Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

18 Comments

  1. 11

    reiner niessen

    hier einmal ein paar zahlen die zu denken geben sollten.

    Innerhalb von sechs Jahren haben sich die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland für Blutverdünner glatt verzehnfacht:

    68 Mill. € im Jahr 2008
    675 Mill. € im Jahr 2014
    Hohe GKV-Ausgaben für Blutverdünner
    Die Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Blutgerinnungshemmer sind in den zurückliegenden Jahren sprunghaft gestiegen. Quelle: Deutscher Bundestag
    sozialticker.com|โดย Sozialticker, Luckau, Germany
    ——————————————————————————————————————————————————–
    29 000 tonnen medikamente in einem jahr in deutschland verbraucht.
    und das bei kosten von mehr als 21 milliarden euro.
    zur kontrolle der angaben hier der betreffende link: http://www.textatelier.com/index.php?id=996&blognr=1711
    der spitzenreiter ist blutdrucksenker.
    ——————————————————————————————————————————————————–
    ich hoffe das euch diese zahlen zu denken geben.

    wenn es noch nicht reicht hier noch etwas schlimmeres.

    Früh übt sich, wer später ein eifriger Medikamentenschlucker werden will …

    Dies dachte sich wohl der Pharmakonzern “Reckitt Benckiser”, und hat mit der “Initiative-schmerzlos.de” eine als Informations-Webseite gestarnte Werbekampagne zur Vergabe von mehr Schmerzmitteln an Jugendliche losgetreten – gefüttert zur wissenschaftlichen Untermauerung mit einer seitens des Pharmakonzerns selbst finanzierten Studie.
    Fragwürdiges Marketing: Konzern rät Jugendlichen zur Schmerztablette
    Die PR-Webseite eines Pharmaherstellers kommt objektiv daher – doch letztlich empfiehlt sie Jugendlichen vor allem eins: Pillen aus dem…
    spiegel.de|โดย SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany

    so ist es wenn universitäten von pharmaunternehmen gesponsert werden.
    ärzte verschreiben medikamente und lernen nicht mehr wie man heilt.
    krankmachen und krankerhalten bringt einfach mehr ein als heilen.

    nehmen sie ihrem arzt den rezeptblock weg und sehen sie was er zustande bringt.
    wir haben meistens nur noch studierte apotheker vor uns.
    aber was nutzt es dem kranken wenn der arzt seiner krankheit einen lateinischen namen geben kann?

    deutschland mit den meisten prokopf kranken der welt, welch ein tolles gesundheitssystem.

    schönes wochenende
    reiner

    Reply
    1. 11.1

      Triton

      Neulich hatte ich eine heftige Diskussion über das Thema mit einem Kollegen.

      Ich habe ihm erklärt, dass durch die Aufklärung (lacht er drüber, alles Idioten) zb viele Impfungen nicht mehr gemacht wurden.
      Worauf er erwiderte dass er froh sei, dass es Impfungen gibt. Denn was passiert wohl bei Masern, Pocken, Schweinegrippe usw…

      Das Ding wäre fast mit einem handfesten Streit zuende gegangen.

      Ich habe für mich erkannt, dass es Menschen gibt die diese Lügen deswegen nicht durchschauen, weil sie die Konsquenz daraus für eine Entwicklung wohl brauchen.
      Was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein.

      Reply
    2. 11.2

      Skeptiker

      @Reiner Niessen

      https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2013/05/fischer-verrc3a4ter.jpg

      =>
      Adolf Hitler – The Greatest Story NEVER Told – German Complete Version

      http://i1.wp.com/geschichtsrevision.de/wp-content/uploads/2014/12/TGSNTtv-Background.jpg

      https://archive.org/details/TGSNTGERPart2Of3

      Zumindest geht die Version fast immer, es gibt Versionen, wo man ewig warten muss.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  2. 10

    marco

    Hallo an alle ,

    vor ungefähr 1nem jahr habe ich auch mal mitbekommen als ich zu besuch bei oma und opa war wie die mit meinem papa über ärzte redenten und so weiter…dabei fand ich sehr merkwürdig und beunruhigend das da eine ärtzin wohl ein medikament an meiner oma getestet hat was garnicht zugelassen war (hatte mit herz zutuhen bin mir abern icht sicher mehr zu lang her)… das merkwürdige fand ich das die das wußten(oma und opa) aber dagegen nix machten….
    das ende vom lied war das die sogar sagten das das medikament keine wirkung hatte und ganz verschwunden ist…

    Gruß an euch

    Reply
    1. 10.1

      Verrueckterfuchs

      Dann hoffeich es geht deiner Familie und vorallem deiner Großmutter gut.

      Zum Gruß Kamerad!

      Reply
  3. Pingback: Immer mehr Medizin-strafrechtliche Verfahren gegen Ärzte! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

    1. 10.1

      reiner niessen

      was wäre wenn ärzte strreiken?

      ich bin zuwenig medizinisch ausgebildet um die richtigkeit dieser zahlen nachzuvollziehen.
      mich erschrecken sie nur und fördern sicher nicht mein vertrauen in die götter in weiß.
      wenn auch der sockel auf dem sie sitzen nicht wirklich ins wanken gerät so verlieren sie doch immer mehr unser vertrauen was uns die möglichkeit geben könnte eine gesunde kritik zu entwickeln über ihr tun.

      Die Heilfachkundigen scheinen aber wenig geneigt, die Störungen und Krankheiten, ja sogar den durch ihre Behandlung verursachten Tod, als Folge ihres Handelns wahrnehmen zu wollen, so daß sich infolge der Verleugnung des Problems gar keine Möglichkeiten zur Verbesserung der natürlich ungewollten Nebenwirkungsrate ergeben. Sieht man sich man einige statistische Daten an, so muten einige davon äußert makaber, irritierend und beängstigend an, z.B.:

      Ärztestreiks Sterblichkeit und Todesrate
      Ca. 4 Monate Großbritannien: Krankenhaus 6000 weniger Tote als vor einem Jahr
      1978 Brasilien: 14.000 weniger Tote
      1979 Belgien 6.000 weniger Tote
      1979 Italien 30.000 weniger Tote
      1980 Frankreich weniger Tote
      1981 Schweden weniger Tote
      1983 Israel 4 1/2 Monate weniger Tote
      1986 Italien, 14 Tage Krankenhaus keine Toten gegenüber sonst 43/ Tag
      2000 Israel weniger Tote

      Quelle: DIE ZEIT 49/94, S.86

      Unzweifelhaft drängt sich angesichts solcher Daten die Schluß- Frage auf: Leben die Menschen gesünder oder länger, wenn sie nicht medizinisch behandelt werden?
      es soll ärzte geben die dieses treiben im ausbildungssystem und in der durchführung der heutigen schulmedizin durch das diktat der pharma nicht mehr unterstützen wollen.
      warum finden sie sich nicht zusammen und gründen eine gemeinschaft die wege sucht nicht mehr zu behandeln sondern zu heilen?

      Reply
  4. 9

    asisi1

    ich war 40 jahren als selbstständiger Masseur tätig.kann obigem Artikel nur beipflichten. es wurde von Politikern und Pharmaindustrie daran gearbeitet, natürliche und gesunde heilweisen zu diskreditieren und abzuschaffen. das Beispiel der rückenoperationen ist sehr gut. aus meiner Erfahrung brauchten 75% dieser Operationen nicht gemacht werden, wenn schon bei kleinsten rückenbeschwerden, physikalische Maßnahmen(fango, bäder, massagen etc.) verabreicht werden.
    die hiesigen maßnahm,en zum krebs, sind alle nur zum geldverdienen.

    Reply
    1. 9.1

      reiner niessen

      hallo asisi1
      es ist noch schlimmer. selbst wenn bandscheiben nicht mehr ihren zweck erfüllen können und zur operation anstehen können sie in 8-10 tagen wieder voll funktionsfähig gemacht werden ohne operation oder medikamente.
      man kann den gesamten rücken danach sofort gefahrlos sogar einer echten belastungsprobe unterziehen.
      darüber haben zeitungen und internet berichtet.

      hier der link zum zeitungsartikel:
      http://www.bios-logos-thailand.com/wochenblitz-7.html

      der betrug geht immer weiter wenn wir nicht aufstehen und bekunden das es reicht.
      so geht es auch mit erfundenen krankheiten und verhinderten heilungen weil krankerhalten mehr geld bringt.
      ich kann nicht glauben das ärzte nicht wissen wie man diabetis,gicht und rheuma in wenigen tagen ohne medikamente heilt,
      wenn sogar medizinische laien dies vermögen dann lügt hier einer.

      gruß reiner

      Reply
  5. 7
  6. 6

    donaSolidad2000

    Vor ca. 15 Jahre war mein Mann bei eine Prostata-Vorsorgeuntersuchung… Der Arzt machte eine ernsthafte Miene und teilte meinem Partner mit daß, er Krebs hat.

    Mein Partner reagierte mit die knappe Antwort “Quatsch!” (er hatte auch keinerlei Beschwerde).

    Der Arzt pochte nochmal drauf und meinte “Ein sehr schwere Befall!”
    -Mein Mann sagte nur “Quatsch!” und ging aus der Praxis heraus.

    Er hat mir damals von diesem Vorfall nichts erzählt und vielleicht war es gut so… damals wußte ich nicht soviel über diese Machenschaften von dieser äh “Gesundheit-Industrie”, aber ahnte schon daß damit irgendwas nicht stimmte.

    FAZIT: Er lebt immer noch und hat keine Beschwerden.

    Also Jungs läßt euch nicht entmannen.

    Heil und Segen
    Dona Solidad

    Reply
    1. 6.1

      reiner niessen

      solange ärzte in institutionen ausgebildet werden die von der pharma gesteuert und subventioniert werden ist wohl kaum eine echte änderung in unserem gesundheitssystem zu erwarten.
      gruß reiner

      Reply
  7. 5

    Gilgamesch

    Habe einges aus dem “insider” gelesen, finde das banal aaufgelistet wird was ohnehin bekann ist. Das Beste ist die Stelle wo der Gute eingeführt wird in die Geheimnisse des Geheimbundes. Er fügt für die die welche den Schöpfer nicht kenn, seinen Namen hinzu JAHWE” klar?

    Reply
  8. 4

    Kraka

    Heute Abend kommt bestimmt wieder nur Bla-Bla im Fersehen !

    Hätte da eine 2-stündige Alternative !!!!!

    Grüße aus hohenlohe Franken

    Reply
  9. 3

    reiner niessen

    29 000 tonnen medikamente werden jährlich in deutschland verkauft.
    http://www.textatelier.com/index.php?id=996&blognr=1711

    18 800 tote im jahr durch nachgewiesenen ärztepfusch in deutschland. so die aok
    http://www.tagesspiegel.de/politik/aok-krankenhausreport-2014-mehr-tote-durch-behandlungsfehler-als-im-strassenverkehr/9365376.html

    20 000 euro schmerzensgeld weil vor rückenoperation nicht genug aufgeklärt wurde.
    da bekannt ist das bandscheiben ohne operation regeneriert werden können ist praktisch jede operation an den bandscheiben ein klagegrund oder sogar mehr.
    https://jusatpublicum.wordpress.com/2014/11/20/schmerzensgeldanspruch-fur-bandscheibenoperation-ohne-indikation-und-aufklarung/

    mehr solcher links unter
    http://www.bios-logos-thailand.com/links-zum-nachdenken.html

    wann stehen wir auf und lassen derartiges nicht mehr zu?

    gruß an alle
    reiner

    Reply
    1. 3.1

      reiner niessen

      welche probleme gibt es?

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen