36 Comments

  1. Pingback: Ex-Polizeichef von Cherson im Interview: BBC zahlte 10.000 US-Dollar für antirussische Aussagen | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  2. Pingback: Ex-Polizeichef von Cherson im Interview: BBC zahlte 10.000 US-Dollar für antirussische Aussagen – website-marketing24dotcom

  3. Pingback: Ex-Polizeichef von Cherson im Interview: BBC zahlte 10.000 US-Dollar für antirussische Aussagen – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. 13

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Im Deutschen Reich können Afghanen NICHT vor Gericht ziehen. ….
    ABER der Deutsche scheint ein hohes Maß an Masochismus und Selbstverleugnungspotential zu haben.
    HandlungsFÄHIGKEIT ist GEGEBEN!
    Die HandlungsILLIGKEIT zeigt JEDER DEUTSCHE SELBST und damit seinen Wert, auch im Verteilen des Richtigen. Ein unbestechliches Maß des Wertes.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239032275/Afghanische-Fluechtlinge-Warum-Gerichte-Tausende-negative-Asylbescheide-aufheben.html

    Reply
  5. 12

    Atlanter

    Putin wurde im Jahr 1993 zum König der Juden gesalbt und stieg rasch in den Rängen des KGB, um Geheimdienstchef zu werden, um später amtierender Ministerpräsident und schließlich der Präsident Russlands zu werden.

    Wer lenkt Russland – Warten auf den Moshiach

    https://archive.org/details/wartenaufmoshiach

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      ziehst schon immer äußerst interessante Dinge hervor.

      Wenn wir lernen wollen, wo das Problem ist von uns, als Deutsche, dann liegt es auf der Hand. Identität.

      Reply
      1. 12.1.1

        Atlanter

        Grüße Dich werter Arkor, ja man muss nur danach suchen, die Verbindungen der satanischen Dämonen-Zwerge, kann man sehr leicht verfolgen in ihrer „Selbstsicherheit“ und sie dadurch enttarnen!

        Hellraisers – Dämonische Juden im Fleische [englisch]

        https://archive.org/details/hellraisers-demon-jews-in-the-flesh

        Reply
  6. 11

    GvB

    [Weitergeleitet aus 🌍🕊RA Markus Haintz 🇩🇪🇦🇹🇮🇹🇫🇷🇨🇦🇦🇺🇺🇸 – We the People – Wir sind der Souverän (Markus Haintz)]
    Frankreich 🇫🇷 schafft die Rundfunkgebühr ab

    Die künftige Gestaltung und Finanzierung der öffentlichen Sender bleibt indes ungeklärt, ihre Zukunft ist ungewiss. Denn an der Abschaffung der Gebühren hält Macron fest. 138 Euro sind es zurzeit pro Jahr, jeweils im Herbst wird die Zahlung fällig. Zu dem Preis kann man gerade zweimal tanken. Aber die Rundfunkgebühr ist zu einem Symbol eines übergriffigen Abgabenstaats geworden. Und so werden die Gebühren schon in diesem Jahr erlassen. Es ist das erste Wahlversprechen, das Macron nach seiner Wiederwahl zum Staatspräsidenten einlöst.

    Mein Kommentar: Natürlich kann man Macron nicht trauen, aber es wäre doch eine schöne Vorlage für andere Länder nachzuziehen.Vor allem hier im US-Protektorat BRinD…wo doch auch die BRinD an weltweit an10.ter Stelle der Zensur in den MS-Medien steht!

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/frankreich-macron-schafft-rundfunkgebuehr-ab-18060383.html

    > und die Nachricht ist mit Vorsicht zu sehen.. erstens wg.Macron,zweitens FAZ …….

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      .Die Quelle allen Übels…Nuland
      🇺🇸🇺🇸🇺🇸

      🔴 US-Biowaffenprogramme in der Ukraine: War Big Pharma in Menschenversuche verstrickt?

      Lukjanow ist nicht irgendwer, sondern seines Zeichens Chef des Valdai-Clubss, in dem sich Wladimir Putin alljährlich einer mehrstündigen Podiumsdiskussion stellt. Die deutschsprachige Fassung seines Artikels ist dem Osteuropa-Experten Thomas Röper zu verdanken, der seit mehr als 15 Jahren in Russland lebt und die Sprache fließend spricht. Für den mainstream-kritischen Medienblog „Anti-Spiegel“ transkribierte Röper Lujkanows hochbrisanten Text. Ansage! dokumentiert im nachfolgenden Artikel diesen Beitrag nachträglich weitgehend in der Fassung Röpers, wobei manche der Inhalte kommentarisch zusammengefasst wurden.

      Laut Aussagen des ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidenten Mykola Asarow, der dieses Amt unter Präsident Viktor Janukowitsch innehatte, soll einer der Gründe für die Majdan-Proteste 2013/2014 der Wunsch der damaligen ukrainischen Regierung gewesen sein, eben diese Labors zu schließen. Und es war Barrack Obamas Vize-Außenministerin Victoria Nuland, von 2013 bis 2017 als US Assistant Secretary of State zuständig für Europa und Eurasien, die dabei eine maßgebliche Rolle gespielt haben soll: Seit Beginn der Massenunruhen in Kiew zum Jahreswechsel 2013/2014 hat sie die Ukraine regelmäßig alle drei bis vier Wochen besucht. Bereits am 11. Dezember 2013 schlug Nuland auf dem dem Kiewer Majdan auf, wo sie medienwirksam Kekse, Brötchen und Backwaren an die Demonstranten verteilte.
      Die Rolle Victoria Nulands

      Der Zweck des Besuchs war jedoch wohl ein anderer: Nuland bereitete dort den von der Straße herbeiprotestierten Machtwechsel im westlichen Sinne vor. Am 7. Februar 2014 geriet Nuland in den Mittelpunkt eines handfesten diplomatischen Skandals, als ein Mitschnitt ihres Telefongesprächs mit dem US-Botschafter in der Ukraine, Geoffrey Pyatt, im Internet veröffentlicht wurde. Während des Gesprächs mit ihrem Untergebenen machte Nuland darin in deutlichen Worten klar, welche ukrainischen Politiker nach Janukowitschs Sturz in die Post-Majdan-Regierung aufgenommen werden sollten und wen man zwingend „über Bord gehen” lassen müsse. In besagtem Telefonat fiel übrigens auch Nulands berüchtigtes „Fuck the EU”-Zitat, das damals auch in Deutschland für Schlagzeilen sorgte.

      Westliche Medien haben bis heute allerdings größtenteils verschwiegen, worum es in dem Telefonat tatsächlich ging: Nuland hatte, in Abstimmung mit Obama, entschieden, wer die Ukraine nach dem Willen der USA regieren sollte – was dann auch umgesetzt wurde. Der im Westen als „demokratische Revolution” präsentierte „Euro-Majdan” war in Wirklichkeit ein offensichtlicher, von einflussreichen Lobbygruppen in Washington inszenierter Putsch, bei dem bis in die unteren Regierungsämter hinein vorher entschieden worden war, wer als besonders US-zuverlässig galt und künftig in der Ukraine regieren sollte.

      Was dabei, im Zuge der üblichen Desinformationsversuche im Kontext des Ukraine-Krieges, über lange Zeit aus dem Blick geriet: In seiner Position als Sachwalter von US-Interessen kontrollierte der amerikanische Botschafter damals auch die Zuweisung von Mitteln für die Einrichtung und den Betrieb von Biolaboren im Rahmen des „Cooperative Threat Reduction Programme” des Pentagons. Unter seiner direkten Aufsicht und politischen Beteiligung wurde dann 2015, kein Jahr nach der Wahl Petro Poroschenkos zum neuen Präsidenten, in Charkiw am Institut für experimentelle und klinische Veterinärmedizin ein geschlossenes Labor eingerichtet, das sich in einem der Kellerräume des Instituts befindet. Das Laborpersonal bestand aus englischsprachigen Ausländern, überwiegend US-Bürgern; die regulären ukrainischen Mitarbeiter hatten keinen Kontakt zu ihnen – und auch keinen Zugang zu den eigentlichen Laborräumen, zu denen man mehrere Filterstufen durchlaufen musste. (Disclaimer: Bei der Biowaffenforschung der USA in der Ukraine ging es seit 20 Jahren zum großen Teil um zoonotische Krankheitserreger, die der breiten Masse erst durch Covid-19 ein Begriff geworden sind!) 27.05.2022

      https://t.me/technikus_news/37233

      Reply
    2. 11.2

      GvB

      .
      🇷🇺🇷🇺🇷🇺 Russland

      👍👍👍 Ende der Corona-Maßnahmen in Russland: Strafen werden zurückgezahlt –

      Während in Österreich die Regierung weiter versucht, die Corona-Panik zu schüren und bereits mit neuen Varianten im Herbst und der Rückkehr der Maskenpflicht droht, noch bevor diese überhaupt ausgesetzt ist, geht man in Russland einen völlig anderen Weg. Alle Beschränkungen wurden aufgehoben und auch verhängte Corona-Strafen müssen nicht gezahlt werden.

      In Russland ist die politische Corona-Pandemie schon länger vorbei. Die Maßnahmen sind in allen Regionen des Riesenreichs aufgehoben und auch Masken sind kaum noch zu sehen. Und anders als hierzulande werden die Einschränkungen auch nicht nur pausiert. In der russischen Hauptstadt Moskau etwa sind sämtliche Beschränkungen bereits seit Angang März aufgehoben, zu einer Zeit, als man in Österreich noch fleißig über die Scharfschaltung der Impfpflicht diskutierte und erst wenige Wochen zuvor am 19. März die 2G- in die 3G-Regeln umgewandelt hatte.
      Amnestie für Corona-Strafen

      Doch Moskaus Bürgmeister Sergej Sobjanin geht noch einen Schritt weiter. Er amnestiert nun alle Corona-Sünder in der fast 12 Millionen-Einwohner-Metropole. Dazu gab er bekannt: “Jetzt wurden Masken und soziale Distanzierung aufgehoben, aber die Behörden kassieren weiterhin zuvor verhängte Bußgelder, auch durch Gerichte. Das sollte meiner Meinung nach nicht gemacht werden.” Denn die Gefahr sei vorbei und man habe andere Probleme. Deshalb verfügte Sobjanin:

      1. Die Exekutivbehörden von Moskau werden ihre Arbeit einstellen, um verhängte, aber nicht bezahlte Bußgelder wegen Verstoßes gegen Covid-Beschränkungen einzutreiben.

      2. Die Moskauer Regierung wird Unternehmen und Bürgern Subventionen zahlen, um zuvor gezahlte Geldstrafen auszugleichen.
      13,6 Milliarden Rubel zurück an die Bürger

      In Kraft treten soll die Amnestie am 1. Juni 2022. Betroffen sind davon alle, gegen die wegen der Corona-Maßnahmen Bußgelder verhängt wurden, mit Ausnahme von Personen, die trotz verhängter Quarantäne ihre Wohnung verließen. Dabei gilt die Amnestie nicht nur für Bürger, die ihre Strafen bisher noch nicht bezahlt haben, auch all jene, die bereits abgestraft wurden, können auf Antrag die bereits bezahlte Strafe wieder refundiert bekommen. Dies betrifft sowohl Bürger, als auch Einzelunternehmen oder juristische Personen, die von Exekutivbehörden oder untergeordneten Institutionen der Stadt Moskau gestraft wurden. Insgesamt, so rechnet man in der russischen Hauptstadt werden dadurch 13,6 Milliarden Rubel – dies entspricht in etwa 195 Millionen Euro – nicht eingehoben oder zurückgezahlt.
      Weiter Abzocke in Österreich

      Doch während Moskaus Bürgermeister hilft und bei dem Erlass der Amnestie offen erklärt: “In den vergangenen Wochen haben wir viele Entscheidungen getroffen, um die Auswirkungen des Sanktionsdrucks abzumildern” und auch den Rückgang der Reallöhne als weiteren Grund nennt, greift österr. Schwarz-Grün den Bürgern weiter ungeniert in die Tasche und verschärft mit seiner Politik die Folgen der Inflation. 28/05/2022 👉 (https://www.wochenblick.at/corona/ende-der-corona-massnahmen-in-russland-strafen-werden-zurueckgezahlt/)@technikus_news

      Reply
  7. 10

    GvB

    Hambach und die Illusionen
    Wanderung zum Hambacher Schloss am 28.05.2022 – Es staut sich etwas auf dem Weg durch die Weinberge

    So eng hab ich mir das vorgestellt. Vorgestern hab ich auf google-Maps die Lage des Hambacher Schlosses und den kleinen Ort drunter angesehen..alles sehr eng…und klar, die Bullerei sperrt den Weg nach oben einfach ab..

    „Promis“ aber durfen in schwarzen Limousinen in dne abgesperrten Bereich fahren!?Welche „Promis“?
    https://t.me/fp_live/3102

    https://t.me/fp_live/3099

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      🔥 Live – Hambacher Schloss 💥
      28. Mai 2022 – ab 14 Uhr 🕊
      1832 das Fest der Demokratie 🇩🇪
      #Hambach #Sa2805

      Streamer JippyLive

      ➡️ YouTube
      https://www.youtube.com/c/LiveStreamBW

      ➡️ dlive
      https://dlive.tv/Jippy713Live

      Reply
      1. 10.1.1

        GvB

        ❌Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [28.05.2022 13:26]
        [Weitergeleitet aus Patriots ONLY🗽

        An excerpt from The New World Order, published by Ralph Epprson in 1989.
        A page in this book mentions 5G and the vaccine.
        It says: „Exposure to 5G radiation will further attack the immune system. Thus, when people emerge into society, more people will fall ill. They will blame it on COVID-19“

        German:

        Ein Auszug aus The New World Order, veröffentlicht von Ralph Epprson im Jahr 1989.
        Eine Seite in diesem Buch erwähnt 5G und den Impfstoff.
        Darin heißt es: „Die Exposition gegenüber 5G-Strahlung wird das Immunsystem weiter angreifen. Wenn also Menschen in die Gesellschaft eintreten, werden mehr Menschen krank. Sie werden COVID-19 dafür verantwortlich machen.“
        ===========================
        🍿Chanel
        @PatriotsOnlyWesternConservative

        Reply
  8. 9

    arkor

    Ich möchte diesen ganz hervorragenden Kommentar weitergeben:
    Ich verstehe die Leute inzwischen gar nicht mehr!
    Nach dem Urteil zur Im*fpflicht in Pflegeberufen, gibt es keinerlei spürbaren Protest!
    Keinerlei Unterstützung der Gemeinschaft für diese Menschen!
    Wir selbst haben in den insgesamt elf Monaten, die mein Mann nach seinem Unfall durchgehend in Klinik und Rehazentren war und in den Jahren Dauerbehandlung danach, bis heute, unzählige wunderbare Leute in diesen Berufen kennengelernt, ohne die wir nicht wären, wo wir jetzt sind.
    Wenn ich mir vorstelle, dass all diese Leute, von denen Unzählige ihren Beruf selbstlos und wie Berufung ausführen, jetzt unter Zwang sind, oder aufhören müssen, wird mir schlecht.
    Aber es läuft einfach so nebenher…..ruhig und nahezu protestlos!
    Die Welt ist ja gerade wieder in Ordnung…man kann wieder in den Biergarten, oder sich überall vollfressen!
    Im Hintergrund laufen bereits die Vorbereitungen für die nächste „Pandemie“!
    „Affenpocken“….genauso beginnend, wie C*rona, im selben Krankenhaus, festgestellt vom selben Arzt, mit der gleichen Art der Berichterstattung.
    Die nächsten Freiheitseinschränkungen stehen unmittelbar bevor, noch bevor es im Herbst sowieso schon mit C weitergeht….
    Die nächsten Lockdowns, Firmenpleiten, Maskenspektakel, Tests, Im*forgien und Kinder, denen Lebensfreude genommen wird.
    Alles vorhersehbar….alles nach bekanntem Muster….alles vor unser aller Augen…..ungehindert, ruhig und planmäßig!
    Statt endlich mal wütend zu werden, wird weiter gelacht.
    Man schneidet lustige Videos von Baerbock und ihrem ach so witzigen Sprachfehler zusammen, man lacht und postet über Sawsan Chebli, man bearbeitet in Foto-Apps Affen-Memes und lacht drüber…
    Lachend in den Untergang…während alles ungebremst passiert!
    Die Welt ist ja in Ordnung….man kann wieder ungeim*ft Plastikbehälter bei Tedi kaufen….und im Biergarten zischt das Bier!
    Es geht volles Programm weiter, C war meiner Meinung nach nur zum Warmlaufen gedacht.
    Nie mehr normaler Herbst, nie mehr normaler Winter, nie mehr einfach in der Grippesaison Grippe haben können….nie mehr ungestörtes, freies Leben!
    Nebenbei dröhnen die Kriegstrommeln immer lauter und die Regale in den Geschäften leeren sich……
    Und man lacht…über Baerbock-Versprecher, Lauterbachs Knabberleiste, Sawsan Chebli Sprüche und Affenbilder!
    Man möge es mir nachsehen….ich verstehe es nicht mehr!
    Und bevor man mich jetzt wieder dafür angreift und sagt, ich soll doch Montags „spazieren gehen“…..
    Jeder müsste inzwischen gemerkt haben, dass man das was hier stattfindet nicht wegspazieren kann.
    Und nebenbei…in sämtlichen umliegenden Kleinstädten hier in der Gegend, sind die Zahlen der „Spaziergänger“ übrigens von mehreren Hundert auf 10 bis 40 geschrumpft, seit die trügerischen „Lockerungen“ Einzug gehalten haben und Biergärten und Fresstempel wieder zugänglich sind!
    Ähnliches höre ich aus allen Landesteilen!
    Und nein, ich habe auch nicht die Lösung….ich weiß nur, dass die Lösung nicht lachen über die Akteure ist, die sich selbst darüber biegen müssen vor Lachen, wie einfach sie es haben!
    Ich hoffe, es muss nicht erst ganz schlimm kommen, bevor ein bisschen Ernsthaftigkeit einzieht.
    Es ist lange nach zwölf und so wichtig Humor auch ist….er ist anhand der fortgeschrittenen Zustände leider nicht mehr überall angebracht!
    Sorry dafür!
    — Maite von B. —
    (Rein persönliche Meinung!)

    https://www.facebook.com/PunkrockTwinsister96/posts/1182503185913005

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Absolut richtig, was Maite v.B. da schreibt….es ist ein Trauerspiel!
      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Krankenhäuser und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen haben den Gesundheitsämtern 19.456 Beschäftigte gemeldet, die keinen Impfnachweis erbringen konnten.
      Das sagte der Sprecher des NRW-Gesundheitsministerium der „Rheinischen Post“ (Samstag). Hinzu kämen 7.741 Mitarbeiter von externen Firmen, die in Kliniken und Heimen tätig sind.

      Damit liege die Quote der Ungeimpften (je nach Schätzung der Gesamtbeschäftigten) zwischen 1,9 und 2,4 Prozent, so das Ministerium. Nun greifen die Städte durch. Düsseldorf hat ein erstes Bußgeld verhängt und ein weiteres angedroht: „Das verhängte Bußgeld lag bei 1.000 Euro“, sagte die Stadt-Sprecherin derselben Zeitung.

      Auch Duisburg kündigte ein hartes Vorgehen an: In jedem berechtigten Fall sei eine Ahndung beabsichtigt. Beim Rhein-Kreis Neuss heißt es: „Aktuell werden die Anhörungen der Arbeitnehmer und Arbeitgeber ausgewertet. Mögliche Beschäftigungsverbote werden ab dem 15. Juni ausgesprochen.“

      Alleine, dass der Staat weiß, wer geimpft und wer nicht geimpft ist, zeigt, um was es hier eigentlich geht: Um eine totale Gesundheitskontrolle!

      Man kann also schon fast behaupten, die skrupellose Impf-Bande geht über Leichen, um ihre miesen Stoff an den Mann zu bringen!“

      https://journalistenwatch.com/2022/05/28/allein-nrw20-krankenpfleger/

      Reply
    2. 9.2

      Ma

      Ja, lieber GvB, das fiel mir auch die Tage auf. Dieses selbstherrliche, ueberhebliche, dass die Leute an den Tag legen. Fast so wie yeah wir haben den Sch… ueberwunden wir sind die Tollsten und wirklich als haette es das ganze nie gegeben. Erst mal ins Hotel und schoen entspannt…. Das merkwuerdige daran ist, dass angeblich die Deutschen zu Hitler’s Zeiten solche Fanatiker und Rassisten gewesen sein sollen, aber sie, die heutigen, nicht merken, dass sie sich genauso verhalten wie das was frueher angeblich passiert sein soll. Selbstreflexion gibt es in Zeiten der Auserwaehltheit und zu der gehoeren die BRaD-Mitglieder seitdem sie sich in die Reihe der ‚Demokraten‘ haben ‚einbinden‘ lassen anscheinend nicht mehr oder immer weniger.

      Reply
      1. 9.2.1

        arkor

        danke für die Ergänzungen GvB und Ma.
        da möchte ich an die Bewohner von Landsberg erinnern, die damals gegen die völkerrechtswidrigen Hinrichtungen unter persönlicher Lebensgefahr demonstriert haben:
        Das Thema zeigt im übrigen, dass die Todesstrafe immer aktuell blieb, nur eben die BRD als Wohn-Haft-Mandat selbstverständlich keine ausführen durfte, was tatsächlich der Bevölkerung als vermeintliche Abschaffung der Todesstrafe verkackeiert wurde.

        Es gab also immer noch eine starke mutige deutsche Kraft damals in der Zivilbevölkerung. Ich war ja sehr oft in Landsberg, meiner Nachbarstadt.
        http://www.rothenburg-unterm-hakenkreuz.de/hinrichtungen-von-kriegsverbrechern-in-landsberg-am-lech-monsignore-karl-morgenschweis-der-die-delinquenten-zum-galgen-begleitete-erinnerte-sich-1966-ein-zeitzeugnis/

        Reply
  9. 8

    Atlanter

    Oberrabbiner von Israel: Über Schwarze und Rassenmischung [englisch]

    Vielfalt für dich, niemals für mich:

    Das ist die Definition von Bösartigkeit und Feindseligkeit: anderen wissentlich Schaden zufügen, den man für sich selbst absichtlich vermeidet.

    https://archive.org/details/israels-chief-rabbi-on-blacks

    Sie werden keinen Platz zum Fliehen haben. Der Islam ist der Besen Israels – Rabbi Rav Touitou [englisch]

    https://archive.org/details/you-will-have-no-place-to-run.-islam-is-the-broom-of-israel.-rabbi-rav-touitou

    Reply
    1. 8.1

      Atlanter

      Jude spricht darüber, wie die “ Nichtjuden “ ausgerottet werden sollen [englisch]

      https://archive.org/details/jew-talks-about-how-the-goyim-will-be-annihilated

      Der Plan zur Ausrottung in 2 Minuten erklärt[englisch]

      https://archive.org/details/the-plan-in-2-minutes

      Rabbi sagt: „99,999% der Weltbevölkerung ist Müll, nur Juden sind wichtig [englisch]

      https://archive.org/details/rabbi-says-99.999-of-worlds-population-is-garbage-only-jews-matter

      Reply
      1. 8.1.1

        GvB

        Attila…Lagebericht.

        Lauterbacjh bekommt Budget in Höhe von 24 Mille in 2022, Schifffahrt-geht abwärts, aber Containerpreise sehr hoch, Lebensmittel, Wasser-Qualität(Meldungen aus Bayern über verseuchtes Wasser), Affen-„Pocken“-Lüge, neues „Virus“ mit Namen :Jordan-virus“ usw.
        https://attilahildmann.ninja/wp-content/uploads/2022/05/Lagebericht-28-Mai-22-1.mp3

        Reply
      2. 8.1.2

        Einar

        Guter Atlanter,

        Einars ehrliche laute Gedanken zu diesen Monstern:

        Zum ersten:
        Die guten Absetzer sprechen darüber wie die Juden am besten den ewigen Jagdgründen zugeführt werden können.

        Zu zweitens:
        Der Plan zu den ewigen Jagdgründen, da gibt es nichts weiteres zu erklären…zw.Smiley.

        Zu drittens:
        Die Absetzer sagen( und Einar übrigens auch): „99,999% der Weltbevölkerung sind wichtig und die Talmud-Juden(KM) sind Müll.

        Alles einfach und bestens widersprochen…ausgleichende Gerechtigkeit, meint Einar….zw.Smiley.

        Wie man so schön sagt: „Das Gegenteil ist wahr.“ …lach.
        Bloss geht das in kein Affen-Talmud-YoudenHirn.
        Einem Affen kann man schließlich auch nicht das Vogel zwitschern beibringen und oder einen T-Rex das sich krumm und schief Lachen.
        Er ist nun mal das was er ist. Sein innerstes bösartigstes Wesen stets treu geblieben. Bösartig, bis tief in den Talmud-Knochen.

        Einar ist sehr dankbar dafür kein Affe zu sein…zw.Smiley….lach.

        Kameradschaftlicher Gruß
        Einar

        PS.
        Nichts gegen Affen, Einar liebt diese pelzigen Tiere, nur die Pinkyhäutigen Menschenaffen, die meisten, liebt Einar nicht.
        Tiere sind die besseren Menschen.

        Oder kann das jemand anders sehen…würde unser guter Skepti sagen….den Einar sehr vermisst.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Atlanter

          Werter Einar, diese satanische Brut wird fallen, für immer und ewig, da können sich die Schnibbel-Locken im Kreis drehen und Wenden wie sie wollen, es wird Ihnen nichts mehr nützen.

          Ihr Untergang ist besiegelt! Trotzdem haben Sie noch ein leichtes Spiel mit den Völkern der Welt. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, was Bruder [Kamerad] vor sieben Jahren, zu mir sagte und ich begriff es erst zum einem späteren Zeitpunkt .

          Heute sehe ich die Dinge mit anderen Augen, seit mehr als zwei Jahren [Corona]muss man sich mit dieser dümmsten Menschheit aller Zeiten auseinandersetzen und ihre Dummheit ertragen! Es „muss“ und „wird“ eine Reinigung geben! [Auslese]

          Und unser Kampf ist der geistige Krieg gegen unsere eigene Sippe!

          Sal und Sig Thulium

          ÐΛS VФŁК ÐΞЯ SϾHШΛЯZΞЛ SФЛЛΞ: https://archive.org/details/ge_20220516

          Reply
          1. 8.1.2.1.1

            Atlanter

            Eine kleine Korrektur, so sollte es richtig heißen: „zu mir sagte und ich begriff es erst zu einem späteren Zeitpunkt“

            DIE JUDEN ZERSTÖREN DEN WESTEN [englisch]: https://archive.org/details/the-jews-are-destroying-the-west

            Der geheime Grund aller Kriege [englisch]: https://archive.org/details/the-secret-cause-of-all-wars

          2. 8.1.2.1.2

            Einar

            Geschätzter Kamerad,

            das sieht Einar genauso.

            Diese Rumpelstilzchenwichtchen hatten lang genug Zeit die Welt bzw. Menschheit in paradiesische Bahnen zu lenken doch haben sie ihre oft angebotenen Chancen arrogant und überheblich leichtfertig vertan.

            Und nun wird es für sie fatal.

            Man kann nicht auf ewig „Tierquäler“(Goyimquäler) sein ohne irgendwann dafür kräftig in den Arsch gebissen zu werden…zw.Smiley.

            Und wenn es jemand verdient hat so richtig in sein verlängertes Rückgrat herzhaft gebissen zu werden so sind es diese, wie Du so schön sagst „Schnibbel-Locken“…lach….mehr als nur redlich verdient haben sie es sich.
            Da gibt es nichts daran zu Schnibbel-Locken..äh…rütteln…zw.Smiley.

            Auch Einar sieht die Welt schon lange mit anderen Augen, wenn man den Überlebenskampf in jungen Jahren bereits absolvierte dann weiß man in was für eine Dunkelmumpies durchsetzte Welt wir Leben.

            Ja die Reinigung muss und wird kommen.
            Hoffentlich nicht die Schmutzverteiler sondern die wahren Reiniger dieser unsäglichen Pest.

            Der Wassermann ist dabei stets gründlich, er weiß das Mutter Erde eine reinigende kräftige Dusche dringendst benötigt und die gute Menschheit eine gute und gesunde Bewusstseinserweiterung um den wahrhaftigen Weg in und durch die Goldene Zeiten zu gehen.

            Es ist an der Zeit….und die guten Kräfte, stets gut getarnt im Hintergrund, arbeiten schon lange und hart darauf hin.
            Wie sagte Sun Tzu, oder so ähnlich: Kenne und erkenne Deinen Feind, sei nicht arrogant, lerne vom Feind.

            Und die Hintermänner der wahren Gerechtigkeit haben sehr viel gelernt…..unseren Anstand treu erlegen müssten wir uns ja sogar beim lieben Feind dafür aufrichtig bedanken…lach:
            „Ihr seid zwar die übelsten und schlechtesten schrecklichsten, aber dafür gute Lehrmeister…zw.Smiley“…lach..

            Ja, bald ist Zahltag und die „Reinigung“ wird äußerst gründlich sein, da wird im wahrsten Sinne des Wortes kein Stein auf den anderen sein…ups….bleiben.

            Zitat Atlanter:
            „Und unser Kampf ist der geistige Krieg gegen unsere eigene Sippe!“

            Da hat die ewig gefühlte Umerziehung(Hirnwäsche) ihre Furchen gezogen u. v. m….und sehr heftige Spuren hinterlassen, darf aber keine Entschuldigung sein, da Eigenverantwortung eine hohe Pflicht sein sollte für jeden Gewissenhaften Deutschen, jeden einzelnen.
            Denn wir haben uns ja auch nicht die Rübe waschen lassen, wir hatten und haben den Mut unser Herz und Verstand zu nutzen. Aber viele der Eigenen benutzen leider nicht ihr Herz und Verstand, sie lassen es benutzen.

            Warum ist das so?
            Eingetrichtert bis zur Selbstaufgabe.

            Dieser Kampf gegen die Eigenen sollte der schwierigste sein…und ist es.
            Es kann sehr lange dauern einen kaputt gemachten verwüsteten Garten wieder zur Blüte und zum erwachen zu bringen doch ist es niemals Hoffnungslos.
            Aber Einar denkt auch, dass viele von den Eigenen verloren sind, unheilbar tief gefestigt in der bösen dunklen Materie.
            Vielleicht ist das einfach so….ein Naturgesetz….durch falsches opfern eine bessere Zukunft für alle Gerechten?

            Doch kennt die Natur keine Gerechtigkeit, aber Ausgleich dafür schon und das wiederum darf man dann als Gerecht bezeichnen….zw.Smiley.

            HuS Dir guter Atlanter und einen schönen segensreichen Sonntag….wünscht Einar

            PS.
            Danke Dir für die Links auch für die vielen anderen, die gibt sich Einar so nach und nach.
            Denn es ist nicht einfach den Überfluss an Infos zu folgen.
            Doch man tut und macht was man kann….um zu lernen….um der Holpflicht des Wissens gerecht zu werden… 😉

          3. 8.1.2.1.3

            Atlanter

            „Ihr seid zwar die übelsten und schlechtesten schrecklichsten, aber dafür gute Lehrmeister…zw.Smiley“…lach..

            Genauso sieht es aus, werter Kamerad Einar, man muss nur die Schnibbel-Löckchen im Auge behalten, immer beobachten was diese satanischen Wichtel-Zwerge vom Berg Moriah böses im Schilde führen!

            „Vom Juden lernen, heißt Siegen lernen“ Danke Juden! [englisch]: https://archive.org/details/ThanksJews_201906

            Vladimir Stepin: Judentaktiken gegen Goyim [Nichtjuden]

            https://archive.org/details/vladimir-stepin-judentaktiken-gegen-goyim-nichtjuden

            https://archive.org/details/vladimir-stepin-judentaktiken-gegen-goyim-nichtjuden

  10. 7

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Wird es nicht Zeit für uns Deutsche, daß wir das endlich begreifen?
    All denen, die die grauenvolle Vertreibung von 12 Millionen Menschen aus ihren Heimatstätten schon vergessen haben oder gar behaupten, daß es eine “humane Umsiedlung” war, gebe ich am Ende dieses Heftes einen Beweis für das gemeinste Verbrechen dieses Jahrhunderts. Es ist der mit dem polnischen Adler versehene Sonderbefehl der polnischen Regierung für die Austreibung der Bevölkerung der Stadt Salzbrunn, der für viele ähnliche steht.
    [p. 49] Besonders dem ehemaligen Staatsminister Dr. von Dohnanyi sei dieser Beweis vorgelegt, der sich nicht geschämt hat, seinen vertriebenen und geflüchteten deutschen Volkszugehörigen aller Wahrheit zuwider ins Gesicht zu schleudern, daß sie niemand daran gehindert habe dort zu bleiben. Ihm sei gesagt, daß im umgekehrten Falle kein einziger Pole sich so erniedrigt hätte und den entmenschten Austreibern zuliebe von “humaner Bevölkerungsverschiebung und Umsiedlung” gesprochen hätte.
    Allen Deutschen sei daher ins Gedächtnis zurückgerufen das Urteil des Papstes Pius XII, der allerdings kein Pole war – über die Annektion deutscher Gebiete durch Polen. Dieses päpstliche Urteil lautete:
    “Es ist das größte Verbrechen, 12 Millionen Vertriebene und 3 Millionen Tote zu berauben.”
    Dem ist nur noch hinzuzusetzen, daß dieses Urteil bestehen bleibt bis das Unrecht rückgängig und wiedergutgemacht ist.
    Die gebürtige Engländerin Freda Utley, Dozentin und Zeitungskorrespondentin mit akademischen Auszeichnungen der Londoner Universität für Geschichte, war nach 1945 lange Zeit in Deutschland, um die Verhältnisse zu studieren. Sie hat in ihrem Buch “Kostspielige Rache” auf Seite 162 eine Feststellung über die Deutschen getroffen, die es verdient, allen Deutschen ins Gedächtnis zurückgerufen zu werden:
    “Die Kriegspropaganda hat die harten Tatsachen der Geschichte verschleiert, sonst müßten die Amerikaner wissen, daß die Deutschen – wenn überhaupt – keineswegs angriffslustiger sind als die Franzosen, Briten, Niederländer, die in Asien und Afrika Riesenreiche eroberten, während die Deutschen zu Hause blieben, Musik komponierten, Philosophie studierten und ihren Dichtern lauschten. Vor gar nicht so langer Zeit gehörten die Deutschen noch zu den friedfertigsten Völkern dieser Erde; sie könnten es wieder werden, wenn man ihnen eine Welt gäbe, in der es erlaubt wäre, im Frieden zu leben. Die Böcklers in Deutschland waren zwar im Irrtum, wenn sie glaubten, daß man von den Westmächten Zugeständnisse auf dem Verhandlungswege erringen könne, ihre Haltung beweist aber die Bereitschaft vieler Deutscher, sich bei der Verfolgung ihrer Ziele friedfertiger Methoden zu bedienen.”
    Diese Friedfertigkeit darf nicht so weit gehen, daß wiralle unsere Rechte fahren lassen und uns nicht mehr zur Wehr setzen, wenn beutegierige Nachbarn einen immer größeren Hunger nach unserem Land zeigen und dabei die Geschichte so fälschen, als hätten die Deutschen tausend Jahre lang nichts geleistet und immer nur die armen und doch so edlen “Slawen” überfallen und gemordet. Wehren wir endlich diese Lügen ab und hören wir auf, unseren schlimmsten Feinden immer wieder auf die Beine zu helfen, damit sie uns immer von neuem beschimpfen und bespucken können. Wir Deutsche haben keinen Grund, in Sack und Asche demütig am Boden zu liegen, wir können stolz auf unsere Vergangenheit sein, denn es gibt kein zweites Volk dieser Erde, das so unendlich viel der ganzen Welt gegeben hat.
    [p. 50] Wie Geschichte gefälscht wird, erleben wir seit 1945 fast täglich. So wie jetzt, wurde sie auch früher gefälscht. Welch verheerende Folgen dabei für die Menschen gleichen Ursprungs und gleichen Blutes entstehen, haben wir erlebt und erlitten. Soll es auf friedlichem Wege zu einer Verständigung zwischen Deutschen und Polen kommen, muß die Vergangenheit restlos geklärt und in alle Volksschichten getragen werden. Nicht nur bei uns, auch drüben beim Nachbarn. Die ausschließlich vom Gefühl beherrschten Polen müssen endlich die objektive Geschichte zur Kenntnis nehmen und sie nicht einseitig zu ihren Gunsten und zu Lasten alles Deutschen auslegen. Jedes Volk braucht seine Geschichte und kein Mensch gedeiht ohne Vaterland. Daher ist auch das deutsche Volk verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, daß seine Geschichte nicht von Fremden verfälscht wird. Den polnischen Geschichtsfälschungen muß endlich Einhalt geboten werden, sie müssen zurückgenommen werden, um den Haß zu besiegen. Nur die Wahrheit kann Haß besiegen. Wenn sie noch so bitter ist, sie ist der einzige Weg, um die Zukunft zu gewinnen.
    Quelle: Die wahre Rolle Polens im 2. Weltkrieg

    https://bumibahagia.com/2013/11/08/die-wahre-rolle-polens-im-2-weltkrieg/?fbclid=IwAR1kbsMq2wYSz1QJbe8qmQFaTKfWrRMtCpRxdpeXc1j3yCpZldldWZm7RkQ

    Reply
    1. 7.1

      Ma

      Ist zwar gut geschrieben, arkor, aber um ehrlich zu sein, halte ich das mit den Polen fuer Perlen vor die Saeue geworfen. Die sind auf ihre Art genauso gehirngewaschen wie das deutsche Volk. Da jedes Volk von den Jenseitigen auf seine ihm eigene Art ‚bearbeitet‘ wird hilft nur der Vorschlaghammer, https://www.theapricity.com/forum/showthread.php?12607-Slawenlegende-(Exposing-Pan-Slavic-lies). Das sieht man z.B. schon hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wallenstein Wallenstein ist nicht Tschechien geboren, wenn es damals deutsch war. Das traegt zum Ausloeschen der Geschichte bei.

      Reply
    2. 7.2

      Seher

      Nachtrag: Utley, Freda – Kostspielige Rache (1962, 315 S., Text) https://archive.org/details/Utley-Freda-Kostspielige-Rache

      Reply
  11. 6

    arkor

    BRD-nichtstaatliches Wohn-hafts-recht:
    Einrichtungsbezogene Impfpflicht: keine Umsetzung per Zwangsgeld:
    https://www.youtube.com/watch?v=B0DKl8gCy_s

    Reply
  12. 5

    arkor

    100 Millionen grausamst getötete Opfer der chinesischen Bolschewiken und Mao tse Tung
    und 60 Millionen grausamst getöteter wehrloser Opfer unter den Sowjetbolschewiken sollten eigentlich jedem Mahnmal für die Ewigkeit sein, was passiert wenn man wehrlos gemacht wird.
    Natürlich hatten die bolschewikischen Massenmörder, die sich auch noch in grausamster Folter in ihren Massenblutbäder an den Qualen ihrer Opfer ergötzten kein Interesse hier 100 Millionen oder 60 Millionen bewaffneten wehrhaften Menschen gegenüber zu stehen, denn dann hätte es dieses Blutbad nicht gegeben. Dann hätte es nicht einmal den Versuch gegeben, denn der Bolschewik ist feige und hinterhältig und tritt nicht im offenen Kampf dem Feind gegenüber, sondern verbirgt sein Gesicht.

    Also muss der Bolschewik alles tun in Vorbereitung zu solchen Taten, seine zukünftige Opfer zu entwaffnen, so wie es in China und Russland, der Sowjetzone der Fall war, um zum Ziel zu kommen.

    Es kann heute niemand sagen, angesichts dieser historischen Tatsachen und dieser unfassbaren Massenmorde, dass man dies nicht gewusst hätte und nicht wüsste, dass der Bolschewismus nicht immer präsent wäre und weiter an seinen Zielen arbeitet.

    https://www.welt.de/politik/ausland/video239037687/Ex-US-Praesident-Donald-Trump-spricht-bei-Jahrestreffen-der-NRA.html

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      Besonders interessant in dem Zusammenhang ist, dass die bewaffnete Polizei den bewaffneten Täter über eine Stunde Zeit ließ, als eine Stunde in der wehrlose Menschen ohne die Möglichkeiten der Verteidigung waren. Was sprich eigentlich dagegen, dass Lehrer und Schulpersonal für solche Fälle Waffen zur Verfügung haben und daran geschult sind?
      Dabei würde es reichen, dass für den Fall irgendwo Waffen verfügbar sind und ein Notfallplan vorliegt.
      In der Regel bei einem Täter könnten bereits zwei Kräfte das schlimmste verhindern.

      Besonders skurril zu Zeiten, wo vermeintlich alle Welt für WAFFEN FÜR DIE UKRAINE schreit:
      https://www.welt.de/debatte/kommentare/article239023365/Waffen-fuer-die-Ukraine-Drohungen-sind-schneller-geliefert-als-Raketen.html

      Die selben Medien machen aber auch gerade jetzt Stimmung um für das Gegenteil als Wehrhaftigkeit zu sorgen, fällt dem Medienkonsumenten eigentlich was auf?

      Wehrlose Kinder bitten um BEWAFFNETE UNTERSTÜTUNG!
      welt.de/vermischtes/article239024615/Schulmassaker-in-Texas-Behoerde-gibt-schwere-Fehler-zu.html?source=puerto-reco-2_ABC-V7.0.A_control

      Es müsste den Eltern der getöteten Kinder, welche UM BEWAFFNETE UNTERSTÜTZUNG GEFLEHT haben eigentlich wie HOHN vorkommen, wenn gerade das Gegenteil versucht wird zu propagieren und das im VOLLEN WISSEN, dass der Großteil der Taten mit ILLEGALEN WAFFEN begangen werden.
      Die Kinder flehten um BEWAFFNETE RETTER und diese hätten natürlich auch, wenn ein Norfallplan vorliegt am schnellsten sogar aus einer bewaffneten Zivilbevölkerung kommen können und Bete O Rourke weiss dies ganz genau und anstatt für einen solchen Notfallplan zu sorgen, welcher BEWAFFNETE RETTER schnell an den Ort des Geschehens bringt, propagiert er das Gegenteil.

      NEHMT DEN UKRANIERN DIE WAFFEN würde heute jedem auffallen,, aber so fordert es bei O Rourke in diesem Augenblick.und der eigentlich aussichtslose Kandidat macht Stimmung. Also fragt O Rourke was er getan hat um einen solchen Notfallplan zu gestalten, der bewaffnete Zivilisten schnell an den Ort eines solchen Massakers bringt, wenn schon die Polizei nicht dazu in der Lage ist. Die toten Kinder schreien es heute noch allen ins Gesicht: Wo waren unsere bewaffneten Beschützer, unsere bewaffnete Eltern, die uns beschützen, unsere bewaffneten Lehrkräfte? ..und rragt O Rourke und die ganzen O Rourkes wo sie auftauchen: Sollen den Ukrainern die Waffen weg genommen werden?

      Eines ist sicher O Rourke war nicht da um zu helfen, ABER SEINE BEWAFFNETEN PERSONENSCHÜTZEER hätten helfen können, welche sie in Gefährdungslagen haben wollen, denn auf ihre bewaffneten Personenschützer möchte SIE NICHT VERZICHTEN, also genau das, was sie den wehrlosen Kindern vorenthalten.

      Ein bewaffneter Personenschützer oder Polizist kann ebenso zum Amokläufer werden. Niemand kann in andere hinein sehen. Es gibt also keine solche Begründung, welche allgemein gültig wäre also müsste das Verbot legaler Waffen auch die Polizeikräfte umfassen, was aber nicht diskuttiert wird, insbesondere da der bewaffnete Polizist auch noch Weisungen unterliegen kann, welche sich als illegale später herausstellen können, während der Zivilist dem Gewissen und dem Recht verpflichtet ist.

      Reply
  13. 4

    arkor

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239020865/Razzia-in-Berlin-SEK-stuermt-Wohnung-von-Corona-Skeptiker.html?source=puerto-reco-2_ABC-V7.0.B_plus_increase
    zitiert:
    Der Grund dafür, so führten die Beamten aus, seien Äußerungen Brandenburgs zur Pandemie, die teils sicherheitsgefährdend gewesen seien und mit denen er zu zivilem Ungehorsam aufgerufen habe. Demgegenüber stehe die Verpflichtung von Bürgern, die Waffen besitzen, ganz besonders auf staatliche Vorschriften zu achten. Dass Brandenburg dieser Pflicht nachkommt, daran hatte der Staatsschutz offenbar Zweifel

    interessant, da dies klar sowohl völkerrechtswidrig und damit auch BRD-grundgesetzwidrig ist, wie jeder in Art. 25 nachlesen kann und sicher auch die Pseudobehörden. Niemand kann und darf auf einen fremden Eid verpflichtet werden, war hiermit mit fremden Rechten und Pflichten klar der Fall wäre.

    Ob die Alliierten diese Maßnahmen deckeln werden, bei der Begründung wage ich zu bezweifeln, aber wir werden sehn, denn abgeschlossen wird alles auf staatlicher Ebene.

    Reply
    1. 3.1

      DaSeppi

      So interessant oft Querverweise und Links sind, aber wie z.B. „welt.de“ und auch andere mit Hinweisen:
      „Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, etc.“,
      tue ich mir nicht an. Darauf sollte man lieber verzichten!

      Gruß Josef

      Reply
  14. 2

    arkor

    Kann sein, dass es stimmt und er hat das Geld erhalten, kann auch sein, dass es russische Gegenpropaganda ist.

    Deswegen schaut man ja auch, was gerade berichtet wird, ohne dass man es unbedingt glaubt.

    Reply
  15. 1

    Anti-Illuminat

    Wie wird es wohl weiter gehen? Ist unsere Besatzung tatsächlich so wahnsinnig um einen „Weltkrieg gegen Rechts“ durchzudrucken wohlwissend das sie keine Chance haben. Das Bühnenstück endet bald.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen