lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.850 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.850 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Den Krieg nach Deutschland tragen – Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands

Posted by Maria Lourdes - 17/01/2015

Hitler StalinSpätestens seit den Veröffentlichungen des russischen Militärexperten Viktor Suworow („Der Eisbrecher“ hier gratis) und den Dokumentationen der russischen Filmemacher Wladimir Sinelnikow und Igor Schewzow („Der letzte Mythos“ hier gratis) ist deutlich geworden, dass die These vom deutschen Überfall auf die Sowjetunion nicht mehr aufrechterhalten werden kann.

Die in den letzten Jahren vorgelegten Dokumente sind zu gewichtig, die zusammengetragenen Fakten zu schlüssig, als dass man leichtfertig über sie hinweg gehen könnte. Auch wenn es den Verteidigern des offiziellen Status Quo nicht gefällt – Wer die Fakten sachlich analysiert, erkennt schnell, der „Überfall auf die Sowjetunion“ war ein Präventivschlag!

Meine Zeugen sind- der Flottenadmiral N. G. Kusnezow und Generalmajor R G. Grigorenko.

„…Man hatte uns restlos für einen Angriffskrieg vorbereitet – und es war nicht unsere Schuld, daß die Aggression nicht von uns ausgegangen war…“ Generalmajor R G. Grigorenko (Erinnerungen – Im Keller  trifft  man nur  Ratten, S. 138)

„…Für mich steht unstrittig das eine fest: Stalin hatte nicht nur die Möglichkeit eines Krieges mit Hitler-Deutschland nicht ausgeschlossen, er hielt einen solchen Krieg im Gegenteil sogar … für unvermeidlich … Stalin hat diesen Krieg vorbereitet — seine Vorbereitung war umfassend und vielseitig. Er ging dabei von den von ihm selbst vorgegebenen … Fristen aus. Hitler zerstörte seine Berechnungen…“ Flottenadmiral N. G. Kusnezow (Am Vorabend, S. 321)

Admiral Kusnezow ist ein hochkarätiger Zeuge. 1941 nahm er in der sowjetisch-militärischen und politischen Hierarchie sogar eine noch höhere Position als Schukow ein. Kusnezow sagt uns vollkommen offen und klar, daß Stalin einen Krieg für unvermeidlich hielt und sich zielstrebig darauf vorbereitete. In diesen Krieg wollte Stalin jedoch nicht in Reaktion auf einen von Deutschland ausgehenden Angriff eintreten, sondern zu einem Zeitpunkt, den er selbst wählen würde.

Anders ausgedrückt: Stalin bereitete sich darauf vor, als erster zu-zuschlagen, das heißt, einen Angriff gegen Deutschland zu führen, aber Hitler entschloß sich zu einem Präventivschlag und zerstörte damit alle Pläne Stalins. (Aufschluss hierüber gibt auch das Gespräch Hitlers mit General Mannerheim in Finnland, das erst 2004 öffentlich wurde und entgegen der Behauptung des Mainstreams, echt ist.)

Der bereits 2009 erschienene und mehrfach auf YouTube gelöschte Film: „Den Krieg nach Deutschland tragen!” Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands“ kommt in der von allen Seiten mit Leidenschaft geführten Debatte besondere Bedeutung zu: faktenreich, sachlich und mit zum Teil unbekanntem Filmmaterial -aber auch nicht ohne historische Fehler- zeichnet er die Überlegungen und Pläne der sowjetischen Führung von Lenins Machtübernahme bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs nach.

Schritt für Schritt wird deutlich, welche Ziele Lenin und sein Nachfolger Stalin wirklich verfolgten, wie konsequent sie an der Umsetzung ihrer Pläne arbeiteten und welche Rolle sie Hitler zuschrieben, als sie erkennen mussten, dass die Machtübernahme der Nationalsozialisten eine kommunistische Revolution in Deutschland unmöglich machte.

Um der kommunistischen Weltanschauung in ganz Europa zum Sieg zu verhelfen, verfolgte Stalin einen ebenso einfachen wie genialen Plan: er will die miteinander rivalisierenden europäischen Großmächte in einen Abnutzungskrieg stürzen, um am Schluss, wenn alle Beteiligten wirtschaftlich und militärisch geschwächt sind, mit einer hochgerüsteten modernen Roten Armee ganz Europa für sich zu erobern.

Wie bereits erwähnt, der Film hat Fehler auf die ich unter dem Video noch eingehe, trotzdem trägt der Film die inzwischen bekannt gewordenen Fakten zusammen und entwickelt daraus Schritt für Schritt ein faszinierendes Gesamtbild, das die wahren Ursachen und verborgenen Ziele des Zweiten Weltkriegs schonungslos offenlegt. 

Den Krieg nach Deutschland tragen!“ Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands

gari11webde

Fehler in der Dokumentation

  • „Hitlers Vernichtungspolitik gegenüber den Juden“ – Hier wird außer dieser pauschalen Behauptung nicht weiter auf die Hintergründe eingegangen wie zum Beispiel die gescheiterte Assimilierung, die erwünschte jüdische Auswanderung und die jüdischen Kriegserklärungen an Deutschland.
  • „Der von den Siegermächten gegründete polnische Staat“ – Dies ist schlicht falsch. Während des Ersten Weltkrieges beschlossen die Kaiserreiche Deutschland und Österreich-Ungarn die Gründung eines dauerhaften polnischen Staates in festen Grenzen. 1916 wurde in den Grenzen des nach dem Wiener Kongreß festgelegten Kongresspolens das neue Königreich Polen durch das Deutsche Reich ausgerufen.
  • Hitler wird als Diktator bezeichnet. Dies ist nicht zutreffend, denn er war ein rechtmäßig gewähltes Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches. Die Schuschnigg-Diktatur in Österreich hingegen wird als „Regierung“ bezeichnet.
  • „Seine (Hitlers) Forderungen werden immer maßloser“ – Ebenfalls als pauschale Behauptung ohne weitere Begründung. Die angeblichen „Forderungen“ Hitlers bezogen sich ausschließlich auf das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Zudem war er bereit, Polen einen großen Teil des polnisch besetzten deutschen Gebietes zuzugestehen, das zuvor durch den Versailler Schandvertrag dem Reiche gewaltsam(!) entrissen wurde.
  • „Als die deutsche Seite eine Aufteilung der gegenseitigen Interessen in Osteuropa anbietet…“ Das ist unzutreffend, da Stalin auf dieser Aufteilung im geheimen Zusatzprotokoll bestanden hatte.

Auch hier wird wieder, wie in der Dokumentation „Hitlers Krieg? Was Guido Knopp verschweigt!“, die Erschießung dreier Männer gezeigt, während im Hintergrund der stalinsche Terror kommentiert wird. Bei den drei Männern handelt es sich jedoch nicht um Opfer des stalinschen Terrors, sondern um Opfer des US-Imperialismus. Gezeigt werden drei deutsche Soldaten, die von US-amerikanischen Invasoren während der Ardennen-Offensive erschossen wurden. Es handelt sich um die drei deutschen Kommandosoldaten Wilhelm Schmidt, Günter Billing und Manfred Pernass. Dies zeigt einmal mehr, daß solche Bilder von Erschießungen und auch die anschließend gezeigten Leichenberge in Dokumentationen ohne konkreten Bezug zu Zeit und Ort zumeist keinerlei dokumentarischen Wert haben.

Linkverweise:

Wie Hitler Stalins Krieg vereitelte – Am 17. Juni 1945 führte eine Gruppe sowjetisch-militärischer Untersuchungsrichter eine Vernehmung der höchsten militärischen Führer des faschistischen Deutschland durch.

Viktor-Suworow-DER-EISBRECHER-Hitler-in-Stalins-Kalkul – kostenlos online lesen, bei scribd.

Nürnberger Prozess – Recht oder Rache, die Wahrheit – eine Zeugin der Nürnberger Prozesse. Als Junge Sekretärin erlebte Frau Kitta Wagner das Verfahren von Anfang an bis zu den Urteilssprüchen.

Gespräch Hitlers mit General Mannerheim – geheime Tonband Aufnahme – UNZENSIERT!

Stalins Rede vor den Absolventen der Militärakademie – Die Rede Stalins unmittelbar vor Ausbruch des Krieges, blieb bis zu ihrer Offenlegung sehr umstritten.

Die Wende beginnt im November 1940, Molotow in Berlin – Molotow meinte: „Unsere Forderungen heute, sind der Preis für die Unterstützung Deutschlands im Kampf gegen seine Feinde. Ohne uns hätte Deutschland niemals seine Feldzüge durchführen oder gewinnen können!“

Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen! Nach meinem heutigen Kenntnisstand war die Niederlage von 1945 weniger ein Ergebnis der Übermacht der Alliierten, sondern im Wesentlichen den Handlungen der deutschen Hochverräter geschuldet. Diese lebten in der Illusion mit den Westalliierten einen Sonderfrieden aushandeln zu können, um im Osten freie Hand gegen die Sowjetunion zu haben. hier weiter

Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – In den Jahren 2006 bis 2010 haben wir vier Bände des Großen Wendig Richtigstellungen zur Zeitgeschichte mit einem gesonderten Registerband herausgebracht. Darin wurden knapp 1000 Richtigstellungen zur Zeitgeschichte seit 1870 auf rund 3600 Seiten vorgenommen. Wir sahen damit die von uns selbst gestellte Aufgabe als erfüllt an, ein Nachschlagewerk gegen die zahlreichen in der Öffentlichkeit verbreiteten Fälschungen und Lügen zur Zeitgeschichten anzubieten. hier weiter

Die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler! Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Der anglo-amerikanische Kreuzzugs-Gedanke im 20. Jahrhundert – In seinem letzten Werk: Anmerkungen zu Deutschland –hier gratis– das er noch kurz vor seinem Tode 1988 abschließen konnte, hat Hoggan Gedanken und Urteile zur Geschichte Deutschlands und Europas in den letzten 100 Jahren zusammengestellt und damit eine weitausholende Schau der Ereignisse seit 1871 geliefert. Eine Zusammenfassung des Werkes im folgenden Artikel…hier weiter

Und das lassen wir uns bieten? Wirtschaft, Politik und Medien haben ein massives Interesse daran, uns ihre Produkte, ihre Meinung, ihre Geschichte zu verkaufen – und sie verfügen über die dafür notwendigen Mittel und Wege. Ihr ganzes raffiniertes Instrumentarium zielt darauf ab, die Menschen durch Unterhaltungsangebote und die Erfüllung von Scheinbedürfnissen zu lenken und abzulenken. Die Folgen sind weithin spürbar: hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Gold und Silber haben ihre beste Zeit noch vor sich! Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? hier weiter

Das Stille-Paradox: Nichts tun – alles erreichen. Spüren Sie es? Dieses Gefühl, dass etwas zu fehlen scheint, etwas Grundlegendes und zutiefst Elementares? Viele traditionelle Selbsthilfemethoden – seien es Affirmationen, Intentionen oder Meditationsübungen – verheißen Glückseligkeit. Doch all diese Techniken funktionieren erst dann, wenn der Verstand müde wird, wenn er aufhört, sich anzustrengen, wenn er nichts tut. Dann wartet die Stille mit offenen Armen auf Sie. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

128 Antworten to “Den Krieg nach Deutschland tragen – Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands”

  1. Kurzer said

    „…Ein Schlüsseldokument welches viele scheinbare Widersprüche der jüngeren Weltgeschichte aufklärt ist das Rakowskij‑Protokoll.

    Hier erklärt der Hochgradeingeweihte Rakowskij, der während der stalinschen Aktionen gegen die Trotzkisten in Gefangenschaft geriet, seinem verblüfften GPU-Vernehmungsoffizier, die wirklich treibenden Kräfte des Kommunismus und des Kapitalismus.

    Dazu muß man wissen, daß als Nachfolger Lenins, der schleichend vergiftet worden war, Trotzki vorgesehen war. Im entscheidenden Moment kam ihn Stalin, der nicht in alle Pläne eingeweiht war, in die Quere. Er lies alle Trotzkisten unerbittlich verfolgen.

    Ein interessantes Detail, welches aber selbst im Rakowskij-Protokoll nicht zur Sprache kommt, ist Folgendes.

    Bei den Khasaren, welche sich ja mit der Revolution die Macht über “ihr Land” wiedergeholt hatten, gab es einen alten Ritus. Danach hatten sie immer zwei Könige. Der eine war der Beck. Das war die Marionette für das Volk. Die wirkliche Macht hatte der Kagan, welcher im Hintergrund agierte. Stalins Schwager und graue Eminenz hieß Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch. Da erscheint auch der Machtkampf zwischen (dem Beck) Stalin und Trotzki in einem ganz anderen Licht. Besagter Kaganowitsch, der u.a. federführend bei den Massenmorden (durch Beschlagnahmen ganzer Ernten) an den ukrainischen Bauern war, verstarb unbehelligt und hochbetagt 1991 in Moskau.

    Trotzdem ist das Rakowskij-Protokoll ein wahrer Fundus. Hier erfährt der Leser so nebenbei, daß der Mann mit dem Künstlernamen Karl-Marx bei seinem vielbändigen Werk der Kapitalismuskritik, eine kleine Einzelheit unterschlagen hatte. Marx setzte die Unternehmer gleich den Großkapitalisten, während er die von dem allen profitierenden Banker nicht erwähnte.

    Rakowskij klärte Kuzmin über das betrügerische Falschgeldsystem auf und gab ihm auch ganz wichtige Informationen über Hitler. So sagte er ihm, daß dieser intuitiv ein geniales Wirtschaftssystem geschaffen habe, welches unter keinen Umständen Schule machen dürfe. Und er entwarf einen perfiden Plan, um Hitler in eine Falle zu locken. Ein Ergebnis davon war, daß kurioserweise Deutschland für seinen legitimen Angriff auf Polen von der “Weltöffentlichkeit” verurteilt wurde, der Einmarsch der Sowjetunion in Ostpolen aber ohne jeden Aufschrei erfolgen konnte. Auch durch diesen Plan konnte der deutsch-polnische Konflikt erst zum Weltkrieg ausgeweitet werden, in dem dann die “demokratischen” Staaten gemeinsam mit der Sowjetunion gegen das REICH kämpften.

    Ein hammermäßiges Detail der Ausführungen Rakowskijs ist, daß er seinem Vernehmer mal so ganz nebenbei das größte Geheimnis der Freimaurerei, die nur ein Werkzeug zur Erreichung der Machtziele übergeordneter Kräfte ist, die Rakowskij als JENE bezeichnete, enthüllte.

    JEDEM Logenbruder sei diese Lektüre dringendst empfohlen. So viel schon hier: alles was der Meister vom Stuhl erzählt ist geLOGEn.

    http://www.kaiserkurier.de/images/rakowskij-protokoll.pdf

    Auch dies paßt wie die Faust aufs Auge: “…Die gesamte Freimaurerei ist nichts anderes als ein schlecht beleuchtetes Vorzimmer zu einem Geheimbund, dessen Ziele und Absichten keinesfalls den Freimaurern bekannt sind…” (Piccoli-Tigre, Freimaurer des 33. Grades und Zeitgenosse Garibaldis und Mazzini)

    Während des Polenfeldzuges gab es eine sehr vernünftige und durchaus für alle Seiten annehmbare Friedensinitiative durch Mussolini, die aber von englischer Seite durch unerfüllbare Forderungen sabotiert wurde. Aber auch nach Abschluß des Feldzuges gab es Friedensinitiativen in großer Zahl durch Adolf Hitler, der immer noch an die Vernunft und an das englische Brudervolk appellierte, da er noch nicht erkannte, in welchem Ausmaß die Verschwörer England im Griff hatten. England kämpfte in diesem Krieg ja nicht für die Interessen des kleinen Engländer, was vielen aber erst Jahrzehnte später zu dämmern begann: volksbetrugpunktnet

    Da im Sommer 1941 die “Rote Armee” (Rothschilds Armee) bis an die Zähne bewaffnet bereitstand, um Europa bis an den Atlantik zu überrollen, führte die Wehrmacht eine Präventivschlag. Ein hervorragendes Werk dazu ist “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow:

    http://de.scribd.com/doc/34458777/Viktor-Suworow-Stalins-Verhinderter-Erstschlag

    Die sehr großen Anfangserfolge bei diesem Angriff, waren vor allem dem Umstand geschuldet, daß die “Rote Armee” zum Angriff und nicht zur Verteidigung aufgestellt war. Die Legende von der hochgerüsteten Wehrmacht, welche die friedliebende Sowjetunion überfiel, wird in Suworows Buch komplett zerlegt.

    Die Landser nannten übrigens die deutsche 3,7cm Pak Panzeranklopfgerät, da diese dem stark gepanzerten russischen T34 nichts anhaben konnte. Andererseits hatte der weder einen Entfernungsmesser, noch eine Zieloptik und die Deutschen waren damals noch Weltmeister im improvisieren und lernten schnell, daß sich eine 8,8 cm Flak hervorragend zur Panzerbekämpfung eignete. Die tatsächlichen Zahlenverhältnisse der sowjetischen gegenüber dem Stand der deutschen Rüstung, sprechen eine klare Sprache. Allein die Zahl der Panzer und deren Spezifikationen (Panzerung, Kanone…) ist ein Beleg dafür, wer hier wen überrollen wollte. So gab es auf russischer Seite sogenannte Radpanzer, welche ausschließlich auf den Straßen Mittel- und Westeuropas zu gebrauchen waren. Deutsche Panzer wie Tiger und Panther, welche den russischen dann nicht nur ebenbürtig, sondern überlegen waren, kamen erst Ende 1942, Anfang 1943 langsam zum Einsatz.

    Die extrem hohe Zahl an menschlichen Verlusten auf russischer Seite während des gesamten Krieges, hatte nichts zu tun mit einer der deutsche Seite angedichteten barbarischen Kriegsführung, sondern mit der Nichtachtung von Menschenleben auf bolschewistischer Seite. So war selbst die für Deutschland verlorene Schlacht von Stalingrad, unter dem Aspekt der menschlichen und materiellen Verluste, die die russische Seite für ihren Sieg erbringen mußte, für diese ein Fiasko. Und noch auf den Seelower Höhen war Marschall Schukows “bewährte” Taktik, immer weitere Massen nach vorne zu jagen. Dahinter lagen die Kommisare am MG und schossen auf jeden, der sich nicht so verheizen lassen wollte.

    Die Kampfkraft der Wehrmacht, aber vor allem auch der Waffen-SS waren unerreicht. So galt bei den Amerikanern noch in den letzten Kriegswochen: angegriffen wurde nur bei mindestens fünffacher Überlegenheit und Luftunterstützung…“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      Ohne die US-amerikanische Banken-Unterstützung des Bolschewismus (Oktoberrevolution) wäre der Traum von der Weltrevolution undenkbar gewesen….daher – Ami, Ami go home !

  3. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  4. Kurzer said

    Nicht die letzte Wahrheit. Aber sehr wichtige Erkenntnisse auf dem Weg dahin:

  5. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  6. Mabuse lebt said

    die rote Verschwörung

    der Tourismus in Dresden boomt doch nun könnte es einen Dämpfer geben die Tourismuszentrale registriert ein zunehmendes Unbehagen bei den Besuchern

    die Sicherheitsbehörden erhalten Hinweise auf islamistische Anschläge auf die Hauptbahnhöfe in Berlin und Dresden auch die Pegida-Demonstrationen gelten als gefährdet

    Laut Innenministerium gebe es viele Hinweise aus unterschiedlichen Richtungen!?

    • Kurzer said

      Meine Antwort auf das untere Video:

      “…In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: das Volk ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: das Kapital ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten, das Primäre ist das Volk, alles Andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertig bringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht. Ganz gleichgültig ob mir ein paar hundert Leut sagen, aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet,…meine Dividenden stehen hervorragend…”

      Adolf Hitler 10.12.1940 Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke

      https://lupocattivoblog.com/2014/05/30/gemeinnutz-geht-vor-eigennnutz/

      Hier das gesicherte Neuschwabenland-Archiv:

      http://vu2118.leland.1984.is/

      Da gibt es alle wichtigen Führer Reden.

      Diese sind besonders zu empfehlen:

      30.01.1940 – Adolf Hitler – Rede im Berliner Sportpalast

      10.12.1940 – Adolf Hitler – Vor den Arbeitern der Borsigwerke

      Da die Netzverweise zu den Büchern bis 1945 nicht funktionieren, hat unser “Alter Sack” Abhilfe geschaffen:

      http://weforweb.pf-control.de/uploads/NSL-Ersatz-Archiv-Buecher-bis-1945.html

    • GvB said

      http://www.rtdeutsch.com/9631/headline/merkel-antisemitismus-ist-unsere-staatliche-und-buergerliche-pflicht/

      …. das „Parlament“ der Gehirntoten ….
      Merkels Rede wurde von „Abgeordneten“ überhört..

      • FensterBANK said

        Der Antisemitismus stärkt doch deren Ziele, da dadurch Maßnahmen ergriffen werden können um diesen Antisemitismus abzuschmettern mit vielerlei Kundgebungen und Aktionen welche die Gojim noch weiter unterdrücken.
        Wenn ich mich recht entsinne, kam das von Herzl oder in den Protokollen war auch ähnliches aufgeführt.
        Daher ist diese Aussage nicht verwunderlich. Man müsste also dagegen sein, wenn auch nicht im Herzen.
        Ganz einfach das Gegenteil tun und denken, von dem die Elite will was wir zu tun und zu denken haben.

  7. […] Den Krieg nach Deutschland tragen – Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands « lupo cattivo – ge…. […]

  8. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Abkopiert

    Offenkundig wahr?
    Kann etwas offenkundig wahr sein, wenn
    es Gegenbeweise gibt? Oder ist dann die
    offenkundige Wahrheit offenkundig unwahr,
    da man keine Gegenbeweise zuläßt?
    In einer wirklichen Demokratie ist die
    Ablehnung von Gegenbeweisen ausgeschlossen!
    Also ist die „BRD“ keine Demokratie!
    Barbarossa

    • arkor said

      mit dem Begriff “offenkundig” hat sich die BRD juristisch festgelegt. Es bedeutet, dass es ein für jeden nachvollziehbare und unbestreitbare Tatsache wäre, die auch nicht veränderbar ist. Wie beispielsweise der Sonnenaufgang zu einem bestimmten Datum in der Vergangenheit offenkundig ist. Ein Ereignis, das genau so war und so wahr ist, unabänderlich, nachvollziehbar und unwiderlegbar beweisbar.

      Das Problem für die BRD ist nun, dass SIE SELBST GEGEN DIE EIGENEN OFFENKUNDIGKEIT VERSTOßEN, wenn sie ihre beschriebenen Ereignisse, also OFFENKUNDIGEN TATSACHEN, verändern.
      1. Würde ihr eigener 130 er auf sie anzuwenden sein (der im übrigen sogar nach BRD-Recht klar illegal ist)
      2. werden Teile der OFFENKUNDIGEN TATSACHEN verändert, WAREN ES VORHER KEINE OFFENKUNDIGKEITEN und damit darauf beruhende VERURTEILUNGEN dementsprechend KRIMINELLE HANDLUNGEN. Denn die Justiz KANN NUR OFFENKUNDIGKEITEN ALS GEGEBEN HINNEHMEN, die auch OFFENKUNDIG SIND: Also für den jeweiligen Richter und Staatsanwalt die EINE UNÄBÄNDERLICHE , also nicht veränderbare und unbestreitbare, unwiderlegbare Tatsache.

      Also was haben wir, angesichts der von der BRD schon vielfach umgedeuteten OFFENKUNDIGKEIT, wie z. B. die veränderten 4,5 Mio auf 1,5 Mio, die zur selben juristischen Konsequenzen durch die BRD hätte führen müssen, wie bei anderen BEZWEIFLERN DER OFFENKUNDIGKEITEN?
      Wir haben also MEHRERE OFFENKUNDIGKEITEN EINER OFFENKUNDIGKEIT – was nicht sein kann und wir haben einen Art.130 der dementsprechend mehrere Offenkundigkeiten als eine Offfenkundigkeit unter Strafe stellt, was und das ist wirklich OFFENKUNDIG, eine kriminelle HANDLUNG IST. Durch sich selbst und die vorhandenen OFFENKUNDIGKEITEN VOLLENDS BEWIESEN.
      Eine Offenkundigkeit ist eine OFFENKUNDIGE WAHRHEIT, eine unleugbare und nicht widerlegbare Tatsache.

      Wer juristisch aber Dinge, gegen die es Widersprüche gibt, als OFFENKUNDIGKEITEN festlegt, hat ein Problem geschaffen, dass GEWALTIGER nicht sein könnte.

      WIR heute, auch wenn es MIT VIELEN OPFERN VERBUNDEN WAR, können froh sein über dieses HANDELN DER BRD, weil es Fakten schuf, die uns MÖGLICHKEITEN SCHAFFEN .

  9. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.kaiserkurier.de/kurier101/stueck-fuer-stueck.html

  10. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  11. goetzvonberlichingen said

    Weimarer Zeit….unter Präsident Cuno
    Ruhrgebiet besetzt , von Franzosen u.Belgiern
    Anschlag auf Bahn…
    Leo Schlageter , aktiver Widerstand im Ruhrgebiet, Düsseldorf, sieh auch SA- Chef von Düsseldorf Hermann Lohbeck.
    Stahlhelm, Frontsoldaten….
    Freicorps 1923 , ca 300 Sabotageakte(Log. Unterstützung der Reichswehr)
    18 belgische Soldaten kamen ums leben.
    Auf der anderen Seite gab es den “Düsseldorfer Blutsonntag”. Grund war eine Demonstration für (unter der Führung von Mattes) eine “Freie Republik Rheinland”, links-liberalem Hintergrund und angestossen von den Franzosen!
    Devise Weg von Preussen ..Konrad Adenauer war Mitinitiator.
    Er wollte auch schon damals eine “Westdeutsche Republik (!)
    Das scheiterte aber, da die Engländer-Bestazer in Köln dagegen aufmarschierten.
    Dafür ging es nun in Aachen los(insgeheim unterstützt von den Belgiern. und Franzosen.Hier wollten Linke etc. eine “Rheinsche Republik” installieren..
    Schiesserei zwischen Separatisten und der deutschen Polizei.

    Die alliierte Reparationskommission stellte Ende Dezember 1922 einen geringfügigen Lieferrückstand deutscher Reparationen an Frankreich fest; dies bot im Januar 1923 den Vorwand für den Einmarsch von fünf französischen Divisionen und einigen belgischen Einheiten ins Ruhrgebiet, über welches die Franzosen sofort den Ausnahmezustand verhängten. Mit dem Einmarsch von rund 60.000 Soldaten in das Zentrum der deutschen Schwerindustrie wollte der französische Ministerpräsident Raymond Poincaré den Versailler Vertrag zugunsten Frankreichs revidieren und die deutsche Westgrenze nach Osten verschieben.
    In Deutschland löste der Einmarsch einen parteiübergreifenden Sturm der Entrüstung aus. Die Reichsregierung unter Wilhelm Cuno ermutigte die Bevölkerung im Ruhrgebiet zu passivem Widerstand. Beamten wurde verboten, Befehle der Besatzer zu befolgen. Da die Bevölkerung in beeindruckender Geschlossenheit passiven Widerstand leistete, wiesen die Besatzungsbehörden zwischen 120.000 und 150.000 Menschen aus dem Ruhrgebiet sowie aus dem seit 1919 besetzten Rheinland in das “unbesetzte” Deutschland aus.
    Auch der aktive Widerstand nahm während der Ruhrbesetzung kontinuierlich zu. Nationalisten und Kommunisten verübten gemeinsam Sabotage- und Sprengstoffanschläge gegen die feindlichen Besatzer. Zum Tode verurteilte Saboteure wie der Nationalsozialist Albert Schlageter fielen in Deutschland Märtyrerrollen zu. Auf den aktiven Widerstand reagierten die französischen und belgischen Soldaten mit rücksichtsloser Gegengewalt. In Essen erschossen sie am 31. März 13 streikende Krupp-Arbeiter und wenig später in Dortmund sieben Männer, die eine von der Besatzungsmacht verhängte Ausgangssperre überschritten hatten.

    Derartige Brutalität heizte den deutschen Widerstand noch weiter an, was sich auch in der hasserfüllten Ikonographie zeigt, mit der man auf deutscher Seite gegen die fremden Besatzer mobil machte.(Siehe unten)

    Streiks, wirtschaftliche Absperrung des Ruhrgebiets und Produktionsausfälle ruinierten die deutsche Wirtschaft 1923. Die Kosten des passiven Widerstands überstiegen die Reichsfinanzen bei weitem, die Inflation und die Ernährungslage nahmen erschreckende Ausmaße an. Angesichts der massiven Wirtschafts- und Ernährungsprobleme sowie der rasenden Hyperinflation gab die Reichsregierung unter dem neuen Reichskanzler Gustav Stresemann den passiven Widerstand im September 1923 auf.


    französischer Hass-Komic

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/11/01/als-das-ruhrgebiet-besetzt-war-die-weimarer-republik/

  12. goetzvonberlichingen said

    Marsch auf die Feldherrenhalle

    Z.B. SA-Standartenführer Hermann Lohbeck
    Lohbeck kannte viele.Er war ein Haudrauf.. als Kriegsteilnehmer im WK-I hatte nach der Krieg Leute um sich versammelt (Zum Beispiel Knickmann)auf die er sich verlassen konnte. Man ging hart gegen die Besatzer, Franzosen und Belgier vor. Anschläge, Gleissprengungen usw.
    Als Teilnehmer der ersten Stunde, bei dem Münchner Putsch, Marsch auf die Feldherrenhalle kannte er Hitler, v.Ludendorff usw.
    Von SA-Gruppenführer Heinrich Knickmann in Duisburg-Hamborn hatte er in Düsseldorf die SA-Brigade 75(Alte “Kämpfer”) übernommen.Er scheute auch keine Auseinandersetzung mit dem sich undeutsch verhaltenden SA-Fühere/Rheinland/Köln Florian (Der von Hitler nicht gerade gern gesehen war: Florian würde sogar seine Grossmutter verkaufen…hiess es aus dem FHQ)
    Solche Leute gab es auch in Bremen. Zum Bespiel der Leiter E.K. des „Johann Gossel-Hauses“, NSADP-Bremen(ehemals das kommunistische “Rote Haus” )und für Chaos in der NSDAP-Bremen sorgte ..
    Nach den Wahlen war die NDSAP so zerstritten, das Adolf Hitler 28. Oktober 1932 nach Bremen kommen musste, um die Kampfhähne zu disziplinieren.

    SA Führer..

    https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/10149836_708479242570720_7564165575785086709_n.jpg?oh=a0f4631607eb29bda80a9f5518a1d093&oe=54F3CA79&__gda__=1423998192_717fb83dfe2f2b559b18a7969c6c6810

    Viktor Lutze und Führer der SA (Die die “Nacht der langen Messer” überlebten:am 30 Juni / 1 Juli 1934). Photo aus dem Reichs Propaganda Ministerium in Berlin, Foto von Heinrich Hoffmann, 1 November 1934.Von links nach rechts : Dr. Otto Marxer, Viktor Lutze, Karl-Siegmund Litzmann. 2.Reihe: Max Luyken, Wilhelm Schepmann, Siegfried Kasche,und Hermann Reschny; 3.Reihe:Otto Schramme, Dietrich von Jagow, Adolf-Heinz Beckerle, Arthur Böckenhauer, und Gustav Zunkel; 4.Reihe:: Hans Friedrich, Herbert Fust, Hans-Günther von Obernitz, Heinrich August Knickmann, Otto Herzog, and Arno Manthey; 5.Reihe: Johann Heinrich Böhmcker, Joachim Meyer-Quade, Wilhelm Helfer, Heinrich Schoene, Dr. Emil Ketterer, Max Juttner, und Emil Steinhoff; 6.Reihe: Arthur Rakobrandt and SA-Obersturmführer Morenga; und dahinter: Rakobrandt, Hans Elard Ludin
    — mit Dr. med. dent. Otto Marxer, Max Luyken, Wilhelm Schepmann, Joachim Meyer-Quade, Herbert Fust, Dietrich von Jagow, Viktor Lutze, Wilhelm Helfer, Hans-Günther von Obernitz, Herbert Jenner-Fust, Heinrich Schoene, Kaschel Siegfried, Siegfried Kasche, Adolf Heinz Beckerle, Karl Siegmund Litzmann und Hermann Reschny.
    http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=189832

    • goetzvonberlichingen said

    • Kammler said

      Die Zeit ist im Wandel ! Ordnet Eure Energien und werdet zu dem was IHR sein könnt ! Unsere Freunde von der Absetzbewegung haben es nur deshalb geschafft, weil sie sich selber BEWUSST geworden sind. Die Zeit des Verrates ist bald vorrüber, endlich. Blickt auf EUCH und VORAN , nur noch kurze Zeit werden wir leiden. Aber WIR , jeder von uns erschafft die NEUE Wirklichkeit. Alles geht vom Bewußtsein aus , nur dadurch ändert sich die Materie, so wie damals wurde durch eine Bewußtseinänderung eine neue freie Zeit erschaffen. Diesmal besteht die Chance es für lange zu schaffen , also hört in EUCH hinein und seht was EUCH begegnet und formt es um, dass ist der Schlüssel zur Befreiung aller Geknechteten. Unsere Vor- Vor -Vorfahren waren mit diesen Dimensionen verbunden, deshalb das Schicksal des DEUTSCHEN VOLKES, weil es die Welt befreien kann und wird .
      MdG
      Kammler

      • Claus Nordmann said

        Vielen Dank für diese aufbauenden Worte ! Es ist in der Tat so, ohne die ABSETZBEWEGUNG würden wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit heute überhaupt nicht existieren !

        Wir werden eine einzigartige Renaissance, eine Wiedergeburt deutschen Geistes erleben……

        Heute sind wir vielfach von „seelenlosen Menschen“ umgeben. Dies bedeutet jedoch nicht, daß es „verlorene Seelen“ wären.

        Sie leben in erster Linie im (extrem manipulierten) Gehirnverstand und im Bereich des materiellen Sinnenbewußtseins.

        Natürlich haben diese Zeitgenossen das Empfinden z. B. für Ehre, weil es zu einer guten Erziehung gehört…

        Doch das tiefergehende, innere Feuer des Höherstrebens, die Wärme, welche aus der Verbindung mit dem Göttlichen stammen, ist ihnen leider unbekannt.

        Sie sind deshalb „seelenlos“, weil ihre Seele nicht mit prickelnder Energie in ihnen und durch sie wirkt…!

        Das Mysterium völkischen Bewußtseins liegt eben gerade darin begründet, das „innere Feuer“ zu entfachen und die Verbindung zum Göttlichen, zum „inneren Gott“ wiederherzustellen.

        Laßt uns wieder bewußt GUT sein ! Ein guter Mensch ( im völligen Gegensatz zum GUTMENSCHEN), ist ein Mensch, der ehrenwert, treu beflissen, sein eigenes Volk liebend, mitfühlend nach Höherem strebt.

        Dieser Mensch von feiner und aufrechter Geistesart ist ein „beseelter“ Mensch…..das ist jenes Merkmal, welches den deutschen Menschen – als Gegenpol zum BÖSEN schlechthin – besonders charakterisiert.

        • Kammler said

          Normann, dank Dir, aber Du selbst erschaffst alles ! Werde Dir dessen bewuSSt ! Wir verändern die Welt, wenn wir nur wollen, also laSS uns wollen

          • Sabine said

            Danke Kammler, danke Norman

            Wie Tolle sagt: Ich bin das ich bin.

            Jeder von uns hat seine Aufgabe. Ich werde versuchen mit Ruhe und Geduld die verlorenen Seelen (die auch bereit sind) aufzuwecken.
            Grüsß von der Ostsee
            Sabine

            • Kammler said

              Genauso ist es :))) taucht ein in das Meer der Zeit und ihr werdet EUREN Weg finden, viel Spaß und vor allem Erfolg für uns alle

  13. Skeptiker said

    Freispruch für Hitler aus Israel!

    Der populäre israelische Historiker und Schriftsteller Dr. Uri Milstein kommt in seinem exklusiv für die DMZ verfassten Aufsatz zu dem Schluss: „Adolf Hitler hatte Ende der 1930er Jahre keinerlei Interesse an einem Weltkrieg, ja nicht einmal an einem Krieg gegen Polen. Vielmehr sorgte er sich – und zwar zu Recht -, daß sich die Streitmächte Großbritanniens und Frankreichs, gegen die Westgrenze des Deutschen Reiches werfen würden und daß dann zugleich die Rote Armee der UdSSR gegen die deutsche Ostgrenze marschieren würde.“

    Stalins willige Helfer

    Von Uri Milstein

    Nachdem ich sämtliche militärische Schachzüge Adolf Hitlers – besonders aberjene vom August/September 1939 – genau analysiert habe, bin ich zu folgender Schlußfolgerung gelangt, die ich in meinem Buch „The Collapse and Its Lessons“ (1993; dt. Der Zusammenbruch und was wir daraus lernen können) veröffentlicht habe, in dem ich Parallelen zwischen dem Jom-Kippur-Krieg 1973 und dem Überschreiten der Maas durch die Wehrmacht 1940 zog:

    Der deutsche Reichskanzler hatte Ende der 1930er Jahre keinerlei Interesse an einem Weltkrieg, ja nicht einmal an einem Krieg gegen Polen. Vielmehr sorgte er sich – und zwar zu Recht -, daß sich die Streitmächte Großbritanniens und Frankreichs, sobald diese sich den Sand des Pazifismus, den ihnen die bolschewistische Propaganda in die Augen streute, herausgewischt hatten, gegen die Westgrenze des Deutschen Reiches werfen würden und daß dann zugleich die Rote Armee der UdSSR gegen die deutsche Ostgrenze marschieren würde.

    Hitler schätzte, daß er noch Jahre der Aufrüstung und der inneren Festigung bedurfte, bevor er einen großen europaweiten Krieg würde riskieren können, und daß er, falls er nun doch einen Krieg riskierte, alles aufs Spiel setzen würde, was seine Politik geschaffen hatte: nämlich in nur sieben Jahren erfolgreichen strategischen Vabanquespiels ein besiegtes Land zu einer Großmacht zu machen. Hitler war sich am 1. September 1939 sicher, daß sein Einmarsch in Polen nicht zu einem Krieg führen würde – denn ihm stand die friedliche Vereinigung mit dem Sudetenland noch lebhaft vor Augen, bei dem kein einziger Schuß gefallen war – und daß Polen seine Vorschläge annehmen werde, ohne in den Krieg zu ziehen.

    Hitler dachte deshalb so, weil Polen schwächer war als die Tschechoslowakei und weil Stalin ihm öffentlich im Ribbentrop-Molotow-Pakt eine Nichtangriffsgarantie gegeben hatte und durch das geheime Zusatzprotokoll das künftige Aussehen Osteuropas bereits klar umrissen war. In jedem dieser Punkte sollte Hitler falsch liegen.

    Achse Berlin-Moskau

    Für Stalin lag die strategische Bedeutung des Paktes darin, daß er eine Achse Berlin-Moskau schuf, die es dem Reich zunächst gestattete, Westeuropa zu besetzen, die aber danach die Eliminierung des deutschen Bundesgenossen und als dritten Schritt die Unterwerfung der ganzen Welt unter den Bolschewismus gestatten würde. (44)

    Selbst damals war klar, daß es sich um einen Pakt zwischen gewöhnlichen Sterblichen handelte, die bereit waren, ihn jederzeit zu brechen und den Gegner zu vernichten, noch bevor die Tinte auf dem Papier getrocknet sein würde. Vielleicht ließ Stalin den Vertrag in dem Kalkül von Molotow unterschreiben, daß das Dritte Reich seine Streitkraft nicht rascher erweitern würde, als es dies seit 1933 getan hatte; dann nämlich wäre Hitlers Armee Mitte der 1940er Jahre nicht in der Lage gewesen, einer einmarschierenden Roten Armee nennenswerten Widerstand entgegenzusetzen.

    Hier alles:
    http://www.weltkrieg.cc/articles/read-freispruch-fur-hitler-aus-israel_103.html

    ===========================

    Plante Stalin Angiffskrieg gegen Deutschland?

    =>
    Als Präventivschlag oder Präventivkrieg wird ein militärischer Angriff bezeichnet, der einem angeblich oder tatsächlich drohenden Angriff eines Gegners zuvorkommen und diesen vereiteln soll, also eine Offensive in defensiver Absicht.[1]

    Das moderne Kriegsvölkerrecht erlaubt nur Verteidigungskriege. Das umfasst auch Präventivschläge, wenn ein Angriff unmittelbar bevorsteht, die Abgrenzung ist umstritten. Angriffskriege wurden bisweilen propagandistisch als Präventivkriege ausgegeben.

    =>

    Gruß Skeptiker

    • sitting bull said

      erstaunlich das ein Jude so etwas schreibt. Aber es ist die Wahrheit. Adolf Hitler wußte das ein Krieg unausweichlich war, kommen mußte. Das Reich militärisch und wirtschaftlich in den 1930 Jahren aber noch nicht darauf vorbereitet war. Das gesamte Rüstungsprogramm, speziell der Marine, war auf Mitte der 1940 Jahre ausgelegt.Hitler war tatsächlich davon überzeugt den Versailler Vertrag, zu Gunsten des Reiches, mit forschen diplomatischen Vorgehen zu korrigieren.

  14. „Du und ich: wir sind eins, ich kann dir nicht wehtun ohne mich zu verletzen.“

    (Mahatma Gandhi – Pazifist und Menschenrechtler, 1869-1948)

    Dieser Spruch ist so ungefähr der Gipfel östlicher Weisheit – charakterisiert durch das Unvermögen, zwischen einem Dorf und einem Staat zu unterscheiden. Tatsächlich war der Verfasser eher weniger „Pazifist und Menschenrechtler“, als ein Bastler – je nach Hobby – Ingenieur oder Architekt. Dabei hätte Gandhi nicht einmal so intelligent sein müssen, selbst auf die Lösung zu kommen; er hätte nur das richtige Buch zu lesen brauchen:

    Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag

    Andererseits: Gandhi hätte dann zwar gewusst, wie der Weltfrieden und das Menschenrecht technisch zu verwirklichen sind, aber niemand hätte erfahren, dass es je einen „Pazifist und Menschenrechtler“ Mahatma Gandhi gegeben hat. Denn was Freiheit und Gerechtigkeit ist, will das Volk bis heute gar nicht erst wissen. Alle Untertanen fürchten sich so sehr…

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/11/fuerchtet-euch-nicht.html

    …vor sich selbst, dass es stets ihre größte Sorge ist, Untertanen zu bleiben. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als mit gutem Beispiel voran zu gehen,…

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2015/01/gott-spielen.html

    …damit überhaupt etwas passiert,…

    http://www.deweles.de/willkommen/cancel-program-genesis.html

    …die gleichen Fehler nicht immer wieder gemacht werden,…

    http://www.deweles.de/globalisierung.html

    …das Wesentliche begriffen wird…

    http://www.deweles.de/globalisierung/die-3-gebote.html

    …und die Zukunft wieder offen ist:

    http://www.deweles.de/globalisierung/letzte-worte.html

    Mit freiwirtschaftlichem Gruß

    Stefan Wehmeier, 17.01.2015

  15. hans said

    Liebe Maria ich sehe das ganze anders warum wurde Stahlingrad so in die mange genommen wo tausende deutsche Männer sterben musten warum wurde nicht der Rückzug erteilt
    üm sich mit den anderen Armeen zu vereinen.warum haben wir vor Moskau halt gemacht ob wohll die deutsche Armee 30 km vor ihr stand warum haben wir nicht den Südkaukasus eingenommen obwohl wir da vor standen da gab es Oil warum haben wir die Engländer ziehen lassen die so leicht in die Gefangenschaft gehen könnten warum wurde Frankreich so leicht überrannt ohne gegenwehr warum wurde der ganze hass in allen angrenzenden Völkern erfunden den deutschen auszurotten kennst Du die Frage? und letzendlich haben wir heute das gleiche problem immer wieder versucht man uns was einzureden doch jeder menschliche Verstand sträubt sich der normal denken kann selbst Pediga wird unterwandert und wenn wir nicht aufpassen sind wir nur noch ein Objekt egal ob es existiert oder nicht real ist

    • Skeptiker said

      @Hans

      Vorwort

      Es scheint fast unglaublich: Der Weltkrieg hätte von Deutschland gewonnen werden können! =>Die “Rote Kapelle”

      Zwar war zur Zeit der Kriegserklärung der Westmächte die frischgebackene Wehrmacht die höchst lückenhaft gerüstet, für manche Kaliber standen nur für Tage Reserven an Munition zur Verfügung, insgesamt nur für vier Wochen. Es gab keinen einzigen schweren deutschen Panzer. Die Vielzahl der tatsächlich entwickelten “Wunderwaffen” kam verspätet oder gar nicht mehr an die Front. Die Übermacht der Alliierten und ihre weltweiten strategischen Reserven war erdrückend.

      Wirklich entscheidend für den Verlust war jedoch weitverbreiteter Verrat an den höchsten Stellen. Der “Wiederstand” (richtig Landesverrat) hat Hunderttausende wenn nicht Millionen von Toten und Verstümmelten auf dem Gewissen, den vorläufigen Verlust des Reiches und das Leiden des Deutschen Volkes an den schrecklichen Kriegsfolgen. Nach dem “Waffenstillstand”, mitten im “Frieden”, haben die Alliiertenweit mehr Deutschen ermordet, als ihnen im Krieg zum Opfer gefallen sind. Offenbar wurde der Krieg von den Alliierten mit dem Ziel geführt, die Deutschen zu dezimieren und das Reich zu vernichten.

      (Ich, RjH, frage: “wer hat seit 1933 die Deutschen gehasst? Antwort: Die Juden”)

      Manche Quellen sprechen davon daß der Verräter in Führungshauptquartier Martin Bormann gewesen sein soll.

      Diese These vertraten Historiker bis Anfang der 90er. Als dann die russischen Archive endlich zugänglich wurden, konnte man Oberleutnant d.R. Dr. Wilhelm Scheidt, den Adjutanten des General Scherff, des Beauftragten für Militärgeschichtsschreibung, als den Hauptverräter im Führerhauptquartier identifizierten. Er war der einzige, der Zugriff auf ausnahmslos alle Informationen hatte, die den Russen übermittelt wurden waren. Scheidt hatte sich zu Beginn den Rußlandsfeldzuges dem Widerstand gegen Hitler angeschlossen und unterhielt u.a. Kontakte zur “Roten Kapelle”. Er verfaßte eine Dissertation über Goethe daher der Deckname “Werter”.

      Jedenfalls hat sowohl Abwehr, als auch Gestapo, SS und SD Verrat begangen. Etliche hohe Offiziere (darunter GFM Paulus) berichteten nach dem Krieg, sie seien während ihrer Gefangenschaft bereits kurz nach Kriegsende von Obergruppenführer Heinrich Müller, Chef der Gruppen, vernommen worden. Er habe russische Uniform getragen. Offiziell gilt Müller seit 1945 als verschollen. Nach seiner Tätigkeit für den NKWD soll er zu den Westalliierten übergelaufen sein, dabei handelt es sich allerdings nur um ein Gerücht. Der amtierende FBI-Direktor Robert Mueller soll ein direkter Nachfahre Heinrich Müller ein. Eine erstaunliche Ähnlichkeit der beiden Männer ist nicht zu leugnen.

      Obergruppenführer Heinrich Müller

      In verschiedenen Quellen taucht immer wieder der Deckname “Lucy” auf. Hinter “Lucy” verbarg sich Rudolf Rösler aus Kaufbeuren, der ab 1930 in Berlin als Verlagsdirektor tätig war. 1934 floh er in die Schweiz und gründete den Verlag “Vita Nova”. Er leitete die Informationen, die der Agent “Warter” aus Berlin sendete, über Luzern nach Moskau weiter.

      Rudolf Rösler

      Nicht geklärt ist die Quelle der 771 Kleinbildfilme mit je 36 Bildern, die lückenlos die Aufmarschpläne des OKW ab Frühjahr 1942 dokumentieren. Sie lagern bis heute im Koblenzer Militärarchiv und beweisen, daß es eine ganze Reihe Verräter im FHW und in den einzelnen Sperrkreisen gab. Ohne aktive Hilfe der Funkabwehr und der Gestapo war Verrat in einem solchen Umfang undenkbar,

      KRIEGSSCHULDFRAGE

      Über das wahre Ausmaß des Verrates in den eigenen Reihen haben die wenigsten auch von Historikern eine klar und auch nur annähernd volle Vorstellung.
      ========================

      Die “Rote Kapelle” ist allgemein bekannt in ihr waren Adelige, Offiziere und Intellektuelle zusammengeschlossen; 68 von ihnen wurden gefaßt. Durch Funkwurden über 800 Verratsmeldungen über taktische und operative, sowie strategische Pläne der Deutschen Wehrmacht, Truppenverlegungen, Bewaffnungen, Nachschunbtransporte, Angriffstermine usw. gemacht.

      Noch schwerwiegender war der Verrat der “Rote n Drei”, die in der Schweiz von dem aus religiösen Gründen den Nationalsozialismus hassenden Rudolf Rössler geführt wurde. Von dieser Gruppierung wurde praktisch alles verraten, was im Führerhauptquartier, im Oberkommando der Wehrmacht (OKW) und im Oberkommando des Heeres (OKH) beschlossen wurde. Durch sie saß der sowjetische Generalstab gleichsam im Führerhauptquartier bei den geheimsten Besprechungen. Oft kannten die Russen die Pläne eher als die deutschen Fronttruppen, so daß sie leicht Gegen- und Abwehrmaßnahmen treffen konnten. Die “Unternehmen Zitadelle” beispielsweise wurde quasi von S bis Z verraten, wodurch im Sommer 1943 im Kursker Bogen den deutschen Panzertruppen das Rückgrat gebrochen wurde. (Unternehmen Zitadelle war der deutsche Deckname für den Angriff auf den sowjetischen Frontbogen um die russische Stadt Kursk während des Zweiten Weltkrieges im Sommer 1943. Die Operation gilt als letzte deutsche Großoffensive im Krieg gegen die Sowjetunion und fand in der Zeit vom 5. bis zum 16. Juli 1943 statt.)

      Hier alles:

      http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Verrat/Artikel%

      =================================
      Nachtrag:

      Die „Rote Kapelle“ ist allgemein bekannt; in der Adelige, Offiziere
      und Intellektuelle zusammengeschlossen waren, von denen 68 gefaßt wurden.

      Durch Funk wurden über 500 Verratsmeldungen über taktische
      und operative, sowie strategische Pläne der Deutschen Wehrmacht,

      Auf Seite 91 findet man mehr über die Verräter am Deutschen Volk.

      http://zdd.se/der-kampf-III-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-20.04.2012-teil-3von3.pdf

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        @Hans

        Ich bin erschienen, siehe oben.

        Besser als keine Antwort.

        Gruß Skeptiker

      • Friedland said

        Der Verrat der „Roten Kapelle“ wird immer noch weit überschätzt. Auch wurde den deutschen Panzertruppen im Kursker Bogen keinesfalls das „Rückgrat“ gebrochen, diese Behauptung ist sowjetische Propaganda.
        Lit.: Helmut Roewer, „Die Rote Kapelle und andere Geheimdienstmythen“, Ares 2010

        Und im übrigen weiß man inzwischen sehr wohl über die, eindeutig nachweißbaren und nicht vermuteten Verratsaktionen bescheid. Und mit halbwegs guten militärischen Kenntnissen ausgestattet, verbunden mit kriminalistischen Fähigkeiten, lassen sich so manche unerklärliche Ereignisse im Nachhinein deuten. Dies ist nun alle Vergangenheit und wir haben viel wichtigere Aufgaben demnächst in der Gegenwart zu lösen!

    • HERZ ENGEL C said

      Manche sehen die beschriebenen …Aktionen… als militärischen Fehler an, auch teilweise.
      Andere sehen es als Verrat an ( den speziellen Verfechter möchte ich nicht benennen, es ist als blogbetreiber bekannt ).
      Andere sehen es als korrekt an und argumentieren, daß wir es jetzt aus unserer Sicht, so viele Jahre danach, auch nicht in der obersten Heeresletung anwesend gewesen, nicht militärisch – taktisch- staatsmännisch ausgebildet, nicht entscheiden können.

      Die Frage ist, oder den Ball kann man weiter geben, etwa so.
      Wie hättest du/wir ( jeder ist gemeint ), es besser gemacht?.

  16. Friedland said

    Die Verhinderung der Bolschewisierung Europas durch die Deutsche Wehrmacht

    Man sollte der Vollständigkeit halber zum geplanten Angriff Stalins auf das Deutsche Reich nicht vergessen, das dieser Aufmarsch Teil eines alliierten Gesamtplanes war, einen Vier-Fronten-Krieg gegen das Reich zu führen, wobei Hitler diesem Operationsplan durch seine Feldzüge im Süden, Westen, Norden und Osten zuvor kam. Stalins Angriff auf das Reich wurde allerdings verschoben, da man sich nach dem Sieg der Wehrmacht über Frankreich nicht stark genug erachtete, einen russischen Angriff auf das Reich bereits im Juni 1940 zu wagen.

    Daß Stalin bei seiner Aufmarschplanung eigene Ziele verfolgt hatte, war den alliierten „Freunden“ nicht bekannt, da er erst zuschlagen wollte, nachdem sich die kapitalistischen Mächte durch einen möglichst langen Abnutzungskrieg gegenseitig geschwächt hätten, um sie dann allesamt mit einer kampfkräftigen und unverbrauchten Armee zu überrennen und damit Gesamteuropa zu bolschewisieren.
    Und selbst ohne US-Militärhilfe wären die Sowjets nicht bis nach Berlin gekommen. Stalin wußte vermutlich auch, daß der Vier-Fronten-Kriegsplan dem Reich in die Hände gefallen war. Trotzdem hat er seine „Freunde“ nicht informiert, wie man am weiteren Kriegsverlauf sehen kann, um seinen „Geheimplan“ der Bolschewisierung Europas doch noch umzusetzen.

    Nachzulesen bei: Erkki Hautamäki, „Finland i stormens öga (Finnland im Auge des Sturms).

    • hans said

      Ja ok aber wo kam Stahlin her wieviele Politoffiziere musten Russlands Armee zusammenhalten wie viele haben die deutsche Wehrmacht in den Dreck gezogen obwohl jeder einen vernünftigen Gedanken hatte deshalb wurde ja auch die SS gegründet um das deutsche Volk zu umgehen im Nahmen der deutschen zu morden wenn ein wenig Verstand da ist kommt mann auch auf diese Personen mir tut nur Leid das viele dieser Personen daran gescheitert sind aufrechte Männer die an das wohl Deutschlands geglaubt haben
      Ich muss ehrlich sagen nichts gegen einen ehrlichen Blog aber wenn ich lese ab 5Uhr45 wird zurückgeschossen dann mach ich mir schon Gedanken der wahrheit gegenüber

      • Kurzer said

        Ich spreche in meinem Aufsatz „Seit 5:45Uhr…“ ganz klar vom recherchierbaren Erkenntnisstand. Da Du ja im Besitz DER WAHRHEIT bist, kannst Du uns diese hier ja darlegen. Aber bitte verständlich und in klar strukturierten Sätzen.

        Solchen Schwachsinn kannst Du aber ganz klar stecken lassen: „…wurde ja auch die SS gegründet um das deutsche Volk zu umgehen im Nahmen der deutschen zu morden…“

    • Friedland said

      Es ist verständlich, daß manchen außländischen Diensten diese Darstellung nicht gefällt, das holprige Übersetzungsdeutsch läßt den Urheber erkennen.
      Aber auch jene werden erkennen müßen, daß ihr Aufbäumen gegen die Wahrheit zwecklos ist!

  17. hans said

    Ich weiss ich werde jetzt in deinem Blog auf taube Ohren hören müssen die es nicht verstanden haben dem zu folgen
    Hitler so war er mir auch respeckt eingeflöst hat war nur eine Marionette des gesammten Systems und wir freuen uns wieder alle Geheimdienste unter uns zu haben vor allem das amerikanische und auch das brittische was so hervoragend funtzuniert gott gebe allen die Kraft sich zu befreien aber mit menschlichen Mitteln und nicht mit den Waffen die in Deutschland hergestellt werden

    • Kammler said

      Hans, was soll man dazu schreiben ? Am Besten ist Du beschäftigst Dich noch bißchen mit dem Thema , dann gehts Dir beSSer ^^

    • Kurzer said

      Hans,

      wäre Adolf Hitler „nur eine Marionette“ gewesen, dann könntest Du hier gar nicht mehr schreiben. Die Fragen,welche Du stellst, sind prinzipiell schon richtig. Nur Deine Schlußfolgerung ist definitiv falsch. Gehe am besten nochmal auf LOS.

      • Triton said

        Zu Deiner ersten Aussage:
        Es könnte aber auch so gewesen sein, dass die Pläne mit Deutschland geändert wurden oder von vorne herein andere waren, auch wenn es die Herren Kaufmann;Morgenthau und Hooton gab.

        Was mir auffält ist, dass das heutige Deutschland einem KL gleicht, und viele deutsche Unternehmen könnten sich durchaus den bekannten Torbogen als Eingang mit Begrüßungsformel vor die Tür stellen. Der Gedanke „Arbeit macht frei“ gilt heute mehr als je zuvor. Und besonders für die Deutschen.

  18. Skeptiker said

    @Hans

    Meine Antwort ist in der Moderation gelandet wegen der Quelle: ???

    Vorwort

    Es scheint fast unglaublich: Der Weltkrieg hätte von Deutschland gewonnen werden können! =>Die “Rote Kapelle”

    Zwar war zur Zeit der Kriegserklärung der Westmächte die frischgebackene Wehrmacht die höchst lückenhaft gerüstet, für manche Kaliber standen nur für Tage Reserven an Munition zur Verfügung, insgesamt nur für vier Wochen. Es gab keinen einzigen schweren deutschen Panzer. Die Vielzahl der tatsächlich entwickelten “Wunderwaffen” kam verspätet oder gar nicht mehr an die Front. Die Übermacht der Alliierten und ihre weltweiten strategischen Reserven war erdrückend.

    Wirklich entscheidend für den Verlust war jedoch weitverbreiteter Verrat an den höchsten Stellen. Der “Wiederstand” (richtig Landesverrat) hat Hunderttausende wenn nicht Millionen von Toten und Verstümmelten auf dem Gewissen, den vorläufigen Verlust des Reiches und das Leiden des Deutschen Volkes an den schrecklichen Kriegsfolgen. Nach dem “Waffenstillstand”, mitten im “Frieden”, haben die Alliiertenweit mehr Deutschen ermordet, als ihnen im Krieg zum Opfer gefallen sind. Offenbar wurde der Krieg von den Alliierten mit dem Ziel geführt, die Deutschen zu dezimieren und das Reich zu vernichten.

    (Ich, RjH, frage: “wer hat seit 1933 die Deutschen gehasst? Antwort: Die Juden”)

    Manche Quellen sprechen davon daß der Verräter in Führungshauptquartier Martin Bormann gewesen sein soll.

    Diese These vertraten Historiker bis Anfang der 90er. Als dann die russischen Archive endlich zugänglich wurden, konnte man Oberleutnant d.R. Dr. Wilhelm Scheidt, den Adjutanten des General Scherff, des Beauftragten für Militärgeschichtsschreibung, als den Hauptverräter im Führerhauptquartier identifizierten. Er war der einzige, der Zugriff auf ausnahmslos alle Informationen hatte, die den Russen übermittelt wurden waren. Scheidt hatte sich zu Beginn den Rußlandsfeldzuges dem Widerstand gegen Hitler angeschlossen und unterhielt u.a. Kontakte zur “Roten Kapelle”. Er verfaßte eine Dissertation über Goethe daher der Deckname “Werter”.

    Jedenfalls hat sowohl Abwehr, als auch Gestapo, SS und SD Verrat begangen. Etliche hohe Offiziere (darunter GFM Paulus) berichteten nach dem Krieg, sie seien während ihrer Gefangenschaft bereits kurz nach Kriegsende von Obergruppenführer Heinrich Müller, Chef der Gruppen, vernommen worden. Er habe russische Uniform getragen. Offiziell gilt Müller seit 1945 als verschollen. Nach seiner Tätigkeit für den NKWD soll er zu den Westalliierten übergelaufen sein, dabei handelt es sich allerdings nur um ein Gerücht. Der amtierende FBI-Direktor Robert Mueller soll ein direkter Nachfahre Heinrich Müller ein. Eine erstaunliche Ähnlichkeit der beiden Männer ist nicht zu leugnen.

    Obergruppenführer Heinrich Müller

    In verschiedenen Quellen taucht immer wieder der Deckname “Lucy” auf. Hinter “Lucy” verbarg sich Rudolf Rösler aus Kaufbeuren, der ab 1930 in Berlin als Verlagsdirektor tätig war. 1934 floh er in die Schweiz und gründete den Verlag “Vita Nova”. Er leitete die Informationen, die der Agent “Warter” aus Berlin sendete, über Luzern nach Moskau weiter.

    Rudolf Rösler

    Nicht geklärt ist die Quelle der 771 Kleinbildfilme mit je 36 Bildern, die lückenlos die Aufmarschpläne des OKW ab Frühjahr 1942 dokumentieren. Sie lagern bis heute im Koblenzer Militärarchiv und beweisen, daß es eine ganze Reihe Verräter im FHW und in den einzelnen Sperrkreisen gab. Ohne aktive Hilfe der Funkabwehr und der Gestapo war Verrat in einem solchen Umfang undenkbar,

    KRIEGSSCHULDFRAGE

    Über das wahre Ausmaß des Verrates in den eigenen Reihen haben die wenigsten auch von Historikern eine klar und auch nur annähernd volle Vorstellung.
    ========================

    Die “Rote Kapelle” ist allgemein bekannt in ihr waren Adelige, Offiziere und Intellektuelle zusammengeschlossen; 68 von ihnen wurden gefaßt. Durch Funkwurden über 800 Verratsmeldungen über taktische und operative, sowie strategische Pläne der Deutschen Wehrmacht, Truppenverlegungen, Bewaffnungen, Nachschunbtransporte, Angriffstermine usw. gemacht.

    Noch schwerwiegender war der Verrat der “Rote n Drei”, die in der Schweiz von dem aus religiösen Gründen den Nationalsozialismus hassenden Rudolf Rössler geführt wurde. Von dieser Gruppierung wurde praktisch alles verraten, was im Führerhauptquartier, im Oberkommando der Wehrmacht (OKW) und im Oberkommando des Heeres (OKH) beschlossen wurde. Durch sie saß der sowjetische Generalstab gleichsam im Führerhauptquartier bei den geheimsten Besprechungen. Oft kannten die Russen die Pläne eher als die deutschen Fronttruppen, so daß sie leicht Gegen- und Abwehrmaßnahmen treffen konnten. Die “Unternehmen Zitadelle” beispielsweise wurde quasi von S bis Z verraten, wodurch im Sommer 1943 im Kursker Bogen den deutschen Panzertruppen das Rückgrat gebrochen wurde. (Unternehmen Zitadelle war der deutsche Deckname für den Angriff auf den sowjetischen Frontbogen um die russische Stadt Kursk während des Zweiten Weltkrieges im Sommer 1943. Die Operation gilt als letzte deutsche Großoffensive im Krieg gegen die Sowjetunion und fand in der Zeit vom 5. bis zum 16. Juli 1943 statt.)

    Hier Alles:

    Andere Quelle! Sprich die Quellen findet man unten.

    lupocattivoblog.com/2014/02/12/realitaten-im-dritten-reich-teil-10-die-politische-lage/#comment-77111

    Gruß Skeptiker.

    P.S. Ich kann es nur vermuten, weil ich war damals nicht dabei.

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Fall`s es jemand interessiert und lesen will.

    Stalin und die Deutschen

    https://books.google.de/books?id=IhlZWvQS5AcC&pg=PA196&lpg=PA196&dq=Gen+der+Deutschen+entdeckt&source=bl&ots=5MBw2NY0gE&sig=_RLS7byydHmE3qBwqopPkMBaX44&hl=de&sa=X&ei=cZe6VLzQD4auPJ_VgeAN&ved=0CEsQ6AEwBzgo#v=onepage&q=Gen%20der%20Deutschen%20entdeckt&f=false

  20. hans said

    Ich lass noch einmal eine Frage im Raum stehen warum kam es zu dem treffen in Jalta warum wurde dort ausgeschlossen das mann die Deutschen restlos vernichtet was ja der damalige englische ich kann Ihn nicht aussprechen dieses anglo amerikanische geschwätz macht einen nur fertig ich habe meine Meinung und ich werde sie weiter vertreten

  21. hans said

    was hier mich wütend macht ist nur das diese Qellen habt Ihr denn selber keine Meinung könnt ihr nicht selber denken ich stelle mir immer wieder diese Frage warum hat uns der Führer so in den Abgrund laufen lassen weil er einen Juden als Wirtschaftsminister machte wer hat ihn bezahlt von wem wurde Hitler finanziert es geht doch um was anderes klar hat Hitler
    die Deutsche Wirtschaft hochgebracht aber mit wessen Geld alle Juden die das Land verlassen konnten sind nach Amerika emikriert und dort hat sich ja auch seit 1913 das Dallarsystem aufgebaut wir leben in einer Ill..

    • Skeptiker said

      @Hans

      Entweder Honigmann oder Der Parriot.?

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/01/12/der-honigmann-geht-der-etwas-andere-blog-der-sich-selbst-belugt/#comment-14089

      Du musst Dich jetzt entscheiden.

      Was ist logischer?

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Entschuldigung.

        Entweder Honigmann oder der Veteran.?

        War im falschen Film eben.

        Gruß Skeptiker

    • Kammler said

      Hans, dachte es gäbe noch Hoffnung für Dich, aber kannst weder Deutsch schreiben noch Zusammenhänge erkennen, ist sehr schade für Dich, tut mir leid so hart zu schreiben, aber jeder hat eine 2. Chance, vielleicht, machst Du ne Pause, infomierst Dich und dann gerne wieder ^^

      • Falke said

        Hallo Kammler das ist doch nicht hart geschrieben ich finde es sehr akkurat geschrieben Du machst dem Nahmen Kammler alle Ehre.

        Gruß Falke

        • Kammler said

          Falke, danke Dir, hart ist es schon, denn hinter dem Hans, steht ein Mensch, der sich nicht auskennt oder auskennen will, das letztere wissen wir nicht ^^

          • Falke said

            Alles klar Kammler wenn der sich nicht auskennen will dann ist das sehr schlecht wenn er sich nicht aus kennt dann kann er ja lernen um sich dann aus zu kennen.

            Kleines Wortspiel am Rande. 🙂

            Gruß aus dem Trutzgau Falke

            • Kammler said

              Ja lieber Falke, so ist es, aber die GröSSe zeichnet sich immer im Verständnis aus, auch wenn sehr oft sinnlos ist,aber dennoch nicht vergebens

            • Falke said

              Ein sehr guter Satz Kammler.

              Gruß Falke

            • Kammler said

              Falke , dazu sind wir hier um zu helfen, nicht um zu richten !

      • @Kammler DANKE !
        GENAU !
        Die Zeit ist im Wandel ! Ordnet Eure Energien und werdet zu dem was Ihr sein könnt.
        Aber wir,jeder von uns erschafft die neue Wirklichkeit.Alles geht vom “ BEWUßTSEINSEIN “ aus, nur dadurch ändert sich die Materie.
        Der Weg ist ja bekanntlich das Ziel………..
        Hans ist auch auf dem Weg, irritiert durch die vielen „Wegweiser“ und er fragt nur wie er aus dem Labyrinth den Ausgang findet um, den wahren Pfad zu erkennen !
        Zur Entspannung der unterschiedlichen Dimensionen………….

        sagt Der Mann dazu :

        • Kammler said

          Kräuterfrau, wer , wenn nicht Du kann die Botschaft verstehen , in Deinem Namen liegt ja schon die Erkenntnis, wenns nicht reicht, werden Kräuter geraucht ^^

          • Meine Vor-Vorfahren, haben mich viele wichtige Dinge gelehrt….LG.

            • Falke said

              Hallo Kräuterfrau ich weiß nicht warum aber jedes mal wenn Filme über Ostpreußen zu sehen sind kommt bei mir so ein starkes Heimatgefühl auf ob wohl ich nie etwas mit diesem herrlichen Stück Erde zu tun hatte. Möglicherweise ist es die starke Ähnlichkeit mit meiner Heimat der Lausitz. Jedenfalls danke für den schönen Beitrag.

              Gruß Falke

        • Skeptiker said

          @Kräuterfrau

          Ich habe gesündigt!

          Jemand fragte, ob es stört das Paul Volcker überhaupt kein Jude ist, nie einer war?

          Ich meinte, nee das ist doch schon bekannt wie die Kiste läuft.

          Thema ist:

          Der Blick hinter die Finanzkulisse

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/08/14/der-blick-hinter-die-finanzkulisse/#comment-14348

          Ich bin unverbesserlich.

          Zumindest habe ich immer die Quellen dabei.
          (Nicht nur ein Fass Bier als Quelle)

          Gruß Skeptiker

          • @danke,für den Link !

            • Skeptiker said

              @Kräuterfrau

              Bitte, gerne geschehen, die Folge kenne ich schon, sehr guter Mann, die Sendung hat mir auch geholfen, die Lügen der Sieger loszuwerden.

              Ist doch besser als Fernsehen, wo man ja aktiv verblödet wird, ohne eine Möglichkeit zu haben, sich dagegen zu wehren.

              =>Passiver GEZ Konsument sozusagen und dafür noch bezahlen müssen.

              Gruß Skeptiker

  22. Triton said

    Erkenntnis wächst wenn man erkennt, dass man die falsche Erkenntnis vertreten hat.

    • Kammler said

      So ist es Triton, geht mir sehr häufig so ^^

    • Falke said

      Genau Triton wenn man eine Erkenntnis oder Meinung hat und durch ständiges lesen neuer Bücher und Schriften die auf tauchen zu neuen Erkenntnissen kommt, dann kommt man nicht umhin, dass man seine Erkenntnis und oder seine Meinung ändern muss um der Wahrheit immer näher zu kommen.

      Gruß Falke

    • hans said

      wiederlege dir einiges von meinen angeführten Punkten und ich glaube Dir außer du kommst mit deinen belegen daher die eh nichts bringen es gab mal ein Römisches und ein Osmanisches Reich keine von denen konnte die Germanen bezwingen deshalb wurde ein Packt geschlossen und dieser Herr Hitt´ler bei uns eingesetzt um das deutsche Volk von innen zu destabilisieren hatte auch keinen Erfolg diese ganzen Macher sitzen in Amerika die nicht einmal wissen wo in welchen Land eine Hauptstadt liegt also nur Gehirnamputierte
      Zeitgenossen die ihr Geld einfach abheben ohne zu fragen weshalb bekomme ich denn do viel Geld das doofe an der Zeit ist nur das mann glaubt es geht so weiter auf alle fälle wurden ja die Jugendlichen schon mal auf trab gebracht

      • Kammler said

        widerlege. heißt das, ansonsten kannste den Rest auch vergessen,nicht schön, wenn man sich nicht auskennt und nur schreibt

      • Kurzer said

        Zum letzten Mal. Bringe bitte klar strukturierte Sätze, mit nachvollziehbaren Aussagen.

        Mit Deinem wirren Gestammel bist Du hier auf dem falschen Blog.

        • Kurzer said

          Kammler,

          volle Zustimmung: „…nicht schön, wenn man sich nicht auskennt und nur schreibt“

        • Skeptiker said

          @Kurzer

          Der Hans ist bestimmt ein Agent vom Honigmann um hier Verwirrung zu schaffen.

          Gruß Skeptiker

        • hans said

          ja ok verabschiede mich von einem Blog der wasser reicht aber wein tr-inkt wird nicht weiter wie ein Kaninchen hüpfen meine Adresse kennt Ihr ja freue mich über regen zulauf
          hans

          • Kurzer said

            Und wer so strukturiert ist wie Du, kann sich ja beim Honigmann melden.
            .
            Hier hast Du ungefähr so viele Freunde, wie die Schweinepest in Südoldenburg.

            • Kurzer said

              Deshalb wird sich die Trauer über Deine Verabschiedung in überschaubaren Grenzen halten.

          • Kammler said

            Hansilein, wenn Du nicht mal weißt, das weströmisches Reich ( Deutsch) und oströmisches Reich ( später Osmanisches Reich) sich nicht gegen uns als Reiche wenden konnten ( innerlich schon ) dann gute Nacht und bis irgendwann

            • Falke said

              Da, siehste Kammler Wissen ist Macht und nichts wissen macht nichts das sieht man gerade bei Hansilein.

              Und deutschen Gruß Falke

            • Kammler said

              Falke, einfach schlimm der Typ, aber ich vermute der wollte eh nur prvozieren, auf sehr niedrigen Level , wo der dann herkommt kann man sich denken^^

            • HERZ ENGEL C said

              Gute Nacht, Mutter, gute Nacht…

            • arkor said

              nun ich finde, und siehe den Kommentar von Sabine unten, es sehr gut, wenn solche Gegenargumente kommen. Sie geben die Gelegenheit mit schlichten Fakten zu antworten. Es hilft dann auch Lesern, die eben hier mitlesen, aber, wenn sie dann im Bekanntenkreis eben genau auf diese Argumente stoßen, oft nicht die passenden Worte finden.
              Und noch etwas. Wenn es unsere Vorfahren unter schwersten Bedingungen schafften, sich noch eine gewisse Würde, auch im Umgang mit Gegnern, oder gerade Gegnern, zu bewahren, dann sollte das für uns auch zum geistigen Erbe gehören, besonders sogar. Das macht den Deutschen aus u. a.

            • Kurzer said

              Arkor,

              falls Du auf meinen scharfen Ton gegenüber Hans anspielst. Wie soll man jemand entgegnen, der auf dieser Seite so etwas schreibt: “…wurde ja auch die SS gegründet um das deutsche Volk zu umgehen im Nahmen der deutschen zu morden…”

              Da steigt in mir heiliger Zorn auf. Und insofern, habe ich mir noch Zurückhaltung auferlegt.

              Den Deutschen macht übrigens auch sein spezieller Humor aus. Und unter diesem stufe ich auch meine Antwort an Hans ein.

              Ansonsten stimme ich Dir vollumfänglich zu.

            • arkor said

              eben kurzer, ein idealer Zeitpunkt um diesen Schwachsinn einer vermeintlichen Mördertruppe, der in den Köpfen der Bevölkerung hängt, richtig zustellen und aus den Leuten zu machen, was sie waren. Eine erstklassige Kampftruppe, die mit höchsten Mut ihr Leben für die Menschen in der Heimat auf s Spiels setzten.
              Und ich werde sicher hier keine Maßregeln aufstellen, denn das steht mir nicht zu. Schließlich geht mir selbst die Hutschnur hoch und ich muss mich dann auf meine Wurzeln besinnen.
              Wie oft hat Maria und viele andere hier schon dargestellt, dass hier keine Schönfärberei betrieben wird und wir nie behaupteten, dass die Deutschen damals alles richtig gemacht hätten, oder überhaupt keine Kriegsverbrechen begangen hätten. Das ist im Krieg nun mal so.
              Aber es macht eben genau das den Unterschied, dass es bei den Deutschen wesentlich weniger der Fall war und WENN es der Fall war dies auch GEAHNDET wurde, wo möglich.
              Und dieses AHNDEN der Verbrechen, aber auch das GESAMTE Verhalten der Wehrmacht und der Deutschen INSGESAMT erhebt sie beim Gesamtblick einfach moralisch WEIT ÜBER DEN FEIND. Wie es es eben von diesem auch eingestanden wurde.

              Also was ist dann das Gerede von Hans? Ein willkommener Einwand, der sich mit der faktischen Richtigstellung als Luftblase erweist, wie eben die ganze alliierte Geschichtsdarstellung.

          • Sondersendung said

            Die Geschichte von Hans Guck-in-die-Luft

            Wenn der Hans zur Schule ging,
            Stets sein Blick am Himmel hing.
            Nach den Dächern, Wolken, Schwalben
            Schaut er aufwärts allenthalben:
            Vor die eignen Füße dicht,
            Ja, da sah der Bursche nicht,
            Also daß ein jeder ruft:
            „Seht den Hans Guck-in-die-Luft!“

            Kam ein Hund daher gerannt;
            Hänslein blickte unverwandt
            In die Luft.
            Niemand ruft:
            „Hans gib acht, der Hund ist nah!“
            Was geschah?
            Bauz! Perdauz! – da liegen zwei!
            Hund und Hänschen nebenbei.

            Einst ging er an Ufers Rand
            Mit der Mappe in der Hand.
            Nach dem blauen Himmel hoch
            Sah er, wo die Schwalbe flog,
            Also daß er kerzengrad
            Immer mehr zum Flusse trat.
            Und die Fischlein in der Reih‘
            Sind erstaunt sehr, alle drei.

            Noch ein Schritt! und plumbs! der Hans
            Stürzt hinab kopfüber ganz! –
            Die drei Fischlein sehr erschreckt
            Haben sich sogleich versteckt.

            Doch zum Glück da kommen zwei
            Männer aus der Näh‘ herbei,
            Und die haben ihn mit Stangen
            Aus dem Wasser aufgefangen.

            Seht! Nun steht er triefend naß!
            Ei! das ist ein schlechter Spaß!
            Wasser läuft dem armen Wicht
            Aus dem Haaren ins Gesicht,
            Aus den Kleidern, von dem Armen;
            Und es friert ihn zum Erbarmen.
            Doch die Fischlein alle drei,
            Schwimmen hurtig gleich herbei;
            Strecken’s Köpflein aus der Flut,
            Lachen, daß man’s hören tut,
            Lachen fort noch lange Zeit;
            Und die Mappe schwimmt schon weit.

      • Falke said

        Da muss ich Kammler recht geben Du fragst warum damals dies und warum das nicht funktioniert hat. die Antworten findest Du u.a. z.B. in dem Buch der Große Wendig Richtigstellungen zur Zeitgeschichte Band 3 welches sehr gut recherchiert ist mit Quellenangaben und Zeitzeugenaussagen. Und von wegen eigene Meinung haben eine eigene Meinung kann oder muss ich mir erarbeiten und das bedeutet lesen, lesen, lesen und nochmals lesen und ob man das richtige liest das merkt man dann schon wenn das geschriebene logisch und einleuchtend ist und natürlich gut recherchiert wie im oben erwähnten Buch.

        MdG Falke

      • Triton said

        Paulus schrieb den Irokesen, Euch schreib ich nichts, lernt erstmal lesen.

  23. AJD said

    Manchmal liest man auch in den Massenmedien sehr entlarvende Artikel.
    Hier behauptet der Nasacar-Star Kurt Busch, dass seine Freundin eine Profi-Killerin/Söldnerin sei, sie ist die Leiterin einer Stiftung, die Kriegsveteranen.
    Bezeichnend ist, dass die Blickzeitung diesen Vorwurf für „nicht einmal so abwegig“ hält, weil sie gute Konntakte zu Geheimdiensten und Army hat.

    http://www.blick.ch/news/ausland/nascar-star-kurt-busch-meine-ex-ist-eine-auftragskillerin-id3412195.html

  24. Sabine said

    Liebe Maria,
    ich möchte eine Anregung zu einen Betrag geben. Es gibt bestimmt sehr viele Leser, auf den Lupo-Blog, die gern auch aktiv mitreden möchten aber nicht die richtigen Worte finden oder sich nicht trauen. Die Stammschreiber nähren unser geschichtliches Wissen und öffnen unsere Augen, unser Herz und unser Bewußtsein. Ich bin froh und dankbar, in den zweieinhalb Jahren, ein neues Wissen und Bewußtsein durch den Lupo-Blog, bekommen zu haben.
    Einer meiner Charaktereigenschaften sind, ich helfe sehr gern Menschen, und das so schnell wie möglich. Die ganzen Wahrheiten, was unser Deutschland betrifft, wollte ich auch gleich weitergeben. Ich stieß sehr sehr oft auf Gegenwehr. Einigte sagten zu mir, ich wäre krank, ein Nazi, wäre dumm, habe in Geschichte gefehlt, mit mir könnte man sich nicht mehr unterhalten, du gehörst in die Klapper… und und und.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß sich auch die anderen Leser so fühlen oder es erlebt haben. Es gibt Momente in einem Gespräch, da kann ich nicht mehr antworten oder reagieren. Da fühle ich mich dann hilflos.
    Vorstellen kann ich mir, daß wir in einen Austausch , wie man auf welche Fragen oder Beleidigungen reagiert, kommen könnten. Vorstellen kann ich es mir, das es für die stillen, aufgewachten Leser, eine Hilfe ist und sie sich aufgehoben und sicherer werden in ihren Argumenten. Ich weiß, daß ich in dieser kurzen Zeit schon eine Menge gelesen, gesehen und gehört habe, es ist ein kleiner Teil, und der soll größer werden.
    An alle Stammschreiber, ihr seid die Besten, danke für eure Zeit die ihr investiert, danke für die vielen vielen Bücher, die ihr lest, danke für euer Wissen, das ihr mit uns teilt, danke danke, daß es euch gibt.
    Maria, danke danke für den Lupo-Blog, du bist die Allerbeste.
    Grüße von der Ostsee
    Sabine

    • HERZ ENGEL C said

      …………..Es gibt bestimmt sehr viele Leser, auf den Lupo-Blog, die gern auch aktiv mitreden möchten aber nicht die richtigen Worte finden oder sich nicht trauen…………..

      Wer sich hier noch nicht traut, was zu schreiben, der könnte mal hier bei
      Maria Lourdes blog ( oben rechts, das Kästchen ), reinsehen und dort was schreiben.
      Der blog ist noch nicht so überlaufen und da sind nicht so viele Schwergewichte wie hier !.

      Wer sich dann sicherer fühlt, der kann dann rüberwechseln zu L. C.

    • arabeske654 said

      Sabine nur Mut, keinem wird hier der Kopf abgerissen und um Dich zu ermutigen habe ich hier auch gleich ein Argument, das Du gerne weiter verbreiten darfst:

      Israel müssen die Freuden der Bereicherung gebracht werden

      https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2015/01/17/israel-mussen-die-freuden-der-bereicherung-gebracht-werden/

  25. arkor said

    zweihundert Jahre Deutscher Bund:
    http://www.deutsche-schutzgebiete.de/deutscher_bund.htm

  26. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    https://einheit11.wordpress.com/2014/05/18/warum-ist-das-geschichtsbild-uber-adolf-hitler-so-abgrundgrottenfalsch/

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Soso, ganz etwas NEUES für mich. Angela Kazmierczaks Opa war Polizeioffizier in Berlin !!!!? Uiuiui !

      Abkopiert:

      Fünftens werden die unglaublichen Sicherheitsschlampereien im NS Staat übergangen (Großvater von Merkel als Polizeioffizier Kazmierczak in Berlin zwischen 1933 und 1945); der Fall von dem späteren Mitglied des Direktoriums des ZdJ und RIAS-Moderators Hans Rosenthal zeigt, daß die jüdischen Netzwerke im Untergrund florierten (Rosenthal wurde von Jüdinnen im Schrebergarten versteckt gehalten). Da wurde gar nicht richtig aufgeräumt.

    • Kurzer said

      Raumenergie,

      die Seite von NasiChaim zu verlinken, kann man sich absolut schenken.

      • Skeptiker said

        @Kurzer

        Könnte man aus den beiden Filmen nicht mal ein Thema machen?

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/08/14/der-blick-hinter-die-finanzkulisse/#comment-14348

        Hier der Film, den ich ja ansprechen will.

        Quarks & Co. Geld regiert die Welt?

        Ab der 25 Minute erfährt man unglaubliches “Unrecht” ?! Ein Gesetz zum Schutze der Enteignung der damaligen Sklaven, wurde zur einer ungezügelten Sklaverei ganzer Nationen.
        ????

        =>Völlig krank.

        Ab der 26 Minute geht es los.

        Quarks & Co. Geld regiert die Welt?

        Ab der 39 Minute geht es um Paul Singer!

        =======================================
        Singer wuchs in einer jüdischen Familie in New York City auf.[4] Er machte einen Bachelor-Abschluss in Psychologie an der University of Rochester und einen Juris Doctor an der Harvard Law School. Die nächsten vier Jahre arbeitete Singer für Anwaltskanzleien und die Investmentbank Donaldson, Lufkin & Jenrette.

        de.wikipedia.org/wiki/Paul_Singer_%28Geschäftsmann%29
        Aber er ist ja im Vergleich zu den anderen Super-reichen, echt ein armes Schwein.

        Man sollte für ihn sammel gehen, das ist doch ungerecht….

        => Die ganzen Rettungsschirme auf Kosten des dummen Steuerzahlers wurden wohl erschaffen, um die Juden auszuzahlen.

        Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      @Kurzer

      Zumindest kommt das Badezimmer auch von der Seite von NasiChaim.

      Zumindest ein Lichtblick oder?

      Vergleichbar mit:
      Ab der 15 Sekunde und Sie kann auch nicht mehr sprechen.

      =>ein Lichtblick.

      Gruß Skeptiker

      • Baldur der Ketzer said

        Hei wie macht das Duschen spaSS aus den Duschen strömt KEIN Gas
        bin ein kleiner jude und nicht mehr Dumm———–(hatte ich schon als Kind gesungen !!!!)

        DAS Holocaust Hoax Museum präsentiert:

        —– Der Maidanek Gaskammer Mythos —–

        eine Neue Dokumentationvom vom Regieseur der Filme

        —- THE LAST DAYS OF THE BIG LIE — und — THE TREBLINKA ARCHAEOLOGY HOAX

        • FensterBANK said

          Na das klingt doch mal nach etwas. Blau, blau, blau blüht der Enzian – nicht die Brausebäder!
          Habt einer das mitbekommen was vor ein paar Tagen bei der Sendung XY-ungelöst lief?
          Schwerste Straftat – In Dachau wurde die Tür gestohlen mit der Aufschrift „ARBEIT MACHT FREI“ Museumsmitarbeiter fürchten um Einnahmen und haben nun eine Attraktion für ihr Schuldkultmuseum weniger.
          „Das waren böse Rechte, die gegen Einnahmen durch Schuldkultbetrug sind“. Hilfe was für ein Schmarrn!
          Schaut es euch an, es ist eine Schuldkultschande. 🙂 Natürlich vom Zionistischen Desinformations Fernsehen (ZDF)

          Wie bekloppt die Jugend mittlerweile ist…… Es ist unglaublich!

          „Morgenthau-Fraktion“ dahinter verbirgt sich ein gewisser junger Mann der in einem Krankenhaus arbeitet. Herkunft schleierhaft, vielleicht ein gehirngewaschener Dummschländer, manipuliert durch Tavistock-Memes auf Selbstleugnungstrip und gehöriger Portion Helbsthass mit Suizidverlangen.
          Es heißt, dass dieses dort gezeigte Video dafür der Grund ist dass PEGIDA am Montag nicht stattfindet. Klar doch, so macht die Feind-BRD mobil gegen Demonstrationen, hatten die Abwaschmedien doch verkündet, dass GLADIO-Truppen auf PEGIDA Anschläge geplant haben.

          Vorsicht – extrem brechreizerregend!
          http://www.netzplanet.net/antifa-ruft-zur-finalen-schlacht-gegen-pegida-auf-auch-mit-waffengewalt

          Der Feind tickt aus, die Hilfe muss spätestens 2016 hier sein, sonst sieht es nicht gut aus.
          Ich habe euch gewarnt, besser ihr greift vorsorglich zur Kotztüte.

  27. Kurzer said

    Für alle, die Adolf Hitler immer noch für einen Feindagenten halten:

    Hitler Appell an die Nation Rundfunk 1932. In vielen Aspekten tagesaktuell

    Hitler spricht zu Frauen

    30.01.1940 Rede im Berliner Sportpalast

    • Kurzer said

      “…Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute heraus Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben: Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen…”

  28. […] Den Krieg nach Deutschland tragen – Stalins Plan zur Eroberung Deutschlands. […]

  29. Brahmane said

    Man versucht hier Hitler reinzuwaschen. OK, er hatte geschwankt: soll er Krieg führen oder soll er nicht, und gegen wen, oder soll er sich lieber der Weiterentwicklung des bereits Eroberten zuwenden? Darum geht es aber gar nicht. Es geht darum, dass von der Macht-Eliten Hitler bereits ausgewählt wurde, diesen Krieg gegen Russland zu führen. Un dieser wurde von Hitler erbarmungslos geführt!

    Ähnliche Beispiele sind geschichtlich:

    – Finnland-Krieg 1939-1940, hier kann man Hitler gratulieren, dass er sich nicht hineinziehen ließ, denn geplant war es. Wegen Finnland sollte anfangs der krieg zwischen Deutschland und Russland anfangen.

    – Ukraine-Krieg heute. Nein, überhaupt kein Unterschied. Die gleiche Provokation, der gleiche Beschuss vom russischem Territorium. Der gleiche Ziel der Provokation: der Krieg zwischen Russland und Deutschland.

    Traurig bei dieser Sache ist nicht einmal, dass man durch allerlei Provokationen es doch hinbekommt, dass jeder beliebiger Krieg unter beliebigen Nachbarn stattfinden kann. Traurig ist, dass die Menschen nichts aus der Geschichte lernen und das Gleiche immer und immer wieder passieren muss.

    Finnland -> Provokation nicht gelungen
    Blitzkrieg -> Provokation gelungen
    Ukraine heute -> Provokation wieder gelungen ??? Oder sind wir etwa heute klüger und führen keinen Kampf gegen „Bolschewismus“, „Stalinismus“, „Putinismus“ usw. usf.???

    Ich hoffe natürlich das Beste, im geschichtlichen Hinblick und wenn ich das obige lese, bleibe ich aber wieterhin traurig…

    • „Traurig ist, dass die Menschen nichts aus der Geschichte lernen“!
      Na ja Brahmane, dann bleib Du weiterhin traurig…in Deinem geschichtlichen Hinblick…!

      Gruss Maria Lourdes

    • Skeptiker said

      @Maria Lourdes

      Ja, nun hat man schon den Freispruch.

      „Freispruch für Hitler aus Israel!“

      lupocattivoblog.com/2015/01/17/den-krieg-nach-deutschland-tragen-stalins-plan-zur-eroberung-deutschlands/#comment-236912

      =>
      Was soll man sagen?

      „Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“ [Wie z.B. Guido Knopp, ZDF, Mainz. (Anm. Weide)]

      Baronin de Stael, 1766-1817, lebte teilweise in Deutschland. Tochter des Finanzministers Necker unter Ludwig XVI, aus „De 1′Allemagne“

      „Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist.“

      Heinrich von Brentano

      Quelle:
      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

      Gruß Skeptiker

    • arkor said

      hier wird nicht deutsche Geschichte reingewaschen, sondern richtig gestellt. Maria hat dies auch oft genug klar gestellt. Dass die FAKTEN wie eine REINWASCHUNG aussehen ist nicht den Willem der Schreiber sondern den FAKTEN der Geschichte geschuldet.
      Du hast nun die Möglichkeit entweder deine MEINUNG auf den Fakten aufzubauen, oder weiterhin den LÜGNERN DEINEN GEIST UND DAMIT DEINE SEELE ZU ÜBERLASSEN!

  30. volksgemeinschaft said

    Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte lässt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und Verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

  31. Wolfgang Voss said

    Eines will sich mir noch nicht so recht erschließen: Wenn es ein Präventivschlag von Deutschland gewesen ist, was auch meine Überzeugung ist, warum hat Hitler sich nach den grandiosen Erfolgen in den ersten Monaten nicht wieder zurück gezogen? – Die Sowjetunion war so stark geschwächt, da hätte eine Vorbereitung für einen erneuten Angriffsplan auf Westeuropa Jahre gedauert und Deutschland hätte seinerseits Zeit für weitere Aufrüstung gehabt. Aber A.H. hat sich entschlossen in die Untiefen der SU zu marschieren, mit tausenden Kilometern Nachschubwegen.

    Meine Vermutung ist, dass er die Wehrmacht etwas überschätzt hat und sie nach den beachtlichen Erfolgen im Westen und den noch beachtlicheren Erfolgen im Osten bis Herbst 1941, für unbesiegbar hielt. Was meinen die anderen geschätzten Leser?

    • Skeptiker said

      @Wolfgang Voss

      Ab der 5 Minute wird es gut erklärt.

      Plante Stalin Angiffskrieg gegen Deutschland?

      Ab der 6 Minute und 45 Sekunden!

      =>
      Hitler bleibt skeptisch, die Sowjetunion kommt ihn so unheimlich vor, wie das Gespensterschiff im fliegenden Holländer.

      Gruß Skeptiker

  32. […] Konferenz von Jalta, das zweite von insgesamt drei alliierten Gipfeltreffen der „Großen Drei Kriegsverbrecher“. Im Bild von links: Säufer Winston Churchill, der Chabad-Lubawitsch-hörige Franklin D. Roosevelt und Schlächter Josef Stalin. […]

  33. […] Konferenz von Jalta, das zweite von insgesamt drei alliierten Gipfeltreffen der „Großen Drei Kriegsverbrecher“. Im Bild von links: Säufer Winston Churchill, der Chabad-Lubawitsch-hörige Franklin D. Roosevelt und Schlächter Josef Stalin. […]

  34. […] auf Kreta durch ihren Heldenmut der Wehrmacht so zugesetzt hätten, dass diese ihre Offensive, der Präventivschlag gegen die Sowjetunion, nicht pünktlich in die Wege leiten konnte. Die 6 Wochen Verzögerung, die sich hieraus ergaben, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: