ad
ad

Related Articles

0 Comments

  1. 31

    Gernotina

    Einer, der gegen den Wahnsinn schreibt, begründet, warum er es tut.
    Fazit: “Wie viele meiner Zeitgenossen habe ich herausgefunden, daß ich in einer kranken Welt lebe. Und doch ist es leicht zu sehen, daß es eine Krankheitsursache gibt und einen Ansteckungsort, und daß die Infektion, auch wenn sie weit fortgeschritten ist, derzeit immer noch erfolgreich behandelt werden kann: die Pathogene — liberale Utopisten, korrupte Karrieristen, ethnische Radikale — sind bekannt und lokalisiert, und während die Entwicklung des Heilmittels Forschungen und eine Investition von Zeit, Nerven und Mühen erfordern mag, so ist das besagte Heilmittel doch innerhalb der Reichweite intelligenter Geister. Ich mag dem europäischen Organismus nicht im Alleingang die Gesundheit wiedergeben können, aber da die Natur großzügig zu mir gewesen ist, halte ich es für meine staatsbürgerliche Pflicht, aktiv zu diesen Bemühungen beizutragen. Es ist meine Hoffnung, daß ich die Welt durch meine kreative Energie ein wenig besser hinterlassen kann, als ich sie vorgefunden habe.
    Deshalb schreibe ich.”
    https://nordlichtblog.wordpress.com/2015/01/21/warum-wir-schreiben/

    Reply
  2. 30

    Gernotina

    Nennt den Akteur und seine Machenschaften endlich beim Namen …
    http://kulturkampf2.info/Publikationen/VAS/VAS_Nr._62_Voelkerfeind.pdf

    Reply
  3. 28

    Gernotina

    Der kleine Akif hat wieder etwas Nettes zu Deutschland geschrieben
    Akif Pirinçci: „Es gibt eine deutsche Kultur – und sie ist allen Kulturen überlegen“
    http://www.pi-news.net/akif-pirincci-es-gibt-eine-deutsche-kultur-und-sie-ist-allen-kulturen-ueberlegen/

    Reply
  4. 27

    Gernotina

    “Unsere Politiker verraten uns” – Dieser Tweet von Geert Wilders wird in Deutschland zensiert
    DEUTSCHLAND. Kein Deutscher darf die martialische Botschaft des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders auf Twitter lesen. Das haben staatliche Behörden in Deutschland entschieden.
    Nach dem verherrenden Terroranschlag in Manchester veröffentlichte Geert Wilders einen islamkritischen Appell auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.
    Der Text im Wortlaut (übersetzt):
    “Sie hassen und töten uns.
    Niemand schützt uns.
    Unsere Politiker verraten uns.
    Schon wieder.
    Schließt unsere Grenzen.
    Ent-islamisiert unsere Nationen.
    Jetzt!”
    http://www.freiezeiten.net/unsere-politiker-verraten-uns-dieser-tweet-von-geert-wilders-wird-in-deutschland-zensiert

    Reply
  5. 26

    Gernotina

    Ungarischer Geheimdienstexperte: Muslimische Armee steht in Europa
    Der ungarische Geheimdienstexperte László Földi warnt vor einer „muslimischen Armee“ in Europa, die in den No-Go-Zonen europäischer Städte aufgebaut wird. Dort sieht er auch den Ausgangspunkt für künftige Bürgerkriege.
    Gleichzeitig ist er überzeugt, dass Muslime mit eigenen Parteien bald in den Parlamenten mitregieren werden.
    Hinter dieser Entwicklung steckt laut Földi eine Doppelstrategie – die Eroberung Europas mit Gewalt und friedlichen Mitteln. Möglich wurde das mit dem Offene-Grenzen-Wahnsinn von Merkel & Co. Im Sog des von ihr ausgelösten Migrationsansturmes marschierten auch Tausende muslimische Terror-Soldaten unkontrolliert in unseren Kontinent ein. Im ungarischen Staatsfernsehen gab Földi dazu schon vergangenen Oktober ein Interview und meldet sich seither immer wieder kritisch zu Wort. …
    https://www.wochenblick.at/ungarischer-geheimdienstexperte-muslimische-armee-steht-in-europa/

    Reply
  6. 25

    Kruxdie

    Was Nikolai hier (geguckt/-hört bis 45:00) https://www.youtube.com/watch?v=Y2SjbgvON_Q nicht sagt, das ist hier erwähnt: http://kulturkampf2.info/2017a/310.html

    Reply
  7. 24

    wei

    @Altruist
    wir haben uns ja auch schon mal über deine VV unterhalten und irgendwie biste, aus welchem Grund auch immer, lernresistent.
    Ne neue Verfassung macht kein neues Land, denn das Land bleibt weil es da ist,während die Regierungen von Zeit zu Zeit wechseln
    Wenn ich es genau betrachte ,dann biste als Deutscher im eigenen Land Strandgut.Das äußert sich in Köblers Rechtswörterbuch über den Suchbegriff „Person“ . Musst nicht nachsehen-das herrenlose Gut wird über die Person geregelt, wobei der Begriff Person aus der Fiktion kommt. Unter Fiktion versteht man einen künstlichen Sachbegriff der angeblich nicht widerlegt werden kann ,weil er angeblich aus dem nichts kommt, er ist also eine Kreation um den Menschen vor Gericht beschuldigen und aburteilen zu können ohne der Möglichkeit dort als Mensch auftreten zu können da du nur als natürliche Person angesehen wirst.
    Und jetzt überlege mal selber mit wem du dich in einem Verfahren unterhältst wenn es heißt –noch Fragen Herr Anwalt—und Herr Verteidiger, keine Fragen mehr Frau Vorsitzende. Sie als Angeschuldigter haben das letzte Wort.—kannste mir vielleicht erzählen mit wem du dich als Angeklagter unterhalten hast ?—-
    Wenn du das nicht kannst ,dann darfst du deinen Plunder den ihr VV nennt weiter an den Mann oder Frau bringen ,denn dann hast du absolut nix verstanden —-ich sage dann zu dir nur,-aber auch das macht nix

    Reply
  8. Pingback: Warum zensieren die Mainstreammedien die alternativen Medien? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Systemleaks aus Deutschland und aller Welt – Systemleaks in Germany and around the world!

  9. 22

    Quelle

    7 – Die polnischen und sowjetisch verwalteten deutschen Gebiete östlich der Oder-Neiße Linie verbleiben bis heute in deren Verwaltung. Eine Abtretung dieser Gebiete ist nur durch eine legitime Volksvertretung möglich.
    Genscher hat uns verraten.. Wie hätte langfristig die Gemeindeaktivierung eventuell Chancen als legitime Volksvertretung ?
    https://pictures.abebooks.com/VOELKEL/17855726787.jpg
    Vermutlich ist es Ihnen gar nicht bewußt, daß Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit besitzen. Laut Ihrem Ausweis gehören Sie zum “Personal” der Bundesrepublik Deutschland, und in Ihrem Paß steht als Staatsangehörigkeit die Sprache Deutsch, selbst wenn ein Staatsbürger diese nur in Ansätzen beherrschen sollte. Aber Sie sind auch Bürger des Deutschen Reiches, zumindest, wenn Ihre Eltern Bürger des Deutschen Reiches gewesen waren und Sie auf deutschem Staatsgebiet geboren worden sind, auch ohne gültige Reichsdokumente (M.Winkler)

    Reply
    1. 22.1

      Quelle

      Die Welt und Geschichtszahlen in einem interessantem Zusammenhang :
      Nach Gründung des DR 1871 wurden nach 74 Jahren die Besatzungsmächte installiert das war im Jahre l945-
      Addiere ich 1871 + 1945 + 74 (Jahre DR )= 3 890 teile ich dies durch 2 = 1945
      Jetztzustand :
      Addiere ich 2017 + 1945 + 72 (Besatzungsjahre) = 4034 teile ich dies durch 2 = 2017
      Ohne Besatzungsmächte sondern nur das DR
      Addiere ich 2017 + 1871 + 146 Jahre DR = 4034 : 2 = 2017
      https://pictures.abebooks.com/GORSLEBEN/18136705482.jpg

      Reply
  10. 21
  11. 20

    Skeptiker

    Auch das noch.
    Brauner Schatten über Kirchengeläut.
    Seit mehr als 80 Jahren ruft eine Glocke mit Nazi-Inschrift in Herxheim am Berg zum Gottesdienst. Ein Austausch ist bislang nicht geplant. Pfarrer und Bürgermeister sehen es gelassen. Dagegen fordert ein Kirchenexperte eine “kreative, kritische Lösung”, um ein Zeichen der Entnazifizierung zu setzen.
    http://www.swr.de/-/id=19577212/property=gallery/pubVersion=3/120kka8/Nazi-Glocke%20in%20Herxheim%20am%20Berg.jpg
    Im Juni soll entschieden werden, wie es mit der Hitlerglocke weitergehen soll.
    Hier der ganze Bericht.
    http://www.swr.de/swraktuell/rp/diskussion-um-nazi-glocke-brauner-schatten-ueber-kirchengelaeut/-/id=1682/did=19591974/nid=1682/1f4zvvw/index.html
    Nun ja, warum fällt mir dazu dieser Film ein?
    https://i.ytimg.com/vi/m_Mp5cIszH0/hqdefault.jpg
    Der Anti Rassist Adolf Hitler ( Satiere )

    Gruß Skeptiker

    Reply
  12. 19

    ALTRUIST

    Was haben die alternativen Medien eigentlich bewirkt ? Trotz Zensur ? Die Klickraten sind gleichbleibend oder sinken .
    Teilweise bekaempfen und beschimpfen sich die Kommentatoren verbal .
    Wer etwas anders tickt , wird vergrault als sich sachlich auszutauschen .
    Die Kommentatoren sind scheinbar immer die selben .
    Gehoeren die alternativen Medien nicht vielleicht geduldet auch zum System , um Demokratie im System zu heucheln ?
    Es gibt keine organisierte Opposition, mit Ziel und Massnahmen zur Zielerreichung , nur Einzelkaempfer , die sich opfern .
    Wie sagt
    Imad Karim: „Deutsche, Eure Kinder werden Euch verfluchen!“:
    Das ist die Heimat heute :
    https://davidbergerweb.files.wordpress.com/2017/05/burka-fuc39fgc3a4ngerzone-kc3b6ln.jpg
    Schaut euch jene deutschen Stadtteile an, die bereits heute von ihnen bewohnt werden. So wird das gesamte Land der Dichter und Denker in wenigen Generationen aussehen.
    Angesichts der unsäglichen Äußerungen von Bundesfinanzminister Schäuble zur Islamisierung Deutschlands hat sich auch Imad Karim zu Wort gemeldet. Er schreibt:
    Dass die Deutschen beschlossen haben, sich abzuschaffen, ist schlimm genug. Aber sie sollten, wenn sie unbedingt ihr Land abgeben wollen, es wenigstens an jemanden abgeben, der Deutschland zu würdigen weiß und nicht an jemanden, der nach ihnen dieses einst wunderschöne Land bis zu Unkenntlichkeit vernichten wird.
    https://philosophia-perennis.com/2017/05/27/imad-karim-deutschland/

    Reply
    1. 19.1
      1. 19.1.1

        ALTRUIST

        arabeske654
        Ich stuetze mch nicht auf Aussagen eines Bundesverfassungsgerichtes
        Wo keine Verfassung , kann ein Gericht nicht sein .

        Reply
        1. 19.1.1.1

          arabeske654

          Nein, Du watest lieber knietief in der Lüge. Villeicht hättest Du in Deine Überheblichkeit mal überwinden sollen und den Text lesen, mit der Narren und Feindagenten entlavt:
          Rechtslage Deutschland Andreas Wolfgang Sauer info@vdnv.info Arbeitstreffen der Vereinigung Deutsche Nationalversammlung am 25. Januar 2015 in Königstein im Taunus zu Besatzungsrecht der BRD
          1 – Deutschland trat unter dem international völkerrechtlichen Namen Deutsches Reich auf der verfassungsrechtlichen Rechtsgrundlage der Deutschen Verfassung von 1919 Anfang September 1939 in den Krieg ein.
          2 – Die Alliierten vollendeten die Besetzung Deutschlands bis zum 8. Mai 1945 und legten für Deutschland willkürlich die Grenzen vom 31. Dezember 1937 fest.
          3 – Seit der illegalen Verhaftung der Reichsregierung am 23. Mai 1945 haben die deutschen Staatsangehörigen keine legitime Volksvertretung mehr.
          4 – Am 5. Juni 1945 übernehmen die Regierungen der Alliierten offiziell die Regierungsgewalt in Deutschland.
          5 – 1949 übertragen die Alliierten die stellvertretende Regierungsgewalt an die deutsche Unterverwaltung der Bundesrepublik Deutschland, bestehend aus den drei Westalliierten Besatzungszonen, und
          6 – an die der Deutschen Demokratischen Republik, bestehend aus der Sowjetischen Besatzungszone.
          7 – Die polnischen und sowjetisch verwalteten deutschen Gebiete östlich der Oder-Neiße Linie verbleiben bis heute in deren Verwaltung. Eine Abtretung dieser Gebiete ist nur durch eine legitime Volksvertretung möglich.
          8 – Für die deutschen Staatsangehörigen sind im Jahre 1949 sowohl BRD als auch DDR keine legitimen Volksvertretungen, sondern im tatsächlichen Charakter Besatzungsverwaltungen in deutscher Unterverwaltung. Diese hatten keine Vertretungsbefugnis vom deutschen Volk erhalten!
          9 – Das Grundgesetz wurde am 12. Mai 1949 von den Alliierten genehmigt, bevor es am 23. Mai 1949 in Kraft trat. [Die „Verfassung“ der Deutschen Demokratischen Republik war vom 07. Oktober 1949].
          10 – Ab 1949 stehen deutsche Staatsangehörige zwar unter der Herrschaftsgewalt der Besatzungsverwaltung Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratische Republik, aber das deutsche Volk kann und konnte von diesen rechtlich nicht vertreten werden, denn beide gründen auf und unterliegen dem jeweiligen Besatzungsrecht sowie höherrangig dazu noch dem alliierten Kriegsrecht.
          11 – Die Besatzungsverwaltungen BRD und DDR können somit kein verkörperter Ausdruck des deutschen Volkswillens sein. Eine rechtliche Vertretung des Deutschen Volkes durch BRD oder DDR ist und war also unmöglich, denn es fehlt (!) die Vertretungsvollmacht vom deutschen Volk.
          12 – 1955 wird das Besatzungsrecht im Überleitungsvertrag [West-Alliierte + alte BRD] festgezurrt und dessen Bedeutung dem deutschen Volk verschwiegen. Stattdessen erfolgt bis heute die Vorspiegelung einer nicht existierenden Souveränität der Bundesrepublik Deutschland.
          13 – 1990 erfolgte, – ohne Beteiligung des deutschen Volkes -, die Zusammenlegung der beiden Besatzungsverwaltungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik zu einer einzigen mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland [neue BRD].
          14 – 1990 wurde mit dem 2+4 Vertrag kein Friedensvertrag mit dem deutschen Volk geschlossen und es auch nicht in die Souveränität entlassen, sondern die Alliierten haben mit dem 2+4 Vertrag und dem Einigungsvertrag lediglich ihre eingesetzten deutschen Unterverwaltungen zusammengeführt und verschlankt [alte BRD + DDR = neue BRD].
          15 – Der 2+4 Vertrag ist auch deshalb schon kein Friedensvertrag, weil ein Friedensvertrag nur mit einer legitimen deutschen Volksvertretung abgeschlossen werden kann, die auf Rechtsgrundlage oder legitimer Rechtsnachfolge des verfassungsrechtlichen deutschen Staates Deutsches Reich im Namen des deutschen Volkes handlungsbefugt ist.
          16 – Der fehlende Friedensvertrag ist eine moralische Belastung und Ausdruck des ungeklärten Rechtsverhältnisses des deutschen Volkes zu allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen.
          17 – Die Feindstaatenklauseln der UNO Charta Artikel 53 und Artikel 107 richten sich gegen Deutschland und somit gegen deutsche Staatsangehörige.
          18 – Das UN-Mitglied Besatzungsverwaltung Bundesrepublik Deutschland ist nicht Deutschland.

        2. ALTRUIST

          arabeske654
          Der wesentliche Unterschied zu unseren Auffassungen und Ueberzeugungen liegt hier :
          Bereits seit dem 9 November 1918 wird Deutschland lediglich von einer Geschäftsleitung regiert, die keinerlei Staatlichkeit für sich reklamieren kann. Die sogenannte Weimarer Republik; deren Fortführung durch die Nationalsozialisten; als auch die von den Alliierten installierte Bundesrepublik in Deutschland konnten nie eine Staatlichkeit entwickeln.

          https://arsenalinjustitia.wordpress.com/
          Wenn wir beide diese potentiellen Widerstandskaempfer waeren , dann waeren unsere Gesichter und unsere Namen im Netz bekannt .
          Sollten die Merkel und der Gabriel unsere Kommunikation gemeinsam verfolgen , die beiden wuerden sich kruemmen vor Lachen .

        3. arabeske654

          Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass Du herum posaunst die Besatzung wäre beendet und es wäre Zeit für eine Verfassung.

        4. ALTRUIST

          arabeske654
          Wenn sich nichts aendert – dann aendert sich nichts !
          Wenn wir uns als Deutsche nicht auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen koennen , geht die Heimat den Bach runter, unumkehrbar !
          Wem interressieren unsere Differenzen in der Unfaehigkeit sich zu einigen , nur dem potentiellem Gegner !
          Diejenigen Deutschen , welche ueber mehr Hintergrundwissen verfuegen , kommentieren hier nicht . Warum wohl ?

        5. Butterkeks

          “Diejenigen Deutschen , welche ueber mehr Hintergrundwissen verfuegen , kommentieren hier nicht . Warum wohl ?”
          Ist wohl das Vernünftigste, was ich von dir je gelesen habe.
          Gibt es eigentlich auf deiner Tastatur keine Umlaute, wie das Deutsche so haben?
          @Arabeske
          Also mit Anerkennung der “WV” von 1919 tue ich mich schwer, da können wir auch das GG behalten.
          Oder habe ich etwas falsch verstanden i deinem langen Kommentar?

        6. Butterkeks

          @Arabeske
          zu Punkt 1
          Da müsste meines Erachtens eine Fußnote, Anmerkung dazu, daß die Grudlage von 1919 ein Putsch gegen den deutschen Staat war, gegen das Reich.
          Heute würde man vielleicht “Farben Revolution” dazu sagen.
          Daß seit 1919 Deutschland eine Firma war, demokratisch, korrupt, entstanden im Zirkus Busch, sollte erwähnt sein.
          Das wird dann 1933, interessant, mit dem Notstand, der Reichstagsdebatte, der Teile der “WV” außer Kraft setzte, die jüd. Kriegserklärung folgte einen Tag später. Die “WV” hatte Versailles Dikatat eingebaut, und das GG fußt auf der “WV”
          “Judea declares War”

        7. arabeske654

          @Butterkeks
          Deine Einwände sind richtig. Die WV war keine staatsbildende Verfassung, sondern eine staatsordnende. Also im Sinne einer Verfassung, war sie keine, sondern ein Grundgesetz, deshalb konnte sie auch einfach in Teilen außer Kraft gesetzt werden nach 1933, zumal sie unter einer Fremdherrschaft entstanden ist und die Fremdherrschaft sogar festgeschrieben hat. Ob die Grundlage dafür ein Putsch war, ist unerheblich, denn dann würde jede Veränderung in der Staatsordnung, die diesem Schema folgt rechtlich illegitim sein. Es gäbe somit keine Grundlage eine Veränderung zu bewirken, außer auf parlamentarischem Wege. Das Gleiche gilt nebenbei für die Verfassung von 1871. Auch sie war keine staatsbildende Verfassung, sondern eine staatsordnende. Im Grunde ein Militärbündniss, des gegenseitigen Beistandes der souveränen Bundesstaaten, die zu diesem Zweck an das Bündnis Recht abgegeben haben. Ob dieser Putsch vom Volk mitgetragen wurde, darüber könnte man diskutieren, genau wie darüber warum der Staatsapparat, Militär, Exekutive etc. und der Kaiser selbst im Nachhinein nicht mehr getan hat um die Situation wieder umzukehren. Bei der Ausrufung der Republik durch die Sozialisten kann man ihnen zugute halten, dass sie Schlimmeres, das Entstehen eines kommunistischen Staates, verhindern wollte. Im Nachgang wäre es aber notwendig gewesen, sich die Legitimation durch das Volk zu holen, was man wohl im Wissen darum, das sie dann die Macht wieder verlieren würden, unterlassen hat. Somit stand ihnen nur der Weg offen die Organisation des Gemeinwesens auf handelsrechtlicher Basis durchzuführen. Auf der selben Stufe steht die BRD mangels Legitimation ist sie gezwungen das Gemeinwesen handelsrechtlich zu organisieren, was selbstredend dem Ziel der Plünderung sehr zuträglich ist.
          Ein Anerkennung der WV ist also durchaus gegeben, wenn auch nicht als Verfassung. Das die Juden auf Grund der Notstandsgesetzgebung Deutschland den Krieg erklärten war logische Konsequenz, denn hier wurde die Plünderung des Reiches sofort und wirksam unterbunden.
          Schon allein deshalb sollte es überall Denkmäler geben, für die Männer, die das bewirkt haben.

        8. Butterkeks

          Sehr gut, mir geht es mehr darum, daß die WV wie das GG ein fremdbestimmtes handelsrechtliches Regelwerk ist.
          Da hat man auch schon versucht uns das rückständige, angelsächsische “Recht” überzuhelfen.
          Muß halt immer etwas zusammen zucken, wenn die WV als irgendwie Grundlage hergenommen wird.
          Mit der kämen wir vom Regen in die Traufe.
          Was du schreibst ist alles richtig, aber auch leider nur auf dem Papier, was bekanntlich geduldig ist.
          Weimar war ein Ausverkauf, obwohl Weimar anders als Hitler auf die vollständige Rückgabe Westpreussens bestand. Das war für Weimar nicht verhandelbar, für Hitler schon, weil er keinen Krieg wollte, sondern eine Einigung mit de Polen.
          Feine, wahrscheinlich bekannte Zusammenfassung hier…

        9. Butterkeks

          @Arabeske
          Das mit dem geduldigen Papier, war in der Tat auf das Papier bezogen, wo irgend welche Regels aufgeschrieben werden, die immer denen dienen, die sie machen, unnd nie von den Machern befolgt werden.
          Mir geht es eher auch um Grundsätzliches, wie kann ein Mensch einen anderen Menschen rechte verleihen? Das ist absurd.
          Ich sehe i unserem Zustand auch eine Chance, vielleicht sollten wir auch überdenken, ob, egal wir das Kid heißt, es richtig ist, dem Kind einen neuen Namen zu geben, um dann so weiter zu machen wie ein paar Generationen zuvor. Vielleicht brauche wir auch komplett neue Ansätze, anstatt zu denken, daß sich das alles mit einem Federstrich auf Papier lösen lässt?
          Ich sehe diesen Spruch ja anders, nicht den Pfaffen oder das Weib schickt der Teufel, sondern er erscheint als Pfaffe oder Anwalt.
          Es wird nun so lange über Regeln geredet, gestritten, ändern wird das Nichts, in der Praxis sagen dir die kostümierten räuber ganz frech, daß Urteile in der Praxis keine Relevanz haben. Irgendwie habe ich es satt, mit diesen dummen Regeln. Ich sehe die Probleme viel tiefer gehend, zB was ist der Mensch usw…

        10. Gernotina

          @ Arabeske
          Schlimm, dass der Blog so versudelt wird durch Wahrheit- Lüge Mischung. Das hält Euch sehr beschäftigt und raubt Euch Energie, schade !

        11. Gernotina

          Ich erinnere daran, dass der Döner, als er auf LC ideologisch sehr unter die Gürtellinie ging und die Leute dadurch spaltete, sehr schnell weg war.

        12. arabeske654

          @Butterkeks
          ich sehe auch keinen Grund alte Schläuche zu benutzen um darin neuen Wein einzufüllen. Nur das primäre Problem ist die Fremdherrschaft unter der wir stehen. Die muß zuerst beendet werden, dann kann man sich neuen Dingen zuwenden. Man kann sie andenken aber vor der Tat muß das Primärproblem weg. Obwohl ich insgesamt den Aufbau im Kaiserreich sehr effektiv empfinde. Eine Organisation des Gemeinwesen von unten nach oben mit dem Schwerpunkt der Aufgabenlösung vor Ort in den Gemeinden. Die sind am nächsten dran an den Problemen der Menschen und sollten diese auch selbst lösen und den Menschen Rechenschaft ablegen.
          Michael Winkler hatte dazu ein Buch geschrieben über einen alternativen Staatsaufbau mit der Wahl der Repräsentanten von unten nach oben. Das fand ich, mit ein paar Abstrichen, ein sehr gutes Konzept. Leider fällt mir der Titel nicht mehr ein und ich find’s auch grad nicht in meiner Bibliothek.

        13. Butterkeks

          So isses Arabeske.
          Mich interessiert eigentlich nur, wie wie die Amerikaner, Briten Truppen loswerden, die bringen nur Unheil. Und die Franzosen und was sonst hier noch so alles an ausländischen Militär rumhockt, kann gleich mit nach hause gehen.
          Die Sowjets sind weg, nun müssen endlich auch die andere Besatzer verschwinden, sonst reden in 50 Jahren die letzten zwei Deutschen immer noch über den Rechtsstand.

        14. Skeptiker

          @Arabeske654
          Hat der echt so viele Bücher geschrieben?
          https://www.michaelwinkler.de/Buecher.html
          Gruß Skeptiker

        15. arabeske654

          …und noch mehr. Es sind nicht mehr alle Titel erhältlich. Das wonach ich suchte ist z.B. nicht mehr gelistet.

        16. arabeske654

          Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
          Das hier ist es:
          http://www.michaelwinkler.de/Inhalt4.html

        17. Sitting Bull

          Butterkeks
          mit den sich immer wiederholenden Rechtsdiskussionen werden wir die nicht los. Die werden wir erst los, wenn die Kuh keine Milch mehr gibt.
          Das was heute noch die BRiD ist wird künftig der EU-Industriepark mit den Werkswohnungen der Arbeitern sein.
          Selbstverständlich streng bewacht und nicht allgemein zugänglich.
          Übrigens die Russen sind seiner Zeit planmäßig bis auf weiteres auch nur physisch abgezogen, psychisch immer noch vor Ort.

        18. Exkremist

          @Alljudist
          Können Jene Dir in Birobidschan noch nicht einmal eine anständige teutsche Tastatur mit Umlauten für Deine plumpe Zersetzungsarbeit besorgen? Ich bin arg enttäuscht vom Feind.

        19. ALTRUIST

          Exkremist
          Meinst Du wirklich meine Genossen ruesten mich mit einer falschen Tastatur aus ?
          Mache Dich wichtig , wo es angebracht ist und streite nicht uber mich ueber die Herausgabe des Toilettenpapiers , wenn die Scheisse wirklich am Kochen ist ,

        20. 19.1.1.2

          Skeptiker

          @Arabeske654
          Also das geht ja nun schon länger so, zumindest erreicht der Altruist es doch tatsächlich immer Endlosdebatten herbeizuführen.
          Als Lied.
          Faun ~ Tanz über die Brücke

          Das ist so wie auf der Seite von UBasser.
          Als ein Beispiel, weil das geht auch schon Tagelang so.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/05/16/die-zeit-fuer-wahrheit/#comment-33475
          Gruß Skeptiker

        21. ALTRUIST

          Skeptiker
          Habe ich Deinen Wohlfuelmodus gestoert ?
          Loesungen , geschweige denn Ansaetze dafuer habe ich nicht erkannt , oder habe ich etwas ueber sehen ?
          Du solltest mal wieder ein Bild bringen mit AH und deutschem Maedchen oder mit Rehkitz , das aendert ja die Gesamtsituation
          augenblicklich .
          Hast Du eigentlich Kinder und Enkel , damit man so anaehernd begreift , wofuer Du eigentlich kaempfst ?

        22. Skeptiker

          @ALTRUIST
          Ja wie denn? zwischen uns hat es doch nie gefunkt.
          Otto Waalkes – 1000mal berührt

          Gruß Skeptiker

        23. ALTRUIST

          Diese Web wird nun mal weltweit gelesen .
          Die es wissen wollen , wer Du bist , wissen es .
          Es gibt wirklich keine Grenze , wie Du Dich selber bloss stellst .
          Da Du keine Kinder und Enkel hast , gibt es auch niemnand , der sich fuer Dich schaemen muss .
          Deine Geschwister magst Du eh nicht, wie so oft von Dir selbst kommentierst und zu Deiner Mutter hast Du lieblichen Kontakt , des Geldes wegen .
          Wem willt Du aufklaeren ?

        24. arabeske654

          Akkusativ, nicht Dativ.

        25. ALTRUIST

          Skeptiker
          An Deiner Stelle waere ich untergetaucht oder haette mir einen anderen Nick besorgt .

        26. ALTRUIST

          arabeske654
          Das ist richtig . Danke .

        27. Skeptiker

          @ALTRUIST
          Also was mich nervt, schon 2 Quellen zu Eichmann, sind in der Moderation.
          Also Du bist für mich nur ein Zeitvertreib.
          Spielen wir doof? Du hat gewonnen.
          Gruß Skeptiker

        28. ALTRUIST

          Skeptiker
          Wie lange brauchst Du noch , um zu begreifen , wessen Liebling Du bist ?
          Wem dienst Du , mit Deiner widerlichen Selbstgefalligkeit und Deiner krankaften Ignoranz gegen uber der menschlichen Vernunft ?
          Wie schrieb Bettina auf dem Bumibahagia , dem armen Jungen fehlt ja nur in seiner Einsamkeit ein wenig Liebe .
          Und Du willst die Welt veraendern und bessern ?

        29. Illuminat

          “Wie schrieb Bettina auf dem Bumibahagia , dem armen Jungen fehlt ja nur in seiner Einsamkeit ein wenig Liebe .
          Und Du willst die Welt veraendern und bessern ?”
          Gott liebt ihn! So sprach schon Christus, der Vater verlässt mich nicht, er ist allezeit bei mir.
          “Danach zog Jesus umher in Galiläa; denn er wollte nicht in Judäa umherziehen, weil ihm die Juden nach dem Leben trachteten.
          Es war aber nahe das Laubhüttenfest der Juden.
          Da sprachen seine Brüder zu ihm: Mach dich auf von hier und geh nach Judäa, auf dass auch deine Jünger die Werke sehen, die du tust.
          Denn niemand tut etwas im Verborgenen und will doch öffentlich bekannt sein. Willst du das, so offenbare dich vor der Welt.
          Denn auch seine Brüder glaubten nicht an ihn.
          Da spricht Jesus zu ihnen: Meine Zeit ist noch nicht da, eure Zeit aber ist immer da.
          Die Welt kann euch nicht hassen. Mich aber hasst sie, denn ich bezeuge von ihr, dass ihre Werke böse sind.
          Geht ihr hinauf zum Fest! Ich will nicht hinaufgehen zu diesem Fest, denn meine Zeit ist noch nicht erfüllt.
          Das sagte er und blieb in Galiläa.
          Als aber seine Brüder hinaufgegangen waren zum Fest, da ging auch er hinauf, nicht offen, sondern heimlich.
          Da suchten ihn die Juden auf dem Fest und fragten: Wo ist er?
          Und es war ein großes Gemurmel über ihn im Volk. Einige sprachen: Er ist gut; andere aber sprachen: Nein, sondern er verführt das Volk.
          Niemand aber redete offen über ihn aus Furcht vor den Juden. “

        30. Bettina

          ALTRUIST said
          27/05/2017 um 23:52
          Da du mich da gerade erwähntest………..
          Ob das nun wirklich meine Worte auf Bumi waren, kann ich nicht mehr nachvollziehen, aber es ging um einen Streit, der damals durch dein eifriges Mitwirken ausgelöst wurde!
          Meine Meinung nach wie vor:
          “Er ist einfach ungreifbar, ohne Seele, dieser Jehner!”
          Liebenswert und angreifbar, ist mir für eine Diskussion halt lieber als Seelenlos <3
          Ein Schreiberling, der mir oft ein Lächeln ins Gesicht zaubert und nicht einer, den ich überlesen muss, weil er mich persönlich angreift, wenn ihm die Argumente ausgehen.
          Vor allem finde ich schade, dass ich dann gar keinen Bock mehr habe mich überhaupt mit dem Thema auseinanderzusetzen, wenn jemand so penetrant missionarisch unterwegs ist.
          Ja, Seele zeigen macht angreifbar, sie macht aber auch die Foren lebendig, lesenswert.
          Du betonst doch immer wieder die Kommunikation auf sachlicher Basis, also halte dich doch einfach selber dran und lass mich raus aus deinen Grabenkämpfen!
          Und höre bitte auf mit deiner Spalterei, du tust dir und deiner geliebten VV damit keinen Gefallen!
          Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass es Absicht ist, überall nur Unfrieden zu stiften, wenn doch, dann mach so weiter und bleib Einsam.
          Dem Rest der Lupoleser, vor allem an Maria lieben Dank für die großartige Arbeit, wünsche ich einen wundervollen sonnigen Sonntag
          Bettina

        31. Skeptiker

          @Bettina
          Also ich bin ja ein großer Bewunderer Deiner Kommentare.
          Als Beispiel:
          https://bumibahagia.com/2017/05/16/gerd-ittner-das-brd-luegensystem-im-panikmodus-die-juden/comment-page-1/#comment-70942
          Also mein Lob ist damals von Thomram nicht freigeschaltet worden, er ist wohl eifersüchtig oder so.
          Gruß Skeptiker

        32. Bettina

          @Skepti,
          gerade dieser Kommentar, 🙁 den hab ich so zwischendrin hingewürgt, also zwischen Besuchern und Telefon. Da hab ich auch ein paar Zahlen durcheinandergebracht.
          Aber ich hab mich da so aufgeregt und weil ich gerade so mitten in meinen Recherchen mit meiner Ahnenforschung war, gestolpert bin über ganz schlimme Dinge, die auf der Flucht geschehen sind und noch dazu gerade ein Buch fertig gelesen hatte, da musste der Beitrag einfach sein. (Ich hab ihn auch ohne überprüfen abgeschickt)
          Das Buch, kann ich jedem empfehlen, der sich mit KZ und Entnazifizierung beschäftigt.
          Es heißt “Warten auf Antwort” und wurde von Margret Bechler geschrieben.
          Margret Bechler war die Frau von Berhard Bechler (Verräter unter Hitler, danach Innenminister der DDR), sie war 12 Jahre im Gefängnis unter anderem auch in verschiedenen KZ inhaftiert.
          Das Buch schrieb sie 1978 für ihre Kinder Heidi und Hans Bernhard, die sie bis dahin nie wiedergesehen hat.
          Diese Erzählung von Magret Bechler zeigt auch deutlich auf, wie mit den jeweiligen Insassen der KZ nach der Befreiung umgegangen wurde, nämlich gerade so wie es diese angeblichen Augenzeugen, während der Naziherrschaft berichteten.
          Sehr bemängeln an dem Buch muss ich die immer wieder von der Lektorin dazwischengeschobenen Vorbemerkungen über die damals aktuellen politischen Ereignisse.
          Sie beschreibt viel zu oft die offizielle Geschichtschreibung der Sieger, wovon schon sehr viel seither widerlegt wurde.
          Fakt ist einfach, dass Frau Bechler unter der schlimmen Nazidiktatur nichts passiert ist, obwohl ihr Mann ein Verräter war.
          Und Fakt ist auch und wird da ganz deutlich, dass die Judenheit ihre Rache bekam, danach tausendfach heimgezahlt.
          Es zeigt aber auch ganz deutlich auf, wie bolschewistisch unterwandert die Wehr damals war und warum wir den Krieg verloren haben.
          (Dass Thom dein Lob nicht freigeschaltet hat, muss nichts mit dir zu tun haben, ich war ja auch emotional vom eigentlichen Thema weg)
          Alles liebe
          Bettina

        33. GvB

          @Bettina! Prima Klarstellung deinerseits..
          Wer mag schon dauernd missioniert werden…

  13. 17

    Hans Dieter C

    Jemand hatte kürzlich geäußert, daß etwas….Außergewöhnliches passieren müßte, wenn…..
    Er wurde angegriffen aus Unwissenheit und Dummheit, so der Gesprächspartner.
    https://youtu.be/efj0WTHvsF0
    Man war selbst überrascht und konnte weiter nichts dazu sagen.
    BEMERKENSWERT.

    Reply
  14. 16

    hardy

    ALEXANDER WASCHMAUL MIT SATANIST WERNER Fallt.in.die.GRUBE

    Reply
    1. 16.1

      hardy

      bevor das untergeht -dieser Teil gehört auch dazu

      Reply
  15. 14

    GvB

    Genossin MERKEL…. (Aber nix neues ..)

    Reply
  16. 12

    hardy

    Demnächst wird auch das “geleugnet”

    zur Erinnerung

    Reply
    1. 10.1

      logos

      Jetzt ist er bei seinen Freunden. Und wo die sind, ist es sehr, sehr heiß. Möge er es geniessen.

      Reply
      1. 10.1.1

        Adrian

        Endlich ist der Drecksack weg.
        Das gerechteste dieser Welt ist nur der Tod, der kümmert sich gottseidank um jeden, auch wenns ein Drecksack war. Leider wurde vergessen, den Soros gleich mitzunehmen.

        Reply
    2. 10.2

      hardy

      Die Sau hat dauernd versucht, mir die Zunge zu verknoten die Sau…Doppelsau

      Reply
      1. 10.2.1

        GvB

        EIN kalter ALTER ist abgetreten!
        Zbigniew Brzezinski gestorben
        27. Mai 2017
        von Sputnik
        Der Sicherheitsberater von Ex-US-Präsident Jimmy Carter, Zbigniew Brzezinski, ist am Freitag im Alter von 89 Jahren in Virginia gestorben. Dies berichtete seine Tochter Mika in der Nacht auf Freitag in sozialen Netzwerken. Er war unter anderem als russlandfeindlicher Politikwissenschaftler bekannt.
        und official site..
        https://www.csis.org/people/zbigniew-k-brzezinski

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Illuminat

          na dann ist der ja auch endlich zur Hölle gefahren

        2. GvB

          …in der Hoffnung, das die anderen kalten Alten seinen Brzezinski-Plan nicht mehr lesen und verstehen können!
          Roadmap to the hell
          In der Hölle, da ist noch mehr Platz für die “sehr alten Schläuche”..
          https://2012patriot.files.wordpress.com/2012/01/voting-illusion-2.jpg?w=450

        3. x

          x
          Die Uhr läuft für uns.

        4. GvB

          Ja. Wenn man Geduld hat .
          ..und die sollte man haben

        5. Sitting Bull

          GvB
          diese alten Säcke waren und sind auch nur untergeordnete Führungs-Vasallen auf Vorstandsebene und deren Nachfolger stehen schon bereit.
          Nur mit der Zusammenarbeit und der ToDo-Liste klappt es nicht mehr so richtig. Unterschiedliche Interessen und Vorstellungen.
          Da wird noch Nachjustiert
          Da liegt aber die Chance für die positive Macht.

        6. GvB

          Alles ist im Fluss.
          Zeit für Veränderungen? Ja.
          das zeigt ja der Irre Trump durch sein Aufmischen des alten, verkrusteten Europa(bzw. hier EU)

        7. 10.2.1.2

          Morgenrot

          Er ist jetzt dort, wo es sehr heiß ist.

    1. 9.1

      Illuminat

      Und die macht schon wieder die Raute in die Kamera, so langsam wird die Sache aber lächerlich

      Reply
      1. 9.1.1

        Falke

        Ich meine die Alte ist so kaputt und abgerichtet, die merkelt das schon gar nicht mehr wenn sie die Raute macht. Na ja ich denke die konsumiert auch Jodsalz und Fuorid-Zahnkreme denn wie sagte mal der Kabarettist Bruno Johnas im Herbst 2007 – die Voraussetzung für die Verblödung ist die Verblödung -. Irgendwie steht für mich fest das diese ganze Mischpoke nicht ganz rein geschnitten ist.
        Gruß Falke

        Reply
        1. 9.1.1.1

          GvB

          @Falke.. waru noch über dieses Kasperle-Theater aufregen?
          Tri-Tra-Trulalla 🙂
          Es sind doch alles nur Puppen an den Seilen..
          die nix zu sagen haben als Blödsinn.
          Auch Donalds Frau Melania weiss, was für nen Idioten sie an der Seite hat.Die wird sich, wenn die richtige Zeit gekommen ist ..von Ihm absetzen..
          Die 9 Typen auf dem Bild zeigen doch u.a. nen Säufer(Junker), nen Schürzenjäger& Narziss(Trump), zwei frigide ..vertrocknete Matronen ..(May und Merkel), zwei Rothschild-Kinder(Trudeau und Macron), Tusk, den polonischen Pöstchenjäger(in seiner heimat Polen nicht mehr gewollt), den distanzierten Japaner und unbedeutenden Italener..
          https://de.sputniknews.com/politik/20170528315921666-trump-politiker-gesicht-ausdruck/
          Der Narziss und durchgeknallte Donald zeigt, das er vom “Alten Europa” nix versteht und hält andererseits den korrupten&zögerlichen Eurpoäern einen Spiegel vor.

      2. 9.1.2

        Illuminat

        Guckt mal wie der Juncker da rechts außen wie so ein angelaufener Pudel dasteht, der weiss auch nicht wie ihm geschieht. Man darf sich garnicht vor Augen halten das diese Dilettanten Macht ausüben. Wobei sie üben ja garnix aus, ist ja nur Kasperltheater.
        Hier habe ich noch mehr Rautenmänner gefunden
        http://www.wz.de/polopoly_fs/1.1459199.1382440343!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_300/onlineImage.jpg
        und hier
        https://www.domradio.de/sites/default/files/styles/gallery_full/public/raute.jpg?itok=N84S8fnk
        und hier
        https://mariensohn.files.wordpress.com/2016/09/kardinal-marx-mit-merkel-raute.jpg?w=800&h=450&crop=1
        Da kann man nur sagen, im Namen Jesu Chrisi, oder ähm vielleicht doch im Namen eines ganz anderen…

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Illuminat

          “Wo der Teufel nicht selbst hingehen will, da schickt er ein altes Weib oder einen Pfaffen”

        2. Sehmann

          Das besagt zumindest ein russisches Sprichwort.
          Ein deutsches Sprichwort lautet:
          “Pfarrers Kinder und Müllers Vieh, gedeihen selten oder nie”.

      3. 9.1.3

        Illuminat

        Und der da, macht ganz ein anderes Zeichen, aber auch kein gutes wie ich meine
        http://www.herzmariens.de/Aktuelles/franziskus/Veritas%20vincit/pope-francis-horned-hand-signal.jpg

        Reply
    2. 9.2

      arabeske654

      Wo sind die islamischen Terroristen, wenn man sie mal braucht?

      Reply
      1. 9.2.1

        Falke

        Genau Arabeske wenn man die braucht sind die nie da. Nüscht klappt mehr. Das einzige was noch klappt sind die Türen. Aber vielleicht sind die islamischen Terroristen ja nur eine erfundene Ablenkung und die Drecksbande sind selber die Terroristen.
        Gruß Falke

        Reply
      2. 9.2.2

        hardy

        Zuerst klappts nicht, dann klapperts und dann klappts…zusammen

        Reply
      3. 9.2.3

        M. Quenelle

        Das sind die Islamischen Terroristen! Wer sonst sollte all die Anschläge unter falscher Flagge so begünstigen? Und /Gruß!

        Reply
    3. 9.3

      arkor

      vor dem Untersuchungsausschuß hat sie ja ihren richtigen Namen gesagt und das zeigt, was die Unterschrift wert ist.
      Man darf sich fragen, warum die anderen Länder diese Unterschrift so akzeptieren, die dies sicher wissen.

      Reply
    4. 9.4

      Morgenrot

      Dem Juncker sieht man auf dem Gruppenbild sofort den lebhaften Zuspruch zur Pulle an und Merkel macht wieder ihre komische Handgeste. Ob das nun Freimaurerei oder nur Ausdruck schwerster innerer Zerrissenheit ob ihres Schwerstverbrechens der Auflösung unserer Ordnung ist vermag ich für mich nicht zu entscheiden. Es brodelt aber etwas in diesem Weibsstück, das ihr Gewissen aufrührt. Das kann ich mit Bestimmtheit sagen.

      Reply
    1. 8.1

      Falke

      Im Mittelalter und noch früher so steht es geschrieben und wird erzählt hat man Lügnern die Zunge abgeschnitten. Ich kann mir vorstellen, daß dieser versoffene Lügensack trotz dem weiter lügen würde.
      Irgend wie stimmen bei diesen Typen da einige Schaltkreise in der Hirnplatte nicht. Da ist irgendwas verpolt. Oder die haben nur kriminelle Schaltkreise in ihrer Platte.
      Gruß Falke

      Reply
  17. 7

    Quelle

    Kannte einen alten Mann der nach dem 2.WK keine Zeitung ,mehr gelesen hat und kein Radio mehr gehört hat.
    Alles nur LÜGEN, irgendwann so sagte er, werden es ALLE BEGREIFEN, dann aber wird es zu spät sein.
    https://youtu.be/eZ-ZV9I7sb0

    Reply
  18. 6

    arabeske654

    27. Bleuet 2017 – TAgeskommentar M.Winkler
    Hin und wieder enthalten sogar unerwünschte Werbe-Mails interessante Informationen. Die Herrschaften wollten mir einen Börsenbrief verkaufen und haben dabei folgende Zahlen genannt: Die weltweite Güterproduktion (also “Realwirtschaft”, einschließlich Dienstleistungen) beträgt 75 Billionen Euro. Die weltweiten Schulden betragen 200 Billionen Euro, in den Finanzmärkten stecken 705 Billionen Euro. Der Börsenbrief sollte dem Käufer einen Anteil an den 705 Billionen zugänglich machen.
    Gehen wir die Zahlen einmal in Ruhe durch. 75 Billionen entsprechen der Arbeitsleistung der 7,5 Milliarden Menschen, vom gerade geborenen Kind in einer der Hungerzonen der Welt bis hin zum hochgradig dementen Insassen eines Altersheims. Diese 75 Billionen sind irgendwie greifbar, stehen auf vier Rädern vor uns oder sind irgendwie sichtbar wie das Werk eines Friseurs. Fast dreimal so hoch sind die Schulden der Welt, 200 Billionen. Dazu gehören die Kreditraten für den schönen neuen Flachbild-Fernseher ebenso wie die Staatsanleihen zur Aufrechterhaltung der mörderischen US-Kriegsmaschine. Diese Schulden sind zugleich die Gegenpositionen für Guthaben; in der Fiat-Money-Welt wird für jeden Euro, jeden Dollar, jeden Yen, den irgendwer auf der Welt besitzt, ein Euro, ein Dollar oder ein Yen Schulden erzeugt. Mithin beträgt die Summe allen Geldes auf der Welt eben diese 200 Billionen, die Summe der Schulden.
    Es gibt also 200 Billionen Euro Geld auf der Welt. Wieso haben dann die Finanzmärkte eine Mächtigkeit von 705 Billionen? Oh, das nennt man “Blase”. Früher hatten Aktien einen Nennwert, bei 5 Euro pro Aktie und einer Million ausgegebener Aktien hatte die Firma einen Wert von fünf Millionen Euro. Der Wert einer Aktie entspricht dem der letzten Aktie, die verkauft wurde. Wird die eine Aktie für 200 Euro verkauft, hat die Firma nun einen Wert von 200 Millionen – für die Finanzmärkte. Ob dieser Wert jemals realisiert werden kann, mag dahingestellt sein. Jedenfalls zeigen die 705 Billionen in den Finanzmärkten, denen nur 200 Billionen Geld gegenüberstehen, eine gewaltige Schieflage an. Wenn der glückliche Aktionär mit der 200-Euro-Aktie diese für 30 Euro veräußern muß, hat er 170 Euro Verlust gemacht. Alle anderen Aktionäre dieser Firma, die keine einzige Aktie verkauft haben, haben zusammen ebenfalls 170 Millionen verloren, allerdings Geld, das sie nie wirklich gehabt hatten.
    Dieser Verlust ist ein reiner Buchverlust, wenn sich alle Aktionäre auf den reinen Aktienbesitz beschränkt haben. Dienen die Aktien allerdings als Sicherheit für einen Kredit, wird das übel, da die Bank bei einem solchen Verlust weitere Sicherheiten fordert – oder eben den Kredit kündigt. In den Finanzmärkten stecken noch viel massivere Sprengladungen, die abgeleiteten Werte, die sogenannten Derivate. 75 Billionen sind real als Wert vorhanden, 200 Billionen sind Schulden und 705 Billionen geistern im Finanzcasino. Wenn das knallt, kommt die größte Depression aller Zeiten.
    Oh, unsere “Flüchtlinge” haben eine neue Masche: sie gestehen Kapitalverbrechen, gerne auch Morde, die sie im Heimatland verübt haben. Wenn dort die Todesstrafe droht, ist das ein Abschiebungs-Hindernis, mindestens so gut wie die “politische Verfolgung”. Ein Verbrechen als Grund für eine Aufenthaltserlaubnis… Merkeldeutschland ist ein wahres Absurdistan. Aber wer sind wir, uns in die Rechtsprechung anderer Länder einzumischen? Schickt die Leute mit ihrem Geständnis zurück! Sie haben schließlich gewußt, was ihnen droht, als sie die Straftaten begangen haben.
    Der Vernichtungskrieg des Islams gegen die gesamte Menschheit hat neue Opfer gefunden: 28 Kopten, also Christen, die in Ägypten ein Kloster besuchen wollten, sind von etwa zehn bewaffneten korantreuen Muslimen mit Maschinenwaffen niedergemetzelt worden. Und ja, sie sind entkommen, können also weiterhin allahgefällige Mordtaten verüben. Ach ja, wie sage ich immer? Nicht alle Muslime sind Terroristen, aber alle Terroristen sind Muslime. Und es gibt eine gewisse Wahrscheinlichkeit, daß der friedliche Moslem von nebenan plötzlich seinen Koran wörtlich nimmt und über Ungläubige herfällt.
    Im Jemen ist eine Cholera-Epidemie ausgebrochen. Warum? Weil das Land von Saudi-Arabien und anderen Staaten mit dem Segen der USA angegriffen wird. Eine zerstörte Infrastruktur, insbesondere eine zerstörte Wasserversorgung, bewirkt den Ausbruch solcher Krankheiten. Da freut es einen doch, daß Trump den Saudis kürzlich so viele neue Waffen verkauft hat

    Reply
    1. 6.1

      Thor

      Ich erlaube mir einen kurzen Nachtrag zu den Derivaten (Collateralized Debt Obligations, Credit Default Swaps und andere Finanzprodukte, herrlich, immer wieder deren Wortwahl zu lesen, für letztlich Betrügereien) zu machen, die erscheinen mir in diesem Kommentar, etwas kurz geraten zu sein.
      Die Finanzgiganten der Hochfinanz nutzen Derivate, um sogenannte Risiken zu handeln, der Basiswert zu den Derivaten verbleibt bei den Banken und die Derivate werden anderen Banken,sogenannte Investoren, Staaten usw. untergejubelt.
      Sie selbst können dann höhere Schulden aufnehmen und eventuelle Kapitalforderungen an sie umgehen.
      Es kann dann sehr schnell passieren, das die Kreditlast steigt, sofern sich der Basiswert zu ihren Ungunsten verändert und dann pleite gehen.
      Beispiel zur ersten Finanzkrise 2007, Lehman Brothers, auch so ein abgekartetes Spiel.
      Kurzum, der damalige Wert (2007) der Derivate, belief sich auf cirka 520 Billionen US Dollar und heute?
      Bei diesem Derivatemarkt kann nur geschätzt werden, aktuell kursieren folgende Zahlen:
      Es gibt hier Werte von 700 Billionen bis 1,7 Billiarden US Dollar, die Abdeckung dieser Werte geht gegen Null.
      Mit diesen Derivaten wird dann auch das Finanzsystem, vermutlich den sogenannten Crash einleiten.
      Thor

      Reply
      1. 6.1.1

        arkor

        ..damals, 2007, gabs noch Daten zu den Rückversicherungen und ich konnte damals, was ich auch auf dem Spiegel damals veröffentlichte in den Kommentaren, das Gesamtvolumen der Derrivate auf 1200 – 1800 Billionen, hochrechnen.
        Wie sich dies entwickelte ist inzwischen ganz schwer zu sagen, denn es wird vieles nicht mehr veröffentlicht, auch insbesondere die Geldumlaufmenge etc…
        Aber es ist völlig klar, was getrieben wird, da es nicht anders geht und sonst schon alles zusammengebrochen wäre:
        Es werden schlechte Werte wie gute Werte bewertet und kommen nicht mehr in die Abschreibung, sondern werden verkauft und transferiert auf sogenannte Bad-Banks oder Anlagefirmen und dort bleiben die toxischen Papiere liegen, bis die Eliten alles zusammenbrechen lassen wollen, wenn sie es wollen, denn dann muss nur real bewertet werden.
        Wir sahen das hier in der Bundesrepublik mit der Änderung der Bilanzierungsregeln

        Reply
  19. 5
  20. 4

    Sehmann

    “Ich weiß nicht, was mehr zu fürchten ist – Straßen voller Soldaten, die ans Plündern gewöhnt sind, oder Dachkammern voller Schreiberlinge, die ans Lügen gewöhnt sind.” -Samuel Johnson 1709 bis 1784

    Reply
    1. 3.1

      Skeptiker

      @Ulysses Freire Da Paz Junior
      Fakenews oder Wahrheit – Mit Leib und Leben erpresst.
      https://pbs.twimg.com/media/CmiA47OWcAAdHlU.jpg

      “Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält”
      Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.
      Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat vor dem Hintergrund der Enthüllungen von Facebooks internen Anweisungen im Umgang mit Hass- und Gewaltinhalten mehr Transparenz gefordert. “Meine Vorbehalte haben sich leider bestätigt: Die Kriterien wirken teilweise völlig willkürlich und widersprüchlich”, sagte er dem Nachrichtenmagazin Spiegel. Sein eigener Gesetzentwurf gegen Hasskriminalität orientiere sich dagegen “klar am Strafrecht”.
      Hier alles:
      https://www.golem.de/news/heiko-maas-kein-wunder-dass-facebook-seine-vorgaben-geheim-haelt-1705-128051.html
      http://www.derfreiejournalist.de/images/2016-08/zitat_georgeorwell_jeweitersicheinegesellschaftvonderwahrheitentfernt.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.1.1

        Skeptiker

        @Ulysses Freire Da Paz Junior
        Das Video hast Du ja hier reingestellt, danke dafür.
        TV-Anwalt Steinhöfel warnt vor neuem Zensurgesetz der Regierung

        Hoffentlich behält Steihöfel Recht, das der Heiko, echt was am Kopf hat und damit niemals durchkommt.
        Weil in der BRD GmbH § Kotze KG, wundert mich eh nichts mehr.
        P.S. Aber das der Maas da über die Geldstrafen da labert, ist schon die Härte.
        Was sind schon 50 Millionen?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Skeptiker

          Zur Kenntnisnahme:
          „Gerechtigkeit für Horst Mahler!“
          Udo Voigt macht sich den Fall des prominenten BRD-Regimekritikers zueigen.
          Ein brisanter Fall sorgt für Schlagzeilen – und macht wieder einmal schlagartig deutlich, wie „demokratisch“ es in der EU zugeht: der 81jährige Rechtsanwalt Horst Mahler, der 2009 zu insgesamt 12 Jahren Gefängnis wegen in Deutschland verbotener Meinungsäußerungen verurteilt worden war, sollte kürzlich zur Verbüßung seiner Resthaft erneut hinter Gitter. Mahler ist schwerkrank, und wegen unzureichender medizinischer Versorgung mußte ihm während seines Gefängnisaufenthaltes ein Bein amputiert werden.
          Um dem neuerlichen Martyrium zu entgehen, setzte sich Mahler vor wenigen Wochen nach Ungarn ab und beantragte politisches Asyl. Am Montag wurde er von den ungarischen Behörden in Gewahrsam genommen. Ein Auslieferungsantrag aus der Bundesrepublik liegt vor. Das Stadtgericht in Budapest entschied am heutigen Mittwoch, Mahler in vorläufige Abschiebehaft zu nehmen, machte aber zugleich deutlich, daß der von der Münchner Staatsanwaltschaft ausgestellte Europäische Haftbefehl Mängel aufweise.
          Im Falle einer Auslieferung nach Deutschland droht dem gesundheitlich schwer angeschlagenen Delinquenten die erneute Inhaftierung. Die in solchen Fällen übliche Haftverschonung wurde von der Justiz im angeblich „freiesten Staat“ der deutschen Geschichte im Dezember ausdrücklich widerrufen.
          Horst Mahler
          Der deutsche NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt machte sich Mahlers Angelegenheit, bei der es sich um einen klaren Fall von Gesinnungsjustiz und Verfolgung eines mißliebigen Dissidenten handelt, unverzüglich zueigen. Er brachte heute einen Entschließungsantrag im Straßburger Europaparlament ein, in dem er die Europäische Kommission auffordert, sich für eine strikte Einhaltung aller üblichen Grund- und Menschenrechtsstandards zu verwenden und sich „bei der ungarischen Regierung dafür einzusetzen, daß dem Asylbegehren Horst Mahlers von den ungarischen Behörden stattgegeben wird“. Überdies solle die Bundesrepublik aufgefordert werden, „im Fall Horst Mahler umgehend die Zwei-Drittel-Regelung im Strafvollzug anzuwenden und Mahler unverzüglich auf freien Fuß zu setzen“. Außerdem solle das „Sonderrecht des Paragraphen 130 StGB“ abgeschafft werden.
          Horst Mahler hatte die NPD in ihrem ersten Verbotsverfahren 2001-03 anwaltlich vertreten. Seine Karriere hatte er in den sechziger und siebziger Jahren am linken Rand des politischen Spektrums begonnen. Heute gilt er als einer der profiliertesten Regimekritiker in der Bundesrepublik.
          Straßburg, 17.05.2017
          (Quelle: https://npd.de/gerechtigkeit-fuer-horst-mahler/)
          Gefunden hier.
          http://trutzgauer-bote.info/2017/05/17/zum-fall-horst-mahler-gerard-menuhin-ueber-echte-fluechtlinge/#comment-40468
          Gruß Skeptiker

      2. 3.1.2

        Larry

        @ Skeptiker
        Das Compact-Titelbild mit Maas in Wehrmachtsuniform hier einzustellen, halte ich für fehl am Platze. Was ist das für eine Aufklärung, die den Gesinnungsterror des BRD-Regimes anprangert und dabei auf die BRD-Lügen von den “bösen Nazis” zurückgreift?

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Butterkeks

          So ist es.
          Anscheinend verstehen manche Menwsche nicht, daß man der Umerziehung nicht noch Vorschub leistet. Ebenso ist das mit Merkel mit dem EU Scheiß und den Anspielungen. Völlig fehl am Platze.

        2. 3.1.2.2

          Skeptiker

          @Larry
          Aus künstlerischer Sicht erfüllt das Bild seinen Zweck, weil es erregt eben Aufmerksamkeit.
          Seine Uniform besteht ja auch aus Facebook usw.
          P.S. Ich habe bestimmt 5 Minuten nach ein Bild von Maas gesucht, irgendwie fand ich das am auffälligsten.
          Das Wichtige an der Sache ist ja nun mal diese groteske Rede von Maas.
          Aber nun ist es eh zu spät.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/05/16/die-zeit-fuer-wahrheit/#comment-33486
          Da kann ich nichts mehr dran ändern.
          Also zu genau sollte man das wohl nicht unbedingt sehen, oder doch?
          Gruß Skeptiker

        3. 3.1.2.3

          Morgenrot

          LarrY
          Finde ich auch fehl am Platze. Wer mit den ideologischen Waffen des Feindes kämpft, kämpft letztlich für den Feind, steht auf seiner Seite.
          Gibt es eigentlich ein Bild vom Maas, auf dem er nicht seinen verbissen-humorlosen Gesichtsausdruck zur Schau trägt? Alleine aufgrund dieser Visage ist dem Mann niemals zu trauen, weder als Mann inmitten des Lebens, noch als Ministrant der brd-Kirche.

        4. Gernotina

          Was er eindeutig hat sind Maus-Ohren und die sind typisches Kennzeichen einer bestimmten Spezies. Auch ist die Struktur der Ohrmuschel sehr deformiert – schlechtes Zeichen, den Charakter betreffend – darüber gibt es Studien !

        5. 3.1.2.4

          Skeptiker

          @Morgenrot
          ============
          Gibt es eigentlich ein Bild vom Maas, auf dem er nicht seinen verbissen-humorlosen Gesichtsausdruck zur Schau trägt?
          ============
          Ja hier steht Heiko Maas vor Gericht in Jerusalem.
          Eichmann trial – Session No. 87

          Zur Relativierung.

          Komisch, ich bin der Meinung, das in der Sendung es vorkommt, das man mit Adolf Eichmann, durch Schlafentzug und immer nur mit gefälschten Zeitungsartikeln, die er in seiner Zelle über Monate lesen musste, am Ende unsicher war, ob er das nun gelesen hat, oder selber erlebt hat.
          Das nennt sich Gehirnwäsche.
          Gruß Skeptiker

        6. Morgenrot

          Skeptiker:
          So funktioniert doch die Geschichtenschreibung allgemein: Man wiederholt das gleiche Thema mit den gleichen Behauptungen immer wieder, erschafft »Zeugen« (Auschwitzprozeß, Nürnberger Affentheater, Eichmannprozeß), deren Worte man auswählt, verstümmelt wiedergibt und deren bedeutung verdreht. Zur Erschaffung dieser Pseudogeschichte gehört auch neuerdings die Anklage der fast Hundertjährigen mit erfundenen »Tat«beständen (z.B. Anwesenheit in Auschwitz zur Zeit der behaupteten, aber von niemandem bemerkten Vorgänge), man pflanzt »Erinnerungen« in den Hirnen der Alten ein, die aus der Zeitung, Filmen, Anklageschrift usw. stammen. Besonders die Erpressung der Alten ist etwas Perfides: Man droht ihnen damit, ihre letzten Tage im Gefängnis verbringen zu müssen; sie können sich die Atemnot des Erstickens in Gefangenschaft aber ersparen, wenn sie ein ganz lasches allgemeines Geständnis ablegen und Bedauern zum Ausdruck bringen. Damit ist nach Absicht eine weiterer Beweis der Anklage erbracht, denn ein Unschuldiger wird doch nichts zugeben, was auch nicht wahr ist. Das ganze ist so niederträchtig und bösartig, daß mir die Worte dafür fehlen.
          Nach ein paar Jahren ist alles zu einer klebrigen Masse der Lüge versponnen und man kann nicht mehr einfach sagen, es sei alles eine Lüge, weil ebendiese Lüge sich so ausgebreitet hat, und mit auch Wahrem vermengt ist, daß man nicht mehr aus dem bösen Spinnennetz herauskommt.
          Das wird nur durch die totale Vernichtung des Systems herbeigeführt werden können.
          Das wissen die Nutznießer und Antreiber des Systems auch, sie wissen, das es um alles oder nichts geht, weshalb die Lüge mit immer wilderer Furie verbreitet wird. Das kann man ja so beobachten, wie das System immer vernagelter, rechthaberischer und hysterischer auf jeden Zweifel an der an und für sich doch ganz und gar nicht ungewöhnlichen Geschichte eines Krieges reagiert. Die Opferrolle des Juden ist zum Allerheiligsten unserer Ära gemacht worden und jetzt gibt es keinen Ausgang aus der Falle mehr.
          Die in die Enge gedrängte Beute reagiert aggressiv und versucht den Jäger zu zerreißen, da es um Leben oder Tod geht.
          Dieser Tag wird kommen.

        7. x

          x
          Sehr gut erklärt.

        8. Gernotina

          Margot Käsemann … das ist eines von diesen Exemplaren (vor allem in den deutschen Kirchen) , über die xyz oft schreibt – verheimlicht jüdisch zionistisch und deutsch-todfeindlich !
          Zitat Käßmann auf dem Kirchentag – eine Rassistin reinsten Wassers im Kostüm einer (gewesenen) evangelischen Bischöfin
          „Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern: Da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht“, …
          https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/05/Kaessmann-Nazis-5.jpg
          https://michael-mannheimer.net/2017/05/27/margot-kaessmann-jeder-deutsche-mit-deutschen-eltern-ist-ein-nazi/

        9. Skeptiker

          @Morgenrot
          Er ist wohl zur Zeit das Paradebeispiel, einer Gehirnwäsche.
          Oskar Gröning traf am 28. September 1942 im Konzentrationslager Auschwitz als junger SS-Angehöriger ein, um in der Verwaltung des Lagerkomplexes eine Buchhaltertätigkeit auszuüben.
          Er musste über das persönliche Eigentum der Ankömmlinge im Lager ordentlich Buch führen, denn bei Entlassungen erhielten die Lagerinsassen ihre persönliche Habe wieder penibel genau ausgehändigt.
          73 Jahre später muss sich Oskar Gröning mit 93 Jahren vor dem Landgericht Lüneburg wegen „Beihilfe zum Mord an 300.000 Menschen“ verantworten. Er wird von den Medien als ein ganz besonderer „H-o-lo-ca-u-st-Zeuge“ deshalb gehandelt, weil man ihn angeblich schon bei seiner Ankunft über die „massenhafte Judenvergasung“ informiert hätte. Gröning: „Gleich bei meiner Ankunft in Auschwitz habe ich von der Vergasung der Juden erfahren.“ [1]
          Das ist erstaunlich, denn selbst Adolf Hitler hat gemäß des damaligen SPIEGEL-Herausgebers Rudolf Augstein von den „Vergasungen“ wahrscheinlich nichts gewusst, so geheim wären die „Massenvergasungen“ gewesen. Augstein: „Weder die Gaskammern, noch jenen Namen muss Adolf Hitler zwingend gekannt haben, der wie ein Brandmal den Deutschen anhängt und anhängen wird, solange man sich für Geschichte noch interessiert: Auschwitz.“ [2]
          Weiterlesen: http://mzw-widerstand.com/politik/auschwitz-prozess-frueherer-ss-mann-legt-gestaendnis-ab/ .
          Nun ja.
          Ursula Haferbeck beim Gröning-Prozess (28.04.2015 Panorama)

          Gruß Skeptiker

        10. 3.1.2.5

          Skeptiker

          Aber wie gesagt, so sind die Juden eben, aus ein Auswanderungsübereinkommen, wurde Eichmann ein Vernichtungs-abkommen untergejubelt.
          Das Haavara Abkommen – Teil 1
          Reinkopiert.
          ================
          Die SS förderte das Haavaraabkommen.
          Die Kontakte mit den Zionisten ließen sich für die SS so gut an, dass man sich 1936 im „Judenreferat“ des Sicherheitshauptamtes eine betont pro-zionistische Haltung gab.
          In der SS-Zeitschrift „Das Schwarze Korps“ konnte man plötzlich Sätze lesen wie diese:
          „Die Zeit dürfte nicht mehr allzu fern sein, dass Palästina seine seit über einem Jahrtausend verlorenen Söhne wieder aufnehmen kann. Unsere Wünsche, mit staatlichem Wohlwollen, begleiten sie.“
          Adolf Eichmann hatte beste zionistische Kontakte
          Anfang 1937 stießen Herbert Hagen und Adolf Eichmann sogar bis in die Kommandozentrale der Zionisten in Palästina vor. Aus dem Führungsstab der „Haganah“, der jüdischen Selbstschutzorganisation in Palästina, traf in Berlin der Offizier Feisel Polkes ein und wurde von Eichmann am 26.Februar 1937 im Berliner Weinrestaurant „Traube“ eingeladen. Ihm gehe es darum, sagte Polkes zu Eichmann, die jüdische Einwanderung nach Palästina zu verstärken. Aus diesem Grund wolle er mit der SS kooperieren. Im September 1937 trafen sich Eichmann und Hagen noch einmal mit Polkes in Kairo. Heydrich war von Eichmanns Berichten so beeindruckt, dass er ihm gleich nach der deutschen Wiedervereinigung mit Österreich die Leitung der dortigen jüdischen Auswanderung übertrug. Die Auswanderung, die bisher noch freiwillig war, wurde nun unter Druck der SS zwangsbeschleunigt.
          Mit den Mitteln der Erpressung brachte Eichmann die jüdische Auswanderung aus der Ostmark in Gang und schuf ein Modell, das ein Jahr später auch in Berlin und Prag eingeführt wurde. Die reicheren Juden wurden gezwungen, die Auswanderung der ärmeren über das Haavara-Abkommen mitzufinanzieren.
          Schon im Spätherbst 1938 hatte Eichmann 45.000 Juden aus der Ostmark zur Auswanderung veranlaßt, bis zum Kriegsausbruch hatten 150.000 Juden die Donaugaue verlassen. Auch die Auswanderung aus Deutschland stieg 1938 wieder an. 40.000 Juden verließen das Land ihrer Väter, doppelt so viele wie ein Jahr zuvor.
          Doch während der Organisationsapparat der SS auf Hochtouren zu laufen begann und jüdische Auswanderer im Schnellverfahren abzufertigen versucht, schloßen immer mehr Länder ihre Grenzen für die Juden.
          Visa-Anträge in die USA und nach Südafrika werden immer schleppender bearbeitet. Überall entstand die Furcht vor einer Invasion mittelloser, verarmter Juden, die der öffentlichen Hand zur Last fallen würden.
          ==============
          Hier der ganze Bericht.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/02/05/das-haavara-abkommen-teil-1/
          Noch Fragen?
          Gruß Skeptiker

    1. 2.2

      arkor

      Die Völkermordklage steht und zeigt ihre Wirktung!
      Präsident Trump sagt als verwaltendende Instanz NEIN zum Völkermord und der Illegalentransefere ins Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich, was auch nichts anderes bedeutet, dass faktisch Völkermordsverfahren gegen das Bundesregime jederzeit, also jede Minute möglich wären. Die USA jedoch distanziert sich vom Völkermord am deutschen Volk, was allerdings noch lange nicht reicht, da sie zur RECHTSABARBEITUNG DES BUNDESREGIMES VERANTWORTLICH SIND!
      Dass die SCHLEPPERBANDEN hier zu thematitsiert werden als “Flüchtlingshelfer” zeigt nur den klaren Straftatbeihilfebestand der alliierten Lizenzmedien, die vollumfänglich in die Klage aufgenommen sind.
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/g7-helfer-monieren-untaetigkeit-in-der-fluechtlingskrise-a-1149497.html
      hieraus zitiert:
      Trump hört nicht zu
      US-Präsident Donald Trump hatte offenbar kein Interesse daran, Gentilonis Ausführungen zu folgen. Während der Ansprache des Gastgebers trug Trump keine Kopfhörer für eine Simultanübersetzung. Gentiloni sprach auf Italienisch.
      Trump war schon mit einer satten Verspätung zu der Sitzung erschienen. Eigentlich wollte Gentiloni bei dem Spitzentreffen eine gemeinsame Erklärung zu den positiven Aspekten der Zuwanderung und einer besseren Bewältigung der Flüchtlingskrise verabschieden. Aber die US-Unterhändler blockierten das Vorhaben.
      UND DAS IST ERST DER ANFANG!

      Reply
      1. 2.2.1

        arabeske654

        Geduld! Für einen Vorladung des Bundesregimes um sich rein zu waschen ist es noch nicht gefährlich genug für die Besatzungsmächte. Dazu muß die Klage noch viel lauter werden. Das wiederum liegt aber uns selbst, das es noch nicht laut genug ist.

        Reply
        1. 2.2.1.1

          arkor

          ….genau…so sieht es aus.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen