lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.968 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.968 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Liebe deutsche Landsleute, liebe Freunde der Wahrheit in aller Welt!

Posted by Maria Lourdes - 23/12/2014

Weihnachts- und Neujahrsbotschaft 2014 – Dank an den unvergessenen Professor Werner Haverbeck und seine heldenhaft kämpfende Witwe Ursula Haverbeck, denen dieser Beitrag wichtige Anstöße schuldet.

Blick vom Kehlsteinhaus auf den UntersbergLiebe deutsche Landsleute, liebe Freunde der Wahrheit in aller Welt!

Diese Botschaft wird diesmal nicht nur mit „Tinte“, sondern auch mit einer „Träne“ über den Schreibutensilien verfasst, und ich schäme mich dieser Träne für Deutschland nicht. Der Mann, der dem Weltenfeind furchtlos gegenübertrat, der Religionsbegründer Martin Luther (1483 – 1546), muss ähnlich empfunden haben, als er damals bekannte.

„Für meine Deutschen bin ich geboren, ihnen möchte ich auch dienen … Ich kann es ja nicht lassen, ich muss mich sorgen um das arme, elende, verlassene, verachtete, verratene und verkaufte Deutschland, dem ich ja kein Arges, sondern alles Gute gönne, als ich schuldig bin meinem lieben Vaterland. Ich wünschte aus innerstem Seufzen meines Herzes heraus, dass Deutschland, meinem Vaterland, geraten und geholfen werde.“

(Bild-Aufnahme links: Untersberg-Mission unseres Kommentarschreibers „Kurzer„. Eine sehr wichtige Rolle spielt im REICH – der Untersberg.)

Der verheerende 30-Jährige Krieg, der 1648 mit der Auslöschung von etwa 70 Prozent der Deutschen in den wichtigsten Siedlungsgebieten endete, konnte uns als ethnische Einheit nicht umbringen, weil der deutsche Geist überlebte und uns unserer Bestimmung wegen erneut zu einer Kulturnation machte, die nur noch mit dem antiken Griechenland, der römischen Hochzeit und dem arischen Hyperborea verglichen werden kann. Der Kultur-Titan Richard Wagner erklärt dieses Überleben des deutschen Volkes nach dem 30-Jährigen-Krieg in seiner Schrift „Was ist deutsch?“ so: „Das Volk war vernichtet, aber der deutsche Geist hatte bestanden“. 

Dann wurden von einer kleinen Bande von Menschenfeinden zwei grauenhafte Ausrottungskriege über unser Volk gebracht, und diese Kriege, so fühlen viele, toben noch heute in anderer, dafür aber in noch erbarmungsloserer Weise weiter. Wir leben im gegen uns noch anhaltenden 100-Jährigen-Krieg, 1914 – 2014. Ein Friedensvertrag wird uns verwehrt, die Kriegsziele sind also noch in Kraft, die nicht nur die physische, sondern auch die geistige Vernichtung der Deutschen zum Ziel haben. (Es gelten immer noch die Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen 53 und 107 gegen das deutsche Volk. „Deutschland, Feindstaat der Vereinten Nationen. Die Bundesregierung strebt einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat an. Dabei gelten Deutschland und seine ehemaligen Verbündeten des Zweiten Weltkriegs laut UN-Charta immer noch als Feindstaaten.“ Quelle: Welt.de, 25.09.2012)

Nach dem Ersten Weltkrieg hieß es: „Diesen Krieg hat Luther verloren“, und heute, während des tobenden 100-Jährigen Krieges, ertönte in den USA immer wieder der Schlachtruf: „Nie wieder Schiller“.

Und so lautete auch das Kriegsziel Nummer eins des 2. Weltkriegs, die Deutschen durch Ansiedlung fremder Völkermassen endgültig zu eliminieren. (siehe: „Endlösung der Deutschenfrage: Die Pläne zur Ausrottung der Deutschen“)

Wir erleben derzeit den brutalsten Angriff der Menschheitsgeschichte auf das Leben selbst, nämlich die Auslöschung des Geistes als Träger eines Volkes, einer Rasse, unter dem Vorwand von „Zuwanderungsnotwendigkeit“ und „Flüchtlingshilfe“ usw. Aus uns will man, nach Huxley, „glückliche Verbraucher“ machen. Sie wollten aus uns Menschen machen, die weder Gott, Familie noch Volk kennen, und kein ICH besitzen. Menschen als genormtes Produkt der Gentechnik für ein Leben innerhalb einer bestimmten Kaste mit kastenspezifischen Aufgaben programmiert. Die Menschen sollen als Arbeitsroboter dienen und dieses Los auch noch als Glück empfinden. Dieser neue Mensch soll derart genormt sein, dass er selbst sein Sklavendasein liebt, denn er kennt nichts anderes, ist unfähig, anderes zu denken oder auch nur Zweifel zu empfinden. Ein solches „untermenschliches“ Dasein, davon sind die Sieger der letzten großen Kriege überzeugt, sei für die Deutschen bereits geschaffen worden.

In dieser Neuen Weltordnung ist die Freiheit verschwunden und der entartete Mensch ist an die Stelle der natürlichen Schöpfungsordnung getreten, davon kann sich der Verstandesmensch mit eigenen Augen überzeugen. Der Ausspruch Hennig Eichenbergs war deshalb nie zutreffender als heute: „Wer das Volk in Frage stellt, braucht vom Menschen nicht zu sprechen“.

Es erhebt sich die bange Frage, ob in diesem Endkampf um den Menschen die Kreuzigung des deutschen Volkes vollzogen werden soll, nachdem zuvor sein Repräsentant herabgewürdigt, entgöttlicht wurde durch die Wegrationalisierung von Kreuzestod und Auferstehung.

Doch geschieht derzeit etwas, was nur mit der neuerlichen, wunderbaren Erhebung des deutschen Geistes erklärt werden kann. Trotz der sich seit 60 Jahren gesteigerten Lügen- und Greuelpropaganda des Systems sind Menschen aus der Mitte unseres Volkes aufgestanden und protestieren gegen ihre geplante Vernichtung durch Multikulturpolitik. Vor nur wenigen Wochen begannen in Dresden die Pegida-Demonstrationen (Pegida=Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) gegen jene Kräfte, die sich bereits des Sieges über Luther und Schiller sicher wähnten. Und diese Marschierer für die Menschlichkeit sind seither zahlenmäßig immer weiter angeschwollen.

Das Aufbegehren fing mit 200 Marschierern an, aber schon am 15. Dezember waren es in Dresden 20.000, die die Lügen des System nicht mehr glauben und ihren Unmut sogar auf den Straßen zum Ausdruck brachten. Der Funke der Freiheitserhebung ist sogar schon auf viele andere Städte übergesprungen.

Die Vasallen der Menschenfeinde wurden kalt überrascht, nie hätten sie geglaubt, dass ihre Lügenstrategie einmal durchschaut und überwunden würde. Der jämmerliche Justizminister Heiko Mass (SPD) nannte diese braven, friedlichen Deutschen „eine Schande“. Zahlreiche Minister, allen voran die Kanzlerin in Diensten von Goldman-Sachs, nennt die sich ihrer Vernichtung entgegenstellenden Deutschen „Ratten“. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger nennt die sich dem Untergang erwehrenden Deutschen, die zu 95 Prozent niemals irgendeiner politischen Richtung angehörten, „Neonazis in Nadelstreifen“. Sehr gut, so kommt heraus, um was es sich bei Adolf Hitler und seinem „Volksstaat“ wirklich handelte. „Das Fürchterlichste ist, dass die Nazis menschlich waren, wie Sie und ich“, sagte Yehuda Bauer, Professor für Holocaust Studien und ehemaliger Direktor des Holocaust Museums Yad Vashem. (Quelle: FAZ, 28.01.1998, S. 1)

Wenn die Marschierer gegen den multikulturellen Genozid an Deutschen heute ausrufen „wir sind keine Nazis“, dann kann uns Nationale, durch Jahrzehnte lange Verfolgung leidgeprüft, das nicht bedrücken, denn ihre Ziele sind die unseren, wie auch immer die Bekenntnisse lauten mögen. Nicht umsonst gelten diese „Anti-Nazis“ als „Nazis im Nadelstreifenanzug“, und bald werden sie erkennen müssen, dass sie ebenso verfolgt werden wie wir, die wir schon immer als Nazis beschimpft wurden.

Übrigens stört uns das nicht im Geringsten, denn das Schimpfwort „Nazi“ wurde von der jüdischen Lobby erfunden und ist von Nationalsozialisten so weit entfernt, wie die Erde zu fernen Galaxien. Die Erkenntnis, dass Adolf Hitler kein „Nazi“ war, kommt mittlerweile weltweit machtvoll zum Ausdruck: „Aufmärsche zum 1. Mai; Versammlungen im Stil der Nürnberger Parteitage, mit Hakenkreuzen aus brennenden Fackeln, werden in Russland als antifaschistische Veranstaltungen präsentiert“. (Quelle: FAZ, 15.08.2014, S. 8)

Als das BRD-System in Schockstarre erkennen musste, dass ihre Vernichtungslügen nicht mehr unterfangen, dass die Marschkolonnen gegen das Lobby-System immer weiter anwachsen, wurde wie so oft schon zum „Allheilmittel“ gegriffen, ein Brandanschlag auf Asylantenheime in Vorra bei Nürnberg sollte offenbar die Menschen von ihrem rechten Weg schuldbefangen abdrängen. Früher zeitigten solche Anschläge durch Staatsbedienstete die gewünschte Wirkung. Die „untermenschliche“ Bürgerschaft fand sich danach immer in Licherketten-Demos zusammen und demonstrierte umso intensiver für ihre eigene Abschaffung. Diesmal war es anders. Nach dem Brandanschlag in Vorra durch Staatsbedienstete (Geheimdienstler) kamen mindestens 5000 mehr Demonstranten in Dresden zusammen als in der Woche zuvor. Immer mehr Deutsche wissen mittlerweile um die wirklichen Täter. Dieses Aufwachen hätte sich das System nach den organisierten NSU-Geheimdienst-Morden nicht träumen lassen.

Was ist es bloß, das hier nur nach all der Gehirnwäsche, nach der beispiellosen Massenhypnose, wirkt? Rational ist dieses Aufbäumen, das in unseren Städten derzeit stattfindet, nicht zu erklären? Eine Entschlüsselung bietet Goethe an: „Blut ist ein ganz besonderer Saft“. Und Miguel Serrano, Autor von „Adolf Hitler, der letzte Avatar“ spricht von „der Erinnerung des Blutes“.

Einer der bekanntesten Anthroposophen der Geschichte, Rudolf Steiner, lehnte sich in einem 1906 gehaltenen Vortrag, der später publiziert wurde, an das Goethe-Wort wie folgt an: „Welche Macht auch immer sich eines Menschen bemächtigen will, sie muss so auf ihn wirken, dass sich diese Wirkung im Blute ausdrückt. Will also eine böse Macht Einfluss gewinnen auf den Menschen, dann muss sie Herrschaft haben über sein Blut. Das ist der tiefe und geistvolle Zug des erwähnten Wortes aus Faust. Daher sagt der Repräsentant des bösen Prinzips: ‚Des Menschen Leben lebt im Blut … Schreibe mir deinen Namen mit Blut unter den Pakt. Habe ich deinen Namen, mit deinem Blute geschrieben, dann habe ich dich bei demjenigen erfasst, wodurch der Mensch überhaupt erfasst werden kann, und ich habe dich zu mir herübergezogen‘. Wem das Blut gehört, dem gehört auch der Mensch oder des Menschen Ich. … Man kann zum Beispiel ein fremdes Volk in seiner Eigenart töten, wenn man kolonisierend seinem Blut zumutet, was dieses Blut nicht ertragen kann, denn im Blute drückt sich das Ich aus“.

Die Deutschen spüren, und einige wissen, dass wir im Unrecht gehalten werden, dass wir einer Kolonialmacht dienen müssen und damit unseren eigenen Untergang herbeiführen sollen. Doch das ist verboten: „Es ist untersagt, die Bevölkerung eines besetzten Gebiets zu zwingen, der feindlichen Macht den Treueid zu leisten,“ heißt es nämlich in der Haager Landkriegsordnung, Artikel 45.

Das hysterische Geschrei der Helfer und Helfershelfer unserer Kolonialherren ist deshalb zum dämonischen Gekreische geworden, weil bei den Deutschen offenbar „die Erinnerung an ihr Blut“ zu wirken beginnt.

Man denke an Miguel Serrano, der Adolf Hitler unter Anlehnung an die Arbeiten des weltberühmten Schweizer Psychiaters, Begründer der analytischen Psychologie und Experte für parapsychologische Phänomene, C. G. Jung, nur als esoterische Erscheinung erklären kann. Eine Erscheinung, die aus der „Erinnerung des Blutes“ unter uns und in uns wirken konnte. Im Januar 1939 erschien im New Yorker „International Cosmopolitan“ unter dem Titel „Diagnose der Diktatoren“ das von Jung gegebene „Knickerbocker-Interview“, darin bezeichnet Jung Hitler als einen „Ergriffenen“ der von Inhalten des „kollektiven Unbewussten überwältigt ist“. Hitler sei einer, der „unter dem Befehl einer höheren Macht steht, einer Macht in seinem Inneren folgt. Er ist das Volk“. Das heißt, Hitler repräsentiere für die Deutschen das im „Unbewussten des deutschen Volkes Lebendige“.

In diesem Sinne beziehe Hitler seine Macht durch sein Volk. Hitler wirke tatsächlich „magisch“, d. h. über das „Unbewusste Kollektiv“. Er sei „der Lautsprecher, der das unhörbare Raunen der deutschen Seele verstärkt, bis es vom unbewussten Ohr der Deutschen gehört werden kann“. Das dort Aktivierte war nach Jungs Auffassung das frühere Gottesbild des „Wotan“, eine notwendige Voraussetzung für die „Messianisierung Hitlers“. Jung: „Die deutsche Politik ist nicht gemacht, sie wird durch Hitler offenbart. Er ist die Stimme der Götter“. Jung bezeichnete Hitler als Archetypus (Wesen einer anderen Sphäre, „göttliches Kind“).

Wenn die Geistes-Titanen unseres Volkes in uns leben, dann lässt uns auch der Archetypus nicht im Stich, was die Erklärung dafür sein kann, dass urplötzlich diese gewaltige Erscheinung des Widerstandes entstanden ist und die bislang funktionierenden Lügen nicht mehr verfangen.

Das System lancierte dann die billige Hetze gegen den Organisator von Pegida, vielleicht sogar Erfinder der Pegida-Bewegung, Lutz Bachmann, im Zusammenhang mit dessen Vorstrafen. Bachmann hat seine Vorstrafen nie verheimlicht. Er verbüßte für seine Taten (Diebstahl) eine Gefängnisstrafe. Auf Strafverbüßung verbrecherischer Politiker warten wir aber bislang vergeblich. Was sind, so muss man sich fragen, kleine Diebstähle, bereute Diebstähle, gegen die Ausraubung eines Volkes durch das globalistische Bankstersystem im Schutze der Politik? Geradezu lächerlich. Im Vergleich mit Politikern, die uns durch „Euro- und Bankenrettungen“, durch Multikultur, durch Kriegspolitik in die Vernichtung treiben, ist Bachmann geradezu ein Heiliger. Er bäumt sich gegen ein schreckliches Feudalregime auf wie einst Florian Geyer.

In der besinnlichsten Zeit des Jahres wird einem bewusst, dass der Katholizismus, wenn auch heute der Synagoge des Satans dienend, schon sehr früh die Geburt Jesu und damit Weihnachten in den Vordergrund rückte. Der bis dahin als Kaisers Geburtstag gefeierte 25. Dezember musste abgelöst werden, da ein Caesar Divus – Gott-Kaiser – nun im Jahreskalender keinen Platz mehr fand. Aber auch dieser Kaisergeburtstag war schon auf ein vorangegangenes Fest, den Tag des Sol Invictus – der „unbesiegbaren Sonne“ – mit der Wintersonnenwende festgelegt worden.

Der wirkliche Geburtstag wie auch der Todestag Jesu ist uns unbekannt geblieben. So fand hier eine Anbindung an die naheliegende Überlieferung vom Heilbringer statt und weist damit in älteste Zeiten zurück, auf Ursprung und Werden der Mutter Erde und ihres Sohnes, des Menschen. Dieses Geschehens wurde in Höhlen gedacht, gegenwärtig im Externstein vermutet. Bis heute stellt in den nördlichen Ländern Weihnachten den Höhepunkt des Festjahres dar als das weiterlebende alte Julfest.

Augustinus, einer der ganz frühen Kirchenväter wusste: „Was man gegenwärtig die christliche Religion nennt, bestand schon bei den Alten und fehlte nicht in den Anfängen des Menschengeschlechts“.

Wir erleben zu Weihnachten 2014 in Mitteleuropa eine erkennbare Sehnsucht nach Erneuerung, nationale Bewegungen treten in fast allen Ländern ein in den Kampf um den Menschen. Und eine Weltmacht, Russland, hilft dabei. Alte Wurzeln bringen neue Sprösslinge hervor, frische Quellen brechen auf, verschollene Kleinodien werden neu entdeckt. Eine in vielfältiger Art sich darstellende religiöse Erneuerungsbewegung zeichnet sich ab. Meister Eckhart spricht vom „Fünklein in der Seele“, das es zu entfachen gilt als ein Spurenelement des Weltenlichtes, in dem der Logos wohnt.

Uns alle in Europa verbindet, wenn auch in unterschiedlicher Art, die gleiche Aufgabe, gemeinsam Front gegen den „alt-bösen Feind“, den Widersacher des Menschen zu machen, „der alle Welt verführt“ und das Ende auch unserer Erde herbeiführen würde, wenn der Mensch ihm vollends verfällt.

In seinen letzten „Gesprächen mit Eckermann“ (1832) steigert sich Goethes Bekenntnis zu einem von ihm durch sein ganzes Leben hindurch angestrebten Menschenbild. Er fand es im Evangelium: „Mag die geistige Kultur nun immer fortschreiten, mögen die Naturwissenschaften in immer breiterer Ausdehnung und Tiefe wachsen und der menschliche Geist sich erweitern, wie er will – über die Hoheit und sittliche Kultur des Christentums, wie es in den Evangelien schimmert und leuchtet, wird er nicht hinauskommen“.

Und Schiller zeigt im Geschichtsfragment „Deutsche Größe“ (1801) die Mission des Deutschen auf: „Er ist erwählt von dem Weltgeist, während des Zeitkampfes an dem ewigen Bau der Menschenbildung zu arbeiten, zu bewahren, was die Zeit bringt. Alles, was Schätzbares bei anderen Zeiten und Völkern aufkam, mit der Zeit entstand und schwand, hat er aufbewahrt, es ist ihm unverloren, die Schätze von Jahrhunderten. Nicht im Augenblick zu glänzen und seine Rolle zu spielen, sondern den geistigen Prozess der Zeit zu gewinnen. Jedes Volk hat seinen Tag in der Geschichte, doch der Tag der Deutschen ist die Ernte der ganzen Zeit“.

Am Ende der Zwiegespräche („Der Bolschewismus von Moses bis Lenin, Ein Zwiegespräch zwischen Adolf Hitler und Dietrich Eckart„) mit Dietrich Eckart sagt Adolf Hitler: „In Christus, dem Inbegriff der Männlichkeit, finden wir alles, was wir brauchen; und wenn wir gelegentlich einmal von Baldur reden, schwingt immer ein Stück Freude mit, die Genugtuung darüber, daß unsere heidnischen Urahnen bereits so christlich waren, Christus in dieser Idealgestalt vorauszuempfinden“.

Vergleicht man heute die Epochen von Jesus und Hitler, kommt man zu dem Schluss, dass es sich bei beiden um Sendboten des Weltgeistes gehandelt haben muss. Jesus, der Mann aus dem arischen Galiläa, bekämpfte mit der Macht des Wortes die Lügen der Pharisäer wie Adolf Hitler 2000 Jahre später.

Jesus wurde ebenso unbarmherzig bekämpft wie Adolf Hitler. Und so wie man heute nichts Wahres über den Sendboten Adolf Hitler sagen darf, so durfte man damals nichts Wahres über Jesus Christus öffentlich sagen: „Aber niemand sprach offen von Jesus, aus Angst vor den Juden.“ [Johannes, 7:13] Adolf Hitler wollte, wie vor ihm Jesus Christus, die Menschheit vor dem „Lügengift“ des Machtjudentums retten. Aus den Gesprächen zwischen Hitler und Eckart wird deutlich: hätten es die Machtjuden nicht geschafft, die ganze Welt in den Krieg gegen das aufgeklärte Deutschland zu treiben, wäre Adolf Hitler zum Schutzherrn des wahren, echten Ur-Christentums aufgestiegen.

Dennoch wird die Hitler-Ära später einmal als die Zeit der wahren Aufklärung in die Geschichte eingehen. Die von den Talmudisten nach dem großen Schlachten des 30-Jährigen-Krieges durchgesetzte „Aufklärung“ wird dann als das erkannt werden, was es war: Die Durchsetzung der Lügen in neuem Gewand. Was in der Zeit Adolf Hitlers an Aufklärung geschaffen, über Jahrzehnte unter Verschluss gehalten wurde, kommt aber jetzt zunehmend an die Öffentlichkeit.

In den Zwiegesprächen mit Dietrich Eckart sagte Adolf Hitler weiter:

„Es ist wohl so, wie du einmal geschrieben hast: man kann den Juden nur verstehen, wenn man weiß, wohin es ihn letzten Endes drängt. Über die Weltherrschaft hinaus, zur Vernichtung der Welt. Er glaubt, die ganze Menschheit unterkriegen zu müssen, um ihr, wie er sich einredet, das Paradies auf Erden verschaffen zu können. Nur er sei dazu imstande, macht er sich weis, und es wird ja auch bestimmt so kommen. Aber schon an den Mitteln, die er anwendet, sieht man, dass es ihn insgeheim zu etwas Anderem treibt. Während er sich vorspiegelt, die Menschheit hochzubringen, peinigt er sie in die Verzweiflung, in den Wahnsinn, in den Untergang hinein. Wenn ihm nicht Halt geboten wird, vernichtet er sie. Auf das ist er eingestellt, dazu drängt es ihn; obwohl er dunkel ahnt, dass er sich dadurch mitvernichtet. Er kann nicht aus, er muss es tun. Dieses Gefühl für die unbedingte Abhängigkeit seiner Existenz von der seines Opfers scheint mir die Hauptursache seines Hasses zu sein. Einen mit aller Gewalt vernichten zu müssen, gleichzeitig aber zu ahnen, dass das rettungslos zum eigenen Untergang führt, daran liegt’s. Wenn du willst: die Tragik des Luzifer“.

Adolf Hitler hat also 2000 Jahre nach der Ersten Aufklärung durch Jesus Christus mit der Zweiten Aufklärung begonnen. Er hat die Weichen gestellt. Die Gedanken des Weltgeistes wurden geprägt und als unüberwindliche Waffe gegen die Lüge Satans in Stellung gebracht, wir müssen uns nur ihrer bedienen. Natürlich fehlt es an der überragenden Persönlichkeit eines „Avatars“ wie Adolf Hitler, aber die Menschheit kann sich auf die Macht seiner reinen Gedanken stützen. Dietrich Eckart wurde von Hitler 1923 gefragt, wie denn der Kampf gegen die Lüge gefochten werden müsse. Eckart antwortete: „Aufklären, unermüdlich aufklären, es gibt kein anderes Mittel“.

Und die Deutschen werden wieder mutiger werden, was sich am Ende des Jahres 2014 in den Pegida-Demonstrationen, wie auch in den Friedenskundgebungen in Berlin zeigt. Der neue Mut der Deutschen nimmt Gestalt an. Für unser unerschrockenes Eintreten für die Menschheit kann uns der einfache Augustinermönch Martin Luther ein Vorbild sein, der sich damals gegen den mächtigsten Mann der Welt stellte: Kaiser Karl V. Trotz des ungleichen Machtverhältnisses verteidigte Luther seine Schriften vor dem Reichstag in Worms, so wurde der 17. April 1521 zu einem Schlüsselmoment in der deutschen Geschichte. Für Luther ging es um Leben und Tod. Seine Worte vor dem Kaiser sind der Menschheit unvergesslich ins geschichtliche Gedächtnis gebrannt worden: „Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir, Amen“.

Liebe tapfere Freunde des Kampfes für eine menschliche Welt, für die Erhaltung der Weißen Menschen auf Erden und für die Wiedererkämpfung unserer verlorenen Freiheit, seid guten Mutes, erinnert euch bei eurem selbstlosen Einsatz für unser Volk an die Worte des Großen Friedrich von Schiller:

„Ans Vaterland, ans teure, schließ‘ Dich an, das halte fest mit Deinem ganzen Herzen. Hier sind die starken Wurzeln Deiner Kraft. Dort in der fremden Welt stehst Du ganz allein, ein schwankendes Rohr, das jeder Sturm zerknickt“.

weihkerzeWir wünschen ein besinnliches Julfest und ein freieres neues Jahr!
Es wäre schön, wenn Sie auch dieses Jahr zu Weihnachten wieder eine Kerze für die zahllosen Helden unserer Zeit anzündeten. Für unsere Märtyrer der Wahrheit, die auch diese Weihnachten in Lobby-Kerkern für uns alle leiden. Stellvertretend stehen Horst Mahler, Wolfgang Fröhlich, Alex Möller, Gerd Ittner, um nur die Bekanntesten zu nennen.
Gedenkt im Kerzenschein auch Professor Dariusz Ratajczak, der in Polen ermordet wurde, weil er nicht widerrufen hatte. Diese Helden stehen stellvertretend für alle nicht namentlich genannten Opfer dieser schrecklichen Tyrannei der modernen Gedankenverfolgung.

Quelle: Ein Beitrag von C. A. V. Equosamicus (Pseudonym) Erstveröffentlicht bei globalfire.tv.

Linkverweise:

Exklusiv bei Lupo Cattivo: “Amerika im Kampf der Kontinente”, Sven Hedin – Teil 1 und Teil2 als PDF-Scan.

PEGIDA – und wie sie alle heißen – noch nützlicher, als die Polizei erlaubt… Na bitte: Die Deutschen können doch noch auf die Straße gehen! Kurz vor Weihnachten heizen Bewegungen wie PEGIDA der Politik ordentlich ein – meint man. In Wirklichkeit ist der Zoff auf unseren Straßen politisch höchst erwünscht. Denn so wird der einst von einem amerikanischen Politikprofessor prophezeite “Kampf der Kulturen” vorangetrieben. Das ist aber noch nicht alles. Denn in Wirklichkeit sind PEGIDA – und wie sie alle heißen – noch nützlicher, als die Polizei erlaubt…hier weiter

Der Bolschewismus von Moses bis Lenin, Ein Zwiegespräch zwischen Adolf Hitler und Dietrich Eckart – Dietrich Eckart war ein Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers. Obwohl Eckart zu den frühesten Mitgliedern der Deutschen Arbeiterpartei bzw. Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei gehörte, war er nie formales Partei-Mitglied. Er prägte 1919 als Mitbegründer der NSDAP den nationalsozialistischen Kampfbegriff „Drittes Reich“… hier weiter

LQ-Services: Es muss nicht immer ein teures, zertifiziertes Übersetzungsbüro sein. Von kleinen Aufgaben, wie die Übersetzung von Schriftstücken, über umfangreiche Web-Artikel, ganze Internetseiten, bis hin zu Video-Clips auf Youtube…kontaktieren Sie mich, wir werden eine Lösung finden… hier weiter

Die reichsdeutsche Absetzbewegung – Reichsforschungsrat Dr. Osenberg sagte im US-Verhör… „der Krieg, hätte er sechs Monate länger gedauert, die Deutschen in die Lage versetzt hätte, einen Großteil ihrer neuen Entwicklungen gegen die Alliierten einzusetzen und aufgrund dieser technischen Überlegenheit den Kriegsverlauf umzukehren.“ hier weiter

Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen! Nach meinem heutigen Kenntnisstand war die Niederlage von 1945 weniger ein Ergebnis der Übermacht der Alliierten, sondern im Wesentlichen den Handlungen der deutschen Hochverräter geschuldet. Diese lebten in der Illusion mit den Westalliierten einen Sonderfrieden aushandeln zu können, um im Osten freie Hand gegen die Sowjetunion zu haben. hier weiter

Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – In den Jahren 2006 bis 2010 haben wir vier Bände des Großen Wendig Richtigstellungen zur Zeitgeschichte mit einem gesonderten Registerband herausgebracht. Darin wurden knapp 1000 Richtigstellungen zur Zeitgeschichte seit 1870 auf rund 3600 Seiten vorgenommen. Wir sahen damit die von uns selbst gestellte Aufgabe als erfüllt an, ein Nachschlagewerk gegen die zahlreichen in der Öffentlichkeit verbreiteten Fälschungen und Lügen zur Zeitgeschichten anzubieten. hier weiter

Die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler! Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Der anglo-amerikanische Kreuzzugs-Gedanke im 20. Jahrhundert – In seinem letzten Werk: Anmerkungen zu Deutschland –hier gratis– das er noch kurz vor seinem Tode 1988 abschließen konnte, hat Hoggan Gedanken und Urteile zur Geschichte Deutschlands und Europas in den letzten 100 Jahren zusammengestellt und damit eine weitausholende Schau der Ereignisse seit 1871 geliefert. Eine Zusammenfassung des Werkes im folgenden Artikel…hier weiter

Thüringen und die deutsche Atombombe – Unterirdische Hochtechnologiezone im “Schutz- und Trutzgau” – Jahrelange Recherchen zeigen, daß der “Großraum Jonastal” in Thüringen und sein Umfeld nicht nur für die Nationalsozialisten des Dritten Reiches von allergrößtem Interesse waren, als es darum ging, bei Kriegsende ein sogenanntes “Schutz- und Trutzgau” zu errichten, von dem aus der “Endsieg” errungen werden sollte…hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

Wie uns die Medien täuschen! Beweisvideo! Glaubt etwa jemand noch, nach ansehen dieses Videos, es gibt in deutschen Medien “wahre” Berichterstattung? hier weiter

Deutschland und der Weltfriede – Sven Hedin: Deutsche Übersetzung, Seltener Erstdruck eines in Deutschland nie verlegten Buches des schwedischen Entdeckers Sven Hedin. Das Buch des Schweden ist nicht zuletzt darum interessant, weil es das Dritte Reich mit den Augen eines Ausländers schildert, der es als Zeitgenosse gesehen und bereist hat. hier weiter

Was genau ist eigentlich die Westliche-Werte-Demokratie? Wie Gehirnwäsche funktioniert, was die Ziele und Methoden der West-Demokraten sind. Und was das alles mit Globalismus zu tun hat. hier weiter

Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen! Dieser Artikel öffnet all jenen die Augen, die für die Wahrheit offen sind, aber auch jenen, die immer noch ideologischen oder schwärmerischen Vorstellungen von einem friedvollen Zusammenleben unterschiedlicher, vor allem zugewanderter Kulturen in Europa das Wort reden. hier weiter

Die Kanzler der BRiD – sie dienten immer den Alliierten – niemals dem deutschen Volke! “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.” Zitat Konrad Adenauer (eigentl. Conrad Hermann Joseph Adenauer) von 1949 bis 1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik in Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen Amtes. Der Mann hinter Adenauer, Hans Josef Maria Globke hier weiter

Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

190 Antworten to “Liebe deutsche Landsleute, liebe Freunde der Wahrheit in aller Welt!”

  1. […] der Autoren Osimandia und Dunkler Phönix, auch basierend auf Kommentatoren aus dem Lupo-Blog, wie Anti-Illuminat zeigt, in welcher Form sich die nationalen Aufklärungsseiten in eine gedankliche Richtung bewegen. […]

  2. […] Kommentator Anti-Illuminat nimmt diese 19 Punkte auf dem Lupo Cattovo Blog kurz, knapp und gekonnt auseinander. Sie sind lächerlich und unterstützen seiner – und unserer […]

  3. […] Kommentator Anti-Illuminat nimmt diese 19 Punkte auf dem Lupo Cattovo Blog kurz, knapp und gekonnt auseinander. Sie sind lächerlich und unterstützen seiner – und unserer […]

  4. Andre.Charl.Schmi said

    Auch zu finden unter auf-auf-kamerad.blogspot.de

  5. […] der Autoren Osimandia und Dunkler Phönix, auch basierend auf Kommentatoren aus dem Lupo-Blog, wie Anti-Illuminat zeigt, in welcher Form sich die nationalen Aufklärungsseiten in eine gedankliche Richtung bewegen. […]

  6. […] Anti-Illuminat […]

  7. Irmie said

    Ich wünsche alle Schreibern, Lesern und Maria Lourdes ein wunderschönes Fest und einen guten Rutsch in Neue Jahr.

    Alles Gute an ALLE…. ich habe viel beobachten und verinnerlichen können und dieser Prozess des integrierens ist bei mir noch immer im vollem Gange.

  8. Andrea said

    Hitler wusste Bescheid über Deutschland.
    gemäß
    (lässt man mal das vom Redner „gemachte Handzeichen“ aussen vor)


    * * *

    Nomen est Omen, also Namen sind Zeichen (und Symbole).

    Hat schon ‚was m. E., was Klaus Jäger u. a. über den sogenannten „Marduk“
    und „Nike“ ergänzend herausfindet, und das im Zusammenhang mit
    der Brandenburger Tor-Symbolik.
    Das Resulat auch hier:
    Der „Schwarze Adel“ dürfte mit „der Schlange“
    in einer unheiligen Allianz verwoben sein.

    Bleibt’s aufrecht 🙂

  9. Combat_The_Darkness said

    Zitat: „Zahlreiche Minister, allen voran die Kanzlerin in Diensten von Goldman-Sachs, nennt die sich ihrer Vernichtung entgegenstellenden Deutschen ‚Ratten’”.

    Die volksentfremdete, abgehobene Politikerkaste versucht nicht mal ansatzweise die um ihre Heimat, Identität und Sicherheit besorgten Protestierer zu verstehen.

    Daß immer nur auf der „Salafistenbedrohung“ herumgeritten wird, läuft am eigentliche Problem vorbei, nämlich der Agenda, die europäischen Völker sich selbst zu entfremden und somit zu zerstören. Es werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Einmal wird der Nahe Osten seiner arabischen Bewohner beraubt, andererseits werden eben diese heimatlosen und entwurzelten Individuen in völlig anderen Kulturen zwangsangesiedelt, was wiederum zur Entfremdung und Entwurzelung der einheimischen Bevölkerung führt. Dies alles ist eine gezielte Agenda. Der dritte Weltkrieg gegen Europa bzw. Deutschland und seiner Völker hat 100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg im Jahre 2014 damit begonnen. Ich denke aber, das war noch nicht alles. Haben die Deutschen durch Bombardierung und Vertreibung im und gegen Ende des 2. Weltkrieges einen Großteil ihrer Heimat und Heime verloren, ist dies nun mit anderen Mitteln die Fortsetzung davon, getarnt als „Flüchtlingsproblem“.

    • FensterBANK said

      Weisst du, das ist doch gerade das Spiel was diese Herrschaften mit uns spielen.
      Ich denke PEGIDA wurde geplant, um den für sie gefährlichen Druck gegen sie gezielt abzulenken, zu sabotieren und zu kanalisieren. Als „Gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (was im Vorhinein schon ein Köder / Ablenkungsmanöwer war) gestartet, ist es aber leider nicht ganz so unter Kontrolle zu bringen, wie vorausgeschätzt. PEGIDA gezielt als einen Protest gegen Islamisierung zu bezeichnen ist der Wunsch der Eliten. Zum Glück erkennen immer mehr, dass es nicht explizit darum geht, sondern dass viele Bürger den wahren Feind erkannt haben und nun gegen die Verantwortlichen mobil machen.
      PEGIDA hat eine Eigendynamik entwickelt vor der sich die Verantwortlichen fürchten! Dewegen bleibt denen nichts anderes, als es eine Anti-Islamdemo zu nennen und in den Medien sich darüber heftigst aufzuregen. Wenn schon der ZdJ sich einschaltet, dann merkt man doch wie heiß ihnen schon unterm Hintern brennt.
      Wenn etwas sehr wichtig für die Herrschaften ist, kommen sie ganz schnell aus ihren Löchern gekrochen und zünden Nebelkerzen, um ja nicht als das entlarvt zu werden was sie sind. Der ganze Stunk in den Medien dient lediglich dazu um vor den wahren Ursachen abzulenken.

      ABLENKUNG – Deshalb Fokus auf die wahren Übeltäter!

      http://api.ning.com/files/GU92nXdryFrr-7pfitFRL1grUrgKheW6xH27IbMtFO-e5Wej2dqND*-iT6QVugawSiMnil-ZtHPuKe6rl7662UOuwyLncq5t/politics_desktop_947x700_wallpaper427608.jpg?width=400&height=300

      JPG „Distraction“ (Ablenkung)

    • FensterBANK said

      „Islamische“ Weihnachtslieder?! in der Kirche singen
      Anti-PEGIDA Aktion

      „…Natürlich streiten sich Christen und Moslems auch.
      Schon seit Jahrhunderten. Jetzt aber nur ganz leise,
      weil sie weise genug waren, sich nicht für eine platte
      Kampagne von BILD, SPD und Grünen vor den Karren
      spannen zu lassen.“ P.H. (Kopp Verlag)

      Quelle:
      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/islam-lieder-christen-sollen-zu-weihnachten-in-der-kirche-gegen-pegida-singen.html

      Der Artikel ist echt gut.
      Die Politik versucht selbst ein wenig Hetze zu betreiben um von der politischen Giftküche abzulenken. Nebelkerze Islam, damit die Politmischpoke in Ruhe ihre Agenda durchboxen kann.

  10. Venceremos said

    Frohe Weihnachten, Maria, und alles Liebe und Gute für Dich und alle Schreiber und Leser auf dem Blog !

    Herzlichen Dank auch für Deine wertvolle Arbeit, für alle Kraft und Mühe, die Du in den Blog investierst aus Verantwortung, Überzeugung und Liebe ❤ !!!

    Venceremos

    • X-RAY 2000 said

      @Venci: Wenn Dir schon niemand hier frohe Weihnachten wünschen mag, so danke ich Dir, leider etwas verspätet, für Deine intelligenten und wertvollen Beiträge,mache bitte weiter so, ich lese alle Deine Kommentare und denke oft lange darüber nach 🙂 ! Alles Gute für 2015 🙂 ! LG, x-ray

  11. FensterBANK said

    Ein frohes Julfest / Weihnachten wünsche ich allen hier versammelten.

    Auch wenn es etwas außerhalb des Themas ist, möchte ich es dennoch gerne loswerden.

    – MH-17 Abschuss: Zeuge sagt es war der Ukrainer Hauptmann Woloschin

    (leider keine deutschen Untertitel)

    – Neues von Benjamin Fulford (Sollte man mit Bedacht aufnehmen, die Quelle ist nicht eindeutig vertrauenswürdig)

    Ich würde es hier aber nicht veröffentlichen, wenn ich nicht selbst etwas dazu beitragen könnte einzelne Aussagen davon zu untermauern.
    Auszug: „…weiterhin kontaktierte letzte Woche auch ein Vertreter der saudi-arabischen Regierung die WDS mit dem Angebot einer „Finanzhandels-Expertise“ und versprach,
    dass die saudische Regierung das Kriegsbeil gegen die Iraner begraben wolle und sich für eine umfassende Lösung der Nahost-Probleme einsetze.“

    Dazu fällt mir ein, dass es ja nur von Interesse sein kann einen Frieden in Nahost sicherzustellen.
    Warum?
    Ganz einfach. Nicht nur Iran und Saudiarabien müssen friedliche Positionen in Betracht ziehen, sondern der ganze Nahe Osten.
    Dazu gehört auch ein Frieden in Palästina und Israel. Das könnte schwierig für Deutschland werden, schließlich wurden durch die Kooperation
    von Nationalsozialisten und Zionisten damals die Weichen zur Übersiedlung nach Palästina im Rahmen der „J-Frage“ gestellt, welche durch die „Balfour-Declaration“ besiegelt wurden.
    Wollte Palästina wieder zu seiner vollkommenen Rückabwicklung schreiten, dann würde Israel verschwinden. Ich gehe davon aus, dass dies auch von der ISIS angestrebt wird, der echten
    ISIS. siehe auch https://lupocattivoblog.com/2014/11/22/startet-die-echte-arabische-revolution/
    Deutschland müsste dann alle Juden wieder aufnehmen / zurücknehmen die nachweislich aus Deutschland stammen. hier: http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/03/25/das-rucktransfer-abkommen-the-return-transfer-agreement/
    Es gibt ja schon einige Überlegungen „Medinat Weimar“, „Thüringen als neues Zion“, usw. Die Aufstellung der Menora vor dem Brandenburger Tor, Dez./2014 könnte ein weiterer Hinweis sein, könnte?!, muss aber nicht, trotzdem gruselig.
    Dann würden die beteiligten Staaten zur Abwicklung Israels aber auch einen Auftrag für Deutschland haben. Vielleicht würde im Rahmen dieses Ereignisses ein Deutsches Reich ausgerufen und/oder ein allgemeines Gesetz
    zur Brechung der Zinsknechtschaft mit auf dem Weg gegeben? Juden als Deutsche aber diesmal ohne Vorteile und Privilegien (Gleiches Recht für Alle), keine hohen Positionen bekleidend! Also Juden in Deutschland wie als neue „Palästinenser“
    in Israel, mit den gleichen „schlechten“ Privilegien wie derzeitig die Palästinenser im heutigen Israel. Sollte die „echte“ islamische Revolution dies durchsetzen, wird es wohl darauf hinauslaufen. Israel wird aufgelöst werden.
    Vielleicht aber noch mehr, wenn man nach Albert Pike geht:

    „Der Dritte Weltkrieg muß eingeleitet werden, indem die Differenzen zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt ausgenutzt werden, die von den „Agenten“ der „Illuminati“ aufgebaut werden müssen. Der Krieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam (die muslimische arabische Welt) und der politische Zionismus (der Staat Israel) gegenseitig vernichten. Gleichzeitig werden die anderen Nationen gezwungen sein, über die dadurch ausgelöste Spaltung sich gegenseitig so zu bekämpfen, bis sie körperlich (physisch), moralisch, geistig und wirtschaftlich völlig verausgabt sind.“
    Quelle: http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html

    Es muss also irgendwann die „Deutschland-Frage“ beantwortet werden, die Wiederherstellung des Deutschen Reichs wäre meiner Meinung nach das Optimum auch wenn dabei sehr viele Fragen geklärt werden müssten.

    – „Die US Firmenregierung ihrerseits befindet sich auf dem Kriegspfad gegen Nordkorea aus ein paar unerklärlichen Gründen. Die ganze Geschichte des US Außenministeriums, Sony sei von den Nordkoreanern gehackt worden, ist ein typisches Beispiel. Wie es von IT-Experten heißt, kann der Hack-Angriff, der den Nordkoreanern vorgeworfen wird, nur von jemanden innerhalb der Sony US-Zentrale vorgenommen worden sein. Wie ein Fachmann sich ausdrückte: „Der Sony-Angriff war ein Inside-Job.
    100 Terabyte ist zu viel, um es über das Internet zu übertragen. Auf der höchsten Breitband Geschwindigkeit bräuchte es 661 Tage an der Spitze der US Geschwindigkeit und 2315 Tage, um es nach Südkorea (und allgemein Asia Pac Rim) mit ihrer oberen Übertragungsgeschwindigkeit zu übertragen.“
    Nun versucht die USA, Nordkorea wegen Menschenrechtsverletzungen anzuklagen, um möglicherweise die Aufmerksamkeit der Welt von seinen eigenen weit verbreiteten Einsatz von Folter abzulenken.“
    Quelle: Benjamin Fulford’s Blogeintrag
    Für jeden IT-laien war aber schon gleich klar, dass niemals an die 100 TB über die Leitungen geflossen sein können. Insofern ist an der Aussage schon etwas dran.
    Das ganze war natürlich eine „False-Flag“ um Nordkorea ein wenig zu ärgern und um noch mehr Benzin ins weltweite feuer zu schütten. Die USA sind am Ende und versuchen noch schnell einen großen Krieg heraufzubeschwören um die Bevölkerung vom eigenen Abgrund abzulenken.
    Hier in den Mainstreammedien, SPIEGEL: http://www.stern.de/politik/ausland/sony-hackerangriff-nordkorea-droht-mit-ultra-hartem-reaktionskrieg-2161706.html

    Überall herrscht gerade ein Umbruch.
    Die Zukunft wird hoffentlich besser werden.
    Ich wünsche allen Kommentatoren und auch besonders Maria Lourdes ein frohes Fest und besinnliche Feiertage.

    MfG, FensterBANK

    • jackcot said

      @FensterBank:

      Nordkorea ist ein Firstclassrothschildgebilde.
      Überleg doch mal, wo der Kim Jon Un in die Internatsschule gegangen ist!
      Glaubst Du i. E., daß das Zufall war, bzw. dort kein Einfluß auf ihn war … und von wem?

      Wer hat den in der Schweiz das Sagen?
      Das Volk??? Lächerlich!
      Die Schweiz ist ein Rothschildgebilde erster Ordnung.
      Viele von dieser Sippe wohnen dort und zwar in teuersten Toplagen).

      Der angebliche Streit mit Nordkorea ist Spiegelfechterei um die Südkoreaner und die Japaner bei der Stange zu halten. Da wird gewaltig abgezockt!

      Das Allermeiste, was der Benny bisher gebracht hat, ist heiße Luft. Nichts davon ist eingetreten, und das seit vielen Jahren!

      Das merkt man schon daran, daß er die RD vollständig ignoriert. Die gibt es für ihn offensichtlich überhaupt nicht.

      Wenn er in Geheimdienstkreisen wirklich so gut vernetzt wäre wie er tut, müßte das ganz anders sein.

      Denk auch mal über seine Ethnie nach …,sagt doch alles!

      • FensterBANK said

        Ich habe ja geschrieben, dass Fully nicht so sehr vertrauenserweckend ist.
        Dass er die RD nie erwähnt, ja das ist wirklich bedauerlich, scheint eine Vertuschungsaktion von dem zu sein.
        Apropos Jonastal…….. ich weiß bescheid! Eine harte Nuß, die sie niemals einnehmen werden. Der wirkliche deutsche Bodenschatz ist unsere Technologie (Geistige Schätze) welche u.a. auch die Kohle des Ruhrgebiets in Treibstoff verwandeln kann.

        Ich denke nur, dass ISIL / IS / ISIS (echte isl. Revolution) auch ihre Gebiete verteidigen wird, deshalb wird es schwierig mit dem Plan https://lupocattivoblog.com/2014/11/27/vom-yinon-plan-zur-yaalon-strategie/
        Daher muss die echte isl. Revolution auch die „Deutschland-Frage“ beantworten müssen.
        Ich denke, die J- Gruppe hält sich mehrere Möglichkeiten offen. Die Wiederherstellung des alten Khasarenreiches durch die Ukraine ist eine weitere Option, falls andere scheitern. Momentan scheinen sie sich an der Ukraine festgebissen zu haben.
        Auch Putin ist unberechenbar. Je nachdem wie es sich noch entwickelt, werden irgendwann die RD ein großes Thema sein. Bei Hardcore-Fulfordjüngern wird man dann sicherlich von einer Gefahr durch Aliens sprechen 😉

        • X-RAY 2000 said

          @FensterBANK: Du meinst die sog. „Kohlehydrierung“/“Kohleverflüssigung“ (Letzteres ist allerdings nicht korrekt), hierbei wird an den Kohlenstoff (z.B. der Steinkohle), mittels Katalyse, also mit Stoffen, die den Prozess der Verkettung von C-Atomen und H-Molekülen (H2 => Wasserstoff), zur Bildung von lang -und kurzkettigen „Kohlenwasserstoffen“, durch „bloße Anwesenheit“ ermöglichen (dazu ist natürlich noch die entsprechende Prozeßwärme und Druck nötig), einer der bekanntesten „Kohlenwasserstoffe“ ist das „OKTAN“, ein „ALKAN“ (8 C-Atome). Federführend war die Firma „Leuna“ (synthetisches „Leuna“-Benzin wurde auch damals stark beworben und flächendeckend verwendet), weshalb die Alliierten auch die Leuna-Werke so stark bombardierten. Heute wird oft erzählt (in den „öffentlichen“ Medien), dass die „Kohleverflüssigung“ (man beachte die Verfälschung des sprachlichen Begriffs der „Kohlehydrierung“, also bewusste „Vereinfachung“ für „Doofe“) nicht „so gut“ funktionieren würde und man noch „viel forschen“ müsse… Das ist definitiv falsch ! 1945 war eine der ersten Anordnungen, der Alliierten, dass die „Kohlehydrierung“ VERBOTEN wurde ! -Das verschweigt man geflissentlich, denn dieser Prozess war ausgereift und wir hatten auch die Katalysatoren, um diese Prozesse zu beherrschen, somit/dadurch fast vollkommene Unabhängigkeit von Erdölimporten erreichten… Gruß, x-ray

          • jackcot said

            @X-RAY 2000:
            Völlig richtig, was Du da schreibst!
            Die VSA waren damals zu einem wesentlichen Teil Rockefellers Exxon/Mobile Erdölsyndikat. Der Zweck des 2. WKs war u.a. die Konkurrenz der deutsche Treibstoffhydrierung zu beenden.

            Der damalige relativ niedrige Rohölpreis (nach dem 2. WK) diente u. a. dazu die Benzin-Hydrierung aus Kohle unwirtschaftlich zu halten bis die technischen Fachleute auf diesem Gebiet genügend zerstreut bzw. ausgestorben waren.

            Dann hat während der ersten Ölkrise (in den 1970er Jahren) Südafrika als einziges Land wieder Hydrieranlagen gebaut und in Betrieb genommen.

            Aber Südafrika war und ist durch die Oppenheimer Familie, die die Eigentümer der dortigen Diamantenminen (und vielem anderem) sind, vollkommen unter Hexagrammregie. Damit war die von Deutschen erfundene Benzinhydriertechnologie nach dem WK2 immer voll unter „ihrer“ Kontrolle bis auf den heutigen Tag.

            (Interessant in diesem Licht ist auch die Mitgliedschaft Südafrikas in den BRICS-Staaten. Wer glaubt, daß diese Staatengruppe (nicht nur Rußland!) in echter Opposition zu den VSA ist, täuscht sich gewaltig: Alle BRICS-Staaten sind voll unter Hexagramm-Regie und damit Teil des Systems! Angebliche Feindseligkeiten sind den absichtlich dumm gehaltenen Schafvölkern nur vorgespielt um leichter neue Kriege anzetteln zu können, denn mit ihren Rüstungskonzenen wollen sie ja auch Reibach machen. (Und da steckt, wie wir hier ja alle wissen, noch viel mehr dahinter).

            • X-RAY 2000 said

              @Jackcot: Vielen Dank für die gute Ergänzung meiner Gedankengänge. Ich bin auch Deiner Ansicht, hinsichtlich der Wichtigkeit der Spiritualität des deutschen Volkes, Druiden und Eso-Spinnerei, sind eben der falsche Weg, nicht umsonst stand auf den Koppelschlössern der Reichswehr (unter Kaiser Wilhelm II.) und später bei der Deutschen Wehrmacht (unter A.H.), der besten Armee der Welt: „Gott mit uns“, das Ganze tief eingeprägt ins Material, es war also ganz bestimmt keine „oberflächliche“ Floskel… Mache bitte weiter so, Deine Kommentare sind sehr wichtig und haben den notwendigen „Tiefgang“, verbunden mit sehr gutem Informationsgehalt ! Grüße, x-ray

            • jackcot said

              Danke X-RAY 2000 für Deine freundliche Anerkennung.
              .
              Ich schreibe hier nur aus „Spaß an Der Freud“,
              wenn ich gerade Zeit dazu habe
              und bin zufrieden, wenn es irgend jemandem gefällt.

              Dir und allen hier noch in kameradschaftlicher Weise ein restliches schönes Weihnachtsfest und ein gutes und hoffentlich friedliches Neues Jahr 2015.

              Wie lange die Gebete um Frieden der Seelen unserer Millionen unschuldig in zwei Weltkriegen ermordeter Ahnen gleichen Blutes und gleicher Sprache für uns noch wirken werden, wissen wir nicht.

              Bitten wir sie im Gebet, daß das Joch der geistigen Unterdrückung unserer Peiniger bald von uns genommen werde, und dafür, daß immer mehr von uns ihre geistige Autonomie zurückgewinnen und die seelischen Verkrüppelungen durch ihre unfaßbaren Lügen und Verleumdungen in einem Akt der Selbstbefreiung abwerfen;
              dies als Voraussetzung für ein neues völkisches Bewußtsein für eine bessere Zeit.

            • X-RAY 2000 said

              @Jackcot: Ich wünsche auch Dir, dass Du evtl. noch etwas von der Ruhe und Besinnlichkeit im Herzen behalten kannst und somit gut in das Jahr 2015 hereinkommen kannst ! Dazu wünsche ich natürlich noch Gesundheit und Glück für das Jahr 2015. Viele Grüße, x-ray

            • jackcot said

              Danke Dir X-RAY, das Gleiche wünsche ich Dir auch!

              Wir wissen nicht, was 2015 kommen wird.

              Deshalb ist es wichtig, daß man die Dinge mit möglichst strenger Logik im Auge behält
              und versucht gewisse Vorkehrungen zu treffen, daß man von dem nicht auszuschließendem „Tsunami“ nicht kalt erwischt und überrollt wird.

              Natürlich hat man dabei selbst nicht alles in der Hand.
              Deshalb gilt für uns die uns immerwährende Zuversicht in Gewißheit:

              „Curistus vincet – Christus regnat – Christus imperat in aeternum, amen“.

    • jackcot said

      @FensterBank:

      Auch daß sich die Khasaren hier reinhocken wollen (Medinat Weimar), ist sehr unwahrscheinlich.

      Im östlichen Mittelmeer, vor ihrer Haustüre gibt es sehr höffige
      Erdöl- und Erdgasstrukturen im Meeresbodenuntergrund. Da liegen wahrscheinlich gewaltige Reichtümer innerhalb ihrer 200-Meilenzone.

      Glaubst Du echt, daß sie das den Palästinensern überlassen wollen, wenn sie alle nach Thüringen kämen?

      Das erscheint mir sehr unwahrscheinlich, da Thüringen über keinerlei nennenswerte, werthaltige Bodenschätze verfügt.

      Das läuft sehr wahrscheinlich alles ganz anders, wobei die Vorkommen an Kohlenwasserstoffen ihr Verhalten bestimmen.

      • Kurzer said

        Lieber Jackcot,

        die „Bodenschätze“ in Thüringen sind anderer Art und für diese Brut unerreichbar.

        • jackcot said

          @Lieber Kurzer,
          ich weiß genau, wie Du das meinst!
          Gott-sei-Dank ist es so!

        • Venceremos said

          Auch andere Gebiete verbergen noch ihre Bodenschätze im Untergrund, unser Land ist löchrig wie ein Schweizer Käse 🙂 !

          • jackcot said

            @Liebe Vence:

            So etwas kenne ich hier auch:

            Als ein (mir unbekannter) Bekannter eines mir Bekannten an einem früheren (und später dann zugesprengten) Eingang hier wiederholt herumgebuddelt hat, seien plötzlich (wie aus dem Nichts aufgetaucht), etliche „Beamte“ diverser Dienststellen um ihn herum gestanden und haben ihn gezwungen unter Androhung von physischen Zwangsmaßnahmen von dort sofort zu verschwinden. (Sie hätten sich ihm gegenüber geweigert sich auszuweisen oder ihm zu sagen, wer sie seien und von wo sie kämen).

            Ich habe dann beobachtet, daß die Stelle dann zuerst mit einem Haufen Reisig zugedeckt, dann nach einiger Zeit, dieser Haufen wieder weg und das Loch mit Fremderde verfüllt war.

            Im weiteren Geländeareal kann ein geschultes Auge dort überall Gräben von zugesprengten Zugangsstollen im Hochwald erkennen, die spitzwinklig zum tektonischen Generalstreichen des Gebirges verlaufen, also deshalb anthropogenen Ursprungs sein müssen.

            Auch Geländekuhlen sind in dem Gebiet zu beobachten, die wegen des anstehenden Gesteins (Dolomit) keine Dolinen sein können, da Dolomit nicht verkarstet. Außerdem sind sie selbst nach Starkregenfällen ohne stehendes Wasser. Beides und ihre Lage deuten darauf hin, daß es sich um ehemalige zugesprengte Lüftungsschächte handelt.

            Daß die Kavernen in der Tiefe noch existieren, dessen bin ich mir ziemlich sicher, nicht nur wegen der seltsamen Reaktion von dubiosen Dienststellen auf Grabungsversuche sondern auch aufgrund der Tatsache, daß die Sprengung von größeren Kavernen im kompakten Fels einen erheblichen Sprengmittelbedarf und Zeitaufwand erforderlich macht, während das bloße Zusprengen der Zugangsstollen kaum Aufwand und Zeit benötigte, insbesondere, wenn man abschnittweise mit Erdhaufen verdämmt.

          • X-RAY 2000 said

            Ja, lieber Jackcot, da ist wohl noch sehr viel verborgen, wie man so hört… Wenn man dann noch bedenkt, ich weiß leider nicht, ob es (oder wieviel davon) stimmt, sollen Spezialeinheiten, besondere Zement -bzw. Betonmischungen zur Verfügung gehabt haben, die Felsstrukturen, in Farbe und Form (inklusive der äusserlichen Tarnung, auch die Nachahmung der Mineral -bzw.. Sedimentadern im Gestein), der auch schnell abgebunden und ausgehärtet sein soll, im Einsatz hatten… -Es ist/war die Rede davon, daß der Betonmischung, zur Beschleunigung der Aushärtung, aus einer Glasampulle eine bisher unbekannte Substanz, zugegeben werden konnte/musste… -Wie gesagt, ich hatte es auch nur „aufgeschnappt“, denke allerdings, dass solche Dinge durchaus technisch machbar sind, das alles, um die Eingänge/Zugänge von evtl. Erddepots/UT-Anlagen/Bunkern zu tarnen, ich hatte ja auch die Gelegenheit, mir Tarnmaßnahmen, u.a. an moderneren UT-Anlagen, aus der Nähe anzusehen, das ist zweifellos, manchmal sehr beeindruckend, wie diese Dinge ins Gelände „eingepasst“, also getarnt wurden, sodass mitunter richtige „Meisterwerke“ entstanden, die aussehen, wie gepflegte, oder eben (gewollt) vergammelte Gärten/Gartenanlagen usw… Gruß, x-ray

            • jackcot said

              @X-RAY 2000:
              Ja lieber X-RAY, ich kann Deine interessanten Ausführungen bestätigen.

              Damals wurden viele hochinteressante Dinge erfunden bzw. entwickelt wegen des vielfältigen dringenden Bedarfs in dieser vor-letzten Großauseinandersetzung gegen den uns hier alle bekannten Gegner. (Die letzte steht voraussichtlich in Bälde bevor!).

              Ich habe Anfang der 70er Jahren zu etlichen dieser enorm klugen Köpfe noch persönlichen Kontakt mit technischem Gedankenaustausch gehabt. Leider sind inzwischen fast alle gestorben.

              Viele haben ihr Wissen und ihre Erfahrung aus Verbitterung über die allgemeine Entwicklung mit ins Grab genommen. Einige haben daraus große Wirtschaftsunternehmen gemacht, wobei sich fast niemand mehr daran erinnert, daß die Grundideen dazu aus dem 3. Reich stammen.

              Vor zwei Jahren hatte ich noch zu einem Kontakt, der hat eine im 3. Reich begonnene Erfindung mit 444 Laborversuchen zum anwendungsfähigen Produkt fertig entwickelt und dann weltweit verkauft. Die Sache ist technisch so revolutionär und zudem noch sehr wirtschaftlich, daß jene in den hiesigen mitteleuropäischen Ländern durch starke Wirtschaftsverbände und Großkonzerne überall abgeblockt wurde. Er verstarb vor 2 Jahren, hat aber noch rechtzeitig einen Nachfolger eingearbeitet, der da weitermacht. Die meisten seiner Kunden hat er in China und in Südamarika. Da er nicht von der BRiD aus operiert und keine ööfentliche Werbung macht, weiß kaum jemand von der Sache. Dies ist beabsichtigt, da sie strategische Bedeutung hat.

              Einen hab ich damals getroffen, der hat mir ein primatisches Stück legierten Stahles gezeigt, das an beiden Enden den gleichen Magnetpol hatte. MS-Physiker sagen dazu: „Das gibt es nicht“!
              Aber ich hatte das Ding selbst in der Hand und habe es mit einem Kompaß selbst ausgetestet:
              Es war ein Doppelmagnet, bei dem beide Südpole im Mittelteil des Prismas lagen (und die beiden Nordpole jeweils an der Dach- und Fußfläche, was nach der MS-Pysik unmöglich sei.
              Die Herstellungstechnik wollte er mir nicht verraten, habe ich dann aber trotzdem noch herausgefunden.

              Ein anderer hat mir Erdproben gezeigt, die hat er mit wenigen ungiftigen Chemikalien sehr geringer Menge gemischt, quasi geimpft, wodurch sie unter Einmaldruck permanethart wie Fels wurden. Dies ist eine Art „Technische Diagenese“, für die die Natur Jahrtausende benötigt.

              Die Entwicklungsanfänge dieser Erfindung gehen auf die Schlammprobleme beim Vormarsch der Deutschen Wehrmacht in den Russischen Steppen zurück, als jene und ihr Nachschub auf den unbefestigten Lößerdestraßen nach Regenfällen in bodenlosem Morast versanken. Leider kam diese Sache damals nicht mehr zum Einsatz- wie so vieles Andere. Aber es blieb in den Köpfen. Und nach dem Krieg wurde das dann realisiert.

              Die Tragschicht von Straßen, Autobahnen, Eisenbahntrassen und die Rollfelder von Flugplätzen können damit bei gleicher Tragfähigkeit in sehr viel geringerer Dicke und in viel kürzerer Zeit ausgeführt werden. Die Kosteneinsparung ist dadurch gewaltig.

              Man kann damit auch Straßenbankette herstellen, die völlig wartungfrei Jahrzehnte halten,

              und z. B. ungebrannte Erdziegel, die den Bau von 2-3-stöckigen Häusern mit sehr viel geringerem finanziellem Aufwand bei hoher Qualität mit Wasser-, Hitze- und Frostfestigkeit ermöglichen. Dabei können die Erdblocksteine vor Ort im Low-Tech-Verfahren von angelernten Hilfskräften, oft mit dem örtlich verfügbaren Baugrubenaushub, selbst hergestellt werden.

              In der Betontechnologie sind solche Zusatzstoffe im Dritten Reich von der Organisation Todt für die großen Befestigungsanlagen Westwall, Atlantikwall, die U-Bootbunker auf der ganzen Welt, für die unterirdischen Produktionsanlagen im Reich und dann im Osten in Polen in den sehr ausgedehnten unterirdischen Anlagen zur Verzögerung des Vormarsches der sowjetischen Panzerverbände verwendet worden.

              Letztere waren wehrtechnisch aber bereits überholt wegen der hohen Mobilität und Geschwindigkeit der sowjetischen T-34 Verbände. Der T-34 hatte (im Gegensatz zum Tiger) einen Kettenantrieb mit gefederten Rollen. Dadurch war er sehr geländegängig und für damalige Verhältnisse sehr schnell. Dies war eine US-amerikanische Erfindung, die im vermeintlichen „Pacht und- Leihabkommen“ von Amerika an die Sowjets über Murmansk und Wladiwostok (und von dort über die Transsib) geliefert wurde, ganze Fabriken, mit einem Jahresausstoß von bis zu 6000 Panzern pro Fabrik. (Hitler berichtet darüber Mannerheim, was heute als Podcast in dem neulich aufgetauchten Originaltonband von 1942 im Internet zu finden ist).

              Ich persönlich glaube aber, daß die Finanzierung dieser gigantischen Aufrüstung der UdSSR durch die VSA während des 2. WKs nie durch das angebliche „Pacht- und Leihabkommen“ erfolgte, sondern durch das spanische Gold, das die nur kurze Zeit an der Macht gewesene verbrecherische, kommunistische preudo-republikanische Regierung Spaniens kurz vor Ende des Spanischen Bürgerkrieges 1936-37 quittungslos (!!) von Madrid in endlosen nächtlichen LKW-Konvois an die Atlantikküste in Nordspanien hat transportieren und dort auf einen sowjetischen Frachter hat verladen und in die Sowjetunion abtransportieren lassen. Diese Operation ist vielfach bezeugt!

              Die Sowjets weigerten sich danach und später allerdings beharrlich diesen Sachverhalt zu zugeben. Die heutige russische Regierung ebenfalls, weil sie dann viele andere Geschichtslügen eingestehen müßte, die ihnen auch heute noch nicht in ihren Kram passen, von der dann erforderlichen Restitution dieser gigantischen Werte an Spanien ganz zu schweigen.

              Man merke sich dazu: Uncle Sam lieferte (und liefert) immer nur gegen Cash, und nie auf Credit! Nur Bares war und ist für sie Wahres!
              (Deshalb war das sog. „Pacht- und Leihabkommen“ nur ein Trick um die Unterschlagung des Spanischen Goldes durch die Sowietunion zu kaschieren; es wurde auch später nie bedient!).

              (In ähnlicher Weise und aus gleichem Grund erfolgte neulich in den politischen Wirren der Abtransport des ukrainischen Staatsgoldes (diesmal per Frachtflugzeug), ebenfalls ohne Quittung! Und niemand weiß heute angeblich, wo es geblieben sei!).

              Natürlich sind dies, wenn man genau hinsieht, alles Operationen unserer „lieben, armen, verfolgten, beschnittenen „Freunde“, die ja ihren Schlund nie voll kriegen können und, wie hier ja alle wissen, eine pathologische Affinität zu allem Werthaltigem haben, das ihnen nicht gehört, für das sie nie einen Handschlag selbst gearbeitet haben.
              Ich grüße Dich X-Ray!

  12. arkor said

    ich habe einige Erklärungen im Namen und Rechts der Deutschen abgegeben, mal wieder zensiert, wie man sieht, aber das ist egal, denn es gilt als öffentlich:

    Evangelische Kirche: EKD-Chef sieht den Islam als Teil Deutschlands – DIE WELT
    Diskussionen auf DIE WELT 20 comments
    Evangelische Kirche: EKD-Chef sieht den Islam als Teil Deutsc…
    Tabor38 .
    Tabor38 . vor 5 Minuten Pending

    Wer FÜR DEN ISLAM und SEINE VERBREITUNG spricht, IST IN VOLLER VERANTWORTUNG FÜR DIE DARIN ENTHALTENEN ÄUßERUNGEN und FORDERUNGEN DIE DEM RECHTSSTAAT WIDERSPRECHEN UND EINE GEFAHR FÜR DIE RECHTE-FÜR LEIB UND LEBEN der LEGITIMEN DEUTSCHEN BEVÖLKERUNG DARSTELLEN.
    Tabor38 .
    Tabor38 . vor 8 Minuten Pending

    Was Teil Deutschlands ist, werden allein die legitimen deutschen Rechtspersonen entscheiden, wenn die Souveränität wieder hergestellt ist, wie sie auch richten werden über die begangenen Verbrechen während der Besatzungszeit.
    Es sollte sich jeder wohl überlegen, ob er Aufgaben übernimmt, die seinen Pflichten als natürliche deutsche Rechtsperson entgegen stehen.
    Bundespräsident Gauck ermutigt zu Hilfe für Flüchtlinge – DIE WELT
    Diskussionen auf DIE WELT 170 comments
    Bundespräsident Gauck ermutigt zu Hilfe für Flüchtlinge
    Tabor38 .
    Tabor38 . vor 11 Minuten Pending

    Nun als natürliche deutsche Rechtsperson und damit unmittelbarer Vertreter des völkerrechtlichen Subjektes muss ich wohl anmerken, dass Herr Gauck nicht der Präsident der natürlichen deutschen Rechtspersonen ist und in seiner Funktion in Feindeshaltung (Besatzungsverwaltung und als NICHTSTAAT Sondermitglied der UN) zum völkerrechtlichen Subjekt, wie auch jedem Deutschen natürlicher Rechtsperson steht. Weder ist die BRD ein Staat, noch kann sie es werden, sondern hat ihren Auftrag, wie Adenauer es schon richtig zugab, ihren Auftrag von den Allierten.

  13. friededenhuetten said

    @Essenz zu Joker: Du bringst es auf den Punkt – scheint aber niX zu nutzen. Ähnliches ist inzwischen auf zahlreichen digitalen Medien zu beobachten – für Schriftkundige die reinste Zumutung. Sprache ist gesprochene Kultur. Wer die nicht pflegt, legt die Axt an seine Wurzeln und bedient unbewußt die Ziele der verbrecherischen Alliierten, die hier ihre dekadente Dreckskultur installiert haben. Lupos Artikel sind nicht nur intellektuell, auch sprachliche Meisterwerke. Bei genauer Betrachtung der sozialen Entwicklung in der BRiD der letzten 30 Jahre wundert das nicht. Woher soll’s kommen? Bei den chaotischen Zuständen in den Schulen? Wesentliches zum geistigen Niedergang leistet die Verelendung der Schriftsprache über den Niedergang des Buchs, der Verblödung durch SMS, das Kanakensprech. Auf Blogs wie AsderSchwerter und Freiraum fliegen Leute raus, die nicht schreiben können. Hast Du das für Lupocattivo schon mal erwogen, liebe Maria? Trotz seiner Endlosschleifen hat Joker erkannt, daß wir einen Einwanderungsstop erzwingen, die Türken repatriieren müssen, die uns ja freundlicherweise noch 1945 den Krieg erklärt hatten.
    Die Kerzen, die ich morgen anzünde, sind für Lupo und Maria. Dabei denke ich an Horst Mahler, der sich im Glauben, die Auserwählten könnten durch deutsche Philosophie von ihrer Hybris geheilt werden, zum Märtyrer gemacht
    hat. Was ist schlimmer, als von diesem Pack auch noch regiert zu werden? Das wußte man schon in der Antike.

    • jackcot said

      @friededenhuetten:

      Gratuliere, sehr gut!
      Aber vergiß nicht, der Joker ist Grieche.

      • Skeptiker said

        @Jackcot

        Nein er ist ein Hellene, frage Vence, Joker kann den Bergriff Grieche nicht ertragen.

        Das heißt auch hellenischer Wein und nicht griechischer Wein.

        Udo wusste es nicht besser.

        Gruß Skeptiker

        • jackcot said

          @Skeptiker:

          Auch da sollte sich Joker an die Bedeutung von Begriffen im Deutschen anpassen und nicht umgekehrt wir an ihre, denn wir schreiben hier in Deutsch und nicht in Griechisch!

          Die Begriffe „Griechen“, „griechisch“ haben im Deutschen keinerlei negative Bedeutung sondern eine neutrale, wenn nicht sogar eine positive.

          Kein Schüler, der in Bayern in den 50er/60er Jahre ein Humanistisches Gymnasium besucht hat, wo man das „Kleine Greacum“ erlernen mußte, hat damals gesagt: „Ich lerne Hellenisch“. Da hätte wohl jeder gedacht, bei dem piepsts!

          Ich lasse mir auch von niemandem verbieten, die Schwarzen als Neger oder Mohr zu bezeichnen, denn beide Begriffe sind im Deutschen ebenfalls nicht negativ. (Daß die amerikanische Bezeichnung „Nigger“ einen negativen Beigeschmack hat, wissen wir. Aber denen ihr „nigger“ hat mit unserem Wort „Neger“ diesbezüglich nichts zu tun). Auch da folge ich nicht der „Gutmenschenpraxis“!

          Also, bitte mehr Logik! (übrigens ebenfalls ein Wort aus dem Griechischen, nicht „Hellenischen“!).

  14. […] auch veröffentlicht bei: Lupo Cattivo […]

  15. Anti-Illuminat said

    Erstaunlich das auch RT GEGEN Pegida(wenn auch subtil) ist.
    http://www.rtdeutsch.com/8591/headline/zehnte-pegida-demo-buerger-fuehlen-sich-noch-immer-nicht-verstanden/

  16. Das Überleben des deutschen Volkes hängt vor allem von der Überwindung des Christentums ab, die früheste Form von psychologischer Kriegsführung. Diese Macke hängt ganz deutlich auch der Haverbeck an. Rosenberg war seinerzeit großteils auf sich alleine gestellt.

    Die Ludendorffs waren auf diesem Gebiet daher wesentlich erfolgreicher:

    https://archive.org/details/LudendorffErichUndMathildeDasGrosseEntsetzenDieBibelNichtGottesWort193734S.LateinischeSchrift
    Seite 15:
    “Die große Täuschung ist enthüllt, wir übergeben sie dem Deutschen Volke. Jeder, der die Aufklärung
    liest und nicht alles tut, um sie im Volke zu verbreiten, ehe Priester durch Gesetze die Künder der
    Wahrheit mit Gefängnis zu bedrohen hoffen, lädt schwerste Verantwortung auf seine Schultern.
    Die Nachfahren werden unter Jahwehs grausamen Befehlen zur „Ausrottung“ aller Ungläubigen
    schmachten und bluten müssen, wenn wir säumig sind.” !!!

    VOR ALLEM: https://archive.org/details/ErlsungVonJesuChristo

    “Okkultwahn züngelt von Asien nach dem Westen”
    Aufsatz von Erich Ludendorff (1937)
    http://www.hohewarte.de/MuM/Jahr2002/Okkult0203.html
    “So sorgen die »Träger der Mysterien« für die Verbreitung ihrer Lehren, die ihre Herrschaft vorbereiten sollen, und führen die Geheimbünde ihre Kämpfer gegeneinander. Wie der Mosaismus und die Freimaurerei und Rom auf die »Volksstimme« lauschen, um sie dann allmählich nach ihrem Willen wirken zu lassen, so auch der mittelasiatische Okkultismus. Er paßt sich jetzt im besonderen dem Rasseerwachen an … Wehe den rasseerwachenden Völkern, wenn sie die okkulten Gedanken nicht erkennen, die das Schmeicheln ihres Rasseerbgutes mit sich bringt.” -> Steiner war Rosenkreuzer

    https://archive.org/details/M.LudendorffSiegEinesEnthuellersVonBibelfaelschungen

    Wer da noch mit Kreuz, Jesus, Messias und Auferstehung kommt, hat einfach ein Vollmeise.

    Schließlich noch Der Rabbiner Eli Ravage über das Christentum: http://www.diegoden.de/ravage.htm
    Das dürfte schließlich der dümmste kapieren. Über Einschüchterung, wie heute auch die Kriegspropaganda, konnte es sich so lange halten. Aus dem mutigen, stolzen Deutschen, wurde so der um Gnade bettelnde und demütige Christ. Früher war bereits der Verdacht auf Ketzerei strafbar, heute sind wir bei der Holo-Religion auf einer ähnlichen Stufe. Was die Pfaffen antreibt ist vor allem Machtgier.
    http://studiengruppe.blogspot.de/2011/09/was-romherrschaft-bedeutet.html

    Adolf der Große konnte ja nicht alles machen. Etwas hat er schon noch übrig gelassen.

    • Skeptiker said

      @Wilhelmderzweite

      Solche pseudo intellektuellen Überlegungen, könnte man ja auch schon ganz früh anstellen.

      Beispiel:

      Ab der Minute 6 und 35 Sekunden, was mach in denn hier?

      Ja was machen wir den hier, sind wir geboren um dumm zu sein und dumm zu sterben?

      =>
      Dumm wird man nicht geboren, dumm wird man gemacht.

      Gruß Skeptiker, genannt auch das „Nichts“

      Oder das Higgs-Teilchen

      • Waffenstudent said

        Ein Demagoge vom Allerfeinsten im Dienste des satanistischen unipolaren Weltalls reißt wider besseren Wissens sein deutsches Professor-Maul auf!

      • Waffenstudent said

        Das Higgs Teilchen:

        Jüdische Physik nannte man im Deutschen Reich bis 1945 alle theoretischen Versuche, den Einsteinblödsinn als sogenanntes Urgesetz weiter zu verfestigen.

        Man kann dieses Vorgehen gut mit dem BRDDR-Bau des Berliner Flughafen vergleichen: Die Idee ist richtig, der Bau ist richtig, und es ist auch richtig, daß der Bau nie wie geplant fertig wird. Aber das darf natürlich niemand wissen.

        In der Physik gibt es Symmetrien, von denen man fordert, daß diese überall zu gelten haben. Sobald man beobachtet, daß diese Symmetrien in einem neuen Physikzweig nicht gelten, dann wird die bestehende Physik angepasst.

        So kam auch auf das Higgs-Teilchen zustande: Wegen der spät beobachteten Symmetrieverletzung beim Elementarteilchenverhalten, hätte man eigentlich den Flughafenbau, äh Einsteinblödsinn sofort beenden müssen.

        Damit aber Einsteins Genialität weiter geheiligt und gepredigt werden konnte, und um an jüdischer Physik zu retten was noch zu retten war, baute man fluggs einen Zusatzflughafen, äh das Higgsfeld, Das war ein gigantisches Geschäft zur Steuergeldvernichtung. Im Namen der Wissenschaft wurden Milliarden an Steuergeldern für die Suche nach dem angedachten Higgs-Teilchen verballert. Inzwischen tobt um das Higgs-Teilchen ein wahrer Wissenschaftskrieg; denn die einen behaupten, daß alles Lug und Trug ist, und die anderen sorgen dafür, daß die US-Rüstungsindustrie mit Aufträgen für die Higgs-Teilchen-Suchgeräte versorgt wird.

        Würde das Higgsteilchen gefunden, wäre die Einführung des Higgsfeldes sinnvoll, und die uralten Symmetrien der theoretischen Physik würden wieder gelten!

        Tipp: Man lese Burkhard Heim http://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Heim

        • Welches Buch würdest du empfehlen, wenn man sich seine Theorie grob zu Gemüte führen wollte (ca. 150-200 Seiten)?

          Wenn irgendetwas auf dieser Welt nicht relativ ist, dann ist es nämlich der Raum und die Zeit, weil beides Grundlagen des Denkens sind und apriori konstant sind (http://www.schopenhauers-kosmos.de/Zeit, http://www.schopenhauers-kosmos.de/Raum).
          Den absoluten Blödsinn von Einstein kenne ich relativ gut, nachdem ich Walter Theimers Buch gelesen hab.

        • Waffenstudent said

          DEUTLICHER:

          Würde das Higgsteilchen gefunden, wäre die Einführung des damit verbundenen Higgsfeldes für die Festigung der umstrittenen Einsteintheorie und des daraus abgeleiteten unipolaren Weltmodell hilfreich. Mit der künstlich eingeführten Krücke namens Higgsfeld würden die uralten Symmetrien der theoretischen Physik wieder gelten! – Higgs war übrigens ein Physiker! – In der Mathematik sind derartige Umwege nichts Ungewöhnliches. Aber nicht alles, was man berechnen kann, das ist auch realisierbar!

          Beispiel:

          Wenn man vor dem Spiegel die rechte Hand rechts herum dreht, wird im Spiegelbild aus der Rechtsdrehung eine Linksdrehung. Spiegelt man diese Linksgrehung mit einem Zusatzspiegel nochmal, dann ergibt sich wieder die ursprüngliche Rechtsdrehung. Genau wie der Zusatzspiegel dienen auch das Higgsfeld uns sein Higgsteilchen zur Wiederherstellung der ursprünglichen Symmetrie

    • @Skeptiker
      Klasse Zusammenstellung. Der Pfaffe, der sich an der Hirnrinde zu schaffen macht, die alten Schwafler auf der Kanzel und einer der zur Überprüfung von etwas völlig Nutzlosem auffordert. Genau wie beim christlichen Pseudo-Gott. Der Pseudo-Gott mit jüdischem Sohn wurde definiert und den Leuten in den Kopf gesetzt. Da hockte er 1500 Jahre als etwas Unantastbares. Nun ist er aber fällig und der wahre Gott übernimmt wieder:

      @Waffenstudent
      Er macht es vermutlich nicht wirklich absichtlich. Er kann es nicht besser. Die Physiker haben bestimmte Dogmen im Kopf, denen nicht widersprochen werden darf. Ein allgemein anerkanntes Modell zu kippen wäre ein Sakrileg (siehe Hamer). Von diesem Standpunkt aus werden dann die Versuchsergebnisse interpretiert und so kommt es dann zu immer neuen Scheinteilchen, mal ohne Masse, mal ohne Ladung. Das Gravitations-Universum, das Atom an sich (eigentlich nur ein Modell) und die Relativitätstheorie müssen demnach immer unangetastet bleiben. Dass es Atome real nicht gibt schrieb schon Schopenhauer: http://www.schopenhauers-kosmos.de/Atom. Die Welt ist Wille und Vorstellung. Alle Materie ist eine Erscheinung des Willes und im Verstand entsteht ein Vorstellung davon. Mit Hilfe von Modellen erklärt der Verstand sich selber dann manches.

      Mit den Professoren ist es wie zu Schopenhauers Zeiten, der es damals anhand der Philosophieprofessoren beschrieb: http://www.schopenhauers-kosmos.de/Universit%C3%A4tsphilosophie
      Für Geld behaupten und beweisen sie alles: „der wirkliche Zweck derselben ist, den Studenten im tiefsten Grunde ihres Denkens diejenige Geistesrichtung zu geben, welche das die Professuren besetzende Ministerium seinen Absichten angemessen hält.“

      • Venceremos said

        ….und der wahre Gott übernimmt wieder …

        Der „wahre Gott“ hat übernommen, weil ihn viele zu sehr lieben und ganz auf ihn setzen. Schau Dir die Welt an, das ist sein Werk !
        Vermeintlich hat er übernommen, aber seine Tage sind gezählt, der Count Down läuft, Gott sei Dank !

        • Venceremos said

          http://www.amazon.de/Nahe-2000-Jahre-Gegenwart-prophetischer/dp/3799900772/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1419420785&sr=1-1&keywords=kahir+nahe+an+2000+jahre

        • Die heutige Welt ist gottlos. Sie ist das Produkt des Intellektualismus.

          Vor 1500 Jahren traten die Priester bei uns auf und behaupteten, sie hätten alles Wissen über Gott. Der forschende Deutsche fiel darauf rein und wurde die Schweinepriester nicht mehr los.

          Tatsächlich ist jedoch der Mensch das Erkenntnisorgan Gottes bzw. das Bewußtsein Gottes selber mit dem Wunsch zum Wahren, Schönen, Guten und göttlich gerichteten Lieben und Hassen. Du brauchst den typisch germanischen Mut und den Gottesstolz in dir (M. Ludendorff – „Triumph des Unsterblichkeitwillens“ http://www.hohewarte.de/OnLine/Tr-Online.pdf). Mach dir das bewusst. Die Welt ist Wille und Vorstellung.

          Die Lügen sind durchschaut. Ich wage zu behaupten, dass bis in drei Monaten die Welt eine andere ist. Die Türken werden sich noch wundern was der Deutsche kann.

          • Venceremos said

            Die Willensprediger -auch Schopenhauer und Nietzsche – laufen dran vorbei und STOLZ (ein gewisser falscher) ist das Gegenteil Gottes und führte zur Trennung von ihm – das Ergebnis liegt heute vor.

            Ja, viele werden sich noch wundern !

            und Gruß

            • Skeptiker said

              @Venceremos

              Sensationsfund aus 1. Jahrhundert
              Christen finden Synagoge aus Jesus‘ Zeiten

              Bei Bauarbeiten an einem Pilgerzentrum in Israel machen Christen eine unglaubliche Entdeckung: Sie stoßen auf eine Synagoge aus Zeiten von Jesus, laut einem Pater „die erste freigelegte Synagoge, in der Jesus gepredigt hat“.

              Einige würden es als Glück bezeichnen, andere als Zufall. Für Pater Eamon Kelly ist es „Vorsehung“. Auf einem Grundstück seiner katholischen Ordensgemeinschaft am Westufer des israelischen Sees Genezareth machten Archäologen einen unglaublichen Fund: Wo eigentlich ein christliches Pilgerzentrum der Legionäre Christi entstehen sollte, stießen Wissenschaftler auf eine Synagoge aus dem ersten Jahrhundert. Sie ist eine von insgesamt sieben in Israel und auf der ganzen Welt.

              http://www.n-tv.de/wissen/Christen-finden-Synagoge-aus-Jesus-Zeiten-article14213241.html

              =>

              Gruß Skeptiker

              Und schöne Weihnachten liebe Vence.

            • Venceremos said

              Dir auch, lieber Skepti, von Herzen frohe Weihnachten ❤ !

              Gruß, Vence

          • jackcot said

            @Wilhelmzwo: …“der Mensch das Erkenntnisorgan Gottes bzw. das Bewußtsein Gottes …“

            Wilhelmzwo, das ist Quatsch mit Sauce. Definitiv!

            Gründe:
            Gott braucht den Menschen nicht, und schon gar nicht als „Erkenntnisorgan“ oder als „Bewußtsein“.

            Das ist Hybris hoch 10 und basiert auf einem völlig falschen Gottverständnis. Im Vergleich zu göttlichen geologischen Zeiträumen sind wir doch nicht einmal Eintagsfliegen.

            Das kommt mir genau so vermessen vor, wie uns neulich so ein dummer, halbgebildeter, eingebildeter, neumodischer, linker, norddeutscher Franziskanerpater auf eine Beschwerde von uns wegen Stehkommunion schriftlich mitgeteilt hat: „Er trete Gott auf Augenhöhe gegenüber“, und die Gläubigen hätten sich gefälligst dem anzupassen (da er als Priester ja Stellvertreter Gottes sei).

            Also ,nichts mehr mit Knien an der Kommunionbank und Mundkommunion sondern mit Massenabfertigung mit Schlangestehen wie beim Bäcker oder Metzger.

            Die Realität ist dagegen doch folgende:

            „Hochmut kommt vor dem Fall“,
            „die Ersten werden die Letzten sein und die Letzten die Ersten“,
            „Herr ich bin nicht würdig, daß Du eingehest unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort so wird meine Seele gesund“,
            „Staub bist Du, und zu Staub wirdst Du werden“.

            Stimmt das, oder stimmt das nicht?
            Wenn Sie meinen, daß dies nicht stimmt, dann wird für Sie sicher der Tag kommen, wo Sie kapieren wierden, daß es stimmt!

      • Skeptiker said

        @Wilhelmderzweite

        Ich arbeite im Gewissens-Zentrum, ja ein echt witziger Film.

        Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          Fällt mir gerade ein, meinte Adolf nicht mal, das Gewissen ist eine rein jüdische Erfindung?

          Zumindest habe ich es in Erinnerung, das mal gelesen zu haben.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          @Venceremos

          Ich glaube ich habe es in Erinnerung, das ich mal ein Film gesehen habe, wo er das sagte.

          Ich habe gerade verschiedene Quellen gelesen, die meinen wegen den Umgang mit Millionen von Flöhen hätte er das gesagt, man brächte da kein Gewissen haben.
          ===========================

          Zumindest habe ich das noch gefunden.

          “Das Gewissen ist eine jüdische Erfindung und wie die Beschneidung eine Verstümmelung des menschlichen Wesens … Die Vorsehung hat mich zum größten Befreier vorbestimmt. Ich befreie die Menschen … von den schmutzigen und erniedrigenden Selbstpeinigungen einer Gewissen und Moral genannten Schimäre und von den Ansprüchen einer Freiheit und persönlichen Selbständigkeit … Der christlichen Lehre von der unendlichen Bedeutung der Einzelseele und der persönlichen Verantwortung setzte ich mit eiseskalter Klarheit die erlösende Lehre von der Nichtigkeit und Unbedeutendheit des einzelnen Menschen … an die Stelle eines göttlichen Erlösers tritt das stellvertretende Leben und Handeln des neune Führergesetzgebers, das die Masse der Gläubigen von der Last der freien Gewissensentscheidung entbindet.”

          Quelle:

          http://noxe.tumblr.com/post/8181333177/das-gewissen-ist-eine-juedische-erfindung-und-wie

          Gruß Skeptiker

    • Schiller hätte die Haverbeck zitieren können:
      “Der Geist seiner [des Christen] Gottesverehrung ist Furcht, die ihn erniedrigt, nicht Ehrfurcht, die ihn in seiner eigenen Schätzung erhöht.”
      oder
      “Es ist nicht draußen – da sucht es der Tor, –
      Es ist in Dir, DU bringst es hervor”
      (Schiller über das Göttliche)
      aus Cammer W v d Schiller und das Christentum (1934 26 S Scan Text Fraktur)->https://archive.org/details/CammerW.V.D.-SchillerUndDasChristentum

      Stattdessen kommt sie mit „Avatar“ und anderen Mythen aus der indischen Verfallszeit. Nicht umsonst ist das alte Indien zerfallen.

      Durch jüdische Zitier- und Auslegungskunst wurde dem Deutschen von den Pfaffen ein edler Lebenswandel des fiktiven Jesus suggeriert. Tatsächlich ergibt sich aus der Bibel etwas anderes hätte man sie jemals selbst gelesen. Auch Eckart und Hitler unterlagen dieser Täuschung und halfen sich mit einer angeblichen arischen Herkunft des Jesus aus.

      Das Christentum ist eine Verwebung vom indischen Krischna-Mythos, Buddha-Geschichten und Agni-Kult mit der talmudistischen „Lehre“ (https://archive.org/details/ErlsungVonJesuChristo).

      • Venceremos said

        Du bist sowas von auf dem Holzweg, ein Lehrstück, wie es läuft. Ich wünsche Dir aber, dass Du es überlebst, damit Du verstehst … auch was die Deutschen dazu beigetragen haben !

        Frohe Weihnachten !

      • M. Quenelle said

        The Christian religion is a parody on the worship of the Sun, in which they put a man whom they call Christ, in the place of the Sun, and pay him the same adoration which was originally paid to the Sun.
        -Thomas Paine

        ~~

        Christmas Day, The Once Again Reborn Sun of God

        There is another very interesting phenomenon that occurs around December 25th, or the winter solstice. From the summer solstice to the winter solstice, the days become shorter and colder.

        And from the perspective of the northern hemisphere, the sun appears to move south and get smaller and more scarce. The shortening of the days and the expiration of the crops when approaching the winter solstice symbolized the process of death to the ancients.

        It was the death of the sun.

        And by December 22nd, the sun’s demise was fully realized, for the sun, having moved south continually for six months, makes it to its lowest point in the sky. Here a curious thing occurs: the sun stops moving south, at least perceivably, for three days.

        Regarding the motif of the three-day entombment and rebirth of the sun, Murdock summarizes:

        …many of the world‘s crucified godmen have their traditional birthdays on December 25th (―Christmas).

        This date is set because the ancients recognized that (from a geocentric perspective in the northern hemisphere) the sun makes an annual descent southward until after midnight of December 21st, the winter solstice, when it stops moving southerly for three days and then starts to move northward again.

        During this time, the ancients declared that ―God‘s sun had ―died for three days and was ―born again after midnight of December 24th. Thus, these many different cultures celebrated with great joy the ―sun of God‘s birthday on December 25th.

        ******

        Sirius, the brightest star in the night sky, is the star in the East. On Dec. 24th it aligns with the three brightest stars in Orion’s belt which are called (and have been called since ancient times) the “three kings.”

        .

        The three kings line up perfectly with Sirius pointing to the exact spot in which the Sun will rise the next morning. The larger constellation in which this takes place was known to the ancients as the “manger” or the “cradle” which is visible just before dawn on Dec. 25th .

        .

        So the three kings or three magi effectually “follow” the star in the East to the manger, the birthplace of God’s Sun at the Winter Solstice. “Easter” also derives from the Eastern Star Sirius.

        .

        The three gifts of the magi are Frankincense, Myrrh, and Gold. Frankincense is an amber resin that was burned at solar temples, Myrrh was known as “tears of the Sun,” and Gold too long represented the Sun in the ancient world.

        The recurrent “virgin” theme represents the constellation Virgo, which is Latin for virgin. “The ancient glyph for Virgo looks like an M which explains the M names of “virgin mothers” like Jesus’ mother Mary, Adonis’ mother Myrra, Buddha’s mother Maya, and Horus’ mother IsisMeri.

        Virgo is also called the House of Bread and the zodiacal symbol shows a woman holding a chaff of wheat, representing the August/September time of harvest.Bethlehem also means “House of Bread” and is a reference to the constellation Virgo, not a place on Earth.

        http://tabublog.com/2014/12/24/the-true-origins-of-christmas/

      • M. Quenelle said

        The Christ Conspiracy- „The Greatest Story Ever Sold“:

        http://www.bibliotecapleyades.net/biblianazar/esp_biblianazar_38.htm

        • Venceremos said

          Wie nett, dass dies alles in der Sprache der Feinde gesagt werden muss – werden viele sicher genau verstehen.

          Die Sonne darf auch mal METAPHER sein ohne Hintergedanken, der MORGENSTERN ist es auch, steht aber für was anderes.
          Du weißt doch genau, dass alles, aber auch ALLES bis ins Letzte verdreht wurde – auch doppelt und dreifach – das hat Lupo uns schon gelehrt !

          Und ihr werdet IHN doch nicht totkriegen – eher tanzen wir alle auf der Schneide des Messers.

          Frohe Weihnachten, M. Quenelle – freu Dich auf die Wiederkehr des Lichtes und
          genieß die Rauhnächte 🙂 !

          und Gruß / SH
          Venceremos

  17. arkor said

    Kriegserklärungen gegen alleinschuldiges Deutschland

    • Kurzer said

      „…Es ist eine effektive Form der Propaganda, Dinge die nicht ins Bild passen zu unterdrücken. So verheimlichte die englische Regierung dem englischen Volk die Tatsache, des noch kurz vor dem Kriegsausbruch gemachten großzügigen deutschen Friedensangebotes an Polen. Wäre dies in England allgemein bekannt gewesen, hätte die englische Kriegserklärung an das DEUTSCHE REICH die Engländer, die sich noch gut an das sinnlose Schlachten des 1. Weltkrieges erinnerten, zu Massenprotesten getrieben, deren Folgen für die Verschwörer unabsehbar gewesen wären.

      Das die Nationalsozialisten einen polnischen Angriff auf den Sender Gleiwitz als Kriegsgrund inszenieren mußten, ist auf Grund der zahllosen gut dokumentierten polnischen Übergriffe auf Volksdeutsche im Korridor und auf deutsches Territorium, ein weiteres Propagandastück der Alliierten. Polen ging trotz zahlloser deutscher Friedens- und Gesprächsangebote, nicht auf einen möglichen Ausgleich mit dem DEUTSCHEN REICH ein. Es tat dies am Ende nur noch auf Grund der, später völlig wertlosen, englischen Garantieerkärung, die es sogar noch zu militärischen Provokationen anstachelte.

      Und deshalb der Satz Adolf Hitlers: “…Seit 05.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen…”

      Ein Standardwerk von deutscher Seite ist das Weißbuch zum Kriegsausbruch. Unbedingt lesen:

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Vorgeschichte_des_Krieges.htm

      Ein weiters epochales Werk ist das 1961 erschienene Buch “Der erzwungene Krieg – Die Ursachen und Urheber des Zweiten Weltkrieges” des US-amerikanischen Professors für Geschichte DAVID L. HOGGAN. Der 1923 geborene David Hoggan schrieb mehrere Werke, die sich sehr kritisch mit der Geschichte der USA befaßten und andere welche die Hofhistorikergeschichtsschreibung zur deutschen Geschichte komplett auseinandernehmen. Er verstarb leider schon am 7. August 1988.

      Auch sehr interessant: Stieve, Friedrich – Was die Welt nicht wollte – Hitlers Friedensangebote 1933-1939

      https://ia600500.us.archive.org/19/items/Stieve-Friedrich-Was-die-Welt-nicht-wollte-Hitlers-Friedensangebote/StieveFriedrich-WasDieWeltNichtWollte-HitlersFriedensangebote1933-1939194018S.Scan.pdf

      Kleine Einzelheit am Rande: Alfred Naujocks der bei den Nürnberger Prozessen aussagte, er habe von Heydrich den Befehl erhalten, einen fingierten „polnischen” Überfall auf den Sender Gleiwitz durchzuführen, war schon 1950 wieder frei und lies sich danach in Hamburg als Geschäftsmann nieder, wo er noch bis 1966 lebte. Dies geschah also dem Mann, der angeblich den Nazis den Grund für den 2. Weltkrieg lieferte, während man andere Deutsche für erfundene oder ihnen fälschlich angehangene Verbrechen (z.B. Ermordung tausender polnischer Offiziere in Katyn) zu Tode brachte.

      Nächste kleine Einzelheit: Der 1. September war nicht der Tag des Ausbruchs des 2. Weltkrieges. An diesem Tag eskalierte ein lokaler deutsch-polnischer Konflikt, bei dem das DEUTSCHE REICH genug gut dokumentierte Gründe für sein Handeln hatte. Zum Weltkrieg wurde das Ganze erst durch die englische und französische Kriegserklärung am 3. September 1939.

      Angesichts der Tatsache, daß z.B. die USA seit ihrem Bestehen, aber vor allem in den letzten einhundert Jahren Kriege unter fingierten Gründen führen, ist die Heuchelei der Systemhistoriker nicht mehr zu überbieten. Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war, unbedingt anschauen: War made easy – Wenn Amerikas Präsidenten lügen.

      http://www.weltkrieg.cc/usa/kriege-der-usa-unzensiert-video_ee897873e.html

      Hier dürfen wir also von hochoffizieller Seite erfahren, wie US-Präsidenten seit fünfzig Jahren die USA in Kriege hineinlügen. Man muß eigentlich nur die dort gemachten Aussagen auf die fünfzig davor liegenden Jahre projezieren. Die Konsequenz daraus mag für manchen erschütternd seien, da sein ganzes Weltbild zusammenbricht. Es ist eben so wie Johannes Jürgenson schreibt: DAS GEGENTEIL IST WAHR….“

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      • arkor said

        Kurzer, es sollte doch jedem funktionierenden Verstand schnell klar werden, dass die damalige deutsche Führung NICHT DEN GERINGSTEN GRUND EINER INSZENIERUNG HATTE, da es BERGE VON LEGITIMEN ANGRIFFSGRÜNDEN GAB.

        • arkor said

          und noch ein Punkt, der bisher heute komplett übersehen wird.
          Zwar ist die jüddische Kriegserklärung von 1933 bekannt, aber sie wird immer noch nicht im vollen Maße, selbst von Aufgeklärten richtig eingeordnet:
          Diese JÜDDISCHE kRIEGSERKLÄRUNG aus der USA heraus, hätte von dem völkerrechtlichen Subjekt USA niemals akzeptiert werden dürfen, dass aus IHNEN HERAUS eine Gruppe einen KRIEG erklärt und zu MAßNAHMEN gegen das amerikanische Judentum führen müssen. INSBESONDERE, DA diese Erklärung zu REALEN Maßnahmen, eben Handelsboykott geführt hat, was völkerrechtlich eine KRIEGSMASSNAHME ist.

          Wir können also den klaren Schluß ziehen: DASS DIE USA STILLSCHWEIGEND SICH DIE JÜDISCHE KRIEGSERKLÄRUNG ZUEIGEN GEMACHT HAT UND UNTERSTÜTZT HAT, was BEDEUTET DASS MAN OHNE WEITERES SAGEN KANN, DASS DIE USA DEUTSCHLAND 1933 EBENSO DEN KRIEG ERKLÄRT HAT.

          Also noch einmal: Die USA hätten KLARSTENS GEGEN DIESE JÜDISCHE KRIEGSERKLÄRUNG, wie auch den Handelsboykott vorgehen müssen.

          DIE USA ist damit gegen DEUTSCHLAND 1933 kriegsunterstützend eingetreten und es ist das WAHRE Datums der amerikanischen Kriegseröffnung gegen Deutschland.

          • arkor said

            Noch eine kurze Erläuterung für die neueren Leser auf diesen Blog:
            Die BRD kann KEINEN FRIEDESNSVERTRAG abschließen, das sie die ALLIERTE VERWALTUNG IST, aber NICHT DAS VÖLKERRECHTLICHE DEUTSCHE SUBJEKT.
            Die BRD IST ALSO DER FAKTISCHE KRIEGSZUSTAND GEGEN DEUTSCHLAND, bis zu IHREM ERLÖSCHEN, WELCHE FÜR DIE SOUVERÄNITÄT ERFORDERLICH IST.
            Dies hat die BRD ALS SONDERMITGLIED DER UN (Feinde Deutschlands) noch einmal verdeutlicht, in dem sie in die AUSDRÜCKLICHEN FEINDESSTATUS EINGETRETEN IST.

            Falsch ist übrigens die weit verbreitete Meinung, dass nur die Länder im Krieg mit Deutschland sind, die Deutschland den Krieg erklärt haben.
            FÜR ALLE LÄNDER DER UN GILT DEUTSCHLAND AUFGRUND DER EXISTENZGRUNDLAGE DER UN-DER FEINDESSTAATENKLAUSEL- DEUTSCHLAND ALS FEIND.

            • Kurzer said

              Wenn man die Handlungen der USA beurteilen will, muß man unbedingt Folgendes in Betracht ziehen:

              Die USA sind nachweislich spätestens seit 1913 nur noch das Werkzeug des zionistischen Globalfeudalismus, zur Umsetzung seiner Ziele. Der fortbestehende Kriegszustand mit dem DEUTSCHEN REICH, ist die Existenzgrundlage der UNO und diese wiederum die “rechtliche” Voraussetzung, für das weltweite militärische “Engagement” US-raels.

              Immerhin kämpfen die ALLIIERTEN ja weltweit für “Freiheit, Demokratie und Menschenrechte”.

            • hasbara buster said

              Und was ist von einem US Presidentschaftskandidat zu halten, der bei einer Wahlkampfveranstaltung 1932 von sich gab: I will crash Germany. ?

          • Anti-Illuminat said

            Man muss sich diese Kriegserklärung echt mal durch den Kopf gehen lassen

            Es durfte ab diesen Zeitpunkt nicht mal mehr außerhalb des Reichs mit Reichsmark gehandelt werden. Sämtliche finanzielle Verbindungen zum Ausland wurden gekappt wegen den Wirtschaftsboykott. In der Luftfahrt brannte die Hintenburg(höchstwahrscheinlich wegen sabotage) ab.

            Jetzt mal ein Vergleich mit heute und der angeblichen Feindschaft der VSA mit Russland. Gasprom macht mit Exxon geschäfte über Bohrlizenzen. Der Rubel kann in den VSA und der Dollar in Russland gehandelt werden. In der Luftfahrt nutzen die VSA Russische Sojuskapseln.

            Und BEIDE Seiten, also die VSA Besatzermedien als auch RT Deutsch unterstützen nach wie vor den Hootonplan
            Hier ab Minute 14 zeigt RT sein wahres Gesicht

  18. goetzvonberlichingen said

    Bauanträge für Synagoggen und Islam-Temples werden auf den Bau-„Ämtern“bevorzugt bearbeitet. 🙂

    (Swastikas on Another Mosque in Germany)
    Swastikas an einer anderen Moschee in der BRinD

    http://www.dailystormer.com/swastikas-on-another-mosque-in-germany/

    • M. Quenelle said

      Wohl so wie die Antifanten in Vorra:

      https://schwertasblog.wordpress.com/2014/12/19/asylaten-und-antifanten-eine-graphologische-auffalligkeit/

      Der Text ist wohl leider verschwunden. /Gruß.

    • FensterBANK said

      Ist es nicht eine Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet die geistig minderbemittelten Antifanten, (oder ihre Auftragsgeber / Kollaborateure) an Moscheen Swastikas aufmalen?
      Warum, das erkläre ich zum Schluss.

      Für mich mehr als eindeutig ein Angriff unter „Falscher Flagge“.
      Wieso merkt jeder sofort, der sich auch nur Ansatzweise in der Materie auskennt. Ich möchte jetzt nicht verraten woran man es optisch genau erkennt, die Idioten lesen evtl. mit und versuchen vielleicht demnächst besser zu fälschen.
      Ich kann aber an dem Geist und dem Klischeedenken hinter den Kritzeleien erkennen, dass es eine sog. „False-Flag“ ist. Die dämlichen Antifanten haben aber auch wirklich null Ahnung. Es ist eigentlich zum kaputtlachen, wenn denn nicht dieses Hasspotential (Deutschenhass) dahinter stecken würde.
      Solche Taten sind ein weiteres Indiz für die völlig verblödet und verblendete (Antifa-)Jugend von heute. Echte Deutsche Patrioten haben Anstand und Höflichkeit und sagen den Leuten, wenn ihnen etwas nicht passt ins Gesicht was sie stört. Außerdem liegt die Schuld der extrem angestiegenen Einwanderungszahl bei der Politik, weil sie es so beschlossen haben. Schnell etwas an irgendwelche Häuserwände zu sprühen und dann wegzurennen entspricht überhaupt nicht der typisch deutschen Art, bei der sachlich argumentiert wird und man zu seinem Worte steht und dies von Angesicht zu Angesicht.
      Antifanten hingegen sind Heuchler und stännkern aus Langeweile gern herum, sie sind auch die Hasenfüße die bei solch einer Tat schnell wegrennen um nicht vom Moscheebetreiber erwischt und als Antifant entlarvt zu werden. Wäre ja auch ganz arg komisch, wenn der Moscheebetreiber den Antifanten wiedererkennt der ihm bei der letzten „Refugees-welcome-Aktion“ geholfen hatte Flyer über „Integration und Fachkräftemangel“ zu verteilen. Das Antifantenherz ist von unzufriedenem Gemüt, ständig auf der Suche nach Aktionen die von seinem nutzlosen Dasein ablenken. Infantile Wut lässt er gerne bei seinen vermeintlichen Gegnern aus.

      Kommen wir nochmal zu den Anhaltspunkten zurück:

      – Erstens gab es freundschaftliche Beziehungen von Moslems mit den Nationalsozialisten die ehrbar und voller Vernunft waren.
      Wer als Deutscher schon einmal in einem islamischen Land war, wird schnell feststellen wie freundschaftlich und gasthöflich man von den Moslems empfangen wird, sobald man sich als Deutscher zu erkennen gegeben hat. Die Deutschen gelten als ein leistungsorientiertes, fleißiges, ehrbares und aufrichtiges Volk.
      Im Vergleich zu anderen Nationalitäten, wird der Deutsche in muslimischen Ländern sehr hoch geschätzt. Antifanten haben die starre Vorstellung, die Nationalsozialisten seien, wie die alliierte Propaganda ihnen ins Hirn geschi**en hat, alles Mörder und Unmenschen gewesen. Einfach lächerlich und bemitleidenswert!
      Swastikas sind geschätzte Symbole, da sie das Göttliche verkörpern und dabei keine bildliche Darstellung eines Menschen oder Tieres sind.

      – Zweitens der Begriff „KZ“.
      Das Klischee wird vom zersetzten Geist vollkommen beherrscht, dass „KZs“ Vernichtungslager seien. Schon die Abkürzung des Begriffes „KZ“ sollte zu denken geben, dass es dabei nicht um das Wort Konzentrationslager gehen kann, oder gehen soll.
      Der Buchstabe „Z“ steht eher für etwas hartes, etwas krasses, vielleicht so etwas furchteinflößendes wie „Zion“?
      Selbstverständlich wissen die ratzenden Lümmel von der letzten Schulbank nicht, wie die korrekte deutsche Rechtschreibung zu gebrauchen ist. Vielleicht sind aber auch die heutzutage unfähigen Lehrer schuld.
      Wollte man das Wort Konzentrationslager abkürzen so hieße es „KL“. In einigen älteren Geschichtsbüchern wird auch noch die Abkürzung „KL“ erwähnt. Durch Unterwanderung der Lehrbuchverlage wird aber dies wahrscheinlich absichtlich verdreht.
      Ganz einfach auf den Punkt gebracht:
      „KL“ = Konzentrationslager (Konzentrations Lager)
      „KZ“ = was soll das sein? Abkürzung eines Legasthenikers aus „Konzentrations und Zlager“ / „Konzentrationszlager“ ? Vielleicht so etwas ähnliches wie das Wort „inz“ was eigentlich dort als das korrekte Wort „ins“ aufgesprüht werden sollte?
      „VL“ = So würde es heißen, wenn es sich tatsächlich um „Vernichtungslager“ gehandelt hätte ! Es gab nur Konzentrationslager, welche u.a für die Ansammlung von Menschen für die anschließende Auswanderung nach Palästina vorgesehen waren.
      Hauptsächlich wurde aber in den Lagern gearbeitet um wichtige Produktionsgüter und Waffen für die Verteidigung herzustellen. Heutzutage könnte man die Konzentrationslager mit Boot-Camps aus den USA oder mit Behindertenwerkstätten vergleichen, wenn auch in erheblich größerem Ausmaß.

      Jetzt darf gestaunt werden! (Die Grünen, und alle Gutmenschen dürften sich besonders darüber freuen)
      Die Ironie des Schicksals ist, dass ausgerechnet Moslems mich auf das Thema „Deutschland“ aufmerksam gemacht haben. Das bleibt auch leider, oder sollte ich in diesem Fall lieber sagen besser nicht aus, wenn die Einwanderung von Muslimen nach Deutschland so penetrant gefördert wird.
      Die fragten mich, ob ich als richtiger Deutscher nicht „Die Protokolle der Weisen von Zion“ kennen würde. Ich kannte diese Schrift bis vor ein paar Jahren auch wirklich nicht, keinen blassen Schimmer.
      Auch die Geschichte mit dem HC und GKT wurde mir näher gebracht und ich bekam Bücher zu den Themen überreicht, u.a. auch MK von A.H. Dann „erwachte“ ich dank dieser freundlichen muslimischen Mitbürger.
      Den Koran bekam ich natürlich auch mit überreicht, aber zu der Bekehrung zum Moslem konnte mich niemand überreden. Da spricht mich die Edda doch mehr an.
      Dann las ich diese Bücher und mir wurde klar was da eigentlich in der Welt vor sich geht. Der Kontakt zu diesen Leuten ist noch immer recht gut und ich kann nur nochmals meinen tiefen Dank für die Aufklärung zum Ausdruck bringen. Hätte nie gedacht, dass so viele Moslems bestens aufgeklärt sind.
      In dieser Hinsicht gesehen, erfüllen sie dem Schlafmichel einen guten Aufklärungsdienst was die wirkliche deutsche Geschichte betrifft, die leider vom zionistischen Macht- und Medienmonopol schonungslos unterdrückt wird.

      Nochmals ein Warnung an die verrückten, verblendeten, geschichtsunwissenden und zu Tode gelangweilten Antifanten (Sprühkünstler):
      Hakenkreuze auf eine Moschee zu malen ist ungefähr so geistreich wie einem Hippie ein Peace-Zeichen auf den Arm zu malen.

      • goetzvonberlichingen said

        :-)… darum tritt >die Feigheit als solche< (Türkengangs, Antifantengangs) immer in einer Gruppe auf.

  19. Waffenstudent said

    FINGER WEG

    vom biologischem Sondermüll! Lasset den Fraß in den Lebensmittelläden unangetastet und ernähret Euch nach der Väter Sitte! Man kann viel zur Gesundung beitragen. wenn man nur will! Nahrungsmittel sind gut für die Gäste aber Lebensmittel sind besser für die Einheimischen

  20. Skeptiker said

    Das grösste Problem unserer Zeit

    =>
    Erneute Holocaust-Leugnung

    18.12.2014 – Vlotho – Die Rechtsextremistin Ursula Haverbeck-Wetzel

    (Jg. 1928) aus dem westfälischen Vlotho (Kreis Herford) leugnet in einer Videobotschaft wieder die Judenvernichtung durch die Nationalsozialisten.

    In dem knapp 20-minütigen Filmchen, das auf Youtube und der Internetseite von Haverbeck-Wetzel veröffentlicht wurde, bezeichnet die vorbestrafte Volksverhetzerin den Holocaust als „die größte und nachhaltigste Lüge in der Geschichte“. Zudem bestreitet sie, dass es sich bei Auschwitz um ein nationalsozialistisches Vernichtungslager gehandelt hat. In dem Video verliert sich die notorische Revisionistin in antisemitischer Hetze, spricht von der jüdischen Weltverschwörung.

    Verantwortet wird die Webseite von Haverbeck-Wetzel selbst, registriert wurde sie von Markus Walter aus Verden, Aktivist der Neonazi-Partei „Die Rechte“. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung ein.

    Jüngst hatte Haverbeck-Wetzel eine Strafanzeige „gegen den Zentralrat der Juden in Deutschland“ bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld eingereicht. Die Antisemitin warf darin der Körperschaft des öffentlichen Rechts „Verfolgung Unschuldiger“ vor – eine Straftat, die lediglich von Amtsträgern begangen werden kann. In ihrem Schreiben an die Behörde hatte die 86-Jährige festgestellt, dass von dem Judenmord „nicht mehr“ ausgegangen werden könne. (jf)
    Quelle

    http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/erneute-holocaust-leugnung

    Gruß Skeptiker

    P.S. In der Deppen BRD sind eben nur solche Filme nicht antisemitisch und völlig willkommen.

    Ab der 8 Minute, der gute Deutsche sozusagen, Pflichtbewusst und in der Liebe zur Wahrheit, bedauert er, das es nicht mehr waren.

    =>Ja das gefällt der Welt, ein guter Deutsche eben.

  21. […] auch veröffentlicht bei: Lupo Cattivo […]

  22. steffen said

    Was ich anbiete ist wirklich nicht schwer zu verstehen. Ich möchte für alle arbeiten, die mich unterstützen, ohne Einsprüche oder Ansprüche, dem Leben dienen statt an der Zerstörung mittätig zu sein. Lebensenergie verschenkend, den es ist ein Geschenk lebendig zu sein.

    Es gibt nichts wichtigeres als die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage. Die Ausübung von Macht über Menschen verhindert langfristig naturgemäßes Verhalten. Sie ist schlicht selbstzerstörerisch. Die Menschen sind weit gekommen seit dem ersten Anführer mit Knüppel der verprach: folgt mir, lasst uns das Leben einsperren, dann wird es uns allen besser gehen. Wir werden daran zu Grunde gehen, wenn wir nicht lernen Macht ausschliesslich über die unbelebten Dinge auszuüben.

    Es gibt nichts wichtigeres als die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlage. – Der Kapitalismus ist dazu nicht in der Lage und eine Kriegserklärung an jeden lebendige Menschen und die Natur insgesamt. Denn kurzfristige Bedürfnissbefriedigung und die Sachzwänge der Rentabilität stehen dem erfolgreichen Leben im Weg. Proudhon sagte: „Die Gesellschaft entsteht durch Eigentum und geht am Eigentum zu Grunde.“ So ist es, auch wenn er damals das ganze Dilemma noch nicht erkannt hat.

    Handeln auf Augenhöhe entsteht wenn den einzelnen bewußt wird was heute noch unbewußt abläuft.

    Besinnliche Weihnachten.

    • Kurzer said

      „…Es gibt nichts wichtigeres als die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage…“

      “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…”

      http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

    • M. Quenelle said

      Von wegen Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage. Hier eine neues Video „Chemtrails the secret war“:

      Italienisch mit englischen Untertitel. Wenn’s noch lange geht, sind wir bald tot. Und /Gruß.

      • M. Quenelle said

        Auf dem Foto des Untersberg sehe ich auch gerade einen Chemtrail. Augen auf!

      • froschn said

        Von der unerträglichen Leichtigkeit des Seins hin zur Unerträglichkeit des Seins.
        Mal sehen wer das Rennen macht…

    • steffen said

      Und jetzt? Warten auf Offensive oder offensiv Handeln?

      The same procedure as last year?

      „Werdet klüger als die Schlangen und unschuldiger als die Tauben!“

      • Venceremos said

        WE hängt mit Fernglas im Fenster und wartet auf 5 Flugzeuge, die den Reigen eröffnen sollen und den Crash einläuten ;).

  23. volksgemeinschaft said

  24. volksgemeinschaft said

    Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte lässt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und Verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

  25. volksgemeinschaft said

    Untersberg Vision Die letzte Warnung

  26. Anti-Illuminat said

    Wegen Pegida: Ich geh nochmal au die 19 Punkte (Quelle: Pegida.de)ein. Hab das schonmal getextet ging aber so leider unter.

    1. Pegida ist für die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht!

    (Aber wieso bei uns, Heißt das Wir müssen JEDEN Flüchtling aufnehmen. Wieso gehen diese nicht in deren Nachbarländer. Ein Flüchtlingwird nach überstandener Unruhe bei dementsprechende nähe zu seiner Heimat in diese zurückkehren)

    2. Pegida ist für die Aufnahme des Rechtes auf und die Pflicht zur Integration ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (bis jetzt ist da nur ein Recht auf Asyl verankert)!

    (Grundgesetz beweist doch nach HLKO das wir immer noch besetzt sind; Integration als Pflicht? Soll damit Rassenvermischung gemäß Hooton Plan propagiert werden?)

    3. Pegida ist für dezentrale Unterbringung der Kriegsflüchtlinge und Verfolgten,
    anstatt in teilweise menschenunwürdigen Heimen!

    (Unterbringung in Privatwohnungen? eventuell Zwangsweise?)

    4. Pegida ist für einen gesamteuropäischen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge und eine gerechte Verteilung auf die Schultern aller EU-Mitgliedsstaaten! (Zentrale Erfassungsbehörde für Flüchtlinge, welche dann ähnlich dem innerdeutschen, Königsteiner Schlüssel die Flüchtlinge auf die EU-Mitgliedsstaaten verteilt.)

    (Also wieder versteckt die Forderung nach Aufnahme von Flüchtlingen)

    5. Pegida ist für eine Senkung des Betreuungsschlüssels für Asylsuchende (Anzahl Flüchtlinge je Sozialarbeiter/Betreuer derzeit ca. 200:1, faktisch keine Betreuung der teils traumatisierten Menschen).

    (Dann betreut mal schön. )

    6. Pegida ist für ein Asylantragsverfahren in Anlehnung an das holländische bzw. Schweizer Modell und bis zur Einführung dessen, für eine Aufstockung der Mittel für das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge), um die Verfahrensdauer der Antragstellung und Bearbeitung massiv zu kürzen und eine schnellere Integration
    zu ermöglichen!

    (Wieder die Forderung nach “schnelle Integration”)

    7. Pegida ist für die Aufstockung der Mittel für die Polizei und GEGEN den Stellenabbau bei selbiger!

    (Forderung nach einem Polizeistaat aus gewollter Angstschürung? )

    8. Pegida ist für die Ausschöpfung und Umsetzung der vorhandenen Gesetze zum Thema Asyl und Abschiebung!

    (Gesetze die eigentlich ungültig sind und immer wieder leicht umgangen werden)

    9. Pegida ist für eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten!

    (Kann man unterstützen)

    10. Pegida ist für den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie, aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!

    (wieder Intergation(Hooton Plan), verdeckter unterstützung von Feminismus)

    11. Pegida ist für eine Zuwanderung nach dem Vorbild der Schweiz, Australiens, Kanadas oder Südafrikas!

    (Schweiz als Vorbild? Die haben doch noch mehr Zuwanderer)

    12. Pegida ist für sexuelle Selbstbestimmung!

    (versteckte Unterstützung der Homolobby)

    13. Pegida ist für die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!

    (Jüdische Abendlandkultur wo man selbst den besten “Goyim” erschlagen soll? )

    14. Pegida ist für die Einführung von Bürgerentscheidungen nach dem Vorbild der Schweiz!

    (Bürgerentscheidunen welche man beliebig fälschen kann)

    15. Pegida ist gegen Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen wie z. B. PKK.

    (Welche Verfassung? Waffenlieferungen an Israel zum Abschlachten in Gaza soll weiterhin erlaubt sein?)

    16. Pegida ist gegen das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichte in unserer Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.

    (Dann fangt mal bei den Logen an. Oder sind das keine Parallelgesellschaften?)

    17. Pegida ist gegen dieses wahnwitzige „Gender Mainstreaming“, auch oft „Genderisierung“ genannt, die nahezu schon zwanghafte, politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung unserer Sprache!

    (Kann man so unterstützen)

    18. Pegida ist gegen Radikalismus, egal ob religiös oder politisch motiviert!

    (auch gegen die Religion der “Auserwählten” sowie deren Politik welche fast 70 Jahre unterstützt wird?)

    19. Pegida ist gegen Haßprediger, egal welcher Religion zugehörig!

    (Dann fangt mal bei den Rabbinern an)

    Ich hab irgendwie das Gefühl die Leute auf der Straße wissen gar nicht was sie unterstützen. Bis auf 2 Punkte(9 und 17) sind ALLE anderen entweder geprägt durch Heuchelei oder unterstützen jenes was die Eliten vorantreiben. Dazu kommt das es eigentlich keine „patriotischen Europäer“ gibt. Hier wird schon in Gebieten er NWO gedacht

    Das einzig Positive an Pegida ist das die Massenmedien als Lügenpresse erkannt werden. Sonst ist auch diese Veranstaltung eine Lüge. Aber es wird die letzte Lüge sein wenn diese entlarvt wird. Von Systemseite will man aber nur ungern die Macht der Massenmedien hergeben da man sonst nicht mehr so leicht die Massen lenken kann. Wer an diesen Demos mitgemacht hat hat zudem den ersten Schritt gemacht. Ud wenn dieser Schritt nur die Erkenntnis ist das die Medien lügen. Wer aber einen Schritt raus aus dem System macht ist auch bereit weitere zu machen und wir haben einen weiteren Mitstreiter für das Reich.

    • Kurzer said

      Hallo Anti-Illuminat,

      Deine Analyse ist hammermäßig gut. Trotzdem ist es nicht so leicht, Pegida einfach mit Schwarz-Weiß-Denken in eine Schublade zu stecken. Nach allen recherchierbaren Fakten spricht schon vieles dafür, daß hier ein Mauerfall 2.0 geplant ist:

      https://lupocattivoblog.com/2014/11/09/vom-mythos-des-mauerfalles-zu-den-tatsachlichen-hintergrunden-des-9-november-1989/

      Zu den Handlungen unserer Gegner ist zu sagen: so pervers wie die handeln, kann kein anständiger Deutscher denken. Natürlich ist nicht ausgeschlossen, daß denen hier etwas entgleitet und eine nicht geplante Eigendynamik entwickelt.

      Andererseits ist es äußerst unwahrscheilich, daß die Kräfte, welche seit Generationen auf ihr Ziel hinarbeiten und die zwei Weltkriege entfesselten, um ihren einzig ernsthaften Gegner auszuschalten, sich von den Protesten einiger tausender Deutscher einfach mal so von ihrem Plan abbringen lassen.

      Deshalb spricht bei Pegida vieles dafür, daß hier Volkszorn kanalisiert und in die vom System gewünschten Bahnen geleitet werden soll. Wie auch immer sich das Ganze dann noch entwickelt.

      Hier ein Zitat aus dem Buch „Deutschland BESETZT Wieso? BEFREIT Wodurch?“:

      „…Wenn immer wieder Eiferer in der jetzigen Besatzungs-Ära auftreten, sei es als Gruppen- oder Partei-Führer, die dem Volk Glauben machen möchten, sie würden den Durchbruch, die Erneuerung und Befreiung Deutschlands von innen heraus in die Tat umsetzen, so sind es Illusionisten, die sich mit Fragen der Macht und militärischer Stärke offenbar nie beschäftigt haben.

      Als wenn die geschlossene alliierte Macht mit ihren stationierten Besatzungstruppen, ausgerüstet mit bakteriologischen, atomaren und chemischen Kampfmitteln, zusehen würde, wie eine finanz- und machtlose, kleine, deutschgesinnte Opposition, von innen heraus, ihr die gut angekettete, milchgebende Kuh Deutschland aus den Händen nimmt, die Ketten löst und Deutschland von Fremdtruppen befreit.
      Nein, Macht kann nur durch Macht gebrochen werden!…“

      Hier komplett als Hörbuch: https://www.youtube.com/watch?v=WzRbHrMR1iQ

      https://lupocattivoblog.com/2014/06/11/deutschland-besetzt-wieso-befreit-wodurch/

      • Anti-Illuminat said

        Vielleicht hast du doch Recht mit der Behauptung das man das Reich selber ausrufen will. Ich vermute aber das man mit den Mauerfall 2.0 die VSE(Vereinigte Staaten von Europa) ausrufen will. Das mit den Kanalisieren ist schon richtig. Aber exakt in die falsche Richtung als vorgegeben wird. Pegida wirkt so als ob ein Metzger für vegetarisches Essen wirbt. Die Medien machen mit indem sie Pegida „fremdenfindlichkeit“ vorwirft, aber keiner hat sich wirklich informiert was die eigentlich fordern. Auffällig ist auch das die Ableger „Mügida“(München), „Dügida“(Düsseldorf), „Bogida“(Bonn) „Kagida“(Kassel) usw. alle scheitern. Nur Pegida(warum nicht „Dregida“) hat Erfolg. Wer für ein Kunstprodukt wie die EU Partiotismus empfindet ist bestenfalls ein Depp vermutlich aber ein Verräter. Was aber doch aufhorchen lässt ist wiederum das man die Macht der Medien preisgibt. Das skandieren von „Lügenpresse Lügenpresse Lügenpresse“ geht in die richtige Richtung. Aber warum? Das System schadet sich mit einer derartigen Aufruf doch selber.

        Eine Theorie dazu: Die RD greiffen doch deshalb nicht ein weil diese hierzulande die totale Ablehnung erfahren würden. Langsam nimmt aber ein gewisser Erwachungsprozeß ihren Verlauf. Die RD würden auch heute noch abgelehnt werden, aber nicht in dem Ausmaß wie noch vor 10 Jahren. TTIP, Euro, Rettungsschirme und Überfremdung zeigen Wirkung. Auch die ständige Systemheuchelei über den armen „Mitmenschen mit Migrationshintergrund“ und den „intolleranten Deutschen ‚Nazi‘ “ zieht langsam nicht mehr. Jede folgende Generation stellt die vorhergehende in Frage. Bei den 68ern hatte das System leichtes Spiel die Kriegsgeneration zu diskriditieren. Nun stehen die 68er selber auf den Prüfstand. Dieses lässt sich jedoch in keinster Weise schön reden. Ich sehe auch einen gewissen verzweifelten Veruch sich dem Trend entgegenzustellen indem man eine zionistische Nationale(Pegida) fördert wie in Ostblockstaaten welche sich aber an besagten Tag X gegen die RD stellen soll.

        • goetzvonberlichingen said

          @Anti-Illuminat.. das du diese Agenda der „PEGIDA“ (und Ablegern in den anderen Städten) zerlegst u. analysierst.. ist prima. Habe ich für mich auch gemacht.In teilen muss ich dir recht geben…
          Einsame Spitze aber ist Dresden!
          Was mir bei der Degida-Dresden besser gefällt ist die Organisation
          Da sieht man dann doch die Unterschiede der Denkweisen im Westen und Mittel-Deutschland! Aber egal, ich könnte BOgida(Bonn) auch zerlegen. Hier ist es viel schwieriger eine genau Analyse zu erstellen!
          Ich war gestern da und habe mit div. Leuten dort gesprochen.Man muss eben selber mal vor Ort sein, um sich ein genauers Bild zu machen.
          Beispiel:
          Das habe ich vor zwei Jahren auch in Bonn-Beuel bei der Gründung der >NRW-AfD gemacht und diesen Laden(Anhand des dortigen Personals!) auseinander genommen und für schlecht befunden. Erst ne Bewegung und dann eine BRD-Partei. Damit gings dann bergab!
          Solange die Grundfragen bezüglich: Echter Verfassung, freie Volksabstimmung, Ausländerprobleme etc. nicht klar beantwortet und mit impliziert werden..sind Partien und Bewegungen kastriert!
          Also: AfD ist eine 5. Kolonne des Systems! Das habe ich immer wieder betont und durch meine Recherchen(Auf Astrologie &Klassisch nachzulesen: Einfach AfD eingeben, div. Kommentare )….und bewiesen.

          BOgida:Habe wohl bemerkt, das da auch PI-News–Leute dabei waren….und andere Leutevon Pro-Köln…man wird das weiter beobachten müssen, das die nicht(Vor allem von PI..) die Oberhand gewinnen.
          Hier im Westen läuft das zu sehr noch mit PI-leuten , die da waren und mir zu sehr am Zions-Rockzipfel hängen!!!Die sind zwar gegen Islamisierung, aber eben auch im Auftrage Israels!Vorsicht Falle!
          Das muss man wissen…

          M. Dittmer jedoch, die Organisatorin ist wohl(vorsichtig gesehen) auf dem richtigen Wege…
          —-
          BOGIDA Demo Bonn 22.12.2014 – Rede Udo Ulfkotte Webseite http://www.ulfkotte.de/ Aktueller Bestseller: http://www.gekaufte-journalisten.de/

          https://www.facebook.com/pages/Bogida/781905711876911?fref=ts

          • Anti-Illuminat said

            Bei mir wäre das nächste die Mügida(also München) Bewegung. Die ist leider fast tot. München ist leider die Systemmedienhauptstadt(Insbesondere das Kuhkaff Unterföhring(BR, Sky, Pro7Sat1 usw.). ). Von dem her ist es vom System her leicht dort 12000 Leute auf die Straße zu bringen. Genauso in Köln (RTL, WDR) wo 15000 zusammenkamen. In Bonn geht mehr. Dort hat man es leichter was aufzubauen. Auffällig ist bei den Systemdemos auch das dort die ganze Logenbrut(DGB, Grüne, SPD, Piraten, Homoregenbogenflagge, Antifas usw.) auf der Straße ist. Das Problem ist leider das diese Logenpest besser verwurzelt ist.

            Ich habe es aber schon oft genug gesagt. Der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt ist der totale Weltwirtschaftszusammenbruch. Dann sind Millionen auf der Straße und das nicht nur Montags.

            • goetzvonberlichingen said

              Stimmt. Was Bonn angeht darf man die vielen lahmen Rentner des BRD(ALT)-Systems hier nicht vergessen. Begünstigte des „Beamten“apparates!
              Wir haben hier nicht nur den phönix-Sender, die Hardthöhe(BW), und div. „Rest-Ministerien“!
              bonn ist auch studentenstadt(Edlestudenten aus „gutem Hause“ die schick eher auf nur den Weihnachstmarkt gehen .. als zu demonstrieren.
              Die kommen aus den Studiengängen: Jura, Geschichte, Pharmazie usw.
              Die ANTIFA rekrutiert sich sicherlich kaum aus Studenten..

            • Anti-Illuminat said

              Trotzdem ist das kein Vergleich zu München oder Köln. In Bonn kann man durchaus was aufbauen. München und Köln werden vermutlich die letzten beiden Städte sein wo das System halten wird. Aber auch dort werden sie früher oder später Farbe bekennen müssen. TTIP wird für weiteren Protest sorgen. Gegen Russland wird auch im neuen Jahr gehetzt werden. Die „Qualitätsmedien“ sind jetzt in der Beweispflicht das sie keine Lügenpresse sind. Und das können sie wegen ihrer verwurzelung mit sämtlichen Logen nicht

            • goetzvonberlichingen said

              Ja, Zustimmung ..TTIP ! …und Bonn ist am Anfang..@Anti-Illuminat
              Wer weiss was 2015 bringt….

            • Anti-Illuminat said

              Ich Vermute das 2015 ein Jahr wird das die Welt nicht vergessen wird. Das Wirtschaftssystem wiederholt periodisch alle 7 Jahre die Phasen von Rezession und Aufschwung. 1995, 2000/2001, 2008 war ein Tief. In den Zeitungen warnt man schon fleißig vor einen weiteren Crash. Und 2015 haben wir den Zyklus zur Rezession wieder erreicht. Dann passieren viele „Dinge“

            • goetzvonberlichingen said

              Ja, es wird wie auch immer ein entscheidendes Jahr !
              Der Crash kommt sicherlcih ..wenngelich er schon oft angekündigt aber durch Trixerei nur weitergeschoben wurde-oder?

            • Anti-Illuminat said

              Durch ständige Osterweiterungen, Verträge mit Russland und China wurde es hinausgezögert. Nun gibt es keine Erweiterungen mehr. D.h. der Wirtschaftszusammenbruch kann nicht mehr hinausgeschoben werden. Die Amis arbeiten Wirtschaftlich längst mit den Russen zusammen(wenn auch stillschweigend ; siehe zig Gaspromverträge). Bin mir nicht sicher das die das alles weiterhin durch umschuldung Rettungspakete usw ohne weiteres aufrecht erhalten können. Freiwillig wird auch Rothschild nicht die Schulden erlassen. Andernfalls käme der Schwindel ja auf. Von dem her ist Rothschild verdammt im hintergrund zu arbeiten, ob er will oder nicht. Dir auch noch schöne Weihnachten

            • goetzvonberlichingen said

              Dir auch alles Gute und besinnliche Tage! Gr. Götz

            • Anti-Illuminat said

              kleiner Nachtrag zum schmuntzeln. Hier sieht man wie beleidigt das System ist das sich die Bevölkerung nach und nach von ihrer Lügenpresse abwendet. Ich sag nur Schadenfreude pur :mrgreen:

              http://www.dw.de/kritik-an-pegida-ihr-seid-eine-schande/a-18148912

            • goetzvonberlichingen said

              Ja, nun zeigt sich die Schande der Gutmenschen , Politdarsteller und Pfaffen(Schorl“ä“mmer,.. Gauck und Co.) sind erbärmlich…..
              Von den Polit-Presstituten, Journaille will ich erst garnicht reden! Die sind bald sowas von fertig…

            • Falke said

              @Anti-Illuminat

              So sieht es aus das faulende Systemmonster spuckt Gift und Galle über seine gesteuerten Medien da nach und nach die Zügel aus den Fingern gleiten. Die Wahrheit setzt sich durch denn irgend wann fliegt jeder Schwindel auf.

              Gruß Falke und allen Kämpfern für die Wahrheit fröhliche Weihnachtsfeiertage

            • Anti-Illuminat said

              @Falke

              Richtig Die Wahrheit kommt unaufhörlich ans licht. Also nicht ärgern lassen vom System. Die Medien stehen wegen der Demos jetzt unter strengster Beobachtung. Das Vertrauen ist weg und das wissen sie. Und genau das ist doch ein schönes Weihnachtsgeschenk das man dort so dünnheutig reagiert.

              Dir auch schöne Weihnachten.

            • Kurzer said

              Für besonders schöne Weihnachten:

            • Anti-Illuminat said

              Hallo Kurzer,

              Könnte sein das heute das letzte Weihnachten im System Alljudas ist. 2015 könnte großes passieren beginnend mit dem Wirtschaftszusammenbruch. Mal sehen wie 2015 Weihnachten gefeiert wird.

              Dir auch schöne Weihnachten und weiter so.

            • wallmow said

              Ich war auf der ersten Muegida-Veranstaltung in München. Wir waren etwa 50 Menschen gegen 12.000 Gegendemonstranten. Ich war bisher auch der Meinung, dass hier in München nix gehen würde (war ab und zu bei Karl-Richter-Veranstaltungen, wo der praktisch alleine gegen die Gegendemonstranten redete und war demnach frustriert über die Region, da ich ja erst seit September hier in München lebe!), aber ich sehe das jetzt ein wenig optimistischer. Die 50 Demo-Teilnehmer waren zufrieden und wir waren uns einig wieder zu kommen und Leute mitzubringen. In München gab es leider auch noch den Sonderfall, dass es mit ‚Bagida‘ eine zweite Organisation gab, die für sich die Vorherrschaft beanspruchte und im Vorfeld via Facebook sehr offensiv verbreitete, dass es sich bei der Muegida-Veranstaltung um eine Antifa-Veranstaltung handeln würde. Bagida empfahl den Leuten nicht zur Muegida-Veranstaltung zu kommen und diffamierte den Muegida-Organisator übel. Dieser Muegida-Organisator tat das Richtige, in dem er unabhängig von einer hierarchischen Organisationsform arbeiten wollte (also sozusagen von Pegida lizensiert sein müssen…). Ich denke, einige hundert werden wir das nächste Mal sein!

            • Anti-Illuminat said

              Hallo wallmow,

              Das man schmutzige Tricks angewandt hat ist klar. Wichtig war nur das Pegida bekannt wurde und das Lügenpresse skandiert wurde. Jetzt ist zumindest bekannt das den Medien misstraut wird. Ihr status der „Qualitätsmedien“ ist weg. Es sei den sie hören auf zu lügen, was man ausschließen kann.

              Wichtig ist das aber nicht PI-news besucht werden, sondern Seiten wie Lupocattivo oder Morbusignoratia.

              Der Stein der tatsächlich alles ins Rollen bringt ist der Wirtschaftszusammenbruch. Dann fällt der Schutz Alljudas weg. Polizisten sind auf einmal auf unserer Seite. Beamte streiken. Die Medien sind uneins. Alljuda kann dann eben seine 30 Silberlinge dann nicht mehr bezahlen. Glaube übrigens nicht das die im Hamsterrad strampelnde Bevölkerung dann noch die Systemdemos unterstützt

  27. arkor said

    Es ist unsinnig, mit BRD-Medien oder BRD-Institutionen zu diskutieren, da dies immer auf die selben Beschimpfungen hinaus läuft. Viel mehr Sinn macht es die schlichten rechtstaatlcihen Fakten aufzuzeigen und damit die Konfrontation der Repräsentanzen mit dem Recht herbeizuführen und damit das vollzogene Unrecht offenkundig zu machen.
    Diese OFFENKUNDIGKEIT des Unrechts WIRD UNS in Zukunft ermöglichen bei der Durchsetzung des Rechtstaates die Spreu vom Weizen zu trennen.
    Viele Deutsche sind verzweifelt angesichts der OFFENKUNDIGEN ALLGEGENWÄRTIGEN DURCHFÜRHUNG des UNRECHTS durch die BRD, vergessen aber dabei völlig,dass GENAU DIESES UNRECHT der BRD JEDEN WEG in eine Rechtstaatlichkeit verbaut hat und sei es noch Mittler oder Verhandlungspartner. Dieses vollzogene Unrecht kann jeder Deutsche völlig zu Recht in Zukunft monieren und die BRD und ihre willigsten Repräsentanten gänzlich ausschließen.
    So übel und unangenehm die vergangenen und momentanen Auswirkungen des Unrechts sind, SO SEHR SPIELEN SIE UNS FÜR DIE ZUKUNFT IN DIE HÄNDE. Denn praktisch ALLES was die BRD gegen UNSERE UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE UNTERNIMMT ist KRIMINELL und dies nicht nur nach dem BESTEHENDEN RECHT national und völkerrechtlich, sondern auch nach der BRD-immanenten Besatzungsordnung.
    Es ist schon ein Riesenfehler gewesen, als Deutscher Aufgaben zu übernehmen, die nur ein fremder Besatzer übernehmen darf.
    Und so führt zwingen jeder Rechtsbruch um ihn zu decken zum nächsten Rechtsbruch….

    Tabor38 . • a minute ago
    Warte, dies wartet darauf, von DIE WELT genehmigt zu werden.
    In Australien haben 100 000 Menschen Blumen gegen die Sure 9.5 und andere Gewaltexzesse des Koran nierder gelegt und in Dresden haben 20 000 Menschen gegen die Sure 9.5 demonstriert. In München haben dagegen 12 000 Menschen ihre Unterstützung FÜR DIE SURE 9.5 demonsotriert, wie auch die BRD-MEdien und die BRD-Repräsentanz sich einhellig HINTER DIE SURE 9.5 stellten und stellen in voller Verantwortlichkeit.
    Wo sich der Koran widerspricht ist klar festgelegt, dass die jüngeren Suren zählen und ebenso ist völlig klar, dass jeder in seinem FÜR UND DAGEGEN DIE GESAMTE RECHTSTAATLCIHE VERANTWORTUNG TRÄGT!
    Hier gilt NICHTS ANDERES ALS IN ALLEN ANDEREN FRAGEN DES RECHTSTAATES!
    uND DAZWISCHEN GIBT ES NICHTS!

  28. […] Der verheerende 30-Jährige Krieg, der 1648 mit der Auslöschung von etwa 70 Prozent der Deutschen in den wichtigsten Siedlungsgebieten endete, konnte uns als ethnische Einheit nicht umbringen, weil der deutsche Geist überlebte und uns unserer Bestimmung wegen erneut zu einer Kulturnation machte, die nur noch mit dem antiken Griechenland, der römischen Hochzeit und dem arischen Hyperborea verglichen werden kann. Der Kultur-Titan Richard Wagner erklärt dieses Überleben des deutschen Volkes nach dem 30-Jährigen-Krieg in seiner Schrift “Was ist deutsch?” so: “Das Volk war vernichtet, aber der deutsche Geist hatte bestanden”. Zum Rest des Beitrags […]

  29. arkor said

    Die Wahrheit, die AR-heit kommt immer aus dem selben Geist und in ihm sind die verbunden. die die Wahrheit lieben. Ob Baldur-Christ, ob der arische Christus……alle sind Manifestationen des wahren Geistes, des unvergänglich Göttlichen, des Wahren, des Guten, des Schönen, dem wir aus der Dualität die Möglichkeit haben zu erkennen und entgegen zu streben. Und deshalb soll man auch seine Feinde lieben, so sehr sie und ihre Taten einem widerstreben und sie konsequent zu bekömpfen sind. In diesem Bewusstsein, können wir ein Stück Gelassenheit entwickeln, welches wiederum die Grundlage für die Beständigkeit in diesem Streben ist, weil wir wissen, dass am Ende der Sieg steht, das Eins werden, mit dem aus dem wir entstanden sind.

    In diesem Sinne, ein schöne Baldur- Christ-fest….

    • goetzvonberlichingen said

      Ein schönes Baldur- „Christ“-fest…Julefest..
      ..weg vom jüdisch-christlichen- wie es immer noch manche propagieren
      ..weg vom Alt-Testamentarischen…
      ..weg von einer Islamisch-judäischen Wüsten-Kultur!

      • goetzvonberlichingen said

        Köln, 22. Dezember 2014 – Das türkische Generalkonsulat Köln…

        mietete auf Vermittlung von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), bundesweit führender Immobilienberater, rund 840 Quadratmeter Bürofläche in der Kölner Innenstadt. In bester Citylage, direkt am Neumarkt, wird das Konsulat im Frühjahr 2015 das erste türkische Kulturinstitut YUNUS EMRE eröffnen, welches von seinem Geschäftsmodell und der Auslegung vergleichbar mit dem deutschen Goethe-Institut ist.

        Das 2012 revitalisierte Objekt bietet bei diesem Erstbezug dem neugewonnenen Mieter einen hohen Ausstattungsstandard sowie eine ideale Verkehrsanbindung an das Kölner Verkehrsnetz. Die Flächen, welche sich bis vor kurzem im Rohbau befanden, werden bereits umgebaut und pünktlich im Frühjahr fertiggestellt. Eigentümer der Fläche ist ein institutioneller Investor.

        Das ist ISLAMisierung!
        Toll!
        Das wird dann wohl DAS…. BRDigungs-Islamisierungs-Zentrum!
        …und das im Zentrum der kölschen judäo-christlichen Kultur!
        …und die Dumpfbacken in der „ERZ-Diözese“ machen datt dann wohl mit!

        • goetzvonberlichingen said

          Gross-Moscheen:

          DİTİB-Zentralmoschee Köln

          Mevlana-Moschee in Ravensburg

          Deutschland
          Mevlana-Moschee Barnstorf, Osnabrücker Straße, Barnstorf
          Mevlana-Moschee Bensheim, Dammstraße, Bensheim [2]
          Mevlana-Moschee Berlin, Skalitzer Straße, Berlin-Kreuzberg [3]
          Mevlana-Moschee Bremen, Lindenhofstraße, Bremen (DITIB) [4]
          Mevlana-Moschee Delmenhorst, Breslauer Straße, Delmenhorst
          Mevlana-Moschee Duisburg, Bayreutherstraße, Duisburg-Bruckhausen
          Mevlana-Moschee Ehingen, Siedlung 11/13, Ehingen [5]
          Mevlana-Camii Eppingen, Ölmühlstraße, Eppingen [6]
          Mevlana-Moschee Frankfurt-Höchst, Zuckschwerdtstraße, Frankfurt-Höchst (ATIB)
          Mevlana-Moschee Hagen, Eckeseyer Straße, Hagen (ATIB) [7]
          Mevlana-Camii Hamburg-Eimsbüttel, Altonaer Straße [8]
          Mevlana-Moschee Hamm, Hammer Straße, Hamm [9]
          Mevlana-Moschee Herzberg, Sieberstraße, Herzberg
          Mevlana-Moschee Konstanz, Reichenaustraße 30, Konstanz-Petershausen
          Mevlana-Camii Köln, Olpener Straße, Köln [7]
          Mevlana-Moschee Köln-Porz, Bahnhofstraße, Köln (DITIB) [10]
          Mevlana-Camii Oelde, Am Landhagen, Oelde (DITIB)
          Mevlana-Moschee Offenbach [11]
          Mevlana-Moschee Ravensburg, Schützenstraße, Ravensburg (DITIB) [12]
          Mevlana-Camii Tackenberg, Wasgenwaldstraße, Oberhausen
          Mevlana-Moschee Verl, Gütersloher Straße, Verl [7]
          Mevlana-Moschee Weinheim, Bergstraße, Weinheim [13]
          Niederlande
          Mevlana-Moschee Amsterdam
          Mevlana-Moschee Rotterdam

          • goetzvonberlichingen said

            Damit ichs nicht vergesse:
            ……………Frohe Weihnachten , Jule und ein erfolgreiches, gesundes, hoffnungsvolles NEUES Jahr 2015!

            Für den einen (Die jungen Leute)bringts einen neuen Lebensabschnitt. Für den/die Anderen.. den Anfang eines neuen Arbeitslebens oder den „Gang“ in die Rente.Der „Rest“ kann froh sein..wenn er /sie den „Job“ behält.
            Es wird euch hoffentlich persönlich-menschlich gute Zeiten bringen.
            Ist ja nicht selbstverständlich, da ja auch 2015 ein Jahr der eierlegenden Wollmilchsäue(der Systeme) sein wird.
            Derer werden viele durch das Bundes-und ONE-World-Dorf gejagt..werden.
            Abzock-Maut, Zwangsimpfungs Agenda der Kinder, Schuldenmacherei, Skandale in Berlin, und Opernhäuser und Flughäfen, die noch nicht
            einmal für den Landeanflug von Kack-Möwen oder Flugenten ausreichen.

            Die UNESCO- Klima-Idioten-Krampf-Zentrale in Bonn, das WCC.. soll ja bald fertig sein..Vielleicht wird ja dort im alten Bundestag AL Gore(tex), der Milliardär mit beheiztem Swimming-Pool und mehreren Geländewagen, Chef der Chemie-Wolkenmacher.Bei der Eröffnung könnte sicher auch der Bundesdorf-Bonn-Grüß-August Nimptsch dabei sein.
            Für ein Standfoto reichts bei ihm.Mehr hat der SPD- und Rotarier-Clown eh nicht im Kopf.Aber er weiss zumindest, das Bonn immer noch heimliche Hauptstadt der >BRD ist…

            Die „Betreuung durchs System“(NSA etc.) wird weitergehen, die anglo-amerikanische Gender-und Kriegs-Agenda will man auch weiterführen.
            Begleitet von durchgeknallten Conchita-Würsten mit Bart, Pussys, AntiFanten ohne Rüssel..wohlbeschützt von der POlitik, POlizei, Desinformanten, Polithuren, PRESStituten und der Medien-Journaille.

            Kurzum, die versammlten, durch Mindcontrol und neuro-linguistischen Bachelor-Pychologen indoktrinierten Knalltüten des Gutmenschensystems.

            Glaubt also nicht es wird besser. Es wird nur anders..
            Aber der Gegenwind formiert sich und könnte zum Sturm werden. Wenn der (echte) Deutsche mal begriffen hat, das man ab und zu mal den grünen Rasen betreten und bei ROT über die BRD-Strasse gehen sollte ..rollts gewaltig.
            Auch die meisten Träumer-BRD-Bürgen haben so langsam begriffen, das mit „denen in der Sonder-Stadtberlin“ etwas nicht stimmt.

            Deswegen wird 2015 wieder ein besonderes Jahr….So oder so.
            …herzlichen Gruss und Kopf hoch.
            Euer Götz
            PS: War das jetzt zuviel?

          • arkor said

            http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/franzoesische-zustaende-krippen-des-widerstands-13337371.html

            • goetzvonberlichingen said

              Oh armes Frankreich… du wirst von 5 Seiten bedrängt Hiess es mal in einer alten Schrift.

        • M. Quenelle said

          Bombe drunter, bevor es aufmacht.

          • M. Quenelle said

            Äh, meinte U-Bahn-Tunnel.

          • goetzvonberlichingen said

            Das wäre ein Fall für unseren Bombenmacher-oder Entschärfer 🙂

            mit ein bissel Woodo..
            Das wurde nicht auf dem Mond gedreht 🙂

            • X-RAY 2000 said

              Wir hier in „DEUTSCH ©“, tragen nicht solche idiotischen Vollschutzanzüge, nichtmal beim Entschärfen, der Vogel im Video, legt ja nur ’ne Vernichtungsladung auf, keine „Kunst“ und dafür so ein Affentheater, oh Mann… Was soll der Blödsinn bringen, wenn eine Fünf-Zentner-Bombe „kommt“ ? Richtig ! Null, Komma, Nüscht, Exitus ist Exitus ! Da arbeitet unsereiner lieber mit „legerer“ Arbeitskleidung, mit viel Gefühl in den Händchen… :mrgreen: ! Gruß, x-ray

            • goetzvonberlichingen said

              Lieber@X-RAY 2000 das Video hab ich extra für dich reingesetzt. Es hat funktioniert. Ich wusste, das du etwas dazu schreibsen wirst(Kicher, hihi).
              Das du das anders machstest hab ich mir fast gedacht…
              entschärfende Grüße ins süddeutsche Gau

            • X-RAY 2000 said

              @Götz von Berlichingen: Achwatt sind wa aba wieda albrich heute… 😉 ! Wa 😉 ? Ist aber gut so, ’s Leben ist eh schon zu ernst, hin und wieder… Ich wünsche Dir ein angenehmes Weihnachtsfest und einen guten Übergang nach 2015 🙂 ! Gruß, x-ray 🙂

            • goetzvonberlichingen said

              Dito @lieber X-Ray2000 ! Wünsche ich Dir auch .Alles Gute!!!

  30. HERZ ENGEL C said

    …………..Sie wollten aus uns Menschen machen, die weder Gott, Familie noch Volk kennen, und kein ICH besitzen………………

    Niemand, aber auch gar niemand, wird Gott aus dem Geist der Menschen reißen können.
    Mögen sie noch so sehr die Grundlagen zerstreuen, Familie, Heimat, das eigene Ich, den Geist, den Verstand verwirren.
    Es geht nicht und kann niemals gehen.
    Das Selbst im Menschen, Göttlicher Geist, ist dem Äußerlichen, allen nur erdenklichen Machenschaften, niemals zugänglich.

    Im Gegenteil.
    Menschen besinnen sich wieder.
    WAS GEHT HIER EIGENTLICH VOR ???.

    Die frohe Botschaft ist.
    Ein erneuertes Christentum wird aus dieser Asche von Blutopfern und Bestialitäten der Kirchengeschichte entstehen.
    Den ( öffentlichen ) Beginn läuten die Glocken der Demonstranten ein.
    Wohl denn.
    Läuten wir weiter mit.
    Mit Aufklären, Informationen.
    Mit Dingen und Taten, die jedem entsprechen.
    Jeder nach seinem Vermögen.

    ZUR RECHTEN ZEIT KOMMT DAS RICHTIGE AM RECHTEN ORT.
    ( vielleicht ist das die wahre Bedeutung und der ( tiefere ) Sinn von…..RECHTS….).

    • HERZ ENGEL C said

      Ob jetzt oder später, die RD werden keine große Gegenliebe erhalten, am Anfang.
      Das macht aber nichts.
      Sind wichtige Dinge geklärt, kommen noch wichtigere.
      Das sind Dinge im Bereich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die der Bevölkerung mehr Gerechtigkeit, damit Zufriedenheit und Sicherheit geben werden.
      Es wird über Medien dafür gesorgt, daß manches ( vieles ), zurechtgerückt wird, was jetzt, nein, seit 70 Jahren, verdreht und verfälscht wurde.

      Die Schule, den Nikolaus, kann man auch symbolisch verstehen !.

      • Venceremos said

        @ Herzengel

        Wenn ihr Bewusstsein so hoch entwickelt ist wie ihre Technologie, dann werden sie einen Weg finden für einen optimalen Einsatz und nichts wird sie aufhalten, wenn die Zeit reif ist.

        Frohe Weihnachten unseren Unbekannten, den Söhnen und Töchtern unseres Volkes !

  31. Triton said

    Schön, was JDN da schreibt. Wirft aber einiges durcheinander.
    Einerseits lobt er den NS unter Hitler und stellt Russland als helfende Kraft dar in der heutigen Zeit.

    Die aber haben immer schon gegen Deutschland gestanden (wenn auch vllt. nicht der Großteil des Volkes) und Putin, der derzeizige Führer dieses Volkes prangert ganz klar den NS unter Hitler an und der sagt auch nicht was Sache ist.

    Ergebnis: JDN widerspricht sich selbst oder wirft einiges durcheinander.

    • Kurzer said

      Auf die Widerspüche bei der Argumentation des National-Journal (Putingläubigkeit, die Deutschen müßten nur NPD wählen..) hab ich schon mal hingewiesen. Trotzdem gab es da schon viele gute Infos. Die machen halt auch einen Erkenntnisprozeß durch.

      • Venceremos said

        Es geht hier bei Triton um John de Nugent, nicht das NJ, das manchmal sehr gute Artikel bringt.

        • Kurzer said

          JDN hat hier nur den Artikel vom National-Journal übernommen, so wie Maria.
          Daß das NJ auch sehr gute und widerspruchsfreie Artikel bringt, hab ich ja gesagt.

          • UBasser said

            @Alle,
            warum nicht einen Widerspruch im Artikel bringen? Es schärft den Blick. Klar, ohne Frage, NJ verteidigt sehr oft Rußland und Putin. Gut, mit Rußland und dem russischen Volke sind wir uns doch schon lange, besser, wahrscheinlich schon immer einig. Nur welche Rolle spielt Putin? Wer in der letzten Zeit mal ins russische Fernsehen schaute, dem kommt das große Grausen! Eine jüdische Hörigkeit ist in allen Kanälen zu bemerken, und besonders jetzt, wo doch die Juden ihr Chanukka-Fest feiern. Es sind nur noch jüdische „Künstler“ in „Unterhaltungsprogrammen“ zu sehen. Alles Russische wird massiv verdrängt. Die Russen haben das gleiche Problem der Volksleugnung wie wir! Sie haben die gleiche Überfremdung, die gleiche Kriminalitätsrate und und und….

            Treibender Keil in und durch alles ist der Kreml, und sicher auch ganz vorn die Riege um Putin. Er ist bestimmt kein Freund der Deutschen und gleich recht nicht der souveränen Völker! Er ist ein Handlanger der Zionisten. Seine Taktik verrät doch, daß alles was passiert, auch so gewollt ist – und das vom Westen wie vom Osten! Nehmt nur mal die russische Börse, innerhalb von 3 Tagen konnte jeder „Wissende“ sein Vermögen verdoppeln! Das ist kein Zufall!

            NJ hat seine Journalisten weltweit sitzen. Viele haben gar nicht den Blick, den man viel näher an Rußland, wie hier in Mitteldeutschland hat. Das die russische Regierung bereits ihre Maske hat fallen lassen, zeigt doch diese ominöse UN-Resolution, die den Holocaust in Stein meißelt und die sogenannten „Verbrechen der Deutschen“ auch! Es erscheint doch schon als Farce, im Angesicht von Katyn! Noch immer sind die wahren Verbrecher an der Macht! Noch immer wird gegen das deutsche Volk von Kreml-Seite aus Krieg geführt. Diejenigen, die im Kreml sitzen, wissen ganz genau wie sie die Repressalien gegen sich selbst, aber auch gegen die Deutschen beenden können. Warum tun sie das nicht? Der Kreml macht, was er bereits seit über 90 Jahren hervorragend macht: Die jüdisch-bolschewistische Macht zu stärken. Der Kreml tritt als sogenannte Gegenkraft zum Weißen Haus an, obwohl es der gleiche Inhalt ist. Im Grunde spiegelt sich in Rußland und der VSA die Demokratie Augen öffnend wider: In der Demokratie werden Dir verschiedene Parteien vor die Nase gesetzt, die Vorhaben sind die gleichen und zwischen Rußland und der VSA ist nur die geographische Lage und der Name unterschiedlich, im Ergebnis wollen sie beide eins: Die Macht der Zionisten. Mit oder ohne die Völker der Welt.

            Diesen Erkenntnissprung benötigt das NJ noch, aber, und da bin ich mir sicher, werden auch sie früher oder später dahinter steigen. Und grundsätzlich regen Widersprüche zum nachdenken an!
            Liebe Grüße!

            • UBasser said

              Hallo Maria, müssen die Kommentare wieder frei geschaltet werden? Lg Ubasser

            • Hallo UBasser, nein natürlich nicht! Das Wort „Holocaust“ legt den Kommentar automatisch in Moderation!
              Frohe Weihnachten wünsch ich Dir!

              Lieben Gruss Maria

            • UBasser said

              Aahhh! Verstanden!

              Natürlich liebe Grüße zurück! Und Dir ebenso besinnliche, ruhige und glückliche Feiertage

              wünscht dir auch von ganzen Herzen!

              Ubasser

            • Skeptiker said

              @Maria Lourdes

              Aber es ist doch doch ein schönes Wort, bedeutet es doch beim Wirts-Volk (Deutschland oder eher ganz Europa) spurlos zu verschwinden, um woanders ein besseres Leben ohne Arbeit zu führen.

              Die Religion trägt ja auch das schöne Wort gleich am Anfang.

              Gruß Skeptiker

            • M. Quenelle said

              Da schau her. Vielleicht kommt in Russsland ja auch den Zar zurück, um die fünfte Kollone auf’s Abstellgleis zu befördern. Und /Gruß.

            • goetzvonberlichingen said

              @Ubasser, dann schreib doch HC, Brandopfer(bezügl.Dresden), HohlerKlaus, oder Hohle Causa…..

            • jackcot said

              @Ubasser:
              So ist das, leider!

            • jackcot said

              @Ubasser:
              …oder Holo -kotz/ -klotz/ -potz-blitz/ -gramm, HC (=Honorus Causa) oder Jodlermärchen. „Daitsche Schprache – schäne Schprache!“

            • Raumenergie said

              Raumenergie „SAGT“:

              #UBasser said
              23/12/2014 at 16:12

              Ein sehr guter Kommentar, das ist auch meine Denke. Putin könnte mit der kompletten Öffnung des russischen Archiv`s zum WK II die Wahrheit in die Welt bringen und uns Deutsche von der Kriegsschuld und von vielen angeblichen Verbrechen der SS / Wehrmacht mit hieb- und stichfesten Beweisen total befreien.

              DIE GESAMTE WELT WÜRDE ERBEBEN.

              Warum macht Putin das nicht ?

              Er wäre als NESTBESCHMUTZER nicht mehr lange am Leben, wie z.B. John F. Kennedy.

              Putin ist ein fähiger Politiker, aber ich traue ihm nicht über den Weg, und ein Freund der DEUTSCHEN ist er sicher NICHT. Wir Deutschen haben KEINE Freunde, außer ein paar Österreicher, wir werden nur dahingehend akzeptiert, weil wir erzwungenermassen gerne zahlen.

              Deine Einschätzung von Putin ist identisch mit meiner, was aber Putin sicher nicht stören wird.

            • Anti-Illuminat said

              Hallo Ubasser,

              Genau diese Meinung habe ich auch über Putin. Hier eine Meinung von mit zu Putin bzgl. der Gründung der Eurasischen Union
              https://lupocattivoblog.com/2014/12/05/wie-russland-die-idee-eines-gemeinsamen-eurasischen-wirtschaftsraums-realisiert/#comment-215248

              Kompliment übrigens für deinen Blog Morbusignoratia.

              Gruß

            • Kurzer said

              „…ganz vorn die Riege um Putin. Er ist bestimmt kein Freund der Deutschen und gleich recht nicht der souveränen Völker! Er ist ein Handlanger der Zionisten….“

              Danke für diese klaren Worte UBasser.

            • Nasenbär said

              Ja, sie „dienen“ überall den gleichen Herrenmenschen! Der „Bürgermeister“ von Kiew, ein „weltbekannter“ Preisboxer, entzündet zum Lichterfest („Chanukka“) in der Synagoge eine Kerze – hier:

              http://evreiskij.kiev.ua/mjer-kieva-vitalijj-klichko-zazheg-16461.html

              „Europas größter Chanukka-Leuchter“ steht natürlich in Berlin, damit klar ist, wer hier „das Sagen“ hat. Es muß ja auch „überdeckt“ werden, was oben im Artikel steht: daß die christliche Religion ÄLTER ist als alle anderen. Das geht ja gar nicht….

  32. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://johndenugent.us/deutsch/german-weihnachtsbotschaft/

  33. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  34. Joker said

    es herscht der end zeit krieg gegen das christentum, das ist so offensichtlich das die letzten glaubenslosesn idioten kapieren müssten in was für eine zeit wir gerade leben, in der endzeit des johannes evangelium das sich gerade erfüllt. es herscht krieg gegen das christentum und der feind ist die kommunistische demokratie die von den banken und ihre freimaurerei kontrolliert wird, es herscht krieg gegen uns christen, und jetzt ist die endschlacht gegen das böse auf erden. die katholische kirche ist genauso verkauft wie die ekd und noch sehr sehr viel schlimmer verkauft und verwickelt gegen den krieg gegen uns christten auf erden, sie sind den wucherern der erde seid mindestens 900 jahre in der verangenheit ausgeliefert am gold wucher den sie sich einverleibten mit verrat und inquisitionen wie auch briefe des goldes für sünden erlaubung. jedenfalls wird die katholische kirche ihren gläubigen wie die ekd den chip in die hand befehlen oder umschmeicheln, das mal zeichen des tieres, das sie annhemen sollen weil sie handlanger des bösen sind, und eine kommunistische antichristen agenda der nwo führen.

    das es jetzt zur endschlacht gegen das christentum kommen wird, und das in nah ost ist der anfang der christen progromme welt weit die von der lüge demokratie entfacht werden, diese kommunisten an der macht, ergo antichristliche verbrecher der hunta von demokratie kämpfen gegen das christentum für macht entfaltung und erhaltung in die antichristliche kriminelle amoralose kommunisten islam nwo. diese diktatur hier kämpft gegen das christentum und will das christentum auslöschen genau wie die weisse rasse sie uns vernichten wollen, um die islam sklaverei zu erichten, da moslems die besseren sklaven sind, da sie dumm und hörig sind, und eine sklaverei der gottlosigkeit betreiben. deswegen für die nwo wollen sie das christentum auslöschen oder ins negative der ökumene umwandeln in eine gottlose lüge des teufels allah und jehova. es kann schon nächstes jahr zum krieg kommen, wenn sie weiter diesen russland konflickt schüren und die nord afrika flanke nicht abriegeln wird das alles europa treffen was es soll. und der nah ost krieg soll auf europa und als erstes süd ost europa anfangen zu flammen, und dann wird der krieg hier her kommen, es ist der anfang des dritten welt krieges der konflickt in nah ost das die demokratie hunta anfeuert und nicht beendet, zum schaden orthodoxer christen es uns christen auslöschen will, erst in nah ost, und dann christen progromme in europa und usa wie australien. deswegen sind diese moslem scharen hier her geflutet worden durch diese kommunistische eu hunta der zionisten banken. es läuft eine entchristianisierung und islamisierung von europa, eine künstliche völkerwanderung die der 9 11 erschaffen hat, die diese islam kultur hier her schaffen wollte, und tat. diese lüge von 911 hat die völkerwanderung zum schaden des christentums geschaffen um eine multikulturelle islam ddiktatur der kommunistischen nwo zu instalieren, die einigkeit des europäischen volkes zu unterwanderung und zu untergraben und zu teilen in eine religions feindschaft die nicht gut geht und die opfer christen sind von diesen islam bestien.

    das sie den hass und rassismus wie die religiöse feindschaft extra herbei schaffen um die totale spaltung der gesellschaft zu erzielen und chaos wie kriminalität und die zersetzung des christentums zu ermöglichen, es der kampf gegen das christentum ist was diese demokratie diktatur des kommunistischen bösen hier will, sie will das christentum vernichten, um eine gespaltene kontrolierbare gesellschaft der feindschaft und eine stasi überwachungs gesellschaft zu formen, eine denunzianten gesellschaft des hasses untereinander die sie erfolgreich erschaft haben, das hier jeder jeden hasst, und das von dieser lüge demokratie hunta geschaffen. totale spaltung und aufeinander hetzung der gesellschaft um konntrolle und macht aus zu üben, und wir nie wieder eins werden und zusammen halten können. das ende dieser lügen politik ist das es mord gegen christen und europäische atheisten von moslem neger araber türken antichristen gibt, das von der diktatur hier gewollte und geschürt wird, die täter geschützt werden um weiter christen zu morden, im auftrag des kommunismus das hier herscht. diese diktatur hier ist unheilig und spaltet und vernichtet unsere kultur wie werte und moral empfinden, diese hunta ist das übelste was es jeh mals gab und geben wird, im schein des guten zerstören sie die christliche gesellschaft. früher als kind, was es hier in deutschland anders, die menschen waren zivilisiert und haben einander geholfen und man war miteinander, und jetzt erfrieren und verhungern menschen auf der strasse und den leuten juckts alles nicht mehr. diese gesellschaft durch die entchrtistianisierung wurde vernichtet und geht zu grunde durch diese kriminelle kommunistische antichristen politk dieser verbrecher an der macht.

    letzte woche war ein junges mädchen in der ubahn um die 22 und sagte das sie auf die strasse gelandet sei weil sie ihren job als hure wegen ihrer gesundheit nicht mehr aus üben konnte und sie ihre wohnung verloren hatte, und sie bestimmt auch noch auf heroin hier war. das ist diese brddr diktatur 2014, das junge deutsche mädchen hier ins bordel anschaffen gehen müssen, weil diese diktatur hier die menschen vernichten will, und die jugend zerstört wird? wo leben wir den noch? und die islamisierung soll nur unserer vernichtung des christentums dienen, das ist die end zeit und das ist der end zeit kampf gegen das christentum auf der welt, um ihre antichristen diktatur zu erschaffen und uns zu verchippen.

    das moslemische politiker es hier nicht geben darf, das sie ihren djihad hier politisch zu unseren schaden hier ausführen, und die christliche gesellschaft unterwandern und uns und unsere kultur vernichten diese antichristen. der islam gehört in die wüste, und nicht nach europa, europa den christen, und alle die sich dem christentum anschliessen wollen. alles andere wäre selbst mord der gesellschaft. diese zustände hier in deutschland haben wir einer kriminellen politk zu verdanken die es mut purer absicht gegen uns christen betreibt, diese schweine wollen unser ende und diese poltik wendet sich gegen uns, deswegen gehen die familien zu grunde, weil sie keinen christlichen glauben mehr inne haben, es eine zersetzende politk auf die gesellschaft aus geübt wird.
    und jetzt deutsche kinder auf kommunisten vernichtungs hartz 4, auf geschenke nur dürftig etwas bekommen, und bonzen kindern nicht wissen wohin mit allem, mit dem geraubten geld des arbeiters. wenn es hier zu rechts stillstand kommen sollte, werden diese antichristen hier morden und meuchelnd wie auch frauen und kinder schändend und brandschatzend durch die strassen städte und dörfer ziehen, deswgen sind diese antichristen djihad mörder hier so eine gefahr, das eine homo gene christliche gesellschaft so etwas nicht tuen würde, aber djihad islam mörder in ihrem fanatismus werden hier gemetzel wie im irak anrichten, und das von der politk gewollt. sie destabiliseren mit der islam flututung europas sicherheit, sie schüren hier krieg auf den strassen diese polit verbrecher, sie wollen hier das es zu christlichen progrommen wie in der bibel beschrieben kommen soll, wie in nah ost soll hier eine christen bereinigung einen dritten christlichen genozid soll es geben durch diese kommunisten politik zur auslöschung unseres christentum. es herscht eine antichristliche agenda zu unserer vernichtung und die demokratie übt sie aus wie in nah ost, durch politischen verrat an uns christen.

    widerstand, und freiheit von der lüge, christliche wahrheit!

    europa den christen, der islam muss hier verschwinden.

    für religiöse ethnische seperation in europa und der welt, für frieden und sicherheit unserer kinder.

    schliesst europas grenzen und schmeist das asyl islam neger araber pack raus aus europa.

    • Essenz said

      Sachlich vieles richtig, nur Dein Schriftbild(Kleinschreibung) wie immer grauenhaft. Ich lese so was nicht. Viele Leser ebenso. Ich überfliege den Text nur.
      Wenn Du schon klein schreibst, dann lass Deinen Text doch über ein Rechtschreibprogramm laufen, das dauert doch nur ein paar Sekunden.
      Das haben wir Dir schon jedesmal gesagt: Wann machst Du Dir mal die „Mühe“?

      • Joker said

        hast du ein gutes rechtschreibprogramm?

        • AeltererKnecht said

          Lieber Herr Joker,

          es ist Ihnen ja schon viele Male hier gesagt worden: die Bitte sich an Rechtschreibregeln zu halten!

          Obschon Sie viel zu schreiben, wie gleichwohl zu sagen haben, ignorieren Sie jegliche Hinweise oben angemahnte Regeln anzuerkennen. Wäre man unhöflich, so könnte man Ihr Verhalten als impertinente Ignoranz bezeichnen. Das aber will hier niemand, warum also befleißigen Sie sich nicht in regelkonformer deutscher Grammatik?

          Sie haben doch etwas zu sagen, respektive zu schreiben. So aber, wie Sie hier mögliche Leser mit Ihrer sturen „Kleinschreiberei“ quälen, ist es kaum hinnehmbar. So schreiben Sie, und Ihre Schreiberei verpufft im Nichts! Was also ist dann Ihr Antrieb sich einer solchen „Blödheit“ hinzugeben.

          Ich, und wie Sie unschwer mitbekommen haben, viele andere auch, lesen sodann Ihr Geschriebenes nicht.

          Wenn Sie also in einer Art rauhnächtlicher Stimmung sind, so geben Sie sich doch einfach einen Ruck und schreiben ab jetzt ganz einfach Ihre Texte in Office Word, oder einem vergleichbaren Schreibprogramm und werden dann, so ganz nebenbei, in der deutschen Grammatik unterrichtet. – So wie Sie es jedenfalls bis hierher gehandhabt haben, wird Ihr „Schreibwerk“ ungelesen bleiben!

          Oder wollen Sie nur provozieren? Das wiederum wäre hier ohnehin fehl am Platze.

          Eventuell geben Sie ja mal dem Vorschlag, in einem Schreibprogramm zu schreiben nach, und werden hernach feststellen, daß deutsche Grammatik echt Spaß machen kann. Es genügt dann, das so Geschriebene ganz einfach mit „Koppi und Paste“ ins Schreibfenster einzufügen!

          Da ich von Natur aus neugierig, und am geschriebenen Wort interessiert bin, wäre ich Ihnen verbunden, wenn Sie es nur mal versuchen wollten.

          Hier mal ein kleiner Hinweis zum Anfang.

          http://www.udoklinger.de/Deutsch/Grammatik/G_schreibung.htm

          Bei allen anderen möchte ich mich für mein „ausuferndes Elaborat“ entschuldigen und wünsche geruhsame, wie auch erholsame Feiertage. 😉

          AeltererKnecht

          • M. Quenelle said

            Schließe mich an!

            • GvB said

              Guten Abend.
              Ich lese.. konsequent drüberweg (Kleinschreibung, das ist links-imanent 🙂 )
              Deshalb schreibt ein „Kleinschreiber“ nur für sich selber. ..sozusagen…introvertiert.
              Genauso, wie bei der früher und schon wieder durchgedrehten Art von E.Tech.. Das erzeugt Synapsensalat und konsquentes Irresein.
              Das liest doch kaum einer!

            • AeltererKnecht said

              Danke Quenelle!

            • AeltererKnecht said

              Ja mein lieber Götz,

              jetzt haben wir´s ihm gesagt – zum wiederholten Male – er aber wird weitermachen. Bei Kopfschuss 911 treibt zur Zeit auch so ein „Vielschreiber“ sein Unwesen und versucht allen dort, schon erkanntes, noch einmal zu erkennen.
              Die Sache mit E.Tech ist, nun ja, von ganz besonderer psychopathischer Art. 😉

            • goetzvonberlichingen said

              @AeltererKnecht .. so isses. Ich als alter Götz(O-Ton von dem „Kurzen: Alter Mann“) 🙂 habe mich ja auch erstmal an die Besonderheiten im Blog-schreiben gewöhnen dürfen: Gross schreiben: Gleich WUT, ZORN -oder Betonung etc.
              Ein Grinsemänchen dran 🙂 bedeutet nunmal Ironie, positiv oder lustig. usw.
              😦 = traurig oder schade..
              Kleinschreibung ..(stammt aus der Zeit der ’68-iger, SPD-Hoch -Zeit und linken Scene)… Muss man nur wissen…womit ich >nicht grundsätzlich das dem Joker unterstellen will..!

            • Kurzer said

              Also Götz. Wenn Du schon wichtige Sachen gelesen hast, als ich noch im Sandkasten gespielt habe, war der „alte Mann“ als Antwort nur konsequent. Wer austeilen kann, muß auch mal einstecken können. Und Spaß muß doch sein. Oder???

          • AeltererKnecht said

            Lieber alter Götz,

            soweit es mich betrifft, bleibe ich bei der geübten Höflichkeitsform –Lieber- statt des latinophilen @, oder auch äät gerufen. 😉

            Es ist ja hier bestimmt keiner so bösartig, dem guten griechischen Joker irgendeine 68er Ideologie oder grundsätzliche „Faulheit“ zu attestieren. Vielmehr ist es so, daß man ihm ja hilfreiche Fingerzeige zur Hand gegeben hat. Diese sollte er nur für sich einsetzen, dann wird´s auch was mit dem „Nachbarn,“ soll heißen mit der Schreiberei. Denn eines ist ja augenscheinlich, der Junge hat was zu sagen. Nur, dann muß er auch akzeptieren, daß es ein Regelwerk gibt.

            Mein „Alter,“ danke auch für Deine Weihnachten 1942! Ich denke, es rührt uns alle an und es wird uns mehr als deutlich vor Augen geführt, wofür unsere Väter ins Feld gezogen sind. Die unverschämten Lügen sind schon lange erledigt und abgerechnet wird zum Schluß!

            Besinnliche Feiertage Dir, Maria, dem Kurzen aus dem Trutzgau und allen hier
            AeltererKnecht

            • goetzvonberlichingen said

              Dir auch .AeltererKnecht….und allen einen gutes hineingleiten ins Neue Jahr 2015!

              …hier ein Bild was ich nicht kannte..von Kaisers Familie.

        • Skeptiker said

          @Joker

          Ich habe Dein Text hier reinkopiert, es zeigt ein jedenfalls was man „Groß“ schreiben sollte.

          Aber mich z.B. stört das irgendwie gar nicht so.

          https://www.languagetool.org/de/

          „Groß“ Skeptiker

          • goetzvonberlichingen said

            Habe nun eine neues Tablet(Mini-PC).da muss man auch erstmal lernen wieder zu schreiben. Ärgert mich, das es meist klein-geschrieben „rüberkommt“…
            Aber das bekomme ich auch noch hin..

        • jackcot said

          @Joker:

          Nur-Kleingeschriebenes ist sehr mühsam und nur sehr langsam zu lesen. Das kostet zu viel Zeit, und deshalb kann man man Deine wertvollen Texte leider nur überfliegen.

          Wenn ich Dich wäre, würde ich es Folgendermaßen machen:

          Schreib Deine Texte auf „word“, nachdem Du den Rechtschreib-Korrektor von „word“ auf „Alte Rechtschreibung“ eingestellt hast.

          (Die „“Alte“ Rechtschriebung deshalb, weil die „Alte“ noch viel eindeutiger und damit noch besser und schneller und leichter lesbar ist als die „Neue“).

          Zusätzlich empfehle ich Dir:
          Mach mehr Absätze und zwar immer am Ende jedes Gedankenganges. Das verbessert das Verständnis Deiner Texte zusätzlich!

          Ich bin sicher, Du schaffst das, da der Inhalt Deiner Texte zeigt, daß Du vieles verstanden hast, was andere ihr ganzes Leben nicht schaffen! Da fehlt also nur noch eine Kleinigkeit, die man heute weitgehend technisch lösen kann.
          (ein paar Rchutschreib, Grammmatik- und/oder Tipfehler machen nichts und seien jedem verziehen. Es geht ja um den Inhalt!

          Obwohl Euer orthodoxes Weihnachtsfest ja erst am 6. Januar ist (wegen Eurerem Julianischen Kalender, den Ihr noch verwendet), wünsche ich Dir jetzt schon ein „Frohes Weihnachtsfest“,

          wie allen anderen Mitstreitern hier auch, und unserer emsigen, hochqualifizierten Moderatorin, dieser wirklich würdigen Nachfolgerin Lupos.

          Aßerdem möchte ich noch Folgendes hinzufügen:

          Man muß und kann nicht immer 100 % gleicher Meinung sein. Das wäre ja schlimm! Hauptsache die Richtung stimmt! Jeder lernt ja auch laufend von anderen dazu …!

        • roger-whisky said

          @ Joker
          Du hast hier einige gutgemeinte Hinweise bekommen, wie Du das mit der Recht-, Groß-/Kleinschreibung auf „die Reihe“ kriegen könntest. Und das, wie ich lese, nicht zum ersten sondern zum wiederholten Male.

          Ich persönlich glaube aber, diese Hinweise brauchst Du gar nicht, denn irgendwie musst auch Du Deine Schulausbildung geschafft haben (oder etwa doch nicht?) und dazu gehört nun einmal auch, was Du hier nicht leisten willst, nämlich korrekte Rechtschreibung.

          In logischer Folgerung bleibt nur der Schluss, Du willst das gar nicht. Was aber willst Du denn? Und wer oder was bist Du dann?
          Ich denke, Du bist einer, der sich in eine bestehende Ordnung (hier die Rechtschreibung) nicht einfügen will.

          Und was Du sonst bist und aus welchen Motiven Du tust was Du tust, weißt nur Du selbst am Besten. Was ich von Dir halten muss, weiß ich jedenfalls nun auch, egal welchen Inhalt Deine Texte haben, wenn man sie denn lesen würde.

          • Roger-whisky said

            Nachtrag, weil vergessen: ich empfehle jedem – der ihn noch nicht kennt – den Film >> Viva Zapata << anzuschauen (hatten wir seinerzeit in der Schule als Lehrfilm, kann man im Netz finden/anschauen). In diesem Film wird wunderbar der Charakter des "Agent Provocateur" herausgearbeitet, zudem ist er ein Meisterstück in Sachen "Revolution und wie funktioniert Politik" und das völlig unabhängig, wie das herrschende politische System nun heissen mag.
            Ich habe den Film vor wenigen Monaten wieder angesehen und begreife erst heute, weshalb wir den damals in der Schulzeit als LEHRFILM anschauen durften.

          • Venceremos said

            Joker ist Grieche. Kannst Du perfekt griechisch schreiben ?

            • Skeptiker said

              @Venceremos

              Nein..

              Aber es gibt ein griechisches Übersetzungsprogramm.

              https://www.languagetool.org/de/

              Wo leben die Deutschen heute, in ein völlig aus der Kontrolle geratener Staats- Simulation und von den Juden so gewolltes Chaos.

              Siehe hier.

              => Ab der Minute 2 und 50 Sekunden, alle Völker der Welt sind untergegangen durch Misch-Masch, sprich das bunte treiben der verschieden Kulturen.

              ABER WAS HAT BIS HEUTE ÜBERLEBT ?; EBEN UNS; DIE JUDEN

              Gruß Skeptiker

            • Roger-whisky said

              @ Venceremos: nein ich kann gar nicht griechisch. Ich wusste auch nicht, daß Joker Grieche ist, wie auch, sein deutscher Sprachschatz selbst gibt keinen Grund daran zu denken .

              Im praktischen bleibt jedoch der Sachverhalt, wie er ist. Tiefer will ich in das Thema nicht einsteigen, weil das nur ausarten würde

          • jackcot said

            @Roger-whisky:
            Wie ich in einer Anmerkung von Vence hier an anderer Stelle gelesen habe, ist unser guter, fleißiger Joker Grieche, was mich persönlich in Anbetracht seiner unkonventionellen Einstellung besonders freut. Die gibt es nämlich nicht all zu oft unter den Griechen.

            Es ist halt etwas viel verlangt, daß er die anspruchsvolle deutsche Orthographie und Grammatik zusätzlich noch perfekt beherrscht.

            Wenn ich Griechisch so könnte, wie er deutsch, wäre ich berechtigterweise stolz darauf! Und das kann er auch sein, denn leicht ist unsere deutsche Sprache nicht gerade!

            Obwohl das Altgriechische die Mutter der (zumindest romanischen) Sprachen Europas ist, und wir es heute in vielen Naturwissenschaften und der Mathematik als Wissenschaftssprache bzw. -schrift verwenden, ist doch der sprachliche Unterschied gewaltig.

            Das kleine Graecum, das man hier bis in die 1970er Jahre in allen humanistischen Gymnasien Bayerns neben dem Großen Latinum lernen mußte, war für viele sehr schwer und eine erhebliche Hürde das Abitur zu erreichen.

            Entsprechend qualifiziert waren dann allerdings auch die, die sich durch diese hohen Anforderungen durchgebissen haben.

    • Venceremos said

      Lieber Joker !

      Du schriebst, dass Dir die Groß- und Kleinschreibung Mühe macht und ich hoffe, dass Du mit einem Rechtschreibeprogramm zurecht kommst und dann Deine Texte von mehr Lesern gelesen werden, denn wert sind sie es allemal !
      Die Kleinschreibung ist tatsächlich etwas mühsam, aber ich nehme mir trotzdem die Zeit für Deine Kommentare und lese sie langsam und konzentriert, für mich lohnt es sich, denn ich finde sie inhaltlich sehr brisant z.B. diesen letzten Kommentar oben.

      Du schreibst wie kein anderer ungeschminkt und brutal offen über die Gefahr der Situation, in der wir alle in Deutschland leben und was sich daraus entwickeln kann / soll. Du hast vieles – denke ich bis auf den Grund hinunter verstanden, wo es richtig dunkel und bodenlos wird. Was du realistisch beschreibst,
      ist der Bürgerkrieg, wie er heute stattfindet und an vielen Orten schon stattgefunden hat, es ist der brutale, menschenverachtende, bestialische assymetrische Krieg, dem die Wehr- und Schutzlosen zum Opfer fallen sollen – eine Ausgeburt der Hölle, das kann man wörtlich nehmen, wenn man weiß, woher die Pläne dazu stammen.
      So würde es ablaufen, auch in Europa, in unserem Land, wenn es da nicht noch eine Chance auf Hilfe gäbe, die die wenigsten einkalkulieren. Auch wachen die Menschen immer mehr auf, es gärt auch in der noch schweigenden Masse. Es kann noch viele Überraschungen geben, von denen wir noch nichts ahnen, und Du musst nicht davon ausgehen, dass sich allein die Mächte der Hölle völlig ungebremst austoben dürfen. Als Christ könntest Du ein bisschen Hoffnung behalten und zumindest den unergründlichen Willen des Schöpfers und seine Macht mit einkalkulieren, auch seine Liebe zu seiner (gefallenen) Schöpfung – obwohl sie in allen kriegsartigen Szenarien oft unendlich weit entfernt zu sein scheint.

      Ich danke Dir jedenfalls für Deinen Mut, die Leidenschaft und Empörung, mit der Du schreibst !
      Darin sehe ich auch die Verzweiflung über die Blindheit der Menschen und sehr viel Liebe für die Schwachen und Verlorenen.

      Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und trotz allem Frieden im Gemüt 🙂 !

      Venceremos

      • jackcot said

        @Vence,
        Deinen weisen Worten kann ich nur voll zustimmen!

        Zuerst sollte er seine Texte auf „Word“ mit Korrekturprogramm schreiben und dann mit „Kopieren“ und „Einfügen“ auf das Blogfenster rüberkopieren (rechte Maustaste!).

    • Germanische Tugenden Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde said

      Wer sich heute „Christ“ nennt, ist in Wirklichkeit fast immer Jude, und nicht selten zionistischer = deutschfeindlicher bis deutschtodfeindlicher Jude, der die Greuellügen über das deutsche Volk hochhält, um seine eigenen Wurzeln geheim zu halten, seit 70 Jahren.
      Alle „christlichen“ Kirchen, Klöster, Freikirchen und Organisationen wie Caritas, Diakonie, Christusbruderschaften, CVJM, Pfadfinder, Bibelkreise, Männerkreise, Frauenfrühstücke, „Helferkreise für Asylanten“ usw. sind in Wirklichkeit Tarnfassaden für jüdische und zionistische Zwecke, hinter denen sich seit 70 Jahren zionistische Juden verbergen.

      Informiert euch über die brutale, grausame Zwangschristianisierung der Germanen von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1450 n. Chr. Es dauerte fast 1000 Jahre, bis alle germanischen Stämme durch kirchliche (= jüdische) Folterungen, Massaker, Abschlachten, Verknechten, Entrechten, Enteignen „bekehrt waren.

      Die „Bekehrung der Germanen erfolgte durch die (verheimlicht jüdischen) Bekehrer (heute im Geschichtsunterricht Römer genannt) mit ihren Sklaven- und Söldnerheeren.
      Lesen Sie im Internet „Geißel des Kreuzes, der Hain“.

  35. Raumenergie said

    Raumenergiew „SAGT“:

    Hallo Maria, ich wollte gerade hier bei

    http://www.kerze-anzuenden.de/Kerze-anzuenden.php?action=submit

    eine Kerze für Lupo Cattivo anzünden. Das geht aber nur?, wenn auch das Geburts- und Sterbedatum eingetragen wird. Beides ist mir derzeit aber nicht bekannt.

    Vieleicht kannst Du eine Kerze für Lupo anzünden, wobei dann jede/r mit einem Klick seine Mit-Anteilnahme bekunden kann.

    Friedliche Weihnachten wünscht Dir, sowie allen Autoren und Lesern, Raumenergie

  36. Kurzer said

    „…Zur konsequenten Umsetzung der alttestamentarischen Rache gehört auch die Vereinbarung, die Truman und Stalin auf der Potsdamer Konferenz trafen: Der Begriff des REICHES sollte komplett aus dem Bewußtsein der Deutschen verdrängt werden.

    Denn nur im REICH liegt die Zukunft und das Heil der Deutschen und der Welt. Unter diesem Aspekt denke jeder noch einmal über die tägliche Hetze auf ALLEN Kanälen der alliierten Lizenzmedien gegen das DEUTSCHE REICH und den NATIONALSOZIALISMUS nach.

    Es gibt viele Hirngewaschene, welche mit der hier gemachten Äußerung völlig überfordet sind und die Einschätzung der Rolle des REICHES für überheblich oder größenwahnsinnig halten. Ihnen seien die Worte des damals in Frankreich lebenden Juden: Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce die er in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten schrieb:

    “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…” ans Herz gelegt.

    Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift:

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

    Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat….“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

    • Triton said

      In Teilen des „Mainstream“ sind in letzter Zeit aber deutlich nationalistischere Töne zu vernehmen.
      Es zeigt, dass die Medien auseinanderdriften.

      Betroffen von der Feindpropaganda sind insbesondere NTV und N24 und besonders auch der WDR.

  37. gottfried51 said

    Lieber „Kurzer“, meine volle Unterstützung gehört DIR!

  38. gottfried51 said

    das lasse ich nicht zu, weil ich bin und ich hier in einem menschlichen Körper lebe und dieses mein Leben und EUER ALLER Leben hier schütze und verteidige.
    So, wie ich hier bin
    Gottfried

  39. froschn said

    • ivan said

      Heil den Deutschen, Heil unserem Vaterland, Heil der ganzen Welt,
      ich schreibe es mit Tränen in den Augen hier hinein.

      • Mabuse lebt said

        Weihnachten 1945 der Krieg ist seit einem halben Jahr zu Ende,kein Fliegeralarm mehr,kein Flak- und Front-Getöse:nach sechs Jahren Krieg endlich wieder ein Fest des Friedens und der Freude?

        es ist keine Zeit der großen Geschenke weniger Weihnachtsglanz als je zuvor aber auch erste Lichtblicke für die geschundenen Seelen

        wir sind das Volk

  40. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: