lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.604 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner

  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.604 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Erfundene „Todeslager“ in Bosnien dienten als Vorwand für die „Humanitäre Intervention“ in Jugoslawien

Posted by Maria Lourdes - 11/08/2015

Der Kosovo-/Jugoslawienkrieg wurde mit der Begründung geführt, einen Völkermord zu verhindern, bei dem überwiegend die serbische Seite als Täter und die albanische Bevölkerung als Opfer in fast allen Leitmedien dargestellt wurden. Der WDR-Film „Es begann mit einer Lüge“ (4) von Jo Angerer und Mathias Werth zeigte, dass die deutsche Öffentlichkeit massiv belogen wurde, um die dritte Bombardierung Belgrads in einem Jahrhundert zu rechtfertigen. Ein sogenannter „Hufeisenplan“ existierte nicht, sondern war zu Propagandazwecken erfunden worden, das behauptete Massaker im Stadion von Pristina fand nicht statt.

Die „Lunte“, mit welcher der Krieg gezündet wurde, war das sogenannte „Massaker von Racak“ am 15.1.1999 mit 45 Toten. Wie die Opfer zu Tode gekommen sind und wer die Verantwortung dafür trägt, ist bis heute nicht restlos aufgeklärt.

Man muss daran erinnern, dass auch der damalige deutsche Außenminister Joschka Fischer mit seiner Äußerung„Ich habe nicht nur gelernt: Nie wieder Krieg. Ich habe auch gelernt: Nie wieder Auschwitz.“ (weitere Infos dazu s. unter spiegel.de) – dazu beigetragen hat, den völkerrechtswidrigen Überfall der USA und der NATO auf Jugoslawien und den ersten verfassungswidrigen Kriegseinsatz der Bundeswehr „salonfähig“ zu machen.

Ein Dokumentarfilm weist nach, dass die Story über die „serbischen Konzentrationslager in Bosnien“ auf gefälschten Bildern beruhte. 

Erfundene „Todeslager“ in Bosnien dienten als Vorwand für die 1992 erfolgte „Humanitäre Intervention“ in Jugoslawien, die mit der Verpflichtung zum Schutz gerechtfertigt wurdeOriginal: globalresearch.ca – übersetzt von Luftpost.

Serbische Auffanglager für bosnische Flüchtlinge wurden der westlichen Öffentlichkeit als „Konzentrationslager“ verkauft, um deren Unterstützung für die geplante Intervention in Jugoslawien zu gewinnen.

Im August 1992 waren Millionen von Menschen entsetzt über Fotos, die angeblich aus einem serbischen Todeslager in Bosnien stammten. Die Story über die Todeslager war aber erlogen. Das Kamerateam des britischen TV-Senders Independent Television News / ITN hatte aus einem umzäunten Gehege heraus gefilmt und den Eindruck erweckt, die bosnischen Männer (die sich vor dem Zaun befanden) seien in einem mit Stacheldraht umzäunten Lager eingesperrt. Mit manipulierten Screenshots aus dem Videofilm, die viele westliche Medien verbreiteten, wurde die Lügenstory von den serbischen Konzentrationslagern bebildert.

In Wirklichkeit war das „Todescamp“ ein Auffanglager für Flüchtlinge. Die „Fotos“ stammten aus einem Videofilm eines ITN-Kamerateams, das sich einen Tag in Bosnien aufgehalten hat. Der Film wurde in einem Flüchtlingslager in der Stadt Trnopolje gedreht, die Tern-op-ol-yay ausgesprochen wird.

Das am häufigsten verbreitete Foto zeigt einen großen, stark abgemagerten Mann mit nacktem Oberkörper und einem eingefallenen Brustkorb hinter Stacheldraht. Erinnern Sie sich an dieses Bild? Es war eine Fälschung.

Das wird in einem serbischen TV-Dokumentarfilm nachgewiesen, dessen englisch kommentierte Version den Titel „Judgment!“ (Urteil, s. youtube) trägt und von Jared Israel und Peter Makara produziert wurde, die auch die Website „The Emperor’s New Clothes“ (Des Kaisers neue Kleider, s. hier) betreiben.

Schon der Stacheldrahtzaun war eine Inszenierung. In dem Dokumentarfilm wird gezeigt dass sich das ITN-Kamerateam innerhalb eines mit Hasen- und Stacheldraht abgezäunten Lagerplatzes befand und durch den Zaun nach draußen filmte; dadurch erzeugte es den falschen Eindruck, die gefilmten Menschen seien eingesperrt. Wenn es sich tatsächlich um ein Todeslager gehandelt hätte, in dem Menschen ermordet wurden, wäre es sicher nicht nur mit einem 2 Meter hohen Zaun aus Hasendraht gesichert worden, der leicht mit bloßen Händen einzureißen ist.

Das war aber nur der erste schmutzige Trick. Der Film „Judgment!“ zeigt Schritt für Schritt, wie die gefälschten Bilder kreiert wurden. Die Beweise sind so erdrückend, dass die Rechtsanwälte des TV-Senders ITN der Internetfirma, die den Server betreibt, über die unter www.tenc.net für den Film geworben wird, mit einer Klage drohten. Die gefälschten Fotos wurden ab dem 6. August 1992 weltweit verbreitet; in Bildunterschriften und Kommentaren wurde Trnopolje mit den Todeslagern der Nazis verglichen.

Die ganze Story war eine faustdicke Lüge. Seit 1992 haben die Mainstream-Medien immer wieder gefälschte Videos und Bilder benutzt, um Interventionen der USA und der NATO auch im Irak, in Syrien, in Libyen und in der Ukraine zu rechtfertigen.

Auch in dem unter youtube aufzurufenden Video wird nachgewiesen, dass Bilder aus dem ITN-Film den Mainstream-Medien dazu dienten, den Überfall auf einen souveränen Staat als „humanitäre Aktion“ zu beschönigen.

„Es begann mit einer Lüge“ – Doku über NATO-Einsatz in Jugoslawien, ARD 2001

desperodair

Lupo Cattivo Crowdfunding

lupo-cattivo-logo

Es ist genau dieser Augenblick gekommen, sich gemeinsam für das Wohl der Mitmenschen einzusetzen und auch endlich etwas zu bewegen. Gemeinnutz geht auch hier vor Eigennutz. Wir sind auf jede Unterstützung angewiesen, damit wir unser Ziel erreichen können. Um so mehr Menschen wir erreichen, desto größer ist die Chance, dass wir dieses Ziel erreichen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen würden. hier weiter

Werdet militant!”, “Empört euch!” und “Engagiert euch!

Linkverweise:

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Bilder, die es nicht geben dürfte – Texte, die es nicht geben dürfte – Dinge, die es nicht geben dürfte

Die Geschichte des Jugoslawien-Krieges ist eine Geschichte von Lügen, Propaganda und false flag-Operationen der NATO-Armeen, ihrer Geheimdienste und ihrer Politiker. Unvergessen die Lügen der Kriegsverbrecher Fischer und Scharping vom Massaker in Rugovo, die den Vorwand für den völkerrechtswidrigen Krieg der NATO gegen Jugoslawien erst möglich machten.  Wir haben allen Grund, deshalb Informationen über die Verwicklungen der NATO-Geheimdienste ernst zu nehmen, anderseits aber auch mit Sorgfalt zu prüfen. Auf jeden Fall muss dies öffentlich geschehen. hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale Geheimregierung – Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken – oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Wie  dieses »unsichtbare Netz« aus Denkfabriken, Geheimdiensten, Lobbygruppen und Medienkonzernen funktioniert und wer die Akteure im Hintergrund sind – lesen Sie hier

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Spinnennetz der Macht – Jürgen Roth entlarvt den skrupellosen Machtmissbrauch einer gesellschaftlich destruktiven Elite: Politiker, die für Parteispenden ihr Veto bei den Strafverfolgungsbehörden einlegen. Wirtschaftsbosse mit schwarzen Kassen und ausgeklügeltem System der Geldwäsche wie in Hessen. Kriminalisten in Baden- Württemberg, die nicht mehr gegen politische Entscheidungsträger ermitteln dürfen. hier weiter

Was genau ist eigentlich die Westliche-Werte-Demokratie? Wie Gehirnwäsche funktioniert, was die Ziele und Methoden der West-Demokraten sind. Und was das alles mit Globalismus zu tun hat. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel: sie steht auf jedem deutschen Arztrezept, sie wird von Banken, Zeitungen und großen internationalen Konzernen als Hausnummer zur Schau getragen, als vielbenutzte Telefonnummer hoffähig gemacht oder als Warenpreis getarnt. hier weiter

Der Kern einer weltweiten Verschwörung der Hochfinanz – Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Weltenwende – Stellen Sie sich vor, morgen ginge die Welt unter. Hätten Sie bisher so gelebt, dass Sie diesem Ereignis ruhig entgegensehen könnten? Könnten Sie heute sagen, dass Sie alles getan haben, um als guter Mensch zu gelten? Wie sähe die Spur aus, die Sie innerhalb der Ewigkeit hinterließen? Waren Sie geduldig, nachsichtig mit den anderen? Nahmen Sie Rücksicht auf Schwächere? Konnten Sie Liebe geben und empfangen? Wahre, tiefe Liebe? hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Willkommen bei Kyäni! Kyäni bietet bahnbrechende Produkte für phantastische Resultate. Testen Sie unsere kraftvollen Nahrungsergänzungen. Erleben Sie Mehr – mit Kyäni! hier weiter

BP-5 Notration – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

123 Antworten to “Erfundene „Todeslager“ in Bosnien dienten als Vorwand für die „Humanitäre Intervention“ in Jugoslawien”

  1. Kurzer said

    Die Lüge vom Ende des Kommunismus – Eine etwas andere Betrachtungsweise

    http://trutzgauer-bote.info/2015/08/10/die-luege-vom-ende-des-kommunismus-eine-etwas-andere-betrachtungsweise/

    • Claus Nordmann said

      Aus aktuellem Anlaß :

      100 KILO an Bord – US – Kampfjet bei Bayreuth abgestürzt.

      ———————————
      http://www.bild.de/regional/muenchen/flugzeugabsturz/kampfjet-bei-bayreuth-abgestuerzt-42141608.bild.html

      • Claus Nordmann said

        Es muß heißen : 100 – KILO – Bombe an Bord !!!

        —-

      • Claus Nordmann said

        http://www.tvo.de/creussen-lkr-bayreuth-militaerischer-kampfjet-abgestuerzt-154242/

        • Quelle said

          Bayreuth steht wieder vor einem Rätsel und wieder in den Schlagzeilen.

          Jetzt stürzt ein Militärischer Kampfjet mit einer 100 kg Bombe an Bord ab.

          Bei der Eröffnung der Festspiele stürzte Frau Merkel von ihrem Stuhl.

          Alles spielt sich in Bayreuth ab.

          Der Auftakt von Wagners Götterdämmerung ?

          Wagner war ein Visionär.

          Vielleicht hören wir wirklich bald.

          Und die USA sind dann endlich dem Ruf gefolgt

          • goetzvonberlichingen said

            Die Schlacht auf dem Amselfeld (1389 n. Chr.)

            Serben aus Serbien und Bosnien, vereint mit Ungarn und ….Deutschen gegen die Osmanen.

            Die Osmanen und …die „Knabenlese“*…(Kinder, die als Janitscharen-Truppe aufgezogen, umerzogen wurden)..

            *www.tuerkenbeute.de/kun/kun_kri/Knabenlese_de.php

            • Gernotina said

              Es kommt der Zeitpunkt, wo sie wieder gehen werden, die Turkvölker, das Amselfeld und der Kosovo werden wieder serbisch sein ! Bis 1910 unter osmanischer Herrschaft, das muss man sich mal klar machen was das für die Serben bedeutete ! Jetzt ist mir manches klarer über das Schicksal von Serbien, die haben immer ihren Kopf hinhalten müssen.

              Mal zur Entlastung, die Komödie „Helden“ mit Lilo Pulver und O.W. Fischer – Thema: Krieg um Serbien
              Ein schweizer Soldat (Hauptmann Bluntschli) kämpft für Serbien oder gegen ? Weiß nimmer so genau, dann wurde eine Feindin (Serbin) seine Geliebte.

            • goetzvonberlichingen said

              @Gernotina.. mir wahr bei dem Balkan- krieg der 90-iger immer klar.. das man die Serben so bekämpfte..weil sie nicht mit der NATO und VSA gemeinsame Sache machen wollten!
              Was da in der unsicheren Gegend Balkan sonst an Schweinereien abging ist ja im Artikel beschrieben und IXI weiss da ja noch mehr drüber..

            • Gernotina said

              Der schweizerische Hauptmann Bluntschli (O. W. Fischer) sucht im bulgarisch-serbischen Krieg Zuflucht bei der Braut des Feindes. Aber wie soll er die süße Raina (Liselotte Pulver) davon überzeugen, dass auch ein Feigling ein Held sein kann?

            • Gernotina said

              „Derreck“ spielt auch mit !

            • goetzvonberlichingen said

              Du meinst Derrick?
              … der immer sagte „Harry“..(der kl. Jude Wepper..) hol mal den Wagen!“

            • Ich will ja nicht hier und jetzt die Erbsenzählerin sein – hab aber mal gehört, der Derrick hat das nie gesagt! 😉
              Ist aber nicht wichtiger, wie der berühmte Sack Reis, der in China umfällt, schönen Abend noch in die Runde!

              Gruss Maria

            • goetzvonberlichingen said

              @MAria…Wie kannst Du Horst mit nem Sack Reis „vergleichen?“
              Tappert wurde 1923 als Sohn eines Beamten im heutigen Wuppertaler Stadtteil Elberfeld geboren. Nach der Volksschule absolvierte er von 1937 bis 1940 eine Lehre zum Industriekaufmann. 1940 wurde er zur Wehrmacht eingezogen. Zu einem späteren Zeitpunkt war Tappert Soldat der Waffen-SS und wurde zunächst bei einer Flak-Einheit in Arolsen und – wie der Schöpfer der späteren Fernsehserie Derrick, Herbert Reinecker… – 1943 bei der SS-Panzergrenadier-Division Totenkopf in Russland eingesetzt; 1943 war er SS-Grenadier. Tappert selbst hat sich über seinen Lebensweg während des Zweiten Weltkriegs später nur wenig geäußert. 1998 gab er in einem Interview an, er sei zuerst beim Arbeitsdienst gewesen und habe in Russland Straßen gebaut, danach sei er zum Kompaniesanitäter ausgebildet worden 🙂

              Du hast recht: nach Erbsen-Aktenlage (DIE WELT) war er aber kein NSDAP-Mitglied.

            • goetzvonberlichingen said

              hier die „Erbsen“…

              http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article115745281/Tapperts-Totenkopf-Division-war-beruechtigt.html

            • Skeptiker said

              @Goetzvonberlichingen

              Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              Sieg für Horst Tappert..ehemaliges NSDAP-Mitglied .. 🙂

      • froschn said

  2. Kurzer said

    Im „Todeslager“ erfinden sind JENE ja Weltmeister.

    http://trutzgauer-bote.info/2015/08/08/thema-revisionismus-vierteljahreshefte-fuer-freie-geschichtsforschung-heft-4-dez-1999/

    http://trutzgauer-bote.info/category/revisionismus/

  3. Skeptiker said

    Erfundene “Todeslager” in Bosnien dienten als Vorwand für die “Humanitäre Intervention” in Jugoslawien

    Das haben die Deutschen auch so erfahren müssen.

    Die Kiste mit den 6 Millionen wurde im Frühjahr 1944 geboren, und hält bis heute an.

    Ab der Minute 1 und 15 Sekunden

    Udo Walendy – Die Methoden der Umerziehung TEIL 2/9

    =>
    Sefton Delmer – ehemaliger britischer Chefpropagandist:

    Der Berliner Jude der nach England rübermachte, um dort zu Lügen, bis sich die Balken bogen.

    https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/image/title/SP/1954/37/300

    sagte nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm:

    “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

    Und seitdem wird diese Propaganda der Alliierten durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als offenkundige Tatsachen vom deutschen Strafrecht geschützt!
    Der Überleitungsvertrag: – Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen – wurde am 26.5.1952 zwischen der BRD, den USA, Großbritannien und Frankreich geschlossen und am 30.3.1955 bekannt gemacht, BGBl. II 405.)

    Artikel 7, Absatz 1: “Alle Urteile und Entscheidungen in Strafsachen, die von einem Gericht oder einer gerichtlichen Behörde der Drei Mächte oder einer derselben bisher in Deutschland gefällt worden sind oder später gefällt werden, bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht rechtskräftig und rechtswirksam und sind von den deutschen Gerichten und Behörden demgemäß zu behandeln.”

    Dies bedeutet, daß jedes Lynch- oder Fehlurteil im Rahmen der Siegerjustiz – denn es waren weder unabhängige Gerichte oder Richter noch unabhängige gesetzliche oder verfahrensrechtliche Grundlagen sondern entsprechend manipulierte Vorschriften, auf denen diese “Rechtsprechung” erfolgte – auf ewig unantastbar bleibt! Wenn also die Willküropfer der DDR-Justiz realtiv schnell rehabilitiert werden konnten, wird dies mit den Willkür-Opfern der alliierten Siegerjustiz nie geschehen können. Es sei denn, daß sich Deutschland aus diesen Knebelverträgen befreien würde, daß die Deutschen ihre Herzen auch wieder für ein wenig Gerechtigkeitsgefühl gegenüber eigenen unschuldigen Opfern öffnen würden. Für die Angehörigen und Nachfahren dieser Opfer wär es sicher eine Erlösung, die Basis für inneren und äußeren Frieden.

    Nachsatz:
    Und wahrlich, ich sage dir, Sefton Delmer, dieses Unkraut – die Wahrheit – wird durchbrechen. Die Wahrheit ist wie die Natur, die sich immer wieder mit aller ihr innewohnenden Gewalt ihr Recht holt trotz aller menschlichen Versuche, sie zu verdrängen oder zu beherrschen.

    Gruß Skeptiker

    • Kurzer said

      Skepti,

      Du weißt es ja, man muß das Wahre immer wiederholen …

      Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten

      “… Die 6-Millionen-Gaskammern sind ein ebenso festgemauertes Dogma wie das der Erlösung. Wer würde einem Universitätsprofessor am Zeug flicken, wenn er uns kundtut, daß Pol Pot 2 Millionen und nicht 4 Millionen Menschen getötet hat? Wer würde sich darüber entrüsten, wenn man uns mitteilte, daß die sowjetjüdischen KZ-und Kerkerschergen (Frenkel, Jagoda, Kaganowitsch, Rappaport, Jeschow, Abramocici, Firine, Ouritzki, Sorenson, Berman, Apetter und Konsorten) 30
      Millionen statt 60 Millionen massakriert haben, wie man liest? Niemand!

      Warum zum Teufel sollte die Mitteilung, daß es keine 6 Millionen waren und keine Vergasungen mit Zyanwasserstoffgas stattgefunden haben, eine von der Justiz zu ahndende, schlechte Nachricht sein? In 5000 Jahren der Geschichte ist so etwas einmalig: Es erhellt die wohlbekannte Erscheinung der Jeremiade (Klagelieder des Jeremias).
      Wer die Beweise dafür liefert, daß es sich hier um eine saftige Mystifizierung handelt, wird angeklagt.

      Rassinier, sozialistischer Abgeordneter, Geschichtslehrer, jahrelang in deutschen Lagern interniert, der mit einem Körpergewicht von 30 kg noch einmal davonkam und schließlich an den Folgen seiner Internierung starb, wurde wegen seiner Bücher verfolgt, die er im Dienste einer Wahrheit schrieb, die ihm nichts als Ärger einbrachte! Er hatte mit seinem Heldentum in der Tat nichts zu gewinnen, und seine Bücher sind immer noch vom Dunkel der Verschwörung des Schweigens umhüllt, zweifellos im Namen der demokratischen Meinungsfreiheit …

      Prof. Faurisson, der das Problem 20 Jahre lang studiert hat, wurde verurteilt, obwohl das Gericht “die Ernsthaftigkeit seiner Arbeit”, die, wie das Gericht selbst sagte, mit den Fachleuten und der Öffentlichkeit zu diskutieren seien, “nicht in Frage gestellt hat” … Henri Roques, dessen Doktorarbeit über den Gerstein-Bericht annulliert wurde – ein unerhörter, geschichtlich erstmaliger Vorfall. Der bekannteste Historiker und Medienliebling Alain Decaux hat diese Doktorarbeit in aller
      Öffentlichkeit als ausgezeichnet anerkannt.

      Sie dürfte allerdings unnötig sein, denn der Gerstein-Bericht wurde bereits im Nürnberger Prozeß zurückgewiesen. Er ist nichtsdestoweniger sehr nützlich, da man sich trotzdem jetzt schon 45 Jahre lang auf dieses eine Dokument beruft, obwohl es von jenem berühmten Gericht als unglaubwürdig verworfen wurde! Es liegt auf der Hand, daß die Richter in Nürnberg nichts lieber getan hätten, als diesen Bericht als Beweismaterial zu verwenden, wenn es irgendwie möglich
      gewesen wäre, aber er erschien selbst ihnen dermaßen grotesk, daß er für sie unbrauchbar war …

      Ernst Zündels Prozeß wirbelte in Kanada sehr viel Staub auf. Nicht nur wurde, wie ich bereits sagte, der Holocaust-Mythos ausgelöscht, sondern der Prozeß lieferte auch den unwiderlegbaren Beweis dafür, daß die amerikanisch-jüdischen Finanz-
      leute den Bolschewismus seit 1917 finanziert haben und immer noch finanzieren.

      Trotz des beträchtlichen Aufsehens, den der Prozeß in Kanada erregt hat, gelang es schließlich, den Medien einen Maulkorb umzuhängen, und in Europa sickern keine Nachrichten über den Prozeß durch: Es wurde also darüber eine totale Zensur verhängt! Die erste Ausgabe der “Annales Révisionnistes” (eine in Paris erscheinende revisionistische Zeitschrift) wurde zweifellos im Namen der demokratischen Freiheit der Meinungsäußerung beschlagnahmt. Prof. Faurisson wurde im Falle der Rundfunksendung von Polac das Recht der Gegendarstellung verweigert …”

      Zitat des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: “Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” auch schrieb:

      “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

      Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift. Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat.

      Und hier weitere Zitate aus: “Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten”

      Nachdem Roger Dommergue den Zustand der Welt von 1989 geschildert hatte, kam er zu folgendem Schluß:

      “…Hitler hätte niemals auch nur den Schatten eines Schattens dieser Schrecken geduldet…

      …Alle diese Schrecken sind die radikale und absolute Antithese zu Adolf Hitlers “Mein Kampf”. Wer dieses Buch heute liest, wird voll und ganz zu dieser Überzeugung kommen.

      Nichts von alldem wäre unter der Regierung eines Hitlers möglich gewesen. Er wollte vielmehr diejenigen, die diese Schrecken in die Welt setzen und den Menschen und den Planeten zum Selbstmord treiben, daran hindern, solche
      Schäden anzurichten.

      Begreifen Sie jetzt langsam, warum Heidegger schwieg?…

      …Hitler wollte sein Land und die Welt von der Diktatur des Dollars befreien, welche die Länder in die Sklaverei geführt hat, indem man sie unter der ungeheuren Last der Schulden zusammenbrechen ließ. Er wurde von der “jüdischen” Macht der Hammer-Marxisten geschlagen, die ihm schon 1933 offen den Krieg erklärt hatten, wie die Presse der USA formell bestätigte.

      Seit 1933 legte die anglo-amerikanische Presse in der Tat Zeugnis dafür ab, daß sich die “Juden” mit Deutschland im Krieg befanden.

      Bekannte Bücher (Kaufman, Nizer) haben sogar lebhaft den Völkermord an den Deutschen empfohlen. Wer weiß das? (siehe Faurisson-Dokumente). Wir erwähnten bereits die Tatsache, daß bei der Besetzung Europas Russen, Amerikaner und Franzosen deutsche Menschen massakriert und vergewaltigt haben, während in der deutschen Wehrmacht im Feindesland für Vergewaltigung strengste gesetzliche Strafen drohten.

      Hitler wurde der Krieg erklärt, weil er eine neue Wirtschaftsordnung einzuführen begann, aus der das “jüdische” Spekulantentum restlos verbannt werden sollte. Das ist, wie wir bereits sagten, die wahre Ursache des Krieges…

      …Die deutsche Familie wurde zu einer Zelle der Volksgemeinschaft, während sie in der demokratischen Welt von 1988 total kaputt ist. Die Mutter durfte sich um ihre Kinder, ihre Familie und ihr Heim kümmern.

      Heute wissen wir, daß viele Kinder, die straffällig werden, aus kaputten Familien stammen oder aus solchen, wo die Mutter intensiv außerhalb des Hauses arbeitet…

      Der Arbeiter fühlte sich geachtet, und die 6 Millionen deutschen Kommunisten wurden Anhänger des Führers. Die sozialen Reformen und die Verbesserung der Moral, die Hitler in wenigen Jahren verwirklichte, indem er sein Volk von allen liberal-bolschewistischen Einflüssen befreite, waren überwältigend.

      Jeder, der guten Willens ist und der das Problem untersucht hat, wird darin mit mir übereinstimmen, es sei denn, er leugne die Wahrheit. Nur Beeinflussungen und Böswilligkeit können Anlaß dafür sein, diese für jedermann offensichtliche
      Tatsachen zu bestreiten.

      Zum besseren Verständnis muß untersucht werden, was Hitler tun wollte und was er getan hat. “Mein Kampf” und “Der Mythos des 20. Jahrhunderts” von Rosenberg muß man gelesen haben, um die völlig jüdische Fäulnis der Welt in den letzten 50 Jahren der Geschichte zu erkennen. Im übrigen ist kein Dialog über den Nationalsozialismus mit irgend
      jemandem möglich, dem dieses elementare analytische Denkvermögen fehlt. Erforderlich ist ferner eine Kenntnis der wesentlichsten Forschungsarbeiten der Historiker der revisionistischen Schule, die vor allem die gewaltige Hysterie und
      den bösen Willen entlarvt, mit denen der Spuk der “6 Millionen Vergasten” betrieben wird.

      Da das Wesen Hitlers und des Nationalsozialismus in der Geschichte der Wiederauferstehung eines Volkes einmalig ist, wissen die stiefelleckenden Zeitungsschreiber der Beschnittenen nichts mehr anderes als Hitler des “Satanismus” zu bezichtigen. Sie haben aber nichts, womit sie etwas beweisen könnten, und machen sich die Sache einfach.

      Ich erinnere mich gerade daran, daß man vor dem Kriege in Deutschland sein Fahrrad überall unabgeschlossen stehenlassen konnte. Man kam abends zurück und das Fahrrad war noch da. Man versuche doch heute einmal in einigen Städten, in Italien zum Beispiel, sein total verriegeltes Auto abzustellen, und man wird
      sehen, was passiert!

      Der Papst verurteilte den Nationalsozialismus in seiner Enzyklika “mit brennender Sorge”.

      Was sind seine Anklagepunkte? Stolze Abwendung von Jesus Christus, Ablehnung seiner Doktrin und seines Erlöserwerkes, der Kult der Macht, Verherrlichung der Rasse und des Blutes, Unterdrückung der Freiheit und Würde des Menschen. Was ist nun wirklich an diesen Anklagen dran?

      Sicherlich glaubte Hitler nicht an die christliche Doktrin, die ihm immer als verkümmerter und pervertierter Piatonismus vorkam. Die ewige Moral erschien ihm durch die Lehre des Evangeliums verfälscht, die dabei war, den Begriff der
      Nächstenliebe und der Ehre zu verzerren und die Menschen dem atheistischen jüdischen Spekulantentum, der Verhätschelung der Schwachsinnigen und der Ausrottung des Genies auszuliefern.

      Die Erlösung erschien ihm als die absurdeste der Theorien, um so mehr, als der Mensch noch niemals so böse und rückschrittlich war, wie in den 2000 Jahren des Christentums. Im Namen Christi geschahen die schlimmsten
      Menschenvernichtungen, wie sie das Heidentum nicht kannte. Es wußte auch nichts von den rassistischen Begriffen, die uns gerade von denjenigen vermacht wurden, die keiner Rasse, keinem Volkstum angehören, den Juden.

      Hitler vertrat den Kultus der moralischen und geistigen Stärke, nicht der brutalen Gewalt, die er verabscheute.

      Er trat vielleicht übertrieben für den Schutz des Volkstums und der weißen Rasse ein, aber man begreift heute, wo die Rassenvermischung gang und gäbe geworden ist, warum er das tat. Seine “Rassenlehre” war ein Abwehrreflex gegen den bestürzenden jüdischen Rassismus, der uns umgekehrt schon seit 5000 Jahren behelligt.

      Was nun die Freiheit und die Würde betrifft, so hat er sie einem ganzen Volk wiedergegeben, das ihm dankbar dafür war.

      Man braucht sich nur die Filme jener Tage anzuschauen, die hellen Augen der jungen Deutschen, die ihre Ideale, ihre Würde und ihr Vertrauen in die Zukunft wiedererlangt hatten.

      In Wirklichkeit trifft alles, was “mit brennender Sorge” gesagt wird, voll und ganz auf den Bolschewismus und nicht auf den Nationalsozialismus zu…

      …Nur ein dickfelliger Kretin könnte heute im Jahre 1989 behaupten, daß Hitler nicht völlig recht gehabt hatte.

      Die Nationalsozialisten haben die Menschlichkeit in keiner Weise mißachtet: Alle Zeitgenossen, die sich der weltweiten Aktivität der “Juden”, vor allem seit der bolschewistischen Revolution, bewußt sind, müssen mir zustimmen, wenn sie guten Willens sind.

      Diejenigen, die bezüglich Hitler lügen und sich dabei auf die geistige Unvollkommenheit der meisten Menschen (diese teuflische Tastatur, auf der die “Juden” mit erstaunlicher Virtuosität zu spielen verstehen) stützen, entehren sich.
      Sie sind die Ursache von Millionen Toten und Tausenden von Zusammenbrüchen. Außerdem müssen sie über die Medien uns immer wieder ihre fortwährenden Auschwitzscher Klagelieder vorheulen, um weiterhin enorme Summen aus der Bundesrepublik herauszupressen…”

      Unbedingt komplett lesen unter: http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

      • arkor said

        und es kann nicht oft genug wiederholt werden.

        • Skeptiker said

          @Arkor

          Ja, weil auch der Irrtum…

          Damals gab es schon Smartphones.

          Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

          Johann Wolfgang von Goethe
          (1749 – 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

          Gruß Skeptiker

          • Gernotina said

            Alois Irlmaier hat die Smartphones vorausgesehen, Skepti – unglaublich genau beschrieben.

            Gruß

            Gernotina

            • Carsten said

              Das ist richtig. Er sagte, die Menschen werden in eine Zubanbox schauen und diese wird ihnen alles sagen was sie wissen möchten. Zuban war ein Zigaretten / Zigarillohersteller aus München. Und die Box hat die gleiche Form wie ein neuartiges Mobiltelefon, abgerundete Ecken eben wie ein Mobiltelefon mit Internetanschluss, heutiger Standard.

              http://www.ebay.it/itm/Zigarettendose-Blechdose-Zuban-33-Cigarette-Tabak-Reklame-Werbung-Sammlung-Tin-/371406461742?hash=item56798cdb2e

              Ich persönlich besitze übrigens kein Mobiltelefon, schaue auch kein Fernsehen, lese keine Zeitung der Massen, höre kein Radio, seit 7 Jahren schon. Seit dem lichtete sich der Nebel voller Unwahrheiten, Lügen und ich sehe wieder klar.

              Das analytische Denkvermögen wurde auch wieder in Gang gesetzt. Kann ich jedem nur raten. Statt permanenter Desinformation und Lügen durch Dauerberieselung umgeschwenkt auf Walendy, Suworow, Wendig, Faurisson. Davor Standardliteratur von Haarmann, Bergmann, Jürgenson, Neumann kam vor kurzem raus ist auch schon gut für Neueinleser, mit vielen Verweisen auf andere Quellen im Buch. Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“ ist sehr zu empfehlen und auch viele Links von den anderen Mitgliedern hier zu den großen Sammelarchiven, da kann man wunderbar stöbern. Lesen gefährdet die Dummheit.
              Auch Viktor Schauberger finde ich gut. Peter Schmidts Neuschwabenlandtreffen in Berlin auf Youtube.

              So, wie war die Voraussage vom Alois?

              Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie ( Wirtschaftswunder )
              Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor
              Darauf eine nie da gewesene Sittenverderbnis
              Alsdann kommt eine große Zahl Fremder ins Land — Das ist alles bis hierher nicht zu bestreiten 🙂

              Es herrscht eine hohe Inflation
              Das Geld verliert mehr und mehr an Wert – Hier sind wir wohl gerade
              Bald darauf folgt die Revolution – Das wissen wir alle hier im Blogg – Bürgerkrieg in Europa, in Italien flieht der Papst nach Köln, Geistliche werden in Rom auf offener Straße erschlagen, Paris brennt, Marseille versinkt im Schlamm, fast ganz England versinkt im Wasser und bei uns gehts auch rund ^^
              Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen ( Bis Spanien ) – Ein letztes, verzweifelndes Aufbäumen Jener ^^ ( jüdischer Bolschewismus )
              aber zwecklos denn dann kommen unsere Scheiben 😀

              Die Währung nach dem Krieg wird sicher sein ( Die D-Mark ) aber was danach kommt, da müsst ihr aufpassen ( Der €uro ) Tja, das ist ebenfalls nicht zu widerlegen

              Oder hier Rensburg. Quasi die Fortsetzung von Irlmaiers Einmarsch der Russen

              …Alles hat den Anschein als würden die Russen siegen. Eine finstere Stimmung macht sich breit.
              Spanier, Amerikaner und DEUTSCHE ringen die Angreifer in den Pyrenäen nieder. Die deutschen
              Truppen seien mit Geheimwaffen ausgerüstet, welche von Deutschland gegen Ende des zweiten
              Weltkrieges versteckt worden seien.
              In Afrika kämpfen weiße und schwarze Südafrikaner mit deutscher Waffenhilfe gegen Truppen aus dem Nordosten Afrikas. Während dieses Kampfes werden die Truppen von einer großen Dunkelheit eingehüllt. Danach entsteht ein neuer Burenstaat.

              Die russischen Truppen ziehen sich zurück und bombardieren trotz des Vertrages England.
              Spanien erobert Gibraltar.

              Wenn diese Dinge beginnen steht in Deutschland ein Mann auf, der die Zügel übernehmen wird.
              Sie haben diese Übernahme viele Jahre im geheimen vorbereitet. Und die Waffen die Deutschland produzieren wird, werden von so einer Art sein, dass viele Länder Angst haben werden Deutschland anzugreifen.

              Die Deutschen werden auch befreit, erlangen all ihre Ländereien in Europa zurück und werden so mächtig, dass ich Deutschland nach dem Ende des Weltkrieges am Kopf des Tischen sitzen sehe.
              Englands Platz ist leer, da es nicht mehr länger eine Nation sein wird. Amerika, Russland, Frankreich und England sind geschwächt. Deutschland wird in kurzer Zeit zur mächtigsten Nation.
              Und jetzt bekommt Deutschland eine Gelegenheit, all seine Männer zu rächen, die nach einem Krieg gehängt wurden.

              Und irgendwo dazwischen die drei-tägige Finsternis vom Alois Irlmaier.

              Und eine Erzählung vom Fritz Watzl als Hinweis zu den Untertassen als Abschluss.
              Na wenns der Fritz auch weiß dann langt mir des 🙂

              Unsere Scheiben werden kommen…durchhalten… 🙂

            • Skeptiker said

              @Carsten

              Danke für die Zusammenfassung.

              Gruß Skeptiker

        • Kurzer said

          Genau Arkor

          so wie auch das:

          Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

          http://trutzgauer-bote.info/2015/08/06/das-voelkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloeslichen-rechte-der-deutschen/

      • peter said

        Wer waren die Geschwister Scholl und warum wurden Sie hingerichtet?

      • Falke said

        Auch das sollte immer wieder wiederholt werden fast täglich wird gesprüht und die meisten interessiert es nicht was über unseren Köpfen ausgebracht wird es gibt so gar Leute die finden das auch noch schön einfach nicht zu fassen.

        Das Video passt auch zum gestrigen Beitrag sehr gut. Man kann diese Sprüherei eigentlich als chemische Kriegsführung bezeichnen. Es ist alles nur noch ein einziger Wahnsinn.

        • Quelle said

          @Falke ich gebe Dir recht.Wir haben derzeit wieder einen sehr heißen Sommer, die Böden sind ausgetrocknet, wie seit 50 Jahren nicht mehr.Man muß die Harke nehmen, um Kohlrabi zu ernten.Und ein Tag Regen kann man vergessen, da das Wasser gar nicht mehr absickern kann.Hier ein Beitrag einfach zum Nachdenken.
          Die Freie Energie wäre die Lösung.
          Aber Jenen ist das Geld ja wichtiger.

          • Falke said

            Hier Teil 4 von fünf sehenswerten Videos -Ein ehemaliger Jude klärt auf. Gefunden bei Terraherz. Da sind alle 5 Teile aneinander gereiht.

            Gruß Falke

            • X-RAY 2000 said

              Holla, ein echter (!) Beweis, dass Adolf Hitler ein guter Mensch (KEIN GUTMENSCH) war, ist, dass sich ein wilder Vogel, egal, welcher Art, auf seine Schulter setzte ! Warum ? Vögel, Katzen und Hunde sind „Psychopompen“ (= griech. Seelenbegeleiter), sie zeigen an, wer „gut“, oder „böse“ ist, also „vom Herzen“ her (seelisch), das ist sehr sicher, achtet mal drauf, wem Tiere zulaufen…

              Grüße,

              x-ray

            • Kurzer said

            • Skeptiker said

              @X-RAY 2000

              Meinte mal eine Frau zu mir, an den Giebel eines Mannes ( Damit meinte Sie wohl meine Nase ), erkennt man sein Johannes.)

              Nun ja!

              Kaum wollte ich intim werden verlor die Frau beim Anblick meiner Geschlechtsteile die Fassung. „Sie begann kreischend zu lachen und hyperventilierte fast“, sagte der unbekannte Mann, also ich, im Interview mit dem „Rolling Stone“.

              Die Reaktion meiner Ex-Freundin geht mir bis heute nicht aus dem Kopf. „Es sticht mir noch heute ins Herz, wenn ich daran denke.

              http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/diphallie–wie–double-dick-dude–mit-zwei-penissen-lebt-3471892.html

              => Kein Schwanz ist so hart, wie das wirtliche Leben.

              Nun ja, ich gebe zu,ich übertreibe auch ganz gerne mal.

              Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Er muss auch noch zu Wort kommen das nutzt alles nix.

            Gruß Falke

          • Gernotina said

            Und es sterben Pflanzen, gehen kaputt, immer mehr. Habe ich so noch nicht erlebt. Es liegt nicht nur an der Trockenheit. Bald kippt die Natur endgültig. Monsanto steht schon bei Fuß !

    • Kurzer said

      Dieser Aussage von Skepti stimme ich 100%ig zu:

      „… Und wahrlich, ich sage dir, Sefton Delmer, dieses Unkraut – die Wahrheit – wird durchbrechen. Die Wahrheit ist wie die Natur, die sich immer wieder mit aller ihr innewohnenden Gewalt ihr Recht holt trotz aller menschlichen Versuche, sie zu verdrängen oder zu beherrschen …“

      Hier noch einige Zitate bei denen so einigen Systemgläubigen das Gesicht einschlafen dürfte:

      „… dass die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?…“ Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)

      „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“ Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)

      „…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

      “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”

      “…Die Kriegführung hatte versucht, ein Abkommen zu treffen, wobei das Schicksal Polens und der kleinen Staaten keine wesentliche Rolle spielte, sondern daß es sich dabei um die Lösung Deutschlands vom Goldstandard gehandelt habe, während des ganzen Telegrammkrieges fanden ausgedehnte Verhandlungen zwischen dem britischen und dem deutschen Auswärtigen Amt statt, in denen wir vorschlugen, die Feindseligkeiten einzustellen, sofern sich Deutschland bereit erklärt, zur Goldwährung zurückzukehren…” (Liddel Hart – Militärhistoriker in der Zeitschrift “Tomorrow” 1947/6)

      “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren

      “…Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten…” Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)

      “…Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann…“ Lord Halifax (1881 – 1959) – englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

      “…Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages. – Das Kriegsschuldbewußtsein (nach 1945) stellt einen Fall von geradezu unbegreiflicher Selbstbezichtigungssucht ohnegleichen in der Geschichte der Menschheit dar. Ich jedenfalls kenne kein anderes Beispiel in der Geschichte dafür, daß ein Volk diese nahezu wahnwitzige Sucht zeigt, die dunklen Schatten der Schuld auf sich zu nehmen an einem politischen Verbrechen, das es nicht beging – es sei denn jenes Verbrechen, sich selbst die Schuld am Zweiten Weltkrieg aufzubürden…” Prof. Dr. Harry Elmer Barnes (Columbia University New York)

      “…Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte…“ Harry Elmer Barnes in “Blasting of the historical Blackout”, Oxnard, California, 1962

      “…Wenn sich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der Zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte … das zur Hauptsache auf England, Frankreich und der Vereinigten Staaten lastet…” Prof. Harry Elmar Barnes (Barnes und Prof. Charles Beard gehörten in der 3. und 4. Dekade des 20. Jahrhunderts zu den angesehensten Historikern in den Vereinigten Staaten. Als sie aber die offizielle Version der US-Regierung zu Pearl Harbour ablehnten, denunzierte man sie als Irre, Deppen, Spinner usw. und entfernte sie aus dem offiziellen Lehrbetrieb)

      “…Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden…“ Sir Hartley Shawcross – der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)

      “…Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war…“ James Baker – US-Außenminister 1989 – 1992 (DER SPIEGEL 13 / 1992)

      “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

      “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

      “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

      “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

      “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

      “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)

      “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”

      “…Wir haben das falsche Schwein geschlachtet…”

      “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

      “…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…” Winston Churchill 1945

      “…Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler’ zurück. Dies geht aus bisher geheim-gehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“ “Augsburger Allgemeine” vom 2. Januar 1970

      “…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“

      “…Aus Belgien und Deutschland wird er ein solches Schlachthaus machen, daß es nötig sein wird, neue und höhere Deiche um Holland zu bauen, damit der Geruch des Blutbades nicht ein Land besudeln möge, für das die Wut des Rächers keine Schrecken bereit hält. Durch
      Frankreich aber wird er fegen wie ein Brand durch ein Kornfeld…” Zionist Samuel Roth in “Now and Forever” (New York 1925, S. 42) über den kommenden Krieg

      “…Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das deutsche Volk ist eine Gefahr für uns…” Zionist W. Shabotinski in der jüdischen Zeitung “Nach Retsch” (Unsere Rache) laut A. Melski in “An den Quellen des großen Hasses – Anmerkungen zur Judenfrage”, Moskau 31.7.1994

      “…Ich werde Deutschland zermalmen…“ Franklin Delano Roosevelt – Freimaurer und von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der USA im Jahre 1932 (also vor Hitlers Machtergreifung) zit. bei Emmanuel J. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241

      “…Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga am 9.11.1938

      “…Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga in Paris am 18. November 1938 (vgl. Lecache, Bernard “Le droit de vivre”)

      “…Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, nicht in diesem Jahr, aber bald…. Das letzte Wort hat, wie 1914, England zu sprechen…” Emil Ludwig in Les Annales Juni 1934

      “…Denn obwohl er vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird Hitler dennoch zum Krieg genötigt werden…” Emil Ludwig in “Die neue heilige Allianz”, Straßburg, Juli 1938, S. 39

      “…Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen…“ General Dwight D. Eisenhower zu Beginn des Angriffs an der Röhr (Nebenfluß der Ruhr im Sauerland)

      “…Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation!…” US-Präsident Roosevelt – Directive JCS 1067 vom 23.3.1945

      “…Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen…” Reverend Ludwig a. Fritsch, Ph. D., Chicago, 1948

      “…In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk…“ George Patton – US-Viersterne-General am 31.8.1945

      “Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.” Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches – hier gratis – “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)

      “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen …Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden…“ Mahatma Gandhi – zit. in “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

  4. MURAT O. said

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      Aus aktuellem Anlaß :
      ===========================================================================================
      Handelt es sich hierbei eventuell um eine ” Verschwörungstheorie ” oder könnte dieses ” Szenario ” bald

      Wirklichkeit werden oder sind diese teuflischen Pläne aufgrund der Veröffentlichung noch abwendbar ?
      ———-

      ——–Möge sich der aufmerksame Beobachter des Zeitgeschehens u. U. Gedanken darüber machen——–


      —-Zitat ANFANG——

      ” Achtung, Achtung ”

      ” Mein gestriges Gespräch mit einem Minister im Irak hat mir eine neue Perspektive erbracht.

      Die USA finanzieren, unterstützen und bekämpfen die ISS. Dies klingt absurd. Nein sagt der Minister.

      Der Irak soll geteilt werden. Wer die Profiteure sein werden lassen wir einmal dahin gestellt. Fakt ist,

      dass die USA den IRAK nicht mehr ausreichend mit Waffen versorgen. Andere Kräfte bieten dem IRAK

      Milliarden für Waffen-Einkäufe, die gesondert abgewickelt werden. Die Flüchtlingsströme nach Europa

      sind in USA geplant und sollen hauptsächlich die BRD treffen als auch Frankreich. Es ist gewollt,

      dass es zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen zwischen Asylanten und Deutschen kommt.

      Die USA wird Blackader ( Blackwater ? ) zum Schutz der Asylanten einbringen, weil die deutsche Polizei unterbesetzt

      und mit Millionen Überstunden kaum noch schlagkräftig ist. Blackader ( Blackwater ? ) wird die Asylanten

      (wie wir bemerkt haben hauptsächlich junge kräftige Männer) bewaffnen und gegen die Deutschen

      vor allem gegen die Bundeswehr einsetzen mit dem Versprechen, dass sie Deutschland übernehmen

      dürfen (neu Vasallen). Da die Bundeswehr wie in eigenen Militärkreisen bekannt, nicht auf die eigene

      Bevölkerung schießen wird, wird die Bundeswehr durch die bewaffneten Asylanten stark behindert

      und dann von offiziellen US-Truppen, als Aggressor gegen arme Flüchtlinge, liquidiert. Dieses Szenario

      passt zu der totalen Abspeckung der Bundeswehr und deren total veralteter Waffensysteme.

      Die irakische Heeresführung selbst schätzt die NEUE Russische Armee als die schlagkräftigste der Welt ein,

      mit einem Stärkeverhältnis zu den USA von 1 :7. Also warten wir, wann es LOS geht.”

      ——-Zitat ENDE——–

      Quelle: Leserbrief – facebook.com

      • Rassinier said

        Guten Morgen, Claus.

        Ich habe dir eben noch einen Kommentar im gestrigen Diskussionsfaden geschrieben…

        Ich erinnere mich, daß MItte der 90er Jahre, als die erste Asylsturmflut gerade über uns hinwegrollte, schon solche Überlegungen in Umlauf gebracht wurden: Zum Beispiel daß notfalls UNO-Blauhelme in die frühere DDR müßten, weil die BRD offenbar nicht willens sei, die armen Asylanten zu schützen. In ausländischen Reiseführern soll vor „rechten No-Go-Areas“ in Deutschland gewarnt worden sein (im Ernst) und der auf PI-News angebetete Jude Ralph Giordano riet Ausländern zur Bewaffnung gegen die Deutschen.

        Ja: Sollte die BRD ernsthaft gegen den Asyl-Tsunami vorgehen (was ich aber nicht recht glauben will) ist das ohne weiteres denkbar. Eine internationale Hetzkampagne und dann rücken hier Blauhelme oder Blackwater-Leute oder sonst was an, zum Schutz der „Flüchtlinge“. Ich erinnere mich gerade, wie Helmut Kohl damals offen sagte, daß Deutschland Schlimmes „von der Ostküste“ zu erwarten habe, wenn das Berliner Betonstelenfeld nicht gebaut würde.

        Wenn man sich das mal überlegt: Vor ein paar Jahren meinte Dr. Lieschen Müller noch, der Ost-West-Konflikt sei endgültig Geschichte, und nun stehen US-Kräfte in der Ukraine…
        Und wir sind total, aber wirklich total abgerüstet und wehrlos, weil wir ja nur noch „von Freunden umzingelt“ sind. Der Aufbau einer effizienten Landesverteidigung würde Jahre dauern, die wir im Ernstfall nicht haben.
        Kohl, Schröder und Kasmierczak, die Totengräber Deutschlands im Auftrag jener: bald wird ihr Vernichtungswerk für alle sichtbar.

        • Kurzer said

          Rassinier,

          nicht „wir“ sind „total abgerüstet und wehrlos“. Die BRiD ist es.

          Ich weiß, es fällt Dir schwer daran zu glauben. Das ist aber keine Frage des Glaubens, sondern der recherchierbaren Tatsachen:

          Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag?

          http://www.wemepes.ch/pdf/Inauguraladresse.pdf

          JENE haben nur einen ernstzunehmenden Gegner. Auch wenn 1945 eine Schlacht verloren wurde,
          DER SIEG WIRD UNSER SEIN

          300 Neu-Schwabenland-Treffen: Gastvortrag A.W. Sauer Die Große Linie

          Auf etwas ungewöhnliche/humorvolle Art rübergebracht. Der gesamte Vortrag ist sehr interessant. Ab Minute 20:57 mal ganz genau zuhören.

          SH aus dem Trutzgau

          • volksgemeinschaft said

            Für Neuleser!

            Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach „neuen Ufern“ den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.
            Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte läßt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und -verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

            Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.

            http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

            http://ip-klaeden.selfhost.eu/webseiten/hitler/berlin/deutsch2.htm

            http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html

          • Rassinier said

            Grüß dich Kurzer,
            es ist so wie du sagst: Ich glaube nicht an eine heute noch aktive reichsdeutsche Militärmacht. Ich will deshalb mit niemandem Streit vom Zaun brechen. Wozu auch? Es ist so wichtig, daß wir zusammenhalten in dieser schweren Zeit und versuchen, soweit wir können, unsere Landsleute aufzuwecken.
            Nur ein paar Worte: Ja, ich glaube daß die Wunderwaffen real waren bzw. im Begriff real zu werden. Ja, ich kann mir gut vorstellen,daß man Hochtechnologie und andere Geheimnisse vor 1945 in Sicherheit gebracht hat. Ich glaube auch, daß wir noch so manche Überraschung diesbezüglich erleben werden.
            Ja, UNO und EU wurden nach deren eigenen Angaben gegründet um Deutschland nieder zu halten. Und sie haben trotz allem Angst davor, bis heute, daß wir wieder stark werden könnten.
            Außerdem ist es mir ein Rätsel, wie der jüngste Kornkreis in England entstanden sein könnte.

            Aber ich glaube nun mal nicht, daß die Reichsdeutschen 70 Jahre da unten eine Infrastruktur aufrecht erhalten konnten. Wie hätten sie ihren Nachwuchs rekrutiert und ausgebildet? Wie hätten sie Inzucht vermieden, will sagen: sie bräuchten für mehrere Generationen einen entsprechend großen Genpool. Sie bräuchten daher einen kompletten eigenen Staat mit allem drum und dran, und der müßte authark vom Rest der Welt sein.

            Was sind die Fakten? Die Überfremdung Deutschlands und Europas findet von unten, über die Jugend statt. Und durch Vermischung. Es wird immer schwieriger, die Gemengelage auseinander zu klauben. Es gibt immer mehr Halb- und Vierteldeutsche. Es konnte niemals im Interesse der RD sein, es soweit kommen zu lassen. Wenn doch, dann interessieren sie mich nicht. In spätestens zwanzig Jahren würde auch eine überlegene reichsdeutsche Armada nur noch ein total durchmischtes Land vorfinden, allenfalls noch mit einer unvermischten deutschen MInderheit.

            Ich verlasse mich nicht auf die RD. Das Leben hat mich gelehrt, daß man sich selbst kümmern muß und sich nicht darauf verlassen darf, daß einem irgendwer hilft. Deshalb klammere ich das Thema für mich selbst total aus.
            Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen, daß ich Andersdenkende in dieser Sache respektiere und keinensfalls hier irgendwie spalten will. Aber ich denke, wir können so offen miteinander sein.
            Ich grüße dich in Anerkennung deiner vielseitigen Bemühungen!

            • Kurzer said

              Rassinier,

              wie Maria-Lourdes mal gesagt hat: Wir sind hier nicht in der Kirche. Hier herrscht quasi Glaubensfreiheit.

              Die Größe der Auseinandersetzung zu verstehen, in welcher wir uns befinden, sprengt schon die Vorstellungskraft der allermeisten Menschen. Es geht hier keinesfalls um unsere kurzfristigen persönlichen Befindlichkeiten. Vielleicht sollten wir uns wieder einmal vor Augen führen, was unser Vorfahren erlitten haben.

              Den besten Kommentar den ich je zu diesem Thema gefunden habe:

              “…Ich verstehe nicht, wie man immer wieder an der Absatzbewegung des DR zweifeln kann. Hinweise, Indizien und Literatur darüber gibt es ja zur Genüge. Wer da immer noch zweifelt, ist nicht richtig informiert oder läßt sich von den augenscheinlichen Ereignissen der großen Multimediashow ins Bockshorn jagen. Wie X schon gesagt hat, es geht nicht um ein Stadion oder sonst einem einzelnen Ereignis. Das eigentliche Ziel des Tages X ist doch ein viel umfassenderes. Es ist zum Einen die Revision der bisherigen Geschichte in Verbindung mit der Rehabilitierung des Reiches und damit des gesamten Deutschen Volkes. Und zum Anderen die Beseitigung aller feindlich gesinnten Strukturen des Reiches zum Wohle aller wahrheitsliebenden, rechtschaffenden und aufrichtigen Menschen weltweit.

              Die Pläne der RD in diesem Kampf zu durchschauen kann uns nicht gelingen. Dafür fehlt uns absolut die Gesamtübersicht aller laufenden Prozesse im Geheimen. Das Einzige was wir zur Ünterstützung unserer Volksgenossen in den Sperrgebieten leisten können ist unsere uneingeschränkte Solidarität mit ihnen, verbunden mit dem unerschütterlichen Glauben an ein nicht mehr fernes Ziel – die Wiederherstellung des Reiches in Freiheit, Wahrheit und Liebe!

              Dafür kämpften und kämpfen sie noch heute. Diesen Glauben sollten wir uns durch Täuschungen nicht rauben lassen. Es wird geschehen, es wird gelingen – am Ende steht der Sieg! Habt Mut!…” Quelle : terragermania

              Eine Botschaft von John de Nugent

              http://trutzgauer-bote.info/2015/05/21/eine-botschaft-von-john-de-nugent/

              http://trutzgauer-bote.info/category/absetzbewegung/

              „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an Deines Volkes Auferstehn. Laß niemals Dir den Glauben rauben, trotz allem, allem was geschehn. Und handeln sollst Du so, als hinge von Dir und Deinem Tun allein das Schicksal ab der deutschen Dinge, und die Verantwortung wär Dein.“

              Albert Matthai

            • Triton said

              Rassinier,

              ich habe damit ähnlich Glaubensprobleme, es kann aber auch gut sein, dass sie existieren.
              Es gibt schon eine Reihe interessanter, nicht wegdiskutierbarer Indizien welche für die RD sprechen.

              Ich würde aber auch nicht ausschließen, dass alliierte Technik solche Kornkreise fräsen können.

              Was mir Sorgen macht ist, dass es derzeit für die Deutschen bereits SEHR SCHLECHT aussieht.

              Gibt es keine irdische Macht die uns hilft, dann ist es aus, mit uns und mit Deutschland.

              Wenn es so kommt, dann wird Deutschland noch deutlich mehr zerstört als in WKII, denn sie hassen uns wie die Pest.
              Aber dann wissen wir auch, es war Gottes Wille, wer immer das auch sein mag.
              Jedenfalls scheint es so, dass wir die Dinge nicht aufhalten können und ich muss sagen, ich bin nicht sehr optimistisch-.

              Wenn die Deutschen erst dann aufwachen, wenn mörderische Asylbanden das Land zerfetzen, dann ist es bereits zu spät.
              Es ist jetzt schon zu spät, ich erleben jeden Tag aufs neue, dass deutsche Landsleute die Lage nicht ansatzweise begreifen. Nicht im Ansatz, kein bischen.

            • StillerMitleser said

              Ich sehe das ähnlich wie Rassinier. Was soll es bringen, wenn existierende RD mit überlegener Technologie das Humankapital unseres Volkes so den Bach runtergehen lassen bzw. dabei zuschauen?
              Wäre ich Kommandant solcher RD-Truppen, dann würde jede Woche ein US-Satellit im Weltraum ausgeknipst und zu jedem Führergeburtstag ein Flugzeugträger auf den Meeresboden geschickt.
              Auch betreffend der tausenden von mit Zudringlingen besetzten Schiffe im Mittelmeer auf der Reise zu uns würde mir was einfallen… Nein: nicht diese Leute töten, sondern mittels V-Leuten die Schlepperorganisatoren auskundschaften und handlungsunfähig machen.
              Statt mysteriöse Kunstwerke in Getreidefeldern anzulegen, würde ich dort Klartext über das Holocaust-Thema reinbrennen und nicht nur dort, auch in den Asphalt aller bedeutenden Flugplätze dieser Welt, da können es alle Flugreisenden mit eigenen Augen lesen. Für den Rest müssten die Bilder zwangsweise während der Tagesschau in alle Fernsehsender eingeblendet werden. Für jemand, der Flugscheiben baut und Weltraumfahrt betreibt, sollte das keine Schwierigkeit sein.

              Ansonsten kann diese Welt im eigenen Saft schmoren, bis sie endgültig ein Planet der Affen geworden ist. Einzelne herausragende Personen könnte man zur Ergänzung des eigenen Human-Potentials herauspicken und mitnehmen.
              Aber für Millionen SPD-CDU-Grün-Wähler eine einzige Flugscheibe riskieren? Schade um jedes Atom, das dafür in kalter Fusion verbraten wurde…

              Man kann die Jahre der HELLEN ZEIT nicht mit unserer vergleichen, aber all die alten Kämpfer haben bis 1933 auch nicht auf einen aus dem Untersberg erscheinenden Cheruskerfürsten gewartet und gehofft sondern haben angepackt.

            • Quickfinger said

              @StillerMitleser

              „Man kann die Jahre der HELLEN ZEIT nicht mit unserer vergleichen, aber all die alten Kämpfer haben bis 1933 auch nicht auf einen aus dem Untersberg erscheinenden Cheruskerfürsten gewartet und gehofft sondern haben angepackt.“

              So sieht es aus !

              „Der Begriff Schwarze Sonne benennt ein esoterisches Symbol. Es ist den im Altertum und frühen Mittelalter im germanischen Raum verbreiteten Darstellungen von Sonnenrädern nachempfunden, wobei die heutige Form so nicht belegt ist. Grundlage für die heute verbreitete Form mit zwölf in Ringform gefaßten Zilrunen ist ein Bodenmosaik im Nordturm der Wewelsburg, welches die Schutzstaffel während der Zeit des Nationalsozialismus anfertigen ließ. Frühere Formen sind nicht belegt, somit muß es sich um eine Neuschöpfung handeln. Heute wird das Symbol als Gegensonne zur gewöhnlichen (goldenen) Sonne, andererseits als eine schöpfende Zentralsonne im Weltall und damit eine Manifestation „Gottes“ gedeutet. Oftmals wird auch versucht, der Schwarzen Sonne eine Geschichte bis in das ägyptische und mesopotamische Altertum zu geben, was jedoch nicht haltbar ist. Verbreitung findet das Zeichen erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und wird so gut wie ausschließlich in national orientierten Kreisen verwendet, wo es auch als Ersatzsymbol für das in Deutschland verbotene Hakenkreuz dient.“

              „Es soll nach Wilhelm Landig das Symbol gewesen sein, das sich ein elitärer Kreis der SS erwählt habe, um damit ihre Mission als Eingeweihte in die alte Überlieferung zu verdeutlichen…..“

              So werden Mythen aufgeblasen und außer Spekulationen ist nichts gewesen. CUI BONO ?
              Dieses Symbol ist historisch NICHT nachweisbar.

              http://de.metapedia.org/wiki/Schwarze_Sonne

            • Sonnenwolf said

              an StillerMitleser

              Aber für Millionen SPD-CDU-Grün-Wähler eine einzige Flugscheibe riskieren?

              Zuallerst sind das nicht irgendwelche Systemparteienwähler, sondern deutsche Volksgenossen.
              Volksgenossen von deutschem Blute und Geiste – ein Verband einer langen Ahnenkette.

              Ja mag sein, dass heutzutage der großteil geblendet, verführt, versklavt… ist. Das sind jedoch nicht die schlechtesten Menschen! Das sind arme Menschen, arme Menschen denen von Kindesbeinen an Glaubenskonstrukte induziert wurden – sich davon zu lösen ist nunmal kein leichter Entschluss!

              Diese Menschen muss man aufklären, helfen – alles tun was in der eigenen Macht steht! Aber gewiss nicht aufgeben!

              Wer hierfür nun kein Verständniss hat, gehört zu den traurigen Nutznießern des Volkes, von den Errungenschaften, Arbeit… partizipieren, aber gemeinsame Opfer nicht bringen.

            • Kurzer said

              An Quickfinger und StillerMitleser,

              historisch absolut nachweisbar ist, daß die Alliierten ihre auf diesem Blog allseits bekannten Ausrottungspläne gegen das deutsche Volk in den ersten zwei Jahren nach dem Mai 1945 exzessiv umsetzten und sich dies ab 1948 schlagartig änderte.

              Die Geschichte für die ganz Doofen ist, daß man plötzlich erkannt habe, wie groß doch die Feindschaft zwischen den im Waffengang gegen das REICH Verbündeten (US-SU) plötzlich sei und man die Deutschen nun als Verbündete gegen die jeweils andere Seite bräuchte.

              Um so einen Quark zu glauben, bedarf es schon einer gewaltigen Naivität. Jedenfalls wenn man einige Grundkenntnisse jenseits der allliierten Propaganda hat.

              Weltgeschichtliche Entwicklungen und Auseinandersetzungen haben eben eine viel größere Dimension, als dies heutzutage suggeriert wird. Da gehen die Leute in Filme wie „Herr der Ringe“, sind völlig fasziniert und begreifen nicht im Ansatz, daß diese „Geschichte“ ein Gleichnis für die Vorgänge auf der Welt ist.

            • Kurzer said

              An Sonnenwolf,

              danke für Deinen Kommentar, dem ich vollumfänglich zustimme.

            • Claus Nordmann said

              Hallo Rassinier !

              ————
              Versetzt man sich einmal ganz ruhig und unaufgeregt in die Position des damaligen Reichskanzlers Herrn Adolf Hitler.

              Hättest Du – Rassinier – als Reichskanzler nicht auch mit großem Weitblick für den Fall einer drohenden militärischen Niederlage vorausgeplant –

              hättest Du nicht auch für den Fall des Falles ( militärische Besetzung des Reiches ) vorausgeplant – heute sagt man doch dazu landläufig “ Plan B “ ?
              ————
              ————
              Wenn man sich diese Frage nüchtern und unvoreingenommen stellt, dann gibt es nur eine naheliegende, zwingende Antwort :
              ———–

              JA, der Reichskanzler Adolf Hitler hat mit großem Weitblick vorausgeplant und unter anderem herrenloses Land in der Antarktis

              für das Deutsche Reich in Besitz genommen.

              Unter Leitung von Kapitän Ritscher fand in den Jahren 1938 / 1939 eine diesbezügliche Expedition statt. Die reichsdeutsche Expedition

              landete in der Gegend von Königin Maud Land, wo sie Stützpunkte errichtete.

              —————

              Es zeigt sich recht schnell, daß es hierbei nicht um eine Frage des “ Glaubens “ geht, sondern es handelt sich schlicht um “ Tatsachen “

              – um geschichtliche TATSACHEN.

              —————

              Deutsche Flugscheiben – Wissenschaftler haben – b e r e i t s – im Jahre 1940 eine kleine Flugscheiben – Flotte gebaut……

              Die US – amerikanischen und SU – (sowjetischen) / russischen Regierungen – w i s s e n – von den geheimen reichsdeutschen Flugscheiben – Basen,

              verschweigen jedoch diese TATSACHEN vor der Weltöffentlichkeit.

              Beste Grüße Claus Nordmann

            • Quickfinger said

              „historisch absolut nachweisbar ist, daß die Alliierten ihre auf diesem Blog allseits bekannten Ausrottungspläne gegen das deutsche Volk in den ersten zwei Jahren nach dem Mai 1945 exzessiv umsetzten und sich dies ab 1948 schlagartig änderte.“

              Von einer Einstellung des Genozids an den Völkern Europas kann nicht mal ansatzweise gesprochen werden. Eher vom Gegenteil.

              Tatsache ist, das die Ausrottungspläne gegen das deutsche Volk und insgesamt gegen die europäische Rasse, nicht erst seit heute, forciert wurden.

              Die Zeit wird meinen Worten recht geben, denn von nix – wird nix und somit sind die Worte des letzten Satzes von StillerMitleser auf Augenhöhe mit der Realität.

            • Quickfinger said

              Ps.:

              US-Geheimdienst kündigt für spätestens 2020 Bürgerkrieg und Unregierbarkeit in Deutschland und anderen europäischen Ländern an.

              http://wahrheitfuerdeutschland.de/us-geheimdienst-kuendigt-fuer-spaetestens-2020-buergerkrieg-und-unregierbarkeit-in-deutschland-und-anderen-europaeischen-laendern-an/

              Dazu passend dieser Kommentar.:

              https://lupocattivoblog.com/2015/08/11/erfundene-todeslager-in-bosnien-dienten-als-vorwand-fuer-die-humanitaere-intervention-in-jugoslawien/#comment-304373

            • Rassinier said

              Noch ein paar klärende Worte meinerseits:

              Ich weiß, daß die Neuschwabenland-Expedition eine historische Tatsache ist.
              Ich glaube wie gesagt auch, daß Hochtechnologie in verschiedenen Entwicklungsstadien zur Verfügung stand und daß wir noch Überraschungen diesbezüglich erleben werden.

              Aber es ist noch einmal eine andere Geschichte, eine dafür nötige Infrastruktur am anderen Ende der Welt siebzig Jahre lang aufrecht zu erhalten.

              Eigentlich ist es ganz einfach: Die RD mag es geben oder nicht, ihr Handeln oder Nichthandeln hat keine spürbaren Auswirkungen auf unser Land gehabt, zumindest keine, die die fortschreitende Auflösung und Überfremdung effektiv gebremst hätten. 30% Jugendliche mit Migrationshintergrund! Immer mehr Mischlinge. Tendenz steigend. Dagegen nutzen auch keine Flugscheiben.

              Ich will einfach keine Hoffnung in etwas setzen, das möglicherweise irgendwo im Verborgenen existiert oder auch nicht, das aber keine spürbaren Auswirkungen auf unser Schicksal hat. Ich finde es auch spannend und interessant, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen, aber jedes Flugblatt, das einer verteilt, jeden Leserbrief, den einer schreibt, jeder kritische Blog (wie dieser hier etwa) ist für mich viel viel wichtiger als die Beschäftigung mit Neuschwabenland usw., und damit lasse ich es auch gut sein.

              Gruß in die Runde

            • Kammler said

              Hallo zusammen,

              die Existenz unserer Brüder und Schwestern mit all ihrer Technologie ist realistischer als eine Aktie an den Börsen oder das Sparguthaben auf den Konten ! Es ist aber nun mal so, dass ein Eingreifen aus energetischen Gründen noch nicht möglich ist, es darf sich nur verteidigt werden, was ja beim Versuch 1947 mal ganz vorsichtig gezeigt wurde. Das deutsche Volk im Reichsgebiet in Europa, hat überlebt, trotz völlig anderer Pläne und Vorgaben ! Warum wohl ?
              Wer weiß , wie ne Flugscheibe gesteuert wird, hat zu den energetischen Gründen , keine Fragen mehr. Wie hat Rudolf Hess an seine Frau in einem der letzten Briefe geschrieben , es geht hier um einen solchen Kampf , deren Ausmaß und Bedeutung sich nur wenige vorstellen können.
              Nachzulesen kann man die Bedeutung in den ISAIS Offenbarung und Geboten, diese waren der Vrilgesellschaft aber auch Teilen der Thulegesellschaft in ihrer vollen Bedeutung bewusst.
              Nur deshalb gab es die Technologie und weitere.
              Die Schlacht wurde zum Teil verloren, der Krieg aber wird gewonnen ! Und das in kurzer Zeit, nach menschlicher Sichtweise. Es werden alle die Ereignisse verwundert wahrnehmen und danach werden SIE sich zeigen, ohne Waffen einsetzen zu müssen. Soviel für heute und Eure ständigen Zweifel.

            • Triton said

              Ich schliesse mich Rassinier an.
              Das Eingreifen einer RD Macht ist LÄNGST ÜBERFÄLLIG.

              Allerdings sehe ich auch, dass viele BRD Deutsche schon ein bischen Prügel vertragen könnten, wenn ich die völlig hartnäckige Resistenz sehe gewisse Dinge anders zu betrachten.

              Trotz aller Indizien sehe ich auch die Möglichkeit ( ich weiß dass ich mich damit unbeliebt mache), dass die RD als Flugscheibenmacht ein absichtlich positioniertes Märchen ist, damit Aufgewachte stillhalten.

              Es darf jetzt auch mich eingeprügelt werden.

            • Falke said

              Na denne Knüppel aus dem Sack und tu Dir ein Buch in den Hosenboden dann zwiebelt es nich so dolle. 😀

              Gruß Falke

            • Kurzer said

              Qickfinger. Es ist zum kerzengerade in die Luft sch …

              Die Alliierten haben in den ersten zwei Jahren nach Waffenstillstand zweimal soviel Deutsche umgebracht, wie während des Krieges. Hätten sie diese Politik linear fortgesetzt, dann hätte es schon in den Fünfzigern Deutsche nur noch als vereinzelte Exoten gegeben. Was aber damals kam war der Babyboom und kräftig deutscher Nachwuchs.

              Warum????

              Egon Bahr sagte in den Achtzigern sinngemäß: Die Deutschen sind Geiseln der Alliierten.

              Wem gegenüber denn????

              Das die andere Seite ihre Langzeitstrategie nicht aufgegeben hat und diesen Trend mittels massivster Umerziehung zu Egoismus und Selbsthaß, durch wirtschaftliche Zwänge usw. wieder umgekehrt hat, steht dazu nicht im Widerspruch.

              Es ist völlig klar, daß die jetzige Bevölkerungsentwicklung negativ ist. Aber die Deutschen sind auch nach dem ersten dreißigjährigen krieg nicht ausgestorben, obwohl ihre Zahl damals wohl bei ca 10 Millionen lag.

              Jede erkannte Gefahr kann auch gebannt werden.

              Alles andere ist Defätismus und Feindpropaganda.

              Aber wenn es einem wichtig ist, daß „Die Zeit … meinen Worten recht geben“ wird, ist das natürlich was anderes.

            • Quickfinger said

              „Die Alliierten haben in den ersten zwei Jahren nach Waffenstillstand zweimal soviel Deutsche umgebracht, wie während des Krieges. Hätten sie diese Politik linear fortgesetzt, dann hätte es schon in den Fünfzigern Deutsche nur noch als vereinzelte Exoten gegeben. Was aber damals kam war der Babyboom und kräftig deutscher Nachwuchs.

              Warum????“

              Wie es der Bolschewismus immer tut. Erst mal die Eliten eines Volkes ausrotten denn mit denen wäre eine solche Umerziehung nicht machbar. Der klägliche Rest ist zum Sklavendasein verdammt und der allerletzte Dreck ist heute „unsere“ politische Verräterkaste.

              Der Judenplan beruht darauf zu Parasitieren und wie sollte ein Parasit ohne Wirt leben ?

              Erst wenn Infrastruktur und Wirtschaft wieder funktioniert können Neger und Araber zwecks Rassevermischung und damit Ausrottung der europäischen Rasse, ins Land gelockt werden.

              Man wird wohl einsehen, dass kein Bimbo oder Windelschädel in ein verwüstetes total zerstörtes Rumpf-Deutschland zwecks Aufbau einer Zivilisation gelockt werden konnte.

              Wie wir sehen/erleben können geschieht es JETZT und zwar nach Plan !

              DARUM !!

            • Kurzer said

              Deine Überzeugung, daß alles zu spät ist und der Jude gewonnen hat, ist schon bezeichnend. Du willst über eine andere Möglichkeit nicht mal nachdenken. Das sagt alles über Deine Intention und Geisteshaltung.

              Wir werden sehen, daß sich diese Worte des Führers erfüllen werden:

              “… Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute heraus Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben: Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen …”

              Das REICH wird leben. Und zwar mit oder ohne Quickfinger. Schreib Du so lang im Weltuntergangsforum.

              ENDE DER ANSAGE

          • goetzvonberlichingen said

            Über das Unvermögen der Masse.. noch klar denken zu können!
            ..das totale Irresein.
            seht hier:
            http://www.focus.de/politik/videos/aktion-der-huffington-post-gut-dass-ihr-hier-seid-dieser-rapper-zeigt-fluechtlingen-das-freundliche-gesicht-deutschlands_id_4860858.html

            Kommentar von R.W.:
            Der FOCUS (Burda !!!!! Ich habe nicht mehr in Erinnerung, ob sie wie
            Springer, Augstein, etc. ebenfalls zum Katholizismus konvertierte
            „Auserwählte“ sind, denen eine Reihe von Zeitungen gehört wie z.B. die
            Süddeutsche Zeitung, Die ZEIT, ………….) gehört auch zu den Umerziehungs-,
            Verdummungs- und Verblödungsmedien, die im Rahmen der psychologischen
            Kriegsführung gegen das deutsche Volk zu dessen Vernichtung eingesetzt
            wird, was auch in der sog. „Kanzlerakte“ bestätigt wird.

            Dieser ganze universelle Betrug ist nur möglich in diesem Ausmaß in
            einer Demokratie, wenn die völlig unqualifizierte Masse immer die
            Mehrheit hat und deswegen haben die dunklen Hintergrundmächte die
            „Demokratie“ eingeführt.

            Das Ausmaß der Dummheit durch Umerziehungs-Gehirnwäsche kann man alleine am hohen Anteil der Grünwähler erkennen.

            Ich lese gerade das Buch „Das Tavistock-Institut“ von Dr. John Colemann,
            in dem berichtet wird, daß es nichts gibt an sog. politischen,
            kulturellen, modischen, religiösen, esoterischen Strömungen, etc. zur
            Zerstörung jeglicher moralischer Werte, der Familie, der Völker, der
            Religionen und deren verheerendem Einfluß auf Parteien, Kirchen,
            Gewerkschaften, (durch New-Age beeinflusste) Esoterikszene, auf Bildung
            von Regierungen, etc. was nicht bewusst von diesem Institut gesteuert
            und manipuliert wird gegen ihre eigenen Völker und zu deren Vernichtung. (Meine Anmerkung:…und das Neuste Vehikel: NLP!)

            Schon 1913 vor dem 1. Weltkrieg gab es Pläne zur Vernichtung des
            deutschen Volkes und der weißen Rasse insgesamt.

            (Nebenbei bemerkt haben diese sog. friedliebenden und demokratischen
            Länder/Staaten mit Abstand die meisten Kriege bis heute geführt und
            angezettelt und mit brutalsten Methoden ihre Kolonien zusammen-geraubt (die
            USA führten ununterbrochen seit ihrem Bestehen Kriege bis auf nur 12
            oder 13 Jahre, bei den Engländern ist es ähnlich in ihrer Geschichte.

            Alles was sie den Deutschen vorwerfen trifft auf diese demokratischen
            Staaten zu.

            Vor einigen Wochen habe ich in einem wissenschaftlichen Bericht gelesen,
            daß der durchschnittliche Intelligenzquotient IQ der Bevölkerung in der
            westlichen Welt um 14,6 % zurück gegangen ist im Vergleich vor 100
            Jahren, was m.E. gar nicht sein dürfte in sog. „freien, friedliebenden,
            demokratischen Ländern/Staaten“, weil sich ja angeblich die Menschen
            dort besonders „frei“ entfalten können/dürfen.

            Nachdem ich durch einen Test die Richtigkeit des wissenschaftlichen
            Berichtes bestätigt bekam, wollte ich dann wissen, ob unsere Vorfahren
            in unserem Lande dann vor 200 Jahren dümmer waren als heute, weil ich ja
            in meinem Leben immer nur gehört habe, daß die Menschen angeblich immer
            intelligenter werden.

            Ich war umso überraschter als ich beim Test raus bekam, daß unsere
            Vorfahren in unserem Lande vor 200 Jahren noch intelligenter waren als
            heute und vor 100 Jahren.
            (So ist es..war es jedenfalls bei der nicht durch den Katholizismus Verdummten!
            Deshalb müssen wir unsere Zellen immer weiter trainieren ..ich meine das nicht ironisch..)

            Der deutlich höhere durchschnittliche Wert des IQ unserer Vorfahren vor
            200 Jahren hat mich dann noch neugieriger gemacht und ich wollte wissen,
            wie hoch der durchschnittliche IQ unserer Vorfahren im Mittelalter im
            12. Jahrhundert waren, als es noch keine Zinsknechtschaft(Leibeigenschaft) gab, und in
            der damaligen Zeit viele herrliche Städte mit den schönen Fachwerkhäuser
            errichtet wurden in kurzer Zeit und die Menschen damals in dieser Zeit
            im Wohlstand lebten (Goldenes Mittelalter !!!I!).

            Ich war wiederum mehr als überrascht als ich zu dem Testergebnis kam,
            daß der durchschnittliche IQ unserer Vorfahren damals noch höher war und
            nur höchstens bei 1 % bei der heutigen Bevölkerung vorhanden ist; ich
            möchte diese Werte nicht nennen.

            Als im 14. Jahrhundert die Zinsknechtschaft eingeführt wurde verbunden
            mit der Verarmung der Bevölkerung sank auch immer mehr der IQ-Wert.
            (Leibeigenschaft, Beichtstuhl, Bibel in Latein usw.)

            Nachdem ich zu diesen erwähnten IQ-Testergebnissen gekommen bin, habe
            ich mit einigen guten Bekannten mit viel Wissen darüber gesprochen und
            um ihre Meinung gebeten.

            Wir tauschten uns aus über eine Reihe von Themen, wie z.B. den uralten
            indischen vedischen bzw. den russ-arischen vedischen Überlieferungen
            über die Existenz von Raumschiffen, etc., Atlantikberichte, Bau von
            Pyramiden, u.a. aus und kamen überwiegend zu ähnlicher Meinung, nämlich,
            daß diese hohen kulturellen Leistungen in der Vergangenheit nur von
            intelligenten und nicht von unwissenden und dummen Menschen erbracht
            worden sein können.

            Ich war wiederum überrascht, daß meine Bekannten bis vielleicht auf
            einen diese Testergebnisse gar nicht abwegig hielten und dem sogar
            zustimmten.(Dito )

            Einer meiner Bekannten forderte mich sogar auf, ich solle doch einmal
            testen, wie hoch der durchschnittliche IQ-Wert unserer Vorfahren vor
            ca.12000 oder 13000 Jahren war, was ich auch getan habe und festgestellt
            habe, daß er noch etwas höher war.

            Vorausgesetzt die Tendenz dieser Testergebnissen stimmt, worauf ich
            nicht bestehe, so erkläre ich es mir so, daß die Menschheit auf der Erde
            entsprechend verschiedenen esoterischen Lehren sich im dunklen Zeitalter
            befindet, die überwiegend von den Dunkelmächten gesteuert wird, die die
            Erde übernehmen/versklaven wollen, man spricht heute von der Neuen
            Weltordnung und da kann man natürlich keine bewussten intelligenten
            Menschen brauchen.

            In diesem Zs.-hang im Rahmen der gesteuerten Überfremdung habe ich
            natürlich auch den durchschnittlichen Intelligenzquotienten IQ einiger
            bei uns ansässiger Volksgruppen ausgetestet, die nicht in unser Land
            gehören und habe dementsprechend niedere Werte festgestellt.

            Ein Bekannter hat eine Radiosendung gehört über den Intelligentquotient,
            indem IQ-Werte von 70 bis 140 erwähnt wurden, ein anderer Bekannter
            wollte mir einen Bericht geben über die Intelligentwerte in unserem
            Lande, die mit niederen 70-er Werten aufwärts beginnen, hat ihn aber
            i.A. verlegt, sodaß er ihn nicht findet.(Scherzchen..:-) )

            Ich habe diese niederen Werte auch bei Volksgruppen ermittelt, die uns
            angeblich bereichern sollen ! ( lach..)

            Im oben erwähnten Buch erwähnt der genannte Autor, daß der sog. „mündige
            amerikanische Staatsbürger“ ein reiner Mythos ist und er führt die
            Gründe dafür auf, was m.E. auch auf viele andere Länder zutreffen dürfte.

            So habe ich auch in diesem Zs.-hang ausgetestet, wie viel % es in
            unserem Lande sog. „kritische und mündige Bürger“ gibt mit einigermaßen
            Durchblick, ganzheitliches Denken haben und in etwa wissen, was sie
            wählen, etc. unter Berücksichtigung äußerster Toleranzgrenzen und meine
            persönliche Meinung dazu nicht in das Testergebnis einfließen soll bzw.
            es höher sein soll als meine persönliche Meinung, etc. !

            Als ich dieses äußerst „tolerante“ Testergebnis von ca. 15 % ermittelte
            und mich mit wenigen guten Bekannten darüber austauschte, meinten diese
            sofort, daß dieses Ergebnis viel zu hoch ist, was auch meine persönliche
            Meinung ist; einer nannte einen Wert von höchstens 5 %.

            Ich habe noch in Erinnerung, daß ab einer sog. kritische Masse von ca.
            10 % erst aufgrund des angewachsenen morphologischen Feldes die breite
            Masse so beeinflusst werden kann, daß überhaupt Veränderungen
            stattfinden können.

            Das bedeutet, daß der %-uale Anteil der sog. „kritischen und mündigen
            Bürger“ deutlich unter 10 % sein muß, denn ansonsten wären die heutigen
            Zustände nicht möglich, die ich im einzelnen nicht schildern kann, was
            heißt, man kann genauso gut blinde Hühner wählen lassen.

            Dieser niedere %-uale Anteil an sog. „kritischen und mündigen Bürgern“,
            von einem deutschen Volk spricht man ja nicht mehr, ist um so
            schrecklicher bzw. dürfte gar nicht sein bei dem hohen umerzogenen
            Abiturienten- und (K)Akademiker-Anteil in der Bevölkerung und wenn man
            bedenkt, daß die Menschen heute immer länger eine (Schul-)Ausbildung
            haben gegenüber früheren Zeiten.

            R.W.

            Danke.. ich bin schon bedient. Bei ca. 5 % (bzw. 10%)Klugen, Aufgeklärten
            und ca. 95% Idioten oder Schlafmützen wird das nix..
            mit nem „Umschwung“(Bzw.einer UMSCHULUNG)….

            …und die RD’s(Reichs-Deutschen Flugscheibenflieger 🙂 machen deshalb sicher einen grossen Bogen um uns.
            Wenn die oft genannten Retter „aus dem All“ uns sehen.. drehen die mit nem doppelten Looping sofort ab und sind wech und davon!

          • Gernotina said

            @ Kurzer

            JENE haben nur einen ernstzunehmenden Gegner. Auch wenn 1945 eine Schlacht verloren wurde,
            DER SIEG WIRD UNSER SEIN
            *******

            Warum kuschen JENE nicht vor der 3. Macht, wenn sie doch von ihr wissen ? Warum treiben sie ihr Zerstörungswerk auf die Spitze ? Glauben sie, sie könnten zuvor noch massenhaft Deutsche abschlachten, ihr erklärtes (unter Insidern) Ziel ?

            Will oder braucht die 3. Macht dieses eskalierende Choas, um zu handeln – unterstützen sie es vielleicht sogar, damit das Ende der BRiD schneller kommt ?

        • Quelle said

          @Rassinier Ich kann Deine Zeilen auch verstehen.Jedoch die Wahrheit wird durchbrechen, sie wird ans Licht kommen.So wie Kurzer es sagt.
          Die Wahrheit ist immer ganz einfach.
          Und die Wahrheit ist.
          In Wirklichkeit sind die DEUTSCHEN das einzige anständige Volk in Europa.(Patton)
          Der Kornkreis bestätigt dies, warum ist er gerade jetzt aufgetaucht ? Wie er zustande kam ist nicht wichtig.
          Zeigt die Stärke unserer Ahnen.
          Wichtig ist sich auch mit Zeitzeugen des WK 2 zu unterhalten.
          In Sachen Flüchtlingswellen, sagte er ich bin betroffen, was hier abgeht, aber es erstaunt mich insofern nicht, das ist wohl noch
          Churchills Vermächtnis, dessen Ziel es war Deutschland zu vernichten.
          Das Vermächtnis unserer Ahnen jedoch ist, dies nicht zuzulassen, und daran glaube ich.
          Weil die Deutschen aus der Geschichte lernen, und als Denker die Lage besser einschätzen können.
          Das wir in Sachen Flugkörper noch einige Überraschungen erleben werden, davon bin ich überzeugt.
          Das die ganze EU incl.unser Land ein einziger Unruheherd ist, das ist Fakt.
          Die Schweiz bereitet sich auf den Zerfall der EU vor,die EU-Polizei wird schneller formiert als geplant, und dann noch die Nachricht von Claus Nordmann.
          Die kausalen Zusammenhänge kennen wir zu Genüge.
          Wir werden nicht verzagen, das lehrten uns unsere Ahnen.

          In diesem Sinne, Gott wird unser Land beschützen.

          “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der erfolgreiche Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.”Churchill

          Ja, die gierige Macht des Geldes war und ist auch heute noch die Kriegswaffe JENER.

      • Claus Nordmann said

        Werner Altnickel bringt es auf den Punkt :
        ———————————————————

      • FensterBANK said

        Ich habe gestern abend etwas dazu geantwortet, was man in diesem Fall beachten sollte.
        Das Truppen in Deutschland eingesetzt werden könnte ist sehr wahrscheinlich, doch was könnte als ulimativer Auslöser dienen?
        https://lupocattivoblog.com/2015/08/10/gcmaf-und-die-14-toten-aerzte-dr-coldwell-klagt-an/#comment-304227 Klickt das Bild an (Antideutsche Propaganda – erfundenes Todeslager)

        Auch ohne ein erfundenes Todeslager, allein durch die Anwesenheit von gewalttätigen Islamisten würde die Notwendigkeit eintreten, militärisch zu intervenieren.

        Die Politik betreibt hier mit voller Absicht ein sich zuspitzendes Chaos, bei dem sie selbst die Lösung spielen wollen.

        Es ist einfach nicht zu fassen, was sich hier sicher aber langsam entwickelt.

        Gott möge Deutschland schützen!

        • Raumenergie said

          Raumenergie „SAGT“:

          https://www.dhm.de/lemo/bestand/objekt/99001953

        • Claus Nordmann said

          Danke – FensterBANK – für die sehr ausführliche und fundierte Stellungnahme von gestern !

          Zitat : “ Ich hoffe mit diesem Schreiben eine Gefahr gebannt zu haben, denn wie ich überzeugt bin,

          werden zuvor offengelegte Pläne nicht mehr durchgeführt, weil genug Zeugen Wind davon bekommen haben.

          Ich bin daher sicher, dass nun eine potenzielle Gefahr unschädlich gemacht werden konnte.

          Möglicherweise kann sich etwas vergleichbares ereignen, deshalb wachsam sein. “

          So sehe ich das auch. Je mehr Zeugen – insbesondere aus Kreisen des Militärs / der Polizei – von den offengelegten Plänen erfahren,

          umso größer ist die Chance, daß diese Pläne verworfen werden.

          Darum wäre es – n o t w e n d i g -, Angehörigen aus Militär – und Polizeikreisen diese Pläne zur Kenntnis zu geben.

          • Claus Nordmann said

            Deutsche Polizeigewerkschaft fordert wieder Grenzkontrollen
            ==============================================================================================

            „Berlin (dpa)- Angesichts der großen Zahl an Flüchtlingen hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG),

            Rainer Wendt, wieder mehr Grenzkontrollen gefordert.

            „Polizeilich gesehen wäre ein Zurück zu Grenzkontrollen die beste aller Maßnahmen. Man würde mehr Straftäter festsetzen

            und könnte Flüchtlinge, die über Österreich kommen, wieder zurückschicken – dorthin, wo sie den Schengen-Raum betreten haben“,

            sagte Wendt der „Passauer Neuen Presse“.

            Deutschland solle die Drohung, die Kontrollen wieder einzuführen, in Brüssel nicht ohne weiteres vom Tisch nehmen.

            Zudem sprach sich Wendt dafür aus, die Bundespolizisten personell zu unterstützen. „Um unsere Bundespolizisten zu entlasten,

            brauchen wir schnell 1000 Unterstützungskräfte. Da geht es um Tarifbeschäftigte oder Pensionäre, die binnen kürzester Zeit ausgebildet

            und auf ihre Aufgaben vorbereitet werden können“, sagte der Gewerkschaftschef. „Nicht jeder Handgriff, der mit der Registrierung

            von Flüchtlingen verbunden ist, muss von einem Polizisten gemacht werden. Das können auch andere Kräfte“, betonte Wendt.“


            Quelle : http://www.epochtimes.de/Deutsche-Polizeigewerkschaft-fordert-wieder-Grenzkontrollen-a1260817.html

          • Kurzer said

            Und dann ist auch noch wichtig, wer bei Lupo Cattivo so alles liest …

            https://lupocattivoblog.com/2015/03/29/und-dann-ist-auch-noch-wichtig-wer-bei-lupo-cattivo-so-alles-liest/

            Kommentar hier bei lupocattivoblog von “Erasmus alias Omnius” als Antwort an unseren Kommentar-Schreiber Kurzer…

            “…@Kurzer, der Lupo Blog ist das Beste was mir je passiert ist. Zuerst wurde mein Weltbild komplett zerstört und dann wieder aufgebaut, mit einem Selbstbewusstsein was seines gleichen sucht.

            Es gab in der Zeit des Zusammenbruchs etliche Magenschmerzen meinerseits, so stark war meine Charakterwäsche, verursacht durch die Alliierte Geschichtsschreibung.

            Vor Jahren stieß ich in der Bibliothek meines Professoren-Onkels in Mainz auf das Buch “Anmerkung zu Hitler” von Sebastian Haffner. Das war einer der Wendepunkte in meinem Leben. Erst viel später, wurde ich und mein Vater im Schützenverein von einem pensionierten Verfassungsschützer auf die Seiten von Lupo und Maria verwiesen. Danach kam der eigentliche “Zusammenbruch”. Seine größte Angst, ist die kommende Reinigung im Lande. Seid nachsichtig mit all den Systemlingen, die zu spät begriffen haben, welchen Gott Mammon sie eigentlich dienten.
            Wer verspielt schon gerne seine Pension im System? Ich denke es ergeht vielen Beamten so. Ihr habt mehr Unterstützer im Volk, als ihr euch vorstellen könnt.

            Gruß Erasmus

            Ps.: Deine Statements sind erste Klasse und regen erheblich zum Nachdenken an. Die Schrift “Das Schweigen Heideggers”, ist der Oberknaller!…”

      • schaut auf den UFO-Piloten der rettet sich!

  5. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  6. […] Erfundene “Todeslager” in Bosnien dienten als Vorwand für die “Humanitäre Intervention” in…. […]

  7. arkor said

    die Rugovo-Lüge , BRD-Repräsentanz bis heute nicht juristisch belangt….bis heute….

    • arkor said

      An dieser Stelle und ich hoffe hier sind Serben, die dies vielleicht weitertragen:
      Eine Mitteilung im Namen und des Rechts der legitimen deutschen Rechtsträger und des deutschen Volkes und faktische Feststellung:

      1. Es hat n i c h t das deutsche Völkerrechtssubjekt an diesem Krieg teilgenommen, sondern der ALLIIERTE MANDATSTRÄGER.
      2. Es lag zu keiner Zeit eine Autorisation oder Legitimation durch das deutsche Volk in irgendeiner Weise vor.
      3. Verantwortlich und zwar allein,sind die ALLIIERTEN MANDATSTRÄGER .

  8. arkor said

    und auch hier geht der Krieg weiter:
    http://www.n-tv.de/politik/Serbien-soll-400-000-Fluechtlinge-aufnehmen-article15692316.html

    • Carsten said

      Wenn das so kommen soll, dann kommt die Aussage vom Alois zum tragen, im Balkan wird das Pulverfass angezündet. 😉

  9. Kurzer said

    Was sonst noch passierte: München – Stadtrat Marian Offman (CSU) will Asylanten im Schloss Nymphenburg unterbringen

    http://trutzgauer-bote.info/2015/08/11/was-sonst-noch-passierte-muenchen-stadtrat-marian-offman-csu-will-asylanten-im-schloss-nymphenburg-unterbringen/

    • Skeptiker said

      @Kurzer

      Was sonst noch passierte: München – Stadtrat Marian Offman (CSU) will Asylanten im Schloss Nymphenburg unterbringen

      Er will…

      Die da…

      Da unterbringen.

      ========================================
      Quelle:
      http://www.sueddeutsche.de/muenchen/leerstand-csu-rat-will-fluechtlinge-im-schloss-unterbringen-1.2597476

      =>Unfassbar.
      Gefunden hier.

      Ein Jude, wie er leibt und lebt:
      DER JUDE
      MIRIAJAM OFFMAN, CSU, FORDERT DIE UNTERBRINGUNG DER AFFRIKANER+ARABER IN EIN SCHLOSS.
      DASS EIN SOLCHER BERUFSJUDE+PARASIT LAUTSTARK SOWAS FORDERT, SETZT DEM GANZEN DIE KRONE AUF!!
      Quelle:
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/08/05/leserbrief-zu-den-hintergruenden-der-verhaftung-des-leipziger-npd-stadrates-enrico-boehm/#comment-19192
      =================

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        As der Schwerter
        3. August 2015
        Völkerwanderung

        BRD Flächendeckende Asyl – Unterkünfte.

        =>

        Bei Vitzli war der JF- Artikel mit den 5000 neuen Flüchtlingen pro Woche nur in NRW erwähnt.

        Nun informiert das Bundesamt für Völkermord am eigenen Volk, dass NRW mit knapp über 21% die höchste Aufnahmequote aller Bundesländer hat.

        Daraus lässt sich schön hochrechnen: 5000 mal 5 = 25.000 Zudringlinge die Woche in der ganzen BRD. Nun einfach 25.000 mal 52 Wochen, sind 1.300.000 pro Jahr, in Worten: Eine Million und dreihunderttausend.

        Da sind Vitzlis „600 bis 800 Tausend“ noch zu niedrig gegriffen – und die Abschiebequote von 1% folgerichtig zu hoch!

        Das überschreitet jetzt nicht großartig meine Erwartungen und die Zunahme von Einwanderern um eine Million pro Jahr – dachte ich, bis mir ein ganz böser Verdacht kam: Die „Einwanderer“ und die „Asylbewerber“ werden als zwei verschiedene Gruppen gefasst!

        Das bedeutet, wir können von 2,5 Millionen jährlich einwandernden Ausländern ausgehen, die Hälfte als Asylanten und die andere Hälfte als Familiennachzug, Beschäftigte oder EU Bürger.

        Der Verdacht, dass der Männeranteil sehr hoch ist, bestätigt sich ebenfalls (die fünfeinhalb Millionen asiatischer Männer sind aber ein Druckfehler).

        Auch bei den Asylanten aus dem Orient und aus Afrika gibt es doppelt so viele Männer wie Frauen.

        Bei Einwanderern und Asylanten aus anderen Teilen der Welt liegt das Verhältnis von Männern und Frauen bei ca. 50/50.

        Es wirft ein mehr als düsteres Licht auf PEGIDA, dass bisher doppelt so viele Asylanten dezentral untergebracht waren wie in Aufnahmezentren und Gemeinschaftsunterkünften.

        Die Forderung nach dezentraler Unterbringung war also vor der aktuellen Flüchtlingsschwemme recht gut erfüllt (50% ist doch eine gute Quote). Beim anhaltenden völlig irren Hineinschaufeln von Asylanten allerdings wird sich diese Gewichtung sehr zugunsten von Gemeinschaftsunterkünften und Aufnahmeeinrichtungen verschoben haben…

        Wie ein Herr Schmidt auf „450.000“ Asylbewerber für das Jahr 2015 kommt, erschließt sich mir nicht.

        Hier gibt es eine Übersicht der Geburtenrate nach Ländern.

        Afrika hat eine Bevölkerung von 1.136 Milliarden Menschen (Stand: Mitte 14), 41% davon unter 14 Jahre (Zum Vergleich, in Deutschland sind das 13%).

        Die Prognose für 2050 sind 2.4 Milliarden, mehr als das Doppelte der heutigen Bevölkerung.

        Das entspricht jährlich 38 Millionen Geburten!

        Da interessiert es kaum, dass der Orient sich von 270 auf 350 Millionen Menschen im Jahr 2050 vermehren soll („Westasien“ in der Länderdatenbank), wobei ich mich frage, wie jemand auf diese geringe Zahl kommt…

        Wenn man es nach Religion aufschlüsselt, sieht es so aus: . 1,6 Milliarden Muslime auf der Welt werden sich, wenn alles so weiter geht, bis zum Jahr 2050 vervierfachen, das sind dann 6,4 Milliarden. Die Welt hat dazu eine schöne Karte gemacht.

        Die Anzahl der Christen wird sich, wenn sich nichts ändert, eher verringern, so dass 2050 auf einen Christen drei Muslime kommen.

        Dabei interessiert mich nichts weniger als die angeblich „harten Zahlen“ zur Finanzierung der Asylflut.

        Natürlich ist das „unser Geld“, richtiger gesagt: sie nehmen den von uns erarbeiteten Wohlstand leistungslos entgegen. Aber diese Milliarden sind für mich nur Einsen und Nullen – nicht mal auf dem Papier, sondern im Computer!

        Was wirklich zählt ist, dass deutsche Familien sich immer weniger leisten können und das wird in den nächsten Jahren noch eklatant verschärft werden! Die Frage bleibt, wie die Millionen Zudringlinge auf Dauer versorgt werden sollen. Es ist richtig, dass wir in einer Überflussgesellschaft leben, die Technisierung ist hoch, jeden Tag schmeißen die Supermärkte Tonnen an abgelaufenen Lebensmitteln weg.

        Trotzdem wird immer mehr Produktion ist Ausland verlegt, weil dort billiger produziert werden kann (und die Globalisierung das so will, diese böse Ziege!). Das „deutsche Rindfleisch“ auf dem Tisch von Hans Hartzer kommt aus Indien, die Kleidung aus China, die elektrischen Geräte aus Südkorea und Japan. Man muss eigentlich kein Genie sein, um sich vorstellen zu können, was passiert, wenn die Globalisierung (diese doofe Kuh!) plötzlich an struktureller Schwäche verstirbt und der Welthandel in sich zusammenbricht (die Anfänge kann man derzeit schon klar beobachten).

        Trotzdem dann auch in Europa das Elend Einzug nehmen wird, werden die Zudringlinge dann noch zudringlicher werden. Wenn die Weizenlieferungen auf einmal ausbleiben, dann werden sie sicherlich in noch größerer Zahl “mal nachsehen” kommen, warum die lieben Menschen, die sie bisher versorgt haben und deren Bürgersteige doch mit Gold gepflastert sind, weil sie alle Geld scheißen können, auf einmal ihre Tribute eingestellt haben.

        Und überall in der Wahnsinnspresse ist das „Umschalten“ von einem Standpunkt zum anderen erkennbar: Wir müssen diesen „armen Menschen helfen“ (Umschalt) “das ist eine Völkerwanderung, also eine Naturkatastrophe, da kann man sich gar nicht gegen wehren.”

        Während also all jene, die immer noch gehirngewaschen genug sind, um auf das mit dem „Helfen“ reinzufallen, sich ganz toll dabei fühlen können, etwas für „diese armen Menschen“ zu tun, wird dem Rest, der seine fünf Sinne noch mehr oder weniger beisammen hat, suggeriert, man könne sich gegen die Völkerwanderung genauso wenig wehren, wie gegen die Globalisierung, diese fiese Zicke.

        Abgerundet wird dieses mediale Kasperletheater mit der Verspottung, Diffamierung und Kriminalisierung jedes Widerstands gegen den – nunmehr offen propagierten und öffentlich durchgeführten – Völkermord an Europa.

        Denn es ist doch sonnenklar:

        „Man kann ja nicht in Südeuropa 8 Meter hohe Zäune aufstellen!“ (die stehen da übrigens schon, zumindest um die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla, aber seit es menschenunwürdig ist, dort illegale Kletterer per Gummigeschoss vom Zaun zu holen, dringen auch dort Tausende auf EU Gebiet vor. – und wenn die erstmal auf EU Gebiet sind, dann kann man dagegen rein gar nichts mehr tun!)

        „Man kann doch nicht Boote im Mittelmeer abschießen!“ (nein, da rettet man die Leute, die keiner auf diese Kähne gezwungen hat, lieber vor dem Ertrinken und karrt sie auf EU Gebiet, wo sie dann bleiben).

        „Man kann das gar nicht verhindern!“ (man könnte schon, man WILL nicht).

        Man braucht gar nicht die Besiedelung Amerikas durch die Weißen oder die Völkerwanderung um 400 n. Chr. anführen, um sich auszumalen, was in den nächsten Jahren passieren wird. Das waren Peanuts im Vergleich zu dem, was gerade stattfindet!

        Ich wünsche all den verräterischen „Gutmenschen“, dass sie lange genug überleben, dass ihre Kinder sie völlig verdutzt fragen können:

        „Aber warum habt ihr euch damals da nicht gegen gewehrt? Warum hat denn keiner Widerstand geleistet, wo doch ganz deutlich erkennbar war, was passieren würde?“

        Sich in Scham zu suhlen sind sie ja gewohnt, hoffen wir, dass sie alle überleben, damit sie sich aus den richtigen Gründen schämen können!

        Eine Schlussbemerkung sei mir noch gestattet: Es zeigt sich gerade sehr deutlich, dass „Schlimmer ist besser“ und „Frosch im Wasserbad“ zwei grundfalsche Konzepte sind. Der Frosch wird gerade nicht mehr langsam Grad für Grad hochgekocht, sondern müsste bei derartig schnell ansteigender Hitze längst rausgesprungen sein – aber wohin soll er springen?

        Entweder wir als deutsches Volk lernen JETZT – nicht übermorgen oder in zehn Jahren, JETZT – völkische Solidarität aufzubauen und wehren uns als Gemeinschaft.

        Oder es wird einem jeden von uns egoistischen Einzelkreaturen nur noch die Entscheidung bleiben, wie er sich verhält, wenn das Bundesamt für Völkermord am eigenen Volk mit einer Familie von geflüchteten Menschen, die DEINE Hilfe – und DEINE WOHNUNG – brauchen, vor der Tür steht.

        Wenn es dir zu dritt ein wenig eng wird, weil Papa Räfudschie ab jetzt mit im Ehebett schläft, dann kannst du ja in deinen Hobbykeller oder in die Garage ziehen. Deine Frau bringt dir dann sicherlich morgens das Frühstück runter.

        Die drei Söhne von Herrn Räfudschie im Alter von vierzehn bis siebzehn können mit im Kinderzimmer deiner Tochter schlafen, da ergibt sich dann ganz automatisch interkultureller Austausch…

        Und wenn du dann zur Arbeit gehst, so gegen 10, 11 Uhr morgens klingelt es wieder an der Tür.

        Fluchtieschlange

        Das sind die Freunde von Herrn Räfudschie, die haben gehört, dass bei dir interkultureller Austausch zu haben ist!

        Tut mir leid so drastische Szenarien schildern zu müssen, aber es geht um unser Überleben! Jeder, der sich in der aktuellen Situation noch windet und sich nicht eindeutig national positioniert, ist als Feind zu betrachten!
        =================
        Quelle:
        https://schwertasblog.wordpress.com/2015/08/03/voelkerwanderung/

        Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          Ergänzung.

          Und die Auserwählten haben früh angefangen, sich Gedanken zu machen, wie man die Deutschen in der BRD keulen kann.

          Also das bin nicht ich, der da berichtet, das habe ich unter den Lerserbriefen gefunden.

          =>Wer hätte das gedacht?
          (Raus und reinkopiert.)

          =>
          “Apropos Menschenrechte bin ich letzthin auf dieses Buch gestoßen:
          Ich selbst nahm bereits 1946 an der Arbeit der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen teil, in der ich vierzig Jahre kraft des Beraterstatus des Jüdischen Weltkongresses einen Sitz als Beobachter hatte. (S.247)

          Insgesamt erzielten wir recht erstauniche Ergebnisse. Mindestens fünf Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte tragen den Stempel des Jüdischen Weltkongresses. (S.249)
          Wir bemühten uns daraufhin, in diesen Text einen Paragraphen über den Geist einzuführen, in dem die Bildung vermittelt werden soll. […] Mit ihrer Unterstützung [Unterstützung kleinerer Staaten] setzten wir gegen den Willen der Grossmächte den folgenden Paragraphen des Artikels 26 durch:

          “Die Ausbildung soll die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und die Stärkung der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten zum Ziele haben. Sie soll Verständnis, Duldsamkeit und Freundschaft zwischen allen Nationen und allen rassischen oder religiösen Gruppen fördern und die Tätigkeit der Vereinten Nationen zur Aufrechterhaltung des Friedens unterstützen.”

          Ohne uns hätte es diesen Paragraphen nicht gegeben. Ich glaube, dass er ein äusserst wertvoller Parameter für die künftige Arbeit der Erziehung ist. (S. 250)
          Noch ein weiterer Artikel (Artikel 14) bereitete uns Sorgen. Er betrifft das Asylrecht. Auf diesem Gebiet haben wir nicht alles erreicht, was wir wollten; aber der Text wurde .immerhin verbessert:
          “Jeder Mensch hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.”

          Die Worte “und zu geniessen” wurden auf unsere Bitte hinzugefügt. Denn in der ersten Fassung hatte der Verfolgte zwar das Recht, Asyl zu suchen, er genoss jedoch nicht automatisch das Asylrecht in dem Land, in das er geflohen war. Der Versuch, ein wirkliches Asylrecht einzuführen, wurden von den meisten Mächten energisch bekämpft.

          Weitere von Erfolg gekrönte Interventionen des Jüdischen Weltkongresses führten zu einer Verbesserung des Artikels 7, der die Aufreizung zur Diskriminierung verbietet, und des Artikels 11, der die rückwirkende Kraft des Gesetze verbietet. (S.251)
          Gerhart M. Riegner, Niemals Verzweifeln, Sechzig Jahre für das jüdische Volk und die Menschenrechte, Bleicher Verlag 2001.

          Es gäbe in de Buch auch noch viele interessante Hinweise über den Ursprung all der Diskriminierungsverbote, die wir mittlerweile in allen europäischen Staaten haben. Dazu vielleicht ein anderes mal mehr, falls Interesse besteht. Es geht ja hier ums Asylunwesen.”
          =================================
          Gefunden unter den Leser- Kommentaren.
          As der Schwerter, 3. August 2015

          Quelle:
          Völkerwanderung!
          https://schwertasblog.wordpress.com/2015/08/03/voelkerwanderung/
          ================

          Hier noch ein Film!
          Aktuell: Deutschland wird überschwemmt mit Flüchtlingen für die Sozialindustrie [Profi-Wirtschaft]

          ===============
          Hauptquelle:
          https://lupocattivoblog.com/2015/08/04/in-deutschland-regnet-es-neuerdings-geld-vom-himmel/#comment-300191

          Gruß Skeptiker

      • Rassinier said

        In München gibt es allerhand jüdische Einrichtungen. Und da Juden ja immer besonders auf die Aufnahme der „Flüchtlinge“ bestehen, sollten Juden natürlich auch die erste Adresse sein, bei der diese einquartiert werden.
        Ich bin sicher, die Juden freuen sich total auf die Gesellschaft der Traumatisierten, selbstverständlich auch in den Privatwohnungen. Wenn es gar zuviele werden, dann wüßte ich da noch einen besonderen Platz etwas außerhalb von München…

  10. hardy said

    Fischer,die Holo-sackratte ist ein Schächter -und SchacherJude und „solange es Schlachthöfe gibt, gibt es auch Kriege“
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Fischer_Jude.htm

    Die geheiligte Holocaust Religion, der Nasenring der Deutschen und bald der ganzen Welt.
    Nicht die Lehren Christi, Barmerzigkeit und Vergebung sind die zentrale moralische Ikone der westlichen Hemisphere, sondern die satanische Holocaust Religion die selbst vom talmudischen Vatikan als unfehlbares Dogma anerkannt wurde.Siehe Link.
    http://truthisbeauty.wordpress.com/2009/02/04/the-holocaust-is-now-catholic-dogma/

    Luther : Von den Juden und ihren Lügen.
    http://www.sgipt.org/sonstig/metaph/luther/lvdjuil.htm
    Alles ängstliche Seufzen und Sehnen und Hoffen ihres Herzens geht dahin, daß sie einmal mit uns Heiden umgehen könnten,wie sie zur Zeit Esthers in Persien mit den Heiden umgingen. O wie lieb haben sie das Buch Esther, das so fein zu ihrer blutdürstigen, rachgierigen, mörderischen Begier und Hoffnung stimmt! Kein blutdürstigeres und rachgierigeres Volk hat die Sonne je beschienen, als die sich dünken lassen, sie seien darum Gottes, daß sie sollen
    und müssen die Heiden morden und würgen. Und es ist auch das vornehmste Stück, das sie von ihrem Messias erwarten, er solle die ganze Welt durch ihr Schwert ermorden und umbringen. Wie sie denn im Anfang an uns
    Christen in aller Welt wohl erwiesen und noch gerne täten, wenn sie es könnten, habens auch oft versucht und darüber auf die Schnauze weidlich geschlagen worden sind.
    Sie haben solchen giftigen Haß wider die Gojim von Jugend auf von ihren Eltern und Rabbinern eingesoffen und saufen ihn noch ohne Unterlaß in sich,daß es ihnen durch Blut und Fleisch, durch Mark und Bein
    gegangen, ganz und gar Natur und Leben geworden ist. Und so wenig sie Fleisch und Blut, Mark und Bein ändern können, so wenig können sie solchen Stolz und Neid ändern, sie müssen so bleiben und verderben, wenn Gott nicht nicht besondere hohe Wunder tut.

    • Skeptiker said

      @Hardy

      Jetzt noch mal alles!

      Houari Boumediennes

      „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

      Algeriens Staatschef,„Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

      Algeriens Staatschef, Houari Boumediennes, in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

      Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
      Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

      Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
      “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
      (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
      1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
      “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
      überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
      Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
      (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
      1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
      “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
      “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
      (Ouick,15.1.1981)
      1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer., in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

      Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
      Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

      Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
      “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
      (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
      1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
      “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
      überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
      Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
      (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
      1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
      “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
      “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
      (Ouick,15.1.1981)
      1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer.
      ========================================


      =>

      =>

      =>Der Turbo wurde gezündet.

      Als Bild.

      ========================================
      => Guten Appetit, beim Völkermord an den Deutschen.

      ==============================
      =>
      Von der erhält Merkel die Befehle.

      Jüdische antiweiße Rassistin spricht Klartext

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Ich finde Bilder mit Text sind einprägsamer als ein Text ohne Bilder.

        Gruß Skeptiker

        • Kurzer said

          Skepti,

          was ist denn bei Euch los???

          Auf der Indymedia-Seite, die ich hier bewußt nicht einstelle, steht dann am Ende:

          Hetzjagd auf Nazis bis zum Kommunismus!

          • Kurzer said

            Da empfiehlt es sich immer einen Manfred Kleine-Hartlage parat zu haben:

            http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

            Dieser Vortrag enthält „Sprengmittel“ zur totalen Pulverisierung der „Linken“.

          • Skeptiker said

            @Kurzer

            Kurzer ich habe mich vor ca. 1 Stunde mit ein umfangreichen Kommentar zu Hamburg geäußert.

            Beim Absenden gab es eine Fehlermeldung, danach war alles weg.

            15 Minuten der Zusammenstellung über den Pesthof Hamburg war einfach weg.

            Und ich gab mir so viel Mühe.

            Gruß Skeptiker

            • Kurzer said

              Schade Skepti,

              aber wie hieß es in der Jacobs-Kaffee Werbung vor 30 Jahren: „Mühe allein genügt eben nicht, Frau Sommer.“

              Vielleicht ist Dein Kommi ja im Spam und Maria fischt ihn raus.

              Aber meinen einstmals an Dich erteilten Rat kann ich nur wiederholen: Zieh aus dem Kaff weg!

              Der Untersberg läßt grüßen

              Der Heilige Mitternachtsberg

              Vom Mitternachtsberg erhebt sich die Glut
              entgegen der Spötter Zorn
              im Schöpfungslicht strahlt neu der Tag
              und segnet das reifende Korn

              Im Mitternachtsberg glüht schwarzer Stein
              wie die Sonne so weiß
              von dort aus waren wir gesandt
              das Starre zu brechen wie Eis …

              http://trutzgauer-bote.info/2015/05/03/von-thronstahl-der-heilige-mitternachtsberg/

        • X-RAY 2000 said

          Diese roten Dumm-Dullen, einfach mit „Betonschuhen“ in der Elbe versenken… -Für viele dieser Idioten, wäre es der erste Wasserkontakt seit Jahren !

          x-ray

          • Falke said

            Mensch IXi blos nicht da verseucht man die Elbe diesen schönen deutschen Fluss Wasserkontakt hülft da och nich mehr dieser Müll gehört in die Sondermüllentsorgung.

            Gruß Falke

    • Skeptiker said

      @Hardy

      Ich habe Dein Bild geklaut, das findet man jetzt auch hier,

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/08/10/scheinasylant-ist-fuer-ihn-ein-fremdwort/#comment-19325

      Gruß Skeptiker

      • hardy said

        hab ich doch selber geklaut,weiß nur nicht mehr wo -aber egal,ist doch alles nur geklaut ,besonders die ganz großen Vermögen jener,durch die wir „verschuldet“ sind.

      • goetzvonberlichingen said

        Kindgerecht erklärt: Warum man nicht “Asylmissbrauch” sagen darf | As der Schwerter..
        https://schwertasblog.wordpress.com/2015/08/11/kindgerecht-erklaert-warum-man-nicht-asylmissbrauch-sagen-darf/
        Afrikaner(Schwarzzzzz, Negro..usw.) wird Bunz-Abgeordneter …Mr.Diaby

        Ach du Scheisse, der „Onkel Tom“ sitzt nun im Verbunzeltag?
        Wie war das nochmal?
        Ein Nescher bleibt schwarz, auch wenn man Ihn mehrmals weiss-wäscht?
        Will der sich denn im Bundstag schwarz ärgern..weil er auch den Schuldkult mitmachen muss?
        Gauckler der Schuldkultler und Grüßaugust hat es ja nun zur Perfektion mit der Schuldreligion gebracht..
        Will Herr Diaby aus Afrika ihn nun überbieten?

        Ach ja.. in Bonn bewirbt sich ein Inder um den Grüßaugust-Bürgermeister-Posten .. da schlägt die Agenda auch voll durch.Die EX-OB-Ober-SPD-Lusche (ZU SCHMEICHELHAFT LUDE IST BESSER)- Nimptsch macht die Flatter..äh Fliege..
        Bonn wird dann wohl bald ein paar hundert Millionen Indern in NRW Asyl gewähren.
        Ohne Blue-greencard… versteht sich.
        Nein, die wollen dann alle Bürgermeister werden…oder „Big Maschinist“ oder Büroleiter..
        Woran erkennt man den „gebildeten“ Inder?
        Hat zwei Kugelschreiber in der Hemdtasche.. heisst in Indien :
        Ich kann lesen und schreiben. 🙂
        Namaste…

  11. hardy said

    Ein wichtiger Punkt hier ist wohl die Propaganda -und die Lügen-Industrie der Medien und da hab ich einen sehr guten Beitrag von Jasinna

    http://skywatchbretten.blogspot.de/2013/12/p-1-hypnotisierte-massen-propaganda-das.html (der Film wurde bei der Judentube gesperrt -ein Grund mehr,sich das genau anzusehen.)

    Es kommt eine spezielle Methode der Hypnose vor und da möcht ich nochmals anmerken,daß ich persönlich Hypnose für eine Dämonische Kunst halte und würde nicht ausschließen,daß Mr.Blitzkrieg Scharping diesbezüglich einer Spezialbehandlung unterzogen wurde(sicher ist sichr)

  12. Werde Fluchthelfer.in

  13. goetzvonberlichingen said

    Der Gruene „Realo“ Joschka -Joschua- Fischer-Fisher.. vom Balkan.
    Freund einer gewissen Madame Albright(EX-VS-Aussen- Ministerin..der 500000 tote irakische Kinder wurscht sind!!!)
    Mafia, Lügen und Bomben..
    Mai 1999 bombardierte die NATO die chinesische Botschaft in Belgrad, wobei drei chinesische Journalisten getötet wurden. Die NATO erklärte, es habe sich um …ein Versehen gehandelt..Einen entrüsteten Aufschrei von Herrn Fisher hörte man damals nicht..
    Vier GPS-gesteuerte Bomben eines B2-Bombers …Britische Presse: Nato griff Chinas Botschaft in Belgrad absichtlich an ..
    Die Botschaft habe als Funkstation für die jugoslawische Armee gedient. US-Präsident Clinton habe anschließend die Parole ausgegeben, es sei ein Versehen gewesen.Typisch für das Vorgehen der VS-Amerikaner ist es (Wenn ein Land angegriffen wird) den Gegner „Blind “ zu machen. Also alles was Elektonisch ist , wie Radar, Funk sowie Raketen-Abwehrstellungen… auszuschalten..

    Die BRiD-Botschaften auf dem Balkan waren unter Fischers-Fritze Umschlagplätze für (falsche Visa, Pässe etc.) und Drogen.
    Wo EU-Sesselfurzer hinkommen, gibts Korruption, Durcheinander (nur die Zahlen der Theoretiker scheinen wichtig, nicht die Menschen und Realitäten vor Ort zählen).
    Das kommt bekannt vor?
    Ja, man schaue nach Griechenland.. dort sieht man, was die EU-Bankster-Troika dort erst richtig angerichtet hat!
    Weder Griechenland noch div. Balkanländer gehören in ein EU-Wirtschaftsgebiet!
    Das hat so nie funktioniert..

    Balkan? Da war doch noch was? Joshua Fisher und Co…..
    Visa Skandal , Terroristen, Mörder, Drogen Bosse mit Geschäfts Visa …usw.

    http://balkanblog.org/2013/01/20/die-hinterlassenschaft-von-jurgen-chrobog-und-joschka-fischer-terroristen-drogen-bosse-und-morder-in-mali/
    https://lupocattivoblog.com/2015/03/11/vojvodina-nachster-pseudo-staat-in-europa/

    https://geopolitiker.wordpress.com/2015/04/01/das-drogen-imperium-des-joschka-fischer-mit-mpri-und-blackwater/

    Joschka Fischer , ein Politiker, wurde am 12.04.1948 in Gerabronn geboren.
    Joschka Fischer hat 2 Kinder, den einen Sohn David Fisher sowie die eine Tochter Lara Fisher . (Warum schreiben sich die Kinder mit dem Nachnamen ohne -C-?)

    • goetzvonberlichingen said

      Die Asyl-Zwangszuwanderung aus AFRIKA.
      ……..rollt über EUropa..
      ….aber wo sind die ganzen kranken EBOLA und AIDS-kranken Afrikaner geblieben?
      Warum gibts keine medizinischen Schutzlager für die „Einreisenden out of Africa“.. die unsere indigene(autochtone) Bevölkerung vor Ansteckungen schützen?
      Man erinnere sich an monatelange hysterische Medienberichte über EBOLA etc.?
      Kann man davon ausgehen, das das alles nur eine Show war?
      JA! ….ich behaupte> JA!

      • Falke said

        Götzi klar war das alles nur Show die Pharmamafia wollte ihren Dreck unter die Massen bringen und gaaaanz viel Knete machen und so nebenbei sollten wahrscheinlich ne ganze Menge abnibbeln so läuft das doch bei denen (Reduktionsprogramm).

        Gruß Falke

        • goetzvonberlichingen said

          Exakt… nur man sollte das als Verunsicherungsargument den Dummdödels auf der Strasse sagen: „Gucke mal der Asylant da..hat Ebola..!“
          ….und nun? 🙂
          „Quarantäne“!!!!
          Quarantäne??
          Ja klar, das ist ne neue Stadt in Afrika!

          • Falke said

            @Goetz gute Idee den Blöddödel es so zu sagen der rennt doch glattweg zum Pharmamafiaerfüllungsgehilfen und lässt sich ne Ladung/Gemisch Quecksilber, Formaldehyd, Alu Oxid verpassen und denkt wenn er das noch kann er sei nun geschützt vor dem Virus.
            Dann geht’s vor die Lügenglotze und es wird sich noch ne Ladung Vollverblödung rein gezogen. 🙂

            Gruß Falke

  14. Brenda said

    Migration – alles NÄCHSTENLIEBE oder was?

    Ist der Mensch von Natur aus gut oder ist er böse? Die Wissenschaft ist sich über diese Grundfrage noch immer nicht einig, zumal die Einschätzung der Werte gut und böse im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Auswirkungen zeitgeistigen Schwankungen zu unterliegen scheint.

    Ist es gut, jemanden aufzunehmen und zu beherbergen, wenn er in Not ist? Keine Frage. Ich muß mich allerdings darauf verlassen können, dass seine Not eine reale ist.

    Ist es also gut, jemandem die Aufnahme zu verweigern, solange die Frage nach wirklicher Not nicht geklärt ist? Anscheinend ja.

    Müssen oder sollen wir nun alle aufnehmen, auch wenn diese Frage nicht geklärt ist? Warum aber dann?

    Aufnahme von in Not Geratenen setzt die Möglichkeit voraus, Platz und Geld zu haben. Da werden dann alle sagen: Natürlich haben wir diesen Platz. Schulen, Turnhallen, Altenheime, Vereinsheime, Kasernen, Hotels usw. stehen in genügender Zahl zur Verfügung.

    Natürlich stehen sie n i c h t zur Verfügung, denn sie werden ja genutzt. Bis auf einige leerstehende Jagdhäuser und Anglerhütten oder abrisswürdige Klafallen, die wir den in Not Geratenen natürlich nicht anbieten dürfen, können, wollen oder sollen.

    Also zurück mit ihnen an die Grenze. Aufhalten an der Grenze. In Calais ist Ende der Fahnenstange. Zaun errichten. Nützt aber nichts, da zu viele. Soweit zu Großbritannien, das nicht Mitglied des Schengen-Abkommens ist.

    Und auf wessen Territorium sollen wir Schengener sie festhalten? Das Schengenabkommen hat dies ganz klar geregelt. Im Erstaufnahmeland.

    Welche Rolle spielt hier eigentlich die Türkei, so fragt man sich?
    Natürlich richten sich die Einwanderungsaufsicht führenden Politiker nicht nach dem Schengenabkommen, so wie sie sich auch nicht nach den Euro-Beitrittsregeln gerichtet haben und auch nicht nach den Regeln finanziell verantwortungsvoller Staatsführung. Regeln sind für Politiker Schall und Rauch. Alle Staaten sind bankrott, in der Hand der Banken. Dieser materielle Bankrott erzeugt aber offensichtlich auch einen geistigen Bankrott auf allen anderen Gebieten des Daseins. Und die Gelderzeugungsanstalten möchten, dass noch mehr Kredite aufgenommen werden. Staaten, die nicht zurückzahlen können, werden austerisiert und privatisiert. Für’n Appel und ’n Ei. Deutschland GmbH & Co KG – a division of Global Exchange Unlimited. Wozu noch Nationen?

    Bei den Linken breites weltrevolutionäres Grinsen. Endlich sind sie von jeder Eigenverantwortung befreit.

    Also – man bietet den Einwanderern an, was man gar nicht hat: Raum, Zeit, Geld und Nächstenliebe. Alles ist nur Illusion, denn die aus politischen Gründen staatlich verordnete Nächstenliebe k a n n keine Nächstenliebe sein. Sie soll nur vom Egoismus der Nächstenliebenden ablenken, den diese sich jahrzehntelang zu ihrer Lebensmaxime gemacht haben. Endlich wird das schlechte Gewissen entlastet, wir haben wieder jemanden, dem wir helfen können außer uns selbst. Mutti hat doch gesagt, Du sollst Dich mit den anderen vertragen, wenn Du im Sandkasten spielst.

    Daß dieses Staatswesen zunächst einmal seinen eigenen Laden in Ordnung bringen müsste, bevor es „in Not Geratenen“ hilft, darauf scheint niemand zu kommen.

    Und weil man es mit seinen eigenen Angelegenheiten nicht ganz so genau nimmt, darum nimmt man es auch mit der Einstufung von Migranten nicht so genau. Kriegsflüchtlinge? Wirtschaftsmigranten? Abenteurer auf Europareise? Und dann so viele alleinstehende junge Männer aus Nichtkriegsgebieten? Was wollen die denn?

    In diesem Chaos haben die Behörden längst den Überblick verloren, und das war beabsichtigt, denn Masseneinwanderung ist inzwischen zu einem Mittel der Kriegführung geworden.

    Die US-Professorin Kelly M. Greenhill hat das schon vor Jahren in ihrem Buch beschrieben „The Weapon of Mass Migration“ (Die Waffe der Massen-Wanderung). Nichts Neues also.

    Ein menschlicher Freihandel sozusagen. Völkerwanderung und die daraus folgende Völkerenteignung für das Kapital. Nichts ist unmöglich. Der große fürsorgliche Bruder vom Atlantik macht Druck in Afrika und schafft nun auch noch Billigarbeiter für die neuen TTIP-Unternehmer Europas. Wozu noch Weiße beschäftigen? Die bekommen Hartz 4. Und die müssen aus ihren Wohnungen raus, da der Vermieter dieselbe Wohnung an 8 bis 12 Einwanderer viel besser vermieten kann.

    Vernetzte, wenn auch vom Wasser des Mittelmeeres noch ein wenig benetzte junge schwarze Männer mit Internetanspruch und mit Schlautelefon werden willkommen geheißen.. Soziale Netzwerke und very good connections haben sie schließlich aus ihrer wirtschaftlich ruinierten Heimat gerettet. Auf dass Europa nun auch ruiniert werde.
    Und sie arbeiten viel billiger als weiße anspruchsvolle Europäer, vor allem, weil der weiße Staat ihre Wohnungen und Sozialleistungen bezahlt. Die neuen Global Players reiben sich die Hände.

    Endlich mehr Konsum. Endlich mehr Schulden.

    Endlich ist Nächstenliebe wieder möglich geworden, auch wenn wir schuldig bleiben. So oder so.
    http://journalistenwatch.com/cms/migration-alles-naechstenliebe-oder-was/

  15. goetzvonberlichingen said

    Asylpolitik auf norwegisch: Tritt in Gesäß und raus (Klar, TRITTIN auch.. 🙂 )

    Asypoli auf norwegisch: “Raus aber zack!”

    Weltwoche:http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2005-25/artikel-2005-25-hin-und-weg-ruc.html

    Hin und weg – ruck, zuck, zack, zack

    Dänemark und Norwegen werden als sanft und hochsympathisch empfunden. Trotzdem setzen diese Länder die härteste Asylpolitik Europas durch – weit schärfer und erfolgreicher als die der Schweiz. Erkundungen im Grenzgebiet

    […]
    Das Rezept heisst: Tempo

    […] «indem wir sicherstellten, dass die Leute, die unter falschen Versprechungen nach Norwegen gelockt worden waren, blitzschnell zurückkehren mussten. […]

    Innert 48 Stunden wird ihr Antrag behandelt und meistens abgeschmettert.

    Leser schreibt:

    Ich erledige in 48 Stunden bei 8 Stunden Arbeit täglich lässig 3’840 Asylanträge. Alles was ich dafür brauche: Stuhl, Tischchen, Stempelkissen und Gummistempel. Auf dem Stempel steht
    “A b g e l e h n t.”

    Kurzum..bei der Abschiebpraxis müssen BRD-Abschieber noch den Blitzkrieg lernen..:-)

    • Falke said

      3`840 das ist bestimmt noch zu steigern. Her mit dem Stempelchen „Abgelehnt“ ich mach das ehrenamtlich. 🙂

      Gruß Falke

      • goetzvonberlichingen said

        Na Klar @Falke, wenns um Abschiebung geht .. stellen wir halt 1000 Tische auf.. in Reih und Glied und auf Kommando wird gestempelt…
        Die Ablehnung erfolgt dann auf Norwegisch! Nein– Neij !

        • Falke said

          Genau Götz so machen wir das und der Kurze macht auch mit denk ich mal und bringt Schellenbier mit von wejen die Handgelenke schmieren. Aber vorher mach ich jetzt noch meinen Schönheitsschlaf. 🙂

          Gruß und guts Nächtle Falke

  16. Von HG

    [12:42] Leser-Kommentare-DE zum Serben-Lager:

    (1) Die SERBEN (!) sollen 400 000 Flüchtlinge ( fast alles Muslime) aufnehmen ?! Ich habe gerade ein paar Bücher über die Jugoslawien-Kriege aus der Unibibliothek quergelesen, um mein Wissen darüber mal aufzufrischen. Also, wenn es jemanden gibt, der weiss, wie man „gewisse Probleme löst“, sind das zweifellos die Serben. Serbien, der Inbegriff des Nationalismus und des radikalen christlichen Orthodoxentums. Kosovo, Bosnien, das ist noch nicht so lange her … Diejenigen, die dieses Lager da errichten wollen, wollen den „Flüchtlingen“ nichts Gutes … Oder ist das gar die Absicht?

    (2) Mein Kommentar ist dazu folgender: Serbien ist ein EU Beitrittskandidat und würde alles tun um schnell in die EU rein zu kommen. Also hat man sich sicherlich mit der EU in Bezug auf die Flüchtlinsproblematik diplomatisch unter verschlossenen Türen geeinigt, dass in Serbien ein Flüchtlingslager errichtet wird (vor Monaten schon). Das gibt für Serbin mehrere Pluspunkte bei den Beitrittsverhandlungen. Was die EU nicht weiß oder wissen will ist (das hat der Leser von 12:42 sehr gut erkannt), dass die Serben gegenüber den Flüchtlingen nicht gerade zimperlich seien werden.
    Die Flüchtlinge wollen nach Westeuropa, bevorzugte Länder sind DE, GB und F und nicht SERBIEN!!! Also werden diese Flüchtlinge Krawallen machen weil sie weiter wollen aber Ihnen gegenüber stehen nicht Deutsche, Englische, Französische sonder Serbische Polizisten und Militär. Die EU spart sich die Kosten für diesen Aufwand und wird vermutlich diesbezüglich Serbien finanziell unterstützen. Es riecht nach große Gewalt!
    Wenn die kühleren Herbsttage erst kommen, werden wir Ausschreitungen auf hohem Niveau sehen. Die Serben werden es mit allem Gewalt zeigen, dass sie Herr der Lage sind, da bin ich mir ganz sicher. Siehe auch Jugoslawien-Krieg. Eine Knallharte Truppe die Serben!!!
    Ihr Muslime fangt schon mal an zu Beten. Serben und Muslime das geht gar ned!
    Die Zündschnur liegt also schon in Serbien sie muss nur noch angezündet werden!
    Sie wird es auch!
    Komisch ist auch, dass die Ungarn schon seit Monaten ein Zaun bauen zu der Grenze zu Serbien mit Militärische Bewachung, also ist die Auslagerung der Flüchtlinge nach Serbien schon länger von der EU geplant worden! Merkt ihr was?
    Und so passt ein Zahnrad ins andere.
    Ist das das externe Ereignis das den Crash auslösen wird?

    [13:40] Dazu muss gesagt werden, dass die Serben aus historischen Gründen die Moslems überhaupt nicht mögen.WE.

    LG,
    Outside-Job

  17. regentraum said

    Hat dies auf kantodeaschrift rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: