Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

221 Comments

  1. Pingback: Wiederaufbau kostet ca. eine Mio. Euro?? | inge09

  2. Pingback: Links/Rechts 30.10.17 | Julius-Hensel-Blog

  3. Pingback: Harodim – Nichts als die Wahrheit? | Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Trump: Ein Wahlversprechen nach dem anderen wird eingelöst! – Die Welt

  5. Pingback: Alle Informationen zum Pizzagate-Pädophilen-Skandal (Video!) | Maria Lourdes Blog

  6. Pingback: #Mainstream Fake News – Die Lügen des Mainstreams | Maria Lourdes Blog

  7. Pingback: Amerikanische Revolution - Trump Präsident - Freiheit durch Auswandern

  8. 127

    Ahmet Durmaz

    Wenn ich net’ leben kann, dann gehen ‘mer alle drauf.
    (Als der Xer meinte er damit)
    http://lyrics.wikia.com/wiki/Xavier_Naidoo:Könnt_Ihr_Mich_Hören%3F

    MESSIAS HERSTELLER
    Die Rothschilds sahen sich in der Rolle des Messias-Vermittlers, wenn nicht Messias.

    Schon 1836 erhielt Amschel Meyer Rothschild einen Brief von rabbiHirsch Kalischer, der ihm den göttlichen Plan enthüllte: “Der Anfang der Erlösung wird auf natürliche Weise, durch den Wunsch der Juden, sich in Palästina niederzulassen, und die Ernüchterung von Die Nationen, um ihnen bei dieser Arbeit zu helfen. ”  Der Holocaust war wahrscheinlich Teil eines Plans (siehe 1897), um die Grundlagen für den Auftritt eines jüdischen Messias vorzubereiten. Nachdem die Juden nach Palästina zurückgekehrt und der Tempel wieder aufgebaut worden war, “schrieb Gott … seinen Propheten und seinen gesalbten König”, schrieb Kalischer.

    Alle muslimischen Terroristen und Terrorgruppen sind auch Mitglieder der Freimaurer-Muslimbruderschaft, Obama. Hier ist MBs Plan zur Islamisierung Europas mit Freimaurer-EU-Segen

    https://aladinsmiraclelamp.wordpress.com/2016/05/23/nwo-supreme-court-in-jerusalem-the-throne-of-the-masonic-rothschild-antichrist/

    FÜRCHTEN & FEURIGES ENDE – KOMETEN – NIBIRU im Bibelncode, NOCH TIEFERE ENTHÜLLUNGEN

    Montag 3. Oktober 2016 n. d. Z. 1. Tischrei 5777
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jüdischer_Kalender

    Das Ende von Wundern 5776 – 5777 Messias – in der Bibel codiert Teil 1 Glazerson

    Illuminati-Card-Messiah
    https://reptilianilluminati.files.wordpress.com/2014/01/illuminati-card-messiah.jpg

    Xavier Naidoo Sie ist im Viereck angelegt Songtext

    Was, Wenn Mannheim Zion Ist Hättest Du Auch Sehen Können
    Doch Das Nötige Bibelstudium Musstest Du Dir Schon Noch Gönnen
    Da Stellt Die Zeit Dir Eine Falle
    Ich Hab Es Längst Erzählt
    Jetzt Wissen Es Alle Und Jetzt Wird Ausgezählt

    Sie Ist Im Viereck Angelegt – Offenbarung 21, 16
    Zu Meinen Gunsten Ausgelegt
    Hab Ich Zion Als Erster Gesehen

    2016
    Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten. (Erubin 43 b)

    Der König Israels wird der wahre Papst der Welt, der Patriarch der internationalen Kirche sein. P.D.W.V.Z Protokolle 15, 17, 24

    Darum benutzt er das XP statt XN: (Nicht von dieser Welt)

    http://www.welt.de/kultur/pop/article133167852/Xavier-Naidoo-der-Prophet-des-rechten-Glaubens.html

    Xavier Naidoo Seid ihr mit mir? Songtext
    EURE OHREN UND EURE HERZEN SIND MEIN THRON

    Wolfgang Eggert – Verstrickungen messianischer Endzeitsekten

    https://www.pdf-archive.com/2014/06/04/eggert-israels-geheimvatikan-iii/

    Xavas- Die Zukunft trägt meinen Namen
    Sein Name Xavier bedeutet das neue Haus damit ist der dritte Tempel gemeint in Jerusalem
    Und Savas bedetet Krieg was aus selbst in diesem album zu gibt .

    Namensbedeutung: http://www.vorname.com/name,Xavier.html

    In dieser Doku berichtet man von Ring Salomo “Aus der Bibel verbannt”
    ( https://www.youtube.com/watch?v=DEY30nDhMEM ) besitzt Xavier Naidoo Mittelfinger (http://www.juergen-ziemer.de/texte/xavier-naidoo/ ) und grüßte auch Luzifer am 14.04.2009 hand in space oder hand of god eingeben in die Suchmaschine .

    Sein zweiter Künstlername der Xer (Palindrom) rückwärts geschrieb Rex bedeutung im Latein König bei der Illuminati Pyramide die 13 Stufe siehe in diesem Video (https://www.youtube.com/watch?v=wTRhq9RDvWA) “ab der 6 Minute die erklärung der Illuminati Pyramiden Stufe”

    Illuminaten in 13 verschiedene Grade

    Die erste Ebene:
    1. Kinderzimmer
    2. Vorbereitung
    3. Lehrling
    4. Minerval
    5. Illuminatus Minor

    Zweites Level:
    1. Geselle des Handwerks
    2. Meister Freimaurer
    3. Illuminatus Major und Illuminatus Dirigens

    Drittes Level:
    1. Priester
    2. Regent
    3. Magnus
    4. Rex
    5. König oder Areopagite

    Das Testament Salomons in Englisch hat 130 Verse
    http://www.esotericarchives.com/solomon/testamen.htm

    2000 der Song Armaggedon darin wird behauptet das es nur für 144.000 rettung da wäre .

    Reply
  9. Pingback: Putin erklärt kriminellen Eliten den Krieg . . .Video | Maria Lourdes Blog

  10. Pingback: Gazprom verhandelt mit der Türkei über Umsetzung des Pipelineprojektes Turkish Stream | Maria Lourdes Blog

  11. Pingback: Obama Gründer der Terror-Organisation IS ? | Maria Lourdes Blog

  12. Pingback: Chabad Lubawitsch ist eine jüdisch- messianische Sekte, die weiss, dass biblische Prophezeiungen erfüllt werden müssen, bevor der Messias kommt. Anhänger der Sekte werden als Lubawitscher- oder Chabad‑Chassidim bezeichnet. | JaneDoeGermany's Bl

  13. Pingback: Millionen von Menschen werden einen Großteil ihrer Ersparnisse verlieren! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  14. Pingback: Millionen von Menschen werden einen Großteil ihrer Ersparnisse verlieren! | Alpenschau.com

  15. 126

    internnetzwerkderversoehnung

    Hat dies auf Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10 rebloggt.

    Reply
  16. Pingback: Im Westen herrscht Sorglosigkeit | volksbetrug.net

  17. Pingback: Im Westen herrscht Sorglosigkeit « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  18. Pingback: Die tatsächliche Weltlage abseits von Mainstream-Medien und halben Aufklärungs-Netz-Seiten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  19. Pingback: Express UK: ”Putin will den Zaren wieder einsetzen”! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  20. 125

    alles.klahr

    Lubitz (Airbusflug), Lubitsch (aschkanazischer Regisseur) und Lubawitsch, dass kommt einem alles bekannt vor. Aber die fast zeitgleiche Sonnenfinsternis – wie bei der intro von dem Film Space Odyssey 2001 – kommt als Zeichen für die Sterndeuter noch hinzu. In dem Film kommt auch der Computer HAL (Anagramm für IBM) vor, der die Maschine abstürzen ließ…

    Reply
  21. Pingback: Gaza Krieg 2014: Ein Flug über das von Israel zerbombte Gaza. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  22. Pingback: Die Russen müssen begreifen, dass sie bereits im Krieg sind! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  23. Pingback: Das falsche Geständnis von SS-Unterscharführer Oskar Grönin - Mut zur Wahrheit

  24. Pingback: Das falsche Geständnis von SS-Unterscharführer Oskar Grönin | Deutscher Informationsdienst

  25. Pingback: Das falsche Geständnis von SS-Unterscharführer Oskar Grönin | volksbetrug.net

  26. Pingback: Das falsche Geständnis von SS-Unterscharführer Oskar Gröning « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  27. Pingback: Was will Putin? Eine Analyse der sogenannten “Putin-Strategie” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  28. Pingback: Die Macht der Lügen – WIE US-GESCHICHTE gefälscht wird | volksbetrug.net

  29. Pingback: Die Vermischung der deutschen Rasse | volksbetrug.net

  30. Pingback: Die Vermischung der deutschen Rasse « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  31. Pingback: Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  32. Pingback: #STRATFOR: Das Volk der Dichter und Denker, eine Gefahr für Amerika? | Bürger, Wutbürger und Du?

  33. Pingback: Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  34. Pingback: Putin kürzt sein Gehalt | Maria Lourdes Blog

  35. Pingback: Spielt Obama mit harten Bandagen gegen Israel? | Maria Lourdes Blog

  36. Pingback: Die “magischen Werkzeuge” von Rothschild & Co. zur Beherrschung der Welt « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  37. Pingback: Was ist Verschwörungstheorie, was ist Wahrheit? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  38. Pingback: Geo-Politik: Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  39. Pingback: luzifers matrix LINKS | luzifersmatrix

  40. Pingback: Putin: Für Taten der Nazis gebe es „weder Entschuldigung, noch Vergessen“! | volksbetrug.net

  41. Pingback: Putin: Für Taten der Nazis gebe es „weder Entschuldigung, noch Vergessen“! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  42. Pingback: Tel Aviv Messerstecherei: Was die Medien auslassen « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  43. Pingback: luzifers matrix | arbayter tsaytung

  44. Pingback: Das Tavistock-Institut – Europa auf dem Weg zur NWO | Der Honigmann sagt...

  45. Pingback: Welcher US-Teufel reitet eigentlich Frau #Merkel? | Bürger, Wutbürger und Du?

  46. Pingback: 58 Kriegserklärungen gegen alleinschuldiges Deutschland | Maria Lourdes Blog

  47. Pingback: PEGIDA-Veranstaltung in Dresden | volksbetrug.net

  48. Pingback: Rußland! Ein Helfer für die Deutschen? | ϟ Edelwolf´s Echo ✠

  49. Pingback: Rußland! Ein Helfer für die Deutschen? | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  50. Pingback: Hollywood – Das böse Gruselkabinett | SALZBURGER

  51. Pingback: Hollywood – Das böse Gruselkabinett « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  52. Pingback: Mythos Mauerfall: Die Hintergründe des 9. November 1989 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  53. Pingback: Die kosmischen Gesetze kann niemand betrügen… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  54. 122

    JaneDoeGermany

    Hat dies auf JaneDoeGermany's Blog rebloggt.

    Reply
  55. Pingback: GERMAN Die Kriegwollenden: Juden und ihre Politikerknechte - John de Nugent

  56. Pingback: Die wahren Schuldigen am Krieg in der Ukraine « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  57. Pingback: Die Schuld der Alliierten an der Verlängerung des Krieges | volksbetrug.net

  58. Pingback: Die Schuld der Alliierten an der Verlängerung des Krieges « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  59. Pingback: Wladimir Putin – Valdai Rede 2014 (deutsch vertont + deutsche Untertitel) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  60. Pingback: Der Kreuzzug der USA gegen Deutschland « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  61. Pingback: Die USA wollen Russland ruinieren « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  62. Pingback: Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  63. Pingback: Der Geldwert und die Manipulationen der Finanz-Magnaten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  64. Pingback: BRD Empfindlichkeiten von 9/11 bis ISIS « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  65. Pingback: BRD Empfindlichkeiten von 9/11 bis ISIS « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  66. Pingback: Gazas Kinder: „Israel schafft eine neue Generation von Feinden“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  67. Pingback: Das Volk mit der Todes-Sehnsucht « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  68. Pingback: Der Hintergrund des Verrats: Wachsende zionistische Macht in der Nachkriegszeit « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  69. Pingback: Der Hintergrund des Verrats: Zionismus zwischen den Weltkriegen | volksbetrug.net

  70. Pingback: Der Hintergrund des Verrats: Zionismus zwischen den Weltkriegen « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  71. Pingback: Der Hintergrund des Verrats: Zionismus, Pariser Friedenskonferenz und die bolschewistische Revolution | volksbetrug.net

  72. Pingback: Der Hintergrund des Verrats: Zionismus, Pariser Friedenskonferenz und die bolschewistische Revolution « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  73. Pingback: Merkel, Gauck + Co vor Gericht… fordert die FAZ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  74. Pingback: John Cantlie’s -IS- Gefangener: Botschaft an die Welt | volksbetrug.net

  75. Pingback: John Cantlie’s -IS- Gefangener: Botschaft an die Welt « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  76. Pingback: Es geht für die FED jetzt um Sein oder Nichtsein… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  77. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 6 – Das Schlußwort von Hans Kehrl « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  78. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 5 – Das Volk muß weiterleben « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  79. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 4 – Bewußtseinsspaltung « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  80. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 3 – Neue Weichenstellung für die Wirtschaft « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  81. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 2 – Rüstung und Rohstoffindustrie « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  82. Pingback: Der Untergang des 3. Reichs – Teil 1 – Der Chef des Planungsamtes « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  83. Pingback: Dr. John Coleman – Das Komitee der 300 – Video « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  84. Pingback: Isis-Chef jüdischer Schauspieler & Mossadagent / 600.000 Iraker auf der Flucht | Die Welt im Würgegriff

  85. Pingback: Das Verbotsgesetz – Meinungsfreiheit in Österreich « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  86. Pingback: Wie Tiere behandelt – wieder einmal – von der “moralischsten Armee der Welt” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  87. Pingback: Islamischer Staat -ISIS- wird vom Mossad-Agenten gesteuert! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  88. Pingback: Fünfte Kolonne: Maidan in St. Petersburg? | Maria Lourdes Blog

  89. Pingback: Heute mal ein Quiz zur Demokratie – die “Herrschaft des Volkes” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  90. Pingback: Der falsche Präsident – Joachim Gauck | Der Honigmann sagt...

  91. Pingback: Der falsche Präsident – Joachim Gauck « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  92. Pingback: Für Israelis ist Massenmord an Kindern in Gaza ein Zuschauer-Sport « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  93. Pingback: Absichtserklärung: Russland und Iran vereinbaren Tauschhandel als gemeinsames Ziel! | Maria Lourdes Blog

  94. Pingback: Herr Präsident Putin, wir hoffen auf Ihre Weisheit – Wir wollen Frieden! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  95. Pingback: Wer wollte den Krieg 1939? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  96. 120

    Heinz

    Mehr Hintergrundwissen ist eine feine Sache.
    Dafür auch vielen Dank.

    Aus einigen Lesermeinungen geht hervor, dass
    man die Jugend damit eher verwirrt.

    Dem schließe ich mich an.

    Ob das jetzt Juden aus einem West- oder Südzipfel Russlands sind oder Reste aus Spanien und Persien. Für den Kampf gegen den internationalen Juden ist das schlicht unwichtig.

    Wichtig ist, dass die Jugend z.B. erkennt, dass Putin einer der schlimmsten Judenknechte auf der ganzen Welt ist. Leider versucht uns sogar das seriöse NJ-Magazin in letzter Zeit den Putin als “Guten” zu verkaufen. Das ist meiner Meinung nach unverantwortlich!

    Wie sagte Julius Streicher: Die JUDEN sind unser Unglück!

    Das ist eine klare Aussage.

    Reply
  97. 118

    StillerMitleser

    Nichtjuden aller Länder vereinigt Euch!
    Die Internationale aller Nichtjuden will sich nicht mehr gegeneinander in Kriege verwickeln lassen, welche immer nur den Juden genützt haben.
    Wir Nichtjuden befinden uns im Endkampf gegen die JewSA. Freie Rede und Meinungsäußerung sowie Aufklärung über die Pläne und Aktivitäten der internationalen Juden sind die Hauptwaffen gegen Lüge, Hetze und Betrug.
    Für die kommende Welt der Nationalstaaten, welche frei sein wird von jüdischer Bevormundung!

    Reply
  98. 117

    Arcturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Reply
    1. 116.1

      Maria Lourdes

      Danke Kopfschuss911 und lieben Gruss – Maria!

      Reply
      1. 116.1.1

        kopfschuss911

        Wofür denn, Maria?
        Dir auch ‘nen lieben & dicken Gruß!
        Uschi

        Reply
        1. 116.1.1.1

          Maria Lourdes

          Fürs Rebloggen, ich bring morgen einen Artikel den ich bei Dir gefunden hab, wir müssen enger zusammenrücken in Zeiten wie diesen!

          Gruss Maria

        2. kopfschuss911

          Ja, find’ ich auch.

  99. 115

    goetzvonberlichingen

    Ist auch erwiesen, das sich israelis im der Ukraine als Kämpfer und Ausbilder rumtreiben? JA!
    Vorhin gesehen 5-8-2014 in FAKT /ZDF: Ein Israeli mit Namen “ALEX” bildet Frauen an Gewehren aus .Er hat schon für Kiever -Oligarchen-Einheiten (also eher jüd. Privatarmeen ) “gearbeitet”
    Ukraine..:Dnjepr-Einheit (5000 Mann)…Oligarchen-“Kommandeur” Igor Kolomojskij

    4 Juli, 17:31
    Verhaftung in Abwesenheit: Was steht der “Kolomojski-Brigade” bevor?
    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2014_07_04/Die-Verhaftung-in-Abwesenheit-Was-steht-der-Brigade-von-Kolomojskij-bevor-8012/

    http://german.ruvr.ru/2014_07_04/Die-Verhaftung-in-Abwesenheit-Was-steht-der-Brigade-von-Kolomojskij-bevor-8012/

    Reply
    1. 115.1

      Maria Lourdes

      Aha, berichtet jetzt der Mainstream auch schon über Kolomojski! Das mit den israelischen Ausbildern habe ich auch schon gelesen, das stimmt!
      https://lupocattivoblog.com/2014/05/08/kopfgeld-auf-putin-100-millionen-dollar-fur-denjenigen-der-putin-zu-fall-bringt/
      https://lupocattivoblog.com/2014/07/26/die-oligarchen-der-raub-und-die-todschlager/

      Gruss und danke – Maria

      Reply
      1. 115.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Maria.. Ja, ich denke um manche Wahrheiten kommen die im MAINströmungs-TV auch nicht mehr herum! Ich war auch überrascht…Na, wenn die ukrain.Soldaten, 5000 Männer auf dieruss.Seite rübermachen, müssen halt nun die Frauen als letzte Reserve ran in der UKRAINE…

        Reply
  100. 114

    hardy

    Jüdische Weltherrschaft nur dummes Nazigeschwätz? Ein Blick in das Hochheiligtum des Geldjudentums US TREASURY… http://www.treasury.gov/

    Ein Blick in eine unabhängige, im Freien Amerika erstellte Untersuchung (“Investigation on Jewish Affairs in Jewish United America” durch den Antizionist Trust of Truthful Freedomheroes) bringt schockierende Tatsachen an das Tageslicht:In Schatzamt der Vereinigte Staaten von Amerika betätigen sich unter den Führungskräften 98% Juden.

    Eine Jüdin hat den Auftrag, jeden Antisemiten auszuschnüffeln, der sich über den Holocaust auch nur zweifelnd äußert. Dann fährt sie im Handbetrieb die Schieberegler auf NSA-Sofortüberwachung. Auf dem Handy, dem Rechner, dem Tablet werden sofort Rootkits installiert, und der Staatsschutz® wird in der Jewish Republic of Germany im Sondereinsatzkommando alarmiert und startet die Geräuschüberwachung per empfindliche Richtmikrophonen und Drohnenvideokamera zur Direktberichterstattung an den örtlichen Polizeipräsidenten im Auftrag der örtlichen Loge und dem Meister vom Stuhl, Herr Samuel Ben Honigmann (“Ernst Köwing aus Varel“).

    http://de.scribd.com/doc/224597840/Die-weltweit-Zerstreuten-in-neuer-Konzentration-im-Treasury-der-Vereinigte-Staaten-von-Amerika

    aus http://adolfhitlersmeinkampf.wordpress.com/2014/05/17/juedische-weltherrschaft-nur-dummes-nazigeschwaetz-ein-blick-in-das-hochheiligtum-des-geldjudentums-us-treasury/

    Reply
  101. 113

    heibo

    Auch der “Maidan” wurde von den Chabatniks organisiert und durchgeführt, das Sektenmitglied Vladimir KlitschKO war eines ihrer
    Instrumente. Ein anderes Instrument war die Scientology Church of Kiev. Diese Sekte ist nur ein satanischer Zweig der Chabatniks,
    andere Quellen sagen sie sind eine Unterkirche des Vatikan, aber was macht das schon für einen großen Unterschied, satanisch,
    richtigerweise scheitanisch sind sie ja alle und hängen auch alle eng miteinander verknüpft zusammen, das ist wie mit den Köpfen der Medusa!

    Reply
  102. 112

    hardy

    Shneur Zalman of Liadi – Schneur Salman
    11. Juli 2012 ~ NasiChaim

    Rabbiner Schne’ur Salman von Liadi (hebräisch ‏שניאור זלמן מליאדי‎; ) (* 4.jul./ 15. September 1745greg. in Ljosna; † 15.jul./ 27. Dezember 1812greg. in Hadicz) war der Begründer der chassidischen Chabad-Lubawitsch-Bewegung.

    Sein Lehrer, Dow Bär von Mesritsch, war einer der Schüler von Israel ben Elieser (auch bekannt als der Baal Schem Tow), des Begründers des Chassidismus. Der Sohn von Schneur Salman, Dovber Schneuri, verlegte den Sitz der von seinem Vater gegründeten Bewegung in die Stadt Lubawitsch im heutigen Weißrußland. Hier blieb die Chabad-Lubawitsch-Bewegung bis zum Jahre 1915.

    Schneur Salman veröffentlichte eine systematische Zusammenfassung der chassidischen Philosophie, bekannt als Tanja, im Jahre 1797. Außerdem verfaßte er Schulchan Aruch haRav, seine Version des klassischen Schulchan Aruch, in dem halachische Entscheidungen und ihre Begründungen ausgeführt werden.

    Der Name Schneor bedeutet auf Hebräisch „Zwei Lichter“. Retrospektiv wurde sein Name auf seine zwei Hauptwerke bezogen – Schulchan Aruch HaRav auf dem Gebiet der Halacha und Das Buch Tanja auf dem Gebiet der Kabbala. Sein Vater Baruch war ein Nachkomme des Prager Rabbiners und Philosophen Judah Löw.

    1760 heiratete Schneor Salman Sterna, die Tochter des Magnaten Jehuda Lejb Segal aus Witebsk. 1764 reiste er erstmals zum Studium zu Rabbi Dow Bär von Mesritsch. 1767 übernahm er die Stelle des Maggid in der Gemeinde Ljosna (Russisch: Лёзна, Weißrussisch: Лиозно). 1770 begann er auf Anweisung von Dow Bär mit der Arbeit an seinem halachischen Werk Schulchan Aruch.
    Salman Rushdie

    Salman Rushdie (Photo credit: Leif (Bryne))

    Zur besseren Unterscheidung des gleichnamigen Schulchan Aruch von Rabbi Josef Karo wird das Werk von R. Schneor Salman „Schulchan Aruch HaRav“ genannt. 1772 begann er mit der Formulierung der Grundlehren der Chabad-Philosophie; 1773–1778 etablierte er eine Jeschiwa für ausgewählte Gelehrte in der Stadt Ljosna, wo er lebte und lehrte. 1794 veröffentlichte er (vorerst anonym) sein erstes halachisches Werk Hilchot Talmud Tora („Die Gesetze des Torastudiums“), das später als Teil des Schulchan Aruch HaRav gedruckt wurde. 1797 veröffentlichte er sein religionsphilosophisches Hauptwerk, das Buch Tanja. 1803 veröffentlichte er einen Siddur (Gebetbuch), der dem Ritus von Isaak Luria folgt.
    Lesson about Jewish Law

    Lesson about Jewish Law (Photo credit: MissClark RE teacher)

    1812 flüchtete er mit seiner Familie und einigen Schülern vor den herannahenden Truppen Napoleons und verstarb am 24. Tevet 5573 (27. Dezember 1812) im Dorf Hadicz im Distrikt Poltova, wo auch sein Grab liegt. Er hinterließ eine große Gemeinde von Schülern, Anhängern, Gelehrten und Rabbinern, die seine Ideen und Bewegung fortführten.

    Seit 1972 findet jährlich ein Treffen der Nachkommen von Rabbi Schneur Salman statt (כינוס הצאצאים).
    Title page of Shulchan Aruch by Shneur Zalman …

    Title page of Shulchan Aruch by Shneur Zalman of Liadi, published in Warsaw, 1875 (Photo credit: Wikipedia)

    1980 erschien das Buch Sefer Ha-Zezaim (ספר הצאצאים), das biografische Angaben zu mehreren hundert Nachkommen von R. Schneur Salman enthält. 2007 wurden für eine Neuauflage des Buches biografische Angaben zu knapp 6000 Nachkommen

    aus http://einflussreicheleute.wordpress.com/author/alexanderplatz1berlin/page/24/

    wie ihr seht,hatte auch der so ein judenparabol-käppi auf mit direktanschluß zur obersten judenhölle.

    Reply
  103. 111

    Kurzer

    „Mein Name ist Michael Samuel.
    Ich bin ein ehem. Professorim Department für jüdische Studien an der Concordia Universität in Montreal und ich habe eine Frage für sie:
    Was würden sie tun, wenn ein rassistischer Kult versuchen würde in ihrer Nachbarschaft sein Hauptquartier aufzuschlagen?
    Was wäre, wenn dieser Kult speziell auf Jugendliche eingehen und ihnen beibringen würde, dass alle Christen und Muslime:

    1. böse, satanische Kreaturen von Geburt an sind
    2. nicht besser als Würmer sind
    3. nicht wirklich lebende Wesen, dafür bereits „tot“ sind
    4. alle gewaltsam konvertiert oder vom „Messias“ ausgelöscht werden müssen
    5. die heilige Aufgabe haben das Kommen des „Messias“ zu beschleunigen, ummöglichst schnell alle Nichtjuden zu bekehren oder auszulöschen?

    Das sind nur einige der rassistischen Lehre des fanatischen, rassistischen Kultes „Chabad Lubawitsch“.

    Diesem Kult, derals authentisches Judentum operiert, wurden eine Millionen Dollar vom Premier Lucien Bouchardvon Quebec versprochen, um ihren neuen missionarischen Komplex in Cote St. Luc in Montreal zu eröffnen. Wieso sollte sie das interessieren?

    Weil Chabad Lubawitsch nicht nur unser Problem ist, es könnte auch ihres sein. Es handelt sich um eine mächtige und weltweite Organisation. Diese Macht hat Einfluss auf die Medien, die Angst haben die Beweise für den Rassismus jener Gruppe auf den Tisch zu legen, weil sie nicht als Antisemiten beschuldigt werden wollen.“

    Lassen wir nun den “Messias” selbst zu Wort kommen, damit wir verstehen, was dieser “große” Mann propagierte.
    In “Gatherings of Conversations” schreibt der Rebbe:

    „Folgendes muss über den Körper gesagt werden:
    Der Körper einer jüdischen Person hat eine ganz andere Qualität wie der Körper einer Person, die aus dem Rest der Welt kommt.
    Ein noch größerer Unterschied besteht im Bezug auf die Seele.
    Es gibt zwei verschiedene Arten von Seelen, eine nichtjüdische Seele, die aus den drei satanischen Sphären kommt, während die jüdische Seele aus der Heiligkeit kommt.

    Deswegen fragen wir:
    Wieso sollte ein Nichtjude bestraft werden, wenn er einen nichtjüdischen Embryo tötet, während ein Jude nicht bestraft werden sollte, wenn er einen jüdischen Embryo tötet?
    Die Antwort kann nur verstanden werden, wenn man die generellen Unterschiede zwischen Juden und Nichtjuden versteht :
    Ein Jude wurde nicht geschaffen für irgendeinen anderen Zweck, er selbst ist der Zweck, denn alle weltliche Substanz wurde nur geschaffen, um den Juden zu dienen.“

    In „Shabbos Parshas Vavelech“, 5746 „The Rebbe speaks“, gibt der Rebbe folgenden Kommentar ab:

    „Die Hauptaufgabe dieser Generation besteht darin den finalen Weltkrieg zu entfachen, um alle nichtjüdischen Länder zu erobern und zu veredeln.“

    Reply
    1. 111.1

      GvB

      @Kurzer ..kurz gesagt, eine “ehrenwerte Gesllschaft”, da gibt sonst nur noch vergleichbares bei der Trangeta, Cammora ..und Italo-Ami-Mafia…

      Reply
  104. 110
  105. 108

    GvB

    Ebola in NYC? Mount Sinai Hospital results expected soon!

    Arzt im New Yorker Mount-Sinai-Krankenhaus sagt, kann nicht sein das eingelieferter Patient “Ebola” hätte.

    ( Sagt der Rebbe:
    Ain Wunder iss gescheein, Jidden können nicht kein Ebbola habbn. ) 🙂

    Quelle:

    http://www.amny.com

    Reply
    1. 108.1

      Maria Lourdes

      Da wird wieder ein Schauspiel aufgeführt, die Weltbank gibt Gelder( natürl. Kredite), das wird nicht gesagt und man verschuldet wieder afrikanische Staaten um sie problemlos auszubeuten ähhh auszuplündern triffts wohl eher!

      Gruss und schönen Abend an alle Leser – Maria Lourdes!

      Reply
      1. 108.1.1

        Falke

        Auch Dir einen schönen Abend.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 108.1.1.1

          Maria Lourdes

          Der Abend geht bei mir erst los – heut gibts noch einen `”Haberschlachter Heuchelberg”! Den trink ich mit einem kräftigen Prost auf das Thüringer Trutzgau… und denke dabei auch an die Ostmark, vor allem in die südliche Steiermark schicke ich liebe Grüsse!

          Gruss und schönen Abend Falke

          Maria

        2. Falke

          Der hört sich ja richtig “gefährlich” an “Haberschlachter Heuchelberg”. 🙂

          Na dann zum Wohle lass ihn Dir munden. 🙂

          Gruß Falke

    2. 108.2

      Falke

      Ebbola habbn die nich ne die habbn was ganz was anderes. 🙂

      Reply
  106. 107

    goetzvonberlichingen

    Chabad Städte: Kfar Chabad (das 1948 gegründet wurde), Nachalat Har Chabad (1969), Kirjat Chabad (1979) sind als Basis vieler Chabad-Aktivitäten drei der wichtigsten Chabad-Städte im Heiligen Land. Diese Städte haben ihre eigenen Schulen, Jeschiwot, Synagogen und Gesundheitszentren sowie Textil- und andere Industrien.
    und weiter selber lesen :
    http://www.de.chabad.org/library/article_cdo/aid/908663/jewish/Israel.htm

    Reply
  107. 106

    goetzvonberlichingen

    Chabad Lubo’s gibts in Hamburg, Berlin, Hannover usw. und sicher auch in den ShUM-Städten( Mainz, Worms und Speyer etc.)

    Israels Völkermord in Palästina Gaza >2012 !

    RÜCKBLICK!

    Merkels beschämender Auftritt in der Knesset.
    ****
    Wir werden uns der Realität gegenüber sehen, dass Israel weder unschuldig noch (für Juden) erlösend ist.
    Wir als Juden haben genau das verursacht, was wir historisch erlitten haben: eine Flüchtlingsbevölkerung in der Diaspora.”
    Martin Buber, Jewish Philosopher, addressed Prime Minister Ben Gurion on the moral character of the state of Israel with reference to the Arab refugees in March 1949
    ****
    Der Rabbiner Menachem Schneersohn von der jüdisch-orthodoxen Bewegung Chabad Lubawitsch zum Unterschied von Juden und Nichtjuden: “Es ist eher so, dass wir unterscheiden zwischen total verschiedenen Arten (von Menschen). Deswegen ist es nötig, auch über den Körper zu reden. Der Körper einer jüdischen Person hat eine völlig andere Qualität als die eines Mitgliedes einer anderen Nation der Welt. Die ganze Realität eines Nicht-Juden ist immer nur Eitelkeit. Die ganze Schöpfung der Nicht-Juden besteht nur um der Juden willen …” (zitiert in dem Buch “Jüdischer Fundamentalismus” von Prof. Israel Shahak)

    Ekelhaft!

    Reply
    1. 106.1

      Falke

      Hallo Goetz nur “Ekelhaft” es müsste ein neues Wort erfunden werden, habe im Moment noch keine Idee wenn dann sage ich bescheid.

      Gruß Falke

      Reply
    2. 106.2

      froschn

      @Goetz
      “Israels Völkermord in Palästina Gaza…”

      Jetzt verstehe ich auch weshalb so viele Palästinenser aus dem Gazastreifen über den Jordan gegangen sind…

      Reply
  108. 104

    goetzvonberlichingen

    De Jidden in de 60igers so richtich bekannt cheworn bin iccch durch de Fiddeler aufm Dacch : Wenn icch einmal reicch wär…

    aach isse mir schleecht. So a Schlammassel
    Iss dier oauch so schhhleccht?

    Reply
    1. 104.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”

      Da gab es doch mal hochaktuelle Karrikaturen, mit einem Juden und seinem gelbes Entlein, das er mit der Schnur hinter sich herzog, mit deutschjidischem Dialekt – Text bzw.Sprechblasen, kennt das noch jemand und wo ist das zu finden ?

      Reply
        1. 104.1.1.1

          Andy

          Kannste mal saehen Goetz, de Rabbi wird hoeher jehandelt ass die annern.

        2. goetzvonberlichingen

          😉

      1. 104.1.3

        m.ela

        Hast du evtl. den Moishe Hundesohn gemeint?

        Ich heiße
        Moishe Hundesohn
        und lebe lustig ohne Lohn.
        Mit meiner Koscher-Ente Ruth
        zieh’ ich durch Deutschland
        frohgemut.
        http://www.israeli-art.com/satire/moishe.htm

        Reply
  109. 103

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    BVG (eigentlich ein rotgekleideter Faschingsverein) erlaubt die Holocaust – Leugnung

    http://www.aus-wandern.de/schluss-mit-euren-luegen-ueber-adolf-hitler

    Reply
  110. 102

    Venceremos

    Nicht uninteressant zu lesen zur aktuellen Situation, auch wenn man eine andere Gesamtperspektive einnimmt und deshalb zu anderen Bewertungen des ganzen Szenarios kommt (2 Seiten einer Medaille z.B.).
    Hatte gesucht nach russischen Präsidenten, die bei USA Aufenthalten Repräsentanten des US Großkapitals knutschen (Crustschow z.B.- herzliche Treffen mit Rothschilds und Co.) , dazu gab es Bilder, ich glaube sogar mal bei Lupo. Dabei hab ich den KenFM gefunden.

    http://kenfm.de/blog/2014/03/24/krieg-als-wirtschaftsmodell/

    Reply
  111. 100

    Raumenergie

    Hitler baut auf – mach mit ! Nur auf deutsch

    http://www.thenewsturmer.com/OnlyGerman/Inhaltver.htm

    Reply
  112. 99

    Larry

    Zitat: “Die Chabads sind in allen wichtigen Regierungen der Welt sehr einflussreich, aber am meisten in Moskau, Washington und Jerusalem. Die Jerusalem Post am 19. Oktober 2001 gab eine Zusammenfassung der Chabad Lubawitsch als: “eine starke Kraft mit 2.600 Institutionen auf der ganzen Welt. Sie ist eine Organisation mit immensen weltweiten Finanzressourcen . . . Ihr Einfluss kann nicht überschätzt werden.”

    Das sehe ich ganz genau so. Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, daß nicht Rothschild, sondern Chabad an der Spitze der Pyramide steht (sieht man von ihrem “geistigen Mentor” Luzifer einmal ab). Obwohl das Geldsystem und Geld an sich für die Brüder eine enorm wichtige Rolle spielt, scheint es auch noch eine herausragende spirituelle (okkulte) Dimension so geben. Und dort zieht eben nicht Rothschild, sondern Chabad die Fäden.

    Reply
    1. 99.1

      Venceremos

      Das Ganze ist so ein unglaubliches Ekelpaket, was man vielen Figuren aber auch schon am Gesicht ansieht – diese ganz besondere Ausstrahlung eben lässt sich anscheinend nicht unterdrücken. Mal nach Bildern gockeln !

      Reply
      1. 99.1.1

        Falke

        Hallo Venceemos so ist es, da gehts den Menschen wie den Leuten.

        Gruß Falke

        Reply
      2. 99.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Venci hast aber viel jeschribbe.. das mit dem Esau-Segen kannte auch 🙂
        ..und des können ja nicht alle so höbsch sein wie “mir”..

        Reply
        1. 99.1.2.1

          Venceremos

          🙂

        2. 99.1.2.2

          Venceremos

          Das war nur vom Honig geklaut bzw. Mathilde hat’s jeschribbe 😉

        3. goetzvonberlichingen

          Du klaust auch? Schäm disch, du Honich-Opfer.. 🙂

  113. 98

    feuerqualle

    Ich verfolge nun seit rund 3-4 Jahren verschiedene Blogs, im speziellen den LC & HM Blog und musste auch zu meiner Verwirrung immer wieder feststellen, wie gewisse Themen + Quellen/Beweise (in unterschiedlichen Aussagen und Meinungen) für Artikel verwendet werden!!! Speziell für die junge Generation (zähle mich dazu) die sich für WAHRHEIT & FREIHEIT interessiert, ist das extrem verwirrend….

    Ich verstehe NICHT warum in diesem Artikel hier das (zusammengeschnittene) Video von Eggert auftaucht!!!!

    Sieht man sich dieses Video in voller Länge an versteht der ein oder andere was ich meine -> vorallem wenn ich denke wie viel Mühe sich gewisse Schreiber machten und Themen schon zum 100. Mal wieder von neuem “durchkauen” mussten… :

    zB
    – Holocaust -> Eggert spricht von “hohen Verlusten die die Ju… auf sich nehmen mussten bzw. dass sie über den Friedhof gehen mussten um nach/zu Israel zu gelangen”
    – alles vorkommende um die Person Hitlers -> Eggert spricht von “Finanzierung Hitlers durch Ju…, Hiler + Zionisten als Verbündete vor Machtergreifung der N S D A P”
    – ahmadinedschad -> von dem kann man halten was man will, aber man vergesse nicht auf die gute sache der Holo..-Konferenz…
    uvm.

    Dieses Video ist pure Dialektik, im Gegensatz zu dem was hier zuletzt so geschrieben & verfasst wurde!

    Nix für ungut…!

    Reply
    1. 98.1

      Maria Lourdes

      Weil es hier um Chabad Lubawitsch geht, das erklärt der Eggert und das ist wichtig – Nix für Ungut…! Es geht um Chabad Lubawitsch – Chabad Lubawitsch – Chabad Lubawitsch – Chabad Lubawitsch – Chabad Lubawitsch!

      Übrigens habe ich Deinen Kommentar aus dem SpamOrdner rausgeholt, das Wort bzw. Kommentare mit “Holocaust” wurde nämlich von Lupo automatisch in die Moderation gelegt – also nochmal Nix für ungut…!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 98.2

      Skeptiker

      @Feuerqualle

      Wie gesagt, was soll man von den halten?

      Wolfgang Eggert zur Nutzung der Protokolle der Weisen von Zion

      Um die Wahrheit zu sagen, ich halte von den gar nichts.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 98.2.1

        Kurzer

        Ich hab schon mal gesagt, daß der Eggert mal sehr gute Arbeit geleiste hat (Z.B. Israels Geheimvatikan). Und selbst da habe auch ich Kritikpunkte. Speziell zu den Punkten hohler Klaus und NS

        Es sind aber immer noch so viel gute und nachvollziehbare Infos drin, daß man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten sollte.

        Bei späteren Äußerungen, wie in dem von Skepti eingestellten Inerview, wird man dann den Eindruck nicht los, dem haben sie mächtig Dampf gemacht.

        Reply
        1. 98.2.1.1

          Wanderer

          “Es sind aber immer noch so viel gute und nachvollziehbare Infos drin, daß man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten sollte.”

          Genau! Es liegt schließlich nicht jedem die Rolle des Märtyrers.

          MfG

        2. 98.2.1.2

          Skeptiker

          @Kurzer

          Die Protokolle sollen in der BRD ja verboten sein!

          Weil es führt ja zum Antisemitismus.

          Schon Adolf kannte die Protokolle.

          Er meinte, ob es nun eine Fälschung ist oder auch nicht, zumindest ist der Inhalt zur Wirklichkeit geworden.

          Die Protokolle der Weisen von Zion

          http://www.jubelkron.de/index-Dateien/pzw.html

          ======================
          Mein Kampf

          Entstehung
          “Ursprünglich sollte das Buch „Viereinhalb Jahre [des Kampfes] gegen Lüge, Dummheit und Feigheit“ heißen.”

          Adolf Hitler schrieb „Mein Kampf“ 1924 während seiner Festungshaft in der Haftanstalt Landsberg im oberbayerischen Landsberg am Lech. Den Text hat er dort möglicherweise seinen Mithäftlingen Rudolf Heß und Emil Maurice diktiert, die diesen auf einer Schreibmaschine tippten.

          Sein Ziel war die Darstellung der Entwicklung und der Ziele des Nationalsozialismus, die er darin in ihren Grundlagen eingehend darlegte. Hitler ging dabei von der Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion aus. Das Papier hierfür soll Winifred Wagner bei den Gefängnisbesuchen mitgebracht haben.

          Ursprünglich sollte das Buch „Viereinhalb Jahre [des Kampfes] gegen Lüge, Dummheit und Feigheit“ heißen. Während der erste Teil im Laufe der Haftzeit Hitlers verfaßt wurde, entstand der zweite Teil nach der im Dezember 1924 erfolgten vorzeitigen Entlassung auf einem Anwesen auf dem Obersalzberg. Im Juli 1925 wurde der erste Band veröffentlicht, im Dezember 1926 der zweite. Bis 1930 erschien „Mein Kampf“ in zwei großformatigen Bänden zum Preis von je 12 RM. 1930 wurden die beiden Bände zu einer einbändigen „Volksausgabe“ im Format 12 × 18,9 Zentimeter, eine Angleichung an das übliche Bibelformat, zusammengefaßt. Band 1 ist den

          Blutzeugen der Bewegung gewidmet, Band 2 zusätzlich Dietrich Eckart.
          Der Originaltext erlebte in seiner zwanzigjährigen Editionsgeschichte von 1925 bis 1945 zahlreiche Änderungen und Erweiterungen. Eine textkritische oder historiographische Betrachtung von „Mein Kampf“ sollte daher berücksichtigen, daß der Text der späten Ausgaben aus den vierziger Jahren nur bedingt in direkten Bezug zu Hitlers schriftstellerischer und politischer Positionierung Mitte der 1920er Jahre zu setzen ist.

          Quelle:
          http://de.metapedia.org/wiki/Mein_Kampf

          Gruß Skeptiker

          ================

          P.S. Aber was in der BRD alles verboten ist, ist schon bedenklich, speziell wenn Horst Mahler mal eben 12,5 Jahre Knast bekommt, weil er sich mit historischen Schriften gefasst hat.

          =>Die Erkenntnisse der Überlieferungen, sind in der BRD logischerweise auch verboten, das einzige was in der BRD erlaubt ist, das man Lügen darf und das ohne Ende.

          DIE JUDEN UND DIE ZEIT
          http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/juden.html

    3. 98.3

      goetzvonberlichingen

      …dass sie über den Friedhof gehen mussten um nach/zu Israel zu gelangen”?

      Stimmt so nicht, da ein gewisser Herr Wolffsohn (Historiker-Jude. .-) neulich sagte, das auch Hitler..(!) nicht an der Gründung Israels beteiligt war, sondern das die Zionisten schon länger da waren ..also die Herzls-Brüder!
      Palästina 1882/83 kamen schon Siedler…und es gab ja auch das Schutzgebiet unter Kaiser Wilhelm II
      Das durch für viele Juden das Hawara-Abkommen, die SS..bei der Ausreise behilflich war ist eine Tatsache. 🙂
      Ein todenhöfer wollte das aber nciht wissen und sprach mal wieder von dt. Schuld!

      Wie sonst hätten so viele Chabad-Lubawitscher geboren werden können?????
      Min 37

      Todenhöfer/Publizist, Wolffsohn/Historiker, Dressler/SPD/ Ex-Israel-Botschafter,
      Khouloud Daibes,
      Palästinensische Botschafterin in Deutschland(nicht von der Hamas)

      Reply
  114. 97

    1

    Der Dreh- und Angelpunkt der Herrschaftsgeschichte ist der Mammon und jene, die ihm dienen. Alles andere sind Nebenschauplätze

    Karl-Heinz

    Wir müssen uns mit sämtlichen Möglichkeiten vertraut machen, die das Mammonmonopol umgehen und diese bekannt machen.

    eindeutiger geht dein lösungsansatz nicht

    seltsam dass den ausführungen des kurzen ständig die kritik folgt obwohl im bericht eindeutig andere fakten belegt sind

    Reply
    1. 97.1

      Kurzer

      Laß ihn doch. Er gibt mir ständig neue Steilvorlagen.

      Reply
      1. 97.1.1

        Skeptiker

        @Kurzer

        Habe gerade die Seite gefunden.

        http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/juden.html

        Das ist die Hauptseite!

        Historische Dokumente
        http://jubelkron.de/

        Gruß Skeptiker

        Reply
  115. 95

    Karl Heinz

    Wir verzetteln uns und verlieren uns fortlaufend in historischen Details, die in der Summe eher verwirren als zu Lösungen zu führen.
    Der Dreh- und Angelpunkt der Herrschaftsgeschichte ist der Mammon und jene, die ihm dienen. Alles andere sind Nebenschauplätze.

    Die Macht dieser Herrschaft ist allerdings monokausal begründet und kann deshalb auch nur durch deren Aufdeckung gebrochen werden.

    Zitat: Herbert Schwaiger

    Als Hitler 1933 die Macht
    des Goldes brach, indem er
    an die Stelle des Goldes die
    Deutsche Arbeit stellte,
    fühlte sich die Herrschaft
    des Geldes weltweit erkannt
    und beschloß den Krieg.

    Wir müssen uns mit sämtlichen Möglichkeiten vertraut machen, die das Mammonmonopol umgehen und diese bekannt machen.

    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 95.1

      Kurator

      Rheingold bricht die Macht des Goldes, erzählt doch schon der Mythos. Leider gibt es nur wenig Literatur zur Geldpolitik des Deutschen Reiches., insbesondere, was Gottfried Feder durchsetzte, bevor er kaltgestellt wurde und inwiefern der Logenbruder Hjalmar Schacht alias Horace Greeley die Geldpolitik dann logenkompatibel machte. Die Mefo-Wechsel stellten eine Geldschöpfung dar außerhalb des Bankenkartells, wurden aber auf Weisung Greeleys dann doch von den Industrie-Oligarchen und nicht vom Volk herausgegeben. Dennoch, die fehlende Konvertibilität in übernationales Bankengeld und die fast komplette Zinsfreiheit dürfte zu dem unglaublichen Wirtschaftswunder in den späten 30er Jahren geführt haben.

      Reply
    2. 95.2

      Kurzer

      Nicht, daß ich was gegen das Zitat von Schwaiger habe. Im Gegenteil, man kann die Aussage nur bekräftigen:

      http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

      Das allerdings ein “verzetteln” darin liegt, wenn die hinter dem Mammon und ihn zur Benutzung ihrer Ziele stehenden Kräfte benannt werden, ist wieder mal ein echter Karl-Heinz.

      Chabad ist kein “Nebenschauplatz”, sondern die treibende Kraft der ganzen “jüngeren” Geschichte.

      Reply
      1. 95.2.1

        Karl Heinz

        Da hast du mich mißverstanden. Mir fehlen einfach die Lösungsansätze. Sonst kommt man nie in die Tat.
        Je tiefer ich in den Sumpf eintauche, um so mehr frustriert es mich. Das ist nicht gut. Da muß ein Gegengewicht her, das aufbauend wirkt.
        Verstehst Du was ich meine?

        Gruß – Karl Heinz

        Reply
        1. 95.2.1.1

          Kurzer

          Auch wenn Du das für ausgeschlossen/unmöglich oder was auch immer hältst. Das wirkliche Gegengewicht haben unsere Vorfahren geschaffen, von denen Du ja sagst, sie “haben beim Teufel unterschrieben”.

          Was glaubst Du eigentlich, warum sich die Hetze gegen das REICH, mit jedem weiteren Jahr, welches uns vom “Kriegsende” entfernt, weiter steigert???

          http://www.wemepes.ch/pdf/Inauguraladresse.pdf

          http://ia701203.us.archive.org/24/items/DasGegenteilIstWahrTeilIireichsdeutscheDritteMacht/18527439-Johannes-Jurgenson-Das-Gegenteil-ist-wahr-Band-II.pdf

          Und hier die volle Breitseite: https://lupocattivoblog.com/2014/06/11/deutschland-besetzt-wieso-befreit-wodurch/

          Verstehst Du was ich meine?

          Gruß-der Kurze

        2. Karl Heinz

          Hallo Kurzer,
          ich kann inzwischen viele Dinge, die du hier präsentierst nachvollziehen und sogar teilen,…aber:

          “… von denen Du ja sagst, sie “haben beim Teufel unterschrieben”…”

          Hier kann ich nach wie vor nicht folgen. Man kann nicht den Teufel mit Belzebub austreiben – damit verliert man seine Unschuld.
          Im Reichkonkordat hat Hitler die Herrschaftsansprüche des Vatikan anerkannt, und damit kanonisches Recht, die Dogmenlehre, incl. Unfehlbarkeitsdogma, die alleinige Autorität für lehren, lenken, heiligen, etc.

          Und das rächte sich auch anschließend. Die Ultramontanen sahen den Exklusivanspruch des Vatikan bestätigt und die Protestanten waren brüskiert. So demontiert man sich selbst. Mit römischen Feldstandarten und römischem Gruß, römischer Forenkulisse (Nürnberg) entstand, für alle sichtbar, ein römisches Reich unter römischem Segen.

          Verstehst Du mein Problem? Hitler sucht die nationale Erneuerung und koaliert mit einem internationalistischen Herrschaftssystem?!
          Er will eine geistige Erweckung und erkennt die größten Illusionisten der irregeleiteten Christenheit an?! Das kann man doch nicht mit einem Achselzucken übergehen.

          Gruß – Karl Heinz

        3. Kurzer

          Anders als Adolf Hitler, hätte sich Karl-Heinz nicht nur mit Alljuda, nein auch noch gleichzeitig mit dessen Außenstelle, dem Vatikan, angelegt. Und seine einzige Frage wäre dann noch gewesen:

          Was soll ich nach dem Frühstück machen?

          Ganz bestimmt haben damals gewisse Leute ihre “Unschuld verloren”. Adolf Hitler war es bestimmt nicht.

          Das, was Du “ein römisches Reich unter römischem Segen” nennst, war damals die Rettung des deutschen Volkes vor der totalen Vernichtung:

          http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

          Er hat zu allererst nicht “mit einem internationalistischen Herrschaftssystem” koaliert, sondern war für das wirkliche Herrschaftssystem eine riesengroße Bedrohung.

          Das kann man doch nicht mit totaler Ignoranz ableugnen. Doch, Karl-Heinz kann das.

        4. Maria Lourdes

          Mit einem Achselzucken nicht, tief einatmen und die Schultern tief runterfallen lassen, helfen da schon eher! Will heißen: das Konkordat nicht überbewerten…!
          und dann… nie die Person ‘Franz von Papen’ vergessen! Das ist der Dreh und Angelpunkt 1933 -mit dem Thema Konkordat! Er war auch Ritter von Malta und der Kommunismus stand vor der Tür!!!

          Gruss Maria Lourdes

        5. Andy

          @Karl-Heinz

          1938 wurde von der Reichsregierung eine andere Sprache bezueglich des Konkordats gesprochen, da zog man schon einmal die Aufkuendigung in Betracht.

          Siehe hier:
          https://archive.org/stream/FuenfJahreReichskonkordatMitDerRoemischenKirche_753/GermannHannsGeorg-FnfJahreReichskonkordatMitDerRmischenKircheTheodorFritschVerlag1938

        6. Andy

          So ganz im Gegenteil der BRiD, die sich als Erfuellungsgehilfe Rom/Judas eines ach so poesen nationalsozialistischen Konkordatsvertrages bedient.

      2. 95.2.2

        Gerechtigkeitsapostel

        Wie lädt man den Link von Andy herunter? Es kommt immer “Fehler, URL nicht angegeben”.

        Reply
        1. 95.2.2.1

          Andy

          Tut mir leid, habe es jetzt erst gesehen, gehe zu: http://nsl-archiv.com/Buecher/ dann Buecher 2 und bis 1945, dann kommt eine Namensliste auf. Gehe zu Germann, Hanns, dort kannst Du es runterladen.

          Gruss
          Andy

  116. 94

    Wanderer

    Dieser Artikel war schon lange überfällig. Danke Maria.

    MfG

    Reply
  117. 93

    HERZ ENGEL C

    Ergibt sich für mich die Frage.
    Wie stehen die Freimaurer, die Katholische Kirche, Jesuiten, Skull und Bones und andere sogenannte Geheimorganisationen in Verbindung oder Verflechtung mit Chabad Lubawitsch.
    Der Einfluß auf Russland und USA und Europa, sowie andere Länder scheint ja belegt, so daß von daher, was man in den Nachrichten hört und sieht, Wesentliches im Hintergrund von denen beeinflußt ist.
    Somit steuert man absichtlich, und zwar beide Seiten, Russland und USA, auf einen Krieg zu.
    Nur Putin spielt den Besseren, Obama den Schlechteren.

    Wäre Putin wirklich ein Guter im Sinne von mehr Wahrheit und Gerechtigkeit für alle Menschen, dann würde er die Wahrheit über die verschlossenen Urkunden und Dokumente der Kriegszeit veröffentlichen und vor allem alle ausländischen nationalen Bestrebungen unterstützen, die für Aufklärung, Wahrheit und Gerechtigkeit sich einsetzen in ihren jeweiligen Ländern..

    Oder, man geht noch weiter in seiner Vermutung und denkt, daß das öffentliche Tun beider Seiten eigentlich gegen das letzte Bataillon Reichsdeutschlands geht ?.

    Reply
  118. 92

    ohnweg

    Heute vor 50 Jahren ereignete sich der Tonkin-Zwischenfall, die angebliche Beschießung eines US-Kriegsschiffes durch nordvietnamesische Schnellboote. Der in Wahrheit von den USA fingierte Zwischenfall lieferte diesen die “Legitimation” für den Eintritt in den Vietnamkrieg.

    Schlüsse aus diesem Lügengebäude: Man sollte auch den ausführenden Generälen mal die Leviten lesen. Diese ausführenden Gesellen dürfen nicht immer im Hintergrund verschwinden. Man muss denen auch mal die Deckung wegziehen! Die Nasen können ohne diese Handlanger nicht weiter ihr Unheil treiben.

    Reply
    1. 92.1

      Kurzer

      “…Angesichts der Tatsache, daß z.B. die USA seit ihrem Bestehen, aber vor allem in den letzten einhundert Jahren Kriege unter fingierten Gründen führen, ist die Heuchelei der Systemhistoriker nicht mehr zu überbieten. Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war, unbedingt anschauen: War made easy – Wenn Amerikas Präsidenten lügen.

      Hier dürfen wir also von hochoffizieller Seite erfahren, wie US-Präsidenten seit fünfzig Jahren die USA in Kriege hineinlügen. Man muß eigentlich nur die dort gemachten Aussagen auf die fünfzig davor liegenden Jahre projezieren. Die Konsequenz daraus mag für manchen erschütternd seien, da sein ganzes Weltbild zusammenbricht. Es ist eben so wie Johannes Jürgenson schreibt: DAS GEGENTEIL IST WAHR…”

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      Reply
      1. 92.1.1

        Gerechtigkeitsapostel

        Beim obigen Video von Kurzer kommt nur “Fehler, Verbindung unterbrochen”. Kann es nochmals hochgeladen werden bitte?

        Reply
    2. 92.2

      Andy

      @Ohnweg

      da hast Du voellig recht und zwar mit ihrer eigenen Vorgabe, dem Nuernberger Kangaroo Tribunal. Man da wuerden aber Koeppe rollen !

      Reply
  119. 91

    Archivar

    Entschuldigt bitte mein Nicht-Zum-Thema.

    Hallo zusammen, als ich mal wieder bei Manfred Hiebl nachschauen ging, bin ich bei Aktuelles auf den neuesten Leserbrief gestoßen, den ich Euch empfehle, insbesondere die Antwort und Folgendes.

    http://www.manfredhiebl.de/Anthropologie/leserbriefe_anthropologie.htm#Frau_Gabriele_F._schrieb

    Ich kann nicht mt allen Aussagen in seinen Artikeln übereinstimmen, dennoch sind einige Artikel sehr interessant, vor allem seine Mathe- und Physikaufgaben 🙂

    Zu erwähnen wäre
    http://www.manfredhiebl.de/Philosophie/krieg_und_frieden.htm

    und vielleicht findet Ihr für Euch noch so einige Andere.

    Danke für Euer Verständnis.

    Gruß, Archivar

    Reply
  120. Pingback: Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/vita chip

  121. 90

    Kurator

    die scheinen ja ganz offiziell in New York zu firmieren. Gibt es eigentlich auch hier in Deutschland eine offizielle Vertretung dieser Lubawitscher?

    Reply
    1. 90.1

      Kurzer

      Eine etwas andere Vertretung von denen firmiert unter “Bundesregierung”.

      Reply
      1. 90.1.1

        GvB

        Wenns nicht so traurig wäre..
        Haha..Bund-es-Chabad

        Reply
    2. 90.2

      Maria Lourdes

      Freilich sogar mehrere, Google einfach mal “Chabad”

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  122. 89

    JaneDoeGermany

    Der Satz das der Kreml der größte Freund der Juden und Israels sei, beunruhigt mich ein wenig.
    Ist es ein Fake oder steht Putin ihnen wirklich so nah ?
    Denn da Israel Amerika leitet, was hat es mit dem angeblichen atomaren Krieg gegen Russland wirklich auf sich ?
    Werden wir von allen Seiten betrogen, Putin mit eingeschlossen ?
    Soll es wieder nur uns Deutsche treffen ?

    Reply
    1. 89.1

      Marc (aus Berlin)

      JA! Richtig erkannt!

      Reply
  123. 88

    Notgroschen

    “Der heutige Unstaat mit seiner Unterdrückung der arbeitenden Klassen, dem Schutz des Raubeigentums der Bank- und Börsenschieber ist der Tummelplatz rücksichtslosester privater Bereicherung, gemeinsten politischen Schieber- und Strebertums geworden; es gibt keine Rücksicht auf den Nächsten, den Volksgenossen, kein höheres sittliches Band; die brutalste Macht, die Geldmacht, herrscht schrankenlos und wirkt ihren verderblichen, zerstörenden Einfluß auf Staat, Volk, Gesellschaft, Kultur, Sitte, Theater, Schrifttum und alle sittlichen Unwägbarkeiten aus. In diesem Riesenkampf darf es natürlich kein Schwanken, keine Änderung, kein Zurückweichen geben, – hier gibt es eben nur Sieg oder Untergang.”

    Reply
    1. 88.1

      Falke

      @Notgroschen

      Richtig, genau so hat er es gesagt. Habe bei Dier die zwei Reden mit Genuss zu gehört.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 88.1.1

        Notgroschen

        🙂 🙂 🙂
        Das freut mich! Und danke für deinen Besuch!

        Reply
        1. 88.1.1.1

          Falke

          @Notgroschen

          Immer wieder gerne. 🙂 Gruß Falke

    2. 88.2

      Skeptiker

      @Notgroschen

      Ich kenne auch so ein arschgefi ?? tes Suppenhuhn.

      Der will immer gegen mich ermitteln. (§130)

      Ich argumentiere glasklar!

      Beispiel:

      Ich!
      http://www.hans-pueschel.info/politik/einweihung-der-gedenkstaette-guthmannshausen.html#comment-32665

      Als Antwort fällt den Spinner nichts anderes ein als sowas!

      Der Spinner!
      http://www.hans-pueschel.info/politik/einweihung-der-gedenkstaette-guthmannshausen.html#comment-32675

      Frage: Was soll den das für eine Freiheit sein, wenn Zitate der 1920 er Jahre in der BRD verboten sein sollen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 88.2.1

        Notgroschen

        Von welcher Freihelt sprichst du? BRD bedeutet doch nichts anderes als die Sicherstellung der Freiheit der Anderen, und diese glit es zu Fall zubringen. Mit dem Aussprechen der geschichtlichen Tatsachen kommen wir dem ein ganzes Stück näher, denn dies ist wie eh und jeh von denen gefürchtet und lässt sie ihren wahren Charakter offenbaren, von dem wir uns jedoch nicht davon abhalten lassen und auch nicht fürchten dürfen.

        Ein weiteres interessantes Buch zum Thema gibt es morgen dann bei mir! 😉

        Reply
  124. 87

    Kurzer

    Die einzige Macht, welche sich Chabad je ernsthaft entgegengestellt hat, wird von ihnen in eine der größten Hirnwäscheaktionen der Menschheitsgeschichte, seit beinahe 70 Jahren auf allen Kanälen dämonisiert. Sie haben, völlig begründet, eine “Heidenangst” davor, daß immer mehr Menschen herausfinden, was damals wirklich gelaufen ist.
    Doch die Wahrheit geht ihren Weg. Gesetzmäßig:

    http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

    Reply
    1. 87.1

      Falke

      @Kurzer

      Bin ich richtig informiert das die Lubawitscher die Spitze aller Logen/Sekten sind. Habe das mal vor paar Jahren auf der Seite Reichsbewegung.org gelesen.

      Gruß übern Kamm Falke

      Reply
      1. 87.1.1

        Kruxdie26

        Das habe ich auch gelesen.
        LG
        Kruxdie26

        Reply
        1. 87.1.1.1

          Falke

          Hallo Kruxdie26

          Reichsbewegung.org war auch eine ganz gute Seite habe damals viel dort rein geschaut.

          Gruß Falke

      2. 87.1.2

        Kurzer

        Hallo Falke,

        von allem, was erkennbar ist, sind die Lubawitscher sicher die “Oberhäuptlinge”. Was aber nicht ausschließt, daß es noch eine koordinierende Kraft darüber gibt.

        Gruß über den Kamm
        der Kurze

        Reply
        1. 87.1.2.1

          Falke

          Hallo Kurzer

          -daß es noch eine koordinierende Kraft darüber gibt-

          Danke für den Hinweis davon kann und sollte man wohl ausgehen.

          Gruß Falke

        2. 87.1.2.2

          HERZ ENGEL C

          Auch wenn ich keinen direkten Beweis habe, so gebe ich mal zum Überlegen das da.
          Eine koordinierende KRAFT; auch in Form von Menschen, die darüber steht.
          Zumindest kann man mal dies in Erwägung ziehen, besonders in Richtung geistiger Bereich.

        3. Tom Klein

          Ich glaub der Icke glaubt so Allerhand. Wirklich. Habe natürlich auch keine Beweise. Aber ein lustiges Video.

          Ab 2:40
          Hat das mit der SS und den Briten schon mal jemand gehört?

          Viel Spaß!

        4. 87.1.2.3

          Anti-Illuminat_999

          @Kuzer

          Nun das ist so eine Sache. Nach Jan van Hellsing soll Jahwe ein Weltraumimperator sein der damals die Erde unterjocht hatte. Ich selber bin mehr von der Dimensionslehre zugetan wofür es auch mehrere Quellen gibt.
          Hier genauer:

          http://www.pflanzenweg.de/html/12_dimensionen_2.html

          mathematische Herleitung hier:
          http://terragermania.files.wordpress.com/2011/08/ufoshochtechnologieimdrittenreich-axelstoll.pdf

          In Geheimgesellschaften Teil 2 wird die Dimensionslehre ja auch angeschnitten.

          Vermutlich war er ein höherdimensioniertes Wesen genau wie alle Engel, Dämonen, Satan, Jesus, Gott, Götter, erste Hexen, erste Magier/Zauberer etc

          Und genau diesen höherdimensionierten beten die Juden an.

      3. 87.1.3

        Kurzer

        Laut Dirk Schröder, von der Kabbala-Akademie-Biel, sind es die Chaldäer, die noch über dem Judentum stehen:

        “…Das verweist auf die Kräfte hinter dem Judentum, letztlich also auf die Chaldäer, die verborgenen Herren der Welt….”

        http://www.kabbala-akademie.ch/index.php?pageNum_content=1&totalRows_content=9&menu_id=122&main_menu_id=2&blog=1

        Reply
        1. 87.1.3.1

          heibo

          @Kurzer,
          Chaldäa oder richtig in Althochdeutschen Texten geschrieben Chaldaea=Chalda ea, bedeutet die kalte Galaxie, Ea ist das
          althochdeutsche Wort für Galaxie, aber das ist sehr passend für dieses Geschmeiß kalt, mörderisch und verwegen!

        2. Kurzer

          Ja und während wir hier rausarbeiten, wer die Welt wirklich drangsaliert, gibt`s es Leute, die kein anderes Problem haben, als den pööösen Adolf Hitler dafür zu kritisieren, daß er dieses verschissene Konkordat mit dem Vatikan unterschrieben hat.

        3. heibo

          Ja leider, man will halt, daß wir uns immer im Kreis drehen und uns wie der Hund in den eigenen Schwanz beißen!

        4. 87.1.3.2

          Falke

          Kurzer danke für die Mühe habe gerade mal kurz reingesehen da gibt es wieder einiges zu lesen das mit der Reduktion auf 500 Mille kenne ich.

          Gruß übern Kamm Falke

        5. Kurzer

          Gruß zurück und Guats Nächtle, wie meine Südtiroler sagen

        6. Falke

          Hallo Kurzer siehste da war ich schon in der Koje also dann, en schönne Mittwoch wie hier in der Region gesagt wird von übern Berg. 🙂

          Gruß Falke

    2. 87.2

      Andy

      @Kurzer

      Das ist der Dank dafuer, dass der Schneersohn in Begleitung der SS von Polen nach Hamburg und dann in das Land der unbegrenzten Moeglichkeiten gebracht wurde.
      Wenn wir schon schwerlich von dem Bibelkram abkommen, sollten wir mal auf deren Frequenz arbeiten und bei ihnen unseren Anspruch auf den Esausegen ankuendigen.
      Die Bibelkundigen koennen da sicherlich kraeftig mithelfen. 🙂

      Gruss in den Truztgau
      Andy

      Reply
      1. 87.2.1

        Kurzer

        Hallo Andy,

        ja, mit Dankbarkeit hat es das “Volk”, welches sich selbst als “den Augapfel Gottes” bezeichnet, nicht so sehr.

        Es ist wohl eher das “allsehende Auge Saurons”. Doch der muß abtreten. Bald.

        Gruß aus dem Trutzgau nach Down Under
        der Kurze

        Reply
      2. 87.2.2

        Venceremos

        Der Esausegen als “Weihwasser” für den Teufel 😉 !
        +++++++++++++++

        http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/02/04/

        Text von Dr. Mathilde Ludendorff

        Zwei Zeilen der Bibel retten die Völker

        Für die Bibelgläubigen ‐ also für einen erheblichen Teil der Menschheit, darunter sind politisch, wirtschaftlich und medial führende Kreise ‐ besitzt der sogenannte Jakobsegen, ausgesprochen im Alten Testament, und zwar im 1. Buch Moses, Kapitel 27, eine zentrale, ja richtungsweisende Bedeutung. Neben diesem Jakobsegen steht, in unmittelbarem Zusammenhang, der sogenannte Esausegen. Aus jahwistischer Sicht, also aus der Sicht der Lehre des Jahwismus ‐ der Lehre Jahwehs, der Lehre des Gottes der Bibelgläubigen ‐ ist der Verfasser dieser Zeilen ein führender Vertreter des “Esausegen‐Konzepts“. Das ist von ganz erheblicher Bedeutung:

        Nach der Lehre des Jahwismus hat sich Jakob durch List den Erstgeburtssegen seines Vaters Isaak, den sogenannten Jakobsegen, der eigentlich seinem Bruder Esau zustand, erschlichen und dadurch den Anspruch auf Macht über Esau, auf imperialistische Macht über „den Andern”, nach Weltherrschaft, erlangt. – Esau war dadurch dazu verurteilt, fortan seinem Bruder Jakob zu dienen. Andererseits bekam Esau von seinem Vater Isaak im Rahmen einer anderen Segenerteilung das Recht zugesprochen, eines Tages das Joch seines Bruders Jakob vom Hals zu reißen, um auch Herr zu sein.

        JAKOB steht im engeren Sinne für die mosaischgläubigen Juden und im weiteren Sinne für alle den mosaisch Gläubigen beigesellten, ethnisch dem Judentum nicht angehörenden Bibelgläubigen.
        ESAU steht hingegen für die „Anderen”, im engeren Sinne für alle nicht mosaisch Gläubigen, im weiteren Sinne für alle nicht bibelgläubigen Nichtjuden.

        Hierbei gilt für alle Bibelgläubigen, insbesondere für die mosaisch Gläubigen, daß sich sowohl im Jakobsegen als auch im Esausegen der zentrale, die Geschichte der Menschheit bestimmende Wille ihres Gottes Jahweh äußert. Wer möchte da behaupten, daß diese Tatsache nicht von größtem Einfluß auf die Richtung des politischen Denkens, Wollens und Handeins der Bibelgläubigen ist? Beschäftigen wir uns daher noch etwas weiter damit:

        Der ESAUSEGEN beinhaltet nicht, daß Esau lediglich das Joch seines Bruders abreißen und dann vielleicht zur Abwechslung Jakob unters Joch beugen darf, sondern er enthält mehr, vielmehr. Die Verwirklichung des Esausegens soll nämlich etwas wesentlich anderes herbeiführen: Freiheit, Gleichberechtigung und Frieden für beide Brüder bzw. deren Nachkommen, beide die Erde bevölkernden „Gruppen” sollen nun Herren sein, Herren ihrer selbst, ausgestattet mit gleichen Rechten und Pflichten und somit wirklich frei und ohne Joch. Nur in diesem Sinne, d. h. im Dienst des Ziels der Gleichberechtigung und freien Selbstbestimmung, Selbsterhaltung und Selbstentfaltung sowie der gegenseitigen Achtung und Rechtswahrung für alle, ist es auch möglich, daß Esau die Folgen heilen kann, die Jakob mit dem Beschreiten des von ihm eingeschlagenen Wegs erzeugte, den man in richtiger Ausdeutung dieser Symbolgeschichte als imperialistischen Weg bezeichnen kann. Gewalt darf Esau hierbei nicht anwenden, außer natürlich in Fällen unmittelbarer Notwehr, wo andere Mittel der Abwehr nicht mehr möglich sind.

        Denn durch einen Weg der Gewalt würde er sich nur auf den bisherigen Weg Jakobs begeben, der zumindest als Irrweg, unter ethischen Gesichtspunkten als verbrecherischer Weg, anzusehen ist. Das heißt: auch in der Bibel, der ideologischen Hauptquelle der mosaistischen und christlichen Priesterkasten, wird der Weg Jakobs zumindest als Irrweg gewertet, denn sonst enthielte der Esausegen nicht die Verheißung, daß dereinst die Folgen des Jakobsegens, also die auf Betrug, Unterjochung und Gewalt gegründeten Folgen, überwunden würden. Das bedeutet aber zugleich, daß das „Esausegen‐Konzept” nicht nur das ‐ an sich selbstverständliche, aber auch vom Jahwismus ausdrücklich anerkannte ‐ Recht auf Selbstbefreiung Esaus enthält, sondern auch die Pflicht, Jakob zu helfen, den Weg der Befreiung und ethischen Läuterung und damit der ERLÖSUNG mitzugehen. Das eine geht nicht ohne das andere, weder weltanschaulich noch moralisch noch politisch. Das bedeutet aber auch, daß Jakob, nachdem begonnen wurde, das „Esausegen‐Konzept” zu verwirklichen, Esau nicht in seinem Bemühen um Heilung hindern darf, will er im Rahmen des von seiner Religion bestimmten Konzepts bleiben und der Erlösung, nämlich der eigenen Befreiung vom falschen Konzept, teilhaftig werden. Oder mit anderen Worten: Es erfolgt aus bibelgläubiger, insbesondere mosaistischer Sicht das Hervortreten des messianischen Konzepts aus dem Raum des Glaubens und der Hoffnung auf etwas Zukünftiges in den Raum der aktuellen Politik.

        Aus dieser Sicht wäre eine Behinderung oder gar Verhinderung dieses Hervortretens gleichbedeutend mit einem grundsätzlichen Bruch des Bundes mit Jahweh und die Verhinderung der Ankunft des Messias. Das aber würde, auch wieder nach jahwistischer Lehre, die Verfluchung und Vernichtung durch Jahweh nach sich ziehen. Daraus folgt, daß es für die Bibelgläubigen im Willen Jahwehs, im Sinne der „Heils‐Logik” ihrer Religion liegt, daß sich der Esausegen als der letztlich stärkere Segen erweist. Und zugleich heißt das, daß derjenige, der den „Esausegen mobilisiert”, wie das einmal in der Jüdischen Allgemeinen Wochenzeitung hieß, nach dem Willen Jahwehs unangetastet bleiben muß ‐ solange er als Esau auftritt, sich also an die Regeln hält, nämlich ohne Gewalt, ohne Unterdrückung und ohne Hetze für die allgemeine Befreiung und Gleichberechtigung wirkt.

        Den meisten Menschen ist dieser Sachverhalt unbekannt. Die Führer der Religionen, die sich auf die Bibel stützen, nähren diese Unkenntnis. Warum, liegt auf der Hand. Eine offene Diskussion über den Esausegen würde die imperialistischen Bestrebungen innerhalb der Priesterkasten dieser Religionen stören. Diese Bestrebungen haben zwar ihr Fundament in der mosaistischen Religion, ihre Träger müßten also ein Interesse daran haben, ihre wichtigste Religionsurkunde korrekt auszulegen. Doch es entwickelte sich längst eine Eigendynamik. Für die meisten Anhänger wurden die Bestrebungen zum Selbstzweck, dienen sie doch der Befriedigung persönlicher Lust‐ und Machtgier. Daher würde eine solche Diskussion diese Bestrebungen im religiösen Kern infragestellen, also schwächen, während sie jene Kreise innerhalb und außerhalb dieser Priesterkasten fördern würde, die an einer Heilung der Welt, an einer Befreiung vom Imperialismus wirklich interessiert sind.

        Eine Verwirklichung des „Esausegen‐Konzepts” steht ‐ im Gegensatz zu vielen anderen Inhalten der Bibel ‐ im Einklang mit der Weltanschauung des Verfassers. Diese Weltanschauung fußt vor allem auf den philosophischen Erkenntnissen von Mathilde Ludendorff, daneben auf denen von Nicolai Hartmann, Friedrich Schiller, Wilhelm von Humboldt, Eugen Dühring und anderen Vertretern des „deutschen Idealismus”, außerdem auf Erkenntnissen aus Geschichts‐ und Naturwissenschaft, Psychologie und Verhaltenslehre.

        Beim Streben nach Erfüllung dessen, was einerseits im Esausegen für die Bibelgläubigen eindeutig von Gott Jahweh selbst konzipiert ist und andererseits nach der Weltanschauung des Verfassers als moralische und politische Grundnorm anzusehen ist, steht der Verfasser in einem Recht und in einer Pflicht. Nach seiner Weltanschauung führt die Beschreitung des imperialistischen Weges in letzter Konsequenz zum Untergang des menschlichen Lebens in seiner positiven Form, nämlich in jener Form, die vor allem durch das Streben nach Freiheit, Würde, Güte, Liebe, Wahrheit, Gerechtigkeit und Schönheit gekennzeichnet ist. Für diese Weltanschauung gibt es keinerlei Recht auf Beschreitung des falschen Wegs: des imperialistischen Wegs, des Wegs der Manipulation, Kontrolle und Ausbeutung des Menschen, des Wegs zur Errichtung einer Gewalt‐ und Willkürherrschaft. Für sie gibt es nur ein Recht auf Befreiung vom falschen Weg, ein Recht, das zugleich sich als Pflicht darstellt, als Pflicht, eine freiheitlich‐volksherrschaftliche, leben‐, frieden‐, umweltund heimatschützende Rechtsstaatlichkeit zu schaffen, die als Schutzgebiet für den Einzelnen und die Gruppe, aber auch als Hort dient, in der die ethnische, kulturelle, wirtschaftliche und soziale Höherentwicklung zu gedeihen vermag.

        Es ist klar, daß eine Befreiung, die nicht gewaltsam erfolgen und daher nur auf geistigem Gebiet vorangetrieben und sicher gegründet werden kann, hauptsächlich mit den Mitteln des Vorbilds, der Einsicht, der Hilfe zur Selbsterkenntnis, dann der Erziehung, der Wissenschaft und Kunst, der Aufklärung sowie der Mobilisierung des Stolzes und des Selbsterhaltungs‐, Freiheits‐, Rechts‐, Wahrheits‐ und Schönheitswillens herbeigeführt werden muß und auch nur so herbeigeführt werden kann.

        Die „Jakobfraktion” wird vor allem vom Mosaismus gebildet. Dieser ist sozusagen der Kopf. Zur Fraktion gehören außerdem das aus dem Mosaismus hervorgegangene Christentum sowie, etwas entfernter, die dritte jahwistische oder abrahamitische Religion, der Islam. Weiterhin gehören dazu die aus dem Mosaismus, Christentum und Islam hervorgegangenen Kaderund Hilfsorganisationen, wie z. B. der B’nai‐B’rith‐Orden, die Freimaurerei, der Jesuitenorden, der Thuleorden. Schließlich gehören dazu verschiedene Ableger, wie der Marxismus und die verschiedenen Erscheinungsformen des Sozialismus und Kapitalismus, außerdem der Faschismus und bis zu einem gewissen Grade auch Teile des Nationalsozialismus. Sie alle bilden in ihrer Grundstruktur eine Einheit.

        Sie alle fußen auf Sendungsreligionen oder ‐ideologien mit mehr oder weniger stark entwickelten Wahnideen, stellen Alleinherrschaftsansprüche, sind autoritär‐hierarchisch organisiert, setzen Geheimorganisationen ein, wenden Suggestionen, Verängstigungen, Gehirnwäsche und andere Methoden zur seelischen Manipulation und Abrichtung ein, und sie verfolgen Andersdenkende nicht selten bis hin zu deren Ermordung. Das alles entspricht dem „Jakobsegenkonzept”, es sind Entwicklungen im Geiste oder aus dem Nährboden dieses Konzepts.

        Das „Esausegenkonzept” ist völlig anders.
        Personen und Gruppen, die zur „Jakobfraktion” gehören, können sich nicht auf den Esausegen berufen oder ihn „mobilisieren”, es sei denn, sie verlassen die Fraktion und gesellen sich zur anderen Fraktion. Die Hinwendung zur „Esaufraktion” erfolgt aber nicht nur durch Aufgabe jeglicher Mitgliedschaft in Vereinigungen der „Jakobfraktion”,
        sondern vor allem durch völlige Absage an jede Art von imperialistischem, autoritär‐hierarchischem, Willkür und Gewalt anwendendem Verhalten.

        Auch jeder, der von vornherein, durch Abstammung und Erziehung, nicht zum Anhänger irgendeiner Strömung oder Gruppe innerhalb der „Jakobfraktion” wurde, kann nur Mitglied der „Esaufraktion” sein, wenn er die gleiche Absage vollzogen hat, d. h., wenn er anderen Menschen nicht mit Unterdrückung, Willkür, Hetze und Gewalt entgegentritt.

        Natürlich gibt es Anhänger und Gegner imperialistischen Verhaltens, seitdem es in Gesellschaft lebende Menschen gibt.
        Aber erst mit der Entstehung und Ausbreitung der im Vorderen Orient entstandenen drei abrahamitischen Religionen kam es im Verlauf von mehr als zwei Jahrtausenden zu einer weltweiten Ausbreitung imperialistischen Verhaltens und zu einer damit verbundenen Bedrohung der gesamten Menschheit auf allen Lebensgebieten. Gegner dieser Entwicklung bedurften natürlich niemals irgendeines Segens oder Rechtstitels, um zur Abwehr legitimiert zu sein. Da seit 1945 imperialistische Herrschaftsformen weltweit vorherrschen und die „Jakobfraktion” innerhalb der imperialistischen Gesamtströmung dominiert und über Waffen verfügt, mit denen die ganze Erde verwüstet werden kann, gilt nunmehr für die „Jakobfraktion” die Legitimierung der antiimperialistischen Abwehr durch den Esausegen als vollzogen, d.h.:

        spätestens jetzt darf auch nach dem Willen Jahwehs das Joch Jakobs abgerissen werden. Das aber bedeutet, daß Jakob den Esau ‐ solange Esau sich an die Regeln hält, d.h. nicht Unterdrückung, Hetze und Gewalt anwendet ‐ nicht mehr mit Gewalt daran hindern darf, das Joch abzureißen.

        Das bedeutet außerdem, daß nicht nur die Mitglieder der „Esaufraktion”, sondern auch alle minderjährigen Kinder von Anhängern der „Jakobfraktion” und sämtliche Angehörige noch nicht geborener Generationen, da sie sich alle noch nicht frei entscheiden konnten, zu welcher Fraktion sie gehören, unter dem Schutz des Esausegens stehen, also nicht mehr Opfer imperialistischer Gewalt werden dürfen. Der Einzelne verliert diesen Schutz nur dann, wenn er in mündigem Zustand durch Anwendung von Unterdrückung, Hetze und Gewalt den Schutzbezirk verläßt.

        Diese grundlegende Änderung der Lage aus der Sicht der „Jakobfraktion” gilt es den Mitgliedern dieser Fraktion vor Augen zu führen. Nicht, um sie zu manipulieren oder gar zu zerstören, sondern, um sie zu öffnen für die Befreiung, die auch ihnen gilt.

        Mathilde Ludendorff berichtete in einem Schreiben vom 28.8.1952 an die Zeitschrift Der Weg (Buenos Aires):
        »Den vier Jahren Spruchkammerverfolgung gingen eineinhalb Jahre voraus, in denen ich von allen möglichen Sektionen der Demokratie der USA vernommen wurde, während die Security Police gar manches Mal mit dem Auto schon vor der Tür stand, um mich nötigenfalls abzuführen. So kam denn auch einmal ein Mann, dem der Haß gegen mich nur so aus den Augen sprühte und der mit Hilfe eines sehr starken Stimmaufwandes hoffte, mich verängstigen zu können. „Wollen Sie alles verantworten, was Sie in der Zeitschrift Am Heiligen Quell veröffentlicht haben?“ fragte er drohend. „Natürlich, es steht ja auch mein Name dabei.“ ‐ Darauf wurden mir Stellen aus Artikeln vorgelesen, die offenbar als ein großes Verbrechen angesehen wurden, und als ich dabei völlig ruhig blieb, kam die Frage nicht gesprochen, sondern geschrieen:

        „Wissen Sie denn gar nicht, was Ihnen bevorsteht?“ ‐ „0 doch, ich habe ja schon ein ganzes Jahr hindurch den herrlichen Freiheitsgeist der Demokratie der USA kennengelernt und weiß recht wohl, was mir bevorsteht, aber ich begreife Sie überhaupt nicht.“ ‐ „Was fällt Ihnen ein?“

        ‐ „Ja, möchten Sie nicht hören, weshalb Sie mir so unbegreiflich sind? Wenn ich mich nicht sehr irre, sind Sie doch Jude. Und ich möchte darauf wetten, daß Sie orthodoxer Jude sind, deshalb begreife ich gar nicht, warum Sie so mit mir verfahren! Sie wissen doch so gut wie ich, daß Isaak, der von Ihrem Gott Jahweh selbst vor dem Opfertode behütet wurde, in allen seinen Worten so maßgebend und unantastbar ist wie Ihr Gott Jahweh selbst.“ –

        Der Gesichtsausdruck veränderte sich schon ein wenig. – „Sie wissen auch, daß sein Sohn Jakob, der sich durch eine List den Segen für Esau erschlich, das jüdische Volk bedeutet. Der Segen, der Jakob den Tau des Himmels, die Fettigkeit der Erde, Korn und Wein die Fülle verheißt und ihm zusagt, daß die Völker ihm dienen müssen und ihm zu Füßen fallen müssen, wird von allen orthodoxen Juden mit Freuden begrüßt und mit Eifer zur Erfüllung geführt.

        Niemals wird irgendein orthodoxer Jude, also niemals werden auch Sie selbst diesen, die Weltherrschaft verheißenden Segen Jahwehs durch Isaak vergessen!“ ‐ Haß und Groll sind aus dem Gesicht verschwunden und Spannung, was nun noch von mir gesagt wird, liegt auf den Zügen. ‐ „Gern aber vergessen alle orthodoxen Juden und auch Sie in dieser Stunde den zweiten Segen, den Jahweh durch den Mund Isaaks nun dem Esau gibt, nachdem er die List erkannt hat. Esau ist alles nichtjüdische Volk, das wissen Sie!

        Und Sie wissen auch, daß in Ihrer Thora im 1. Buch Moses 27, Vers 39 und 40 zu lesen steht: ‘Da antwortete Isaak, sein Vater und sprach zu ihm: Siehe da, Du wirst keine fette Wohnung haben auf Erden und der Tau des Himmels von oben her ist Dir fern. Deines Schwertes wirst Du Dich nähren und Du wirst Deinem Bruder dienen. Und es wird geschehen, daß Du Dich aufraffst und sein Joch von Deinem Halse reißen wirst und auch Herr bist. ‘ – Und nun kommen Sie als orthodoxer Jude und wagen es, mir zu drohen und Strafen in Aussicht zu stellen für das, was ich gesprochen und geschrieben habe? Mein Mann und ich haben in der Judenfrage nie ein Wort geschrieben oder gesprochen, das etwas anderes gewesen wäre als das Abschütteln des Joches Jakobs von unserem Halse, mit dem Ziele auch Herr zu sein. Wer also erfüllt denn hier die Verheißung, die Jahweh durch Isaak gibt? Nun, ich denke doch, der Esau in Gestalt meines verstorbenen Mannes und ich! Und wer wagt es, Ihrem Gotte Jahweh zuwiderzuhandeln?“

        Das Gesicht mir gegenüber ist weiß. Der Jude erhebt sich, spricht mit der Stimme bebend die Worte: „Ich danke sehr“, verbeugt sich und verläßt rückwärts gehend den Raum.

        Dieser kleine Vorfall ist nur einer von sehr vielen Erfahrungen in dieser Richtung während 32 Jahren. Zweierlei möchte er denen, die die Gefahr überwinden wollen, an die Seele legen. Einmal, daß sie den zusammengetragenen Wahrheitsbeweis [gemeint ist der Wahrheitsbeweis in der Judenfrage, der in ihren Spruchkammerverfahren vorgelegt worden war] gründlich aufnehmen und verwerten. Und zum anderen, daß sie sich tief einprägen: Nur der Kampf hier wird zum Ziele führen, der gerade den orthodoxen Juden als von ihrem Gotte Jahweh selbst verheißener Kampf erscheinen muß, ein Ringen um die Freiheit aller nicht jüdischen Völker, der niemals über das Ziel hinausschießt, der niemals etwas anderes ist als das in ernster Moral, verwirklichte Abschütteln des Joches Jakobs von dem Halse und der Wunsch aller Völker, selbst auch Herr zu sein.

        Es lebe die Freiheit aller Völker!
        Dr. Mathilde Ludendorff«

        Später veröffentlichte Mathilde Ludendorff diesen Text unter der Überschrift „Zwei Zeilen der Bibel retten die Völker”.

        http://www.natuerlicheperson.de/zwei-zeilen-der-bibel-retten-

        .

        Reply
        1. 87.2.2.1

          nordlicht

          Danke venceremos.
          Die Bedeutung des Esau-Segens für unser Denken und Handeln halte ich für immens. Wohl kaum jemand hier ist bisher so “frei”, einerseits das Freund-Feind-Denken abzulegen und trotzdem so kreativ wie Frau Ludendorf im Sinne einer positiven Wendung zu agieren.

          Mich würde z.B. brennend interessieren, wie die reichsdeutsche Absetzbewegung, die ich für auf höherem Niveau existent halte, das Putin-Regime einschätzt.

        2. 87.2.2.2

          Andy

          @Venceremos

          Ein grosses Dankeschoen fuer den Text. Man stelle sich vor, nur die Palestinenser wuerden z. Zt. dementsprechend handeln. Mit Hass und Waffengewalt geht da natuerlich absolut nichts. Meines Erachtens waere das einen Artikel wert, schon alleine deswegen, da sich potentielle Moeglichkeiten fuer uns ergeben. Man denke nur einmal an die wegen sogenannter Meinungsaeusserungen inhaftierten usw usw.
          Mathilde Ludendorff hatte in der obigen oder einer anderen Schrift darauf hingewiesen, dass die Juden spaetestens seit 1948 die Weltherrschaft inne haben und daher eine Berufung auf den Esausegen begruendet ist. Gruende fuer die Weltherrschaft des Judentums: Aussagen des Bernhard Baruch, Vereinte Nationen, das UN Gebaeude in NY wurde teilweise mit importierten Steinbloecken aus Israel gebaut, die in den VSA ebenfalls vorhanden waren, die UN Flagge, und die Gruendung Israels.

          Gruss
          Andy

        3. 87.2.2.3

          rositha13

          Diese Seite natürliche Person.de wurde gehackt. soviel gutes Material, M. H. macht eine Neue. Auch das Buch “Der Streit um Zion” von Douglas Reed war hier zum runterladen,

    3. 87.3

      Marc (aus Berlin)

      Die Mainstreammedien berichten:
      “Die Könige der Wall Street wetten auf einen Crash” …
      http://www.welt.de/wall-street-journal/article130878707/Die-Koenige-der-Wall-Street-wetten-auf-einen-Crash.html

      …und man muss nur mal jooglen wer eigentlich dieser Paul Singer ist: “Singer wuchs in einer jüdischen Familie in New York City auf”

      Ja, nee, oder? Aber psssst, alles nur Verschwörungstheorie!

      Reply
      1. 87.3.1

        Kurzer

        Was fällt mir dazu ein. Mein Kommentar vom vorigen Artikel:

        https://lupocattivoblog.com/2014/08/04/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand/#comment-172900

        Immer diese völlig unverdächtigen Namen:

        http://www.welt.de/wall-street-journal/article130878707/Die-Koenige-der-Wall-Street-wetten-auf-einen-Crash.html

        “…Unter den warnenden Stimmen sind Hedgefonds-Manager wie Joshua Birnbaum und Greg Lippmann……………”

        Nicht nur, daß “ganz bestimmte Interessenten” Probleme, die es eigentlich gar nicht geben würde, am Fließband produzieren, nein, wir werden sogar von ihnen noch davor gewarnt und am Ende gibt es natürlich eine Lösung für das eigentlich gar nicht existende Problem.

        “…Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

        Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
        Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

        Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

        http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

        Da gibt es nur eine Lösung:

        https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

        Reply
      1. 86.1.1

        Falke

        Kurzer gut das Du dieses Video hier auch nochmal eingefügt hast es passt hier noch besser her.

        Gruß übern Kamm Falke

        Reply
        1. 86.1.1.1

          Kurzer

          Falke, das Video paßt eigentlich am Ende auf jeden Beitrag.

          Gruß übern Kamm zurück
          der Kurze

      2. 86.1.3

        Gerechtigkeitsapostel

        Kann dies nochmals hochgeladen werden, was Kurzer sagte, es ist nicht sichtbar.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen