lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.724 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.724 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt

Posted by Maria Lourdes - 31/08/2014

Britische Regierungen des vergangenen Jahrhunderts scheinen eine gewisse Neigung an den Tag gelegt zu haben, Sachen zu verschenken, die ihnen nicht gehören. Ein Beispiel dafür ist die Balfour-Deklaration, eine Erklärung des britischen Außenministers Arthur Balfour an Lionel Rothschild über die wohlwollende Haltung der britischen Regierung zur Einrichtung einer jüdischen Heimstätte in Palästina – ein Gebiet, das damals zur Türkei gehörte.

GreenwoodDie Greenwood-Deklaration: Ein Artikel von Osimandia veröffentlicht bei verbotenesarchiv.

Genau genommen war die Balfour-Deklaration natürlich kein Geschenk, denn die Juden haben dafür durchaus eine Gegenleistung erbracht, nämlich die USA auf der Seite der Alliierten mittels einer bis dahin nie gekannten Hetzpropaganda in den Ersten Weltkrieg zu ziehen.

Diese Abmachung ist gut belegt, wie wir vor einigen Tagen mit einem Artikel von Dr. William Pierce gezeigt haben. Thema der öffentlichen Diskussion zum Ersten Weltkrieg ist dieser Kuhhandel selbstverständlich nicht, denn obgleich das in den Jahren nach dem Krieg kein Geheimnis war, damals von Juden offen zugegeben wurde und sich auch immer noch in Bibliotheken finden lässt, wäre die Erwähnung heute selbstverständlich eine “antisemitische Verschwörungstheorie”.

Dessen ungeachtet ist die Balfour-Deklaration aber immerhin auch offiziell bekannt, sie wird lediglich üblicherweise nicht als Gegenleistung für den Kriegseintritt der USA betrachtet, sondern als britische Sympathiebekundung für die Sache des Zionismus. Über die Gründe, aus denen sich der britische Außenminister 1917 befleißigt fühlte, aus heiterem Himmel mitten im Krieg einen solchen Brief an Lionel Rothschild zu schreiben, schweigt man sich (z.B. bei Wikipedia) einfach diskret aus und überlässt es dem geneigten Leser, zu vermuten, die fromme britische Regierung sei in einen Anfall religiöser Verzückung über die biblische Verheißung Jahwes an sein liebenswertes auserwähltes Völkchen geraten und habe den brennenden Wunsch verspürt, dies Herrn Rothschild unaufgefordert mitzuteilen.

Nicht bekannt ist hingegen die weiter unten angeführte Greenwood-Deklaration, die 23 Jahre später während des Zweiten Weltkriegs von einem anderen britischen Arthur, nämlich Arthur Greenwood, Minister ohne Geschäftsbereich im Kriegskabinett, über Rabbi Maurice L. Perlzweig dem Vorsitzenden des Zionistischen Weltkongresses, Dr. Stephen S. Wise und “den Juden Amerikas” überbracht wurde. 

Auch die ganze Welt befand sich zum damaligen Zeitpunkt nicht im Besitz der britischen Regierung (obwohl es ein weit größerer Teil der Welt als schon bald nach dem “gewonnenen” Krieg war), und doch fühlte sie sich berechtigt, sie den Juden zu schenken oder ihnen zumindest die Errichtung einer Neuen Weltordnung (new world order) zu versprechen, in der Juden überall auf der Welt Bürgerrechte und einen bedeutsamen Anteil an der Gestaltung haben sollten. Die hochrangigen Vertreter der solcherart beschenkten Judenheit fassten dieses Versprechen auch keineswegs mit einem Schulterzucken als leere Worte von Prahlern auf , die mit Sachen um sich werfen, die ihnen nicht gehören, sondern nahmen es sehr ernst und zeigten sich erfreut.

Das Schreiben heißt selbstverständlich nicht “Greenwood-Deklaration”, da etwas, das allgemein nicht bekannt ist, keinen Namen trägt. Entsprechend ergab das heutige (8.7.2014) Googeln danach das folgende Bild:

Google Greenwood

und auch im weiteren (auf den ersten Seiten) keine Ergebnisse im Zusammenhang mit der untenstehenden Erklärung. Diesen Namen habe ich hier und heute geprägt, weil er mir äußerst passend erscheint, zumal Stephen Wise selbst den Vergleich zur Balfour-Deklaration gezogen hat, wobei er die Auswirkungen der Greenwood-Erklärung als breiter und weitreichender bezeichnete. Mal sehen, ob sich beim Googeln in einigen Wochen da etwas verändert hat.

Wenn heute von der Neuen Weltordnung oder der New World Order (NWO) gesprochen wird, denken immer noch viele, es handle sich dabei um ein Hirngespinst von so genannten “Verschwörungstheoretikern” oder zumindest um einen Begriff, der von Kreisen geprägt wurde, die diesem Unterfangen ablehnend gegenüberstehen.

Diese Meinung ist natürlich schlichtweg falsch, denn Präsident George Bush senior hat die New World Order bereits am 11. September 1990 angekündigt:

und am 11. September 1991 präzisiert, dass er damit eine New World Order for diverse nations meint (Zeit 0:36)

Aber auch George Bush hat diesen Begriff nicht geprägt, er ist mindestens 50 Jahre vor seinen Reden entstanden. Am 6. Oktober 1940 erschien auf Seite 10 der New York Times ein kurzer Artikel, den wir nachfolgend übersetzt einstellen (Fotokopie des Originals )

NEUE WELTORDNUNG DEN JUDEN VERSPROCHEN

Arthur Greenwood vom britischen Kriegskabinett sendet diesbezüglich eine Botschaft der Zusicherung

WIEDERGUTMACHUNG VON UNRECHT IN AUSSICHT

Englischer Rabbi überbringt S.S. Wise eine neue Stellungnahme zur Nachkriegsfrage

In der ersten öffentlichen Erklärung zur Judenfrage seit Kriegsausbruch sicherte Arthur Greenwood, Minister ohne Geschäftsbereich des britischen Kriegskabinetts, den Juden der Vereinigten Staaten zu, dass nach Erreichen des Sieges Anstrengungen unternommen werden würden, eine neue Weltordnung [new world order] zu errichten, die auf den Idealen von “Gerechtigkeit und Frieden” basiert.

Mr. Greenwood, der Fraktionsführer der britischen Labour Party, erklärte, dass in der neuen Weltordnung, das “Gewissen der zivilisierten Menschheit fordern werde, dass das Unrecht, welches das jüdische Volk in so vielen Ländern durchlitten hat, wieder gut gemacht werden soll.” Er fügte hinzu, dass nach dem Krieg, den Juden überall die Möglichkeit gegeben werde, einen “unverwechselbaren und konstruktiven Beitrag” zum Wiederaufbau der Welt zu leisten.

Die Botschaft wurde letzte Woche Dr. Stephen S. Wise, dem Präsidenten des Jüdischen Weltkongresses, von Rabbi Maurice L. Perlzweig, dem Vorsitzenden der britischen Sektion des Kongresses, überbracht. Rabbi Perlzweig kam am Montag abend aus England an.

Absichtserklärung, Unrecht wieder gut zu machen.

Dr. Wise verglich die Stellungnahme mit der Balfour-Deklaration von 1917 und erklärte, dass sie in gewisser Hinsicht “breitere und weitreichendere Auswirkungen” habe, weil sie sich mit dem Status von Juden auf der ganzen Welt befasst. Er sagte, dass Mr. Greenwoods Botschaft als Erklärung interpretiert werden könne, dass England die feste Absicht habe, dabei zu helfen, das Unrecht wieder gut zu machen, das Juden während der Nazi-Tyrannei aufgrund Hitlers “Unordnung [disorder] und Gesetzlosigkeit” erlitten haben und heute immer noch erleiden.

Mr. Greenwood, der den Juden Amerikas eine Botschaft der “Ermutigung und warmer guter Wünsche” schickte, schrieb:

“Das tragische Schicksal der jüdischen Opfer der Nazi-Tyrannei erfüllt uns, wie Sie wissen, mit tiefer Ergriffenheit. Die Reden verantwortlicher Staatsmänner im Parlament und im Völkerbund während der vergangenen sieben Jahre spiegeln das Entsetzen wider, mit dem das Volk unseres Landes den Rückfall der Nazis in die Barbarei sieht.

Die britische Regierung ist einmal wieder bestrebt gewesen, sowohl in Deutschland als auch in den Ländern, die von der Nazi-Doktrin des Rassenhasses infiziert wurden, dem Los der verfolgten Judenheit etwas Linderung zu verschaffen. Heute hat dieselbe finstere Macht, die auf ihren eigenen wehrlosen Minderheiten herumgetrampelt ist, viele kleine Völker ihrer Unabhängigkeit beraubt und das letzte Bollwerk der Freiheit in Europa herausgefordert.”

Vorhersage der Neuen Weltordnung [New World Order Forecast]

“Wenn wir den Sieg errungen haben, was wir mit Sicherheit werden, werden die Nationen die Gelegenheit haben, eine neue Weltordnung auf der Grundlage von Gerechtigkeit und Frieden zu errichten. Wir hoffen zuversichtlich, dass in einer derartigen Welt das Gewissen der zivilisierten Menschheit fordern wird, dass das Unrecht, das vom jüdischen Volk in so vielen Ländern erlitten worden ist, wieder gut gemacht wird.

Beim Wiederaufbau der zivilisierten Gesellschaft nach dem Krieg soll und wird es eine echte Möglichkeit für Juden geben, überall einen unverwechselbaren und konstruktiven Beitrag zu leisten; und alle Menschen guten Willens müssen gewisslich hoffen, dass in dem neuen Europa das jüdische Volk, in welchem Land auch immer es leben mag, Freiheit und volle Gleichheit vor dem Gesetz mit jedem anderen Bürger haben wird.”

In einem Interview im Hotel Astor erklärte Rabbi Perlzweig, dass er sicher sei, dass Mr. Greenwood “für England spricht”. Es bestehe die klare Einsicht, so fügte er hinzu, dass Freiheit und Emanzipation des jüdischen Volkes mit Freiheit und Emanzipation der Menschen überall verknüpft sind. Die Botschaft, so sagte Rabbi Perlzweig, sei Gegenstand ernstzunehmender Erwägungen der britischen Regierung.

“Dies ist eine Erklärung im Namen der ganzen Welt” stellte er fest. “Hier drückt die britische Regierung klar aus, was ihrem Hoffen nach stattfinden soll, wenn der Krieg gewonnen ist.”

Dass es sich nicht lediglich um wohlfeiles kriegspropagandistisches Politikergeschwätz der Sorte “Die Nazis sind böse zu den armen Juden, aber wir sind die Guten” handelt, wird schon alleine dadurch klar, dass der höchstrangige Zionist Großbritanniens eigens zur Überbringung dieser Botschaft an den höchstrangigen Zionisten weltweit in die USA gereist ist und sie von beiden außerordentlich wichtig genommen wurde.

Der Begriff “new world order”, der heute im Englischen groß geschrieben und somit als Eigenname betrachtet wird, ist allerdings in der New York Times von damals noch klein geschrieben. Man könnte daher vermuten, es handle sich einfach um das, was es wörtlich meint – eine neue Ordnung der Welt. Aber auch das lässt die Frage offen, warum sich die britische Regierung 1940 genötigt fühlte, den Juden eine solche zu versprechen und vor allem, warum sie dies ausgerechnet den “Juden Amerikas” versprach, die doch von dem “erlittenenen Unrecht”, das darin angesprochen wird, überhaupt nicht betroffen waren.

Doch tatsächlich war der Begriff New World Order auch im Oktober 1940 schon bekannt, und zwar als Bezeichnung für einen zu errichtenden weltweiten sozialdemokratischen Einheitsstaat. In diesem Zusammenhang sollte vielleicht jeder einmal wieder überdenken, was mit “Demokratie” wirklich gemeint ist, warum sie nahezu Götzenstatus erlangt hat und warum es so ungeheurlich wichtig ist, sie weltweit notfalls auch mit Bomben zu verbreiten.

Der Begriff “New Word Order findet sich als Titel einer Abhandlung von H.G. Wells, die im Januar 1940 in London erschienen ist und aus der auch das folgende Zitat stammt:

„…Zahllose Menschen, von Maharadschas bis zu Millionären, von Pukka Sahibs [Hindiwort für Briten der Kolonialverwaltung aber auch für Europäer allgemein] bis zu hübschen Damen werden die New World Order hassen, werden aufgrund ihrer Frustration, ihrer Leidenschaften und Ambitionen wegen ihres Aufkommens unglücklich sein und beim Protestieren dagegen sterben. Wenn wir versuchen, die Verheißung [der NWO] einzuschätzen, müssen wir auch das Elend ungefähr einer Generation von Unzufriedenen im Kopf haben, von denen viele recht edle und anmutig aussehende Menschen sein werden…“

Ich fürchte, das sind wir.

Es wird nicht möglich sein, den Beweis zu führen, dass die Greenwood-Deklaration die Gegenleistung für den amerikanischen Kriegseintritt in den Zweiten Weltkrieg war, wie es Dr. Pierce bezüglich der Balfour-Deklaration gemacht hat, zumal die Judenheit ja auch ein genuines Eigeninteresse an der Zerschlagung des nationalsozialistischen Deutschlands hatte. Dass das amerikanische Volk einem Kriegseintritt mit großer Mehrheit genauso ablehnend gegenüberstand wie im Ersten Weltkrieg und dass die USA vorsätzlich in den Zweiten Weltkrieg hineingezogen wurden, steht hingegen außer Zweifel.

Man mag einwenden, es handle sich bei der Greenwood-Deklaration nicht um einen rechtlich verbindlichen Vertrag, und das ist sicher richtig. Allerdings handelt es sich bei der Balfour-Deklaration auch nicht um einen rechtlich verbindlichen Vertrag und sie ist wesentlich “wolkiger” und weniger konkret und ausführlich abgefasst. Dennoch ist sie 1920 in die Friedensverhandlungen der Alliierten mit der Türkei eingeflossen und hat letztendlich 1948 zu einer Staatsgründung geführt.

Es ist vielleicht auch interessant, genau auf den Wortlaut zu achten, denn sicher wurde eine solche Erklärung nicht gedankenlos abgefasst. Auffallend ist dabei, dass Wert darauf gelegt wird, dass diese Erklärung angeblich nicht nur den Willen der britischen Regierung ausdrückt, sondern auch die des britischen Volkes (das mit Sicherheit keine Kenntnis davon hatte und bis heute nicht hat) und darüberhinaus sogar den der gesamten “zivilisierten” Menschheit – wen auch immer das umfassen mag. Das ist eines der zentralen Kennzeichen der Demokratie: Der Wille einer Elite wird als Wille des Volkes deklariert, und leider wird dies (aufgrund von Hochmut über die angeblich gewährte Mitverantwortung?) von einer großen Mehrheit auch so geglaubt. (“Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient”)

Des weiteren drängt sich der Eindruck auf, dass “zivilisiert”, wenn es von oder gegenüber Juden gebraucht wird, eine ganz andere Bedeutung hat, als diejenige, die wir uns darunter vorstellen. Von Arthur Koestler stammt das folgende Zitat:

„…Ob die Chromosomen seines Volkes nun die Gene der Khasaren oder solche semitischer, romanischer oder spanischer Herkunft enthalten, ist irrelevant und kann nicht das Existenzrecht Israels berühren – und auch nicht die moralische Verpflichtung jedes zivilisierten Menschen, ob Nichtjude oder Jude, dieses Recht zu verteidigen…“

Ein weiteres Zitat von Elie Wiesel aus einem Aufruf zum ersten Nato-Krieg gegen den Irak:

„…Es ist notwendig, der zerstörerischen Kraft, die er [Saddam Hussein] gegen die Menschheit anwendet, eine größere Kraft entgegenzusetzen, damit die Menschheit am Leben bleibt. Denn es geht um die Sicherheit derzivilisierten Welt, um ihr Recht auf Frieden, und nicht nur um die Zukunft Israels…“

“Ziviliseren” im jüdischen Kontext bedeutet wohl etwas, das dem vergleichbar ist, was Siedler tun, wenn sie in ein Gebiet kommen, in dem wilde Tiere leben. Wenn diese Tiere so manipuliert und gezähmt sind, dass sie den Kolonisten keinen Schaden mehr zufügen können, sondern ihnen im Gegenteil sogar Nutzen bringen, und diejeinigen Tiere, bei denen eine Zähmung nicht möglich ist, getötet sind, dann ist die Wildnis erfolgreich zivilisiert und die Tiere sind zu Vieh geworden. In dem Zusammenhang muss man sich vergegenwärtigen, dass die talmudische Bezeichnung für Nichtjuden als “Vieh” eben keine Art von Tieren bezeichnet (wie z.B. Rinder oder Schafe), sondern einen Zustand von Tieren (ein Wildrind wird nicht als “Vieh” bezeichnet). Es greift zu kurz, wenn man diese Bezeichnung lediglich als Beleidigung auffasst und aufgrund über Entrüstung wegen dieser Beleidigung übersieht, welche Haltung dahintersteht, wenn man sie als Beschreibung (eines angestrebten Idealzustands) auffasst. Auch George Bush senior nimmt in seiner (ersten) NWO-Rede Bezug auf dieses Bild, indem er die New World Order in Gegensatz zum “law of the jungle” (ein Ort, an dem Tiere kein Vieh sind)  stellt.

Es ist auf jeden Fall nicht verkehrt, wenn wir anstatt von der NWO häufig auch von der JWO (Jew World Order) sprechen; und obwohl wir das bislang aus anderen Gründen getan haben, bietet die Greenwood-Deklaration jetzt eine noch eindeutigere Grundlage dafür. Denn für welche Gegenleistung auch immer dieses Versprechen gegeben wurde, bleibt doch offensichtlich und ohne jeden Zweifel die Tatsache bestehen, dass die New World Order etwas war und ist, das Juden wünschten, das sie sich offiziell von der britischen Regierung überbringen ließen, über dessen Zusicherung sie hocherfreut waren und wozu sie ihren “unverwechselbaren und konstruktiven Beitrag” leisten wollen.

Bei meinen Recherchen zu diesem Artikel habe ich eingebettet in einen amerikanischen Blog, den ich wegen einiger Aussagen aus rechtlichen Gründen nicht verlinken kann, ein Youtube-Video gefunden, das den Anspruch erhebt, über die wahren Ursachen für den Zweiten Weltkrieg aufzuklären. Wenn auch die Meinungsäußerungsfreiheit in den USA wegen des Ersten Verfassungszusatzes (noch) nicht gesetzlich eingeschränkt werden kann, so ist auch sie durch die Hintertür längst erodiert.

Als ich das Video angeklickt habe, zeigte sich mir folgendes – bezeichnende – Bild, das ich unseren Lesern nicht vorenthalten möchte:

Youtube

Anmerkung Maria Lourdes: Das soll aber kein Problem sein, ich habe nämlich das Video schon runtergeladen! Danke Kurzer!

Linkverweise:

Der Hintergrund des Verrats: Die Balfour-Deklaration

„NEW WORLD ORDER PLEDGED TO JEWS“ October 194o Video

Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus! Aus dem Konflikt zwischen These und Antithese würde schließlich die Synthese hervorgehen. Aus dem Kampf des Chaos würde dann eine neue Ordnung entstehen, die uns an das alte freimaurerische Sprichwort „Ordnung aus dem Chaos” erinnert. hier weiter

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. hier weiter

Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa – Im Kampf um Eurasien und seine Ressourcen wird die derzeit noch dominierende Weltmacht USA von zwei wirtschaftlich stark wachsenden und militärisch aufrüstenden Konkurrenten herausgefordert – von Russland und von China. Überall an den Rändern dieser gewaltigen eurasischen Landmasse kommt es gegenwärtig zu Verwerfungen und offenen Konflikten – jede Seite will die wichtigen Randzonen dominieren, um damit den gesamten Kontinent zu beherrschen. hier weiter

Juden kontrollieren die Medien – Wenn Sie jetzt aus der Überschrift schließen, dass “die Juden” die Medien kontrollieren, irren Sie nicht nur, Sie sind auch in die Ihnen gestellte Falle gefallen. hier weiter

Die Kanzler der BRiD – sie dienten immer den Alliierten – niemals dem deutschen Volke! Die BRiD wurde AUF ANORDNUNG der westlichen Siegermächte gegründet. Ihr Grundgesetz wurde VON DEN WESTMÄCHTEN abgesegnet. Sie hat ein von Siegermächten beeinflusstes Grundgesetz, das lediglich als Provisorium dienen sollte und bis heute KEINE VERFASSUNG. Sie macht keinerlei Anstalten dies jemals ändern zu wollen. hier weiter

Der dritte Weltkrieg – Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen – die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Der anglo-amerikanische Kreuzzugs-Gedanke im 20. Jahrhundert – In seinem letzten Werk: Anmerkungen zu Deutschland hier gratis das er noch kurz vor seinem Tode 1988 abschließen konnte, hat Hoggan Gedanken und Urteile zur Geschichte Deutschlands und Europas in den letzten 100 Jahren zusammengestellt und damit eine weitausholende Schau der Ereignisse seit 1871 geliefert. Eine Zusammenfassung des Werkes im folgenden Artikel…hier weiter

Amerikas heiliger Krieg – Unmittelbar nach den Anschlägen auf das World Trade Center kündigte US-Präsident Bush einen »Kreuzzug« an. Einen »Krieg gegen den Terror, der lange Zeit in Anspruch nehmen wird« hier weiter

Das “Rakowskij-Protokoll” über die Vernehmung des Sowjetbotschafters Kristjan Jurjewitsch Rakowskij durch den Beamten der GPU Gabriel G. Kuzmin am 26. Januar 1938 in Moskau – Pflichtlektüre für jeden aufrechten Wahrheitssucher: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Die neue Weltordnung – Wir werden versklavt. Hierzu dient Manipulation. Wir sollten uns dringend der Verantwortung als höchster Souverän bewußt werden und unsere mächtige Stimme erheben. hier weiter

Der Schlüssel: Die Zerstörung Europas durch die FED – Wir wissen viel zu wenig über die Hintergründe des für den Niedergang Europas auslösenden 1.Weltkrieg und wahrscheinlich geschah es nicht ganz ohne Absicht, dass wir im Vergleich so viel über das -darauf und daraus folgende- 3.Reich und den 2.Weltkrieg wissen? hier weiter

Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

Umerziehung und hündische Kriecherei – Das alles hängt wie Blei an unserem Volk. Die Umerziehung der Deutschen nach 1945 war eines der prägendsten Ereignisse der Nachkriegszeit. Böse Deutsche. So tief drang die »Reeducation« in das Bewusstsein der Deutschen ein, dass sie diese später auch ohne amerikanische Anleitung aus eigenem Antrieb fortführten, um alle Volksschichten mit ihren Prinzipien zu durchdringen. Daran hatten die von den Alliierten lizenzierten Zeitungen ebenso ihren Anteil wie Parteien oder Universitäten. hier weiter

Vergessene Erfindungen – Warum fährt die Natronlok nicht mehr? Wer kennt noch die geniale Honigmannsche Natronlok, die jahrelang lärm- und abgasfrei durch Berlin und Aachen fuhr, ehe sie überraschend ausstarb? Oder den Stirlingmotor und das Ionentriebwerk? Viele dieser genialen Erfindungen erweisen sich als zu Unrecht verworfen. hier weiter

Und das lassen wir uns bieten? Wirtschaft, Politik und Medien haben ein massives Interesse daran, uns ihre Produkte, ihre Meinung, ihre Geschichte zu verkaufen – und sie verfügen über die dafür notwendigen Mittel und Wege. Ihr ganzes raffiniertes Instrumentarium zielt darauf ab, die Menschen durch Unterhaltungsangebote und die Erfüllung von Scheinbedürfnissen zu lenken und abzulenken. Die Folgen sind weithin spürbar: hier weiter

Wissenschaftliche Beweise für die Selbstheilungskraft – Warum Gedanken oft stärker sind als Medizin: Die einen glauben daran und feiern Erfolge, andere sind skeptisch und fordern Beweise. Lissa Rankin, Ärztin und Bestsellerautorin, schafft es, Schulmedizin und das Phänomen der Selbstheilung endlich unter einen Hut zu bringen! „Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien.“ hier weiter

Bestseller – Ein Buch zu schreiben ist ein unglaublich tolles Gefühl, einen Bestseller daraus zu machen ist die Krönung. Ein Bestseller verhilft deinem persönlichen Branding zu unageahnten Möglichkeiten. Durch ein Buch zeichnest du dich als Experte auf deinem Gebiet aus, mit einem Bestseller hebst du dich von der Masse der Mitbewerber ab. hier weiter

Notfall-Plan – Ist ein Notfall, in Form eines Unfalles, einer schweren Krankheit oder durch Tod eingetreten, ist es für die Vorsorgemaßnahmen ob für Ihr Unternehmen oder privat zu spät.Ehepartner, Familienangehörige oder Personen Ihres Vertrauens benötigen den schnellen Zugriff auf wichtige Daten und Informationen um eine reibungslose Fortführung in Ihrem Sinne sicherzustellen. hier weiter

93 Antworten to “Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt”

  1. Kurzer said

    „…Dummerweise hatte trotz aller Intrigen und Manipulationen das REICH den Krieg 1915/16 praktisch gewonnen. Deutsche Truppen standen unbesiegt ausnahmslos auf feindlichem Territorium und England als auch Frankreich waren militärisch, aber vor allem auch wirtschaftlich am Ende. Der deutsche Kaiser bot einen ehrbaren Frieden an, was aber nicht im Sinne Zions war. Jetzt trat die FED auf den Plan und tat das, wozu der Saat USA vorher nicht in der Lage gewesen wäre. Die FED räumte England und Frankreich praktisch unbegrenzte Kredite ein, was diese Länder in die Lage versetzte in den USA Waffen, Munition und allen weiteren nötigen Nachschub zu kaufen. Dies verlängerte den Krieg um weitere zwei Jahre, nach denen die Entente-Mächte aber so weit erschöpft waren, daß wieder Frieden in Sicht war.

    Und wieder kam die Friedensinitiative vom DEUTSCHEN REICH und wurde auch diesmal durch eine weitere Intervention der “Auserwählten” sabotiert. Mit der Balfour Deklaration wurde der direkte Kriegseintritt der USA unter der Bedingung erreicht, daß England sich dafür einsetzen sollte, daß die Zionisten nach dem Krieg Palästina zur Gründung eines jüdischen Staates bekommen.

    Und da der 1. und 2. Weltkrieg ja auch nach Aussage eines englischen Premierministers EIN DREIßIGJÄHRIGER KRIEG waren, geschah das “Wunder” der biblischen Prophezeiung im Jahre 1948: Der Staat Israel wurde gegründet…“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

  2. Kurzer said

    „…Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.
    Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
    Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

    Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

  3. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Was macht eigentlich derzeit unser !!!! Gauck ??? Er könnte ja mal etwas vor-arbeiten.

    Will er nicht bald nach Russland reisen, um sich zu entschuldigen, weil wir Deutschen am DRITTEN WELTKRIEG vollumfänglich schuldig sind ????

    • Dipl.Ing.(FH) Hans Meier said

      Der Dummdödel Gauck macht rein gar nix ohne Anweisung seiner Führungsleute im Hintergrund,welche allesamt Angestellte des Internationalen Finanzjudentums sind.Sollten diese Leute von Gauck verlangen,daß er sich bei den Pinguinen in der Antarktis entschuldigt wegen deutschen Aktivitäten im Neuschwabenland,so wird er dies tun,weil er nicht anders kann und darf.Daß dieser Dreckskerl unter Drogen steht,genau wie der Rollstuhlfahrer Schäuble,sieht doch jeder,der sehen will.In der BRD sitzt derzeit noch der absolute Abschaum an der Macht im Auftrag der Geldjuden.

  4. […] Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt […]

  5. […] Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt (End-Video […]

  6. […] Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt. […]

  7. arkor said

    sicher mögen uns die offiziellen Erklärungen, zu Fakten, wie der Balfourerklärung , oder der jüdischen Kriegserklärung 1933 im ersten Augenblick anwidern, aber wenn wir dann die tieferen Ebenen betrachten, dann sehen wir die absolute Hilflosigkeit dieser Erläuterungen und damit auch die Möglichkeit, dass jedes denkende Wesen, wenn es von der ärgsten Gehirnzange befreit ist, leicht die Möglichkeit hat die Wahrheit zu erkennen. Eben in der schlichten Betrachtung der Realitäten und Fakten. Wenn dann die erste Kriegserklärung des zweiten Weltkriegs (der wie wir ja wissen nur der zweite Teil des nun hundertjährigen Weltkriegs gegen Deutschland darstellt) als rechte Propaganda abgetan wird, oder als nicht-oder anderes symbolisierendes, als es offenkundig ist, dann geht das eine gewisse Zeit zur Manipulation gut, eben durch die vielfache und ständige Wiederholung, aber irgendwann, wacht der Manipulierte auf und fragt sich dann, wie es denn sein kann, dass er diese seltsame Interpretation eines völlig anderen offenkundigen Faktes lesen muss…und noch viel schlimmer dies allgegenwärtig und vielerorts. Das ist dann der Zeitpunkt in dem Menschen wieder anfangen zu denken…und wenn man mal anfängt zu denken, dann hört das oft gar nicht mehr so schnell auf……..und dann wird es unangenehm für die Manipulateure.

    Ein weiteres herrliches Beispiel ist, wenn die Behauptung, dass die Medien der USA jüdisch dominiert gewesen wären und diese Behauptung, dann als rechte Propaganda abgetan wird. Wenn man nun die von der damaligen deutschen Regierung offengelegten Botschaftspapiere der polnischen Botschafter aufzeigt und hier speziell des polnischen Botschafters in der USA, wo er wortwörtlich schreibt an die polnische Regierung, ,vor Kriegsausbruch, dass die Hetzpropaganda in der USA gegen Deutschland höchst erfolgreich läuft und dies sehr leicht wäre, da die Medien hier ausschließlich in jüdischer Hand sind, dann kann man sicher noch manch Schlafenden eine Weile durch vielfache Beschallung in der geistigen Bewusstlosigkeit halten. Aber irgendwann, wird sich dieser Mensch fragen: Wieso habe ich dies nicht früher erfahren und wieso wurde als ich es erfuhr, mir eine gänzlich andere Erklärung präsentiert, als dies offenkundig bescheinigt?

    • Kurzer said

      Ja lieber Arkor,

      und wenn die Menschen an dem Punkt angekommen sind, sage ich, lies dieses Buch:

      https://ia700405.us.archive.org/16/items/Rassinier-Paul-Die-Jahrhundert-Provokation/RassinierPaul-DieJahrhundert-provokation-WieDeutschlandInDen2.WeltkriegGetriebenWurde1989368S.Text.pdf

      Und dann, denke darüber nach,WER es geschrieben hat: http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Rassinier

      Dann erkläre ich ihm, daß die weit größte Zahl derer, die die offizielle Geschichtsschreibung in Frage stellen, Angehörige von Staaten sind, welche dem DEUTSCHEN REICH als aktive Kriegsgegner gegenüberstanden.

      Zitat Abraham Lincoln:

      „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.“

      Quelle: Milwaukee Daily Journal, 29. Oktober 1886

      „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an Deines Volkes Auferstehn. Laß niemals Dir den Glauben rauben, trotz allem, allem was geschehn. Und handeln sollst Du so, als hinge von Dir und Deinem Tun allein das Schicksal ab der deutschen Dinge, und die Verantwortung wär Dein.“ Albert Matthai

      „Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.“ Robert Lynd

      “Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart, denn wer die Vergangenheit kontrolliert, beherrscht die Zukunft.” George Orwell

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        https://archive.org/details/EnglandsAlleinschuldAmBombenterror

      • arkor said

        ja Kurzer, gegenüberstanden und gegenüberstehen und fast niemand weiß es, was für eine Abartgkeit. Die UN, sind ja die Feindesstaaten Deutschlands und die meisten Staaten haben ohne aktive Kriegsführung noch im nach hinein den Krieg gegen Deutschland erklärt.
        Witzig, habe gerade ein Thread auf terraherz geschrieben, der hierzu passt, den ich einfach mal anfüge:

        a genau so hat dies das Bundesverfassungsgericht bestätigt..bestätigt,…denn entscheiden darf es nicht. Wichtig ist hierbei insbesondere dass die BRD eben NICHT die Organisation des völkerrechtlichen Subjektes ist, nämlich des Deutschen Reiches, sondern eben die Organisation der Allliierten. Was offenkundig für jeden macht, dass für die Souveränität des völkerrechtlichen Subjektes, dem Deutschen Reich, die BRD erlöschen muss. Also dass jeder Deutsche seine RECHTE ALS NATÜRLICHE PERSON NUR ÜBER DAS ERLÖSCHEN DER BRD WIEDER ERRINGEN KANN UND KEINERLEI RECHTE AUS DER BRD BEZIEHEN KANN-DA DIESE RECHT NUR EIN STAAT ALS VÖLKERRECHTSSUBJEKT BEZIEHEN KANN:

        Die BRD IST weder STAAT noch kann sie dies JE WERDEN. Warum?
        Weil das Völkerrechtssubjekt existierte und existiert und garantiert ist, durch seine natürlichen Rechtspersonen, wie auch diese IHRE UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE AUS DEM VÖLKERRECHTLICHEN SUBJEKT BEZIEHEN!

        Und daran kann die BRD überhaupt nichts ändern. Sie ist weder Staat, noch kann sie Staatsbürgerschaften verleihen oder vergeben aus diesem Grunde, was besonders bedeutsam für Migranten, auch in der BRD geboren ist, da sie keine Staatsbürgerschaften von von der BRD bekommen können, also in jedem Fall ihre alten Staatsbürgerschaften nicht aufgeben sollten, da sie ansonsten staatenlos sind.
        Noch kann die BRD gültige Verträge abschließen, die Souveränitätsrechte betreffen, was bedeutsam für die EU-Verträge ist, die sämtlich illegal sind damit, da nie zustande gekommen, infolge von illegitimen Vertragspartnern.

        Dies gilt auch für andere internationale Verträge, die Souveränitätsrechte betreffen oder deutsches Vermögen oder Eigentum.

        Die BRD steht dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich als Feind gegenüber,was sie auch als Sondermitglied der UN deutlich gemacht hat.
        Die UN ihrerseits ist NICHT der Völkerbund und VERTRITT NICHT Völkerrecht, sondern UN-Recht, was aber KEIN Recht ist und lediglich Völkerrecht als Arbeitsgrundlage hat. Sie KANN DAS AUCH NICHT-WEIL DIE UN LEDIGLICH DIE FEINDESSTAATEN DEUTSCHLANDS IST und nichts anderes sein kann, bis zu ihrer längst überfälligen Auflösung.

        Die BRD macht also den BRD-angehörigen zum Feind von sich selbst, zum Feind seiner Kinder, Vater, Mutter, Freunde….das perverseste, was je als Rechtssubjekt ausgegeben wurde und einmalig in der Rechtsgeschichte der Menschheit.

        So sind die einfachen und unumstößlichen Fakten und sie sind fern jeder Meinung, sondern nur die unbedingte Basis um sich eine Meinung zu bilden.

  8. donasolidad2000 said

  9. Hallo Maria Lourdes,
    das Video war einfach bei YT zu finden…

    LG,
    Outside-Job

  10. kontraverdummung said

    Man sollte vielleicht einmal darüber nachdenken, weshalb ausgerechnet die TÜRKEI heute, als einziges Moslemisches Land, zum Beitritt in die EU „vorgeschlagen“ ist…
    Ebenso sollte man mal darüber nachdenken, welche ROLLE (Ein Begriff aus dem klassischen Theater, eine „Rolle spielen“, als Bestandteil eines „Schauspieles“, also einer irrealen Fiktion) die Türkei bereits seit kurz nach der Jahrhundertwende 18/1900 spielt…
    Ebenso, weshalb ein solcher Personenkult (Hervorgegangen aus dem Angelsächsischen Begriff „Hype“, jemanden „erhöhen“) um Mustafa Kemal Atatürk http://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa_Kemal_Atat%C3%BCrk getrieben wurde, und noch heute seinen Nachhall in der Türkei innehat…

    Ein Volk zu unterwandern, wie es mit der Türkei damals geschah, funktioniert natürlich immer am besten, mit „Reformen“, die das Volk auch anerkennt, weil sie tatsächlich in kleinen Bereichen Verbesserungen bringen…

    Und nun nachdenken… 😉

  11. Waffenstudent said

    FUNDSACHE:

    Todbringende Lügen über Deutschland

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/todbringende-luegen.html

    • Kurzer said

      Sehr intressant. Vor allem, wenn man bedenkt, wer es geschrieben hat. Und genau deshalb ist auch das eine schwere Entgleisung: „..Das Buch endet mit der weitgehend bekannten Inszenierung der russischen Oktoberrevolution von 1917 durch den deutschen Geheimdienst…“

      Weitgehend bekannt. Gehts noch? Da war doch noch was:

      „…An dieser Stelle noch eine “kleine Einzelheit”, welch unseren studierten “Fachhistorikern” irgendwie entgangen ist. Nach offizieller Lesart hatte ja der “blutrünstige” deutsche Kaiser, welcher schon kleine Kinder zum Frühstück verspeiste, dafür gesorgt, daß Lenin im versiegelten Zug durch Deutschland nach Rußland reisen konnte, um dort Revolution zu schüren, damit die deutsche Front im Osten entlastet wurde. Allerdings tat dies jedoch Max Warburg, Leiter der deutschen Geheimpolizei, Rothschildagent und Bruder des FED Mitbegründers Paul Warburg und das Ganze wohl ohne Wissen des Kaisers.

      Ein sehr interessantes Detail ist ja auch die Behauptung, die “russische Revolution” wäre mit deutschem Geld finanziert wurden. Die kleine Einzelheit, die hier unterschlagen wird, ist der Umstand, daß die “Revolutionäre” noch 1919 weitgehend in Moskau und St. Petersburg saßen, während das Riesenland zu großen Teilen nicht in ihrer Hand war. Die Gelder zur Finanzierung der “Revolution” flossen aber munter weiter. Wohl aber kaum aus Deutschland, welches seit dem Versailler Diktat andere Probleme hatte, als sich Revolutionen im Ausland zu kaufen.

      Lenin war bei seinem ersten Versuch die Revolution zu schüren nicht sehr erfolgreich und mußte noch einmal ausweichen. Er erhielt aber kurz darauf Unterstützung von einem Mann mit dem Künstlernamen Trotzki (Bronstein) der noch Anfang 1917 in einer New Yorker Luxuswohnung lebte und sich in dieser Stadt in einer Limousine herumchauffieren lies. Besagter Trotzki wurde dann zusammen mit seinen auf Long Island geschulten “Revolutionären” und einem für die damalige Zeit unglaublich hohen Dollarbetrag (20 Millionen), per Schiff Richtung Rußland gebracht. Als dieses Schiff in Halifax, Neuschottland, einen Zwischenstopp einlegte, wurde Trotzki von kanadischen Beamten festgehalten, mußte aber innerhalb weniger Stunden auf Druck von hohen Regierungsbeamten aus Washington und London, die ihre Anweisungen von ihren wahren Herren bekamen, wieder freigelassen werden.

      Der Rest ist dann wieder offizielle Geschichtsschreibung: Die “große, sozialistische Oktoberrevolution” nahm ihren Lauf. Die kleine Nebensächlichkeit dabei ist, daß es keine Revolution der Arbeiter und Bauern war, sondern das sich die Khasaren, welche den Kern der Zionisten bilden und die mit der Gründung der FED praktisch die USA schon zu 100% beherrschten, sich die Macht über “ihr Land”, aus welchem sie vom ca. 1000 Jahre vorher entstandenem russischen Reich verdrängt worden waren, wieder holten. Auf die Zahl von 95% Juden an den Funktionären der “russischen” Revolution hinzuweisen ist natürlich politisch nicht korrekt, wie Martin Hohmann 2003 erfahren durfte….“

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      • Waffenstudent said

        @ Kurzer

        Danke für diese wunderbare anschauliche Klarstellung und Darstellung der Ereignisse hinsichtlich des Deutschen Beitrages zur Russischen Revolution anno 1917. Wenn Max Warburg, bereits beim Kaiser Leiter der deutschen Geheimpolizei,war, dann wird mir Vielerlei klar; denn dann war auch die gesamte deutschen Geheimpolizei unter Herrn Hitler von Juden durchsetzt. Ihr erstes Opfer war Röhm; denn der wollte mit Frankreich gegen die Intrigeninsel stehen!

  12. GvB said

    Das Zentrum allen Übels ist das „NEUE JERUSALEM“!
    LONDON!
    Denn hinter der offiziellen Politik regiert der Okkultismus…

    Das Merlin-Programm.
    Will-I-Am soll als die Wiedergeburt King Arthurs aufgebaut werden. Es ist ein „englisches“ u. von den Amerikanern/Eliten mitgetragenes Programm. Nur das dieser Arthur-Will-i-am wahrscheinlich der Antichrist ist!
    Wer hat soviel Macht durch den Titel und die Verbindung zur Rothschildfamilie…durch Kate usw. angeheiratete(Goldsmith)

    Anagram for the future King of England: I AM VI VI VI or I AM 666.

    Prince William is Believed by Occultists to be the „King Arthur Returned“
    Prinz WILL-I-AM ist der von Okkultisten erwartete König Arthur der wiederkehrt

    American Corporate Elites Know Prince William is the Coming Antichrist
    http://www.helpfreetheearth.com/news205_bank.html

    *Read Article Prince William Taking Steps to Become the Masonic Christ

    Warum Will-I-AM? Er vereint durch seine Eltern und sein Grossmutter Queen Elizabeth das Commenwealth, eng.Königreich mit vielen religiösen Kirchen und Gruppen bis hin zu Juden und dem Islam…
    Man wird ihn von vielen Seiten akzeptieren und er macht ja einen „netten Eindruck“..
    Charles wird nicht King.. sondern Will-I-AM

    http://endzog.wordpress.com/2012/04/16/the-great-kate-middleton-scam-shes-a-jew/

    As one Royal insider commented “An insecure immigrant Royal family who have never felt at ease with the British people, and always more secure with immigrants and outsiders, and an alliance with the richest and most powerful Jewish family in the world, heads of what is increasingly being re-Christened “The Jew World Order, who also seek to raise their status, is perceived by the Queen and the Duke of Edinburgh as the best guarantor of their family’s future and safety.

    In short, we will one day see a Jewish Royal family.”
    In Kürze.. werden wir eine Jüdische Königliche Familie sehen..

  13. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Auch hier war das Deutsche Reich führend

    Zur ERINNERUNG an das Erste flugfähige Strahltriebflugzeug der WELT

    http://de.wikipedia.org/wiki/Heinkel_He_178

  14. goetzvonberlichingen said

    Alles im Griff..die Jews in Engeland.

    Die kontrollierte englische Opposition, die auf Anti-EU macht.

    Die UKIP und Nigel Farage sind nicht kosher? Ja, sie haben richtig gehört! Die UKIP ist ein Kreation (und Ausgeburt ) des Rothschildschen MI-6.
    Das Ober-und Unterhaus ist durchsetzt von Politikern mit recht jüdischen Stammbäumen. Von Cameron, Ed Miliband, Caroline Lucas ..bis zu
    George Osborne(der beste Freund vom Rothschild-Clan-Chef Nathanial Rothschild) der den Krieg in Libyen mit dem franco- Juden Bernard Henri Levy arrangierte..um dort die Central Bank und die Ölfelder zu rauben.

    Das neue Jerusalem ist London!
    Da ist auch Nigel kein echter Goyim..
    Die Ashkenas(z)is sind die realen „Nazis“. In London, dem Melting-Pott sind sie richtig gross vertreten, denn die City-of-London ist jüdisch durch die Rothschild-, Banken-, Handel und sehr wichtig, den Medien!Der Rest ist.. naja, gehört der Queen, deren Familie ist ja auch nun immer jüdischer geworden durch Prinz William und Kate Middleton.Die Genealogie(der Stammbaum) zeigts.Denn ihr Prinz George wurde auch beschnitten… Halleluja..alle Windsor-Prinzen werden beschnitten. Nur Prinzenbalgie Harry hat sich wohl dagegen gewehrt und Lady Dy hats dann gelassen…
    Nun haben die Engländer den Salat.Harry hebt nun schonmal den Arm zum Führergruss….hhhm, irgendwie passt der nicht in die Familie?

    Wie man bei dem Mord an der Familienausbrecherin Lady Diana sehen konnte ( die zur „Waffe“ wurde , weil sie keiner Partei oder Gruppe angehörte und die Tea-time der Queen und ihrer versifften Family störte ) und gegen das kranke Anglo-amerikanische System (ihre Anti- Landminen-Campagne)vorging, nütze es ihr aber nicht.. auch Teils jüdischer Abstammung zu sein bzw. jüdische Verwandte zu haben….Mit Hilfe der Lügenmedien(sowie Unterdrückung der Wahrheit) wurden sie .. ihr Freund Dodie sowie eine Menge Zeugen umgebracht!!!
    Alle „spielten“ gegen sie:
    Der englische Geheimdienst, der französische Dienst wurde auch vergattert, sowie die franz.Polizei, Krankenhauspersonal , Presse, usw. Den Auftrag zur Riesenvertuschung gaben die französischen und englischen Logen in einer konzertierten Aktion.
    Die berühmtesten Frau dieser Zeit und den spektakulärste „Unfall“ kennt jeder. Das es aber ein LOGEN-RITUALMORD war(der Platz in Paris war der Göttin DIANA geweiht, heute eine Unterführung) wissen die wenigsten Menschen.

    Ein Beispiel zeigt auf(stellvertretend für andere EU-Länder) wie eng und dicht das Geflecht in den Medien ist und vertuscht werden kann.

    Die jüdische BBC..
    Susie Orbach, Vanessa Feltz, Steve Rozenberg, Joshua Rozenberg, Melanie Phillips, David Aaronovitch, David Shukman, Robin Lustig, Gaby Roslin, Claudia Winkleman, David Schneider, Rebbecca Front, Patrick Marber, Neil Gaiman,John Sergeant, Nick Robinson, Robert Peston, Stacey Solomon, Jason Solomon, Andy Zaltzman, Micheal Rosen, Emily Maitliss,Jon Sopel,Ian Katz, Matt Lucas,Ivor Baddiel,David Baddiel,Robert Winston, Steve Furst, Danny Cohen, Caroline Raphael, Danny Finklestein, Ian Stone, Stephen Fry, Simon Amstel, Jay Rayner, Miriam Margolyes,Tom Stoppard, Saul Metzstein, Jim Rosenthal, Tom Rosenthal, Boyd Hilton, Tracey-Anne Oberman, Dave Berry, Denis Norden, Barry Cryer,Lionel Blair, Ruby Wax, Nigella Lawson, Laurie Penny, Felicity Kendal(C), Tom Stoppard, Steven Poliakoff, Stephen Frears, Stephen Berkoff, Andy Samberg, Victoria Coren, Giles Coren, Zoe Wannamaker, David Suchet, Lesley Joseph, Will Gompertz,Simon Gompertz, Mark Pougatch, Yotam Ottolenghi, Laurie Penny, Russell Kane, Rachel Riley, Suzy Klein, Rachel DeThame, Jeremy Dyson, Andy Nyman, Alan Yentob, Simon Schama, Simon Sebag-Montefiore, Arthur Smith, Emma Freud,Ben Elton, Robert Popper, Natasha Kaplinski,Lisa Jardine, Martin Gilbert, Martin Lewis, Jonathan Miller, Alain de Botton, Jonathan Romain, Jonathan Sachs, Andrew Sachs, Maureen Lipman, Angela Epstein,Rita Simons, Alan Sugar, Paul Kaye, Simon Brodkin, Ronni Ancona, Mark Damazer, Naomi Alderman, Muriel Gray, Anthony Horowitz, Howard Jacobson, Jon Ronson, Will Self, Barbara Amiel, Jonathan Freedland, Dominic Lawson, Hugo Rifkind, Eve Pollard,John Kampfner, Alex Brummer, Simon Kelner, Glenn Greenwald, Nick Cohen, Sasha Baron-Cohen, Richard Cohen, Greville Janner, Grant Shapps, Luciana Berger, Micheal Fabricant, Micheal Grade, Martin Kelner, Hadley Freeman, Dani Behr,Tanya Gold, Heston Blumenthal, Sidney Blumenthal, Nina Caplan, Rafael Behr, Jemima Khan, Jake Wallace-Simons, Adam Kirsch, Eleanor Margolis, Theodore Dalrymple, Jonathan Miller, Meg Rossoff, Ricky Gervase….etc etc

    Noch Fragen?

    • Waffenstudent said

      @ Goetzvonberlichingen

      Das Wirtschaftssystem der City of London basiert auf Raub. Aber das Freudenfeuer dieses Wirtschaftsystemes lodert nur, solange immer genügend neues Raubholz verfügbar ist, Und, was das Fatale daran ist, das Feuer läßt sich nicht niederbrennen, wie ein Lagerfeuer bei den Pfadfindern. Nein, daß Feuer wächst und wächst und wächst. Das ist wie beim Märchen vom süßen Brei: Irgendwann kommt die Gute Fee und sagt: „Feuer steh!“ Ich denke, wir müssen geduldig auf die Gute Fee warten!

      • goetzvonberlichingen said

        Noch einige Jahre und dann fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen. London /COL usw. stehen dunkle Jahre bevor..Dann „Ende Gelände“!

        Die müssen noch ihre „Roadmap!“ abarbeiten …

  15. goetzvonberlichingen said

    The Marriage Feast between the Messiah and His Bride begins.
    Die mysthische(satanische Hochzeits-) Fest………
    zwischen dem „Messias“-WILL-I-AM(der Juden)und seiner Braut(Kate) beginnt..
    (Es gibt Gerüchte, das Kate hirngewaschen wurde und auch ein Foto, wo an ihrer Schläfe ein Narbe sieht)???

    Aleister Crowley in his book „777“ stated the number itself stands for the Qlippoth. Whereas 666 is the destructive nature of the Sun, 777 means the ascension of the 666, into Godhood. In addition to these examples, and there are many, the Almighty has blessed each seventh portion of time, i.e., the 7th Jewish Holy month of each 7th year at the 7th hour. On this date, the Marriage Feast between the Messiah and His Bride begins. 777 is the „Child of Midnight“ and a symbol of reincarnation. „This is the secret of…that Angelic Beast.“ [Note: The Jewish Year of 5777 begins on October 3, 2016.]
    (auch erinnere ich an die kryptische Aussage über 777 von IWF-Lagarde!)

    http://www.theguardian.com/uk/2010/nov/17/kate-middleton-prince-william-wedding

  16. goetzvonberlichingen said

    In 1919 the British-Israel-World Federation was founded in London near Buckingham Palace. During this time many prominent British citizens patronized this organization. This organization continues to this day, and it continues to maintain local Chapters throughout the British Isles and the world.

    In 1919 wurde die „Britische-Israel- Welt-Föderation“ in London nahe dem Buckingham-Palast gegründet.
    Seit dieser Zeit sassen Prominente „Briten“ dieser Organsiation vor.Diese Org. ist heute vollständig und vervollständigt ihre Vorhaben über die Britschen Inseln und der Welt hinaus

    http://www.seeking4truth.com/British_Israelism.htm

    • Venceremos said

      Das ist sehr aufschlussreich Götz, aber auch ein großes Ekelpaket !
      Möge Prinz Harry – mit den germanisch keltischen Merkmalen – zur rechten Zeit etwas Rückenwind bekommen, bevor sie ihren AC servieren ;).

      • goetzvonberlichingen said

        Wenns, wie du weisst nach dem Kultfilm (Brrrrhhh) das OMEN ginge ..ja.
        Der Bruder des AC wird sich von ihm trennen .. naja, wenn mans solchen Storys glauben darf.
        Ich muss mal wieder zum Frisör und das „Goldene Blatt“, „Frau im Eimer“ oder „Gala“ lesen 🙂
        Da stehen dann die meisten kl. Schweinerein über die Royals drinne….
        Kates Sohnemann soll ja ein beschnittener Drago sein..:-O

    • Andrea said

      Das Buch Genesis, Kapitel 49
      Gen 49,1 Darauf rief Jakob seine Söhne und sprach: Versammelt euch, dann sage ich euch an, was euch begegnet in künftigen Tagen.
      Gen 49,2 Kommt zusammen, ihr Söhne Jakobs, und hört, / auf Israel hört, auf euren Vater!
      Gen 49,3 Ruben, mein Erster, du meine Stärke, / meiner Zeugungskraft Erstling, / übermütig an Stolz, übermütig an Kraft,
      Gen 49,4 brodelnd wie Wasser. Der Erste sollst du nicht bleiben. / Du bestiegst ja das Bett deines Vaters; geschändet hast du damals mein Lager.
      Gen 49,5 Simeon und Levi, die Brüder, / Werkzeuge der Gewalt sind ihre Messer.
      Gen 49,6 Zu ihrem Kreis mag ich nicht gehören, / mit ihrer Rotte vereinige sich nicht mein Herz. / Denn in ihrem Zorn brachten sie Männer um, / mutwillig lähmten sie Stiere.
      Gen 49,7 Verflucht ihr Zorn, da er so heftig, / verflucht ihr Grimm, da er so roh. / Ich teile sie unter Jakob auf, / ich zerstreue sie unter Israel.
      Gen 49,8 Juda, dir jubeln die Brüder zu, / deine Hand hast du am Genick deiner Feinde. / Deines Vaters Söhne fallen vor dir nieder.
      Gen 49,9 Ein junger Löwe ist Juda. / Vom Raub, mein Sohn, wurdest du groß. / Er kauert, liegt da wie ein Löwe, / wie eine Löwin. Wer wagt, sie zu scheuchen?
      Gen 49,10 Nie weicht von Juda das Zepter, / der Herrscherstab von seinen Füßen, / bis der kommt, dem er gehört, / dem der Gehorsam der Völker gebührt.
      Gen 49,11 Er bindet am Weinstock sein Reittier fest, / seinen Esel am Rebstock. / Er wäscht in Wein sein Kleid, / in Traubenblut sein Gewand.
      Gen 49,12 Feurig von Wein funkeln die Augen, / seine Zähne sind weißer als Milch.
      Gen 49,13 Sebulon wohnt nahe dem Strand, / am Gestade der Schiffe, / mit seinem Rücken nach Sidon hin.
      Gen 49,14 Issachar ist ein knochiger Esel, / lagernd in seinem Pferch.
      Gen 49,15 Er sieht, wie die Ruhe so schön ist / und wie so freundlich das Land; / da neigt er die Schulter als Träger / und wird zum fronenden Knecht.
      Gen 49,16 Dan schafft Recht seinem Volk / wie nur einer von Israels Stämmen.
      Gen 49,17 Zur Schlange am Weg wird Dan, / zur zischelnden Natter am Pfad. / Sie beißt das Pferd in die Fesseln, / sein Reiter stürzt rücklings herab.
      Gen 49,18 Auf deine Hilfe harre ich, Herr.
      Gen 49,19 Gad, ins Gedränge drängen sie ihn, / doch er bedrängt ihre Ferse.
      Gen 49,20 Ascher, fett ist sein Brot. / Königskost liefert er.
      Gen 49,21 Naftali, die flüchtige Hirschkuh, / versteht sich auf gefällige Rede.
      Gen 49,22 Ein junger Fruchtbaum ist Josef, / ein junger Fruchtbaum am Quell, / ein junger Zweig an der Mauer.
      Gen 49,23 Man erbittert und reizt ihn, / die Schützen stellen ihm nach.
      Gen 49,24 Sein Bogen sitzt sicher; / gelenkig sind Arme und Hände. / Das kommt vom Starken Jakobs, / von dort kommt der Hirt, Israels Fels,
      Gen 49,25 vom Gott deines Vaters, er wird dir helfen. / Gott, der Allmächtige, er wird dich segnen / mit Segen des Himmels von droben, / mit Segen tief lagernder Urflut, / mit Segen von Brust und Schoß.
      Gen 49,26 Deines Vaters Segen übertrifft / den Segen der uralten Berge, / den man von den ewigen Hügeln ersehnt. / Er komme auf Josefs Haupt, / auf das Haupt des Geweihten der Brüder.
      Gen 49,27 Benjamin ist ein reißender Wolf: / Am Morgen frisst er die Beute, / am Abend teilt er den Fang.
      Jakobs Tod und Begräbnis
      Gen 49,28 Sie alle sind die zwölf Stämme Israels und das war es, was ihr Vater zu ihnen sagte, als er sie segnete. Einen jeden bedachte er mit dem Segen, der ihm zukam.
      Gen 49,29 Er trug ihnen ferner auf und sagte zu ihnen: Ich werde mit meinen Vorfahren vereint. Begrabt mich bei meinen Vätern in der Höhle auf dem Grundstück des Hetiters Efron,
      Gen 49,30 in der Höhle auf dem Grundstück von Machpela bei Mamre in Kanaan. Das Grundstück hatte Abraham vom Hetiter Efron als eigene Grabstätte gekauft.
      Gen 49,31 Dort hat man Abraham und seine Frau Sara begraben; dort hat man Isaak und seine Frau Rebekka begraben; dort habe ich Lea begraben,
      Gen 49,32 auf dem Grundstück, das samt der Höhle darauf von den Hetitern in unseren Besitz übergegangen ist.
      Gen 49,33 Jakob beendete den Auftrag an seine Söhne und zog seine Füße auf das Bett zurück. Dann verschied er und wurde mit seinen Vorfahren vereint.

      • Andrea said

        Was das wohl bedeuten mag: „Bis der kommt, dem er (der Herrscherstab) gehört“.
        Gen 49,10 Nie weicht von Juda das Zepter, / der Herrscherstab von seinen Füßen, / bis der kommt, dem er gehört, / dem der Gehorsam der Völker gebührt.

        • goetzvonberlichingen said

          • goetzvonberlichingen said

            Erklärung des heraldik-Schildes von WILL–I-AM

            William – The Conqueror (The King of England) = Lion / Mouth / Speaking / Charismatic Leader
            Arthur – King Arthur Pendragon (Celtic Tribe) = Bear* / Feet / Strength / Ressurrection-Spirit
            Philip – Alexander (aka Philip) the Great (Greece) = Leopard / Body / Conquering / Youth
            Stuart/Windsor – (married into Stuart line) Unicorn = Little Horn / Human Eyes / Man
            Windsor-Wales – (Welsh/Druids) Celtic Prince = Red Dragon / Satanic / Possession

            * Arcturus =Sternbild Bär

            • goetzvonberlichingen said

              und ER wird mit Tricks und Lügen arbeiten: The Future King(Der Zukunft-König)! WILL-I-AM und sein Vater Charles.

            • Andrea said

              Charles, William oder Harry. Der Anspruch beinhaltet u. a. fragwürdige Linien-Korrektur.
              Vorstellbar ist auch, dass sämtlichliche Wunder und Erscheinungen der Vergangenheit bereits Hologramme waren und als Machtmittel verwendet wurden und werden.
              http://www.laverdaduniversal.org/candidates.html

              Denkbar bekannt:
              http://keychests.com/item.php?v=lkhyyvuzuse
              …Seite 137
              Die Führung der Mormonen und viele der ursprünglich zum Mormonentum
              Bekehrten kamen von den selben Vorfahren. Bezugnehmend auf die
              Genealogien, die von der Führung der Mormonen herausgegeben wurden, sind
              sie direkte Nachfahren der Merovingianischen Dynastie (I3. Satanische
              Blutlinie). Das Symbol der Merovingianischen Dynastie war die Biene. Diese
              se ist ebenfalls das Symbol des Staates Utah und ein im Mormonentum weit
              verbeitetes Zeichen.
              Eine Nachfahrin von Joseph Smith Jr., die übrigens selbst ein Opfer des satanischen
              rituellen Mißbrauchs gewesen ist, hat zugegeben, daß ihre Familie
              in der Tat eine Satanische Blutlinie darstellt.
              Die Führung der Mormonen läßt sich ungefähr 200 Jahre zurückverfolgen,
              als sich die ersten Siedler in New England niederließen. Die Smiths,
              Goddards, Richards, Youngs und Kimballs befanden sich alle in einer Familie.
              Von diesen Familien kamen Männer, die alle eine wichtige Rolle bei
              der Gründung des Mormonentums spielten. Diese Familien, die den Mittelpunkt
              des frühen Mormonentums bildeten, zogen zusammen von Connecticut
              nach Vermont, und dann nach Palmyra (Gebiet von New York). Sie
              waren nicht nur untereinander verwandt, sondern behaupteten auch, daß sie
              jüdisch seien. Während ihrer Zeit in Vermont haben Mitglieder dieser Familien
              eine geheime religiöse Bruderschaft, die von Außenseitern „Fraternity
              of Rodmen“ genannt wurde, gegründet. Ihr Ziel war es, die „wahre Religion“
              wieder zu errichten, und daß sie eines Tages Herrscher des amerikanischen
              Kontinents werden würden. Kurioserweise hat sich diesem Faktum
              nie jemand gewidmet, nachdem diese Menschen später zu den frühen Mormonen
              wurden.
              Die Mormonen besitzen den größten Computer der Welt, und dieser befindet
              sich in einer unterirdischen Anlage in Salt Lake City. Dieser kann sogar
              einen nuklearen Krieg unbeschadet überstehen. Dieser Computer speichert
              die Informationen über die Abstammung der Familien dieser Welt. …

            • Andrea said

              *Sternbild Bär oder
              weitere „Verdächtige“: Wappen mit Bär
              http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%A4r_%28Wappentier%29

            • Skeptiker said

              @Andrea

              Leider habe ich für sowas keinen Zugang.

              Aber ich kann mich noch erinnern, das meine Schwester Tarot-karten hat.

              Vor ca. 20 Jahren habe ich da Karten gezogen, die angeblich besagen ich wäre der Prinz der Schwerter.

              Ich habe mich bis heute nicht damit befasst, weil ich an sowas nicht wirklich glauben kann.

              Aber ist der Prinz der Schwerter was gutes? oder eher nicht?

              Wer kennt sich da gut aus?

              Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              @Skeptikus-Hamburgensis..
              Da du kein As der Schwerter bist ..schwahnt mir Schlechtes 🙂
              Aber sei beruhigt.. Karten sind Menschenwerk ..und nur zum spielen da. Spiel MAU-MAU.. dann haste du mehr davon 😉

            • goetzvonberlichingen said

              @Andrea..
              Das Symbol der Merovingianischen Dynastie war die Biene.
              Oh. oh..
              da gibts doch den Ernie,,ist der vielleicht auch ein Merowinger? 🙂

  17. Sabine said

    grüsse von der Ostsee

  18. Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Balfour-Deklaration

  19. GvB said

    Franzosen und andere helfen Volkswehr im Osten der Ukraine

    Französische freiwillige ehem. Berufssoldaten bilden in Donezk die Volkswehr militärisch aus, auch andere EU-Bürger kämpfen im Osten der Ukraine gegen Kiewer Armee.

    Das ist prima und habe ich auch erwartet.Genug- ist- genug.
    Es formiert sich eine internationale Front der Anti-Zionisten, Anti-NATO, Anti-EU!
    Eine Motivation die nichts mit Geld&Befehlen sondern aus der Überzeugung heraus kommt, ist stärker als eine befohlene Aktion

    • Venceremos said

      Prima Männer, die haben es geblickt und dazu gehört Mut und Idealismus, sich einzuklinken. Auf der anderen Seite dann touristische Killer und Verbrecher, die Jagdprämie bezahlen, um mal PC Spiel real zu haben, unglaublich !

      • goetzvonberlichingen said

        @Venceromos, ja.. auch das wirds leider geben: Killer-Touristen wie bei der ISis im IRAK!

        • Diesen Appell muss man sich durchlesen, schaut mal was ich grad entdeckt habe…der Hammer! Und das perfide Albion und sein Lakai in USA lacht sich ins Fäustchen…

          Russischer Appell an die Deutschen

          Mein Name ist Jegor Proswirnin, ich bin Chefredakteur der russischen Seite sputnikipogrom.com, die europäische Werte predigt, und ich hörte, dass einer der wichtigsten europäischen (und vor allem deutschen) Werte die Geschichte sei. Wenn wir die neuere Geschichte betrachten, sehen wir eine gigantische Gruppe sowjetischer Streitkräfte, bestehend aus 300 000 Soldaten mit 5000 Panzern, 1500 Flugzeugen und 10 000 Geschützen (inklusive taktischer Atomwaffen), die ohne einen Schuss abzugeben aus dem soeben wiedervereinigten Deutschland abzog.
          Dies war eine in ihrem Maßstab und ihren Fristen beispiellose Operation, während der ganze sowjetische Armeen sich buchstäblich in offenes Feld zurückzogen. Zehntausende sowjetischer Offiziere beugten sich dem Befehl der Führungsspitze und verließen warme Kasernen, um in zugeschneiten Feldern morsche Zelte zu bewohnen. Oft genug mitsamt ihren Familien.
          Wieso?
          Um der Hoffnung willen. Der Hoffnung, dass die dunklen Seiten der Geschichte unserer Länder für immer in der Vergangenheit geblieben sind. Der Hoffnung, dass wir nie wieder Panzerarmeen in Mitteleuropa postieren müssen, da Europa unsere Interessen berücksichtigt. Der Hoffnung, dass das wiedervereinigte Deutschland unser Freund und Verbündeter wird, der zusammen mit den Russen den Traum Charles de Gaulles von einem einigen Europa von Lissabon bis Wladiwostok erfüllt. Den aus Deutschland abziehenden Gardetruppen sagte man, dass Deutschland die Fehler seiner Vergangenheit erkannt und für diese gebüßt hätte, dass es nie wieder deutsche Stimmen geben wird, die nach Plagen für Russland rufen. Und deswegen bräuchten wir keine Gardepanzerarmeen mehr in der Mitte Europas.
          Jetzt seien Russen und Deutsche Freunde, und Freunde brauchen meine endlosen Panzerarmadas. Die Russen sollten aufhören, das vereinigte Deutschland zu fürchten und sich entwaffnen.
          Wir entwaffneten uns. 20 Jahre lang dachten wir, dass wir richtig gehandelt haben, dass die Vergangenheit für immer vergessen sei, und dass die Deutschen es wertschätzen, mit welcher Bereitschaft wir alle Militärbasen geräumt und Truppen abgezogen haben (obgleich in Deutschland immer noch US-Militärbasen stehen). Aber Freundschaft erkennt man nicht im Frieden, man erkennt sie in Zeiten der Not – und als die Not der ukrainischen Krise aufzog, wurde klar, dass die Deutschen sich nicht an das Gute erinnern. Es wurde klar, dass die Deutschen nichts aus der Geschichte gelernt haben, dass sie keinen Frieden wollen und in der Demontage einer kolossalen Kriegsmaschinerie keinen Humanismus und guten Willen, sondern lediglich Schwäche sahen.
          Es wurde klar, dass die Amerikaner nur einmal im Gespräch mit der deutschen Kanzlerin – die jahrelang wie ein unverlässliches Hausmädchen belauscht wurde – die Stimme heben müssen, um die deutsche Gesellschaft dazu zu bringen, wie ein Hündchen dem amerikanischen Herrchen hinterherzulaufen – selbst wenn dies den Interessen der deutschen Wirtschaft und Politik entgegenläuft. Es wurde klar, dass wenn man die Schwerter zu Pflugscharen macht, wenn man die Rüstung ablegt, wenn man die sowjetische Vorbereitung zum Weltkrieg stoppt und den Deutschen die Hand der Freundschaft reicht, die Deutschen bei der erstbesten Gelegenheit in diese Hand spucken.
          Es wurde klar, dass die Russen erneut Untermenschen sind, die man ungestraft von den Seiten der deutschen Presse niedermache kann, gegenüber denen man vom Rednerpult des Bundestages zu Sanktionen und Vergeltung aufrufen kann, ohne dass Widerspruch zugelassen wird. Es wurde klar, dass die ukrainische Regierung ungestraft die russische Sprache verbieten, russische Aktivisten einkerkern und Wohnbezirke mit Artillerie beschießen darf, wobei tausende russischer Zivilisten sterben – und all dies ist normal, all dies ist demokratisch, Deutschland ist zufrieden, weil die Russen Untermenschen sind, deren Blut für die Deutschen ohne Bedeutung ist. Mehr sogar, für den Versuch, sich zu verteidigen, für den Versuch, den ukrainischen Einsatzkommandos die Stirn zu bieten, müssen die Russen mit Sanktionen und öffentlicher Hetze bestraft werden, durch die ihr Widerstandswille gebrochen wird, um die Russen in ein internationales Ghetto zu treiben.
          Und dieses Ghetto daraufhin niederzubrennen, wie schon das Gewerkschaftshaus in Odessa zusammen mit 49 Aktivisten prorussischer Organisationen niedergebrannt wurde. Wissen sie, wie die ukrainischen sozialen Netzwerke auf dieses Massaker reagierten? „Gegrillte Kartoffelkäfer“ (als „Kartoffelkäfer“ werden russische Aktivisten aufgrund der Farben des Bandes des hl. Georg, welches von ihnen genutzt wird, bezeichnet; diese entsprechen der Färbung des Kartoffelkäfers aus Colorado) – das schrieben zehntausende in ukrainischen sozialen Netzwerken, während sie die Fotos verkohlter Leiber mit unschicklichen Kommentaren verzierten.
          Wir sind erneut Unmenschen, wir sind erneut Tiere, die ungestraft von ukrainischen Nazis umgebracht werden dürfen, um eine russenfreie Ukraine zu schaffen. Alleine nach Angaben von Human Rights Watch, alleine im Juli wurden im Osten der Ukraine EINTAUSENDEINHUNDERTFÜNFZIG russische Zivilisten umgebracht, und die Morde gehen jeden Tag weiter. Wo sind eure Proteste, Deutsche? Wo sind eure Sanktionen gegen die Ukraine? Wo bleibt euer gerühmter Humanismus, den ihr angeblich nach 1945 erworben habt, während ihr die Fehler der Vergangenheit aufgearbeitet habt?
          Saur-Mogila, eine Anhöhe von strategischer Bedeutung, auf der sich ein Denkmal für die gefallenen russischen Soldaten befindet, die vor 70 Jahren während heftiger Gefechte mit der Wehrmacht fielen, wird erneut vom ukrainischen Bataillon „Asow“ gestürmt, dessen Symbol die Wolfsangel ist, das Emblem der SS-Division „Das Reich“, und ihr schweigt! Russische Freischärler verstecken sich hinter Granitstatuen sowjetischer Soldaten vor den Kugeln der neonazistischen „Nationalgarde“, und ihr wagt es, dem amerikanischen Gefasel von einer „russischen Aggression“ zuzustimmen! Die Ukrainer beschießen Städte mit ballistischen Raketen, die gigantische Krater anstelle von Wohnhäusern hinterlassen, und ihr führt keine Sanktionen gegen die Ukraine ein, nein – sondern gegen Russland!
          Erneut werden unbewaffnete Russen zu Tausenden umgebracht, und ihr diskutiert darüber, ob man den Mördern der Russen nicht Waffen liefern sollte, damit diese mehr Russen töten können. Eure gesamte „Erinnerungskultur“ und das „Lernen aus der Vergangenheit“ sind nicht mehr als ein schlechter Witz, wenn vor euren Augen unbewaffnete Menschen ermordet werden, während ihr applaudiert und den ukrainischen Mördern neue Kredite versprecht.
          Ihr Deutschen habt nicht gelernt, was Humanismus bedeutet. Ihr habt nicht gelernt, was Verantwortung bedeutet. Ihr habt nicht gelernt, dem Bösen entgegenzutreten und dem Bösen zu entgegnen: „Nein, ihr seid Mörder, ich werde euch nicht helfen, ihr müsst sofort mit dem Morden aufhören“. Ihr habt nicht gelernt, was es heißt, verantwortungsbewusste, selbstständige und freie Menschen zu sein, die Güte mit Güte vergelten.
          Ihr seid Sklaven, die Güte für Schwäche halten.
          1934 wurdet ihr wie Schafe von Hitler vorangetrieben, 2014 treibt euch Obama voran. Wenn die Amerikaner morgen ein KZ für Russen aufbauen, wird die Hälfte von euch direkt Bewerbungen für die Stelle des Gaskammerbetreibers losschicken und eure Presse wird voll Kadavergehorsam erklären, wie patriotisch dieses Lager ist und wie es die deutsche Wirtschaft voranbringt. Sie hat fast schon damit angefangen: den russischen Untermenschen umbringen, Lampenschirme aus der Haut der Russen machen, die es wagten Widerstand zu leisten, und nach Washington schicken, um die amerikanischen Verbündeten zu erfreuen.
          Ihr Deutschen habt eure Prüfung nicht bestanden. Als das Böse nach Europa zurückkehrte, habt ihr nicht einmal versucht, ihm zu widerstehen; ihr seid ihm sofort vor die Füße gefallen, wie ein Sklave, der vor den Stiefeln des verreisten Herren im Staub umherkriecht. Ihr dient dem Bösen, fordert immer neue Sanktionen, unterstützt die Mörder der Russen, liefert den Mördern der Russen Waffen und rechtfertigt einen Völkermord. Das Ende eurer Geschichte wird dasselbe sein, wie immer, denn das Böse kann nicht siegen.
          Ich beende diesen Text mit einem Zitat von Frau Nuland, die offenbar statt eurer Kanzlerin die Entscheidungen bezüglich der Ukraine trifft:
          Fuck the EU.
          Man kann es drehen, wie man will, aber die Amerikaner sind kluge Leute, die genau wissen, das vereinte Deutschland und das vereinte Europa wirklich wert sind. Quelle: http://sputnikipogrom.com/europe/germany/18208/russischer-appell/

          Gruss Maria

          • Kurzer said

            Und wieder einmal ein hammerharter Beweis: ohne schonungslose Offenlegung der wahren Geschichte, keine Gerechtigkeit und Wahrhaftigkeit in der Gegenwart. Das ist eine einzige Aufzählung längst widerlegter historischer Lügen. Und es wird natürlich auch noch von der falschen Voraussetzung ausgegangen, daß DIE Deutschen einer Meinung mit der Lagerverwaltung des alliierten Kriegsgefangenenlagers BRD sind und irgend eine Form von Entscheidungsfreiheit hätten.

            Da können wir uns ein weiteres Mal bei Wladimir Putin, dem verlogenen Rattengesicht in Chabad Lubawitschs Diensten, bedanken. Jeder, der Putin noch in irgend einer Form in Schutz nimmt, sollte sich einmal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

            Und es ist ein weiterer Beweis dafür: so lang es keinen, auf den historischen Tatsachen basierenden, Friedensvertrag mit dem DEUTSCHEN REICH gibt, wird es keinen wirklichen Weltfrieden geben.

            • Falke said

              @Kurzer

              Absolute Zustimmung Kurzer es gibt kein wenn und aber es gibt nur eins die Archive öffnen und die Wahrheit auf den Tisch wenn es auch einigen weh tut und dann einen Friedensvertrag ab schließen. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

              Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              Ja Leude, hab ich heute auch schon gelesen .Der Jegor hat wohl zu viel gekokst oder ist zuviel mit dem Sputink geflogen?!
              Nun, bald ist ja auch das gr. Polittreffen in London.. Ja bei London, da schwahnt mir was..

          • Falke said

            Hier die Antwort zu diesem Hammer von Hans Krampe gefunden bei Deutscher Freiheitskampf

            Hans Krampes Antwort

            Wenn man in einem Glashaus sitzt, werfe man nicht mit Steinen

            Jegor Proswirnin, Chefredakteur der russischen Seite sputnikipogrom.com, hat eine willkommene Gelegenheit entdeckt wieder mal etwas anti-deutsche Hetze anheizen zu können; getarnt als russische Güte und von den erlauchten Sphären eines ausgefuchsten Wahrheitsmonopols gepredigt. Leider bedauert er daß wir Deutschen, wie allgemein bekannt, zu dumm sind von der wahren russischen Mär der “Geschichte” des Zweiten Weltkriegs in all seiner sowjetischen Harmlosigkeit, zu lernen. Er wünscht, daß die Ära des Bolschewismus unerwähnt bleibt, was aus seiner Sicht leicht nachvollziehbar ist, denn sie ist in der Tat blutrot, heimtückisch und häßlich; häßlich, wie in Hass, Terror, Folter und Tod, millionenfach, schon lange bevor der “Große Patriotische Krieg” begann und ist bis heute weder eingestanden noch bewältigt.

            Für ihn sind wir Deutschen ein undifferenzierbarer, verallgemeinbarer Einheitsbrei der im Stechschritt durch die Gegend trampelt und wieder mal Übles sinnt um die friedfertige Unschuld des russischen Volkes zu überrumpeln. Er wittert in uns kriegslüsterne, äußerst gefährliche “Nazi” Ambitionen; sowjetischer Imperialismus den Deutschen angedichtet und kontextlose Phantasie.

            Augenscheinlich hat Karma, das kosmische Gesetz von Ursache und Wirkung, erst jetzt so richtig angefangen russische Schulden aktiv zu begleichen, was Jegors Emotionen so fürchterlich erschüttert hat, daß er darüber seinen Verstand verloren zu haben scheint.

            Leider trifft es, wie immer, eine “schuldlose” Generation von Menschen die das Konto ihrer verbrecherischen Ahnen begleichen müssen; obwohl ihr zumindest das Schicksal der deutschen Kriegsgefangenen, nebst millionen von sowjetischen Bürgern, in sowjetischen Gulags eigentlich wohl bekannt sein müßte.

            In Jegors Weltbild können Deutsche einfach nichts anderes sein als eingefleischte Nazis, obwohl er sie nun gerne als Freunde hätte wenn sie — ALLE — nur nicht so “verantwortungslos” wären; wobei es mir unwahrscheinlich dünkt daß er den Unterschied zwischen einem gewissenlosen Bolschewisten, einem verantwortungsbewussten NationalSOZIALISTEN und einem patriotischen Faschisten definieren kann. Denn sein deutscher Angstgegner war leider kein Faschist, sondern ein ausgesprochener Nationalsozialist, so wie im Grunde die Russen heute.

            Nazis sind Juden, wie der ehemalige sowjetische Propagandameister Ilja Ehrenburg. Faschisten waren die Italiener, was nicht unbedingt verwerflich ist. Verwerflich war, ist und bleibt jedoch der Bolschewismus der sich fälschlich Kommunismus nannte, ein absoluter Horror, wie uns die Geschichte bis zum Erbrechen gelehrt hat; ein Fakt den die Russen sich irgendwo tief in ihrem Rektum verkneifen. Wir Deutschen haben den Bolschewismus in all seiner umwerfenden Natur hautnah erfahren. Und natürlich hat die Wehrmachtsführung im Krieg strategische Fehler gemacht (nobody is perfect) aber niemals rechtliche oder humanitäre.

            Bevor Jegor uns Deutsche der humanitären Ignoranz bezichtigt, damals wie heute, sollte er erstmal die unverfälschte russische Vergangenheit ein bischen näher unter die Lupe nehmen. Gesetzlose und unakzeptable “Fehler” waren ausschließlich das Privileg der Alliierten, insbesondere der Bolschewisten.

            Die Wehrmacht dagegen war, und bleibt, für seine ausnahmslose soldatische Tapferkeit, Ehrenhaftigkeit und Fairness weltberühmt. Sogar der Stählerne selbst hatte das zugeben müssen. Nicht so die Rote Armee, die sich nur in den ehemals alliierten Terrorgefilden der sowjetischen Gewohnheitslügner und Menschenschlächter als heldenreich feiert.

            Praktisch die ganze Welt krümmt sich heute unter der Knute des jüdisch-faschistischen Kapitalismus, so auch die BRD. Wenn Jegor die Deutschen als Hauptanstifter für die Greuel in der Ukraine verantwortlich macht, zwingt sich die Frage auf wen er speziell damit meint. In seiner Sicht scheinen alle Deutschen Merkelkopien zu sein, ein dümmlicher Ausdruck siedenden Hasses, das Resultat von nahezu hundert Jahren Gehirnwäsche. Nur dumme Menschen stellen ein Volk seinen Polithuren gleich.

            Die heutigen, sowie damaligen, echten Nazis, als “Neos” verniedlicht, findet man in Palestina. Israel besteht zu 90% aus ehemals jüdischen sowjet Mafiosos, Funktionären und Kommissaren, einschließlich ihrer Brut, Nazis wie sie im Buche stehn, welche mit wachsender Begeisterung sogenannte Nazigreuel betreiben und ihren Hals nicht voll genug davon kriegen. Das Wort Nazi, eine jüdische Kreation, ist bezeichnend und wird seither von den Russen geistlos nachgeplappert, nur weil es so schön bösartig klingt.

            Jegor fühlt sich genötigt ausschließlich auf den Deutschen herumzuhacken weil ihm das einfach bequem in den Kram passt. Die Deutschen zu verteufeln ist praktisch ein globaler Modesport. Da kann der gemeinste und verlogenste Unsinn fabriziert werden, sodaß ein Russe wie Jegor ungestraft mit den extremsten und widerlichsten Verleumdungen den Überdruck seines unbewältigtan Schuldkomplexes abblasen kann ohne daß ihm auch nur ein Haar gekrümmt wird. Dabei übersieht er, daß die Deutschen genau so unter ihrer Besatzung leiden wie die Ukrainer, nur schon viel länger und in einer anderen, hinterhältigeren Form; in der einer goldenen Gans die bis auf die Knochen geschröpft wird — von den Russen unter anderem — und heute mehr denn je von den Juden und den Yankees, insbesondere. Als die Rote Armee hier ihre Massenmorde feierte, waren russische Sentiments wie Entrustüng oder gar Mitleid weiter entfernt als Pluto. Aber heute erwartet Jegor von uns Deutschen genau das was Russen uns für 75 Jahre verweigert haben und geflissentlich ignoriert dabei, daß Deutsche in der Tat zu hunderttausenden gegen Merkels Ukrainepolitik protestieren.

            Jegor weiß ganz genau daß die deutschen Proteste nicht bei ihm ankommen weil die BRD Medien, genau wie in der Ukraine, total jüdisch dominiert sind und nicht nur die Wahrheit systematisch unterdrücken sondern auch die schamlosesten Lügen verbreiten. Aber für Jegor ist es klar: die Deutschen sind schuld und wieder mal am “Fehler” machen und haben nichts von den Russen gelernt (zum Glück!!). Die Meinung eines Stümpers.

            Wann hat jemals jemand etwas “Vernünftiges” von Propagandalügnern lernen wollen, während er für siebzig Jahre ununterbrochen “entnazifiziert”, also entrechtet und belogen wurde? Das heißt, man wurde mit geschichtlichen Lügen indoktriniert, einem breiten Spektrum von Gehirnwäsche unterzogen und es wurde für den kleinsten Widerstand gegen Willkür und Lüge sein Leben zerstört, zumal Wahrheit heute ein kriminelles Delikt ist in der BRD. Zum größten Teil war das die Absicht und die Methode der sowjetischen Besatzung der DDR gewesen. Nun stört es Jegor daß es kein voller Erfolg war und die Deutschen zu wenig freundliche Zuneigung und Vertrauen für Russen hegen, was ich mal dahin gestellt lassen will.

            Jegor Proswirnin verkörpert offensichtlich die jüngere russische Generation, die Ilja Ehrenburgs traditionelle Liebespropaganda in unverdünnter Intensität als die “einzig wahre Geschichte” so eindrucksvoll eingeprägt bekam, daß gesunder Menschenverstand, sowie dokumentierte und forensische Fakten als überflüssig ignoriert werden können. Man hat die russische Version einfach uneingeschränkt und kritiklos zu glauben, so wie Jegor, als auch die russische Allgemeinheit, von Wladimir Putin angeführt, der sich berufen fühlt ohne jeglichen Prüfungsaufwand mit der taubstummen Blindheit einer legendaren Tugendhaftigkeit uns, den allerwelts- uns zeitlos schuldigen Deutschen, ohne den leisesten Schimmer von unbequemen Gewissensbissen und Scham, geschweige denn Mitgefuhl oder gar Reue, die Leviten zu lesen.

            Was? Reue? Scham?? Die Bolschewisten sollen etwas getan haben was nicht berechtigt war und das sie bereuen oder dessen sie sich schämen sollten?!

            Jawohl, Reue und Scham! Zum Beispiel für die zum zügellosen Verbrechertum aufgepeitschte ehemalige Rote Armee; oder für die schamlosen russischen Lügen vis à vis der in KGB Archiven versteckt gehaltenen, dokumentierten Unschuld der Deutschen; oder für den größten und brutalsten Völkermord aller Zeiten, verbrochen nicht nur an Russen und Ukrainern, sondern auch an über 15 millionen deutschen Zivilisten, von denen sieben Millionen wehrlose deutsche Greise, Frauen und Kinder in einem wahnsinnigen, perversen und sadisstischen Blutrausch ohne Gleichen zu Tode getrampelt, zu Tode vergewaltigt, zu Tode gefoltert, gekreuzigt, bei lebendigen Leibe verbrannt, lebend verstümmelt, geprügelt oder zerhackt, von Panzern überrollt, zu tausenden auf dünnes Eis gejagt, so daß die Überlebenden für den Rest ihres Lebens seelische und emotionale Krüppel blieben . . . und vieles gräßliches mehr. Sieben millionen Massenmordopfer, die bei der Vertreibung von ihrer tausendjährigen Heimat (ein massives Kriegsverbrechen allein das) bestialisch gemeuchelt wurden von einer meist besoffenen und entmenschten bolschewistischen Meute, die sich selbst zu Untermenschen degradierte in endlosen Greuelorgien.

            An solch ein brutales Verhalten hatte sich das sowjetische Volk schon längst gewöhnen müssen, in duzenden von millionen Foltermorden inmitten seiner eigenen Reihen, und hatte seine Greuelfertigkeit gehont bekommen lange bevor es mit 160 schwerbewaffneten Divisionen zum Beginn des “Grossen Patriotischen Krieges” vor Deutschlands Grenzen aufmaschiert war, mit der Absicht seinen Überfall Europas siegreich am Atlantik zu feiern; nur um von Barbarossa einen unerwarteten und tödlichen Suckerpunch zu erhalten der das vereitelte. Eine unerträgliche Blamage die den Russen bis zum heutigen Tage in ihren Eingeweiden rumort und sie in irrationale Rage versetzt sowie sie daran erinnert werden.

            Es gibt nirgendwo auch nur einen Hauch von Beweisen daß sich die Deutsche Wehrmacht jemals auch nur annähernd so sadistisch und tierisch wie die Rote Armee an wehrlosen Zivilisten verging, und dann noch die Stirn besitzt jährlich, seit siebzig Jahren, mit bombastischen Paraden sich einzubilden sie seien Helden gewesen. Alles was die Russen den Deutschen bis auf den heutigen Tag in die Schuhe schieben sind ihre eigenen monströsen Verbrechen.

            Das ist Russische Güte wie wir Deutschen sie kennen und lieben gelernt haben. Russische Verbrechen sind in Proswirnins wählerischen und rein gewaschenen Erinnerungsvermögen unauffindbar. Allein die Idee, daß wir Deutschen, nach all den Jahren, auf der Basis von unerschütterlichen geschichtlichen Fakten Genugtuung und unser Recht erlangen könnten, ist Jegor ein unerträglicher Graus.

            Solange Russen für ihre maßlosen Verbrechen nicht die Verantwortung akzeptieren und diese weiterhin dreist auf ihre deutschen Opfer abwälzen — wie die Sowjets im Nürnberger Lynchprozess — anstatt guten Willens zu sein und Wiedergutmachung anzubieten (z.B. Ostpreussen bedingungslos zurückzugeben, was ein bescheidener Anfang wäre), und Deutschland einen mehr als berechtigten Anspruch auf Reparationen verwehren, ist es einfach eine Frechheit und Anmaßung des Täters von Vertrauen und Freundschaft zu faseln.

            Daß wir Deutschen diese für Jegor unbekannte (mutwillig verdrängte) Geschichte als unbeglichenes Konto betrachten könnten ist nirgentwo auf seinem beschränkten Horizont sichtbar. Er wird solche Anklagen gewohnheitsmäßig als unwahre Nazipropaganda ablehnen und ihnen seine auswendig gelernten Greuelphantasien gegenüber setzen. So hat er das gelernt, und so ist er sich dessen gewiß. Er erwartet von uns Deutschen daß wir dieses für ihn ledige Thema ebenso verdrängen wie er und es in der Vergangenheit begraben; wobei er es als sein Recht betrachtet Deutsche weiterhin verleumden, beleidigen und belügen zu dürfen, auf der Basis von bolschewistischen Greuelmärchen.

            Hier sei gesagt, daß Jegor, mit seiner dummdreisten und verallgemeinernden Einstellung mir fast jegliche Sympathien versaut die ich trotz allem für Russland hege. Trotzdem hoffe ich daß das russische Volk, anders als Jegor, die moralische Fähigkeit hat sich eventuell zu seiner Schuld zu bekennen.

            Im Abzug der sowjetischen Besatzungsarmada — nach 45 Jahren war’s aber auch höchste Eisenbahn — die dazu gedient hatte die hart erarbeiteten Profite der unterdrückten DDR Bürger für die Sowjetunion abzusahnen, sieht er eine Aktion von selbstloser Größe, der die Deutschen uneingeschränkte Bewunderung und Dankbarkeit schulden. Dabei sollte jedem, mit einem Funken Verstand, klar sein daß die Rote Armee uns nicht in Freundschaft verließ, sondern als eine verhaßte Bürde. Uns Deutschen fiel lediglich ein Stein vom Herzen und wir fühlten nichts als vorübergehende Erleichterung.

            Vorübergehend, weil wir bald erkennen mußten daß wir arglos vom Regen in die Traufe geraten waren. Es ist die Flipseite der Münze die hier eine Rolle spielt, von der Jegor vorgibt nicht den leisesten Clou zu haben. Denn anschließend wurde unsere Ausmerzung und Plünderung vom jüdischen Finanzkapital, militarisch unterstützt von den USA, seinerseits auf die DDR ausgedehnt — darüber hinaus nun auch auf die Ukraine — und wird nun mit aller Brutalität fortgesetzt, bis es keine Deutschen (und keine europäischen Russen) mehr gibt. Die Deutschen haben in dieser Angelegenheit überhaupt nichts zu sagen. Sie werden gezwungen Kanonenfutter zur Verfügung zu stellen, und das ist alles.

            Für den Bau der russischen Kasernen, seiner Wartungen, ihren Heizungskosten und ihren gesamten Einrichtungen, einschließlich Treibstoff für die Waffensysteme und Versorgung der Truppen, mußten die DDR Bürger blechen, was ihnen dann in ihrem jährlichen, spärlichen Finanzbudget für lebensnotwendige Sozialleistungen fehlte, wie z.B. Wohnprojekte, Krankenhäuser, Sanierungsprojekte, Modernisierung der Industrie, Transport, Forschung und Entwicklung etc. Was übrig blieb, reichte gerade mal zum Überleben, von der Hand in den Mund. Für Jegor kommt der Verlust des Komforts der russischen Truppen einem riesigen, selbstlosen Opfer gleich, was fürwahr an irrationaler Naivität (um nicht zu sagen Blödheit) nicht zu überbieten ist. Als ob Truppen niemals gelernt haben im Freien zu leben und dafür nicht ausgerüstet sind.

            Im Gegensatz zu Jegors Meinung ist die BRD weder souverän noch politisch entscheidungsfähig, sondern lediglich ein Rädchen im amerikanisch/jüdischen Geschäftsgetriebe. Die Deutschen werden zu Tode beklaut, und was vom deutschen Ideal noch übrig ist, versucht Jegor den Garaus zu machen. Deutsche werden wider Willens von “deutschen” Verratsmanagern “ge-managed”, also unterdrückt und kontrolliert, welche größtenteils in Moskau intensivster, bolschewistischer Gehirnwäsche unterzogen wurden und dann in der DDR Gelegenheit hatten sich in Gewissenlosigkeit, Verrat und ausgefeilten Terrormethoden, also bolschewistischen Tugenden, zu üben. Sie sind für die USraelischen Tyrannen die idealen Verwaltungsknechte und lediglich Befehlsempfänger die sich am Regierungstrog vollfressen dürfen; praktisch eine Wiederholung der Weimarer Republik, ähnlich der Russischen Federation unter Boris Jeltsmann.

            Zusammenfassend sei betont, daß Jegor Proswirnin von uns Deutschen erwartet, den größten Völkermord aller Zeiten, der an uns von den Alliierten, insbesondere der Roten Armee, verbrochen wurde, einfach zu vergessen und in der Vergangenheit ruhen zu lassen. Was wir, seiner Meinung nach, davon lernen sollen ist nicht nur Amnesie, sondern obendrein die russische Angewohnheit die Leugnung und Verdrehung historischer Tatsachen zu kopieren; zum bequemlichen Vorteil Russlands und zum selbstverleugnerischen Nachteil Deutschlands. Das würde ihm und seinesgleichen zweifellos so richtig passen. Da ist jedoch ein kleines Haar in seiner Suppe:

            VÖLKERMORD VERJÄHRT NICHT!

            Erst einmal muß historische Klarheit geschaffen werden. Die existiert in russischen Gehirnen noch lange nicht und, offenkundig, erst recht nicht in vielen deutschen.

            Nichts liegt uns Deutschen näher als in dauerhafter Freundschaft mit Russland leben zu wollen. Daß Frieden, Freundschaft und Vertrauen nur zu Stande kommen können in einem Klima von Respekt, Gerechtigkeit und Wahrheit liegt für jeden anständigen Menschen klar auf der Hand. Das heißt, dass sich die Russen erstmal zu ihren Schandtaten und Lügen bekennen müssen und anfangen es zu unterlassen den größten Staatsmann aller Zeiten ständig aufs Schändlichste zu verleumden und aufhören das zur damaligen Zeit anständigste Volk Europas mit Lügen und Haß zu besudeln.

            Solange Russen wie Jegor mit ihren Geschichtsverdrehungen fortfahren sind echte Freundschaft und Vertrauen zwischen unseren Völkern unmöglich. Jegors arrogantes und hochnäsig belehrendes “Wahrheitsmonopol” ist einfach albern und kindisch in seiner totalen Verdrehtheit und schiebt einen fetten Riegel vor jegliche Bereitschaft zu realistischer Friedensdiplomatie.

        • Skeptiker said

          @Maria Lourdes

          Maria, ich bin intellektuell es ausgebumst, kann man solche komplizierten Darstellungen nicht als Kurzfilm reinstellen?

          Beispiel.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          Nachtrag, den Text kannte ich…

          ====================================
          Ihr seid Sklaven, die Güte für Schwäche halten.
          1934 wurdet ihr wie Schafe von Hitler vorangetrieben, 2014 treibt euch Obama voran. Wenn die Amerikaner morgen ein KZ für Russen aufbauen, wird die Hälfte von euch direkt Bewerbungen für die Stelle des Gaskammerbetreibers losschicken und eure Presse wird voll Kadavergehorsam erklären, wie patriotisch dieses Lager ist und wie es die deutsche Wirtschaft voranbringt. Sie hat fast schon damit angefangen: den russischen Untermenschen umbringen, Lampenschirme aus der Haut der Russen machen, die es wagten Widerstand zu leisten, und nach Washington schicken, um die amerikanischen Verbündeten zu erfreuen.
          ===================================

          http://www.hans-pueschel.info/politik/200-jahre-befreiungskampf.html#comment-33116

          ===========================
          =>Ich fragte extra Kopfschuss

          =>Das war zu viel Text für mich.
          http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/08/24/der-deutsch-sowjetische-nichtangriffsvertrag/#comment-9351

          Gruß Skeptiker

  20. goetzvonberlichingen said

    BBC-Korrspondent John Sweeney versuchte Putin zu „sprechen“(eher anzumachen)um verschiedene Fragen bezügl. der Ukraine
    zu stellen.President Putin wollte das später machen, wurde aber von Sweeney harsch aufgefordert umgehend zu antworten!!!
    Putin: Die Essenz der Tragödie ist…

  21. goetzvonberlichingen said

    Wladimir Putin rät jedem ab, sich auf einen militärischen Konflikt mit Russland einzulassen

    1.08.2014

    29 August 2014. Ausschnitt aus der Sitzung des Jugend-Forums „Seliger“, auf dem Russlands Staatspräsident Wladimir Putin sich mit der russischen Jugend getroffen und verschiedene Fragen beantwortet hat. Hier behandelt Putin die Themen geschichtliches Nationengedächtnis und nukleare Abschreckung Russlands. Quelle russia Today…


    und..
    will Deutschland nur mit Holz heizen?

    • Falke said

      @GvB

      Zum ersten Vidscho was macht Wladi wenn die RDs den Saft ab schalten? Da geht go nix mehr auch die Hochtechnologie Waffen nich. Da muss dann wohl die Zwille her. 🙂

      Zum zweiten Vidscho nee die Deitschen wollen nicht mit Holz feuern die wollen freie Energie und nicht die „mittelalterliche“ Atomenergie und den anderen Windkrafträder – und Solarzellen Schrott oder sonst welchen Alchimisten Quark. Außer dem mit Holz feuern ist immer noch verträglicher für die Natur wie der Atom – Entschuldigung Scheiß.

      Gruß Falke

      • goetzvonberlichingen said

        @Falke.. für die RD’s ist der @Kurze zuständig…
        Da halt‘ ich mich bedeckt. 🙂
        Da hab ich kein Ahnung von…
        Und die VSA hat schon sehr früh Raktensilos abgestellt ..“bekommen“.Das weiss Gospodin Putin-Waldi-Wladimirowitsch-Putinowitsch sicherlich.
        und was die Heizung angeht.. warten wir mal den vermerkelten Winter ab.
        Der Oberheizer der SPD.. Gerhard der Geschröderte muss dann wohl bei Wladi anrufen und fragen: Wladimir, mein Freund ..gib mir mal Gas&Feuer..meine Gasheizung geht nicht mehr.Meine adoptierten Russenkinder frieren!Habe schon den ganzen Garten..abgeholzt. 😉

      • Anti-Illuminat said

        Ich glaub das selbst dir RD es den Bunzelbürger hierzulande durchaus zumuten das sie ein bisschen frieren. Schließlich soll man ja die Konsequenzen zu spüren bekommen.

        So schnell werden wir keine RD zu sehen bekommen. Der Kurze weis da aber mehr.

  22. goetzvonberlichingen said

    Putin bei seinem Besuch des Jugend-Forums „Seliger“(russ.Jugendorganisation)

    Putin: Die heutigen Deutschen tragen keine Schuld aus dem Zweiten Weltkrieg
    Themen: UNO muss auf den Prüfstand
    junge Generation der Deutschen trifft kein Schuld an der Vergangenheit , allerdings verfällt er in alte verbale Sowjet-Muster:z.B. der Krieg, den Hitler dem deutschen Volk aufzwang…
    Aber das sind Verbalinjurien.. reicht er in gewisser Weise doch den Deutschen die Hand..?
    Auf jeden Fall macht er ein feinen Unterschied zwischen dem Volk und dem BRD–Regime

    • Danke Götz – Der Einzige, der die Hand jemals zum Frieden geboten hat war A H. „.. Ich habe so oft die Hand geboten, es war umsonst..“ Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe.

      Wir hören nie, daß er Mitte der dreißiger Jahre, auf so manches Zitat daraus angesprochen, gestöhnt hat: „Hätte ich damals gewußt, daß ich einmal Reichskanzler werden würde, ich hätte das Buch niemals veröffentlicht.”

      Wir hören immer, daß er den Angriff auf Polen unter Inkaufnahme der britischen und französischen Kriegserklärung „vom Zaun brach“ und dann mit einer Kette von Überfällen und Kriegserklärungen die Weltherrschaft erringen wollte, deren unverständliche Höhepunkte der Angriff auf die UdSSR am 22. Juni 1941 und die Kriegserklärung an die Adresse der Vereinigten Staaten vom 11. Dezember 1941 waren.

      Eine Frage muß sich hier allerdings aufdrängen: Wie verblendet muß der bis dahin zwar konfliktbereite, aber doch höchst rational vorgehende und über seine militärischen Möglichkeiten sehr genau unterrichtete Hitler gewesen sein, daß er die beiden ressourcenstärksten, aber bis dahin nicht am Konflikt beteiligten, dafür ganze Kontinente umfassenden Großmächte Rußland und Amerika angriff?

      Und das, obwohl er 1940 in Europa zwar 7 Staaten, darunter die stärkste Kontinentalmacht Frankreich, besiegt hatte, das seit Jahrhunderten aber am hartnäckigsten jeder europäischen Hegemonialmacht im Wege stehende England in keiner Weise einem Waffenstillstand oder gar einem Frieden nahegebracht hatte.
      hier weiter

      Putin soll dem Deutschen Volk die Hand reichen, ja und gleichzeitig den Deckel auf die Lügengeschichten draufsetzen und dem Deutschen Volk die Wahrheit mitteilen, dann hättten wir eine Chance! Er wirds nicht tun…Stichwort „Chabad Lubawitsch

      Alles andere ist m.M. nach, Gesabbere… mir fällt grad der Spruch der „Alten Rothschild-Mutter“ ein: „Wenn meine Söhne keinen Krieg wollen…usw. usf.“ Die Söhne wollen wieder Krieg, sagt Maria Lourdes!

      Gruss und guten Abend!

      • goetzvonberlichingen said

        Ich weiss das A.H. mehrmals Friedensgespräche angeboten hat. Das war so in der Vergangenheit! Das jetzt zählt.Wie wird es jetzt zwischen Merkel /VSA/Nato–> und Putin weitergehen? Das beobachcte ich
        Ich weiss, solange er sich nicht ganz von den Chabbadern löst u. nichts weiter tut und mal die Archive öffnet.. wird sich nichts ändern..

        Die Söhne wollen WIEDER Krieg?
        Sie wollen immer Krieg!
        Krieg ist Geschäft-und Geschäft =Krieg!

        • Zustimmung! 😉

          Gruss Maria

        • Falke said

          An dieser Stelle mal ein Wort an die Macht und Profit besessenen Spinner in den „oberen“ Etagen das letzte Hemd hat keine Taschen jeder muss alles da lassen wenn der Herr mit der Sense auf taucht. Geniest lieber die herrliche Natur mit vollen Zügen und zerstört nicht oder lasst unseren Lebensraum nicht zerstören. Denn das da sein auf der Erde ist nicht von all zu langer Dauer. Was sind schon 70, 80, 90 oder bei viel Glück 100 Jahre. Das mal so zum Nachdenken.

  23. goetzvonberlichingen said

    Die weissen ISiS-Jeeps… kommen die aus den Depots der VS-Homesecurity/FEMA-Concentration-Camps?
    4,000+versteckte U.N. Fahrzeuge in Jacksonville, Florida/ Californien.) wurden bewegt!!!

    ***
    Etwas grosses(schlimmes) geschieht in Amerika, Juni 2014
    Something BIG Is Happening In America (JUNE 2014)

    Massen kommen über die Grenze in Mexiko.
    Weisse „UN-lackierte Fahrzeuge“, undd weisse Jeeps..
    ISIs- Anführer war im IRAK in US-Diensten und trainierte ISis in US-Camps in Jordanien..
    Religiöse Ansprachen in Schulen und UNIS verboten ,
    Militarisierung der Polizei in den Städten usw….

    • Andrea said

      Vielleicht soll besagten 500.000.000 hereinströmender Chinesen Einhalt geboten, und den Überrannten eine „Lagermöglichkeit“ gegeben werden. Versteckte Halte-Produktion, um mehr Steuergeld für eigene Investments zu schöpfen, wäre auch eine Erklärung. Ein unangenehmer Anblick ist das allemal.

      • goetzvonberlichingen said

        @Andrea es gibt einen Blogger, der behauptet, die Russen und „Kieneesen“ sind schon in den VSA und Kanada: Getarnt als „Tellerwäscher und IT_Spezies“
        🙂

  24. Erasmus alias Omnius said

    Hallo an alle,
    habe im Internet (Youtube) eine interessante Aussage zum Holomärchen und der entsprechenden Statistik dazu gefunden.

    Zitat:
    Der vielleicht wichtigste “Holocaust” ereignete sich in den frühen 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts und die Beweise dafür sind unangreifbar, da sie in der präzisen Erfassung der Juden in aller Welt als Statistiken der Gemeinschaft der Juden vorliegen. Die Daten dieses Massenmordes gehen also auf die sicherlich völlig objektive statistische Erfassung der Zahl der Juden durch die Juden selbst zurück. Solche Zählungen wurden in jedem Jahr durchgeführt und ergaben 1930, 1933, 1936, 1940, 1946, 1948, 1950und auch noch 1952 immer in etwa die gleiche Zahl: stets 15 – 16 Millionen Juden weltweit. Erst danach zeigen die Zahlen in den jüdischen statistischen Jahrbüchern plötzlich einen Bevölkerungsverlust von 6 Millionen Menschen!! Dieser bis jetzt geheim gehaltene Hokuspokusfidibus muss sich irgendwo im Osten abgespielt haben, als Täter kommen die Sowjets oder die Polen in Frage. Vielleicht hat die urplötzliche Bevölkerungsexplosion in Polen damit was zu tun.

    Juden im Altreich (30. März 1933) 561.000
    Juden im Sudetenland (Oktober 1938) 3.000
    Juden in Österreich (März 1938) 220.000
    Juden in Böhmen u. Mähren (März 1939) 118.000
    Juden im Memelgebiet (1939) 3.000
    Juden in Danzig (1939) 10.000
    Juden in Italien (1939/40) 52.000
    Juden in Dänemark (1940) *6.000
    Juden in Norwegen (1940) *2.000
    Juden in Belgien (1940) 80.000
    Juden in den Niederlanden (1940) 135.000
    Juden in Luxemburg (1940) *3.000
    Juden in Tunesien (1943) *85.000
    Juden in Libyen *21.000
    Juden in Frankreich (1940) 280.000
    Juden in Jugoslawien (1941) 75.000
    Juden in Ungarn (1941) 750.000
    Juden in Rumänien (1941) 302.000
    Juden in Bulgarien (1941) 50.000
    Juden in Griechenland (1941) 90.000
    Juden in Albanien (1941) *1.000
    Juden in Finnland (1941) 2.000
    Gesamtzahl gefährdeter Juden in ganz unter deutscher Herrschaft stehenden oder verbündeten Ländern 2.849.000

    Die Zahlen sprechen Bände und die Zeitungsberichte von New York Times, The Sun etc. seit 1900 ebenfalls. Mein Hauptaugenmerk lag auf der Zahl von 6 Millionen.

    Das die am Lügen sind, war mir durchaus klar. Hab mit allem gerechnet, aber das all die Lügen größer sind, wie der Mount Everest, schockiert mich einfach nur.

    • Erasmus alias Omnius said

      Das war leider das falsche Video,

      Das hier ist das richtige!

      Betreff den Zahlen von 6 Millionen seit 1900.

  25. […] Der Hintergrund des Verrats: Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt […]

  26. […] Im Ersten Weltkrieg Palästina und im Zweiten die ganze Welt – Genau genommen war die Balfour-Deklaration natürlich kein Geschenk, denn die Juden haben dafür durchaus eine Gegenleistung erbracht, nämlich die USA auf der Seite der Alliierten mittels einer bis dahin nie gekannten Hetzpropaganda in den Ersten Weltkrieg zu ziehen. hier weiter […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: