lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Zähne natürlich heilen und reparieren

Posted by Maria Lourdes - 27/12/2015

Unser Körper ist ständig und pausenlos damit beschäftigt sich selbst zu erneuern und zu reparieren. Täglich werden in unserem Organismus ca.500 Milliarden Zellen abgebaut, welche alt, schwach und nicht mehr zu gebrauchen sind. Gleichzeitig bildet unser Organismus neue junge leistungsfähige Zellen heran.

Zähne

Diese Erneuerung ist ein unglaublicher, phantastischer Prozess. Unser Blut erneuert sich z.B. alle vier bis fünf Monate und die Zellen unserer Haut sogar alle vier Wochen. Auch unsere Knochen und unsere Zähne haben die Fähigkeit sich zu erneuern.

Normalerweise ist es üblich einen Zahn, welcher mit Karies befallen ist, vom Zahnarzt mit einer Füllung wieder zu zukleistern. Dabei ist es jedoch möglich seinen kranken Zahn sich auf natürliche Weise regenerieren und reparieren zu lassen. Wir müssen ihm nur eine Chance dazu geben…

Hier weiterlesen…

Linkverweise:

Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

Beinwell – das große Geschenk der Natur – Beinwell, auch Wallwurz oder Comfrey genannt, wurde schon im Altertum und Mittelalter angewandt. Heilkundige, von Paracelsus bis Eisenberg, haben bereits die Heilwirkung der Pflanze geschätzt. Heute wird die Pflanze wieder von Ärzten, Homöopathen und Heilpraktikern mit großem Erfolg verwendet.. hier mehr dazu >>>

Die Vergiftung durch Fluorid
Auch wenn unsere Zahnärzte behaupten, dass Fluorid nicht schädlich ist und nur Vorteile statt Nachteile bringt, sollten wir dem keinen Glauben schenken. Denn es gibt akute Vergiftungen durch Fluorid, welche eher selten sind, aber auch chronische Fluoridvergiftungen, welche häufig auftreten.. hier mehr dazu >>>

Zahnarztlügen – was Sie vor dem nächsten Zahnarzttermin lesen sollten! Trotz moderner Zahnmedizin, Zahnbürste und Fluorid haben 95 Prozent die Krankheit Karies. Fast die Hälfte der Deutschen leidet an Parodontitis. Warum haben Sie Löcher im Zahn? Warum sind Sie krank? Das heillose System Zahnheilkunde hält uns gefangen. Es hält uns krank, es schadet den Zähnen und es ist gefährlich. Hier erfahren Sie, dass weder Karies noch der Zahnarzt selbst ein Teil Ihres Lebens sein muss. hier weiter

Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung – Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann. hier weiter >>>

Veganismus in der heutigen Zeit – Die vegane Ernährungsweise hat eine sehr positive Auswirkung auf unsere Gesundheit. Verschiedene wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass eine rein pflanzliche Ernährung das Risiko, z.B. an Krebs, Herzund Kreislauferkrankungen oder Diabetes zu erkranken, senkt. Auch unsere Umwelt und der Klimawandel profitieren von einer veganen Ernährung. hier weiter>>>

Zucker – nicht nur ein Vitaminräuber – Zucker das von uns und weltweit am meisten konsumierte Produkt ist in fast allen uns bekannten und von uns bevorzugten Nahrungsmittelprodukten enthalten. Zucker – ein verführerischer Gaumenschmaus und durch langfristigen Genuss leider mit gefährlichen, gesundheitlichen Folgen. Zucker ist garantiert gesundheitsgefährdend! hier weiter >>>

Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier >>>

Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

63 Antworten to “Zähne natürlich heilen und reparieren”

  1. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  2. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Man sollte diesen Beitrag lesen, damit erspart man sich unter Umständen den Weg zum Zaharzt.

  3. josef larcher said

    das alles funktioniert nur solange, wie die chemie uns nicht mit ihrem gift zupflastert -oder durch chemtrails die ganze natur vergiftet. was von der lebensmittelindustriezu halten ist,möchte ich hier gar nicht erwähnen -bloss eines, was sich die leutemit dem müll von mac donalds etc. antun – zum k..  brrrrrrr

  4. Gisela said

    Das Gleiche wird auch vom Himalaja-Salz berichtet. Ich putze mir seit einiger Zeit meine Zähne mit Sole und habe das Gefühl dass sich tatsächlich kleine vorhandene Löcher in den Zähnen schliessen. Gibt auf youtube eine gute Doku darüber.

    • Hallo Gisela, hast Du einen Link über die Doku bei YouTube…dann rein damit!

      Gruss Maria Lourdes

    • Freygeist said

      Zahnpflege einfach und natürlich:

      Ca. 1/4 TL naturbelassenes Salz in ca. 4 EL warmem Wasser auflösen. Zahnbürste eintunken und Zähne putzen. Salz reinigt, beseitigt unerwünschte Bakterien, stellt das Gleichgewicht der Mundflora wieder her. Es beruhigt und festigt empfindliches Zahnfleisch. Die Zähne werden wunderbar weiß.
      Die milde Sole schmeckt wie unser Lebenssaft. Überzeugend!

      Achtung: Salz ist nicht gleich Salz!
      Naturbelassenes Salz enthält 84 Elemente, also alle Mineralien und Spurenelemente, die wir brauchen, einschließlich Gold. Für sog. Tafelsalz, NaCl, Speisesalz, raffiniertes Salz wird natürliches Salz auf lediglich 2 Restelemente kastriert, nämlich Natrium und Chlorid. D.h. 82 Elemente fehlen!!! I.d.R. werden dem Industrieprodukt noch giftige industrielle Abfälle wie Fluor (Abfallprodukt der Aluminiumindustrie) und Jod zugesetzt (“angereichert”) und somit kostengünstig sowie gewinnbringend für die Brüder der Pharmamafia über die Körper der ahnungslosen Verbraucher entsorgt. Wer muß sich da noch wundern über Mangelerkrankungen und Vergiftungserscheinungen?

      Mehr Info zum Thema Salz:
      http://www.zentrum-der-gesundheit.de/speisesalz-ia.html

  5. Skeptiker said

    Die kannten den Bericht bestimmt nicht.

    Gruß Skeptiker

  6. Andy said

    Zaehne natuerlich heilen und reparieren….. hier weiterlesen: http://www.germanische-heilkunde.at/index.php/zaehne.html

  7. ichbin said

    „Auch unsere Knochen und unsere Zähne haben die Fähigkeit sich zu erneuern.“

    Das ist so nicht richtig beschrieben.

    Richtig ist dass das Knochemark ständig neues Blut Produziert. Das neue Blut wird quasi nach aussen gepumpt und wird dann in alle notwendigen Gewebe umgewandelt die am Ende in Hautschuppen umgewandelt werden und einfach abfallen. Der Mensch ist also mehr oder weniger eine Art Organische „Pumpe“ wenn man so will.

    Gewebe erneuert „Sich“ also nicht selbst, sondern sie werden gebildet also ersetzt, was ein völlig anderer Vorgang ist. „Erneuerung“ ist etwas anderes als neu Produzieren.

    Zahnstein ist sozusagen eine Chemisch Bakterielle Verklumpung und kann deshalb auch nur rein Chemische abgebaut werden. Manuell wie man uns das eingetrichtert hat funktioniert das nicht, ausser natürlich für den Zahnarzt.

    Man braucht nur bestimmte Ernährungsgewohnheiten zu ändern, und schon fällt mit der Zeit der Zahnstein einfach ab.

    • Da kannst ruhig etwas mehr preisgeben – klingt interessant!

      Gruss Maria Lourdes

      • ichbin said

        @Maria Lourdes

        Danke. Sehr Freundlich 🙂

        Weshalb das Universums existiert kann ich leider nicht erklären weil ist es ja nun an den Höchstbietenden Verkauft worden ist 😉

        Aber die Ernährungsgewohnheiten zu ändern ist ja auch kein grosses Geheimnis mehr. Man braucht sich nur an unsere Vorfahren zu Orientieren. Kommt natürlich drauf an wie weit man zurück gehen möchte. Die alten Gladiatoren haben sich zum Beispiel Fleischlos ernährt damit sie entsprechend Kraft hatten. Fleisch lähmt deren Energiefluss wie sie festgestellt hatten. Also haben sie sich ihrerseits wie ihr Vorfahren ernährt mit hauptsächlich Stärkehaltiger Nahrung. Gladiatoren waren sozusagen die „Dinkel – Leute“. Oder eben andere Getreidesorten. Quinoa, Reis, Kartoffeln, usw. usw.

        Nur eben Fleischlos muss es sein. Wenn man älter wird „Klebt“ man sozusagen von innen zu wegen der nicht verwerteten Tierischen Proteine, was man auch äusserlich sehen kann. Aber man „darf“ natürlich Fleisch Essen. Vorausgesetzt man Jagd oder fängt es selbst, was aber nur meine Persönlich Ansicht ist.

        Ich für mich habe festgestellt, dass Keimlinge und Wurzelgemüse das beste für mich sind. Man hat Energie ohne Ende. Zur Zeit ernähre ich mich aber mit Hirse, Buchweizen, Quinoa und Haferflocken. In grösseren Mengen gekauft ist es auch Preiswert (ausser Quinoa). Stärke hat mich jetzt mit der Zeit etwas müder werden lassen. Keinmlingsernährung (inklusive Öl, Salat und Wurzeln) davor überhaupt nicht. Wichtig ist dass alles Frisch ist. Ein Salat von Alsi oder so, ist Praktisch schon tot. Er hat Extremen Sauerstoffmangel und Verfault weil die Wurzeln kein Wasser mehr aufnehmen können was ja Logisch ist sobald man den Salat „erntet“.

        Die ganzen Ernährungsratgeber halte ich Persönlich für Unfug. Man braucht nur herauszufinden was den Sauerstoffdurchfluss behindert, einen also Müde macht, und entsprechend umzustellen. Man wird fit wie eine Maschine, geht mit dem Licht Schlafen wenn möglich (man muss sich aber nicht so Gnadenlos danach richten) und wacht mit dem Licht wieder auf 🙂

        Wer Probleme mit den Knochen, also Schmerzen hat – Lebertran ! Ein Wundermittel.
        Mögliche „Seltsame“ Träume mit eingesschlossen. Jedenfalls einmal bei mir. Egal. 😉

        Mit der Ernährung ist es ja so wie mit allen anderen Dingen auch, sie machen uns Süchtig vom ersten Tag unseres Lebens an. Jemand der ertwa als Fötus beinahe ausschliesslich z.B. Anis von seiner Mama bekam, wird natürlichwerweise auch als Kind oder Erwachsener eine („Unerklärliche“) „Vorliebe“ für Anis haben weil sie ihm in die Chemie eingeschrieben wurde – Prägung, nennt man das.

        Wenn man als Kind also z.B. nur Würste Essen durfte, wird man vielleicht schwer davon runterkommen um sein Gewicht zu Reduzieren. Das ist kein „böser“ Wille des Kindes oder ein „Verstocktes“ Verhalten oder so wie man vielleicht annehmen könnte, es ist reine Physik, besser gesagt Chemie, oder beides, was sein Verhalten Dominiert.
        Erwachsene „Verstehen“ manchmal nicht so richtig etwas von Chemie, Determinismus und Physik usw.. Selbst wenn, sie übertragen es nicht auf ihre Kinder.

        „Kinder“ werden bestraft für ihre Natürlichen Reaktionen auf Vergiftung. Stichwort (Stich…) Impfen usw. Sie werden „Unruhig“ und müssen, natürlich natürlich, „Ruhiggestellt“ werden, sie sind „Renitent“ will man ihnen glauben machen. Die Katastrophe für den sich im Entgiftungsvorgang befindenden Organismus, welches das Kind ist, ist Perfekt. Erwachsene „Denken“ vorzugsweise in seltsamen Kategorien wie „Verstand“ oder „Mental“. So etwas existiert nicht. Es gibt nur die Chemisch Elektrisch Determinierten Aktionen und Reaktionen des Bio – Organismus, welche genauso Fraktalisiert wie das Universum selbst ihren Weg zu gehen haben, nichts weiter.

        Wenn man begreift was Fraktale sind, hat man schon eine gute Grundlage um im Prinzip alles zu Verstehen. Die Einsichten fliegen einem nur so zu. Wenn man dann noch ein wenig, oder mehr, Wissen sich über das Gehirn aneignet, dann kann nichts schiefgehen 😉

        Aber „alles“ darf ich nun beim besten Willen nicht Preisgeben. Dafür sind nämlich die Preisselbeeren da 😉

    • Freygeist said

      Würde mich interessieren, wie du das konkret machst:

      „Man braucht nur bestimmte Ernährungsgewohnheiten zu ändern, und schon fällt mit der Zeit der Zahnstein einfach ab.“

      • Skeptiker said

        @Freygeist

        Also ich benutze immer dieses Wundermittel.

        P.S. Ich bin ja auch eher so konstruiert.

        Gruß Skeptiker

        • Freygeist said

          Mein Gott, @Skepti! Mußt du mich wieder soooo erschrecken!!! :-O

          Außerdem hast du Karies. Kuck mal genau hin. 😛

        • Skeptiker said

          @Freygeist

          Ganz früher habe ich mir über meine Zähne noch keine Gedanken gemacht.

          Aber ich habe mich weiterentwickelt.

          Ich glaube über die Weihnachtszeit gab es im Elektrojuden zu viele Zukunft-Filme zu sehen.

          Gruß Skeptiker

          • Freygeist said

            @Skeptiker

            Mit etwas Glück wachsen dir im nächsten Aeon deine ersten Weisheitszähne 🙂

      • ichbin said

        Was machen ? Mich anders Ernähren ? Deine Frage irritiert mich ein wenig ^^

  8. […] Quelle: Zähne natürlich heilen und reparieren « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  9. Freygeist said

    Ramiel Nagel: Karies natürlich heilen.

    http://www.amazon.de/Karies-heilen-Nat%C3%BCrlich-richtigen-Ern%C3%A4hrung/dp/0982021348/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1451303755&sr=8-1&keywords=ramiel+nagel+z%C3%A4hne

    • ichbin said

      @Freygeist

      Ich weiss nicht obs im Buch drinsteht aber, Sonnenlicht ist Essentiell für die allgemeine Gesundheit und verhindert auch die Entstehung von Karies. Ernährung allein, wie Suggeriert wird, kann es nicht richten. Man soll sich ja eigentlich permanent draussen aufhalten und „Arbeiten“ (besser Spielen) falls nötig, damit man eben Hart wie Stahl und beweglich wie…pfff, Ameisen wird. Sonnenlicht ist also immer die beste Ernährung wenn man so will. Denn wir sind ja Praktisch aus Licht entstanden und haben auch Licht (Popper) „in“ uns. Alle Organismen sind Praktisch DNS – Lichtpumpen – Organismen.

      • Freygeist said

        @Ichbin

        Ich persönlich kenne den Inhalt des Buches nicht, kann dir aber sagen, daß wir Sonnenlicht nicht nur über die Sonne aufnehmen, sondern in umgewandelter Form auch aus LEBENsmitteln, die diesen Namen noch verdienen.

        Sonst müßten die sonnenlichtarmen Regionen auf diesem Planeten ja längst entvölkert sein. Sind sie aber nicht. 🙂

        • Triton said

          Im Westen haben die Bekloppten heute wieder gesprüht was das Ding hergibt.

          • Freygeist said

            @Triton

            Im Süden gestern auch. (heute hab ich nicht raufgeschaut)
            Das Sprühen wird ihnen trotzdem nichts nützen.
            Bloße Verzweiflungstaten! 🙂

            Was sagst du zu unserem „afrikanischen“ Winter?
            Macht das die HAARP-Wettermaschine, damit es die islamisch-israhellischen Söldnerinvasoren bequemer bei uns haben? Gegen unerwünschtes Heimweh und so.
            Im nächsten Jahr könnten wir am Königssee die erste Orangenplantage nach Alois Irlmaier anpflanzen.

            So wachsen bei uns auch bald diese hübschen Blümchen hier:

            Na, ist das nicht ein Grund zum Feiern?! 🙂

            • Triton said

              Das ist eine Nazi-Pflanze.
              Frau Merkel, bitte erlassen Sie umgehend ein Wachstumsbremsungsgesetz gegen diese Blüte.

        • ichbin said

          „… sondern in umgewandelter Form …“

          Sagte ich nicht bereits dass alle Organismen (Teilweise) aus Licht bestehen ? Denke schon, oder ^^

          • Triton said

            Du kennst Dich ja mit diesen Licht-Teilchen aus und ich teile Deine Auffassung.

            Iwo habe ich mal aufgeschnappt, dass man direkt ins Sonnenlicht schauen kann damit sich die Sehkraft regeneriert.
            Ist da was dran ?

            • ichbin said

              @Triton

              Ich hab mal aus zehntausend Metern Höhe direk in die Sonne gesehen. Soll man ja angeblich nicht machen. Nagut, ich bin jedenfalls nicht Blind geworden. Man soll ja eigentlich immer langsam anfangen und sich dann erst Steigern.

              Meine Kurzsichtigkeit habe ich aber immer noch. Ich weiss also nicht ob an Sungazing etwas dran ist. Dennoch denke ich dass man es versuchen kann ohne Schaden daran zu nehmen.

              Vielleicht sind die Augen einfach nicht mehr daran gewöhnt ins Licht zu sehen und es schmerzt deshalb ein wenig wenn man direkt hineinsieht. Die Augen haben sozusagen keine Erinnerung mehr an die Sonne. Oder besser das Gehirn selbst denn Sehen wird ja im Gehirn verarbeitet.

              Wir haben alls sogenannte „Impfungen“ verpasst bekommen ohne das man uns gefragt hätte ob wie das wollten. „Medikamente“ (oder auch mal falsche Nahrungskombinationen) gehen auf die Augen und verbleiben dort. Der Berüchtigte graue oder grüne Star entsteht. Die Suppe in den Augen ist pures Gift was sich angesammelt hat. Die Augen (eigentlich der ganze Körper) können es nicht ausscheiden.

              Körperverletzung wird „Legal“ und die „Vernunft“ (der Industrie) Dominiert über die Biologie. „Impfen“ ist zwar nutzlos, aber sie machen es trotzdem. Kontrolle ! „Wenn du dich nicht freiwillig ermorden lassen willst, bringen wir dich um“, am besten noch als Fötus (Contergan), ist das Motto der Vergiftungsindustrie.

              „…Fragen bezgl. des Impfens beantwortet habe ist ER abgehauen.“ Lol ! Ja, gut gemacht 🙂

              Meine Ärztin wollte mir ne Impfung verkaufen. Ich sagte ihr nein danke ich weiss was drin ist. Darauf…Schweigen ihrerseits.

              Informationen sind ist alles was das Schaf so braucht um nicht geschoren zu werden.

              Am schlimmsten finde ich die Selbstverständlichkeit mit der Ärzte einem das Gift verkaufen wollen. Mit einem Lächeln geht alles viel besser und Eltern fallen darauf rein.

              Aber es gibt auch gute Ärzte. Etwa der Pediater der Schreiende Babys in Sekunden beruhigen kann weil er eine neuartige Haltemethode erfunden hat welche die Babys zufriedenstellt und von Ängsten befreit. Ich bin begeistert. Der neue Angstfreie Mensch entsteht 🙂

              Hier:

            • Sonnenwolf said

              an Triton

              https://lupocattivoblog.com/2010/03/01/recovered-ihren-augen-durch-die-methode-bates-lernen-den-blick-in-die-sonne/

              Da ist was dran – eine Sonnenbrille wird auch bei stärksten Lichtstrahlen beispielsweise während dem Autofahren überflüssig.

              Dazu kommen noch weitere Effekte – über die man öffentlich besser schweigt.

            • Triton said

              @Ich bin

              Es war ähnlich bei mir, nachdem ich ihm gesagt habe was ich vom Impfen halte war er sprachlos, hat er noch nie gehört, soon unverschäter Patient der dem Onkel D. nix glaubt.
              Naja jedenfalls, seitdem steht hinter meinem Namen ein Totenkopf, rotes Kreuz, schwarzer Haken, was auch immer.

              @Sonnenwolf
              Ich glaube ich habe mir eine Weitsichtigkeit gezüchtet, weil ich zu weit vorm Bildschirm sitze.
              Iwie muss ich das wieder umtrainieren.

            • ichbin said

              „…steht hinter meinem Namen ein Totenkopf, ..:“

              Wie meinst du das ? Auf deinen Ausweis ? Oder auf dem Klingelschild ? lol
              Welcher Lurch hat denn deinen Namen vertotenkopft ? 😉

            • Freygeist said

              „Dazu kommen noch weitere Effekte – über die man öffentlich besser schweigt.“

              Hej, @Sonnenwolf, jetzt haste mich aber neugierig gemacht!
              In welche Richtung darf ich mir diese verheimlichten Effekte vorstellen?

            • ichbin said

              @Freygeist

              Ich nehme an er meint dritte Augen Effekte, gell ?

            • Sonnenwolf said

              an Triton

              Ich glaube ich habe mir eine Weitsichtigkeit gezüchtet, weil ich zu weit vorm Bildschirm sitze.

              Das ist die gängig gedachte Methode und glaubte ich anfangs auch; bis ich erkannte, dass die Einschränkung der Sicht parallel mit dem sog. Aufwachprozess (Anfang 20–> darum fällt „altersbedingt“ bei mir weg) stattfand. Wie innen so auch außen, wie außen so auch innen ist bestimmt bekannt – bedeutet jedoch auch, wenn außen die Sicht abnimmt–> wird im inneren etwas verdrängt bzw. will man nicht warhaben -> nicht sehen. Habe hierzu auch mal was gelesen, nachdem wenn die Seele oder wie auch immer man es bezeichnen möchte – beim einschlafen den Körper verlässt und die inneren Konflikte des Tages usw. sind nicht gelöst es zu einer derartigen Verkrümmung kommt.

              Das gute jedoch ist, nichts ist so wie es scheint -weder politisch noch sonst… wie einem versucht wurde von Kindesbeinen an einzureden.

              Von Minute 3.20 bis 4.23 wird das sehen beschrieben.

              Bedeutet im Grunde, ob man nun in die Sterne schaut oder hier das liest – es ist alles im „Kopf“ – die „Entfernungen“ im Kopf sind und man auf die Bezug der normalen(normierten) Sicht quasi ein Glaubenskonstrukt ungeprüft angenohmen hat – hat man dies verstanden ergibt sich dadurch eine Reihe von neuen oder alten Möglichkeiten –> indem man sich einfach selbst „reprogrammiert“. Die Sonne hat hierbei nach meiner Erfahrung eine heilende Wirkung.

              an Freygeist

              Beispielsweise die Sicht auf die Strahlung der hellen Sonne (blau/indigo)… probiers einfach mal aus… .

            • Triton said

              @Sonnenwolf,

              ich kenne das bezogen auf die Schwerhörigkeit, –etwas nicht hören wollen oder nicht mehr hören können…
              Aber, wie will man herauskriegen was man nicht sehen will, gerade bei suchenden Menschen sollten man ja meinen die wollen alles sehen…..

            • Sonnenwolf said

              an Triton

              Durch Fragen über dich selbst – damit transformiert man das Unterbewusstsein. Die meisten suchenden wollen nur das Licht am Ende des Tunnels sehen, nicht jedoch die eigene Dunkelheit um sie herum bzw. in sich selbst.

            • ichbin said

              @Sonnenwolf

              „Durch Fragen über dich selbst – damit transformiert man das Unterbewusstsein.“

              Kannsein, kannsein. Aber, in was genau wird denn so ein Unterbewusstsein „Transformiert“ ? Und was genau ist denn dieses Ominöse „Unterbewusstsein“ ?
              Und welche Fragen sind es die „Transformieren“ wenn man keine Antwort hat. Denn eigentlich ist es ja die Antwort auf eine Frage die etwas bewirken kann. Und wenn man selbst die Frage nicht kennt, wer hilft einen dann die Frage zu suchen und wie man sie stellen sollte und wie nicht ? Und was ist, wenn die Antwort falsch ist, wer hilft mir dann herauszufinden wie die richtige Antwort lauten könnte ? Ich finde es wichtig darüber bescheid zu Wissen.

          • Freygeist said

            @ibi antwortete:
            „Sagte ich nicht bereits dass alle Organismen (Teilweise) aus Licht bestehen ? Denke schon, oder ^^“

            Entscheidend ist, die Zusammenhänge zu erkennen.

            Und davon bist du noch meilenweit entfernt.

            • ichbin said

              @Freygeist

              „Und davon bist du noch meilenweit entfernt.“

              Ich wüsste nicht dass ich mein Pulver schon verschossen hätte 😉

              Und, welche Zusammenhänge wären es denn die, deiner Ansicht nach, zu erkennen wären ?

              Ich bin der Meinung dass jeder seine ihm eigenen aufgeprägten Zusammenhänge, oder die er dafür hält, zu erkennen in der Lage ist wenn bestimmte Voraussetzungen, etwa Informationen äusserer und wichtiger noch auch innerer Natur, ihm, oder ihr, zugänglich sind.

              Meine Herangehensweise bezüglich Zusammenhänge, mag sich von deiner herangehensweise unterscheiden. Wichtig ist, so scheint es mir, dass man überhauüt am Leben ist und dass allein reicht schon aus um in der lagen zu sein, Zusammenhänge zu erkennen. Einen vollständigen Überblick über ALLE Zusammenhänge…ich wüsste nicht dass es solche Menschen geben könnte die dazu in der lage wären. Denn…dann wären sie ja „Gott“, lol

              Aber ich bin sicher dass du dir deinen´m Vermögen nach genausoviel Mühe gibst wie ich Zusammenhänge, oder das wovon man meint es wären welche, zu erkennen oder auch mal nicht. Denn niemand ist fähig jede Sekunde damit zu verbringen Zusammenhänge zu erkennen.

              Man muss ja auch mal Schlafen und die ganzen am Tage Erwirtschafteten Zusammenhänge sozusagen Verdauen 😉

              Übrigens, die Meilenweite Entfernung der Erkenntnisse sind, wenn Umgerechnet in Kilometern, dann doch nicht mehr, wovon auch immer, so weit entfernt 😉

    • ichbin said

      Meine Geschwister und ich haben ja noch als Kinder immer Lebertran bekommen. Zwar nur den falschen Geschmacklich veränderten, aber immerhin Lebertran. Kinder kennen heute sowas genausowenig wie Bitterstoffe in der Nahrung um Parasiten davon abzuhalten dass sie einen auffressen („Krebs“ genannt). Und wer trotzdem mal lecker „Krebs“ bekommen möchte, soll sich bitte „Der Krebs Bankrott“ ansehen. Aber ich glaub hier sind schon alle gut Informiert.

    • ichbin said

      Prima Video ich kannte es noch nicht. Danke für den Link.

      Der trick wie man Menschen ausbeutet besteht darin ihnen „Namen“ zu geben. Etwa „Arm“, oder dergleichen. Das erzeugt: Arm = Mitleid = helfen will = Produzieren, Arbeiten muss = Gebäude = Kosten = mehr Verdienen = Krieg usw.

      „Namen“ wurden den Dingen eigentlich in Latein gegeben woraus sich dann der Anspruch auf Besitz ableiten und rechtfertigen lässt. Und tatsächlich ist ja der Papst der „Besitzer“ der Welt, also derjenige welcher sich Stellvertreter Gottes nennt. Und jetzt wisst ihr auch den Grund dafür – Die Namen der Lebewesen in Latein.

      Um den Ring der (Päpstlichen) Macht zu zerstören müsste man eigentlich der Welt, dem Universum, und ihrem Inhalt völlig neue Namen in einer anderen Sprache geben, was aber wiederum nur einen neuen „Besitzer“ erzeugen würde.

      Naja, meine Gedanken darüber scheinen mir jedenfalls Logisch und vielleicht für andere auch nachvollziehbar.

      Wieder ein Stück vom Puzzle gelöst 🙂

  10. Skeptiker said

    Ich komme ja aus der Doktor Best Forschung.

    =>

    Bekannt auch als Doktor ?

    Wenns um Zähne geht, einfach Doktor Skeptiker fragen.

    Gruß Skeptiker

  11. ichbin said

    Ich hatte Jahrelang Asthma ging zum Arzt zum in die Röhre pusten, aber sie hat mir nicht geholfen. Erst als ich mit der Keimlingsernährung anfing, ging das Asthma zurück genauso wie meine Besuche bei meiner Ärztin.

    Fett wird übrigens nicht „Verbrannt“ wie man immer geglaubt hat, sondern es wird zum grössten Teil einfach ausgeatmet. Klingt schräg ich weiss, ist aber so. Wer also seine Lungen durch falsche Ernährung Buchstäblich durch Fett (ich nehme an dass sich in der Lunge nicht ausgeatmetes Fettgewebe befindet) verstopft hat, der muss ja „Asthma“ bekommen und praktisch von innen Ersticken. Jede Art von Inhalator oder dergleichen „Behandlung“ von aussen muss Versagen weil der Körper nun mal völlig anders funktioniert als es die Industrie einem verkaufen will mit ihren nicht am Baum gewachsenen Dingen die niemand wirklich braucht. Patienten fragen ihren Arzt nicht wie denn nun der Körper funktioniert und Ärzte offenbaren ihre Betriebsgeheimnisse auch nicht freiwillig, falls sie sie denn kennen.

    Falls der Arzt auf Fragen nicht antwortet, wie meine Ärztin, schnell abhauen 😉

    • Triton said

      Bei mir wars genau umgekehrt.
      Nachdem ich meinem neuen Hausarzt Fragen bezgl. des Impfens beantwortet habe ist ER abgehauen.

    • Skeptiker said

      @Ichbin

      Ich kannte mal jemand, der war in meiner Klasse, zwecks einer Weiterbildung oder so.

      Obwohl er ein gutaussehender Mensch war, hatte der aber über 6 Jahre eine Schuppenflechte an den Händen und auf der Kopfhaut.

      Man sah richtig, wie es um sein Stuhl aussah.

      Das brauchte aber Jahrelang, weil alle Cremes da nicht helfen konnten, woher das kam.

      Erst ein Allergietest hat ergeben, er hatte gegen Amalgam in den Zähnen diese Allergie erst bekommen.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Amalgam

      Als die Füllungen in den Zähnen durch was anderes ersetzt worden sind, waren seine hässlichen Schuppenflechten nach ein paar Wochen von alleine verschwunden.

      Aber der sah teilweise aus, als ob er die Pest hat.

      Und das bestimmt über 5 jahre.

      Gruß Skeptiker

      • ichbin said

        Danke für die gute Beschreibung der „Pest“. Nu kann ich nicht mehr Schlafen 😉

        Wir haben die richtige Funktionsweise des Körpers einfach nicht mitgeteilt bekommen. Die leute wundern sich und bringen die simpelsten Ursachen nicht im Zusammenhang mit ihren Leiden und erzählen aber permanent davon ohne sich darüber im klaren zu sein, dass selbst die Verbalen Ausdrücke ihrer Beschwerden hinweise des Körpers sind das man ihm helfen soll. Ich war ja auch so bevor ich „der Krebs Bankrott“ usw. sah. Meine Nieren Kollabierten sogar wegen meiner schlechten Ernährung. Ich konnte kaum Kriechen so stark war der Schmerz.

        So ist das eben. Wer nicht hören will, muss Fühlen.

        Man wird nicht Informiert, man leidet, und wird zusätzlich auch noch dafür verspottet weil ! man keine Informationen hat und nichts weiss. Dieses System ist Wahrhaft Perfide. Gut dass es immer Ausnahmen unter den dummen wie ich einer war gibt, die sich Fragen stellen, warum wieso weshalb.

        Ich habe längst kein Verlangen mehr (falls ich es jemals gehabt hätte) zu klagen. Für mich gibt es nur noch Lösungen. Sogar mein Fersensporn hat sich aufgelöst dank Lebertran. Aber, meine Haardichte hätte ich gerne wieder 😉

        • Skeptiker said

          Das war 1992, mit den war ich ja 2 Jahre in der Klasse, deswegen habe ich das ja auch noch so gut in Erinnerung.

          Fakt ist, das die Jahrelang nicht wussten, woher seine hässlich Schuppenflechte herkommen konnte.

          Der hatte das an den Händen, auf der Kopfhaut, aber sein Gesicht wurde nicht befallen.

          Was glaubst Du wie viele Frauen, eher das weite gesucht haben, weil der war damals 26 Jahre oder so.

          Und alles nach dem Besuch beim Zahnarzt, was den selber ja gar nicht bewusst war.

          => Das Amalgarn wurde entfernt.

          => Schuppenflechte ist von alleine verschwunden.

          Gruß Skeptiker

          • ichbin said

            Das wirklich tragische an diesen sogenannten Krankheiten sind unter Umständen die Einweisungen der Leidenden in eine „Nervenheilanstalt“ – man gilt als „Psychisch“ gestört usw.. Leider wird dort alles andere aber nicht die Nerven geheilt was ja wirklich schön wäre. Es sind dann wohl doch eher Geldbeutel und Prestige der Ärzte die „geheilt“ werden.

        • Skeptiker said

          @Ichbin

          Ist ja mein Reden.

          Hättest Du mich erkannt?

          ===========================

          =>“Was jüdische Ärzte handeln und ausrichten, das nimmt ein lügenhaftig End.“
          Ludwig Englert: Paracelsus – Mensch und Arzt, Limpert, Berlin 1941, S. 88

          Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim, getauft als Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, (* vermutlich 1493[Anm. 1] in Egg, Kanton Schwyz; † 24. September 1541 in Salzburg) war ein Arzt, Alchemist, Astrologe, Mystiker, Laientheologe und Philosoph.

          Das Wissen und Wirken des Paracelsus gilt als überaus umfassend. Seine Heilungserfolge waren legendär, trugen ihm aber auch erbitterte Gegnerschaft durch etablierte Mediziner und Apotheker ein, zusätzlich verschärft durch die oft beißende Kritik seitens des Paracelsus an der vorherrschenden Lehrmeinung der Viersäftelehre nach Galen und der bloßen Bücherweisheit damaliger medizinischer Gelehrter. Paracelsus hinterließ zahlreiche deutschsprachige Aufzeichnungen und Bücher medizinischen, astrologischen, philosophischen und theologischen Inhalts, die größtenteils erst nach seinem Tod gedruckt wurden.

          Quelle:
          http://web.archive.org/web/20130313131039/http://de.wikipedia.org/wiki/Theophrast_von_Hohenheim

          Gruß Skeptiker

          • ichbin said

            @Skeptiker

            Dich erkannt ? Nich auf anhieb ^^ Bist du die Pfeife oder das Mikrophon ? Also eins von beiden bist du bestimmt, oder ? Nein, ich mach nur Spass, nich böse sein 🙂

            Manchmal hab ich nur nen…Mineralstoffmangel im Hirn 😉

          • Skeptiker said

            @Ichbin

            Also ich kann diese Realität nur noch mit Sarkasmus sehen, weil logisch ist das alles nicht.

            Aber ich bin im Denken nicht alleine.

            =>Jasinna versteht das auch nicht.

            Gruß Skeptiker

            • ichbin said

              „…weil logisch ist das alles nicht.“

              Nadoch aberja. Wenn man die Auslöser, die eigentlichen Ursachen für alles kennt, sind die Dinge sogar ausgesprochen Logisch. Denn die Natur macht keine Fehler. Und sie macht auch keine Fehler wenn sie scheinbar Fehler macht ^^

              Sogar die mögliche Vernichtung der Menschheit durch sich selbst, ist kein Fehler und deshalb Logisch. Denn die Ursachen dafür stecken nun mal im Kopf, im Gehirn, und sind die Logische Folge eines Chemischen Ungleichgewichtes das den Menschen zwingt sich so zu Verhalten wie er es tut.

              Da du gerade Jasinna ansprichst. Da fällt mir „Mohammed“ ein (Weiss nicht ob die Jasinna Araberin ist oder so, ist ja auch egal) der dieses sein System der Unterdrückung aufgrund seines eigenen Chemischen Ungleichgewichtes erfunden hat. Das versteht nur leider niemand. Auch die Leute nicht, welche über ihn ein Buch geschrieben haben. Und erst recht nicht die Imame die sich, ganz entgegen dem was Mohammed befohlen hat, nämlich den Koran eben nicht ! zu Interpretieren, verhalten und eben doch Mohammed Interpretieren als ob er dies oder das niemals gesagt hätte. Ja, und was soll man sagen, Mohammed hat alle, ausnahmlos alle zum Tod verdammt, die ihn Interpretieren. Imame sind also per Befehl Mohammeds zu töten. Was ja auch derzeit geschieht denn die irren Verrückten Jungs
              da unten, erfüllen „nur“ Mohammeds Befehle. Und da die bereits hier sind…kannste dir ausdenken was du eh schon weisst was kommen wird, denn du bist ja…“nazi“ böser böser „nazi“ der den linken ihren Spass mit den Flüchtlingen nicht gönnt.

              Schuldigung ich schreib mich mal wider in Rage über die Zustände.

              Aber Sarkasmus, jaklar ist besser als gar nix finde ich.

              Ob Amalgam dumm macht weiss ich nicht (oder ich habs vergessen wegen dem Amalgam im Zahn 😉 ). Aber es ist wohl so dass Quecksilber die Nervernbahnen Physisch verstümmelt, also am Wachstum hindert wie Aufnahmen auch belegen. Man kann daraus schliessen dass vielleicht, aber nur vielleicht dummheit, oder denkblockaden, entsteht. Denn man muss ja auch Wissen dass Parasiten sich unter Umständen im Gehirn tummeln um ihreseits Chemische Befehle auszusenden denen der Mensch dann gehorchen wird ob er will oder nicht.

      • NSSA said

        In diesem kleinen interessanten Video-Vortrag von vor exakt drei Jahren geht es auch u.a. um Amalgam:

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

        • Skeptiker said

          @NSSA

          Ich bin ja ein Bibelhasser, aber ich bin der Meinung das gelesen zu haben, das den Menschen eine Oblate gegeben wurde, damit Sie dumm werden.

          Das waren wohl die Quecksilber Zahnfüllungen.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Oblate_(Geb%C3%A4ck)

          Grundsatzdebatte, wenn es so ein Wissen gibt, muss die Welt schon öfters unter gegangen sein, oder woher wollen gewisse Kasten das schon immer gewusst haben?

          Macht Amalgam dumm im Kopf?

          => Muss wohl so sein, aber ich habe das doch selber in den Zähnnen, zumindest gehabt.

          Gruß Skeptiker

          • NSSA said

            Wissen ist ewig und kann jederzeit abgerufen werden, wenn man dazu bestimmt und sich dessen bewusst ist. Und der Lauf der Welt ist ein ewiges Auf und Ab, eine immer fortwährende (physikalisch betrachtete) Schwingungs- bzw. (mathematisch betrachtete) Sinuskurve, daher werden Weltordnungen immer unter- und wieder aufgehen, was mit den Zyklen der Sonne zu vergleichen ist. Ein ewiges (wiederum philosophisch betrachtetes) Werden und Vergehen, ein ewiges Leben und Sterben, ein ewiges Kommen und Gehen.

            Mit deutschem Gruß °/

            NSSA

          • Skeptiker said

            @NSSA

            Aber ich bin durch hier auf der Erde.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Siddhartha_(Hesse)

            Das Buch habe ich sogar mal gelesen.

            Gruß Skeptiker

            • Skeptiker said

              Die Quintessence dieses Buches ist:

              Sein eigener Sohn war ihn selber fremd und seine Frau, hat im Alter die damalige Schönheit auch verloren.

              Aber das ist wohl auch die Natur des Menschen.

              Ich meine das man im Alter immer rudimentäter wird.

              Gruß Skeptiker

            • Karl Heinz said

              Die Quintessence dieses Buches ist: Weit, weit ist der Weg zurück ins Kinderland!

              Ja, ich habe dieses Buch auch mal gelesen und eine Abi-Arbeit darüber geschrieben. Ein salbungsvoll. eingängiges Geseier für brünstige Teenager, die verzweifelt versuchen die verwirrenden Auswirkungen ihres Hormonhaushalts zu kanalisieren.

              Deshalb ist die Lektüre von Hesses Werken für reife Menschen meist nicht zu ertragen. Pseudo-Esoterik für Dauerpubertierende.

              Gruß – Karl Heinz

            • Skeptiker said

              @Karl Heinz

              Da meinte 1990 mal eine Frau, die eher aus den Künstlerkreisen kam, irgendwann hat er erkannt, dass er keine jungen Frauen mehr erobern konnte und aus diesen Grunde fing er an, so ein Mist zu schreiben.

              =>Ich war völlig geschockt, über diese Aussage.-

              Gruß Skeptiker

  12. wei said

    es ist mir eigentlich egal was ihr denkt—–irgend jemand hat mal bei Zahnschmerzen Backpulver genannt.
    Und es funktioniert, innerhalb von einer halben Stunde
    Falls es dann noch unangenehm blubbert, die ganze Aktion wiederholen

    Es funktioniert so— eine Messerspitze(spitzes Gemüsemesser reicht) voll auf den Zahn geben-es wird zwar schaumig und ist irgendwie ein unangenehmes Gefühl,nicht runter schlucken sondern wirken lassen-danach ,ca 1/2 Stunde, sollte der Schmerz nachlassen.Wenn der Schmerz nachgelassen hat,mit Wasser den Mund ausspülen- jetzt sollte der Zahn höchstens nur noch blubbern,ist das ein lästiges Gefühl sollte die Anwendung wiederholt werden.

    Fragt mich nicht warum das funktioniert,aber es funktioniert- allerdings sollte man den Zahnarztbesuch danach nicht versäumen

    • ichbin said

      @wei

      Ich vestehe zwar nicht warum es dir „egal ist“ was wer denkt, wie du sagst, aber gut dass es dir dann doch nicht egal ist. Ansonsten hättest du wohl kaum deinen HInweis von „irgendjemandem“ verteilt.

      Warum muss mancher eigentlich schon im Vorfeld bei anderen eine Abwehr dessen vermuten was man sagen will…ist mir ein Rätsel. Aber vielleicht fühlst du dich ja nicht ernst genommen. Was ich schade finden würde denn du solltest, meiner Ansicht nach, doch immer der erste sein, der dich ernst nimmt, oder ?

      Gratuliere – du bist dir nicht egal 🙂

  13. ichbin said

    Da ich gerade über sogenannte „Organtransplantationen“ und wie Perfide das alles ist lese (wusste ich alles schon), mein Vorschlag dass wenn ein Angehöriger Verstorben ist, solange bei ihm Totenwache zu halten bis sein Körper erkaltet ist damit man ihm keine Organe stehlen kann.

    Is mir nur so eingefallen, bevors mir ausfällt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: