ad
ad

Related Articles

641 Comments

  1. 102

    kaphorn

    nun ich besuche ab und an mal diese und jene seite, terragermania, terraherz, ik-news, orwell-staat, sommers-sonntag usw. usw….über das thema absetzbewegung habe ich einiges gelesen, unschlagbar jedoch sind meine aufnahmen, die ich mit meiner digitalkamera gemacht hab…es gibt objekte, die man nicht erklären kann, ob es et ist oder eine rd-flugscheibe…es gibt sie. punkt….wer sich damit schmücken möchte ist mir persönlich egal, ich weiss das etwas rumfliegt. exopolitik veröffentlicht ebenfalls solche äußerungen….

    Reply
  2. 100

    Larissa82

    ACHTUNG ! Bei den Betreibern und Schreiberlingen auf Terragermania (sowie überall, verteilt übers gesamte Internet) handelt es sich um eine kleine privatorganisierte hochkriminelle Gruppe aus Wuppertal, Wülfrath, Mettmann und Umgebung ! Es sind k e i n e “bezahlten” Schreiber der Regierung.
    Die schreiben alle u n e n t g e l t l i c h – denn durch die Schwerverbrechen, die sie seit J a h r e n begehen, haben sie g e n ü g e n d ausgesorgt.
    Es geht um eine Art Schneeballsystem aus Grossbritannien: MORD – IDENTITÄTSDIEBSTAHL – VERSICHERUNGSBETRUG IM GROSSEN STIL ! Dieses Verbrechen b a s i e r t darauf, dass von den Tätern täglich das gesamte Internet zu allen möglichen Themen, die direkt oder indirekt mit ihrem Verbrechen in Zusammenhang stehen, zu kontrollieren, Blogs mit Fehlinformationen, Fake-Profile in allen nur denkbaren Varianten u.v.m. zu erstellen. Sie verbreitend Lügen & Märchen n o n s t o p, sind darin jahrelange Profis – und sind u.a. in Kommentarforen s o f o r t zur Stelle, wenn durch irgendeinen Internetkommentar auch nur e i n Funke Wahrheit in Bezug auf “ihre Themen” an die Öffentlichkeit geraten könnte – um den Kommentator dann umgehend platt zu kommentieren. Ihr Motto ist: Die M e n g e macht’s, sowohl zu einzelnen für sie brisanten Kommentaren – als auch auf das gesamte Internet bezogen. Sie gehen dabei nach den immerselben Methoden vor (u.a. wie auch hier schon auf der Seite oben beschrieben und nach den “17 Meinungslenkungs-Strategien”). Sie geben sich oft auch als Opfer von Mind Control oder Mikrowellenverbrechen aus, um von dem Profil jeweils aus wirres Zeugs zu verbreiten. DENN S I E SIND A U C H DIE TÄTER DER STRAHLENVERBRECHEN DIE ES SCHON LANGE GIBT !
    Es geht um ein ursprünglich aus Grossbritannien stammendes Schneeballsystem, dem die sich entweder angeschlossen haben – oder welches sie selbst gegründet haben.
    ACHTUNG AN ALLE, DIE IN DER VERGANGENHEIT IHREN PERSONALAUSWEIS/ REISEPASS VERLOREN HABEN – S O W I E AUCH: DIESEN KOPIERT ODER EINGESCANNT – UND ONLINE ÜBERS INTERNET VERSENDET HABEN (Z.B. ZWECKS ALTERSNACHWEIS AN EINEN INTERNETSHOP) ! !
    WARNUNG AUCH AN ALLE ANDEREN: PASST AUF EURE PERSONALAUSWEISE UND REISEPÄSSE GUT AUF UND SCANNT, KOPIERT UND VERSCHICKT DIESE N I E M A L S ÜBERS iNTERNET ! IHR KÖNNTET SONST EINEM ORGANISIERTEN MORDVERBRECHEN ZUM OPFER FALLEN ! DIES KANN AUCH ERST 1-2 JAHRE SPÄTER GESCHEHEN.
    Webseiten von Online-Waffensops werden z.B. gehackt, um an Kundendaten, besser gesagt: EINZIG an gescannte Personalausweiskopien zu gelangen. D i e s e sind für die Täter der Schlüssel, um ihr Verbechen begehen zu können !
    ES LÄUFT NACH EINER ART SCHNEEBALLSYSTEM. BEISPIEL:
    Einer wirbt 4 andere an, die bereit sind, mitzumachen und in Schichtarbeit über einen längeren Zeitraum ein bestimmtes Opfer zu töten (welches irgendwann zuvor seinen Pass verloren oder online versendet hat). Auf die Opfer wird somit von da an 24-stündig über viele Monate – und bis zu ihrem Tod hin – durch i m m e r präsente, sich im höheren Luftraum über dem Haus der Opfer befindliche, schwebende frisierte UAV’s hoch gesundheitszerstörende radioaktive u.a. Abstrahlung gerichtet, die gezielt Organe trifft. Die Opfer werden somit Stück für Stück ermordet, bekommen erst Organstörungen, dann Organschaden, dann Organversagen. Der Arzt wird als Todesursache lediglich sowas wie “Multiple Organdisfunktions-Störungen” diagnostizieren können, da der wahre Auslöser dafür nicht festgestellt werden kann. Vor dem Tod schliessen die Täter online übers Internet bei Versicherungsgesellschaften im Ausland auf den Namen der Opfer hohe Lebensversicherungen ab, was ihnen der Personalausweis ermöglicht. Teil gehen auch sich im Ausland befindliche Täter mit einem Double des Opfers persönlich zu Versicherungsgesellschaften um Lebensversicherungen abzuschliessen.Nach dem Tod erhält jeder der 4 angeworbenen jeweils 1 000 000 Million €uro cash. Der erste, der die 4 angeworben hat, wird mehr raushaben. Die UAV’s werden per Long Range System (für extra hohe Reichweiten) von den Tätern jeweils zuhause aus gesteuert, wobei sie nebenbei ihre “Internetarbeit” (faken was das Zeug hält) machen. Es ist nicht mit Gewissheit zu sagen, aber es ist auch gut möglich, dass dieses Verbrechen n u r in unkontrollierten Lufträumen begangen wird. Die Täter waren zuvor meist jahrelang Elektrohobbybastler mit dem Hobby Modellflug und Modellbau. Sie versuchen seit Jahren mit allen möglichen Mitteln und auf allen nur denkbaren Wegen, dass die Wahrheit ans Lcht gelangt, nämlich dass dieses Verbrechen e x i s t e n t ist . D a s ist die Grundlage dieses Verbrechens und wird im Internet gemacht und aufrechterhalten. Das Abschliessen von Lebensversicherungen übers Internet im Ausland ist eine gesetzliche Grauzone. Hinzu kommt, dass in unkontrollierten Lufträumen niemand überprüft, was Privatleute hoch oben für Verstösse bis inzwischen Mordverbrechen begehen ! Das Verbrechen lebt teils auch davon, dass es sich so unglaublich anhört. Dies nennt man allerdings nur “Lücken” derer Organisierte Kriminalität bedarf – und infolge dessen diese jeweils entsteht. Die Täter sind Psychopathen letzter Stufe, absolut grössenwahnsinnig – und machen mit ihrem Verbrechen all jene unfassbaren Dinge – die so krass sind, dass viele Aussenstehende es sich kaum vorstellen können ! I c h gebe dies hier lediglich das, was die Täter machen, als 1 zu 1 Text weiter. Denn diese Verbrechen geben allem anderen zuvor dagewesenen, was sich “Mord” nannte, eine völlig neue Bedeutung und müssen dringend gestoppt werden. Es ist Cybermord, eine neue Art zu töten und geschieht inmitten Deutschlands mittels “privater Drohnen” von hochkriminellen, grössenwahnsinnigen, sehr gefährlichen Psychopathen, die ein krasses Doppelleben führen und von denen niemand aus deren persönlichen Umfeld vermuten würde, dass sie mit ihrem Verbrechen zu den allerschäbigsten Mördern der Weltgeschichte seit der Nazizeit gehören ! Sie bewegen sich frei, gut gelaunt und unauffällig unter uns !
    Die Polizei kennt diese Fälle noch nicht, daher erscheint das Verbrechen in noch keiner Kriminalstatistik. Die ferngesteuerten UAV’s treten teils auch in ganzen “Schwebe-Schwärmen” über Wohnhäusern und ganzen Wohngebieten auf. Weil sie im Schwebezustand aussehen wie Sternenhimmel – schauen die meisten Leute nicht länger hin – und kriegen nichts von alledem mit. Auch die Chemtrails sind das Werk d e r s e l b e n Verbrecher. Diese werden gemacht, um bewegliche und nicht bewegliche Objekte auf ihrem illegalen Radar sichtbar zu machen. Dazu zählt auch das Scannen von “Häusern” mittels verschiedener Techniken wie Teraherz, um die Opfer gezielt bestrahlen zu können. Die schwebenden Schwärme, die auf dem ersten Blick wie Sternenhimmel aussehen, werden wahrscheinlich aber auch gemacht, um Leute in ihren Häusern auszuspionieren, zu überwachen, zu beobachten, zu filmen, zu kontrollieren und zu bespannen.
    Dies alles entspricht der absoluten Wahrheit und ist nicht das Resultat von Spekulationen, Fehldeutungen oder Übertreibungen.
    Wetten, dass es nun nicht lange dauert, bis mein Text ordentlich Kontra bekommt – und mir unterstellt werden wird, entweder geisteskrank zu sein, an mindestens einer Psychose, Angsterkrankung o.ä. leiden zu müssen – oder ich hier gefragt werde, ob ich denn heut Morgen meine Pillen vergessen hab ….. ?
    Dazu: Ich kann euch vorab beruhigen: Weder, noch. 😉

    Reply
    1. 100.1

      Gute Zeit

      also ich würde Ihnen nichts unterstellen. Nur was Sie da den Menschen als Lösung anbieten, also bitte seien Sie optimistisch. Kein Mensch hat Anspruch auf Leistung anderer Menschen, wenn er diese Leistungen nicht für den Zweck der Erhaltung seiner Art einsetzt, ohne diesen Planeten in Anspruch zu nehmen und nur zu seinem persönlichen Nutzen. Was wollen Sie denn Ihren eigenen noch nicht geborenen Nachkommen hinterlassen, außer Haß und Neid. Das Leben gab Ihnen nicht dieses dumme System, sondern die Liebe Ihrer Mutter und Ihres Vaters. Leben Sie für die Ihren und bleiben Sie gesund.

      Reply
  3. Pingback: Es geht nicht mehr um Terra-Germania – es geht um alle faulen Eier | staseve

  4. 99

    Erasmus alias Omnius

    @Maria,

    als neutraler Beobachter ist mir dieses Phänomen der Datenveränderung durchaus bekannt. Es gibt Möglichkeiten die Netzwerk Kommunikationsverbindungen zu analysieren. Das Programm dafür heißt Wireshark. Mit Brutforce lassen sich verschlüsselte handshake Authentifizierungen nach gegebener Zeit entschlüsseln. Je stärker die Verschlüsselungen sind, desto mehr Initialisierungsvektoren muss der Angreifer abfangen um den Code zu knacken. Mir ist leider nicht bekannt, in wie fern TG auf solche Verschlüsselungen zurück greift.

    Das Linux Derivat OS Backtrack besitzt alle Programme dafür, einschließlich eine Stealth Funktion. Diese unterbindet das ping pong Prinzip und ist im Netzwerk nicht auffindbar. D.H. ein Rechner der keinen Ping sendet ist im Netzwerk nicht sichtbar. Als solcher getarnt, ist es nach eingehender Netzwerkanalyse möglich, sich zwischen die IP Verbindungen zweier Rechner zu stellen und als Router zu funktionieren. Alle Datenpakete durchlaufen das OS Backtrack und können analysiert, gezielt verändert bzw. falsche Daten auf den Zielrechner plaziert werden. Diese Attacke nennt sich Man-In-The Middle-Angriff alias Janusangriff.

    Backtrack gibt es als ISO-File und lässt sich in der Virtuellen Box von Oracle wunderbar installieren und nutzen. Die virtuelle Box legt zusätzlich einen Netzwerkadapter an, dieser ist unter dem Taskmanager ersichtlich. Alle Datenpakete laufen direkt über den Netzwerkadapter in die Virtuelle Box zu OS Backtrack. Das Haupt Betriebssystem in meinem Fall Windows läuft im Hintergrund, und ist von diesen Datenpaketen nicht betroffen.

    http://www.backtrack-linux.org/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wireshark
    http://de.wikipedia.org/wiki/Man-in-the-middle-Angriff

    Entweder kommen diese Text Veränderungen vom Admin, oder es ist ein Angriff von außen mittels Janusangriff. Da mir TG auf Grund des esofaschistischen Geschwurbels eh auf den Sack ging, kann mir diese Seite auch egal sein. Zum Glück hab ich da so gut wie nie gepostet und war nur der gelegentlich stille Leser.

    Gruß an alle
    Erasmus

    Reply
  5. Pingback: ACHTUNG: Die Regierungen unterwandern uns mit sogenannten Shillbots. | volksbetrug.net

    1. 99.1

      Erasmus alias Omnius

      Du musst mir dafür nicht danken Maria. Es ist meine Pflicht, meine Brüder und Schwestern darüber zu informieren.
      Nach so langer Zeit des Lesens auf dem Lupo Blog, besitzt du für mich einen Schwesterstatus! Im Grunde genommen muss ich dir, den Kommentatoren und speziell Lupo danken.
      Mein Dank an Euch und euren Recherchen.

      Peace meine Brüder und Schwestern

      Reply
  6. Pingback: ACHTUNG: Die Regierungen unterwandern uns mit sogenannten Shillbots. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Bezahlte Forentrolle: Die Tastaturkrieger der Regierung | humaniac

  8. Pingback: Bezahlte Forentrolle: Die Tastaturkrieger der Regierung | Der Honigmann sagt...

  9. Pingback: Bezahlte Forentrolle: Die Tastaturkrieger der Regierung | volksbetrug.net

  10. 98

    godo23

    Das hier Beschriebene konnte man schon 2009/10 und bis heute auf dem “Weltverschwörung” – Forum feststellen. Egal welches Thema 9/11, Mondlandung, NWO, CFR, Bilderberger, Freimaurer … immer wird von der Administration verharmlost und letztlich jede Verschwörung als Quatsch abgetan. Mit genau den in den 17 Punkten genannten Mitteln. 2010 wurden dann administrationsgenehme Schreiber zu Moderatoren erhoben, seither hat der Systemkritiker ab der ersten Minute rund 10 Schreiber gegen sich, weil alle Mods wenn sie nicht in roter Farbe schreiben als ganz normale User auftreten.
    Wer patriotisch oder gar national gesinnt daher kommt ist oft schon nach wenigen Posts komplett gesperrt. Gleiches gilt für Kritik an Israel, dem Zionismus oder gar Juden allgemein.
    Ich konnte es seiner Zeit kaum glauben und unternahm drei Anläufe. Unter einem Pseudonym konnte ich die gesamte Mannschaft ziemlich in die Enge treiben und vorführen. Alls dann aber komplette aufwendig erstellte und recherchierte Diskussionsstränge in den Bereich „Sinnloses Zeug“ verschoben wurden, schmiss auch ich das Handtuch.
    Fazit: Volle Zustimmung, das System wehrt sich auch im Internet mit Desinformanten, Trollen und Bezahltschreiben gegen die Offenlegung der Wahrheit.
    Seit einiger Zeit betreibe ich daher diesen Blog: http://einrechfrei.wordpress.com/ (Untertitel: Es gibt nur eine Wahrheit) zu Aktuellem und arbeite aber auch auf.

    Reply
  11. Pingback: Joshua « bumi bahagia - glückliche Erde

  12. Pingback: ENGLISH Turning “old age” into just middle age; Roman report on holocaust by Jews; Christian Zionist Nicean Creed

  13. 97

    Harald Reinisch (Xiramel)

    Liebe Maria, ich schickte eine Mal an dich, worauf die Mail an dich (Mailadresse lupocattivo@deuru.com) zurückkam bzw. bei dir mit der Begründung > Mail Delivery Subsystem
    Neue Euthanasie-Gesetze oder legale Mord-Strategie ?
    “Meine Mutter wurde euthanasiert, obwohl sie gar nicht krank war”
    Doku-Film erzählt die Brutalität des belgischen Euthanasie-Gesetzes
    http://katholisches.info/2013/10/22/meine-mutter-wurde-euthanasiert-obwohl-sie-gar-nicht-krank-war-doku-film-erzaehlt-die-brutalitaet-des-belgischen-euthanasie-gesetzes/

    Reply
    1. 97.1

      Harald Reinisch (Xiramel)

      Die Mail an dich ist zwar nicht angekommen bzw wurde zurückgeworfen, aber zum Glück gibt es die Kommentare

      Reply
      1. 97.1.1

        Maria Lourdes

        Normal bekomme ich Deine Nachrichten Harald, danke nochmal für Deine Mitarbeit!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
  14. Pingback: Es geht nicht mehr um Terra-Germania – es geht um alle faulen Eier | staseve

  15. Pingback: Aufgepasst! Ein hinterlistiger Saboteur treibt sein Unwesen! | volksbetrug.net

  16. 96

    Institut für Wasserkraft

    WIE VERNICHTET MAN GEFÄHRLICHE POLITISCHE GEGNER? – JÜDISCHE GEHEIMPOLITIK: AUS DER (TALMUD- und ZIONISTEN-) SCHULE DER TROJANISCHEN MAULWURF-JUDEN GEPLAUDERT…
    Doch vorab diese wichtige Grundinformation, denn: Nur so erkennen aufwachende deutsche Michel diese trojanischen Maulwürfe in Deutschland:http://mondverschwoerung.wordpress.com/trebitsch/

    Reply
  17. Pingback: Aufgepasst! Ein hinterlistiger Saboteur treibt sein Unwesen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  18. 95

    Skeptiker

    Der Zufall wollte es, das ich diese Seite abgespeichert habe.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Daß “ORK” sich im aktuellen Fall eines Textes bediente, der aus einem anderen Blog stammt, wo die Verfasserin “Daisy” ebenfalls in den Verdacht geriet, im Systemauftrag zu schreiben, muß als Hinweis darauf gewertet werden, daß diese Schreiber offenbar blog-übergreifend zusammenarbeiten. So scheint es auch kein Zufall zu sein, daß beide Schreiber auf Allegorien zurückgreifen, die der Trilogie “Herr der Ringe” von John R. R. Tolkien entnommen wurden. “Daisy” benutzt den Ring und “ORK” schlüpft gleich sellbst in die Rolle des Dunkelmannes.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Also habe ich rauskopiert

    “Daisy sagte

    13/06/2013 um 22:59
    Danke Maria,

    für deinen Mut gegen den reißenden Strom der immerwieder kehrenden Lügen und Täuschungen anzugehen.

    Es ist schwer gegen eingehämmerte und eingemeißelte Lügen und Fälschungen zu parieren und zu parlieren. Gleich wie Logisch die Argumentation gegen die unmengen von Lügen sind. Man wird stets wie eine Irre angeschaut.
    Unabhängig ob es um die Kirche geht oder den Staatsdogmen sich handelt, wenn man erläutert, dass diese Institutionen rein auf Manipulation und Täuschungen fundieren hören die Menschen auf zu hören und wollen das Ersichtliche nicht sehen.

    In unseren heutigen Zeit bei dem “glauben” diskreditiert und lächerlich gemacht wird, lebt die Menschheit pardoxer weise einer absoluten glaubens Welt.
    – Es wird geglaubt, dass der Mensch die Umwelt durch co2 zerstört.
    – Es wird geglaubt, dass das Geld einen wert hat.
    – Es wird geglaubt, dass die heutigen Dogmen anders wären als “damals”.
    – Es wird geglaubt, dass Krieg den Frieden bringt.

    Von Wissen kann keine Rede mehr sein. Früher waren die, die das Wissen öffentlich kund taten und nicht hinter okkulten, esoterischen oder gnostischen Türen versteckten, Häretiker. Heute nennen wir sie Verschwörungstheoretiker.

    Als Historikerin sehe ich keine zivilisatorische Entwicklung in unserer Menscheit, einzig das Töten ist effizienter geworden. Und diese Tatsache wird uns als Errungenschaft verkauft.
    Verrückt…

    Wenn die Wahrheit beim gewahr nehmen sich nicht wahrhaftig anfühlt, folglich mein Geist es nicht erfassen und nur mit Lügen begreiflich gemacht werden kann, dann ist es nicht Wahr. Daher auch die vielen Schein Wahrheiten, denn irgendwann ist die Wahrscheinlichkeit doch gegeben, dass der Schein das Wahre überstrahlt und folglich durch das erschwerte wahrnehmen man erblindet und im dunkeln verharrt.
    Ergo leben wir immer noch in einer dunklen und finsteren Zeit und daran wird sich vorläufig nichts ändern.

    In diesem Sinne danke ich dir Maria, dass du den Mut hast im Dunklen für ein wenig Licht zu sorgen.

    “…, und die Wahrheit wird euch frei machen!”
    Johannes 8:32 (Schlachter-Bibel)

    Liebe Grüße
    Daisy
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    So gesehen fällt es mir schwer, was Daisy betrifft, die Vorwürfe zu glauben.

    Oder die sind zwischenzeitlich schizophren geworden.

    Der Dialog ist auf der Seite zu finden.

    https://lupocattivoblog.com/2013/06/13/ich-bin-nicht-wurdig-uber-adolf-hitler-mit-lauter-stimme-zu-sprechen/#more-11748

    Gruß Skeptiker

    Reply
  19. Pingback: Lupo Cattivo Blog: Schadenersatzklage auf 25 Millionen Euro! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  20. Pingback: Anwenden von Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Second Edition: Ein System der Ansatz | INFOWEBLOG.NET

  21. Pingback: Es geht nicht mehr um Terra-Germania – es geht um alle faulen Eier | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  22. Pingback: Es geht nicht mehr um Terra-Germania – es geht um alle faulen Eier « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  23. 94

    VegetARIERin

    @ Larry Summers et al

    Gratulationen zu Deiner akribischen und detailierten Beweisführung sind Dir von allen Seiten reichlich zuteil geworden, nun – möglicherweise verspätet – möchte ich auch noch einen Beitrag leisten.

    Wir in o.g. Screenshots deutlich wird, bin ich dazu durchaus berechtigt, ohne in den Verdacht zu geraten, mich ebenfalls an Häme und Klatsch und Tratsch zu beteiligen. Ich bin bemüht, mich neutral zu äusseren, also weder für Larry Summers und gegen Terra Germania noch gegen Larry Summers und für Terra Germania..hmmm… soll sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

    Ich war in besagtem Diskussionsfaden beteiligt und zwar war ich keineswegs ein Befürworter von “basenkontakt”, der – und das ist noch nachzulesen, ohne jeden Anlass sofort auf einen Schreiber Swastika eingeschossen hat und diesen übelst beschimpft und verhöhnt hat, was auch der Anlass für die Streitereien war, zu RECHT wie ich meine und da bleibe ich auch bei. Das die Sache eskalierte, ist nicht zuletzt auf das Eingreifen von Dir, Larry Summers, Gelee Royal und Kurzer zurückzuführen, die ihr Euch ungeachtet der Diskreditierung und der Verächtlichmachung von Swastika auf die Seite von “basenkontakt” gestellt habt.
    Die Einzelheiten, auch die in meinen Aussagen möchte ich hier nicht nochmal darlegen, im grossen und ganzen sind Deine Beweise ja auch zutreffend. Das hier Trolle unterwegs waren ist in keiner Weise anzuzweifeln, was die Auftritte von ORK angeht, auch da gibt es vernünftigerweise sicherlich nichts zu deuteln, ein Psychopath in Hochform.

    Deiner Aufklärungsarbeit den Zusatz zu geben “das System läuft Amok” – ist eine Vorverurteilung von Terra Germania und insbesondere von Vincimus, die ich persönlich nicht nur nicht teile, sondern als unangemessen betrachte. Wenn man persönlich in eine solche Sache verwickelt ist, steht es einem besser zu Gesicht, sich zurückhaltender zu äußern PUNKT. Im ganzen Kommentarbereich wird deutlich, dass Deine Motivation offenbar auch eindeutig persönliche Züge hat, das ist verständlich, der Wahrheitsfindung jedoch weniger dienlich. Besonders deutlich wird dies in der Argumentation gegenüber dem selbsternannten Oberstürmer, doch Deine Schlussbemerkung zur wie immer äufklärerischen Glanzleistung von Ostfront spricht Bände, was Dich offenbar bewegt, nämlich Recht behalten um jeden Preis.

    Bei all dem was auch hier noch diskutiert wurde, bleiben für mich Fragen, die bisher noch nicht beantwortet sind und die vielleicht auch nicht beantwortet werden können.

    FAKT ist, dass auch unter meinem Nick VegetARIERin, Beiträge veröffentlicht wurden, die ich NIEMALS geschrieben habe! FAKT ist auch, dass mein E-Postfach geknackt und offenbar missbraucht wurde! Ich schreibe hier zum letzten Mal unter dem Namen VegetARIERin und möchte in dem Zusammenhang darauf hinweisen, dass dies u.U. auch anderen derzeit wiederfahren ist – siehe z. B. Ostpreussen – der sowohl hier als auch bei Kopfschuss911 versucht hat, deutlich zu machen, dass da was nicht in Ordnung ist, man offenbar versucht, ihn in ein falsches Licht zu rücken.

    FAKT ist, dass ich die Einschätzung von Aufstieg des Adlers und die von Enrico Pauser teile, was die Person Thulkraft angeht. Auch ich habe Thulkraft als einen netten und freundlichen Menschen kennengelernt, wenn auch nur in 2 Telefonaten!

    Also, was soll das alles? Dass bei TG Fehler gemacht wurden, ist ja offensichtlich, sonst könnte dieser ORK da nicht sein Unwesen treiben, während AdA und Enrico und HJS5% und etliche andere wohl auch angeblich rausflogen!

    Wenn Terra Germania ein vom System etablierte Seite ist, dann hauen die sich mit “Licht und Liebe” so unprofessionell selber aus dem Rennen? warum machen die das?

    Mit den derzeit dort agierenden Kommentatoren ist TG nicht nur für mich erledigt, keine Frage, doch was den Geist der hier herrscht angeht, mag ich mich auch nicht anfreunden. Ich lese zuviel Eigendünkel und Eitelkeiten, gefangen in rückwärtsgewandter sich immer wiederholender Selbstbestätigung, was ich allerdings auch bei TG bereits kritisch bemerkte als ich dort ankam. Die Kommentare zu einem Schreiber, der den spirituellen Aspekt einbringt, weiter oben bestätigen das erneut. Wir befinden uns aber nun einmal in einer spirituellen Auseinandersetzung ob es passt oder nicht, Wolfgang Eggert ist kein Fake, er gehört gehört!
    Erst Manhattan – dann Berlin, wieso dass denn? LICHT AN: Die Antwort findet man im ThuleTempel Wissensbuch 🙂
    Wir sind in der Dualität, nicht wahr? Who the fuck is Leonhard Cohen, ich weiss ein besseres Lied, dass steht zwar nicht in der Ilu-Lehre, hat aber gute Chancen – werd mal einen wie Eggert fragen, wenn ich einen finde!

    Und Terra Germania? Im Zweifel für den Angeklagten!

    VegetARIERin

    Reply
    1. 94.1

      Gast

      “Die Kommentare zu einem Schreiber, der den spirituellen Aspekt einbringt, weiter oben bestätigen das erneut. Wir befinden uns aber nun einmal in einer spirituellen Auseinandersetzung ob es passt oder nicht”

      Welchen Schreiber meinst du?

      Das System arbeitet nicht professionell, wenn es um Inhalte geht, nur was man mit Schekel kaufen kann, wirkt bei denen professionell, also Masse statt Klasse. Nach allem was ich hier gelesen habe war TG früher in Ordnung, wurde unterwandert und umgedreht. Dafür brauchst du nur 1 Psychopathen, der macht das sogar ohne finanzielle Zuwendungen, wenn er fanatisch genug drauf ist. Mich erinnert TG an die vielen verhöhnenden Fake-Seiten der fanatischen Zio-Antifa. Die machen sowas gerne auch umsonst und Unbedarfte sind nicht in der Lage, die von echten Seiten zu unterscheiden.

      Zu diesem Thema kam ich wie die Jungfrau zum Kinde. Meine Meinung bilde ich mir aus allem was ich in den Kommentaren wahrnehme.

      Larry Summers ist einer der ganz wenigen im Netz, der mir bisher immer dadurch aufgefallen ist, dass er über ein gesundes Differenzierungsvermögen, eine klare Sprache und den Mut verfügt, das Kind beim Namen zu nennen. Stelle die anderen von dir Genannten ihm gegenüber und vergleiche.

      Im Zweifel für die Wahrheit!

      Reply
  24. 93

    Larry Summers

    Sitte, Thomram & Silberlegion, bei mir klingeln im Moment alle Alarmglocken. Laßt es lieber sein.

    Reply
    1. 93.1

      Sitte

      Ihnen sollten die Alarmglocken klingeln bei Personen, die den festen Standpunkt vertreten, dass man an Adolf Hitler gefälligst zu glauben habe, und dann als Verräter gilt, wenn man es nicht tut. Um es noch einmal zu bekräftigen, ich bin kein Systemling, aber wer ernsthaft behauptet, über Adolf Hitler als Verräter nachzudenken sei Irreführung, hat sie, pardon, nicht mehr alle.

      Reply
      1. 93.1.1

        Gast

        Für Strolche gibt es kein Pardon, Sitte.

        Reply
        1. 93.1.1.1

          Kurzer

          “…Die größte Vorsicht ist in unseren Reihen vor Leuten geboten, die sich krampfhaft an die Person Adolf Hitlers klammern…”

          Ich bin ja für meinen gepflegten Umgangston bekannt. Aber jetzt ist Schluß.

          @Sitte. Wenn man überhaupt gar keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

          Entweder bist Du vollkommen bescheuert. Wenn doch nicht, dann lies das hier:

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

          “…Skepsis ist die höchste Form der Intelligenz…”…die ja an Dir glatt vorbeigegangen ist.

          Es gibt in diesem Forum sogar einen, der den Namen “Skeptiker” wirklich verdient hat.

          Du bist es garantiert nicht.

        2. neuesdeutschesreich

          Die Sitte ist die Nachtwächterin des GG,welches von Feindeshand installiert wurde,um unser Volk degenerativ zum ewigen Büttel wohlmeinender Ansprüche zu machen,die man nicht stellen darf,wenn man sie denn je konsequent umsetzen wollte!

          Wer sich in unserem Verwaltungskonstrukt von USrael’s Gnaden öffentlich zur Meinungsfreiheit bekennt,landet für mindestens 12 1/2 Jahre im Gefängnis,wenn er nicht vorher gehaidert oder gemöllemannt wurde!

          Das ist dann die praktische Lebensführung eines jeden Wahrheitsapologeten,der sich nicht an die Rahmenbedingungen der göttlich-fetischistischen FDGO hält,die dann in im bewußten und gewollten Zusammenwirken mit brachialen Kräften ein jähes Ende finden kann.

          ALzD

  25. 92

    Venceremos

    @ Thomas

    “Mit Augenzwinkern sag ich: “Gleichung: das Ungeschaffene (Gott) = das Geschaffene (Geschöpf / Mensch)” ja. stimmt.
    Und ist Inhaltlich vollendeter Leerlauf”

    Diese Aussage stammt von einem Mathematiker, der sich seit seinem 12. Lebensjahr mit den Lorberschriften beschäftigt, ganz ernsthaft und tiefgründig und glasklar im Denken und auch in seiner Sprache. Ich halte sie nicht für “geistigen Leerlauf”, sondern, vor allem, wenn man das Sujet und die Inhalte im Kontext kennt, für ein simples, aber überzeugendes Beispiel der Logik.
    Diese Gleichung macht anschaulich, wo unser Denkfehler liegen könnte. Das ist alles.
    Ich will nicht Recht haben, sondern nur diese Kleinigkeit vermitteln zum Nachdenken. Jeder kann doch selbst seinen Schluss draus ziehen.

    Schlaf gut 🙂 !

    Reply
  26. 91

    Sitte

    Skepsis ist die höchste Form der Intelligenz. Vielleicht ist der Lupo-Cattivo-Blog ein Fake, vielleicht bin ich es. Manchmal kann man auch die Wahrheit sagen, man muss sich nur zum Guru oder “Führer” eines ganzen Volkes machen, und dann Verrat begehen. Dann kann man die Wahrheit sogar noch benutzen, um sie nach dem Verrat als böse zu brandmarken. Die größte Vorsicht ist in unseren Reihen vor Leuten geboten, die sich krampfhaft an die Person Adolf Hitlers klammern. Der Glaube an die Authentizität des Führers hat nicht nur keinen Zweck, sie könnte sich vielleicht sogar als fataler Irrtum oder bewusste Manipulation herausstellen. Welchen Zweck hatte Hitler und Stalin? Nicht die Rettung der besten Elemente der nordischen Völker, sondern deren Untergang und Brandmarkung.

    Ich glaube nicht, dass nach 1918 in Deutschland noch eine echte Opposition aus der Weimarer Republik hervorgehen konnte. Hinter dem NS stand zuviel Geld, zuviel jüdisches Geld.

    Das ist jetzt die entscheidende Frage: War Hitler echt, oder war er ein Fake. Ist Eggert echt, oder war er ein Fake?

    Reply
    1. 91.1

      Sitte

      Nachtrag: “Ist Eggert echt, oder IST er ein Fake?”

      Reply
    2. 91.2

      Maria Lourdes

      Auf alle Fälle war er so echt um das folgende auszusagen; “Es sind das Wahnsinnige, Narren!”
      Ansonsten wünsch ich noch nen schönen Abend!

      Reply
      1. 91.2.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Vorsicht, Maria, diese Un-Sitte hat es gerade hier auch probiert:
        http://kopfschuss911.wordpress.com/2013/03/06/warnung-vor-irrefuhrung/#comment-3550

        Und sie will hier petzen gehen, wenn ihr Dreck drüben nicht stehenbleibt… Mach Dich drauf gefaßt 😉

        Reply
        1. 91.2.1.1

          Maria Lourdes

          😉 habs schon registriert!

          Gruss Maria Lourdes

        2. 91.2.1.2

          Frank

          @ KS/911

          Danke für den Link und den damit verbundenen “harten rechten Haken” von @Roland Kommentaren welche @Sitte sicherlich aus deinem Blog katapultierten . 🙂

          Damit erübrigt sich ein Kommentar meinerseits an den “Teufels”zögling @Sitte

          LG
          Frank

      2. 91.2.2

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Alles klar 😉
        Wie ich sehe, versucht Es hier die Spalterei mit dem gleichen Eifer. Bei mir fliegt Es inzwischen einfach raus – Faxen dick von dem Pack… Trotzdem möchte ich Dir – nach der jetzigen Entwicklung hier – nicht vorenthalten, wie diese komprimierte Un-Sitte in einem Kommentar bei mir zusammengefaßt wurde:

        Werte Sitte!

        “…………..Sie können an Adolf Hitler glauben, soviel Sie wollen. Ich möchte nur klarstellen, dass es widersinnig ist, Leute, die seine Authentizität anzweifeln als Systemlinge zu bezeichnen…………….”

        Meines Wissens wurden Sie hier noch nicht als Systemling bezeichnet; eher schon als “Troll”(was schlimmer ist).
        Und diese Trollfunktion untermauern Sie auch noch selbst:

        “………..Ich werde diese Dogmen nicht annehmen, mögen Sie Beweise vorlegen, wie Sie wollen. Wenn man etwas vom System gelernt hat, dann DAS!…………….”

        Sie haben also vom System gelernt, daß es völlig irrelevant ist, ob einem jegliche Beweise vorgelegt werden, da es letztlich doch alles Fälschungen sind, welche das System zur Stützung seiner Dogmen inszeniert.
        Wie können Sie dann überhaupt noch an etwas glauben?
        Wie können Sie vor allem noch an sich selbst glauben, wenn Sie sich doch außerstande sehen, die Lügen des Systems noch von Dogma und Wirklichkeit zu unterscheiden?
        Reden Sie sich da nicht so langsam in den Zustand der Vormundsbedürftigkeit?
        Oder ist vielleicht alles viel einfacher gelagert, daß Sie nämlich doch nur das glauben wollen, was gerade in Ihren dogmatischen Kopf paßt?
        Und da paßt eben bis jetzt AH noch gar nicht hinein, weil Sie einfach persönlich damit ein geistiges Problem zu haben scheinen.
        Könnte es nicht sein, daß Ihr Problem, trotz jeglicher Beweise in dieser Richtung nichts mehr glauben zu wollen, ein ganz persönliches psychosoziales Trauma ist, welches es Ihnen verunmöglicht, unvoreingenommen einen Mann als den damals größten seiner Epoche an seinen Taten zu messen?
        Auf diesen Gedanken haben Sie mich auch wiederum selbst gebracht.
        Kein echter Nationalsozialist würde, so wie Sie, von einem Fall von “Anbetung” sprechen.
        Solche Wortschöpfungen (“anbeten”) kommen eigentlich eher von Leuten, die entweder mangels Fakten eine suggestive Negativ-Aura verbreiten wollen oder sich selbst dadurch verbal vor einer vermeintlichen Geistesvereinnahmung bewahren möchten, deren Geschehen sie mangels klarem Verstand wohl als Dämonenbefall werten würden.

        Meine besten Wünsche zur Genesung!

        Hat was, find’ ich…

        Reply
    3. 91.3

      Gast

      Du solltest dir vielleicht ein wenig mehr Mühe geben, wenn du nicht sofort als “Un-Sittenpolizei” auffallen willst.

      http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/06/hitler-und-die-nsdap-wurden-nicht-vom.html

      Reply
      1. 91.3.1

        Kurzer

        “…Die größte Vorsicht ist in unseren Reihen vor Leuten geboten, die sich krampfhaft an die Person Adolf Hitlers klammern…”

        Bei mir ist jetzt Ende.

        @Sitte. Wenn man überhaupt gar keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

        Reply
    4. 91.4

      thomram

      @sitte
      Mir sind Personenverklärungen nachvollziehbar, bin in Sachen “wie funzt der Mensch” ein bisschen bewandert. Sie sagen mehr über den Verklärenden als über den Verklärten auf.
      Die Menschen hier,welche AH mit Heiligenschein versehen anbeten, sie helfen damit keinen Jota bei der Erschaffung unserer neuen Welt.

      Illustration: Was würde Joshua einem Menschen entgegnen, welcher ihn emporjubeln würde, wie dies hier von Einigen mit AH getan wird?
      Joshua würde zürnend sagen: “Ich bin ich und du bist du. Wir sind eins. Weder überhöhe dich noch überhöhe mich. Wir sind alle Gott, und das ist nichts und das ist alles. Lobe meine Gedanken und meine Taten, sie gereichen zu deinem und zu aller Wohl. Doch lasse es, meine Person zu vergöttern. Ja, wahrlich, ich bin Gott. Doch wisse stets: Du bist Gott auch. Gehe hin und arbeite auf deinem Acker”.
      Das würde Joshua sagen.

      Reply
      1. 91.4.1

        Gast

        Demnach bist du AH. Liebst du dich selbst?

        Reply
        1. 91.4.1.1

          silberlegion

          @ Thomram
          Applaus von mir – genau auf den Punkt gebracht – wer noch so weit zurück ist in seiner Entwicklung das er / Sie Führer braucht für das eigene Leben ( in Selbstverantwortung gehen Bitteschön ) – diejenigen haben nichts verstanden von dem was mit dem Goldenen Zeitalter gemeint ist .

        2. Gast

          Ich habe verstanden, dass ihr ein gutes Team abgebt.

      2. 91.4.2

        Venceremos

        @ Thomas

        Kleiner Hinweis zur Aussage “Ich bin Gott” :

        Gleichung: das Ungeschaffene (Gott) = das Geschaffene (Geschöpf / Mensch)

        Ist das für Dich eine mathematisch stimmige Gleichung? Die Haltung hinter dieser Gleichung wird auch ‘Autotheismus’ genannt (Selbstvergottung). Ich weiß, dass ich damit sehr vorsichtig sein muss, um nicht schief zu liegen. Aber sie ist sehr populär, diese Aussage, da sie wie vieles ziemlich unkritisch aus der asiatischen religiösen Kultur übernommen wurde.

        LG
        Vence

        Reply
        1. 91.4.2.1

          thomram

          @venci
          Weder mein Tagesbewusstsein noch mein Sprachvermögen reichen auch nur im Ansatz aus, um etwas bezüglich Gott, Sein, Bewusstheit von mir zu geben, was ich als sinn voll, als gült ig, als wichtig oder beherzenswert taxiere.
          Auch wenn geniale Leute über all das schwatzen – es ist Schwatzen.

          Wir dürfen es tun, aber ich mach es mit Augenzwinkern.

          Mit Augenzwinkern sag ich: “Gleichung: das Ungeschaffene (Gott) = das Geschaffene (Geschöpf / Mensch)” ja. stimmt.
          Und ist Inhaltlich vollendeter Leerlauf.

          ich bin ein einfach Gemüt. Wenn ich einen Baum betrachte oder auf einen Baum klettere oder einen Baum setze, so ist das für mich Alles. Göttlich. Das Sein. Das Werden. Das Vergehen, wenn der Baum stirbt.

          Ich konnte mit dem Wortgewäsch nie was anfangen. Ist übrigens eine Schwäche vieler deutscher Menschen. Sie meinen, mit einem Wort oder mit einem Standartsatz einen Inhalt verstanden zu haben auch dann, wenn sie rein gar keine wirkliche Vorstellung haben, wovon sie eigentlich reden oder was sie wirklich zum Ausdruck bringen wollen.
          Das ist der Grund, warum vieleDeutsche so viel schneidiger und überzeugter reden können als der durchschnittliche Schweizer. Viele Schweizer überlegen, bevor sie etwas von sich geben und wählen ihre worte bewusst.

          Macht übrigens Putin – was mich von seiner Integrität überzeugt.

          Viere. Endgültig Schluss. Kuss.

        2. Gast

          “Ich bin ich und du bist du. Wir sind eins. (…) Wir sind alle Gott, und das ist nichts und das ist alles.”

          Auch AH?

          INLAKESH & NAMASTE

        3. Gast

          Mich interessiert das sehr, ob du auch den AH Anteil in dir liebst, Thomram, da du anderen diese Art der Selbstliebe als Dummheit ankreidest, denn ansonsten kann ich deine Ausführungen nur als Wasserpredigt ansehen.

        4. thom ram

          @Gast
          Okay, Gast, ich gebe dir meine Antwort. Nimm sie oder verwirf sie.
          Joshua, Stalin, Mutter Theresa, Obama, du und ich, wir sind alle Eins und wir sind auch alle getrennt, alles ist in uns enthalten, und wir sind Individuen.
          Das scheint widersprüchlich, ist aber die Wahrheit.

          Die Frage, inwieweit ich “AH in mir annzunehmen bereit sei”, stellt sich mir nicht.
          Die Frage muss für des Menschen Entwickelung umfassend gestellt werden: Bist du bereit, dich selber bedingungslos anzunehmen?

          Es stellen sich Folgefragen: Bist du bereit, dein Gegenüber bedingungslos anzunehmen?
          Da kommen aber nur noch wenige mit. So gut kenne ich die Menschen hier im Blog nicht. Ich weiss, dass eine Venceremos das versteht.
          Wer die Frage nicht versteht, wird sagen: Geht doch so nicht. Wenn dein Mörder auf dich zukommt und du ihn bedingungslos annimmst, dann darfst du dich ja nicht mal wehren.
          Stimmt nicht. Wenn ich ihn bedingungslos annehme, auch dann zieh ich ihm eins über die Birne.

          Zurück zu AH, jetzt kommen wir nämlich zum Punkt:
          Ich nehme AH an, wie er ist. Er hat Dinge gemacht, die heisse ich gut und er hat Dinge gemacht, die sind aus meiner Sicht abzulehnen.

          Menschen, welche AH kritiklos verklären, NEHMEN IHN EBEN GRAD NICHT IN SEINER GESAMTHEIT WAHR, sondern projezieren ein Idealbild auf ihn.

          Man nennt das Soap.

        5. thomram

          @Gast
          Meine umfassende Antwort ist soeben inn Off entwischt.

          Die Frage stellt sich umfassender als du es tust.
          Ich nehme mich 100%ig an. Ich nehme jeden Menschen 100%ig an.
          Der AH in mir? Wenn denn AH in mir ist, ist er inbegriffen.

          Menschen, welche AH als makellose Engelsfigur verherrlichen, nehmen AH nicht an wie er war, sondern sie projezieren ein Wunschbild.

          Man nennt das Soap.

        6. Gast

          Einem von uns beiden ist das Alles-ist-Eins Prinzip noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen, deshalb nutzt er es zur Spaltung, du kleiner Holowood-Hitler.

          Dein salbungsvolles, arrogantes Pseudoesogelaber kannst du als Antwort auf meine Fragen in Zukunft stecken lassen, damit beeindruckst du im besten Fall Anfänger.

        7. thom ram

          @Gast
          Du bist frei, von mir zu halten, was du willst.
          Ich rege an, dass du den Platz hier für Darlegung deiner Sichtweisen verwendest und darauf verzichtest, jemanden schlecht zu machen versuchst.

        8. Gast

          Das ist meine Meinung, die ich mit und ohne deine Erlaubnis frei äussere, Thom Ram aka Thomram.
          Wie du diese rezipierst ist deine Privatsache, “schlecht zu machen versuchst” ist deine persönliche Einschätzung und Wertung. Mit wem ich wann ausführlich spreche, wem ich was wo und wie darlege, entscheide ich selbst, Insomniac.

      3. 91.4.3

        Venceremos

        @ Thomas

        Hier’n paar Stellen zum ‘Knabbern’ über das, was Joshua tatsächlich über sich selbst gesagt hat oder was ÜBER ihn in der Bibel gesagt wird 😉 – es lässt sich nicht so einfach einpassen in diverse Weltbilder, es ist für manchen einfach zu “beyond” – dabei wird doch auf allen Ebenen heute soviel Schwachsinn geglaubt, da wunder ich mich tatsächlich, wo das Problem mit Joshua liegt, wo doch sonst fast jeder mögliche Wahnsinn geschluckt wird. Eine Vermutung hab ich schon dazu, aber die behalte ich lieber mal für mich ;).
        Ich meine damit aber nicht die beliebte These der “von den Juden erfundenen ‘Wüstenreligion’ ” ! Das ist ne sehr elegante Lösung, sich Joshua vom Leib zu halten ;), denn er ist äußerst unbequem für viele Weltbilder. Lieber erfindet man ihn neu samt diverser Mythen und Geschichten dazu, das verkauft sich dann auch noch gut in Romanform oder als Film :), kammer Rebbach mit machen !
        Der ‘echte Joshua’ wird schon noch deutlich zeigen, wer er ist, das AS hat er noch im Ärmel.

        „Ich bin das Leben“ (Joh.11,25 und 14,6)

        „Wer Mich sieht, der sieht den Vater“ (Joh.14,9)

        „Der Vater wohnt in Mir“ (Joh.10,38 und 14,10)

        „Ich und der Vater sind eins“ (Joh. 10,30)“

        „Wer Mich sieht, sieht Den, Der Mich gesandt hat“ (Joh.12,45)

        „Wahrlich, wahrlich, sage Ich euch: Ehe denn Abraham ward, bin Ich“ (Joh.8,58)

        „Jesus Christus ist der wahrhaftige Gott“ (1.Joh. 5,20)

        „In Jesus Christus liegen verborgen alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis“ (Kol.2,3)

        „In Jesus Christus wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig“ (Kol. 2,9)

        „Christus, Der da ist Gott über alles“ (Röm.9,5)

        „Denn Gott war in Christo und versöhnte die Welt mit Sich Selber“ (2.Kor.5,19)

        und last not least:

        “Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.” (Joh. 14,6)

        Harte Nüsse zum Beispiel für eine NWO – Religion – untragbar !

        Reply
        1. 91.4.3.1

          Venceremos

          ES WAR MIR KLAR, DASS DIES UNKOMMENTIERT STEHEN BLEIBT, so einsam und trutzig wie die ‘deutsche Eiche’ ;).

          Die stirbt übrigens auch massiv, die deutsche Eiche in den deutschen Wäldern, und Wotan tut wieder nichts dagegen, so wenig wie damals, als in den heiligen Hainen und Thingstätten seine Eichen von den Mönchen gefällt wurden. Was also hat er mit den Deutschen am Hut ?

        2. thomram

          @venci
          Dein Wort ist nicht ungehört verhallt. Ich war letzte Nacht durch den Wind, konnte es nicht lassen, rumzudönsen, wollte aber mit Antwort auf Ernsthaftes zuwarten, bis ich einigermassen klaren Denkens wieder fähig bin.

          Nö. Da stehen zwei Eichen. Uebrigens: Bäume waren schon immer meine Spezialfreunde.

          Alle angeblichen Aussagen unseres grossen Bruders Joshua über seine eigene Göttlichkeit haben mir bis zum heutigen Tag Mühe gemacht.
          Besonders schräg kam und kommt mir seine angebliche Behauptung rein, man komme nicht in den Himmel denn durch ihn.

          Ich unterstelle, dass seine Botschaften nicht verstanden und entsprechend verfälscht überliefert worden sind.
          So wie seine Jünger (und ich auch) die Worte verstehen, müsste man “an ihn glauben”. So wie seine Jünger (und ich auch) die Worte verstehen, schliesst er es aus, dass Menschen, welche ihn und seine Botschaft nicht kennen, in den Himmel gelangen.
          Das ist nun blanker Unsinn. Nie würde Joshua sinngemäss so etwas gesagt haben. Mann, was hab ich da früher mit den Pfaffen gefightet 😉

          Joshua wollte den Menschen den Weg zeigen, den schnellsten Weg.
          Joshua erklärte den Menschen, wie er Geburt, Leben und Sterben sah.
          Er erklärte den Menschen, worauf sie zu achten haben, im Gebet, in der Meditation, im Alltag.
          Joshua lebte das, was er sagte, zu 100%. Er war leuchtendes Vorbild.

          Die Menschen rapportierten dann: Der Joshua macht es so und so. Und er hat gesagt, wenn man es so und so mache, komme man schnell in den Himmel.
          So weit so gut.
          Weil aber Menschen Menschen sind, und weil Menschen alle mit einem prima Ego ausstaffiert sind, und weil alle Egos ausnahmslos immer RECHT haben wollen, wandelten sie die Botschaft, scheinbar geringfügig, tatsächlich verderbenbringend um, in: Joshua hat gesagt, man komme NUR dann in den Himmel, wenn man es so mache wie er.
          Der Schritt zu der scheinbar weisen Formel: “Ich bin das Licht, ich bin Gott, ich bin der Weg” war minikitzeklein.

          So hat er es aber nicht gesagt.

          Sollte er gesagt haben “ich bin Gott” (was wahr ist) oder sollte er gesagt haben “ich bin Gottes Sohn” was wahr ist), dann hätte er angefügt: “Und das Gleiche bist auch du”.

          So war es.

        3. Venceremos

          @ Thomas

          Dass Jesus und Gott identisch ist, dass der Mensch hier auf dem Planeten seine Inkarnation war (der das “Gotteszentrum” in sich trug (geistig) , dass er hier war, um die Materie und alles was an Seele und Geist in der Materie gefangen ist, zu retten vor der Vernichtung, das wird noch nicht verstanden – leider mit allen “Nebenwirkungen”, die wir auf dem Planeten erleben in sich steigernder Form bis zum Klimax. Es handelt sich um ein “geistiges Christentum”, hat nix zu tun mit Kirchen und Konfessionen.
          Der Mensch unseres Zeitalters wäre entwickelt und frei genug, um es fassen zu können, ohne irgendwelche Zwänge.
          Um Dir dieses zu zeigen, habe ich Dir die Lorberschriften verlinkt. Durch diese kannst Du Dich mit dem Wissen (über Gott, von Gott, durch Gott) vertraut machen. Es wurde darin alles niedergelegt, was der Mensch (zum jetzigen Zeitpunkt seiner Entwicklung) von Gott wissen kann (durch ihn selbst – ich hab es mir nicht ausgedacht und denke mir nie wieder ein Konzept über ihn aus, weil es für die Füße ist). Das Ganze wurde uns in deutscher Sprache !!!!!!! (nicht zufällig) gegeben. Es kann nicht mehr gefälscht werden, die Originale sind alle vorhanden und wurden mittlerweile in viele Sprachen übersetzt.
          Paracelsus hat im Mittelalter auf das Ereignis (den zu hebenden Schatz) in Süddeutschland hingewiesen. In der Bibel findest Du den Hinweis auf das verlorene und wiedergegebene Wissen im Joh.Ev. 16 : 12,13. als Vorausdeutung.

          Statt zunehmender Erkenntnis hat sich alles immer mehr verdunkelt und es wurde und wird dafür gesorgt, dass es so ist. Unglaubliche Verwirrungen werden gestiftet.
          Es heißt in der Bibel, dass die Umwälzungen noch dem “großen Abfall” von Jesus Christus eintreten werden, und der ist jetzt fast durch, das kann man überall sehen. Die meisten haben sich irgendwie ihr eigenes kleines spirituelles Häuschen gebaut. Freiheit ist ja auch gewollt, die völlige Freiheit der Entscheidung, aber diese ist nie ohne Folgen – auch für das Ganze.
          Wird eigentlich nie die Frage gestellt radikal, warum die NWO Ingenieure und Satanisten das Christentum ausrotten wollen (sie sind eifrig damit beschäftigt) und warum Jesus Christus ihr größter Feind ist ? Die Beantwortung dieser Frage könnte vieles erhellen.
          Fast jede andere “Religion” und spirituelle Ausrichtung (New Age und co.) darf als Zutat in der neuen “spirituellen Soße” der NWO Platz finden, aber nicht das Christentum. Es ist inkompatibel !

        4. thomram

          @venci
          Wenn du wüsstest, was ich mich schon angelegt habe. Angelegt mit denen, welche Spezialisten in Sachen Joshua sein sollten, und welche sich sehr wohl als Solche betrachten.
          Da gibt es die, welche mit dem Christentum leuchtenden Auges glücklich leben, wenn ich sie ein bisschen befrage, Zeugs von sich geben, dass mein Verstand die Pirouette macht.
          Dann gibt es die Kleriker, welche ex catedra erklären, dass die Armen besser als die Reichen, dass die Kranken beser als die Gesunden seien, denn der Heiland habe das so gesagt.
          Als Organist habe ich so ungefähr gegen die 5000 Predigten gehört. Kann nur sagen: Selber schuld.
          Es gab Ausnahmen. Es gibt Priester, welche von Innen her wissen, und welche dieses Wissen mit dem Studiumswissen in Einklang zu bringen suchen. Ich musste jeweils lachen: Haarscharf an der Wahrheit vorbei, aber wirklich herzlich innig gut gemeint.

          Bin grad gehemmt, mich so auszurdücken, weil ich grad angeschossen worden bin hier. Kann jederzeit wieder einer kommen und sagen, meine Schreibe zeuge von von Ignoranz gespiesener Arroganz.
          Na ja. Wenn mir das passiert, so deswegen, weil ich es brauch. Ich bin da konsequent. ABer lustig ist es nicht.

          Neulich hat eine Blogbetreiberin den Laden zugemacht. Wer war es gleich, – egal. Sie hat das nicht mehr ausgehalten, dass dauernd Hyänen in Menschengestalt kommen und Chaos stiften. Kann es bereits sehr gut nachvollziehen.

          Um Lorber hab ich ein bisschen einen Bogen gemacht, weil ich ungeduldig bin. Seine Schreibe ist mir umständlich. Muss wohl mal Urlaub vom Urlaub nehmen, um da hineinzuknien.

          Danke für all deine Hinweise, Venci

        5. Venceremos

          … identisch sind…

        6. Venceremos

          @ Thomas

          Nimm’s locker, Thomas, ich hab auch schon eins vors Schienbein bekommen, macht nix ! Was Du schreibst wirkt für mich authentisch und kommt von Herzen und aus der Emotion für mich ! Auch würde ich einem Organisten nicht ohne Weiteres zu trauen, auf Blogs zu trollen :), das ist mit seinen Schwingungen sicher nicht so ganz kompatibel 🙂 (Scherz).
          Es gehört Mut dazu (für mich) zu schreiben, was die Leute nicht unbedingt hören wollen – sie denken dabei offenbar an ganz andere Dimensionen (rückwärtsgewandt und so ) als ich. Ich schreibe dies auch nicht für meine eigene Eitelkeit – dafür könnte man anders glänzen, da brauch ich mir kein unpopuläres Thema für zu krallen, wär ja blöd 😉 !
          Ich schreibe dies, obwohl ich eigentlich zu dem Schluss gekommen bin, dass die Sache (von Seiten der Menschen) verloren ist, aber trotzdem gebe ich Hoffnung und Zuversicht nicht auf, auch dahingehend, dass wir (unverdient) Hilfe bekommen werden, durch Wesen (Werkzeuge) die reiner und höher entwickelt sind als wir – er setzt immer seine Werkzeuge ein, wenn’s brennt.
          Ich bin den Weg durch die inneren Erfahrungen gegangen und hab dann bewusst gewählt und noch dazu bekommen, was der Kopp so braucht und haben will. So manche Sackgasse ist dabei eingeschlossen, das gehört dazu, aber nen Kompass haben ist gut. Ohne das alles hätt ich keinen Mut, auch nicht, der Fratze ins Gesicht zu schauen und nicht auszuweichen.
          Wenn z.B. Veget-Arierin sich vage ausdrückt bei ihrer Kritik unten von ‘rückwärtsgewandt’ und so, dann macht mir das nix, was soll ich mich darüber aufregen, was nicht verstanden wird, z.B., dass ich es wage, eine Art von Homage an Joshua (dem Veralteten und Rückständigen ?) hier einzustellen. Ich hatte es ja auch nur in Zusammenhang mit Deinem Beitrag getan.
          Es gibt ganz andere Rückständigkeiten zu Hauf im Internet zu finden – pure Atavismen 😉 – und da regt sich keiner drüber auf, viele merken’s noch net mal. Das wird dann noch als Fortschritt verkauft, vielleicht wenn’s so schön New-Age-ig ist ;).
          Viele haben leider keine Ahnung mehr davon, was unseren Ahnen wirklich heilig war. Sie haben das Kind mit dem Bade ausgeschüttet. Ich steh aber dazu, denn “meine Ehre heißt Treue.”

        7. thomram

          @venci
          der organist, der kaum im blog trollt…
          Der blasse Scheidt- Scheidemann – Buxtehude Trödelnde wohl nicht. Ich hab auch Disharmonien zelebriert, also vom Hörer als unangenehm zerreissende Zusammenklänge von Tönen. Insofern wär ich trollfähig.
          Es gibt die Kontrollinstanz. Der ewige, unberührte, alles ordnende und wissende Beobachter dieses wirren Gedudels hier.
          Den meinst du, wenn du sagst, du trauest mir Trollerei nicht zu.

          Ein Adler, ein Kurzer, ein Nemo, eine Venci, ich und viele andere hier, die sind sich bewusst, was sie wollen, und sie haben eine permanente Kontrolle darüber, was ihr Ego grad beliebt, reinzufunken und angstmotiviert Unheil anzurichten.

          Das Unheil, es ist die DIssonanz. Die Dissonanz, das ist das, was von der Konsonanz abwandert in Richtung von Chaos.
          Eine reine Terz ist ein bestimmtes Schwingungsverhältnis, und es wird (heute, vor 400 Jahren noch nicht) von der Allgemeinheit als Teil der göttlichen Ordnung gehört. Eine kleine Skunde wird von 99,999% der Menschen heute als dissonant, als schmerzend, gehört. Wer sich mit ebendieser kleinen Sekunde immer und immer hörend auseinandersetzt, beginnt, sie als Teil der göttlichen Konsonanz wahrzunehmen und lehnt sie nicht mehr ab sondern geniess sie, so ähnlich wie das Salt in der Suppe.

          Je mehr wir da in die immer kleineren Schwingungsdifferenzen hineinhorchen, desto weiter stossen wir vor in Richtung Chaos vor, wo alle Schwingungen gleichzeitig wirken, was vom Unbedarften als hässliches Rauschen gehört wird. Wer die vielen Stadien in Richtung Disharmonie gegangen ist, der kommt dahin, auch das Chaos als göttliche Ordnung wahrzunehmen.

          Angst entsteht durch Ablehnung der Tatsache, dass Chaos genau so existiert wie die kosmisch mathematische Ordnung, welche lediglich ein besonderer, ein witziger Ausschnitt aus dem Chaos ist. Wer dem Chaos vertrauen lernt, verliert im gleichen Masse, wie sein Vertrauen wächst, die Angst.

        8. Venceremos

          @ Thomas

          Ich mag auch mal Fünftonmusik oder Obertonklänge und selbst die Gamelang-Musik (Bali) kann was Faszinierendes haben (zunächst für mich gewöhnungsbedürftig) und die führen alle durch bestimmte Räume, vielleicht gerade durch die Dissonanz, obwohl die Obertöne für mich sehr harmonisch klingen.
          Was Gurdjieff über das Oktavengesetz abgelassen hat (hab mich mal mit dem beschäftigt), finde ich sehr inspirierend. Das Oktavengesetz oder das Gesetz der Sieben (kosmisches Gesetz) in der Ton-Oktave durch die beiden Halbtöne ‘gestört’, zeigt was Disharmonie im Kosmos bewirken kann und dass es, wie er zeigt, eines besonderen ‘Schocks’ bedarf, damit diese Unterbrechung nicht alle Prozesse (auch Absichten und Handlungen der Menschen) ins Gegenteil verkehren kann, das hat mich umgehaun damals und ein Jahr lang umgetrieben, dieser Kerl. Er hat am Beispiel der Töne gezeigt, wie das Lineare in eine Kurve umschlägt und sich in sein Gegenteil verkehren kann. Aber Gott sei Dank bin ich daran nicht kleben geblieben, es ist mir zu eng und es fehlt die Liebe in diesem System !

          http://lexikon.mystica.tv/oktavengesetz/

          http://www.gurdjieff-work.de/pages/pages/philosophie.html

          Und das ist ganz speziell für Dich, den ‘Orgelspieler’, das musst Du Dir reinziehn, Thomas 🙂 !
          Es ist die (auch musikalische) Umsetzung von einem sehr beeindruckenden Text von Hermann Hesse über das Orgelspiel und die alten Meister !!!
          Ich widme es Dir 🙂 !

          Lieben Gruß

          Vence

        9. thomram

          @vence
          Hab noch was zu Chaos. Chaos wird gelegentlich auch als Rauschen bezeichnet: Alle Frequenzen sind drin, wirken gleichzeitig.
          Innem Obertonsingkurs gabs Tamtam (Gong) session. Wir lagen geschlossenen Auges im Raum rum, der Leiter tat nix weiter als das Tamtam spielend im Raum rumzugehen. Ganz wunderbar, der Gong hatte einen Ton und er rauschte….
          Nach nur zwei Tagen Obertonhören und – produzieren gabs die gleiche Session. Venci! Ich hörte nicht mehr einen Ton und Rauschen. Ich hörte den einen Ton plus Obertöne bis zur natürlichen Grenze meines Gehörspektrums.
          Es war nicht mehr Rauschen, es waren kristallen leuchtende Töne.
          Das erste Erleben war hübsch, das zweite war überwältigend.
          Ich sage salopp eine mögliche Schlussfolgerung: Die göttliche Ordnung ist auch im Chaos perfekt.
          Oder David Icke, sinngemäss: Alle Informationen sind. An uns liegt es, welche wir, unsere Realität schaffend, wahrnehmen wollen.

        10. thomram

          @venci
          Das mir gewidmete Video ist hier nicht zu öffnen. Schwarze Fläche. Bei kommendem Treff bitte vorführen 😉

        11. pebbles

          Als jemand, der sich in seiner Umgebung zumeist unverstandenen fühlt, möchte ich meiner Freude Ausdruck verleihen, jemanden wie Dich “kennengelernt” zu haben. Allerdings habe ich mich mit Mystik, Prophezeiungen usw. kaum beschäftigt Doch glaube ich, daß die Botschaft an sich doch das “Loslassen” ist, oder nicht? Sich nirgends “ankleben” lassen. So banal das auch klingen mag. Und das dies die Lehre Christi beschreibt. (Obwohl jemand oben – warst das Du? – geschrieben hat, daß vieles von den fernöstlichen Lehren falsch oder mißverständlich transportiert worden ist.)

        12. Gast

          Da es hier zwar auch um “Loslassen”, vor allem aber um Terra Germania und faule Eier geht mein Tipp:
          Voegeli hat einen sehr schönen, sehr leeren Blog, der schreit geradezu danach, endlich mit passender Kommunikation gefüllt zu werden.

        13. 91.4.3.2

          Jacques S. Beisser

          Wer ist Joshua? Meint ihr vielleicht Yeshua?

          By the way, soweit ich die Neuoffenbarungen kenne, besteht Er nicht auf der korrekten aramäischen Aussprache Seines Namens; die gräzisierte Version Jesus ist vollkommen in Ordnung.

          In diesem Sinne: Preiset Jesus Christus, die väterliche Weisheit, in Wechselwirkung mit Jehova Zebaoth, der väterlichen Liebe, und ihre gemeinsame Wirkung auf Alles und Jeden, den Heiligen Geist!

        14. thomram

          @Jacques
          Preiset die Schöpfung, ja. Wenn die Schöpfung mit Gott bezeichnet wird, dann preiset Gott, ja.
          Wenn einer zu Joshua gekommen ist und ihn, den Joshua gepriesen hat, dann war der Meister streng und sagte:
          Steh auf, Mensch. Erkenne dich. Erkenne die Schöpfung. Erkenne Gott. Wenn du meinst, ich sei Gott, so hast du recht. Wenn du meinst, du seiest weniger Gott denn ich, dann lerne, lerne, lerne.
          Dann gab Joshua dem spirituell Suchenden einen leisen Klaps und lächelte freundlich.

        15. Jacques S. Beisser

          @Thomram:

          «Wenn einer zu Joshua gekommen ist und ihn, den Joshua gepriesen hat, dann war der Meister streng und sagte:
          Steh auf, Mensch. Erkenne dich. Erkenne die Schöpfung. Erkenne Gott. Wenn du meinst, ich sei Gott, so hast du recht. Wenn du meinst, du seiest weniger Gott denn ich, dann lerne, lerne, lerne.»

          Quellenangabe bitte.

        16. thomram

          @Jacques
          Die Quelle? Ich.
          Es herrscht der Irrglaube, dass geschriebenes Wort, vorzüglich vor langer Zeit geschriebenes Wort eine verlässlichere Quelle sei als das, was jemand, ebenso überzeugt wie ein Buchautor, aus eigener Ueberzeugung sagt.

        17. Jacques S. Beisser

          @Thomram:

          Und wo hast Du diese Erkenntnis her? Die hast Du Dir ja nicht aus den Rippen geschnitten…

        18. thomram

          @Jacques
          Ich belaste den Blog nur kurz, obschon ich zur Beantwortung deiner Frage viel zu schreiben hätte.
          Du regst mich grad an, in meinem Blog bumibahagia.com ein einschlägiges Thema zu öffnen. ja, gut Idee. Danke indirekt 🙂

          Kurz und stracks vereinfacht: Ich hab mich zeit meines Lebens mit dem “Heiland”; dem “Jesus”, dem “Gottessohn”, dem “Gott” Joshua beschäftigt. Mittlerweile habe ich Erinnerungen an damals und ich kann gut einschätzen, was wie Joshua in dieser / jener Situation gesprochen und gehandelt hätte.

          Joshua hatte das grösste und sanfteste Herz, er war blitzgescheit, kristallklar in seiner Rede und Pharisäergewürm kroch vor ihm, weil sie seiner Autorität nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen hatten.
          Wenn Menschen kamen und ihre Eigenverantwortung abgeben wollten, war er stets zwar herzlich, aber direkt, klar und deutlich mit seinem Lebensrat.

        19. Venceremos

          Jacques S.B.

          Du blickst ja voll durch, das macht mich froh, denn man trifft sie so selten, die es schon kennen und voll draufhaben und verstehen. Der Schneeball wird größer, kaum sichtbar, aber er rollt 🙂 und eines Tages wird er eine Lawine sein.

        20. Jacques S. Beisser

          @Thomram:

          «Du regst mich grad an, in meinem Blog bumibahagia.com ein einschlägiges Thema zu öffnen. ja, gut Idee. Danke indirekt :-)»

          Einen Link bitte! Ich war mal kurz auf der Seite und konnte anhand der Titel auf die Schnelle kein derartiges Thema identifizieren. Zumal die Seite optisch nicht furchtbar übersichtlich ist…

          «Joshua hatte das grösste und sanfteste Herz, er war blitzgescheit, kristallklar in seiner Rede und Pharisäergewürm kroch vor ihm, weil sie seiner Autorität nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen hatten.
          Wenn Menschen kamen und ihre Eigenverantwortung abgeben wollten, war er stets zwar herzlich, aber direkt, klar und deutlich mit seinem Lebensrat.»

          Da gehe ich mit Dir voll d’accord. Soweit ich mich erinnere, steht das Zeugnis der Pharisäer über Jesus, dass Er „spricht wie Einer, der Gewalt [Autorität] hat“, schon in der Bibel. Und dass die Erlösung nicht von alleine durch puren intangiblen Glauben kommt, sondern jeder Einzelne sein Scherflein dazu beitragen muss, lernt man spätestens in der Neuoffenbarung; Lorbers 10- bzw. 11-bändiges Großes Evangelium Johannes sei hier Jedem wärmstens ans Herz gelegt.

          Auf den mittleren Absatz gehe ich an dieser Stelle nicht ein und warte auf den Verweis zu Deiner Seite, dann kann ich das dort machen.

        21. thomram

          @Jacques
          Das Thema Joshua ist so aktuell wie vielleicht noch nie. Mit entsprechendem Respekt geh ich ran und brauch Ventilierzeit, wie ich das mache.
          Was du mitteilen möchtest, interessiert mich. Aus diesem Grunde öffne ich das neue Thema jetzt mal als unbeschriebenes Blatt. Du bist eingeladen, einen Anfang zu machen 🙂 Du kuckst: bumibahagia.wordpress.com/Joshua/

        22. 91.4.3.3

          pebbles

          Die Antwort war an
          Veneremos gerichtet.

      4. 91.4.4

        Sitte

        Ich weiß nicht, wer dieser “Gast” ist, doch er scheint wie ein getroffener Hund zu bellen. Ich möchte niemanden anschwärzen, doch habe ich einen ähnlichen Artikel auf …

        http://kopfschuss911.wordpress.com/2013/03/06/warnung-vor-irrefuhrung/#comment-3550

        … gebloggt. Meine zwei Kommentare bekamen jetzt Daumen runter. Gerade hier ist mir die einseitige Verklärung des Führers, der sogenannte Hitlerismus, eine Form der Ascheanbeterei, angeblich aus dem Mund von Silvia Stolz stammend aufgefallen.

        Es gibt noch keinen letzten Beweis dieser These, doch glaube ich, dass:

        – Adolf Hitler nicht nur Verräter, sondern sogar Jude gewesen war. Daraufhin deuten auch sein Vegetarismus (die Option, um den Konsum von Schweinefleisch zu umgehen), Antialkoholismus, sein unbekanntes Sexualleben, die neuere Haplogruppen-Forschung die eine österreichisch-deutsche Identität unwahrscheinlicher, aber eine ostafrikanisch-jüdische wahrscheinlicher macht.

        – es beabsichtigte Fehler wie den Haltebefehl vor Dünkirchen gegeben hat.

        – die Behandlung der bolschewismus-müden Ukrainer psychologisch “ungeschickt” war. (warum als Unterdrücker und nicht als Befreier auftreten?) Gerade dadurch konnten Rassenhetzer wie Ilja Ehrenburg überhaupt erst in ihrer Rolle aufgehen.

        – Hitlers Friedensbemühungen mit England idiotisch war, da dieses England ab Cromwell nicht mehr wirklich englische Politik gemacht hat und dies damals bekannt war.

        – “Sidney” Warburg nur der Spitzname von Max war, und damit als “erfundener Finanzier” nicht wirklich aus dem Rennen ist.

        Und nicht zuletzt seien auch die Folgen genannt, die diese These nachfolgend bekräftigen können.

        Der absolute Sieg des Judentums und gerade das genetische Verschwinden aller weißen Völker unter dem rasselosen Einheitsbrei, obwohl doch gerade auch die alle-irrten Siegervölker nicht weniger weiße Völker gewesen waren. Zuletzt die Verpulverung der zwei größten weißen Völker (im nationalsozialistischen Sprachgebrauch die Aufhetzung des nicht weniger blonden “ostbaltischen Untermenschen” gegen den blonden “nordischen Übermenschen”) und die bis heute zum religiösen Dogma verkommene Vernichtung weißen Zusammenhalts.

        Mir war schon in der Schulzeit nicht klar, warum Deutschland und Russland nicht gemeinsame Sache gemacht haben.

        Reply
        1. 91.4.4.1

          Gast

          “Ich weiß nicht, wer dieser “Gast” ist, doch er scheint wie ein getroffener Hund zu bellen. Ich möchte niemanden anschwärzen, doch ”

          Ich weiss auch nicht wer du bist, Un-Sitte, aber deine Kommentare sagen viel über deine Ziele aus.

        2. Sitte

          Sehr geehrter Verfassungsschutz,

          ich verweise auf mein Recht auf freie Meinungsäußerung nach Artikel GG 5, desweiteren steht es mir frei Menschen um mich zu versammeln, die ähnliche Gedanken und Ziele haben.

          Nein, zu meinen Zielen gehört keine Vermischung aller Rassen und Völker, wie Sie sich das eventuell wünschen, zu meinen Zielen gehört ausschließlich der Rassenseparatismus und das friedliche ethnopluralistische Zusammenleben aller Völker ohne den bezahlten Verrätern, Hetzern und ihren aufwieglerischen Bewegungen.

        3. Gast

          Un-Sitte, ob diese Masche hier zieht, das überlasse ich dem geneigten Leser.

        4. kopfschuss911 (5%-Club)

          “Es” beruft sich aufs Grunzgesetz – goldig…
          …hat aber noch nicht gemerkt, daß “freie Meinungsäußerung” nicht gleichzusetzen ist mit einem Recht hemmungslos zu denunzieren. Verleumdung ist nämlich auch im GG-Raum strafbar… 😈

        5. 91.4.4.2

          Friedland

          Hitlers Verdauungsstörungen und andere Ungereimtheiten

          Also Sitte, ich muß schon sagen, auf meiner Liste der Unklarheiten aus meiner Schulzeit stehen noch viel mehr Punkte, darf ich vorlesen:
          – Hitlers Blähungen (durch das viele Gemüse)
          – Hitlers Sex (war legendär, allerdings geheim, von Beate Use später kopiert)
          – Die Haplogruppen-Forschung ergab richtigerweise eine ostanatolisch-kenianisch-freimaurerische Identität
          – Der Haltebefehl war beabsichtigt, um mit dem Tomy weiter spielen zu können
          – Der Ilja war ein durchgedrehter Sponti
          – Hitlers Friedensbemühungen waren wirklich idiotisch, da London nur eine Außenstelle vom Weißen Haus war
          – Die vielen Bomber hat H. auch reingelassen, damit der ganze alte Plunder abgefackelt werden konnte für H´s Neubauten
          – und noch vieles mehr…..
          Ja, meine Schulzeit hattes es in sich!

        6. Sitte

          Wieso versuchen Sie, ein ernsthaftes Thema ins Lächerliche zu ziehen?

          WAS ist irreführend an dem Gedanken, dass eine echte Opposition zum jüdischen System aus dem Grund nicht möglich war, dass hinter der NSDAP jüdisches Geld stand, Geheimdienste eine echte Opposition durch “Verunfallung” gestoppt hätten. Wer nicht selber als Verführer gelten will KANN Adolf Hitler nicht als Heiligenbild betrachten.

          Gerade weil es keinen Kaiser mehr gegeben hat, waren alle familiäre Bande zum Volk total gelöst. Im Grunde war Adolf Hitler ein Jedermann. Ein Jedermann, wie viele seiner Gefolgsleute. Die Gefahr des Verrates ist also gegeben.

      5. 91.4.5

        netzband

        Das Eine ist, was sich jemand unter den heutigen Bedingungen so zu erklären versucht, während das Andere ist, die Sichtweise und das Verständnis der deutschen Menschen in den 30-er Jahren z.B. zu verstehen. Wohl waren sie uns weit voraus in echtem Gefühl, mit ihren Tugenden. an Kultur, im Glauben und im Gemeinschaftssinn. Es macht sich nicht gerade fein und ehrlich, aus heutiger Warte, mit falscher Psychologie und einer verdrehten Geschichtsauffassung diese Zeit zu kritisieren. Wo haben denn wir es hingebracht, mit den allgemein geltenden Maßstäben heute? wo als intellektiell gilt, sich selbst als erhaben über andere zu stellen, und dazu gehört auch das Diktat der Gleichheit: Nichts ist gleich, wie man in der Natur sehen kann. Nicht zwei Grashalme sind gleich und doch bilden sie eine Wiese.

        Reply
        1. 91.4.5.1

          netzband

          P.S. habe erst jetzt den Kommentar von selbstgenannter “Sitte” gesehen, der versucht hier wieder sämtliche antideutsche Kriegspropaganda und psychologische Umerziehung zu plazieren. Der Eggers kann auch falschen Behauptungen aufgesessen sein, aber bei dem “Sitte” ist gar kein Bestreben zu erkennen, die geschichtlichen Entwicklungen zu erforschen.

        2. Sitte

          Ich interessiere mich grundsätzlich nicht für Propaganda, auch nicht für Post-NS-Hitlerismus-Propaganda, zum Thema Holo weiß ich bescheid und die Idee des Nationalsozialismus entsprang aus dem Volk und nicht allein aus Hitlers Feder, trotzdem glaube ich nicht an den Verführer, weil es Speichellecker überall gibt. Speichellecken, an die Führungsspitze klettern und dann Verrat begehen, das ist für diese Herren sehr leicht, wenn man das Geld hat, und Geheimdienste die alle anderen Führer einfach mal so abmurksen.

          Ich fordere sogar jeden dazu auf, die verehrten Herren, die hier gehässig den Verführer verteidigen zu hinterfragen. Was bringt uns das? Noch einmal: Was ist Irreführung daran, über einen möglichen Verrat (den es auf unteren Ebenen sowieso gab) Hitlers zu spekulieren? Was ist das für ein Dogma?

      6. 91.4.6

        kopfschuss911 (5%-Club)

        @thomram
        Aber Ehre, wem Ehre gebührt! – Warum soll man einem Großen Mann nicht Hochachtung entgegenbringen und ihm die Ehre zuteil werden lassen, die ihm gebührt?
        Da ist man im Ausland schon weiter:

        (Ist für BRD-Insassen natürlich gesperrt, deshalb hier nochmal: http://trutube.tv/video/5662/The-Greatest-Story-NEVER-told-1)

        Reply
        1. 91.4.6.1

          Skeptiker

          @Kopfschuss911 (5%-Club)

          Ist Dir schon mal aufgefallen, das im Meisterwerk von @Kurzer, er sogar Horst Mahler nicht vergessen hat?
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          So schreckte es nicht einmal davor zurück, einen alten Mann, der die Lügen unerschrocken beim Namen genannt hatte, für zwölf Jahre in den Kerker zu sperren. Doch wie so oft, hatte die Kraft, die Böses will und doch Gutes schafft, damit bewirkt, daß immer mehr Menschen begannen, ihre Lügen zu durchschauen.

          >>>>>>>
          Hier der Bericht mit den schönen Bildern.
          Bericht aus Mittelerde
          Publiziert am 5. Oktober 2013 von Kurzer

          http://weforweb.pf-control.de/blog/

          Es dauert ein wenig, danach fängt der Film an.

          http://ia600402.us.archive.org/13/items/2008-Voelkische-Reichsbewegung-Auf-den-Fersen-der-satanischen-Luege/2008-Voelkische-reichsbewegung.org-AufDenFersenDerSatanischenLuege-MitHorstMahler1h37m720x400_512kb.mp4

          Gruß Skeptiker

        2. kopfschuss911 (5%-Club)

          Heil Skepti! Klar hab’ ich das gelesen vom Kurzen 😉

          Danke für den Link nach Mittelerde – die Seite kannte ich noch gar nicht!
          Den Film von Mahler habe ich auch in meinem sozusagen “Best Of”-Archiv, aber trotzdem danke 🙂

          Da hast Du Recht: Kurzer ist wirklich schwer auf Draht!
          …aber Du paßt auch: Weil Du das Wahre immer wieder wiederholst… 😀

        3. 91.4.6.2

          Skeptiker

          @Kopfschuss911 (5%-Club)

          ich habe Dir was reingestellt, aber leider waren es zwei Quellen.

          Aber eine Quelle geht ja wohl, ohne Moderation.

          http://mcexcorcism.wordpress.com/2013/01/06/horst-mahler-der-holocaust-als-politische-waffe-gegen-die-deutschen/#comment-1830

          Aber da ist es alles zu lesen.

          P.S. @Kurzer ist der Beste, ein echtes Meisterwerk.

          “Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse.” Johann Wolfgang von Goethe.

          Gruß Skeptiker

          Und wie gesagt, man muss es verbreiten, weil es die Wahrheit ist.

        4. 91.4.6.3

          thomram

          @Kopfschuss
          Respekt und Ehre zollen ist Basis unseres Umganges.
          Integrationsfiguren zu verklären ist die Notmassnahme unselbständiger Menschen.
          Ich werde nie in ein Mainstreamgeschrei mit einstimmen, egal, ob Obama, ob der Papst, ob Mutter Theresa, ob Stalin, ob Hitler, ob Joshua himself kommt.

          Ich kann mich nicht erinnern, AH auch nur mit einem Wort kritisiert zu haben.
          Was ich aber sehr wohl tu’, das ist seinem Leben und Wirken nachzugehen.

        5. Gast

          Eine für alle annehmbare Lösung wäre, die Klappe zu halten wenn man keine Ahnung hat, statt rumzustänkern. Soviel zur Basis deiner Umgangsregeln.

  27. 90

    silberlegion

    Ging mir auf Terra Germania Genauso wie Basenkontakt – wenn man die volle Wahrheit schreibt und beruft sich auf Kontakte zu Agarthi und weiß um die Inkarnation seiner selbst
    ( Elektronenwissenshäufchen ) und hat den Direktkontakt zu UR – wird man mittlerweile ganz gezielt schwerst angegriffen wenn man die Wahrheit schreibt .
    Jedoch sind wir alle Elektronenwissenshäufchen ( Quantenphysik ) und haben somit auch Verbindung zu allen anderen Elektronen im Gesamtkosmos – ( Elektronenkleinstlebewesen ) – ist man soweit und kann mit diesen Wissensträgern dann in Kontakt treten – eröffnen sich Geistig vollkommen Neue Erfahrungen – daherauf werde ich hier jedoch nicht näher eingehen – für jeden welcher sich nun damit auseinander setzen möchte – sei der Einstieg in die Quantenphysik in Zusammenbringung mit Mystik – wärmstens ans Herz gelegt .
    Fakt ist jedoch – es ist genauso wie Lupocattivo es beschreibt .
    Viele Blogs führen die Kommentarschreiber erst ins Himmelhochjauchzende und kurz darauf werden Sie wieder Hinuntergerissen .
    Alte Zermürbungstaktik der Dualisten – nur mit einem haben Sie nicht gerechnet – mit denen welche wirklich ” Erwacht ” sind und den anderen nun die Wahrheit nahebringen .
    Eure Seele ist gleich Elektronenansammlung im Wissen und Inkarniert im Großen Spiel immer wieder um für UR – Neue Erfahrungen – hervorzubringen – da UR auch ILU – IN LIebe UR — dereinst sich selbst ergründen wollte ( der sogennante URKNALL ) – somit wird die Erfahrungsphase noch weiter voranschreiten – bis das irgendwann die ” Komprimierung ” erfolgt – dann zieht sich der Kosmos auch erstmal wieder enger Zusammen um dann wieder aufs Neue zu Expandieren – für Weitere Neue Erfahrungen .
    Wohlan denn – Ihr Ganzen Elektronenwissenshäufchen – seid fleissig – bringt weiterhin alles mögliche an Erfahrungen – Gefühlen – Unkonventionellem hervor – im Sinne von UR .
    Silberlegion

    Reply
    1. 90.1

      silberlegion

      P.S.
      für alle welche sich jetzt über Agarthi belustigen – der Kosmos ist in viele Dimensionen aufgeteilt – mit unterschiedlichen Wirklichkeiten – jedoch alle mit den Elektronenwissensteilchen in Verbindung – somit kann und ist auch ein Austausch zwischen den einzelnen Dimensionen möglich – daher manchmal die ” Dejavu`s – oder Träume in anderen Realitäten – die Verbindungen haben auch diejenigen welche sich nicht intensiv damit auseinandersetzen – dieser Austausch ist halt nunmal in den Elektronenwissensteilchen so vorgesehen .
      ” Hinter den Spiegel sehen ” – denn dort existieren noch ganz andere ” Wahrheiten ” .

      Einen Herzensgruss an Larry Summers und Maria Lourdes

      Reply
      1. 90.1.1

        Maria Lourdes

        Der Gruss geht zurück, vielen Dank!

        Maria Lourdes

        Reply
      2. 90.1.2

        HJS "5 % CLUB "

        silberlegion sagte

        das ist ja alles schön und gut, ich will mich auch nicht darüber lustig machen.Im Gegenteil, ich stehe dem sogar sehr Offen und Aufgeschloßen gegenüber.Aber Du wirst damit noch mehr Schwierigkeiten haben schlüßige Beweise zu liefern, als es bei der Absatzbewegung “Dritte Macht” schon ist. Ich denke, daß sollte deshalb kein Thema auf einem Wahrheits-Blog sein.

        Unser Anliegen ist ein sehr reales materielles Thema. Die Lösung, oder wie auch immer das Endet und das Neue sein wird, es wird durch und durch nur irdisch-real-materiell sein.

        Alles zu seiner Zeit….und jetzt ist erst einmal die reale Wirklichkeit….aus irdischer Sicht.

        Reply
        1. 90.1.2.1

          Gast

          “Unser Anliegen ist ein sehr reales materielles Thema. Die Lösung, oder wie auch immer das Endet und das Neue sein wird, es wird durch und durch nur irdisch-real-materiell sein.”

          Irdisch ist nicht nur materiell, sonst wären wir nicht in der Lage REAL zu denken, Emotionen zu empfinden, Wunder zu vollbringen.

    2. 90.2

      Friedland

      Die komprimierten Elektronen

      Schön geschrieben von dir, aber Komprimierung oder Expandierung ist im Bereich auserhalb der dritten Dimension leider nicht vorhanden und auch nicht vorgesehen. Bei so einer Darstellung expandieren im Höchstfall meine Synapsen.
      Der Begriff Dimension ist nur eine Gedankenkrücke und bezeichnet nichts weiter wie eine Erkenntnis- oder Wissensstufe geistiger Art “außerhalb” der dritten Dimension. Zur Erlangung dieser Entwicklung-Wissensstufen wird auf der Erde in größeren Abständen reinkarniert.
      Deine lieben Elektronen-Dings-Bums kannst du komprimiert in die Tasche stecken um einen Ur-Knall zu erzeugen.
      Der Kosmos ist und war schon immer, auch wenn das für menschliche Gehirne schwer begreifbar sein mag, Gott ist und bleibt die zentrale Instanz in diesem Geschehen!

      Reply
      1. 90.2.1

        thomram

        @Friedland
        Ooch, bleib friedlisch, Friiedland. Dette Elektronenhäufchschn sinn doch süsse Butterkekse.
        Dass das Dimensionengeflüstergeschrei dünnbeinige Krücke sei, yepp, das seh ich auch so.
        Mittlerweile läuten bei mir die Alarmglocken, wenn ich von Dimensionen hör; Es ist so happygeil,
        da sind kosmische Liebesströme, welche dich beglückücken wollen,
        du brauchstauchst sie bloss anzunehmennehmen,
        du so ganz besonders geliebete Seele in ganz fürchterlich bemitleidenswert speziell schwieriger Inkarnation,
        dann kannest du dir des unmerkelig wie von Zauberzauberhand vollzogenen aber ganz und gar wundervoll und von Gott spezielllll gesegneten Sprunges von der harten, ach so harten dritten in die federleichte vierte Dimension engelgleich erfreueuen.

        Reply
    3. 90.3

      Sondersendung

      …”Ging mir auf Terra Germania Genauso wie Basenkontakt – wenn man die volle Wahrheit schreibt und beruft sich auf Kontakte zu Agarthi und weiß um die Inkarnation seiner selbst
      ( Elektronenwissenshäufchen ) und hat den Direktkontakt zu UR – wird man mittlerweile ganz gezielt schwerst angegriffen wenn man die Wahrheit schreibt .”…

      Nun, da Sie ja nach eigener Aussage anscheinend beste Kontakte “zu Agarthi” pflegen , könnten Sie uns dies doch ganz sicher auch empirisch beweisen!?

      Was möchten Sie mit Ihrem Auftritt hier bezwecken? Glaubhaftigkeit vortäuschen, da Sie als ein “neuer Schreiber auf TG” nur durch das Äußern der reinen und absoluten Wahrheit mit diesen “üblen TG-Stammschreibern” aneinandergeraten sind?

      Sie berufen bzw. vergleichen sich unterschwellig gar mit Basenkontakt. Nur haben seine Kommentare Ihren etwas Entscheidendes voraus, nämlich eine empirisch prüfbare Verifizierbarkeit.

      Auch wenn Sie mit Ihren Äußerungen nicht ganz falsch liegen sollten, so bringt uns der feinstoffliche Ausflug in ferne Dimensionen voller Licht, Liebe, Aufstieg und Erkenntnis bei der Lösung unserer tatsächlich (und empirisch nachweisbar!!) vorhandenen Probleme im grobstofflichen HIER und JETZT nicht einen einzigen Schritt weiter.

      Wie tragen Sie, mit Ihren “besten Kontakten zu Agarthi”!!, denn zur Wahrheitsfindung und Aufdeckung der Lüge über unser deutsches Volk bei?

      Nichts als Schwafelei, während sich andere die Finger verbrennen!

      Helfen Sie doch bitte zuerst einmal der “Suchenden”, sie hatte ähnliche Kontakte wie Sie und hat eines Nachmittags irgendwie alles vergessen…

      Reply
      1. 90.3.1

        Sondersendung

        @Silberlegion.

        Reply
      2. 90.3.2

        Sondersendung

        Silber schützt im Übrigen vor Legionellen.
        Nicht, daß Sie sich nun selbst auflösen, rein feinstofflich im UR als Elektronenwissenshäufchen natürlich!

        Reply
        1. 90.3.2.1

          silberlegion

          Genau das ist es was ihr nur Könnt – diffamieren – denunzieren – selber schon mal die Neuesten Erkenntnisse von Brian Greene – an den Grenzen der Forschung gelesen ?
          Oder Abhandlungen von Ulrich L. Sackstedt betreffs Quantenäther und Mystik ?
          Also – ihr seid einfach viel zu sehr noch in der Dualität – Matrix gefangen .

        2. silberlegion

          Ihr Lernt nicht und akzeptiert Alternativen auch nicht – Nein es ist ja ausserhalb meines Verständnisses – somit grundsätzlich Falsch und Verabscheungswürdig – genauso wie im Mittelalter bei der Hexenverbrennung-Inquisition – da ist Sie die Hexe , Sie ist anders als wir – ab mit Ihr auf den Scheiterhaufen , brennen soll Sie .
          Ihr seid von der Menschlichen Weiterentwicklung sowas von Hinten dran geblieben – an euch ist nichts ” Menschliches ” – nicht bereit für Demut und Miteinander auch nicht in Achtung und Respekt mit den anderen Lebewesen .
          Wäre ich der Planet Erde würde ich dieses lästige Ungeziefer abschütteln – denn genau Aufgrund eurer Denkweise leidet dieses Gesamt Lebewesen Erde – ihr verweigert euch dem Schönem – dem Miteinander – der Toleranz – wie kann mma mit soviel Ignoranz ein Goldenes Zeitalter aufbauen ? In dieser Denkweise nicht möglich – da nur auf Dualität aufgebaut .
          Viel Spaß beim weitermachen in Richtung Selbstvernichtung – mit mir nicht mehr – ich bin jetzt auch raus – eure Denkweisen sind nur mit Primaten zu vergleichen – und nun viel Spaß beim weiter auf mich draufhauen – wie sagte Christ schon – denn Sie wissen nicht was Sie Tun – und auch er war jemand mit komplett Neuem Gedankengut – was bei Rauskam ist ja bekannt .
          Tschüss ihr Guten Seelen – dann macht mal weiter im Erfahrungen hervorbringen für UR – Im Negativen als auch Positivem .
          Ich grüsse euch trotz eurer Häme gegen mich von ganzem Herzen – In Liebe zu UR – Silberlegion

        3. thomram

          @Legion des Silbers
          Du scheinst kompetent zu sein. So möchte ich dich fragen: Wen bitte meinst du mit “ihr”? Darf ich zum Beispiel mich damit angesprochen fühlen?

        4. kopfschuss911 (5%-Club)

          Die einen bekämpfen die Lüge in der Realität, die anderen lassen lieber die Lüge gewähren und verstecken sich hinter Quantenäther und Mystik. Letztere würde ich “Ignoranten” nennen…

        5. silberlegion

          @ Thomram
          Fühlst du dich angesprochen ?
          Thomram ich bin kein Esoliebesgedöngelblümelechen – sondern muss mich im 3D Leben auch der Knallharten Realität ? stellen ( derzeit doch wohl eher Matrix – schaut auch direkt Hintereinander doch mal die Filme Matrix und ” Sie Leben ” an – dann fängts wohl bei so manchem/mancher an zu klingeln – ihr werdet auf Sachen hingewiesen und steht mit offenen Augen davor und seht nichts ) .
          Nach Agarthi gefragt – es ist dort ganz anders wie auf der Oberfläche von der Erde Tomram – dort ist alles im Einklang – in Respekt gegenüber allem was existiert – dort wird alles was in Materie ist als ” Lebewesen ” begriffen – Die überwiegende Zeit wird dem schönem Miteinander – Musizieren – dem liebevollen Kümmern um die Natur gewidmet – Schwimmen kannst du dort in dem du dich Frequenzmäßig in Einklang bringst mit dem Wasser ( ebenfalls Wissensträger ) – du gehst dort nicht unter – denn das Wasser schwimmt zusammen mit dir – im Einklang — aber genau wegen diesen Beschreibungen wie es in Wirklichkeit in Agarthi ist wird man hier als Spinner und Verrückt bezeichnet – woher gute / guter Thomram kann ich wohl so ausführlich das Lebensgefühl dort beschreiben – na was meinst du ?
          – gehe mal auf Thuletempel Tani Baal – lese es dir aufmerksamst durch und gehe auf den Sinn dessen ein was dort steht .
          Hat das ewige Gegeneinander die Menscheit wirklich nach vorne gebracht ? Nein – alle die verschleuderten Menschlichen Geistigen Möglichkeiten .
          Wären diese ins Miteinander und zum Wohle aller Existierenden Lebewesen eingesetzt worden – die Menscheit wäre zigtausende von Jahren weiter in der Entwicklung – aber es wird zerstört – nur Gegeneinander agiert – selbst eure ach so tolle Technologie ist nur auf Explodieren und Druck erzeugen aufgebaut – nichts ist im Einklang mit dem Kosmos – gar nichts .
          Und so viele der Menschen denken das Maß aller Dinge zu sein – schaut in der Nacht in den Sternenhimmel – seht wie Winzigst und unbedeutend das Menschengeschlecht im Gesamtkosmos ist . Hast du diese Demut erst mal begriffen – dann gehts ans weiterlernen – dann an Toleranz – an Verständnis – an Mitgefühl demn anderen Existenzen hinbringend .
          Nochmal ich bin kein Esogedöngelsabgedrehter – und arbeite täglich – jeden Tag zwischen 15 – 16 Stunden – auch um so manche zum ” Aufwachen ” zu bringen – trotz aller Häme habe ich nicht aufgegeben – nebenbei noch die Tägliche Arbeit zur Führung einer ganzen Firmengruppe – ja ihr lest richtig – und das mit Erfolg und in Achtung aller Mitarbeiter – und jedem/r bin ich zu tiefstem Dank verpflichtet – denn es geht nur Miteinander in diesem derzeit hartem Matrixsystem .
          Ihr seht – das eine schließt das andere nicht aus .
          Bitte wie wärs nun – schön weiterhetzen ?
          Oder fangen jetzt eure Synapsen doch mal an in Matrixfreier Zuordnung zu funktionieren ?
          Ah ja so als Nebenbei Info – Ein Top FED Banker hat jetzt Externa ( nichtöffentlich ) zugegeben das die FED eigentlich Pleite ist und sich nur noch mit Innerfinanzkreislaufaktionen am Überleben hält – somit Zusammenbruch definitiv vorprogrammiert .
          Putin kann sich schon mal freuen .
          Soviel zum Vorwurf – des Esogedöngels .
          Herzensgrüsse an euch alle – und ich meine ” Alle “

        6. thomram

          @silberklingel
          Hab nachts um drei, die augen werden schlei.
          agarthi, klar möcht ich glücklich sein. sagen alle. stimmt aber nicht. wir sind da wo wir sein wollen und wir sind so glücklich wie wir es sein wollen. alles hausgemacht.
          danke deiner lieben worte, und ich werd nach gehabtem körperreset mal in agarthi reingehen schweben denken fühle. sollt ich dort wegen zu guter befindlichkeit kleben bleiben, wird das der grund sein, wenn ich hier allenfalls verschwunden sein werde.
          🙂 Nnacht allen.

        7. silberlegion

          @ Thomram
          siehst – und genau so locker sollte man es auch nehmen – deswegen gehts ja in Realmatrix trotzdem weiter – aber die Veränderungen kommen – und das in allerfeinstem Maße 😉
          Gute Nacht auch – hab noch Arbeit vor mir – bis denne mal

  28. 89

    Aufklärer

    @ Larry Summers

    Wie immer eloquent und sachlich ausgedrückt. Danke für die Aufklärung über TG.

    Reply
  29. 88

    thomram

    @Larry
    Akribisch. Genial. Danke. Ich zieh dich 😉 rüber auf http://bumibahagia.com/pr/
    Schön aufgedröseltes Beispiel. Ein Lehrstück!

    Reply
  30. 87

    KyffhäuserRabe

    Was ein Irrsinn! Ja, TG ist unter der derzeitigen Schriftführung tot. Mir hat der Ton der Thuleskollegen (auch wenn sie lt. diverser Kommentatoren ehrliche Häute sein sollen) arg mißfallen (ähnlich Enrico P.). Es muß ja nicht jeder ein Diplomierter sein und man kann sein Herz durchaus mal auf der Zunge tragen, aber diese permanenten Beschimpfungen, Kraftausdrücke, Beleidigungen oder gar Bedrohungen nerven einfach nur, weil sie keinerlei Erkenntnisgewinn bringen (außer dass wir nun wissen, dass der Kamerad sich emotional nicht unter Kontrolle hat). Davon abgesehen schreckt dieses Benehmen jeden unbedarften (zufälligen) Leser ab und ist deshalb kontraproduktiv.

    Ich habe es sehr geschätzt, dass man seine Meinung auf TG ungefiltert darlegen konnte (auch wenn ich für meinen Teil eher passiv bleibe). Jeder, der hin und wieder Kommentare z.B. auf Spiegel und Co schreibt (bei mir verschwinden ca. 95% dieser Kommentare), weiß solche Freiheiten zu würdigen. Auch fand ich die Themenauswahl auf TG nicht so übel. 3-5 Artikel pro Tag aus verschiedenen Bereichen. Gut. Ausreichend für meine Bedürfnisse – man liest ja auch noch andere Informationsquellen.

    Im Moment betrachte ich das Ausscheiden von TG als Verbreitungsportal eher neutral. Ist halt ein normaler Reinigungsprozeß. Larry Summers, Werner und Annette haben eindeutig dargelegt, dass auf TG manipuliert und gelöscht wird. Dies ist für ein Portal, dass sich der Wahrheit verpflichtet hat, schlicht nicht hinnehmbar. Sollen doch das ORK und KHS sich gegenseitig unterhalten und belügen.

    Insgesamt hat die Wahrheitsbewegung in meinen Augen ein Problem. Die Entwicklung geht zu langsam vonstatten, wird von den Systemtrollen konterkariert, spaltet sich und bekämpft sich intern. Ein trauriges Bild. Auch muß die Bewegung dringend aus dem virtuellen Raum in das wirkliche Leben übertragen werden. Ich sehe zunehmend die Gefahr, dass sich einige der Blogbetreiber bzw. der Kommentatoren zu wichtig nehmen. Macht Euch bewusst, dass 99,999% der Deutschen TG nicht kennen. Und 99,998% kennen CL nicht. Wir sind Glühwürmchen bei Sonnenschein – unscheinbar.

    Ich hätte mich gerne überzeugen lassen, dass es die häufig kolportierte Dritte Macht geben würde. Leider ist dies nie gelungen. Sehr wohl kann ich Indizien einordnen, dies sind aber nur Indizien und die kann ich auch anders interpretieren. Ich habe nie die Spur eines Beweises gefunden (was natürlich im Gegenzug nicht heißt, dass es ausgeschlossen ist).

    VG KyfRabe

    Reply
    1. 87.1

      HJS "5 % CLUB "

      KyffhäuserRabe sagte

      das Problem der Wahrheitsbewegung hast Du richtig erkannt. Es geht nach all den Jahren immer noch viel zu langsam voran. Die Blogs haben alle ihre Stammschreiber, je nach größe bis maximal 25 bis 30. Davon sind wieder der größte Teil nur sogenannteTastaturvergewaltiger mit der unterschiedlichen Motivation.Wenn dann noch die wirklich echten Trolle abgezogen werden, bleiben vielleicht noch keine 10 “Hardliner” mit reaistischer Einschätzung und nötiger Intelligenz übrig.

      Da diese auch meistens noch auf anderen Blogs in der Szene tätig sind, bewegt sich die reale Zahl plus der möglichen Dunkelziffer in einem sehr kleinen 3 stelligem Bereich, wenn es hoch kommt.

      Die reine Leserzahl, die in allen Blogs nur liest, ist natürlich viel größer, wobei auch da unter Stammlesern und sporatischen Lesern unterschieden werden muß. Aber die genaue Zahl läst sich nur annähernd schätzen, da sind die vielen Klicks wohl nur ein Hilfsmittel. Ich bin bei diesem Thema totaler Laie.

      Wie Du auch richtig erkannt hast, hält sich der Bekanntheitsgrad der verschiedenen Blogs auch in Grenzen. Die Mund- zu- Mund -Propaganda wird auch in der Regel nur dezent betrieben. Man will sich ja auch nicht der Gefahr aussetzen als Rechtsradikaler und Nazi bezeichnet zu werden.

      Hinzu kommt noch, daß sich die Szene, bedingt aus unterschiedlichen Gründen, Ego, Unterstellungen, verbalen Angriffen, es meisterlich versteht mehr mit sich selber beschäftig zu sein, als mit dem eigentlichem Thema, daß mittlerweile sogar zu einem Problem untereinander geworden ist, Dabei scheint der ehemals so hehre Anspruch auf der Strecke zu bleiben.

      Mir erschließt sich langsam der Eindruck, daß die Wahrheitsbewegung unbewußt, aber doch wirkungsvoll, mehr dem System zu arbeitet als es zu bekämpfen. Hinzu kommt noch, daß die Szene unterschiedliche Vorstellungen und Interessen verfolgt, weit entfernt ist von einer gemeinsamen Linie.

      Das ganze muß..müßte…viel provisioneller aufgezogen, organisiert und auf den bestimmten Tag vorbereitet weden. Sonst steht die Wahrheitsbewegung zerstritten und mit leeren Händen da. Die Figuren, die dann das Ruder in die Hände nehmen, sind die Neugeburten des alten neuen Systems. Das sieht man überall auf der Welt, wo es in der letzten Zeit zu Veränderungen gekommen ist.

      Last es uns intelligenter anfangen und auch beenden, wir sind doch “Deutsche” denen so viele clevere Eigenschaften nachgesagt werden……oder ist das auch nur noch ein Gerücht?

      Wichtig ist, daß parallel zur eigentlichen Arbeit, Blogs wie TG, als das erkannt werden, was sie sind und systematisch die Grundlage und den Boden entzogen bekommen auf dem sie ihr Unwesen treiben. Denn mit denen haben wir es am Tage X und danach verstärkt zu tun.

      Ich sage nur….WEHRET den ANFÄNGEN

      Ich würde es gern noch viel drastischer formulieren,aber diese Ausdrucksweise sollten wir der anderen Seite überlassen. Nicht nur an den Taten auch an den Worten sollten wir uns persönlich messen.

      Der Anfang ist gemacht.

      Reply
      1. 87.1.1

        thomram

        @HJS
        🙂 Immer, wenn ich Deins les, kömmt die Frasche: Wieso 5%?
        Meine Neugier sei dir gewiss. 5% welcher Art, welcher Sorte? Und die 5% unterscheiden sich wodurch von den anderen nach Adam dem Riesen 95%?
        Solltes du die Menge derer meinen, welche nunmehr ein bisschen durchblicken, sind 5% zu hoch gegriffen, wie du selber auch zelebrieren tust 😉
        Gewährst du mir uns Einblick in dieses Stübchen der Ueberlegung?

        Reply
        1. 87.1.1.1

          HJS "5 % CLUB "

          thomram sagte

          in der Numerologie bin ich eine 5……..beruflich bin ich auf 5% festgelegt…….5% werden benötig um als Funktionär in den Betriebsrat des vereinigten Wirtschaftgebietes BRD zu kommen…….5% Überzeugungstäter braucht es um als kritische Masse, egal wobei, etwas zu bewegen.

          Was hat es mit deinem Kristallblog für eine Bewandtnis?

        2. thomram

          hallo 5%
          Hehe, verstehe.
          Bezüglich kritische Masse bei 5% schätze ich, dass 5% den Durchschnitt darstellt. ich denke, es kann 1% genügen, in einem andern Fall braucht es wesentlich mehr als 5%. Sagt mein Bauch.
          Kristalle.
          Mit Kristallen können wir, wenn wir wollen, arbeiten. Energien sammeln, verstärken, verströmen.
          Ich schätze mich anfängerhaft wissend ein, hab einen Höllenrespekt vor der möglichen Macht und nähere mich entsprechend mit kleinen Schritten.
          Eben so bau ich den Kristallblog langsam auf. Wird schon. Ich benötige Unterstützung, bin aber in diesem speziellen Fall (gegen mein Naturell) gelassen geduldig.

  31. 86

    Larry Summers

    @ Obersturmführer

    Nachdem sich zwischenzeitlich zwei Kommentatoren unabhängig voneinander hier gemeldet haben, die bestätigen konnten, daß meine Aussagen zu den manipulierten Kommentaren bei Terra-Germania der Wahrheit entsprechen, betrachte ich die von Dir erhobene Anschuldigung, ich würde auf der Grundlage von Lügen “Rufmord“ betreiben, als endgültig widerlegt.

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53595

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53757

    Auf den Vorwurf der Manipulation und Löschung mißliebiger Kommentare bist Du ja in all Deinen verzweifelten Versuchen, die Sache noch irgendwie unter den Teppich zu kehren, so gut wie gar nicht eingegangen.

    Du schreibst: „Ich kann es nur nochmals betonen: Es war harsch, beleidigend und unter der Gürtelinie, was einige in den letzten Wochen bei TG schrieben.“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53221

    Wie bitte? Ich stelle nachfolgend einige Links zu Kommentaren bei Terra-Germania ein, die dort gelöscht wurden.

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/png/2013-09-25-07-30.png
    http://weforweb.pf-control.de/uploads/png/2013-09-25-08-46.png
    http://weforweb.pf-control.de/uploads/png/2013-09-24-23-10.png
    http://weforweb.pf-control.de/uploads/png/2013-09-25-08-28.png

    Diese Kommentare stammen aus der Email-Benachrichtigung von Kommentarabonnenten. Jeder Leser kann sich dann selbst ein Bild davon machen, wie “harsch, beleidigend und unter der Gürtellinie“ diese Kommentare tatsächlich waren. Für die Löschung beleidigender Kommentare habe ich durchaus Verständnis. Hier wurden jedoch schlichtweg Kommentare gelöscht, in denen die auf TG geduldeten Trollaufritte kritisiert wurden. Ganz offensichtlich ist für die Schriftleitung hierbei nicht “fehlende Höflichkeit“ das Motiv für eine spätere Löschung, sondern lediglich die Tatsache, daß sich die Schreiber nicht auf TG-Linie befanden.

    Sollte dies bei TG aktuell anders gehandhabt werden, so sehe ich darin keinesfalls eine Umkehr, sondern dies allenfalls der Tatsache geschuldet, daß dieser Blog im Moment unter Beobachtung steht. Derzeit werden selbst beleidigenste Inhalte geduldet, so daß Deine oben zitierte Aussage geradezu wie ein Farce erscheint. Nur zwei beispielhafte Zitate von “ORK“:

    „Gruss Maria Lourdes – die jetzt ein besseres Gefühl hat, danke dafür!
    DEINE Eierstöcke mit Deinen faulen Eier, kannst du DIR sonst wo hin schieben!!!“

    http://terragermania.com/2013/10/03/03-10-1942/#comment-120912

    „LOURDES, KURZER(Furzer), APIS 2013, WISSENDER, BLASENKONTAKT, LARRY SOMMER, Adler, usw.,wiSSt ihr was?
    IHR KÖNNT UNS EINE BLASEN !
    MÖRDER ! DRECKSPACK !!!!!!!“

    http://terragermania.com/2013/10/03/03-10-1942/#comment-120922

    In Deiner wirklich “fundierten“ Stellungnahme zu den Auftritten der Schreiber “Wissender“ und “basenkontakt“ schreibst Du:

    „Zunächst muß mal festgestellt werden, daß in den lezten Jahren häufiger neue Schreiber auftraten, welche sich als RD oder Stützpunktanghörige ausgaben. Wer dies tut, der war längste Zeit auf einem Stützpunkt“.

    An anderer Stelle vertrittst Du die Aufassung, daß sogar die Nennung von Hitlers Todesjahr eine derart brisante und als “Geheimnisverrat“ zu wertende Aussage darstellt, daß angeblich schon allein daran die fehlende Authentizität des Schreibers “Wissender“ zu erkennen wäre.

    Dann schauen wir uns doch einmal an, wie offen auf der Seite Terra-Germania derart brisante “Hintergrundinformationen“ ausgeplaudert werden. Nachfolgend ein Link zu dem auf Terra-Germania eingestellten “Bericht aus den Basen“.

    http://terragermania.files.wordpress.com/2011/06/basenkontakteunderlc3a4uterungen2010.pdf

    Neben den genauen Standorten dieser angeblichen Basen finden sich in dem Bericht sogar Angaben über die Anzahl angeblich dort stationierter Flugscheiben. Selbst militärischen Laien dürfte es auf Anhieb einleuchten, daß eine Geheimorganisation wie die reichsdeutsche Absetzbewegung mit Sicherheit keinesfalls solche Informationen veröffentlicht. Warum schreibt Terra-Germania nicht gleich die GPS-Koordinaten und die Zugangscodes der Baseneingänge in diese angeblich authentischen Berichte? Die alliierten Bomberkommandos und die nachfolgend anrückenden Sturmtruppen hätten mit Sicherheit nichts dagegen.

    Allein schon daran erkennt man, daß Deine Ausführungen mit der Realität nichts zu tun haben und lediglich der Stimmungsmache dienen.

    Du beklagst Dich über eine angeblich fehlende Plausibilität in den Ausführungen der Schreiber “Wissender“ und “basenkontakt“, behauptest aber selbst allen Ernstes, Dich schon drei mal mit dem zwischenzeitlich über 120-jährigen Adolf Hitler in einer Cafeteria getroffen zu haben. Was mich hier ganz besonders interessieren würde, ist die Frage, was unser geheiligter Führer denn zu Deinem selbsternannten Titel gesagt hat.

    Schreiber wie “Deutscher Michel“, der angeblich schon hunderte von Jahren den Dunkelmächten gedient hat, gern Dinge verdreht und trotz seines Bekenntnisses zu “Licht & Liebe“ grundlos Leute angreift oder “Laurentius Bleicher“, der ersthaft behauptet, über seinem Haus schwebe permanent ein pyramidenförmiges reichsdeutsches Mutterschiff, nur zu seinem persönlichen Schutz, erscheinen Dir aber nicht weiter verdächtig. Von “ORK“ brauchen wir an dieser Stelle vermutlich erst gar nicht zu reden.

    Oder vielleicht doch? “ORK“ steht ja angeblich für “Oberstes Raum Kommando“. Erscheint es Dir denn plausibel, daß jemand wie “ORK“, zu dessen Gepflogenheiten an erster Stelle die Beschimpfung von Schreibern und das Einstellen von Klamaukfilmchen zählt, auch nur im Entferntesten eine Affinität zu den Reichsdeutschen verspürt? Nach meinem Dafürhalten wäre “ORK“ mit diesen Charaktereigenschaften noch nicht einmal als Darsteller einer Nebenrolle in der US-Fernsehserie “Raumschiff Enterprise“ geeignet.

    Wir fassen also zusammen: Auf Terra-Germania tummeln sich Dorian Grays für Arme, die Jahrhunderte alt werden, Leute, die von riesigen pyramidenförmigen reichsdeutschen Mutterschiffen auf dem Weg zur Arbeit eskortiert werden, Raumkommandanten, die den gesamten Sol Sektor unter sich haben und nicht zuletzt Du, Obersturmführer, als Busenfreund des angeblich immer noch unter uns weilenden Führers.

    Manchmal könnte man glatt Angst bekommen, daß vor lauter Weltraumhelden, Lichtwesen, Elfen und Kobolden die lieben Kinderlein beim nächsten Weihnachtsfest nichts mehr unter dem Tannenbaum vorfinden werden, weil der Nikolaus mit seinem raketenbetriebenen Schlitten auf Terra-Germania festsitzt.

    Und solche Leute besitzen also allen Ernstes die Dreistigkeit, anderen Schreibern Übertreibungen und die Verbreitung von Desinformationen vorzuwerfen.

    Wer an Besserung glaubte, weil einige Irre im Blog zwischenzeitlich verschwunden sind und jetzt neue Schreiber wie etwa „silberlegion“ ins Rennen geschickt werden, die bestimmten Stammschreibern vermeintlich Paroli bieten, hierbei jedoch genau den selben esoterisch verbrämten Mist verzapfen, wird schnell vom Gegenteil überzeugt.

    http://terragermania.com/2013/10/03/deutsche-ufos-und-ihr-einflus-im-21-jahrhundert/#comment-121098

    Trotz dieser geradezu grotesken Auftritte von Dir und Deinen Mitstreitern maßst Du Dir an, die seinerzeit getätigten Aussagen des Schreibers “Wissender“ als “unwahr“ hinzustellen und dessen Richtigstellungen als “nutzlos“ zu bezeichnen.

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53199

    Umgekehrt wird ein Schuh draus! Ich hatte die Aussagen des Schreibers “Wissender“ seinerzeit mit Akribie verfolgt und konnte sehr wohl erkennen, daß diese ganz anders als die Deinen auf einem wissenschaftlichen Fundament gebaut waren. Ich hatte damals viel eher den Eindruck, daß dieser Auftritt einigen im Blog anwesenden Egomanen und Psychopathen schlichtweg nicht gepaßt hat, weil diese dadurch ihre Meinungsführerrolle in Gefahr sahen.

    Was denkst Du, wie es Leuten ergeht, die gerade erwacht sind und sich mit den Verbrechen der Zionisten beschäftigen, wenn sie über Aussagen wie diese stolpern?

    „Das Dunkle betrachte ich immer als kriminelle Energie und sie hatten über Jahrtausende sich die Energie des Leidens, des Gefangensein u.a. aus Seelenlagern u.a. geholt.“

    http://terragermania.com/2013/08/29/es-ist-leider-schon-entschieden-man-wird-syrien-bombardieren/#comment-113055

    Bevor sich dieser frisch Erwachte mit solch kruden Thesen beschäftigt, wird er noch eher in die vermeintlich heile Welt der Mainstream-Medien zurückkehren. Womöglich wird er sich sogar sagen, daß seiner ganzer Aufwachprozess nur eine Illusion war, genau wie das, was er auf der Seite Terra-Germania lesen konnte. Derart illusorische Übertreibungen, die dort eher die Regel als die Ausnahme darstellen, sind für Aufklärungszwecke nämlich gänzlich ungeeignet. Der Normalkonsument wird eher verwirrt, womöglich kommt sein Aufwachprozess sogar wieder zum Erliegen.

    Diejenigen, die trotzdem auf der Seite bleiben, erfahren von übermächtigen Lichtwesen, die es den Dunklen demnächst so richtig zeigen werden. Bei solch starken Helfern kann man sich natürlich genüßlich zurücklehnen, ein Einsatz für die deutsche Sache erscheint überflüssig. Daß die so erzeugte Lethargie natürlich ganz im Sinne des Systems ist, liegt auf der Hand.

    Die bewußt übertriebene Darstellung bestimmter Zusammenhänge auf der Seite Terra-Germania erweist somit sich als äußerst kontraproduktiv für Aufklärungszwecke.
    Wie verträgt sich dies eigentlich mit “Licht & Liebe“, wenn man die Leute weiter verdummt? Dieses ganze esoterische Licht & Liebe Geschwafel von Dir und Deinen Mitstreitern ist nichts als eine aufgesetzte Fassade, Dir Ihr selbst nicht lebt.

    Der Schreiber “Wissender“ hat übrigens nichts anderes getan, als diese Fabelgeschichten ad absurdum zu führen, indem er sie bloß stellte. Damit hat er den Leuten auch nichts “Unwahres“ erzählt, so wie Du es behauptest, sondern zur Aufklärung beigetragen.
    Zudem gab der Schreiber “Wissender“ den Lesern auch Ratschläge, wie sich sich im Falle staatlichen Terrors, z.B. bei Hausdurchsuchungen zu verhalten haben. Auch daran erkenne ich nichts “Unwahres“, ebenso an seinen detaillierten Hinweisen, wie der Leser durch das Sammeln empirischer Beweise die Wahrheit von der Lüge unterscheiden kann, was ja gerade bei Seiten wie Terra-Germania ein unverzichtbares Werkzeug darstellt.

    Im Falle des Bestreitens können die von mir seinerzeit gesicherten Texte übrigens gerne erneut eingestellt werden.

    Daß derartige Veröffentlichungen nicht im Sinne des Systems sind und wohl auch den Fabelwesen auf Terra-Germania ein Dorn im Auge waren, leuchtet mir natürlich ein. Ich gehe deshalb viel eher davon aus, daß dieser Auftritt den Machern von Terra-Germania vor allem deshalb Probleme bereitet hat, weil dadurch die ansonsten desinformative Zielrichtung ins Gegenteil zu kippen drohte.
    Die Seite wäre für Systemzwecke somit verbrannt gewesen und nur deshalb kam es zu einer Löschung dieser Beiträge und einem anschließenden Neustart.

    Damit wird auch klar, daß der Aufritt von “basenkontakt“ mit im Grunde harmlosen Texten nach 2 Jahren relativer Ruhe die Betreiber von Terra-Germania in helle Aufregung versetzt hat und diese sich dadurch zu unüberlegten Handlungen hinreißen ließen.

    In einem Deiner Kommentare schreibst Du: „Es gibt gegenüber Falschspielern (und wir haben die Möglichkeiten um die Schreiberlinge zu überprüfen und zu orten) nur die harte Gangart, auch in Zukunft.“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-52967

    Diese unterschwellige Drohung ist selbstverständlich angekommen, ebenso die eines Schreibers “Kaleu“, der bei Terra-Germania nebulöse Andeutungen machte über “zuschlagende Gefängnistüren, die sich nie wieder öffnen“ . Obwohl man gerne darauf verzichten würde, sei gesagt, daß diese Drohung auch in umgekehrter Richtung funktioniert.

    Insgesamt ist Dein Auftritt hier im Blog aber dennoch sehr aufschlußreich. Trotz erdrückender Beweise unternimmst Du hartnäckige Versuche, dagegen zu halten. Hierbei scheint Dir auch wirklich jedes Mittel recht zu sein. Von der Lüge zur Verdrehung bis hin zur Gegenanschuldigung und Drohung bedienst Du hier praktisch jedes auch noch so verwerflichen Mittels, um zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Diese Methoden kannte man bislang eigentlich nur von der Gegenseite. Insofern wird der Verdacht, daß man es bei Terra-Germania letzten Endes mit dem System zu tun hat, durch Deinen Auftritt nur bestärkt.

    Sofern von Deiner Seite nicht noch weitere, den Intellekt beleidigende Schutzbehauptungen kommen sollten, soll es dies nun gewesen sein.
    Gerne würde ich mich wieder wichtigeren Dingen zuwenden als der Seite Terra-Germania. Den Systemkobolden und –elfen auf dieser Seite möchte ich trotzdem noch viel Spaß wünschen. Mögen sie sich von nun an gegenseitig an ihren Kobold- und Elfennäschen herumführen.

    Die Aufgewachten wissen jetzt nämlich, was von der Seite Terra-Germania zu halten ist und haben sich längst andere, tatsächlich der Wahrheit verpflichtete Blogs gesucht.

    Alea iacta est.

    Reply
    1. 86.1

      neuesdeutschesreich

      @LS

      Ein bravouröses Schlußwort!

      Wer weiter auf TG setzt,kann nur ein Schwachkopf oder ein Systemling sein!

      ALzD

      Reply
      1. 86.1.1

        Larry Summers

        Ja, mir hat es auch auch sehr gut gefallen. Es erschien mir teilweise so, als würde mein Stift von einem Wissenden geführt werden 😉

        Reply
        1. 86.1.1.1

          Menschenfreund

          Danke für deine Aufklärungsarbeit, Larry.
          Bitte verstärke doch deine Präsenz auf diesem Blog. Es ist unglaublich schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen, wenn man nicht so allwissend ist wie du et. al.

        2. 86.1.1.2

          neuesdeutschesreich

          @LS

          Wenn die Stifte der Kommentatoren immer so spitz wären,bräuchten wir weniger Tinte für die Ausformulierung der Wahrheit!

          Ich verstehe nicht,warum immer noch einige Kameraden,die ich für sehr intelligent halte, ihre Meinung auf TG kundtun…?

          Grüße an die Wissenden

          ALzD

    2. 86.2

      Hugin Und Munin

      Der selbsternannte Obersturmführer wurde von seinen staatlichen Befehlsgebern wohl als Bauernopfer ins Rennen geschickt.

      Jetzt ist er Schach Matt.

      Terra Germania hat somit Den Tod gefunden und ist zu seinem Vater dem obersten Raum Kommando zurückgekehrt.

      Prima, wer ändern eine Grube gräbt……….

      Reply
    3. 86.3

      Gast

      “Hier wurden jedoch schlichtweg Kommentare gelöscht, in denen die auf TG geduldeten Trollaufritte kritisiert wurden. Ganz offensichtlich ist für die Schriftleitung hierbei nicht “fehlende Höflichkeit“ das Motiv für eine spätere Löschung, sondern lediglich die Tatsache, daß sich die Schreiber nicht auf TG-Linie befanden.”

      “Ich hatte damals viel eher den Eindruck, daß dieser Auftritt einigen im Blog anwesenden Egomanen und Psychopathen schlichtweg nicht gepaßt hat, weil diese dadurch ihre Meinungsführerrolle in Gefahr sahen.”

      “Der Normalkonsument wird eher verwirrt, womöglich kommt sein Aufwachprozess sogar wieder zum Erliegen.”

      “Hierbei scheint Dir auch wirklich jedes Mittel recht zu sein. Von der Lüge zur Verdrehung bis hin zur Gegenanschuldigung und Drohung bedienst Du hier praktisch jedes auch noch so verwerflichen Mittels, um zu retten, was nicht mehr zu retten ist.”

      Exakt wie auf dem HM-Blog. Wann wird sich endlich jemand Kompetentes ausführlich damit befassen?

      Reply
      1. 86.3.1

        thomram

        @Gast
        Bei allem Respekt, lieber Gast. Laufen wir nicht Gefahr, dasselbe zu tun wie unsere lieben Brüder und Schwestern in der hohen Politik, nämlich nasenbohrend im Mist der anderen oder vermeintlich anderen Parteien rumzustochern?
        Es ist nicht persönlich gemeint, Gast. Und es ist richtig, Abläufe, welche wirr sind, zu entdröseln- wenn denn jemand die genügende Uebersicht hat.

        Gehabtes erzählen, und dann aber wieder Volldampf voraus.
        Lassen wir TG TG sein, wen kümmerts, wenn SIE Verwirrspiel treiben – wenn’s keinen kümmert? 😉 😉 🙂

        Reply
        1. 86.3.1.1

          Gast

          “damit” bezieht sich nicht auf TG.

        2. thomram

          @Gast
          Bitte entschuldige, dann hab ich mich inkompetenterweise eingemischt.

  32. Pingback: Ein kleines grosses Schiff | next level

  33. 85

    Skeptiker

    So, nach 2 Stunden Lesen habe ich alles mitbekommen.

    Am Schönsten finde ich, das Maria und Annette sich die Hand gegeben haben.

    Das freut mich wirklich.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 85.1

      neuesdeutschesreich

      @Skeptiker

      Das freut mich ebenso! Vor allem auch,daß Annette weitermacht!

      Grüße

      ALzD

      Reply
  34. 84

    Harald

    Zitat: Ork

    Über uns werden ja haarsträubende Vermutungen und Zahlen durch das Welt-Netz und die Köpfe der Menschen geschmissen.
    Wir bestehen, nicht wie fälschlicherweise vermutet nur aus Deutschen. Nein. Bei uns sind fast alle Stämme der Erde vertreten.
    Afrikaner, Südamerikaner, Nordamerikaner, Europäer, Asiaten, Slawen, Lappen. Keine Juden. Bis auf sechzehn. Die arbeiten in den Küchen,
    ohne Stimmrecht als Küchenschaben. 😜
    Der Hauptanteil sind, mit über achtzig Prozent, wir Alemannen.
    Jeder Stamm bleibt bei sich, pflegt seine Traditionen und lebt sie auch.
    Gegenseitiger Respekt steht an oberster Stelle. Die Schönheiten die jeder mit einbringt geben dem ganzen eine gewisse vollkommene Harmonie. Einen Swing, eine wunderschöne Melodie.

    Da wir leider eine Art militärische Hierarchie haben und haben müssen, obliegt die Entscheidungskraft bei den Deutschen. In der oberen Führungs- und Entscheidungsebene bestimmen ausschliesslich wir den Takt. Dies ist auch der Wunsch unserer Aldebaranischen Raumfreunde und Kameraden. Unabdingbar für die Kooperation mit den Selbigen. Die Aldebaraner sprechen einen uralten Alemannischen Dialekt. Also, vulgo, alt-schwäbisch.
    Reiner Feistle wurde von den Aldis, aus diesem Grunde vor Jahrzehnten, als prädestiniert auserwählt.

    Zu den Fragen und Bitten die Ihr stellt, warum wir nicht eingreifen, sagen wir euch: Wem und warum sollen wir helfen? Dem einen Kameraden von euch, dem Mädchen das durch eine Säge in Syrien zerschnitten wird? Den Kleinkindern die bei satanistischen Ritualen
    von euren Politikern, Richtern und Obersten Freimaurern bei lebendigem Leibe ans Kreuz genagelt werden, anschliessend dem geschwächten Leibchen, lebendig das Herz herausgerissen wird? Den Delphinen die von den Japanern abgeschlachtet werden? Einer Kuh? Einem Hund? Einer Katze? Dem Soldaten im Gefechte? Dem Deutschen bei der Wahl? Sollen wir in Berlin auf dem Marktplatz landen, um mit Eiern beworfen zu werden und anschliessend eine Lichterkette von Nord nach Süd und West nach Ost gebildet wird mit dem Slogan “Nazis raus”? Macht mal eure Sache ganz schön alleine.
    Uns hat auch Keiner geholfen ausser die Aldis. Und das mussten wir uns schwerstes verdienen.
    Wenn bei uns das Maas voll ist, was es leider schon ist, dann Packen wir ein und verlassen den Sol-Sektor. Wir fliegen einfach, mit unseren Treuen, auf einen neuen, unbewohnten Planeten. Egal wo. Und Schicht im Schacht. So einfach. Dann ist die Zeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
    der Terra mit Allem drum und dran beendet.

    HEIL “REIN”ER” HEIL “SIG”RUN” !!!

    DANKE IHR TREUEN !!!

    RAUMADMIRAL KAMMLER UND VIZEADMIRALIN SENDEN EUCH GLG !!!

    ⚡⚡🙋

    Reply
    1. 84.1

      Harald

      In einfachen worten ausgedrückt, unfassbar was dieser Ork von sich gibt.
      Wünsche Euch allen einen schönen Abend!

      Reply
      1. 84.1.1

        Obersturmführer

        Das stimmt allerdings

        Reply
        1. 84.1.1.1

          MICK (Selbsterhalter)

          http://terragermania.com/2013/10/03/03-10-1942/

          ORK in ,,Hochform´´. Sowas gehört in eine Anstalt.

        2. Sondersendung

          Obersturmführer sagte
          02/10/2013 um 10:05
          “Bei ORK liegst Du daneben. ORK weiss wovon er schreibt. Das stört so einen Platzhirsch wie Dieter und den Larry.”

          Hahahaha

        3. Gast

          “Was noch übrig, schau in jedes Land,
          Hat zur Hälft’ verloren den Verstand.”

    2. 84.2

      Aufklärer

      Schade um TG, ich habe früher gern die Seite besucht, auch wegen interessanter Kommentarschreiber. Leider scheinen viele von denen den Blog verlassen zu haben.Als ich letztens wieder durchblätterte fiel ein Kommentator namens ORK besonders durch Hasstriaden auf.
      Vor allem unter diesem Artikel:

      “03.10.1942 Erster Vorstoß mit einer Rakete in den Weltraum” ……

      😀 ORK Kommt mir schon fast vor wie Rumpelstilzchen das einen “Blogtanz” macht unhd wild auf die Tastaur hämmend um sich herum schreit” AAAdddlller!!!
      Es freut mich jedenfalls hier wieder bekannte Namen wie Larry Summers, Kruxdie13, kopfschuss911, Neuesdeutschesreich,Ostfront usw. zu sehen.

      Danke an den Blogbetreiber, Moderatorin Maria und allen die sich für Deutschland einsetzen. Wie im Inland so auch im Ausland.

      Auch bei den Blogs trennt sich die Spreu vom Weizen.

      Reply
    3. 84.3

      Jacques S. Beisser

      @Harald:

      «Wenn bei uns das Maas voll ist, was es leider schon ist, dann Packen wir ein und verlassen den Sol-Sektor.»

      Wenn die Maas voll ist, dann ist Holland in Not. 😀

      Reply
  35. 83

    Netzband

    Eine Anmerkung zu Honigmanns Vortrag in Zweibrücken, Video 1+2. Leider ignoriert er manchmal Argumente auf seinem Block, den zu unterhalten er sich aber soviel Mühe macht; das muß man anerkennen. Aber es ist für uns alle wichtig, unsere deutsche Geschichte darzustellen, wie sie wirklich ist.
    — Richtigstellungen:
    – Preußen hat Deutschland nicht verraten, sondern während der Besatzung durch die französische Revulution und dann Napoleon an vorderer Front Widerstand geleistet, mit Königin Luise unvergessen. Viele unserer Freiheitslieder und Literatur entstanden in der Zeit. Einige Fürstentümer haben mehr kollabriert.
    – Bismarck hat keinen Verrat begangen sondern als Folge davon und zum Schutz mit Preußen das Deutsche Kaiserreich gegründet und unserem Volk eine Blütezeit ermöglicht.
    – A.Hitler hat keinen Verrat begangen, sondern mit Willen und dem Idealismus unseres Volkes und zahlreicher Mitstreiter den Aufstieg aus der Weimarer Depression ermöglicht und die Unabhängikeit von der Internationalen Finanz. Die 30-er Jahre waren eine gute Zeit laut zahlreicher Zeugnisse aus dem In- und Ausland, den Krieg hat er nicht gewollt.
    – Die Wehrmacht war keine “Privatarmee” auch nicht die WaffenSS, sodaß Eisenhower und Morgenthau dem “Recht entsprechend” die deutschen Soldaten nach Kriegsende auf den Rheinwiesen hätten verhungern und krepieren lassen können.
    Die deutschen Soldaten waren auf A.H. vereidigt (weiß nicht ab wann?) aber dieser war gewählter Reichskanzler und hatte den Oberbefehl und war von über 90 % der Deutschen anerkannt. Die deutsche Wehrmacht hat mehr als jede andere Armee die Haager Landkriegsornung und die Genfer Konvention respektiert.
    —- diese Punkte und Argumente sollten verstanden werden, weil man sonst über nichts mehr reden kann.

    Reply
    1. 83.1

      Ralph

      Boa tarde, genau so ist es. Ich bin absolut einverstanden! Das Problem ist allerdings wenn man versucht darüber Einverständnis zu bekommen. Um eine ernsthafte Diskussion überhaupt anfangen zu können, ist da bei den meisten schon Schicht im Schacht, da nur wenige die Haager Landkriegssordnung kennen und/oder Ernst nehmen. Da wird dann manchmal gelästert, das das ja dann wohl Dinge des 19. Jahrhunderts waren, als man sich noch direkt auf den Schlachtfeldern gegenüberstand und so. Wichtiger Aspekt bei Allem ist auch, dass Das Grundprinzip überhaupt der Befehlsgehorsam der Soldaten war und für immer sein muss. Sonst gibts weder was zu verteidigen nocht was zu holen. Und gerade dieses Gehorsamprinzip bestätigte Eisenhower klar und deutlich für alle Armeen dieser Welt AUSSER für die Deutschen Streitkräfte! Dort galt das Individuelle Schuldprinzip. Jeder Soldat ob mit oder ohne Lametta ist schuldig…bis in die 5. Generation. Das kann so heute nicht mehr gültig gemacht werden. Da müssen wir ansetzen! Abraço Ralph

      Reply
    2. 83.2

      Gast

      Zitat

      – 03/10/2013 um 20:35 | Antwort beim Honigmann zu lesen

      ….es ist fast alles falsch, was Du aufschreibst, rechtlich ist alles Anders und danach haben wir uns zu richten.

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/10/01/12-honigmann-treffen-in-zweibrucken-teil-3/#comment-363409

      Wer ist “wir”?

      Reply
      1. 83.2.1

        Netzband

        Ja, Gast, das war seine Antwort auf dieselbe Erklärung wie hier drüber, dort. (eigentlich unter Honigmann Zweibrücken 4, aber dein Link stimmt, einfach bei Honigmann in Suche: “Zweibrücken” eingeben) – Also wenn er Geschichte “rechtlich” betrachtet, soll er doch – vermutlich so, daß jeder, der nicht die Paulskirchenverfassung anerkennen will, ein Verräter ist ??
        Aber, ich bin ganz sicher, daß Eltern und Großeltern unsere Geschichte so sahen, wie ich die Punkte geschrieben habe, nicht?, das war doch Allgemeingut, und eines folgte aus dem anderen geschichtlich.

        Reply
    3. 83.3

      Netzband

      P.S. zur Erklärung: in Video 1+2 von seinem Vortrag dort, hat Honigmann diese Punkte, die ich zu widerlegen versuchte, wirklich behauptet: also 3xVerrat und die deutschen Soldaten seien “Privatarmee” gewesen. — Aber James Bacque schrieb: Eisenhower hätte sie aus dem Satus “Kriegsgefangene nach Genfer Konvention” herausgenommen und als “Displaced Personal” oder so deklariert und das amerikanische Volk darüber getäuscht.

      Reply
      1. 83.3.1

        Gast

        Zitat
        Man beachte den letzten Satz

        – 08/08/2013 um 22:35 | Antwort TA KI (an Enrico)

        Pass mal auf Du Dummschwätzer:
        Du kannst gerne zu anderen Vortanzveranstaltungen gehen bei denen Dir 3 Redner gestellt werden, die 9 einhalb Std. vor Dir den Animateur machen und -so wie Du es gerne hättest- selber zusehen wo sie bleiben….

        Was das Essen und Trinken betrifft- es war spannend zu sehen, dass die mit dem wenigsten Teuronen allen ernstes 5X zur Essensausgabe latschten und brav bezahlten, während der Eintritt für sie UMSONST war, also Enrico, worüber willst Du hier diskutieren??
        Das Du eh nicht anwesend warst und Judas Dir Bericht erstattete?!
        Die wahren Aufrichtigen zeigen sich derweil- zu Deiner Enttäuschung : DU bist keiner- Odin spuckt vor Dir!!
        Bestell den anderen Versagern nen schönen Gruß und vergeßt nicht jetzt so richtig abzukotzen- feiert doch eine Runde auf das Verräterarschloch des deutschen Volkes- Adolf, das ist doch mal so richtig Euer Ding.

        http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/08/08/honigmann-nachrichten-vom-8-aug-2013-nr-152/#comment-339192

        Reply
      2. 83.3.2

        Netzband

        Gut gefunden, Gast, das sagen die beide ab und zu. Das Schlimme ist ja auch, daß dies die Propaganda der “Sieger” und Geschichtsfälscher nach dem Krieg war in etwa: Seht das habt ihr nun davon, daß ihr eurem Führer gefolgt seid, er hat euch belogen und in den Krieg geführt..!”
        Das ist aber nicht so, wie viele Historiker in In- und Ausland bewiesen haben (in “Freispruch für Deutschland” aufgezählt). Und so muß man leider sagen, daß der Honigmann und Co. trotz einiger guter Artikel die Lügenpropaganda und Geschichtsfälschung gegen unser deutsches Volk unterstützen, warum ist mir schleierhaft.

        Reply
    4. 83.4

      Netzband

      “Status Kriegsgefangene” sollte das heißen.

      Reply
      1. 83.4.1

        Netzband

        P.S. bei Honigmann ist jetzt neu, nochmal Zweibrücken Teil 4 veröffentlicht ohne diesen Kommentar, aber des Video 4 mit den Kommentaren ist vermutl. noch da: einfach in “suche”: “Zweibrücken” eingeben. Mir ist das jetzt zu blöd, wir haben genug Richtigstellungen der Zeitgeschichte an vielen Orten woanders.

        Reply
  36. 82

    Arkana

    @
    beim Honigmann zu lesen sagte, 02/10/2013 um 23:22

    Fast alle, von denen Du glaubst, es wäre ein und dieselbe Person, hast Du benannt. Nur mich hast’e vergessen. Jetzt bin ich aber beleidigt. :mrgreen:

    Reply
    1. 82.1

      kopfschuss911 (5%-Club)

      Du auch hier? – Auweia, jetzt ist die ‘Ortsgruppe Franken’* ja bald wieder vollständig! 😆
      Das wären dann…
      geballte 5 : senile 1
      …neee, das ist unfair, des mach’ma ned… :mrgreen:

      *ohne Fine

      Reply
      1. 82.1.1

        Fine

        Ozulzdbuddlasbah… 😛

        Reply
        1. 82.1.1.1
  37. 81

    Obersturmführer

    Mal etwas zur Beweisführung des Larry Summers:

    Seine Behauptungen sind bezüglich seiner Einwürfe bei TG sind eindeutig, jedoch fehlt die Beweiskraft völlig. Er bezichtigt die Schriftleitung von TG seine Bemerkungen gefälscht zu haben.

    Es fehlt jedoch der Beweis, dass die Schriftleitung von TG sog. Kommentare verfälscht. Dazu müsste Er einen Vergleich Vorher – Nachher bezüglich seiner Eingaben zeigen. Das bleibt er aber schuldig!

    Seine obige Beweisführung gleicht der Beweisführung zum Sachverhalt Holocaust seitens der Umerzieher: Behauptungen reichen wohl als Beweise aus, wenn nur genügend Leute es glauben und beklatschen und diese auf Grund weiterer Aussagen als offenkundig bewerten.

    Ich wäre wirklich auf der Seite von LS, wenn sie den Nachweis erbringen könnte, daß TG seine Bekundungen abgeändert hat. Dafür wäre es aber nötig und billig gewesen, einen Soll-Ist-Vergleich zu zeigen. Sollte denn wirklich mit Absicht und mehrmals seine Meinung bei TG verfälscht wieder gegeben worden sein, so hätten er bei einer erneuten Eingabe seiner Meinung diese bildlich festhalten sollen und später die von TG abgeänderte Fassung ebenfalls.

    Ich kann keinesfalls behaupten dass er lügt. Dazu fehlt mir auch die Grundlage dies zu beweisen. Es ist sehr schwierig nachzuweisen, dass jemand etwas unterlassen hat. Anders herum ist es einfacher, eine wirklich geschehene Tat nach zu weisen, weil die Ergebnisse der Handlungen offenbar werden. LS fehlt der Nachweis für seine Behauptungen jedoch auch, und damit steht seine Aussage eben ohne Beweis da. Eine Aussage von TG, ob Bemerkungen der Leser gefälscht wurden, steht aber aus.

    Es wäre doch wirklich zumal möglich gewesen, einen weiteren Fall einer Verfälschung aufzuzeigen, wenn diese bei Ihren Bekundungen oder anderer regelmäßig vorkommen würde! Wenn TG wirklich keine weitere Änderung an seinen weiteren Bemerkungen vorgenommen hätte, dann wäre LS Beweisführung unmöglich geworden. Es ist sehr einfach sich einen neue “Identität” bei WordPress-Blogs zu besorgen, damit zu schreiben und Vorwürfe zu machen dass Bemerkungen gefälscht würden…

    Die Bemerkung von Dieter 24. September 2013 um 17:44 | #4 im Strang http://terragermania.com/2013/09/22/die-stunde-der-wahrheit-nach-der-wahl-kommt-die-grose-enteignung/ spricht aber auch Bände:

    “Hallo Larry es ist kinderleicht unter einem anderen Namen zu schreiben. Ich meine jetzt nicht dich damit !!
    Schau mal ganz oben in dem Abschnitt da ist Maria wieder da
    sie möge in Frieden ruhen”

    Aus dieser mangelnden Beweisführung heraus gilt die Unschuldsvermutung. Ob TG eine nachträgliche Veränderung von Bemerkungen durchgeführt hat ist durchaus möglich, bleibt aber offen!

    Die Anschuldigungen von LS gegen TG und mich lassen aber den Schluss zu, dass es ihm weniger um Aufklärung geht, sondern eher um eine Schlammschlacht.

    Reply
    1. 81.1

      Kurzer

      Zur “mangelnden Beweisführung”

      Zum allerletzten Mal. Es wurden nicht nur Kommentare verändert, sondern schlußendlich komplett entfernt, wovon sich jeder überzeugen kann, der dort nachliest.

      Dummerweise wurden nämlich nicht die Antworten auf die Kommentare gelöscht, was dazu führt, daß dort “Phantom”antworten stehen.

      Reply
      1. 81.1.1

        Obersturmführer

        nun stehen weder die Bemerkungen oder Phantom-Antworten mehr da, was die Aufklärung nun völlig unmöglich macht.

        Reply
        1. 81.1.1.1

          Wërner

          Ja, “nun“. “Nun” stehen weder die Bemerkungen oder die Phantom-Antworten mehr da”. Habt ihr wieder fleißig gelöscht? Sag mir doch bitte mal, für wie blöd ihr uns haltet!

          Weil wir genau damit gerechnet haben, haben wir in den letzten Tagen die einschlägigen Seiten “gesichert”, d.h. jeweils eine tagesaktuelle Kopie der Seiten gezogen. Sollen wir sie einstellen? Mit Verlaub, Herr Obersturmführer, dümmer geht’s doch wohl gar nicht.

        2. Wërner

          Mit “wir” meine ich die Leser dieses Blogs.

        3. 81.1.1.2

          Wërner

          Noch ein allerletztes Mal: bevor wir jetzt die entsprechenden Seiten einstellen, geht auf

          http://web.archive.org/web/20130925133537/http://terragermania.com/2013/09/22/die-stunde-der-wahrheit-nach-der-wahl-kommt-die-grose-enteignung/#comments

          Da ist eine (neutrale) Kopie der Seite von TG vom 25.09.2013 um 13:35 Uhr zu finden, anhand derer ihr die Seite mit nun vergleichen könnt.

        4. Obersturmführer

          Danke. Aber auf dieser Archiv-Seite sind weder LS Bemerkungen in ursprünglicher, noch in abgeänderter Weise zu sehen.
          der Verweis ist zwar nett gemeint, bringt aber keine Aufklärung…

        5. Wërner

          Du bist echt ne harte Nuss. Also nochmal: der archive.org-Ausdruck ist vom 25.09.2013 um 13:35 Uhr. So hat die Seite damals ausgeshen. Da waren die LS-Kommentare ja schon gelöscht. Es ging mir um “nun“. “Nun” sind ja auch noch die Kommentare gelöscht, die einen Bezug zu den Kommentaren von LS hatten, die sog. “Phantom”-Kommentare. Aber die sog. “Phantom”-Kommentare sind in dem archive.org-Ausdruck eben noch drin, weil ihr die vermutlich erst heute gelöscht habt.

        6. Obersturmführer

          Es macht aber Sinn für einen Betreiber, Bemerkungen, welchen ihn als Fälscher oder Lügner bezichtigen, zu löschen. Das lässt sich keiner gefallen, weder ML, HM oder andere. Seien sie berechtigt oder unberechtigt.

    2. 81.2

      Larry Summers

      @ Obersturmführer

      Ein netter Versuch, der aber ins Leere laufen wird. Weiter oben kam “Fritz” bereits auf den selben Gedanken.

      Lies mal, was ich ihm geschrieben habe.

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53440

      Wie gesagt, verfüge ich zwischenzeitlich über die von mir geschriebenen Originalkommentare, die bestimmten Abonnenten per Mail zugestellt wurden. Diese Mails werden in Kürze hier eingestellt.

      Reply
      1. 81.2.1

        Obersturmführer

        Gut. Ich bin gespannt, was Du bringst. Ergebnisoffen.

        Reply
        1. 81.2.1.1

          Larry Summers

          @ Obersturmführer

          Lies doch mal, was Werner zwischenzeitlich eingestellt hat. Damit hat er mir diese Arbeit erspart.

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53595

          Genau darum geht es. Nach dem Lesen dieses Eintrags sollte die Frage nach den verfälschten Kommentaren doch eigentlich beantwortet sein. Hier gibt es rein gar nichts mehr zu deuteln.

        2. Obersturmführer

          Es handelt sich um HTML-Dateien bezüglich der Kommentarbenachrichtigungen. Wenn man mit der Maus darüber fährt, kann man die Sätze markieren und das Ursprüngliche abändern. Das ist keinesfalls fälschungssicher.

        3. Wërner

          Wer hat Dir jetzt das wieder eingeflüstert? Das stimmt, es handelt sich um HTML-Dateien. Wie sonst soll ich eine eMail ins Netz stellen. Ich habe die eMail-Benachrichtigungen als “speichern unter *.html” ins Netz gestellt, wie soll ich das auch sonst machen? Wenn Du mir eine gültige eMail-Adresse nennst, leite ich dir die Originale gerne weiter.

          Im übrigen: mit der Maus drüber fahren und abändern gilt nur für den Augenblick, in dem was markiert ist. Wenn Du danach einen neudeutsch “Reload” machst oder F5 drückst, kannst Du das “Abgeänderte” vergessen, dann siehst Du wieder das, was ich ins Netz gestellt hab. Und das sind die wordpress-Benachrichtungen über neue Kommentare zu jenem Artikel.

        4. Obersturmführer

          Was soll das? Ich bin ohne Zuflüsterer in der Lage, meine Schlüsse aus dem zu ziehen, was ich als Beweise gezeigt bekomme. Natürlich sind die Möglichkeiten beschränkt, eine Beweisführung, die jeder Hinterfragung standhält, durch zu führen. Man hätte einen Bildschirmausdruck der Benachrichtigung machen können.

          Du kannst hierfür gar nix.

          Ich habe gerade eben das ganze in WORD verändern können. Schriften, Abstände, Worte und so weiter…

          Das ist ja das, was ich ausdrücken will: jeder kann Benachrichtigungen im Nachhinein verfälschen. Natürlich kann auch der Betreiber von TG Bemerkungen nach seinem Willen abändern. Und beide Seiten können davon Bildschirmausdrucke machen. Jeder so, wie er es gern hätte.

          Mit meinen Forderungen nach sicheren Beweisen konnte ich wohl klar machen, dass es gar keine Möglichkeit gibt, solche zu liefern. Vielleicht noch Echtzeitfilmaufnahmen der Eingaben, Veröffentlichungen und vom Eingang der Benachrichtigungen. Das war es dann aber auch….

          LS hat sich echt ein Eigentor geschossen, auch wenn ihm hier die meisten zur Beweisführung beglückwünschen. Er kann niemals für seine Behauptungen völlig unanfechtbare Beweise liefern. Das ist schlichtweg unmöglich. Ob er nun die Wahrheit schreibt oder lügt, steht völlig offen!

          Daher sollte er seine Beweisführung einstellen. Sie ist gescheitert, weil sie unmöglich war.

          Wenn ich von einem Blogbetreiber so behandelt werden würde, wie es LS dargestellt hat, wäre für mich diese Plattform gestorben und damit Feierabend.
          Deshalb frage ich mich, was er damit erreichen will. Darum geht es mir.

        5. Wërner

          Gut. Dann erlaube bitte Maria, dass sie mir Deine eMail-Adresse schickt, dann bekommst Du postwendend Weiterleitungen der Original-wordpress-Benachrichtungen von mir. Da kannst Du dann den Original-Quelltext vergleichen.

        6. EponaRhiannon

          An “Obersturmführer”

          Ich kann ebenfalls bezeugen und belegen, dass die Kommentare auf TG nachträglich verfälscht und manipuliert wurden, da ich die haargenau identischen Original-Kommentare von TG als eMail-Benachrichtigung besitze. Diese sind absolut deckungsgleich mit den hier als Beweisen vorgebrachten Original-Kommentaren!

          Es ist zudem nicht möglich diese automatisch und in Echtzeit versandten Kommentar-Benachrichtigen von WordPress zu verfälschen, da sie schreibgeschützt sind.

          Des Weiteren habe ich besagten Kommentar-Dialog auf TG in Echtzeit als Leserin verfolgt. Ich kann deshalb bezeugen und bestätigen, dass sich alles genau so verhielt wie von Larry Summers hier beschrieben und von Werner anhand der Original-Kommentare, welche absolut identisch mit den Meinigen sind, dokumentiert wurde!

          Es wurden unwiderlegbar und über jeden Zweifel erhaben diverse Kommentare von TG gefälscht und manipuliert!

          Annette

    3. 81.3

      Wërner

      @ Obersturmführer

      Er [Larry Summers] bezichtigt die Schriftleitung von TG seine Bemerkungen gefälscht zu haben. Es fehlt jedoch der Beweis, dass die Schriftleitung von TG sog. Kommentare verfälscht. Dazu müsste Er einen Vergleich Vorher – Nachher bezüglich seiner Eingaben zeigen. Das bleibt er aber schuldig!

      Vielleicht kann ich zur Wahrheitsfindung etwas beitragen und diesen Beweis vorher – nachher erbringen: ich hatte die Kommentare zum Artikel “Die Stunde der Wahrheit” auf Terra-Germania vom 22.09.2013 abonniert.

      Der erste Kommentar von Larry Summers vom 25.09.2013 um 10:48 Uhr sieht in der wordpress-Benachrichtigung so aus:

      Larry’s erster Kommentar

      Der erste Original-Kommentar enthält lediglich zwei kurze Sätze:

      Schon lustig, daß stets dann, wenn die hier mannigfach vertretene Troll-Truppe in Bedrängnis gerät, sich immer neue Schreiber einfinden. Schade um die Steuergelder.

      Schauen wir uns nun den ersten ↑ Bildschirmausdruck an, stellen wir fest, dass die “Schriftleitung von TG” folgende Sätze hinzugefügt hat:

      Gelee Royal, Kurzer, Vegetarier, Dieter und manche glauben sogar, mich selbst dazu zählen zu müssen. Na , und wenn schon. Habe keine Lust mehr und für die paar Kröten lohnt kein Aufwand mehr….

      Der zweite Kommentar von Larry Summers vom 25.09.2013 um 10:52 Uhr sieht in der wordpress-Benachrichtigung so aus:

      Larry’s zweiter Kommentar

      Der zweite Original-Kommentar enthält lediglich auch nur zwei kurze Sätze:

      Zwischenzeitlich kommt auf jeden normalen Schreiber hier mindestens ein bezahlter. Im System scheint sich planloser Aktionismus breit zu machen.”

      Schauen wir uns nun den zweiten ↑ Bildschirmausdruck an, stellen wir fest, dass die “Schriftleitung von TG” folgenden Satz hinzugefügt hat:

      Glaubt mir, da kenne ich mich bestens aus.”

      Da die Uhrzeiten (10:48 bzw. 10:52 Uhr) in den eMail-Benachrichtigungen von wordpress mit den Uhrzeiten in den Bildschirmausdrucken (ebenfalls 10:48 bzw. 10:52 Uhr) übereinstimmen, können wir davon ausgehen, dass die ursprünglich eingestellten Kommentare von Larry Summers so lauteten, wie sie in den eMail-Benachrichtigungen angezeigt werden. Die von der “Schriftleitung von TG” nachträglich eingefügten Zusätze sind aus den Bildschirmausdrucken ersichtlich.

      Ich denke, dass der Beweis für Larry Summer’s Behauptungen hiermit erbracht ist, obwohl die Original-Kommentare von Larry Summers von der “Schriftleitung von TG” vorsorglich gelöscht wurden.

      Wir halten fest: die “Schriftleitung von TG” verfälscht Kommentare, und wenn sie darauf hingewiesen wird, werden die verfälschten Kommentare einfach gelöscht. Antworten, die auf die gelöschten Kommentare Bezug nehmen, sind jedoch noch im Kommentarstrang vorzufinden.

      Wie lautet nochmal der Wahlspruch von ‘Terra-Germania’? Ach ja: “Die Wahrheit läßt sich nicht auf Dauer unterdrücken“.

      Reply
      1. 81.3.1

        Maria Lourdes

        Danke Werner, sehr gute Arbeit!

        Reply
        1. 81.3.1.1

          neuesdeutschesreich

          @Werner

          Vielen Dank für diese Darstellung!

          Ich werde die Seite TG bis auf Weiteres nicht mehr in meinen Nachrichtendienst aufnehmen,da ich die Beweise für Täuschung und Manipulation nach dem vorläufigen Kenntnisstand für erdrückend halte!

          Allen Mitstreitern,die an der Offenlegung dieses Verrats an der Sache beteiligt sind,möchte ich meinen Dank aussprechen.

          Auch die Kommentare des HM haben mich hier nicht überzeugt,so daß ich ebenfalls die Notbremse ziehen werde ,da ich @Kopfschuß911 als ernsthafte Kämpferin für ein besseres Deutschland einschätze,wie überhaupt ihren Blog “In Dir muß brennen”..

          Wir sind im Endkampf um eine Lösung der politischen Neuorientierung- und -ordnung in unserem Land! Ich schrieb hier auf meinem Blog,daß 2013 das Jahr der Entscheidung ist. Und so ist es gekommen!

          Die BTW war ein einziger Betrug am Deutschen Volk.Die wahren Verhältnisse z.B.aus Sklavenarbeit bei Leihfirmen und erzwungener Umvolkung werden verschwiegen bzw. als Fortschritt verkauft. Die Lüge IST inzwischen zur Normalität geworden und frißt sich als Selbstverständlichkeit durch die Köpfe unseres Restvolkes.

          Es gilt hier,weiteren Schaden abzuwenden! Diejenigen aufrechten Köpfe,die hier echte Aufklärungs- und Beistandsarbeit leisten,sollten in einem Neuen Deutschen Reich auch wichtige Aufgaben bekleiden dürfen. Ich halte hierbei die Arbeit dieses Blogs für einen Meilenstein im Diskurs um die Meinungshoheit und plädiere für eine vertiefende Zusammenarbeit aller Teilnehmer.

          Ich möchte hier auch ausdrücklich LS für seine meisterliche Arbeit danken,den Prozeß der Selbstfindung voranzubringen und somit die Spreu vom Weizen zu trennen.

          Da ich seit geraumer Zeit alle wichtigen Blogs verfolge,komme ich zu dem Schluß,daß Lupocattivo seit der Veröffentlichung dieses Artikels eine Auszeichnung verdient hat und für mich,auch in Anbetracht der teilnehmenden Blogger,ein klares Signal für eine authentische und aufdeckende Berichterstattung aussendet.

          Möge dieser Strang eine Warnung an alle anderen Fälscher und Manipulatoren sein!

          Beste Grüße

          ALzD

      2. 81.3.2

        Obersturmführer

        Gut, dann sollten aber die eMail-Benachrichtigungen zeitnah folgen. Wenn ihr Recht haben solltet, dann gebe ich euch Recht.

        Reply
        1. 81.3.2.1

          Wërner

          Die eMail-Benachrichtigungen stehen seit heute 15:36 Uhr im Netz. Du brauchst nur auf die mit ↑ gekennzeichneten fett gedruckten Texte zu klicken.

      3. 81.3.3

        Larry Summers

        @ Werner

        Vielen Dank für die freundliche Unterstützung. Sehr gute Arbeit!

        Reply
        1. 81.3.3.1

          Wërner

          Das war ja wohl das mindeste, was ich tun konnte. Ich würde mich freuen, wenn Maria Deine Adresse an mich schicken dürfte.

        2. Larry Summers

          Gerne.

      4. 81.3.4

        Obersturmführer

        und wieder kein eindeutiger Beweis. Es werden hier HTML Dateien gezeigt (http://weforweb.pf-control.de/uploads/htm/Larry-Kommentar-2.html, http://weforweb.pf-control.de/uploads/htm/Larry-Kommentar-1.html), keine Bildschirmbilder! Man kann die Benachrichtigungen nachträglich bearbeiten. Zudem sind sie unterschiedlich im Schriftbild und was die Zeilenabstände angeht.

        Der endgültige Beweis für die Verfälschung steht weiterhin noch aus. Wobei ich mir gerechterweise die Frage stellen muß, was denn ein ausreichender Beweis ist. Fakt ist, daß diese HTML-Dateien, welche Sie anführen von LS selbst geändert werden können. TG wie auch LS hätten die Möglichkeiten gehabt, das bisher Behandelte zu ändern.

        Reply
    4. 81.4

      Teutone

      Leuts
      lasst euch doch nicht von dem Fantasiedienstgradträger provozieren.
      Die Fakten,um die es geht,hat LS doch auf den Tisch gelegt.
      Es geht doch eigentlich nur darum WER die Möglichkeit der Kömmentaränderung hat.

      @an den fantasiedienstgradträger

      Zitat:”…dass es ihm weniger um Aufklärung geht, sondern eher um eine Schlammschlacht.”

      Der einzigste,der hier im Schlamm wühlt bist du.
      Es ist amüsant zu beobachten – Du windest dich jetzt genau so wie ein Aal in der Reuse,wie damals als der “Wissende” dich gerupft hatte wie eine Weihnachtsgans und dich als das hingestellt hat,was du bist – ein unruhestiftender Esoschwaller mit ner Menge heisser Luft und genau das versuchst du jetzt wieder – mit leeren und sich selbst widersprechenden Argumenten von anderen Beweise fordern um sie ünglaubwürdig zu machen.

      Ich weiss nicht wen du hier verteidigst(deine Kollegen???),aber sieh dir mal diesen kommentarstrang an

      http://terragermania.com/2013/10/03/03-10-1942/#comments

      Ist das eines “Oberkommndierenden” würdig?
      Das ist “MMNews”-Niveau und tiefer.

      Für mich war “Terra” mal die erste Adresse,wenn es um Rd ging – aber das was da die letzten Wochen abgeht ist unter aller Sau(um es mal deutlich zu sagen).

      Reply
      1. 81.4.1

        Obersturmführer

        Zum von Dir unten genannten Strang http://terragermania.com/2013/10/03/03-10-1942/#comments gibt’s hoffentlich was auf die Mütze von TG. Sonst ist das eine reine Lachnummer, da gebe Ich Dir recht.

        Aber lass es einfach sein, mich wegen meines “Nicks” anzugreifen, v.A. wenn Dir der Hintergrund unbekannt ist. Niemand greift LS wegen seines Namens an, der von einem Feind stammt, oder? Soll ich dir Deinen selbstgegebenen Benutzernamen auch als ungerechtfertigt rügen? Vielleicht bist Du Jude, Asiate oder ein Schwarzer ? Sei’s drum, es sind sinnlose Angriffe, lass es…

        Der Wissende hat sich aus dem Staub gemacht, weil ich und andere ihm seine Erfindungen und Märchen aufgezeigt haben.

        Dass Du Menschen, welche ein noch ein Gefühl äußern können, als Esoschwaller betitelst, zeigt, daß Du selbst ein gefühlsarmer Mensch bist. Oder täusche ich mich Da? darüber würde ich mich sehr freuen.

        Meine Einwände haben sich in diesem Strang keinesfalls gewandelt oder widersprochen. Von daher ist der Vorwurf “und sich selbst widersprechenden Argumenten” wirklich verfehlt. Dass man Beweise für die obigen Anschuldigungen fordert ist nur recht und billig.

        Ehrlich gesagt, wird hier blind vertraut, auf das, was LS behauptet und sofort beklatscht, wenn es einem in den Kram passt. Von dieser Unsitte kann natürlich auch TG und andere Blogs zehren, keine Frage. TG ist da keinen Deut besser. Es geht hier aber schlicht um Rufmord und Verleumdung.

        Wenn sich diese als wahr herausstellen sollten, bin ich der nächste, der TG verlässt.

        Reply
        1. 81.4.1.1

          Maria Lourdes

          Babbel Babbel Babbel,
          die Beweise sind erdrückend und der Werner hat sie Dir auf dem Tablett serviert!

          Also wenn Du jetzt noch behauptest, der Larry würde verleumden oder gar Rufmord betreiben, muss ich Dir jetzt hier entschieden entgegentreten! Ich geh sogar soweit Dich hier rauszuwerfen, wenn Du nicht sofort aufhörst – hier den Larry zu diffamieren, das ist doch wohl die Höhe, sei froh dass ich momentan in einer sehr guten Grundstimmung bin, sonst würde ich Dich gleich rauswerfen! Nur aus Respekt gegenüber den Lesern des LupoCattivoBlogs bist Du noch hier…

          Ich erwarte hier eine Entschuldigung gegenüber Larry Summers!

          Maria Lourdes

        2. Obersturmführer

          Bei TG durfte Dieter jahrelang seinen geistigen Dünnschiss schreiben und ich soll vor LS kuschen, weil er heilig ist und alles behaupten darf? Niemals. Entweder Meinungsfreiheit ganz oder keine.
          Solange keine stichhaltigeren Beweise vorliegen, bleibe ich bei meiner Ansicht, dass es durchaus LS möglich war, die Bemerkungen selbst so einzustellen, wie er sie abgebildet hat und damit TG eine Verfälschung vorzuwerfen.

          Wenn er bessere Beweise liefern kann, bin ich bereit, meine Meinung zu ändern. Dann schmeiß mich raus, wenn Du der Meinung bist, dass dies die richtige Art ist, ein Hinterfragen der Behauptungen abzuwürgen.

        3. Maria Lourdes

          Du sollst nicht vor Larry kuschen, Du sollst Dich entschuldigen! Du windest und drehst Dich, versuchst durch immer haltlosere Behauptungen die Fakten zu verdrehen, zu verschleiern oder abzuwerten. Das geht so nicht Herr Obersturmführer, haben Sie noch nie was von Ehre gehört!

          Ich erwarte von dem Obersturmführer eine Entschuldigung, wie bereits erwähnt! Der Leser hier freut sich schon auf Deinen Gang nach Canossa! Die Wegbeschreibung findest bei Google-Maps, dann kannst Dich nicht verlaufen!

        4. EponaRhiannon

          An “Obersturmführer”

          Ich kann ebenfalls bezeugen und belegen, dass die Kommentare auf TG nachträglich verfälscht und manipuliert wurden, da ich die haargenau identischen Original-Kommentare von TG als eMail-Benachrichtigung auf meinem Rechner besitze. Diese sind absolut deckungsgleich mit den hier als Beweisen vorgebrachten Original-Kommentaren!

          Es ist zudem nicht möglich diese automatisch und in Echtzeit versandten Kommentar-Benachrichtigen von WordPress zu verfälschen, da sie schreibgeschützt sind.

          Des Weiteren habe ich besagten Kommentar-Dialog auf TG in Echtzeit als Leserin verfolgt. Ich kann deshalb bezeugen und bestätigen, dass sich alles genau so verhielt wie von Larry Summers hier beschrieben und von Werner anhand der Original-Kommentare, welche absolut identisch mit den Meinigen sind, dokumentiert wurde!

          Es wurden unwiderlegbar und über jeglichen Zweifel erhaben diverse Kommentare auf TG nachträglich gefälscht und manipuliert!

          Annette

        5. Kurzer

          EponaRhiannon,

          ich hatte Dir vor einiger Zeit im Kommentarbereich deiner Seite geschrieben und Dich gebeten, im Sinne der Sache deinen Stolz zu überwinden und Maria die Hand zu reichen. Du hast damals leider nicht reagiert.

          Um so mehr bin ich nun absolut platt, daß Du Dich überwunden hast und für den Sieg der Wahrheit über die Lüge, hier, direkt nach Maria, diesen Kommentar einstellst.

          Du hast dafür einen wichtigen Beitrag geleistet:

          “…Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute heraus Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben: Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen…”

          Danke Annette

        6. Kurzer

          EponaRhiannon und Maria,

          ihr Vermächtnis ist unser Auftrag:

        7. Skeptiker

          @Kurzer

          Das ist meine abgespeicherte Seite von @EponaRhiannon.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/03/08/die-folgen-des-8-mai-1945-fur-deutschland/

          Ich habe mich freiwillig aus den Kommentarbereich von Annette zurückgezogen, weil ich Ihr nicht auf den Geist gehen will.

          Aber alles in Freundschaft.

          Gruß Skeptiker

        8. Gast

          Sicher kennst du diese Reaktion schon zur Genüge: Gib mal “skeptiker” in deine Suchmaschine ein und schau was kommt.

          Aus welchem Grund genau hast du dich “aus dem Kommentarbereich von Annette zurückgezogen”?
          Warum meinst du, dass du ihr “auf den Geist” gingst?

          Du musst verstehen, viele geben sich inzwischen nicht mehr mit leeren Phrasen zufrieden.

        9. EponaRhiannon

          An “Kurzer”

          Ich bin mir nur noch nicht sicher ob meine Hand auch angenommen wird und überhaupt erwünscht ist. Dies kann schließlich kein rein einseitiger Vorgang sein und ich möchte mich auch niemandem aufdrängen. Für einen echten Händedruck bedarf es zweier entgegengestreckter Hände. Ich habe auf jeden Fall meinerseits den ersten Schritt dazu getan.

          Solche Verhandlungen über “Dritte”, ohne Beteiligung der Hauptperson, liegen mir nicht wirklich, doch aufgrund Deines geäußerten Wunsches hängt meine Hand noch immer unerwidert ausgestreckt in der Luft.

          Annette

        10. Maria Lourdes

          “…aufgrund Deines geäußerten Wunsches hängt meine Hand noch immer unerwidert ausgestreckt in der Luft…”

          …und wird von meiner Hand mit einem kräftigen Händedruck angenommen, sagt Maria Lourdes!
          Entschuldige Annette, ich hab heut morgen nur schnell die Kommentare freigeschaltet und Dich -warum sollte ich Ausreden suchen- übersehen!
          Ich hoffe du nimmst meine Entschuldigung an, danken müssen wir hier dem “Kurzen”, der hat mich darauf aufmerksam gemacht!

          Ich danke Dir nochmal herzlich und freue mich über Deine Darlegung der Beweise! Diese Beweise werden immer erdrückender und somit sollte es eigentlich keine Diskussionen mehr geben!

          Mit freundlichen Gruss und auf gute Zusammenarbeit – und einen besonderen Gruss ins Trutzgau an den Kurzen!

          Maria Lourdes

        11. kopfschuss911 (5%-Club)

          @Kurzer

          Schönes Video… Bei Carolyn Yaeger hab’ ich gerade diesen Text ‘gefunden’:

          Unknown Soldier, I stand today before your grave
          covered in ivy, nobody thinks of you.
          Only a number reflects your agony.
          No one comes here to visit anymore, no one misses you,
          oh, it hurts to see your stone here, loyal soldier,
          more than a nameless grave.

          But I hear your voice that softly speaks to me:
          You, comrade, please don’t betray us.
          We gave everything and paid with our lives.
          Now is the time, assume our oath.
          Take the weapon in spirit. I know you will succeed.
          And have no fear, you are not alone—we will be with you.

          I swear to you as true as I’m standing here, I carry the flag wherever I go,
          Never will I betray you, not for any money in the world.
          I fight for you, unbroken hero; I fight for you, unknown hero.
          And whoever still speaks deceit, abuses your names,
          stains your feat by greed of money,
          is struck by the sword of the invisible hand.

          A guard of the dead, sent by Wotan, a guard of the dead, in black garment.
          Comrade, you see we stand by you.
          The strength that we need is given to us by Wotan.
          You gave so much for this land,
          it was faith that connected you,
          it was faith that connected you.

          And when I return to your stone, I will report about our luck.
          Then it’s done and we are free again.
          Your grave blossoms again, this was my purpose,
          your grave blossoms again and now we are free again!

          Siegheil! //;=)

        12. EponaRhiannon

          “Maria”,

          selbstverständlich nehme ich Deine Entschuldigung an und erwidere ebenfalls nochmals den Händedruck.

          Ja, der “Kurze” leistete gewaltige Vermittlerarbeit – ein echter Diplomat 😉 Eine Stärke, die ich nicht unbedingt mein Eigen nennen kann. Ihm gebührt tatsächlich ein besonderer Dank, denn einen Dickschädel wie mich zu bekehren ist nicht ganz einfach.

          Das mit den Beweisen war doch selbstverständlich, ich habe ja den Strang selbst mitverfolgt und konnte nur noch staunen.
          Es ist eine Ehrenpflicht für mich bei einer Aufklärung zu helfen, sofern ich dies kann, wenn dort bewusst und vorsätzlich die Leser belogen, betrogen und manipuliert werden.

          Ich denke mal, dass ich mich dort nun ebenfalls sehr unbeliebt gemacht habe und jetzt auch auf der “Blacklist” stehe. Doch was soll`s, ich habe dort eh nur sehr selten und sporadisch geschrieben und bei diesem unterirdischen Niveau, das dort seit einiger Zeit herrscht, würde man sich dabei nur selbst Schaden zufügen.

          http://terragermania.com/2013/10/05/auf-terra-germania-kommen-keine/

          Ich freue mich ebenfalls über Dein Entgegenkommen und auf eine gute Zusammenarbeit. Gemeinsam schlagen wir den Teufel aus der Hölle und verbleibe mit deutschem Gruß,

          Annette

        13. Maria Lourdes

          Da fällt mir grad der Birger Dahlerus mit seinen England-Missionen ins Hirn, wenn der so gearbeitet hätte wie der “Kurze”…na ja, bringt ja nix, die Vernichtung Deustschlands war ja beschlossen, darum ist jedwede Theorie überflüssig…

          Dir Annette wünsch ich eine gute Nacht und bedanke mich

          gruss Maria Lourdes

        14. Venceremos

          @ Koppi

          Der Text von dem Gedicht/ Lied ist ganz toll, Koppi !
          Danke!

        15. 81.4.1.2

          HJS "5 % CLUB "

          Obersturmführer sagte
          oder besser
          Rainer Elmar Feistle

          egal ob Du oder auch die anderen, noch Leser und Schreiber bei TG, Larry glauben, sei einmal dahingestellt. Allein, was das Wesen ORK, mit Erlaubnis von Vincimus dort gegenwärtig abzieht, sollte.. müßte.. einen jeden rechtschaffenen, ehrlichen, anständigen Menschen…. ich will noch nicht einmal patriotismus denen unterstellen….veranlassen sofort diese Seite TG schläunigst zu verlassen und nie mehr erwähnen.
          Egal was die Gründe für dieses Verhalten und Auftreten sind, das ganze Gesockse von Vincemus bis zum letzten Schreiber sind dafür verantwortlich.

          MITGEGANGEN MITGEHANGEN Punkt und Aus.

          Und je mehr Du versuchst, diesen primitiven Schwachsinn noch schön zu reden, umso mehr muß man annehmen, daß Du auch dazu gehörst und dann sollst DU auch mit untergehen.

        16. Obersturmführer

          Dann häng mich halt mit. Vielleicht ist Dir beim Durchlesen aufgefallen, dass mich das Verhalten von ORK selbst stört. Weshalb sollte ich dann aber TG verlassen? Stimmst Du immer nur “mit den Füssen” ab?

          mir ist Reiner bekannt. Eine Verwechslung mit ihm deinerseits empfinde ich keines Falls als Beleidigung. Im Gegenteil. Lasst doch diese Verdächtigungen sein. Mir ist es auch gleichgültig, wer sich hinter LS oder deinem Namen verbirgt. Es geht um einen Rufmord, der hier stattfindet, und das nur auf Behauptungen stehend!

        17. HJS "5 % CLUB "

          Obersturmführer sagte

          bis jetzt noch keine Reaktion vom Vincimus. Klar kann er das auf Kohlsche Art auch versuchen auszusitzen. Aber Schweigen und das Wesen ORK sich weiter austoben zu lassen läßt nur den Schluß zu, daß er total hilflos ist oder alles mit seiner Zustimmung geschieht. Dann muß er auch die volle Verantwortung übernehmen und es wird Zeit den Stecker zu ziehen und das Licht ausknipsen.

          Ich habe großen Respekt vor Menschen die zu anderen stehen, aber bei jemanden den der Alk. das Gehirn vernebelt hat…..deshalb wohl auch nur so einen Schwachsinn schreiben kann, die der RD-Absatzbewegung und das was kommen wird nur schädigt,klammere ich das total aus.

          Wieso hinterfragst Du nicht,oder lieferst selber nachprüfbare Beweise, die den Inhalt dieser Bücher als die Wahrheit erkennen lassen. Bei TG forderst Du Beweise, die schlüßig vorliegen, aber von dir mit Fleiß ignoriert werden.

          Maria ich habe eine Bitte, stell doch, wenn möglich, diesen Strang noch einige Tage ganz oben an, damit er noch von vielen Lesern zur Kenntnis genommen wird.

          Ich bin der Meinung, daß das bis zum Ende durchgefochten werden sollte. Dient ja letztendlich auch den Lesern zu derem persönlichem Schutz.

        18. Gast

          “Obersturmführer sagte
          oder besser
          Rainer Elmar Feistle”

          Seit wann beherrscht Feistle die deutsche Sprache?

        19. Gast

          P.S. Feistle ist sicher keiner von der anderen Seite, bei “Obersturmführer” bin ich mir da nicht so sicher.

        20. 81.4.1.3

          Teutone

          @fantasiedienstgradträger

          beantworte mir bitte 2 Fragen

          “Es gibt gegenüber Falschspielern (und wir haben die Möglichkeiten um

          die Schreiberlinge zu überprüfen und zu orten)
          nur die harte Gangart”

          1.Wer ist “WIR”?

          “Die verschärfte Anmeldung ist letztlich der einzig sinnvolle Ausweg

          von den TG-Betreibern, etwas mehr Ruhe zu bekommen”

          2.ist der von mir zitierte Link die jetzt “Schärfere Gangart” und die

          “Ruhe”?

          wenn du schon “Führungsoffizier” auf TG bist,hast du die Jungs aber

          nicht so richtig in Griff.

          Auf deine typischen Troll-beleidigungen werde ich leider nicht

          eingehen,da das eher “Ork-Niveau” ist – Du kannst dich gerne mit ihm

          auf “terra” schreiben.

          Achso,noch was

          “Der Wissende hat sich aus dem Staub gemacht, weil ich und andere ihm

          seine Erfindungen und Märchen aufgezeigt haben.”

          ob er nun märchen erzählt hat oder nicht sei erst mal dahingestellt,ich

          hatte aber eher den Eindruck als wenn du (und einige andere) etwas

          “erregt” das Weite gesucht haben.Und ganz “überraschend” wurde der Blog

          umgestaltet.

          Fragen über Fragen…

          @Maria
          das hat diese “Spezies” so an sich – die sind hartnäckig-anhänglich bis zum Hausverbot

  38. 79

    toonsteiner

    um anoym auf eine seite zu kommen.,geht man über
    http://anonymouse.org/anonwww_de.html.
    einfach den foren etc.-link unten einfügen und loslegen !!

    Reply
  39. 78

    Skeptiker

    Der gute Herr Püschel wurde ja zu 3000 € Geldstrafe wegen der Wahrheit verurteilt.

    Man achte mal auf diese Berichterstattung.

    PAROLEN SELBST NOCH AUF DER ANKLAGEBANK
    Ex-Bürgermeister als Nazi-Hetzer verurteilt

    http://www.bild.de/regional/leipzig/neofaschismus/nazi-politiker-wegen-volksverhetzung-vor-gericht-32628132.bild.html

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 78.1

      Skeptiker

      Jeder Seitenbetreiber muss es sich mal vorstellen, so ein Vollidioten auf seiner Seite zu haben und den Seitenbetreiber droht, das er meine Kommentare freischaltet.

      Aber nicht nur ich bin gemeint.

      Hier die Oberratte…Axel usw.
      http://www.hans-pueschel.info/politik/recht-muss-recht-bleiben.html#comment-26367

      Gruß Skeptiker

      Reply
  40. 77

    HJS "5 % CLUB "

    Ist TG ein fremdgesteuerter, mit einer bestimmten Aufgabenstellung versehener Blog? Ich denke Ja. Mit den Augen, wirklicher aufrechter, anständiger Wahrheitssuchender, kann TG nur als falscher Fuffziger und Trojaner gesehen werden. Im Kriege bezeichnet man so ein Verhalten als Sabotage und Kollaboratismus. Darauf steht immer bei allen Nationen die Höchststrafe.

    Ist diese Anklage fundiert und läßt sich auch logisch opjektiv begründen. Auch hier ein klares Ja.

    Es reicht schon, wenn Kommentare zu bestimmten brisanten Themen, vor der Freischaltung oder noch schlimmer danach, vom Admin geändert und so verfälscht werden, daß die ursprüngliche Aussage komplett einen anderen Sinn ergibt.

    Wenn dann auch noch die Kommentare komplett gelöscht werden, um die Beweise und Spuren dieses heimtückischen Verhalten zu verwischen, weil wohl im nachhinein erkannt wurde, was das für negative Folgen für den Blog haben könnte, ist das nur noch als hochkriminell zu bezeichnen.

    Verdächtig und äußerst seltsam ist auch, wie aggressiv und heftig auf den Schreiber “Basenkontakt” eingeprügelt wurde, der sich dem Anschein nach als Jemand zuerkennen gab, der zumindest weiß was und worüber er schreibt. Somit zumindest dem ersten Anschein nach als ein Gleichgesinnter angesehen werden mußte…sollte. Aber das genaue Gegenteil war der Fall.
    Er wurde wie ein Aussätziger und Lügner hingestellt. Logisch und auch Vernünftig sollte es eigentlich sein, über so einen Kenner und Insider erfreut zu sein und ihm erst einmal auf den Zahn zu fühlen.

    Da er aber diffamiert wurde, kommt mir der Gedanke, daß da jemand die rote Linie überschritten hat und in die Phalanx einer sogenannter sebsternannter “.MACHT” eindrang und deren dubiosen Kreise unter Umständen stören könnte.

    Wenn auch noch die meisten Kritiker von ORK & Co und KHS gesperrt werden……ORK sich großspurig äußert ,daß mit Ihrem Auftreten die Zugriffszahlen des Blogs gewaltig nach oben gegangen sind und durch sie überhaupt erst wirkliche Informationen den Lesern mitgeteilt wurden, sollte das den Betreiber und auch die Leser nachdenklich machen.

    Woher kennt ORK die Zugriffszahlen? Auch scheint ORK & Co eigenartige Vostellungen von “wirklichen”Informationen zu haben. Die bekloppten geistlosen Zweiteiler als Information zu bezeichnen, spottet eigentlich jeder Beschreibung. Die längeren Kommentare oder eingestellten Artikel sind eh nur Copy und Paste…….da fällt mir doch in diesem Zusammenhang gleich der K.von Arnheimer Clan ein. Und wo die auftauchen, ist später auch immer sofort der Andreas Clauss mit im Spiel.

    Somit ist es wohl richtig, wenn ORK & Co von “WIR” schreibt.

    Auch sollte folgende Kommentarerklärung von ORK bei Blitz-Nachrichten beachtet werden.
    Zitat

    Blaue Magnetische Nacht
    1. Oktober 2013 um 00:22 | #1
    Antwort | Zitat

    Seltsam, kaum hab ich wieder geschrieben, gibt es wieder einen neuen thread; Blitz Nachrichten: Infos – von Lesern gefunden
    <<<<<
    Antwort ORK

    ORK
    1. Oktober 2013 um 01:18 | #7
    Antwort | Zitat

    an BMN: Um 24.00 Uhr werden die “Blitznachrichten” automatisch, leer, auf den neuen Tag gestellt. Genauso werden die neuen Beiträge um 24.00 Uhr aus dem Rohr gelassen. Vincimus kann ja nicht 24 Std. vor dem Rechner sitzen. Es war kein Zufall, die Programierung ist so eingestellt. 😉

    GruSS
    <<<<<<<
    Danach die Bestätigung von Vincemus

    Vincimus
    1. Oktober 2013 um 08:16 | #8
    Antwort | Zitat

    Hallo BMN,
    genau so verhält es sich wie das ORK schreibt.
    grundsätzlich werden die Blitznachrichten immer 0:00 Uhr neu ins Netz gestellt und bereits vorbereitete neue Beiträge kurz danach bis 0:08 Uhr und die weiteren kommen dann unregelmäßig im Laufe des Tages.
    LG
    Vincimus
    Ps. also bitte darauf einstellen!
    <<<<<<<
    Ist der Vincimus nur noch die Gallionsfigur und Abnicker ?

    So etwas hatten die Arnheimer beim HM vor. Kamen aber doch nicht zum Zug.. Und das gleiche Spiel hatten sie hier bei Lupo vor Wochen, unter einem anderem Namen….der mir aber entfallen ist, vielleicht kann Maria ihn noch finden…vor. Bei TG sind sie aber wohl fündig geworden.

    Das alles sollten Beweise genug sein um über das seltsame Verhalten bei TG etwas kritischer und opjektiv nachzudenken. Und wirkliche Deutsche Patrioten und Wahrheitssuchende sollten bis auf weiteres TG meiden wie der Teufel das Weihwasser.

    Reply
  41. 76

    Gelee Royal

    Ich werde mich auch hier auf diesem Blog bezüglich Kommentaren verabschieden.

    Dank habe ich nie erwartet, jedoch sehe ich hierin keinen Sinn mehr Kommentare zu schreiben.

    Diejenigen die aufgewacht sind werden es auch bleiben, diejenigen die immer noch nicht aufgewacht sind werden es auf normalem Wege auch nicht mehr tun.

    Auch wenn die Trolle jetzt denken sie hätten gesiegt und damit die Oberhand gewonnen kann ich versichern das dies garantiert nicht so ist.

    Ebenso die Systemdiener die denken Sie hätten durch ihre Aggitationen gewonnen sollten eines Besseren belehrt sein.

    Das System wird und muss zwangsläufig in naheliegender Zeit entthront werden, damit sollten alle Systemschergen intensivst schwanger gehn, ihre Zeit ist eigentlich schon abgelaufen.

    Aufrechte bleibt aufrecht und lasst Euch nicht verbiegen.

    Maria ich werde natürlich weiterhin Deine Veröffentlichungen lesen, dies jedoch aus der Adlerperspektive betrachten.

    Mach weiter und lass Dich nicht verbiegen, sei Gewiss das etliche Dir die Germanentreue halten werden und dich nicht aus den Augen verlieren.

    Einige werden beim geringsten persönlichen Druck schon umfallen, das ist leider so.

    Mit uneingeschränktem deutschem Gruß

    Möge meine tiefe Liebe zum Reich niemals versiegen.

    Reply
    1. 76.1

      Venceremos

      @ Gelee Royal

      Schade ! Besser nicht vorschnell das Handtuch schmeißen, das solltest Du Dir gerade jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen, wozu durchhalten gut ist 🙂 !
      Die Dosierung hast Du ja selbst in der Hand – und Deine Emotionalität (aber nicht allein die) würde hier auch fehlen !

      LG
      Vence

      Reply
    2. 76.2

      HJS "5 % CLUB "

      Gelee Royal sagte

      was ist dir für eine Laus über die Leber gelaufen? Eine deutsche Eiche, wie DU, hält doch einiges aus. Wie hieß es einmal?
      Flink wie Windhunde….hart wie Kruppstahl…zäh wie Juchtenleder.

      Reply
    3. 76.3

      Larry Summers

      Gelee Royal, bitte mach kein’ Scheiß 😉

      Reply
    4. 76.4

      Maria Lourdes

      Gelee Royal, was auch immer Dich dazu bewogen hat, ich respektiere natürlich Deinen Entschluss! Du wirst uns aber fehlen, das muss Dir schon bewusst sein! Denk nochmal drüber nach, Deine Kommentare hier waren immer eine Bereicherung, sagt Maria Lourdes und bedankt sich nochmal ausserordentlich für die Mitarbeit in der Vergangenheit!

      Alles Liebe und Gute für Dich Gelee Royal!

      In tiefer Verneigung – Maria Lourdes

      Reply
    5. 76.5

      Kurzer

      Gelee Royal,

      das ist völlig unakzeptabel. Du kannst Deine Kameraden jetzt, im Endkampf und unter Feindbeschuß, nicht im Stich lassen.

      Rückzug aus der HKL wäre Verrat und Feigheit vor dem Feind.

      Beides traue ich Dir nicht zu.

      DEINE EHRE HEIßT TREUE

      Zurück ins Glied.

      DAS IST EIN BEFEHL!!!

      Reply
  42. 75

    Gelee Royal

    Diese Behauptung von Larry Summers ist fundiert und von mir eidesstattlich hiermit bekundet.

    Meine Kommentare wurden destruktiv verändert und später gelöscht.

    Wie blind muss man sein um die Wahrheit nicht erkennen zu können.

    Der alte Fritz hat sich bei deinem Kommentar gerade im Grab rumgedreht.

    Also glaube bitte nicht nur einfach sondern seh die Beweise!

    Reply
  43. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  44. 74

    Fritz

    also ich bin ja auf vielen Blocks unterwegs (meist nur als Leser, kommentiere selten) und meinde daß die hier vorgetragenen Beschuldigungen keinesfalls als Beweis ausreichen. Summers kann sich schnell ein anderes Avatar verpassen und als INFO eben diese oben gescannte behauptung aufstellen. Ganz easy.
    Terra germanio hat aber mit seinen naiven comments sich selbst sehr geschadet. leider…

    Reply
    1. 74.1

      Larry Summers

      @ Fritz

      Du bist aber ein ganz Schlauer! Nur stimmt Deine Vermutung nicht. Es gibt genügend Leser, die Kommentare abonniert haben. Von dieser Seite bekam ich zwischenzeitlich meine Originalkommentare per Mail zugeschickt. Ich kann meine Behauptung also durchaus beweisen.

      Reply
  45. 73

    Obersturmführer

    An den Aufklärer Larry Summers:

    “Beim Auftritt des Schreibers “Wissender” im Frühjahr 2011 zeichnete sich übrigens ein Szenario ab, welches dem auf die Kommentare von “basenkontakt” folgenden zum Verwechseln ähnlich war. Auch damals kam es zu massiven Anfeindungen und Versuchen, den Schreiber lächerlich zu machen, woraufhin dieser sich wieder zurückzog.”

    Du weisst genau, wer sich hinter dem Wissenden verbarg und wer ihn zu TG geschickt hat.

    “Allerdings wurden seinerzeit keine Kommentarinhalte verfälscht oder gar ganz gelöscht. Auffallend war je­doch damals wie heute die außerordentlich hohe Resonanz, die den Auftritten folgte. Werden im Normalfall
    bei Terra-Germania zu einem Artikel um die 30 Kommentare geschrieben, so waren es im aktuellen Fall weit über 200, im Frühjahr 2011 sogar bis zu 700. Kurz nach dem Auftritt des Schreibers “Wissender” im Jahr 2011 kam es zu einer Umgestaltung der Seite Terra-Germania. Deshalb sind die relevanten Kommentar­stränge heute leider verschwunden. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.”

    Nachdem der Wissende mit seinen unwahren Aussagen und nutzlosen Verteidigungsbemühungen abgezischt ist hat TG Schwierigkeiten bekommen und musste neu beginnen. Und Du weisst ebenfalls die Gründe dafür.

    Lass die Heuchelei und einseitige Darstellung einfach sein!

    Reply
    1. 73.1

      Gelee Royal

      Deine Behauptungen sind schon harter Tobak,

      warum nur Andeutungen und keine Butter bei den Fisch!

      Reply
    2. 73.2

      HJS "5 % CLUB "

      Obersturmführer sagte

      wenn der Auftritt vom “Wissenden” danach für die Schwierigkeiten bei TG geführt hat,müßte er ja gewissen Kreisen unangenehm aufgefallen sein. Frage ist nur, warum dürfte TG wieder neu starten? Hat der Betreiber Auflagen bekommen? Wenn ich mir aber das Auftreten des Blogs seit dem mit seiner extremen Judenhetze, Drohungen an die Juden,grenzwertigen Holo-Äußerungen.Heil Hitler, SS und sonstigen zu Gewalt aufrufende Äußerungen betrachte,wäre eine Schließung des Blogs schon längst mehr als fällig.

      Das der Blogbetreiber dagegen nichts unternimmt, läßt nur eine Erkenntnis zu, er weiß das ihm nichts passiert. Daher ist der Verdacht, der Auftritt vom “Wissenden” hat ihm Schwierigkeiten bereitet,unter einem ganz anderen Aspekt zu sehen.

      Im übrigen, wäre das Aus von TG kein Verlust für die Szene. Das halbe Dutzend Schreiber, die mit ihren Sinnvollen Beiträgen noch das Rückgrat von TG sind, finden garantiert auf anderen Blogs eine neue Heimat.

      Der Rest ist eh nur sinnloses ESO-Geschwalle und Geschreibsle auf dem Niveau von Sozialnetzwerken, ala Facebook und Twitter. Der “hochgeistige” Austausch zwischen ORK und KHS findet auf der Stufe von senilen alten Männern statt und ist noch nicht einmal als Satire zu sehen.

      Und der Blogbeteiber läßt das alles geschehen. Frage an VINCEMUS, bist Du noch der alleinige Herr im Haus, oder nur noch die Gallionsfigur?

      Reply
      1. 73.2.1

        Kurzer

        Gratulation,

        sehr treffend auf den Punkt gebracht.

        Um das noch mal zu bestätigen, einen Kommentar, den ich schon weiter oben gebracht hatte:

        Zitat Obersturmi:

        “…ORK weiss wovon er schreibt…”

        Ja genau, hier einige Beispiele:

        Quelle: http://terragermania.com/2013/09/22/die-stunde-der-wahrheit-nach-der-wahl-kommt-die-grose-enteignung/#comments

        “…HEIL LEIDER GEIL !!!…

        …Du Kurzer Furzer !!! Jetzt Blasen wir Dir mal Einen Du Depp !!!…

        …Wir das ORK, wie der Name ja schon sagt, Oberstes Raum Kommando, sind die Herren des SOL Sektors. Und wenn Sie sich auch noch so winden und hier mir Mitleidsargumenten auffahren, ändert das nichts. Verschossene Munition und Zeit. Geschwurbel aus der Dunklen Ecke.
        Der Blasen Fuzy ist der selbe wie ein Anderer Schreiber. Wir können das Beweisen. Dieser Mensch ist ein Zerstörer, kein Erschaffer oder Aufbauer. Allein die Tatsache das DER BLASENKONTAKT bis HEUTE noch keine Antwort auf unsere Frage, vor ein paar Tagen, wo denn Die Basen seien, etc., geantwortet hat, zeigt ja schon von seiner Geistigen Pfiffigkeit…”

        Ich bin weiß Gott kein Freund der “Auserwählten” und habe ihre Machenschaften in meinem Aufsatz ja konsequent beim Namen genannt.

        Ob aber, wer sich so artikuliert wie ORK, der Sache einen Dienst erweißt, bleibt fraglich:

        “…DAS JUDEN – PACK WIR MIT DER DO-WAFFE BEKÄMPFT !…”

        Hier sprechen echt Licht, Liebe und Mitgefühl. Merkt dieser Arsch überhaupt, wie er dem Klischee vom dummen, primitiven und gewaltbereitem Nazi Vorschub leistet.

        Und wenn gar nix mehr geht, stellt der gute ORK ein Heidi Video ein.

        Gute Nacht, Aufklärung.

        Reply
        1. 73.2.1.1

          Venceremos

          Hallo lieber Kurzer !

          Hier mal was für Dich (gegen die Schlechtigkeit der Welt 😉 ) – hat mit dem Thema aber nix zu tun (off Topic) – aber bitte nicht mit ORK und seinen Methoden verwechseln, damit hat es auch nix zu tun. Gute Laune wünsch ich Dir und danke für Deine unermüdliche und wertvolle Arbeit !
          Pass auf Deinen Draht auf 🙂 !

          Lieben Gruß
          Vence

          http://www.myvideo.de/watch/8194551/Stefan_Waggershausen_Hallo_Engel_1980

        2. Kurzer

          Liebe Venceremos,

          vielen Dank. Hab`s mir gleich reingezogen. Um meinen Draht mußt Du dir keine Sorgen machen. Der hält jedem “Beschuß” stand. Ich würde mich freuen, wenn Du dich wieder mal über den Emil meldest.

          Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend
          und genieße auch den Tag der Nichtwiedervereinigung

          der Kurze

          PS. für alle Mitleser die`s nicht bemerkt haben:

          Auch wenn das der breiten Masse damals komplett entgangen ist: eine Wiedervereinigung hat 1990 nicht stattgefunden. Man höre sich an was Otto Schily in einer Fernsehdiskussion im Jahr 1989 von sich gab: “…Es kann eine Wiederherstellung des Deutschen Reiches, das wäre Wiedervereinigung, nicht geben…”

    3. 73.3

      Larry Summers

      @ Obersturmführer

      Du unternimmst hier äußerst klägliche Versuche zu retten, was nicht mehr zu retten ist und verstrickst Dich dabei in immer neue Widersprüche. Hierzu haben bereits andere Schreiber das Nötige gesagt und Wiederholungen erspare ich mir.

      Dein Auftritt hier ist einfach nur lächerlich. Anscheinend stört es Dich, daß Terra-Germania als Plattform für den Vertrieb Deiner Aldebran Märchenbücher gerade wegbricht.

      Was Dich aber anscheinend überhaupt nicht stört, ist, daß auf der von Dir so geliebten Seite Terra-Germania Trolle freie Hand haben und die Schriftleitung Kommentare verändert und löscht wie es ihr beliebt.

      Daran erkennt man übrigens sehr gut, wie Du gestrickt bist. Nur die Verkaufszahlen Deiner Schundbücher interessieren Dich. Objektive Wahrheitsfindung scheint keine Rolle zu spielen.

      Reply
      1. 73.3.1

        Obersturmführer

        “Du unternimmst hier äußerst klägliche Versuche zu retten, was nicht mehr zu retten ist und verstrickst Dich dabei in immer neue Widersprüche. Hierzu haben bereits andere Schreiber das Nötige gesagt und Wiederholungen erspare ich mir.”

        Welche Wiedersprüche? Bitte sachlich bleiben, statt auf andere zu verweisen.

        “Dein Auftritt hier ist einfach nur lächerlich. Anscheinend stört es Dich, daß Terra-Germania als Plattform für den Vertrieb Deiner Aldebran Märchenbücher gerade wegbricht.”

        Ich schreibe weder Bücher, noch vertreibe ich solche. Ich bin aber Käufer der Bücher, weil mich der Inhalt anspricht. In wie fern soll mein Auftritt hier lächerlich sein? Ihre Behauptungen sind es eher: Sie machen Einwürfe bei TG unter aller Würde, bezichtigen dann noch den Betreiber diese gefälscht zu haben und schreiben dann mit neuem Namen und anderer Blitzpostanschrift. Sie zeigen die angeblich gefälschten Bemerkungen, ohne Bildschirmausdrucke ihrer ursprünglichen Eingaben zum Vergleich vorzuzeigen. Jeder kann dann behaupten, dass TG seine Bemerkungen ändern würde! Ihr Kumpane Dieter schreibt dann auch noch, daß es sehr einfach ist, sich einen neuen Auftritt zu verschaffen, im Bezug auf Sie.

        “Was Dich aber anscheinend überhaupt nicht stört, ist, daß auf der von Dir so geliebten Seite Terra-Germania Trolle freie Hand haben und die Schriftleitung Kommentare verändert und löscht wie es ihr beliebt.”

        Sie selbst hatten doch Monate lang selbst freie Hand. Der Troll Dieter hat sich Jahre lang mit jedem anlegen dürfen. Sich selbst als Troll zu sehen, kommt Ihnen wohl kaum in den Sinn. Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass mir die Art und Weise einiger Stammschreiber sehr missfallen hat. Es sind seitens TG Fehler gemacht worden, keine Frage. Es fehlt jedoch der Beweis, dass die Schriftleitung von TG sog. Kommentare verfälscht. Dazu müssten Sie einen Vergleich Vorher – Nacher Ihrer Eingaben zeigen. Das bleiben Sie aber schuldig!

        “Daran erkennt man übrigens sehr gut, wie Du gestrickt bist. Nur die Verkaufszahlen Deiner Schundbücher interessieren Dich. Objektive Wahrheitsfindung scheint keine Rolle zu spielen.”

        Ich muss jetzt Bücher schreiben und verkaufen, damit Ihre Aussage wahr bleibt oder wahr wird? Sie verlangen zu viel. Was ist Wahrheit? Sie bestehen darauf, wahrhaftig zu sein. Ihre obige Beweisführung gleicht der Beweisführung zum Sachverhalt Holocaust seitens der Umerzieher: Behauptungen reichen wohl als Beweise aus, wenn nur genügend Leute es glauben und diese als offenkundig bewerten.

        Ich wäre wirklich auf Ihrer Seite, wenn sie den Nachweis erbringen könnten, daß TG ihre Bekundungen abgeändert hat. Dafür wäre es aber nötig und billig gewesen, einen Soll-Ist-Vergleich zu zeigen. Sollte denn wirklich mit Absicht und mehrmals Ihre Meinung bei TG verfälscht wieder gegeben worden sein, so hätten sie bei einer erneuten Eingabe Ihrer Meinung diese bildlich festhalten sollen und später die abgeänderte Fassung ebenfalls.

        Ich kann keinesfalls behaupten dass Sie lügen. Dazu fehlt mir auch die Grundlage dies zu beweisen. Ihnen jedoch auch, und damit steht Ihre Aussage eben ohne Beweis da. Es wäre doch wirklich noch möglich gewesen, einen weiteren Fall einer Verfälschung aufzuzeigen, wenn diese bei Ihren Bekundungen regelmäßig vorkommen würde!

        Daher gilt die Unschuldsvermutung.

        Ihre Angriffe gegen TG und mich lassen aber den Schluss zu, dass Sie für Ihre Behauptungen noch Unglauben bekommen und es ihnen weniger um Aufklärung geht, sondern eher um eine Schlammschlacht.

        Reply
  46. 72

    Hinterfragen

    Es wäre schade, wenn Kommentatoren, welche die eine Seite kapttmachen, wie die Heuschrecken nach ihrem Werk die nächste Seite aufsuchen.
    Ich möchte darauf aufmerksam machen, daß der Betreiber von Politaia org durch solche Leute in erhebliche Schwierigkeiten geraten ist.
    Ich denke, daß diese Seite einen Beitrag zur Aufklärung bietet und für Suchende nicht den Eindruck erwecken soll, auf einer durchgeknallten Neonaziseite
    geraten zu sein.
    Weiter finde ich die Schriebweise mancher Personen höflich ausgedrückt unpassend.
    Auch das Großschreiben des u.a. sz in jedem Wort sehe ich alles andere als konstruktiv an.

    Gleiches zieht gleiches an, die berühmte Resonanz.
    Wehret den Anfängen.

    Reply
    1. 72.1

      Butterkeks

      Ich kann ja später mal über meine vielen und langen Reisen in die Englische Blogwelt berichten, und über die Erfahrungen und Beobachtungen.
      Um es vorweg zu nehmen, eine Plage ist im Netz ausgesetzt worden, seit längerer Zeit schon. Die scheint nun auch das virtuelle freie Deutschland in vollen Umfang heimzusuchen.

      Reply
      1. 72.1.1

        Venceremos

        @ Butterkeks

        Wäre schön, wenn Du noch ein paar englischsprachige Seiten verlinkst !

        LG V.

        Reply
        1. 72.1.1.1

          Butterkeks

          http://grizzom.blogspot.de/
          http://theuglytruth.wordpress.com
          http://landdestroyer.blogspot.de
          http://www.boilingfrogspost.com
          http://semiticcontroversies.blogspot.de
          http://www.radicalpress.com
          http://shoabloger.wordpress.com/

          Für Jeden, der gesprochenes Englisch mühelos versteht, ist Frau Spingola ein heißer Tip. Sehr gute und informative Radiosendungen, mit meistens guten Interview Gästen und Themen.
          Ich hoffe, das reicht dir erstmal. 😀

        2. 72.1.1.2

          Butterkeks

          Ich habe ein paar Links zusammengestellt, die sind aber wahrscheinlich in den Spam gerutscht und warten auf Freischaltung.

          Es ist auch James Corbett zu empfehlen.
          http://www.corbettreport.com/

          Deanna Spingola ist hier zu finden, ihre Radio Sendung sind meistens aufgezeichnet bei grizzom.

          http://www.spingola.com/

          Ergibt erst Sinn, wenn der andere Kommentar auftaucht. 😉

        3. Venceremos

          Dank an Dich 🙂 !

        4. Ralph

          Boa noite Bolacha de manteiga (Butterkeks), hat vielleicht auch jemand Französischsprachige Seiten? Ich bin da ein bischen verloren; habe viele Franzosen als Freunde und kann keine Referenzen geben (die Franzmänner sprechen ja kein D oder EN…). Voltaire.org hab ich schon. Vielen Dank und Abraço Ralph

        5. Ralph

          Boa noite Wërner, vielen Dank dafür. Ist zwar leider seit 2010 nicht mehr aktualisiert (sollte ich vielleicht die Kraft haben, zu übersetzen???) aber der Fundus ist wirklich überragend! Abraço Ralph

        6. Ralph

          Bom dia Kopfschuss911, besten dank auch dafür. Ich schau mir das mal an. Abraço Ralph

        7. Daily Ale

          @ Butterkeks
          vom 03/10/2013 um 17:12
          “Der Reisebericht”

          Schon gruselig, wie sich alles, das ganze Puzzle zusammenfügt – ein riesiges weltweites Schachspiel, auf dem die Figuren strategisch platziert sind und alles scheint bestens zu laufen. Naja, man machts eben auch nicht zum ersten mal…
          9/11 gilt ja quasi als Einstiegsdroge der Wahrheitsbewegung. Jemand schrieb mal folgendes:”Derjenige, der die Wahrheitsbewegung in Gang setzte, ist auch der Initiator von 9/11.”
          Die brauchten keinen Anlaß, also eine false flag, um irgendwo Krieg zu führen, denn das taten sie nachweislich schon immer, auch ohne Grund und ohne das Wissen der Weltbevölkerung. Diese false flag-Aktion muß also eine andere Motivation haben. Ich frage mich schon seit einiger Zeit, ob 9/11 eine Falle sein könnte, um Denkende zu ködern; und das Internet (das Netz!), wo sich ja alle bereitwillig tummeln, bietet das ideale Sammelbecken dafür.
          Sie wollen ihre neue Weltordnung standfest machen und um das zu erreichen, müßen gewisse Leute ausgeschaltet werden – wie immer…

        8. 72.1.1.3

          kopfschuss911 (5%-Club)

          Venceremos, ich hab´ etliche englischsprachige Netzseiten und Archive im Blog verlinkt, falls Du Interesse hast…

        9. Venceremos

          Ja gerne, Koppi, ich werde Dich besuchen dort, wir kennen uns ja ein wenig 🙂 (durch Mails).

          LG

          Vence

        10. Butterkeks

          Kopfschuss911, ich sehe Du hast da ganz ähnliche englische Seiten.
          Ich wollte mich gerade dazu durch ringen, eine kleine Geschichte zu ZCF, TruTube, VT, und Britische Israeliten erzählen. Soll ich? Gibt es da in deutsch Berichterstattung?

        11. Venceremos

          Ja, mach mal Butterkeks, danke im voraus 🙂 !

          LG

        12. kopfschuss911 (5%-Club)

          Ja, mach mal…
          Was meinst Du mit ‘Berichterstattung in deutsch’?

        13. Butterkeks

          Der Reisebericht

          Na gut, also es gab da einen talentierten jungen Mann, der sich zioncrimefactory nannte, und eine Blog betrieb. Der Blog wurde vom Macher des TruTube Portals gehostet, der selbst einige Seiten betreibt.
          Der Blog des jungen talentierten Mannes was viel besucht, und bot des Pudels Kern in aller Offenheit an.

          Der Macher von TruTube ist scheinbar mit den Britischen Israeliten(BI) involviert, die besonders in US Gefängnissen aktiv sind und rekrutieren. Diese BI sind ganz fester Bestandteil der Firma “United States” mit Sitz Washinton DC. DC ist nicht Teil der USA, die haben 1871 aufgehört zu existieren, und wurden von der “United States” usurpiert, sei angemerkt.

          Die BI sind eng mit der City of London(CoL) verknüpft, und vermarketn eigentlich ein radikal fundamentalstes jüdisches Weltbild, nur daß die Briten das auserwählte Volk sind. heutzutage nennen die sich in GB “Freunde Israels”, und ca 70% des brit. Parlamentes sind mit dabei.soweit die Querverbindungen, das geht aber alles wesentlich tiefer. Um es einfach zu sagen, die BI sind die Bande, die der 1. Weltkrieg eingefädelt haben, und zB mit Cecil Rhodes verbunden sind, das Gold-Kartell.

          Nun denn, der junge talentierte ZCF kam vermehrt in Schußlinie der BI, auch bekannt als “White Nationalists” und Ähnliches.sprich, in BRD Jargon “rechtsradikale”, “nazis”, “ultra Evangelikale” wie sie im Hollywoodfilm dargestellt sind.

          Die Kritik und Schlammschlacht nahm auf seinem Blog zu, es ging um die Bibel Auslegung und Bibel Kritik, nur noch. The Kommentarbereich glich einer unterirdischen Zumutung
          In Folge dessen, veröffentlichte Veterans Today einen Artikel, in dem man den Macher von truTube bezichtigte, ein Agent der ADL zu sein.
          Der junge talentierte ZCF wurde daraufhin von TruTube Macher von seinem Blog ausgesperrt, der Blog wurde weiterbetrieben, aber nicht vom jungen talentierten ZCF.
          Die Schlammschlachten wurden Zusehens größer, andere Blogs wurden mit hineingezogen, John Friend zum Beispiel.
          Inzwischen hat sich die Lage wieder beruhigt, der talentierte ZCF hat wieder einen eigenen Blog, mit wahrscheinlich weniger Lesern, the real ZCF, und “TruTube’s” zioncrimefactory gibt es auch noch.
          Es ein anzumerken, daß sich der Schreibstil des ZCF irgenwie auf dem neuen Blog verändert hat, irgendwie mehr politisch korrekt. Ob da wohl jemand Druck gemacht hat?

          Meine Meinung dazu ist, alle 3 involvierten Parteien, ZCF, TruTube, und VT haben da ein recht großes Ding gedreht, im Auftrag des Systems.
          Was da genau gelaufen ist, keine Ahnung, aber ich denke, es sind gewisse Analogien zu den Geschehen im der deutschen Blog-Landschaft erkennbar.

        14. kopfschuss911 (5%-Club)

          @Butterkeks
          Als erstes hab’ ich mich gefragt, ob diese Verknüpfungen alle so belegbar sind. Und als zweites, was damit bezweckt werden sollte.

          Ein “großes Ding” stimmt schon, aber ich sehe den Systemauftrag darin nicht. Deren Angebot umfaßt immerhin soviel Brisantes, daß dem größten Lethargo die Schädeldecke wegfliegen müßte. TruTube gibt mir die Möglichkeit, ALLES hochzuladen, was ich verbreitet sehen möchte.

          Es sind so viele Verwirrspiele und falsche Fährten am Start, daß man kaum sagen kann, was wo warum dahintersteckt. Nur als Beispiel: Wie oft hat man versucht (und tut es noch!), Hitler ein Gekunkel mit der Hochfinanz oder gleich eine jüdische Abstammung anzuhängen, um ihn auch bei national Denkenden madig zu machen?

          So lange ich keine Absichten erkenne, nutze ich das Vorhandene einfach für meine Zwecke – und da hab´ ich auch kein Problem damit, wenn die Wahrheit von einem Juden kommt (siehe z.B. “Das Schweigen Heideggers”). – Denn bei einem bin ich mir sicher: Vom BRD-System sind die drei garantiert nicht gewollt…! 😉

        15. Butterkeks

          Kopfschuss, die Verbindungen sind klar belegbar. Der Macher von truTube betreibt zB eine Seite “Christogena”. Und VT traue ich genau soviel wie IM Erika.
          Das Angebot von Systemschläferseiten umfaßt meistens 90% Wahrheit, aber etwas 10 Falschinformation, an der entscheidenden Stelle platziert. Der HonigMaurer scheint mir im deutschen Bereich bei sowas Marktführer zu sein. Da sind klare historische Falschdarstellungen belegbar.
          Deren Motto ist immer, teile und herrsche. Es wird immer versucht, homogene Gesellschaften zu atomisieren, in kleinere Teile zu zerlegen, die sich nach Möglichkeit bekämpfen.

  47. 71

    Enrico, Pauser

    ….um die Schizo eines ORK von TG zu begreifen, muSS man begreifen, warum er/sie/es gegendertets Wesen solch Links auf Tg setzt 🙁 aber wer die globale Systemmasche begriffen hat, weiSS—> “Halt du sie dumm—Ich mach sie arm”—–80% Wahrheit gutverpackt mit Systemmüll, bringt mindestens JEDEN 2’ten Sklaven ins Grübeln 🙁
    Meine FreSSe, sind die Menschen wirklich dermaSSen degenerriert im Koppe—–ich mag nicht mehr!

    http://thegreateststorynevertold.tv/adolf-hitler-greatest-story-never-told-der-dokumentar-film-fuer-deutschland/

    Reply
  48. 70

    Enrico, Pauser

    …schickt TG jetzt BauernOPFER zu Maria auf den Blog, um hier systemtreu zu stänkern/verunsichern und zu spalten???
    Meine FreSSe—> das System scheint seit Jahrzehnten nur Hängulitee gesoffen zu haben, daSS man auf altgediente—ähm ausgediente Maschen zurückgreift!….einfach nur blamabel, was hier grad abgeht!

    Ps.: an euch Systemspasten—-> “Ich liebe euch ALLe”—könnt ihr mir glauben denn mein Herz ist rein und ihr kommt ALLe in den OFEN rein!!!
    …..ich weiSS sehr wohl, daSS ich grad das Niveau des besten Blogs runterziehe aber ich bin Mensch und es dröhnt in meinen Ohren, wenn ich Systemspasten lauthals wich*en höre, obwohl diese Fehlgeburten wiSSen, was sehr bald auf sie zukommen wird!

    tut mir Leid Maria, muSSte grad raus!

    Reply
    1. 70.1

      Maria Lourdes

      Enrico, Du hättest es echt gut drauf, drück Dich ein wenig gewählter aus und Du bist herzlich willkommen! Tut mir leid Enrico, aber das muss auch gesagt werden!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 70.2

      Venceremos

      @ Enrico

      Du darfst das Niveau nicht runterziehn, Enrico, selbst wenn es Dir spontan mal so ums Herz ist und die Wut hochkommt (kann man verstehn) – aber “Tauchsieder” und co. machen ganz viel kaputt, bei Lesern, die was echt Seriöses suchen, gute Informatin von Lupo und sich dazu hier einlesen. Dazu gehört auch der Ton der Kommentatoren im aktuellen Bereich, ist ganz wichtig !
      Wenn die Wut raus muss, dann stich lieber in ‘das dicke Buch’ und es wird Dir eine gute Anrwort geben und Besänftigung dazu !
      Die Hoffnung stirbt zuletzt !

      LG
      Vence

      Reply
  49. 69

    Friedland

    Jetzt ist aber genug hier, in diesem wildgewordenen Hühnerstall, wo faule Eier Amok laufen und das System sich Terra-Germania nennt.

    Man komme doch bitte wieder zur Tagesordnung!

    Reply
    1. 69.1

      Maria Lourdes

      Was steht denn heute auf der Tagesordnung? 😉

      Gruss Maria

      Reply
      1. 69.1.1

        Friedland

        Der Titel eines neuen Artikels von mir (wenns gestattet ist).

        Reply
        1. 69.1.1.1

          Maria Lourdes

          Selbstverständlich ist’s gestattet! Was erwartet uns denn?

          Gruss Maria

        2. 69.1.1.2

          Friedland

          Liebe Maria,
          den Titel hast Du schon genannt, ohne es zu bemerken:

          “Was steht denn heute auf der Tagesordnung ?”

          Liebe Grüße

        3. Maria Lourdes

          Da bin ich mal gespannt!

          Gruss Maria

  50. 68

    Gerswind_D184

    *lach*

    BRiD (NWO) vs. Die fantastischen 14 INFOKRIEGER ….. Werd mal langsam WACH !!!

    http://youtu.be/g_lwijrvQrU

    Quelle: DeutscheLobby (http://deutschelobby.com/2013/10/02/brid-nwo-vs-die-fantastischen-14-infokrieger-werd-mal-langsam-wach/)

    Reply
  51. 67

    Hinterfragen

    Salopp gesagt tanzen bei Terra Germania die Mäuse auf dem Tisch, bei denen leider zu häufig jeder Ansatz von Anstand fehlt.
    Daß ein Reichsdeutscher sich auf solch einer Seite, dazu noch in dieser Form zu erkennen gibt, sehe ich eher als unwahrscheinlich an.
    Nach dem Versuch der USA, zwei Atombomben in die Südpolöffnung zu werfen, was zu einer planetaren Katastrophe gefühert hätte,
    ( leider kann ich die Quelle nicht benennen ) haben die Reichsdeutschen, bei den Amerikanern Haunebu – Leute genannt, mit den USA
    diplomatische Beziehungen aufgenommen.
    Hierbei wurden die Einflußbereiche strikt getrennt.
    Innererde unter Führung der Agarther, welche in Kontakt mit der galaktischen Förderation stehen. Die Erdbewohner auf der Erdkruste,
    welche unter der Kontrolle der Illuminati stehen, welche wieder von den Anunakis ( bis ca. 1995 ) beraten werden.
    Die Reichsdeutschen, welche sich Ende des Krieges und danach nach Innererde flüchteten, mußten sich verpflichten, nicht mehr auf der
    Erdkruste tätig zu werden.
    Daß ihnen überhaupt der Zugang gestattet wurde, ist den Altdeutschen aus Innererde zu verdanken, welche sich intensivst bei den Agarthern
    für die Flüchtlinge eingesetzt haben.
    Ihnen wurde daraufhin Ödland an der Südpoolöffnung zugewiesen.
    Ich besitze eine Kopie eines Schreibens einer Reichsdeutschen aus Innererde an eine “BRD” Deutsche.
    Sie bestätigt, daß man in Innererde weiß, daß wir es in der BRD nicht leicht haben.
    Sie weist aber auch darauf hin, daß alles gut werden wird.

    Reply
    1. 67.1

      Obersturmführer

      Mein Wissen deckt sich stark mit Deinem. Was sollte einen Menschen, der Beziehungen zur Dritten Macht hat, dazu bewegen, sich auf so einer Plattform als solcher auszugeben?

      Reply
      1. 67.1.1

        Kurzer

        Etwas, was sich Deinem extrem begrenzten Verständnis komplett entzieht.

        Reply
        1. 67.1.1.1

          Obersturmführer

          …über das Du natürlich vollumfänglich verfügst…. 🙂

          Schon klar…

        2. Kurzer

          Genau so klar, wie Du kein Obersturmführer bist.

    2. 67.2

      Roland

      Na, da sind ja zwei Desinformanten oder Trolle derselben Meinung.

      Zu dem Gelaber von @Obersturmführer, der mit seinem Müll versucht uns die Sicht zu versperren:

      *************************************
      Er hat mit viel Gerede versucht von dem wesentlichen Umstand abzulenken, daß bei TG Kommentare gefälscht wurden!
      *************************************

      Oder hat er dies auch nur ansatzweise zu verklären versucht und ich habe dies nur übersehen? Da kann ich dazu nur sagen, es gibt dazu keine akkzeptable Erklärung.

      Zum Gelabere von @Hinterfragen, das wirklich lustig ist:

      “Nach dem Versuch der USA, zwei Atombomben in die Südpolöffnung zu werfen, was zu einer planetaren Katastrophe gefühert hätte, ( leider kann ich die Quelle nicht benennen )….”

      Atombomben können sowieso nur bis ca. 0,5 Mt gebaut werden. Wasserstoffbomben gibts auch im 100 Mt Kaliber. Weder die eine noch die andere Knallerbse hätte zu irgendeiner Katastrophe geführt. Selbst wenn die Südpolöffnung wahr wäre 🙂 Sie wäre dann mit “2000 km” viel zu groß, als daß der Erde deshalb etwas passieren könnte. Und wenn die Südpolöffnung nur 2 m Durchmesser hätte, würde dies ebenfalls zu keiner Katastrophe führen. Die Erde wäre wegen der dadurch bedingten Durchmesservergrößerung von ca. 100 Nanometer sicherlich noch nicht geplatzt 🙂

      “Ich besitze eine Kopie eines Schreibens einer Reichsdeutschen aus Innererde an eine “BRD” Deutsche.”

      Das hört sich so wichtig an, daß es glatt von Axel Stoll stammen könnte 🙂

      “Sie bestätigt, daß man in Innererde weiß, daß wir es in der BRD nicht leicht haben.”

      Das muß sicherlich an der Schwerkraft liegen. Die Innenerdler wandeln bekanntermaßen auf auf dem inneren Krustenrand, der ca. 1300 km dicken Kruste. Sie können zwar nicht in die Innensonne fallen, weil ihre Dichte sicherlich nicht nennenswert größer als die von normalen Menschen ist. Und deshalb schwimmen sie oben am Krustenrand wie ein Korken oben an der Decke eines voll mit Wasser gefüllten Raumes 🙂

      Allerdings können dies nur “Menschen” mit den Eigenschaften von Juden/Teufeln. Nur Teufel haben nämlich die unter diesen Umständen benötigte Wärmebeständigkeit, um an der Unterseite der 1300 km dicken Kruste die mehr als 13000 °C ohne zu Schwitzen ertragen zu können 🙂

      Die “13000 °C” rühren aus dem Umstand der adiabaten Temperaturzunahme mit der Höhe entsprechend g/cp = 9,81 m/s² / 1003 J/kg°K = 0,01 K/m.

      Daher muß es in 1300 000 m Tiefe rund 13000 °K wärmer als an der Oberkante der Polöffnung sein, wenn mit der Tiefe sich die Luftzusammensetzung nicht ändert und man die Änderung der Schwerebeschleunigung einmal vernachlässigt 🙂

      Die Luftzustände während des kreislaufbelastenden Fluges nach Agartha kann man sich hier ansehen:
      http://imageshack.us/a/img850/6129/uc8e.png

      Reply
    3. 67.3

      Venceremos

      @ Hinterfragen

      Sorry, das ist Kacke hoch drei ! Wem willst Du denn hier das Hirn vernebeln, hältst Du die Leute auf diesem Blog für so blöde ?
      Die “galaktische Föderation” ist schon seit geraumer Zeit als Fake überführt, wer die also als Größe nennt … 🙂 Lucy lässt grüßen !
      Aber Brüder im Geist gibt’s anscheinend noch genug:

      http://www.politaia.org/allgemein/%E2%80%9Cdimensionenwechsel-%E2%80%93-austausch-und-informationen%E2%80%9D/

      Es gibt eine ganz andere seriöse Quelle über die Polöffnungen, ihre absolut wichtige Bedeutung für den Planeten, und auch ein “gewisses Leben” im Erdinneren, aber nicht das von Dir beschriebene :). Auch der Mythos von der Hohlerde wird durch diese Quelle (keine esoterische :), sondern eine echte !) geschreddert. Ja, sie ist hohl, die Erde, hat aber ganz andere (organische) Strukturen, wie von Phantasten behauptet. Die Polöffnungen haben Verbindung zum Kosmos und garantieren und ermöglichen das ‘organische’ Leben des Planeten. Die Energie, die dort eintritt (Arktis) und am Südpol austritt, bewirkt auch seine Rotation.
      Die Amis hätten mit einer verbrecherischen Handlung (Bomben auf Polöffnung) , den Planeten genauso ausgelöscht, wie es mit einem anderen (Reste im Asteroidengürtel) einst geschah.
      Diese Quelle hatte ich sogar schon desöfteren verlinkt, tue ich aber nicht mehr, weil das Echte geschützt werden soll. Verstanden und gefunden wird es von denen, die Resonanz dazu haben, und diese Gesetze sollen jetzt wirken. Jeder menschliche Geist zieht sich das heran, was ihm gemäß ist, und am Ende kann dann die notwendige und angesagte ‘Auslese’ getroffen werden, weil es so sein muss, bevor ein neues Zeitalter (ein harmonisches, von Liebe geprägtes) beginnen kann.

      Wer bewusst lügt und andere verscheißert, kriegt schon seine Packung – auf dieses Gesetz dürfen wir uns verlassen 😉 – und es wird auch Marias Seite beistehn.
      Vielleicht hat Lupo ja auch ein Auge darauf, denn zu den Blinden und Komatösen ist er nicht eingegangen (die gibt’s auch in der anderen Dimension), denn so schnell löst sich dieser Status nicht auf ;).

      Maria, sei gut beschützt ! LG Vence

      Reply
      1. 67.3.1

        Friedland

        Das sind ja sehr merkwürdige Theorien…. !

        Reply
        1. 67.3.1.1

          Venceremos

          @ Friedland

          Das Wissen stammt aus den Lorberschriften, Friedland, aber ich vermute, dass Du damit Schwierigkeiten haben könntest, weil Du ein Mann der Logik und der Wissenschaft bist und alles andere sicher als esoterisch und merkwürdig beurteilen würdest, was es aber nicht immer sein muss.
          Dir ist ja bekannt, wie schnell das Verfallsdatum wissenschaftlicher Thesen gerade heute ist, und möglicherweise auch, dass ein Teil davon gezielte Nebelkerzen sind. Übrigens beschäftigen sich mit den naturwissenschaftlichen Aussagen der Lorberschriften ernstzunehmende Wissenschaftler. Demnächst (hoffentlich bald) soll von solchen ein neues Buch erscheinen – ein Abgleich der Schriften-Infos (auf die Natur bezogene und die Struktur des Kosmos) mit dem aktuellen Stand der Wissenschaften (breit gefächert).
          Menschen haben schon immer für merkwürdig gehalten und in die Tonne getreten, was sie nicht kennen wollten, weil es in ihrem Weltbild keinen Platz hat. Manchmal kann dies sogar ein Schutz sein, gelegentlich aber auch mal kontraproduktiv.
          Auch wenn wir diesbezüglich nicht auf einen Nenner kommen können, grüße ich Dich trotzdem lieb und schätze auch wirklich Deine gute Informationsarbeit, die intellektuell ganz sauber und redlich ist, also hervorragend !

          LG
          Vence

          “… Die Welt ist tief,
          und tiefer als der Tag gedacht.!… speziell für Dich, Friedland 🙂 !

          (Friedrich Nietzsche) aus dem ‘Trunkenen Lied’ / Zarathustra

          Es waren auch nicht die Beklopptesten (auch in Deutschland), die noch andere Zugänge zur Wirklichkeit konstatiert haben, als es Immanuel Kant erlauben wollte !

        2. Kruxdie13

          Bei Immanuel Kant war ich einmal etwas verwundert, als ich in “Kritik der reinen Vernunft” las, was mich sofort an “Maya” erinnerte. Und das bei diesem “westlichen” Philosophen. 😉

        3. 67.3.1.2

          Venceremos

          @ Friedland

          Wollte noch anmerken, dass den RD und vielen in ihrem Umfeld die Lorberschriften sehr wohl bekannt sind. Dort werden auch andere Horizonte geschätzt, wenn sie denn Qualität haben.

        4. Friedland

          Liebe Venceremos,
          auf deine liebe Erwiederung sei kurz angemerkt, daß meine Horizont-Erweiterung immer noch anhält und was den nichtstofflichen Bereich anbetrifft, ich die dritte Dimension (als Denkschema) schon lange verlassen habe. Ansatzpunkt waren für mich Berichte über Nahtod-Erfahrungen und die Bücher von Jane Roberts “Seth”, die mir eine veränderte Sichtweise auf das Weltgeschehen gestatten und darüber hinaus.

        5. Venceremos

          @ Friedland

          Das freut mich ganz doll, weil ich Dich diesbezüglich unterschätzt habe, wie ich zugeben muss ! Und genau dort liegen auch sehr große Überraschungen verborgen. Man muss nur dünnes Eso-Geschwalle vom Echten unterscheiden lernen, was Übung erfordert und auch Irrtümer mit sich bringt. Aber die eigenen Erfahrungen (auch Synchronizitäten) schießen einen meist erst in diese ‘Spären’ – und das ist auch gut so – und helfen selektieren. Wir sollen und müssen dabei ja keineswegs unseren Kopf ausschalten, nur gelegentlich ;).
          Ich kenne allerdings den Eiertanz ganz gut, wenn man von dem ‘anderen’ spricht, weil es seinen Wert hat und auch der Erkenntnis dienen kann, dabei aber leicht missverstanden werden kann, weil es für andere möglicherweise nur ‘Müll’ ist.
          Die Vielfalt machts, auch auf dem Blog, und wir können uns drauf verlassen, dass geistig Hochentwickelte, die uns weit voraus sein mögen, den Unterschied zwischen Müll, Nullinformation und Wesentlichem sehr genau erfassen oder vielmehr schon kennen.
          Die “Seth Bücher” – habe ich in den 80ern gelesen – habe ich allerdings in die Tonne getreten, denn sie sind für mich auch Nebelkerzen der ‘Dunkelseite’ (beachte den Namen ‘Seth’). Das heißt nicht, dass ich die multidimensionale Wirklichkeit leugne, im Gegenteil, ich lasse sie mir nur nicht von ‘Seth’ vermitteln.

        6. Marion

          @Venceremos
          Die Seth-Bücher in die Tonne zu treten war gold richtig.Ich habe sie verbrannt.
          Das Medium Jane Roberts war kein reiner Kanal.
          Wer ein reiner Kanal ist, muß nicht channeln und gibt auch nicht sein Ektoplasma ab, um einem anderen Wesen Raum zu geben.
          Sie kam nicht in die hohen Sphären reiner Wahrheit und konnte somit nur Halbwahrheiten, Täuschungen und Lügen verbreiten – und somit war es Manipulation der Massen. Derer gibt es viele.

      2. 67.3.2

        Maria Lourdes

        Danke Vence! 😉

        Gruss Maria

        Reply
      3. 67.3.3

        Kruxdie13

        Liebe Vence,
        dem kann ich nur zustimmen. Ebenso zu dieser sog. galaktischen Föderation, als ich das las, war ich nur zu faul, etwas dazu zu schreiben, gebe ich zu.
        LG
        Kruxdie13

        Reply
        1. 67.3.3.1

          Venceremos

          @ Kruxdie

          Grüß Dich, lieber Kruxdie, find ich schön, dass Du auch wieder bei Lupo und Maria bist, wo Du einst herkamst – war ne gute Zeit, die Zeit vor ‘Nussknacker’ ;).
          Hilf mit, dass dieser Blog sauber bleibt !

          Lieben Gruß
          Vence

        2. Venceremos

          Mit dem ‘Nuss’ meinte ich aber das andere ‘Aquarium’, is klar !

        3. Kruxdie13

          Ja. Als vielseitig interessierter Mensch besuche ich halt verschiedene Aquarien.

        4. Kruxdie13

          🙂 Ich lese hier (und bei Maria selber) öfter, kommentiere inzwischen aber eher selten. Ich muß auch nicht mehr jedes Detail wissen (und behalten – unmöglich, zuviel), habe lieber den Überblick. Ich selber bevorzuge Sauberkeit, kann eindringenden Dreck nicht verhindern, nur möglichst mich der Kommentare darauf enthalten. Nußknacker ist ja GsD vorbei. Aber habe auch so viel zu tun, gvb weiß Bescheid, ML vermutlich auch. Momentan bin ich bei diesem Artikel eingekllinkt, werde ich aber nicht ewig beibehalten, weil das viel Zeit braucht, die ich normal nicht mehr so habe.
          Dir also alles Liebe!
          Kruxdie13

  52. 66

    Ostfront

    Ostfront sagte
    Dein Kommentar muss noch moderiert werden.“Das ist es ja!”
    02/10/2013 um 00:12

    Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok?

    Reply
  53. 65

    Gerswind_D184

    Diese fand ich mal auf Politaia:

    http://youtu.be/hnMPQmIPibE

    Ich denke die passen hier sehr gut:

    http://youtu.be/hnMPQmIPibE

    Reply
      1. 65.1.1

        Gerswind_D184

        Ich sah es als Satire und Info, aber nicht als Selbstbeschneidungsaufruf…

        Reply
        1. 65.1.1.1

          Gerswind_D184

          und den Fiseur kann ich auch nicht empfehlen..

  54. 64

    Thulium

    videos

    GruSS Stefan

    Reply
    1. 64.1
  55. 63

    nordlicht

    Larry Summers weist in seinem Beitrag eindeutig nach, dass TG bei offenbar nichtgefälligen Kommentaren verfälschend eingegriffen hat. Larry’s Sorgfalt ist sehr zu loben. Es stellt sich natürlich die Frage, was die Betreiber der Plattform damit bezwecken.
    Ich denke, er schätzt es richtig ein.

    Ich selbst lese bei TG keine Kommentare, und seit längerem auch beim Honigmann nicht mehr, weil es sehr zeitraubend war und zunehmend mühseliger wurde, sich zu den wenigen fruchtbringenden Stellungnahmen durchzuarbeiten. Leider betrifft das seit einiger Zeit auch dieses von mir am meisten geschätzte Lupo-Forum. Der Feierabend reicht nicht, um da überhaupt durchzukommen, geschweige denn die teilweise sehr wertvollen Verlinkungen zu studieren.
    Irgendwie ist ein Wurm drin in der Wahrheitsbewegung.
    Wie soll es auch anders sein, wenn wir alle mit dem Werkzeug des Feindes hantieren??

    Ich sehe dieses durch Larry befeuerte „Gewitter“ daher als Anlass, über das virtuelle Medium als Ganzes nachzudenken:

    Wahrscheinlich lässt sich jeder Absender eines Kommentars anhand der IP-Adresse identifizieren, vielleicht nicht durch deutsche, wohl aber durch US-IS-Spitzel. (Werner mit Umlaut: weißt Du mehr darüber ?) Das Paradoxe dabei ist, dass zwar der Feind uns orten kann, wir aber untereinander anonym kommunizieren.
    In der Folge hat der Feind also auswertbare Daten, während wir uns nicht mal persönlich kennen. Die Honigmann-Treffen mögen dieses Defizit zu beheben beabsichtigen, aber die fast öffentlichen Einladungen des HM dazu laden die Gegenseite quasi mit ein. Dies ist somit ein klassischer Irrweg, und zudem naiv, obwohl ich seinem Ansatz ausdrücklich zustimme.
    Um aber Nägel mit Köpfen zu machen, müssen persönliche Netzwerke entstehen bzw. ausgebaut werden, die unabhängig sind von der vom Feind noch beherrschten „second-world“ des microsoft- internets, wie auch von der Elektrizität.

    Knapp oberhalb des “Untergrundes” zu wirken dürfte in dieser Zeit eine angemessene Arbeitsweise sein.

    @Larry
    Danke für Deine Beharrlichkeit zum Thema „Daisy“. Offenbar hast Du Recht.

    Reply
    1. 63.1

      Wërner (mit Umlaut)

      Um es mit den Worten des “Kurzen” zu sagen: “Es gibt einen recherchierbaren Kenntnisstand”. Ich betreibe selber einen Blog mit wordpress 3.6.1, aber nicht bei wordpress.com, sondern bei einem kostenlosen Provider. Ich benutze nur die Software, habe sozusagen die volle Kontrolle über den Quellcode. Der Quellcode ist in PHP geschrieben, einer Server-seitigen Programmiersprache, mit der man “dynamische Inhalte” erzeugem kann. Und obwohl ich den Quellcode sehr genau kenne und eigentlich in jede von wordpress verwendete Datei händisch eingegriffen habe, gibt es einige Dinge, die ich immer noch nicht ganz verstehe, aber ich bin auf einem guten Weg, das noch herauszufinden.

      Verschwörungstechnisch gesehen ist wordpress eine kostenlose Software, die es möglich macht, auch ohne jegliche Programmierkenntnisse einen Blog betreiben zu können. Nun ist die Frage, warum ist die Software wordpress kostenlos? In erster Linie – denke ich – dient wordpress dazu, über die Kommentarfunktion, bei der eine Postadresse angegeben werden muss, eMail-Adressen zu sammeln. Merkwürdig ist aber, dass es keine Funktion zur Prüfung auf Gültigkeit der Adresse gibt. Man kann z.B. eine Adresse wie albert@einstein.de angeben, obwohl es diese Adresse nicht geben kann.

      Deshalb ist es auch sinnvoll, Phantasie-Adressen anzugeben, wenn man keine Kontaktaufnahme mit anderen Kommentatoren wünscht. Ob die angegebene eMail-Adresse stimmt, bekommt ohnehin nur wordpress mit, wenn man “Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren” anklickt. Ist die eMail an die angegebene Adresse zustellbar, ist die Mail-Adresse gültig und damit für wordpress “verifiziert”. Bei Angabe einer gültigen Adresse ist man leichter identifizierbar, bei Angabe einer ungültigen Adresse ist dies nicht möglich.

      Bleibt die IP-Adresse der/des Kommentierenden. Diese eindeutig zuzuordnen, ist nur dem Provider möglich, der sie vergibt. Wer genau hinter der IP-Adresse steckt (das ist erstmal nur ein Rechner), muss der Provider – theoretisch – nur rausrücken, wenn der/die Kommentierende eine strafbare Äußerung von sich gegeben hat. Die einschlägigen §§ dürften ja bekannt sein. Für einen Blogbetreiber ist die “Identifizierung” eines Kommentators schlichtweg unmöglich, wer was anderes behauptet, versucht Angst zu verbreiten (siehe Obersturmbannführer weiter oben).

      Reply
      1. 63.1.1

        Obersturmführer

        Ich habe nie behauptet, daß es für einen WP-Blogbetreiber möglich wäre eine IP-Anschrift herauszufinden. Ich erwähnte lediglich, daß es möglich ist (für Dritte, z.B. Nachrichtendienste). Die holen sich die IPs schon. Paragraphen stören da wenig. Mir Angstmache zu unterstellen ist eine miese Masche.

        Reply
        1. 63.1.1.1

          Wërner

          Du behauptest in diesem Kommentar: “… (und wir haben die Möglichkeiten um die Schreiberlinge zu überprüfen und zu orten) …”. Und mit “wir” meinst Du vermutlich die “Schriftleitung von TG”. Dann sag mir, wie ich das “überprüfen und orten” sonst nennen soll.

        2. Kurzer

          Hallo Werner,

          Glückwunsch. Volltreffer und versenkt.

          Mit wir meint er dann wohl “seinen” Nachrichtendienst.

        3. Obersturmführer

          Der Begriff Wir war wohl irreführend. Ich bin kein Teil der “Schriftleitung von TG”.

        4. Kurzer

          Aber wohl der “Schriftleitung” eines NACHRICHTENDIENSTES

        5. 63.1.1.2

          Kruxdie13

          Genau, Werner und Kurzer. Punktum.

    2. 63.2

      nemo vult

      Warum musste ich gerade an das Lied von der Glocke denken?

      Es stimmt, der Zeitaufwand ist enorm und nicht effektiv. (Noch ein Bsp. MMNews.) Eine Absicht dahinter könnte sein das klassische ein-Sender-viele-Empfänger Modell auch im Netz zu erzwingen. Konstruktiven Dialog zu verhindern und damit die Dummheit der Masse zu erhalten.

      “Irgendwie ist ein Wurm drin…” – Stimmt, wie geht man damit um? So:
      http://blickvonoben.wordpress.com/2013/10/01/selbsttest-der-wahrheit-zuliebe/ ?

      Reply
  56. 62

    Ostfront

    Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok?

    “Das ist es ja!”

    “Wir sind auf dem Holzweg!

    Das Unregelmäßige erklärt Ihr aus der Gruppe selbst, aus dem Wesen der hervorstechenden faulen Eier (Trolle)

    Daß irgendwo eine geheime Kraft sein könnte, die alles nach einer bestimmtes Richtung deichselt, daran denkt Ihr nicht?

    “Das ist es ja!” rief er. “Wir sind auf dem Holzweg! Der Astronom macht’s anders. Da hat er zum Beispiel eine Gruppe Sterne beobachtet, schon wer weiß wie lange. Auf einmal merkt er: Donnerwetter, da stimmt etwas nicht! Normalerweise müßten sie sich so zueinander verhalten, nicht so. Also muß irgendwo eine verborgene Kraft sein, die ablenkt. Und er berechnet und berechnet und berechnet richtig einen Planeten, den noch kein Auge gesehen hat, der aber da ist, wie sich eines schönen Tages herausstellt. Was aber tut der Geschichtsforscher? Das Unregelmäßige erklärt er aus der Gruppe selbst, aus dem Wesen der hervorstechenden Staatsmänner. Daß irgendwo eine geheime Kraft sein könnte, die alles nach einer bestimmtes Richtung deichselt, daran denkt er nicht. Die aber ist da. Seit es Geschichte gibt, ist sie da. Wie sie heißt, weißt du. Der Jude.” (Der Bolschewismus von Moses bis Lenin – von Dietrich Eckart http://der-stuermer.org/indde.htm)

    Arthur Trebitsch (Bücher, Hörbücher) war der erste Autor, der die geheimen jüdischen Terror-, Folter- und Tötungsmaßnahmen wider seine verhaßten Gegner in Buchform veröffentlichte. In “Deutscher Geist oder Judentum” schreibt Trebitsch 1921 folgendes:

    Die Stadien des geheimen Kampfes der „Weisen von Zion“ wider einen verhaßten Gegner sind etwa folgende:

    Totschweigen.
    Wirtschaftlich Zu-Grunde-richten.
    Ehrabschneiden.
    Töten.
    Für-irrsinnig-Erklären.

    Diskreditieren mit allen Mitteln der Verleumdung, des Schwindels und der Irreführung.

    Endlich, wenn dies alles nichts mehr nützt, durch Abkommandierte im feindlichen Lager die Sache des Gegners lobpreisend zur „eigenen“ machen, um in entscheidenden Punkten die Gedanken und Taten des Gefährlichen zu verwirren, zu verhindern, und auf ein totes Geleise abzulenken.

    Der Sieger will seine Position halten! ( Meinungshoheit)

    Deutschland hatte im Ersten Weltkrieg nicht begriffen, wie entscheidend die psychologische Kriegführung in Konfliktsituationen ist. Es hat dafür bitter bezahlen müssen.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg sind die Deutschen nicht weniger arglos, ja naiv, wenn sie Nachrichten über das Weltgeschehen verfolgen.

    Auch heute gibt es Interessengegensätze, auch heute versuchen Antagonisten, durch Beeinflussung nicht nur der Deutschen, sondern der Weltöffentlichkeit eventuelle Gegner zu lähmen, Widerspruch oder gar Widerstand auszuschalten, die eigenen Kräfte zu motivieren und damit zu stärken.

    Die psychologische Kriegführung wird vor dem Krieg, während des Krieges und nach dem Kriege betrieben […] nicht eingeengt durch Gesetze, Gepflogenheiten und Gewohnheiten des Krieges […] Die psychologische Kriegführung ist ein fortlaufender Vorgang […] und obwohl unberechenbar, kann der Erfolg überwältigend sein […]. Die psychologische Kriegführung beginnt schon lange vor der eigentlichen Kriegserklärung. Sie geht auch weiter, nachdem die offenen Feindseligkeiten eingestellt worden sind“

    Es geht darum, den Willen des Gegners vor, während und nach einem Kampf zu beeinflussen, seinen Kampfeswillen, seinen Siegeswillen, sein Durchhaltevermögen zu schwächen, das gegnerische Volk von seiner Führung zu trennen, seinen Glauben an die eigene gerechte Sache zu zerstören. Das eigene Volk hingegen soll in seinem Widerstandswillen gestärkt werden; man will es überzeugen, daß es für eine gerechte Sache in den Kampf zieht und daß die Opfer, die es bringt, einem edlen Zweck dienen. Die gegnerische Nation soll anderen, nicht am Waffengang beteiligten Staaten gegenüber verteufelt werden, um so die noch neutralen daran zu hindern, an deren Seite in den Krieg einzutreten, sie sogar vielleicht zu bewegen, die eigene Partei zu ergreifen.

    Adolf Hitler hatte ausführlich in seinem Buch “Mein Kampf” auf das Versagen der kaiserlichen Regierung bei der psychologischen Kriegführung hingewiesen und angemahnt, daß Deutschland die Rückständigkeit auf diesem Gebiet aufholen müsse. So schuf er 1933 sogleich ein “Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda”, das den in vielen anderen Ländern existierenden Informationsministerien nachempfunden war. Der zuständige Minister Dr. Joseph Goebbels bemühte sich nachzuholen, was bislang im Reich versäumt worden war, nämlich die Organisierung einer politischen Propaganda. Sie sollte in Wort, Bild, Film und Ton die innere Haltung des Menschen beeindrucken und beeinflussen; sie zielte auf Psychologie und Stimmung des Volkes, was man für besonders notwendig hielt, weil das deutsche Volk nach dem Ausgang des vergangenen Krieges unsicher war und sich nachhaltig gedemütigt fühlte.

    Im Jahr 1938/39 einigten sich das Propagandaministerium und das Oberkommando der Wehrmacht, wie im Falle eines Konfliktes die Aufgaben der psychologischen Kriegführung bzw. der Propaganda aufgeteilt werden sollten. Beide Institutionen schlossen ein “Abkommen über die Durchführung der Propaganda im Krieg” ab, in dem der Propagandakrieg “als wesentliches, dem Waffenkrieg gleichrangiges Kriegsmittel anerkannt” wurde. Man hatte von Briten und Amerikanern aus der Zeit des Ersten Weltkrieges gelernt.

    Im Spätsommer 1938 fand ein erster Orientierungslehrgang für Offiziere statt, die im Falle eines Krieges im Propagandasektor der Wehrmacht tätig werden sollten. Diese Offiziere wurden, wie Generalmajor Hasso von Wedel, erster Kommandeur deutscher Propagandatruppen , schilderte, über die Wirkung von Propaganda durch Wort, Bild, Film und Ton auf die Menschen diesseits und jenseits der politischen Grenzen unterrichtet. “Propaganda kann die innere Haltung des Menschen beeinflussen, dadurch militärische Erfolge vorbereiten und etwaige Mißerfolge in ihrer Auswirkung schwächen. Im Dienst der Wehrmacht wird die Propaganda eingesetzt zur Erhaltung der Opferfreudigkeit und der geschlossenen Wehrwilligkeit des eigenen Volkes, zur Aufklärung über die das Leben des eigenen Volkes beeinflussenden militärischen Maßnahmen, zur Überwindung von Unruhe und Erregung im Volke, die durch feindliche Einwirkungen auf das Heimatgebiet hervorgerufen werden, sowie zur Tarnung, Verschleierung und Irreführung eigener militärischer Absichten.”

    Neu war im Zweiten Weltkrieg die Einrichtung der britischen Schwarzen Propaganda

    Der “Erfinder” war als Sohn australischer Eltern zufällig in Berlin geboren und zeitweise dort auch aufgewachsen, bevor er später in England Journalist wurde. Er sprach perfekt deutsch mit Berliner Akzent und haßte die Deutschen in der traditionellen Art eines Briten, der in jedem Deutschen einen Konkurrenten witterte und überzeugt davon war, daß es niemanden auf den britischen Inseln gibt, der von einer deutschen Niederlage keine Vorteile hätte. Auf seine Anregung wurde 1941 in England eine Rundfunk-Kampagne gestartet, mit dem Ziel, die Moral der Deutschen zu schwächen. Dieser Journalist namens Sefton Delmer richtete mit Unterstützung aller wichtigen britischen Dienststellen, seien sie politischer, seien sie militärischer Art, mehrere Radio-Sender ein, die auf Mittel- und Kurzwelle unter den Namen “Gustav Siegfried Eins”, “Atlantiksender”, “Soldatensender Calais” oder Sender “Christus der König” deutschsprachige Sendungen ausstrahlten und vorgaben, das Sprachrohr oppositionellerDeutscher zu sein. Gestaltet wurden die Sendungen von deutschen Deserteuren und Emigranten. Mit ihnen baute Delmer ein Programm auf, das nach seiner Darstellung nach dem Prinzip arbeitete: “Wir dürfen nie zufällig oder aus Nachlässigkeit lügen, sondern immer nur bewußt und überlegt.”

    Tatsächlich war diese Art der psychologischen Kriegführung so wirksam und dauerhaft, daß noch heute viele ihrer Behauptungen und erfundenen Geschichten als historische “Wahrheiten” vor allem in Deutschland verbreitet geglaubt werden.

    Durch Abkommandierte im feindlichen Lager die Sache des Gegners lobpreisend zur „eigenen“ machen, um in entscheidenden Punkten die Gedanken und Taten des Gefährlichen zu verwirren, zu verhindern, und auf ein totes Geleise abzulenken.

    Die Vorgehensweise des Judentums ist seit über 100 Jahren – im Grunde seit über 3000 Jahren – immer die gleiche.

    Wir sind nach wie vor von Feindtruppen besetzt, und deren langfristiges Ziel ist die Ausrottung des deutschen Volkes!

    Das hier ist ein echter Krieg! „Schnell wird der Einzelne Opfer von Troll-Mobs; die Gefahr von Lynchjustiz ist real!

    Der Sieger will seine Position halten!

    Reply
    1. 62.1

      Larry Summers

      @ Ostfront

      Bitte hier keine Verdrehungen. Und schon gar nicht unter Zuhilfenahme von Textbausteinen. Wenn Du mir unterschwellig vorwirfst, für die Gegenseite zu arbeiten, dann bitte ich um eine stimmige Beweisführung. Ansonsten fällt dieser Vorwurf auf Dich selbst zurück. Die Umkehr der Anschuldigung beeindruckt mich nämlich in keinster Weise.

      Daß Du im oben erwähnten Kommentarstrang dem Schreiber “basenkontakt” rabulistische Methoden unterstellt hast, es aber leider versäumt hast, diese im konkreten Fall aufzuzeigen, hat diesen Beitrag übrigens in “heiße Luft” verwandelt.

      Wer so wie Du vorgibt, die Methoden des Feindes verstanden zu haben, dann aber auf einem Auge dafür blind ist, vor dem habe ich keinen Respekt. Warum war Dein “kritischer Blick” denn bei den haarsträubend rabulistischen Verdrehungen des Schreibers “Deutscher Michel” plötzlich so getrübt, daß Dir dazu nicht ein einziges Wort eingefallen ist?

      Ich hatte in oben stehenden Artikel beanstandet und nachgewiesen, daß bei Terra Germania Kommentare verfälscht und gelöscht werden. Dies scheint Dich aber nicht weiter zu stören. Stattdessen lieferst Du hier nur wieder Textbaussteine ab und glaubst, damit Stimmung machen zu können. So nicht!

      Reply
  57. 61

    Butterkeks

    Also ich bin ja im wesentlichen am deutschen Seiten nur Beobachter.
    Aber wenn ich zB bei TG eine Begründung lese, warum man den Fulford unbedingt bringen muß, dann denke ich immer, daß es Leute bedarf, die sich die Hosen mit der Kneifzange anziehen, um so eine Begründung zu glauben. Auweia.
    Und diese komische Benutzung von diesem SS sind für mich eigentlich immer ein Hinweis, daß das System auf Dummfang geht. Evtl ist es ja auch ein Erkennungscode wer schreib, damit man sich untereinander erkennt.

    Aber zB ein Hasbara Handbuch ist recht aufschlußreich über Taktiken der Dienste im allgemeinen.
    http://www.middle-east-info.org/take/wujshasbara.pdf

    Keine Ahnung, jedenfalls erinnert das “SS” immer an die Schlange aus dem Dschungelbuch Zeichentrickfilm. 🙂

    Reply
    1. 61.1

      Butterkeks

      Hier der Beweis:

      Ich hoffe, hier gibt es Freunde, die subtile Querverweise wahrnehmen können.

      Reply
      1. 61.1.1

        Gast

        Ich kann nur für mich sprechen: ich habe schon lange kein Interesse mehr an Ablenkung und sei sie noch so “amüsant” oder “subtil”.

        Ein Satz hätte gereicht, wozu shoetube heranziehen?

        Reply
        1. 61.1.1.1

          Butterkeks

          Ein Satz reicht halt nicht, um die treffenden 30 Sekunden zu beschreiben. Gib den 30 Sekunden eine Chance, und Du wirst eventuell feststellen,daß da vielleicht etwas Wahres dran sein könnte. Manchmal kann man auch verbohrt an der falschen Stelle sein.
          Es gibt da ja so eine Geschichte von einer Schlage, in einem Garten.
          Es kann doch dem denkentwöhnten BRD Michel nicht immer alles auf dem Silbertablett serviert werden. Forschen soll Spaß machen, die Neugier anregen. 🙂

        2. Enrico, Pauser

          Es gibt da ja so eine Geschichte von einer Schlage, in einem Garten.
          ——————————————————
          Von JUDEN umgeschriebene BibelscheiSSe???—–> hier hast du wieder ganz bewuSSt deine SS!!!
          …ich muSS nicht forschen, um zu wiSSen welch jüdischen ScheiSS man uns DEUTSCHEN damit für immer (Knechtschaft) aufs Auge drücken will—> wache lieber mal selber auf!
          Butterkeks, nimm dir nen anderen Nickname denn “Butter” zerflieSSt und “Keks”e zerbröseln wenn ichs nur in die Hand nehme,was BITTE paSSiert, wenn es in Europa heftig (heiSS) hergeht/zur Sache geht?………..nichts mehr mit Händewackelei und oder Montagsdemos—> richtiger Kampf gegen diesen Turm von Babel
          (Turm v. Babel= ESM!),
          der in BrüSSel übergreifend auf die ganze EU errichtet, ist angesagt!!!……naja—ruhig gestellte/r “deutsch” kann es ja nicht begreifen, weil—–> es ist vom SYSTEM so gewollt—> kommt ja auch auf dem ElektroJUDEN an, welche megageilen gegenderten Sendungen laufen, ergo,muSS es ja RICHTIG sein 🙁 ….und ALLe haben sich wieder lieb 🙁
          …laSS dich von meinen Schachtelsätzen inspirieren—> ich verstehe sie selber nicht :mrgreen:

        3. Butterkeks

          Enrico, Du bist mir leider zu ungehobelt um Dir eine vernünftige Antwort zu geben, die du auch verstehst und nicht unbedacht plump irgendwas interpretierst und Worte in den Mund legst. Nicht mit mir, lieber Enrico, laß es Dir gesagt sein, im Guten vorerst.
          Ist ja nicht so, daß Du nicht im Netz eine Marke hinterlassen hast, für jeden nachlesbar.
          Dein Stil gefällt mir absolut nicht, ich finde ihn abschreckend über primitiv bis verdächtig. Denk mal drüber nach, du kommst rüber wie ein klassische “Hollywood-Film-Nazi” Wir wissen doch, diese “Hollywood Film Nazis” gab es nicht, sie reflektieren und projizieren eine anderen Ungeist auf uns.;)

        4. Freidavon

          Das finde ich treffend Butterkeks. Allein wegen dieser undifferenzierten Art zu schreiben sollte Enrico sich über keinen Rauswurf aus einer Kommentatorenliste wundern, aber da setze ich vielleicht zuviel Möglichkeit zur Selbstkritik vorraus?. Dies ist zwar nicht mit perfidem Trollverhalten gleichzusetzen, denn da wirds wirklich ätzend. Dennoch ist es stupide einseitig und prollmäßig vorgebracht. Auch wenn es eine gewisse Ehrlichkeit beinhaltet, so ist es doch weit über die Grenze einer fruchtbaren Diskussion förderlich und einfach nur störend.

        5. Butterkeks

          Ich wollte es eigentlich nicht so offen sagen, aber es entsteht für aufgewachte und informierte Menschen der Eindruck einer jüdischen Karikatur eines Nationalsozialisten, vom Gegner “Nazi” genannt.
          Er liefert Munition für das System, sein Verhalten nach bekannten und bewährten Muster medial auszuschlachten und gegen uns zu verwenden. So funktioniert das nun schon seit fast 70 Jahren.
          Die Nazi Partei in den USA, ist maßgeblich von einem Juden aufgebaut worden, eine Karikatur der NSDAP.
          Mehr will ich nicht mehr dazu sagen. 😉

        6. Larry Summers

          @ Enrico Pauser

          Lieber Enrico, nichts für ungut, aber dieses permanente “SS-Geschreibe” bringt vermutlich nur Nachteile. Nicht, daß ich damit persönlich ein Problem hätte. Aber ich denke, daß dieser Blog allein schon durch die Themenwahl bestimmten Kreisen ein Dorn im Auge ist. Erfahrungsgemäß pickt man sich dann immer etwas heraus, was nach “BRD-Recht” eine Handhabe bietet. Und gerade auf solchen Belanglosigkeiten wird dann mit Vorliebe herumgeritten. So kennt man doch die Systemlinge.Vielleicht könntest Du ja der Schwarzen Sonne mehr im Geiste und weniger in der Schreibweise Respekt zollen.

        7. Enrico, Pauser

          ok.
          Kritik angekommen—> werde mich aber außer der hochgesetzten”ss”, nicht verbiegen lassen!

          Wem euch meine Meinung und Mundart zu ungehobelt ist, sollte ihr mal drüber nach—DENKEN, daß es nicht nur überstudierte Menschen gibt und die unterpriviligierte Schicht dann einen Slang hat, der rauh aber ehrlich ist, welcher euch ja augenscheinlich zu primitiv scheint!….Schämt ihr euch der deutschen Sprache?—> na egal, ich will garkeine Antwort haben!…denkt nicht, ich würde über Kritik erhaben sein und nicht drüber nachdenken. Nur weil ich freier mit der deutschen Sprache umgehe wie ihr, bedeutet das nicht, daß ich denkresisdent bin!
          Über alle anderen Aussagen, möchte ich mich nicht erklären denn dies ist eure Meinung mir gegenüber und die steht Jedem frei zu.
          Schönen Abend und nen netten Trauertag morgen :mrgreen:

        8. Maria Lourdes

          Es geht ja nicht um die deutsche Sprache, es geht um den Ton wie Du selbige anbietest. In diesem Sinne wünsch ich Dir morgen einen erfolreichen glücklichen und zufriedenen Tag – egal wie der von irgendwelchen Verbrechern jetzt bezeichnet wird! Es bleibt ein Tag an dem die Sonne aufgeht und abends auch wieder untergeht!

          Liebe Grüsse und schaun mer mal, sagte der (Fussball)Kaiser, das versteht dann auch wieder die unterpriviligierte Schicht, weil es deren Slang ist!

          Maria Lourdes – ein Kind der unterpriviligierten Schicht und auch deren Sprache spricht!

        9. 61.1.1.2

          Larry Summers

          @ Enrico 02/10/2013 19:35

          Vielen Dank für die Einsicht.

        10. Enrico, Pauser

          Werde mal unter deiner Antwort schreiben, um nicht wieder bis nach oben zu müssen….

          Ich denke, ich bin Butterkeks ne Entschuldigung schuldig!…so ist das halt, wenn man sich sich selber hochschaukelt und den eigentlichen Komentar des Schreibers, fehlinterpretiert 🙁
          …mich regt halt nur noch ALLes auf……..
          @Butterkeks und NEIN, für mich hat diese Schreibweise des (du weißt schon) keinerlei Erkennungscharter mit irgendwem anderem….Larry hat es (du weißt schon), richtig benannt.

          So, habe meine Schuldigkeit getan und werde mich jetzt um meine eigenen Sachen kümmern denn habe begriffen, daß ich zu dumm, pöpelhaft, unerzogen—> eben einfach zu flach für die abgehobene, umerzogene Welt bin.
          Machts gut und oder besser.

  58. 60

    Enrico, Pauser

    ORK auf TG
    1. Oktober 2013 um 22:27 | #16
    Antwort | Zitat
    Richtig. Gerade schrieb Einer, der uns und KHS mit CDP JAGDMUNITION
    bedroht hat, was er für ein Unschuldslamm ist.
    Die weinen gerade Alle Krokodilstränen. Wundenlecken, Wundenlecken …
    ————————————————————————————————–

    Wie peinlich wollen sich diese onannierenden Spasten eigentlich noch selber demontieren—–> gleiche JUDENscheiSSe lief bei Honneyblog ab…..bekomme nur noch das chronische KOTZEN!!!

    …und JA—ich habe diesen Verblendern damit gedroht!
    Sie, die ORK’s haben nicht mal den Arsch in der Hose, auf ihrem übernommenen Blog, meinen Namen in den Mund zu nehmen—-> lächerlich diese BRUT!!!
    …tut mir leid, daSS ich grad wieder ausraste aber das muSSte grad raus!

    Reply
    1. 60.1

      Skeptiker

      @Enrico, Pauser

      Ich arbeite teilweise in der Altenbetreuung, die sind zwischen 65 Jahren bis fast an 100 Jahren.

      Die alten haben erlebt, Deutschland war so schön, aber geben Hitler die Schuld an der Zerstörung von Deutschland.

      Was soll ich sagen ?

      Am besten gar nichts.

      Die eine ist 95 Jahre, war früher mal eine gute Schwimmerin, aber kann schon 10 Jahr nichts mehr sehen.

      Die geht blind am Gehwagen/Rollator, aber hat sich bedankt, das sie nach 3 Jahren mal an die frische Luft kam.

      Gruß Skeptiker

      P.S. Ich mache es gerne, es wundert mich nur, das die damaligen Zeitzeugen, Hitler die Schuld an der Katastrophe geben.

      “Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er Recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.”
      Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)

      http://www.hansbolte.net/daww.php

      Reply
      1. 60.1.1

        Gast

        Die “Umerziehung” begann direkt nach dem Waffenstillstand. Als die Vergewaltigungen und Plünderungen langsam aufhörten, wünschten die Überlebenden nichts als für uns unvorstellbare Normalität: Nicht mehr verstecken müssen, sich frei bewegen können, Essen für die Kinder, irgend ein Dach über dem Kopf.

        Dann kamen die Kinovorstellungen. Hollywood at its best. Die Medien erhielten Lizenzen von den Okkupatoren.

        Alle Positionen wurden ausschliesslich mit Ausländern, Verrätern und Oppositionellen des Reiches besetzt.

        Die Wahrheit war bei Todesstrafe verboten!

        Es hat sich bis heute nicht viel an diesen Zuständen geändert.

        Viele der Menschen von damals hatten niemals die Gelegenheit, die Wahrheit zu erfahren.

        Reply
      2. 60.1.2

        Enrico, Pauser

        @skepti
        —GAST hat mir meine Antwort vorweggenommen—> mehr gibt es NICHT zu sagen!

        Mensch—ob Kindergartenalter oder lebenserfahren 100 Jahre—> es ist NIEMAND vor der gewollten Verblödung gefeit, wenn nicht der unbedingte WILLE, sich nicht verbiegen laSSen zu wollen vorhanden ist:(
        …na egal, ich laSS das mal denn das Beispiel war wahscheinlich zu kraSS gewählt 🙁 KANN nur sagen, Kindergartenkinder erleben diese Umerziehung—-> JETZT sind die Eltern gefragt, diese auSSerhäuslich,jüdische Umerziehung wieder auszubügeln!!!)…naja und bei den Alten, verweiSSe ich auf das vorher in Klammern gesetzte…..
        TUT mir leid dies so penetrant zu schreiben aber ich weiSS sehr wohl, wovon ich schreibe!

        Reply
      3. 60.1.3

        Freidavon

        Die Alten haben es auf die eine oder andere Art am eigenen Körper erlebt. Das was sie in dieser Zeit gefühlt oder gewusst haben, lässt sich nicht mit Umerziehung wegwischen. Vielleicht haben sie lange Zeit lieber stillgeschwiegen, aber vergessen haben sie nicht. Ein alter Mensch hat hier nicht mehr viel zu verlieren und braucht nicht mehr vorsichtig zu sein, denn er ist sowieso aus der Gesellschaft gefallen.

        Als sie früher noch jung waren und die Zeit erlebten, da haben sie sicher nicht die komplexen Zusammenhänge gewusst, denn das war höhere Politik und dem Volk nicht unbedingt zugänglich. Es hat die normalen Arbeiter oder Bauern auch einfach nicht interessiert, denn sie waren in erster Linie mit ihrem ganz eigenem Lebenskampf beschäftigt. Man würde auch in die pervertierte Denkweise der Siegermächte verfallen, wenn man dem deutschen Volk ein “Mitwissen” über alle geschehenen und ungeschehenen Dinge dieser Zeit unterstellt. Sie hatten bestimmt eine Zeit des Erblühen des Landes im Frieden erlebt und wären glücklich damit gewesen. Dann jedoch wurde ihnen wieder das Kriegsleid aufgedrückt. Von wem das kam haben sie nicht unbedingt erkennen können, aber im Endeffekt waren sie, das Volk, sowieso die Hauptleidtragenden.

        Wenn sie also die genauen Umstände nicht kennen die zur Zerstörung Deutschland geführt haben, dann können sie durchaus von selber darauf kommen anzunehmen, sie seien letztendlich doch schlecht geführt worden. Wenn man durch so viel Leid und Elend gehen musste, dann muss jemand daran schuld gewesen sein. Das Naheliegendste in diesem Fall ist natürlich, die vorangegangene politische Führung hierfür verantwortlich zu machen. Es ist also wohl mehr Unwissenheit(wie bei so vielen) statt ein Ergebnis von Umerziehung.

        Reply
        1. 60.1.3.1

          Friedland

          Sehr richtig, die sogenannte Kriegs- oder Erlebnisgeneration war immun gegen Umerziehung, das kann ich aus meinem elterlichen Umfeld bestätigen. Da waren Amerikanismen tabu. Das galt z.B. für die entsprechenden Hosen oder Kaugummi, auch die wiedereingestellten Lehrer hatten noch diese Einstellung bis Mitte der 60er Jahre.

        2. Maria Lourdes

          Und dann noch die Negermusik! Die wurde dem Teufel zugeschrieben!

          Gruss Maria

        3. Freidavon

          Ich kann mich noch an einen meiner Lehrer erinnern, der den Krieg als Landser hinter sich gebracht haben. Er galt als sehr streng und wir hatten irgendwie schon deswegen Respekt vor ihm, weil ihm an einer Hand drei Finger fehlten(Andenken aus Russland). Der hat auch kein Blatt vor den Mund genommen und sich nicht einreden lassen die Wehrmacht bestand aus Verbrechern. Er war aber vorsichtig genug um seinen Job uneingeschränkt machen zu können.

          Natürlich war er tatsächlich streng im Unterricht, jedoch hatte er auch etwas anzubieten. Es war halt die Strenge, die wir(die Jungs in erster Linie) brauchten damit klar war, jetzt ist Unterricht und nichts anderes. War das erstmal klar, bekamen wir aber auch einen sehr interessanten Unterricht von ihm der tatsächlich Spass machte. Wenn ich es mir recht überlege, dann waren es immer die strengen Menschen von denen wir letztlich etwas für das Leben lernten und an das wir uns erinnernten. Das war etwas anderes als dieser antiautoritäre Mist der später kam und die Schüler zu unerträglich unzugänglichen Neunmalklugen machte. Strenge ist ja keine Selbstbefriedigung für den Strengen, sondern der Strenge nimmt den jungen Menschen ernst genug um zu versuchen unter Überwindung seines unwissenden Widerstandes einen Weg zu seiner Lernbereitschaft zu finden.
          Aber das ist jetzt irgendwie off topic

        4. Friedland

          Lieber Freidavon,

          auch das von dir geschilderte kann ich bestätigen. Wir hatten vier Jahre lang einen ehemaligen Oberleutnant, dem man nach einem Streifschuß am Kopf (bei Staraja Russa, Nordabschnitt) eine Silberplatte eingelegt hatte, kam aus der Mark Brandenburg und machte, mit den heutigen Verhältnisse verglichen, einen hervorragenden Unterricht. Die Strenge war damals normal, bei einer Klassenstärke von manchmal bis zu 45 Schüler. Die Qualität des Unterrichts der damaligen Volksschule entsprach der einer heutigen Realschule. Viele aus der heutigen Generation dürften ziemlich die Augen verdrehen, wenn dies wiederkäme.
          Mehr in meinem nächsten Artikel.

        5. HJS "5 % CLUB "

          Friedland sagte

          ja die alte Volksschule mit ihren Lehren hatte was. Bin selber in einer 2 klassigen Volksschule gewesen. Jeweils ein Lehrer hat 4 Klassen auf einmal unterrichtet. Ab der 7. Klasse hatten wir Algebra und Quadratwurzel ziehen. In der Zeichenstunde wurde technisches Zeichnen unterrichtet. Gelegentlich kam bei uns Jungs auch noch der Rohrstock zum Einsatz.
          Das hat aber niemanden geschadet und psychische Schäden fürs spätere Leben hat auch keiner bekommen.
          Lehrer und Dorfpolizisten waren Respektpersonen.
          Ja ja die gute alte Zeit.

        6. Venceremos

          @ Friedland

          Das finde ich klasse, dass Du Dich um das Thema Schule und Umerziehung kümmern willst. Dies wäre auch eine Homage an diese Lehrer, die in der Nachkriegszeit bis in die Sechziger tapfer durchgehalten haben, der Umerziehungsgewalt weitgehend widerstehen konnten, den Schülern (wenn es sich um gute Lehrer handelte) unendlich viel geben konnten, Wissen, Ethik und Charakterbildung betreffend. Für Söhne gefallener Väter waren sie oft – trotz aller Strenge – noch Vaterersatz, und dies alles trotz des Kriegstraumas im Kopf.
          Mein Vater war – als ehemaliger Offizier – ein solcher ‘Dorfschullehrer’. Ich weiß, wovon ich spreche und habe für diese Leute großen Respekt übrig.
          Was sie hinterlassen haben bei ihren Schülern zeigte sich z. B: deutlich in mehrfachen Schülertreffen in Abständen (exemplarisches Beispiel) , wo Ehemalige aus ganz Deutschland zusammenkamen, aus denen zum Teil Erstaunliches geworden ist. Alle kamen aus einer ‘Dorfpopulation’. Es war auch schon damals möglich, Kinder aus Bauernfamilien, die das gar nicht wollten, aufs Gymnasium zu bringen, wenn es da nur einen engagierten Lehrer gab, der dafür sorgte.

      4. 60.1.4

        Gast

        1 Bild sagt mehr als 1000 Worte

        http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f7/Hans-Georg_Maa%C3%9Fen_01.jpg

        “Der erste Präsident dieser antideutschen Schnüffelbehörde, Otto John, war übrigens ein Landesverräter.

        Nachdem John am 24. Juli 1944 über Madrid und Lissabon nach Großbritannien gelang, arbeitete er unter dem britischen
        Greuelpropagandisten Sefton Delmer beim „Soldatensender Calais”.

        Nach Kriegsende fungierte John als Screener in britischen Kriegsgefangenenlagern und als Zeuge der Anklage bei den Nürnberger Prozessen und beim Prozeß gegen Generalfeldmarschall Erich von Manstein in Hamburg. 1949 heiratete er in England die Sängerin und Musikwissenschaftlerin Lucie Marén, die aus einer gutbürgerlichen jüdischen Familie in Berlin stammte.

        Beste Voraussetzungen also, um 1950 als erster Präsident der von den Alliierten gelenkten Schnüffelbehörde in deren Vasallensaat BRD inthronisiert zu werden. Im Juli 1954 setzte sich John in die DDR ab und stellte sich den Kommunisten für diverse Rundfunk-Propagandaauftritte zur Verfügung. Nach seiner Rückkehr in die BRD wurde er im Dezember 1956 wegen Landesverrates zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt.

        Doch das System kümmert sich aufopfernd um seine Leit. Der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker gewährte John 1986 eine Sonderrente („Gnadenunterhaltsbeitrag”) von DM 4.200,– monatlich, „um mit den bescheidenen Mitteln, die meinem Amt zur Verfügung stehen, einen Schlußstrich zu ziehen“.

        Bereits vor der im November 1950 erfolgten Gründung des Bundesamtes für Verfassungsschutz betrieb die US-Armee in West-Deutschland eine Tarneinrichtung namens „Amt für Verfassungsschutz“. Viele ehemalige Mitarbeiter der Gestapo waren dort als inoffizielle Mitarbeiter beschäftigt, danach beim Bundesamt auch offiziell. – Das läßt doch hoffen, oder?”

        (libergraphix)

        Reply
    2. 60.2

      Skeptiker

      @Gast sagte
      Viele der Menschen von damals hatten niemals die Gelegenheit, die Wahrheit zu erfahren.

      Krank aber wahr.
      es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen.

      Wenn die alle weg sind?gefallen sind??
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>

      “Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.”
      Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler. Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395

      http://www.hansbolte.net/daww.php

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 60.2.1

        Gast

        “Wenn die alle weg sind?gefallen sind??”

        “Wofür haben sie nun gelebt, geliebt und gekämpft, die Ritter der Tafelrunde?” murmelte ich vor mich hin, “Alle sind sie tot!”

        “Nein” sagte Merlin und entzündete eine Kerze. “Dies ist ein Irrtum, der von der Sterblichkeit herrührt. Alle werden sie wiederkehren, um in anderer Gestalt auf dieser Welt wieder zu wirken. Alle, alle werden sie wieder hineingeworfen werden in die Welt der Menschen, um erneut ihr Muster zu weben in den endlosen Teppich der Zeit.”

        (Stephen Cook, Stuart Russell)

        Reply
      2. 60.2.2

        Enrico, Pauser

        @Skepte

        darf ich mal hier auf dieses Video verweiSSen 😉

        http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/06/30/wir-wollen-frieden-adolf-hitler-rede-1933/

        Reply
        1. 60.2.2.1

          Enrico, Pauser

          ups…war zwar auch richtig, sollte aber dieses hier kommen 🙂

  59. 59

    Dieter

    Da bin ich aber froh das die ganze Scheiße von Terra Germania ans Licht kommt .
    Larry du kannst es bestätigen , ich habe Monate gekämpft , weil ich Seite nicht
    aufgeben wollte . Zum Schluß konnte ich auch nicht mehr , die Übermacht der
    Systemschreiber ist mir zu groß geworden . Larry du hast es super in Worte
    gepackt Danke . Hätte ich nicht besser machen können Lach
    Wer mich kennt weiß das ich kein großer Schreiber bin
    danke auch Maria das sie das hier veröffentlicht hat auf ihrer Webseite

    gruss dieter

    Reply
    1. 59.1

      Enrico, Pauser

      @Dieter
      …..ich habe NULL (0) Plan warum du dich hier jetzt künstlich aufregst—> DU hattest doch IMMER Rückendeckung vom System—>TG(Vinc, ORK und KHS…) !!!

      …warst du es nicht, der dort vor den WAHLen für VerWIRRung / Stunkt gesorgt hat…..kann mich sehr gut daran errinnern, daSS du esrt für die ScheiSS NPD den Blog zugespammt hast und dann nicht wählen wollte….und dann kurz vorm einscheiSSen, für die Systempertei AfD geworben hast!
      WeiSSte was du IRRläufer —> komm erst einmal selber mit dir klar, bevor du hier versuchst genauso wie auf TG, UNruhe zu stiften!!!
      ps.:…du kannst mich ruhig wieder als Pausenclown bezeichnen—-> sag deinem Führungsoffz. er soll dich mal neu tiggern/einstellen denn deine und seine Zeit läuft ab !!! (das war die letzte Warnung!)—————-> IHR SPASTEN wollt Revolution spielen dann habt auch den Arsch in der Hose, die Konsequenzen aus eurem Fehlverhalten gegenüber euren Mitmenschen -selbst- zu ziehen!

      Durch die Blume (diplomatisch) zu schreiben, ist NICHT mein DING—-> eine Ansage und Punkt, bin halt sehr direkt. Entweder für UNS oder gegen UNS—> ein dazwischen, GIBT ES N I C H T !!!

      Reply
    2. 59.2

      Obersturmführer

      Dieter, Du bist ein übler Geist. Du bist der Schreiber für die Herrschenden. Und Du weisst es. Dein Stil verrät Dich, und bei LS ist es ebenfalls so. Schöne Grüße an Euch Donauschiffer. Euer Wissen habt Ihr von Reiners Büchern und aus dem Netz, was keinesfalls verwerflich wäre. Euer Nachtreten hier bildet nur Eure Niederlage bei TG ab. Schön, Euch los zu sein.

      Reply
      1. 59.2.1

        Gelee Royal

        Gerade Larry Summers hat den Reiner Feistle enttarnt und Du wirfst Ihm vor sein Wissen von diesem zu haben, lächerlich,ich glaube eher wir sollten mal eine Geschichte über deinen wahren Hintergrund hier kundtun, dann fällst Du ganz schnell hinten über!

        Reply
        1. 59.2.1.1

          Obersturmführer

          Als was enttarnt ? Warum ging LS denn dann zu seinen Treffen im Allgäu ? Dann fall ich eben hinten über. Wenn Du mir drohst, offenbarst Du nur Schwäche. Warum soll ich meinen Hintergrund hier kund tun? Machst Du den Anfang?

        2. Gelee Royal

          Larry wollte Münchhausen halt mal von Nahem sehn!

        3. Obersturmführer

          Klasse Antwort. Andere als Lügner bezichtigen und selbst obige Vorwürfe ohne Beweise unterstützen…

        4. Larry Summers

          @ Obersturmführer

          Deine Behauptungen werden immer bizarrer. Ich war noch NIE auf einer Veranstaltung des Reiner Feistle. Was soll diese frei erfundene Behauptung?

  60. 58

    Lichtpfad

    Guten Abend,

    ich bin aus dem TG Forum verbannt worden
    und nur weil ich mich gegen die richtigen Trolle gewehrt habe.
    Durch meine Art die Wichtigsten Infos kurz und knackig
    in Stränge zu posten haben mich so einige Trollle selbst
    als Troll hingestellt und dem Betreiber der Seite Beschwerden
    über mich geschrieben.

    Ich werde von nun an weniger schreiben, dafür mehr
    über eine Sache recherchieren, das gibt mir mehr Selbstkontrolle.
    Die wichtigsten Informationen werde ich dennoch kompakt
    zusammenfassen und hin und wieder veröffentlichen.
    Das ist der Einzige Weg um auch wichtige Informationen
    an die Neuen Leser zu vermitteln.

    Reply
  61. 57

    mainz78

    Sehr guter Artikel.
    Ich wurde bereits aus dem TG Forum verbannt,
    weil ich mich gegen die Trolle gewehrt hatte.
    Ich lese seitdem noch ein wenig auf dem TG Forum mit
    und BEOBACHTE!

    Gruß,

    Lichtpfad

    Reply
  62. 56

    Blume

    War hier gestern nicht ein Film verlinkt?? Finde ihn nicht mehr….dachte aber dass er hier in einem Kommentar war. Und Du Maria wolltest ihn heute noch mal reinstellen. Finde aber leider nichts….an den Titel erinnere ich mich auch nicht mehr. Danke für die Hilfe!

    Reply
    1. 56.1
  63. 55

    Enrico, Pauser

    Besonders Thulkraft war mir damals anfangs (was sich bis heute nicht geändert hat) sympathisch. Zwar wurde er in letzter Zeit immer aggressiver und hat oft unverständliches Zeugs geschrieben, was aber wohl hauptsächlich damit zusammenhängt, daß immer mehr Trolle in den Blog gekommen sind. Ich denke er hatte einfach die Schnauze voll bzw. sich nicht mehr so recht unter Kontrolle.
    —————————————————————————————————————–
    Physik lehrt uns:

    Kraft = Gegenkraft……

    …wenn man aber auf der Siegerseite sein will, muSS man dieses physikalische Gesetz verstanden haben, um dann ganz bewuSSt eine “gröSSere Gegenkraft” aufwenden zu müSSen, um die (System)Kraft zu besiegen !!!———-> NICHTS geschieht zufällig!!! NICHTS!
    …für Thulkraft kann ich blind bürgen!!!

    Reply
    1. 55.1

      Obersturmführer

      Du bist zwar harsch, warst aber immer ehrlich. Deshalb bist Du auch auf TG weiterhin willkommen.

      Reply
      1. 55.1.1

        Enrico, Pauser

        Danke für die Einladung, habe aber schon für die nächsten 50 Jahre umgebucht denn ich verbrenne mich nicht gerne ein Zweitesmal!…trotzdem–> die Fahne hoch, Kamerad

        Reply
      2. 55.1.2

        Kurzer

        “…Du bist zwar harsch, warst aber immer ehrlich…”

        Wenn Du das sagst, Obersturmhase.
        Dann ist Enrico Dir ja um Galaxien voraus.

        Reply
  64. 54

    Johannes

    Es ist schon erschreckend, wie Terra-Germania sich in den letzten eineinhalb Jahren entwickelt hat. Zwar habe ich dort in den letzten 2 Jahren hauptsächlich nur gelesen -also ab da, wo das Forum samt “erster Version” von TG eingestampft wurde- konnte mir aber ein ziemlich gutes Bild machen.

    Besonders Thulkraft war mir damals anfangs (was sich bis heute nicht geändert hat) sympathisch. Zwar wurde er in letzter Zeit immer aggressiver und hat oft unverständliches Zeugs geschrieben, was aber wohl hauptsächlich damit zusammenhängt, daß immer mehr Trolle in den Blog gekommen sind. Ich denke er hatte einfach die Schnauze voll bzw. sich nicht mehr so recht unter Kontrolle.

    Am schönsten war wohl die “vor TG-Zeit”, also Xinos. Da war alles noch etwas gemäßigter, bodenständiger und die wenigen Desinformanten hatte man gleich erkannt. Terra-Germania war Anfangs eine sehr gute Fortsetzung, aber nach der 2. Einstampfung des Blogs inklusive Löschung aller alten Beiträge habe ich die Seite wie gesagt fast nur noch passiv besucht.
    Die Entwicklung war aber abzusehen (Leider ! )

    Reply
  65. 53

    Gast

    Zitate Larry Summers: “ORK” war übrigens auch der Meinungsführer, als es darum ging, den Schreiber “basenkontakt” ins Lächer­liche zu ziehen und Kommentatoren, die hier anderer Ansicht waren, direkt anzugreifen. Als “ORK” bei dieser Diskussion unter Druck geriet, entschloß er sich zum Einsatz oben beschriebener “Verwässerungstechnik” und stellte einen sehr langen Text ein, der kurz zuvor auf der Seite Lupo Cattivo im Kommentarbereich erschienen war und den er sogar lobend hervorhob

    Sehr wohl wurde “ORK” von meiner Seite darauf hingewiesen, daß derart antideutsche Texte in einem national ausgerichteten Forum nichts zu suchen haben. Dies schien aber die Seitenbetreiber von Terra-Germania nicht weiter zu stören. Wohl gerade zum Trotz machten diese am Folgetag daraus einen kompletten Artikel

    Daß “ORK” sich im aktuellen Fall eines Textes bediente, der aus einem anderen Blog stammt, wo die Verfasserin “Daisy” ebenfalls in den Verdacht geriet, im Systemauftrag zu schreiben, muß als Hinweis darauf gewertet werden, daß diese Schreiber offenbar blog-übergreifend zusammenarbeiten. So scheint es auch kein Zufall zu sein, daß beide Schreiber auf Allegorien zurückgreifen, die der Trilogie “Herr der Ringe” von John R. R. Tolkien entnommen wurden. “Daisy” benutzt den Ring und “ORK” schlüpft gleich sellbst in die Rolle des Dunkelmannes. (Zitatende)

    Das erinnert sicher nicht nur mich an die Vorkommnisse der letzten Jahre auf dem HM-Blog.
    Protagonisten in diesem Fall: “Nussknacker” und “Arnheim”

    Nussknacker kopierte am liebsten mythologische Texte und viel aus wikipedia zusammen, die dann als Star-Artikel erschienen.
    Fragen wurden stets aggressiv abgebügelt, die “Stammschreiber” attackierten jeden der es wagte, nicht in den Jubel einzustimmen.
    Als die Interessengemeinschaft aufgrund pekuniärer Differenzen auseinanderging tauchte kurz darauf Arnheimer als Ersatzblogstar auf.
    Arnheimer veröffentlichte fast ausschliesslich kopierte juristische Inhalte (Ramm lässt grüssen) neben den unflätigen Grossbuchstabenbeschimpfungen aller Kommentatoren, die zu kritische Fragen zu stellen wagten.
    Tina Wendt kommentierte dort vor nicht allzu langer Zeit unter ihrem Klarnamen verlinkt mit ihrer Seite zum Thema Susanne-Verana Kuni, obwohl sie doch damals dieses famose Honigmann Video veröffentlicht hatte, das innerhalb kürzester Zeit von YouTube gelöscht war.
    Vergleicht man die alten Kommentare von ihr im Netz mit denen von “Arnheimer” und “ORK” finden sich nicht nur zahlreiche inhaltliche, sondern auch orthographische Übereinstimmungen, die nicht auf Zufall zurückzuführen sind, doch wer mag sich schon die Mühe machen, bei diesen Inhalten.

    Zitat Larry Summers: “Das Verfälschen und anschließende Löschen einer Vielzahl von Kommentaren birgt in der Tat eine ganz neue Qualität einer versuchten Meinungsmanipulation in sich.”

    Auch das und anderes mehr (IP Veröffentlichungen, private Kontaktaufnahme um dann sensible Daten in diffamierender Weise zu veröffentlichen uvm) habe ich damals mit eigenen Augen auf dem HM-Blog erleben “dürfen”. Larry Summers ist mir zu dieser Zeit schon als einer der wenigen mit Durchblick dort aufgefallen.

    Mein Antrieb, mich mit solch unsäglich menschenverarschen Ablenkungsplattformen zu befassen ist einzig das tiefe Bedürfnis nach Wahrheit und Aufrichtigkeit.
    Die besonders freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Maria Lourdes und dem Honigmann hat mich bisher davon abgehalten, hier zu schreiben.

    Danke für’s Freischalten.

    Reply
    1. 53.1

      Enrico, Pauser

      HM war zu Gast in meinem bescheidenem Heim und wurde bewirtet wie ein Familienmitglied—–bin ihm auch mal verfallen bzw. auf den Leim gegangen, war irgendwann voriges Jahr 🙁
      …dann aber habe ich ne kossmische Klatsche bekommen und mitbekommen, was wirklich gespielt wird und das ich benutzt wurde—dann kam die Dreckswäsche 🙁
      Heute weiSS ich…: wer gegen das Deutsche Reich ist (HM redet selber auf seinem Blog davon!!!…..über die ganzen Telefonate mit ihm und seiner den Blog okkupierten TuSSe, will mich mich mal NICHT aüSSern!!!), so ein NICHTS, kann NICHT mein Verbündeter sein—-> N I E ! ! !
      …naja und bei TG scheint grad der selbe Dreck abzulaufen—–> ORK und KHS sind die Okkupanten!!!………………..egal, ich lache nur noch 😉

      Reply
      1. 53.1.1

        Gast

        Ich weiss, du hast dich tausendmal verabschiedet und bist doch immer wieder gekommen, obwohl er und seine hündischen Hundlinge dich wie Dreck am Schuh behandelt haben. War für mich ein klares Zeichen.

        Reply
        1. 53.1.1.1

          Kruxdie13

          Ein klares Zeichen wofür??

        2. 53.1.1.2

          Enrico, Pauser

          Scheinbar ist es keine Saga, daSS DEUTSCHE reine Menschen sind-rein im Glauben und im Umgang mit dem Bösem sowieso…keine Ahnung, wie ich es ausdrücken soll aber scheinbar habe ich genug kosmische Energie abbekommen, um mich sehr lange verbal rumzuprügeln 🙁
          Ne, mal im Ernst—> wer die Geschichte unbetucht betrachtet und begriffen hat, weiSS wer das ÜBEL auf der Welt ist……egal wie sehr man das in der ISTzeit versucht zurecht zu rücken 🙁
          Ich bin ein Mensch, der weiSS 1+1, muSS nicht “zwangsweise” 2 ergeben 😉 Ich hoffe, du verstehst mein Wirrwar…

        3. Gast

          Ich habe dich damals schon verstanden, du Ex-Gutmensch 😉 , aber manche fragen sich noch immer, was die Zeichen an der Wand bedeuten. Oder sie tun nur so. Mitgefangen, mitgehangen.

          1 + 1 = 2 immer und ewig, Naturgesetz.

        4. Enrico, Pauser

          1 + 1 = 2 immer und ewig, Naturgesetz.

          ja 🙂 ; ne 🙂 is doch klar, war ja auch nur polemisch gemeint—> so ne Art Fehde gegen…? eben ALLes 🙁
          …weil wenn sich (im westlichen System ja verpöhnt) Mann und Frau zum Beischlaf zusammen legen…ist das 1Mann+1Frau und da gilt als befruchteteter Erfolg/Geburt dann auch das Naturgesetz = mindestens 3 oder 4,5,6,7,8,9…….als Ergebnis aus 1+1 anzuerkennen naja 😉 so ist das nun mal mit Adam und umkippender ReiSSack aus China :mrgreen:

          neeeee, war nur wieder gestörtes/verzerrtes Wahrnehmungsvermögen—> tut mir leid.
          Keine Sorge, bei mir ist ALLes im Lot, hab halt mal wieder zulange am Ladegerät gehangen 😉
          —–muSS wohl daran liegen, daSS die FREIHEIT über den Wolken>GRENZENLOS< ist!

      2. 53.1.2

        beim Honigmann zu lesen

        ….und wer nicht Deiner Meinung ist, ist Dein Feind??? *lach*

        ….nach 6maligem Entschuldigen Deinerseits, in dem Du mir erklärtest, daß Du “mich nur reitzen wollest…?” , kam dann das entscheidende Telefonat, in der mir Deine Frau nur ein Wort mittelte: “…Vo….!” – das nenne iCH Deutschtum? – oder was ? Seit dem “…was wirklich gespielt wird und das ich benutzt wurde…:” mit und als was bitte schön???

        Das sind die tollsten Kommentatoren….man, man, man….

        Reply
        1. 53.1.2.1

          Enrico, Pauser

          Mit vom System verdrahteten Feinden pflege ich KEINEN Kontakt—> begreife es endlich…nicht nur “DU” hast Kontakte! Ende

        2. 53.1.2.2

          Gast

          Dein Kommentar ist auch irgendwie richtig “toll”, Beim Honigmann Zu Lesen.
          Allerdings irritieren mich die vielen Satzzeichen ein wenig.

          *nichtlach*

  66. 52

    HJS "5 % CLUB "

    seit dem 15.09. bin ich auch bei TG gesperrt. Als roter Faden zieht sich durch meine Kommentare, wie ich meine, eine ehrliche faire nationale Gesinnung…. ohne beleidigende, sexistische unter die Gürtellinie gehende Bemerkungen, aber gelegentlich auch etwas deftig. Den Grund in meiner Sperrung als Persona ingrata sehe ich in den öfters kritischen Äußerungen über den KHS und ORG. Deren meistens, nur zweiteiligen Kommentare so lächerlich und verhöhnend sind, daß sie der Aufklärung in keiner Weise dienlich sind,

    Wenn dann Kommentatoren wie Thulkraft, Thulium, Enrico Pauser, die ihr Herz auf der Zunge tragen gesperrt werden, der Admin aber den geistigen diffamierenden Dünnpfiff von ORK und KHS veröffentlicht, muß etwas mit dem Blog nicht stimmen.
    Das kann auch ein Ostfront und Karlheinz Graf nicht ausgleichen.

    Die Fülle der Indizien lassen eigentlich nur noch eine Aussage zu, TG ist ein Systemtrojaner. Und deshalb ist dieser Artikel von Larry Summers schon längst fällig gewesen. Das TG diesen Artikel Kommentarlos auf seine Seite verlinkt hat, sehe ich nur als die berühmte Flucht nach vorn an. DIE VERANTWORTLICHEN von TG hoffen wohl genügend Kommentare auf ihrer Seite zu finden die ihnen die Stange halten.

    Da ich aber auch die Gefahr der gegenseitigen Zerfleischung hierbei sehe, sollte zumindest hier Fair argumentiert und dagegen gehalten werden. Egal wie die jeweiligen Leser der Blogs TG ab sofort beurteilen, die Seite TG zeigt jetzt ein Gesicht und hat eine Position eingenommen, die sich in den Dienst des Systems gestellt hat oder wurde.
    Bei verdeckten Ermittlern der Dienste nennt man so etwas…..VERBRANNT.

    Es wurde von einigen hier spekuliert wer hinter dem Namen ORK steckt. Ich bin mir relativ sicher das dies “nixypropagandhi” Wotansliebling ist. Dessen Klarname mir auch bekannt ist.
    NIXY ist ein alter Schreiber, der bei TG regelmäßig geschrieben hat. Seit dem Auftauchen von ORK aber nicht mehr mit diesem Namen in Erscheinung trat. Die Schreibe von ORK ist aber unmißverständlich die von NIXY. Alles andere wäre mehr als nur ein Zufall. Nixy ist wegen seiner Differenzen mit dem System ein geeigneter Kandidat für das System.

    Wenn Wolfgang Ernst hier mit lesen sollte, würde mich interessieren warum er in der Versenkung verschwunden ist und keine Reaktion zeigt.

    Reply
    1. 52.1

      Skeptiker

      @HJS “5 % CLUB ”

      Adler war doch der Erste dem es aufgefallen ist!

      Wo ist Adler überhaupt?

      Früher war die Seite noch klasse.

      Adolf Hitler geb. 20. April 1889 in Braunau am Inn
      20. April 2012VincimusHinterlasse einen KommentarKommentare lesen
      Adolf Hitler

      Adolf Hitler geb am 20. April 1889 in Braunau am Inn

      Er war ab 1921 Parteichef der NSDAP,
      ab 1933 Reichskanzler und
      ab 1934 als „Führer und Reichskanzler“ zugleich Regierungschef und Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches.

      “Ich bin es nicht wert, von Adolf Hitler laut zu sprechen und sein Leben und Tun lädt auch nicht zu sentimentaler Regung ein. Er war ein Krieger, ein Krieger für die Menschheit und ein Verkünder des Evangeliums vom Recht für alle Völker. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Rang, und sein historisches Schicksal war es, in einer Zeit beispielloser Roheit wirken zu müssen, der er schließlich zum Opfer fiel. So darf jeder Westeuropäer Adolf Hitler sehen, wir jedoch, seine Anhänger, verneigen unser Haupt vor seinem Tod”.

      (Worte des norwegischen Schriftstellers und Nobel-Preisträgers Knut Hamsum, erschienen in der norwegischen Zeitung “Aftenposten” vom 7. Mai 1945)

      http://terragermania.com/2012/04/20/adolf-hitler-geb-20-april-1889-in-braunau-am-inn/

      MIGUEL SERRANO
      ADOLF HITLER,
      DER LETZTE AVATAR

      http://terragermania.files.wordpress.com/2012/04/serrano-miguel-adolf-hitler-der-letzte-avatar-1984-650-s-text.pdf

      Das ist doch alles Unterwandert.

      Gruß Skeptiker

      Schon die alten Raumschiff Orion Serien, waren immer die Frogs, die versuchten, die Menschheit zu unterwandern.

      Reply
      1. 52.1.1

        Skeptiker

        Raumpatrouille Orion (Folge 4) – Deserteure

        Reply
      2. 52.1.2

        Enrico, Pauser

        Wo ist Adler überhaupt?
        ——————————————-
        der Frääääänkie guggt grad Filmche——> allet in Butter.

        Reply
      3. 52.1.3

        Obersturmführer

        mir ist die offene Raumkapsel (ORK) bekannt. Ich kann nur mitteilen, daß Eure Verdächtigungen haltlos sind. Es sei denn daß es Ihr gelungen ist, auch mich zu täuschen. Daß sich LS und Dieter hier auskotzen ist verständlich. Sie sind auch mit einer miesen Art auf TG angegriffen worden. Aber bittet man Schädlinge, aus dem Garten zu gehen?

        Reply
        1. 52.1.3.1

          Kurzer

          “…Es sei denn daß es Ihr gelungen ist, auch mich zu täuschen…”

          Wie soll`n das gehen. Den allwissenden und unfehlbaren “Obersturmführer” zu täuschen.
          Schon wieder ein Widerspruch in sich.

          Natürlich ist der/die/das ORK ein gaaaanz Lieber.

          Ausgekotzt, auf eine ganz miese Art, hast Du Oberschädling dich ja in Deinem obigen Kommentar.

          Allein für die Anmassung “Obersturmführer” wäre demnächst ein Prozeß vor einem Reichsgericht fällig.

        2. Obersturmführer

          Danke für Deine Offenbarung. Ohne Dich angegriffen zu haben fällst Du über mich her.

        3. Kurzer

          Ich bin noch nicht mal im Ansatz über Dich hergefallen. Außerdem ist dafür Gelee Royal zuständig und wenn der mit Dir fertig ist, bist Du nicht mal mehr Gefreiter.

        4. Obersturmführer

          Ihr teilt euch die Arbeit ? Wie schön. Geht es um die Sache, oder um reine Beschimpfungen. Warum sollte ich unfehlbar sein?

          Glaubst Du ich würde hier etwas schreiben, wenn ich die Leute hier für Deppen halten würde?

        5. 52.1.3.2

          Gelee Royal

          Ja da hat Kurzer Dir schon was vermittelt.

          Den Anhänger den ich trage, auf dem steht übrigens noch LAH in alter Schrift, wurde mir von einem echten Hauptsturmführer um den Hals gelegt und ist von 1934.

          Siehst Du wir schmücken uns nur in Erblinie und ernennen uns nicht selber.

        6. MICK (Selbsterhalter)

          Der Dienstrang Hauptsturmführer ist also Vererbbar?Kaum zu glauben.

    2. 52.2

      Freidavon

      Es ist hier genauso. Nicht das diese Seite zwangsläufig der Desinformation dient, denn so ist es wohl nicht. Jedenfalls vom Betreiber aus wohl nicht. Hier wird jedoch auch mit zweierlei Maß gemessen und der Kommentar des Einen wird durch die Moderation verurteilt, während der Kommentar des Anderen, des Freundes, bereitwillig akzeptiert wird und sogar in den Himmel gelobt wird, obwohl er unterirdisch ist. Die Scene zerfetzt sich eben selbstständig und das ist auch so gewollt.

      Wenn jedoch die ehrlichen Guten zu dämlich sind ihre potenziellen Partner zu erkennen, dann ist die ganze Bewegung sinnlos. Durch die mangelnde Reife ihrer Anhänger hat sie es auch nicht anders verdient als zerpflüggt zu werden. Wenn eine teilweise unterschiedliche Meinung bereits ausreicht um jemanden zu beleidigen und ihn zu diffamieren, dann zeigt es das diese ganze Bewegung lediglich einen Scheiss wert ist. Es ist genau das Gleiche wie überall sonst, denn es bilden sich lediglich kleine Klüngel begrenzt denkender”Fachleute”, die ihr bisschen Klüngelmacht mit jämmerlichen kleinen Ausgrenzungen andere zusammen halten.

      Man kann jedenfalls glasklar feststellen, dass diese Seite sicher kein Recht hat sich über andere zu erheben, denn hier stinkt es ebenfalls.

      Reply
      1. 52.2.1

        Maria Lourdes

        Ich habs registriert – und wer FREIdavon ist, werfe den ersten Stein! Maria Lourdes lobt nicht in den Himmel und mit zweierlei Maß wird auch nicht gemessen!
        Hör auf solchen Unsinn zu verbreiten, sonst kommst Du in die Hölle!

        Recht? Das Recht der wahrheitsuchenden Leser/innen ist hier berührt und ich bin nur ihre Sprecherin! ENDE

        Reply
      2. 52.2.2

        Enrico, Pauser

        @Frei…von WAS….
        Zitat–>Wenn jedoch die ehrlichen Guten zu dämlich sind ihre potenziellen Partner zu erkennen, dann ist die ganze Bewegung sinnlos. Durch die mangelnde Reife ihrer Anhänger hat sie es auch nicht anders verdient als zerpflüggt zu werden. Wenn eine teilweise unterschiedliche Meinung bereits ausreicht um jemanden zu beleidigen und ihn zu diffamieren, dann zeigt es das diese ganze Bewegung lediglich einen Scheiss wert ist. ZITATende
        ——————————————————————————————————–

        Ich finde deinen Komentar mehr als oberflächig denn du maSSt dir an, über Anderer eigenen Meinung “richten” zu wollen—> was du definitiv NICHT kannst!!!

        Als gebranntmarktes DDR-Kind, kann ich dir nur sagen/schreiben, man muSS mehr als aufpassen! Selbst in der eigenen Familie wurde damals (heute?) bespitzelt und angezinkt—> egal ob aus Angst oder Vorteilshascherrei…..und hier im Netz sind die Menschen noch skrupelloser denn annonym unterwegs/ejakullierend!!!…….WeiSSt du wem ich WIRKLICH zu 1ßß% traue und vertraue?—> “Nur mir selber” denn ich werde mich NICHT selber systemgewollt verarschen!…….also mach mal selber den RückwärtSSalto und versuche mal zu reflektieren, wie DU dich in StreSSsituationen bewegen würdest—> sei einfach ehrlich zu dir!!!

        Reply
      3. 52.2.3

        Marion

        Und was willst Du dann hier, Unfrieden stiften, Zwietracht säen, das braucht kein Mensch.
        Und Maria Lourdes ist und DA war es, absolut integer.
        Das erkennt man an vielen Kleinigikeiten, am Weitergeben von Wissen, Informationen und Fakten.
        Das ist Arbeit, ohne Geld zu bekommen, und das muß man anerkennen, und es steckt viel Herzblut darin.
        Das kann man Deinem Kommentar nicht entnehmen, und Du bist absolut nicht frei von Vorurteilen. Aber frei von vernünftigem Denken.

        Reply
    3. 52.3

      Enrico, Pauser

      Wolfgang Ernst wurde 2-3 Tage vor Andi + Stefan und mir gesperrt….habe gerade noch einmal Rückmeldung von einigen Kameraden erhalten—> leider kein Ansatzpunkt, um zu erruieren was mit ihm ist 🙁
      Ich bleibe aber dran!

      Reply
    4. 52.4

      Enrico, Pauser

      Wolfgang Ernst wurde schon 2 Tage vor Andi, Stefan und mir gesperrt 🙁
      Keine Ahnung was mit ihm ist aber ich denke positiv und nehme an, er hat erkannt was abgeht und hat sich dann bewuSSt zurückgezogen!—–> Er ist zu 1000% ein GUTER 🙂
      …ich bleibe dran.

      Reply
    5. 52.5

      Obersturmführer

      An: HJS “5 % CLUB ”

      Ich kann es nur nochmals betonen: Es war harsch, beleidigend und unter der Gürtelinie, was einige in den letzten Wochen bei TG schrieben. Es hatte aber einen Grund und auch einen Zweck. Es ist schade, daß, wenn mit Dreck geworfen wird (und zwar von beiden Seiten) eben einige Beobachter und Mitschreiber davon getroffen wurden.

      Reply
  67. 51

    Roland

    Auch ich möchte mich herzlich für Larry Summers Aufdeckung und Aufklärung bedanken. Sie zeigt, wie schwer es ist, Mimikryseiten bemerken zu können! Immerhin haben Viele guten Glaubens auf TG geschrieben.

    Man sollte auch davon Abstand nehmen, von TG eine “Erklärung” zu verlangen. Es besteht in dem Moment kein Klärungsbedarf mehr, wo Beiträge mit “Zusätzen” versehen werden. Anders verhielte es sich, wenn Beiträge nur “bearbeitet” werden, also einige Zeilen gelöscht würden. Da könnte man Strafrelevantes oder gar Geheimes vermuten.

    Solange nämlich keine Erklärung abgegeben wird, hängt das Verfahren scheinbar unentschieden in der Schwebe! Ähnliches wird z.B. bei 911 verlangt und Viele erkennen nicht die dahinterstehende Taktik, wenn etwa “100 Fragen” an die Regierung gestellt werden. Solange nämlich nicht die 100 Fragen beantwortet sind, hängt das Verfahren!

    Es gibt Situationen, welche eineindeutig sind und keine Erklärungen mehr nötig sind. In einem solchen Fall fragt man nicht mehr sondern stellt nur noch fest!

    Ich selbst habe in vielen Dingen nichts mehr zu fragen sondern stelle nur noch fest und “verkünde” das Ergebnis meiner Untersuchung. Das lautet dann z.B., daß die Juden Millionen Juden in Birkenau doppelvergast haben und wir deshalb am Holocaust unschuldig sind.

    Bei 911 reicht mir bereits der aus dem Gebäude herausschießende Flüssigstahlfluß aus, um mir ein felsenfestes Urteil ohne weitere Fragen zu erlauben. Bei der Mondlandung reicht mir der von den Füßen herunterrieselnde Sand bei Youngs Salutiersprung aus. Und bei der Relativitätstheorie genügt mir bereits die Tatsache, daß ich lebe. So einfach geht das manchmal.

    Zwischen Freund und Feind unterscheiden zu können, ist für mich “heutzutage” auch kein Problem mehr. Zumindest der Freund ist oftmals nach Sekunden zu erkennen. Wenn der Groschen gefallen ist. Eine kurze Temperaturmessung reicht da schon aus 🙂 Der Feind dagegen bleibt “lauwarm”.

    Zu den Reichsdeutschen habe ich mich bereits geäußert. Nach meiner heutigen Einschätzung, welche ich vor 10 Jahren noch nicht hatte, halte ich die dahinterstehende Hochtechnologie für möglich. Lediglich bei der Einschätzung der personellen Kapazität für einen tiefgreifenden Eingriff in das Weltgeschehen heutzutage bin ich etwas zurückhaltend. Obwohl, weshalb sollten sie sich nicht “Anleihen” bei den Nachbarn gemacht haben? Dies wäre natürlich auch eine Möglichkeit, heute bereits gerüstet zu sein.

    Daher ist Larrys Schlußfolgerung sehr bedenkenswert:

    “Insgesamt erscheinen diese Erkenntnisse aber dennoch sehr aufschlußreich. Wir wissen, daß das System kein Geld dafür investiert, um ein Thema desinformativ zu verzerren, das es gar nicht gibt. So liefert uns die aktuelle Entwicklung bei Terra-Germania zumindest einen indirekten Hinweis darauf, daß das Thema der reichsdeutschen Absetzbewegung durchaus real ist.”

    Themenfremd: Ein Jammer, daß Annette dicht gemacht hat. Ich hoffe, daß sich das wieder klärt.

    Reply
    1. 51.1

      OstPreussen

      Roland!
      Bei all dem sinnlosen Affentheater-schrieb ich der Annette, DANN soll Sie doch mich SPERREN!
      PS.:
      Ich glaube nur noch, WAS ich sehen und anfaSSen kann!

      Reply
      1. 51.1.1

        Obersturmführer

        Welchen Blog hat Annette denn betrieben ? Ich bitte um einen Verweis….

        Reply
        1. 51.1.1.1

          Kurzer

          Verweis hiermit erteilt!!!

        2. Kurzer

          Bei dem ganzen Drama hier, war das doch jetzt echt witzig.

          Und keiner hat gelacht.

          Oder doch?

        3. Gast

          Doch, ich hab gelacht, aber ich konnte ja nicht wissen, dass dich das interessiert, Kurzer 😉

    2. 51.2

      Freidavon

      Gute Arbeit übrigens Roland!

      Reply
  68. 50

    L.

    Mal dumm gefragt:

    Also “blasenkontakt” ist auch Desinfo-Agent, wird von den anderen Agenten ins lächerliche gezogen obwohl er das Thema anschneidet was der Terra-Blog eigentlich als Hauptthema hat?!!? (hä?)

    Oder ist “blasenkontakt” kein Agent und redet zu viel Zeug über das Thema, was der Blog zwar als Hauptthema hat, aber nicht das, was der Blog darüber vermitteln will?!?!

    Wenn “blasenkontakt” kein Agent ist, warum wird der Kommentar dann freigeschaltet??

    —-

    Oder hab ich was missverstanden?

    Reply
    1. 50.1

      Enrico, Pauser

      Spielchen—> Guter Bulle—Böser Bulle….

      Reply
    2. 50.2

      trojaner72

      Ich habe auch die Vermutung, dass dieser Basenkontakt ein Desinformant ist. Allein schon wie er über die Harzer abzieht geht mal garnicht. Das kam mir so vor, wie absichtliches Ausschalten von Leuten die genügend Zeit haben um sich mit der Materie auseinander zu setzen. Ein fieser Trick, jemanden an seinem Schwachpunkt zu packen um ihn damit klein zu kriegen. Davon abgesehen sollte er wissen, dass es in gewissen Teilen der BRiD nun mal recht schwer ist eine Arbeit zu finden von der man auch noch vernünftig leben kann. Ich persönlich befinde mich da in einer, sagen wir mal komfortablen Situation ohne, dass ich behaupten könnte ich wäre reich, so habe ich doch eine Arbeit von der man NOCH recht gut leben kann.
      Was ich jetzt noch nicht verstanden habe (falls er ein Desinformant ist), was das Theater sollte und welchem Zweck es dienen soll.

      Reply
      1. 50.2.1

        Gast

        Spaltung!

        Basenkontakt ist ein Märchenonkel, ein Katalysator, wie so viele andere falschen Propheten.
        Spreu vom Weizen. Dafür ist er perfekt.

        Was hier derzeit abgeht ist gut, konstruktiv. Bislang.

        Reply
      2. 50.2.2

        Gast

        ” Allein schon wie er über die Harzer abzieht geht mal garnicht.”

        Gerade kommt mir wieder in den Sinn, dass “Arnheim” jeden, der sich nicht ultimativ devot zur Schau stellte, unter anderem gerne als nichtsnutzigen Hartz-Empfänger diffamierte. Erinnert sich sonst noch jemand daran?

        Reply
        1. 50.2.2.1

          Enrico, Pauser

          Erinnert sich sonst noch jemand daran?
          ————————————————————–
          Ich schon, will aber nicht mehr über die “armen Heimer sinnieren”—-> habe sie schon vor sehr langer Zeit abgekübelt/ entLARVT wie so einige anderen verdummten “deutsch’s” aber ich bin ja nur der PAUSENCLOWN….naja egal, ich bin fast ALLen weit vorraus mit meinen grenzdebilen Ansagen, habe aber bis dato, IMMER RECHT behalten — macht mir selber Angst :mrgreen:

        2. Kurzer

          Hallo Enrico,

          ich habe zwar auch einen ganz guten Kenntnisstand, so ne Ansage ist aber schon ganz schön vermessen: “…ich bin fast ALLen weit vorraus mit meinen grenzdebilen Ansagen, habe aber bis dato, IMMER RECHT behalten…”

          Es kann in keiner Art und Weise um RECHT HABEN gehen, weil das sind Ego-Spiele, sondern einzig und allein um Wahrheitsfindung.

          Zu Basenkontakt bleibt zu sagen, daß einige mit ihren Vermutungen ganz schön auf den Arsch fallen können.

  69. 49

    Enrico, Pauser

    Ich habe mir jetzt nicht die Zeit genommen, um alle Komentare zu lesen—weiß daher nicht, ob ich mich hier widerhole…

    Mir ist schon vor ca.5-6 Wochen aufgefallen, daß auf TG nicht alles reell ablief, bis man dann vor ca. 2 Wochen gleich mal 4 Leute komplett sperrte 🙁

    Bei ORK’s Komentaren, welche mitunter sehr schnippisch rüber kommen, hatte ich immer den Verdacht, daß sich die “ARNHEIMER” (ehemals HM-Blog) dahinter verstecken aber nach einigen Telefonaten, mit mir lieben Menschen, könnte aber auch das Duo “Wendt / Ramm” dahinterstecken… Wer weiß das schon ^^

    Reply
    1. 49.1

      Obersturmführer

      Bei ORK liegst Du daneben. ORK weiss wovon er schreibt. Das stört so einen Platzhirsch wie Dieter und den Larry.

      Reply
      1. 49.1.1

        Maria Lourdes

        Obersturmführer – warum hab ich ein komisches Gefühl in der Bauchgegend, wenn ich Deine Kommentare lese? Sag Du es mir – Dein Name ist es nicht, der stört mich nicht, trotzdem rumort mein Bauch bei Deinen Kommentaren. Nicht falsch verstehen bitte, ich kenn Dich nicht und kann mir auch deshalb kein Urteil bilden bzw. gar erlauben! Du bist herzlich willkommen, bedenke aber, dass sich mein Bauchgefühl selten, sehr selten täuscht!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 49.1.1.1

          Obersturmführer

          Tut mir leid, wenn es Dir so geht. Du bist mir auch unbekannt. Daher könnte ich Deinen Blog auch als Feindseite einschätzen, verzichte aber gerne darauf. Mir ist aber bewusst, daß viele Leser hier sicher auf deine Gefühlsregungen achten. Ich verteidige TG. Vielleicht mache ich das auch ungeschickt.

          Warum gibst Du eigentlich Larry Summers hier Raum, TG anzugreifen ? Es gibt doch wesentlich Wichtigeres (Das gilt natürlich auch für die Schreiber bei TG).

        2. Maria Lourdes

          Weil ich für die Wahrheit immer Raum bieten werde!
          Der Larry schreibt in seinem Artikel die Wahrheit… und was gibt es wichtigeres als die Wahrheit?
          Deine Verteidiger-Rolle ehrt Dich, es wurde aber niemand angegriffen – es wurde einer Wahrheit zum Siege verholfen, willst Du das nicht erkennen?
          Müsstest Du als Obersturmführer eigentlich wissen! Wahrheit oder Lüge? …und wie immer wird dieser Kampf für die Wahrheit am Ende siegreich ausgehen!
          Das waren Worte Deines Führers, also halt auch Du Dich an die Wahrheit, sonst bist ein schlechter Obersturmführer!

          Als Pflichverteidiger darfst Du natürlich argumentieren – wollen wir doch Gerechtigkeit walten lassen!

          Gruss Maria Lourdes – die jetzt ein besseres Gefühl hat, danke dafür!

        3. Gelee Royal

          Raffst Du es nicht, Abbordführer,

          Ist die Verfälschung von Kommentaren nicht genügend Beweis für Dich.

        4. Aufstieg des Adlers

          DIENSTAG, 2. OKTOBER 2013, HIER SCHREIBT ADLER!

          ” Obersturmführer”

          Gesetzt den Fall, ich ginge nach Deinem, Dir vermutlich selber verliehenem Rang, bestünde ich SOFORTIGST beim Reichsführer SS um Deine Degradierung:

          Begründung:

          Vorschützung vorsätzlicher Unwahrheiten und halsstarrige Verhaltensweise betreffs der seit Monaten ungezügelter Unregelmässigkeiten bei Terra Germania.

          Stelle Dir hiermit folgende Fragen:

          Wenn bei Terra,m aber auch bei U.com irgendwo wieder ein Raketenabsturz gemeldet wird, wenn mal wieder ein russisches Ölfeld explodiert, eine amerikanische Fliegerstaffel mal so verschwinden, WAREN DAS LAUT TERRA IMMER UND IMMER NUR DIE REICHSDEUTSCHEN!

          Wer mit solchen Meldungen PLUS sofortiger Ortung diverser Ergebnisse hausieren geht, ist an der Wahrheit nicht interessiert, oder verfolgt andere Interessen, zum Beispiel die der Irreführung und damit der Feindbegünstigung! Dir als selbstbeigetretenem Mitglied der Waffen SS muß ich ja nicht sagen, was für Strafen darauf stehen…..

          Ehrlich gesagt…. wenn das nicht auch für mich ein äusserst gefährliches Pflaster wäre, würde ich genau zu diesem Thema noch ein Video machen – aber dann ohne das immer und immer wieder heruntergenudelte “Das waren die reichsdeutschen”

          Denn damit wierden die Ziele der Rds nur lächerlich gemacht und das Ganze gerät kontraproduktiv, bestens noch für Leser der Springerpresse geeignet.

          Seit solche Blindnieten wie “ORK”, auf Terra schreiben, kann Terra von mir nicht mehr ernst genommen werden.

          Einhergehend, wenn Ernst auf seiner Seite einen Artikel eingestellt hatte, auf dem diesem Fulford ganz klar Geheimdienstmitarbeit nachgewiesen wurde – JEDOCH SEHE ICH HEUTE AUF TERRA DIE NÄCHSTE LÜGERE VON FULFORD ABGEDRUCKT!

          Und damit Du klarsiehst und nicht frierst: es gibt tatsächlich Reichsdeutsche, die mir schon vor einigen Monaten sagten, daß Terra längst unterwandert worden ist, damit Systemhörig, wie man ja auch an den halbschwul ausformulierten Kommentarchen von “ORK” und seinem schmierigen Stinkmorcheln klar erkennt. “ORK ist für mich ein Schmarotzer, der sich ins gemachte Nest setzte, daß Andere bereitet hatten – und DU, Oberstürm´chenführer bist zu dämlich das ganz klar zu erkennen!

          “ORK” ist für mich ein stockschwuler Kasperkopp, der zudem N I C H T S (!!!) mit Thulkraft zu tun hatt, den ich als ehrlichen, lieben Menschen telefonisch kennen lernen durfte.

        5. Obersturmführer

          An GR: Spar Dir Deine Herabsetzungen ! Wenn die Verfälschung bewiesen ist, dann ist das ein unheilbarer Vertrauensbruch. Die bisher gezeigten Beweise reichen keinesfalls aus.

          An AA

          “Wenn bei Terra,m abrac e .o reeowee i aeeasuzgml enn sie es auf keinen Fall gewewen ceFigrtfe a ovrcwne,WRNDSLU ER ME N ME U I ECSETCE!
          i rg s eehit enen SFirrtfe eshidt lie olwngwieeMc iddshfe,oer ? Jede agshirePoelrMshnjl detnLfse uvrafnwr aee nin..

      2. 49.1.2

        Kurzer

        “…ORK weiss wovon er schreibt…”

        Ja genau, hier einige Beispiele:

        Quelle: http://terragermania.com/2013/09/22/die-stunde-der-wahrheit-nach-der-wahl-kommt-die-grose-enteignung/#comments

        “…HEIL LEIDER GEIL !!!…

        …Du Kurzer Furzer !!! Jetzt Blasen wir Dir mal Einen Du Depp !!!…

        …Wir das ORK, wie der Name ja schon sagt, Oberstes Raum Kommando, sind die Herren des SOL Sektors. Und wenn Sie sich auch noch so winden und hier mir Mitleidsargumenten auffahren, ändert das nichts. Verschossene Munition und Zeit. Geschwurbel aus der Dunklen Ecke.
        Der Blasen Fuzy ist der selbe wie ein Anderer Schreiber. Wir können das Beweisen. Dieser Mensch ist ein Zerstörer, kein Erschaffer oder Aufbauer. Allein die Tatsache das DER BLASENKONTAKT bis HEUTE noch keine Antwort auf unsere Frage, vor ein paar Tagen, wo denn Die Basen seien, etc., geantwortet hat, zeigt ja schon von seiner Geistigen Pfiffigkeit…”

        Ich bin weiß Gott kein Freund der “Auserwählten” und habe ihre Machenschaften in meinem Aufsatz ja konsequent beim Namen genannt.

        Ob aber, wer sich so artikuliert wie ORK, der Sache einen Dienst erweißt, bleibt fraglich:

        “…DAS JUDEN – PACK WIR MIT DER DO-WAFFE BEKÄMPFT !…”

        Hier sprechen echt Licht, Liebe und Mitgefühl. Merkt dieser Arsch überhaupt, wie er dem Klischee vom dummen, primitiven und gewaltbereitem Nazi Vorschub leistet.

        Und wenn gar nix mehr geht, stellt der gute ORK ein Heidi Video ein.

        Gute Nacht, Aufklärung.

        Reply
        1. 49.1.2.1

          Aufstieg des Adlers

          @ Kurzer

          Je mehr ich darüber nachdenke, kommt mir der Schreibstil aber sehr bekannt vor, den “ORK” hier ablässt……

          DENN DIESEN STIL BEMERKE ICH UNTER JEDEM MEINER BEI YOUTUBE EINGESTELLTEN VIDEOS!

          Deshalb bleibt bei mir der Kommentarbereich geschlossen, um diesem Gesindel nicht Vorschub für Systemschmierereien zu leisten.

          Eigenartigerweise sind deren Kommentare ganz grundsätzlich immer agressiev-schwul geschrieben.

          Tröstlich, wenn diese Bagage dann vor mir stünde, so gänzlich ohne zusätzlichen Beistand… wie gaaaaanz gaaaaanz klein die auf einmal werden…. naja…. typisch VS – und typisch diese Verlierertruppe aus der Trizone, namens “Opperatives Abwehrzentrum gegen Rechtsextremismus”…….

  70. 48

    Obersturmführer

    Guten Tag an alle,

    ich möchte mit meinem Beitrag versuchen die Sachlage bezüglich TG klar zu stellen und etwas Licht ins Dunkel zu bringen, auch wenn wohl bei vielen Klarheit besteht. Ich will vermeiden, daß sich Plattformen wie TG, LB oder DHMS gegenseitig bekämpfen.

    Zunächst muß mal festgestellt werden, daß in den lezten Jahren häufiger neue Schreiber auftraten, welche sich als RD oder Stützpunktanghörige ausgaben. Wer dies tut, der war längste Zeit auf einem Stützpunkt. Auf einer öffentlichen Plattform sich als Angehörige(r) der Macht oder als Mittels-frau oder -mann auszugeben ist dumm und kann tödlich enden. Mit Sicherheit lesen keinesfalls nur vaterlandsliebende Menschen dortmit, sondern auch Geheimdienste. Es ist möglich, die Schreibenden örtlich und netztechnisch zu erfassen, damit man weiß, um wen es sich beim Beitragenden handelt.

    Wer weiß redet nicht und wer redet weiß nicht. Dieser alte Leitsatz der Absetzbewegung gilt auch heute noch. Warum sollte er sich geändert haben?

    Warum sollte eine Verbindungsfrau oder ein Mittelsmann auf so einer Seite sich als solche(r) zu erkennen geben? Es gab mal einen “Wissenden”, der dort auf die aufreisserische Art mal sein unwesen trieb. Ich habe mir auch sehr gut gemerkt, wer ihm sabbernd angehangen ist, ihn verteidigte, als ich und ein paar andere ihn aufdeckten.

    Wer wirklich etwas von der Absetzbewegung, den Deutschen und deren Verbündeten weis, der erkennt die Angeber stets daran, daß deren Wissen keinesfalls über das hinaus reicht, was die Quellen in Buchform und im Netz hergeben.
    Alle weiteren Angaben stammen dan aus eigenem Erfinden (z.B. Hitlers Tod 1956 – jeder weiß, der sich damit auskennt, daß dies eine Falschangabe ist) oder aus Nachrichtendienstquellen. Diese wären aber so geheim, daß selbst bei uns für das unerlaubte Weitergeben harte Strafen blühen würden.

    Es gab einige harte Wortgefechte auf TG. Auch von unseren Leuten wurde dabei sehr hart drauf geheauen, was mich selbst auch angewiedert hat. Selbst habe ich aber auch schon mal die harte Art der schriftlichen Kriegsführung angewandt, wenn es klar war, daß es sich dabei um Störer handelt, die die Beiträge und Beitragenden bedrohten oder verunglimpften.

    Es gibt gegenüber Falschspielern (und wir haben die Möglichkeiten um die Schreiberlinge zu überprüfen und zu orten)
    nur die harte Gangart, auch in Zukunft. Daß dabei auch Schreiber, die gefühlsstark sind, darunter leiden und sich zurückziehen, liegt auf der Hand. Das tut mir selbst sehr leid und sicher auch den Helfern und der Schriftleitung bei TG. Ich wünsche mir selbst von manchen Beitragenden dort, welche ich auch kenne und für deren Aufrichtigkeit auch bürgen würde, mehr Feingefühl und eine geschicktere Ausdrucksweise. Gegenüber Angebern und Verrätern gibt es aber keine Gnade.

    Es wird einigen hier, die TG angreifen, und dies im vollen Bewusstsein tun, um damit Deutschland und unserem Himmelskörper zu schaden, noch sehr leid tun. Mit Sicherheit gibt es auch unschuldige Opfer (ich meine nun keine beschnittenen und vergasten KL-Überebende), die völlig zu Unrecht eine dumme Antwort oder einen schriftlichen Seitenhieb erhalten haben. Das kommt vor, aber auf allen Plattformen.

    Ich kann nur jeden bitten, der redliche Absichten hat, auch weiter bei TG vorbei zu schauen. Allen anderen rate ich dringend davor ab. Die verschärfte Anmeldung ist letztlich der einzig sinnvolle Ausweg von den TG-Betreibern, etwas mehr Ruhe zu bekommen. Es sind täglich viele Feinde mit verschiedenen Namen unterwegs. Ich habe selbst schon die Möglichkeit genutzt, unter mehreren Namen zu schreiben. In mehreren Blogs. Ich gebe das zu. Warum sollten sich die Gegner an irgendwelche Spielregeln halten, wenn es ums Ganze geht?

    Den Wesen ohne gute Absichten blüht weiterhin das selbe wie zuvor. Sie können sich sicher sein, daß ihre irreführenden Angaben auch weiterhin als Lügen angezeigt werden.

    Beweise folgen später. Dann ist es aber für viele dieser NWO-Helfer zu spät.

    Reply
    1. 48.1

      Enrico, Pauser

      ALLes klar———–> deswegen haben MICH diese D E P P E N ja auch komplett gesperrt—weil ich nen Troll, Spast, Humbugerzähler oder einfach “nur unbequem” bin 🙁
      Dieses ETWAS von (richtig abfällig gemeint!!!) TG-BLOG, soll sich bei MIR und vielen anderen PATRIOTEN entschuldigen—-> NICHT mehr und NICHT weniger!!!

      …auf Beweise scheiSS ich nen groSSen Haufen denn ich habe noch immer Augen im Koppe und mache mir MEIN EIGENES BILD über die verkackte Lage!!!

      (wenn ich mit DIR schreibenden Komentator nicht SEELENverwandt wäre, würde ich in meinen AuSSagen noch viel weiter gehen!)

      …die Fahne hoch, mein Kamerad…

      Reply
      1. 48.1.1

        Obersturmführer

        Danke. Du scheinst genau die Art von Opfer zu sein, die ich meine.

        Reply
    2. 48.2

      Theo Retisch

      Es ist möglich, die Schreibenden örtlich und netztechnisch zu erfassen, damit man weiß, um wen es sich beim Beitragenden handelt.

      Das hättet ihr wohl gerne: aber da ist der Wunsch der Vater des Gedankens.

      Reply
    3. 48.3

      Kurzer

      “…die TG angreifen, und dies im vollen Bewusstsein tun, um damit Deutschland und unserem Himmelskörper zu schaden…”

      Eine starke Behauptung, die jeder Grundlage entbehrt.

      Larry Summers hat an keiner Stelle behauptet, daß Basenkontakt authentisch ist. Er hat lediglich auf die unterirdischen und zum Teil unter die Gürtellinie gehenden Kommentare z.B. von ORK verwiesen. Wenn dieser zu “unseren Leuten” gehört, hast Du nicht nur die Hosen runtergelassen.

      Auch das nachweisliche Verändern von Kommentaren durch den Blogbetreiber und schlußendlich die Löschung sprechen eine klare Sprache. Wenn es doch so böswillige Desinformationen waren, dann wäre das STEHENLASSEN DER UNVERÄNDERTEN KOMMENTARE; ein knallharter Beweis gewesen.

      Außerdem wird das Thema Absetzbewegung bei TG zum Teil so ins Absurde gezogen, daß man nur noch auf Desinfo schließen kann.

      Prinzipiell ist es sicher richtig, daß Leute der Absetzbewegung wohl kaum mit ihren Kenntnissen hausieren gehen.

      Welche Strategie jetzt, in der Zeit des baldigen Umbruchs, eingeschlagen wurde, dürfte sich wohl auch der Kenntnis von Obersturmführer entziehen.

      Ansonsten hätte er ja eine Quelle, die er nach seiner eigenen Logik, durch seinen obigen Kommentar gefährdet hat.

      Reply
      1. 48.3.1

        Obersturmführer

        “Larry Summers hat an keiner Stelle behauptet, daß Basenkontakt authentisch ist. Er hat lediglich auf die unterirdischen und zum Teil unter die Gürtellinie gehenden Kommentare z.B. von ORK verwiesen.”

        Habe ich behauptet, daß LS BK als echt bezeichnet hat ?

        Die Angriffe waren zum Teil hässlich, zugegeben. Aber wehrt man sich gegen Verräter mit Bitten oder mit allem, was einem zur Verfügung steht? Fast jeder, ich eingeschlossen, beherrscht diese widerliche Art des Kampfes. Es ist nur die Frage, ob weniger harsche Worte ausgereicht hätten. Diese Entwicklung auf TG bedaure ich zutiefst, jedoch war sie wirklich nötig, ein paar Leute hinauszuekeln. Ich stehe zu TG, weil ich die Betreiber teilweise kenne. Selbst ich hatte mich wochenlang zurückgehalten, weil ich die Art der Wortwahl auch abstossend fand.

        Reply
    4. 48.4

      Sondersendung

      Ein sehr netter Versuch eines selbsternannten “Obersturmführers”…

      “Auf einer öffentlichen Plattform sich als Angehörige(r) der Macht oder als Mittels-frau oder -mann auszugeben ist dumm und kann tödlich enden.”

      Die größte Gefahr ist das Leben an sich, denn es endet mit 100%-iger Gewißheit für jeden von uns tödlich, dies ist ein Grundgesetz der Natur! Mit Angst versuchte man schon immer zu herrschen und/oder den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

      “Mit Sicherheit lesen keinesfalls nur vaterlandsliebende Menschen dortmit, sondern auch Geheimdienste. Es ist möglich, die Schreibenden örtlich und netztechnisch zu erfassen, damit man weiß, um wen es sich beim Beitragenden handelt.”

      Sollte dies im freiesten Land auf deutschem Boden tatsächlich möglich sein und auch angewendet werden? Naivität? Was ist das?

      “Wer weiß redet nicht und wer redet weiß nicht. Dieser alte Leitsatz der Absetzbewegung gilt auch heute noch. Warum sollte er sich geändert haben?”

      Auch im Kernvolk existieren noch genügend aufrichtige und echte Deutsche und diese gilt es in gewissem Maße aufzuklären und für das Erkennen der Wahrheit zu schulen, nicht mehr.

      “Warum sollte eine Verbindungsfrau oder ein Mittelsmann auf so einer Seite sich als solche(r) zu erkennen geben? Es gab mal einen “Wissenden”, der dort auf die aufreisserische Art mal sein unwesen trieb. Ich habe mir auch sehr gut gemerkt, wer ihm sabbernd angehangen ist, ihn verteidigte, als ich und ein paar andere ihn aufdeckten.”

      War es denn tatsächlich so? Erläuterte dieser “Wissende” denn nicht ganz genau, wie man die Wahrheit von der Lüge zu unterscheiden vermag? Wer deckte seinerzeit denn wen auf? Die alten Kommentarstränge des vom Netz genommenen TG liegen in unverfälschter Form komplett vor und könnten doch (nur mal als Vorschlag) zum allgemeinen Verständnis nochmals, vielleicht sogar als eigener Artikel zur nachträglichen Sichtung, Erkenntnisgewinnung (und täglich grüßt das Murmeltier!) für die Allgemeinheit zur Sichtung und eigenen Urteilsfindung veröffentlicht werden.

      “Wer wirklich etwas von der Absetzbewegung, den Deutschen und deren Verbündeten weis, der erkennt die Angeber stets daran, daß deren Wissen keinesfalls über das hinaus reicht, was die Quellen in Buchform und im Netz hergeben.
      Alle weiteren Angaben stammen dan aus eigenem Erfinden (z.B. Hitlers Tod 1956 – jeder weiß, der sich damit auskennt, daß dies eine Falschangabe ist) oder aus Nachrichtendienstquellen. Diese wären aber so geheim, daß selbst bei uns für das unerlaubte Weitergeben harte Strafen blühen würden.”

      1956 hat dieser “Wissende” ja auch gar nicht verlautbart! Selbst bei Euch im Geheimdienst drohen dafür harte Strafen? Warum wohl?

      “Es gab einige harte Wortgefechte auf TG. Auch von unseren Leuten wurde dabei sehr hart drauf geheauen, was mich selbst auch angewiedert hat. Selbst habe ich aber auch schon mal die harte Art der schriftlichen Kriegsführung angewandt, wenn es klar war, daß es sich dabei um Störer handelt, die die Beiträge und Beitragenden bedrohten oder verunglimpften.”

      Kein weiterer Kommentar notwendig.

      “Es gibt gegenüber Falschspielern (und wir haben die Möglichkeiten um die Schreiberlinge zu überprüfen und zu orten) nur die harte Gangart, auch in Zukunft.”

      Ohne weiteren Kommentar.

      “Es wird einigen hier, die TG angreifen, und dies im vollen Bewusstsein tun, um damit Deutschland und unserem Himmelskörper zu schaden, noch sehr leid tun. Mit Sicherheit gibt es auch unschuldige Opfer (ich meine nun keine beschnittenen und vergasten KL-Überebende), die völlig zu Unrecht eine dumme Antwort oder einen schriftlichen Seitenhieb erhalten haben.”

      Ohne Kommentar.

      “Den Wesen ohne gute Absichten blüht weiterhin das selbe wie zuvor. Sie können sich sicher sein, daß ihre irreführenden Angaben auch weiterhin als Lügen angezeigt werden.”

      Ganz genau Genosse Obersturmhase!

      Reply
      1. 48.4.1

        Obersturmführer

        Dein begrenzter, mit Fremdwörten gespickter Wortschatz ist mir bei TG ebenfalls noch in guter Erinnerung. Sondersendung war immer für besonders dümmliche und hetzerische Einwürfe bekannt. Der Wissende hat 1956 geschrieben. Punkt. Du verteidigst ihn, ohne genaues zu wissen. Als spielst Du auch falsch.

        Danke für den Hinweis.
        Zurück ins Funkhaus..

        Reply
      2. 48.4.2

        Gelee Royal

        Sondersender,

        Dann Spiel die ganzen Kommentare von damals hier ein, dann kann sich jeder sein eigenes Bild machen, wir haben doch nichts zu verbergen.

        Reply
    5. 48.5

      Gelee Royal

      Hallo,

      Viele verwenden ja hier ein Pseudonym, dies ist in Ordnung.

      Jedoch wer das Pseudonym Obersturmführer verwendet leidet wohl an maßloser Selbstüberschätzung.

      Sind Sie der Herr Himmel?

      Reply
      1. 48.5.1

        Obersturmführer

        Ach, GR, zählst Du jetzt alle Leute auf, die Du mal beim Aldebarantreffen oder aus dem Umfeld der RD-Truppe kennst ? Mal blind fragen, könnte ja ein Volltreffer sein. Wie beim Schiffe-Versenken 🙂
        Ich nehme D5 bis D7…und?

        Reply
        1. 48.5.1.1

          Gelee Royal

          Nein,

          solch eine Aufzählung kann ich nicht machen da ich nie auf einem Aldebarantreffen war.

          Allerdings war ich auf Treffen bei dem wirkliche Obersturmfüher anwesend waren, die haben sich nicht einfach einen Dienstgrad angemaßt.

  71. 47

    Skeptiker

    Das mit Annette haben ich eben erst auf Ihrer Seite gelesen.
    Endgültig ist der Entschluss aber nicht, Beruf, Kinder, Haus, Hof und Pferde machen bestimmt eine Menge Arbeit.

    So eine Seite zu betreiben bestimmt auch.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Beim letzten Kommentar von OstPreussen
    BITTE auch die Kommentare lesen (auch wenn’s einem schlecht wird!).
    Ob der “Skepti” dort “unser” Skepti ist?! Ich weiSS es NICHT…

    http://blog.br.de/quer/ratloses-franken-dorf-mehr-asylbewerber-als-einwohner-25092013.html

    Zumindest bin ich für die Kommentare nicht verantwortlich, die Seite kannte ich gar nicht.

    Gruß Skeptiker

    P.S. @OstPreussen hat ja nur gefragt und eine Frage muss erlaubt sein.

    Reply
    1. 47.1

      Skeptiker

      Aber der arme @ OstPreussen, der kriegt ja echt volle Breitseite.

      Aus aktuellem Anlass
      http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/10/01/aus-aktuellem-anlass/

      Es ist verdammt schade.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 47.1.1

        OstPreussen

        Hey Skepti!
        Es ist leider totaler HirnriSS im Endstadium.
        Aber, egal! Wie Du siehst, soll ja alles voll auf meine “Kosten” gehen (alles an Erklärungen meinerseits usw., was für die Blogbetreiberin unangenehm wäre, wurde von Ihr wegzensuriert).

        GruSS

        Reply
  72. 46

    Kurzer

    Der wohl letzte Versuch, zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

    Unter dem Namen allokohlwein, der allein schon am Geisteszustand der schreibenden Person zweifeln läßt, erschien bei Terragermania, wo heute der oben stehende Artikel von Larry Summers, wohl als Flucht nach vorne übernommen wurde, folgender Kommentar:

    “…Es ist aus Sicht des/der hier wohl ausführenden Autoren beabsichtigt, die Seite terragermania von der Gesamtintension her infrage zu stellen.

    Um so erstaunlicher, dass dann dieser Beitrag in der Verlinkung direkt auf der angeblich so bösen Seite erscheint.

    Natürlich kann man immer vieles behaupten, das Spiel ginge dann endlos hin oder her und hilft keinem interessierten Leser wirklich weiter.

    Soweit ich mich an die Zeilen des Kommentators basenkontakt erinnere, wurde gerade auc von ihm der inständige Wunsch geäußert, sich nicht andauerend gegenseitig selbst zu zerfleischen, sondern am selben Strang zu ziehen.

    Was wir nun aus meiner Sicht als traurige Premiere erleben, ist, dass sich eine offenbar den Zielen terrageramnias ähnliche Plattform völlig gegen terragermania stellt.
    Es werden Behauptungen aufgestellt, deren Beurteilung ich nicht aufgrund fehlenden Kenntnissen der Wahrheit beurteilen vermag und deshalb außen vor lassen muss.
    Fatal ist es leider, dass sich nun, soweit mir dies ersichtlich ist, nur solche Kommentatoren auf Seite des Angreifers von terragermania stellen, welche in der Vergangenheit eher mit Provokationen von sich renden machten und in beleidigender Weise vorgingen. Dies konnte natürlich nicht ohne Echo bleiben, es war dies vermutlich der Auslöser dafür, dass die angeblich ausgeschlossenen Kommentatoren sich zusammen getan haben. Mich bewegt hierbei, ob es denn erst jetzt zu diesem Zusammenschluß gekommen ist, oder ob nicht bereits zuvor gezielt gegen terrageramnía agiert wurde.

    Es deutet einiges hierauf hin und sollte von Jedem selbst beurteilt werden.

    Mir ist nicht jeder Artikel hier auf terragermania ein Liebkind. Mich schmerzt beim Anblick der ausufernden Verunglimpfungen, wie sie nun immer deutlicher einseitig zutage treten. Das tut der Seele weh!
    Welche Ideale hatte einst das Deutsche Volk.
    Welche Ziele?
    Welche Ehre und Großmut?

    Ist nun alles verloren?

    Erleben wir die letzte Phase einer das Gesicht verlierenden Offenbarung von Wahrheit?

    Hat TerraGermania solche Urteile verdient?

    Haben sich egoistische Absichten gegegn die Arbeit von terrageramnia zu dessen Nachteil durchgesetzt?
    Hat man dem Betreiber etwas vorzuwerfen? Etwas, dessen Ursache nicht etwa die mutmaßlichen Ankläger selbst zu verschulden haben?

    Es ist ein befremdliches Unterfangen, wenn das wahre Ausmaß der Unterwanderung immer deutlicher vor Augen geführt wird.

    Terrageramnia hat sich überdies immer fair und allen Themen aufgeschlossen gezeigt, auch, wenn es nicht immer der Meinung jeden Lesers entsprochen haben sollte.

    Etwas, was ich und wohl niemand sonst terragermania vorwerfen kann, ist, dass terragermania niemals andere Seiten und Plattformen derart unterwandert oder verunglimpft bzw. angegriffen, wie dies nun gegen terragermania praktiziert wird.
    Allein dies sollte dem wachen Geist zu Denken geben…”

    Wenn wir schon mal beim wachen Geist sind. Der Kommentator geht auf keinerlei sachliche Argumentation von Larry Summers ein.

    “…dafür, dass die angeblich ausgeschlossenen Kommentatoren sich zusammen getan haben…Hat man dem Betreiber etwas vorzuwerfen?…”

    Ja geht`s noch. Es wurden nicht angeblich, sondern tatsächlich Kommentare von Larry Summers, Gelee Royal und mir gelöscht. Davor wurden einige Kommentare, speziell von Larry, nachweißlich manipuliert/verändert.

    Und das genau in der Phase, als wir die unterirdischen Angriffe auf Basenkontakt von ORK und einigen Anderen gerade sachlich total zerlegt hatten. Darauf hin begab sich dann vor allem ORK auf unterstes Niveau, indem er Heidi-Filmchen einstellte.

    Als ich ihm mitteilte, daß wir nun im Kindergarten in der ersten Gruppe angekommen sind und daß nun auch andere Leser erkennen werden, wessen Geistes Kind er ist, zog der Seitenbetreiber am selbigen Tag die Reisleine und löschte alle unsere Kommentare.

    Kann es ein eindeutigeres Bekenntnis dazu geben, was hier gespielt wird. Das konkrete Vorgehen des Seitenbetreibers widerlegt diese Aussage komplett:

    “…Terrageramnia hat sich überdies immer fair und allen Themen aufgeschlossen gezeigt…”

    Auch dies ist eine Zweckbehauptung, die der Kommentator in keiner Art und Weise belegen kann:

    “…Fatal ist es leider, dass sich nun, soweit mir dies ersichtlich ist, nur solche Kommentatoren auf Seite des Angreifers von terragermania stellen, welche in der Vergangenheit eher mit Provokationen von sich renden machten und in beleidigender Weise vorgingen…”

    Noch ein Hammer:

    “…Etwas, was ich und wohl niemand sonst terragermania vorwerfen kann, ist, dass terragermania niemals andere Seiten und Plattformen derart unterwandert oder verunglimpft bzw. angegriffen…”

    Es wurde weder unterwandert, noch verunglimpft, sondern es wurde lediglich sachlich dargelegt, was sich bei TG in Folge der Meldung von Basenkontakt abgespielt hatte.

    Darauf wiederum in keiner Art und Weise einzugehen und hier so ein Ding abzuziehen:

    “…Welche Ideale hatte einst das Deutsche Volk.
    Welche Ziele?
    Welche Ehre und Großmut?

    Ist nun alles verloren?

    Erleben wir die letzte Phase einer das Gesicht verlierenden Offenbarung von Wahrheit?…”

    erscheint wohl wie eine Lehrbuch Nummer aus den Desinfo-Regeln für Forentrolle.

    Zu guter Letzt bleibt zu sagen, daß der Seitenbetreiber von Terragermania, ja die Möglichkeit hat, sich selbst zu melden und nachvollziehbar zu erläutern, warum er konkret nachweisbar so vorgegangen ist. Auf diese Erklärung wären sehr viele Leute extrem gespannt.

    Reply
    1. 46.1

      Kurzer

      Übrigens: Auch Erich Mielke verkündete noch: “Ich liebe euch doch alle”, als seine Bude schon komplett in Flammen stand.

      Reply
    2. 46.2

      Gast

      “Darauf hin begab sich dann vor allem ORK auf unterstes Niveau, indem er Heidi-Filmchen einstellte.”

      Noch eine Übereinstimmung mit “Arnheim” vom HM-Blog.

      Typisch ist auch die Verdrehung von Aussagen, das offensichtliche Ablenken von wichtigen Zusammenhänge, das Lächerlichmachen auf unterstem Niveau und das salbungsvolle Hohlgeseier.

      Reply
      1. 46.2.1

        MICK (Selbsterhalter)

        Wendt/Ramm=Arnheim.

        Reply
    3. 46.3

      Gelee Royal

      Es wurden ebenso Kommentare von mir verfälscht, leider habe ich keine Sreenshots gemacht.

      Reply
  73. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | volksbetrug.net

  74. 45

    Gast

    Werden Gastkommentare hier generell nicht freigeschaltet, oder war der Inhalt nicht genehm?

    Reply
    1. 45.1

      Maria Lourdes

      Lieber Gast, ich war grad mal drei Stunden ausser Haus! 😉

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 45.1.1

        trojaner72

        Unverschämt, tut’s da nicht auch ne halbe Stunde? Was ist den das für ne Arbeitsmoral?

        Reply
  75. 44

    Venceremos

    @ Larry Summers

    Halten sie den Kommentator ‘Basenkontakt’, der bestimmte Dinge scharf und pointiert auf den Punkt gebracht hat, für ‘echt’ ? Seine Inhalte könnten für mich durchaus in diese Richtung deuten. Irgendwie habe ich aber auch ein Problem bei der Vorstellung, dass sich ‘Wissende’ unter’s Fußvolk der Blog-Kommentatoren mischen, vor allem, wenn man sich so die Qualität der Beiträge auf TG anschaut. Was könnte sie dazu veranlassen, der Optimismus, dass bei diesem Volk im Geist doch noch etwas zu drehen ist oder Mitgefühl und reine Menschenliebe, Liebe zum deutschen Volk bzw. der Tradition, aus der es stammt ? Dann wäre ihr ethischer Standort allerdings sehr hoch anzusiedeln 😉 . Die Hoffnung stirbt zuletzt !

    Sorry, hatte den Kommentar auf dem falschen Faden abgesetzt !

    Reply
    1. 44.1

      Larry Summers

      @ Venceremos

      Ich werde demnächst speziell zu diesem Thema Stellung beziehen, möchte dies aber nicht vorwegnehmen. Ich bitte noch um etwas Geduld.

      Reply
      1. 44.1.1

        Menschenfreund

        Danke, Larry Summers, auch ich warte sehnsüchtig 😉

        Reply
      2. 44.1.2

        Fritz

        hoffentlich

        Reply
  76. 43

    ewald1952

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

    Reply
  77. 42

    Christian

    Sieg der Blogger und der Wahrheitsbewegungen:

    Der Handel mit Klimazertfikaten ist zusammen geborchen noch bevor er richtig starten konnte.

    E-ON gab auf einer Pressekonferenz gestern bekannt,dass der Handel mit diesen Zertifikaten bei Null liegt.

    Das ist ein grosser Sieg………..die City of LOndon hat diese Mal verloren………..das sollte uns alle anspornen………….
    Lord Rothschild hatte selber dieses Abzockesystem in den 80.Jahren vorgestellt und sich sehr dafur engagiert………….ohne Erfolg.

    Einen so klaren Sieg hat es schon lange nicht mehr gegeben…………….

    Reply
  78. 41

    Hans mein Igel

    Eventuell wäre eine permanente Buchliste zum Thema der Absetzbewegung sinnvoll?: Johannes Jürgensohn, Mehner, auch Landig gehört dazu und die blauen Hefte aus den Achtzigern.

    TG und andere Blogs muss man studieren, um eben diese Verwirrungs- und Lügentechniken zu studieren. Auf der Uni und sonstwo bekommt man diese Dinge ja nicht beigebracht.

    Allerdings bekommt man die Qualität eines Blogs sehr schnell durch die Qualität der Leserbriefe mit.

    Reply
  79. 40

    Gast

    “Gerüchteweise wird übrigens behauptet, bei “ORK” handele es sich in Wahrheit um Tina Wendt”

    Der Diktion und exaltierten Orthographie nach zu schließen, könnte ORK tatsächlich eng mit Arnheim verwandt sein.

    Reply
    1. 40.1

      Obersturmführer

      Beides ist falsch. TW ist zzt. kaum auf TG unterwegs. hat mit sich selbst genug zu tun

      Reply
      1. 40.1.1

        Fritz

        war die Wend nicht mal mit einem UFO unterwegs ? Weisst du da mehr? stimmt das? wer ist ORK ?

        Reply
  80. 39

    Butterkeks

    Frage:
    Was haltet ihr von Hensel und Hinter-der-Fichte?

    Hensel scheint mir ganz ok, HdF scheint dagegen etwas suspekt, immer mit rotem Unterton.
    Klingt für mich immer wie eine Seite, die von einem PDS Liebhaber betrieben werden könnte.
    Das gleiche läßt sich leider zu Parteibuch und Tysken sagen, irgendwie super rot, ein Hauch von Sudel Ede, und überall, unter jedem Stein und unter dem Sofa böse “Faschisten”, “Islamofaschisten”, “Zionazis” usw… das volle Hasbara Programm, könnte man meinen.
    Leider haben die gute Syrien Berichte, was aber auch wieder irgendwie nahelegt, daß solche Themen gesteuert werden.

    Ansonsten bin ich geistig schon lange aus der BRD ausgebrochen, und meist 3 sprachig im Netz unterwegs. Darunter leidet die Rechtschreibung, weil da manchmal die Synapsen im Hirn kurz dicht machen und streiken. 😀

    Reply
    1. 39.1

      Larry Summers

      @ Butterkeks

      Unter den von Dir genannten Seiten würde ich insbesondere den Julius Hensel Blog hervorheben. Nach allem was ich darüber weiß, denke ich, der Blog ist sauber.

      Reply
      1. 39.1.1

        Venceremos

        @ Larry Summers

        Wäre nett, wenn Sie mir weiter unten eine Antwort geben könnten, denn ich habe durchaus ernsthafte Schnittpunkte mit Ihrem Interessengebiet, auch wenn ich mich dazu nicht vorlaut äußere.

        Gruß
        Veceremos

        Reply
      2. 39.1.2

        Butterkeks

        Interessant Herr Summers,

        mein Detektor scheint ganz passabel zu arbeiten.

        Hensel habe ich von den wenigen deutschen Blogs mit ganz oben in den Lesezeichen. Ich denke bei Hensel immer, er würde gern mehr bringen, kann aber nicht, wegen BRD Inquisition und so.

        Reply
        1. 39.1.2.1

          Maria Lourdes

          Butterkeks – der Hensel-Blog ist in Ordnung! 😉

          Gruss Maria Lourdes

        2. Kruxdie13

          Ja, das stimme ich Euch auch aus meiner Wahrnehmung zu.

        3. Butterkeks

          Danke Maria Lourdes.

          Kann ich vielleicht die Gelegenheit nutzen, um auf einen meiner Meinung nach sehr guten englischsprachigen Blog hinweisen?

          http://justice4germans.com

          Wayne von J4G macht eine fantastische Arbeit in Mordor. Er ist deutschstämmig, und es scheint ihm eine Herzensangelegenheit zu sein.
          Das ist ein Guter, sagt das Bauchgefühl vom Butterkeks.

          LG

        4. neuesdeutschesreich

          @alle

          Jo (Hensel-Blog) ist einer der wenigen Blogbetreiber im Netz,dem ich wirklich vertraue!

          ALzD

        5. MICK (Selbsterhalter)

          @Butterkeks: J4G gibts auch auf Deutsch.Anklicken reicht.Die Übersetzung ist ganz gut.

    2. 39.2

      Jacques S. Beisser

      @Butterkeks: «Ansonsten bin ich geistig schon lange aus der BRD ausgebrochen, und meist 3 sprachig im Netz unterwegs.»

      Welche ist denn die 3. Sprache, wenn man fragen darf? Deutsch und Englisch, nehme ich an, können ja die Meisten… 😉

      Reply
    3. 39.3

      Ariovist

      Der Julius-Hensel-Blog hatte zumindest auch schon Besuch von einem Denunzianten und der Betreiber geriet zunächst in die juristische Mühle, jedoch noch mit glimpflichem Ende. Es bleibt hoffentlich dabei. Häufig wird danach weiter gewühlt, sobald man erst mal aktenkundig ist.

      julius-hensel.com/2013/05/hensel-blog-volksverhetzung-vom-tisch/

      Reply
      1. 39.3.1

        neuesdeutschesreich

        @Ariovist

        Der Betreiber hat RiWi/Ittner-Artikel veröffentlicht. Und nach diesem wurde per deutschem Haftbefehl gesucht. Dafür braucht man dann auch keinen Denunziaten,da reicht die Suchmaschine völlig aus!

        Er (Jo) wußte allerdings nicht,daß es sich bei RiWi um den gesuchten Gerhard Ittner handelte. Dies wurde ihm erst später mitgeteilt.

        Der kleine Denunziant,der sich im “Löchner-Strang” (Ich liebe und fördere den Volkstod) austobte und uns Kommentatoren tagelang Paroli bot,war ein gewisser @Robert Nordlicht.

        Beste Grüße

        ALzD

        Reply
  81. 38

    monalizani

    Hat dies auf MonaLizani rebloggt und kommentierte:
    Interessante Analyse der Internet Aktivitäten.

    Reply
  82. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei? | Gerswind

  83. 37

    Renate

    Es ist doch einfach:

    Artikel 23 GG a.F. ungültig, Präambel untauglich = Grundgesetz ohne Wirkungsebene.

    Das muss jedem “Behürdenkontakt” oportrun beigefügt werden.

    Mir fehlt noch das Wissen, vor wem unsere sauberen Politiker und Juristen + Ordnungskräfte stramm stehen müssten.

    Der ICC hat sich ja als heiße Luft herausgestellt, auch wenn Herr Rudolf Seibel Duzende Strafanzeigen dort eingereicht hat.

    Was ist zu tun?

    Alles unter Vorbehalt der Rechtmäßigkeit zahlen und dieses auch schriftlich dokumentieren.

    Renate

    Reply
    1. 37.1

      Maria Lourdes

      Renate! Du lenkst hier -so denke ich- vom Thema ab!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  84. 36

    Gelee Royal

    Werner was meinst Du mit This !!!!

    Reply
  85. 35

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Friedenskämpfer wissen, was falsche Aussagen sind, sind diese doch fast alle aus deutschen Lenden und nicht korrupt! Glück Auf, meine Heimat! Danke für diesen Blog!

    Reply
  86. 34

    Anti-Illuminat_999

    Ich muss jetzt echt mal ein Lob an Maria für ihre Moderation hier aussprechen. Es gibt wenige Seiten wo man so lässig seine Meinung schreiben kann wie hier. Auch bei Honigmann habe ich oft schon für einfachste Denkansätze Genöle und Ausschimpfungen erhalten. Zur Zeit treibt sich da Trolle names Knobiator oder nice hand rum die Jeden beleidigen die nicht ihrer Meinung sind. Sie machen zwar den Anschein gegen das System zu schreiben, aber vermiesen durch ihr ständiges Geschrei jeden Gedankenaustausch. Von Systempropagandatrollen wie Soylent Green oder Bernado sag ich jetzt lieber nichts. Hier dagegen ist mir das noch nie passiert, sodass man seine Denkansätze austauschen kann ohne das einer polemisch dazwischenfunkt. Auf Dauer nervt das. Deshalb Danke.

    Reply
    1. 34.1

      neuesdeutschesreich

      @Anti

      Daher schätze ich diesen Blog sehr. Es gibt allerdings auch noch andere,die einen ähnlichen Charakter aufweisen.

      Und diese Blogs samt ihren Kommentatoren bilden das Saatgut für ein besseres mediales und reales Deutschland!

      ALzD

      Reply
    2. 34.2

      Werner

      THIS !!!!

      Reply
    3. 34.3

      Kruxdie13

      Aus dem Grunde beachte ich Knobiator, Soylent Green und Co. inzwischen allermeist überhaupt gar nicht mehr, Zeitverschwendung. Meine Empfehlung an andere, das auch so zu machen, stieß bis jetzt nicht auf Aufnahme…

      Reply
    4. 34.4

      HJS "5 % CLUB "

      Anti-Illuminat_999 sagte

      Knobiator, Soylent Green, DNVP alles die selbe Person. “Rotes Taxi” Berlin

      Reply
      1. 34.4.1

        Kruxdie13

        Ein und dieselbe Person? Umso sinniger, Kommentare gar nicht weiter zu beachten geschweige denn mit einem eigenen Kommentar darauf einzugehen…

        Reply
        1. 34.4.1.1

          Gast

          HJS “5 % CLUB “: “Knobiator, Soylent Green, DNVP alles die selbe Person. “Rotes Taxi” Berlin”
          Kruxdie13: “Ein und dieselbe Person?”

          Warum verwundert es euch nicht, dass der “Honigmann” “Kopfschuss911” genau das unterstellt, was der Schmutz auf seinem Blog, unter seiner Duldung, seit langem betreibt?

        2. HJS "5 % CLUB "

          Gast sagte
          ich habe Knobiator und DNVP vor langer Zeit…. im selben Strang…. mit jeweils unterschiedlichen Kommentaren angeschrieben. Auf beide Kommentare von mir wurde auch mit unterschiedlicher Aussage geantwortet. Nur ist ihm dabei.. durch unachtsamkeit… eine kleine Panne passiert. Die, wenn es zwei verschiedene Personen wären, so nie hätte passieren können.

        3. Gast

          Meine Frage lässt du gänzlich unbeantwortet.

      2. 34.4.2

        Anti-Illuminat_999

        Gut möglich das dies auch ORK, Swastika und Thulkraft von TG einschließt. Wobei ich glaube das es sich bei diesen Accounts nicht um eine Person sondern um eine Agentur handelt

        Reply
        1. 34.4.2.1

          Kruxdie13

          Wie dem auch sei, “der” oder “die” haben sich völlige Mißachtung redlich verdient.

        2. Anti-Illuminat_999

          Recht hast

  87. 33

    Friedland

    Die Zeit der Kronleuchter

    Da geht mir nicht ein Licht, sonder sogar ein ganzer Kronleuchter auf, nach diesem Beitrag.
    Nun lassen sich auch vernünftige Gegenstrategien entwickeln, da das Strickmuster der Gegenseite erkannt ist. —

    Zum Thema Absetzbewegung gibt es mittlerweile genügend schriftliche Hinweise, man muß nur wissen wo diese rumliegen, will man einen Tipp geben: Thüringen und Südamerika.
    Man kann übrigens auch sehr schön erkennen, das es dem System-Kochtopf bald den Deckel weghaut, dann ist´s aus mit dem bundesdeutschen Eintopf-Gericht.

    Reply
    1. 33.1

      Kurzer

      Friedlands Gleichnisse sind immer wieder herzerfrischend:

      “…-das es dem System-Kochtopf bald den Deckel weghaut, dann ist´s aus mit dem bundesdeutschen Eintopf-Gericht…”

      Im Trutzgau Thüringen liegen übrigens nicht nur schriftliche Hinweise rum.

      Für alle, die, aus welchen Gründen auch immer, an der Absetzbewegung inkl. nun baldiger Wiederkehr zweifeln, läßt der Kurze jetzt wieder mal einen gucken.

      Als Thomas Mehner in den Neunzigern mit seinen Forschungen bei Weitem noch nicht so weit vorgedrungen war, wie heute, gelang es ihm immerhin schon mal, einen ehemaligen Mitarbeiter vom Heinrich Himmler ausfindig zu machen.

      Dieser führte einige Gespräche mit ihm, unter der Maßgabe, daß Thomas erst dann mit dritten darüber spricht, wenn er diese Welt verlassen hat.

      So berichtete der alte Mann damals z.B., daß die mittlerweile zugesprengten Stollen im Jonastal bei Arnstadt, nichts weiter waren, als “ein Stilllleben für die alliierte Luftaufklärung”, um sie von den wirklichen Aktivitäten im Jonastal komplett abzulenken.

      Auf eine weitere Frage von Thomas, kam die Antwort: “Herr Mehner. Wir müssen unser Gespräch hier erst mal unterbrechen. Dazu muß ich erst mal meinen Vorgesetzten fragen…”

      Thomas war erst mal ziemlich fassungslos, um dann zu sagen: “Herr….., sie wollen mir aber nicht erzählen, daß sie, als ehemaliger direkt Unterstellter von Himmler, heute und hier in diesem Land einen Vorgesetzten haben…”, worauf dieser etwas mitleidig sagte:

      “Herr Mehner. SIE WISSEN GAR NICHTS”.

      Mittlerweile hat Thomas sehr wohl die Tragweite dieser Aussagen verstanden. Die Absetzbewegung hat in den letzten Jahrzehnten das System Bundesrepublik so komplett unterwandert, daß sich in Kürze so mancher Systemling wundern wird, wer da wohl sein Kollege oder sogar Vorgesetzter war. Um den finalen Enthauptungsschlag gegen die NWO zu führen, muß man leider auch mal den 300%igen Bundi mimen.

      Beim nun baldigen, von den “Auserwählten” ja gewollten Zusammenbruch, bei dem diese nach freimaurerischer Manier “Ordnung aus dem Chaos” schaffen wollen, wird am Ende etwas ganz Anderes passieren, als es Satans Banker geplant hatten.

      Reply
      1. 33.1.1

        Menschenfreund

        “Die Absetzbewegung hat in den letzten Jahrzehnten das System Bundesrepublik so komplett unterwandert, daß sich in Kürze so mancher Systemling wundern wird, wer da wohl sein Kollege oder sogar Vorgesetzter war. Um den finalen Enthauptungsschlag gegen die NWO zu führen, muß man leider auch mal den 300%igen Bundi mimen.

        Beim nun baldigen, von den “Auserwählten” ja gewollten Zusammenbruch, bei dem diese nach freimaurerischer Manier “Ordnung aus dem Chaos” schaffen wollen, wird am Ende etwas ganz Anderes passieren, als es Satans Banker geplant hatten.”

        Danke, Kurzer, für diesen Hoffnungsschimmer!

        Reply
        1. 33.1.1.1

          Kurzer

          Dieser Hoffnungsschimmer wird ein Lichtstrahl werden, der diese kranke satanische Welt erlösen wird.

          Deutsches Land – Der Weltenbund

          Deutschland, Deutschland, teu’re Heimat
          Lichtbewahrer, – ew’ges Reich;
          Bis die Treuen sich erheben,
          warten wir mit uns’rem Streich.
          Keine Grenzen soll’s mehr geben
          Allen Völkern Freiheit nur.
          Urwort lässt die Welt erbeben –
          Doch noch schlummern Wald und Flur.
          Weise Worte, Himmelsdenken
          Brechen bald mit Macht empor.
          Alten Liedern sich erinnernd
          Singt die ganze Welt im Chor.
          Kein Geschrei mehr – und kein Fluchen
          Nur mehr Freihheit, Sinn und Glück.
          Wenn uns die Millionen rufen
          Kehrt mit uns das Heil zurück.
          Auch wenn viele Zungen lügen
          Auch wenn Armut herrscht – und Neid.
          Wollen wir der Welt verkünden
          Licht und Frieden sind nicht weit.
          Allen Menschen woll‘n wir dienen
          Jedes Wesen Bruder ist!
          Nicht beherrschen, sondern lieben –
          Wort und Tat des wahren Krist.
          Falschen Göttern, bösen Zungen
          Raten wir, es zu versteh‘n.
          Deutsche Ehre, deutsches Denken
          Kann und wird nicht untergeh’n.
          Licht und Wahrheit werden siegen
          Dunkle Macht – dein Ende naht.
          Nicht mehr warten – nein wir pflügen
          Bringen aus die gute Saat.
          Will das Dunkel gar nicht weichen
          Jagen wir es machtvoll fort.
          Nicht die Erde, nicht die Sterne
          Sind den Täuschern sich’rer Hort.
          Uns’re Waffen sind geschmiedet
          Millionen steh’n bereit!
          Doch das Werk kann nur gelingen,
          wenn die Welt nach Freiheit schreit.

          Heil & Segen

        2. Menschenfreund

          Schöne Zeilen! Wer hat das gedichtet?

          Auch dir Heil und Segen!

        3. Kurzer

          Ich kann Dir leider nicht sagen, wer es gedichtet hat. Ich kann Dir nur absolut versichern, daß es wahre Worte sind.

      2. 33.1.2

        Butterkeks

        Ich habe da ja immer so ein Bauchgefühl, daß wenn die Amerikaner und Israelis, also Mordor und Gefolge, zu ihrem geplanten Armageddon in Iran/Syrien ansetzen, dann gibt es einen Intervention, von außerhalb.
        So wie im Film, die Welt hält den Atem an, die ersten Raketen fliegen, und dann rennen ungebetene Gäste durchs Bild und die Szene ist versaut.
        Die Frage, die sich mir immer stellt, was ist der eigentliche Zweck der “Raketenabwehr” der Amerikaner, der die Russen ja am liebsten beitreten würden. Im Moment hebelt dieser ihr Raketenpotential aus. Aber ist da eventuell mehr dahinter? Indien bastelt auch recht massiv an Raketenabwehr, es ist das wohl fortschrittlichste System im Moment, wenn fertig.

        Und warum jagt man eigentlich gemeinschaftlich seit Jahren mit viel Aufwand ‘Piraten’ in Nußschalen, in kleinen winzigen Booten, mit sehr vielen Kriegsschiffen, zB im Golf von Aden?

        Und was geht eigentlich unter der Oberfläche vor sich? Von Afghanistan bis Mexiko.

        Fragen über Fragen.

        Reply
        1. 33.1.2.1

          Kurzer

          “…die ersten Raketen fliegen, und dann rennen ungebetene Gäste durchs Bild und die Szene ist versaut…”

          Das hast Du aber schön gesagt. Satan`s Diener können übrigens Raketenabwehren basteln wie sie wollen. Gegen das, was der freie deutsche Geist, der im Einklang mit dem Universum ist, geschaffen hat, ist es alles vergebene Mühe.

          Zum richtigen Zeitpunkt wird das REICH denen “den Strom abschalten”. Dann blinkt der Cursor des Steuerrechners der “Superwaffe” oben links und das ganze Ding ist ein Haufen Schrott.

          Eine Physikerin, die damals an den revolutionären Entwicklungen mitgearbeitet hat und die aus Gründen die sie nicht erläutert hat nicht mit evakuiert wurde, hat zu TM gesagt:

          “…Wir waren den Alliierten damals Jahrzehnte voraus und WIR SIND IHNEN HEUTE JAHRHUNDERTE VORAUS…”

        2. Butterkeks

          Kurzer, ich bin ja immer etwas zurückhaltend mit dem ganzen Thema.
          Ich nehme es durchaus ernst, denn es ist meine eigene Schlußfolgerung, das größere Bild stimmt sonst nicht, siehe BRD, UNO.
          Zudem komme ich aus der Nähe vom Jonastal, und ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die Alten immer was vom ‘Bienenstock’ geflüstert haben. Die Sowjets waren bei dem Thema nicht spaßig.

          Kennst Du Richard Dolan? Der erzählt ja was von einer “breakaway society”, und deutet den Mond als ‘Wohnort’ an, mit Verbindungen zur Erde.

          Ist halt bei dem Amis immer alles so sensationslüstern mit “nazi” hier und da untermalt, zB Farrel.

        3. Kurzer

          “…Kennst Du Richard Dolan?…”

          Den kenn ich nicht. Farrel ist einfach nur ein Volldepp, der was mitbekommen hat und darum seine abgefahrenen Geschichten vom bösen Supernazi erzählt.

        4. Butterkeks

          Kurzer,

          Dolan ist recht interessant. der ist nicht ganz so auf dem “supernazi” trip.

          http://en.wikipedia.org/wiki/Richard_M._Dolan

          Hier ist ein Vortrag von ihm, in Amsterdam, da kannst du dir ein Bild machen.Da gibts vieles zu bemängeln usw, aber, diese Thema wird in den USA und GB gnadenlos von gegner ausgenutzt, da ist dann immer gleich die Rede von “natzi NWO”.
          Natürlich sitzen die üblichen Verdächtigen mit bei, zB Hoagland(Hoaxland)

          Farrel hat eigentlich nur von Igor Witkoiwski abgeschrieben. Wikowski’s Bücher habe ich mir vor einiger Zeit zugelegt, aber bin bis jetzt nicht dazu gekommen zu lesen. Bin gerade auf “Verbotene Archäologie” von Cremo hängengeblieben. 🙂

        5. Butterkeks

          Tschuldigung, link zum Vortrag vergessen…

        6. Butterkeks

          Man möge mir verzeihen, wenn ich noch ein video anhänge.
          Aber ich dachte, bei dem eigentlich interessanten Thema was TG hat, könnte Witkowski nicht schaden.
          Ich finde es immer hilfreich, über den Tellerrand zu schauen, im guten wie im schlechten Sinne.

  88. 32

    Butterkeks

    Gehört da nicht auch dieses komische Xinos zu?
    Ist ähnlich aufgemacht.
    Ich fand diese Seite immer irgendwie verdächtig. Fullford usw, quasi der gleiche Auftrag den Alex Jones oder ein Icke hat. Wilde Geschichten mit Wahrheit vermischt.

    Diese ganze Absetz Sache, Antarktis usw scheint ein heißes Thema zu sein, was in den USA 1947 den National Security Act brachte. Im selben Jahr dann “Roswell” und Highjump. danach folgten noch “Windmill” und “Deep Freeze”. irgend etwas geht an den Polen vor sich. Das wirft dann wieder für den Denkenden Fragen zur UNO auf, Feindstaatenklausel. Warum ist die noch drin? Das ist kein Zufall oder mal eben vergessen. Man wollte die eigentlich irgendwann so um 1991 raus nehmen, aber dabei blieb es. Hmmm….

    Reply
    1. 32.1

      Welfing

      Wie kommst Du darauf, daß man die Feindstaatenklauseln aus der UN-Charta hätte streichen wollen?!
      Ohne die wäre die ganze UNO hinfällig!
      Die lösen sich doch nicht auf, solang es uns noch gibt!
      Solange sich das $y$t€m in diesem Stadium befindet, bleiben auch die Fsk!
      Werden im Dritten Weltkriege die Vorstellungen der Weisen von Zion umgesetzt, hat sich die UNO mit samt ihrer Charta und den Fsk erübrigt, wenn nicht, dann allerdings auch.

      WELFING

      Reply
      1. 32.1.1

        Butterkeks

        Ganz einfach, die UNO hatte das irgendwann in den 1990iern mal vor, jedenfalls gab es da einen Beschluß zu, daß man die Absicht hätte usw…
        Wie gesagt, ist halt bei reinem Geschwätz geblieben. Frag mich jetzt nicht an welchem genauen Datum das war oder welche bürokratische UNO Aktennummer das war, das habe ich vergessen.
        jedenfalls bin ich darauf gestoßen, als ich BRD-Behauptungen über die angebl. obsolete Feindstaatenklausel nachgeprüft habe. Die Qualität dieser Behauptungen ist ja bekannt. 😉

        Reply
        1. 32.1.1.1

          Welfing

          “Die UNO” kann das aber gar nicht ins Gespräch gebracht haben!
          Es werden wohl eher ein oder einige Mitgliedsstaaten gewesen sein, die das zur Sprache brachten.
          Das wurde dann aber erwartungsgemäß von den Alliierten und ihren Vasallen abgeschmettert.

          WELFING

  89. 31

    Suchende

    Nun möchte ich doch noch etwas zu TG schreiben. Vor einigen Monaten, glaube Mai, bin ich durch Suchen zufällig bei Terra Germania gelandet. Persönlich dachte ich, es wäre ein Gottesgeschenk. Denn ich bin Kontaktlerin. Doch werde ich darüber kein Wort mehr verlieren.
    Mein Fehler war, diese Seite TG als eine Wahrheitsseite einzustufen. Allerdings habe ich noch nicht sehr lange einen Computer und kenne mich auch nicht gut damit aus. In Blogs war ich vor TG nur in dem Thread bei Gmx. Doch dort ist auch nur Desinformation was Politik angeht.
    Es geht mir aber um das Thema Reichsdeutsche Absatzbewegung. Wie schon gesagt, glaubte ich TG wäre eine ehrliche Seite, was dieses Thema anbelangt. Daher fing ich an vorsichtig etwas zu erzählen. Am Anfang war man freundlich zu mir, doch je mehr Wahrheit ich einstellte umso öfter ging es unter die Gürtellinie. Als ich mir dann auch noch die Frechheit herausnahm und einzelne Leute als bezahlte Systemschreiber öffentliche machte, wurde ich regelrecht subtil bedroht. Das nicht nur einmal.
    Daraufhin, weil ich mich natürlich beschwerte, wurden diese Leute wohl angewiesen vom Blogbetreiber, mich schreiben zu lassen und anständig zu behandeln. Einige Tage ging es gut und alles fing von vorne an. Unter anderen Namen und verschiedene Personen. Das ging bis zu indirekter Todesdrohung.
    Dadurch, daß ich immer noch an TG glaubte, schrieb ich weiter. Auch weil ich mit dem Erlebten einfach nicht zurecht kam und keine Ansprechpartner hatte u. habe. Es gibt ferner dort auch sehr nette Schreiber mit viel Verständnis. Doch ein ORK ist es u.a. der mir besonders negativ auffiel. Ich fühle sowas einfach. Wie er sich dort gibt und eine Aussage von ihm ist heute noch in meinem Kopf. Nämlich als ich Anfangs schrieb über bestimmte Dinge, fing er an in einer Art Geheimsprache mit Gleichgesinnten(Thulkraft un co. 5% usw.) zu schreiben. Doch verständlich schrieb er und damit meinte er einwandfrei meine Statements: ” Ich brauche mich nur noch im Sessel zurück zu lehnen und auf die Informationen zu warten. Da spare ich mir meterweise Druckerpapier”.
    Gleichzeitig machte er aber die Absatzbewegung lächerlich und es kam mir komisch vor auf einer Seite, die doch quasi FÜR die Reichsdeutschen da ist. Jedenfalls ist alles eskaliert, als ein Basenkontakt auftauchte. Es öffnete mir regelrecht brutal die Augen, was auf TG für Leute unterwegs sind. Ein Gelee Royal, Basenkontakt, Larry Summers usw. wurden so gnadenlos beleidigt, wie ich vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls. Da war mir klar, hier stimmt wirklich etwas nicht. Dazu kam, es werden Seiten von Lupo Cattivo eingestellt und ich war der Meinung, sie gehören zusammen. Bei TG schreibe ich nicht mehr u. werde mich keinesfalls nochmal einloggen. Doch ab u. zu lese ich noch dort um zu sehen, wer noch dort schreibt. Es sind die gleichen Verdächtigen. Heute sah ich kurz nach 0:oo Uhr durch Zufall ein Statement, das auf diese Seite hier Bezug nahm. Daher bin ich nochmals auf ihren Blog gegangen und konnte nun lesen, daß ich wohl richtig lag mit meiner Annahme, daß TG eine Systemseite ist.
    Einige Posts von mir hatte man inzwischen auch aus dem Kontext gerissen und so eingestellt, daß man nicht mehr sehen konnte, warum ich genau dies schrieb. Sie haben einfach meine Gesprächspartner gelöscht. So geht es wohl auch. Doch heute, oh Wunder, stehen fast alle Posts von mir wieder drin. Doch wieder fehlt eine VegetArierin, mit der ich mich ausgetauscht hatte. So wird das ganze Bild verzerrt und meine Person lächerlich gemacht. Doch inzwischen stehe ich über den Dingen.

    Vor einigen Tagen hatte ich ja Fragen hier gestellt. Nun ist keine Antwort mehr nötig. Meine Annahme, was TG anbelangt, hat sich bestätigt.
    Die andere Befürchtung, daß “Lupo cattivo” ebenfalls zu TG gehört, hoffentlich nicht.

    Reply
    1. 31.1

      Maria Lourdes

      Nein Suchende, der LupoCattivoBlog hat kein Copyright, deshalb kann jeder hier Beiträge übernehmen, das hat Lupo Cattivo so festgelegt und ich ändere das nicht!
      Mit Tg habe ich nichts zu tun!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 31.1.1

        Suchende

        Frau Maria, jetzt verstehe ich und bin dankbar für die Aufklärung, denn ich glaubte, man braucht das Einverständis des Blogbetreiber um Beiträge zu verlinken.

        Reply
    2. 31.2

      HJS "5 % CLUB "

      Suchende sagte
      Die “echt deutsch” von TG

      jammere hier nicht rum. Du hast dich mit deinem ESO-patriotischem-Geschwalle doch bestens bei TG aufgehoben gefühlt. Mit deiner gespielten naiven Schreibe, einer angeblichen 61 jährigen, die je nach Bedarf, ihren erwachsenen Sohn und die Zwiegespräche am Grabe der verstorbenen Mutter ins Spiel bringt, hast Du doch bei vielen Schreibern bei TG viel an Sympathie gewonnen.
      Für mich bist Du nur ein extrem schneller Wendehals, der den Braten riecht und unter neuem Namen, ein neues Betätigungsfeld sucht. Du bist nicht das was Du vor gibst.

      Warum bleibst Du nicht bei deinem Namen “echt deutsch”? Deine einschmeichelnden Kommentare hier sind für mich heuchlerische Berechnung.

      Reply
      1. 31.2.1

        Fritz

        was ist denn der 5% club? leute die durchblicken oder die NWO elite ? die meisten Namen hier sind ja selbsterklärend..

        Reply
    3. 31.3

      Larry Summers

      @ Suchende / echt deutsch

      So so, Du hast also einen Kontakt zu den RD und noch dazu einen “telepathischen”. Kontaktierte werden grundsätzlich zuallererst mit dem reichsdeutschen Lehrsystem vertraut gemacht. Darüber kannst Du ja dann bestimmt etwas erzählen.

      Reply
      1. 31.3.1

        Suchende

        Das würde ich gerne, Herr Summers. Leider habe ich seid heute Nachmittag sämliche Vorkommnisse vergessen. Mit dem o.g. Namen echt deutsch kann ich nichts anfangen. Was passiert ist mit mir weiss ich nicht.

        Reply
        1. 31.3.1.1

          Gast

          “warum ICH? Die Antwort war: “Es ist mein Auftrag, Menschen wie Dich zu finden!””

          Eine, von wem auch immer, Auserwählte, sozusagen 😉

          Ashtar lässt grüssen.

        2. 31.3.1.2

          Sondersendung

          Oh, also Ihnen passieren ja die tatsächlich die merkwürdigsten Dinge so als Kontaktlerin!

          Haben Sie ihr Gedächtnis evtl. nur irgendwo verlegt? Haben Sie es denn zwischenzeitlich wiedergefunden?
          Beim nächsten Mal einfach einen Zettel schreiben und an den Kühlschrank kleben.
          Es gibt auch Schlüsselanhänger, nach denen man pfeifen kann.

          http://www.hilfreich.de/gedaechtnistraining-fuer-senioren-%E2%80%93-tipps_8259

          Obwohl, wenn man es genau betrachtet, ergibt Ihr neues Pseudonym somit tatsächlich auch einen Sinn.

        3. Suchende

          Inzwischen habe ich festgestellt, es gibt keine wirkliche Wahrheitsbewegung. Alle Blogs haben ihre Trolle. Nur haben die meist einen guten Ruf. Es ist mir glasklar geworden, wie das System verhindert, daß die Wahrheit über Kontaktler ans Licht kommt. Kontaktler darf es nicht geben. Sie werden einfach diskreditiert. In die Eso Ecke geschoben oder als senil dargestellt.

          Weiss jemand von Ihnen überhaupt was ein Kontaktler ist? Nein weiss niemand, der nicht selbst betroffen ist.

          Kontaktler kommen nicht in den inneren Kreis der Absatzbewegung. Sie haben nur sehr begrenztes, nur für sie bestimmtes Wissen. Erklären kann man es nicht. Das ist das Geheimnis der Geheimhaltung.

          Heute weiss ich, es ist gut so, wie es für mich gekommen ist. Mich wird niemand mehr beleidigen. Ich werde nämlich nicht mehr, egal wo im Netz, überhaupt zu einem Thema etwas schreiben. Schon gar nicht zu einem solch brisanten.

          Ich kenne die Wahrheit und SIE alle, wie sie hier schreiben sind Nicht-Wissende und das verschafft mir Genugtuung in dieser Angelegenheit.

          Es ist gut so, wie es gekommen ist. Mir wurden die Augen über das Funktionieren dieses in den letzten Zügen Systems geöffnet.

  90. 30

    kopfschuss911 (5%-Club)

    Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt.

    Reply
  91. 29

    neuesdeutschesreich

    Ich habe die Redaktion von Terra-Germania um eine Stellungnahme gebeten,da ich diese Seite ansonsten für meinen Nachrichtendienst sperren werde,wenn dies nicht geschieht!

    Nochmals danke für die Aufklärungsarbeit!

    ALzD – Redaktion Neuesdeutschesreich

    Reply
  92. 28

    Welfing

    Nach dem “Honigmann” Ernst Köwing nun auch Terra – Germania entlarvt!
    Ich danke Larry Summers und Maria Lourdes für diese gute und wertvolle Arbeit!
    Im Grunde erübrigt sich jeder weiterer Kommentar!
    Es gilt die alte Regel
    “Trau – schau wem!”

    WELFING

    Reply
    1. 28.1

      goetzvonberlichingen

      @Welfing..Kennst du HM? und .. dann nenne Fakten.

      Reply
      1. 28.1.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Reply
        1. 28.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @kopfschuss911 hallo….und guten “Abend” 🙂

          Ja, da bei der Veranstaltung war ich selber dabei und es ist mir gelinde gesagt sehr negativ aufgestossen! Habe Ernie auch mal, wie andere darauf hin angesprochen, aber da kam nicht viel bei raus..
          Nur ein Zeichen aber eben dumm.
          Trotzdem … was gibts sonst noch an echten Vorhaltungen ihm gegenüber?
          Gr.Götz

        2. Welfing

          Der Filmbericht über die mehrfache, gezielte, eindeutige Handgeste mit dem gestreckten Zeige- und Kleinen Finger des Honigmannes im Vortrage dürfte inzwischen überall bekannt sein, denn ich erfahre derlei immer als letzter.

          WELFING

        3. kopfschuss911 (5%-Club)

          Dann müßten wir uns ja direkt kennen…

          Götz, es geht nicht nur um das Handzeichen, sondern um das, was er vertritt. Ich hab´ die Seite von Annette verlinkt, weil sie die Videos nochmal hochgeladen hat, die mir bei YT gesperrt wurden.

          Die oberen 3 Bilder auf Annettes Seite sind Videos!

        4. HJS "5 % CLUB "

          auch ich war auf dieser ersten HM-Veranstaltung. Goetz wir haben uns auch kurz unterhalten. Ich saß direkt in der ersten Reihe vorm HM. Dieses Zeichen kam spontan vom Ernst aus seinem Vortrag heraus. Ohne in einem direkten Bezug zum Thema. Auch in meinem privaten Umfeld habe ich bei total belanglosen Gesprächen, bei dem einen oder anderen, schon dieses Zeichen gesehen. Und von denen weiß garantiert keiner dieses Zeichen zu deuten oder hat einen Bezug dazu.

          Also von diesem Zeichen auf die Gesinnung oder Einstellung zu schließen ist falsch. Das der Ernst trotz seinem Alter nicht ohne Fehler ist, sieht man daran, daß er relativ lange braucht um die Menschen, die sein Vertrauen genießen, zu durchschauen. Siehe Nußknacker, die Tante mit den Neuschwabenland-Urkunden und die schlimmsten von allen, den Clan der K.von Arnheim. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

          Ob man den HM Blog nun mag oder nicht, er bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Themen und Information an. Und darauf kommt es an. Bevor da einer gesperrt wird, muß es schon verdammt dicke kommen.

        5. Kruxdie13

          @HJS “5 % CLUB ”
          Eben drum. Früher habe ich auch mal solche Zeichen gemacht, damals noch ohne Wissen darum. Also völlig belanglos. Heutzutage weiß ich zwar darum, aber es passiert mir ab und zu mal, ob alleine oder unter anderen Leuten. Was mich dann immer etwas ärgert hinterher, wenn mir das bewußt wird. – Und das Hereinfallen auf (vermeintlich) gute Leute kann immer passieren. Und HM setzt auch mal Artikel, um die Leute zum Selberdenken anzuregen.

        6. goetzvonberlichingen

          So ist es .. muss mal den HM fragen ob er ein, zwei kranke “Schnappfinger ” hat 🙂
          Ansonsten ja.. die genannten Chaos-Figuren haben wir ja nun zur genüge erlebt und denm Blog geschadet.
          Ernie ist sehr ähnlich wie mein älterer Bruder “gestrickt”.. deshalb merke ich was da schonmal abläuft(Aber Ernie nicht weitersagen.. Grins…)Muuuss er nicht wissen..Lach.

        7. Irmie

          Das Zeichen kommt eher rüber wie, “selber Ar…loch.” Ich glaube nicht, daß wir uns da weiter verrückt machen sollten. Es war sicher nur einfach eine Reaktion so wie: “ich kann das auch und nichts passiert = bähhhh: :-p .”

          Die Zeichen sind nicht alleine wichtig, was wichtig ist ist das magische Denken was daran gehaftet wird, das entsprechende Ritual und die folgenden Leid bringenden Taten die Schaden anrichten sollen. Das Zeichen alleine richtet ohnemagisches Denken, Ritual und leidbringende Taten nichts an.

          Wenn man so viel an Informationen ausgesetzt ist, dann kann man einfach mal so eine reaktive Handbewegung aus der nervösen Verar… ung des Moments heraus machen. Ich würde das nicht zu ernst nehmen, es ist dann nur ein kindisches “bähhhh seid ihr da draußen blöd”.

          Mein Gott, wir jaben doch alle schon Mist gemacht. Es ist halb so wild. Bloß keine Story draus machen die sie nicht ist.

          Wir könnten uns ja entscheiden dem magischen Denken in Verbindung mit Symbolen keine Kraft zu geben. Sie wirken ja nur dann wenn wir dem ganzen Unsinn Kraft geben.

        8. Kruxdie13

          Richtig, Irmie, das ist ein weiterer Punkt.

        9. goetzvonberlichingen

          Ernie und der doppelte Stinkefinger?

        10. kopfschuss911 (5%-Club)

          @Kruxdie13 – 18:56
          “Eben drum. Früher habe ich auch mal solche Zeichen gemacht, damals noch ohne Wissen darum.”

          Das ist auch der Unterschied: Denn einer, der um die Symbolik bescheid weiß und andere auch schon mal wegen eines Schmetterlings o. ä. “an die Wand stellt” – wie z.B. hier: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/09/16/aufbruch-zur-fliegenfangerei/ – sollte eigentlich GANZ vorsichtig sein beim Herumfuchteln!

          Und: Ich war dabei; vormittags war nichts dergleichen, dafür am Nachmittag umso penetranter, das DAS nichts mit Zufall, unbewußt u. ä. Blabla zu tun gehabt haben KANN!

          Hört doch um Gottes willen endlich mal auf, diesen Denunzianten auch noch in Schutz zu nehmen und irgendwelche “Auslegungen” für ihn zu erfinden!

        11. Kruxdie13

          Stimmt schon, jemand, der darum weiß, zumal auch bei öffentlichen Auftritten, sollte da mehr aufpassen. Ich habe ihn auch schon mit solchen Zeichen erlebt, habe dabei aber keine magische Verbindung verspürt oder derlei Sinngebung. Das ist jetzt aber keine Erfindung meinerseits, sondern nur mein Empfinden.
          Ansonsten gehe ich davon aus, daß noch einiges hochkommen wird, negativerseits von Seiten/Leuten, die wir (also nicht alle, sondern immer “nur” Teile, auch klar) positiv verortet hatten, und umgekehrt Positives von gedachten Negativseiten, außerdem auch noch viel an Wissen.
          LG
          Kruxdie13

        12. kopfschuss911 (5%-Club)

          @goetzvonberlichingen – 19:01

          Wenn Du es für angemessen hältst, dann eben “Schnappfinger”…

          Drauf angesprochen hab´ ich ihn selber schon mehrfach – wie hier: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/09/13/die-ultimativen-gegenmasnahmen-vs-die-kriminelle-vereinigung-teil-iii/#comment-208706 – Vielleicht bekommst Du ja ´ne bessere Antwort als diese.
          Aber paß’ auf, daß nicht seine paranoide Furie im Hintergrund lauert, wie hier: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/24/wird-sylvia-stolz-ohne-ihr-wissen-misbraucht/#comment-256912

          Viel Erfolg!

        13. 28.1.1.2

          neuesdeutschesreich

          @Kopfschuß

          Warum schließt Annette heute Nacht die Kommentarfunktion und damit quasi ihren Blog? Und gleichzeitig fliegt hier TG aus dem nationalen Rennen um die Wahrheit?

          Das finde ich schon etwas merkwürdig!

          Wegen EINER Person (@Ostpreußen),die einen nervt, macht man doch nicht den Laden dicht!

          Wenn ich mir überlege,welchen Kampf unsere Ahnen austragen mußten,haben wir es doch geradezu leicht dagegen,selbst wenn ständig mit dem 130iger gewunken wird.
          Mein Opa mütterlichererseits hat zwei Weltkriege durchgestanden und war einer der letzten,der von der Krim nach Hause kam.

          Und wir streiten uns hier über Kommentarfunktionen….

          Aber Verrat bleibt Verrat,damals wie heute!

          Gruss

          ALzD

        14. Welfing

          Die beiden kennen sich wohl persönlich, deshalb das Wort ‘Verrat’ die empfindliche Reaktion.
          In der Tat ist das außerordentlich bedauerlich!

          WELFING

        15. goetzvonberlichingen

          >Warum schließt Annette heute Nacht die Kommentarfunktion und damit quasi ihren Blog? Und gleichzeitig fliegt hier TG aus dem nationalen Rennen um die Wahrheit?<

          Das hat mich auch gewundert…

        16. kopfschuss911 (5%-Club)

          @NdR
          Ich kann´s mir auch nicht erklären und habe soeben mal nachgefragt…

        17. Irmie

          Die Sache mit dem ständigen sich gegenseitig Verraten (oder gar Landesverrat) macht mir ehrlich gesagt etwas Angst. Mir ist schon mehrfach aufgefallen, dass sich Leute gegenseitig auf Blogs Verrat vorwerfen und sich am liebsten nach primitiver Cowboymanier am nächsten Baum aufhängen würden. So erschien die Schwingung jedenfalls. Das würde meiner Meinung nach aber zu weit gehen. Wenn wir uns so einfach spalten lassen, nur weil einer an diese oder jene Form eines Staates, Geschichte, Verfassung oft noch evtl. irrigerweise glaubt, dann gibt es keine Alternativen.

          An den Taten werdet ihr die Guten erkennen. Wenn man Leute des Verrats bezichtigt, dann ist das ja eine ernste Sache und braucht eine Gerichtsverhhandlung mit Gesetzen die gültig sind und nicht im Nachhinein gemacht werden, wie bei den für die Sieger unehrenhaften Nürnberger Prozessen, z.B. wo den Angeklagten gesagt wurde, sie hätten ja im Krieg Befehle verweigern sollen (was damals weltweit total unbekannt war und noch nie zuvor gemacht wurde). Wie sollte das denn gehen – es gab keine Beispiele?

          Was mir auffällt ist, wie sich viele Kommentarschreiber auf den Blogs oft im Ton vergreifen und sich gegenseitig beleidigen oder nieder machen. Das gefällt mir gar nicht und ich habe mir schon überlegt was das soll? Man kann ja schon mal allgemein wettern (das ist ja in Ordnung) aber nicht gegen andere. Zu diesem Thema gibt es ein gutes Buch: “Worte, die wie Schläge sind” von Barbara Evans. http://www.amazon.de/Worte-die-wie-Schl%C3%A4ge-sind/dp/3499605716/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1380651624&sr=8-5&keywords=verbale+misshandlungen
          “Die Autorin war eine der ersten, die das Thema verbale Gewalt aufgegriffen hat und durch ihr Buch Betroffenenheit weltweit auslöste. Zu verstehen was hier wirklich passiert,wenn wir verbale Gewalt gegeneinander anwenden ist wichtig und die Grundlage jeglicher Zusammenheit, sowohl in der Partnerschaft als auch bei der Arbeit oder in anderen Interessensgemeinschaften. Ohne dieses Verstehen wird es niemals ein neues Deutschland geben können, weil wir niemals zusammen arbeiten werden können.

          Deutschland wird niemals nur die geringste Möglichkeit haben wenn wir uns alle so zerfleischen. Die Leute laufen dann weg und werden als unaufgewacht bezeichnet. Aber wer hat schon Lust sich als Verräter betitteln zu lassen? Wenn zwei sich streiten, dann freut sich eh der Dritte und wer ist das bitte? Es sind diejenigen, die alle Deutschen letztlich los werden wollen oder gar gerne heute noch ermorden wollen. Ohne Wissen über verbale Misshandlung aber wird es meiner Meinung nach aber niemals eine bessere Politik in Deutschland (und Welt) geben.

          Schade, dass Annette so viel mitmachen musste im Hintergrund – Verbale Gewalt ist für nichts gut – wobei es schon gut ist die Dinge auch beim Namen zu nennen – aber ohne den anderen dabei zu verbal zu missbrauchen und zu erniedrigen. Sicher erreicht man auch mehr in der Politik wenn man lernt sich nicht wie “Affe im Porzelanladen” aufzuführen.

          Ich wünsche Ihr viel Glück und empfehle das oben genannte Buch an alle weiter.

          Ich wünsche allen das Beste beim schreiben, wettern, die Dinge beim Namen nennen… aber als Mensch sollten wir immer wieder neu lernen sachlich und menschlich miteinander umzugehen.
          Ja — und niemand sollte in seinem Lernprozeß und in seinem guten Willen entmutigt werden.

          Alles Gute!

        18. Kruxdie13

          @Irmie
          Zitat: “Gebt immer und überall ein Beispiel der Liebe und Brüderlichkeit und bemüht Euch Freude zu bereiten und gute Gedanken und Werke zu verbreiten.”

        19. neuesdeutschesreich

          @Kopfschuß

          Wir sollten ihr den Rücken stärken und den Weg freimachen!

          Danke für die Info

          Beste Grüsse

          ALzD

        20. OstPreussen

          Die eine Person nennt sich OstPreussen!
          Und in der Tat ist es so, das sich die “Person” mit der Blogbetreiberin ganz gut kennt. Weiteres privates gehört nicht hier her!
          WAS es wirklich ist, ES ist bedauerlich.
          WAS es noch ist, TOTAL auf meine “Kosten”-gegen mich.
          Aber EGAL-wie banal und blödsinnig hier auch der AnlaSS war und ist-ich kann mich NICHT wehren, da alles leider von der Blogbetreiberin verdreht und wegzensuriert wurde.
          MöchteGern-Nationale und Wichtigtuer fallen ja dort schon-OHNE was zu wiSSen, mich zu kennen über mich her!
          Drum:
          Tim Schult, abgemeldet in BRiD, ABER für JEDEN von Angesicht zu Angesicht in 16227 Eberswalde, Am Treidelsteig 2 zu erreichen!
          Auch hab ich bis dato IMMER nur unter der Mail wildwaldreich@yahoo.de geschrieben.
          Irgendwelche “Shitstörme” also direkt an mich.

        21. 28.1.1.3

          goetzvonberlichingen

          VON WEM?
          Das Handzeichen kann auch einfach eine Provokation sein.
          >>> NAMEN oder Gruppen/ORGS… angeben.
          WER IHN ..evtl. steuert?!

        22. Welfing

          Da kannst Du auch fragen, wer im einzelnen zu den Weisen von Zion gehört!
          Was soll diese Unsinnigkeit!
          Die Geste ist eindeutig!
          Niemand macht das so deutlich und mehrfach hinter einander, damit es jeder mitbekommt, nur mal eben so!
          Das sind ganz klare Zeichen, mit denen möglichen Beobachtern der Eingeweihten signalisiert wird, auf welcher Seite man steht!
          Soetwas läuft immer unterschwellig!

          WELFING

        23. Fritz

          das kann auch zufall gewesen sein. ich kenne selbst leibe Menschen, die so was versehentlich machen

        24. goetzvonberlichingen

          @Fritz sage doch Schnappfinger ..
          Friese, Friede, Freundschaft, Freiheit!
          Grins..

        25. Gast

          Versehentlich? Zufall? Illuzion.

        26. goetzvonberlichingen

          @Gast …da fragscht mich zu ville…Frag den Friesen 🙂

        27. Gast

          Friesen kenne ich viele. Meinst du den Fischkopf? Lass dir mal die Geburtsurkunde zeigen.

        28. goetzvonberlichingen

          @Gast …ein Gast sollte nur drei Tage bleiben, sonst stinkt der Fisch am Kopp. 🙂

        29. Gast

          Der Fischkopp stinkt schon lange vom Kopp her, du merkst das bloss nicht, oder liebst das sogar, bei dem Namen kein Wunder, diese Art “Parfum” ist deine natürliche Atmosphäre, Goetzevonberlichingen. Was bin ich froh, dass ich nicht dein Gast bin, Lupo selig und Maria sei Dank!

        30. goetzvonberlichingen

          …Immer die Selbigen, die zu stänkern anfangen.. Lass es gut sein.

        31. Gast

          Du musst es wissen, du kennst dich am besten, da mag ich nicht widersprechen.

        32. 28.1.1.4

          goetzvonberlichingen

          @Kopfschuss911…
          ..müssten wir uns kennen? Bei welchem Treffen? Wann?
          Hhmm, kann mich nicht erinnern? .-) Schick mal ‘nen Foto..:-) aber nur wenn du eine Frau bist ….lol

        33. kopfschuss911 (5%-Club)

          …aus Feucht. Ein Foto siehst Du bei mir im Blog, rechts – mußt nur ca. ein halbes Jahrhundert dazurechnen 😉

        34. goetzvonberlichingen

          Aha..Feucht.. das jungfräuliche erste HM-Treffen.. was ware wir da noch jung 🙂
          When we where joung my friend
          OK, werde mal surfen …

        35. L.

          Ob die System-Blogs IPs sammeln???

        36. goetzvonberlichingen

          @L.. natürlich. Sammelwut..nur ob die alles wiederfinden?

        37. Fine

          Na bitte Koppi,
          dachte ich mir doch, dass Du a Marmaladenamala bist. 🙂

        38. kopfschuss911 (5%-Club)

          Fine, sowas kennst Du? 😆 Bist vielleicht a Laddaweechala?

        39. 28.1.1.5

          canislupus

          Ich finde er macht dieses Zeichen in den zwei Videos sehr oft, doch das fand ich noch härter, als ob eine Frau nicht denken kann.

        40. beim Honigmann zu lesen

          …..genau das ist das “Tumbe”, was immer wiederholt abläuft – ohne Argumentation zu irgendetwas….man, man,….ach nee: Frau…?

        41. canislupus

          Die Killerbiene sagt selbst, nichts geschieht ohne Sinn.
          Da verkauft einer teuer Helme gegen Strahlung und behauptet Alufolie bringt nichts, ich habe seit zwei Jahren mit Alu keine Kopfschmerzen mehr und ein Arzt wirbt für raffiniertes Tiefensalz, das ist nicht gerade gesund.

      2. 28.1.2

        Enrico, Pauser

        @götz..
        ….@Welfing..Kennst du HM? und .. dann nenne Fakten…..
        ———————————————————————————–
        Ich hänge mich mal hier rein, um Welfing zu entlasten—-> Götz, bei ALLer Liebe, versuche loyal zu sein und überdenke mal, ob es nicht vom Vorteil wär, deine AFFinität gegenüber Honigmann abzulegen!!!
        Warum stellst du dich nicht endlich den TATsachen, die von vielen Menschen berichtet werden und nimmst diesen LUMP noch immer in Schutz(haft)???
        ….dieser alte Schwerenöter betreibt keine AufKLÄRUNG (80% zu 20% Prinzip)—-> WIR sind für ihn sekundär/Abfall, er denkt nur an SEIN vorwärtskommen…und an die Weiber, um mal Adler zu zitieren!!!
        —> ich könnte dir von etlichen Telefonaten (unter Zeugen!) mit diesem vom System abhängigen alten Mann Storrys erzählen, da würde dir die Kinnlade runterklappen…..aber egal, versuch dich mal selber “FRE”I zu schwimmen!!!……denk mal nach warum NICHTS ist, wie es scheint zu SEIN.
        Ich weiSS sehr wohl, daSS mich die MaSSe “deutsch” NICHT mag—> mir egal denn ich bin Mensch–bin frei und scheiSS auf umerzogen – “deutsch”!!!…jetzt geh dich FREI schwimmen oder bleib beim HONIGtopf kleben!

        Reply
        1. 28.1.2.1

          beim Honigmann zu lesen

          ….dann bleibe Du lieber bei ADi hängen, die Quittung wird Dir irgendwann das leider noch geltende System erklären.

      3. 28.1.3

        beim Honigmann zu lesen

        …hier nochmals, für die, die es noch nicht begreifen (wollen):
        .
        …manchmal habe iCH das Gefühl, daß viele von euch absichtlich etwas mißverstehen (wollen), oder ihr seit völlig verblödet:

        iCH schrieb; “Wird Sylvia Stolz mißbraucht ?” und ihr macht davon “Der Honigmann verwendet sich dafür Frau Stolz zu diffamieren!”

        Sagt mir bitte nicht, daß iCH das falsch verstehe – aber so wird etwas aufgebauscht, was NICHT gesagt oder vorhanden ist.

        Nehmt solche Diffamierungen nicht mehr Ernst, sie gingen bisher immer ins Leere…..

        Von wegen mit dem Fingerspiel: die, die es immer wieder dieselben Leute, die meinen, sie wüsten etwas….nein sie wissen NICHTS.

        Es ist auch immer wieder die gleiche Fraktion, fast immer mit den Scientologen in Verbindung zu bringen, oft eine Person mit 8 – 10 Nicknamen, die sich dann noch selbst auf die Schultern klopft – darüber sollte nachgedacht werden….

        ….und: jau, seit iCH von TAKi Hilfe bekommen habe, geht es abwärt? Man, ihr Spinner, sehr lieber mal die Zahlen an – denn “umgekehrt wird ein Kind” draus…. 😉

        Reply
        1. 28.1.3.1

          Gast

          “Man, ihr Spinner, sehr lieber mal die Zahlen an – denn “umgekehrt wird ein Kind” draus….”

          Homunkulus?

          http://de.wikipedia.org/wiki/Homunkulus
          http://de.wiktionary.org/wiki/Wie_man_in_den_Wald_hineinruft,_so_schallt_es_heraus

        2. Maria Lourdes

          Gast sei mal nicht gleich garstig, wenn mehr als zwei Links in einem Kommentar sind landest automatisch in der Moderation!

          Gruss Maria Lourdes

        3. Gast

          Danke für die Info, als Gast ist man auf sowas angewiesen, und für’s Freischalten.

        4. Kruxdie13

          Gehe doch mal schnell in’s Gästebett, da kannst Du schön schlafen und malträtierst nicht umsonst die arme Tastatur.

        5. 28.1.3.2

          Gast

          Das mein letzter Kommentar erst “moderiert” werden muss, war das vielleicht mein letzter hier.

          Gehabt euch wohl! (prophylaktisch)

        6. 28.1.3.3

          goetzvonberlichingen

          @Ernie nicht aufregen..! Ist wie das sich aufgeilen bez. des Stinkefingers von Hein Peer Steinbrücke.. und unwichtig..
          Es gibt ja nichts wichtigeres …

          Friese, Friede, Freundschaft, Freiheit!
          Grins..

        7. 28.1.3.4

          kopfschuss911 (5%-Club)

          2 x der nahezu gleiche Text innerhalb schlapper 13 Minuten? Naja, Wiederholungen machen´s auch nicht besser…
          https://lupocattivoblog.com/2013/09/30/terra-germania-ein-faules-ei-das-system-lauft-amok/#comment-53394

        8. beim Honigmann zu lesen

          ….Ariadne, Fine usw. muß Dir mitteilen, daß Du nichts begreifen WILLST, das hatten wir doch vor über einem Jahr geklärt…!

        9. kopfschuss911 (5%-Club)

          Seniler Mann, das habe ich letztmalig von hier…
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/24/wird-sylvia-stolz-ohne-ihr-wissen-misbraucht/#comment-257074
          …abwärts versucht – Dir klarzumachen, daß ich mit diesen Personen/Nicks – die mir zwar bekannt sind – NICHT identisch bin! Und das ist noch KEIN Jahr her – schon wieder vergessen, Senili?

          Da taucht ein offenbar tollwütiges mignms-Dings auf, phantasiert was zusammen – und du? Es wäre an dir gelegen, das aufzuklären (was du als Blogbetreiber gekonnt hättest!), was du aber nicht für nötig befunden hast! Also: Wenn hier einer nichts begreifen WILL… – wer ist das nochmal?!

          .
          P.S.: Gut, daß wir nochmal außerhalb deines furienbewehrten Schutzraumes drauf zu sprechen gekommen sind – da bleibt auch das stehen, was dir nicht paßt… //;=)

        10. beim Honigmann zu lesen

          ….es hilft Dir nichts, Du bist lange erkannt worden, auch ob Deiner Ausdrucksweise – mußt mal etwas dran ändern, dann merkt man es nicht so schnell….

        11. 28.1.3.5

          Venceremos

          Dann hat TAKI ja viele Geistesverwandte 🙂 !

      4. 28.1.4

        Daily Ale

        @ goetzvonberlichingen

        Da wäre zum einen seine tolle Paulskirchenverfassung, die, nebenbei bemerkt keine Verfassung ist UND die obendrein von den üblichen Verdächtigen “verfasst” wurde; allein diese Tatsache müßte jeden Aufgewachten zu denken geben. Dazu nahm HM aber nie Stellung, es kamen nur seine üblichen, dummen Sprüche a la “du hast es nicht verstanden/ du mußt richtig lesen” und wenn man weiterbohrte, konnte es schon mal passieren, daß mit Veröffentlichung der IP gedroht wurde; das hast Du doch sicherlich auch schon mal mitbekommen.
        Die eingestellten Artikel sind mitunter konfus bis total absurd, zumal sie Desinfos beinhalten, wie etwa, die “Nazis” hätten die Staatsangehörigkeit “deutsch” eingeführt oder er stellt dubiose Sachen von Infowars/ Alex Jones mit anti-deutschem Inhalt ein, von dem Bill Cooper einst sagte, er sei eine doppelzüngige Schlange. Cooper war einer der ersten (wenn nicht der erste), der Anfang 2001 propagierte, daß noch in diesem Jahr was Großes, eine false flag-Aktion passieren würde. Wie Du ja sicher weißt, wurde er am 5.11.2001 erschossen.
        Oder man denke an die Artikel-Serie von diesem durchgeknallten, schweizer K. v. Arnheim-Verein, in denen z. B. die Leute dazu aufgefordert wurden, sich einfach beim Einwohnermeldeamt abzumelden, was einen als Normalo erst so richtig in die Scheiße zieht. Derlei “Ratschläge” sind schon grobfahrlässig, zumal der liebe HM selbst dem sicherlich nicht nachgekommen ist.
        Des öfteren schrieben Leute in den Strängen über Sürmeli/ZEB und von HM kam nur ein lapidares ” Der ist mit Vorsicht zu genießen”…
        Als selbsternannter Aufklärer mit 100-trilliarden Klicks hat folgende Antwort zu erscheinen:”Vorsicht! Sürmeli ist ein Betrüger!” – und nicht so was Schwammiges, wenn die Vorgehensweise seitens dieses Türken, der von dem Leid der Deutschen noch profitiert, offensichtlich ist.
        So, das war mal eine kleine Auswahl.

        Reply
        1. 28.1.4.1

          Venceremos

          @ HM

          Die PKV hat (zum Teil) die gleichen Konstrukteure wie die vom Schlage eines Hugo Preuss (Weimar), sie stammten auch aus den gleichen großbürgerlichen Schichten.
          Bestimmten Herrschaften, denen es keineswegs um die Interessen des deutschen Volkes ging, hätte die PKV zum ersten Mal uneingeschränkte Gleichberechtigung auf deutschem Boden verschafft. Das Volk hat sich darüber lustig gemacht (PKV) und über diese Verfassung – die nie in Kraft gewesen ist – auch nicht abgestimmt.
          Ein Rückwärtsgang in dieses Konstrukt würde uns geradewegs zurück in die Kleinstaaterei führen. Säße da nicht der Adel mit hängender Zunge schon in den Startlöchern oder wem sonst sollte ein solches Modell nutzen ? Nicht mal dem preußischen König hat dieses Angebot damal zugesagt. Er ahnte möglicherweise, welchen Trojaner er damit eingelassen hätte und was das für Deutschland bedeutet hätte.
          Wir wollen unsere wahre Geschichte kennenlernen bis ins Detail – soweit möglich – und dann gemeinsam in eine menschenwürdige Zukunft gehen für die Deutschen. Dabei wird das deutsche Volk in der entscheidenden Phase nicht ohne Hilfe sein !

        2. kopfschuss911 (5%-Club)

          …zu der unseligen PKV – und was der Chef dazu sagt:

          (ist wahrscheinlich gesperrt, weil sich einer beschwert hat 😉 – müßt’ aber mit Proxy laufen)

        3. 28.1.4.2

          kopfschuss911 (5%-Club)

          Daily Ale, ich glaube, da machen wir einen grundsätzlichen Denkfehler – denn:
          Als ich zu Nußknackers Zeiten mal reklamierte, daß man in einem Wahrheits- oder Aufklärungsblog (so sinngemäß) doch auch erwarten können sollte, daß man auf eine spezifische Nachfrage auch eine qualifizierte Antwort bekommt…
          …war die (wieder sinngemäße) Antwort, daß man zu derartigem gar nicht behaupte zu gehören. – Kann sein, daß das vom NK kam, nixdestotrotz…

        4. Daily Ale

          @ KS911

          Sozusagen ein klein bißchen Wahrheit in dem Nichtssagendem ; )

    2. 28.2

      Suchende

      Herr Welfing, bei TG haben sie heute 0: 07 Uhr geschrieben.

      “Wer von sich behauptet, er sei in Kontakt mit RD, wäre ein Hochstapler oder hätte Komplexe oder…..!

      Hiermit möchte ich Ihnen mitteilen. Meine Wenigkeit ist Kontaktlerin und zwar real und nicht nur im Geiste (Telepathie). Und ja, sie üben völlig normale Berufe aus und leben sogar mitten unter uns. Man kann sie anfassen und mit ihnen sprechen, soweit sie es denn zulassen. Es ist nicht einfach.

      Nur, weil Sie persönlich keinen Kontakt haben, können sie nicht 100te oder 1000e Kontaktler einfach als Hochstapler bezeichnen.

      Das wollte ich zu ihrem Statement bei TerraGermania nur sagen. Da ich dort nicht mehr schreibe, tue ich es hier.

      Reply
      1. 28.2.1

        Menschenfreund

        Liebe Suchende,

        ich nehme das Thema duchaus ernst, dies mal vorweg, und ich bin immer offen für diesbezügliche Informationen, die leider schwer zu finden sind, aber darf ich fragen, wie man zu soviel Ehre kommt bzw. wie man diese Menschen als JENE erkennen könnte, wenn man ihnen begegnen würde?

        Bei der Gelegenheit auch einen herzlichen Dank an Larry Summers, dessen Informationen ich natürlich auch gern lese.

        Reply
        1. 28.2.1.1

          Suchende

          Sie, Menschenfreund haben die richtige Frage gestellt. Wie man diese Menschen als JENE erkennen kann.

          Das ist schlecht zu beschreiben. Bei mir war es so, daß ich es intuitiv merkte, daß mit diesem Mann etwas nicht stimmte. Er unterhielt sich mit wartenden Menschen an einer Haltestelle und ich hörte zu. Es paßte nicht, was er sprach und fragte. Als ob er nicht von hier wäre.
          Er bemerkte meine Gedanken und dann konzentrierte er sich auf mich. Weiter sage ich nichts dazu, da ich auf TG dieses Thema sehr naiv angegangen bin in gutem Glauben, etwas beitragen zu können zu diesem Thema. Bei TG kann man hoffentlich meine Aussagen diesbezüglich noch komplett im Archiv nachlesen. Vielleicht ist es auch verzerrt inzwischen, doch ich habe kein Interesse mehr dort nachzusehen und mich womöglich aufzuregen.

          Um Ehre handelt es sich nicht. Das möchte ich ganz klar dazu sagen.

        2. Suchende

          Noch ganz kurz zu Ihrer Frage etwas Menschenfreund.
          Erst 2 Jahre später bekam ich eine Antwort, und zwar direkt von Angesicht zu Angesicht, warum ICH? Die Antwort war: “Es ist mein Auftrag, Menschen wie Dich zu finden!”

        3. Menschenfreund

          Danke für Ihre Schilderung, liebe Suchende.

          TG habe ich gerade mal angeschaut, weiß leider nicht, wie ich Ihre Beiträge dort finden kann – macht aber nichts. Die paar Kommentare, die ich mal kursorisch überflogen habe, hatten ein recht unterirdisches Niveau. Ich verstehe gut, dass Sie sich das nicht mehr antun mögen 😉

          Welchen Auftrag erhalten denn dann Menschen wie Sie? Aufklärung der Schlafenden?

          Ich habe vor längerer Zeit mal ein Interview mit Rainer Feistle gesehen, der sich auch als Kontaktperson einer besonderen Spezies (ob derselben wie Sie, weiß ich nicht) bezeichnet. Kennen Sie ihn?

          Ich hoffe, Ihnen nicht mit meinem Wissensdurst zur Last zu fallen.

        4. Suchende

          Weder kenne ich einen Herrn Feistle noch irgendwelche Gruppen. Meine Person ist alleine und wird es auch bleiben.
          Über die Aufgaben der “gefundenen” Menschen kann ich keine Auskunft geben. Da ich nur über meine Aufgaben (in Teilen) informiert bin.
          Mehr möchte ich über dieses Thema nichts mehr preisgeben. Habe ich doch zuviel Lehrgeld bezahlt. Sehen Sie es mir nach!

        5. Suchende

          Zu den Aufklärern gehöre ich nicht. Dazu bin ich denkbar ungeeignet, da ich zu emotional bin. Auch finde ich nicht die richtigen Worte. Bei TG war ich zu vertrauensselig und es wurde mir von der “anderen Seite” nahegelegt, nicht mehr über sie zu schreiben. Die Befürchtung war groß, daß ich in meiner Emotionalität und Ehrlichkeit alles ausplaudern würde, was ich sehen durfte. Doch ich habe nur soviel geschrieben, wie auch öffentlich zugänglich ist. Bis auf Teile meiner eigenen Erlebnisse. Doch diese wurden lächerlich gemacht und ich trage selbst Schuld daran durch meine “damals” Unbedarftheit. Es war so überwältigend, was ich alles erleben durfte in der Realität, daß es mir mein komplettes Weltbild zerstört hat. Damit konnte ich zu dem Zeitpunkt einfach nicht fertig werden.
          Inzwischen haben sie mir geholfen, damit umzugehen und ich bin gelassener und fühle mich total beschützt und ohne Ängste. Jetzt erst kann ich der Zukunft gelassen entgegen sehen und beginne zu verstehen.

        6. Menschenfreund

          Alles was sie schreiben, Suchende, kann ich gut nachvollziehen und ich bin Ihnen auch für das lancierte Puzzleteil bereits sehr dankbar.

          Ich freue mich mit Ihnen für alles, was sie durch JENE bzw. mit JENEN erleben durften. Mein altes Weltbild ist auch schon sehr lange im Eimer (gut so, finde ich, denn es war nur unschön bis schmerzvoll anzusehen).

          Seitdembeäugt mich meine Umgebung zwar oft ein wenig argwöhnisch, weil ich ihre trivialen Interessen zu bedeutungslos finde, als dass ich mich ernsthaft länger damit beschäftigen möchte, aber mir geht es deutlich besser so.

        7. Menschenfreund

          Sorry, “Sie” als Anrede sollte es natürlich geheißen haben 🙂

        8. Enrico, Pauser

          @Suchende oder @echtdeutsch oder @Frau oder oder oder TG verseuchte FreSSe, du Systemspakko solltest wiSSen, das

          “reden SILBER ist und schweigen GOLD”!!!———————————————————->

          wieviel Silberlinge bekommste denn mehr wie DEIN jüdisch verseuchter JUDAS???

          ……das was du hier abspritzt, zeugt dafür, daSS du eigentlich nen Bauernopfer bist und du schnallst nicht einmal, daSS man dich benutzt—> egal, weiSSe Wand………………………!!!
          E C H T E — D E U T S C H E, werden NIEMALS einem JUDENgotteSSohn huldigen—> wäre ja Blasphemie gegen das eigene Blut!!!—> naja und reden tuhen echte DEUTSCHE auch NICHT, wenn sie schweigen müSSen!!!…..denk mal nach und höre weniger auf die TG ORK’el!

        9. Maria Lourdes

          Enrico! Dein Kommentar auf die Suchende ist an der Grenze, teilweise wird die Grenze auch überschritten! Du beleidigst und diffamierst, lass das bitte!
          Das kann man auch anders formulieren, danke!

          Gruss Maria Lourdes

      2. 28.2.2

        Welfing

        @ Suchende

        Kleinigkeit vorweg:
        ‘Welfing’ immer ohne “Herr” und ohne “Sie”.
        Beides ist in Foren und Blogs ohnehin nicht üblich.

        Im Allgemeinen gilt doch der alte Satz
        “Wer redet, weiß nicht! – Wer weiß, redet nicht!”
        Ich bin sogar fest davon überzeugt, daß es Kontaktler gibt, und zwar nicht nur telepathische, sondern auch persönliche!
        In meinem persönlichen Freundeskreis kommen zwei oder drei dafür in Frage, jedoch nicht, weil die darüber gesprochen hätten, sondern weil ich es ihnen zutraue!
        Solche Leute verlieren nicht ein einziges Wort darüber!
        Genau das läßt mich an jedem zweifeln, der von sich behauptet, Kontakt zu den Reichdeutschen (RD) zu haben.
        Ich bin auch davon überzeugt, daß Kontaktler nur unter DEN Reichtreuen (RT) zu finden sind, die NICHT in irgend einer völkischen Vereinigung tätig sind – erst recht keiner Partei – weil die alle im Visier der Stasi und oft genug von ihr durchsetzt oder sogar gegründet worden sind wie z.B. die NPD.

        WELFING

        Reply
      3. 28.2.3

        Fritz

        ich hab auch kontakt. basenkontakt. manchmal hilft kontaktspray. mal ehrlich: wer würde das in einem öffentlichen Forum so schreiben? Quasi outen. Quatsch !

        Reply
    3. 28.3

      Anti-Illuminat_999

      Bei HM würde ich noch nicht soweit gehen. Ich habe aber bei ihm das Gefühl das er bei bestimmten Nachrichten Angst hat es direkt zu sagen weil er nicht frei in seiner Meinungsäußerung ist. Er weis auch was mit dem Gründer DIESER Seite passiert ist. Aber er sagt es uns versteckt wenn er z.B. die Artikel über Bibelprophezeiungen veröffentlicht. Wie gesagt das ist MEIN Eindruck den ich vom Honigmann habe.

      Reply
      1. 28.3.1

        neuesdeutschesreich

        @Anti-Illuminat

        Dem würde ich auch zustimmen können. Daher habe ich die HM-Artikel auch bislang,wenn sie stimmig waren, veröffentlicht!

        ALzD

        Reply
    4. 28.4

      Informator

      Honigmann = Honigtopf = Mossad = Hasbara

      Reply
      1. 28.4.1

        Maria Lourdes

        Das ist schmarrn Informater!

        Reply
        1. 28.4.1.1

          Informator

          Maria,

          Deine Reaktion “schmarrn” hatte ich so oder so ähnlich erwartet und diese ist absolut verständlich und nachvollziehbar.

          Nur wäre es seinerzeit, als ich “Die wahre Geschichte vom Honigmann und dem Nussknacker” recherchiert und geschrieben hatte, auch nicht viel anders gewesen. Daher hatte ich für die Veröffentlichung einen sehr unkonventionellen Weg wählen müssen (siehe meinen anderen Kommentar).

          Ich bitte um Verständnis, dass ich auf aktuelle Details zu meiner o.a. Aussage momentan nicht eingehen kann und möchte.

          Nur für Deine Leser hier und da in diesem Strang bestimmte Namen gefallen sind, folgender, von meiner o.g. Aussage unabhängig zu betrachtender, Hinweis:

          Im Blog des Honigmanns schreibt mit voller Deckung des HM unter dem Pseudonym “tinchen.xxx” Tina Wendt. Die Tina Wendt, die zufällig erst kürzlich ihre “jüdischen Wurzeln” (Zitat Stefan Weinmann) entdeckt hatte, sowie der ihr hörige Ex-Winzer, Stefan Weinmann, welcher unter dem Pseudonym “Winzerin” schreibt (stimmt, trotz des weiblich wirkendes Pseudonym).

        2. Gast

          “Ich bitte um Verständnis, dass ich auf aktuelle Details zu meiner o.a. Aussage momentan nicht eingehen kann und möchte.”

          Die Zeit drängt.

      2. 28.4.2

        goetzvonberlichingen

        @Informator..Kennst du den HM?
        Das, was du da schreibst.. kann ich (jedenfalls aus meiner Kenntnis heraus)-> VERNEINEN!
        FAkten?

        Reply
        1. 28.4.2.1

          goetzvonberlichingen

          @informator…Ruf den HM dochmal an 🙂
          Nochwas.. seine Tel.-Nr ist im Impressum etc. bekannt.. oder mal ne Mail an jadelife schreiben???

      3. 28.4.3

        Welfing

        Das bei der Hasbara auch der Mossad seine Finger drin hat, halte ich schon für eine Selbstverständlichkeit.
        Aber so weit, den Honigmann für einen Honigtopf des Mossad zu halten, kann ich nicht gehen, weil die Seite so schon zur Genüge unter Kontrolle steht und darüber hinaus auch zu unbedeutend ist.

        WELFING

        Reply
        1. 28.4.3.1

          Kruxdie13

          @Welfing
          Nö, den HM halte ich auch nicht für einen Mossad-Honigtopf. Und bzgl. Bedeutung, viele Leser kommentieren nicht, dort nicht, hier nicht bzw. auf anderen Seiten. Aber das präsentierte Wissen verteilt sich. So unbedeutend ist das aus meiner Sicht also nicht.

        2. Welfing

          Der Mossad ist der Geheimdienst I$ra€l$.
          Der hat selbstverständlich auch seinen $ynagog€nschlüssel (Nase) im Netz.
          Aber solch einem Kleinstverleger und Seitenbetreiber wie HM Ernst Köwing oder auch anderen muß man doch nicht gleich einen Mossad-Agenten zur Seite stellen!
          Da fehlt die Verhältnismäßigkeit der Mittel!
          Deshalb reicht die Kontrolle durch die Bruderschaft vollkommen aus!

          WELFING

        3. 28.4.3.2

          Gast

          Hasbara ist eine der unzähligen Unterabteilungen des Mossad.

        4. 28.4.3.3

          Gast

          Welfing, Sajan erkennt man nicht allein an der geflügelten Schlange, sondern am Verhalten.

        5. Welfing

          Also bitte – wenn Ihr unbedingt aus einer Mücke einen Elefanten machen wollt, will ich Euch nicht im Wege stehen.

          WELFING

        6. Gast

          Mir ging es um die Definition der Begriffe.

      4. 28.4.4

        Informator

        Als ich

        “Die wahre Geschichte vom Honigmann und dem Nussknacker”

        veröffentlicht hatte, deren Original-Autor ICH bin!!!, hat zunächst auch niemand glauben wollen, dass sie stimmt …

        Reply
        1. 28.4.4.1

          Gast

          Guter Artikel, aber auf deinem Blog ging’s kein bisschen besser zu als im Honigtopf.

        2. Informator

          Ich habe und hatte kein eigenes Blog!!! Daher bin ich auch völlig unabhängig.

          Ich habe und hatte auch nichts zu tun, mit den Blogs, denen ich die Veröffentlichung gestattet hatte.

          Nachdem ich “Die wahre Geschichte vom Honigmann und dem Nussknacker” recherchiert und geschrieben hatte, ergab sich für mich daher die Frage, wo ich diese denn überhaupt veröffentlichen kann … Die bekannten Blogs hätten sich da sicher, schon wegen ihrer Verbindungen zu Honigmann, zunächst verweigert.

          Daher habe ich den Artikel zunächst als “Freund” im Gästebereich des alten Reichsdeppen-Forums veröffentlicht. Nachdem einige erkannt hatten, dass wirklich alles der Wahrheit entspricht und keine Satire ist, habe ich dann über Vendetta (wahrheit-abgefeuert) veröffentlicht und von dort haben es dann andere Blogs übernommen.

          Wie gesagt, ich habe und hatte keine Verbindung zu diesen Blogs, ich hatte diese lediglich als Plattform zur Veröffentlichung genutzt.

        3. Gast

          Danke für deine Antwort, Informator. Ich kannte den Artikel von Vendetta und davon sprach ich auch. Das erklärt die Diskrepanz zwischen Botschaft und Verhalten der Blogbetreiber. Der Artikel ist nach wie vor verfügbar und empfehlenswert.

        4. Gast