lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.844 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.844 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Ratgeber – Selbstverteidigung für Frauen

Posted by Maria Lourdes - 21/08/2015

Die Liste von sexuellen Übergriffen von Ausländern auf deutsche Frauen, wie Vergewaltigungen, versuchte Vergewaltigungen und sexuellen Missbrauch, wird immer länger. Es ist charakteristisch für das, was derzeit in Europa passiert. In Schweden hat die Zuwanderung dafür gesorgt, dass jede derzeit lebende Schwedin statistisch gesehen in ihrem Leben mindestens einmal vergewaltigt wird. Und zwar häufig von Zuwanderern.

ratgeber_selbstverteidigung_frauen

Die meisten Frauen, die angegriffen werden, wissen nicht, wie sie sich gegen solche Angriffe wehren können. Als Hilfe soll deshalb der folgende Ratgeber dienen.

Ein Artikel veröffentlicht von As der Schwerter – Mein Dank an Rassinier sagt Maria Lourdes!

Ich habe hier versucht in aller Kürze die aufgrund der aktuellen Situation leider immer wichtiger werdenden Tipps zu sammeln, welche das schöne Geschlecht in einer Überfallsituation beherzigen sollte. Auch und gerade zartbesaitete Exemplare desselben sollten diesen Text lesen und die Ratschläge umsetzen!

Dieser Ratgeber geht davon aus, dass nicht nur „man“, sondern auch „frau“ sich gegen Übergriffe zur Wehr setzen muss – und kann!!! (weshalb ich ausnahmsweise in diesem Artikel ganz politisch korrekt statt „man“ auch „frau“ verwende).

Ich widerspreche hier zahlreichen Broschüren, die von der Polizei und den Behörden rausgegeben werden, in denen devotes und „deeskalierendes“ Verhalten gegenüber Kriminellen als beste Option beschrieben wird. Diese Broschüren kommen einem Freifahrtschein für Verbrecher gleich, vor allem da in Zukunft nicht nur damit zu rechnen ist, dass die Polizei, wie schon heute, eine seltsame Gleichgültigkeit gegenüber Opfern von krimineller Gewalt an den Tag legt, sondern auch, dass sie gar nicht erst anrückt, weil sie damit beschäftigt ist, Asylanten von A nach B zu kutschieren oder im Großeinsatz Ausschreitungen im Flüchtlingsheim eindämmen muss.

Wir alle kennen, zumindest aus tausenden YT Videos, immer mehr aber leider auch aus persönlicher Erfahrung, die Szenen, in der Neger, Kanacken oder „Sonstige“ europäische Mädels oder Damen „anquatschen“. Sie lassen dabei nicht locker und auf Abweisung reagieren sie auch gerne mal mit Gewalt.

Da solche Begegnungen oft in der Öffentlichkeit geschehen, kann man den einschlägigen Ratgebern insofern zustimmen, dass das Herstellen von Aufmerksamkeit unter Umständen helfen kann. Lautes Rufen um Hilfe, gezieltes Ansprechen von Passanten (nicht „bitte, kann mir jemand helfen!“, sondern „Sie da, mit dem roten T- Shirt, helfen Sie mir, ich werde angegriffen!“ – „junge Frau, filmen Sie das hier doch bitte mit Ihrem Handy!“) kann dazu führen, dass der Täter von selbst ablässt, weil zu viele Zeugen zuschauen oder sogar in geleisteter Hilfe durch die Umstehenden münden.

Ich schreibe wohlweislich „kann“, denn es gibt die Situationen, in denen keiner hilft, leider wirklich, vor allem in Großstädten kommt das immer wieder vor. Statt die „mangelnde Zivilcourage“ zu beklagen wie unsere Schmierenpresse das zuweilen tut, muss man sich klar machen, dass die meisten normalen Deutschen beider Geschlechter überhaupt keine oder kaum Erfahrungen mit Gewalt haben und zudem durch ihre Erziehung, die Medien, die erwähnten Broschüren der Behörden und dem, was sie von der BRD- Skandaljustiz kennen, konditioniert worden sind, bei Gewalttaten einfach abzuwarten, bis jemand kommt, der sich damit auskennt.

Frau sollte also versuchen, Öffentlichkeit herzustellen, sich aber nicht darauf verlassen. Wenn gerade keine Passanten da sind, ist es natürlich zu spät, sich zu fragen: „wie um Himmels willen komme ich tief in der Nacht alleine in diese verlassene Gegend?“ Aber wenn man gegen vier Uhr morgens alleine mit der S- Bahn durch Berlin Neukölln fährt (am Besten noch gut angesäuselt von der Party die man besucht hat), dann kann man sich eigentlich im Vorhinein ausrechnen, was passieren wird.

Zudringliche Jugendliche und junge Männer dürfen niemals angelächelt werden, frau sollte auch nicht lächelnd zu ihnen herüberschauen, wenn sie nur dastehen und (noch) nichts machen. Ein arroganter, selbstbewusster und nötigenfalls hasserfüllter Blick sagt ihnen „Versuch es erst gar nicht!“ Schon das erste Ansprechen, auch wenn sie vorgeblich erst einmal „nur“ eine Kippe, Feuer oder sonst eine Kleinigkeit möchten, sollte laut und aggressiv beantwortet werden. „Lass mich bloß in Ruhe!“ – „NEIN!“ – „Ich will nicht mit dir reden!“ – „Hilfe!“ Die dürfen ihren Satz gar nicht beenden. Wenn sie einem unheimlich vorkommen, dann nicht warten, ob sie „nur“ wissen wollen, wie spät es ist oder wie sie zum Hauptbahnhof kommen. Sollen sie das jemand anderen fragen!

Das Ganze kann man mit eindeutigen Handbewegungen wie dem „Stop“ (ausgestreckter Arm, erhobene flache Hand) unterstreichen.

Jede Sorge darüber, man könne der „Überreaktion“ bezichtigt oder von Dritten als unhöflich empfunden werden, ist überflüssig. Gutmenschen, die in solchen Fällen Belehrungen über Verhalten gegenüber den heiligen Verfolgten parat haben, sollten ebenso brüsk – oder am besten noch fieser – in die Schranken gewiesen werden. „Erzählen Sie mir nicht, wie ich mich verhalten soll!“ – „Wenn Sie das so sehen, dann können Sie ja Zigaretten für die Jungs kaufen gehen!“ Dabei darf frau dem Gutmenschen auch ruhig freundschaftlich die Handtasche durchs Gesicht ziehen…

Weder die Reaktion des Aufdringlings, noch des belehrenden Gutmenschen, ist abzuwarten, Frau entfernt sich gemessenen, aber schnellen Schrittes von der Szene.

Sollte eine „Anmache“ oder eine ähnliche Situation darin münden, dass der Zudringling handgreiflich wird, sind sofort Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Gar nicht abwarten, bis der Schlag gelandet ist, man kann die Früherkennung trainieren:

a) Die Gesichtszüge sind das erste Anzeichen. Zusammengezogene Brauen, zusammengekniffene Augen, zusammengebissene Lippen signalisieren „Wut.“ Auch geballte Fäuste und eine große Körperspannung sind Alarmsignale. Es fällt allerdings bei Angehörigen anderer Kulturen oft schwerer, diese Signale zu erkennen. Orientalen schauen in einem Moment noch ganz entspannt und sind ein paar Sekunden später auf 180, bei Europäern kann man meist eher beobachten, wie sich Wut langsam aufbaut. In den Gesichtern von Negern zu lesen ist noch schwerer. Erkennt frau „Wut“ beim anderen, direkt ein, zwei Schritte zurück machen und vorsorglich in die Handtasche greifen.

b) Manche Leute haben schnellere Reaktionen als andere. Man wie frau kann seine und ihre Reaktionszeit mit Training verkürzen. Ein Schlag, den sie mit dem Arm abblockt, mag auch wehtun, aber wenn ein muskulöser Riese eine Frau mit voller Wucht ins Gesicht schlägt, wird sie wahrscheinlich direkt zu Boden gehen. Nach dem Blocken direkt drei Schritte zurück (dem Angreifer nie den Rücken zudrehen!) und in die Handtasche greifen.

In der Handtasche befindet sich natürlich das Pfefferspray. Das kriegt man für 5-10 Euro im Netz, es gibt die „Fog“ Version für Frauen, die nicht zielen wollen oder können oder den Strahler, den man direkt in die Augen halten muss (der ist natürlich dann effektiver).

Wer mit Pfefferspray „behandelt“ wurde, ist erst einmal mit sich selbst beschäftigt – außerdem muss er in ärztliche Behandlung. Pfefferspray ist im Gegensatz zu fast allen anderen Verteidigungsmitteln legal („Tierabwehrspray“) trotzdem muss man sich bei einem Einsatz über die möglichen juristischen Konsequenzen klar sein (s.u.).

Auch Messer und Teleskopstöcke passen theoretisch gut in eine Damenhandtasche, die darf man aber in der BRD nicht mitführen. CS- Gas ist verboten und wirkt auch nicht immer. Gasknarren sind eine wirksame Alternative (allein der Anblick einer Schusswaffe flößt Respekt ein und man sieht als Waffenlaie ja auch nicht, wie tödlich das Gerät in den nervösen Frauenhänden des Gegenübers ist), dafür braucht frau aber einen Waffenschein, womit das Ding dann registriert ist. Auch Gaspistolen können, gerade auf kurze Distanz, verheerende Wirkungen (schwere Verletzungen und bei ein wenig Pech hat auch den Tod) nach sich ziehen. Abdrücken sollte frau also nur, wenn der Anblick der Waffe noch nicht respekteinflößend genug ist (die Zudringlinge sind ja nicht unbedingt für ihre Intelligenz und Vorsicht bekannt) und sie weiter attackiert wird. Bei Unschlüssigkeit wirkt oft auch ein Warnschuss in die Luft und man muss auch nicht auf den Kopf zielen, wenn man den Angreifer nur aufhalten will. In einer bedrohlichen Situation ist es aber natürlich schwer, lange über die „Verhältnismäßigkeit der Mittel“ nachzudenken, weil alles sehr schnell passiert.

Auch Selbstverteidigungskurse für Frauen, die überall angeboten werden, können helfen. Es gibt auch YT Videos dazu. Frau sollte sich aber nicht einbilden, wenn sie zwei Wochenenden an der VHS so einen Kurs gemacht hat, wäre sie gleich Wonderwomen.

Wenn es jemand nur auf die Handtasche abgesehen hat, ist natürlich die Frage, ob frau sie ihm dann nicht einfach gibt, vor allem, wenn er sie z.B. mit einer Waffe bedroht. Um das Bargeld ist es schade, Ausweise und Bankkarten kann man neu beantragen, schlimmer ist, dass der Dieb dann eine Gasknarre und Pfefferspray erbeutet.

Dies ist natürlich der schlimmste Alptraum, den man sich ausmalen kann, aber wie wir wissen, ein Alptraum, der für immer mehr europäische Frauen zur Realität geworden ist. Wenn frau die Ratschläge unter Punkt 1 und 2 immer beherzigt, dann sinkt ihr individuelles Risiko, in so eine Situation zu geraten, aber schon einmal um mindestens 50% – also nie alleine rausgehen, immer vorbereitet und bewaffnet sein. Wenn nun eine Frau glaubt, das neue Flüchtlingsheim um die Ecke ist kein Grund, nicht mehr alleine im Wald joggen zu gehen, dann ist ihr leider nicht mehr zu helfen. Natürlich ist in der Eskalationsstufe 2 das individuelle Risiko noch sehr gering, aber schon ab Stufe 3 steigt es exponentiell an.

Wenn frau schon überwältigt worden ist, also keine Waffe mehr ziehen kann, heißt das aber nicht, dass jetzt nur noch abzuwarten wäre, bis es vorbei ist! Viele Frauen lassen eine Vergewaltigung leider geschehen, weil sie Angst haben, dass der (oder die) Vergewaltiger sie sonst brutal verletzen oder gar töten wird.

Aufgepasst: Das machen sie sowieso!

Abgesehen davon, dass eine Vergewaltigung auch dann die schlimmstmögliche Gewalt ist, die ein Mann einer Frau antun kann, wenn er sie nicht währenddessen oder danach noch grün und blau prügelt (Verletzungen am ganzen Körper bleiben auch dann nicht aus, wenn das Opfer sich nicht wehrt) und/ oder hinterher umbringt, kann frau sich auch nicht darauf verlassen, dass er, wenn er bekommen hat, was er wollte, nicht trotzdem noch brutal auf sie einschlägt, um sie zusätzlich einzuschüchtern oder zu demütigen (oder einfach weil er ein sadistisches Arschloch ist) und es ist auch nicht gesagt, dass er sie nicht am Ende doch noch umbringt (damit sie die Tat nicht anzeigen kann oder weil der Drecksack Spaß am Töten hat).

Dazu kommt, dass eine Frau, die sich wehrt, es dem Angreifer schwerer macht und auch Zeit damit schindet. Wenn sich das Ganze nicht unbedingt mitten im verlassenen Wald oder in seinem Keller abspielt, dann kann jede Sekunde zählen. Vielleicht kommt ja doch noch jemand vorbei und hilft! Daher gilt auch in dieser Situation: Schreien, was das Zeug hält!

Es gibt auch unzählige Fälle, in denen Vergewaltiger von ihren Opfern abgelassen haben, weil diese sich zu stark gewehrt haben. Die Daumen mit voller Gewalt in die Augen drücken! Beißen (wenn es geht ins Ohr, in die Nase, in die Lippe)! Kratzen! Mit den Beinen strampeln, wenn möglich mit dem Knie oder dem Fuß zutreten, am Besten in die Weichteile! Auch wenn frau nicht mehr kann: Weitermachen! In Notsituationen bekommt man durch Adrenalin viel größere Kraft und Kondition als man sie im Normalfall hat. Und frau auch!

Selbst wenn frau durch Schläge und sonstige Brutalitäten starke Schmerzen verspürt, muss frau wissen, dass der Angreifer nicht aufhört, wenn frau darin nachlässt, sich zu wehren, sondern dass noch schlimmere Schmerzen dazu kommen werden. Im Endeffekt ist es, wenn alles Wehren nicht hilft, auch gnädiger, ausgenockt zu sein und nichts mehr mitzubekommen.

Auch mit einem Messer am Hals oder einer Pistole an der Stirn muss frau sich überlegen, ob sie es riskiert, sich trotzdem zu wehren. „Wehr dich nicht oder du bist tot!“

Bitte, liebe Damen, stellt euch die Frage, ob es hier wirklich ein „oder“ gibt! Individuell ist frau vielleicht besser beraten, wenn sie sich dann wirklich nicht wehrt und die Attacke (vielleicht!) überlebt. Aber auf das große Ganze bezogen ist das auch in der Situation die falsche Reaktion.

Die von versifften Linken oft als „unmenschlich“ kritisierte Haltung der VSA, nicht mit Terroristen zu verhandeln, ist die menschlichste Art und Weise mit diesem Problem umzugehen: Wenn Terroristen einmal erfolgreich Geld, Gefangenenaustausch oder was auch immer erpresst haben, werden sie das immer wieder versuchen. Und wer sagt denn, dass sie ihr Versprechen, z.B. die Geisel freizulassen, auch einhalten, wenn man bezahlt? Sie haben ja nicht gerade den Ruf, seriöse Verhandlungspartner zu sein.

Der Bankräuber mag, wenn er mit seinen Millionen im Flugzeug auf die Bahamas sitzt, seine Geisel freilassen, der Terrorist aber hat, auch wenn seine Forderung erfüllt wurde, immer noch mehr Forderungen.

Analog dazu ist es für die Frauen im Allgemeinen viel sinnvoller, Gewalt- und Sexualstraftätern in jedem Fall totalen Widerstand zu leisten. Wenn sich bei denen erst einmal herumgesprochen hat, dass jede deutsche Frau bewaffnet ist und sich nichts gefallen lässt, dann wird ihre Feigheit (denn feige sind sie alle) den Rest erledigen. Hier kann frau viel tun, um die innerweibliche Solidarität zu stärken. Wenn der Mann, Bruder oder Schwager der Frau eine Dose Pfefferspray in die Hand drückt oder mit ihr Selbstverteidigung übt, dann wird sie immer denken „wie süß, der will mich beschützen!“ Wenn die beste Freundin aber ihre Gaspistole herzeigt und erklärt, dass sie in der momentanen Situation überhaupt nicht mehr alleine raus geht, wirkt das viel intensiver, gerade auf junge Frauen.

Natürlich bringen sich Frauen, die sich wehren, so lange sie in der Minderheit sind, auch in größere Gefahr, wenn sie sich wehren (in zwei Richtungen, s.u.). Aber nicht nur für die Männer gilt, dass keiner das Recht zu meckern hat, der selbst nichts tut.

Auch der Damenwelt muss klar sein, dass die deutsche Justiz auf Kriegsfuß mit Deutschen steht, die sich wehren. Zwar kenne ich noch keine Geschichten, dass man Frauen, die sich gegen Übergriffe von Männern gewehrt haben, weggesperrt hat, aber bei der Geschwindigkeit, mit welcher der tägliche Wahnsinn anwächst, würde mich nicht wundern, wenn es solche Fälle schon gibt oder bald geben wird.

Natürlich ist es Pflicht des guten Staatsbürgers (nebenbei, das Wort „Bürgerin“ gibt es gar nicht, entweder „Bürgersfrau“ oder einfach „der Bürger“ (m/w)), der Polizei Meldung zu erstatten, wenn etwas passiert ist. Wenn frau mit Verletzungen zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, wird das medizinische Personal auch selbst die Polizei benachrichtigen. Wenn frau viel Glück hat, stellt man ihr dann auch noch einen Psychologen an die Seite, der sich daran aufgeilt, dass sie ihm das traumatische Erlebnis immer wieder beschreibt und beim Strafprozess mit ungewissem Ausgang – der Zudringling gab an, die Frau habe ihn „völlig unproduziert“ angegriffen – darf sie auch noch ganz intensiv drüber reden, außerdem muss sie die Fratze des Angreifers wieder sehen und er erhält natürlich ihren vollen Namen, ihre Adresse und auch sonst alle Informationen, die ihn vielleicht interessieren.

Mit zunehmender Flüchtlingsflut werden Polizei und Justiz auch so überlastet sein, dass immer mehr Verfahren eingestellt werden oder man jahrelang darauf warten muss. Auch zivilrechtliche Schritte erscheinen fast sinnlos, Schmerzensgeld ist bei „denen“ meist nicht zu holen.

Wenn es sich also irgendwie überhaupt gar nicht vermeiden lässt, vor Gericht zu landen, empfiehlt sich wiederum genau das Gegenteil von dem, was der Anwalt wahrscheinlich rät:

  • Absolut souveränes und am Besten autoritäres Auftreten
  • Direkte Ansprache des Richters und des Staatsanwaltes, Ausdruck der Empörung darüber, wie mit dem Leid einer unschuldigen „Bürgerin“ umgegangen wird
  • Hinweis darauf, wie das Verbrechen das eigene Leben verändert hat (alles von Verletzungen bis Angstzuständen ist anzuführen)
  • Lauter Einspruch, wenn der Verdacht besteht, die Justiz lasse Milde mit dem Verbrecher walten, weil er ein Ausländer ist. Er ist ein Krimineller, ein böser Frauenschänder, egal welche Nationalität er hat!
  • Deutlicher Hinweis darauf, wie der Verbrecher sich dem Gericht gegenüber benimmt (wenn dieser die Sache offensichtlich nicht ernst nimmt oder seine Verwandten das Verfahren lauthals kommentieren)
  • Verlangen, dass eigene Aussagen ins Protokoll aufgenommen werden
  • Bei schlechter Entscheidung des Richters in die Revisionsverhandlung gehen (erst die Richter am OLG haben so etwas wie Kompetenz, der kleine schwarze Mann am Amtsgericht ist häufig eine totale Fehlbesetzung).
  • Drohung damit, die Justizwillkür medial anzuprangern (nur nicht darauf verlassen, dass dieLügenmedien das dann auch wirklich machen)

Es hilft nicht diesen Ratgeber einmal, zehnmal oder hundertmal zu lesen, frau muss das üben. Jede Waffe, die man einsetzt (auch Pfefferspray) muss man beherrschen, sonst ist frau eine größere Gefahr für sich selbst als für den Angreifer. Einfach eine Flasche zum Üben kaufen und üben, das Ding schnell aus der Handtasche (am Besten nur mit einer Hand!) zu bekommen und zu versprühen (ist im Notfall nicht so einfach, wie es klingt!). Das Gleiche gilt für andere mögliche Waffen!

Ein Selbstverteidigungskurs für Frauen ist ein schöner Rahmen, um andere Frauen, die wehrbereit sind, kennenzulernen und macht mit dem richtigen Lehrer auch viel Spaß. Aber wie gesagt bedeutet das noch keine Transformation zur Superheldin!

Besser ist es, regelmäßig Krav Maga oder Kampfsport zu machen. Auch das Üben im Familienkreis ist nicht verkehrt. Viele Frauen sind sich ja gar nicht bewusst darüber, wie viel stärker als sie ihr Mann (Bruder, etc.) ist, weil jede Form auch milder körperlicher Auseinandersetzung (toben, ringen, raufen, durchkitzeln), die früher innerfamilär ganz normal war, heute verpönt ist (weil es entweder als „Gewalt“ oder gar als „Missbrauch“ gedeutet wird). Viele Kinder wachsen ja auch ohne Geschwister auf, mit denen sie sich messen können und in der Schule gibt es für einen harmlosen Schubser schon das Elterngespräch oder den Verweis (was der Grund ist, warum die Kinder sich heutzutage, wenn sie es tun, bis aufs Blut prügeln – sie lernen nicht mehr, Gewalt zu dosieren, es bauen sich keine natürlichen Hemmungen mehr auf).

Für den Mann, der mit seiner Frau, Schwester, Tochter, etc. übt, empfiehlt es sich, dabei die empfindlichen Körperteile ein wenig zu schützen, damit sie auch richtig zuschlagen kann und umgekehrt nicht aus falsch verstandener Rücksicht zu handzahm zu sein. Natürlich sollte er die Dame nicht verletzen, aber damit sie lernt, was eine körperliche Auseinandersetzung im Ernstfall bedeutet, muss sie mit körperlicher Stärke, der sie nicht ebenbürtig ist, konfrontiert werden.

Noch einmal in aller Deutlichkeit: Ja, eine durchschnittliche Frau ist einem durchschnittlichen Mann in einer körperlichen Auseinandersetzung wahrscheinlich unterlegen. Aber sie hat, wie aufgezeigt, viele Möglichkeiten, ihre Chancen stark zu verbessern:

  • Gewisse Situationen und Bereiche meiden, nicht alleine unterwegs sein
  • Keine Höflichkeit gegenüber Zudringlingen (und allgemein gegenüber Fremden), die als Aufforderung verstanden werden könnte
  • Lautes und aggressives Auftreten, Einbeziehen von Umstehenden
  • Direktes, konsequentes und durch häufiges Üben im Schlaf beherrschtes Wehren gegen Gewalt, mit allen Mitteln
  • Totales Wehren bis zur Bewusstlosigkeit
  • Keine Verhandlungen mit Terroristen, d.h. kein Nachgeben gegenüber Gewalt- und Sexualstraftätern
  • Mit anderen Frauen über Selbstverteidigungsstrategien sprechen
  • Nicht zum Opfer der Justiz machen lassen
  • Kämpfen üben

Selbst wenn, was natürlich jeder Leserin zu wünschen ist, frau niemals in die Situation kommt, diese Ratschläge umsetzen zu müssen, werden ihre Bemühungen mehrere positive Effekte haben: Das eigene Selbstbewusstsein steigt schlagartig, wenn man (oder frau) sich zu wehren weiß. Durch die Gespräche mit anderen sensibilisiert frau (oder man) die Damenwelt nicht nur für die Notwendigkeit sich zu verteidigen, sondern auch für die Wahnhaftigkeit des Systems (sowohl in Richtung Willkürjustiz, als auch bezüglich des Wahnsinns, dass die zunehmenden Verbrechen der Fluchtis verschwiegen und stumm gebilligt werden). Und last but not least kann auch Frauen die Erkenntnis nicht schaden, dass Freiheit sich letztendlich auf dem Willen und der Fähigkeit, diese mit Gewalt zu verteidigen, gründet.

Es ist vorgesehen, dass die Wehrkräfte diese Freiheit kollektiv nach außen hin verteidigen und die Schutzkräfte für die Sicherheit im Innern sorgen. Wenn beide Institutionen nicht mehr funktionieren, dann müssen wir in zunehmendem Maße selbst dafür sorgen. Dabei liegt die Hauptaufgabe natürlich bei den Männern, aber die Frauen können da sehr viel Unterstützungsarbeit leisten, wenn sie wehrhaft werden und sich nicht nur auf den Schutz ihrer männlichen Angehörigen oder gar des Staates verlassen – oder schlimmstenfalls im Notfall nur abwarten „bis es vorbei ist.“

Selbstverteidigung für Frauen

Welt der Wunder

 —

Lupo Cattivo Crowdfunding

“…Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen…” Abraham Lincoln

lupo-cattivo-logo

Zitat von Lupo Cattivo bereits 2010:

“…Die Devise heißt: Verantwortung übernehmen für die eigene Lebensweise, sich kritisch informieren und trommeln, trommeln, trommeln…, bis die indoktrinierten Geister aufwachen, bis die moralische Empörung wächst, bis sich Widerstand gegen die Unterdrückung regt und daraus ein großer gesellschaftlicher Prozess wird…” Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen würden. hier weiter

Ich trag D im HerzenIch trage Deutschland im Herzen T-Shirts – hier bestellen

Werdet militant!”, “Empört euch!” und “Engagiert euch!

Linkverweise:

Selbstverteidigung für Frauen in Deutschland – Selbstverteidigung kann jeder lernen! Lassen Sie sich ab sofort nichts mehr gefallen … hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Wegen Ausländerüberfüllung geschlossen! Im »Lustigen Migrantenstadl« heißt die Zukunft für Deutsche – Armut ist für alle da. Es sei denn, wir öffnen die Augen und ziehen endlich die notwendigen Konsequenzen. Viele der Migranten sind nicht nur keine Hilfe, sondern sie müssen vom Steuerzahler teils lebenslang alimentiert werden. hier weiter

Das multikulturelle Experiment – Ein tödliches Experiment – Einem Volk muss es erlaubt sein, unter sich und seinen eigenen Fähigkeiten zu bleiben. Es ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit uns in die multikulturelle Hölle zu zwingen. Während man noch vor wenigen Jahren in der Öffentlichkeit gegenüber dem Massenmenschen die “Bereicherung” durch das Multikultur-Experiment mit keiner Silbe in Abrede stellen konnte ohne Gefahr zu laufen, sofort angezeigt und vor einem“Standgericht für die Einhaltung der politisch korrekten Lebensweise” zu landen, vernimmt man im Jahr 2014 sozusagen, nur noch Murren bis hin zu überschäumenden Wutausbrüchen über den “bereichernden” Zustrom fremder Völkermassen. hier weiter

666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter

Das ist kein Multikulti! Das ist Betrug und Verrat am deutschen Volk. Die Tugendwächter der sogenannten “Politischen Korrektheit” wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker – ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen. Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbsternannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! hier weiter

Explosive Brandherde: Der Atlas der Wut – Lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Finanzcrash und Massenarbeitslosigkeit, Werteverfall, zunehmende Kriminalität, Islamisierung, ständig steigende Steuern und Abgaben, der Zusammenbruch von Gesundheits- und Bildungssystem und die vielen anderen verdrängten Probleme werden sich entladen. Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Fast alles, was aus der Sicht der Deutschen bislang als »sicher« galt, ist nicht mehr vorhanden. hier weiter

Die Einwanderungspolitik kommt einem langsamen Völkermord gleich. ASYLPOLITIK. MULTIKULTUR. VOLKSTOD? Ist es möglich, daß hinter der Einwanderung nach Europa viel mehr steckt, als Massenmedien und Politik uns erzählen? hier weiter

Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen! Dieser Artikel öffnet all jenen die Augen, die für die Wahrheit offen sind, aber auch jenen, die immer noch ideologischen oder schwärmerischen Vorstellungen von einem friedvollen Zusammenleben unterschiedlicher, vor allem zugewanderter Kulturen in Europa das Wort reden. hier weiter

Ausländerpolitik in Deutschland – Die Ausländerpolitik gehört zu den umstrittensten Themen der deutschen Innenpolitik. Das sich aufbauende Konfliktpotential wird in weiten Kreisen verharmlost und mit den Argumenten der mulitkulturellen Gesellschaft versucht zu entkräften. Doch die Realität auf dem Arbeitsmarkt, in den Schulen und in den sich bildenden Ghettos verschiedener deutscher Großstädte spricht eine andere Sprache. Deshalb ist eine sachliche und gründliche Analyse der Situation dringend erforderlich. hier weiter

Kriminalität von Migranten in Deutschland – Immer wieder gelangen Straftaten von Migranten in den Fokus von Medien und Politik. In öffentlichen Debatten wird die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS), welche die Kriminalität Nichtdeutscher abbildet, als statistische Grundlage herangezogen. Dabei verschwimmen ob bewusst oder fahrlässig die Begriffe Ausländer, Migrant, Person mit Migrationshintergrund und Nichtdeutscher oft in einem unverantwortlichen Ungefähren, weil die Bezugsdaten der Statistik übersehen werden. hier weiter

Wie kriminelle Banden unser Land bedrohen – ein ehemaliger Polizist, beschreibt, warum die Polizei in unseren Städten, Ballungsgebieten und deren Randzonen schon jetzt immer öfter nichts mehr zu sagen hat und die Bürger beim kleinsten Problem im Stich lassen (muss). Denn das Sagen und die Macht übernehmen gut organisierte ausländische Jugendbanden. Nur darüber sprechen darf man nicht. hier weiter

Das ist kein Multikulti! Das ist Betrug und Verrat am deutschen Volk. Die Tugendwächter der sogenannten “Politischen Korrektheit” wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker – ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen.  Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbsternannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Dabei geht die Behörde nur von lokalen Ereignissen wie einer Überschwemmung oder einem Lawinenabgang aus. Wir stehen aber vor weitaus größeren Gefahren durch die weltweite Finanzkrise. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

97 Antworten to “Ratgeber – Selbstverteidigung für Frauen”

  1. MURAT O. said

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    • Ein Zitat von Dr. Albert Schweitzer

      Für all diejenigen, die der Illussion vom hochqualifizierten afrikanischen Ingenieur anhängen, welcher hier Großes leisten wird, um schlußendlich noch unsere Renten zu erarbeiten:

      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/21/ein-zitat-von-dr-albert-schweitzer/

      • Falke said

        Ich stelle die Mitteilung mal hier ein.

        Aus aktuellem Anlass

        Horst Mahler
        Brandenburg an der Havel
        20.08. 2015
        Liebe Freunde,
        ich habe lange gezögert einen Hilferuf abzusetzen.
        Aberjetzt geht es ums Ganze nämlich um mein Leben. Das linke Bein ist Amputiert
        worden. Die Ärzte kämpfen darum, dass nicht noch mehr Substanz meines Körpers
        entfernt werden muss.
        Außerdem geht es um die Aussetzung des Strafrestes nach Verbüßung von 2/3 der Strafe
        (Gesamtstrafe 10 Jahre und zwei Monate). Das Vollstreckungsgericht Brandenburg hat in
        dieser Angelegenheit eine mündliche Anhörung durchgeführt. In allerletzter Minute hat
        sich nun ein Strafverteidiger bereit erklärt, das Mandat zu übernehmen.
        Auch die Verteidigung gegen die Anklage wegen meines Buches „Das Ende der
        Wanderschaft – Gedanken über Gilad Atzmon und die Judenheit“ erfordert den Beistand
        eines Verteidigers.
        Das drängendste Problem besteht darin, eine angemessene finanzielle Absicherung des
        Mandatsverhältnisses zu gewährleisten.
        Also helft! Technische Daten zu den möglichen Übertragungswegen folgen umgehend.
        Dank im Voraus!

        Liebe Freunde,
        vor wenigen Minuten habt Ihr einen Hilferuf erhalten.
        In diesem Brief geht es nun um die Schritte zur Realisierung der erbetenen Hilfe. Wolfgan
        Seifert in Berlin hat sich freundlicherweise bereit erklärt unter dem Stichwort
        „Solidarität“ ein Konto einzurichten auf das Helfer Ihren finanziellen Beitrag einzahlen
        können.
        Die Kontoverbindung lautet:
        Seifert Wolfgang
        IBAN DE80 1009 0000 3367 4430 30
        BIC: DEVODEBB
        Verwendungszweck: Solidarität
        Der mit diesem Brief angesprochene Kreis von Freunden ist noch sehr klein; aber
        jeder hat die Möglichkeit, in seinem Freundeskreis im direkten Gespräch weitere
        Unterstützer zu gewinnen.
        Mein Dank eilt voraus. Jetzt geht es in erster Linie darum, die Kosten meinerjuristischen
        Vertretung sicherzustellen. Meine eigenen finanziellen Möglichkeiten sind restlos
        ausgeschöpft.
        Es kommen auch nicht unerhebliche Kosten für notwendige Umbauten zur Schaffung eine
        behindertengerechten Umgebung in meinem privaten Wohnbereich auf mich zu.
        Zum Stand der medizinischen Behandlung werde ich in Absprache mit meinen Ärzten bis
        auf weiteres keine Auskünfte erteilen. Dafür bitte ich um Verständnis.

        Freundliche Grüße, Horst Mahler

        • Kurzer said

          Bin gerade beim Spenden über eine böse Falle gestolpert. Wenn man die IBAN kopiert und einfügt kommt eine Fehlermeldung. Man muß die Leerstellen dazwischen herausnehmen!!!

        • nordlicht said

          Danke für’s Verbreiten, Falke. Und danke, Kurzer, für Deinen Wink mit Zaunpfahl.
          Nun aber ran an die TAN.

        • HERZ ENGEL C said

          an Falke.

          Mein Informant meint, nachdem er den Bann um H. M. aufgehoben hat, denselben um bestimmte Laender gelegt hat, diese von nun an wirtschaftlich, gesellschaftlich, kulturell, wissenschaftlich, religioes, politisch, vom Geistigen beginnend, hin zum totalem Chaos gehend, zerstoert werden. Bis, ja bis……
          Von daher wird H. M. nicht MEHR INS GEFAENGNIS MUESSEN; UNTER BESTIMMTEN AUFLAGEN; WENN ER DAMIT EINVERSTANDEN IST; WAS ER SEIN SOLLTE:
          Nebenbei meinte er noch.
          Der Strafverteidiger sollte UMSONST ARBEITEN, er wird darufhin von anderen Faellen genung verdienen.
          Wohl ihm, wenn er das versteht und beherzigt.
          Gruss H. D. …..habe bisher kein Telephon und Internet…….

          • Falke said

            Danke Herz Engel für die Info ich wünsch dem Horst alles Gute und das er noch erleben darf wie der ganze irrwitzige Laden „im Meer versinkt“.
            Als ich vor zwei Jahren nen neuen Rechner brauchte hat es auch ziemlich lange gedauert bis wieder alles lief.
            Das wird schon man muss halt Geduld haben aber wer hat schon Geduld in diesen stürmischen Zeiten. 🙂

            Gruß Falke

    • Rassinier said

      AUS AKTUELLEM ANLASS: HILFERUF VON HORST MAHLER
      http://brd-schwindel.org/hilferuf-von-horst-mahler/

    • Falke said

      Hier noch was aktuelles von der GEZ/Beitragsservice Front.

      Gruß Falke

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  3. Sabine said

    • franz schuldt said

      Gut, daß Frauen lernen sich zu helfen.

      Aber wenn ich das hier sehe, muß ich immer schmunzeln.Die hier als Gegner auftretenden Partner kann man nicht ernst nehmen.

      So einfach geht das nicht. Das sieht aus wie in Hollywood Serien gemacht, wo auch die Agentinnen jeden Kampf gegen einen Mann gewinnen.

      Das ist Gender Mainstream.

      Zu einer wirklichen Selbstverteidigung gehört viel mehr.

      z.B. auch Schmerz bei Wider Gegenwehr aus zu halten.

      Ich wünsche allen Frauen und Mädchen, daß sie nicht in solch eine Situation kommen.

      Die beste Abwehr besteht in der Voraussicht für brenzliche Situationen und deren Vermeidung.

      • Sabine said

        Moin Franz, ich stellte das Video nicht rein wegen den Beiden. Für mich ist wichtig, wieviele Möglichkeiten es zur Abwehr gibt. Als ich das Video mir ansah, musste ich auch schmunzeln. Ganz wichtig ist, wenn ihr seht, das jemand angegriffen oder offensichtlich belästigt wird, sofort zur Hilfe eilen. Es ist schon erschreckend wieviele Menschen in solchen Situationen nichts unternehmen. Eher würden sie noch im Hintergrund gaffen.
        Das Wochenende ist nicht mehr fern. Ich wünsche allen ein wunderschönes, erholsames Wochenende.
        Grüße von der Ostsee
        Sabine

    • Skeptiker said

      @Sabine

      Gruß Skeptiker

      • Sabine said

        Skepti, ich grüße dich. Wer hat dir verraten, dass ich so gelenkig war? Es ist für mich immer ein Vergnügen solchen tollen Übungen zu sehen. Vor einigen Jahren habe ich getanzt. Das war eine wunderschöne Zeit. Mit diesen Übungen kann ich auch einen Angreifer vertreiben.
        Gruß Sabine

  4. Kruxdie26 said

    Ein leidiges Thema, aber leider nötig, erörtert zu werden. Und auch dies hier: http://brd-schwindel.org/am-tag-x-wird-es-in-den-grossstaedten-schlimmer-als-in-der-hoelle-sein/

    • Claus Nordmann said

      Alle Deutschen sind zur Selbstverteidigung aufgerufen, egal ob – F r a u e n – , – K i n d e r – oder – M ä n n e r – !!!

      ————–Der berühmte Elefant steht bereits in unserem Wohnzimmer ————————————–

      ————————————————————————————————————————————-
      Aus aktuellem Anlaß: Die Katastrophe von China läßt ganz viele Fragen offen………….:

      • pagan said

        Man sollte nicht glauben, dass die Entwicklung von Sprengstoff beim TNT stehen geblieben ist. Es gibt heute weitaus effektiveren Sprengstoff(Nano-Thermit), wie man auch beim Einsturz von WTC7 festgestellt hatte.

        http://www.sprengstoff-gefunden-im-wtc.de/

        Und ich möchte auch immer wieder an die Aussage von Ghandi erinnern, nachdem es keine Atombomben geben kann.

        „Gandhi said, „If we had the atom bomb, we would have used it against the British.“ Does that mean he’s a liar? “ (Ghandi sagte, „Hätten wir die Atombombe, so hätten wir sie gegen die Engländer eingesetzt“)

        Dieser Pilz ensteht bei hohen energetischen Entladungen, bei dem sich immer ein Vortex Wirbel bildet. Das konnte man auch schon in Syrien beobachten.

        Das dabei exttrem hohe Temperaturen enstehen, versteht sich von selbst. Die Materie die dort verdampft wurde, lässt zwangsläufig Strahlung zurück, aber definitiv nicht von einer Atombombe.

        Ich kann man da schon eher vorstellen, dass man, wie bei Mantelgeschossen im Irak festgestellt wurde, abgereichertes Uran(der Dreck in den Castor Transporten) als Nanopartikel beigemischt wird.

        Kontroliierte Atomspaltung in Kernkraftwerken gibt es aber sehr wohl. Das werden im Falle eines Angriffskrieges bevorzugte Ziele sein und nur das erklärt mir den affektiven Austieg der BRD aus der Atomenergiegewinnung…

      • Anti-Illuminat said

        Ich finde den Vergleich 11. September mit der Explosion gar nicht so gut.

        Am 11. September präsentierte man der öffentlichkeit sofort einen „Schuldigen“. Weltweit Medienrummel. Das ganze sah selbst für Leihen inszeniert aus.

        Bei der Explosion in China vermute ich eher, dass es dort eine Sabotageaktion war. Das Lager war vermutlich ein Waffenlager das (von wem auch immer) sicherheitshalber gesprengt wurde bevor noch größerer Schaden entsteht. Interessant ist auch dasauch unsere Westmedien darüber lügen wo doch China eigenlich in unserer westlichen Welt eine Art Feind sein soll und diese es ebenfalls unter den Tisch kehren. Genau das ist das Gegenteil von dem was am 11. September passierte wo man ja bewusst versuchte die Öffentlichkeit hysterisch zu machen.

        • NSSA said

          Stimmt, normalerweise würden die Judenmedien es ja ausschlachten, was hier ja wohl nicht der Fall ist. Da China aber eine rigorose Informationssperre verhängt und niemanden dort hin lässt, scheint es wohl schon was gravierendes zu sein. Ich denke, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

  5. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  6. haunebu7 said

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

  7. Rassinier said

    In Bad Mergentheim sind vor ein paar Jahren zwei Mädchen ins dortige Asylantenheim gegangen, und eine davon wurde von einem Neger vergewaltigt. Sie wurden zuvor im Schulunterricht aufgefordert, „diese Menschen doch einmal kennenzulernen“.

    Viele, vor allem aus Oberschichtfamilien, werden zu „Weltoffenheit und Toleranz“ und damit von Haus aus zum Opfer erzogen.
    Beispiel: Anstatt die Zudringlichkeit von Kulturbereicherern (kann z. B. mit der Frage nach einer Zigarette beginnen) entschieden abzuwehren, sendet sie anerzogene Signale wie freundliches Lächeln usw. aus, was von denen bereits als Aufforderung zum Geschlechtsverkehr interpretiert werden kann.

    Wir hatten hier so einen Fall: Da hat eine „Ehrenamtliche“ einen Asylneger ein paarmal zu Terminen beim Amt gefahren usw.,
    das hat der als sexuelle Einladung gesehen. Da sie das nicht wollte, hat er sie mit einem Messer angestochen. Die Presse reagierte äußerst zurückhaltend, brachte hingegen viele Artikel wie total liiiieeeb die Asylaten sind.

    Was die Männer angeht:
    Machen wir uns nichts vor, die meisten von uns sind total verhausschweint. Ich hab nicht mehr richtig gekämpft, seit ich 14 war.
    Heute rennen die Eltern schon bei harmlosen Rangeleien in die Schule.
    Um wirklich zu lernen, sich zu verteidigen, ginge wahrscheinlich an Sparring kein Weg vorbei. Also wieder lernen, wie das ist, wenn man getroffen wird, wenn es weh tut. Erfahren, wie groß die eigene Leidensfähigkeit aber auch die eigene Schlagkraft ist. Wenn du auf 180 bist, stehen dir ganz andere Energien zur Verfügung.
    Aber wer macht das schon? Um mit wem?

    • franz schuldt said

      Genau darum geht es mir. Wir Deutschen haben es verlernt zu kämpfen. Und besonders die Männer.
      Ich habe mal aktiv geboxt. Da wird man abgehärtet, bekommt Körperbeherrschung Ausdauer und Selbstdisziplin.
      Das sind Eigenschaften die notwendig sind. Dann noch die Kaltblütigkeit das automatisch aufkommende Adrenalin unter Kontrolle zu bringen aber es auch zu einem vernichtenden Gegenschlag zu verwenden.
      Das ist aber schon lange her. Ungefähr fast 50 Jahre.
      Vieles davon ist immer noch vorhanden. Allerdings sind die Reflexe die man braucht besonders gegen Jüngere aufgrund des Nichttrainings eingerostet.
      Die Ausdauer aber nicht.
      Mein Neffe, 27 Jahre alt macht einen auf selbständigen Sicherheitsdienst. Letztens hatte er doch einen riesen Sandsack auf dem Hof hängen. Da sollte er mal seine Künste vorzeigen. Da kam nur laue Luft raus.
      Dann haben sich alle gewundert wie schnell, präzise und mit welcher kinetischen Energie ich noch boxen konnte.
      Mein Neffe schubste den Sack. Er schlug nicht. Und so sind die meisten Jugendlichen und Jungerwachsenen. Hier in der BRD.
      Mein Vater mit 85 Jahren kann heute noch 40 perfekte Liegestütze, fährt mit seinem Fahrrad 140 km so zum Spaß und hat das den Türken vor kurzem im Urlaub in den er mitgeschleppt wurde, gezeigt Da haben auch Männer um die 30 mit ihm nicht mithalten können.
      Kommt alles von der Erziehung in der HJ und bei mit von der GST und natürlich vom Militär.
      Also Frauen schafft euch echte Männer an, dann braucht ihr nicht zu gendern.
      Ein richtiger Mann beschützt seine Familie. Das ist seine natürliche Aufgabe.
      Oder seit richtige Walküren.

      • NSSA said

        Sehr schöne Aussagen, genau so sieht es aus. Als ich bis vor einem Jahr mit dem Fußball noch sehr verbunden war, hatten wir auch immer gute Kämpfe in den deutschen Wäldern, welche meiner Meinung nach sehr wichtig sind, um sowohl Kameradschaft und Zusammenhalt als auch Standhaftigkeit und Durchsetzungsfähigkeit zu verbessern und ein Gefühl dafür zu bekommen. Diese vollkommen normale Form der Wehrhaftigkeit und das „kämpferische Messen mit anderen auf Augenhöhe“ werden heutzutage leider viel zu wenig beachtet und die Männer, die es tun, werden durch die Judenmedien dann als „dumpfe Schläger“ und von der Judenjustiz als „kriminelle Vereinigung“ eingestuft, um natürlich viele davon fernzuhalten und zu neumodischen Schwuchteln verkommen zu lassen. Ich jedenfalls bin froh, dass ich obige „Ausbildung“ durchlaufen habe und kann nur jeden dazu ermuntern, sich damit mal auseinanderzusetzen, mehr Vollkontakt-Sportarten zu betreiben, die Einstellung „Nicht zu kapitulieren, auch wenn es schmerzt“ zu verinnerlichen und einfach stand- und wehrhafter zu werden. Meiner Meinung nach ist der größte und stärkste Geist nämlich nicht viel wert, wenn er nicht gleichzeitig auch durch einen großen und starken Körper verteidigt werden kann. Denkt mal darüber nach! 😉

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        • goetzvonberlichingen said

          @Franz Schuldt und @ NSSA da habt ihr vollkommen recht ..
          wir dürfen uns nicht überschätzen, aber auch nicht immer zurückweichen..
          Es kommt auf die Situation an!
          ..trotz allem ein paar Tips..
          für deutsche Frauen und Männer.

          Im Auto: Bei herannahen von Fremden in grösserer Zahl ab 2-3 bis?
          Türknöpfe runter und wegfahren!
          (Das habe ich in Asien mal erlebt bzw. gesehen ..)Wenn der Mob kommt.
          Pfefferspray oder Elektroschocker in Handnähe…bereithalten
          Alte Zeitung zusammenrollen und Gegner damit ins Auge stechen!Ausser „Gefecht“ setzen.
          Kurze Stange oder Knüppel, (ca. 35.45 cm lang) unter der Matte im PKW-Fussraum bereithalten
          Kann zum zuschlagen und bei..auf Distanzhaltung des Gegners nutzen.

          im Laden/Discounter :
          Alles was in der Nähe erreichbar ist und hart ist(Dosen, Flaschen etc.) kann als Waffe dienen.
          Eine Konservendose dem Gegner auf die Nase oder Stirne geknallt, setzen ihn schon für ein paar Minuten ausser Gefecht.
          Unterleib und Kehlkopf sind empfindliche Punkte..
          Wie gesagt, es kommt immer drauf an, ob man es mit 1-2 oder mehr Gegnern zu hat.

          Ansonsten.. Kurse nehmen…(ist eine gute, vorbeugende Investition)..
          Egal ob Taekwando, Karate oder Tai-Tchi(da gibts auch ne Kampfversion)
          Es geht aber geht immer um Konfrontationsvermeidung..und die richtige Selbsteinschätzung… wie weit man gehen kann…
          Von anderen richtigen Waffen will ich hier mal nicht reden..hat ja kaum noch einer…
          siehe Video:

          Waffenpass ade: Hier Logen -Austria und bei uns ähnlich..Tja, da lugt die Agenda hintervor…. identisch zu anderen Fällen in der BRD

  8. […] https://lupocattivoblog.com/2015/08/21/ratgeber-selbstverteidigung-fuer-frauen/ […]

  9. […] Ratgeber – Selbstverteidigung für Frauen « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  10. Sabine said

    Guten Morgen Rassinier, da bin ich ganz bei dir. Das ist so gewollt. Bloß kein selbstbewusstes Volk. Ich wohne in einen kleinen Ort. Bereicherer sind hier auch angekommen. Es ist hier ruhig. Die Leute hier haben nicht das Problem wie in den Großstädten. Daher kommt von denen auch kein Widerstand. Schön weiter die Glotze an und den Gutmenschen raus hängen lassen.
    Gruß Sabine

    • Rassinier said

      @Franz Schuldt, NSSA, Sabine.
      „Die Deutschen haben es verlernt zu kämpfen“ – weil es so gewollt ist!
      Es schmerzt mich, mit ansehen zu müssen, wie unsere Söhne zu Opfern erzogen werden, und ihre normalen männlichen Instinkte unterdrückt werden.
      Und die Türken und Araber, die von Haus aus zu Machos erzogen werden, schleppen ihnen dann grinsend die Mädels ab („Hast ja nichts dagegen, Kleiner. oder, hahaha“).
      Nicht daß unsere Jungs auch so ölige Machos werden sollen, nein: auch wenn es ein weitentferntes Ideal ist, sollte das Leitbild eher das Rittertum sein.
      Mein Vater war auch in der HJ (Leistungsabzeichen) und auch noch 15 Monate in der Wehrmacht. Der war auch an Disziplin gewöhnt. Über seine Kameraden hat er nichts kommen lassen. Wenn du dir die alten Fotos von den Jungs ansiehst, die waren idealistisch und diszipliniert, keine Weicheier, aber weit davon entfernt primitive Schläger oder ölige Machos zu sein. Interessanterweise schauen viele Enkel und Urenkel ihren Großvätern ziemlich ähnlich.

      Ich habe die Beobachtung gemacht, daß Eltern ihre Kinder verstärkt Judo und Karate und so lernen lassen, daß es aber oft in der echten Konfrontation versagt. Da geht es wirklich um diesen Schalter im Kopf. Es geht um Angst überwinden, Schmerzen ertragen, und das wird offenbar nicht oder zuwenig vermittelt.

      • NSSA said

        Natürlich ist das so gewollt, nur von diesem bisher indoktrinierten und destruktiven BRD-Schwachsinn muss man(n) sich selbst(!) lösen, sowohl geistig als auch körperlich. Und auch wenn es wichtig ist, sich körperlich wehren zu können, ist die Grundvoraussetzung ein gesunder und wehrhafter Geist, der in der Lage ist, diesen Körper dann auch bewusst einzusetzen. Der größte Muskelprotz wird klein wie eine Ameise, wenn er seine Kraft nicht einsetzen kann. Nicht die Muskeln machen einen Mann zum Mann, sondern sein Herz! Daher ist auch wichtig zu wissen, wofür(!) man(n) kämpft und sich dessen dementsprechend auch bewusst ist. Und dieses Bewusstsein und diese Kraft sind ja nicht weg, sie schlummern nach wie vor in jedem(!) von uns, wir müssen sie nur wieder erwecken und wieder lernen, sie einzusetzen. 😉

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        • goetzvonberlichingen said

          Richtig. Man muss halt auch mal (wieder) üben ..agressiv zu sein, z.B. wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. 🙂
          Entweder sind uns bzw. vor allem den Jüngeren die Hormone durcheinandergekommen, das Testosteron „weggefressen“ worden …oder psychisch alle zum Stadt-Indianer mutiert(Stichwort: Gender.-und Androgyn-„Mann“! Weichei wie Conchita Wurst usw.).
          Also Klappe auf und meckern..
          Wer ruht für immer, meckert nimmer…

          Diese Frau ist der Boss..

          …wenngleich hier die NEGER wohl…stoned oder besoffen sind

  11. franz schuldt said

    NSSA said

    Bei Jahresbeginn war es bei den Jungs, nicht die halben Schwuchteln, richtige hatten wir nicht, Usus einen Wettkampf auszutragen. Wer geht im Jahr in unserem Jahr ins Wasser.
    Über das Jahr wurden Schlammschlachten abgehalten. Auf der sogenannten Halbinsel wurde eine Gruppe für das Wasser ausgelost und die andere Hälfte kämpfte vom land aus.
    Abends kamen wir dann nach Hause. Richtig sauber sind wir nicht geworden. Nur mit abseifen ohne Seife schwer möglich. Bis heute habe ich keine Allergie. Mein Körper und meine Einstellung was sauber ist, verhindert das ich eine bekomme.

    In der Verwandschaft habe ich genug Menschen mit Allergien. Die sind wie verrückt hinder dem Dreck her. Denen kannst du aber auch raten was du willst. Die arbeiten weiter mit der chemischen Keule.

    Typische Verbraucher.

  12. hardy said

    ein weitere sehr gute Buchempfehlung

    Raspail, Jean
    Das Heerlager der Heiligen

    Verlag: Antaios
    Artikelnummer: A3567160

    Preis: 22,00 €
    http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp-verlag&pi=A3567160&refhex=5753506172746e657250726f6772616d6d&subrefhex=41726e6f6c6420576f6c6667616e67&wspartnerid=1111&wsdc=no

  13. L. said

    http://betonwelt.blogspot.de/2015/08/dem-bushido-sein-verehrer.html

    Seht einmal, da steht er,
    Pfui, der Warzenpeter.
    Hat Bushido einst verehrt,
    Und ’ne Menge Schnaps verzehrt.

    Die Stones schon durften mit ihm spielen,
    Geil tut er nach den Schekeln schielen.
    Mutig kämpft er gegen Schlecht’s,
    Gegen Rassismus, gegen Rechts.

  14. pagan said

    Es kommt beim Angreifer nicht auf die Größe, oder dessen Gewicht an. Die Schwachstelle, die jeder kennen sollte, ist der Solarplexus.
    http://www.dr-gumpert.de/html/solarplexus.html
    In jungen Jahren, oder besser im Rüpelalter, habe ich Typen, die 2 Köpfe größer waren, flach gelegt. Es ist alles nur eine Frage der Technik. Dazu noch die Fussfege und dein Gegenüber ist für 10 Minuten außer Gefecht.
    Aber ich muss auch erwähnen, dass ich selbst 5 Jahre Nahkampferfahrung hatte und mein Trainer Junioren Europameister der DDR war^^.

    • Sehr gut Pagan – Danke und gruss – Maria!

      • goetzvonberlichingen said

        Dann hätten wir ja schon nen guten Trainer ! 🙂 ..Pagan eben.

        • Das wäre ja so mit Liegestützen und- so ähnlich verbunden, Götz! 😉
          Wieviel schaffmer denn noch? 😉

          Gruss Maria

          • Kurzer said

            Also ich sterb im Moment bei 90 Liegestützen ab. War aber schon mal bei 100.

            • goetzvonberlichingen said

              Glaube DIR kein Wort!

            • Falke said

              He he Kurzer wirst wohl langsam älter. 🙂

              Gruß Falke

            • Kurzer said

              Goetz, da ist keine Frage des Glaubens.
              Nächste Woche mach ich wieder 100.

            • goetzvonberlichingen said

              @Kurzer, du weisst wie es gemeint ist!
              Du schaffts kein 100! Es sei den du hast deinen Bauch als Airbag dazwischen..:-)

          • GvB said

            Erwischt!
            Als 65iger……mit rauchen mal eben so auf die schnelle Tour eben: 12 bis knappe 20 🙂
            Aber man kanns ja wieder üben..
            Zur Orientierung: Die Soldaten der Sondereinsatzkräfte sollten mindestens 65 bis 70 hinbekommen..
            35 Liegestütze sollte ein durchschnittlicher 50-Jähriger schaffen.
            Kommt ja auch auf den Fettanteil an 🙂
            …und du?
            Nicht kneifen!

            • goetzvonberlichingen said

              Hatte heute ne Zahn-Vivisektion(Zahn-Wurzeln ausräumen.. )
              ..und wieviel schaffts du als Gesunde..Maria?!

            • goetzvonberlichingen said

              ..muss Wurzelspitzen-Resektion heissen…..

            • froschn said

              2 aber die geniesse ich dann über ne viertel Stunde… 😉

            • Falke said

              Hallo Götz raus mit dem alten Gerümpel und de Dritten noi und Ruhe is mit de Beschwerden. 🙂

              Hallo Froschn was eben son richtcher Genießer ist der genießt lange. 🙂

              Gruß Falke

            • GvB said

              @falke..Och war ganz lustig gestern bei der Zahnärtzin.Ich wurde da zum Ekel, weil die mir auf dem Behandlungsstuhle liegend ne Zusatzfinanzierung für ne Extra-schöne Methode des „operierens“ verkaufen wollten… ausgerechnet von ’ner BERTELSMANN-Firmentochter.. 🙂 Nicht mit mir!
              Ich will doch nicht bei der Zahnbehandlung gefilmt werden und das Maschinchen von Bertelsmann macht die Arbeit?!
              Lach nitt.. ich meins ernst!
              Da hab ich dann erstmal laut rumgepolltert. So nicht. Heute waren die drei Mädels dann ganz freundlich und ….handzahm!
              @Falke.. nee, nee.. mein Gerümpel ist zum grössten Teil noch echt und gut. ..und vergoldet, haha.
              Ich brauch noch keine Mümmelmann-Kauleiste! 🙂 da kenn ich jemand .. der hat sowas..(Der an an der Nordsseküste 🙂 )
              Der @froschn ist ja noch ein junger Springer ..da kann man ja mal länger leiden..(Mit oder ohne Spritze?)…Hardcore , Halb -hardcore oder Leicht-core?

            • froschn said

              @GvB
              Mein Esszimmer ist in gutem Zustand, letzter Check vor 3 Wochen… 🙂

            • Falke said

              Na denne ist ja gut ihr zweie die eigenen sind schon besser.

              Jawoll Götz nüscht gefallen lassen wenn die Mädelz gewusst hätten wer da aufm Stuhl liegt hätten die Dir bestimmt nicht son Angebot gemacht 🙂 die meisten haben ja immer Angst vor den Typen in der weissen Arbeitskluft ich meine jetzt nicht die Maler und Tüncher wenn se wissen wat ick meine. 🙂

              Gruß Falke

            • Marc (aus Berlin) said

              hahahaha, ihr seid der Knaller!! 🙂

            • Falke said

              Na klar Marc (Aus Berlin) de Rentner sind ne schlachkräftje Truppe zu mindest mit der Waffe die sich da Wort nennt wa. 🙂

              Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            @Maria.. nun , hast du getestet.. wieviele LS schaffst Du?

      • Skeptiker said

        @Maria Lourdes

        Ich schau mir lieber Sport und Kampf in meiner Arena an.

        =>Ich fürchte meine angeborene Bescheidenheit macht mich oft blind.

        Gruß Skeptiker

  15. goetzvonberlichingen said

    zierliche(!) …russische Karate-Frau verprügelt Handydieb 28.07.2013

  16. arkor said

    Damit wir einmal klar sehen:
    http://trutzgauer-bote.info/2015/08/06/insider-die-usa-bezahlen-die-schlepper-nach-europa/

    Anhand der ILLEGALEN, welcher bisher hierher kamen, müssen den BRD-BEHÖRDEN WIRKLCH ALLE DATEN ÜBER DIE SCHLEPPER BEKANNT SEIN.
    Immerhin würden ECHTE BEHÖRDEN DIE AUSKUNFT als PFLICHT FÜR DIE BEARBEITUNG eines Antrags nehmen. Ansonsten sofortige Zurückweisung.

    Nun WIEVIEL STRAFVERFAHREN HAT DIE BRD BISHER EINGELEITET UND UM INTERNATIONALE HILFE UND AUSLIEFERUNG ERSUCHT?

    Tatsächlich IST OFFENKUNDIG dass kein SCHLEPPERNETZWERK IM MITTELMEER AGIEREN KÖNNTE, da sowohl die Daten aber auch die SATELITTENÜBERWACHUNG lückenlos ist.

    KEIN EINZIGER SCHLEPPER HÄTTE – WENN DIE EUROPÄISCHEN STAATEN NICHT BEIHILFE LEISTEN WÜRDEN, die MÖGLICHKEIT ÜBERS MITTELMEER ZU ENTKOMMEN.
    Hinweise, dass hier nicht agiert werden düfte sind lächerlich, da dies MILITÄRISCH SEIT JAHRZEHNTEN PASSIERT.

    Wir sehen also DIE OFFENKUNDIGKEIT DER BEIHILFE ZU DIESER UMSIEDELUNG- WELCHE LAUT VÖLKERRECHT KLAR ALS VERSUCH DES VÖLKERMORDS DEFINIERT IST.

    Das ist auch die Klage, welche die BRD-REPRÄSENTANTEN ZU ERWARTEN HABEN und diese wird völkerrechtlich- wie nach gültigen Staatsrecht, abgearbeitet.

    Das BRD-IMMANENT geltendende Recht nach Maßgabe des Völkerrechts, schließt JEDE ART DER MIGRATION KATEGORISCH AUS.

    • Kurzer said

      Noch Fragen Kienzle:

      Innenminister Thomas de Maizière. Zitat “… Vor fünf Jahren hatten wir rund vierzigtausend Asylbewerber im Jahr. Die Schätzung für dieses Jahr ist vierhunderttausend, also zehnmal so viel und WIR WERDEN SIE ERHEBLICH ERHÖHEN …”

      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/14/wohnungen-fuer-abgelehnte-asylbewerber/

      • Quelle said

        ohne Worte

        Es war Frau Merkel und Konsorten, die dafür sorgten, dass diese Flüchtlinge und Asylanten sich frei in der BRD für ihre Raubzüge bewegen dürfen, ja dafür auch noch Bargeld, sozusagen als Reisespesen, erhalten. Und selbst in ihren zur Verfügung gestellten Unterkünften, wie zum Beispiel die Bayern-Kaserne der Bundeswehr in München, blüht eine bereichernde Verbrechenskultur, die in diesem Ausmaß sich noch niemand in der BRD bislang vorstellen konnte. Professionelle Prostitution, Gewaltverbrechen beleben das Alltagsgeschäft in den Bereicherer-Unterkünften: „Zustände in der Bayernkaserne. Vergewaltigungen und Übergriffe. … Der Abgeordnete Hans-Ulrich Pfaffmann erklärte im BR-Gespräch, der SPD sei von Vergewaltigungen, sexuellen Gefälligkeitsdienstleistungen und Prostitution in einigen Flüchtlingseinrichtungen berichtet worden. Außerdem soll es laut Pfaffmann mehrfach zu Gewalt gegenüber Frauen und Kindern gekommen sein. Täter seien hierbei andere Flüchtlinge gewesen. … Sabine Wieninger von der Frauenrechtsorganisation Imma bestätigt, dass auch nach ihren Informationen Menschenhandel, Prostitution oder Gewalt gegen Frauen und Mädchen in der Bayernkaserne immer wieder vorkommen und nicht nur dort, auch in anderen Unterkünften.“ [8] Nach dem Bekanntwerden dieser Bereicherungserscheinungen setzte das System alles daran, diese Tatsachen wegzulügen.

  17. goetzvonberlichingen said

    Asylanten in Bonn
    Der Versuch mal .. zusammenzuzählen..

    Bonn erst 80 ..(2014) jetzt 1000
    Bonn-Poppelsdorf/ Ermekeilkaserne erst 300 jetzt 500
    Demnächst die Gallwitz-Kaserne in Duisdorf(?)geplant
    Muffendorf(BGO) erst 80 Personen, plus nun 300= 380
    Bad Godesberg/Gewerbegebiet von Lannesdorf (nicht weit weg von der Saud-Moschee!Der Salafisten-Hochburg)demnächst ein neues Übergangsheim für Asylanten …für demnächst ca. 900 Asylbewerber.

    „Offizielle Angabe“ der Stadt Bonn:
    Die Bundesstadt Bonn gewährt jetzt 1132 Flüchtlingen aus mehr als 30 Nationen Zuflucht (Stand: 17. August 2015).
    Prognose 2003 Datum Einwohner
    31. Dezember 2003 311.052
    31. Dezember 2005 314.567
    31. Dezember 2010 321.016
    31. Dezember 2015 324.987
    31. Dezember 2020 324.957

    Quelle: Bertelsmann Stiftung
    Prognose 2011 Datum Einwohner
    31. Dezember 2009 319.500
    31. Dezember 2015 328.340
    31. Dezember 2020 333.160
    31. Dezember 2025 335.440
    31. Dezember 2030 335.170

    aha…

    Die größten Gruppen der melderechtlich in Bonn registrierten Ausländer kamen am 31. Dezember 2006 aus der Türkei (6751), Marokko (2264), Italien (2106), Polen (1975), Serbien (1833), Russland (1421), Spanien (1230), Irak (1143), China (1076), Griechenland (1058), USA (1034), Iran (942), Ukraine (924), Frankreich (901), Portugal (874), Großbritannien (847), Syrien (832), Bosnien und Herzegowina (774), Niederlande (713), Bulgarien (625), Österreich (585), Indien (570), Südkorea (530) und Tunesien (521).

    Ausländer >>>>>>>51.071
    davon männlich << oder mehr Ausländer.

    Geringe oder garkeine Probleme gibts bei den ausländischen Studenten…oder noch hier anwesende Diplomaten, die ja wieder in ihre Herkunftsländer zurückgehen..
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    > Seit Anfang Juli wird der gutbürgerliche Stadtteil Muffendorf mit zusätzlichen 80 Asylbewerbern belastet. In der Erstaufnahmeeinrichtung in der Muffendorfer Straße leben momentan 300 Menschen auf engstem Raum zusammen. Bei mehreren Bürgerinformationsveranstaltungen im vergangenen Oktober wurde den anwesenden Anwohnern mehrfach versichert, dass maximal 200 Personen zeitgleich im ehemaligen Landesvermessungsamt NRW unterkommen…
    http://bonn.pro-nrw.net/tag/asyl/

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/suedstadt/ermekeilkaserne-wird-fluechtlingsunterkunft-article1507958.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Einwohnerentwicklung_von_Bonn
    —–
    AUSLÄNDERENTWICKLUNG in NRW! Auch wieder nur von 2006/2007
    http://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2008/pdf/59_08.pdf
    hier sinds nur: insgesamt..45 946 Ausländer(ohne Asylantenzahlen)
    —–

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/hardtberg/duisdorf/Vebowag-soll-Sozialwohnungen-bauen-article1700189.html

    • Quelle said



      ohne Worte

      • Quelle said

        Die Unterbringung für einen dieser wunderbaren kriminellen Berei-cherer kostete den BRD-Steuerkuli laut FAZ 25.000 Euro im Monat. Wenn nur 10.000 von ihnen zu diesem Preis in diesen Spezial-betreuungen landen, wahrschein-lich sind es mehr als 100.000, dann sind das monatlich zusätzlich 250 Millionen Euro. Und täglich werden es mehr, und täglich kostet es mehr.

        „Der Menschenschmuggel in Westafrika ist zu einer regelrechten Industrie geworden. Nur mit Drogen- und Waffenhandel lässt sich noch mehr Geld machen. … Eine Umkehr dieses Trends ist nicht in Sicht. In den zurückliegenden 25 Jahren hat sich die Bevölkerungszahl auf dem Kontinent von 500 Millionen Menschen auf nahezu eine Milliarde verdoppelt. Bereits heute sind 41 Prozent der afrikanischen Bevölke-rung jünger als 15 Jahre alt. … Sie wandern aus.“ (FAZ, 21.04.2015, S. 2)
        Und sie sollen alle zu uns kommen, das fordern unsere Todespolitiker und die bezahlten Handlager der Lobby, die sich als uns mordende Schlepper betätigen

        • Quelle said

          „Ein Zivilfahnder klagt im nächtlichen Einsatz in Hamburg über ausländische Banden, die nur für ihre Beutezüge in die Stadt kommen: ‚Das Traurige ist, dass sich das für die lohnt. Sie wissen, dass man hier Beute ohne Ende holen kann und ihnen oft genug nichts passiert, wenn sie erwischt werden. Das ist für uns das Schlimmste.'“ (Welt.de, 28.04.2015) Freie Unterkunft zur Organisation ihrer Beutezüge genießen sie sozusagen als „Bed and Breakfast“ in den Flüchtlingsunterkünften, wie Kriminalkommissar Heinz Lauber in der FAZ berichtet. Durchgesetzt wird diese Gewalt- und Vernichtungspolitik mit Hilfe der Lügen über Adolf Hitler und seine Judenpolitik. Aber Adolf Hitler hat den Deutschen Brot, Arbeit und Schutz vor fremden Invasions-massen gebracht. Er schuf ein glückliches Volk, deshalb musste der große Vernichtungskrieg und nach der Niederlage die Vernichtungslügen gegen ihn inszeniert werden.

          Texte
          zu den Bildern, habe es technisch nicht anders hinbekommen.

          LG

      • froschn said

        So´n Abrazo auf dem Kopf läst Raum für Phantasie…

      • goetzvonberlichingen said

        Ergänzung! Zwar von „Der Zeit“.. aber neu..
        Hier wohnen Deutschlands Asylbewerber

        Flüchtlinge werden in Deutschland streng geregelt auf die Bundesländer verteilt. Unsere Karte zeigt erstmals die Verteilung auf die Kreise. Optimal läuft’s bisher nicht.
        http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-08/fluechtlinge-verteilung-quote?ref=yfp

  18. Anti-Illuminat said

    Langsam wirds lächerlich: Die Negerlein laufen schon im Anzug rum. Habe ich heute gesehen. Ich dachte ich spinne…

    • Falke said

      Wenn es so weiter geht fahren die bald im Ferrari durch die Kante und der deutsche Schlafmichel kriecht auf dem Kartoffelacker herum und klaubt sich die letzten Knollen zusammen damit er noch was zum essen hat.
      Wo ist die große Ko..tüte. 😦

      Aber man soll ja optimistisch sein denn dieser Spuk wird ein Ende nehmen.

      Gruß Falke

      • Anti-Illuminat said

        Auch hier habe ich schon die ersten Asylschmarotzer in nagelneuen Autos gesehen, während man nur deutsche Obdachlose beobachtet.

        Was ich mich langsam frage: Es heißt ja immer Deutschland sei so ein reiches Land und den Deutschen geht es so gut. Ist es vielleicht sogar so das die echten Deutschen zu den ärmsten Völker der Erde gehören? Haben sogar die meisten afrikanischen Länder einen höheren Lebensstandart als wir? Ich erinnere mal das nicht mal die hälfte aller deutschen überhaupt ein eigenes Haus hat, sondern Miete zahlt. Das ist soweit ich weis nur noch in der Schweiz ähnlich. Arbeit allein ist kein Wohlstand. Der Deutsche hat nunmal einen gewissen Arbeitstrieb und so haben Minijob, Zeitarbeitsfirmen und Leiharbeit großen Erfolg. In seinen pflichbewusstsein zahlt der deutsche auch brav seine Steuern um südländische Banken zu retten, den Negerlein ein neues iPhone zu finanzieren oder für die Finanzierung JENER. Für uns deutsche bleibt da dann kaum was übrig. Kinder sind da reiner Luxus, von Urlaub ganz zu schweigen.

        • NSSA said

          „Denn es ist eben kein Krieg, den Deutschland für sich allein führt. Es ist ein Krieg, der tatsächlich für Europa gekämpft wird. Und nur aus dem ist es auch zu verstehen, dass sich so viele, so viele willige Freiwillige gefunden haben von Norden angefangen bis zum Süden, die teils in unseren Reihen kämpfend, teils als selbstständige Armeen oder selbstständige Kontingente eingereiht sind in dieser gewaltigsten Front der Weltgeschichte. Es ist daher auch unser unumstößlicher Entschluss, dass der Friede, der ja einmal kommen wird, weil er kommen muss, dass der dann wirklich ein Friede für Europa sein wird und zwar ohne die Bevormundung jener Leute mit dem feinen Instinkt für ideelle und materielle Werte. (…) Was die materiellen Werte aber betrifft, das glaub‘ ich, dafür haben sie [die Internationalisten] allerdings einen feinen Instinkt, aber den haben wir auch nur mit einem Unterschied, dass wir nämlich unter allen Umständen dafür sorgen wollen, dass die materiellen Werte Europas in der Zukunft auch den europäischen Völkern zugute kommen und nicht einer außerkontinentalen, kleinen, internationalen Finanzclique, das ist unser unerschütterlicher und unerbittlicher Entschluss. Die Völker Europas kämpfen nicht dafür, dass hinterher wieder ein paar so Leute mit feinem Instinkt kommen und die Menschheit auszuplündern anfangen und Millionen an Erwerbslose zurücklassen, nur damit sie ihre Tresors füllen. (…) Vor allem aber, sie [die Völker Europas] werden glücklich sein, wenn der Lohn dieser Arbeit ihnen selber zugute kommt, ihren Völkern zugute kommt, ihren Arbeitern, den Menschen zugute kommt und nicht einem Tresor, der meinetwegen in London in der Londoner Bank liegt oder in Amerika in New York. Ich glaube daher, dass das Ende dieses Krieges der Sturz, auch nach außen hin, dieser Goldherrschaft sein wird und damit der Sturz dieser ganzen Gesellschaft, die schuldig ist an diesem Krieg.“ – Adolf Hitler

          Authentischer ist es natürlich, wenn er obiges Zitat in seiner unnachahmlichen Art und Weise selbst von sich gibt, aber auch so ist es sehr aussagekräftig und zeigt, wie es in der Zukunft kommen wird, also durchhalten Kameraden! 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

          • Falke said

            – durchhalten Kameraden – na klar was anderes bleibt uns sowieso nicht übrig 🙂 und ich will das Ende von dieser ganzen Sch… erleben.

            auch Dir einen deutschen Gruß °/ Falke

            • Verrueckterfuchs said

              Da bist du nicht allein großer Falke!

              Zum Gruß aus dem Norden

            • Falke said

              Ein schönes Gefühl das zu wissen ich denke ich kann für alle hier auf dem Blog sprechen.

              Ooooch so groß bin ich nun auch wieder nicht aber danke für die Ehre.

              Gruß aus dem Trutzgau Falke

          • Kurzer said

            SH aus dem Trutzgau

            der Kurze

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://brd-schwindel.org/hilferuf-von-horst-mahler/

  20. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Werden die „Behörden ständig brutaler, schon bei Nichtigkeiten ? Was steckt dahinter ?

    http://brd-schwindel.org/ilona-im-gefaengnis-der-richter-und-sein-strafbefehl/

    • Falke said

      Das Ding ist der Gipfel der Frechheit und Dreistigkeit da fällt einem echt nix mehr ein. Ich kann mir fast nicht vorstellen das das alles friedlich enden wird. Wer sein Einkommen auf so eine dreckige Art und Weise erzielt wie diese schwarzen Typen der gehört in gewisse Einrichtungen ich erspar mir jetzt konkreter zu werden.

      Gruß Falke

  21. […] Quelle: https://lupocattivoblog.com/2015/08/21/ratgeber-selbstverteidigung-fuer-frauen/ […]

  22. albatros said

    Bin von allen Ratschlägen angetan und für alle dankbar. Nur Pfefferspray in der Tasche bringt wohl nix. Immer in der Hand und am Abzug haben. Ich entscheide, welche Situation ist brenzlig. Erwische ich mal Unschuldige, Pech für sie. Kommt mir etwas nicht geheuer vor, bin ich bereit die volle Ladung draufzuhalten. Ich entscheide, und zwar ganz konkret: Du oder ich!

  23. […] Und weiter geht´s: Vor ein paar Tagen hat in Erding bei München ein Pakistani versucht, eine Frau zu vergewaltigen, die ihm daraufhin die Zunge abbiss. Der Bereicherer brach ohnmächtig zusammen. Leider wurde ihm die Zunge wieder angenäht. Aber dies war eine höchst empfehlenswerte Methode der Selbstverteidigung, gerade für Frauen! Hier zum Ratgeber – Selbstverteidigung für Frauen. […]

  24. […] Vergewaltigungen, Mißhandlungen, Clankämpfe… darf nicht berichtet werden. Der Maulkorberlaß betrifft auch Polizei, Rettungs- […]

  25. Thomas said

    Ich wohne hier in einem kleinen Ort (sorry kleine Stadt) und selbst hier wurde eine Frau ermordet .

  26. […] Vergewaltigungen, Mißhandlungen, Clankämpfe… darf nicht berichtet werden. Der Maulkorberlaß betrifft auch Polizei, Rettungs- […]

  27. […] Und weiter geht´s: Vor ein paar Tagen hat in Erding bei München ein Pakistani versucht, eine Frau zu vergewaltigen, die ihm daraufhin die Zunge abbiss. Der Bereicherer brach ohnmächtig zusammen. Leider wurde ihm die Zunge wieder angenäht. Aber dies war eine höchst empfehlenswerte Methode der Selbstverteidigung, gerade für Frauen! Hier zum Ratgeber – Selbstverteidigung für Frauen. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: