56 Comments

  1. 23

    x

    https://www.kopp-verlag.de/a/ufos-generauml;le-piloten-und-regierungsvertreter-brechen-ihr-schweigen-8

    Kann dieses Buch nur empfehlen, auch NICHT – UFO – Gläubigen

    mit sehr interessanten Berichten über Begegnungen von Militär -Jet`s und UFO`s die per Radar nachgewiesen wurden. Inzwischen gibt es ja sehr viele Sichtungen, und auch staatliche Untersuchungsbehörden. Das heißt, dass das Vorhandensein von Unbekannten Flugobjekten an höchsten staatlichen bzw. behördlichen Sicherheitsstellen für Flugverkehr NICHT mehr geleugnet wird, sondern sogar schon eingestanden wird.

    Mal sehen, was sich daraus ergeben wird.

    Der Witz dabei, an einem sonnigen Sonntag nach Mittag hab ich selbst schon eins gesehen und auch fotografiert.

    Reply
  2. 22

    x

    Abkopiert:

    08. Keine Angaben zu Behandlungen und Impfungen
    Verteidigung/Antwort
    Berlin: (hib/AW) Am 6. Januar 2022 verfügten 94 Prozent aller Bundeswehrsoldaten über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/3299) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (20/2885) mit. Die Regierung weist darauf hin, dass darüber hinaus gehende Daten aus Gründen des Datenschutzes nicht existent seien. Durch die Änderung des Paragrafen 28b des Infektionsschutzgesetzes dürften Daten über den Impfstatus nicht mehr erhoben und gespeichert werden. Die zuvor erhobenen Daten über den Impfstatus der Soldaten seien datenschutzkonform zu vernichten gewesen und stünden daher nicht mehr für Auswertungszwecke zur Verfügung. Aus datenschutzrechtlichen Gründen verfüge die Regierung ebenso über keine Angaben, wie viele Soldaten in den Jahren 2019 bis 2022 wegen einer Covid-19-Infektion stationär behandelt werden mussten.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  3. 19

    Andrea

    30 bildhafte Kompensationsbeispiele

    „…18 von 30 – Alteisen gegen Züge
    Die Regierung von Zaire, seit 1997 die Demokratische Republik Kongo, nutzte ihre reichlichen Alteisenreserven 1989 für ein lukratives Geschäft mit Italien. Das Metall wurde gegen zwölf Lokomotiven getauscht, die schließlich für die Staatsbahn des afrikanischen Landes im Einsatz waren.

    19 von 30 – Pepsi gegen Kriegsschiffe und Tanker
    Bereits groß im Tauschgeschäft, ging PepsiCo 1990 einen Drei-Milliarden-Dollar-Deal mit der UdSSR ein, um Pepsi-Konzentrat gegen Wodka und, ob Sie es glauben oder nicht, 17 U-Boote, ein Kreuzfahrtschiff, eine Fregatte, einen Zerstörer sowie mehrere Tanker und Frachter zu tauschen. Die Schiffe wollte der Konzern im Ausland vermieten und verkaufen. Der so genannte Jahrhundertdeal war der größte, den eine US-Firma jemals mit der Sowjetunion abschloss. …

    22 von 30 – Palmöl gegen Kampfjets
    Die malaysische Regierung fand 1994 einen neuen Weg, um 18 russische MiG-29-Kampfflugzeuge zu bezahlen. Das finanziell angeschlagene südostasiatische Land schloss mit Russland einen Handelsdeal im Wert von 550 Millionen US-Dollar (das entspricht heute 955 Mio. US-Dollar/863 Mio. Euro) ab und beglich fast 20 Prozent der Rechnung mit raffiniertem Palmöl. …

    25 von 30 – Erdgas gegen freien Durchgang
    1998 gab Bulgarien die Handelswege durch sein Staatsgebiet nach Russland aus Ländern wie Griechenland, Mazedonien und der Türkei frei. Im Gegenzug erhielt das Land kostenloses Erdgas vom russischen Energieunternehmen Gazprom. …“
    >https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/sowjetische-kriegsschiffe-gegen-pepsi-cola-die-kuriosesten-tauschgeschäfte/ss-AA124vXP?ocid=msedgntp&cvid=87ae6e2cbae4483aba4ad22b1c3692f8#image=30

    Ustinow, MI5-Bachelor (Der alte Mann und Mr. Smith, 1990) nicht Usmanow
    „…Ustinov forschte auch seinen eigenen Wurzeln nach und produzierte für das Fernsehen die Dokumentation Ustinovs Russland; dazu erschien 1988 auf Deutsch das gleichnamige Sachbuch. 1984 wollte er im Rahmen seiner dreiteiligen BBC-Reihe Ustinov’s People die indische Premierministerin Indira Gandhi interviewen. Während er auf das verabredete Gespräch wartete, sprach er frei in die Kamera, sinngemäß: „Hier stehe ich also im Garten von Indira Gandhi. Es sind Vögel in den Bäumen. Wächter stehen in den Winkeln. Es ist ruhig.“ Plötzlich Lärm und große Aufregung. Ohne die Lage richtig deuten zu können, versuchte Ustinov, die Fernsehzuschauer zu beruhigen. Kurz darauf sprach er in die Live-Kamera: „Ich muss gestehen: Als ich eben sagte, es sei nichts Ernstes geschehen, habe ich mir selbst nicht geglaubt. Auf Indira Gandhi ist soeben geschossen worden. Die Wächter stehen nicht mehr in den Winkeln. Aber die Vögel sind noch in den Bäumen.“ Tatsächlich wurde Indira Gandhi auf ihrem Weg zum Gespräch mit Ustinov erschossen.

    Zu den wenigen Presseorganen, die sich negativ über Ustinov äußerten, gehört der britische Telegraph. Dort fasste Stephen Pollard seine Kritik an Ustinov in diesem Satz zusammen, der dessen angebliche Neigung belegen sollte, „Tyrannen zu entschuldigen und Tyrannei zu verteidigen“: „Stalin: ok., Unternehmen: kriminell; al-Qaida und die USA: moralisch gleich. Ermordung chinesischer Dissidenten: gut; Beseitigung von Tyrannen: schlecht. Das war die Weltanschauung des Sir Peter Ustinov, ‚Menschenfreund‘.“[18] …“
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Ustinov

    Reply
  4. 18

    Andrea

    Afghanistan
    „…Vor wenigen Monaten reiste eine offizielle chinesische Delegation nach Hajigak in der Provinz Bamiyan, dort verbirgt sich angeblich das grösste Eisenerzvorkommen Asiens. Es gab schon einmal eine Art Aufbruchsstimmung in Afghanistan: 2008 kaufte ein chinesischer Staatskonzern die Rechte an der Kupfermine Mes Aynak in der Provinz Logar. Damals sollte es endlich losgehen mit dem grossen Schürfen in Afghanistan, 50 Milliarden Dollar sollte die Mine abwerfen. Sie wurde bis heute nicht in Betrieb genommen.

    Chinas Regierung und die Taliban belauern sich gerade. Keiner will dem Narrativ des anderen widersprechen: Die Taliban wollen internationale Anerkennung, China will einen stabilen Nachbarn und kein islamistisches Terrornest an der Grenze zu seiner autonomen Region Xinjiang, in der muslimische Uiguren die grösste Bevölkerungsgruppe stellen. Also spielt Chinas Regierung mit, wenn die Taliban von chinesischen Staatsinvestitionen oder von internationaler Anerkennung träumen. Sie schicken Hilfsgüter und Delegationen und bleiben unverbindlich.

    Ein Artikel in der neusten Ausgabe der Propagandazeitschrift des afghanischen Ablegers des Islamischen Staats, des IS-K (Islamic State Khorasan), trägt den Titel «Chinas Tagtraum vom Imperialismus». Die Website «Militant Wire» hat den Text übersetzt. Der Autor warnt darin die «chinesischen Tyrannen» und verweist auf Moçambique, wo Anschläge eines lokalen IS-Ablegers internationale Rohstofffirmen zum Rückzug gezwungen haben.

    «Die hochrangigen Taliban sind gute Leute, die Kämpfer manchmal weniger», sagt Minghui. Er besitzt sechs Firmen in Afghanistan, eine von ihnen schmilzt alte Panzer ein und verkauft den Stahl, ihm gehört aber auch eine Mine, in der nach Edelsteinen gegraben wird. Minghui wirkt nicht wie einer, der das schnelle Geld gemacht hat. Eher wie einer, der lange geblieben ist, viel ausprobiert hat und spät belohnt wurde. Die Taliban haben ihm kürzlich Land für einen Industriepark überschrieben.“
    >https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/der-westen-hat-afghanistan-isoliert-dafür-reisen-so-viele-chinesische-geschäftsleute-wie-noch-nie-nach-kabul-was-wollen-die-chinesen-in-afghanistan/ar-AA123UHH?ocid=msedgdhp&pc=U531&cvid=be970bd3f7bb4ee397f3f5c5c471319c

    Reply
    1. 18.1

      Andrea

      Vom ausländischen Panzer-Stahl zur chinesischen Nudel – chinesischer Wirtschaftskreislauf (Einbahnstraße: Belt&Road – Ukraine)
      Textergänzung
      „…Yu Minghui, 51 Jahre alt, er kam vor zwanzig Jahren nach Afghanistan und ist noch immer da. Damals hatten die Amerikaner und ihre westlichen Verbündeten gerade das alte Taliban-Regime gestürzt – Minghui sagt, er sei damals schneller in Kabul gewesen als Chinas Diplomaten: «Ich war in Iran und dachte: Afghanistan, das ist ein Land frisch aus dem Krieg, da muss es gute Geschäfte geben.»

      Heute sitzt Minghui in seinem Büro in «China Town». Es ist weniger eine Stadt, eigentlich nur drei Hochhäuser in Kabul, in einem hat Minghui ein kleines Einkaufszentrum eingerichtet: Im Erdgeschoss und im Keller gibt es kleine Läden, vollgestopft mit chinesischen Produkten; Nudelsuppen, Spaten, Desinfektionsmittel.“

      Reply
      1. 18.1.1

        Andrea

        Taliban-Besteuerung in Afghanistan (?) – vormals:
        >https://www.hisour.com/de/taxation-in-afghanistan-36406/

        DE-Steuern aus Afghanistan-Dienstleistung
        „…Ein deutscher ziviler Berater der früheren Isaf-Truppen in Afghanistan muss für seinen von der Nato gezahlten Lohn in Deutschland Einkommensteuer bezahlen. …“
        >https://flash-up.com/2022/03/__trashed-3/94372/

        Usmanow am Tegernsee
        „…Es geht unter anderem um den Verdacht der Steuerhinterziehung in Höhe von mehr als 555 Millionen Euro. Es seien 250 Beamtinnen und Beamte in Rottach-Egern im Einsatz, hieß es in Justizkreisen, darunter Spezialkräfte der Bundespolizei. …“
        >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/polizei-stürmt-in-bayern-anwesen-des-russischen-oligarchen-usmanow/ar-AA124u7X?ocid=msedgntp&cvid=eafec8fb6dae4f7cb205b08d9e871a7d

        Reply
  5. 17

    GvB

    Die US-Amerikaner-erhoehen-den-Einsatz-im-Krieg-gegen-Russland.
    Ja, hab da ein Dejavus..
    Im WK-II haben die Anglos(UK und VSA) die Logistik-Taktzahl erhöht..und den Sowjet-Russen Unmengen an Waffen und Material zukommen lassen(Z.B. über Murmansk)Sie versuchen Russland durch eine Materialschlacht in die Knie zu zwingen..Aber Putin und seine Generalität wissen das doch….nur die Geschichtslosen in Berlin anscheinend nicht?
    Aber jetzt kommt auch noch „Väterchen Frost“…und der ist erbarmungslos gegen beide Seiten an der Front!

    Reply
    1. 16.1

      x

      Recht interessante Themen…. Warum werden wieder Afghanen als Ortskräfte eingestellt –

      Stimmt die Meldung nicht mehr, (seit wann?) dass Ihr Leben bedroht wird ?

      Reply
        1. 16.1.1.1

          arkor

          unfassbar….und der handlungsunwillige Teil der deutschen Bevölkerung schaut zu….man sollte sich schnellstens für das handlungsfähige Deutsche Reich engagieren…jeder.

          Reply
  6. 15

    GvB

    Aus Schweden wird bekannt, daß bis ca. 80% der sogen. „Flüchtlinge“ Urlaub in ihren Heimatländern
    machen
    , aus „denen sie angeblich fliehen mußten“
    und zum Empfang der „all-inclusive“ Leistungen
    des Staates immer pünktlich zurück kommen.
    Ähnliches wird über die Syrien-„Flüchtlinge“ in der BRD berichtet.
    Und da wir’s ja bekanntlich haben (wir sind angeblich das 4.reichste Land der Welt) zahlt die
    BRD an ukrainische Flüchtlinge sofort nach Ankunft den H-4-Regelsatz, egal, ob diese Ukrainer
    aus dem Kriegsgebiet oder aus dem Westen der Ukraine kommen, wo noch kein Schuß gefallen und
    der Krieg fast 1.000km entfernt ist (vglb eine Distanz Frankfurt-Barcelona).
    Dem Flix-Bus-Unternehmen beschert die BRD damit ein überraschendes Konjunktur-Programm.

    https://weltwoche.de/daily/kiew-ist-top-destination-fuer-reisen-mit-flixbus-kurzurlauber-sind-es-sicher-nicht-aber-wer-nutzt-diese-reiseroute-wirklich/

    …und die Flüchtlinge übers Meer und Türkei stehen auch mal wieder bereit.. Europa zu fluten…..Ziel ist ja meistens die BRD!

    Reply
  7. 14

    x

    Abkopiert:

    Liebe Leserin, lieber Leser,

    unsere globalisierte und digitalisierte Welt verunsichert viele Menschen. Entsprechend groß ist das Bedürfnis nach wegweisenden Informationen. Doch die Flut von Informationen, die uns täglich über die digitalen Medien erreicht, können unsere Gehirne nicht mehr konstruktiv verarbeiten.

    Der Hirnforscher Gerald Hüther und der Publizist Robert Burdy beschreiben in ihrem Buch Wir informieren uns zu Tode die konkreten Erscheinungsformen, Ursachen und Auswirkungen der medialen Überflutung. Sie zeigen auf, wie wir durch emotional aufgeladene Botschaften manipuliert werden, welche Gefahren daraus für uns und unser Zusammenleben erwachsen und wie wir zu einem gesunden Umgang mit der Informationsflut finden.

    Eine gute Woche wünscht Ihnen

    Ihr Team von herder.de

    Wir informieren uns zu Tode

    Reply
  8. 13

    GvB

    Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [20.09.2022 18:23]

    #EILMELDUNG

    🇷🇺 Der Kreml kündigte für 20:00 russischer Zeit Putins dringende Rede an die russische Bevölkerung an. Auch eine wichtige Ankündigung des Verteidigungsministers Schoigu soll in den kommenden Stunden stattfinden.

    Unterdessen gab der Elysée-Palast einen Antrag auf ein dringendes Gespräch zwischen Putin und Macron bekannt. Die Gesprächsinhalte sind nach den heutigen Ereignissen zu erahnen.

    #Russland
    @MilitaerNews

    Reply
  9. 12

    x

    https://www.t-online.de/region/muenchen/id_100055808/muenchen-nutzer-sauer-wegen-energieverschwendung-beim-oktoberfest.html

    Ich kenne Bierzelt nur noch aus der Zeit als bei zünftiger Musik auch noch eingehackt und zum Teil kräftig geschunkelt wurde.

    Reply
    1. 12.1

      GvB

      Die Ricarda Lang .wie kurz und gruen -wurde auf dem Oktoberzelt gesichtet wie die anderen Massen( 🙂 ohne Maske…
      aber vor kurzem noch mit dummen Sprüchen „Maske an“.. usw…

      Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [20.09.2022 12:21]
      An Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten

      „Wenn’s um Busse und Bahnen geht, verlangen unsere Politiker, dass wir Maske tragen. Eine Begründung lieferte kürzlich Grünen-Chefin Ricarda Lang (28). Sie hatte noch am 9. September bei der Plattform „Abgeordnetenwatch“ dazu geraten „überall dort, wo Menschen zusammenkommen, gerade in Innenräumen“ Maske zu tragen, „und sich selbst und andere zu schützen.“

      An Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten, aber gut. Vielleicht wachen dadurch noch welche auf. „An ihren Taten werdet ihr sie erkennen.“ Sie demonstrieren gerade, daß sie a) ihr eigenes Gelaber nicht ernst nehmen und b) beweisen sie, daß keine Gefahr droht, eben weil es keine Pandemie gibt.

      Quelle 🥣 https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ (https://traugott-ickeroth.com/liveticker/)

      Reply
      1. 12.1.1

        Einar

        Werter guter Götz

        Einar laut gedacht:

        Was diese 2 Zentner DS Vorpflaume(Traum von Jabba The Hood) da von sich gibt ging Einar stets am Allerwertesten vorbei da ist der umgefallene Sack Reis in China relevanter und was der interessiert wissen wir.
        Grüne unnütze nützliche Idioten worüber (((JENE))) sich kringeln vor lauter lachen….noch!

        Wie gesagt….nur laut gedacht…zw.Smiley.

        HuS…Dir guter Götz.
        Einar

        Reply
        1. 12.1.1.1

          GvB

          @Einar,, ja nun…recht hast’…und das Monstrum ist ja schon gestraft.genug …wer will sich von dem M. schon umarmen lassen? Da bliebe einem ja die Luft weg..:-)

          Reply
  10. 11

    x

    https://www.pi-news.net/2022/09/ard-entschuldigt-sich-verspaetet-und-halbherzig-fuer-afrika-fake-news/

    Um Strom bzw. Energie aus dem Äther zu beziehen, brauchts mehr als ein TV-Gerät

    Reply
  11. 9

    Sehr

    Dank an Tim beim N8wächter Heile deutsche Seele https://www.youtube.com/watch?v=ZcFK8J1L0Ok

    Reply
  12. 7

    Atlanter

    Macht Euch bereit…..

    https://fliegende-wahrheit.org/2022/09/19/macht-euch-bereit/

    „MEINE EHRE HEISST TREUE“

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      @Atlanter Ja, wie solls auch sonst zum Umdenken kommen?
      Seit jahren wird gefragt und gejanmert, wann ändert sich was usw..
      Alle müssen sehen und merken was wirklich los ist….
      Wohlan……

      Reply
  13. 6

    Seher

    Wie sieht es eigentlich mit der Übersterblichkeit in der Ukraine aus. https://ec.europa.eu/eurostat/web/products-eurostat-news/-/ddn-20220916-1

    Reply
    1. 6.1

      Seher

      Werte Maria, da war doch neulich … Verfassungsschutz betreibt hunderte rechtsextreme Fake-Accounts selbst https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/verfassungsschutz-fakes/

      Reply
      1. 6.1.1

        arkor

        wir erinnern uns: das Verbot der NPD scheiterte daran, dass die Parteispitze vom Verfassungsschutz nicht unterscheidbar war.

        Ich denke man sieht es überall in den Rechtskreisen, wo sie auch tätig sind. Wie ich schon öfter bemerkte, die über 120 selbsternannten Reichsregierungen wurden aus diesen Verfassungsschutzkreisen angehalten.

        Wo immer Deutsche in die falsche Richtung gebracht werden sollen, ist besondere Vorsicht angesagt. ….aber letztlich, wie ich immer sagte….wir sind alle in derselben Pflicht.

        Reply
    2. 6.2

      Seher

      Wie ist denn die Lage in Deutschland! Dr. Goebbels 1931 oder doch Heute? https://www.mzwtube.com/watch/paqYUNv6LB131DI

      Reply
  14. 4

    Mona Lisa

    Und was ist jetzt kaputt ?
    Der Artikel „Das Land wird brennen“ lässt sich nicht mehr aufrufen.

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Also bei mir macht der problemlos auf…

      Gruss Maria

      Reply
    2. 4.2

      Seher

      Lesetipp: Die russische und ukrainische idee in Oesterreich von Dr. Dmitrii Markov (1908,32 S.) https://archive.org/details/bub_gb_E04GAQAAIAAJ

      Reply
    3. 4.3

      Bettina

      Hallo liebe Mona Lisa,

      erst einmal willkommen zurück!
      Wo hast du dich so lange rumgetrieben? 😉

      Bei mir funktioniert es, jedoch ist es seit der Seitenumstellung nicht mehr so einfach, man muss einfach immer wieder einmal die Seite neu laden/aktuallisieren.

      Ich denke, es ist für dich, als Putingegner, nicht leicht, einfach eine Neutralität gegenüber Russland, oder überhaupt zu diesem Krieg (der uns Deutsche überhaupt nichts angeht) zu waren.
      Diese Ukraine ist nach wie vor nicht in der Nato und ist vor allem auch kein EU-Beitritts-Land.

      Was auch richtig und gut ist, da es einen gesunden Puffer darstellt, damit sich die zwei Mächte nicht so leicht an den Kragen gehen können.

      Wobei ich mich ja immer wieder frage: warum gehen die nicht über Alaska, das könnten die zwei sich die Köpfe einschlagen, ihre Atombomben hin und herwerfen, ohne ganz Europa in Schutt und Asche zu legen.

      Hier auf der offiziellen Seite der Regierung, ist das „Für und Wider“ es auch sehr gut beschrieben:
      https://www.bpb.de
      Sorry, ist nicht mehr, stattdessen wurde diese Webseite bearbeitet, man darf jedoch einen Fragebogen dazu ausfüllen und seine Einschätzung abgeben.
      Ein Fragebogen, der schon sehr übergriffig ist.
      Ich hab dort auch meinen Senf dazu abgegeben:

      “ Ich bin sehr enttäuscht darüber, wie hier, vor meinen eigenen Augen, Geschichte verfälscht und neu erzählt wird.

      Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem alten Artikel, wo sehr gut das „Führ und Wider“, die Ukraine nicht in die EU- oder Nato aufzunehmen, beschrieben war.
      Wo ganz deutlich beschrieben und erkennbar war, was die Einmischung in Dinge, die uns hier gar nichts angehen, für weitgreifende und verheerende Folgen hätte.
      Und diese Folgen können wir nun tagtäglich bestaunen, wir rennen mit diesen Politikkaspern, sehend in den Untergang.

      Ich dachte immer, dass diese Webseite, einen eher unemotionalen, wissenschaflichen Umgang pflegt und ich habe sie früher sehr oft herangezogen, wenn mein Kind mal wieder politisch korrekt, aber vor allem nicht verlogen, eine Klausur schreiben oder ein Referat halten musste.

      Es tut mir sehr leid, diese Einschätzung abgeben zu müssen, aber vielleicht muss ich mich auch endlich damit abfinden, dass wir momentan, mitten in Orwells 1984 angekommen sind.“

      Zum Schluss kommen Fragen wie:
      „Was gefällt Ihnen an bpb.de gut oder besonders gut?“ Meine Antwort darauf: „Nichts mehr, leider!“
      „Was gefällt Ihnen an bpb.de weniger oder gar nicht?“ Meine Antwort darauf: „Löscht euch besser, dann müsst ihr hinterher nicht behaupten, dass ihr von nichts gewusst habt.“
      „Haben Sie darüber hinaus Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen, die Sie an dieser Stelle der bpb mit auf den Weg geben möchten?“ Meine Antwort dazu: „Löscht euch einfach, wenn ihr euch nicht traut, die Wahrheit darzustellen!“

      Für Gut befunden und Abeschickt, danach kommt folgende Meldung:
      „Vielen Dank, dass Sie an unserer Befragung teilgenommen haben!

      Ihre Antworten helfen uns, bpb.de nach Ihren Bedürfnissen zu verbessern.

      Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.“

      Schade, dass ich dort den Artikel nicht mehr finde (ob er mit Absicht gelöscht wurde, darüber lasse ich mich hier nicht weiter aus), es war darin sehr deutlich beschrieben, dass, wenn die Ukraine in die EU aufgenommen werden würde, dass dann unweigerlich ein Weltkrieg bevorstände und deshalb besser davon abzusehen sei.

      Danke liebe Mona Lisa, ohne deine Putinphobie und Auslassungen hier, hätte ich gar nicht danach geschaut!

      Alles liebe
      Bettina

      Reply
      1. 4.3.1

        Mona Lisa

        Hallo Bettina,
        danke für deinen langen Brief.
        Nein, ich bin nicht neutral – zum Glück. Bin immer froh wenn ich einen Standpunkt gefunden habe. Kaue meist länger drauf rum als andere.
        Ja, Alaska wäre auch nicht schlecht, aber um was sollten die da kämpfen ? Da ist ja nichts, nur Kälte.
        Russland und Nato brauchen keinen „Puffer“, sind ja eh Nachbarn. Außerdem war ich immer der Meinung, dass Russland so derart viel Land besitzt, dass man sich seine Pufferzone auch selbst basteln kann. Einfach eine 200 km breite Zone einrichten, schon hat man einen „Puffer“. Bei den vorhandenen Langstreckenwaffen ein bisschen albern, aber wenn’s ihn beruhigt, warum nicht.
        In der EU will ich die Ukraine auch nicht haben, was aber eher daran liegt, dass ich auch gar keine EU will. Zu Putins Schreckgespenst Nato steh ich felsenfest. Auch wenn da viel Mist läuft, aber Westeuropa braucht dieses Bündnis, sonst sind wir militärisch nackt. Und dabei geht es nicht zwingend um Russland. Westeuropa hat ja auch noch andere „Freunde“. Keine Ahnung warum Putin meint im Mittelpunkt der Nato zu stehen – eines meiner ungelösten Rätsel.
        Aber nein, ich denke, ich bin eine der Wenigen die unter keiner Putinphobie leiden. Das wird mir von Putinfreunden meist sehr übel genommen, weil, wenn Putin droht, soll man doch auch gebührliche Angst haben – hab ich aber nicht, was soll ich da machen.
        bpb kenn ich gar nicht. Vielleicht guck ich mal rein. Fragebogen fülle ich generell nicht aus, bin auch nicht bei Facebock und derlei Spionen. Ich denke, das Netz weiß auch so genug von mir, bin ja sehr offenherzig.
        Tut mir sehr leid, dass dich meine „Auslassungen“ unangenehm berühren und hoffe Du kannst mir meine alternative „Fahnenflucht“ verzeihen. In sehr vielen anderen Themenbereichen haben wir sicher viele Gemeinsamkeiten – denke ich.
        Dir auch alles liebe, lass es dir gut gehen.

        Reply
      2. 4.3.2

        Jim

        Warum gehen die nicht nach Alaska fragst du?
        Weil der einzige echte Feind den sie haben unser heiliges deutsches Reich ist.

        Reply
  15. 3

    Name

    Der „Westen“ führt keinen Krieg gegen Russland.
    Der Ukraine-Krieg ist Mittel zum Zweck.

    Wer steckt wirklich hinter dem Ukraine-Krieg?
    Leider ist die Berichterstattung um den Ukraine-Konflikt sowohl in den Mainstream- als auch den sogenannten alternativen Medien sehr einseitig. Während die Mainstream-Medien Russland verdammen und das westliche Verteidigungsbündnis NATO hochhalten, verteidigt ein grosser Teil der alternativen Medien das Vorgehen von Wladimir Putin und übernimmt blind Propaganda der russischen Staatsmedien. Beide Seiten haben jedoch eines gemeinsam: Sie sprechen so gut wie nie über den grossen Elefanten im Raum, zu dem beide Konfliktparteien loyal sind und dessen Ziele sie in Wahrheit erfüllen. In diesem Video unternehme ich den Versuch, die sträflich vernachlässigte Verbindung des Westens und Russlands zu Israel aufzuzeigen und die Rolle des „Heiligen Lands“ bei der Implementierung der „Neuen Weltordnung“ bzw. des Weltkommunismus richtig einzuordnen. Nur so erschliesst sich der gesamte geopolitische Hintergrund des Ukraine-Kriegs und es könnte aus den aufgezeigten Informationen durchaus geschlussfolgert werden, was uns in der Zukunft erwartet. Wer das grössere geopolitische Bild erkennen will, für den ist dieses Video Pflicht!

    https://youtu.be/5oMnHWnUgRk

    Reply
    1. 3.1

      Name

      Die Perestroika-Täuschung
      Sozialismus und Demokratie zu einer Einheit verschmelzen

      Gorbatschow selbst sagte in seinem 1989 erschienenen Buch über die Perestroika:
      „Das Wesen der Perestroika liegt ja gerade darin, dass in ihr Sozialismus und Demokratie zu einer Einheit verschmelzen, dass sie Lenins Konzept zum Aufbau des Sozialismus in Theorie und Praxis wieder voll zum Tragen bringt.“

      „Die Demokratie des heutigen Westens ist der Vorläufer
      des Marxismus, der ohne sie gar nicht denkbar wäre. Sie
      gibt erst dieser Weltpest den Nährboden, auf dem sich dann
      die Seuche auszubreiten vermag.“
      (Adolf Hitler, Mein Kampf)

      „Die Gedankengänge des Judentums dabei sind klar. Die
      Bolschewisierung Deutschlands, d.h. die Ausrottung der
      nationalen völkischen deutschen Intelligenz und die da-
      durch ermöglichte Auspressung der deutschen Arbeitskraft
      im Joche der jüdischen Weltfinanz, ist nur als Vorspiel ge-
      dacht für die Weiterverbreitung dieser jüdischen Welter-
      oberungstendenz. Wie so oft in der Geschichte, ist in dem
      gewaltigen Ringen Deutschland der große Drehpunkt. Wer-
      den unser Volk und unser Staat das Opfer dieser blut- und
      geldgierigen jüdischen Völkertyrannen, so sinkt die ganze
      Erde in die Umstrickung dieses Polypen;“ (Adolf Hitler, Mein Kampf)

      Reply
      1. 3.1.1

        Seher

        Ergänzend: Der Perestroika-Betrug Die Welt bewegt sich in Richtung auf die „Zweite Oktober-Revolution“ [Weltoktober] Anatoliy Golitsyn Autor von „Neue Lügen Für Alte“ 2 Über den Autor Anatoliy Golitsyn wurde 1926 in der Ukraine geboren. Als Kadett an der Militärschule wurde er … (1995, 307 S.) https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Der%20Perestroika-Betrug%20oder%20%60Die%20Zweite%20Oktober-Revolution%C2%B4%20-%20von%20%20Anatoliy%20Golitsyn.pdf

        Reply
    2. 3.2

      Mona Lisa

      Ich bin auch schwer geneigt, diese zum Teil sehr unsinnigen Kriegsparodien einem gewissen Klientel anzuhaften. Putins Einmarsch war und bleibt mir schon unverständlich, aber die selten verhaltene Nato-Reaktion offenbart ja erst die komplette Absurdität. Umso mehr ich nach Sinn und Unsinn beider Seiten suche, desto größer wird mein Verständnis dafür, dass es in diesem Krieg um völlig andere Dinge gehen muss, als die die rauf und runtergebetet werden.
      Wir werden es wohl nie erfahren. Sind wiedermal nur die Zaungäste, die sich am Ergebnis orientieren müssen.
      Scheiß Spiel !

      Reply
      1. 3.2.1

        Name

        hier sollte eine Antwort erscheinen

        Reply
      2. 3.2.2

        GvB

        @Mona Lisa…nachgereicht:
        Er verschwieg seine deutsche Herkunft aus Geschäftsgründen
        Trump gab sich früher als Schwede aus wegen der jüdischen Geschäftspartner

        Es ist eine geballte Ladung, die Trumps Nichte Mary (55) in ihrem Buch gegen den US-Präsidenten abfeuert. Sie sagt: Trump ist ein Lügner, ein Rassist. Er ist der gefährlichste Mann der Welt!
        Publiziert: 02.08.2020 um 11:55 Uhr
        |
        https://www.blick.ch/ausland/er-verschwieg-seine-deutsche-herkunft-aus-geschaeftsgruenden-trump-gab-sich-frueher-als-schwede-aus-id16022935.htmlJuden nicht verärgern

        Mary Trump sagte, als Bauunternehmer in New York habe Donald Trump sich als jemand mit schwedischen Wurzeln ausgegeben, obwohl seine Familie väterlicherseits aus Deutschland und mütterlicherseits aus Schottland stamme. Trump sei es darum gegangen, jüdische Geschäftspartner in New York nicht vor den Kopf zu stossen. «Wir haben überhaupt nichts Schwedisches in unserer Familie. Ich bin mir nicht sicher, warum er nicht schottisch gesagt hat», sagte Mary Trump. «Wir haben uns darüber lustig gemacht, weil es so lächerlich war.»

        Mary Trump hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) für deutlich intelligenter als ihren Onkel. «Die Frau könnte ihn intellektuell locker übertreffen», sagte Mary Trump der dpa. «Ich denke, er hasst das. Und es macht ihn verrückt.»
        nunja….:-)

        Reply
        1. 3.2.2.1

          Mona Lisa

          @GvB, lieben Dank !
          Find ich interessant und amüsant.

          Ganz spontan kam mir der Gedanke : Ob die ihren Onkel mal vergeblich um Geld angehauen hat ?

          Ich denke, dass sich jüdische Geschäftsleute nicht im dunkeln bewegen, wenn es um die Auswahl ihrer Partner geht. Insofern halte ich Mary für etwas überdreht. Mit Merkel könnte sie insofern recht haben, dass der in puncto Raffinesse keiner so schnell was vormacht und von Männern wie Trump auch völlig unbeeindruckt bleibt. Is klar, dass er das hasst.

          Reply
          1. 3.2.2.1.1

            GvB

            @Mona Lisa,…
            Mary gilt als das „schwarze Schaf“ in der Trump-Sippe…..da gibts nix für „Nestbeschmutzer“ 🙂
            …so wie Prinz Harry + Megan bei den reptiloiden Royals 🙂

    3. 3.3

      GvB

      Die amerikanischen Gate Keeper.. Nuland und Applebaum..
      2014: In einem Telefonat mit dem US-Botschafter in Kiew wurde Top-Diplomatin Nuland undiplomatisch direkt. „Fuck the EU“, bemerkte sie missmutig. Peinlich nur, dass ein Mitschnitt lief…

      Applebaums Eltern sind Harvey M. Applebaum, ein Partner in der Anwaltskanzlei Covington and Burling, und Elizabeth Applebaum, geborene Bloom, die in der Corcoran Gallery of Art arbeitete. Applebaum beschrieb ihre Familie als jüdisch-reformiert. Sie ist mit dem ehemaligen polnischen … Mehr anzeigen
      https://www.welt.de/politik/ausland/article237137213/Anne-Applebaum-ueber-Putin-Dies-ist-ein-Angriff-auf-die-Weltordnung-der-Nachkriegszeit.html
      Applebaums Einladung bei Maischberger(FM, Loge)sprach Bände..

      Reply
    4. 3.4

      GvB

      🇺🇸💥📈 Talfahrt

      ⭕️ Rekordkonkurs in den USA*

      1. Victoria’s Secret meldet Konkurs an.
      2. Zara schloss 1.200 Geschäfte.
      3. La Chapelle zog 4391 Läden zurück.
      4. Chanel stellt Produktion ein.
      5. Hermes stellt nicht mehr zu.
      6. Patek Philippe stellt die Produktion ein.
      7. Rolex stellt die Produktion ein.
      8. Die Luxusindustrie der Welt ist zusammengebrochen.
      9. Nike hat insgesamt 23 Milliarden US-Dollar, um sich auf die zweite Phase der Entlassungen vorzubereiten.
      10. Gold’s Gym hat Konkurs angemeldet.
      11. Der Gründer von AirBnb sagte, dass durch die Pandemie 12 Jahre Arbeit in 6 Wochen zerstört wurden.
      12. Auch Starbucks kündigte an, seine 400 Filialen dauerhaft zu schließen.
      13. WeWork steht auch nicht gut da

      ⭕️ *Nissan Motor Co. darf in den USA schließen*.

      1. Größter Autovermieter (Hertz) meldete Konkurs an – zu ihm gehören auch Thrifty und Dollar.

      2. Größtes Trucking-Unternehmen (Comcar) meldete Konkurs an – sie haben 4000 Trucks.

      3. Ältestes Einzelhandelsunternehmen (JC Penny) meldete Konkurs an – es wird von Amazon für wenige Cent übernommen.

      4. Größter Investor der Welt (Warren Buffet) hat in den letzten 2 Monaten 50 Milliarden Dollar verloren.

      5. Die größte Investmentgesellschaft der Welt (BlackRock) signalisiert eine Katastrophe für die Weltwirtschaft – sie verwaltet über 7 Billionen Dollar.

      6. Das größte Einkaufszentrum in Amerika (Mall of America) hat seine Hypothekenzahlungen eingestellt.

      7. Die renommierteste Fluggesellschaft der Welt (Emirates) entlässt 30% ihrer Mitarbeiter.

      8. Das US-Finanzministerium druckt Billionen, um zu versuchen, die Wirtschaft am Leben zu erhalten.

      9. Geschätzte Anzahl von Einzelhandelsgeschäften, die seit dem Jahr 2020 schlossen- 12.000 bis 15.000.

      ⭕️ *Die folgenden großen Einzelhändler haben ihre Schließung angekündigt:*

      – J. Crew
      – Gap
      – Victoria’s Secret
      – Bath & Body Works
      – Forever 21
      – Sears
      – Walgreens
      – GameStop
      – Pier 1 Importe
      – Nordstrom
      – Papyrus
      – Chico’s
      – Destination Maternity
      – Modell’s
      – A.C. Moore
      – Macy’s
      – Bose
      – Art Van Furniture
      – Olympia Sport
      – K-Markt
      – Spezialitäten-Café & Bäckerei
      und viele viele mehr

      ⭕️ *Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung hat mit über 38 Millionen einen historischen Höchststand erreicht – die Arbeitslosenquote liegt bei über 25 % (von 160 Millionen Erwerbstätigen sind fast 40 Millionen arbeitslos). Ohne Einkommen sinkt die Verbrauchernachfrage drastisch und die Wirtschaft wird in den freien Fall übergehen. Dies ist nur die USA…*

      ⭕️ Nichts kann aufhalten was kommt. Der Crash wird die Welt schockieren.
      (https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/66710)

      Reply
      1. 3.4.1

        Mona Lisa

        „(von 160 Millionen Erwerbstätigen sind fast 40 Millionen arbeitslos)“

        Für 2022 wird eine US-Bevölkerung von 333,4 Mio. prognostiziert.
        Und davon sind nur 160 Mio. Erwerbstätig/Erwerbsfähig ?
        Was machen denn die anderen 173,4 Mio. ???

        Ich rechne mal so : zieht man davon noch mal großzügige 160 Mio. noch zu junge, schon zu alte, Kranke etc. ab, bleiben 13,4 Mio. Ausreisepflichtige.
        Für eine einigermaßen stabile Balance ist das das Minimum.
        Schon erstaunlich, was so eine doch relativ kleine Zahl an Schmarotzern für eine Volkswirtschaft bedeuten kann.

        Wenn die da drüben nicht sofort in die Puschen kommen und ihren gesammelten Hausstand ausmisten, können sie wahrlich einpacken. Westeuropa natürlich ebenso, denn unsere Bilanz sieht ganz genauso aus.

        Reply
  16. 2

    Anti-Illuminat

    Die Russen sind schon selber schuld. Wenn man es nicht schnell beendet gibt man den Feind die Möglichkeit zur Aufrüstung. Kein Land der Welt würde ruhig zusehen wie sich ein Gegner Territorium dessen einverleibt. Was in der Ukraine passiert und ausgeht ist schlimm. Keine Frage. Aber bei vielen Sachen kann man ihnen keinen Vorwurf machen, da es nunmal darum geht das Land zu verteidigen. Human ist eine langsame Kriegsführung auf KEINEN FALL.

    Reply
    1. 2.1

      Mona Lisa

      Eine schnelle auch nicht. Welcher Krieg ist schon human im Sinne von humanistisch ?

      Schnell bedeutet meist auch brachialer. Die Opferzahl bleibt die gleiche.
      Ein Blitzkrieg ohne große Opfer will gelernt sein. Ein Regierungsputsch ist da noch die humanste Variante, ein Geländekrieg immer die blutigste.

      Der russ. Erzählweise nacheifernd, könnte der Westen genausogut behaupten, die Russen seien an der großen Opferzahl schuld, denn sie haben viel zu zaghaft angefangen. Tja, so kann man das Spiel hin und her schaukeln.

      Alles Unsinn. Fakt ist : Putin muss abziehen !
      Selbst wenn er diesen Krieg gewinnt : er hat nichts gewonnen, aber viel verloren.
      Bin mir sicher er weiß das auch, aber für seinen Gesichtswahrenden Trotz müssen eben Menschen sterben.
      Augen auf bei der Führerwahl.

      Reply
      1. 2.1.1

        GvB

        Augen auf bei der Führerwahl…?

        Tja, einer gewinnt immer..der NWO-Club.
        Vielleicht wird der „König der Welt“ am 24.9.2022 ausgerufen? 🙂 🙂

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Mona Lisa

          „Tja, einer gewinnt immer..der NWO-Club.“ – nicht zwingend. Noch ist nicht aller Tage Abend, das Blatt kann sich auch mal ganz schnell wenden. Länger als max. 10 Jahre können die auch nicht mit Gewissheit in die Zukunft gucken. Ein Plan ist nur ein Plan, mehr erst mal nicht.

          Reply
        2. 2.1.1.2

          Kraka

          Auch dieses Szenario könnte am Samstag eintreffen .
          https://t.me/TartariaYoutube/8033
          Naja lassen wir uns nicht verunsichern und von einem möglichen 11. Sept. 2001 zwei Punkt null unsere Kräfte lahm legen .
          Wenn die Systemscheisser meinen, am Samstag irgend einen weiteren Blue Beam-Schnarterradadsch zu machen, dann sollen Sie es tun .
          Deren System ist nicht meins, ich lebe mein Leben des geistigen Fortschritt’s .
          Werde am Samstag unter anderem unseren Vater besuchen und bei Ihm aushelfen, Er ist letzte Wochen wegen seinen kollabierten rechten Lungenflügels im Krankenhaus gelegen und braucht jetzt auch zu Hausen Unterstützung, also keine Zeit für deren Scheiss .
          Gruß, Kraka

          Reply
          1. 2.1.1.2.1

            GvB

            Für Nichtleser bei telegram:

            Russland; DUMA erhöht Strafen für Deserteure..

            🇷🇺 Die russische Duma macht Ernst ‼️

            Diejenigen, die sich vor dem Mobilisierungsaufruf verstecken, werden zwischen 5 und 10 Jahren inhaftiert

            Nach den heute von der Staatsduma genehmigten Änderungen des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation über die Einführung der Begriffe „Mobilmachung“, „Kriegsrecht“ und „Kriegszeit“ in das Strafgesetzbuch besteht die Haftung für Verbrechen gegen den Wehrdienst stark erhöht.

            So betragen die Freiheitsstrafen für Nichteinhaltung des Befehls des Kommandeurs, Desertion, Plünderung, Verstoß gegen die Regeln des Kampfdienstes, vorsätzliche Zerstörung oder Beschädigung von militärischem Eigentum während Kriegszeiten, Feindseligkeiten oder Mobilmachung zwischen 5 und 15 Jahren.

            Wegen Umgehung des Militärdienstes durch Vortäuschung einer Krankheit – bis zu 10 Jahre Gefängnis. Es wird auch vorgeschlagen, die Strafe für Verstöße gegen die Vorschriften zur Ausübung des Grenz- und Wachdienstes, vorsätzliche Beschädigung oder Zerstörung von militärischem Eigentum zu erhöhen – ebenfalls bis zu 10 Jahre Gefängnis.

            #Russland
            🔰 Abonniere @MilitaerNews

            +++++++++++++++++++++++++++

            [Weitergeleitet aus 🔰 Militär-News]
            [ Bild ]
            🇺🇦⚡️🇷🇺 Ukrainische Streitkräfte haben die russischen Stützpunkte in Svatovo, Novoaidar und Althsevsk (Region Luhansk) getroffen, angeblich mit deutschen PzH2000 und amerikanischen M270.

            Laut ukranischem Generalstab sollen in Svatovo rund drei Viertel der dort stationierten Soldaten neutralisiert worden sein.

            In Novoaidar habe man insgesamt 50 russische Fahrzeuge, teilweise mit Insassen, und Geschütze zerstört.

            #Ukraine #Russland

            Es sind Schönwetter-Soldaten

            „Die Zahl der Kriegsdienstverweigerer in der Bundeswehr steigt deutlich an … Viele Antragsteller begründen ihre Verweigerung angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine und einer möglichen Eskalation damit, dass sie mit einer kriegerischen Auseinandersetzung nicht gerechnet hätten…“

            Es sind Schönwetter-Soldaten. Andererseits ist es absolut verständlich, daß sie ihr Leben und ihre Gesundheit nicht für den Tiefen Staat und seine transhumanistische NWO aufs Spiel setzen wollen.

            Quelle (https://www.n-tv.de/politik/Mehr-Kriegsdienstverweigerer-in-der-Bundeswehr-article23597002.html); 🥣 (https://traugott-ickeroth.com/traugott-unterstuetzen/); https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ (https://traugott-ickeroth.com/liveticker/)

            Oder,…wenn keiner hingeht gibts keinen Krieg….

          2. 2.1.1.2.2

            Mona Lisa

            @Kraka
            Da wünsch ich gute Besserung und viel Kraft zur Bewältigung anstehender Aufgaben.
            Schlimm, wenn man in Zeiten wie diesen auch noch Pflegefälle hat oder besser : schlimm, wenn man zum eigentlich ganz normalen Leben auch noch solche Zeiten hat.
            Ich bibber auch jeden Tag davor, dass uns der nächste familiäre Pflegefall ins Haus steht. Die meisten haben wir hinter uns, aber eben nicht alle. Bis man selbst betroffen ist, gibt es da je nach Familiengröße einiges zu leisten. Die Zeiten dazwischen erscheinen ziemlich kurz. Man kann sie gar nicht richtig genießen, irgendwie ist immer irgendwo Gefahr in Verzug. Ich find das unglaublich anstrengend. Umso älter man wird, desto mehr weiß man seine Jugendjahre ohne große Belastungen zu schätzen.

  17. 1

    Mona Lisa

    Da fällt mir nix mehr ein, weiß gerade nicht, soll ich lachen oder weinen ?
    Was haben sich die Russen denn vorgestellt ?
    veni, vidi, vici und keiner rührt sich ?
    Ganz offensichtlich arbeiten in Russland Kräfte, die an der eigenen Auflösung interessiert sind. Vorstellbar wäre es. Immerhin sind das 1/5 der Erde und die wollen endlich besiedelt und wirtschaftlich genutzt sein. Bei bald 9 Mrd. Menschen ist mit Brachland kein Gewinn zu machen. Und da die russ. Führung mehr in Militär als in Industrie investiert, erhofft man sich vielleicht ausländische Investoren. In der DDR ist das ja heute noch so – man wartet, im warten ist man dort Spitzenklasse. Aber wehe es kommt einer, das ist dann eine „feindliche Übernahme“.
    Naja, also ich bin am frühen Morgen schon wieder geschockt darüber, wie man sich die Dinge in Russland zurechtlegt. Vor allem wie man es versteht die Täter-Opfer-Umkehr zu betreiben. Da muss man wirklich den Hut ziehen. In dieser Perfektion will das von der Pike auf gelernt sein. Bei der Gelegenheit fallen mir natürlich noch ein paar andere Protagonisten ein und es würde mich kein bisschen wundern, wenn die auch hierbei ihre Griffel im Spiel hätten. Eigentlich ist die Handschrift unverkennbar; der O-Ton unmißverständlich; die Absicht klar wie Kloßbrühe.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen