Related Articles

5 Comments

  1. 5

    Annegret Briesemeister

    Unglaublich, dreist und unverschämt….aber wer bemerkt das?

    Lebensmittel und Kosmetika enthalten mittlerweile alle Aluminium in so signifikantem Ausmaß, dass den ” Verbrauchern ” angeraten wird, sowohl Lebensmittel als auch Kosmetika regelmäßig zu wechseln, um somit das Risiko einer übermäßigen Anreicherung von Aluminium im Körper zu minimieren, denn noch ist es so, dass einige der Lebensmittel und Kosmetika weniger Aluminium enthalten als andere ….

    es wird aber auf keinen Fall darüber nachgedacht, Aluminium sowohl in Lebensmitteln als auch in Kosmetikprodukten zu vermeiden….

    …wenn man sich darüber hinaus vergegenwärtigt was sonst noch so in Lebensmitteln, Kosmetika, Gebrauchsgegenständen etc enthalten ist und was definitiv nichts im und am menschlichen oder auch tierischen Körper zu suchen hat ( es wurde bereits vor über zehn Jahren Glyphosat in der Muttermilch nachgewiesen, nicht nur breitgefächert sondern auch in hoher Konzentration…), dann stellt sich unbedingt die Frage, ob zum Beispiel ein sogenannter Lebensmittel nicht doch nur ein hochgiftiger Füllstoff ist, der den Menschen schleichend und subtil aber sicher zum todkranken Patienten werden lässt, der dann weiterhin hilflos und entmündigt dem Für und Wieder von Ärzten und Pharmaindustrie ausgeliefert ist.
    Vor einigen Jahren gab es eine in Deutschland gedrehte Dokumentation, die sich mit krebskranken und oder schwer geistig und oder körperlich behinderten Landwirten beschäftigte, die darin zur Sprache gekommenen Tatsachen waren so dermaßen entsetzlich und schon so unglaublich weit verbreitet, dass es mir die Tränen der Verzweiflung in die Augen trieb und mich nahezu sprachlos machte….

    Und nicht das Geringste hat sich seit dieser Zeit geändert, jedenfalls nicht zum Besseren…zum Schlechteren dann aber doch….

    Reply
  2. 4

    Annegret Briesemeister

    Und schon wieder wird ein Popanz aufgebaut und aufgebläht, um besonders den Menschen Angst zu machen, die sich in der Situation befinden, in der sie angewiesen sind, auf medikamentöse Hilfe.
    Das ” Märchen ” von den Engpässen bei der Lieferung von Arzneimitteln.
    Jetzt auch Kliniken betroffen.
    Na dann lasst uns mal genauer hinsehen, welche Medikamente da angeblich nicht mehr geliefert werden können….

    Schilddrüsenmedikament L- Thyroxin
    Schmerzmittel Ibuprofen
    Krebsmedikamente
    Schmerzmittel
    Schlafmittel
    Antibiotika
    Antidepressiva
    Neuroleptika
    diverse Impfstoffe ( die bezüglich Masern natürlich nicht…) 🤮
    Blutdruckmedikamente
    Herzmedikamente…

    eine Mögliche für Menschen die dringend angewiesen sind auf derartige Medikamente, können mit einer privaten Zuzahlung ab 60 Euro für zum Beispiel Blutdruckmedikamente die Engpässe überbrücken….

    ntv meldet, derzeit ist die Pharmaindustrie gesetzlich nicht verpflichtet die Medikamentenversorgung für die Menschen sicherzustellen….

    …alles Indikatoren dafür, dass den Menschen der Schrecken gehörig in die Glieder fährt….schamlos wie seit Hunderten von Jahren wird mit der Angst der Menschen, der oft hilflosen Menschen ” gearbeitet “….

    …während in ausgerechnet in Israel die Neue Germanische Heilkunde seit Jahrzehnten Hochkonjunktur hat, denn man weiß genau was es braucht und darum kann man genau das Gegenteil tun von dem was man sagt….

    Reply
  3. Pingback: Wie gesund ist CBD-Öl? | Informationen zum Denken

  4. 2

    chiron

    Dass die beiden Drogerien ketten dieses Produkt CBD Öl zurückziehen mussten liegt allein an der Willkür der Pharmaindustrie welche einen Immensen Einfluss auf die GESCHMIERTEN POLECKER ausüben tut !

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen