32 Comments

  1. 31

    Ma

    @GvB,
    gerne. Die klauen alles was nicht niet- und nagelfest ist, warum nicht einen Namen. Gibt doch bestimmt jemanden aus Hembsen, der dazu naeheres sagen kann.

    Baba bathra, Fol. 54b: „Die Gueter der Nichtjuden gleichen der Wueste, sind wie ein herrenloses Gut und jeder, der zuerst von ihnen Besitz nimmt
    nimmt, erwirbt sie.“ (Dasselbe steht im Choschen hamischpath 156, 5 u. 271, 4.)
    Jeder, der seinen eigenen Stamm/Volk nicht verteidigt verliert es. Koennte mir vorstellen, dass es die Hebraeerjuden auch hier eingeordnet haben.

    VG
    Ma

    Reply
  2. 30

    Andrea

    Euro nicht Rubel
    „Russlands Präsident Wladimir Putin hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach Angaben der Bundesregierung zugesichert, dass europäische Unternehmen ihre Rechnungen für russisches Gas weiterhin in Euro begleichen können.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach Angaben der Bundesregierung zugesichert, dass europäische Unternehmen ihre Rechnungen für russisches Gas weiterhin in Euro begleichen können. Putin habe in einem Telefonat am Mittwoch zwar gesagt, das Gaslieferungen ab dem 1. April in Rubel zu begleichen seien, erklärte Regierungssprecher Steffen Hebestreit. „Zugleich betonte er in dem Gespräch, dass sich für die europäischen Vertragspartner nichts ändern werde.“

    Die Zahlungen sollen demnach weiterhin ausschließlich in Euro an die Gazprom-Bank überwiesen werden, die nicht von Sanktionen betroffen sei. „Die Bank konvertiere dann das Geld in Rubel“, zitierte Hebestreit den russischen Staatschef. …“

    https://www.tah.de/afpnewssingle/bundesregierung-putin-sichert-scholz-möglichkeit-von-gaszahlungen-in-euro-zu?presentid=webnews&ocid=msedgntp

    Reply
  3. 29

    Andrea

    Selenskyj lehnte Putins Neutralitätsangebot nach dem RU-Manöver bislang ab
    Gedanklicher Aufhänger:
    Ob eine Neutralität ein Durchmarschieren, von welcher Partei auch immer erlaubt, bedarf es lediglich einer Vertragsklausel.
    Letztlich erhielt Selenskyj die Absage zur NATO-Mitgliedschaft.

    Aktuell fordert Selenskyj eine von ihm noch zu formulierende Sicherheitsgarantie,
    was im Ergebnis einer NATO-Mitgliedschaft und darüber hinaus gleichkommt.

    Nun will Selenskyj einen Neutralitätsstatus für das „Sonderaktionsende“ mit Bedingung einer Sicherheitsgarantie,
    aber nicht von Russland, was an sich logisch wäre, denn Russland hat ja angegriffen, sondern
    „…Die Ukraine verlangt als Voraussetzung für ein Friedensabkommen, dass die internationale Gemeinschaft ihre Sicherheit garantiert; im Gegenzug ist sie zu Verhandlungen über einen neutralen Status bereit, wie Russland ihn fordert. Andere Staaten haben signalisiert, derzeit nicht bereit zu sein, Garant der ukrainischen Unabhängigkeit zu werden. Dies sagte etwa der stellvertretende britische Premierminister Dominic Raab für sein Land. »Die Ukraine ist kein Nato-Mitglied«, so Raab.“

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ukraine-krieg-deutschland-im-grundsatz-zu-rolle-als-sicherheitsgarant-für-ukraine-bereit/ar-AAVFc8u?ocid=msedgntp&cvid=c1ff3b7f129943f78438f3fab0d8c9f5

    „Friedensgespräche in Istanbul: Im Austausch für ihre Neutralität will die Ukraine Sicherheitsgarantien analog zu Nato-Artikel 5 – wenn sie angegriffen wird, hat sie das Recht, Konsultationen zu verlangen, und wenn die Diplomatie versagt, müssen die Unterzeichner des Abkommens militärische Hilfe leisten und „sogar den Himmel schließen“.“

    https://liveuamap.com/en/2022/29-march-peace-talks-in-istanbul-in-exchange-for-its-neutrality

    Folglich dürfte sogar ein Ukraine-EU-Beitritt für DE sehr teuer werden.
    Es scheint, dass sich hier Russlands oberster Gesetzgeber Wjatscheslaw Wolodin und Selenskyj
    einig sind gezielt Schaden anzurichten und nebenbei beiderseits Lästiges zu verheizen.

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/russland-stellt-gaszahlung-nicht-sofort-auf-rubel-um/ar-AAVEQE8?ocid=msedgntp&cvid=bbe14db3dca0463b97800f7a1a4f99bf
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wjatscheslaw_Wiktorowitsch_Wolodin

    Reply
  4. 28

    teutoburgswaelder

    Schöner Artikel!
    „Ist womöglich all das, wovon wir glauben, dass es Widerstand ist, in Wahrheit völlig unangemessen und naiv?“
    Genau das.
    Widerstand beginnt erst da, wo man sich außerhalb der eigenen Komfortzone bewegt. D.h. da wo die Angst ist. Das Problem ist: Darauf hat die Bevölkerung keine Lust.
    Nein, sie will wirklich mit möglichst wenig Aufwand viel erreichen, was ja aktuell heißt, spazierengehen bis zur „Vergasung“, sorry, fällt mir gerade so ein, egal, ob das was bringt, oder nicht.
    Widerstand heißt unangenehmen Druck auf die Herrschenden ausüben. D.h. für den Widerständigen: Dann kann sein Widerstand gefährlich werden, Konsequenzen haben.
    Genau das wollen die Leute eben nicht. Da beißt die Maus keinen Faden von ab. Und so lange es nicht so weit ist, bis auch ich das, was in Deutschland passiert, als Widerstand bezeichnen würde, mache ich auch nichts mehr. Das mit den 5 bis 25 Prozent … weiß ich nicht, glaub ich nicht. Nur vergleichsweise: Thüringische Kleinstadt, 22 000 EW, keine 100 Leute auf „spaziergängen“ und keiner von denen, wirklich kein Einziger, hat Lust, vor die Paläste der Verantwortlichen zu ziehen. Also zb. vor die Hütte des Landrats. Oder so. Also 22 000 Dummköpfe. In einer Stadt. 2200 wären 10 Prozent und 220 wären 1 Prozent. Nicht mal die kriegt man zusammen.
    Also in Wirklichkeit sind die, die Widerstand wirklich auch ausüben wollten, noch viel weniger Menschen.

    Reply
  5. 27

    Andrea

    Russland-Kosaken kontra Ukraine-Kosaken
    Selenskij führt wie ein ungezogener Bengel Krieg und die internationale Gemeinschaft soll dafür die Haftung übernehmen und für seinen angerichteten Schaden bezahlen.
    Bald übernehmen Kosaken die DE-Regierungsgeschäfte

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kosaken

    „…Russland wird nicht sofort verlangen, dass andere Länder für seine Gasexporte in Rubel zahlen, sagte der Kreml am Mittwoch. Er versprach eine allmähliche Umstellung und sagte, Russland solle an einer Idee arbeiten, die Liste seiner Exporte, die in Rubel bezahlt werden müssen, zu erweitern.
    Russlands oberster Gesetzgeber Wjatscheslaw Wolodin warnte die Europäische Union bereits am Mittwoch, dass sie, wenn sie russisches Erdgas wolle, in Rubel zahlen müsse. Auch die Exporte von Öl, Getreide, Metallen, Düngemitteln, Kohle und Holz könnten bald auf die gleiche Weise bezahlt werden.“

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/russland-stellt-gaszahlung-nicht-sofort-auf-rubel-um/ar-AAVEQE8?ocid=msedgntp&cvid=bbe14db3dca0463b97800f7a1a4f99bf
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wjatscheslaw_Wiktorowitsch_Wolodin – geb. in Saratow
    https://de.wikipedia.org/wiki/Saratow

    „…Die Bundesregierung bleibe dabei ihrer Linie treu, »dass wir kein militärischer Akteur dieses Krieges werden«.
    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj habe Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in mehreren Telefonaten gefragt, ob Deutschland bereit wäre, sich an internationalen Sicherheitsgarantien für sein Land zu beteiligen – »und der Bundeskanzler hat eine generelle Bereitschaft signalisiert«, sagte Hebestreit.
    Für konkrete Zusagen sei es aber noch zu früh, da unklar sei, wie ein mögliches Friedensabkommen aussehen könnte und wie genau die Sicherheitsgarantien definiert seien. Fraglich ist auch, wie Deutschlands Rolle als einer von mehreren Garanten-Staaten aussehen könnte – und was sie konkret beinhalten würde. Hebestreit sagte, er wolle nicht spekulieren, ob es dann auch um eine militärische Komponente gehen würde.
    Die Ukraine verlangt als Voraussetzung für ein Friedensabkommen, dass die internationale Gemeinschaft ihre Sicherheit garantiert; im Gegenzug ist sie zu Verhandlungen über einen neutralen Status bereit, wie Russland ihn fordert. Andere Staaten haben signalisiert, derzeit nicht bereit zu sein, Garant der ukrainischen Unabhängigkeit zu werden. Dies sagte etwa der stellvertretende britische Premierminister Dominic Raab für sein Land. »Die Ukraine ist kein Nato-Mitglied«, so Raab.“

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ukraine-krieg-deutschland-im-grundsatz-zu-rolle-als-sicherheitsgarant-für-ukraine-bereit/ar-AAVFc8u?ocid=msedgntp&cvid=c1ff3b7f129943f78438f3fab0d8c9f5

    „Friedensgespräche in Istanbul: Im Austausch für ihre Neutralität will die Ukraine Sicherheitsgarantien analog zu Nato-Artikel 5 – wenn sie angegriffen wird, hat sie das Recht, Konsultationen zu verlangen, und wenn die Diplomatie versagt, müssen die Unterzeichner des Abkommens militärische Hilfe leisten und „sogar den Himmel schließen“.“

    https://liveuamap.com/en/2022/29-march-peace-talks-in-istanbul-in-exchange-for-its-neutrality

    Falle: „Ukraine will Nato-Fall auslösen. Bei Ukraine-Aufnahme in die EU darf die EU und speziell DE alles bezahlen.
    „Ukrainischer Unterhändler: Polen, Israel, Kanada und die Türkei könnten im Rahmen eines zukünftigen Abkommens mit Russland Garanten für die Sicherheit der Ukraine sein – Reuters“
    Definition Sicherheitsgarantie?
    Ukraine: Polen, Israel, Kanada, Türkei haften bei Vertragsbruch,
    wenn also Russland gegenüber Ukraine einen angeblichen Pups macht, zahlen andere Mrd.

    https://liveuamap.com/en/2022/29-march-ukrainian-negotiator-poland-israel-canada-and-turkey

    Reply
  6. 26

    Mona Lisa

    @hardy sagt in 13 :

    „Nazies wo man hinguckt in der Ukraine und Russland kämpft dagegen an mit aller Macht und was machen diese linken Dummschweine? Sie kämpfen mit den Nazies gegen Putin. Die sind doch dann selber Nazies, wo bleibt denn der Krampf gegen Rächz ihr Hirnverbrannten Wixxer?“

    Kommt 1. darauf an wie man Nazis deffiniert. Ob deutsch, ob anders, ob links, ob rechts ?
    2. hat auch Putin „Nazi-Gruppen“ (Wagner-Gruppe) im Portfolio.

    Die ukrainischen „Nazis“ sind doch keine Nationalsozialisten. Die kämpfen zwar für eine von Russland unabhängige Ukraine, aber doch auch für den EU- und NATO-Anschluß wie die ukrainische Regierung.
    Wirkliche Nationalsozialisten wollten weder das eine, noch das andere. Nationalsozialisten kämpfen generell für eine souveräne, unabhängige Nation und nebenbei soll sie sozialistisch geführt sein.

    Die russ. „Nazis“ dagegen kämpfen tatsächlich für ein unabhängiges Russland und darüber hinaus für Putins Machtansprüche.
    Aber historisch betrachtet können auch russ. „Nazis“ keine Nazis sein, denn dann müsste Putin sie ja sofort als postkommunistisch-russische Feinde erkennen.

    Also, das kann man drehen und wenden wie man will : wirkliche Nazis gibt’s da nicht !

    Der Nazi-Begriff lässt sich einfach nur gut vermarkten. Offenbar ist es das schlimmste Prädikat, welches man seinem Gegner antun kann u. rangiert in der Schurken-Hitliste noch vor dem Teufel.

    Wenn Putin meint, dass die Ukrainer Nazis sind, und dies obwohl er weiß, dass die Ukraine selbstgewählt in westliche Bündnisse will, und auch der Westen die Ukraine als zugehörig erkennt, dann meint er mit „Nazis“ auch die ganze EU und den Westen.

    Damit beschwört er wie kein anderer den alten Krieg zwischen dtsch. Nazis und russ. Kommunisten herauf. Mit andern Worten : Er hängt im russ. Kommunismus fest.

    Nun gibt es in der EU und im Westen aber keine Nationalsozialisten (an der Macht), da gibt es nur Globalisten mit einem Hang zum Sozialismus und Kommunismus für die Massen und eigenen Konten so fett wie die der russ. und ukrain. Oligarchen.

    Zuende gedacht, lösen sich also alle feindlichen Begrifflichkeiten in Wohlgefallen auf und verschmelzen zu einer Ganzheit.
    Letztlich bekämpfen sich gleich und gleich auf anderer Leute Kosten.
    Das ist die Tragik an dem ganzen Spiel.

    Reply
  7. 25

    Andrea

    1 Gramm Gold kostet demnach 50 Euro in der Rubelumrechnung.
    Die Differenz wolle man wohl im Gold- und Rubelhandel für die nächste Zinszahlung am 4. April hereinspielen.
    Gläubiger: „…Der Datenbank eMAXX des Finanzdienstleisters Refinitiv zufolge gehörten große Vermögensverwalter wie Brandywine, Axa, Morgan Stanley Investment Management und BlackRock kürzlich zu den Inhabern der am 4. April fälligen Anleihe. …“

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/russland-erwägt-anleihen-rückzahlung-in-rubel-statt-in-dollar/ar-AAVCyen?ocid=msedgntp&cvid=e33b89f9537c4151a517128d3bd26ce8

    Reply
  8. 24

    GvB

    Auf den Artikel > die Hilflosigkeit der GUTEN bezogen<
    Zitat: „Dementsprechend braucht es logischerweise auch eine Evolution des Widerstandes, von blindem Aktionismus zu ganzheitlichem Aktivismus, kreativen Widerstand 3.0, um dem entgegen zu wirken“.

    Gerade blinder Aktionismus kann gefährlich werden, siehe z.B.die Forderung von durchgeknallten BRD -Politikern eine „Flugverbotszone“ zu eröffnen.
    Diese Leute denken nicht vom Ende her! Wenn sie denn überhaupt(nach-) denken.
    Heisst, entweder erweiterter regionaler Krieg oder Weltkrieg….

    Reply
  9. 23

    x

    https://vmax.live//watch.php?vid=09de00496

    Alliierte Kriegsverbrechen Teil 1 eine atemberaubende Doku von A.de Zayas, M. Vogt u. W. Venohr

    Reply
    1. 23.1

      Maria Lourdes

      Sehr gut und sehr wertvoll – danke X!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  10. 22

    GvB

    Da fiel mir wieder etwas ein, was ich vor ca. 30 jahren gelesen habe….
    Der Wanderer zwischen den Welten..und Sstemen USA und Russland.

    Wer war Armand Hammer?

    Hammer wurde als Sohn von Eltern jüdischer Abstammung in Manhattan geboren. Sein Vater war Mediziner, überzeugter Sozialist und aus Odessa ausgewandert. Hammer deutete in seiner Autobiographie seinen Namen als „Arm and Hammer“, ein altes Symbol der Arbeiterbewegung, ein muskulöser Arm, der einen Hammer umgreift. Dies war das Symbol der Socialist Labor Party of America, der ältesten marxistischen Partei der USA, in der Hammers Vater aktives Mitglied war.
    Hammer war durch seinen Erfolg als Kapitalist mit gleichzeitigen sozialistischen Neigungen und besten Beziehungen zu kommunistischen Führern eine „Legende“ geworden.ja was denn nun?Kapitalist oder Sozi?Er kannte alle Sowjetgrössen ging im Kreml ein und aus, galt auch „oft als rücksichtslos“, eines all seine Macht einsetzenden Geschäftsmannes. Oft wurde vermutet, dass er als Agent und Spion tätig gewesen sei, Beweise in dieser Hinsicht gab es jedoch nie. Aufgrund seiner jüdischen Abstammung wurde er von Antisemiten auch als Teil der angeblichen jüdischen Weltverschwörung angegriffen. 🙂 soso.

    https://de.rbth.com/geschichte/79761-armand-hammer-usa-sowjetunion

    Reply
  11. 21

    GvB

    @Ma, da spannst du aber einen ungewöhnlichen Bogen 🙂 Aber OK, ist ein interressante Ergänzung .Merci,

    Reply
  12. 20

    GvB

    Was wirklich mutiert ist „nur“ die Propaganda.

    Reply
  13. 19

    GvB

    China im Überwachungswahn.Ein rot-faschistisches System kommt an seine Grenzen

    Shanghai. Die Wirtschafts-und Hafen-Metropole baut ein „Mauer“ um die Stadt.

    Das hat Auswirkungen auf die Industrie, Lieferketten usw. bis nach Europa,.. hier auch Hamburg.

    26 Millionen Menschen betroffen. Megacity Shanghai kündigt totalen Lockdown an

    29.03.2022,

    https://www.n-tv.de/panorama/26-Millionen-Stadt-im-Corona-Lockdown-Shanghai-faehrt-das-Leben-herunter-article23227674.html

    Währendessen in LONDON eine bizzare ein- Jahres-Gedenkfeier für ein adeliges „Virus“,..namens Prinz Phillp….:-) stattfindet..

    So gut wie Keiner der ca.1000 Gäste war mit „Virrus-Lappen zu sehen!

    …und der Dunkel Prinz.. Andrew, Duke of York ist auch dabei….Es könnte der letzte öffentliche Auftritt für den Sohn der Queen sein.

    Und nanu:…Abgesagt hat unterdessen Prinz Harry, 37. Er wird nicht nach Großbritannien reisen, um an dem Trauergottesdienst zu Ehren seines verstorbenen Großvaters teilzunehmen. Das bestätigte laut „People“ ein Sprecher des Royals, der 2020 mit seiner Frau, , 40, nach Kalifornien gezogen ist. Zuvor hatte es eine Diskussion um Polizeischutz für Prinz Harry in Großbritannien gegeben. Sein juristisches Team soll Medienberichten zufolge vorgebracht haben, dass der sich „nicht sicher dabei fühlt“, seine Familie nach Großbritannien zu bringen.

    https://dir.md/royals/allgemein/prinz-andrew–letzter-auftritt–er-kommt-zur-gedenkfeier-fuer-prinz-philip-22622416.html?ned=de_at&host=www.gala.de

    Reply
  14. 18

    x

    Tatü-Tatü-Tatü-Tatü…….

    https://welt25.com/index.php/2022/03/29/berlin-polizisten-als-lastenstrampler/

    Da fehlt doch noch das aufgepflanzte MG42 + Munition

    Reply
  15. 17

    Andrea

    Nur mal so am Rande

    1 Gramm Gold soll 5000 Rubel kosten.

    https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/it-s-official-russia-central-bank-announced-ruble-bond-to-gold-5000-rubles-per-gram

    1 Gramm Gold kostet 55,63 Euro (Euro 1730/Uz / 31,1)
    1 Rubel = 0,010 Euro

    Wie Petro-Dollar und Gold in der Waage gehalten werden,
    so wäre dann folglich der Petro-Rubel mit Gold in der Waage zu halten.

    1 Liter Heizöl hat 850 Gramm.

    Reply
  16. 16

    Atlanter

    Adolf Hitler – Sein Kampf gegen die Minusseele [W. von Asenbach]

    erlaubt einen Einblick in die Persönlichkeit des Mannes, der die Welt nicht nur veränderte, sondern noch heute maßgeblich bestimmt. W. von Asenbach eröffnet uns mit seinem Buch über Adolf Hitler nicht nur zusätzliches Wissen über diese Jahrtausend Persönlichkeit, sondern hilft uns, die sogenannten Unbegreiflichkeiten unserer modernen Welt
    letztlich besser zu verstehen.

    https://archive.org/details/adolf-hitler-sein-kampf-gegen-die-minusseele

    Judentaktiken gegen Goyim [Nichtjuden] [Vladimir Stepin]

    „Wenn zwei Deutsche sich streiten ist der Jude immer der
    Gewinner.“

    „Hetze die Deutschen gegeneinander, provoziere in ihnen den Neid aufeinander.“

    „Tue dies immer unmerklich und subtil, indem du dich hinter einem Wohlwollen versteckst.“

    „Lass sie untereinander kämpfen.“

    „Die Taktik des “armen Juden” bewährt sich seit Jahrtausenden!!!

    https://archive.org/details/vladimirstepinjudentaktikengegengoyimnichtjuden/page/n5/mode/2up

    Reply
  17. 14

    Sylvia

    Guten Abend, Ma,

    hinsichtlich meines Verdachts hat eine liebe Kameradin noch eine andere Idee…

    Aber zu dem: „Wir haben hier ein Musterbeispiel wie die Juden Geschichte zu ihrem Ruhme fälschen. Denn die Logik dieser ‚Indizienbeweise‘ ist geradezu irrenhäuslerisch. In gleicher Weise ließen sich auch Shakespeare und Napoleon bearbeiten. Und in 100 Jahren werden, wenn kein Riegel vorgesteckt wird, Goethe, Schiller, Bismarck, Luther, Wagner, geradeso wie Simson und arische Größen der Bibel „jüdische Nationalhelden“ geworden sein.“

    Das ist es, womit sie uns treffen – sie machen sich unsere Kultur zu eigen, wenngleich z. B. Schiller oder Wagner sich eindeutig gegen diesen Abschaum gewehrt haben. Das sind solch bösartige Zecken… unbeschreiblich.

    Auch „mein“ Fontane hat’s so schön beschrieben:

    Veränderungen in der Mark
    Veränderungen in der Mark
    (Anno 390 und 1890)

    Waren‘s Germanen, waren‘s Teutonen, –
    Spreeaufwärts saßen die Semnonen,
    Schopfhaarige, hohe Menschengebilde,
    Sechs Fuß sie selber und sieben die Schilde.

    Neben ihnen, in Höfen und Harden,
    Saßen elbwärts die Longobarden,
    Saßen von Laub und Kränzen umwunden
    Oderwärts die blonden Burgunden,
    Saßen am Bober in Kotten und Kralen
    Zechend und streitend die Vandalen,
    Saßen am Saalfluß, auf Wiesen und Fluren,
    Den Kreis abschließend, die Hermunduren.

    Aber Semnonen, Burgunden, Vandalen,
    Alle mußten der Zeitlichkeit zahlen,
    Longobarden und Hermunduren,
    Alle nach Walhall aufwärts fuhren, –
    Bis hin vor die Weltenesche sie zieh‘n,
    Da lagern sie sich um Vater Odin!

    Tick, tick,
    Tausend Jahre sind ein Augenblick! –

    Und als nun Bismarck den Abschied nahm,
    Eine Sehnsucht über die Märkischen kam,
    Und sie sprachen: ?Herr, laß uns auf Urlaub geh‘n;
    Wir möchten die Spree noch einmal wieder seh‘n,
    Die Spree, die Havel, die Notte, die Nuthe,
    Den ,kranken Heinrich?, die Räuberkute,
    Wir sind unsrer fünf, und haben wir Glück,
    Bis Donnerstag sind wir wieder zurück.“
    Odin hat huldvoll sich verneigt, –
    Alles zur Erde niedersteigt.

    Und zunächst in der Neumark, in Nähe von Bentschen,
    landen sie. „Himmel, was sind das für Menschen!“
    Und als sie kopfschüttelnd sich weiterschleppen,
    Bis Landsberg, Zielenzig, bis Schwiebus und Reppen,
    Spricht einer: „Laßt uns mehr westwärts zieh‘n.?
    Und so westwärts kommen sie nach Berlin.
    Am Tore rücken sie sich stramm,
    Erst Neuer Markt, die Börse, Mühlendamm,
    Dann Spandauer und dann Tiergartenstraße, –
    Wohin sie kommen, dieselbe Rasse.

    Sie kürzen freiwillig den Urlaub ab,
    In wilde Karriere fällt ihr Rückzugstrab.
    Ihr Rücktritt ist ein verzweifeltes Flieh‘n.
    „Wie war es?? fragt teilnahmsvoll Odin,
    Und der Hermundure stottert beklommen:
    „Gott, ist die Gegend runtergekommen!“

    [Das Gedicht ist nach dem Zeugnis von Paul Meyer, dem juristischen Beirat Fontanes, wenige Tage nach dessen 75. Geburtstag, also zur Jahreswende 1894/95, entstanden. Erschienen ist es zuerst in Heft 1/2 der Zeitschrift Pan (Mai bis November 1899).]

    Brief vom 12. Mai 1898, in dem Fontane eine unüberwindliche Kluft zwischen dem Judentum und der „arischen Welt“ feststellt. In diesem wird Friedlaender als „klug und gescheidt und mit einem ehrlich verdienten eisernen Kreuz bewaffnet“ beschrieben. „Und doch Stockjude, so sehr, daß seine feine und liebenswürdige Frau blutige Thränen weint, bloß weil ihr Mann die jüdische Gesinnung nicht los werden kann.“

    Fraglos ist von den deutschen Autoren in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der märkische Dichter Theodor Fontane immer noch der bekannteste. Weniger bekannt sind allerdings dessen Plädoyers in der „Judenfrage“. Während sich Fontane noch 1855 für „jene allmähliche Amalgamierung, die der stille Segen der Toleranz und Freiheit ist“, aussprach, gelangte er in seinem Todesjahr 1898 zu dem harschen Schluss, dass jedweder Versuch der jüdischen Assimilation an das Deutschtum gescheitert sei, und zwar primär durch die Schuld der Juden, die Fontane als „ein Volk“ beschreibt, „dem von Uranfang an etwas dünkelhaft Niedriges anhaftet, mit dem sich die arische Welt nun mal nicht vertragen kann.“ Als ob diese Äußerungen noch nicht verstörend genug wären, gilt es eine weitere dubiose Äußerung Fontanes heranzuziehen, die ursächlich dafür gesorgt hat, ihn in der wissenschaftlichen Forschung als einen „philosemitischen Antisemiten“ (Wolfgang Paulsen) zu präsentieren. Gemeint ist das bekannte Gedicht „An meinem 75ten“ (1894), in dem Fontane enttäuscht auf die fehlende Anerkennung durch die von ihm in zahlreichen Balladen und Gedichten geehrten märkischen Junker reagiert. Die Abkehr vom geliebten Adel wird allerdings von einer in herablassendem Ton gehaltenen Aufforderung an die Juden orchestriert: „Kommen Sie, Cohn.“ Seit seinem Bekanntwerden im engsten Freundeskreis blieb das Gedicht in höchstem Maße umstritten. Fontane selbst hegte Zweifel an einer Veröffentlichung des Textes, weil er gleichermaßen den Adel und die Juden beleidigen könnte. Seitdem das Gedicht 1899 in der von seinem Sohn Friedrich Fontane herausgegebenen Zeitschrift „Pan“ schließlich doch veröffentlicht wurde, gilt es als Beleg für Fontanes – vorsichtig ausgedrückt – problematisches Verhältnis zum Judentum.

    Es waren Philosophen wie Hegel (das Judentum würde »im Kote wohnen«) und Jakob Friedrich Fries (»Völkerkrankheit«), Schriftsteller wie Ernst Moritz Arndt (»Pest unseres Volkes«) und Theodor Fontane (»schreckliches Volk«), Journalisten wie Wilhelm Marr (»Parasiten«, »verjudete Tagespresse«), Komponisten wie Richard Wagner (»aufhören, Jude zu sein«), Politiker wie der Hofprediger Adolf Stoecker (Unterzeichner der »Antisemitenpetition«) und Historiker wie Heinrich von Treitschke (»Die Juden sind unser Unglück«). Bis 1945 war Judenfeindschaft Alltagsgut, auf Postkarten, in Romanen, in Artikeln, in Parteiprogrammen, in Märchen; Antisemitismus war normal, habituell, wurde offen und ohne jede Bedenken kommuniziert.

    (Jüdische Allgemeine)

    Ich bitte und bete, dass unsere Mitmenschen das endlich kapieren! Es ist wie mit Corinna, Du kannst ihnen Fakten und Beweise liefern… Das haben die Vernichter drauf…

    Liebe Grüße

    Reply
  18. 13

    hardy

    Nazies wo man hinguckt in der Ukraine und Russland kämpft dagegen an mit aller Macht und was machen diese linken Dummschweine? Sie kämpfen mit den Nazies gegen Putin. Die sind doch dann selber Nazies, wo bleibt denn der Krampf gegen Rächz ihr Hirnverbrannten Wixxer?

    Reply
  19. 12

    hardy

    Oh Mann es hieß doch immer, der Rubel muß rollen und jetzt endlich rollt der Rubel mal richtig an und schon kommen irgendwelche linksgrünversifften Terroristenschweine daher und wollen dem Steine in den Weg schmeißen. In die Steinzeit mit ihnen! Saupack
    https://concept-veritas.com/nj/sz/2022/03_Mar/25.03.2022.htm

    Reply
  20. 11

    arkor

    Ahja, eine Gefahr die „EU-Staatsbürgerschaft“ ….ja in jeder Beziehung…Gott sei Dank ist die EU völlig gegenstandslos und existiert nur auf Basis von Dummheit und Unmündigkeit:
    https://www.spiegel.de/ausland/russlands-krieg-gegen-die-ukraine-eu-kommission-verlangt-ueberpruefung-von-goldenen-paessen-a-9937f2c3-b4e7-4bc7-94b3-1334f48b8ff7

    Reply
  21. 9

    arkor

    Der „Gute“ GG 133 Mandatsdeutsche sorgt dafür, dass seine Kraft den Feinden zugute kommt zum Schaden seiner Kinder, seiner Nächsten, als UN(O)Christ und UN(O)Deutscher.

    Passend kurz aus der Praxis. Bei zwei Arztbesuchen hatte ein bekannter zwei interessante Erlebnisse: Beim Hausarzt war dummerweise ein Fenster offen, so dass man die Gespräche des Arztes mit der Arzthelferin mit hören konnte und dieser äußerte sich so: ….das ist eine Seuche unter den Geimpften….wenn das die Menschen mitkriegen…….

    beim Zahnarzt, hohe Kosten wegen einer Zahnprothese, gleichzeitig war ein „Syrer“ da, der ein paar Zahnimplantate haben wollte, worauf der Zahnarzt auf eine günstigere Prothese verwies, aber der „Syrer“ bestand auf das teuee Implantat und der Zahnarzt sollte telefonisch nachfragen, was dieser tat: Einsatz des teuren Implantats…

    Dies passiert die ganze Zeit auf allen Ebenen…deutsche Energie..wird so geleitet, dass sie dem Deutschen entweder nicht zu gute kommt oder schadet. Dass dies nun auch zum Schaden der europäischen Völker zunehmend wird, die ständig davon profitierten, ist kein Trost…..

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/fehlende-importe-aus-der-ukraine-biolandwirten-geht-das-tierfutter-aus-a-65a292c8-6be8-4bd8-9341-88755cbf560e

    Reply
  22. 8

    arkor

    Strafzoll oder Embargo? Das deutsche Volk hat hieran überhaupt kein Interesse und auch den europäischen Völkern schadet dies.

    Lässt sich der „gute“ Deutsche den Bären aufbinden, dass er etwas „Gutes“ tut, wenn seine Kaufkraft, sprich Wirkkraft abgeschöpft wird und in die USA transferiert wird?

    Wieso tut eigentlich Selenskij so, als könnte das alliierte Mandatsorgan als Staat handeln? Täuscht er damit nicht das ukrainische Volk im höchsten Maße, da er Hilfe illusioniert, welche gar nicht gegeben werden kann?
    Das würde ich mich als Ukrainer schon fragen.
    Selenskij bemerkt, dass der BUND nur wirtschaftlich denken würde….aber nur dafür haben sie ein Mandat!
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/russland-sanktionen-folgen-wirkung-1.5556432?reduced=true

    Reply
  23. 7

    arkor

    Influenza gab es nicht mehr,….da nicht darauf abgestrichen….was für eine Farce…nun aber soll sie wieder her halten und wird ins Pandemieprogrammnähe schon mal gebracht. Jedes Jahr gab es laut Schulmedizin modifizierte Influenzaviren, deswegen auch immer angepasste Grippeimpfungen…..nun aber ist es was ganz besonderes: Die Übungen sollen wohl weiter gehen……und alles beruht auf Nichtstun oder Pseudogutsein.

    Allein schon, dass die UN eine Gesundheitsdiktatur auf Basis von Pandemieübungen errichten will, degradiert die Menschheiten zum schlechten Witz…..sollte es jedoch auch noch in einem Anschein gelingen…….
    Maria hat das Nötige hierzu schon lange hinterlegt.

    Wir erinnern uns: Söder: …das haben wir nun geübt…..noch nicht genug….

    https://www.tz.de/welt/corona-virus-neu-problem-influenza-mutation-oesterreich-biologe-warnung-daenemark-mkr-91442259.html

    Reply
  24. 6

    arkor

    Im übrigen, da gestern der Verdacht geäußert wurde, ich würde unter dem Namen Petra Kommentare sprechen:
    Petra tritt für das gesamte deutsche Volk ein, gegenüber allen Feindstaaten.

    https://archive.org/details/petra-fischer-us-botchschaft-volkerrechtliche-verbindliche-ekrlarung-handlungsfa

    Reply
  25. 5

    arkor

    Was ist Gut, was ist Böse?
    Das muss man wissen und erkennen!
    Denn es ist jeweils aus der verschiedenen Sicht zu sehen.

    Noch nie war gut zu sein, nichts zu tun. Die reine Kriegerkultur der Nächstenliebe, also des Alles gebens für meine Nächsten, die da sind die Familie und Volk, ließen sich die Europäer in ein umgedrehtes Christentum verdrehen. Eines des Nichtstuns. Der Christkrieger, der sich jedem Feind entgegenstellt, hat sich zur schlaffen Waffe seiner Feinde machen lassen. Dem Nichtstuenden, Frömmelnden, das Gute simulieren.

    Wenn jemand erklärt, dass er König ist und sein
    Reich nicht von hier ist, weil die Seinen nicht für ihn kämpfen, so müsste das eigentlich klar verständlich sein, was zu tun ist.
    Er der König ist zu allem bereit, was ein Königstum erfordert, sprich jederform der Gewaltausübung, an den Grenzen, gegenüber seinen Feinden, in aller Konsequenz.

    Das Christentum ist kein Pazifismus, sondern kriegerische Staatslehre für das Volk und erklärt klar die Rechtsform, nämlich das Volk, das Blut. Aber das Christentum gibt einen großen Freiraum, diplomatischen Freiraum. Das Christentum zwingt nicht, den Nichtchristen zu töten, lässt aber keinen Zweifel daran, dass das GUTE immer IM WOHL DES NÄCHSTEN LIEGT!

    Wenn die beiden höchsten Gebote die Liebe zu Gott sind und die Liebe zu Deinem Nächsten dem Gleichzusetzen ist, dann bedeutet dies, dass die anderen Gebote im Verhältnis zu diesem stehen. So wie GG Art. 25 klar die Vorrangigkeit beschreibt und die Rechten und Pflichten auf das Völkerrecht und über dieses Völkerrecht, da Krieg, ins jeweilige Staatsrecht verweist, den Franzosen auf deutschen Boden in den französischen Staat, den Chinesen in den chinesischen Staat, …den Deutschen in den DEUTSCHEN STAAT!!!! ….und dementsprechend ist der Rest im GG IM VERHÄLTNIS dazu zu sehen, denn ansonsten würden alle im Landes- und Hochverrat agieren.
    Was ist UNKLAR an dem Begriff VORRANGIG???
    Was ist unklar an dem Begriff HÖCHSTES GEBOT?
    Das im Verhältnis zum höchsten Gebot stehende Gebot ist NACHRANGIG, also bedeutet, …“Du sollst nicht töten“..nicht, dass Du NIEMANDEN töten sollst, sondern DEINEN NÄCHSTEN, sollst Du nicht töten! Weil es ist, als wenn Du GOTT TÖTEST!

    Ein richtig verstandenes Christentum, macht ein Volk zu einem Bollwerk des GUTEN!

    Was ist Gut und was ist Böse?
    Sicher nicht die Frage der Demokratie oder Königstums, Kaisertums, Republiktums, sondern ob im Namen und des Rechts der Nächsten regiert wird. Ob die Interessen wahrgenommen werden, der Nächsten!

    Das Völkerrecht beschrieb das Selbstbestimmungsrecht der Völker, also ihre Interessen, nach ihren Fähigkeiten zu verteidigen. Durch die Kriegsorganisation UNO, der Feindstaaten des deutschen Volkes, hebelte man, basieren auf dem Völkerrecht, dieses gleichzeitig aus, und beschrieb das Recht der Nationen!

    Mit dem Recht der Nationen trat die Staatsbürgeschaft in den Vordergrund gegenüber der Staatsangehörigkeit. Das Gegenstandslose und Allwillfährige für sich dann anonymisierende Mächte, trat in den Vordergrund der Ausübung. Auf einmal sollte man, über die Anonymisierung von Nichtregierungsorganisationen oder Stiftungen, Vereine weniger Firmen, aber auch das natürlich, ÜBERALL EINFLUSS bekommen, OHNE HAFTUNG, ohne seinen Kopf dafür hin halten zu müssen!

    Trotzdem täuschen viele, die Scheinguten, die Scheingegenbewegung, wenn sie so tun als wäre alles Firma, wo die BRD-GmbH beispielsweise, denn die BRD beispielweise wird mittels Firmen verwaltet, ist jedoch ein alliiertes Mandatsorgan und nichts anderes.
    Die Behauptung, dass es keine Staaten, sondern nur noch Firmen gäbe, ist so etwas von dummfrech lächerlich, dass ich mich wundere, dass so etwas geglaubt würde, denn eine Firma muss in einem Staat gegründet sein.
    Den modernen Staat gibt es überhaupt nicht. Das ist eine Mär. Die früheren Reiche basierten auf dem Recht, was immer gegeben war. Dem Recht der Völker und dabei kann ein Volk zum Eigentum werden…alle möglich.

    Es ist das Herrschaftssystem gut, was in der Zeit am Besten das Überleben des Volks und sein Gedeihen ermöglicht. Deshalb wird im Krieg ja auch sofort die Gewaltenteilung in sogenannten Demokratien aufgehoben und zusammengeführt zur Diktatur. Ein automatischer Vorgang, nur wo interessieren sich die vermeintlich demokratischen Völker dafür.
    Die springen genauso sinnlos zu Wahlen, die die Deutschen in der Kriegsgefangenenbaracke, seit 1949.

    Und trotz alle dem……liegt die Verantwortung und auch die wahre Macht immer beim Volk….

    Wir haben zwei Möglichkeiten auf dieser Welt zu leben, NUR ZWEI!
    Wir leben nach dem Recht der Natur: Wir kämpfen also um alles und zu jeder Zeit, jeden Zentimeter Territorium, jede Brotkrume, jedes Sandkorn, oder wir ersetzen den Krieg, wo möglich durch unser Wort, den Vertrag, den Handel, immer wissend, dass dies nur ein hauchdünnes Häutchen der Zivilisation ist, welches uns aus der Natur erhebt.

    Macht darf Recht nicht brechen, denn ansonsten sind wir wie die Tiere. Daran gibt es keinen Zweifel und ein Tier muss wie ein Tier behandelt werden. Der Vertrag ist oft grausamer, als die Natur je sein könnte oder eben anders, aber wenn wir unser Wort nicht halten, die Verträge, die in unserem BLUT liegen oder die Verträge, die darauf begründet sind, dann sind wir wie die Tiere.

    Nichts anderes wird beschrieben in der Genesis, bei der sogenannten Vertreibung aus dem Paradies.

    Ich war gestern beim Grab meines Grossonkels, der in Stalingrad sein Bein verlor als Sanitäter. Wie jeder weiss wurde auf deutsche Sanitäter seitens der Allierten keine Rücksicht genommen, sondern sie waren immer unter Beschuss, mussten jedoch aus der Deckung um die verletzten Kameraden zu bergen. Sein Bruder ebenfalls in Stalingrad ist da gefallen.

    Ich weiss, dass ich heute hier bin und wirken kann, weil sie damals eintraten und ich weiss, dass ich meine Nächsten verraten würde, wenn ich nicht für das Recht des deutschen Volkes eintrete und deshalb gab es überhaupt keine andere Möglichkeit als die Rechte des deutschen Volkes in den Zustand der Handlungsfähigkeit zu führen, was im Übrigen auch die Herstellung der Ehre des deutschen Soldaten ist, da der Krieg nicht beendet wurde, also auch niemals verloren.

    ES GEHT WEITER! Und ich werde tun, was zu tun ist….ansonsten wäre ich nicht mehr als ein Tier.

    armand hartwig korger
    Deutsches Reich, 29.03.2022

    Reply
  26. 4

    Ma

    Guten Morgen Sylvia,
    zu deinem Kommentar gestern. Eine Kameradin hat vor einiger Zeit denselben Verdacht geaeussert.

    VG
    Ma

    Reply
  27. 3

    Ma

    Moin GvB,
    danke noch fuer den Columbus-Beitrag vom Sonntag, Wollte noch was aus der Sigilla Veri gegenueberstellen. Hat ein bisschen gesauert mit dem tippen.
    „Δ, Columbus, der Entdecker Amerikas, der, laut Birnbaum, S. 75, „mütterlicherseits fast zweifellos, väterlicherseits wahrscheinlich von Juden stammte; jedenfalls ist soviel sicher, daß seine Expedition mit jüdischem Gelde finanziert war, daß die Mannschaft zu einem großen Prozentsatz aus Juden bestannd und der erste Europäer, der Amerikas Boden betrat, der Jude Louis de Torres war.“
    Hermann Δ Wätjen, Judentum und moderne Koloniation, S. 23, geht gründlicher auf die Abstammung des Genuesers ein. „Sombart sagt: „In einer ganz seltsamen Weise sind die Juden gleich mit der Entdeckung Amerikas auf das innigste verwoben: es ist, als ob die Neue Welt für sie allein, durch ihre Beihilfe entdeckt worden sei, als ob die Columbusse nur die Geschäftsführer Israels gewesen seien. So betrachten jetzt auch stolze Juden die geschichtliche Lage, wie sie durch durch neuere archivalische Forschungen klargelegt worden ist.“
    Diese eigenartige Sombarts basiert vornehmlich auf dem Buche von Meyer Kayserling: Christoph Columbus und der Anteil derJuden an den spanischen und portugisieschen Entdeckungen. Soweit ich sehe, hat die gründliche, bisweilen die Farbe recht dick auftragende Arbeit den ungeteilten Beifall aller jüdischen Historiker gefunden, und ihre Resultate sind von der judaistischen Forschung Amerikas anstandslos übernommen worden. …..

    ….
    Wir haben hier ein Musterbeispiel wie die Juden Geschichte zu ihrem Ruhme fälschen. Denn die Logik dieser ‚Indizienbeweise‘ ist geradezu irrenhäuslerisch. In gleicher Weise ließen sich auch Shakespeare und Napoleon bearbeiten. Und in 100 Jahren werden, wenn kein Riegel vorgesteckt wird, Goethe, Schiller, Bismarck, Luther, Wagner, geradeso wie Simson und arische Größen der Bibel „jüdische Nationalhelden“ geworden sein.
    Columbus ging als Jude auch in die Literatur über. DsBl 30/10/1892 berichten von einem in Wiesbaden aufgeführten Schauspiel „Columbus“: Der Held ist ein 2. Moses, der für die von einem
    „katholischen Stöcker“ unschuldig um ihres Glauben willen verfolgten Juden ein neues Kanaan entdeckt. Im 2. Akte, wo die geängsteten Juden im Chorus um Gnade flehen, wimmelt die Bühne förmlich von Schnorrern und Schickseln. Später freilich tritt nur noch der Gelehrte Jehuda auf, der die Entdeckung Amerikas „leitet“ und schließlich das letzte Wort behält. – handelte es sich dabei um das fürchterliche auch im kgl. Schauspielhaus zu Berlin aufgeführte Stück des Dr. H. Werder?
    Da ist es schon lieber, wenn der Genuese Kolumbus nach einer Angabe Dr. Wilhelm Engelbert Giefer’s in seiner „Heimatkunde des Kreises Hörter“, 1894, einer westfälischen Familie entstammen soll. Danach wäre in der Chronik des Dorfes Hembsen (etwa 800 Seelen, 5 km östlich von Brackel und 15 km südwestlich von Hörter) zu lesen: hier wohnt seit undenklichen Zeiten die Familie Dauber, die früher zu den angesehensten im Orte gehörte. Der Veteran Dauber, der die Feldzüge 1813- 15 als Freiwilliger mitmachte, hat neben seinen Kriegstaten auch noch erzaehlt, daß sich in seiner Familie eine alte Überlieferung erhalten habe, wonach der Vater oder Großvater des Entdecker’s Amerika’s, aus seiner Familie stamme und in Hembsen geboren sei. Jener sei nach Spanien oder Italien als Soldat gegangen; und als man in Hembsen erfahren habe, daß dessen Sohn oder Enkel Amerika entdeckt habe, seien auch zwei Verwandte des Kolombo nach Spanien ausgewandert, um dort ihr Glück zu machen, von denen man jedoch niemals wieder etwas gehört habe. – So erzählte der Veteran Dauber, der das von seinem Vater gehört hatte, welchem es wiederum einst sein Großvater erzählt habe. –
    „Dauber“ ist ohne Zweifel gleichbedeutend mit „Tauber“. „Taube“ (Täubin, das Weibchen) heißt im Italienischen Kolomba und „Tauber“ (das Männchen) Kolombo, und das war der eigentliche Name des Entdeckers Amerika’s, der 1442 in Genua Italien geboren wurde, wo sein Vater Tuchweber war! –
    Seine kühne, entdeckerische Tat kann nur jenem nordischen, ario=germanischen Blute entsprungen sein, das von den deutschen Küsten her in die Länder unserer Halbkugel bis nach Ägypten und Japan hin überfließend, ohne bis heute erschöpft zu sein, – allein der ganzen Menschheit ihre Genies in Politik, Kunst und Religion, im Dichten, Denken, Bilden nd Führen geschenkt hat. – Der größte u. stärkste germanische Held aber, erweckt und ernährt von dem Leide dieser Stunden, steht mit seinen Paladinen noch unter dem Gesichtskreis; er wartet der Sonne und seines Tages, der Aufgabe, die Gott ihm gesetzt hat, für alle Völker, zum Heil und zur Erlösung vom gelben Mammon.
    Und lange bevor das 20. Jahrhundert sich dem Ende zuneigt, wird er seine Sendung zum Segen dieser Erde begriffen und erfüllt, den fahlen Völkerwürger und Vampyr bis in seine Höhlen nach Süden und Osten geschlagen und ein neues, seligeres Land und neue Zeiten für die von Jahwe geknechtete Menschheit entdeckt und heraufgeführt haben. Wir reichen dem Columbus der Zukunft, dem Retter Deutschlands und der Welt, über die Jahre hinweg aus dem Dunkel, in stürzenden Tränen ob der Not Germanien’s und aller Völker der Erde, sehnsüchtig und ergriffen unsere Hände, die nur ihm allein haben dienen und die Wege mitbereiten wollen! Wie wird dein Name sein, Du Heiliger? Salaf al fena!
    „Dann hebt sich die Erde zum andern
    Male
    In ewigem Grün aus dem Grunde der
    See;
    Es schwindet die Flut unterm schweben=
    den Adler,
    All Böses wird besser; auch Balder kehrt
    heim.“
    Der ruhig am Felsen nach Fischen jagt..
    Böluspa“

    VG
    Ma

    Reply
  28. 2

    Anti-Illuminat

    Wann werden Völker wieder frei?

    Bestimmt nicht mit Schildchen hochhalten. Man merkt es ja immer wieder. Wer die Wahlbeteiligungen und die prozentualen Gesamtanzahl der Altparteien multipliziert kommt immer noch auf über 50%. Ungefähr 60% konnten es ja gar nicht abwarten sich das „Impf“gift reinzuspritzen. Da brauchte es kaum propaganda. Bei weiteren 16% war der Wille dann nicht stark genug. Es liegt bei uns ob wir uns dem trotz „Impfpflicht“ wiedersetzen. Es ist die erste Prüfung wie weit wir bereit sind Widerstand zu leisten.

    Ein gesamtgesellschaftlicher Widerstand ist nur möglich wenn man Wahrheitstreue zu sich selber und zu anderen ausgibt. Bisher aber lügt es sich jede Seite selber zurecht. Schlussendlich werden es aber die RD richten müssen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht mehr. Und selbst da kann es nur in einem ganz bestimmten Zeitfenster passieren. Die Masse ist dafür blödpropagiert.

    Reply
  29. 1

    spiritus

    — hauptsächlich durch ungerechte beziehungsweise ungerechtfertigte Machtstrukturen verursacht werden. Sowie allem, was zu diesen Hierarchien führt, geführt hat und sie stabilisiert: wie der Missbrauch der naturgegebenen Manipulierbarkeit des Menschen durch selbsternannte Autoritäten und ihre Lakaien, sowie ihren Staatsapparaten, Systemen und Gesetzen; wie auch das Recht auf Privatbesitz von limitierten Ressourcen oder das Recht auf unlimitierten Besitz beziehungsweise unlimitiertes Vermögen; sowie unsere Geld-, Währungs-, Finanz- und Wirtschafts-Systeme.“

    https://i.gr-assets.com/images/S/compressed.photo.goodreads.com/books/1538867029l/42197993._SY475_.jpg

    The New Babylon: Those Who Reign Supreme
    by Michael Collins Piper

    BabYlonSystem
    wurde von den BabYlonBankster-BlutLinien durch die WeltGeldKriege
    installiert um ALLE Völker und Menschen zuversklaven.

    WIR Menschen arbeiten ALLE für RothSchild.

    Der Satanist OneStone war Günstling RothSchilds.

    https://jaysanderscpa.files.wordpress.com/2011/01/blog_compound_interest.png

    What did Albert Einstein, Bernard Baruch and the Baron de Rothschild have in common?

    They all said that “Compound interest (ZinsesZins) is the Eighth Wonder of the World”

    https://lupocattivoblog.com/2022/03/28/michael-mannheimer-wurde-er-umgebracht/#comment-245528

    -https://terraherz.wpcomstaging.com/2022/03/27/satan-und-der-kommunismus/

    Die Französische Revolution und die Russische Revolution waren
    GroßOrient-RothSchild-illuminaten Revolutionen welche den
    BlutAdel BabYlons durch den GeldAdel BabYlons ersetzten…

    Es waren keine VolksAufstände sondern SöldnerAufstände die VorLäufer
    der Orange Revolutionen Soros/RothSchild.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen