lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.542 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner

  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.542 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Die USA schlittern in einen neuen Krieg

Posted by Maria Lourdes - 03/03/2015

Ist Deutschland Aufmarschgebiet und Schlachtfeld? Ein Artikel von Gast-Autor Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

USA KriegLaut einem Medien-Bericht, will das US-Verteidigungs-Ministerium sein Budget um acht Prozent erhöhen. Dabei haben alle NATO-Mitglieder sich verpflichtet, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. Es ist dies eine uralte, von Washington schon während des Kalten Kriegs immer wieder erhobene Forderung. Deutschland gibt dagegen nur 1,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für seine Streitkräfte aus. Warum folgen wir – ohne nachzudenken – der amerikanischen Sicherheitsmanie?

Präsident Barack Obama betrachte Europa als den „Grundpfeiler“ für das internationale Engagement der USA. US-Vizepräsident Joe Biden spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz: Die Europäer blieben die engsten Verbündeten Amerikas. Inzwischen will das Pentagon neue Atombomben in Europa stationieren. Deutschen Medienberichten zufolge geht es um die Stationierung neuer Atombomben für Tornado- und F-16-Kampfjets. Experten betrachten das als Verstoß gegen die europäische Sicherheit und sehen Hinweise auf aggressive US-Pläne gegen Russland.

Die Software der Flugzeuge soll entsprechend modernisiert werden. Die ersten Bomben sollen ab 2020 zur Verfügung stehen. Wie es hieß, kostet das Programm rund zehn Milliarden US-Dollar.

Angesichts der zunehmenden militärpolitischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen wollen die Amerikaner erstens, ihre Militärpräsenz in Europa und ihre militärischen Garantien bekräftigen. Zweitens, wollen sie möglicherweise Russland und die europäischen Partner zu aktiven Verhandlungen über die Kontrolle der taktischen Waffen bewegen. Darüber hinaus gibt es natürlich militärtechnische Motive. Die Frage ist, inwieweit die USA bereit wären, wesentliche Ressourcen in eine Erneuerung ihrer Atomwaffen zu investieren, und zwar angesichts der deutlich zugenommenen politischen Instabilität. Doch jeder sieht den Zusammenhang mit der Ukraine-Krise. Der politische Hintergrund ist offensichtlich. 

Russland lässt sich wirtschaftlich nicht einschüchtern, Europa wird auf diese Weise nur sich selbst schaden. Folglich schafft man Bedingungen für eine direkte militärische Invasion in Russland. Russland hat ein ziemlich starkes Nuklear-Potenzial auf taktischer Ebene, aber auch ein starkes strategisches Potenzial. Um das europäische Potenzial mit dem russischen auszugleichen, bringen die Amerikaner neue Bomben nach Europa. Vor diesem Hintergrund sollte Russland dringend jegliche Reduzierung seiner Atomwaffen stoppen und Maßnahmen treffen, um sein nukleares Potenzial auf den Stand wie vor dem New-START-Vertrag wieder zu erhöhen. Mit anderen Worten, sollte Russland 3.500 bis 4.000 nukleare Sprengköpfe auf strategischen Trägersystemen haben. Das taktische Atompotenzial sollte von den derzeitigen 3.500 auf mindestens 4.000 bis 5.000 Gefechtsköpfe erhöht werden. Dadurch könnte Russland seine Sicherheit und Kampfeffizienz im Fall eines gegnerischen Präventivschlags gewährleisten.

Europa ist dann ein Kriegsschauplatz. Die Europäer selbst brauchen das nicht, sie werden aber von den USA kontrolliert. Ihre amerikanischen Herren brauchen eine Eskalation. Washington hat Europa dazu gezwungen, Atomwaffen aufzunehmen. Die praktische Reichweite der F-16 beträgt etwas mehr als 1.300 Kilometer. Das gibt Aufschluss darüber, welchen potentiellen Gegner die Amerikaner ins Visier nehmen. In dieser Entfernung liegt ja nur ein Staat, der nicht zur Nato gehört. Im Prinzip zeugt das davon, dass sich die USA auf einen Krieg gegen Russland vorbereiten.

Es ist offenbar, dass im Ringen um die Ukraine auch Deutschland und die EU zu den Verlierern zählen, die USA dagegen ihre Geostrategie weitgehend durchgesetzt haben. Rundum, Deutschland und Frankreich sind die Verlierer in diesem Spiel. Die USA sind der Gewinner, wenn sie sich denn durchsetzen. Noch sind nicht alle Würfel gefallen. Die Vereinigten Staaten waren von Anfang an darauf aus, eine verbesserte Zusammenarbeit Russlands mit Deutschland und dem alten Europa zu verhindern.

Insbesondere die Bundesregierung steht jetzt hier mit dem Rücken zur Wand, weil sie einerseits ihre guten Beziehungen zu Russland nicht aufgeben will, aber andererseits nach wie vor in Europa die Führungsposition erhalten will. Und das wiederum geht nicht, wenn die neuen Europäer, also die russophoben, osteuropäischen EU-Mitglieder sich von Deutschland distanzieren. Und hier hat es ja schon ganz deutliche Signale gegeben, auf höchster diplomatischer Ebene. Auch Warnungen, beispielsweise von dem polnischen Präsidenten im Bundestag. Noch vor wenigen Monaten hatte er dort gesagt, uns gefällt diese deutsche Politik überhaupt nicht. Und eine solche Entwicklung wäre natürlich auch nicht gut für Russland.

In den USA spricht man bereits von einer neuen Allianz an der alten NATO vorbei. Also eine neue Allianz, die alle osteuropäischen Länder bis hin zu Aserbaidschan einschließen würde, also rund um Russland. Diese neue Allianz, in der die USA dann führend wären und in der es im Unterschied zur NATO kein Veto-Recht gäbe. Diese neue Allianz wäre natürlich viel unabhängiger von den Sorgen Deutschlands oder Frankreichs. Und hier könnte das militaristische US-Abenteuertum auf die Spitze getrieben werden. Direkt an der Grenze zu Russland. Und von daher gilt es auch eine solche Entwicklung zu verhindern.

Einige Nato-Mitglieder wie Polen sowie baltische und nordeuropäische Staaten, sprechen von einer Aufrechterhaltung oder sogar von einem Ausbau der kollektiven Verteidigung. Nach dem Nato-Gipfel in Lissabon (2010) wurde es offensichtlich, dass die Allianz bereit ist, diese Funktion zu bekräftigen. Die nukleare US-Präsenz in Europa ist ein sehr wichtiger Bestandteil dieses Konzepts.

Es gibt aber auch andere Nato-Mitglieder, die diese Politik für veraltet halten und eine Änderung der US-Atompräsenz in Europa fordern. Fakt ist, dass die Europäer nicht an den roten Knopf ran dürfen und keine lebenswichtigen Entscheidungen fällen. Eine Wahl zwischen Leben und Tod treffen immer die Amerikaner. Und sie leben zu weit entfernt, um am eigenen Leib zu spüren, wie prinzipiell diese Frage ist.

Da liegt die einfache Wahrheit greifbar vor uns! Deutschland ist Aufmarschgebiet und Schlachtfeld. Die Deutschen fangen an, das zu begreifen. Man darf nicht Dresden-1945 vergessen!

„Europa führte zweimal Krieg, der dritte wird der letzte sein!“

Das Pentagon beabsichtigt, im Jahr 2015 etwa 150 Panzer in Europa zu stationieren. Die USA erklären das mit den Bedürfnissen der Militärmanöver und der Notwendigkeit, die Sicherheit der Nato-Partner zu gewährleisten. Die konkrete Geografie der Stationierung dieser dem heutigen, krisengeschüttelten Europa so notwendigen „Ware“ wird noch konkretisiert, allerdings offenbart das Pentagon einen guten Appetit. Neben Deutschland können diese Panzer am Bogen von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer – in den Ländern des Baltikums, in Polen, Rumänien und Bulgarien – positioniert werden. Die Operation zu ihrer Verlegung soll im Rahmen der Militärmanöver „Atlantic Resolve“ (Atlantische Entschlossenheit) erfolgen, die das ganze Jahr 2015 durchgeführt werden.

Die Heuchelei der Amerikaner besteht darin, dass die Militärangehörigen der Nato nach dem Abschluss dieser Manöver in ihre ständigen Stationierungsorte zurückkehren, darunter in die USA, die Panzer sollen indessen vor Ort bleiben. Der Kommandeur der US-Landstreitkräfte in Europa, Generalleutnant Ben Hodges, hat bereits ausgerechnet, dass Derartiges billiger sein werde, als die Panzer über den Atlantik zurück zu transportieren.

Für die Amerikaner ist es tatsächlich „billiger“, die Kosten für die langzeitige Wartung der Panzer den Europäern aufzuhalsen. „Billiger“ ist es auch für die Generale der Nordatlantikallianz, die einen wunderbaren Anlass erhalten haben, von ihrer Unabkömmlichkeit zu sprechen und die verstaubten Pläne zur Entfaltung der Nato-Truppen für den Kriegsfall in Europa aus den Safes herauszuholen. Einen Vorteil hat auch die politische Führung der Allianz, die versucht, den eigenen Ausarbeitungen neues Leben einzuhauchen.

Das 2010 verabschiedete neue Strategische Konzept der Nato für den Zeitraum bis 2020 formuliert die Hauptaufgabe der Allianz insgesamt im Einklang mit dem Nordatlantikpakt von 1949 – als „kollektive Verteidigung im Fall eines Überfalls von außen her“. Allerdings scheint es der Nato-Führung zu langweilig zu sein, auf einen Überfall von außen zu warten. Und so beschloss sie, die Ukraine-Krise auszunutzen, um die militärische Komponente in der Tätigkeit des Blocks zu verstärken. Die Nato stört sich auch nicht an der Tatsache, dass die Ukraine-Krise nicht in die Kategorie einer äußeren Bedrohung für die Nato fällt, denn keiner beabsichtigt dort, Ungarn, die Slowakei oder Polen zu überfallen.

Allerdings verneinen die hohen Militärs der USA und der Nato auf jegliche Art eine Verbindung zwischen der Stationierung von etwa 150 amerikanischen Panzern und dem Bestreben, die antirussische „ukrainische Karte“ auszuspielen. Die Sprecherin des Pentagons, Alayne Conway, erklärte lediglich, man suche eine „bessere Variante der Unterstützung“ der Operation „Atlantic Resolve“. Unter den Arten der zu stationierenden Militärtechnik nennt sie sogar LKWs.

LKWs zählen natürlich zur friedlichen Technik, wenn man mit ihnen keine Panzermunition transportiert. Aber wie verhält es sich mit der Tatsache, dass die Nordatlantikallianz gerade seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise ihre Präsenz in Polen und in den Ländern des Baltikums bedeutend verstärkt hat, indem sie zusätzlich Jagdflugzeuge dorthin verlegt und faktisch eine Basis in Estland unter ihre Kontrolle genommen hat? Allerdings gebe es noch einen anderen wichtigen Faktor, der die USA und die Nato zwinge, nervös zu werden und die Europäer zu bewaffnen. Das sei die sich festigende militärpolitische Zusammenarbeit Russlands und Chinas, die für den Westen eine sehr ernsthafte Herausforderung darstelle.

Die Anheizung der militärischen Hysterie seitens des Westens untergräbt nicht nur das in den letzten Jahrzehnten angehäufte Gepäck der Zusammenarbeit mit Russland, sondern kann auch wirklich fatale Folgen für die ganze Welt haben. Denn in der Zeit, wo die US-amerikanischen Generale die Zusammenarbeit mit Moskau einstellen und ihre Panzerkanonen in Osteuropa auf imaginäre russische Divisionen richten, bereiten echte Terroristen echte Angriffe vor. Die größte Bedrohung sei hierbei der Nuklear-Terrorismus, den die Nato und Russland, West und Ost, gemeinsam bekämpfen sollten. Allerdings hat es den Anschein, als würde man in den westlichen Hauptstädten erneut beschlossen haben, Russland durch ein Panzervisier zu sehen, wobei die echten – nicht erfundenen – globalen Herausforderungen und Bedrohungen ignoriert werden.

„Europa führte zweimal Krieg, der dritte wird der letzte sein“, heißt es in einem Lied (von den Bots). Wie lange wollen die Europäer – und speziell die Deutschen – diese selbstmörderische Politik ihrer Regierungen eigentlich noch dulden?!

Westen versinkt im Dunkeln

Die US-Zeitschrift „The National Interest“ hat einen Bericht über die vier mächtigsten Armeen der Welt veröffentlicht. Nachdem die sowjetische Bedrohung verschwunden war, sind „die militärischen Muskeln vieler europäischer Staaten atrophiert“. Experten zufolge ist derzeit ausgerechnet die russische Armee die schlagkräftigste in Europa.

Russland besitzt das zweitstärkste Atom-Potenzial in der Welt. Aus diesem Grund ist eine gegen Russland gerichtete Aggression mit traditionellen Methoden praktisch ausgeschlossen. Ein Angriff ist sinnlos, denn die russische Militärdoktrin ermöglicht bei Bedarf einen nuklearen Gegenschlag. Deshalb entfesselt der Gegner einen Informationskrieg.

In diesem Zusammenhang wird die Meinung aufgezwungen, dass sich Russland um jeden Preis am Westen orientieren müsse – selbst wenn die eigene Souveränität zum Teil geopfert wird. Man argumentiert, die USA und die führenden Länder Europas seien die Spitzenreiter der globalen Wirtschaft und Russland könne ohne sie nicht überleben. Die Befürworter dieser Betrachtungsweise ignorieren jedoch die Tatsache, dass die westliche Zivilisation derzeit einen tiefen Verfall erlebt. Diese Zivilisation hat die Weltwirtschaftskrise verursacht. Die EU und die USA versuchen, ihren Schulden-Kollaps auf den Rest der Welt zu übertragen. Paradoxerweise sind viele Deutsche stolz darauf.

Weitere Artikel von Franz Krummbein

Linkverweise:

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf. hier weiter

Amerikas neuer Kalter Krieg gegen Russland – Bernhard Rode deckt in dieser umfangreichen Studie auf, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Ausführlich geht er dabei auch auf die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik ein. hier weiter

Der dritte Weltkrieg – Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen – die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Deutschland und der Weltfriede – Sven Hedin: Deutsche Übersetzung, Seltener Erstdruck eines in Deutschland nie verlegten Buches des schwedischen Entdeckers Sven Hedin. Das Buch des Schweden ist nicht zuletzt darum interessant, weil es das Dritte Reich mit den Augen eines Ausländers schildert, der es als Zeitgenosse gesehen und bereist hat. hier weiter

Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte – „Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.” Die Chabads sind in allen wichtigen Regierungen der Welt sehr einflussreich, aber am meisten in Moskau, Washington und Jerusalem. hier weiter

Zbigniew Brzezinski. Die einzige Weltmacht. Amerikas Strategie der Vorherrschaft. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. hier weiter

Die Situation ist brandgefährlich, es riecht nach Krieg – aber nicht vor der amerikanischen – sondern vor der europäischen Haustür! Die Frage lautet jedoch: Von welcher Seite wird die die erste Initiative ausgehen? Wird diese Initiative als weitere “False Flag-Aktion” in die Geschichte eingehen, eine neue “Brutkastenlüge” in unsere Herzen gepresst? Wer ist verantwortlich für die Toten vom Maidan, die der Regierung von Janukowitsch angelastet werden? hier weiter

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Verbotene Wissenschaften – Weil nicht sein kann, was nicht sein darf: Wenn Forschung zum Tabu wird und welchen Preis wir dafür zahlen! Heutzutage werden massenweise experimentelle Fakten von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert oder abgelehnt: kontroverse Themen wie die Kalte Fusion, Psychokinese, alternative Medizin und viele andere. hier weiter

Verborgene Geschichte ist eine faszinierende Herausforderung. Die Autoren bitten Sie nur um eines: Sehen Sie sich unvoreingenommen an, was sie an Fakten zusammengetragen haben … hier weiter

Erstarrte Fronten: Westen treibt Russland weiter in die Enge und schadet sich damit selbst – Sanktionen hinterlassen nur Verlierer, sagt eine alte Weisheit von Ökonomen. Oft verliere sogar derjenige, der die Strafmaßnahmen verhängt, mehr als der, den sie treffen sollen. hier weiter

Das eurasische Schachbrett – Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. hier weiter

Weißt du, was eine Wirklichkeit ist? Weißt du, was deine Wirklichkeit ist? Ist das, was du gerade erlebst, denkst und fühlst die Wirklichkeit oder ist nur alles Teil eines Programms, das sich Matrix nennt und das uns die Wirklichkeit nur vorgaukelt? Meinst du, es ist Zufall, dass du jetzt diese Zeilen liest? hier weiter

Versklavte Gehirne durch Beeinflussung des menschlichen Bewußtseins. Wer bislang glaubte, daß die Erforschung von sogenannten Mind-Control-Methoden noch in den Kinderschuhen steckt, wird eines Besseren belehrt. Anhand vieler interessanter Beispiele wird gezeigt, wieweit die Forschungen gediehen sind und was hinter diesen perfiden Entwicklungen steckt. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres…hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

Das Stille-Paradox: Nichts tun – alles erreichen. Spüren Sie es? Dieses Gefühl, dass etwas zu fehlen scheint, etwas Grundlegendes und zutiefst Elementares? Viele traditionelle Selbsthilfemethoden – seien es Affirmationen, Intentionen oder Meditationsübungen – verheißen Glückseligkeit. Doch all diese Techniken funktionieren erst dann, wenn der Verstand müde wird, wenn er aufhört, sich anzustrengen, wenn er nichts tut. Dann wartet die Stille mit offenen Armen auf Sie. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Großmutters Gesundheitswissen – Die besten Rezepturen aus der natürlichen Heilpflanzenapotheke – Neben der modernen Schulmedizin gibt es ein umfassendes Gesundheitswissen, das sich über viele Jahrhunderte bewährt hat und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Doch heute droht dieses wertvolle Wissen verlorenzugehen. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

168 Antworten to “Die USA schlittern in einen neuen Krieg”

  1. Kurzer said

    Immer wieder interessant, was sich Autoren so zusammenreimen, welche Rollen die USA, Rußland, Europa….so spielen.
    So weigert sich der gemeine Goim standhaft, den Tatsachen ins Auge zu sehen:

    „…Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.
    Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
    Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

    Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

    “…Und heute erleben wir dasselbe im ganz großen wieder. Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen…”

    Adolf Hitler Rede in Siemensstadt am 10. November 1933

    • steffen said

      Germanische Freiheit ist innere Freiheit. „…Gewissensfreiheit, Freiheit der Seele, Freiheit der vollen Entfaltung der Persönlichkeit zum Nutzender Gemeinschaft…“ – Wo ist das möglich, ohne die wirtschaftliche Freiheit? Wo kannst du noch deinem Volk dienend tätig sein? „Nur in einem freien Volk ist er selbst frei und glücklich.“ – Ist dafür ein exclusiver Mythos erforderlich oder genügt nicht einfach die Wahrnehmung und Aufrechterhaltung der persönlichen Schaffenskraft?

      • Kurzer said

        Was für ein ein exclusiver Mythos?

        “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…” (http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf)

        ist eine unumstößliche Tatsache. Menschen sollten ein Gemeinwesen nun mal auf eine organisatorische Basis stellen. Und der Nationalsozialismus ist in der Lage, wirtschaftliche Freiheit zu schaffen.

        http://trutube.tv/video/21111/The-Real-Reason-for-WW2

        • steffen said

          Welcher Mythos? – Blut und Boden.

          Der Nationalsozialismus war eben nicht in der Lage wirtschaftliche Freiheit zu schaffen. Das Land wurde von Kindern regiert. (Wer hat es gesagt?) Es bedurfte allerdings der Militärmaschinerie der ganzen restlichen Welt diesen Versuch eine Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur zu errichten zu beenden. Der Satz in das Schweigen Heideggers ist eine Anmaßung. Niemand kann wissen was die letzte Chance ist solange er lebt, noch hat sich der Nationalsozialismus an alle Menschen (sic!) gerichtet, sondern nur an das deutsche Volk. Wirtschaftliche Freiheit kann eben nicht exklusiv für ein Volk geschaffen werden. Wer diese wünscht muss sich an alle Völker wenden.

          Jesus wusste das bereits, war aber auch nicht in der Lage dazu, den Krieg als Vater aller Dinge abzuschaffen. Nur konnte seine Botschaft nicht zerstört, sondern wurde okkuppiert und unkenntlich gemacht.

          • Kurzer said

            Der französische Jude Roger Dommergue ist immerhin ein Zeitzeuge und wird wohl wissen, warum er das gesagt hat.

            Und der Nationalsozialsmus war jedenfalls in der Lage, eine gangbare Alternative zur zionistischen Fiat-Money Wirtschaft zu schaffen. Dabei kam es zu einem bis dahin in der Welt beispiellosen wirtschaftlichem Aufschwung, welcher dem ganzen Volke zu Gute kam.

            Dies hätte eine Vorbildfunktion für alle anderen Völker einnehmen können. Daß der Nationalsozialismus sich nicht gleich direkt an alle Völker gerichtet hat, kann man ihm wohl kaum vorwerfen.

            Den exklusiven Anspruch, die ganze Welt auf einmal zu beglücken, haben ja gewisse „Auserwählte“ und die von ihnen geschaffenen Religionen schon für sich beansprucht.

            „..Rak.:Einer ist, wie ich schon erwähnt habe, daß Hitler,… aus natürlicher Intuition und sogar gegen die technische Opposition von Schacht, ein höchst gefährliches Wirtschaftssystem geschaffen hat.

            Als Analphabet in jeder Wirtschaftstheorie, nur der Notwendigkeit gehorchend, hat er, wie wir es in der Sowjetunion gemacht haben, die internationale wie die private Finanz ausgeschaltet. Das heißt, er hat sich selber wieder das Privileg, Geld zu machen, angeeignet, und zwar nicht nur physisches Geld, sondern auch Finanzgeld; er hat die intakte Maschine für
            Falschgeldherstellung an sich genommen und läßt sie nun für den Staat laufen.

            Er hat uns überholt, denn wir haben diese in Rußland unterdrückt und lediglich durch einen groben Apparat, genannt Staatskapitalismus ersetzt; das war ein sehr teurer Sieg für die notwendige vorrevolutionäre Demagogie. Das sind die beiden Wirklichkeiten, wenn man sie vergleicht. Das Schicksal hat Hitler sogar begünstigt; er besaß fast kein Gold und so konnte er gar nicht in Versuchung geraten, es zu seiner Währungsgrundlage zu machen.

            Da er als einzige Sicherheit für sein Geld nur über die technische Begabung und die machtvolle Arbeitskraft der Deutschen verfügte, wurden Technik und Arbeit sein Goldschatz, etwas so wesenhaft Gegenrevolutionäres, daß es, wie Sie wissen, radikal wie durch Zauberkunst jene Arbeitslosigkeit von mehr als sieben Millionen Technikern und Arbeitern beseitigte.

            Kuz.: Durch die beschleunigte Aufrüstung.

            Rak.:Ach, keine Spur! Wenn Hitler dazu gekommen ist, im Gegensatz zu allen bürgerlichen Wirtschaftlern,die ihn umgaben, könnte er sehr wohl fähig sein, ohne Kriegsgefahr sein System auf die Friedensproduktion anzuwenden. Können Sie sich ausmalen, was dieses System bedeuten würde, wenn es eine Anzahl Völker ansteckt, die einen wirtschaftlich autarken Kreis bilden? Etwa beispielsweise das Britische Commonwealth?

            Stellen Sie sich vor, es funktionierte in seiner kontrarevolutionären Art! Die Gefahr ist nicht drohend, noch nicht, denn wir haben das Glück gehabt, daß Hitler sein System nicht auf eine ihm vorausgegangene Theorie aufgebaut hat, sondern ganz empirisch, in keiner Weise wissenschaftlich formuliert. Das heißt, daß es keinen rational-deduktiven Prozeß durchlaufen hat, es gibt darüber keine wissenschaftliche These, man hat auch keine Lehre davon formuliert.

            Aber die Gefahr ist latent; jeden Augenblick kann auf dem Wege der Induktion sich eine Formel ergeben. Das ist sehr ernst, ernster als alles Theater und alle Grausamkeit beim Nationalsozialismus! Unsere Propaganda greift das auch nicht an – denn aus der polemisierenden Kontroverse könnte die Formulierung und Systematisierung der gegenrevolutionären Wirtschaftslehre erwachsen. Da gibt es nur eine Rettung: den Krieg!…“

            http://www.kaiserkurier.de/images/rakowskij-protokoll.pdf

            • steffen said

              „…kann man ihm wohl kaum vorwerfen.“ – sicher nicht, nur kann man wohl kaum annehmen das ein Vorgehen Erfolg hat was schon einmal nicht vollständig funktioniert hat.

              „…es gibt darüber keine wissenschaftliche These,…“ – stimmt.

              „…man hat auch keine Lehre davon formuliert.“ – Genau das stimmt eben nicht. Die Lehre wurde wenig verstanden und wird noch weniger propagiert.

              Der Nationalsozialismus war nahe dran die soziale Frage endlich zu lösen, aber eben nicht nah genug.

            • Kurzer said

              Wie viel Zeit hatte denn der Nationalsozialismus zur engültigen Lösung der sozialen Frage, bevor ihm der Krieg aufgezwungen wurde?

              Du würdest die soziale Frage natürlich gegen alle Widerstände und weltweit noch vor dem Frühstück lösen.

            • steffen said

              Was soll diese Rethorik? Die Antwort auf die Frage weißt du selbst, sechs Jahre. Nein, es wird mit allen Widerständen zu einer Lösung kommen. Du könntest mir mal vom Frühstück bis nach dem Abendessen zuhören, dann besteht die Chance, dass du begreifst, wie der Krieg ohne Waffen beendet werden kann.

            • Kurzer said

              Die letzten siebzig Jahre, seit der (scheinbaren) Niederlage des REICHES, haben die Welt jedenfalls keinesfalls gerechter gemacht, um es mal sehr diplomatisch zu sagen.

              Und wie Du innerhalb dieser kranken Welt, die in Schuld und Sünde (die Deutschen sogar in einer besonders pervertierten Form) gefangen ist und in welcher die Menschen von ihrer göttlichen Quelle (zur Zeit noch) abgeschnitten sind, die totale Gerechtigkeit herstellen willst, hast Du auch nicht wirklich gesagt.

              Also, ich hör Dir jetzt zu und nennst die konkrete und umsetzbare Lösung…

            • VerrückterFuchs said

              Frühstück ist fertig, ich vermute es ist noch an der Zeit 😉

            • steffen said

              Wenn du wissen willst, dann erwäge einen Besuch! Mein Wille ist dein Glaube, dass Macht ohne Macht gebrochen werden kann. Und da du sicher weißt, dass eh alles geregelt ist, gibt es nichts zu verlieren.

            • Kurzer said

              Kannst Du mir irgend etwas Greifbares, abseits von „Jesus wusste das bereits….“, als Ansatz bieten?

            • Steffen

              ——Mein Wille ist dein Glaube, dass Macht ohne Macht gebrochen werden kann——

              dann verfügst Du wohl über die universale göttliche Waffe- oder irdisch – über die Eier legende Wollmilchsau.

              Ich habe aber da so meine Zweifel, ob Du mit diesem Verhalten, selber noch das angestrebte Ergebnis erleben wirst.
              Also sag an, kläre uns auf. Bin ganz Ohr. Du meinst aber hoffentlich nicht

              Heile, heile Gänsje
              Es is bald widder gut,
              Es Kätzje hat e Schwänzje
              Es is bald widder gut,
              Heile heile Mausespeck
              In hunnerd Jahr is alles weg

            • steffen said

              @ Kurzer
              Wer den Sumpf trocken legen will muss das Wasser umleiten. Jedoch können geistig Beschnittene nicht erkennen wie man das richtig macht. Die Regeln des Spiels lassen sich so einsetzen, dass Sie allen dienen und jeder bekommt was er verdient. Das Einzige was mich und alle anderen, die verstehen, was die endgültige Lösung der sozialen Frage ist, aufhalten kann, ist der vorzeitige Abbruch des Spiels, was aber keinem Beteiligten möglich ist.
              Es muss keiner verstehen, was ich tun werde, nur glauben, dass es nicht mehr Schaden anrichten kann, genügt schon. Was ich anbiete ist eine weitere Chance.

              Ich will für alle arbeiten, die mich unterstützen. Jeder kann ansonsten einfach weiter machen mit dem was er für richtig hält.

              @Sittig Bull
              Eier genügen.

            • Kammler said

              Steffen

              Dein Spruch : Dein Glaube ist mein Wille … ist sicherlich irgendwo aufgeschnappt und falsch zitiert ^^ das geht so nun mal nicht ! Und Macht kann nicht ohne Macht gebrochen werden, außer du tauscht das Wort “ gebrochen“ aus, wogegen kannst du doch sicherlich sagen oder ?

            • steffen said

              Eine Variation, doch das geht! Ohnmacht überwinden ohne zu Waffen zu greifen, geht auch. Und ob, sag von mir aus aufgelöst, wir werden es erleben!

          • Tom Klein said

            „Der Nationalsozialismus war eben nicht in der Lage wirtschaftliche Freiheit zu schaffen. Das Land wurde von Kindern regiert.“

            Wer hat denn das gesagt, wann, wo und warum?

            Steffen?

            • Kurzer said

              Leute die so etwas sagen, sollten doch gleich mal in die Position versetzt werden, selber in der Führungsposition zu sein und eine Gesellschaft nach ihrem Denken zu leiten. Und dann schaun wir mal was rauskommt.

            • steffen said

              @Tom Klein

              Otto Wagener „Hitler aus nächster Nähe – Aufzeichnungen eines Vertrauten 1929-1932“ S.249 ff.

              1946. Das warum wird sich jeder selbst beantworten.

              @Kurzer

              Die wirklich entscheidende Frage bleibt welcher Führung man sich anvertraut.

              Ist denn die Vorsehung nicht für alle zugänglich?

              Übrigens wäre es gut wenn Kinder regieren. Sie haben einen authentischen Gerechtigkeitssinn. Naiv wie ein Kind kann ich mit jedem reden.

            • Tom Klein said

              Danke für die Antwort Steffen.

              Aber Spiel klingt ein bisschen kindlich naiv. Die Regeln können und werden üblicherweise geändert oder gebrochen. Von denen dies können. Cheaten halt. Von Drainage versteh ich was aber beschnitten? Hab gleich mal nachgeschaut alles noch da. Eier und Wolle. (hehe ich Sau)

              Warum der Wagener das 46 geschrieben hat kann ich mir nicht erklären.

              Weitermachen…

  2. Waffenstudent said

    Nicht die USA, sondern ich bin ein Verbrecher! Ich bin schon zweimal vorbestraft – Akif Pirinçci

    http://www.spiegel.de/…/sebastian-edathy-edathy-raeumt-schu…

    BITTE ERHEBEN SIE SICH – IM NAMEN DER INS GESICHT GESCHISSENEN DEUTSCHEN GESINNUNGSJUSTIZ

    Ich bin ein Verbrecher! Ich bin schon zweimal vorbestraft, und bislang mußte ich insgesamt 12.000 Euro Strafe zahlen plus Anwalts- und Prozeßkosten von ungefähr 30.000 hinblättern. Das ist aber noch nicht alles. Die Staatsanwaltschaft Bonn hat gegen mich ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet, ich wurde vom Staatsschutz verhört, weil ich „Islam ist scheiße“ gesagt habe, und kein Geringerer als der Abgeordneter Volker Beck hat mich angezeigt, weil ich ihn öffentlich daran erinnert habe, was er in seinem eigenen Buch schrieb:
    „Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustandes ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich, nicht zuletzt weil sie im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen aufrechterhalten wird.
    – Volker Beck: Das Strafrecht ändern? Plädoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexualpolitik, S. 266.
    Kurzum, ich scheine ein total übler Krimineller zu sein, zumal noch andere Verfahren in Sachen Gedankenverbrechen gegen mich laufen. Klar, ich selbst sehe das ein bißchen anders. Schaue ich über meine Schulter zurück, so entdecke ich nichts, was mich zu einem gemeingefährlichen Delinquenten abstempelt. Ich habe mein ganzes Leben lang kein einziges Mal gegen das Gesetz verstoßen – ich meine das Gesetz der alten Bundesrepublik und nicht das inzwischen von der grün links versifften Politik vergewaltigte, welches selbst ausländische Kopftreter und Mörder auf Segeltörns in der Karibik schickt. Zudem versorgte ich den deutschen Staat regelmäßig mit Millionen von Euro an Steuern, damit er, nur mal so als Beispiel, einen Superabgeordneten wie Sebastian Edathy monatlich mit einem Managergehalt alimentieren konnte. Daß das Finanzamt mir aus lauter Dankbarkeit nicht unter die Arme greifen wollte, im Gegenteil mir drohte, mein Haus pfänden zu wollen, sobald ich in einer finanziellen Klemme steckte und all die ins Gesicht geschissenen Parasiten dieses Abzockerkartells namens Regierung nicht prompt mit meinem hart erarbeitetem Geld bedienen konnte, versteht sich von selbst.
    Ich habe keine Gelder in Schweiz versteckt, nie Kinderpornos auf mein Computer geladen, keine Frauen belästigt, niemandem auch nur eine Backpfeife erteilt, ja, ich bin nicht einmal je über eine rote Ampel gegangen. Allerdings habe ich mich, das gebe ich zu, zwei der in diesem von Perversen, Steuerhinterziehern und ulkigerweise immer mehr von Moslems regierten Land Verbrechen schuldig gemacht, die schlimmer als Massenmord zu ahnden sind. Zunächst einmal habe ich keine linke Gesinnung wie, sagen wir mal, die wie Scheiße-am-Arsch-klebend-aussehenden Faschisten von der Antifa, die ebenfalls von meinen Steuergeldern gemästet werden. Ich bin nicht in dem Drecksverein SPD und spiele für ihn nicht den Schimpansen mit Migrationshintergrund, der muslimische und vaterlandsverratende Kunststückchen im ebenso wie ein einziger Scheißhaufen wirkenden Staatsfernsehen vorführt. Nein, ich habe überhaupt keine Gesinnung und bete die Freiheit an.
    Mein zweites unerhörtes Vergehen besteht darin, daß ich zwei homosexuelle Professoren mit recht abstrusen Thesen, selbstredend auch von meinen Steuergeldern alimentiert, in Artikeln beleidigt haben soll. Diese litten so sehr darunter, daß Richter im Bonner Landesgericht mit einem einzigen Fingerschnalzen die Presse-, Kunst- und Meinungsfreiheit abschafften und wegen des unermeßlichen Leides der Betroffenen mit Tränen in den Augen mich zu den oben aufgeführten Strafen verurteilten. Selbstverständlich konnten diese Richter nichts dafür, denn Schwule, Pädophile und Moslems genießen in diesem Kackland mittlerweile den Anbetungsgrad von griechischen Göttern, und jeder, der am Lack dieser sakrosankten Seltsamgestalten auch nur ein bißchen kratzt, muß schwerer bestraft werden, als ein Kopfabschneider, Kindermörder und Frauen zu Tode Vergewaltiger, der Urlaub im Morgenland gemacht hat und nun wieder in unser schönes Hartz-IV-Land zurückgekehrt ist. Ein Jammer, daß es die Todesstrafe für die Pirinçcis dieser Welt nicht mehr gibt, mag sich ein Bonner Richter denken, nachdem er am 1. des Monats sein von mir erwirtschaftetes Gehalt von der Bank abgehoben hat, so muß einstweilen leider, leider die stumpfe Waffe der Existenzvernichtung reichen.
    Hört sich das alles wie die Klage eines Verbohrten an, der sich von der deutschen Justiz ungerecht behandelt fühlt? I wo. Denn seit heute Vormittag ist mein Glaube eben an diese Gesinnungsjustiz wieder hergestellt. Ein homosexueller Linker mit Migrationshintergrund, zudem Mitglied einer Regierungspartei und ein unerschrockener Kämpfer „gegen Rechts“ – mehr Anbetungswürdigkeit geht nicht – wurde an diesem Tag endlich, endlich seiner angemessenen Strafe zugeführt:
    „Das Landgericht Verden hat das Kinderporno-Verfahren gegen Sebastian Edathy gegen eine Geldauflage von 5000 Euro eingestellt. Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete hatte zuvor zugegeben, mit seinem dienstlichen Laptop Videos und Bilder von nackten Jungen aus dem Internet heruntergeladen zu haben. `Die Vorwürfe treffen zu´, sagte Edathys Verteidiger Christian Noll am zweiten Prozeßtag.“
    Und das Allerbeste ist:
    „… damit gilt Edathy als n i c h t vorbestraft.“
    Nicht nur ich, sondern auch die kleinen Jungs, die für diese Bilder nackt vor die Kamera gezerrt wurden, um anschließend von schmierigen, stinkenden Perversen gefickt zu werden, haben bestimmt ob dieses salomonischen Urteils aufgeatmet. Vielleicht haben sie sogar aus den Kliniken für Traumatisierte und den Kiezen für Strichjungen, in die sie von diesen fürsorglichen Onkels gelotst wurden, dem nicht vorbestraften Edathy ihre Glückwünsche übermittelt. Denn man kann Edathy vieles vorwerfen, aber bestimmt nicht, daß er in einem Artikel Homosexuelle beleidigt hätte oder daß er in einer „rechtspopulistischen“ Partei wäre, deren Mitglieder ihn vor einer Festnahme warnen konnten, oder daß er wegen der paar-Bildchen-Angucken-Sache ins Ausland floh. Nein, das kann man sicherlich nicht. Und der Mann ist durch die Hölle gegangen:
    „Ich habe inzwischen eingesehen, dass ich einen Fehler gemacht habe.“
    Wenn man Fehler einsieht, ist eine Vorstrafe in der deutschen Justiz nicht vorgesehen, also wenn man nicht gerade Pirinçci heißt. Außerdem ist ein Politiker mit grün-links versiffter Gesinnung, der sich Kinderpornos anschaut, nicht zu vergleichen mit irgendso einem blutsaufenden Schriftsteller, der Artikel schreibt. Genauso funktioniert die deutsche Justiz, genauso funktioniert das politische Kartell und genauso funktioniert dieses heruntergekommene elende Land inzwischen. Wer diese Leute und diese Parteien wählt, wählt die Feinde unserer Kinder und Familien. Und wer diese Justiz immer noch für unabhängig hält, hält mich auch für einen vorbestraften Verbrecher.

    Quelle: https://www.facebook.com/akif.pirincci/posts/855675934473629:0

    • Tom Klein said

      Bitte nicht.
      Nicht der Pirinci.

      Ich Begründe das in ca. 24 Stunden.

      Oh Mann, Türke Junge!

      Gute Nacht Deutschland…

    • Rassinier said

      Was für eine Woche!
      Zuerst wird Sylvia Stolz unter zuhilfenahme einer neuen Ermittlungsmethode namens Gedankenlesen verurteilt.

      Dann bekommt Edathy eine Strafe, die er aus der Portokasse zahlt. Offensichtlich waren seine Drohungen, ein paar Dinge auszuplaudern, erfolgreich. Wie hieß diese Drecksbude in England gleich wieder? Elmhouse glaube ich.

      Und jetzt ist der Pirrinci dran (ich weiß, er könnte ein „Ventil“ sein, aber darum geht es mir hier nicht)
      aufgrund einer Anzeige von Volker Beck, einem Gesinnungsgenossen des Edathy.

      Also wenn das keine geballten Anzeichen des Endstadiums sind, dann weiß ich auch nicht.,,

    • Waffenstudent said

      ZUR KENNTNISNAHME:

      Die Rückkehr des Vulgär-Rassismus, welche man in sogenannten „Deutschtümelnden Gesinnungskreisen“ zum Themenkreis des Herrn Akif Pirincci beobachtet, die hätte es weder in der Waffen-SS noch in der Spitze des NS-Staates gegeben!

    • Tom Klein said

      Ich kann nicht mit dem Finger draufzeigen, warum ich den A. P. nicht leiden kann. Es ist wie Waffenstudent sagt diese vulgäre Art wie er schreibt. Er könnte ein Ventil sein, ein Tormann (gate keeper. Gillad Atzmon wurde mal so bezeichnet.) oder einfach abgebrüht.

      Was guckst du Kaya Yanar hat sich auch so ein Geschäftsfeld eröffnet und die TV glotzer applaudieren.
      Ich hab sein erstes „Sachbuch“ heute nochmal durchgeblättert. Das war letztes Jahr um diese Zeit der Renner. So viel neues stand da nicht drin. Aber ich hab mich über die Ausdrücke geärgert.
      Vor zehn Jahren hätte ich gelacht.

      Das was er nicht sagt, der größt PC Verein der Welt und der BRD, dieser Zentralrat, das hat mich stutzig gemacht. Rundumschläge gegen alles und jeden aber darüber kein Wort(ich kann mich nicht erinnern). Liegt wohl an der HERRschenden Meinung über zwölf Jahre.

      Die Facebook Freunde findens toll. Dieses oh ich bin so arm dran und die anderen werden immer bevorzugt. Immer auf den Akif dabei bin ich doch einer von euch etc.

      Nee ich traue dem nicht so richtig. Geboren in Istanbul niemals Deutscher (Hess war auch kein Ägypter oder?). Wie war das mit den auserwählten, jungen Türken und Dön Meh (oder so). Jetzt BRD Patriot und Freund deutscher Frauen. Kann sein. Im zweifel für den Angeklagten aber…

      Zweifel bleiben.

      Gruß Tom

      • Rassinier said

        @Tom Klein.
        Das ist genau der wunde Punkt, den du ansprichst. Pirincci greift alle Heiligtümer der Gutmenschen an (was mich persönlich schon freut), aber ans „Allerheiligste“ wagt er sich nicht, obwohl es ja Steilvorlagen genug gäbe.
        Da kann man spekulieren: Spielt er seine Rolle oder legt er sich halt aus Berechnung nicht mit „denen“ an, nach dem sie ja Exempel genug statuiert haben. Eins muß ich ihm lassen: Er bezeichnet sich zumindest nicht als Deutscher, sondern als „Pflegesohn Deutschlands“. Wie du sagst: „Zweifel bleiben“.

      • Tom Klein said

        Sein erstes „Sachbuch“.

        Immerhin scheint er eine Unterscheidung zwischen dem „weißen Manne“ und dem jüdischem Manne zu machen.

        Warscheinlich ein Flüchtigkeitsfehler.

        (Deutschland von Sinnen. Seite 39, 46, 48 etc.)

        Wir sind doch alle gleich. Der Akif ist doch kein Rassist!(nur deutsche können rassistisch sein!) Pfui Deibel!

        Auf Seite 58 derbleckt er den Ami und lobt die „juristischen Fähigkeiten“ der jüdischen Anwälte der USA.

        Voll von Lob ist wenns um erlesene Hollywood Filme geht. Die Heilsbringer der Apple Technik: Auch wenn häßlich, aber doch genialer „selbstredent „weißer“, asiatischer, vor allem aber jüdischer Herkunft“ werden erwähnt.

        Was ich als Quintessenz begriffen hab:

        Der deutsche von heute hat nichts mit dem deutschen von damals gemein und braucht sich nicht zu schämen, wegen der blöden Sache mit den Lampenschirmen, Gasöfen und Welteroberungszielen, nein, er ist einfach nur zu böse gewesen. Und heute ist er lieb.

        Nein.
        Ich bleibe DEUTSCH.

        Ich halte den Tök für ne Schlange. Und Schlangen sind giftig.

  3. Kurzer said

    Wenn man die Handlungen der USA beurteilen will, muß man unbedingt Folgendes in Betracht ziehen:

    Die USA sind nachweislich spätestens seit 1913 nur noch das Werkzeug des zionistischen Globalfeudalismus, zur Umsetzung seiner Ziele. Der fortbestehende Kriegszustand mit dem DEUTSCHEN REICH, ist die Existenzgrundlage der UNO und diese wiederum die “rechtliche” Voraussetzung, für das weltweite militärische “Engagement” US-raels.

    Immerhin kämpfen die ALLIIERTEN ja weltweit für “Freiheit, Demokratie und Menschenrechte”.

    “…Ich glaubte, die Freiheit der Menschenrechte sei in jeder Hinsicht sinnvoll. Ihr Zweck besteht aber einzig und allein darin, die absolute Herrschaft meiner Rassegenossen abzusichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie sich hinter der Schutzwand einer Pseudodemokratie versteckt …

    …Wird man darin erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt man sich nicht mehr, ob dies die “Menschenrechte” sind, sondern, ob es die “Rechte der Juden” sind…”

    Und dies ist wieder mal ein Zitat, des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: “Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” auch schrieb:

    “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…”

    Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift. Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat.

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

    “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”

    Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

    In diesem Buch schrieb Kalergi auch noch Folgendes:

    „…Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch die Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen…Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunismus um das Erbe des besiegten Blutadels, ist ein Bruderkrieg des siegreichen Hirnadels…Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: dem Judentum….“

  4. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  5. arabeske654 said

  6. arabeske654 said

  7. Raumenergie said

    Raumenergie SAGT“: 2 Stunden….. das Video einer Amerikanerin…Warum da Birne vorne drauf ist, ist nebensächlich?

    • Skeptiker said

      @Raumenergie

      Speziell ab der 13 Minute…ist die Sekte auch noch zu klein, sie bringt mehr als Arbeit ein.

      =>Das ist unser Totem und darf auch nicht mehr hinterfragt werden.

      ===========================

      Judenstern…

      …andere Bezeichnung für Gelber Stern, den die Juden um deutschen Herrschaftsbereich im 2. Weltkrieg tragen mußten. Grundlage hierzu bildete eine Verordnung, die am 23.11 1939 auf das besetzte Polen erlassen, und an 2.9 1941 auf das Reichsgebiet mit Wirkung vom 15.9 1941 erweitert wurde.

      Der gelbfarbene Stern mit der Aufschrift „Jude“ mußte auf der linken Brustseite bis zum Kriegsende getragen werden.

      In Frankreich, Dänemark und Norwegen wurde der Judenstern nicht eingeführt.

      Die Verfügung zum Tragen des gelben Judensterns und die Aufhebung der Sondervergünstigungen für jüdische Weltkriegsteilnehmer werden dem NS-Regime als antisemitische Maßnahme vorgeworfen.

      Tatsächlich gingen sie aber zumindest mit auf Forderungen zionistischer Kreise und auf Drängen von Gegnern des NS-Regimes zurück.

      Dr. Dr. Erwin Goldmann, jüdischer Herkunft und im Dritten Reich Betreuer der nichtarischen Christen in Württemberg, dann mit Berufsverbot belegt und später verhaftet, schrieb in seinem Buch: „Zwischen den Völker“(1) auf Seite 129 ff:

      „Im Jahre 1938 erzählten mir Gestapo-Beamte bei einer der häufigen Rücksprachen wegen der Angelegenheiten meiner Schutzbefohlenen, in Berlin habe bei den zuständigen Stellen ein Direktor Georg Kareski als überzeugter Zionist wiederholt den Vorschlag gemacht, das Tragen eines Judensterns einzuführen. Da mir klar war, zu welchem Unglück in verschiedener Hinsicht eine solche Maßnahme führen müßte, rief ich ihn sofort in Berlin an.“

      Am übernächsten Tag suchte Goldmann den Zionisten auf, und Kareski verteidigte hart seine Meinung: „Kareski hat deshalb auch die Nürnberger Gesetze von 1935 (zur Reinheit des deutschen Blutes) ehrlich bejaht und sah in ihnen Weg zu einer klaren Trennung der beiden Völker – bei Berücksichtigung ihres Eigenlebens.

      Hier alles:
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/03/03/der-judenstern-3/

      Gruß Skeptiker

  8. […] https://lupocattivoblog.com/2015/03/03/die-usa-schlittern-in-einen-neuen-krieg/ […]

  9. HERZ ENGEL C said

    Oberflächlich gesehen, verfolgt man in den US eine Doppelstrategie.
    Einerseits will man 150 Panzer europaweit stationieren, was …nichts… ist.
    Dann schickt man 300 Ausbilder in die Ukraine.
    Andererseits wartet man oder will einen russischen, voreiligen, Gegenschlag , provozieren, wobei immer im Hintergrund, Obama und Putin, beide, logeninstruiert sind, weiter dahinter Rothschild geleitet, und Chabad Lubawitsch, gelenkt.

    Wie dem auch sei. Die Zeit des Diskutierens und Redens ist vorbei.
    Es hat bisher nichts genützt. Kriege sind von den USA mit deren Beteiligung, ständig entstanden.
    Die guten Mächte sind aufgerufen, geistig, in den Kampf einzutreten, was sie auch tun.

  10. arabeske654 said

    Eine Medizin ohne Therapiewahl? Impfpflicht ohne Kenntnis der Inhaltsstoffe? Kriege um Diamanten und Gas? Warum wurden und werden denn Glaubenskriege geführt, die zu immer mehr Reichtum und Macht der Kirchen führten? Warum gehören den Kirchen ein Großteil der Bodenflächen, Gold und Wertpapiere, die die Kirchen mit ihrem Vatikanstaat an die ersten Stellen der Reichen der Welt stellt?

    Und Medien, die uns lenken statt informieren. Dahinter scheinen Mächte zu stehen, die sich als Herrscher der Körper und Seelen platziert haben.

    Irgendwann fragt sich jeder, woher kommt diese Macht? Wann entstand das Diktat und unsere Ohnmacht? Seit wann sind wir in ewiger Knechtschaft der Kirchen?

    Karen Hudes, hochgestellte Juristin der Weltbank hat den Fluss des Geldes /Steuern verfolgt und ist dabei auf Erstaunliches gestoßen. Sie konnte nachweisen, dass die gezahlten Zinsen und Steuern (der Unternehmen und der besetzten Staaten) von der Weltbank an die Bank of England übergewiesen wurden und zu 60 % an den Jesuitenorden/Vatikan und zu 40% in der Bank of England verteilt wurden. Also scheint es, wird auch heute noch die weltliche Macht zwischen Adel/Familien und den Kirchen aufgeteilt. Das Ergebnis daraus sind globale Machtkonzentrationen.

    Mit dem Ziel, die Weltherrschaft anzustreben, wurde ein Vertrag zwischen Vatikan und englischem König vereinbart, indem die geistige und weltliche Führung aufgeteilt wurde. 1549 wurde, falls die Völker aufwachen sollten, begonnen Staaten als Unternehmen umzuwandeln. Im UCC Handelsvertrag-Kooperationsvertrag, zwischen US Cooperation und Vereinigten Staaten von Amerika und allen weiteren Staaten, District Colombia und den eigentlichen Republiken von Amerika steht im Artikel 18 b 7 Admiralsseerecht, wo überall es Anwendung findet: Auf hoher See, auf amerikanischen Schiffen und in allen Ländern die, von den Vereinigten Staaten verwaltet und erobert sind sowie innerhalb des Staates Amerika. Dieses Seerecht ist die Grundlage der derzeit verhandelten internationalen Handelsverträge!

    Im Streben um die geistige Weltmacht erließ Jahr 1302 Papst Bonifatius VIII. die Bulle Unam Sanctam, in welcher er verordnete, dass alle Lebewesen dieses Planeten dem Papst unterworfen sind. Der Papst hat sich zum Herrscher der Welt erkoren und beansprucht dadurch die Kontrolle über die gesamte Erde.

    1455 verfügte Papst Nikolaus V. dann durch die päpstliche Bulle Romanus Pontifex, dass das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum getrennt wird.

    Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt. Von nun an haben wir nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper.

    Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt.

    Und noch etwas ist uns bei der Recherche aufgefallen, denn es scheint, dass diese aufgezeigte Macht alle Glaubensformen umfasst, die an einen Gott glauben. Und somit gibt es die blutig umkämpften Götterkriege wohl nur für die Untertanen, denn ob Jude, Moslem, Katholik oder Lutheraner, scheint die göttliche Macht hier zusammenzulaufen, begründet den Segen des getäuschten Isaak, der auf seinen Erstgeborenen Esau, statt auf den zweiten Sohn Jakob fiel und der den Glauben an einen Gott begründete.

    Die durch die päpstlichen Bullen (Urkunden) entstandenen Erlässe werden scheinbar bis in die heutige Zeit mit der weltlichen Macht vereinbart und umgesetzt. Denn nicht umsonst wird der Lebenszins, den jeder hier in der Kolonie BRD über Steuern an die Weltbank zahlt dann unter den Mächtigen aufgeteilt. Nehmen wir mal an, hinter dieser Macht stehen alle Kirchen, dann sieht es so aus, als würde mit uns gespielt, mit unseren Seelen und Körpern, ganz wie die Bullen es festlegten.

    Quelle: http://www.lifepr.de/pressemitteilung/dgp-deutsche-gesellschaft-fuer-praevention-kg/Herrscher-der-Koerper-und-Seelen/boxid/534113

    • VerrückterFuchs said

      Und, ist damit der ganze Vortrag von Lupo über die roten Schilder nichtig, ich denke es geht um den Kern, zumindest war das zu seinen Zeiten so.
      Zum Gruße

    • pagan said

      Karen Hudes war dann aber auch die Verkünderin des sogenannten OPPT. Ein paar Amis haben sich dann Antragsformulare schicken lassen und es war die Rede vom bedingungslosen Grundeinkommen von sage und schreibe 600US Dollar. Das ist nicht anderes als NWO durchs Hintertürchen und obendrein Hartz4 für alle. Nein Danke.

      • Venceremos said

        @ Pagan

        Ich habe für Dich einen längeren Text eingestellt, der halt sehr weit nach unten gerutscht ist, daher könntest Du ihn leicht übersehen und deshalb weise ich Dich hier nochmal darauf hin.
        Man weiß ja auch, dass längere Texte von vielen nicht gelesen werden :), ein Phänomen unserer Zeit.
        Bei „Thule“ war er auch eingestellt worden, siehe unten.

        Für Menschen, die sich wirklich für die kommenden kosmischen Vorgänge interessieren, ist er sehr brisant und viele Puzzleteile werden in diesem Zusammenhang stimmig.
        Es ist uraltes Wissen der Freimaurer, das durch einen Deutschen (er war kein FM !) den Außenstehenden zugängig gemacht wurde und die FM konnten dies nicht verhindern, denn der Geist weht halt, wo er will ;).

        Von einem besonderen kosmischen „Naturereignis“, das bald eintreten werde, war schon vor ca. 3 bis 4 Jahren bei „Project Camelot“ die Rede, aber Einzelheiten gab es dazu nicht zu hören, sondern nur eine „Whistleblower Geschichte“, ein Leak, dazu.
        Man könnte auch überlegen in diesem Zusammenhang, warum all diese „Dumbs“ gebaut worden sind – im Prinzip alles nur untaugliche Nusschalen angesichts kosmischer und gesetzmäßig (turnusmäßig) eintretender Ereignisse, wie das unten beschriebene.

        Diese kosmischen Gesetze, an denen kein Mensch, keine Machtgruppe etwas ändern kann, sind ja jenseits von jeder Ideologie, jeder religiösen und esoterischen Lehre und kümmern sich einen feuchten Staub um die Konzepte in den menschlichen Köpfen bezüglich der Wirklichkeit.

        Wissende Menschen – ich denke die RD gehören dazu, kann ich mir nicht anders vorstellen – werden auf jeden Fall entsprechende Maßstäbe haben, um die Relativität menschlichen Denken und Handelns zu erkennen und auch, worum es wirklich geht, worauf es ankommt in dem riesenhaften „Gesamtprojekt“.

      • Venceremos said

        @ Pagan

        Hier ein kleiner Textausschnitt zu ATLANTIS, das auch im letzten kosmischen Zyklus seinen Platz und seine Rolle hatte und am Ende der 10 000 jährigen Finsternis-Periode vor dem Übergang in die Licht-Phase unterging – sein wissen und der Mythos nicht vollständig.
        *******

        Aus dem übersinnlichen Bewußtsein der Menschheit ist eine dumpfe Erinnerung an längst versunkene vorgeschichtliche Kulturepochen jedenfalls nicht verdrängbar. Noch immer sucht die moderne Wissenschaft das sagenhafte Atlantis und rund 25 000 Veröffentlichungen umfaßt heute die Literatur über diesen einstigen Kontinent. Dem historischen Bewußtsein hingegen ist diese Geschichte einer Menschheitsperiode vor dem letzten Lichtreiche nicht mehr geläufig.

        Atlantis !

        Eine atlantische Parallele zu unserer Gegenwart zieht, wohl sehr richtig gesehen, der Verfasser:

        „… Nichts wissen wir mehr von dieser Kultur. Sagenhaft ist nur noch in ungewisser Erinnerung, daß die Atlantier eine ätherische Kraft benutzten, die sie Vril nannten, und daß der Mißbrauch dieser Kraft eine große Katastrophe für die Menschheit brachte. Merkwürdig dazu ist der Umstand, daß auch wir heute – kurz vor Abschluß eines entsprechenden Kulturzeitraums – das Wissen von einer Atomenergie haben, die eine Plage werden kann, wenn sie nicht mit den Händen der Liebe behütet wird…“

        Energie und Kosmos – Auszug aus dem Buch:

        „ …Physikalisch wäre es möglich, ein Elektron nochmals zu teilen, doch ist dieser Prozeß noch nicht entdeckt worden. Er würde bereits in das Reich der Lichterscheinungen zu verweisen sein und entspräche metaphysisch dem Mentalstoff (manasischer Äther) und den Vibrationsbewegungen unserer Gedanken selbst. Am jüngsten Tag wirft dieser Spaltungsprozeß durch den Eintritt des Sonnensystems in die Strahlzone des Leuchtrings der Zentralsonne naturgesetzlich bewirkt werden. Eine darüber hinausgehende materielle Spaltung ist aber nach den Gesetzen des irdischen Lebens unmöglich, weil das Leben in seinen physikalischen Erscheinungen nur einer dreifachen atomistischen Teilbarkeit unterworfen ist…“

  11. pagan said

    Ich sage Euch mal, wie ich das sehe. Vergesst all die Lügen der Zionisten, Freimaurer, Relegionen und Möchtegerngöttern.

    Kennt jemand die Thesen von Shlomo Sand?

    http://www.perlentaucher.de/buch/shlomo-sand/die-erfindung-des-juedischen-volkes.html

    Der Mann stammt von auserwählten Volk und seine Untersuchungen sind selbstredend. Das jüdische Volk wurde wahrlich auserwählt, jedoch ist der Untergang auch nur als Analogie zu deuten, wie so viele Dinge.

    Freimaurer, respektive der Einfluss der Illuminaten seit ca 300 Jahren, haben alles verdreht, missverstanden und uns im Unklaren gelassen. Diese Kreise wollen wirklich nur Macht, Ressourcen und die Menschen unterdrücken.

    Fakt ist, dass das Sonnensystem in den Einfluß eines Energiebandes gekommen ist. Deshalb hört man darüber auch nichts aktuelles mehr.

    http://www.astropage.eu/index_news.php?id=203

    Unser Sonnensystem durchquert alle 12500 Jahre dieses Band, also bei 6 Uhr und 12 Uhr und so gesehen ist es für uns derzeit 5 vor 12, aber im positiven Sinne.

    http://www.bibliotecapleyades.net/pleyades/esp_pleyades_31.htm

    Es treten Veränderungen im ganzen Sonnensystem auf, worauf auch Dr. Axel Klitzke hinweist.

    Auch die vermehrte Vulkanaktivität geht daruf zurück.

    Aber kein Grund zur Sorge. Wir werden es überleben, die Menschheit erwartet ein neues Zeitalter und die meisten Menschen haben absolut keine Ahnung, was auf sie zu kommt.

    Noch nicht…….

    • Kammler said

      Pagan, ganz genau , es klopft schon recht laut, bald werden es mehr hören ^^

    • VerrückterFuchs said

      Zum Thema Religion statt ethnische Gruppe hat der D. Reed doch schon ausführlich etwas geschrieben 😉

    • VerrückterFuchs said

      Anhang: Ein Bericht, der mir gestern ins Auge fiel.
      Es heisst dort „…Es soll und kann auch nicht bestritten werden, dass einzelne Juden den einen oder anderen khasarischen Vorfahren haben, wie auch einzelne Juden den einen oder anderen Vorfahren aus allen nichtjüdischen Völkern der Welt haben.

      Es soll lediglich die so genannte Khasarentheorie widerlegen, der zufolge aschkenasische Juden allesamt Khasaren seien und mit semitischen bzw. biblischen Juden keinerlei Verwandschaft hätten. Manchmal wird auch behauptet, das träfe auf 90 bis 95 Prozent aller heute lebenden Juden zu, wobei diese Zahlen frei erfunden und offensichtlich falsch sind, da ein weit geringerer Anteil der Juden überhaupt Aschkenasen sind. Weiter wird oftmals behauptet, lediglich diese Khasaren würden diejenigen Verhaltensweisen aufweisen, an denen sich Nichtjuden häufig stören, während die kleine Minderheit von semitischen Juden dem freundlichen Völkchen Israel gleichen würde, wie man es von bunten Bildchen aus der Kinderbibel, dem Religionsunterricht in der Grundschule und bewegenden Hollywoodproduktionen kennt.!Es soll und kann auch nicht bestritten werden, dass einzelne Juden den einen oder anderen khasarischen Vorfahren haben, wie auch einzelne Juden den einen oder anderen Vorfahren aus allen nichtjüdischen Völkern der Welt haben.

      Es soll lediglich die so genannte Khasarentheorie widerlegen, der zufolge aschkenasische Juden allesamt Khasaren seien und mit semitischen bzw. biblischen Juden keinerlei Verwandschaft hätten. Manchmal wird auch behauptet, das träfe auf 90 bis 95 Prozent aller heute lebenden Juden zu, wobei diese Zahlen frei erfunden und offensichtlich falsch sind, da ein weit geringerer Anteil der Juden überhaupt Aschkenasen sind. Weiter wird oftmals behauptet, lediglich diese Khasaren würden diejenigen Verhaltensweisen aufweisen, an denen sich Nichtjuden häufig stören, während die kleine Minderheit von semitischen Juden dem freundlichen Völkchen Israel gleichen würde, wie man es von bunten Bildchen aus der Kinderbibel, dem Religionsunterricht in der Grundschule und bewegenden Hollywoodproduktionen kennt.“

      Jemand schon etwas davon gehört ?

      https://schwertasblog.wordpress.com/2014/06/10/der-mythos-von-khasaria-teil-1/

      • Kammler said

        Glaube da wird dir der Kurze ne Ladung an Artikeln einstellen

        • VerrückterFuchs said

          Der Schreiber, Autor (David Duke, vllt. klingelt es bei einem da ja schon ?!) führt weiter auf

          „… Alle drei beharren darauf, dass große Teile der heutigen Juden keinerlei genetische Verbindung zu den nahöstlichen Juden haben, die den Babylonische Talmud verfassten.

          Jahrelang akzeptierte ich die Khasarentheorie als wahr. Schließlich wurde sie auch von einigen Schreibern vertreten, welche die führende Rolle von Juden im Kommunismus und vielen anderen subversiven Bewegungen erkannt hatten.
          Erst später, als ich anfing, die Frage logisch und wissenschaftlich anzugehen, kamen mir Zweifel an der Khasarentheorie.
          Es gibt drei grundlegende Bereiche, die dabei betrachtet werden müssen:

          der wissenschaftliche Nachweis
          der geschichtlich-logische Nachweis
          die Gründe, aus denen die Khasarentheorie aufgekommen ist

          Der wissenschaftliche Nachweis – Zwölf DNS-Studien, welche die “Khasarentheorie” widerlegen.“…“

          Damit würde der Teil den D. Reed ins seinem Buch schreibt … „Das neue „Zentrum“ der jüdischen Regierung wurde inmitten einer zahlenmäßig sehr starken Gruppe von Menschen errichtet, welche die Welt nicht als Juden kannte und die im eigentlichen Sinne des Wortes auch gar keine waren. In ihren Adern floss kein einziger Tropfen judäischen Blutes (ganz nebenbei gesagt muss das judäische Blut auch bei den Juden Westeuropas zu jenem Zeitpunkt bereits stark verdünnt gewesen sein), und ihre Ahnen hatten Judäa niemals zu Gesicht bekommen. Sie stammten nämlich aus dem heutigen Südrußland, aus einem Gebiet zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer.
          Dieses Volk waren die Chasaren, ein turko-mongolischer Stamm, der vermutlich im 7. Jahrhundert unserer Zeitrechnung zum Judentum übergetreten war. Es handelte sich um die einzige Massenbekehrung einer großen Bevölkerungsgruppe, die rassisch mit den Judäern nichts gemein hatte (die Idumäer waren immerhin „Brüder“ gewesen). Über die Gründe, welche die talmudistischen Führer dazu bewogen haben mögen, diesen kollektiven Übertritt zu ihrem Glauben zu fördern oder zumindest zu dulden, kann man nur spekulieren; sicher ist allerdings, dass die „Judenfrage“ ohne diese massenhafte Konversion heutzutage schon längst gelöst wäre.“

          entgegenstehen.

          • alexander roth said

            hirnverbrante sind nicht im stande,logisch und normal zu denken.haben wir wieder antijüdische propaganda.sind d.wansinige
            seit tausende jahre d.jüdische volk durch morde noch immer bereit d.lüge weiter zu unterstützen.nicht zu vergessen ist d.d.je
            sus ein jude war und als jude gestorbem ist.sind heutige griegsvorbereitungen von juden organisiert?hat mann in d.usa jüdische
            regierung?warum mussman noch immer diese blödsinnige anti jüdische propaganda weltweit hören und lesen.konzentrieren
            wir uns auf richtigen kriegstreiber zu verhinder d.atomkrieg d.uns alle in eu und rf vernichten wird.

            • Sondersendung said

              …“warum mussman noch immer diese blödsinnige anti jüdische propaganda weltweit hören und lesen.“…

              Weil die Welt heute sehr viel aufgeklärter ist, als Sie und Ihresgleichen es wahrhaben wollen!

              Herr Alexander Roth bitte ab Minute 1:15 genau zuhören, hier hat vor über 73 Jahren jemand offensichtlich in die Zukunft geschaut:

            • Rassinier said

              @Alexander Roth
              Bitte den folgenden Artikel des Juden Joel Stein aus der Los Angeles Times lesen. Notfalls von „Google“ oder sonstwas übersetzen lassen. Ich hebe das stolze Bekenntnis des Autors am Ende des Artikels hervor:

              „But I don’t care if Americans think we’re running the news media, Hollywood, Wall Street or the government. I just care that we get to keep running them.“

              Die gleichfalls mit offensichtlichem Stolz vorgetragenen Bekenntnisse von Shimon Peres sagen auch etwas aus:

              Die jüdische US-Außenministerin Albright sagt, 500.000 tote Kinder im Irak seien es ihr wert gewesen.
              Kleine Anmerkung. In „Schindlers Liste“, kurz vor Schluß, wenn schon mal die Taschentücher gezückt werden,
              kommt die Stelle mit: „Jeder, der ein Leben rettet, rettet die ganze Welt“ (schnief, schnief). Das vollständige Talmudzitat lautet: „Jeder, der eine jüdische Seele rettet…usw.“ Wie die Gojim vom Talmud bezeichnet werden, kannst du dir selbst zusammensuchen. Entsprechend wird der Wert ihrer Leben taxiert. Womit das Albright-Zitat einen „tieferen“ Sinn ergibt.

            • Rassinier said

              @Alexander Roth
              Verzeihung, habe den Link vergessen
              http://articles.latimes.com/2008/dec/19/opinion/oe-stein19

            • arabeske654 said

              Harlem Désir (sein richtiger Name) ist ein semitisch aussehender Mulatte.

              Die Prämisse von Désirs Argument ist, daß „die Welt“ und insbesondere europäische Regierungen sich mehr darum sorgen sollte, was für die Juden am besten ist, als darum, was für Europäer am besten ist; daß „die Welt“ und insbesondere europäische Regierungen ein Europa ohne Juden als undenkbar ansehen und buchstäblich überhaupt nicht darüber nachdenken sollte, wie Europa ohne Europäer sein wird.

              Ein Wirt kann ohne einen Parasiten überleben. Ein Parasit kann nicht ohne einen Wirt überleben. Daher setzen die Juden Vertreibung mit Auslöschung gleich. Juden würden ohne den Reichtum und die Sicherheit, die sie Europäern abschwatzen, zu existieren aufhören. Europa würde ohne die parasitische Last der Juden aufblühen – wie Spanien nach der Vertreibung seiner Juden im Jahr 1492, und wie Deutschland 1933 ebenfalls aufblühte.

              ‚Roth und Désir forderten einen neuen rechtlichen Rahmen in der Europäischen Union und international, um sich mit der Verbreitung von rassistischen und antisemitischen Reden und Materialien zu befassen.

              Dies wird heute benötigt, sagte Désir, „um die Verantwortung jenen aufzuerlegen, die die Botschaft weitergeben“, wie Google und Twitter.‘

              Dies ist das, was einem „neuen Argument“ am nächsten kommt, obwohl es bloß die alten Methoden sind, angewandt auf neue Technologie und neue Kommunikationsformen. Die hier vorgeschlagene Taktik ist, den Einfluß und die Macht, die Juden bereits mancherorts über manche Regierungen haben, wirksam einzusetzen und mit dem Einfluß zu koppeln, den sie über bestimmte Internetkonzerne haben, um die Prioritäten und Interessen von Juden allen anderen überall sonst aufzuzwingen, mit einem Schlag.

              Jewish leaders call for europe-wide legislation outlawing anti-semitism beschreibt einen separaten, aber damit verbundenen Vorstoß:

              ‚Europäische jüdische Führer sollen, unterstützt von einer Anzahl ehemaliger Staats- und Regierungsoberhäupter der EU, pan-europäische Gesetze zum Verbot des Antisemitismus aufrufen, inmitten eines Gefühls der Belagerung und des Notstand, das unter Europas ältester ethnischer Minderheit Gespräche über Messenexodus nährt.‘

              Entschlüsseln wir „Europas älteste ethnische Minderheit“.

              „Ethnisch“ ist ein Euphemismus für Rasse – eine ethnische Gruppe ist eine genetisch und kulturell (in anderen Worten: rassisch) eigene Gruppe.

              Die ältesten ethnischen Gruppen in Europa sind die Europäer, nicht die Juden.

              Die jüdischen Wurzeln liegen genetisch und kulturell in der Levante, nicht in Europa. Juden haben ihre Verschiedenheit von Europäern mehr als zwei Jahrtausende lang bewußt bewahrt, während sie unter Europäern lebten.

              Die Worte „Minderheit“ und „Exodus“ spielen auf das Opfernarrativ der Juden an und sind eine Erinnerung daran, daß es sich bis nach Ägypten zurück erstreckt, viel weiter als bis vor 70 Jahren und nach außerhalb Europas.

              Tatsache ist, daß die Juden, unter wem auch immer sie zu irgendeiner Zeit gerade leben, sich als Kollektiv sehen und organisieren und als solches funktionieren. Dieses internationale Lobbying unter Einsatz ihres Einflusses auf manche Regierungen, um andere Regierungen zur „Bekämpfung des Antisemitismus“ zu beeinflussen, ist ein perfektes Beispiel.

              Tatsache ist, daß die Juden sich kollektiv buchstäblich jeder europäischen Nation irgendwann einmal aufgedrängt haben. Sie haben Europäer infiltriert, manipuliert und ausgebeutet und sind an jeden einzelnen Ort gezogen und haben sich dort physisch konzentriert, wo Europäer jemals gewesen oder hingegangen sind. Heute manipulieren sie die Europäer kollektiv über die EU.

              „Europas älteste ethnische Miderheit“? Nein. Die Juden sind die ältesten und feindseligsten fremden Eindringlinge in Europa. Die Juden haben an den Europäern parasitiert, die jahrtausendelang als ihre hauptsächlichen Wirte gedient haben.

            • Venceremos said

              @ Arabeske

              Ein sehr erhellender Artikel über das Verhältnis „Juden und Europäer“, bringt es auf den Punkt. Hast Du den Text selbst verfasst, oder gibt es dafür eine Quelle ?
              Wenn ja, würde die mich interessieren. LG, V.

            • Kurzer said

              Sondersendung,

              bei dem von Dir eingestellten Video kommt wieder einmal mehr diese Meldung:

              „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.“

              Deshalb hier wieder einmal die Lösung:

              Hinter http://www.SS einfügen, dann sieht die Adresse so aus:

              https://www.SSyoutube.com/watch?v=UVLEnqEkGEk

              Auf diese Adresse klicken und das Wunder geschieht.

            • Kurzer said

              Die Wirtsvölker müssen natürlich beherrscht werden:

            • arabeske654 said

              @Venceremos

              hier ist die Quelle: https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2015/03/04/die-judische-bedrohung/
              hatte ich eigentlich mit rein gepackt, ist aber irgendwie unter gegangen. Das Lob gebührt nicht mir.

            • Rassinier said

              Noch eine kleine Ergänzung.
              Die Morgenthauisierung Deutschlands ist dieser Tage wieder einen Schritt vorangekommen. RWE hat seine Ölfördertochter DEA, sprich also Hardware mit Bohrinseln usw. an den „russischen Oligarchen“ Michail Friedmann verscheuert.

            • Skeptiker said

              @Rassinier

              Auch das noch!

              Dann gibt das den ja 2 mal.

              Gruß Skeptiker

            • Rassinier said

              @Skeptiker
              Nichts für ungut, Skeptiker. Aber Paolo Pinkel tu ich mir heute abend nicht mehr an.
              Hier gibt es mehr über den anderen Friedman:
              http://de.metapedia.org/wiki/Michail_Fridman
              Die DEA wurde als „Ertragsperle“ von RWE bezeichnet. Alles wird denen in den Rachen geschmissen.
              Trotzdem dir einen schönen Abend.

    • hardy said

      hört auf mit dieser Religions-Scheisse!
      Es gibt wöhl kaum etwas,mit der man eine effektive Bewegung in Grund und Boden stampfen kann wie gerade mit Religion! Und wenn überhaupt,sollte damit nicht dogmatisch umgegangen werden ,sondern AUSSCHLIESSLICH im Sinne der Wahrheitsfindung.
      Ich nehme mal das Beispiel John de Nugent aus den USA
      Obwohl er sehr gute Berichte bringt,siehe
      http://johndenugent.us/deutsch/der-einzig-echte-holocaust-war-an-den-deutschen/

      Nun aber meint er,eine nationale Religion begründen zu müssen ,welche ua die Reinkarnationlehre beinhalten solle.
      Beweise dazu werden auch aufgeführt,zb ein Video „…..Der erstaunliche Fall des kleinen deutschamerikanischen James Leininger, ehemals James Houston, US-Navy-Pilot des II. WK gegen Japan“
      Dies ist allerdings kein Beweis für die Richtigkeit dieser Lehre ,sondern einer für die Machenschaften und Aktivitäten der Dämonen,diese unbiblische Lehre zu stützen.Diese geht auf den Anfang der Menschheitsgeschichte zurück,als der Satan behauptete,der Mensch würde NICHT sterben durch die Übertretung von Gottes Geboten.
      Er wirft sogar A.Hitler vor,er habe „nur“ der Führer und Heeresführer ,vielleicht auch Befreier des Volkes sein wollen,aber „vergessen“,eine neue Religion daraus zu machen ,sondern es dann doch dem Einzelnen überlassen,was er letztlich glaubt.
      Die Zeugen Jehovas wurden deshalb nur eingeperrt,weil es berechtigte Gründe für die Annahme gab,sie würden dem zionistischen Weltjudentum zuarbeiten.
      Das war eben auch ein Kardinalsfehler der damaligen Führung,insbesondere J.F.Rutherford,einige Schriftstellen falsch ausgelegt zu haben,was er später auch reumütig zugab.
      Man kann also jede Bewegung mit Hilfe der Religion kaputtmachen.
      Adolf Hitler hat diesen Fehler NICHT! gemacht.

      • hardy said

        http://johndenugent.us/deutsch/german-hitlerkritik/

      • Kurzer said

        Hardy,

        Du sagst: „…hört auf mit dieser Religions-Scheisse!…“

        und dann so etwas „.. Aktivitäten der Dämonen,diese unbiblische Lehre zu stützen…“

        Da fällt mir nichts mehr ein.

        • Anti-Illuminat said

          Zu Dämonen habe ich so eine eigene Theorie im Kopf. Die Geschichte wiederholt sich ja zyklisch. Dämonen sind ja gefallene Engel. Kann es denn nicht so sein das Dämonen ursprünglich jene Bewohner Thules waren die sich gegen das Reich stellten und dann das Reich verlassen mussten, vergleichbar mit den Antifanten heute.

          Nur so als Denkansatz 😉

      • feuerqualle said

        @ Maria;

        Zensierst du mich etwa???

        John de Nugent -> zu sehen das Logo der „Brüder vom Berg ZION“ !!!

        lg

    • hardy said

      hab vergessen den link einzufügen
      http://johndenugent.us/deutsch/beweise-der-reinkarnation-3/

    • Kräuterfrau said

      Solange die Kirche solche Machenschaften als „normal“ und im Namen Gottes ausführen…….
      braucht man sich nicht über die derzeitige Weltlage wundern.

      • arabeske654 said

        Heiligsprechung für 100.000,oo – 250.000,oo Euro. Man sollte eine Spendenaktion ins Leben rufen und Adolf HItler durch den Vatikan heilig sprechen lassen, das wäre mal ein Spaß.

      • Triton said

        Kräuterfrau,

        solange es Leute gibt die diese Kirche anbeten, solange es Leute gibt die sich demnächst wieder den Ostersegen bei den Jesuiten abholen, solange der frei Wille der Menschen nicht angetastet wird dieses zutun wird dieses Spiel weitergehen.
        Die Menschen verstehen einfach nicht.

        Umso schwieriger für die Leute, die das alles schon durchschaut haben, für die ist das wahrlich ein schmerzhafter Spagat.

        • Kräuterfrau said

          @Triton, JA; DIE Masse rennt noch hinterher, alles ist ja gesteuert……

          Doch es gibt bereits ein Internationales Tribunal ITCCS, wenigstens ein kleiner Hoffnungsschimmer, zur Aufklärung !! -Für die Menschen, die die Sache durchschaut haben, und für die Opfer die nicht vergessen werden dürfen.

    • Venceremos said

      @ Pagan

      Wenn Dich das Thema kitzelt mit dem Eintritt unseres Sonnensystems in den Schwingungsbereich einer speziellen Zentralsonne ( Wechsel alle ca. 12 000 Jahre, 10 000 Jahre Finsternis, 2000 Jahre Licht sind die Phasen, am Ende der letzten Dunkelphase ging Atlantis unter !), dann hab ich hier was für dich. Das Thema ist übrigens auch altes FM Wissen und wird in Mozarts „Zauberflöte“ thematisiert. Die Dunklen wissen, dass ein großes „Naturereignis“ bevorsteht, aber einen Fluchtweg haben sie nicht, denn der in den Weltraum wurde ihnen versperrt :). Denen muss ganz schön der Frack brennen :).

      Gefunden hab ich den Auszug hier bei Thule, kenne den Kahir aber schon länger und auch das Originalbuch von Paul Otto Hesse. Er war Berliner, starb 1958 und hat den Menschen sein Wissen hinterlassen in „Der jüngste Tag“.

      http://www.thule-gesellschaft.org/2013-08-19-20-38-23/item/1879-die-physik-der-apokalypse

      Physik der Apokalypse

      Auszug aus M. Kahir, „Nahe an 2000 Jahre. Gegenwart und Zukunft in prophetischer Schau“, Turm-Verlag Bietigheim/Württ., 6. Aufl. 1981, S. 309-318.

      “Paul Otto Hesses Buch „Der jüngste Tag“ entstand 1949 nach Aussage des Verfassers auf Grund von Eröffnungen durch das innere Wort, dessen Gedankenstrahlung Hesse in Form erläuternder Darlegungen der Mitwelt zur Kenntnis brachte.

      Der geistige Tenor des Buches ist das Hohelied von der Urkraft der Liebe und der Weisheit des Schöpfungsplanes, die sich in jenen Vorgängen sichtbar offenbaren, wo kosmische Lichtkräfte und Bewegungsvorgänge auch der umwandelnden Neugestaltung der Menschheit samt ihrem Wohnhause dienen werden. Wenngleich der Autor auch das Weistum ältester indischer und ägyptischer Überlieferungen ergänzend heranzieht, fußt das Werk dennoch auf den christlichen Evangelien und Offenbarungen und gibt manchem prophetischen Worte Jesu einen seltsam aufhellenden und erregenden Sinn. Bevor über den Zeitpunkt, den Hesse als Erfüllung der apokalyptischen Weissagung annimmt, gesprochen wird, sei zuvor der Inhalt der vermittelten Lehre kurz skizziert:

      „Im Anfang war das Wort“ heißt: aus dem Zentrum der göttlichen Liebe strömt das schöpferische Urlicht hinaus in die Unendlichkeit. In jedem Milchstraßengebiete des Weltalls bestehen Zentralsonnen, deren reinste Ätheratmosphäre durch Berührung mit dem Urlichte zu einem strahlenden Lichtkranze aufflammen, der weit hinaus in den Weltenraum reicht. Diese Lichtschwingung bleibt durch ihre Feinheit und hohe Frequenz, wie auch durch die Trübung der Erdaura dem menschlichen Auge verborgen, das nur den dichteren Hüllenkörper der Sonnen als Sternenglanz wahrnehmen kann. Tritt aber im Laufe der Gestirne zuweilen auch unser Sonnensystem in den Strahlungsring seiner Zentralsonne ein, so wird die Atmosphäre aller Planeten miterregt und leuchtet in ähnlichem Glanze auf. Dies so lange, bis das Sonnensystem aus jenem Lichtkegel wieder in die übrige Finsternis des Weltraums zurücktritt. Dieses gewaltige Ereignis steht nun nach Hesse der Menschheit in naher Zeit bevor:

      Auch die Zentralsonne, zu der unsere Planetarsonne gehört, wird von einem in sich geschlossenen Ring allerfeinster manasischer Materie umgeben, der dem Durchlauf unseres Sonnensystems einen Raum gewährt, um darin für die Zeit von ein- bis zweitausend Jahren zu verweilen. Durch diese leuchtende Substanz muß für die erwähnte Zeit unser Sonnensystem bei einmaligem Umlauf in etwa 24 000 Jahren zweimal hindurchgehen. Diesem Ereignis sehen wir in wenigen Jahren entgegen. Der Eintritt ist nach der Bedeutung der Worte Jesu der „Jüngste Tag“, an dem sich der Menschheit das Lichtreich Gottes offenbart, und der je nach der Mentalität der Menschen den Liebenden vom Lieblosen scheidet.

      Wieso diese Scheidung der Geister durch neue kosmische Bedingungen möglich ist, lehrt der Zusammenhang des Menschen mit dem All durch seinen manasischen Strahlkörper, den Geistleib. Sein Zustand entscheidet, ob der Mensch die kommende Lichtschwingung ertragen wird oder nicht:

      „… Dadurch scheiden die Menschen, die hinsichtlich ihrer geistigen Entwicklung keinerlei Fortschritte gemacht haben, für den Zeitraum von ein- bis zweitausend Jahren aus der irdischen Entwicklung aus, wenn sie nicht auf die Reizschwingungen reagieren können, die jene manasische Vibration (Liebesschwingung) hervorrufen wird. Erstrahlen und damit irdisch weiterleben können nur Menschen, die in sich der dazu notwendigen Liebesstrahlung fähig sind. Deshalb sagte auch Jesus: Einer wird angenommen, der andere verlassen werden. Auch Paulus spricht vom unverweslichen Leibe, und daß am jüngsten Tage alle verwandelt, nicht aber alle entschlafen werden.“

      Sind somit nur wenige auserwählt, gemäß ihrem geistigen Zustande in dem neuen Lichtreiche auf Erden weiter verweilen zu können? Und sind die Nichtangenommenen etwa ewig verdammt? Beides wird entschieden verneint, denn:

      … „Es wird an diesem jüngsten Tag von den einzelnen Menschen nicht die Vollkommenheit gefordert, sondern lediglich Liebesfähigkeit als eine beseligende Schwingung des Gemütes, die den Allgeist in der Weltschöpfung mit Daseinslust empfindet… Jesus erscheint an diesem göttlichen Tage nicht in menschlich-körperlicher Gestalt, sondern in der Verklärung des Cbristus im Urlichte: in jener kosmischen Strahlung, die hier als die manasische Vibration erklärt wird und in der auch alle Menschen mitstrahlen werden, die angenommen sind…“

      In allen Prophetien fanden wir verkündet, daß am Tage des Gerichtes die tierisch gebliebenen Menschen mit ihrem niederen Gedanken-, Wunsch- und Begierdenleben wie die Böcke von den Schafen gesondert werden. Auch Hesse gibt die gleiche Sinndeutung und erläutert das Apokalypsenwort vom Satan, der auf tausend Jahre gebunden wird, wie folgt:

      … „Weniger günstig gestaltet sich das Leben für alle Menschen, die von der kosmischen Strahlung nicht angenommen werden. Denn sie sind aus dem Prozeß der Evolution für etwa ein- bis zweitausend Jahre ausgeschlossen und können ihre Seelen erst weiterentwickeln, wenn unser Sonnensystem aus dem Strahlring der Zentralsonne wieder in den Weltraum der Finsternis zurücktaucht.“

      Was bezweckt nun der Schöpfungsplan mit diesem kosmichen Rhythmus vom Laufe der Gestirne im Licht und Dunkel? In kurzen Worten sagt darüber das Buch Wesentliches aus:

      „…Diese etwa zehntausendjährigen, mit Unterbrechungen von tausend- bis zweitausendjährigen Lichtperioden immer wiederkehrenden Zeitabschnitte dienen zur Förderung des geistigen Wachstums des Höheren Selbstes. Sie bewirken, daß die Entwicklung der Menschheit bei freier Wahl zwischen Gut und Böse – im Dunkel der verhüllenden Macht der Natur – den Aufstieg findet. Zum anderen, um die immer wieder von der Entwicklungsbahn abirrende Menschheit – durch Verweilen im Urlichte – in die gesetzmäßige Ordnung der Weltschöpfung zurückzuleiten… Angesichts dieser Offenbarung tritt uns die göttliche Größe und Güte des Vaters entgegen, der auch den schwachen Seelen erneut in einem folgenden zehntausendjährigen Zeitabschnitt weitere Möglichkeiten gibt, das Versäumte nachzuholen…“

      Damit entsteht eine ungewöhnliche Auffassung des biblischen Sündenfalls. Dieser ist nach jener Lehre kein einmaliges Ereignis, sondern wiederholt sich immer dann, wenn sich die manasische Schwingung des Urlichtes durch Austritt unseres Sonnensystems aus dem Strahlring der Zentralsonne verliert. Die Vollendeten der nun erlöschenden Lichtperiode bedürfen keiner weiteren materiellen Körper, sie gehen als Geistwesen in die Geistwelt ein. Bekanntlich wird Satan am Ende des Tausendjährigen Reichs noch einmal auf kurze Zeit losgelassen. Das bedeutet: Knapp vor Eintritt der Erde in die neue Ära der Finsternis werden sich die bisher vom irdischen Lebensbereich ausgeschlossenen Seelen wieder inkarnieren dürfen: zum freien Willensentscheid für oder gegen Gott. Bei letzterer Entscheidung verbleiben sie auf Erden und machen mit ihr den neuen Fall in die Finsternis mit.

      Durch die –jedes solche kosmische Ereignis begleitenden – gewaltigen Naturkatastrophen versinken die alten Kulturen und in einer neuen, zehntausendjährigen Entwicklungszeit muß dieser böse gebliebene Teil der Menschheit sich aufs neue wieder emporarbeiten bis zum folgenden jüngsten Tag. So werden nur jeweils Teile der reifgewordenen Menschheit erlösungsfähig, während die anderen diese Stufe sich weiter erwerben müssen.

      Über das große Vergessen der Menschheitsgeschichte, die sich im Dunkel grauer Vorzeit verliert, sagt Hesse:

      „…Wenn wir uns vorstellen, wie intensiv beim Ein- und Austritt der beiden kosmologischen Erdzustände die geologischen und geographischen Umwälzungen der Erdoberfläche sind, dann begreifen wir, weshalb nicht das geringste Kennzeichen ehemaliger Zeitalter und deren Kulturen erhalten geblieben sind. Das Bewußtsein des Menschen soll eben nicht an den konkreten Dingen des materiellen Lebens haften bleiben, und die Natur offenbart sich jedesmal wieder neu im Wechsel des Formendaseins. Unverändert bleiben nur die Gesetze des Lebens und als dessen Beseelung die Liebe…“

      Aus dem iibersinnlichen Bewußtsein der Menschheit ist eine dumpfe Erinnerung an längst versunkene vorgeschichtliche Kulturepochen jedenfalls nicht verdrängbar. Noch immer sucht die moderne Wissenschaft das sagenhafte Atlantis und rund 25 000 Veröffentlichungen umfaßt heute die Literatur über diesen einstigen Kontinent. Dem historischen Bewußtsein hingegen ist diese Geschichte einer Menschheitsperiode vor dem letzten Lichtreiche nicht mehr geläufig. Und ein– Menschheit nach dem kommenden Tausendjährigen Reiche wird ebenso wenig von unserer Kultur, ihrem Aufstiege und Verfall etwas wissen. Daher die prophetischen Worte Jesu: Es wird keiner mehr des Vergangenen gedenken. – Dazu schreibt Hesse:

      „… Immer wieder von vorne muß die Menschheit unter ganz veränderten Bedingungen eine neue Kulturepoche von etwa zehntausend Jahren durchleben, die als unwesentlicher Bestandteil ihres Lebens der Vergänglichkeit und dem Vergessen anheimfällt. Allein die Größe des daraus hervorgehenden ewigen Menschengeistes ist das Wesentliche und Bleibende.“

      Eine atlantische Parallele zu unserer Gegenwart zieht, wohl sehr richtig gesehen, der Verfasser:

      „… Nichts wissen wir mehr von dieser Kultur. Sagenhaft ist nur noch in ungewisser Erinnerung, daß die Atlantier eine ätherische Kraft benutzten, die sie Vril nannten, und daß der Mißbrauch dieser Kraft eine große Katastrophe für die Menschheit brachte. Merkwürdig dazu ist der Umstand, daß auch wir heute – kurz vor Abschluß eines entsprechenden Kulturzeitraums – das Wissen von einer Atomenergie haben, die eine Plage werden kann, wenn sie nicht mit den Händen der Liebe behütet wird…“

      Gerade die Spaltung des Atoms stellt einen ungeheuren Griff nach den feinstofflichen Kräften der kosmischen Natur dar und reicht bereits in die Welt des Astralstoffs, jenes Seelenäthers, der Träger unserer Gefühls- und Empfindungswelt ist. Zu einig weiteren Zertrümmerung der Elektronen tastet sich die Wissenschaft schon zögernd heran, doch würde sie damit noch unvorstellbar größere Energien als bisher frei machen. Auf diese Kräfte weist eine Stelle des Buches hin:

      „ …Physikalisch wäre es möglich, ein Elektron nochmals zu teilen, doch ist dieser Prozeß noch nicht entdeckt worden. Er würde bereits in das Reich der Lichterscheinungen zu verweisen sein und entspräche metaphysisch dem Mentalstoff (manasischer Äther) und den Vibrationsbewegungen unserer Gedanken selbst. Am jüngsten Tag wirft dieser Spaltungsprozeß durch den Eintritt des Sonnensystems in die Strahlzone des Leuchtrings der Zentralsonne naturgesetzlich bewirkt werden. Eine darüber hinausgehende materielle Spaltung ist aber nach den Gesetzen des irdischen Lebens unmöglich, weil das Leben in seinen physikalischen Erscheinungen nur einer dreifachen atomistischen Teilbarkeit unterworfen ist…“

      Wie viele Seher erblickten schon visionär die fast sprichwörtlich gewordene „dreitägige Finsternis“. In zahlreichen geistigen Botschaften spielt diese Schauung eine bedeutsam Rolle Mag auch die Deutung des primären Sinns geistiger Natur sein, so gibt Hesses Buch dazu gleichsam einen physikalischen Kommentar, der einer astronomischen Logik nicht entbehrt.

      „ …Befindet sich unsere Erde zur Zeit des Ereignisses hinter der Sonne, so daß diese in der Richtung des Umlaufes zuerst in den Strahlring eintritt, so wäre im ungünstigsten Fall unter Berücksichtigung der Bewegungsgeschwindigkeit des Sonnensystems (29 km/ sec.) mit einer 110stündigen Finsternis zu rechnen, bis die Erde selbst in diesen Strahlzustand gelangt. Gewissermaßen taumelt die Erde in den neuen Zustand hinein, was seherisch von den prophetischen Verkündungen sehr überzeugend mitgeteilt wurde. Astrophysikalisch werden nämlich durch Abnahme des Lichtdruckes die Gleichgewichtskräfte verändert, wodurch die Polachse der Erde ihre Lage verschiebt. Dies aber genügt bereits, um das künftige geographische Bild unseres Planeten vollständig umzugestalten…“

      Damit weist Hesse auch auf die eigentliche Ursache der periodischen Eiszeitbildungen hin, die der Wissenschaft wohlbekannt sind, ohne daß sie deren Grund zu erforschen vermochte. Aber auch die geweissagten „Zeichen am Himmel“ werden im Sinne dieser Himmelsmechanik gedeutet:

      „ … Planeten, die in der Zielrichtung des Sonnenumlaufs vor dieser in die Lichtzone des Universums eindringen, werden gleich riesengroßen Feuerbällen aufleuchten, so daß es nach den prophetischen Angaben tatsächlich den Anschein haben mag, als fielen die Sterne vom Himmel. Auf die hierauf nicht vorbereitete Menschheit wird ein derartiges Ereignis sehr schreckhaft wirken, da es den Eindruck hervorruft, als würde ein Weltkörper verbrennen…“

      Wie sagt doch das Evangelium? „Und die Menschen werden bange sein in Erwartung der Dinge, die da kommen.“ Bei der Geschwindigkeit unserer Fortbewegung im Weltraum muß ein solches Ereignis tatsächlich wie ein Blitz über die ahnungslose Menschheit hereinbrechen. So unvermutet, wie es das Wort des Herrn weissagt: „Siehe, ich werde kommen wie ein Dieb in der Nacht.“ Und doch bräuchte die Menschen dieses Geschehen nicht unvorbereitet treffen, denn Hesse bemerkt zutreffend:

      „ … Sinn und Zweck des irdischen Erscheinens Jesu war es, die Menschheit für die neuen Daseinsbedingungen geistig vorzubereiten. Er lehrte den Menschen die Liebe und brachte sich dieser Liebe selbst zum Opfer. Der Jüngste Tag in seiner Wiederkehr ist die Erneuerung des Liebesbundes zwischen dem Vater und des von ihm erschaffenen Lebens. Mit dem Wissen von dieser Liebe hat Christus, auch unter Hinweis auf die alten Propheten, der Menschheit für den Tag des Endes der Finsternis belehrende Anweisungen zu einer geistigen Haltung gegeben, wenn unser Sonnensystem in die kosmische Strahlsphäre des Urlichtes eintritt…“

      Mit solchen Augen gesehen, gewinnen auch viele Weissagungen der großen Propheten neben Jesu Worten eine Wendung, die klar auf einen solchen „jüngsten Tag’“als den Gerichtstag oder „Tag des Herrn“ hindeuten.

      „… Von den zu erwartenden Veränderungen des weiteren irdischen Lebens haben die Propheten sehr anschauliche Bilder entworfen Jesus beschränkt die Ausführungen hauptsächlich auf Verhaltensmaßnahmen, die zu diesem Zeitpunkte den Menschen auf die innere Verfassung hinlenken, die für die Annahme der manasischen Strahlung notwendig ist.“

      Das sehr lesens- und beherzigenswerte Buch Hesses bringt neben zeitlosen geistigen Wahrheiten auch Beschreibungen der großen Erdveränderungen nach dem oben geschilderten kosmischen Umbruch, doch mußte sich unser Buch darauf beschränken, durch kurze Zitate von einer Stimme der Gegenwart zu berichten, deren Offenbarungsgehalt Religion und Wissenschaft miteinander verbindet. Es bleibt noch eine Stellungnahme zum Termin übrig, den Hesse für den Eintritt des geweissagten Geschehens annimmt. Aus seinem Buche geht unzweifelhaft hervor, daß er dieses Kommende für das Jahr 1962 erwartet, wofür auch beigefügte Skizzen zeugen. Im Texte wird allerdings öfters nur der Ausdruck „in wenigen Jahren“ oder Ähnliches verwendet. Auch schreibt der Verfasser im Sinne der Wahrheit:

      „ … In sehr kurzer Frist wird wieder ein solches Ereignis zu erwarten sein. Tag und Stunde, wie Oberhaupt der genaue Eintritt bleiben nach den Verheißungen aus Gründen unbekannt, die Jesus selbst ausgesprochen hat…“ (Vgl. dazu Ev. Matth. Kap. 24 und 25!)

      Die Realisierung mit 1962 ist eine Annahme Hesses, die noch keinen diktatorischen Gültigkeitswert besitzt. So scheint zum Beispiel Nostradamus dieses Ereignis mit der großen Sonnenfinsternis 1999 in Verbindung zu bringen, was aus einigen auch hier angeführten Quatrains hervorgeht. Warum auch Hesse nicht den genauen Zeitpunkt zu bestimmen vermag, erhellen einige Eingangssätze des Buches:

      „ … Astrophysikalisch schätzt man einen Sonnenumlauf auf etwa 25 800 Jahre. Die Astronomie des Ostens und damit in Zusammenhang stehende alte geistige Lehren setzen die Umlaufzeit des Sonnensystems auf 21 000 Jahre fest. Wir wollen aber in Verfolg der Offenbarungen über die Bedeutung des jüngsten Tages hier annehmen, daß diese Umlaufzeit 24 000 Jahre beträgt…“

      Diese Unsicherheit tut dem Inhalte des Buches jedoch keinerlei Abbruch. Immerhin sind die drei verschieden genannten Längen des Weltenjahres doch beträchtlich differierend. Nur die genaue Kenntnis der wirklichen Sonnenumlaufzeit ließe mit einiger Sicherheit auch den ganzen Termin des erwähnten Lichteintrittes errechnen. Und so bleibt dieser zwar nahe bevorstehend“, dem Zeitpunkte nach jedoch unbestimmt, wie auch der genaue Anbruch des – damit im Zusammenhang stehenden – Beginns des Wassermannzeitalters astronomisch nicht berechenbar ist. – Mit dieser geistig-astrologischen Offenbarung gewinnen auch die vier „Tiere“ (Weltecken) der alt- und neutestamentlichen Apokalypsen eine neue, kosmologische Deutung:

      „ … Betrachten wir das Zifferblatt der großen Weltenuhr, so gleichen ihre 24 000 Jahre vier Quadranten, von denen zwei (zu rund je zehntausend Jahren) die Versenkung der Menschheit im materiellen Verstandeswissen darstellen, während die beiden anderen (rund je 2000 Jahre) der geistigen Erneuerung dienen. Das Himmelreich – alle Kraft der Erkenntnis und Liebe – vermittelt kosmologisch als Ewiges Evangelium in unserem Gewissen der Heilige Geist, der hier als die manasische Vibration dem Verständnis nähergebracht wurde.“

      Und Hesse beschließt sein Buch, einer geistigen Offenbarung entsprungen, mit den Worten:

      „ … Lächelnd über all den Mühen und Beladensein der Menschen scheint die glückverheißende Sonne. Sie zieht mit ihrem Gefolge von Planeten, Monden und Kometen dem Lichtreiche des Vaters entgegen. Und in strahlend Abweisender Schönheit bewahrt sie das Geheimnis der All-Liebe, Allweisheit und Allgüte!“

      Der Grund, warum Hesses Buch hier ausführlicher besprochen wurde, dürfte einleuchtend sein: darin werden auf dem Offenbarungsweg erstmalig nähere Angaben gemacht über die Art eines zu erwartenden kosmischen Großereignisses, dessen bloße Andeutung fast alle Prophetien vom Altertum bis zur Gegenwart enthalten. Denn nochmals sei betont, was die wahre, auf innerer Schau beruhende Astrologie lehrte und auch der hermetische Spruch „Wie oben, so unten“ ausdrückt: Geistiges und kosmisches Geschehen läuft parallel ab und ist auf eine verborgene Weise miteinander verknüpft, weil das Abbild des Kosmos im Menschen ruht, der alle Elemente des Alls in sich birgt.

      Jede Wahrheit, jede Offenbarung religiösen Ursprungs ist in ihrem dreifachen Aspekt zu betrachten, in ihrem geistige, seelisch-elementaren und stofflich-materiellen Sinn. Auf dieser Kenntnis allein läßt sich die Lehre der Analogie (Entsprechungen) aufbauen, die das Erlernen der metaphysischen Gesetze ermöglicht. Und schließlich muß man die Vielheit der Gesetzt, durch Entdeckung des Prinzips oder der ersten Ursache auf dir Einheit zurückführen, auf Gott, aus dem alles Werden der Schöpfung hervorgeht. Und so schließt auch die altägyptische Tabula Smaragdina des Hermes mit den Worten: „Und wie alle Dinge Eins gewesen und daraus entstanden sind, so sind alle Dinge durch Anpassung aus diesem Einen geworden.“ Da haben wir in kurzen Worten die ganze Lehre über die Schöpfung der Welt, in der Urzentralsonnen und Atome als Lebenshauch Gottes eine untrennbare Einheit bilden und lebendig aufeinander wirken.

      • pagan said

        Danke für den Auszug Venceremos. Gerade erst zum Lesen gekommen. Hesse kannte ich noch gar nicht. In vielen Dingen decken sich diese Dinge aber mit meiner Vorstellung. Schon mein geschätzter und leider verstorbene(wohl durch Polonium vergiftet) Wolfgang Wiedergut sprach vom Anbruch des Wassermannzeitalters und selbst Hitler wusste darüber bestens Bescheid.
        Aber letzendlich kann man wirklich keine genaue Veraussage mit Datum festlegen. Der Wechsel des magnetischen Nordpoles ist ja schon voll im Gange. Aber versuche mal etwas aktuelles über die Magnetosphäre herrauszubekommen. Da waren doch mal diese SWARM Satteliten. Auch nichts mehr von gehört. Zumal ich da auch meine, das dieser Prozess von Nöten ist, damit die Erde sich dem höheren Schwingungsfeld anpassen kann. Wovon selten lemand spricht, ist, dass ein Polwechsel eine Springflut auslösen wird. So ähnlich war es ja wohl auch bei der biblischen Flut. Und das war nicht nur eine Flut. Die Welle war mehrere 100 Meter hoch und schwabte tagelang über den Äquator.

        Die Vulkanaktivität hat sich immens erhöht. In Chile ist gerade wieder EIner ausgebrochen.

        http://www.dw.de/vulkan-in-chile-spuckt-lava-und-asche/a-18291886

      • Venceremos said

        @ Pagan

        Weißt ja, ehemals hermetisches Wissen ist nicht immer „gemütlich“ und deshalb war es auch lange verborgen. Die meisten schauen auch lieber weg, wenn es unseren Allmachtfantasien widerstrebt,
        ist halt sehr menschlich.

        Die große Sintflut war wohl vor allem im vorderen Orient bzw. den großen Landmassen Asiens (der damaligen zivilisierten Welt) wirksam, muss nicht den ganzen Globus bedeckt haben. Dazu soll auch die Öffnung von „Schleusen“ des unterirdischen Meeres unter dem Himalaya beigetragen haben durch damalige Zivilisationen. Dadurch stieg das Wasser verheerend schnell, des Klima kippte als Folge fast gleichzeitig (Waschküche) und löste den sintfluartigen Regen aus. Über die Sintflut und ihre Ursachen schreibt Jakob Lorber in der „Haushaltung Gottes“, auch wenn die Wissenschaft jetzt noch nicht level even dazu ist, könnte später noch dazu kommen, wenn echtes Forschen wieder möglich wird.

        Kannst das Buch von Paul Otto Hesse mal googeln. Es gab einen „Neuheiden“ im Netz, der war sehr offen für die Vorgänge in Natur und Kosmos und völlig von den Socken, als er auf dieses brisante Buch stieß. Die Thule Seite hat den Text nicht aus Versehen eingestellt ;). Und Gruß, V.

      • Kammler said

        Sorry, aber da stimmt eigentlich nix richtig, völlig wirr und In-Sich unlogisch, völlig an den wirklichen Gegebenheiten vorbei, bestimmt viel geraucht dabei ^^

        • Venceremos said

          Warst Du dabei 🙂 ?

        • Venceremos said

          @ Kammler

          Auf der Ebene von Behauptungen und Unterstellungen lassen sich solche Dinge nicht aus der Welt drücken, schon gar nicht widerlegen ! Wenn man weiß, wer die Quelle dieser „Informationen“ ist, dann gehört sehr viel Verwegenheit dazu, ihm (nicht Lorber 🙂 !) auf Augenhöhe zu widersprechen, zumal die Karten bald endgültig aufgedeckt werden, und zwar radikal.

          Sicher weißt Du, dass sich unter der libyschen Wüste auch ein riesiges unterirdisches Wasserreservoir befindet, das die Unersättlichen haben wollten. Das gleiche befindet sich unter dem Zentrum Australiens, eine Riesenfläche.

          Der Ursprung unserer 10 000 jährigen aktuellen „Kulturepoche“ befindet sich im Himalayagebiet (dieses Gebiet gehört heute zu Indien). Nicht zufällig hat die „Aktion Ahnenerbe“ im Himalayagebiet intensiv geforscht nach den Ursprüngen einer geistigen Hochkultur.
          Auch gibt es hoch im Himalayagebirge viele geologische Hinweise auf das Vorhandensein eines ehemaligen Meeres.

          In diesem Buch geben asiatische Meister einer „Expedition“ sehr ungewöhnliche Einblicke in die Tiefen der menschlichen Entwicklung und vor allem in die kommende. Was die Teilnehmer dort
          erlebten ist atemberaubend !

          http://www.amazon.de/Meister-Bericht-Eingeweihten-Wunderwirken-Avatars/dp/3769904230/ref=sr_1_cc_3?s=aps&ie=UTF8&qid=1425564497&sr=1-3-catcorr

          • arabeske654 said

            Es gibt ja die These, das sich vor ca. 10.000 – 12.000 Jahre eine Polverschiebung und ein Kippen der Erdachse um ca. 30° ereignet hat.
            Aus dieser These ergibt sich, das die Monumente der Altzeit Pyramiden, Mayapyramiden, chinesische Pyramiden, Osterinselmonumente etc. alle auf einer ursprünglichen Äquatorialinie lagen. Weiterhin würde das bedeuten, das die Polkappen um 30° versetzt gewesen wären und die Aantarktis zu dieser Zeit eisfrei und ein Klima wie heute in Südafrika geherrscht hätte und sicherlich auch besiedelt war.
            Daraus stellt sich unweigerlich die Frage, was hat 1938 die deutsche Antarktisexpedition gesucht und vor allem was haben sie gefunden?

            • Venceremos said

              Genau das (Kippen der Erdachse, Polsprung usw.) , der Globus war in Aufruhr damals und das geschieht zyklisch und wird durch diese „Himmelsmechanik“ bewirkt. Scheint so, als ob der „Saustall“ ab und zu mal gründlich gereinigt werden muss, Tschuldigung, aber man wird derbe, wenn man ständig schlucken muss, was die Menschheit so bietet.

            • arabeske654 said

              Kein Grund sich zu entschuldigen. „Nichts menschliches ist mir fremd.“

          • Kammler said

            Vence, also die Wiege unserer letzten 10.000 Jahre oder ähnlich, liegt nicht im Himalayagebiet . Sie liegt im Norden, Thule von da ging die Reise los und dann ist sehr viel in Indien und Nepal erhalten geblieben und verborgen wurden. Allein die Veden erzählen davon und vieles mehr. Ahnenerbe hatte Grundwissen und zwar sehr umfangreich und haben weltweit 300.000 Einzelteile zusammen geholt, lag alles in Potsdam, den Besatzern ist davon nix in die Hände gefallen.Ich für meinen Teil sage nur meine Meinung zu Diesem oder Jenen, behaupte nicht das die richtig ist, aber der Artikel vermischt derart viel und dann noch das religiöse, was auch jeder halten kann wie er möchte, aber wie ich geschrieben habe : wirr.
            Was jetzt das Wasser unter Gadafisreich mit dem allen zu tun hat , verstehe ich nicht. Bekannt ist es und das er schon Pipeline verlegen lassen hat um seine Nachbarstaaten zu begrünen auch, aber meinst du damit in dem Zusammenhang?

            • arabeske654 said

            • Venceremos said

              Dein Wissen in Gottes Ohr 🙂 !

              Hier werden einfach zwei zyklische Perioden miteinender verwechselt und durcheinandergebracht. Zwischen diesen Perioden (2x 10 000 Jahre) lag eine Zensur, verursacht durch die Himmelsmechanik, und danach ein Neubeginn.
              Vielleicht haben ja ein paar Alte damals überlebt in Ägypten, wer weiß.

              Der Anfang unserer JETZIGEN aktuellen Periode lag nicht in Atlantis, sondern im Osten, im Himalaya.
              Ob die Hyperboräer und Atlanter per Reinkarnation alle wiedergekommen sind und es diesmal besser machen wollen, ist eine andere Frage. Bisher sah es jedenfalls nicht danach aus – auf den Abschluss warten wir noch.

            • Venceremos said

              Die Quelle der Lorbertexte ist Jesus Christus selbst, Lorber schrieb nur auf, was er hörte (Bezug Joh.Ev. Kap. 16:12, 13).
              Ich behaupte auch niemals, dass dies mein Wissen ist, ich lerne und lasse mich dabei führen.

              P.O. Hesse wiederum hat mit Lorber nichts zu tun, was er empfing korrespondiert mit altem freimaurerischen Wissen, das dadurch einfach „geleakt“ wurde.

              Wenn Jesus Christus für Dich der Lover der Magdalena ist (also, wenn Du dieser Erzählung folgst), dann wird es Dich nicht groß tangieren, was er der Menschheit direkt zukommen ließ, weil es wegen der absoluten Dunkelheit an der Zeit war (Bez. die Bibelstelle oben, es wurde angesagt damals), alles wurde zugelogen, aber auch alles ! und fast alle fallen drauf rein !

              Dann wird es Dich auch nicht stören, wenn Deine Überzeugung den Worten von JC diametral entgegensteht. Aus welcher Quelle kommt aber dann Dein Wissen ? Bist Du Dir sicher darüber ?

            • Venceremos said

              Korrektur Kommi oben : … zwischen diesen Perioden lag eine ZÄSUR … !

            • Kammler said

              Vence, das Wissen ist das eine das Verstehen das entscheidende. Die Sache mit der Bibel ist halt im wahrsten Sinne des Wortes eine reine Glaubenssache, hat für mich weder was mit Wissen noch weniger mit Verstehen zu tun. Ist aber meine ganz persönliche Meinung, wie Du scheinbar eine „etwas“ andere hast.
              Es ist halt alles viel älter als das was mit der sogenannten Zeitenwende zu tun hat.
              Ich finde die Blavatsky sehr gut aber es gibt noch andere Quellen,aber egal. Ich achte Deine Überzeugung nur kommen wir da auf keinen gemeinsamen Nenner ^^.

              vg

            • Venceremos said

              Ich hatte auch nicht nur von einem Zeitraum von vor 2000 Jahren geschrieben, sondern von
              24 000 Jahren und dieser Rhythmus betrifft uns alle, er schafft Legenden und zerstört Legenden.

              Was vor etwa 2000 Jahren geschah, war nix Isoliertes, sondern stand von Anfang an ( dieser laufenden Periode) fest und hat seine Auswirkungen bis ans Ende dieser Periode und darüber hinaus. Mit einem Kindergeschichtchen lässt es sich auch nicht erklären, es ist schon etwas komplexer.
              Dass es geistiger Natur ist, müsstest Du eigentlich wissen und es nicht auf etwas Materielles und vielleicht Unbedeutendes reduzieren, wie die meisten, die es mit ihrem Verstand bewerten und sich dabei sehr irren. Und weil es geistiger Natur ist, könnten sich die Jods oder wer auch immer nicht daran vergreifen, sie konnten es auch nicht erfinden :), sondern allenfalls zulügen.
              Jeder hat Freiheit und kann wählen, jetzt ist die Zeit der Wahl und die Ergebnisse sehen wir dann später, in welchem Aggregatszustand auch immer.

      • VerrückterFuchs said

        Gerade diesen Beitrag
        http://www.thule-gesellschaft.org/2013-08-19-20-38-23/item/3277-am-15-04-2015-laeuft-das-besatzungsstatut-aus

        gelesen, abgesehen von der (mir grausigen Satzweise und dem Umstand, das ich das Datum 15.04.2015 schon mal hier gelesen habe, und schon Kommentare dazu kamen) ist mir der Text ziemlich wirr.

        Es wird quasi hingestellt: Wenn Putin uns „hilft“ (was ich, und viele meinen bzw. sicher sind, dass er es eben NICHT tut) wenn er das Mandat Frankreichs abschröpft durch abwarten des Datums.
        Generell ist vieles total konfus geschrieben, sei es unser Satut bezogen als Nachfolger des „Kasier Reiches“ und Aufklärung von Seiten Putins…… *kopschüttel*

        Weiterhin schreibselt der Autor, das er deswegen sicher sei, „weil das Deutsche Reich mit Russland einen Friedensvertrag hat – den F.vertrag von Brest Litowsk.“

        …Wenn das der Führer wüsste…

        Zum Gruße

  12. Kammler said

    Arabeske, sehr guter Artikel ! Was sagt uns das ? Das ganze Schandwerk funktioniert nur, weil jeder Einzelne es mehr oder weniger anerkennt. Die Nichtsnutze, Päpste, könnten so viele Bullen verfassen, wie es Rinder auf dem Planeten gibt, wenn endlich jeder sich selbst gewahr wird.
    Wir wissen, das eine nicht unerhebliche Zahl von deutschen Menschen, sich von diesem Schandwerk unabhängig gemacht hat ^^ und nun zittern
    die Übertäter vor der berechtigten Antwort, der freien Menschen. Bei uns und nur bei uns liegt die Entscheidung zu welcher Gruppe wir gehören.
    Deshalb nicht ehrfürchtig vor deren Scheinwelt sich ängstigen, nein wir sind frei von dem Tag unseres Erscheinen auf diesem Planeten und bis wir wieder gehen, wer was anderes sagt ist ein Lügner und damit schwach !

    • arabeske654 said

      Nur noch einen Schritt weiter, dann erkennt man wer die Eigentümer der Bank of England sind und ist wieder beim Nasenvolk angelangt.
      Die Bank of England wurde 1694 gegründet, 96 ihrer 108 Gründungsmitglieder waren aus Spanien und Portugal vertriebene Juden, die nach der Vertreibung über ganz Europa ausschwärmten. Chromwell hatte als Lordprotektor die Juden, die 1000 Jahre lang auch aus England verbannt waren, wieder ins Land geholt.
      1840 wurde N M Rothschild & Sons einer der wichtigsten und größten Miteigner der Bank of England.

  13. roxsi said

    In Ergänzung zum Artikel: Unser „Sparminister“ Schäuble kündigte vor ein paar Tagen an, daß die Bundeswehr mehr Geld bekommen soll, allerdings erst im Jahr 2017. Die deutsche Rüstungsindustrie sei vorher nicht lieferfähig. Frage: Gegen wen müssen wir uns eigentlich verteidigen? Man sieht – einmal mehr – die enge Verflechtung zwischen der Politik und der Rüstungsindustrie. Aber (O-Ton Helmut Kohl anläßlich der Wiedervereinigung): „Von deutschem Boden wird nie wieder Krieg ausgehen!“

    • alexander roth said

      darf man nicht vergessen,brd.ist noch nicht frei und muss alles machen was die usa als aufpasser verlangt.wer fragt schon d.
      volk über „sein oder nicht sein“ .

      • Andy said

        @ Roxsi
        Da muesste man schon differenzieren.
        Der „Sparminister“ ist nicht mein oder unser Minister, das ist ein Buettel des Kriegsgefangenenlagers der Alliierten mit eingebauter Staatssimulation.
        Die deutsche Ruestungsindustrie ist eine BRD-Industrie, wenn ueberhaupt, und verteidigt sich im Ernstfall gegen das Deutsche Reich gemaess Feindstaatenklauseln.

        @Alexander Roth
        Die BRD wird nie frei werden, die kann nur ordnungshalber aufgeloest werden.

  14. arabeske654 said

    Bürgermeister haften nach Internationalem Handelsrecht?

    „Wie für jedermann sichtbar, stehen unsere Bürgermeister als Aufsichtsräte etc. mit weiteren Geschäftsführern anderer Firmen in Unternehmen wie Wohnungsbau Grönegau GmbH, Beteiligungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH oder Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück e.G unter eben diesem Recht. Damit haftet hier kein Staat oder der Verbund der Besatzermächte, sondern die Sachbearbeiter und Geschäftsführer der Unternehmen nach HGB.

    In der NOZ lesen wir am 29.01.2015 S. 8: „Neuerdings sollen Schadensersatzklagen in lukrative Wertpapiere verwandelt werden. Aus diesen Gründen sind andere Länder schon längst aus diesen Verträgen ausgestiegen… Der schwedische Getränkehersteller pfändet aufgrund des Urteils zurzeit rumänisches Staatseigentum im Ausland.“ Ein Staat kann von internationalen Handelsgerichten allerdings nur gepfändet werden, wenn er ebenfalls ein Unternehmen ist. Grundsätzlich kann laut Völkerrecht kein Staat/Stadt pleitegehen.

    Die Folgen für die Bürger eines Handelsunternehmens sind immense Steuer- und Zinszahlungen, die bei staatlichen Strukturen nicht zu zahlen wären. Denn ein Staat zahlt keine Grunderwerbssteuer oder Umsatzsteuer, Zinsen etc., aber das „Unternehmen“ Osnabrücker Land – oder jegliche andere bundesdeutsche Gemeinde – mit ihren ganzen Unterfirmen zahlt diese wohl. Grund für die Umwandlung in Firmen scheint also der Profit zu sein.“

    Das wissen die Deppen aber noch nicht.

    http://www.lifepr.de/pressemitteilung/dgp-deutsche-gesellschaft-fuer-praevention-kg/Buergermeister-haften-nach-Internationalem-HandelsrechtOE/boxid/533597

    • VerrückterFuchs said

      Grüß dich,
      da hol’s ma wieder ein 😉 Du bist nicht zufällig aus dem Kreise Osnabrück, das wäre wahrlich eine Unterredung wert.

      Zum Gruße

  15. arabeske654 said

    Wir erinnern uns noch, an ein Bürgerrecht, dass über dem Handelsrecht stand und auch an ein Völkerrecht, welches über dem internationalen Handelsrecht wirkte. Damals ging die Staatsgewalt noch vom Volke aus.

    Das scheint jedoch den aktuellen Choreografen des ESM, TTiP, CETA nicht zu tangieren. Sie verkaufen uns, untermalt mit einem Gesang der unseren Ego schmeichelt, ein Rechtssystem, das dem Menschen nichts Gutes will.

    Ein dumpfes Gefühl, ein stiller Schmerz in uns, lässt uns aufhorchen und will verstehen was regiert die Welt? Recht im Unrecht? Was zwingt uns durch unsichtbare Fesseln zum Aderlas und plant schon jetzt ein Fadenspiel mit unseren Enkeln?

    Vorerst erstarren alle Beteiligten wie abgelegte Marionetten und begreifen zu langsam, wie unsere Welt unter den Hammer kommt! In welch falschem Spiel wir funktionieren. Gefüttert von bezahlten Medien, Krediten und Bequemlichkeit, fällt die Täuschung erst nicht auf. Der Profit allerdings, fließt immer schneller aus unseren Händen, in Taschen, die schon überquellen.

    Wie kam es zur Handelsmacht und damit zum Handelsrecht?

    Mit der Eroberung der Welt wollten sich die Staaten ihre Macht in den Kolonien sichern. Spanien und Portugal sicherten sich 1494 im Vertrag von Tordesillas die Neue Welt unter der Rechtsprechung des Papstes. Ab 1553 kam es in London zur Gründung der Muscovy Companyanz, der britischen East India Company (EIC) u. der niederländische Vereenigde Oostindische Compagnie (VOC). Später gründeten die Engländer in Amerika die Virginia Company (VC) und die Franzosen die Compagnie de la Nouvelle France. Die Handelsmächte wurden aufgeteilt und Steuern eingeführt, die zu weiteren Renditen machthabender Familien führte.

    Die Staaten des Bundes Deutsches Reich schienen bis dahin auf der Ebene der Handelsmächte keine große Bedeutung zu haben.

    Prof. Hörmann: „Aus Gründen des Geldsystems wurde der amerikanische Unabhängigkeitskrieg (1775-1783) geführt. Die Amerikaner wollten von der Britischen Krone loskommen. Haben dabei aber nicht gegen die Soldaten des damaligen König Georg Krieg geführt, sondern gegen ein Söldnerheer der VC, die im Eigentum britischer Adeliger stand. Die Amerikaner haben diesen Unabhängigkeitskrieg angeblich verloren mit dem Ergebnis, dass sich die Virginia Company, Washington DC genommen hat und dann ein Bündel von Staatsverträgen mit den restlichen Bundesstaaten der USA abgeschloss. Und dieses Staatenbündel bekam den Namen United Staates of Amerika. VC selbst wurde dann umbenannt auf United Staates und die Vize- u. Präsidenten schwören seit dem nicht auf die US of Amerika sondern auf die United Staates, weil sie bei der US angestellt sind. Das betrifft auch Japan, Österreich, Italien, private Handelsfirmen, mit Gerichten die selbst als Firmen eingetragen sind… Ein globaler Fake…“

    Diese Umstrukturierung der Staaten in Kolonien Englands/USA gab adeligen Verbindungen mit der Privatbank Federal Reserve, die Macht, Kredite an Staaten zu verleihen, Geld zu drucken und die Finanzwelt zu beherrschen.

    2003 hat die US Regierung einen Erlass herausgegeben, dass alle ihre Firmen in das Register Dun&Bradstreet (gehört privaten Engländern/Amerikanern?) einzutragen sind. Hier findet man Parteien, Bundestag, Finanzämter, Gerichte, Städte …

    Das Völkerrecht ist dem nationalen Recht übergeordnet. Dies weist Art. 25 des GG aus „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte & Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.“ Lt. Urteil des BVerfG 2012 gab es seit 1956 keine verfassungsmäßigen Gesetzgeber/Gesetze mehr.

    Das intern. Handelsrecht erhält nur dann die oberste Gewalt, wenn Ämter als Firmen eingetragen sind. Sich als staatliche Gemeinde zu aktivieren und damit rechtlich über den internat. Handelsverträgen agieren können, ist möglich, da der Staatenbund Deutsches Reich bis 1914 laut Internationalem Gerichtshof und UN aktuell als Rechtsstaat existiert. In der Verfassung der Staaten ist Träger der Staatsgewalt die Gesamtheit des Volkes. Also müssen Forderungsklagen an Sachbearbeiter und Verantwortliche vor dem IGH entschieden werden.

    Bedenken wir, dass das Handelsrecht ein Konstrukt zur Erreichung der Weltmacht Einzelner mit deren Lok Finanzsystem aufgebaut wurde, so bietet der Wechsel in das Völkerrecht rechtlich die Lösung vom heutigen FED Diktat. Ein Regent, der die Welt regiert und Recht zu Unrecht macht ohne Rücksicht auf Natur und Leben.

    Nur, wenn das Volk seine Komfortzone verlässt und sich zurück im Leben, wieder die Staatsgewalt zurück holt, gibt es eine Chance für ein freies Leben.

    http://www.lifepr.de/pressemitteilung/dgp-deutsche-gesellschaft-fuer-praevention-kg/Recht-im-Unrecht/boxid/533740

  16. arabeske654 said

    Außenminister Genscher hat am 3. Oktober 1990 im Auftrag der Alliierten die Bundesrepublik Deutschland (BRD) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“ mit Amtssprache Englisch angemeldet. Seitdem ist Deutschland/Germany dort als Nicht-Regierungsorganisation (NRO) gelistet. Ein Staat namens „Bundesrepublik Deutschland“ existiert nicht bei der UNO (Unternehmen) Die UN (Staatenverbund) hingegen hisst bei der Vollversammlung die Flagge des Deutschen Reiches (vor 1913) und hält drei Stühle für die Vertreter bereit.

    Das bestätigt auch der Internationale Gerichtshof, indem er keine Eingaben des Unternehmens BRD GmbH anhört, und weiter erklärt, dass das Unternehmen „BRD Rechtsnachfolger des Dritten Reiches“ ist. Was nur stimmen kann, wenn auch das Dritte Reich ein Unternehmen war. Wie kann das sein? Kriegslist der Besetzer? Unternehmensmächte? Diktat einer Weltelite? Für die Skeptiker einfach nachzusehen, 2007 Artikel 4 des 2. BMJBBG, Aufhebung bundesrecht-licher Vorschriften über die Bereinigung von Bundesrecht. Alle vier Gesetze zur Aufhebung des Besatzungsstatus von 1956-60 sind darin wieder aufgehoben.

    http://www.lifepr.de/pressemitteilung/dgp-deutsche-gesellschaft-fuer-praevention-kg/Voelkerrecht-versus-Vertragsrecht/boxid/533632

  17. Leo said

    VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN >>> selbst wenn sie wahr sein sollten > so kommt es auf “DAS SELBE PROBLEM RAUS” in bezug auf PUTIN – dass er KEIN ERLÖSER ist und auch KEIN FRIEDENSBRINGER oder ERRETTER sondern er ist dann auch nur einer der SCHERGEN des SYSTEMS – aber wie gesagt “FALLS DIE VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN SO ÜBERHAUPT STIMMEN SOLLTEN ! (ich meide sie weil da gibt es mehrere gefahren; man wird stark manipuliert zum negativen “unterschwellig” ohne es zu merken ! ablenkung durch schuldzuweisungen…

    Viele welches dieses ganze perfide Spiel des Westens langsam durchschauen, glauben Russland und China wären ein Gegengewicht, welches den Zielen der Hochfinanz irgendwie entgegenwirkt, diese etwas besser informierten nennen die Anderen gerne auch´´ Schafe´´.

    Dass diese Staaten in irgendeiner Weise, der Versklavung der Massen durch die neue Weltordnung Einhalt gebieten können und auch werden ist die Hoffnung vieler.

    Da die Elite aber schon immer darauf spezialisiert war falsche Paradigmen zu setzen und daraus Konflikte entstehen zu lassen, ist dem leider nicht so.
    Nichts hiervon ist zufällig, jeder der mit der wahren Geschichte vertraut ist, weiß nunmehr dass die Hochfinanz nicht erst seit gestern an der Macht ist.

    Leider können sich oft auch oft die scharfsinnigsten Beobachter nicht vorstellen wie tief bereits die Kontrolle fortgeschritten ist
    Die Spannungen im Ost /West sind ein genau ausgeklügeltes Theater.
    Die Unstimmigkeiten zwischen dem Westen und dem Osten, zwischen den USA / Europa auf einer Seite und Russland / China auf der andern Seite, mögen oberflächlich gesehen und in bestimmen Bereichen wahr erscheinen.

    Diese Machtblöcke mögen sich kulturell und auch wirtschaftlich feindlich darstellend gegenüberstehen, aber in den Dingen auf die es ankommt, sind die gleichen Kräfte am Werk.

    Die Weltgeschichte ist seit fast einhundert Jahren vergleichbar mit einem Menschen der zwar zwei Arme und zwei Hände hat, aber nur einen Willen und dieser Wille ist eben die Hochfinanz und die Körperteile sind der Westen und der Osten.

    • Ohnweg said

      Ich glaube, dass alles zur höchsten Zufriedenheit der RD läuft. Der Informationskrieg wurde entfesselt und die Menschheit immer mehr aufgeklärt. Russland ist zum ruhigen Pol geworden und zieht so langsam Europa, und damit Deutschland unter seine Fittiche. Inzwischen zerfällt die USA. Der Dollarzerfall ist nur eine unwichtige Nebenerscheinung. Die wahren Werte sind die Kreativität und die kluge Produktivität auf alle Schultern verteilt. Das ist geplant und man kann es überall als diskrete Information auftauchen sehen. Und auf einmal wird der auf diese unterschwellig gelenkte Willen der RD auch der Willen der Menschheit sein. Ist das denn so schwer zu verstehen? Deutschland kann nicht isoliert betrachtet werden. Der 3. WK wird auf diese Weise nicht mehr stattfinden. Echt evolutionierte RD-Taktik.

      Das Internet wurde in der Schweiz ausprobiert und vom Militär übernommen. Inzwischen ist der wahre Entwickler auch am Klavier und spielt seine Geige. Die masslose Gier hat die Hintergrundmacht blind gemacht. Die richtige Perspektive macht es. Der Schatten einer Walze erscheint von der Seite aus wie ein Rechteck. Und von Hinten wie ein Kreis an der Wand. Und doch ist es eine Walze wenn man es richtig sieht. Ausserdem kann man schon allein aus den beiden Schatten erkennen, dass es sich um ein dreidimensionales Objekt handelt. Verstanden? Wenn nicht nehmt eine kleine Walze und eine Lampe und betrachtet den Schatten den die Walze auf die Wand wirft aus den verschiedenen Blickwinkeln. Und es wird eine Leuchte aufgehen.

      • Ohnweg said

        Das oben genannte Beispiel mit der Walze ist dreidimensionales Denken. Eine Kugel würde immer einen Kreisschatten bilden. Und eine Pyramide?

      • Claus Nordmann said

        Danke, Ohnweg, für mich ist das der Kommentar des Tages !!!
        —————-

        “ DER 3. WK WIRD AUF DIESE WEISE NICHT MEHR STATTFINDEN. ECHT EVOLUTIONIERTE RD-TAKTIK. “

        ————————
        Das spricht mir aus dem Herzen – das Spiel ist aus !!!

        Etwas Positives aus Rußland :

        • Ohnweg said

          Danke Claus!
          Dieses Video spricht mehr als tausend Worte insgesamt aus. Man sollte Russland nicht so einfach in eine Ecke stellen. Putin weiss über dieses Schulsystem und fördert es. Genau so wie er Anastasia von Megre fördert. Man sollte differenzieren. In Russland hat das Zukunftsdenken Fuss gefasst. Was ist da Politik dagegen? Die richtige Perspektive gibt die Antwort.

        • Venceremos said

          Das ist ein tolles Video und wir hätten dieses Wissensvermittluns-System auch in Deutschland, wenn hier nicht alles unter Fremdkontrolle wäre.

          Ich denke, dass diese Art an Lösungen zu arbeiten und dabei zu lernen und FELDER zu bilden, mit denen es ganz schnell geht, schon damals von Wissenschaftlern und Ingenieuren in Deutschland praktiziert wurde. Das funktioniert wie eine Potenzierung in kürzester Zeit. So jedenfalls habe ich einen alten Zeitzeugen verstanden, der als Flugzeugbauer und Ingenieur damals in Ainring bei Berchtesgaden an atemberaubenden Entwicklungen beteiligt war. Und alle haben sehr selbständig und unabhängig gearbeitet, hatten Verantwortung für ihre Projekte, nicht jeder bekam alles geboten, nur gelegentlich gab es übergreifende Austauschtreffen. So konnte man auch zugleich das Wissen schützen.
          Enorm fruchtbar muss das gewesen sein.

          • Falke said

            Hallo Vence bei Flugzeugbauer bimmelts bei mir hast Du mehr Infos darüber? Kannst mir auch was per I-Mehl zu kommen lassen.

            Gruß Falke

    • FensterBANK said

      Ich denke auch, dass es ein ausgeklügeltes Theater auf hohem Niveau ist.
      Die Frage leitet sich auch aus dem Verbund der BRICS-Staaten ab. Werden China, Brasilien, Indien und Südafdrika auch hinters Licht geführt von Russland?
      Haben oberste Freimaurerführer sich eine Story zwischen den Leithammeln Obama und Putin einfallen lassen? Teile & herrsche, These und Gegenthese.
      Einen Krieg aus dem Hut zaubern, bei der Europa mehr und mehr die Notwendigkeit einer raschen Vereinigung seiner Staaten erkennen und danach handeln soll?
      Eine Vorantreibung des Gedankens an die „Vereinigten Staaten von Europa“ durch Druck der NATO und Beschleunigung transatlantischer Abkommen.
      Wie im Netz bereits seit etwa 2 Wochen das berühmte Video von Ali Iscitürk herumgeisterte, wonach Ramstein sowie eine Militäranlage nördlich von Nürnberg Ende Februar 2015 einem eventuellen Angriff ausgeliefert werden könnte,
      sehe ich auch die Tragweite für Deutschland bei diesen Anklängen von Machtverhältnissen.
      Deutschland könnte das primäre Ziel für den gespielten Zwist zwischen Ost und West sein, nein es ist das vorrangige Ziel dieser subversiven Strategien.
      Die paar Tausend stationierten US-Soldaten sind in Anbetracht der Machtverhältnisse ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein und als Kollateralschaden sehr leicht zu verkraften.
      Angst und Schrecken vor einem Atomkrieg machen die Menschen gefügiger für die kabbalistischen Interessen der Elite, denn nur duch Druck und durch die übermäßige Angst wird
      ein mobilisierendes Klima erschaffen welches bestimmte politische Wege einzuschlagen erleichtern soll. Ein sehr trügerisches Spiel soll auf fruchtbaren Boden treffen.

      Zu dem Attentat auf Nemzow denke ich, dass es zu offensichtlich und auch propagandistisch erfolgte. Typisch Hollywood. Im Hintergrund des Tatorts der Kreml, da man keinen verloren gegangenen Ausweis von Putin hinterlegen wollte, das wäre dann doch zu blöde gewesen.
      Man denkt zwar, dass Putin sicherlich seine Geheimagenten die Sache unauffälig hätten ausführen können, schließlich steht viel auf dem Spiel, aber in dem total und völlig desinformierenden Klima, könnte man gerade Attentate ausführen weil niemand mehr durchblickt.
      Wäre eine Möglichkeit in diesem Infokrieg.
      Ich will aber nochmals betonen dass ich nicht daran glaube, dass der Kreml etwas mit dem Mord zu tun hat, bzw. Putin. Jedenfalls nicht so wie es derzeit scheint.
      Es könnte hingegen sein, dass viele im Voraus etwas wussten, auch evtl. Putin, der es dann aber geschehen ließ oder das Attentat nicht mehr abwenden konnte. Vereinbarungen können durchaus getroffen worden sein, dass es so stattfinden sollte in gegenseitigem Einverständnis.
      Es sind ja Infos schon Tage vorher erschienen, die den Tod des Oppositionspolitikers verlauten ließen, wie bereits hier auf LC in anderen Fäden gepostet.

      Es sind auf beiden Seiten die selben Kräfte am Werk, die Europa auszutricksen versuchen, so sieht es jedenfalls für mich aus.
      Deutschland, oder besser gesagt was noch davon übrig ist, ist Primärangriffsziel.

      Es ist alles Taktik.

      Ablenkung und Konzentration sind eine Strategie, nicht nur bei Taschendieben sondern auch in der Politik.

      Wer den Test machen will (Mit stark angehobener Lautstärke bitte!) wie in der Art so etwas funktioniert.

      Konzentriere dich —- konzentriere dich!

      Konzentriere dich! Schwupps fehlt etwas aus der Tasche! —

      Konzentriere dich! Konzentriere dich sehr! Da ! Da! Ganz vorsichtig! (Wieder etwas geschehen in der Zwischenzeit)

      Absolute Konzentration bitte!

      Überraschung folgt -MIT DER NIEMAND GERECHNET HÄTTE- !!!!! Aaarghh!!!

      Resultat: NWO ist vollbracht, oder so ähnlich!

      Spielen Sie mal (Adobe Flash muss aktiviert sein! PopUp wegklicken!)

      SCARY MAZE GAME
      http://www.winterrowd.com/fullscreen/?GameId=1

      Wie in dem Spiel funktioniert das auch auf der großen Weltbühne.

  18. Leo said

    Die Perestroika-Täuschung von Anatoliy Golitsyn auf deutsch!

    http://www.zeitdiagnose.de/images/anatolygolitzyn/Golitsyn_Perestroika.doc

    Wer also verstehen will, warum es zu dem prophezeiten Krieg kommen wird, der kann es sich jetzt bequem auf deutsch erklären lassen, und zwar nicht von irgendwem, sondern von einem ehemaligen KGB-Major höchstpersönlich. Aber Vorsicht, ein bisschen selber denken muss man dabei schon noch.
    Die sowjetische Langzeitstrategie ist der Hintergrund, vor dem die Fatima-Prophezeiung erst richtig verstanden werden kann. Genau diese Strategie war nämlich gemeint, als die Fatima-Seherin Lucia im Jahr 1990 schrieb:
    „Lasst Euch nicht täuschen durch die Ereignisse, die in Europa Platz greifen: Dies ist eine Täuschung! Russland wird nicht bekehrt werden, bis Russland die Geissel für alle Nationen wird. (…) Denn Russland wird den Westen überfallen, und mit Russland wird China in Asien einfallen. Meine Worte werden verdreht. Die Oberen in der Kirche und die Priester tun dies, um unsere Kinder zu verwirren und sie glauben zu machen, der Weltfriede sei gekommen, und die Bekehrung Russlands sei da. Dies ist nicht der Fall. Die Welt befindet sich in grosser Gefahr. Wenn die Welt nicht umkehrt, wird sie in einen schmerzlichen Krieg hineingestürzt werden. Die Wende in Osteuropa führt nicht zum Frieden!“
    Und ich sage es hiermit noch einmal ganz deutlich: Nur vor dem Hintergrund dieser Langzeitstrategie kann man das prophezeite Szenario verstehen und korrekt einordnen. Alle anderen Spekulationen von einer sogenannten „Einkreisung und Provokation Russlands“ bis hin zum marxistischen Standpunkt „der Kapitalismus braucht einen Krieg um von seinen inneren Widersprüchen abzulenken“ oder um „Geschäfte zu machen“ führen zwangsläufig in die Irre!

  19. Leo said

    „Die Marxisten im Osten liegen keinesfalls so zerstört am Boden, wie es die freimaurerischen Massenmedien im Westen einer völlig desinformierten Bevölkerung vorzutäuschen vermögen.
    Zur Illustration der Stärke, welche die Herrscher im Kreml auch nach der Perestrojka haben, möchte ich jetzt eine Hintergrundinformation des in Liechtenstein erscheinenden internationalen Nachrichtendienstes „CODE Nr.12/1990“ zitieren. In dieser Nummer ist unter anderem folgendes zu lesen:
    Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der kommunistische Block auseinanderfalle. Aber in Wirklichkeit hat Rußland die vollständige Kontrolle über
    den Liberalismus-Prozeß und folgt genauestens den Anweisungen eines 1982 vom KGB erarbeiteten Planes, erarbeitet von Yuri Andropow und dem KGB.

    Einige der Schlüsselelemente in diesem Drehbuch sind:
    Die Sowjetunion täuscht eine wirtschaftlichen Zusammenbruch vor. Die Sowjetunion ist in Wahrheit viel stärker als es dem Westen weisgemacht wird. Die sowjetische Presse beklagt einen Mangel an Seife und Toilettenpapier, während der Kreml gleichzeitig alle 37 Tage ein neues Multi-Milliarden
    Dollar teures Atom-U-Boot aus Titanium baut, wie es sich das amerikanische Verteidigungsministerium nicht leisten kann. Rußland soll – so der Plan – den Kommunismus als tot erklären, den Kalten Krieg als beendet und eine neue Welle an Demokratie in der Sowjetunion und dem Ostblock entstehen lassen. Kommunistische Parteien im gesamten Ostblock sollen sich unschuldige Namen – zum Beispiel Sozialdemokraten – zulegen, reorganisiert werden, mit weniger bekannten Kommunisten an der Spitze. Auch soll die Geheimpolizei „öffentlich“ aufgelöst, in Wirklichkeit aber umgetauft, reorganisiert und fortgesetzt werden. Oppositionsgruppen soll erlaubt sein, sich auszudehnen, aber mit starker Infiltration von Kommunisten und der Geheimpolizei. Gefälschte Wahlen sollen mit starker Unterstützung der Medien abgehalten werden. Der Name Kommunismus wird aus dem Politgeschehen verschwinden und ein Name ähnlich wie demokratischer Sozialismus soll angenommen werden. Die Sowjets werden die spektakulärste Abrüstungskampagne, die die Welt gesehen hat, starten, mit großen „öffentlich“ vorgetragenen Konzessionen, mit Unterzeichnungen und Verträgen. Sodann sollen diese Verträge und alle früheren massiv gebrochen werden, während dies gleichzeitig geleugnet wird…

    Ein kürzlich veröffentlichter Bericht des Defense Intelligence Agency (DIA), des Nachrichtendienstes des amerikanischen Verteidigungsministeriums, stellt fest:
    Einige Hunderttausend sowjetische Militärberater sind noch in Kuba, Libyen, Vietnam, Angola, Äthiopien, Laos, Kambodscha, Indien, Afghanistan, Irak und in mindestens 14 Ländern in Afrika gemäß diesem Bericht stationiert.
    Der Bericht hält auch fest, daß die Sowjets 620 Nuklearbomber gegenüber 244 der USA besitzen. Die Sowjets produzieren im Jahr 45 neue Bomber und 700 neue Kampfflugzeuge. Die sowjetische Produktion von neuen Hochleistungs-Kampfpanzern, T-80, mit Granaten abweisender Panzerung, erreicht derzeit 3500 Stück im Jahr – zu dem Vorsprung von bereits 50.000 Panzern, den die Sowjets vor den USA haben.

  20. Leo said

    Der Kalte Krieg ist vorbei, die Sowjetunion existiert nicht mehr. Das denkt zumindest der normale Bürger. Demgegenüber stellen jedoch drei Überläufer aus Staaten des Warschauer Paktes unabhängig voneinander eine erschreckende Behauptung auf:
    Anstelle der militärischen Drohungen der vierziger und fünfziger Jahre setze der Osten seit Ende der fünfziger auf eine geheimdienstliche Täuschungsstrategie. Perestroika und Glasnost seien Teil dieser Strategie um den Westen in die Irre zu führen. In der Endphase dieser Langzeitstrategie solle der Westen durch Energieverknappung, künstlich ausgelöste innere Unruhen und militärische Intervention der Herrschaft Moskaus unterworfen werden. Dann wäre das Endziel erreicht: Eine weltweite kommunistische Diktatur.
    Der erste dieser Überläufer war der KGB Major Anatoliy Golitsyn. Aufgrund seines Postens beim KGB hatte er Einblick in den inneren Kreis des KGB und wusste von der sowjetischen Strategie. Er deckte die Pläne in seinem 1984 erschienenen Buch „New Lies For Old“ auf, ein Jahr bevor Gorbatschow die Bühne betrat.
    Folgende Entwicklungen sagte Golitsyn als Teil der Strategie voraus:
    – Erscheinen von unbekannten Reformern im Ostblock
    – Liberalisierung im Warschauer Pakt
    – Fall der Mauer/Deutsche Wiedervereinigung
    – Auflösung des Warschauer Paktes
    – Wachsender Einfluss der EU mit Annäherung an den ehemaligen Ostblock
    – Abzug der US-Truppen aus Europa
    Die anderen beiden Überläufer, die diese Strategie bestätigen sind der 1968 übergelaufene, ehemalige Stabschef des tschecheslowakischen Verteidigungsministeriums, Jan Sejna sowie der Ex GRU Oberst Stanislav Lunev.
    In den Jahren 1956 bis 1960 wurde der Plan des Warschauer Paktes ausgearbeitet. Er teilte sich in 4 Phasen.
    1. Periode zur Vorbereitung friedlicher Koexistenz (geplant 1956 bis 1959)
    Chruschtschow entstalinisiert den Warschauer Pakt. Er erreicht 1959 erste Annäherungen an die USA.
    2. Periode zur Durchsetzung friedlicher Koexistenz (ursprünglich geplant 1960 bis 1972)
    In den sechziger Jahren wurde der Zeitplan erheblich zurückgeworfen. Schuld waren unter anderem Kuba Krise und Prager Frühling. Ziel der Phase war die Unterwanderung der westlichen Gesellschaft und Hervorrufen einer anti-amerikanischen Stimmung, weiterhin Ausbildung von Führern revolutionärer Gruppen, Unterstützung von Terrororganisationen, Infiltrierung des organisierten Verbrechens und des Drogenhandels um den Westen zu zersetzen. Trotz der Probleme ließen sich einige Erfolge erzielen. Der Höhepunkt war die 68er Bewegung.
    3. Periode dynamischen sozialen Wandels (ursprünglich geplant 1972 bis 1995)
    Ziel der Phase war eine Neustrukturierung der UdSSR durch Einführung eines Pseudopluralismus und Elementen der Marktwirtschaft. Durch diesen getäuschten Wandel wollte man vom Westen wirtschaftliche, finanzielle und technologische Hilfe bekommen. Des weiteren sollte es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den USA und Europa kommen um das westliche Bündnis zu zerstören.
    4. Ära weltweiten demokratischen Friedens (ursprünglich geplant ab 1995)
    Ziel dieser Phase ist es den Westen endgültig in die Knie zu zwingen. Ein Möglichkeit wäre die Erzeugung einer Ölkrise im Nahen Osten um die westliche Wirtschaft zu zerstören und die Bürger sozialistischen Parteien zuzuführen.
    Des weiteren sieht diese Phase eine Wiederaufnahme des Hochrüstens vor (1994 betrugen die jährlichen Ausgaben für die russische Rüstung 2,1 Milliarden Dollar, 1997 waren es bereits 12,8 Milliarden!).
    Ein weiterer Bestandteil dieser Phase ist die Liquidierung wichtiger westlicher Entscheidungsträger unmittelbar vor einem russischen Angriff auf Westeuropa. Allen voran ein Anschlag auf den US-Präsidenten.

    Für alle die denken „Ach Blödsinn, die Russen haben ja nicht mal Sprit für ihre Maschinen“ möchte ich hier noch ein paar Fakten nennen:
    1996 – Die New York Times berichtet über die russische Untergrundbasis Jamantau. Ca. 60.000 Menschen wohnen in diesem mittlerweile 35m² großen Gebiet
    1997 – Eine neue Anti-Schiff Rakete YAKHONT wird vorgestellt. Keine Streitkraft der Welt verfügt über effektive Gegenmaßnahmen
    1997 – Es wird bekannt, dass sich in Slowenien und Bulgarien russische SSN 23 Raketen befinden, die laut Vertrag schon längst vernichtet sein müssten
    1998 – Der größte Raketenkreuzer der Welt wird in Dienst gestellt
    1998 – Russland errichtet gegen bestehende Verträge eine neue Chemiewaffenfabrik
    1998 – Der Shkval Raketentorpedo wird vorgestellt. Er ist dem Westen um Längen überlegen und erreicht 500 km/h
    1998 – Trotz Wirtschaftskrise wird der Ölexport gedrosselt
    1999 – In der Nuklearkommandozentrale Odinstwo wird eine Übung mit dem Ziel die USA innerhalb einer Stunde zu zerstören durchgeführt
    1999 – Putin unterstellt die land-, luft- und seegestützten Atomstreitkräfte einem einheitlichen Kommando, was lediglich für einen Angriffskrieg von Vorteil ist
    2000 – Russland verlegt taktische Atomwaffen nach Königsberg
    2000 – Mit einer neu entwickelten Plasmafeld Tarntechnologie gelingt es russischen Flugzeugen an zwei Tagen einen amerikanischen Trägerverband zu überfliegen ohne geortet zu werden
    2000 – Die sowjetische Hymne wird auf einen Vorschlag Putins wieder zur Nationalhymne Russlands
    2000 – Die russische Armee führt wieder das rote Banner
    2000 – Immer mehr Reservisten werden zu Manövern einberufen, der Militärunterricht in Grundschulen wird wieder eingeführt
    2001 – Die russischen Luftlandetruppen sollen um 5.000 Mann erweitert werden
    2001 – Der Oberbürgermeister von Moskau beschließt ein neues Bunkerbauprogramm
    2001 – Esel, Pferde, Kamele, Rentiere, Schlittenhunde und Allradfahrzeuge sollen ab sofort bei den lokalen Militärkomandaturen gemeldet werden
    2002 – Russland besitzt über 10.000 bis 12.000 Abfangraketen – Eine klare Verletzung des ABM Vertrages
    2002 – Industrielle Anlagen sollen derart umgebaut werden, dass sie im Ernstfall sofort von ziviler auf militärische Produktion umstellen können
    2002 – Russland bekommt 20 Milliarden Euro von der G8 um nuklearen Müll zu beseitigen. Zeitgleich wird das größte Atom-U-Boot der Welt zu Wasser gelassen, die Dimitri Donskoi. Es ist mit seinen 20 Zehnfachsprengköpfen in der Lage mehrere Städte in der Größe New Yorks zu zerstören.

    • Kammler said

      Nützen wird es ihnen nix, nur ist es völlig falsch auf die Puppenspieler, wie Putin, reinzufallen. Da bin ich bei dir Leo, ganz wichtig.

    • FensterBANK said

      ….möchte ich hier noch ein paar Fakten nennen:
      1996 – Die New York Times berichtet über die russische Untergrundbasis Jamantau. Ca. 60.000 Menschen wohnen in diesem mittlerweile 35m² großen Gebiet

      Also auf 35m² (35 Quadratmeter) kriegen die 60.000 Menschen unter, wer hätte das gedacht?
      Müssen Quadratkilometer sein!

      • Kammler said

        ^^ na bei den Russen weiß man nie, von denen stammt doch die Madruschka oder wie die heißt

        • Falke said

          Hallo Kammler so wie ich mich erinnere heißt die Puppe Matrjoschka wird auch so gesprochen wie ich es geschrieben habe.

          Gruß Falke

          • Kammler said

            Jup, so ist es, aber mit Sprachen hab ich nun mal nicht, dank dir Falke

            • Falke said

              Gerne Kammler kleiner Spaß am Rande – Briderchen wenn Du willst sprechen russki dann Du musst trinken reichlich Wodka sonst Du verknoten Zunge – 🙂

              MdG Falke

  21. Leo said

    Man staunt einfach immer wieder.
    Daß die Oktober-Revolutionäre überwiegend jüdisch waren, ist ja inzwischen hinlänglich bekannt. Aber kürzlich ist mir untergekommen, daß auch in den fünfziger Jahren die Sowjetregierung bis zu 50% jüdisch gewesen sein soll. Das soll Ekaterina Furtseva, die erste Frau im Politbüro der amerikanischen kommunistischen Zeitung “The National Guardian” gesagt haben. Der offizielle Anteil von Juden an der sowjetischen Bevölkerung lag damals bei unter zwei Prozent.
    Quelle: http://winstonsmithministryoftruth.blogspot.de/2011/12/jewish-control-of-soviet-government-in.html

    1999 sollen sich gemäß israelischen Quellen 50-80% der russischen Wirtschaft in der Hand von Juden befunden haben.

    http://winstonsmithministryoftruth.blogspot.de/2011/12/jewish-control-of-soviet-government-in.html

    Auch interessant.
    Die jüdischen Revolutionäre sollen seinerzeit Judas Ischariot, also dem Verräter Christi, eine Statue in Moskau errichtet haben. Das sag ich dem nächsten, der mir was vom angeblich “jüdisch-christlichen Abendland” erzählen will.

    http://winstonsmithministryoftruth.blogspot.de/2011/07/bolsheviks-put-up-monument-to-judas-in.html

    Laut jüdischen Quellen sollen 1000 sowjetische Panzer und 500 Flugzeuge im 2. Weltkrieg nach jüdischen Persönlichkeiten benannt worden sein:

    http://winstonsmithministryoftruth.blogspot.de/2012/09/1000-soviet-tanks-with-jewish-names.html

    • Kammler said

      Die 1000 Panzer und 500 Flieger, waren die, die unsere Einheiten vorm Frühstück , erledigt haben

    • FensterBANK said

      Einfach den Begriff „Putin“ in die Suchmaske eingeben und es erscheint eine Menge zu dem Thema.
      Putin=Epstein, Mutter Shalomova, etc.

      http://new.euro-med.dk/

      Wie weit maches Desinfo ist, kann ich nicht immer gut beurteilen, dennoch ist mir bzgl. der Deutschen Geschichte dort einiges bereits übel aufgestoßen.
      Ansonsten nicht ganz schlecht, manche Themen sind genauer, andere kann man eher abhaken.

  22. Kräuterfrau said

    Das ist der Zeitgeist !!

    Anschauen lohnt sich allemal !

  23. pagan said

    Passt zwar gerade nicht ganz zum Thema, aber ich wollte Euch das Arbeitsbuch von meinem Opa nicht vorenthalten. Schön zu erkennen, die einzige Staatsangehörigkeit, die bis heute Gültigkeit hat^^

    http://www.bilder-hochladen.net/files/lq5e-1-c4ca-jpg.html

    • Das ist schon ok pagan – danke und gruss – Maria!

    • Falke said

      Genau Pagan und was die Leute damals noch für eine schöne Handschrift gelernt haben ich meine das kann heute keiner mehr bis auf die paar die noch da sind.

      Gruß Falk

    • Kurzer said

      Sag ich doch, Pagan

      „…Die Herrschenden haben durchaus verstanden, Themen die man nicht mehr komplett unterdrücken kann, selbst zu besetzen bzw. in die von ihnen gewünschte Richtung zu lenken. Ein wichtiges Beispiel ist hier die Rolle und Rechtslage des fortbestehenden DEUTSCHEN REICHES.

      Wenn es schon nicht mehr möglich ist, den Fortbestand des REICHES und den provisorischen Charakter der alliierten Besatzerverwaltung BRD zu verheimlichen, so sollen diejenigen, denen dies klar geworden ist, unter keinen Umständen zum Kern des Themas durchdringen:
      Die wirkliche Einigung ALLER DEUTSCHEN STÄMME in EINEM REICH, Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt. Auch um dies zu verhindern, wurden zwei Welkriege geführt. Denn dieses geeinte REICH wäre der endgültig unüberwindliche Gegner für die “erleuchteten” Weltenlenker.

      Diese Vision wird Realität werden und “dann wird die Menschheit frei sein und ihr wahres Potential entfallten unter friedlicher Führung des wiedererstandenen DEUTSCHEN REICHES.”

      Zur Umsetzung der Einigung war es auch zwingend erforderlich, eine einheitliche deutsche Staatsangehörigkeit DEUTSCHES REICH zu schaffen….“

      https://lupocattivoblog.com/2014/04/16/vorsicht-irrefuhrung/

    • Sondersendung said

      Opa lernte Verkäuferin für Kurzwaren?

    • Alter Sack said

      Dein Opa hat den Beruf der „Verkäuferin“ erlernt?

    • Anti-Illuminat said

      Was wohl HM dazu sagen würde, der ja glühender Verfechter der „Nazi Staatsangehörigkeit deutsch“Theorie ist.

      • Falke said

        Da müsste der HM mal den Herrn Schckelgruber fragen wer soll das eigentlich sein dieser Herr Schickelgruber. 🙂

        Gruß Falke

        • Anti-Illuminat said

          Alter Schulfreund von HM 😉

          • Falke said

            Aha deswegen kenne ich den Schickelgruber nicht. 🙂 bei 21:40 das – i – vergessen bei Schickelgruber

            Gruß Falke

            • Anti-Illuminat said

              Die scheinen sich aber mal im Wirtshaus bekriegt zu haben. So wie HM immer auf Schickelgruber schimpft. Der hat ihn wohl um ein paar Bier geprellt

            • Falke said

              Anti- Illuminat das währe ne Erklärung da sieht man mal wieder die sch……Sauferei bringt halt nix. Aber ab und zu ein gutes Tröpfchen in ehren Maßen kann man sich schon mal gewähren. 🙂

              Gruß Falke

  24. franz schuldt said

    Diese schöne Handschrift wurde, so berichtet meine Mutter geb 1930 von Hitler abgeschafft.
    Das ist ziemlich absurd, aber stimmt.

  25. Irminsul said

    Ein Kommentar zu zwei übersetzten Vorträgen von Paul Craig Roberts Ende Februar 2015 in Moskau weist auf Fakten hin, die einmal weithin unbekannt sind und die zum anderen die ganze abgrundtiefe Hinterlist und Bösartigkeit der wahren Schuldigen an den beiden Weltkriegen gegen das Deutsche Reich sichtbar macht.

    Der Link zu den angesprochenen Vorträgen folgt nach dem Kommentar:.
    ———————————————————————————————————————————————————————————————————–

    Gemeinde Neuhaus 3. März 2015 um 18:08
    An alle die es angeht,

    warum haben wir Krieg in der Ukraine und Sanktionen
    gegen Russland ?

    Vor kurzem war der ranghöchste General für die
    Sektion Europa in der Ukraine und besuchte verwundete
    Soldaten der ukrainischen Armee im Krankenhaus.
    Dabei hielt er demonstrativ eine Medaille in die
    Kamera. Es war eine SHAEF-Medallie.

    https://www.youtube.com/watch?v=KjjF7g88_2s (Ab Minute 2:55)

    Der Hintergrund ist: Auch die Ukraine unterliegt
    bis zu einem Friedensvertrag für den WK I noch
    dem SHAEF-Vertrag der Alliierten. Art. 52 besagt:
    Kontrolle und Beschlagnahme von Vermögen
    in den ehemals besetzten Gebieten. Die USA
    als Hauptalliierter holen sich zur Zeit was ihnen
    nach diesem Vertrag „zusteht“.
    Das funktioniert nur, weil die Bevölkerung in der
    Ukraine nicht weis was gerade gespielt wir.

    Russland hat im Jahr 1917 / 18 einen Umbruch
    erlebt. Lenin brauchte für seine Aktion dringend
    Geld. Das bekam er auch von Warburg und Co.
    Allerdings nicht umsonst. Die Zentralbank ist
    bis heute in Russland privat. Das heißt: Jeder
    geschaffene Rubel muß mit Dollar hinterlegt werden.

    Dieser Vertrag läuft nach 99 Jahren in kürze aus.
    Russland will den Vertrag nicht verlängern. Damit
    wäre Russland nämlich wieder voll souverän !
    Russland könnte wieder eine staatliche Zentralbank
    schaffen. (Das Kennzeichen für souveräne Staaten)

    Die Banken im Besitz der Gläubigerfamilien wollen
    aber unbedingt die Verlängerung des Vertrages.
    Im Augenblick wird deshalb Druck auf Russland
    ausgeübt !

    Wenn wir nicht aufpassen, können diese Maßnahmen
    in einem großen Krieg enden. Den Gläubigerfamilien
    war das schon beim WK I und der Fortsetzung im
    Jahr 1939 egal. Sie verdienen seit langer Zeit sehr
    gut an den Kriegen. Dieser Krieg würde zum größten
    Teil unser Land betreffen. Die Alliierten haben ihre
    Zentrale und den zentralen Umschlagplatz bei uns !

    Wie können wir diese Gewalt und Kriegsspirale
    durchbrechen ?

    Das ganze Gebäude der Gläubigerfamilien beruht
    auf dem Vertragsrecht. Wenn Verträge keine Gültigkeit
    mehr haben – bricht ihr Gebäude ein.

    Der für uns günstige Vertrag ist die Haager
    Landkriegsordnung aus dem Jahr 1907. Dadurch
    sind die Staatsangehörigen der Bundesstaaten
    geschützt. Das bestätigt auch der SHAEF-Vertrag !

    Wenn wir den Friedensvertrag für den WK I erbitten,
    kann das nicht einfach nach fast hundert Jahren
    abgelehnt werden.
    Wenn wir den Friedensvertrag für den WK I haben,
    sind alle Verträge nach 1918 für uns nicht existent.
    Auch der SHAEF-Vertrag verliert seine Gültigkeit und
    damit der Krieg in der Ukraine, in Libyen usw.

    Die Haupt-Alliierten des WK I sind demnach Frankreich,
    Großbritannien und die USA. Das neutrale Land Italien ist
    im Jahr 1915 der Entente (Bündnis) beigetreten und damit
    der vierte Alliierte. Diese Länder sind – nach dem Völkerrecht –
    nach fast 100 Jahren verpflichtet den Friedensvertrag anzubieten –
    wenn die Staatsangehörigen der deutschen Völker /
    Bundesstaaten diesen Friedensvertrag erbitten.
    Danach sind wir wieder frei / souverän und alle Verträgen nach
    1918 – angefangen mit dem Vertrag von Versailles sind obsolet.

    Alle Staatsangehörige der Bundesstaaten (jeweils vor 1914)
    wie das Königreich Bayern, Königreich Sachsen, Königreich Thüringen,
    Königreich Preußen usw. sind aufgefordert bei den Botschaften
    dieser Länder den Friedensvertrag für den WK I zu fordern.
    Nur wenn dieser Krieg beendet wird, sind wir wieder frei und
    können über unser souveränes Land selbst bestimmen.

    Wir können diese Kriege sofort durch die
    Friedensregelung zum WK I beenden. Deshalb:

    Steht auf für den Weltfrieden !
    Вставайте за мир во всем мире !

    Stand up for world peace !

    Gemeinde Neuhaus in Westfalen

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————–

    Hier nun die beiden Vorträge von Paul Craig Roberts Ende Februar 2015 in Moskau:

    Die neokonservative Bedrohung der Weltordnung

    http://einarschlereth.blogspot.de/2015/03/die-neokonservative-bedrohung-der.html#more

    Bereich mit Anhängen
    Vorschau für YouTube-Video „Amerikanischer General verleiht Auszeichnungen an verkrüppelte ukrainische Soldaten – Noch Fragen?“ ansehen

    Amerikanischer General verleiht Auszeichnungen an verkrüppelte ukrainische Soldaten – Noch Fragen?
    Vorschau für YouTube-Video „Steht auf für den Weltfrieden 2.0“ ansehen

    Steht auf für den Weltfrieden 2.0

    • Kräuterfrau said

    • Anti-Illuminat said

      Nicht schon wieder diese Desinfo. Ich denke das hatten wir längst.

      Ich Zerflück diese Desinfo mal:
      ____________________-

      Steht auf für den Weltfrieden

      Eine wichtige Botschaft von deutschen Staatsangehörigen an alle Völker der Welt
      [Welche „Staatsangehörigkeit“ ist den hier gemeint]

      Wir die neuen Generationen haben aus den zwei Weltkriegen gelernt und wollen eine friedliche Zukunft
      [Was sollen wir „gelernt“ haben? Waren es schon im 1. WK der Kaiser der den Krieg unbedingt ermeiden wollte aber durch das Bündnis mit Österreich-Ungarn hineingerissen wurde. Waren es nicht die „Auserwählten“ welche uns schon 1933 den Krieg erklärten. Waren es nicht die Polen welche als erstes das Reich angreiffen wollten. War es den nicht Stalin der schon Radpanzern an die Reichsgrenze beorderte und kurz davor war das Reich zu überrennen wenn Hitler ihm nicht zuvor kam. Mit gelernt soll vermutlich die Umerziehungsdesinfo zum Sklavendasein der „Auserwählten“ gemeint sein.]

      WIR ALLE sind die auf die wir immer gewartet haben
      [Dir ist schon klar das hier im Land 5Millionen Systemlinge sind welche jedes Aufbäumen zerschlagen.]

      Deutschland ist seit dem Weltkrieg(1914-1918) kein souveräner Staat mehr und ohne Friedensvertrag immer noch im Kriegszustand.
      [Aha Deutschland soll also von 1933- 1945 nicht souverän gewesen sein? Die Wahrheit ist das in diesen besagten 12 Jahren seit mehreren 1000 Jahren endlich mal wieder ein Staat souverän geworden ist da sich das deutsche Reich vom internationalen Hochfinanz entkoppelte. Der fehlende Friedensvertrag gilt übrigens den eutschen Reich und nicht den Besatzungskonstrukt BRiD]

      Mit uns sind seit 1944 alle Völker die seit 1944 von Deutschland und den Alliierten besetzt waren noch immer im Kriegszustand. (SHAEF-Vertrag Nr. 52 Sperre & Kontrolle von Vermögen)
      [Was wiederum für das deutsche Reich und nicht für das Besatzungskonstrukt BRiD gilt. BRiD ist NICHT Rechtsnachfolger des deutschen Reichs]

      Der Deutsche Bund von 1871 hat mit Russland 1918 den Friedensvertrag von Brest-Litowski zum ersten Weltkrieg geschlossen

      Friedensverträge für den ersten Weltkrieg mit den westlichen Alliierten beenden automatisch auch den zweiten Weltkrieg
      [Du forderst einen 2. Vertrag von Versailles? ]

      Wir rufen alle Völker der Welt auf einen Friedensvertrag mit Deutschland zu fordern, damit die Kinder der Welt eine Zukunft haben.
      [Den Friedensvertrag wirst du schon noch früh genug erleben. Allerdings nicht von den Alliierten aufgesetzt. Als kleiner Hinweis am Rande]

      Alle Völker können in Frieden leben wenn die deutschen Bundesstaaten nach fast 100 Jahren den Friedensvertrag bekommt.
      [Versailles und Brest-Litowski wohl übersehen. Die BRiD kann gar keine Friedensverträge schließen]

      Frag dich: „was kann ich bewirken?“ Jeder ist wichtig! DU bist wichtig!
      [Wer Desinfo verbreitet bewirkt das Gegenteil von dem was er vorzugeben scheint]

      Sei DU selbst die Veränderung, die DU dir wünschst für diese Welt! Mahatma Ghandi (1869-1948)
      [Was erst möglich ist wenn das Wetwirtschaftssystem zusammenbricht]

      Verbreite diese Botschaft! Besuche die weltweiten Friedensmahnwachen! Sprich darüber; mit Freunden, Familie,…
      [Ich werde keine Desinfo verbreiten, sondern nur die Wahrheit insbesondere über das Reich]

      Hänge ein weisses Tuch aus Deinem Fenster, an deinen Balkon oder Dein Auto als Zeichen des Friedens
      [… und wohl auch als Zeichen der Kapitulation vor der Neuen Weltordnung… NEIN NIEMALS. Die NWO bedeutet auch das ALLE Deutschen bis aufs letzte Kind ausgerottet werden da die Regeln auf den Georgia Guidestones nur für jene Völker gelten dessen Sprache dort eingraviert wurden. Alle anderen Bewohner der Völker gehören NICHT zu jenen 500 Millionen Sklaven welche die „Auserwählten“ anbeten sollen]

      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen was Frieden ist! Jimmy Hendrix
      [Macht welche ausschließlich von „Auserwählten“ genommen wird]

      Aus der dunklen Besatzungszeit und den blutigen Kriegen in eine goldene Zukunft für die Welt
      [Es wird so kommen aber anders als du denkst und nicht nicht der Fahne vom Hambacher Fest was eine Veranstaltung der „Auserwählten“ war]

      Wir ALLE sind Brüder und Schwester auf dieser Erde
      [.. und sollten uns daher nicht mit einer solchen Desinfo belügen]

      In Gedenken an die „weisse Rose“ Ein Aufruf der Gemeinde Neuhaus in Westfalen
      [Nein Danke. Ich gedenke keiner Verräter. Ich erlebe sie täglich]

  26. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

  27. Tina said

    Dieses „sagt Maria Lourdes.“ bei jedem Artikel geht mir echt auf die Eier!

  28. […] https://lupocattivoblog.com/2015/03/03/die-usa-schlittern-in-einen-neuen-krieg/ […]

  29. […] Die USA schlittern in einen neuen Krieg « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  30. […] viaDie USA schlittern in einen neuen Krieg « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  31. Waffenstudent said

    MAN KOMMT AUCH MIT UMVOLKUNG ZUM ZIEL, DER NEUEN AUTORITÄTEN – ZUR ERZWUNGENEN UMVOLKUNG IN DEN USA:

    hamburgerjung Politiker1987 • vor 39 Minuten

    Ich habe in den USA gelebt bzw studiert und habe dort noch viele Verwandte und gute Freunde und besuche das Land mehrmals im Jahr. Drei der Staaten die Sie aufgezählt haben gehören zu den meist bevölkerten Staaten, aber NIE IM LEBEN zu den reichsten. Kalifornien ist defacto pleite. In New York lebt eine sehr kleine Gruppe von sehr reichen Menschen aber die Mehrheit der Bewohner ist alles andere als reich wenn jeder vierte Bewohner der Stadt NYC einen Zweitjob hat oder mehr… In Texas steigt die Zahl der Menschen die unterhalb der Armutsgrenze leben TÄGLICH! Die reichsten Staaten der USA sind Staaten im Norden und mittleren Westen des Landes. Und welch ein Zufall, in diesen stellen die Weißen über 80% und mehr der Bevölkerung. Die Counties mit den teuersten Grundstückspreisen und der niedrigsten Kriminalitätsrate sind auch die in denen Weiße die absolute Mehrheit stellen. Das Märchen von dem friedlichen Multikulturellem Amerika glauben nur sehr naive Menschen. Es vergeht kein Tag in den USA das Weiße nicht als Rassisten abgestempelt werden. Sei es die Polizei, Hollywood ect… Erkundigen sie sich mal bitte welche Chancen heute ein weißer, männlicher Amerikaner hat, einen Platz an einer Universität zu bekommen. Selbst dort werden schon Quoten eingerichtet. Von Quoten in anderen Bereichen des Lebens ganz zu schweigen, denn dann würde mein Kommentar wesentlich länger.

    Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article138058186/Das-Ende-des-weissen-Amerikas.html

    Antworten

  32. arabeske654 said

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: