23 Comments

  1. Pingback: Lupo Cattivo Russisches Außenministerium warnt NATO: Wir behalten uns Antwort im militär-technischen Bereich vor

  2. Pingback: Lupo Cattivo Wir werden tun, was wir für notwendig erachten!, sagt Putin

  3. Pingback: Lupo Cattivo Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

  4. Pingback: Lupo Cattivo Putin im Interview: Wer stark ist, diktiert die Regeln!

  5. Pingback: Lupo Cattivo Putin Interview – Keiner wagt es gegen uns zu kämpfen!

  6. Pingback: Lupo Cattivo Hadley Gamble schockt Putin mit ihrer Frage: Ob Putin Energie als Waffe gegen Europa nutzt?

  7. Pingback: Lupo Cattivo Putin: Habt ihr Deutschland besetzt?

  8. Pingback: Lupo Cattivo Putin schockiert Macron

  9. Pingback: Lupo Cattivo Dont worry be happy – Putin reagiert hart auf Megyn Kelly

  10. Pingback: Lupo Cattivo Putin: Warum denkt ihr, dass wir dumm sind?

  11. 9

    Einar

    Liebe Maria….Einar bricht selten seine Prinzipien doch nach reiflicher Überlegung meinerseits findet Einar Deine Ehrlichkeit sehr ok….aber da Einar ja so ist wie er ist stelle ich mir die Frage dennoch: Aber vorher….vor dem nun jetzigen neuen Layout…da gabs doch auch kein „akzeptieren“, jahrelang nie,….zw.Smiley…lag das jetzt an einer gewissen Ehrlichkeit oder doch eher der „Neuen“ Vorschrift geschuldet?…zw.Smiley….naja, nur Mal so ein wenig laut gedacht von Einar 🙂
    Keine Sorge liebe Maria..lach..eine hat niemals irgendwelche Böse Hintergedanken, Einar versucht stets nur das Gute im Guten zu ergründen.

    Eigentlich möchte/wollte Einar sich dem Deinen zu Anti-Illuminant nur anschließen, Einar hatte den gleichen Gedanken, denn Einar ist sehr standhaft in der Überzeugung unserer RD Kameraden und wie sie schon mit den Hufen in den Startlöchern scharen…zw.Smiley.

    Die Gerechtigkeit war schon immer nur eine Frage der Zeit.
    Einar ist und war da schon immer zuversichtlich also eher Opti – als Pessimistisch.
    Doch dieser sehr steinige stetiger Weg mit all seine Verwirrungen, da muss man sehr wachsam wie achtsam sein, nicht zu sehr in diesen Strudel vereinnahmt zu werden.

    Einar wünscht einen guten besinnlichen Sonntag, viel heilsames und gutes, mit Kerzenschein und mit guten Gedanken für unsere Ahnen.

    Herzensgruß Einar

    @Anti-Illuminat

    Es müssen ja nicht gleich Millionen Jahre sein, guter Bruder im Geiste…zw.Smiley.
    Ein paar zig zehntausende genügen da schon völlig.
    Und ja in der Tat, da können die Spitzbuben basteln was sie möchten, da ist das Verhältnis zwischen Ameise und Elefant uneinholbar…zw.Smiley.
    Die Eisbären haben ihre Hausaufgaben gut, ordentlich, gewissenhaft und gründlich gemacht.
    Einar weis, Du wirst jetzt sagen: Nein!….es sind die Pinguine.
    Terra-Kurier bzw die Terraner reden ebenso stets von den lieben Eisbären von UNSEREN Lieben Eisbären…zw.Smiley….sollte also etwas dran sein.
    Wie dem auch sei, beide sind tolle und wunderschöne intelligente Wesen und richtig gut gegen alle widrigen Umstände sehr widerstandsfähig.

    Heil uns Segen auf all Deinen Wegen und….Gruß zur Sonne…zw.Smiley.

    @Bettina

    Danke sehr Liebe Bettina, für die Aufmerksamen guten Worte vor ein paar Tagen an Einar, sehr freundlich…zw.Smiley.
    Mach dir ruhig keine Sorgen um Einar, wenn es Zeit wird zu gehen dann wird Einar gehen, denn alleine ist Einar gekommen und alleine wird Einar wieder gehen – ein kurzer Zwischenstopp auf dem Bahnhof des Lebens oder der Festen Materie, 3D wenn man denn so will – und Einar freut sich wieder sehr auf sein wahres zu-hause. Es wird gewesen sein als sei Einar nie weg-gewesen.
    Einar denkt…so wird es zumindest jeder Seele ergehen auch wenn sie nur einen Funken gutes in sich birgt.

    Doch noch werden wir spirituelle Wesen hier auf Erden unsere guten Materiellen Erfahrungen sammeln….und ganz besonders in einem….und dann geht eine neue Türe auf während die vergangene sich schließt,…wie in der Schule…auf in die nächste Klasse, oder doch eher sitzenbleiben? Nix sitzenbleiben, auf gehts…zw.Smiley.

    Mach dir kein Kopf Liebe Bettina, alles findet seinen Weg.
    Pantha Rei….alles fließt…denk immer an das Wasser….DLdDR…zw.Smiley.
    Wasser besitzt ein sehr gutes Gedächtnis und weist ungemein viele Treuemoleküle auf 😉

    Auch dir, gute Bettina, und Deinen lieben Angehörigen, einen besinnlichen, gesegneten guten Sonntag, viel Heil und viel Segen allzeit auf all Deinen Wegen…wünscht Einar.

    ♥lichst Einar

    PS.
    Liebe Maria, da hätte Einar doch glatt noch etwas vergessen.
    Betreffend dem Zugang zum Kommentieren für 3 Wochen nach dem akzeptieren.
    Ergänzumgshalber sollte man dann doch noch vielleicht erwähnen, das dass nur dann auch zutrifft sofern man nicht den Cache/Zwischenspeicher bzw. die Chronik des jeweiligen Browser löscht.

    Zw.Smiley 😉

    HG Einar

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Absolut richtig, Einar, das habe ich vergessen zu erwähnen. Wenn Du den Browser löscht, ist natürlich das „Akzeptieren“ wieder neu zu klicken. Ich fürchte mich schon Sünden! Früher gab es eben, das „akzeptieren“ nicht, weil es automatisch im Hintergrund ausgeführt wurde, ohne das der Leser das bemerkte. Das ist nicht korrekt und mache ich nicht – Früher hatte ich keinen Einfluss darauf – Heute schon und ich will ehrlich sein. Letztlich ist es ja selbst bei mir so, dass ich „akzeptieren“ klicken muss, um zu kommentieren, wenn ich nicht eingeloggt bin… Hab auch kein Problem damit…

      Lieben Gruss und einen ruhigen Sonntag wünsch ich allen Lesern und Kommentatoren/innen

      Maria

      Reply
  12. 8

    arkor

    Auch lustig, das Gerede zur vermeintlichen Impfpflicht, die man übrigens nicht schaffen kann, da kein staatlicher Gesetzgeber nicht in der BRD am Werke ist, wie durch die ständige Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht jedem bekannt und durch die bestehenden Gesetze im Deutschen Reich dies nicht ableitbar ist, da die damalige, im Moment im übrigen ausgesetzte Impfpflicht nur speziell an die Pocken geknüpft ist, aber auch diese ist ausgesetzt seit dem 2 Weltkrieg.

    Impflicht der DDR? Gegenstandsloser Unsinn.

    Es sollen also die Betriebe in Wirklichkeit machen und wie in der ganzen Coronafarce durch ihre AGB´s als Unternehmer staatliche Maßnahmen vortäuschen. ICH KANN DA NUR WARNEN! Wer sich als Unternehmer hierauf einlässt, riskiert schon allein wirtschaftlich den Totalverlust seines gesamten privaten und Unternehmensvermögen. Na dem deutschen Volk zur Freude dann, denn an das fällt das Vermögen dann. Wer glaubt da irgend etwas ins Ausland retten zu können, irrt im Übrigen auch. Es wird nicht mal einen Rückzugsraum im Ausland geben.
    An sich hat dies jedem Unternehmer und überhaupt in und mit Deutschen tätigen bekannt zu sein, da sie wissen, dass die Endbeurkundung für jeden Geschäftsvorgang, jedes Dokument, jede Urkunde beim Deutschen Reich liegt und diese nicht erteilt werden muss, wo gegen das Recht des deutschen Volkes verstoßen wurde.
    Selbst bei dem ungünstigsten Falle, dass also DIESE GENERATIONEN von Deutschen unfähig wären ihre Pflichten wahrzunehmen,, würde der Anspruch des deutschen Volkes weiter bestehen und kann zukünftig, dann bei entsprechender Gelegenheit erwirkt werden, was aber nicht so weit in der Zukunft sein wird. Also so oder so, ruhige Nächte hat man da nicht mehr bei solchen Sorgen um das Vermögen…auf das man dann jeden Einfluss verloren hätte.

    Also alle schön darauf achten, was das gültige, nicht nur das geltende Recht ist und hier ist auf die völkerrechtliche Regelung darauf verwiesen, welche ja auch jedem bekannt ist. Es ist also genau wie ich hier darstelle und jedem bekannt zu sein.

    Ich denke also, es wird mit den Unternehmern keine Probleme geben, wenn Pflichterfüllung gefragt sein wird. …und ich höre immer Freimaurer, welche sich hier treffen und da treffen……haben die sich nicht aufgelöst auf deutschen Boden?

    https://www.welt.de/wissenschaft/article235459638/Proteste-gegen-Corona-Regeln-in-mehreren-deutschen-Staedten.html#:~:text=11%3A21%20Uhr,Erkrankungen%20versorgt%20werden%E2%80%9C.

    Reply
  13. 7

    arkor

    Aha vollständiger Grundschutz nach zweiter impfung, wieso also Boostern? Boostern ist also über dem Grundschutz oder muss es demnach sein, also Mittelstufe 1 oder? Demnach gibt es die nächsten Mittelstufen, dann Oberstufen, Oberoberstufe 1, 2, 3 , und dann dürfte der Impfwillige wohl endlich vor dem ersehnten Portal stehen: Unteres Spitzenstufe 1….dann kanns richtig losgehen mit dem Impfen…belohnt wird er jeweils mal mit ner Bratwurst und einer Lizenz, vermeintlichen Lizenz zur Benutzung des Konsumraumes….vielleicht….

    https://www.welt.de/wissenschaft/article235459638/Proteste-gegen-Corona-Regeln-in-mehreren-deutschen-Staedten.html#:~:text=11%3A28%20Uhr,aller%20Einwohner%20erhalten.
    11:28 Uhr – 13 Millionen Booster-Impfungen durchgeführt
    Bei den Corona-Impfungen haben inzwischen mindestens 13 Millionen Geimpfte eine zusätzliche Auffrischungsdosis bekommen. Insgesamt wurden am Freitag 896.000 Impfungen vorgenommen, wie aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervorgeht. Den vollständigen Grundschutz mit der meist nötigen zweiten Spritze haben demnach nun mindestens 57,3 Millionen Menschen oder 68,9 Prozent der Bevölkerung. Mindestens eine erste Impfung haben 59,8 Millionen Menschen oder 71,9 Prozent aller Einwohner erhalten.

    Reply
  14. 6

    arkor

    https://www.welt.de/wissenschaft/article235459638/Proteste-gegen-Corona-Regeln-in-mehreren-deutschen-Staedten.html
    Ungeachtet einer der höchsten Impfquoten in Europa und sogar weltweit verzeichnet auch Portugal schnell steigende Infektionszahlen.

    Reply
  15. 5

    Lena

    Danke, liebe Maria, das wünsche ich Dir und uns allen auch!

    Am Donnerstag schlich meine Freundin zum schlumpfen…weil sie ja sonst -bald- nicht mehr auf ihre Insel darf und das sogenannte “freitesten” ja eingestampft wird.

    Ihr Wort zählt jetzt nichts mehr.

    Doch mich hat das ordentlich aus den Puschen gehauen.

    Bleibt tapfer! Lena

    Reply
  16. 4

    arkor

    ja gripswoolder, guter Kommentar als Gegenstück zum Artikel. Ich sehe an dieser Raketentechnik auch nichts berauschend Neues, als möglicherweise die Flughöhe, die wahrscheinlich die Geschwindigkeit ermöglicht. China hat diese Technik auch schon erfolgreich getestet und sind in der Raketentechnik Russland in nichts nach. Die USA halten die Karten sowieso bedeckt, aber unwahrscheinlich, dass sie das nicht auch können. In Europa sieht es ebenso aus.

    Die Ukraine ist ein äußerst wichtiger Geostrategieplatz im Moment und dementsprechend im Blick von anderen Mächten und ihren Einflüssen und so wird es auch bleiben.

    Reply
  17. 3

    hardy

    Wenn ich nicht völlig daneben liege mit der Einschätzung Putins, so stellt sich mir das ganze etwas anders dar. Der Artikel bedient ja noch das alte zwei Machtlöcke(kalter Krieg) Bild, allerdings hat sich dies seit 9/11 grundlegend geändert
    Diese Zirkon-Rakete erinnert mich außerdem an diese Granit-Maschine, deren 2,5fache Schallgeschwindigkeit das Abwehrsystem Norat nutzlos machte. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß diese Zircon eine Weiterentwicklung dieses fliegenden Panzer ist und zwar nicht um den Westen zu überflügeln, sondern diese Blöße gegenüber dem DeepState wieder wettzumachen und mal ehrlich: Dieser Ziegenchef Pissinski und der „Frieden“Mann gehören zum DeepState.

    Reply
  18. 2

    griepswoolder

    1.) Man sollte das nicht überbewerten, sowohl die angeblichen militärischen Fähigkeiten der Russen, als auch die Reaktion des Westens. Das man im Westen so tut, als wäre das nun eine Wunderwaffe, könnte auch damit zu tun haben, um politisch den Weg für mehr Geld frei zu machen. Die anderen behaupteten Wunderwaffen sind doch in Wirklichkeit auch keine. Ein Krieg wird auch nicht nur durch 1 Waffensystem gewonnen.

    2.) „Wenn Moskau … die Herrschaft über die Ukraine mit ihren 52 Millionen Menschen, bedeutenden Bodenschätzen und dem Zugang zum Schwarzen Meer wiedergewinnen sollte…“ ? Und wenn Moskau auch die Herrschaft über die Ex-Sowjetrepubliken, zzgl. Osteuropa wiedergewinnen wollte/würde, würde der Autor sicherlich auch nichts dagegen haben, vermute ich mal… Was die Bevölkerung der Ukraine und der anderen Staaten dazu sagen würde, ist natürlich nicht von Bedeutung, nehme ich mal an. Und falls doch wird sie dazu gezwungen, wieder Teil von Russland zu werden, wie damals in Tschetschenien…
    Die Russen haben schon seit Zeiten der SU Langzeitpläne. Den Plan zur Einnahme der Krim gab es auch schon seit 2008. Man muß Brzezinski nicht mögen, aber mit seinen Warnungen hatte er recht, wie sich gezeigt hat.
    Gegenmaßnahmen ankündigen ? Also wenn andere Staaten eigenständige Politik machen wollen und nicht den Interessen von Russland seiner Elte dienen wollen, muß es Gegenmaßnahmen geben ? Und was ist da der Unterschied zum Westen ? Im Übrigen waren doch die russischen Aktivitäten Auslöser und die Gegenmaßnahmen kamen von den anderen Staaten.
    Putin nennt man in russischsprachigen Medien auch -Sammler der Länder der „Russen“-. Im Bezug auf die Ukraine las ich mal folgenden Kommentar:
    – „Putin wollte immer freundliche und gutnachbarliche Beziehungen mit der Ukraine.“
    Ja, wie der Bewohner der Gemeinschaftswohnung, der, sobald ein Nachbar mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht wurde, sofort seine Kommode und ein Sprungbett im Nebenzimmer installierte, dass dieses Zimmer ihm immer historisch gehörte. Sogar lokale Kakerlaken können dies bestätigen … –

    3.) Ob es Russland mit dem derzeitigen politischen Herrschaftssystem in 100 Jahren noch geben wird, ist nicht sicher. Es könnte bis dahin eine weitere Zerstückelung gegeben haben, auch ohne westlichen militärischen Einsatz, also von innen heraus, oder das China Sibirien übernimmt. China ist doch nur eine Art gekaufter Verbündeter von Russland. China profitiert davon mit günstigen Rohstoffpreisen. Dagegen müssen die Russen in manchen Gebieten frieren, wie ich kürzlich las, weil es zum Teil keine Kohle gibt oder sie für die Bevölkerung zu teuer ist. Ist also genau schon fast wie damals in der DDR. Export in den Westen hatte Vorrang. Man brauchte Devisen… Weiterhin soltte man wissen, das auch die Bevölkerungszahl von Russland stetig zurückgeht. Selbst nach offiziellen Angaben ist es gravierend und die Zahlen dürften auch noch geschönt sein. Letzte Meldung: 2,4 Millionen weniger in 1 Jahr… Teilweise durch Geburtenrückgang und auch durch Auswanderung in den Westen nimmt die Zahl ab. Todesfälle durch mangelhaftes Gesundheitssystem kommen noch dazu. Geld für Waffen und die Eliten ist, da, nur nicht für die Bevölkerung, die immer ärmer wird. Wenn man im Westen anbieten würde, alle Russen aufzunehmen, die wollen, würde wohl so sein, wie damals 1989 in der DDR.

    Ein gewisser M. Schewtschenko schrieb vor 3 Jahren bei //echo.msk.ru:
    „Die Sowjetunion war ein Projektstaat, er versucht klarzustellen, dass Russland irgendeine Art von Projekt hat. Aber Russland hat kein historisches Projekt. Russland ist einfach ein Territorium, in dem eine Gruppe der herrschenden Elite ihre eigenen persönlichen Interessen verfolgt, die sie als historische Interessen des Volkes, dort, der Nationen, der Länder und so weiter auszugeben versuchen, die sie auch erfinden.“

    Wirtschaftlich hinkt Russland der Entwicklung hinterher. Bereits seit 2014 wolte man wegen den westlichen Sanktionen Importe durch eigene Produkte ersetzen. Inzwischen ist die Abhängigkeit von Importen noch viel größer. Man sollte daher auch berücksichtigen, das es im Falle eines Krieges Russland auch keine Importe aus dem Westen erhalten würde. Natürlich würde das auch die Bevölkerrung betreffen, aber auch wenn diese sehr leidensfähig ist, dürfte das Grenzen haben.

    Also auch diese angeblichen Superwaffen können den Untergang des jetzigen Systems vielleicht verzögern, aber nicht aufhalten und dürften auch nicht kriegsentscheidend sein. Sie müssen auch die vorgesehenen Ziele treffen, was auch nicht sicher sein dürfte. Bei Tests kann auch gemogelt werden, um potentielle Gegner glaubend zu machen, das es Superwaffen sind.
    Heute las ich: „Die Vereinigten Staaten haben einen fortschrittlichen „Satellitenstörsender“. Experten sagen, dass Russland und China in einem großen Krieg keine Chance haben werden. Das Pentagon hat bereits einen Vertrag über den Bau von 16 solcher Systeme im Jahr 2025 unterzeichnet. Sie werden auf der ganzen Welt auf US-Militärstützpunkten stationiert sein.“

    Sogenannte Experten sagen heute dieses, Morgen jenes… Zum Teil wohl auch wie politisch gewünscht. Sobald ein neues Waffensystem präsentiert wird, sagt jeder Staat es wäre eine Superwaffe. Aber auch mit kleinerem Kaliber kann man viel erreichen, wie die Entwicklung der türkischen Drohnen gezeigt hat und die haben ihre Fähigkeiten schon in Gefechten bewiesen.

    man sollte wissen, was Putin selbst zu den drängendsten Fragen unserer Zeit sagt, um die Entscheidung darüber treffen zu können ?
    Nun ja, um herauszufinden ob jemand lügt, muß man schon wissen, was jemand gesagt hat. Es gibt da etliches an Infomaterial über seine Lügen/Unwahrheiten. Bestes Beispiel 2014 auf der Krim die Männer in den grünen Uniformen ohne staatliche Symbole und Abzeichen der Armee. Am 4. März 2014 bestritt er im Gespräch mit Journalisten noch, das es russische Arnmeeangehörige waren. Am 17. April 2014 gab er es in der Sendung „Direkter Draht zum Volk“ aber zu. Berichte von Einsatzkräften gab es auch. Siehe: Unabhängiger Expertenbericht ‚Putin. Der Krieg‘; Mai 2015; Expertenbericht.pdf
    https://vk.com/doc453736138_468143252?hash=6be58e974791ccdd89&dl=4a6f3286d3c54e3645

    Hatte ich mal vor einigen Jaren dort gespeichert. Es gibt natürlich noch mehr. Ein Bericht von 2017 ist auch noch online:
    Ablenkung von Investoren. 10 Beispiele von Putins Lügen auf dem PEF-2017.pdf
    https://vk.com/doc453736138_477115367?hash=fec6110ed28f97b364&dl=7b3383b50758b4e922

    Zum Hintergrund der Story mit den „5 Milliarden für die Opposition“ von Victoria Nuland kann man da auch was lesen.

    Als viel Wind (Propaganda) um nichts. Die reale Wirklichkeit sieht anders aus und um von der Kenntnis zu haben, braucht es keine westlichen Medien und nach Russland zu reisen, um sich da zu informieren, braucht man heutzutage auch nicht mehr. Allerdings muß man die Zuverlässigkeit von Informationen einschätzen können. Man könnte sich also fragen, wozu diese Entwicklung ? Was will man damit schützen oder was hat die Mehrheit der russischen Bevölkerung davon ? Warum würden denn so viele aus Russland auswandern ? Eine echte Bedrohung gibt es doch nur für die Eliten, also Putin’s kommunistische oder jüdische Freunde aus Sowjetzeiten. Allerdings sind die bei einem großen Krieg auch gefährdet. Nicht nur ihre Vermögenswerte haben viele im Westen angelegt, sondern auch manche ihrer Angehörigen lassen sie im bösen Westen wohnen…
    Es ist Unsinn zu glauben, das das notwendig wäre, nur damit USA & Co. nicht angreifen würden. Noch nicht mal bei Nordkorea hat man sich getraut, paar Drohgebärden, aber da war es aber auch schon. Noch nicht mal beim Iran hat man sich getraut, obwohl der keine Atomwaffen hat und Israel es sicherlich gerne wünschen würde. Afganistan konnten sie in 20 Jahren auch nicht besiegen. Und da sollen sie die Absicht haben, Russland einen Staat mit Atomwaffen zuerst anzugreifen ?

    Reply
    1. 2.1

      Maria Lourdes

      @griepswoolder – Auch wenn ich mit manchen Aussagen von Dir nicht konform gehe, bin ich dennoch froh, diesen Kommentar von Dir hier zu haben. Genau so stelle ich mir das vor – also bedanke ich mich recht herzlich bei Dir! Ich habe mich entschlossen eine kleine Artikel-serie mit Putin-Interviews hier auf dem Blog zu veröffentlichen, also bitte ich Dich, Dir das auch anzusehen und Deine Meinung kundzugeben, vielen Dank im voraus, sagt Maria Lourdes!

      Lieben Gruss an alle Leser und Kommentatoren, ich wünsche Euch ein ruhiges zweites Adventswochenende

      Maria Lourdes

      Reply
  19. 1

    Anti-Illuminat

    Aber aber…

    Die gute alte Haunebu wirds schon richten. Da können Amis und Russen basteln was sie wollen. Zudem muss man bedenken das sich die Technologie unserer Kameraden um ein vielfaches verbessert hat. Wenn man schon damals tausend Jahre voraus war, dürften es mittlerweile Millionen Jahre sein.

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Muss lachen Anti – genauso habe ich mir das beim Erstellen des Artikels auch gedacht! Danke für Deine Treue und lieben Gruss

      Maria

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen