Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

24 Comments

  1. 12

    arabeske-654

    Es wäre doch sehr interessant zu erfahren, wie führende Positionen in Justiz, Wirtschaft, Bankwesen, Presse und Rundfunk besetzt sind. Natürlich sollten dabei auch alle Staatsministerien, Nichtregierungsorganisationen und die Bildungseinrichtungen nicht vernachlässigt werden.

    https://endederluege.blog/2019/01/27/mal-wieder-ein-27-januar/

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      Die Einzige die jetzt noch den Idioten der Vollidioten, deren Blödheit vors Gesicht hält, ist Mona Lisa.

      https://michael-mannheimer.net/2019/01/26/der-zweite-weltkrieg-nicht-hitlers-sondern-churchills-krieg-teil-2-2/#comment-338175

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 12.1.1

        arabeske-654

        Perlen vor die Säue. Über kurz oder lang werden auch die letzten Vernünftigen dort die Segel streichen oder Mannheimer selber ekelt sie raus. Der Rest sind dann unterbelichtete Typen die nur noch reinen Mist von sich geben. Diese Dummköpfe sind doch nicht besser als die Antifa und suhlen sich im ideologisierten Selbsthass.

        Reply
      2. 12.1.2

        arabeske-654

        Da oben kannst Dich doch rein hängen, jetzt wo DU nicht mehr so viel kommentieren kannst.
        Arbeitest Henry zu wer von den Schwätzer in der BRD Jude ist. Ist doch Dein Ding, Webrecherche.
        Damit kann doch dann die Aussage “die Juden würden alles bestimmen” falsifiziert werden.

        Reply
        1. 12.1.2.1

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Mal sehen eben habe ich ja noch hier drauf geantwortet.
          ==========
          @MSC

          https://michael-mannheimer.net/2019/01/26/der-zweite-weltkrieg-nicht-hitlers-sondern-churchills-krieg-teil-2-2/#comment-338169
          ==============

          Deswegen steht hier ja auch hier.

          Nach Kriegsausbruch arbeiteten selbst hohe Offiziere für
          die militärische Niederlage des „Deutschen Reiches“ , daher auch der
          wiederholte Ausspruch des Führers:

          „Bin ich denn nur noch von Verrätern umgeben?“

          ================
          Die Verräter im eigenen Nest!

          Denn wie 1874 und 1914, formierte sich auch 1933 der Widerstand
          gegen die Führung, wie 1776 erdacht 1780 in einen Plan gefasst,
          besonders gegen den größten Freiheitskämpfer und Führer Adolf Hitler
          mit seiner Nationalbewegung, die bereits ganz Europa erfasst hatte.
          Der Führer, der in Selbstbestimmung durch das Volk gewählt, für mich
          ein Wunder bleibt. Denn nie in der Weltgeschichte hat ein Mann eine
          solche Liebe, Verehrung und freiwillige Gefolgschaft seines Volkes
          und zwar aller miterlebenden Generationen erfahren ,wie Adolf Hitler.
          Niemand wurde auch im Ausland auf Grund seiner Leistungen binnen
          kürzester Zeit so überraschend zur Kenntnis genommen, geachtet und
          bewundert. Nie hat sich ein Volk in so kurzer Zeit zu so beispiellosen
          sozialen und wirtschaftlichen Leistungen zusammengefunden, wie unter
          Adolf Hitler. Der Titel seines Buches „Mein Kampf“ verdeutlicht, wie
          unablässig er sich mit allen und jenen durch seine eigenen Fronterlebnisse von 1914 bis 1918 auseinander setzte, ehe er sich überhaupt
          eine um sich greifende Resonanz erreichte und in seiner Zielsetzung
          einspannen konnte. Auch innerhalb seinen eigenen Reihen blieb ihm
          zeitlebens der Kampf gegen Widerstand und Verrat nicht erspart. Die
          Verräter, wie die Schlüsselfiguren > „Admiral Canaris, Oster, Beck,
          Goerdeler, die Gebrüder Kord, Sorge, oder von Weizsäcker u.a.“<
          konspirierten zunächst vor allem mit den antideutschen Brandstiftern
          und Kriegsparteien um Churchill und Vansittart, und nachher mit den
          Kriegsgegnern.

          Quelle Seite 38/39.

          http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

          Aber Herr Manheimer ist ja selber von. ca. 30 % Vollidioten umgeben, aber merkt das eben selber nicht.

          Wie soll man damit auch rechnen?
          ==============

          P.S. Aber ich gebe jetzt auch auf, es ging ja nur um die Quelle, die ich rausgesucht habe.

          Soll der Mannheimer sich doch in der Gefolgschaft der absoluten Volldeppen sich wohlfühlen, weil der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

          Wobei ich aber nur von 30 % spreche, wobei 70 % eher brauchbar sind.

          Aber ich kann auch falsch liegen, mit meiner Einschätzung.

          Gruß Skeptiker

        2. 12.1.2.2

          Illuminat

          @ Skeptiker

          habe mir nun den ganzen Mannheimerkommentarstrang durchgelesen. Manoman was ist denn das nur für eine Scheisse was dort steht, die geben ja wirklich an allem Hitler die Schuld. Nun soll er auch noch die Düsenjägerproduktion sabotiert haben, also ich frage mich woher diese Leute diesen absoluten Müll hernehmen. Der Hass auf Hitler muss schon grenzenlos sein, und damit auch der Hass auf das eigene. Dann ständig dieser religöse Unterton bei diesen Komentatoren, Babylon, böse Illuminatentempler usw. da fragt man sich ob man bei einer christlichen Sekte gelandet ist, Sekte der Davidianer oder so^^

        3. 12.1.2.3

          Skeptiker

          @Illuminat

          Stimmt, würde es nach mir gehen.

          https://youtu.be/hyZv1aPKk_I?t=76

          Ich hätte die 4 Idioten schon alle zerdrückt, wie eine Kartoffel.

          Aber Faustrecht geht ja im der virtuellen Welt nicht, (Leider.)

          Zu Bitch-ler meinte ich auch mal, ich gebe Dir 1 €, damit Du von Kirchendach springst.

          https://youtu.be/b8u2BiWNVgA?t=9

          Da meinte er zu mir, ich würde mir sein Tod wünschen und wird sich nun über mich beschweren.

          Aber was soll man machen, Faustrecht geht nicht, meine Videos werden als Angriff gewertet usw.

          Das ist doch schlimmer als der § 130.

          Einfach mal ab hier.

          Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts, aus dem Jahre 2005, also echt alt.

          https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=270

          Gruß Skeptiker

        4. 12.1.2.4

          Skeptiker

          @Illuminat

          Ein Wunder, ein Wunder Gottes ist passiert.

          Der Kommentar wurde freigeschaltet, der Andere Kommentar, verständlicher Weise wohl nicht.

          https://michael-mannheimer.net/2019/01/26/der-zweite-weltkrieg-nicht-hitlers-sondern-churchills-krieg-teil-2-2/#comment-338180

          Gruß Skeptiker

        5. 12.1.2.5
        6. 12.1.2.6

          Skeptiker

          Aber Alexander sieht aus meier Sicht, trotz Tages-ergrien, angeschlagen aus.

          Man sieht die Ränder unter seinem Augen, er hat eine Knollennase und sogar eine Warze, als Schönheitsfehler.

          Also das soll keine Kritik sen, aber um die Wahrheit zu sagen, ich wüsste nicht, das ich mir mal eine Sendung von Alexaner jemals komplett angeschaut habe, eher bin ich immer eingeschlafen

          Wenn überhaupt, bin ich dabei einschlafen, wegen seiner schläfrigen Ausstrahlung.

          Was ja auch was Gutes hat, weil man braucht eben keine Schlaf- Tabletten, um einzuschlafen.

          Ich aber brauch beides nicht.

          Und das ist auch gut so.

          Invasion Of The Body Snatchers (1978) – Trailer

          Ab hier.

          https://youtu.be/52vK2-Dv1TA?t=46

          Weil dann ist eben alles zu spät

          Gruß Skeptiker

  2. 8

    Erwin

    DER WESTEN WACHT ENDLICH AUF !

    Stuttgart: 1200 Gelbwesten demonstrieren gegen grünes „Lügenpack“

    Stuttgart – Die Gelbwesten werden immer mehr und lautstarker. Rund 1200 Menschen sind nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Baden-Württembergs Hauptstadt gestern auf die Straße gegangen, viele in gelben Warnwesten. Gegen eine Vereinnahmung durch „bestimmte Parteien“ wehren sie sich jedoch.

    „Wir bleiben aber eine Bürgerbewegung und unparteiisch“, sagte Sakkaros der Zeitung. Bemerkenswert ist die enorme Steigerung des Protestes. Bei der der ersten Kundgebung vor zwei Wochen waren laut Polizeiangaben knapp 250 Menschen gekommen. Nun sind es fünf Mal so viele.

    Im Fokus der Wut vieler Teilnehmer steht das von Grünen geführte baden-württembergische Verkehrsministerium. Etliche Demonstranten bezeichneten auf Plakaten die verantwortlichen grünen Politiker als „Lügenpack“ und die Fahrverbote als „Enteignung“.

    Viele trugen nach dem Vorbild französischer Aktivisten gelbe Warnwesten. Nach FAZ-Angaben dürfen in Stuttgart seit dem 1. Januar zur angeblichen Luftreinhaltung Diesel-Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 4 und schlechter von außerhalb nicht mehr in die Umweltzone einfahren. Ab dem ersten April gilt das Verbot sogar für Anwohner mit solchen Fahrzeugen. Es ist bereits die dritte Demo gegen Dieselfahrverbote.

    Bei den beiden vorangegangenen Kundgebungen hatten die Fahrverbots-Gegner sich auf der innenstadtnahen Hauptverkehrsachse B14 in der Nähe einer Straßenkreuzung versammelt. Diese gilt nicht zuletzt dank der Ökobürokraten als eine der schmutzigsten in Deutschland. Diesmal trafen sich die Teilnehmer auf einem Platz.

    Bevor die Gelbwesten und freien Initiativen gegen das Dieselfahrverbot auf die Straße gingen, hat vor allem die AfD das Verbot kritisiert und, wie zum Beispiel in Friedberg und Demonstrationen rund um das Thema organisiert.

    In Frankreich dagegen ist mehr los: Bei Protesten der „Gelbwesten“ sind in wieder an die Siebzigtausend Menschen auf die Straße gegangen. Demonstrationen gab es in Paris und anderen Städten. In der Hauptstadt, Toulouse, Nantes sowie in der normannischen Stadt Evreux kam es am Rande zu Zusammenstößen mit den Sicherheitskräften.

    Um die Politik Macrons zu stützen haben sich für die nächsten Tage „Rote Schals“ angemeldet, die gegen die Gelbwesten demonstrieren wollen. Auseinandersetzungen garantiert.
    (KL)

    https://www.journalistenwatch.com/2019/01/27/stuttgart-gelbwesten-luegenpack/

    Reply
  3. 7

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  4. 6

    Sehmann

    Kurz und sehenswert, das müssten viele Deutsche sehen, dann würden ein paar mehr nachdenken – mehr auch nicht.
    Aber so lange die Zahl der Kritiker wächst, so lange besteht Hoffnung das sie noch rechtzeitig genug werden, bevor die Kulturfremden in der Mehrheit sind.

    Reply
  5. 5

    Erwin

    Maas: Holocaust-Gedenken bröckelt „unter Druck von extremen Rechten“

    Epoch Times, 27. Januar 2019 Aktualisiert: 27. Januar 2019 8:32

    ” Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus hat Außenminister Heiko Maas für neue Ansätze in der Auseinandersetzung mit NS-Verbrechen geworben. “Unsere Erinnerungskultur bröckelt, sie steht unter Druck von extremen Rechten”, warnte Maas in einem Gastbeitrag für die “Welt am Sonntag”.

    Angesichts des Holocaust-Gedenktags am Sonntag hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) für ein Umdenken in der Aufarbeitung der jüngeren deutschen Vergangenheit ausgesprochen. „Unsere Erinnerungskultur bröckelt, sie steht unter Druck von extremen Rechten“, warnte Maas in einem Gastbeitrag für die „Welt am Sonntag“.

    „Was einst am Stammtisch geraunt wurde, wird nun mit einem Klick für alle Welt öffentlich“, schrieb Maas. Hass könne sich schneller verbreiten und in Hetze und schlimmstenfalls Gewalt münden.

    „Wir sehen, wie in ganz Europa Nationalismus propagiert wird und Feindbilder genutzt werden, um die eigene dumpfe Ideologie zu rechtfertigen. Rechtspopulistische Provokateure relativieren den Holocaust – im Wissen, dass ein solcher Tabubruch maximale Aufmerksamkeit beschert“, so der Außenminister.

    „Umso gefährlicher ist das Unwissen gerade der jungen Deutschen.“ 40 Prozent von ihnen wüssten nach eigener Einschätzung kaum etwas über den Holocaust, schrieb Maas. „Das sind schockierende Zahlen, die wir nicht tatenlos hinnehmen dürfen. Wir müssen die Geschichten der Menschen bewahren, die aus eigenem Erleben von dem Unfassbaren berichten können.“

    „Wer heute geboren ist, für den ist etwa die Pogromnacht zeitlich genauso weit entfernt wie bei meiner Geburt ein Reichskanzler Bismarck“, schrieb Maas weiter. Der Zeitpunkt rücke näher, an dem Zeitzeugen nicht mehr vom NS-Unrecht berichten könnten. Das verändere das Gedenken und schaffe mehr Distanz. Nötig seien neue Ansätze, um historische Erfahrungen für die Gegenwart zu nutzen. „Unsere Geschichte muss von einem Erinnerungs- noch stärker zu einem Erkenntnisprojekt werden“, mahnte Maas.

    Am internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wird der sechs Millionen ermordeten europäischen Juden und aller anderen Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Am 27. Januar 1945 hatten sowjetische Soldaten die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz befreit. Das Lager steht symbolhaft für die NS-Verbrechen. “(afp/dpa)

    Quelle :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/maas-holocaust-gedenken-broeckelt-unter-druck-von-extremen-rechten-a2776789.html

    Reply
    1. 5.1
  6. 4

    Anti-Illuminat

    Man könnte dieses Flugblatt auch für die BRÖ machen

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  7. 3

    Sehmann

    Ex-Kanzler Schröder spendet Kirchenfenster, die Schmeißfliegen sollen wohl an ihn erinnern, hier kann man es sehen:
    https://p5.focus.de/img/fotos/origs10101970/4450433331-w630-h2876-o-q75-p5/entwurf-reformations-58826249.jpg
    Und der Artikel dazu:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/fenster-in-der-marktkirche-in-hannover-altkanzler-schroeder-will-heimat-generoeses-geschenk-machen-und-zieht-zorn-auf-sich_id_10101962.html
    Ist zwar irgendwie themenfremd, aber irgendwie auch nicht, denn der Verfall Deutschlands bzw. des deutschen Volkes ist hier ja grundsätzlich Thema.
    Ein kleiner Lichtblick sind die vielen kritischen Kommentare in den MainstreamMedien, wobei auch noch viele der Zensur/Etikette zum Opfer fallen.

    Reply
  8. 2

    Andy

    Heute: 160igster Geburtstag Kaiser Wilhelms

    https://www.youtube.com/watch?v=wFwgUVyvkCU

    Halt, da war doch noch was, ach ja, die Grausamkeitspropaganda der alliierten Lügenbarone:

    Wenn die Sowjets am 27. Januar 1945 bereits nach Auschwitz kamen, warum haben sie dann nicht damals schon die jetzt behaupteten Verbrechen aufgedeckt? Schließlich war das doch der ‘tat’nächste Zeitpunkt, außerdem war ja der nicht transportfähige Teil der Häftlinge noch im Lager verblieben.
    Keiner wusste etwas von den heute behaupteten “Verbrechen” und man hätte doch gegen die Führungspersonen des Deutschen Reiches höchst wirkungsvoll Anklage erheben können, schließlich lebte der Führer des Großdeutschen Reiches Adolf Hitler noch Monate danach. Wollte man ihn etwa schonen – oder fürchtete man die Entlarvung solcher Lügen wie sie heute u.a. den Schulkindern eines alliierten Systems eingeimpft werden?
    Die Frage stellen heißt, die “Verbrechen” als Grausamkeitspropaganda erkennen.

    Reply
  9. 1

    Erwin

    Akif Pirincci fühlt deutsch, Pirincci ist ein wahrer Patriot !

    ” Wir sind eine Persiflage auf die DDR. ”

    Reply
    1. 1.1

      Erwin

      Curd Jürgens – 60 Jahre und kein bisschen weise

      Reply
      1. 1.1.1

        Erwin

        Rudi Schuricke – Capri Fischer 1943

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen