147 Comments

  1. 30

    Tom

    Wer sagt eigentlich, dass wenn die Versprechen auf gesetzliche Zahlungsmittel bei den Banken nicht mehr eingehalten werden können, dass dann die gesetzlichen Zahlungsmittel (Geldscheine und Münzen) selbst nicht mehr zum Kauf von Waren akzeptiert werden?
    Das ist kein realistisches Szenario. Ich würde meine alten Dosen schon zum Stückpreis von 100 EUR verkaufen.

    Reply
  2. 28

    Cj aka Elderofzyklons Blog

    Hat dies auf ElderofZyklon's Blog! rebloggt.

    Reply
  3. 26

    Norman

    @Anti-Illuminat „du brauchst am besten überhaupt nicht mehr wählen.“
    Ich weiß, es gibt hier keine Wahl-Pflicht wie in Belgien. Und da nur die national gesinnten so denken haben wir genau diese Verhältnisse in Deutschland. Die ägyptische Regierung fordert von Deutschland nicht die Aufnahme von Zuwanderern, auch nicht die Regierung von Tunesien, Marokko, China oder Indien. Es ist die DEUTSCHE Regierung, deren Vertreter nach Indien fahren und den Indern erzählen „kommt nach Deutschland, wir brauchen euch“. Es gibt keinen Grund, sauer auf die Inder zu sein, die der Einladung folgen, aber viele Gründe, um sauer auf unsere Regierung zu sein.

    Diese Regierung wurde von den Bürgern in Deutschland gewählt, auch von den Nichtwählern.
    Was können wir gegen unsere gewählte Regierung tun? Eine andere wählen, die unsere nationalen und sozialen Interessen vertritt. Durch Nicht-Wählen kann man keinen Einfluss nehmen, egal wie viele Nichtwähler es sind.
    5% NPD-Wähler verursachen mehr als 50 % Nichtwähler. Und Wahlen können zu Veränderungen führen, das haben unsere Großeltern in den 30ern gewusst. Ein 2. AH wäre heute nicht möglich, weil die wenigen national denkenden Deutschen nicht wählen.
    In den letzten 10 Jahren haben sich die Internet-Blogs vervielfacht, aber ebenso ist der Anteil an Migranten stark angestiegen. Diskussionen im Internet bringen nichts, wenn die aufgeklärten ihre Stimme nicht für eine andere Politik einsetzen.
    Manchmal liest man in Kommentaren der Mainstream-Medien Sätze wie „ich hoffe unsere Politiker nehmen mal Vernunft an und ändern ihre Politik“ – ich hoffe, die Wahlberechtigten nehmen mal Vernunft an und wählen anders.
    Da ich niemanden überzeugen kann verbringe ich auch nicht mehr so viel Zeit im Internet.

    Reply
    1. 26.1

      Kurzer

      Norman,

      wenn Wahlen irgend etwas ändern würden, wären sie längst verboten. Du kannst wählen wen Du willst.
      Denn es entscheiden eh ANDERE

      https://www.youtube.com/watch?v=pj4xSmXCAgs

      “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”

      Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

      Reply
      1. 26.1.1

        Kurzer

        Was Anfang der dreißiger Jahre den Nationalsozialisten noch gelang, über Wahlen an die Macht zu kommen, ist im heutigen monolythischen System des „freien Westens“ völlig ausgeschlossen.

        Reply
    2. 26.2

      Norman

      Den Spruch von Seehofer kenne ich, und den Standpunkt von Andreas Popp und KenFm kenne ich auch. In den 3 Videos ist kein wirklicher Patriot zu Wort gekommen, und wenn ich zu allen Punkten Stellung nehmen würde wäre mein Beitrag so lang, dass ihn niemand lesen würde.
      Tatsache ist, dass die die gesamte Politik incl. Organisationen von Antifa über Gewerkschaft bis zu den Kirchen einen enormen Aufwand betreiben, um nationale Parteien zu kriminalisieren. Für mich ist das eine Wahlempfehlung.
      Unser Hauptproblem ist die Zuwanderung, also wähle ich eine Partei die sagt „Heimreise statt Einreise“ fordert. Wird die NPD, sollte sie jemals politischen Einfluss erhalten, für mehr Zuwanderung plädieren? Können wir die Zuwanderung durch verändertes Konsumverhalten vermindern?
      Wahlen bringen dann nichts, wenn man die alten Parteien wählt. Und Nicht-Wählen bringt auch nichts, dass haben doch die letzten Jahrzehnte gezeigt, in denen die Nicht-Wähler die größte Gruppe bilden und KEINEN Einfluss nehmen können.
      Ich rufe auch alle Wähler von rot/schwarz/grün/gelb auf, die Wahlen zu boykottieren, und alle nationalen Kräfte auf, eine nationale Partei zu wählen, so wird ein Schuh draus, aber ihr macht es genau umgekehrt, ihr ruft die Patrioten auf, nicht zur Wahl zu gehen und die systematisch verblödeten Mainstream-Wähler wählen dann die Volksverräter, die sich nicht einmal mit einer nationalen Opposition herumärgern müssen.
      Die nationalen Idealisten bewundere ich und unterstütze sie mit meiner Stimme, wenn die anderen 99 % das nicht tun müssen sie die Konsequenzen tragen, und was das für Konsequenzen sind sieht man in unseren Großstädten und Ballungszentren, aber auch in vielen kleineren Städten im Westen.
      Die Antworten finde ich frustrierend, sie werden mich nicht vom Wählen abhalten, sondern vom Kommentare schreiben, weil es Zeit und Energie kostet und nichts bringt.
      Dann verbringe ich meine Zeit lieber mit Dingen, die mir Spaß machen.

      Reply
      1. 26.2.1

        Brenda

        Was wählst Du in einem besetzten Land?
        oder horch mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8 (gilt für alle Parteien, sonst wären sie nicht „wählbar“)

        Reply
      2. 26.2.2

        Norman

        Genau, sobald die NPD Regierungsverantwortung hat wird sie für mehr Zuwanderung plädieren und jeden Patrioten ins Gefängnis stecken. Dann schon lieber den systematisch verblödeten Dummdeutschen die Zusammensetzung des Parlaments bestimmen lassen.
        Und wenn in Schleswig-H oder Thüringen die illegalen Zuwanderer über Winter nicht abgeschoben werden hat das nichts mit den dort gewählten Politikern zu tun, das hätte die NPD genauso gemacht wenn sie die Landesregierung stellen würden.
        Und wenn jemand von ein paar Bereicherern welche aufs Maul bekommt, die dafür noch micht einmal bestraft werden, nicht aufregen, sobald die Reichsdeutschen wieder die Macht übernommen haben werden diese zur Rechengeschaft gezogen.
        Ich verstehe jeden Chinesen, der eine völlig andere Mentalität hat, nicht aber meine Landsleute, und die mich offensichtlich auch nicht.

        Reply
    1. 25.1

      Raumenergie

      Raumenergie „SAGT“:

      Könnten wir die „RUSSEN“ auch dazu animieren, Gaststreitkräfte bei uns zu stationieren ? Blöde Frage, ich weiß, aber wer bei uns Gast sein darf, ist doch schon entschieden, ….

      nähmlich JEDE/R, ob schwarz oder weiß oder irgendwie dazwischen, der den Weg nach Deutschland per Navi findet.

      Zur Ergänzung:

      http://sommers-sonntag.de/?p=9723

      Reply
    2. 25.2

      Kurzer

      „…„Entsprechend des Zusatzabkommens zum Nato-Truppenstatut und den nachgeordneten Ausführungsbestimmungen (ABG 75) werden die Baumaßnahmen der in Deutschland stationierten Gaststreitkräfte durch den Bund realisiert“…“

      Realsatire in der „souveränen“ Bundesrepublik, welche in der UNO als „Germany“ firmiert.

      Ztat Arkor:

      „…Die BRD ist das was sie ist, nicht mehr nicht weniger:
      – die alliierte Verwaltung
      – hat ihren Auftrag von den Allierten
      – als Sondermitglied der UN, hat sich die BRD ausdrücklich zum Feind Deutschlands erklärt
      – ist Feind jeder natürlichen deutschen Rechtsperson
      – ist Feind des völkerrechtlichen deutschen Subjektes
      – ist KEIN STAAT und kann keiner werden
      – KANN KEINE STAATSBÜRGERSCHAFTEN VERGEBEN, auch und insbesondere nicht an hier geborene Migranten
      – ist DER FAKTISCHE BESTEHENDE KRIEGSZUSTAND gegen Deutschland
      – KANN KEINEN FRIEDENSVERTRAG SCHLIEßEN
      – MUSS ERLÖSCHEN FÜR DIE SOUVERÄNITÄT DEUTSCHLANDS
      – zwingt jedes BRD-Mitglied in Feindesstatus zu sich selbst, seinen Kindern, seinen Eltern, seinen Schwestern, seinen Brüdern, JEDEM DEUTSCHEN
      – ist damit das perverseste, was je als Rechtsraum ausgewiesen wurde, auch wenn es nur eine Rechtssimulation ist
      – hätte nach Maßgabe des Völkerrechts die deutschen Interessen soweit als möglich beachten müssen
      – kann KEINE LEGITIMEN INTERNATIONALEN VERTRÄGE SCHLIEßEN
      – wodurch die EU gänzlich illegal und illegitim ist
      – hölt durch ihre Existenz und damit die Existenzgrundlage der UN (Feindesstaaten Deutschlands) die Welt im ständigen Kriegszustand…“

      Wenn man die Handlungen der USA beurteilen will, muß man unbedingt Folgendes in Betracht ziehen:

      Die USA sind nachweislich spätestens seit 1913 nur noch das Werkzeug des zionistischen Globalfeudalismus, zur Umsetzung seiner Ziele. Der fortbestehende Kriegszustand mit dem DEUTSCHEN REICH, ist die Existenzgrundlage der UNO und diese wiederum die “rechtliche” Voraussetzung, für das weltweite militärische “Engagement” US-raels.

      Immerhin kämpfen die ALLIIERTEN ja weltweit für “Freiheit, Demokratie und Menschenrechte”.

      http://cencio4.files.wordpress.com/2012/09/if-you-dont-come-to-democracy.jpg

      Reply
  4. 24

    goetzvonberlichingen

    Störfall in der Ukraine?Bericht: Strahlung an Europas größtem AKW extrem erhöht – Ukraine dementiert
    http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/stoerfall-in-der-ukraine-bericht-radioaktives-leck-in-europas-groesstem-akw_id_4375644.html

    Modell Tschernobyl?

    Reply
    1. 23.1

      Larry

      Besonders witzig fand ich diesen Kommentar:

      http://www.focus.de/politik/videos/fremde-federn-spionagejet-statt-aliens-kommentar_id_6155830.html

      Politisch korrekt spricht der Kommentator zwar von „Reis-Flugscheiben der Nordkoreaner“, aber man weiß schon, was er damit meint. Wohlgemerkt handelt es sich bei diesem Schreiber um einen Mainstream Konsumenten und selbst dort bahnt sich die Wahrheit allmählich ihren Weg.

      Reply
    2. 23.3

      goetzvonberlichingen

      Ein Spionageflugzeugs U-2? Es darf wirklich mehr als gelacht werden!
      Demnächst kommt die „Nachricht“ : In der „U2“ sass in Wirklichkeit ein türkischer Pilot…und Pilot Powers war ein Dummie

      Reply
  5. 22

    Irminsul

    Das ist die Wirklichkeit für alle guten Rat-Schläge:

    Eine entscheidend wichtige Erkenntnis, warum sich die Masse der Wähler nicht bewegt und Mitteilungen mit lebenswichtigen Inhalten nicht zur Kenntnis nimmt :

    Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als daß bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Die Leiterin einer jüngst durchgeführten Studie, mit der dieser Sachverhalt nun durch Messungen der Gehirnaktivität belegt werden konnte, macht dieses zuvor umstrittene Phänomen sogar für den Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 verantwortlich.

    Wenn Sie Ihre Mitmenschen wieder einmal auf reale und besorgniserregende Sachverhalte aufmerksam machen wollen, während diese sich nicht darum zu scheren scheinen, das von Ihnen Gesagte als Schwarzmalerei beiseite wischen und sich stattdessen „unterhaltsameren“ Dingen zuwenden – Seien Sie beruhigt, das hat nichts mit Ihnen zu tun!

    Die Mehrheit der Bevölkerung lebt laut jüngster Erkenntnisse der Gehirnforschung in einer Fantasiewelt, die auch als „unrealistischer Optimismus“ bezeichnet wird. Kurzum: Der Stirnlappen (präfrontaler Cortex) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit ihrer Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.

    Forscher in London haben diese Tatsache – die bis vor Kurzem noch heftig umstritten war und mit Verweis auf statistische Fehler beiseite gewischt (!) wurde – nun durch Messungen der Gehirnaktivität und detaillierte Überprüfungen belegen können. Die Leiterin der Untersuchung, Dr. Tali Sharot, sagte zu den Ergebnissen:

    „Unsere Untersuchung legt nahe, daß wir uns die Informationen gezielt aussuchen, die wir hören wollen. Umso optimistischer wir sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, daßs negative Informationen über die Zukunft Einfluß auf uns haben. Für die geistige Gesundheit kann dies Vorteile mit sich bringen, aber es gibt ganz offenkundige Nachteile. Viele Experten sind der Meinung, daß die Finanzkrise des Jahres 2008 durch Analysten herbeigeführt wurde, welche die Kursentwicklung ihrer Vermögenswerte selbst angesichts eindeutiger gegenteiliger Beweise überschätzten.“

    Bei der Untersuchung dieses den Lesern alternativer Medien hinlänglich bekannten und in ihrem Lebensumfeld eingehend studierten Phänomens kamen die Forscher zu dem Schlußs, dass 80% aller Menschen Optimisten sind, ohne davon zwangsläufig auch nur die leiseste Ahnung haben zu müssen.

    Gegen Optimismus als solches ist ja nichts einzuwenden, doch wenn man zu dem Optimismus gelangt, ohne das zuvor alle relevanten und zugänglichen Tatsachen im Gehirn verarbeitet werden, dann ist das in der Tat recht bedenklich. Der Theologe Frank Ochmann kommentierte die mit den Forschungsergebnissen einhergehenden Implikationen am Beispiel der Finanzkrise mit den Worten:

    „Die Lehman Brothers oder die Anleger von Bernard Madoff und Konsorten können wir gleich noch dazunehmen. Wenn es meist die Gier war, die den Verursachern der Finanzkrise 2008 nachträglich – und sicher zu Recht – zur Last gelegt wurde, so kommt ein weiterer Aspekt dazu: überzogener Optimismus … Denn was die Gier als erstrebenswert vorgaukelte, das hat der Optimismus in erreichbare Nähe geschoben. Daß darunter der Abgrund lauerte, wurde schlicht übersehen. Nur gut, dass in der jetzigen Krise alles ganz anders ist. Bestimmt. Wir müssen es nur glauben.“

    Daß Ochmann das Ausbrechen der Finanzkrise der „Gier“ zuschreibt, entbehrt zwar nicht der kollektivistischen Wohlfühldenke eines politisch korrekten, in einer globalistische Diktatur eingebetteten Menschen, greift aber zu kurz.

    Vielmehr ist der Ausbruch der Finanzkrise den korrupten westlichen Politikern – die ihren „optimistischen“ Sklavenschafen vorgaukeln, sie hätten als „mündige Bürger“ ein Mitspracherecht – sowie dem nicht minder skrupellosen internationalen Zentralbankwesen anzulasten, die von oben nach unten systematisch alle Schutzwälle vor dem korporativistischen Faschismus und dem globalen Derivate-Casino eingerissen haben.

    Während wohlmeinende Zeitgenossen die Politiker mit dem Argument, bei ihnen würde es sich um korrupte, machtbesessene und gierige Vollidioten handeln, noch glaubhaft in Schutz nehmen könnten, muß zumindest dem internationalen Zentralbankwesen, ihren Privateignern und anderen illuministischen Monetaristen Vorsatz unterstellt werden – doch wäre es unrealistisch optimistisch anzunehmen, daß die für die Wahrnehmung derartiger Sachverhalte essentiellen Gehirnregionen der Redakteure der Massenmedien nicht umgehend auf Durchzug schalten würden.

    Quelle: http://map.weisse-rose.net/

    Reply
  6. 21

    Anti-Illuminat

    Genau DAS ist das Szenario was ALLES ändert. Da kann Pegida noch so friedlich Demonstrieren und Jebsen auf seinen Freiedenswinter die Antifa noch so loben.

    Die Geschichte könnte man doch fortführen:

    Nachdem die Wirtschaft zusammengebrochen war erklären Russland und China der NATO den Krieg wegen eines Konflikts im Nahen Osten. Jack und Jill nehmen das nicht war. Ramstein wird der Hauptkriegsschauplatz. Das ist doch weit weg dachten Sie aber China stürmt über Alaska auf das amerikanische Festland hinein. Alles scheint verloren. Da in letzter Verzweiflung wird es auf einmal ruhig. Einzelne Leute weltweit mit Batteriebetriebene Radios hören auf einmal eine Stimme mit deutschsprachigen Akzent und der Aufforderung alle millitärischen Tätigkeiten einzustellen, da sonst Maßnahmen biblischen Ausmaßes getroffen werden. Zudem wurde mitgeteilt das sämtliche Armeen der Nato, Chinas und Russlands kampfunfähig sind. Die Versorgung der Zivilbevölkerung würde aber in Zelten in den Zentren jeder größeren Stadt vonstatten gehen. Jack und Jill wunderten sich das an diesen Zelten eine Hakenkreuzflagge hing. Als nach einiger Zeit wieder auf der Welt das Leben seinen geordneten Gang lief kamen im Fernsehen Dokumentationen über die Pläne von Morgenthau, Kaufman und Hooton. Es wurde der Bombenterror über den Reich aufgearbeitet. Die Rheinwiesenlager wurden aufgearbeitet und auch die wahrheit über die angebliche Vergasung von 6 Millionen Juden. Jack und Jill waren Amerikaner und fingen an das zu fühlen was die Deutschen in der BRD fühlten.

    Reply
    1. 21.1

      Maria Lourdes

      Das liest sich nicht schlecht Anti – Danke dafür – gruss Maria!

      Reply
      1. 21.1.1

        Kurzer

        Der Anti-Illu hat eine gute Entwicklung durchgemacht, gelle.

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Maria Lourdes

          Natürlich – sehr gut – gruss Maria

          Reply
      2. 21.1.2

        Anti-Illuminat

        Danke für die Blumen.

        Eine Anmerkung zum Text noch:

        Man wird versuchen ein Alibi zum Wirtschaftszusammenbruch zusammenzubasteln. Vermutlich der Euroaustritt Griechenlands. Es wird nicht so leise gehen, da man IMMER einen Sündenbock braucht und die Masse nicht die wahren Ursachen sehen dürfen

        Reply
      3. 21.1.3

        Nachtwächter

        Stimme zu, Maria, das liest sich wirklich ganz prima. Etwas ausschweifender erzählt könnte man daraus einen großartigen Teil 2 machen ;). Danke Anti!

        Reply
    2. 21.2

      Falke

      Hallo Anti-Illuminat guter Text und wann wird das nun endlich wahr? Das ist die Frage aller Fragen.

      Auch noch ein gesundes neues Jahr an Dich Gruß Falke

      Reply
      1. 21.2.1

        Anti-Illuminat

        Hallo Falke,

        Dir auch ein gesundes neues Jahr.

        Wie ich schon sagte: Erst der Wirtschaftszusammenbruch ändert ALLES. Und dafür ist man grad am suchen nach einen (scheinbaren) Alibi um die wahren Ursachen zu vertuschen

        Reply
    3. 21.3

      Norman

      „…Vergasung von 6 Millionen Juden.“ – In Asien, Afrika und Lateinamerika spielt diese Geschichte keinerlei Rolle, diese Völker haben andere Probleme und selber einen hohen Blutzoll während der Kolonialzeit und in den Befreiungskriegen gezahlt. Und auch in Europa und Nordamerika beginnt es langsam zu bröckeln.
      Selbst ein „linker“ Blog aus Schweden hat das Thema jetzt gebracht:
      http://einarschlereth.blogspot.se/2014/12/die-grote-verleumdungskampagne-der.html#comment-form
      In den 80gern und 90gern bin ich oft als Rucksack-Tourist durch Asien und Südamerika gefahren, antideutsche Vorurteile habe ich nicht erlebt, und auch nicht viel Sympathie für die „armen“ verfolgten Juden.
      Im übrigen bin ich der Meinung, dass alle national denkenden Deutschen eine nationale Partei wählen sollten.

      Reply
      1. 21.3.1

        Norman

        Maria, meine Kommentare verstoßen NIEMALS gegen Gesetze oder den guten Umgangston und können immer freigeschaltet werden.

        Reply
      2. 21.3.2

        Anti-Illuminat

        du brauchst am besten überhaupt nicht mehr wählen.

        Reply
    4. 21.4

      Onkel

      (ich kanns mir nicht verkneifen 🙂

      … Jack und Jill erfuhren, dass 20% der US-Amerikaner deutscher Abstammung sind, und damit die größte Ethnie der USA stellen, auch wenn es in der Vergangenheit manchmal so schien als ob sie ihre Wurzeln vergessen hätten waren sie doch immer Brüder der Deutschen gewesen.

      http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article106049954/Deutsche-sind-wichtigste-ethnische-Gruppe-in-USA-Zahl-waechst.html

      Das neue Staatswesen kannte auch das Geheimnis des wirtschaftlichen Aufschwunges denn immer dann, wenn die erwirtschafteten Werte einem Volke belassen wurden blühte in der Vergangenheit dessen Wirtschaft.
      Jack und Jill fanden bald eine neue Arbeit denn das Volk verfügte nun über jene Recourcen, die ihnen früher das Betrugssystem vorenthalten hatte. Dabei handelte es sich um gigantische Werte – denn eigentlich ist für alle reichlich vorhanden, Gott hat in Fülle gegeben, nur dieses Reptilien-System saugte alles ab !
      Jack und Jill hatten nun die Recourcen sich eigenverantwortlich selbst absichern und waren dadurch souverän und wirklich frei.

      Reply
  7. 18

    Gugi

    Also erstmal allen ein gutes neues Jahr! Und nun zu meiner Frage. In einer seiner reden spricht Hitler davon, dass der Bolschewismus und der demokratische Kapitalismus verehrte Verbuendete seien. Wie meint er das? Wie wuerdet ihr das erklaeren?

    Reply
    1. 18.1

      Kurzer

      Die Banker (Zionisten) haben sich die „Große sozialistische Oktoberrevolution gekauft:

      „…An dieser Stelle noch eine “kleine Einzelheit”, welch unseren studierten “Fachhistorikern” irgendwie entgangen ist. Nach offizieller Lesart hatte ja der “blutrünstige” deutsche Kaiser, welcher schon kleine Kinder zum Frühstück verspeiste, dafür gesorgt, daß Lenin im versiegelten Zug durch Deutschland nach Rußland reisen konnte, um dort Revolution zu schüren, damit die deutsche Front im Osten entlastet wurde. Allerdings tat dies jedoch Max Warburg, Leiter der deutschen Geheimpolizei, Rothschildagent und Bruder des FED Mitbegründers Paul Warburg und das Ganze wohl ohne Wissen des Kaisers.

      Ein sehr interessantes Detail ist ja auch die Behauptung, die “russische Revolution” wäre mit deutschem Geld finanziert wurden. Die kleine Einzelheit, die hier unterschlagen wird, ist der Umstand, daß die “Revolutionäre” noch 1919 weitgehend in Moskau und St. Petersburg saßen, während das Riesenland zu großen Teilen nicht in ihrer Hand war. Die Gelder zur Finanzierung der “Revolution” flossen aber munter weiter. Wohl aber kaum aus Deutschland, welches seit dem Versailler Diktat andere Probleme hatte, als sich Revolutionen im Ausland zu kaufen.

      Lenin war bei seinem ersten Versuch die Revolution zu schüren nicht sehr erfolgreich und mußte noch einmal ausweichen. Er erhielt aber kurz darauf Unterstützung von einem Mann mit dem Künstlernamen Trotzki (Bronstein) der noch Anfang 1917 in einer New Yorker Luxuswohnung lebte und sich in dieser Stadt in einer Limousine herumchauffieren lies. Besagter Trotzki wurde dann zusammen mit seinen auf Long Island geschulten “Revolutionären” und einem für die damalige Zeit unglaublich hohen Dollarbetrag (20 Millionen), per Schiff Richtung Rußland gebracht. Als dieses Schiff in Halifax, Neuschottland, einen Zwischenstopp einlegte, wurde Trotzki von kanadischen Beamten festgehalten, mußte aber innerhalb weniger Stunden auf Druck von hohen Regierungsbeamten aus Washington und London, die ihre Anweisungen von ihren wahren Herren bekamen, wieder freigelassen werden.

      Der Rest ist dann wieder offizielle Geschichtsschreibung: Die “große, sozialistische Oktoberrevolution” nahm ihren Lauf. Die kleine Nebensächlichkeit dabei ist, daß es keine Revolution der Arbeiter und Bauern war, sondern das sich die Khasaren, welche den Kern der Zionisten bilden und die mit der Gründung der FED praktisch die USA schon zu 100% beherrschten, sich die Macht über “ihr Land”, aus welchem sie vom ca. 1000 Jahre vorher entstandenem russischen Reich verdrängt worden waren, wieder holten. Auf die Zahl von 95% Juden an den Funktionären der “russischen” Revolution hinzuweisen ist natürlich politisch nicht korrekt, wie Martin Hohmann 2003 erfahren durfte.

      Die Wahrheit ist eben antisemitisch, wobei wir beim nächsten Punkt der orwellschen Sprache angekommen wären. Wenn die Zahl der sephardischen (semitischen) Juden weltweit noch 3-5%, beträgt und ALLE ANDEREN KHASAREN SIND und diese nichtsemitischen Zionisten mit ihrem Staat semitische Palästinenser bekämpfen, WAS IST DANN ANTISEMITISMUS?…“

      http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      Reply
  8. 16
    1. 16.1

      Falke

      Hallo Raumenergie und was sagt der Michel wenn er sich mit meckern und schimpfen ab reagiert hat

      – nu es is halt so da kannste nischt mache –

      rrrrrrr man könnte sich schon wieder die Haare raufen

      Trotz dem auch Dir ein gesundes neues Jahr Gruß Falke

      Reply
    1. 14.1

      goetzvonberlichingen

      Jetzt erst?Nun.. es ist nie zu spät..
      http://www.atheisten-info.at/themen/zweieselkl.jpg

      Reply
      1. 14.1.1

        Falke

        Hallo Goetz der eine von den beiden ist aber der dumme Esel jo ne. 🙂

        Ja und bei der Kirche sind für misch nur die kunstvollen Bauten interessant.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 14.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Bauten, Kunst etc.Das ist ja auch gemeinschaftliche Kultur

          Reply
  9. 13

    suanne

    Bitte verbreiten !!!

    http://www.politaia.org/

    kommt zurück !!!

    Wartungsmodus

    Unsere Webseite ist aktuell in Vorbereitung fuer einen Neustart.
    Vielen Dank fuer Ihr Verstaendnis.

    Reply
    1. 13.1

      Maria Lourdes

      Das sind gute Nachrichten Suanne, danke!

      Lieben Gruss Maria

      Reply
  10. 11

    HERZ ENGEL C

    Wahrscheinlich, wahrscheinlicher, am wahrscheinlichsten.

    Einer der drei Parameter, um es zu umschreiben, könnte so kommen.
    Wer wird verlieren?.
    Zunächst alle.
    Wer kann gewinnen?.
    Lügner, Betrüger.
    Wie lange?. Bis andere wieder( weiter), schlafen.

    Was ist zu tun?.
    GUTE NACHBARSCHAFT.

    Aber nicht erst, wenn es soweit ist, sondern schon vorher, dann, gestern und vorgestern, sein Geld, Liebe, Mitmenschlichkeit, Verstand, dahin wenden.
    Wer es bisher nicht gemacht hat, wird dann, mehr oder weniger, zu den Verlierern gehören.
    Welche Maßnahmen kann man jetzt noch ergreifen?.
    Das, soll jedem selbst überlassen bleiben.
    Man kennt nun die Problematik.
    ( ich denke, hier auf dem blog wird sich mancher Hilfe holen können und geben können. Entfernungen werden dann auch gelöst werden können, und wenn man sich gemeinsam ein Bauernanwesen besorgt.).

    Reply
    1. 11.1

      arabeske654

      Hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht, diesen Zusammenbruch nicht abzuwarten sondern herbei zu führen? Wer auf die Ereignisse wartet ist immer in der Position der Reaktion. Wer aber bewußt auf das Ereigniss hinarbeitet ist in der Position der Aktion und schreibt die Regeln vor. Was hindert uns daran uns auf die Ereignisse vorzubereiten und uns dann zu gegebenem Zeitpunkt dem System komplett zu verweigern.
      Wir schaffen die Realität, jeder für sich und alle zusammen für uns. Wenn wir darauf warten, das das System das Ereigniss initiert, was sicher wieder an einem numerisch signifikantem Termin geschehen wird, können wir nur darauf reagieren, die meisten sicher mit Angst und Panik. Angst und Panik sind keine guten Berater, da unsere kognitiven und emotionalen Fähigkeiten nur eingeschränkt arbeiten. Drehen wir die Situation aber um so ist die Gegenseite in der Position der Angst und Panik.

      Reply
      1. 11.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Arabeske, gar kein schlechter Vorschlag!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arabeske654

          Ich denke, wir Deutschen sind bei dieser Idee in einer extrem wichtigen Position. Das ganze Euro-Konstrukt funktioniert nur noch weil wir Deutschen uns jeden Tag so fleißig krumm machen und es am Leben erhalten. Wenn sich Deutschland möglichst flächendeckend dieser Sklaverei verweigert bricht die EU zusammen. Legen wir diesen Zusammenbruch unsererseits auf ein signifikantes Datum, das diesen occulten Knallköpfe bedeutsam ist (z.B. eine Sonnenwende oder die Equinox), wird die psychologische Wirkung noch viel verheerender.

          Reply
          1. 11.1.1.1.1

            Otmar

            Ganz meine Meinung. Selbst ist der Mann/Frau. Wer sebstbewusst denkt und handelt verliert seine Angst. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott! Selbstbewusstsein (bitte nicht mit Übermut verwechseln) ist das Gebot der Stunde. Ebenso Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Mit Rückgrat diese Einstellung öffentlich vertreten. Rückgrat, das haben die Lügner nicht. Höchstens eine dicke Haut um gerade stehen zu können. Die wahre kosmische Energie folgt immer dem kürzesten Weg. Viel zu lange sind wir allmöglichen trügerischen Heilsbildern aufgesessen. Mut liebe Kameradinnen und Kameraden wir können nicht verlieren, wenn wir in Liebe sind, der stArksten Macht im Universum, der sich auch die obersten aller Teufel bedingungslos beugen müssen.
            Gruß
            Otmar

          2. 11.1.1.1.2

            Schmitti

            @ Arabeske654

            Das ist der springende Punkt – so lange sich der Deutsche krumm macht und ackert und ackert, generiert sich diese DRECKS EU‼

            Man muß es in den Köpfen der Deutschen bringen, sich der DRECKS EU zu verweigern und zu deren Untergang [DRECKS EU] beitragen.

            Leider sind es noch viel zu wenige, die diese perfide Spiel noch nicht erkannt haben und daher ist es notwendig, das nicht nur tausende – sondern es Millionen Menschen werden müssen, um ein Ende dieser DRECKS EU Wirklichkeit werden zu lassen.

            Mit deutschem Gruß

          3. 11.1.1.1.3

            arabeske654

            Wir sollten das diskutieren und einen Massnahmeplan entwickeln.
            Aus meiner Sicht wäre der erste Punkt die komplette Vernichtung ihrer ideologischen Speerspitze, den Massenmedien. Fernseher abschalten, am besten raus auf die Straße in den Müll. Zeitungen, Zeitschriften komplett verweigern. Abbonements abbestellen, nix mehr von diesem propagandistischem Stumpfsinn kaufen.
            Schritt zwei Lähmung des Finanzwesens. Gehälter und Löhne am besten auszahlen lassen, Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, ein Zwang zur bargeldlosen Zahlung von Löhnen oder Gehältern gibt es nicht. Bankkonten nur noch soweit nutzen, das Rechnungen darüber bezahlt werden. Sonst immer leer machen. Keine Neuaufnahme von Krediten, auch keine Konsumentenkredite, z.Z. sehr verlockend, da 0% Zins, alte wenn möglich auslösen. Nahrungsvorräte anlegen, anstatt Konsumschrott zu kaufen. Denkt daran wer ihr seid und was nicht. Ihr seid keine stupiden Konsumkrüppel, ihr seid denkende und fühlende Wesen und nicht Euer Auto oder Eurer Haus, Eure Jeans oder Brieftasche. Wir sind Menschen, die missbraucht werden sich selbst zu versklaven, das muß aufhören.

          4. Schmitti

            @ Arabeske654

            Der Ansatz ist sehr gut, um einen Maßnahmeplan zu entwickeln.

            Es muß nur jeder diesen ersten Schritt tun, damit dieser Maßnahmeplan umgesetzt wird und seine volle Wirkung erzielen kann.

            Wie schon erwähnt – nicht schlecht.

            Mit deutschem Gruß

          5. Ohnweg

            Fehlt noch eine Tag X Regelung und ein realistisches Notprogramm mit Treffpunkten im Wald und stillen Briefkästen. Bei den stillen Briefkästen kann man sofort eine Änderung bekanntgeben. Mit Zeichen auf den Wegen zu den Treffpunkten kann man auf eventuelle Aufdeckung der Treffpunkte aufmerksam machen. Das alles ist natürlich regional aufzusplittern.

      2. 11.1.2

        Triton

        „Was hindert uns daran uns auf die Ereignisse vorzubereiten und uns dann zu gegebenem Zeitpunkt dem System komplett zu verweigern.“

        Die Tatsache, dass für die allermeisten Menschen in Europa die Welt in Ordnung ist und keinerlei Handlungsbedarf sehen.
        Es fehlt der Faktor Masse.

        Reply
        1. 11.1.2.1

          arabeske654

          Was hindert Dich die Masse zu vergrößern?
          „Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“
          [Victor Hugo]

          Reply
        2. 11.1.2.2

          Raumenergie

          Raumenergie „SAGT“:

          Wer bei uns Familie hat, ist kaum dazu bereit, ein Risiko einzugehen, das die Familie und den vorhandenen Besitzstand gefährden könnte. Da hält man doch lieber das MAUL, auch wenn die Hand in der Tasche eine Faust macht. sind noch Schulden im Spiel, z.B. zur finanzierung einer Eigentumswohnung oder eines Hauses, dann ist der schweigende, fleißige Sklave perfekt performiert.

          So mal kurz eine Revolution auf die Beine zu stellen, ist bei uns kaum möglich, weil für fast JEDE/N zu viel auf dem Spiel steht. (beruflich, als auch im persöhnlichen Umfeld wie Verein, Club, ect.) Nur Leute, die in einigermaßen sicherer Lebensposition stehen, werden sich da etwas weiter aus dem Fenster lehnen können.

          In allen Arten von Sportvereinen, kirchliche Vereine, usw. wird derjenige ausgegrenzt, wenn bekannt wird, daß der / die GEGEN die Asylantenflut bzw. das ständig erweiteterte Bleiberecht von ausländischen Schmarotzern ist.

          Aber so kommt Zwietracht in alle Instituionen im Land, jetzt auch schon in lange friedlich gewachsene Dorfstrukturen und das ist ja auch der gewünschte Sinn und die erwartete und geplante Auswirkung, die mit der Flutung mit Ausländern von den satanisachen POLITIKERN erdacht und bezweckt werden soll.

          DAS ZIEL:

          DAS DEUTSCHE VOLK SOLL NIE, NIE WIEDER EIN EINIGES UND STARKES GESUNDES VOLK WERDEN KÖNNEN.

          Reply
          1. 11.1.2.2.1

            arabeske654

            Das heißt doch nur nichts tun und den Kopf in den Sand stecken. Sind wir nicht genau deshalb da, wo wir sind. Weil die letzten 70 Jahre alle nur daran gedacht haben was sie verlieren könnten. Jetzt ist aber der Punkt gekommen, wo wir alles verlieren werden. Wollen wir da tatenlos mit dem Arsch in der Luft abwarten??

          2. Raumenergie

            Raumenergie „SAGT“:

            Richtig,……. wenn WIR DEUTSCHEN wieder mal aus unserem Land fliehen müssen – müssten, müssen wir auch wieder, quasi alles ERARBEITETE an WERTVOLLEM zurücklassen, das bedenken aber derzeit wohl noch die allerwenigsten. Wer sich nicht gegen das derzeitige System stellt, wird wohl bald ohne Alles dastehen, das ist schon heute ganz klar abzusehen.

            Es ist doch so edel, SCHMAROTZERN, die überwiegend als Asylanten und Flüchtlinge getarnt zu uns kommen, den Zucker in den Arsch zu blasen. Dafür gibt`s dann vermutlich bald auch noch Orden und Auszeichnungen en Masse.

          3. arabeske654

            Ein weiterer Wichtiger Punkt ist die Helfer ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen. Richter, die Urteile fälschen und falsch beurkunden – bekannt machen mit Namen, Hausnummer Telefon , E-Mail, Webseite und Photo. Polizisten, die wehrlose Demonstarnten verprügeln, die Türen eintreten um Vollstreckungen durchzuführen – bekannt machen. Gerichtsvollzieher, die den letzten Pfenning heraus pressen – bekannt machen. Journalisten die Lügen verbreiten – bekannt machen. Jobcenterangestellte, die HarzIV kürzen – bekannt machen. Diese Menschen müssen wissen, das sie nicht mehr im Verborgenen arbeiten können, das sie nicht mehr anonym sind.

          4. Falke

            Arabeske654 ein sehr guter Leitfaden den Du hier bringst wenn die Masse ihn umsetzen würde was gar nicht so schwer ist aber da ist dieser verflixte Faktor Bequemlichkeit der überwunden werden muss. Da klemmt es halt bei der Masse das mal ganz schnell zu kapieren.
            Des wegen muss immer und immer wieder darauf hingewiesen werden und das auf so vielen Blog`s wie möglich.

            Gruß Falke

          5. arabeske654

            @Falke

            Dazu könnte es eine Onlinedatenbank geben wo diese Menschen öffentlich gemacht werden, mit dem was sie getan haben. Die Ausrede ich habe nur auf Anweisung gehandelt ist moralischer Objektivismus. Jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich und kann diese Verantwortung nicht auf andere abwälzen mit der Behauptung es gab eine Anweisung oder einen Befehl. „Ich als Dein Herr und Meister erlaube Dir
            zu töten und nun geh los und töte was sich mir widersetzt“ das ist die Essenz eines Krieges. Jedes Urteil was gefällt wird durch einen Richter ist ein Scheinurteil – also Prozeßbetrug, Urkundenfälschung, Bildung einer kriminellen Vereinigung, Anstiftung eines Unterstellten zu einer Straftat etc. pp. Die Menschen müssen lernen sich ihrer Verantwortung zu stellen. Wenn die Menschen wissen, das es für Deutschland eine solche Seite gibt werden sie auch dazu beitragen diese Verbrechen offen zu legen und andere Ländern werden dem folgen.

          6. Falke

            Richtig Arabeske654 das währe eine gute Sache wenn es eine solche Onlinedatenbank geben würde. Ja vielleicht gibt sie es ja schon und sie ist noch nicht genügend bekannt. Ich kann mir gut vorstellen, dass so eine Onlinebank jetzt schon ganz schön umfangreich währe und es den entsprechenden Leuten die dort aufgelistet sind schon nicht mehr behaglich sein würde.

            Gruß Falke

          7. arabeske654

            Interessanter Lösungsansatz am Ende des Videos:

            https://www.youtube.com/watch?v=4roiRyq7p54

          8. 11.1.2.2.2

            Ohnweg

            Wer redet von Revolution. Es heisst unterzutauchen und wenn es sein muss Guerillatechniken einzusetzen. Mit dem Wissen, dass Guerillas von der Bevölkerung geschützt und versorgt werden und Terroristen verachtet und bei Möglichkeit bekämpft. Vorbereitung ist alles. Die Deutschen haben ein vorzügliches Organisationstalent. Zumindest von den Südamerikanern werden sie dafür beneidet. Also „Interessenverbände“ bilden. In Südamerika werden dafür Hinterhoffeste und Karnevalsvereine benützt. Aus Ernst wird Spass. Auch beim Tanzen bekommt man einen durchtrainierten Körper.

        3. 11.1.2.3

          Kammler

          Die Masse, die läuft immer den Machern hinterher, deshalb funktioniert das ja auch mit den Plänen der Leute mit den besonderen Nasen ^^ es kommt immer auf die kritische Masse an ! Und die ist sehr gering

          Reply
          1. 11.1.2.3.1

            Kurzer

            Die kritische Masse, meine Rede seit 5:45 Uhr Kammler.

          2. 11.1.2.3.2

            Kammler

            Kurzer, seit 5.45 Uhr, meinst du deinen super Artikel ?

          3. Kurzer

            Kammler, Du hast`s geschnallt

          4. Kammler

            ja hatte gerade den Koppel zugemacht ^^

      3. 11.1.3

        Raumenergie

        Raumenergie „SAGT“:

        Meine Intuition sagt mir, dass hauptsächlich die pigmentierten Asylanten aus den südlichen Ländern von satanischen, nach der Weltherrschaft strebenden Kräften erpresserisch dazu gezwungen werden, in großer Zahl und ununterbrochen heftig nach Deutschland bzw. Europa einzufallen.

        Reply
      4. 11.1.4

        M. Quenelle

        s.o.

        Reply
      5. 11.1.5

        arkor

        wenn man was plant,muss es durchführbar sein. Man muss das hinterlegen können. Welche Möglichkeiten hättest du den Zusammenbruch früher herbei zu führen, als er von den Eliten gewollt ist? Keine wirklichen. Sinnloser Vorschlag.

        Reply
    2. 11.2

      HERZ ENGEL C

      Natürlich ist Aktivität, Handeln da, gerade bei den Kommentatoren, hier ( zu erwarten ).
      Aber wer sind wir und was können wir bewirken?, bezogen auf einen Start zu einem Erwachen der Masse?.
      Nicht sehr viel und das sehe ich im praktischen Gespräch.

      Hinzu kommen, wie schon erwähnt, eigentlich die Hinweise des Videos…

      https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=WzRbHrMR1iQ

      Wollen wir mal die theoretische und praktische Möglichkeit beleuchten, die Regierung in Berlin zu übernehmen.
      Denn darum geht es, will man politische Veränderungen erreichen, also Neuordnung von Gesetzen etc.

      Es ist sowohl theoretisch als auch praktisch ein Leichtes, ein Regierungsprogramm ( in Grundzügen ), zu präsentieren, sowohl für hier als auch – als Grundlage – für den Rest Europas.

      Dazu gehören alle Ministerien, von Verteidigung – Innen. Wirtschaft – Finanzen – Kultur – Wissenschaft und so weiter.

      Als Grundsatzprogramm kann /könnte gelten.
      GESETZLICHES RECHT AUF ARBEIT
      RECHT AUF EXISTENZEINKOMMEN
      RECHT AUF EIGENES HAUS ODER WOHNUNG
      ( flankiert von etlichen begleitenden Dingen wie im Inland Zinsabschaffung, Währungsreform, Schulden auf null von Industrie und Privat, KAPITALAUFNAHME MIT NULL PROZENT ZINSEN IM INLAND BEI EIGENER STAATSBANK; DIE AUCH NOTENBANK IST, und andere wichtige begleitende Umstände ).

      Auch könnten einige gute Leute gebracht werden, die nicht unbedingt die großen Erfahrungen bringen müßten ( wenn Fr. von der Leyen Verteidigungsministerin ist, dann können andere das auch ).
      Und dann?.

      Wer hat die Gewehre?.
      Wer die Panzer, wer die Flugzeuge, wer die Raketen, dies auch durtchzusetzen?.
      Von einer hirngewaschen Mehrheit mit Ausländern ist keine große Unterstützung zu erwarten. ( plus Besatzung, Geheimdienste, Waffenstillstand, latenter Kriegszustand !!! ).

      Dieser Punkt funktioniert SO nicht.
      Bleibt der Verweis auf das altbekannte Konzept.

      Die andere Möglichkeit ist die, daß ein gottbegnadeter und mit Macht ausgestatteter Mensch die Weltbühne betritt und handelt.
      ( Sajaha Prohezeiung, van Rensburg und andere ).

      Beides sehe ich jetzt ( noch ) nicht.
      So müssen weiter kleine Brötchen gebacken werden.. Jeder so, wie er kann und vermag, denkt und will.

      Reply
      1. 11.2.1

        suanne

        Nicht sehr viel und das sehe ich im praktischen Gespräch….
        Genau diese Erfahrungen holen einen in die Realität zurück.Aufklärung ist im Freundes u. Familienkreis schon ein großes Problem.Wenn man in die ungläubigen Augen der Gesprächspartner schaut,kommt es einem vor als wenn Sie mit einer Fremdsprache konfrontiert würden,sodass ein weiteres Gespräch kaum möglich ist. Mein empfinden fühlt sich in dieser Situation ziemlich mies an. Man merkt formlich die Denkblockade die sich beim gegenüber schlagartig aufbaut.

        Reply
        1. 11.2.1.1

          arabeske654

          Ich kann das so nicht bestätigen. Zumindest in meinem Umfeld ist das Wissen über den Status Quo sehr gut und die Menschen wissen genau was hier vor sich geht. Jedoch und da muß ich zustimmen ist die Bereitschaft sich dagegen zu wehren nur sehr schwach.
          Meiner Meinung nach, ich komme aus MItteldeutschland, weil die Menschen enttäuscht sind über die Entwicklung, die wir gemacht haben von 1989 bis heute. Das hatten wir so nicht erahnt und deshalb ist wohl ein gutes Stück Hoffnung und damit auch der Mut verloren gegangen.

          Reply
        2. 11.2.1.2

          Kurzer

          Das hab ich auch alles durch. Manchmal ist es hilfreich, sich total zurückzunehmen. Laß sie einfach labern und irgend wann läßt Du mal einen Testballon steigen. An der Reaktion wirst Du sehen, ob es Sinn macht, ne Kohle nachzulegen. In der Regel funktioniert es so, daß, wenn auch nicht immer gleich, sie von selbst anfangen Fragen zu stellen.

          „…Wie wurde es bewerkstelligt, innerhalb von 68 Jahren, Menschen einer Volksgemeinschaft, in der Gemeinnutz vor Eigennutz ging, die sich gegenseitig beistanden und 6 Jahre lang bis zur letzten Patrone gegen die halbe Welt für ihr REICH kämpften, in einen Haufen auf pawlowsche Reflexe konditionierte, heimat-, kultur- und geschichtslose, konsumierende Sozialatome zu verwandeln, die mit Inbrunst die schrecklichsten Anschuldigungen gegen ihre Ahnen nicht nur glauben, sondern auch noch verteidigen und an der Abschaffung ihres eigenen Volkes mitarbeiten?

          Dies wurde geschafft mit einer bis dahin nicht dagewesenen geistigen Umerziehungsaktion, einer Gehirn- und Charakterwäsche eines Volkes mit Tavistock-Methoden. Das Tavistock-Institut ist der Erfinder der “modernen” Hirnwäsche.

          Die Kriegspropaganda der Sieger wurde zum Geschichtsbild der Deutschen. Wenn Goebbels gesagt hat, daß die Lügen nur groß genug sein müssen, um vom Volk als solche nicht erkannt zu werden, bezog er sich auf die alliierte Hetz- und Lügenpropaganda. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt dabei auch die Psychologie der Massen.

          Die Psychologie der Massen oder wie Hirnwäsche funktioniert. Man kennt es ja: je wiedersinniger die Botschaft, je eher wird sie geglaubt.

          Da wird das anständigste, fleißigste und erfindungsreichste Volk der Welt zu primitiven, blutrünstigen, mordenden Nazis, das per Gesetzgebung die schlimmsten Anschuldigungen gegen seine Ahnen vorbehaltlos glaubt. Konsequenterweise bedroht dann auch im hier und jetzt ein NSU-Phantom das friedliche, tolerante Zusammenleben der, wir ahnen es schon, von allen gewünschten multikulturellen Gesellschaft, die natürlich genau so alternativlos ist, wie der Euro oder Auslandseinsätze der Bundeswehr.

          Bomben, Granaten und Uranmunition bringen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte und Leute wie Gaddafi und Assad, die ihre Länder nicht der “westlichen Demokratie” oder besser dem Rothschildkapital ausliefern wollen, sind (wie könnte es anders sein) neue Hitler.

          Und während der Bundeswehreinsatz im “eigenen” Land “demokratisch” abgesegnet wurde, ist die Bekämpfung, von durch westliche Geheimdienste nach Libyen oder Syrien gebrachte Terroristen, natürlich ein fluchwürdiges Verbrechen.

          Ein nie nachgewiesenes AIDS-Virus bedroht unser aller Leben. Aber die Pharmaindustrie konnte glücklicherweise Medikamente entwickeln, die den vom Herrn Professor prognostizierten baldigen Tod etwas herauszögern. Daß die Nebenwirkungen derselben zufällig den Symptomen der prognostizierten “Krankheit” entsprechen, merkt dann eh keiner mehr.

          Die Psychologie der Massen. Sie funktioniert. Noch….“

          http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

          Reply
          1. 11.2.1.2.1

            HERZ ENGEL C

            Ja, so ist es.
            Hier kann man wenigstens noch was beitragen, aber im täglichen Leben kein oder kaum Interesse, da ist zurücknehmen gut und warten, wann sich mal eine Gelegenheit dazu bietet.

        3. 11.2.1.3

          Brenda

          Vorab wünsche ich Euch ein gutes neues Jahr.
          Ich lese hier täglich und bin froh meine Denkblockaden abgelegt zu haben. Meinen Dank und Anerkennung.

          Erst kürzlich bei einer Weihnachtsfeier verkündete eine anwesende Dame: „Wir können froh sein in einem so f r e i e n Land zu leben.“ (Sie meinte es ernst.) Mir blieb der Pfefferkuchen fast im Hals stecken.

          Reply
        4. 11.2.1.4

          Ohnweg

          Uninteressant was andere denken. Wir, die wir hier aufgeklärt sind und willig sollten immer und immer wieder brauchbare Vorschläge machen. Ein harter Kern mit Machern muss gebildet werden. Keine Soldaten sondern Überlebenskünstler.

          Reply
          1. 11.2.1.4.1

            Otmar

            Genau ao ist es!
            Gruß
            Otmar

      2. 11.2.2

        arabeske654

        Dem System die Stimme zu nehmen, darauf zielt die Massnahme Boykott der Massenmedien ab. Der erste Schritt dazu ist getan, da hat uns das System sogar zugespielt mit seiner dummen Hetze gegen Russland. Das gilt es auszubauen und die Massenmedien komplett zu zerstören indem wir ihnen die Energie nehmen. Nebeneffekt ist, das das System die Medien mit Energie versorgen muß, wenn es die Bevölkerung nicht mehr tut, und damit weiter geschwächt wird. Dies kann es nur tun indem es die Bevölkerung noch mehr auspresst und der Druck weiter steigt. Was mehr Unzufriedenheit erzeugt und die kritische Masse ansteigen lässt. Was dem System an Energie fehlt muß es entweder durch mehr Druck auf die Bevölkerung ersetzen oder das System weiter zurück fahren und Positionen aufgeben. Wer keine Stimme hat wird auch nicht gehört und ist damit quasi nicht existent. Das sollten wir wohl am besten wissen.

        Reply
      3. 11.2.3

        arabeske654

        Anbei eine kleine Argumentationshilfe bei Leuten die Grund und Boden und ein Häuschen „besitzen“. Der Boden ist sicher gekauft und bezahlt und nicht gestohlen um sich das geliebte Eigenheim darauf zu setzen. Wenn also der Grund und Boden vermeintlich Eigentum desjenigen ist, wie kann es dann sein, das er eine Nutzungsgebühr für diesen Boden zahlen muß, die sich Grundsteuer nennt?
        Wenn also eine Nutzungsgebühr zu zahlen ist kann der Besitzer des Bodens nicht Eigentümer sein.
        Ein Gesellschaftssystem, das Boden gegen eine Nutzungsgebühr zur Nutzung überlässt nennt man Feudalismus!
        Wie ist die BRD Eigentümer des Bodens geworden, den sie zur Nutzung überlässt?
        Ist die BRD überhaupt Eigentümer des Bodens, den sie zur Nutzung überlässt oder ist das vielleicht eine andere Organisation?
        Welche Organisation könnte das sein, die Eigentümer des Bodens der Welt ist?
        Wem gehört die Welt?

        Reply
      4. 11.2.4

        arabeske654

        Argumentationshilfe zum Thema Steuern:
        Wenn ich als Mensch eine Interessenvertretung für mich als solches oder kollektiv als Volk bilde durch das Ritual einer Wahl, so ist dies ein Form der Abtretung von Rechten. Dabei ist es sicher logisch, das nur Rechte abgetreten werden können, die man als Mensch selbst hat.
        Dies wird verdeutlicht wenn man die Weltbevölkerung gedanklich auf zwei Menschen reduziert. In diesem gedanklichen Konstrukt wird sehr schnell klar welche Rechte vorhanden sind und deshalb auch abgetreten werden können oder nicht.
        Sehen wir uns diese Zwei Menschen an, so wird klar, das sie einander nichts weg nehmen dürfen, auch die Behauptung der eine wäre dem anderen tributpflichtig mittels Steuern ist absurd. Die Behauptung das das Recht des Stärkeren greifen würde ist Sozialdarwinismus und absurd.
        Eine Sklalierung der Anzahl von Menschen ändert nichts an dieser Tatsache.
        Somit ist einleuchtend, das ein Recht auf Diebstahl und Enteignung nicht durch eine Wahl an andere übertragen werden kann und diese dann dieses vermeintliche Recht als Steuern bezeichnen.

        Reply
      5. 11.2.5

        arabeske654

        Argumentationshilfe Staatsgewalt:
        Staatsgewalt ist die Idee einigen Menschen das Recht zu geben Menschen zu entführen, einzusperren, zu belästigen, zu bestehlen oder zu töten, damit diese nicht anderen Menschen entführen, eingesperren, belästigten, bestehlen oder töten. Wir erlauben also einer Gruppe von Menschen kriminell zu sein, damit diesen Menschen davon abhalten kriminell zu sein. Jedes dieser aufgeführten Rechte ist im Grundsatz ein Diebstahl. Nicht nur von physischen Dingen sondern auch nichtphysischen elementaren Menschenrechten, wie das Recht auf Leben, das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Eigentum, das Recht auf eine eigene Meinung. Das dieses Konzept völlig geisteskrankt ist sollte bei näherer Betrachtung klar werden. Dennoch übertragen wir diese Rechte, die wir selbst nicht haben, durch Wahlen auf andere, die diese nicht vorhandenen Rechte an andere per Weisung oder Befehl übertragen und damit die Verantwortung für diese Handlungen auf die Ausführenden abwälzen. Dies alles geschieht unter dem Begriff Autorität. Die Befehlsgeber entledigen sich ihrer Verantwortung, das ihre Handlungen keine physischen Effekt bewirken und die Befehlsnehmer entschuldigen die Wirkung ihrer physischen Handlungen mit ihren Anweisungen.
        Somit gibt es in diesem Konstrukt keine persönliche Verantwortung für die Materialisierung von Gewalt in der Realität sondern die Verantwortung wird dem Opfer auferlegt.

        Reply
      6. 11.2.6

        arabeske654

        Argumentationshilfe Autoriät:
        Autorität basiert auf der Annahme, das ein anderer Mensch höhere oder mehr Rechte hat als ein anderer. Dieses Mehr an Rechten basiert auf der Annahme, das Rechte die jeder einzelne selbst nicht hat an andere übertragen werden können oder auf der Annahme das eine höhere Entität diese Rechte übertragen hat (monarchischer Anspruch auf die Übertragung von Rechten durch den Schöpfer).
        Wird diese höhere Berechtigung nicht anerkannt wird dieser Anspruch durch Gewalt durchgesetzt.
        Somit wird klar, das der Anspruch auf Autorität nur durch geistigen oder physischen Zwang und Gewalt durchgesetzt werden kann.
        Autorität ist somit nichts weiter als ein Euphemismus für Sklaverei. Autorität ist eine Illusion Geisteskranker, ein Glaubenssystem das behauptet,
        das einige die Herrscher sind und andere nur Sklaven. Es ist der Glaube an die Rechtmässigkeit von Sklaverei.

        Reply
      7. 11.2.7

        arabeske654

        Argumentationshilfe Religion:
        Religion ist der absolute autoritäre Anspruch den Schöpfer vor dem Menschen zu vertreten und seine Willen durchzusetzen.
        Dieser Anspruch auf die Vertretung wird durch mentalen und physischen Zwang durchgesetzt. Er ist die Knechtschaft in ein Glaubenssystem das der mentalen und physischen Versklavung dient und letzendlich einer Kaste höhere Rechte einräumt als dem Rest der Menschheit.
        Der Mensch hat den Menschen jedoch nicht gemacht, somit kann zwischen ihm und dem Schöpfer keine menschliche Autorität oder ein von Menschen erstelltes Rechtssystem stehen. Der Mensch ist Teil der Schöpfung und somit Teil der Natur und damit bezieht er seine Rechte aus der Natur und nicht aus künstlichen Rechtssystemen die von Menschen entwickelt und zudem pervertiert wurden um die Sklaverei als rechtmäßig darzustellen. Religion hat mit Spiritualität nichts gemein. Der Weg zum Schöpfer führt nicht über Gebrauchsanweisungen die andere Menschen erstellt haben sondern ist ein individueller Prozeß der Erkenntnis und des Bewußtseins, den jeder für sich und auf seine Weise durchlaufen muß.

        Reply
      8. 11.2.8

        arabeske654

        Hier noch einiges an Argumentationshilfen von Sternbald:

        http://verbotenesarchiv.wordpress.com/2015/01/03/pegida-positiv-nutzen/

        Reply
    3. 11.3

      goetzvonberlichingen

      @HERZ ENGEL C
      Gute Nachbarschaft? Was ist das denn?
      Auf dem Lande vielleicht.. Aber wenn ich mich in der Stadt umschaue..nur Spiesser, Egoisten, und vor allem BRD-konforme Gutmenschen ..

      Reply
      1. 11.3.1

        goetzvonberlichingen

        Üüüberleeben in die USA.. das können nur „Auswanderer“ mit doitschen Tuuugenden. Wie Konny Reimer us Hamburch. Neech!
        Konny Reimann erklärt die Küche in seiiinem Greyhound

        https://www.youtube.com/watch?v=aCuf6_DcFmk
        (https://www.youtube.com/watch?v=RlNjSqDXuJg)

        Reply
      2. 11.3.2

        HERZ ENGEL C

        Ja, hier in der Kleinstadt vor den Toren der größeren Stadt, gibt es K (EINE) gute Nachbarschaft, keine Reden möglich über politische oder gesellschaftliche Themen. ( fast ). Interesiert nur einen alten Rentner aus der Ukraine, der spricht mit mir oft über die Bibel, sein Hobby.
        Gute Nachbarschaft in dieser Situation wird wohl erst in der Not kommen, beim Zusammenschluß von gleich Gebeutelten?.
        Da hätte ich hier die große Auswahl.
        Nebenan leute aus Syrien, einer wahrscheinlich ( Brutalo ), aus dem Knast entlassen ?, jedenfalls schaut er sehr aggressiv und brutal aus. ( Schwarzenegger Macho ).
        Oben Leute aus der Türkei, Armenien, Russen.
        Meine Güte, welche gemischte Gruppe wir werden???.
        Und die Schlagkraft?.
        Die sind dann bestimmt nicht so lieb, wie der Normalo.

        Oben, einige Straßen zum Wald hin, sind die Reicheren mit Einfamilienhäusern.
        Na, dann.
        ( oder man findet irgendwo was arbeitsmäßig mit Wohnung ).
        Schauen wir mal….

        Reply
        1. 11.3.2.1

          goetzvonberlichingen

          Ja so ist das heute @Herz-Engel C
          Vielleicht bin ich einfach zu blöd. Ich mache (da Handwerker) da und dort von mir aus etwas. Kl. Reparaturen…oder Namenschilder erneuern, mal vor der Türe und auf dem Dachboden&Fahrradkeller etc. kehren usw. —> Kleinigkeiten eben.

          Du glaubst aber nicht, das das“gewürdigt“ wird?!

          Wenn dann dumme Gutmenschensprüche kommen, lass ichs erstmal… bis mich wieder etwas stört.
          Eigentum verpflichtet ..das kennen diese Egoisten nicht mehr.Sind alles ‚Deutsche‘ im Hause…

          Reply
          1. 11.3.2.1.1

            Falke

            @Goetz

            Wenn ich mal da zwischen darf also mein lieber Götz Du bist mit Sicherheit nich blöd das bei Dir das ist das ordnungsliebende in einem richtigen anständigen Deutsche Kerle. So ist das jawoll.

            Und s Grüßle Falke

          2. goetzvonberlichingen

            @Falke, da widerspreche ich nicht 🙂 Ist halt typisch deutsch, gell?!

      3. 11.3.3

        Norman

        Gute Nachbarschaft? – ich habe keine Nachbarn, die nächsten Häuser stehen fast einen km entfernt, dafür wird mein Garten immer wieder von Rehen abgefressen. Manchmal bin ich stinksauer. Aber diese Wohnlage habe ich mir immer gewünscht, auch wenn die Wohnung selber eher, sagen wir mal, suboptimal ist. Sogar ein alter Brunnen auf dem Grundstück, der vor 100 Jahren der Trinkwasserversorgung diente.
        Krisenvorsorge für den schmalen Geldbeutel: Pro Person 1 Zentner (Futter)Weizen für 15 Euro. Davon kann man 3 Monate leben, mehrere Jahre haltbar, gekeimten Weizen für Vitamine, mit einer Handmühle gemahlen für Getreidebrei oder Fladenbrot.
        Mit dem Fahrrad die nähere Gegend absuchen nach sauberen Bächen oder Wasserquelle.

        Reply
        1. 11.3.3.1

          Skeptiker

          @Norman

          Das klingt idyllisch.

          https://www.youtube.com/watch?v=CCn0ujvN_eQ

          Eine lustige Sendung

          Gruß Skeptiker

          Reply
        2. 11.3.3.2

          goetzvonberlichingen

          Hört sich doch gut ..Bzw. dann bist du doch auf einem autarken Wege.
          Gegen die fressenden Rehe ..kann man da nicht was machen. Zaun, Staniolstreifen etc. irgendwas zum abschrecken.
          Abgesehen davon..wenn die Reh (z.B. in Notzeiten) schon von alleine in den „Brat-OFEN“ springen 🙂 ist das Wildbrett doch schon gesichert…

          Reply
        3. 11.3.3.3

          HERZ ENGEL C

          Bei mir stehen auf dem Balkon, abgedeckt , einige Weizensäcke, ist ne gute Sache.
          Da backe ich immer mein Brot, schön grob gemahlen, dann in den Gefrierschrank, geschnitten, abends eine Scheibe raus geholt, so kann man sich abends schon, beim zu Bett gehen, auf das gute Brot mit Butter und selbstgemachter Erdbeer/Pflaumenmarmelade freuen, einen schönen Kaffee dazu, dann ist jeder Morgen gerettet.
          Dann gleich zum L. C. blog und schauen, was es Neues gibt.
          Was will man mehr?.
          Hm….

          Reply
          1. 11.3.3.3.1

            HERZ ENGEL C

            Dann noch was ( schönes ) anhören aus den Anfängen der Umerziehung.

            Da kann man doch glatt vergessen, was dahinter steht ?.

            https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=-qoyWU_EDDU

          2. 11.3.3.3.2

            Skeptiker

            @HERZ ENGEL C

            Ich kenne Kleingärtner, wo dessen Rasen von Maulwürfen in nie gekannter Dimension unterwandert wird.

            Und die haben Erfahrungswerte von über 30 Jahren, das es sowas noch nicht gegeben hat.

            Ist das evtl. ein Zeichen einer umwälzenden Veränderung?

            Was sagt Nostradamus dazu, gibt es so eine Weissagung?

            Ich trau mich immer nicht das zu lesen.

            Prophezeiungen der Hopi-Indianer

            http://www.freiheitistselbstbestimmtesleben.de/pdf/Prophezeiungen_Hopi-Indianer.pdf

            Gruß Skeptiker

  11. 8

    Venceremos

    ACHTUNG WICHTIG !

    Quelle: Michael Winkler

    Im neuen Jahr – Phase 5,2

    Das unfehlbare Eichelburg-Orakel hat wieder einmal Recht behalten: Wir haben ruhige, terrorfreie Weihnachten erlebt und sind ganz normal ins neue Jahr 2015 eingetreten. Die Banken haben offen, die EC- und sonstigen Karten funktionieren wunderbar an allen Supermarkt-Kassen. Für das neue Jahr sagt das Orakel voraus, daß wir keine wirklichen Umbrüche erleben werden, es also noch kein Kaiserreich geben wird. Gold dürfte keine allzu große Freude bereiten, die Kurse gehen eher nach unten denn nach oben. Statt PEGIDA werden wir mehr PERFIDA erleben, die „PERsonen für die Islamisierung Des Abendlandes“. Und damit sind wir bei Phase 5,2 angelangt.
    Die Weihnachts- und Neujahrsansprachen unserer Marionetten-Regierung zeigen ganz deutlich, daß der Hooton-Plan in voller Konsequenz umgesetzt werden soll. Dieser schreibt die Überflutung Europas und speziell Deutschlands mit jungen Männern vor, vorzugsweise aus Afrika. Das Ziel ist die Auslöschung des deutschen Volkes. Bildungsferne Invasoren kosten Deutschland Geld und sonstige Mittel. Die Besatzer-Marionetten sprechen von „Flüchtlingen“, doch wären diese Männer echte Flüchtlinge, wären sie der letzte Bodensatz der Menschheit, da sie ihre Frauen und Kinder, ihre Eltern und Familien in der Gefahr zurücklassen, anstatt ihnen zu helfen und sie unter Einsatz ihres Lebens zu beschützen.
    Wenn ein Prof. Dr. Hans-Werner Sinn vorrechnet, daß uns jeder Invasor 79.100 Euro kostet, ist dies durchaus realistisch. Daß selbiger Professor wenig später wieder zu Unsinn und Wahnsinn greift, indem er schwabuliert, daß Deutschland 32 Millionen Einwanderer brauche, um die alternde Bevölkerung zu versorgen, ist wohl dem Erhalt seiner Einkünfte geschuldet.
    Der Islam bietet ein unbegrenztes Konfliktpotential. Wo immer er aufgetaucht ist, wurden entweder die Einheimischen unterjocht oder die Moslems blutig ausgetrieben. Ein friedliches Nebeneinander war in der Geschichte die Ausnahme und nur von kurzer Dauer, dann zeigte sich die Radikalität dieser „Religion“ und unter Allahu-Akbar-Rufen begann das Gemetzel und der Verfall der Kultur und Zivilisation. In einer gesunden Gesellschaft würden PERFIDA-Anhänger als Hochverräter hingerichtet, so sie die Austreibung der Invasoren überleben sollten.
    Die Reden unserer Volksunterdrücker zeigen ganz deutlich, daß dieser Staat sich darauf vorbereitet, Amok gegen das eigene Volk zu laufen. Nicht deutsche Art und Sitte sollen erhalten werden, nicht das eigene Volk biologisch fortbestehen, es wird im Gegenteil aktiv die Ausmerzung und ethnische Säuberung alles Deutschen betrieben. Die Antifa wird zur derzeit noch nicht uniformierten staatlichen Terrortruppe nach dem Vorbild der SA aufgebaut, um Meinungsabweichler von den Straßen zu verbannen. Polizei, Medien und Justiz schützen die Staatsterroristen und verfolgen die letzten Patrioten, die noch zu ihrem Deutschtum stehen. Die größte Ironie dabei ist, daß all die Schmarotzer ausgerechnet jenen auf der Tasche liegen, die tatsächlich arbeiten und sich deshalb um die Früchte ihrer Arbeit sorgen.
    Beamte, Politiker, „Künstler“, Priester, Antifantile und Staatsterroristen leben von Steuergeld. In völliger Idiotie wollen sie ausgerechnet dieses Steuergeld auch noch an die Invasoren verteilen. Der Staat, den sie dadurch zerstören, ist der Staat, der sie unterhält. Produktive Arbeiter sind auf der ganzen Welt willkommen, zusätzliche Schwafologen, Idiotologen und Verwaltungsbeamte braucht kein Land der Welt, die gibt es überall übergenug.
    Dies ist NICHT das Eichelburg-Orakel, dies ist meine Meinung, die ohne die Einflüsterung geheimnisvoller verborgener Eliten auskommen muß. Ich erhalte meine Warnung für das kommende Frühjahr aufrecht: Schließen Sie Ihre Vorbereitungen ab, solange noch Zeit ist. Vorräte und Medikamente im Haus, ein paar zusätzliche Decken, Bargeld und Edelmetalle haben noch keinem geschadet. Wenn der Staatsterror auf den Straßen tobt, können Sie es sich leisten, ein paar Tage das Haus nicht zu verlassen. Wenn der Wert des Euro verfällt, haben Sie Ihre Vorräte bereits im Haus. Und selbst die Unze Gold für 950 US-Dollar nutzt Ihnen nichts, wenn Sie dafür 1.425 Euro hinblättern müssen.

    Reply
    1. 8.1

      Venceremos

      Die Doublette vom Winklerartikel bitte weglöschen, war das Spamproblem. Hier was anderes: Über die Zeitqualität der Rauhnächte

      https://www.youtube.com/watch?v=UNX5nDmUP14

      Reply
      1. 8.1.1

        ordrana

        ich finde es ein klein wenig seltsam, daß die sich an den christlichen feiertagen orientieren, anstatt an den naturgegebenen astronomischen konstellationen, die leichten schwankungen unterlegen sind.

        warum sollten gerade die beiden festen tage 24.12.(weihnachten) und 6.1. (heilige drei könige) die die natur gegebenen leichbten verschiebungen keinesfalls berücksicht5igen und somit auch einen stats falschen beginn wie ende anzeigen, bzw dies nur an unserem starren kalender fetsmachen, die tage sein, nach denen die germanen sich gerichtet haben, obwohl beide tage ohne die christliche haube nichts besonderes sind.

        besonders hingegen sind einmal die sonnenwende, die mal am 21. und mal am 22.12 stattfindet und somit beweglich ist und dort heraus gerechnet die 13 rauhnächte, gespiegelt von den 13 monden eines jahres, mal den 3. und mal den 4.1. als ende der rauhnächte,

        ist doch kokolores der germanischen kultur etwas später entstandenes, was damit nichts gemein hat, aufs auge drücken zu wollen.
        reicht doch, daß die christen dies mit ihrem weihnachten und heligen drei königen, ihrem ostern und co getan haben. wie um himmels willen soll das umgekehrt machbar gewesen sein? die zukunft hat die vergangenheit bereits beeinflußt, noch bevor sie überhaupt absehbar ist oder wie?

        ansonsten finde ich die restlichen ausführungen recht interessant, diese orientieren sich allerdings dann auch wiederrum an natur gegebenen abläufen und nicht an menschen gemachten religionen.

        Reply
  12. 6

    X-RAY 2000

    um neuen Jahr – Phase 5,2

    Das unfehlbare Eichelburg-Orakel hat wieder einmal Recht behalten: Wir haben ruhige, terrorfreie Weihnachten erlebt und sind ganz normal ins neue Jahr 2015 eingetreten. Die Banken haben offen, die EC- und sonstigen Karten funktionieren wunderbar an allen Supermarkt-Kassen. Für das neue Jahr sagt das Orakel voraus, daß wir keine wirklichen Umbrüche erleben werden, es also noch kein Kaiserreich geben wird. Gold dürfte keine allzu große Freude bereiten, die Kurse gehen eher nach unten denn nach oben. Statt PEGIDA werden wir mehr PERFIDA erleben, die „PERsonen für die Islamisierung Des Abendlandes“. Und damit sind wir bei Phase 5,2 angelangt.

    Die Weihnachts- und Neujahrsansprachen unserer Marionetten-Regierung zeigen ganz deutlich, daß der Hooton-Plan in voller Konsequenz umgesetzt werden soll. Dieser schreibt die Überflutung Europas und speziell Deutschlands mit jungen Männern vor, vorzugsweise aus Afrika. Das Ziel ist die Auslöschung des deutschen Volkes. Bildungsferne Invasoren kosten Deutschland Geld und sonstige Mittel. Die Besatzer-Marionetten sprechen von „Flüchtlingen“, doch wären diese Männer echte Flüchtlinge, wären sie der letzte Bodensatz der Menschheit, da sie ihre Frauen und Kinder, ihre Eltern und Familien in der Gefahr zurücklassen, anstatt ihnen zu helfen und sie unter Einsatz ihres Lebens zu beschützen.

    Wenn ein Prof. Dr. Hans-Werner Sinn vorrechnet, daß uns jeder Invasor 79.100 Euro kostet, ist dies durchaus realistisch. Daß selbiger Professor wenig später wieder zu Unsinn und Wahnsinn greift, indem er schwabuliert, daß Deutschland 32 Millionen Einwanderer brauche, um die alternde Bevölkerung zu versorgen, ist wohl dem Erhalt seiner Einkünfte geschuldet.

    Der Islam bietet ein unbegrenztes Konfliktpotential. Wo immer er aufgetaucht ist, wurden entweder die Einheimischen unterjocht oder die Moslems blutig ausgetrieben. Ein friedliches Nebeneinander war in der Geschichte die Ausnahme und nur von kurzer Dauer, dann zeigte sich die Radikalität dieser „Religion“ und unter Allahu-Akbar-Rufen begann das Gemetzel und der Verfall der Kultur und Zivilisation. In einer gesunden Gesellschaft würden PERFIDA-Anhänger als Hochverräter hingerichtet, so sie die Austreibung der Invasoren überleben sollten.

    Die Reden unserer Volksunterdrücker zeigen ganz deutlich, daß dieser Staat sich darauf vorbereitet, Amok gegen das eigene Volk zu laufen. Nicht deutsche Art und Sitte sollen erhalten werden, nicht das eigene Volk biologisch fortbestehen, es wird im Gegenteil aktiv die Ausmerzung und ethnische Säuberung alles Deutschen betrieben. Die Antifa wird zur derzeit noch nicht uniformierten staatlichen Terrortruppe nach dem Vorbild der SA aufgebaut, um Meinungsabweichler von den Straßen zu verbannen. Polizei, Medien und Justiz schützen die Staatsterroristen und verfolgen die letzten Patrioten, die noch zu ihrem Deutschtum stehen. Die größte Ironie dabei ist, daß all die Schmarotzer ausgerechnet jenen auf der Tasche liegen, die tatsächlich arbeiten und sich deshalb um die Früchte ihrer Arbeit sorgen.

    Beamte, Politiker, „Künstler“, Priester, Antifantile und Staatsterroristen leben von Steuergeld. In völliger Idiotie wollen sie ausgerechnet dieses Steuergeld auch noch an die Invasoren verteilen. Der Staat, den sie dadurch zerstören, ist der Staat, der sie unterhält. Produktive Arbeiter sind auf der ganzen Welt willkommen, zusätzliche Schwafologen, Idiotologen und Verwaltungsbeamte braucht kein Land der Welt, die gibt es überall übergenug.

    Dies ist NICHT das Eichelburg-Orakel, dies ist meine Meinung, die ohne die Einflüsterung geheimnisvoller verborgener Eliten auskommen muß. Ich erhalte meine Warnung für das kommende Frühjahr aufrecht: Schließen Sie Ihre Vorbereitungen ab, solange noch Zeit ist. Vorräte und Medikamente im Haus, ein paar zusätzliche Decken, Bargeld und Edelmetalle haben noch keinem geschadet. Wenn der Staatsterror auf den Straßen tobt, können Sie es sich leisten, ein paar Tage das Haus nicht zu verlassen. Wenn der Wert des Euro verfällt, haben Sie Ihre Vorräte bereits im Haus. Und selbst die Unze Gold für 950 US-Dollar nutzt Ihnen nichts, wenn Sie dafür 1.425 Euro hinblättern müssen.

    ©Micharel Winkler, 2015

    ACHTUNG OBIGER TEXT IST SEHR WICHTIG !

    Grüße an alle ! x-ray

    Reply
    1. 6.1

      M. Quenelle

      Das unfehlbare Eichelburg-Orakel hatte einen coitus praecox, wird aber im Laufe des Jahres noch eintreffen.

      Am Anfang und im Laufe des letzten Jahres hatten wir hier zahlreiche Indizien rangetragen, wie die kabbalistischen Kräfte im Hintergrund an der Erfüllung ihrer Prophezeiungen arbeiten (Tod des Rabbis, Scharon, Blutmonde, Rotes Kalb etc.) Nun steht ein weiteres Indiz im Raum: Schmittah, das hebräische Sabbatjahr, in dem alle Schulden erlassen werden (müssen)!

      http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sabbatjahr&redirect=no

      Das Sabbatjahr dauert vom 25. September 2014 bis zum 13. September 2015, d.h. dass wir davon ausgehen können, dass die Strippenzieher bis September das Finanzsystem abgebrochen haben werden oder Bail-Ins im Zypern-Stil durchführen werden.

      Ich bin durch dieses Video daraufgestoßen, in dem ein Rabbi einem naiven Christen erklärt, wie sich seit 9/11 alle Prophetien erfüllt haben; das muss man sich ansehen, wie weit im Detail die Satanisten planen und umsetzen, und das seit Jahrhunderten:

      https://www.youtube.com/watch?v=_GyZZmhE66k

      Wir dürfen mit allem rechnen und uns warm anziehen. Insofern kann es nicht schaden frühzeitig Bargeld zu bevorraten und ein paar Edelmetalle zu haten.

      Aufrechte /Grüße.

      Reply
      1. 6.1.1

        M. Quenelle

        „Das letzte Sabbatjahr endete am 29. September 2008. An jenem Tag fiel der Dow Jones Index sinnigerweise um 777,7 Punkte. Dies war der größte bisher gemessene Tagesverlust in Punkten (nicht in Prozent). Im Rahmen der anschließenden Oktober-Panik (Lehman-Crash) fielen die Märkte noch deutlich tiefer. Andererseits: Jener 29. September 2008 hat seinen Platz in der Geschichte als einer der größten Paniktage.“

        Weitere Sabbatjahre hier:

        http://www.rottmeyer.de/das-sabbatjahr-201415/2/

        Reply
        1. 6.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          http://www.atheisten-info.at/themen/theorie_und_praxis.jpg

          Wer von den beiden profitiert nun vom Sabbat? 🙂

          Reply
          1. 6.1.1.1.1

            goetzvonberlichingen

            „Kulturnation“ USA: Polizisten von New York stellen Arbeit ein

            Es ist mit Händen zu greifen und offenbart sich jeden Monat stärker: Die USA haben ein massives Rassenproblem. Sie haben ein Negerproblem. Man frage irgendeinen Polizisten in den USA, man frage ihn welche Erfahrungen er denn an der Kriminalitätsfront mit Kriminellen habe.
            Pissi alias political correctness macht man einen Bogen um die altehrwürdige Zustandsbeschreibung die das Wort “Neger” liefert. Ein Neger ist kein Weißer. Wenn man den Weißen als Weißen kennzeichnet so muß man selbstverständlich den Neger als eben das kennzeichnen dürfen was er nun einmal eben ist und das leistet das lateinische Wort für schwarz “niger, nigra, nigrum”, von dem das Wort “Neger” abstammt, siehe weiter hier:

            https://astrologieklassisch.wordpress.com/2015/01/01/kulturnation-usa-polizisten-von-new-york-stellen-arbeit-ein/

            Ergo: Ein Neger , Schwarzer, vollpigmentierter Afro-Amerikaner bleibt schwarz, auch wenn man ihn im Schongang(Kulturell anlernt) …mehrmals versucht WEISS-zu waschen.
            Dafür kann er nichts, das ist halt …pure nature.

          2. goetzvonberlichingen

            Barack Obama 31.12.2014
            Weisse Frau, schwarzer Mann
            Black& White..
            https://www.youtube.com/watch?v=5954dyJWyLM

          3. 6.1.1.1.2

            Falke

            Hallo Goetz die zwei Figuren sehen ja bald so aus als währen die einem Asterix und Obelix Film entsprungen. 🙂
            Zur Frage Sabbat bedeutet das nicht Sonntag dem nach hat der Knochen links im Bild die A…Karte. 🙂

            Gruß Falke

          4. goetzvonberlichingen

            @Falke
            ..der Knochen links–> ist Oh… Jesus 🙂 (hier der Messias der Juden)
            Sabbat(Schabbat gesprochen…Auszeit, F(r)eiertag, Freie Zeit) Lehrer der BRD freuen sich, wenn sie mal ein „Sabattical-Jahr“ nehmen dürfen =Auszeit

          5. Falke

            @Goetz

            Also der falsche Jesus deswegen sieht der auch aus wie ein Strauch 🙂

            und mit dem Sabbat war ich also nicht so ganz verkehrt. Jut

            Gruß Falke

            Ää sach ma haste jestern die Maile von mia erhalten? Oder is mia die wechjeflutscht. kannse ma kieken?

          6. goetzvonberlichingen

            @Falke.. deine Maile hatte ich bekommen. Danke nochmal.Gr. Götz
            Gestern wollte ich nur mal etwas „Mail-Sabbaticalen“ .. sprich Mail & Netz- Abstinenz walten lassen…….

          7. Falke

            @Goetz

            Alles klar. 🙂

        2. 6.1.1.2

          Anti-Illuminat

          Das mit dem Sabbatjahr hab ich noch nicht gewusst.

          Aber das mit den 7 Jährigen Zyklus des Wirtschaftszusammenbruchs hab ich schon öfters mal erwähnt weil mir das aufgefallen ist.
          13. September also.

          Der Zusammenbruch des ALLES ändert.

          Reply
          1. 6.1.1.2.1

            Skeptiker

            @Anti-Illuminat

            Man beachte mal die Umverteilung von oben nach unten.

            Hitler meinte, da haben die der Oma noch den letzten Groschen aus dem Portemonnaie geluchst, um danach alle in eine tiefe Armut zu stützen.

            Ich mein das Jahr 1929, der schwarze Freitag sozusagen.

            Aber erst zwischen 1932 bis 1933 war das Tief von gerade mal von 41 Punkten im DOW >N?..erreicht.

            http://stockcharts.com/freecharts/historical/images/djia19201940s.png

            Man kann ja auch auf fallende Kurse setzen und wird dabei immer reicher.

            Einige wussten das auch damals, die wurden ja auch richtig fett dabei.

            Gruß Skeptiker

      2. 6.1.2

        goetzvonberlichingen

        Schon ein interessantes Video .. 🙂

        Der Rabbi und der naive (Bibel-Gürtel-)Christ..

        Prophetien können auch dazu dienen den Zuhörer in ein gewisse Richtung zu lenken.Im denken und handeln…
        Und wenn es ein solcher Neandertal-Jude sagt, glaub ich schonmal ..garnichts.
        Man steuert die „Christ-Lemminge“ in eine bestimmte Richtung..damit sie auch brav über die Klippe springen..
        Seine Augen zeigen …es.Wenn es passiert dann gezielt an einem „biblischen ..Datum“…und Tag.
        Bibel-Gürtel!-Christen in den VSA sind sowas von dumm, ideologisiert… das diese ein gefundenes „Fressen“ für ausgebuffte Rabbis sind..

        Der Feigenbaum in der biblischen Symbolismus
        http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://biblicalanthropology.blogspot.com/2012/05/fig-tree-in-biblical-symbolism.html&prev=search

        Reply
        1. 6.1.2.1

          M. Quenelle

          Selbstverständlich, darin besteht ihre schwarze Magie, aber sie haben auch die Mittel ihre Prophezeiungen zu erfüllen (Ausführlich in Douglas Reed, „Der Streit um Zion“, den Kurzer alle zwei Tage verlinkt). Und /Gruß rheinabwärts.

          Reply
          1. 6.1.2.1.1

            goetzvonberlichingen

            Voraussagen soll man unbedingt vermeiden, besonders solche über die Zukunft.
            Mark Twain 🙂

    2. 6.2

      Mabuse lebt

      Rechtzeitig zum Jahreswechsel ist der Fluchtflughafen BER-Willy Brandt fertig geworden

      https://www.youtube.com/watch?v=BrxfPpJOuwg

      die Ex-Trulla von deutsch Angie die 3. besteigt tapfer die Gangway,winkt noch einmal dem Mann im Rollstuhl zu und schwingt sich an Bord von Flug A.M. nur weg hier

      es gibt natürlich Rechtssetzung in der BRD,eine Straßenverkehrsordnung, ein Arbeitsgesetzbuch,so Angela Merkel bei ihrer Abschiedsrede

      https://www.youtube.com/watch?v=JlvOzi__vTA

      dennoch spricht sie von der BRD als einem Unrechtsstaat

      wer das Monopol der Banken anzweifelte,merke das schnell,so Merkel

      Reply
    3. 6.3
    4. 6.4

      Ohnweg

      Da ich 30 Jahre lang in einem sogenannten Entwicklungsland mit Stomausfällen und ohne nennenswerte Möglichkeiten mit Nuggets zu handeln gelebt habe, weiss ich bescheid was in einem Crash und nachfolgendem Chaos für den Durchschnittsmenschen nützt:

      Als erstes Feuer machen.
      Als zweites eine feste, wasserdichte Plane und eine warme Decke.
      Als drittes provisorisches und praktisches Denken. Also bodenständige Kreativität.
      Als viertens sich in den essbaren Dingen im Land und auf der Heide auskennen.
      Als fünftes die Innerliche Bereitschaft Kleingetier zu jagen, zu töten und auf den Spiess zu stecken. Mit der beruhigenden Erkenntnis, dass Ratten, Hunde und Katzen essbar sind.
      6. Unbekannte Dörfer meiden. (Misstrauen kann ausarten).
      7. Man Städte nur im Verein mit Bürgerwehren und mit Hilfe von Verwandten auf dem Land aushalten kann.
      8. Knüppel und Gasrohre Waffen sind.
      9. Messer, auch lange Küchenmesser im Gürtel kein Luxus oder Spinnerei sind.
      10. Schleudern und Glasmurmeln oder runde Steine nicht zu verachten sind. Viele einfache Menschen in Entwicklungsländern benützen sie sehr erfolgreich zum Jagen von Kleingetier.
      11. Dass das Miteinander und nicht das Gegeneinander von geeigneten Machern organisiert und akzeptiert werden soll.
      12. Dass man trotz aller Widerwärtigkeiten menschlich bleiben soll.
      13. Töten in Notwehr nicht abschrecken darf. Und wenn das Blut nur so spritzt.
      14. Nicht zuletzt Frauen und Kindern besonderen Schutz gewährt.
      15. Dass Alte und Kranke sich mit der Möglichkeit des Sterbefastens bekannt machen sollen. Link gefällig? http://sterbefasten.de

      Und noch etwas: Hilf dir selbst so hilft dir Gott. Beten ist für die Katz und Zeitverschwendung.

      Reply
      1. 6.4.1

        Skeptiker

        @Ohnweg

        Sollte es ganz hart kommen, ist so eine Kapsel wohl auch nicht schlecht, man denke an Hermann Göring, der sich die Schande Tot durch den Strang damit erspart hat.

        GÖRINGS LETZTER BRIEF AN CHURCHILL

        Sechs Tage vor der geplanten Urteilsvollstreckung des alliierten Hass- und Henkergerichts schrieb Reichsmarschall Hermann Göring einen Brief an den englischen Kriegspremier Winston Churchill. Görings Brief wird heute, wie die Akte Rudolf Hess, in England unter Verschluss gehalten. Allerdings sorgten wohlgesonnene Angehörige der US-Streitkräfte im Nürnberger Todestrakt dafür, dass der Brief des Reichsmarschalls auch in andere vertrauenswürde Hände gelangte.

        Es waren dieselben wunderbaren Menschen, die Hermann Görings Gift-Ampullen „nicht fanden“. Erst in den frühen 1960er Jahren, als Görings Brief in die Öffentlichkeit drang, versuchte man, den Brief als Fälschung abzutun.

        Dies ist natürlich ausgesprochener Blödsinn, denn in dem Brief steht nichts anderes, was der Reichsmarschall auch im gesamten Prozessgeschehen von Nürnberg gesagt hatte, nur eben noch einmal zusammengefasst. Darüber hinaus handelt es sich im Textverlauf des Briefes eindeutig um den Duktus von Hermann Göring. (Quelle: Dr. Scheidl-Verlag, 1968)

        http://globalfire.tv/nj/14de/zeitgeschichte/11nja_goerings_letzter_brief_an_churchill.htm

        https://www.youtube.com/watch?v=NcEPJC3JeoA

        Gruß Skeptiker

        Reply
  13. 5

    Andrea

    Bücher, Ideen und Pläne hierzu sind vorhanden.
    Mancher hat individuelle Maßnahmen getroffen.

    Glaubensbilder:
    http://www.diss-duisburg.de/wp-content/uploads/2012/03/2001-Jobst-Paul-Von-Anglo-Israelismus-zu-Christian-Identity.pdf

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      @Andrea

      Was Du Dir so alles einziehst.

      https://www.youtube.com/watch?v=We_–Q4-VIQ

      Hier die Ergänzung, was über die Lüge der Lüge uns mit den §130 als geschichtliche Wahrheit uns?eher Dir Gehirn getrieben wurde.

      Es wird oft behauptet, Adolf Hitler habe bereits in seinem Buch Mein Kampf die Vernichtung
      der Juden mit Giftgas angekündigt. In diesem Zusammenhang wird folgende Aussage zitiert:

      ,,Hätte man zu Kriegsbeginn und während des Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend
      dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie Hunderttausende unserer
      allerbesten Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann
      wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen. Im Gegenteil: Zwölftausend
      Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft
      wertvoller Deutscher das Leben gerettet.”

      Diese Passage findet sich im Zweiten Band, und zwar im Kapitel Notwehr als Recht, wo
      Hitler auf die Verhältnisse im Ersten Weltkrieg eingeht und den Marxismus angreift, der in
      Deutschland vorwiegend von Juden angeführt wurde. Sowohl der Bezug auf die
      Vergangenheit als auch die Bedingungsform (,,hätte man”) legen nahe, daß es sich hier um
      eine rein propagandistische, keineswegs aber um eine planende, programmatische Äußerung
      handelt.

      In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß der Jude Kurt Tucholsky für jene
      bürgerlichen Schichten, die seine pazifistische Haltung nicht teilten, folgende Wünsche
      bereithielt:

      ,,Möge das Gas in die Spielstuben eurer Kinder schleichen. Mögen sie langsam umsinken, die
      Püppchen. Ich wünsche der Frau des Kirchenrats und des Chefredakteurs und der Mutter des
      Bildhauers und der Schwester des Bankiers, daß sie einen bitteren qualvollen Tod finden, alle
      zusammen.”30

      Es soll hier gewiß nicht behauptet werden, Tucholsky habe geplant, seine Gegner mit Gas zu
      vernichten. Berücksichtigt man jedoch den ruppigen Sprachstil jener Zeit, so ist es geradezu
      absurd, die weitaus gemäßigteren Zitate aus Hitlers Mein Kampf als Beweis für den Holocaust
      hinstellen zu wollen.

      In seiner Rede vom 30. Januar 1939 vor dem Reichstag sprach Hitler zum ersten Mal wörtlich
      von Vernichtung in Bezug auf die Juden:
      ,,Wenn es dem internationalen Finanzjudentum innerhalb und außerhalb Europas gelingen
      sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die
      Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung
      der jüdischen Rasse in Europa.”

      Etablierte Historiker wollen in diesem Hitler-Zitat einen Beleg für einen Vernichtungsplan
      erkennen, gehen aber mit keinem Wort auf die erste Hälfte des Satzes ein. War die hier zum
      Ausdruck gebrachte Besorgnis, einflußreiche jüdische Kreise könnten Deutschland einen
      Krieg aufzwingen, völlig aus der Luft gegriffen? Es wäre sicherlich interessant, jene Kreise
      selbst zu Wort kommen zu lassen:

      =>
      Daily Express, London, 24. März 1933:
      ,,Judäa erklärt Deutschland den Krieg … Vierzehn Millionen Juden weltweit stehen
      zusammen wie ein Mann und erklären Deutschland den Krieg.”
      Zionistenführer Wladimir Jabotinsky im Januar 1934 in der jüdischen Zeitung Tatscha
      Retsch: ,,Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands”

      ==============
      =>
      Siehe Seite 9

      Die verbotene Wahrheit
      http://www.abbc.net/mh.pdf

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Kurzer

        Skepti,

        die Intrigeninsel, das perfide Albion, wird auf Grund seiner karmischen Schuld, bei den kommenden großen Umwälzungen, ganz bestimmt im Meer versinken.

        Hier das gesicherte Neuschwabenland-Archiv, ein riesiger Fundus zur Geschichtsaufklärung:

        http://vu2118.leland.1984.is/

        Diese Reden sind besonders zu empfehlen:

        30.01.1940 – Adolf Hitler – Rede im Berliner Sportpalast

        10.12.1940 – Adolf Hitler – Vor den Arbeitern der Borsigwerke

        Da die Netzverweise zu den Büchern bis 1945 nicht funktionieren, hat unser “Alter Sack” Abhilfe geschaffen:

        http://weforweb.pf-control.de/uploads/NSL-Ersatz-Archiv-Buecher-bis-1945.html

        Reply
        1. 5.1.2.1

          nordlicht

          Den Amerikanern sei gewünscht, der „Gottheit Geld“ nicht in den Untergang zu folgen, sondern die Erkenntnis, daß man Geld nicht essen kann, in tätiges vertrauensvolles Miteinander zu verwandeln.

          Reply
  14. 4

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  15. 3

    Kurzer

    Höchste Zeit sich zu besinnen und herauszufinden, in welchem Ausmaß wir betrogen wurden:

    „…Zur konsequenten Umsetzung der alttestamentarischen Rache gehört auch die Vereinbarung, die Truman und Stalin auf der Potsdamer Konferenz trafen: Der Begriff des REICHES sollte komplett aus dem Bewußtsein der Deutschen verdrängt werden.

    Denn nur im REICH liegt die Zukunft und das Heil der Deutschen und der Welt. Unter diesem Aspekt denke jeder noch einmal über die tägliche Hetze auf ALLEN Kanälen der alliierten Lizenzmedien gegen das DEUTSCHE REICH und den NATIONALSOZIALISMUS nach.

    Es gibt viele Hirngewaschene, welche mit der hier gemachten Äußerung völlig überfordet sind und die Einschätzung der Rolle des REICHES für überheblich oder größenwahnsinnig halten. Ihnen seien die Worte des damals in Frankreich lebenden Juden: Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce die er in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten schrieb:

    “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…” ans Herz gelegt.

    Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift:

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

    Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat….“

    http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

    “…In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: das Volk ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: das Kapital ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten, das Primäre ist das Volk, alles Andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertig bringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht. Ganz gleichgültig ob mir ein paar hundert Leut sagen, aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet,…meine Dividenden stehen hervorragend…”

    Adolf Hitler 10.12.1940 Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke

    Zu finden unter:

    http://vu2118.leland.1984.is/

    Auch diese Reden ist besonders zu empfehlen:

    30.01.1940 – Adolf Hitler – Rede im Berliner Sportpalast

    Da die Netzverweise zu den Büchern bis 1945 nicht funktionieren, hat unser “Alter Sack” Abhilfe geschaffen:

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/NSL-Ersatz-Archiv-Buecher-bis-1945.html

    Adolf Hitler erklärt den Wert von Gold und Arbeit

    https://www.youtube.com/watch?v=U8SiP_zavFg

    http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

    http://lupocattivoblog.com/2013/09/07/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-ein-nachwort/

    http://lupocattivoblog.com/2013/10/12/fakten-zur-deutschen-atom-bzw-hochtechnologieforschung/

    http://lupocattivoblog.com/2014/04/07/ohne-verrat-ware-der-geschichtsverlauf-ein-komplett-anderer-gewesen/

    http://lupocattivoblog.com/2014/04/16/vorsicht-irrefuhrung/

    http://lupocattivoblog.com/2014/03/31/hitler-das-aufwachen-hat-begonnen/

    http://lupocattivoblog.com/2014/05/30/gemeinnutz-geht-vor-eigennnutz/

    http://lupocattivoblog.com/2014/06/14/globalisierung-und-migration-als-naturgesetz/

    http://lupocattivoblog.com/2014/06/11/deutschland-besetzt-wieso-befreit-wodurch/

    http://lupocattivoblog.com/2014/07/10/der-verlust-der-vaterlichkeit-oder-das-ende-der-finsternis/

    http://lupocattivoblog.com/2014/11/09/vom-mythos-des-mauerfalles-zu-den-tatsachlichen-hintergrunden-des-9-november-1989/

    Reply
    1. 3.1

      UBasser

      Hallo und allen Lesern des Lupo-Blogs ein gesundes neues Jahr!

      …der Nationalsozialismus die letzte Chance war… und vermutlich auch sein wird!

      Für neue Leser sei auch gesagt, es sind zu viele Lügen über diese 12 Jahre NS verbreitet. Die Lügen gegenüber des NS begann nicht erst nach der Kapitulation, sondern bereits mit der Weimarer Republik.

      Grundlügen über den NS:
      1. Reichskanzler Hitler wäre an die Macht gebracht worden! Dazu gehört, das viele Glauben machen wollen, die NSDAP oder A.Hitler wäre von Banken, Konzernen oder Juden finanziert worden. Das ist eine gewaltige Lüge, die nur dazu nutzt, vom NS abzulenken. Davon abgesehen war die Firma Bechstein (Klaviere und Flügel) ein Förderer und „Ausbilder“ von Herrn Hitler. Frau Bechstein kleidete ihn ein und gab Unterricht, wie man sich in der „hören“ Gesellschaft bewegt.
      2. Der NS wäre Faschismus
      3. Der NS hätte sich der Wirtschaft bemächtigt
      4. Das System, vor allem das Geldsystem wäre an der Wall Street finanziert

      Was heute in den Medien verbreitet wird – und da nehme ich die Alternative nicht aus – richtet sich gegen den NS. Es gibt absolut keine Wahrheiten darüber. Sie glauben nicht? Stellen Sie sich nur die eine Frage: Warum kämpfte dann das Volk 1945 bis zum wirklich bitteren Ende? Ach denken Sie, daß das Deutsche Reich mit Beginn der Wende im Kampf nur noch Propaganda verbreitete? Wer damals wachen Auges durch Reich ging, wußte, daß jede englische und amerikanische Bombe den Krieg noch härter machte!

      Dem zweiten Weltkrieg liegt nicht nur der Versailler Vertrag und der erste Weltkrieg zugrunde, sondern auch das System des Nationalsozialismus überhaupt. Stellen Sie sich eine zweite Frage: Geschah die Betriebsamkeit und das Aufblühen auf dem Rücken der Gesellschaft, oder vielleicht gar im Sinne der Gesellschaft. Die Anschlußfrage wäre: Warum erfahren wir nichts über die Wirtschaft und die Wirtschaftsdaten aus der NS-Zeit?

      Es gibt noch einige Länder auf der Welt, die NS-Strategien umsetzen. Diese Länder sind und werden geächtet. Das heißt nicht, das jene Länder den gesamten Katalog, die 25 Programmpunkte umsetzen. Letztendlich liegt jedoch nur an der Umsetzung der 25 Punkte das Geheimnis des Erfolgs.

      Wer gern von den neuen Lesern sein Blickfeld erweitern möchte, sollte alle was er meint zu wissen, vergessen, über Bord werfen. Wo fängt man am besten an? Keine Ahnung, aber am Besten erscheinen hier die Nachkriegsgeschichten, weil sie noch identisch mit dem Leben im NS waren.

      Ein Beispiel wäre die Serie: Realitäten im Deutschen Reich und Untergang des Deutschen Reich
      http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/11/24/realitaten-im-dritten-reich-teil-1/
      http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/01/22/der-untergang-des-3-reichs-teil-1-der-chef-des-planungsamtes-2/

      Gruß
      Ubasser

      Reply
      1. 3.1.1

        Kurzer

        Danke Ubasser

        http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1416395892.jpg

        Gruß aus dem Trutzgau und gesundes neues Jahr

        der Kurze

        Reply
      2. 3.1.2

        Maria Lourdes

        Danke UBasser – ein glückliches, gesundes und vor allem friedvolles Jahr 2015, wünschen wir uns alle!

        Gruss Maria

        Reply
    2. 3.2

      Kurzer

      Auch hier ein sehr guter Beitrag:

      Die Wirtschaftskraft des Reiches:

      http://weforweb.pf-control.de/blog/?p=1447

      „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“ Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)

      „…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

      “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”

      “…Die Kriegführung hatte versucht, ein Abkommen zu treffen, wobei das Schicksal Polens und der kleinen Staaten keine wesentliche Rolle spielte, sondern daß es sich dabei um die Lösung Deutschlands vom Goldstandard gehandelt habe, während des ganzen Telegrammkrieges fanden ausgedehnte Verhandlungen zwischen dem britischen und dem deutschen Auswärtigen Amt statt, in denen wir vorschlugen, die Feindseligkeiten einzustellen, sofern sich Deutschland bereit erklärt, zur Goldwährung zurückzukehren…” (Liddel Hart – Militärhistoriker in der Zeitschrift “Tomorrow” 1947/6)

      “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren

      Reply
    1. 2.1

      logos

      Kurz vor 15 Uhr Ortszeit wurde Nicolae Ceaușescu gemeinsam mit seiner Frau Elena Ceaușescu von den Offizieren Ionel Boeru, Octavian Gheorghiu sowie Dorin Cârlan erschossen
      http://de.wikipedia.org/wiki/Nicolae_Ceau%C8%99escu#cite_note-sp-8

      Reply
    1. 1.1

      Venceremos

      Liebe(r) Raumenergie !

      Hier ist eine Seite “Gedenkseiten”, wo man einen Gedenkplatz mit Kerze kostenfrei einrichten kann, und wie ich es verstanden habe, brennt die Kerze für Lupo dort dauerhaft.
      Vielleicht bist Du besser darin als ich, sowas auf die Beine zu stellen :), hier die Seite:

      http://www.gedenkseiten.de/

      Dir und allen vom Blog ein glückliches Neues Jahr !

      Venceremos

      Reply
      1. 1.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie „SAGT“:

        # Venceremos, wie schon gesagt. Um eine außergewöhnlich, (wie Lupo war) schöne, würdevolle und doch auch herausragende Seite, mit einer ewigen Kerze zu erstellen, ist das erforderliche PC – Können bei mir einfach nicht vorhanden. Auch der Text dazu sollte in wenigen Worten zumindest das Wichtigste enthalten. Eventuell auch ein Bild dazu einfügen ect. Ich kenne leider auch niemand, der mir diesbezüglich helfen könnte.
        Vieleicht findet sich aber hier ein Autor bzw. Leser für Den das Erstellen einer solchen Seite und das publizieren im Internet schon zur Routine geworden ist, ich hoffe es zumindest, – und hier helfend einspringen kann.
        Ich war und bin auch nicht bei Facebook oder Twitter angemeldet.

        Aber meine Zusage der Kostenübernahme von 07,00 Euro bei einem anderen Kerzenanbieter, um für Lupo eine ewige Kerze zu entzünden, bleibt bestehen.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen