Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

32 Comments

  1. Pingback: Was heute in der Welt passiert, bringt mich kein Stück zum lachen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Was machen wir in Mali? Was machen wir in Afrika? Und wer ist überhaupt „WIR”? | volksbetrug.net

  3. Pingback: Was machen wir in Mali? Was machen wir in Afrika? Und wer ist überhaupt „WIR”? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Abu Ghraib – der wahre Skandal war größer. Viel größer! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Bundeswehr-Soldaten in Mali | Gerswind

  6. Pingback: Bundeswehr-Soldaten in Mali – KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel – „Wir bleiben dort für immer!” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Helft den Piraten in Somalia « BildDung für das VOLK

  8. 9

    Gerechtigkeitsapostel

    http://www.natuerlicheperson.de/buchempfehlungen/95-douglas-reed-der-streit-um-zion
    Dieses Buch und 10 andere lesenswerte kann man kostenlos herunterladen.

    Reply
  9. 8

    mahnred

    Mein GOTT ! Diese Angst !
    08.02.2013

    Heute .
    Es ist Nacht.
    Mein Gott ! Diese Angst !

    Ich fühle die Angst damals als Kind
    wieder
    in mir
    hoch-kriechen
    höre die Flieger wieder durch die Lüfte schießen
    sehe die Luft nach Pech und Schwefel riechen
    Mein GOTT ! Diese Angst !

    Die Luft so voller Lärm und Gestank
    Fluch-Zeuge mit Tod und Gift in ihrem Tank
    fühle die Angst-Wellen
    auf das Bomben-Bellen :
    Zerstörung ! Zerstörung !
    Mein Gott ! Diese Angst !

    Und die Angst
    kriecht immer weiter
    bis sie Herz und Seele verbrennt
    weil sie immer noch kein Erbarmen kennt
    Mein GOTT ! Diese Angst !

    Und du betest und flehst
    um Frieden , um Sicherheit
    und wünscht
    GOTT wäre doch nicht so un-endlich weit

    Du öffnest die Augen
    und siehst um dich her :
    keine einzige Bewegung in diesem Tod-bringenden Meer
    weit und breit
    kein einziges Licht in Sicht
    das das Dunkel erhellt
    und Hoffnung und Trost dir verspricht
    und das Dumpf-Dunkel fällt
    über Tod und Leben
    auf dieser Welt
    Du schreist und weinst
    ringst mit dem „WARUM ?“
    Aber Gott bleibt für dich nur stumm.
    Mein GOTT ! WARUM ?

    Aber ganz leise, trotz alledem
    öffnet sich dir
    eine winzig kleine Tür
    Durch ihren schmalen Spalt
    dringt ein Licht auf Tod und Gewalt
    Du kannst das alles noch nicht verstehn
    du weißt nur,
    durch DIESE Tür willst jetzt gehen
    willst in Wärme
    in Liebe und Licht
    endlich
    sicher und geborgen sein.
    Mehr nicht.
    . . .
    Es scheint gar nicht so lange her
    Erinnerung fällt
    so UN-Sagbar schwer
    auf (m)eine kindliche Seele
    Mein GOTT !
    Wie ich sie DIR anbefehle !

    Reply
    1. 8.1

      Gerry Frederics

      `Gott mit Uns´ ist eine Phrase welche uns Deutschen nichts als Furchtbares gebracht hat. Dieser Gott ist nicht der unsrige, er ist ein blutrünstiges Zionistenmonster. Martin Luther versuchte diesen Glauben menschlich zu machen; und dasselbe versuchte der Feldherr Ludendorf & seine Frau. Man kann ein Monster nicht in einen gütigen Gott verwandeln. Der Pabst dient diesem Monster. Der Pabst kennt die Wahrheit über den Krieg, die grauenhaften Verbrechen der Polen, Tschechen, Serben, Juden & Soviet Truppen. Er weiss dass sowas von Deutschen niemals verbrochen wurde. Er kennt die Wahrheit über die Konzantrationslager sehr wohl – der Vatikan hat tonnenweise Dokumente darüber, kein einziges von welchen die offizielle Geschichtsschreibung unterstützt – au contraire & trotzdem haut er in diesselbe holoc$st Kerbe & kriminalisiert, geradezu enthusiastisch sein eigenes Volk. Monster wie er sind was uns `Gott´ beschert hat. `Gott´ gab uns auch abscheuliche Kreaturen wie Admiral Canaris oder Helmut Harry von Moltke, oder Dr. Karl Sack, immer & dauernd Bibelsprüche klopfende Kreaturen welche aus der Hölle selber gekrochen waren. Dieser Gott ist `Satan hoch 4´ selber. Gerry Frederics

      Reply
      1. 8.1.1

        mahnred

        “GOTT” ist anders als du denkst.
        Der, den sie später “Jesus” nannten, sprach von “GOTT” als seinem liebenden
        VATER, dem Schöpfer allen Seins,allen Lebens und aller Liebe.
        ER sagt ganz klar : DU sollst (wirst, weil/wenn du mich liebst) nicht töten !

        und das oberste Gebot ist:
        Gott an erster Stelle lieben.+ Das andere aber ist ihm gleich : Liebe deinen Nächsten WIE dich selbst.

        “Satan” ist der Schatten-Gott, das “Goldene Kalb”, dem die Menschen lieber dienen wollten und wollen , das sie ver-götzen und immer wieder von neuem ver-golden wollen/müssen.
        “Er wollte sein wie GOTT.
        Er ist ein “Wie-Gott-Sein-Woller” immer, immer wieder.
        und er hat eine Menge An-Beter, denn sagte er nicht mal :
        “Ich schenke Dir alle Reichtümer der ganzen Welt und noch mehr, WENN DU MICH anbetest.”-?-.

        Die alte Schlange, die sich in alles Gute reindrängt und Anerkennung und die Herrschaft be-ansprucht. Sie täuscht und be-täubt mit Glanz und Gloria fast alles was ist und war.
        Wenn Geld und Gold keine Befriedigung mehr schaffen, dann geht es um Macht. Macht, andere zu erniedrigen und zu de-mütigen um sich dann an ihnen zu er-götzen. (=> Psychopaten hier.)

        Ich bin immer wieder zutiefst erschüttert und empört, wenn ich sehe, wie weit sich “Kirche” oder auch viele “Fromme” von diesem “Grund-Stein” entfernt haben .

        Ich habe dies geschrieben aus der Erinnerung an die Ängste , die nicht nur ich ausgestanden habe und immer noch ausstehe.
        Vieviel hätte ich ohne GOTTes Hand und Hilfe nicht überlebt.
        Darum möchte ich auch so gerne das Wissen, die Hoffnung und die Tat in SEINEM LIEBENDEN NAMEN wieder wachrufen und an die Ver-Antwortungs-Bereitschaft appelieren, wo ich gehe und stehe.

        Mich macht es so sehr traurig, daß überall lamentiert wird, aber so wenig TAT ans Licht kommt.

        Darum mein ganz besonderer Dank an Dich liebe Maria und an diese mutige Journalistin !!!

        Aber es gibt noch mehr wundervolle mutige Menschen, nur werden sie so wenig ge-achtet.

        und ich möchte dazu wachrufen WAHR-zu-nehmen,was diese Kinder und Menschen erleiden und Erkanntes dann in die TAT umzusetzen.

        Es gibt auch hier sehr viel Leid, besonders auch unter Obdach-losen KINDERN.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Maria Lourdes

          Mein Dank gilt Dir und auch dem Gerry Frederics für Eure Mitarbeit hier!

          Gruss Maria Lourdes

        2. 8.1.1.2

          Gerry Frederics

          Sie können ruhig lieben wen sie wollen; ich liebe mein Vaterland & die historische Wahrheit. ALL ihr Gefasel von wegen dem Jesu-Kindlein & wen ehr `Vater´ nannte bla, bla, bla hat mit dem was ich schrieb absolut nichts zu tun. Gerry Frederics

      2. 8.1.2

        Gerechtigkeitsapostel

        Danke, Gery Frederics, für die hilfreiche Ergänzung. Ich habe auch Bücher von General Erich von Ludendorff gelesen. Besonders nachdenklich hat mich sein folgendes Buch gemacht:

        “Der Totale Krieg”.
        Darin geht es um die Aufarbeitung des 1. (ersten) Weltkrieges.

        Nach dem 1. Weltkrieg hatte man erkannt:

        1) Von wem dieser 1. WK Deutschland in Wirklichkeit auferzwungen worden war.
        2) Wie es möglich war, dass man dies lange nicht durchschaut hatte.
        3) Die Identität der Drahtzieher des 1. WK und ihre Methoden.
        4) Die Profiteure des 1. WK und ihre Methoden.
        5) Die andauernde Bedrohung durch einen erneuten Krieg, den dieselben Drahtzieher und Profiteure wollten, um Deutschland endgültig zu zerstückeln und das deutsche Volk zu zerstören.
        6) Dass das deutsche Volk über diese Hintergründe vollkommen aufzuklären ist.
        7) Dass Deutschlands Autarkie (Unabhängigkeit) in Währung, Banken und Versicherungen, Industrie und Landwirtschaft lebenswichtig sind, und das gesetzliche Verbot von Zinsen und Zinswucher für Deutschland lebenswichtig sind, um nicht wieder in Zinsknechtschaft zu geraten.
        8) Dass die Wehrhaftigkeit für das deutsche Volk lebenswichtig ist, um kein leichtes Ziel zu werden.
        9) Dass die Homogenität des deutschen Volkes lebensnotwendig ist, um Unterwanderung durch Zersetzer unmöglich zu machen.
        10) Dass das breite deutsche Volk, sein Glück, sein Wohlergehen, und sein Zusammenhalt zu stärken und zu fördern ist auf allen Gebieten: Handwerk, Bildung, Familie, Kinder, intakte Natur, körperliche und geistige Gesundheit, Erholung, Kultur, Musik, ästhetische Kunst, Musikkapellen, Chöre, Tanzgruppen, ästetischer Sport, Theatergruppen, jeweils unter Leitung von vorbildlichen Lehrern, deutsches Liedgut, Theater, Konzerte, Gemeindeleben, Familienleben, höchste Anerkennung der Frau als Erzieherin der Kinder Familienförderung, Förderung von Imkerei, Bienenweiden, Ästhetik, Schönheit, Photographie, Gartenbau, Hauswirtschaft, lebenspraktische Fähigkeiten wie Kochen, Nähen, Gartenbau, Reparieren. Gleichgewicht von Seele, Körper und Geist.
        11) Dass deutsche Grundtugenden wie Sauberkeit, Geradlinigkeit, Wahrheit und Klarheit, Ehrlichkeit, Ordnung, Fleiß, Familiensinn, Gerechtigkeitssinn, gepflegtes Äußeres, Verantwortungsbewusstsein, Anstand, Bodenverbundenheit, Heimatliebe, Pünktlichkeit, Vaterlandsliebe, Verlässlichkeit, Achtsamkeit, Weiterbildung, Freude am Schaffen, Kameradschaft, Friedensliebe, Freizeitbetätigung die Geist, Seele und Körper fördert und ertüchtigt, von Deutschen gepflegt und den Kindern vorgelebt werden.
        12) Dass viele Intellektuelle nichts Wertvolles leisten sondern Zersetzer des deutschen Volkes sind.

        u.v.a.m.

        Das Buch von Erich von Ludendorff machte mich sehr sehr nachdenklich.

        Wenn ich mir die politischen Entscheidungen der vergangenen 30 Jahre in Deutschland ansehe, so ist in allen Punkten genau das Gegenteil von dem getan worden, was Ludendorff und die meisten Deutschen als richtig erkannten, wünschten und wünschen.

        Das Buch ist ja im deutschsprachigen Raum unterdrückt. Es ist aber in den USA, Großbritannien und Israel am Markt erhältlich.

        Man hat das ungute Gefühl, die zionistischen Hintergrundmächte haben haben sich Punkt für Punkt der Handlungsempfehlungen Ludendorffs zum planmäßigen Nutzen des deutschen Volkes vorgenommen, einen bösartigen Gegenplan samt Medienpropaganda daraus entwickelt zum planmäßigen Schaden des deutschen Volkes, und diesen Plan durch zionistische Massenmedien, Zersetzer, Unterwanderer und korrumpierbare Politiker Deutschland aufoktroyiert.

        Macht- und geldgierige Politiker und Zersetzungs-Intelektuelle machten sich breit in den letzten 30 Jahren, zum Schaden des deutschen Volkes. Es sind genau die Zersetzungen eingetreten, durch planmäßig herbeigeführte Abhängigkeiten, Währungabhängigkeit, Unsouveränität, Zinsknechtschaft, Inhomogenität, Unterwanderung, durch intellektuelle Zersetzer und Unterwanderer, vor denen Ludendorff gewarnt hat.

        Heute hilft meines Erachtens nur noch, diese Zersetzungs-Politiker und -intellektuellen gnadenlos abzustrafen und abzusetzen.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Gerry Frederics

          Ganz genau; das ist auch der Grund aus dem niemand mehr von Ludendorff spricht. Frage mal den Herren Otto Normalverbtaucher wer Ludendorff war. ALL das wurde schon im Jahre 1907 vom Amerikanischen Diplomaten Henry Dickson White so gesagt:`Deutschland ist ein Land welches von bösartigen Nachbarn umgeben ist die darauf aus sind es zu fressen.´Gerry Frederics

        2. 8.1.2.2

          Hans-im-Glück

          Es ist noch viel schlimmer.

          Es sind auch die Grundlagen der Gesellschaft, die seit Jahren in der BRiD konsequent beseitigt werden:
          – die Familie als kleinste Keimzelle der Gesellschaft (heute Singles, Homo-/Lesben-LG, Emanzentum, Gender-Mainstreaming, “Karriere”-Frauen als zusätzliche Steuerzahler und verhinderte Mütter etc.pp.),
          – die Zugehörigkeit zur Gemeinde (durch Herumziehen der Menschen nach Arbeit zur Beliebigkeit verkommen – “man muß ja flexibel sein” – das verhindert auch haltbare Freundeskreise),
          – die Volkszugehörigkeit (zu den deutschen VÖLKERN – nicht zum “deutschen Volke”! – das “schützt” auch vor der NaZi-Keule) durch “Multi-Kulti”, Unterwanderung, Schlechterstellung der eigenen Bevölkerung gegenüber “Migrationshintergründlern”, Öffnung der Asyl-Klausel für alle Wirtschaftsflüchtlinge, Hartz4 für alle auch unrechtmäßig Eingereisten etc. – sucht mal nach unter c.d.m. oder “bürgerlicher Tod” – oder Conrebbi-Videos auf der Tube.

          Das alles nicht um Angst zu verbreiten, sondern um der Wirklichkeit ins Auge zu sehen.
          “Wer die Augen nicht gebraucht zum Sehen, der wird sie später zum Weinen brauchen.”

          Und um sich Gedanken zu machen, wie man schnellstmöglich seinen ganz eigenen Ausweg aus diesem Dilemma findet – es gibt unzählige, die sofort begangen werden können – es braucht nur ein wenig Mut und Konsequenz – auch der längste Weg beginnt mit einem ersten Schritt…

          LG

          P.S. Ludendorff gibt es auch (noch) auf http://archive.org – sucht Bücher in deutscher Sprache.

  10. 7

    Waffenstudent

    Angesichts der Strafe von 15 Jahren Gefängnis für das gewaltsame Entfernen eines Vollbartes unter Christen in den USA sieht man, wer deren wahrer Feind ist. Es sind die Urchristen:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hohe-haftstrafen-fuer-amische-im-prozess-wegen-gewaltsamer-rasuren-a-882206.html

    Reply
    1. 7.1

      Andy

      Wie hatte sich Heinrich Heine ausgedrueckt, Christentum ist Judentum fuer Nichtjuden. Ich sehe das Urteil als eine Mahnung an die Menschheit und der Spiegel unterstreicht es. Den Anfaegen eines erneuten Hollowcaust muss ein Exempel statuiert werden.

      Reply
  11. 6

    Andy

    Verallgemeinert und kurz koennte es folgend ausgedrueckt werden: Was kann die Menschheit von den hunnisch angelnden Sachsen anderes erwarten ?

    Reply
  12. 5

    Friedland

    Die “Behandlung” des Irak durch die USA gleicht der Behandlung, wie sie Deutschland nach 1945 erleben durfte.
    Dies wurde durch die damalige Außenministerin Condoleezza Rice bestätigt, bezogen auf die eingeleiteten “Demokratisierungsmaßnahmen”.

    Wenn man sich in diesem Zusammenhang die kriegerischen Handlungen der USA gegenüber zwanzig (können auch mehr sein) Staaten der Erde vergegenwärtigt, wäre es nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere Rachegedanken hegen würde. So sind möglicherweise auch unter diesem Gesichtspunkt die inneramerikanischen Polizeistaatsmaßnahmen zu verstehen, die einen möglichen Angriff von Außen abwehren sollen.

    Aber allein schon ein Boykott der USA durch verschiedene Staaten, ähnlich dem der USA gegen das Deutsche Reich, würden dessen Hegemonie zusammenbrechen lassen.
    Der Rest wäre Geschichte, da dieses Land aufgrund der leeren Kriegskasse, der nicht mehr vorhandenen Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und der Überschuldung sich im Dritte-Welt-Status wiederfinden wird.

    Reply
    1. 5.1

      Gerechtigkeitsapostel

      Es würde schon reichen, der Wahrheit zum Durchbruch zu verhelfen.

      Die unerträgliche Holocaust-Erfindung ist endlich zu enttarnen. Alle Welt weiß, dass es eine Jahrhundert-Lüge ist.

      Doch immer mehr haben den Mut, die Wahrheit zu sagen, die von vielen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern und Politologen längst bewiesen ist:

      Der Holocaust ist eine Lüge, eine Jahrhundert-Lüge, wie der 11. September 2001, nur noch viel bösartiger.

      Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Auftrittsverboten, Diffamierung und existenzieller Ruinierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen, Stecken in die Psychiatrie, Mord.

      Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk erpressbar und gedrückt zu halten, dem deutschen Ansehen zu schaden und das deutsche Volk zu demütigen und in der Welt zu diskreditieren, und um aus Deutschland Milliarden über Millarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren – leistungslose Milliardeneinnahmen – vom deutschen Volk erarbeitet, auch in Zukunft Jahr für Jahr zu erpressen.

      95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmißbrauch, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Was Schuldbewusstsein und zur Selbstzensur abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.

      Alle Großbanken und Versicherungen sind ebenso zu fast 100 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nachrichtenagenturen und alle Ratingagenturen.

      Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen der deutschen Regierung und der von den Westalliierten lizensierten Parteien, Buchzensurbehörden, Justiz, Staatsanwaltschaften, Kirchen, Geheimdienste, lizensierten Parteien und viele NGOs und zu Unrecht steuerbefreite Stiftungen an den Schaltstellen zionistisch und prozionistisch besetzt.

      Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Geheimdienste, Think Tanks, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten erdachte Organe unter Kontrolle anonymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Jesuiten, Großbankiers, Großindustrieller.

      Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit List, Täuschung und Heimtücke die autarke deutsche Versorgung, das einst sehr gute Bildungs-, Gesundheits- und Rentensystem und Deutschlands Wehrhaftigkeit zu zerstören, Unfreiheit und Abhängigkeiten zu schaffen durch Währungsbeherrschung, Staatsverschuldung, Zinswucher, planmäßig herbeigeführte Kinderarmut, Familienauflösung, Privatisierung in ausländische Hände von Grundversorgungseinrichtungen die in vielen Generationen erarbeitet und aufgebaut worden waren, explosionsartige Zuwanderung in die Sozialsysteme, Entindustrialisierung und Exportabhängigkeit, ausländische Monopole, naturwidrige Monokulturen, Stillegung von Landwirtschaftsflächen, gezielt herbeigeführtes Bienensterben, Abschaffung der Wehrpflicht, Unterwanderung der Bundeswehr, Justiz, Verwaltung, Fernseh- und Rundfunksender durch zionistische und prozionistische V-Leute, 80.000 amerikanische und 30.000 britische und ichweißnichtwieviele französische Besatzungssoldaten plus Geheimdienstleute bis heute auf deutschem Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hochbezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei Morden und Massakern die sie nachweislich in Deutschland anrichten und anderen (meist nationalbewussten, patriotischen Strömungen, die sie im Keim ersticken wollen) in die Schuhe schieben, ca. 100 amerikanische Atombomben bis heute auf deutschem Boden, Multikulti zwecks Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während lt. Talmud und israelischer Gesetzgebung die jüdische Rasse sich auf keinen Fall vermischen darf mit anderen Rassen sondern reinrassig bleiben muss), Genmanipulation, Kriege deutscher Soldaten für USraelisch-britische Weltvorherrschaft, Finanzvorherrschaft und Weltmarktbeherrrschung durch USraelisch-brit. Konzerne, US-Saatgutmonopol, Strohmänner und Strohfirmen und anonyme Investoren die sich Tausende von Grundversorgungseinrichtungen wie Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Turbinen, Hochtechnologie, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten,Flughäfen u.v.a.m. in Geheimverträgen aneignen).

      Zionistisches Ziel ist erneut die Zerstörung eines souveränen zivilisierten deutschen Volkes und der deutschen Nation, planmäßige Verminderung des deutschen Volkes (auch durch gezielt herbeigeführte Luftverschmutzung durch Chemtrails, ELF-Wellen, Seuchen durch Zwangsimpfungen, MK-Ultra, HAARP, Mind Control, Genmanipulation u.v.a.m., siehe Buch Das Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation) und Verklavung des restlichen deutschen und anderer Völker unter das Joch einer Weltdiktatur unter zionistischer Beherrschung.

      Gemäß dem jüdischen Talmud (das bis heute wie ein Gesetz gilt) sind Nichtjuden Untermenschen, Tieren gleich. Sie haben den Zionisten, die sich als Elite der Menschheit sehen (nach dem jüdischen Talmud ist 1 jüdisches Menschenleben mehr wert als die Gesamtheit aller Leben auf der Erde) zu dienen.

      Könnte es nicht sein, dass die Berge von ausgemergelten, bis zum Skelett abgemagerten nackten Toten, die uns Deutschen in den Massenmedien nahezu Tag für Tag seit 68 Jahren als KZ-Opfer der Nazis ausgegeben werden, in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren?

      Und zwar deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Gefangenenlagern nach Kriegsende zu Hundertausenden (wie nachgewiesen) elend verhungern mussten, gewollt von gewissen Oberdrahtziehern, obwohl die amerikanischen und britischen Vorratslager an Lebensmitteln brechend voll waren und amerikanische, britische und französische Verantwortliche die noch ein Gewissen hatten, an ihre Vorgesetzten appellierten, dass man die Deutschen Kriegsgefangenen doch nicht verhungern lassen könne und um Öffnung der vollen Lebensmittellager baten, lange Zeit vergeblich.

      Das gezielte Verhungernlassen und auf andere Weisen Verreckenlassen der deutschen Kriegsgefangenen zu Hunderttausenden durch die amerikanischn, britischen und französischen “Befreier” ist bewiesen. Und auch in russischen Kriegsgefangenenlagern verhungerten deutsche Gefangene, aber dort waren die Lebensmittellager leer und die Russen hungerten selbst.
      Vieles spricht dafür. Zum Beispiel, dass strengstens untersagt und verboten wurde und bis heute verboten ist, die Todesursache und die Identität der Toten zu untersuchen.
      Die Insassen der KZs wurden gut ernährt, wie viele Bilder beweisen (bildeten Chöre und Orchester in den KZs, musizierten, sangen, spielten Theaterstücke, tut man das wenn man am Verhungern ist?,waren übrigens auch krankenversorgt und -versichert und rentenversichert ), da sie ja in den KZs als Arbeitskräfte eingesetzt waren und arbeiten sollten, bis ihre planmäßige Ausreise organisiert war in das Land, das sie wählten und das bereit war, sie aufzunehmen), wie nachgewiesen wurde durch Bilder und Schriftstücke. Nur unmittelbar vor und nach Kriegsende, als es in Deutschland nichts mehr gab und großer Hunger und Seuchen wie TBC, Fleckfieber und Thyphus ausbrachen, waren auch KZ-Insassen vom Hunger- und Seuchentod betroffen, genauso wie das deutsche Volk.

      Denken Sie mal darüber nach. Und bitte lesen Sie dazu auch die Bücher:

      “Der Leuchter-Report”, Sachverständigengutachten von Fred Leuchter
      “Der deutsche Aderlaß” von Claus Nordbruch
      “Verschwiegene Schuld” vom Kanadier James Bacque
      “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy
      “Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (bereits unterdrückt)
      “Das Medienmonopol” von M.A. Verick
      “Sklaven ohne Ketten” von Karlheinz Krass
      “Machtfaktor Zionismus” von Claus Nordbruch
      “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer
      “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski
      “Die Berater” von Werner Rügemer (bereits unterdrückt)
      “0,1 % – das Imperium der Milliardäre” von Hans-Jürgen Krysmanski
      “Satans Banker” von Andrew Carrington Hichcock
      “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman
      “Juden fragen” von Claus Nordbruch
      “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer
      “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer
      “Die Weltrepublik – Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch
      “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring
      ” Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle” von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
      “Die Schock-Strategie” von Naomi Klein

      Lesen Sie die Bücher bald, denn sie sind in Gefahr, heimlich still und leise unterdrückt zu werden und verschwinden oft spurlos, wie bereits 35.000 Buchtitel über diese Themen in den letzen Jahren in Deutschland.

      Sie werden unterdrückt, weil sie aufklären über die Identität bösartiger, skrupelloserr, hinterlistiger macht- und geldgieriger Drahtzieher hinter den Kulissen (und ihre Helfershelfer), die unbedingt anonym bleiben wollen:

      Spekulanten, Zinswucherer, Täuscher, Lügner, Volkszertreter des deutschen Volkes die in Wirklichkeit für die Drahtzieher arbeiten, Kriegstreiber und mafiöse Strohfirmen und Strohmänner in weißen Kragen, denen Geld alles ist.

      Wenn Sie ein Buch nicht bekommen, versuchen sie es über die Fernleihe der Büchereien, über Antiquariate und Bücher-Flohmärkte oder das Ausland. Die Bücher sind weder rechtsextrem noch auf irgendeine andere Weise anstößig, sie enthalten einfach nur die gut recherchierte, sachliche Wahrheit, d.h. die wahren Hintergründe bedrohlicher Entwicklungen für das deusche Volk, die früher und heutzutage wieder ganz deulich von den zionistischen Medien dem deutschen Volk planmäßig vorenthalten werden, im Auftrag der bösartigen Drahtzieher.

      Es gibt nur eine Wahrheit, und die ist um mehrere Ecken, und unter mehreren Schichten Täuschung, und hinter Strohmännern und Strohfirmen, verdammt gut versteckt.

      Lesen Sie auch Originalbücher aus den 1910er- bis 1930er-Jahren, aus Antiquariaten, denn da war die Situation ganz ähnlich wie heute, und die gleichen Mächte hinter den Kulissen waren am Werk, die das deutsche Volk zerstören und möglichst auslöschen wollten und Deutschland zersplittern und den Nachbarstaaten zuschlagen wollten.
      Und suchen Sie nach den Hundertausenden von Büchern von gewissenhaften, unabhängigen Historikern, Diplom-Chemikern, Insidern, Zeitzeugen, die heimlich still und leise unterdrückt und verboten wurden. Sie enthalten die Wahrheit, die nicht ans Licht kommen soll.

      Die Mentalität des deutschen Volkes und die Möglichkeiten seiner Beeinflussbarkeit wurden im Auftrag der Drahtzieher untersucht, z.B. vom Tavistock-Institut. Das deutsche Volk wurde u.a. als naiv, kindlich und obrigkeitshörig eingestuft.

      Die Schlussfolgerung der Drahtzieher: Je größer das Märchen, d.h. die Lüge, die man dem deutschen Volk vorsetzt, desto eher wird sie hierzulande geglaubt, wenn die Lüge nur in schönem Gewand eines Professors, Doktors, Wissenschaftlers, Beraters oder sonstigen Experten eines wohlklingenden Instituts (für Menschenrechte, Frieden, Demokratie, Freiheit, Völkerverständigung), oder eines hohen politischen Repräsentanten, in seriös erscheinenden Medien wie TV, Rundfunk, Presse, Verlagserzeugnissen, Nachrichten und Think-Tank-Podiums-Diskussionen mit gehoben erscheinendem Charakter daherkommt.
      So haben es die zu 95 % im Eigentum und unter Kontrolle von Zionisten befindlichen Medien planmäßig durchgeführt, das deutsche Volk mit größten Lügen über die wahren Entwicklungen zu täuschen, zu blindem Konsumdenken statt Bildung und Kultur, und zur Selbstzensur und zu Denkverboten abzurichten:

      Fast rund-um-die-Uhr-arbeitend-und-kaum-mehr-Zeit-zum-Nachdenken und zum-sich-Bilden (und ansonsten abgelenkt und zugemüllt mit Unkultur/Abnormalem/Sex/Porno/Thrillern/Fußball/Nebensächlichkeiten:aus jeder Laus wird ein Elefant in den Nachrichten gemacht während wirklich Wichtiges totgeschwiegen oder gezielt falsch dargestellt wird/Zotigem/amerikanischem Gejaule und unnützem Pseudowissen) soll das deutsche Volk schuften und jeden Müll konsumieren, und ansonsten obrigkeitsgläubig, expertengläubig, nicht-mehr-selbst-denkend, ungebildeter und ohnmächtig werden, damit es die wahren Hintergründe und die Identität der Drahtzieher, und die tatsächlichen geschichtlichen Hintergründe der politischen Vorgänge der letzten 120 Jahre, und die bösartigen Absichten der Drahtzieher für die Zukunft des deutschen Volkes nicht durchschaut und nicht auf die Idee kommt, die Systemfrage zu stellen.

      Es gibt Hunderttausende von alten und neuen Büchern, insbes. von nicht-deutschen Autoren (Wissenschaftlern und Historikern die 40-50 Jahre unter Geheimhaltung und Verschluss gehaltene Staatsdokumente ausgewertet hatten, Diplom-Chemikern, Zeitzeugen, Insidern), die beweisen,

      1) dass der 1. und 2. Weltkrieg nicht von Deutschland verursacht oder gewollt sondern auferzwungen wurde (Deutschland sollte zerstückelt und das deutsche Volk zerstört werden),

      2) dass die nackten Toten aus Haut und Knochen, an die wir seit 68 Jahren tagtäglich in den Medien erinnert werden, gar keine jüdischen KZ-Opfer sondern nach Kriegsende in amerikanischen, britischen und französischen Gefangenenlagern planmäßig elend verhungerte deutsche Kriegsgefangene waren, weil einzelne, nämlich bösartige Zionisten in Machtstellungen, das Sterben deutscher Männer planmäßig wollten.

      3) dass der sog. Holocaust d.h. Menschenvergasungen nicht stattgefunden haben, und die angeblichen 6 Mio. jüdischen KZ-Opfer der Nazis eine reine Erfindung sind, die auf zionistische Erpressung hin mit dem Offensichtlichkeitsparagraphen gesetzlich festgeschrieben wurde, obwohl nie forensisch bewiesen.

      Die Plätze, wo die Massengräber sind, sind bekannt. Es wurde verboten und bis heute strengstens überwacht, dass dort im Umkreis niemand gräbt, niemand die Massengräber untersucht. Die wahre Todesursache und die wahre Identität dieser Toten zu klären, wird mit allen Mitteln verhindert.

      Nur im deutschsprachigen Raum sind diese Bücher, von denen es Hundertausende gab, seit 68 Jahren unterdrückt.

      Sucht diese Bücher, und belest Euch. Und lest auch
      von Fleischhauer Ulrich
      Titel: Gerichts-Gutachten zum Berner Prozess
      Untertitel: Die echten Protokolle der Weisen von Zion
      2. Untertitel: Sachverständigengutachten,
      erstattet im Auftrage des Richteramtes V in Bern
      435 Seiten
      herausgegeben Januar 1935
      Die Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion wurde von dem Schweizer Gericht, also von unabhängiger Seite, bestätigt.

      Reply
      1. 5.1.1

        Hans-im-Glück

        Danke – sehr gute Zusammenfassung, sehr vieles wahr –
        ja, unbedingt Bücher lesen oder von http://archive.org/ herunterladen – es geht nichts über Original-Titel, auch wenn man sich manchmal erst in die deutsche Schrift “einlesen” muß (ist aber nicht schwer).
        Und natürlich alles immer kritisch betrachten – auch damals war nicht alles Gold was glänzte – wie auch heute – hinterfragen, gegenüberstellen, vergleichen, abschätzen, fragen: wem nützt(e) es, das Gefühl befragen (Bauch) und das Herz.
        Das was am meisten für ausgemacht gilt, sollte am konsequentesten hinterfragt werden.

        Reply
  13. 4

    Firestarter

    (…)Die Welt mag von mir Urteilen, was sie wolle, dieweil ich eben damit meine Freiheit des Geists bezeuget habe, dass ich sein könne unter allen Sekten ohne Schiffbruch meines Glaubens, ohne Verletzung meines Gewissens. Mein Schatz liegt im Herzen. Den kann mir keine Sekte nehmen, es sei Papst, Luther, Zwinglius oder wer es wolle.(…)
    (…)Derhalben soll keine Sekte die andre Verfolgen, hassen, noch töten; Man würde sonst die Schäflein samt den Wölfen ergreifen. Welche Sekte die andre bekrieget, verfolget, die verrät sich nur selbst, dass sie in die heilige Kirche nicht gehöre, dass sie in Christo nicht sei. Denn bei ewiger Wahrheit: Kein Christ tötet den Christen, auch nicht den Unchristen; Kein Schaf zieht in den Krieg, nur die Wölfe, Löwen, Hunde, Bären…

    Valentin Weigel

    Reply
  14. 3

    Montefiore

    Briten, Amis – nichts garantiert mehr Blut, Gewalt, Heimtücke, Tod, Mord, Lüge, Verderben.

    Reply
  15. 1

    Gerechtigkeitsapostel

    Danke für diesen Artikel, Maria Lourdes,

    Jahwe = Satan
    Zionismus = Satanismus

    Christus ist keineswegs der Sohn des Hebräergottes Jahwe, wie die Kirche behauptet! Nein. Christus ist Gott – Jahwe ist der Teufel! So einfach! Jahwe stellt sich ja auch mit dem Satz: ‚Ich bin El Schaddai‘ vor – im Originaltext: ‚Ani ha El Schaddai‘, Genesis, erstes Buch Mose, 17.1. Wo Sie heute in der Bibel lesen, ‚der Allmächtige‘ oder ‚Gott‘, da steht im Originaltext ganz etwas anderes, nämlich El Schaddai, Jahwe oder Zebaoth. Das Wort ‚Gott‘ gibt es im hebräischen Alten Testament nicht. Höchstens ‚Adonai‘, das heißt ‚Herr‘. Im Grunde ist es einfach zu durchschauen, wenn man einmal darüber nachzudenken begonnen hat. Nicht ohne Grund ist ja die ‚Alttestamentarische Grausamkeit‘ sprichwörtlich – es ist eben das Buch des Teufels!“

    Hier viele Informationen:
    http://www.weltverschwoerung.de/glaube-religion/12137-gott-jahwe-satan-christus-gottes-wort.html

    Buchempfehlung:

    Im Namen Gottes – Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie: Im Namen Gottes 1. Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie: Bd. 1
    von Eggert Wolfgang

    Reply
    1. 1.1

      Reiner Dung

      Und der Mensch schuf sich Gott nach seinem Bilde.
      Satan – der Teufel – das sind wir.

      Wir Menschen haben den freien Willen. Wir können uns jederzeit entscheiden, das eine zu tun und das andere zu lassen. Und wir können uns jederzeit entscheiden, uns einen Götzen zu erschaffen, sei es ein neuer Zeus oder der alte Baal Mammon. Wir sind es, die den Teufel nicht beschwören, sondern entstehen lassen.

      Satan wird auch “der Fürst der Welt” genannt. Dieser Fürst der Welt entsteht durch jenen Vertrag, durch den wir ihm Macht über uns geben. Wir können einen Stein behauen, ihm einen Namen geben und ihn fürderhin verehren. Wir können den Menschen einreden, sie seien in Sünde geboren und sie hätten zu gehorchen, wenn sie erlöst werden wollen. Man kann auch erklären, unsere Eltern seien allesamt Verbrecher und wir hätten für deren Untaten für alle Zeit zu büßen. Immer wird ein Fürst in die Welt gesetzt, eine imaginäre Macht, der die Menschen zu dienen haben, die sie unterjocht, ihnen die Freiheit nimmt. Und immer wird es Menschen geben, die diesem Fürst, dem neugeschaffenen Satan als Priester und Kardinäle dienen werden.

      Jede Handlung kann als Dienst an “der guten Sache” dargestellt werden. Ob die Griechen Troja verbrennen oder die Römer Karthago niederreißen, “Gott will es”. Dieser Gott wollte auch, daß Dresden vernichtet wird oder Hiroshima, dieser Gott hat Mao Tse-Tung oder Josef Stalin eingesetzt, um Millionen Landsleute zu vernichten. Zu diesem Gott haben Roosevelt und Churchill gebetet, und er hat noch immer Millionen Anhänger auf dieser Welt. Es ist der Gott, den wir Menschen uns nach unserem Bilde geschaffen haben.

      Wir, die wir ihm nicht dienen, nennen diesen Gott den Teufel, und wir nennen jene, die ihm dienen, die Kinder Satans.

      Pranger von Michael Winkler
      http://www2.q-x.ch/~michaelw/Pranger/Pranger.html

      Reply
      1. 1.1.1

        Gerechtigkeitsapostel

        Wollen Sie ablenken vom wesentlichen meines Kommentars, Reiner Dung? Die höchsten Logen der Zionisten/Freimaurer/Jesuiten (meist in 1 Person) sind okkulte Satanisten. Jahwe ist der Satan, und kein Gott nach unseren Maßstäben. Das fand man schon in den 1920er-Jahren heraus und schrieb darüber zahlreiche Bücher.
        Auch heute gibt es genug Beispiele für deren bösartige Taten: Im Fall Marc Dutroux in Belgien verschwanden vor einigen Jahren zahlreiche Kinder spurlos. 6 Kinder wurden nach langer Zeit der Gefangenschaft okkult ermordet aufgefunden. Sie waren rituell geschändet und zu Tode gefoltert worden, von okkulten satanistischen Sektenmitgliedern. Dutroux und seine Frau waren ganz offensichtlich nur Beschaffer der Kinder. Die Aufklärung über die wahren Hintermänner dieser Verbrechen jedoch wurde und wird von höchsten Kreisen bis heute verhindert. Im Internet gibt es zahlreiche Filmreportagen kritischer Privatleute und Journalisten, die dokumentieren, dass mindestens 27 Zeugen, die dazu aussagen wollten, vor ihrer Aussage auf mysteriöse Weise umgekommen sind, angeblich alles natürliche Todesursachen, rein zufällige Unfälle und Selbstmorde, auf vielerlei Arten. Die Akten wurden stets schnell geschlossen. Es wird in der breiten belgischen Bevölkerung, die ja zu hunderttausenden auf die Straßen ging und schonungslose Aufklärung des Netzes der Hintermänner forderte jedoch ohne echten Erfolg, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen, dass Spitzen der EU, EZB, Welthochfinanz und schwarzer Adel selbst die Täter sind, die dafür sorgen, dass ihre widerlichen Kinderschändungen und satanischen okkulten Morde nicht ans Licht kommen. Das Buch “Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden” handelt nicht nur solchen Greueltaten, verübt von der Spitze der Weltmacht- und Finanzelite in allerhöchsten Ämtern und Würden, die den höchsten Logen der Freimaurer/Jesuiten/Zionisten (meist in 1 Person) angehören und den Teufel als ihren höchsten Gott ansehen. Es dokumentiert die gräßliche Weise, wie diese unvorstellbar skrupellose ultrareiche Macht- und Hochfinanz”elite” Verbrechen an unseren Kindern, an unserem ganzen Volk, an Deutschland und auch anderen Ländern in der ganzen Welt von langer Hand plant und ausführt, seit Jahrzehnten.
        Um klar durchzublicken, welche Kräfte das deutsche Volk und seine Werte und sein Wesen zerstören bis es ein 3.-Welt-Land ist, das deutsche Volk gezielt dezimieren und manipulieren, um Deutsche letztlich als dienstleistende Sklaven und Knechte in der zukünftigen Kolonie Deutschland in der neuen Weltdiktatur wie Tiere zu halten, empfehle ich dieses Buch sehr, und auch folgende Bücher (keine Science-Fiktion, sondern Tatsachen-Bücher):
        Satans Banker aktualisiert Erweitert Unzensiert von Andrew Carrington Hitchcock
        Weltrepublik von Claus Nordbruch
        Juden fragen von Claus Nordbruch
        Weltmacht Zionismus von Claus Nordbruch
        Die Schock-Strategie von Naomi Klein
        Ratingagenturen von Werner Rügemer
        Die Berater von Werner Rügemer
        Saat der Zerstörung von William Engdahl und Helmut Böttiger
        Leucher-Report vom amerikanischen Diplom-Chemiker Fred Leuchter
        Hirten & Wölfe von Hans Jürgen Krysmanski (neueste Auflage)
        Das Medienmonopol von M. A. Verick
        Bertelsmannrepublik Deutschland von Thomas Schuler
        Sklaven ohne Ketten (e-book mit langer Leseprobe bei Amazon) von Karlheinz Krass
        Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben von Sascha Adamek
        Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation von John Coleman
        Die wahre Geschichte der Bilderberger von Daniel Estulin
        Der Jahrhundertkrieg 1939-1945 nur von dem Autor Helmut Schröcke (es benennt Drahtzieher und Profiteure des 1. und 2. Weltkriegs, deren Nachkommen weitgehend identisch sind mit den Drahtziehern und Profiteuren der aktuellen Finanzkrise)

        Reply
    2. 1.2

      hardy

      Jahwe = Satan
      Zionismus = Satanismus

      das zweite ist wahrscheinlich korrekt
      das erste ist absolut falsch

      es gibt nur EINEN schöpfer und gott.dieser hat zusammen mit seinem sohn,dem erstgeborenen,die ganze belebte und unbelebte welt,also auch alle übrigen engel erschaffen.einer davon hat aus eigenem antrieb gegen seinen schöpfer rebelliert und wurde deshalb in der inspirierten schrift satan genannt,was soviel heißt wie widerstandleistender,man könnte auch gegner oder feind sagen.eine andere bezeichnung ist teufel,was soviel heißt wie lügner oder verleumder.es wurde ihm gewährt,diese welt zu beherrschen um ein für allemal zu beweisen,daß seine herrschaft(wir haben eine mischung aus dämonen -und menschenherrschft) nur zum schaden für die menschen sein würde.der beweis ist eindrucksvoll erbracht worden während der nun jahrtausende währenden geschichte.
      dies ist jetzt nicht einfach nur meine meinung ,sondern die lehre der schrift und ich frage mich was daran so schwer zu begreifen ist.
      es ist auch interessant,als jehova gott im garten eden die schlange(satan) verurteilte,hat er die worte gebraucht: du wirst auf dem bauch kriechen und staub fressen alle tage deines lebens.dies hat sich erfüllt dadurch,daß aufgrund der sünde alle menschen sterben (sie kehren zum staub des erdbodens zurück,von dem sie genommen sind) und somit kann der satan praktisch nur über diesen staub,also eigentlich ein totenreich regieren..

      Reply
      1. 1.2.1

        Gerechtigkeitsapostel

        Ob es einen Schöpfer und Gott gibt, oder nicht, ist Glaubenssache jedes einzelnen, da möchte ich mich nicht einmischen und nicht urteilen.
        Aber dass es bei jeder “verbesserten” Neuübersetzung und -auflage der Bibel Verbesserungen zugunsten des jüdischen Volkes gibt, ist bekannt.
        Christus ist keineswegs der Sohn des Hebräergottes Jahwe, wie die Kirche behauptet! Nein. Christus ist Gott – Jahwe ist der Teufel! So einfach! Jahwe stellt sich ja auch mit dem Satz: ‚Ich bin El Schaddai‘ vor – im Originaltext: ‚Ani ha El Schaddai‘, Genesis, erstes Buch Mose, 17.1. Wo Sie heute in der Bibel lesen, ‚der Allmächtige‘ oder ‚Gott‘, da steht im Originaltext ganz etwas anderes, nämlich El Schaddai, Jahwe oder Zebaoth. Das Wort ‚Gott‘ gibt es im hebräischen Alten Testament nicht. Höchstens ‚Adonai‘, das heißt ‚Herr‘. Im Grunde ist es einfach zu durchschauen, wenn man einmal darüber nachzudenken begonnen hat. Nicht ohne Grund ist ja die ‚Alttestamentarische Grausamkeit‘ sprichwörtlich – es ist eben das Buch Jahwes des Teufels!“

        Hier viele Informationen:
        http://www.weltverschwoerung.de/glaube-religion/12137-gott-jahwe-satan-christus-gottes-wort.html

        Buchempfehlung:

        Im Namen Gottes – Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie: Im Namen Gottes 1. Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie: Bd. 1
        von Eggert Wolfgang

        Reply
        1. 1.2.1.1

          jackcot

          Das sog. “Alte Testament” ist zusammengeschustertes Zeug, eine Mischung aus Mythen und historischen Tatsachen, in welchen der sog. “Jahwe” nach objektiven Moralvorstellung nicht nur negativ sondern manchmal auch eine positive Rolle gespielt hat. Positiv und negativ für und gegen die Juden, sein angeblich “auserwähltes” Volk:
          Als sich die Juden wiederholt mit den “Baaljüngern” eingelassen hatten (wie ja in unserer Zeit auch wieder), also mit den Satansanbetern, d h. den rituellen Kindermördern, hat er sie jedes Mal fürchterlich bestraft.
          Auf der anderen Seite sind Jahwes grenzenlose Rachsucht und sein unglaublicher Fanatismus ein deutlicher Hinweis, daß Jahwe und Scheitan identisch sind.
          Die Ursache für den Widerspruch sehe ich in der unterschiedlichen Autorenschaft der einzelnen Kapitel des “Alten Testaments”. Das AT ist offensichtlich eine Schriftensammlung. Daß es das Wort Gottes sei, sehe ich als eine Anmaßung.
          Aber für die Glaubensjuden (Orthodoxie) ist vor allem neben ihrer Torah der im 15. Jahrhundert entstandene “Babylonische Talmud” Glaubens- und Lebensgrundlage und nicht das “Alte Testament” der Bibel. Jener ist (ähnlich dem Koran der Muselmanen) ihr Taktik- und Strategiebuch gegen die Goijim schlechthin, also gegen die Hunde, Tiere, womit sie alle Nichtjuden meinen.
          Ich kann den Juden nur dringend raten, ihre Zusammenarbeit mit den Baal Leuten zu beenden, sonst werden sie dafür furchbar bestraft werden. Denn es liegt in der Natur der Sache, daß der Kampf zwischen Gut und Böse zur Niederlage des Letzteren führen wird. Der Scheitan gewinnt zwar das Spiel, aber unser aller guter ewiger Vater im Himmel hat das gesamte Spiel in der Hand! Dies logisch durchzudenken sei jedem selbst überlassen. Das Ergebnis ist eindeutig. Wer Zwiefel daran hat, lese in den Schriften von Thomas von Aquin.

      2. 1.2.2

        gradischnik

        Nun ja, das ist also nicht Deine Meinung, sondern es steht in der Schrift selbst. Ach ja. Ich frage Dich jetzt nicht, wo das steht und wie du es interpretierst. Allein schon deine Interpretation der Schöpfungsgeschichte ist albern, nämlich so wurde es mir auch “beigebracht”.
        Das, was sich im Garten “Eden” zugetragen hat, klingt für mich nach nichts anderem, wie eine Festung, Insel oder wie uneinnehmbare Enklave, auf der sich sogenannte selbsternannte Götter breitgemacht haben und natürlich mit einem enormen Hightecwissen ausgestattet.
        Möglicherweise haben sie sich ein paar auserwählte menschen gegriffen, die sicherlich Kontakt zu den anderen Menschen hatten und zu einer Elite herangezogen wurden. (und wie sie heute auch noch existiert)
        Wie es nun mal so menschlich ist, wurden die wohl etwas neugierig und begannen zu hinterfragen, vielleicht auch zu schnüffeln. Die Worte, wie etwa “du wirst jetzt zur Strafe unter Schmerzen gebären, oder mühsam die Früchte vom Acker bestellen”, sind doch wohl eindeutig.
        Die vielen 100 Jahre, die diese Leute wie Noah und Abraham alt geworden sind, sollten doch wohl auch zu denken geben. Als ich das selbst als Kind beim Religionslehrer hinterfragt habe, wurde mir gesagt, das die damals sicher ne ganz andere Zeitrechnung hatten.
        Wieso bevorzugte eigentlich Jahwe oder Zebaoth, oder wie er sich auch immer wieder genannt wird, das Fleischopfer von Abel, aber die Feldfrüchte, die der Kain ihm zum Opfer anbot, schlug er aus und “beachtete” er nicht. Ist wohl sicherlich kein Vegetarier gewesen. Er liebte jedenfalls Blutopfer. Ob Kain den Abel erschlug, beginne ich zu bezweifeln. Denke mal, das dem die Mischpoke zum Halse rausgehängt hatte. Jedenfalls mußte Der gehen, ..und wohin ging er??
        ….Zu den anderen Menschen!!! Wo kamen die den auf einmal her? Außer Adam und Eva und den 2 Söhnen gab es ja eigentlich nix…..oder?
        Also, mein Religionslehrer war jedenfalls nicht in der Lage, mir zu antworten und wich aus. Um ehrlich zu sein, dieser Gott machte mir Angst. Ich war vielleicht 8 Jahre alt und die Fragen stellte ich vor einem halben jahrhundert.
        Und dann dieser Abraham, der noch den Test bei Jahwe bestehen mußte, ob er ihm denn nun treu und ergeben ist oder nicht, und man stelle sich vor, seinen Sohn als Opfer killen sollte.
        Ein Schöpfer, ein wirklicher guter Schöpfer weiß, wie seine Geschöpfe funktionieren und er hat sie doch als gut befunden. Niemals würde ein wahrlich gutes Wesen derartige abartige Versuche (Tests) unternehmen.
        Ich denke mal, Jahwe war da nicht so sicher und brauchte diesen Beweis. Jaaaa, ich weiß, er hat es ja verhindert,,, ach was für ein Guter!!!!!
        Jesus war für mich immer das Gute. Nichts an ihm brauch ich hinterfragen. Die Kirche benutzt ihn auf das schändlichste. Allein das kreuz und die widerwärtigen Typen, die sich das um den hals hängen, kotzen mich an.
        Es reicht mir jetzt, ….jedenfalls deine Bibelforschungen sind daneben. Ich habe etwas interpretiert, wie es eigentlich jedes Kind tun müßte. Jesus ist Gott. Davon bin ich zutiefst überzeugt. Und Jesus mochte keine Gotteshäuser.
        Ja, in der Bibel steht alles drin. Ist nichts anderes als ein Drehbuch

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen