176 Comments

  1. 43

    mindcontrol2017

    Hat dies auf Mindcontrol2017 rebloggt.

    Reply
  2. 42

    Daniel

    Nachtrag
    Alle meine YouTube Videos können nicht geschaut werden das Video signal wird einfach (am Netzknoten?) über lagert. Multielektrodenarrays (MEAs) oder Mikroelektrodenarrays sind Geräte, die mehrere Plättchen oder Nadeln enthalten, durch die neuronale Signale aufgenommen oder abgegeben werden können. Sie dienen damit als neuronale Schnittstelle, die Nervenzellen mit elektronischen Schaltungen verbinden können. Es gibt zwei Klassen von MEAs: implantierbare MEAs, die in vivo benutzt werden, und nicht implantierbare MEAs, die in vitro benutzt werden.“

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Multielektrodenarray

    JVollzGB-BW I, Abschnitt 7 (Datenschutz)

    Wie Schon erwähnt sind Messungen mit neuronalen Schnittstellen(§31 Abs.1 Nr.4) in Verbindung mit der Aufzeichnung der Stimme(§31 Abs.1 Nr.5) sehr vorteilhaft. Interessant ist auch, dass die Erfassung biometrischer Daten des Körpers(§31 Abs.1 Nr.5) ebenfalls mit einem Verfahren aus dem Bereich Mensch-Computer Interaktion bewerkstelligt werden kann: „Objekterkennung, -verfolgung und -rekonstruktion, sowie Aktions- und Ereigniserkennung in Interaktiven Umgebungen“(z.B. Simulationen). Siehe hierzu https://www.fernuni-hagen.de/mci/download/forschungsbericht_2010-2013.pdf. Nun sind wir schon im bereich der Robotik angekommen. Etwas erkennt mich als Objekt, verfolgt mich und fertigt eine 3D-Rekonstruktion von mir an. Etwas das mithilfe von Funk-/Radiowellen exakt lokalisiert werden kann. Interessant….

    § 31 Datenerhebung

    (1) Die Justizvollzugsanstalt darf personenbezogene Daten erheben, soweit deren Kenntnis für den ihr aufgegebenen Vollzug der Freiheitsentziehung erforderlich ist. Als erkennungsdienstliche Maßnahmen zu diesem Zweck sind mittels analoger oder digitaler Technik zulässig:

    1. die Abnahme von Finger- und Handflächenabdrücken, 2. die Aufnahme von Lichtbildern, 3. die Feststellung äußerlicher körperlicher Merkmale, 4. Messungen und 5. die Erfassung biometrischer Daten des Körpers und der Stimme.,

    Tutorial: Wie man mit Kali Linux und einem DVB-T USB-Dongle Mind Control Beweist

    Ich verwende einen „NooElec R820T2 SDR & DVB-T, NESDR Mini 2+“ USB- Empfänger, für ca.20€ bei Amazon erhältlich https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Delectronics&field-keywords=NooElec+NESDR+Mini+2%2B vielleicht gibt es billigere aber sie sollten Linuxkompatibel sein.

    -DOWNLOAD KALI LINUX ISO @: https://www.kali.org/downloads/ (ICH VERWENDE 64 BIT MIT XFCE-DESKTOP) IM ANSCHLUSS DAS ABBILD AUF DVD BRENNEN

    -PC VON DVD BOOTEN. USER: root PASSWORT: toor

    -KONSOLE/TERMINAL ÖFFNEN UND EINGEBEN: apt-get update && apt-get install -y gqrx kali-linux-sdr

    -DVB-T DONGLE EINSTECKEN UND GQRX STARTEN: APPLICATIONS->WIRELESS ATTACKS->GQRX

    -DIE KONFIGURATION: Device: Other… Device String: rtl=0 Input Rate: 1800000 Bandwidth: 0,000000 MHz LNB LO: 0,000000 MHz

    DIE ENTSPRECHENDE FREQUENZ LIEGT ZWISCHEN 862 MHz UND 960 MHZ siehe Bundesnetzagentur-> Frequenzplan auch als PDF auf der Homepage dort erhältlich!

    Poste später Fotos und Videos auf meiner Website

    Ich hab 30 stellige Passwörter die ich Kopiere und einfüge ohne sie zu kennen, wenn ich die DVB-T Antenne an meinen Kopf heb bekomme ich hundert Einzel Signale bei mir etwa zwischen 900-910 MHz in baden Württemberg, meine Tortur ist so sadistisch das es mir egal ist und ich kämpfe bis zum Schluss, sehr sich die Videos auf YouTube unter „Projekt LAZEHERO“ an dann versteht ihr schnell dass mein wissen denen nicht gefällt, Website: nexilant.wixsite.com/Projekt-LAZEHERO Sogar mein Besucher Zähler wird blockiert bin keine 2 Wochen online und ich soll kein Selbstbewusstsein entwickeln, jeden Tag muss ich das layout andern und dann passen sie die Übertragung neu an und wird wieder gestört. Ich war in allen Suchmaschinen der einzige Treffer für Projekt LAZEHERO auch auf facebook, gebt mal jetzt Projekt LAZEHERO ein, Pokémon Projekt LAZEHERO Mindcontrol, billige schnell gemachte twitter accounts … Unterstützung wäre recht gut Leute

    Reply
  3. 41

    Freygeist

    Henning Witte: Vortrag über Mind Control Technik, 05/2015

    u.a.
    Schutzmaßnahmen?
    Wer steckt hinter MC?
    Politische Hintergründe: Aussagen zur Machtmafia und wichtigen Veränderungen (!)
    Z.B. Std. 01:05:50 Putin hat den Rubel vor der Verramschung gerettet, indem er angeblich gedroht hat, das Stalin’sche Holocaust-Archiv zu öffnen!
    Bernadott und Sommerlath machen ihren Job gut… (?)
    MC in Deutschland
    Warum gibt es „ewige“ Großbaustellen? >> Deep Underground Basis…
    (Anm.: >> Flughafen Berlin? In welchen Tiefen (!) versacken die uferlos steigenden Kosten?)

    „TI-Tagung“, targeted individuals
    Im Oktober 2015 findet die 2. Tagung der Mind Control Betroffenen in Berlin statt.
    Interessierte Gäste unbedingt erwünscht und willkommen!

    https://www.youtube.com/watch?v=lYSvGT8FdTI

    Reply
  4. 40

    Freygeist

    Berlin: Linke Szene wird von „Zuwanderern“ angegriffen.
    Reaktion: Ideologisch gehirngewaschen politisch korrekt bis in den Tod.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/berliner-verhaeltnisse-politisch-korrekt-bis-in-den-tod.html;jsessionid=DB843899343B7D1F53A72B8A0AE295A8

    Reply
    1. 40.1

      Freygeist

      Warum mußte wohl die engagierte berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig sterben?

      Sie wollte jugendliche Straftäter möglichst schnell angemessen bestrafen, weil nur das pädagogisch effektiv ist, um Wiederholungen entgegenzuwirken.

      Das war nicht politisch korrekt!
      Kirsten Heisig stand den politischen Plänen für Deutschland im Weg.
      Recht und Ordnung, die Sicherheit der Bevölkerung und Kriminalität unter Kontrolle sind von der Politik offenbar nicht gewollt.

      Kirsten Heisigs Engagement wurde sogar von Migranten unterstützt, weil es auch in derem Interesse war.

      https://www.youtube.com/watch?v=Bn-qHWyID1c

      Reply
  5. 39

    Freygeist

    Henning Witte über Mind Control
    https://www.youtube.com/watch?v=WTg3JbT0S38

    Henning Witte: Opferinterview
    https://www.youtube.com/watch?v=rQbcg0XvkiU

    Henning Witte: Gold
    https://www.youtube.com/watch?v=7u9xFz0Thi8

    Schützen könne man sich mit Aurum metallicum D30 (täglich) und D200 und C100 Globuli. Drei verschiedene Potenzen nehmen, und je höher die Potenz, desto besser, muß aber jeder individuell austesten. Ein prominentes Opfer, Magnus Olson, nimmt alle drei der oben angegebenen Potenzen. Drei verschiedene Potenzen, um ein möglichst weites Frequenzspektrum zu haben, eine Art „Breitbandschutz“. Wirkt 24h bis maximal 48h. Wichtig: Die Globuli dürfen nicht im Flugzeug transportiert werden, sie werden durch die kosmische Strahlung negativ beeinflusst!

    Henning Witte macht Interviews mit Betroffenen
    http://whitetv.se/
    und hat, wenn ich mich richtig erinnere, mit Betroffenen eine Gruppe gegründet, um das Problem öffentlich bekannter zu machen, nach wirksamen Schutzmaßnahmen zu forschen und als kompetente Anlaufstelle für die vielen unverstandenen, still leidenden, hilflosen Opfer.

    Mind Control Opfer Cathy O’Brian: The Tranceformation of America
    https://www.youtube.com/watch?v=VMgSg7eHxQE

    David Icke: Was ist Mind Control? Wie funktioniert MC? (2:55 Std.)
    Tavistock Institute – Trauma based Mind Control – Josef Mengele – Arizona Wilder (MC-Opfer)

    https://www.youtube.com/watch?t=167&v=kfgeDgfk0iE

    International Common Law Court of Justice, Brüssel: http://www.iclcj.com

    Reply
    1. 39.1

      Freygeist

      Blöderweise sehen unsere Feinde wie Weiße aus. Genetisch sind sie das aber nicht. Man muß sogar bezweifeln, dass es echte Menschen sind.

      John Carpenter: Sie leben!

      https://www.youtube.com/watch?v=7Lwlx3GnLGs

      https://www.youtube.com/watch?v=fhQyK1MPXeA

      Reply
  6. 37

    goetzvonberlichingen

    ADAC: Reisende müssen am Brenner mit Grenzkontrollen rechnen
    Epoch Times, Donnerstag, 3. September 2015 21:20

    Urlaubsrückkehrer aus Italien müssen in den kommenden Tagen mit Grenzkontrollen am Brenner rechnen. Nach ADAC-Angaben könnte das auch längere Wartezeiten bedeuten. Wegen der erwarteten Ankunft Hunderter Flüchtlinge plant die italienische Polizei vorübergehend stichprobenartige Grenzkontrollen. Laut ADAC richteten sich die Kontrollen auf Fahrzeuge, in denen „blinde Passagiere“ transportiert werden könnten, also in erster Linie Lastwagen, Kleintransporter und Minivans. Jedoch müssten sich auch Fahrer von größeren Autos und Wohnwagen auf Behinderungen einstellen.
    http://www.epochtimes.de/kurz-gemeldet/adac%C2%A0reisende-muessen-am-brenner-mit-grenzkontrollen-rechnen-a1266438.html

    Reply
    1. 37.1

      Freygeist

      Ich habe gehört, der deutsche „Staat“ hat den italienischen Staat um unterstützende Grenzkontrollen gebeten.

      Frage: Warum das denn? Warum vertritt der deutsche „Staat“ die deutschen Interessen nicht viel effektiver selbst? Wie wahrscheinlich ist es, daß der italienische Staat deutsche Interessen vertritt?

      Oder will der deutsche „Staat“ etwa, daß die Asylbetrüger unter keinen Umständen den Rückwärtsgang aus der BRD einlegen?!?

      Dafür werden die Italiener natürlich gerne sorgen 🙂

      Reply
      1. 37.1.1

        goetzvonberlichingen

        Arme Flüchtlinge?
        Nein, nur … Touristen.
        http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2015/09/04/14/2BF7C4A600000578-3222045-image-a-51_1441374658234.jpg

        Soweit die Füße tragen und Flüchtlinge aus den Ostgebieten waren zerlumpt , geschwächt.. und wurden beschossen.
        …das hier sind?

        Reply
        1. 37.1.1.1

          Freygeist

          Wie ich schon mal sagte: In Rosenheim werden diese Asyltouristeninvasoren zur Boutique Jack & Jones geschickt, um sich auf Kosten des verarmten Steuerzahlers einkleiden zu lassen.

          lupocattivoblog.com
          /2015/07/05/adolf-hitler-the-greatest-story-never-told/#comment-298011

          Reply
          1. 37.1.1.1.1

            goetzvonberlichingen

            Toll! ..bzw. Tollhaus..

        2. 37.1.1.2

          Freygeist

          Mit mafiastaatlicher Waffengewalt läßt sich Unrecht gegen die Fähigen und Parasitismus für die Unfähigen prächtig durchsetzen.

          Wann kapieren die Waffenträger endlich, daß sie dem Unrecht dienen und dem Recht schaden?

          Reply
        3. 37.1.1.3

          goetzvonberlichingen

          Gut möglich.. bei den Türken jedenfalls habe ich da und dort schon immer den Eindruck gehabt das sich Dönmeh (zum Iislam angeblich übergetretene Juden/Konvertiten) ..befinden!

          Reply
          1. 37.1.1.3.1

            Freygeist

            Juden und Muslime haben sowieso denselben Ursprung und damit auch denselben Herrn (Anti-Gott).

            Isaak (Israel) und Ismael waren die ersten Söhne von Abraham, dem Erfinder der Beschneidung als Zeichen des „Bundes“ mit ihrem Anti-Gott. Wäre ja auch ein merkwürdiger Zufall, wenn zwei verschiedene Mafiavereine dasselbe Erkennungszeichen hätten.

            http://www.freiburger-rundbrief.de/de/?item=1300

            Die übliche Maskerade: Ein und dieselbe Sache wurde aufgeteilt in Unterabteilungen mit verschiedenen Etiketten. (Teile und herrsche bi-polar: sich selbst maskieren, die anderen infiltrieren…)

            Wenn der erhabene Sultan Erdogan Konflikte mit Israel mimt, ist das alles nur Theater.

            In ihrer psychogenetischen Struktur sind sie sich doch sehr ähnlich: Aggression, Rassismus, Egozentrismus, Imperialismus, Gier, „Geschäftsleute“, religiös/ideologisch bedingte Mordkultur, Absolutheitsanspruch, Mafiapraktiken… Kulturelle Weiterentwicklung und herausragende Leistungen im Dienste der Menschheit sucht man vergeblich.

            Aus der hisTora:
            Nachdem die Judenmafia Persien durch Infiltrierung des Machtzentrums zerstört und seine reichen Schätze geplündert hatte (AT Buch Esther), mussten die Diebe mit ihrer Beute aus Persien fliehen. Und so durften sich diese Verbrecher im Römischen Reich ansiedeln, auf dem Gebiet der heutigen Türkei!

            Wie lange wird es wohl gedauert haben, bis die Judenmafia das Machtzentrum Roms, Griechenlands und des Osmanenreichs unter ihren Einfluß und ihre Kontrolle gebracht hat?

            Das Gebiet des Khazarenreichs lag übrigens auch da in der Gegend… Geschlossener Übertritt eines nichtjüdischen Volkes zum jüdischen Glauben? – Daß ich nicht lache! JENE behaupten ja heute gerne, die Khazaren seien die Bösen und wären genetisch gar keine echten Juden. Wieder Etikettenschwindel und fröhliche Maskerade!

            „…even the supposedly Gentile Ashkenazim Cohen priests can all claim legitimate Jewish standing by possessing pure Jewish breeding back to 3,300 years ago in the Bible lands, and a Cohen priest must be able to prove 1,000 (?) generations of Gentile-free breeding, or he cannot be a Cohen, and the Ashkenazim Cohen priests can.“ mothman777 December 7, 2013 at 3:37 am
            https://endzog.wordpress.com/2012/04/16/the-great-kate-middleton-scam-shes-a-jew/#comment-45751

            Wir sollten auch nicht vergessen: Zu der Zeit, als Jesus die Juden ganz klar als die Kinder Satans bezeichnete (Joh. 8, 42-44), gab es noch kein Khazarenreich.

          2. goetzvonberlichingen

            🙂 Das geht so seit Nebukadnezars Zeit so..(Wo sie die ersten Banken gründeten!)…..und sie wanderten(international) von einem Land zum anderen und grasten wie die Heuschrecken alles ab..
            Beispiel: Wer kennt noch den A-Ron Sommer? Was macht der heute? ..nachdem er die TELECOM abgegrast hatte? Er macht dasselbe heute in Indien! In der Telcom-Branche..

          3. 37.1.1.3.2

            Freygeist

            Die emsige Zusammenarbeit von israel. und türk. Geheimdiensten auf deutschem Boden

            http://www.mzw-widerstand.info/verbreiten-dokument-der-antifa-abgefangen/

          4. goetzvonberlichingen

            Klar doch…da geht was ab, wer will noch mehr?
            Antifa… die liefen noch vor 20, 30 jahren auf ihren (verordneten ) Demos in Blau-weiss-gestreiften (neuen) Straeflings, bzw. Lager Klamotten rum..

  7. 36

    goetzvonberlichingen

    Handy-Controll
    in Austria..

    „Die in Sicherheit gebrachten Männer werden dann von der Polizei zu den Behörden zu einem Erstgespräch gebracht, bei dem die Polizei nicht anwesend sein darf. In diesem Gespräch bekommt jeder Flüchtlinge ein nagelneues, teures Smartphone geschenkt.“

    „Das sehr, sehr eigenartige daran ist, dass entgegen der unglaublich peniblen Legitimierung, die jeder normale Bürger zu erbringen hat (natürlich wegen Terrorbekämpfung!) die Flüchtlinge die Smartphones samt Simkarte bekommen. Ohne jede Legitimierung, ohne jedes Ausweispapier, Kontodaten, Wohnort … ja ohne jeden nachweisbaren Namen. Und ohne, dass sie das bezahlen müssen.“ Quelle: querdenken.tv
    Woher kommen die geschenkten Smartphones? Vom zweitreichsten Mann der Welt – Carlos Slim

    „Die Smartphones sowie Sim-Karten stammen von der österreichischen Telekom A1.“ Quelle: querdenken.tv

    Wem gehört die österreichische Telekom A1? Der Haupteigner ist Carlos Slim Helu, der mexikanische Multimilliardär und zweitreichste Mann der Welt (direkt nach Bill Gates). Er hat ein Vermögen von ca. 80 Milliarden US-Dollar.

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/telekom-austria-verschenkt-smartphones-an-fluechtlinge-a1266182.html

    Reply
    1. 36.1

      Freygeist

      Schenkt der Carlos diese Smartphones aus seiner privaten Tasche an die Asylbetrüger?

      Oder werden für diese Geschenke – wie üblich – die Steuerzahler ausgeraubt und abgezockt, sie über den Umweg „Bankkredite für den Staat“ finanziert, damit der Carlos über die kriminell organisierte Bürgerabzocke (Vergewaltigung) noch reicher wird – und wir ärmer?

      Reply
      1. 36.1.1

        goetzvonberlichingen

        Der Asylant beim Klau im grossen Kaufmannsladen und ALI’s Handyshop.. bekommt doch alles ummesonst.. weil Bürger Dumm das mitbezahlt.
        Der Chef vom METRO, REWE, ALDI und Konsorten rechnets ein in seine Kasse allerorten.
        Der Michel, ÖSI und der Tell bezahlen gerne ..very well.

        Reply
    2. 36.2

      Freygeist

      Carlos Slim hat einen „Bruder“ namens George Soros.
      Bruder Soros bearbeitet die afrikanischen Gehirne, um Invasoren nach Europa zu generieren und damit vom auszuraubenden europäischen Steuervieh gesponserte Kunden (= Geldtransferdienstleister) für seine Logenbrüder.

      „Der Milliardär George Soros, Jude selbstredend, finanziert die Schmuggler, die in Schwarzafrika den dümmsten und gewalttätigsten Lokalnegern Folgendes erzählen:

      1) Sie haben ein Menschenrecht auf ein besseres Leben in Europa,

      2) Muslime haben ohnehin Über-Rechte über alle Ungläubigen, da wir nur Götzen anbeten,

      3) Europa ist ein wirtschaftliches Schlaraffenland, bes. Dtld., wo Alle große BMW fahren und für Asylanten ist Dtld ein Wohlfahrtsparadies,

      4) heißblütige junge weiße Frauen wollen mit schwarzen Männern schlafen, da sie wissen, dass schwarze Männer fantastisch im Bett sind — und überhaupt sind jetzt die meisten Weißen Homosexuelle, weil sie entartet sind, Gay-heit lieben und auf allen Gebieten entartet sind, weil sie den Islam ablehnen.

      So werden diese schwarzen Muslime bitter enttäuscht und wütend, als sie mit großer Mühe nach Europa kommen und herausfinden, dass das ihnen Erzählte zu 95% unwahr ist. Es gibt keine Arbeitsplätze, vor allem für Unfähige und Faule nicht, und die meisten weißen Frauen verabscheuen sie.

      Der Menschentyp, der den lächerlichen Versprechungen der Schmuggler glaubt, ist ein wahnhafter und psychopathischer Narr. Das belegt ihre Vorstellung, dass ein dahergelaufener Afrikaneger das Recht hat, ein anderes Land zu überfallen und dessen Frauen an sich zu reißen, oder dass Europa ein Paradies für komplette Parasiten ohne jede Fähigkeit oder Bildung ist (abgesehen von wertlosen Kenntnissen des hochstupiden Korans und dem Ausrufen von „Allahu Akbar“ und „Allah ist barmherzig“, was besonders zum Lachen bzw. Kotzen ist).

      Europa bekommt also eine negative Auslese: die schlimmsten aller Muslime, und zwar die schwarzafrikanischen, und zwar die Allerdümmsten und Bösesten unter ihnen: die Narren, die alles glauben, und die Psychopathen, die wähnen, Vorrechte bei unseren Frauen und unserem Geld zu haben, bloß weil sie Allah für „akbar“ (groß) finden.“

      http://www.johndenugent.com/deutsch/german-asylantenneger-in-barcelona-und-mailand-toben-judoesterreich-beschliesst-zwangsansiedlung-von-kanaken-in-den-kleinsten-doerfern-der-alpenrepublik/

      Reply
  8. 35

    Kleiner Eisbär

    Erinnert ihr euch noch an „Sandy Hook“?

    „SAMSTAG, 15. DEZEMBER 2012

    Die Verbindung zwischen Gewaltakten und Psychopharmaka

    War ja zu erwarten. Die Medien sind sofort im gleichen Atemzug auf das Thema Waffen gesprungen, als sie über die tragische Schiesserei an der Schule berichtet haben. Ja die Schusswaffen sind schuld und man muss sie den Bürgern wegnehmen. Was sie nie berichten, immer und immer wieder zeigt jeder Fall auf, die Täter standen unter dem Einfluss von Psychopharmaka. Der Schütze von Connecticut hatte eine lange Geschichte an mentaler Störung. Warum erzählen die Medien uns das nicht?

    Ryan Lanza, 24, der ältere Bruder des Schützen Adam Lanza, 20, informierte die Behörden, sein Bruder war autistisch, oder hatte das Asperger-Syndrome und eine Persönlichkeitsstörung. Nachbarn beschreiben Adam als „seltsam“ und er hätte Zwangsstörungen in seinem Verhalten gezeigt. Menschen mit Asperger-Syndromhaben vor allem Schwächen in den Bereichen der sozialen Interaktion und Kommunikation. Ausserdem zeigen sie nur einfache Emotionen, wie Traurigkeit, Glück, Furcht und Wut.

    Adam Lanza war austistisch. Die massiv angestiegenen Fälle von Autismus in den letzten Jahrzehnten werden von einigen unabhängigen Experten mit den sogenannten Basisimpfungen bei Babys in Verbindung gebracht, wo gegen ACHT Krankheiten gleichzeitig vorgegangen wird, wie Diphtherie, Starrkrampf, Keuchhusten, invasive Infektionen durch Haemophilus influenzae Typ b, Kinderlähmung, Masern, Mumps und Röteln. Diese Bombe wird dem Immunsystem eines Babys zugemutet. Aber die Impfungen enthalten auch noch Quecksilber in der Form des Konservierungsstoffes Thimerosal. Quecksilber ist aber ein gefährliches Gift, dass die Nerven schädigt. 

    Autismus wiederum wird mit Medikamenten die SSRIs heissen behandelt (Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer), die in vielen Fällen Gewalt und Selbstmord auslösen. Die Gesundheitsbehörden warnen sogar, dass bei Kindern und Jugendlichen diese Antidepressiva nicht angewendet werden dürfen, da klinische Studien ein erhöhtes Risiko an suizidalen Verhaltens oder feindseliger Verhaltensweisen aufzeigen. Es sind aber diese Medikamente wie Prozac, Zoloft, Trazodone und Xanax, die in Amerika wie verrückt verschrieben werden, die junge Menschen völlig gefühllos und aggressiv machen und nicht die Waffen. 

    Laut einer Untersuchung der 14 Schiessereien der letzten Jahre zeigt, sie wurden von denen gemacht die wesensverändernde Medikamente genommen haben oder die unter dem Entzug dieser standen. Dazu kommt noch, von den 14 waren 7 in Behandlung durch einen Psychiater (5) oder Psychologen (2). Bei den anderen weiss man es nicht. Was haben die alles an Psychopharma verschrieben?

    Hier die Liste der 14 Fälle die von der Citizens Commission on Human Rights (CCHR) analysiert wurden. Bei der CCHR handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, welche die missbräuchliche Anwendung von Psychopharmaka registriert und anprangert und die Opfer dabei hilft sich aus der Fängen der Medikamente zu befreien, die völlig das Wesen verändern.

    Es ist doch nicht zu leugnen, die Pharmaindustrie beeinflusst massiv die Verschreibungspraxis der Ärzte und überhäuft sie mit Geschenken, Veranstaltungen in Luxushotels und auch Forschungsgeldern, damit sie zu ihren Gunsten arbeiten. Speziell Psychiater werden gezielt bearbeitet, damit sie „Verhaltensstörungen“mit Medikamenten behandeln. Sie können ja keine Bluttests machen oder einen Patienten durch den MRI-Scanner schicken, um herauszufinden was man hat. Es ist nur Diagnose durch Beobachtung und Verschreibung von Pharmaprodukten.

    Es gibt überwältigende Beweise, dass Psychopharmaka ein gewaltsames Verhalten verursachen, dazu Manien, Animosität, Aggression, Bewusstseinsspaltung bis hin zu Selbstmord. Genau das wird bei den völlig motivlosen Schiessereien die zu Massakern führen beobachtet. Die Täter zeigen keine Regung, sind eiskalt und ballern grundlos auf Menschen. 

    Auch Soldaten die während ihres Einsatze in den Kriegsschauplätzen Medikamente von der Armee bekommen, damit sie die Tötung des „Feindes“ überhaupt durchstehen, begehen oft nach der Rückkehr in die Heimat und dem Absetzen der Drogen Selbstmord oder töten ihre Familien. Man unterdrückt die Emotionen mit Medikamente, damit sie Killermaschinen sind, und dann ist man verwundert wenn sie sich selber oder andere töten. 

    Laut CCHR wurden die Amokläufe an den Schulen von Individuen begangen, die unter dem Einfluss von Medikamenten standen. Dabei wurden 109 Personen verletzt und 58 getötet. Das sind aber nur die Fälle wo die Information veröffentlicht wurde. Die Frage deshalb lautet, warum tun die Politiker und Medien diese Verbindung zwischen Gewaltakte und Psychopharmaka verschweigen und warum wird das nicht untersucht?

    Ja warum wohl? Weil man sich nicht mit der mächtigen Pharmamafia anlegen will. Schliesslich haben sie eine starke Lobby und zahlen viel an Parteispenden oder für PR und Werbung. Wenn man zum Beispiel das ZDF einschaltet, dann läuft zu den Hauptnachrichtensendungen praktisch nur Pharmawerbung. Ein sprichwörtlicher Interessenkonflikt den die Medien haben.

    Wie will man über wesensverändernde Medikamente berichten, die wahrscheinlich einen Menschen eine Bluttat durchführen lassen, wenn man von Medikamentenherstellern finanziell abhängig ist? In den Nachrichten hört man eine einseitige Debatte ausschliesslich über Waffen, ohne eine Erwähnung Medikamente könnte im Spiel sein. Klar, Waffenhersteller machen auch keine Werbung in den Medien, im Gegensatz zu der Pharmaindustrie, die Milliarden dafür ausgibt.

    Der andere Grund ist, die Politiker wollen die Bürger generell entwaffnen, hier in Europa sowieso und spezielle mit Obama auch in Amerika. Sie nutzen sofort die Gelegenheit und wollen die öffentliche Meinung für neue einschränkende Waffengesetze mit den aufgewühlten Emotionen gewinnen. Wird dadurch das Problem gelöst? Nein. Die unter den Drogen stehen Personen werden sich dann was anderes nehmen. Sollen Küchenmesser auch verboten werden?

    Tatsächlich passierte am Freitag in China ein Angriff auf Kinder an einer Schule mit einem Messer. Ein Mann verletzte dabei 22 Kinder und einen Erwachsenen, als die Schüler zur ihren Klassen gingen. Dies ist eine weitere Attacke auf Schulen und Kindergärten von einer ganzen Serie, die in letzter Zeit in China passiert sind. 2010 wurden 20 Kinder in ähnlichen Fällen getötet und 50 verwundet. Ein Motiv für den neuesten Angriff wurde nicht gegeben. In China herrscht ein totales Schusswaffenverbot und trotzdem passieren Angriffe auf Schulkinder, eben dann mit Messer.

    Berichten unsere Medien darüber? Nein, denn das passt nicht in die Agenda, dass unbescholtene Bürger keine Waffen besitzen sollen. Die Kriminellen schon. Es ist immer die selbe Vorgehensweise. Beisst ein Hund ein Kind, werden alle sogenannten Kampfhunde verboten und die anderen alle verchipt. Wegen einem versuchten Anschlag mit Flüssigsprengstoff auf einen Transatlantikflug 2006, dürfen alle Passagiere der Welt seit sechs Jahren nur noch ganz kleine Mengen an flüssigen Stoffen mit ins Handgepäck nehmen. Alles völlig absurde Massnahmen die eine Kollektivstrafe bedeuten.

    In Israel sind Lehrer bewaffnet und schützen so ihre Schüler, wie das folgende Foto zeigt. Überhaupt tragen viele Israelis Schusswaffen mit sich rum. Aber das ist wieder etwas anderes, denn Israel darf alles im Kampf gegen den Terror.

    Keine Frage, der Amoklauf an der Grundschule in Newton mit 27 Toten ist schrecklich. Jetzt trauert ganz Amerika um die Opfer und rätselt über die Motive des 20-jährigen Todesschützen. Dabei gibt es kein Motiv, sondern die Medikamente, um seine mentale Störung zu behandeln, haben ihn zu einem kaltblütigen Killer gemacht. Zuerst hat er seine Mutter erschossen, dann zwanzig Kinder zwischen fünf und zehn Jahren sowie sechs Erwachsene, um sich anschliessen selber zu töten. 

    Wer macht so etwas, ausser alle menschlichen Gefühle sind völlig betäubt und ausser Kraft gesetzt? Was hat das mit den Gewehren die er benutzte zu tun? Die waren alle legal unter dem Namen seiner Mutter registriert. Statt Schusswaffen hätte er auch ein Auto nehmen können, um als Amokläufer in eine Menschenmenge reinzufahren. Ist auch schon passiert. Viele Gegenstände kann man als Waffe benutzen. 

    Obama bekundete heute wieder seine Trauer und sagte bei seiner Radioansprache: „Alle Eltern in Amerika haben ein schmerzendes Herz“. Bereits gestern hatte er sich tief erschüttert gezeigt und angeordnet, die Flaggen auf Halbmast zu setzen. Obama sagte, er und seine Frau Michelle täten, was alle Eltern tun – „wir umarmen unsere Kinder etwas inniger und sagen ihnen, dass wir sie lieben“. Er unterbrach seine kurze Ansprache mehrmals und wischte sich die Tränen aus dem Gesicht. 

    Mag sein, dass Obama es ehrlich meint … nur … was ist mit den Kindern die er jeden Tag mit seinen Killerdrohnen in Pakistan, Afghanistan und in Jemen töten lässt? Was ist mit den hunderten Kindern die in Gaza durch die israelischen Bombenangriffe getötet wurden? Darüber vergiesst weder er noch sonst ein westlicher Politiker eine einzige Träne. Haben die Eltern dieser Kinder kein schmerzendes Herz? Wer trauert hier um diese Kinder? Niemand. Ja, das ist Kollateralschaden, kann ja passieren. Dabei ist das ein bewusster Mord.

    Gibt es noch was abscheulicheres und feigeres als das was Obama macht, Kinder mit ferngesteuerten Roboter zu ermorden? Das passiert ohne das westliche Kameras dabei sind. Wir dürfen nicht die zerfetzten Kinderleichen sehen. Und jetzt hat dieser Kriegsverbrecher die Frechheit die Heulsuse zu spielen? Obama erzählt uns, es geht um den Kampf gegen Terrorismus. Bullshit, das ist staatlicher Terrorismus in Perfektion. Was muss das für ein Gefühl für die Kinder in diesen angegriffenen Ländern sein, ständig Drohnen über sich kreisen zu sehen und nie zu wissen wann man getötet wird?

    Siehe Bericht einer Mutter aus Gaza über einen Drohnenangriff der Israelis: „Sie haben mein einziges Kind getötet“.

    Sind amerikanische Kinder mehr wert als die in den moslemischen Ländern? Offensichtlich schon. Die ganze Welt trauert wegen dem sinnlosen Massaker in der Schule von Newton. In Pakistan, Afghanistan, Jemen und Gaza findet aber fast jeden Tag ein Massaker statt, werden auch Kinder in den Schulen aus heiterem Himmel getötet oder auf den Weg dorthin. Nur dort passiert es mit „unseren“ Bomben und Raketen. Das ist ja was anderes, weil wir ja die Guten sind. Diese Heuchelei und Doppelmoral ist nicht mehr zu ertragen.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/12/die-verbindung-zwischen-gewaltakte-und.html?m=1

    Werden amerikanische Drohnen von Ramstein aus gesteuert?

    Gruß vom kleinen Eisbären

    Reply
    1. 35.1

      Skeptiker

      @Kleiner Eisbär

      Werden amerikanische Drohnen von Ramstein aus gesteuert?

      => Ja, ab der Minute 8 und 27 Sekunden.

      https://www.youtube.com/watch?t=162&v=Ww3YHi9boQw

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 35.1.1

        Kleiner Eisbär

        Danke Skepti, die Frage war aber auch eher rhetorischer Natur… 😉

        Wir bekommen diesen Monat 1500 kulturbereichernde Fachkräfte in ca 500 Meter Luftlinie vor die Nase gesetzt – Bezirk Wandsbek…

        Reply
        1. 35.1.1.1

          NSSA

          Da fällt mir folgendes Video vom Herrn Dennis Schulz ein. Bin mir zwar nicht sicher, ob es wirklich so vorgefallen ist, aber es liegt definitiv im Bereich des Möglichen. 😉

          https://www.youtube.com/watch?v=2h23vYL-5lM

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

          Reply
        2. 35.1.1.2

          Skeptiker

          @Kleiner Eisbär

          Mein Beileid.

          Im letzten Erholungsgebiet, wollen die wohl auch 3000 rein knallen.

          Medienbericht: 3000 Flüchtlinge nach Billwerder?

          Flüchtlingszelte an der Schnackenburgallee. Auch in Billwerder soll eine Massenunterkunft entstehen.

          Massenunterkunft auf acht Hektar: In Billwerder wird offenbar ein Flüchtlingsdorf für 3.000 Menschen geplant.

          Wie die „Bergedorfer Zeitung“ berichtet, soll es nordöstlich vom Gewerbegebiet Allermöhe entstehen – zum Teil auf dem Gelände des dortigen Kleingartenvereins, zum Teil auf einem Nachbargrundstück.

          Bestätigt wurde das Vorhaben, das für 2017 geplant sei, von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration bisher zwar noch nicht. In den Fraktionen der Bezirksversammlung wird jedoch heftig darüber diskutiert. „Wir erwarten schnell Klarheit über rechtliche und bauliche Bedingungen“, zitiert die Zeitung SPD-Fraktionschef Paul Kleszcz.

          Quelle:
          http://www.mopo.de/nachrichten/massenunterkunft-medienbericht–3000-fluechtlinge-nach-billwerder-,5067140,31584152.html

          ==================

          Aus der Luft gesehen.

          Ab der 3 Minute, am besten ohne Ton.

          https://www.youtube.com/watch?v=FcFVwY9QitQ

          Gruß Skeptiker

          Reply
  9. 34

    Diemi

    Sehr lesenswert!
    Vielen ist überhaupt nicht bewußt, wie vielfältig und subtil die Mechanismen sind, welche dazu dienen, die Masse zu beeinflussen und dadurch zu beherrschen und zu kontrollieren. Im folgenden Artikel werden wir einige Aspekte dieser Mechanismen aufzeigen und analysieren.

    Der Wunsch nach Kontrolle basiert auf dem Wunsch oder dem Willen zur Macht. Dieser entspringt dem niederen Selbst oder Ego. Diese logische Folgerung weist darauf hin, daß absichtliche Manipulation von negativen Mächten ausgeht; auf unterbewußter Ebene ist die Intention zumindest fraglich. „Geld regiert die Welt.“ Aber wer regiert das Geld, was nichts anderes ist als materialisierte Energie? Und wer regiert diejenigen, die das Geld regieren? Wir werden später darauf zurückkommen.

    Der erwachte, freie Spirit kennt weder den Wusch nach Kontrolle, noch wird er zulassen, daß er selbst kontrolliert wird. Die folgenden Aspekte der Kontrolle beziehen sich natürlich auf Erwachsene, nicht auf Kinder oder geistig Behinderte. Wenn wir z.B. sehen, daß ein Kleinkind mit einer Rasierklinge spielt, nehmen wir diesem dieselbe ab, daß es sich nicht verletzt… Weiterlesen…
    http://traugott-ickeroth.de/html/manipulation.html

    Reply
  10. 33

    Gugi

    @Gernotina

    Sehr guter Kommentar! Sehr gute Einschätzung unserer Lage!

    Reply
  11. 32

    Anti-Illuminat

    Ein paar Worte von mir zu mindcontroll, mkultra, skalarwellen usw.

    Sicher kann man damit den Geist beeinflussen. Aber nur zu einem begrenzten Maß. JEDER hier sollte sich mal die Gedanken machen wieso JENE die Gedanken von fast JEDEM Volk vollends im Griff hatten bevor es solche Techniken überhaupt gab. MKUltra wirkt bei einzelne um 100%ige Kontrolle zu bekommen(meist Prominente oder „Politiker“). Es funktioniert aber nicht bei der Masse. Andernfalls gäbe es diesen Blog nicht(nur als Beispiel)

    Dabei gelten folgende Punkte:

    1. JENE kennen das Wesen der Völker der Welt besser als sie selber.

    2. JENE geben den Völkern der Welt die Verhaltensweisen, Benimmregeln und Tugenden über Mittelsleute(Medien, Kunst, Musik, Literatur usw.) vor

    3. JENE kündigen vorher ALLES vorher in Filmen, Kunst, Literatur und Musik vorher an. d.h. JENE bearbeiten dementsprechend mit unterschwellige Botschaften das Unterbewusstsein für ihre Ziele um die versklavung der Völker zu akzeptieren

    4. JENE ziehen JEDE veröffentlichung ihres Wesens ins lächerliche u.A. mit Hetzbegriffen wie „Verschwörungstheoretiker“ oder „Nazi“ oder verschleiern die eigentlichen Gedankenkontrollmöglichkeiten mit Programmen wie eben MKUltra

    5. JENE stehen fast immer am Ende beim „Weg des Geldes“ also „Wer finanziert wen“

    Reply
    1. 32.1

      StillerMitleser

      Gut beschrieben und ich bin mir sicher, daß sie in blogs wie diesem ihre mehr oder weniger kurzen Beiträge einfügen.
      Weltweit schätze ich die Anzahl ähnlich relevanter blogs und websites auf ca. 200. 200 bis 300 bezahlte Psycho-Kommentatoren mit genau umrissenem Auftrag zu bezahlen ist für unsere Feinde ein Klacks…

      Reply
  12. 31

    Gugi

    Das Buch “ Tranceformation of America“ ist übrigens von ihr.
    https://youtu.be/ruuDu-af9CI

    Ab der neunten Minute wird es sehr interessant. Da sieht man an der armen Britney wie so ein Persönlichkeitswechsel vor sich geht. Irgendwie ausgelöst durch die Moderatorin. Ich glaube sogar mit Absicht.
    https://youtu.be/kX6Hlk_2f6w

    Reply
  13. 30

    Gernotina

    Schmidt Sternhoff 2016 Dritte Macht übernimmt

    252. Neuschwabenland-Treffen Teil3

    https://www.youtube.com/watch?v=iDug48LxS1M

    Reply
    1. 30.1

      X-RAY 2000

      Und noch ein Jahr, dann vermutlich 2017, um dann zu verkünden, nee, doch erst 2018, das habt ihr „falsch“ verstanden usw…

      Alles „Hinhaltetaktik“, wer weiß, wer dieser „Sternhoff“ überhaubt ist („Sterne“ – „Hoffen“, oder es steht die Hoffnung in den Sternen… ?)… Wenn man seine Bücher las, das habe ich getan, bleibt nur ganz wenig „Essentielles“…

      Ich glaube nur an die Macht in einem selber und an Gott, aber diese ganzen „Hoffnungsmacher“, sollen vermutlich zur Inaktivität (zum Abwarten) auffordern, subtil, sicher, aber darauf läuft es wohl letztlich hinaus…

      LG,

      x-ray

      Reply
      1. 30.1.1

        Gernotina

        Hast ja recht, reg Dich nich uff 😉 ! Aber wenn’s den Bonus obendrauf gibt, dann würde niemand meckern, je schneller desto besser ! Lassen wir uns überraschen !
        Überraschungen unterschiedlicher Art wird’s ne Menge geben, mehr als den Leuten lieb sein wird – die werden kaum zum Luftholen kommen, denn wir sind endgültig in die Zeitrafferphase eingetreten, Geschichte im Zeitraffer ! LG, Gernotina 🙂

        Reply
    2. 30.2

      StillerMitleser

      Gleichzeitig mit der Flutung durch Ausländer
      steigert sich die Gutmenschen-Propaganda
      und innerhalb nationaler Gruppen die Lancierung von Hoffnungen auf RD in Flugscheiben.

      Reply
      1. 30.2.2

        Friedland

        Der Herr mit dem „Die Erde ist eine Scheibe“ – Syndrom

        Könnte es sein daß du einen an der Flugscheibe hast?
        – Fliegende Untertassen gibt’s zur Genüge auch in deinem Küchenschrank, falls dir deine Vorgesetzten einen spendiert haben –

        Reply
  14. 27

    Gernotina

    Aus einem Artikel bei „Nimm das“ – eine bemerkenswerte Einschätzung und Analyse der gegebenen Situation und möglicher Lösungen …

    Dazu am Ende ein Fazit von „Nimm Das“

    Der gesamte Artikel von Marko Wild (Originalquelle) wird nicht jedem schmecken – Leute mit weitem, unvoreingenommenem, möglichst ideoligiefreiem Horizont sollten ihn aber durchaus lesen, die Gedankengänge sind es wert !

    Quelle: https://nimmdas.wordpress.com/2015/09/02/sein-oder-nicht-sein-eine-letzte-bestandsaufnahme/#comment-562

    Die Lage ist bitterernst. Das deutsche Volk und seine Kultur sind mit einer existentiellen Bedrohung konfrontiert. Deren Einzelsymptome und -erscheinungen aufzuzählen, ist müßig. Sie sind hinlänglich bekannt. Die Analysen sind getan. Wer sich informieren will, ist über kurz oder lang im Bilde darüber, was hier vor sich geht und welche Absicht dahinter steht. Was fehlt, sind Lösungsansätze.

    Hier und da wird an die Vernunft appelliert, was sehr zu begrüßen ist, wird aufgerufen, auf intelligente Weise seine Umgebung aufzuklären, die schlafenden Massen zu mobilisieren. Das ist gut gemeint. Dennoch: Wege, um den Bedrängern, die Deutschland vernichten wollen, zu entkommen, scheint es bei Lichte betrachtet keine mehr zu geben. Überall hat der Gegner seine Truppen stationiert.

    Spielen wir einmal diverse Szenarien durch.

    Sich nicht äußern
    Bleibt der Bürger still in der Hoffnung, das Schlimmste möge an ihm vorüber ziehen und vielleicht die nächste Stadt oder auch nur den Nachbarn treffen, läuft alles ungebremst weiter und wird ihn nicht verschonen. So sicher wie das Amen in der Kirche.

    Sich äußern
    Den Gegner mit Fragen und Widerspruch direkt konfrontieren. Ergebnis: Der Bürger wird ignoriert oder gar nicht mehr vorgelassen. Siehe die mit systemtreuen Statisten besetzten, zur Farce verkommenen Bürgerversammlungen.

    Demonstrationen
    Die bereits etwas aggressivere Variante, in der Masse auf der Straße dem Gegner deutlich den Unwillen bekundet. Folge: Diffamierung als rechtsradikal und dem Terror der Linken ausgesetzt. Als „Nazis“ getarnte V-Männer provozieren und sorgen für Eskalationspotentioal. Das erzeugt psychischen Stress, dem viele nicht gewachsen sind. Und es gefährdet Existenzen. Vor allem Angestellte im öffentlichen Dienst müssen die fristlose Kündigung fürchten. Handwerksunternehmen fallen kommunale Aufträge weg, wenn Firmeninhaber beispielsweise bei PEGIDA „entdeckt“ werden. Lokalpolitikern drohen umgehende Rücktrittsforderungen oder Abwahlverfahren.

    Erreichen die Massen Größenordnungen, nimmt der Gegner es schweigend zur Kenntnis oder versucht, die Gruppierung von innen zu zerstören, täuscht Anschlagsgefahr vor oder untersagt das Demonstrationsrecht (LEGIDA).

    Das Internet
    Das einzige Medium, durch das der Bürger „zurück kommunizieren“ kann. Ohne Zweifel ein fantastisches Ding. Leider kann und wird es ebenfalls zur Desinformation und Aufwiegelei missbraucht. Der Einzelne hat kaum eine Chance, Quellen zu überprüfen. Die brauchbarsten Instrumente sind noch in Vorinternetzeiten erworbenes Wissen, Logik und gesunder Menschenverstand.

    Ein weiterer Nachteil des Internets ist, dass seine Struktur quasi vom Gegner höchstselbst bereitgestellt wird. Dieser hat jederzeit Zugriff auf die Struktur, kann darin eingreifen und sie manipulieren, oder das Internet komplett lahmlegen. Sämtliche über das Internet generierten Beziehungen und Kontakte sind dann mit einem Schlag gelöscht. Bei vielen, die von diesen Kontakten abhängen, würde das Panik auslösen. Der Gegner wird nicht zögern, das zu tun. Davon muss man allein aus strategischen Gründen ausgehen. Es bringt also wenig, vom Internet die Lösung des Problems zu erhoffen. Am Ende dienst es dem Gegner mehr als dem Bürger.

    Klagen
    Der juristische Ansatz. Eine Klage durch mehrere Instanzen ist eine langwierige und sehr kostenspielige Angelegenheit. In der Zwischenzeit hat der Gegner längst neue Fakten geschaffen. Gegen die dann erneut geklagt werden müsste. An kaum einer Variante wird deutlicher, wie sehr der Bürger in der Defensive ist.

    Außerdem hält sich die Politik nicht an Gerichtsbeschlüsse, sondern legt Vorhaben (siehe Vorratsdatenspeicherung, siehe NPD-Verbotsverfahren) ein paar Monate oder Jahre auf Eis, um dann das Gleiche erneut zu beginnen, als hätte es nie ein abschließendes Urteil dazu gegeben. Davon abgesehen ist die Justiz mittlerweile selbst derartig korrumpiert, dass auch dann nicht unbedingt Aussicht auf Erfolg besteht, wenn der Bürger 100 prozentig im Recht ist.

    Politisches Engagement
    Also sich auf institutioneller, kommunaler, regionaler oder bundesweiter Ebene in Gremien, Parteien und Ausschüssen einbringen und hoffen, auf diesem Wege notwendige Veränderungen bewirken zu können. Diese Variante scheitert am Fraktions- und medialen Diplomatiezwang, die das Gewissen in ein meist viel zu enges Korsett zwängt. Das bedeutet, viele bittere Pillen schlucken und viele Kompromisse eingehen zu müssen, um der vermeintlich „guten Sache“ zu dienen, von der aber nach all den Kompromissen nicht mehr viel übrig bleibt.

    Aufklärungsarbeit im persönlichen Umfeld
    Wer schlafen will, der lässt sich nicht aufwecken. Weder durch Zuckerbrot noch mit Peitsche. Wer aufwachen will, der bedarf meist nur eines kleinen Schubses. Ein lohnender Weg, jedoch gepflastert mit Enttäuschungen. Und momentan vor allem noch zu langsam, um das Volk so schnell wach zu rütteln, wie es nötig wäre.

    Dezentrale Aktionen
    Die bereits aktiv kämpferische Variante. Flashmobs beispielsweise, oder das Ausrollen von Bannern, wie jüngst durch die Indentitäre Bewegung in Halle Neustadt geschehen, sind erfrischend, haben aber den Nachteil, dass sie den Bürger als zerstreute, nur vereinzelt auftretende Kraft offenbaren oder im schlimmsten Falle selbst terrorähnliche Züge annehmen können und damit die verschrecken und abstoßen, die noch nicht soweit sind.

    Offene Gewalt
    Bewaffneter Widerstand ist zwar unter bestimmten Voraussetzungen durch das Grundgesetz (Art. 20) legitimiert, bedarf aber, um erfolgreich sein zu können, einer funktionierenden Logistik und Kommandostruktur. Beides könnte nur das Militär selbst bereit stellen. Was auf einen Putschversuch hinausliefe.

    Zudem könnte man sich also vor keiner Instanz außer dem eigenen Gewissen auf Artikel 20 GG berufen, weil selbstverständlich auch die Justiz mittlerweile Gegner des Volkes ist. Diese Gewissensentscheidung vor sich selbst zu rechtfertigen, ist besonders schwer, weil das Gewissen der Deutschen durch jahrzehntelange Schuld-Indoktrination eine ungeheuer schwere Bürde trägt. Der Gegner hat es diesbezüglich leicht: Er hat kein Gewissen, vor dem er sich rechtfertigen müsste.

    Bewaffneter Widerstand, der vom Volk ausgeht und Partisanen-Charakter hat, würde Bürgerkrieg bedeuten. Die Regierung würde ohne Zweifel den Notstand ausrufen, die Bundeswehr im Inneren einsetzen (die übrigens schon seit Jahren Häuserkampf trainiert), möglicherweise sogar den Bündnisfall ausrufen und NATO-Truppen anfordern. Man muss leider auch davon ausgehen, dass in diesem Fall der schwarze Block / die ANTIFA plötzlich aus unerklärlichen Quellen Waffen bekäme und sich endlich gegen die „Scheißdeutschen“, die in „Scheißdeutschland“ leben, das ihrer Ansicht nach ohnehin „verrecken“ soll, austoben und Deutschland von den „Nazis befreien helfen“ könnte. Von den eingeschleusten IS- und sonstigen Terroristen ganz zu schweigen.

    Bewaffneter Widerstand würde unvorstellbares Chaos, viele Opfer und Blutvergießen bedeuten, und die Aussicht auf Erfolg wäre nicht besonders hoch. Schon um der eigenen Kinder Willen ist diese Option im Grunde keine.

    Ausstieg aus dem System
    Die Kaltentzugs-Variante – zurückgezogen leben, Selbstversorgung, Tauschhandel, kein System-Medienkonsum mehr usw. Abgesehen davon, dass es Jahre braucht, bis man sich an solch einen Lebensstil gewöhnt, hat der Gegner auch für diesen Fall vorgesorgt: Kindergartenpflicht, Schulpflicht, Rundfunk-Zwangsgebühren, biometrische Pässe, Überwachungssysteme. Bei Verweigerung des staatlichen Zugriffs auf die Privatsphäre treten Jugendamt, Gerichtsvollzieher oder Erzwingungshaft auf den Plan.

    Alles krankt in irgendeinem Punkt an einer Labilität, die der Gegner – also das System, dem wiederum einzelne Systemlinge wie Merkel, wie Parteien, Medien oder diverse Zweige der Geisteswissenschaften dienen – entweder selbst geschaffen hat oder auzunutzen weiß.

    Was ist also zu tun? Welche Lösung bleibt uns?

    Zunächst: Der Gegner hat wie ein super-intelligenter Schachcomputer jedes mögliche Szenario vorausberechnet und durchgespielt. Zur Beantwortung der jeweiligen Fragestellung stehen ihm sämtliche Datenbanken über die menschliche Psyche, über Gruppendynamik, Erkenntnisse zu Stresssituationen, zu Dominanz und hierarchischem Verhalten, über religiös und kulturell bedingte Handlungsmuster usw. zur Verfügung. Das System kennt Bedürfnisse und Versorgungsmöglichkeiten, kann physische, elektronische und soziale Netzwerke beeinflussen, kann Geldflüsse verfolgen, manipulieren und kennt über Google und Facebook die spezielle Interessenlage fast jedes Menschen. Natürlich hat nicht jeder Systemling Zugriff auf das gesamte Wissen des Systems.

    Dennoch steht dem Volk alles in allem eine Macht gegenüber, die man fast schon als „höhere Gewalt“ bezeichnen muss. Abgesehen davon, dass diese höhere Gewalt nicht plötzlich und unvorhersehbar über das Volk hereinbrach, hat sie durchaus die Dimension einer epochalen Katastrophe, die alles zu überrollen und auf den Kopf zu stellen droht, wenn nicht rasch Abhilfe geschaffen wird. Doch wie besiegt man höhere Gewalt? Wie besiegt man einen Heuschreckenschwarm, der kommt und die Ernte wegfrisst? Wie besiegt man einen Vulkanausbruch, dessen Magmafluten sich auf die Stadt zuwälzen? Wie besiegt man einen Gegner, der scheinbar omnipotent, hyperintelligent, nahezu allwissend und stets mehrere Züge voraus ist?

    Indem man sein Lindenblatt findet.

    Das Lindenblatt des Gegners, die Rechenoperation, die bei ihm stets „Error“ hervorruft, ist seine Unfähgkeit, selbst mit der „Unlogik“ höherer Gewalt klar zu kommen. Und genau diesen Beistand einer noch höheren Gewalt braucht das Volk. Denn was wollen die Deutschen gegen eine atombombenbewehrte NATO ausrichten? Was gegen die Betreiber des Internets? Was gegen das gesamte Land besetzende Terrorbanden? Ein Stärkerer muss helfen. Hilfe muss von außen kommen. […]

    Die Deutschen haben nun meiner Ansicht nach drei Möglichkeiten: (1) abwarten, Tee trinken, in der totalen Diktatur enden und als Volk zu einer (wenn auch bedeutenden) Fußnote in der Weltgeschichte werden. Oder (2) sich gegen den übermächtigen Gegner zur Wehr setzen, ihn mit allen oben genannten Mitteln bekämpfen, das Land in Chaos und Bürgerkrieg stürzen, diesen Kampf vermutlich trotzdem verlieren, in der totalen Diktatur enden und als Volk zu einer (wenn auch bedeutenden) Fußnote in der Weltgeschichte werden. […]

    Original: https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/die-deutsche-schicksalsfrage-was-ist-zu-tun/

    „Nimm Das“

    Merkel droht Oppositionellen

    “Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel hat am Montag in einer Rede einen großen „Umbruch“ angekündigt und die Bevölkerung davor gewarnt, regierungskritische Kundgebungen zu besuchen. Der Staat habe seine Sicherheitsorgane angewiesen, mit aller Härte gegen die Opposition vorzugehen. „Die Toleranz hat ein Ende.“, sagte Merkel vor Journalisten. Gleichzeitig verschärfte sich die Staatskrise durch immer schneller einströmende illegale Migranten weiter. Die Behörden sind überfordert, ein Ende ist nicht in Sicht.”

    “Der Wochenzeitung „Die Zeit“ sagte de Maizière: „Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall.“ Dies alles müsse „sehr schnell gehen“, am besten binnen Wochen. „Für einen Teil unserer verkrusteten gesellschaftlichen Abläufe könnte das einen enormen Aufbruch bedeuten.“ […]

    Mein persönliches Fazit: Nüchtern betrachtet, rückt uns erneut und unweigerlich der “geplante Tod” immer näher auf die Pelle. Der Kampf gegen die alliierte Übermacht, gegen die BRiD, ein einziges “Rheinwiesenlager” 2.0, das extra dafür angelegt wurde, ist zwar nicht zwecklos, aber er scheint aussichtslos zu sein – wenn nicht noch ein Wunder geschieht.

    Doch weder das unsäglich Geschwätz von (Völker-)”Recht” und “Unrecht” in diesem Willkürraum, noch ein Zion-Putin, noch der hartnäckige Indizienglaube an “Reichsflugscheiben” werden die scheinzufriedenen Insassen befreien, doch das ist nur meine Überzeugung, die selbstverständlich nicht geteilt werden muß.

    Die Deutschen werden zu einer verfolgten Minderheit in ihrem Land werden, vergleichbar mit Palästina, daran gibt es für mich kaum noch Zweifel. Wohl nur ein weltweit großer Krieg würde die Karten neu mischen, sollte es dann überhaupt noch möglich und lebenswert sein. Das klingt nicht unbedingt positiv und ist mit Defätismus durchtränkt, ich weiß, doch vom Hinterherrennen einer Illusion bin ich nicht nur müde geworden, sondern auch in Abschiedsstimmung gekommen. Der ganze alltägliche Stunde um Stunde raubende Nachrichtenwahnsinn, die dümmlich-perverse Ignoranz der deutschen Bevölkerung, und die Tatsache, daß sich meines Erachtens nichts mehr zu unserem Vorteil ändern wird, hat bei mir mittlerweile für 24 Stunden Dauerfrust gesorgt. Das ist kein Zustand, der lange ohne Folgen bleiben kann.

    Reply
    1. 27.1

      Claus Nordmann

      Vielen Dank für die Veröffentlichung der Einschätzung und Analyse der gegenwärtigen Lage und möglicher Problemlösungen.
      =========================================================================================================

      Reply
    2. 27.2

      nordlicht

      Sehr treffende Beschreibung der Realität.
      Nun hängt aber nicht nur unser „Schicksal“ am seidenen Faden, sondern auch das JENER:
      Sämtliche Netze, auch kabellose, sind ja angewiesen auf elektrischen Strom. Ein Durchschneiden dieses dünnen Fadens würde das Machtsystem an die wirklichen „Grenzen des Wachstums“ bringen.
      Ohne Strom sind sie machtlos. Macht bricht Macht. Und dies auf friedliche, intelligente Weise.
      Dazu sind ideologiefreie Strukturen zu schaffen. Knotenpunkt-Ortskundige Elektriker, Hacker, Freischärler, Falschspurenleger und mehr sollten zügig netzferne Vertrauensebenen schaffen, um konzertierte Angriffe auf die elektrischen Knotenpunkte der Plus-Minus-Teufel vorzubereiten und auszuführen.
      Einzig diejenigen System-Sklaven, welche immer noch nicht begriffen haben, daß es hier und heute „um die Wurst“ geht, werden dem Resonanzgesetz entsprechend mit JENEN in die ewigen Jagdgründe eingehen.
      Alle aber, welche mithelfen, den Faden zu durchtrennen, werden die nach meiner Überzeugung vorhandene höhere Intelligenz erschauen und ein bisher nicht gekanntes Erlebnis der Freude und des Glücks haben.

      Reply
      1. 27.2.1

        NSSA

        „Einzig diejenigen System-Sklaven, welche immer noch nicht begriffen haben, daß es hier und heute “um die Wurst” geht, werden dem Resonanzgesetz entsprechend mit JENEN in die ewigen Jagdgründe eingehen.
        Alle aber, welche mithelfen, den Faden zu durchtrennen, werden die nach meiner Überzeugung vorhandene höhere Intelligenz erschauen und ein bisher nicht gekanntes Erlebnis der Freude und des Glücks haben.“

        Sehe ich genauso. Jeder Mensch muss sich nun entscheiden, auf welcher Seite er steht. Entweder er befürwortet weiterhin dieses jetzige, machtgierige, alles unterdrückende und zerstörende System und geht folglich bald mit unter, oder er wendet sich davon ab hin zu einem (eigen)verantwortungsBEWUSSTEM Leben nach den göttlichen Prinzipien der Schöpfung und der Liebe und hat eine Zukunft. Einen Mittelweg gibt es nicht. Entweder oder. Die Entscheidung darüber trifft jeder selbst.

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        Reply
    3. 27.3

      Freygeist

      Leider fehlt der wichtigste Teil des Textes:

      —————————-

      „Oder (3) es (das Volk) kann sich an die einzige Hilfe wenden, die stark genug ist, um die schmerzlich verloren gegangene Ordnung wieder herzustellen, das Land zu befreien, zu befrieden und möglicherweise noch einmal seinen Segen daüber auszugießen.

      Dies ist ein Plädoyer an alle Menschen aufrichtigen Sinnes, bei denen auch noch die rudimentärsten Fragmente einer christlichen Kultur vorhanden sind: Gehen Sie in sich, denken Sie um, schließen Sie sich mit Gleichgesinnten zusammen, fasten Sie, beten Sie, flehen Sie, handeln Sie – was auch immer, aber wenden Sie sich an Gott. Das deutsche Volk und Deutschland, unsere Heimat, unser Vaterland, braucht jeden einzelnen, der für dieses Land auf diese Weise kämpfen kann.

      Und bitte: Wenden Sie sich dazu nicht an die Kirchen(fürsten) – diese sind selbst Teil des Problems. Schließen Sie mit keinem Kompromisse, der ein links-grünes Weltbild hat. Und sei es unter seiner christlichen Maske nur links-grün angehaucht. Verschwenden Sie Ihre Energie auch nicht, indem Sie diese Menschen bekämpfen. Versuchen Sie lieber, jene ohne christlichen Hintergrund zu erreichen, die noch bei klarem Verstand sind und die Lage im Lande deutlich erkennen.

      Das schreibt kein Theologe, kein Pastor, kein Missionar. Nur ein freier Journalist, der letztens selbst aus der Kirche ausgetreten ist und sich um sein Land und sein Volk sorgt. Gott sei mit uns und rette uns aus dieser Not.

      Ihr
      Marko Wild“
      .

      Der Originaltext setzt sich noch mehr mit Frage nach Gott auseinander.

      https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/die-deutsche-schicksalsfrage-was-ist-zu-tun/

      ——————————

      Als „Fortgeschrittener“ und leidgeprüfter Mensch kann ich sagen:

      Dieser Autor hat Erfahrung und hat bis in die letzte Konsequenz begriffen, worum es geht!

      Für mich persönlich ist Jesus Christus (ich weiß, Kirchengeschädigten ist es schon zu peinlich, diesen Namen auszusprechen oder auch nur zu lesen) die einzige schnell wirksame Hilfe in Angst, Leid, Schmerzen, Not, Verzweiflung, Folter, in aussichtslosen Situationen (>> Ohn-macht, machtlos!) und im Angesicht des Todes. Wer vor dem Tod Angst hat, hat sowieso schon verloren.

      Woran denkst du unter bestialischer Folter? An das Unrecht, deine Machtlosigkeit, das Ausgeliefertsein, die Schmerzen, die Todesangst? Im Vertrauen auf Jesus Christus kann ich getrost durch die Hölle gehen! Er ist mein Schutzschild. Wenn mein Körper gefoltert wird, werde ich innerlich nicht anwesend sein, weil ich mich auf meine Erlösung durch Jesus Christus konzentriere, und nur mit Gottes Wille werde ich wieder in meinen Körper zurückkehren. Wenn ich getötet werde? Na und! Dann gehe ich mit Freude nach Hause, in eine bessere Welt. Mit dem Tod ist mein Auftrag als Krieger des Lichts für dieses Erdenleben erfüllt.

      Aus aussichtslosen Situationen sind die Ängstlichen und Unsicheren selten errettet worden.
      Die hoffnungsfroh dem Schicksal vertrauten, hatten die besten Chancen auf ein rettendes „Wunder“.

      Reply
      1. 27.3.1

        NSSA

        Guter Zwischenruf und lobenswerte Erkenntnis, danke!

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        Reply
      2. 27.3.2

        Freygeist

        “Die Hölle ist schon hier auf der Erde zugegen, dies ist die Hölle, man braucht keine andere zu erschaffen oder zu fürchten.” Gernotina 03/09/2015 um 18:59

        Zu dieser Erkenntnis kommt jeder Mensch, der schwere seelische Qualen über längere Zeit erleiden mußte.

        Wenn dieser gequälte Mensch einsam, unverstanden und ohne Hilfe durch seine Mitmenschen – und ohne Aussicht auf ein Ende – leidet und somit auf sich selbst zurückgeworfen ist, besteht die Chance, dass er sich auf die unsichtbare Welt, die heilenden Kräfte des Universums und der Natur besinnt. So kann der Betroffene archaische, elementare, spirituelle Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. kreativer, geistiger und sensitiver Art entwickeln, die dem zivilisierten Normalmenschen fremd und unheimlich, weil aberzogen worden sind. Und natürlich reift in dieser Menschenseele in relativ kurzer, erfahrungsintensiver Zeit ein sehr viel höheres Bewußtsein heran. Aus den Ausgestoßenen läßt das Universum „Sterntaler-Menschen“ (der Begriff stammt von mir) bzw. sog. Schamanen*/ spirituelle Heiler reifen. Im gequälten Deutschland der letzten 100 Jahre gab es reichlich Gelegenheit dazu. (Und im dauergequälten Rußland sowieso.)

        * Der (echte) Schamane ist ein unfreiwilliges Produkt seines schweren Schicksals. Er wird von seinem Schicksal zum Schamanen GEMACHT. Es ist kein Beruf, den man sich einfach so aussuchen kann. Es ist eine Be-Rufung! Die niemand sich freiwillig wünschen/ aussuchen würde, der weiß, welchen Preis sie kostet. Selbst ernannte Schamanen sind Fake.

        ———————————–

        VERBINDET euch mit der allmächtigen Heil-, Schöpfer- und LebensKRAFT des Universums!

        VERTRAUT euch den Schicksalskräften an!

        Unser GEIST ist unsere mächtigste Waffe:

        Denn MIT UNSEREN GEDANKEN ERSCHAFFEN WIR UNSERE ZUKUNFT!

        Werdet euch eurer GEDANKENKRAFT BEWUSST! Setzt sie in eurem Interesse ein!

        Wendet euch ab von den Verführungen, Verlockungen und Einflüsterungen des großen bösen Wolfs. Laßt euch nicht verschrecken, nicht vom rechten Weg abbringen und verderben. Wenn ihr gefallen seid, steht ihr wieder auf und geht auf EUREM Weg weiter.

        ERSCHAFFT mit euren Gedanken eure EIGENE Neue Welt, so wie ihr sie euch wünscht. Hegt und pflegt diese Gedanken LIEBEvoll JEDEN TAG mit Hilfe der VORSTELLUNGSKRAFT, Sprache, Schrift, Kunst usw. Denkt, formt und LEBT eure Zukunft, wie ihr sie euch wünscht. Als wäre sie schon da! Im Kopf IST sie schon da!

        RICHTET ALLE EURE ENERGIEN, Kräfte und Anstrengungen DANACH AUS. Eure Entscheidungen und Handlungen wann immer möglich.

        Und VERTRAUT darauf, dass eure Wünsche erhört werden!

        EURE GEDANKEN und EUER WILLE sind MÄCHTIGE KRÄFTE. Nutzt sie!!!

        Reply
      3. 27.3.3

        Freygeist

        Zwei Mütter entdeckten, daß ihre Kleinkinder rituell mißbraucht werden. Statt Hilfe zu bekommen, werden sie von den Behörden bedroht und es wurden ihnen ihre Kinder weggenommen.

        Was tun in aussichtslosen Situationen der Machtlosigkeit?

        Diese Mütter kamen zu der Lösung:

        Den Dreck ans Licht bringen und auf Jesus Christus bauen!

        https://www.youtube.com/watch?v=Xrjxi1fa9hQ

        Reply
  15. 26

    Gugi

    Gute Serie zu dem Thema! Solltet ihr euch komplett anschauen, macht Sinn. Ich kann auch jedem das Buch “ Trance Formation of Amerika“ empfehlen.
    https://youtu.be/2KWgqCsWsow

    Reply
    1. 26.1

      Gernotina

      Das soll eines der härtesten Bücher sein, die es je gegeben hat „TranceFormation of America“ , nur für sehr starke Nerven, wurde mir von jemandem gesagt, der es kennt.

      Man erfährt darin, wozu Menschen fähig sind – es geht über jede Grenze, die sich der Normalmensch ausmalen könnte. Das Fazit daraus könnte lauten: Die Hölle ist schon hier auf der Erde zugegen, dies ist die Hölle, man braucht keine andere zu erschaffen oder zu fürchten.

      Ich frage mich nur, wieso Cathy O’Brian ihre Veröffentlichungen überlebt hat, wo doch so viele sterben mussten. Welcher Sinn steckt dahinter ?

      Reply
      1. 26.1.1

        Verrueckterfuchs

        Grüß dich liebste Gernotina, ist es diese hier https://ia800306.us.archive.org/21/items/TranceformationOfAmerica/tranceformation_america.pdf
        noch schlimmer als die „Untermenschenklopapiere von Zion“

        Stimmt, dies hatte ein Kamerad auch angemerkt, oder sie können nicht alles unterdrücken ? Jemand schützt sie ? oder es ist geowllt, nach dem Schema: „Guck, ich sag dir doch wie die Welt ist“ ?

        Zum Gruß

        Reply
        1. 26.1.1.1

          Gernotina

          Ich grüß dich auch Füchschen, verrücktes 🙂 !

          Oho, Du hast sogar die pdf gefunden, ungekürzt ? Hab es mir heute bei Am. rausgefischt, aber wenn ich dann nicht mehr schlafen kann, leg ich’s in die Ecke – mein Ekel vor der Menschheit ist eh schon hoch genug, leider ! LG, Gernotina

          Reply
          1. 26.1.1.2.1

            Verrueckterfuchs

            Perfekt, danke dir Kamerad!

            Zum Gruß!

      2. 26.1.2

        Freygeist

        Ihr Schutz ist die Öffentlichkeit! Je breiter bekannt, desto besser der Schutz. Wenn sie die Frau umbringen, dann ist das die Bestätigung für alle, daß ihre unglaublichen Aussagen der Wahrheit entsprechen MÜSSEN.

        Trotz der Drohung, sie würden umgebracht, wenn sie ihre Horror-Erlebnisse anderen verraten, erkennen immer mehr Opfer, daß die Öffentlichkeit sie schützt, und sie entschließen sich, öffentlich über das Unaussprechliche zu sprechen.

        https://www.youtube.com/watch?v=-PRPwAbY-Fc&list=PLSJU46qbKVYisYqwmZeV4LKmimat1wSyC

        Ich glaube, es war George W. Bush, der sinngemäß sagte: Die schlimmsten Verbrechen müßten nicht hinter Lügen versteckt werden, weil die sowieso keiner glaubt.

        Reply
      3. 26.1.3

        Freygeist

        „Die Hölle ist schon hier auf der Erde zugegen, dies ist die Hölle, man braucht keine andere zu erschaffen oder zu fürchten.“

        Zu dieser Erkenntnis kommt jeder Mensch, der schwere seelische Qualen über längere Zeit erleiden mußte.

        Reply
      4. 26.1.4

        Freygeist

        The International Tribunal into Crimes of Church and State http://itccs.org/
        https://www.youtube.com/watch?v=Xrjxi1fa9hQ

        International Common Law Court of Justice, Brüssel http://www.iclcj.com
        https://www.youtube.com/watch?v=5DVQStObOOw

        Reply
  16. 25

    Cruchot777

    +++ MINDCONTROL +++
    Denken Sie noch… ?
    Oder werden sie schon gedacht… ?

    http://cruchot777.info/wp/mindcontrol/

    Reply
  17. 24

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“:

    Abkopiert:

    titelbild

    In letzter Zeit häufen sich die Vorfälle, in denen die USA und Russland ungewöhnlich viele Probleme in der Satelliten- und Raumfahrttechnik verzeichnen. Sind das die sichtbaren Anzeichen einer im Hintergrund geführten elektronischen Kampfführung?

    Am 12. April 2014 näherte sich der russische taktische Jagdbomber »Sukhoi 25« im Schwarzen Meer mehrfach dem US-Zerstörer »USS Donald Cook«. Der russische Kampfjet hatte zwar weder Bomben noch Raketen an Bord aber unter seinem Rumpf ein elektronisches Kriegsgerät namens »Jibiny«, das den Amerikanern ihr komplettes modernes Abwehrsystem ausschaltete. Russland hatte damit auf eine äußerst erfolgreichen Art und Weise demonstriert, auf welchen ausgereiften und effizienten Stand sich ihre elektronische Kriegsführung bereits befindet. Das Pentagon war darüber deutlich verstimmt und warf dem russischen Militär provozierenden Vorsatz vor. War das nur die Spitze des Eisberges, die wir von dem geheimen Krieg zwischen den die USA und Russland mitbekommen haben? Ist es demnach nur ein dummer Zufall, dass sich kurz zuvor und danach die Pannen bei den Raketen und Satelliten häuften?

    Am 1. Juli 2013 fiel ein Satellit des russischen Satellitennavigationssystem »Glonass« aus.

    Am 2. Juli 2013 stürzte eine russische Proton-M-Rakete dreißig Sekunden nach dem Start in Baikonur ab.

    Am 2. April 2014 fielen alle 24 russischen Satelliten aus, die an dem Satellitennavigationssystem »Glonass« beteiligt waren.

    Am 29. Oktober 2014 explodiert die unbemannte US-Trägerrakete »Antares« bei einem Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS.

    Am 03. Februar 2015 explodiert der militärische Wettersatellit „DMSP F-13“ (Defense Meteorological Satellite Program) der US Air Force. Als Auslöser für die offensichtliche Explosion sprechen die Militärs von einem „plötzlichen Anstieg der Temperatur“ in dem Satelliten. Dies habe zu einem „nicht behebbaren Verlust der Lageregelung“ und letztlich zu dem Trümmerfeld geführt

    Am 16. Mai 2015 stürzte eine russische Proton-M Rakete ca. 8 Minuten nach dem Start über Sibirien ab.

    Am 28. Juni 2015 explodiert die unbemannte US-Trägerrakete »Falcon 9« bei einem Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS.

    Am 26. Juli 2015 explodiert eine russische Lenkrakete bei einer Flottenparade im Krim-Hafen Sewastopol.

    Jetzt könnte man natürlich einwenden, dass die Russen keinen Nutzen davontragen würden, Raketen zur ISS abstürzen zu lassen, da sie selbst an diesem Raumfahrtprogramm beteiligt sind und doch gingen sie dabei als Gewinner hervor. Denn sie waren es, die nach dem verunglückten US-Start der Versorgungsrakete sofort ihr eigenes funktionstüchtiges Modell zur Verfügung stellten und in der Öffentlichkeit das »technische Fleißkärtchen« erhielten.

    Es hat den Anschein, als wenn die USA und Russland einen geheimen Krieg mittels elektronischer Kampfmittel führen würden und ihre gegenwärtige Verteidigungs- und sich so ihre Angriffsmöglichkeiten eindrucksvoll demonstrieren wollen. Übrigens bilden die oben aufgeführten gescheiterten Raketenstarts nur eine kleine Auswahl. Die wurden nur aufgrund ihrer offiziellen Natur öffentlich bekannt, die Dunkelziffer dürfte beträchtlich höher liegen.

    Man beachte nur die unzähligen Videos auf YouTube, in denen rätselhafte, kometenartige Flugkörper am Himmel gefilmt wurden – ein großer Teil davon dürften geheime, fehlgeschlagene Raketenstarts gewesen sein. Und die tatsächlichen feindlichen Störungen militärischer Manöver sind sicherlich ebenfalls zahlreicher als über den Medien an die Öffentlichkeit durchgesickert.

    Reply
    1. 24.1

      Falke

      Na so viele Pannen bei beiden Seiten der ein und der selben Medaille. Die, und sich gegenseitig die Macht demonstrieren ?
      Welche Schau ziehen die ab wo sie doch sonst so sehr zusammen halten gegen ein gewisses Reich.

      Da muss doch ein ganz anerer dahinter stecken tsi tsi tsi. 🙂

      Gruß Falke

      Reply
      1. 24.1.1

        Skeptiker

        @Falke

        Hier findet man auch die PDF- Datei, von der Rückseite des Mondes.

        https://germanenherz.wordpress.com/2011/12/04/germanenherz-online-information-bucher-dateien-artikel-dokumente-musterschreiben/

        Zumindest habe ich es gestern noch gefunden, ist ja auch nicht gerade wenig.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 24.1.1.1
          1. 24.1.1.1.1

            Skeptiker

            @Kraka

            Das hatte ich falsch in Erinnerung!

            Das kann nur das gewesen sein!

            Wir entdecketen außerirdische Basen auf dem Mond.

            http://www.amazon.de/Wir-entdeckten-au%C3%9Ferirdische-Basen-Mond/dp/3930219026

            ===========================
            Das Buch gibt es als PDF…

            https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/50/Stift_Melk_Bibliothek_1.JPG

            =========>
            https://germanenherz.wordpress.com/2011/12/04/germanenherz-online-information-bucher-dateien-artikel-dokumente-musterschreiben/

            Gruß Skeptiker

          2. 24.1.1.1.2

            NSSA

            Apropos 😉 :

            https://www.youtube.com/watch?v=pY0Sc7pP3vc

            Mit deutschem Gruß °/

            NSSA

          3. 24.1.1.1.3
  18. 23

    goetzvonberlichingen

    Italien – “Flüchtling Aus Elfenbeinküste Ermordet Ehepaar”
    31. August 2015MCExorzistHinterlasse einen KommentarGo to comments

    Der Italiener Vincent Solano (68 Jahre) und seine Ehefrau Mercedes Ibanez (70 Jahre, gebürtige Spanierin/Barcelona) wurden in Palagonia/Italien von dem zum Flüchtling gemachten Mamadou Kamara(18 Jahre, Elfenbeinküste, bereits am 8. Juni 2015 durch “Flüchtlingshelfer” nach Italien eingeschleust) vermutlich aus Habgier ermordet.

    Vincent Salano wurde zunächst mit einem stumpfen Gegenstand mehrfach auf den Kopf geschlagen und dann die Kehle durchgeschnitten, Mercedes Ibanez verstarb nachdem sie vom Balkon ihres Hauses gestürzt wurde. Beide Opfer wurden halbnackt aufgefunden.

    Obwohl der vermeintliche Täter Mamadou Kamara während seiner Festnahme mit der blutbefleckten Kleidung des Opfers Vincent Solano bekleidet war sowie dessen Reisetasche bei sich trug und (selbstverständlich) im Besitz dessen Handys war, gestaltet sich nach Angaben der italienischen Mordkommission die Beweisführung schwieriger als allgemein hin gedacht. Denn, nach Angaben des mutmaßlichen Täters habe er das Handy “gefunden”, zudem sind am und im Haus der Ermordeten keine Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens oder eines Kampfes zu entdecken.

    Ein DNA-Test soll nun Aufschluss über die Herkunft des Blutes an der Kleidung geben, sollte auch hier der mutmaßliche Täter vom “Finderglück” sprechen, wird der Fall wohl zur Verschwiegenheit erklärt, im üblichen Interesse der €U!

    Derweil werden wir wahren Deutschen als rechtes “Pack” bezeichnet, von jenen die mit aller Verlogenheit ihres Seins vermeiden von der tatsächlichen Ursache dieser massiven und beabsichtigten Flüchtlingsströme zu sprechen. Jene, die sich bedenkenlos von unseren (dem “Pack”) Steuergeldern ihren Wanst vollschlagen und sich einen Dreck darüber sorgen, welche brutalen Konsequenzen eine würdelose und volksverräterische VSA/Israel/NATO-Hörigkeit für die gesamte Menschheit bedeutet!

    > Quelle: https://mcexcorcism.wordpress.com/2015/08/31/italien-fluechtling-aus-elfenbeinkueste-ermordet-ehepaar/

    Reply
    1. 23.1

      FensterBANK

      Es ist gut möglich dass es der Elfenbeinler war, es kann aber auch im Dienste der Volkaufhetzung durch Spezialkräfte inszeniert worden sein.
      Möglich ist doch inzwischen alles. Hetze jeden gegen jeden und profitiere im Hintergrund von diesem Zwist. Am Ende sammelst du unbehelligt die Schätze beider Kontrahenten ein.
      Ich kann mir gut vorstellen, dass der junge Wilde diesem Mord begangen hat, aber sicher weiß ich es nicht. Nur eine ausführliche intensive Vernehmung und vielleicht Schwur auf den Koran, könnte die Täterschaft
      beweisen. Ich bleibe in jeder Hinsicht skeptisch. Es muß nicht, aber es kann ganz anders sein, als wie man es den ersten Augenschein nach wahrnimmt.

      Reply
      1. 23.1.1

        NSSA

        Dem kann ich nur beipflichten. So schlimm auch gewisse Ereignisse in Zukunft sein mögen (oder inszeniert werden), man sollte sich immer vor Augen halten, dass ein offener Konflikt immer nur JENEN in die Karten spielt und man sich daher nicht allzu sehr instrumentalisieren lassen sollte, um weiterhin einen kühlen Kopf bewahren und besser den Überblick behalten zu können.

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        Reply
  19. 22

    goetzvonberlichingen

    +++ Antifa will aufmarschieren: Bochumer Linke mobilisieren gegen AfD-Wahlkampf +++ …….Einem Eintrag auf der Internet-Seite „bochum-alternativ” vom 24. August kann entnommen werden, dass das Bündnis bereits am 27. August in den Räumen der Gewerkschaft ver.di in der Universitätsstraße ein Vorbereitungstreffen zur Gegenkundgebung abgehalten hatte. die für ihre Gewaltbereitschaft bekannte linksextreme Antifa hat inzwischen ihre Präsenz angekündigt: „Ach ja, da wäre noch die AfD, die am Samstag in Bochum eine Wahlkampfveranstaltung mit ihrem OB-Kandidaten Wolf-Dieter Liesel, Marcus Pretzell und Frauke Petry abhalten wir. Hier kann man sicher sein, dass es antifaschistische Proteste gibt. Die Presse ist ja da und wird über das Engagement der ‘ach so fleißigen’ AntifaschistInnen berichten”, lautet ein Eintrag vom Mittwoch auf dem linksextremen Internet-Portal Indymedia (Rechtschreibfehler wurden übernommen).

    Reply
    1. 22.1

      Quelle

      Bitte auf MZW Seite gehen. Dokument der Antifa abgefangen.Ob das Original ist, weiß man nicht.

      Interessante Seite, den Link dazu kann ich nicht einfügen,komisch.

      LG

      Reply
      1. 22.1.1

        Alter Sack

        Meinst Du dieses Antifa-Dokument?

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Quelle

          @Alter Sack, ja, vermutlich dieses.
          LG

          Reply
        1. 22.1.2.1

          Quelle

          Das ist doch die im grünen Tarnanzug auftretende Islam-Partei !

          https://www.youtube.com/watch?v=57xmDlyfzkk&feature=player_detailpage

          Reply
          1. 22.1.2.1.1

            Kurzer

            Vortrag: Manfred Kleine-Hartlage – Warum ich kein Linker mehr bin

            Dieser grandiose Vortrag zeigt auf, was geschehen kann, wenn ein “Linker” beginnt, Fragen zu stellen. Eine hervorragende Abrechnung mit linker Ideologie und den Denkverboten der Gutmenschengesellschaft.

            http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

          2. 22.1.2.1.2

            Quelle

            weil sie eben der Xenophilie verfallen sind.

            Xenophilie (auch: Fremdenliebe, Ausländerliebe, Ausländerexotismus oder Fremdenverehrung) ist die zuweilen krankhafte Zuneigung oder Liebe zum fremden bzw. fremdländischen Wesen, zufremden Völkern und multikulturellen Dogmen der selbsternannten Gutmenschen. Als private Attitüde hat Exotismus eine ältere Geschichte. Der Ausdruck Xenophilie sollte deshalb allein für den Endpunkt von Symptomen einer breiten Zivilisationsflucht Verwendung finden, wie sie heute vor allem in der radikalen politischen Linken in der BRD fühlbar und meßbar ist.

            Xenophilen fehlt es zumeist an Charakterstärke, eigener Identität (→ Volksgemeinschaft) und Selbstwertgefühl sich selbst (→ Selbsthaß) und der eigenen Abstammung gegenüber. Sie suchen daher vermeintlich überlegene Fremdobjekte als Ziel ihrer anbiedernden und selbstnegierenden Wertschätzung. Xenophilie geht oft einher mit Ethno- oder Nationalmasochismus wider die Arterhaltung und gilt als unverkennbare Komponente des Volksverrates. Xenophilie steht zugleich fast immer im Gegensatz zu Rassebewußtsein und Rassenreinheit, weshalb Gegner der Xenophilie gerne als „Rassisten“ diffamiert werden.

            Quelle: http://de.metapedia.org/wiki/Xenophilie

            Sie treten in grünen Tarnanzügen auf, und holen den Krieg gegen das eigene Volk ins Vaterland.

            Als Bundestagspartei haben sie auch nie ein Veto gegen die NATO eingelegt.Kriegseinsätze nie
            verurteilt.
            Pädophilie wollen sie legalisieren.

            Das ist eben die Islam-Partei mitten in unserem Vaterland.

  20. 21

    goetzvonberlichingen

    · Gabriel der Der Heuchler
    Das medial gut plazierte Poltern mag als Bekenntnis zum Kampf gegen die rechten Ausschreitungen aufgefasst werden. Erlaubt sein muss aber auch die Frage: Welche Rolle spielen eigentlich Gabriel und der Rest der Bundesregierung in dem als „Flüchtlingsdrama“ verharmlosten Sterben von hunderten, tausenden Menschen, die sich auf der Flucht vor Krieg und Elend auf dem Weg nach Europa machen?
    Aufschluss über die Ernsthaftigkeit von Sigmar Gabriels Interesse am Wohlergehen von Flüchtlingen gibt eine andere Meldung, die wenige Tage vor den Straßenschlachten des Heidenauer Lynchmobs an die Öffentlichkeit kam: Die deutschen Waffenexporte befinden sich auf Rekordkurs. Informationen zufolge, die das Nachrichtenmagazin Der Spiegel publik gemacht hatte (1), hat sich das Volumen der Ausfuhr von Rüstungsgütern drastisch erhöht. Der Umfang der sogenannten Einzelgenehmigungen stieg um rund 50 Prozent auf nun 3,31 Milliarden Euro, addiert man die Sammelausfuhrgenehmigungen kommt man auf 6,35 Milliarden Euro. Nicht unbedeutend ist zudem, wohin die Waffen verkauft werden. Die Exporte in arabische Staaten haben sich nahezu verdoppelt.
    Zuständig dafür ist unter anderem Sigmar Gabriel. …
    Quelle: Hintergrund

    …und bei der cDU gibts auch so einen :Kauder.. in dessen Wahlkreis ja die Firma Heckler&Koch sitzt!

    Reply
    1. 21.1

      pagan

      Und jeder kann es selbst prüfen. Deutschland steht an dritter Stelle bei millitärischen Exporten. Deutlicher kann man es nicht fest machen. Es geht hier um nur um Kohle und Posten.

      http://www.deagel.com/country/

      Reply
    1. 20.1

      Raumenergie

      Raumenergie „SAGT“:

      Impressum auslagern, geht das ?

      http://www.deuru.com/wie-funktioniert-unser-service

      Reply
  21. 19

    Freygeist

    Jasinna hat eine gute Video-Reihe über Mind-Control gemacht.

    Reply
  22. 18

    Freygeist

    AUFWECK-AKTION

    https://newstopaktuell.wordpress.com/category/wenn-das-die-deutschen-wussten/

    Ich möchte damit eine Aufweck-Aktion starten. Wenn andere mithelfen, könnte sie deutschlandweit ihre Kreise ziehen.

    In Kürze beginnt bei den Studenten das Wintersemester. Folgende kleine Mitteilung könnte die Schwarzen Bretter und Mauern an den deutschen Hochschulen, Studentenwerken, Mensen und Studentenvertretungen bereichern:

    „ALLE Studenten können beim örtlichen Sozialreferat folgende spezielle Sozialleistung beantragen, egal ob ihnen Bafög zusteht oder nicht:

    Information und Musterantrag findet ihr unter
    https://newstopaktuell.wordpress.com/category/wenn-das-die-deutschen-wussten/

    Anträge einreichen:
    An das Sozialreferat Musterstadt
    Referatsleitung
    Max Mustermann
    Musterplatz 11
    10001 Musterstadt“

    Im September ist Einschreibungszeit, im Oktober Semesterbeginn. Es könnten vormittags an den Hochschulen Handzettelchen verteilt werden. Auf ein DIN A4 Blatt passt die Info ca. 10mal drauf.
    Kopien: Info für 10 Studenten = 10 ct., für 100 Studenten = 1 Euro, für 1000 Studenten = 10 Euro.

    Der Sozialgeldbedarf beschränkt sich in Krisenzeiten nicht nur auf Studenten. Also fleißig Emails und Handzettelchen verteilen an Rentner, Hartzer, Alleinerziehende, Familien, Geringverdiener und sonstige Geschundene und noch nicht Geschundene, Briefkästen, Eingangstüren, Schwarze Bretter, Mauern usw. Und zugleich zum Weiterverbreiten anregen.

    Wichtig ist
    dabei nicht, ob die Sozialleistung tatsächlich ausgezahlt wird.
    Wichtig ist, dass sich die Michels wegen der Antragstellung über den BESATZUNGSSTATUS informieren! Das sollte endlich Grundwissen in der Republik werden, auf das dann weiter aufgebaut werden kann.
    Und weiter ist es wichtig, dass die Behörden mit all den Anträgen in Aufregung versetzt werden, weil offensichtlich immer mehr Michels wissen, was sie nicht wissen sollten… So mancher ahnungslose Sachbearbeiter wird selbst aus allen Wolken fallen.

    Mit dieser Aktion können wir auch gutmenschliche Wessies erreichen, die von einer identitären Bewegung und Heimatschutz nichts wissen wollen.

    Vielleicht mag ja Maria Lourdes den Artikel auf LC und ihrem Blog veröffentlichen und damit zu seiner Verbreitung beitragen?

    Reply
  23. 17

    Quelle

    Werbefilm auf der Seite der BRD Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bitte anschauen !

    Werbung für unser Land in allen Sprachen.

    Das Dublin-Abkommen gilt nicht mehr.Die Medien bringen nur noch das Flüchtlingsproblem, was bedeutet, dass sich die Lage weiter ZUSPITZT.

    Besonders Deutschland wird mit der Migrationswaffe angegriffen, macht aber für den Angriff WERBUNG.
    Insofern kein Zufall.Alle einzelnen EU-Länder sind überfordert,einschließlich Deutschland.

    Reply
    1. 17.1

      Quelle

      Die Politik schreibt gerade ihre Bankrotterklärung.

      Das nächste große Schlachtfeld ist EUROPA, wie in der Welt zu lesen ist.

      Alles läuft auf Hochtouren dieses Schlachtfeld aufzubauen, nach dem Plan der Eliten.

      Reply
      1. 17.1.1

        Quelle

        Jegliche Terroristen vom IS (also bewusst oder manchmal sogar unbewusst vom CIA oder Mossad gesteuert, braucht sich also nur in den Zug zu setzen, um sich in Europa niederzulassen.
        Mit den Bürgern wird ebenfalls gerade ein perfides Spiel getrieben, das weinge durchschauen-
        Es ist ein Schwarz/Weiss-Modell. Pro Migrant-Kontra-Migrant, diese Spielregeln hören wir täglich in den Medien.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Quelle

          Sie bauen bewußt dieses Spannungsfeld auf, um abzulenken, abzulenken von dem vernichtenten Sturm der sich zusammenbraut.
          Entschuldigung, dass ich meinen Bericht nicht zusammenhängend geschrieben habe,mein Computer hängt dauernd und schickt dann eigenständig ab.

          LG

          Reply
      2. 17.1.2

        Claus Nordmann

        Es läuft aus dem Ruder …..:

        Quelle : http://www.welt.de

        “ Fast 1,5 Millionen Menschen suchten in 2014 in Deutschland Asyl. http://www.welt.de…

        Nach der letzten aktuellen Hochrechnung dürften es 2015 bereits 2,7 Millionen sein. .

        Für 2016 wird wohl die 5 Millionen Schallmauer locker durchbrochen. .

        2017 dürfte das Boot wohl sang- und klanglos untergehen. “ ( Leserbrief mmnews.de,3.9.15)

        Reply
    2. 17.2

      goetzvonberlichingen

      „Der US-Psychiater Dr. Lyle Rossiter hat in seinem Buch The Liberal Mind: The Psychological Causes of Political Madness auf 400+ Seiten dargelegt, warum GutmenschInnen (‚Liberals‘) schwer neurotisch bis geisteskrank sind. Rossiter war Gutachter in über 2.700 Gerichtsverfahren & hat damit einen scharfen Blick für geisteskranke Subjekte. Die Forderung nach Fortführung der aktuellen Politik stellt eine Gefahr für Leib & Leben der autochthonen Bevölkerung & potentieller Asylanten dar. Deswegen wäre das psychiatrische Kriterium der Fremdgefährdung für eine sofortige Zwangseinweisung eigentlich gegeben. Ich habe einige Zeit in einem psychiatrischen Krankenhaus gearbeitet & muß sagen: viele reden nicht so verrücktes Zeug daher wie manche Gutmenschen. Wenn ein Gutmensch sich einen Nagel eintritt, versucht er daraufhin den Rest seines Lebens, sich mit dem Nagel zu ‚versöhnen‘ & den Nagel in seinen Körper zu ‚integrieren‘, am besten natürlich mit einer ‚perfekten Willkommenskultur‘… Wer noch einigermaßen alle Tassen im Schrank hat, der macht mit Fremdkörpern nur eines: entfernen. Die Indianer konnten die Einwanderer auch nicht stoppen, also wurden sie großteils niedergemetzelt & die Überlebenden in Reservate gesteckt…“

      Reply
        1. 17.2.1.1

          Gernotina

          Der liebe Gott sieht und hört alles und hält am Ende Hausputz, aber gründlich 😉 !

          Reply
        2. 17.2.1.2

          Zwockel

          s c h a d e, das Video ist sehr gut bis auf.Wollte es weiterleiten, was ich aber nun nicht mache!
          ab Min. 15.40 etwa, da kommt nur noch Schwachsinn. Ich empfehle, mal ein paar diesbezügl. Bücher zu lesen, auch diesem
          Komiker (bezügl.Hitler u.Konsorten hätten veranlasst, den Reichstag niederzubrennen, od. Hitler hätte den Krieg begonnen,
          weil das Land pleite war ect. ect. ectl.) Nichts als Schwachsinn

          Reply
  24. 15

    Gernotina

    Obwohl dieser Artikel bei Welt.online erschienen ist (was mich sehr wundert), lohnt es sich mal zu lesen, was dieser „Agent“ über die Flüchtlingsströme zu berichten hat und wie die Einschleusung von IS Terroristen strategisch abläuft über bestimmte Routen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article143186475/Das-naechste-grosse-Schlachtfeld-ist-Europa.html

    Das nächste große Schlachtfeld ist Europa

    Vor einem Jahr rief der IS sein Kalifat aus. Jetzt bereiten die islamistischen Terroristen eine neue Strategie vor. Systematisch schleusen sie Kämpfer über Flüchtlingsrouten in die EU…

    http://img.welt.de/img/ausland/origs143186473/9572132016-w780/DWO-IP-Terror-Karte-IS-Aufm.jpg

    Reply
    1. 15.1

      Freygeist

      Mit dem Polsprung könnte sich das Problem ganz schnell erledigen. (s. Irlmaier)

      Betet, betet, betet! …um Erlösung!

      Reply
      1. 15.1.1

        Freygeist

        Oder mit den Neutrinos aus der Schwarzen Sonne. (s. o. Henning Witte in dem Video aus dem Artikel)

        Zuerst wecken die Neutrinos so viele wie möglich auf.
        Und dann erledigt der Polsprung den Rest 🙂

        Reply
  25. 14

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“:

    Gerade gefunden:

    Liebe Leser und Freunde,

    es geht um die Meinungsfreiheit. Überall in unserem Land zeigen sich totalitäre Tendenzen. Bei vielen Themen herrscht ein Klima der Einschüchterung und Denunziation. In der Flüchtlingsfrage ist zum Beispiel nur noch Applaus gefragt. Kritische Fragen werden unterdrückt und in die rechte Ecke gestellt. Ein besonders „schönes“ Beispiel der Einschüchterung hat jetzt die SPD geliefert. In einem Offenen Brief hat sie sich über einen Artikel von mir beschwert und versucht, den Verleger zur Distanzierung von meinem Text zu bewegen – und zwar „mit aller Konsequenz“. Was man wohl nur so verstehen kann, dass die SPD auf meine Nichtbeschäftigung durch den Verlag hinwirken will.

    Solche Denunziationen und politischen Einflussnahmen auf die Presse kannten wir bisher hauptsächlich aus wesentlich dunkleren Kapiteln unserer Geschichte. Und damit meine ich nicht nur das Dritte Reich, sondern auch die SED, mit der die SPD früher gemeinsame Grundsatzpapiere verfasst hat.

    Und das sind nicht bloß Phrasen. Alles, was Sie nur aus dem Geschichtsunterricht kannten, wird heute wieder Wirklichkeit. Die Medien sollen wieder gleich geschaltet werden. Wir müssen dem einen Riegel vorschieben. Es gibt nur noch wenige Verlage und Journalisten, die sich dagegen wehren; viele davon arbeiten für den Kopp-Verlag, aber auch für andere mutige, hauptsächlich alternative Medien. Wenn diese Medien und Journalisten mundtot gemacht werden, bleibt nur noch die offizielle Einheitsmeinung übrig. Wir brauchen deshalb Ihre Rückendeckung! Ohne Sie werden wir das auf die Dauer nicht schaffen!

    Dafür muss Ihnen nicht jeder Artikel gefallen. Das geht auch gar nicht. Aber wenn Ihnen die Richtung gefällt, dann unterstützen Sie uns bitte.

    Den SPD-Brief und meine Stellungnahme dazu finden Sie hier:

    Reply
      1. 14.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie „SAGT“:

        „BRD“ – GmbH

        http://www.brd.uy/brd-gmbh

        Reply
      2. 14.1.2

        Raumenergie

        Raumenergie „SAGT“:

        Einkaufen OHNE zu bezahlen, geht das in der Firma „BRD“ ?

        http://www.brd.uy/asylanten-einkauf

        Reply
  26. 13

    Alter Sack

    Meilensteine“ in der Asylpolitik:

    2012: Die ORS gewinnt das Vergabeverfahren zur Asylwerberbetreuung in Österreich. Die ORS Service GmbH wird gegründet. Sie betreut die Asylwerber in den fünf Betreuungseinrichtungen des Bundes in Österreich.

    2013: Die ORS erhält nach einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag für drei der Empfangs- und Verfahrenszentren (EVZ) des Bundesamtes für Migration (BFM).

    2014: Im August erhält die ORS Service AG den Zuschlag der Regierung von Oberbayern, in der ehemaligen Funkkaserne in München bis zu 360 Asylbewerber zu betreuen. Die ORS Deutschland GmbH wird gegründet.

    http://www.orsdeutschland.com/

    Reply
    1. 13.2

      Gernotina

      Is ja wohl klar wie Kloßbrühe, wem dieser „schweizer“ ORS Betrieb gehört und wer damit Geld schneidet !

      Reply
      1. 13.2.1

        Alter Sack

        Die ORS AG gehört zur OX Holding. Seit 2009 ist die Beteiligungsgesellschaft Invision Hauptaktionär der OX Holding und damit auch der ORS AG. Die genauen Beteiligungen werden genauso wenig kommuniziert wie die Besitzverhältnisse bei Invision.

        Moll-Thissen verneint, dass die Beteiligungsgesellschaft Druck ausübe und die ORS eine möglichst hohe Rendite erzielen müsse. Gewinnzahlen will er aber keine nennen. Klar ist, dass sich die Investitionen lohnen müssen: Seit 1997 habe Invision in über 60 Unternehmen investiert, heisst es in deren Leitbild. «Dadurch konnten die Firmen ihr Wachstumspotenzial ausnutzen und den Investoren eine erhebliche Rendite auszahlen.

        Die OX Holding ist im Besitz von Edmond de Rothschild. Hätte ich jetzt nicht gedacht …

        Reply
  27. 12

    Kraka

    Bilderberger erklären 1954 den ‚leisen‘ Krieg
    http://bewusstseinsreise.net/images/stories/pdf/mind-control-2011.pdf

    Versklavte Gehirne – Heiner Gehring zum Thema Mind Control (Deutsch)
    https://www.youtube.com/watch?v=eK5FgnFYe6I

    Der nächste Link ist eher ein Augenöffner für die jungen Mitleser und Schreiber (einfach mal sämtliche Links anschauen) !
    okkulte musikindustrie
    https://www.youtube.com/results?search_query=okkulte+musikindustrie

    Hier werden den Filmbegeisterten die Glubscher geöffnet !
    okkulte filmindustrie
    https://www.youtube.com/results?search_query=okkulte+filmindustrie

    Und denoch ,
    https://www.youtube.com/watch?v=Z9d33YUILvQ

    Ach was freue ich mich auf Weinachten
    https://www.youtube.com/watch?v=sPd5MTyRdts

    http://imgur.com/GT3A3DJ

    Schöne Grüße aus dem verregneten Hohenlohe Franken

    Reply
    1. 12.1

      Gernotina

      Wir bräuchten aber viel mehr Humor, als ein Mensch allein in sich erzeugen kann ! Außerdem bringt Humor leider niemanden auf die Straße, was vielleicht jetzt das Mindeste wäre an Reaktion – meine nicht den Lauf ins offene Messer, sondern nur „denen da oben“ zeigen, dass sie durchschaut sind mit ihren Machenschaften und Lügen, dass „Volk“ Bescheid weiß.

      Ob die Menschen auch noch angesichts des Todes „Humor“ haben werden ?

      Reply
      1. 12.1.1

        Kraka

        Hallo Gernotina ,
        ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch in unserer Stadt (ca. 36 000 Einwohner) und Landkreis (ca. 150 000 Einwohner) der hier seit kurzem gelegentlich mitschreibt .

        Ich habe neulich im TV gesehen , wie die Gutmenschen einen Meinungsabweichler in Sachen „Willkommens(un)kultur“ regelrecht gejagt haben .
        Ein grüner Gutmensch durfte dann auch noch vor der Kamera ordenlich abledern .

        Nun ja, bei uns sind jetzt die Freilichtspiele zu Ende
        http://imgur.com/ML7F9Sn
        und somit gibts Platz für mich .

        Ich werde mich dann auf die Freitreppe zu St. Michael stellen und dann dieses Gedicht vortragen .
        file:///E:/Gespr%E4ch%20mit%20Ahasver%20(1).htm

        Gruß Kraka

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Gernotina

          @ Kraka

          Dann sei das Salz in Deiner Gegend und tritt sie in den Hintern ! Lässt sich vieles unter die Windschutzscheiben klemmen, wenn die Sonne weg ist 🙂 ! LG, Gernotina

          Reply
          1. 12.1.1.1.1

            Gernotina

            Unter die Scheibenwischer natürlich und in die Briefkästen – sisch scho spät, ich merk’s 🙂 !

    2. 12.2

      Freygeist

      „Bilderberger erklären 1954 den ‘leisen’ Krieg“

      Eben. Der 3. Weltkrieg läuft schon längst: Die Dunkelweltmafia gegen den Rest der Welt. Gegen die Weltbevölkerung.

      Wer auf den 3. Weltkrieg wartet, hat noch nicht gemerkt, daß er mitten drin steckt.

      Reply
  28. 11

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“:

    Eine anonyme Anzeige kann quasi JEDE/R gegen Jede/n, wegen jedem Furz, der erstmal oder einfach als Hetze deklariert wird, einreichen.
    Oder, habe bei dem und dem eine Waffe gesehen. (Es kann ja sein, dass man sich auch mal verguckt hat)
    Mit Schreibmaschine !!! – ein Brieflein schreiben und an eine Staatsanwaltschaft senden, per Post natürlich und OHNE Unterschrift, ist doch nicht verboten, oder ?
    Bingo ! Dann stehen plötzlich ein paar Leute vor der Tür……….

    Die Hausdurchsuchung

    http://freies-pommern.de/?p=1682

    Reply
  29. 10

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“

    Die Aussageverweigerung

    http://freies-pommern.de/?p=90

    Reply
  30. 9

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“_

    Polizeiliche Vorladungen

    http://freies-pommern.de/?p=759

    Reply
  31. 8

    rositha13

    Hier der Vortrag bei der AZK von der Mind-Control-Expertin und ehem. Gesundheitsministerin von Lappland Rauni Kilde, die leider nicht mehr lebt…

    https://www.youtube.com/watch?v=xcVRPIC9T34

    Reply
  32. 7

    franz schuldt

    Eigentlich wollte ich das hier einstellen. Eine Erläuterung gibt es auch noch. Wem es interessiert einfach danach suchen.

    https://www.youtube.com/watch?v=QAAK7a3eXi4

    Reply
    1. 7.2

      Freygeist

      Wie man mit Orgonitröhren den Überwachungsstaat aufschreckt und Helikopter anlockt.

      https://www.youtube.com/watch?v=Esq9UwTcbNI

      Mobilfunktürme sind Militärtechnik. (HAARP)
      Chemtrails dienen der Wettermanipulation, der Erdverdunkelung (Sonnenlichtabschirmtechnik für die „erleuchteten“ Dunkelweltmächte?), der Giftmüllentsorgung, der Überwachungstechnik, der Boden- und Nahrungsmittelvergiftung, der Menschenvergiftung, der Bewußtseinsdämpfung, dem Völkermord…

      Reply
  33. 6

    franz schuldt

    Hier ein schöner Vortrag über UMTS als psychotronische Waffe.

    https://www.youtube.com/watch?v=-o8LBYZQALk

    Reply
      1. 5.1.1

        M. Quenelle

        Klasse, Du bist unverbessserlich! Vielleicht schleusen SIE ja deshalb – sozusagen „undercover“ – die ganzen Muselmanen hier ein, um dann das Besatzerregime zu entfernen. Und /Gruß!

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Falke

          Auch kein schlechter Gedanke zum nach denken. Ob der Bunzelbürger dahin denkt kann man wohl bezweifeln. Der ist ja mit Jodsalz, Fluorid, Aspartam, Kosmetika und vielen anderen dieser „schönen“ Substanzen zu gedröhnt.

          Aber manchmal muss unser einer auch an gestupst werden. 🙂

          Gruß Falke

          Reply
      2. 5.1.2

        FensterBANK

        Ich habe das hier im Blog schon mehrmals geäußert.
        Vielleicht ist dies die einzige Alternative die noch bleibt, weil effektiv ist kaum gegen die ungebremste Einwanderung vorzugehen. Jede Form der Abwehr verursacht eine x-fach höhere Gegenwehr, momentan noch.
        Mir wäre es lieber, es gäbe andere Alternativen, aber die Situation ist wie sie ist.

        An alle Nationen der Welt:
        Die Deutschen sind ein bedrohtes Volk.
        Bitte helft uns!
        Gemeinsam sind wir stark und gemeinsam können und müssen wir unsere Länder
        von den Parasiten befreien!
        Wir müssen uns gegenseitig helfen, ohne auf die bittersüßen Ratschläge der Weltverpester zu hören.
        Wie du mir, so ich dir!
        Hand in Hand, gemeinsam vereint gegen die Tyrannen.
        Am Ende steht unser Sieg!

        Reply
      3. 5.1.3

        Holger

        sie könnten aber auch nur benutzt worden sein um „Deutsche“ Verluste zu redizieren bzw. die eigenen Reihen, welche immer dünner wurden, zu füllen, oder nicht ?

        Reply
    1. 4.1

      Raumenergie

      Raumenergie „SAGT“:

      Eigenartig, ist der Link zur Bestellung jetzt weg, verschwunden ?

      Bei 17 – 18 Grad + war ich mit meinem T-Shirt heute wieder etwas unterwegs, also in der Öffentlichkeit, einkaufen, ect.

      Reply
      1. 4.1.1

        Falke

        Raumenergie wenn es dann noch kühler wird musste aber dann die Kognak-Jacke drüberziehen eigentlich muss man ja sagen drunter. 🙂

        Ich war auch da Letzt wieder mit so einem Teil unterwegs und beobachte die Leute son bisschen sie „schielen“ so unauffällig he he als wenn sie nicht erwischt werden wollen wenn sie nach dem Reich sehen.

        Gruß Falke

        Reply
      2. 4.1.2

        arabeske654

        Nein, der Link ist nicht weg ich war zu verpennt, gestern nacht und habe den vergessen. 😀

        Reply
  34. 3

    arabeske654

    Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet. Aus diesem Grund kann ihr kein Völkerrechtssubjekt zugeordnet werden, aus dem sie Rechte ableiten kann. Somit ist es der BRD nicht möglich hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken und steht auch nicht in der Rechtsnachfolge des deutschen Reiches. Sie ist was sie ist, Besatzungsdiktat. Aus diesem Grund kann es hier auch keine Demokratie geben, denn welche Wahl wäre demokratisch bei der man seinen Diktator wählt? Legislative, Judikative und Exekutive sind aus diesem Grund nicht die Repräsentanten der Macht des deutschen Volkes sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur. Sie besitzen keine hoheitlichen Rechte die sie durchsetzen könnten. Den Schein den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntniss der Deutschen.

    Reply
    1. 3.2

      Falke

      Einwandfrei kurz und knapp zusammengefasst. Da fällt mir ein das könnte man doch als Handzettel gestalten und verteilen. So in etwa vielleicht.

      http://www.lupocattivoblog.com
      http://www.trutzgauer-bote.info

      Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet. Aus diesem Grund kann ihr kein Völkerrechtssubjekt zugeordnet werden, aus dem sie Rechte ableiten kann. Somit ist es der BRD nicht möglich hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken und steht auch nicht in der Rechtsnachfolge des deutschen Reiches. Sie ist was sie ist, Besatzungsdiktat. Aus diesem Grund kann es hier auch keine Demokratie geben, denn welche Wahl wäre demokratisch bei der man seinen Diktator wählt? Legislative, Judikative und Exekutive sind aus diesem Grund nicht die Repräsentanten der Macht des deutschen Volkes sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur. Sie besitzen keine hoheitlichen Rechte die sie durchsetzen könnten. Den Schein den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntniss der Deutschen.

      Jo, so machen wir das.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 3.2.1

        arabeske654

        Großartige Idee!

        Reply
        1. 3.2.1.1

          Gernotina

          @ Arabeske

          Diese Idee hatte ich auch schon, hab Deinen Text mehrfach weitergegeben, denn er bringt alles in Kürze sehr gut auf den Punkt.

          Kleine Tippfehler noch beseitigen … Unkenntnis … der Schein

          Hab noch ein paar Kommas eingefügt für die Veröffentlichung … weiß, die interessieren heute viele nicht mehr, aber sie gehören nun mal zur deutschen Schriftsprache und machen das Lesen leichter.
          Bitte nicht in den falschen Hals kriegen – es könnte mir auch sonstwo vorbeigehen, mache das nur aus Liebe zur deutschen Sprache !
          *******

          Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet. Aus diesem Grund kann ihr kein Völkerrechtssubjekt zugeordnet werden, aus dem sie Rechte ableiten kann. Somit ist es der BRD nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken –
          und sie steht auch nicht in der Rechtsnachfolge des deutschen Reiches.
          Sie ist was sie ist, Besatzungsdiktat. Aus diesem Grund kann es hier auch keine Demokratie geben, denn welche Wahl wäre demokratisch, bei der man seinen Diktator wählt?
          Legislative, Judikative und Exekutive sind aus diesem Grund nicht die Repräsentanten der Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur. Sie besitzen keine hoheitlichen Rechte, die sie durchsetzen könnten. Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.

          Reply
          1. 3.2.1.1.1

            arabeske654

            Kein Problem, Kritik, insofern berechtigt und konstruktiv, ist immer willkommen. Mit dem Komma stand ich schon immer auf Kriegfuß, War krank als das gelehrt wurde und habe das auch nie richtig begriffen. Mache das somit aus dem Bauch heraus. 😀

      2. 3.2.2

        arabeske654

        Ich setze mich am We mal ran und mache einen Flyer dazu als PDF. Vielleicht kann Maria den dann als Runterlad unterbringen, dann kann jeder das Ding selbst ausdrucken oder im Kopiergeschäft vervielfältigen und verteilen.

        Reply
      3. 3.2.3

        Freygeist

        Wenn ihr die Aufmerksamkeit des ignoranten Volkes für politische Themen erreichen wollt, dann müßt ihr den beabsichtigten Inhalt des Flyers einleitend mit einem Thema verknüpfen, das aktuell jeden persönlich betrifft (Ängste, Sorgen). Also z.B. die Asylbetrügerplage oder soziales Unrecht/Verarmung oder der raubende/kriminelle/ungerechte Staat. Es muß eine Tatsache sein, die jeder einfache Bürger an sich oder in seinem Umfeld direkt erlebt und nachvollziehen kann. Dann könnt ihr überleiten zu den verdeckten Hintergründen der Mißstände und diese erläutern.

        1. Fakten A (bekannt): Gemeinsame Ebene schaffen; Verständnis
        2. Fakten B (unbekannt): „Aber WARUM ist das so?“ „Woher kommt das?“ „Haben Sie schon gewußt…?“

        Ihr müßt die Leute dort abholen, wo sie stehen. Dort andocken, wo ihre Motivation steckt. Sonst wird das nix.

        Reply
        1. 3.2.3.1

          NSSA

          Da kann ich Freygeist nur zustimmen. Die Idee eines Flyers ist zwar super, aber es bringt nichts, wenn „Otto-Normal“ das liest und sich schon beim ersten Satz denkt „Och nee, schon wieder so eine Verschwörungstheorie von irgendwelchen Reichsbürgern, wir haben momentan echt andere Probleme“. Einen kurzen EInleitungssatz bspw. zur momentanen „Flüchtlingsinvasion“ würde gut passen und Interesse wecken, danach hat man die Aufmerksamkeit des Lesers und kann dann ans „Eingemachte“ gehen.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

          Reply
        2. 3.2.3.2

          Falke

          Stimme Euch beiden zu und möchte auch noch zu bedenken geben das der gesamte Text nicht zu lang wird.
          Denn man kennt ja seine Pappenheimer -oooch so viel zu lesen da habe ich keine Zeit dazu- ich würde sagen kurz und prägnant anregen damit das Interesse geweckt wird die Weltnetzseiten zur tiefgründigen Information stehen ja dann drauf.

          Gruß Falke

          Reply
          1. 3.2.3.2.1

            Brenda

            Ich würde die Flüchtlingsproblematik überhaupt nicht ansprechen – sonst gehen einige schon wieder auf die Barrikaden, dann geht der Schuß nach hinten los.

            Wie wärs mit folgender Überschrift:

            „Warum wir demnächst a l l e in A r m u t leben werden?“

            (Armut spricht, so denke ich alle an, dann der Text von Arabeske654)
            und unten steht als Letztes auf dem Flyer:
            Informiert Euch hier:
            http://www.lupocattivoblog.com
            http://www.trutzgauer-bote.info

          2. Raumenergie

            Raumenergie „SAGT“:

            Hallo Arabeske, sehr, sehr gut gemacht, ich denke, das haut ganz schön rein und zwingt doch zum nachdenken. Hab`s schon mal weitergereicht….. auch den Lupo-Blog.

          1. 3.2.3.3.1

            NSSA

            Vielen Dank Arabeske, sehr schön gemacht, hier dennoch ein paar kleine Verbesserungstipps:

            Den dritten Satz würde ich in zwei Sätze umgestalten. Kurze, imprägnante Sätze bleiben besser im Kopf des Lesers hängen und können sich besser gemerkt werden: „(…) Somit ist es der BRD nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken. Sie ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk aus.“
            Den Satz danach „Sie ist was sie ist, Besatzungsdiktat.“ würde ich umformen in „Die BRD ist was sie ist, Besatzungsdiktat“, da dieser Satz ja hervorgehoben wird und demnach „Sie“ klar bezeichnet werden sollte.
            Am Ende würde ich dann noch den Satz „Lass dich nicht länger belügen:“ anheften und dann die oben genannten Links einfügen.

            Mit deutschem Gruß °/

            NSSA

          2. arabeske654

            Guter Gedanke, Danke Dir. Arbeite ich ein.

          3. Freygeist

            Ich würde die allgemeinere Formulierung von Arabeske hier beibehalten:
            „Sie steht damit auch nicht in der Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches.“

            „Sie ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches“ könnte abschrecken, weil es für den Unbedarften so klingt, als wolle der Flugblattmacher das gefürchtete Dritte Reich auferstehen lassen. Man erinnert sich an die Meldungen der Zion-Media über Reichsbürger und Neonazis – und das war’s dann.

            Ist nur eine Feinheit, könnte aber für viele der entscheidende Abschrecker sein.

          4. 3.2.3.3.2

            Freygeist

            @Arabeske

            Klasse Idee mit dem Hintergrundbild! Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

            Für Email-Versand kompatibel. Würde als Farbdruck/Farbkopie allerdings teuer. Ob es in Schwarz-Weiß genauso gut zu erkennen ist und den gewünschten Effekt hat?

        3. 3.2.3.6

          Falke

          Ich finde alle vier Flugblätter sehr gut gemacht. Ich würde für mich den letzten Vorschlag favorisieren denn das die Leute belogen werden das haben sie zum großen Teil geschnallt.

          Es kann ja auch nun jeder sich das Blatt raussuchen welches am besten zu seinem Umfeld passt wie z.B. wer in einer Kinderreichen Gegend zu hause ist oder wer in einer Gegend mit viel älteren Leuten wohnt oder zusammen kommt.

          Jedenfalls gute Arbeit von Arabeske und dafür sei Dir gedankt.

          Gruß Falke

          Reply
          1. 3.2.3.6.1

            Brenda

            Die Qual der Wahl- alle Flyer sind gut geworden, DANKE Arabeske

            Hier ein Bild aus meiner Sammlung: http://www.directupload.net/file/d/4099/t9kgblnl_jpg.htm

          2. arabeske654

            Ja, das ist auch gut, die Aufforderung das Land zu verlassen. Kritiken oder andere Ideen oder Themen sind gern willkommen. Ich sehe dann, das ich das umsetzen kann. Mach die Bilder dann druckreif und stell sie hier rein. Jeder kann sich dann das passende aussuchen.

          3. Falke

            Das Bild Aufforderung das Land für die Asylbewerber frei zu machen und zu verlassen das währe vielleicht doch ein Schocker für die Schlafschafe und auch gerade sehr aktuell.

            Gruß Falke

          4. Falke

            Da fällt mir noch ein mit der Aufforderung da kriegen es die Schlafschafe noch fertig und blöken – na dann müsse me halt gehen – bei diesem Ausspruch mal an die Darstellung durch Urban Priol denken wie er so parodiert. 🙂

          5. Freygeist

            @Falke: „na dann müsse me halt gehen“

            Deutsche Nächstenliebe ist zum Sterben schön!

            Von Jesus Christus können die deutschen Gutmenschen diese Praxis nicht haben.

            Denn: Jesus Christus = das LEBEN!

            Christus hat sich nicht geopfert. Christus WURDE geopfert!

          6. 3.2.3.6.2

            Freygeist

            Ich kann leider nicht alle Bilder sehen. Der Bahnhof und das Volk sind offen, die Omi ging nach Fehlermeldungen auch irgendwann auf, aber das Bild von 20:58 macht bei mir nur Error.

    1. 2.2

      Claus Nordmann

      Die Welt auf US – amerikanisch :

      https://www.youtube.com/watch?v=AQTN4LjARvw

      Reply
      1. 2.2.1

        Kurzer

        „… Alleine die Existenz der Sowjetunion war für den Westen viel schlimmer, als die Existenz von Hitlerdeutschalnd vorher …“

        Die Hintermänner von Roosevelt, welche auch nach desem Ableben natürlich weiter als die wahren Machthaber agierten, sahen das aber anders. Sie haben bis zum letzten Kriegstag eine eigentlich erschöpfte Rote Armee mit ALLEM zur Kriegsführung Notwendigem versorgt, denn sonst wäre diese, allen Legenden zum Trotz, zusammengebrochen.

        So wie sie sich auch schon die „Große sozialistische Oktoberrevolution“ gekauft hatten. Der „Betriebsunfall“ Stalin, welcher den von JENEN Favoritisierten Trotzki ausgeschaltet hatte, war NIEMALS wirklich ein Problem.

        „… Bei den Khasaren, welche sich ja mit der Revolution die Macht über “ihr Land” wiedergeholt hatten, gab es einen alten Ritus. Danach hatten sie immer zwei Könige. Der eine war der Beck. Das war die Marionette für das Volk. Die wirkliche Macht hatte der Kagan, welcher im Hintergrund agierte. Stalins Schwager und graue Eminenz hieß Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch. Da erscheint auch der Machtkampf zwischen (dem Beck) Stalin und Trotzki in einem ganz anderen Licht. Besagter Kaganowitsch, der u.a. federführend bei den Massenmorden (durch Beschlagnahmen ganzer Ernten) an den ukrainischen Bauern war, verstarb unbehelligt und hochbetagt 1991 in Moskau …“

        „… Die Preisfrage ist: warum ist Polen nicht auf das großzügige deutsche Angebot eingegangen. Die vordergründige Antwort würde lauten wegen der englischen Beistandsgarantie. Doch warum gab England diese völlig sinnlose Garantie. Polen war in 2 Wochen ohne jegliche englische Unterstützung erledigt und ist 1945 an Stalin ausgeliefert worden. Die Hintergrundmächte wußten, daß nach der Lösung der Fragen mit Polen das Deutsche Reich an niemanden mehr irgend welche Forderungen gehabt hätte und sich damit auf viele Jahre kein Kriegsgrund mehr finden ließ. Die englische “Garantie” für Polen und die am 3. September erfolgte englische Kriegserklärung an das Reich wäre unter keinen Umständen erfolgt, wenn nicht Roosevelt über geheime Kanäle (u.a. durch seinen Botschafter William C. Bullitt) Churchill schon im Sommer 1938 hätte mitteilen lassen, daß die USA “im kommenden Krieg” an der Seite Englands kämpfen werden. Wie langfristig die Pläne waren, zeigt auch der Umstand, daß Roosevelt (Rosenfeld) 1933 als eine seiner ersten Amtshandlungen die Sowjetunion und damit Stalins Genickschuß- und Völkermordindustrie (z.B. Massenmord in der Ukraine) diplomatisch anerkannte, während er von Beginn an das nationalsozialistische Deutschland dämonisierte und das obwohl selbst Systemhistoriker Hitler bis 1939 maximal 200 Todesopfer anhängen. Interessanterweise war Roosevelts erster Botschafter in der Sowjetunion William C. Bullitt …

        … Roosevelt hat die USA in den zweiten Weltkrieg hineingelogen. Obwohl die Stimmung in den USA vor allem auch durch die Erfahrungen des 1. Weltkriegs (in den Wilson die USA gelogen hat) absolut dafür waren, sich aus jedem weiteren europäischen Konflikt herauszuhalten. So befahl er, ohne das irgend ein amerikanischer Durchschnittsbürger irgend etwas davon wußte, schon 1940 (also als die USA offiziell noch neutral waren) “seiner” Marine, auf deutsche Schiffe “auf Sicht zu schießen”, um dann eine erwartete deutsche Antwort als Kriegsgrund zu bekommen. Doch der ach so kriegswütige Hitler hatte befohlen, das Feuer unter keinen Umständen zu erwidern. Was also tun?

        Da das Reich sich nicht direkt in einen militärischen Konflikt verwickeln ließ, kam die Hintertür zum Kriege: Pearl Harbor. Roosevelt wußte, daß Deutschland sich, anders als die USA, immer an seine Verträge gehalten hat. Also wurden die stolzen Japaner mit einem demütigendem Kriegsultimatum faktisch zum Angriff auf Pearl Harbor gezwungen. Und damit alles klappt und die Antikriegsstimmung in den USA so richtig kippt, wurde die Besatzung trotz Vorauswissen von Roosevelt und seiner Umgebung (man hatte den japanischen Marinecode geknackt) nicht gewarnt.

        Das Ergebnis waren 3000 Tote US-Amerikaner und ein voller Erfolg für die Hintergrundmächte. Parallel dazu brachte Roosevelt das Lend-Lease Gesetz am 18. Februar 1941 durch, welches es ermöglichte, sofort nach Ausbruch des deutschen Präventivschlages gegen die Sowjetunion uferlose Mengen Unterstützung an Waffen, Munition, Lokomotiven, Kraftfahrzeugen usw. an Stalin zu liefern. Die Auswirkungen dieser materiellen Unterstützung eines System, daß sich ja nach 1945 plötzlich in “die Gefahr aus dem Osten” verwandelte, können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wäre die rote Armee, die durch die riesengroßen auch materiellen Verluste der ersten Kriegsmonate extrem geschwächt war, schon vor Moskau zusammengebrochen.

        “…Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und eine schnelle Verlegung von Truppen ermöglichten…” (Beispiel: Als Kursk zur größten Festung aller Zeiten wurde…hier im Mainstream nachzulesen: http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article117325487/Als-Kursk-zur-groessten-Festung-aller-Zeiten-wurde.html)

        Auf wessen Betreiben hat er das getan? Wem sagt schon der Name Bernard Baruch etwas. Dieser, der breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannte Mann, hatte mehr Einfluß auf die Geschehnisse des letzten Jahrhunderts, als sich irgend jemand vorstellen kann. So “beriet” dieser Philanthrop mehrere Generationen von US-Präsidenten. Beginnend bei Wilson bis zu Eisenhower. Dieser wies übrigens in seine Memoiren darauf hin, daß es die klügste Entscheidung seines Lebens war, Bernard Baruch zu konsultieren. Dieser sorgte dann dafür, daß der kleine unbekannte und in strategischen Fragen völlig unerfahrene Etappenhengst Eisenhower in kurzer Zeit zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa wurde. Und so ganz nebenbei war Baruch der Schöpfer des Lend-and-Lease-Systems, das ganz zufällig neben der Sowjetunion auch England vor dem militärischen Zusammenbruch bewahrte. Er war es, der Roosevelt all seine Eingebungen einflüsterte. Und das Ganze, ohne irgendwie groß in Erscheinung zu treten. So geht Machtpolitik …“

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Kurzer

          Schlußendlich wird in dem Videobeitrag einmal mehr die Legende von der ach so plötzlichen Feindschaft zwischen dem „Westen“ und der Sowjetunion gestrickt. Daß der sich daraus entwickelnde „Kalte Krieg“ aber einen ganz anderen Hintergrund hatte, wissen aufmerksame Leser des Lupoblogs längst.

          Aber es gibt ja nach wie vor auch Leute, die voll auf Putin setzen, weil der dem „Westen“ nun mal richtig Paroli bietet:

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/14/geschichtliche-luegen-als-basis-des-zusammenhaltes/

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/13/wladimir-putin-der-falsche-messias/

          Reply
        2. 2.2.1.2

          Morgenrot

          Kurzer:
          Daß der 2.Krieg ein Krieg einer machtgierigen Sippschaft gegen die Völker war wird an manchem Geschehnis deutlich, das es offiziell gar nicht geben darf. So schreibt Dr.Peter Kleist in Aufbruch und Sturz des 3. Reiches von ganzen russischen Bataillonen, die noch im Frühjahr 1945 zur Wehrmacht überliefen, in Ostpreußen und in Jugoslawien. Der gemeine Soldat wußte besser um der Kriegsziele als es der Bande an der Spitze lieb war.
          Man vergißt ob des pausenlosen Trommelfeuers an begieriger Siegerpropaganda oft, daß dieser Krieg nicht Volk gegen Volk, sondern Ideologie gegen Ideologie war. Deshalb wird er auch erst mit der Niederlage der unnatürlichen Ideologie des Ausbeutens, der Kulturzerstörung, der Vergewaltigung des Menschen und des Lebens durch die auf Gewalt und Gewehre gestützte Siegerlehre enden.
          Dieses Ende kommt bestimmt, denn die Idelogie der Sieger des 2.Krieges hat als Kernidee die Wertlosigkeit des Menschen und des Lebens, der gepredigte Fortschritt ist nur primitiver Technismus zur Befriedigung genauso primitiver Fortschrittsfantasien der nach oben geschwemmten heutigen „Eliten“. Darauf läßt sich keine neue Welt erbauen.

          Reply
          1. 2.2.1.2.1
          2. Morgenrot

            Danke, Gernotina!

          3. 2.2.1.2.2

            Freygeist

            Die neue Ideologie sollte heißen:

            Jüdische Soldaten für jüdische Kriegsherren!

            Wenn sie den Krieg Russland gegen Deutschland ausrufen, dann sollten diesmal die Deutschen nur ihre deutschen Juden und die Russen nur ihre russischen Juden ins Feld schicken, um sich gegenseitig abzuschlachten.

            Im polnischen Galizien wird sich sicher ein hübscher Kampfplatz zur Schleifung finden.
            Oder, besser noch, wir schicken sie nach Birobidschan. Aus Gründen der Humanität (10.000 km) ist Familiennachzug garantiert!

          4. Morgenrot

            Es wird zu einem Endkampf kommen müssen, denn die Zeichen wurden mit dem Kriegsziel „Vernichtung des deutschen Volkes“ auf Sturm gestellt. Alle europäischen Staaten wurden in den Strudel dieses irren Kriegsziels hineingezogen, als sie sich dem Kampf gegen Deutschland nicht entschiedenst entgegenstellten. Es geht hier ums Ganze und ich glaube, daß am Ende doch der Sieg des Volkes steht und auch Deutschland, unser wahres geliebtes Deutschland, unsere Heimat, wenn auch aus Millionen Wunden blutend daraus wieder erstehen wird.

          5. Freygeist

            Der Endkampf kann auch mit geistigen Waffen ausgetragen werden, wenn die Menschheit reif genug ist dafür und die Waffenträger ihre Kräfte nicht mehr von den Satanischen gegen das eigene Volk mißbrauchen lassen. Wenn sich die Mehrheit der Waffenträger verweigert, hat die Machtmafia verloren. Weil ohne die Unterstützung ihrer Schlägertruppen, ohne das Gewaltmonopol, haben sie keine Macht über uns.

  35. 1

    wolfgangrgrunwald

    Die 15 Gebote der Befreiungs-Psychologie: wie gehst Du mit den medialen und politischen Gehirnwäschern um?

    1. Mache deutlich: die Politikdarsteller und Journalisten sind Statthalter raum-fremder Interessen. Täuschen und Tarnen, Des-Information und Schädigung des Deutschen Volkes ist ihr tägliches Pflicht-Programm. Ihr Ziel bei ihren Aktivitäten ist es, uns – die Herde einzuschüchtern und die Selbstdenker zu isolieren von unseren deutschen Landsleuten.
    2. Führe ihren täglichen Rechtsbruch in allen Bereichen vor (Verstöße gegen das GG, gegen völkerrechtliche Verträge, gegen Gesetze z.B. 600.000 rechtskräftig beschiedene Asylforderer abzuschieben…). Rücke so die Unglaubwürdigkeit des Systems ins Bewußtsein. …
    Auszug aus: http://www.gehirnwaesche.info/blog-querdenker-impulse/

    Reply
    1. 1.1

      Friedland

      Du kannst ihren täglichen Rechtsbruch dadurch vorführen, indem du sofort deinen „Personal“ausweis vernichtest, desgleichen von deiner Familie und Verwandtschaft und ihr euch geschlossen in der nächsten Einwanderer-Aufnahmestelle als „Syrer“ anmeldet. Würde das von vielen Deutschen gemacht, könnte das System in ein paar Tagen zu Erliegen kommen, das wär doch was!
      Darüber hinaus könnten alle an der Rothschildschen Asyl-Industrie partizipieren, mindestens drei-Sterne-Hotel, Sprechfunk-Gerät, Taschengeld, neue Klamotten usw.

      Das geregelte „Ordo ab cao“ ist bei info direkt, Rothschild und die Asyl-Industrie nachzulesen (www.info-direkt.at/rothschild-und-die-asyl-Industrie/)

      Reply
    2. 1.2

      pagan

      Es ist für mich wirklich schwer diese Dekadenz, dieses Dessinteresse und dieses Gutmenschentum zu ertragen.
      Sie reden von wir und meinen doch nur ihre eigene, elitäre Sippschaft, von Politikern, Medien, Presse und die ganzen verblendeten Vasallen. IHR SEID NICHT WIR!!!
      Welche Signale senden sie in die Welt, wenn hier eine unrealisitsche Willkommenskultur gepriesen wird und immer sofort mit moralischen Bedenken jede Kritik nieder geschlagen wird.
      Ja, nennt mich NAZI, oder wie immer ihr wollt. Das ist mir so etwas von egal. Ihr könnt mich auch Rumpelstielchen nennen, denn es sind nur leere Worte
      Wenn ich da Flüchtlinge höre, die sich herzlich bei der Presse und dem UNHCR bedanken, das sie es bis zur ungarischen Grenze geschafft haben, dann sollte man doch mal dezent die Geldströme eines UNHCR einfrieren.
      Ungarn und Tschechien machen die Grenzen dicht, beziehen sich auf Verträge von Lissabon und hier im Lande wird diskutiert, das „WIR“(also nicht das Volk) mehr Geld für Unterkünfte brauchen.
      Geht´s noch? Ich differenziere sehr genau, wie jeder Mensch, der noch halbwegs bei Verstand ist, zwischen wahren Flüchtlingen und Wirtschafftsflüchtlingen, die ihre Fahrkarte vom UNHCR bezahlt bekommen.
      Ihr erweist den wirklich Flüchtlingen wahrlich einen Bärendienst….
      Ihr seid so erbärmlich und niederträchtig, aber eure Zeit, eurer Gutmenschentum, eure Demokratie(Plutokratie sollte man sagen), eurer Sozialismus wird bald nur noch eine Randnotiz in den Geschichtsbüchern(revisionierte Versionen) sein.

      Es ist ein Kampf um die Meinungshoheit. Und Jene, welche diese bis dato für sich reserviert hatten, merken ganz genau, dass das Volk nicht hinter ihren Entscheidungen steht. Aber ihr seht es ja, an immer mehr Unmut, der sich Luft verschafft und den sinkenenden Einschaltquoten eurer Qualitätsmedien und Presse.

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen