Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

170 Comments

  1. 40

    ulysses freire da paz jr

    Wegen Propaganda wurden 1994 strafverfolgt: 2083 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    Wegen Propaganda wurden 1995 strafverfolgt: 1601 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    Wegen Propaganda wurden 1996 strafverfolgt: 5635 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    Wegen Propaganda wurden 1997 strafverfolgt: 10257 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    Wegen Propaganda wurden 1998 strafverfolgt: 9549 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    Wegen Propaganda wurden 1999 strafverfolgt: 8698 unschuldige Menschen im Widerstand gegen die intern. Tyrannei
    (Quelle: http://www.nationaljournal.org/d2001/urights/zehm.htm

    Reply
  2. Pingback: Warum leugnet ihr Eure Herkunft? | reichsdeutschelade

  3. Pingback: We love Volkstod | Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Merkel schafft Deutschland ab (Video) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. 39

    ulysses freire da paz jr

    (…) “Die Kriegspropaganda hat” – wie Freda Utley uns im Buch “Kostspielige Rache” S. 158 darauf hingewisen hat – ” die wirklichen geschichtlichen Tatsachen verdunkelt. Sonst würden sich auch die Amerikaner darüber klar sein, daß die deutschen Annalen nicht mehr Agressivität verzeichenen, wenn überhaupt soviel, wie die Geschichtsbücher der Franzosen, Engländer, und Holländer, die in Asien und Afrika gewaltige Kolonialreiche eroberten, während die Deutschen zu Hause saßen, Musikwerke schufen, Philosophie studierten und ihre Dichtern lauschten. Es ist in der Tat nicht so lange her, daß Deutschland zu den friedlichsten Nationen der Welt gehörte; es kann auch wieder eine solche ,, friedliebende” Nation werden, wenn es nämlich eine Welt gibt, in der man in Frieden leben kann.(…)

    Ein bekannter französicher Philosoph, Emile Boutroux, bewies philosophisch, warum die Deutschen Barbaren seien. Seine Argumentierung gipfelte in den Worten: ,, Sie sind Barbaren, weil sie höher zivilisiert sind.“
    Seite 9 von „Der Krieg der Lüge“ Wie man uns das Hirn vernebelte”‘ Paul Allard

    Reply
  6. 37

    Quickfinger

    Meine Herkunft leugnen ? NIEMALS ! Der Stolz auf meine Ahnen ist grenzenlos.

    Ein Jahrtausend hindurch gab es im Christenturn nur zwei maßgebliche Mächte die geistliche Macht, gipfelnd im Papst in Rom, und die weltliche Macht des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, gipfelnd im Kaiser, der mit gezogenem Schwert für die höchsten Güter der Menschheit Wache hielt. Was wir heute die europäische oder westliche Kultur und Zivilisation nennen, konnte sich nur hinter dem Schutz des Reiches zu seiner höchsten Vollendung entfalten. Das Deutschtum war für mehr als tausend Jahre das Bollwerk gegen die asiatischen Mächte. Deutsches Blut wurde im Laufe der Jahrhunderte in Strömen zur Verteidigung des Westens gegen den Osten vergossen. Nachdem zu Beginn des fünften Jahrhunderts die Hunnen vernichtet waren, stürmten gegen Ende des ersten Jahrtausends die Avaren und Magyaren gegen dieses Bollwerk an. Sie wurden auf deutschem Boden von den Kaisern Karl dem Großen und Otto dem Großen zum Stehen gebracht und besiegt. Der Ansturm der gewaltigen Mongolenflut unter Dschingis Khan wurde bei Liegnitz in Schlesien gebrochen. Kein anderes Volk der Erde brachte solche Opfer zur Rettung, Erhaltung und Weiterentwicklung der europäischen Kultur und zur Ausbreitung des Christentums. Über dreihundert Jahre lang verteidigten dann Deutschland und Ungarn zusammen mit Polen die Christenheit gegen Asien und gegen die Mohammedaner. Auf deutschem Boden, im Lande der Reformation wurde auch der dreißigjährige Krieg für die Glaubens- und Gewissensfreiheit der ganzen Menschheit ausgefochten und damit das neue Zeitalter der modernen Zivilisation herbeigeführt. Während Deutschland sich so als Beschützer des Christentums und Verteidiger der weißen Rasse nahezu verblutete, nahmen sich die anderen alles, auf das sie ihre Hände legen konnten. Ihre Staatsmänner wurden darum aber nicht als Verbrecher erhängt, sondern als Helden mit hohen Ehren ausgezeichnet. Als sich dann die Deutschen von ihrem gewaltigen Rettungswerk zu erholen begannen, war die Erde unter den Eroberern aufgeteilt und die Deutschen gezwungen, bei harter Arbeit auf engem, wenig fruchtbarem Raum zu leben und ihren Bevölkerungsüberschuß den jetzigen Großmächte als „Kulturdünger“ zu überlassen. So kommt es, daß jeder dritte Amerikaner deutscher Abstammung ist und daß Millionen Deutsche in Rußland und im Britischen Empire leben. Nicht eine der Großmächte dachte daran, ihnen auf friedlichem Wege von ihrem Überfluß an unbewohnten Gebieten ein Stück abzutreten. Man vergleiche nur die Bevölkerungsdichte pro Quadratmeile dieser Länder: Amerika 43, Rußland 37, Frankreich 179, Italien 405, Deutschland 502, und dann möge das christliche Gewissen urteilen!

    „Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein,
    um zu vergessen und zu vergeben,
    was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten
    zweimal in einer Generation zu erleiden hatten,
    ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten.
    Wären wir Amerikaner so behandelt worden,
    unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.“
    Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago

    http://brd-schwindel.org/amerikas-verantwortung-fuer-das-verbrechen-am-deutschen-volk/

    Reply
  7. 36

    Umlandt Gerhard


    Flüchtling- ‘Endlich aufhören, Flüchtlinge ins Land zu lassen!’
    2:23

    Zitat:
    In Ungarn ist übrigens die Merkel durch, und wird
    vom Volk nur noch die Kröte (Varangyos Beka) genannt.


    Dank EU ist der Frieden und Wohlstand in Europa gesichert
    7:47

    “Wie Tiere!”


    Dramatische Bilder! Das verschweigt die Lügenpresse
    5:28


    RUSSIAN HELICOPTERS AIRSTRIKE ATTACKING SYRIA. ISIS IN PANIC
    13:53

    Reply
      1. 35.1.1

        Skeptiker

        Ja unfassbar.

        Ich meine, wenn Sie das wäre,

        http://media05.myheimat.de/2009/10/03/766642_web.jpg?1254539409

        würde ich die Tat ja noch verstehen, aber wie kann ein Mann, die eigene Frau und Mutter von 6 Kindern so was antun?

        Aber bezogen auf die Völkerwanderung, werden sich solche Fälle bestimmt häufen.

        ========
        =>
        Die Transformation wird schmerzhaft sein.

        Teile und herrsche

        =>
        Was Teilen bedeutet, hat der Mann wohl falsch verstanden.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  8. Pingback: Warum leugnet ihr Eure Herkunft? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  9. Pingback: Warum leugnet ihr Eure Herkunft? | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | diwini's blog

  10. 34

    muran55

    Hier eine tolle Seite zum Thema “Rasse” und “Herkunft”. Die, die so gut wie alle Hochkulturen auf Erden erschaffen haben, schämen sich aufgrund der zionistisch-freimaurerischen Gehirnwäsche am meisten für ihre Herkunft. Ein Drama mit fatalen Folgen für die gesamte Menschheit, wenn wir uns nicht wehren! http://www.indogermanen.de.tl

    https://archive.org/details/H.Becker-DerUeberlebenskampfDesNordischenMenschen

    Reply
  11. 33

    Kleiner Eisbär

    Noch ein Nachtrag zu Wendelin Wiedeking. Der weise Mann sprach schon 2007 von einem Wirtschaftskrieg.

    “26.03.2007

    CO2-Diskussion

    Wiedeking wirft EU-Politikern Wirtschaftskrieg vor

    Scharfe Attacke von Wendelin Wiedeking gegen EU-Politiker: Unter dem Vorwand des Umweltschutzes führen sie einen regelrechten Wirtschaftskrieg gegen deutsche Premium-Hersteller, behauptet der Porsche-Vorstandschef.

    Hamburg – “Die Umweltdebatte wird von einigen EU-Politikern gezielt missbraucht, um die deutschen Premium-Hersteller zu schädigen”, sagte er der “Bild”-Zeitung. “Für mich ist das schon ein Wirtschaftskrieg.” Besonders harte Forderungen kämen vor allem aus Ländern, die gar keine Autos bauten.

    Wiedeking wies darauf hin, dass nicht nur Porsche, sondern auch BMW , DaimlerChrysler und VW den Schadstoffausstoß in den letzten Jahren deutlich gesenkt hätten. “Porsche allein wird bis 2012 noch einmal 20 Prozent besser werden.” “Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken, auch nicht vor der japanischen Konkurrenz”, sagte Wiedeking der Zeitung.

    In der Diskussion um neue C02-Regeln, die die EU-Kommission den europäischen Herstellern auferlegen will, sind vor allem die deutschen Autobauer in die Defensive geraten, die das Premium-Segment dominieren. Sie sehen sich aber zu Unrecht an den Pranger gestellt und Fortschritte der vergangenen Jahre nicht gewürdigt.”

    http://m.spiegel.de/wirtschaft/a-473813.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

    Und zum Eingangsthema: Wirklich Klasse von Nofretete59 und Rassinier!

    Reply
  12. 32

    Anti-Illuminat

    Die Lügenpresse gibt hier ihre eigenen Lügen zu

    Ohne Scheiß jetzt

    http://www.focus.de/kultur/medien/tagesschau-und-tagesthemen-ard-raeumt-falsches-fluechtlingsbild-ein_id_5001222.html

    (Am besten den Artikel als Beweis sichern wegen eventueller Löschung)

    Reply
  13. 31

    Quelle

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/19/erfreuliche-mitteilung-horst-mahler-ist-wieder-ein-freier-mann/
    Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Potsdam mit Entscheidung vom 3. September 2015, die über 10-jährige Gefängnisstrafe gegen Horst Mahler nach Verbüßung von 2/3 der Haftzeit zur Bewährung ausgesetzt. Gegen die Entscheidung hat die Staatsanwaltschaft München Beschwerde eingelegt.

    Reply
    1. 30.1

      Quickfinger

      Nach dem kompletten Lesens des von mir o.G. Links als Unsinn erkannt und zum löschen freigegeben.

      Reply
      1. 30.1.1

        Quelle

        @Quickfinger
        Habe es noch nicht komplett gelesen, weil ich es auch als Unsinn erachte.Bis auf die Geschichte mit
        den Anden.Nach der Kapitulation der Wehrmacht wurde die komplette Technik der Flugscheiben, ect. an einen geheimen nicht zugänglichen Ort in dieser Region gebracht.Die damaligen Forscher, und ich nehme an, dass die Vril-Gesellschaft einen großen Beitrag dazu geleistet hat, wusste mehr, bezüglich
        der Raumfahrt,hat dies jedoch nie preisgegeben.Allein schon die Auswahl der Region spricht dafür,
        und könnte noch für ungeahnte Überraschungen sorgen.

        Reply
  14. 29

    goetzvonberlichingen

    Fürchtet euch NICHT!
    Verschwendet keine Zeit und Energie an Nebenschauplätze..
    Aber..wappnet euch..denn die nächsten 3-4 Jahre werden zwar hart..aber ich sehe Licht am Horizont..
    Seid stolz auf eure Ahnen., den die haben schon lange für .. gekämpft.
    Es liegt doch an uns sich zu bewegen , organisieren, zusammenschliessen.

    Reply
    1. 29.1

      Maria Lourdes

      Danke Götz und lieben Gruss! 😉

      Maria

      Reply
      1. 29.1.1

        goetzvonberlichingen

        Gute und schöne Grüße zurück- ML!

        Reply
        1. goetzvonberlichingen

          Haha, @Skeptiker.. über die ML=Mona Lisa könnte man Romane(oder ne historische Abhandlung ) schreiben.
          Erstens Maria Lourdes. ist sicher ne echte Mona Lisa..
          Zeitens: Merkel ist die falsche .. Anjela 🙂
          …und du? Hhhm, siehst eher nach nach “Schanzie”, dem berühmten St.Pauli -Bewohner aus 🙂

        2. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Ich glaube ich bin der unehelicher Sohn von…?

          http://cdn2.spiegel.de/images/image-603421-galleryV9-rdvv.jpg

          Ich musste im Kino laut lachen, aber wie lange liegt das zurück?

          P.S. Aber damals war ich noch ein Vollidiot, ich wusste es nicht anders..

          Gruß Skeptiker

  15. 28

    Adrian

    … wenn uns die Scheisse um die Ohren fliegt, ist es nicht wegen der Flüchlinge.
    Die Flüchtlinge sind ein gewolltes Bauernopfer…

    Warum? Seht ihr hier.

    … und ich persönlich hab schon bald nix mehr dagegen wenn die GANZE BUDE BRENNT!

    Reply
  16. 27

    volksgemeinschaft

    Auch Italien zerbricht an der verbrecherischen EU-Immigrationspolitik: „Ihr dreckigen Weißen. Ihr müsst alle sterben!“, rufen schwarze Immigranten

    http://michael-mannheimer.net/2015/10/18/auch-italien-zerbricht-an-der-verbrecherischen-eu-immigrationspolitik-ihr-dreckigen-weissen-ihr-muesst-alle-sterben/

    Reply
    1. 27.1

      Maria

      Europa wegzüchten: „Ein einzigartiges Experiment“

      http://alpenschau.com/2015/10/12/europa-wegzuechten-ein-einzigartiges-experiment/

      Gruß Maria

      Reply
    2. 27.2

      Skeptiker

      @Volksgemeinschaft

      Hier das Video.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  17. 25

    arabeske654

    Die Herren und Herren Asylbetrüger haben bereits gedroht, daß sie ihre Zelte anzünden werden, wenn sie keine besseren Unterkünfte erhalten. Wir haben ja noch immer eine Kanzlerin, die bescheuert genug war, diese Menschenmassen zu uns einzuladen, da ist doch klar, daß diese Herren und Herren mehr erwarten als ein paar Zelte, die genausogut im Libanon stehen könnten. Vermutlich würden die Grüninnen dann die armen, durch eigene Blödheit obdachlos gewordenen Schlaraffenland-Invasoren am lautesten bedauern. Zum Glück haben die Grüninnen bei ihrem Landesparteitag in bayerischen Windsheim eine gute Lösung entwickelt: Sie wollen die Straßen nicht den Rechten überlassen. Das ist gut so! Also, liebe Grüninnen, Euch gehören die Straßen, Ihr dürft die rund um die Uhr besetzt halten. Es wird vielleicht ein wenig kalt werden, aber wenn ihr ganz fest an die Erderwärmung glaubt, werdet Ihr das aushalten. Da Eure Wohnungen in dieser Zeit nicht genutzt werden, seid Ihr bestimmt einverstanden, daß darin die armen, frierenden und traumatisierten “Flüchtlinge” einquartiert werden, Eure ach so willkommenen Refugees. So zweimal die Woche könnt Ihr ja vorbeischauen, ein wenig putzen und ein paar Willkommens-Geschenke überreichen.

    PEGIDA habe in Köln mitgestochen, hat so ein durchgeknallter Presse-Vollpfosten behauptet. Ein Aufschrei deswegen ist ausgeblieben, wenn die Wahrheitsmedien besorgte Bürger verunglimpfen, ist das offenbar völlig in Ordnung. Dafür wurden die beiden Galgen gezeigt, die bei dem letzten Abendspaziergang in Dresden mitgeführt wurden. Das war natürlich eine Einzeltat, und diese hat nichts mit der Realität zu tun. Wenn die Revolution ausbricht, die Merkel und Gabriel hinrichten möchte, werden die nicht erst lange einen Galgen aufstellen, sondern die vorhandenen Laternen benutzen. Ich möchte diese Gelegenheit benutzen, um mich bei den Menschen in Dresden und in der ganzen ehemaligen DDR bedanken. Von Euch können wir dummtranigen Wessis viel lernen – in Punkto Rückgrat, Zivilcourage und Eintreten für die eigene, für die deutsche Sache. Wir Wessis sind zwar nicht alle Idioten, aber wir haben genug davon unter uns, die nicht erkennen, daß der merkelsche Orwell-Staat alle Freiheiten die Freiheit selbst immer weiter einschränkt.

    Was so ein Jagdmesser alles ausmacht… Die angepiekste Kandidatin in Köln hat die Wahl zur Oberbürgermeisterin gleich im ersten Durchgang gewonnen. Man muß eben nur für einen glaubwürdigen Höhepunkt sorgen… Inzwischen haben die Wahrheitsmedien auch den Angreifer mit den entsprechenden Attributen ausgestattet: Er ist nicht geistesgestört, sondern voll schuldfähig. Mohammed A. (Name von mir geändert) ist 44 und arbeitslos, obwohl er ein ausgebildeter Facharbeiter ist. Und ja, er hat einen “rechten” politischen Hintergrund: er war vor 20 Jahren in der längst verbotenen FAP, der Freiheitlichen Deutschen Arbeiter-Partei. Mit anderen Worten, ein Täter, wie er besser gar nicht in die Fünf-Minuten-Haß-Sendungen passen könnte, zu denen unsere Nachrichten geworden sind.

    Die CDU-Kanzlerin Merkel ist als Bittstellerin zur Hohen Pforte gereist. Sie hat Sultan Erdogan dem Großprächtigen die Geschenke Europas zu Füßen gelegt: Finanzielle Tribute, Erleichterungen in Visa-Fragen für alle Türken und eine Intensivierung der eingeschlafenen Beitrittsverhandlungen mit der EU. Für Europa stellt sich damit die Frage, was wir in Zukunft haben wollen: Jahr für Jahr zwei bis fünf Millionen Inhaber gut gefälschter syrischer Pässe oder zehn bis fünfzehn Millionen Türken auf einen Schlag. Wir sollten nicht vergessen, daß wir bereits problematische Muselmanen im Land hatten, bevor die Schlaraffenland-Invasoren über uns hereingeflutet sind. Diese stammten zumeist aus der Türkei und haben sich in den letzten 53 Jahren in der Mehrzahl nicht integriert. Aber seien Sie unbesorgt, Merkel wird das nicht begreifen. Ihren Platz in der Geschichte hat sie ohnehin schon sicher: gleich neben der Pest-Epidemie um 1350.

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft fordert einen Zaun an der Grenze nach Österreich. Damit sollen die illegalen Zudringlinge kanalisiert werden. Jemand müsse die Notbremse ziehen, ansonsten käme es zu sozialen Unruhen in Merkeldeutschland. Damit hat Herr Rainer Wendt durchaus recht. Allerdings appelliert er an die Bundeskanzlerin, und das zeigt, daß er die Lage falsch einschätzt. Merkel war immer Teil des Problems, nie Teil der Lösung. Wer alle Leute einlädt, doch zu uns zu kommen, und den geschundenen Bürgern, die den angerichteten Blödsinn ausbaden müssen, nur ein lächerliches “Wir schaffen das!” entgegnen kann, sollte schnellstens zurückgetreten werden, ehe das ganze demokratische System irreparablen Schaden nimmt.

    Der diesjährige Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels, Navid Kermani, fordert in seiner Dankesrede eine militärische Intervention in Syrien. Nein, keinen Krieg, sagte er ausdrücklich, nur eine militärische Intervention. Vermutlich denkt er an eine Friedensmission wie im Irak oder in Afghanistan, mit Bombenhagel und Bodentruppen, mit Foltergefängnissen und einem hingerichteten Präsidenten, welche das Land in Jahrzehnten nicht mehr zur Ruhe kommen lassen wird. Dabei war es eine Intervention, gesteuert von westlichen Geheimdiensten, die den Bürgerkrieg in Syrien hat ausbrechen lassen. Der Verbrecher, der die 250.000 Toten in Syrien auf dem Gewissen hat, heißt nicht Assad, er sitzt auch nicht in Damaskus, sondern in Washington und Tel Aviv. Dem deutschen Buchhandel kann man zu diesem Preisträger nur gratulieren. Schade, daß Idi Amin und Pol Pot nicht mehr leben, sie wären mit ihren Memoiren sehr gute Kandidaten als nächste Preisträger.

    http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

    Reply
    1. 25.1

      Andrea

      Erdogan aus Anatolien und Merkel eine Baroness?

      1. Bis jetzt habe ich kein Video gesehen, wo Merkel explizit selbst sagt, dass alle willkommen sind, bzw., dass alle nach DE kommen können / sollen. Ich konnte bislang nur Reaktionen sehen, aber nie die ursprüngliche Aktion, also die ursprünglichen auslösenden Worte hören, die von ihr hierzu selbst ausgingen, die als Startschuss zum Loswandern zu verstehen sind.
      2. Welche Aktionen skizziert liefen also im Vorfeld und wie lange und durch wen ab.
      (Soros, Antifa, Buntpartei-Plakate in Afrika, Facebook wurden genannt.).
      3. Von Gabriel hört man, dass die Weltbank die Mittel für die Flüchtlingshilfe heruntergefahren hat (wie hoch vorher und jetzt?)

      4. Dass Merkel jetzt zu Erdogan (Anmerkung@Arabeske: Pforten sind die Kirchen mit Vatikan-Zentrale)
      fahren muss ist ein “moralischer Offenbarungseid”.
      Das in Gänsefüßchen Gesetzte stand 1 mal in der n-tv-Laufleiste in den frühen Morgenstunden.
      Das ist mehr. Das ist ein Dolchstoß für den deutschen und europäischen Mittelstand,

      Was sind also die Flüchtlinge ?
      Sie bedeuten seit Lima einen finanziellen Spielraum durch den IWF für Länder, die Flüchtlinge beherbergen.

      Gemäß Lagarde auf der Lima-Konferenz, erhalten die Länder,die Flüchtlinge beherbergen, einen finanziellen Spielraum.
      Also, warum um alles in der Welt fordert jetzt auch noch Erdogan zusätzlich EU-Steuergelder von 3 Mrd., wo doch die
      meisten Syrien-Flüchtlinge bei Verwandten und Bekannten in der Türkei untergekommen sind.
      Verteilt er die Gelder an die Verwandten für Wählerstimmen. Baut er Luxusappartments für die Flüchtlinge?
      Holt er zusätzliches künftiges Erpressungspotential, also Flüchtlinge für die EU in sein Land ?
      Oder braucht er das Geld für “Wahlkampf-Kooperationen” und den Ausbau seiner Militär-Einheiten / Satelitten-Bestückung
      und den Rest für seinen Palast und für persönliche Ambitionen ?
      Er erhält also 1. günstige IWF-Mittel, 2. Sicherstellung seiner Parteimitglieder / Kooperationspartner durch die Rendite-Sicherung durch die Steuerzahler bei Privat-Investitionen. Und zusätzlich 3 Mrd. BAT (bar auf Tatze) für die
      v o r h a n d e n e n 2 Mio Flüchtlinge.
      Zusätzlich fordert er noch die Türkei-EU-Visafreiheiten für die gesamte Türkei (inkl. Kriegs-Killer).

      Da hätte die Merkel gleich zu Hause bleiben können.
      Der Erdogan führt die DE und die EU am Nasenring durch die Weltarena.
      Tijanjin war Startschuss und Feuerfunke für die DE-Mittelstand-Schlachtschüssel “made in Germany”

      Also für künftige Flüchtlinge stellt sich Erdogan folglich weitere BAT-Zahlungen als “EU-Transferleistung” vor sowie
      den EU-Beitritt. Somit erhält er die Mehrheit an den EU-Entscheidungen.
      +
      Flüchtlingsdiskussion in Lima
      Imad Fakhoury, der jordanische Minister für Planung und internationale Kooperation,
      redet auf seine Kollegen ein, darunter der irakische, libanesische und der jordanische Finanzminister.

      -Irak-Finanzminister Hoshyar Zibari weiß nicht, wie er die Abwanderung junger Leute aus seinem Land stoppen soll.
      -Jordanien bekommt den Flüchtlingsansturm kaum noch in den Griff:
      “Wir haben einen Sättigungspunkt erreicht, sagt der jordanische Minister Fakhoury.
      Der Anteil der Flüchtlinge macht jetzt 20 Prozent unserer eigenen Bevölkerung aus.
      1,4 Millionen Syrer sind in Jordanien.
      Das ist so, als würden 17 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen
      oder 100 Millionen in die EU.”

      “IWF-Chefin Christine Lagarde hat das Problem erkannt: “Wir wollen Ländern, mit denen wir kooperieren und die die Hauptlast des Flüchtlingsansturms tragen mehr Finanzierungsspielraum geben”, verspricht sie.”

      “Weltbankchef Jim Yong Kim, 1964 selbst Wirtschaftsflüchtling, schlägt Anleihen für Staaten vor, die rund um die Krisengebiete Menschen aufnehmen.
      Andere Länder, zum Beispiel in Europa, könnten in diese Anleihen investieren. Mit den Gewinnen könne man Infrastrukturen und Jobs für Flüchtlinge und Bürger schaffen, so Kim.”
      https://www.tagesschau.de/ausland/iwf-fluechtlinge-101.html

      Reply
      1. 25.1.1

        Andrea

        Also, warum muss sich Merkel selbst outen, wo die Ergebnisse doch schon vorher klar waren, und
        ist Erdogan wirklich der Böse oder spielt er lediglich den Prellbock für Obama ?
        Es läuft wieder irgendwas zweigleisig.

        Reply
      2. 25.1.2

        Andrea

        Wie es aussieht, muss die Türkei bereit sein sich von der Landmasse her zugunsten der Kurden zu verkleinern und bereit sein im Team mit EU und RU zu arbeiten
        und dafür würde RU der Türkei helfen?
        Bonnier in DTN stellt die DE und die EU als Natterngezücht gegenüber Erdogan hin.
        +
        Am Donnerstag, 15.10.2015
        Lawrow: Russland bereit, die Türkei gegen IS-Terrorismus zu unterstützen
        http://eurasianews.de/blog/lawrow-russland-bereit-die-tuerkei-gegen-is-terrorismus-zu-unterstuetzen/
        +
        „Nachdem Start und dem Eintritt in den Orbit werden Tests durchgeführt und Turksat 4B nimmt den Dienst auf. Der Turksat 4B-Satellit wird den Internetzugang über das Ka-Band [ein neuer Frequenzbereich]sicherstellen“, sagte Bilgin in Gespräch mit der Nachrichtenagentur Anadolu. Der Satellit werde die Internetkapazitäten und den Zugang zu diesem in der Türkei deutlich erhöhen, fügte er hinzu.
        Die Sendereichweite des Satelliten wird Europa, Asien, Afrika, den Nahen Osten und sämtliche Turkstaaten umfassen.
        http://eurasianews.de/blog/neuer-tuerkischer-kommunikationssatellit-sorgt-fuer-meilenstein-in-der-datenuebertragung/

        Oettinger, der als EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft zuständig ist,
        beugt sich vor Erdogan
        (Da muss der Erdogan mit dem Satelliten schon etwas Besonderes hochgeschossen haben, dass sich Oettinger so vor dem Erdogan verbeugen muss.)
        mit Bitte um EU-Beitritt sowie um eine Europäisierung des Asylrechts.
        “Ohne diese werde die Verteilung der Flüchtlinge nicht funktionieren.”
        http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/10/519867/eu-kommissar-bittet-tuerkei-um-vergebung-haben-uns-an-den-stammtischen-gesuhlt/

        “Russland und Europa fliegen gemeinsam zur Rückseite des Mondes und bauen dort einen Stützpunkt. Die ESA wird voraussichtlich das Landesystem »Pilot« für die Mission zur Verfügung stellen. »Pilot« arbeitet lasergesteuert und mit hochmodernen Kameras und soll auf diese Weise die für die Exploration günstigste Landestelle erkunden.

        ESA steuert auch einen revolutionären neuen Bohrer bei, der bis zu zwei Meter unter die Oberfläche vorstoßen kann. Mithilfe eines ebenfalls von den Europäern entwickelten Labors an Bord der Sonde sollen entnommene Proben unverzüglich analysiert werden können.

        Wissenschaftler und Ingenieure arbeiten bereits an Entwürfen für das Projekt, aber offiziell wird die Europäische Weltraumagentur ihre Mitarbeit an »Luna 27« erst Ende 2016 beschließen.
        Die ESA solle sich Russlands Vorhaben anschließen, fordert Roskosmosʼ zuständiger Chefwissenschaftler für »Luna 27«, Igor Mitrofanow.
        »Wir müssen zum Mond. Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert sein, in dem der Mond zum dauerhaften Außenposten der menschlichen Zivilisation wird. Unser Land muss sich an diesem Prozess beteiligen und wir müssen dabei mit unseren internationalen Kollegen zusammenarbeiten«, erklärte Mitrofanow, Professor am Weltrauminstitut in Moskau, gegenüber der BBC.

        Unabhängig von eventuellen Ergebnissen ist »Luna 27« auch ein Lackmustest für die Zusammenarbeit zwischen den Weltraumagenturen und ein Schritt hin zu größeren Zielen. Bislang hatte die ESA nur mit verhaltenem Interesse auf die Pläne Russlands reagiert.

        Die Europäische Weltraumagentur ESA beteiligt sich an den ehrgeizigen Plänen Russlands, den Mond zu besiedeln.
        Die ESA wird den für 2020 vorgesehenen Explorationsflug technisch unterstützen. Auch am Bau eines dauerhaften Stützpunktes wird sich die Agentur möglicherweise beteiligen. …”
        http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/redaktion/russland-und-europa-fliegen-gemeinsam-zur-rueckseite-des-mondes-und-bauen-dort-einen-stuetzpunkt.html

        Reply
  18. 24

    logos

    Wer hat das Buch gelesen?
    Sven Hedin: Deutschland und der Weltfriede
    https://lupocattivoblog.com/2014/11/30/sven-hedin-deutschland-und-der-weltfriede/

    Unglaublich anders.

    Reply
    1. 24.1

      NSSA

      Ich bin noch dabei und kann es wahrlich nur jedem empfehlen. So viel authentische Sachlichkeit und eine daraus folgende positive Haltung zum Nationalsozialismus und zum Dritten Reich gibt es wohl in kaum einem anderen Buch. Pflicht-Lektüre gerade für “Anfänger”!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      Reply
  19. 23

    Sonnenwolf

    Briefe germanischer Kriegsfreiwilliger:

    http://nsl-archive.tv/Buecher/Bis-1945/Aufbruch%20-%20Briefe%20germanischer%20Kriegsfreiwilliger%20%281943,%2091%20S.,%20Scan%29.pdf

    Brief eines schweizerischen Kriegsfreiwilligen der Waffen SS

    Ich möchte Euch wieder einmal ein paar zeitgemäße Worte zukommen lassen. Ich will nicht von kleinen Alltagsdingen sprechen, die in unserer großen Zeit bedeutungslos sind. Ich möchte Euch vielmehr etwas von
    dem sagen, das Euch als Schweizer Neutrale nicht genug vor Augen geführt werden kann. Ich bin ja nicht der einzige Schweizer, der freiwillig seine engere Heimat verlassen hat, um für eine neue und größere Zukunft unseres Volkes in einem großgermanischen Reich
    zu kämpfen. Wir Schweizer Freiwilligen stehen aber immer noch als eine Minderheit von Männern allein in unserem Glauben. Hinter uns steht kein
    Volk; denn es versteht nicht, wofür wir kämpfen. Wenn wir marschieren, marschieren wir allein. Wenn uns die Füße brennen von langen Mär¬schen, dann müssen wir es für uns tragen. Wüßtet Ihr davon in der Heimat, Ihr würdet nur hämisch grinsen.
    ‘ Werden wir verwundet, dann sagen viele von unserem Volk, daran seid Ihr selbst schuld. Und wenn wir fallen, dann heißt es, warum seid Ihr nicht zu Hause geblieben. Viel zu viele in unserem Volke denken nur an das gute
    Leben, aber von Kampf und Opfer wollen sie nichts wissen. Während wir hier kämpfen, stöhnt Ihr über den Krieg, über die schlechten Zeiten und so weiter und Ihr wollt es einfach nicht wahrhaben, daß es hier um Euer Glück, um Euer Hab und Gut, um Euer Leben und um Eure Ehre geht. Wenn viele zu Hause es sich leicht machen in ihrer unentschlossenen, eigensüchtigen
    Neutralität, so haben wir doch wenigstens erkannt, um was es geht. Und wir
    stehen im Kampfe nicht allein. Als leuchtendes Beispiel allen voran marschieren die deutschen Soldaten. Ihnen zur Seite im großen Kampf um Sein oder Nichtsein unseres germanischen Volkes stehen Waffenkameraden
    aus Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Holland und Belgien. Nur
    Ihr Schläfer in der Heimat spürt nicht, worum es geht. Wie lange wollt Ihr noch die Neutralen spielen? Die großen Taten unserer Ahnen sprechen uns nicht davon frei, daß wir auch in der Gegenwart im Dienst der Zukunft große
    Taten vollbringen müssen. Ein Volk erweist sich nur dann als würdig, einer glücklichen Zukunft in Europa entgegenzusehen, wenn es bereit ist, seinen Beitrag durch Blutopfer zu besiegeln.

    Es geht ja nicht um uns selber, sondern um die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder. Wollt Ihr unsere Rassenbrüder allein gegen die bolschewistischen Horden und die angloamerikanischen Juden bluten lassen? -Noch bietet
    sich Euch Gelegenheit, Eure Pflicht zu tun. Laßt sie nicht ungemerkt vorüberstreichen, es würde den Tod unseres Volkes bedeuten. Ein feiges Volk hat kein Anrecht auf Lebensexistenz. Ich warte auf den Tag, wo ein großes Heer von Schweizer Freiwilligen aktiv am großen Kampf teilnimmt. Besinnt Euch!

    Reply
    1. 23.1

      Verrueckterfuchs

      Danke dafür Kamerad!
      Da blutet wieder das Herz!
      Es könnte heute niedergeschrieben sein…
      Zum Gruß

      Reply
  20. 22

    peter

    Ich war am Wochenende im Berliner DDR-Museum. Dort wird jedem Besucher auf der ersten Tafel in deutsch und englisch vermittelt, dass der Krieg 45 mit der Kapitulation Deutschlands endete, den es 39 als Alleinschuldiger begann. Man wird sofort, nachdem man natürlich noch 7 Euro Eintritt bezahlt hat, mit zwei Lügen begrüßt.

    Reply
    1. 22.1

      arkor

      Peter ich finde es klasse, weil die Lügen so offensichtlich sind. Und das beste ist….aus all ihren Lügen, Mahmalen etc…können wir eine Warnung für die Ewigkeit machen. Muss nur noch die richtige Beschilderung hin. Alles schon fertig.

      Reply
  21. 21

    wahrheit

    Die wenigsten Deutschen trauen sich ihren Unmut über die derzeitige Situation in unserem immer noch besetzten Land -mit eingebauter Staatssimulation, BRiD genannt- zu bekunden. Sie haben Angst in der rechten Ecke zu landen – das will keiner!

    Kein Volk neigt dazu wie das deutsche, sich vor sich selbst zu schämen. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der so genannten “Political Correctness” erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst als Verbrecher und Verlierer eines Krieges –vor 70 Jahren– erniedrigt, um allen gerecht zu werden.

    Es ist traurieg,es gibt immer noch Deutsche die glauben es gebe nur Deutsche in der BRD in Europa
    Nur zur erinerung
    Die Niederdeutschen (NL B) die Lussenborger die Lichtensteiner die Ostarier(Östereich) die Deutschweizer
    Das sind alles Deutsche Von der abstamung Ethnie (oder das bösse wort Rasse)
    Armes Deutsches Volk wie Tief bist du gesunken

    Reply
    1. 21.1

      Falke

      Was für eine blöde Eigenschaft davor Angst zu haben als Nazi oder als Rechter bezeichnet zu werden.

      Na und pff dann bin ich halt ein Nazi obwohl von der Sache her ist es ja gar kein Schimpfwort das haben wir hier auf dem LC Blog schon paar mal durchgearbeitet. Es ist den Leuten nur eingetrichtert worden über die Jahre das ein Nazi was schlechtes oder was gaaanz pöööööses ist.

      Na und pff dann bin ich halt ein Rechter in dem Wort steckt das Wort Recht und das hat wiederum was mit richtig zu tun.

      Also Landsleute seit stolz wenn man Euch so tituliert. Ihr müsst es nur erkennen und schon stürzen die Geiferer ins Bodenlose und werden wahrscheinlich ihre blöde Fresse halten und sich was anderes aus denken müssen.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 21.1.1

        M. Quenelle

        Ich bin stolz, eine Dissident zu sein. Und /Gruß Kamerad!

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Falke

          Das sind wir doch hier alle sonst wären wir ja nicht hier auf dem LC Blog. 🙂

          Gruß Falke

        2. Maria Lourdes

          Danke Falke – so isses!

          Gruss Maria

        3. Falke

          Auch an Dich einen lieben Gruß Maria vom Falke

          Zur Erinnerung Arabeske654 möchte das verunglückte Bild oben gelöscht haben.

  22. 20

    Essenz

    Das Soros-Handbuch für Flüchtlinge zum Downlad und eine Migrationsforscherin stellt sich vor bzw. was man gegen die Welle tun kann.

    https://lupocattivoblog.com/2015/10/18/es-ist-wie-es-ist/#comment-347130

    Muß man lesen!

    Nur nebenbei, weil oft nur das Tagesaktuelle hier gelesen wird hier der Link.

    Reply
  23. 18

    Annette

    Mit dem “Fall” von VW soll das letzte deutsche Existenz-Symbol und Wirtschafts-Bollwerk fallen

    Selbst nach dem militärischen Zusammenbruch des Deutschen Reichs 1945 als Höhepunkt des bis dahin größten von der Lobby veranstalteten Menschen-Schlachtfestes überschritten nicht annähernd so viele feindliche Truppen die deutschen Grenze wie im Flüchtlings-Kriegsjahr der Merkel.

    Und nun wurde neben der Flüchtlings-Invasions-Front eine weitere Front im Krieg gegen die Deutschen eröffnet. Die totale Vernichtung der restlichen Wirtschaftsgrundlagen der Deutschen wurde mit dem Angriff auf VW begonnen.

    Der Schlag gegen VW ist prinzipiell vergleichbar mit dem Schlag der Lobby gegen die Fifa und Sepp Blatter. In der Fifa schaffte es Sepp Blatter, den total korrupten Charles “Chuck” Blazer von den Schaltstellen der Entschei-dungen zu entfernen. Bei VW gelang es einem einzigen Mann, sozusagen der Blatter des VW-Konzerns, nämlich Ferdinand Karl Piëch, die Hedgefonds draußen zu halten und VW als größten europäischen Automobilhersteller, und mit Toyota und General Motors einer der größten Autobauer weltweit, weitestgehend deutsch zu erhalten.

    Dem Enkel von Ferdinand Porsche (Gründer des legendären Porsche-Unternehmens), Ferdinand Piëch, war es gelungen, beginnend mit seiner Zeit als Aufsichtsratsvorsitzeder bei der Volkswagen AG und seiner gleich-zeitigen Mitgliedschaft im Aufsichtsrat bei der Porsche AG bis Oktober 2008 gut 42,6 Prozent der VW-Stamm-aktien für Porsche zu erwerben. Das entspricht einer faktischen Mehrheit auf der Hauptversammlung des Konzerns.

    Da Ferdinand Piëch auch einen entscheidungsgewichtigen Anteil bei der Automobil Holding SE (Dachgesellschaft der Porsche AG) hält, konnte er mit dem Stimmrecht von Porsche die Zerschlagung von VW bislang verhindern. So durfte das Porsche-Unternehmen auf Weisung von Piëch nicht an der Börse gehandelt werden, um die üblichen Wall-Street-Verbrechen unter Tarnnamen wie “feindliche Übernahmen” auszuschließen. Mehr noch, das Porsche-Unternehmen wurde de facto in eine Familienstiftung umgewandelt, so daß es, obwohl globalistisch verlangt, eben nicht verwettet werden kann. “Vor allem ein Verkauf der Porsche-Anteile wird durch das Stiftungsstatut nahezu unmöglich gemacht.“

    Mit diesem genialen Schachzug verhinderte Ferdinand Piëch, da er mit den Porsche-Anteilen auch bei VW in Wolfsburg das Sagen hat, daß das immer noch deutsche Traditionsunternehmen von den Lobby-Wölfen aufgefressen wurde.

    Bevor Ferdinand Piëch das Traditionsunternehmen Porsche mit der Verwandlung in eine Stiftung in Sicherheit bringen konnte, sah er sich ständig den Angriffen der Hedgefonds ausgesetzt. Die dauernden Abwehrschlachten waren teuer und führten fast zur völligen Erschöpfung der Unternehmensführung.

    Daß VW und Porsche schon seit geraumer Zeit den internationalen Machzentren als Vernichtungsziel galten, ergibt sich allein aus der Gründungsgeschichte der beiden Unternehmen, die den Amalek-Bann automatisch hervorrufen musste. Am 8. März 1934 forderte Adolf Hitler bei der Eröffnung der 24. Internationalen Automobil- und Motorrad-Ausstellung (IAMA) in Berlin den Bau eines Wagens für breite Schichten der Bevölkerung. Ferdinand Porsche, der in Stuttgart ein eigenes Konstruktionsbüro betrieb, erhielt am 22. Juni 1934 vom Reichsverband der Deutschen Automobilindustrie den Entwicklungsauftrag zum Bau eines Prototyps. Da Ferdinand Porsche seinen Volkswagen in einer komplett neu erbauten Fabrik produzieren konnte, war es ihm möglich, das Produkt und seine Produktionsanlagen optimal aufeinander abzustimmen. So wurde die Zahl der zu pressenden Blechteile durch eine optimierte Formgebung (möglichst große Einzelbleche) reduziert. Die konsequente Fließbandfertigung orientierte sich an Beispielen von Ford in Detroit, deren Produktionsmethoden Porsche auf einer USA-Reise studierte.

    Die Entscheidung, VW und Porsche zu vernichten, ist mithin schon vor Jahren gefallen, nur mussten für die erfolgreiche Verwirklichung des Plans erst die globalistischen Voraussetzungen geschaffen werden.

    Aber Porsche wurde nicht von denkunfähigen Handlangern der Globalisten geführt, wie sie in anderen Konzernen eingesetzt werden, sondern von elitären Menschen wie Ferdinand Piëch und Wendelin Wiedeking. Wendelin Wiedeking war von Beruf Produktionsingenieur, und kein abgerichteter Finanz-Guru, den man zur Ausschlachtung eines Unternehmens einsetzt. Wiedeking schuf Werte, sicherte Menschen eine Existenz. Wenige Jahre nach Wiedekings Übernahme der Porscheleitung, wurde “der kleine ‘David von Zuffenhausen’ der profitabelste unabhängige Automobilhersteller der Welt.”

    Wiedeking “verdiente”, im wahrsten Sinne des Wortes, sein vieles Geld bei Porsche. Er hatte einen erfolgsabhängigen Vertrag. Wenn Porsche verdiente, die Mitarbeiter verdienten, dann verdiente auch Wendelin Wiedeking. Im Gegensatz zur üblichen Manager-Brut war Wiedekings Einkommen davon abhängig, ob richtige Werte geschaffen wurden und die Mitarbeiter einen Nutzen hatten. Wiedeking war das Gegenteil von dem, was sich beispielsweise in den Großbanken tummelt, wo sich Manager als Jahrhundert-Diebe betätigen, die Milliarden mit der Beraubung der Massen machen.

    Beim globalistischen Manager-Prinzip geht es darum, Unternehmen zu vernichten, nicht aufzubauen, und dafür werden in diesem Untergangssystem auch die größten Summen bezahlt. Wenn globalistische Manager ihre eigenen Unternehmen vernichten, indem sie es durch eine “feindliche Übernahme” ausschlachten lassen, erhalten bis zu Hunderten von Millionen Dollar Prämie. Das ist der Unterschied zwischen Bankstern und Managern auf der einen Seite und Unternehmensführern wie Wendelin Wiedeking Ferdinand Piëch auf der anderen.

    Wendelin Wiedeking wehrte sich heldenhaft gegen die Forderung aus der hohen Politik, die Porsche-Werke doch endlich zu “privatisieren”. Mit anderen Worten, das Traditionsunternehmen zum Ausschlachten freizugeben. Er antwortete den im Auftrag der Wall Street anklopfenden Kanzlern (Schröder und Merkel), nicht ganz ohne Zynismus: “Wir sind doch schon ein Privatunternehmen, ein Familienbetrieb, was sollen wir denn noch privatisieren.” Dann solle er doch wenigstens die Porsche-Aktien an der New Yorker Börse notieren lassen, so die Ausschlachter aus Übersee. NEIN, entgegnete er den Volksvernichtern knapp und markant. Somit verhinderte er eine Übernahme des deutschen Unternehmens und sicherte damit weiterhin die Arbeitsplätze, während sich seine globalistischen Manager-Kollegen üblicherweise für die Newyorki-sierung, also für die Vernichtung von Arbeit und Existenzen, bezahlen lassen.

    Es ist heute für jeden, der sehen will, ersichtlich, daß die newyorkisierten Betriebe steuerbefreit vernichten, während die steuergeschundenen, von der BRD-Regierung oftmals kaputt gemachten Familienbetriebe, Werte schaffen und dem Volk eine Lebensgrundlage bieten würden, wenn man ihnen nicht so viele globalistische Steine in den Weg legen würde: “Die großen deutschen Familienunternehmen sind in den vergangenen Jahren stärker gewachsen als die führenden börsennotierten Unternehmen. Sowohl was den Umsatzzuwachs als auch die Schaffung von Arbeitsplätzen angeht, lagen sie deutlich vorn, ergab eine Studie des Nürnberger Beratungsunternehmens Weissmann & Cie.”

    Wendelin Wiedeking wurde damals Ziel des Hasses der Globalisten, er lebte gefährlich. Besonders nachdem durchgesickert war, dass er eine nationale Grundeinstellung pflegt: “Vorstandskollegen aus der Industrie warf er etwa hin- und wieder mangelnden Patriotismus und übersteigerte Profitgier vor.” Ganz besonders prangerte er das Verbrechen der Produktionsauslagerung in andere Länder an, also die Vernichtung unserer Existenzgrundlagen: “Zudem hielt er seinen Manager-Kollegen entgegen, dass das Land kein Problem mit hohen Lohnkosten habe. Mit ‘chinesischen Löhnen würden wir verarmen’, kritisiert er.”

    Im Feuer dieser ständigen Hass-Attacken entwarfen die beiden Männer Ferdinand Piëch und Wendelin Wiedeking einen Plan, wie sie die angreifenden Hedgefonds mit deren eigenen Waffen schlagen könnten. Im Wissen darum, das die New Yorker nur allzu gerne Porsche mit dem üblichen Aktienbetrug (Leerverkäufe) zu vernichtet trachteten, das aber nicht möglich war, weil die Porsche-Aktien in dieser Anzahl nicht an der Börse gehandelt wurden, mußten sie die Hyänen mit etwas ganz Besonderem locken. Wiedeking bot den Hedgefonds als Alternative den Verleih der VW-Stammaktien an. Ja, das klang derart verlockend, VW mit dem Leerver-kaufs-Trick in die Krallen zu bekommen, dass sie dem Geschäft zustimmten. “Die Hyänen haben angebissen”, soll Wiedeking später zu Piëch gesagt haben.

    “Porsche-Chef Wiedeking entpuppte sich als der Manager, der mit der Börse tanzt und sie zum Tanzen bringt.” Wiedeking wußte, daß der Bankster Joseph Ackermann die Deutsche Bank zu einer verlodderten Hütchen-Spieler-Einrichtung im globalistischen Wettsumpf der Wall-Street gemacht und bereits Billionen für Goldman-Sachs verspielt hatte. Es war das Geld seiner Bankkunden, das Ackermann für das internationale Wettgeschäft sozusagen unterschlagen hatte. Ackermann wußte ja, daß es am Ende eine “Bankenrettung” geben würde, also warum nicht noch vorher rauben und absahnen. Mit diesen Betrugsgeschäften stockte Ackermann das Arsenal der “finanziellen Massenvernichtungswaffen” der Hedgefonds gewaltig auf.

    Wendelin Wiedeking “verlieh” also die VW-Stammaktien an die Hedgefonds, die in ihrer grenzenlosen Gier blind und dumm geworden waren und deshalb den Coup nicht durchschauten. So etwas dürften die Höllenbrüder damals noch nicht erlebt haben, daß jemand dem Teufel selbst eine Falle stellte. Sie konnten sich nicht vorstellen, daß er als BRD-Manager, also normalerweise als eingetragener Untertan, es je wagen würde, das Lobby-Heiligtum “Leerverkäufe” als Waffe gegen sie selbst einzusetzen. Und so warfen die Hedgefonds die geliehenen VW-Aktien Ende Oktober 2008 virtuell auf den Markt, um die Kurse nach unten zu drücken. Wer die Akteure waren, blieb trotz der später angestrengten Prozesse bislang ebenso unerwähnt wie die Tatsache, daß Ackermann den geplanten Vernichtungsschlag gegen Porsche finanzierte. Die Aktien sollten zum geplanten Niedrig-Kurs an VW zurückgegeben und die erzielte Verkaufs-Differenz in Milliarden-Höhe eingestrichen werden. So funktionieren die Leerverkäufe im Normalfall.

    Sobald aber die Vampire die Aktien von Porsche “angemietet” hatten, kaufte Wiedeking Dank seiner Finanzkraft seine Aktien selbst wieder großflächig zurück, was die Kurse nach oben schießen ließ. Bis zu 1000 Euro pro Aktie kostete das Papier plötzlich. Das Gekreische der sterbenden Vampire hallte gellend in den Gewölben der globalistischen Hölle wider. Jetzt mußte also nicht Porsche den Unterschied zwischen Verkaufssumme und der Summe, die sich aus den von den Hedgefonds geplanten Niedergang der Aktien errechnete, bezahlen, sondern die Hedgefonds mußten die Differenz zwischen dem Stand der Anmietung und dem nach oben geschossenen Kurst der Aktien bei Rückgabe-Fälligkeit abliefern.

    Als somit die Wall Street Vampire mit ihrem geplanten Vernichtungskonzept durch “Leerverkäufe” aber Milliarden verloren hatten, wurde das, was bis dahin als das Normalste vom Normalen im Börsengeschäft galt, plötzlich als “illegal” erklärt.

    Über Nacht wurden von der Börsenaufsicht die Regeln alleine wegen Porsche geändert, so als ob ein berüchtigter Schläger während des Kartenspiels die Regeln zu seinen Gunsten ändert. Wendelin Wiedeking wurde sogar gezwungen, einen Teil seiner VW-Aktien wieder zur Hälfte des Wertes an die Börsen zurückzugeben. Doch da blutete der “Drache Ackermann” bereits aus vielen Wunden, die ihm von “Siegfried” Wiedeking geschlagen worden waren. Der Unterschied des Rückgabekurses zum Ausleihkurs kostete die Hedgefonds sechs (welch eine Zahl) Milliarden Euro. “Der Gewinner Nummer eins heißt Porsche. … Banken müssen Porsche VW-Titel zu einem festen Preis liefern, der nach Einschätzung von Beobachtern bei 200 Euro liegen dürfte. Die Differenz zwischen Optionspreis [Mietpreis der Aktie] und Marktpreis ist reiner Gewinn für die Zuffenhausener. Am Mittwoch ließ sich Porsche fünf Prozent der Optionen auszahlen. Allein damit dürfte der Luxusautobauer also sechs Milliarden Euro verdient haben. Alles in allem könnte der Gewinn noch höher ausfallen, wenn Porsche auch zwischenzeitlich zu deutlich niedrigem Kurs gekaufte VW-Titel veräußerte. … Gegenspieler von Porsche sind Banken oder Hedgefonds, die auf fallende Notierungen der fundamental stark überbewerteten VW-Aktie gesetzt hatten. Der faire Wert des Papiers liegt bei 40 bis 50 Euro. Als diese Rechnung nicht aufging, mussten die Akteure die zuvor ‘leer’ verkauften Titel am Markt teuer einsammeln. Beim Leerverkauf (Shortselling) werden geliehene Aktien veräußert in der Hoffnung, sie später an der Börse günstiger zu bekommen und dem Verleiher zurückzugeben.”

    Die Deutsche Bank stand also mit mindestens weiteren sechs Milliarden Euro in der Kreide, die aber nicht “verbrannt” wurden, sondern zu Recht in die Kassen von Porsche flossen. Das Geld ging an das Unternehmen eines modernen Siegfried. An ein deutsches Unternehmen, das deutschen Menschen noch Arbeit und Brot bietet, und nicht dem Beispiel anderer Manager folgt und in China produzieren läßt und dadurch die eigenen Menschen in Not stürzt.

    Diesen K.O.-Schlag haben die Machtglobalisten dem im Hintergrund handelnden Ferdinand Piëch nie vergessen, und noch weniger verziehen. Neben den Plänen zur Ausraubung des “deutschen” Autoherstellers VW schmiedeten sie seither zusätzliche Rachepläne, und zwar mit dem Ziel, VW als Amalek total zu vernichten.

    Diesen Großangriff scheint die Lobby jetzt gegen VW gestartet zu haben. Mit dem lächerlichen Vorwurf, die Software für die Abgasmessungen in den Dieselfahrzeugen von VW seien manipuliert, sollen derart hohe Strafzahlungen und Schadensersatzforderungen, Schmerzensgelder, Sanktionsstrafen usw. gegen VW verhängt werden, dass am Ende nur der Konkurs des Welt-Autoherstellers bleibt. Und dann erhalten die Hedgefonds VW für die symbolische Summe von einem Euro zur totalen Ausschlachtung geschenkt. Die Hochtechnologie geht vorher in die USA, der Rest wird einfach verhökert, bis eben kein technischer Stein mehr auf dem anderen sitzt.

    Daß die Software erkennt, ob sich nur zwei Räder drehen oder vier, ist doch völlig normal. Wenn sich nur zwei Räder drehen, ist der Abgasausstoß geringer als wenn sich vier Räder drehen. Daß die offiziellen Werksangaben die Abgaswerte von nur zwei sich drehenden Rädern als offizielle Emissions-Werte repräsentieren, kann schon sein, ist aber normal, so wie beim Kraftstoffverbrauch auch nur Daten unter Optimalbedingungen angegeben werden.

    Übrigens sind diese Art Messungen die Norm, die jetzt als Betrug beschrien werden. Es geht darum VW zu vernichten. Dazu erklärt der Autoexperte Professor Stefan Bratzel: “Es gibt Hinweise von unabhängigen Institutionen wie dem ICCT (International Council on Clean Transportation), die stichprobenhaft festgestellt haben, dass Prüf- und Realwerte auch bei anderen Herstellern eklatant voneinander abweichen.” Sobald Verschärfungen der Abgasnormen anstehen, müssen sich die Entwickler damit befassen, ob dieser Motor die neuen Grenzwerte einhält. Und die Grenzwerte werden auf dem Prüfstand auch eingehalten. Mehr ist ja auch nicht nötig, in Europa jedenfalls nicht. “Die EU-Vorschriften verlangen nur eine genormte Messfahrt auf dem Prüfstand und keinerlei Belege, dass die Abgaswerte auf der Straße eingehalten werden.”

    Das ganze Tributangriff war eine konzertierte Aktion, die an die üblichen Lügen erinnert, wenn USrael wieder einmal ein Land zerbomben will, das unbotmäßig wurde. Aus Nichts wird in den Medien, Dank der dort eingesetzten Psychopaten, eine Hetz- und Hasskulisse aufgebaut, die die Bevölkerung in einen Blutrausch gegen ihre eigenen Interessen versetzt.

    Die Lügenhetze wurde gestartet, als noch keinerlei technische Daten über die behaupteten Manipulationen geliefert worden waren. Das störtet VW-Chef Martin Winterkorn überhaupt nicht, als er vor die Kameras trat und trotzdem sagte: “Ich entschuldige mich”. Sein USA-Chef, Michael Horn, sah sich wohl genötigt, ein Schuldbe-kenntnis abzulegen als er bekannte: “Unser Unternehmen war unehrlich.”

    Der Anwalt Steve Berman errechnete rund zehn Milliarden Dollar, die VW allein in diesem Rechtsstreit als Erstzahlung leisten müsse, sollte ein Gericht den Konzern dazu verurteilen, die Autos zurückzunehmen. Berman zählt zu den einflußreichen Juristen in Amerika und erwartet ein leichtes Spiel, da Volkswagen seine Schuld, das berüchtigte Winterkorn-Geständnis, eingeräumt habe. “Ich habe keinen Zweifel, dass ich diesen Fall gewinnen werde. Die Frage ist nicht, ob Volkswagen verantwortlich ist, sondern, wie viel sie bezahlen müssen. Das schaffen wir in zwei Jahren.”

    Aber wir reden lediglich über kosmetisch-technische Details der Fahrzeugtechnik, sonst über nichts. Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugherstellern, die nicht an den Pranger gestellt wurden, obwohl man dort wußte, daß Airbags ausfallen, daß Bremssysteme nicht funktionieren, daß Zündschlösser defekt sind und dadurch Menschen zu Schaden gekommen waren, handelt es sich beim sogenannten “VW-Skandal” um eine interpretierbare Form von lächerlichen Abgaswerten.

    Was für eine Theaterveranstaltung, an Schauspielkunst nicht mehr zu übertreffen: Die Kanzlerin gab umgehend ihren überflüssigen Senf ab, obwohl noch keinerlei technische Einzelheiten bekannt waren, die übrigens immer noch nicht vorliegen. Bisher haben wir es nur mit den üblichen Anschuldigungen zur Tributablieferung zu tun.

    Sofort gab es Betroffenheits-Ministerpräsidenten-Treffen. Was dieselben Politiker aber nicht im Geringsten störte, waren beispielsweise die Finanzverbrechen der Deutschen Bank im Auftrag der Wall Street. Devisenmanipulation, Zinsmanipulation, Immobilienskandale, alles in Milliardenhöhe, die am Ende der deutsche Steuer-Depp bezahlen muß. Nicht ein einziges Betroffenheits-Ritual ist im Zusammenhang mit den Finanzverbrechen bekanntgeworden. Es gab keinerlei Empörungs-Ausbrüche über das “verlorene Vertrauen in die deutsche Banken-Ehrlichkeit”. Warum nicht? Weil die Wall Street Begünstigter war!

    Dirk Müller, genannt Mr. Dax, kommentierte die VW-Anklage wie folgt: “Was für ein Aufschrei, was für ein Blutrausch.”

    Als Ferdinand Piëch im April 2015 seinen Konzern-Chef Martin Winterkorn seines Amtes entheben wollte, hatte er dafür seine guten Gründe. Winterkorn entwickelte sich immer mehr zum “Amerika-Deppen”, oder zum gekauften Subjekt, wie aus Führungskreisen von VW gemunkelt wurde. Er spielte sogar mit dem Gedanken, den Firmensitz nach Isreal zu verlegen, sich also willentlich der Gefahr von tödlichen Erpressungen auszusetzen. Piëch hingegen plante, VW aus den USA herauszuholen, zu retten, den Konzern nicht länger der Erpressungsgefahr auszusetzen.

    Diese beiden Philosophien waren ausschlaggebend dafür, daß die Blutrausch-Hetze der Medien dafür sorgte, daß Ferdinand Piëch die Absetzung Winterkorns aufgeben mußte. Der globalistische Trottel Winterkorn (oder Judas) mußte offenbar am Ruder gehalten werden, damit das Vernichtungswerk erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Man brauchte ein Schuldein-geständnis. Bemerkenswert ist, daß Winterkorn sofort nach seinem Geständnis zurückgetreten ist. Deshalb sagte der Anwalt Berman: “Ich erwarte ein leichtes Spiel, da Volkswagen seine Schuld eingeräumt hat.”

    Das Ergebnis sehen wir heute. Es ist der Anfang vom VW-Ende, Fachleute rechnen mit Wiedergutmachungs-Prozessen in der Größenordnung von bis zu einer Billion Dollar. “Klagen können auch Amerikaner, die ihren Lungenkrebs auf den hohen Stickoxidausstoß zurückführen, und Aktionäre von Volkswagen, die durch den Kursabsturz Geld verloren haben. In den USA drohen zudem Strafen bis zu 18 Milliarden Dollar.”

    Israel benötigt diesen Tribut, da sie nicht aus eigener Kraft überleben können. Wenn man bedenkt, daß das usraelische Wettsystem 7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts an Schulden aufnehmen muß, um nur drei Prozent Wachstum (Wachstum noch nicht einmal in wirklichen Werten, sondern fast nur in Finanzbetrügereien) zu erreichen, weiß man, dass anderswo in der Welt abgesaugt werden muss.

    Und so bricht alles zusammen. Ihre Handlanger in der BRD-Politik machen mit bei der Zerschlagung und Vernichtung des letzten deutschen Industrieunternehmens mit 600.000 Arbeitsplätzen. Es ist der Anfang von der Vernichtung der deutschen Restindustrie. Ein wirtschaftlicher Vernichtungs-Holocaust ungekannter Dimension beginnt zu toben, geradezu ein Nachschlag aus dem Morgenthau-Plan.

    Und der sich selbst in einen Blutrausch hineinsteigernde politisch-korrekte BRD-Trottel betet wie in Hypnose die neuen alten Lügen an, bereitet sich damit seinen eigenen Untergang.

    Der tschechische Ökonom Tomáč Sedláček erklärte den Untergang unserer Zivilisation im Zeichen des Fetisch Wachstumskapitalismus so: “Mit unseren makroökonomischen Vorhersagen gaukeln wir eine Sicherheit vor, die es nicht gibt. Wenn es stockdunkel ist, muß man sich auf allen vieren vortasten. Die hilft es nicht, wenn einer mit autoritärer Stimme tönt: “Hier entlang” – und alle springen aus dem Fenster.”

    Reply
    1. 18.1

      Age

      Danke für die Aufklärung!!
      Ich gebe zu, dass ich daran noch nicht gedacht habe bzw. es schien mir nicht weiter beobachtungswert.
      Aber nun ergibt es wieder absolut Sinn!!

      Reply
    2. 18.2

      Der Herr von Pack aus PACKistan

      Hallo, Annette! Was du hier ohne Quellenangabe wiedergibst, ist ein ganz hervorragender Artikel, auf den ich auch gerade hinweisen wollte, ein absolutes LESEMUSS für jeden Deutschen:

      http://www.brd.uy/vw-das-tafelsilber-wird-zerschlagen

      Etwas besseres zur inszenierten VW-“Krise” habe ich selbst noch nicht gelesen. Da wird auch die heldenhafte Rolle des Herrn Piech im Kampf gegen diese wahren Vernichtungs- TEUFEL aus der US-Finanzindustrie hervorragend gewürdigt. Der Verfasser ist offenbar ein nach Uruguay ausgewanderter Deutscher, der die “Zusammenhänge” mit der “Besetzung” unseres Landes durch Millionen Fremde voll überblickt. Unser Bundes-Ferkel kommt mir immer mehr wie eine “SELBSTMORD-ATTENTÄTERIN” vor, die von Zions Bankstern auf unser Land losgelassen wurde, um es VOLLSTÄNDIG zu vernichten: KEINE “Obergrenze” für Zuwanderer – das ist glatter SELBSTMORD eines Volkes, wenn es sich nicht dagegen wehrt! Dieser Artikel aus Uruguay ist jedenfalls ein “Dokument für die Ewigkeit”, man sollte ihn auf einem fernen Planeten sicher deponieren, damit künftige Menschheiten erkennen mögen, was es mal im 20. und 21. Jahrhundert für TEUFEL in Menschengestalt auf diesem Planeten gegeben hat, nachdem diese hier alles Leben zum Erlöschen gebracht haben, das nicht ihrer eigenen GIER diente.

      Reply
      1. 18.2.1

        Friedland

        Kleine “Selbstmord-Korrektur” bitteschön:

        Es handelt sich hier bei der erwähnten “Keine Obergrenze”, um einen Auftragsmord, dessen Konturen immer deutlicher sichtbar werden.
        Das Deutsche Volk hat kein Interesse an einem Selbstmord!

        Reply
        1. 18.2.1.1

          Kleiner Eisbär

          Danke Friedland!

      2. 18.2.2

        goetzvonberlichingen

        @Der Herr von Pack aus PACKistan
        ja, der Artikel ist korreckt-perfekt!
        Den liest man wie nen Porsche .. 🙂

        Tafelsilber: GM-Opel, NOKIA-BRD, VW.. und auch dem FUSSBALL-Verband will man nun ans Bein pinkeln..

        Reply
        1. 18.2.2.2

          Verrueckterfuchs

          Ja, es ist wie zu Beginn 19XX … alles schonmal dagewesen…. und davor und davor ..

          Zum Gruß an alle Kameraden!

        2. goetzvonberlichingen

          Das zeigt aber auch die Dummheit der Dunkelkräfte. Sie wiederholen immer wieder ihre Agenda. Die Wiedererkennbarkeit ist immer wieder zu offensichtlich.

      3. 18.2.3

        Kleiner Eisbär

        Hier kann man auch interessante Aufsätze finden… 😉

        http://www.auswandern.uy/

        Reply
  24. 17

    arkor

    http://trutzgauer-bote.info/2015/10/16/wem-nutzt-die-mediale-hetze-gegen-volkswagen/#comment-2725
    wer glaubt denn wirklich, dass ein Konzern so etwas einfach zugibt? Selbst wenn es so wäre, dann würde geklagt bis zum geht nicht mehr. Über die Jahre, die das dauert, wären die meisten Autos von der Straße verschwunden.

    Der Sachverhalt: Es wird vorgeworfen eine Manipulationssoftware eingebaut zu haben, welche die Abgaswerte, im Testlauf herunterfährt.
    Nur, das steht sicher nicht im Programm, sondern ist bestenfalls ein Effekt des Programms.
    Es müsste also bewiesen werden, dass dieses Programm exakt nur im Testlauf die Werte runter fährt und genau dafür zugeschnitten ist.
    Dagegen könnte VW argumentieren, dass dieses Programm eine Software ist um den Schadstoffausstoß zu reduzieren, was ja tatsächlich passiert.
    Es müsste also die US-Klageseite Gutachten erstellen und VW würde mit entsprechenden Gegengutachten kontern und dagegen halten, bis ein entsprechender Wirrwarr auf einen Vergleich in niedriger Höhe bestenfalls hinausläuft.

    Und was passierte hier? Bei Androhung der Höchstsrtafe und sogar der Bedrohung der Existenz des Konzerns, wird hier einfach mir nichts dir nicht alles von vornherein zugegeben.

    Nun wer es glaubt, wird selig, wer es nicht glaubt, wird annehmen, dass es sich hier um einer ordinäre Erpressung handelt, mit der die USA, wie bei der Deutschen Bank, USB etc. mit fadenscheinigen Argumenten Geld raus pressen und die Marktmacht eines überlegenen Konkurrenten zerstören wollen.

    Reply
    1. 17.1

      Kraka

      Der „VW-Skandal“ ist vor allem ein Medienskandal. Es bedarf nur eines kleinen Winks aus den USA und schon stimmt die gekaufte Lügenpresse hierzulande lautstark ein in das Gebrüll der amerikanischen Auto-Lobby. Ein regelrechter Sturm der geheuchelten Entrüstung wurde von den etablierten Leitmedien gegen VW losgetreten, die Schweinejournaille geilt sich regelrecht daran hoch, dem einst von Hitler begründeten Vorzeigewerk den Garaus zu machen.

      «Ist es nicht ein bemerkenswerter Zufall, dass dieses Thema just an jenem Tag in den USA hochkommt, an dem VW dort seinen lang erwarteten neuen Passat vorstellt, das Fahrzeug, das in den nächsten Jahren den Heimatmarkt von GM und Ford aufwirbeln sollte?»

      Wer sich mit den korrupten Machtstrukturen hinter den führenden Massenmedien in den USA und Deutschland auskennt, der weiß, dass eine solche Kampagne nicht zufällig gefahren wird. Es können wirtschaftliche Interessen der amerikanischen Autobauer-Konkurrenz dahinterstecken, denn fraglos profitieren diese von der massiven Rufschädigung, unter der VW jetzt zu leiden hat.

      Mußte die Beschönigung der Abgaswerte auffliegen, damit der Emissionsmafia nicht die Profite verlorengehen? Immerhin ist der Emissionsrechtehandel ein Billionen-Geschäft, von dem nur eine kleine, einflußreiche Machtclique weltweit profitiert. Zufällig sitzt diese Machtclique dort, wo die Kampagne gegen VW losging.

      Abgaswerte zu beschönigen ist nicht besonders ehrlich, aber auch kein Verbrechen, sondern übliche Praxis seit vielen Jahren, die nie jemanden störte. Erst jetzt, wo mit Abgashandel richtig Geld gescheffelt werden kann, wird ein Verbrechen daraus konstruiert. Die Verbrecher sitzen jedoch nicht bei VW, sondern in den mafiösen Strukturen der Klimalügenpolitik, deren schmutziges Geschäft von den presstituierten Kammerzofen dieser Geldsackplutokratie um jeden Preis geschützt werden.

      http://presseluegenclub.blogspot.de/2015/10/wem-nutzt-die-mediale-hetze-gegen.html

      Gruß Kraka

      Reply
  25. 16

    stahl

    Noch rechter als man das deutsche Volk treiben will geht gar nicht mehr. Denn dann stünden wir wieder im Universum, den Minus und minus ist plus.

    Reply
  26. Pingback: Warum leugnet ihr Eure Herkunft? | volksbetrug.net

  27. 15

    Hans Dieter C

    Der Gesprächspartner war diesmal sehr ernst.
    Er überlegte eine Weile, so, als ob er nach den richtigen Worten zu suchen schien.

    Die politische und gesellschaftliche Situation ist schon lange verfahren, so begann er mit leisen Worten.
    Und es gibt unter den gegenwärtigen Politikern, auch alternativen …Figuren… , keine wirklichen …Leuchten…, die den Kurs des sinkenden Schiffes noch verhindern könnten.
    Der Computer, so verglich er die Situation, ist auf Absturz, eingestellt.
    Und nur ein …Hacker…, im übertragenen Sinne, könnte den Absturz vermindern, zu verhindern ist es nicht.

    Die Teilnehmer in dem kleinen Kreis waren überrascht, hatte doch jeder seine selbstgestrickten Ziele, Vorstellungen und Hoffnungen.
    Nun war es heraus, und die allgemeine Überraschung war groß.

    Eine Führungspersönlichkeit, sprach einer.
    Ja, solch eine wie wir schon mal hatten.
    Doch, lange ists her.
    Und weit und breit niemand zu sehen, der, ja, was soll er haben, wurde dem …Weisen vom Berge…, angetragen.
    Der Gesprächspartner lächelte.
    Die Worte waren nur kurz, aber tiefgründend.

    Geht in euch selbst, in euer Selbst.
    Dann wird sich schon jemand finden.
    In dessen…Geschichte…es liegt.
    Wie damals, bei dem Einen, in dessen…Geschichte…, es auch lag.

    Damit verabschiedete er sich mit einem Gruß, bei der er die linke Hand so halb zum Himmel erhob ( nicht die rechte ) ! ), und verschwand im Nebel der Nacht, aus dem er gekommen.
    Soweit die …story….

    Reply
    1. 15.1

      arkor

      es ist JETZT möglich. Doch es braucht auch Willen. Allein das Recht zu haben reicht nicht, wenn niemand dafür einsteht.

      Reply
      1. 15.1.1

        Hans Dieter C

        an Arkor.

        Natürlich ist es jetzt möglich, etwas zu ändern oder auch das Ruder rum zu reißen, so, noch die Erinnerung von der Gesprächsrunde.
        Doch nicht nur …jetzt, sondern auch im …jetzt.
        Den Willen braucht es, der ist auch da, bei einigen, war zu vernehmen.
        Also, am Willen liegt es wohl auch nicht.
        Man vernahm aus dem Vortrag, daß es eher das Bewußtwerden der Macht, Kraft und Stärke ist, was noch, sozusagen, als letzter Mosaikbaustein , fehlt, wäre übertrieben, weil es vorhanden ist, nein, eher wachwerden, so in diese Richtung, war zu vernehmen.
        Auch das Recht ist vorhanden, im Sinne des Staatsrechts, als auch im Sinne des Rechts des Stärkeren, als auch im Sinne des Rechts des …Geschichtsverlaufs, so in etwa , war zu vernehmen ( wohl bezogen auf das Pendel, das, wenn eine Seite zu sehr ausschlägt, dann ein …retour…, zurück zur anderen Seite, erfolgt.

        Reply
      2. 15.1.2

        M. Quenelle

        Nach einem (unfreiwilligen) Spaziergang im Multikulti-Slum kann ich hier meine Gedanken fortführen:

        1. Das ganze Gesocks lebt auf unsere Kosten, von unseren Steuerzahlungen und Versicherungsbeiträgen, kurz von unserem Geld. Daher kann es kurzfristig nur eine Lösung geben; wir müssen ihnen das Wasser abgraben. Das geschieht durch Steuervermeidung oder – verweigerung, durch Austritt aus den Zwangsverbänden und durch Selbständigkeit, in der ich Höhe und Richtung meines Einkommens weitgehend selbst in der Hand habe. Der weitere Weg wird sein, dass DEUTSCHE allein unter sich auf Austauschbasis (Verrechnung über eigenes selbstgeschöpftes Geld als Kredit- und Bezugsschein) wirtschaftlich verkehren und keine Geschäfte mit Invasoren/Fremden abschließen (das kann auch am Finanzamt vorbei geschehen sowohl bei der Grundversorgung als auch für zusätzliche Dienstleistungen, z.B. Arztbehandlung gegen Zimmer tapezieren). Noch gilt der Grundsatz der Vertragsfreiheit, d.h. niemand muss einem Hottentotten irgendwas abgeben gegen staatliches Zwangsgeld!

        2. Wie wir wissen wird jede Form von Selbstständigkeit (z.B. autochtone Siedlungen in Ostdeutschland) sofort unter medialen Beschuss und Hirnwäsche gestellt (Kahane: Amadeo Antonio-Stiftung). Daher müssen die Bemühungen unserer nationalen Identitätsträger so laufen, dass sie unter dem Radar bleiben (Genau so haben die Juden es Jahrhunderte lang gemacht). Es muss also eine verschworene Gemeinschaft von Patrioten entstehen, die den Gemeinnutz über den Eigennutz stellt. Ganz klar ist jeder Einzelne nicht ohne eine Gemeinschaft in, für und von der er lebt überlebensfähig. Nur durch das anonyme Geldsystem gelang es gewissen Außenseitern ihren Honig aus der jeweiligen Gesellschaft zu saugen; daher muss – über letztlich personalisiertes Geld – auch an diesem Hebel angesetzt werden, damit die Parasiten abfallen!

        Und /Gruß für heute.

        Reply
        1. 15.1.2.1

          Gernotina

          Guter Kommentar !

          Deinen Frust beim Spaziergang im Multi-Kulti Slum in FM (ist anderswo auch so) kann ich mir gut vorstellen.

      3. 15.1.3

        arabeske654

        So ist es, deshalb mal die Frage in die Runde: Wer hat das hier abgeschickt?

        https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

        Reply
        1. 15.1.3.1

          Friedland

          Das wird leider nichts bewirken, das die “Führungskräfte ” dieses Landes eine andere Sprache sprechen!

        2. arabeske654

          Ach so? Was und wozu machen wir dann hier weiter?

        3. Hans Dieter C

          Jemand meinte.
          Alles, aber auch alles, wird letztlich nichts bewirken, außer Aufwachen, Demonstrationen, Diskussionen, Petitionen, runde Tische, Unterwanderung von Geheimdiensten, Verrat, soweit das Auge reicht ( leider nicht bis ins Ohr ( Gehörte ).

          Eine dermaßen vernetzte, Internationale Macht, wie sie nun mal etabliert ist, kann durch nichts, aber auch gar nichts, zu Fall gebracht werden. ( außer einer oder mehrerer, Möglichkeiten ).

          Man denke an den Film
          DEUTSCHLAND BESETZT WIESO; BEFREIT WODURCH.
          Polizei, Militär, Geheimdienste, Verräter, Umerzogene, Gutmenschen, Linke, Grüne, all jene in den eigenen Reihen, sind Feinde.
          ( deswegen können RD jetzt nicht eingreifen, da zu viele von den eigenen Leuten drauf gehen werden ).

          Bei Sajaha steht es ganz klar, was kommt, auch Irlmaier und van Rensburg haben das Szenario beschrieben.
          Punkt für Punkt erfüllt sich.
          Zur Zeit….Russland gewinnt Einfluß auf die Ölregion…

          Das, die Ansicht des Gesprächspartners.
          Aber, all das, soll und muß weiter so laufen.
          Aufklärung, Demonstrationen, Bürgerbegehren, und so fort.

          Die eigentliche Wende wird von einer anderen Seite kommen.
          Zum Beispiel geschrieben bei J. Lorber, mit den Feind aus den hohen Lufträumen der Erde.

          Er ( Gesprächspartner ), meinte noch.
          Weitermachen wie bisher, Gruppen, Stammtische, Gesprächsrunden, Grillfreunde im Freien, Demonstrationen.
          Bei all dem gibt es im Hintergrund noch Dinge, ( geistig ), die hier öffentlich nicht angesprochen werden ( dürfen ).
          Logen, auch hier gibt es Gruppen, die sich bekämpfen.
          Zum Beispiel.
          So, in etwa die Erinnerung an jenes Gespräch.

        4. Carsten

          Vergiss die mandschurischen Kandidaten nicht, sie werden sich mit ihren eigenen Waffen schlagen, ein ultimativer Schlag der von niemandem vorhersehbar ist. Sie wissen noch nicht einmal selbst, dass sie schon vor langer Zeit für eine ganz spezielle Aufgabe ” programmiert und auserkoren ” wurden 😀

  28. 14

    mattacab

    Hat dies auf matthias331 rebloggt und kommentierte:
    OLÉ FRAU AUS BRASILIEN 😉
    ABER DAS HEILIG VATERLAND MIT AMERIKA ZU VERGLEICHEN IST (GAGA) WEIL AMERIKA SEIT BEGINN IHRES DASEINS AUS VÖLKERMORD BESTEHT UND BESTEHEN WIRD UND GUT DAS DEUTSCH(E) VON HEUT IST DANK MEDIEN UND BRAIN FOOD ZU GEFÜGIG GEMACHT DAS MAN SICH NUR SCHÄMEN MUSS GESCHICHTS UND SICHT BEHINDERTE KONSUM ZOMBIES BIS AUF EINIGE AUSNAHMEN 🙏

    Reply
  29. 13

    Maria

    Wir stehen vor sozialen Unruhen! Unsere innere Ordnung ist in Gefahr, jemand muss jetzt die Notbremse ziehen!

    http://alpenschau.com/2015/10/19/fluechtlinge-anhaltender-zustrom-nach-oesterreich/

    Gruß Maria!

    Reply
    1. 13.1

      nofretete59

      Das sage ich auch schon lange…. Langsam habe ich große Zweifeln ob wir das Ruder noch rumreißen können. Die meisten Menschen hier in Deutschland genießen ihren “Tiefschlaf” und sehen nicht die Katastrophe, die auf uns zukommt.

      Reply
      1. 13.1.1

        Rassinier

        @Nofretete59
        Andererseits ist in den letzten 12 Monaten doch Einiges passiert. Ich dachte manchmal, die Deutschen werden einfach so verlöschen, aus der Geschichte verschwinden, sich Stück für Stück in die multikulturelle Gesellschaft integrieren.
        Meine jüngste Beobachtung auf verschiedenen Veranstaltungen und Demonstrationen ist aber die, daß immer mehr erkennen, daß der endgültige Verlust von Heimat und Identität viel schlimmer ist als die Ächtung als “Rechter”. Ob es noch rechtzeitig kommt, wird sich zeigen. Es wird in jedem Falle schwer, aber ich glaube, es ist noch nicht zu spät.
        Die Gewerkschaft der Polizei fordert jetzt einen Grenzzaun, dafür wäre man vor drei Monaten noch gesteinigt worden.
        Ich sage es immer wieder: Hoffentlich fallen die Leute nicht auf Demagogen wie Seehofer herein, die ihnen einen faulen Kompromiß schmackhaft machen: Die Zuwanderung wird dann “reduziert”, und dafür kommt der Volkstod dann fünf Jahre später, aber dafür sicher.

        @Maria Lourdes
        Es freut mich, daß meine Antwort damals auf Nofretetes Beitrag Eingang in diesen Artikel gefunden hat. Danke und Grüße.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Maria Lourdes

          Ich habe Dir zu danken Rassinier, ohne die Kommentarschreiber wäre der LupoCattivoBlog nur die Hälfte wert!

          Lieben Gruss Maria

        2. 13.1.1.2

          Age

          @Rassinier
          “Andererseits ist in den letzten 12 Monaten doch Einiges passiert”
          Ich glaube dieses Empfinden ist einer Frage des persönlichen Umfeldes jedes Einzelnen.
          Wenn Du in Deinem Umfeld nur aufgewachte Leute hast und Du wöchentlich auf z.B. AfD Demos usw. bist, dann wächst der Eindruck “ist doch einiges passiert”.
          Wenn Du aber ,so wie ich z.B. , in einem Umfeld voller ahnungsloser Schlafschafe lebst, dann ist das Empfinden ganz klar so “die Deutschen werden einfach so verlöschen, aus der Geschichte verschwinden”.

          Kurz zur noch etwas zur AfD Veranstaltung am Samstag in Rostock:
          Man hört vieles und unterhält sich mit ein paar Leuten.
          Mein Eindruck ist, dass leider die Meisten der Teilnehmer auch nicht die Zusammenhänge Rotschild – NWO – wahre Deutsche Geschichte und alles was dazu gehört, kennen.
          Es werden Parolen wie “Merkel muss weg” gerufen , in der Hoffnung dadurch wird alles besser!

          Oh man verbreite ich heute wieder Optimismus. 🙁

          .

        3. Rassinier

          Mensch, Age, ich dachte immer, ich wäre der Pessimist…

          Noch im Sommer 2014 hätte ich auf so etwas wie die Pegida- oder AfD-Demos nicht zu hoffen gewagt.
          Kontrollierte Opposition – mag sein. Aber es läuft aus dem Ruder. Der Versuch, Pegida zu spalten, ist damals gescheitert. Lucke und Henkel haben den Kampf um die AfD verloren.
          Natürlich werden weitere Angriffe und Tricksereien folgen.

          Also mir geht es in diesen Wochen so: Jeder ist geladen wegen dem Asylantentsunami, und ich muß nur eine ganz dünne Fassade durchbrechen, und wir sind sofort beim Thema.

          Ich glaube, wenn du bei Leuten, die gerade mal ihre ersten Gehversuche außerhalb des “Mainstream” machen. und ihren Unmut vorsichtig artikulieren, schon jetzt mit Themen wie Rothschild kommst, sind Viele vielleicht doch noch überfordert. Ich habe zehn Jahre lang dutzende Bücher gelesen und auch selbst recherchiert. Geduld, das wird schon.
          Es ist in diesem Zusammenhang für mich auch in Ordnung, wenn Höcke bei Jauch schwarz-rot-gold statt schwarz-weiß-rot herausholt.

          “Merkel muß weg”. Ihr Abgang wird keine Probleme lösen, aber es wäre ein starkes Signal, wenn der Hosenanzug wegen des Grenzen-auf-Verrates gestürzt würde, deswegen ist “Merkel muß weg” schon in Ordnung.

          Eins wollte ich noch sagen. Ich hatte letztlich ein Gespräch mit einem etwa 30jährigen “Schalterfräulein”, und wir kamen schnell auf das Thema Asyl etc. Flugs waren wir dann auch bei historischen Zusammenhängen. Die gute Frau hatte keine Ahnung. Sie konnte z. B. mit “Danzig”, “Ostpreußen”, “Korridor” nichts anfangen. Die wissen das alle nicht, die hatten in der Schule seit 1990 oder so nur noch Holocaust, Holocaust, Holocaust.
          Allerdings hörte die junge Frau interessiert zu und blockte keineswegs mit “nazis raus” ab. Wenn diese Menschen mehr erfahren, wird es ihnen wie Schuppen von den Augen fallen.

        4. Age

          @Rassinier
          …ich bezeichne mich immer als Realist. 😉
          Meine Ansicht ist momentan sehr pessimistisch. Ich würde gern was anderes schreiben können aber geht nicht.
          Ich bin niemandem mit Themen wie Rotschild usw. “gekommen” aber zwischen den Zeilen von dem was Leute so gesagt haben, hört man eben raus, dass sie nur an der Oberfläche kratzen.(die Politik)
          Wenn wirkliche Veränderung stattfinden kann, dann nur durch die Vernichtung der Wurzel allen Übels. Schöne Grüße an die “Auserwählten”.
          Meine (realistische) Meinung.
          Oder kann es ein Szenario geben, in dem die “Auserwählten”, Banker, Illuminaten usw….freiwillig oder mit gutem Zureden das Feld räumen, ihre Macht abgeben? Oder ihre “Politik” / Agenda / Ideologie ändern?
          Für mich als Realist nicht. 😉

      2. 13.1.2

        Age

        Sie genießen nicht nur ihren Tiefschlaf. Sie sind sich dessen einfach nicht bewusst!! Die große große Mehrheit der Deutschen stirbt im hohen Alter und wird nie aufgewacht sein! NIE!!!
        Selbst wenn der große Knall kommt – über die wahren Ursachen werden sie ihr ganzes Leben nur spekulieren. Die Blockaden im Hirn durch die Umerziehung sind bei dem Großteil der Bevölkerung fest installiert, sind unumstößlich.
        Für Sie wird die Geschichte immer so sein:
        – Hitler war verrückt, geisteskrank und ein Massenmörder
        – Hitler hat das Hakenkreuz erfunden
        – die Alliierten haben die Welt von dem wahnsinnigen Hitler befreit
        – die Alliierten waren die Guten
        – Hitlerdeutschland waren die Bösen
        – alles was in der Nachkriegszeit bis heute mit Deutschland gemacht wird, ist somit folgerichtig und gerechtfertigt

        Dieses Software läuft in den Hirnen der meisten Deutschen ab. Und sie wird von einer Generation an die Nächste weitergegeben, im festen Wissen (ihrer Meinung nach) und frei nach dem Motto “Denke immer daran mein Kind…..” Mahnende Worte mit erhobenen Zeigefinger.

        Ich sehe nicht, in keinster Weise, dass jemals der große Schalter im Geiste für alle umgelegt wird / werden kann und sie die wahre Geschichte erfahren, verarbeiten, verstehen und AKZEPTIEREN!!!

        An sich ist es so einfach, wenn man die wahre Geschichte kennt. Die Dominosteine fallen. Die Blockaden im Hirn lösen sich langsam. Dann begreift man auch was im hier und jetzt passiert.
        Aber ohne die Kenntnis über die wahre Geschichte wird man nie das hier und jetzt begreifen bzw. logische Schlussfolgerungen ziehen können.
        Leider sehe ich auch keinen “Anführer” vom Widerstand. Sicher sollen WIR ALLE, das ganze dt. Volk der Anführer sein aber das wird nicht passieren!!
        In meiner Vorstellung kann uns (der Erde) nur von Außen geholfen werden. Der Teufel auf unserem Planeten ist zu übermächtig für uns “kleine Menschen”.

        Sorry für meinen früh-montaglichen Pessimismus.

        Reply
        1. 13.1.2.1

          Kurzer

          “… Wie wurde es bewerkstelligt, innerhalb von 68 Jahren, Menschen einer Volksgemeinschaft, in der Gemeinnutz vor Eigennutz ging, die sich gegenseitig beistanden und 6 Jahre lang bis zur letzten Patrone gegen die halbe Welt für ihr REICH kämpften, in einen Haufen auf pawlowsche Reflexe konditionierte, heimat-, kultur- und geschichtslose, konsumierende Sozialatome zu verwandeln, die mit Inbrunst die schrecklichsten Anschuldigungen gegen ihre Ahnen nicht nur glauben, sondern auch noch verteidigen und an der Abschaffung ihres eigenen Volkes mitarbeiten?

          Dies wurde geschafft mit einer bis dahin nicht dagewesenen geistigen Umerziehungsaktion, einer Gehirn- und Charakterwäsche eines Volkes mit Tavistock-Methoden. Das Tavistock-Institut ist der Erfinder der “modernen” Hirnwäsche.

          Die Kriegspropaganda der Sieger wurde zum Geschichtsbild der Deutschen. Wenn Goebbels gesagt hat, daß die Lügen nur groß genug sein müssen, um vom Volk als solche nicht erkannt zu werden, bezog er sich auf die alliierte Hetz- und Lügenpropaganda. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt dabei auch die Psychologie der Massen.

          Die Psychologie der Massen oder wie Hirnwäsche funktioniert. Man kennt es ja: je wiedersinniger die Botschaft, je eher wird sie geglaubt.

          Da wird das anständigste, fleißigste und erfindungsreichste Volk der Welt zu primitiven, blutrünstigen, mordenden Nazis, das per Gesetzgebung die schlimmsten Anschuldigungen gegen seine Ahnen vorbehaltlos glaubt. Konsequenterweise bedroht dann auch im hier und jetzt ein NSU-Phantom das friedliche, tolerante Zusammenleben der, wir ahnen es schon, von allen gewünschten multikulturellen Gesellschaft, die natürlich genau so alternativlos ist, wie der Euro oder Auslandseinsätze der Bundeswehr.

          Bomben, Granaten und Uranmunition bringen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte und Leute wie Gaddafi und Assad, die ihre Länder nicht der “westlichen Demokratie” oder besser dem Rothschildkapital ausliefern wollen, sind (wie könnte es anders sein) neue Hitler.

          Und während der Bundeswehreinsatz im “eigenen” Land “demokratisch” abgesegnet wurde, ist die Bekämpfung, von durch westliche Geheimdienste nach Libyen oder Syrien gebrachte Terroristen, natürlich ein fluchwürdiges Verbrechen.

          Ein nie nachgewiesenes AIDS-Virus bedroht unser aller Leben. Aber die Pharmaindustrie konnte glücklicherweise Medikamente entwickeln, die den vom Herrn Professor prognostizierten baldigen Tod etwas herauszögern. Daß die Nebenwirkungen derselben zufällig den Symptomen der prognostizierten “Krankheit” entsprechen, merkt dann eh keiner mehr.

          Die Psychologie der Massen. Sie funktioniert. Noch …”

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

        2. 13.1.2.2

          Age

          Ich muss hinzufügen – der Zwang zu arbeiten und somit die Verpflichtung seinem Arbeitgeber gegenüber, ist den meisten Deutschen so verdammt wichtig, quasi existenziell!!
          Um in den Krieg zu ziehen (ziehen zu dürfen) für ihre Heimat und ihr Volk, würden Sie erst mal Urlaub beantragen.

        3. Gernotina

          Wenn Du Hellstorm gesehen hast, dann kannst Du dir vielleicht vorstellen, dass viele Deutsche durch ihr kollektives Unbewusstes (ihren Anteil daran) einen wahnsinnigen Horror vor Krieg haben. Unser Volk hat – neben der Gehirnwäsche – Wunden davongetragen, von denen es sich nie wieder erholt hat.

          Wenn man dann noch die große (unfassbare !) historische Unwissenheit (auch noch Desinteresse!) der jetzt lebenden Deutschen (egal ob jünger oder älter) als Folge von Lüge und Gehirnwäsche berücksichtigt, kann man sich eher vorstellen, wieso die meisten Deutschen für ihr Land nicht in den Krieg ziehen wollten. Sie haben ja noch nicht einmal begriffen, wie sehr unser Land am Abgrund steht ! Man muss erst buchstäblich ihre Köpfe aus dem Sand ziehen. Nur ein Schock wie die laufende Invasorenflutung und das, was noch kommt, wird ihnen die Augen öffnen.

        4. Brenda

          @Gernotina,

          so ähnlich dachte ich auch schon. Es wird oft von Trauerarbeit geschrieben – etwas sehr Wichtiges -, aber den Deutschen hat man diese verwehrt.
          Im Gegenteil, schon am Boden liegend wurde den Deutschen mit der angeblichen Alleinschuld beider Weltkriege und dem Märchen vom HohlenClaus insgesamt eine physische und psychische Krankheit auferlegt, die in Generationen nachwirkt.
          Da das so gut funktionierte (bisher) macht man weiter. Aber JEDE Lüge wird entlarvt.
          Uns erscheint die Zeit endlos, aber es ist nur ein Wimpernschlag in der Geschichte.

        5. Gernotina

          @ Brenda

          Das Psychologen Ehepaar Alexander und Margarete Mitscherlich haben uns sogar verhöhnt, indem sie ein Buch geschrieben haben “Über die (deutsche) Unfähigkeit zu trauern” !!!!!!!

          Das Wissen, worüber wir zu trauern haben (es aber nicht dürfen und konnten), das wurde uns entzogen und es wurde uns sozusagen “ein Wechselbalg” zum Trauern hingeschmissen. Ich hab das alles (den Wechselbalg) wie mit einem Chirurgenmesser aus mir entfernt.
          Wir haben viel Grund zu trauern und das schneidet tief ins Innerste !

      3. 13.1.3

        pagan

        Es sieht derzeit wahrlich finster für unser Heimatland aus, aber trotz alledem zeichnet sich mir eine Zukunft, die Hoffnung gibt.

        Einen Tag vor dem Anschlag auf Reker meinte ich noch zu einem Freund, dass bald bei einigen Menschen die Wut, Verzweifelung und Hass in blinde Gewalt umschlagen wird und Attentate folgen werden.
        Meine Aussage bezog sich zwar auf die “PERSONA NON GRATA” in diesem Land, aber ich bin auch nicht unfehlbar^^.

        Und jeder politische Versalle, oder Lakaie, der weiterhin hörig der Linie einer Frau Merkel, ohne den eigenen Verstand zu benutzen, folgt, sollte sich um seine Versehrtheit Sorgen machen.

        Reply
        1. 13.1.3.1

          Sonnenwolf

          Zu Reker:

          Ein zufällig anwesender Mitarbeiter der Bundespolizei konnte den Täter überwältigen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

          Die Polizei war nach gut sechs Minuten vor Ort und nahm den Täter nach insgesamt neun Minuten fest. Dabei wehrte er sich nicht.

          http://www.sueddeutsche.de/politik/koelner-ob-wahl-reker-steuert-auf-absolute-mehrheit-zu-1.2696804

          Was für ein Zu-fall, aber auch!

          “Es sieht derzeit wahrlich finster für unser Heimatland aus,”

          Alles Leben ist Kampf und Sieg. Sieg aber ist die Ver-
          pflichtung zu immer neuem Kampfe. Daher ist Kampf
          der höchste Inhalt des siegreichen Lebens selbst.
          So lautet, in unsere Sprache übersetzt, das heldische
          Bekenntnis des Germanen. Es ist ein Bekenntnis, in
          dem die Erfahrung und der Widerhall des ewigen
          Kampfes sich ausdrückt, den einst in der Urzeit die
          Ahnen der Deutschen gegen das ewige Eis des Nord-
          landes zu kämpfen hatten. In diesem Kampf liegen
          die Wurzeln unserer Kraft, unseres Geistes, unseres
          Glaubens und unserer Gesittung.
          Im kargen Norden, wo das Feuer der Sonne nur lang¬
          sam und im zähen Kampfe mit dem Eis dem Nord¬
          menschen spärliche Lebensmöglichkeiten bot, ist die
          Weltanschauung des Germanen entstanden. Sein Le¬
          ben war Kampf mit Finsternis und Kälte, und in die¬
          sem Kampfe hatte er außer seiner eigenen Kraft und
          Zähigkeit keinen anderen Bundesgenossen als die
          Sonne, die Jahr für Jahr auf wenige kurze Monate
          aus Nebel und Finsternis emporstieg und ihm einen
          kurzen, aber wunderbar hellen Sommertag bescher¬
          te. So wurde dem Germanen die Sonne das Urbild
          und das Sinnbild seiner eigenen Kraft; das Sinnbild
          des göttlichen Funkens, den er in sich brennen fühl¬
          te, des Funkens, den er als stete Verpflichtung zum
          heldischen Leben spürte. Das Leben der Sonne in
          ihrem kurzen Jahreslaufe, in ihrem frohen, lichten
          Sommertag und in ihrer dunklen winterlichen Ver-
          sunkenheit ward ihm ein Sinnbild des eigenen Le¬
          bens, das ihm als eine hohe Aufgabe gestellt war: als
          die Verpflichtung zum Kampfe mit der Finsternis
          und mit all den bösen Mächten, die den reinen Fun¬
          ken des hohen Lebens bedrohen.

          Arbeitskreis-deutsche mythologie: Das Erbe der Ahnen

        2. 13.1.3.2

          goetzvonberlichingen

          Deutschland wird nicht vergehen,
          ..aber wird die BRD wird untergehen?
          Jein, denn Bundesrepublik Deutschland gibt zu: “Uns hat es nie gegeben!”
          Wir leben in der Übergangszeit(Interregnum..,Scheinregierung, Besatzung durch die Vassallen )
          Das Konstrukt erlöscht…das ist dann alles..
          Die Vasallen -und “Bananenrepublik..BRD”(und auch Österreichs BRÖ!) ist eine AbwicklungsGesellschaft mbH.
          oder anders gesagt, BRD ist eine Illusion..

          Die BRD ist das Lügen-Tuch auf dem Tisch mit dem Echt-Namen.. REICH.
          Ziehen wir das Tuch nach und nach immer mehr weg..kommt die Wahrheit ans Licht.

          Dann scheint das hier auf:
          Volksabstimmung
          Verfassung
          Das Volk.
          Souveränität.
          Freiheit.
          ********
          https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/04/bundesrepublik-deutschland-gibt-zu-uns-hat-es-nie-gegeben/

          Also bleibt optimistisch!
          Wenn solche Leute, wie der Kassler SPD-Mann Lüpke sagt.
          “Dann geht doch haut ab!”..
          >müssen wir uns dem offensiv entgegenstellen:
          NEIN- DU gehst!
          Wir bleiben…! 🙂

          Merkel du gehst auch!
          Wer sagt, das ist dann nicht mehr MEIN Land ..MUSS gehen!

        3. Andrea

          Die EU- und DE-Leute wollen den Islam mit der Sharia und den Imanen als
          Statthalter von militanten Gewaltaufrufern nicht.

          Wir sind ein christliches Abendland und wollen es auch bleiben.

          Erdogan will aktuell die EU mit seiner Scharia und seinem militärischen Sharia die EU überrollen.
          Wer Sharia-Ambitionen-Überzeugungen im Herzen trägt, hat nichts in der EU verloren.
          Erdogan will in der EU das Sagen haben, was sich immer mehr verstärkt.
          Erdogan bereichert sich persönlich.
          Ihn interessieren die Ölquellen und die Pipelines in Syrien.
          Er ist als Schlepper mitverantwortlich und verdient daran. Das ist schändlich.
          Er will von der EU Steuergelder. Das ist schändlich.
          Erdogan erpresst die EU. Das ist schändlich.
          Merkel verkauft die DE und die EU. Das ist schändlich.

          Die weisse Bevölkerung soll ausgerottet werden, das ist erklärtes Ziel der Hintergrundmächte, was absolut schändlich ist.

          Es lebe jede Rasse mit seiner / ihrer Eigenart für sich im eigenen Land.
          Soviel Stolz und gegenseitige Achtung und Platz muss sein.
          Durch Vermischung der Rassen und der Kultur, wird die Stärke und Achtung der Rassen
          untereinander vernichtet, bis alle heimatlos sind und sich nur noch ferngesteuert
          versklaven lassen, da sie keine eigenen Werte mehr haben auf die sie als eigenes Volk zurückgreifen können.
          Italien gehörte den Italienern und seinen Stämmen,
          Griechenland gehört den Griechen und seinen Stämmen,
          Frankreich gehört den Franzosen und seinen Stämmen,
          Deutschland gehört den Deutschen und einen Stämmen,
          Türkei gehört den Türken und seinen Stämmen usw.

          Erklärtes Ziel sollte sein:
          Verbot von Wahlrecht und Ämterbesetzung von Ausländern im eigenen Land,
          sollte Grundlage aller Verhandlungen und Gesetzesgrundlage sein.
          Die meisten Politiker vertreten nicht die Meinung der Bürger im Land.
          Seehofer sagte: Diejenigen, die entscheiden, werden nicht gewählt und
          diejenigen, die gewählt sind, haben nichts zu entscheiden.
          Medien und Alternativmedien sind gesteuert.

          Also, wo bleibt da noch die Wahrhaftigkeit bei einem “Kult-Mischmasch”.
          Wann wurde die Meinung des Volkes einmal umgesetzt. Wann.

        4. Quickfinger

          „Im Gegensatz zur ersten und zweiten Angriffswelle des Islam auf Europa (1. Angriff: Spanien, 2. Angriff: osmanisches Reich) wird der derzeitige Vorstoß des Islam seitens der Europäer nicht nur nicht bekämpft, sondern massiv unterstützt. Vergessen scheinen die Jahrhunderte währende Besetzung Spaniens, die – anders als uns die Geschichtsbücher und Medien Glauben machen wollen – keinesfalls friedlich und tolerant, sondern blutig und voller Unterdrückung für die spanischen Christen war. Und vergessen schienen die 450 Jahre dauernde Versuche der Türken, die Festung Europa zu sprengen und den “Goldene Apfel” (den Vatikan) zu erobern. In über 450 Jahren an Besetzung weiter Teile Süd- und Südosteuropas führten die Türken Kriege gegen die Christen mit einer Gesamtdauer von über 150 Jahren, wenn man die verschiedenen Kriege in einer Zeitachse zusammenlegen würde.“

          https://conservo.wordpress.com/2015/10/19/italien-zerbricht-europa-vor-dem-abgrund/

          Genau zu diesem Zweck wurden unzählige, jahrhunderte-lange Kriege des Welt-und Menschenfeindes (Tiermenschen) gegen das Schild und Schwert des Abendlandes, Das Deutsche Reich geführt um nach dessen Untergang (08.05.1945) die Nachkommen der Asen, die Arier (weiße Rasse) der endgültigen,Versklavung und letztendlich Vernichtung zuzuführen.

          Der Genozid erkennbar.:

          http://300spartans.com.au/de/news/gast/850053-das-geheimnis-des-westens

          Zum besseren erkennen des Vernichtungsplanes gegen die weißen Völker.:

          https://archive.org/stream/Wieland-Hermann-Atlantis-Edda-und-Bibel-Text/WielandHermann-AtlantisEddaUndBibel1925284S.Text#page/n0/mode/1up

  30. 12

    nofretete59

    Danke Maria und auch an alle anderen, die dieses Blog so interessant und lesenswert gestalten.
    Nirgendwo habe ich so fundierte und interessante Artikel gelesen.
    Meine Kinder haben keine Angst von der “Nazikeule”, denn ich habe sie zu selbständig denkende Menschen erzogen. Ich folgte immer die Ratschläge meines Vaters und von meinem Geschichtslehrer:
    – von meinem Vater hört ich immer: benutze stets deinen Hirn um auch “zwischen den Zeilen” zu lesen und befolge immer deinen Herz, denn er zeigt dir immer den richtigen Weg
    – und mein Geschichtslehrer sagte immer: glaube nichts was in den Geschichtsbücher steht, denn Geschichte wird von Menschen geschrieben – und Menschen machen bekanntlich Fehler (absichtlich oder nicht, sei es hingestellt). Egal was du liest, sollst du dich immer fragen immer “cui bono”.
    Hier noch ein paar Gedanken über die aktuelle Völkerwanderung:

    Tatsache ist:
    1. die aktuelle Migration ist historisch mit nichts vergleichbar. Es kommen Millionen Menschen aus völlig kulturfremden Länder in unser Land und bringen Werte und Moralvorstellungen mit, welche unseren Kultur überhaupt nicht entsprechen.

    2. die Integration von Menschen aus kulturfremden Ländern ist in Deutschland und Europaweit gescheitert (siehe England, Schweden, Frankreich). Wir brauchen keine Migranten die Integrationsunwillig sind. Wer sich nicht integrieren will (und überhaupt nicht bereit ist, das zu tun), wird sich auch niemals integrieren. Bestes Bespiel für “unwillige Migranten”: unsere türkische Gastarbeiter. Sie leben inzwischen in 3. oder 4. Generation hier und ihre Kinder müssen immer noch Kopftuch tragen, werden zwangsverheiratet und sind Opfer von Ehrenmorde. Letztens gab eine Dokumentation im Fernsehen, wo junge Türken gefragt wurden ob sie ein “deutsches Mädel” heiraten würden und ob sie sich an Deutsche Gesetze halten. . Ihre Antworten waren für mich ein Schrecken: “Nein, wir würden nie eine Deutsche heiraten… Und Eure Gesetze interessieren uns einen Sch…

    3. die sozialen Folgen der Migration bekommen wir alle jetzt schon zu spüren. Die Sozialbilanz der Migranten ist ein absoluter Horror: Statistiken dokumentieren dass über 40 Prozent (offizielle Zahlen, die wirkliche Zahlen werden die Politmarionetten niemals veröffentlichen) der Menschen mit Migrationshintergrund keine Ausbildung besitzen. Auch ist es allen Politiker bekannt, dass Migranten doppelt bis 3 mal öfter als deutsche Empfänger von Sozialleistungen sind. Bei dem wachsenden Zuwachs an Menschen in Deutschland (Flüchtlingen und offizielle Migranten), kann sich jeder die Folgen für sich und seine Nachkommen ausmalen.

    4. Integration erfordert 100% tigen Einsatz , die Sprache ist ein Problem, sowie Schrift und Ausbildung. Die wenigsten der aktuellen Migranten (und Flüchtlinge) besitzen eine Ausbildung. Höhere Bildung war (und ist) dort oft ein Privileg für Menschen mit viel Geld.

    5. Die Ghettoisierung wird auch ein Problem in Deutschland werden (auf Grund des Wohnungsmangels) . Das Aufblühen von Kriminalität und Parallelgesellschaften ist so gut wie sicher (und ist jetzt schon in viele Orte schon vorhanden und die Polizei ist machtlos dagegen). Frustration und Enttäuschung werden die „neue Bürger“ dazu bringen, Halt in ihrem Glauben zu suchen (Ergebnis: extremer Zuwachs für den fundamentalistischen Islam).
    Darüber hinaus: Grundsätzlich ist eine Flucht dann keine Flucht mehr, wenn es nur um materielle Interessen geht. Und das ist bei jedem “Flüchtling” der Fall, der über viele sicherer Länder „durchreist“ und einen sicheren Drittstaat verlässt, um nach Deutschland zu kommen.

    Frau Merkel hat „die Geister“ gerufen…
    In einem Auftritt bei der EU letzte Woche sagte Frau Merkel: wir müssen mit der Zuwanderung auf “kontrollierte Basis” fortfahren. Also, mit andere Worte: wir machen alles wie bisher. Die Überflutung mit „Flüchtlingen“ wird nicht gestoppt, sondern ganz offiziell und geregelt weitergehen. Die DB fährt ja auch schon sei Tagen nachts in Minutentakt die Flüchtlinge – selbstverständlich für die Umsonst – quer durch Deutschland!!!
    Frau Merkel wird weiterhin das Konsequent durchziehen – um das Deutsche Volk zu schaden. Sie hat überhaupt keine Achtung vor den Deutschen. Diese Frau wurde für diesen Job vorbereitet (und von der Elite ganz speziell für diesen „Job“ ausgesucht) , unser Land und unser Volk zu vernichten. Und das ist meine voller Überzeugung: ihre Gewissenlosigkeit ihrem eigenem Volk gegenüber ist einmalig. Ich denke manchmal, die hat sogar noch sehr viel Spaß daran. Sie schafft jetzt in Eiltempo Tatsachen und wenn es ihr hier in Deutschland gefährlich wird, wird sie einfach abhauen und sie wird dann – selbstverständlich aus sicherer Entfernung – das Ergebnis aus ihre Handlungen (die Vernichtung Deutschlands) entsprechend applaudieren.

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      nun Nofretete man muss ehrlich sein, besonders in Anbetracht Deiner schönen Ausführungen.
      Weder Du noch Deine Kinder haben eine deutsche Staatsangehörigkeit, denn die BRD kann diese weder schaffen noch vergeben.
      Aber die Zeit wird kommen, wo die Spreu vom Weizen getrennt wird und wird das deutsche Volk wählen und Menschen wie ihr werden ihre Staatsangehörigkeit bekommen und dann eine Echte.
      Wer zu uns steht ist einer von uns.
      Bis dahin, zum eigenen Schutz und deiner Familie solltest Du auch recherchieren am besten im brasilianischen Konsulat, ob Du auch im Notfall auf deine brasilianische zurück greifen kannst.

      Ich finde es sowieso bemerkenswert, dass die Völker Mittel- und Südamerikas, gerade den Deutschen, also nicht der BRD sondern den Deutschen eine solche Wertschätzung entgegenbringen.

      Allerdings merkt man auch in aller Welt, die zunehmende Verachtung, die dem Versuch des Völkermords-und Kulturmord am deutschen Volk entgegenschlägt, auch wenn natürlich die Menschheit der Welt nicht wirklich weiß, was dahinter steckt und die realen Zustände sind.
      Es merken nur viele Menschen, hier läuft etwas ganz gründlich verkehrt und zwar in bösester Absicht.
      Zwar wird Deutschland als von Amis besetzter Satellit wahrgenommen, aber nicht im vollen Ausmaße die immer noch bestehenden Zusammenhänge des nie endenden Krieges gegen das deutsche Volk.

      Reply
      1. 12.1.1

        Kurzer

        So stand es bis vor ca 5 jahren auf der Seite des “Bayerisches Staatsministerium des Innern”:

        “…Nachweis (Staatsangehörigkeitsurkunden)

        Die deutsche Staatsangehörigkeit kann durch eine Staatsangehörigkeitsurkunde (Staatsangehörigkeitsausweis) glaubhaft gemacht werden. Sie wird auf Antrag von der Staatsangehörigkeitsbehörde ausgestellt. Der Bundespersonalausweis oder der deutsche Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, dass der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

        Der Antrag auf eine Staatsangehörigkeitsurkunde ist bei der Staatsangehörigkeitsbehörde (Kreisverwaltungsbehörde) einzureichen. Den Antragsvordruck gibt es bei der Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt, kreisfreie Stadt). Im Antrag sind die persönlichen Daten des Antragstellers und seiner Vorfahren bis zum Jahr 1938 zurück darzulegen. Der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit wird dem Antragsteller bestätigt, wenn er nachweist oder zumindest glaubhaft macht, dass er und ggf. die Personen, von denen er seine Staatsangehörigkeit ableitet, spätestens seit dem 01.01.1938 von deutschen Stellen als deutsche Staatsangehörige (Deutsche) behandelt wurden …”

        Mit anderen Worten. Hier läuft ein gigantischer Betrug. Auch und gerade an den “Eingebürgerten”. Die BRiD ist überhaupt nicht in der Position, auch nur EINEM MENSCHEN ANDERER HERKUNFT eine DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT (REICHSANGEHÖRIGKEIT) ZU VERLEIHEN.

        Reply
      2. 12.1.2

        nofretete59

        @ Arkor

        Meine Kinder haben allerdings die deutsche Staatsbürgerschaft, weil der leibliche Vater ein “Urdeutscher” ist

        Reply
        1. 12.1.2.1

          nofretete59

          Sorry, da habe ich was vergessen…
          Es stimmt: gerade in Südamerika sind die Deutschen sehr angesehen

        2. Maria Lourdes

          Danke Nofrete für Deine Mitarbeit – und den beteiligten Kommentarschreibern rufe ich zu: “Bravo – weitermachen!”

          Gruss Maria

      3. 12.1.3

        Quickfinger

        Einfache aber klare Regelung des Deutschtums.

        Deutscher ist, wer Volksgenosse ist und Volksgenosse kann nur sein wer deutschen Blutes ist. ……………

        Reply
      1. 11.2.1

        Doris

        Also bei Allvater krieg’ ich das Kribbeln!

        Und wenn’s einmal bei mir “kribbelt”, mach’ ich mich mehr als hurtig auf den Weg!!!

        Reply
  31. 10

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
    1. 10.1

      Claus Nordmann

      Die Russen wenden sich an die Deutschen und die westlichen Völker und sagen, man solle die Lügen nicht glauben, die über Russland verbreitet werden.

      Reply
      1. 10.1.1

        Triton

        Wer sind denn “die Russen” ?
        Für mich ist deren Rolle immer noch nicht geklärt.

        Ich denke da an den Brunnenbauer, der die Russen in Deutschland einfallen sah.
        Wenn dem so wird, warum soll er (der Russe) das denn tun, wenn seine westlichen Freunde hier schon die ein oder andere Stellung halten und das schon sehr lange…
        Immerhin waren sie meines Wissens auch nich an den Versailler Verträgen beteiligt.

        Also, der Schlüssel zu Wahrheit liegt darin sich bei nix festzulegen, dass scheint gut zu funktionieren.
        Man wird sehen.

        Reply
        1. 10.1.1.2

          Age

          http://trutzgauer-bote.info/2015/10/13/das-rakowskij-protokoll-ein-sehr-wichtiges-dokument-der-zeitgeschichte/

          Lesen und verstehen welche Rolle “die Russen” spielen.

          Es ist nicht, wie es der Marxismus verficht, daß durch die
          Vernichtung eines Gegensatzes eine Synthese entsteht. Durch die
          überwindende Integration von These und Antithese als Synthese
          entsteht eine Wirklichkeit, eine Wahrheit in einem Schlußakkord von
          Subjektiv und Objektiv. Sehen Sie es nicht? … In Moskau
          Kommunismus – in New York Kapitalismus, These und Antithese.
          Analysieren Sie beide. Moskau: subjektiver Kommunismus und
          objektiver Kapitalismus, Staatskapitalismus. New York: subjektiver
          Kapitalismus und objektiver Kommunismus. Persönliche, wirkliche
          Synthese, Wahrheit: Internationale Finanz, Kapitalismus –
          Kommunismus – eben “Jene …”

        2. 10.1.1.3

          Gernotina

          @ Triton

          “Wer sind die Russen” … das russische Volk ist in Ordnung,aber wer steuert es und seine Köpfe ?

          https://infowars.wordpress.com/2013/06/17/die-luge-vom-ende-des-kommunismus/

          Es gab übrigens noch eine gewichtigere Prophezeiung als die vom Brunnenbauer … in 1917 !

          Dieses Buch gibt Dir Antwort … eine bestechende politische Analyse, beruhend auf vielen Quellen und historischen Fakten, die wie Puzzleteile sich zum kompletten Bild zusammenfügen.

          Das Ergebnis lässt einen in einen Abgrund sehen … und der wird erschreckend und glasklar, wenn noch eine weitere Perspektive hinzutritt … dies ist dann der Tod der Naivität in jeder Hinsicht !

          http://www.amazon.de/Weltoktober-Wer-plant-sozialistische-Weltregierung/dp/3938516402/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1445296575&sr=1-1&keywords=weltoktober

          Man bekommt das vergriffene (nicht ohne Grund !!!) Buch mit ein bisschen Glück viel günstiger.

      2. 10.1.2

        pagan

        Dann sollen die Russen doch bitte schön mal ihre Zentralbank, die von Rothschild und City of London beherrscht wird, verstaatlichen. Und Herr Putin hatte diesen Schritt ja auch angekündigt.
        Bisher ist aber nichts geschehen und solange werde ich auch keinem Putin trauen.

        Die Souveränität eines jeden Staates fängt mit dem Souverän des eigenen Geldes an.

        Reply
        1. 10.1.2.1

          Age

          ?? damit er dann auch erschossen wird wie Kennedy?? Das wird also nicht passieren!!
          Von Putin ist nichts Gutes zu erwarten. Genau das Gegenteil wird sein. Seine rote Armee wird den Schlussakord, “3.WK” einläuten. So oder so ähnlich…

        2. 10.1.2.2

          M. Quenelle

          Der Vertrag über die Zentralbank läuft 2016 aus. Daher der NATO- Truppenaufmarsch rund um Russland. Die haben aber gerade gezeigt, dass sie ihre Marschflugkörper über 1500 km sicher ins Ziel bringen. Damit beherrschen sie Europa, den nahen und mittleren Osten sowie Nordafrika:

          http://www.globalresearch.ca/operation-hmeymim-strategic-implications-of-russias-cruise-missiles-launch-targeting-terrorists-in-syria/5481864

          Und /Gruß!

        3. pagan

          2016 wird auch “Mein Kampf” von der Liste, der indizierten Bücher genommen.

          Es bleibt also spannend, aber einem Putin sollte man gewiss kein Vertrauen schenken.

          Ähnlich hat sich auch mein geistiger Mentor ausgedrückt.

        4. 10.1.2.3

          goetzvonberlichingen

          Warten wir 2016 ab ..ob Putin die Zentral-Bank verstaatlicht.
          Das ist dann der Tag der Wahrheit-oder auch nicht.

          Was macht Putin mit der russischen Zentralbank 2016?

          Die russische Zentralbank gehört seit 1917 Rothschild. Bis heute..
          Die Russen können somit kein Geld schöpfen. Der 99 jährige Vertrag läuft aus. Mal schauen, ob Putin diesen Vertrag verlängert?!
          (Seltsam immer diese 99 Jahre bei manchen Verträgen usw.)
          Wer das Geld hat und druckt..hat alle Macht!
          Egal welche Art von “Geld”..
          —————–
          “Durch die ZBR hat Rothschild Russland und Putin in der Klemme.
          Die ZBR ist Mitglied von Rothschilds BIZ, der Zentralbank der Zentralbanken in Basel.
          Rothschild kontrolliert die ZBR u.a. über sein FED, so dass die ZBR nicht mehr Rubel als entsprechend ihrem Bestand an fremden Devisen drucken kann. Russland verkauft Öl für Dollar. Für die US-Dollar kauft Russland US-Anleihen, wobei die Dollar in die US FED zurückkehren. Das ist wirklich Diebstahl. Dadurch zerquetscht die FED die russische Wirtschaft wie in einem Schraubstock – gem. einem russischen Ökonom, Nikolai Starikov […]

          Forbes schrieb am 11 Okt. 2014: Russlands Geldpolitik ist bisher gemeinsam von der FED und Chinas Volksbank bestimmt worden. Das bedeutet, dass die ZBR nie wirklich die Kontrolle über den Rubel und die Geldpolitik gehabt hat. Jeder wusste, dass die ZBR sie nur bis an die Grenze seiner Devisenreserven, die begrenzt sind, verteidigen könne.
          Trotz Fyodorov’s Aussage unten, zögert Putin mit der Verstaatlichung der privaten ZBR, um somit Rothschilds Griff auf Russland ein Ende zu machen. ”
          (..:)
          Die Verstaatlichung der Russischen Zentralbank könnte das westliche Zentralbanksystem im Kern treffen und seinen unwiderruflichen Niedergang bewirken.
          >>>Auf den Putin Coup dürfte es mithin nur eine Antwort der Westbankster geben.(!!!)

          Die Zeit um den 1.10.2015 ist vielleicht schneller da, als uns allen recht sein kann, und es könnte mög­licher­weise ziemlich ungemütlich werden. Die massive Kriegstreiberei des Westens gegen Russland spricht eine eindeutige Sprache, und jeden Tag kommen mehr Hintergründe ans Licht, denn natürlich geht es nicht nur um die Ukraine. Sie ist mehr ein Symptom von Problemen, die erheblich tiefer gehen.
          weiter:
          Verstaatlichung Russischer Zentralbank nächster Putin-Coup? – Stop ESM-Blog:
          http://stopesm.blogspot.de/2014/12/verstaatlichung-der-russischen.html

          http://www.balkanforum.info/f23/macht-putin-russischen-zentralbank-2016-a-238368/

      3. 10.1.3

        Anti-Illuminat

        Mein lieber Claus Nordmann,

        WARUM…

        …haben Russland und die VSA ein gemeinsames Weltraumprogramm?
        …darf Gazprom in der wetlichen Welt Bohrlizenzen erwerben, handeln und sogar als Sponsor(Champions League, Schalke 04 usw.) auftreten?
        …schloss Russland mit Israel einen Vertrag ab wo die Hisbolla nicht beliefert werden darf und Geheimdienstinformationen ausgetauscht werden?
        … macht AUCH RTDeutsch den “politisch korrekten” Wahn von der Multikulturellen Gesellschaft in Deutschland mit?
        … darf der Rubel an Westlichen Börsen und Dollar in Russland gehandelt werden?
        … verschärfte man sogar die Gesetze über eine andere Meinung zu den 12 Jahren?
        … wird auch Russland mit ISIS nicht fertig? (Gegen wen oder Was kämpfen die eigentlich in Syrien?)

        Putin ist der LETZTE Trumpf JENER. Zur Erinnerung: Es soll bei der NWO ja zu Aufständen kommen und es soll so gelenkt werden das die Massen die NWO freiwillig sogar fordern. Die Figur die als Synthese dazu gedacht ist, ist Putin.

        @Triton

        Der Brunnenbauer sagte aber auch:

        “Unsere jungen Leute müssen noch einrücken, Freiwillige werden noch in die Kämpfe verwickelt, die andern müssen fort zur Besatzung und werden drei Sommer dort bleiben, bis sie wieder heimkommen. Dann ist Frieden und ich sehe die Weihnachtsbäume brennen. ”

        Also die Bundeswehr ist wohl kaum in der Lage irgendetwas zu besetzen. Wer ist also gemeint mit “Unsere jungen Leute” und welcher Armee dienen sie, die so mächtig ist Russland ca. 3 Jahre zu besetzen?

        Reply
        1. 10.1.3.1

          Sonnenwolf

          “Ivan”; der Vorzeige- “Russe” für die Tierherde.

          Beispiel:

          Minute 1:14 “Wir sind nicht deine Feinde.

          Das NICHT ist eine sublimare Botschaft und verrät die Wahren Absichten!

          “Ivan” das Propaganda- Sprachrohr des Juden Putins! Kaum verwunderlich, dass dies von jemand veröffentlicht wird, der laut eigenen Aussagen NICHT Hetzte und dergleichen verbreiten will.

          Weiteres Beispiel dazu:

          Zitat “Friedland”

          “Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte das kommentieren sein lassen!”

          Billige Taschenspielertricks!

          Meine Empfehlung an alle aufrechten Volksgenossen; beschäftigt euch mit psychologischer Kriegsführung (NLP + Schattenprojektionen…).

        2. sitting bull

          Sonnenwolf

          das sehe ich genauso. Mit der direkten vertraulichen “DU” Anrede wird tief in die manipulierende Trickkiste gegriffen.

        3. Maria Lourdes

          Keine Diskussion …. Propaganda…!

      4. 10.1.4

        Adrian

        Persönlicher Hilferuf!

        Wer aus dem Forum könnte mir juristisch helfen, dass ich nun komplett enteignet werde???
        Wohne in der Schweiz.
        Die Situation, habe ein Haus mit wenig Hypothek und meinem Pensionskassenanteil.
        Alimentenschulden die ich niemals bezahlen kann obwohl ich zu 110% arbeite.

        Wer weiss einen Rat? Normale bezahlte Juristen habe ich bis jetzt keinen gefunden, die nicht nur “eigennützig” denken.

        Reply
        1. 10.1.4.1

          arabeske654

          Wende Dich mal an den hier: http://wemepes.ch/wepe/

    2. 10.2

      Claus Nordmann

      Wenn nicht bald ein kriegsentscheidender Vorgang auf Mutter ERDE vollzogen wird, dann wird dieser Planet demnächst

      wahrscheinlich seelenlos durch das Universum gleiten…………………………

      ______________________________________________________________________________________________________

      Ohne G O T T V E R T R A U E N und W A H R H A F T I G K E I T kommen wir nicht weiter !

      Ideologien sind menschliche Kopfgeburten ohne den GÖTTLICHEN SEGEN !!!

      Nur eine natürliche Weltanschauung – mit GÖTTLICHEM SEGEN – kann uns aus dieser abgrundtiefen destruktiven, teuflischen Endzeit befreien !

      _________________________________________________________________________________________________________________________

      http://1.bp.blogspot.com/-w365vE75WZM/UfoJRXRymlI/AAAAAAAAAVc/EobLOlqQjvs/s1600/the-last-of-us-ellie-edition-unpacking-00.jpg

      Reply
      1. 10.2.1

        Archivar

        Ist bestimmt ein Bild aus dem Spiel “Last of us”

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Gernotina

          Könnte auch eine Illustration zu Stephen Kings “The Stand” sein, das “letzte Gefecht”.

  32. 9

    Wolfgang R. Grunwald

    Du mußt Nicht über jedes Stöckchen springen…
    Studiere die 20 Gebote der Befreiungs-Psychologie.
    BLOG – Befreiungs-Impulse.
    http://www.gehirnwaesche.info/blog-querdenker-und-befreiungs-impulse/
    https://www.facebook.com/WolfgangRGrunwald

    Reply
    1. 9.1

      Der Herr von Pack aus PACKistan

      Daß sich der WIDERSTAND gegen das Ferkel-Regime ausgerechnet in mitteldeutschen Städten (ehem. sog. “DDR”) formiert, liegt eindeutig an dem KULTURMORD durch die neomarxistische “Frankfurter Schule” in Westdeutschland (US-Besatzerrepublik “BRD”). Die Menschen in Mitteldeutschland gerieten erst ab 1990 in den Sog dieses Menschheitsverbrechens zur “Umerziehung” des deutschen Volks. Dadurch konnte gerade im Einflußbereich des Stalinismus viel an kulturellen Überlieferungen bewahrt werden (zum Teil auf höchstem künstlerischem Niveau). Das wirkt sich jetzt positiv aus und das Verbrechersystem hat große Probleme, weil es sich diese Menschen nicht so leicht gefallen lassen, als “Naahtziies” diffamiert zu werden, während der typische “umerzogene” bunzeldeutsche Westler seinen “transatlantischen” Unterdrückern vor lauter Selbstverleugnung immer noch in den Allerwertesten kriecht, ohne zu merken, daß die USA bereits “aus dem letzten Loch pfeift”!

      Reply
      1. 9.1.1

        Sabine

        Was ist die Frankfurter Schule, wer gründete sie und was verbreitete Diese?.

        Sehr interessanter Vortrag, unbedingt anhören, ich sage nur:

        Ursache und Wirkung

        Grüße von der Ostsee
        Sabine

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Gernotina

          Danke, Sabine, interessant ! LG, Gernotina

  33. 8
    1. 8.1

      Claus Nordmann

      Thüringen: Polizeiliche Anweisung zur Vertuschung von Asylgewalt aufgetaucht

      Nach einem Bericht des “Freien Wort” hat es in der Thüringer Polizei offenbar Anweisungen gegeben, Vorfälle in Asylantenheimen

      nicht öffentlich zu machen. Die Landespolizeiinspektion Nordhausen soll eine entsprechende Mail an weitere Dienststellen verschickt haben,

      in welcher die Vertuschung von Asylantengewalt angewiesen wird. Bei Vorfällen in den Asylantenheimen, die keine Auswirkung hätten,

      soll keine Pressemitteilungen veröffentlichen werden. Nur bei größeren Vorkommnissen dürfe die Presse informiert werde,

      zitiert das „Freie Wort“ aus der internen Polizeimitteilung.

      Mit dem systematischen Vertuschen von Vorfällen in Asylantenheimen soll die Öffentlichkeit bewusst getäuscht werden, so daß das Bild

      vom friedfertigen Ausländer gewahrt bleibt und es nicht zu größeren Unmutsbekundungen innerhalb der deutschen Bevölkerung kommt.

      Gleiches dürfte für polizeiliche Statistiken bzgl. Straftaten rund um Asylantenheimen gelten. Auch hier wird immer wieder gerne von keinem

      signifikanten Anstieg bei den Straftaten seitens der Behörden gesprochen.

      Laut “Freien Wort” reagierte das Innenministerium auf eine Anfrage bzgl. der bekannt geworden e.mail überrascht.

      Ein solches Schreiben sei angeblich nicht abgestimmt gewesen.

      Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht das ganz anders. Sie wirft dem thüringischen Innenministerium und deren Polizeiführung vor,

      Vorfälle in Asylantenheimen gegenüber der Öffentlichkeit systematisch zu verschweigen.

      „Wir gehen nicht ehrlich genug mit unserer Bevölkerung um“, sagte Thüringens GdP-Landeschef Kai Christ gegenüber der „Thüringer Allgemeinen“.

      „Ich meine, in jede Unterkunft fast jeden Tag“ werde die Polizei zu Einsätzen in Asylantenheimen gerufen, sagte Christ weiter.

      „Diese Straftaten werden systematisch verschwiegen.“

      Quelle :

      http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/5772/akat/1/infotext/Thueringen_Polizeiliche_Anweisung_zur_Vertuschung_von_Asylgewalt_aufgetaucht/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

      Reply
      1. 8.1.1

        Claus Nordmann

        Wenn die Polizei zum Schweigen verdonnert wird, hier wird Klartext gesprochen :

        ____________________________________________________________________

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Kraka

          Asylkrise: Politik an Wahlvolk – »Dann geht doch«
          Doch der Einsatz der Migration als Stemmeisen und Hebel für ein als »alternativlos« deklariertes politisches Projekt wird nun auf eine neue Eskalationsstufe getrieben. Die politische Kaste lässt in nie gekannter Weise die Katz aus dem Sack.
          »Wenn es Euch nicht passt«, so wiederholt sich heute eine spektakuläre Aufforderung an die »Bio-Deutschen«, dann geht doch einfach!« Das dokumentiert nicht nur einen haarsträubenden Verfall der Sitten, sondern auch der Kommunikations-Kultur in diesem Land.

          http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/asylkrise-politik-an-wahlvolk-dann-geht-doch-.html;jsessionid=0E8E24E5FD12DFB904D970FB392BEC88

          Dann geht doch!
          Hass, Extremismus und Abschottung in Sachsen: Ist es Zeit für einen Säxit?
          Seit Monaten ist Sachsen das unsympathischste deutsche Bundesland; es macht Schlagzeilen mit Pegida, Rechtsextremismus und Übergriffen auf Flüchtlinge. Wird es nicht Zeit für einen Säxit – den Austritt der Sachsen aus der Bundesrepublik?

          http://www.zeit.de/2015/34/sachsen-austritt-bundesrepublik-rechtsextremismus-pegida

          Ein marxistisches System
          erkennt man daran,
          dass es die Kriminellen verschont
          und den politischen Gegner kriminalisiert.
          Alexander Solschenizyn

          Mit diesen Damen und Herren aus Politik und Medien ist es , als spiele man mit einer Taube Schach.
          Erst wirft sie alle Figuren um, dann scheißt sie auf das Brett und stolziert anschließend herum,
          als habe sie gewonnen.

          Ich kann mich einfach nicht von den Gedanken eines bundesweit durchgeführten und bedingungslosen
          Steuerboykott trennen ; Kraka .

        2. 8.1.1.2

          Falke

          Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail.

          Gruß Falke

      2. 8.1.2

        Claus Nordmann

        AUFRUF an alle deutschen VOLKSGENOSSEN !
        _________________________________________________________

        Das DEUTSCHE REICH ist in größter Gefahr !
        _________________________________________________________________

        Es geht hierbei nicht um Panikmache oder verantwortungsloser Übertreibung !

        Eines steht für jeden nüchternen Beobachter fest : die – n ä c h s t e n – W o c h e n – und – M o n a t e – sind von entscheidender Bedeutung ( es geht nicht mehr um Jahre !!!)

        für das Schicksal unseres Vaterlandes !

        WIR STEHEN VOR DEM ABGRUND – UND WIR ALLE WISSEN DAS -, WENN WIR EHRLICH ZU UNS SELBST SIND !!!

        Wer es ermöglichen kann, zeigt heute in DRESDEN Flagge !
        ____________________________________________________________________________________________________________________________________________

        https://www.facebook.com/pegidaevdresden/photos/a.790680730970352.1073741826.790669100971515/995251947179895/?type=3&theater

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Falke

          Zur Erinnerung und Wiederholung.

          Gruß Falke

    2. 8.2

      Claus Nordmann

      Eine bemerkenswerte Predigt – Pastor Tscharntke über die bevorstehende Katastrophe in Europa

      ______________________________________________________________________________________________

      Man muß selbstverständlich nicht in jedem Punkt übereinstimmen – auch bedarf es gewiß einiger Korrekturen in historischen

      Gesichtspunkten……….die Kernaussage jedoch betrifft die W A H R H A F T I G K E I T – welche in der gegenwärtigen

      Gesinnungsdiktatur VÖLLIG FEHLT.

      Man muß nicht konfessionell gebunden sein, man muß noch nicht einmal dem christlichen Glauben zuneigen,

      die Wortwahl, der Mut zum freien Wort und die Kernaussage bzw. die Botschaft von Herrn Tscharntke,

      d. h. insbesondere die Beachtung der WAHRHAFTIGKEIT und das G O T T V E R T R A U E N,

      ist ANERKENNENSWERT und VORBILDLICH !!! Danke dafür !

      _____________________________________________________________________________________________________

      Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Pastor wegen “Volksverhetzung” – angezeigt von einem anderen Pastor!

      _____________________________________________________________________________________________________

      Reply
      1. 8.2.1

        Claus Nordmann

        Auch dieser Mann hat den Mut zum freien Wort ( im Rahmen des derzeit MÖGLICHEN – er zeigt Gesicht und bekennt sich ) !

        Hut ab vor Björn Höcke !

        _______________________________________________________________________________________________________________

        Reply
        1. 8.2.1.1

          Claus Nordmann

          Kommentar eines interessierten Zeitgenossen :

          Horst Müller vor 8 Minuten
          ____________________________________________________________________________________________

          ” Die Regime-Parteien mitsamt ihren Staats- und Dummfunkern pfeifen auf dem letzten Loch.

          Jeder weiß, dass sie das Blaue vom Himmel runterlügen.

          Jetzt im Umvolkungsterror, der nichts anderes ist, als eine Kriegserklärung an das eigene Volk,

          dürfte ihr letztes Stündlein geschlagen haben.

          Viele dieser “Volksvertreter” werden wir im nächsten Jahr nicht mehr sehen, weil sie sich auf der Flucht befinden

          (………………………………………………………………………………………………………………). “

        2. GvB

          Im kanzelamt..

        3. 8.2.1.2

          Kurzer

          “… Die Thüringer AfD-Fraktion unter Björn Höcke ist eindeutig ein Betriebsunfall im System. Der Plan war wohl, mit der AfD-Gründung den Volkszorn ein weiteres Mal zu kanalisieren und in die gewünschte Richtung zu lenken …”

          http://trutzgauer-bote.info/2015/10/01/afd-demo-am-30-09-in-erfurt/

        4. 8.2.1.3

          arabeske654

          Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
          Aus diesem Grund kann ihr kein Völkerrechtssubjekt zugeordnet werden, aus dem sie Rechte
          ableiten kann. Somit ist es der BRD nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant
          des deutschen Volkes zu wirken. Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
          Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.

          Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.

          http://s8.postimg.org/57nqe642d/banner_image12.png

          http://www.zazzle.com/arabeske

          Legislative, Judikative und Exekutive sind aus gleichem Grund nicht die Repräsentanten der Macht des
          deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
          Sie besitzen keine hoheitlichen Rechte, die sie durchsetzen könnten.
          Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.

          Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
          Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben. Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
          Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen haben und an die Banken verhökert haben. Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrlosen Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
          Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.

          Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Partein angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
          Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
          Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit eurer Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.

          Wir Deutsche sind hier die einzigen legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch das Versailler Diktat noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.

          »Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«

          Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte Völkerrechtssubjekt hier, sonst niemand.

          https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

          Steht auf und fordert Euer Recht!

        5. 8.2.1.4

          Andy

          Wahrhaftig, wenn ich diesen Pfaffen saeuseln hoere faellt mir der Draht aus dem Hut!

          Beizeiten schon mal vorsichtshalber in den Wind drehen, wie gehabt, wahrhaftig !

        6. arabeske654

          Kennst Du ihn, das Du das behaupten kannst. Ich sehe hier, das er sich sehr weit aus dem Fenster lehnt. Achte mal auf die Passage über den Antichristen und wen er dort benennt.

          quod volumus et credimus libenter. Statt zu glauben, was Du gern glauben willst solltest Du Dir erlauben weise zu sein.

        7. Andy

          Mein lieber Arabeske654, was das internationale, durchorganisierte Christentum betrifft bin ich schon lange weise.
          In den Kreisen kannst du die wahren Patrioten an einer Hand abzaehlen, da brauch ich den Herrn nicht persoenlich zu kennen. Wenn der Herr Pastor nicht gerade auch noch Freimaurer ist, besteht doch eine gute Moeglichkeit das er vielleicht Jesuit im kurzen Rock ist. Must mal die einschlaegige Literatur darueber durchlesen.
          Antichrist hin, Antichrist her, da bewegt man sich doch nur im Dunstkreis der organisierten System-Christenkirchen und hat immer noch keine Ahnung wer die Drahtzieher im Hintergrund sind.
          Mir duenkt, das man den Fuehrer und Reichskanzler Adolf Hitler ebenfalls mal als Antichrist bezeichnet hat. Ach ja, stimmt, das waren die englischen und amerikanischen sogenannten Christen, die im Namen der Christenheit dann einen heiligen Kreuzzug gegen das Deutsche Volk vom Zaumn gebrochen haben.
          Man sollte auch einmal ueberlegen wer das Deutsche Volk ueber die letzten hunderte von Jahre dahin gebracht hat wo es heute ist.

          Mit deutschen Gruessen
          Andy

        8. arabeske654

          Da ist es wieder – alle Deutsche sind Nazis und Rassisten, alle Pfaffen Kinderschänder und alle Juden immer unschuldig. Ihr würdet eine helfende Hand nicht mal erkennen wenn sie Euch bei den Ohren aus dem Sumpf zieht. Kein Wunder das Deutschland bis zum Anschlag in der Scheiße steckt, Ihr selbst seid es doch die hier teilen.

        9. 8.2.1.5

          Falke

          Das ist die falsche Flagge Herr Höcke die Nationalflagge ist schwarz – weiß – rot. Die Flagge die Sie zeigen ist der Fetzen der Weimarer Drecks Republik. Entweder richtig oder dann besser gar nicht zeigen.
          Im Prinzip ist die Weimarer Republik die Nr.1 von dem Dreck den wir jetzt haben. Trotz dem ist anerkennenswert das Höcke sich so äußert in der Öffentlichkeit.

          Gruß Falke

        10. arabeske654

          oops, bitte löschen

        11. arabeske654

          Maria, sei doch mal so lieb und lösche das mißglückte *.png, ist ja hochgradig peinlich.

        12. Friedland

          Gefällt mir sehr gut!

        13. arabeske654

          Glaube ich gerne, ist klar und deutlich. Leider nicht in Deutschland zu produzieren oder zu vertreiben.

          http://www.zazzle.com/arabeske

        14. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Arabeske654,
          bitte organisiere einen Sammelbesteller hier in Deutschland mit deutschen Bestellformularen. Ich kann nicht englisch, und bestelle deshalb NICHTS auf englisch. Das müsste doch zu machen sein.
          Zudem wird`s langsam kälter, da wären die wärmeren und wärmenden Stücke doch von Vorteil.

        15. 8.2.1.6

          goetzvonberlichingen

          Muslimische Gesänge im Thüringer Landtag vor Rede von Björn Höcke AfD

          Nein, es waren keine Müsli-Gesänge, sondern ein Muezzin-Gekreische..

        16. 8.2.1.7

          goetzvonberlichingen

          Leider hat Höcke “vergessen”-oder übersehen, das diese Flagge (immer noch..)eine Weimarer Flagge ist!
          Er hätte sie mindestens umdrehen müssen..

          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/86/Flag_of_Germany_%283-2_aspect_ratio%29.svg/150px-Flag_of_Germany_%283-2_aspect_ratio%29.svg.png

          In der Reichsverfassung vom 11. August 1919 festgelegt. Die Flagge wurde bis zum 12. März 1933 verwendet, als sie durch einen Erlass Paul von Hindenburgs durch Schwarz-Weiß-Rot ersetzt wurde.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Flaggen_der_Weimarer_Republik

      2. 8.2.2

        pagan

        Schöne Worte, aber seinen Juden Jesus kann er behalten. Ich glaube an den einen Schöpfer und der steht über euren ganzen leidvollen Religionen.
        Die Protestanten, also hier die evangelische Kirche, hat doch nur mitbekommen, dass sie beim dem menschenverachtenden Plan ihrer “Eine Weltregierung” keine Rolle spielen, da hier die Katholiken und insbesondere die Jesuiten federführend sind, oder meinen, das zu sein.

        Reply
        1. 8.2.2.1

          Brenda

          Jesus war kein Jude (er hat doch die Wucherer aus dem Tempel geworfen)

        2. Hermannsland

          Lässt man die wirren Märchen aus der (von den Juden geschriebenen) Bibel mal weg,
          war Jesus einer aus den Volk, ein Handwerker (Zimmermann, wie sein Vater).
          Ein Bürgerrechtler, ein politischer Führer, der beliebt beim Volk war und für Gerechtigkeit kämpfte.
          Also bestimmt kein Jude!

          “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b)

        3. Quickfinger

          “Lässt man die wirren Märchen aus der (von den Juden geschriebenen) Bibel mal weg,
          war Jesus einer aus den Volk, ein Handwerker (Zimmermann, wie sein Vater).
          Ein Bürgerrechtler, ein politischer Führer, der beliebt beim Volk war und für Gerechtigkeit kämpfte.
          Also bestimmt kein Jude!”

          So ist es.

          https://archive.org/stream/Wieland-Hermann-Atlantis-Edda-und-Bibel-Text/WielandHermann-AtlantisEddaUndBibel1925284S.Text#page/n0/mode/1u

        4. NSSA

          “…war Jesus einer aus dem Volk, ein Handwerker (Zimmermann, wie sein Vater).
          Ein Bürgerrechtler, ein politischer Führer, der beliebt beim Volk war und für Gerechtigkeit kämpfte.”

          Irgendwie erinnert mich das an einen Mann aus Braunau am Inn, dem man von bestimmter Seite ebenfalls vorwirft, Jude zu sein. 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        5. Hermannsland

          @NSSA

          ja jetzt wo du es sagst… 😀 😉

          “Atlantis, Edda und Bibel” ist übrigens äußerst interessant.

        6. Quickfinger

          “Atlantis, Edda und Bibel” ist übrigens äußerst interessant.”

          Und kollidiert keineswegs mit den folgenden Erkenntnissen, inclusive hervorragender Kommentare.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/08/06/erdexpansionstheorie/

        7. Gernotina

          Ist es neuerdings hier in, sein “Glaubensbekenntnis” zu JC abzugeben ? War mir neu !

          Ich füge nur ein Zitat an aus dem Joh. Ev. – kein Bekenntnis !

          “Das Licht schien in die Finsternis, aber die Finsternis erkannte es nicht.”

          Das ist bis heute so, hatte immer Folgen und wird auch in Zukunft folgen haben.

    1. 7.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:

      Gehen wir mal in das Jahr 2012, da verkündete der iranische Atomforscher Meheran Keshe, dass mit seiner Technik / Erfindung, Kriege sinnlos werden.
      Wie das ? Einfach gesagt: Er behauptete, dass damit jede Elektronik – Steuerung von Rakete – Flugzeug ect. nicht nur gestört, sondern auch die Steuerung übernommen werden kann. !!!!

      Inzwischen hat auch der letzte amerikanische Flugzeugträger den persischen Golf verlassen. Keshe sagte damals sinngemäß, dass er damit auch Flugzeugträger zu den größten, nicht mehr steuerbaren Badewannen machen könnte. Die Verkabelung wird zerstört, und müsste somit komplett erneuert werden.

      Er hat diese Technik allen Nationen dieser Erde angeboten, soweit ich weiß, hat unter anderen auch die USA und Russland zugegriffen.

      Wen es interessiert, einfach mal nach Mehran Keshe suchen.

      http://www.politaia.org/iran/die-achse-des-bosen-update-von-m-t-keshe-wichtig/

      Reply
      1. 7.1.2

        hardy

        bei solchen Sachen,insbesondere wenn es sich um Stiftungen handelt,sollte man etwas vorsichtiger herangehen.das Thema ist nicht ganz neu und so möchte ich auch mal zwei kritische Beiträge dazu einstellen.
        http://www.allmystery.de/themen/gw90507-136
        https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/11/keshe-stiftung-freimaurer-und-dubiose-geschaftemacher/

        Reply
      2. 7.1.3

        goetzvonberlichingen

        Das, (mit der weiterentwickelten ehemals reichsdeutschenTechnik!?) haben die Russen im Schwarzen Meer doch schon demonstriert…
        mit dem amerikanischen Zerstörer 🙂

        Russland .. demütigt US-Navy
        Eine russische Su-24, die mit einem System zur funkelektronischen Niederhaltung ausgestattet ist, hat im Schwarzen Meer das modernste amerikanische Gefechtsführungssystem „Aegis” auf dem Zerstörer „Donald Cook” lahm gelegt.
        Diese Version, die in Russlands Massenmedien sowie von Blogern intensiv erörtert wird, teilt auch Pawel Solotarjow, Stellvertreter des Direktors des Instituts für USA und Kanada der Akademie der Wissenschaften Russlands:
        „Am 10. April hat der Zerstörer ‚Donald Cook’, mit Marschflugkörpern ‚Tomahawk’ an Bord, das Neutralgewässer des Schwarzen Meeres erreicht. Das Ziel war die Durchführung einer Einschüchterungsaktion und die Demonstration der Stärke im Zusammenhang mit der Position Russlands in Bezug auf die Ukraine und die Krim. Das Auftauchen von amerikanischen Kriegsschiffen in diesem Gewässer widerspricht der Konvention über den Charakter und die Fristen für den Aufenthalt von Kriegsschiffen von Nichtanrainer-Ländern im Schwarzen Meer.”
        Als Antwort darauf schickte Russland ein unbewaffnetes Flugzeug Su-24 zum Umfliegen des amerikanischen Zerstörers. Dieses Flugzeug sei jedoch, wie Experten meinen, mit dem neuesten russischen funkelektronischen Bekämpfungskomplex ausgestattet gewesen. Laut dieser Version hat „Aegis” das Nahen der Maschine bereits aus der Ferne geortet, es wurde Gefechtsalarm ausgelöst. Alles sei planmäßig verlaufen, die amerikanischen Radare lasen den Kurs der Annäherung bis zum Ziel ab. Doch plötzlich erloschen alle Bildschirme. „Aegis” funktionierte nicht mehr, die Raketen konnten keine Zielzuweisung beziehen. Die Su-24 aber überflog das Deck des Zerstörers, vollzog eine Kampfkurve und imitierte einen Raketenangriff gegen das Ziel. Im Anschluss daran wendete die Maschine und wiederholte das Manöver, und zwar zwölf Mal.
        Nach diesem Zwischenfall habe die „Donald Cook”, wie ausländische Massenmedien berichten, schnellstens einen Hafen in Rumänien angelaufen. Dort hätten 27 Besatzungsmitglieder ihr Entlassungsgesuch eingereicht. Man sagt, dass alle 27 Personen geschrieben hätten, dass sie nicht die Absicht hätten, ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Das wird auch durch eine Erklärung des Pentagons indirekt bestätigt. Darin wird behauptet, dass diese Aktion die Besatzung des amerikanischen Schiffes demoralisiert hätte.
        „Es handelte sich um eine recht originelle Demonstration. Ein Frontbomber ohne jegliche Bewaffnung, jedoch mit Apparaturen für die funkelektronische Niederhaltung der Funkmessmittel des Gegners an Bord, trat gegen einen Zerstörer an. Jener war mit dem modernsten Luft- und Raketenabwehrsystem ausgerüstet. Doch hat dieses mobile, in diesem Fall ein bordgestütztes System, einen wesentlichen Mangel aufzuweisen.
        (https://www.youtube.com/watch?v=Mh2NHXMRg6g)

        Reply
    2. 7.2

      goetzvonberlichingen

      Die Pläne der Zionisten/Endzeitplaner seit 192o.. bzw. 33 umgesetzt.

      >Den WW-II loszutreten um den Herzel-Rothschild-Staat Israel zu etablieren +
      > Aufbau und Kontrolle der UNO +
      >Vollkommene Kontrolle der FED +
      >Russisch-japanischer Krieg +
      >Koreakrieg durchziehen
      >Vietnamkrieg durchziehen +
      >Holocaust-Propaganda und Antisemitismusgesetze +
      >Kontrolle EU +NATO +
      > Davor die französische Revolution +
      >Die russische Revolution +

      >Fabrizierten 9/11
      >Versenkten die Lusitania um die USA in den Ersten Weltkrieg zu ziehen
      >Ermordeten Lincoln
      >Ermordeten J.F.Kennedy (CIA und jüd. Mafia)
      >Ermordeten Barschel,Haider, Möllemann, Herrhausen uva.
      >Ermordeten den Zar Nicholas II von Russland, den Befreier Russlands
      >Änderten unsere gesamte Kultur mit der 68er Revolution
      >Fälschten die Mondlandung

      Das Ziel: die Vernichtung der Armenier + Russen und
      der Deutschen!Bis heute..
      Die Drahtzieher hinter allem sind und waren weltweit immer und überall die gleichen ..
      “Wir Juden, wir, die Zerstörer, werden bis in alle Ewigkeit Zerstörer sein … weil wir eine Welt nur für uns brauchen.” Sie fordern bereits 1920 die NWO: “a new order in the world”.
      denn..
      “Sie sind Gott mißfällig und allen Menschen feindlich gesinnt.“ I Tess. 2,15

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen