40 Comments

  1. 18

    antiJHWH

    @ an ATLANTER
    schön+gut. das sind tips für die 80-90er jahre .heute im internetzeitalter haben die das
    garnicht mehr nötig . die sitzen nur noch am computer + saugen das netz ab . an jüdische
    oder moslemische mafia netzwerke kommen wir germanen garnicht ran weil uns mafia
    heimtücke zuwieder ist . es ist die gleiche heimtücke die hagen gegen siegfried anwandte .
    was auch meiner meinung nach ein gleichnis für uns germanen in dieser welt ist : wie
    Siegfried werden wir umgeben von tausend feinden + verrätern nie siegen geschweige
    denn frieden finden , viel feind-viel ehr ´? (juden,polen,moslems,afrikanische weißen hasser,
    50% unserer deutschen sind verräter !) . so wie für fromme juden ihr reich im jenseits liegt
    so wie für palästinenser + ausgerottete indianer ihr reich im jenseits liegt so liegt germanien im jenseits + östlich von polen und der polen reich von nordsee bis schwarz
    meer . und europa wird moslemisch werden durch jüdische heimtücke Merkills die nur
    satan Rothschilds werk vollendete und obendrein noch als deutschlands mutti angesehen
    wurde . ich kann solch ein deutsches volk nur verachten und hab mich auf meine
    germanischen wurzeln besonnen . deutsch heißt volk laut wikipedia . über dem Reichstag
    der spruch : DEM DEUTSCHEN VOLK heißt also : dem völkischen volk . weil damals schon
    die germanischen stämme verfeinded waren nannten herrscher diesen haufen VOLK um
    sie unter einem begriff zu einigen und zugleich zu diskriminieren : die da unten !
    heute mit den eingedrungenen asylparasiten kann man mit fug+ recht von volk reden :
    KRAUT+RÜBEN !

    Reply
  2. 16

    x

    Schlagzeile bei t-online:

    Schlechte Nachrichten für Putin
    Experte: Der Winter könnte diesmal mild werden

    So offen wurde noch nie vermittelt, dass das Wetter schon seit Jahren manipuliert wird. Oder einfach nur zwischen den Zeilen lesen.

    Reply
    1. 16.1

      GvB

      Ja isss klar.. und aus dem Süden kommen wieder die „Sahara-Wolken“ :-)…und die Störche und Kraniche warten noch ab , denn es ist noch zu warm 🙂 für den Rückflug………

      Reply
  3. 15

    x

    https://www.t-online.de/digital/zukunft/id_100071710/neue-laserkanone-im-test-bundeswehr-schiesst-damit-erstmals-drohnen-ab.html

    NUR DROHNEN ? Warum nicht auch gegnerische Soldaten ?

    UND STROM gibt´s ja demnächst in Hülle und Fülle über die FREIE ENERGIE bzw. die Raumenergie – Konverter, den es schon seit vor dem WK II gibt.

    Reply
    1. 15.1

      GvB

      …und die Israelis mischen mit…Allerdings schmücken die sich mit fremden Federn.
      Die Israelis und Amis haben es von unseren Erfindern geklaut….

      Reply
  4. 13

    x

    Und auch HEUTE wieder: Heute: Tag der Opfer der Bunten Republik

    Und auch der Do. 27.10.2022 ist wieder ein HEUTE.

    Reply
  5. 12

    Ostfront

    —————————–
    Die Alchemie des Guten — „Du mußt helfen wollen und der Geist der Wahrheit wird dich leiten

    und führen.“ — Paracelsus.
    —————————–

    Paracelsus — Ein deutsches Lebensbild aus den Tagen der Renaissance

    Von Karl Sudhoff

    —————————–
    Ut cum Theophrasto nata primum

    Medicina perfectaque videatur.

    Petrus Ramus [1568]
    —————————–

    Der Name dieses großen deutschen Arztes, der im Ausgange des Mittelalters lebte und wirkte, ist uns heute durch eine naturnähere Auffassung der Medizien, die sich an ihn zu knüpfen sucht, wieder vertrauter geworden. Nicht wenig mag dazu die dichterische Gestaltung dieses Lebens im Romane Kolbenheyers beigetragen haben.

    Seit über fünfzig Jahren habe ich mich mit dem Werken und Wirken dieses großen, urdeutschen Mannes beschäftigt, der die Bindung der Naturwissenschaften des Mittelalters an antike Vorstellung löste und seine ärztliche Tätigkeit und sein Wissen allein aus dem Selbst= Forschen ableitete. Noch harrt die große Aufgabe einer Biographie Hohenheims, die ich nahezu vollendet habe, des Abschlusses. Ich freue mich aber, daß es mir möglich ist, von dem Wanderleben jenes großen Menschen in diesem kleinen Bändchen einen kurzen Abriß geben zu können, der auch weiteren Kreisen zugänglich sein wird.

    Ich habe mich bewußt freigemacht bei meiner Arbeit von allem romantischen Beiwerk, von Ausdeutungen und Vermutungen. Nur was urkundlich belegt ist, soll hier zur Darstellung gebracht sein. Durch die Wiedergabe zahlreicher Dokumente habe ich versucht, den Leser auch gefühlsmäßig in die Luft des Mittelalterlichen, der Alchimistenküchen, Zunfthäuser und Amtsstuben einzuführen. Vieles des oft wirren mittelalterlichen Stiles wird darin, zumal dem unkundigen Leser, noch fremd bleiben, obwohl ich mich bemüht habe, in Rechtschreibung und Textform der zitierten Originalstellen eine Fassung zu finden, die, ohne den Reiz des Mittelalters abzustreifen, es auch dem weniger kundigen Leser ermöglicht, diese Stellen zu verstehen. Lateinische Stücke sind, sofern sich keine ältere Übersetzung fand, von mir in sinngemäßer Weise verdeutscht neben den Urtext gestellt worden.

    Das vielgestaltige, ruhelose Leben des Paracelsus liegt vor dem Forscher noch nicht als lückenloser Ablauf. Es ist seine Aufgabe, aus den erhaltenen, oft spärlichen Dokumenten den Lebensgang zu rekonstruieren. Manchmal gelingt dies nicht restlos, und so wird auch der Leser auf Lücken und Sprünge stoßen, die der gewissenhafte Biograph stehenlassen muß, die auszufüllen er der schöpferischen Kraft eines Dichters oder dem Weiterdringen der Forschungsarbeit einstweilen überlassen muß.

    Leipzig, den 3. August 1936 Karl Sudhoff

    Inhalt:

    Aufstieg: Jugend und Lehrzeit — Das Intermezzo in Salzburg — Donauaufwärts zum Rhein — Basel.

    Höhenwege: Rast in Kolmar — „Ellend“ — Der betrügerische Kranke — Para= Zeit — Sankt Gallen — Erforschung der Bergkrankheiten — Kleiner Ärger — Der Druck der „Großen Wunderarznei.

    Heimkehr: Enttäuschtes Warten — Letzte Wanderung.

    Quellenangabe: Meyers Kleine Handbücher [1]

    Paracelsus – Ein deutsches Lebensbild aus den Tagen der Renaissance – Von Karl Sudhoff [1936] ↓

    https://archive.org/details/b29977204/mode/2up

    Paracelsus [Film]

    https://www.youtube.com/watch?v=WiuQVWcEwC4

    Eine freie Reichsstadt des 16. Jahrhunderts ist der Schauplatz dieses Films, der die großartige, revolutionäre Figur des Mannes in seinen Mittelpunkt stellt, der zum Vater der deutschen Medizin, zum ersten großen Arzt der Deutschen wurde – Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus. – Er, der landfahrende Arzt, übernimmt gegen den Willen der ansässigen Ärzte die Kranken der Stadt und die Abwehr der drohenden Pestgefahr.

    Er heilt den Buchhändler Froben, womit er mit einem Schlag seinen Ruf begründet. Auch der heimlich in die Stadt gekommene, schon von der Pest geschlagene Gaukler Fliegenbein wird von Paracelsus gerettet. Das Volk, die Bürger und Studenten strömen zu ihm, in ihm einen Meister erkennend. Aber aller Segen, der von seiner Wirksamkeit ausgeht, hindert seine Gegner nicht. ihn zu befehden. Die Doktoren sind ihm gram wegen seiner Erfolge, und der reiche Handelsherr Pfefferkorn dankt ihm nicht die Heilung seiner gemütskranken Tochter Renata, denn er kann es Paracelsus nicht verzeihen, dass durch die erzwungene Abschnürung der Stadt von der pestverseuchten Außenwelt sein Handelsgeschäft in Seiden und Gualakholz Einbuße litt.

    Der Famulus Johannes endlich, verblendet vom Irrglauben seiner Zeit, bildet sich ein, daß es dem von ihm verehrten Lehrer und Meister nur deshalb möglich sei seine Heilkunst auszuüben, weil er ein zauberisches Arcanum, ein geheimnisvolles Allheilmittel, habe . . . Und als Johannes glaubt, dieses Allheilmittel im Laboratorium des Paracelsus entdeckt zu haben, gibt er es dem neuerlich erkrankten Froben ein – um Ruhm und Beifall zu finden vor Renate, die Johannes liebt. Diese aber, misstrauisch geworden, alarmiert Paracelsus. Er kommt zu spät. Froben stirbt. Da bricht die Stadt, aufgewiegelt von den Ärzten und Magistern den Stab über Paracelsus. Man will ihm den Prozess machen – doch der dankbare Fliegenbein entführt Paracelsus und rettet ihn auf die Landstrebe, die Heimat der Heimatlosen.

    Als der kaiserliche Gesandte, der Reichsgraf von Hohenried, eintrifft um Paracelsus an den Hof zu berufen, ist dieser längst außerhalb der Stadt. – In einer machtvollen Apotheose klingt der Film aus, das große Wort des neuen Arztes zum Fanal werden lassend: „Der höchste Grund der Heilkunst ist die Liebe.“
    —————————–

    Frage: Was ist Tod durch Chemo-»Therapie « ?

    Antwort: Iatrogener [durch Ärzte verursachter] Tod durch Vergiftung !

    […] Wer [als Arzt] miterlebt hat, wie die » klinische Testung « von Medikamenten vonstatten geht — ein reines Geldgeschäft zwischen Professoren und Pharma= Werk, wobei die positiven Ergebnisse von vornherein gleich mitverkauft werden der schämt sich seines ganzen Standes. […]

    » Die Alchemie des Bösen « ↓

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11143

    Reply
  6. 11

    Andrea

    Scholz

    „…Die Entscheidung über den Cosco-Einstieg im Hamburger Hafen gilt zudem nicht als beste Visitenkarte für den Elysée. Macron fordert seit langem, dass die EU-Partner sich im Namen der strategischen Autonomie stärker abstimmen, wenn es um den Verkauf kritischer Infrastruktur an China geht. In Brüssel hob er am Freitag mit Nachdruck hervor, dass sich die EU nicht als „offener Supermarkt“ verstehen dürfe, in dem sich China nach Belieben bediene. „Wir brauchen jetzt Regeln und müssen als Europäer für Infrastrukturen die sensiblen Punkte definieren“, sagte er während der Abschlusspressekonferenz.

    Die Reise des Bundeskanzlers Anfang November nach Peking wird im Elysée kritisch gesehen. Chinas Staatschef Xi Jinping hatte Macron noch vor Scholz eingeladen, doch im Elysee sah man es für geboten, die autoritäre Wende zunächst zu analysieren und nicht sofort mit einem Besuch zu business as usual überzugehen. Macron schlug Scholz eine gemeinsame Reise vor, auch hielt man im Elysée einen Besuch nach dem G 20-Gipfel in Bali für angemessener. Beide Vorschläge lehnte das Bundeskanzleramt ab. …“
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/soloreiter-scholz-sucht-keine-nähe/ar-AA13pj1f?ocid=msedgntp&cvid=0c5ee0f6be0045239077504779351299

    Reply
    1. 11.1

      Andrea

      Das Treffen war am Mittwoch, 26.10.2022 – Eine militärisch isolierte Zusammenarbeit USA-DE-Israel schmeckt u. a. Frankreich nicht.
      „…Die Begrüßung für Bundeskanzler Olaf Scholz im Innenhof des Elysée-Palastes ist am Mittwoch so herzlich wie immer ausgefallen. …“

      Reply
      1. 11.1.1

        Andrea

        Israelische U-Boote neben chinesischen U-Booten?
        US unterstützt Israel – anscheinend zu wenig – und China übernimmt den US-Heimathafen?
        „…Das neue Containerterminal wurde von den israelischen Baufirmen Ashtrom und Shapir Marine & Civil Engineering gebaut und am 1. September 2021 offiziell eingeweiht. [8] Die Shanghai International Port Group (SIPG) gewann eine internationale Ausschreibung für den Betrieb des neuen Terminals für einen Zeitraum von 25 Jahren nach Fertigstellung. [9] …“
        >https://en.wikipedia.org/wiki/Port_of_Haifa

        „…Beteiligungen
        Shanghai International Port ist einer der Hauptaktionäre der Bank of Shanghai. [6][7]
        SIPG ist auch ein Eckpfeiler der Postal Savings Bank of China (PSBC) am Vorabend des Börsengangs der H-Aktie von PSBC. [8] Zum 31. Dezember 2019 besaß SIPG noch direkt oder indirekt die A- und H-Stammaktien von PSBC: 16,87 % aller H-Stammaktien der Bank oder 3,89 % aller Stammaktien sowie 0,17 % der A-Stammaktien oder 0,13 % aller Stammaktiengattungen. [9]
        SIPG hat sich auch mit COSCO Shipping zusammengetan, um die Beteiligung an OOIL, der Muttergesellschaft von OOCL, zu erwerben. …“
        >https://en.wikipedia.org/wiki/Shanghai_International_Port_Group

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Andrea

          Tadschikistan
          „…Die bucharischen Juden nannten sich ursprünglich Bnei Israel (Kinder des nördlichen Königreichs Israel), was sich speziell auf die Israeliten in assyrischer Gefangenschaft bezieht. Der Begriff Bucharan wurde von europäischen Reisenden geprägt, die Zentralasien um das 16. Jahrhundert besuchten. Da der größte Teil der jüdischen Gemeinde zu dieser Zeit unter dem Emirat Buchara lebte, wurden sie als Bucharische Juden bekannt. Der Name, unter dem sich die Gemeinde selbst nannte, ist „Bnei Isro’il“ (Israeliten des nördlichen Königreichs Israel). Ihre muslimischen Nachbarn würden sie Yahudi nennen, was eine falsche Identifizierung ist, da sie spezifisch für das südliche Königreich Juda ist, aber die Selbstbezeichnung Bnei Israel betont ihre israelitischen Ursprünge aus dem nördlichen Königreich Israel. [7]
          Bucharische Juden benutzten Bucharisch oder Buchhori, einen jüdischen Dialekt der tadschikischen Sprache (wiederum eine Varietät des Persischen) mit linguistischen Elementen des Hebräischen, um untereinander zu kommunizieren. [3]
          …Im Jahr 1793 reiste ein missionarischer Kabbalist namens Rabbi Yosef Maimon, der ein sephardischer Jude war, der ursprünglich aus Tetuan, Marokko, stammte, nach Buchara, um Geld von jüdischen Gönnern zu sammeln / zu erbitten. …“
          >https://en.wikipedia.org/wiki/Bukharan_Jews

          Reply
    2. 11.2

      Andrea

      Absage an DE, 2016 >https://www.epochtimes.de/wirtschaft/thyssenkrupp-entgeht-milliardenschwerer-u-boot-deal-a1324802.html

      Absage an Frankreich, 2021 „…Die französische Regierung war verärgert über die Absage des U-Boot-Projekts der Attack-Klasse und darüber, dass sie nicht über die Verhandlungen informiert wurde, die zum AUKUS-Abkommen führten. [118] In einer gemeinsamen Erklärung äußerten sich der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian und die Verteidigungsministerin Florence Parly enttäuscht über die Entscheidung Australiens, ihr gemeinsames U-Boot-Programm mit Frankreich aufzugeben. [119][10] …“
      >https://en.wikipedia.org/wiki/AUKUS

      Reply
  7. 10

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Sollte die Autorin einen so geringen Intellekt besitzen, dass sie den Unsinn ihrer Worte nicht sieht und begreift an ihrem eigenen gegebenen Beispiel? Das ist also der Grund, warum Deutsche immer im Kriegsfeindmandat „Demokratie üben“…
    zitiert:
    Waren diese heute bis auf ganz wenige Ausnahmen völlig ausgelöschten Gesellschaften in einer friedlichen, am Leben orientierten, egalitären und prinzipiell diskriminierungsfreien „mütterlichen Ordnung“ verfasst, so entstand an ihrer Stelle „ein kriegerisches, das Leben und insbesondere die Frauen/Mütter verachtendes, die Menschen unterwerfendes, von Männern geführtes Ausbeutungs- und Herrschaftssystem“

    Die Feinde wünschen sich am Matriarchat orientierte Gesellschaften, denn sie stellen weder Gefahr, noch Konkurrenz dar und können jederzeit beseitigt werden. Genau deshalb wird es gefördert, Frauen in Führungspositionen zu bekommen, um eine Fluchtgesellschaft zu produzieren. Wobei ich allerdings auch klar feststellen muss, dass viele Frauen, viel mehr Zivilcourage haben als viele Männer. Aber das eine hat mit dem anderen wenig zu tun, da es letztlich im eskalierenden Falle auf die Konsequenz in der Gewaltausübung ankommt und wenn sich Mann nicht zurück nimmt…..ist eben nichts mehr, was Zivilcourage haben kann.

    Es gibt keine Entsprechung in der Natur, außer den wenigen Fällen, wo die Natur den weiblichen Teil stärker gemacht hat, als den männlichen, also der weibliche Teil mit Gewalt herrscht.

    Unsinn in Buchform…..wie so vieles…

    Die Möglichkeit zur Grausamkeit, in der steht die Frau dem Mann nichts nach….wenn sie die Möglichkeit hat.

    https://www.welt.de/geschichte/plus241799555/Leibeigenschaft-in-Russland-Die-Saltykowa-ermorderte-138-Frauen.html

    Reply
    1. 10.1

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      noch deutlicher:
      waren diese heute bis auf ganz wenige Ausnahmen völlig ausgelöschten Gesellschaften in einer friedlichen, am Leben orientierten, egalitären und prinzipiell diskriminierungsfreien „mütterlichen Ordnung“ verfasst,

      ….waren sie nicht, sonst hätten sie durch diese Umstände Bestand gehabt!

      Reply
      1. 10.1.1

        armand hartwig korger - Deutsches Reich

        …aber das Wunschbild dieser Frau ist ja momentan Realität auf deutschen Boden:
        Die deutschen Männer schützen die deutschen Frauen nicht mehr….also wie in dem Artikel gewünscht……das Ergebnis ist für jeden sichtbar.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          armand hartwig korger - Deutsches Reich

          ….im Gegenteil, verdingt man sich nach GG 133, UN-Charta Art. 53, 77 und 107 für die Feinde und wird sogar noch zum Begleitschutz Derer.

          …und die deutsche Frau?……..errichtet jetzt ein Matriarchat? …nein….sie wendet sich in ihrer Not echten Männern zu, die dann keine deutschen Männer sind….und das ist dann das Ende der Geschichte….welches überhaupt kein Märchen ist…und dennoch mit ….Es war einmal….beginnt…..Es war einmal ein deutsches Volk…

          Reply
          1. 10.1.1.1.1

            armand hartwig korger - Deutsches Reich

            Keine Eltern, welche dem Kind das Richtige fürs Leben beibringen, kein schützender Mann, gelebtes Matriarchat in Reinkultur…
            https://www.rundschau-online.de/ratgeber/familie/zwangsprostitution-wie-eine-mutter-ihr-kind-an-einen-loverboy-verlor—und-wiederbekam-33665172?cb=1666820261148&

  8. 9

    GvB

    .-) :-):-)
    [Weitergeleitet aus Antiilluminaten TV]
    Tesla-Verbot bei der Bundeswehr!

    Aus Sicherheitsgründen dürfen die Autos sensible Bereiche und Kasernen nicht mehr befahren

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/wegen-der-ueberwachungssoftware-tesla-verbot-bei-der-bundeswehr-81619284.bildMobile.html

    Reply
  9. 8

    GvB

    Katze aus dem Sack?
    Von Lissabon bis Vladivostok

    Dimitry Medvedev, Russlands Ex-Präsident und aktueller Präsident des Sicherheitsrats Russlands, äußerte die gleichen Ambitionen nach einem kommunistischen Eurasischen Großreich am 5. April (https://defence.pk/pdf/threads/medvedev-says-on-twitter-after-ukraine-falls-russia-will-build-a-eurasian-empire-from-lisbon-to-vladivostok.739204/).

    Kirill Stremousow erklärt nun, wie es dazu kommen soll:

    „Wir werden wie in der Sowjetunion leben, nur jetzt wird unser Territorium vom Atlantik bis zum Pazifik reichen.“

    Ginge es nach ihm, könnten so bald auch schon Teile Deutschlands russisch sein. Sein Plan: Er will den europäischen Ländern vorschlagen, Referenden abzuhalten, um der sogenannten [kommunistischen/sowjetischen] Russischen Föderation beizutreten.

    „Frankreich kann beitreten, und wir nennen es die Französische Republik russischer Föderation, einige deutsche Regionen können auch beitreten. Wir sind bereit, soziale Rechte für alle zu wahren und die notwendige Menge an Gas und Kraftstoff bereitzustellen.“

    Quelle (https://www.tagesspiegel.de/politik/territorium-vom-atlantik-bis-zum-pazifik-russischer-militarchef-will-teile-deutschlands-per-referendum-annektieren-8777728.html);

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      …………..was ist daran?
      🇨🇳 Rund um die Welt: Chinesische Polizeistationen?

      Das australische SkyNews (https://youtu.be/MDzNZnjxU9k) gibt ein globales Update, nachdem wir kürzlich schon über Polizeistationen in Kanada (https://t.me/ExpressZeitung/12142) und Deutschland (https://t.me/ExpressZeitung/12225) schrieben:

      „Die Leiterin der Kampagne von Safeguard Defenders, Laura Harth, sagt, dass die Zahl der von der chinesischen Regierung weltweit eingerichteten Geheimpolizeistationen „wächst“, nachdem zunächst 54 Stationen in 30 Ländern aufgedeckt worden waren.

      >>>>Safeguard Defenders glaubt, dass diese von der Kommunistischen Partei Chinas genutzt werden, um gegen chinesische Dissidenten und angebliche Kriminelle im Ausland vorzugehen.

      „Wir haben diese Stationen gefunden, weil wir eine der illegalen Methoden untersucht haben, die Peking insbesondere seit 2018 zunehmend einsetzt, um gegen Andersdenkende auf der ganzen Welt vorzugehen und so aktiv Dissonanzen, aber auch mutmaßliche Kriminelle zu verfolgen“, sagte Frau Harth gegenüber Sky News Moderator Chris Smith.“

      Unsere aktuelle Ausgabe befasst sich eingehend mit der Frage, wie China zu dem wurde, was es heute ist – eine Jahrhundertlange Geschichte der Rothschilds, Rockefellers, des Kommunismus und scheinbarer Paradigmenwechsel. Sehr nützlich, zu verstehen, womit wir es bei China zu tun haben:
      🇨🇳 China – Der grosse Sprung vom Rei$$brett zur Weltmacht

      (https://www.expresszeitung.com/ausgabe-50-china-der-grosse-sprung-vom-rei-brett-zur-weltmacht/ez10050.1)Jede Ausgabe – ein Thema – ein Mosaikstein hin zum großen Bild
      📬 expresszeitung.com

      …..mit wessen Erlaubnis?Hat das etwas mit dem „staatsrechtlichen“ Zustand der BRD zu tun?

      Reply
    2. 8.2

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      naja, damals gab es ein deutsches Volk, welches seine Rechte vertrat und darüber hinaus das Deutsche Reich und die europäischen Länder vor dem Weltbolschewismus rettete,…heute………? Wir werden sehen, ob noch die Substanz im deutschen Volk ist, welche alle Welt heute nicht mehr wahrnehmen kann, die Substanz welche Größe ausmacht.

      https://www.amazon.de/Stalins-verhinderter-Erstschlag-erstickt-Weltrevolution/dp/3932381092/ref=sr_1_1?crid=E22YK1580UP3&keywords=viktor+suworow+stalins+verhinderter+erstschlag&qid=1666819848&qu=eyJxc2MiOiIwLjgwIiwicXNhIjoiMC4wMCIsInFzcCI6IjAuMDAifQ%3D%3D&sprefix=%2Caps%2C74&sr=8-1

      Reply
  10. 7

    GvB

    „Smart City Charta – Digitale Transformation in den Kommunen nachhaltig gestalten“
    ..da kommt mir das Ahrtal als Folge der erzeugten Hochwasser-Kathastrophe in den Sinn….
    Erst alles plattmachen, dann als neues City-Beispiel aufbauen….aber mit welchem Resultat…dann!

    Reply
  11. 6

    Sylvia

    In Erinnerung an Arabeske und Skepti

    https://youtu.be/zOvsyamoEDg

    Alles Liebe von

    Rico und Sylvia

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Sehr schön..an den Externsteinen…:-)
      Gruss v.Götz

      Reply
    2. 6.2

      Einar

      Ein aufrichtiges herzliches Dankeschön an unsere liebe Sylvia und Rico.

      Lieben Gruß an Euch beiden…zw.Smiley.
      Einar

      Reply
  12. 5

    Atlanter

    Wie können wir uns vor Agenten schützen »» Teil 1 «« Erkenne den Feind

    https://fliegende-wahrheit.org/2020/10/06/wie-koennen-wir-uns-vor-agenten-schuetzen-teil-1-erkenne-den-feind/

    Wie können wir uns vor Agenten schützen »» Teil 2 «« Maßnahmen ergreifen

    https://fliegende-wahrheit.org/2020/10/07/wie-koennen-wir-uns-vor-agenten-schuetzen-teil-2-massnahmen-ergreifen/

    PS: 😉

    Reply
    1. 5.1

      GvB

      Zugesandt:Konkurrenz für Rechtspopulisten
      Die Angst der AfD vor Sahra Wagenknecht

      von Annika Leister

      Von
      Annika Leister

      https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100071288/afd-die-angst-vor-linken-politikerin-sahra-wagenknecht.html

      AfD-Weidel ohne Blutspur, Linke-Wagenknecht mit Blutspur! Das ist der Unterschied, ihr „Ungebildeten Schreiberlinge“

      Die Organisation der Modalität einer Fremdherrschaft gerät in Panik; denn nichts kann anscheinend den Stimmenzuwachs der AfD mehr stoppen!

      ..nachrüsten zum End-Kampf gegen die AfD!

      Aber auch das konvertierte ehemalige SED-Flintenweib kann die Kommunisten-Bluspur, die ihm symbolische anheftet nicht leugnen.

      Wer Wagenknecht will, akzeptiert stillschweigend 200 Millionen, von „Roter Hand“ Ermordeter!

      Die AfD kennt keine Angst vor Sahra Wagenknecht,

      Darum hat die AfD jetzt Panik vor Sahra Wagenknecht …
      **********************************************************
      DAS—sehe ich anders:
      Links bleibt LINKS, und links davon ist Kommunismus.

      Wagenknecht will auf der „Rechten“ Seite abgrasen….das zerreisst aber die LINKE….
      Wagenknecht und Ihr Lafontaine sind durchschaubar…..und SIE ist doch garnicht belastbar für eine Parteiführung!
      Das hat sich doch in der Partei DIE LINKE immer wieder bei den Quereelen gezeigt.

      Reply
      1. 5.1.1

        Einar

        IST ES MÖGLICH DASS WAGENKNECHT MIT GESPALTENER ZUNGE SPRICHT ?
        https://www.bitchute.com/video/tIU8kPZ7ucO1/

        Einar sagt: Aber natürlich ist es möglich….Alles ist möglich!…und in der Jetztzeit allemal. Dem Verrat ist Tür und Tor Sperrangel weit geöffnet, leider….Einar wünschte es wäre nicht so.
        Deshalb traue niemanden den du nicht wirklich kennst oder zumindest schon einmal Angesicht in Angesicht in den Augen gesehen hast. Und traue auch nicht deinen Augen denn sie können dich täuschen, lasse dich von deinen Gefühlen(Herz) leiten.

        Im Zweifelsfalle vertraue nicht und tut man es doch so sollte man dennoch mit allem rechnen.
        Vertrauen gibt es nicht umsonst, man verdient es sich und missbraucht es nicht. Missbraucht man das Vertrauen war man das Vertrauen nicht wert und wird es auch niemals wieder sein.

        Übertriebene Vorsicht ist allemal besser als Nachsicht…zw.Smiley.

        So spricht ein gebranntes Kind.

        HuS Einar

        Reply
      2. 5.1.2

        Andrea

        Gähn
        „Frauke Petry sieht Gemeinsamkeiten zwischen ihrer Blauen Wende und Sahra Wagenknechts „Aufstehen“. …“
        >https://www.welt.de/politik/deutschland/article181602426/Anti-AfD-Plan-Frauke-Petry-setzt-auf-Sahra-Wagenknecht.html

        Reply
    2. 5.2

      Einar

      Danke guter Atlanter, gute und informative Links.

      Gute Grüße, viel Heil und viel Segen….wünscht Dir Einar.

      Reply
      1. 5.2.1

        Atlanter

        Der drei Reiche – Großdeutschlands Endsieg

        ✠ Die letzte Schlacht ✠

        https://archive.org/details/dd-r-2

        Werter Kamerad Einar, am Ende steht der „Sieg“!!! 😉

        Reply
  13. 4

    Einar

    Für die guten Kameraden hier dürfte es nichts neues sein aber für Neuleser sicherlich interessant…zw.Smiley.

    Corey Good, Cobra, Haton/Aton oder wie auch immer der sich nennt und Sananda, M. Sallas und einige mehr, ganz besonders diese Chanellingsvögel, sind mit äußerster Skepsis zu betrachten und zu Hinterfragen.

    Ebenso besondere Vorsicht vor diesen Oberlehrer Haton, Sananda & Co(ebenso getrollt durch diesen chanellingsquatsch), der Ursprung dieser Vögel ist die Webseite Christ Michael, Trollalarm par exellance.

    Einar hatte sich in letzter Zeit viel mühe gemacht den Einen oder Anderen zu analysieren, ein ganz gewiefter ist auch dieser M.Sallas der u.a. dieses Buch geschrieben hat: https://archive.org/details/salla-michael-antarktis-die-verbotene-wahrheit-2020-433-s-text

    Nicht schlecht geschrieben, aber Vorsicht!!!….stets zwischen den Zeilen lesen.
    Wer die Absetzbewegung dermaßen stets diskreditiert gar als „Dunkle Flotte“, verdeutlicht wessen Geistes Kind er ist.
    Diese Hahnebambel denkt er wäre nicht zu durchschauen, doch Einar durchschaute ihn von Anfang an …zw.Smiley.

    Nebenbei:
    Einar hatte unsere Kameraden vor kurzem etwas angegriffen, dafür bittet Einar unsere Kameraden um Verzeihung, aber wenn es um die Kleinsten geht da kann Einar schon mal ungebremst zornig werden.
    Ok…kommt nicht wieder vor….unsere Kameraden werden schon wissen wie und warum sie ihre Arbeit verrichten wie sie es tun.

    Weiter im Text:

    Figuren wie Schrang, KenFM, Ganser, Reichelt und Co waren da schon etwas leichter um sie aufzudecken da sie immer wieder von den sogenannten „Dunklen Zeiten“ labern. Und leider muss Einar feststellen das sich MarkMobil dessen auch annähert. Oder den Einen oder Anderen fehlen nur gewisse Hintergrund Informationen?….schwer zu glauben es ist, gerade bei Ganser, MarkMobil und weiteren.

    Und nochmal zur Erinnerung:
    Diese Webseite Nebadonia stets mit großer Vorsicht betrachten denn hier ist Trollalarm in höchsten Maße angesagt. Ok, Nebadonia weist drauf hin das man mit Vorsicht lesen sollte aber dennoch stellen sie alles ungeprüft ein was nicht gerade für Nebadonia spricht.
    Hauptsache sie erfüllen ihr Pensum oder wie?? ….traurig traurig….dieser Wolf scheint ein Wolf im Schafspelz zu sein.

    Unverzeihlich ist NJ, denn wie man so schön sagt: Nur die halbe Wahrheit ist auch eine Lüge.
    Tja NJ….gut angefangen und schwer nachgelassen. Schnöder Mammon schmeckt nunmal bitter.

    Nach und nach wird Einar sie analysieren….und es macht so richtig Spaß…zw.Smiley.
    Ist aber unglaublich zeitaufwendig.

    Nun ist Einar dabei diesen Jason Mason(Pseudonamen) zu analysieren, das dauert ein wenig, denn der ist Einar schon ein paarmal auf dem Radar erschienen und ganz koscher, wie das Jüdlein sagt, ist der ganz sicher ebenfalls nicht….schreibt ebenso interessante Bücher….schaumamal.

    Es ist wirklich unglaublich und erstaunlich zugleich was da für mengen an kontrollierte Opposition im Netz unterwegs sind und das meistens im Auftrag dieser Schneerson Zusselbart Figuren….lach.
    Schon klar wieso diese Nullen uns deutsche auf biegen und brechen weg haben wollen, eben weil wir deutsche dazu in der Lage sind deren Mega-Schandtaten aufzudecken.

    Wir wahrhaftigen deutsche bekommen euch Verbrecher alle an den Eiern, seid euch dessen gewiss.
    Und wir sind ebenso weltweit vertreten und darüber hinaus, und unterwandert seid ihr längst, und es wird für euch Verbrecher kein entkommen geben….Denn eure Zeit ist um….Die Zeit der Reinigung ist angesagt.

    Na ihr Verbrecher fühlt ihr schon die täglichen steigenden guten Schwingungen….gut so!!….mögen sie euch zerfressen ihr nieder-schwingenden Babyblutsaufenden gottlosen Kreaturen 🙂

    Für euch widerlichen Verbrecher, Verrätern, Mitmacher und Helfershelfer:
    No Way Out!…zw.Smiley.

    Reply
  14. 3

    x

    Heute: Tag der Opfer der Bunten Republik

    Heute, Mi. 26. Okt. 2022 ist ein HEUTE – TAG und morgen kommt auch ein HEUTE – Tag usw.

    Reply
  15. 2

    Elbcoast-Vendetta

    Oh- bitte Nicht.
    Versteht mich nicht falsch…Langes Thema- aber es gibt viele, viele Dinge die Frauen nicht können. Zum einen haben sie keine Res Publica! Und zwar KEINE!
    Frauen in „Macht“ Positionen- es geht IMMER in die Hose. Es geht einfach nicht.
    Die neigen sobald sie im Management sind zu ABSOLUTER Stutenbissigkeit- sind vollkommen Uneinsichtig -auch gegen alle Klar dargelegten Argumente. Hat schon seine Gründe das es Hinterfotzigkeit heißt . In der Politik ( so leid es mir tut) haben sie absolut nichts verloren. Dazu gibt es mannigfaltige Beispiele. Von Thatcher zu Merkel zu Marie Antoinette…die Furien die sie da heute hingehievt haben, von diesem Tranny in Neuseeland- bis zu den Transen in der Schwatzbude in Berlin- alle völlig überflüssig.
    Es gibt nix schlimmeres als „Richterinnen“ …kenn mich da sehr gut aus!
    War Jahrelang im Management.

    Das heißt nicht, das Frauen nichts können- sie haben viele Qualitäten, die Männer nicht haben- nur sind die speziell durch den JUDAISMUS , getarnt als Feminismus völlig verhunzt.
    Es gibt nun einmal spezifische Familienrollen- und das ist auch gut und richtig so. Prinzipiell sollten Frauen eh nicht arbeiten- völlig egal was. Die sollten sich um Haus, Kinder , Essen und Harmonie kümmern- das können Männer nicht…so sehr sie sich auch verstellen, weil halt leider seit mindestens 120- 150 Jahren alles auf dem Kopf steht. Also völlig verdreht alles.

    „In meinen Augen hat der Feminismus den Frauen nicht besonders gut getan. Wir haben einige ziemlich furchterregende Exemplare hervorgebracht. Als man den Frauen den Freiraum gab, auf unangenehme Weise kritisch zu sein, haben sie die Gelegenheit sofort beim Schopf ergriffen, und seitdem haben die Männer zu leiden.“

    Doris Lessing, Nobelpreisträgerin, die Tante von Gregor Gysi (1919-2013)

    Frauen sind völlig unfähig zur Diplomatie. Frauen haben immer Ihre Position gehabt- im Kleinstverbund , der Familie! Hier nicht als Unterdrückte Wesen – sondern als gleichwertiger Gegenpol. Wenn Sie nicht gar zu Hause die „Hosen “ anhatten und tonangebend waren! Sobald Frauen öffentliche Ämter annahmen- oder in die Wirtschaft gingen, ging es IMMER nach Hinten los! Beispiele gibt es da genug! Ob die Yahoo Managerin, die Yahoo den Rest gegeben hat – oder hunderter Insolvenzen, wo die Tochter das Ruder , als Erbin, übernommen hat!

    Viele Weiber sind u.a. neben Geltungssucht-Wichtigtuerei zusätzlich verbissen, verbittert und verlästert-ganz schlimm als Chef! Echte Schlangen!
    Und so trägt Stutenbissigkeit, Unfairsein, Monatliche Schwankungen, …zu einem schlechten Betriebsklima bei…

    Nein, ich habe nichts gegen Frauen (ganz im Gegenteil!!), auch nichts gegen Frauen in der Politik, aber wenn es so ausartet wie derzeit, und mit diesen Auswirkungen auf das gesamte Land und die Gesellschaft, dann sollte man auch mal die Konsequenzen ziehen und dieses unsägliche Experiment wieder Beendigen!
    Frauen können KEINE POLITIK!

    So, Mädels- durchatmen, schnaufen ….aber bevor es an die Tastatur geht, BITTE Nachdenken!

    Reply
    1. 2.1

      Bettina

      Elbcoast-Vendetta,
      bis auf einige wichige Details, kann ich zustimmen!

      Ich hatte den ganzen Vormittag, nachdem ich den Artikel gelesen hatte, sehr ähnliche Gedanken.

      Leider bin ich auch in diese Emanzipationsfalle geraten, hab schon sehr früh, mit ca. 17 Jahren angefangen Bücher von Simone de Beauvoir zu lesen, später dann regelmäßig die Zeitschriften Cosmopolitan oder Emma.

      Natürlich war ich stolz darauf, alles ohne Mann zu können, vielleicht sogar in meinem kleinen Kosmos dem Patriarchat zu entfliehen.
      Aber das ich mich ständig überfordert habe, in der Allesselbermachen-, Alleinverdiener- und nebenher noch die Mutter-rolle, das musst ich erst viel später am eigenen Leibe erfahren.

      Schlussendlich habe ich doch nur den Mann in meinem Leben überflüssig gemacht und bin heute immer noch nicht fähig ein Gurkenglas mit der Hand aufzumachen. 🙂

      Und du hast vollkommen recht damit, dass man es in dieser heutigen Politik und dem Gegendere sehr gut sieht, was damit an guten Dingen verdorben wurde.
      Ich reg mich immer tierisch auf, wenn die Grün*innen und Link*innen, mit ihrer Gendersprache daherkommen, es ist doch dabei eher so, dass es dadurch den Mann gar nicht mehr gibt und alles verweiblicht wird.
      Man sieht es auch sehr schön an diesem Tuntenhaften Getue, welches sehr viele junge Männer vermehrt haben.

      Jedoch hatte ich in meiner letzten Arbeitsstelle, einige sehr unschöne Begegnungen und wenn sich das „Patriarchat“ nennt, dann ist dies genauso überflüssig, wie eine Frauenquote.
      Es war eine Firma, die damit warb damit, keine Hirarchien zu haben, jedoch war es dort als Frau zu arbeiten, kein Pappenstiel.
      Als Frau existierte man gar nicht, außer ein paar wenigen die sich hochgeschlafen haben.

      Die Männer begrüßten sich auf dem Flur mit Handschlag, die zufällig anwesende Frau wurde grundsätzlich übergangen und wie Luft behandelt.

      Ein Mann mit der selben Arbeitsaufgabe, erhielt von vornherein zwei Lohngruppen mehr. Warum das so war, konnte mir niemand erklären, es war halt schon immer so und dieser Mann muss ja seine Frau und sein Kind ernähren wurde mir gesagt.

      Und ich möchte auch nicht mehr zurück in die alte Zeit, als es z.B. einer Frau schier unmöglich war, ihren z.B. prügelnden Mann zu verlassen. Dazu kenne ich leider zu viele furchtbare Schicksale aus der Zeit.

      Ich denke halt, dass man heute einfach übertreibt und alles ins Gegenteilige verkehrt. Vielleicht ist diese „Gleichberechtigung“ auch noch zu jung, um hier schon abschließend zu urteilen.

      Und ja, Mann und Frau ergänzen sich normalerweise sehr gut, und das jeder mit dem was er am besten kann.
      Dehalb sollte auch eine Frau nicht ihren „Mann“ stehen müssen und ein Mann nicht seine „Frau“!

      Lösen können wir das Problem meiner Meinung nach nicht damit, wenn wir die Frauen wieder zurück auf ihren Platz schicken, damit wäre auch den Männern nicht geholfen. Eher ist es nur damit zu lösen, wenn keiner mehr über dem anderen herrschen muss.
      Von daher würde ich die ganze Politik abschaffen, nur einen Rat der Weisen (die sich ihren hohen Amtes bewusst sind) und eine Verwaltung belassen.

      Es ist ein schwieriges Thema und wahrscheinlich pendelt es sich irgendwann, in vielen Jahren wieder ein.

      Alles Gute
      Bettina

      Reply
  16. 1

    Anti-Illuminat

    …. Nach dem nunmehr zweieinhalb Jahre andauernden Umbau unserer angeblich freiheitlichen westlichen Demokratie in Richtung auf eine protofaschistische Fassadendemokratie mit Willkürherrschaft und kollabierter Gewaltenteilung rüstet die grün-rote Bundesregierung außenpolitisch zu Krieg und innenpolitisch zu Mangelwirtschaft und fortgesetztem Gesundheitsdiktat….
    _______________

    Die Faschisten waren die damalige italienische Regierung, sonst NIEMAND. Was der alte Mussolini damit zu tun hat damit zu tun hat erschließt sich mir nicht.

    Solche Artikel dienen NICHT der Aufklärung sondern zementieren die Macht jener welche der Artikel vorgibt zu kritisieren.

    Reply
    1. 1.1

      Elbcoast-Vendetta

      Naja, der Faschisten Fake von britischen Geheimdienst, Mussolini war ein Fake!
      Ja der Faschisten-Fake vom MI5 Mussolini – das hat sich ja rum gesprochen.
      https://www.theguardian.com
      Leider auf deutscher Seite werden solche Quellen nur unterdrückt.

      Mussolini was a British Agent
      https://www.theguardian.com/world/2009/oct/13/benito-mussolini-recruited-mi5-italy

      1880-1961 Jüdin Margherita Sarfatti. Begründerin des italienischen Faschismus und langjährige Geliebte von Mussolini.

      In Wahrheit ist der Faschismus eine Abart des Marxismus!
      Mussolini’s Jewish mistress, Margherita Sarfatti, was a fascist.

      Margherita Sarfatti, the Jewish Mother of Fascism, was „Mussolini’s ideological companion, planned the ‚March on Rome‘ with him, wrote articles in his name, edited the Fascist Party organ and wrote his first official biography.“

      Margherita Sarfatti’s granddaughter, Ippolita Gaetani, says „Today many Jews in Italy are fascists, because fascism is far closer to today’s Israel…“

      „Faschismus war in Wahrheit eine marxistische Wortprägung. Die Marxisten hatten den Namen Mussolinis Partito Nazionale Fascista entliehen und übertrugen ihn auf Hitlers Nazis, womit sie geschickt kaschierten, dass die Nazis wie die Bannerträger des Marxismus, die sowjetischen Kommunisten, revolutionäre Sozialisten waren. Sie setzten mit Erfolg die Vorstellung durch, dass der Nazismus der letzte Schnaufer des Kapitalismus sei.“Tom Wolfe – US-Schriftsteller und bekennender Patriot (SPIEGEL reporter 01(2001/106)

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen