40 Comments

  1. 20

    Atlanter

    Die Pharmamafia mit ihren Giftspritzen und der schleichende Tod der Weltbevölkerung

    Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit, heute will ich mit Euch in die neuesten Erkenntnisse über die jüdischen Giftspritzen, im speziellen die Covid Giftspritzen, schauen. Ich kann hier bei weiten NICHT ALLES auflisten, aber das Wichtigste sei gesagt und bewiesen. [Euer Rabe]

    Vorreiter hierbei sind die Spanier mit ihrer Gruppe „La Quinta Columna“ , wo sämtliche Beiträge und Videos mittlerweile, dank vieler Übersetzer, auch ins Deutsche übersetzt worden sind und somit für Viele, die nicht englisch sprechen/verstehen, zugänglich gemacht wurden.

    https://fliegende-wahrheit.org/2022/10/31/die-pharmamafia-mit-ihren-giftspritzen-und-der-schleichende-tod-der-weltbevoelkerung/

    Reply
  2. 19

    Ostfront

    Weltärzte-Chef Montgomery berät einen Investmentfonds, der von Impfungen profitiert.

    „Immer wieder wiederholt sich derselbe Kampf auf Tod und Leben. Nur niemand vorlassen, eher totschweigen, als sich überspringen lassen! Ein Konkurrenzkampf, heiß wie das Pferderennen, nur um so ekler, als es sich um das Heil des Menschen handelt, dessen Wahrnehmung angeblich doch immer das höchste Interesse der Verwalter der medizinischen Machtstellungen sein soll. Gewiß, alles Gute den Menschen, nur nicht auf Kosten unseres mühsam erworbenen Ruhmes und der Methoden, von denen wir unsere Existenz polstern.“

    Dr. med. Carl Ludwig Schleich über Erkenntnisunterdrückung in der Medizin in seinem Buch: „Besonnte Vergangenheit“. Sonderausgabe, Berlin 1930, S. 251 f.

    —————————-

    Wie man den genialen Arzt Carl Ludwig Schleich an die Wand drückte.

    —————————-

    Der junge, mit Recht optimistisch gestimmte, geniale Arzt Dr. med. Carl Ludwig Schleich
    [1858-1922] hatte um das Jahr 1890 die Möglichkeit örtlicher Betäubung [Infiltrationsanästhesie] als äußerst hilfreiches Mittel zur Vermenschlichung von Operationen entdeckt und wissenschaftlich erprobt.

    Demnach hätte man einen Patienten bei kleineren Operationen nicht mehr mit dem schädlichen, aber damals noch allgemein verwendeten Chloroform insgesamt betäuben müssen. Mit einer gewissen Vorfreude erzählte er seinem lebensklugen Vater, er werde seine Entdeckung auf dem nächsten Chirurgenkongreß bekanntgeben.

    Der großartige Vater, selbst ein Mediziner von hohen Graden, hatte sich von der Richtigkeit der Behauptungen seines Sohnes überzeugt und schien seines Erfolges sicher. Er war ein kluger und weiser Mann, der beste Vater, den sich ein Sohn nur wünschen konnte.

    Nun wurden und werden Kongresse oft gerade nicht von toleranten und an der vordersten Linie der Forschung stehenden Gelehrten „geleitet“. Meist sind einflußreiche Kongreß-Beherrscher Vertreter eigener minimaler Anschauungen, Repräsentanten von Schulen, die ihren Einfluß bis aufs Messer verteidigen und keinen Millimeter zurückweichen, weil es ihnen gar zu oft gar nicht um den letzten Stand der Wahrheit, sondern um Wahrung ihres Ansehens geht. In der Wissenschaft sollte man auch weniger „herrschen“ als Wissen, verstehen, beweisen, und als Arzt sollte man vor allem helfen und heilen können.

    Schleich konnte es. Seine Entdeckung hätte den Nobelpreis verdient, der allerdings erst seit 1901 verliehen wurde; damals erhielten ihn z.B. Emil v. Behring und Wilhelm Conrad Röntgen. Wohl vorbereitet und seiner Sache sicher, erschien Dr. med. Schleich im April 1892 vor dem Chirurgenkongreß in Berlin. Ein würdiger Kongreßpräsident kündigte seinen Vortrag an. Unter den 800 Zuhörern waren der Vater und mehrere „Kollegen“ und „Freunde“, die sich bei ihm vor Ort von der Richtigkeit seiner Methode und ihrem durchschlagenden Erfolg überzeugt hatten. Schleich begann „in aller Gemütsruhe“. Bald rückte der Präsident Adolf Heinrich von Bardeleben „schon mehrmals unruhig auf dem Sessel und sah sich um“. Bis heute eine übliche Geste des Unwillens und der gleichzeitigen Consensus-Werbung oder der Versuch der Verbindung zum Chor der Gleichgesinnten.

    Schleich schloß mit den Worten: „So daß ich mit diesem unschädlichen Mittel in der Hand aus ideellen, moralischen und strafrechtlichen Gesichtspunkten es für nicht mehr erlaubt halte, die gefährliche Narkose da anzuwenden, wo dieses Mittel ausreichend ist.“

    „Da erhob sich ein Sturm der Entrüstung, der mich beinahe umgeworfen hätte, so verblüfft war ich“, berichtet Schleich weiter. „Bardeleben läutete lange die Glocke. Als sich das Getöse einigermaßen gelegt hatte, sagte er: „Meine Herren Kollegen! Wenn uns solche Dinge entgegengeschleudert werden, wie sie in dem Schlußsatz des Vortragenden enthalten sind, dann dürfen wir von unserer Gewohnheit, hier keine Kritik zu üben, wohl abweichen, und ich frage die Versammlung: «Ist jemand von der Wahrheit dessen, was uns hier eben entgegengeschleudert worden ist, überzeugt? Dann bitte ich die Hand zu erheben!»“

    Welch eine doppelte und dreifache Tücke! Der gute Präsident, ein Moseskopf wie vom Meißel Michelangelos, ließ den gesamten Vortrag auf sich beruhen und leitete mit demagogischem Geschick seine Empörung gar nicht aus seiner Erregung über die neue Erkenntnis ab, sondern aus dem Schlußsatz, der ihm blitzschnell die Möglichkeit einer regelrechten Fälschung eröffnete, auf die, wie sich bald zeigen sollte, der gesamte Saal hereinfiel.

    Nun wäre es allerdings Zeit gewesen, daß sich einer der Augenzeugen, der „Kollegen“ und der „Freunde“ gemeldet hätte, die doch der Sache leicht auf den Grund gehen konnten. Hätten sie sich nicht als Zeugen bekennen müssen? Hätten nicht vier oder fünf von ihnen genügt zur Verteidigung des bis heute Richtigen? Auch der hochgebildete Vater hätte dann unter Umständen ein Wort sagen dürfen. Nun mußte er als naher Verwandter des Angegriffenen schweigen. Mögen viele der Anwesenden der Massensuggestion eines Kongreßdemagogen erlegen sein, – auf die „Kollegen“ und „Freunde“ konnte das überhaupt nicht zutreffen. Sie schwiegen feige, weil sie der demagogisch erzeugten Mehrheitsbildung nicht entgegentreten wollten. Einfacher ist es im Strom des Falschen weiterzuschwimmen… Bis heute.

    […]

    Auszug aus : KREBS IST HEILBAR — Dr. med. Ryke Geerd Hamer Beispiel einer Erkenntnisunterdrückung — Das Buch von Hanno Beck — Amici di Dirk — Verlagsgesellschaft Köln 1992.

    —————————-

    Inhalt:

    I. Wie man den genialen Arzt Carl Ludwig Schleich an die Wand drückte.– II. Die Unterdrückung und Diffamierung der Gegner der Atomkraftwerke. — III. Der Fall Dr. med. Ryke Geerd Hamer. — IV. Ein verhängnisvoller Schuß des italienischen Thronfolgers Vittorio Emanuele und seine Folgen. — V. Chronologie zur Entstehung der Krebstheorie Dr. med. Ryke Geerd Hamers. — VI. Der Fall Doris Beck. — VII. Hugos Ermordung. — VIII. Der Professor lief einfach weg. — IX. Wie der Rektor der Universität Bonn eine Diskussion verhinderte. — X. Der Fall Almut Beck. — XI. Folgen einer »tödlichen Leukämie«. — XII. Wie man die akademische Diskusionspflicht juristisch umgehen möchte. — XIII. Der letzte Stand: Das Beispiel der kleinen Katharina. — XIV. Der Aufstand der geheilten Patienten.

    Anmerkungen — Personenregister — Bücher von Prof. Dr. Hanno Beck — Die wichtigsten Veröffentlichungen von Dr. med. Ryke Geerd Hamer — Hinweise.

    —————————-

    Quellenangabe: KREBS IST HEILBAR ↓

    https://sonnenspiegel.eu/wp-content/uploads/2021/08/HannoBeckKrebsIstHeilbar_02_2019.pdf

    Tour de France 1940 ↓

    https://lupocattivoblog.com/2022/12/28/chabad-hat-eine-riesige-menorah-vor-dem-kreml-genau-wie-in-dc/#comment-279658

    Liebe Teufel. . . einen guten rutsch ins neue jahr [auf den Highway to Hell] ↓

    AC/DC – Highway to Hell

    https://www.youtube.com/watch?v=gEPmA3USJdI

    Reply
  3. 17

    Einar

    Bill Gates verkündet die nächste Pandemie (Datum und Ort)
    Bill Gates hat die nächste Pandemie verkündet. Er sagt uns den Namen der neuen Pandemie, das Datum des Ausbruchs und wo die Pandemie ausbrechen wird! Die Details gibt’s in diesem Video.

    https://www.bitchute.com/video/3BBRc9EBAxQZ/

    Der hellsichtige feixende…..Gatesnoch…ihr wisst noch…damals im Video mit seinen Weib.

    Einars Fazit:

    Sie erfinden bereits eine “Neue Plandemie“ um all die Menschen die sich die C-Bullshit Giftspritzen haben verabreichen lassen und die unzähligen Menschen die nun daran sterben werden dieses neue erfundene SEERS in die Schuhe zu schieben denn irgendwie müssen sie ja ihre C-Verbrechen vertuschen. Und gleichzeitig können diese Verbrecher ihr dreckiges Spiel von vorne beginnen. “SEERS“ Giftspritzen und und und….der Gleiche Tanz nur die Melodie spielt ein wenig anders…zw.Smiley….so wühlen sie sich durch zu ihrer ersehnten Deagel-Liste.

    Denn die Masse fällt wieder darauf rein, und anhand unzählige die an dieser C-Bullshit Giftspritze sterben werden, wird die Masse diesen schwindel wieder nicht durchschauen und wieder der Shneerson-Agenda(Täuschung) unterliegen. Und wir nicht gepie(ck)sackten sind wiedermal schuld.

    Leider lässt sich die Masse der Menschen eher täuschen als das sie sich klar machen lässt getäuscht zu werden.

    Besonders auf unsere Kinder haben es diese Bestien abgesehen.

    Ja, diese ..“Ehrenburgs“ von Heute übertreffen den Massenmörder von damals um ein vielfaches.
    Tja, Geschichte reimt sich.

    Gottverdamme diese gottlosen Bestien von KillBills + Co.

    Mögen unsere Kameraden zeitnah eintrudeln und dieser Teufelsbrut ein endgültiges Ende bescheren.
    Nur eine tote Bestie ist auch eine gute Bestie.

    Diesen Bestien sei von ganzen Herzen ein jämmerliches scheitern 2023 gewünscht und hoffentlich vorherbestimmt.

    Reply
    1. 17.1

      gvB

      ..lieber @EINAR !

      Kain Wunder, das den Lauterklabauterbach und Billy Kill the Gates..die Frauen davongelaufen sind 🙂

      Komm gut ins neue Jahr..
      Na klar, alle sind gegrüßt.:-)

      Reply
      1. 17.1.1

        Einar

        Danke Dir geschätzter Götz….sehr freundlich 🙂

        Dir, unserer mutigen geliebten Maria, allen lieben Frauen und lieben Männern sowie anständigen Lesern hier auf Lupo und sonstwo, nicht unseren guten Kameraden auf und in den Basen zu vergessen….ein gesundes, gesegnetes, friedvolles und gutes 2023 wünscht aus tiefsten Herzen….Einar.

        Und was Einar all den doofen dieser Welt für 2023 wünscht würde hier den Rahmen sprengen, daß erspart sich Einar besser.

        Ausnahmsweise eine Verlinkung von You den tube was Einar vielfach meidet zu tun:
        Wir Sind Mit ALLEM Verbunden
        https://www.youtube.com/watch?v=xbX_83cxhkg

        HuS
        Einar

        Reply
  4. 16

    Atlanter

    Es ist jetzt biologisch plausibel, dass COVID-Impfstoffe Organschäden und Tod verursachen

    https://archive.org/details/ora-e-biologicamente-plausibile-che-i-vaccini-covid-stiano-causando-danni-agli-organi-e-morte

    .COVID KOBE (die geheime Botschaft hinter dem Akronym Covid19)

    „Wenn der Gesundheitsplan fertig ist, sind die Juden in Sicherheit“

    https://archive.org/details/covid-kobe

    Impfung der Juden….!!!

    https://archive.org/details/video_20210416

    Reply
    1. 16.1

      Atlanter

      Ariel Sharon und der Rebbe Schneerson

      Wie kann dieser kleine alte Mann, der in Brooklyn New York lebt, Rabbi Shneerson und seine kleine Sekte so viel Macht haben?
      Dieses Kaninchenloch geht sehr tief, wenn Sie die Wahrheit finden, werden Sie entsetzt sein, diese kleine Gruppe von Schlangen, Chabad Lubavitch, haben praktisch die ganze Welt in ihren Händen.

      https://archive.org/details/arielsharonandtherebbeschneerson

      Chabads Rebbe Schneerson – Juden sind Herren der Welt

      https://archive.org/details/chabads-rebbe-schneerson-jews-are-masters-of-the-world

      Rebbe Schneerson befahl, das Kommen des jüdischen Messias zu beschleunigen

      Das Video aus dem Jahr 1990 zeigt Netanjahus Treffen
      und Gespräch mit Menachem Mendel
      Schneerson, dem verehrten jüdischen Rassisten
      „Lubavitcher Rebbe“, der
      Netanjahu anfleht, das Kommen des jüdischen
      „Königs Messias“ zu beschleunigen.

      https://archive.org/details/benjamin-netanyahu-ordered-to-hasten-jewish-messiahs-coming

      Reply
      1. 16.1.1

        Atlanter

        „Obwohl die Vernunft uns trotz aller Macht die Absurdität dieser Konfrontation zwischen dem kleinen und unbedeutenden Volk Israel (dh dem gesamten Judentum weltweit, nicht nur dem ‚Staat Israel‘) und dem Rest der Menschheit aufschreit. . So absurd, inkohärent und ungeheuerlich es scheinen mag, wir sind in einen Nahkampf zwischen Israel und den Nationen verwickelt – und es kann nur ein Völkermord und totaler sein, weil es um unsere und ihre Identität geht.“ –

        Yitzhak Attia, Israelisches Magazin, April 2003.

        „Wir müssen töten und töten und töten. Den ganzen Tag jeden Tag.“

        Arnon Soffer, Berater des israelischen Premierministers Ariel Sharon, Dezember 2004

        Reply
      2. 16.1.2

        Stallbursche

        Diese Leute, die sich Menschen nennen hatten sehr viel Zeit, über ihr Handeln nachzudenken. Wer doch aber nicht will, der muß akzeptieren.
        Jeder, bekommt den Lohn, den er sich ereiferte zu erlangen. Manchmal auch unbewußt.

        Reply
  5. 14

    ennos

    Nebenbei läuft der Heizkessel leer …

    https://www.youtube.com/watch?v=kJh6fuqUzhw
    „Triple Step gegen die Kälte“

    Ei der Daus … zu arg das Köpfschen bewegt?

    Reply
  6. 13

    Einar

    Hans Albers: „Lied der Flüchtlinge“ – den Geschlachteten zum Gedenken

    Wie wir wissen, wurden wir 1945 von dem Amerikaner, Franzosen, Briten ebenso befreit wie von den Sowjets. Diese Art von „Befreiungsanleitungen“ für das deutsche Volk ließ Stalins Genozid-Hetzer Ehrenburg in Form von Tagesbefehlen auf die Soldaten der Roten Armee niederprasseln. Die Rote Soldateska wurde damit zur reißenden Bestie abgerichtet. Auf das Konto des jüdischen „Humanisten“ Ehrenburg gehen allein 6 bis 10 Millionen bestialisch abgeschlachtete Deutsche im Zuge der Vertreibung, wie der erste BRD-Kanzler, Konrad Adenauer, festhielt: „7,3 Millionen sind in der Ostzone und in den drei Westzonen angekommen. Sechs Millionen Deutsche sind vom Erdboden verschwunden. Sie sind verdorben, gestorben.“ (Kanzler Konrad Adenauer, Erinnerungen, 1945–1953, S. 186). Säuglinge, Kinder, Frauen, Greise und wehrlose Soldaten fielen Ehrenburgs Völkermordaufrufen zum Opfer. Gemäß bundesrepublikanischer Staatsräson sind die ermordeten deutschen an ihrem Schicksal selbst schuld. Und ist sogar in Rostock eine Straße nach Ehrenburg benannt.

    https://www.bitchute.com/video/obuhSBzzfAqC/

    Zitat:
    „Sechs Millionen Deutsche sind vom Erdboden verschwunden.“

    Ein Schelm wer dabei….na ihr wisst schon liebe Kameraden…zw.Smiley.

    Reply
    1. 13.1

      Andi

      Nichts kann uns rauben
      Liebe und Glauben
      zu unserem Land
      Es zu erhalten und zu gestalten
      sind wir gesandt
      Mögen wir sterben
      unseren Erben
      gilt dann die Pflicht
      Es zu erhalten
      und zu gestalten
      Deutschland stirbt nicht

      Im Gedenken der Opfer
      GedenkstätteGuttmannshausen
      https://deutsches-gedenken.de/die-gedaechtnisstaette/

      Reply
  7. 12

    arkor

    Immerhin kann man Montgomery für einen wichtigen Satz dankbar sein oder Hinweis, wie man will: Es gäbe keine Nebenwirkung bei den Coronaimpfungen (also nur Wirkungen) da dies nicht definiert ist.

    Eigentlich hätte dieser Hinweis zu einem millionenfachen Aufschrei der illegal Injizierten führen müssen…aber letztlich laufen die Menschen mit einer Gleichgültigkeit da rum in diesem Geschehen, dass einem nur Verwunderung bleibt.

    Reply
    1. 12.1

      GvB

      Montgomery dankbar sein? Nun ..das KANN man so sehen.Er haut immer zuviel auf die „PRO-Impfen-Propaganda-Pauke“..da musste ja eine Abhängigkeit von ihm zur Pharma-Liga bestehen.
      …ein früherer Freund von mir war Pharma-Referent(Übersetzt: Drogen-Verticker 🙂 Der hat mir so einiges an Erpressungs-Möglichkeiten gegn die niedergelassenen Ärzte erzählt.. Schon ca. 10 Jahre her…
      Montgomery ist (Wie auch Klabautermann und CO.) kein echter Ärzt…sondern FUNKTIONÄR..und Lobbyist.

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        Tyrannus Montgomerius-Coronaius

        .Montgomery: „Tyrannei der Ungeimpften“ – Ärztepräsident bei Anne Will | ARD-Mediathek
        https://www.youtube.com/watch?v=I6lHPt64OOE

        Reply
  8. 11

    GvB

    Geschichte wird wiederholt..😇und wenn nix mehr ZU HOLEN IST hauen sie ab.
    Da wird ein neuer Verfolgungs-Mythos aufgebaut…Gehört wohl zum „PROGRAMM“!

    Jammerlappen: Moskaus Ex-Oberrabbiner ruft Juden zur Flucht aus Russland auf – n-tv.de

    https://www.n-tv.de/politik/Moskaus-Ex-Oberrabbiner-ruft-Juden-zur-Flucht-aus-Russland-auf-article23814218.html

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      Bibbi, der Gauner ist wieder da…

      Rechtsruck bei Israel-Wahl – Netanjahus Partei gewinnt Wahl deutlich
      Netanjahus Likud könnte erneut an der Spitze der Regierung stehen, zusammen mit Rechtsextremisten. Gegen „Bibi“ läuft aktuell noch ein großer Korruptionsprozess.
      01.11.2022 Update: 02.11.2022 – 12:50 Uhr Kommentieren
      Rechte Religiös-Zionisten versus Orthodoxe(Zionistenstaat-Gegner)

      https://www.handelsblatt.com/politik/international/wahlen-rechtsruck-bei-israel-wahl-netanjahus-partei-gewinnt-wahl-deutlich/28782082.html
      … für die Fanatiker(Orthodoxen) muss sich ja die Prophetie der Vernichtung des ZIONS-Staates …….erfüllen…

      Reply
  9. 10

    x

    Gesehen auf der Seite Nebadonia

    Bitte selbst auf den Wahrheitsgehalt überprüfen

    https://telegra.ph/15000-aktive-Truppen-aus-Polen-an-der-Front-in-der-Ukraine-12-30

    Reply
  10. 9

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    ..und insbesondere…Geld ist ja nur der Wert, den wir diesem zumessen, aber im ERBGUT liegt alles…und die Frage aller Fragen ist: Wurde das Erbgut verändert.

    Reply
    1. 9.1

      Stallbursche

      Das Erbgut spielt eine Rolle wenn Du auf dieser irdischen Welt lebst.
      Wenn Du den Löffel geworfen hast, spielt es nur noch eine Rolle ob Du Deutscher bist, und zwar mit Seele, Sinn und Art und nicht bloß mit dem Munde.
      Was nicht bedeuten soll, das Nichtdeutsche, in den Gulli fließen, (jeder nach seinem Dasein auf dieser Erde).
      Es geht erst einmal um das Eigene, und nicht um das Fremde.
      Ganz im Sinne des Natürlichen.

      Reply
  11. 8

    x

    Abkopiert – nur zur Information

    Newsletter zum Jahresende 2022

    [email protected] heute [Fr. 30.12.2022 13:34]

    Liebe Freundinnen und Freunde,
    man hat mir nahegelegt, zum Jahresende noch ein „Newsletter“ zu verfassen.

    Sie wissen, dass ich mich nicht mehr so sehr um Detailentwicklungen bei der Kalten Kernreaktion kümmere. – Spannend wird die Entwicklung bei Andrea Rossi und seinem E-Cat. Ich denke weiterhin, dass er nicht die Unwahrheit über seine Erfindungen berichtet. Das sog. Lugano-Gutachten und das bereits 2015 erteilte Patent sind tragfähige Beweise. Nur sagen sie noch nichts über die Alltagstauglichkeit eines Gerätes und Video-Beweise sind nun einmal keine Beweise. Es ist auch plausibel, dass er sein Gerät nicht durch unabhängige „Dritte“ untersuchen lassen will, weil es offensichtlich so einfach aufgebaut ist, dass es problemlos zu kopieren ist. Dies wurde ja schon um 2009 herum von der Navy vermutet.

    Wenn also Rossi jetzt, wie angekündigt, an den Markt gehen sollte und der Ecat sich als zuverlässige Energiequelle erweist, müssten auf dem Energiesektor praktisch alle „Karten neu gemischt“ werden. Mit umwälzenden, epochalen, positiven Veränderungen in der Energiepolitik, der Umweltpolitik, der Politik allgemein und der Geopolitik.

    Auch Hinweise auf einen möglichen Erfolg der Hochtemperatur-Fusion mehren sich. Sie sind zwar nicht so dicht am Erfolg wie die Leonardo-Corporation, Brilliant-Light-Power, Brillouin-Energy oder Clean-Planet in Japan, aber etwas greifbarer als noch vor Jahren. Die Hochtemperatur-Fusion hat für die betreibenden Institutionen irgendwann – neben all´ den positiven Effekten für die Energieverbraucher – den unschätzbaren Vorteil, dass sie durch die zentrale Erzeugung mittels Großtechnologie weiterhin über ein Leitungsnetz Energie verkaufen können. Zu Konditionen, die sie selbst bestimmen. Das Geldverdienen soll also weitergehen, so wie mit Öl, Gas, Kohle oder Atomkraft durch Kernspaltung.

    Das ist mit der Kalten Kernreaktion anders: Hier wird nicht Energie verkauft, sondern ein Gerät, mit dem der Verbraucher selbst Energie erzeugen kann. Genau aus diesem Grunde haben es die beteiligten Firmen auch so schwer, an Geld zu kommen. Denn mit derartigen Geräten kann man ebenso wenig Geld verdienen, wie mit der Herstellung von Waschmaschinen oder Mikrowellen-Geräten. –
    Das nur der Kunde wirklich profitiert, ist für Energiekonzerne eine ungewohnte Vorstellung. Man liebt die Herstellung von Gas-Terminals, Windkraftanlagen, riesigen Generatoren und dergleichen. Auch die Herstellung von Wasserstoff begeistert in erster Linie Investoren, die sich hiervon Riesen-Gewinne versprechen. Ein Blick in die Finanzseiten genügt. Und Kern aller Gewinnzuversicht ist die Gewissheit, die Verteilung in der Hand zu haben. Die Einstellung ist deshalb: „Macht Energie wie ihr wollt, Hauptsache sie führt durch unsere Leitungen“.

    So sehr ich mir den Erfolg der Hochtemperatur-Fusion wünsche, so sehr wünsche ich mir auch, dass die Kalte Kernreaktion schneller erfolgreich ist.

    Wie Sie wissen, habe ich die Max-Planck-Gesellschaft angeschrieben und sie gebeten, ihre Webseite zur Kalten Fusion zu löschen. Die MPG beansprucht nicht nur die Deutungshoheit zur Hochtemperatur-Fusion sondern auch zur Metallgitter-gestützten Fusion, obwohl sie auf diesem Gebiet über keinerlei Expertise verfügt.

    Es hat sich mit der MPG ein Mail-Briefwechsel entwickelt, den ich in einer Unterseite meines Blogs veröffentlicht habe:

    https://coldreaction.net/kontroverse-mit-dem-max-planck-institut.html

    Fast selbstverständlich ist die MPG nicht bereit, ihre Webseite zu ändern, das war mir von Anfang an bewusst. Ich will aber dokumentieren, wie eine angesehene wissenschaftliche Institution mit der Freiheit von Forschung und Lehre umgeht. Wie könnte es sonst sein, dass auf Wikipedia (zu Andrea Rossi) der Eintrag eines MPG-Angehörigen steht, der sagt, diese Forschungen seinen Scharlatanerie. Wohlgemerkt: Nach der Veröffentlichung des Lugano-Gutachtens und nach Erteilung des Patents.

    Ich wünsche Ihnen ein gutes, erfolgreiches, gesundes und friedvolles Neues Jahr!
    Ihr W. Meinders

    Reply
  12. 7

    Anti-Illuminat

    Wenn man nach „Werden Ungeimpfte bald von der Polizei zum Impfarzt gebracht?“ sucht, wird einem deutlich wie abgrundtief bösartig dies war. Dem Volk zwang man die Maske auf, welche die „Politiker“ ablegten. Man sah plötzlich das pure böse welches uns zur Giftspritze treiben wollte.

    Als es dann zu viel wurde, brach man den 3. Weltkrieg vom Zaun.

    Ich möchte nicht in der Haut eines Montgomery oder Lauterbach sein. Auch in dem Wissen das sie sich dieses Gift nicht haben geben lassen. Ihre Bestrafung wird um einiges heftiger sein.

    Reply
    1. 7.1

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      ..wieso war? Es ist nach wie vor bösartig, denn nur weil momentan die Maßnahmen nicht mehr direkt so spürbar sind, da zurück gefahren, sind sie potentiell genauso wie vorher vorhanden.
      Das eigentlich Schlimme daran ist, dass dies alles ohne tatsächliche Rechtsgrundlage geschah, deshalb musste ja auch unterschrieben werden, um eine Vertragsgrundlage zu bekommen.

      Seltsamerweise ist den Massen von Menschen nicht klar, was eine Unterschrift bedeutet. Gott sei Dank hat das Deutsche Reich vorsorgen können und die Unterschriften sind gegenstandslos, denn ansonsten wären die Eltern direkt verantwortlich für ihre an den illegalen Injektionen verstorbenen Kindern.

      Wären Rechtsgrundlagen vorhanden gewesen, hätte niemand unterschreiben müssen!!!!!! Ich weiss nicht wieviel,…….. VIEL ZU WENIGEN dies klar ist. Aber dazu bräuchte es ja eine Wahrheitsbewegung, denn ich habe dies immer dargelegt und es könnte jeder gelesen haben.

      https://lupocattivoblog.com/2022/12/28/chabad-hat-eine-riesige-menorah-vor-dem-kreml-genau-wie-in-dc/#comment-279473

      Reply
      1. 7.1.1

        GvB

        Die BÖSARTIGEN…sind zu Tausenden erkannt. SIEhaben MITGEMACHT!

        Sie haben mitgemacht: Die Liste der „Impfer gegen die Menschheit“

        Es heißt ja immer wieder: Das Internet vergisst nie. Und das ist auch gut so. Auf YouTube hat sich jemand die Mühe gehabt, all die Leute, die sich während der Pandemie-Maßnahmen – überwiegend freiwillig – auf die Seite der Pharmakonzerne geschlagen haben – noch einmal zu Wort kommen zu lassen. Mögen sie ALLE irgendwann mal zur Verantwortung gezogen werden! Vor allen Dingen die Ärzte, die diese menschenfeindliche Spiel mitgemacht haben, müssten eigentlich alle ins Gefängnis:
        https://journalistenwatch.com/2022/12/06/sie-haben-mitgemacht-die-liste-der-verbrechen-an-die-menschheit/

        Reply
  13. 5

    Einar

    Wäre interessant was unser werter Arkor hierzu meint.

    Völkerrecht und Menschenrecht – Ein Mensch kann nur als Mensch aufstehen
    Gabriel erzählt uns Wissenswertes über das Menschenrecht und das Völkerrecht – es ist ein erweckendes Video darüber, was passiert, wenn wir uns auf Rechte berufen.

    https://www.bitchute.com/video/bt1EyoQtxbG8/

    Zitat:
    „Wenn die Fiktion den Menschen Schaden zufügt, dann muss die Fiktion der Wahrheit weichen.“

    Viel Heil und viel Segen und ein gutes Wochenende….wünscht Einar.

    Reply
    1. 5.1

      Ma

      Lieber Einar,

      dazu sollte man erst einmal schauen, was Mensch bedeutet:
      „Amorikanisch heißt Mensch „mansch“ und ist mit dem mundartlichen Wort „mantschen“ wie auch dem berlinischen „mang“ (= zwischen), „mengen“ verwandt. Italienisch: meschio = gemischt, meschina = Magd, meschino = elend…usw., usf….“ Franz v. Wendrin Die Entdeckung des Paradieses, Seite 175 ff.

      Du weisst wer sich in bestimmten Werken als Mensch bezeichnet…

      VG und auch dir alles Heil und Segen
      Ma

      Reply
      1. 5.1.1

        Ma

        „Schon vor Jahrtausenden schrieben aber die alten Weisen den Ausgang dieses Kampfes mit Sternenschrift an den Himmel, gaben diesen Kampf in den Tyrkreis= und Sternbildern einen bildlichen Ausdruck. Diese Himmelsschrift zeigt uns, daß der Kampf des Gottmenschen mit dem Tiermenschen den ersteren als Sieger sehen wird,….“

        Reply
        1. 5.1.1.1

          GvB

          Nancy Faeser und….
          MPU für alle Waffenbesitzer(Auch Armbrüste und Schreckschusspistolen)

          https://www.youtube.com/watch?v=Ugn4KW51028

          Reply
  14. 4

    Einar

    Einen schönen Guten Morgen meine lieben 🙂

    Wer es sich noch nicht angetan hat…..

    Einar hat es sich aus Neugier angetan diese 1Stunde und 12Minuten, was sich lohnte, denn das was Dr. D. Jungbluth hier sagte ist sehr interessant und nicht von der Hand zu weisen. Harte und korrekte Fakten.
    Über gewisse Dinge kann man hinwegsehen wie z. B. mit dem Grunzgesetz das nach Streichung des Artikels 23 eh obsolet ist, aber ansonsten vieles Hörenswert und deutliche Worte.
    Wären viel mehr dieser weichgespülten Juristen so unterwegs würde einiges wesentlich anders aussehen, aber fleißig bis zum erbrechen Arschkriechen und Fähnlein im Wind scheint diesen BAR-Spitzbuben angenehmer zu sein. Anscheinend ist diesen Kriechern nicht bewusst das es auf langer Sicht(geschichtlich eher kurz) ein böses erwachen für sie geben wird.

    Gutes Zitat: „Das Recht ist viel zu wichtig als es den Juristen zu überlassen“…..wie wahr!

    Widerstand!!…Zion muss und wird fallen…zw.Smiley.

    ANHÖRUNG #640 🏮 Dr. David Jungbluth 🇩🇪 Rechtsanwalt (Verfassungs- & Ausländerrecht)
    ehem. Staatsanwalt & ehem. Richter:

    „Das heißt, wir haben hier; und das sag ich in aller Deutlichkeit:
    Wir haben in diesem Staat Mörder auf politischer Ebene
    oder auch auf Konzern-Ebene, die den Tod von Menschen
    zu verantworten haben. Das ist Fakt.
    Und das muss man auch so aussprechen.“

    https://www.bitchute.com/video/PKokZd8siS9T/

    Reply
  15. 3

    Atlanter

    ∞ Die „Impfung“ ist COVID 19 ! – Chembuster33

    https://odysee.com/@ChemBuster33:0/i3azni0HWKQp:6

    Reply
  16. 2

    x

    https://www.jim-humble-verlag.com/nebenwirkung-tod-27

    NEBENWIRKUNG – TOD – lesen wenn man noch dazu in der Lage ist.

    Reply
  17. 1

    Stallbursche

    Jawolli, jetzt weiß jeder Bescheid und keiner merkt was.
    Morgen wird etwas aufgeschnapt in dem es heißt: “Der Mensch ist kein Mensch, sondern eine Umkehr seines gleichen.
    Hauptsache es macht Doof.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen