14 Comments

  1. 7

    Irmchen

    Ach hat man schon wieder einmal einen Krebserreger entdeckt???
    Da kann ich mich nur todlachen, denn Dr. Hamer hat in seiner wissenschaftlichen Arbeit
    etwas ganz anderes herausgefunden.
    Alle anderen sogenannten Erfindungen sind das Papier nicht wert.
    Und ihr könnt m ir alle glauben, denn ich weis wovon ich rede, denn seit dem ich die
    „Germanische Heilkunde“ entdeckt habe, brauche ich keinen Schulmmedizer mehr.
    Und noch eine Sache, wenn die sogenannte Schulmedizin wirklich ein Interesse daran
    hätte, die Gesundheit von uns allen zu erreichen würden sie nicht stets und stänndig neue
    Ursachen von Krebs und anderen Krankheiten propagieren.
    Dieses bedeutet doch nur, daß sie nichts dergleichen wollen, denn von den vielen Kranken
    lebt doch ein ganzer Industriezweig. Und das wollen die doch nicht aufgeben!!!
    Also laßt euch nicht ins Boxhorn blasen!!!

    Reply
    1. 7.1

      Doris

      @Irmchen

      „Ach hat man schon wieder einmal einen Krebserreger entdeckt???
      Da kann ich mich nur todlachen, denn Dr. Hamer hat in seiner wissenschaftlichen Arbeit
      etwas ganz anderes herausgefunden.“

      Ich könnte mich da auch totlachen, frage mich allerdings, was dieser Nonsens auf diesem Blog zu suchen hat??

      Gab immerhin doch schon gute Ansätze zu dieser „Thematik“:

      http://lupocattivoblog.com/2010/05/28/tommy-rasmussen-informiert-zu-die-neue-medizin/

      Reply
      1. 7.1.1

        Triton

        was dieser Nonsens auf diesem Blog zu suchen hat??

        Diese Frage hab ich mir an manch anderen Stellen auch schon gestellt !

        Reply
      2. 7.1.2

        Doris

        Hinterfrage für mich auch, bzw. wundere mich, warum zu dieser „Thematik“ überhaupt Stille im Kommentatorenbereich vorherrscht!!!

        Reply
  2. 4

    Triton

    Gehört zwar nicht ganz zum Thema:

    Ich kenne jemanden der Warzen wegbeten kann. Sogar Hausärzte schicken Patieten zu ihm.
    Aber in seinem Bekanntenkreis ist ein junger Schulmediziner, der das Thema nicht anerkennen will, „weil das nicht funktionieren kann“, wie er sagt.

    Er verzweifelt regelrecht daran, dass die Heilerfolge des Heilers eine andere Sprache sprechen, und der Heiler hat seinen Spass dabei.

    Sieg des Heils nennt man das dann.

    Reply
  3. 2

    franz schuldt

    Die Heilbehandlung von Hamer scheint sehr gefährlich zu sein. Heute kommt wieder einmal eine Sondersendung dazu im MDR gegen 21,15. Die haben richtig Schaum vor dem Mund.

    Sogenannte Krebserreger können sehr wohl einen Schock nach Hamer auslösen nämlich spätestens dann, wenn die Diagnose Krebs gestellt wird.

    So geht es den Frauen, die sich anstellen in Schlange und mehr reiig um eine Krebsprognose an der Bruct zu bekommen.

    Reply
    1. 2.1

      Triton

      Sehr richtig.
      Grund der Krebsvorsorge ist ja nur, dass man die Möglichkeit bekommt diesen Schock zu erzeugen.
      Ich bin eigentlich davon überzeugt, dass einige Menschen schon Krebs hatten und wurden heil, weil es nicht von Schulmedizinern entdeckt wurde..

      Reply
  4. 1

    Günter Dr. Burkhardt

    Krebs und alle anderen sogenannten Krankheiten werden von biologischen Konflikten verursacht in Einheit von Psyche/Gehirn/Organ und dem Sein..
    Eine Heilung kann durch die von Dr. Hamer entdeckten Naturgesetze erfolgen.
    Alle anderen Alternativen basieren auf der Schulmedizin und behandeln Symptome, begleitend zur Schulmedizin mit Chemo, Bestrahlung, Morphium und sinnlosen Operationen weit im Gesunden.

    Reply
    1. 1.1

      Kruxdie26

      Richtig. Und in sichtbaren Formen kann es sich dann auch in solchen Dingen zeigen, was dann vermeintlich wieder als Krebsursache interpretiert wird.

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen