ad
ad

Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Hochdosis-Capsaicin-Pflaster hilft bei starken neuropathischen Schmerzen | inge09

  2. Pingback: Links/Rechts 19.5.17 | Julius-Hensel-Blog

  3. 32

    Wolfgang Ernst

    So aehnlich sehen die “Portale”, wie oben im Bild, aus.
    Sichtbare und nicht sichtbare Kosmische “Tore” gibt es. Letzteres habe ich einst geöffnet und gesehen.
    Auch eins als Übergang vom DieSSeits zum Jenseits, einschließlich Antworten auf Fragen
    –> Wer “bin ich” und welche ist meine Aufgabe –> “Christkind/Geburt/Hebamme –> Buddha
    –> “Himmelspforte” –> Ischtar –> Vier Apokalyptische Reiter –> “Herrscher Statue Pferd” –> Schwert –> Balmung –> “Pforte” –> “Gottheit” –> Sein flammendes Schwert in meine Richtung haltend + ich blaues Energie Schwert in seine Richtung –> “Strahlendes Angesicht” –> Drei Zelte / Turnier –> WeiSSer Reiter mit Lanze in der Rechten, voller Galopp… 🙂 –> WER BIN ICH ? 🙂
    SAL & SIG
    Ja, ja, Thulkraft, ich weiSS, alles nicht Paranormal….abba immer schön zu erleben / sehen…. Asgard zum Bleistift….
    Nächste Runde am WE…Gerechtigkeit + Weisheit kann die Welt gebrauchen…

    Reply
  4. 31

    Gernotina

    Historische Aufnahme mit Pete Seeger & Judy Collins – Turn, Turn, Turn – guter Text !

    Reply
      1. 31.2.1

        Skeptiker

        @Eva
        Bist Du das hier?
        https://dudeweblog.wordpress.com/2017/04/19/aeffische-esel-empfehlung-fuer-glueckliche-sklaven/comment-page-1/#comment-14747
        Und wenn nicht, dann habe ich mich eben getäuscht, warum auch nicht?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 31.2.1.1

          Skeptiker

          Eben hatte ich kein Ton, die singen ja, als ob die kastriert sind, sprich wie Eunuchen.
          Das ist doch auch so eine Homotruppe, wo ich immer denke, was für Schwuchteln sind das überhaupt?

          Und dann noch die 3 schwulen Brüder hier.

          Was haben die überhaupt für Stimmen?
          Das geht mir richtig auf meine, rudimentären Eier.
          Heute habe ich nach bestimmt 20 Jahren jemand getroffen, wo wir uns aber erkannt haben.
          Er meinte zu mir, ich würde aber zugelegt haben, weil früher war ich mal schlanker.
          Ich stellte mich auf meine Digitalwaage, die mit einer zärtlichen Simmer zu mir sagte, ich wiege eben eben über hundert und 1 Kilo.
          Nun ja, bei einer Größe von 1 Meter und 84 Zentimetern, kann das ja auch so stimmen, aber ich fühle mich nicht fett dabei.
          Der Typ ist ja nur 1 Meter und 80 goß, aber wog, ich meine bevor er sich umgebracht hat, wog der auch immer 100 Kilo.
          Das war wohl seine ganze Gesamtstruktur, schwerer Knochenbau usw.
          (https://www.youtube.com/watch?v=-TTDuywqJXI)
          P.S. Aber damit hatte ich nie was zu tun.
          Meine 100 Kilo, haue ich in meiner Tastatur eben rein, wobei man mir bitte meine Rechtschreibfehler, doch bitte zu verzeihen könnte.
          Ich bin tendenziell, eher doch dem Faustrecht zugeneigt, aber um nicht wegen jeder Kleinigkeit, in den Knast zu wandern, habe ich mich eben untergeordnet.
          P.S. Weil Gesetze sind wohl dazu da, um das Faustrecht zu vermeiden.
          Also ich bin keine gelernte Sekretärin oder so.
          Gruß Skeptiker

        2. 31.2.1.2

          Eva

          @Skeptiker
          Schönen Dank, daß Du mich aufmerksam machst. Nein, das bin ich nicht. Es schreiben so einige unter “Eva”. Auch auf dem TB.
          Da werde ich meinen Namen ab jetzt in “Carmen” ändern.
          Gruß ab jetzt Carmen

  5. 30

    Solutrier

    Sehr geehrte Patrioten,
    unser Volk und unser Vaterland liegen im Sterben. Nicht mehr lange und Jahrtausende Deutsche Geschichte, welche durch unsere Ahnen geschrieben wurde, sind fuer immer vorbei.
    Lassen wir nicht zu, dass uns das passiert! Wir muessen alles tun, was in unserer Macht steht, um das Schicksal zu unseren Gunsten zu wenden.
    In diesem Handbuch steht alles leicht verstaendlich drin, was jeder jetzt tun kann und auch muss:
    http://www.pdf-archive.com/2016/02/03/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk.pdf
    Teilt es mit Freunden und Patrioten, es ist extra fuer uns geschrieben worden, um uns in unserer schweren Lage zu helfen und Kraft zu geben (das Copyright ist frei)!
    ES LEBE DAS GEHEIME DEUTSCHLAND!
    Weitere Inspirationen:
    Flugzettel:
    https://i0.wp.com/s4.imgload.info/x9zmzxyg6d4hmuh.png
    Exemplar zum verteilen:
    https://previews.pdf-archive.com/2017/05/01/sicherheitshinweise-f-r-deutsche/preview-sicherheitshinweise-f-r-deutsche-18.jpg
    Plakate:
    https://i0.wp.com/s4.imgload.info/hjhrda383mrerkw.png
    Exemplar zum verteilen / kleben:
    https://i2.wp.com/s4.imgload.info/k1snu3ydhm5wgn5.png
    Schablone:
    https://image.ibb.co/b27kAk/Schablone_Volkstod.jpg
    Parolen:
    https://i1.wp.com/s4.imgload.info/4me98hmne2bgd7b.png
    Werdet aktiv, unsere Vorfahren schauen zu uns herab und hoffen, dass wir uns befreien koennen, damit wir nicht vernichtet werden!
    Wer sich zum Wurm macht, darf sich nicht wundern, wenn er getreten wird!

    Reply
    1. 29.1

      Quelle

      Wird niemals gelingen. “An Deutschlands Wesen wird einmal die Welt genesen ”
      https://i.ytimg.com/vi/YasqFoRGYs0/maxresdefault.jpg
      http://www.marketing-warstein.de/Sonnenpfad/Sonnetafel1.jpg
      2017 ist das Sonnenjahr…
      Solarstürme sind oben sehr heftig, das bedeutet eine Veränderung.

      Reply
  6. 28

    hardy

    Jetzt muß ich etwas nachtragend sein, aber nur was den Artikel angeht, denn es bezieht sich auf die Chemtrail Artikel.
    Der Chemiker Clifford E. Carnicom produzierte den Dokumentarfilm „Aerosol Crimes“, der die Existenz von Chemtrails bereits vor einigen Jahren anhand vieler wissenschaftlicher Untersuchungen belegte. Es wurden auch Analysen von Luftproben veröffentlicht, die mit einem sog. Hepa-Filter gesammelt wurden. Bei den Proben wurden eindeutig stark erhöhte Werte von folgenden Metallen gefunden: Aluminium, Eisen, Barium, Zink, Kupfer, Mangan, Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Arsen, Antimon, Strontium.

    den Film kannte ich auch schon lange, wollte ihn jetzt nochmal einstellen.
    Denn dies bezieht sich auf diesen
    https://neuesdeutschlandblog.wordpress.com/2017/05/15/nur-angsthasen-sind-gegen-chemtrails-in-deutschland-denn-gut-ist-was-den-gutmenschen-und-refugeeswelcome-schadet-danke-an-den-cfr-fuer-diese-neuartige-zyklon-b-story-made-in-usa/
    link vom Kalle oder wie er sich nennt- egal.
    Der ist etwas sarkastisch drauf, wofür ich allerdings Verständnis habe. Zumal die Artikel meist sehr informativ sind, eben von einem Wissenden, nicht wie diese links-grün-vollvergenderten Bunzeldeppen.

    Reply
  7. 27

    Wolfgang Ernst

    Heil Euch allen.
    Israelischer Minister fordert ToT von ASSad.
    Und dann weiter mit Iran.
    ! ! ! groSSisrael ! ! !
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ASSAD soll wegen “vor ~70J” widersprechen
    –> Es gab keinen Völkermord oder den Versuch des DR an den Juden ! <–
    Iran + RuSSland + China sollen dies BESTÄTIGEN !
    Welcher Art Hilfe brauchen Jemen + Syrien ?
    Sifrt int. Hilfsgemeinschaft bilden unter Führung RuSSlands + VSA .
    Frage, möchte China + Japan sich beteiligen ?
    Wäre schön wenn ja !
    Flugzeugträger können auch für friedliche Aktionen genutzt werden…..
    BW nach Jordanien OK, wenn Erlaubnis gegeben. Aber nur Aufklärung, keine Kampfhandlungen.
    Keine Ausbildung ausländischer Soldaten oder Polizei, weder hier noch sonst wo.
    Was ist mit der Marine auSSerhalb unserer HoheitsgewaeSSer? BRD soll auf die Tube drücken wegen Heimkehr. Macht NATO-HQ aerger, gewittert es sehr…..
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Was ist mit der Schneise, sind die betreffenden Länder einverstanden mit den "Luftbrücken" durch ihren LuftraumLuftraum?
    Tagesblick mit sILBERNEN sCHEIBEN über D !
    Vermehrt mit Hoheitszeichen erkennbar für die Weitsicht….
    SAL & SIG

    Reply
  8. 26

    x

    x
    Abkopiert:
    Deutscher Bundestag Mi. 17.05.2017 hib 319
    04. Gesetzentwurf zu Grundgesetzänderung
    Inneres/Gesetzentwurf
    Berlin: (hib/STO) Verfassungsfeindliche Parteien sollen nach dem Willen der CDU/CSU- und der SPD-Fraktion von der staatlichen Finanzierung und von steuerlichen Begünstigungen ausgeschlossen werden. Dies geht aus einem Gesetzentwurf der beiden Koalitionsfraktionen zur Änderung des Grundgesetzes (18/12357) hervor, der am Freitag erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht.
    Danach sollen Parteien, die “zielgerichtet die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland bekämpfen und damit der Beseitigung der Ordnung Vorschub leisten wollen, von der sie profitieren”, nicht länger finanzielle Zuwendungen seitens des Staates erhalten. Im Falle des Ausschlusses sollen auch die steuerlichen Privilegien für die Parteien und für Zuwendungen an diese Parteien entfallen. Über den Ausschluss von der staatlichen Finanzierung entscheiden soll der Vorlage zufolge das Bundesverfassungsgericht.
    Darin wird darauf verwiesen, dass das Verfassungsgericht mit seinem Urteil vom 17. Januar 2017 (Az. 2 BvB 1/13) den Antrag auf Feststellung der Verfassungswidrigkeit der NPD zurückgewiesen und damit kein Parteiverbot ausgesprochen hat. Allerdings habe das Gericht in dem Urteil festgestellt, “dass die Ziele der NPD und das Verhalten ihrer Anhänger gegen die Menschenwürde und den Kern des Demokratieprinzips verstoßen und dass sie Elemente der Wesensverwandtschaft mit dem historischen Nationalsozialismus aufweisen”. Zudem sei die Programmatik der NPD auf die Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung gerichtet . Es fehlten lediglich die “zur Erfüllung der tatbestandlichen Voraussetzungen eines Parteiverbots erforderlichen konkreten Anhaltspunkte von Gewicht, die einen Erfolg des gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gerichteten Handelns zumindest möglich erscheinen lassen”.
    Im Ergebnis sei die Partei somit “nur wegen ihres eigenen politischen Misserfolgs und der derzeit geringen politischen Einflussmöglichkeiten nicht verboten worden”, heißt es in der Vorlage weiter. In dem Urteil habe das Gericht zugleich darauf hingewiesen, dass es dem verfassungsändernden Gesetzgeber freistehe, neben dem Parteiverbot weitere, abgestufte Sanktionsmöglichkeiten gegenüber Parteien mit verfassungsfeindlicher Zielsetzung zu schaffen. In diesem Sinne solle eine “gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gerichtete Zielsetzung zukünftig alleinige Tatbestandsvoraussetzung für einen Ausschluss politischer Parteien von der staatlichen Parteienfinanzierung sein, ohne dass es auf die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs ankommen würde”.

    Reply
      1. 26.1.1

        x

        x
        Also, ich habe ein ganz anderes Video hier rein gestellt ??????? Eigenartig !

        Reply
        1. 26.1.1.1

          x

          x
          Nein, es ist doch das RICHTIGE bin jetzt wohl bettreif, hab`s verwechselt.

  9. 25

    Hans Dieter C

    Sumerer seien einstige Nordvölkerschaften, die nach der Phaäthon Katastrophe – auch – nach dem Irak flohen.
    So der Gesprächspartner.
    Ob die NICHT MENSCHLICHE RASSE auf Raumschiffen hierher kamen, oder sich hier auf der Erde entwickelten.
    Die Überlieferungen ALLER alten Völkerschaften weisen auf keine Außerirdischen Ankömmlinge hin.
    Wohl aber auf Innerirdische.
    Vielleicht, sind sie vor Zeiten gekommen, und unsere Ahnen haben diesen Zeitraum nicht mehr erarbeiten können, mangels Informationen.
    Weiter meinte er.
    Historische Schriften, Steinzeugen, Städte, zu Glas geschmolzenes Gestein ( nach Atombombenexplosion ) ( Sodom und Gomorrha ), , Stein und Skulpturreste, DIE RELIGIONEN, ( Wurzeln ), die von ihnen ins Leben gerufen wurden, wohlgemerkt ( immer Gutes und Böses, zwecks VERWIRRUNG ), und so fort, müßig, ständig dasselbe zu wiederholen.
    Weiter meinte er.
    Wenn der Kampf nicht gegen diese NICHT HUMANOIDEN geleistet wird, ist alles vergeblich !.
    Ausführende der ersten Garde sind Hochfinanz und Religionen, darunter, Logen, Geheimdienste, Regierungen, ALLES UND JEDES.
    Unsere Ahnen hatten es klar erkannt, geschrieben und wußten davon, und, hatten sich mit IHREM SCHICKSAL ABGEFUNDEN.
    DIESE WESENHEITEN NICHT BESIEGEN ZU KÖNNEN.
    So weiter seine Erzählung.
    Da sie im Besitze von Hochtechnologie sind, haben sie bisher damit gewonnen, woher und wie sie zur Hochtechnologie gekommen sind, , das steht auf einem anderen Blatt.
    Nur die Macht, die Hochtechnologie einsetzen kann, kann kämpfen.
    Vielleicht, gibt es aber noch einen anderen Weg, oder in Ergänzung dazu, so seine Schlußbemerkung.
    Alle waren wie erschlagen, kein Muks, höchstens von einigen Blödianen, die an Allem und Jedem was auszusetzen hatten.
    Aber die, wurden nicht beachtet.
    https://youtu.be/IJXJ3H112eo
    https://youtu.be/iqEyGqGB4K8

    Reply
  10. 24

    Ano Nym

    Hervorragender Vortrag von Wolfgang Juchem:

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      @Ano Nym
      Tatsächlich, den kannte ich noch gar nicht.
      Aber mich erinnert der Vortrag an diesen Film hier.
      Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-1

      Ob diese Familie dahintersteht?
      http://up.picr.de/25641828er.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 24.1.1

        Gernotina

        @ Skeptiker
        Für Dich, weil Du heute so fleißig bist ! 🙂
        Estas Tonne 2 Stunden Live-Konzert 2016 in Goa

        Reply
        1. 24.1.1.1

          Gernotina

          In Russland: International Flight – mit schönen Bildern

        2. 24.1.1.2

          Gernotina

          Estas Tonne – Relaxing guitar || Beautiful Song || Fantastic Performance Must See!

        3. Skeptiker

          @Gernotina
          Ja danke, speziell las letzte Stück wurde schon so oft gesperrt, das ich schon dachte, warum überhaupt?
          Estas Tonne – Relaxing guitar || Beautiful Song || Fantastic Performance Must See!
          Schau selber, ich meine wie ich mich immer anstrenge.
          https://dudeweblog.wordpress.com/2014/05/05/das-beste-lied-aller-zeiten/comment-page-2/#comment-14659
          Gruß Skeptiker

        4. 24.1.1.3

          Skeptiker

          @Gernotina
          Aber das Lied kannst Du ja noch mal beim Dude reinstellen, weil das ist ja Deine Entdeckung, ich kannte das 2 Stunden Video noch gar nicht.
          Aber das klingt doch sogar gut.
          ESTAS TONNE LIVE CONCERT [GOA] HD
          (https://www.youtube.com/watch?v=gsEy3-LY_KI)
          Gruß Skeptiker

  11. 23

    Gernotina

    Die königliche Familie

    Reply
    1. 23.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Was für ein Stuss.
      Da ist das zumindest dokumentiert, wie man zum Zuhälter zur Transe wird.
      Wer hätte das für möglich gehalten?
      Also ab der 23 Minute geht es los, mit den Typ, der mal Zuhälter war, aber er war nicht glücklich als Mann und wollte Brüste haben.

      Wie krank ist das überhaupt?
      Ich als Hamburger war ja wohl auch zuletzt vor 2 oder eher 3 Jahren auf St. Pauli, weil mir das dort zu krank geworden ist,
      Da sitze ich lieber vor meinem PC und gestalte mir die Welt, wie sie mir gefällt.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 23.1.1

        Skeptiker

        @Gernotina
        Schiller wurde gar nicht umgebracht, er lebt immer noch.
        Aber was glaubst Du?
        Ab der Stunde 1 und 23 Minuten sieht man eine Frau, mit einer richtig schönen Stimme, ich hoffe mal das die Frau echt ist.
        SCHILLER – Sonne Live (HD 720p)

        Was für ein geiler Sound.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Skeptiker

          Und ab der Stunde 1 und 51 Minuten freut sich die Frau über Schiller.
          Ich habe auch das Gefühl, das Schiller diese Frau besonders gerne hat.
          Gruß Skeptiker

        2. 23.1.1.2

          Skeptiker

          Das habe ich mir eben geklaut.
          ===========
          Passend dazu dieses von Jan Andresen auf die Ist-Zeit angepaßte Werk Goethes:
          Wer kommt übers Meer durch Nacht und Wind?
          Es sind Refutschies, die keine sind.
          Sie halten es sicher und wohl in dem Arm,
          Es ist ihnen heilig, das Büchlein Koran.
          Sag Bürger, was birgst du so bang dein Gesicht?…
          Siehst Angie, du, die Gefahr denn nicht?
          Den Isis-Kämpfer mit Dolch und voll Hass?
          Oh Bürger, Bereicherung nenne ich das.
          Kartoffel, Kartoffel, komm zeige ihn mir
          Den Weg zum Sozialamt, zu Asyl und Hartz Vier.
          Auch deutsche Frauen, die knöpf ich mir vor.
          Denn unsre sind immer bedeckt vom Schador.
          Oh Angie, oh Angie, sag, hörst du denn nicht,
          Was Hassan sich da von Deutschland verspricht?
          Sei ruhig, dummer Bürger, es ist nicht, wie`s scheint.
          Oder bist du ein ostdeutscher Fremdenfeind?
          Isch fick`deine Mudda du Hurensohn.
          Jetzt bau mir Moschee – los Kuffar, mach schon.
          Isch mach dich Messer, und isch mach dich kalt.
          Du ungläubiger Hund, das heißt jetzt Vielfalt.
          Oh Angie, oh Angie, und siehst du nicht dort
          Tumult und Terror am düsteren Ort?
          Oh Bürger, oh Bürger, ich seh’ es genau:
          Es sind nur die Nazis aus Heidenau.
          Isch lieb deutsche Schlampen, mich reizt die Gestalt,
          Und sind sie nicht willig, so brauch ich Gewalt!
          Oh Angie, oh Angie, jetzt greift er sie an,
          Der Hassan hat ihnen viel Leid angetan.
          Die Angie lächelt, mit finsterem Spaß
          Und holt aus der Tasche den deutschen Pass.
          Rapefugees willkommen und mit freundlichem Ton
          Überreicht sie die Pässe der neuen Nation.
          https://i.ytimg.com/vi/1lmg6MtyMrs/maxresdefault.jpg
          Denn Afrika ist viel zu klein, nach Deutschland sollen sie alle rein.
          2017 02 04 Teil 9 Irre RefugeesWelcome Flüchtlingsdemo in Halle Ansehen teilen total krank

          http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-man-musz-das-wahre-immer-wiederholen-weil-auch-der-irrtum-um-uns-her-immer-wieder-gepredigt-wird-johann-wolfgang-von-goethe-256220.jpg
          Gruß Skeptiker

  12. 22

    Gernotina

    Evolution – war alles ganz anders? – Armin Risi

    Reply
  13. 21

    arabeske654

    In diesem Video gibt Frau Johanna Wanka (CDU) einen Einblick in Ihre geistige Kapazität. Die Dame agiert in der Funktion als „BILDUNGSMINISTERIN“. Wenn das nicht symbolisch ist …

    Sie kann zwar rechnen lt eigener Aussage, nur nicht mit Zahlen…..

    Reply
    1. 21.1

      Illuminat

      Tjo da kann man sehen von was unser Volk regiert wird, wenn es nicht gerade Juden sind, sind es die unbrauchbarsten niedrigsten Geister die man sich vorstellen kann. Also quasi die Gegenauslese vom Nationalsozialisten Deutschland.

      Reply
      1. 21.1.1

        Eva

        Illuminat, vollste Zustimmung!!!!!

        Reply
      2. 21.1.2

        arabeske654

        Die geistig Behinderten haben die Leitung der Anstalt übernommen. Wer nicht so verblödet ist wie sie, wird verfolgt und weggesperrt.

        Reply
  14. 20
  15. 19

    Karl fran Tyskland

    Deutschland ist wegen fehlendem Staatsaufbau, fehlender deutscher Staatsregierung und fehlender deutscher Gerichtsbarkeit bis Mai 2017 kein Staat und somit als Staat handlungsunfähig.
    Die Besatzungsmächte haben ihre damals eroberten Gebiete „Wirtschaftsgebiet“ genannt. Zur profitorientierten Bewirtschaftung haben sie nach amerikanischen Vorbild und gemäß Grundgesetz Artikel 133 den „Bund“ als Treuhandverwaltung (Trust) des „Vereinigten Wirtschaftsgebiets“ geschaffen. Das „Vereinigten Wirtschaftsgebiet“ haben sie in „Bundesländer“ genannte Verwaltungsdistrikte unterteilt. Der Bundespersonalausweis belegt: jeder Inhaber ist Personal des Bundes. Es gibt keine Staatsangehörigkeit der BRD. Deutsche sind, gemäß Personal-Ausweis, Personal des Bundes/BRD. Den Staat „Deutsch“, wie unter Staatsangehörigkeit in Personalausweisen angegeben, gibt es nicht. Eine Firma BRD/Bund kann seinem Personal keine Staatsangehörigkeit bescheinigen.
    „Gerichte“ ohne Rechtsgrundlage
    Die Firma Bundesverfassungsgericht hat mit seiner Beurteilung (BverfGE v. 7.10.2003, 2004 I 124 – 1 BvR 10/99) die Zivilprozessordnung in der Fassung, die bis zum 31.12.2001 angeblich galt, mit dem Rechtsstaatsprinzip für unvereinbar erklärt. Daraufhin wurde die ZPO 2005 durch den sogenannten „Gesetzgeber“ vollständig neu gefasst und neu verkündet, nachdem sie bereits 1950 durch das Gesetz zur Wiederherstellung der Rechtseinheit vom 12. September 1950 (BGBl. I S. 455) scheinbar (aber nie wirklich) in den Herrschaftsbereich des sogenannten „Gesetzgebers“ gelangt war. Scheinbar (aber nie wirklich) deshalb, da hierzulande schon seit mindestens 60 Jahren kein inländischer Gesetzgeber am Werk ist, da das Wahlgesetz bereits seit dem Jahre 1956 ungültig ist (Beurteilung 03.07.2008, 2 BvC 1/07, 2 BvC 7/07, BVerfGE 121, 266).
    Das führt, der Logik folgend, zur Ungültigkeit aller seit 1956 stattgefundenen sogenannten „Wahlen“, die nie wirklich Wahlen, sondern lediglich Scheinwahlen waren und bis heute nichts anderes sind. Die sogenannte „Bundesregierung“ sollte bis zum 30.06.2011 ein neues Wahlgesetz verabschieden. Nur unter dieser Prämisse dürfe die sogenannte „Regierung Merkel“ im sogenannten „Amt“ bleiben. Erst am 25.11.2011 änderte diese sogenannte „Regierung“ das Wahlgesetz, obwohl ab 01.07.2011, laut der Firma Bundesverfassungsgericht, offenkundig keine Legitimation mehr bestand.
    Wie soll eine sogenannte „Regierung“ bis zum 30.06.2011 ein neues Wahlgesetz verabschieden können, wenn diese seit mindestens 1956 illegal am Werk ist und daher gar kein neues Wahlgesetz verabschieden darf? Auch die ZPO ist damit ein ungültiges Gesetz und entfaltet somit auch keine Gesetzes- und/oder Rechtskraft, da die ZPO im Jahre 2005 durch einen illegalen „Gesetzgeber“ und somit widerrechtlich neu gefasst und neu verkündet wurde. Macht aber fast gar nichts, da die ZPO, wie auch sehr viele andere Gesetze, mit den Bereinigungsgesetzen aus den Jahren 2006 und 2007 sowieso ihre Gültigkeit verloren haben, denn: Alle Gesetze, die keinen Geltungsbereich haben, kein Vorschaltgesetz haben oder gegen das Zitiergebot Artikel 19 Grundgesetz (GG) verstoßen, sind in die Zukunft von Haus aus nichtig, teilte das „Bundesverfassungsgericht“ im Jahre 1953 mit.
    Was ist Nichtigkeit?
    „Nichtigkeit bedeutet, dass ein Akt, der mit dem Anspruch auftritt, bzw. dessen subjektiver Sinn es ist, ein Rechts- und speziell ein Staatsakt zu sein, dies objektiv nicht ist, und zwar darum nicht, weil er rechtswidrig ist, das heißt, nicht den Bedingungen entspricht, die eine höhere Rechtsnorm ihm vorschreibt. Dem nichtigen Akt mangelt jeder Rechtscharakter von vornherein, so dass es keines anderen Rechtsaktes bedarf, ihm diese angemaßte Eigenschaft zu nehmen“, so der Rechtsprofessor und Rechtsphilosoph Hans Kelsen. Dem sei hinzu erwähnt, dass das Grundgesetz seit mehr als 25 Jahren übrigens ebenfalls ungültig ist, da es seit spätestens September 1990 in Artikel 23 keine Geltungsbereiche mehr nennt.
    Ab dem 30. November 2007 hat das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG), die Zivilprozessordnung (ZPO), die Finanzgerichtsordnung (FGO), das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), die Abgabenordnung 1977 (AO 1977) mangels Vorschaltgesetze keine Gültigkeit, was bedeutet, dass keines dieser Gesetze angewendet werden darf. Bis auf das Schiedsgericht in der Arbeitsgerichtsbarkeit (AHK-Befehl NR. 35) sind somit völkerrechtlich seit dem 30. November 2007 alle Gerichte in der sogenannten „Bundesrepublik Deutschland“ (Treuhandverwaltung der Alliierten) aufgehoben. Dies bedeutet nunmehr, wie es der Rechtsprofessor und Rechtsphilosoph Hans Kelsen zur Nichtigkeit auf den Punkt gebracht hat: Es gibt faktisch keine Gerichte mehr. Aber die sind ja noch vorhanden:
    Klar sind die vorhanden, denn sonst könnte man die Bevölkerung des hiesigen Landes ja nicht ausplündern und selbiger ihrer Freiheit berauben, wofür es eben Justizkriminelle, Scheingerichte und „Polizisten“ braucht. Am 24. September 2017 findet übrigens wieder eine sogenannte „Bundestagswahl“, ohne jede Rechtsgrundlage und somit ohne jede Gültigkeit statt. Der 24. September 2017 dürfte daher ein optimaler Tag für eine Bevölkerungsrevolution sein.
    Ich rufe die Bevölkerung dieses Landes zu Zusammenhalt auf, die sogenannte Obrigkeit aus dem Verkehr zu ziehen, um endlich Recht und Freiheit zu erlangen.

    Reply
  16. 18

    ALTRUIST

    Das bestverwahrte Gemeimnis der BRD
    Seit dem 18.071990/ 0.01Uhr liegt das Schicksal der Deutschen ausschliesslich in ihren eigenen Haenden in den Grenzen vom 31.12,1937/ bzw, vor Beginn des ersten Weltkrieges .
    Die es nicht wissen , sind die Deutschen .
    ab Minute 24
    Was ist am 18.07.1990 um 0:01 Uhr geschehen?
    Auch in den Videos von Andreas Claus findet man diese Erkenntnisse .

    Reply
  17. 16

    arkor

    https://www.gmx.net/magazine/wissen/geschichte/7000-tonnen-sprengstoff-helgoland-zerrissen-32279400
    hieraus:
    Die Kraft von 7.000 Tonnen Sprengstoff und Munition veränderte Helgoland völlig. Die heute 170 Hektar große Nordseeinsel war unter dem Nazi-Regime zu einer Seefestung ausgebaut worden. Um die Militäranlagen zu zerstören, lösten die Briten 1947 die heftigste nichtnukleare Explosion der Menschheitsgeschichte aus.

    Reply
      1. 16.1.1

        Gernotina

        Atlantis wird im Zusammenhang mit den Erdbewegungen und Vulkanismus wieder auftauchen (Edgar Cayce) zwischen Afrika und Amerika – war schon bissel größer. Helgoland ist vielleicht ein Rest von Hyperborea, mehr im Norden gelegen.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Hermine

          Dass etwas unter- und wieder auftaucht ist völlig „normal“! Bevor die Flüsse reguliert wurden (bis Ende des 19. Jhs.) ist das überall ständig passiert. Ein typischer Fall ist z.B. Wien, wo es deshalb zu jahrhundertelangen Streitigkeiten und Gerichtsprozessen zwischen Grundeigentümern kam (kirchliche Institutionen u.a.). Was z.B. oft vorgekommen ist: ein riesiges Landgebiet ist untergetaucht und an dessen Stelle sind vereinzelt kleinere Inseln wieder aufgetaucht. So ging es die ganze Zeit.
          Bis in die heutige Zeit gehen immer wieder Landteile unter und tauchen teilweise oder woanders wieder auf. Man hat deshalb „Atlantis“ auch in völlig unterschiedlichen geographischen Regionen vermutet, weil die Ähnlichkeiten so groß waren.
          Soviel ich weiß, hat Cayce das Wiederauftauchen von Atlantis schon für die 80er Jahre (oder noch früher?) prophezeit. Damals sind einige kleine Inseln im Atlantik wiederaufgetaucht, die ein Teil von Atlantis gewesen sein könnten. Atlantis war ja ein reiner „Inselstaat“, d.h. es bestand nur aus einzelnen Inseln.

  18. 15

    Claus Nordmann

    Aktuelle Stellungnahme zur Lage in der 19. Kalenderwoche :

    Reply
    1. 15.1

      Illuminat

      Irgendwie wiederholt sich alles, sogar die Zentrumspartei gibt es wieder

      Reply
  19. 14

    arabeske654

    Schlagzeilen über Unregelmäßigkeiten bei Wahlen oder gar Wahlbetrug kennen die Deutschen bislang nur aus Ländern wie Usbekistan, Iran oder Florida. Nie sind die Wähler, die Parteien oder der Bundeswahlleiter auf die Idee gekommen, einmal nachzuzählen oder nachzuprüfen. Nun haben erstmals zwei Politikwissenschaftler der Universitäten Köln und Toronto die Ergebnisse der Bundestagswahlen zwischen 1990 und 2005 nachgerechnet.
    http://cicero.de/berliner-republik/manipulation-bei-bundestagswahlen/41893
    “Die, die gewählt werden, haben nichts zu sagen und die, die das Sagen haben werden nicht gewählt!” – Horst Seehofer
    Die, die angeblich gewählt wurden sind nicht die, die wir gewählt haben!

    Reply
  20. 13

    arabeske654

    Nordkorea: Trumps Bluff
    Veröffentlicht am 16. Mai 2017 von Analitik
    Eine Woche lang sah es so aus, als ob Trump einen Militäreinsatz gegen Nordkorea ernsthaft in Erwägung zog. Es gab verschiedene Szenarien, in denen das Sinn machen konnte und es gab Marker jenseits der Medienhysterie, etwa den Abzug von Diplomaten und deren Angehörigen aus Nordkorea.
    Jede Kleinigkeit schien das Fass zum Überlaufen bringen zu können. Zum Beispiel ein angekündigter Raketentest Nordkoreas. Der Raketentest wurde dann doch abgehalten und schlug offiziellen Angaben zufolge fehl, was allen Seiten die Gesichtswahrung erlaubte. Das Weiße Haus ruderte schon vor dem Raketentest verbal zurück und nahm die Verpflichtung zu einer Reaktion von sich. Dann zeigte sich, dass die US-Flotte gar nicht wie angekündigt auf dem Weg nach Nordkorea war, sondern irgendwo bei Australien herumschiffte. Spätestens an diesem Punkt war klar, dass es mit ernsthaften Kriegsvorbereitungen nicht so weit her war. Trump hat Theater veranstaltet.
    In den Kommentaren zu “59 Tomahawks flogen übers Meer…” wurden weiter unten (in verschiedenen Kommentaren) die möglichen Szenarien zu Nordkorea aufgerollt:
    1. Norkoreanisches Atomwaffenprogramm zerstören. Hier gilt: Je präziser und saberer, desto besser. Das Regime ist völlig egal. Schaden von Nordkoreas Antwort ist zu minimieren. Am Ende können sich alle feiern. USA haben ihr Ziel erreicht; Nordkorea hat den Eindringling heldenhaft in die Flucht geschlagen; Russland und China haben als Vermittler ihren Status als geopolitische Mächte, die Schlimmeres verhindert haben, belegt. Die letzten Raketenstarts der USA wären in diesem Szenario als Tests vor dem Ernstfall einzuordnen.
    2. Nordkorea zu einem (Atom-)Raketenschlag gegen Südkorea/Japan/USA provozieren, um anschließend US-Schulden abzuschreiben. Hier gilt: Es braucht Opfer und größte Dramatik. 911 in XXL. (Zur Not könnten die USA übrigens selbst eine Rakete auf eines der Zielgebiete abschießen und behaupten, Kim wäre es gewesen.) Wenn die USA getroffen werden, schreiben sie ihre Schulden ab – man kann vom Opfer einer solchen Tragödie doch keine Schulden einfordern, wie sähe das aus… Wenn Südkorea/Japan getroffen werden, eilt USA zur Hilfe und schreibt dann die Schulden gegenüber diesen ab – für die Rettung vor dem bösen Kim in allerhöchster Not ist das nur angemessen, nicht wahr? China hilft auch fleißig mit, USA und China verbrüdern sich dabei fast, China bekommt die Aufsicht über die Konfliktzone, die US-Schulden bei China werden im Gegenzug abgeschrieben. In diesem Szenario sind die letzten Muskelspiele der USA als Bluff einzuordnen, um Kim vom Ernst der Absichten zu überzeugen und ihn zum Erstschlag zu provozieren. Die Rache der USA wird darin bestehen, ihre Waffenlager auf Nordkorea zu entleeren. Weil darauf aber keine Besatzung folgt, können in geopolitischer Hinsicht alle gut damit leben. Der Abstieg des Hegemons lässt sich anschließend sehr gut verkaufen.
    (….)
    [Einen großen Krieg] sehe ich nicht kommen, in keinem der mir sinnvoll erscheinenden Szenarien. (….) Sie alle sind im Bilde, alles ist abgesprochen mit den USA. Wenn China und Russland einverstanden sind, können Sie schon selbst erahnen, um welchen Maßstab von Krieg es sich handeln kann. (…) Es kann allenfalls ‚ein wenig Kriegs-Theater‘ geben – was völlig zynisch klingt angesichts der Toten und der Zerstörung, die es mit sich ziehen würde, aber den Unterschied zu den Weltkriegen und deren Maßstab verdeutlicht. Gegen einen echten großen Krieg in Fernost würden sich China und Russland ganz anders positionieren, als sie es in der gegenwärtigen Situation tun. Folglich sehen sie keinen großen Krieg kommen, folglich ist alles abgesprochen.
    (…) Das Szenario ganz ohne Krieg darf man nicht vergessen; in diesem Szenario ist die kürzlich erfolgte Eskalation pures Zombie-Theater. Das Ziel hierbei: Jeder geopolitische Rückzug der USA wird zu Tarnzwecken durch maximal machohaftes Hegemon-Verhalten eingeleitet. Die letzten Kapriolen der USA in Syrien, Afghanistan und gegenüber Nordkorea fügen sich bisher sehr gut in dieses Muster ein. Wir brauchen noch ein wenig Beobachtungszeit, um es zu verifizieren. Von den drei Szenarien, die ich hier in den Kommentaren inzwischen dargelegt habe, ist dieses letzte das friedlichste und für mich im Moment auch das wahrscheinlichste, weil es die wenigsten Widersprüche im beobachteten Verhalten aller Beteiligten generiert.
    „Ein wenig Beobachtungszeit“ ist jetzt um.
    Nordkorea hat am 13. Mai einen weiteren Raketentest durchgeführt. Diesmal haben sie erfolgreich eine mobile interkontinentale Rakete getestet. Das ist eine Rakete, die die US-Westküste erreichen kann. Das ist viel dramatischer für die USA als der vorherige Raketentest. Und? Nichts. Das Weiße Haus kommentierte das so:
    With the missile impacting so close to Russian soil – in fact, closer to Russia than to Japan – the President cannot imagine that Russia is pleased.
    (…) Let this latest provocation serve as a call for all nations to implement far stronger sanctions against North Korea.
    Das Weiße Haus bangt plötzlich um Russlands Sicherheit. Nordkoreas Raketen werden zu Russlands Problem erklärt. Kein US-Problem. Soll Russland sich doch drum kümmern, ist doch Russlands Bedrohung. Dazu noch ein kleiner Aufruf zu mehr Sanktionen gegen Nordkorea und das war es. Das Weiße Haus hat den Raketentest damit marginalisiert. Wenn überhaupt, müssten sich die Russen darum sorgen, nicht die USA.
    Russland hat lapidar abgewinkt, unter anderem in Person von Putin, der auf Anfrage von Journalisten erklärt hat, dass dieser Test keine Bedrohung für Russland dargestellt hat.
    Auf der großen Bühne ist das Thema damit gegessen. Trumps Nordkorea-Theater war also ein einmaliger reiner Bluff. Pures Theater.
    Das Ziel hierbei: Jeder geopolitische Rückzug der USA wird zu Tarnzwecken durch maximal machohaftes Hegemon-Verhalten eingeleitet.
    Das können wir uns inzwischen einrahmen. Und hier noch mal nachlesen, immer wieder. Und als Referenz darauf feststellen, dass wir nicht nur wissen, dass Theater veranstaltet wird, sondern inzwischen auch gut erkennen können, welches Stück genau aufgeführt wird.
    Und zum Abschluss noch ein Kurzkommentar von jim_garrison, der die innenpolitische Dimension des außenpolitischen Theaters einfängt:
    Die US-Politik ist echt amüsant.
    Um seine Politik machen zu können, muss der Präsident jemanden bomben und am Rande eines nuklearen Krieges balancieren. Dann gehen seine Gesetzesvorhaben durch, und ein störender Behördenchef kann des Amtes enthoben werden.
    http://analitik.de/2017/05/16/nordkorea-trumps-bluff/

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      Ein grosser Krieg beginnt mit vile Medien-Propaganda und der Verknappung von Rohstoffen:
      Wichtigen Metallen, Sprit, Sprengstoffen.
      Dies macht sich an den Börsen und höheren Spritpreisen bemerkbar.
      Ausserdem merkt man es an ungewöhnlichen Aufmärschen , Militärübungen usw.
      Heutzutage ist sowas aber nicht mehr langfristig vorbereitbar wegen Satelitten -Überwachungen usw.
      Vorher aber geizt man bei “überschaubaren Kriegen”(Wie im nahen Osten) nicht mit Medien-Propaganda, “Befriedeten Einflugschneisen” , Waren-Sanktionen…

      Reply
      1. 13.1.1

        Skeptiker

        @GvB
        http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-die-ganze-welt-ist-eine-buhne-und-alle-frauen-und-manner-blosze-spieler-william-shakespeare-275992.jpg
        GvB ich brauche Dich, komme auf meine Seite.
        Das kannst Du mir doch nicht antun, ich meine das Du mich auch nicht mehr gerne hast.
        Wie hier ab der Minute 26 Minute, sieht man mich und meine Psychologie der Massen.
        Wem gehört das Geld?, Der Andere/Neue Fabian. (with subtitles German)

        Warum muss ich lachen? ich meine so komisch finde mein Ende gar nicht.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 13.1.1.1

          GvB

          Das schau ich mir nachher an..ähm tagsüber 🙂

  21. 12

    Annette

    Jedesmal, wenn das Universum erklärbarer wurde, wird es durch ein noch komplizierteres ersetzt. Dabei sind logische Widersprüche unvermeidbar.
    Auch der genialste Programmierer ist eben nicht in der Lage, alle unlogische Auffälligkeiten rückstandslos zu beseitigen und ein in sich selbst logisch aufbauendes Programm zu schreiben.
    Und in welchem Behälter soll nun das Universum beinhaltet sein? Abgesehen davon, daß dieser Behälter ebenso in einem Gefäß mit physikalischen und chemischen Eigenschaften sein müßte. Es ist somit erwiesen, daß die “reale Welt” ein Gedankenkonstrukt ist, welches Bewußtsein selbiges auch immer als Illusion erschaffen hat. Wie kam es zum allerersten Bewußtsein? Wann stellte das allererste Bewußtsein seine Alleinheit fest? Muß doch frustrierend sein zu wissen, daß man denken kann und der Ewigkeit unterworfen ist… und unsere bekloppten “weltlichen” Politiker gestalten Teile der Erdoberfläche… religiöse Gruppen erheben den Anspruch, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben… NIEMALS KÖNNEN WIR SICHER SEIN, REAL ZU SEIN, NIEMALS…

    Reply
    1. 11.2

      Gernotina

      @ Uferland
      Danke für das Video !

      Reply
        1. 11.2.1.1

          Skeptiker

          Hier noch ein guter Kommentar.
          https://bumibahagia.com/2017/01/30/juden-wurden-mittels-zyklon-b-vernichtet-die-leuchter-reports/comment-page-1/#comment-70693
          Ich meine Jürgen Graf musste ja auch aus der Schweiz flüchten.
          Jürgen Graf (Lebensrune.png 15. August 1951 in Basel, Schweiz) ist ein Schweizer Geschichtsrevisionist. Durch seine Tätigkeit als Buchautor geriet er ins Visier der Schweizer Justiz, woraufhin er ins Exil ging.
          http://de.metapedia.org/m/images/4/4f/J%C3%BCrgen_graf.jpg
          Hier alles:
          http://de.metapedia.org/wiki/Graf,_J%C3%BCrgen_(1951)
          Gruß Skeptiker

    1. 10.1

      M. Quenelle

      Hab ich mir vor einiger Zeit angesehen. Kann ich nur jedem empfehlen, der sich mit den Grundlagen der universellen Lügen befassen möchte, und /Gruß!

      Reply
      1. 10.1.1

        pagan

        Wenn du den Halb- und Unwahrheiten auf der Spur bist, empfehle ich immer gerne dieses Buch, welches natürlich keinen Verleger gefunden hat…
        https://archive.org/details/DieLukrativenLuegenDerWissenschaft
        Und gerade wieder bei einem anderen Host gefunden, “GruppederNeuen”, die der Enkel von Schauberger ins Leben gerufen hatte. Bei den Publikationen sind interessante Aufsätze von Viktor Schauberger dabei.
        http://gruppederneuen.bplaced.net/index2.htm

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Exkremist

          Super, danke. Solch ein Buch auf deutsch habe ich schon länger gesucht und sogleich bestellt. Gruß…

        2. Skeptiker

          @Exkremist
          Auf dieser Seite findet man auch viel und das kostenlos.
          http://www.mourningtheancient.com/z757.jpg
          Eurasisch-negroide Zukunftsrasse unter der Führung des jüdischen Geld- und Geistadels
          http://de.metapedia.org/m/images/thumb/e/ec/Coudenhove_kalergi_richard.jpg/250px-Coudenhove_kalergi_richard.jpg
          Coudenhove-Kalergi schrieb 1925 in seinem Buch „Praktischer Idealismus“:[11]
          „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.“ Pfeil 2 siehe auch.pngSiehe auch: Thomas Barnett
          Und diese nach Ausschaltung des aristokratischen Feudal- und Erbadels entstehende Mischrasse sah er geführt von einem neuen jüdischem Geld- und Hirnadel:[12]
          „Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels, des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor des künftigen Adels. Ein Blick in die Geschichte des jüdischen Volkes erklärt seinen Vorsprung im Kampf um die Menschheitsführung.“
          Kalergis Vorstellung einer „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ mit einem unvermischten „jüdischen Geld- und Geistadel“ an der Spitze scheint somit das rassistisch-ideologische Vorbild der aktuellen EU-Politik zu sein, deren Umsetzung jährlich mit dem Karlspreis honoriert wird.[13][14][15] Kalergi meint weiter, die Juden seien durch ihre Verfolgung zur Herrschaft prädestiniert:[16]
          „So ging schließlich aus all diesen Verfolgungen eine kleine Gemeinschaft hervor, gestählt durch ein heldenmütig ertragenes Martyrium für die Idee und geläutert von allen willensschwachen und geistesarmen Elementen. Statt das Judentum zu vernichten, hat es Europa wider Willen durch jenen künstlichen Ausleseprozeß veredelt und zu einer Führernation der Zukunft erzogen. Kein Wunder also, daß dieses Volk, dem Ghetto-Kerker entsprungen, sich zu einem geistigen Adel Europas entwickelt. So hat eine gütige Vorsehung Europa in dem Augenblick, als der Feudaladel verfiel, durch die Judenemanzipation eine neue Adelsrasse von Geistes Gnaden geschenkt.“
          Hier wird allerdings übersehen, daß sich die Juden von Anfang an als von ihrem Gott auserwählt und zur Herrschaft über alle anderen Völker bestimmt betrachteten,[17] und es erst die aus diesem Wahn resultierenden Einstellungen und Handlungen waren, die sie zum meistgehaßten Volk der Weltgeschichte werden ließen und die immer wieder zu Pogromen und Vertreibungen führten.[18]
          Die Schaffung der „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ ließ sich jahrzehntelang nicht bewerkstelligen, weil die politischen Voraussetzungen dafür noch nicht gegeben waren. Die Völker Europas und die Weißen Nordamerikas hätten sich ihrer Verdrängung – und schließlichen Auslöschung durch Vermischung – energisch widersetzt, wenn ihnen das Ausmaß der bevölkerungspolitischen Pläne der Kulturmarxisten und globalistischen Juden jemals bewußt geworden wäre. Zwecks Lähmung ihres Widerstandswillens bedurfte es deshalb als unabdingbarem Bestandteil jener jahrzehntelangen, unablässigen Indoktrinierung durch Gutmenschentum und „politisch korrekte“ Sprachregeln in Politik und Hochschulsystem.
          Im strengen Sinn ist Coudenhove-Kalergis Plan für die Kulturvölker Europas eine Schimäre, denn der massenhafte Zustrom Fremdrassiger führt keineswegs zu deren rascher Vermischung mit den Autochthonen, sondern vielmehr zu einer Atomisierung der Gesellschaft, zu ihrer Aufsplitterung in ethnische und religiöse Gruppen und zu andauernden, krebsartig um sich greifenden Konflikten zwischen letzteren. Nach dem Eintreten einer katastrophalen Wirtschaftskrise – im Anschluß an die Überfremdungsflut in Europa 2015 – besteht die reale Aussicht, daß sich die Städte jener Länder, die von der herrschenden Politkaste zu Laboratorien für ein hochverräterisches Experiment auserkoren wurden, in Kampfzonen verwandeln.
          Bereits der Vater Coudenhove-Kalergis beschäftigte sich in seiner Schrift Das Wesen des Antisemitismus (1901) mit der Judenfrage. Er verwirft darin denselben als unchristlich und äußert, daß dessen Tage gezählt seien.[19]
          Quelle:
          http://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von#Eurasisch-negroide_Zukunftsrasse_unter_der_F.C3.BChrung_des_j.C3.BCdischen_Geld-_und_Geistadels
          Aber was steht da überhaupt? sind die alle nicht mehr ganz Dicht?
          Gruß Skeptiker

      2. 10.1.2

        Skeptiker

        @M. Quenelle
        Ja irgendwann wird man dabei so flach im Kopf, das man sich eben alles Vorstellen kann, zumindest ist der Mond wohl keine Scheibe.

        https://www.youtube.com/watch?v=u3Ma3MfLdNk
        Gruß Skeptiker

        Reply
  22. Pingback: »Jene, die vom Himmel auf die Erde kamen« « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

    1. 10.1

      Claus Nordmann

      ” Jene, die vom Himmel auf die Erde kamen “, verstehen die Menschen nicht mehr !

      Neu: 2017-05-17: Hartgeld.com,[8:05] Leserzuschrift-DE zu :
      SPD-Politiker aus NRW gesteht „Wir verstehen die Menschen nicht mehr“

      „Wir verstehen uns nicht mehr“: „Über die vergangenen Wochen hat sich ein Gefühl in mir breit gemacht.
      Mir war manchmal, als gebe es da eine unsichtbare Schranke zwischen mir und den Menschen, denen
      ich auf Märkten und Plätzen begegnet bin“, schreibt er weiter. Er räumt ein, dass Politiker in ihren
      „Filterblasen nicht mehr spüren, worum es dem anderen tatsächlich geht“. Die Berührungspunkte
      zwischen Politikern und Bürgern seien zunehmend verlorengegangen.
      Wußte ich doch: Die NRW-Wahl war für die SPD ein Waterloo und ein Stalingrad in einem. Immerhin gibt
      es auch in der SPD Politiker, die jetzt ernsthaft nachdenken. Der Titel bedeutet, dass die SPD unter hoch-
      gradiger Realitäts-Verweigerung leidet. Und warum verstehen sie die Menschen nicht mehr? Weil die
      Menschen ohne PC alles sagen wollen, im Umfeld der SPD aber das bloß um Gottes Willen nicht tun dürfen,
      um nicht denunziert zu werden, um nicht den Job zu verlieren, um keine abgestochenen Reifen oder
      Farbbeutel-Attacken auf das Haus zu riskieren. Also hält man lieber die Klappe und macht einen großen
      Bogen um SPD-Rothaut-Zelte… “Der Infostand stirbt aus”: Die SPD baue nur noch rote Zelte auf Markt-
      plätzen auf, weil man es von ihnen erwarte, schreibt Schneider. Die Aufmerksamkeit dort schwinde.
      Klüger sei es, Haustürbesuche zu machen und in persönliche Gespräche zu treten…
      Na dann viel Spaß! Man stelle sich vor, ein SPD-Politiker mit einem roten Fähnchen klingelt… nach dem
      zehnten Klingeln gibt ein normaler SPD-Politiker dann auf und muss sich von der Enttäuschung erst mal
      erholen. Er trifft dann nämlich laufend auf die verhöhnten “Verlierer der Globalisierung”, auf denunzierte
      Migrationskritiker, auf gedemütigte Köter, auf von Migranten gestalkte Frauen, auf Bahnfahrer, die an den
      Bahnhöfen jetzt ständig “aufpassen” müssen, auf Leute, die trotz 2 Jobs davon kaum mehr leben können.
      Die SPD hatte einen EU-Bonzen mit dem Vornamen Martin an seine Spitze gesetzt. Wie dumm kann man
      nur sein! Der Arbeiter hat nämlich inzwischen auch schon mitbekommen, dass die Globalisierung und die
      von der EU betriebene Denationalisierung ihm die Konkurrenz direkt vor die Nase setzt, getarnt als
      – k u l t u r e l l e – B e r e i c h e r u n g -.

      Reply
      1. 10.1.1

        Claus Nordmann

        Aktuell :

        Kulturelle Bereicherung in den Vereinigten Staaten :

        Gestern kam es am Rande von Staatsbesuch des türkischen Präsidenten
        Recep Tayyip Erdogan in der US-amerikanischen Hauptstadt zu unfassbaren Szenen.
        Vor der türkischen Botschaft in Washington versammelten sich kurdische Demonstranten,
        um gegen Erdogans Politik in Syrien und dem Irak zu protestieren.
        Videoaufnahmen zeigen, wie plötzlich Erdogans Bodyguards die Absperrung der Cops
        durchbrechen und danach brutal auf die Kurden einprügeln.
        Selbst als diese am Boden liegen, wird nachgetreten.

        Reply
  23. 9

    gunst01

    Zecharia Sitchin konnte nicht mal die Keilschrift lesen. Insofern ist sein Machwerk eben ein fantastischer Stuss, den Göttersüchtige allzugerne glaubten.

    Reply
    1. 9.1

      pagan

      Und wer auf Niburu wartet, kann sehr, sehr lange warten, da das, was im Kuipergürtel kreist, die Überreste von besagten Planeten sind……
      Die Verwirrung ist schon enorm, aber fest steht und das ist für mich nicht zu leugnen, dass wir gewiss nicht vom Affen abstammen und Darwin Unrecht hat.
      Ich frage mich da eher, wie lange Toth der Atlanter diesem Treiben noch zuschaut. Bei den arroganten und selbstherrlichen Atlantern, die ebenso wie heute gewisse Kreise, kosmologische Prozesse durch HAARP und Chemtrails beeinflussen wollten und sich als(Möchtegern-) Göttern aufspielen, hatte Toth schon einmal eingelenkt.
      Die kleine Eiszeit mögen sie ja verhindert haben, die ab dem Jahr 2000 die Jahresmitteltemperaturen um 5 Grad gesenkt hätte, aber zu welchem Preis?
      http://www.torindiegalaxien.de/grafiken/kulturen/atlantis/thoth-sm1.html
      Ich lese die Tafeln in periodischen Abständen immer mal wieder und ich lese mehr und mehr heraus……

      Reply
  24. 8

    Gernotina

    Antje-Sophia

    Reply
  25. 7

    Gernotina

    Na Skepti, Du hast ja einen Anfall von Mitteilungsbedürfnis gehabt 🙂 !
    Späßchen aus dem Vatikan

    Reply
    1. 7.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Nee ich war mit der Jungfrau Maria im Bett und als ich erkannte, das die von Ausserirdischen entjungfert wurde, war ich leicht traumatisiert.
      Um mich daraufhin abzulenken baute ich Luzifer in mein Fernrohr rein, um endlich tiefer ins Universum zu blicken.
      Luzifer, bekannt auch als den Teufel haben mir endlich Licht ins Dunkel meines nicht existenten Gehirns gebracht.
      http://de.metapedia.org/wiki/Teufel
      Nun ja.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  26. 6

    Skeptiker

    Horst Mahler
    Der Universalextremist
    Vom RAF-Gründer zum NPD-Anwalt: Horst Mahler sollte wieder wegen Ho lo cau stl eugnung ins Gefängnis und trat die Flucht an. Sie endet im ungarischen Sopron – mit einer Festnahme zur Frühstückszeit.
    16.05.2017, von TIMO STEPPAT
    http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/1062237109/1.5018862/article_multimedia_overview/horst-mahler.jpg
    Hier mal alles lesen.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/horst-mahler-der-universalextremist-15018767.html#GEPC;s3
    Wie krank soll das denn nun sein?
    Nur weil man die Wahrheit spricht, wird man unheilbar Krank in ganz Europa gekanzelt.
    Unglaublich sowas.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      Zumindest steht ja auf der Seite 2 das hier geschrieben.
      Der F.A.Z. bot Mahler ein exklusives Gespräch an, Treffpunkt Hotel Pannonia. Auch mit anderen Journalisten will er in Kontakt gewesen sein. Womöglich hat er durch seine Öffentlichkeitsarbeit erst die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gezogen. Nachdem das bayerische Landeskriminalamt Kenntnis von seinem Aufenthalt in Ungarn bekommen hatte, haben ihn dessen Zielfahnder zusammen mit den ungarischen Behörden am Montagmorgen um 8:40 Uhr festgenommen. Dass die ungarische Regierung zunächst dementierte und später 13.40 Uhr als Festnahmezeit angab, soll aufgrund eines Missverständnisses passiert sein.
      Die Staatsanwaltschaft München wartet jetzt auf Nachricht aus Ungarn, was wohl einige Tage dauern kann. Der von Mahler gestellte Asylantrag spielt für die Regierung Orbán keine Rolle. Wenn Mahler allerdings die Auslieferung ablehnt, kann sich das Verfahren hinziehen. Dann ist er weiterhin in Ungarn statt in Deutschland – aber auch dort in einem Gefängnis.
      Und die GEZ Medien werden wohl genötigt sein, darüber zu berichten.
      Quelle Seite 2.
      http://www.faz.net/aktuell/politik/horst-mahler-der-universalextremist-15018767-p2.html
      Aber so wie ich das sehe, werden die in der BRD GmbH & Kotze Kg, darüber nicht mehr berichten, weil den das einfach zu peinlich ist, ich meine das dieses BRD System, auf der grössten Lüge, der Weltgeschichte eben aufgebaut ist.
      Hier wird es genau so erklärt.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        Weil jeder hat sich gefragt, was macht Horst Mahler in Ungarn?
        Das hat er bestimmt nur aus diesen Gründen gemacht, um der Welt zu zeigen:
        Mein Name ist Horst Mahler, leider war ich mal ein Verblendeter des roten Terrors, aber als ich leider fast zu spät erkannte, wer mein Gehirn so versaubeutelt hat, habe ich mir geschworen, die Täter bei meiner Hirn – Verblödung beim Namen zu nennen.
        Und es waren nun mal die Kriegs-treibenden ?
        Auf den Fersen der SATANISCHEN LÜGE – Teil 3

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 6.2

      arkor

      dies hier verlautet die ungarische Botschaft hierzu:
      Botschaft von Ungarn in Berlin
      május 14., 7:01
      Einige Internetportale haben berichtet, dass der verurteilte rechtsextreme Holocaustleugner Horst Mahler in Ungarn um Asyl gebeten haben soll.
      Ungarn ist ein Rechtsstaat und Miglied der EU. Deutschland ist ebenfalls ein Rechtsstaat und Mitglied der EU.
      Ein solches Ersuchen entbehrt daher jeder Grundlage, zudem wenn es an den ungarischen Ministerpräsidenten adressiert wird.
      Es ist bedauerlich, wenn jemand in den deutschen Medien dem Aufmerksamkeit schenkt und ohne jeden Anlass gezielt versucht das gegen Ungarn und den ungarischen Ministerpräsidenten zu benutzen und zu schaden.

      Reply
      1. 6.2.2

        Illuminat

        Zum Glück bleibt Horst Mahler noch der Trost in Gottes Gerechtigkeit zu handeln, hier können ja mal die vielen “Scheinchristen” da draußen gucken was ihr Gott so zu sagen hat:
        “Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen das ich den Juden nicht überantwortet würde.”
        Aber irgendwann hat Gott auch mal die Schnauze voll, wie man hier lesen kann:
        “Von Norden her wird er kommen; unvermutet wird er hereinbrechen über die im Gift lebende Erdenwelt, wird mit einem Schlage alles erschüttern – und seine Macht wird unbezwingbar sein.
        Er wird keinen fragen. Er wird alles wissen.
        Eine Schar Aufrechter wird um ihn sein. Ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben, und sie werden der Welt leuchten.
        Und die Gerechten werden waten im Blute der geschlachteten Ungerechten.
        Bis das Werk getan ist, werden die Feuer der Vernichtung brennen vom einen bis zum anderen Ende der Erde.
        Ganz allein das Wahrhaftige wird verbleiben.”

        Reply
        1. 6.2.2.1

          Skeptiker

          @Illuminat
          Das kannte ich noch gar nicht, wer ist Martin Schulz überhaupt?
          Marc Dutroux und die toten Zeugen (Doku) Handlanger der Elite

          Gefunden eben gerade hier.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2017/05/01/unsortiertes-mai-2017/#comment-19332
          Gruß Skeptiker

  27. 5

    Skeptiker

    Und dann kam die Drogensucht.

    Als Frankfurter Schule wird die neomarxistische Richtung bezeichnet, die von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno im Institut für Sozialforschung in Frankfurt begründet worden war. Die Frankfurter Schule war einer der wichtigsten Träger der Umerziehung und ideologischer Grundstock der 68er-Bewegung.
    Horkheimer selbst arbeitete direkt für den amerikanischen Geheimdienst an der Planung der Umerziehung. Als 1945 die Entnazifizierung über Deutschland rollte, als eine von den Siegern lizensierte Presse, getragen von deutschen Kollaborateuren, wütete, wurden auch die Universitäten von Nationalsozialisten, oder was man dafür hielt, gereinigt. Diejenigen, die vor 1933 ins Ausland gingen, kamen als Diener der Umerziehung nach Deutschland zurück. Die Frankfurter Schule wurde zur wichtigsten philosophischen Strömung nach 1945.
    Die Frankfurter Schule entstand zur Zeit der Weimarer Republik. 1923 gründeten marxistische Intellektuelle um Pollock und Horkheimer an der Frankfurter Universität das „Institut für Sozialforschung“. Die Finanzierung übernahm Felix J. Weil, Sohn eines aus Deutschland nach Argentinien ausgewanderten, jüdischen Getreidegroßhändlers.
    Das Institut war weniger ein integrierter Bestandteil der Frankfurter Universität, es war vielmehr etwas völlig Neues, besonders durch seine marxistische Ausrichtung und seine Unabhängigkeit von der traditionellen Universität. Erster Direktor war der aus Rumänien stammende Sohn jüdischer Eltern Carl Grünberg, ein erklärter Marxist, der auch als einer der Väter des Austromarxismus gilt. Er erklärte, daß der Marxismus eine wissenschaftliche Methode und das bestimmende Prinzip am Institut sei.
    1930 wurde Max Horkheimer der neue Direktor. Er veränderte die Ausrichtung des Instituts insofern, als er nicht nur Marxist war, als auch Anhänger der Freudschen Psychoanalyse. Besonders Erich Fromm und seine Frau taten sich durch ihre Bemühungen hervor, die beiden Elemente miteinander zu verschmelzen. Daraus entstand der Neomarxismus, der sich darin vom klassischen Marxismus unterschied, daß nicht mehr das Proletariat die revolutionäre Klasse war, sondern die Intellektuellen. Da der Marxismus in Deutschland durch die schon bekannten Verbrechen Stalins keinen sehr guten Namen hatte, nannte man dieses Gedankengebäude „Kritische Theorie“; diese Bezeichnung ist auch heute noch die am meisten verwendete Umschreibung für den Namen „Frankfurter Schule“.
    Schon vor 1933 hatte man in Genf eine Außenstelle des Instituts gegründet. Als nach der nationalsozialistischen Machtübernahme das eigentliche Institut an der Frankfurter Universität geschlossen wurde, waren sowohl die führenden Köpfe als auch die Finanzen schon in die Schweiz verlagert worden, von wo sie dann in die USA auswanderten.
    Nach der deutschen Niederlage kamen die Vertreter der ‚Kritischen Theorie‘ wieder zurück nach Deutschland, wo an der Frankfurter Universität das Institut für Sozialforschung neu gegründet wurde. Die marxistischen Intellektuellen beherrschten von jetzt an den größten Teil des geistigen Lebens in Deutschland. Max Horkheimer, Theodor W. Adorno, Marcuse, Fromm, Mitscherlich, Bloch und Habermas formten große Teile der deutschen Jugend, was, zusammen mit der zunehmenden Unzufriedenheit mit der Wachstumsgesellschaft und ihrer Sinnlosigkeit, zur Revolte von 1968 führte.
    Auswirkungen: Die führenden Vertreter der gegenwärtigen Koalition sind alle 68er, deren geistige Väter die“Frankfurter Schule“ bilden.
    Ihre Ziele: die Zerstörung der deutschen geistigen Tradition, die Vernichtung des Volks- und Vaterlandsbewußtseins, der Abbau aller Autoritäten, die Auflösung der Familie und des Staates. Die Ergebnisse sind heute überall zu beklagen!
    Auswirkungen der Frankfurter Schule:
    Quelle:
    https://lupocattivoblog.com/2015/03/17/die-frankfurter-schule-und-ihre-zersetzenden-auswirkungen/
    Mein Dank an Maria für diese Quelle.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Mensch Maria.
      Eben habe ich erst das Thema gelesen.
      „…Vor Jahrtausenden besuchten Außerirdische die Erde und begründeten die ersten Kulturen der Menschheit…“
      behauptet der amerikanische Orientalist und Bestsellerautor Zecharia Sitchin.
      Die Bewohner des Zweistromlandes bezeichneten sie als »Anunnaki«, wörtlich: Da wo nur Honig und Alk fließt, das muss schon das Paradies gewesen sein.
      Da aber das Zweistromland eben so fruchtbar gewesen ist,ich meine zwei mal am Tage besoffen sein, ohne zu arbeiten, das war den lieben Gott wohl doch zu heftig.
      Das der Liebe Gott meinte: Ich meine zu den die vom Himmel auf die Erde kamen«, nur damit die Deutschen nicht mehr arbeiten müssen?
      Aber die Zeiten haben sich geändert.

      Aber ich muss mir wirklich eingestehen, eben war ich Lichtjahre vom Thema entfernt, weil ich ja selber nicht mehr alle Tassen im Schrank habe.
      Ich glaube ich brauch eine Sperre für mich, nicht das ich das Gewinde mit dem Schnippelstück noch versaubeutelt werden könnte.
      Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        GvB

        Deutschland grenzt an Russland? 🙂
        Globus Made in Germany
        Ein Pole hat sich nach Angaben des Nachrichtenportals wPolityce.pl auf einer Deutschland-Reise einen Globus gekauft. Als er sich diesen zuhause näher angeschaut hat, bemerkte er fassungslos mehrere Fehler auf der Karte.
        Demnach grenzt dort Deutschland direkt an Russland, wobei Frankreich, Belgien, die Niederlande und alle Länder zwischen Polen und Griechenland offenbar Berlin als Hauptstadt haben und mit derselben Farbe markiert sind.
        Auch Russland scheint viel größer als in Wirklichkeit und wiedervereinigt mit den sowjetischen Ex-Teilrepubliken zu sein. Im Großen und Ganzen scheint die Karte aus der Zeit kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zu stammen, obgleich alle Länder ihre aktuellen Namen tragen.
        „Deutschland und Russland als Nachbarn? Von dem Globus Made in Germany wurde Polen komplett ausradiert! Der russische Staat hat mehrere andere Länder verschlungen“, schreibt das Portal.
        http://www.causa-nostra.com/vril/cn1705/AAA_02_cn1705_html_37d65328.jpg
        gefunden auf CN
        http://www.causa-nostra.com/Ausblick/Deutschland%20grenzt%20an%20Russland_a1705a02.htm

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB
          Ich meine was ist daran so abwegig, bei einer flachen Erde?
          Schon ewig verkauft man die Erde als Kartoffel aber nun wollen die ein die Erde als eine Scheibe einer Kartoffel verkaufen.

          Deutschland grenzt an Russland
          Globus Made in Germany
          Ein Pole hat sich nach Angaben des Nachrichtenportals wPolityce.pl auf einer Deutschland-Reise einen Globus gekauft. Als er sich diesen zuhause näher angeschaut hat, bemerkte er fassungslos mehrere Fehler auf der Karte.
          Demnach grenzt dort Deutschland direkt an Russland, wobei Frankreich, Belgien, die Niederlande und alle Länder zwischen Polen und Griechenland offenbar Berlin als Hauptstadt haben und mit derselben Farbe markiert sind.
          Auch Russland scheint viel größer als in Wirklichkeit und wiedervereinigt mit den sowjetischen Ex-Teilrepubliken zu sein. Im Großen und Ganzen scheint die Karte aus der Zeit kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zu stammen, obgleich alle Länder ihre aktuellen Namen tragen.
          „Deutschland und Russland als Nachbarn? Von dem Globus Made in Germany wurde Polen komplett ausradiert! Der russische Staat hat mehrere andere Länder verschlungen“, schreibt das Portal.
          Dabei würde ja ein Globus von Lehrkräften im Unterricht eingesetzt werden. „Was werden deutsche Schüler über die Welt lernen, wenn sie einen solchen Globus benutzen?“
          Eine Leserin hat der Redaktion mehrere Fotos geschickt, die einen solchen „Nazi-Globus“ zeigen sollen. Dabei soll dieser in einem Supermarkt im französischen Straßburg, das auf der Karte übrigens ebenfalls auf deutschem Territorium liegt, gekauft worden sein. „Made in Germany“ – ziert eine Aufschrift den Erdball, der in der deutschen Kunststoff- und Metallwarenfabrik KUM angefertigt worden sein soll.
          Allerdings ist der Globus nicht im Sortiment des Unternehmens aufzufinden.
          Ich meine um eine Kartoffel nicht als nur eine Kartoffel verkaufen zu können, muss man aus einer Kartoffel eben als ganzes eben in viele Scheiben verkaufen.
          Tipps für wirklich gute Bratkartoffeln

          Gruß Skeptiker

        2. GvB

          🙂
          Man kann aus einem negativ gemachten Begriff auch einen positiven Begriff machen…
          Heil Dir du hamburger Kartöffel, wer als Deutscher nen Döner frisst- bekommt was hinter die Löffel.

  28. 4

    Skeptiker

    Interessant.
    Im Jahre um 1450 in ’s-Hertogenbosch; † August 1516, waren die Zeiten wohl so arm, das Drogen über den Hunger täuschten.
    Hieronymus Bosch – Gemalte Reflexionen.

    Hieronymus Bosch [ɦijeːˈɾoːnimʏs ˈbɔs] (eigentlich Jheronimus van Aken [jeɪˈɾoːnimʏs vɑn ˈaːkə(n)]; * um 1450 in ’s-Hertogenbosch; † August 1516 ebenda) war ein niederländischer Maler der Renaissance. Sein Werk entzieht sich einer einfachen Deutung: Während es einige plausible Interpretationen seiner Bilder gibt, sind viele Darstellungen rätselhaft geblieben. Bosch selbst hat keine schriftlichen Aufzeichnungen zu seinen Werken hinterlassen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hieronymus_Bosch
    Das muss man sich mal vorstellen, weil es gab aber danach eine Zeit, wo die keine Drogen essen mussten, um den hungrigen Magen seiner Fresslust, die gier zu entziehen.
    Wie reflektierte man das in den 68 Jahren?
    The Doors – Riders On The Storm (ORIGINAL!) – driving with Jim

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 4.1

      Gernotina

      Jim Morrison in action

      Reply
  29. 3

    Gernotina

    Diese Dame redet von diesem Thema – es ist gechanneltes Material – sie spricht von den guten und bösen Extraterrestrischen und ihren Einfluss auf die Erde
    … auf dieses Thema wurde die Menschheit schon ausgiebig vorbereitet – die Show ist anscheinend bald geplant 😉
    https://www.amazon.de/Boten-Neuen-Morgens-Lehren-Plejaden/dp/3762604878/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1494977433&sr=1-1&keywords=barbara+marciniak++boten+des+neuen+morgen
    Die Plejadenbotschaften im vorliegenden Buch, das seit seinem Erscheinen in Amerika Furore machte und schnell zu einem Kultbuch wurde, sind eine Sammlung medial empfangener, höchst aktueller Texte. Als Urheber zeichnet eine Gruppe von Wesenheiten aus dem Sternbild der Plejaden, das in der spirituellen Überlieferung vieler Völker als Heimat göttlicher Wesen gilt. Sie schildern in einfacher und direkter Sprache die Geschichte unseres Planeten und einem sehr ungewöhnlichen Blickwinkel, wobei viele uns liebgewordene Vorstellungen von Religion und Kultur radikal in Frage gestellt werden. Aufrüttelnd, provozierend, aber nie ohne Humor übermitteln sie die Schlüssellehren für die Wendezeit. Sie zeigen für die kommenden Umwälzungen konstruktive, schöpferische Wege auf und versichern uns immer wieder ihres Beistands.

    Reply
    1. 2.1

      Gernotina

      Zum Thema Zecharia Sitchin der Artikel von Chaukeedaar ( Kommentator auf LC zu Lupos Zeiten Lupo)
      Zecharia Sitchin: Lügner für die Illuminaten?
      Veröffentlicht am 27.11.2012
      politaia.org hat freundlicherweise meinen Artikel Zecharia Sitchin: Inventing the Nibiru and Annunaki Lie on Behalf of the Illuminati vom 15.08.2011 auf deutsch übersetzt. Es fand dort im Kommentarbereich übrigens auch eine streckenweise interessante Diskussion statt.
      Prüft alles, und das Gute behaltet!
      An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.
      https://wachetauf.wordpress.com/2012/11/27/zecharia-sitchin-lugner-fur-die-illuminaten/

      Reply
      1. 2.1.1

        M. Quenelle

        Das ganze ist nur ein weiterer Versuch der “Illuminaten”, Gott und Schöpfung aus ihrer materialistisch-formalen Gleichung zu streichen. Daran arbeiten sie seit Pythagoras, dem mutmaßlichen Gründer der Freimaurerei. Und /Gruß!

        Reply
      2. 2.1.2

        Ulysses Freire da Paz Junior

        Ob Nibiru unterwegs ist oder nicht, wird die baldige Zukunft uns gleich zeigen. Falls es tatsächlich wahr wird, daß dieser vier mal größer als Jupiter Planet einen kurzen Abstecher zur Erde macht, was bleibt uns denn übrig aus, als Bob Dylan aus einem Interview 2001 wieder zu zitieren „In den Medien wird nichts präsentiert, ohne dass jemand hinter den Kulissen Geld damit macht“, so wie trotz des Illuninatenplan die ganze Goyn zu versklaven, unserem Leben einen glücklichen Sinn herbeizuschaffen. Unsere Aufgabe außer froh zu sein ist es zu bemerken, daß der Unterschied zwischen Tatsachen und Verwirrung heufig als Realität angenommen wird.
        https://sven2204.files.wordpress.com/2016/11/meinung-tatsachen-500.jpg
        Zu jedem Zeitraum werden also viele der selben Meinung sein
        Nietzsche zitierte: daß «Ohne Musik das Leben ein Irrtum wäre », ohne die Bedeutung der Literatur zu erwähnen.
        http://www.erf.de/data/files/content.sources.cina.cartoons/407978.jpg
        Danke fuer die Mahnung, Gernotina: ” Prüft alles, und das Gute behaltet!”

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Claus Nordmann

          JETZT DIREKT AUS BERLIN :

        2. 2.1.2.2

          Die wahre Macht

          Nachtrag zu diesem Artikel!
          https://lupocattivoblog.com/2017/05/15/rothenstein-bei-jena-europa-one-der-luxusbunker-fuer-die-eliten/
          Allerdings ist dies bisher fast nicht bekannt, da es im 3. Reich erbaut wurde. Zu allen guten und haltbaren Dingen gehören immer Drei und auch diese Bunkeranlage ist bis heute und auf Ewigkeit Eigentum des Deutschen Reichs und KEINEM Anderen!!!
          Komplexlager 22
          Das Komplexlager 22 war eine Lagerstätte für Waffen der Nationalen Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik. Genutzt wurden dafür vor allem ehemalige Stollen- und Bunkeranlagen aus der Zeit des Nationalsozialismus. Das Komplexlager 22 bestand aus drei separaten Standorten, welche im Umkreis von etwa 100 km lagen. Die Standorte waren in Großeutersdorf, Rothenstein und Lengenfeld.
          Rothenstein
          Auch in Rothenstein bildete eine ehemalige Rüstungsanlage aus dem Zweiten Weltkrieg die Grundlage für ein Waffenlager der NVA. Die Rüstungsanlage hatte den Codenamen „Albit“ und sollte die Fertigung der Zeiss-Werke Jena während des Zweiten Weltkrieges sichern. Auch dieses System stand bis Mitte der 1970er Jahre leer. Sein Stollensystem ist deutlich kleiner als das im Walpersberg. Ca. 5 km Stollen wurden mit Hilfe von Spritzbeton als Waffenlager ausgebaut. Das Gelände vor dem Rothensteiner Felsen war mit einer 4 m hohen Betonmauer abgesichert. Das Gelände hatte einen direkten Anschluss an die Bahnstrecke Jena–Saalfeld und konnte so auch mit schweren Waffen gut beliefert werden (♁Lage).
          Das Rothensteiner System wurde 2003 von der Bundeswehr verlassen und von der Oberfinanzdirektion an einen privaten Investor (Terra Space GmbH) verkauft. Über das gesamte Grundstück wurde anschließend ein Bebauungsplan gelegt. Das ehemalige Militärgebiet ist jetzt als Gewerbegebiet ausgewiesen. Für das Untertagelager besteht eine Baugenehmigung als Hochsicherheitslager. Die Liegenschaft wird von einem Sicherheitsdienst bewacht.
          Deckname Albit
          Im Zuge der Untertageverlagerung ab 1943 wurde auch der Rothensteiner Felsen von den Mitarbeitern des Bergamts Weimar begangen, jedoch vom Reichsamt für Bodenforschung als ungeeignet und schwer zu tarnen eingeordnet. Im Reichsministerium für Bewaffnung und Munition, dem späteren RMfRuK, gab es ab dem 12. Juni 1942 einen Hauptausschuss für „Feinmechanik und Optik“, ab dem 4. August 1942 die „Zentralstelle für Optik- und Feinmechanik“, der die Aufgabe hatte, bis Ende 1944 zehn bis fünfzehn Prozent der gesamten Produktion dieses Industriezweigs in bombengeschützte Räumlichkeiten zu verlagern. Mitarbeiter der Firma Carl-Zeiss aus Jena schlugen diesem Ausschuss den Standort an den Rothensteiner Felsen vor. Am 6. Juni 1944 sperrte der Reichsminister für Rüstung- und Kriegsproduktion mit dem Erlass „RLA/BVF/1825/44 g“ die Rothensteiner Höhlen zu Gunsten der Produktion von Optik durch die Firma Zeiss. Geplant waren 14.000 m² zur Sicherung der Herstellung von optischen Geräten für die Kriegsmarine. Neben Rothenstein wurden weitere Verlagerungen vom RMfRuK vorgesehen.
          Betrieb Standort Quadratmeter geplant /
          fertig gestellt bis Kriegsende
          Carl-Zeiss Jena
          Deckname „Albit“ Rothenstein 14.000 m² / 10.000 m²
          Carl-Zeiss-Jena
          Deckname „Schnäpl“ Südwerk Jena 8.000 m² / k.A.
          Schott & Gen.
          Deckname „Ringelnatter“ Südwerk Jena k.A. / k.A.
          Zeiss-Ikon AG Dresden
          Deckname „Zander“ Nenntmansdorf 11.000 m² / 2.500 m²
          Am 26. Juni 1944 stellte die Firma Carl-Zeiss das Bauvorhaben dem Bergamt Weimar vor. Zeiss plante mit 20.000 m² Produktionsfläche und nicht nur mit den von dem Feichmechanik-Ausschuss festgelegten 14.000 m². Die bergpolizeiliche Aufsicht übernahm das Bergamt Weimar. Ebenfalls im Juni 1944 wurde das Stollensystem unter „Albit“ in die Decknamenliste des RMfRuK aufgenommen und dem „Jägerstab“ unterstellt.
          Am 8. September 1944 wurde bekannt, dass Zeiss eine weitere Anlage zur Fertigung unter Tage einrichten will. Erst unter dem Decknamen „Albit II“, später unter „Schnäpel“, sollte die Anlage direkt in Jena entstehen. Die Firma Dykerhoff & Widmann AG sollte mit dem vorhandenen Personal das Bauvorhaben „Albit I“ beenden und dann in die Bauarbeiten in Jena immigrieren. Diese wurden von der Firma Walther aus Berlin geplant und durchgeführt.
          Am 31. Oktober 1944 meldete das Bergamt Weimar, dass die Stollen 1, 7, 8 und 9 mit Fertigungen belegt sind und eine Gesamtfläche von 2.580 m² inne hatten. Im November 1944 wurde in weiteren Stollen gefertigt, die eine Länge von jeweils 70 – 80 m hatten. Die Fertigung umfasste Bauteile für das Kriegsmarinearsenal Mitte aus Kiel. Es sollten Periskope, Prismen und Entfernungsmesser hergestellt werden. Dazu baute man in dem Stollensystem eine Art Taktstraße auf.
          Die Stollenbereiche wurden in „Fertigungschwerpunkte“ geteilt. Diese waren „Disos und Sehrohre“, „Angriffssehrohre und UR-Optik“ und „Disvau“. Allmählich wurden weitere Stollen der Fertigung übergeben.
          Die Anzahl der Beschäftigten stieg bis zum 30. Dezember 1944 auf 390 Deutsche (300 davon in der Fertigung, 90 beim Bau) und 180 ausländische Zwangsarbeiter (alle im Bau beschäftigt). Berichte des Bergamts zufolge wurde für die Ausländer nur ein Aufseher zugeteilt. Bis zum 3. März 1945 konnten die ersten beiden Bauabschnitte fertig gestellt werden. Mit einem dritten Abschnitt wurde begonnen.
          Nachdem die Amerikaner die Anlage am 13. April 1945 übernahmen, ordneten sie den Abtransport der Maschinen nach Jena an. Nach der Übergabe Thüringens an die Rote Armee wurden die Maschinen als Kriegsreparationen demontiert und in die Sowjetunion gebracht. Im Februar 1946 teilte Carl-Zeiss Jena mit, dass keinerlei Gegenstände mehr in Rothenstein vorhanden sind.

        3. GvB

          @Die wahre Macht 🙂
          Aha. Sieh mal einer an.Nix neues- sondern eine Hinterlassenschaft des fleissigen deutschen Reiches …

      3. 2.1.3

        Gernotina

        @Ulysses Freire Da Paz Junior
        Bob Dylan- Masters of War

        Originaltext – Website von Bob Dylan
        https://bobdylan.com/songs/masters-war-mono/

        Reply
      4. 2.1.4

        GvB

        Die Juden Zecharia Sitchin u. Samuel Kramer, und auch M. Drosnin mit dem “Bibelcode” sind nicht seriös und auch wenn sie Kernwahrheiten “verbreiteten” gings um Lügen und Bücher verkaufen..
        Ihren Segen und Infos holten sie dann von den ihnen zuarbeitenden Rabbis.oder klauten diese bei anderen..
        ….und irakische 1001 Nacht-Geschichten von irakischen Transportministern
        sollte man mit Vorsicht geniessen.Lasse mich aber gerne aber von der Wahrheit überzeugen, wenn man einige V2-Raketen, Haunebus und eine Art Flugzentrum findet(Wie Housten ..wir haben kein Problem.. )
        In der Nachbarschaft (Indien) gabs ja auch fliegende Götter in ihren fliegenden Kisten. Gefunden wurde leider bis heute keine der Vimanas(Fluggeräte)

        Reply
        1. 2.1.4.1

          GvB

          An der Diskussion über den Planeten X / Nibiru hat sich seit 2011 nicht viel geändert.. 🙂
          https://xinos.wordpress.com/2011/01/11/planet-x-nibiru-sakloth/

          Hinweise über andere Raumfahrer-Nationen der Vor-Antike.. 🙂
          Im allgemeinen werden Alt-Ägypten und/oder die „Sumerer“ für die „Mutterhochkultur“ gehalten, nur „Abweichler“ wie Prof. Gunnar Heinsohn halten ein solches Szenario für ein Trugbild. Die nonkonformistische Wiener Ethnologin Christine Pellech geht sogar, in Weiterentwicklung des Erzdiffusionisten Heine-Geldern, so weit zu postulieren, es habe schon weit vor Alt-Ägypten und Sumerern diverse, miteinander in Kontakt stehende Hochkulturen gegeben.
          Also dem vorderen und nahen OSTEN, in EurAsien und Südamerika.. SOWIE im HOHEN NORDEN das Hyper-Boräa.
          Es gab also vor den Sumerern und der Indus- Hochkultur (oder paralell) schon weiltweite Handels-Kontakte…die nach Weltkathastrophen/Kriegen wieder erneuert und aufgenommen wurden.Auch haben nicht ohne Grund die Forscher von NS-Ahnerbe in Asien nach Artefakten und Hinweisen gesucht..um alte Kontakte und Wissen wiederherzustellen.
          https://www.pravda-tv.com/2017/02/war-alt-indien-der-wahre-vorgaenger-der-westlichen-zivilisation-video/
          http://www.pravda-tv.com/2017/04/versunkene-staedte-indiens-dwaraka-die-goldene-stadt-videos/
          https://www.pravda-tv.com/2015/04/praehistorischer-atomkrieg-rama-empire-versus-atlantis/

    2. 2.2

      Claus Nordmann

      AKTUELL :

      Oliver Janich spricht :

      Reply
      1. 2.2.1

        Claus Nordmann

        Oliver Janich – 2. Teil :

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Claus Nordmann

          Auf den Punkt gebracht :
          17.05.17, [12:00] Leserzuschrift-DE zu :
          Uschis Märchen von der Bundeswehr-Terrorzelle geplatzt, Hartgeld.com

          Alles fliegt eben auf. Sie lernen es nicht mehr, dass die alten Tricks nicht mehr funktionieren.
          Sie funktionieren eine Weile, dann blamieren die Demokraten sich total –
          (lassen “Schwarzbraun ist die Haselnuss” und “Helmut Schmidt in Uniform” verbieten, benennen
          “Rommel”-Kasernen um) – am Ende entpuppt es sich als gar nicht existent. Die alten Tricks funktionieren
          nämlich neuerdings immer genau dann, wenn sie nicht funktionieren. Anderer Modus eben.
          Gar nichts an der BW-Terror-Geschichte hat irgendwie Sinn gemacht. Der Typ hat eine Liste geführt
          angeblich – das tun viele. Der Typ hat aus irgendeinem absonderlichen Grund eine Waffe auf einem
          Flughafen platziert und wollte sie wieder abholen??? Eine Weltkriegspistole, wahrscheinlich noch von
          der Wehrmacht. Kann das sein? Nein, denn es kam nicht mal raus, was er auf diesem Flughafen damit
          wollte. Dann noch die Geschichte, dass der sich als Asylant angemeldet hat, weil er es Asylanten in die
          Schuhe schieben wollte. Aber warum sollte ein Asylant es auf Gauck und Maas abgesehen haben?
          Alles nur noch Sabotage, die nur so aussieht, als sollte sie jemals funktioniern. Man kann sich das
          Gelächter in der Elite etwa ausmalen, die dann zusieht, wie ihre Marionette “Uschi” das Ganze nicht
          blickt und mit so einem Schrott “losmarschiert”.
          Die haben die schön reingelegt. Ich gönne es der Streberin echt. Sauwitzig war das.

          [13:00] Der volle Name der Phantomfigur Franco A. soll Franco Albrecht sein.
          Albrecht ist der Geburtsname von – von der Leyen-. WE. ( Walter Eichelburg )

        2. Skeptiker

          @Claus Nordmann
          Hier die schlechte Nachricht.
          Mittwoch, 17. Mai 2017
          Konflikt mit Nordkorea
          Südkoreas Präsident rechnet mit Krieg
          http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop19846062/3834999727-cImg_16_9-w680/370daa53ebf954e7196b3ba1bba06635.jpg
          Die Auseinandersetzung zwischen Nord- und Südkorea spitzt sich weiter zu. Nachdem der Norden zuletzt wieder eine Langstrecken-Rakete abfeuerte, reicht es dem Nachbarn. Weitere atomaren Drohungen würden nicht geduldet, man sei bereit, zurückzuschlagen.
          Quelle:
          http://www.n-tv.de/politik/Suedkoreas-Praesident-rechnet-mit-Krieg-article19846295.html
          Hier die gute Nachricht, Gold steigt.
          http://kursdaten.teleboerse.de/teleboerse/kurse_einzelkurs_uebersicht.htn?i=2323869&zeit=0
          Ich meine für die die Gold haben, ist es ja eine Nachricht wert.
          Da ich selber gar kein Gold habe, interessiert mich das nicht wirklich.
          Gruß Skeptiker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen