3 Comments

  1. 3

    Petra

    Erbärmliche Knechte der Finsternis! Oder wie oft war bereits zu lesen- Wer auch den sog. IS/ISIS bereitstellt, oder wie auch immer der verm. zu bekämpfende Feind grad benannt wird…
    Reinstes Theater und alle sind Opfer! Oder was ist das Militär anderes als Benutzte die den Zweck erfüllen? –
    Abends Frust wegsaufen und Stress abbauen, (Streit suchen, randalieren)
    Jedenfalls seinerzeit bei Stationierten, ob nun in Bremerhaven, Delmenhorst etc. oft vorgekommen,
    oder auch voller Stolz Trophäen herzeigen: wie den Tabakbeutel aus den Brüsten einer getöteten Frau.
    Hier könnte man auch anmerken: hatten wir das alles nicht schon mal?!

    Reply
  2. 2

    griepswoolder

    Man sollte aber auch nicht die Russen übersehen, die vielleicht noch brutaler waren und sind. Auch in Syrien finden immer noch Angriffe auf zivile Gebiete statt, wo Zivilisten, auch Kinder, getötet werden. Anderseits sind das ja nur Moslems und da ist das nicht so wichtig… Ja wenn das Angehörige der beiden „auserwählten“ Religionen wären…

    Reply
  3. 1

    Anti-Illuminat

    Wenn der Abzug aus Afghanistan eines gezeigt hat, dann daß das amerikanische Militärgebähren bald endgültig vorbei ist.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen