Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

0 Comments

  1. 15

    arkor

    Wir sehen weder den Vorfall selbst noch ob das Mädchen, wie es scheint, wenn einer verletzt ist, jemanden mit dem Messer angriff.
    Auch wird Messer hier verniedlicht. Ein Messer ist in der unmittelbaren Nähe die gefährlichere Waffe als eine Pistole. Auch richtet sie mehr Schaden an.
    Das Verhalten dieser Leute ist abstoßend gegenüber der Verletzten, das stimmt, gibt aber keinen Aufschluss über den Hergang.
    Wir sollten uns schon unterscheiden, dass wir bei der Wahrheit bleiben und nicht, was genehm und bequem scheint.
    Viel interessanter ist doch, wenn wir beleuchten, ob dieses Mädchen das Recht hätte Fremde in ihrem Land zu töten, als Palästinenzerin, was klar mit ja zu beantworten ist und ebenso können diese reagieren durch Tötung.
    Es ist ein Kriegszustand und was noch viel schlimmer ist, dass keine völkerrechtliche Regelung momentan möglich ist. Die Alliierten haben einen Zustand mit der Schaffung durch Israel geschaffen, der nur zu solcher Konsequenz führen kann.
    Wieder ist die Frage: Wer kann regeln, mit wem, auf welcher Basis und wer müsste hierfür mit im Boot sein?
    Viele haben ja immer geraunzt, wenn es heißt, dass die Existenz Israel Staatsräson des Nichtstaates und völkerrechtlich-staatsrechtlich inexistenten BRD-Konstruktes ist.
    Doch es ist wahr und zwar ganz anders als die meisten denken.
    Präsident Trump sagte, dass diese Dinge vor Ort “ausgemacht” also entschieden werden müssten und er hat damit Recht und auch Unrecht, da die Alliierten nun einmal ein Mandat hier haben, welches sie nicht abschütteln können, eben wie auch mit der BRD.
    Die Welt der Länder ist völkerrechtlich gesehen immer mehr im Zustand der Vertragsunfähigkeit und der Grund und die Lösung ist, die mittelbare Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches sowie dessen Herstellung. Und wenn ich Herstellung meine, dann meine ich die Herstellung des Reiches in Gänze, wozu auch die Gebiete gehören des Versailler Vertrages, der durch Reichskanzler Adolf Hitler in die Revision gezwungen wurde, welche bis heute unverändert ist, incl. Neuschwabenland natürlich.
    Wer von Friedensverträgen redet hat wirklich keine Ahnung und ebenso wenig wer meint von Verfassung reden zu müssen, wenn ALLE RECHTE UNMITTELBAR GEGEBEN SIND,aber eben nicht MITTELBAR!!!!
    Dies gleicht einem Putsch gegen das Volk……….
    Selbstverständlch, wie schon immer, darf und muss dies als völkerrechtliche Erklärung verstanden sein, denn ohne die komplette Herstellung des Deutschen Reiches, gibt es keine Grundlage die Probleme dieser Welt zu lösen.

    Reply
    1. 15.1

      arkor

      Erläuterung: Wenn ich oben von Kriegszustand rede, dann nicht von einem völkerrechtlich geregelten Kriegszustand, in dem auch klar diese Regeln gelten. Sondern von einem nicht durch das Vertragswesen Krieg geregelten Zustand.
      Das Problem ist, dass Israel nichts macht, was nicht auch die Mandatsmächte betrifft. Es ist wirklich äußerst kompliziert und sicher nichts, womit ich mich gerne befasse, aber Fakt ist, dass die klaren Ableitungen benannt werden müssen, um zu einer Regelung zu kommen, oder was noch schlimmer ist, den Beteiligten DIE MÖGLICHKEIT zu geben zu regeln,was im Moment nicht gegeben ist.
      Und dies hat herzlich wenig mit dem was Israel genannt wird und Palästina als mögliche Vertragspartner.
      Ein wirklich furchtbarer Zustand.

      Reply
  2. 14

    Adrian

    Das Thema das ich hier anschneide ist total neben dem Thema.
    Und doch ich kann mir das nicht erklären was ich seit Wochen beobachte; das Wettergeschehen auf dieser Welt.
    Ein faszinierendes Phänomen ist die Blitzverteilung, jetzt im Sommer sind die häufigsten Blitze in Texas-Florida und VORALLEM in Europa zu beobachten, während der Rest der Welt in atmosphärischer Ruhe schwelgt.
    Es geht mir nicht um ein Warum ist das so, sondern, hat diese natürliche elektrische Entladungshäufigkeit Einfluss auf unser Seelenleben, Spiritualität und Geisteskraft? Werden wir während eines Gewitters von Gott berührt?
    Beobachtet das mal, das aussgerechnet dort wo die meisten geistigen Erfindungen getätigt werden auch die meisten Blitze zu hause sind.
    Gewitterblitze > Geistesblitze > Gedankenblitze > Innovation …
    Ihr wisst was ich meine, … hoffentlich … oder könnt ihr euch einen Reim drauf machen?
    http://en.blitzortung.org/live_lightning_maps.php

    Reply
    1. 14.1

      Triton

      Ich reime mir gerad, es müßte bei manch einem der Blitz ins Klo einschlagen.
      Außerdem muss man sich fragen, warum er in Hamburgs G20 nicht einschlägt, geistige Erfindungen müssen nicht konstruktiv – göttlicher Natur sein.
      Ich glaube aber auch, daß wir so oder so die falschen Blitz – Ideen haben, wir drehen uns schon länger im Kreis, und das mit Schmackes.

      Reply
      1. 14.1.1

        Adrian

        Ne,ne Triton,
        versteh mich nicht falsch, hab’s selbst erlebt wie ich auf einem Berggrat elektisch aufgeladen wurde, und der Blitz glücklicherweise weit entfernt einschlug.
        Aber als erstes gingen mir bald die Fabeln und Märchengeschichten durch den Kopf ob diesem Erlebnis.
        Mangels Erkenntnis der physikalischen Vorgänge wurden früher Erklärungen in Fabeln und Geschichten erfunden um ein solches Erlebnis zu erklären, weil es gehen dir im wahrsten Sinne tausende Gedanken gleichzeitig durch den Kopf. Handystrahlen ja auch, warum also nicht diese natürliche Ladungen, die uns zu Kultur prägenden Märchen, Geschichten, Sagen und Fabeln führten ?
        Wetterfühlige Menschen können dir das bestätigen, und manche meiner Launen kann ich mir heute mit dem Wetter erklären, wie auch meine Unruhe bei Vollmond.
        Auf jeden Fall, es beeindruckt mich doch sehr, dass Europa eine äusserst Gewitter aktive Zone ist, und es ist nicht zu leugnen, dass das Klima sehr viel mit der Prägung der dort ansässigen Bevölkerung zu tun hat.
        So abwegig finde ich meinen Gedankengang gar nicht, aber vielleicht, da hast du recht, sind wir momentan falsch gepolt … 🙂

        Reply
  3. 13

    Kleiner Eisbär

    “Um ein Ereignis korrekt zu analysieren, muss man sich zunächst klarmachen, daß alles, was in der Politik passiert, genau so geplant war.
    Da haben zig Leute über Wochen oder Monate zusammen gesessen und dieses Ereignis „konstruiert“.
    Es gibt keine „Zufälle“.
    Die Planung beginnt beim ORT des Geschehens.
    Warum fand der Gipfel in Hamburg statt und nicht in Dresden, Leipzig, Hannover oder Saarbrücken?
    In Dresden z.B. hat man ohne Probleme und ohne Störungen das Bilderberger-Treffen abhalten können.
    Glaubt ihr, das wäre für G20 nicht genau so möglich gewesen?
    .
    Nein, es musste HAMBURG sein, weil es in Hamburg eben mit der „Roten Flora“ etc. bereits viele gewalttätige, pseudo-linke Strukturen gibt, die man leicht aktivieren konnte.
    Darum Hamburg und nicht Dresden oder Leipzig oder Nürnberg oder was auch immer.
    Als nächstes sollten wir uns fragen, ob es wirklich „Randale“ während des G20 Gifpels gab.
    Nun, das ist wie immer standpunkt-abhängig.
    Fragt Macron, Putin, Trump, Merkel, ob sie irgendetwas von Gewalt in Hamburg bemerkt haben!
    Nö.
    Was soll denn da gewesen sein?
    Musik war gut, Essen war gut, Atmosphäre war gut, Bedienung war spitzenmäßig.
    Alles top.
    .
    Daß bei den normalen Bürgern Autos in Flammen aufgingen, Scheiben zu Bruch gingen, etc., nun, das ist doch denen scheißegal!
    Also hat die Polizei ihre eigentliche Aufgabe erfüllt: nämlich als Bodyguards für die Bonzen zu fungieren, die sicher wie in Abrahams Schoß feiern und quatschen konnten.
    Wenn ihr glaubt, daß die Polizei zur Aufgabe hätte, die Bevölkerung zu schützen, solltet ihr eure Prämissen gründlich überdenken.
    Es gab 21.000 Polizisten in Hamburg.
    20.900 waren für den Schutz von 50 Bonzen samt Anhang abgestellt.
    Die restlichen 100 hat man als „Alibi“ mit der Auflage, bloß niemanden von den Randalierern festzunehmen, „zum Schutz der Bevölkerung“ abgestellt.
    …”
    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/07/09/g20-analyse/

    Reply
    1. 13.1

      Nordlicht

      Nützliche Idioten von Antifa bis Pegida sind Überbringer einer Botschaft an die Untertanen, welche lautet: „Egal was ihr tut, unsere Macht wird ewig bestehen.“
      In Verantwortung für unsere Nachkommen wünsche ich uns allen, diese Botschaft kraftvoll zu widerlegen!

      Reply
      1. 13.1.1

        Gernotina

        Nichts ist ewig, was mit menschlicher Macht zu tun hat – ein Glück 🙂 – die Materie auch nicht, die wird immer wieder in Energie umgewandelt !
        Alles ist vergänglich, nur der Eierkopp bleibt länglich (altes deutsches Sprichwort).
        Schönen warmen Sonntagabend !

        Reply
    2. 13.2

      Lena

      Daß bei den normalen Bürgern Autos in Flammen aufgingen, Scheiben zu Bruch gingen, etc., nun, das ist doch denen scheißegal!
      Scheißegal schon => nur genau DAS war gewollt… es sollte wohl noch mehr Angst erzeugt werden, um dann ratzifatzi die wunderbare NWO zu unserer Rettung zu bringen. Doch, ich hoffe, daß nun der Deutsche endlich mal die Augen aufmacht… jedenfalls einige mehr als bisher und die Kurve genommen werden kann!

      Reply
  4. 12

    Sitting Bull

    mein Kommentar beim N8Waechter
    noch nicht freigeschaltet
    Sitting Bull
    9. Juli 2017 at 13:14
    G20 in Hamburg ist jetzt auch Geschichte. Es wurden im Vorfeld wieder die üblichen Spekulationen veröffentlicht.
    Solche politischen Großveranstaltungen sind aber die Hoch-Zeiten der Dummschwätzer in denen diese ihre „Top-Infos“ und Zahlenhokuspokus verkünden.
    Aber wirklich weltbewegendes ist nicht passiert, außer den üblichen Demos.
    Nur eins sollte ein jedem klar sein, über den Sinn, Zwecke und die Notwendigkeit solcher Veranstaltungen gibt es keine Spekulation.
    Die bisher gezeigten Videos der Polizei-Aktivitäten lassen nur einen Eindruck zu, das alles entspricht nicht dem Ausbildungsstandard und Ausbildung der Einsatzkräfte für Demos..
    Sehr auffällig ist dabei das der sogenannte „Schwarze Block“ relativ unbehelligt seine Aktivitäten durchziehen konnte. Der wirkliche harte Kern bei der nächsten Demo wieder seine Fäden ziehen darf.
    Der G20 Gipfel war nur eine politische Show mit Unterhaltungsprogramm.
    Auf den Straßen Hamburgs lief aber das eigentliche Programm in Form einer Übung ab, um sich auf die künftige Realität vorzubereiten.
    Darum MUSSTE auch Hamburg der „Austragungsort“ sein.

    Reply
    1. 12.1

      Gernotina

      Tja, warum durfte die Polizei nicht wirklich üben und zeigen, was sie drauf hat – erst nach 23h auf der Schanze? Vielleicht weil die Übung der VS Leute im Schwarzen Block den Vorrang hatte ?
      Vielleicht sind das dann dieselben, die die heiße “Revolutionsphase” anschieben sollen – oder müssen die dann rächts sein ? Dann gibt’s halt zuvor ein Umschulungsprogramm.
      Die Polizisten müssen sich inzwischen total verarscht vorkommen. Wie kann man es nur aushalten, für Geld son Job machen zu müssen – ohne paranoid zu werden ?
      Die Polizei-Seelsorger hatten übrigens Stresszeiten, haben den Leuten, die nicht mehr konnten, gesagt: Lassen Sie sich krankschreiben !

      Reply
  5. 10

    Exkremist

    Aus der “Frankfurter Rundschau” .
    So eine tolle Kleinskulpturen-Sammlung habe ich noch nie gesehen (Photomontage der FR).
    Die zitierte Aussage über A.H. stammt von Horst Mahler und nicht von Pierre Krebs.
    Gruss!
    XxxxxxxxxxxX
    Rechtsextremismus in Hessen. Anreiz zum Rassenhass
    Die Kasseler Staatsanwaltschaft ermittelt gegen das rechtsextreme „Thule-Seminar“ wegen Volksverhetzung.
    07.07.2017 06:55 Uhr
    Von Carsten Meyer
    und Joachim F. Tornau
    In einem Taschen-Kalender verherrlicht das „Thule-Seminar“ Adolf Hitler als Märtyrer. (Symbolbild) Foto: rtr
    http://static2.fr.de/storage/image/4/5/5/3/973554_928x522_1pnNnr_AE5F6x.jpg
    Anzeige
    An Pathos mangelt es den rechtsextremen Vordenkern nicht. „Das System“, schreibt der Vorstand des in Nordhessen ansässigen „Thule-Seminars“ auf seiner Website, „kann uns verfolgen, festnehmen, fesseln. Unser Geist aber ist unbeugsam!“ Von der „Inquisition“ sehen sich die Köpfe der braunen Ideenschmiede verfolgt. Götz Wied, Sprecher der Kasseler Staatsanwaltschaft, übersetzt das in die nüchterne Sprache der Justiz: Man ermittle „gegen drei Personen im Alter von 67 bis 70 Jahren“ wegen des Verdachts der Volksverhetzung.
    Gemeint sind: Pierre Krebs aus Bad Emstal, Gründer und Leiter des „Thule-Seminars“, sowie seine beiden Mitstreiter Gudrun Schwarz aus Bad Wildungen und Burkhart Weecke aus Horn-Bad Meinberg. Mitte Mai wurden ihre Wohnhäuser und Geschäftsräume durchsucht. Die drei rüstigen Rechtsextremen bilden den Vorstand des eingetragenen Vereins, der bereits seit 1980 mit Publikationen und Veranstaltungen für einen intellektuell verbrämten Rechtsextremismus und Rassismus wirbt.
    Modern will das „Thule-Seminar“ sein und nach eigenem Bekunden „weder rechts noch links“. Doch was es verbreitet, lässt sich kaum anders nennen als ewiggestrig. Das unterstreicht auch die Veröffentlichung, die jetzt die Aufmerksamkeit der Strafverfolger erweckt hat. Es geht um einen Taschenkalender – oder „Taschenbuchplaner“, wie ihn die neonazistischen Publizisten noch deutscher nennen – mit dem Titel „Mars Ultor 2016“. Der Name, der sich auf den rächenden Kriegsgott der römischen Mythologie bezieht, ist natürlich nicht grundlos gewählt: Der Kalender ruft auf zum Rachefeldzug gegen die angeblich durch Masseneinwanderung und Multikulturalismus angestrebte „Ausrottung der Deutschen“. Es müssten „wehrhafte Bürgerkomitees“ geschaffen werden, heißt es. „Wir sind im Krieg – mittendrin im 3. Weltkrieg!“
    Flüchtlinge werden als „Invasion“, als „Heuschreckenplage“, als „tödliche Bedrohung des schon in akute Gefahr geratenen Erbgutes unseres Volkes“ bezeichnet. Mitglieder der Bundesregierung gelten als „Rassenverächter und Rassenvernichter“. Vor einem Jahr wurde das hetzerische Machwerk deshalb als jugendgefährdend indiziert. Der Taschenkalender reize zum Rassenhass an, befand die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien im Juli 2016.
    Außerdem, so die Behörde, erfülle das Buch den „Tatbestand der Verherrlichung und Verharmlosung des Nationalsozialismus“. Zahlreiche NS-Funktionäre, SS-Offiziere und „Rassenforscher“ sind an ihren Geburtstagen im Kalender eingetragen. Die Schuld Deutschlands am Zweiten Weltkrieg wird bestritten, die nationalsozialistische „Blut und Boden“-Ideologie gelobt und selbst Adolf Hitler zum Märtyrer stilisiert: Er habe sich, so steht zu lesen, „im Dienste Deutschlands, ja letztlich wohl auch Europas, vollständig aufgerieben“.

    Reply
    1. 10.1

      Gernotina

      Der löst seine Sammlung von 1918 – 1945 auf und gibt ab – hat viel Zeug, hab gestaunt
      http://joschs-sammlung.de/

      Reply
  6. 8

    ash1

    Ich bin schon seit Jahren bei Euch stiller Mitleser.Ich denke mal eine kurze Anmerkung darf ich mal machen.Glaubt Ihr wirklich,das die Araber das nicht machen?Glaubt Ihr es gibt nur eine gute Seite?Wartet ab,wenn der “Restdeutsche”mitbekommt das sein Geld weg ist.
    Da werden solche Szenen harmlos sein.Der Mensch ist ein Tier,nur zivilisiert wenn genug für ihn da ist.
    ash

    Reply
    1. 8.1

      Sehmann

      “seit Jahren bei Euch stiller Mitleser.Ich denke mal eine kurze Anmerkung darf ich mal machen.” – Du darfst auch regelmäßig ausführliche Kommentare schreiben, wäre sogar wünschenswert, wenn öfter mal stille Mitleser das tun.
      “wenn der „Restdeutsche“mitbekommt das sein Geld weg ist. Da werden solche Szenen harmlos sein.” – Das glaube ich nicht. Viele sind bereits durch Renrtenkürzung und Leiharbeit enteignet worden, die haben sich bis jetzt nicht gerührt und werden es auch in Zukunft nicht tun. Und die bis jetzt noch satte Mittelschicht, die immer kleiner wird, wird auch nicht auf die Strasse gehen. Sie haben bis jetzt alles ertragen, sie werden weiterhin alles ertragen, zuerst aus Bequemlichkeit, dann aus Angst und Verzweiflung oder weil sie mit dem Überlebenskampf beschäftigt sind.
      Lenin: “Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!”

      Reply
      1. 8.1.1

        arabeske654

        Der Satz von Lenin wurden 1933 Lügen gestraft, denn so wie Lenin sich Revolution vorstellte, mit viel Blut der Andersdenkenden, so führen Deutsche keine Revolution.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          ALTRUIST

          arabeske654
          Dieses Video ist unlaengst mal rein gegeben worden von Dir .
          Was denn nun Revolution oder permanenter Staatsstreich ? Wobei ich mit den Thesen von Conrebbi uebereinstimme .
          Seit dem 9. November 1918 haben wir es mit einem permanenten Putsch zu tun , ohne zeitliche Unterbrechung .
          Permanenter Staatsstreich seit 100 Jahren durch Falschidentität

          Schaust Du Dir die Videos ueberhaupt an , welche Du hier rein gibst ?

        2. arabeske654

          Heute keine Muppetshow mit Dir und Eduard Schneekuhle auf der Ballustrade?

        3. ALTRUIST

          arabeske654
          Du musst nicht mich hinbiegen , sondern den Leser fuer Deine Thesen oeffnen .
          Unserer beider Namen sind Schall und Rauch , Aufklaerung mit Fakten sind entscheidend und Ziel der Wahrheitsfindung .
          Das ist mein Grundverstaendnis , wenn ich hier hin und wieder schreibe .
          Aber das hatte ich Dir schon so oft versucht zu offenbaren ………

      2. 8.1.2

        ash1

        Geb ich Dir vollkommen Recht.Ich spreche nicht von den(uns?)5% sondern wenn die fettgefressenen 80% mitbekommen,das der Trog leer ist.Ich bin Elektriker(Frankfurt/M.) und weiss was es heisst “über die Runden kommen”.Wie Du angemerkt hast:Der Mehrheit geht es blendend.Meine Schwester u. Schwager:neuer Audi irgendwas gebraucht gekauft 40 000 Tacken bar.Meine Schwester auch nen Audi 20 000.Urlaub in Frankreich,nun nach Australien.Die Schwiegereltern(Lehrerin u. Polizist)Audi für 75 000.Urlaub jetzt in Dubai anschl. direkt von Dubai nach Australien.Ich könnte das fortführen,ist aber müssig 🙂
        Die Eisdielen sind brechend voll(Kugel für 1,80)Wir haben uns ein Auto für nen Tag gemietet -Smart-(Haben keins mehr,die Miete ist zu hoch geworden)und waren bei Nena in Dinslaken.Alle(!) in teuren Autos da.Bier für 2.50 bis zum umfallen.Rostwurst 3,50 kein Problem….
        80% der Menschen geht es hervorragend.Das spiegelt sich in den Wahlergebnissen wieder.
        Die Revolution ist bis auf weiteres verschoben.
        ash

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Lena

          Ash – viele Autos sind geleast und die Leasingraten werden ausgesetzt – genauso viele leben noch auf großem Fuß auf Pump und der große Rest sind keine Deutschen, sondern meistens, eigentlich immer, Juden. Mir gehen langsam die Schleier von den Augen fort.

        2. ash1

          Eigentl. ist meine Frau (Halb)Jüdin.Die Familie von Ihr hat genausowenig Geld wie Ich/wir.Bei dem ganzen was geschieht hab ich eine andere Meinung.Der NSU-sofern es ihn in der Form gab-war vom VS unterwandert.Die Akten sind seit Freitag für 120jahre gesperrt.Rechts wurde diskreditiert.das Auffangbecken war die AFD.Eine Falle mit Käse für die Mäuse.Der Rest macht Spaziergänge,regelmässig die Woche.Das sind alles infantile und lächerliche Sachen.Was noch nicht gebändigt wurde sind die Reichsbürger.Wenn noch 2 Polizisten geopfert werden,sollte sich das auch erledigt haben.Letzte Massnahme sind dann Konten und EC Kartensperrungen.Rechts ist Geschichte.Nach den gewollten Protesten(warum Hamburg….?) dürfte sich der Staat nun des linken “Kulturgutes” entledigen.Der schwarze Block wird wohl auch nur aus V-Leuten bestehen.
          Das Resultat von alledem ist ein faschistoides Gebilde,bei dem auch der “Durchblick” nichts nützt.
          “Wir” sind eine verschwindend geringe Anzahl von leuten,die sich überhaupt noch für Politik interessieren.Angesichts der Lage der kapitalgesteuerten Zuwanderung,werden wir bald sowieso von der Bildfläche verschwinden.
          ash

        3. logos

          Genau DAS ist der Preis für drei Audis oder was Ähnliches!
          Fresse halten, arbeiten, nach Möglichkeit beim Staat.
          Steuern zahlen, und angeben, was man sich alles leisten kann.
          Noch!
          Aber nicht mehr lange !!

        4. ash1

          Glaubst Du.Rechne doch mal einfach.Ca.4,2 Millionen die Mindestlohn bekommen.Dazu ca. 1 Mill. Handwerker die wie ich so rummachen und es reicht zum überleben.sind 5,2 Millionen.Wir rechnen 6 Millionen.
          13 Millionen Leistungslose Harzer,21Mill. Rentner.10 Mill. Beamte.Der Rest wird Gut und sehr gut bezahlt.Mein Schwager Vertreter:1300 Netto Grundbezug,1000 vom Verkauf,Firmenauto hat 1200 km im Monat frei,rund 25Stundenwoche.Meine Schwester 25Std. Woche hat das netto was ich Brutto hab:2400Tacken.
          Wenn ich das fahrgeld bei mir abrechne,geh ich für 1350 tacken 165 Std. im Monat arbeiten.
          Aber “wir” sind eine Randgruppe.80% der Leute geht es gut.Rechne doch mal kurz die Zahlen nach.
          Die Revolution,der Zusammenbruch wird die nächsten1-20 jahre nicht kommen.
          ash

        5. ash1

          Noch was:Industrie 4.0. Jedes Jahr werden 3 Millionen aus “Timbuktu” kommen.Früher ernärte ein Arbeiter 3 Menschen Heute 7,morgen bei 4.0 ca. 15.Du brauchst dann nur noch 20 Millionen zum arbeiten.Davon 5Millionen mit Kopf für die menschenleeren Industriehallen zur Überwachung und zum eingriff. Der Rest werden Sklaven sein,zum putzen,Müllabfuhr,Elektriker wie mich zum Handwarken.Das sind alles Jobs die wie ich es heute auf Arbeit sehe von Asylanten übernommen werden.Da reichen 4% die malochen.Der Rest mit 96% wandert gleich in Harz.Das sind aber alles Wähler mein Freund!Deswegen das unbedingte Wahlrecht für Asylanten!!!Die Kriminalität wird unter den Tisch gekehrt.Die Zuwanderung wird noch 3-4jahre laufen.Dann sind es 110 Millionen. ind DTSCHLD.Dann wird der Sack/die Grenze geschlossen und die Blockparteien werden bis zum jüngsten tag gewählt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
          ash

        6. Lena

          *daumenhoch* Logos – so ist es!

        7. Quelle

          @ash 1
          Sehr richtig Deine Beiträge.
          Kenne auch viele denen es noch sehr gut geht !!!
          Sie glauben alles, auch dass es anhaltenden Wachstum gibt, für immer und ewig.Ein Blick in die Natur würde sie aufklären, aber aus einem schnellen Auto heraus, gelingt dies nicht….
          Sie werdens irgendwann lernen müssen, denn die Zeit kommt, das ist sicher.Und es kann schnell gehen.
          Und so mancher der meint, dass es ewig so weiter geht, wird sich und dumm umgucken,
          Das ist gerade im Kommen ” Künstliche Intelligenz ”
          https://youtu.be/SvG8SB0F9yI
          Ich denke jedoch, dass trotz des ganzen Fortschritts, das Handwerk und den Umgang mit der Natur von großer Bedeutung sein wird.
          .Wenn wir unsere hauseigene Intelligenz wieder stärken, und wacher werden, uns nicht pausenlos selber zumüllen lassen, wie es mit unserem Planeten schon passiert ist.
          In kaum einem Berufsstand liegen Tradition und technischer Fortschritt so nahe beieinander wie im Handwerk. Was früher ausschließlich mit der Hand gestaltet wurde, geschieht heute in vielen handwerklichen Berufen mit Hilfe von Computern. Trotzdem lernen Handwerker auch heute noch die traditionellen Techniken. Und so mancher alte und vom Aussterben bedrohte Handwerksberuf hat inzwischen wieder Konjunktur.Darüber wird man froh sein, bald…

        8. ash1

          Danke für Deinen Zuspruch.Als Elektriker kann ich nach 30 jahren vom Fliesen über Heizungen bauen,Alarmanlagen,putzen mauern usw. alles.Es wird halt nicht belohnt….
          Nicht nur im Hinblick auf meine Frau,sage ich das die Sache mit der “jüdischen Weltverschwörung” zu kurz gedacht ist.Die deutschen sind diejenigen die Europa ins Verderben stürzen-schon wieder-.Die Juden importieren nicht den antisemitismus um das deutsche Kulturgut zu vernichten.Hier geht es einfach um Kapitalismus.Nicht mehr und nicht weniger.
          ash

  7. 7

    nur nebenbei

    Schaut mal hier, wird das Chaos in Hamburg aus der Luft aungeheizt?
    Da wird etwas von oben auf Hamburg geschossen.

    inzwischen schließe ich eine False Flag am 7/7/17 auch nicht mehr aus

    Provokateure bei der Arbeit?

    https://www.youtube.com/watch?v=c3T083wJqFE

    Reply
    1. 7.1

      Sven Zimmermann

      ( ” Welcome to Hell ” – Demo ) – G20 in Hamburg.
      Polizei am Limit. Achtung teils verstörende Bilder.

      Reply
      1. 7.1.1

        logos

        Wem geben die schwarzvermummten Terroristen in englischer Sprache eigentlich die Befehle “stay united” “stay cool” ? Wer hat dafür gesorgt, dass die englisch Angesprochenen in die BRD gekarrt wurden? Welche ausländischen Drecksäcke haben die Terroristen bezahlt, verpflegt, ihnen Unterkunft verschafft?
        Welche finanzstarken Kräfte stehen hinter der Aktion?
        Dass die BRD die “Antifaschisten” bezahlt, ist bekannt.
        Aber wer bezahlt die aus dem Ausland eingeschleusten Verbrecher?
        Welche Organisation schult die?
        Da reist auf einmal der Steinmeier an, verurteilt die Gewalt.
        Wo ist der eigentlich, wenn gegen die AfD Gewalt ausgeübt wird?
        Und Merkel labert von einem “Marschallplan” für Afrika.
        Sie labert von “Pandemien”.
        Sie labert von einer anthropogenen Klimakatastrophe.
        Sie labert und labert und labert…
        Sie soll einfach verschwinden, diese alte dicke Frau.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Skeptiker

          @Logos
          Ja, Sie labert nur.
          https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/hirntot.jpg
          Aber vergleicht mich nicht mit diesem Merkel.
          HITLER: ” VERGLEICHT MICH NICHT MIT DIESEM MERKEL”

          Gruß Skeptiker

        1. 7.1.2.1

          x

          x
          Wenn man übermüdet ist, schläft man in jeder Lage egal wo, viele schlafen ja auch am Steuer eines Kfz`s ein. Manchmal gibt`s dann noch ein erwachen , manchmal aber auch nicht mehr.
          Die hier schlafen geschützt im Trockenen, also kein Problem, um eine Mütze voll Schlaf zu bekommen, ich kenne ganz andere Situationen aus meiner W 18 Bundeswehrzeit, z.B. als wir 4 Wochen lang KEIN Bett weit und breit gesehen haben, und weit und breit keine Dusche .

  8. 6

    asisi1

    das ist doch die sippe, die seit 2000 jahren verfolgt wird!
    wiso mag die nur kein Volk der erde?

    Reply
    1. 6.1

      Kraka

      Gespräch mit Ahasver !
      Dein Spiel mit Völkern und Staaten –
      Im Ziel zur Versklavung der Welt,
      beleuchtet fürwahr Deine Taten,
      die sich Dein Wille gestellt.
      Noch glaubst Du Dich sicher, geborgen,
      geschützt durch der Lüge Macht, –
      doch warte ! – wenn nicht schon morgen,
      wirst Du um Dein Handwerk gebracht.
      Dein Wirken hinterließ Narben,
      von bleibender Gegenwart; –
      um Deiner Mammonsucht starben
      die Besten von unserer Art.
      Es fielen kämpfend Millionen –
      Von Dir auf das Schlachtfeld gelenkt;
      Selbst Kindern galt kein Verschonen, –
      Elite hast Du gehenkt !
      Von Dir aus ist alles gefährlich,
      was nicht Deinem Sinnen entspricht;
      Freude empfindest Du ehrlich,
      wenn alles Große zerbricht !
      So manches ist Dir gelungen
      In jüngster Vergangenheit, –
      Mit Hilfe bösester Zungen; –
      Doch nur für ganz kurze Zeit.
      Von dieser gleichhohen Warte
      Bist Du von vielen erkannt;
      Du spielst heut’ die „letzte Karte“,
      um Deiner Selbst – aus der Hand !
      Doch nichts kann heut’ Dir noch nützen,
      Du ahnst oder weißt es auch schon:
      Zerbrechlich sind Lügen als Stützen;
      Mit ihnen – Ahasver! – Dein Thron !
      Du hast Dich geirrt in den Werten,
      was ehrliches Denken vermag, –
      auch noch im Geist der Gelehrten,
      vom rassisch echt deutschen Schlag.
      So hast Du Dich selber gerichtet –
      Von Haß und Mißgunst beseelt; –
      Du fühlst Dich zur Lüge verpflichtet,
      und wahre Größe Dir fehlt!
      Heut’ bist Du ein Opfer der Lüge,
      heut’ wirst Du von ihr schon geplagt;
      schon zeigst Du betroffene Züge
      von höchster Bestürzung gejagt !
      Hierher gehört das seit Jahren,
      was Du ein „Welträtsel“ nennst,
      doch zeigt Dein ganzes Gebaren,
      daß Du die Gefahr auch erkennst !
      Es ist die Furcht vor dem Werke,
      die jedes „Ufo“ erweckt
      und wohl das Wunder der Stärke
      Dich ganz besonders erschreckt !
      Drum wünschst Du weit in den Fernen
      Die Heimat der „Ufos“ zu seh’n,
      noch hinter lichtschwachen Sternen
      Ahasver ! – ich kann Dich versteh’n.
      Und wieder zwingt Dich die Lüge
      zum Kampf, ja zur Abwehrpflicht ! ;
      verzeihe, daß ich Dich rüge :
      Besucher bekämpft man doch nicht.
      Daß „Ufos“ Dir Sorgen bereiten,
      beweist Du auf Schritt und Tritt;
      wie kannst Du sie dennoch bestreiten,
      dann macht doch keiner mehr mit !
      Dein Trachten seit tausend Jahren
      Die Welt unter Füßen zu seh’n,
      Ahasver ! –Du hast Dich verfahren,
      denn Lügen zerbrechen, – vergeh’n.
      Du kamst auch nicht auf Gedanken,
      daß man Dich gänzlich durchschaut
      und hast so ganz ohne Schranken
      auf unser Vertrauen gebaut. –
      Dich störten die deutschen Grenzen –
      Dein Geist nur Vernichtung sieht;
      Wir dachten darum an Ergänzen
      An sicheres Ausweichgebiet !
      Dort wurde geschafft und gehämmert,
      dort wurde so manches erdacht;
      und heut’ schon bei Vielen dämmert,
      was dort im geheimen vollbracht !
      Ein Vorsprung wurde gezimmert
      Von kosmischer Qualität; –
      Wenn heut’ Dein Inneres wimmert,
      Ahasver ! – es ist schon zu spät !
      Du warst voller Freude betrunken,
      als Deutschland total zerbrach; –
      der Führer im Schmerz wohl gesunken,
      in Ruhe den Endsieg versprach !
      Dein Wüten wollte erreichen,
      trotzdem, – noch mehr als geschah;
      Dein Wesen sucht seinesgleichen:
      Du schufst Dir ein Golgatha ! –
      Und nun – was ist Dein Begehren ? –
      Denkst Du im Stillen vielleicht
      Die ganze Welt zu zerstören ? –
      Dann wäre Dein Ziel noch erreicht.
      Ich möchte Dich hierzu belehren,
      auch daran wurde gedacht;
      wir haben ein Mittel – in Ehren,
      das diese Absicht bewacht !
      Die heutige Weltenwende,
      in die uns das Schicksal gestellt,
      geht mit Dir bald zu Ende,
      Ahasver ! – zum Segen der Welt !
      Gruß Kraka

      Reply
      1. 6.1.1

        arabeske654

        Die Verzweiflung der Globalisten
        Veröffentlicht am 8. Juli 2017 von Analitik — 1 Kommentar ↓
        Javier Solana war NATO-Generalsekretär und anschließend Hoher Vertreter für die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU.
        Aufgrund seiner weitreichenden Kompetenzen in außen- und verteidigungstechnischen Fragen der EU wurde Solana häufig als deren „Außenminister“ bezeichnet.
        (….)
        Während seiner Amtszeit baute Solana das Amt des NATO-Generalsekretärs um zahlreiche Befugnisse aus, die über die Weitergabe von Anweisungen der Mitgliedsstaaten an die militärischen Komponenten weit hinausgingen. Dies betraf insbesondere militärische Entscheidungen bezüglich des Jugoslawien-Konfliktes. Am 30. Januar 1999 übertrug man ihm Alleinentscheidungsbefugnisse über alle weiteren militärischen Entscheidungen der Balkaneinsätze der NATO. Der Befehl zum Beginn der Luftangriffe gegen jugoslawische Ziele wurde am 23. März 1999, ohne dass ein UN-Mandat vorgelegen hatte, von Solana erteilt. Am 24. März begann der Krieg.
        Solana war während seiner Amtszeit als NATO-Generalsekretär auch Vorsitzender des Atlantic Council.
        Solana ist ein Transatlantiker, der engstens mit der NATO und den transatlantischen Eliten vernetzt ist. Im völkerrechtswidrigen Krieg gegen Jugoslawien hat er eine nicht ganz unwichtige Rolle gespielt.
        Solana bei Project Syndicate (“https://www.project-syndicate.org/commentary/reimagining-liberal-international-order-by-javier-solana-2017-06”)
        im Juni 2017:
        “At this time of uncertainty and disharmony, the EU is in a position to assume a leading role. Emmanuel Macron’s victory in the French presidential election should encourage defenders of a liberal order, which, despite its deficiencies, still represents the most attractive and flexible paradigm for international relations.
        A united EU can also help catalyze reforms that might reinvigorate ailing multilateral institutions, injecting them with new momentum. If we reach out to emerging countries, it is not too late to construct a truly global order. Unlike after 1989, however, this time we must not leave the job unfinished.”
        Übersetzung:
        “In dieser Zeit der Unsicherheit und Disharmonie ist die EU in der Position, eine Führungsrolle anzunehmen. Der Sieg von Emmanuel Macron bei den französischen Präsidentschaftswahlen sollte die Vertreter der liberalen Weltordnung ermutigen, die trotz aller Defizite immer noch das attraktivste und flexibelste Paradigma für internationale Beziehungen darstellt.
        Eine einige EU kann weiterhin helfen, Reformen anzustoßen, die die notleidenden multilateralen Institutionen neu beleben und ihnen einen neuen Schub verleihen. Wenn wir bis zu den Schwellenländern ausgreifen können, ist es nicht zu spät, eine echte globale Ordnung zu konstruieren. Und im Gegensatz zur Zeit nach 1989, dürfen wir den Job diesmal nicht unvollendet lassen.”
        Auf ihren eigenen Plattformen gestehen die Globalisten ein, dass die USA sich aus dem Projekt der liberalen Weltordnung verabschiedet haben. Den internationalen Instituten dieser Weltordnung (IWF, Weltbank u.a.) wird Siechtum bescheinigt. Und der größte Hoffnungsträger der Globalisten ist… die EU. Project Syndicate ist keine Satirezeitschrift und Solana ist kein Satiriker. Das ist ihr Ernst.
        Als die USA als Sieger des Kalten Krieges zwei Jahrzehntelang unangefochtener Hegemon waren und sich alle Welt an ihnen orientierte, war es nicht gelungen, die vom Hegemon mit allen Mitteln durchgesetzte liberale Weltordnung einzutüten. Es haben sich Gegner dieser globalistischen Ordnung gefunden und organisiert und den Hegemon 2016 endgültig vom Thron gestoßen. Der liberalen Weltordnung, von der Solana noch immer träumt, stehen also diejenigen gegenüber, die den Hegemon mit seinen Vasallen besiegen konnten, und jetzt zusätzlich die USA selbst. Und die EU als Vasall soll es jetzt richten.
        Die EU, die vor zwei Jahren fast ungeordnet zerbrochen wäre. Die EU, aus der sich mit Großbritanien einer der wichtigsten Mitglieder verabschiedet. Die EU, die nicht einmal eine Armee hat. Die EU, deren angeblicher neuer Hoffnungsträger Macron aus dem Hause Rothschild ist, der aus dem Nichts aufgetaucht und mit einer aus dem Nichts aufgetauchten neuen PR-Partei französischer Präsident geworden ist. Das politische System Frankreichs wird damit wild durchgeschüttelt.
        Die siechende, taumelnde, angezählte EU, soll gegen den Widerstand von Russland, China, USA und vielen anderen die Globalisten retten! Das ist der Globalisten größter Trumpf. Das Ausmaß ihrer Verzweiflung ist nicht schwer auszurechnen. Und die Zukunft der globalistischen Weltordnung auch nicht.
        http://analitik.de/2017/07/08/die-verzweiflung-der-globalisten/

        Reply
        1. 6.1.1.1

          arabeske654

          Recep Tayyip Erdogan beim G20-Gipfel: Kritik an Deutschland und Unterstützung für Donald Trump
          Kaum ist der G20-Gipfel zu Ende, bröckelt die Front gegen Donald Trump. Jetzt will auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan das Pariser Abkommen zum Klimaschutz nicht umsetzen – oder zumindest neuverhandeln. Zudem erneuerte er vor seiner Abreise seine Kritik an Deutschland.
          Erdogan zweifelt an der Solidarität der G20-Staaten
          Erdogan stellte in Zweifel, dass die restlichen G20-Staaten in dieser Frage geschlossen gegen die USA stünden. Auch andere Staaten hätten nicht ihre volle Unterstützung für das Abkommen erklärt. “Bei allen gibt es Probleme.”
          https://www.gmx.net/magazine/politik/g20-gipfel/recep-tayyip-erdogan-g20-gipfel-kritik-deutschland-unterstuetzung-donald-trump-32418808
          Merkel feiert nach außen Einigkeit beim G20 Treffen. Die Wahrheit sieht aber ganz anders aus. Das Lager der Globalisten zerbröselt mehr und mehr
          und die “mächtigste” Frau der Welt suhlt sich nur noch im eigenen Dreck. Wie alle kommunistischen Diktatoren ist sie nicht fähig die Realität zu erkennen und ergeht sich in ideologischen Schwafeleien ala “Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf”.
          Das sie sich mit ihrem schwülstigem Gewäsch selbst zum Esel macht merkt sie dabei nicht – wer sich aber wie ein Esel verhält, muß sich nicht wundern, wenn er wie einer behandelt wird.

        2. Quelle

          Dieser g 20 Gipfel ist eine einzige Energie/Geld/Zeit-Verschwendung weil die Punkte, die wirklich interessant wären, sicher nicht angesprochen werden: die Arroganz der reichen Länder. warum fliehen ;Menschen aus ihren Heimatländern? Weil u.a. wir die Waffen für die Konflikte dort liefern (es gibt in Afrika keine Waffenproduktion). Weil es keine Sozialsysteme gibt, die Menschen ohne Geld auffangen würden. Weil all diese Milliarden die angeblich nach Afrika fließen in die falschen Hände geraten – damit finanzieren ein paar Familien ihre Luxusbedürfnisse, die Ausbildung ihrer Kinder und, ja, Waffen. Meine Forderung wäre ein Grundeinkommen für Frauen.
          Ich muss mir nur die Leute vor Augen halten die die g 20 Länder vertreten, dann ist mir klar was das nur für ein Kasperltheater werden kann. Ein gigantisches Kasperltheater, das eine Menge Geld verschlingt
          Quelle :Saamandra.de
          https://youtu.be/S57gffaSRJw

        3. Skeptiker

          @Arabeske654
          Achte mal auf diesen Inhalt.
          Anonymous – G20 und die linken Chaoten, Polizei ist Schuld.

          Und wenn ich dann noch dieses Video sehe.
          Weil wusste ich selber noch nicht, ich meine wie Hamburg funktioniert.
          !! ACHTUNG !! — G20 – 2017 AUSSCHREITUNGEN — EINE FALSE FLAG !?

          Aber ist das denkbar?
          https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/1e/d9/9f/1ed99f7a8838d417754859526dd9ba4d.jpg
          Gruß Skeptiker

        4. Quelle

          @Skeptiker, genau das war mein Gedanken….

        5. arabeske654

          DAs ist von vorn bis hinten eine False-Flag-Operation. Hier wurden in alter jüdischer Tradition beide Seiten finanziert und dann aufeinander losgelassen. Die V-Leute vom Verfassungschutz oder anderen Diensten sind dabei nur der Katalysator.

        6. arabeske654

          In Bezug auf den Spiegel-Kommentar ist dies Volksverhetzung §130 StGB, denn hier wurde in erheblichem Maße der öffentliche Friede gestört und weiterhin § 111 StGB Öffentliche Aufforderung zu Straftaten.

        7. Adrian

          Hab grad mit meinem neuzigjährigen Vater die Erfahrung gemacht, wie man Diskussionen in Sekunden beendet:
          ER: “Schrecklich wie diese Demonstranten, bla bla bla …”
          ICH:”Schön wie diese Demonnstranten uns zeigen WIE KORRUPT unsere POLITIKER sind. ….. ….. …. …. !”
          ER: ” ………….. …….. ……… …….. …… …….. Mutter, was gibt’s heute noch zu essen?”
          HAHAHAHAHAHA.

        8. ALTRUIST

          Kommt jetzt HH nach Istanbul ?
          450 Kilometer marschiert: Zehntausende Türken protestieren in Istanbul gegen Erdogan
          Eine Milllion werden heute in Istanbul erwartet .
          So viele vor dem Reichstag und Merkel kann ihre Koffer packen !

          Zum Abschluss eines 450 Kilometer langen Protestmarsches findet am Sonntag in Istanbul eine Massendemonstration gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan statt. Auslöser des Protestes war die Verurteilung des Abgeordneten Enis Berberoglu von der größten Oppositionspartei CHP. Es werden eine Million Teilnehmer erwartet.
          https://de.sputniknews.com/politik/20170709316525010-erdogan-protest-marsch-istanbul/

        9. 6.1.1.2

          arabeske654

          10:30 Uhr: Gabriel vergleicht Randalierer mit Neonazis
          Außenminister Sigmar Gabriel hat sich in einem Gastbeitrag für die “Bild am Sonnstag” zu den schweren Ausschreitungen in Hamburg geäußert.
          “Deutschlands Bild in der internationalen Öffentlichkeit wird durch die Ereignisse in Hamburg schwer in Mitleidenschaft gezogen”, schreibt Gabriel. Es habe eine “Orgie an Brutalität” gegeben, die unfassbare Gewalt dürfe nicht ohne Konsequenzen bleiben.
          https://www.gmx.net/magazine/politik/g20-gipfel/live-blog-aktuellen-lage-hamburg-g20-gipfel-bilanz-schaeden-32419032
          Dieses fette Schwein kann sich nicht entblöden, hier den Bezug zu den Lieblingsschlagwörtern der roten Brut herzustellen. Obwohl alle Welt sieht, das hier von den Sozialisten und Kommunisten in der BRD-Verwaltung ihr ideologisch verblödetes Ziehkind Antifa losgelassen wurde um dem Michel einen Bürgerkrieg vorzugaukeln und maximale Zerstörung vor allem von Privateigentum des kleinen Mannes zu produzieren. Mit dem Ziel hier die Zügel noch enger zu ziehen.
          Dieser triefende Fettfleck glaubt immer noch er könne hier die Deutschen verarschen. Es wird Zeit, das diese kommunistische Brut bekommt, was sie verdient. Wer sich heute noch fragt, warum die Nationalsozialisten nach 1933 dieses Gesindel eingesperrt hat, der braucht dieser Tage nur nach Hamburg schauen, dort wird die Verlogenheit und Skurpellosigkeit dieser Parasiten jedem offenbar, der Augen hat zu sehen.

        10. Quelle

          Und was wäre, wenn es Nazis gewesen wären?
          Man stelle sich vor: Nazis aus ganz Deutschland und Europa mobilisieren über mehrere Wochen öffentlich für „Aktionen“ anlässlich des G20-Gipfels und melden eine „Demonstration“ mit dem Motto: „Welcome to Hell“ an. Der „Focus“ zeigt Verständnis und druckt die Aufkleber und Plakate inklusive Angaben für Treffpunkt und Uhrzeit ab und titelt auf Seite 1: „Traut euch! Radikal denken, entschlossen handeln – nur so ist die Welt noch zu retten.“ Als sich dann am Tag X über 1000 rechtsextreme Globalisierungsgegner vermummen, greift die Polizei ein. Später zerstören sie Autos von Hamburger Bürgern – viele Autobesitzer waren Türken. Die Reaktion: In ARD und ZDF vermuten Reporter, die Polizei habe „provoziert“ und „unverhältnismäßig“ reagiert. Vertreter von CDU, FDP und AfD geben der Polizei die Schuld für die Eskalation der Lage. Sie distanzieren sich zwar von der Gewalt der Nazis, aber beklagen vor allem das Verhalten der Polizei. Ist das alles denkbar in Deutschland? Zum Glück nicht. Zumindest nicht, wenn die Extremisten von rechts kommen.
          Polizei ist immer schuld
          Bei Linksextremisten spielt sich jedoch genau das ab: Verständnis wird geäußert, wenn eine „Demo“ mit der Parole „Welcome to hell“ angekündigt wird. „Der Spiegel“ druckt die Plakate und Aufkleber ab und trägt zur Mobilisierung mit einem Brandartikel bei. Dann setzen die Linksextremisten genau das um, was sie vorher angekündigt haben: 111 Polizisten werden verletzt. Autos von Bürgern werden „abgefackelt“. Die Grünen und die Linken geben – wie immer – der Polizei die Schuld. „Leider hat das Vorgehen der Einsatzleitung der Hamburger Polizei zur Eskalation der ohnehin angespannten Lage erheblich beigetragen“, so die innenpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Deutschen Bundestag.
          Quelle:Vera Lengsfeld

        11. Skeptiker

          @Arabeske654
          Das sollte hier landen, weil mir sind die Videos eingefallen, weil ich eben das mit Gabriel gelesen habe.
          https://lupocattivoblog.com/2017/07/09/israelische-soldaten-toeten-ein-schulmaedchen-sterbe-leide-du-kahba/#comment-471209
          Sigmar Gabriel: Mein Vater, der Nazi

          http://www.schindluder.net/wp-content/uploads/2015/08/sigmar-gabriel-lehrerin-f%C3%B6rderschule_p.jpg
          Gruß Skeptiker

        12. Skeptiker

          Der Jude zeigt sich erschüttert.
          http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/crop19909712/6974993492-cImg_16_9-w680/ac521a148ed6ae3e32b939a478e33f9a.jpg
          Steinmeier trifft in Hamburg verletzte Beamte und betroffene Bürger.
          Sonntag, 09. Juli 2017
          Aufräumen nach G20-Krawallen
          Steinmeier in Hamburg “fassungslos”
          Die internationalen Gäste sind aus Hamburg abgereist, das große Aufräumen läuft. Bundespräsident Steinmeier besucht in der Hansestadt diejenigen, die den G20-Gipfel hautnah zu spüren bekommen haben und zeigt sich erschüttert.
          Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich schockiert über die schweren Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg gezeigt. Was er gesehen habe erschüttere ihn, mache ihn fassungslos, sagte Steinmeier bei einem Besuch in der Hansestadt. Ein solches Ausmaß an Gewalt auf Demonstrationen habe Deutschland in den vergangenen Jahren nicht erlebt. Einige seien mit “Rücksichtslosigkeit und maßloser Zerstörungswut” vorgegangen.
          Der Bundespräsident dankte ausdrücklich den Polizisten für ihren Einsatz. Sie verdienten nicht nur Anerkennung, sondern auch Dank. Sie hätten ihren Dienst für die Sicherheit geleistet und auch das Recht auf Versammlungsfreiheit geschützt. Steinmeier verteidigte zudem die Organisation solcher Gipfeltreffen in Deutschland. Es brauche das “demokratische Selbstbewusstsein” zu sagen, dass solche Konferenzen in Deutschland stattfinden könnten.
          Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz verteidigte erneut den Polizeieinsatz. Dieser sei eine “große Leistung” gewesen, sagte der SPD-Politiker. Er weise jede Kritik an den Leistungen der Polizisten “mit großer Entschiedenheit” zurück. Diese hätten “alles richtig gemacht” und einen “heldenhaften Einsatz” gezeigt.
          Auch Innenminister Thomas de Maizière hatte sich zuvor bereits hinter die Polizei gestellt. Bei diesem “Ausmaß an völlig enthemmter Gewalt” könne “trotz aller Konsequenz und auch bei bester Vorbereitung nicht jede Ausschreitung erfolgreich sofort unterbunden werden”, sagte de Maizière der “Bild am Sonntag”. Der Rechtsstaat habe nicht die Kontrolle verloren. Die Verantwortung für die Gewalt liege “einzig und allein bei den Chaoten”, sagte der Innenminister. Die Lage sei für die Einsatzkräfte “sehr komplex” gewesen. Er forderte harte Strafen für die Täter. “Das waren keine Demonstranten, sondern Kriminelle”, sagte de Maizière.
          Während des G20-Gipfels war es mehrfach zu Ausschreitungen und gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Randalierer zündeten Autos an, beschädigten und plünderten Geschäfte und bewarfen Polizisten mit Böllern, Steinen und Flaschen. Die Einsatzkräfte setzten mehrfach Wasserwerfer ein. Auch nach Abschluss des Gipfeltreffens kam es in der Nacht zum Sonntag erneut zu Krawallen. In den vergangenen Tagen wurden dabei zahlreiche Beamte und Demonstranten verletzt. Es gab hunderte Fest- und Ingewahrsamnahmen.
          Quelle.
          http://www.n-tv.de/politik/Steinmeier-in-Hamburg-fassungslos-article19927330.html
          Aber das gehört wohl zum Spiel dazu, ich meine das man sich erschüttert fühlt, ich meine als Täter.
          https://image.slidesharecdn.com/zitatensammlungdeutschland201202191911-120219120842-phpapp02/95/zitatensammlung-zu-beiden-weltkriegen-80-728.jpg?cb=1329679776
          Aber es hätte schlimmer kommen können.
          Hamburg 1943 – Operation Gomorrha

          Ich meine für die Linken
          http://www.taz.de/picture/122124/948/140220-femen_01.jpg
          Gruß Skeptiker

        13. ALTRUIST

          Die Gewinnerin ist Merkel , obwohl sie genau so links ist , wie alle anderen Parteien .

        14. Skeptiker

          @ALTRUIST
          Um die Wahrheit zu sagen, mir ist es nicht möglich, Dich einzukeilen.
          Hier ich mit Dich und das in meiner Dusche.
          Otto Werbung

          Irgendwie bist Du gar nicht greifbar.
          Woran liegt das nur?
          Gruß Skeptiker

      2. 6.1.2

        Jochen

        @ Kraka
        Zitat: “Einige Codices enthalten in den Stellen 27,16.17 EU des Matthäusevangeliums den Namen Jesoûs (hò) Barabbâs.” Zitat Ende, Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Barabbas
        Was meint das Wörtchen “(hò)”?
        Ein altes jüdisches Wort für Schuh (jidd. shukh) ist auf Ripuarisch Schòche.
        Aus Schóche wird übers Hebräische (Sc)hó(che), als nur hó.
        Ein Schuh ist bildlich gesprochen, der schmale Pfad auf dem ein Mensch geht, weshalb der echte (historische) Jesus (Barabbas, hebr. Sohn des Vaters) den Beinamen “Der Weg” bekam.
        Liest man das Wort Weg rückwärts als Gew, kann das aufgrund der Übersetzung ins Hebräische leicht auch als Jew (= Jude) verstanden werden.
        Damit kämen wir als Übersetzung der drei Worte Jesoûs (hò) Barabbâs zu “Ich bin (= Jesus) der ewige Jude, der Sohn des Vaters.
        So gesehen wäre es dann auch wirklich kein Wunder, daß die an Jesus Christus ungläubigen Juden lieber den Nachkommen des Erstgeborenen ihres Stammvaters Adam (= HERR) in Freiheit sehen wollten.
        Übrigens, vom Wort Schòche (Schuh) ins Hebräische übertragen bleibt dann nur die Buchstabenfolge JHWH übrig, auch Tetragrammaton genannt.
        Noch zur Erklärung: J=I,E und W=U,O und H=A im Hebräischen.
        Man beachte dabei auch folgendes und versuche es zu begreifen.
        Offenbarung 2:9 Ich weiß deine Werke und deine Trübsal und deine Armut (du bist aber reich), und die Lästerung von denen, die sagen, sie seien Juden und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans.
        Offenbarung 3:9 Siehe, ich verschaffe, daß solche aus der Synagoge des Satans, die sich Juden nennen und es nicht sind, sondern lügen, siehe, ich will sie dazu bringen, daß sie kommen und vor deinen Füßen niederfallen und erkennen, daß ich dich geliebt habe.

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Adrian

          Danke Jochen 🙂

    2. 6.2

      Ruhm und Ehre

      … wieso mag die nur kein Volk der erde?
      Deswegen????
      http://www.floda.net/veritas/

      Reply
  9. 5

    Anti-Illuminat

    Heute nicht. Ich kann nicht mehr. ….
    Es wird der Tag kommen wann abgerechnet wird. Da bin ich mir sicher.

    Reply
    1. 5.1

      Schneeberg

      Das geht mir genauso heute nicht. Ich habe jetzt schon die letzten Tage zu meinem Mann gesagt, daß ich bald nicht mehr kann. Er versteht es nicht.
      Seine Meinung: Je weniger man weiß, desto seliger lebt man. Das geht schon einige Jahre so. Ich könnte jeden Tag ausrasten. Hoffentlich kommt der Tag der Abrechnung bald. Aber, auch die Deutschen müssen etwas tun.
      LG

      Reply
      1. 5.1.1

        Lena

        Schneeberg, da können wir uns die Hände reichen… ich bin auch (fast) fertig..

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Kraka

          Anti-Illuminat,
          Schneeberg,
          Lena,
          folgendes habe ich vor Jahren im Netz gefunden und auf Word abgespeichert .
          Verfasser unbekannt .
          “Schon JETZT erfüllst du deinen Sinn!” Sei von Herzen gegrüßt, du mein geliebter Mensch!
          Manchmal zweifelst du an deinem Wert, glaubst, du hast nichts Wesentliches erreicht.
          ICH sage dir dazu: Es ist nicht wichtig, bestimmte, welche auch immer gearteten Ziele endlich zu erreichen.
          Jeder Moment, in dem du mit MIR in Kontakt bist, ist ein Geschenk, das du dir und den anderen machst,
          auch wenn es viele gar nicht wissen, denn du trägst damit zur Schwingungserhöhung des großen Ganzen bei.
          Du trägst Liebe in die Welt, nicht irgendwann, JETZT! Manchmal denkst du: „IRGENDWANN tue ich das, was für mich die Erfüllung ist. IRGENDWANN ist alles gut.“ ICH, dein göttlicher Freund, der dich in aller Tiefe kennt und von dir begeistert ist, sage dir:
          JETZT ist IRGENDWANN! JETZT ist alles gut! JETZT erfüllst du den Auftrag deiner Seele!
          JETZT lebst du im Land des Lichts und der Liebe, das in deinem Geiste erblüht, aus dem du manchmal Strahlen in die irdische Welt bringst.
          Und ICH sage dir: DAS IST GENUG! JETZT ist alles gut! Du selbst, dein Leben , alles… Glaube es, geliebtes Wesen, oh glaube es doch endlich: Es gibt nichts, das du IRGENDWANN erreichen müsstest.
          Bereits JETZT ist alles gut.
          JETZT ist IRGENDWANN.
          ICH LIEBE DICH JETZT und in alle Ewigkeit. Und ICH sage dir: Du bist viel größer, als du denkst. Du leuchtest! JETZT!
          Du bist absolut in Ordnung, wertvoll und geliebt, ganz genau so wie du bist. Dies glaube bitte deinem Freund, Christus …
          Mein Mantra für dich ICH BIN ein Geschenk – jetzt!
          Auch ich bin immer wieder fix und fertig, aber diese Zeilen bauen mich dann wieder neu auf .
          An ALLE einen wunderschönen Restsonntag, Kraka

        2. Lena

          Danke Dir Kraka! Lena

      2. 5.1.2

        Sven Zimmermann

        Antje Sophia :
        – Im September gibt es eine Richtungsentscheidung –

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Sven Zimmermann

          ” Von heute auf morgen war ich ein Nazi….”
          sagt :

  10. 4

    Kraka

    ### Und so geht es immer weiter: Da war zum Beispiel auch dieser Tag im Jahr 2008 im Gazastreifen: »Sie haben an eine Tür geklopft, lange und viel«, erzählt ein ehemaliger Angehöriger einer Givati-Brigade (Infanterie). Wenn in so einem Fall niemand aufmacht, holt die israelische Armee nicht etwa den Schlüsseldienst oder ein Stemmeisen. Vielmehr habe man einen Sprengsatz an der Tür angebracht und gezündet. Genau als die Hausfrau die Tür aufmachen wollte. Ihre Gliedmaßen waren »auf der Mauer verschmiert«, berichtet der Veteran: »Und dann sind ihre Kinder hergekommen und haben sie gesehen. Ich habe davon während des Abendessens nach der Operation gehört, einer hat gesagt, dass es lustig war, und alle haben sich über die Situation kaputt gelacht, als die Kinder ihre auf der Wand verteilte Mutter gesehen haben.« ###
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/wenn-gliedmassen-an-der-hauswand-kleben-israelische-veteranen-berichten-ueber-graeueltaten-ihrer-ar.html
    “one shot two dead”
    ist eines der israelischen Scharfschützen-Motto’s .
    Wie das gehen soll ?
    Ganz einfach, statt den finalen Schuss zwischen den Augen zu geben, schießt der israelische Scharfschütze in den Bauch einer schwangeren Palästinserin ; eine Kugel zwei Tote . (Auch dieses israelisches Militär-Bekenntnis erfuhr ich auf Kopp-Verlag, finde aber leider den Link nicht mehr,
    wurde wohl gelöscht, wen wundert’s .)
    Aber das habe ich gefunden .
    http://www.meezaan.org/eng/?mod=articles&ID=86
    oder das hier .
    https://www.google.de/search?q=israelische+greueltaten&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=37VhWbX5POHG8AefgJWQBQ#q=israelische+gr%C3%A4ueltaten
    Da kann man sich so richtig den Sonntag vermiesen .
    Trotz dem schönen Sonntag, Kraka

    Reply
    1. 4.1

      Quelle

      Seit den 1940ern haben Zionisten Palästina von den Palästinensern gestohlen. Die Mehrheit der Palästinenser wurde vertrieben aus ihren Häusern und aus ihrem Land. Sie existieren in Flüchtlingslagern in anderen Ländern und 1,5 Millionen sind konzentriert im Ghetto Gaza, das auf der einen Seite von Israel abgeriegelt wird und auf der anderen Seite von den von Washington finanzierten Ägyptern-
      Palästinenser werden enteignet und ausgelöscht, nicht anders als es die einheimischen amerikanischen Indianer worden sind. Gelegentlich haben israelische Regierungsvertreter geäußert, dass sie nur Amerikas Vorbild folgen bei der Säuberung des Landes von Unerwünschten. Und das ist meine Auffassung zu einem der größten moralischen Versager des Westens.
      Quelle : Paul C.Roberts
      aber….
      Jahrtausende alte Prophezeiungen der Indianer erfüllen sich
      Die Stimmen der Ahnen in aller Welt sprechen von einer Zeit, in der unsere Zeitrechnung zu Ende geht. Was bedeutet das? Für die Eskimo-Kalaallit ist dies die Zeit, in der das Ewige Eis zu schmelzen beginnt und das Feuer wieder zu ihnen zurückkehrt. Das Eis ist auch symbolisch für das Eis im Herzen der Menschen, dass in diesen Tagen zu schmelzen beginnt.
      Dann weit, weit entfernt sprachen die Hopi von ihrer Prophezeiung, dass eines Tages die Ringe aus vielen Ringen eins werden. Indem sich die Völker versammeln, wird der Ring größer und größer. Heute fehlt nur noch der Ring der Menschen vom Gipfel der Welt. Sie kommen zuletzt in den Großen Ring, und wenn sie ihn betreten, wird die Prophezeiung der Ringe aus vielen Ringen lebendig. Jetzt ist die Zeit gekommen….
      https://youtu.be/S-XPmw4DX-w

      Reply
      1. 4.1.1

        ALTRUIST

        Quelle
        Man sollte auch nicht vergessen , woher die Neusiedler kamen und viele nach Paelestina gar nicht reisen wollten ……….

        Reply
      2. 4.1.2

        Skeptiker

        @Quelle
        Ich meine das ist doch mal ein netter Indianer.
        Leo Rojas – Now I Feel Alive…

        Er mit Adler?

        DIE SINNLOSE SUCHE NACH DEM SINN DES LEBENS.Akizur

        Nun ja!
        Gruß Skeptiker

        Reply
  11. 3

    Bertiz Benhamid

    Was kann man anders von Boscheviki erwartem..

    Reply
    1. 3.1

      Ruhm und Ehre

      Die “Herren” die diese Welt besitzen, versklaven und morden.

      Reply
      1. 3.1.1

        Adrian

        Die „Herren“ die diese Welt besitzen, werden eines Tages sich wünschen ihre Portion GAS geniessen zu DÜRFEN !

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Ruhm und Ehre

          Da dies mit dem Gas widerlegter Unfug ist, ist es keine Strafe.

        2. Adrian

          Ja ich weiss, dass es widerlegt ist; sagen will ich damit, dass wenn die Lüge auffliegt, sie sich wünschen werden der unausweichlichen Strafe entgehen zu können …

  12. 2

    MoshPit

    Habe diesen Artikel auf meiner Seite (https://moshpitscorner.wordpress.com/) reblogt – ich schreibe das nur hier, weil der teilen-Button für WordPress verschwunden ist.
    Grüße

    Reply
  13. Pingback: Israelische Soldaten töten ein Schulmädchen – „Sterbe, leide, Du Kahba!“ – MoshPit's Corner

    1. 2.1

      Gernotina

      in englisch

      Reply
      1. 2.1.1

        Gernotina

        Die Begriffe “Israeliten” wie auch “Hebräer” sind immer Sammelbegriffe gewesen für ganz unterschiedliche Völkerschaften der großen Wanderung und stehen KEINESWEGS SYNONYM für “Juden”. Das wurde und wird immer wieder durcheinandergebracht. Die großen Spaltungen beruhen ja unter anderem auch auf Begriffsverwirrung – eine erfolgreiche Strategie im Schachspiel und zur Zeit wieder höchst aktuell auf allen möglichen Gebieten.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Adrian

          Du weisst das ganz genau, liebe Gernotina, das Haus Israel bestand aus dem Nord- und Südhaus.
          Das Nordhaus ist bis heute nicht nach Israel zurückgekehrt und ist wiedergefunden in den Völkern Europas.
          Wenn das endlich in unser Bewusstsein durchdringt, dass wir Israel sind, fliegt die Lüge in Palästina endgültig in die Luft.
          Und das wissen die Juden, und Horst Maler hat es uns eingehend erklärt, wie auch Klaus Jäger von Clustervision und vielen andern.
          Wir sind Israel.

        2. 2.1.1.2

          Adrian

          Gernotina…. 🙂

        3. Gernotina

          Ich glaub, Du hast’s geschnallt 🙂 !

        4. Sehmann

          Wichtig ist, das die Kultur weiterlebt – ist das so? Oder sind die Gene nicht wichtiger?
          Natürlich gehört beides zusammen, aber angenommen, nur eines kann erhalten bleiben, welches Szenario wäre euch lieber:
          In 100 Jahren leben hier Schwarze, Araber, ein paar Deutsche und viele Mischlinge, die Deutsch sprechen und Goethe lesen, oder es leben hier “echte Biodeutsche”, die arabisch sprechen und den Lehren Mohameds folgen?
          Ich glaube, das letztere wäre mir lieber, denn die Biodeutschen könnten zu ihrer alten Sprache und Kultur zurückkehren, dagegen könnten die “Kulturdeutschen” nicht zu ihrer alten Gensubstanz zurückkehren.

        5. Gernotina

          Nein, das kommt nicht so !
          Aus dem Lied der Linde
          Ordnungsstifter aus dem Osten
          Ja, vom Osten kommt der starke Held,
          Ordnung bringend der verwirrten Welt.
          Weiße Blumen um das Herz des Herrn,
          Seinem Rufe folgt der Wack’re gern.
          alle Störer er zu Paaren treibt,
          Deutschem Reiche deutsches Recht er schreibt,
          Bunter Fremdling, unwillkomm’ner Gast,
          Flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.
          Gottes Held ein unzertrennlich Band
          Schmiedest du um alles deutsche Land. …
          Rolle Deutschlands
          Deutscher Nam’, du littest schwer,
          Wieder glänzt um dich die alte Ehr’,
          Wächst um den verschlung’nen Doppelast,
          Dessen Schatten sucht gar mancher Gast.
          Dantes und Cervantes welscher Laut
          Schon dem deutschen Kinde ist vertraut,
          Und am Tiber – wie am Ebrostrand
          Liegt der braune Freund von Hermannsland….
          Goldenes Friedensreich
          Reiche Ernten schau ich jedes Jahr,
          Weiser Männer eine große Schar,
          Seuch’ und Kriegen ist die Welt entrückt,
          Wer die Zeit erlebt, ist hochbeglückt.
          Dieses kündet deutschem Mann und Kind
          Leidend mit dem Land die alte Lind’,
          Daß der Hochmut mach’ das Maß nicht voll,
          Der Gerechte nicht verzweifeln soll!
          http://www.j-lorber.de/proph/seher/lindenlied.htm

        6. 2.1.1.3

          Adrian

          Auch für Gernotina,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen