lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs?

Posted by Maria Lourdes - 19/07/2016

In dem Artikel: „Tip für Raucher“hier– schrieb Lupo Cattivo: 

„…seit ein paar Monaten rauche ich nur noch selbstgerollte Zigaretten unter Verwendung des Tabaks PUEBLO
(100% Tabak – 0 Zusatzstoffe). Das ganze hat verschiedene gute Nebeneffekte:

…man kann den folgenden Artikel aus der Ärztezeitung vergessen
…man reduziert – bedingt durch den „Rollaufwand- den Konsum um ca. 70%
…man spart ca. 85 % der Zigaretten-Kosten
…Ich behaupte nicht, dass Rauchen deshalb GESUND wird, aber in dem Wissen, dass US-Zigaretten-Konzerne sicher nicht vom Gesamtplan ausgeschlossen sind, ist es mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung und
es ist allemal gesünder als Cola-Light, Hamburger, US-Fritten, TV-Konsum, Handys in der Hosentasche, Impfungen, Wellness-Pharmaka usw…“

Anti-Raucher-Kampagne

Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs?

Diese außergewöhnliche Frage, stellt ‚Allure‘ auf ihrem Blog LiebeIsstLeben
Diesen Artikel möchte ich den Lesern wärmstens empfehlen…

Hier weiterlesen…

Auch möchte ich an dieser Stelle – den neuen Blog, einer unserer ersten Kommantarschreiberinnen bei Lupo-CattivoBlog, bekanntgeben:
Bei Lichthorizont.com ist das hauptsächliche Thema  – die EIGENVERANTWORTUNG!
Ganz frei nach dem Motto „HILF DIR SELBST – SONST HILFT DIR KEINER“!

Hier gehts zu Lichthorizont.com


Irgendjemand muss den Menschen da draußen die Wahrheit sagen! Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht… hier weiter!


Sehkraftverlust? Tatsächlich gibt es eine Therapie. Sie setzt nicht auf Operationen, Medikamente oder invasive medizinische Verfahren. Einzig die richtige Diät ist notwendig. Der Schlüssel zu dieser Diät ist… hier weiter


Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen – Peter C. Gøtzsche konzentriert sich auf die Missstände in der psychiatrischen Behandlung, bei der die Profitgier von Ärzten und Pharmaindustrie über das Wohl der Patienten gestellt wird. Anhand fundierter wissenschaftlicher Recherchen und Studien deckt er ein Geflecht aus Fehldiagnosen, Korruption und Lügen auf… hier weiter


Das Märchen vom ADHS-Kind – setzt sich kritisch mit der fälschlichen Diagnostizierung von Millionen von Kindern mit der sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und dem übermäßigen Gebrauch psychoaktiver Medikamente – wie Ritalin – zur Behandlung von Hyperaktivität auseinander… hier weiter


Wegweiser für die Zukunft? Viele Eltern wissen nicht, wie sie reagieren sollen, wenn ihr Kind ein solch außergewöhnliches Verhalten an den Tag legt. In den Vereinigten Staaten attestieren Mediziner diesen Kindern häufig ADD, ADHD, Bipolarität oder Schizophrenie und versuchen diese mit Hilfe von Medikamenten zu behandeln. Doch was, wenn diese Kinder gar nicht ‚krank‘ sind, sondern einfach nur über besondere Fähigkeiten verfügen? Was, wenn diese Kinder ein Wegweiser für die Zukunft der Menschheit sind? … hier weiter


Die sedierte Gesellschaft – Damit die Leistung stimmt, schlucken Kinder Ritalin; Studenten betreiben Hirndoping, und wer im Job überfordert ist, nimmt Antidepressiva. Inzwischen sind in Deutschland mehr als achtmal so viele Menschen von verschreibungspflichtigen Medikamenten abhängig wie von illegalen Drogen… hier weiter


Instinktbasierte Medizin – Ich teile hier mit Ihnen, was ich persönlich aus mehr als 35 Jahren Erfahrung mit Krebs- und anderen Krankheiten mit Todesfolge bei meinen Familienmitgliedern gelernt habe… hier weiter


Heile dich selbst –  ermutigt uns, die Verantwortung für die eigene Gesundheit und unser Lebensglück zu übernehmen. Er zeigt, wie einfach es ist, im Einklang mit den natürlichen Grundlagen des Seins zu leben, und wie sehr uns die Natur dabei zu Hilfe kommt… hier weiter


Hilf dir selbst – sonst hilft dir keiner – ist die provokante Herausforderung, bewusst und geplant ein Leben mit dem größtmöglichen Maß an persönlicher Freiheit anzustreben…hier weiter


Rohkost statt Feuerkost – Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Wer sich hingegen mit Rohkost aus ungekochten, ungemischten und ungewürzten Nahrungsmitteln ernährt, ist gegen Beschwerden gewappnet… hier weiter


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Mittels dieser Methode ist dies für jeden erreichbar. Das bedeutet nichts weniger als das Altern zu verzögern, aufzuhalten oder auch wieder umzukehren… hier weiter


Natron – Das weiße Gold in der Küche – Wofür es genau im Bereich Küche und Kochen eingesetzt werden kann, wird hier in Form von über 400 Tipps von A – Z aufgelistet und erklärt… hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Himalaya Salz: Es ist über 250 Millionen Jahre alt und zählt zu den Klassikern der Natursalze, welches seine rosa Farbe durch ein natürliches Eisengehalt erhält. Es wird traditionell von Hand abgebaut, handselektiert, gewaschen und sonnengetrocknet. Es ist in seiner Form also „Natur-Rein“… hier zum Sparpaket


89 Antworten to “Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs?”

  1. arabeske654 said

    Auf den nächsten Seiten werde ich die Aussaat, Pflege und Weiterverarbeitung von Tabakpflanzen beschreiben. Hierzu gehört die Aussaat, Pflege, Ernte, Trocknen, Fermentieren, Schneiden und Weiterverarbeitung bis zur fertigen Zigarette, zum Pfeifentabak und die Herstellung von Zigarren.

    http://www.richards-garten.de/tabak/tabakpflanzen.htm

  2. Skeptiker said

    @Ohne Worte

    Rauchen schützt vor Lungenkrebs, wegen den damaligen Atombombentest, wo die kleinen Partikel, die damals freigesetzt wurden, dank der kleinen Schleimschicht in der Lunge, die Raucher eben resident macht, gegen die wirklichen Ursachen, des Lungenkrebs.

    Aber das Gegenteil ist die Wahrheit?

    Aber den genauen Bericht, den ich in Erinnerung habe, müsste ich noch suchen.

    Weil das war eine wissenschaftliche Studie, wo ausgerechnet Nichtraucher, weltweit am meisten an Lungenkrebs starben.

    Deswegen kostet bestimmt auch eine Schachtel Zigaretten schon 7 €

    1982 hat eine Schachtel Zigaretten 2 DM gekostet.

    Hier kann man das finden, ich meine was Infation ist.
    http://www.was-war-wann.de/historische_werte/benzinpreise.html

    Gruß Skeptiker

    • Rico012 said

      Hallo Skeptiker,

      mein Mathelehrer hat immer folgendes gesagt: Man muss nicht alles wissen aber man muss wissen wo es steht.

      https://de.sott.net/article/1629-Rauchen-schutzt-vor-Lungenkrebs

      Lass niemals nach!

      HHRico

      • Skeptiker said

        @Rico012

        Danke, das war ja der Bericht, Rauchen schützt vor Lungenkrebs.

        Da muss ich ja auch nicht mehr suchen.

        Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          @GvB

          Hier das Original, weil wer nicht raucht, oder im Akkord die Drogen zu sich genommen hat, war doch ein menschlicher Versager damals.

          Er ist doch auch nur ein Opfer, der gefälschten Geschichtsschreibung.

          Sie verachtenden Ihre eigne Väter und Mütter, aber diese Idioten der damaligen Zeit, waren damals wohl selber viel zu blöde, um Ihre eigene Blödheit der Umerzieher sich einzustehen.

          Aus meiner Sicht, waren die 68 alles Idioten, die das jüdischer Gesindel, hier genau zu diesem Zeitraum brachte.

          Ab der Stunde 1 und 19 Minuten, geht es um sein tödlichen Fehler.

          Gruß Skeptiker

    • X-RAY 2000 said

      Es scheint wirklich so zu sein, eben, dass Rauchen eher „schützend“ für die Lunge ist und nebenbei auch gegen die berühmten „Feinstäube“ wirkt, durch den zusätzlichen Schleim, den Raucher in der Lunge haben, werden die Schadstoffe dann einfach abgehustet… Und wenn ich dann immer höre/lese, wie „schädlich“ doch auch „Passivrauchen“ sei, mannomann, wie herrlich verblödet doch die Welt inzwischen ist.

      Ich rauche auch gerne „Pueblo“, der schmeckt, ist nicht zu schwach, aber auch nicht zu stark, genau das richtige Kraut, welches ich liebe 🙂 ! Und „Pueblo“ habe ich auch durch „Lupo“ kennengelernt, erst vom „Lesen“, dann schickte mir eine ganz liebe Bloggerin erstmal zum „Probieren“ diese Sorte und ich blieb dabei 🙂 ! -Toller Zigarettentabak für alle Leute, die ihre Zigaretten selber drehen/stopfen…

      Grüße,

      x-ray

      • Rico012 said

        Ist jetzt bisschen ekelig!

        Schleim abhusten, runter schlucken, dahin wo das Zeolith wartet und den Dreck ausscheiden.

        Nicht schön aber notwendig! Wenn jemand eine andere Idee hat, bitte hier berichten.

        HHRico

        • GvB said

          So mancher sagt HB das war mein erster Qualm .. 🙂
          Hust,, hust..

          • GvB said

            Heute ..gabs in Ankara ein bischen Rauch:-)

            http://de.sputniknews.com/politik/20160719/311592830/ankara-explosion.html

            At least 59,644 people detained, removed from their jobs or stripped of professional licenses so far in Turkey.

            Bis jetzt 59,644 Erdogan-Staatsfeinde entfernt

          • Exkremist said

            Mein deutscher Opa hat auch nur Hitlers Beste geraucht. Der fuhr aber auch nen Opel KZ… Der konnte meinen italienischen Vater irgendwie nicht ausstehen. Ich glaube er sah das ganze als Rassenschande, obwohl die Promenadenmischung sich in diesem Fall eigentlich durchaus sehen lassen kann 😊

            • GvB said

              Ein Kamerad meines Vaters, Preusse und Soldat (Manchmal mit Monkel.. hahaha.. )hatte ne norditalienische Frau. Strohblond..
              Na und?
              Oder vielleicht ne übriggebliebene Gotin…vom Vesuv :-)…

            • Sehmann said

              Oder ein Langobarde aus der Lombardei.
              Ich habe auch osteuropäische Ethnien in der Verwandtschaft, nach der Rassenlehre der 3. Reiches waren das alles Arier, alle Europäer mit Ausnahme von Zigeunern und Juden.

            • Exkremist said

              Mich hat mein Opa ja auch geliebt. Er konnte sich aber nur schwer damit abfinden, dass meine Mutter sich einen Italiener zum Mann genommen hat und er sollte recht behalten. Mein Vater hat alle Klischees voll erfüllt. 😁

    • GvB said

      @Skeptiker : ich „gestehe“ ..ich hab schon mit 14 Jahren Judenstrauch geraucht 🙂
      und:
      Kinder, wie die Zeit vergeht…wir Kinder der 50er Jahre…

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/07/19/damals-und-heute-umweltschutz/#comment-26496

      • GvB said


        (“ Judenstrauch“) der Stamm ist im inneren wie ein Zigarettenfilter..

        Robinia pygmea. ….

        • X-RAY 2000 said

          Aha, aha, nüscht zum „Rochen“ jehabt, dann aber Jodler-Strauch, wegen des „Filters“ quarzen… Götzi, Du hattest immer einen Hang zur „Noblesse“, oder 😉 ?

          Grüße,

          x-ray

          • GvB said

            @IXI, mein Gudster.. meinst du Nobelesse noblige?
            (frz. für „Adel verpflichtet“)… da musste ich doch tatsächlich erstmal die Bedeutung nachschlagen. Das war mir doch ganz entfallen.Wie peinlich.Dabei komme ich doch vom Bauernadel.
            Bin ja och keen Franzhose nich?!
            Grüße vom Rüpel GvB 🙂

        • Skeptiker said

          @GvB

          Meine geile Antwort und die Mucke, ist der Amortisation zum Opfer gefallen.

          Immer wenn ich mir richtet Mühe gebe, speziell auf die Musik, lande ich im Filter.

          Ist das der uneheliche Sohn von @Arabeske654 ?

          Oder von @ von Arabeske654 ?

          Was ist, wenn Anti-Illuminat nur eine künstliche Fassade hier ist?

          Zumindest kann ich mir sowas vorstellen.

          Ich freue mich auch die Gegenschläge.

          Gruß Skeptiker

          • Skeptiker said

            @Zumindest habe ich Schläge verdient.

            Aber bin ich schuldig?

            Was kann ich dafür, das ich eben so beschissen aussehe ?

            Keiner hat sich selber kreiert, oder doch?
            (P.S., Aber wenn mich mal mal Maria hier sperren sollte, so müsste ich mich neu überdenken, ich meine wer ich über haut bin, wegen dem Dativ usw.)

            Gruß Skeptiker

          • GvB said

            @Skeptiker.. deine genial-logische Frage musst du an @Arabeske schon selber stellen..
            Der tiefere Sinn deiner Frage..ist für mich nicht erschliessbar 🙂

            • Skeptiker said

              @GvB

              Mit gefühlten 3 Promille im Blut, ist es schon ein Wunder Gottes, das ich überhaupt noch die Tasten meiner Tastatur treffe.

              Ich habe wohl das Bedürfnis, mir hier Stress zu erschaffen.

              Weil den Trottel habe ja auch im Sack, oder er ist, über seine eigene Form seiner Dummheit in einer Form der Gefangenschaft geraten, oder unter einer Form der Kontrolle geraten, womit er gar nicht rechnen konnte?

              (Warum habe ich ein so gutes Erinnerungsvermögen?)

              Zumindest sehe ich das so, obwohl ich bestimmt 3% Alk in Blut habe habe.

              Liegt es daran das mein Onkel mit 23 Jahren an der russischen Front verblutete?

              Aber ich kann @ALTRUIST, mit seiner Lügen-Kiste einfach nicht ertagen.

              Gruß Skeptiker

            • GvB said

              Ruhig Blut…du machst dir aber auch einen „Kopf“.. 🙂

            • Skeptiker said

              @GvB

              Ich kann nicht anders.

              https://bumibahagia.com/2016/07/19/gsehsch-de-poegg-yavuz-oezoguz-wer-den-weltkrieg-nicht-erkennt-kann-auch-die-kaempfe-an-der-front-nicht-einordnen/comment-page-1/#comment-48126

              Meine Antwort findet man ja gleich unter @Altruist.

              Aber gestern war ich richtig prall, obwohl ich doch so resistent gegen Alk bin.

              Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        @GvB

        Wenn man mit den Kiffen oder?“Judenzeug,“ zu früh anfängt!

        Ich möchte mal behaupten, daran sind die Juden wohl eher unschuldig.

        Wer zu früh anfängt, sprich schon im Alter von 14 Jahren, anfängt zu kiffen, so geklommt man ein geschrumpftes Frontal-Gehirn.

        Mein armer Verwandter lebt schon 2 Jahre, hinter 4 Meter hohen Mauern.

        Ich habe mit ca. 22 Jahren auch mal eine Erd-Pfeife auf des Bauern seiner Wiese geraucht.

        Mit den ich das gemacht habe, das war ein Dauerkiffer, plötzlich sah der Naturgeister in den Gebüschen usw.

        Also ich brauch sowas nicht, das trinke ich lieber mal 3 Liter Faxe am Tag, weil es mich beruhigt.

        Aber das liegt ja auch schon ewig zurück, ich brauch das Kraut nicht.

        Gruß Skeptiker

        • GvB said

          Das mit dem „Jubelkraut“ liegt bei mir ja auch schon lange zurück.
          Wer will schon mit ner vollen Hose durch die Gegend laufen 🙂

    • Adrian said

      Zum Schluss des Videos, eine Anmerkung:

      nun ja, bin auch Raucher,
      das schlimme daran ist,

      dass, wenn mein Gesicht auch so schwarz wird wie meine (Raucher)-Lunge,

      ich nicht nur ein Raucher wäre, sondern auch noch ein Neger,

      … dann … … … 😦 !?!?!?!?!?!?!

      • Hermannsland said

        Raucherlungen werden gar nicht schwarz. 😉
        Alles Lüge.

        (https://youtu.be/YcJKeJnbl1o)

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Und warum stellst Du das hier nochmal rein?

          Das ist doch hier schon so zu sehen.
          https://lupocattivoblog.com/2016/07/19/schuetzt-rauchen-wirklich-vor-lungenkrebs/#comment-410797

          Weil Du bist doch immer so selbstkritisch, oder sehe ich das falsch?

          Gruß Skeptiker

          • Hermannsland said

            Ja, nachdem ich gefühlte 10 Minuten über deinen Spam scrollen musste, habe ich auch das Video gefunden welches er meinte.

            • Skeptiker said

              @Hermannsland

              Nun ja, einer muss ja die Schuld haben, oder?

              Aber mir ist da egal, ich finde Dich absolut korrekt.

              Und so soll das ja auch bleiben, ich wollte nur damit ausdrücken, ich lebe auch noch.

              Das ist ja nicht so, das ich schon im Rollstuhl bin, wo meine Frau mich kneift, nur weil ich doch nur Wahrheit sage.

              Gruß Skeptiker

        • Adrian said

          @Hermannsland,

          es bezieht sich auf das Video bei Punkt 2. und Minute 1:50 im Video …

          „Würden Sie auch dann noch rauchen, wenn ihr Gesicht so schwarz werden würde wie ihr Gesicht?“

          Nein, eine Raucherlunge reicht mir völlig aus, dazu muss ich nicht auch noch Neger werden …

          Satire kapiert, oder bist du wirklich so verbohrt und verstehst keinen Spass mehr?

          Vorsicht: Nazi-Wahn kann auch Hirnzellen fressen ….

          • Hermannsland said

            Raucherhirn gibt’s anscheinend 🙂
            Geh mal Frischluft atmen 😉

          • Skeptiker said

            @Adrian

            Danke für Dein Video, das habe ich bis in die Schweiz transferiert.

            https://bumibahagia.com/2016/07/08/streiten-beklagen-heulen-keifen-schaedel-einschlagen-die-ablade-ecke/comment-page-2/#comment-48011

            Gruß Skeptiker

            • Adrian said

              Skeptiker,

              ich hoffe du wirst die Worte dieses Beitrages nie vergessen.

              Du fragtes ob es die Wahrheit ist, und ich sage dir es ist die Wahrheit!

              So wie Jesus es uns lehrte, dem Sinne nach, und nicht dem Buchstaben nach, so haben wir seine Gleichnisse zu verstehen, Gleichnisse die jeder, aber wirklich jeder mit offenem Herzen verstehen kann, egal welches Standes er sein möge.

              Und denk daran! Nächstes Jahr 500 Jahre Luther!

              Ein Grund mehr um an den Deutschen Rache zu üben !!!

            • Skeptiker said

              @Adrian

              Das was ich gerade von Dir lese, verstehe ich nicht.

              MARTIN LUTHER (1483-1546)

              „Allein der Glaube, der sich auf Gott verlässt, kann vor dem Siege das Triumphlied singen und ein Freudengeschrei machen, ehe die Hilfe da ist.“

              „Also da der Mahometh durch den Lügengeist besessen und der Teufel durch seinen Alkoran die Seelen ermordet, den Christenglauben zerstört hatte, und mit dem Schwert die Liebe zu morden angreift.”

              „Anfechtung ist die notwendige Kehrseite des Glaubens. Wer nicht angefochten wird, kann auch nicht glauben.“

              „Arbeiten soll und muss man. Aber des Hauses Fülle soll man nicht seiner Mühe, sondern allein der Güte Gottes zuschreiben.“

              „Auf böse und traurige Gedanken gehört ein gutes, fröhliches Lied und freundliche Gespräche.“

              „Aus einem leeren Beutel Geld zählen, aus den Wolken Brot backen, das ist unseres Herrgotts Kunst allein. Dennoch tut er’s täglich. Er macht aus nichts alles.“

              „Bei uns ist alle Tage Ostern, nur dass man einmal im Jahr Ostern feiert.“

              „Bin ich nicht gut, so ist doch Christus gut. Bin ich nicht Gottes Diener, so ist er doch Gottes Diener.“

              „Christ lag in Todesbanden, für unsre Sünd gegeben, der ist wieder erstanden und hat uns bracht das Leben. Des wir sollen fröhlich sein, Gott loben und dankbar sein und singen Halleluja.“

              „Das Gesetz Moses geht nur die Juden an. Was Gott zu David geredet hat, geht mich nichts an – wir sind das Volk nicht, zu dem er redet.“

              „Christum predigen ist gar ein schwer und gefährlich Amt. Hätt ich’s etwan gewußt, so wollt ich mich nimmermehr dazu hergegeben haben, sondern gesagt mit Mose: Sende, wen Du willst!“

              „Christus will, dass alle Menschen selig werden, das ist, in welchem Stande sie auch sind. Darum sehe ein jeder zu, wie er in das „alle“ kommt.“

              „Christus, da er den Menschen ziehen wollte, musste Mensch werden. Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.“

              „Da jammert Gott in Ewigkeit mein Elend Übermaßen; er dacht an sein Barmherzigkeit, er wollt mir helfen lassen; er wandt zu mir das Vaterherz, es war bei ihm fürwahr kein Scherz, er ließ’s sein Bestes kosten.“

              „Darum auf Gott will hoffen ich, auf mein Verdienst nicht bauen; auf ihn mein Herz soll lassen sich und seiner Güte trauen, die mir zusagt sein wertes Wort; das ist mein Trost und treuer Hort, des will ich allzeit harren.“

              „Darum hat uns Gott die Gemeinde gegeben, damit wir nicht allein sind im Kampf gegen den Teufel.“

              „Darum wisse Du, lieber Christ, und Zweifel nicht dran, daß Du, nähest nach dem Teufel, keinen bittern, giftigern, heftigern Feind habest, denn einen rechten Jüden, der mit Ernst ein Jüde sein will. Es mögen vielleicht unter ihnen sein, die da glauben, was die Kühe oder Gans glaubet; doch hänget ihnen, allen das Geblüt und die Beschneidung an. Daher gibt man ihnen oft in den Historien schuld, daß sie die Brunnen vergiftet, Kinder gestohlen und gepfriemet haben, wie zu Trient, Weissensee usw. Sie sagen wohl nein dazu; aber es sei oder nicht, so weiß ich wohl, daß es am vollen, ganzen, breiten Willen bei ihnen nicht fehlet, wo sie mit der Tat dazu kommen konnten, heimlich oder offenbar. Deß versiehe Dich gewißlich und richte Dich darnach.“

              Hier alles.
              http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/l.html#luther

              Aber ich muss ja auch nicht alles verstehen.

              Oder muss ich Dich so sehen?

              Gruß Skeptiker

            • Skeptiker said

              @Adrian

              Meine Antwort ist in der Moderation.

              Gruß Skeptiker

            • Adrian said

              Skeptiker,

              ich denke wir sind nicht nur in einem Kultur- und Rassenkrieg angelangt. sondern auch in einem Krieg gegen Christen.

              Ein Ziel der NWO …

            • Skeptiker said

              @Adrian

              Ich glaube hier geht es gerade um das Thema.

              https://bumibahagia.com/2016/07/21/die-friedenspilger-in-der-ukraine-ich-du/

              Ich habe mir das aber noch gar nicht so richtig angeschaut.

              Gruß Skeptiker

  3. Andy said

    Falsche Fragestellung, muesste heissen: Verursacht Rauchen Lungenkrebs ? Ich glaube Dr.Hamer hat die Frage wissenschaftlich geklaert !

  4. bettina said

    Ich bin ja selber Raucher, ob Gewohnheit oder nicht, oder ob es schädlich ist oder nicht, das ist mir so was von Schnurzpiepegal!

    Leider kenne ich keinen Raucher, der nach der Diagnose Lungenkrebs das Rauchen aufgehört hat und dadurch auch überlebt hätte!
    Dafür kenne ich einige Raucher, die innerhalb kürzester Zeit sterben mussen und auch einige Nichtraucher, die mit Lungenkrebs dann leider der Chemo erlegen sind.
    Es sind bedauerlicher Weise mehr, wie die Raucherfraktion. Man kann da schon als totaler Gegner sagen, dass das Passivrauchen schädlicher wäre als das Rauchen an sich, aber dafür gibt es leider keine Studien, oder sonstetwaswoesbeweisen könnte.

    Meine Mutter, wie ich schon mal geschrieben habe, hat COPD, sie raucht nach wie vor.
    Als diese Diagnose erstellt wurde und das ist schon über 10Jahre her, hat dieser damalige Arzt gemeint, dass sie höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hätte.
    Ihr Nachbar, der hat nach der Diagnose COPD das Rauchen abruppt aufgehört und als er ihr das Versprechen abgenommen hat, wo er mit dem Sanka abgeholt wurde, da hat er sie angefleht niemals nicht aufzuhören zu rauchen.
    Er hatte vier Jahre als Nichtraucher überlebt und ist dann trotzdem gestorben.

    Ein Onkel von mir hatte auch diese COPD Geschichte, er hat dann so eine Studie von der Pharma mitgemacht und ist dann ab der Gabe von so neuen Medikamenten nach 3 Jahren gestorben, er bekam durch diese Medikamente (ist meine eigene Erkenntnis) einen Tumor am Rückenmark.
    Er starb innerhalb von 5 Tagen, nach dem Symtome auftauchten, absolut spektakulär und unbegreiflich in der Uniklinik in Nürnberg.

    Ich selbst habe mir Tabaksamen (Virginia) besorgt und habe, weil die so super aufgegangen sind, diese auch weiterverteilt!
    Mein Kommentar dazu ist immer: “ Kannst du tauschen, wenn der Mamon zusammenbricht!“

    Es ist nicht verboten im deutschen Land selbst Tabak anzubauen, nicht so wie bei Hanf, es ist für die Selbstversorgung gestattet.
    Also ca. 6 Tabakpflanzen darf jeder anbauen im Jahr, ohne dass der Zoll einem die Türe einschlägt.

    Lg Bettina

    • Rico012 said

      Mit Zeolith entgiftest Du nicht nur Deinen Körper sondern lernst ihm wieder schädliches sofort ab zu stoßen.
      Gib mir ein Essen wo Maggi oder Ähnliches drin ist. Deine Toilette darfst Du dann selbst reinigen.

      Bitte verzeiht mir meine harten Worte aber es ist langsam notwendig so offen zu sprechen!

  5. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  6. Sabine said

    … so müssen wir feststellen, dass Mark Twain der Nachwelt die besten Zigarren-Pointen hinterlassen hat. So verkündete er einmal „Eating and sleeping are the only activities that should be allowed to interrupt a man’s enjoyment of his cigar.“ Ein anderes Mal erklärte er “Ich verzichte auf den Himmel, wenn ich dort keine Zigarre rauchen darf!” Als ihm seine Frau Vorhaltungen über seinen Zigarrenkonsum machte, beschwichtigte er sie: “Ich habe es mir doch zur Regel gemacht, nie mehr als eine Zigarre gleichzeitig zu rauchen.“ Und im Alter sinnierte er „Menschen sind wie Zigarren: Beide werden am Anfang gewickelt, lassen sich später entflammen und enden als Asche.“

    Grüße von der Ostsee
    Sabine

  7. […] Quelle: Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs? […]

  8. Kruxdie26 said

    Pueblo rauche ich auch schon längere Zeit, eben, weil er keine Zusatzstoffe hat, also keine bei der Verarbeitung zugefügten. Besser ist z.B. American Spirit (das mit dem A… im Namen, naja), Biotabak, bei dem diesem beim Wachsen auch keine Pestizide usw. zugefügt werden. Desweiteren ist zu empfehlen, kein normales Zigarettenpapier und keine normalen Filter (falls solche benutzt werden) zu nehmen. Es gibt auch Filter aus Biohanf mit Biogummiarabicum (OCB).
    Von sott.net noch diese 2 Artikel:
    https://de.sott.net/article/5552-Jenseits-der-Propaganda-Nikotin-und-Rauchen-Ein-erster-Blick-hinter-den-Schleier
    https://de.sott.net/article/9760-Nikotin-Das-Zombie-Gegenmittel
    Bei diesem Artikel https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/07/02/jetzt-sind-sie-da-schockbilder-auf-zigaretten-und-tabakpackungen/ fand ich bei Überschrift „Nikotin – ein körpereigener Botenstoff“ noch unbekannte Informationen.

  9. Sehmann said

    Alkohol und Nikotin, rafft die halbe Menschheit hin,
    ohne Alkohol und Rauch, stirbt die andere Hälfte auch.

  10. GvB said

    Rauchen schützt allerdings nicht vor durchgeknalltem Afghanen

    #ISIS ‚Amaq news released a video identifying the #Wuerzburg #Germany axe attacker as Muhammad Riayad

    „Bekenner“-Video des Afghanischen Axt-Attentäters Muhammad Riyad aufgetaucht

    Würzburg -Killer heisst Muhammad Riayad..

    • Butterkeks said

      Wird schwarzer Afghane nicht geraucht?

      • GvB said

        @Butterkeks, du hast meine subtile Anspielung verstanden?
        ..dein IQ 🙂 ist OK.
        klar…knallt schwarzer Afghane „gut“ rein ins Hirn.
        „Afghane“ ist weich bis sehr weich und lässt sich sehr gut kneten. Er kommt in allen mäglichen Formen in den Handel, als Platten, Sticks, Würste oder Kugeln.
        Der andere Afghane ist..eher ein Windhund..
        Bellen hört man den nur selten. Auf Spaziergängen ist der Afghane fröhlich, verspielt und …guggts du : http://www.tierfreund.de/afghane/
        Aber auch hier nur die halbe Wahrheit: Eigentlich ist der Afghane ein Perverser.

        • GvB said

          Und alle reden wieder nur von dem genetisch versifften, verkackten Afghanen!

          Was ist mit den Toten, Verletzten?

          https://astrologieklassisch.wordpress.com/2016/07/19/asylschmarotzer-greift-menschen-im-regionalzug-mit-beil-und-messer-an/#comment-56873

        • Butterkeks said

          Hmm, war für mich die offensichtlichste Variante. 😀

          Gugge ma…

          http://www.independent.co.uk/news/world/europe/turkey-coup-attempt-turkish-navy-ships-admirals-military-president-erdogan-a7144141.html
          http://www.independent.co.uk/news/world/europe/turkey-coup-attempt-turkish-navy-ships-admirals-military-president-erdogan-a7144141.html

          Das scheint mir das eigentlich interessante, was da auf in Incirlik und möglichen Waffensystemen.

          Auch komisch, der „coup“ Versuch fand statt, nachdem der Sultan den Davotoglu(oder so) entlassen hat, der der Strippenzieher für NATO usw war.

          • GvB said

            In Zeiten der Satelliten-Überwachung aller Meere, (sowie des Luftraumes) ist es mir schleierhaft, das Schiffe „verschwinden“..können.
            Aber VSA und andere schweigen darüber..oder wiegeln ne Beteiligung ab 🙂

            • Sylvia said

              Doch können die einfach verschwinden, Götz, s. MH370…

            • GvB said

              Insel der Ahnungslosen..

              Flugbetrieb in Incirlik wieder angelaufen…

              Incirlik, 18.07.2016.
              Offiziell:
              Seit dem frühen Montagmorgen läuft der Flugbetrieb des Deutschen Einsatzkontingents Counter Daesh auf der Air Base Incirlik wieder. Gegen 05:30 Uhr Ortszeit hoben zwei Aufklärungsflugzeuge vom Typ Tornado ab. Zuvor war bereits der Flugzeug-Tanker A 310 MRTT gestartet. Die jeweiligen Missionen wurden erfolgreich durchgeführt.Nach den Ereignissen in der Türkei sind die Soldaten der Bundeswehr auf dem Luftwaffenstützpunkt im türkischen Incirlik wohl auf. Sie haben die Vorfälle in der Türkei allenfalls indirekt miterlebt.
              Eine Tornado-Crew kurz vor dem Start am 18. Juli 2016

              http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/

              Die Incirlik Air Base/ früher Adana Air Base.. (kurz Incirlik AB, türkisch İncirlik Hava Üssü) ist ein Stützpunkt der NATO bei İncirlik, rund 12 Kilometer östlich von Adana im Süden der Türkei. Eigentümer ist die türkische Luftwaffe, größter Nutzer ist aber die US Air Force (USAF), die hier nach dem 11. September 2001 ihr wichtigstes Drehkreuz zur Versorgung der US-Streitkräfte in Irak und Afghanistan eingerichtet hat.

              Der Stützpunkt verfügt über eine Start- und Landebahn… von 3048 Metern Länge.

              Der türkische Kommandeur Bekir Ercan Van wurde im Zuge des Putschversuchs in der Türkei 2016 festgenommen.

              Incirlik Air Base ist(oder war?) Ausgangspunkt für Spionageflüge bis tief in sowjetisches Hoheitsgebiet…gewesen..

              Im Rahmen der nuklearen „Teilhabe“ und der Nutzung der Basis durch die US-Streitkräfte sind auf der Incirlik Air Base bis zu 90 Atomwaffen vom Typ B61 mit einer Sprengkraft von 0,3 bis 170 kT gelagert.

              Wie „schön“…genug, um die gesamte Region für immer einzuäschern…

            • GvB said

              @Sylvia… nein. Sorry, sehe ich anders.. MH370 ist nicht wirklich „verschwunden“- sondern evtl. nur irgendwo „abgestellt“ …oder zerlegt …worden
              „Diego Garcia“ wäre ideal..

            • Sylvia said

              War ironisch gemeint, sehe ich ganz genauso wie Du…

            • GvB said

              @Sylvia, auch gut.. aber man muss in diesen Dingen wohl in ALLE Richtungen denken ..
              Ich nehm das , was du sagts schon auch ernst..:-)
              Für mich ist „Diego Garcia“ wegen der Entfernung und den „Möglichkeiten“ dort wieder den Sinn gekommen.

            • Butterkeks said

              RT hat es etwas genauer als die Engländer.

              „Turkey’s navy is still unable to account for 14 ships, while two helicopters with 25 special forces troops are also missing“

              14 Schiffe, ist nicht gerade wenig. Eine kleine Flotte.

              Und dann, wenn es so stimmt, hat der Sultan aber ganz schön gefegt im Hofstaat.

              „Meanwhile, a purge of various Turkish government institutions has been taking place following the failed coup d’etat. Prime Minister Binali Yildirim says 7,543 people have so far been detained, including 6,038 soldiers. A court also remanded 26 generals and admirals in custody on Monday.

              A senior security official told Reuters that 8,000 police officers, including in the capital, Ankara, and the biggest city, Istanbul, had been removed from duty.

              About 1,500 Finance Ministry officials had been suspended, a ministry official said, and CNN Turk said 30 governors and more than 50 high-ranking civil servants had been dismissed. Annual leave was suspended for more than 3 million civil servants, while close to 3,000 judges and prosecutors have been suspended.“
              https://www.rt.com/news/352046-navy-ships-missing-turkey/

            • GvB said

              14 Schiffe? Ist für die heutige Zeit eine gr. Armada! Indien hat auch nur ca. 17 🙂
              Kommt ja auch auf die Qualität der Bewaffnung an..
              —-
              Planspiele..

              Putschversuch in der Türkei nur ein Testlauf?

              Hat Erdogan nur Gülen-Gegner und/oder in Wirklichkeit Pro-amerikanische Gegner in Politik, Armee und Justiz gemeint und sie nun einkassiert???

              Ist dem Pascha von Ankara dasselbe Schicksal beschieden, wie anderen Vasallen oder unliebsamen Gegnern der VSA?

              Mubarak, Mursi(Muslim -Brüder), Saddam Hussein , Ghaddaffi, Noriega..

              Hat sich Erdogan deshalb vorsichtshalber im Marmara aufgehalten und „Urlaub“ gemacht?

              Air Base Incirlik ist in Wahrheit voll in VS-Hand… und warum wurde der türkische Kommandeur Bekir Ercan Van im Zuge des Putschversuchs in der Türkei 2016 festgenommen?Stand er den VSA zu nahe, evtl. auf deren „Gehaltsliste“?

            • Sylvia said

              @Götz
              Ich hatte mich damit auch eingehender befasst, weil es ungewöhnlich war, dass nichts gefunden worden sein sollte, wo man doch auch z. B. Autokennzeichen von Satelliten aus erkennen kann. Die Theorie, dass MH370 als MH17 über der Ukraine „abgeschossen“ wurde, erscheint mir vor diesem Hintergrund ganz plausibel. (Zumal es Berichte/Fotos von „Dosenfleisch“ gab und Dummies ung Gestank nach Formaldehyd, das erinnert mich an die von Hitchcock inzenierten KZ-Szenen).

            • GvB said

              ja, .. inzeniert wurde da auf jeden Fall.
              bei allen Abstürzen der letzten Zeit.

            • Butterkeks said

              Schwer zu sagen.

              Im größeren Bild spielt Türkei und Israel zusammen für Rothschild, egal wer da an der Macht ist.
              Im etwas kleineren Rahmen, ist die Türkei die letzte Bastion der Moslem Brüder, und die Saudis sind sich mit denen nicht so ganz grün(Farbwitz-Achtung!). Moslem Brüder sind Logenbrüder, arabischer Zweig.

              Kann mir nicht vorstellen, daß CIA da direkt was gedreht hat, das war zu dilettantisch, selbst für CIA.
              Ich tippe mal eher, der Sultan macht ernst, und dreht aus NATO Sicht durch, und die können nichts machen, weil die Türkei strategisch für ihre Pläne zu wichtig ist. Eigentlich ist den Amerikanern/NATO egal wer da auf dem Sultan-Thron hockt, solange die Stützpunkte unverändert arbeiten.

            • GvB said

              Klar. Es geht um die Einkreisung Russlands, Schwächung- aber Ausnutzung der EU, und Erdogan ist nur eine Figur auf dem Schachbrett.
              Wiedermal könnte das Schwarze- und das Mittelmeer ein Schauplatz werden… wie im WK-I schonmal.
              Stützpunkte sind strategisch wichtig(und logistisch bequem) allerdings sehe ich auch, das die Amis beim Verlust einer Land-Basis das schnell mit ein oder zwei Flugzeugträgern (z.B.6 Flotte?)..ausgleichen können …

            • Butterkeks said

              Götz,

              mein Baugefühl sagt mir, das ist die Vorbereitung um die Region in Brand zu setzen, die messianischen Irren sind am Werk. Mein Tip wäre, der Sultan geht, und der Davotoglu kommt auf den Thron.
              Vielleicht verschwinden da ja gerade ein paar taktische Atomwaffen, die dann später von „IS“ eingesetzt werden sollen.Wer weiß. So ganz einfach wird es nicht sein, sich die Dinger zu beschaffen.
              Außerdem sind mir die Russen zu still zur Türkei, vielleicht hatten die ihre Finger mit drin?

            • GvB said

              Alles ist drin im Werkzeug-Koffer der Irren (Amis usw.auch).
              Bei den Russen sehe ich das anders! Die spielen ihr Spiel, warten ab und bereiten sich auf alle Eventualitäten vor.
              Denn..es spielt sich vor ihrer Haustüre ab..Die wollen keinen Konflikt..
              Werden aber handeln(müssen), wenn es in der Region ganz bergab geht!

    • Sehmann said

      Aber warum hat er ausgerechnet die Chinesen angegriffen? Hatte er vielleicht Kontakt zu Rechtspopulisten und wollte ein Zeichen gegen Überfremdung setzen? Als er dann die Chinesen sah dachte er, „jetzt wird es mir hier langsam zu bunt …“
      Der Attentäter von Nizza war ja nach Ansicht seiner Angehörigen auch kein Moslem, denn er hat Alkohol getrunken, Schweinefleisch gegessen, Drogen genommen und seine Frau verprügelt, also ein ganz normaler Mann wie du und ich.
      „Wieder hat ein Mann anderen Menschen großes Leid zugefügt. Wieder sind Frauen Opfer von Männergewalt geworden. Terror strahlt vom Mann aus, Terror ist seine authentischste Daseinsform.“
      Margarete Stokowski, Spiegel online
      „Alle demokratischen Parteien müssen jetzt zusammenstehen. Man darf der AfD nach solchen Vorfällen nicht das Feld überlassen.“
      Heiko Maas nach dem Verlassen der Wilmersdorfer Moschee

    • Claus Nordmann said

      Nizza droht überall …….

      • GvB said

        Die Regeln der Logik.. sind bei Merkel und deren „StasiRotFunK“ bis auf weiteres ausgesetzt….

  11. GvB said

    War ein freudscher Versprecher:
    Aber auch hier nur die halbe Wahrheit: Eigentlich ist der Afghane ein Perverser.
    Sollte heissen:
    Eigentlich ist der „afghanische Windhund“ ein persischer…Edelhund.

  12. Exkremist said

    Ich werde jetzt übrigens deutsche Übersetzungen für die Seite machen und wenn ich genügend fertig habe, gibt es eine deutsche Section. Falls noch jemand Lust hat, bitte hier schreiben. Ich habe schon etwas mehr als nur den Kalergi Artikel https://lupocattivoblog.com/2016/06/28/kalergis-baby-die-hydra-in-gestalt-der-europaeischen-union/ übersetzt, aber das kann auf einem deutschen Blog wegen der Offenkundigkeit so nicht veröffentlicht werden. Gerade übersetze ich diesen hier:
    http://glaringhypocrisy.com/toppling-jew-world-order/

    Die beiden Betreiber sind wirklich sehr sympathisch, haben sich absolut der Arbeit gegen die JWO verschrieben und versuchen jetzt komplett aus ihrem bisherigen Leben auszusteigen und nurnoch von Funding zu leben, ist aber alles dort nachzulesen.

    Noch ein Helferlein wäre super. Es wird auch keine bestimmte Anzahl an übersetzten Artikeln erwartet. Ich habe ja auch nicht so viel Zeit…

  13. Exkremist said

    http://www.maras-welt.de/2016/07/01/jetzt-sind-sie-da-schockbilder-auf-zigaretten-und-tabakpackungen/

    Sehr interessante Gedanken. Bisher nur eine Verschwörungstheorie aber ganz abstrus ist die These nicht. Fördert rauchen das Denkvermögen?

    • Exkremist said

      Ah, ich sehe gerade, dass der eine von Kruxdie verlinkte Artikel die Thematik auch aufgreift. ☺

      • Kruxdie26 said

        Wenn möglich, nehme ich passende Artikelverweise zu einem Thema, das bevorzuge ich. Voraussetzung, daß ich solche Verweise habe und zudem auch noch wiederfinde…

  14. FensterBANK said

    So langsam nimmt es Fahrt auf mit den Schockbildern auf Tabakerzeugnisse. Man sieht fast keine Verpackungen mehr ohne diese völlig übertriebenen Bilder.
    Vor Jahren las ich auch einige Artikel über die vorbeugende Wirkung des Rauchens gegen Entsteheung von Lungenkrebs, dabei war auch eine Studie, die besagte,
    dass Griechen prozentual die meisten Raucher haben und die wenigsten Lungenkrebsfälle, während Finnen und Japaner kaum Raucher in der Bevölkerung haben,
    dagegen aber die meisten Lungenkrebsfälle aufzuweisen haben, so zumindest in Erinnerung geblieben.
    Ähnliches Spiel, wenn man den russischen Militärexperimenten trauen will; auch hier schützt das Rauchen die Testpersonen vor radioaktiver Belastung, die
    sich durch den zähen Schleimfilm durch das Rauchen auf den Lungen bemerkbar macht, sozusagen ein Selbstschutzmechanismus. Der durch das Rauchen entstehende
    Schleimfilm, hält radioaktive Stäube und Stoffe davon ab, tiefer in das Lungengewebe einzudringen und bleibt daran kleben. Ein häufiges hochziehen und anschließendes
    Ausspucken des Schleimes sorgt für die Reinigung der Atmungsorgane.
    Weshalb Rauchen schädlich sein soll, erschließt sich mir nicht, dabei ist die Tabaksteuer doch schon so enorm angestiegen, die Kassen klingeln,
    aber vermutlich spielt hier auch wieder die globale Bevölkerungsreduktion eine Rolle, weswegen man dem Raucher nun das Gegenteil verklickern will.

    Rauchen ist eine alte Tradition der Indianer / Native Americans , ein Teil einer alten Kultur.
    Helmut Schmidt hat ein hohes Alter erreicht – was will man da entgegensetzen?

    Diesen Pueblo-Tabak kann ich auch empfehlen, den raucht auch der Wolfgang Eggert, ich kaufe den mittlerweile nur noch
    und stopfe mir die mit OCB-Hülsen, die sind gut. Das Handdrehen ist nicht so gut für die Finger, die dadurch schnell bräunlich werden.
    Außerdem sind die viel kürzer mit Handrollblättchen, es sei denn man benutzt die überlangen Grasblättchen, aber da wird man für einen
    Kiffer gehalten. Dann lieber Filterhülsen. Bei Filtern geht das Gerücht um, dass möglicherweise dort Asbestfasern reingemischt werden, die
    dann extrem krassen Lungenkrebs auslösen, weil man daran saugt und direkt die schädlichen Fasern inhaliert. Heutzutage ist alles möglich!
    Müsste man mal im Auge behalten und nötigenfalls das Filtermaterial ins Labor schicken um zu schauen ob sich dieses Gerücht bestätigt.
    Den Genuß am Rauchen lasse ich mir auch nicht so schnell vermiesen.
    Am Besten selber anbauen, das spart Geld!

    http://www.tabakanbau.de/
    http://tabak-luege.de/tabak-anbau/


    Ein Indianer raucht eine Friedenspfeife

    Und Gruß

  15. Exkremist said

    😂😃😅

  16. […] Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs? […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: