24 Comments

  1. 13

    ziehund

    @gvb morde und übergriffe gabs oft ,war vielleicht die rache für 27 million toter.

    Reply
  2. 12

    ziehund

    übergriffe und morde gabes ,war vielleicht die rache für 26 millionen toter.

    Reply
  3. 11

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Ein älteres, aber aktuelles Video von Rubikon-Mungo und eine Menge mehr als nur das Hinterfragen, der Persona W. Toel.
    https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=zyzEOIBiqfQ&fbclid=IwAR2bp3iGCTGAR5uYyqNT9apUoYvUhgK1Qq6WG-kMn5mffqmH24Do2vl3UDM
    und der sehr gute Kommentar hier dazu:
    Lisa Simpson
    Lisa Simpson
    vor 9 Monaten
    Nachdem ich vor einiger Zeit schon mal diesen netten älteren Herrn gegoogelt und mich mit ihm ein WE beschäftigt habe, kann ich sagen, der Mungo trifft da ziemlich genau den Nagel auf den Kopf – und mein Bauchgefühl! – Da gibt es verdammt viele Ungereimtheiten im Leben dieses Herrn, genauso wie in der Geschichte der Plandemie. Auch die Tatsache, dass uns seit gut zwei Jahren (zeitgleich mit der Grippe) viele einlullende Kanäle begleiten, die auf der Gefühlsebene versuchen, uns zum Akzeptieren, zum Stillhalten und zum Vertrauen zu bewegen (auf was auch immer!). Und bitte immer in der Mitte bleiben, was immer das auch heißen mag! Die Leute sind schier begeistert, was mich genauso fassungslos macht wie das Hinnehmen über die Behauptung, es gäbe da ein Virus, das ja sooo gefährlich sei. Was sehen denn diese Menschen? Sie sehen das Gegenteil und glauben doch lieber die Nachrichten in den ÖRM. Mich erschreckt auch diese Vergötterung des Herrn, das ist perfekte Umerziehung, Begeisterung ohne zu hinterfragen. Er wird ja fast angehimmelt, zumeist leider von Frauen… Man hat hier zweifellos einen charismatischen Menschen für diese „Mission“ gewählt, denn die Planer sind mit allen Tricks und Taktiken bewandert. Was ist los mit unserer Intuition, unserem Bauchgefühl, vertraut niemand mehr seinem eigenen Empfinden? Das globale Finanzsystem steht vor dem Kollaps und man nutzt die Gelegenheit für einen Great Reset. Wir werden jetzt auf die bargeldlose Zeit eingeschworen, unsere Bank schickte uns schon eine Mail mit einer Statistik über den kleinsten je gezahlten Betrag mit einer Karte! Interessiert mich das?🙄 NEIN, nicht die Bohne! Ich zahle weiterhin alles mit Bargeld, jeden Betrag. Und das sollten wir alle tun, ehe es nicht mehr möglich ist. Und ja, ein Grundeinkommen wird es geben, aber es wird NIEMALS bedingungslos sein! Man will alle an die Nadel zwingen und dann wird der Impfpass mit dem Perso und Reisepass sowie den Bankdaten verknüpft werden. Die 5G Masten werden für die richtige Stimmung sorgen, die Dank der Inhaltsstoffe in den Spritzen genau geregelt werden kann. Ich nenne es auch nicht Impfung, sondern Markierung, das trifft es wohl eher! Und alle Politiker spielen das Spiel mit, egal ob sie sich pro oder contra verhalten. Ansonsten heißt es: plötzlich u unerwartet… Alles ist lange geplant. Dann stehen wir alle nackt da, aber ich höre immer: „ich hab ja nix zu verbergen!“ Der schlichtweg gefährlichste Satz unter der Sonne! Während im Hintergrund die Vorbereitungen laufen, werden wir mit Corona und Krieg abgelenkt, vlt. bald mit dem Klima-Wahnsinn und danach? vlt. mit dem Kampf um sauberes Trinkwasser? Vor ca. 3-4 Wochen hat man uns schon auf Flüchtlingsströme vorbereitet in den Medien, obwohl noch keiner von der Ukraine sprach! Immer häufiger fällt das Wort bargeldlos! Achtet auf die Werbung mit ihren versteckten Botschaften, die unmittelbar ins Unterbewusstsein fließen. Sie sagen uns alles ins Gesicht, ein ungeschriebenes Gesetz!? Ich erinnere an April 20, als ein BG uns ins Gesicht spuckte, er werde definitiv über 7 Milliarden Menschen impfen, und eine Kanzlerette von Transhumanismus und einer nie wiederkehrenden alten „Normalität“ sprach! Ich wette, der Impfstoff lag damals schon in der Schublade! Und trotzdem rennen wir wieder in den Abgrund, und während alle Länder um uns herum schon wieder ein normales Leben feiern, rennen wir maskiert immer neuen „Regeln“ hinterher. Die Zukunft wird nur noch aus Regeln bestehen, die der deutsche Michel doch gern annimmt. Ich bin schon etwas länger auf der Welt, quasi in Toels Alter, und lass mich nicht so leicht blenden. Na dann, schauen wir mal. Vlt. liege ich ja falsch, ich würde es mir wünschen!

    Reply
  4. 10

    Ostfront

    ———————————-

    Lassen sie sich keinen Bären aufbinden [auch keinen russischen]

    ———————————-

    „Wir können russische Politik diplomatisch unterstützen und in Wien befürworten, aber machen muß sie Rußland‟, denn „aktiv russischer zu handeln als Rußland haben wir keine Möglichkeit‟.

    Bismarck

    [Quelle: Bismarck — Grösse und Tragik = Macht und Mass/ Seite 354]

    ———————————-
    Bismarck — Grösse und Tragik = Macht und Mass
    ———————————-

    Dreizehntes Kapitel — Die auswärtige Politik = Friedenspolik [1871 — 1890]

    [Seite 341]

    Bismarck am 5. Dezember 1876 u. a. :

    […] „Ich gebe Ihnen die positive Versicherung”, rief Bismarck dem freisinnigen Eugen Richter zu, „solange wir auf diesem Fleck stehen, wird es Ihnen nicht gelingen, unser gutes und solides Verhältnis zu Rußland irgendwie zu alterieren und in die erprobte hundertjährige Freundschaft, die zwischen beiden Regierungen besteht, einen Riß zu machen. Dazu gehören stärkere Leute wie sie, dazu gehört die kaiserlich= russische Regierung selbst, die allein wäre imstande, und die hat ebenso wenig die Absicht . . . Das Bündnis, welches die drei Monarchen seit langer Zeit vereinigt, besteht in voller Geltung, und ich kann sie versichern . . . daß das Verhältnis zwischen Rußland und Österreich von jeder Trübung weit entfernt ist und vollkommen in einer solchen Lage — und wir sind darüber sehr genau unterrichtet — daß das Drei= Kaiser= Bündnis noch heute seinen vollen Namen im vollsten Maße verdient und sich in vollstem Bestande befindet.”

    Bismark wies also die Unterstellung zurück, als habe Deutschland gegen Rußland für Österreich optiert oder wären Rußland und Österreich nicht einig. Er stellte auch fest, daß das Drei= Kaiser= Bündnis auch keinerlei Spitze gegen England als „dritte der hauptsächlich beteiligten Mächte in der orientalischen Frage” hätte: mit England bestünde nach wie vor „wie mit Rußland die Tradition einer hundertjährigen guten Beziehung” […]

    ———————————-

    Inhaltsverzeichnis: Kapitel = Inhalt

    I. = Der Ahnen Erbe — II. = Kindheit und Schulzeit — III. = Student und Beamter – Der Weg zur Selbstbestimmung [1832 — 1839] — IV. = Der Landedelmann [1839 — 1847] — V. = Das Revolutionsjahr 1848 — VI. = Parlamentarier von 1849 bis 1851 — VII. Gesandter beim Deutschen Bunde in Frankfurt am Main [1851 — 1859] — VIII. = Von Petersburg über Paris nach Berlin [1859 — 1862] — IX. = Von der Heeresreform bis zum Frieden von Dänemark [1862 — 1864] — X. = Preußens Kampf um die Führung in Deutschland [1865 — 1866] — XI. — = Der Norddeutsche Bund [1867 — 1870] — XII. = Von der Emser Depesche bis zum Frieden von Frankfurt [1870 — 1871] — XIII. = Die Auswärtige Politik – Friedenspolitik [1871 — 1890] — XIV. = Die Kolonialpolitik — XV. = Die Innenpolitik: Vom Kulturkampf zur sozialen Reform [1871 — 1889] — XVI. = Der Abschied [1888 — 1890] — XVII. = Der Alte im Sachsenwalde [1890 — 1898] — XVIII. = Sinn und Lehre der Staatskunst Bismarks.

    ———————————-

    Quellenangabe: Bismarck — Grösse und Tragik = Macht und Mass — Von Hanns Martin Elster [1944] ↓

    https://archive.org/details/Bsimarck

    ———————————-

    Bismarck [Film]

    Bismarck ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Wolfgang Liebeneiner aus dem Jahr 1940. Der Film wurde vom 10. Juni bis September 1940 in Plau, Wien und Bad Gastein gedreht. ↓

    https://www.youtube.com/watch?v=GfAnJ9o1CxE

    Im Jahre 1862 ist das in fast 40 Staaten zerrissene Deutschland in seiner Existenz zutiefst bedroht.

    Umgeben von den schon Nation gewordenen Großmächten, die wie England, den inneren Kampf in Deutschland durch Unterstützung der liberalistischen Kräfte zu schüren trachten, oder wie Frankreich die seit Ludwig XIV. erstrebte Rheingrenze endlich unter Napoleon III. gewinnen wollen, mißtrauen sich die Staaten des deutschen Bundes gegenseitig und neigen je nach den zufälligen verwandtschaftlichen Bindungen ihrer Fürstenhäuser zu Österreich oder Preußen, die um die Vorherrschaft in Deutschland ringen.

    Das Haus Habsburg beherrscht mehr Italiener, Ungarn, Rumänen, Russen, Serben, Kroaten, Tschechen, Polen und Juden als Deutsche und trachtet danach, die verlorene Kaiserkrone wiederzugewinnen, um seine Hausmachtpolitik mit deutschen Soldaten zu stützen. Preußen als reiner deutscher Staat ist seit der Revolution von 1848 durch den Streit der parlamentarischen Parteien auf den Stand eines Mittelstaates herabgesunken.

    ———————————-

    Papst Benedikt XVI [ist tot] †

    https://lupocattivoblog.com/2023/01/01/endet-die-spezialoperation-2023-erwartungen-in-russland-zum-jahreswechsel/#comment-279952

    Reply
  5. 9

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Infos für den handlungsunwilligen Teil des deutschen Staatsvolkes:
    Alliierte zeigen sich empört über Angriffe von ihren Illegalen, welche nach UN-Charta Art. 53 handeln, auf alliierte Mandatskräfte.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article242980123/Silvester-Innenministerin-Faeser-zeigt-sich-fassungslos-und-wuetend.html

    Reply
    1. 9.1

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      Reply
  6. 8

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Reply
    1. 8.1

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      erläutert:
      Aus der Türkei kommen inzwischen viele Schutzbedürftige. Doch die meisten, die eintreffen, haben keine Asylgründe – werden aber dennoch selten abgeschoben. Auch weil die Türkei hohe Hürden dafür errichtet

      Reply
  7. 7

    Atlanter

    Chabad ist zionistisch, sagt Rabbi: Ein Sprecher der chassidischen Chabad-Lubavitch-Bewegung sagt, die Sekte sei in ihrer Unterstützung für Israel zionistisch.

    Ein Sprecher der weltweiten chassidischen Chabad-Lubavitch-Bewegung sagt, die Sekte sei in ihrer Unterstützung für Israel zionistisch.

    Rabbi Menachem Brod von Kfar Chabad sagte Arutz Sheva in einem exklusiven Interview am Dienstag, dass sich die traditionelle Definition des Begriffs in eine unklare verwandelt habe.

    Brod machte sich daran, klarzustellen, was die Chabad-Lubavitch-Bewegung als Zionismus „im praktischen Sinne des Wortes“ definiert, und machte deutlich, dass sich seine jüdischen Ursprünge nicht geändert haben.

    „Wenn die Definition von ‚Zionismus‘ als Loslösung von jüdischen Wurzeln definiert wird und eine Nation wie jede andere wird, dann sind wir dagegen – und das taten auch alle großen Tora-Führer. Aber wenn es beim Zionismus darum geht, das Land zu lieben, um die nationale Sicherheit, um das Land zu besiedeln, dann unterstützt Chabad definitiv diese wichtigen Aktivitäten“, erklärte er.

    Premierminister Binyamin Netanjahu, der bei der Veranstaltung vor einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal in Tel Aviv sprach, sagte zu den Abgesandten von Chabad: „Sie stehen oben auf dem Berg, und das jüdische Volk, das sich an seinem Fuß versammelt hat, grüßt Sie. Ich bin der Erste [der dies tut].“

    Unter den Hunderten von Chabad-Abgesandten aus der ehemaligen Sowjetunion, die an der Veranstaltung teilnahmen, befanden sich Russlands Oberrabbiner Berel Lazar und der Philanthrop Lev Leviev, Leiter von Afrika-Israel. [Diamanten-Tycoon]

    Lev Leviev & Putin/Trump

    Abramovich und Leviev setzten Chabad-Rabbi Lazar an die Spitze ihrer rivalisierenden Organisation.

    https://s20.directupload.net/images/230102/4dbwt3j6.jpg

    https://s20.directupload.net/images/230102/ehkd8u3b.jpg

    Reply
    1. 7.1

      Atlanter

      MOSKAU, RUSSLAND – 9. MAI 2018: Serbiens Präsident Aleksandar Vucic, Israels Minister für Jerusalem-Angelegenheiten und Minister für Umweltschutz, Ze’ev Elkin, Israels Premierminister Benjamin Netanjahu, Russlands Präsident Wladimir Putin (L-R) hält ein Porträt seines Vaters Wladimir Spiridonowitsch Putin während eines Marsches des Unsterblichen Regiments am Tag des 73. Jahrestages des Sieges über das nationalsozialistische Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg 1941-45, der Ostfront des Zweiten Weltkriegs. Alexei Druzhinin/Russisches Presse- und Informationsamt des Präsidenten/TASS (Foto von Alexei DruzhininTASS via Getty Images)

      https://s20.directupload.net/images/230102/h7q7y5f2.jpg

      https://s20.directupload.net/images/230102/e74iekpt.jpg

      Reply
      1. 7.1.1

        Atlanter

        Soviet Israel

        https://fitzinfo.net/soviet-israel/

        Die Seite enthält, sehr gute Informationen über diese
        „satanischen Menschenfeinde“ und ihre Lügen/Täuschungen,
        eigentlich, verlinke ich diese ungern, wegen „Feindpropaganda“…!!!
        Trotzdem sehr wichtige Info’s über unseren „Feind“!!!

        Reply
  8. 6

    armand hartwig korger - Deutsches Reich

    Tja das ist die große Frage: Wer ist der größte Hegemon in der Zukunft und für wen ist die gut oder schlecht?

    Der Aufstieg Chinas wurde von Helmut Schmidt schon deutlich und früh skizziert und war sicher kein Ausdruck besonderer Hellsichtigkeit, im Gegenteil und war nur durch den Westen so möglich.

    Reply
  9. 5

    Seher

    Der russisch sprechende Jude: „Die Deutschen sind keine Menschen. Wenn du nicht im Laufe eines Tages wenigstens einen Deutschen getötet hast, so ist es für dich ein verlorener Tag gewesen. Für uns gibt es nichts lustigeres als deutsche Leichen…“ aus I. Ehrenburg – Krieg (1943), “ .. Es gibt nichts, was an den deutschen unschuldig ist, die Lebenden nicht und die Ungeborenen nicht! Folgt der Weisung des Genossen Stalin und zerstampft für immer das faschistische Tier in seiner Höhle. Brecht mit Gewalt den Rassehochmut der germanischen Frauen. Nehmt sie als rechtmäßige Beute. Tötet, ihr tapferen vorwärtsstürmenden Rotarmisten!“ aus Institut Fuer Zeitgeschichte Zu Ilja Ehrenburg (149 S.) https://archive.org/details/InstitutFuerZeitgeschichteZuIljaEhrenburg

    Reply
    1. 5.2

      Atlanter

      Damals wie heute, hat sich nichts geändert…! „Wir müssen töten und töten und töten. Den ganzen Tag jeden Tag.“

      Arnon Soffer, Berater des israelischen Premierministers Ariel Sharon, Dezember 2004

      Reply
  10. 4

    Furor Teutonicus

    Frei nach Kant: Habe Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen! Der Blick in die Vergangenheit läßt vieles der Gegenwart verstehen. Die Gegenwart erwartet aber, von uns weiterentwickelt zu werden und einer lebenswerten Zukunft Bahn zu brechen. Unsere Zukunft, mit dem Überleben der weißen Europäer, kann es nur in gemeinsamer
    Anstrengung mit Russland geben. Ginge es nach den Straußianern (jüdische Neocons der US-Regierung + WEF), würde Europa mit afrikanischem Abschaum geflutet und die Fruchtbarkeit unserer Kinder per Gen-Spritze endgültig zerstört. Wenn der zitierte Artikel behauptet „Die ruchlose Natur der amerikanischen Macht zeigt sich jetzt in ihrer nackten Brutalität in den zunehmend wahnsinnigen Beziehungen zu Russland und China“ dann verschweigt der Autor, wer diese Macht wirklich steuert: Es sind die diversen khazarischen Sekten mit dem Anspruch auf alleinige Weltherrschaft, nach Ausrottung der weißen europäischen Kulturvölker.
    Putin verherrlicht heute nicht die Gräuel an den deutschen Frauen und Mädchen, die das Resultat der Gehirnwäsche des khazarischen Verbrechers Ehrenburg waren. Nicht umsonst wurden zu diesen Verbrechen in erster Linie die Nicht-Europäer in der Roten Armee aufgehetzt. Schließlich forderten alle Ausrottungspläne der khazarischen Welteroberer in West und Ost die Vernichtung deutschen Erbgutes (Roosevelt, Kaufman, Nizer, Morgenthau etc). Der Respekt vor deutschem Geist und deutscher Art war in den Köpfen der europäischen Russen nur zu überwinden mit einer zynischen und völlig überzogenen Gehirnwäsche – wie schon im ersten Teil des Weltkriegs bis 1918. Wenn ich hingegen sehe, daß es in Rostock bis heute eine Straße gibt, die diesem Massenmörder zu Ehren benannt ist, dann dreht sich mir der Magen um. Räumen wir im eigenen Haus auf und entsorgen wir den Polit-Abschaum auf den Müll der Geschichte, damit wir als Gesprächspartner für die Zukunft überhaupt wieder akzeptabel werden. Das Jahr 2023 scheint in der Tat die Zäsur für die Entwicklung unserer Welt zu werden – gehen wir ihm mit Mut zur Wahrheit und mit offenem Geist entgegen!

    Reply
    1. 4.1

      Andi

      „Wahrheit ist die Übereinstimmung der Vorstellung mit der Tatsächlichkeit!“ Mathilde Ludendorff
      Das heisst u.a. auch, dass eine Vorstellung, die nicht mit einer Tatsächlichkeit zu verbinden ist, auch des Wahrheitsbegriffes entbehrt.

      Eine andere, von gleicher Grundlage ausgehender Präzisieren des Wahrheitsbegriffs lautet:
      “ das Gedanken, Worte und Taten in einer Linie liegen müssen; d.h.Denken, Recht und Handeln in Übereinstimmung zu sein haben“.
      Deckt sich also der Sinn des Denkens nicht mit dem Inhalt der Worte, stehen auch die Taten, bzw die Auswirkungen dieses Denkens abseits von den jeweiligen Vorstellungen und der Zustand ist dann ver-rückt .
      Je weiter der Inhalt der Worte ( Versprechungen) von dem tatsächlich beabsichtigten Vorhaben
      ( Denken) entfernt liegen, umso verschobenen, d.h. ver-rückter müssen ihre Auswirkungen( Taten) bemerkbar werden. Man nehme Englands Balfour- Declaration als klassisches Beispiel der Lüge und ihre unheilvolle Frucht für Lügner und bezogene sowie unschuldige Mitmenschen.

      Aus dem Buch „Ufos Letzte Geheimwaffe des Dritten Reiches Seite 134″

      Dieser dauerhafte Zustand der Ver-rückt des“ Irre sein“ muss endlich überwunden , beseitigt werden. Und Diejenigen die gegen die Völker reden und handeln, sie belügen, betrügen , auspressen,in Kriege hetzen , sollen das ernten , was sie gesät haben.
      Sie sind sich nicht zu Schade Ihr Leben von denen finanzieren zu lassen , die sie bekämpfen.
      Was für armselige Kreaturen.

      Auch von Putin gibt es Bilder , wo er Kippa trägt.
      Seine neue Familie lebt in der Schweiz.

      http://www.bunte.de/meldungen/wladimir-putin-hat-er-heimlich-eine-olympiasiegerin-geheiratet-72886.html
      http://www.n-tv.de/leute/Putin-soll-Familie-in-der-Schweiz-verstecken-article23179281.html

      Wieso hat der Erste und auch der Zweite Weltkrieg einen großen Bogen um die Schweiz gemacht?
      Und warum leben russische Oligarchen in London bzw England?

      Reply
    2. 4.2

      Einar

      Zitat Furor Teutonicus:
      „Wenn ich hingegen sehe, daß es in Rostock bis heute eine Straße gibt, die diesem Massenmörder zu Ehren benannt ist, dann dreht sich mir der Magen um. Räumen wir im eigenen Haus auf und entsorgen wir den Polit-Abschaum auf den Müll der Geschichte, damit wir als Gesprächspartner für die Zukunft überhaupt wieder akzeptabel werden. Das Jahr 2023 scheint in der Tat die Zäsur für die Entwicklung unserer Welt zu werden – gehen wir ihm mit Mut zur Wahrheit und mit offenem Geist entgegen!“

      In der Tat Furor Teutonicus…In der Tat.

      Da drehts einen wahrhaftig den Magen um und das im Dauerzustand.
      Aber auch daran erkennt man die Verkommenheit eines Systems, dass nachweislich verbriefte Schwerverbrecher verherrlicht, sei es durch Wahnhafte Symbolik usw..
      Oder aber man erkennt auch daran wie stark die Talmudische Fremdsteuerung von Außen wie auch von Innen tatsächlich ist.

      Sie nennen uns Goyim, markieren aber selbst wie ein Hund jeden Platz an dem sie vorbeikommen.
      Der tatsächliche sogenannte Goyim gibt sich selbst im allerbesten Format zu erkennen.
      Ei der daus….wie dumm aber auch 🙂

      Es ist stets nur eine Frage der Zeit bis einen die eigene dämliche abgehobene Arroganz auf die Hühneraugen fällt….und genau das passiert gerade…zw.Smiley.

      In diesen Saustall ist Mal ordentlich und gewissenhaftes Reinschiff angesagt.
      Zeit wirds allemal.
      Die meisten Idioten haben sich bereits geoutet und täglich werden es mehr 🙂

      Solche durchgeknallte Psycho-Verbrecher wie Gates, Harari und Co. wähnen sich viel zu sehr in Sicherheit und reden sich dabei um Kopf und Kragen.
      Gut so!
      Denn nur das Sichtbare Böse kann auch effektiv begegnet werden.

      2023…..ja werter Kamerad Furor Teutonicus…die Zeit wäre reif.

      Wer weis…zw.Smiley.

      Zitat:
      „gehen wir ihm mit Mut zur Wahrheit und mit offenem Geist entgegen!“

      Und wie!!
      Und zum Mut zur Wahrheit packen wir die Treue zur Wahrheit mit ins Gepäck.
      Denn die Treue zur Wahrheit erfordert ebenso viel Mut, Mut aber auch die Treue zur Wahrheit stets in allen lagen zu bewahren.

      Und ja…unbedingt!!…Mit offenem Geist…das ist essenziell wichtig.
      Stets offen auch für das Unmögliche 🙂

      Alles Gute Dir werter Mitstreiter.
      Einar

      Reply
    3. 4.3

      GvB

      Putin war immer deutschfreundlich…. und wie ich oft schon sagte, der „JOKER“ im Weltgeschehen.. So, wie wir es jetzt sehen…
      Der Bär wetzt die Krallen…weil er vorher mehrmals über den „Tisch-gezogen“ wurde(Siehe Merkels letzte Aussage.)
      Nicht vergessen: Putin und Lawrow waren lange ein Stabilitätsfaktor in und für Europa…
      Die Chance.. sich mit Russland gut zu stellen(ohne sich zu unterwerfen) wird seit der Ansprache PUTINS im „Bundestag“.. schändlich vertan!
      Der Bär Putin mag zwar mit den Chabad Lubawitschern zu „tanzen“, aber wer weiss schon, ober er es tut um JENEN nur zu gefallen-oder diese zu täuschen?
      Die neue Geschichte des Zusammenspiels vom deutschen Reich mit dem sowjetrussischen Bären beginnt ja viel früher.
      Wer hat denn die SOWJET -Union angestossen?
      Es war der jüdische Bänker und Geheimdienstchef des dt.Reiches, ein gewisser WARBURG, der Lenins Reise nach Russland und Revolution finanzierte und befördert hat
      Also kann man sagen,… Lenin und CO. also das Sowjetreich hat die schlimmsten Gestalten wie Ilja Ehrenburg und Tscherschinski hervorgerufen
      Die Folgen kennen wir.Die stalinistische Zeit mit all ihren Massenmorden im WK-II und danach zum grossen Teil auch gegen die eigenen Völker….führte von GULAG bis zu Mauern und Stacheldraht.
      Und heute? Der Stachel im Unterleib Russlands ist eine vom Ausland(USA, EU, GB.usw.) unterstützte und gesteuerte „UKRAINE“…ein Scheinstaat mit widerlichen Typen..wie Selenskji, den Klitschkos usw.
      Denen und JENEN ist das indigene einfache Volk der Ukraine vollkommen egal….
      Die Flugzeuge der POLIT-Mafia & Millionäre stehen schon in den Startlöchern….

      Reply
  11. 3

    Anti-Illuminat

    Die Amis waren nur Wärter. Zu sagen wie es wirklich abläuft hatten sie nie. Das der 3. WK ausgerufen wird wenn die Proteste gegen C zu viel werden habe ich vor einem Jahr öfters mal hier kundgetan.

    Reply
  12. 1

    x

    So, das Buch „Das Wolfsmädchen“ von Christian Hardinghaus hab ich heute zu ende gelesen. Es ist sehr erschütternd, was den deutschen Frauen und Mädchen und teilweise auch Kindern in Königsberg von den Russischen Soldaten angetan wurde.

    Sollten alle Deutschen mal lesen, ich bin gerade dabei, meine Einstellung den Russen gegenüber zu überprüfen, denn wenn es Krieg auf dem Territorium des Deutschen Reiches gibt, kann sich ja alles wiederholen. Ich will den Teufel jetzt nicht an die Wand malen. Aber wer könnte unsere Frauen , Kinder und Mädchen, vor einer derartigen sexbetonten Welle verteidigen? Das MUSS unbedingt verhindert werden. Manner Zeit wird`s, auch raubtierartige Grausamkeiten sind durch die Russen wieder vorstellbar.

    Putin sollte mal seine Helden des Vaterländischen Krieges [WK II] fast alle brutale Vergewaltiger und Mörder von deutschen Frauen Mädchen und Kinder, der ersten Welle, wobei diese auch eigene und jüdische Frauen und Mädchen und Kinder nicht verschonten, wie es im Buch dargestellt wird. Diese Menschen in Ostpreußen mußten sehr viel unmenschliches also UNGEHEUR-liches durch Russische Soldaten über sich ergehen lassen. (wie gesagt einfach das Buch lesen, auf die Gefahr hin, dass DU dadurch auch traumatisiert wirst.)

    Ein russischer Soldat hat einem Deutschen in den Unterleib geschossen, den Penis damit verstümmelt und auch den Hoden zerstört. Alles im Buch nachzulesen.

    Der russische Jude Ilja Ehrenburg ist der Initiator dieser Aufhetzung, mit den bekannten Flugblättern, TOTET, TÖTET, TÖTET, brecht den Stolz der deutschen Frauen…. usw. das ist ja inzwischen weltweit bekannt.

    Reply
    1. 1.1

      GvB

      @X, richtig….wenn die einfachen russischen Soldaten losgelassen wurden gab es auf ihren Wegen gen Weisten die grausamsten Übergriffe, Morde …und das wurde im Russland von heute nie richtig aufgearbeitet…..

      Meine Grossmutter hatte 1945 zwei russ. Offiziere im Haus einquartiert..die sich zwar vernünftig benahmen.. aber meine Mutter hatte das Glück sich rechtzeitig nach Westen(Minden) zu meinem Vater abzusetzen…….

      Besatzungswechsel im Juli 1945 Als die „Russen“ in ganz Sachsen und Thüringen die Macht .
      https://www.mdr.de/geschichte/ns-zeit/zweiter-weltkrieg/1945/besatzungswechsel-mitteldeutschland-amerikaner-russen-sachsen-anhalt-thueringen-100.html
      https://www.youtube.com/watch?v=ywoRQaAQQ5E&t=11s

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen