Related Articles

35 Comments

  1. 11

    Wardenclyffe ( ehemals die doppelte Annette )

    @ Friedland,
    Danke,
    guter informativer Bericht .Deine Wörter in Odin´s Ohr.

    Reply
    1. 11.1

      Friedland

      Das freut mich, danke, bis zu nächsten Beitrag (in Vorbereitung).

      Reply
  2. 10

    Pater Aaron Isidor

    BOMBE: Die neuesten Geheimnachrichten über den Amschel Meyer-Rothschild.Claim?
    http://tinyurl.com/o6ehftr

    Reply
    1. 10.1

      Fine

      „Nutzen Sie Gmail auch im Büro – mit Google Apps!
      Auch im Unternehmen müssen Sie nicht auf Ihr gewohntes Gmail verzichten – mit Ihrem E-Mail-Posteingang, Kalender, Videoanrufen und vielem mehr.“
      Soviel zum Bombenlink von Merkwürden Aaron Isidor – noch ein Thor.

      Reply
      1. 10.1.1

        Pater Aaron Isidor

        Liebster Fine,
        merkel Dir eines: Wenn die Texte mit „BOMBE“ beginnen, dann rasten die MAD-BND-CIA-NSA-FSB-CI5-Friedrichs-Geheimdienstler aus, denn dann müssen sie alle Texte von hinten bis vorne durchlesen und durchfilzen.
        So wahr mir G-tt helfe
        Pater A. Isidor
        bis in alle Ewigkeit
        Amen

        Reply
        1. 10.1.1.1

          nemo vult

          Quatsch, da gibt´s bestimmt längst einen Filter wenn Pater Aaron oder G-tt mit vorkommt.

        2. Wardenclyffe ( ehemals die doppelte Annette )

          @Nemo Vult,
          doppelgrins !

  3. 9

    Aufstieg des Adlers

    Liebe Freunde,
    der Fairniss halber stelle ich Euch das neue Video von Clasen ein, macht Euer eigenes Bild:
    http://www.youtube.com/watch?v=iJRipVHnzRg

    Reply
    1. 9.1

      Fine

      Liebster AdA,
      ich kriege echt noch die Krätze! „3.tes Reich, staatenlos.info, RuStaG, StaG… etc.! Und als Heileit –> RUS. 🙄
      Wie oft und wie lange muss man die DEUTSCH(c)-Esel treten, bis sie endlich begreifen? Immer im Kreis rum, immer der Möhre vor der Birne nach….
      Nichts von dem Getöse braucht jemand, der sich bei den Systemlingen als Deutscher erklärt! Aber dann auch dazu stehen!
      1. Ich bin kein PERSONAL der BRD!
      2. Ich gebe keine PERSONALdaten (PERSONALIEN) an, sondern mache wahrheitsgemäße Aussagen zu meiner Person!
      3. ich bin nicht in WohnHAFT, ich führe einen ordnungsgemäßen Wohnsitz nach § 7 BGB!
      4. Ich bin Deutscher mit Anspruch auf den Reichsbürgerbrief! (Wenn es denn stimmt, s. Reichsbürgerbrief bei Goggel).
      5. Als Deutscher brauche ich keine Ausweise, s. §§ 1, 2 des PauswG.
      6. Sie unterstellen mir, dass ich Märchen erzählen könnte? Dann mache ich sie darauf aufmerksam, dass Falschbeschuldigungen unter das Strafrecht fallen.
      7. Für mich als Deutscher gilt das Recht am 07. Mai 1945
      Wer das verbockt, kriegt keine 2.te Chance! Die Herrschaften werden schließlich regelmäßig auf Psychotricks gedrillt.
      Für die Fortgeschrittenen: Für wen arbeiten sie? Wer hat sie beauftragt mich anzuhalten/auszufragen? Wie heißt der Staat, für den sie tätig sind?
      Ist DEUTSCH(c) eine Sprache oder eine Staatsangehörigkeit?
      Kann ich mich bei ihrem Verein bewerben; ich möchte nämlich auch mal ganzjährig so eine schicke schwarze Karnevalsgarnitur tragen…
      Mit wem haben sie am 07.05.45 verhandelt? Mit Hitler? Mit Dönitz? Mit mir? Was wollen sie also von mir?
      Spätestens dann teilt sich das Meer…! A weng A*sch in der Bux sollte man schon haben! Sie MÜSSEN Abstand nehmen – und sie wissen es!
      Probieren, jeden zu PERSONAL zu machen werden sie trotzdem; wer drauf reinfällt – selbst schuld! :mrgreen:
      Bei gerichtlichen Angelegenheiten immer fix reagieren: Teilen sie mir mit, ob es sich in diesem Fall um ein Staatsgericht nach § 15 GVG handelt, und ob der
      RICHTER(c) (bitte Angabe des Vor- und Familiennamens) eine gesetzliche Autorität des Staatsgerichtes ist. Die Frist für ihre Antwort lege ich auf den xx.xx.xx
      fest; sollte ich bis dahin keine Antwort von ihnen erhalten, betrachte ich die Angelegenheit als erledigt.
      MERKE: DEUTSCH(c) verhandelt in seiner Einfalt mit seinen Feinden – ein Deutscher NICHT!
      Bims Dir das täglich in die Birne, bis es endlich sitzt – anstatt Dich über die Bibi´s und Schorschi´s aufzuregen und 18-jährige „Seelen retten“ zu wollen“! 🙄

      Reply
  4. 8

    Aufstieg des Adlers

    @ Friedland
    Hallo Friedland,
    stimmt es, daß das Völkerschlachtdenkmal von Freimaurern konzipiert und dessen bau finanziert worden ist, sowie Freimaurerzeichen am und ihm Denkmal selbst klar zu erkennen sind ?
    Da ich selber noch nicht gegenwärtig war, stelle ich Dir deshalb diese Frage und bedanke mich vorab für Deine Antwort filmischer Nuancierung:
    https://www.youtube.com/watch?v=mUwX5NQqhDs

    Reply
    1. 8.1

      Friedland

      Zu deinen Fragen:
      1) Bruno Schmitz, der Architekt des Denkmals, war „deutscher“ Freimaurer, dies hatte aber keinen Einfluß auf die Konzeption und Gestaltung. Die Denkmale in Porta Westfalica, am Deutschen Eck und auf dem Kyffhäuser sind auch von ihm entworfen worden.
      2) Finanzierung durch eine Lotterie und Spenden
      3) Es gibt keine Freimaurerzeichen am Denkmal. Die Totenwächter der 120.000 gefallenen Soldaten in der Rumeshalle stellen symbolisch die Tugenden des deutschen Volkes in den Befreiungskriegen dar: Tapferkeit, Glaubensstärke, Volkskraft, Opferbereitschaft. Die Krypta stellt das symbolische Grab der gefallenen Soldaten dar, bewacht von Kriegern in acht Zweiergruppen.

      Reply
      1. 8.1.1

        Gast

        Danke, Friedland für die Auskunft und Adler für die Frage, das wollte ich auch schon immer mal wissen.

        Reply
      2. 8.1.2

        Ariovist

        Ich fürchte fast, dass Freimaurer das ein wenig anders sehen. Stand mal mit einem Freimaurer davor, der irgendwie high wurde von dem Anblick. Nicht, dass er sonst nicht komisch gewesen wäre, aber diese Steigerung hätte ich für kaum mehr möglich gehalten.
        leipzig1813.com/index.php?id=294
        logenbrueder.de
        oder auch:
        minerva-zu-den-drei-palmen.de/index.php/buchloge-2013-ta-im-voelkerschlachtdenkmal
        2) Die Tempelarbeit im Fundamentbereich des Völkerschlachtdenkmals beginn pünktlich 10.30 Uhr. Das Denkmal ist vom Logenhaus zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen. Man kann auch mit dem Auto fahren – am Denkmal sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Die Tempelarbeit dauert ca. 2 Stunden ( geplantes Ende 12.30 Uhr)

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Gast

          Die Glaskippa oben drauf ist doch auch nicht original, oder?
          http://www.youtube.com/watch?v=l9-V048943w

        2. Ariovist

          Es entzieht sich leider meiner Kenntnis, ob es da eine bauliche Abweichung gab oder ob es ursprünglich schon so gebaut wurde. Könnte vielleicht auch im Krieg beschädigt worden sein oder Rost und Glasschäden gehabt haben und nur neu nachgebaut sein.
          Die Säulen im Inneren werden jedenfalls ausgerechnet mit blauem Licht angestrahlt und die oktongonförmige Bauweise könnte noch ein typisches Templererbe sein.
          Die Freimaurer zieht der Koloss jedenfalls an wie das Licht die Motten und für sie ist es zweifelsfrei ein Freimaurertempel:
          freimaurerei.de/uploads/media/Buchloge.pdf

      3. 8.1.3

        Aufstieg des Adlers

        @ Friedland
        Ich bedanke mich für Deine Beantwortung und kann also daraus schließen, daß das Völkerschlachtdenklmal wirklich den Völkern gewidmed ist.
        Danke.

        Reply
  5. 7

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  6. 6

    Wanderer

    Um eine Veränderung in diesem Land herbeizuführen braucht es Menschen – unser Volk.
    http://blickvonoben.wordpress.com/2013/10/16/endzeit-in-sicht/
    MfG

    Reply
  7. 5

    nemo vult

    Was fressen die Raben? – Die Gefallenen. Wo die Freidenskaiserlegende allerdings ungenau ist, ist die Frage: fliegen die Raben fort vor Hunger, oder sind sie gelandet um zu fressen?

    Reply
    1. 5.1

      Friedland

      Nein, demnächst werden die Raben etlichen Leuten erstmal um die Ohren fliegen.

      Reply
      1. 5.1.1

        nemo vult

        Deine Antwort bringt mich nicht weiter beim Verständnis Deines Artikels und der Barbarossalegende. Die Raben, die Bilder der Zwietracht und des Unglücks, wenn die etlichen Leuten um die Ohren fliegen ist das eine chaotische Situation. Die Leute werden nach rettender Ordnung verlangen.
        Ich warte gespannt auf Teil 4.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          der alte Umpitz

          Der (Un)Sinn der welcher seit Jahrhunderten mit der Metapher „Hugin und Munin“ betrieben wird liegt tiefer und hat seine Basis in der jüdischen Rabulistik (vulg. Verdrehungskunst). Heute ist die falsche Saga so tief im Denken der Menchen verwurzelt, wozu leider auch der Nationalsozialismus (siehe Plan Barbarossa) beigetragen hat, dass kaum noch jemand die Wurzeln kennt.
          Die heiligen Rabenvögel waren nicht nur die Ratgeber Odins sondern auch sein „Nachrichtendienst“. Solange sie fliegen und Nachrichten aus dem Volk zum Herrscher tragen kann er reagieren und ein sich anbahnendes Unheil abwehren. Damals gab´s halt noch keine Handys. Wenn es dem Feind gelingt, diesen „Nachrichtendienst“ auszuschalten ist der Herrscher taub und blind. Das trifft bis heute zu.
          Ich kann jetzt nicht tiefer auf den Herrn Roth-Barth eingehen, aber seine „aufgebaute Geschichte als Wohltäter des Deutschen Volkes“ trifft nur wenig zu. Er war Spielball der damals bereits mehrere Jahrhunderte existierenden Logen. Auch wenn man sie damals noch nicht so nannte.
          Mit der Zerstörung uralten nordischen Kulturgutes durch besagte Logen (in vorderster Front natürlich das Papsttum während der Christianisierung) ging auch eine Vereinnahmung der aus den Mythen und Sagen bekannten POSITIVEN Gestalten einher. So machte man ziemlich perfide aus den weisen Raben – die weisen Rabbis.
          Die heute verdrehte Aussage lautet für jeden Eingeweihten ganz einfach: Erst wenn alle heiligen Raben der nordischen Völker in Rabbis verwandelt wurden und nicht mehr fliegen, erst wenn alles Gedankengut an die nordischen Wurzeln aus den Köpfen der Menschen ausradiert ist, erst dann haben wir endgültig gesiegt. Alle zwei Jubeljahre (1 jüd. Jubeljahr = 50 Goimjahre) schickt Herr Roth-Schild-Barth ein paar Knaben aus um zu prüfen ob die Raben noch fliegen. Und jedesmal ist er stinkig wenn die Deutschen ihre nordischen Wurzeln immer noch im Kopf tragen. So´n Schiet aber auch…
          Ich glaube ebenfalls, wie Friedland, dass die Raben in absehbarer Zeit für einige Leute sehr unangenehm werden.

        2. Gast

          Die Raben des Untersbergs, die Schlacht am Walser Feld, der Birnbaum dort, der wieder blüht!

        3. nemo vult

          Das ist ja mal eine Deutung. Dadurch wird doch der Friedenskaiser der Legende zum falschen Messias; Weltalleinherrscher gemäß Protokollen.
          Toll, den Nachrichtendienst von ROTHSCHILD abschalten, gute Idee!.

        4. der alte Umpitz

          „Toll, den Nachrichtendienst von ROTHSCHILD abschalten, gute Idee!.“
          Nein Nemo, so war es nicht gemeint. Es geht darum das „Gedank und Gedenk“ der Deutschen an ihre Wurzeln zu vernichten. Erst wenn Zion dies vollständig geschafft hat (siehe Umerziehung) kann er vor Überraschungen sicher sein; sprich, die Besetzung Deutschlands allein reicht nicht aus.
          Doch ob diese Bande ihr Endziel jemals erreichen wird darf bezweifelt werden. Es steckt eine ungeheure Kraft in diesem Volk, auch wenn sie heute kaum sichtbar ist. Erklärend muss ich hinzufügen, dass ICH den Begriff „Deutsches Volk“ anders definiere als allgemein üblich. Für mich hat „Das Deutsche Volk“ eine tiefe spirituelle Bedeutung und ist nicht mit dem Wort „Na-Zion“ identisch. Ich weiss natürlich, dass Du das auch so siehst.
          Dieses Deutsche Volk tritt in eine Reinigungsphase während, und nach dem Chrash. Zion hilft dabei mit; womit auch seine wahre Aufgabe „im kosmischen Getriebe“ erkennbar wird. Er ist das was die Menschen seit undenklichen Zeiten die „Versuchung“ oder das elementar „Böse“ nennen. Doch damit Menschen in ihrem Leben eine Entscheidung für „Gut“ oder „Böse“ treffen können muss das „Böse“ auch real vorhanden sein. Zion hat damit, aus philosphischer Sicht, eine wichtige Funktion. Oder anders: Ohne Polarität keine Entwicklung

        5. nemo vult

          @D.A.U.
          Ich schätze Deine seltenen Kommentare, habe bisher immer was neues dadurch entdeckt.
          …youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=FpuA27ogCBo
          Dieser Vortrag hat mir wieder gezeigt wie tief verschüttet der Punkt ist an dem die menschliche Kultur falsch abgebogen ist und sich ein Imperium erschuf.
          Die Geschichte dieses Rothschild-Experiments ist hoch interessant:
          …de.wikipedia.org/wiki/Ej%C3%A9rcito_Zapatista_de_Liberaci%C3%B3n_Nacional
          …ino.blogsport.de/ueber-uns/solidaritaet-mit-der-zapatistischen-bewegung-in-chiapas-mexiko/die-geschichte-der-ezln/
          Der „Krieg niederer Intensität“, der dort seit 1994 stattfindet und auch im Balkan, Orient und Zentralasien durchgeführt wurde und wird, ist, denke ich, das Hegemoniemodell für die Wildnisrandzonen, das für die gesamte Welt geplant ist.

    2. 5.2

      Friedland

      In der nordischen Mythologie symbolisiert der Rabe die Weisheit, der Gott Odin hatte stets die beiden Kolkraben Hugin und Munin bei sich, die auf seinen Schultern saßen und ihm berichteten, was auf der Welt vor sich ging.
      Im übrigen sind die Rabenvögel die intelligenteste Vogelart, die wir auf der Erde besitzen!
      Damit dürfte deine Frage hinreichend beantwortet sein. Alles Weitere, auch wenn der Crash dazwischen kommen sollte, demnächst hier.

      Reply
      1. 5.2.1

        nemo vult

        Gut, nehmen wir mal an die Raben sind in dieser Symbolik in der Legende. Die Namen der zwei Raben bedeuten der Gedanke, die Erinnerung. Beide sind notwendig für Weisheit. Also wenn die Raben nicht mehr um die Burg fliegen, ist die einzige sinnvolle Deutung das sie genug gesehen, gelandet und zum Friedenskaiser zurückgekehrt sind.

        Reply
      2. 5.2.2

        Skeptiker

        @Friedland
        „Fliegen die Raben noch um die Burg?“
        „Ja“, war die Antwort.
        „Dann muß ich weitere 100 Jahre schlafen“, sagte Kaiser Barbarossa.
        http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Fliegen_die_Raben_noch.htm
        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Barbarossa-Sage
        http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Barbarossa_Sage.htm
        Zumindest weis ich jetzt wie das mit den Kommentarschreiber
        @Hugin und Munin zu begreifen ist.
        Vorher dachte ich immer, was für ein merkwürdiger Name, vielleicht sind das ja Zwillinge oder so.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  8. Pingback: Was steht denn heute auf der Tagesordnung? Teil 3 | Der FREISTAAT DANZIG

  9. 3

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  10. 2

    Ariovist

    „Es gilt als erwiesen, daß es von Anfang an das Hauptziel der Freimaurerei gewesen und bis heute geblieben ist, „die der Ordnung des Kreuzes dienstbaren Institutionen wie das Hl. Sacerdotium (katholische Kirche) und das Hl. Imperium (das Reich, damit Deutschland) außer Funktion zu setzen bzw. sogar zu vernichten.“
    Ist doch auch das Völkerschlachtdenkmal im Bild oben ein astreiner Freimaurerbau.

    Reply
    1. 2.1

      Hans

      würde ich so nicht sagen Sicher ist wir haben uns gewehrt und nur zum Teil gewonnen wir sehen es nimm das dritten Reich der einfache Mensch hat nichts zu sagen obwohl seine Intellegentz des vielfachen entspricht was aus dieser anderen Brut enstanden ist. Ich kann nicht verstehen das ein Muslim in Deutschland eine Bereicherung darstellt ich sehe das so das die vielen Muslimen nur Steuerhinterziehung betreiben aber keiner schert sich darum gewollt?
      schönen Abend Jürgen

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen