lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner

  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Ich war Sklavin des IS: „Diese Männer sind Monster“

Posted by Maria Lourdes - 25/02/2017

Lamiya Aji Bashar wurde 2014 im Irak von IS-Schergen verschleppt, monatelang gefoltert, vergewaltigt und als Sex-Sklavin verkauft.
Mehrere Fluchtversuche der heute 18-Jährigen misslangen, ehe sie 2016 doch noch entkommen konnte.
Auf ihrer Flucht wurde die Jesidin von einer Mine schwer verletzt und verlor ein Auge.

Mittlerweile lebt Lamiya in Deutschland und wurde mit dem Sacharow-Menschenrechtspreis ausgezeichnet.
In einem Interview schilderte sie am Samstag erneut ihr tragisches Schicksal und prangerte ihre Peiniger an:

„Sie haben schreckliche Dinge mit uns gemacht. Diese Männer sind Monster.“

Sacharow Preis für IS sklavinenen

Lamiya Aji Bashar erhielt den Sacharow-Preis im Oktober 2016 gemeinsam mit ihrer 23-jährigen Schicksalsgenossin Murad Basee. Das Schicksal der beiden jungen Jesidinnen steht stellvertretend für das Hunderter, wenn nicht Tausender Frauen dieser kurdischsprachigen Volksgruppe im Irak…
Wer unterstützt den „Islamischen Staat“ militärisch und welche finanziellen Quellen besitzt der IS?
Die Antwort finden Sie hier..!

Im August 2014 fielen IS-Kämpfer in ihr Dorf Kocho ein, ermordeten zahlreiche Männer und entführten Frauen und Kinder nach Mossul. Unter ihnen waren auch Murad und Lamiya. Zuvor waren mehrere Mitglieder ihrer Familie vor ihren Augen ermordet worden.

20 Monate in der Gewalt des IS 

Die Frauen wurden an Männer verkauft, die sie vergewaltigten und misshandelten. Murad gelang es nach drei Monaten, ihren Peinigern zu entkommen. Lamiya Aji Bashar aber blieb 20 Monate lang in der Gewalt von IS-Milizen. Sie sei eine „bemerkenswert starke Person“, sagt der Psychiater Jan Kizilhan, der die mutige Frau in Deutschland behandelt. Sie habe Dinge erlitten, die er niemandem wünsche.

Lamiya: „Diese Männer waren mehr als nur Monster“

„…Wir wurden mit Hunderten anderen Mädchen in ein großes Gebäude gesperrt. Das war ein Markt für Sex-Sklavinnen. Männer kamen rund um die Uhr, um sich Mädchen auszusuchen. Wer sich weigerte, wurde mit Kabeln geschlagen. Es tat so weh, diese alten Männer, die mehr als nur Monster waren, zu sehen, wie sie sich über die Mädchen hermachten. Manche waren erst neun oder zehn Jahre alt und flehten um ihr Leben. Ich kann gar nicht beschreiben, wie schrecklich das war…“ Quelle: Krone

Auf der Flucht schwer verletzt

Nach mehreren misslungenen Fluchtversuchen konnte Lamiya schließlich mit zwei Freundinnen fliehen. Auf dem Weg zur Stadt Kirkuk trat eine der jungen Frauen auf eine Landmine und wurde getötet. Lamiya kam mit dem Leben davon, erlitt aber schwere Verbrennungen im Gesicht und verlor ein Auge. Heute lebt sie bei ihrer Schwester im Süden Deutschlands und macht als Sprachrohr für die Opfer der systematischen sexuellen Gewalt durch den IS auf die Not der verfolgten Jesiden aufmerksam.

„Es geht mir nicht um mich, ich möchte auf das Schicksal der Frauen und Mädchen aufmerksam machen, die vom IS wie Tiere behandelt werden, damit so etwas nicht noch einmal passiert“, sagte Lamiya bei einem Auftritt Anfang Dezember an der Universität in Wien.

Zu den ethnischen und religiösen Minderheiten, die im Nordirak von den Kämpfen bedroht sind, gehören:
assyrische Christen, turkmenische Schiiten, schiitische Shabak, Angehörige des jesidischen Glaubens, Kaka’i sowie Mandäer.

Das Schicksal der meisten durch die IS-Truppen entführten und gefangen gehaltenen Jesiden, deren Zahl in die Hunderte reicht, bleibt unbekannt. Vielen von ihnen wurden Vergewaltigung oder sexuelle Gewalt angedroht oder sie wurden unter Druck gesetzt, zum Islam zu konvertieren. In einigen Fällen wurden ganze Familien entführt.

Ein Mann, der Amnesty International eine Liste mit Namen von 45 vermissten Verwandten, alle Frauen und Kinder, überreichte, sagte:

„Von einigen erhalten wir Nachrichten, andere wiederum sind verschwunden und wir wissen nicht, ob sie tot oder lebendig sind oder was ihnen zugestoßen ist.“

Die Jesiden Opfer eines Völkermordes

Der 23jährigen Schicksalsgenossin von Lamiya Aji Bashar, Murad Basee, gelang Ende 2014 die Flucht, später gelangte sie weiter nach Deutschland. Sie kam nach Baden-Württemberg, das in einem Sonderprogramm etwa 1000 IS-Opfer aufnahm, vor allem Jesidinnen. Im September 2016 wurde die 23-Jährige zur Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen für die Würde der Überlebenden des Menschenhandels. Seitdem beteiligt sie sich an globalen und lokalen Initiativen.

Sie hatte erst kürzlich auch den Vaclav-Havel-Preis für Menschenrechte des Europarates erhalten. Bei der Preisverleihung im Oktober hatte sie in Straßburg ein internationales Tribunal zu den IS-Verbrechen gefordert.

Die Jesiden seien Opfer eines Völkermordes. „Doch die freie Welt reagiert nicht“, kritisierte Murad.

Von den UN wurden die Entführungen, Versklavungen und Vergewaltigungen von Jesiden durch die IS-Miliz
als „versuchter Genozid“ verurteilt.


Wie ist der „Islamische Staat“ entstanden?
Was sind die Gründe, die die Entstehung des „Islamischen Staats“ begünstigten? Was bedeutet der Begriff Terrorismus? Wer unterstützt den „Islamischen Staat“ militärisch und finanziell? Welche finanzielle Quelle besitzt der IS? Die Antworten finden Sie hier…!


Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter


Es ist 5 vor 12! Europa brennt! Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie! >>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


No-Go-Areas – Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität. Das Staatsversagen wird hier mit Fakten belegt!


Ein effektives Abwehrhilfsmittel – ideal für den Selbstschutz… hier weiter


Aufgepasst! Der nächste All-Stern-Kongress findet am 9. April 2017 in Kisslegg statt –
hier zur Kartenreservierung


Gefallene Engel und der Ursprung des Bösen – zieht uns mitten hinein in ein kosmisches Drama von Licht und Dunkel, von Gut und Böse. Durch Korruption und Verrat wurde eine junge, unschuldige Welt geschändet: unsere Erde… hier weiter


Ich seh´s ganz deutlich! Viele Prophezeiungen Irlmaiers sind bereits, wie vorausgesagt, eingetroffen. Sie bewahrheiteten sich Punkt für Punkt – und bestätigen damit die unglaublichen Fähigkeiten… hier weiter


Mekka Deutschland – Wissen Sie, wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden? Dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen? Dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? hier weiter


„Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?“


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Megawandel – Dieses Buch ist ein Seelenöffner für die Zeit des inneren und äußeren Wandels. Neues Wissen! Ermutigende Sichtweisen! Wegweisende Impulse! Spannende Erkenntnisse! Zunehmender Bewusstseinswandel! Wollen Sie wissen, warum es genügend Gründe gibt, voller Hoffnung zu sein?… Dann hier weiter…!


Was ist eigentlich dieses DMSO?


Der größte und prachtvollste Atlas, der jemals veröffentlicht wurde
Dieses Werk blieb über 100 Jahre der verbindliche Weltatlas und zählt heute zu den gesuchtesten und wertvollsten antiquarischen Raritäten.
Hier weiter zum Atlas Maior


»Kalter Mensch – kranker Mensch.«
Depressionen, Burnout, Müdigkeit, Arthrose, Impotenz, Parkinson, MS, Demenz und viele weitere. Selbst Krebstumore wachsen bei 35° schneller.
Wie so oft ist die Wahrheit im Leben ganz einfach: Heizen Sie sich ein und werden Sie gesund!
Hier weiter…


Du kannst schlank sein, wenn du willst
Sie haben sich mit unzähligen Diäten gequält, sind wochenlang komplizierten Ernährungskonzepten gefolgt und es gelingt Ihnen dennoch nicht, dauerhaft abzunehmen? Das ist kein Wunder, die meisten Empfehlungen zur Gewichtsreduzierung wirken nur kurzfristig, alte Gewohnheiten sind schwer abzulegen, und so droht bald der Jo-Jo-Effekt. Wenn Sie Ihr Gewicht auf Dauer reduzieren wollen, müssen Sie mental dazu bereit sein…
Hier wird Ihnen gezeigt wie das geht…!


Herrensmark Löwenzahn-Extrakt
Der Löwenzahn war bereits in der Vergangenheit ein sehr beliebtes Kraut, unter anderem wegen seines hohen Gehalts an Bitterstoffen. Der Löwenzahn-Extrakt von Herrens Mark ist nicht pasteurisiert und enthält deswegen lebende Milchsäurebakterien…
Hier weiter…


Politisch unkorrekt – Wenn Sie bislang der etwas wohlmeinenden Ansicht gewesen sein sollten, dass man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit haben, dann liegen Sie falsch. Wir dürfen sicherlich mehr sagen als in China oder im Iran oder in Nordkorea, aber bei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren… hier weiter


Verschwörungstheorien – Ob Mondlandung, Illuminati und 9/11, ob Bielefeld-Verschwörung oder Kennedy-Attentat – wie funktionieren Verschwörungstheorien? Hier die Antwort


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands…


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Volkspädagogen – Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… hier weiter


Das niedere menschliche Ego – lerne deinem Ego wieder das lieben. . .


Naziwahn – Wenn ich die Nachrichten einschalte, brauche ich den Kotzeimer! Wir leben aktuell in einer Zeit des Wahns, einer Zeit, in der jeder zum Nazi, Rechtsradikalen und Unmenschen erklärt wird, der das abgedrehte, weltfremde Weltbild der linksaffinen Meinungsdiktatoren nicht mitheuchelt… hier weiter


Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Weltkrieg-Video-Doku – erster-zweiter Weltkrieg bei Weltkrieg.cc


Freimaurersignale in der Presse – Um die Kunde von ihrer Logen-Mitgliedschaft, aber auch anderweitige geheime Botschaften nicht gar zu auffallend zu plazieren, haben sich die Brüder eine ganze Palette von harmlos wirkenden Hand- und Blickgesten einfallen lassen. Nur wer diese Geheimsignale kennt und sorgfältig beachtet, wird aus der Zeitung erfahren, was in Politik, Wirtschaft, Kultur und sogar im Sport (!) wirklich gespielt wird… hier weiter


Keine Angst und keinen Schuldkult mehr! Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die ein starkes Interesse haben, dass Sie sich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen halten. Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern – Sie haben die Macht! Leben Sie Ihr Leben ‚Like a Boss‘, nicht wie ein Bittsteller… mehr hier!


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! 

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.


„War das ehrlich oder gelogen?“


Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


So werden Sie nicht mehr aufs Kreuz gelegt


Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Der magische Moment, der unumkehrbar zu etwas völlig Neuem führt


Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter


Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Freie Waffen für Ihre Selbstverteidigung. Damit Sie wissen, was Sie dürfen!


Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter


Straffer Körper: „Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein“ überall und zu jederzeit trainieren und seinen Körper straffen! Wie das geht, erfahren Sie hier!


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter >>>


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. hier weiter


82 Antworten to “Ich war Sklavin des IS: „Diese Männer sind Monster“”

  1. Wahrheit said

    Nicht nur der IS sind Monster. Die BRiD wird von Monstern „regiert“ und weil dies so ist hat man den IS und „Flüchtlinge“ unkontrolliert nach Deutschland gelassen.
    Schützt eure Kinder denn SIE wollen ihre „Kultur“ hier weiter ausleben.

  2. x said

    x

    https://brd-schwindel.org/satans-bankiers/

  3. Hallo zusammen,
    ich genke daß, das pizzagate-paedophilenring eine globale Sache ist.
    Es geht schlichtweg darum das Profame und Gojins, sprich die Lakaien des „auserwählten Volkes“ gefügig zu machen beziehungsweise zu halten, damit diese schön weiter helfen, das dieses „auserwählte Volk“ Ihre Ziele bald erreicht.
    Ich vermute das die Stadthalter aller Länder die durch die Fed kontrolliert werden Wesen sind die nur Mesnchenähnlich aussehen aber mit Werten die einen Selbstbestimmten wohlerzogenen Menschen ausmachen nichts gemein haben, ja vielleicht diese sogar hassen. Bestes Beispiel dürfte ja Frau Merkel sein.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-470-verhaftungen-wegen-paedophilie-und-menschenhandel-in-kalifornien-a2042564.html

    https://cosmopolitologie.wixsite.com/nftu/single-post/2016/09/11/Deutsche-Spitzenpolitiker-vergewaltigen-und-foltern-Kinder—Zeugen-werden-beseitigt

    http://www.pravda-tv.com/2017/02/fbi-insider-verhaftungen-im-zusammenhang-mit-dem-pizzagate-paedophilenring-stehen-kurz-bevor/

    Ps: Wenn Herr Trump wirklich seinen Worten Taten folgen läßt und diesen Bestialischen Sumpf in den USA trocken legt, dann sollten wir das in Europa und der BRD auch tun.

    • Claus Nordmann said

      Trump gegen westliche Asylpolitik und Weltregierung –

      „Es wird keine globale Hymne, globale Währung, globale Flagge geben“

      Epoch Times/25. February 2017 /Aktualisiert: 25. Februar 2017 8:36

      Mit anderen Ländern zurechtzukommen, sei „sehr wichtig“, so US-Präsident Donald Trump.

      Doch so etwas wie eine „globale Hymne, eine globale Währung oder eine globale Flagge“ gebe es nicht.

      Auch die liberale Einwanderungspolitik des Westens hält er für unrichtig.

      Fünf Wochen nach Amtsantritt hat US-Präsident Donald Trump erneut das nationalistische Fundament seiner Agenda betont.

      „Ich repräsentiere nicht den Globus. Ich repräsentiere Euer Land“, sagte Trump am Freitag bei einem Auftritt vor konservativen Aktivisten nahe Washington.

      Er wolle sich in der Handels-, Sicherheits- und Außenpolitik rigoros für die US-Interessen einsetzen. Zugleich attackierte Trump abermals die angeblich

      zu laxe Einreisepolitik europäischer Partnerländer wie Deutschland.

      Mit anderen Ländern zurechtzukommen, sei „sehr wichtig“, sagte Trump. Doch so etwas wie eine „globale Hymne, eine globale Währung oder eine globale Flagge“ gebe es nicht.

      Die „Kernüberzeugung“ der von ihm angeführten Bewegung sei es, dass die USA sich selbst voranzustellen hätten.

      Trumps Rede bei der Jahresversammlung des CPAC-Verbandes wurde wiederholt von „USA, USA!“-Sprechchören unterbrochen.

      Der US-Präsident kritisierte erneut, dass die USA durch schlechte Handelsabkommen Jobs an andere Länder abgegeben hätten, und die Grenzen anderer Staaten verteidigt hätten,

      „während wir unsere weit offen lassen“. Er versprach, dass der Mauerbau an der Grenze zu Mexiko schon „bald“ beginnen werde

      Trump bekräftigte auch, „radikale islamische Terroristen“ nicht ins Land zu lassen, und nannte Westeuropa als mahnendes Beispiel:

      „Schaut Euch an, was in Schweden los ist. Schaut Euch an, was in Deutschland los ist. Schaut Euch an, was in Frankreich los ist.“

      Nach seiner Kritik an der Einwanderungspolitik Schwedens vor wenigen Tagen, sind in einem Immigranten geprägten Vorort von Stockholm Krawalle ausgebrochen.

      Er habe viel Kritik für seine Aussage über Schweden einstecken müssen – „aber schaut Euch an, was dort passiert ist“, sagte er.

      Die Menschen in Schweden verstünden, „dass ich recht habe“.

      Während er Deutschland nur streifte, hielt sich Trump länger mit Frankreich auf. Er habe einen Freund, der früher jeden Sommer nach Paris gereist sei.

      Seit einigen Jahren tue er dies nicht mehr. „Paris ist nicht mehr Paris“, habe ihm der Freund zur Begründung gesagt.

      Auch warf er einem Großteil der US-Medien vor, absichtlich Falschnachrichten über seine Regierung zu verbreiten. Die Medien hätten „keine Quellen“ und erfänden diese.

      Der Präsident forderte die Medien auf, sich nicht mehr auf anonyme Quellen zu berufen, sondern „die Person mit Namen zu benennen“.

      Beim CPAC-Verband erntete der Präsident und die Mitglieder seiner Regierungsmannschaft großen Jubel. (afp/so)

    • Sehmann said

      http://www.epochtimes.de/politik/welt/trumps-machtkampf-um-paedogate-betrifft-die-welt-us-regierungsinsider-packt-aus-a2051762.html
      Trumps Machtkampf um „PädoGate“ betrifft die Welt: US-Regierungsinsider packt aus

      • Skeptiker said

        @Sehmann

        Nach Merkel Telefonat will Trump Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten MMnews 20170130

        Veröffentlicht am 22.02.2017

        Tja, Merkel hat Einreiseverbot, die steht auf der Liste.

        Nun ja, die wurden nicht von den Deutschen geholt, sondern die wurden uns aufgezwungen.

        Ab der 9 Minute ist das so zu hören.

        Türken haben Deutschland aufgebaut ← LÜGE [HD]

        Gruß Skeptiker

        • logos said

          Woher hat die EX DDR FDJotlerin ihre Kenntnisse, wen die Westdeutschen „geholt“ hätten? Die Provinzlerin aus MeckPom hat starke Bildungslücken, die sie schliessen sollte bevor sie den Mund aufmacht.
          Es wäre schön, wenn sich das Einreiseverbot in die USA auch gegen Befürworter der Masseneinwanderung in die BRD richten würde. Dann gibt es für diese Leute nur noch dies

          • Skeptiker said

            @Logos

            Instiktiv habe ich die Ahnung, das der Laissez-faire Führungsstil, der guten Maria, Sie selber noch an sich Zweifeln lässt, ob es nicht doch besser wäre, eben alle Kommentatoren zu sperren.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Laissez-faire

            Wie hält Maria das mit uns überhaupt noch aus, das erfordert doch schon übermenschliche Anstrengung.

            Weil diese Seite ist doch keine Nervenheilanstalt, oder doch?

            Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Wenn das so weitergeht, müssen die arsch gefickten Suppenhühner, die sich hinter der CDU und der SPD, den Grünen und anderes Geschwaddel sich versteckt, wohl nun mal Gedanken machen, ob sie lieber durch Tot durch den Strang, oder in einer Gaskammer von Fred Leuchter umkommen möchten.

        Gaskammer Kontraste Interview mit Fred Leuchter

        P.S. Das ist ein Fake Video, aber trotzdem trifft es das ganz genau.

        Gruß Skeptiker

  4. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  5. x said

    x

    http://new.euro-med.dk/20170224-verbindet-kirche-und-moschee-luciferische-schwedische-kirche-ergibt-allah-das-christentum.php

  6. Zitat:
    „Die Jesiden seien Opfer eines Völkermordes. „Doch die freie Welt reagiert nicht“, kritisierte Murad Basee.“
    Zitat Ende.
    Die sogenannte „freie Welt“ FINANZIERT all diese Bösartigkeiten!
    Das bedeutet anders herum:
    ES GIBT HEUTE KEINE FREIE WELT !!!

    • GvB said

      Ja, eine freie Welt? Wo denn?
      Wenn schon solche „Einrichtungen“ wie die UNO, NATO und WHO etc. dem Monster NWO dienen..ist das eine Farce.
      Selbst das obige Bild zeigt , das die Jessidinnen nur instrumentalisiert werden.. …auch von dem Möchtgern-„Kanzler-Kandidaten“ und falschen Fuffziger Martin Schulz!

      Jessiden, syrische Christen, Kopten und Aleviten.. wurden nicht gezielt beforzugt geschützt. Stattdessen hat man massenhaft Muslime hierher nach Europa hereingelassen.

      • Exkremist said

        Wenn wir das Christentum nicht überwinden, erfahren wir das gleiche Schicksal. Dieses orientalische Gift hat uns geistig maximal entwaffnet. Die Menschheit geht am (christlichen) Humanismus zu Grunde. Die aktuellen Bevölkerungsexplosionen der anderen Menschenarten sind nur dank des wissenschaftlichen, technischen und organisatorischen Genies der weißen Rasse möglich. Nach unserem Untergang folgt somit das Aus der soeben erwähnten anderen Arten. Wir kennen die Worte „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“. Mit Letzterem hat Jesus die real existierende Welt gemeint. Entweder wir verbannen diese unserer existierenden Welt absolut fremde und feindliche Giftlehre oder wir erleben 2000 Jahre nach den Anfängen dieses Christentums und 1000 Jahre nach der christlichen Etablierung im nordischen Kernland unsere absolute Vernichtung. Entweder oder! Besiegen wir den parasitären Mosaismus, haben wir immernoch den uns geistig entwaffnenden Feind in uns. Besiegen wir daß orientalische Gift des Christentums, kann uns auch der Mosaismus nichts mehr anhaben. Wir brauchen ein Evangelium vom Leben, von der Künhnheit, von der Kraft…

        • arkor said

          Exkremist, ich denke ich legte schon mehrmals dar, dass das Christentum die Lehre des reinen Kriegers ist und nicht demjenigen, der dem Bösen die Welt überlässt.
          Das Wangengleichnis habe ich vom vermeintlich gewaltfreien Ansatz auf den wahren Kern zurückgestellt, dem des wahren Kriegers.

          Nun schreibst Du, wir kennen seine Worte „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“…
          kennen wir sie denn wirklich?

          Seltsamerweise bekommt es jeder Kirchgänger immer so verkürzt dargestellt zu hören oder zu lesen, wie auch in der Schule die Kinder schon, doch frage ich, wieso lügen alle diese mit dieser Verkürzung, die das Gegenteil von dem sagt, wenn es ganz aus gesagt wird:

          1.) Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen. Johannes 18.36

          Es war also nicht das Reich des arischen Christus, weil sie NICHT KÄMPFTEN FÜR IHN. Hätten Sie also GEKÄMPFT und den ALL-KRIST nicht den Juden überlassen, DANN WÄRE SEIN REICH VON DIESER WELT.
          Und genau die Frage stellt sich heute wieder, denn der ALL-KRIST, oder wahre KRIST-ALL in seiner göttlichen Klarheit und Reinheit, der perfekte Krieger ist überall man in seinen Namen versammelt ist.

          Also richtig ist: ALS KRIST, im Namen des KRISTEN bist du GEZWUNGEN ZU KÄMPFEN und gegen wen?
          1.) Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen. Johannes 18.36

          Er ist ihnen ALL-EIN gegenüber getreten. Völlig allein, in der Höhle des Löwen und heute und seit langem STEHT ER WIEDER ALLEIN, weil nicht für ihn und damit für UNS GEKÄMPFT WIRD!

          1.) Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen. Johannes 18.36

          • Exkremist said

            Ich bin an sich voll bei Dir. Vergiss aber nicht, dass es sich hierbei um unsere Volksreligion handelt und bedenke dabei, dass die wenigsten dazu in der Lage sind, zu solchen Schlüssen zu gelangen. Alle derzeitigen Ideologien tragen das christliche Gut in sich (ja, nicht nach Deiner Auffassung), Marxismus, Liberalismus, Humanismus etc.). Das Christentum taugt einfach nicht zur Volksreligion und das bereitete zB Himmel größte Bauchschmerzen. Es ist zu anfällig. ES IST NICHT WEHRHAFT! Ohne Christentum kein Humanismus, ob es sich hierbei um falsche Auslegungen handelt oder nicht ist irrelevant, denn das Christentum hat es möglich gemacht…

            • Exkremist said

              Himmler, nicht Himmel.

              PS: Desto mehr ich mich mit unserer laaaaaangen Vorgeschichte befasse, desto klarer erkenne ich den heutigen Systemfehler, der uns in den Selbstmord treibt. Wenn Du denkst der Patient wäre ohne einen harten Schnitt zu retten, dann irrst Du Dich. Gruß…

            • arkor said

              Exkremist, sie werden es begreifen, wie wir es begreifen und es ihnen, was ihnen das nächste war, ohne dass sie es wussten. Die Lüge wird abfallen wie ein altes zu verschlissenes Kleid, welches keinen Halt mehr findet.
              Es gibt zwei große Lehrmeister für die Menschheiten. Die WEISHEIT und den SCHMERZ.

              Für mich ist die versuchte Vernichtung des Wahren durch deren Werkzeuge ein völlig nachvollziehbarer Schachzug. Ich schrieb bereits 2008 in Kommentaren im Spiegel, bevor ich mit Totalzensur belegt wurde, dass 100 Mio Afrikaner sich auf den Weg nach Europa machen würden.
              Und die ständen auch bereit, wenn sie Vorhuten hier erfolgreich wären und es wäre das Ende Europas.
              Wir stehen also vor einem vorhersehbaren Kampf der Kulturen, den wir entweder bestehen oder untergehen.
              Vor was sollte ich mich fürchten? Die Dinge klären sich……

            • arkor said

              ..und das Kreuz,….der Anker, ist die schwarze Sonne. Dass düfte dann wohl letzte Unklarheiten beseitigen wessen Krieger unsere Ahnen waren und wir sein sollten.

            • Butterkeks said

              @Exkremist

              Daß das Christentum den Humanismus hervorgebracht hätte, halte ich für historisch falsch.
              Den hat die sog. „französische“ Revolution hervorgebracht.

              I ch bin nicht so ein Fan von Renegade’s radikalem Antichristlichen Geschwurbel. Aus Sich von Amerikaner vielleicht verständlich, die haben nur Evangelikale Zion Irre als abschreckendes Beispiel. Wir haben das nicht, aber es wird seit ca 1990 verstärkt versucht, diesen Müll aus US, GB, SA, AUS usw zu importieren. Siehe dazu „Bibel TV“ wo im Hintergrund eine Israelische Fahne hängt.
              Aus Mitteldeutscher Sicht, hat das Christentum einen wertvollen Halt im gottlosen roten System gegen, und war Dreh- und Angelpunkt des Widerstandes. Deswegen war die Kirche in der DDR auch so durchsetzt von Stasi Leuten, zB Gauckler, Drewermann

              Mir will ja bei Renegade nie jemand die Frage beantworten, warum denn die Sowjets nicht wie verrückt Krichen gebaut haben und zwangsmissioniert hatten, wenn das Christentum doch angeblich vom Feind etabliert wurde?

              Die Feindschaft des herrschenden System(seit ca 1789) gegenüber dem Christentum
              lässt sich doch schön am Zitat Bismarcks zum Tod von Lincoln ablesen.

              „Lincolns Tod ist eine Katastrophe für die Christenheit. Es gibt niemanden in den Vereinigten Staaten, der groß genug wäre in seine Stiefel zu passen. Ich fürchte, das ausländische Bankiers mit ihren Fähigkeiten und rücksichtslosen Tricks die Superreichen von Amerika vollständig kontrollieren werden. Sie werden nicht zögern die gesamte Christenheit in Krieg und Chaos zu stürzen mit dem Ziel, dass die Erde zu ihrem Erbe wird.“

              Wie Recht Herr Bismarck doch hatte.
              Im Englischen wird ebi diesen Zitat der Bezug zum Christentum einfach ausgeblendet, und ersetzt mit „Lincolns Tod ist eine Katastrophe für die Welt“.
              So wird es im englischen „Aufklärungsfilm“ zum Bankwesen benutzt, ich komme gerade nicht auf den Titel, irgendwas mit „Wizzard of Oz“(nicht der alte Film). Es geht darin um die eigentlich silbernen Schuhe von Alice, was schon immer eine Allegorie gewesen ist, auf Silbergeld, wie es JFK angeordnet hatte.

            • Exkremist said

              Arkor, lass mich ein kleines Beispiel anführen. Nimm Dir die „bhagavad gita“ zur Hand. Sie ist Dir sicherlich bekannt. Sie taugt natürlich nicht als Volksglaube denn Sie spielt weit weg von uns, was allerdings auch bei der Bibel der Fall ist. Du wirst nirgends etwas finden, was zu einer liberalistischen Vereinnahmung taugt und dennoch ist sie höchst spirituell, aber eben auch klare Kante mit einem Höchstmaß an Ehre, Heldentum (Wehrhaftigkeit).

            • Exkremist said

              @Butterkeks
              Diese Renegade Bewegung ist mir garnicht bekannt. Im Endeffekt hatte Hitler auch etwas liberalistisches an sich, nur hatte sich in D nicht der zerstörerische Liberalismus Frankreichs etabliert, sondern eher eine Mischung aus alten Werten und Liberalismus, aber erst unter Hitlers NS konnte jeder alles werden und die Verschwörer waren fast durch die Bank vom alten Adel. Ich meine aber auch nicht, dass das Christentum den Humanismus hervorgebracht hat, sondern, dass es sich einfach zu gut von allerlei Ideologien einspannen lässt. Was Du geschrieben hast ist alles richtig und zB der Wodansglaube ist sicherlich auch bereits eine Entartung des nordischen Urglaubens, aber meinst Du nicht, dass ein solcher Glaube Jenen weniger gut in die Karten spielen würde? Es ist wie eine Pinata. Jene haben den Schläger, das Christentum macht uns zur Pinata, Jene hauen einfach kräftig drauf, wir sind im Arsch und für Jene fallen Schöne Dinge raus…

            • Butterkeks said

              „aber meinst Du nicht, dass ein solcher Glaube Jenen weniger gut in die Karten spielen würde“

              Das spielt aus meine Sicht keine Rolle für den Feind.
              Er lacht sich tot, über jeden Menschen, der seine eigene Kultur, Tradition selbst zerstört.

              Der Feind hasst das Neue Testament, den Menschen, der in diesem Buch als Jesus bekannt ist.
              Eigentlich der Christos.

              „Israeli lawmaker tears up “abominable” New Testament, throws it in trash“

              Dürfte deine Frage beantworten? Ist stellvertretend für fast alle Juden.

              Übrigens, auch ein Affront für jeden gläubigen Musel, der Jesus als Prophet ansieht.
              Vielleicht wird jetzt erkenntlich, was ich mit den Musels meine, mit denen haben wir eine Schnittstelle, neben dem ansich (noch) guten Ruf der Deutschen bei den Musels. Sie lieben den Kaiser, Adolf, aber Sie verachten die weichgespülten Bunzels, die ihre Frauen in Köln nicht verteidigen, und sich von ein paar „nazi“ Etiketten einschüchtern lassen.

            • Butterkeks said

              @Exkremist

              Hatte die Quelle vergessen.

              „New Testament belongs in “garbage can of history”

              Ben-Ari, however termed the book a “provocation,” tore it up and threw it in the trash, an act that was apparently caught on camera.“
              https://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/israeli-lawmaker-tears-abominable-new-testament-throws-it-trash

            • Gernotina said

              Der „Humanismus“ ist Judenwerk und nur eine weitere Nebelkerze, ein BLENDWORT ! Man spüre dem Wort mal in seine Grundbedeutung nach, da hat man den
              „falschen Fuffziger“ !
              Auch die Kultur-Bolschewisten beanspruchen heute den „Humanismus“ für sich – darüber hat sich schon Göbbels zu recht kaputtgelacht ! Der hat ne sehr fundierte Analyse des Bolschewismus vorgelegt.

          • Adrian said

            Arkor und Exkremist,

            ich wollte mich noch bei euch persönlich verabschieden.
            Ich mach hier nicht mehr mit.

            Danke an euch beide und auch an Gernotina, ihr wart mit sehr gute Lehrer.

            Liebe Grüsse
            Adrian

            • Exkremist said

              Geht’s Dir gut?

            • Adrian said

              Ja und nein.

              Abgesehen von hirnrissigen Unterstellungen geht’s mir gut, vorallem wenn ich die Diskussion zwischen Dir und Arkor lese, geht’s mir sogar sehr gut. Ihr beide seid näher zusammen als es euch erscheint, und das ermutigt mich. Danke euch.

              Aber es gibt Typen mit hinterhältiger Gesinnung, und die ertrage ich nicht.
              https://lupocattivoblog.com/2017/02/24/fast-sechs-millionen-fluechtlinge-wollen-nach-europa/#comment-446908

            • Skeptiker said

              @Exkremist

              Zu viel Selbstmitleid ist auch nicht gut.

              Ich als Ausbilder habe auch nie gefordert, das man mich mag.

              Ich habe die Auffassung vertreten, je mehr man mich Hasst, desto besser ist es.

              Gemeinnutz geht vor Eigennutz.

              Aber was für eine Perfektion, ich meine der Film ist ja von Stanley Kubrick

              Der Filmemacher, hat ja auch die Mondland auf der Erde gemacht.

              Ich glaube ab der 32 Minute geht es eben über die Unmöglichkeit, das die jemals auf dem Mond waren.

              Gruß Skeptiker

            • Gernotina said

              @ Adrian

              Was ist der Grund, Adrian ?
              Gibst Du so schnell klein bei ?
              Ich habe, was ich geschrieben habe, nur für IHN geschrieben. Es ist mir völlig egal, was die Andersdenkenden von mir denken ! So viele glauben, sie hätten die Wahrheit, in Wirklichkeit haben sie nur eine andere Variante der Megalüge und blicken es nicht.Gib doch nicht so schnell auf, sonst ist ALLES verloren ! Ist Dir nicht klar, dass es auch
              auf DICH ankommt ?

              Lieben Gruß
              Gernotina

            • froschn said

              @Gernotina

        • Gernotina said

          @ Exkremist

          Dann wünsche ich Dir mal, dass Du glücklich wirst mit Deiner neugezimmerten Weltanschauung !

          Du hast in die Tiefe hinunter wirklich nichts begriffen noch kannst Du etwas erlebt haben mit Gott, das Deine existentiellen Wurzeln betrifft. Du bist einfach den Weg gegangen, den die
          Spalter und Zersetzer mithilfe von (instrumentalisierten) verzerrten Religionen und Ideologien vorgezeichnet haben. Somit bist Du ihnen in perfekter Weise in die Falle gegangen, aber Du wirst es selbst am allerwenigsten begreifen, hältst das für authentische Erkenntnis, was Du Dir da so angelesen hast. In diesem Boot bist Du nicht allein, da sitzen viele drin, die sich für ach so klug halten. Wie die meisten verstehst Du nicht, dass Jesus Christus eine von jeglichem menschlichen Denk-Scheißdreck (von jeglicher Ideologie, von jeglichem Narrativ) völlig unabhängige und elementare „Größe“ ist. Auch die Musels und diverse andere begreifen es nicht … und deshalb kommt auch alles so,
          wie es gesetzmäßig kommen muss.

          Von wirklichem Christentum respektive Jesus Christus habt ihr keine Ahnung, interpretiert oder verurteilt es so, wie es euch die JUDEN vorgeben – die lachen sich kaputt darüber, wie gut das bei euch funktioniert !
          Ich persönlich weiß, dass dies ihr größtes Verbrechen ist, kann euch aber euren Irrtum nicht nehmen, da ihr eure geistige Basis aus freiem Willen gewählt habt. Der Ansatz dazu liegt auf einer rein geistigen Ebene, muss von jedem alleine gefunden werden. Dabei ist die Beteiligung des Herzens entscheidend, euer Verstand kann nichts retten,
          spielt dabei keine Rolle.

          So müsst ihr halt mit eurer Entscheidung leben und die kommenden Zeiten der ultimativen geschichtlichen Geschehnisse und Selektion durchleben mit der „geistigen Rüstung“, die ihr habt und dabei erfahren, was sie taugt.

          Wen ich zutiefst bedauere, das sind eure Kinder, die keine Chance bekommen, die geistige Wahrheit zu erkennen an der Wurzel von allem, was ist !
          In diesem Sinne bleiben sie auch abgeschnitten von ihren deutschen Ahnen, aber das werdet ihr wohl NIE begreifen.

          • Skeptiker said

            @Gernotina

            Ich verstehe das auch alles nicht, schon als ich geboren wurde, hat mich meine leibliche Mutter in die Müll-Tonne geschmissen, weil ich angeblich zu hässlich war.

            Aber ich wurde in einer guten Pflegefamilie aufgenommen.

            Meine fremde Oma schenkte Dir schon mit 6 Jahren eine Kettensäge zu meiner Einschulung.

            Ich wurde sogar SPD Politiker.

            Aber dann kam Donald Trump, der wusste über mich bescheid und ich musste mich zurückziehen, ich meine aus der Politik.

            ===========
            Hier das Original.

            https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/02/24/stockholm-und-malmoe-brennen-paris-brennt-und-berlin-pennt/#comment-31449

            P.S. Geteiltes Leid ist halbes Leid.

            Gruß Skeptiker

          • Skeptiker said

            Aber instinktiv bin ich der Meinung, ich war den Judentum zu weich, weil es gibt noch eine Steigerung, des absoluten Wahnsinns.

            Und das ist er hier.

            Ist das nicht heftig?

            Gruß Skeptiker

          • Exkremist said

            @Gernotina
            Ich hoffe, dass es gerade nicht Christus war, der aus Dir sprach, denn ich bin mir sicher, dass er, sollte er denn gelebt haben – und falls er das tat, dann war er sicher nicht der, als den man ihn uns verkauft -, sich niemals auf solch ein Niveau herabgelassen hätte. Es tut Dir für meinen Sohn leid? Hast Du noch alle Tassen im Schrank? Des Weiteren hätte ich niemals vermutet, dass Du Dich als Anhängerin der ebräischen Millieutheorie entpuppst. Ich verabschiede mich hier dezent, denn was ich an diesem Forum immer sehr geschätzt habe, waren die freien Gedanken. Ich bin hier nicht vor etwa 2 Jahren mit einem Donnerschlag geistig erwacht, um mir von einer dogmatischen Madame Großinquisitorin soetwas anzuhören. Weißt Du worüber sich die Joden wirklich kaputt lachen? Nein, wir lassen das lieber. Es reicht, dass Du einen Ausspruch des großen Meisters der Urpotenzen bringst und dich dabei selbst als ein Wesen offenbarst, das stets das Böse will und stets Gute schafft… Es war mir dennoch eine Ehre, Dich eine Zeit lang virtuell zu begleiten. Verpass Deine Flugscheibe nicht, wenn sich Deine Prophezeiung erfüllt!

            • Gernotina said

              Ich hatte den Mut der Ehrlichkeit, aber Du hast nichts von dem verstanden, was ich geschrieben habe. Du hast schon einen Vorhang vorgezogen und fühlst Dich angegriffen, wenn man Dir widerspricht! Dabei hast Du das Christentum sehr pauschal angegriffen, ohne zu verstehen, was damit wirklich gemeint ist.
              Keine Sorge, Dein Kind hat die Chance, die Wahrheit selbst herauszufinden, ein einziges Erlebnis kann den Unterschied machen !

              … dogmatischen Madame Großinquisitorin soetwas anzuhören…

              Deine Worte empfinde ich als Verunglimpfung jüdischer Art (unbeweisbare Unterstellung, Behauptung)! Ich bin das Gegenteil von dogmatischer Religionsverfechterin. Wenn Du das nicht erkennst, dann hast Du allerdings Schwierigkeiten. Ich nehme Dir Deine Sichtweise nicht weg, teste einfach aus, wie Du damit durch die Zeit kommst. Es beweist sich durch
              sich selbst !

              Es geht gar nicht um Religions-Ideologien, es geht um die Wahrheit in der Tiefe, die dem Judenwerk entzogen ist !!! Damit das so bleiben soll, legen sie permanent ihre Lügen und Verzerrungen darüber. Solche können sich verdammt „germanisch“ anhören – heißt aber noch nichts in Sachen Wahrheit. Die Täuschung hat absurde Züge angenommen, und die meisten lassen sich bombastisch verarschen.

          • Skeptiker said

            @Exkremist

            Bei allen Respekt, ist irgenwie eine Zeitenwende eingetreten?

            Entpuppst Du Dich etwa als Spinne?

            Zumindest Deine Tarnung war perfekt, ich würde nie auf die Idee gekommen sein, das Du in Wirklichkeit eine Frau bist.

            Spinnen – Tödliche Liebe | Doku deutsch |

            Aber das muss man sich mal vorstellen, die haben ein sehr kleines Gehirn, aber mit was für eine perfekten Perfektion, die von der Natur aus ausgetastet geworden sind, ohne jemals eine Schule besucht zu haben, lässt mich nachdenklich werden.

            1984 meinte mal jemand zu mir, der Mensch ist dem Tier in keiner weise überlegen, weil beim Menschen sind die Instinkte verkümmert.

            Zumindest gab es damals noch kein Internet, aber meine Instinkte waren gar nicht so verkümmert.

            Der Spinner der mich in eine Falle locken wollte, hat sich gegen mich selber abgesägt, weil das war ein Sprachrohr und musste im einem selbsttragenden System arbeiten.

            Gruß Skeptiker

        • Gernotina said

          @ Arkor

          Exkremist, ich denke ich legte schon mehrmals dar, dass das Christentum die Lehre des reinen Kriegers ist und nicht demjenigen, der dem Bösen die Welt überlässt.
          Das Wangengleichnis habe ich vom vermeintlich gewaltfreien Ansatz auf den wahren Kern zurückgestellt, dem des wahren Kriegers.
          **********

          Immer wieder kann ich sehen, dass Du vom Herzen her, auch von der Intuition, der Wahrheit ziemlich nahe bist, Dich zumindest nicht davor verschließt – auch wenn Du manches anders interpretieren möchtest. Wichtig ist zu erkennen, dass JC ALLES, was so abgesondert wird über ihn, transzendiert, dass er die elementare geistige Macht selbst ist (ich bin, der ich bin).

          „Am Angang war das Wort (auch Geist, Intelligenz, UR-Energie) und das Wort war bei Gott und Gott war das Wort (Identität). Und das Wort ward (wurde) Fleisch …“ (Joh.Ev. Kap.1- das ganze Zentrum der Bibel, die Essenz ist dieses Buch! ). Aufgeschrieben wurde es von seinem Lieblingsjünger Johannes, der auch seinen Tod miterlebte, der später mit über 90 Jahren die Offenbarung niederschrieb auf der Insel Pathmos.

          Die Bedeutung dieses Textes hab ich mit 12 Jahren in ein paar Sekunden begriffen, als ich es zum erstenmal bewusst hörte. Und ich erahnte damals: Sie sagen uns NICHT die Wahrheit über ihn, erzählen uns alles mögliche Verwirrende (Trinität und so…) über ihn, aber das Geheimnis geht ja viel tiefer !!!
          Und später war ich jahrzehntelang in meinem eigenen menschlichen Sumpf verstrickt, hab Esoterik gelesen usw…. wie ganz viele andere.

          Es ist dabei völlig wurscht, welche Augenfarbe und Haare er hatte, aus welcher Rasse er hervorging (da gibt’s schon wieder jede Menge Erzählungen und esoterische Märchen unterschiedlicher Art drüber) , entscheidend ist es zu erkennen, dass das, was damals geschah (diese besondere Inkarnation) für die GESAMTE MENSCHHEIT geschah und dass die Notwendigkeit dafür mit der MENSCHLICHEN NATUR zusammenhing.

          Die Schuld der menschlichen Zerstörungstendenz allein einer Rasse zuzuschreiben, ist dabei auch ein fataler Irrtum durch eingeengtes Sehen / Erkennen. Die Selbstvergottung steckt in vielen Völkern, man sehe sich nur mal die Geschichte daraufhin an, man findet es immer wieder samt der Folgen, die daraus hervorgehen.

          Hat sich allerdings eine Ethnie Satan verschrieben (der Gegenmacht), um die Herrschaft an sich zu reißen, dann ist ihr Schicksal schon vorweg besiegelt, sie sind prädestiniert zu ihrem Untergang !
          Vielleicht spielt sich das wirklich so ab, wie Goethe es im Faust verdeutlichte – ich sehe es so. (ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft ).

          Es ist so absolut traurig zu wissen, dass Menschen, die in ihrer Blindheit die Urkraft, den Schöpfer den Erhalter allen Seins anspucken und verhöhnen dadurch genau die Rettung ihrer Völker verhindern, das Gegenteil von dem erreichen, was sie wollen. Verbunden mit der göttlichen Macht und der Wahrheit wären sie nämlich unbesiegbar.
          Sie haben aber anscheinend das absolut Verdrehte, die Lüge ihrer Feinde angenommen, ohne es zu ahnen.

          Für Dich Arkor – weil ich glaube, dass Du den Text wirklich begreifst, was er im Kern beeinhaltet – das Kampf- und Überlebenslied für das deutsche Volk von Martin Luther.

          Tscharntke hatte es schon richtig gesagt, dass „der Nächste“ immer erst der Mensch im eigenen Volk ist, das seine Werte und sein eigenes Gottesbild verteidigt und in Treue zu seinem Gott steht. Das erklärt er aus der Bibel heraus (Stellen, wo es explizit gesagt wird, dass es so ist nach göttlichem Willen).
          Niemand verlangt von Christen, dass sie ihre Zerstörer bei sich aufnehmen sollen (die Feinde ihrer Religion), das ist eine infame, verlogene Verdrehung und Fälschung durch den Feind – so nämlich lehrt es diese kaputte und unterwanderte Kirche FALSCH !!!.

          Ich kann das Lied von Luther erst heute wirklich verstehen, weil es unsere Realität abbildet … wichtig: die 2. Strophe zeigt, dass Luther ES gewusst hat, er kannte das Geheimnis der göttlichen Identität !

          Hier geht es um dem Kampf und die Chance des Kämpfenden auch zu gewinnen !!!

          http://www.lieder-archiv.de/ein_feste_burg_ist_unser_gott-notenblatt_300768.html

          • Gernotina said

            1. und 2. Strophe

            Ein feste Burg ist unser Gott,
            ein gute Wehr und Waffen.
            Er hilft uns frei aus aller Not,
            die uns jetzt hat betroffen.
            Der alt böse Feind mit Ernst
            ers jetzt meint;
            groß Macht und viel List
            sein grausam Rüstung ist,
            auf Erd ist nicht seinsgleichen.

            Mit unsrer Macht ist nichts getan,
            wir sind gar bald verloren;
            es streit‘ für uns der rechte Mann,
            den Gott hat selbst erkoren.
            Fragst du, wer der ist?
            Er heißt Jesus Christ,
            der Herr Zebaoth,
            und ist kein andrer Gott,
            das Feld muß er behalten. …….

          • Butterkeks said

            @Gernotina

            Luther ist eine historisch interessante Gestalt, und er hat sich in seinem recht kurzem Leben ganz schön entwickelt. Man bedenke, was das für eine Zeit war. Da Vinci, Medici, Borgia usw…
            Aber, ohne seine Frau, Katharina von Bora, wäre wahrscheinlich nie etwas davon passiert. Die halte ich für den wahren Geist dahinter.

            Ich denke, Luther war am Anfang ein reiner Machtmensch, der sich mit Rom angelegt hat, aus teilweise absolut richtigen Gründen, aber auch den Bauernaufstand verraten hat.
            Er machte sich Gedanken um die Wiedergeburt und die Seele.
            Auf dem Sterbebett wusste er ganz Bescheid, ich vermute, er wurde vergiftet.
            Sein Wappen ist ja auch recht hmm, interessant.

            Ich würde ja gern wissen, was in Wittenberg so alles an Schriften schlummert, nicht freigegeben und verboten. Es müssen sehr, sehr viele sein, nur zugänglich für ganz Wenige.

            • Gernotina said

              Luther war ein Mensch mit Fehlern, wie wir alle, sonst nichts. Ich verherrliche keine Menschen, wie käme ich dazu !

              Und doch war dieser Mann ein Werkzeug in der Geschichte und nicht etwa nur ein Spielball der Gegenmacht. Wer mag die Prozesse zu ermessen, die in seinem Inneren abgelaufen sind, die Kämpfe, den Mut, den er brauchte, trotz Lebensgefahr diesen Mächten zu widerstehen.
              Hier im Hessischen wurde er auch auf Burg Herzberg beschützt von den Freiherren zu Dörnberg (freie Reichsritter). Dort gibt es noch den Lutherweg. Erst danach kam er auf die Wartburg. Man schaue sich mal die schönen Bilder an.

              http://www.burg-herzberg.de/index.php/geschichte.html

              Ob er durch seine Frau oder aus sich selbst heraus entscheidende Erkenntnisse schöpfte (was ich denke), ist eigentlich wurtscht. Dazu brauche ich mir z.B. keinen TV Film über Katharina Bora reinzuziehen , wo die Geschichtsverdreher alla Hollywood wieder ihren Feminismus austoben ;).
              Dieser verdrehte fiktionale Mist wird dem Bunzel dann immer erfolgreich als „Realität“ verkauft. Wenn Luther das Glück einer starken Frau an seiner Seite hatte, die mit ihm geistig in Einklang war (das perfekte Team), dann soll es mich für ihn freuen, da ja die Standardlügner eh unentwegt daran arbeiten, dass nicht ein einziges gutes Haar an einer deutschen Domäne bleiben soll.

              Nicht zuletzt der ach so begnadete Sozialismus hat ja durch seinen omnipotenten geistigen Einfluss in Mitteldeutschland dafür gesorgt, dass das Christliche dort weitgehend an der Wurzel ausgerottet wurde (aus dem Weltbild).. Und was man den Kindern dort ab der 5. Klasse (oder noch früher) über das Christentum eingeträufelt hat, das hängt heute noch in den meisten Köppen fest. Dies habe ich von jemandem, der es durchgemacht hat und jede Nuance kennt 😉 !

            • Skeptiker said

              @Gernotina

              Irgendwie bist Du wesentlich klüger als ich, weil mir fehlt ja das Dativ.

              Tendenziell komme ich zu der Erkenntnis, das die Männer alle nur Schwanz gesteuert sind, und kaum geht man an die 50 Jahre, kriegt der Mann, eine Midlife-Crisis

              Mit dem Begriff Midlife-Crisis (engl. für „Lebensmittekrise“) meint man einen psychischen Zustand der Unsicherheit im Lebensabschnitt von etwa 40, 45 bis Anfang 50 Jahren. Im Unterschied zu seelischen Erkrankungen (siehe psychische Störung) im engeren Sinne besteht keine eindeutige Abgrenzung einerseits zum natürlichen, gesunden Seelenleben und andererseits zu spezifischen psychischen Störungen des Erwachsenenalters.

              https://de.wikipedia.org/wiki/Midlife-Crisis

              Was meinst Du, soll ich mich jetzt umbringen, weil ich als Schwanz zu nichts mehr zu gebrauchen bin?

              Man achte mal unten rechts, auf den Ständer Ihrer Lampe.

              Da hat die ein ungeboren Kind drin, ist das nicht seelisch grausam, wenn man sich die Bilder genau ansieht.

              Gruß Skeptiker

            • Gernotina said

              Burg Herzberg, wo ein tolles Musikfestival stattfindet jedes Jahr

            • Butterkeks said

              @Gernotina

              Luithers Frau ist mir durch keinen Film bekannt.
              Interessant ist doch, daß aus einem Kloster so um 1500 zu türmen, schon prägend sein könnte, für Beide

              Also was du von Jemandem, der das Hautnbah miterlebt hat, gehört hast, unterscheidet sich von dem, was ich hautnah erlebt habe.

              In Sachsen sind die Kinder der halben Stadt zur Kirche in die Christenlehre gegangen, ja so hieß das damals noch, haben vile in und mit der Gemeinde gemacht, ebenso die Erwachsenen.
              Ob jemand bei der Stasi war wusste man nie, aber das ist heute auch nicht anders.

              Will sagen, es kommt ganz darauf an, wo deine Quelle die Erfahrungen gemacht hat. Je nördlicher in der DDR, desto überzeugter rot war man, so aus dem Süden des Arbeiter- und Bauernparadieses gesehen.
              Wenn die Quelle zB aus ehem Ostberlin kommt, dann stimmt das so, aber eben nicht im Süden.

            • Gernotina said

              Auf einer Seite, wo das Gegenteil von dem, was man meint, einem untergeschoben wird – wo klare deutsche Sprache gar nicht verstanden wird oder vielmehr ihre Bedeutung – da lohnt es sich in der Tat nicht zu schreiben.

              Auch Mut zur Offenheit wird eher nicht geschätzt, sondern anscheinend mehr der Gruppengesang … d.h. die richtige Ideologie muss runtergeleiert werden, dann ist alles in Butter und die germanische Welt in Ordnung.

              Am meisten vermisse ich an Deutschland die Menschen, die nicht so waren, die in keiner Weise sich anpassten, um Vorteile zu haben, die zu ihren Werten standen und Widerstände in Kauf nahmen und persönliche Nachteile riskierten, um der erkannten Wahrheit willen.

          • Gernotina said

            • Quelle said

              Alles läuft nach Plan…Wir dürfen nicht verzagen, und sollten zusammenhalten.ALLE

            • logos said

              Jesus Christus Jude?

              Christliche Geistliche und Theologen heute sagen, Jesus sei Jude gewesen. Jüdische Autoritäten bestreiten dies. Rabbiner, die Jesus bei politischen bzw.interkonfessionellen Veranstaltungen als Juden anerkennen, stellen echte Ausnahmen dar, vor einem ausschliesslich jüdischen Publikum würden sie es wahrscheinlich nicht sagen.
              Nichtjüdische Politiker biedern sich den Juden häufig mit ähnlicher Behauptung an, die für gläubige Juden anstößig ist.

              Zu Jesus Lebenszeit gab es das Wort „Jude“, das neueren Ursprungs ist, nicht, und es ist mit dem zur Zeit Jesus verwendeten aramäischen, griechischen oder lateinischen Worten für die „Judäer“ nicht gleichzusetzen.

              Wenn die Behauptung „Jesus war Jude“ Sinn haben soll, muss man die Kriterien dazu aus Jesus Zeit zugrunde legen, und danach musste Jesus , um Jude zu sein, eine von drei Bedingungen erfüllen: 1) Er musste Angehöriger des Stammes Juda sein; 2) Er musste Seinen Wohnsitz in Judäa haben; 3) Er musste Seinem Glauben nach ein „Jude“ sein, falls es die Religion in der Form vor 2000 Jahren gab.

              Der Stammbaum seiner Mutter, Marias, ist im Neuen Testament unerwähnt. Es gibt drei Stellen, die eventuell andeuten könnten, dass Maria aus dem Hause Davids stammte. Bei Matthäus 1, 20 nennt der Engel Joseph den „ Sohn Davids “, bei Lukas 1,27 steht, dass die Jungfrau Maria „ vertraut war einem Manne mit Namen Joseph, aus dem Hause David “, aber Joseph war nicht Jesus leiblicher Vater.

              Jesus Geburtsort war Bethlehem (Matthäus 2; 1), doch es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Maria von Galiläa dorthin begeben hatte, um sich registrieren zu lassen. Dazu wendeten einige jüdische Gelehrte ein, der Hinweis auf Bethlehem sei nachträglich erfolgt, um alttestamentarischen Prophezeiungen gerecht zu werden: „Und du, Bethlehem Ephratha, die du klein bist unter den Städten in Juda, aus dir soll der kommen, der in Israel Herr sei…“ (Micha 5,1.)

              Die Jewish Encyclopedia sagte dazu, die Heimatstadt Jesus sei Nazareth gewesen, und man ist sich darüber einig, dass Jesus Galiläer war, gleichgültig wo er geboren wurde. Galiläa, wo Jesus fast sein ganzes Leben verbrachte, war zu damaliger Zeit politisch völlig von Juda getrennt und einem eigenen römischen Tetrarchen unterstellt. Juda galt als „fremdes Land“.
              (so Heinrich Graetz in seinem 1888 erschienenen Werk Volksthümliche Geschichte der Juden).
              Eheschließungen zwischen Judäern und Galiläern waren verboten, und schon vor Jesu Geburt hatte einer der makabäischen Prinzen, Simon Tharsis, die in Galiläa ansässigen Judäer nach Judä abschieben lassen.

              Dies bedeutet, dass sich die Galiläer zu damaliger Zeit rassisch und politisch von den Judäern unterschieden.

              War der Galiläer Jesus in religiösem Sinne das, was man heute einen „Juden“ nennen würde?

              Zur Zeit Jesu gab es noch keine jüdische oder judaistische Religion. Es gab den Jahwe-Kult, und es gab verschiedene Sekten wie die Pharisäer, Sadduzäer und Essener, die untereinander in Fehde lagen und die sich stritten um Macht über das Volk. Sie waren nicht nur Sekten, sondern auch politische Parteien, deren Mächtigste die Pharisäer waren und die für sich in Anspruch nahmen, Gottes geoffenbarte „mündlichen Überlieferungen“ an Moses zu kennen.

              Jesus hat die Pharisäer immer wieder besonders scharf attackiert. Freilich, Er hat auch die Sadduzäer und die Schriftgelehrten getadelt, aber die Evangelien geben Aufschluss darüber, dass Jesus die Pharisäer als Feinde Gottes und der Menschen betrachtete. Sein besonderer Zorn richtete sich aber gegen die Pharisäer. (Johannes 8, 37-56 )

              Vom religiösen Standpunkt aus verkörperte Jesus zweifellos das Gegenteil von all dem, was damals für einen Pharisäer kennzeichnend war.
              Niemand kann heute mit absoluter Sicherheit sagen, welcher Bevölkerungsgruppe und welchem Glauben Jesus angehörte.
              Was Jesus aber tat und sagte, war und ist von dermaßen überwältigender Bedeutung, dass nichts anderes zählt.
              Die Lehre dieses aus dem einfachen Volk stammenden jungen Mannes wird zum blendenden Licht vor dem Hintergrund des archaischen Alten Testaments, der levitischen Gesetze und der pharisäischen Tradition, gegen die sich Jesus wandte. Wer heute das Alte Testament aufmerksam und auch kritisch liest und sich dann der Bergpredigt zuwendet, hat den Eindruck, aus der Finsternis ins helle Licht zu treten.

              Das Gesetz, das zu „erfüllen“ Jesus gekommen war, hatte sich zu einem ungeheuer umfangreichen, in seiner schwindelerregenden Kompliziertheit erstickenden und lähmenden Wust von Regeln entwickelt. Die Thora war lediglich der Anfang, der Unterbau, auf dem eine Unmenge von Interpretationen und rabbinischen Urteilen fußte.

              Um die Bücher, die das Gesetz mitsamt den dazu gehörenden Kommentaren enthielten, unterbringen zu können, brauchte es mittlerweile ganze Bibliotheken und Schriftgelehrte für die Interpretationen.

              Der junge Mann aus Galiläa schob dieses alles mit einer Handbewegung beiseite. Jesus verkündete eine Wahrheit, die zugleich die herrschende Häresie enthüllte, indem er das ganze Gesetz und die Propheten auf zwei Gebote reduzierte: „Du sollst lieben Gott, deinen Herrn, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte“ sowie „Du sollst denen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (Matthäus 22; 37, 38.)

              Den Nächsten – und wer ist der Nächste? Die eigene Familie/Sippe/Volk!
              Er sprach nicht davon, die Entferntesten zu lieben. Im Gegensatz zu dem
              was die Institution Kirche so vollmundig verkündigt.
              Was das Alte Testament auf Hunderten von Seiten lehrt, widerlegte die Bergpredigt in einigen Sätzen.

              Die Bergpredigt versprach keinen irdischen Gewinn, vielmehr lehrt sie einfach moralisches Verhalten, Demut, das Streben nach Gerechtigkeit, Gnade, Reinheit, Friedfertigkeit und Charakterstärke um ihrer selbst willen.
              Jesus predigte niemals Unterwürfigkeit, sondern innere Demut, aber in einem Punkt war und blieb er unerbittlich, in seinen Angriffen auf die Pharisäer.

              Die Pharisäer hatten die Judäer gelehrt, einen Messias zu erwarten. Laut der Pharisäer stand die Ankunft des Königs aus dem Hause Davids, der seinem Volk die Weltherrschaft bescheren würde, noch bevor, und hieran hat sich bis heute nichts geändert.

            • Sehmann said

              http://mediathek-hessen.de/index.php?ka=1&ska=medienview&idv=5496
              Aber es gibt außerbiblische Quellen dazu, zum Beispiel von Pontius Pilatus. Er beschreibt ihn so:
              …Eines Tages beobachtete ich in einer Gruppe von Menschen einen jungen Mann, der gegen einen Baum gelehnt in aller Ruhe zu der Meschenmenge sprach. Es wurde mir gesagt, dass es Jesus sei. Dies hätte ich leicht vermuten können, so groß war der Unterschied zwischen ihm und denen, die ihm zuhörten. Sein goldblondes Haar und Bart gaben seiner Erscheinung ein himmlisches Aussehen. Er schien etwa 30 Jahre alt zu sein. Nie habe ich ein lieblicheres oder heiterer klares Antlitz gesehen. Was für ein Gegensatz zwischen ihm und seinen Hörern…

            • Gernotina said

              Über die prophezeite Abstammung

              http://www.dasjahrderbibel.de/Bibel/AbstammungJesu.htm

              http://www.dasgeheimnis.de/web/jesus-prophezeiungen.htm

              Das Kapitel 53, das die Rabbis nicht erklären können, sondern leugnen. Es hat manchen Juden veranlasst, sein Judentum zu verlassen, weil es ihm die Augen öffnete.

              http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/jesaja/53/

            • Bettina said

              @Gernotina,
              ich danke dir von Herzen für deine Worte!
              Luther (der Ketzer) hatt dieses Jahr die 500 Jahre voll, für seine Kritik an dem Ablasshandel.

              Aber war dies seine einzige Kritik?
              Nein, denn Luther war auch ein führender Antisemit, jeder Evangelische/Lutheraner sollte auch diese seine Schriften gelesen haben:
              https://archive.org/stream/VonDenJudenUndIhrenLuegen/LutherMartin-VonDenJudenUndIhrenLuegen154318S._djvu.txt

              Und dazu dann Jesus, dieser unser Heiland Jesus, er hat damals schon die Juden aus dem Tempel geworfen.

              Das (wahre Geschichte) alles ist leider heute in dieser momentanen Diktatur absolut politisch nicht korrekt!

              Die Katholiken, diese, die die Existenz Jesus nach wie vor verleumden, sitzen heute immer noch im Vatikan. Für diese Jene ist nur eine Mutter Maria anbetenswert, oder eher doch eine Maria Magdalena!
              Bei denen muss man auch heute noch ganz, ganz viele Heiliggesprochene um Hilfe bitten, doch bitte eine Bostschaft an den lieben Gott zu senden.
              Die haben bis heute nicht geschnallt, oder es genial verhindert, dass ihre Schäfchen auch direkt an den Adressat beten könnten.

              Wenn ich mir dann die heutigen Zustände in Palästina anschaue, dann muss ich schon froh sein, dass dies durch AH hier in Deutschland verhindert wurde. Ganz einfach, weil wir dadurch im heutigen Palästina leben müssten!

              Wenn man sich die weitere Entwicklung gerade anschaut, dann käme man fast zu der Meinung, dass diese Jene Welche heute endlich gerne die Herschaft hätten.
              Der Wilders in Holland
              Die Petry in Deutschland (Petrys Ausgang ihrer Insolvenz ist kein Geheimnis mehr)
              Marie le Pen
              Zitat aus folgende Artikel:
              »Die Tatsache, dass Marine Le Pen eine wesentlich gemäßigtere Richtung einschlägt als ihr Vater, der die Partei bis 2011 führte, ist für viele Juden ein wichtiger Faktor«, meint der Anwalt Gilles Goldnadel. Seiner Ansicht nach hat die jüdische Gemeinschaft viel mehr vom »Linksislamismus« zu befürchten als von einer rechten Partei. »Dass viele Juden angesichts dieser Gefahr Front National wählen, ist nicht überraschend.«
              http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/21799

  7. MoshPit said

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  8. GvB said

    Frankreich..
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/02/24/stockholm-und-malmoe-brennen-paris-brennt-und-berlin-pennt/#comment-31443

    Komment:
    Staatschef François Hollande? Wo ist dieser luschige Logenheini?
    Abgetaucht..
    Normalerweise müßte er vor die Kameras treten und ein Sprüchlein ans französische Volk loslassen.Aber nichts dergleichen…passiert.
    Frankreich ist ja schon lange Kopflos..Die jetzige Auslaufregierung reagiert nur.. anstatt zu agieren und sehr hart durchzugreifen..
    Die letzte Lösung ist die Übernahme durch Marine Le Pen, das Militär, die Gendarmerie
    (Bereitschafts-Polizei) und die normale Polizei..

    Die Fremdenlegion wird wohl nur eingreifen..wenn diese selber angegriffen wird..denn die Fremdenlegeion ist eigentlich nur für Auslandseinsätze aufgestellt worden..
    Wie versifft auch die französische ((Justiz)) ist..sieht man an den Verfahren gegen Fallon und Marine Le-Pen. Als gäbe ist in der jetzigen Ausnahmesituation nichts wichtigeres…
    Aber es ist ja Wahlkampf..

    Die französische Fremdenlegion:

    Die Zentrale bzw. Hauptkaserne befindet sich heute in Aubagne / Südfrankreich.
    Bis zum Algerien-und Indochinakrieg durften die Legionäre nur im Ausland stationiert sein.
    Heute (d.h. in 2008) zählt die Legion ca. 7700 Soldaten, verteilt auf 10 Standorte in Europa, Afrika, Südamerika sowie im pazifischen Ozean. Hauptsächlich eingesetzt, um sensible Objekte (z.B. die Abschussbasis der Ariane-Rakete in Französisch Guayana) zu bewachen, sowie für Frankreich ebenso wie für Europa strategisch wichtige Basen zu unterhalten (Camp de la Paix in den VAE). Die Fremdenlegion wurde in den vergangenen 40 Jahren häufig auch für andere Einsätze herangezogen; so zum Beispiel im Tschad (1969-1970, 1978-1988), in Zaire (1978), in Beirut im Libanon (1983) usw., immer öfter auch zusammen mit multinationalen Sicherheitstruppen.

    Willkommen auf den Internetseiten über die
    französische Fremdenlegion und deren GESCHICHTE bis heute
    http://www.lalegion.de/joomla/

  9. x said

    x

    Abkopiert. Schlagzeile von heute, Sa. 25.02.2017 bei NJ

    Trump hält die Zügel der Neuen Nationalen Weltordnung wieder in der Hand

    Der Tagesschau-Sprecher Jens Riewa leitete am 24.02.2017 die 20:00-Uhr-Nachrichten so ein: „US-Präsident Trump hat wenige Wochen nach seinem Amtsantritt die
    zentrale Bedeutung von Nationalismus
    für seine Politik bekräftigt. Er repräsentiere nicht den Globus, sondern die USA,
    betonte Trump auf der Jahresversammlung von Amerikas konservativen CPACDelegierten. In Handels, Sicherheits- und
    außenpolitischen Fragen hätten US-Interessen für ihn klar Vorrang.“
    Einen Tag zuvor versprach Trumps engster
    Berater, Steve Bannon, vor den applaudierenden CPAC-Delegierten die Zerschlagung dieses Systems als politisches Hauptziel der neuen Regierung. Noch
    vor einem Jahr war Trump der CPAC zu „radikal“, stattdessen setzten sie auf Trumps Gegner im Wahlkampf, Ted
    Cruz. Cruz ist eine Art AfD-Charakter, ein Systemling. Die Dachorganisation des CPAC, die „American Conservative Union Foundation“ (ACUF) ist wie alle anderen „Konservativen“ auch, systemisch und rückgratlos. Doch seit
    Trump ohne diese Heuchler und Anbiederer, dank seiner niemals nachlassenden Angriffen auf das System, mit
    seiner Standhaftigkeit und der Kühnheit, sich niemals für etwas politisch Inkorrektes zu entschuldigen einen beispiellosen Weltwahlsieg errungen hat, kommen sie wieder angekrochen.Mit Entschuldigungs-Ritualen macht das
    jüdische Global-System jeden Politiker-Weichling kaputt, denn die Masse will keine Jammerlappen wie Höcke, die
    sich beim ersten Systemangriff sofort hinwerfen und sich entschuldigen. Jetzt wollen auch die amerikanischen
    Konservativen beim neuen Sieger sein. So wie man einst nach Adolf Hitlers großen Wahlsiegen nach 1933 überall
    Straßen nach ihm benannte. Es scheint, als hielte Donald Trump die Zügel der Neuen Nationalen Weltordnung
    wieder fest in der Hand. Seine Feinde haben den Moment verpasst, ihn nach einem Urteil gegen sein Einreisestopp-Dekret, als er eine Schwächephase durchlief und seinen wichtigen Sicherheitsberater Michael Flynn verlor,
    zu stürzen. Jetzt, wo Trump von einer ständig zunehmenden Welle der Volkssympathie getragen wird, von den
    einfachen Soldaten und mittleren Rängen der Armee, von 70 Prozent der Polizeikräfte und von 90 Prozent der
    Weißen im Landesinneren, wagen sie einen offenen Sturz nicht mehr, und die Verräter in seiner engsten Umgebung schwören ihm plötzlich wieder die Treue. Aber Steve Bannon weiß, dass der Kampf um die Menschheit noch
    nicht zu Ende ist, dass er andauert, was er am Tag zuvor bei der CPAC so ausdrückte: „Wer glaubt, sie würden
    uns unser Land ohne Kampf zurückgeben, der liegt falsch. Jeder Tag wird ein Tag des Kampfes sein.“
    Und die Menschfeinde um Merkel und Konsorten toben wie die Giftzwerge, sehen ihre grauenhafte Welt, in der die
    Menschen vom Globalismus geradezu vernichtet werden, untergehen. Ausgerechnet ein Milliardär übernimmt
    nunmehr den Schutz der arbeitenden Menschen, gibt ihnen wieder Arbeit und Würde zurück, wie es einst Adolf
    Hitler tat. Seit die Global-Juden ihr Vernichtungsprogramm über die Menschheit brachten, kann niemand mehr
    seine Familie mit einem Einkommen ernähren. Der Lebensraum wird den einheimischen Menschen durch
    planmäßige Invasionen geraubt und der Menschengeist durch Perversionen vergiftet. Dagegen ist Trump angetreten und die Tagesschau vom 24. Februar meldete entsetzt: „Trump bei Konservativen. Mauerbau, neue Einreiseverbote, das Militär aufrüsten: US-Präsident Trump bleibt sich treu. Bei einem Treffen konservativer Aktivisten wird Trump begeistert bejubelt. Es war das erste Mal seit 36 Jahren, dass ein amtierender Präsident
    als Gastredner beim konservativen Aktionskomitee CPAC (Conservative Political Action Conference) auftrat. Noch vor einem Jahr trat der erzkonservative Senator Ted Cruz als der Lieblingskandidat der konservativen Aktivisten dort auf. Trumps Rede war nationalistisch und protektionistisch. Statt multilateraler
    Freihandelsabkommen werde er bilaterale Verträge abschließen, die günstiger für Amerika sind. Ein neues
    Einreiseverbot für sieben überwiegend muslimische Länder werde schon in den nächsten Tagen kommen.
    Die Steuern werde er deutlich senken, und Arbeitern wieder Arbeit geben. ‚Die Republikanische Partei wird
    von nun an auch eine Partei des amerikanischen Arbeiters sein‘, verkündete Trump.“

  10. M. Quenelle said

    Ist das wieder einer der entsetzlichen Versuche der Kanallien, via Mitleidstour und Schuldkult die Aufnahme von „Flüchtlingen“ bei uns zu legitimieren? Es sollte dort lieber mal thematisiert werden, wer denn hinter IS(IS) steckt (Israel, Saudi-Arabien, USA). Aber das sind ja auch die, die die Presse betreiben und solche Auszeichnungen vergeben, und /Gruß!

    • Skeptiker said

      @M. Quenelle

      Das ist ORK, von der Terra Seite.

      25. Februar 2017 um 08:56 Antwort
      HiNSETZEN iHR BöSEN HäXEN !
      WiR machen BUNGA, BUNGA, BUNGA, HÄXENTEE, HÄXENTEE … !

      Quelle:
      https://terragermania.com/2017/02/24/christen-sagt-euch-vom-teufel-von-rom-los/comment-page-1/#comment-186954

      =================

      Ist das nicht seelisch grausam, ich meine den Verfall der Gesellschaft.

      Richard Wagner

      „Ob der Verfall unserer Kultur durch eine gewaltsame Auswerfung des zersetzenden fremden Elementes aufgehalten werden könnte, vermag ich nicht zu beurteilen, weil hierzu Kräfte gehören müßten, deren Vorhandensein mir unbekannt ist.“
      Richard Wagner: Das Judentum in der Musik, letzter Absatz

      Wagner versucht sich Hitler vorzustellen.

      Quelle:
      http://web.archive.org/web/20140603092654/http://www.hansbolte.net/antisemitischezitate.php

      Wir werden doch immer dümmer, durch ORK von Borg gemacht.

      Gruß Skeptiker

    • Adrian said

      @ Quelle.
      Am besten klärst du diese Frage mit Butterkeks, der ist auf dem besten Weg ranzig zu werden. 🙂

      • Sehmann said

        @Adrian, wenn dir Butterkeks auf den Keks geht ist das kein Grund sich zu ärgern, bleibe gelassen. Eine kleine Pause kann ganz erholsam sein, hatte sogar schonmal ein große Pause. Ansonsten finde ich eine Stimme aus der Schweiz durchaus bereichernd.
        Und zum Streitpunkt bin ich ganz bei dir. Eine Allianz mit den Museln gegen Jene ist Wunschdenken, Gewalttaten und Anschläge richten sich grundsätzlich gegen die normale Bevölkerung (zum Glück auch gegen „Gutmenschen“) und niemals gegen unsere „Eliten“ und deren Hintermänner, und auch nicht gegen US-Besatzungstruppen. Und ein feindliches Heer im Land verliert nicht seine Bedrohung, wenn der Heerführer gefallen ist.
        Nicht alle Musel sind unsere Feinde, aber auch nicht alle Juden, siehe Menuhin. Und wenn ein Jude was richtiges sagt stimme ich ihm zu, das bedeutet nicht, das ich ihm blindlings folge, sondern jedesmal genau prüfe, ob das, was er sagt, in unserem Interesse liegt oder nicht. Und als Niederländer und nationaler Deutscher ist mir ein Wilders eben auch lieber als die Welcome-Fraktion.

        Zürnt, Freunde nicht, wenn Spötter euch verlachen,
        erwidert lächelnd ihren Spott, und wisst:
        Der Spötter Witz kann nichts verächtlich machen,
        was wirklich nicht verächtlich ist. -von Friedrich von Bodenstedt

        • Butterkeks said

          Du hält eine Zusammenarbeit mit ein paar Musels für Wunschdenken? Hast du dich scon mal mit Musels unterhhalten, die schon länger bei uns sind? Die haben guten Durchblicj betzüglich des Feindes. Ein Wilders hat den nicht, der in der israelischen Botschaft ein und aus geht. Wählbar gelle? Das findest du völlig normal?
          Ein Wilders, der für Zion gezielt die Holländer aufhetzt, damit dann die Presse die Vergleiche mit vorangegangenen Zeiten ziehen kann? Die selbe Presse, die zunehmend diese „kulturelle Bereicherung“ zum Anlass nimmt, um ganz Europa aufzusetzen und in Brand zu setzen?
          Diese Leute wollen Europa zerstören, wollen den Kampf der Kulturen, wie das Huntington nannte, was auf eine jüd. Almachtstellung hinausläuft.
          Die wollen euch verheizen, die Wilders, AfDs und Vereine, euch zum Deppen machen.

          • Sehmann said

            Zumindest sind viele hier lebenden Moslems Sympatisanten von Erdogan und dem IS, sie vernichten Syrien im Interesse der USA und Israels. Dasselbe werden sie auch in Deutschland machen, siehe Video (spez. ab Min 6:30: Mein Führer (Erdogan), gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland):

          • Sehmann said

            Dann kommen also täglich weiter 1000 moslemische Verbündete, wir sind auf dem besten Weg, wie in Frankreich. Bald werden moslemische Zuwanderer und Deutsche gemeinsam die Eliten und ihre Hintermänner bekämpfen. Wer das nicht merkt ist ein Depp.
            „Es ist das Unglück der Erde, dass die Dummen so sicher und die Klugen voller Zweifel sind.“ –chin. Sprichwort

        • Skeptiker said

          @Sehmann

          Dir spürt man richtig an das Du zur See gefahren bist.

          Mit 15 Jahren fuhr mein Vater zur See, weil es es damals zu wenig zum Fressen gab und mit 26 Jahren kam er von von Seefahrt zurück.

          Das stand auf seinem Arm, aber ohne Text.

          Zumindest hat mein Vater auch keine Angst gehabt, alleine in die Kneipe zu gehen, um andren auf die Birne zu hauen.

          Also 3 Typen hatten gegen mein Vater eher das nachsehen.

          Allerdings hatte er mal ein blaues Auge.

          Er meinte, ja das war ein guter Boxer.

          Ich meine anderen auf die die Birne zu hauen ist doch langfristig auch keine Lösung.

          Also der Gedanke, ich könnte die Verblödung mit Faustrecht rückgängig machen, so müsste ich mich ja 24 Stunden am Tag prügeln.

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann said

          @Skepti, ich bin einmal 14 Tage zur See gefahren, als Begleitung für ein paar Hundert Kühe nach Marokko. Die höheren Dienstgrade waren Holländer, die Mannschft Indonesier. Zuerst setzte ich mich zu den Holländern, aber die haben mich geschnitten, nach einer Stunde ging ich wütend raus, da ladeten die Indonesier gerade Lebensmittel auf. Ich stellte mich in die Schlange und half beim einladen. Die sahen mich erst an wie einen Geist, unterbrachen dann die Arbeit und tranken mit mir ein paar Bier. Danach hielt ich mich nur noch bei den Indonesiern auf, aß mit ihnen und kommunizierte mit ihnen, und als wir uns verabschiedeten kamen mir fast die Tränen. War später noch 3 mal in Indonesien, leider hatte ich keine Adressen der Seeleute, aber ich mag die Indonesier, die sind sehr deutschfreundlich, mögen uns Deutsche mehr als jedes andere Volk..

  11. jap said

    Als die Welt noch schön war
    ….https://www.youtube.com/watch?v=GcL113BsueA&t=1s

  12. Lars 2015 said

    • Claus Nordmann said

      AKTUELL :

      Terrorakt? Mann fährt Fußgänger an – drei Verletzte in Heidelberg

      Offenbar mit voller Absicht hat ein Autofahrer am Samstagnachmittag in Heidelberg Fußgänger angefahren.

      Drei von ihnen wurden zum Teil schwer verletzt, meldet dpa.

      Der Täter, der mit einem Messer bewaffnet war, konnte zunächst flüchten.

      Wurde jedoch später von den alarmierten Polizeibeamten niedergeschossen.

      Mit schweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus.

      • Claus Nordmann said

        AKTUELL :

        Ein 73 Jahre alter Fußgänger ist im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben,

        nachdem ein Autofahrer am Samstag gegen 16 Uhr mehrere Fußgänger angefahren hat, teilte die Polizei mit.

        Nach der Fahrt des Autos in die Menschenmenge war der Fahrer mit einem Messer bewaffnet geflüchtet.

        Der Täter kam nur etwa 500 Meter weit, dann stoppten Polizisten den Mann.

        Trotz Aufforderung ließ er sein Messer nicht fallen lassen — die Beamten schossen.

        Der Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

  13. x said

    x

  14. froschn said

  15. Sambi said

    Diese Frauen haben Schreckliches erlitten. Ich kann mir gar nicht wirklich vorstellen, was sie durchgemacht haben müssen.
    Ich freue mich, dass sie dem IS entkommen sind. Diesen Menschen gewähre ich gern Asyl (vorausgesetzt, die Geschichte entspricht der Wahrheit).

    Da ich mich sehr für den Tierschutz einsetze, bin ich über eine Stelle in obigem Bericht allerdings gestolpert:
    „Sie haben uns wie Tiere behandelt“ stand da.
    Auch Tiere sollte man nicht so behandeln. Leider werden sie aber weltweit von vielen Menschen so behandelt, auch von sog. Gutmenschen.

    Tiere leiden ebenso wie Menschen, wenn man ihre Gruppe auseinanderreißt und viele vor ihren Augen tötet. Tiermütter wollen ebenso ihre Kinder beschützen wie Menschenmütter. Das Schlagen erleben auch Tiere als Schmerz und jedes Tier hat Angst vor dem Sterben – genau wie Menschen.

  16. […] Quelle: Ich war Sklavin des IS: „Diese Männer sind Monster“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaf… […]

  17. […] Quelle: Ich war Sklavin des IS: „Diese Männer sind Monster“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaf… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: