28 Comments

  1. 23

    x

    Eine Überschrift, gerade gelesen: „Wie die Pharmaindustrie die Politik kaufte“, und was sonst noch?

    Reply
  2. 22

    Einar

    Dankeschön lieber Anti-Illuminat.

    Einar sieht das genauso wie Du, Wort für Wort.

    HuS….wünscht dir Einar
    Dein Bruder im Geiste

    Reply
  3. 21

    Bettina

    Danke lieber Anti-Illuminat,

    hier war es vielleicht einfach zu harmonisch und solche Gesellen haben leider nichts anderes im Sinn als ihre eigene Bösartigkeit in die Welt zu tragen!

    Ich lese die hämischen Antworten an mich nicht mehr, warum sollte ich mich auch auf dieses niedere Niveau begeben.

    Seit vielen Jahren betreibt gerade diese Gaby/Anne/ etct.pp. das selbe Spiel, sie taucht in diversen Blogs auf und macht zu Anfang eins auf Patriot, aber wenn jemand sie kritisiert, dann legt sie los mit ihren Beleidigungen wie ein Berseker! Wenn sie mal wieder gelöscht werden sollte, erstellt sie einfach einen neuen Account und macht mit anderem Namen weiter wie gewohnt.

    Das ist nicht meine Welt und mir blutet das Herz, wenn ich zurückdenke an andere Blogs, die solche Zersetzer in ihren Reihen geduldet haben. Zur Erinnerung: Trutzgauer Bote; Donnersender usw..

    Wenn Maria hier der Meinung ist, keinen Riegel vorzuschieben, dann muss ich mich beugen und vielleicht arbeitet die Zeit für uns und die Zersetzer, zersetzen sich von selbst!

    Aber lassen wir uns den Mut und unsere Aufrichtigkeit nicht nehmen
    Alles liebe
    Bettina

    Reply
  4. 20

    Anti-Illuminat

    Liebe Lena,
    Lieber Einar,
    Liebe Bettina,

    Es ist klar das BRD-VS oder Antifa Schergen wie die beiden genannten Kommentarschreiber echte Aufklärungsarbeit NIEMALS zulassen werden. Jetzt versucht man eben die Atmosphäre hier zu vergiften. Allein mit dem Begriff „Volksverhetzerin“ hat er sich verraten. Das soll wohl auf §130 StGB abzielen. Auch die aggressive Polemik da jeder „Spinner“ ist der sich nicht in Bahnen IHRER zugelassenen „Aufklärungsarbeit“ bewegt zeigen ganz klar welches geistes Kind diese beiden sind. Ich selbst glaubte lange nicht an die Absatzbewegung aber änderte dann schließlich meine Meinung. Ich kann auch verstehen wenn es diesbezüglich Zweifel gibt, die hatte ich auch. Was ich aber nicht verstehe ist die aggressive Rhetorik die diese genannten Kommentarschreiber an den Tag legen. Das macht es für uns schwer sich hier offen, unbeschwert und unbelastet unsere eigenen Gedanken anderen Mitzuteilen weil ja genannte Kommentarschreiber hier übelst rumhetzen, verleumden und beleidigen. Das schlimme ist das irgendwann vielen der Mut verlässt offen zu schreiben weil man sonst übelst beleidigt wird und die Aggressiven übernehmen vollkommen hier die Tonart(siehe: Terragermania). Die Frage ist wen das zugute kommt? Leider eben nicht die TATSÄCHLICH ein „heiliges Reich“, sondern eben jenen die alle „Impfen“ wollen.

    Lieben Gruß,

    Anti-Illuminat

    Reply
  5. 19

    Heiliges Reich

    Die nächste bekloppte Volksverhetzerin aus der infantilen Erlauchtengruppe reiht sich wichtigtuerisch ein. Wessen „Hofhund“ soll ich sein? Bist Du besoffen, zugedröhnt oder einfach nur krank in der Birne? Euer Deutsches Reich? Ihr seid Euch doch noch nicht mal schlüssig, ob Ihr das Kaiserreich oder das verbotene 3. Reich meint. Der eine Komiker ist stolz darauf, bei der Feindtruppe Bundeswehr gedient zu haben, der andere spielt den Nachfolger Adolf Hitlers. Gebt zu, entweder seid Ihr heimlich geimpft, oder auch hier ist der Wahnsinn bereits ausgebrochen.
    Dein „Machen Sie sich vom Acker“ ist so albern wie ‚Raus aus meinem Land‘. Oder gehört Dir die Seite? Gehört Dir – analog – das Land, das Du für Dich beanspruchst? Solche Töne erinnern mich an Kommunisten, die alles verbieten, enteignen oder umbringen wollen, was nicht deren verschrobene Sicht teilt. Darum wollt Ihr auch nur einen Adolf, der Eure persönlichen Probleme löst, aber um Recht und Wahrheit geht es Euch gar nicht wirklich. Der Deutsche ist für Euch nur solange gut, wie er Euch nicht widerspricht. Und sowas nennt sich Patrioten. Nein, Ihr seid Verräter am Deutschen Reich, weil bei Euch Eigennutz vor Gemeinnutz geht! Lüge vor Wahrheit. „Treue“? Es gibt auch eine Gangstertreue, wo die Lüge zusammengehalten wird. Ich nenne es eher Solidarität. Für Treue zu jemandem muss man sich erstmal selbst treu sein, muss man sich erstmal selbst kennen, und das geht nur durch Reflektiertheit. Wer so auf persönliche Angriffe aus ist und keine sachlichen Argumente hat, der ist zu sehr in seinem gekränkten Ego gefangen, das dann nur von Rufmord lebt.
    Ihr lest Euch so, als würdet Ihr den ganzen Tag nur Comics konsumieren, die von Fantasiewelten schwärmen. Das ist die Welt von Dummdeutschen, aber nicht von Reichsdeutschen. Wie blöd muss man sein, um nicht mal zwischen Kritik an deutschen Fantasten und dem Deutschen Reich, das ja nichts für die Blödheit der Spinner kann, differenzieren zu können? Du verdrehst völlig jedes Wort, und das nur des verzweifelten Diskreditierens wegen. Du bist ein ganz mieses Subjekt, wenn Du es nötig hast, jemanden als Feind des Deutschen Reiches und der Reichsbürger (wo sind sie denn, oder wer ist beglaubigter Reichsbürger mit international anerkanntem Ausweis?) zu bezeichnen, der es viel mehr ist als Du selbst, wenn auch nicht so konservativ in altmodisch-traditionellen Schubladenvorstellungen gefangen. Ihr gehört einer Vergangenheit an, die es in dieser materialistisch-begrenzten Form nicht wieder geben wird. Ihr schreckt dadurch ja jeden ab, der durchaus patriotisch ist. Ist so kontraproduktiv, wie mit Trommeln, Sonnenbrillen, Tattoos, Gestapo-Outfit und brutalem Machtgehabe durch die Straßen zu ziehen, um auf sich aufmerksam zu machen und Anhänger zu gewinnen. Nicht mal die Widersprüche erkennt Ihr. Jede Kritik an Kaiserreich oder besonders am 3. Reich verbittet Ihr Euch, als wäret Ihr das Maß aller Dinge. Bei Euch ist alles nur schwarz-weiß. Kritik bedeutet Verrat oder Hass am DR. So ein dummes, unlogisches Zeug. Viele damaligen Vorstellungen sind überholt. Es schadet daher dem DR, diese alten, festen Wertvorstellungen in die Zukunft holen zu wollen, denn dadurch verhindert man ein Weiterkommen durch Vermeidung des Spirituellen, das überhaupt nicht wirklich verstanden wird. Man kann aber keine transformative Weiterentwicklung eines Staates betreiben, wenn man an alten Übeln aus nostalgischen oder charakterlichen Unzulänglichkeiten heraus festhält und dabei auch ganz die Notwendigkeit zu eigener Transformation ignoriert. Aber das versteht sowieso keiner von Euch, wie auch nie einer darauf eingehen kann. Wenn, dann kommen nur Beleidigungen, schwachsinnige Anschuldigungen und keifende Rufe nach Ausgrenzung aus Eurer armseligen Scheinwelt. Keine sachlichen Gegenargumente, keine Beantwortung von Fragen, nichts. Zu wissen, dass die Alemannen auf dem Donnerbalken saßen, hilft einem nicht aus dem Handelsrecht heraus.
    Die einfachsten hermetischen Dinge versteht Ihr nicht, verhaltet Euch aber wie Narzissten, die alles Wissen dieser Erde patentiert haben und die einzig wahren Deutschen sind.
    Echt, das ist hier wie Ohnsorg Theater.

    Reply
  6. 18

    Lena

    Anti-Illuminat
    2021-12-24 at 5:45

    Die Lunte brennt, denn nicht umsonst wird hier von gewissen Personen, die sich „teuteburgswaelder“ und/oder „Heiliges Reich“ nennen, wehement gegen unser DR und unsere RD angegiftet. Natürlich so auch gegen uns, klaro.

    Sie, sehr ehrenwerte Frau teuteburgswaelderin, sind mir schon vor Jahren sauer aufgestoßen und da war ich noch auf der Suche. Doch meiner Beurteilung Ihnen, sehr ehrenwerte Frau T., gegenüber hat sich zu damals nichts geändert.

    Sie und auch das sich nennende „Heilige Reich“ sind und waren die Hofhunde [jener]. Mit Verlaub, machen Sie sich vom Acker!

    Liebe Maria und alle Treue hier, das mußte am heutigen Heiligen Abend mal raus.

    Mit lieben Gruß von Lena

    Reply
  7. 17

    Heiliges Reich

    Hör mal zu, Du Spinner, der einen neben sich zu haben scheint, wenn er von sich in der dritten Person redet. Aber vielleicht bist Du auch so ein modisches Es mit starken Identitätsproblemen. Das sage ich, der im Fachabi in Mathe eine 1 hatte, Du „Marineschwimmer“, der einen auf Held macht und wie ein Dreijähriger redet, aber der Hilfsarmee des Feindes gedient hat. Hast Du zu lange an Deiner rosa Puderdose gesnieft? Erzähl Du noch was von „Verrat“. Ihr seid so gestört, dass Ihr einfach jeden Verräter schimpft, der nicht Eurer Ansicht ist. Persönliches instrumentalisiert Ihr, um dem Gegenüber dann Verrat am Vaterland anzudichten. Das ist nicht nur absurd, sondern auch noch geistesgestört.
    Und dann schleimt Ihr Euch auch noch bei der Maria ein, hoffend, dass sie die Ursache des Konfliktes nicht erkennt, sich aber auf Eure Seite schlägt, wenn Ihr hier einen auf Friede, Freude, Eierkuchen macht.
    Ich bin dafür bekannt, dass ich dummes Zeug (z.B. Dritte Macht als Retter, Wiederhandlungsfähigkeit des 3. Reiches, verallgemeindernde Vorurteile gegen Vegetarier und Veganer, aber auch Beleidigungen und Messen mit zweierlei Maß) weder real noch virtuell so stehen lasse und adäquat darauf antworte. Notfalls auch mit der notwendigen Härte.
    Was sich hier aber für virtuelle deutsche Helden herumtreiben, das ist der reinste Kindergarten. Damit gewinnt man bestimmt keine Anhänger oder Kämpfe. Im Gegenteil diskreditiert Ihr das Deutsche und helft mit, als Reichsbürger verkannt und beschimpft zu werden. Den ganzen Tag wurde ich bei JewTube auch schon wieder von Dummdeutschen primitivst beleidigt. Nicht von Ausländern, sondern ausschließlich von Deutschen, die nicht mal mehr fähig sind, aufgrund ihrer untherapierten Unreflektiertheit Ursache und Wirkung richtig zu erfassen.
    Mag sein, dass es nicht angebracht ist, jemandem zu Weihnachten die Schlafmütze herunterzureißen, weil dessen Unsinn allmählich weh tut. Aber ich mache mir auch an solchen Tagen keine Illusionen, weil die Realität davor keinen Halt macht. Manche trauen sich nicht mal, mich direkt anzusprechen, sondern indirekt über die primitive Solidarität mit gleichgearteten Spinnern, Rufmördern und Hetzern.
    Ich wurde hier auch schon Verräter und Feind des Deutschen Reiches genannt, obwohl mich hier keiner auch nur ansatzweise kennt. Das ist so, als würde ich den Einar einen Kinderficker nennen, nur weil der wie ein zurückgebliebenes Kind redet. Das hat nichts mehr mit einer Meinung zu tun, sondern ist Rufmord aus niedersten Trieben, weil die Argumente fehlen.
    Hier gibt es sowas wie eine virtuelle, eingeschworene Stammtischgemeinschaft, die am liebsten jeden Fremden vor die Tür setzen würde, wenn er nicht auch ein Spinner ist. Ist Spinner auch schon „beleidigend“, oder ist alles verboten, was Euch kritisiert? Kritik ist also „Motzen, Jammern und anderen die Schuld geben“? Was macht Ihr denn gerade mal wieder? Ihr seht den Balken im eigenen Auge nicht! Fangt doch erstmal bei Euch selbst an! Störe ich Eure gemütliche Runde, in der Ihr die Illusionen zusammenhalten wollt? Soll ich mich für die Wahrheit entschuldigen, oder was? Macht der Krieg gegen uns etwa zu Weihnachten halt? Vielleicht hätte ich ja nichts gesagt und geschwiegen, wenn ich heute von den reichsdeutschen Rettern, die hier jemand persönlich zu kennen scheint, weil sie sich in seiner Glaskugel zu zeigen scheinen, oder er ein Hellseher ist (vielleicht kriegste bei Sarrasani einen Job), eine Weihnachtskarte bekommen hätte. Der Wahn geht nicht nur unter den Geschlumpften um, sondern auch unter den einzig wahren superdeutschen Weihnachtsmannanhängern, die sich in der Rolle des Opfers wohlfühlen.

    Wann wollt Ihr das denn hören? Nach Weihnachten? Dann beschwert Ihr Euch doch auch, weil ich Euch nicht nach dem Munde rede. Nicht einer von Euch war bisher in der Lage, die Aussagen des Klaus Maurer zu widerlegen, was er in Bezug zur Illegalität des 3. Reiches schrieb. Statt Argumente kommt nur nichtssagende Häme, weil mal wieder nicht sein kann, was nicht sein darf. Wehe, einer kratzt an Eurem Wolkenkuckucksheim, das Euch eine pathetische Scheinwirklichkeit suggeriert. Und dann den einen ‚Unaufgewachten‘ nennen, der Euch aus dem Schlaf holt. Meine Fresse, auf was für einem tumben Planeten bin ich nur gelandet…

    Und mal ’ne Frage: was ist denn an Weihnachten so besonders? Ich sehe – wenn überhaupt – nur Verlogenheit und Zweckentfremdung. Bloß nicht die Illusion stören, wie auch an normalen Tagen.
    Deutsche, die alles besser wissen wollen, aber nicht mal fähig sind, Fragen bzgl. des Personalausweises, der Wohnhaft und Ablegung der juristischen und/oder natürlichen Person zu erklären, damit man wieder ein Mensch werden kann, der aus den rechtlichen Fängen des Handelsrechtes entschwinden kann. Nur Selbstdarstellung und Überhöhung über die angeblich so ‚Unwissenden‘ vernehme ich.
    Und selbst Humor wird zwischen den Zeilen nicht mal verstanden. Das ist doch alles nur Schau mit dem ostentativen, gefallsüchtigen Friede-Freude-Eierkuchen-Getue. Die Schlange sehe ich sogar zwischen den Einschleimzeilen. Ihr werdet Euch daran gewöhnen müssen, dass es auch eine Welt außerhalb des eigenen, begrenzten Horizontes gibt, und Ihr, elitären „Stammleser“, umgeben vom ’stereotypisch-deutschen‘ Zaun, nicht alleine auf der Welt seid. Es gibt sogar wesentliche Unterschiede zwischen den Deutschen, wenn Ihr mal den Tunnelblick ablegt und spiritueller werdet, denn das vermeidet Schwarz-Weiß-Malerei und Projektion der eigenen Unzulänglichkeiten, die hier sogar schon von mir nachgeplappert werden, obwohl ich doch nur Mist erzähle. Wer verbirgt denn wohl seinen eigenen Frust hinter dem kompensationsmotivierten Gerede eines anscheinend Dreijährigen, der dadurch möglicherweise bezwecken will, dass ihn alle liebevoll wie ein Baby behandeln, weil er leicht Aua bekommt?

    Mag sein, dass ich unsympathisch rüberkomme, wenn man den Kontext nicht erkennt und falsch bewertet, aber ich gehörte nie zu den Opportunisten, die es nötig haben, sich liebkind zu machen. Und bestimmt niemals auf Kosten der Wahrheit. Ich bin fast immer und überall zensiert oder rausgeschmissen worden, kann aber auch mit den Konsequenzen leben. Und wenn ich alle gegen mich habe. Nur Selbstverleugner können zu Verrätern werden. Deshalb ist der Vorwurf auch sowas von dämlich und zielt eher in die eigene Richtung.

    Wer mich außerhalb von Weihnachten ungerecht behandelt, der sollte nicht erwarten, dass ich zu Weihnachten mit Schlangen Waffenstillstand schließe. Erst recht nicht, wenn sich Kollektive gegen Einzelne zusammenschließen, um sich am nächsten Tag dann im Wechsel untereinander zu fetzen, weil man zu mimosenhaft veranlagt ist.
    Diskussion auf einer sachlichen und respektvollen Ebene ja, aber wenn es unfaire Züge annimmt, dann sollte man auch einstecken können!

    Schönen Gruß an die – ach so glaubwürdige – Heilsarmee vom Christkind (Wortspiel, das eh keiner versteht).

    Reply
  8. 16

    Ma

    Liebe Maria und allen Kommentatoren und Lesern wuensche ich
    ein frohes Weihnachtsfest.
    Ma

    Reply
    1. 16.1

      Maria Lourdes

      Danke Ma – ich wünsche Dir auch ein Frohes Fest!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  9. 15

    teutoburgswaelder

    „Für Einar riecht so etwas schon nach Verrat.
    Warum Verrat?
    Ganz einfach.
    Wer meint Andere verunglimpfen zu müssen und das im stetigen Tenor – also indemfall meint Einar – ständig unseren werten Anti-Illuminat und was noch wesentlich schlimmer ist, unseren hoch geschätzten Kurzen der sich der Sache mit der Absetzung Leidenschaftlich gewidmet hatte ja gar sein Leben dafür gegeben hat, also wer meint diese werten Mitstreiter so ungehobelt verunglimpfen zu müssen spielt dabei bewusst oder unbewusst unseren Feinden in den Hände, somit kann man dies getrost als Verrat ansehen.“

    Was du hier machst, ist Verrat am deutschen Restvolk. Du erzählst den Leuten einen Schmarrn, daß sie auf Reichsdeutsche warten sollen, die es nicht gibt.

    Das ist FAKT.

    Nur leider bist du nicht mehr fähig, Realität von Wahn zu unterscheiden.

    Du bist genauso schlimm, nein, noch schlimmer, als die Q-Leute, die den Menschen erzählt haben, sie sollten doch auf Trump warten, der sie befreit.

    Reply
  10. 14

    teutoburgswaelder

    hallo, Maria Lourdes! Du hast sicherlich recht, mit deiner Aussage, aber warum läßt du dann zu, daß diese „Bettina“ heute erneut über mich herzieht? Und andere, wie „Einar“, den Dreck auch noch aufnehmen? Sehr friedlich ist das hier nicht, aber der Streit geht von „Bettina“ aus.

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Soll ich hier jetzt die Richterin sein…? Das will ich nicht und heute schon gar nicht!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  11. 13

    teutoburgswaelder

    (Die Frau, die sich hier „Bettina“ nennt, stänkert schon seit Jahren hinter mir her. Anders als „bösartig“ und krank-wahnhaf kann man so ein Verhalten nicht bezeichnen.)

    Ich wünsche aber trotzdem, auch allen Fliegende-Untertassen-Gläubigen, ein frohes Fest. Man soll ja immer friedlich bleiben, auch wenn das Gegenüber noch so böse ist. Möge jeder an das glauben, was er will, und dann die Folgen seines Glaubens auch friedlich und ruhig und geduldig ertragen. Diese Kraft wünsche ich allen Bettinas, Einars, Flugscheibengläubigen und sonstigen „Personen“ der Welt, denn ihr werdet sie brauchen. Guten Menschen brauche ich diese Kraft nicht zu wünschen, denn diese verfügen sowieso über sie. Wie ich auch.

    god jul!

    Reply
  12. 12

    Einar

    Zitat Bettina:
    „Das Heilige Reich und die bösartige Teuteborgswälerin verbreiten hier stattdessen einen sehr schlechten Geruch!“

    Liebe Bettina,

    ja da ist ganz gewaltig etwas dran und das ist sicherlich nicht nur Einar aufgefallen.
    Motzen, Jammern und verunglimpfen scheint gewissen Leuten ihre besondere Stärke zu sein, zudem sehr niedrige und bösartige Schwingungen zu verbreiten.
    Für Einar riecht so etwas schon nach Verrat.
    Warum Verrat?
    Ganz einfach.
    Wer meint Andere verunglimpfen zu müssen und das im stetigen Tenor – also indemfall meint Einar – ständig unseren werten Anti-Illuminat und was noch wesentlich schlimmer ist, unseren hoch geschätzten Kurzen der sich der Sache mit der Absetzung Leidenschaftlich gewidmet hatte ja gar sein Leben dafür gegeben hat, also wer meint diese werten Mitstreiter so ungehobelt verunglimpfen zu müssen spielt dabei bewusst oder unbewusst unseren Feinden in den Hände, somit kann man dies getrost als Verrat ansehen.

    Unsere Liebe Maria ihre Geduld ist phänomenal denn längst hätte denen der Stiefel gebührt.

    Früher als Einar bei den Marineschwimmern war kannte ich solche zur genüge, ständig nur am Motzen und Jammern und bei den Anderen die Schuld zu suchen für ihre eigenen Unzulänglichkeiten.
    Einar ignorierte sie stets denn mir war klar was aus denen mal wird. Heute sind es arme alte verbitterte die immer noch nicht in ihrem Leben besseres dazu gelernt haben und weiter ihren Frust auf Andere auslassen.

    Lassen wir uns nicht darauf ein und lenken nicht unsere Aufmerksamkeit darauf, dass ist reine Energieverschwendung.
    Denn wer den Teufel vorzeitig an die Wand malt kann sich sogleich dort hin scheren.
    Unser werter Anti-Illuminat macht genau das Richtige…einfach senfen lassen.

    Wahrscheinlichkeitsberechnungen u. v. m. ist eben nicht jedermanns Stärke, dafür reicht es beim Motzen, Jammern und beim frechen verräterischen verunglimpfen umso mehr und wenn das deren Stärken sind dann braucht man deren Schwächen erst gar nicht zu kennen, denn diese offenbaren sich eben mit deren „Stärken“….zw.Smiley.

    Danke dir für das bescherte Lachen, dass ist sehr wichtig in diesen Irrwitzigen Zeiten.

    Auch dir Liebe Bettina God Jul und schöne Raunächte.

    Herzensgruß Einar

    @Maria

    Einar bittet Dich um Verzeihung….wegen der gestrigen Kommentar Angelegenheit. Denn es hätte mir durchaus bewusst sein sollen ja sogar müssen das Du auch anderes zu tun hast.
    Natürlich war es das auch, ich vergaß es in meinen Kommentar zu erwähnen.
    Einar muss noch mehr an seiner Geduld arbeiten…zw.Smiley.

    Ach ja, was das Reply betätigen zum antworten auf einen Kommentar betrifft….na das ist doch logisch…Ich spreche jetzt aber nur für mich…zw.Smiley.

    Alles Liebe dir und danke sehr für Dein Sein.
    Einar

    @Anti-Illuminat

    Lieber Mitstreiter, gerne schließt sich Einar Deinen Worten an.

    Auch dir God Jul sowie schöne besinnliche wie segensreiche Raunächte…wünscht dir von Herzen Einar.

    Bleiben wir stets zuversichtlich und immer in der Spur…was auch immer kommen mag…zw.Smiley.
    Und vorzüglichen Dank für die stetige ehrenhafte Aufrechterhaltung für unsere bereits Heimgekehrten.
    Danke sehr.

    Herzlichst Einar

    Reply
  13. 11

    Heiliges Reich

    Ich rieche nur Deine ewige Stänkerei, die man eigentlich schon als Hetze bezeichnen kann. Andere Ansichten als „bösartig“ zu bezeichnen, DAS ist bösartig! Zudem tust Du so, als hättest Du hier besondere Rechte, nur weil das hier Dein Wohnzimmerersatz sein soll. So argumentieren meist armselige Leute, die nichts anderes mehr haben und daher eines linken Ellenbogendenkens bedürfen. Du scheinst ziemlich verhaltensgestört zu sein und reagierst derbe, bevor Du auch nur etwas kapiert hast. Borderline? Schizophrenie? Nochmal mein Tip: geh mal zu einem Psychologen! Oder lass Dir was von mir sagen: Dein unreflektiertes Problem ist, dass Du Dich selber nicht riechen kannst.
    Ich bin eigentlich ein überaus umgänglicher Mensch mit einer sehr schönen Seele. Und wer mit mir nicht klarkommt, der hat definitiv ein Problem mit sich selbst.

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Ich weiß zwar jetzt nicht genau, wer mit diesem Kommentar gemeint ist und normalerweise mische ich mich auch nicht einfach frech in Unterhaltungen ein. Ich bin halt der Meinung, der Hl. Abend ist dafür nicht so geeignet, sich gegenseitig zu beschimpfen oder gar anzugreifen! Was für alle, enschließlich mir, gelten sollte. Lasst uns froh und munter sein, sagt Maria Lourdes!

      Lieben Gruss und alles in Liebe

      Maria

      Reply
  14. 10

    Lena

    Liebe Bettina, da bin ich ganz bei Dir!

    Ein Frohes Jul- oder Weihnachtsfest an dieses besondere Forum und an Maria, auch mit großem Dank! Lena

    🎄 Die Schönsten Deutsche Weihnachtslieder 🎄

    https://www.youtube.com/watch?v=qooItFCVSG0

    Reply
  15. 9

    Heiliges Reich

    Murmansk ist nur ein Beispiel bzgl. des geographischen Bezugs. Ich hätte auch Tromsø nennen können. Liegt auf fast gleicher Höhe. Es geht im Kontext mehr um den realistischen Bezug zu tatsächlichen deutschen Unternehmungen, denen blauäugige Kinderfantasien gegenüberstehen.

    Gern geschehen, Maria 😀

    Reply
  16. 8

    x

    Auch von mir x, an Maria und alle Kommentatorinnen und Kommentatoren, also die weiblichen und die männlichen Menschen, und Nur-Leser, die besten und gesündesten Weihnachtswünsche, und dass 2022 das Jahr der Reichsdeutschen wird. Dann wird alles wieder so, wie es menschlich sein sollte. Die Menschen sollen ihr Heimat nicht verlassen müssen, auf Kommando weniger Satanisten, und glücklich in IHREM LAND leben können.

    Reply
  17. 7

    Bettina

    Ich weiß nicht, aber meine ganzen Kommentare verschwinden ständig im Nirgendwo!

    Das Heilige Reich und die bösartige Teuteborgswälerin verbreiten hier stattdessen einen sehr schlechten Geruch!

    Hier mal was zum lachen:
    https://www.youtube.com/watch?v=_VNBdWPo-DE&t=1s

    Reply
  18. 6

    arkor

    Kein Ausweg aus Corona? Falsch . Es gibt den Königsweg!
    https://twitter.com/ArmandReich/status/1466348671554011136

    Reply
  19. 5

    arkor

    Die Zukunft im ABLEITBAREN RECHT
    oder im Scheinrecht der VÖLLIGEN WILLKÜR !
    https://twitter.com/ArmandReich/status/1470725506425311239

    Reply
  20. 4

    arkor

    Danke Maria.
    Allen Deutschen egal wo sie sich aufhalten und Dir natürlich spezielle wünsche ich auch ein, vielleicht kein ruhiges, vielleicht auch kein beschauliches, aber auf jeden Fall wahrhaftiges Weihnachtsfest, Lichtfest.

    Es sind Zeiten mit unerfreulichen Wirkungen ja und wir alle, spüren wir an unserer Existenz genagt wird, in vielerlei Hinsicht. Die gute Nachricht ist, dass dies schon die ganze Zeit der Fall war und nur nicht wahr genommen wurde.

    Wir lernen heute viel über jeden, in unserem Umfeld, über uns selbst. Selten hat es eine Zeit ohne DIREKTE Kriegswirkungen durch Schusswaffen gegeben, in der jeder Einzelne Entscheidungen getroffen hat, welche Wirkungen auf sich, aber NICHT nur auf sich, sondern seine Nächsten haben und hatten, die Grosseltern auf ihre Kinder und Enkel und Urenkel, die Eltern auf ihre Kinder und die Kinder und Jugendlichen in ihrer Unwissenheit auf sich selbst, instrumentalisiert und fremd gesteuert.

    Ohne dass die ich sage es nicht abwertend, aber es ist so, die Alten so willig zur illegalen Injektion gerannt wären, für die es ZU KEINER ZEIT eine wirkliche Begründung gab, aber IMMER eine klare Zone darstellte, die nicht beschritten werden sollte, ja wären die Alten nicht dahin gerannt so willig, dann hätte das Spielchen nie einen Druck auf bauen können.
    Aber dann der nächste Schritt, dass dann die „Jüngeren“ die älteren mittleren und jüngeren mittleren Generationen, die sowieso keinerlei Grund hatten dahin zu rennen, sich auf machten um ihre vermeintliche „Normalität“ zurück zu gewinnen, von der man WUSSTE, dass es NIE wieder eine Normalität wäre, sondern die Normalität eines IMPFKARUSSELS, dass man dann nie mehr beenden würde müssen und wenn es nicht direkt auferhalten würde, aber ständig wieder in Gang gesetzt würde, Dies war wirklich früh ersichtlich.

    Und wenn es nicht früh für jeden ersichtlich war, so doch mit der Zeit zunehmend, da völlig unverblümt von einer zweiten, dritten, vierten, vierzigsten Impfung….geredet wurde, in welchen Abständen? …ein halbes Jahr, viertel Jahr, täglich?

    Die „neue Normalität“ eine LIZENZ zum Betreten der Wirtschaftsräume durch eine in Kauf genommene Körperverletzung?

    Die Haut stellt eine Grenze dar, wie eine Landes-Staatsgrenze für ein Volk. Wenn ein Mensch diese Grenze NICHT mehr verteidigt oder verteidigen will oder kann, dann hat er die Hoheit über SEINEN LEIB verloren, ÜBER SEIN ERBGUT!!!!!! in welchem ALLE RECHTE liegen, als Rechtsfolge, bestehende Rechtsfolge, genau so wie ein VOLK-Staatsvolk die HOHEIT über sein LAND verloren hat, wenn es nicht mehr bereit ist, seinen STAAT-sein Territorium, zu schützen!

    Beides ist ein Angriff unmittelbar auf Leib und Leben und Existenz des Einzelnen und des Volkes insgesamt!

    Das nennt man KRIEG!
    Wenn IHR EUER ERBGUT nicht verteidigen könnt oder dazu bereit seid, ….dann KRIEGT DAS EBEN JEMAND ANDERS, der bereit ist um EUER ERBGUT ZU KÄMPFEN!
    Und wenn IHR Euer Land-Euren Staat-Euer Territorium nicht bereit seid zu verteidigen, dann bekommen das eben DIE, die bereit sind dafür zu kämpfen!
    So war das in der Welt, so wird es bleiben…und es ist ein sehr gerechtes Prinzip!

    Die letzte grosse Grenze, wo jedes Tier alles gibt zur Verteidigung des Nachwuchses, der FORTFÜHRUNG DES ERBGUTES, des LEBENS, für welche unzählige Vorfahren mit allen Mitteln gerungen haben im STÄNDIGEN ÜBERLEBENSKAMPF, diese Verteidigung seiner Kinder hat das deutsche Volk seit Mai 1945 nicht mehr als bewusster Mensch und Träger der Rechte des Staates und aller Verträge wahrnehmen können.
    Seit 24.09.2017 (09.11.2018) aber kann es das deutsche Volk wieder. Es muss nicht wie Tiere kämpfen, sondern auf Basis dessen, was uns allen VERTRÄGE gewährleistet!

    Ich will es nicht verhehlen. Wenn ich Kinder, Jugendliche und das geht für mich bis 21, weil man bis dahin so gut wie gar nichts weiss, dann ein wenig, es sei denn man hat das Glück von Eltern, die einem wirklich etwas Wahrhaftiges beibringen, wenn ich sehe, wie diese jungen Menschen von ihren Eltern zu den illegalen Injektionen transportiert werden, von Denjenigen, die ihren Leib mit allen Mitteln verteidigen sollten, dann dreht sich mir der Magen um.

    Und man sollte sich selbst in dieser Frage NICHTS beschönigen, denn es GAB und gibt keinen Grund für junge Menschen, das verabreicht zu bekommen.
    Die Frage ist, wann begreift Ihr es? Wenn nicht nach der ersten, nach der zweiten, der dritten, der zwanzigsten, dreißigsten Injektion?

    Es wird eine PSEUDORECHT geschaffen!
    Ein durch nichts legitimiertes und legitimierendes Scheinrecht!
    Eine Art Lizenz zur temporären Benutzung eines Wirtschaftsraumes, den man „NORMALITÄT“ nennt!

    Hätten die ALTEN nicht angefangen, wären die die Mittleren erst gar nicht los gezogen, aber hätten die MITTLEREN dies immer wie es gehört klar ABGEWIESEN, dann hätte diese Frage die Jüngeren nie erreicht!

    ICH STELLE KLAR FEST: NICHT EINMAL eine SALZWASSERINJEKTION, dürfte man unter solchen Vorgaben und Umständen akzeptieren! Auch wenn man 100 Prozent sicher ist, dass es sich um eine Salzwasserinjektion, also einer völlig harmlosen Substanz handelt!
    Selbst dann hätte dies kein TRÄGER DER RECHTE akzeptieren dürfen! Eine Eltern, kein Vater, keine Mutter, weder für sich und schon nicht für die Kinder, aber auch nicht für diejenigen, die altersgemäss eben nicht mehr die Sinne so zusammen haben!

    Aber man WUSSTE nie, konnte nie wissen, ob diese Substanz harmlos ist und selbst der VERDACHT hierzu, hätte JEDEN dazu bringen müssen, dies von SICH und besonders seinen KINDERN FERN ZU HALTEN!
    MIT ALLEN MITTELN!

    SIE DRINGEN NUN IN DIE KÖRPER EURER KINDER EIN!
    Und niemand wird dies je weg reden oder beschönigen können! In die Seelen und in den Geist Eurer Kinder habt Ihr sie schon lange eindringen lassen!

    Und so wie sie in EURE KÖRPER und die EURER KINDER EINDRINGEN, dringen Sie in EUER LAND-EUER TERRITORIUM, EUER HAUS ein!

    Alles geht gleichzeitig und folgerichtig! Es werden KEINE GRENZEN VERTEIDIGT!

    Weder die KÖRPER-UND LEBENSGRENZE eurer Kinder und EUCH SELBST!
    NOCH die Grenze EURES LEBENSRAUMES!

    Es geht nicht um eine Injektion. Es geht darum unter welchen Umständen sie statt findet und dafür sind wir Menschen mit einem Bewusstsein für die Möglichkeit ausgestattet, RECHT ZU ERKENNEN und RECHT zu HANDELN! Und diese HANDLUNGEN bestimmen unseren Wert!….oder UNWERT!

    So ist es bei allen Handlungen: Ob eine Urlaubsreise, ob man etwas isst und trinkt, ein Bratwurstessen, ein Konzert egal ob Klassik oder Rock, egal was…es kommt auf die Umstände an, was den Wert der Handlung festlegt und damit UNSEREN WERT!

    Und deswegen ist diese Zeit, die uns allen an die Existenz geht eine SCHÖNE ZEIT, eine KLÄRENDE ZEIT, welche uns Aufschluss über uns selbst, über jeden in unserem Umfeld gibt. Jeder hat die Möglichkeit zwischen Wert und UNWERT zu wählen.

    Das Deutsche Reich wird weiter existieren!
    Das Deutsche Reich wird auch handlungsfähig weiter existieren!
    Denn es werden Träger der Rechte in der berechtigten und berechtigenden Rechtsfolge weiter existieren!

    Es wird ZEIT, dass ihr ERKENNT, wo EUER ZU HAUSE IST!

    Kommt dahin, wo Ihr hingehört! Heim ins Reich!

    armand hartwig korger
    Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht,
    Reichskanzler, Reichspräsident
    berechtigte und berechtigende Gewalt in bestehender Rechtsfolge
    stolzer Deutscher in der Rechtsfolge
    Staatsangehöriger des immerwährenden Deutsches Reiches

    Reply
  21. 3

    Heiliges Reich

    „Das einzige das mich in diesen Tagen ein wenig aufmuntern kann, ist das Wissen um unsere Kameraden in unseren Basen welche nicht mehr allzu lange das Dulden werden was auf unseren besetzten Gebiet passiert. Es wird bald Schlag auf Schlag gehen.“

    Wenn Du schon Glauben oder Wunschdenken mit „Wissen“ verwechselst…
    Damals von Murmansk über Afrika bis in den Südatlantik, heute von der Augsburger Puppenkiste über die Sesamstraße nach Taka-Tuka-Land. Ene mene miste, es rappelt in der Kiste…

    Wurde noch jemand vom Storch gebracht?

    Schönen Gruß vom Weihnachtsmann. Wat? Ah so. Und vom Osterhasen, soll ich ausrichten. Die feiern gerade zusammen im Bührerfunker ihren Sieg gegen Luke Skywalker.

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Heiliges Reich – warum Murmansk? Erklär mir das bitte mal?

      Danke und lieben Gruss

      Maria

      Reply
  22. 2

    Anti-Illuminat

    Es fällt so schwer in diesen Tagen die richtigen Worte zu finden. Man merkt das unser Besatzungskonstrukt am Ende ist und jetzt offen einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung führt. Die Spaltung zieht sich durch alle Familien. Letztendlich leiden alle darunter. Wie kann man da ruhig und besinnlich Weihnachten feiern. Auch wenn man jetzt allen ein schönes Weihnachtsfest wünscht. Es wird ja eh keiner haben.

    Das einzige das mich in diesen Tagen ein wenig aufmuntern kann, ist das Wissen um unsere Kameraden in unseren Basen welche nicht mehr allzu lange das Dulden werden was auf unseren besetzten Gebiet passiert. Es wird bald Schlag auf Schlag gehen.

    Trotzdem wünsche ich allen wenigstens an diesen Tagen ein paar Augenblicke an denen die Gedanken an ein paar schöne Momente gerichtet sind.

    Anti-Illuminat

    Reply
  23. 1

    Gunnar von Groppenbruch

    Dank Dir, liebe Maria, für Deine unermüdliche Arbeit und die guten Wünsche!
    Auch Dir alles Beste und eine schöne Julzeit!

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Danke Dir Gunnar, ich schicke Dir auch liebe Grüsse und eine schöne Julzeit wünsche ich Dir auch!
      https://huettendorferansichten.wordpress.com
      Maria

      Reply

Leave a Reply to Ma Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen