Related Articles

75 Comments

  1. Pingback: Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -4- VERSAILLES | reichsdeutschelade

  2. Pingback: Isonzofront – Die zwölf Isonzoschlachten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. 16

    Quelle

    Neuigkeiten von Simon Parkers April 2015 Quelle Freigeistforum Tübingen

    Es gibt viele Spekulationen zu Planet X

    Wie es scheint wird wohl in sehr naher Zukunft ein sehr großer Flugköper in direkte Nähe zur Erde kommen.
    Die CERN-Anlage könnte dazu genutzt werden, solch ein Objekt zu neutralisieren.
    Es folgt eine Analogie die nahe bringen möchte, dass die “Eigentümer” von einem langen Urlaub zurückkommen, um wieder alles in Besitz nehmen.
    Die ” Besitzer” aber die während der Abwesenheit des “Eigentümers” es sich bequem gemacht haben,wollen nichts davon wissen, versuchen mit allen Mitteln die Heimkehr aufzuhalten, führen sich selbst als “Besitzer” auf, und

    usurpieren.
    Bei dem Germanwings-Absturz bleibt die Nachricht an die Deutsche Regierung, die damit in Verbindung steht, unklar.

    Reply
  4. 15

    Gernotina

    Neues vom Genderwahn an der Universität – ein Professor für Biologie (Uni Kassel) steht dagegen auf und erzeugt einen Aufstand.

    https://www.hna.de/kassel/kritik-gender-forschung-biologe-sieht-sekte-werk-5439826.html

    Kasseler Professor hat große Teile der Uni gegen sich aufgebracht

    Kritik an Gender-Forschung: Biologe sieht „Sekte“ am Werk

    31.08.15 – 10:00
    Kassel. Das Präsidium der Uni Kassel mischt sich eigentlich nie ein, wenn Professoren öffentlich ihre Theorien und Standpunkte vertreten. Es gilt die Freiheit der Wissenschaft.

    Im Fall des Evolutionsbiologen Ulrich Kutschera, der seit 1992 einen Lehrstuhl in Kassel hat, bricht die Uni-Leitung mit dieser Zurückhaltung. Weil der Biologe die Arbeit des ganzen Bereichs Geschlechterforschung (Gender Studies) in einem Radio-Interview als „Unfug“ und Werk einer „feministischen Sekte“ bezeichnete, muss er sich nun vor dem Präsidium verantworten.

    Das Interview mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ist schon ein paar Tage her. Doch bedingt durch die Semesterferien hat es etwas gedauert, bis die Welle der Empörung bis in die Leitungsebenen vorgedrungen ist. Auch der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) hatte die Präsidiumsmitglieder aufgefordert, sich einzumischen.

    Lesen Sie auch
    Kasseler Professor feindet Vertreter feministischer Theorien an
    Prof. Winfried Speitkamp, Dekan des von Kutscheras Kritik betroffenen Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften, hält dessen Stil für beleidigend. Dies gelte etwa für dessen Aussage, dass die in der Geschlechterforschung Tätigen wegen ihrer schlechter honorierten Professuren „Gott sei Dank“ nicht besser als Lehrer verdienten. Auch sein „Mokieren“ über das Heiratsverhalten und die Kinderzahlen von Wissenschaftlerinnen sei nicht hinnehmbar. Kutschera hatte in dem RBB-Interview zum Thema Partnerwahl an der Uni beklagt, dass immer mehr Männer für hochqualifizierte Frauen nicht gut genug seien. Dies bringe Probleme für die Fortpflanzung mit sich.

    +
    Ulrich Kutschera
    Kutschera indes beharrt darauf, dass seine Thesen zwar provokant wirkten, es sich aber schlicht um Fakten handele: „Als international ausgewiesener Biowissenschaftler argumentiere ich ausschließlich auf Grundlage der aktuellen Fachliteratur: Private Meinungsäußerungen kommen in derartigen wissenschaftlichen Stellungnahmen nicht vor“, sagte er der HNA. Gemäß der Gender-Theorie kämen Menschen als geschlechtsneutrale Unisex-Wesen auf die Welt und würden danach gesellschaftlich in eine männliche beziehungsweise weibliche Richtung geprägt. „Man benötigt kein biologisches Spezialwissen, um die Unsinnigkeit dieses geisteswissenschaftlichen Fundamental-Dogmas durchschauen zu können“, so Kutschera.

    Hier ist das Radiointerview mit Professor Kutschera

    http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/zwoelfzweiundzwanzig/201507/220887.html

    Reply
  5. 14

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Hunde, wollt ihr ewig leben ?

    Reply
  6. 13

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    So weit die Füße tragen

    1959, der absolute Straßenfeger, obwohl wenige einen Fernseher hatten, schwarzweiß natürlich, ich glaube, der Film wurde in 6 Fortsetzungen gesendet.

    (Es gab aber noch so einen Film zu der Zeit: Hunde, wollt ihr ewig leben ?(ich glaube von Stalingrad))

    Produktbeschreibung

    Josef Martin Bauers auf einer wahren Begebenheit beruhender Roman “So weit die Füße tragen” war in den 50er Jahren ein Welterfolg, der TV-Mehrteiler 1959 unter der Regie von Fritz Umgelter ein “Straßenfeger”, wie man quotenstarke Sendungen damals nannte. “Cascadeur” Hardy Martins verfilmt die Flucht des deutschen Soldaten Clemens Forell aus einem sibirischen Arbeitslager als abenteuerliches Heimkehrerdrama.
    Das Schicksal des Clemens Forell berührte damals die ganze Nation. Nicht zuletzt deshalb, weil der Wehrmachtssoldat exemplarisch für all die Soldaten stand, die nach dem Zweiten Weltkrieg als vermisst galten oder die man für tot erklären ließ, obwohl sie vielleicht in sowjetischen Straflagern ihr Leben fristeten. Er symbolisierte das Prinzip Hoffnung für diejenigen, die davon träumten, dass auch ihr Vater oder Mann irgendwann wiederkehren würde, so wie Filmheld Forell. Der wurde im Herbst 1945 mit 3000 anderen deutschen Kriegsgefangene nach Sibirien verschickt – für 25 Jahre Zwangsarbeit. Nur 1950 von ihnen erreichten mit dem Zug lebend den Ort Tschita, nach einem monatelangen Fußmarsch gelangten im Herbst 1946 nur noch 1236 Männer in ein Lager in Ost-Sibirien. Unter menschenunwürdigen Bedingungen schuften sie im Bleibergwerk, dürfen nur alle sechs Wochen mal etwas Luft schnappen. Forells erster dilettantischer Fluchtversuch 1947 scheitert, er ist dem russischen Oberleutnant Kamenev, der ihn auf dem Kieker hat, ausgeliefert. Zwei Jahre später gelingt ihm die Flucht mit Hilfe des deutschen Lagerarztes Dr. Stauffer, der aufgrund seines Krebsleidens die Fluchtidee aufgibt und dem jungen Mann mit Karte und notwendiger Kleidung ausgestattet auf den gefährlichen Weg schickt. Erst im Dezember 1952, zwei Tage vor Weihnachten, kommt Forell wieder nach Hause zu seiner Familie. Die dreijährige Odyssee durch Tundren und Wälder, durch die Mongolei bis zum Kaukasus, und von da aus nach Persien, wo Forell als sowjetischer Spion erst einmal verhaftet wird, wurde zu 75% von der CP Medien AG (früher KC Medien AG) finanziert, die das Epos in Cannes auf dem Markt präsentiert. Regisseur Hardy Martins zeichnet die Flucht als Kampf des Individuums gegen das Böse, sei es nun feindliche Natur oder feindlicher Mensch. Aber es gibt auch Begegnungen mit hilfsbereiten Seelen wie einem polnischen Juden, der den Gehetzten mit falschen Papieren versorgt, oder mit Nomaden, die ihn pflegen und vor seinen Häschern verstecken. Selbst eine kurze Liebe darf der Arme erleben, bevor es ihn weiter Richtung Heimat treibt. Obgleich das glückliche Ende der Geschichte bekannt sein sollte, baut der frühere Stuntman Martins geschickt Spannung auf und kann sie halten. Ein guter Griff gelang mit Bernhard Bettermann in der Hauptrolle. Der Theaterschauspieler, bisher nur wenig im Kino zu sehen, überzeugt durch Präsenz und Glaubwürdigkeit. Gedreht wurde in 123 Tagen unter schwierigsten Bedingungen an Originalschauplätzen in Weißrussland, Sibirien und Usbekistan bei Temperaturen von -32 bis +52 Grad. Mit neun Sprachen am Set kam sich das buntgewürfelte Team manchmal vor wie beim Turmbau von Babylon. Beeindruckend der Schauwert, die unendlichen Landschaften von Nikita Michalkovs Kameramann Pavel Lebeshev ausdrucksstark fotografiert. Und für Zuschauer mit Hang zu überbordenden Gefühlen ist der Moment, in dem der Mann seine Familie in der Kirche unter weihnachtlichen Klängen in die Arme schließt, sicherlich Auftakt zum gemeinschaftlichen Taschentücherzücken. mk.

    Originaltitel: So weit die Füße tragen
    Sprache: Deutsch DD 5.1
    Regie: Hardy Martins

    Darsteller: Bernhard Bettermann (Clemens Forell), Michael Mendl (Dr. Stauffer), Anatoli Kotenjow (Kamanev), Irina Pantajewa (Irina), Iris Böhm (Forells Frau Kathrin), Anna Herrmann (Lieschen), Pfarrer Adalbert Mayer (Pfarrer), Hans-Uwe Bauer (Leibrecht), Antonio Wannek (Mattern), André Hennicke (Bauknecht), Johannes Hitzblech (Danhorn),

    Reply
  7. 12

    Carsten

    Drei Mann in einem Boot. Der Film gefällt mir immer wieder. Ich mag Heinz Erhardt besonders. Walter Giller und Hans-Joachim Kulenkampff spielten auch mit.
    Das Lied was in dem Lied von allen gesungen wird finde ich prima. Für mich drückt es das Zusammengehörigkeitsgefühl aus bildlich oder symbolisch gesprochen für die Zerstückelung des Reiches in drei Teile.
    Das mag für so manchen nicht verständlich sein, macht aber nichts, das kann ich akzeptieren. Für mich fühlt es sich gut an. ….Drei Mann in einem Boot, die fest zusammen halten. Drei Mann in einem Boot, die bleiben stets die Alten.
    Wir gehören doch zusammen wie die Wellen und der Wind…. 😉

    Reply
  8. 11

    Anti-Illuminat

    Zu dem Artikel hier:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145529161/Zug-mit-Fluechtlingen-in-Rosenheim-angekommen.html#disqus_thread

    ICH SELBER habe diese Volkerwanderung vor Ort miterlebt. 100scharen von Negern gingen an mir vorbei. Das hörte gar nicht mehr auf. Alle übrigens in Markenkleidung. Alle Männlich und im jungen Alter. Wenn man immer denkt es geht nicht schlimmer belehrt mich der nächste Tag eines besseren. Gleichzeitig hörte ich andere Einheimische vor sich hin schimpfen. Während der Arbeit schaute ich üfers mal aus dem Fenster und sah fast jedes mal neue Neger. Diese Invasion macht einen Fertig wenn man sie vor Ort in voller härte miterlebt. Skeptiker, da bin ich mitlerweile bei dir

    Reply
    1. 11.1

      Kurzer

      Falls das alles der Masse doch mal gegen den Strich gehen sollte:

      Bundeswehr übt Bürgerbekämpfung mit schwerem Gerät

      http://politik-im-spiegel.de/bundeswehr-bt-brgerbekmpfung-mit-schwerem-gert/

      Reply
      1. 11.1.1

        Anti-Illuminat

        Ich glaube das sich viele Bundeswehrsoldaten weigern werden uns Deutsche anzugreiffen. Ich rechne eher damit das der stationierte Ami in Ramstein versuchen wird uns anzugreiffen.

        Ob er dann auf dieses Kaliber auch vorbereitet ist:
        http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1423867677.gif

        Die wahrscheinlichste Lösung aber die ICH glaube was passieren wird, ist das man im Entscheidenden Moment in der Aufwachphase des deutschen Volkes sich doch noch entschließt den finalen sog. 3. Weltkrieg auszurufen um uns deutsche niederzuschlagen. Dann sind es sogar Millionen von Chinesen und Russen die es im Auftrag JENER zuende bringen sollen.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Falke

          @Anti-Illuminat

          Gegen dieses Kaliber hat der Ami minus Chancen. Das steht fest wie eine deutsche Eiche. Der hat schon heftig aufs “Maul” gekriegt von dem Kaliber siehe z.B. damals Operation “Hochsprung”.

          Gruß Falke

      2. 11.1.2

        Anti-Illuminat

        Achja und der nächste tiefschlag gegen unser Volk:

        http://www.welt.de/politik/ausland/article145857851/Und-ploetzlich-sind-die-Grenzen-fuer-Fluechtlinge-offen.html#disqus_thread

        Ich nehme die Aussage: “Wenn man immer denkt es geht nicht schlimmer belehrt mich der nächste Tag eines besseren.” zurück. Es dauerte diesmal nur einen halben Tag um den nächsten Schrecken zu erfahren

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Kurzer

          Anti-Illu,

          das ist doch einfach nur konsequent. Wieso kann Dich so etwas noch erschrecken???

        2. NSSA

          Sehe ich wie Kurzer. Mittlerweile “begrüße” ich fast schon diese ganzen Flüchtlingsströme, nehme sämtliche hier verlinkte Systempropaganda mit Humor und schmunzel bei den nun vermehrt auftauchenden “Kapitulationserklärungen” von Polizei & Co., denn je schneller dieser ganze Wahsinn nun zunimmt und das System kollabieren lässt, desto eher neigt sich dieses dem Ende entgegen. Also, alle hereinspaziert und nicht vergessen sämtliche Familienmitglieder nachzuholen. Und es versteht sich dabei übrigens von selbst, dass gerade die weiblichen Gutmenschen, die das ja alles jetzt so toll finden, mit gutem Beispiel vorangehen sollten und aus Gründen der Willkommenskultur bei den Asylanten schön brav die Beine breit machen müssen. Wer sich dem verweigern sollte, wird halt mit Gewalt gezwungen, denn alles andere wäre schließlich NAZI. 🙂

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        3. Anti-Illuminat

          Kurzer und NSSA,

          Stimmt schon, ALLES was die Aufwachphase beschleunigt ist gut für uns. Es scheint als hätten JENE enormen Zeitdruck:
          Siehe auch die Diskussion hier: https://lupocattivoblog.com/2015/08/24/alles-zusammenkratzen/#comment-309959

          Gut möglich das die RD JENE ein Ultimatum gegeben haben das jetzt ausläuft. Das Verhalten JENER wirkt in der Tat stümperhaft was gut für JEDEN Deutschen ist. Es wäre tatsächlich schlimmer wenn das weiter so schleichend ginge wie in den fast 70 Jahren zuvor. Besonders die Bewertungen einelner Kommentare auch sämtlichen Zeitungen und Videos macht doch noch Hoffnung. Trotz massivster Zensur kommt eben doch an das Tageslicht was die Masse denkt.Wiederstand werden die RD bei der Übernahme nur geringfügig erleben. Es könnte sogar sein das der Hass vieler derart ist, dass die RD selber noch den Antifanten schützen werden, oder das die RD mehr mit Beschwichtigen beschäftigt sind. Das wird aber nichts daran ändern das diese Verräter das Reich für immer verlassen MÜSSEN. Der Hass auf das jetzige System steigt bei sehr vielen täglich mehr an. Da helfen auch keine falsche Flagge Aktionen(Brand auf “Flüchtlingsunterkünfte”) mehr. Es interessiert einfach nicht mehr obwohl es sogar noch geglaubt wird. Schon allein DAS beweist das das System die Gunst unseres Volkes verloren hat. Bald ist Tag der Abrechnung

        4. 11.1.2.2

          Gernotina

          Impressionen aus dem Flüchtlingsparadies:

          “die Freundin (50) meiner Mutter erzählte kürzlich eine Begebenheit welche diese kürzlich mit Ihrer Tochter (30) beim
          baden in Markkleeberg b.Leipzig erlebte. Die beiden Frauen gingen am späten Nachmittag gut gelaunt an einem realtiv gut besuchten See baden.
          Als sie wieder aus dem Wasser kommen wollten standen zwei “Fachkräfte” (vermutlich Raketenbauer oder Hirnforscher) bei
          ihren Sachen und waren in Anbetracht der Damen dabei, Hand an sich zu legen und so für die nötige Enspannung zu sorgen…
          Als die Handentspannung vollendet war gingen die beiden” Experten” dann gut gelaunt von dannen (vermutlich zur Nachtschicht) und
          ließen die Frauen entsetzt zurück. Man kann sich vielleicht vorstellen ,was in der dunklen Jahreszeit abgeht ,wenn diese Menschen sich hier eingelebt haben und merken ,dass Sie straffrei handeln können.
          Auch auf kleine Bäder wie z.B. in Böhlen bei Leipzig wächst der Druck waren es zu Sommerbeginn noch wenige solcher
          Badegäste so sind nun grosse Gruppen present. Viele Gäste ekeln sich und bleiben fern denn wer kann schon die Übertragung der Krätze usw. ausschließen…” © 2015 Hartgeld.com

          “Bei Einsätzen direkt in Asylantenunterkünften wurde den Polizisten von den Bereicherern ganz offen gesagt, dass man das Ganze (schlechte Unterbringungen usw.) nur derzeit noch so hinnimmt. Sobald aber ausreichend viele Mitstreiter in Deutschland sind, werden sie sich das nicht länger gefallen lassen und sich das nehmen, was ihnen aus deren Sicht zusteht. Das Deutsch war zwar recht gebrochen, aber zweifelsfrei zu verstehen.

          Wissen die Asylanten etwa teilweise schon, dass sie hier als Eroberer in D eingeschleust und bald mit Waffen ausgestattet werden?
          Die kommen doch mit ganz konkreten Zielen nach D. Und diese Ziele sind doch sicherlich nicht, nur hier Asyl zu bekommen und dann lebenslang von Steuermichels Geld zu leben.

          Die Stimmung und Szenen um die Unterkünfte mit vielen jungen selbstbewußten Männern, die entspannt in der Sonne liegen, rauchen, trinken und ihren Spaß haben, erinnert irgendwie an die deutschen Propagandafilme aus den Bereitstellungsräumen der Ostfront vorm Überfall der SU.
          Warten die nur noch auf die Einsatzbefehle und genießen bis dahin noch den Frieden?” © 2015 http://www.hartgeld.com

        5. Falke

          @Gernotina

          Ich habe zwar keine Ahnung aber ich könnte mir gut vorstellen das es im Untergrund deutsche Gruppen gibt die….. na reden wir nicht weiter denken wir uns unser Teil.

          Gruß Falke

        6. Kurzer

          “.. erinnert irgendwie an die deutschen Propagandafilme aus den Bereitstellungsräumen der Ostfront vorm Überfall der SU …”

          So etwas bekommt man beim Rothschildverehrer Eichelburg zu lesen. Noch Fragen?

        7. arabeske654

          Wenn ihr die Asylanten hier nicht wollt, warum finanziert Ihr das dann durch Eure Steuern?

        8. Gernotina

          http://globalfire.tv/nj/15de/multikultur/16nja_galaktische_bereicherung.htm

          Und man könnte sich so leicht gewaltfrei wehren, “höchst demokratisch” sogar. Leider stehen die verdummten Deutschen nicht auf und ziehen zu Hunderttausenden durch die Straßen mit Transparenten, auf denen steht: “Erst wenn ihr da oben Bereicherer in eure Häusern holt, wenn in eurer Nachbarschaft Bereicherer angesiedelt werden, machen auch wir mit”. Ein solcher Protest wäre die “demokratischste” Art mit der höchstmöglichen Wirkung, und trotzdem wird sie nicht genutzt. Schade, denn der Vernichtungs-Spuk durch das Hereinlocken von Bereicherern wäre nach solchen Protesten schnell zu Ende.

        9. Skeptiker

          @Arabeske654

          Wer die GEZ nicht bezahlt, wird einfach gepfändet, zumindest wenn man ein Konto bei der Sparkasse hat.

          Und über diese Sender werden die Deutschen eben verblödet, aussteigen geht gar nicht.

          Gruß Skeptiker

        10. 11.1.2.3

          NSSA

          “Und über diese Sender werden die Deutschen eben verblödet, aussteigen geht gar nicht.”

          Mal unabhängig davon, ob man diese Sender nun bezahlt oder auch nicht, man hat aber ja wohl TROTZDEM die Möglichkeit, die Flimmerkiste auch einfach auszuschalten und auch ausgeschaltet zu lassen! Man findet IMMER einen Weg, wenn man etwas wirklich will. Und wer etwas eben nicht will, findet Ausreden, womit wir dann wieder beim Thema “selbstverschuldeter Unmündigkeit” wären.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        11. Skeptiker

          @NSSA

          Ich tu mir das schon 7 Jahre nicht mehr an, als wegen einer Störung mein Internet nicht funktionierte, hatte ich die Fernbedienung für die Verblödungssender in der Hand.

          =>Das war grausam.

          Gruß Skeptiker

        12. Carsten

          Seit sieben Jahren schaue ich auch kein Fernsehen mehr. Höre kein Radio. Lese keine Zeitungen. Nicht mal ein Mobiltelefon besitze ich. 🙂 Ich bin mir sicher, ich habe nichts verpasst. 🙂
          Dadurch wurde das analytische Denkvermögen neu aktiviert. Die Zirbeldrüse freut es auch. Das dritte Auge beginnt ebenfalls wieder zu frohlocken. Die innere Stimme meldet sich zurück. Heute Nacht habe ich erneut das Buch ” Die Übernahme der Welt durch die dritte Macht 2016 ” gelesen, von Gilbert Sternhoff. Wenn man ein Buch nach dem erstmaligen lesen für ein Jahr beiseite legt und in der Zeit neue Erkenntnisse sammelt und dann wieder wie gesagt nach einem Jahr das Buch erneut liest dann erfreut sich das dritte Auge an einer erweiterten, geistigen Sicht. Gilberts Favorit der Übernahme ist die gewaltlose Variante. Auf Seite 18 nachzulesen. Das kann ich mir auch durchaus vorstellen.
          Worüber ich allerdings immer wieder nachdenke ist diese Aussage von ihm auf Seite 11, ganz unten.
          Zitat:
          ” Irgendwas liegt in der Luft. Nach meiner Prognose ist der Tag X greifbar nah. Vom Erscheinungsdatum des Buches an sind es nur noch drei Jahre bis zur Zeitenwende! Wenn immer noch einer glaubt, ich würde mich darauf freuen, dann irrt er sich gewaltig. Nur bin ich, angesichts der herrscchenden Zustände in Politik und Wirtschaft was eine glaiubwürdige Alternative betrifft, absolut hoffnungslos. Oder anders ausgedrückt, wie ich schon am Ende meines ersten Buches geschrieben habe: Das Schicksal nimmt seinen Lauf. ”

          Was ist Grund für seine nicht vorhandene Freude?

        13. Carsten

          Was ist der Grund für seine nicht vorhandene Freude? ( Da ist mir doch glatt das Wort ” der ” ausgekommen ^^ )

        14. Carsten

          Auf Seite 90 erwähnt er die Ufo-Entführungsphänomene, auf Seite 91 deutet er an, dass wohl auch für Teile seiner Familie dieses Thema nicht nur theoretischer Natur geblieben ist. AHA.
          Bei passender Gelegenheit werde er in naher Zukunft mehr über diese Verwicklungen berichten.

        15. NSSA

          Vielleicht bezog er das auf die negativen Ereignisse, die in diesem Zusammenhang vor dieser Zeitenwende stattfinden könnten. Ob es eine friedliche Übernahme wird bzw. ob bis dahin alles friedlich bleibt, kann ja gerade im Hinblick auf die bereits jetzt stattfindenen Ereignisse nicht wirklich gesagt werden.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        16. Carsten

          Hast du das Buch auch gelesen?

          Seite 92 befindet sich im Kapitel ” Kernbotschaft ”

          Hier steht geschrieben auf Seite 92/93

          Letztlich kristallisierten sich bei genauerer Betrachtung die einzelnen Bestandteile der von mir so bezeichneten Kernbotschaft heraus:

          1. Ziel aller Aktivitäten der UFO-Besatzungen ist die Übernahme der Welt.

          2. Diese wird innerhalb kurzer Zeit, mindestens aber in der Lebensspanne der Generation erfolgen, die sich zur letzten Jahrtausendwende im reproduktiven Alter befunden hat.

          3. Die Träger des Umschwungs sind zum einen die in großer Zahl gezeugten ” Hybriden ” , wie auch die vielen Millionen der von mir als ” Schläfer ” bezeichneten Entführungsopfer.
          ( Wie ich das rauslese: Mandschurische Kandidaten, Entführungsopfer durch Ufos welche mit posthypnotischen Befehlen ” programmiert ” sind und welche am Tag X für dir dritte Macht eine wichtige Funktion zu erfüllen haben. Der Auslöser kann am Tag X demnach zum Beispiel auch per Telefon, über eingepflanzte Implantate, ein bestimmtes über die Medien verbreitetes Codewort oder über ein künstlich inszeniertes, spektakuläres Himmelsschauspiel übermittelt werden. Außerhalb der Hypnosephase kann sich der Betroffene an nichts erinnern. Niemand kann die vollständige Erinnerung wieder herstellen, weil bestimmte Codewörter zur Einleitung des posthypnotischen Befehls von dritter Seite unlösbar sind, somit ist also alles vor einer Entdeckung geschützt. Eine sogenannte posthypnotische Amnesie. Selbst nach 20 Jahren kann nichts von dieser Wirksamkeit verloren gehen. Das frühe Kindesalter sei hierfür der optimale Zeitpunkt für diese Bewusstseinskontrolle. Die Substanz heisst DMT, Vorläufer war wohl Mescalin.
          Sternhoff schreibt weiter, dass wohl Verwandte hochrangiger Vertreter aus regierung, Militär und den Geheimdiensten und letztendlich diese vielleicht selbst bevorzugte Opfer der UFO-Entführungen gewesen sind.
          Somit könnte die dritte Macht am Tag X selbst die Schalthebel in den Kommandozentralen der anderen Mächte in die Hand nehmen. )

          4. Die Zukunft auf diesem Planeten gehört einem speziellen Typus Mensch.

          Der fünfte Punkt wird später in dem Kapitel angesprochen, Kontaktler sind sowas ähnliches wie mandschurische Kandidaten aber wohl nicht traumatisiert, sollen aber wohl auch als Speerspitze dienen gegen das bisher dominierende politische System. Die modernen Kontaktler sollen auf der derselben Ebene wie die Schöpfer der Agroglyphen ( Kornkreise ) und der Tierverstümmelungen stehen. Laut Sternhoff ist der fünfte Bestandteil der Kernbotschaft: Die dritte Macht sieht sich in der Nachfolge des Großreiches von Atlantis. Sie versteht sich als Bewahrer der Tradition und als Beschützer der wenigen heute noch Überlebenden. Mit ihrer Machtübernahme wird das mythische Königreich vom Gral wieder errichtet werden.
          In einem anderen Buch von Sternhoff ” Götterwagen und Flugscheiben ” wird darauf näher eingegangen.

          Jetzt kann man wieder nachdenken….

        17. NSSA

          Nein, bin noch nicht dazu gekommen, habe bisher nur die ersten beiden Bücher von Sternhoff gelesen. Ob es aber letztendlich so stattfindet, wie Sternhoff schreibt, kann zum jetzigen Zeitpunkt aber dennoch nicht gesagt werden, auch wenn es sicherlich möglich wäre. Bei den drei 9/11-Interpretationen lag er meines Erachtens nach jedenfalls richtig.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

      3. 11.1.3

        Skeptiker

        @Anti-Illuminat

        Er wusste das schon damals.

        Houari Boumediennes

        http://i.ytimg.com/vi/5gpH8R8_EsE/maxresdefault.jpg

        „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

        Algeriens Staatschef,„Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

        Algeriens Staatschef, Houari Boumediennes, in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

        Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
        Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

        Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
        “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
        (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
        1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

        Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
        “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
        überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
        Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
        (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
        1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

        Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
        “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
        “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
        (Ouick,15.1.1981)
        1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer., in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

        Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
        Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

        Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
        “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
        (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
        1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

        Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
        “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
        überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
        Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
        (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
        1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

        Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
        “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
        “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
        (Ouick,15.1.1981)
        1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer.
        ========================================

        Und heute?

        Gruß Skeptiker

        Reply
  9. 10

    franz schuldt

    ” Die Mensch der fernen Zukunft wird ein Mischling sein. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen Rasse ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch die Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen…
    Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunosmus um das Erbe des besiegten Blutadels ist der Bruderkrieg des Hirnadels.
    Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: Dem Judentum.”

    Das sagte Coudenhove – Kalergi in seinem Buch Praktischer Idealismus 1925

    Und darauf stellt auch der Hartgeld Initiator Eichelburg ab.

    Seine Ausführungen decken sich fast 1 . 1 mit diesem Plan.

    Hier ein Artikel von Politaia Org.

    Alles läuft planmäßig.

    Auch, daß Merkel den CK Preis 2011 bekommen hat.

    Reply
  10. 9

    Brenda

    Es werden unendlich viele Moslems/Islamisten zu uns (Europa) hereingelassen, deren Glaube ihnen vorschreibt alle Ungläubigen (also nicht zu ihrer Religion gehörend) zu vernichten.

    Nun ist das ganze Theater von JENEN inszeniert und deshalb müssen sie doch auch damit rechnen getötet zu werden.
    Welche Gründe stecken noch dahinter?

    Gruß
    Brenda

    Reply
    1. 9.1

      Kurzer

      Brenda,

      absolute Macht ist unteilbar. Diese wird in der Pyramide klarerweise vom “Allsehenden Auge” (Im “Herr der Ringe” Sauron) ausgeübt. ALLE darunter Agierenden sind nur Werkzeuge und als solche entbehrlich, wenn sie ihre Funktion erfüllt haben.

      Die ganzen durch das Logentum gesteuerten Poltikdarsteller gehören dazu. So wie im Rakowskji Protokoll beschrieben, wo so ganz nebenbei das höchste Geheimnis der Freimaurer enthüllt wird:

      “… Kuz.: Wollen Sie damit sagen, daß die Freimaurer bestimmt sind, durch die Hände der Revolution zu sterben, die von Ihnen selber herbeigeführt wird?

      Rak.: Ganz richtig … Sie haben eine tief geheim gehaltene Wahrheit formuliert. Ich bin Freimaurer, Sie werden es gewußt haben, nein? Also gut. Ich werde Ihnen also das große Geheimnis sagen, das man immer dem Freimaurer zu enthüllen verspricht ‑ aber das man ihm weder im 25ten, noch im 33ten, noch im 93ten noch im höchsten Grade irgend eines der Riten enthüllt. Ich kenne es, selbstverständlich nicht weil ich Freimaurer bin, sondern weil ich zu “jenen” gehöre.

      Kuz.: Und was ist es?

      Rak.: Die ganze Bildung des Freimaurers und das öffentliche Ziel der Freimaurerei geht dahin, alle notwendigen Voraussetzungen für die kommunistische Revolution zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, natürlich unter verschiedenen Vorwänden, die sie unter ihrem bekannten Dreispruch verbergen. Und da die kommunistische Revolution die Liquidation der ganzen Bourgeoisie als Klasse und die physische Liquidation jedes politischen Führers der Bourgeoisie voraussetzt, ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers. Nun verstehen Sie schon, warum, wenn dem Freimaurer ein solches Ende vorbehalten ist, man Mysterien, Theaterszenen und soundsoviel “Geheimnisse” benötigt ‑ um das wirkliche Geheimnis zu verbergen. Lassen Sie sich, wenn Sie dazu Gelegenheit haben, nicht entgehen, sich in irgendeiner zukünftigen Revolution die Geste von Erschrecken und Blödheit zu betrachten, die auf dem Gesicht eines Freimaurers erscheint, wenn er kapiert, daß er von den Händen der Revolutionäre sterben soll. Wie er kreischt und sich auf seine Verdienste um die Revolution berufen will! Das wird ein Schauspiel, um auch zu sterben ‑ aber vor Lachen! …”

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Rakowski-Protokolle1.htm

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm

      Das diejenigen, welche diese Zustände jetzt mit ihren Taten erst ermöglichen, letztendlich dran glauben müssen, ist also von “ganz oben” schon fest eingeplant. Aber wenn der Verstand begrenzt ist, wie bei einer Claudia Roth, da kann man nicht mehr helfen. Diese würde von den durch sie so geförderten Einwanderern zuerst gesteinigt werden.

      Reply
      1. 9.1.1

        Brenda

        Danke Dir Kurzer, das macht Sinn.

        Schade, daß uns nicht vergönnt ist deren blöde Gesichter zu sehen, wenn denen/Jenen ein Licht aufgeht. (w e n n , dann werden sie sicherlich nicht begreifen, obwohl sie alles so gemacht haben wie ihnen eingetrichtert wurde)

        Hier ein passendes Beispiel von ein paar Irren:

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Falke

          Mir ist da noch ein Spruch von DDR Zeiten in Gedanken – die haben den ins Gehirn gesch…… und vergessen um zu rühren – . Tschuldigung aber der Spruch geht so.

          Gruß Falke

        2. 9.1.1.2

          Falke

          Passt zwar nicht zum Thema aber hier was aktuelles vom GEZ Streit.

        3. Skeptiker

          @Falke

          Die Frau hat was.

          Das findet man auch jetzt hier.

          Offener Brief an die “Öffentlich-rechtlichen”

          https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/04/07/offener-brief-an-die-offentlich-rechtlichen/#comment-13980

          Zur Erinnerung, im Ausland lachen die sich schlapp, über die Tatsache, das die Deutschen für ihre eigene Verblödung sogar noch gesetzlich dazu verflichtet sind, Gebühren an die Verblöder zu zahlen.

          ==============
          Ab der Minute 1 und 22 Sekunden.

          Gruß Skeptiker

        4. Falke

          Skepti die Kleene ist gut drauf muss man schon sagen.

          ha ha ha Papa Verdad immer wieder ein Genuss für die Lachmuskeln. 🙂

          Die müssen natürlich auch trainiert werden. 🙂

          Gruß Falke

    2. 9.2

      Claus Nordmann

      AKTUELL :
      =============

      ” Ahmed al-Gaddafi, Cousin des gestürzten libyschen Diktators Muammar, warnt vor Terroranschlägen im grossen Stil in Europa.
      ===========================================================================================================================
      Extremisten würden sich im Zuge der Flüchtlingsströme in ganz Europa verteilen. ”
      ===========================================================================================================================

      ” Der ehemalige Sicherheitschef Libyens schätzt, dass mindestens 500’000 seiner Landsleute als Flüchtlinge versuchten, Europa zu erreichen,

      wie die Online-Ausgabe der «Daily Mail» schreibt. «Darunter gibt es viele Terroristen, zwischen 10 und 50 pro 1000», schätzt er.

      Diese würden in ganz Europa verstreut leben. «Innerhalb ein oder zweier Jahre wird es einen weiteren 11. September geben», sagte der 42-Jährige.

      Gaddafi vermutet zudem, der IS könnte im Besitz von 6000 Fass Uran sein, welche zuvor unter der Kontrolle der staatlichen Streitkräfte waren.

      Auch wenn es den Dschihadisten nicht gelänge, dieses zu waffenfähigem Material zu machen, so wäre nach seiner Ansicht ein Verkauf möglich,

      etwa an Nordkorea. «Sie sind nicht dumm. Sie wissen, wie man Geld macht.»

      Nach dem Sturz seines Cousins herrscht in Libyen ein Macht-Vakuum, dass zunehmend vom IS gefüllt wird. Erst vor kurzem hatte der IS ein Video

      mit der Enthauptung von 21 koptischen Christen veröffentlich. In Europa wird seither wieder über eine militärische Intervention nachgedacht.

      Ahmed Gaddafi amtete unter der Herrschaft von Muammar Gaddafi als Sicherheitschef des Landes. Er galt als einer der engsten Vertrauten des Diktators.

      Seit dem Sturz seines Cousins lebt er im ägyptischen Exil. Bei den Anhängern des Gaddafi-Clans geniesst er hohes Ansehen.

      Diese machten gemäss eigenen Angaben etwa ein Drittel der libyschen Bevölkerung aus. (cze) ”

      Quelle ;

      http://www.aargauerzeitung.ch/ausland/artikel-128902444

      Reply
      1. 9.2.1

        Quelle

        Es wird so kommen, und nicht mehr lange dauern.

        Es sei denn es geschieht noch ein Wunder.

        Einfach mal auf den Königsteiner Schlüssel gehen, die ankommende Zahl der Flüchtlinge prozentual hochrechnen, dann wird man feststellen, es sind viel mehr, als bei dem
        verschleierten rumgemerkele.

        https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/fluechtlinge-697~_v-modPremium.jpg

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Quelle

          Ja aber wir müssen

        2. FensterBANK

          Klar doch! Sie selbst natürlich ausgeschlossen, denn sie zählt sich ja zu den selbst auserwählten Herrschermenschen. Obendrein hat sie polnische, deutschfeindliche Wurzeln.
          Die macht sich doch selbst ihre Feinde und schreit dann bei Bedarf “Anti…blablabla”, mehr kann die Gute auch nicht. Hoffnung überflüssig und reine Zeitverschwendung.
          Vielleicht sollte sie sich auch eine Krawatte um den Hals binden, nur für den Fall. Oder trägt sie zu diesem Zweck immer diese besonders reißfeste Kette?

        3. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Steht doch so in der Bibel, vermutlich. BITTET, so wird Euch gegeben !

          Lieber Gott, bittebittebittebitte, mach das Ding äähhh, die Merkel weg, für immer und ewig. Danke, Danke !

        4. 9.2.1.2
        5. GvB

          Keine Kontrollen von Ungarn und Österreich!
          Alle wollen zu Merkel nach Dschörmanie..

  11. 7

    Skeptiker

    http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/crop15829881/8184994458-cImg_16_9-w680/3rh13919.jpg

    Kanzlerin nutzt Sommer-PK
    Merkel: “Folgen Sie Fremdenfeinden nicht!”

    Jedes Jahr im Sommer steht Kanzlerin Merkel der Hauptstadtpresse Rede und Antwort zu aktuellen Themen. Oft geht es dabei launig zu. Dieses Jahr eröffnet die CDU-Chefin die Veranstaltung jedoch mit einigen ernsten Worten zur Flüchtlingskrise.

    Teilen33
    Twittern7
    Teilen
    Seite versenden
    Seite drucken
    Zur Startseite
    Kanzlerin Angela Merkel hat ihre traditionelle Sommerpressekonferenz dazu genutzt, Verständnis für Flüchtlinge und ihre Ablehnung fremdenfeindlicher Demonstrationen zu äußern. Die CDU-Chefin sagte: “Was sich zur Zeit in Europa abspielt, ist keine Naturkatastrophe, aber es gibt eine Vielzahl katastrophaler Situationen.” Die Flüchtlinge hätten großes Leid hinter sich, wenn sie in Deutschland ankommen. “Das sind Bilder und Vorstellungen, die unsere Kraft übersteigen würden.” Die erlebten Gräuel könne man zum Teil gar nicht fassen.

    “Die Allermeisten von uns kennen den Zustand völliger Erschöpfung verbunden mit Angst um das eigene Leben und das Leben der Angehörigen zum Glück nicht”, sagte sie weiter. Viele Flüchtlinge müssten Situationen aushalten, “die uns zusammenbrechen ließen”.

    Merkel leitete daraus die Verpflichtung ab, Schutzsuchenden zu helfen. Die Regierungschefin verwies auf die Verfassungsrechte auf Asyl und die Wahrung der Menschenwürde. “Wir wenden uns mit der ganzen Härte des Gesetzes gegen diejenigen, die andere Menschen anpöbeln, angreifen und ihre Unterkünfte anzünden”, stellte Merkel klar.

    Die Kanzlerin wiederholte ihre in der Neujahrsansprache geäußerte Warnung, sich fremdenfeindlichen Demonstrationen anzuschließen. “Folgen Sie denen nicht!” und “Halten Sie Abstand!”, mahnte Merkel.

    “Will keinen Ost-West-Konflikt daraus machen”

    Merkel betonte jedoch ihre Freude darüber, dass viele Menschen Flüchtlingen helfen: “Trotz allem ist unser Land ein gutes Land”, sagte sie. Es mache sie stolz, zu sehen, wie unzählige Menschen auf die Ankunft der Flüchtlinge reagieren. Die Zahl der Hilfsbereiten überrage die Zahl der Hetzer und Fremdenfeinde um ein Mehrfaches.

    MEHR ZUM THEMA
    Jubel bei den Migranten in Budapest: Die Schleusen in Richtung Westen sind offen.31.08.15
    Berlin pocht auf Registrierung vor Ort
    Ungarn lässt Flüchtlinge Richtung Westen reisen
    Die Balkanroute bleibt für viele Flüchtlinge der Hauptweg in den Norden und Westen. 31.08.15
    Nationalen Egoismus stoppen
    Wien droht unsolidarischen Ländern mit Geldentzug
    Flüchtlingsheim in Salzhemmendorf: Anschlag: Verdächtiger half beim Löschen 31.08.15
    Flüchtlingsheim in Salzhemmendorf
    Anschlag: Verdächtiger half beim Löschen
    Merkel verwahrte sich vor einer Diskussion darüber, ob die Ablehnung gegenüber Flüchtlingen im Osten stärker ausgeprägt sei als im Westen. Das wolle sie nicht bewerten. “Ich will daraus auch keinen Ost-West-Konflikt machen.” Wichtig sei eine klare Abgrenzung: “Keine biografische Erfahrung, kein historisches Erlebnis, nichts, aber auch gar nichts” rechtfertige Fremdenfeindlichkeit und Hass.

    In den Augen Merkels muss Europa “als Ganzes” der Krise begegnen: “Die Staaten müssen die Verantwortung für asylbegehrende Flüchtlinge teilen. Die universellen Bürgerrechte waren bislang eng mit Europa und seiner Geschichte verbunden.” Das sei einer der Gründungsimpulse der Europäischen Union. Merkel drängte auf die Einführung eines Quotensystems zur Verteilung der Flüchtlinge.

    Quelle:
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-Folgen-Sie-Fremdenfeinden-nicht-article15829891.html

    Ich habe gelesen das Hamburg 500 Millionen locker macht, für das Mischmasch Programm.

    =>
    DIE GEPLANTE VERNICHTUNG DER EUROPÄER

    Gruß Skeptiker

    Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @Kurzer

        Und das Protokoll 21 von 24, der verfälschten Protolle natürlich, meint!

        =>
        DAS PROTOKOLL XXI

        Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

        Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt. Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.

        Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.

        Dann kommt die Zeit der Konvertierung, wodurch aber nur der Zinsfuß herabgesetzt und nicht die Schuld ( ?) wird; außerdem ist sie nur mit Zustimmung der Gläubiger durchführbar. Bei Ankündigung einer Konvertierung muß man es den Gläubigern freistellen, entweder zuzustimmen oder ihr Geld zurückzuverlangen. Wenn jedermann sein Geld zurückverlangte, würde sich der Staat im eigenen Netze fangen und wäre nicht imstande, den Rückzahlungsforderungen zu entsprechen. Glücklicherweise sind die Nichtjuden in Geldangelegenheiten wenig bewandert und haben noch immer Kursverluste und Herabsetzungen der Zinsen der Ungewissheit einer neuen Anlage vorgezogen. Dadurch gaben sie den Regierungen mehr als einmal die Möglichkeit, sich einer Schuld von mehreren Millionen zu entledigen. Bei auswärtigen Anleihen dürfen die Nichtjuden nicht wagen, auf die gleiche Art vorzugehen, da sie wohl wissen, daß wir unsere Gelder zur Gänze zurückziehen würden, was den Staatsbankrott zur Folge hätte; die Erklärung der Zahlungsunfähigkeit des Staates würde gleichzeitig den Völkern beweisen, daß zwischen ihnen und ihren Regierungen jedes gemeinsame Band fehlt.

        Ich lenke Ihre Aufmerksamkeit auf diese Tatsache und auch auf die folgende: heutzutage sind alle inneren Anleihen in sogenannte schwebende Schulden umgewandelt, das sind Schulden, die innerhalb einer mehr oder weniger kurzen Zeit zurückzuzahlen sind. Diese Anleihen werden unter Heranziehung der in den Staatsbanken oder in den Sparkassen liegenden Gelder aufgenommen. Da diese Gelder der Regierung genügend lange zur Verfügung stehen, werden sie zur Bezahlung der Zinsen der auswärtigen Anleihen verwendet und an ihrer Stelle hinterlegt die Regierung einen gleichen hohen Betrag in Rentenbriefen.

        Mit solchen Schuldscheinen werden alle Abgänge in den Kassen der Staaten der Nichtjuden ersetzt. Sobald wir die Weltherrschaft angetreten haben, werden alle diese Schwindeleien aufhören, weil sie nicht unseren Interessen desgleichen dienen werden wir alle Effektenbörsen sperren, da wir nicht dulden werden, daß das Ansehen unserer Herrschaft durch Kursschwankungen unserer Staatspapiere erschüttert wird. Durch ein Gesetz wird festgesetzt werden, daß der Nennwert gleichzeitig der Kurswert ist, hat eine Kurssenkung im Gefolge, und wir haben daher Kurssteigerungen erzeugt, um den Kurs der Wertpapiere der Nichtjuden herabzudrücken.

        Wir werden die Börsen durch mächtige staatliche Kreditanstalten ersetzen, deren Aufgabe es sein wird, den Kurs der Industriepapiere je nach den Wünschen der Regierung zu bestimmen. Diese Anstalten werden imstande sein, an einem einzigen Tage Industriepapiere im Werte von 500 Millionen auf den Markt zu werfen oder anzukaufen. Auf diese Weise werden alle industriellen Unternehmungen in Abhängigkeit von uns kommen. Sie können sich vorstellen, welche Macht wir uns dadurch verschaffen werden.

        ===========
        Hier alles.
        http://www.jubelkron.de/index-Dateien/pzw.html

        Aber wie gesagt, die Echtheit ist für blinde nicht wahrzunehmen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  12. 6

    Carsten

    Letztens wurde hier ein Bankkonto gezeigt wo man Geld überweisen konnte für
    Herrn Mahler zur finanziellen Unterstützung, Solidarität.

    Heute bekam ich das Geld zurück überwiesen, Begründung – Konto aufgelöst –

    Kennt jemand eine andere Möglichkeit das Geld zu überweisen?

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      @Carsten

      Hier die Meldung!

      UPDATE: Bank sperrt Spendenkonto – Mahler wendet sich mit “Hilferuf” an die Öffentlichkeit

      21. August 2015

      Horst Mahler, 79, dessen Haft wegen schwerwiegender gesundheitlicher Probleme derzeit unterbrochen ist, wendet sich über seine Familie mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit.

      Hintergrund sind die juristische Auseinandersetzung um eine anstehende vorzeitige Entlassung nach Verbüßung von zwei dritteln einer über zehnjährigen Gefängnisstrafe und die Sorge um eine erneute Gefährdung seines Lebens bei der möglichen Fortsetzung der Haftstrafe. Mahler war Anfang Juli in lebensbedrohlichem Zustand aus der JVA Brandenburg in eine Klinik gebracht worden, wo er intensivmedizinisch behandelt wurde.

      Unter anderem mussten ihm Teile des linken Beins amputiert werden. Mahler leidet darüber hinaus an Diabetes, einer Herzschwäche und fortgeschrittener Niereninsuffizienz.

      Die Strafvollzugsbehörde attestiert Mahler in einer Stellungnahme eine “verfestigte kriminelle Persönlichkeitsstruktur” und argumentiert, dass zum Schutz der “Sicherheitsinteressen der Allgemeinheit” die sonst übliche Entlassung nach Verbüßung von zwei dritteln der Strafe abgelehnt wird.

      Nachfolgend Horst Mahlers “Hilferuf” im Wortlaut:

      ==========================
      Gefunden hier.
      https://derfallhorstmahler.wordpress.com/

      ==>>
      Er muss ja auch sehr gefährlich sein, hat er doch solche Dokus gemacht.

      Horst Mahler – Rothschild oder Hitler

      ===========================================
      Also wer erklärt Horst Mahler als Geiteskrank?

      Mal ein Beispiel!

      http://www.gert-postel.de/bilder/postel_titelbild.gif

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        WICHTIGER HINWEIS: Bitte die u.a. Kontoverbindung nicht verwenden, da die Bank das Konto gesperrt hat. Angewiesene Spenden werden rücküberwiesen.

        Aktualisierte Informationen zu Spendenmöglichkeiten demnächst an dieser Stelle!

        Quelle:
        https://derfallhorstmahler.wordpress.com/

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 6.1.2

        Morgenrot

        Eine “verfestigte kriminelle Perönlichkeit” soll Horst Mahler haben. Ich stelle mir immer die armen Würstchen vor, wie sie im Damals als aktive Widerstandskämpfer ihre gefestigte kriminelle Persönlichkeit in der Inneren Emigration gepflegt hätten, um sich tarzangleich gelegentlich an der sich einmal abzeichnenden Liane zum nächsten Baum weiterzuschwingen. Ihr Gefühl für den Wandel hat ihnen anscheinend noch nicht mitgeteilt, daß es so nicht weitergehen kann und sie sich in dem von ihnen gewollten und geschaffenen Chaos nicht auch weiterhin räkel können werden.
        Man schämt sich ob dieses Bodensatzes der Schöpfung seines Menschseins.

        Reply
    2. 6.2

      Verrueckterfuchs

      Außer das Geld dem Anwalt direkt zukommenzulassen nicht, nein… Die versuchen es echt mit allen Mitteln…

      Zum Gruß Kamerad

      Reply
    3. 6.3

      donaSolidad2000

      Bargeld direkt an den Rechtsanwalt.

      Name des Rechtsanwalt? Aktenzeichen oder Mandant-Nr.?

      Wer im Raum-Berlin hat die Möglichkeit, oder?

      Bargeld Sammelstellen in anderen Orten organisieren… es gibt keine Zeit mehr zu verlieren.

      Hat jemand hier weitere Informationen?

      Reply
  13. 1

    Kurzer

    “… Seit der Gründung des deutschen Reiches 1871 wurde es zum Ziel englischer Politik, die nur ein Werkzeug der in Rothschild-Besitz befindlichen Londoner City ist, erklärt, dieses unter allen Umständen zerstören zu müssen. Leider erfolgte 1871 nur die kleindeutsche Lösung ohne Deutsch-Österreich. So war es den deutschen Stämmen verwehrt, in einem geeinten REICH von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt zu leben und damit ihre wahre Größe zu entfalten.

    Um deutsche Waren in der Welt in Mißkredit zu bringen, schuf man in England die Kennzeichnung “Made in England”. Doch das ging vollkommen nach hinten los, denn “Made in Germany” war nach wenigen Jahren das Maß der Dinge. Deutsche Erzeugnisse waren qualitativ besser und preislich günstiger, als ihre englischen Gegenstücke. Das DEUTSCHE REICH war nach der Jahrhundertwende auf dem Weg zur ersten Weltmacht.

    Und das nicht durch Kriege, Eroberung und Ausplünderung von Kolonien, sondern durch den Fleiß und den Erfindungsreichtum der Deutschen. Deutschland war auf den Gebieten der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Chemie führend. Es gab ein für die damalige Zeit vorbildliches Bildungssystem und die weltweit niedrigste Quote an Analphabeten. Das Sozialsystem, welches Bismarck geschaffen hatte, war einmalig und ohne Beispiel in der Geschichte der Völker. Zu guter letzt war Deutschland auf dem Weg, England im Welthandel in naher Zukunft vom ersten Platz abzulösen.

    Allein diese Umstände waren, von schnöden langfristigen Machtzielen abgesehen, Grund genug für einen Krieg, den Deutschland nicht gewollt hat. Kaiser Wilhelm II. schrieb in seinem Buch “Ereignisse und Gestalten 1878-1918″, welches im holländischem Exil entstand, daß Deutschland seine Ziele nur im Frieden hätte verwirklichen können, während seine Gegner dies nur durch Krieg konnten.

    Studierte Historiker bezeichnen ja den ersten Weltkrieg oft als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, während sie den Mechanismus, der den Verlauf des Krieges und der darauf folgenden Geschichte erst ermöglichte, vollkommen ausblenden. Denn die wirkliche Urkatastrophe des letzten Jahrhunderts fand ziemlich unbemerkt am 23.12.1913 statt.

    Damals schaffte es ein privates Konsortium unter Führung von Paul Warburg ein Gesetz durch den US-Senat zu lotsen, mit dem der Staat USA sein Monopol der Geldschöpfung an selbiges abgab. Der Staat gab also sein Monopol an ein paar Privatleute ab, um sich das Geld, welches er bis dahin selber schuf, bei diesen dann gegen Zinsen zu leihen. Diese ganz große Nummer aus dem Irrenhaus wurde der Masse mit der Geschichte der Notwendigkeit einer “unabhängigen” Zentralbank verkauft, welche Krisen in der Wirtschaft durch ihre Finanzpolitik verhindern sollte. In orwellscher Sinnverdrehung wurde die FED zum mächtigsten Instrument, um Krisen in der Zukunft zu erzeugen und sich durch die ausufernde Erzeugung von “Schulden” die Realwerte der Welt zusammenzurauben.

    Damit auch alles klappt, hatten die privaten Banker vorher “ihren” Präsidenten Wilson plaziert. Und da diese Leute besonders vorausschauend handeln, hatten sie ein halbes Jahr davor ein Gesetz über die Einführung der Einkommenssteuer geschaffen. Denn sie wollten natürlich auf die in der Zukunft mit mathematischer Sicherheit ins Uferlose ansteigenden “Staatsschulden” eine Sicherheit auf den fälligen Zins. Nichts weiter ist unser aller Einkommenssteuer. Wen hat über diesen schwer zu widerlegenden Fakt schon einmal sein Steuerberater informiert?

    Nachdem der Mechanismus zur Finanzierung der kommenden Ereignisse geschaffen war, wurde auf den Auslöseknopf für WK 1 gedrückt. Mit dem Anschlag auf den österreichischen Thronfolger und sich den daraus entwickelnden Folgen, griffen die Bündnismechanismen. Da der russische Zar etwas unentschlossen war, ob er mobilisieren sollte, halfen seine “erleuchteten” Berater etwas nach. Der deutsche Kaiser Friedrich Wilhelm II. erfaßte nicht die Niedertracht der Ereignisse und stand zu seiner Bündnisverpflichtung zu Österreich.

    Dummerweise hatte trotz aller Intrigen und Manipulationen das REICH den Krieg 1915/16 praktisch gewonnen. Deutsche Truppen standen unbesiegt ausnahmslos auf feindlichem Territorium und England als auch Frankreich waren militärisch, aber vor allem auch wirtschaftlich am Ende. Der deutsche Kaiser bot einen ehrbaren Frieden an, was aber nicht im Sinne Zions war. Jetzt trat die FED auf den Plan und tat das, wozu der Saat USA vorher nicht in der Lage gewesen wäre. Die FED räumte England und Frankreich praktisch unbegrenzte Kredite ein, was diese Länder in die Lage versetzte in den USA Waffen, Munition und allen weiteren nötigen Nachschub zu kaufen. Dies verlängerte den Krieg um weitere zwei Jahre, nach denen die Entente-Mächte aber so weit erschöpft waren, daß wieder Frieden in Sicht war.

    Und wieder kam die Friedensinitiative vom DEUTSCHEN REICH und wurde auch diesmal durch eine weitere Intervention der “Auserwählten” sabotiert. Mit der Balfour Deklaration wurde der direkte Kriegseintritt der USA unter der Bedingung erreicht, daß England sich dafür einsetzen sollte, daß die Zionisten nach dem Krieg Palästina zur Gründung eines jüdischen Staates bekommen.

    Und da der 1. und 2. Weltkrieg ja auch nach Aussage eines englischen Premierministers EIN DREIßIGJÄHRIGER KRIEG waren, geschah das “Wunder” der biblischen Prophezeiung im Jahre 1948: Der Staat Israel wurde gegründet. Damit die US-Amerikaner die Kröte des Kriegseintrittes schlucken, hatte man 1915 den Passagierdampfer Lusitania, der bis unter die Decke mit Waffen und Munition vollgestopft war, vor die Torpedorohre eines deutschen U-Bootes gelenkt.

    Obwohl es von deutscher Seite legitim war einen Munitionstransport zu versenken, hatte die Propaganda der Hintergrundmächte ihren Kriegsgrund: die Deutschen sind Monster, die selbst vor Passagierschiffen keinen halt machen. Das man von deutscher Seite aus zivile Passagiere gewarnt hatte das Schiff zu besteigen, wurde dabei vollkommen ignoriert.

    Durch den direkten Einstieg der USA und parallel dazu das Schüren von Unzufriedenheit und von Revolten in Deutschland, wurde das Ruder noch einmal herumgerissen. Die auf dem Vormarsch auf Paris befindliche deutsche Armee wurde in die Defensive und zum Rückzug gezwungen. Trotz des Rückzuges war die deutsche Armee nicht besiegt und stand noch ausschließlich auf feindlichem Territorium. Also nicht unbedingt in der Situation der totalen Niederlage.

    Nun kam es zu einer besonders perfiden Aktion. Nach der Unterbreitung des 14 Punkte Planes von US-Präsident Wilson erklärte sich das DEUTSCHE REICH zum Frieden bereit und legte die Waffen nieder.

    Da fiel den Weltenbeglückern aber noch ein, daß für einen wirklichen Frieden auch noch der deutsche Kaiser zurücktreten müsse. Am 9. November (9.11-11.9!!!???, wann fiel noch einmal die Mauer: 09.11 Zu-Fälle gibt es) verkündete Prinz Maximilian von Baden eigenmächtig, der Kaiser habe abgedankt. Nicht nur als Kaiser des Deutschen Reiches, sondern auch als König von Preußen habe Wilhelm abgedankt.

    Der Rest ist dann Geschichte: Der Vertrag von Versailles, der kein Vertrag war sondern wie Loyd George formulierte:

    “…ein Dokument welches Krieg in zwanzig Jahren garantiert…”

    Deutschland wurde als alleinschuldig am Kriege bezeichnet, mußte ca. 10% seines Staatsgebietes an umliegende Länder abtreten, sein Heer auf einhunderttausend Mann abrüsten, Reparationen in Sachleistungen und Geld in unvorstellbaren Ausmaß leisten und verlor seine ohnehin bescheidenen Kolonien.

    Das größte Pulverfaß, welches aufgestellt wurde, war dabei der sogenannte Korridor, der Ostpreußen vom Reich abschnitt, sowie die Ausrufung Danzigs zur freien Stadt.

    Sehr interessant ist Folgendes. Die US-amerikanische Öffentlichkeit war damals noch deutlich kritischer als einige Jahrzehnte später. So kam es in den USA nach dem Ende der kriegerischen Handlungen zur Einsetzung einer Kommision, welche die wahren Kriegsschuldigen ermitteln sollte. Die kam zu dem für manche erstaunlichen Urteil, daß das DEUTSCHE REICH von allen Beteiligten die geringste Kriegsschuld auf sich geladen hatte. Als Konsequenz daraus wurde der Versailler Vertrag von den USA nicht ratifiziert …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

    Reply
      1. 1.1.1

        arabeske654

        Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet. Aus diesem Grund kann ihr kein Völkerrechtssubjekt zugeordnet werden, aus dem sie Rechte ableiten kann. Somit ist es der BRD nicht möglich hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken. Sie ist was sie ist, Besatzungsdiktat. Aus diesem Grund kann es hier auch keine Demokratie geben, denn welche Wahl wäre demokratisch bei der man seinen Diktator wählt?

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Wir sind halt in der Gesamtsumme noch viel zu wenige, die das wissen.

          Leider ist es so, dass, wenn das Wissen nicht, ich sag`s mal technisch, nicht in ein brauchbares Produkt umgesetzt werden kann, zumindest im Moment, nicht viel bringt.

          Erst wenn die Leute ein Problem haben und nach der Behebung schreien, dann ….

          Wie hab ich mal gelesen, “Schaffe zuerst ein Problem und biete dann die Lösung an” !

          Aber gestern war gestern und morgen geht wieder die Sonne bzw. das Licht auf.

        2. X-RAY 2000

          Du meinst “Hegel’sche Dialektik”: “Schaffe ein Problem, warte ab bis das Chaos eintritt und biete dann die Lösung an !” = “Problem” => “Reaktion” => “Lösung”… !

          Grüße,

          x-ray

        3. 1.1.1.3

          Skeptiker

          @Raumenergie

          Das sagt Jasinna auch, hier mit ganz vielen Beispielen.

          Die Spiegel Online PROPAGANDA-Front

          P.S. Meinte mal jemand auf Ihren You Tube Konto, mit Deiner Stimme könntest Du viel Geld verdienen.

          => Jasinna fand das überhaupt nicht lustig.

          Wer nun nicht die Ahnung hat, wie es gemeint sein könnte, hier eine Abhilfe.

          Extra in Klammern.
          (https://www.youtube.com/watch?v=shu9Lio3shI)

          Gruß Skeptiker

        4. Carsten

          Es geht nach wie vor um den nicht vorhandenen Friedensvertrag der BRD. Die BRD hat kein Staatsgebiet, der Geltungsbereich wurde abgeschafft und die BRD ist auch nicht souverän, wir sind nach wie vor besetzt. Ramstein als Beispiel. Eine Besatzungsverwaltung mit eingebauter Staatssimulation, das ist die BRD. In diesem Video seziert Peter Schmidt den Überleitungsvertrag, den 2+4 Vertrag und die Bundesgesetzesblätter welche vom 2+4 Vertrag abgeleitet wurden. DAS SIND ALSO ALLES PAPIERE VON DER BRD UND DEN ALLIIERTEN WELCHE IN DIESEM VIDEO ERWÄHNT WERDEN! Hier wird NICHTS dazugedichtet oder erfunden.

          Ab Minute 14:17 beginnt der Kontext, ab Minute 23:07 beginnt dann die Erklärung
          Man sollte sich das alles mal anschauen und ganz genau zuhören.

          (https://www.youtube.com/watch?v=dypaSFVZjxE#t=14m17s)

        5. NSSA

          Bitte nicht verwechseln: Die BRD ist souverän, nur Deutschland (Deutsches Reich) ist es nicht und auch Deutschland hat bislang noch keinen Friedensvertrag. Kleiner aber feiner Unterschied! 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        6. Falke

          @NSSA

          Darf ich mal berichtigen Du hast ein wichtiges Word an die verkehrte Stelle gesetzt – Die BRD ist NICHT souverän -.
          -nur Deutschland (Deutsches Reich) ist es und auch Deutschland hat bislang keinen Friedensvertrag.

          Und zur Ergänzung noch die BRiD ist nicht berechtigt einen Friedensvertrag mit den Kriegsgegnern zu schließen. Das währe ja von der Sache her als wenn die Alliierten mit sich selbst einen Friedensvertrag schließen würden.

          Gruß Falke

        7. Falke

          Fehlerberichtigung -Wort- nicht Word

        8. NSSA

          Sehe ich anders. Deutschland bzw. das Staatsgebiet des Deutschen Reiches ist nach wie vor militärisch besetzt und damit NICHT souverän. Die BRD wiederum ist – in ihrer Form – souverän bzw. hat die ihr höchstmögliche Form an Souveränität inne, die eine Besatzungsverwaltung von Fremdmächten haben kann. Dass die BRD keinen Friedensvertrag schließen kann ist aber natürlich richtig, da sie – wie sie ja selbst zugibt (BVerfG-Urteil ’73) – NICHT Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        9. 1.1.1.4

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Anhören – Ton auf LAUT !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen