lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.154 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.154 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Wer ist die Hure Babylons?

Posted by Maria Lourdes - 26/04/2016

Rom regiert bis heute!

In einer umfangreichen Präsentation geht Dave Cleveland den brennenden Frage nach, welche Machtstrukturen heute hinter dem politischen Wahnsinn und dem machiavellistischen System stecken und geht dabei zahlreichen Indizien hinsichtlich einiger Prophezeiungen nach, um aufzuzeigen dass der Vatikan – als Synagoge Satans – mit einer enormen Macht die eigentlichen Strippenzieher (als Fortsetzung der babylonischen Tradition) bei der Errichtung einer Neuen Weltordnung oder dem vierten Reich sind.

Rom regiert

In seiner Analyse geht er den Fragen nach, woher die Geheimbünde, Geheimgesellschaften, Geheimdienste und die unterschiedliche Logen stammen, wer das Ruder in der Hand hat, um sie zu steuern und die Funktionspuppen an den Strippen tanzen zu lassen, um die Maschen im Netz der politisch, ökonomisch und geistigen Gefangenschaft in einem spirituellen Krieg der Gegenreformation immer enger zu ziehen.

Wofür kämpfen die unterschiedlichen Söldner in den Sklavenfarmen der zunehmend entnationalisierten Staaten bereits seit Generationen? Sind sie tatsächlich für ihre Heimat unterwegs, oder dienen sie als Schachbauern dem höheren Zweck, der Errichtung des romtreuen Ultramontanismus, einer Neofeudal-Gesellschaft mit der Bezeichnung „Neue Weltordnung“?

Wer ist die Hure Babylons? (Rom regiert bis heute)

yoicenet2 – technische Anmerkung:
es lag kein Transscript vor und das Video wurde mühselig vom Schweizerischen ins (annähernd) Hochdeutsche übertragen, weshalb es an einigen Stelle nicht flüssig ist. Sprecher © Stoffteddy (Video, Ton-Mix / Arrangement moyo-film.de / Radio MOPPI) 2015

Wichtig: Wer regiert Rom? Lupo Cattivo: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums…


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Wieder erhältlich – Pfefferspray PSX1 von Piexon ist im Notfall sofort einsatzbereit und kann in der Tasche oder am Gürtel sicher getragen werden… hier weiter oder speziell für Frauen… hier weiter

Jetzt wieder lieferbar! Teleskop – Abwehrstock 65cm – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht… hier weiter


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.


Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter


Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter


Wenn das die Deutschen wüssten… Die Befreiung aus dem Sklavensystem: Warum Deutschland eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung von Frieden und Harmonie in der Welt zukommt! hier weiter


Verraten, verkauft, verloren? Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung – Unser tägliches Leben ist von einem unvorstellbar großen Lügennetz umspannt. Dieses Standardwerk vermittelt Ihnen einen Überblick, welche Lebensbereiche bereits infiltriert sind und wie wir damit umgehen können… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter


US-Finanzoligarchen bilden eine internationale Geheimregierung – Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken – oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Wie  dieses »unsichtbare Netz« aus Denkfabriken, Geheimdiensten, Lobbygruppen und Medienkonzernen funktioniert und wer die Akteure im Hintergrund sind – lesen Sie hier


Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter


Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter


Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel…hier weiter


Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter


Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Wie die US-Regierung und deren Hintermänner die Medien steuern – Für jeden der etwas über Medienpolitik und Propaganda in der Kriegsberichterstattung und in der medialen Vorbereitung von Kriegen erfahren möchte, ist dies eine wahre Fundgrube… hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht undgesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab. Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten! Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht…hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.
MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter >>>


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


120 Antworten to “Wer ist die Hure Babylons?”

  1. arabeske654 said

    https://mywakenews.wordpress.com/2016/04/25/re-gier-ungs-tyrannen-wake-news-radiotv/

  2. Anti-Illuminat said

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“: Gehört in JEDEN Haushalt

      http://www.sunflowerverlag.de/index.php?option=com_content&view=article&id=73&Itemid=470

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“: Kommt`s hera, dann wer mer mehra !

        http://www.br.de/nachrichten/reichsbuerger-bayern-gerichtsvollzieher-100.html

        • arkor said

          danke Raumenergie, klasse. In dem Bericht wird als einzige Legitimation angeführt, dass man legitime Rechteträger in das Gefängnis steckt. Also der reine Strafvollzug ohne staatliche Grundlage.
          Der absolute Offenbarungseid eines illegitimen Gebildes, welches nun mit rasender Geschwindigkeit seinem Ende zugeht.

          In dem Bericht wird behauptet, dass wir Staatsangehörige des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich, die staatliche Existenz der BRD anzweifeln! Das ist falsch!
          Wir WISSEN DASS ES KEINEN STAAT BRD GIBT UND ES AUCH NIE GEBEN WIRD, da die NATÜRLICHEN RECHTSPERSONEN, die legitimen Deutschen, in der RECHTSNACHFOLGE STEHEN, und das bezweifeln dieser natürlichen RECHTSPERSON, eine KRIEGSERKLÄRUNG AN JEDEN LEGITIMEN STAAT UND JEDE LEGITIME NATÜRLICHE RECHTSPERSON WÄRE.

          Und diese RECHTSNACHFOLGE DER NATÜRLICHEN DEUTSCHEN RECHTSPERSON, schließt DIE BRD ALS STAAT AUS. Wer behauptet, die BRD wäre ein Staat, geht in den Krieg mit jedem legitimen Staat, denn alle beruhen auf dem GLEICHEN RECHT!

          Da kommt ihr aus der BRD nicht raus. Ihr BRD-Bediensteten habt EUCH zurecht mit EUREN fehlenden Unterschriften nun schon lange und ausdrücklikch von der BRD DISTANZIERT! Jedes NICHT UNTERSCHIREBENE Schriftstück der BRD ist EINE URKUNDE des NICHTSTAATES BRD und es ermöglicht uns DIESES EUER RICHTIGES NICHTUNTERSCHREIBEN, die zukünftigen VERFAHREN auf die VERANTWORLTICHEN IM REGIME ZU BEGRENZEN.

          Die NATÜRLICHE RECHTSPERSON schließt die BRD aus!
          Die RECHTSNACHFOLGE DIESER schließt die BRD aus!
          Das RECHT schließt die BRD aus!
          und sie kann nichts daran ändern!

          Deshalb fordere ich hier und öffentlich im Namen under unveräußerlichen Rechte des Deutschen Volkes, das BRD-Regime auf: Geht in den Widerspruch zur NATÜRLICHEN DEUTSCHEN RECHTSPERSON!
          GEHT DAMIT IN DEN WIDERSPRUCH MIT DEN LEGITIMEN RECHTSPERSONEN ALLER LEGITIMEN STAATEN!

          https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

          • Raumenergie said

            Raumenergie „SAGT“:

            Arkor, SUBA ….. TOP ….

            „Da kommt ihr aus der BRD nicht raus.

            Ihr BRD-Bediensteten

            habt EUCH zurecht mit EUREN fehlenden Unterschriften

            nun schon lange und ausdrücklikch von der BRD DISTANZIERT!

            Jedes NICHT UNTERSCHIREBENE Schriftstück der BRD ist EINE URKUNDE des

            NICHTSTAATES BRD

            und es ermöglicht uns DIESES EUER RICHTIGES NICHTUNTERSCHREIBEN,

            die zukünftigen VERFAHREN auf die VERANTWORLTICHEN IM REGIME ZU BEGRENZEN.“

          • Gernotina said

            Toll, Arkor, dass Du es nochmal so klar und deutlich formuliert hast ! Das ist ein Inhalt, den man auswendig können und den Lakaien des Schein-Konstruktes unter die Nase reiben sollte, wo immer sich Gelegenheit dazu bietet ! … egal, ob sie ihr Unrecht durch Verhaftung wissentlich vollenden oder lieber den Rückzug antreten, weil sie schnallen, dass der Backlash bald kommt und sie unterpflügen wird. LG, Gerotina

  3. Hans Huckebein said

  4. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  5. Steffen said

    Weck mich nicht auf, bis es zu spät ist und mich niemand mehr verantwortlich macht. Leugnung der Realität ist per Definition unterbewusst.
    Es gibt Kräfte, die dafür sorgen, dass es so bleibt. Am Schnittpunkt mit den Gegenkräfte liegt die bewusste Wahrnehmung.

  6. Fritz said

    So ein Unsinn, hinter allem steckt das satanisch inspirierte und satanisch geleitete jüdische Element, und sonst nichts.

    • Deutscher Volksgenosse said

      @Fritz

      Adolf Hitler – Mein Kampf, Seite 59 bis 70

      „…Als ich einmal so durch die innere Stadt strich, stieß ich plötzlich auf eine Erscheinung in langem Kaftan mit schwarzen Locken.

      Ist dies auch ein Jude? war mein erster Gedanke.

      So sahen sie freilich in Linz nicht aus. Ich beobachtete den Mann verstohlen und vorsichtig, allein je länger ich in dieses fremde Gesicht starrte und forschend Zug um Zug prüfte, um so mehr wandelte sich in meinem Gehirn die erste Frage zu einer anderen Frage:Ist dies auch ein Deutscher?Wie immer in solchen Fällen begann ich nun zu versuchen, mir die Zweifel durch Bilder zu beheben. Ich kaufte mir damals um wenige Heller die ersten antisemitischen Broschüren meines Lebens. Sie gingen leider nur alle von dem Standpunkt aus, daß im Prinzip der Leser wohl schon die Judenfrage bis zu einem gewissen Grade mindestens kenne oder gar begreife. Endlich war die Tonart meistens so, daß mir wieder Zweifel kamen infolge der zum Teil so flachen und außerordentlich unwissenschaftlichen Beweisführung für die Behauptung.

      Ich wurde dann wieder rückfällig auf Wochen, ja einmal auf Monate hinaus. Die Sache schien mir so ungeheuerlich, die Bezichtigung so maßlos zu sein, daß ich, gequält von der Furcht, Unrecht zu tun, wieder ängstlich und unsicher wurde.

      Greilich daran, daß es sich hier nicht um Deutsche einer besonderen Konfession handelte, sondern um ein Volk für sich, konnte auch ich nicht mehr gut zweifeln; denn seit ich mich mit der Frage zu beschäftigen begonnen hatte, auf den Juden erst einmal aufmerksam wurde, erschien mir Wien in einem anderen Lichte als vorher. Wo immer ich ging, sah ich nun Juden, und je mehr ich sah, um so schärfer sonderten sie sich für das Auge von den anderen Menschen ab. Besonders die innere Stadt und die Bezirke nördlich des Donaukanals wimmelten von einem Volke, das schon äußerlich eine Ähnlichkeit mit dem deutschen nicht mehr besaß.

      Aber wenn ich daran noch gezweifelt hätte, so wurde das Schwanken endgültig behoben durch die Stellungnahme eines Teiles der Juden selber.

      Eine große Bewegung unter ihnen, die in Wien nicht wenig umfangreich war, trat auf das schärfste für die Bestätigung des völkischen Charakters der Judenschaft ein: der Zionismus.

      Wohl hatte es den Anschein, als ob nur ein Teil der Juden diese Stellungnahme billigen würde, die große Mehrheit aber eine solche Festlegung verurteilte, ja innerlich ablehne. Bei näherem Hinsehen zerflatterte aber dieser Anschein in einen üblen Dunst von aus reinen Zweckmäßgkeitsgründen vorgebrachten Ausreden, um nicht zu sagen Lügen. Denn das sogenannte Judentum liberaler Denkart lehnte ja die Zionisten nicht als Nichtjuden ab, sondern nur als Juden von einem unpraktischen, ja vielleicht sogar gefährlichen öffentlichen Bekenntnis zu ihrem Judentum.

      An ihrer inneren Zusammengehörigkeit änderte sich gar nichts. Dieser scheinbare Kampf zwischen zionistischen und liberalen Juden ekelte mich in kurzer Zeit schon an; war er doch durch und durch unwahr, mithin verlogen und dann aber wenig passend zu der immer behaupteten sittlichen Höhe und Reinheit dieses Volkes.Überhaupt war die sittliche und sonstige Reinlichkeit dieses Volkes ein Punkt für sich. Daß es sich hier um keine Wasserliebhaber handelte, konnte man ihnen ja schon am Äußeren ansehen, leider sehr oft sogar bei geschlossenem Auge. Mir wurde bei dem Geruche dieser Kaftanträger später manchmal übel. Dazu kamen noch die unsaubere Kleidung und die wenig heldische Erscheinung. Dies alles konnte schon nicht sehr anziehend wirken; abgestoßen mußte man aber werden, wenn man aber die körperliche Unsauberkeit hinaus plötzlich die moralischen Schmutzflecken des auserwählten Volkes entdeckte.

      Nichts hatte mich in kurzer Zeit so nachdenklich gestimmt als die langsam aufsteigende Einsicht in die Art der Betätigung der Juden auf gewissen Gebieten.

      Gab es denn da einen Unrat, eine Schamlosigkeit in irgendeiner Form, vor allem des kulturellen Lebens, an der nicht wenigstens ein Jude beteiligt gewesen wäre?Sowie man nur vorsichtig in eine solche Geschwulst hineinschnitt, fand man, wie die Made im faulenden Leibe, oft ganz geblendet vom plötzlichen Lichte, ein Jüdlein.

      Es war eine schwere Belastung, die das Judentum in meinen Augen erhielt, als ich seine Tätigkeit in der Presse, in Kunst, Literatur und Theater kennenlernte. Da konnten nun alle salbungsvollen Beteuerungen wenig oder nichts mehr nützen. Es genügte schon, eine der Anschlagsäulen zu betrachten, die Namen der geistigen Erzeuger dieser gräßlichen Machwerke für Kino und Theater, die da angepriesen wurden, zu studieren, um auf längere Zeit hart zu werden. Das war Pestilenz, geistige Pestilenz, schlimmer als der schwarze Tod von einst, mit der man da das Volk infizierte. Und in welcher Menge dabei dieses Gift erzeugt und verbreitet wurde! Natürlich, je niedriger das geistige und sittliche Niveau eines solchen Kunstfabrikanten ist, um so unbegrenzter ist seine Fruchtbarkeit, bis so ein Bursche schon mehr wie eine Schleudermaschine seinen Unrat der anderen Menschheit ins Antlitz spritzt.

      Dabei bedenke man noch die Unbegrenztheit ihrer Zahl; man bedenke, daß auf einen Goethe die Natur immer noch leicht zehntausend solcher Schmierer der Mitwelt in den Pelz setzt, die nun als Bazillenträger schlimmster Art die Seelen vergiften.

      Es war entsetzlich, aber nicht zu übersehen, daß gerade der Jude in überreichlicher Anzahl von der Natur zu dieser schmachvollen Bestimmung auserlesen schien.

      Sollte seine Auserwähltheit darin zu suchen sein?Ich begann damals sorgfältig die Namen all der Erzeuger dieser unsauberen Produkte des öffentlichen Kunstlebens zu prüfen.

      Das Ergebnis war ein immer böseres für meine bisherige Haltung den Juden gegenüber. Mochte sich da das Gefühl auch noch tausendmal sträuben, der Verstand mußte seine Schlüsse ziehen. D
      ie Tatsache, daß neun Zehntel alles literarischen Schmutzes, künstlerischen Kitsches und theatralischen Blödsinns auf das Schuldkonto eines Volkes zu schreiben sind, das kaum ein Hundertstel aller Einwohner im Lande beträgt, ließ sich einfach nicht wegleugnen; es war eben so.

      Auch meine liebe „Weltpresse“ begann ich nun von solchen Gesichtspunkten aus zu prüfen.

      Je gründlicher ich aber hier die Sonde anlegte, um so mehr schrumpfte der Gegenstand meiner einstigen Bewunderung zusammen.

      Der Stil ward immer unerträglicher, den Inhalt mußte ich als innerlich seicht und flach ablehnen, die Objektivität der Darstellung schien mir nun mehr Lüge zu sein als ehrliche Wahrheit; die Verfasser aber waren – Juden. Tausend Dinge, die ich früher kaum gesehen, fielen mir nun als bemerkenswert auf, andere wieder, die mir schon einst zu denken gaben, lernte ich begreifen und verstehen.

      Die liberale Gesinnung dieser Presse sah ich nun in einem anderen Lichte, ihr vornehmer Ton im Beantworten von Angriffen sowie das Totschweigen derselben enthüllte sich mir jetzt als ebenso kluger wie niederträchtiger Trick; ihre verklärt geschriebenen Theaterkritiken galten immer dem jüdischen Verfasser, und nie traf ihre Ablehnung jemand anderen als den Deutschen. Das leise Sticheln gegen Wilhelm II. ließ in der Beharrlichkeit die Methode erkennen, genau so wie das Empfehlen französischer Kultur und Zivilisation. Der kitschige Inhalt der Novelle wurde nun zur Unanständigkeit, und aus der Sprache vernahm ich Laute eines fremden Volkes; der Sinn des Ganzen aber war dem Deutschtum so ersichtlich abträglich, daß dies nur gewollt sein konnte.

      Wer aber besaß daran ein Interesse?War dies alles nur Zufall?So wurde ich langsam unsicher.

      Beschleunigt wurde die Entwicklung aber durch Einblicke, die ich in eine Reihe anderer Vorgänge erhielt. Es war dies die allgemeine Auffassung von Sitte und Moral, wie man sie von einem großen Teil des Judentums ganz offen zur Schau getragen und betätigt sehen konnte.

      Hier bot wieder die Straße einen manchmal wahrhaft bösen Anschauungsunterricht.

      Das Verhältnis des Judentums zur Prostitution und mehr noch zum Mädchenhandel selber konnte man in Wien studieren wie wohl in keiner sonstigen westeuropäischen Stadt, südfranzösische Hafenorte vielleicht ausgenommen. Wenn man abends so durch die Straßen und Gassen der Leopoldstadt lief, wurde man auf Schritt und Tritt, ob man wollte oder nicht, Zeuge von Vorgängen, die dem Großteil des deutschen Volkes verborgen geblieben waren, bis der Krieg den Kämpfern an der Ostfront Gelegenheit gab, Ähnliches ansehen zu können, besser gesagt, ansehen zu müssen.

      Als ich zum ersten Male den Juden in solcher Weise als den ebenso eisig kalten wie schamlos geschäftstüchtigen Dirigenten dieses empörenden Lasterbetriebes des Auswurfes der Großstadt erkannte, lief mir ein leichtes Frösteln über den Rücken.

      Dann aber flammte es auf.

      Nun wich ich der Erörterung der Judenfrage nicht mehr aus, nein, nun wollte ich sie. Wie ich aber so in allen Richtungen des kulturellen und künstlerischen Lebens und seinen verschiedenen Äußerungen nach dem Juden suchen lernte, stieß ich plötzlich an einer Stelle auf ihn, an der ich ihn am wenigsten vermutet hätte.

      Indem ich den Juden als Führer der Sozialdemokratie erkannte, begann es mir wie Schuppen von den Augen zu fallen. Ein langer innerer Seelenkampf fand damit seinen Abschluß.

      Schon im tagtäglichen Verkehr mit meinen Arbeitsgenossen fiel mir die erstaunliche Wandlungsfähigkeit auf, mit der sie zu einer gleichen Frage verschiedene Stellungen einnahmen, manchmal in einem Zeitraume von wenigen Tagen, oft auch nur wenigen Stunden. Ich konnte schwer verstehen, wie Menschen, die, allein gesprochen, immer noch vernünftige Anschauungen besaßen, diese plötzlich verloren, sowie sie in den Bannkreis der Masse gelangten. Es war oft zum Verzweifeln. Wenn ich nach stundenlangem Zureden schon überzeugt war, dieses Mal endlich das Eis gebrochen oder einen Unsinn aufgeklärt zu haben, und mich schon des Erfolges herzlich freute, dann mußte ich zu meinem Jammer am nächsten Tage wieder von vorne beginnen; es war alles umsonst gewesen. Wie ein ewiges Pendel schien der Wahnsinn ihrer Anschauungen immer von neuem zurückzuschlagen.

      Alles vermochte ich dabei noch zu begreifen: daß sie mit ihrem Lose unzufrieden waren, das Schicksal verdammten, welches sie oft so herbe schlug; die Unternehmer haßten, die ihnen als herzlose Zwangsvollstrecker dieses Schicksals erschienen; auf die Behörden schimpften, die in ihren Augen kein Gefühl für die Lage besaßen; daß sie gegen Lebensmittelpreise demonstrierten und für ihre Forderungen auf die Straße zogen, alles dies konnte man ohne Rücksicht auf Vernunft mindestens noch verstehen. Was aber unverständlich bleiben mußte, war der grenzenlose Haß, mit dem sie ihr eigenes Volkstum belegten, die Größe desselben schmähten, seine Geschichte verunreinigten und große Männer in die Gosse zogen.

      Dieser Kampf gegen die eigene Art, das eigene Nest, die eigene Heimat war ebenso sinnlos wie unbegreiflich. Das war unnatürlich.

      Man konnte sie von diesem Laster vorübergehend heilen, jedoch nur auf Tage, höchstens auf Wochen. Traf man aber später den vermeintlich Bekehrten, dann war er wieder der alte geworden.

      Die Unnatur hatte ihn wieder in ihrem Besitze.×Daß die sozialdemokratische Presse überwiegend von Juden geleitet war, lernte ich allmählich kennen; allein, ich schrieb diesem Umstand keine besondere Bedeutung zu, lagen doch die Verhältnisse bei den anderen Zeitungen genau so. Nur eines war vielleicht auffallend: es gab nicht ein Blatt, bei dem sich Juden befanden, das als wirklich national angesprochen hätte werden können, so wie dies in der Linie meiner Erziehung und Auffassung gelegen war.

      Da ich mich nun überwand und diese Art von marxistischen Presseerzeugnissen zu lesen versuchte, die Abneigung aber in eben diesem Maße ins Unendliche wuchs, suchte ich nun auch die Fabrikanten dieser zusammengefaßten Schurkereien näher kennenzulernen.

      Es waren, vom Herausgeber angefangen, lauter Juden.

      Ich nahm die mir irgendwie erreichbaren sozialdemokratischen Broschüren und suchte die Namen ihrer Verfasser: Juden. Ich merkte mir die Namen fast aller Führer; es waren zum weitaus größten Teil ebenfalls Angehörige des „auserwählten Volkes“, mochte es sich dabei um die Vertreter im Reichsrat handeln oder um die Sekretäre der Gewerkschaften, die Vorsitzenden der Organisationen oder die Agitatoren der Straße. Es ergab sich immer das gleiche unheimliche Bild. Die Namen der Austerlitz, David, Adler, Ellenbogen usw. werden mir ewig in Erinnerung bleiben. Das eine war mir nun klar geworden: die Partei, mit deren kleinen Vertretern ich seit Monaten den heftigsten Kampf auszufechten hatte, lag in ihrer Führung fast auschließlich in den Händen eines fremden Volkes; denn daß; der Jude kein Deutscher war, wußte ich zu meiner inneren glücklichen Zufriedenheit schon endgültig.

      Nun aber erst lernte ich den Verführer unseres Volkes ganz kennen.

      Schon ein Jahr meines Wiener Aufenthaltes hatte genügt, um mir die Überzeugung beizubringen, daß kein Arbeiter so verbohrt sein konnte, als daß er nicht besserem Wissen und besserer Erklärung erlegen wäre. Ich war langsam Kenner ihrer eigenen Lehre geworden und verwendete sie als Waffe im Kampf für meine innere Überzeugung.

      Fast immer legte sich nun der Erfolg auf meine Seite.

      Die große Masse war zu retten, wenn auch nur nach schwersten Opfern an Zeit und Geduld.

      Niemals aber war ein Jude von seiner Anschauung zu befreien.

      Ich war damals noch kindlich genug, ihnen den Wahnsinn ihrer Lehre klarmachen zu wollen, redete mir in meinem kleinen Kreise die Zunge wund und die Kehle heiser, und vermeinte, es müßte mir gelingen, sie von der Verderblichkeit ihres marxistischen Irrsinns zu überzeugen; allein dann erreichte ich erst recht nur das Gegenteil. Es schien, als ob die steigende Einsicht von der vernichtenden Wirkung sozialdemokratischer Theorien und ihrer Erfüllung nur zur Verstärkung ihrer Entschlossenheit dienen würde.

      Je mehr ich dann mit ihnen stritt, um so mehr lernte ich ihre Dialektik kennen. Erst rechneten sie mit der Dummheit ihres Gegners, um dann, wenn sich ein Ausweg nicht mehr fand, sich selber einfach dumm zu stellen. Nützte alles nichts, so verstanden sie nicht recht oder sprangen, gestellt, augenblicklich auf ein anderes Gebiet über, brachten nun Selbstverständlichkeiten, deren Annahme sie aber sofort wieder auf wesentlich andere Stoffe bezogen, um nun, wieder angefaßt, auszuweichen und nichts Genaues zu wissen. Wo immer man so einen Apostel angriff, umschloß die Hand qualligen Schleim; das quoll einem geteilt durch die Finger, um sich im nächsten Moment schon wieder zusammenzuschließen. Schlug man aber einen wirklich so vernichtend, daß er, von der Umgebung beobachtet, nicht mehr anders als zustimmen konnte, und glaubte man, so wenigstens einen Schritt vorwärtsgekommen zu sein, so war das Erstaunen am nächsten Tag groß. Der Jude wußte nun von gestern nicht mehr das geringste, erzählte seinen alten Unfug wieder weiter, als ob überhaupt nichts vorgefallen wäre, und tat, empört zur Rede gestellt, erstaunt, konnte sich an rein gar nichts erinnern, außer an die doch schon am Vortage bewiesene Richtigkeit seiner Behauptungen.

      Ich stand manches Mal starr da.

      Man wußte nicht, was man mehr bestaunen sollte, ihre Zungenfertigkeit oder ihre Kunst der Lüge.

      Ich begann sie allmählich zu hassen.

      Dies alles hatte nun das eine. Gute, daß in eben dem Umfange, in dem mir die eigentlichen Träger oder wenigstens die Verbreiter der Sozialdemokratie ins Auge fielen, die Liebe zu meinem Volke wachsen mußte. Wer konnte auch bei der teuflischen Gewandtheit dieser Verführer das unselige Opfer verfluchen? Wie schwer war es doch mir selber, der dialektischen Verlogenheit dieser Rasse Herr zu werden! Wie vergeblich aber war ein solcher Erfolg bei Menschen, die die Wahrheit im Munde verdrehen, das soeben gesprochene Wort glatt verleugnen, um es schon in der nächsten Minute für sich selbst in Anspruch zu nehmen!Nein. Je mehr ich den Juden kennenlernte, um so mehr mußte ich dem Arbeiter verzeihen.

      Die schwerste Schuld lag nun in meinen Augen nicht mehr bei ihm, sondern bei all denen, die es nicht der Mühe wert fanden, sich seiner zu erbarmen, in eiserner Gerechtigkeit dem Sohne des Volkes zu geben, was ihm gebührt, den Verführer und Verderber aber an die Wand zu schlagen.

      Von der Erfahrung des täglichen Lebens angeregt, begann ich nunmehr, den Quellen der marxistischen Lehre selber nachzuspüren. Ihr Wirken war mir im einzelnen klar geworden, der Erfolg davon zeigte sich mir täglich vor dem aufmerksamen Blick, die Folgen vermochte ich bei einiger Phantasie mir auszumalen. Die Frage war nur noch, ob den Begründern das Ergebnis ihrer Schöpfung, schon in seiner letzten Form gesehen, vorschwebte, oder ob sie selber das Opfer eines Irrtums wurden.

      Beides war nach meinem Empfinden möglich.

      Im einen Falle war es Pflicht eines jeden denkenden Menschen, sich in die Front der unseligen Bewegung zu dringen, um so vielleicht doch das Äußerste zu verhindern, im andern aber mußten die einstigen Urheber dieser Völkerkrankheit wahre Teufel gewesen sein; denn nur in dem Gehirne eines Ungeheuers – nicht eines Menschen – konnte dann der Plan zu einer Organisation sinnvolle Gestalt annehmen, deren Tätigkeit als Schlußergebnis zum Zusammenbruch der menschlichen Kultur und damit zur Verödung der Welt führen muß.

      In diesem Falle blieb als letzte Rettung noch der Kampf, der Kampf mit allen Waffen, die menschlicher Geist, Verstand und Wille zu erfassen vermögen, ganz gleich, wem das Schicksal dann seinen Segen in die Waagschale senkt.

      So begann ich nun, mich mit den Begründern dieser Lehre vertraut zu machen, um so die Grundlagen der Bewegung zu studieren. Daß ich hier schneller zum Ziele kam, als ich vielleicht erst selber zu denken wagte, hatte ich allein meiner nun gewonnenen, wenn auch damals noch wenig vertieften Kenntnis der Judenfrage zu danken. Sie allein ermöglichte mir den praktischen Vergleich der Wirklichkeit mit dem theoretischen Geflunker der Gründungsapostel der Sozialdemokratie, da sie mich die Sprache des jüdischen Volkes verstehen gelehrt hatte; das redet, um die Gedanken zu verbergen oder mindestens zu verschleiern; und sein wirkliches Ziel ist mithin nicht in den Zeilen zu linden, sondern schlummert wohlverborgen zwischen ihnen. Es war für mich die Zeit der großen Umwälzung gekommen, die ich im Innern jemals durchzumachen hatte.

      Ich war vom schwächlichen Weltbürger zum fanatischen Antisemiten geworden.

      Nur einmal noch – es war das letztemal – kamen mir in tiefster Beklommenheit ängstlich drückende Gedanken.

      Als ich so durch lange Perioden menschlicher Geschichte das Wirken des jüdischen Volkes forschend betrachtete, stieg mir plötzlich die bange Frage auf, ob nicht doch vielleicht das unerforschliche Schicksal aus Gründen, die uns armseligen Menschen unbekannt, den Endsieg dieses kleinen Volkes in ewig unabänderlichem Beschlusse wünsche?Sollte diesem Volke, das ewig nur dieser Erde lebt, die Erde als Belohnung zugesprochen sein?Haben wir ein objektives Recht zum Kampf für unsere Selbsterhaltung, oder ist auch dies nur subjektiv in uns begründet?Indem ich mich in die Lehre des Marxismus vertiefte und so das Wirken des jüdischen Volkes in ruhiger Klarheit einer Betrachtung unterzog, gab mir das Schicksal selber seine Antwort.

      Die jüdische Lehre des Marxismus lehnt das aristokratische Prinzip der Natur ab und setzt an Stelle des ewigen Vorrechtes der Kraft und Stärke die Masse der Zahl und ihr totes Gewicht. Sie leugnet so im Menschen den Wert der Person, bestreitet die Bedeutung von Volkstum und Rasse und entzieht der Menschheit damit die Voraussetzung ihres Bestehens und ihrer Kultur. Sie würde als Grundlage des Universums zum Ende jeder gedanklich für Menschen faßlichen Ordnung führen. Und so wie in diesem größten erkennbaren Organismus nur Chaos das Ergebnis der Anwendung eines solchen Gesetzes sein könnte, so auf der Erde für die Bewohner dieses Sternes nur ihr eigener Untergang.

      Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekenntnisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen.

      Die ewige Natur rächt unerbittlich die Übertretung ihrer Gebote.

      So glaube ich heute im Sinne des allmächtigen Schöpfers zu handeln: Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk des Herrn….“

      • Fritz said

        So ist es.

        In der Bibel steht es:

        Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben. Johannes 8.44

        und

        Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt. Matthäus 21.44

        Einmal später wird es in den Geschichtsbüchern stehen, dass sie die Welt in drei Weltkriege getrieben haben und für über 1000 Millionen Opfer die Verantwortung tragen.

  7. Hermannsland said

    „Einer der Gründe, dass wir heute so schrecklich desinformiert sind…“ sind solche Videos, wie oben gezeigt.
    Das steckt dermaßen voll Fehler und Desinformationen, das es einem schlecht wird.
    Wundert mich, das sowas hier als Thema auftaucht.

    • feuerqualle said

      JA!!!

    • hardy said

      Vielleicht ist es ja doch berechtigt,damit einige den Unsinn ein wenig beleuchten und etwas Licht in diese Sache bringen.
      Dazu wär es ganz gut,zunächst mal ein hervorragendes Dokument zu lesen,schon alt aber immer noch wertvoll.
      Es ist hier http://www.clv-server.de/pdf/255377.pdf zu finden und ich will dieses den folgenden Ausführungen zugrunde legen.
      Das Buch macht deutlich,daß das babylonische (Religions)System auf einen Urenkel Noahs aus der Linie Hams zurückgeht.Man sollte auch berücksichtigen,was vor der Flut gewesen ist,was etwa in dem Buch Henoch beschrieben wird.
      Nach der Flut war es jedenfalls Nimrod,der dieses System der Zauberei,der Rebellion gegen den Gott Noahs wiederaufnahm und in dem Buch wird sehr schön gezeigt,wie es in allen Kulturen weltweit zu finden ist und wie sich das begründet.
      Da auch das letzte Buch der Bibel von dem wahren Gott inspiriert wurde,kann davon ausgegangen werden,daß er alles das wusste und demzufolge dieses System auch mit dem richtigen Namen „Babylon die Große“ belegt hat.
      Obwohl A.Hislop dieses großartige Buch verfasst hat,ist er aber nicht auf den naheliegenden Gedanken gekommen,daß es sich hierbei NICHT,jedenfalls nicht nur um die katholische Kirche handelt,sondern alle Religionen umfasst,deren Riten und Glaubensinhalte auf dieses alte Babylon zurückgeführt werden können – und das sind praktisch alle außer die ,welche beispielsweise Johannes,welcher dieses Buch schrieb,vertritt,nämlich das wahre Christentum(und übrigens auch,zeitlich begrenzt das wahre Judentum!).
      Er schreibt wohl ganz richtig,daß die kath.Kirche den babylonischen Charakter angenommen hat,aber woher hatte sie diesen,wenn nicht von den schon vorhandenen heidnischen Religionen?
      Dasselbe liesse sich natürlich auch von dem babylonischen Judentum sagen,welches zur Zeit Jesu sich schon gefestigt hatte,wenn auch nur während etwa 400 Jahren.
      Das babylonische System kann auch leicht in der „neuen“ New-Age-Bewegung nachgewiesen werden.Deren „reine“ Lehre ist der Satanismus der NWO.
      Im Unterschied zu den übrigen Religionen dieses Systems hatte aber das Babylonische Judentum,Kath. Kirche und dann auch der Islam einen besonderen satanischen Sinn: Sie sollte das wahre Licht,das durch die Lehren Jesu repräsentiert war,wieder für immer verdunkeln!

      • Hermannsland said

        https://archive.org/details/AtlantisEddaUndBibel
        https://archive.org/details/atlantis_edda_und_bibel

        (https://youtu.be/-dcXlSL4w34)

      • Gernotina said

        Ich hatte hier eben einen längeren brisanten Kommentar zu geschrieben im Detail, der mir regelrecht weggeschossen wurde … was mich gar nicht wundert.
        Jetzt habe ich keine Lust von vorne anzufangen … nur soviel:

        Wie schon gesagt wurde, ja, es handelt sich im obigen Video um üble Desinformation nach meiner Einschätzung von der oberen Pyramidenetage und auch eventuell von kommunistischen Kräften !!! Nicht vergessen, es gibt zahlreiche Verwirrungsfaktoren (Spielanteile) für den totalen Vernichtungsangriff auf die Menschheit auf verschiedenen Ebenen.

        Klar ist der katholische Kichenapparat schon lange unterwandert und diese schwarze Seite arbeitet für die Dunkelmacht … die Belege spare ich mir dazu, die sollte man kennen (Jesuiten + Freimaurerei und die Strukturen seit dem 2. Vatikanischen Konzil speziell). Wissende Katholiken kämpfen dagegen … das könnte man auch wissen, gibt genügend Belege dafür.

        Was man nicht vergessen sollte, dass es ein wichtiges Ziel der Dunkelmacht ist, das Christentum völlig auszulöschen (ohne dieses Ergebnis als Voraussetzung können diese Mächte nicht siegen !), was in Europa gerade vorbereitet und umgesetzt wird. Dabei helfen auch verderbte scheinchristliche Kräfte mit – alles Teil des Spiels für den Endsieg der Dunkelmacht.
        …….

        Thema Babylon (Ära Nimrod) … Ursprung und Wurzel von Kulten und Riten, aus deren Schoß die heutigen Dunkelmächte gekrochen sind – dazu ergänzend ein Text, der diese Zusammenhänge gut verdeutlicht:

        http://www.bibel-offenbarung.org/falsche-anbetung/zu-ehren-der-himmelskoenigin-astarte-und-ihres-sohnes-tammuz-ostern.html

      • Gernotina said

        Ein langer Kommentar zerschossen, der zweite im Spam !

      • Gernotina said

        Ich hatte hier eben einen längeren brisanten Kommentar zu geschrieben im Detail, der mir regelrecht weggeschossen wurde … was mich gar nicht wundert.
        Jetzt habe ich keine Lust von vorne anzufangen … nur soviel:

        Wie schon gesagt wurde, ja, es handelt sich im obigen Video um üble Desinformation nach meiner Einschätzung von der oberen Pyramidenetage und auch eventuell von kommunistischen Kräften !!! Nicht vergessen, es gibt zahlreiche Verwirrungsfaktoren (Spielanteile) für den totalen Vernichtungsangriff auf die Menschheit auf verschiedenen Ebenen.

        Klar ist der katholische Kichenapparat schon lange unterwandert und diese schwarze Seite arbeitet für die Dunkelmacht … die Belege spare ich mir dazu, die sollte man kennen (Jesuiten + Freimaurerei und die Strukturen seit dem 2. Vatikanischen Konzil speziell). Wissende Katholiken kämpfen dagegen … das könnte man auch wissen, gibt genügend Belege dafür.

        Was man nicht vergessen sollte, dass es ein wichtiges Ziel der Dunkelmacht ist, das Christentum völlig auszulöschen (ohne dieses Ergebnis als Voraussetzung können diese Mächte nicht siegen !), was in Europa gerade vorbereitet und umgesetzt wird. Dabei helfen auch verderbte scheinchristliche Kräfte mit – alles Teil des Spiels für den Endsieg der Dunkelmacht.

        • Gernotina said

          Thema Babylon (Ära Nimrod) … Ursprung und Wurzel von Kulten und Riten, aus deren Schoß die heutigen Dunkelmächte gekrochen sind – dazu ergänzend ein Text, der diese Zusammenhänge gut verdeutlicht:

          http://www.bibel-offenbarung.org/falsche-anbetung/zu-ehren-der-himmelskoenigin-astarte-und-ihres-sohnes-tammuz-ostern.html

        • hardy said

          falls mal ein Kommentar „verschwindet“,gibts noch die Möglichkeit,einmal zurück beim Browser,jedenfalls beim iceweasel und wahrscheinlich auch firefox geht das. Bei längeren Kommentaren ist immer zu raten,diese erst in eine Textdatei zu laden für alle Fälle.Versuchs mal mit der Rüchwärtstaste,vielleicht klappt das sogar für mehrere Schritte.

          • Gernotina said

            Es lag auch an dem Teil, das ich verlinken wollte 😉 … deshalb hab ich den Text nochmal ohne Link und Tabelle gepostet und das ging … das andere kommt dann später aus dem Spam oder nie ? Gehört zum Thema „Babylon“ … ob das jemandem nicht schmeckt ? Mein erster Kommentar war brutaler … der ist weg.

            • Skeptiker said

              @Gernotina

              Zumindest ist Dein Arm ja wohl geheilt, sprich der Gips ist ab.

              Und das freut mich einfach.

              Gruß Skeptiker

            • Gernotina said

              Danke, Skepti ! War zum Glück nur ne bewegliche Kunststoffschiene und kein Gips, hat aber gereicht als Geduldsprobe, Ich übe fleißig, das muss jetzt sein. LG, Gernotina

          • Gernotina said

            @ Hardy

            Diesmal ging es nicht mit dem Rückwärtswandern, weil der Lap ohne ersichtlichen Grund plötzlich auf Desktop sprang und dabei ging die Seite mit dem Kommi samt aller geöffneten Tabs verloren. Es war auch kein Wiederherstellen möglich, es war kein Absturz im üblichen Sinne, merkwürdig. Leider hatte ich noch nicht mit Copy gesichert, was man bei längeren Kommentaren machen sollte, ist ja schließlich Arbeit.

            • Skeptiker said

              @Gernotina

              Ich sitze schon 3 Tage vor ein alten PC, bei mir hat sich was tückisches eingeschlichen.

              Das hat meine Suchmaschine befallen, sprich ein normales Arbeiten war nicht mehr möglich.

              Es wurde so schlimm, das ich nicht mal in die Systemsteuerung kam usw.

              Ich hatte bestimmt schon 4 Jahre nie richtige Probleme, aber plötzlich fing das an.

              =>Man gut das man noch ein 2 PC hat.

              Gruß Skeptiker

            • hardy said

              Ich selber hab ein geniales System,nämlich knoppix,welches sich komplett in den Arbeitsspeicher laden läßt.Es gibt auch noch etwas anderes,aber speziell für ältere Rechner sehr gut,das nennt sich Puppy,generiert von einem Australier und auch dieses System läßt sich auch bei weniger Arbeitsspeicher da hineinladen und es gibt keine Probleme mit Viren oder ähnlichem wie bei Windoof aus dem Hause Mikroschrott.

    • Gernotina said

      Ich hatte hier eben einen längeren brisanten Kommentar zu geschrieben im Detail, der mir regelrecht weggeschossen wurde … was mich gar nicht wundert.
      Jetzt habe ich keine Lust von vorne anzufangen … nur soviel:

      Wie schon gesagt wurde, ja, es handelt sich im obigen Video um üble Desinformation nach meiner Einschätzung von der oberen Pyramidenetage und auch eventuell von kommunistischen Kräften !!! Nicht vergessen, es gibt zahlreiche Verwirrungsfaktoren (Spielanteile) für den totalen Vernichtungsangriff auf die Menschheit auf verschiedenen Ebenen.

      Klar ist der katholische Kichenapparat schon lange unterwandert und diese schwarze Seite arbeitet für die Dunkelmacht … die Belege spare ich mir dazu, die sollte man kennen (Jesuiten + Freimaurerei und die Strukturen seit dem 2. Vatikanischen Konzil speziell). Wissende Katholiken kämpfen dagegen … das könnte man auch wissen, gibt genügend Belege dafür.

      Was man nicht vergessen sollte, dass es ein wichtiges Ziel der Dunkelmacht ist, das Christentum völlig auszulöschen (ohne dieses Ergebnis als Voraussetzung können diese Mächte nicht siegen !), was in Europa gerade vorbereitet und umgesetzt wird. Dabei helfen auch verderbte scheinchristliche Kräfte mit – alles Teil des Spiels für den Endsieg der Dunkelmacht.
      …….

      Thema Babylon (Ära Nimrod) … Ursprung und Wurzel von Kulten und Riten, aus deren Schoß die heutigen Dunkelmächte gekrochen sind – dazu ergänzend ein Text, der diese Zusammenhänge gut verdeutlicht:

      http://www.bibel-offenbarung.org/falsche-anbetung/zu-ehren-der-himmelskoenigin-astarte-und-ihres-sohnes-tammuz-ostern.html

  8. arabeske654 said

    The Shocking Truth: Turkey’s regime Runs Daesh for NATO

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2016/04/26/unmasking-isis/

  9. Andrea said

    Charlotte Iserbyt – Skull and Bones und die Yale-Order
    Die Order mit These-Antithese ab ca. Minute 39:38 mit Ruskombank
    https://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Handelsbank

  10. Hermannsland said

  11. Steffen said

    Die Vorherrschaft lebensfeindlicher Kräfte mit einem Etikett zu versehen, ist kein erster Schritt diese Vorherrschaft zu beenden. Psychologie der Massen und des Einzelnen ist essenziell, wichtiger als Volkswirtschaft.

  12. Steffen said

    Woran erkennt man effektiven Widerstand gegen die vollständige Dominanz der Genesis-Kultur? – Gewalt, die normalerweise unerkannt wirkt, wird offensichtlich.

    Es gibt kein gottgegebenes Recht zur Pervertierung alles lebendigen.

    Die Maxime „Verteidige Dich!“ ist ewig

  13. Deutscher Volksgenosse said

    Der Führer als Lyriker

  14. Deutscher Volksgenosse said

    @Maria

    Ich hatte ein Kommentar an @fritz geschickt in den ein Abschnitt aus Mein Kampf enthalten war welcher sich auf die Judenfrage bezieht. Der war wohl etwas zu lang und häng nun im Laufstall fest 🙂

    • komisch… alles andere ist angekommen…probiers bitte nochmal – Danke und gruss Maria!

    • Gernotina said

      @ DV

      Das passiert in letzter Zeit immer öfter, das Zerlegen, Verschwinden von Kommentaren …

      eine neue Kontrollinstanz ?

      • Hermannsland said

        dito

      • arkor said

        siehr es andersrum. Sie beweisen ihre Kenntnisnahme.

      • Deutscher Volksgenosse said

        @ Maria

        „…eine neue Kontrollinstanz …“

        Nein 🙂 WordPress versucht einfach nur gewerblichen Spam zu unterbinden.
        In meinen Papierkob hab ich jeden Tag einige offensichtliche Spamkommentare von diversen Pillenverkäufern (Viagra) und Klickzahlenpuschern für Webseiten. Hinzu kommen dann noch diverse Online-Shops. Diese „Kommentatoren“ schreiben bzw. kopieren gerne ellenlange standatisierte Kommentare, meist auf Englisch. Die landen für gewöhnlich im Spam (Papierkorb) und mein Kommentar sah für WordPress wohl so ähnlich aus.

      • Deutscher Volksgenosse said

        @Gernotina

        Mein Kommentar umfasste 10 1/2 Seiten aus Mein Kampf. Ich denke mal der war wohl etwas zu lang und ist daher im Papierkob gelandet. Der Kommentar wird in jeden Fall da sein. Nur eben im Papierkob des Admin-Dashboards und nicht in dessen Warteschleife 🙂

  15. Hermannsland said

    „Uni-Drucker werben für das Überleben der weißen Rasse“

    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/6365/akat/1/infotext/Uni_Drucker_werben_fuer_das_Ueberleben_der_weissen_Rasse/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

    😀

    • Hermannsland said

      http://der-stuermer.com

    • Hermannsland said

      Amadeu Antonio Stiftung beklagt „rechte Haßtiraden“

      https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/amadeu-antonio-stiftung-beklagt-rechte-hasstiraden/

      • arabeske654 said

        Genau richtig, Namen nennen – die Stiftung ist nur eine anonyme Adresse. Es sind aber die Leute dahinter, die die Propaganda betreiben.
        Jetzt bekommen sie aber Fracksausen, wenn ihr Name öffentlich bekannt werden – zurecht, denn die Abrechnung kommt noch.

        • Gernotina said

          Listen, Listen, Listen !

          Und zur Belohnung eine extra Party mit den Invasoren, ganz eng, intim und herzlich.
          Man soll niemanden an seiner Liebe hindern !

          • Sylvia said

            Nee, das würden die ja schön finden…
            Die Unwissenheit ist noch sehr groß, auch bei durchaus aufgeschlossenen Leuten, besonders was die 12 Jahre betrifft. Aber das wisst Ihr ja selber…

          • Skeptiker said

            @Alle

            Strafanzeige gegen Anetta Kahane.

            Gerd Honsik: Strafanzeige wegen Völker­mord gegen die Frauens­person Kahane

            Sehr geehrter Herr Generalbundesanwalt Harald Range!

            Die Damen Anetta Kahane und Marjan Parvand gehören beide dem Verein „Amadeu Antonion Stiftung“ an.

            Der Verein wird aus Mitteln des deutschen Steuerzahlers, nämlich durch das Fami­lien­ministerium und auch von der US-amerikanischen „Ford Foundation“ gespeist. Und der Verein gibt vor, den Kampf gegen „Rassismus“ und Antisemitismus“ zu unter­stützen.
            Leider ist aber das Gegenteil der Fall:

            1.) Kahane bezeichnete die weiße Bevölkerung Deutschlands als Problem, das durch „demographische Ausdünnung und Auflösung“ gelöst werden müsse.

            2.) Die Komplizin Kahanes, die Frauensperson Marjan Parvand, nannte es eine „Pro­ble­matik“, dass es in Deutschland zu viele „BIO-DEUTSCHE“ gäbe und zwar konkret „weiße Männer, verheiratet, christlich geprägt, mit ein oder zwei Kindern“.

            Man stelle sich – um die ganze Verwerflichkeit dieser verbrecherischen Umtriebe erfas­sen zu können – vor, jemand würde allen Ernstes behaupten, auf der Krim gäbe es zu viele Russen, in Nordirland zu viele Iren, in Südtirol zu viele Deutsche, in den „Black Hills“ zu viele Sioux oder in Israel zu viele Juden.

            Und dies wäre ein Problem, das man durch „demographische Ausdünnung lösen” müsse! Durch diese Äußerungen seiner führenden Vertreterinnen – Äußerungen, die einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden – hat der Verein „Amadeu Antonio Stiftung“ seine tatsächlichen, verbrecherischen Absichten, die in diametralem Gegensatz zu den vorgetäuschten Vereinszielen stehen, eingestanden:

            Nämlich der indigenen Bevölkerung Deutschland (das Grundgesetz beschreibt unsere Ethnie mit dem Wort „Volksdeutsche“) um ihrer (weißen) Hautfarbe, ihrer biologischen Herkunft willen, wegen ihrer christlichen Religion und weil sie pro Paar immer noch ein bis zwei Kinder hätten, als Problem darzustellen, weshalb sie durch „demographische Ausdünnung“ (also gesteuerte Geburtenarmut und geplante kompensatorische Immi­gration) beseitigt werden sollte.

            Hier mehr.
            http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/strafanzeige-gegen-anetta-kahane/

            Aber sowas läuft frei rum, wie ist das möglich?

            Gruß Skeptiker

            • Skeptiker said

              Das wird die wohl sein.
              Marjan Parvand

              Gruß Skeptiker

            • X-RAY 2000 said

              Hat die ’nen „Rahmenschaden“ im Gesicht, sieht irgendwie „verschoben“ aus, die Fratze ? -Wenn das seit Geburt an so ist, hat sie erhebliche Defekte in ihrem Erbgut, scheint sich auch auf das Hirn gelegt zu haben…

    • Hermannsland said

      > Cyber-Krieg: Israelis enthüllen #OpIsrael Hacker <

      "Der jährliche #OpIsrael Angriff durch die Hacker-Gruppe Anonymous war sehr wahrscheinlich auch der Grund, warum die Webseite von Israel Heute kürzlich nicht mehr zugänglich war. Ein Tweet von der Israeli Elite Force, eine private Gruppe israelischer Hacker, die in solchen Fällen zurückschlägt, erklärte am Dienstag: „Anonymus wurden enthüllt durch @Buddhax privaten Hacker Club…"

      http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30127/Default.aspx

  16. arkor said

    interessante Ausführung zu Zwangsräumungen (Danke an den Übersender)
    http://www.iww.de/ve/archiv/raeumungsvollstreckung-bgh-zum-beitreibungsverbot-bei-im-titel-nicht-benanntem-dritten-f44164

  17. Hermannsland said

    „Ich lehre euch den Übermenschen. Der Mensch ist Etwas, das überwunden werden soll. Was habt ihr gethan, ihn zu überwinden? Was ist der Affe für en Menschen? Ein Gelächter oder eine schmerzliche Scham. Und eben das soll der Mensch für den Übermenschen sein: ein Gelächter oder eine schmerzliche Scham. Ihr habt den Weg vom Wurme zum Menschen gemacht, und vieles ist in euch noch Wurm. Einst wart ihr Affen, und auch jetzt ist der Mensch mehr Affe, als irgendein Affe.“

    Friedrich Nietzsche

    • Gernotina said

      In dem, was Nietzsche gesagt hat, liegt viel Wahrheit, aber er hat es sehr missverständlich
      ausgedrückt (schon von den Begriffen her und was manche Ursachen und Schlussfolgerungen angeht) und führt so manchen damit auf den Pfad von Selbstüberhebung und Hochmut, letztlich eine Sackgasse für menschliche Entwicklung … geht immer
      an die Wand !

      Es geht grundsätzlich um die Höherentwicklung des Menschen, dass es das ganze Potential, das in ihm liegt, entwickeln und entfalten kann und damit auf eine höhere geistige Stufe gelangt, die mit dem jetzigen Elend überhaupt nicht mehr vergleichbar ist.

      Wenn Nietzsche allerdings sehen müsste, auf welche Stufe sich die Menschheit derzeit hinunterentwickelt hat … er würde sicher auf der Stelle doppelt so wahnsinnig werden, wie er es nach dem Verfassen seines Werkes schon war.

      • goetzvonberlichingen said

        ….ich weiss garnicht was ihr wollt. Im England..der Church-ill-Hochkutlur der Primaten-Demokratie hat es doch funktioniert.. mit der Höherentwicklung.. 🙂

        • arkor said

          mh das Ober- und Unterhaus Englands. Ein für jeden immer wieder beeindruckendes Symbol der Demokratie.

          • goetzvonberlichingen said

            und wenn ich jetzt noch ein Video des „erhöhten Hauses“ reinsetze ..? …mitsamt dem affigen Gehabe?
            Dann.. mein Herr ..wird s erst richtig primatös 🙂
            Funny House of Commons Moments

            • Gernotina said

            • goetzvonberlichingen said

              🙂 die Rache der Vorfahren

            • X-RAY 2000 said

              „Mann“, Frau, Frau, Frau… 😉 ! das ist ’ne Ak 47, die ’74er sieht doch erheblich anders aus… -Warum ist das wichtig zu wissen ? Damit Dir in der Krise, auf’m Schwarzmarkt (ohne Neger, hahaha), kein G’lump angedreht werden kann :mrgreen: !

              LG,

              x-ray

            • goetzvonberlichingen said

              @X-Ray 2000…. ich hab nur auf den Affen g’schaut 🙂

            • Gernotina said

              Dafür kann ich doch nix, wenn der Video-Depp Zahlen verdreht !
              Hauptsache, Mensch kann damit so gut und furchtlos umgehen, wie der Affe 😉 !
              LG, Gernotina

            • Butterkeks said

              Interessant, daß ein Tabu auf RT gebrochen wird.
              Dabei wissen Alle, was das los ist in GB, mit Kindern, Polizei, degenerierter „Elite“ … Du Troux usw

              “ Freemasonry has been linked to allegations of a police cover-up concerning the Hillsborough disaster, as a decades-long battle for justice for the families of 96 people who died that fateful day rolls on.

              Freemasons’ power and influence in Britain and allegations that Scotland Yard ran a “black propaganda unit” are being probed by two separate criminal inquiries due to come to a close by the end of 2016.

              Files relating to a number of key individuals and organizations are currently being scoured for evidence of criminality, including manslaughter and the perversion of the course of justice.

              Jon Stoddart, who headed Scotland Yard’s Operation Resolve probe into the planning of the FA Cup semi-final match that left 96 Liverpool FC supporters dead, says scrutiny is being directed at senior ranking officials.“
              https://www.rt.com/uk/341012-freemasons-propaganda-police-corruption/

    • Skeptiker said

      @Goetzvonberlichingen

      Endlich mal eine neuere Ausgabe, von den Affen als Vorspann.

      Gruß Skeptiker

      • Hermannsland said

        „Yitzhak Attia, der Direktor französischsprachiger Seminare am Yad-Vashem-Holocaustinstitut in Tel Aviv, schrieb dies selbst in der gleichen Ausgabe des Magazins „Israel“:

        „Selbst wenn die Vernunft uns sagt, uns selbst mit all ihrer Kraft die ganze Absurdität dieser Konfrontation zwischen dem kleinen und unbedeutenden Volk Israel [d. h. dem gesamten Judentum weltweit, nicht nur „dem Staat Israel“] und dem Rest der Menschheit entgegenschreit… so absurd, so zusammenhanglos und monströs, wie es scheinen mag, wir befinden uns im Nahkampf zwischen Israel und den Nationen – und er kann nur genozidal und total sein, weil es um unsere und ihre Identitäten geht.“

        Sie haben richtig gelesen: Zwischen dem jüdischen Volk und dem Rest der Menschheit kann der Kampf nur „genozidal und total“ sein. Der „Friede“, den Israel zu bringen beabsichtigt, ist nicht mehr und nicht weniger als „Genozid“, der Hinrichtungsbefehl für die gesamte Menschheit – außer jenen, die als kulturlose Sklaven weiterleben dürfen.“

        http://www.counter-currents.com/2011/05/die-psychopathologie-des-judentums/

        • arkor said

          na wenigstens einer der Klartext redet. Das bringt allerdings die Justiz aller anderen Länder in Verlegenheit, denn das zeigt, dass sie Handlungspflicht hätten.

          • goetzvonberlichingen said

            Das ist der Talmud in Reinkultur.
            ..in wenigen Sätzen.

            Man gebe in Wikipedia ein: „Die jüdische Krankheit“

            …es erscheint nicht der Messias… sondern:

            Das Tay-Sachs-Syndrom, auch unter den Bezeichnungen Morbus Tay-Sachs und infantile amaurotische Idiotie

            https://de.wikipedia.org/wiki/Tay-Sachs-Syndrom

            oder ist es doch die:
            …..Canavan-Krankheit – DelphiTest
            http://www.delphitest.de/canavan.html
            Die Canavan-Krankheit gilt als „jüdische“ Krankheit, da sie v.a. in der Volksgruppe der Ashkenazi-Juden weit verbreitet ist.

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            Das die alle so im Arsch sind soll aber was mit den 8 Tag der Beschneidung zu tun haben.

            => Permanente Wahnvorstellungen sozusagen.

            Ein Brief an Spielberg.

            Ich weiß, daß es praktisch unmöglich ist unsere Neigung zur Spekulation zu bremsen und daß dies nur durch die Abschaffung der Beschneidung am 8. Tage bewirkt werden könnte (unser Partikularismus beruht auf der Störung der 21 Tage der ersten Pubertät die genau an diesem 8ten Tag beginnt), aber wir müssen zumindest versuchen solche entsetzlichen Fehlgriffe zu vermeiden, wie jenen, den Sie in Deutschland vorhaben umzusetzen.

            Hier der ganze Brief.
            http://trutzgauer-bote.info/2016/01/03/ein-brief-an-spielberg/

            Gruß Skeptiker

  18. Butterkeks said

    Bei 0:58 habe ich köstlich gelacht.
    Danke dafür an Jo und Alexander.
    Genau so ist es, aber der Dünger hat schon eine gewisse Qualität, im Sinne, daß er sehr gute pflanzen hervor bringt. 😀

  19. arkor said

    Die Fälscherhure Babylon:

    Und die Fälscherhure Babylon hängt nun einmal untrennbar mit dem Adel zusammen, dessen Zweitgeborene meist zum Klerus gingen und die führenden Stellungen einnahmen.
    Wann und warum eigentlich ging das weltlich geordnete Europa in der Macht auf den Klerus über?

  20. GvB said

    Kurz und schmerzlos.. Hallali albanisch.
    Plädiere für Notwehr

    in-NRW…
    Hausbesitzer-erschiesst-18-jaehrigen-Einbrecher_aus Albanien.

    Ein Jäger hat in Neuenrade (Märkischer Kreis) einen 18 Jahre alten Einbrecher erschossen. Der 63 Jahre alte Jäger habe den jungen Mann in der Nacht zum Dienstag in einem Raum neben seinem Schlafzimmer überrascht, nachdem dieser über eine Leiter ins Obergeschoss des Hauses eingebrochen war, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

    Der Hausbesitzer hätte sich bedroht gefühlt und mit einem Revolver geschossen, weil der Einbrecher ein Messer in der Hand gehalten hätte, zitierte eine Ermittlerin den Hausbesitzer. Die Kugel traf den Kopf des Einbrechers, der lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus kam. Kurze Zeit später starb er.

    Die Polizei ermittelt nun gegen den Hausbesitzer wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Bisher gebe es aber keinerlei Anlass an der Notwehr-Behauptung des 63-Jährigen zu zweifeln, hieß es. Als Jäger dürfe er auch eine Schusswaffe besitzen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/drama-in-nrw-hausbesitzer-erschiesst-18-jaehrigen-einbrecher_id_5470307.html

    • arkor said

      hätte der Mann, den Eindringling mit einer illegale Waffe erschossen, so wäre es dennoch Notwehr. Er könnte dann belangt werden, wegen illegalen Waffenbesitzes..

      • goetzvonberlichingen said

        Und…da kann der sich in Not wehrende Mann aber froh sein, das es nicht in Albanien passiert ist.
        Wegen der Blutrache.. dort. 🙂

    • Skeptiker said

      @GvB

      Es gibt eben noch erfreuliche Nachrichten….Die Kugel traf den Kopf des Einbrechers, der lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus kam. Kurze Zeit später starb er.

      Das ist fast vergleichbar mit BIMBO aus Hamburg.

      Veröffentlicht am 12.07.2015
      Intensivtäter „Gaza General“ aus Niger (Afrika) wurde in Hamburg Jenfeld von einem Rentner beim Einbruchsversuch tot geschossen!

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Im versifften Hamburg ist die Zahl der Einbrüche ja ach jetzt nur auf 20 % angestiegen.

        Geht der Deutsche zur Arbeit und kommt von der Arbeit in seine Wohnung, Haus oder Gartenlaube, ist eben alles weg, wofür man lange sparen musste.

        =>Aber das hat mit den Pack der traumatisierten Flüchtlingen eben nichts zu tun.

        Die Wahrheit darf man in diesen beschissen BRD GmbH und Kongo-Kannibalismus KG, eben nicht aussprechen.

        =>Weil man will ja kein Nazi sein.

        =>

        Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen said

          Nachtrag.. @Skepti.. warum kann man diese Babarische nicht vollPIGmentieren und dann als Afrikanerin……in einen Kral stecken?
          Bewacht von Schimpansen mit Kalaschnikows..
          Gr. GvB

      • goetzvonberlichingen said

        @Skepti ..du bist ja noch kein Rentner.. da kommen noch goldige Zeiten auf dich zu..

  21. arkor said

    http://www.politaia.org/wichtiges/die-verfolgung-von-christen-in-europa-beginnt-bereits/

  22. Dieser Unsinn ist unerträglich!
    Hier wird aber auch wirklich ALLES auf den Kopf gestellt!
    Abgesehen davon, daß laut Kirchenbibel Babylon die Hure ist und nicht irgend jemand Babylons Hure, ist das Berufen auf das Lügenwerk der Weisen von Zion (WvZ) gleich zu setzen mit der Arznei aus der Güllekuhle!
    Wer es noch nicht erfaßt haben sollte:
    ‚Babylon‘ ist die griechische Verformung des aramäischen ‚BAB ILU – Tor zum (Göttlichen) Lichte‘ !
    Stadt und Reich von Bab Ilu ist die Gründung UNSERER Ahnen, die dort die dünne Führungsschicht bildeten, und war das Zweite Reich nach dem Ersten von Thule, der Urheimat aller Weißen auf der Erde!
    Nebokadarsur II., die Juden nennen ihn Nebukadnezar, sagte: „Ich verbrannte den Höllenschrein!“ (Bundeslade)
    Genau das ist der Grund, warum die Juden Babylon bis heute beschimpfen und verfluchen und uns Weiße, vor allem UNS DEUTSCHE, zu vernichten trachten!
    Wenn ich schon höre „Synagoge Satans“, dann möchte ich als erstes mal wissen, in welcher Synagoge denn Satan NICHT verehrt wird!
    Es ist die typische Irreführung, indem unterstellt wird, alle hingen noch immer von der Kirche ab, wobei unterschlagen wird, daß in Wirklichkeit die Kirche die Urmutter aller Logen ist, wie an dem parallelen Aufbau klar zu erkennen ist!
    Und wenn der Papst irgendwelchen Rabbiním die Pfoten leckt, dürfte doch wohl auch dem Hinterletzten klar sein, auf wessen Mist dieser stinkende Giftstrunk gewachsen ist, der heute die ganze Welt überwuchert hat und sie nun zu ersticken droht!

    Gunnar

    • Danke Kamaerad! Den Feind immer beim Namen nennen, und auch unsere Ahnen gedenken! Danke dir!

      Zum Gruss

      Ps. Nein ich bin noch nicht tot, lese wieder, nur schreibe ich kaum noch.

  23. Kleiner Eisbär said

    Passend zur Frage…

    „Den Wald sehen

    Von Dr. William Luther Pierce, übersetzt von Deep Roots. Das Original Seeing the Forest, hier von Chechars Blog „The West’s Darkest Hour“ entnommen (auf Hinweis von Richard), von wo auch das Titelbild stammt, wurde ursprünglich in Free Spech, October 1999, Volume V, Nr. 10, veröffentlicht.

    Chechar schrieb dazu:

    „This article by William Pierce is the best I have read on the Jewish Question.“

    *     *     *

    Jede Woche erhalte ich eine Anzahl Briefe von Zuhörern, die glauben, daß ich den Juden zu sehr die Schuld an der Zerstörung unserer Gesellschaft gebe. Damit meine ich jetzt nicht die Briefe von durchgeknallten christlichen Fundamentalisten, die mir vorschwärmen, daß die Juden „Gottes auserwähltes Volk“ seien und daher das Recht hätten, ohne Kritik alles zu tun, was sie wollen. Diese bemitleidenswerten Seelen sagen mir „Gott wird Sie erwischen, wenn Sie irgend etwas Schlechtes über die Juden sagen. Wissen Sie nicht, daß Jesus ein Jude war?“

    Und ich meine auch nicht die Briefe von Lemmingen, die einfach die politisch korrekte Parteilinie nachplappern, die sie durch das Fernsehen gelernt haben, in dem Sinne, daß Juden einfach wie alle andere seien, nur besser, und daß der einzige Grund, warum ich in meinen Sendungen kritisch über sie spreche, der sei, daß ich eifersüchtig auf ihren Erfolg sei. Sie sagen mir, daß ich ein verbitterter Verlierer sei, der in einem Wohnwagen lebt, schlechte Zähne hat und nie eine Bildung erhielt, und daß ich den Großteil meiner Zeit damit verbringen würde, mich zu betrinken und intime Dinge mit meinen weiblichen Verwandten zu tun, weil die Medien ihnen beigebracht haben, daß alle Leute, die in West Virginia leben, so seien.

    So oder so verschwende ich nie Zeit damit, mit Leuten über ihre Religion zu streiten, sei es christlicher Fundamentalismus oder Political Correctness. Solange die Leute keine begründete Basis für ihre Überzeugungen haben, ist eine logisch aufgebaute Diskussion mit ihnen sinnlos. Die Gläubigen, mit denen ich heute argumentieren möchte, sind jene, die glauben, daß ich unrecht hätte, wenn ich den Juden als Ganzes böse Motive unterstelle. Manche von ihnen sagen mir, daß es nicht die Juden per se seien, die unsere Rasse und unsere Zivilisation zerstören, sondern die Reichen, Juden und Nichtjuden. Es seien die habgierigen Milliardäre, die unsere Grenzen für die Dritte Welt offenhalten, weil sie einen stetigen Nachschub billiger Arbeitskräfte wollen. Es seien die korrupten Anwälte, Juden und Nichtjuden, die unsere Legislative und unsere Gerichte führen, um sich selbst zu bereichern, statt uns gute Gesetze und Gerechtigkeit zu geben.

    …“

    https://morgenwacht.wordpress.com/2016/04/23/den-wald-sehen/

  24. goetzvonberlichingen said

    Ein 1948 von den Besatzern verbotener Film
    Der Wahn der „Demokratie“(Verwaltungsdiktatur) von heute ….vorausgesehen..und hier im Film ironisch von Rühmann auf die Spitze getrieben ..aktueller denn je !

    Der-Herr-vom-anderen-Stern (Aldebaran):-)

    Ein Wesen reist allein mit Geisteskraft durch den Weltraum, doch als er seiner Antriebsenergie verlustig geht, kommt es zu einer unvorhergesehen Landung auf der Erde. Die Menschen sehen in dem „Herrn vom anderen Stern“ eine unberechenbare Gefahr, da er sich von herausragender Intelligenz erweist, doch auch Gesetzesbrecher betrachten ihn als potentielles Mittel zum Zweck. Dabei will er lediglch zurueck ins All, um sich von all den irdischen Problemen, mit denen er nichts zu tun haben will, wieder loszulösen…


    Quelle:
    http://brd-schwindel.org/von-den-alliierten-verboten-der-herr-vom-anderen-stern/

    • Skeptiker said

      @Goetzvonberlichingen

      Das könnte ich ja sein, weil zu mir meinte mal vor ca. 13 Jahren eine Frau.

      => Du kommst ja gar nicht von dieser Welt.

      Schlagfertig wie ich schon immer war, zumindest wenn ich paar Bier getrunken habe, meinte ich spontan zu der Frau.

      => In Anbetracht der Tatsache das Du das erkannt hat, kann ich Dir ja auch sagen wer ich bin.

      Ich bin das Alfa und das Omega, ich bin der, der schon vor dem Universum existent war, weil vor dem Universum muss es ja auch etwas gegeben haben und genau aus dieser Energie bin ich.

      P.S. Ich war darauf ja nicht vorbereitet, aber als die zu mir meinte, ich komme ja gar nicht von dieser Welt, viel mir das einfach spontan so ein.

      Zumindest hat die mich angeschaut, als ob die das sogar glaubt.

      Aber ich glaube das war auch eine der härtesten Nummer, die ich überhaupt jemals von mir gegeben habe.

      =====================“Das ist absoluter Größenwahn“================

      P.S. Aber im wirklichen Leben bin ich wesentlich bescheidender.

      Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen said

        @Skeptiker ..das hast du einer Frau gesagt?
        Welche Frau will schon einen selbstgestrikten Heiligen..:-) Guru oder totalen Abstinenzler

        Dann kommst du sicher auch vom Aldebaran… und ich dachte schon, das dieses Wort Aldebaran erst durch den Van Helsing oder Feischtle in die Welt gesetzt wurde..Enttäuschend. Auch das wurde mal wieder nur geklaut.

        „Werner B“ ist sehr bescheiden..und ist sicher ein multiple Persönlichkeit und meint er wäre dieser verkannte NERO. 🙂
        Dabei ist die Story über den blutrünstigen Nero nur ne Legende..die seine jewbräischen Berater sicherlich in die Welt gesetzt haben..

        • Skeptiker said

          @Goetzvonberlichingen

          Dabei ist die Story über den blutrünstigen Nero nur ne Legende..die seine jewbräischen Berater sicherlich in die Welt gesetzt haben..

          Bestes Beispiel.

          Adolf Hitler

          „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill.

          Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“
          Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler. Giesler: „Ein anderer Hitler“, Seite 395

          ==========================
          Dafür müssen aber die eingeschlossen Umerziehungs-opfer hier in der versifften BRD und Kongo KG sogar noch Zwangs-gebühren zahlen und wer das nicht will, landet hier im Knast.

          =>
          Um eben das Gegenteil ins Gehirn geschissen zu bekommen, wie hier unschwer zu erkennen ist.

          =>

          Das ist teilweise so lächerlich, das ich fast lachen muss, aber wer das Gegenteil hier erzahlt, so wird man auch noch eingesperrt wegen Volksverhetzung.

          =>Ohne Worte.

          Gruß Skeptiker

          • Skeptiker said

            Manchmal stelle ich mir die Frage, ob das Leben in der BRD nicht der schlimmste Horrorfilm überhaut ist.

            Das ist doch eher eine Lachnummer.

            Die Körperfresser kommen ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Philip Kaufman aus dem Jahr 1978. Der Film ist eine Neuverfilmung von Don Siegels Die Dämonischen aus dem Jahr 1956. Beide basieren auf dem Roman Die Körperfresser kommen von Jack Finney.

            Wie im Vorgängerfilm ersetzen außerirdische Invasoren Menschen durch äußerlich identische, aber gefühllose Doppelgänger. Ein Angestellter der Gesundheitsbehörde in San Francisco kommt der Invasion auf die Spur und versucht, sie aufzuhalten.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Die_K%C3%B6rperfresser_kommen_(Film)

            Gruß Skeptiker

      • arkor said

        ja die vielgepriesene Darstellung des Neros. Auch eine Verzerrung der Geschichte. Weder hat er Rom angezündet, noch war er verrückt.
        Rom war fast ausschließlich aus Holz erbaut und es brannte ständig in dem Molloch. Und natürlich dann mit schweren Ausmaßen. Das Rom abbrannte, war nur eine Frage der Zeit. Das dabei Brandstiftung die wahrscheinlichste Ursache war, ist sehr wahrscheinllich.
        Die ständig steigenden Immobilienpreise auf immer begrenzter werdenden Raum, waren wir heute der Hauptgrund für Brandstiftungen durch Immobilienhaie. Wir erleben das auch heute überall im Süden.

        Kann sich natürlich jeder selbst beantworten, wer wohl sehr stark vertreten war unter den ImmobielienHÄNDERLN.

        Nero war nicht nur woanders, als der Brand gelegt wurde, sondern er gewährte auch Zuflucht sofort im gesamten Bereich der Regierungsgebiete.

        Hinterher war Nero verantwortlicht für den Aufbau Roms hauptsächlich in Stein, so wie wir es heute kennen und es weltweit Bewunderung findet.

        Nero galt wie Cäsar als volksnah und volksverbunden und war den Mächtigen in Rom ein Dorn im Auge.

        Heute muss man wohl sagen, dass die Lächerlichkeit seiner Darstellung der heutigen Historie im krassen Missverhältnis zu den von ihm hinterlassenen Realitäten steht, die keineswegs auf einen Verrückten hinweisen, sondern einen sehr begabten Menschen.

  25. Kleiner Eisbär said

    Hier ein link zu einer sehr umfangreichen Bibliothek.

    https://germanenherz.wordpress.com/2011/12/04/germanenherz-online-information-bucher-dateien-artikel-dokumente-musterschreiben/

    Gruß vom kleinen Eisbären… 😉

    • Skeptiker said

      @Kleiner Eisbär

      Ja kenne ich, eine fette Kiste.

      Mein Problem ist nur, ich habe noch nie ein Buch gelesen.

      Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen said

        Genau… es gibt Leute, die laden Leute nur ein um die grosse Bibliothek (westfälisch Barock- 3-Meter-Bücherschrank) vorzuführen..Alles im 100erter Pack beim Bertelsmann-Lese-Club en gros bestellt.. aber keines gelesen..
        Kann ich verstehen. Schadet den Augen..und verwirrt nur den Geist..

        • Kleiner Eisbär said

          Mmmh Goetz, ich lese sehr viel…

          Und ich denke auch…

          • goetzvonberlichingen said

            Du hast doch hoffentlich meine fälisch-schwedisch-thüringische Ironie nicht missverstanden? 🙂

            Leider lese ich keine Bücher.. da ich einen angeborenen Lesefehler habe Ich habe nur ein fotographisches Lesevermögen 🙂 und Gedächtnis..
            Was ist denken?

            • Kleiner Eisbär said

              Ich denke schon… 😉 …daß ich dich nicht mißverstanden habe Goetz – ich will nur auf den Mißstand „Bertelsmann“ hinweisen… 😉

            • goetzvonberlichingen said

              Klar..
              und bei Bertelsmann hat mir damals schon diese „Verkaufsstrategie“ und..dieser Club nicht gefallen..

  26. Kleiner Eisbär said

    Und noch ein Artikel vom NJ…

    „Die Identitären – Speerspitze einer Parteienübergreifenden Nationalbewegung

    „Wer Multikulti sät, wird Scheiße ernten“

    2012 wurden die Identitären in Frankreich als Gegenbewegung zum schöpfungsfeindlichen Vernichtungsprogramm der jüdischen Lobby gegründet. Heute macht die Bewegung überall mit wirksamen Aktionen auf sich aufmerksam und ihr intellektuelles Programm gilt als Wegweiser für viele Aktivisten in den unterschiedlichsten nationalen Bewegungen.

    6 Misthaufen vor dem Rathaus in Bad Schelma:
    „Wer Multikulti sät, wird Scheiße ernten.“

    Beispielhaft für identitäre Aktionen war der Einsatz in Bad Schelma, den die Einwohner dieser kleinen Stadt wohl so rasch nicht vergessen werden. Der Einsatz der Identitären in dieser Erzgebirgsgemeinde in der Nacht vom 20. auf den 21. April 2016 bestand darin, sechs Misthaufen vor dem Rathaus abzuladen.

    Als Bürgermeister Jens Müller am Morgen des 21. April 2016 an seinem Arbeitsplatz eintrifft, ist sprichwörtlich „die Kacke am Dampfen“. Denn vor dem Rathaus von Bad Schlema dampften sechs Misthaufen – darin steckten die Pfähle mit gelben Plakaten. Zu lesen waren die Parolen wie „Wer Multikulti sät, wird Scheiße ernten“ oder“Das Volk fühlt sich von euch beschissen!“ Ein Transparent trägt das Wort „Integration“; ein Pfeil zeigt auf die Ladung Mist darunter.

    Diese identitäre Aktion unterstützte den massiven Protest der Bürger der 4200-Einwohner-Gemeinde gegen die Aufnahme von sogenannten Flüchtlingen im Ort. Vor der Rathaustür prangte ein gelbes Transparent mit einem schwarzen Kreis, in dem ein Winkel sitzt. Es ist der griechische Buchstabe Lambda. Das Zeichen stammt aus dem Historienfilm „300“. Dreihundert Spartaner, die heroisch gegen eine Übermacht von Persern kämpfen, tragen es in diesem Film auf ihren Schilden. Dieses Heldenzeichen wurde nunmehr zum Kampfsymbol einer zahlenmäßig weit unterlegenen Gemeinschaft von Elitekämpfern, die es als Zeichen des Widerstandes gegen eine übermächtige Welt von Teufeln in die großen Geistesschlachten mitnimmt.

    …“

    http://concept-veritas.com/nj/16de/multikultur/11nja_die_identitaeren.htm

  27. goetzvonberlichingen said

    “Wer Multikulti sät, wird Scheiße ernten.”
    Etwas ordinär.. aber guter Dünger wird wohl aus Multikulti auch nicht werden..eher Dünnschiss..

  28. Kleiner Eisbär said

    Eure Zeit ist vorbei…

    „Bundespräsidentschaftswahl in Österreich
    fungiert für eine neue identitäre Zeit als Durchlauferhitzer

    FPÖ gewinnt mit Erlaubnis der jüdischen Lobby die erste Runde der Präsidentschaftswahlen mit sensationellem Ergebnis

    Die Lobby wirft ihre bisherigen hauptamtlichen Altvasallen ÖVP und SPÖ als Schmuddelparteien weg – „doch eure Zeit ist vorbei“!

    H.C. Strache betete am 12. April 2016 in Yad Vashem die Holocaust-Lüge an in der Hoff-nung, Medienunterstützung für die Wahlen zu bekommen. Die Judenlobby ihrerseits versucht, auf den Zug in die neue Zeit aufzuspringen und den Lokfüh-rer steuern zu können.

    Nach der österreichischen Präsidentschaftswahl des ersten Durchgangs steht fest: Nicht nur die Lobby hat erkannt, dass der Gongschlag zur Verkündigung einer neuen Zeit ertönt ist. Denn niemand weiß es besser als die Lobby, dass das Vertrauen der Massen in die eingesetzten Vernichtungspolitiker total aufgebraucht ist nach dem Versuch, uns alle durch die geplante Flut ethnisch zu ersäufen. Die Lobby-Juden versuchen deshalb mit aller Kraft, auf den Triebwagen der neuen Politik zu gelangen, um doch noch die Kontrolle auf dieser Fahrt in die neue Zeit in die Hände zu bekommen. In Österreich soll das mit dem Einkauf von Strache-Leuten gewährleistet werden. Doch die Kräfte, die jetzt freigesetzt werden, bekommt selbst ein jüdisch gelenkter Strache kaum noch unter Kontrolle. Sinnigerweise schreibt „Die Presse“ (Wien) am 25.04.2016 über die Altvasallen-Parteien ÖVP und SPÖ ein journalistisches Requiem:

    „Das war’s dann … Ganz egal, wie groß die Erschütterung, die Verbitterung und die Blamage für die beiden Parteien ist, die mit ihren Kandidaten Rudolf Hundstorfer und Andreas Khol die schlimmste Niederlage in ihrer Geschichte einstecken mussten, sie, die Parteichefs, ihre Mitarbeiter, ihre Berater und Parteigranden werden nicht verstehen, was da heute an diesem tatsächlich historischen Tag passiert ist. … Es wären nicht die legendären Vögel Strauß in Kanzleramt und Co., wenn nun nicht absurde Erklärungsversuche konstruiert und Durchhalteparolen ausgegeben würden. Doch die Wahrheit für SPÖ und ÖVP lautet schlicht: Eure Zeit ist vorbei.

    …“

    http://concept-veritas.com/nj/16de/politik/11nja_lobby_pop_politik_als_durchlauferhetzer.htm

  29. Gernotina said

    April im Deutschen Reich

  30. Cimi said


    https://archive.org/stream/IsraelsGeheimvatikanTeilI/18646583-Israels-Geheimvatikan-1#page/n14/mode/1up

  31. arkor said

    Nachdem ich das obige Video abends doch noch geschaut habe, einige Gedanken dazu:
    1.Es wird behauptet als Hauptthese, dass Rom, hier der Vatikan, weltweit hinter allem steckt und der oberste Eckstein der Pyramdie damit ist. Nun der Vatikan ist das Papsttum, der Pontifex. Wenn in einem Atemzug dann festgestellt wird, dass die Jesuiten in Wirklichkeit die Macht sind, denen der weiße Papst untersteht, dann regieren folglich die Jesuiten als oberster Eckstein und der Vatikan, Rom, wäre also schon untergeordnet und damit die Darstellung falsch.
    2. Kommt das Judentum in der ganzen Betrachtung praktisch gar nicht vor. Welche Stellung nimmt es ein? Es müsste ja dann unterrangig sein und wo genau?
    3. Die römisch-katholische Kirche, auch wenn ich sie ebenso in der Verschwörung gegen die Menschheit sehe, ist ein Verbund vielerlei verschiedenenr Orden, die sich deutlich voneinander unterscheiden.
    Mögen die Jesuiten wirklich die möchtigste Gruppe sein, so sind die Franziskaner trotzdem gänzlich in der Untescheidung, wie viele andere Orden auch.
    4. Die Templer standen konträr zum Papsttum, wofür sie vernichtet wurden. Will mir jemand erzählen, die Leute hätten sich im Rahmen eines Spielchens auf den Scheiterhaufen stellen lassen, ……..
    Es gibt also vielerlei Machtstrukturen hier.
    5. Zwar kann man viel über die Symboliken finden und in Erfahrung bringen, aber auch nicht alles, da die heiligen Symbole weltweit schon überall und von verschiedensten Gruppen genutzt wurden. Und so eben auch von den vom Papsttum vernichteten Templern, beide unter dem gleichen Symbol.
    6. Steht das neue Testament, klar in Abgrenzung zu mindestens den fünf Büchern Moses, also zu Teilen des alten Testaments. Klar sagt dies auch Christus wortwörtlich, dass er einen anderen Vater hat, aus dem er ist und spricht wie jene, und deren Vater ein Lügner und Mörder von Anbeginn an war. Dies sieht man auch in den älteren Herderbibelausgaben, als die Namen Gottes noch zum Teil unterschiedlich erwähnt wurden und der Sheitan 46 Mal erwähnt wird.
    7. Die Frage ist doch, warum, hat die katholische Kirche solange verhindert, dass die Menschen die Bibel lesen konnten? Wo sie doch ein gegenteiliges Interesse haben mussten?
    8. Konnten aber die Menschen damals als die Bibel zusammengestellt wurde, diese nicht lesen? Sie sprachen doch damals lateinisch, heißt es……woher also die dunkle Zeit? Das ist unlogisch.

    ..ein Thema, über dem man sich lange auslassen könnte. Das waren nur ein paar Aspekte, die mir da gleich einfallen.

  32. Fritz said

    Da muss wohl ein Beitrag im EDV Nirwana verschwunden sein.

    Also nochmal.

    Die Kirche ist eine große Organisation in der Strömungen existieren die dem ursprünglichen Ziel entgegen wirken. Die Feinde der Kirche haben über die Jahrhunderte immer versucht Einfluss auf die Kirche zu nehmen um diese Organisation von innen zu zerstören.
    Dazu ist Anna Katharina Emmerich interessant, die in ihren Voraussagen die negative Entwicklung innerhalb der Kirch voraus gesehen hat.

    Schau hier: http://www.gottes-warnung.de/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Visionen%20von%20Anna%20Katharina%20Emmerich.pdf

    Das scheint die Sicht auf die derzeitige Kirche zu sein.

    Die Aussagen von Malachi Martin, bestätigen diese Entwicklung und Veränderung der römischen Kirche zu einer Organisation der neuen Weltordnung, die als Dachorganisation für alle Religionen der Welt funktionieren soll. Und die Führer der Kirche scheinen diese Agenda tatsächlich angenommen zu haben.

    Schau hier: http://www.gottes-warnung.de/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Malachi%20Martin%20%C3%BCber%20das%20Ende%20der%20Religion%20%28wie%20wir%20sie%20kennen%29%20von%20Uri%20Dowbenko.pdf

    und hier: https://www.youtube.com/results?search_query=malachi+martin

    und hier: https://www.youtube.com/watch?v=zYt7_Br4EWQ

    Das zweite Vatikanum von 1962 bis 1965 scheint der Schlüsselmoment zur grundlegenden Veränderung, zur Verfinsterung, der römischen Kirche.

    Interessant ist auch folgendes lesenswerte Buch von Jürgen Graf, Johannes Rothkranz, Die Verfinsterung der Kirche.
    hier: http://www.verlag-anton-schmid.de/d_142_Die_Verfinsterung_der_Kirche.php

  33. 666 said

    Die „Hure“ ist ROM aber nicht Babylon !!!
    Die Söhne und Töchter der ISRAELITEN, die sich am Rhein niedergelassen haben ! Das waren die heutigen Deutschen !!! Die haben das Land brauchbar gemacht !!! Es waren die Nachfahren der Israeliten und das WAR DER Stamm:

    DAN !!!!!!!!!

    Dann ging es weiter 😉 ……………….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: