Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

89 Comments

  1. Pingback: MH17 – Was geschah wirklich? – Russische Dokumentation | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Es geht für die FED jetzt um Sein oder Nichtsein… | volksbetrug.net

  3. Pingback: Es geht für die FED jetzt um Sein oder Nichtsein… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Droht der Ukraine ein Wirtschaftskollaps? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Trotz Sanktionen: Das große Geschäft der Ölkonzerne mit Russland | Maria Lourdes Blog

  6. Pingback: Sanktionen gegen Russland: Wer wird der Dumme sein? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Moskau hat Fragen zum Absturz malaysischer Boeing über Ostukraine | Maria Lourdes Blog

  8. Pingback: MH17: Fluchtpunkt… | Maria Lourdes Blog

  9. Pingback: FLUG MH 17 & DER ABSTURZ DER GLAUBWÜRDIGKEIT – Peter Haisenko & Robert Stein – MH017 | Maria Lourdes Blog

  10. Pingback: Rosneft und ExxonMobil – Der 500 Mrd. Dollar Deal « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  11. Pingback: US-Regierung weiß mehr über MH17! | Maria Lourdes Blog

  12. Pingback: Nach Boeing-Absturz: der Nachhall der Tragödie lässt nicht nach « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  13. Pingback: USA und EU zu neuen Sanktionen gegen Russland bereit | Maria Lourdes Blog

  14. Pingback: Eindeutige Beweise für Einsatz verbotener Waffen in Ukraine | Maria Lourdes Blog

  15. Pingback: MH17: Nato-Chef will Beweise für Schuld der „Separatisten“ haben | Maria Lourdes Blog

  16. 18

    Leo

    …]Er sieht vor Beginn des 3. Weltkrieges einen begrenzten Konflikt auf dem Balkan und die Zerstörung New Yorks. Es ist frühsommerliches Wetter: »Die Überschwemmungen im Mittelmeergebiet werden durch A-Waffenzündungen in großer Höhe über der Adria von Norden beginnend, hervorgerufen. Die Erschütterungen sind bei uns deutlich spürbar. New York wird unerwartet bereits zu dieser Kriegszeit durch kleine Sprengsätze, die sehr nieder explodieren, zerstört. Es entsteht der Eindruck, als würden die Häuser von einem heftigen Sturm weggeblasen. Im Explosionsherd sah ich nichts Feuerartiges. Es dürfte etwa um die Mittagszeit (Ortszeit) sein. Wenn man aber bedenkt, daß es im Frühsommer sehr zeitig hell wird, könnte das auch in den Morgenstunden sein. Ich sah alle Einzelheiten klar und außergewöhnlich deutlich. Bei uns (in Österreich) gibt es zu der Zeit noch keinen Krieg. Wie die Meldung von der Zerstörung erstmals im Rundfunk durchgegeben wurde, wollte ich gerade eine Kleinigkeit essen. Den Reden nach zu schließen, müßte es ein Bravourstück eher psychopathischer Gegner sein.

    Reply
  17. 17

    Leo

    »Das Volk schart sich um einen Mann, „Wladimir“ wird sein Name sein …
    Russland wird sein Imperium mit Gewalt zurückgewinnen und Wladimir wird das russische Volk in einen Krieg gegen Israel führen.«

    (Josip Terelja)

    „Der ukrainische Seher Josip Terelja kündigte weitere Details dazu an, leider mit unbekanntem Ursprungsjahr:»Die Sowjetunion wird aufhören zu existieren. Rußland wird frei vom Kommunismus. Aber der Tag wird kommen, an dem es in eine Diktatur fallen wird. Das Volk schart sich um einen Mann. >Wladimir< wird sein Name sein.«»Rußland wird sein Imperium mit Gewalt zurückgewinnen und Wladimir wird das russische Volk in einen Krieg gegen Israel führen.« »Feuer werden überall ausbrechen, ganz Rußland wird brennen, ganz China in Flammen stehen.«

    »Zur selben Zeit werden die Russen zusammen mit dem Iran und anderen islamischen Ländern gegen Israel ziehen, und die Weltöffentlichkeit wird hinter ihnen stehen. Kein anderes Land wird Israel helfen. Doch der Angriff wird durch ein Erdbeben und schwere Stürme abgewehrt werden.«

    (Rick Joyner)

    Reply
  18. 16

    goetzvonberlichingen

    Der Sohn des Generals..

    1947/48 wurden die Palästinenser gewaltsam von jüdischen Milizen vertrieben; im Sechstage-Krieg nutzte Israel die Schwäche der ägyptischen Armee; die Bombardements des Gaza-Streifens 2008 waren purer Terror. Vieles von dem, was Miko Peled in seinem Buch »The Generals Son«, in seinem Blog schreibt und in seinen Vorträgen vertritt, wissen viele längst. Man hört es von palästinensischer Seite immer wieder, von Noam Chomsky, oder den »neuen« israelischen Historikern wie Illan Pape. Doch bei Peled handelt es sich um den Sohn eines Generals und Helden der Kriege von 1948 und 1967, um den Enkel eines der Unterzeichner der israelischen Unabhängigkeitserklärung. In seinen Vorträgen löst er unglaublich gut strukturiert einige der Gründungsmythen des Israelischen Staats auf. Genial kombiniert er persönliche Erfahrungen, wie etwa die Erinnerung an die Weigerung seiner Mutter, in ein Haus zu ziehen, aus dem Palästinenser vertrieben worden waren, mit historischen Untersuchungen. Den Tod seiner 13jährigen Nichte durch ein Selbstmordattentat lastet er der israelischen Regierung und ihrer kolonialen Politik an. Peled fordert für Israel »eine säkuläre Demokratie, in der Israelis und Palästinenser als gleichberechtigte Bürger leben.«
    ..
    Soweit der Inhalt des Buches und seines Videos:


    ******

    Schön.. der Generalssohn erleichtert damit sein Gewissen.. und sagt einige Wahrheiten die selten ausgesprochen wurden.
    Das ist soweit..OK.
    Aber was er nicht sagt, ist das Israel von dem Zionisten Herzl nur mit Hilfe Rothschild gegründet wurde und bis heute keine
    “Demokratie” ist, sondern eine “Firma de Rothschild”!…Zusätzlich auch eine Terror-Militärmaschinerie…
    Siehe israelisches Land gehört dem “Staat”!Es gehört Rothschild!
    Der VSA_AIPAC & sowie durch den BRiD -Schuldkult unterstützt das auch noch.. mit Geld, U-Booten usw…
    Was man den Juden und Zionistenfreunden in Europa&VSA usw. vorwerfen muss ist, das sie nicht dagegen…sondern für Israels Untaten demonstrieren!
    Da kann man nur sagen ..für die weitere Zukunft:

    “Sagt nicht, das ihr davon nichts gewusst habt!!!”
    ..und :
    Der Antisemitismus-Vorwurf-Kult ist ein schwache Waffe..
    stimmt, da es die Fronten nur verhärtet und die Wahrheit zukleistert mit immer wieder neuen Lügen.

    Reply
  19. 15

    Kurzer

    Auf dieser Seite http://pray4israel.com/ kann man sich mal die volle Breitseite an geistiger Umnachtung abholen, welche ein Mensch in dieser Welt abbekommen kann.

    Und sie ist der ultimative Beweis dafür, daß das, was man uns heute als Christentum verkauft, der Gipfel der Beleidigung des gesunden Menschenverstandes ist.

    Kostprobe gefällig:

    “Beten Sie für Israel, den Augapfel Gottes.” und

    ” Im Himmel ist es unbeschreiblich viel schöner als auf der Erde!”

    Außer natürlich für die Juden, denen ihr Gott, Satan. die Stadthalterschaft über die Welt versprochen hat.

    Man kann es nicht oft genug wiederholen. Da sagte Jesus (zu den Juden):

    »Ihr stammt aus dem Teufel als Vater, und wollt nach den Gelüsten eures Vaters tun. Dieser war ein Menschenmörder von Anbeginn; er steht nicht in der Wahrheit, weil in ihm nicht Wahrheit ist. Wenn er die Lüge sagt, so sagt er sie aus dem, was ihm eigen ist; denn ein Lügner ist er und Vater der Lüge.«…“

    Licht ins Dunkel bringt auch Douglas Reed:

    “…Eines der vielen Paradoxe in der Geschichte Zions besteht darin, dass christliche Geistliche und Theologen unserer Generation oft geltend machen, Jesus sei Jude gewesen, während die jüdischen Autoritäten dies bestreiten…

    …Wenn jüdische Persönlichkeiten Jesus öffentlich als Juden bezeichnen, verfolgen sie damit ausschließlich politische Ziele. Oft geht es ihnen darum, Vorbehalte gegen den zionistischen Einfluss auf die internationale Politik oder die zionistische Invasion Palästinas auszuräumen, indem sie unterstellen, da Jesus Jude gewesen sei, dürfe niemand die Juden für irgendetwas kritisieren. Selbstverständlich ist dies ein äußerst fadenscheiniges Argument, doch die Massen fallen leicht darauf herein, und das Resultat ist abermals ein Paradox: Um sich den Juden anzubiedern, stellen nichtjüdische Politiker häufig eine Behauptung auf, die für gläubige Juden anstößig ist!…

    …Vom religiösen Standpunkt aus verkörperte Jesus zweifellos das Gegenteil von all dem, was heutige für einen orthodoxen Juden kennzeichnend ist und damals für einen Pharisäer kennzeichnend war…

    …Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.
    Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
    Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

    Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

    Und nun zu den Informationen, welche man auf diese pro Israel-Propagandaseite bekommen kann. Diese können unter Umständen eine Hilfe sein, um zu erkennen, wann es richtig zur Sache gehen wird:

    “…………..”Die Sonne wird sich verfinstern, un der Mond wird zu Blut”
    Seltene Himmelskonstellationen 2014 und 2015 – Gedanken aus Nahost-Updates von Lance Lambert

    Von Dr. Wolfgang Schuler

    Nach allem, was wir beobachten können, leben wir in einer Zeit, die die Bibel als Endzeit bezeichnet. Für diese Zeit kündigt uns der Prophet Joel höchst auffällige Zeichen an: „Die Sonne wird in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des HERRN kommt“ (Joel 3, 4). Jesus selbst greift diese Prophezeiung in seiner Endzeitrede auf, in Lukas 21, 25–26. Auch Petrus zitiert dieses Prophetenwort in seiner flammenden Pfingstrede in Apostelgeschichte 2, 20–21.

    Sonnenfinsternisse sind uns vertraut und sorgen auch heute noch für Aufsehen. Aber wie soll sich der Mond in Blut verwandeln? In der populärwissenschaftlichen Zeitschrift Wissenschaftsmagazin kann man nachlesen, dass „Blutmond“ eine gängige Bezeichnung für eine totale Mondfinsternis ist, nachzulesen im Internet unter http://www.scinexx.de/dossier-detail-135-5.html.
    Durch Beugung der Lichtstrahlen in der Erdatmosphäre um die Erde färbt sich bei einer totalen Mondfinsternis der Kernschatten der Erde auf dem Mond rostbraun bis blutrot. In einem kurzen Animations-Film der NASA lässt sich dieses Naturphänomen auf dem heimischen PC betrachten: http://www.bild.de/ news/inland/mondfinsternis/blutmondwo-kann-man-ihn-sehen-18378616.bild.html

    Im 1. Buch Mose wird uns gleich zu Beginn von Sonne und Mond berichtet, dass diese uns als Zeichen zur Beurteilung der Zeit gegeben sind (1. Mose 1, 14f). Jesus ermahnt uns mit Nachdruck, die Zeichen der Zeit zu erkennen.
    In den kommenden zwei bis drei Jahren wird sich nach Auskunft der NASA eine denkwürdige Häufung von Phänomenen an Sonne und Mond ereignen.

    2014 und 2015 gibt es je zweimal einen „Blutmond“, also eine blutrote Verfärbung des Mondes im Rahmen einer totalen Mondfinsternis, und das jeweils genau an zwei jüdischen Hochfesten, am 1. Tag von Pessach 5774 (am 15. 4. 2014) und am 1. Tag von Sukkot 5775 (am 9. 10. 2014), und dann wieder am 1. Tag von Pessach 5775 (am 5. 5. 2015) und am 1. Tag von Sukkot 5776 (am 29. 9. 2015).

    Dies ist eine äußerst seltene Konstellation.

    Dazwischen liegt der jüdische Jahreswechsel zum Jahr 5776, beginnend am 13.
    9. 2015, einem Schabbat-oder Schmitah-Jahr, einem heiligen Jahr, das alle sieben Jahre gefeiert wird und in dem nach der Schrift dem Volk Israel alle Schulden erlassen werden. Um diese Jahreswende gibt es außerdem noch zwei Sonnenfinsternisse, und das ebenfalls an wichtigen jüdischen Festtagen:
    am 1. Nissan 5775, dem Beginn des biblischen Jahres (am 20. 3. 2015) und an Rosch HaShana 5776, dem modernen jüdischen Neujahrsfest (am 13. 9. 2015), einmal eine vollständige und einmal eine partielle Sonnenfinsternis. Es dauert Jahrhunderte, bis sich eine solche Konstellation wiederholt.

    Nach einer alten rabbinischen Tradition gilt der Mond mehr als ein Zeichen für das Volk der Juden, die Sonne hingegen mehr für die Nationen. So richten sich die jüdischen Feste und der jüdische Kalender insgesamt nach dem Mond, während sich die Kalender der Nationen vorwiegend an der Sonne orientieren.
    Das letzte Mal, dass es in zwei aufeinanderfolgenden Jahren an jüdischen Hochfesten je zwei „Blutmonde“ gab, war in den Jahren 1967/1968. Damals kam Jerusalem nach fast zwei Jahrtausenden wieder in jüdische Hand, in einem Existenzkrieg, den Israel nicht gewollt hat und der zur Vernichtung Israels führen sollte. Doch Israel ging daraus überraschend als Sieger hervor und gewann zusätzlich auch noch Jerusalem zurück, was ebenfalls von Israel nicht geplant war. Davor geschah dieselbe Serie von „Blutmonden“ 1948/1949, als der moderne Staat Israel geboren wurde. Noch in der Nacht der Staatsgründung fielen sieben Armeen der benachbarten islamischen Staaten über Israel her, um es zu vernichten. Doch das kleine, kaum geborene, völlig unzureichend bewaffnete Land siegte gegen alle Erwartungen und gewann sogar noch Land hinzu, über das von der Völkergemeinschaft dem Volk Israel zugestandene Gebiet hinaus.
    Das nächste Mal, dass solche „Blutmonde“ mit diesen hohen jüdischen Festtagen zusammenfallen, in den Jahren 2014/2015 also, kommen noch zwei Sonnenfinsternisse hinzu, ebenfalls an markanten Fixpunkten des jüdischen Jahres. Außerdem beginnt in diesem Zeitraum ein Schabbat- oder Schmittah-Jahr, das dem jüdischen Volk einen generellen Schuldenerlass zusagt. Das sind alles in allem sieben Zeichen. Sollte das ein Zufall sein?
    Lance Lambert wirft angesichts dieses Zusammentreffens die Frage auf, ob dies vielleicht die baldige Erfüllung der alten Endzeit-Verheißungen des Propheten Joel für Israel und die Nationen ankündigt, die in Joel Kapitel 3, 4ff beschrieben sind, nämlich die volle Wiederherstellung Israels einerseits und das End-Gericht Gottes über die mit Israel verfeindeten Länder andererseits, die Israel entweder vernichten oder auch „nur“ das Israel verheißene Land und die heilige Stadt Jerusalem zerteilen wollen (Joel 4, 2)….”

    Ich kann dem nur entgegnen. Die “Auserwählten” werden abtreten, denn das Maß ist voll:

    Dann dämmern die Götter

    Wenn die Valküre beschliessen den Rat
    wenn Haunebu zum grossen Flug bereit
    die Vril entfesselt zum letzten Sturm
    wenn die vier Posaunen laut ertönen
    wenn alle Augen sich werden richten gegen Süden
    und alle Menschheit wird zum Zeugen
    wie sich brennend wird entfachen
    die letzte grosse Schlacht der Lüge
    wenn der Wind des Südens sich wird wenden
    zum Wind des Nordens
    wenn Haunebu im Glanz des Strahlenmeers
    im ewigen Licht das grosse V
    der Flug der Valküre
    der ewigen Wahrheit den Sieg wird künden
    dann dämmern die Götter einer neuen Zeit!

    Akon von Jorusa

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    Reply
    1. 15.1

      Anti-Illuminat_999

      Wo du grad Vril und Haunebus erwähnst

      Kann jemand diese Russischen Film übersetzen oder hat jemand eine deutsche oder englische Übersetzung

      Reply
      1. 15.1.1

        Anti-Illuminat_999

        noch eine Russendoku über 4 Teile über das Thema. Die zeigen das sogar im Staatsfernsehen. Vielleicht könnte RML übersetzen.

        Reply
  20. 14

    Anti-Illuminat_999

    Das war vermutlich der 1. Versuch. Aufgehoben ist aber nicht aufgeschoben.
    Wie war das gleich wieder mit den 3. Hochgestellten. Irlmaier lässt grüßen würde ich sagen. Wobei das alles ja erst 2015 sein soll. Heuer werden aber massiv die Vorbereitungen für diese Katastrophe getroffen.

    Reply
    1. 14.1

      Anti-Illuminat_999

      Umgekehrt Aufgeschoben ist aber nicht Aufgehoben.

      Reply
  21. 13

    goetzvonberlichingen

    Deutsche IPCC-Koordinierungsstelle

    http://www.fona.de/de/10041

    Reply
    1. 13.1

      goetzvonberlichingen

      Die Klima-Quatschbude…

      IPCC-Klimabericht: Ein Erzeugnis voller Lügen, verdammter Lügen und Statistiken aus unsauberen Daten..
      http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/ipcc-klimabericht-ein-erzeugnis-voller-luegen-verdammter-luegen-und-statistiken-aus-unsauberen-daten/

      Reply
  22. 12

    goetzvonberlichingen

    Die NWO- Kriege in der Ukraine, Syrien und WIEDER in Libyen…..und GAZA: überall Rauch, Bomben, Explosionen, Flucht und Vertreibung..

    ….und Medienwirksam-“begleitend ” die “Klimaforscher” dazu wieder..
    EVBOLA, und die “Erderwärmung in der Arktis!

    Wieviele Lügen wollen die uns noch-und immer wieder auftischen…?
    ——-
    Gazastreifen, Ukraine und der Imperialismus der “Menschenrechte”
    1. August 2014

    Am Mittwoch kam es im Gazastreifen zu so brutalen Verbrechen, dass jeder, der des Sehens mächtig ist, erkennen muss, dass Israel einen Krieg führt, um die Zivilbevölkerung zu terrorisieren. Das Ziel des Militärs ist es, den Willen der palästinensischen Bevölkerung zu brechen, indem es Kinder ermordet, Häuser zerstört und eine ganze Bevölkerung in die Lebensbedingungen der Steinzeit zurückversetzt.

    Die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) griffen zuerst eine UN-Schule im Flüchtlingslager Jabaliya an, in die sich mehr als 3.000 Menschen geflüchtet hatten, dabei wurden mindestens sechzehn Menschen getötet und über 125 verwundet. Dann, mitten während eines von den IDF ausgerufenen Waffenstillstandes, prasselten Granaten auf einen Marktplatz voller Menschen in Shejaiya, wobei siebzehn Menschen getötet und über 200 verwundet wurden.
    weiter:
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/08/01/pers-a01.html
    ******
    DIE WUT DES KAISERS: LASST DIE WELT INS CHAOS FALLEN!
    von…James Petras

    Chaos herrscht und breitet sich aus, während die wütenden Führer in den USA, Europa und ihre Marionetten und Alliierten Genozid-Kriege führen.

    Söldner-Kriege in Syrien; Israels Terror-Bombardierung von Gaza; Stellvertreterkriege in der Ukraine, Pakistan, Irak, Afghanistan, Libyen und Somalia.

    Dutzende Millionen Menschen fliehen die Szene totaler Zerstörung. Nichts ist heilig. Es gibt keine Zufluchtstätten. Heime, Schulen, Krankenhäuser und ganze Familien werden der Zerstörung anheimgegeben.

    Chaos mit Absicht

    Im Zentrum des Chaos schlägt der wild dreinblickende Präsident Obama blind zu, ohne Rücksicht auf Konsquenzen bereit, ein finanzielles Debakel oder einen Atomkrieg zu riskieren. Er zwingt dem Iran Sanktionen auf; er erlegt Russland Sanktionen auf; platziert Raketenbasen fünf Schussminuten von Moskau entfernt; schickt Killerdrohnen gegen Pakistan, Jemen und Afghanistan; bewaffnet Söldner in Syrien; trainiert und rüstet Kurden im Irak aus und zahlt für Israels Barbarei gegen Gaza.

    weiter hier:

    http://nattvandare.blogspot.de/2014/08/die-wut-des-kaisers-lasst-die-welt-ins.html
    James Petras, ehemaliger Professor für Soziologie an der Binghamton University, New York, 50-jährige Tätigkeit im Klassenkampf, Berater der Landlosen und Arbeitslosen in Brasilien und Argentinien. Co-Autor von ‘Globalisierung Unmasked’ (Demaskierte Globalisieirung), Zed Books.

    Übersetzung: Einar Schlereth
    ************

    Ebola…
    EUropa ist gut gegen Ebola “gerüstet”—Aha..aha..ich höre schon wieder: “Vorsgorgeimpfung”-oder ZwangsImpfung.. usw.
    http://www.dw.de/ebola-europa-ist-gut-ger%C3%BCstet/a-17825672
    ******
    Klima-“Schutz”
    Der jüngste IPCC-Bericht zeige, dass Klimaschutz möglich und finanzierbar sei, betonte auch Samantha Smith von der Umweltstiftung WWF. Wer jetzt sage, das sei zu schwierig oder zu teuer, liege falsch, ergänzte sie.
    IPPC (mit Sitz in Bonn..dem alten “Regierungsviertel”.. )lügen wieder..
    …und der WWF ist ja auch systemisch, nicht wahr?!
    http://www.sueddeutsche.de/politik/weltklimabericht-neuer-energiemix-koennte-erderwaermung-noch-bremsen-1.1936265
    ****

    Reply
    1. 12.1

      Kurzer

      Hallo Götz,

      Du stellst völlig richtig die Frage: “Wieviele Lügen wollen die uns noch-und immer wieder auftischen…?”

      Da gibt es ja Plattformen mit Namen, wie “DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN”. Die nehmen für sich in Anspruch, kritische Informationen zu verbreiten. Dieser Tage hab ich die mal mit der Wahrheit, die es nicht geben darf, zugeschüttet:

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-52/#comment-679442

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-46/#comment-678932

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-46/#comment-679116

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-46/#comment-679133

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-46/#comment-679143

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-43/#comment-678485

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-39/#comment-679085

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-38/#comment-677691

      Als ich nun heute einen neuen Kommentar schreiben wollte, kam folgende Meldung:

      Forbidden

      You don’t have permission to access /wp-comments-post.php on this server.

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-comments-post.php

      Was sagst Du dazu?

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        @Kurzer… Was ich dazu sage?
        Somit hast du in ..ein Wespennest gestochen!Nicht mehr und nicht weniger. Wer die so vorführt… da müssen die ja an den Lügen ersticken!

        Ich habe in den früheren Jahren Leserbriefe geschrieben, oder bei Print-oder TV-“Medien” kommentiert(z.B.”Hart-aber-fair” /haha , oder ARD usw.) Wenn man nicht zu Wort kommt, gesperrt wird oder der Kommentar garnicht gebracht wird..zeugt das doch davon, das was oberfaul ist.
        Die DDR-Verhältnisse wurden doch schon längst getoppt!
        Wenn in Talkshows, etc. durch die Chefredakteure gesteuert wird (Knopf-im-Ohr Herr Lanz oder J.B.Kerner?)ist das “Demokratie”..und freie Meinungsäusserung.Lachhaft!
        Anscheinend gibt es bei solchen Kommentaren wie den deinen einen “Wortfilter”..da wirst du dann evtl. von einem “Mainstreaming-PC_Roboter” rausgekickt.. 🙂
        “Schöne” neue Welt….

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Kurzer

          Hallo Götz,

          vor einiger Zeit war im Kommentarbereich mal ein Beitrag, da ging es um den “Nazitest”. Die Aussage war:

          Die Aufrichtigkeit eines Wahrheitssuchers und auch alternativer Netzseiten, steht und fällt am Ende mit der Einstellung zu den tabuisierten zwölf Jahren. Es ist doch wie bei den Wortführern der Montagsdemos. Hier wird kritisiert und aufgedeckt wie nie zuvor. Da dürfen Dinge in der Öffentlichkeit benannt werden, das war noch vor wenigen Jahren undenkbar.

          Und dann wird sich natürlich in aller Form distanziert: “Wir sind keine Nazis. Nie wieder…..”

          Dieses Video: http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

          sollte weit möglichste Verbreitung finden. Vor allem ist es sehr für Gymnasiasten und Geschichtsstudenten zu empfehlen.
          Wie hieß es bei Werner: “Das muß fetzen.”

          Gruß aus dem Trutzgau
          der Kurze

        2. 12.1.1.2

          Skeptiker

          @Kurzer

          ===================================
          Beobachter sagt:

          Ist ja der Hammer.
          Habe schon viel jenseits der Mainstreammedien erfahren, jedoch dachte ich nicht das DWN hier so die Wahrheit endlich mal veröffentlicht !
          Das muss die Welt erfahren.
          Vielen Dank Kommentator Kurzer!

          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/29/putin-vertrauer-es-wird-krieg-in-europa-geben/comment-page-38/#comment-677691
          ===================================

          =>Das war den wohl zuviel.

          Gruß Skeptiker

        3. 12.1.1.3

          Kurzer

          Hab einen neuen Anlauf gemacht. Diesmal kommt kein: Forbidden

          Der Kommentar ist jetzt in der Moderation:

          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/03/max-otte-steuer-auf-sparguthaben-ist-auch-in-deutschland-denkbar/comment-page-4/#comment-686875

          3. August 2014 um 13:08
          Kurzer sagt:
          Ihr Kommentar muss noch moderiert werden.

          Bitte helfen Sie uns, indem sie die Werbebotschaft der Partner lesen.
          Jeder KLICK AUF EIN BANNER ist ein Beitrag zu Unabhängigkeit der DWN!
          Danke,
          Die Redaktion

          Der Herr Otte kritisiert in keiner Art und Weise das System an sich. Mit solchen “Experten” wird das nie was.

          http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

      2. 12.1.2

        Werkschutz

        @Kurzer,
        die Seite wird von den Beschnittenen geführt. Was insbesondere dann auffällt, wenn es sich um Inhalte und Berichte über Juden handelt. Dann ist nämlich regelmäßig die Kommentarfunktion abgeschaltet.
        Vor allem fällt auf, dass seitdem Genozid Israels an den Semiten, nahezu keine Berichte mehr darüber auftauchen.
        Ergo wird die Seite vom Feind betrieben. Obacht geben ist da angebracht.

        Hand zum Gruß

        Reply
        1. 12.1.2.1

          Werkschutz

          Verkappte Texterkennung.
          Korrektur: “…, dass seitdem der Genozid Israels an den Semiten verübt wird,…”

        2. 12.1.2.2

          Kurzer

          Hallo Werkschutz,

          ich hab das, was Du sagst, auch schon aus einer anderen Richtung gehört. Mein Test hat das nochmal bestätigt.
          Dann sollte man diese Info mal entsprechend verbreiten.

          MDG aus dem Trutzgau
          Der Kurze

        3. 12.1.2.3

          jackcot

          Hallo Werkschutz,
          ich kann Dir da nur zustimmen:
          Einen Beitrag von mir über die Bedeutung eines Ihrer “Signalbilder” bezügl. FM-Handzeichen darauf haben sie völlig unterschlagen. Seitdem interessiert mich diese Seite nicht mehr. Fake!

  23. 11

    Leo

    ————Flugzeug MH17 – zum nachdenken

    SU 25 – flughöhe (leer) liegt bei 7 K*, geladen bei c.a 5-6 K
    MH17 flog bei 10 K, also differenz beträgt c.a 4 K
    Geschwindigkeit ist bei beiden fast die gleiche….

    mit Rakete ist es möglich so was zu treffen, aber mit eine Bort Kanone….?????

    und wo ist der funkspruch geblieben- mayday, mayday, uns greift ein unbekannte…..

    also mein Meinung waren es die Russen, nur die haben Möglichkeit so was durch zuführen

    *K=1000

    ————
    Gedanken das die Ukraine wollte Putin abschießen:

    – “Habt ihr euch schon mal die Lackierung der russischen Präsidentenmaschine angeschaut…”

    1. Und wer bitte soll in 10 Km Höhe irgendwelche Farbstreifen erkennen???
    2. Putins Jet ist viel größer als Malaysia Airlines
    3. Putins Jet hat 4 Motoren (2×2), Malaysia Airlines nur 2. Das heißt: bei den Russen sind 4 Streifen am Himmel, bei dem Anderen nur 2…

    Also Leute, ihr solltet die Augen öffnen und das Gehirn einschalten!

    Natürlich stellt sich Frage: Wem nutzt dieser Absturz (Abschuß)?
    1. Der Ukraine, am wenigsten
    2. USA – na ja, nicht unbedingt…
    3. Separatisten – weniger, aber möglich
    4. Russen – ja. Sie profitieren am meistens.
    Warum? Danach können sie nämlich als Grund, daß sie einmarschieren müssen, sagen, dass das ukrainische Militär außer Kontrolle gerät: Zuerst haben sie unsere Zoll-Punkte beschossen und jetzt Zivilisten am Himmel – oder so was Ähnliches!

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      @Leo

      Um die Wahrheit zu erfahren braucht man 70 Jahre oder mehr!

      http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/07/31/judischer-gelehrter-ficht-den-holocaust-an/#comment-9021

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 11.2

      soliperez

      Die SU25/27 wurde des öfteren modifiziert und in Varianten (NATO-Bezeichnungen Ram K, Ram L, Ram J, Ram M und Ram P) gebaut. Die Ram K war bspw. geeignet, sehr hohe Flughöhen zu erreichen. Jetzt wirst Du einwenden, dass das gar keine SU25, sondern eine SU27 war. Dann mach Dir mal klar, dass die SU27 identisch ist mit einer SU25K (NATO-Code Ram K), die bei 9km Flughöhe eine Geschwindigkeit von MACH 2,3 erreicht und der Grumman F-14 sehr ähnlich sieht.

      Und die Ukraine hat exakt diese SU25K eingesetzt (ab 1984).
      http://www.iknews.de/2014/07/21/flug-mh17-faktencheck-welches-flugzeug-ist-wirklich-abgestuerzt/#comment-194966

      Reicht das als Antwort auf deine Frage erst mal?

      Dazu noch eine weiter geleitete Frage von mir “Woher hat die Ukraine plötzlich so viele SU 25?”

      Der Chef der russischen Fliegerkräfte, Viktor Bondarew, vermutet, dass die Ukraine mehrere Kampfjets des Typs Su-25 von einem dritten Land heimlich bekommen hat.
      http://de.ria.ru/politics/20140726/269118867.html

      Würde ja direkt passen zu diesem Link: http://de.ria.ru/security_and_military/20140802/269179924.html

      Reply
  24. 10

    GötzvonBerlichingen

    Hallo..
    Prima das Peter Haisenko sich als Fachmann/Flieger dazu äussert.. auch freeman/Manfred Petritsch(ASR) ist Flieger) daher kann man beiden schon zu-trauen.. etwas Vernünftiges darüber zu schreiben..
    Denn nur Fakten zählen und die findet man eben nicht im okkupierten Mainstream!

    Reply
  25. 9

    Archivar

    Gibt es eine Presseagentur für alternative Medien? Sowas wie dapa == deutsche alternative presseagentur. Zumindest habe ich das Gefühl. Worauf ich aufmerksam machen will, ist, daß es mittlerweile soweit ist, daß jeglicher Dreck gleichgeschaltet verteilt wird.

    Reply
    1. 9.1

      Kurzer

      ALLE großen Presseagenturen sind in der Hand “…von ganz bestimmten Interessenten…”

      Für alternative Informationen gibt es LUPOCATTIVO.

      Wir sollten alles tun, um diese Seite noch viel bekannter zu machen.

      Das sind wir Lupo, Maria und letztendlich uns selbst schuldig.

      Reply
      1. 9.1.1

        Archivar

        Du hattest mich nicht verstanden 🙂 Die ersten beiden Sätze sollten Sarkastisch wirken. Ich wollte auf eine Problematik aufmerksam machen.

        Das Lupocattivo positiv hervorsticht ist offenkundig und das ich Allen, die dazu beitragen, von Herzen danke.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Kurzer

          Entschuldige bitte. Mein Tochter hat mich einmal so eingeschätzt, daß ich ohne Probleme die komplexesten und schwierigsten Zusammenhänge sofort erfasse. Aber bei ganz einfachen, klaren und offensichtlichen Dingen klemmt es manchmal.

          Du hast mich wieder mal dabei erwischt. Archivier es einfach.

          Gruß an den Archivar aus dem Trutzgau
          der Kurze

        2. X-RAY 2000

          @Kurzer:Hehehe, Mensch, da haben wir mal wieder was gemeinsam (komplexe Dinge schnell analysieren und bei einfachen Sachen, manchmal eine etwas “lange Leitung” zu haben) 🙂 ! Ein schönes WE wünsche ich Dir und allen anderen Lesern natürlich ebenfalls 🙂 ! Grüße, x-ray

        3. Falke

          @X-RAY 2000

          Das macht doch nix es gibt solche Leute und es gibt solche Leute es kann doch nicht alles gleich sein das währe ja langweilig. 🙂

          Gruß und auch Dir und den anderen ein schönes Wochenende. Falke

        4. X-RAY 2000

          @Falke: So ist es, mein Leben ist nie langweilig gewesen, das kannst Du mir glauben und natürlich sind mir zu “normale” Menschen eher suspekt 🙂 ! Dir auch ein angenehmes WE 🙂 ! Gruß, x-ray

        5. Falke

          @X-RAY 2000

          Natürlich glaube ich Dir das mir ging es bis jetzt auch nicht viel anders ich musste auch immer mal ein anderes Pferd satteln und mich auf dem neuen Gaul einreiten symbolisch gesehen natürlich es währe vielleicht doch langweilig verlaufen mein bisheriges Dasein. Möglicherweise währe ich dann auch nicht hier gelandet. 🙂

          Gruß Falke

      2. 9.1.2

        jackcot

        @Kurzer:
        Im Prinzip ist Dir ja damit zu zustimmen
        Ob das aber wohl der richtige Weg ist?
        Erinnere Dich mal, was mit politaia.org geschah, als sich ihr Leserkreis ausgeweitet hat (ist ja noch nicht all zu lange her…), eine Lücke, die bis jetzt von niemandem gefüllt wurde…

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Kurzer

          Der Lupoblog dürfte die Zugriffszahlen von Politia.org schon längst deutlich überschritten haben.
          Und das Motto: Bleiben wir doch lieber klein und unbedeutend, damit sich das System nicht angepißt fühlt, kann es ja wohl nicht sein.

        2. 9.1.2.2

          Skeptiker

          @Kurzer

          Immer wenn ich gekündigt wurde, stand im Arbeitszeugnis, die Lücke die ich hinterließ ersetzte ihn voll und ganz.

          Das fand ich immer positiv, aber das soll gar nicht so gut sein, wenn es da so steht.

          Gruß Skeptiker

        3. Kurzer

          Und nachdem er beim Metzger gearbeitet hatte, stand in seiner Beurteilung:

          “Er war ehrlich, bis auf die Knochen…”

    2. 9.2

      Maria Lourdes

      Wenn sich Dein Kommentar auf den Bericht von Peter Haisenko bezieht habe ich was für Dich! Dreck ist das sicher keiner!
      OSZE-Beobachter bestätigt „Maschinengewehr-Beschuss“ von MH 17 (VIDEO) – Nicht nur der deutsche Ex-Flugkapitän Peter Haisenko, auch ein OSZE-Beobachter machte an den Trümmern von MH 17 eine merkwürdige Entdeckung: Viele kleine, kreisrunde Einschusslöcher und Dellen scheinen der Theorie vom Raketen-Abschuss zu widersprechen und deuten auf einen Kampfjet-Angriff hin.

      Der kanadische Fernsehsender CBC News zeigte Nahaufnahmen der Wrackteile, die von Einschüssen durchlöchert waren und interviewte dazu den kanadischen OSZE-Beobachter Michael Bociurkiw. hier zum Bericht bei epochtimes.de
      http://epochtimes.de/OSZE-Beobachter-bestaetigt-Maschinengewehr-Beschuss-von-MH-17-VIDEO-a1171802.html

      Gruss Maria

      Reply
      1. 9.2.1

        Archivar

        Zum Einen wäre ich froh, wenn es um Fakten geht, daß jegliche Vermutungen und Spekulationen generell außen vor bleiben sollten. Zum Anderen wollte ich darauf aufmerksam machen,oder einfach sich bewußt sein, daß sich die alternative Medienszene sich einer immer unreflektierterer Berichterstattung hingibt. Zumindest mir geht es so. Daher mein dapa == deutsche alternative presseagentur, was ich nicht sehr positiv sähe.

        Meine Meinung zu MH17 ist ganz klar eine False Flag Op. Das sie durchaus mit Bordkanonen beschossen und damit zum Absturz gebracht wurde. Und sie sollte unbedingt auf russischen Territorium abstürzen.

        Eine gute Seite für mich ist http://hinter-der-fichte.blogspot.de
        Da ich aufgeklärt bin, weiß ich um so manche ungenaue Benennung und freue mich dennoch, Hintergrundinformationen so gebündelt zu bekommen.

        Also, liebe Maria. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Ich erfreue mich, hier zu lesen und meine Wissensdefizite abbauen zu können. Dafür machst Du eine sehr gute Arbeit.
        Letztlich kochte bei mir der Frust etwas hoch, als ich zum wiederholten Male den selben Bericht vorgesetzt bekam.Und deshalb fing ich an, mir ein paar Gedanken über die Informationsverbreitung der Blogger zu machen.

        Gruß Archivar

        P.S. Jetzt habe ich darüber geschrieben und mir geht es viel besser 🙂

        Reply
      2. 9.2.2

        soliperez

        Bin ich doch heute beim Sonntagsdöseln auf einen interessanten Strang gestoßen:

        http://www.iknews.de/2014/07/21/flug-mh17-faktencheck-welches-flugzeug-ist-wirklich-abgestuerzt/

        Bin dabei sogar ein wenig sauer auf mich selbst geworden. Habe versucht Fakten auszuwerten, in die Reihe zu bringen und sehe dann, andere haben das schon viel schneller, viel früher als ich geschafft. Nene, meine Frau und mein Goldhamster sind nicht mehr stolz auf mich.

        Was da Schwarzblut schon am 21.7. vermutete, da bin ich erst Zeiten später als Möglichkeit drauf gekommen:

        Es gab keine Raketen, weder Boden-Luft, noch Luft-Luft Raketen! Das Flugzeug wurde mit Bordkanonen abgeschossen und das von NATO Muster und nicht russischen Muster.
        http://www.iknews.de/2014/07/21/flug-mh17-faktencheck-welches-flugzeug-ist-wirklich-abgestuerzt/#comment-194873

        Auch andere Theorien in diesem lange Strang sind so interessant, daß ich meine Sonntagsarbeit schlicht vernachlässigt habe um das alles zu lesen.

        Reply
        1. 9.2.2.1

          soliperez

          Was ich eigentlich damit sagen wollte: Wir werden durch verführerische Anfangsmeldungen wie “Separatisten haben mit BUK-Rakete ziviles Verkehrsflugzeug abgeschossen!!! erst mal völlig in die Irre geführt. Tagelang ging die Diskussion am Thema vorbei mit der Intention “Haben die Separatisten BUK-Komplexe einschließlich Radarsteuerung oder kamen die kurzzeitig über die Grenze?”

          So auch bei 9/11. Ich war von den gefaketen Bildern so überzeugt worden, daß ich lange Zeit an die “Plane-Theorie” glaubte. Mittlerweile kann ich weder bei den Twin-Towers noch beim Pentagon und erst recht nicht in Shanksville ein Flugzeug als Ursache ausmachen.

          Mich erschreckt am meisten, wie “Jene” selbst durch absolut unvollständige und gar widersprüchliche Informationen die Mehrheit der Bevölkerung überzeugen können von ihren Lügen und Wahrheiten fast vollständig im Volksbewußtsein ausblenden können.

          An sich nichts Neues, wenn man an die Zahl 6 denkt und wie diese ungeprüft übernommen wird. Die wenigen Nachfrager hat man dann schon im Griff. Jedoch erschrecke ich bei jedem neuen Ereignis erneut wie reibungslos die Lüge durchgeht.

    3. 9.3

      goetzvonberlichingen

      The diagram connecting Putin, Rothschild, and Rockefeller

      View the diagram which proves that the West and Putin are both under the control of the Rockefellers and Rothschilds.

      Das Diagramm***, das zeigt, das der WESTEN-und Putin… beide unter der Kontrolle der Rockefellas’und Totschilds steht!

      Und unter ferner-liefen : Gerhard Schröder 😉
      Diese Übersicht sagt doch alles ..Es ist die Rocke-Totschild-Connection ..die alle Fäden ziehen> So..ist es!
      Viele Juden dabei, jedoch nicht nur..denn Rockefeller hat eine deutsche Genealogie/(Rheinland) ..
      …und Russland ist heute mit der Rocke-Totschild-Connection verbandelt..

      ***> http://www.tshirtfaction.com/?page_id=93

      Medien:

      Vor Jahren, 1953, sagte der frühere Chef vom Dienst der New York Times, John Swinton, als er gebeten wurde, einen Trinkspruch auf die unabhängige Presse vor dem New Yorker Presse-Club auszubringen (Das Folgende ist Teil seines Toasts):
      „Es gibt nichts dergleichen wie eine freie Presse in Amerika in diesem Augenblick der Weltgeschichte. Sie wissen es und ich weiß es. Es gibt keinen unter ihnen, der es wagen würde, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und falls sie es täten, wissen sie im voraus, daß sie niemals gedruckt erscheinen würde.

      Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus dem Blatt herauszuhalten. Andere unter ihnen bekommen ein ähnliches Gehalt für ähnliche Dinge, und falls einer unter ihnen so verrückt wäre, seine ehrliche Überzeugung zu schreiben, würde er auf der Straße stehen und sich einen neuen Job suchen müssen. Falls ich es zulassen würde, daß meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe dieser Zeitung erschiene, würde ich meine Beschäftigung innerhalb von 24 Stunden verloren haben. Und es ist durchaus möglich, daß ich es nicht überleben würde.

      Es ist das Geschäft des Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, dreist zu lügen, die Dinge zu verdrehen, zu verleumden, zu Füßen des Mammons zu kriechen und das Land und seine Rasse zu verkaufen – um sein tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß es. Wäre es nicht eine Narretei, auf eine unabhängige Presse zu trinken? Wir sind Werkzeuge und Vasallen der Reichen hinter der Bühne. Wir sind hüpfende Stiefelknechte, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Chancen und unser Leben sind alles das Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte, Huren. Nicht mehr.”

      (Zitat nach: Labor`s Untold Story, von Richard O. Boyer und Herbert M. Morais,veröffentlicht von United Electrical, Radio & Machine Workers of America, NY, 1955/1979.)

      Polithuren, Medienhuren….Prostithuren

      Reply
      1. 9.3.1

        Maria Lourdes

        Danke Götz!

        Schönen Abend noch – gruss Maria

        Reply
        1. 9.3.1.1

          goetzvonberlichingen

          Gruss Götz.. Dir auch.. 🙂

      2. 9.3.2

        soliperez

        Fangt Euch doch mal wieder ein mit Eurem Putin-Bashing. “The diagram connecting Putin, Rothschild, and Rockefeller

        Ich kann mich noch gut erinnern an meine naiveren Zeiten wo ich dachte, daß das sozialistische Lager geschlossen gegen das kapitalistische Lager stand, bede als monolithische Blöcke. Inzwischen habe ich auch Zwischentöne registriert, wie de Gaulle oder auch Tito, Ceaucecu.

        Natürlich konnte Putin nicht ohne “Jene” aufsteigen. Dies gilt übrigens auch für A. H. Jedoch was sie dann machen liegt in ihrer persönlichen Verantwortung.

        Ich habe die Intention, daß einige Aufsteiger doch noch einen menschlichen Weg versuchen durchzusetzen. Fällt mir sofort J.F. Kennedy, Dr. Salvator Allende (Freimaurer) ein. Auch A. H. und auch Stalin mit seiner Verfolgung des “Jüdischen antifaschistischen Kommitees” etc. scheinen mir vom vorgegebenem Weg durch eigene Intention abgewichen zu sein.

        Warum nicht auch Putin?

        Reply
        1. 9.3.2.1

          kopfschuss911

          Von mir aus gerne! Aber, wann will er denn damit anfangen?
          Vorausgesetzt, Deine Behauptung bez. Adolf Hitler wäre richtig, hat er immerhin schon 1933 gezeigt, wo’s langgeht…

        2. 9.3.2.2

          goetzvonberlichingen

          Es geht nicht um das übliche Putin-Bashing sondern um evtl. Verbindungen.
          Nicht ,das dann mal das böse Erwachen kommt!
          Putin ist, das kann man auch sagen, z.Zt. der einzige vernünftige Staatsmann.
          Was du sonst schreibst ist bekannt.. muss aber auch nicht alles stimmen

  26. 7

    Kurzer

    Egal wie es gelaufen ist. Die Lügen stinken sprichwörtlich zum Himmel

    Reply
    1. 7.1

      Karl Heinz

      Erinnert mich an den Flugzeugabsturz am 10. April 2010 in Smolensk, als die komplette polnische Regierung abserviert wurde.
      Da gab es auch hübsch um unbeschädigte Bäume herum drappierte Flugzeugteile, die unerwartet verwittert aussahen.
      Auch im aktuellen Fall fehlen Furchen und Aufwerfungen im Boden. Viele Teile liegen einfach auf einem sonst unbeschädigten Getreidefeld – senkrecht von oben aufgelegt.

      Ich vermute, es stecken alle beteiligten Parteien unter einer Decke.

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @Karl Heinz

        Aber wenn das Flugzeug in großer Höhe zerrissen wurde, dann fällt es eben von oben nach unten.

        Warum also noch die Bäume um-fiedeln?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Karl Heinz

          Wenn es das Flugzeug in großer Höhe zerissen hätte, wäre das Trümmerfeld größer und Wrackteile würden sich in den Boden bohren.
          Hier ist aber alles hübsch drappiert, wie damals in Smolensk. Ich bin nicht davon überzeugt, daß da ein Flugzeug abgestürzt ist.

        2. 7.1.1.2

          Skeptiker

          @Karl Heinz

          “Ich bin nicht davon überzeugt, daß da ein Flugzeug abgestürzt ist.”

          => Auch das noch!

          Gruß Skeptiker

    2. 7.2

      M. Quenelle

      Zur Person von Karl Heinz äußere ich mich nicht, die zahlreichen völligen Ungereimtheiten bzgl. MH17 beobachtete er zutreffend.

      Ich habe wiederholt auf die Beiträge zum Fals-Flag-Fake auf

      http://nodisinfo.com/ hingewiesen.

      Interessant auch der eines US-Kriminologen über die “Numerologie”:

      http://www.globalresearch.ca/air-algerie-ah5017-air-france-447-malaysian-mh370-and-mh17-vanishing-aircraft-numerology-and-the-global-elite/5394526

      Und /Gruß.

      Reply
  27. 6

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  28. 5

    Gert

    Diese USA (Administration) ist das Krebsgeschwür der Welt

    Reply
    1. 1.1

      kopfschuss911

      Hallo Kurzer! Gehört nicht zum Thema, ist mir aber gerade aufgefallen, weil Du das Video gleich über SafeFrom verlinkt hast:
      YouTube behauptet ja immer, daß es sich nach den jeweiligen Staatsgesetzen richtet, ob ein Video “in deinem Land verfügbar” ist oder eben nicht. Jetzt habe ich versucht, das Video über den InternetExplorer – mit dem ich bei YT immer eingeloggt bin – anzusehen, und es ist gesperrt.
      Dann habe ich es über einen anderen Browser aufgerufen, mit dem ich bei YT nur als unangemeldeter Gast erscheine, und siehe da … es läuft! Ganz ohne Proxy – komisch, oder?

      Reply
      1. 1.1.1

        Kurzer

        Hallo Kopfschuss911,

        danke für den Tipp. Das Video ist wohl doch viel zu nah an dem, was es ja angeblich nicht gibt, an dessen enstellte Form wir aber sogar per Gesetz verpflichtet sind, zu glauben: Die WAHRHEIT.

        Auch schön: http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/schlachthof/monika-gruber-political-correctness-100.html

        Nur das mit Meck-Pom hätte sie weglassen können. War aber wohl der Political Correctness geschuldet.

        Gruß aus dem Trutzgau ins Fränkische
        der Kurze

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Falke

          Hallo Kurzer

          genau das mit Meck-Pom war voll daneben ich gehe mal davon aus das Meck-Pom ein sehr fruchtbares Land ist jedenfalls mit riesigen Ackerflächen die für die Volksernährung wichtig sind denken wir mal an den Reichsnährstand zurück. Na die Gruberin muss noch dazu lernen wird vielleicht noch.

          Gruß übern Berg Falke

    2. 1.2

      Kurzer

      Wie vor über 70 Jahren. Es hat sich gar nichts geändert:

      “Der Völker Streit und der Haß untereinander. Er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten….”

      Aber mit Flugzeugen haben sie es schon, diese “ganz bestimmten Interessenten”:

      http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon_ge.htm

      “……Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

      Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
      Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

      Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

      http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      Reply
    3. 1.3

      Karl Heinz

      Eventuell paßt dieses Szenario, das Eichelburg hier entwirft:

      http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/19281-dekadent-im-westen-

      Die Ukraine wird einfach als Chaos-Auslöser für einen Reset genutzt. Die bisherigen Funktionseliten, aus Politik, Medien und Wirtschaft, werden nun Stück für Stück kompromitiert und der Bevölkerung, als Schuldige, zum Fraß vorgeworfen. Putin steht nur für den guten Cop, der sein Volk bereits in die “moralisch” richtige Richtung führt. Westeuropa wird unter Blut, Schweiß und Tränen auf dieses Modell einschwenken. Die VSA läßt man einfach auf den Müllhaufen der Geschichte fallen. Rußland wird die Rolle der neuen “Führungsmacht” zugedacht. Die “Putinversteher” sind ja schon flächendeckend eingestielt. So der Plan.

      Gruß – Karl Heinz

      Reply
      1. 1.3.1

        Kurzer

        Mensch Karl-Heinz,

        zeigst Du Ansätze menschlicher Verbunft? Da wird es vielleicht doch noch was mit der großen Gruppe.

        Schönes WE noch
        der Kurze

        Reply
        1. 1.3.1.1

          1

          vorsicht kurzer
          das ist ein desinformant
          beobachte deine kommentare über wochen hinweg
          schau, wie er dich vor anderen unglaubwürdig macht (gemacht hat)
          ganz geschickt
          jetzt fährt er mit ZUSTIMMUNG
          JEMAND; DER HIER SCHREIBT; HAT SEINE FESTE POLITISCHE RICHTUNG IM GRUNDKONSENS, kleine Korrekturen inbegriffen, aber nicht ein totaler Richtungswechsel.
          lg

        2. Kurzer

          Vielen Dank für Deinen Hinweis, aber das ist mir schon länger klar. Ich kann Dir absolut versichern, daß es Karl-Heinz nicht im Ansatz gelingen wird, mich unglaubwürdig zu machen. Ich weiß, auch über andere Wege, welches große Maß an Zustimmung ich finde.

          Als er behauptete, unsere Vorfahren hätten beim Teufel unterschrieben, habe ich ihm eine derartige Antwort geschrieben, daß er nur noch geschwiegen hat. Um dann kurz darauf weiterzustänkern. Eine ganz typische Trollstrategie. Wie jetzt auch das Ding mit der Zustimmung.

          Wir durften doch vor einiger Zeit lernen, daß Trolle süße kleine Kerle mit Zipfelmützen sind. Und mit denen kann man doch ein bißchen spielen.

          Gruß aus dem Trutzgau
          der Kurze

        3. Irminsul

          Hallo geschätzter Kurzer, “süße, kleine Kerle” ? Wenn es nur so wäre! Die Trolle sind üble Kreaturen, ja sogar Menschenfresser. Die Kunst hat sich ihrer angenommen, z.B. Edward Grieg mit seiner Musik zu Peer Gynt. “In der Halle des Bergkönigs”. Dort zeigt dieses Gesindel seinen wahren Charakter:
          http://de.wikipedia.org/wiki/In_der_Halle_des_Bergk%C3%B6nigs
          Hier die Musik (der Troll-Chor schreit zum Schluß: “Schlachtet ihn !”
          Soweit zu den Trollen im Internet!

          Zum Trost: Die beiden Suiten zu “Peer Gynt” von Edward Grieg, der übrigens in Leipzig Musik studiert hatte:

        4. Skeptiker

          @Irminsul

          Eben!

          Richard Wagner
          “Ob der Verfall unserer Kultur durch eine gewaltsame Auswerfung des zersetzenden fremden Elementes aufgehalten werden könnte, vermag ich nicht zu beurteilen, weil hierzu Kräfte gehören müßten, deren Vorhandensein mir unbekannt ist.”
          Richard Wagner: Das Judentum in der Musik, letzter Absatz

          http://web.archive.org/web/20130828224812/http://de.wikisource.org/wiki/Das_Judenthum_in_der_Musik_(1869)

          Wagner versucht sich Hitler vorzustellen.

          =========================================

          Gruß Skeptiker

        5. goetzvonberlichingen

          @Kurzer… Nana, Trolle sind die eine Gattung ..aber sag mir nichts gegen die Zwerge(Bergwerk-Zwerge, Gartenzwerge..usw.). Die haben in den Mythen immer ne grosse Rolle gespielt! Wer hätte sonst damals in den Bergwerken arbeiten können…oder Siegfried’ sein’ Schwert schmieden können? 🙂 😉

        6. froschn

          @Goetz

          Steht die Sonne der Kultur niedrig werfen selbst Zwerge lange Schatten… 😉

        7. 1.3.1.2

          Karl Heinz

          @ Kurzer
          Ich streng mich ganz doll an, damit ich auch irgendwann zu den Großen gehöre 😉

          @ 1
          Keine Angst – manchmal muß man etwas provozieren um jemandem auf den Zahn zu fühlen.
          Dabei kann man sich auch gerne mal selbst zum Ei machen.
          Kurzer läßt sich ja nicht so einfach aus der Reserve locken.
          Im Übrigen braucht er Deine Hinweise sicherlich nicht.

          Euch auch ein erholsames WE – Karl Heinz

    4. 1.4

      Skeptiker

      @Kurzer

      Mir kommt der Film fast genau so vor, wie der Film.

      Und irgendwann wird der Film echt blöde, Zyklon B zur Ermordung von Millionen unschuldiger Menschen usw.

      Gruß Skeptiker

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen