Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

382 Comments

  1. 93

    thomas Harjung

    Ich lasse mich nicht mundtod machen in diesem Zwangslager
    ¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ich lasse mich weder mundtod machen lassen oder dass ich meine freie Meinung ins Netz stellend bin.
    Berichtigung: in dem Schreiben an das Sozialgericht muesste eigentlich dort stehen: „Die“ eigentlichen Menschenrechte.
    Eine Antwort auf meine Schreiben ist noch nicht erfolgt. Nun muss ich wieder abwarten.

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    31.Maerz 2014

    Nachtrag zum Aktenzeichen S 3 AS 238/14 ER

    Sehr geehrte(r) Vorsitzende(r),

    wie macht man einen Menschen mundtod, damit er die Wahrheit nicht mehr kund tun kann?

    Nun wird wieder ein Versuch unternommen, damit ich meine Meinung und meine Gedanken nicht mehr frei ausuebend sein darf, mit einem Schachzug aus dem §§-Dschungel der daraus entstandenen Moeglichkeiten dazu.

    Bewegen darf ich mich nicht mehr, ohne Bewilligung vom Jobcenter.
    Meine frei empfangenen Gedanken darf ich nicht mehr darstellen, da ich gegen den Datenschutz verstoße einen Namen, in meiner Darstellung, in meinem freiheitlichen Denken in das freie Internet gestellt habe. Nun Androhung von Strafe.

    Ich lasse mich weder bedrohen oder erpressen und wehre mich gegen Sanktionierungen.

    Habe ich diese Dame, die ich namentlich erwaehnt habe, irgendwie „woertlich“ denunziert?

    Die ausfuerliche Begruendung koennen Sie dem Antwortschreiben an den Datenschuetzer vom Jobcenter Augsburg entnehmen.

    So stellt sich die Frage: gelten noch eigentlichen Menschenrechte, oder die Grundrechte und vor allem die Unantastbarkeit der Wuerde? Oder ist alles nur eine Farce oder Fiktion?

    mfg

    Thomas Harjung

    Anlagen Schreiben des Datenschutzbeauftragten vom 25.3.14 und mein Antwortschreiben vom 31.3.14

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    31.Maerz 2014

    BG-Nummer: 81104BG0047142

    Sehr geehrter Herr Freitag,

    folgendes moechte ich richtig stellen:

    Den Namen Frau Kersting habe ich in diese Veroeffentlichung geschrieben. Das ist richtig.
    Am 27.3.14 erhielt ich postalisch ihr Schreiben mit der Aufforderung, Sie als „Datenschutzbeauftragter“: „setzen sich ein, damit der Name „Frau Kersting“ nicht mehr im Internet, strich Worldpress veroeffentlicht wird.“

    Eine solche Forderung verstoeßt gegen die allgemeine Pressefreiheit.
    Nun moechte ich sie auf folgendes aufmerksam machen

    Die geltende Menschenrechte:
    Resolution 217 A (III) der Generalversammlung vom 10. Dezember 1948
    Artikel 19
    Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.
    Artikel 4
    Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel in allen ihren Formen sind verboten.
    Artikel 5
    Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.
    Meine Meinung lasse ich mir nicht verbieten und wenn ich etwas veroeffentliche ist das meine Meinung dazu und diese ist „frei veroeffentlichbar“ und unterliegt keiner „Zensur“ auch nicht durch ihre Androhung mit einem Bußgeld! Wenn ich etwas „zitiere“ dann mache ich es, wie es dem entsprechend sein soll. Meine eigene Meinung brauche ich nicht zu zitieren, denn es sind meine Worte, mit denen ich mich ausdrueckend bin, in freier Form, diese zu veroeffentlichen.
    Ich stelle keine Luegen in die freie nicht zensierte Presse, sondern nur wahre Tatsachen.
    Darueber sollten sie sich Gedanken bildend sein.
    Was ihr mit meinen Daten gemacht habt,das wuerde mich sehr interresieren. Sind die nun beim BKA oder bei NSA, ohne meine Zustimmung dahin gelangt?
    Bitte aeußern Sie sich dazu als Datenschutzbeauftragter.

    Ich hoffe, es wird ihnen bewußt, dass sie an mir eine Menschenrechtsverletzung begehend sind, in dem sie mir verbieten meine freie Meinung aus meinem Denken und Handeln zu verbietend.
    Wenden Sie sich bitte, an ihren obersten Dienstherren, der auch aus der freien Presse oeffentliche Schreiben erhaelt und dazu keine Antwort gebend ist. Er huellt sich damit in „Schweigen“
    Wenn ihre Mitarbeiterin darin sich verletzt sieht, so sollte Sie sich an ihn wenden und um Rat fragen und Sie sollten sich bewußt werden, dass meine „Wuerde als Mensch lebend zu sein, unantastbar ist.
    Ich habe Frau „K“ weder beleidigt noch beschuldigt, sondern ihr hoeflich geantwortet und sie gebeten das Schreiben entsprechend weiter zu leiten.
    Habe ich nun ihre Wuerde damit verletzt, wenn ich sie in meinen freien Meinung erwaehne?
    Vor was habt ihr Angst? Habe ich ihre private Adresse ins Internet gestellt?
    Wovor habt ihr „Datenschuetzer“ Angst? Vor der eigentlichen Wahrheit, die ihr kennt oder versucht damit diese nicht an das Tageslicht kommend ist.?
    Sehr geehrter Herr Datenschuetzer, ihren Vorwurf, daß ich Datenschutzmißbrauch betreibe moechte ich hiermit von mir abweisen.
    Nehmen wir mal die Presse oder Rundfunk oder Satieresendungen, die Namen schreiben sagen und nennen und die Probleme aufzeigend sind. Werden all diese auch so behandelt mit diesem §§ Datenschutz?
    Denken Sie mal nach ueber folgende Aussage, die in den Menschenrechten verankert steht.
    „Artikel 1
    Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.“
    Ich beachte die Wuerde von Frau „Kerstin“, doch Sie sollte auch die Wuerde anderer beachten und sorgsam damit umgehen.
    Einen veroeffentlichen Bericht in einer „Zeitung“ kann man nachtraeglich nicht anoymisieren.
    Meine Meinung ist freibleibend und unterliegt keinem Datenschutz, auch nicht durch eine Bußgeldandrohung!

    Selbstversteandlich werde ich ihren oder den Namen Frau Kerstin in kuenftigen Veroeffentlichungen anoymisieren.

    In meiner Darstellung handelte ich nach dem § 35 Absatz 1 BDSG:

    „(1) Personenbezogene Daten sind zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind“

    Leider bin ich nur postalisch erreichbar, da mich die aeußeren Umstaende dazu gezwungen haben.
    Danke

    mfg

    Thomas Harjung

    Reply
  2. 92

    thomas Harjung

    Nacheinreichung heute beim Sozialgericht
    Wie nun dieser Gerichtshof darueber nachdenkt und entscheiden wird, das weiß ich nicht. Ich lasse es auf mich zukommen.

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    21.Maerz 2014 Der Eingangsstempel ist auf meiner Einreichung

    Nachtrag zum Aktenzeichen:
    S 3 AS 238/14 ER

    Sehr geehrte(r) Vorsitzende(r),

    aus Ihrer Abschrift vom 12.3.14 mit dem Schriftsatz, Jobcenter Augsburg Stadt und ARGE, vom 10.3.14 moechte ich folgendes nachreichen.

    Im Schreiben von Frau Oppenlaender mit dem Eingangsstempel 11.Maerz 2014, in dem einstweiligen Rechtsschutzverfahren wird beantragt: Punkt 1 und 2, abzulehnen.

    Gemaeß § 39 Nr.1 SGB II —— „keine aufschiebende Wirkung“!
    „Zu den Regelungen der Pflichten eines erwerbsfaehigen Leistungsberechtigten bei der ……. zaehlt auch ein Verwaltungsakt nach § 15 Absatz 1 Satz 6 SGB II“

    Diese Kausalitaet des § 39/1 SGB II hat bei mir keine Anwendung und der § 15 Absatz 1 Satz 6 SGB II verletzt meine persoenliche Wuerde, vestoeßt gegen die Grundrechte und ist damit eine Menschenrechtsverletzung
    Weitere Begruendungen stehen in meinem Widerspruch-Schreiben an das Jobcenter Augsburg Stadt vom 7.3.2014.
    Facit daraus: § 39 SGB II und § 15 SGB II stehen kontraehr zum Grundgedanken § 1 SGB

    Einen Vorschlag fuer einen EGV ohne Sanktionen gab es bisher nicht.
    Wenn ich ausserhalb Augsburg mich bewegen moechte muss ich zuerst eine Bewilligung dazu beantragen.

    Es kam lediglich ein Schreiben vom Jobcenter Augsburg Stadt vom 12.3.2014, dass mein Widerspruch vom 7.3.14 eingegangen ist und bearbeitet wird. Die Antwort kann eine Weile dauern. Das ist mir bewußt und ich muß nun wieder geduldig warten, bis eine Antwort eintrifft.
    Nun moechte ich hier folgendes klarstellen: ich bin kein Jurist, sondern ein frei denkender Mensch. An diesem Schreiben sitze ich seit laegerem, um es zu formulieren.

    Nun kam am 18.3.14 die Antwort vom Jobcenter-Stadt, in einem Schreiben, erstellt am 14.3.14.
    An dieser Stelle fuege ich nur noch den § 15 in mein vorgefertigtes Schreiben ein.

    Nun die Begruendung:
    „Die EGV wurde mit dem Schreiben vom 13.2.14 durch einen Verwaltungsakt erlassen.
    Hiergegen richtet sich der Widerspruch. Auf den Inhalt der Begruendung wird Bezug genommen.
    Der Widerspruch ist zulaessig, sachlich jedoch nicht begruendet. Jobcenters Augsburg Stadt hat die Entscheidung geprueft. Anhaltspunkte fuer eine falsche Entscheidung sind nicht ersichtlich.
    Nach § 15 Absatz 1 Satz 6 SGB II soll die EGV durch einen Verwaltungsakt erfolgen, wenn diese ansonsten nicht zustande kommt.“
    Weiter in der Begruendung:
    „Der Widerspruchsfuehrer hat ausdruecklich erklaert, dass er eine EGV mit auferlegten einseitigen Sanktionen nicht unterzeichnen werde, da diese gegen seine Wuerde als Mensch verstoeßt. Es kommt somit keine EGV zustande. Der Erlass einer EGV per Verwaltungsakt war somit erforderlich.
    Das Jobcenter Augsburg Stadt ist Teil der vollziehenden Gewalt an Recht und Gesetz gebunden und muss deshalb die Bestimmungen des SGB II beachten.
    Der Widerspruch konnte daher keinen Erfolg haben.“

    Frage dazu: Gelten noch Menschenrechte und Grundrechte, die die Wuerde eines Menschens begruenden? Sind das fuer diesen Personenkreis (die vollziehende Gewalt, geschaffen aus dieser fiktiven BRD) ein unverstaendliches Fremdwort?
    Sicherlich gibt es schwarze Schafe unter den Harzern. Doch es gibt immer mehr Hirten, die diese schwarzen Schafe in das deutsche Volk einmischen.

    Mein Widerspruch erfolgte am 7.3.14 mit einer ausreichenden globalen Begruendung.

    Somit ersuche ich das Gericht mein Aktenzeichen: S 15 AS 802/13 zur weiteren Verhandlung herbei zuziehen.

    Kausal betrachtet (Wirkung und Ursache) ergibt das folgenden Schluss:

    „§§“ 1: Die ARGE und das Jobcenter haben mit ihrem § 39 SGB II und § 15 SGB II immer Recht.
    „§§“ 2: Sollte mal §§ 1 nicht Recht haben, in dem Irgendjemand dazu einen Widerspruch einlegt.
    Dann tritt automatisch wieder §§1 in Kraft, ohne wenn und aber.
    „§§“ 3: Sollte sich Jemand in seinen Grundrechten verletzt sehen, oder die ihm zustehenden Wuerde, aus den Menschenrechten. Dann tritt automatisch von vornherein der „§§“ 1 in Kraft, ohne wenn und aber!
    „§§“ 4: Der „§§“ 1 hebt automatisch den eigentlichen Grundgedanken des „§ 1 aus dem SGB auf“ und unterwirft sich dieser, daraus gewachsenen Zwangssanktionierung aus dem § 39 SGB II und § 15 SGB II .

    Hierbei werden die Harz IV Empfaenger zu Zwangsarbeiter in diesem Konzept. „moderne Sklaverei in vielfaeltiger Form“. Zeitarbeit, Leiharbeit, 1€ Jobber, bis hin zum 400€ Jobber, mit all den Abzuegen daraus ….

    Nur damit koennen sich diese Menschen den eigentlichen selbststaendigen Lebensunterhalt nicht mehr erhalten oder leisten.

    Globale Kausalitaet der Wirkung dieser „meintlichen BRD“ in fiktiver nicht bestehenden „Rechtsform“ daraus.

    Die soziale Schere dieses System klafft immer weiter auseinander und fuehrt nicht nur die Harzer sondern auch andere (die Masse des Volkes) immer weiter und immer schneller auf eine unueberschaubare Armutsschiene.

    Und der gewaltige hinterlassene Schuldenberg, der meinltichen geschaffenenen BRD, wird dem Volk aufgelastet und dieses Volk nimmt das immer noch nicht wahr, wie gewaltig dieser Schuldenberg im Billionenbetrag rasant weiterwaechst und das deutsche Volk dafuer „buergend“ ist von all diesem Geschehen daraus.
    Das eigentliche Volk durfte dazu, seit den Weltkriegen niemals direkt darueber abstimmen, ob sie das GG dieser BRD annimmt oder nicht. (dito die „Weimarer Republik“ oder die dazu vorliegenden Grundvertraege aus den „Versailler-Zwangsvertraegen“ dazu aus dem nach dem II.Weltkrieg dieses gespaltene Rest-Reich geformt wurde)

    Es wurde und wird bis her immer nur parlamentarisch durch die Politiker bestimmt. Aber nicht in direkter Form durch das deutsche Volk. Das ist leider die Tatsache daraus. Es nennt sich Demokratie ist aber real betrachtet eine Demogagie der regierenden politischen Macht dieser nicht bestehenden BRD

    Die Wirtschaft diktiert die Politik, damit das Restvolk Deutschland weiter ausgebeutet wird, bis nichts mehr da ist. Das ist leider die Realitaet daraus.
    Das Kapital beherrscht die Menschheit und daraus entsteht die Habgier dieser Formation.
    Das Monopalyspiel im Kleinen (Staaten, Laender, Menschen – sie muessen ihr Hab und Gut verkaufen und die Banken sind die Gewinner) und das große globale „Risiko-Spiel“ mit der Weltbevoelkerung.

    Das herrschende Kapital der Weltherrschafft beutet weiter die Menschheit aus und haelt sie in einer „modernen Sklavenhaltung“. Wer etwas dagegen sagt, wird entweder entmuendigt oder sanktioniert, oder mundtod gemacht.

    Wie lange schlaeft das Rest-Deutsche-Volk noch unter diesem „Dornroeßchenschlaf“ und traeumt weiter. Wie lange reagiert keine „Justiz“ dazu und erkennt die Wahrheit an, die uns befangen haelt?
    Die Richter in Karlsruhe haben die Klagen abgewendet und sich fuer den „Fiskal-Pakt“ ausgesprochen. Nun dazu die aktuelle Belastung betraegt ca. 1,8 Billionen und sie wird rasch weiterwachsen auf 2,8 Billionen€. Wer soll das bezahlen, diese „Misswirtschaft“ die uns dadurch aufgeladen wird?
    Und vor allem, wie viel hat das Deutsche Volk schon bezahlt an diesem Hollocoust, der immer noch weiter gehend ist? Wie kann man diese uns aufgeschichtete Geschichtsluege jemals unseren Kindern erklaeren? Wahre Demokratie kann nur entstehen, wenn die wahre Meinung des Volkes, unter realer Aufklaerung dazu stattfindet. Aber nicht mehr durch diese uns aufgetischten Geschichtsluege.

    Der unnatuerliche §§§-Dschungel hat bereits das geschaffen, dass eine natuerliche soziale Marktwirtschaft abgeschafft wurde und weiter wird, damit die Macht des Kapitals alles aus den eigentlichen sozialen Angeln hebt.

    Das ist das kleine Problem dabei, geschaffen von dem herrschenden Hintergrund dazu. Wer macht die Gesetze dazu, die „Freimauer“ die nicht wissend sind, was sie daraus formend sind. Denn sie haben keinen „Einblick“ in das wahre Hintergrund-Denken der Weltherrschaft dazu.

    Sie sind nicht-wissend und handeln dementsprechend dazu, in dieser Form der mitwirkenden Versklavung der Menscheit unter diesem Diktat, des herrschendenden Hintergrundes dazu, dass ihnen noch nicht bewußt geworden ist, weder im Denken und Handeln dazu.

    Frage am Ende meiner kausalen Darstellung: „Gibt es einen Gott, der uns geschaffen hat?“ Oder gibt es nur noch Menschen, die meinend sind goettlicher zu sein als Gott und uns die „Wuerde“ als Mensch lebend zu sein mit diesem §§§-Dschungel wegnehmend sind, in dem sie daran pofitierend sind, um die Menschheit weiter unter dieser Form zu versklaven und geistig umzuerziehen, diese uns gegebene natuerliche Freiheit, dadurch zu nehmen (stehlen). Mit der massiven Medienvergewaltigung, damit die Wahrheit, dadurch weiter verfaellscht wird.

    § 39 und § 15 aus dem SGB II sind eine eindeutige Menschenrechtsverletzung und Grundrechtsverletzung an der Menschheit des deutschen Volkes!

    „Bin ich ein Mensch oder nur noch ein Subjekt daraus, mich all dem zu unterwerfen?“ Punkt aus!!!

    mfg

    Thomas Harjung

    Anlage: Antwortschreiben vom Jobcenter Augsburg Stadt, vom 12.3.14 und der Widerspruchsbescheid vom Jobcenter Augsburg Stadt 14.3.14.

    freie Gedanken zum Nachdenken:
    Woher kommt die Kraft der Gedanken zum Nachdenken?
    Vom Mensch oder vom wahren Gott?
    Damit wir darueber nachdenkend sind?

    Warum stellt sich diese maechtige Hintergrundsmacht mit seinen Gedanken hoeher als Gott? In diesem Risikospiel im Denken an der Menschheit, darueber wie sie zu denken und zu handeln haben?
    Gier und Machthunger ist daraus entstanden, um noch mehr Macht ueber die Menschheit zu erlangen.
    Ein paar % der Menschheit ueben diese Macht an der Mehrheit der Menschheit aus und demogagisieren sie mit ihrer Macht daraus.
    Die Versklavung der Allgemeinheit, wie sie es ausuebend sind an der Menschheit.
    „Lasst sie essen von dem mit Pezdiziden verseuchten Lebensmittel.
    Lasst sie diese selbst gut und guenstig erzeugen, damit sie damit erkranken und wegsterbend sind.
    Lasst sie den Medikamenten-Mix erleben und danach sterbend sein.
    Wir profitieren daraus und ihr nehmt es nicht mehr wahr.“

    # Findet in auch selbst euer eigenes Selbst! Damit wir dann von dem Boesen das uns aufgelasstet wurde erloest werden.#

    Geht in euch und fragt danach!

    Was bedeutet Freimaurerschaft und diese Medienvergewaltigung daraus in Form von der gewaltigen Geschichtsluege daraus, die die Menschheit belastet und unterwirft, in Form von „Demogagie“

    Seid ihr euch dessen bewußt?

    Ich glaube an den heiligen Geist, der lebendig macht und der aus Gott Vater und seinem Sohn Jesus Christus hervorgeht!

    Der liebe Gott gibt uns allen die Zeit, um zu Leben und darueber nachzudenken und weiterlernen zu sein.

    Die Gedanken sind frei und unterliegen keinem auferlegten §§§-Dschungel aus der herrschenden Hintergrund-Macht dazu.

    Wollt ihr alle damit weiterlebend sein, damit diese boese Kraft euch weiter beherrschend ist?

    Denkt bitte darueber nach. Danke.

    Woher kommen Worte und die Gedanken?

    Das eigentliche Volksvermoegen wird weiter privatisiert, damit die maechtigen der Weltherrschaft weiter daran profitierend sind. Das ist die geschaffene Realitaet daraus! Mehr nicht.

    Bitte ich bin kein Gott, sondern nur ein Mensch der freibleigend ist, nachdenklich darueber zu sein. Das kann mir niemand nehmen!

    Ich denke weiter, in friedlicher Form, damit die Welt von dem Boesen, erloest wird.

    Denkt darueber nach. Danke

    ¤¤¤¤
    das liegt nun dem Gericht vor

    Reply
  3. 91

    thomas Harjung

    Hallo ihr Mitmenschen
    Hol dir dir dein Sein zurueck als Mensch lebend zu sein. Frei von diesem auferlegten Zwang des herrschenden Hintergrundes, der unter Mißachtung der Grundrechte und Menschenrechte die Meinheit und Voelker unterjocht in Form von moderner Sklavenhaltung der Menschheit. Aus „Habgier“
    Bitte versteht mich nicht falsch, sondern ich versuche durch diese versteckten Sanktionen weiter beim Gericht vorstaendig zu bleiben. Mit dem gedanklichen Hintergrund, aufzuzeigen, daß diese „fiktive BRD“ rechtlich nicht besteht und wie sie das Volk behandelnd ist. Hin zur Altersarmut.
    Verbraucherschutz, mißachtend: Die unerforschten Nebenwirkungen der Tabletten und Tablettenmix daraus. Die krebserregenden „Weichmacher in der Plastikverpackung“ Die Pezdizide die wir taeglich zu uns nehmend sind ueber den unnatuerlichen Einsatz von Guelle und Duenger ….. und vieles mehr.
    Wir sind nur die lebenden Versuchskanikel! Im Dienste der „Forschung“ daraus.
    Global betrachtet: Dem „Monopolyspiel“, der Kapitalmacht das die einzelnen Voelker ausmergelt im Aufkauf von Grund, Boden und Besitztum der darauf lebenden Menschen. In dem immer mehr von ihnen entnommen wird. (Boersenspiel). Auf der anderen Seite das große „Risiko-Spiel“ besetze die einzelnen Laender mit Militaergewalt um sie beherrschen zu sein (Die Weltherrschaft, die Rothschild, seit langem betreibend ist)
    Der „Menschheit“ wird dank HAARP … das Hirn und Denken durch „mind-contole“ vernebelt, damit sie das alles gar nicht mehr geistig wahrhaben sind.
    Es bahnt sich der III.Weltkrieg an. Das Zusammenspiel dieser meintliche „EU“ zusammen mit der USA Richtung Ukraine. Ist nun die „Krim“ die gelegte Zuendschnur um diesen in einen verheerenden weltweiten Krieg ausarten zu lassen. Die Regierung von Israel bekommt neue Waffen geliefert um sich besser verteidigen zu koennen (Geschenk von der BRD). Nun duerfen sie ja auch Botschaften der BRD fuer sich nutzen, in Laendern, wo sie keine haben. Die Kosten dafuer traegt der deutsche Steuerzahler. Nur hat er das bewußt noch nicht mitbekommen. Der deutsche Michel zahlt und zahlt. Das BRD Finanzamt haelt die Haende auf und sammelt das Geld ein. Wer dem nicht nachkommt – Dort wird dann vollstreckt!
    Ich weiß ich steche immer wieder in dieses „Hornissen-Nest“. Ich nutze nur die „Gelegenheit“ das immer wieder aufzuzeigen. Welche Reaktion nun daraus entsteht, weiss es nicht, lasse es auf mich zukommend sein.
    Wir sind weiter besatzt und haben im Grunde genommen keine eigenen Rechte mehr um uns frei entfaltend sein zu koennen. Alles wird unterdrueckt und die Wahrheit wird weiter unter den Tisch gekehrt, damit sie keiner erfahren darf, dank der herrschenden Medienmacht des herrschenden Hintergrundes. Man muß nur in die Tuerkei schauen: freie Entfaltung im Internet!…
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Gestern, 11.3.2014, kam ein Schreiben vom Sozialgericht: Hier ein neues Aktenzeichen fuer weitere Einreichungen auf mein Schreiben vom 7.3.2014
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    7.Maerz 2014
    Beantragung von aufschiebender Wirkung des Widerspruchs gegen VA und vollen Rechtsschutz bis zu einem Entscheid im Verfahren.
    Gemaeß § 86b Abs. 1 SGG

    Sehr geehrte(r) Vorsitzende(r),

    Verwaltungsakt durch das Jobcenter Augsburg Stadt!

    Dieser Verwaltungsakt stellt ein Zwangsdiktat her und verstoeßt gegen die Vertragsfreiheit. Die Androhung oder Durchfuehrung von Sanktionen widersprechen den Grundrechten und den geltenden Menschenrechten.
    Des weiteren steht dieses einseitige Zwangsdiktat total kontraehr zum § 1 des SGB, in dem das Gegenteil „rechtlich“ hinterlegt ist.
    (1) Die Grundsicherung für Arbeitsuchende soll es Leistungsberechtigten ermöglichen, ein Leben zu führen, das der Würde des Menschen entspricht.
    Die moeglichen Sanktionen dafuer, stehen daher im Widerspruch dazu!
    Weitere Ausfuehrungen koennen Sie aus dem Widerspruchsschreiben an das Jobcenter Augsburg Stadt ersehen.
    mfg
    Thomas Harjung
    Anlagen: Widerspruchsschreiben gegen den VA durch das Jobcenter Augsburg Stadt
    Der VA vom 13.2.14 und mein Schreiben vom 21.2.2014 an das Jobcenter Augsburg Stadt
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Der Widerspruch an Job-Stadt Augsburg
    7.Maerz 2014
    Kundennummer: 811A039781
    BG-Nummer: 81104BG0047142
    Widerspruch gegen den Verwaltungsakt
    Sehr geehrte Frau Kersting,
    Widerspruch auf den mir auferlegten Verwaltungsakt, durch das Jobcenter Augsburg Stadt mit dem Schreiben vom 13.2.2014
    Dieser mir auferlegte Verwaltungsakt verstoeßt in vielfaltiger Form gegen meine Wuerde als Mensch!
    Die Wuerde eines Menschen ist unantastbar, so steht es im GG und in den Menschenrechten.
    Mit diesem Verwaltungsakt „entmuendigt ihr meine mir zustehende Wuerde“.
    Dieser Verwaltungsakt ist ein einseitiges Diktat durch das SGB! Das hat mit einer normalen Vertragsfreiheit nichts zu tun. Ein Vertrag kommt normalerweise zustande, wenn beide Parteien sich darueber einig sind ueber den „Inhalt“ des Vertrages. Dies fand nicht statt, als ich sagte ich unterschreibe keinen EGV in einer solchen Form der dadurch „auferlegten“ einseitigen Sanktionen.
    Schon die Androhung: wenn ich diesem Verwaltungsakt nicht nachkomme, dann beginnen die Sanktionen mit 30% Kuerzung bis hin zur totalen Streichung der Regelleistung! Trotzdem muß ich dann ohne Regelleitung mich an den auferlegten Verwaltungsakt halten und ihn erfuellen.
    Frage: womit dann, wenn es so kommt? In ihrer Rechtsbelehrung steht nicht einmal die Moeglichkeit einen Widerspruch einzulegen.
    Solche Vertraege sind, nach allgemeinem Recht: „sittenwidrig und damit nichtig!“
    Die Aufgaben des „eines“ Staates sind:
     Der soziale Schutz und Hilfe seiner Buerger.
     Einhaltung der Menschenrechte und Grundrechte.
     Freie Berufswahl.
     Kontrolle der Wirtschaft, damit sich diese an die Regeln der sozialen Marktwirtschaft haelt.
     Die Wahrung und Einhaltung der Menschenrechte und Grundrechten.
    All diese Menschenrechtsverletzungen werden durch dieses SGB geschaffen von dieser „meintlichen“ BRD an den Menschen, die auf diesem „Gebiet“ lebend sind, willkuerlich vollzogen und durchgefuehrt.
    Wenn dann ein „Harzer“ der einen 400€ Job annimmt, dann bleibt davon nicht viel uebrig, das sieht er dann am Ende des Monates und es ist nicht viel und vor allem kann er damit seinen Lebensunterhalt nicht verbessern, damit er dadurch wieder eigenstaendig wird, im Leben!
    Zusammenfassung der Auswirkungen des SGB
    Dieses Sozialgesetzbuch ist ein „Zwangsdiktat“ geschaffen durch die Politiker dieser meintlichen BRD, die im Grunde genommen juristisch nicht existierend ist. Der Geltungsbereich der BRD und der DDR wurde bereits vor der Wiedervereinigung durch die „Alliierten Besatzer“ aufgeloest.
    Der Artikel GG 23 wurde nachtraeglich parlamentarisch an die „EU“ uebertragen. Aber ohne eigentliche Zustimmung durch das deutsche Volk. Frage: wie kann man einen „Geltungsbereich“ uebertragen, der nicht mehr geltend ist und dann durch Zauberhand in eine EU uebertragen, ohne Zustimmung des Volkes dazu! Mathematisch oder juristisch betrachtet: „Nix + Nix“ ergibt „Nix“
    Die Folgen dieses Sozialgesetzbuches:
    Die Großindustrie baut immer mehr Arbeitsplaetze ab und verlagert sein Unternehmen in guenstigere Gebiete. Das fuehrt zum Abbau der Wirtschaftskraft und vermindert das soziale Gefuege dazu. Der Mittelstand, stirbt langsam aus. Die Arbeitslosenzahl wird weiter ansteigen und der Staat verfuegt dann nicht mehr ueber die soziale Grundlage fuer seine Menschen sorgend zu sein.
    Was entsteht nun aus diesem Zwangsdiktat: Zeitarbeit, Zwangsarbeit – man wird gezwungen jeden moeglichen Job anzunehmen um den Lebensunterhalt, dadurch abzusichern! Leiharbeiter = moderner Sklavenhandel. Die muessen dahin und wissen nicht was jeder neue Tag ihnen fuer eine Arbeit bietend ist.
    Wir befinden uns mitten in einer negativen Spirale der sogenannten „sozialen Marktwirtschaft“
    Politik, Großindustrie wie auch die Jobcenter sind daran mitwirkend, damit dieser negative Zyklus noch schneller voran getrieben wird.
    Beweist mir das Gegenteil!
    Was sind nun Sanktionen, die direkt oder indirekt an der Menschheit ausgeuebt werden?
    1000€ Antrag fuer die Erstausstattung, den ich stellte, formlos wie, mir vorgegeben wurde ihn zu stellen. Doch bis heute wurde er mir nicht gewaehrt, also eine stille Sanktion!
    Das Schreiben an das Jobcenter Augsburg Stadt: mit der Bitte die Miete und Kaltmiete an meinen Vermieter zu zahlen, dem wird nicht gewaehrt und ich muß diesen Aufwand, selber leisten.!
    Also eine weitere stille weitere Sanktion dazu.
    Sehr geehrte Frau Kerstin, bitte leiten Sie dieses Schreiben entsprechend weiter und geben mir bitte einen postalischen Nachweis dazu. Danke
    Mfg
    Thomas Harjung

    Reply
  4. 90

    thomas Harjung

    Hallo ihr Blogleser,
    folgende Antwort bin ich euch schuldig: der gestrige Gerichtstermin beim Sozialgericht, die Hauptverhandlung! Musste es erst einmal geistig verdauen.
    War rechtzeitig dort und von der Gegenseite kam Niemand (Job-Land)!
    Die Richterin las die zusammengefaßte Klage in Kurzform vor und danach durfte ich mich aeußern. Das machte ich auch in Kurzform. Der EGV und der Verwaltungsakt sind gegen die geltenden Menschenrechte: Sklaverei und Zwangsarbeit, Altersarmut, Sozialabbau ……………..!
    Die Richterin erklaerte mir dann die „rechtliche Situation meiner Klage“
    Da im Jan 2014 der Verwaltungsakt von Job-Land auslief und ich nun quasi Gebietsverlagert bin von J-Land nach J-Stadt, kann sie in dieser Klage nichts mehr unternehmen!
    Entweder ich ziehe die Klage zurueck oder sie wird dann, wenn ich es nicht mache durch Beschluß aufgehoben.
    Was wird dann aus meinen eingereichten Dokumenten? Dazu haben sie jederzeit den rechtlichen Zugriff, das diese Unterlagen wieder herangezogen werden.
    So zog ich meine Klage zurueck! Eine neue werde ich Einreichen! „Wiedrspruch –Job Stadt auf den neuen Verwaltungsakt“ . Darueber denke ich gerade nach und moechte diesen formulieren.
    Weiter gab ich einen kurzen Einblick in das globale Problem!
    Medikamenten Mix und die noch nicht erforschten Nebenwirkungen daraus. Pezdizide Glutamate, weiter und weiter ………….
    Bis hin daß die „BRD“ rechtlich nicht existieren ist, nachdem aus dem GG der art. 23 aufgeloest wurde, vor der Vereinigung, dito DDR!
    Es war eine nette Unterhaltung.
    Am Schluss stellte ich noch folgenden Gedanken in diesen Gerichtsraum:
    Wie kann man etwas verklagen, das eigentlich „rechtlich“ nicht existiert?
    Und sagte auch dass der art 23 nachtraeglich an die „EU“ uebertragen wurde!
    Sagte nur war mehrmals beim Bundesverfassungsgericht und davor beim EGMR in Strasburg!
    Vielleicht bildet sich ja, nach diesem Vortrag, ein Nachdenken daraus, ueber die eigentliche Situation der „BRD“.
    Ich gebe nicht auf: Jeder Tag ein neuer Anfang fuer ein besser Weiter!
    Euer Thomas

    Reply
    1. 90.1

      Skeptiker

      @Thomas Harjung

      Ich kann ja solche Maischberger Sendungen nicht ab, aber man achte mal ab der 58 Minute was er sagt.

      Würde die Milliarden-schwere Verwaltung der Hartz 4 Zwangsarbeiter-Verwaltung wegfallen, hätte jeder betroffene 1 Tausender zum Leben, dies würde die Binnenkonjunktur sogar beflügeln und es würden wirkliche Arbeitsplätze enstehen.
      #
      Ab der 58 Minute.

      ==========================================
      Aber die Schweinebande der BRD Verwaltung knallen die Arbeitslosen in viel zu kleinen Räumen rein und lassen die ein auf doof spielen.

      Beispiel: Das Büro einer Arbeitsplatz – Vermittlerin lang gerade mal für 2 Leute, aber in so einer erfundenen Arbeit, werden 4 Tische untergebracht und die müssen sich den Schwachsinn mit 8 Leuten teilen.

      Aber wir gedenken ja bis heute den Zwangsarbeitern von damals.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  5. 89

    thomas Harjung

    Hallo

    folgender Zwischenstand Sozialgericht:
    Ich moechte nun keinen Roman Schreiben. Bin gegangen von Ponius bis Pilatus, der sogenannte „Behoerdenlauf“ Der Antrag fuer einen Antrag. Ohne Stempel und Ummeldung geht nichts. Umeldebehoerde mit der Ummeldung der Adresse wieder zum alten Jobcenter, dann mit dem Stempel zum neuen. Die Nummer ziehen und warten. Hier die Unterlagen und Neuantrag …. Ja moment bitte warten …. ich mache einen Termin mit einem Sachbearbeter …. dann endlich …. Hier die Unterlagen der Mietvertrag und ein Antrag auf Erstausstattung ….. So geht das nicht.. Hier die Formulare zum Ausfuellen … und fuer Erstausstattung muessen Sie einen Antrag machen, daß Sie keine eigene Moebel fuer die neue Wohnung haben, der wird ihnen dann gewaehrt, doch der Betrag ist einmalig und sie muessen mit den 1000€ sorgfaltig umgehen. Wie sie das machen, dafuer brauchen wir keinen Nachweis. Das muessen sie mit dem Geld machen. OK.

    So reichte ich diese Dokumente beim Job Stadt ein, mit dem Hinweis ich ziehe am 13.1. um.

    Als dieser Umzug vollzogen war, oeffnet ich zum ersten Mal den Briefkasten. Job Stadt kommen Sie zum Gespraech heute um 14:30 bei uns vorbei. Zeitlich gesehen unmoeglich, also Telefonzelle suchen und anruefen …..
    Ein paar Tage spaeter klingelte es an der Außentuer: Hier Job Stadt, moechte die Wohnung anschauen, wegen den Moebeln.
    Bin dann hinuntergegangen und habe dem Herren erklaert, ich lasse niemanden in meine neue Wohnung! Er soll sich mit dem Herren von Job Stadt in Verbinung setzen, der mir den Weg vorgab, wie ich zu verfahren habe.

    Nun der Gerichtstermin: Weiß nicht ob die den Mut haben, darueber zu entscheiden, oder ob ich wiederum nur abgespeist werde.
    Werde mich dann wieder melden nach dem Gerichtstermin, unter der Voraussetzung, daß sie mich nicht „zwangsweise“ in die Klapse einweisend sind.

    Der Brief an Job Stadt ging gestern per Post ab und vom Sozialgericht habe ich mir einen Eingangsstempel geholt und damit nachgereicht.

    gr
    Euer Thomas

    Ps: das Aktenzeichen 802 beinhaltet: Die Sanktionen, die Zwangsarbeit, durch Leiharbeit und Zeitarbeit. Das Harzproblem und die Menschenrechtsverletzung daraus mit all den abzuegen. Hingehend zum Thema Altersarmut. Wie auch das diese BRiD nicht rechtens ist, sondern weiter besatzt durch die „Alliierten“!

    Ich hoffe es kommt dann Jemand mich besuchen, wenn ich von der großen „Klapse“ in eine kleine eingewiesen werde

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    21.Feb. im Jahre 2014
    Nachtrag zum
    Aktenzeichen:
    S 15 AS 802/13 neuer Verwaltungsakt durch das Jobcenter Augsburg Stadt!

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende Marschalt,

    Ihre Ladung zum Gerichtstermin 25.2.14 habe ich erhalten und werde dem Folge leisten.
    Ich hoffe nur, daß mich meine Fueße rechtzeitig in den IV.Stock tragen werden.

    Folgender Zwischenstand:

     Der Umzug ist vollzogen. Jedoch ob ich 1000€ Ersterstattung bekommen werde. Das steht noch in den Sternen. Meine getaetigten Auslagen fuer Moebel stehen daher in der Luft. Oder handelt es sich hier wiederum, um eine versehentliche unerklaerbare Sanktion?
     Die Regelleistung wird bis jetzt weiter bezahlt vom Jobcenter Augsburg Stadt.
     Nun bin ich umgelagert vom Jobcenter Augsburg Land zum Jobcenter Augsburg Stadt und alles faengt wieder von vorne an.
     Schreiben per Verwaltungsakt:
    Unterschreiben Sie den „EGV“ und bewerben Sie sich. Die Sanktionen fangen hier an mit 30% Kuerzung der Regelleistung bis zur totalen Sanktion. Mit einer Dauer von 3 Monaten.
    Geltende Menschenrechte, werden dabei weiter mißachtet!
    Der Arzttermin, fuer mein koerperliches Befinden, dafuer werde ich noch benachrichtig.

    Bin ich noch ein Mensch? Oder nur noch eine „Marionette“ derer, die meintlichen „alliierten“ Besatzer ,des eigentlichen Deutschen Reiches? Seid ihr „goettlicher“ als Gott selbst? Ich bin es nicht, aber ich bin mir dessen bewußt, daß ich nur ein Mensch bin, von Gott geschaffen, wie ihr alle es seid. Wer seid ihr, ihr, die weltweiten Freimaurer daraus? Wohin fuehrt dieser Weg, den ihr schaffend seid? In die Freiheit der Menschheit oder nur in eine geschaffene Demogagie, an der Menschheit daraus? Das streit ihr alle ab und denkt nur an eure Selbstherrlichkeit, daraus! Warum glaubt ihr noch an euren falschen Gott, der eure Kapitalsucht mehrend ist?
    mfg

    Th. Harjung

    Anlagen: Schreiben vom Jobcenter – erneuterVerwaltungsakt vom 13.2.14 und mein Schreiben an das Jobcenter Stadt vom 21.2.14, dazu.

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    21.Feb.im Jahr 2014

    Kundennummer: 811A039781
    BG-Nummer: 81104BG0047142

    Sehr geehrte Frau Kersting,

    wie bereits in meinem Schreiben vom 27.1.14 moechte ich nochmals eine Antwort geben zu Ihrem Schreiben vom 13.2.14, das bei mir postalisch am 18.2.14 eingetroffen ist.

    Dem Arzttermin sehe ich entgegen, damit mein koerperlicher Zustand festgestellt werden kann und auch soll, welche Arbeit ich noch koerperlich verrichten koennte.

    Nochmals moechte ich betonen, den „EGV“ werde ich nicht unterschreiben, das habe ich bereits in meinem Schreiben vom 27.1.14 schriftlich mitgeteilt.

    Solch ein Vertrag hat nichts mit einem, im eigentlichen Sinn eines Vertrages zu tun, daß beide Vertragspartner diesen im Einvernehmen unterzeichen. Sondern, es ist ein einseitiges Diktat vom Jobcenter, der es auszufuehren hat und das im SGB politisch hinterlegt wurde. Aber nichts mit Vertragsfreiheit, desshalb bin ich beim Sozialgericht, um diesen Zwang aufzeigend zu sein.

    Wahrheit ist: es gibt 8,8 Mio Harzer, die so von der eigentlichen Arbeitslosenstatistik verdraenkt werden in diese Umschulungsmaßnahme. Freie Berufswahl gibt es dadurch nicht mehr. Sondern nur der Zwang, jede Arbeit annehmend sein zu muessen und alle sind in diesen Umbildungsmaßnahmen untergebracht. Wenn sie dann einen moeglichen Job finden, langt dieser nicht den Lebensunterhalt damit bestreiten zu koennen.
    Sind Sie sich dessen bewußt und was machen Sie wenn morgen Ihr Job weg ist und Sie sich in diese „rosige“ Harzerschiene einzufuegen haben?

    Ich lasse mich nicht sanktionieren, weder durch einen auferlegten Verwaltungsakt und auch nicht durch Zwangsmaßnahmen mit der Androhungen von Sanktionen, dazu, wie sie im EGV, oder durch Ihrem Verwaltungsakt mir auferlegt worden sind. Vertragsgrundlage sind die geltenden Menschenrechte! (12. Dez 1948; Resulotion III) und vor allem die Grundrechte! Die Wuerde des Menschen ist unantastbar!
    mfg

    Thomas Harjung

    Anlage: Schreiben vom Sozialgericht, die Ladung zum Gerichtstermin 25.2.14.

    Reply
  6. Pingback: Das Große Geld hinter dem Krieg: der militärisch-industrielle Komplex « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Hat Deutschland keine Helden mehr? Warum eigentlich nicht? | Maria Lourdes Blog

  8. 88

    Frank

    Am 30. Januar 1945 traf General Otto Ernst Remer zum letzten Mal in Berlin mit Adolf Hitler zusammen. Der Kriegsheld schilderte dem Führer die militärische Lage nach der durch Nachschubmangel fehlgeschlagenen Ardennen-Offensive. Hitler war sich laut Remer ziemlich klar darüber, wie es um das Reich stand. Doch es bestand sogar zu diesem Zeitpunkt noch berechtigte Hoffnung auf eine Wende des Kriegsgeschehens, denn die neuen Düsenflugzeuge waren einsatzbereit. Ohne Sabotage und Verrat wäre das Geschick wahrscheinlich noch gewendet worden. Dann sagte Hitler etwas, dessen Bedeutung erst lange, lange Zeit nach ihm begriffen werden dürfte. Er sagte zu General Remer: “In einem ehrenvollen Untergang liegt der Keim des Aufstiegs. Die Zukunft wird mir einmal recht geben und unsere blutigen Opfer respektieren, die wir als Deutsche gegenüber dem alles zerstörenden Bolschewismus zu erbringen gezwungen waren. Es wird einmal die Zeit kommen, in dem man unseren für die Erhaltung des Abendlandes kompromisslos geführten Kampf, unsere Treue und unsere vorbildliche Pflichterfüllung begreifen und richtig einzuschätzen in der Lage sein wird. Jede Unvernunft und Kurzsichtigkeit nimmt einmal ein Ende.” Es war der Heldenkampf gegen eine Übermacht von Teufeln, der niemals in der Welt vergessen werden wird. Nicht umsonst ist die Wehrmacht weltweit das Idol von Tapferkeit, Ehre und Ritterlichkeit geblieben, trotz der allgegenwärtigen Lügenhetze.

    “In einem ehrenvollen Untergang liegt der Keim des Aufstiegs. Die Zukunft wird mir einmal recht geben und unsere blutigen Opfer respektieren, die wir als Deutsche gegenüber dem alles zerstörenden Bolschewismus zu erbringen gezwungen waren. Es wird einmal die Zeit kommen, in dem man unseren für die Erhaltung des Abendlandes kompromisslos geführten Kampf, unsere Treue und unsere vorbildliche Pflichterfüllung begreifen und richtig einzuschätzen in der Lage sein wird. Jede Unvernunft und Kurzsichtigkeit nimmt einmal ein Ende.”

    Was für reine, wissende Worte… und Er wird Recht behalten !!

    Reply
  9. 87

    Frank

    Wir sind NICHT Allein :

    😉

    Reply
    1. 87.1

      Skeptiker

      @Frank

      Die kennen die Seite.

      Ich habe den folgenden Text im Internet gefunden und folge hiermit der darin enthaltenen Aufforderung, ihn weiter zu verbreiten:

      Zitate zu beiden Weltkriegen und zum “Dritten Reich” (aus “unverdächtigen” Quellen)

      Zusammengetragen von D. A. W. W., Hamburg, ab ca. 2005

      Was ist besser als eine Meinung? Eine fundierte Meinung! Daher: hier eine Zitatensammlung aus einer Zeit, von der wir immer Meinungen aber selten Quellen zu hören bekommen.

      “Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.”
      Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich” – Hamburg 1961, S. 288

      “Gerade bin ich zurückgekommen von einem Besuch in Deutschland…. Ich habe nun Deutschlands berühmten Führer gesehen, auch die großen Veränderungen, die er verursacht hat. Was immer einer denkt von seinen Methoden – und diese sind bestimmt nicht jene eines parlamentarischen Landes – kann doch kein Zweifel darüber bestehen, daß er eine wunderbare Veränderung im Geist der Menschen, in ihrem Benehmen untereinander, in ihrer sozialen und ökonomischen Selbstdarstellung bewirkt hat… Es ist nicht das Deutschland des ersten Jahrzehnts nach dem Weltkrieg, das zerbrochen, niedergeschlagen, niedergedrückt, mit einem Gefühl von Unvermögen und Furchtsamkeit dahinlebte. Es ist jetzt voll von Hoffnung und Vertrauen und einem erneuten Gefühl von Bestimmung, sein eigenes Leben selbst zu lenken, ohne Einwirkung irgendwelcher Kräfte außerhalb seiner Grenzen. Das erste Mal in Deutschland nach dem Weltkrieg ist generell ein Sinn für Sicherheit unter den Menschen eingezogen. Es ist ein glückliches Deutschland. Ich habe es überall gesehen und kennen gelernt.”
      Lloyd George nach seinem Besuch in Berchtesgaden bei Adolf Hitler im “Daily Express”, 17.09.1936

      “Wenn England einmal so geschlagen daniederliegen sollte wie Deutschland nach dem Weltkrieg, dann wünschte ich mir für England einen Mann wie Adolf Hitler.”
      Winston Churchill, 1938

      Zitate zum Versailler Vertrag (Diktat), zur Ursache und zum Ausbruch des Krieges

      “Der fürchterlichste aller Kriege (1. Weltkrieg) hatte einen Friedensvertrag zur Folge, der kein Vertrag des Friedens ist, sondern die Fortsetzung des Krieges. Europa wird durch ihn zugrunde gehen, wenn es nicht die Vernunft zu seinem Ratgeber wählt.”
      Anatole France, französischer Dichter (vgl. Hennig, E., a.a.O., S. 38/39)

      “Ich war zutiefst beunruhigt. Der politische und wirtschaftliche Teil waren von Haß und Rachsucht durchsetzt … Es waren Bedingungen geschaffen, unter denen Europa niemals wieder aufgebaut oder der Menschheit der Frieden zurückgegeben werden konnte”
      Herbert Hoover, US-Präsident, 1919 (vgl. Hoover, H., “Memoiren”, Mainz, 1951, S. 413)

      “Die natürliche Grenze Polens ist im Westen die Oder, im Osten die mittlere und untere Düna …”
      Der polnische Westmarkenverband 1926 (vgl. Splittgerber, H., a.a.O., S. 6)

      “Am 2. Mai brach der von Korfanty aufgezogene dritte Aufstand in Oberschlesien aus. Es begann eine entsetzliche Schreckensherrschaft. Die Mordtaten vervielfachten sich. Die Deutschen wurden gemartert, verstümmelt, zu Tode gepeinigt, ihre Leichen geschändet. Dörfer und Schlösser wurden ausgeraubt, in Brand gesteckt, in die Luft gesprengt. Die im Bild in der offiziellen Veröffentlichung der deutschen Regierung 1921 festgehaltenen Vorfälle überschreiten an Grausamkeit die schlimmsten Vorgänge, die man sich vorstellen kann.”
      Prof. Dr. Renè Martel in seinem Buch “Les frontières orientals de l`Allemagne” (Paris 1930) über die polnischen Raubzüge in Oberschlesien 1921

      “Wir sind uns bewußt, daß der Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. Die heutige Generation wird sehen, daß ein neuer Sieg bei Grunwald in die Seiten der Geschichte eingeschrieben wird. Aber wir werden dieses Grunwald in den Vorstädten von Berlin schlagen. Unser Ideal ist, Polen mit Grenzen an der Oder im Westen und der Neiße in der Lausitz abzurunden und Preußen vom Pregel bis zur Spree einzuverleiben. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen, es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein.”
      Das zensierte und der polnischen Militärdiktatur nahestehende Blatt Mosarstwowiecz 1930, also noch drei Jahre vor Hitlers Machtergreifung

      “Der polnische Terror in der Ukraine ist heute schlimmer als alles andere in Europa. Aus der Ukraine ist ein Land der Verzweiflung und Zerstörung geworden. Was um so aufreizender ist, als die Rechte der Ukrainer völkerrechtlich gewährleistet sind, während der Völkerbund allen Appellen und Darlegungen gegenüber taub ist und die übrige Welt nichts davon weiß und sich nicht darum kümmert.”
      Manchester Guardian, 17.Oktober 1930; beide Zitate nach Ulrich Stern “Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg”

      “Die Minderheiten in Polen sollen verschwinden. Die polnische Politik ist es, die dafür sorgt, daß sie nicht nur auf dem Papier verschwinden. Diese Politik wird rücksichtslos vorwärtsgetrieben und ohne die geringste Beachtung der öffentlichen Meinung der Welt, auf internationale Verträge oder auf den Völkerbund. Die Ukraine ist unter der polnischen Herrschaft zur Hölle geworden. Von Weißrußland kann man dasselbe mit noch größerem Recht sagen. Das Ziel der polnischen Politik ist das Verschwinden der nationalen Minderheiten, auf dem Papier und in der Wirklichkeit.”
      Manchester Guardian, 14.Dezember 1931

      “Die nicht rechtzeitige Revision des Versailler Vertrages wird in mehr oder minder naher Zukunft Europa wieder in einen Krieg hineinziehen, dessen Krönung die bolschewistische Weltrevolution sein wird”
      Gustave Hervé, französischer Politiker, 1931 (vgl. Hennig, E. “Zeitgeschichtliche Aufdeckung”, München, 1964, S. 39)

      “Ich werde Deutschland zermalmen”
      Roosevelt, 1932 (!) (vgl. E. Reichenberger “Wider Willkür und Machtrausch”, Graz, 1955, S. 241)

      “… daß die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?”
      Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich”, Leoni 1964, S. 37)

      “Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands”
      W. Jabotinski, Begründer von “Irgun Zwai Leumi”, Jan. 1934 (vgl. Walendy, “Historische Tatsachen”, a.a.O., Heft 15, S. 40)

      “Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären.”
      Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga, 9.11.1938

      “Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken”.
      Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. “Le droit de vivre”)

      “Denn obwohl Hitler vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird er dennoch zum Krieg genötigt werden”
      Emil Ludwig Cohn, 1938 (vgl. Ludwig Cohn “Die neue heilige Allianz”)

      “Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England.”
      Zionist Emil Ludwig Cohn, “Annalen” (vgl. Hennig, a.a.O., S. 137)

      “Wir sind bereit zu jedem Kriege, sogar mit dem stärksten Gegner …”
      vgl. Polska Zbrojna, 25. März 1939, zit. bei Walendy, “Historische Tatsachen”, a.a.O., Heft 39, S. 16

      “Polen will den Krieg mit Deutschland, und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte.”
      Rydz-Smigly, Generalinspekteur der polnischen Armee in einem öffentlichen Vortrag vor polnischen Offizieren, Sommer 1939 (vgl. Splittgerber, “Unkenntnis …”, a.a.O. S. 7)

      “Die Polen haben das letzte Gefühl für Maß und Größe verloren. Jeder Ausländer, der in Polen die neuen Landkarten betrachtet, worauf ein großer Teil Deutschlands bis in die Nähe von Berlin, weiter Böhmen, Mähren, Slowakei und ein riesiger Teil Rußlands in der überaus reichen Phantasie der Polen bereits annektiert sind, muß denken, daß Polen eine riesige Irrenanstalt geworden ist”
      vgl. Ward Hermans, flämischer Schriftsteller, 3.8.39, bei Lenz, F., Nie wieder München, Heidelberg 1965, Bd. I, S. 207

      “Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten Tage des Krieges einfallen wird”
      Erklärung des polnischen Botschafters in Paris am 15.8.1939 (vgl. Freund, M. “Weltgeschichte”, a.a.O. Bd. III, S. 90)

      “Wir sind bereit, mit dem Teufel einen Pakt abzuschließen, wenn er uns im Kampf gegen Hitler hilft. Hört ihr: Gegen Deutschland, nicht nur gegen Hitler. Das deutsche Blut wird in einem kommenden Krieg in solchen Strömen vergossen werden, wie dies seit Entstehung der Welt noch nicht gesehen worden ist.”
      die Warschauer Zeitung “Depesza” vom 20. August 1939

      “Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann”.
      Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

      “Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.”
      Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler. Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395

      “Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, daß sie die USA auch diesmal hineinschleppen” (in den 2. Weltkrieg).
      Weizmann zu Churchill, Sept. 1941 (vgl. Lenski, R. “Der Holocaust vor Gericht”, Samisdat Publ. 1993, S. 555 (Quelle: David Irving)

      Hier alles:
      http://www.hansbolte.net/daww.php

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 87.1.1

        Frank

        @Skepti

        Dein meist erwähnter Lieblingssatz fehlt, daß obwohl er doch hier so abgebracht wäre. ;-(

        Man muss die Wahrheit immer wiederholen weil auch die Lüge……………! 🙂

        LG

        Reply
      2. 87.1.2

        Skeptiker

        @Frank

        “Das lebhafteste Vergnügen, das ein Mensch in der Welt haben kann, ist neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste von diesem ist, alte Vorurteile loszuwerden.”
        Friedrich der Große

        “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
        Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”.
        Goethe zu Eckermann

        Quelle:
        http://www.deutsche-seite.com/deusei/html/umerziehung.html

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 87.1.2.1

          Frank

          @Skepti

          🙂

          Das zweite Zitat meinte ich. Sozusagen das Markenzeichen des @ Skeptiker .

          Danke

  10. 86

    Frank

    Friedensnobel-Preis für Adolf Hitler?

    Holocaust®Lobby in Bedrängnis wegen neuer Enthüllungen

    Von Michael Collins Piper

    http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/01/01/friedensnobel-preis-fur-adolf-hitler/

    Ich freue mich auf noch viel mehr solcher Enthüllungen im Jahr 2014

    Reply
    1. 85.1

      Fine

      Die Erklärung für DEUTSCH… 😆

      “Der entsprechende Text dürfte nach 594 v. Chr. formuliert worden sein. Mit dem biblischen Königreich der Aschkenas sind wahrscheinlich Skythen gemeint. Die Form Aschkenas beruht vermutlich auf einer Verwechslung der hebräischen Zeichen Waw (für „u“) und Nun. Die assyrische Form war (A)š-ku-za-a bzw. (I)š-ku-za-a, was dem griechischen Skythai entspricht. Die Skythen waren Nachbarn und Verbündete der Mannäer (später auch der Assyrer) und griffen wiederholt das Reich Urartu an. [1] ***Allerdings ist für diese These die Annahme eines Schreibfehlers notwendig.”

      Reply
      1. 85.1.2

        Skeptiker

        @Fine

        Spielen wir doof? Du hast gewonnen.

        “Der entsprechende Text dürfte nach 594 v. Chr. formuliert worden sein.

        Was ist das für eine Aussage? ” dürfte nach 594 v. Chr. formuliert worden sein??

        Ich habe eine Goldmünze gefunden, 48 Jahre vor Christus, was kann daran nicht stimmen?

        Nee, ich höre lieber Helge Schneider.

        Aber @ Fine, es kann schon sein das Du die absolute Ausnahmeerscheinung bist, mit Büchern zuhause, die nicht mal ein Museum hat.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 85.1.2.1

          Skeptiker

          Menno, die Antwort vergessen.

          Ich habe eine Goldmünze gefunden, 48 Jahre vor Christus, was kann daran nicht stimmen?

          Also ich habe das Wort “Prägedatum ” vergessen.

          Und die richtige Antwort ist, keiner konnte doch in die Zukunft sehen, das man eine Münze mit vor Christus prägen kann.

          Gruß Skeptiker

          2014 werde ich weniger, ich muss es mir mit allen verscherzen, weil meine Internetzeit ist verdächtig hoch.

          Ich muss mehr Sport machen, lieber 3 Stunden mit ein guten Rad unterwegs sein, als im Sessel zu sitzen und auf die Tasten zu drücken.

          Guten Rutsch ins neue Jahr, an wirklich alle.

        2. thomram

          @Skepti
          Herzlichsten Gruss an dich zurück. Und lass dich nicht beim links Fahren erwischen und nimm ein soft gefedertes Rad, ich kenne Bärlüns Kopfsteinpflaster. Echte Arschzertrümmerer, das.
          Alles Gute, Beste dir und euch allen.
          thom ram

        3. Frank

          @Skepti

          “Ich muss mehr Sport machen, lieber 3 Stunden mit ein guten Rad unterwegs sein, als im Sessel zu sitzen und auf die Tasten zu drücken.”

          Wie Wahr wie Wahr !! Geht mir auch so die 9 Kg müssen wieder wech !

          LG

        4. 85.1.2.2

          Fine

          Skepti,
          es gibt Bücher, die man in jeder gutsortierten (örtlichen) Bibliothek lesen kann.
          Für Dich als Urgermane noch etwas:

          https://de.wikipedia.org/wiki/Urgermanisch

        5. Skeptiker

          @Fine

          Die ersten Germanen.

          2001: Odyssee im Weltraum: Regie Fine

          Hauptdarsteller auch Fine.

          Völlig unschuldig an den Film ist Skeptiker.

          Gruß Skeptiker

    2. 85.2

      netzband

      bei wik i ped ia (Aschkenasim):
      “Mit dem in der Bibel im Zusammenhang mit Mannäern und Urartu erwähnten Volk bzw. Königreich der Aschkenas sind jedoch nicht Juden, sondern vermutlich Skythen gemeint.
      -“Sowohl die Größe als auch die Verortung der Deme weiblicher Vorfahren, aus denen das Aschkenasi-Judentum hervorging, bleiben rätselhaft. Hier, durch Nutzen kompletter Sequenzen der nur über die mütterliche Linie vererbten mitochondriale DNA (mtDNA), zeigen wir, dass fast die Hälfte der Aschkenasi-Juden, geschätzt auf 8.000.000 Menschen, auf nur vier Frauen zurückverfolgt werden kann, welche…….”

      (Deme?mtDNA?) aber Wissenschaft war auch schon einmal in einem besseren Zustand – –

      Reply
  11. 84

    Frank

    “Johannes Fried hat den “Sigmund Freud Preis” erhalten für seine Leistung als Historiker – und hier ist die Laudatio dazu:”

    Und damit hat Er schon mal verloren !! der Lügner !

    Reply
    1. 84.1

      Frank

      Hat Udo Walendy je einen Judenpreis erhalten ??

      Reply
  12. 83

    Venceremos

    Zum Historiker Johannes Fried “Der Gang in die Geschichte” – über die deutsche Frühgeschichte – These: Die Juden waren vor uns da !

    http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Fried

    Johannes Fried hat den “Sigmund Freud Preis” erhalten für seine Leistung als Historiker – und hier ist die Laudatio dazu:

    http://www.deutscheakademie.de/druckversionen/Fuhrmann.pdf

    Spiegel online Interview mit Johannes Fried:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/zivilisationen-gesellschaften-sind-sterblich-a-572345.html

    Althoff, Gerd
    A 22-260
    Von Fakten zu Motiven : Johannes Frieds Beschreibung der Ursprünge Deutschlands / Gerd Althoff.

    Reply
    1. 83.1

      Skeptiker

      @Venceremos

      Die Juden waren vor uns da ? !

      Aber von was haben die damals eher vor uns gelebt?

      ======================
      “Diese ganze jüdische Welt, die eine ausbeuterische Sekte, ein Blutegelvolk, einen einzigen fressenden Parasiten bildet, eng und intim nicht nur über Staatsgrenzen hinweg, sondern auch über alle Verschiedenheiten der politischen Meinungen – diese jüdische Welt steht heute zum großen Teil einerseits Marx, andererseits Rothschild zur Verfügung.”
      Michail Bakunin: Persönliche Beziehungen zu Marx, in: Gott und der Staat und andere Schriften, Rowohlt, 1971, ISBN 3-499-45240-5 (lt. Wikipedia)

      Fjodor Michailowitsch Dostojewski

      “Der Herr aller, der Herr ganz Europas ist doch nur der Jude und seine Bank.”
      Fjodor Dostojewski: Tagebuch eines Schriftstellers (lt. kreuz.net)

      Heinrich von Treitschke

      “Bis in die Kreise der höchsten Bildung hinauf, unter Männern, die jeden Gedanken kirchlicher Unduldsamkeit oder nationalen Hochmuts mit Abscheu von sich weisen würden, ertönt es heute wie aus einem Munde: »Die Juden sind unser Unglück!«”
      Heinrich von Treitschke: Ein Wort über unser Judenthum, 1880

      ===========

      Speziell er stellte voller Bedauern fest.

      George S. Patton

      “Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf die Weise versuchen zu rächen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa.”

      Gute Gesamt quelle.

      http://de.metapedia.org/wiki/Zitate_und_Urteile_%C3%BCber_das_Judentum

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Was war zu erst da? Die Henne oder das Ei.

      Horst Mahler gesteht sich ein, das er ein Achtel- Jude ist, weil seine Mutter das mal mit Tränen in den Augen ihn gestanden hat.

      Er meint: Es ist so etwas wie das das Salz in der Suppe um überhaupt zu erkennen, wer der Feind der Menschen ist.

      Und er sprach das Judentum eindeutig als die wahren Schuldigen des Völkermordes aus.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 83.1.1

        Skeptiker

        Er zitiert ja aus der Bibel.

        Aber wir sind ja abgerichtet, wie ein Hund.

        Sollte ich mir mal ein Papagei kaufen, den würde ich beibringen..

        Der Holo..caust ist eine Lüge, eine Jahrhundert lüge.

        Könnte es angehen , das so ein Vogel vor Gericht gestellt werden könnte?

        Reply
        1. 83.1.1.1

          Venceremos

          Skepti, ich hab mal ein Video mit H.M. auf YT gesehen, das war eine Art Verabschiedung und Vermächtnis vor dem Gefängnis. Da hat er über seinen Werdegang gesprochen, die Gründe seiner Veränderung und über seine Haltung zu seinem Land. Hinter ihm stand etwas, das wie ein Altar aussah, darauf brannten zwei Leuchter und vor ihm auf dem Tisch lag eine aufgeschlagene Bibel, auf die er sich auch bezog. Er gab ein eindeutiges Bekenntnis ab und ich dachte, das kann doch gar nicht möglich sein, was ich da sehe, eine solche Veränderung. Sollte das etwa alles Show gewesen sein ? Mir schien es nicht so – aber das Video finde ich nicht mehr auf YT.

          LG
          Vence

        2. Skeptiker

          @Venceremos

          Solltest Du was nicht finden, immer Skeptiker fragen.

          Gruß Skeptiker.

        3. Skeptiker

          Ergänzung

          Ab der 19 Minute spricht er auch über Bischof Williamson

          Bischof Williamson bezweifelt Holocaust deutsche Untertitel

          Gruß Skeptiker

          Grundsatzdebatte, ich kann sagen Gott ist das grösste Arschloch der Welt (womit ich evtl. sogar recht haben könnte)
          Würde mir ja gar nichts passieren.

          Aber die grösste Lüge der Welt zu bestreiten, da fängt es an mit der Glaubensfreiheit?

          Also Dümmer gehst nimmer.

          Was ist das bloß für ein Idiotischer Schweine-staat, eher ein 6 Mio.Scheißhaufen von Lügen.

          Sehe ich nur ich das so?

          Gruß Skeptiker

        4. Skeptiker

          Sogar das Wort Holo..ist im Filter

          Habe ich nicht beachtet, ich war konzentriert, die Wahrheit zu schreiben..

          Entschuldigung Skeptiker

  13. 82

    Venceremos

    Dieser Historiker, Gerd Althoff, hat über das Buch von Erich Fried “Zurück in die Geschichte” eine Rezension geschrieben. Man kann sie hier bekommen, ist aber erst nach dem 1.7.14 lieferbar. Anscheinend setzt er sich kritisch mit den Motiven von Fried auseinander und damit, wie er mit den Fakten umgeht zur Frühgeschichte Deutschlands.

    @ Frank

    Dieser Althoff hat eine Menge produziert, vor allem an Aufsätzen und Rezensionen über das Mittelalter. Hier kann man einiges Interessante finden, wenn man skrollt. Sicher auch Geschichtsthemen, die Dich interessieren, z.B. Heinrich der Löwe, Otto I u.a.

    Johannes Fried hat übrigens in 2013 eine Biographie ‘Karls des Großen’ vorgelegt, sicher interessant, wo dieser und sein Wirken und seine Spuren doch etwas umstritten sind ;).

    Aus dieser Quelle: http://www.mgh.de

    Althoff, Gerd
    A 22-260
    Von Fakten zu Motiven : Johannes Frieds Beschreibung der Ursprünge Deutschlands / Gerd Althoff.

    [In:] Historische Zeitschrift

    München: Cotta [später:] Oldenbourg, Bd. 260 (1995), S. 107-117

    Von Fakten zu Motiven
    1995
    Index-Browsing:
    Titel

    Dokumentlieferdienst (wird erst nach dem 7.1.2014 bearbeitet)

    http://www.chbeck.de/Fried-Karl-Grosse/productview.aspx?product=12214657&gclid=CM2KuMOC2bsCFUcV3godbxoAIQ

    Reply
    1. 82.1

      Frank

      Der Satz sagt eigentlich Alles.

      Laudatio auf Johannes Fried:
      “Nichts macht sich selbst zum Faktum, alle Geschichte bedarf eines schöpferischen Aktes des Historikers.”

      Was in unseren Zeiten embedet “Historiker” sind hat @Venceremos schon erstklassig definiert. Sie sind bezahlte LÜGNER !!

      Das gesamte Laudatio ist recht blumig – orientalisch wie auch sein Vorsitz beim Institut der Erforschung der Frankfurter Juden.

      Namensliste berühmter jüdischer Persönlichkeiten mit Namen Fried :

      Amelie Fried (* 6. September 1958 in Ulm) jüdische Abstammung väterlicherseits; ist eine deutschsprachige Moderatorin und Schriftstellerin. Ihr Vater war Kurt Fried. Seit 1984 moderierte Fried im Fernsehen verschiedene Sendungen, unter anderem Live aus dem Alabama, live und von 1998 bis 2009 gemeinsam mit Giovanni di Lorenzo die Radio-Bremen-Talkshow 3 nach 9.
      Daniel Fried, Politiker [4]
      Erich Fried (* 6. Mai 1921 in Wien; † 22. November 1988 in Baden-Baden) war ein Lyriker, Übersetzer (Englisch) und Essayist, aktiv in der 68er-Bewegung.
      Kurt Fried (* 30. März 1906 in Aschersleben; † 22. März 1981 in Ulm) jüdische Abstammung väterlicherseits; war ein deutschsprachiger Publizist, Kunstsammler und Verleger der „Schwäbischen Donau-Zeitung“, heute „Südwest Presse“. Kurt Frieds Tochter ist Amelie Fried.
      Oskar Fried (* 10. August 1871 in Berlin; † 5. Juli 1941 in Moskau) war ein Dirigent und Komponist. Als Kommunist ging er 1934 in die Sowjetunion und erhielt dort später auch die Staatsbürgerschaft.

      Dieser Name wie auch Fridman, Friedjung, Friedlander, Friedlaender, Friedländer und mögliche Unterarten ist extrem heftig jüdisch besetzt.

      http://de.metapedia.org/wiki/Liste_j%C3%BCdischer_Pers%C3%B6nlichkeiten_(a-m)#F

      Nachtijall ick hör dir trapsen 😉

      Reply
      1. 82.1.1

        Venceremos

        Fried sagt in dem Spiegel online Interview, dass er sich vorstellt, dass mal so ca. 3 Milliarden Menschen (ganz locker) bei zu erwartenden Umbrüchen über die Klinge springen könnten – er extrapoliert aus früheren Katastrophen der Menschheit – und meint, dass die Chancen für die Übriggebliebenen dann besser wären ;). Hat mich sehr eigenartig berührt, diese Einschätzung !

        Reply
  14. 81

    netzband

    Noch was zu den Behauptungen, DNA und daß Juden im Mittelalter hier (bes. am Rhein) eine größere Rolle gespielt hätten:
    Auf der Seite:
    http://www.deutsche-schutzgebiete.de/deutsche-staemme.htm
    ist ein Hinweis abgedruckt, daß laut DNA-Analysen (die allerdings auch von slawischen Genen reden) -: Jeder zehnte Deutsche hat nach einer Schweizer Studie jüdische Vorfahren. Quelle: iGENEA DNA-Genealogie —
    Das würde irgendwie in die Quelle von Fines’ Ideen passen.
    Bin aber nicht überzeugt von DNA Ananlysen, und außerdem gäbe es keine typ. Juden sondern von Berbern bis Khazaren herbei-missionierte Untertanen der Pharisäer bzw. Rabbiner, Ashkensim – laut Schlomo Sand schonmal.
    Sollten im Mittelalter und davor schon Berber oder Khazaren auf deutschem oder germanisch-keltischem Boden gewesen sein? Das ist absurd und könnte höchstens die Krim-Goten betreffen.

    Reply
    1. 81.1

      netzband

      P.S. obwohl die Berberstämme auch aus germanischen Auswanderern bestehen könnten – Vandalen.
      Jedoch sind bei den Aschkenasim die Khzaren (Turkvölker) maßgebend.

      Reply
      1. 81.1.1

        Frank

        Ich halte von der neueren Genealogie gar nichts. Wie alles Neue meist erfälscht.

        Über die Krim- Goten Geschichte habe ich auch gelesen. Die haben sich ja erstaunlich über Jahrhunderte dort gehalten.Separiert gegen Türken, Tataren, Mongolen etc. Bis die Bolschewisten kamen, da war Ende .

        ” (die allerdings auch von slawischen Genen reden)”

        Meine Meinung, Slawen gab/gibt es nicht ! Oder Du nennst die neueren Mischvölker durch Chasaren und Turk-Mongolen-Mischung entstandene Unterrasse im Osten so.

        http://www.theapricity.com/forum/showthread.php?12607-Slawenlegende-(Exposing-Pan-Slavic-lies)

        Oh ha, ich sehe gerade der Link hat sich geändert und heißt jetzt zweite Auflage und sieht anders aus. Ich habe jetzt nicht gelesen was sich geändert hat, sende aber sicherheitshalber noch mal die eh besser zu lesende Else Löser, welche jedoch nicht so ausführlich auf die Slawen an sich eingeht, wohl mehr auf Polen und auch Tschechen.

        http://www.jrbooksonline.com/HTML-docs/Loeser%20booklet%202%20deutsch.htm

        Reply
        1. 81.1.1.1

          Frank

          GESCHICHTE
          DER VERFEMUNG DEUTSCHLANDS
          Herausgegeben von
          Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. rer. pol. Franz J. Scheidl

          Franz Josef Scheidl (Lebensrune18. Dezember 1890 in Wien Todesrune (?)) war ein Historiker, Revisionist und Autor in der BRÖ.

          Scheidl verfügte über ein dreifaches Doktor-Diplom (Jura, Philosophie und Politische Wissenschaften) und war nach 1945 als einer der ersten Geschichtsrevisionisten im deutschsprachigen Raum tätig. Er war zunächst Sozialdemokrat, trat jedoch 1934 in die NSDAP ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg wandte er sich wiederum der Sozialdemokratie zu und war von 1950 bis 1960 Mitglied im Bund Sozialdemokratischer Akademiker (BSA). Gleichzeitig war er als Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Universität Wien tätig.

          In den 1960er Jahren publizierte Scheidl geschichtsrevisionistische Thesen und bezweifelte die systematische Vernichtung von Juden in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Diese Schriften, unter anderem das im Eigenverlag erschienene siebenbändige Werk „Geschichte der Verfemung Deutschlands“ , zählen zu den Standardwerken des Revisionismus. Nach Scheidl waren die Juden selbst für einen Teil der ihnen auferlegten Verfolgung verantwortlich. Scheidl war auch einer der ersten Kritiker des Zionismus und seines Staates Israel. Seine Werke sind schwer zu erhalten.

          Scheidls Resümee in seinem Hauptwerk „Geschichte der Verfemung Deutschlands“: „Weil aber meine Nachforschungen ergaben, daß die meisten dieser Behauptungen ( Anmerkung: der zeitgenössischen Historiker) niederträchtige Verallgemeinerungen, Übertreibungen, Verfälschungen und Verleumdungen, Erfindungen und infame Lügen sind, werde ich leidenschaftlich bis zum letzten Atemzuge für die Wahrheit und die Entlarvung dieser Verleumdungen, gegen den Hass der Welt, gegen die Verfemung des deutschen Volkes durch das Weltjudentum und für die Verteidigung der Ehre Deutschlands kämpfen“ (Band 1, S. 164 und Band 6 Innenseite des hinteren Umschlagdeckels) http://de.metapedia.org/wiki/Franz_J._Scheidl

          Das Unrecht an Deutschland
          Dieses Buch diene dem Gedenken an die maßlose und schauerliche Rache am deutschen Volk:
          dem Gedenken an die Millionen deutscher Familien, die nach beendetem Krieg, all ihrer Habe beraubt, aus ihrer Heimat vertrieben wurden;dem Gedenken an die Millionen unschuldiger deutscher Männer,Frauen und Kinder, die nach beendetem Krieg aus Rache bestialisch ermordet wurden;dem Gedenken an die Zehntausende tapferer, pflichtgetreuer deutscher Soldaten und Offiziere, die nach beendetem Krieg aus Rache schmählich gehenkt, sonstwie ermordet oder eingekerkert wurden.
          Daneben diene dieses Buch dem schmählichen Gedenken der Urheber des namenlosen Unrechts und Unglücks, der schauerlichen Rache am deutschen Volk und dem fluchwürdigen Gedenken an die drei für das Schicksal der weißen Rasse verhängnisvollsten Gestalten des 20. Jahrhunderts: an Winston Randolph Churchill, den Totengräber der Weltgeltung
          der weißen Rasse und des britischen Imperiums; an Franklin Delano Roosevelt, den Wegbereiter des Kommunismus
          in Europa, Asien und Afrika; an Dwight D. Eisenhower, der nach errungenem Sieg und nach der bedingungslosen Kapitulation zwei Millionen deutscher Soldaten und Millionen ziviler deutscher Bürger, vor allem Frauen und Mädchen, kalten Herzens und erbarmungslos in die Hände der Bolschewiken übergab.
          Der Krieg der USA gegen Deutschland wurde von der amerikanischen Propaganda als „Kreuzzug für die Christenheit“ aufgezogen.Niemals wurde die Kreuzzugs-Idee und das Wort „Kreuzzug“ ärger mißbraucht. Die USA führten den Krieg Schulter an Schulter mit den Bolschewiken, den größten Feinden des Christentums, ja jedes Gottglaubens überhaupt. Die USA belieferten die Bolschewiken kostenlos mit Kriegsmaterial im Wert von über zehn Milliarden Dollar amerikanischer Steuergelder. Diesen Krieg als christlichen „Kreuzzug“ nach Europa zu bezeichnen, ist ein Sakrileg, eine Blasphemie, eine Gotteslästerung. Roosevelt und neben ihm Eisenhower, der sich selbst so gerne in der Rolle des „allerchristlichsten Feldherrn eines Kreuzzuges“
          sah, waren in Wahrheit nur Werkzeug und Führer eines Rachefeldzuges des Weltjudentums, vor allem des amerikanischen Judentums, gegen Deutschland und das deutsche Volk.Was im Verlauf dieses Rachefeldzuges die USA selbst als Werkzeug
          der Morgenthau-Leute gegen das deutsche Volk, gegen das Christentum und die christliche Idee verbrachen und was mit ihrer
          Billigung und unter ihrem Schutz am deutschen Volk und am Christentum
          verbrochen wurde, dagegen verblassen alle wirklichen und erdichteten Verbrechen einiger Nationalsozialisten. Eine Rache gleich jener, wie sie am deutschen Volk geübt wurde, finden wir nicht in der ganzen Geschichte der zivilisierten Menschheit.
          (…..)

          Dr. Ingrim schreibt:
          „Die Regierungen der BRD hatten bisher immer Wichtigeres zu tun, als die Richtigstellung von Geschichtsverfälschungen . . . Die Vertilgung der Geschichtslügen ist aber ein wichtiger Teil der Bündnispflege.“
          Die Notwendigkeit oder der Wunsch, sich bei den Siegern Liebkind zu machen, hat nicht nur zur Vernachlässigung der Pflicht geführt,Geschichtsverfälschungen aufzuklären, sie bewog sogar Spitzen des Staates dazu, die Kriegsschuld Deutschlands auf sich zu nehmen.Den zweiten Weltkrieg hat aber nicht Deutschland auf dem Gewissen; die Alliierten tragen die Hauptkriegsschuld.Nicht Deutschland ist mit der Hauptschuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges belastet, sondern die USA und England, Roosevelt und Churchill. Die Morgenthau-Leute waren fest entschlossen, die USA in den Krieg gegen Deutschland zu treiben, und Roosevelt war ihr nur allzu williges Werkzeug. Wie aus vielen Quellen — insbesondere
          auch aus den Memoiren Kardinal Spellmans (James A. Parlay) —klar hervorgeht, war Roosevelt fest entschlossen, das amerikanische Volk, das unter keinen Umständen in einen europäischen Krieg hineingezogen werden wollte, nochmals — wie 1917 — in den Krieg gegen Deutschland zu führen. Und dies, obwohl Deutschland die USA in keiner Weise bedrohte oder seine Interessen gefährdete. Für Roosevelt, der von seinen Morgenthau-Hintermännern, dem amerikanischen Judentum, mit allen Mitteln zu einem Krieg gegen Deutschland gedrängt wurde, war der entschlossene Friedenswille des amerikanischen Volkes ein unüberwindliches Hindernis.Roosevelts Kriegspläne drohten um so mehr zu scheitern, als Deutschland die
          systematischen Provokationen der US-Marine gegen deutsche Schiffe unbeachtet ließ. Mit tiefer Empörung, aber diszipliniert ließ Deutschland sogar die militärischen Übergriffe Amerikas unbeantwortet, um Roosevelt nur ja keinen — von ihm so heiß ersehnten — Kriegsgrund zu geben.Da es Roosevelt unmöglich war, Deutschland zu einem Kriegsgrund zu provozieren, hoffte er auf Japan.Dieses Ziel hatte Roosevelts Kriegsminister, Forrestal, klar umrissen, als er am 24. November 1941 in sein Tagebuch schrieb:„Die Frage ist, wie wir die Japaner dahin manövrieren sollen, den ersten Schuß abzugeben.“
          Während der Untersuchung über Pearl Harbour erklärte er übereinstimmend genau dasselbe:„Es war unser Ziel, die Japaner so zu manövrieren, daß sie den ersten Schuß abfeuern sollten.“ Dieses Ziel wurde erreicht durch den japanischen Überfall auf Pearl Harbour. Zu diesem Überfall erklärte drei Jahre später, am 20. Juli 1944, der damalige Produktionsminister, Oliver Lyttleton, in einer Rede vor der amerikanischen Handelskammer in London: „Amerika hat Japan so provoziert, daß die Japaner gezwungen waren, Pearl Harbour anzugreifen. Es wäre eine Verfälschung der Geschichte, wollte man behaupten, daß Amerika zum Krieg gezwungen wurde.“(…..) http://vho.org/dl/DEU/gdvd6.pdf

          Freies Herunterladen von Büchern
          Deutschsprachiges Material
          http://vho.org/dl/DEU.html

          Weil auch meine Nachforschungen ergaben, daß die Behauptungen der Volksverräter niederträchtige , Verfälschungen und Verleumdungen, Erfindungen und infame Lügen sind, werde ich fanatisch für die Wahrheit und die Entlarvung dieser Verleumdungen, gegen den Hass der Welt, gegen die Verfemung des deutschen Volkes durch das Weltjudentum und für die Verteidigung der Ehre Deutschlands kämpfen“ ……….bis zum letzten Atemzuge(Ostfront)

          Volksverräter für Euch heißt es das Pulver trocken und sich in Form halten für den Tag der großen Abrechnung!
          “Jeder Deutsche und in Deutschland lebende Nichtdeutsche, der durch Wort, Schrift und Tat( Mord) sich am deutschen Volk schuldig gemacht hat, wird, je nach der schwere des Falles, mit Gefängnis, Zuchthaus oder mit dem Tode bestraft.”

          Ein naturgegebener Schritt von dem Ehrenschutz des Einzelnen zum Schutz der Sippe wäre die Verkündung des Ehrenschutzes des Volkes gewesen. Aber gerade hier stehen wir vor dem vielleicht furchtbarsten Gleichnis des Charakterverfalls, der lange begonnen hat, aber erst heute so offenkundig geworden ist, wie nie zuvor: im ganzen “deutschen” Gesetz gab es keine einzige Bestimmung unter Tausenden, die eine Beschimpfung der Volksehre unter Strafe stellt!
          Eine germanische Rechtsauffassung hat jedem Volksangehörigen das Recht zuzusprechen, mit Wort und Tat die Ehre der Nation zu vertreten, auch durch tätliche Selbsthilfe, wenn die Umstände das Einwirken der Gerichte nicht zulassen. Landesverrätern pazifistische Gesinnung als Milderungsgrund zubilligen, heißt den Feigling für gleichberechtigt mit dem tapferen Mann erklären.
          Es ist deshalb nur zu berechtigt, endlich einmal folgende Forderung aufzustellen:
          “Jeder Deutsche und in Deutschland lebende Nichtdeutsche, der durch Wort, Schrift und Tat sich einer Beschimpfung des deutschen Volkes schuldig macht, wird, je nach der schwere des Falles, mit Gefängnis, Zuchthaus oder mit dem Tode bestraft.”

          Seite 322 aus
          Rosenberg, Alfred – Der Mythus des 20. Jahrhunderts (1934, 398 S., Text).pdf: http://nsl-archiv.com/Buecher/heil.php?text=Rosenberg&submit=+Suche+
          und als Hörbuch: http://nsl-archiv.com/Tontraeger/Hoerbuecher/heil.php?text=Rosenberg&submit=+Suche+

          Danke Kamerad @Ostfront

        2. Frank

          @Maria L.

          Immer ich 🙄

          “Dein Kommentar muss noch freigeschalten werden”

          Ich denke 5 Links waren zuviel !

          LG

        3. netzband

          Zu obigem Kommentar u. Mundartgedicht: habe ich nicht übersetzt, Frank, nicht mein Beruf, leider, nur von dort kopiert. Bin mehr mit Hochdeutsch aufgewachsen, nur leichter fränk. Einschlag; war früher oft so bei bürgerlichen Familien. Aber in der Schulzeit war das Urpfälzisch damals noch kaum zu verstehen.
          Übrigens das Vorwort (2) zu Lothar Greil- Slawenlegende ist auch gut. Habe einer ganz alten, entfernten ostpreußischen Tante kürzer erzählt, daß es die Slawen eigentl. nicht gibt bzw. künstlich gemacht sie sind.

        4. Frank

          @Netzband

          “Übrigens das Vorwort (2) zu Lothar Greil- Slawenlegende ist auch gut.”

          Habe es gerade erneut gelesen und kann die komplette Datei der guten @Fine nahelegen zu lesen, damit sie von diesem “Trip” der erneuten Fälschung und Entstellung unserer Geschichte, wieder herunter kommt !

          @Fine

          Schau Dir an und lese wie gefälscht wird:

          So fälscht ein Percy Ernst Schramm.

          “So hat es — um nur eines von hunderten makabrer Beispiele, und das aus jüngster Zeit, zu nennen — vor wenigen Jahren erst der bundesdeutsche Historiker (und „Neu-Slawophile”) Percy Ernst Schramm in einer seiner Schriften fertiggebracht, den großartigen Lehrer und Berater Kaiser Ottos III. (983-1002), den fränkischen Erzbischof Gerbert von Reims (etwa 945—1003), in unzulässiger, aber umso arroganterer Manier zu „korrigieren”. Gerbert, der den unberechtigten Ansprüchen des Kaisers von Byzanz (Ostrom) auf die römische Kaiserkrone seines jungen Herrn Otto mit aller Schärfe entgegentrat, tat dies u. a. mit folgender überlieferter, schriftlicher Formulierung: „Kräfte spendet das früchtereiche Italien, das männerreiche Gallien und Germanien, und nicht fehlen uns die tapferen Reiche der Skythen . . .” Textergänzend setzt Schramm in Klammern hinter Skythen: (d. h. Slawen)! So macht man das. Rudolf Pörtner schildert Gerbert (den späteren deutschgesinnten Papst Silvester II.) in einem seiner neuesten Werke „Das Römerreich der Deutschen” u. a. wie folgt: „Gerbert war der größte Gelehrte seiner Zeit, … und ein seltsamer Fremdling auf der Bühne des ausgehenden 10. Jahrhunderts: ein geistreicher, zuchtvoller und rationaler Kopf, dem Plato und Cicero mehr bedeuteten als die Verheißungen der Bibel oder die eruptiven Schriften der Kirchenväter.” Und während man im „Großen Brockhaus” (Ausg. 1956) nachlesen kann, Gerbert „war einer der größten Gelehrten seiner Zeit, seine Kenntnisse auf dem Gebiet der Naturwissenschaft und Mathematik brachten ihm den Ruf des Zauberers ein”, lastet Prof. Schramm 1000 Jahre später und posthum dem wissendsten Mann seiner Zeit an, statt „der Slawen” der dort bestehenden Skythenreiche Erwähnung getan zu haben.”

          Und so fälscht und zertört die Institution Kirche (Rom/Ostrom)

          “Wer aber waren nun “die Slawen”, ein Volk, dessen “Hauptstamm” noch nicht einmal mit eigenem Namen aufwarten konnte, oder eine zielgerichtete kirchenpolitische Manipulation?”

          “Als Hebel für die Zangengeburt der „slawischen Nationen” fungierte das Phänomen der sogenannten “Glagolica”, der glagolitischen Kunst- und Geheimsprache. Dieses mit peinlicher Akribie ausgeklügelten Gebildes bedienten sich dazu bestimmte und berufene Kleriker des Mittelalters im höheren Auftrag der Romkirche: die überwiegend germanisch-blütigen Menschenmassen des Ostraumes sollten mit anderen Zungen reden lernen, ihre Brudervölker in Mitteleuropa nicht mehr verstehen können, ihnen sich somit bis zur Eifersucht, Rivalität und offenen Feindschaft entfremden! Auf diese Weise glaubte man, das Reich der Deutschen nun auch von Osten her in sicheren Griff zu bekommen. Wann und wie kam es zur Aufpfropfung dieser Glagolica, eines wahrhaft satanischen “Kontra-Esperanto”?”

          http://www.theapricity.com/forum/showthread.php?12607-Slawenlegende-(Exposing-Pan-Slavic-lies)

      2. 81.1.2

        Skeptiker

        @Alle

        Es gab die babylonische Sprachverwirrung. (Das führte zum Untergang des Super- Imperiums)

        Damals wie in der Istzeit.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  15. 80

    Venceremos

    ROTWELSCH, eine Geheimsprache der Gaukler und Vagabunden – als Sprachinsel innerhalb der deutschen Sprache. Einige Wörter sind in unsere Sprache eingewandert. Ein Beispiel dafür, wie sich Sprachen durchdringen und beeinflussen. Wir haben in unserer Zeit genügend damit zu tun, unsere Sprache überhaupt in Reinform weiterzuüberliefern und am Leben zu erhalten. Es wird immer schwieriger durch die Einflüsse des Englischen und die Masseneinwanderung. Unsere Sprache wird regelrecht zerlegt und viele beherrrschen schon die Grammatik unserer hochkomlexen und ästhetisch wunderschönen (gewachsenen !!!) Sprache nicht mehr.

    Beispiel (solche Strukturen liest man ganz häufig, sogar bei sonst eloquenten Schreibern:

    Melancholie (oder Traurigkeit) hat SEINE dunklen Schwingen über Deutschland gebreitet ;). Die Frau hat SEINEN Mann verlassen. Dabei haben wir drei grammatische Geschlechter im Deutschen, die richtige BEZÜGE erfordern.

    Kinder werden oft vor dem TV geparkt, man spricht nicht mehr genügend mit ihnen und sie haben immer größere Sprachdefizite im Kindergarten und der Schule – eine schlimme Entwicklung für unsere Sprache !

    http://www.swr.de/contra/-/id=7612/nid=7612/did=7539890/mpni4k/index.html

    http://yauh.de/files/hausarbeiten/rotwelsch.pdf

    http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/92864.html

    Reply
    1. 80.1

      Skeptiker

      @Venceremos

      Ich spreche ungerne, ich mache das alles mit Gedankenübertragung.

      Bis heute wurde ja kein Führerbefehl weder stimmlich noch schriftlich gefunden.

      Aber der Holo zauber mit den 6 Mio. ist ja die Realität der Deutschen.

      Gestern, Heute, Morgen

      Gruß Skeptiker, was geht in der BRD vor?

      Reply
      1. 80.1.1

        Venceremos

        Genozid am deutschen Volk !

        Reply
    2. 80.2

      Frank

      @Vence

      Ich hatte einen Onkel bei welchem ich in der sagen wir mal orthographischen Prägephase aufgewachsen bin. Der Kerl war ein gestandener Ostpreusse aus Königsberg und hat mir bei Diktaten wegen einem vergessenen Komma den Tag zur Hölle gemacht.

      Was ich sagen will ist, ich hatte die restlichen 9 Jahre meiner Schulzeit im Fach Deutsch immer nur noch Einsen.

      Heute, durch Rechtschreibreform und allerlei anderer Gründe bin auch ich mir oft nicht mehr sicher.
      Sicher ist für mich Eines. Das hat System und ist gewollt !

      Reply
      1. 80.2.1

        Venceremos

        Frank, das stimmt absolut mit der Strategie der Rechtschreibereform. Obendrein wurde noch “Rebbach” gemacht mit dem Neudruck von Duden und tausenden von Schulbüchern. Es hat Schüler und auch Erwachsene total verwirrt, die Ergebnisse bei der Rechtschreibung sind heute viel schlechter im Vergleich als vorher.

        Einer der wenigen einsamen Rufer in der Wüste, war der bayerische Gymnasiallehrer Josef Kraus. Das hat er festgestellt:

        Bei der Anhörung der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Rechtschreibreform am 4. Mai 1993 in Bonn kritisierte Josef Kraus die Rechtschreibreform.[1] Anlässlich der PISA-Studie stellte er fest, die Reform habe zu einer höheren Fehlerquote im Rechtschreiben geführt,[2] und es habe sich „eine gewisse Beliebigkeit“ eingeschlichen.[3] Kraus warnt daher vor einer Dekultivierung durch nachlässigen Sprachgebrauch.[4] Die Reform werde in breiten Schichten der Bevölkerung nicht akzeptiert. Die Schule lehre daher eine Orthographie, die außerhalb der Schule immer weniger praktiziert werde. Das ergebe ein „viel größeres Chaos“.[5][6]

        Josef Kraus verfasste drei Bücher, in denen er diese und andere Mängel des deutschen Schul- und Bildungssystems kritisiert – Spaßpädagogik – Sackgassen deutscher Schulpolitik (1998), Der PISA-Schwindel (2005) und Ist die Bildung noch zu retten: Eine Streitschrift (2009).

        Im Herbst 2005 gründete Josef Kraus zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins Deutsche Sprache, Walter Krämer, und dem Journalistenausbilder Wolf Schneider die Aktion „Lebendiges Deutsch“. (Quelle Wiki)
        ************

        Jeder sollte so einen Onkel haben wie Du, der sich engagiert und kümmert 🙂 !

        LG
        Vence

        Reply
      2. 80.2.2

        Skeptiker

        @Venceremos

        Mein Onkel war bei der Deutschen Luftwaffe.

        Zu meiner Konformation gabt er mir ein Gedicht.

        Die Leute sagen immer, sie Zeiten werden immer schlimmer, das stimmt aber nimmer, die Zeiten bleiben immer, die Leute werden schlimmer.

        Man gut das ich mir das mit 14 Jahren gemerkt habe.

        Also blöde war der bestimmt nicht, Anfang der 80 er Jahre, meinte er auch immer: “Lauter Lügen”

        =>
        “Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. … Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch die fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert!”

        Dr. Bruno Bandulet
        ======================

        Gefunden eher unten.

        http://www.hansbolte.net/daww.php

        Gruß Skeptiker

        Reply
    3. 80.3

      netzband

      Die Verwirrung – “Das hat System und ist gewollt” (Rechtschreibung)
      sicher, Frank, dazu kommt noch die Art und Weise, wie über unsere Geschichte geurteilt wird: eine objektive Darstellung sucht man fast vergebens.
      Als Beispiel: eben nach deutschen Dialekten gesucht – eurer Hinweise wegen:
      http://www.staff.uni-marburg.de/~naeser/ld00.htm
      > “Das “Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten” als Forschungsinstrument

      Grundsätzliche Überlegungen und Daten, vorgelegt von Wolfgang NÄSER, Marburg 8/2001 ff.

      Das sog. Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten entstand in den Jahren 1936 und 1937. Es handelt sich um rund 300 Schallplatten, die damals mit modernstem Equipment1), im Rahmen einer umfangreichen Feldforschung aufgenommen wurden; “

      Dieser Prof.Näser ist aber wie alle angestellten Akademiker, eifrig bemüht unsere Geschichte von 33-45 als verbrecherisch darzustellen. Sonst wäre er seine Uni-Stellung los. Wenn aber damals, wie er betont, die Forscher willfährig gegenüber der Politik gewesen waren, was z.T. auch stimmt, was sagt uns da süber seine eigene heutige Einstellung ??
      Beispiel:
      http://www.staff.uni-marburg.de/~naeser/ld03.htm
      Widmung des Herausgebers (Aufnahme 278)
      ” 1. Der Text

      Mein Führer! Ich habe die tiefempfundene Ehre und Freude, Ihnen zu Ihrem 48. Geburtstage am 20. April 1937 als Gabe des Reichsbundes der deutschen Beamten das Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten zur Zeit Adolf Hitlers zu überreichen. Ich bitte Sie, dies Werk als Zeichen der Liebe und Dankbarkeit der durch den Nationalsozialismus volksverbunden gewordenen deutschen Beamten entgegenzunehmen. Es ist in Ehrerbietung dem Manne gewidmet, der als Künder des Volkes den deutschen Menschen dem deutschen Boden in Heimat und Vaterland verbunden hat. “
      und darunter Prof.Näsers heutiger niederträchtiger Kommentar. Er will alle politischen Bezüge aus dem guten Schallplattenwerk der Dialekte entfernen und meint sowieseo, man könne das nicht ganz veröffentlichen. Merkt er nicht wie das auf ihn selbst zurückschlägt?

      Reply
      1. 80.3.1

        Frank

        @Netzband

        Es wäre ein unwiederbringlicher Verlust dieses “Lautdenkmal” zu fälschen oder verschwinden zu lassen !

        Aber das kennen wir ja schon aus der gesamten ältereren Geschichte, die Zerstörung alten völkischen Wissens sind seit Jeher die Praktiken “Jener”.

        Ich habe mal gelesen, das mittlerweile auch Goethes Werke von unliebsamen “antisemitischen” Zeilen “bereinigt” werden.

        Soviel zu den hoffentlich irgend Wann mal gerichteten Verbrechern, welche sich Goethe – beschützend, Goethe-Institut nennen !

        Ich hoffe J. W. Goethes Geist erwacht und verhindert dieses unsägliche Medinat Weimar.

        Reply
      2. 80.3.2

        Skeptiker

        @Frank

        Alles muss raus, auch Hensel und Gretel, wegen Holo?caust Ofenkundigkeit usw.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      3. 80.3.3

        Venceremos

        @ Frank

        Zitat nach Dr. Day ( NY 1969) aus “Der große Plan”.

        Er (Dr. Day) sagte auch, die Menschen werden durch die Informationen die sie bekommen kontrolliert. Diese Information wird selektiv sein. Nicht jeder wird Bücher besitzen dürfen. „Gewisse Bücher werden aus den Bibliotheken verschwinden.“ Literaturklassiker werden subtil verändert (Ist bereits mit Goethe passiert). Die Menschen werden wohl zu einer längeren Schulzeit verpflichtet, aber sie lernen nichts dabei und werden immer “dümmer”.

        Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html#ixzz2ozVqUXeD
        *************

        Goethes Sohn soll einen Teil der Schriften seines Vaters an Rothschild (Frankfurt) verkauft haben, die NIE veröffentlicht wurde. Da sind sicher noch Schätze zu heben !

        Reply
    4. 80.4

      netzband

      hier ist ein Gedicht dort im Dialekt auch und hier nur Hochdeitsch:
      http://www.staff.uni-marburg.de/~naeser/sendai-dt.htm
      Wie kräftig und eindrucksvoll ein solches Gedicht klingt, hören Sie an Groths “Min Modersprak”; das Gedicht entstand 1849 auf der Insel Fehmarn; ich drucke es hier synoptisch mit einer hochdeutschen Übertragung, die ich 1996 erstellte:

      O Muttersprache, klingst du rein!
      Wie bist du mir vertraut!
      Wär’ auch mein Herz wie Stahl und Stein,
      Du triebst den Stolz heraus.

      Du beugst den steifen Hals so leicht
      Wie Mutters lieber Arm,
      Du schmeichelst mir ums Angesicht
      Und weg ist aller Harm.

      Ich fühl mich wie ein kleines Kind,
      Die Welt ist einerlei.
      Du bläst mir wie ein Frühjahrswind
      Den kranken Busen frei.

      Großvater faltet mir die Hand
      Nun bete, ist sein Rat.
      Und “Vater unser” fang ich an
      Wie ich es früher tat.

      Die Rede wirkt, schenkt neuen Mut,
      So spricht das Herz sich aus;
      Himmlische Ruhe weht mich an
      Nun ist es wieder gut.

      O Muttersprache, recht und schlicht,
      Du alte, fromme Red’.
      Wenn nur ein Mund ‘mein Vater’ sagt,
      So klingt mir’s wie Gebet.´

      So herrlich klingt keine Musik,
      Singt keine Nachtigall;
      Mir läuft im selben Augenblick
      ein Tränenstrom zutal.

      Reply
      1. 80.4.1

        Frank

        @Netzband

        Ich habe Glück, oder ist´s Geburtvorteil (Sachsen) oder meine vielen Reisen nach Schweden etc ?
        Ich kann die linke Hälfte also das Original fast komplett lesen und habe auch sonst selten Probleme im deutschen oder artverwandten Sprachraum.

        Klar bei einigen extremen Mundarten wie hochalm-Bayrisch oder , ich sollte mich schämen, meiner geliebten Erzgebirgler Mundart habe ich bei manchen Worten, besonder genuschelt und schnell gesprochen, meine Probleme.

        Ich finde die allermeisten Mundarten sehr schön, besonders gesungen.
        ZB.:

        Da hast Du aber einen schönen Beruf, dass Du mit so Etwas Großartigem arbeiten darfst.

        LG

        Reply
        1. 80.4.1.1

          netzband

          danke, versteh das meiste, bin auch mit Rübezahl aufgewachsen, aber nicht dort. Eigentl. könnt ich am besten Oberfränkisch, wir mußten aber schon bald in die Pfalz ziehen. Nein mein Beruf leider nicht.

        2. 80.4.1.2

          netzband

          Ach so, du meintest, ich hätte das ins Hochdeutsche übersetzt? war aber nur kopiert von der Uni Marburg-Seite.

  16. 79

    Frank

    Das Remer-Interview in Al-Shaab – Teil VI, VII und VIII

    http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/12/30/das-remer-interview-in-al-shaab-teil-vi-vii-und-viii/

    “Als gutinformierter General habe ich erfahren, dass Hitlers Plan darin bestand, Europa von der Vorherrschaft der Juden-Organisationen zu befreien. Die Juden sollten nach Osteuropa und Russland umgesiedelt werden: in Birobidschan (Sibirien) war bereits ein jüdischer Staat gebildet worden. Hitler hat einen Vorschlag der zionistischen Organisationen kategorisch abgelehnt, der darauf abzielte, eine Allianz zwischen Nationalsozialisten und Juden einzugehen, deren Zweck die Förderung der Auswanderung der Juden nach Palästina sein sollte.”

    “Hitler hat einen Vorschlag der zionistischen Organisationen kategorisch abgelehnt……”

    Hmm…..das ist Neu für mich,ich könnte damit allerdings sehr gut leben, daß unser Volk und somit auch die Reichsregierung unter A. Hitler, Keinerlei Schuld am Judenterror im Zion- besetzten Palestina trifft.

    Ich halte Generalmajor a. D. Otto Ernst Remer, Aufgrund seines tadellosen deutschen Auftretens während seines gesamten Lebens, für unbedingt glaubwürdig !

    Reply
  17. 78

    Frank

    @ll

    Im folgenden Link bis ca. in die Mitte scrollen unter dem Punkt Zyklon B und seine Anwendung:

    http://vho.org/dl/DEU/afvf.pdf

    Dann Rolands Berechnungen in Bezug auf die bezeugten Tötungszeiten von Augenblicklich bis 20min sehen !
    Danach ist Alles selbsterklärend. 🙂

    http://deutscher-freiheitskampf.com/gaskammertemperatur/

    Der oberste Link entlarvt auch noch andere Lügenmärchen und Fälschungen.

    Reply
  18. 77

    netzband

    Zu behaupten, daß unser Land, Sprache, Kultur von Juden, die hier vor 6000Jahren gewesen wären, alles beherrschen und hinter jedem Schrank und unter dem Bett lauerten usw. ist Defätismus und so bleibt dem NasiChaim, der sich auch einbildet “Generalfeldmarschall Rimpler” zu sein, nur der Trost polonischen Wodkas.
    Man weiß doch, daß das Hochdeutsche aus der Gegend Hannovers vielleicht, mit der Übersetzung der Bibel durch Martin Luther verbreitet wurde. Vorher war die Kirchensprache Latein.

    Reply
    1. 77.1

      netzband

      Das war der Doktor Luther, man kann sagen, er hat, wenn nicht die deutsche Sprache geschaffen, so doch vereint. So wurde die Reformation der deutsche Aufstand und Unabhängigkeitserkärung gegen das in der Renaissance verkommene Rom.
      Leider war die Folge davon der (erste) dreißigjährige Krieg.
      Genausolcher Defätismus ist die Behauptung marxistischer Elemente und der Frankfurter Schule, die Deutschen seien immer Untertanen gewesen.

      Reply
    2. 77.2

      netzband

      Übertreib mal nicht so, Venceremos, großartigen Patriotismus will man gar nicht mehr erwarten; wenn wenigstens die Leute noch einen Pfifferling für den Nächsten übrig hätten; aber alle leben in einer Scheinwelt, die vom Fernsehen bestimmt ist, und keiner hat was dagegen, wenn die Phantasie der Kinder von Rtl 2 verdorben wird. Unsere Geschichte ist aber etwas Verbindendes und gehört zur Bildung, das sollte man nicht dem Fernsehen oder auch nicht nur Verschwörungstheorien überlassen.

      Reply
  19. 76

    Skeptiker

    @Venceremos

    Im Vergleich zu Deiner Belesenheit, bin ich wirklich unbelesen. (Unterbelichtet)

    Das habe ich mal gelesen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Siddhartha_(Hesse)

    Aber darüberhinaus, verlasse ich mich auf meine kritische Vernunft.

    Gruß Skeptiker, ich wollte Dir nur damit sagen, ich bin ein Kretin..(Kretinismus)

    Suche das in Wikipedia.

    So gesehen!

    Reply
    1. 76.1

      Venceremos

      Skepti, ich musste viel Zeug für meinen Beruf lesen und es hat nicht immer Spaß gemacht. Aber dafür ist die deutsche Geschichte jetzt mehr eine Herausforderung.

      Du hast jedenfalls einen offenen Freigeist und ziehst Dir doch massenhaft Sachen rein, die Dich interessieren – dazu einen Sinn für skurrilen Humor, lass Dir den nur nicht kaputtmachen, diesen Schmäh 🙂 ! Wir sind doch alle gemeinsam Lernende und müssen in vielem bei 0 anfangen, aber wir geben nicht auf !
      Schlaf und träum gut !

      LG
      Vence

      Reply
      1. 76.1.1

        Venceremos

        In gewissem Sinne Skepti, leiden wir alle irgendwie an ‘Hebephrenie’, schlag das mal nach 🙂 !

        Reply
    2. 76.2

      Skeptiker

      @Venceremos

      Gruß Skeptiker

      Reply
  20. 74

    Venceremos

    @ Frank

    Zitat:

    “ABER, wie sollte ein “Völkchen” welches nun mal NICHT mit Kreativität, Fleiß und anderen Vorzügen gesegnet ist, eine Stadt planen und erbauen und eine Sprache kreieren ? Das ist ein Widerspruch”

    Frank, das sehe ich genauso wie Du ! Wie soll ein Parasitenvolk, das sich zu seiner Lebensweise immer Wirtsvölker gesucht hat, sich in “Germanien” hinstellen, ausgerechnet in diesem unwirtlichen Land (der Mittelmeerraum eignete sich für ihre Zwecke viel besser) – obwohl es damals wohl um einiges wärmer hier war ??? – und Wälder roden und extrem hart arbeiten. Das ist einfach unmöglich, zumindest sehr unglaubwürdig – es müsste sich dann um ein anderes Volk gehandelt haben 😉 ! Dieses Volk jedenfalls hat durch die ganze Geschichte hindurch (soweit man es zurückverfolgen kann über Quellen) niemals sein Verhalten und vor allem seine Geisteshaltung (ideologie) geändert.

    Es gibt noch mehr Argumente, aber das muss sorgfältig gesammelt und bearbeitet werden !!!

    Das mit der Sprache ist auch ganz wichtig !!!

    Hieb- und stichfeste Beweise müssen vorliegen – über die Frühzeit kann man alles erzählen (ohne Beweis) – das kann ich auch !
    Und wenn ich nachts von Atlantis träume, dann erzähl ich Euch demnächst dann eine ganz andere Frühgeschichte von Atlantis und der Frühzeit der Deutschen, auch auf UNSEREM Terretorium 😉 ! Die Bocksaga lässt auch noch grüßen und Hyperborea natürlich 🙂 ! Wir waren schon viel früher da 🙂 !!!

    Reply
    1. 74.1

      Frank

      @Vence

      “Dazu werde ich noch eine Ausarbeitung machen, zur These von der “Frühbesiedlung” unseres Landes durch Juden vor den Germanen, aber dafür nehme ich mir Zeit !”

      Ich warte dann gespannt und ungeduldig auf deine Ausarbeitung ! Ich merke, der Müßiggang des Urlaubs ist bei Dir vorüber und Du läufst zur Hochform auf.

      Gutes Mädel ! 😉

      Ps:

      Ich hatte ein Problem mit meinem Rechner und daher eine Systemwiederherstellung und somit sind alle E- Mails etc futsch.
      Sende mir mal bitte eine Mail.

      LG

      Reply
  21. 73

    Venceremos

    @ Frank

    Oera Linda Quelle klingt interessant, sollte man sich anschauen, aber wenn in diesem Zusammenhang schon wieder Helena Blavatsky auftaucht, dann wird es brenzlig, denn sie diente dem Satanismus (Wissen mit Lüge vermischt !) und den Satanisten. Sie und ihre Anhänger ebneten “Lucis Trust” den Weg, ihre Nachfolgerin gründete diese “Vereinigung” -> “Religion” der UNO bzw. NWO. (Alice Bailey !)

    Du bist doch sonst skeptisch, was Vermischung von Wahrheit und Lüge angeht (Nizer-Schriften). Du willst doch nicht alles anehmen, was geritten und gefahren kommt, oder gilt das dann nicht, wenn es schön ins eigene Konzept passt ?

    Nach bestem wWssen und Gewissen kann ich Dir sagen, dass dies Lüge ist, gefälscht, nicht sauber (Zitat unten), aber vielleicht möchtest Du Helena Blavatsky mehr glauben als mir, schon möglich 😉 -> ” … Jesus eine Typenfigur und Permutation von Buddha”… – schlimme Verzerrung und Lüge !!!!!!!

    “Die Behauptungen der Christen, daß die Ur-Germanen keine Schrift und keine Kultur besessen hätten, wird als Propagandalüge enttarnt. Auch das Geheimnis der Identität von Jesus Christus wird in den OLH behandelt. [Nebenbei: Die erkenntnistheoretische Beweisführung der Theosophin Helena Blavatsky im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts, wonach Jesus Christus eine Typenfigur und Permutation von Gautama Buddha ist (in: “Isis Unveiled”), wurde erst rund 100 Jahre nach ihrem Tod vom dänischen Sanskritisten Dr. Christian Lindtner philologisch anhand der altgriechischen und altsanskritischen Urtexte überzeugend nachgewiesen (in: “Geheimnisse um Jesus Christus”, Lühe-Verlag 2005). Die OLH sind nun ein weiterer Beleg für das theosophische Postulat einer ursprünglichen universalen Mysterienschule.]”

    LG
    Vence

    Reply
    1. 73.1

      thomram

      Betreff OLQ
      Hör ich da mit einem falschen Ohr oder trifft es zu, dass damit, dass die deutsche Sprache uralten Ursprunges sei, nachgewiesen werden soll, dass jedes Blauaug und Blondhaar besonders wertvoll sei?

      Sollte das der Fall sein, dann werde ich im Handumkehren eine Gegenthese aufstellen, welche besagt, dass das Schwiizertüütsch noch viel ältere Eltern habe, denn ich will wichtiger sein als jeder Deutsche.

      Spass weg.

      Ich bin den Menschen im deutschen Raum wahrlich zugetan. Was ich mit Dummheit geschlagener (O.Ton Frank) Ignorant nicht nachvollziehen kann, ist dieses Ringen um diese weltweite Besonderheit.

      Es ist doch einfach.
      Eine alte Sprache zu finden und dabei Bezüge zur Gegenwart herstellen zu können – ja, das ist lustig.
      Es hat aber mit Wert oder Unwert einer heutigen menschlichen Existenz rein null ganz gar nix zu tun, auch wenn sie eine deutschen Pass oder einen hahaha deutschen Chip trägt.

      Reply
      1. 73.1.1

        Frank

        @Thomram

        “dass das Schwiizertüütsch noch viel ältere Eltern habe, denn ich will wichtiger sein als jeder Deutsche.”

        Nach Gelehrtenmeinung (Sprachwissenschaftlern) stammt unsere heutige deutsche Sprache von der sächsischen Sprache ab.

        Hehe 🙂 ich bin Sachse.

        Naja, laut @Fine von den Jüdlein 🙁

        Reply
        1. 73.1.1.1

          thomram

          @Frank
          Ich verschärfe.

          Prof. Dr. Prof. Nat.Oek.Lit.Prof. Dr.Real hat nachgewiesen, dass die deutsche Sprache vom Schwiizertüütsch abstammt. Da gibt es nichts zu rütteln. Bislang habe ich es nicht geäussert, um keinen Aufruhr zu veranstalten.
          Doch drängen die Wahhaitn ans Lüschdd.

          Die Sachsen,
          das sind Kegel des Wilhelm Tell,
          nachzulesen in der staatlichen Bibliothek zu Bern im 14. Untergeschoss, geschützt mit Code 234789HIUV/)=. Hiemit veröffentlicht. Die Wahhaitn wolln anns Lüschdd.

          Schluss mit Lustich.

        2. Frank

          @Thaomram

          “Prof. Dr. Prof. Nat.Oek.Lit.Prof. Dr.Real hat nachgewiesen, dass die deutsche Sprache vom Schwiizertüütsch abstammt….”

          Kann nicht sein, da alle Bergbewohner bei der letzten Völkerwanderung dadurch entstanden sind, dass es die Fuß-Geschlechts-und Geisteskranken NICHT über die Berge geschafft haben ! 🙂

          War ein makaberer Witz 🙄

        3. 73.1.1.2

          Fine

          Frank,
          es ist so mühsam…; die “harten” Dialekte wie sächsisch, bayrisch, friesisch und einige andere entspringen germanischen und alamannischen Stämmen.
          Die verstanden sich früher – teilweise auch heute – nichtmal untereinander. Für DEUTSCH ist es jedoch völlig logisch, dass diese sich damals natüürlich
          im Ashkenazi-Land Ashkenas (heute gern Deutschland genannt) sofort verstanden – logo. Jeder Sachse spricht ja auch angelsächsich, oder nicht!?
          Wer willens ist, sich die Mühe macht und forscht – und versteht – wird feststellen, dass die AshkeNazis viel früher hier hausten als die Germanen und Alamannen.
          Sie regierten aus den SCHuM-Städten Speyer, Worms und Mainz. Und – die A-Nazi´s betrachten DE (weiterhin) als IHR Land!!! Merkelt man das nicht?

          Bis ins Jahr +/- 1000 gab es hier keine hochdeutsche Sprache – dafür jede Menge Ashkenazis, die die ihnen zugelaufenen Volksstämme domestizierten
          (abrichteten) zu Sklaven und ihnen das Hochdeutsch aus dem Jiddischen überbrieten, damit sie ihre Sklaven auch verstehen konnten. :mrgreen:
          Die AshkeNazis (Ostjuden) haben seit mindestens 6.000 Jahren Erfahrungen im Versklaven der Gojim! Das sind bestqualifizierte Profi´s!
          Die Inferiorsprache Hochdeutsch ist die jiddische Beherrschersprache! Piepegal, was die Jidl mit Fiddl und der Vorliebe für Wahrheiten dazu vom Stapel lassen!

          http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews
          http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenas

          Buch von Prof. Johannes Fried “Deutschland und seine Entstehung – Der Weg zurück in die Geschichte”

        4. Frank

          @Fine

          “es ist so mühsam…;”

          Danke und lieb von Dir, dass du Dich bemühst.

          ABER, wie sollte ein “Völkchen” welches nun mal NICHT mit Kreativität, Fleiß und anderen Vorzügen gesegnet ist, eine Stadt planen und erbauen und eine Sprache kreieren ? Das ist ein Widerspruch !

          Warum bemühen diese A-Nazis sich denn so diese Sprache/Schrift, besonders die alte Fraktur-Schrift verschwinden zu lassen, sie auszurotten ?

          Zu deinem erwähnten Buch “Deutschland und seine Entstehung – Der Weg zurück in die Geschichte” , fällt mir vorerst nur der Name des Schreiberlings auffallend blumig auf ! 😉

          “Und – die A-Nazi´s betrachten DE (weiterhin) als IHR Land!”
          Welches Land betrachten “Jene” NICHT als ihr Eigentum und versuchen mit Lügen genau das, Uns klar zu machen?

          LG

        5. Skeptiker

          @Fine

          Tacitus
          “Solange der Orient unter der Herrschaft der Assyrer, Meder und Perser stand, waren sie der verachtetste Teil der Unterworfenen.”
          “Die Juden sind ein in allem ekelerregendes Volk.”

          http://agiw.fak1.tu-berlin.de/Auditorium/LaVoSprA/SO6/TacHist.htm

          Gruß Skeptiker

        6. Skeptiker

          Die Germanen – Folge 01 – “Barbaren” gegen Rom

          Ab der 8 Minute sieht man eine Frau, wo die Instinkte noch nicht verkümmert waren, die hatte schlimme Ahnungen.

          Aber was laber ich überhaupt?

          Gruß Skeptiker

        7. Skeptiker

          Entschuldigung.

        8. Venceremos

          @ Fine

          Dazu werde ich noch eine Ausarbeitung machen, zur These von der “Frühbesiedlung” unseres Landes durch Juden vor den Germanen, aber dafür nehme ich mir Zeit !

          Und dann interessiert mich auch sehr die Meinung anderer dazu, die sich hier zu diesen gewagten Thesen gar nicht äußern. Nur einmal wurden solche Gedankengänge als DEFÄTISMUS bezeichnet auf dem Blog.

          Eines muss es geben dafür : QUELLEN und BEWEISE und FUNDE / ARTEFAKTE und nicht nur Behauptungen abseits vom Mainstream. Judenquellen und Behauptungen glaube ich unbesehen und geprüft überhaupt nicht mehr !
          Was veranlasst Dich eigentlich; Juden zu glauben in bestimmten Punkten und Behauptungen, Fine ? Du führst doch sonst nachweislich einen ganz anderen Kampf, auch hier auf dem Blog ?
          Du müsstest doch die gezielte Vermischung von Wahrheit mit Lügen in jüdischen Quellen (ewig angewandte Strategie) sehr gut kennen.
          Wieso glaubst Du dann einem Ekelpaket wie Eli Ravage zum Beispiel ? Das kann ich nicht begreifen ! Und ewig diese Ashkenazi Quellen aus den engl. Wikipädia, hältst Du das etwa für Wahrheit ? Ich kann es nicht nachvollziehen.

          Auch das Argument mit der Sprache (Erfindung des Hochdeutschen durch die Juden) kann ich absolut nicht nachvollziehen. Denn es gibt eine Parallele zur Entwicklung der deutschen Sprache zum Hochdeutschen – neben den Dialekten, die gesprochen wurden von den Stämmen – und zwar in der ENGLISCHEN Sprache. Auch dort geht die Entwicklung vom Altenglischen (nah an germanischen Wurzeln) über das Mittelenglische zum Neuenglischen, der Standardsprache. Nebenher laufen und liefen auch in England unzählige gesprochene Dialekte und trotzdem hat sich auch dort nach Lautregeln eine Standardsprache herausgebildet, (trotz des französischen Einflusses durch die Normannen) wie auch in DEUTSCHLAND. Ich hab mich beruflich damit beschäftigen müssen und diese verdammten JUDENLÜGEN lass ich mir nicht aufhängen, das kommt gar nicht in Frage !!! Es gibt so viele Argumente dagegen – und diese Lügen soll annehmen, wer die Hose mit der Kneifzange anzieht, ich nicht !

          Frage: Welche Konsequenz würdest Du denn daraus ziehen, aus der These, dass dieses “unser Land” schon vor der germanischen Einwanderung den Juden gehört haben soll ? Würdest Du es ihnen als Konsequenz auf dem Silbertablett darreichen wollen mit einem roten Bändchen drum ???

          Wir werden für dieses Land kämpfen, für unsere Ahnen und unsere Kinder und der Kampf wird vor allem auch der Lüge gelten !

        9. Venceremos

          @ all

          “Buch von Prof. Johannes Fried “Deutschland und seine Entstehung – Der Weg zurück in die Geschichte”

          Lest dieses Buch, es ist relativ teuer, aber man erwischt es noch ab und zu günstiger. Eine pdf habe ich leider nicht gefunden dazu, aber man kann es auch in der Bibliothek ausleihen !

          Lest dieses Buch, denn es enthält Thesen, die Euch nicht gefallen werden: Die Juden haben “Germanien” vor den Germanen besiedelt (Speyer, Worms, Koblenz) und deshalb hätten sie Anspruch auf dieses Land.

          Ich würde gern Eure Meinung zu diesen Thesen hören !!!!!!! Ein bisschen Forschung von verschiedenen Leuten könnte auch nicht schaden, denn die Machenschaften um die deutsche Geschichte und sogar Frühgeschichte werden immer abgefahrener und schizoider, hier gibt es zu tun.

          Ich wüsste gern, ob Johannes Fried, der Autor, JUDE ist !

        10. Skeptiker

          @Venceremos

          Hast Du überhaupt die schönen Bilder gesehen?

          Gruß Skeptiker

        11. Venceremos

          Mein lieber Skepti, ja ich habe einen großen Teil davon gesehen und den Rest schau ich mir auch noch an, denn sie tun sehr gut, diese schönen Bilder !

          Ich danke Dir dafür !!!

          LG
          Vence

        12. havuelto

          “die Machenschaften um die deutsche Geschichte und sogar Frühgeschichte werden immer abgefahrener und schizoider, hier gibt es zu tun.”

          Auch im Bereich Naturwissenschaft und Revisionismus läuft derzeit eine Art Umwidmungskampagne. Die Thesen sind zum Teil haarsträubend und wer sie nicht 1:1 annimmt wird, wie u.a. Sylvia Stolz, als kontrollierte Opposition diffamiert. Wem das dient, erübrigt sich zu fragen.

      2. 73.1.2

        Venceremos

        @ Thomram

        Es geht um die These, dass die Juden den Deutschen ihre hochdeutsche Sprache verpasst hätten – eine Kunstsprache – während die germanischen Stämme nur Dialekte gesprochen hätten. Es hat aber schon immer die höfische Oberschicht gegeben, die anders sprach als das Volk , deren Kinder wurden unterrichtet im Lesen und Schreiben – ist auch für England nachweisbar. Dabei wurde Sprache standadisiert. Außerdem gibt es Schriftzeugnisse aus dem Alt- und Mittelhochdeutschen, die die Entwicklung der Sprache über Lautgesetzte und Vokabular aufgezeichnet haben über Jahrhunderte. Da wurde nichts aus dem Nichts von den ach so kreativen (im Märchenausdenken) Fiddlern künstlich hervorgebracht. Die haben ihr eigenes Kauderwelsch gesprochen, was sie beim Herumvagabundieren mit den Sprachen verschiedener Völker vermischt haben.
        Die Sprache an den Universitäten in ganz Europa war im Mittelalter übrigens Latein zwecks internationaler Verständigung ;).

        Tschü lowi, tschü buje 🙂 !

        Reply
        1. 73.1.2.1

          Skeptiker

          @Venceremos

          Richard Wagner

          “Ob der Verfall unserer Kultur durch eine gewaltsame Auswerfung des zersetzenden fremden Elementes aufgehalten werden könnte, vermag ich nicht zu beurteilen, weil hierzu Kräfte gehören müßten, deren Vorhandensein mir unbekannt ist.”

          Richard Wagner: Das Judentum in der Musik, letzter Absatz
          Wagner versucht sich Hitler vorzustellen.

          Nun ja, das hörst du so gerne beim Bügeln

          Zumindest ein ein Anfang, um die Falten der Geschichtsfälscher, zu glätten.

          Gruß Skeptiker

        2. 73.1.2.2

          thomram

          @Venci
          danke für deine (für mich teilweise) Klärung.
          In der Sache selbst bin ich voll ignorant, Sprachforschung ist nicht mein Gebiet.

          Ich wollte mein immer wiederkehrendes Befremden ausdrücken an die Adresse derer, welche sich als auserwähltes Volk / auserwählte Gruppierung dieser lieben Erde betrachten.
          Das ging hier zwar grad an die Adresse von entsprechenden Deutschen, doch richte ich das genau so an die Adresse von Menschen jeder anderen Nationalität oder Gruppierung (Klassebeispiel natürlich die Fiddeler).

          Generell habe ich als Thema, welches du streifst, wonach den Menschen (hier Spezialfall Sprache) aufgedrückt worden sei, allerdings sehr wohl im Fokus. Ich beschäftige mich dabei vorwiegend mit der These, wonach der Menschheit 10 DNS totgelegt worden seien, damit sie unbewusst und als gute Sklaven zu missbrauchen sind.

          Wenn ich schon dran bin:
          Es sei möglich, unsere DNS wieder alle zu wecken. Allerdings schaffe das ein Mensch alleine nie. Es brauche dazu eine Menschengemeinschaft, welche ihre Gedanken und Energien zu der entsprechenden Absicht bündeln.
          Ganz heiss, diese Vorstellung…
          🙂

        3. Venceremos

          @ Thomram

          Vielleicht kannst du Dich einigermaßen in die Psyche von Deutschen hineinversetzen, die erkannt haben, was mit ihrem Volk seit Jahrhunderten, besonders im letzten , gemacht wird und gemacht worden ist. Dafür gibt es mittlerweile ja wohl eine Fülle von Beweisen, die nicht zu widerlegen sind. Gegen Dein schweizer Volk hat es einen solchen Vernichtungsfeldzug nie gegeben.

          Kannst Du Dir das Ausmaß der Empörung und Verzweiflung vorstellen, wenn ein ehemaliger absoluter Idealist auf die tatsächliche Wirklichkeit der Welt trifft und erkennt, welches Ausmaß das Böse im Menschen annehmen kann ? Findest Du das normal, solche Zustände ( als ein Teil des Ganzen) und begegnest dem mit Gelassenheit ?
          Wenn ich nicht mein eigenes inneres Bollwerk dagegen hätte, dann würde es mich zerreißen.

          Ich habe diese Tatsachen (meist von Nicht-Deutschen erforscht) angenommen und stelle mich dieser Wirklichkeit.
          Jetzt erfahre ich erst, wie weit innere gewachsene Werte und auch das Wissen um solche Zusammenhänge tatsächlich tragen können. Wenn es die geistige Welt nicht gäbe und den großen Gesamtzusammenhang, aus dem wir und unsere Zeit auch nur ein Teilauschnitt sind, dann gäbe es keine Hoffnung – nur das ‘Survival of the Fittest’ und dann hätte ich keinerlei Motivation, hier ‘mitzuspielen’ in diesem scheiß Ränkespiel. Dann würde ich mich in solche Haltungen flüchten wie manche “alles ist nur ein Traum” oder so oder in die Entlastung durch Substanzen oder Entzug durch Flucht usw. Ich spüre aber das seelische und geistige Erbe unserer Vorfahren, ich kann es nicht verraten und ich wusste auch zuvor nicht, welch einen Hunger nach Gerechtigkeit der Mensch entwickeln kann, eine Motivation durch die schon viele über sich hinausgewachsen sind – auch durch das Wissen, wir haben absolut nichts mehr zu verlieren, außer einem reinen Gewissen. Nur aus der Gewissheit von der Sinnhaftigkeit
          des Ganzen kann die Kraft zum Handeln und zum Durchhalten hervorgehen und die Bereitschaft , all seine kleinen persönlichen Ziele unterzuordnen oder zu opfern, wenn es sein muss.

          Und wenn alles was übrig bleibt das Wissen ist, Liebe zu praktizieren, selbst in der Ohnmacht – dass dies das einzige ist, was man der Zerstörungsmacht entgegensetzen kann, dann ist es nicht vergebens gewesen – und zu verhindern, dass man sich dem Hass ausliefert innerlich, der einen in Resonanz mit dem Abschaum der Erde bringt. Das soll ihnen nicht gelingen bei mir. Manche finden den Hass ja normal und sinnvoll als Kraftquelle in unserer total verfahrenen Situation.

          LG
          Vence

        4. Svea

          Das, Vence, ist einer der respektabelsten Meinungsäußerungen, die ich seit langem im Netz gelesen habe. Meine Hochachtung dafür!

    2. 73.2

      Frank

      @Venceremos

      Ich habe mich nie näher mit Helena Blavatsky beschäftigt und kann da nur auf dein Wissen vertrauen.

      Du meinst also, wenn die Ura Linda Schriften ähnliches hergeben was eine H. Blavatsky propagiert, kann es sich nur um Fälschungen handeln ?

      Um auf diesen “Schluss” zu kommen muss ich diese Quelle(OLH) erst einmal lesen und das kann dauern. 😉

      Bis dahin vertraue ich mal Dir und deinem “Steckenpferd”.

      LG

      Reply
      1. 73.2.1

        Venceremos

        @ Frank

        Sie versuchen uns mit allen Geschützen in den Irrtum zu schießen, sie feuern dabei aus allen Rohren, um uns geistig ins Aus zu treiben ! Sie scheuen vor gar nix. Immer mehr wird Wahrheit mit Lügen vermischt und den Menschen vergiftete Informationen untergeschoben – ich könnte darüber weinen. Aber ich habe mir vorgenommen, mir das nicht mehr unwidersprochen gefallen zu lassen. Ich stehe zu dem, was ich weiß, und ich nehme auch bis zu einem gewissen Grad in Kauf, dass manches nicht nachvollzogen werden kann, da es auch über die Erfahrungsebene läuft. Mein Herz glüht für Deutschland, für alles was gut war, was mir meine Vorfahren überliefert haben, was ich selbst erlebt habe mit meinen Landsleuten an Gutem, was ich nachvollziehen kann. Es glüht für all die Geistesschätze und Werte, die wir hatten (Reste sind vielleicht noch da) – und diese werden uns Stück für Stück unterm Arsch weggezogen und viele merken es nicht einmal, weil es sie nicht interessiert oder weil sie es gar nicht kennen.

        Blavatsky: Da gibt (gab) es NASOS, die die sehr verehren und ihr glauben. Aber es ist alles andere als rein, was diese angeblich Wissende sich aus fernöstlichen Lehren zusammengemischt hat mit ihren aufgestiegenen Meistern und so. Ihr Schüler KRISHNAMURTI, der der Vorsitzende der Theosophischen Gesellschaft werden sollte (sie hatten ihn für eine besondere Rolle vorgesehen, Avatar oder so) hat sich mit Grausen abgewandt, als er durchzublicken begann, dass das alles nicht rein ist, sondern satanisch. Er ist ein unabhängiger weiser Mann geworden. Dass Alice Baily (H.B.s Nachfolgerin, Annie Besant war auch eine, “Lucys Trust mitbegründet hat, das kannst Du recherchieren/überprüfen – übelst.
        Die Blavatsky hat auch einigen Nasos (je nach Ideologie – waren nicht alle geistig gleichgeschltet – A.H. war anders drauf!) Honig ums Maul geschmiert mit ihren Lügen und da sind welche drauf reingefallen, nicht zum Vorteil für das deutsche Volk !!!
        Wieso konnte ein Haufen Satanisten den Sieg über Deutschland erringen (es war nicht nur wegen Verrat) – es gab auch tieferliegende Ursachen dafür, die gründeten im geistigen Bereich, der ursachensetzend ist – und das finde ich ganz furchtbar, Frank! Und es geht immer so weiter. Jetzt werden die Menschen schon wieder im Kopf vergiftet. Und wenn man das weiß, dann leidet man, denn man kann es nicht aufhalten – es ist ihre Freiheit, alles zu glauben und wenn es der größte Schwachsinn oder Schmutz ist.

        LG
        Vence

        Reply
        1. 73.2.1.1

          Skeptiker

          NWO

          Gruß Skeptiker

        2. Venceremos

          Das ist auch ein Hammerding von Walter Veith über die NWO, diese Fassung speziell – er spricht auch über das Komitee der 300 und wer da drin saß/sitzt !

          Auch die Offenbarung kann er gut entschlüsseln, für diejenigen, die es interessiert – viele Teile !

        3. 73.2.1.2

          Frank

          @Vence

          Ich sehe es genau so wie Du und im Kontext zum angestrebte Medinat “Jener” und glaubt mir bei Weimar wird es nicht bleiben !

          Daher diese Unmenge von Lügen, Verdrehungen um Verwirrung zu stiften und Unsereins ein schlechtes Gewissen einzureden somit dieser unaussprechlichen Satansbrut Platz zu machen, auf das Erbe unserer Altvorderen zu verzichten.

          Hat nicht erst vor kurzem diese “Bundesregierung” behauptet, ein Recht auf Heimat gibt es für Deutsche NICHT !?

          Das ist dann der offensichtlich ergänzende Akt zu den Lügenbüchern eines Prof. Johannes Fried

          LG

        4. Venceremos

          @ Frank

          “Hat nicht erst vor kurzem diese “Bundesregierung” behauptet, ein Recht auf Heimat gibt es für Deutsche NICHT !?”

          Gibt’s da ne Quelle zu, Frank ? Ich spuck aus vor denen, was für ein Dreckspack ! Man denkt immer, da passt keiner mehr drauf !
          Demokratie ist auch nix für uns, sagt der Hosenanzug. Bald will se uns sicher ne fremde Truppe aufdrücken. Irgendwann knallts !!! Wir Deutsche sind eben kein immer umherziehendes parasitäres und aussaugendes Volk, dazu kann uns niemand machen. Es ist ein Naturell, das man haben muss (in den Genen) und das haben andere, nicht wir !!!

        5. Frank

          @Vence

          Muss ich nachfragen, war glaube ich auf dem Ks/911 Blog diese Äußerung . Ehrlich ich blicke nicht mehr durch. 🙄

  22. 72

    Frank

    @ll

    Nicht uninteressant !

    Reply
    1. 72.1

      Skeptiker

      @Frank

      Das durcheinander kann doch kein Zufall sein.

      Wenn damals die jüdische Presse die Gerüchte streute, wird doch jeder irre.

      Aus diesem Grund verschworen sich England, Frankreich und Rußland gegen Deutschland. Sie wollten Deutschland zerschlagen. Es gibt heute keinen Historiker, der einen anderen nachvollziehbaren Grund benennen könnte, warum diese drei Länder sonst beschlossen hätten, Deutschland von der politischen Landkarte zu tilgen.

      Im Winter 1918/1919 versuchten die Kommunisten, die Macht in Deutschland an sich zu reißen. Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und eine Gruppe weiterer Juden übernahmen für kurze Zeit die Regierung.

      Der Kaiser floh nach Holland, weil er befürchtete, ihm würde das gleiche Schicksal widerfahren wie kurz zuvor dem russischen Zaren. Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

      Die Antwort der Deutschen auf dieses Ultimatum können Sie sich vorstellen. Nach Beendigung der Konferenz hielt der Leiter der amerikanischen Delegation, Samuel Untermyer, eine Rede, die in den gesamten USA über den Radiosender CBS ausgestrahlt wurde. Er sagte: “Die Juden der Welt erklären Deutschland den Krieg. Wir befinden uns in einem Heiligen Krieg gegen Deutschland. Wir rufen zu einem weltweiten Boykott gegen Deutschland auf. Dies wird sie vernichten, denn sie sind von ihrem Außenhandel abhängig.”

      Quelle:
      http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

      => Ganz klar eine jüdische Verschwörung.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 72.1.1

        thomram

        @Skepti
        Dein Bericht zeigt: Wenn sich auch nur eine Minderheit mit einer gemeinsamen Absicht zuammenschliesst, hat sie Macht.

        So lasst uns uns zusammenschliessen.

        Dabei steht die Frage im Raum: WAS IST UNSERE ABSICHT?

        Solange wir nur die Illuminaten/Juden/Thalmudisten/Zionisten oder wen auch immer anscheissen, ändern wir rein gar überhaupt nichts.
        Rein gar nichts!
        Wer etwas ändern will, muss eine ABSICHT fassen und sie im FOKUS halten.

        Wenn in D 100’000, in der CH 10’000, in Oe 20’000 Menschen das tun, gemeinsam tun, gemeinsame Absicht fassen,

        dann HOLLA, geht was los, und zwar in unserem Sinne.

        Unsere Blogs der “Aufklärung” sind ja löblich.
        Lustig ist es, sich darin zu suhlen, was die lächerlichen Hosenanzüge und co. veranstalten.
        VIEL zu wenig aber steht dabei im Zentrum: WAS WILL ICH. WAS WOLLEN WIR.

        Keine Ahnung, ob du und wieviele hier verstehen, was ich meine. Es ist der Knackpunkt.

        Reply
        1. 72.1.1.1

          Roland

          ” Wenn sich auch nur eine Minderheit mit einer gemeinsamen Absicht zuammenschliesst, hat sie Macht.”

          Das ist vollkommen richtig! Mein Vater hat mir einmal erzählt, es genügen 1000 Mann, um jedes System umzukrempeln 🙂

        2. thomram

          @Roland
          Ja.
          Ich wittere da eine Schwierigkeit, bedingt durch unsere Leichtsinnigkeit / Verführbarkeit.
          Wir sind es mittlerweile so gewohnt, dass wir per Blog / Mail / Handphone kommunizieren können, dass wir unbewusst ein Ding machen, was so aussieht:

          Wenn dann alles zusammenkracht, dann tun wir uns zusammen. Kommunikationsmittel ist gegeben.

          Und Letzteres stimmt eben nicht, und darum werden wir uns nicht zusammentun können.
          Meine Nase rät mir: Sei nicht nur idealistischer Kämpfer, sei auch ein bisschen schlau und bedenkte der Umstände, welche eintreten können.

          Wenn kein Strom mehr da ist. Na schön. Jeder hockt in seiner Hütte.

          DIE, welche den Strom ausgeschaltet haben, DIE haben für sich und unter ihresgleichen wunderbar Strom und können ihre weiteren Absichten glänzend verwirklichen.

          Will sagen:
          Anregung:
          Mach mit deinen Besten Treffpunkte und Treffzeitpunkte ab.
          Ich mein das ohne Hohn und Spott. Ganz wie im Roman, zum Beispiel:

          Dort wo wir uns an der Hochzeit der Gabriele kennengelernt haben.
          Bei jedem Vollmond.

          Das war’s

  23. 71

    Frank

    @ll

    Noch was Interessantes für alle Zweifler und Nichtzweifler an der Urgeschichte unserer germanischen Vorfahren.:

    Die Oera Linda-Handschriften – die Frühgeschichte Europas – update

    http://ruf-der-heimat.com/2013/12/28/die-oera-linda-handschriften-die-fruhgeschichte-europas-update/

    Da der Download.:

    https://archive.org/details/DieUraLindaChronik

    Rechtsklick auf PDF- dann Ziel speichern unter – Verzeichnis angeben und ferdsch 🙂

    LG

    Reply
  24. 70

    Frank

    @ll

    Hans Grimm zitiert in dem „siebten Brief“ einen englischen Pazifisten, der 1913 in einem Beitrag einen Deutschen zu Wort kommen läßt. Das hier gesagte „könnte (man) sich mal überlegen“, meine ich, so wie der Engländer damals feststellte.

    http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/12/23/1913-warum-deutschland-schiffe-baut/

    Ein wirklich falmmendes Werk der Wahrheit, dieser Brief von Hans Grimm.

    Prädikat.: unbedingt Lesenswert !

    Reply
    1. 70.1

      Maria Lourdes

      Danke Frank! Stimmt, das ist lesenswert! 😉

      Gruss Maria

      Reply
      1. 70.1.1

        Frank

        @Maria

        Hast Du meine Mail bekommen ?

        Reply
        1. 70.1.1.1

          Maria Lourdes

          Bin grad reingekommen Frank und hab mich mit den Props erstmal beschäftigt, ich geh gleich zu den Mails! 😉

          Gruss Maria

      2. 70.1.2

        Frank

        @ll

        Noch was Erquickendes Lesenswertes.:

        http://verbotenesarchiv.wordpress.com/2013/02/08/gerichtsverhandlung-wegen-gotteslasterung/

        Vor über 100 Jahren (1910) hatte der damalige zentrale Empörungsrat schon solch unglaubliche Macht .

        Reply
      3. 70.1.3

        thomram

        @Frank
        Auch von mir Dank, Frank. Det Dingen kommt in bumi bahagia.

        Reply
  25. 69

    thomas Harjung

    Hallo, heute reichte ich an Antrag persoenlich im Sozialgericht nach. Der Eingangsstempel ist auf meinem Dokument.
    Mich irritierte diese Ueberschneidung der Schreiben, als auch, dass am 4.12.13 zwei Schreiben an mich unterwegs gingen. Das eine bekam ich am 5.12.13 mit Normalpost. Darauf habe ich am 5.12.13 per Fax geantwortet. Doch gestern kam Klingelpost (Einschreiben) auch mit dem Datum 4.12.13 mit dem Beschluss von dem Gericht. Hier antwortete ich auch per Fax. Doch erst spaeter bemerkte ich meinen Fehler: §75 ich meinte SGB, doch dort steht SGG ….. Also verfasste ich dieses Schreiben und reichte es ein.
    Was daraus werden wird, weiß ich nicht. Mal sehen.

    Mein Hauptgrund, das Jemand (vielleicht der Oberhaeupling der BRiD) eine Ladung bekommt. Denn in all meinen Schreiben steht dieser Umstand der Besatzung durch die Alliierten beschrieben, die uns wie Sklaven halten und ausbeutend sind.
    Ob er den Mut hat dahin zu kommen, weiss ich nicht. Ob das Gericht den Mut hat, ihn zu laden, weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall habe ich meinen Wunschzettel formuliert und eingereicht.
    Ich versuche nun wieder die uns uebergestuelpte Kaesglocke zu heben damit der Gestank, der sich darunter angestaut hat aufgezeigt wird.
    Gruesse
    Euer Thomas Harjung

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    11.Dez. 2013, an das Sozialgericht in Augsburg

    Eilnachtrag zu meinem Fax vom 5.12.13 und meinem Fax vom 10.12.13
    Ihr Ein-Schreiben vom 4.12.13, bekam ich postalisch am 10.12.13
    Aktenzeichen:
    S 15 AS 1011/13 ER

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende Marschalt,

    gestern am 10.12.13 erhielt ich ihren Beschluß, mit ihrem Schreiben vom 4.12.13, per Einschreiben.

    Leider kann ich daraus keinen Verhandlungsstermin ersehen.

    „In Ihrem Beschluss steht lediglich zur Verhandlung wird beigeladen: der Geschaeftsfuehrer des Jobcenters Augsburg Stadt, …. die Gruende §75 SGG“

    § 75 SGG besagt:
    (1) Das Gericht kann von Amts wegen oder auf Antrag andere, deren berechtigte Interessen durch die Entscheidung berührt werden, beiladen. In Angelegenheiten des sozialen Entschädigungsrechts ist die Bundesrepublik Deutschland auf Antrag beizuladen.
    Da die „BRD“ derzeit keine vereidigte Regierung hat, bitte ich das Gericht den noch amtierenden Bundespraesidenten der BRD zu diesem Verhandlungstermin „beizuladen“
    § 75 SGG besagt weiter:
    (2) Der Beiladungsbeschluß ist allen Beteiligten zuzustellen. Dabei sollen der Stand der Sache und der Grund der Beiladung angegeben werden. Der Beschluß, den Dritten beizuladen, ist unanfechtbar.

    Daher bitte ich zur Hauptverhandlung, dem statt zu geben.
    Danke

    Steht dieser Termin schon fest? Ich bitte um Benachrichtigung, dieses Verhandlungs-Termines, damit ich rechtlich nicht „Saeumig“ werdend bin.

    Meine beiden Fax-Schreiben vom 5.12.13 an Sie, haben sich mit ihrem zweiten Schreiben vom 4.12.13 gekreutzt. Den Beschluss bekam ich erst heute, am 10.12.13 postalisch zugestellt.

    Somit bitte ich das Gericht um schriftliche Bestaetigung meiner nachgereichten Fax-Schreiben vom 5.12.13 und 10.12.13. Als auch um die Bekanntgabe des Verhandlungstermines.

    Des weiteren moechte ich Sie darauf aufmerksam machen, daß meine eingereichten sozialkritischen Klagen unter den Aktenzeichen, weiterhin strittig bleiben. Was ist erledigt vom 21.11.13. Bisher entsteht nur ein fauler Kompromiss. Entweder der Vermieter willigt ein oder ich muß diese Kosten tragen. Als auch mein eingereichtes Aktenzeichen: Aktenzeichen: S 15 AS 411/12

    㤠1
    Aufgaben des Sozialgesetzbuchs
    (1) Das Recht des Sozialgesetzbuchs soll zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit Sozialleistungen einschließlich sozialer und erzieherischer Hilfen gestalten. Es soll dazu beitragen,
    ein menschenwürdiges Dasein zu sichern,
    gleiche Voraussetzungen für die freie Entfaltung der Persönlichkeit, insbesondere auch für junge Menschen, zu schaffen,
    die Familie zu schützen und zu fördern,
    den Erwerb des Lebensunterhalts durch eine frei gewählte Tätigkeit zu ermöglichen und
    besondere Belastungen des Lebens, auch durch Hilfe zur Selbsthilfe, abzuwenden oder auszugleichen.“
    aus: http://dejure.org/gesetze/SGB_I/1.html

    „Das menschenwuerdige Leben als Harz IV Empfaengers:
    dass ich als hartzIV nur 100,–€ verdienen darf, drüber bis 165,– 20% abzug und Über 165,–€ 60%“

    Ist das Wuerde? Dieser soziale Umgang mit uns Harz IV oder sind Menschen die obdachlos lebend sind, als deutsche hier, unter dieser sozialen Bruecke des Wohlstandes?

    Was bedeutet nun ikl. zusaetzlichen Bedarfes? Diese Kosten sind aufgezeigt und ich kann sie nicht einfach unter den juristischen Teppich kehren.

    Es gilt weiterhin die staendige geltende Rechtssprechung, der Buergerrechte und der Menschenrechte und daraus die Wuerde des Individiums, als Mensch, hier zu lebend.

    mfg

    Th. Harjung

    Reply
  26. 68

    thomas Harjung

    Wahrheit macht Frei
    Bitte versteht mich nicht falsch, dass ich mich zum Kaiser erklaert habe hat nichts damit zu tun, daß ich mich auf einen solchen Trohn setze damit man mich als „Majestaet“ anredet oder huldigt. Das ist nicht mein Ziel oder Wunsch!
    In meiner aufgezeigten Darstellung dazu steht lediglich, die noch uns Deutschen zustehenden Gesetzesgrundlage dazu. Mir ist bewußt, dass auch dieses damalige „Deutsche Reich“ unter der „Freimaurerschaft“ eingefuegt war. Ich bin es nicht. Wir sind frei und ich bin frei, vor allem im Denken. Darum Ur- Deutsches Reich mit der Grundlage 1871, das ist das Datum vor Versaille!!!!! Aufhebung dieser nachfolgenden Vertraege daraus!!!!
    Mir liegen diese Vertraeg von Versaille im Magen und noch andere, aus der Vatikangeschichte dazu im Bauch, zur geistigen Verdauung dazu.
    Ich glaube an den wahren Gott, aber nicht an den Vatikan.
    Mir ist das im Denken vollkommen bewußt. Ich moechte mich nicht am deutschen Volk bereichernd sein. Eher das Gegenteil.
    Ich gebe, wie ihr alle es tun seid. Danke
    Das zu meiner moralischen Grundeinstellung in meinem Leben und zu meinem Denken.
    Habe mir gerade einen Fernsehbericht angeschaut: Raps und Montsanto in der Schweiz, was da wieder fuer Pestizide eingebaut sind. Was kann denn ein Mensch noch essen, denn ueberall hat Montsanto die Finger drin!! Pesdizide, gegen die gibt es keine Gegenwehr, sondern immer mehr, noch mehr Chemie, noch mehr Chemiemix in unseren Koerpern und unserern Organgen dazu.
    Sei es als kalt gepresstes Oel oder als Form Biodiesel daraus zu gewinnen.
    Auf der einen Seite wird es gepresst und auf der anderen Seite wird es verbrannt, durch Motoren. Doch aus beiden Formen, entsteht wieder ein neuer Chemie-mix. Jedoch nicht, wenn von Menschenhand, das geschuetzt wird, damit dadurch die wahre Naturkfraft daraus weiter gewahrt wird.
    Montsanto will verhindern, damit nur diese Pharmamacht das herrschen hat und versucht alles dazu zu machen, damit alle Naturheilmethoden oder Naturheilkraeuter eliminiert werden sind.
    Sie wollen uns widerum zerspittern, mit ihrem Plan auf Weltherrschaft ueber uns damit wir weiter und weiter in dieser Sklavenverwaltung, gefuegig werden sind.
    Ich sehe heute noch das Bild, als die Usa die Waffe HAARP im Irak-krieg einsetzte und die Soldaten aus den bestrahlten Bunkern mit erhobenen Haenden heraus kamen.
    Oder wie diese kalte Explosion im Serbien eingesetzt wurde und die Keramik-Koerper auf den Strommasten zerstoert wurden. Totaler Stromausfall, war dann die Folge.
    Hier, die eingesetzten Produkte aus HAARP, mit der Meinungsmanipulation, verborgen, verdeckt aber trotzdem wirksam und wirkend auf diese „Umerziehung, unseres Denkens und Handeln“
    Es ist grausam das alles zu betrachten, was sie aus all dem machend sind.
    Denkt nach und handelt
    Holt euer Dasein zurueck, das steht euch zu!
    Befreit euch aus dem Geschaeft mit der Krankheit, die sie uns auflastend sind. Sie, diese sind krank, aber wissen noch nicht wie krank sie eigentlich sind, aus dem all was sie daraus geschaffen haben sind.
    euer
    Thomas Harjung

    Reply
  27. 67

    Svea

    Fällt es nur mir auf, daß seit einiger Zeit wieder einmal regelrechte Kampagnen auf kleinen Blogs lanciert werden, um Themen wie “Absetzbewegung” und im Besonderen alle Bereiche des Atom- bzw. Hochtechnologieforschungskomplexes Angst schürend zu diskreditieren und freie Diskussion, vor allem jenseits des vorgeschriebenen, politisch korrekten Wissenschaftsspektrums, zu unterdrücken?

    Das Volk soll seine wahre Macht auch niemals kennenlernen, oder sich gar seiner einstigen Genialität erinnern!
    Die Unterdrückung beginnt in den Köpfen, fängt bei natürlichen Heilmethoden an und hört bei freier Energie noch lange nicht auf. Der optimale Sklave verleugnet in vorauseilendem Gehorsam seine Denkfähigkeit, diffamiert und denunziert seinen Nachbarn, der es wagt, einen “undenkbaren”, “nicht wissenschaflich beweisbaren” Gedanken auch noch laut auszusprechen. Geistige Selbstverstümmelung erzeugt das effektivste Gefängnis. Armes Deutschland, arme Welt.

    Reply
  28. 65

    thomas Harjung

    5.Dez. 2013

    Nachtrag
    Aktenzeichen:
    S 15 AS 1011/13 ER

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende Marschalt,

    heute am 5. Dez. 2013 erhielt ich Ihr Schreiben vom 04.12.2013, mit dem Hinweis bis zum 9.12.2013 zu antworten.

    Bitte teilen sie folgendes an das Jobcenter Augsburg Stadt mit:

     Ich bitte um eine schriftliche Bestaetigung der Kostenuebernahme 347,05 € + derzeitigen Heizkosten von 53,20 €, damit ich das meiner Vermieterin vorlegen kann. (Afrawald 5 a)
     Weiter bitte ich um eine Bestaetigung fuer diesen Umzug, den ich ja vom Jobcenter Augsburg Land nicht bekam.
     Als auch bitte ich um eine Bestaetigung fuer eine Erstausstattung dieser unmoeblierten Wohnung, durch das Jobcenter Augsburg Stadt. Gibt es dazu einen einmaligen Geldbetrag oder kann man eine Bedarfsliste einreichen?

    Danke

    Des weiteren moechte ich Sie darauf aufmerksam machen, daß meine eingereichten sozialkritischen Klagen weiterhin strittig bleiben. Was ist erledigt vom 21.11.13. bisher entsteht nur ein fauler Kompromiss. Entweder der Vermieter willigt ein oder ich muß diese Kosten tragen.

    mfg

    Th. Harjung

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Das ist nur ein kleiner Sieg, doch wenn wir mal das hochrechnen, dann ist es ja mal schon ein kleiner Erfolg, fuer die vielen wahren in Harz verfallenen Menschen! Oder die Menschen die dadurch Obdachlos geworden sind, ihrer Existenz beraubt wurden!

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    Was mich weiter betruebt ist HAARP, der Orkan Xaver ueber Nordeutschland.
    Leider sind viele Menschen nicht bereit ueber HAARP nachdenkend zu sein.
    Ich hoffe nur, dass es zu keiner neuen riesigen Katastrophe fuehrt. Der Mond nimmt zu und damit die Gewalt fuer diese HAARP-Maschinerie.

    Durfte damals auch Windstaerke 10 erleben, beim Versuch von Cuxhafen nach Helgoland kommend zu sein.
    Wir fuhren hinaus, als wir meinten, dass der Sturm abnimmt. Das tat er aber nicht. Wir kaempften gegen das zulaufende Wasser und wir waren auf diesen riesigen Wellen unterwegs. Irgendwann fassten wir den Schluss zurueck nach Cuxhafen. Das gleiche Spiel, im ruecklaufenden Wasser. Facit wir hatten Glueck und kamen wieder an, an den gleichen Leigeplatz in Cuxhafen. Gott sei dank. Es war ein Tag von Wellenreiten und die wahrern sehr groß. Amplitude denke ich mal wenn ich dadurch zurueckdenkend bin 20 bis 30 Meter. Beim hinuntergleiten von einer solchen Welle, mußten wir versuchen, dass das Boot nicht aus dem Ruder lief.

    Ich hoffe es geht diesmal gimpflich ab. Der Mond ist zunehmend, aber es ist noch kein Vollmond. Denn dann entwickelt sich die ganze Kraft, zwischen Erde und Mond. Die Gezeiten ablaufendes Wassser und zunehmendes Wasser.

    Die Medien, sie spielen das alles runter und die gelassenen Medienberichte dazu.

    Und kommentieren wir haben den Hochwasserschutz aufgebaut uns kann nichts mehr passieren und laecheln darueber, was kommend ist.

    Das ist die hier herrschende Medienzensur.

    Doch leider ist die Allgemeinheit das aus dieser Umerziehung nicht mehr verstehend. Von Klein bis Groß.

    Das betruebt mich

    gr
    Thomas

    Reply
  29. 64

    thomas Harjung

    Worte nun von mir zum Nachdenken:
    Wenn ich so an meine Schulzeit zurueckdenke, vor allem an den Religionsunterricht. So sagte der damalige Priester, vor allem braucht ihr eine Bibel, hier eine Sammelbestellung!
    Diese Bibel liegt nun wieder mir vor Augen, als bestehendes Buch.
    Doch was mich dabei heutig irritiert ist immer wieder der Name „Israel“ und in der Bibel die Darstellung Jesus spricht von „Israel“. Liebe Blogleser, ihr wisst wie und wann dieses Israel entstanden ist. Nach dem zweiten Weltkrieg, mit der Zwangsansiedlung der roten Blutlinien daraus.
    Hinten in meiner Bibel ist eine Karte aus dem Wirkungskreis von Jesus und auf dieser Karte Steht Palestina mit den verschiedenen dort lebenden Voelker aus eine Mischkultur.
    Ja so sehe ich es, das Wort „Israel“ steht im langen Plan, dieser Zionisten, als Gotteslaesterung, den Satan damit unter verwendung des Wortes „Israel“ unbewußt mit zu helfen den „Satan“ damit zu huldigen.
    Laßt uns nun vereint und in friedlicher geistiger Form unser Land und unsere Rechte zurueckholend sein, in dem wir immer mehr diese uns auferlegte Geschichtsluege von diesen Zionisten aufdecken und aufzeigend sind.
    Am meisten stoert mich das Wort: „geschaeftsfuehrend“ von Parteien, zB: SPD nun entscheidet 0,6% derer, aus der Allgemeinheit, des gesamten Volkes betrachtet, diese SPD Basis, ob sie diesem großartigen hinter den Kulissen ausgehandelten „Koaliationssvertrag“ zustimmend sind, fuer die Allgemeinheit der Bevoelkerung. Das nennt sich dann „Demokratie“!
    Denkt darueber nach.
    Danke
    Euer Thomas
    PS: das Sozialgericht hat geantwortet und wollte von meiner Vermieterin noch eine Bestaetigung, ueber die Nebenkosten. Diese habe ich Fristgemaeß nachgereicht. Mal sehen was daraus wird.
    Nun das Schreiben an diese zionistische BRD-Fuehrung
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Nachtrag von heute in meinem Schreiben 2.12.13
    • 02.12.2013 um 21:59 Uhr
    Von:
    Thomas Harjung
    • An:
    bundespraesidialamt@bpra.bund.de pressestelle@stk.bayern.de pressestelle@bundesrat.de Avaaz Avaaz verdi Attac
    • CC:
    UN USA UN Europa

    Sehr geehrter Herr Bundespraesident Gauck, dieser geschaffenen BRD, in geschaeftsfuehrender Form
    was ist Moral und was bedeutet die Wuerde des einzelnen Menschen, im Bezug zu einem Volk daraus?
    Leider sehe ich aus den vielen Schreiben, die ich an Sie und ihre Vorgaenger gerichtet habe, dass Sie nun als geschaeftsfuehrender Chef dieser Zionisten-Organisation fungierend sind.
    Wie auch all die geschaeftsfuehrenden Parteichefs aus dieser Verwerlflichkeit, die ihr am deutschen Volke ausuebend seid in eurer Demogagie-Form dazu.
    Der wahre Gott, wird euch diesen Frevel, die ihr damit an der Menschheit begehend seid, niemals verzeihen sein.
    Warum bekomme ich, als Mensch, keine Antwort auf meine viele Schreiben?
    Nennt sich das nun volksnah und volksfreundlich regierend zu sein. Ohne eine Stimme aus dem Volk hoerend zu sein?
    Vor was haben Sie eigentlich Angst? Vor sich selbst, oder von dem was kommend ist, was dieser Hintergrund, die Zionisten uns bereitend sind?
    mfg
    ein Mensch, mit seinen Rechten der freien Mitteilung
    Das Taxi wartet auf Sie!
    Thomas Harjung
    ¤¤¤¤
    Das Hauptschreiben:
    Das uns auferlegte Sklavendasein. Sind wir Sklaven oder Menschen?
    • 02.12.2013 um 20:12 Uhr
    Von:
    Thomas Harjung
    • An:
    bundespraesidialamt@bpra.bund.de pressestelle@stk.bayern.de pressestelle@bundesrat.de pressereferat@bundestag.de verdi Attac Avaaz Avaaz
    • CC:
    UN USA UN Europa

    Der neuzeitliche Holocaust, der aus dem vergangenen weiterwachsend ist.
    Diese mail dient zur Aufklaerung des „Sachzwanges“ aus diesem gewachsenen System des Satans und darf von „Jedem“ gelesen und weiterverbreitet werden.
    Wer die Wahrheit kennt und sie nicht nennt ist ein Luegner. von Galileo!
    Danke!
    Sehr geehrter Herr Bundespraesident Gauck, dieser geschaffenen BRD,
    was ist Moral und was bedeutet die Wuerde des einzelnen Menschen, im Bezug zu einem Volk daraus?
    Diese zu achten oder weiter zu versklaven, damit diese Wuerde, die in den Menschenrechten verankert sind, weiter unterdrueckt werden?
    Wer gibt euch dieses Recht in dieser „BRD“ dazu?
    Die Demogagie, die ihr Politiker am eigentlichen Volk in Form von parlamentarischer Diktatur ausuebend seid?
    Welches politisches „Schaustueck“ wird nun hinter dem großen politischen Vorhang gebildet?
    Darf dabei, das eigentliche Volk noch mit bestimmend sein. Nein!!! Nur die Parteien, die aber wiederum, dem eigentlichen herrschenden Hintergrund dienend sind, aber nicht dem Willen des Volkes dienen.
    Das ist der feine Unterschied dazu!
    Ihr, die großen Politiker dieses Systems, predikt „Zuckerworte“, die uns aber immer mehr, durch die Wirtschaftsgewalt der dadurch gewachsenen Wirtschaftmacht, das eigentliche Volk, oder die Voelker, die hier auf Erden lebend sein moechten sind, immer weiter in die Armut getrieben werden in Form der weiter wachsenden Sklaverei, des Kapitalismusses, der die Welt regierend ist, aber nicht der eigentliche freie Volkeswille dazu.
    Das Hauptproblem liegt daran, das ihr vor dem eigentlichen Volk versteckend seid:
    Die Wahrheit dazu:
    Die Gesetzesgrundlage des herrschenden Hintergrundes.
    http://wirsindeins.org/2013/08/09/die-grose-tauschung-auszug-aus-dem-buch-der-lowe-erwacht-von-david-icke/

    #Die große Täuschung – Auszug aus dem Buch „Der Löwe erwacht“ von David Icke
    Veröffentlicht von oceane99 am 9. August 2013 in Hinter den Kulissen der Macht
    Im hier folgenden Auszug “Die große Täuschung” aus seinem Buch “Der Löwe erwacht” (ab S. 663) beschreibt David Icke sehr anschaulich und gut verständlich Hintergründe und Entstehung des Sklavensystems. Er geht dabei u.a. auf Begriffe wie Common Law (Gewohnheitsrecht), Statute Law (kodifiziertes Recht), UCC (Uniform Commercial Code), Strohmann, Seerecht und Verfassung ein. Hochinteressant, sehr lesenswert und eine weitere wertvolle Zusammenfassung “absoluter Daten”!

    Diesen Textbeitrag habe ich ja schon mal aufgezeigt. Doch im mail an diesen Praesidenten steht er nochmals darin.

    …………………. der Rest steht unter dem link als Auszug und der ist ineressant zu lesen, wie ein Seegericht ablaeuft

    Wir als Menschen haben ueberhaupt keine Rechte. Alles unterliegt in diesem „Seerecht“ der „USA – Machthaber“
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    aus wikipedia:
    Kanonisches Recht

    #dito# steht auch darin

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Es hilft nur der Glaube an den wahren Gott und seinem Sohn Jesus Christus.
    Die Bibel:
    Johannesbrief der erste bis dritte
    Der Judasbrief
    Die Offenbarung Johannes
    Kampf und Endsieg des Gottesreiches
    Hier steht beschrieben: die falschen Juden und ihre linien, als auch die „Satansanbeter“ und falsche Propheten.
    Denke mal, das sind diese Zionisten und ihr aufgebautes System der Weltherrschaft, um die Menschen wie „Sklaven“ zu behandeln, mit dem was uns antuend sind.
    Kaemft weiter und vor allem betet, mit der bitte dass endlich die „mystische goettliche Offenbarung“ stattfindet.
    Nehmt euch die Zeit und lest es in der Bibel nach. Ich weiss viele Menschen beten und bitten darum.
    „Zionisten, sind Satansanbeter, die vom gefallenen Engel #Luzifer# geleitet und verfuehrt werden.
    Der wahre Gott sieht alles, auch den falschen Weg, den ihr gehend seid.
    Auszug aus der Offenbarung:
    „http://www.dasbuchderwahrheit.de/sonstiges/apokalypse/apokalypse.htm“
    „Die siebente Posaune. 15 Und der siebente Engel blies. Da hörte man vom Himmel laute Stimmen also rufen: Die Herrschaft über die Welt ist unserm Herrn und seinem Gesalbten zuteil geworden. Er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit. [Amen.] 16 Und die vierundzwanzig Ältesten, die vor Gott auf ihren Thronen sitzen, fielen auf ihr Angesicht, beteten Gott an 17 und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und warst [und kommen wirst], daß du deine große Gewalt und die Herrschaft übernommen hast. 18 Die Heiden ergrimmten. Da kam dein Zorn und die Zeit zum Gerichte für die Toten, zum Lohne für deine Diener, die Propheten und Heiligen und die, die deinen Namen fürchten, die Kleinen und die Großen, und zum Verderben für die, welche die Erde verdarben. 19 Da öffnete sich der Tempel Gottes im Himmel, und man sah seine Bundeslade in seinem Tempel, und es kamen Blitze und Stimmen, Donner und Erdbeben und ein gewaltiger Hagel. 15-19: Die Sicherheit des Endsieges Christi ist so groß, daß der Himmel schon im voraus das Triumphlied anstimmt.

    Die Mächte der antichristlichen Zeit
    12 Die Kirche des Erlösers und der Drache. 1 Am Himmel erschien ein großes Zeichen: Ein Weib, bekleidet mit der Sonne, der Mond zu seinen Füßen und eine Krone von zwölf Sternen auf seinem Haupte. 2 Es ist gesegneten Leibes und schreit in seinen Wehen und Geburtsnöten. 3 Und ein anderes Zeichen erschien am Himmel: Siehe, ein großer, roter Drache mit sieben Häuptern, zehn Hörnern und sieben Kronen auf seinen Häuptern. 4 Sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels weg und warf sie zur Erde. Der Drache stellte sich hin vor das Weib, dessen Stunde bevorstand, um nach der Geburt ihr Kind zu verschlingen. 5 Es gebar einen Sohn, der alle Völker mit eisernem Zepter regieren sollte, und sein Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Throne. 6 Das Weib aber floh in die Wüste, wo von Gott ein Ort für es bereitet war, um dort zwölfhundertsechzig Tage lang gepflegt zu werden.
    7 Und im Himmel gab es eine [große] Schlacht. Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen. Auch der Drache mit seinen Engeln kämpfte. 8 Sie richteten aber nichts aus, und ihr Platz im Himmel ging verloren. 9 Und geworfen wurde der große Drache, die alte Schlange, die Teufel heißt und Satan, der alle Welt verführt; geworfen wurde er herab zur Erde, und mit ihm gestürzt wurden seine Engel. 10 Ich hörte eine laute Stimme im Himmel rufen: Nun ist das Heil erschienen und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Gewalt seines Gesalbten. Denn niedergeworfen ist der Ankläger unserer Brüder, der sie verklagt vor unserm Gott bei Tag und Nacht. 11 Sie aber haben ihn besiegt durch das Blut des Lammes und das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht liebgehabt bis zum Tode. 12 Darum freuet euch, ihr Himmel und ihr Himmelsbürger alle. Wehe aber der Erde und dem Meere, denn zu euch ist der Teufel herabgefahren in großem Zorne. Er weiß, daß er nur wenig Zeit hat. 13 Als der Drache sah, daß er zur Erde herabgestürzt sei, verfolgte er das Weib, das den Knaben geboren hatte. 14 Dem Weibe aber wurden beide Flügel des großen Adlers gegeben, damit es an seine Stätte in der Wüste fliege, wo es eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit ernährt wird, fern von der Schlange. 15 Die Schlange spie aus ihrem Rachen Wasser dem Weibe nach gleich einem Strome, damit es von dem Strome fortgerissen werde. 16 Aber die Erde half dem Weibe. Sie öffnete sich und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Rachen gespien hatte. 17 Da ergrimmte der Drache gegen das Weib und begann Krieg zu führen mit seinen übrigen Kindern, die Gottes Gebote halten und das Zeugnis Jesu [Christi] bewahren. 1-17: Das Weib versinnbildet zunächst das Gottesvolk des Alten Bundes, aus dem der Messias hervorging; weiter ist es Symbol des „neuen Israel“, der Kirche, die als Mutter erscheint. Weil Maria die Mutter des Erlösers und der Erlösten ist, werden viele Einzelzüge der Vision auf sie angewendet. Der Drache ist Luzifer. Vom Führer der treuen Engel, Michael, besiegt, wendet er seine ganze Satanswut gegen die Kirche, kann sie aber nicht zerstören. 18 Und er stellte sich hin am Strande des Meeres. 18: Der Vers kann auch zum folgenden Abschnitt gezogen und übersetzt werden: „Ich trat nun an den Strand des Meeres.“ „““
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Die Welt, unterliegt noch immer diesem auferlegten, veralteten Sachzwang. Doch die Welt ist in sich am wandeln.Versucht es zu verstehen und vor allem wandelt euch, fuer die kommende Zukunft daraus.
    Die moderne Sklaverei der Politik daraus:
    Die Politik fuehrt die arbeitende Hand aus dem Volk in diese Armutszone der modernen Sklaverei. Die Rentner, die arbeitenden, die noch einen Job haben. Die Arbeitslosen fuehrt ihr weiter in das Harzerdasein ein. Ihr vernichtet die bestehenden Arbeitsplaetze und holt guenstige Arbeiter aus dem Ausland in multikutureller Art. Wer soll das alles bezahlen?
    Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin kein Auslaenderhasser, sondern ich betrachte die allgemeine Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Altes Wissen, wird vernichtet und junges Wissen wird umerzogen und falsch informiert, ueber die tatsaechliche Wahrheit daraus, wie sie geschieht.
    Vor der Wahl und dann nach der Wahl.
    Bleibende Tatsache: Diese „BRD“ hat keine geltende Verfassung. Das auferlegte GG, durch die Alliierten, darueber verfuegt diese „BRD“ nicht mehr. Sie hat es durch einen juristischen Streich, in nicht legitimer Form, an die „EU“ verhoeckert. Aber nicht zum Wohles des deutschen Volkes dienend zu sein, sondern kontraer.
    Diese „BRD“ wird von der Wirtschaftsmacht und Finanzmacht des herrschenden Hintergrundes gefuehrt und geleitet.
    Was diese Politiker, samt mit dem handelden Hintergrund, mit uns machend sind, nennt sich in einfachen Worten ausgedrueckt: Volksverdummung, mit der Beraubung der sozialen Grundlage des Volkes, das es zum eigentlichen Leben braucht!
    Nur das „Ur-Deutsche Reich“ verfuegt ueber diese Legitimation und das unterliegt nicht diesem auferlegten Seerecht durch die USA. (UK- vereinigtes Koenigreich Britannien bis hin zum Vatikan, die meintliche Gottheit hier auf Erden)
    Gebt dem deutschen Volk die Deutsche Reichsgewalt zurueck, aber die wahre und nicht die verfaelschte mit all diesen „Zwangsvertraegen“ daraus.
    https://lupocattivoblog.com/2013/11/21/die-kanzler-der-brid-sie-dienten-immer-den-alliierten-niemals-dem-deutschen-volke/#more-14276
    #Die Kanzler der BRiD – sie dienten immer den Alliierten – niemals dem deutschen Volke!
    geschrieben von Maria Lourdes – 21/11/2013#
    Der Rest dieses Artikel koennen Sie auf dem aufgezeigten Link nachlesen.
    Wir haben keine Angst vor der eigentlichen Wahrheit! Wir decken sie auf und zeigen sie auf.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Eine alte Runen-Weisheit:
    „Gehe in deine Zelle, und deine Zelle wird dich alles lehren, was es zu wissen gibt.“
    Akshara Noor

    Die grosse Invokation
    Aus dem Quell des Lichtes im Denken Gottes
    stroeme Licht herab ins Menschendenken.
    Es werde Licht auf Erden.
    Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes
    stroeme Liebe aus in alle Menschenherzen.
    Moege Christus wiederkommen auf Erden!
    Aus dem Zentrum, das den Willen Gottes kennt,
    lenke planbeseelte Kraft die kleinen Menschenwillen
    zu dem Endziel, dem die Meister wissend dienen!
    Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen,
    entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichtes
    und siegle zu die Tuer zum Uebel!
    Moege Licht und und Liebe und Kraft
    den Plan auf Erden wieder herstellen!
    Alice A. Bailey
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Sehr geehrter Herr Gauck, welchen Weg Sie waehlen, liegt an Ihnen. Wenn Sie noch Anstand und Wuerde besitzen. Dann treten Sie von diesem „meintlichen Amt“ zurueck. Das deutsche Volk, wuerde das wuerdigen. Wenn Sie das machen wuerden, ohne großen Zapfenstreich und dem moeglichen Salaer daraus. Sie sind gekommen mit einem „Taxi“. Nehmen Sie das wieder und fahren dann nach Haus. Aber bitte nicht auf Kosten der deutschen Steuerzahler.
    Danke
    mfg
    Thomas Harjung

    Reply
  30. 63

    thomas Harjung

    Vor allem steht in dieser Offenbarung, wie die Liebe Gottes zu verstehend ist.
    Doch der Satan verbreitet das Missverstaendnis daraus.
    Der wahre Gott sieht das alles!
    Doch die Menschheit daraus ist Verblendet worden, damit das wahre Denken zur wahren „Dreifaltigkeit, daraus entschwindend ist“
    Mein Herz ist nun leichter, nach diesen geschriebenen Worten, denn auch aus dem Wort, wurde das Dasein geschaffen, ob Gut oder Boese!
    Doch dieses Boese meint ueber Gott herrschend zu sein, um damit sich weiter daraus bereichernd zu sein, an dieser Sklaverrei, die sie auf die Menschheit aufbuerdend sind. Das ist aber nicht von Gott gewollt. Das ist die Schattenseite des Satans, der es uns auferlegen moechte und trotzdem nicht kann.
    Die Umkehr zum Guten wird kommen, doch dazu muss sich die Menschheit erst bewusst werden. Viele wissen es und sind sich dessen nicht bewußt. Aus diesem Umschulungsprozess, den uns diese roten Blutlinien auferlegend sind, um diese Weltherrschaft zu erlangen.
    Im wahren Glauben liegt die Kraft, fuer unsere kommende Zukunft. Tief in unseren Seelen vergraben, sie muessen, oder sollten nur aufwachend sein. Damit sie sich von dieser Gehirnwaesche befreiend sind. Weckt sie weiter auf!
    Auch ich sitze hier und schreibe, damit die Wahrheit endlich an das Tageslicht kommend sind. Und vor allem lest nach, welche Liebe uns der wahre Gott uns gebend sein moechte.
    Das steht alles in seinen Offenbarungen in der Bibel, auch wenn falsche Propheten falsche Worte dazu eingefuegt haben.
    Lg
    Eure Thomas Ch. Harjung

    Reply
  31. 62

    thomas Harjung

    Die Gesetzesgrundlage des herrschenden Hintergrundes.
    http://wirsindeins.org/2013/08/09/die-grose-tauschung-auszug-aus-dem-buch-der-lowe-erwacht-von-david-icke/

    #Die große Täuschung – Auszug aus dem Buch „Der Löwe erwacht“ von David Icke
    Veröffentlicht von oceane99 am 9. August 2013 in Hinter den Kulissen der Macht
    Im hier folgenden Auszug “Die große Täuschung” aus seinem Buch “Der Löwe erwacht” (ab S. 663) beschreibt David Icke sehr anschaulich und gut verständlich Hintergründe und Entstehung des Sklavensystems. Er geht dabei u.a. auf Begriffe wie Common Law (Gewohnheitsrecht), Statute Law (kodifiziertes Recht), UCC (Uniform Commercial Code), Strohmann, Seerecht und Verfassung ein. Hochinteressant, sehr lesenswert und eine weitere wertvolle Zusammenfassung “absoluter Daten”!
    Danke an Guido für den Hinweis!
    Auszug aus dem Buch “Der Löwe erwacht” von David Icke
    http://www.davidicke.com
    Die große Täuschung
    Nichts macht das ganze Ausmaß der Täuschung so deutlich wie die Art und Weise, auf die das wahre Wesen des Rechts vor den Menschen verheimlicht wird. Eine stetig wachsende Zahl an Rechercheuren konzentriert sich auf dieses regelrechte Minenfeld – wieder einmal ein Minenfeld des Intellekts – aus vorsätzlicher Komplexität. Dieses For¬schungsgebiet ist noch in der Entwicklung begriffen, und hier tätig zu sein, ist ein wenig so, als suche man nach der Zahlenkombination für einen Banktresor. Sobald man glaubt, man kenne die Zahlen, wird hinter der ersten Kombination eine weitere verlangt usw. Ich hege große Bewunderung für diejenigen, die diesen Gegenstand untersuchen – zumindest für die meisten von ihnen. Es verlangt einem ein unglaubliches Maß an Anstrengung und Einsatz ab. Ja, diese Menschen begehen Fehler, und es wird immer noch mehr zu erfahren geben, als sie herausfinden, doch wenn niemand sich an diese Aufgabe heranwagt, bleibt die Manipulation im Dunkeln.
    Ich selbst befasse mich aus dem einfachen Grunde nicht mit diesem Gebiet, weil man für nichts anderes mehr Zeit findet, wenn man sich ihm mit der gebotenen Gründlichkeit und Effizienz widmet. Es handelt sich um ein Netz aus Intrigen, Wortklauberei und abgeleiteten Bedeutungen sowie Paragrafenfallen, in dem man all die¬jenigen festsetzen will, die das System auf diesem Wege angreifen. Ich werde an dieser Stelle die Hauptaspekte der Rechercheure zusammenfassen, aber bitte vergessen Sie dabei nicht, dass dieser Bereich sich derzeit noch entwickelt und es daher vieles gibt, das wir noch nicht wissen. Viele Überraschungen gilt es erst noch zu entdecken…
    Wenn ein Brite vom „geltenden Recht” spricht, meint er vielen Rechercheuren zufolge das Common Law [Gewohnheitsrecht] und nicht etwa das von den Regierungen vorgege¬bene Statute Law [kodifiziertes Recht]. Das Common Law hat sich über die Jahrtausende hinweg aus Bräuchen und Präzedenzfällen entwickelt. Die britische Rechercheurin Vero¬nica: aus der Familie Chapman ist eine derjenigen, die sich auf diesen Bereich der Ver¬schwörung spezialisiert hat, und Sie werden gleich erfahren, weshalb ich ihren Namen auf diese scheinbar kuriose Weise geschrieben habe. Sie sagt:
    „In keltischer Zeit wurden die Britischen Inseln von Stämmen bevölkert, die Sit¬ten und Gebräuche besaßen. Nichts war schriftlich fixiert, doch die Menschen leb¬ten nach Regeln, die allen bekannt waren. So verhielt es sich überall auf der Welt. Es gab eine Zeit, in der die gesamte Menschheit in Stämme aufgeteilt war, und jedes Stammesmitglied kannte die Regeln, die das Leben aller beherrschten. Brach jemand diese Regeln, wurde eine Art Stammestreffen anberaumt, dem der Anführer oder auch der Stammesheilige vorsaß. Beide Seiten brachten ihre Argumente vor, und anschließend wurde ein Urteil gefällt und vollstreckt.”
    In der ursprünglichen Magna Carta, die der englische König John 1215 gezwungen war zu unterzeichnen, war das Common Law noch fest verankert. Sofern man den Frie¬den wahrt, niemandem Schaden zufügt, niemanden bestiehlt oder einen Vertragsbruch begeht, verletzt man keinen der Grundsätze des Common Law. Die Anwendung des Com¬mon Law ist praktisch die Anwendung des gesunden Menschenverstandes, denn gemäß diesem Gesetz wird jede Situation individuell bewertet, ohne dass „kodifizierte” Gesetze dem Urteilenden vorschreiben, wie er unter den gegebenen Umständen zu entscheiden hat. Im Folgenden eine moderne Definition:
    „Das Common Law ist ein Fallrechtssystem, das in England entstand und später vom US-amerikanischen Common Law übernommen wurde. [… ] Anstatt auf kodi¬fizierte Gesetze stützt es sich auf Präzedenzfälle (rechtliche Prinzipien, die durch vorangegangene Richtersprüche entstanden sind). Es ist das traditionelle Rechts¬system eines Bezirks oder einer Region, das aus den Urteilen individuell betrachte¬ter Dispute oder Fälle heraus entstanden ist. Das Common Law verändert sich mit der Zeit.”
    Hierin findet sich ein gewichtiger Grund dafür, weshalb das Common Law den Illumi-nati-Familien so wenig dienlich ist. Es verändert sich mit der Zeit, ja, doch meist nicht sonderlich schnell und manchmal nur sehr wenig, und das Volk kann gar sein eigenes Common Law erstellen. Wenn man innerhalb eines realistischen Zeitrahmens ein globales Gefangenenlager errichten will, muss man in der Lage sein, Gesetze rasch durchzusetzen und sie, je nach Notwendigkeit, beliebig ändern zu können. Ganz sicher möchte man nicht, dass die Menschen ihr eigenes Gesetz machen. Also haben die reptiloiden Blutlinien das Common Law, das Rechercheure als „geltendes Recht” oder auch „Landrecht” bezeich-nen, durch das Statute Law, das „Seerecht”, verdrängt. Dieses wird im englischsprachigen Raum auch Maritime Law bzw. Admiralty Law oder Commercial Law genannt und ist in den USA heute weitgehend als Uniform Commercial Code (UCC) [einheitliches Handelsge¬setz] bekannt.
    Der UCC gründet sich auf das römische Recht bzw. das kanonische Recht des Vatikan. Douglas J. Whaley, Juraprofessor an der Universität Ohio, gibt an, dass es zwei Rechtssysteme gebe: den UCC und das Common Law. Der UCC befasse sich ausschließlich mit dem Verkauf und der Verpachtung von Gütern, so Whaley, und diese Güter müssten „beweglich” sein. Man müsse sie nicht weit transportieren können, doch transportierbar müssten sie sein. Dies bedeutet einigen Rechercheuren zufolge, dass alles Unbewegliche wie Gebäude und Dienstleistungen ausnahmslos unter das Common Law fallen. Die Illumi-nati-Familien brachten die Gesetze der Seefahrt und des Seehandels an Land und nannten sie fortan Statute Law. Wem es merkwürdig vorkommt, dass ein Gericht auf dem Festland dem Seerecht unterstehen kann, der sollte im US-Bundesgesetzbuch unter Absatz 18 B 7 nachschlagen.
    Dort heißt es, dass die Admiralitätsgerichtsbarkeit an folgenden Orten zur Anwendung kommen kann: (1) auf See; (2) auf jedem US-amerikanischen Schiff; (3) in allen Ländern und Gebieten, auf welche die USA einen Nutzungsanspruch erheben dür¬fen und die daher ausschließlich ihrer Jurisdiktion unterstehen, sowie an jedem Ort, den die USA käuflich oder in anderer Form legal erworben haben. Mit anderen Worten: Auf dem gesamten Festland der USA. Seerecht ist seinem Wesen nach schlicht Handels- bzw. Vertragsrecht. Hierunter also fallen die „Gesetze”, die von Regierungen und Parlamenten verabschiedet werden, was manchmal innerhalb von Stunden geschieht – perfekt, sofern man einen Sklavenstaat errichten will.
    Wenn die britische Königin ein vom Parlament ver¬abschiedetes Gesetz unterzeichnet oder der US-Präsident durch seine Unterschrift einen Gesetzentwurf ratifiziert, unterschreiben sie lediglich einen Vertrag und treffen damit eine vertragliche Vereinbarung. In den zehn Jahren, in denen Tony Blair in der Downing Street saß, wurde alle drei Stunden ein neues Gesetz erlassen – und bei 98 Prozent davon han¬delte es sich um Statutory Instruments und nicht um vom Parlament beschlossene Gesetze. Auf Grundlage des Statute Law, des Seerechts, ist dies möglich, nicht aber nach dem Com¬mon Law, dem „Landrecht”.
    …………………. der Rest steht unter dem link als Auszug und der ist ineressant zu lesen, wie ein Seegericht ablaeuft#
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Wir als Menschen haben ueberhaupt keine Rechte. Alles unterliegt in diesem „Seerecht“ der „USA – Machthaber“
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    aus wikipedia:
    # Kanonisches Recht
    Das kanonische Recht ist das Kirchenrecht der römisch-katholischen Kirche des lateinischen Ritus sowie der katholischen Ostkirchen. Es regelt die internen Angelegenheiten der kirchlichen Gemeinschaft und sieht für viele Bereiche eine eigene Gerichtsbarkeit vor. Sein Name leitet sich von griechisch/lateinisch canon ‚Richtschnur‘ ab, weil die einzelnen Normkomplexe im Codex des kanonischen Rechtes als Canones bezeichnet werden.
    Die Sammlung und Kodifizierung des Kirchenrechts begann im Mittelalter und führte zu der Sammlung des Corpus Iuris Canonici, das bis 1917 das maßgebliche Gesetzbuch der römisch-katholischen Kirche blieb. 1917 erschien für die lateinische Kirche erstmals der neubearbeitete Codex Iuris Canonici, der 1983 komplett überarbeitet wurde. Für die katholischen Ostkirchen wurde 1990 der Codex Canonum Ecclesiarum Orientalium erlassen.
    Das Recht der katholischen Kirche trieb die Entwicklung des deutschen Prozessrechtes, namentlich des Strafprozesses, stark voran. Auch das Schuldrecht ist zum Beispiel durch den aus dem kanonischen Recht stammenden Grundsatz pacta sunt servanda ‚Verträge müssen eingehalten werden‘ wesentlich beeinflusst worden, weil damit die strenge Förmlichkeit des Römischen Rechts überwunden werden konnte. Im Eherecht schränkte es die Verwandtenheirat ein und begründete die gegenseitige eheliche Treuepflicht. Die Kanonistik war bei der Vermittlung des moraltheologischen Begriffs der Strafe an das weltliche Strafrecht von zentraler Bedeutung.#
    Somit schließt sich der Kreis zum Vatikan, der vor der Magna Charta, den damaligen Koenig von England zwang: den Zepter, die Krone und Koenigreich, dem damaligen Papst vor die Fuesse zu legen und er bekam es als „Lehen“ zurueck.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Es hilft nur der Glaube an den wahren Gott und seinem Sohn Jesus Christus.
    Die Bibel:
    Johannesbrief der erste bis dritte
    Der Judasbrief
    Die Offenbarung Johannes
    Kampf und Endsieg des Gottesreiches
    Hier steht beschrieben: die falschen Juden und ihre linien, als auch die „Satansanbeter“ und falsche Propheten.
    Denke mal das sind diese Zionisten und ihr aufgebautes System der Weltherrschaft um die Menschen wie „Sklaven“ zu behandeln, mit dem was uns antuend sind.
    Kaemft weiter und vor allem betet, mit der bitte dass endlich die „mystische goettliche Offenbarung“ stattfindet.
    Nehmt euch die Zeit und lest es in der Bibel nach. Ich weiss viele Menschen beten und bitten darum.
    Danke
    gr
    Thomas Harjung

    Reply
  32. 61

    thomas Harjung

    Nachtrag. Mein Freund hat mich mit den 185 € nicht richtig informiert
    Er hat weniger bekommen und 43€ hat das Jobcenter von seiner Verguetung abgezogen!
    Wir unterhalten uns ueber Sms, er will auch zum Gericht gehen.
    Minijobs sollten ja auch durch diese BRD iD fuer Sozialabgaben herangezogen werden!
    Gibt es dazu einen gueltigen rechtstechnischen Beweis, in einer Veroeffentlichung im Bundesanzeiger dafuer fuer eine solche Aenderung, per geltenden Rechtes dazu?? Wobei keine Frage dafuer stehend ist, diese BRD iD-Banane kann das nicht.

    Dito Wahlrecht???

    Wenn ein Harzer einen 450€ Job animmt, dann behaelt den Großteil des Geldes, das Jobcenter ein.
    Nun rechnet einmal zusammen. Die Anzahl der Betroffenen und dazu die Summe, die sie einbehaltend sind aus all den Subventionen oder Formen, aus den sie profitierend sind. (1€ jobber usw. ….)

    lg
    Euer Thomas Harjung

    Ja wann wird das deutsche Volk von diesem Maehrchen, dass uns auferlegt wird durch diese #Hollywood-Inszenierung aufwachend ist# den uns diese Alliierten uns auferlegend ist?

    Reply
  33. 60

    thomas Harjung

    Meine heutige Nachreichung:
    Es gilt hoffentlich noch eine staendig geltende Rechtssprechung
    Auch das Aktenzeichen AS 802/13 umfasst die Gesamtbetrachtung dieser BRD iD-Banane.
    Mal sehen was aus diesem inkl.Mehrbedarf entstehen wird.

    ¤¤¤¤¤¤¤
    Die Sanktionen,
    heute erhielt ich von einer Bekannten ein mail: AGL II gestrichen, denn sie hat noch Restvermoegen und muß es erst verbrauchen. Sie hat auch eine Bewilligung ab 1.12.13 als Harzerin Lebensunterhalt zu beziehen. Zwischenzeitlich war sie in einer IHK Umschulung und hat sich mehrfach beworben, jedoch ohne Erfolg. Bafoeg fuer die Tochter bewilligt, wird aber nicht bezahlt. Nun muessen sie von 185€ Kindergeld alles bewaeltigen.

    Ein anderer Bekannter, arbeitet nun als Minijobber fuer 185€, bekommt zwar den Lebensunterhalt, aber von den zugesicherten 185€ hat er bisher nur ca 4€ bekommen

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    An das Sozialgericht Augsburg
    zu Hd. Frau Richterin Marschalt
    Vorsitzende der 15. Kammer
    Geschaeftsstelle: Frau Leonte
    22. Nov. 2013

    Nachreichung zu meinem Antrag vom 21.11.13: was ist erledigt und was nicht!
    Aktenzeichen:
    S 15 AS 802/13
    S 15 AS 1011/13 ER
    S 15 AS 1121/13 ER

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende Marschalt,

    in meiner Einreichung vom 4.Nov.2013 (Eingangsstempel vom Sozialgericht)
    mit dem Aktenzeichen vermerk: S 15 AS 802/13; die Bewilligung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes vom Jobcenter im Schreiben vom 28.8.13

    steht: „… werden bewilligt …. fuer den Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhaltes (inkl. Mehrbedarfe)“

    Fuer mich ist nun ein „solcher Mehrbedarf“ entstanden.
    Die Vermieterin hat mir zum 31.12.13 gekuendigt. Sie hat mir gleichzeitig eine moegliche Wohnung zugewiesen. Der moegliche Mietvertrag samt der Darstellung der Nebenkosten liegt Ihnen und dem Jobcenter vor. In meinem Schreiben dazu liegt die Tatsache vor, es ist sehr schwer eine geeignete Unterkunft zu finden. Das Jobcenter hat es abgelehnt. Weder Kostenuebernahme oder eine Genhmigung fuer einen solchen moeglichen Umzug.
    Ich bitte um einen eilige richterliche Befuerwortung, fuer die Bewilligung dieses „Mehrbedarfes“ und „Erstausstattung“ dazu. In meiner Umgebung sieht der moegliche Mietspiegel nicht anders.

    Gibt es ueberhaupt noch soziale Gerechtigkeit? Oder nur noch die Mißachtung der geltenden Menschenrechte dazu?

    mfg

    Th. Harjung

    Reply
  34. 59

    thomas Harjung

    Die Antwort vom Sozialgericht Augsburg erhalten am 21.11.13 verfasst am 13.11.2013

    Ich moechte nur gekuerzte Textausschnitte daraus zitieren!

    S 15 AS 802/13
    „…… Das Verfahren wird desshalb hiermit fortgesetzt. Gleichzeitig duerfte sich diese Klage mit dem Erlass des Widerspruchsbescheides erledigt haben.“

    S 15 AS 1011/13 ER
    „…. Beides ist zwischenzeitlich geschehen (s.o.) Auch dieses Verfahren duerfte sich damit erledigt haben.“

    S 15 AS 1121/13 ER
    „….. Mit diesem Antrag wenden Sie sich gegen eine „Totalsanktionierung“ duch das Jobcenter. Ihnen waren die mit dem Bescheid vom 28.8.13 bewilligten Leistungen nicht ausbezahlt worden. Zwischenzeitlich ist dieser Fehler behoben worden. Ihnen werden nach Angabe des Antragsgegners am 14.11.13 auf ihr Konto ueberwiesen.

    In allen Verfahren bittet das Gericht vor diesem Hintergrund um Erledigterklaerung bis zum 20.11.2013

    Fuer den Fall, dass Sie die Verfahren nicht fuer erledigt erklaeren, beabsichtigt das Gericht, im Verfahren S 15 AS 802/13 ohne muendliche Verhandlung durch Gerichtsbescheid zu entscheiden, § 105 Sozialgerichtsgesetz. Sie haben Gelegenheit, sich bis zum 20.11.13 zu aeußern. In beiden Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz (S 15 AS 1011/13 ER, S 15 AS 1121/13 ER ) beabsichtigt das Gericht, durch Beschluss zu entscheiden, fals keine Erledigungserklaerung erfolgt.“

    gezeichnet von der Richterin Marschalt mit Unterschrift, jedoch ohne Stempel des Gerichtes

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Meine Gedanken dazu, ein solches Schreiben kann ja auch eine „Putzfrau“ unterschrieben haben, denn die vorigen kamen immer „beglaubigt“ von der Geschaeftsstelle mit Stempel und Unterschrift. Das fehlt diesmal!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    Meine Antwort dazu, per Fax eingereicht am 21.11.13; ca 15 Uhr:

    21. Nov. 2013

    Eilantrag: was ist erledigt und was nicht!
    Aktenzeichen:
    S 15 AS 802/13
    S 15 AS 1011/13 ER
    S 15 AS 1121/13 ER

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende Marschalt,

    heute am 21. Nov 2013 erhielt ich Ihr Schreiben vom 13.11.2013, mit dem Hinweis bis zum 20.11.2013 eine moegliche Erledigtenerklaerung abzugeben.

    Diese reiche ich nun per Fax, nach dem heutigen Erhalt ihres Schreibens nach.

    Bisher hat sich nur eine Nachzahlung ergeben, der außstehenden Bezuege vom Jobcenter, fuer den Lebensunterhalt ergeben, mit der fadenscheinigen Begruendung, in dem Schreiben vom Jobcenter an das Gericht, vom 13.11.13.
    „aus unerklaerlichen Gruenden, kam es nicht zur Zahlung“
    Es war eine Sanktion und nun sie wollen sich damit weiter mit dieser fadenscheinigen Begruendung herauswinden.
    Es geht auch aus keinem Schreiben vom Jobcenter hervor, wie viel sie zahlen wuerden. Oder welche Hilfsmoeglichkeiten noch bestehen, damit ich am 1.1.14 nicht auf der Staße weiterleben muß.

    Somit bleibt weiter alles strittig.

     Zwangsarbeit = moderne Sklaverei, sind laut Menschenrechte verboten!
     Diese EGV = Zwangsvertrag sind juristisch gesehen nichtig
     Dieser Verwaltungsakt daraus fuehrt zur Zwangsarbeit und somit ebensfalls nichtig.
     Das Jobcenter ist eine Agentur unterstehend der Arge. Nennt sich zwar eine „Behoerde“ jedoch ist sie keine.
     Diese „BRD“iD, hat keine Verfassung und steht weiter unter der Besatzung der Alliierten.
     Diese BRD iD betreibt einen totalen Sozial Abbau. Das habe ich in meinen Schreiben zum Ausdruck gebracht und es wurde abgewiesen siehe S 6 SV 9/13 ER vom 11.11.13

    Fakt ist, ab 1.1.14 sitze ich auf der Straße. Habe mich weiter bemueht eine Wohnung zu finden, doch das ist sehr schwer. Einmal die Grundmiete, dann die Nebenkosten, Kaution, Mietdauer, meist gebunden an viel Jahre, steigende Stromkosten usw. All das uebersteigt meine finanzielle Moeglichkeit.
    Weiter fehlt mir dann die Erstausstattung zum Wohnen.
    Oder soll ich in eine Pansion ziehen und die dadurch entstandenen Kosten an das Jobcenter weiterreichen?
    Dazu kommt das Problem der Asylanten, die hier in der Gegend untergebracht werden.

    mfg

    Th. Harjung

    Anbei die Kopie von dem heutigen erhaltenen Einschreibe Brief vom Sozialgericht 21.11.13

    ¤¤¤¤¤
    Eines ist klar daß diese „BRD-Banane“ seit dem Urteilsspruch vom EGMR April 2006 kein Rechtsstaat mehr ist, was er ja eigentlich seit dem auferlegten „GG“ von den Alliierten.
    Aber was mich dabei freut, auf wenn ein Jobcenter, mit einer „Fadenscheinigen Begruendung erklaert“ ein unerklaerlicher Fehler lag vor.
    Dann weiter, das Schreiben vom Gericht vom 13.11.13 an mich das erst heute eintraf. Das Jobcenter hat mir kein Schreiben vom 13.11.13 daß sie im Schreiben an das Gericht gesandt haben, zugestellt. Lediglich bekam ich eine Abschrift vom Gericht dazu.
    Doch es besteht Hoffnung fuer alle Harzer, die sanktioniert wurden, dass sie dadurch, aus diesem Versehen, eine Nachzahlung erhalten koennen.

    Wie es nun bei mir weitergehend ist weiß ich nicht.

    Euer Thomas Harjung

    Reply
  35. 58

    thomas Harjung

    Noch etwas zum Nachdenken, an euch alle.
    Es wurde damals das III.Reich vor einem Gerichtshof abgeurteilt, von den Alliierten, aber nicht das eigentliche Deutsche Reich (1871), dem diese Schuld durch die Alliierten uns als deutsches Volk oder Nation auferlegt wurde.
    Und viele Verbrecher aus diesem #Pharmakartell# wurden dann wieder nach kurzer Haftzeit, wieder freigelassen! Und wirken immernoch weiter mit dieser großen Pharmaluege, um die Menschheit damit zu vergiften, samt Natur, oder naeuerlichkeit dazu.
    Also der „Entzug“ der uns eigenltichen natuerlichen Lebensgrundlage, dazu und daraus.
    Das sit ist Lebensluege, die dieser Satan im Denken der Menschheit verbreitend ist.
    Jetzt in der modernen Form: HAARP und seine Toechter dazu.
    Wann wird die Menschheit mal darueber nachdenkend sein.
    Ich weiß ihr seid alle darueber nachdenkend und darum bitte ich Gott, den wahren, damit euer Blog behuetet und beschuetzt sein wird.
    Betet auch ihr dazu, damit diese mystische Befreiung, von dem #Boesen# kommen wird. Fuer eine friedliche kommende Zukunft fuer die Menschheit.
    Zievater ist das #Pharmakartell# sie erzog seinen Sohn, genannt Kohl (Kohn) und er hat seine Ziehtochter #Merkel# dazu erzogen und weitergefuehrt, als Bundeskanzerlin dieser „fiktiven Form“ dieser fiktiven bestehenden #BRD# daraus!
    Danke
    Euer Thomas

    Reply
  36. 57

    thomas Harjung

    Ja der richtige Glaube und der Weg zum wahren Gott.
    Heute bekam ich ein mail von einer Bekannten und sie fragte mich, was heißt #Dreifaltigkeit#
    So gab ich ihr in Kurzform dazu eine Antwort: zum Verstaendnis dazu.
    Dreifaltigkeit =
    Gott Vater + Gott Sohn + „heiliger“ Geist (er geht aus dem Vater und seinem Sohn Jesus hervor)
    Ich versuche mich kurz zu fassen:
    Geist:
    Wir sind alle im kollektiven Unbewußten damit verbunden. Also gut oder Boes zu handeln. Der liebe Gott hat uns beseelt und unser Willen ist frei, welchen Weg wir dabei waehlend sind. Daraus entsteht der Inkarnationsweg am Ende unseres irdischen Daseins. Klassenziel erreicht, oder nochmals in Form von Wiedergeburt zurueck zum Weiterlernen.
    Der heilige Geist:
    Er besteht aus der heiligen Vernetzung daraus
    Heilige Himmelskraefte, heilige Himmelsmaechte im zusammenwirken mit den heiligen Erdkraeften.
    Weiter sind damit verbunden und vernetzt, die Erzengel, die Engel, die Heiligen, die Planeten und Gestirne.
    Das geht in die Astrologie von den Tierkreiszeichen und den vielen Planeten und ihre Umlauf-Gestirne und andere Sonnensyteme und Galaxien.
    Der liebe Gott hat aus seiner Kraft dieses Universum geschaffen.
    Jede Kraft hat ihre Auswirkung auf der Erde. Mikrokosmos gleich Makrokosmos.
    Die Willenskraft ist die goettliche Antriebskraft.
    Wir als Menschen sind ein Mikrokosmus, der im Makrokosmus eingebunden ist.
    Wir sind alle nur gebundene Materie daraus, in dem wir als Mikrorganismus, unsere Lebensform, die unser Leben als Mensch ermoeglicht, die eigentlichen Naturprodukte zu uns nehmend zu sein sind, aber nicht die chemischen, gentechnischen Pharmaprodukte daraus, wie es diese „Satanspracht“ an uns fuer diese Umerziehung und Umformung von Geist und Koerper und Organen, begehend an uns Menschen ist.
    Vielleicht finden ja auch Atheisten, diesen Weg zu Gott, ich wuensche es ihnen, doch sie muessen ihn selber gehend sein.
    lg
    Euer Thomas Harjung

    Reply
    1. 57.1

      hardy

      sehr geehrter herr harjung -ich denke,sie sind ein ernster mensch.gerade in solchen fragen sollte jemand wie sie mit der größtmöglichen nüchternheit herangehen. niemand kann verlangen,an etwas zu glauben,was unvernünftig oder im widerspruch zu den inspirierten schriften steht.
      diese dreieinigkeitslehre wurde erst im 3. und 4. jahrhundert eingeführt von personen,die bereits den weg verlassen hatten.johannes hat vor abweichenden lehren gewarnt und dem abfall,der kommen müßte nach dem tode der apostel.alles ist so eingetroffen,wie vorhergesagt.
      eine dieser lehren ist die der dreieinigkeit -eine lehre übrigens ,die auch in heidnischen religionen bekannt ist.
      ein ganz raffinierter schachzug des teufels war es,die griechische philosophie in die lehre einzubeziehen und damit solchen ideen vorschub zu leisten.jesus hat sich selbst niemals seinem vater gleichgestellt,sondern zu ihm gebetet als zu seinem gott und vater. im tode hat er noch seinen geist diesem anvertraut und schrie “mein gott,mein gott,warum hast du mich verlassen?
      dann starb er,doch sein geist wurde bewahrt und dann ist er auferstanden durch die macht seines vaters und gottes.der geist(gottes) ist die unsichtbare wirkung,die von gott ausgeht,eine universale kraft,die alles mögliche bewirken kann,so als wäre der schöpfer anwesend ,doch sitzt er auf seinem thron im himmel -ein ort,der sogar lichtjahre entfernt sein könnte.
      durch diese lehre ist es dem satan gelungen ,viele menschen von dem wahren gott abzutrennen,denn er kann gebete an einen dreieinigen gott,der ja gar nicht existiert,nicht erhören.somit würde er eine von dämonen inspirierte lehre anerkennen und das wird niemals sein.
      die lehre von der jungfrau maria als der mutter gottes( nicht nur jesu) ist eine direkte stütze dieser lehre und die dämonen bewirken in den marienerscheinungen und damit verbundenen wundern eine “beweiskraft” -es ist eine täuschung.
      ich hoffe,sie finden irgendwann mehr darüber heraus -irgendwann werden alle menschen(die es wünschen) den wahren sachverhalt erkennen -momentan aber laufen furchtbare dinge ab,die letzlich nur durch das wirken der dämonen erklärbar sind.
      die wahre kirche existiert auch in dem sinn wie es der lehre entspricht -wie die katholische lehre sagt,gibt es nur EINE kirche,welche durch jesus begründet ist und heute sind wohl nur ganz wenige menschen am leben,welche dieser angehören.die sog NWO ist das satanische gegenstück zu dem was jesus als das reich gottes lehrte und steht deshalb im direkten widerspruch dazu und sogar einfache menschen,die klaren verstandes sind können die satanische intension dieses weltherrschaftsanspruchs erkennen.
      schließlich wird dies zu einem krieg führen der die erde erschüttern wird und das ganze satanische system hinwegfegen auf nimmerwiedersehen.darauf dürfen wir uns freuen.

      Reply
      1. 57.1.1

        thomas Harjung

        Hallo Harry,
        einen erneuten Krieg wird es hoffentlich nicht mehr geben, denn wir befinden uns in den verschiedenen Kriegsphasen des Kapitalismusses.
        Den wahren gott gibt es und auch die Kraft und Macht aus dem Universum. Die einen empfangen sie vom derzeit herrschenden “Satan” und die anderen beten zu Gott. Der Kosmos ist voll Engergie. man muss nur die richtige nutzen.
        Jeder Mensch kann glauben. Doch eines weiss ich, ich denke nicht falsch und vor allem huldige ich den satanischen Kraeften nicht. das sind meine Gegener in vielfaeltiger Form. Durfte viel nachlesen und handeln.

        aber danke fuer die Worte und vor allem ich bin dessen ihnen gegenueber nicht boese, sondern es hat mich gefreut. Denn wir sind alle mit goettlicher Energie aus gestattet und sollen daraus lernen damit umzugehen, um den Weg zu ihm findend zu sein.

        gruesse
        Thomas Harjung

        Reply
  37. 56

    thomas Harjung

    Noch kurz zum Kaiserdenken:
    Wenn jetzt hier in der „BRD“ eine Volksabstimmung entstehen wuerde und die „buergenden“ Buerger, als sogenanntte „vereinte Deutschland“ dieses „zwangsauferlegte „GG“ anerkennen wuerden.
    Dann haben sie alles verloren und keinen rechtlichen Anspruch mehr auf das entwendete Volksvermoegen aus den beiden Weltkriegen und den kalten Kriegen bis hin zu jetzigen Wirschaftskrieg der Ausbeutung, durch das herrschende Kapital und Wirtschaftsmacht, durch diese leider immer noch bestehende „Besatzung durch die vereinten Alliierten“. Das moechte ich verhindern. Aber nicht in der Form, dass ueberall neue Formen entstehen, die nur einer Zersplitterung darstellen ist, damit das alte immer noch bestehende Deutsches Reich (1871) mit seiner immer noch geltenden Verfassungsgrundlage von dieser #Weltenbuehne# dadurch entschwindend ist.
    Macht mal euch darueber Gedanken. Danke
    Dieses Recht hat nur das Deutsche Reich, aber keine BRD egal wie sie formiert und regierend ist oder es in „legitimer“ Form daraus, damit das gestohlene wieder in das Volksvermoegen des Deutschen Reiches zurueckfließen kann, daß dann ein #zum Wohle fuer die Deutsche Nation (Volk) dienend zu sein.
    Heute ist Buß und Bettag, auch ein entwendeter Feiertag, um Buße vor dem eigentlichen Gott zu bitten, aber nicht den Satan oder den Lucifer zu huldigen.
    Glaube kann Berge versetzen, helft bitte weiter mit, dass dieser Schuldenberg, den die schwarze Magie uns weiter auferlegen moechte, damit von uns abgewendet wird.
    Ich wurde von vielen betrogen und abgezockt, doch meinen Glauben zum wahren Gott, koennen sie mir nicht entreißen oder stehlen.
    ¤¤¤
    Aus dem noch ausstehenden Verfahren beim Sozialgericht habe ich bisher noch keine Antwort oder Beschluß bekommen.
    lg
    Thomas

    Reply
  38. 55

    thomas Harjung

    Das Antwortschreiben vom Sozgericht mit der Ablehnung
    Sie wissen keinen Gerichtshof
    EGMR > damals abgewiesen: dieses Land (Regierung) kann man nicht verklagen.
    Alliierten, keine Antwort und vor allem kein Widerspruch auf meine Schreiben.
    Verfassungsgericht in Karlsruhe mehrmals erfolglos, immer nur abgewiesen.
    Schreiben an diese Bundespraesidenten oder sonstige dieser meintlichen BRD, immer keine Antwort!
    Sozialgerichte, Kassel, nicht zustaendig.
    Sozialgericht Augsburg, abgewiesen § 51
    Die rote Socke hat seine Burg dichtgemacht und laeßt natuerlich nicht zu, dass ein Mensch dazu, von seinem Geld, eine Klage gegen ihn erheben kann.
    Die Antwort vom Sozialgericht Augsburg:
    Th.Harjung,…. gegen BRD-Finanzagentur, Lurgialee 5. Frankfurt/Main
    Erlaeßt die Vorsitzende der 6.Kammer, Vizepraesidentin des Sozialgerichts Mayer, ohne muendliche Verhandlung am 12. Nov 2013 folgenden
    Beschluß:
    I. Der Antrag vom 11. Nov 2013 auf Gewaehrung einstweiligen Rechtsschutzes wird abgelehnt.
    II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten
    Gruende:
    Der Antragsteller begehrt im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes die Zwangsraeumung der Amtsgebaeude der BRD Finanzagentur GmbH wie auch die Uebergabe der Regierungsgewalt in rueckfuehrender Form an das Deutsche Reich.
    Hierzu hat er am 11.11.2013 beim Sozialgericht in Augsburg einen entsprechenden Antrag gestellt
    Zur Sachverhaltsergaenzung wird auf die Gerichtsakte Bezug genommen.
    Der Antrag ist unzulaessig und war daher abzuweisen.
    Der Sozialrechtsweg ist nicht eroeffnet. Dies ergibt sich aus § 51 SGB. Eine Verweisung an ein anderes Gericht kommt nicht in Betracht, da sich aus dem Antrag kein zulaessiger Gerichtsweg entnehmen laesst.
    Insgesamt war daher der Antrag abzulehnen.
    Die Kostenentscheidung beruht auf § 193 SGB.
    Rechtsmittelbelehrung: … koennte beim Landessoz- Gericht … Beschwerde einreichen..
    Die Vorsitzende der 6. Kammer
    Mayer, Vizepraesidentin des Sozialgerichts,, 14.11.2013
    Gute Frage: Duerfen sie nicht, oder wollen Sie nur die uns auferlegte Geschichtsluege nicht wahrhabend sein? Den Bundespraesidenten dieser meintlichen BRD lassen sie ganz außer Betracht.
    Wenn ich nun beim Landessozialgericht eine Beschwerde einreiche, dann brauche ich dazu einen Anwalt und den kann ich mir finziell nicht leisten.
    #§ 51
    Aufrechnung
    (1) Gegen Ansprüche auf Geldleistungen kann der zuständige Leistungsträger mit Ansprüchen gegen den Berechtigten aufrechnen, soweit die Ansprüche auf Geldleistungen nach § 54 Abs. 2 und 4 pfändbar sind.
    (2) Mit Ansprüchen auf Erstattung zu Unrecht erbrachter Sozialleistungen und mit Beitragsansprüchen nach diesem Gesetzbuch kann der zuständige Leistungsträger gegen Ansprüche auf laufende Geldleistungen bis zu deren Hälfte aufrechnen, wenn der Leistungsberechtigte nicht nachweist, dass er dadurch hilfebedürftig im Sinne der Vorschriften des Zwölften Buches über die Hilfe zum Lebensunterhalt oder der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch wird.#
    ¤¤¤¤¤¤
    Die andere eingereichte Klage laeuft noch: Verwaltungsakt, Santionen, Zwangsvertraege usw.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ja welcher Gerichtshof ist nun zustaendig?
    Der wahre vom wahren Gott kommend in der Prophezeigung, die ich als Ende, in Kurzform, in mystischer kommender Form dargestellt habe.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤
    Die ausfuehrliche geistige Prophezeiung mit den wichtigsten Aussagen dazu habe ich an die UN gesandt.
    Prophezeihungen aus der geistigen Welt
    • 13.11.2013 um 17:49 Uhr
    Von:
    Thomas Harjung
    • An:
    UN USA, UN Europa

    An die Vereinten Nationen
    Botschaften aus der geistigen Welt fuer die Menschheit:
    Bitte diese Worte stammen nicht von mir, ich gebe sie euch lediglich zum Lesen und nachdenken und vor allem zum Weiterreichen, an die verschiedenen Nationen auf dieser Erde.
    „Ich glaube an den heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und seinem Sohn Jesus hervorgeht“
    Danke
    mfg
    Thomas Harjung
    ¤¤¤¤¤
    Dort habe ich den dazugehoerigen Text mit dazugestellt.

    „http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0101.htm

    101. Warnung an jene, die in satanische Kulte hineingezogen sind,
    Montag, 30. Mai, 22.00 …….

    103. Die Tage von Papst Benedikt sind jetzt gezählt,
    Donnerstag, 1. Juni 2011, 11.00 Uhr …… (Er ist ja von seinem Stuhl zurueckgetreten)
    930. Die Kirchliche Freimaurerei hat jetzt den Höchststand der Macht innerhalb Meiner Höchstheiligen Kirche auf Erden erreicht.
    Montag, 30. September 2013, 15:45 Uhr
    Meine innig geliebte Tochter, Ich muss all Meine gottgeweihten Diener bitten, vorsichtig zu sein bei der Einladung zu Exerzitien. Diese werden eingeführt werden, um sie zu überzeugen, einem neuen Treueschwur zuzustimmen. Dieser Treueschwur wird — sollten sie zustimmen, ihn abzulegen — ihre höchstheiligen Gelübde, die sie Mir, Jesus Christus, gemacht haben, unbrauchbar machen.
    Die Kirchliche Freimaurerei hat jetzt den Höchststand der Macht innerhalb Meiner Höchstheiligen Kirche auf Erden erreicht und sie wird bald ihre neue Liturgie diktieren, die Meinem Höchstheiligen Willen widersprechen wird. Geschaffen durch die Feinde Gottes und getarnt als eine neue Anpassung an politische Kräfte, die das Christentum verbieten wollen, wird sie so schnell vorgestellt werden, dass viele innerhalb Meiner Kirche erstaunt sein werden. Einen solchen Gräuel zu sehen, wird sie mit Schmerz erfüllen, aber die Stimmen Meiner treuen Diener werden in der Öffentlichkeit nicht gehört werden, denn sie, die Freimaurer, steuern in jeder Hinsicht, wie diese neue Liturgie wahrgenommen werden wird. Jeder Einwand, der in den Diözesen auf der ganzen Welt erhoben werden wird, wird abgewiesen und beiseite geworfen werden. Die Ausrede wird sein, dass die Kirche um neue, junge Seelen, die sich von ihr entfernt haben, werben müsse. Indem die Kirche die säkulare Welt anspreche, werden sie sagen, dass dies durch eine neue Liturgie mehr Menschen bekehren werde.
    Oh, wie trügerisch wird dieser Gräuel sein und wie viele werden fallen wegen der Lügen, die so viele von der Wahrheit wegführen werden. Das Buch der Wahrheit ist dem Propheten Daniel prophezeit worden, damit Gottes Kinder niemals die Wahrheit vergessen werden, wenn sie in den Lügen ertrinken, die Meine Kirche auf Erden verschlingen werden.
    Akzeptiert die von Meiner Kirche auf Erden festgelegte Wahrheit. Nehmt nicht die neuen Gesetze an, die man euch in Meinem Heiligen Namen zwingen wird zu akzeptieren, welche einen Frevel darstellen werden.
    Euer Jesus

    944. Der Antichrist wird Fördergelder einführen, um Unternehmen, Organisationen sowie karitative Vereinigungen zu locken, für sein neues Eine-Welt-Handels-Zentrum zu arbeiten.
    Samstag, 19. Oktober 2013, 20:00 Uhr
    Meine innig geliebte Tochter, Ich appelliere an all Meine Jünger, die Mich gehört haben und die Mich in diesen Botschaften erkennen, Mir jetzt gut zuzuhören.
    Dieses Werk, das euch geschenkt wurde, ist Heilig. Welche Qual, welche Beschimpfung, welches Leid und welchen Spott ihr wegen dieser Mission auch ertragen möget, denkt daran, dass dieses Werk Mein Werk ist. Meine letzte Mission, der Welt durch Gottes Prophetin gegeben, ist ein großes Geschenk an die Menschheit. Erhebt euch über den Spott, den ihr erfahren werdet, und wisset, dass dieser durch den Teufel hervorgerufen wird, der sich anstrengt, die Wahrheit aufzuhalten. Die Wahrheit, Mein Heiliges Wort, wird mit Füßen getreten werden, und jeder aus den Tiefen der Hölle losgelassene Dämon wird alles nur Mögliche tun, um Meine Stimme zum Schweigen zu bringen.
    Indem sie durch jene Seelen, die sich der Verseuchung öffnen, arbeiten, werden die bösen Werke Satans bald getarnt und der Welt als die Heilige Schrift präsentiert werden. Die neue Lehre, so werden sie sagen, wäre von Mir, Jesus Christus, göttlich inspiriert worden. Der ganzen Welt wird sie bekannt gemacht, während sie Schicht für Schicht enthüllt wird und vor allem von der säkularen Welt Beifall erhält. Diejenigen, von denen ihr es niemals erwarten würdet, dass sie Gott die Ehre erweisen, werden als Erste anstehen, um die Serien von Irrlehren — Lügen gegen Mich — zu umarmen, wenn sie enthüllt werden.
    Wie nie zuvor wird die Katholische Kirche solche öffentliche Ehre erhalten durch die Medien der Welt und die politische Elite. Wie nie zuvor werden Atheisten und alle Religionen, darunter diejenigen, die Mich nicht ehren, ihre Arme öffnen und auf ihre Knie fallen zu Ehren derer, die von sich sagen, sie seien von Gott.
    Wenn Mein Bild verschwindet und nicht mehr zu sehen sein wird und wenn Meine Kreuze, die Heiligen Bibeln, die Gebet- und Gesangbücher für die Heilige Messe, die Rosenkränze, Medaillen, Skapuliere und Benediktuskreuze nicht mehr zu finden sein werden, dann werdet ihr wissen, dass die Herrschaft des Tieres begonnen hat.
    Die Welt wird den Lobpreis des Antichristen singen. Kaum, dass er Frieden geschaffen hat — einen falschen Frieden —, geschaffen aufgrund von Kriegen, die er geholfen hat anzuzetteln —, da wird er erstaunliche Aussagen machen. Er, der Antichrist, wird erklären, dass er Botschaften von Gott dem Vater empfangen habe, und diese werden echt aussehen. Dann wird man sehen, wie er, indem er sich der Macht des Okkulten bedient, viele heilt und es wird den Anschein haben, als ob er große Geistesgaben besäße. Viele werden in Erstaunen versetzt werden aufgrund der „sogenannten“ Wunder, die er zu wirken scheint, und die Welt wird ihn verehren und ausgestreckt zu seinen Füßen liegen. Dann wird er, der Antichrist, erklären, er selbst sei Jesus Christus, der Menschensohn, und er wird sagen, dass für ihn die Zeit gekommen sei, die Welt zurückzufordern und die ganze Menschheit zu retten. Jeder, der es wagt, die Abscheulichkeiten und die Obszönitäten, die sich aus dem Maul des Tieres ergießen, anzufechten, wird streng bestraft werden.
    Zu dieser Zeit wird — aufgrund der Verseuchung durch Satan in der Welt — die Sünde so weit verbreitet sein, dass die Würde des Menschen das tiefste Niveau erreichen wird, wo Unreinheit, Lust, Gier und jede andere in den Augen Gottes abscheuliche Sünde an jedem öffentlichen Ort zu sehen sein wird. Weil die Sünde als eine natürliche menschliche Schwäche dargestellt werden wird und man euch sagen wird, dass Gott euch nicht aufgrund eines schwachen, menschlichen Wesenszuges richten werde, werden viele die Sünde umarmen und keine Scham in ihren Seelen haben.
    Die Prominenten der Welt, die Entertainer, die Medien, die Filmstars werden sich alle darum reißen, mit dem Antichristen gesehen zu werden, und sein Bild wird häufiger zu sehen sein als von allen, die vor ihm kamen. Er wird viele Sprachen fließend sprechen, er wird gutaussehend sein, einen großen Sinn für Humor haben und außerordentliche kommunikative Fähigkeiten besitzen. Er wird sehr vorsichtig sein hinsichtlich dessen, was er über Gott sagt, und er wird sich niemals auf die Mutter Gottes beziehen, denn sie wird gesehen werden als jemand, der keine Rolle mehr zu spielen hat.
    Die Interviews des Antichristen im Fernsehen werden zum Alltag gehören und die Menschen werden an jedem Wort hängen, das aus seinem Munde kommt. Er wird Politiker in jedem Land beeinflussen, und diejenigen, mit denen er gesehen wird, werden wie Könige behandelt werden. Damit nicht genug: Er wird in den Predigten von den Kanzeln aller Kirchen zitiert werden. Ihm wird große Ehre erwiesen und ein hoher Stellenwert in allen Kirchen eingeräumt werden, bis er schließlich auf dem neuen Thron im neuen Tempel Babylons sitzen wird. Sein Einfluss wird sich auf alle Banken, Handelsgesetze und die Weltwirtschaft ausdehnen. Der Antichrist wird Fördergelder einführen, um Unternehmen, Organisationen sowie karitative Vereinigungen zu locken, für sein neues Eine-Welt-Handels-Zentrum zu arbeiten. Großer Reichtum wird durch diejenigen angehäuft werden, die Teil des Imperiums des Antichristen sein wollen. Jeder, der ihm Treue schwört, entweder durch religiöse Zeremonien oder durch Geschäfts- oder Handelsabkommen, wird ein Zeichen annehmen müssen. Diejenigen, die das Zeichen annehmen, das die Form einer Scheckkarte und eines speziellen Chips haben wird, der in ihrer Hand eingebettet sein wird, werden ihre Seelen an ihn verlieren. All diejenigen, die das Siegel des Lebendigen Gottes tragen, werden den Fängen des Antichristen entkommen und gegen das Gräuel immun sein. Ignoriert diese Warnung nicht. Fürchtet sie aber auch nicht, denn wenn ihr Meinen Anweisungen folgt, werdet ihr geschützt sein.
    Ich habe viele Tränen vergossen, während Ich euch diese Botschaft gegeben habe, und das ist auch der Grund, warum Mein Schmerz in dir, Meiner Tochter, zurzeit so groß ist. Tröstet Mich, indem ihr Meine Barmherzigkeit anruft und um Meinen Schutz bittet.
    Euer Jesus

    http://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/news/news.html
    Mensch – wache auf – Die Warnung steht vor der Tür!
    • Die Warnung – Jesus gibt der Menschheit noch eine Chance zur Umkehr
    • Globale Ereignisse wie Klimawandel, politische Umwälzungen, eine neue Weltbank und der Aufstieg des Anti-Christen sind nur einige der Themen, die in Botschaften enthalten sind, die eine begnadete Seherin in Europa seit 2010 vom Herrn empfängt.Das Ereignis, das von Jesus Christus als „Die Warnung“ und die „Erleuchtung des Gewissens“ bezeichnet wird, wird der Welt als ein Akt der Barmherzigkeit gegeben. Dieses Ereignis darf nicht mit dem Zweiten Kommen Jesu verwechselt werden und wird von jeder einzelnen Person in der Welt über das Alter von 7 Jahren erlebt. Es wird ein sehr mächtiges Ereignis sein, und eines, das niemand ignorieren kann – und sehr bald stattfinden. Jeder wird sich sofort bewusst, dass Gott existiert, und allen werden ihre Sünden gezeigt werden, wie sie in den Augen Gottes erscheinen. Nur dann werden die Menschen, darunter auch Atheisten, endlich akzeptieren, dass Gott existiert. Dieses Geschenk wird die Menschen ermutigen, ihr Leben neu zu bewerten und Gott um Vergebung zu bitten. Es wird auch viele vor den kommenden turbulenten Jahren und vor der Zeit, wenn Jesus Christus wiederkommt, um zu richten, bekehren. (Quelle dieses Textes: http://kath-zdw.ch/maria/botschaften.warnung.html – Quelle der Botschaft “Die Warnung”: http://www.dasbuchderwahrheit.de/ ).

    • Die “Warnung” wird ein mystisches Ereignis sein, eröffnet durch ein gewaltiges Zeichen am Himmel, das von allen Menschen auf der Erde gesehen werden wird. Jesus wird sich in den Seelen aller Menschen (über dem Alter von 7 Jahren) offenbaren. Keiner wird mehr leugnen können, dass es Gott wirklich gibt.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ja nun hilft nur noch beten zur „heiligen Dreifaltigkeit“, damit wir von dieser Zwangsversklavung, durch diese Chasaren- Beherrschung befreit werden.
    Danke
    Ich kann Niemanden zwingen zu beten, das muß Jeder mit sich in sich selbst ausmachen oder nicht.
    In den Prophzeihungen steht ja klar darin: dass Gott alles sieht, auch die falsche Herrschaft vom Satan und seinen satanischen Blutlinien, die uns ja offensichtlich beherrschend sind, mit der totalen Gewalt ueber die Gesetzgebung und dem Versuch der geistigen Umerziehung dazu, durch ihn, aber nicht durch Gott, der es noch tollerierend ist.
    Ich glaube an den heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus hervorgeht.
    Ich klinke mich nun aus, und weiß, dass viele von euch an den wahren Gott glaubend sind.
    Danke
    Euer Thomas
    Ich bin kein Gott, sondern nur ein Kind Gottes, wie wir alle dazu gedacht sind.
    Ich glaube an Ihn und kaempfe in geistiger Form weiter.

    Reply
  39. 54

    thomas Harjung

    Hallo
    Ja heute ist Geld eingetroffen, bei meinem Vermieter und auf meinem Konto.
    Leider liegen mir noch keine Schreiben vom Sozialgericht vor, doch es ist nun ersichtlich, dass es wirkt.
    Nun denke ich mal wird es zu Gerichtsverhandlungen kommen, hoffentlich, vom kleinen bis zu Großen (BRD-Finanz-GmbH)
    Drueckt mir die Daumen und kaempft weiter.
    Heute in den Web-Nachrichten, sicherlich gibt es bei den Harz IV Empfaengern auch schwarze Schafe.
    Doch wenn sich nun das Durchsetzt, dann ist das eine totale Ueberwachung, die sich dann ausweitend wird auf andere arbeitende Menschen.
    gr
    Thomas Harjung
    “14.11.2013, 11:27 Uhr
    Agentur für Arbeit: Internetüberwachung von Hartz-IV-Empfängern?
    Kommt jetzt die Internetüberwachung von Hartz-IV-Empfängern? Einem Medienbericht zufolge plant die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Online-Aktivitäten von Hartz-IV-Empfänger zu überwachen – um Nebeneinkünfte beispielsweise als Ebay-Händler aufdecken zu können. Außerdem will die Agentur für Arbeit in Zukunft die hauseigenen Daten mit denen anderer Behörden abgleichen können, berichtet die “Bild”-Zeitung.”

    Reply
  40. 53

    Jurij Below

    Liebe Freunde, ich bitte zur Unterstützung von Appell von Gerd Honsik zum Freilassung von Wolfang Küssel, die in einem Knast in Wien gesperrt, in dem Sie einfach den Text von Honsik übernehmen und unter ihren Namen an den Präsident Österreichs Heinz Fischer Ihren Brief schicken. Hier ist den Text:
    http://www.news4press.com/EIN-BRIEF-AUS-MALAGA_783973.html

    Sie können auch Appel von Málaga auch unterstützen:
    http://www.news4press.com/APPELL-VON-MALAGA_784520.htm – Danke in Voraus

    Mit herzlichen Grüßen
    Jurij Below, Frankfurt
    Webseite: http://www.jubelkron.de
    Mail: jurijbelow73@gmail.com

    Reply
  41. Pingback: Friedensappell von Malaga | Gerswind

  42. 52

    thomas Harjung

    Hallo noch folgender Nachtrag

    Wichtig ist hierbei: Gruendung 1990 und oberste Behoerde und drei Namen von der Rothschildtruppe
    300 Mitarbeiter
    Somit liegt nun auch die postalische Adresse der Antragsgegerin dem Gericht vor, jedoch sind diese jetzt in voruebergehender Geschaeftsfuehrung und die Gesamtverantwort liegt beim Bundespraesidenten, der ja noch an der Spitze dieser fiktiven Staatsform ist.
    Dieser Wiederspruch vom Jobcenter brachte mich zur Weißglut, mußte mich erst beruhigen und hab dann in der Nacht die heutigen Schreiben formuliert. (13.11.13)

    „Kompetenz aus einer Hand rund um das Schuldenwesen des Bundes, Information und Service – genau das bietet unser Internet-Portal seinen Nutzern: Institutionellen Investoren und privaten Anlegern, Medien und allen Menschen, die schon immer alles wissen wollten über Bundeswertpapiere. Überzeugen Sie sich selbst. Herzlich willkommen!“
    aus: http://www.deutsche-finanzagentur.de
    Antwort vom 12.11.13

    An das Sozialgericht Augsburg
    Geschaeftsstelle
    Regierungsamtsraetin Frau Wenzel
    Eilantrag 12.Nov. 2013

    Aktenzeichen: S O AR 30/13 Nachtrag vom 12.11.13

    Eilantrag auf einstweiliger Rechtsschutz gegen die BRD-Finanz-GmbH! Zwangsraeumung der besatzten Amtsraeume, wie auch die Ubergabe der Regierungsgewalt in rueckfuehrende Form an das Deutsche Reich (1871)

    Eine Adresse und Personengruppierung moechte ich hiermit nachreichen zur BRD-Finanz-GmbH

    Rechtsform
    Gesellschaft mit beschränkter Haftung

    Gründung
    29. August 1990[1]

    Sitz
    Frankfurt am Main

    Leitung
    Tammo Diemer, Carsten Lehr

    Mitarbeiter
    ca. 300 (2012)
    Umsatz
    32,8 Mio. € (2009)
    Branche
    Finanzen
    Produkte
    Bundesanleihen, Bundesobligationen, Bundesschatzbriefe, Tagesanleihe, Finanzierungsschätze zum Bundeshaushaltsausgleich am Geld- und Kapitalmarkt
    Website
    http://www.deutsche-finanzagentur.de

    Handelsregister Frankfurt am Main: Neueintragung HRB 51411, 18. Januar 2001

    Staatliche Ebene Bund
    Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde
    Gründung 1880 als „Reichsschatzamt“
    Hauptsitz Berlin

    Behördenleitung
    Wolfgang Schäuble (CDU), Bundesminister der Finanzen
    Website http://www.bundesfinanzministerium.de

    aus: http://www.deutsche-finanzagentur.de/foot-navigation/impressum/

    Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH ist ein Ende 2000 gegründetes Unternehmen des Bundes mit Sitz in Frankfurt/Main. Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen.
    Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH ist bei ihren Geld- und Kapitalmarktgeschäften nur und ausschließlich im Namen und für Rechnung der Bundesrepublik Deutschland oder ihrer Sondervermögen tätig.
    Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH
    Lurgiallee 5
    D-60439 Frankfurt/Main
    mfg

    Th. Harjung

    Ich bitte daher um die Bestaetigung meiner Fax- Einreichungen dazu. Danke

    ¤¤¤
    gr thomas harjung

    Reply
  43. 51

    thomas Harjung

    Folgendes Schreiben habe ich heute an das Sozialgericht per Fax gesandt:
    An das Sozialgericht Augsburg
    Geschaeftsstelle
    Regierungsamtsraetin Frau Wenzel
    Eilantrag

    13.Nov. 2013

    Aktenzeichen: S O AR 30/13 Nachtrag zum Aktenzeichen S 15 AS 802/13
    Eilantrag auf einstweiliger Rechtsschutz gegen das Jobcenter Augsburg Land, ist dieser nun gewaehrt?
    All meine eingereichen Klagen, Nachreichungen und Erweiterungen zu meinen Klagen, sind bleibend und weiter und bleiben strittig in substiunierender Form dazu.
    Ich stelle nur geschichtliche Tatsachen klar und mit meinen Gedanken, betreibe ich keine Vogel-Strauß-Politik, in dem ich meinen Kopf in den Sand stecke und warte, was daraus entstehend ist!

    Am 12.11.13 erhielt ich per Post dem vom 8.11.13 ausgestellten Widerspruchsbescheid:
    Widerspruch zurueck gewiesen.
    Ein Herr Geldhauser hat dieses Schreiben verfaßt auf mein Schreiben vom 23.7.13 mit dem Aktenzeichen 8111OBG007741.
    Liegt Ihnen eine Abschrift dazu vor?
    Weiter moechte ich darauf hinweisen, dieses Schreiben ist nur mit einer Kuerzel-Unterschrift versehen ohne Stempel des Jobcenters. Also ist dieser Mensch ist dafuer voll privathaftbar dafuer. (GmbH zivilrechtliche Haftungsgrundlage).

    Die Antwort (Widerspruchbeischeid 8.11.13) daraus, bringt nichts neues, es ist nur eine Wiederhohlung der bereits eingereichten Schriftsatzes an das Gericht, in dem steht, der Widerspruch ist abgelehnt (wie auch mit der mir zugeschickten gerichtlichen Abschrift dazu) mit ein Schreiben, daß ein Widerspruch kommt, 24. Oktober 13. Doch dieses kam erst heute bei mir an.
    Somit mit Fristverzug, ohne eingereichte Form fuer einer Fristverlaengerung dazu.
    Das heißt, dieses Schreiben, das ich postalisch vom Jobcenter am 12.11.13 erhalten habe, ist eine reine Hinhaltetaktik und ein Willkuerakt.
    Mit dem Hinweis Bewerbungsschreiben zumutbar, dazu ein paar Urteile.
    Es gibt nur noch die 400€ Jobs, Zeitarbeit und Minijobs.
    Diese bieten keinen Erhalt eines Lebensunterhaltes.
    Wie soll ich mich ohne festen Wohnsitz und Hilfsgeld, dann als Obdachloser bewerben.
    Mein koerperlicher Gesundheitszustand hat sich nicht verbessert. Kann nicht mehr lange stehen oder gehen oder sitzen. Jegliche physische Arbeit strengt mich an und dann brauche ich eine Erholungspause. ( z.B.Treppen steigen dabei steigt mein Puls gewaltig an)
    Ein Gutachten dazu vom Arzt, kann ich mir finanziell dazu nicht leisten.
    Das alles widerspricht dem § 1 SGB und dem Artikel 23 der Menschenrechte 217 (III) 1948
    Ich arbeite wissenschaftlich und die Analyse liegt dem Gericht zur Sichtung und Rechtssprechung vor.

    Soll ich nun „Mundraub“ begehen, an wen schicke ich dann die Rechung dazu, an das Sozialgericht Augsburg oder an das Jobcenter Augsburg Land?
    Das Jobcenter:
    Es stellt nur, mit diesem Widerspruch, einen neuen Zwang dar, daß ich mich all dem zu fuegen habe. Wahrend dieser Wartezeit, auf diesen Widerspruchsbescheid, wurde ich Zwangssanktioniert, zuerst die Miete und dann der komplette Lebensunterhalt, samt Krankenkassenbeitrag, wie er eigentlich im SGB § 1 zugesichert ist.
    Zuerst legte ich die Kuendigung und neue Mietmoeglichkeit vor, diese wurde vom Jobcenter abgewiesen und dem moeglichen Umzug damit nicht stattgegeben.
    Doch es wird alles mißbraucht und Zwangsversklavt samt den geltenden Menschenrechten.
    Es besteht nur noch ein §§ Dschungelbuch in vielen Baenden eingefasst.
    Das liegt alles in meinen verschiedenen Einreichung zur rechtlichen Betrachtung vor
    Im „Beschluss der Frau Richterin Marschalt vom 21.August 2013 wird dieses Verfahren ausgesetzt bis zum Abschluß des Widerspruchsverfahrens.
    Wann wird dieses Sozialgericht einen neuen Beschluss fassend sein?
    Wird es eine Verhandlung dazu gebend sein, fuer all die Themen, die ich in auzeigender Form dem Gerichtshof vorgelegt habe?

    Haben die Menschen vom Jobcenter noch Wuerde, im Bezug zu Gott und den daraus gewachsenen Menschenrechten?
    Warum trampelt Sie auf meiner mir angeborenen Wuerde als Mensch herum, ohne mir dabei sozial helfend zu sein?
    Gibt es noch Recht, oder nur noch Unrecht, was aus all dem gewachsen ist, in menschenverachtetender Form dazu?
    Wie lange soll das nun noch so weitergehen?
    All diese Fragen liegen euch unter den verschiedenen Aktenformen meiner Einreichungen vor.
    Haben die Angst vor der kommenden Zukunft?
    Ich betrachte es an der Form, an mir als Mensch: aushungern verharren und unterlassene soziale Hilfeleistung dazu. Kurz gesagt, geplanter Mord
    Welche Verwerflichkeit, steckt in diesen Menschen, die sich das alles ausdenkend sind und verursachen?
    Haftungsgrundlage dieser meintlichen BRD-Finanz-GmbH sind 25000€.
    Auf wem bleibt dann, dieser enorme stetig weiterwachsende Verschuldung daruaf sitzten. Das Volk und nicht diese GmbH – Form.
    Was soll ich nun sagen? Guten Morgen, oder gute Nacht?

    mfg
    Th. Harjung
    Ich bitte daher um die Bestaetigung meiner Fax- Einreichungen dazu. Danke
    „Das sind Botschaften aus der geistigen Welt“:
    Besonders interessant sind folgende Passagen:
    101: 103; 930; 944;
    • Quelle der Botschaft “Die Warnung”: http://www.dasbuchderwahrheit.de/ ).
    • Die “Warnung” wird ein mystisches Ereignis sein, eröffnet durch ein gewaltiges Zeichen am Himmel, das von allen Menschen auf der Erde gesehen werden wird. Jesus wird sich in den Seelen aller Menschen (über dem Alter von 7 Jahren) offenbaren. Keiner wird mehr leugnen können, dass es Gott wirklich gibt.
    ¤¤¤¤¤
    Dieses Schreiben ging an das Jobcenter und in Kopieform per Fax dort hin: 13.11.2013
    Mein Zeichen: 8111 OBG 0007741, Bezug auf mein Schreiben vom 23.7.13
    Zimmer 408
    Sehr geehrter Herr Geldhauser,
    vielen Dank fuer den schnellen Widerspruchsbescheid Ihrerseits.
    Ab 1.1.13 verfuege ich ueber keine postalische Adresse mehr.
    Nun zwingt mich das Jobcenter zum Mundraub.
    Ueberall, wo ich ihn begehen muss, werde ich die Adresse vom Jobcenter hinterlassen, um die offen Sozialleistungen, dazu zu begeleichen..
    Die neue Adresse koennte dan lauten, westliche Waelder, oder unter irgend einer Wertachbruecke.
    Hiermit stelle ich einen Hilfsantrag fuer ein winterfestes Zelt und eine Dixitoilette.
    Da ich ja dann keinen festen Wohnsitz mehr habend bin, wird mir sicherlich auch dieser Antrag verwehrt.
    Dem Gericht liegt bereits ein Schreiben vor, Toetungsabsicht durch den Hungertod mit geplanten Mordabsicht dazu..
    Sie unterschreiben ein Schriftstueck des Jobcenters ohne Stempel vom Jobcenter. Also sind Sie in dieser GmbH-Form voll privat haftend dafuer..

    So viel zu ihrem uebermittelnden Rechtshinweis fuer das Sozialgericht, dort einen Einspruch dazu zu erheben. Dieser liegt bereits vor.

    Diese Kosten dazu, werden Sie dann in privathaftender Form zu tragen haben.
    mit freundlichen Grüßen
    Thomas Harjung

    ¤¤¤¤
    „Hier noch die Restbotschaft aus dem Buch der Wahrheit:
    • Die Warnung – Jesus gibt der Menschheit noch eine Chance zur Umkehr
    • Globale Ereignisse wie Klimawandel, politische Umwälzungen, eine neue Weltbank und der Aufstieg des Anti-Christen sind nur einige der Themen, die in Botschaften enthalten sind, die eine begnadete Seherin in Europa seit 2010 vom Herrn empfängt.Das Ereignis, das von Jesus Christus als „Die Warnung“ und die „Erleuchtung des Gewissens“ bezeichnet wird, wird der Welt als ein Akt der Barmherzigkeit gegeben. Dieses Ereignis darf nicht mit dem Zweiten Kommen Jesu verwechselt werden und wird von jeder einzelnen Person in der Welt über das Alter von 7 Jahren erlebt. Es wird ein sehr mächtiges Ereignis sein, und eines, das niemand ignorieren kann – und sehr bald stattfinden. Jeder wird sich sofort bewusst, dass Gott existiert, und allen werden ihre Sünden gezeigt werden, wie sie in den Augen Gottes erscheinen. Nur dann werden die Menschen, darunter auch Atheisten, endlich akzeptieren, dass Gott existiert. Dieses Geschenk wird die Menschen ermutigen, ihr Leben neu zu bewerten und Gott um Vergebung zu bitten. Es wird auch viele vor den kommenden turbulenten Jahren und vor der Zeit, wenn Jesus Christus wiederkommt, um zu richten, bekehren. (Quelle dieses Textes: http://kath-zdw.ch/maria/botschaften.warnung.html – Quelle der Botschaft “Die Warnung”: http://www.dasbuchderwahrheit.de/ ). „“
    ¤¤¤¤¤
    Ich glaube an den wahren Gott und bete zu Ihm, in seiner Dreifaltigkeit.
    Euer Thomas, als Mensch geboren, wie ihr alle um frei zu sein

    Reply
  44. 50

    thomram

    @tom orden
    Danke für deine Auflistung. Werd das weiterreichen, via bumibahagia.com

    Reply
  45. 49

    thomas Harjung

    Gestern habe ich mir ausfuehrlich dazu Gedanken gebildet und sie in Wortform umgesetzt. Wie nun dieser Gerichtshof dazu reagierend ist, weiss ich nicht.
    Aber dieses Antwortschreiben hat mich sehr gefreut: Anschrift der Antragsgegnerin (BRD-Finanz-GmbH)
    Als Regierungsamtsraetin muß sie diese Klagen und Schreiben lesen.
    Drueckt mir die Daumen, vielleicht kann ja dadurch der „gordische Knoten“, der uns von dieser Hintergrundsmacht auferlegt wurde gesprengt werden, fuer ein vernuenftiges, friedliches Weiter, in eine bessere Zukunft. Vielleicht bringt dieser „Dominostein“ diesen auferlegten Zwang zum Fallen.
    Danke
    Eurer
    Thomas Harjung
    Bitte versteht mich nun nicht falsch, dass ich mich als Kaiser des Deutschen Reiches (1871) selbst ernannt habe. Ich mache das nicht fuer mich, sondern fuer Euch alle.
    ¤¤¤¤¤
    Antwort vom Sozialgericht in Augsburg
    Datum 8.11.13 postalisch erhalten 9.11.13
    Ich zitiere nun dieses Schreiben:
    „in dem Rechtsstreit, Thomas Harjung, ergeht zu ihrem Eilantrag vom 7.11.13 folgender Hinweis:
    Der Rechtsweg zum Sozialgericht ist nur fuer Streitigkeiten des Sozialrechts (SGB) gegeben.
    Sollte Ihrerseits Eilantrag aufrecht erhalten werden, bitte ich um Mitteilung der ladungsfaehigen Anschrift der Antragsgegnerin (BRD-Finanz-GmbH)
    Mfg, Geschaeftsstelle , Wenzel, Regierungsamtsraetin“
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Gestern und heute schickte ich folgende Antwort dazu:
    11.Nov. 2013

    Aktenzeichen: S O AR 30/13 Nachtrag vom 11.11.13

    Eilantrag auf einstweiliger Rechtsschutz gegen die BRD-Finanz-GmbH! Zwangsraeumung der besatzten Amtsraeume, wie auch die Ubergabe der Regierungsgewalt in rueckfuehrende Form an das Deutsche Reich (1871)

    „Der Insolventsverschleppung, die Konkursverschleppung daraus, „durch diese Finanz-GmbH Geschaeftsfuehrung und den Sozialabbau“ am deutschen Volk.“

    Sehr geehrte Frau Regierungsamtsraetin Wenzel,

    mein gestern vom 10.11.13 gestellter Eilantrag, per Fax, gegen die BRD-Finanz-GmbH bleibt strittig und weiter bestehend. Die Adresse dazu haben Sie erhalten, wie auch den Bezug zum SGB.

    Mir ist bewußt, daß dieses Sozialgericht keine internationalen Klagen erheben kann!
    Dazu moechte ich Sie nicht aufweisen, das wird dann, das Deutsche Reich uebernehmen, wenn die Legislative, Judikative und die Exikutive in der modalierter Form stattfindend, durch Mithilfe in direkter Abstimmung durch das deutsche Volk.
    Fuer mich ist ausschlaggebend, daß das Deutsche Reich, durch meine selbsternannte Kaisererklaerung wieder wirksam ist und somit rechtsgueltig, bleibend ist.
    In meinen vielen Schreiben habe ich erklaert, daß das damalige Deutsche Reich nichts mit dieser Nazi-Bewegung oder dem Wirken des III. Reiches daraus zu tun habend ist. Das deutsche Volk wollte keinen Krieg, aber sie mussten dahin. Auch ich wollte dem damaligen Balkankrieg nicht beiwohnend seind
    Das bitte ich Sie als Grundvoraussetzung, fuer meine eingereichten Klagen zu beruecksichtigen, in der Sichtungsweise, der von mir eingereichten Klagen.
    mfg
    Th. Harjung
    Ich bitte daher um die Bestaetigung meiner Fax- Einreichungen dazu. Danke
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    10.Nov. 2013

    Aktenzeichen: S O AR 30/13 Eilantrag auf einstweiliger Rechtsschutz gegen die BRD-Finanz-GmbH! Zwangsraeumung der besatzten Amtsraeume, wie auch die Ubergabe der Regierungsgewalt in rueckfuehrender Form an das Deutsche Reich (1871)

    „Der Insolventsverschleppung, der Konkursverschleppung, durch diese FinanzGmbH Geschaeftsfuehrung und den Sozialabbau am deutschen Volk.“
    Sehr geehrte Frau Regierungsamtsraetin Wenzel,
    mein gestellter Eilantrag gegen die BRD-Finanz-GmbH bleibt strittig und bestehend.
    Danke fuer ihr Schreiben vom 8.11.13 und den Hinweisen dazu.
    Das Sozialgericht ist sehr wohl dafuer zustaendig gemaeß:
    § 1 SGB I Aufgaben des Sozialgesetzbuchs, das Wohlergehen und die soziale Grundlage zu schuetzen. Bald haben wir keine soziale Grundlage mehr.
    In meinen dazu eingereichten Klagen und Nachreichungen und Antraegen habe ich es ausfuehrlich analysiert und zur Sichtung dem Gericht vorgelegt.
    Es geht hier nicht nur um meinen persoenlichen Einzelfall, sondern die soziale Behandlung des deutschen Volkes im allgemeinen dazu.
    Diese“ meintliche“ BRD-Finanz-GmbH stuerzt das deutsche Volk in Armut, in dem sie soziale gewesene Grundlagen dem deutschen Volk genommen haben durch die zwei Weltkriege, die nun in Form von Intrigen und geschichtsverfaelschung der deutschen Nation auferlegt wurde, fuer diesen Schaden bis zum Nimmerleinstag zahlend zu sein.
    Auch ein Kaiser von China hat sich damals in der Geschichte selbst ernannt, wie ich es tat, um dieses Unrecht, was dem deutschen Volk auferlegt wird zu klaeren und es zu bereinigen.
    Kann man mir nun den Vorwurf unterbreiten, dass ich nicht arbeitend bin, indem ich Wissenschaftlich arbeite und damit mithelfend bin, damit endlich diese lange auf uns lastende Geschichtluege, in Form von geistiger Umerziehung dazu am Menschen und den vergangenen und kommenden Generationen vollzogen wird, aufgedeckt wird?
    Ich habe mir lange dazu Gedanken gebildet, wie dieser gordische Knoten, geloest oder zerschlagen werden kann.
    Haben Sie sich mal einen Gedanken dazu gebildet, welche sozialen Werte dem deutschen Volk dadurch entnommen worden sind?

    Soziale Grundlagen
     Grund und Boden – Entzug der sozialen Grundlage, der dort vertriebenen Menschen von den verschiedensten Gebieten des deutschen Reiches.
     Wiederrechtliche Enteignung durch die Alliierten der sozialen Grundlage des deutschen Volkes, wie die Patente, die Goldreserven, Laendereien ….. eine lange Liste.
     Nur ein noch bestehendes Deutsches Reich, hat dazu die Kraft und Macht, es in friedlicher Form zurueck zu fordern.
     Durch Intrigen wurde das Deutsche Reich, immer wieder in diese beiden Weltkriege verwickelt an dem sie keine Schuld tragend ist. Nur das deutsche Volk muß es noch ertragen. Die Frage ist, wie lange noch.
     Eine sogenannte „BRD“ ist laut europaeischen Gerichtshof fuer Menschenrechte kein Rechtsstaat mehr. Diese „BRD“ hat kein Recht sich durch parlamentarischen Zusammenschluesse weiter zu entwickeln und auch kein Recht mehr auf „Verfassungsaenderungen“ der nicht mehr geltendende auferlegten Verfassung durch die Alliierten, die niemals legal war auf das deutsche Reich dadurch einfluss zu nehmen.
     Ich, als selbsternannter Kaiser des Deutschen Reiches, stelle mich zur Verfuegung, dies mit der direkten Mitbestimmung des deutschen Volkes, diese Verantwortung dafuer zu uebernehmen, damit die Verfassung des bestehenden Deutschen Reiches (1871), durch diese Form modaliert wird. Damit endlich eine friedliche Zukunft entstehend sein darf.
     Zur Zeit besteht nur eine „geschaeftsfuehrende Ubergangsregierung dieser BRD-Finanz-GmbH“

    Die postalische Adresse dieser BRD-Finanz-GmbH des ladungsfaehigen Antragsgegner lautet:
    Bundespräsident (BPr), 10557 Berlin
    DEUTSCHLAND
    Damit eingebunden, die derzeitige geschaeftsfuehrende Bundeskanzlerin Merkel, der Bundestag, der Bundesrat.
    Die Judikative und die Exikutive verbleibt dem deutschen Reich unterstellt und muß neu modaliert werden.

    Der eingesetze Bundespraesident dieser BRD-Finanz-GmbH ist der derzeitig „ als einziger meintlicher Befugte“, ob er dieser Geschichtsluege wissend ist oder nicht, wie er oder wie eine Kanzlerin und ihre „parlamentarische sich neu bildende Regierung daraus handeld und weiterhandelnd ist.
    Viele Politiker kennen die eigentliche Wahrheit und helfen mit diese zu vertuschen.
    Wir haben dadurch keine freie Demokratie sondern nur eine parlamentarische Demogagieform.
    Meine dazu eingereichten Klagen, Nachtreaege und Antraege bleiben weiterhin strittig, durch meine Einreichungen dazu:
    S 15 AS 1011/13 ER und S 15 AS 802/13
    Als auch die von mir eingereichte Erweiterungsklage vom 4.Nov.2013 an das Sozialgericht in Augsburg unter dem Aktenzeichen S 15 AS 1011/13 ER!
    Der § 1 SGB I Aufgaben des Sozialgesetzbuchs besteht:
    Auch fuer meine Klagen, die ich unter dem Aktenzeichen: S 15 AS 802/13 eingereicht habe.
    Diese Klage bleibt weiterhin strittig, bis diese Nachzahlung und Weiterleistung erfolgt und gewaehrt wird.
    Daher nochmals einen Eilantrag um „einstweiligen Rechtsschutz“ auf meine bereits eingereichten Klagen.
    Viele Menschen wissen es und sie haben keine Moeglichkeit sich dagegen zu wehren.
    Denn sie werden behandelt wie Sklaven und muessen sich dadurch diesem auferlegten Zwang fuegen.
    All das liegt in kurzer Analyse dem Sozial- Gericht Augsburg vor.
    Ist das nicht Grund genug fuer eine „Soziale Gerechtigkeit“ zu sorgen?
    Jeder wahre Deutsche ist dazu aufgerufen, in friedlicher Form daran in modalierender Form mit zu wirken.
    Grundlage fuer mein Denken liegt in den Menschenrechten, in der Urform Resulotion 217 (III) vom 12. Dez 1948, begruendet.
    Artikel 23; Artikel 22; Artikel 30
    Somit beantrage ich unter dem Schutz der einstweiligen Rechtssprechung einen richterlichen Beschluß, dass diese Finanz-GmbH, unverzueglich aus den Amtsgebaeuden der Deutschen Reiches „zwangsgeraeumt“ wird. Alle Unterlagen in den Bueros verbleiben dort und duerfen nicht vernichtet werden. Wer sich dem widersetzt wird „lebenslang“ in ein Gefaengnis verbracht ohne Freigang und ohnen mobilen Funk.
    Einer oeffentlichen Verhandlung steht meinerseits dazu nichts im Wege. Diese liegt im ermessen des Gerichtshofes.
    mfg
    Th. Harjung
    Ich bitte daher um die Bestaetigung meiner Fax- Einreichung. Danke

    Reply
  46. 48

    thomas Harjung

    Zwangsabgabe:
    Auch private Immobilen werden neu bewertet
    es wird nicht nach dem Einheitswert geschehen, sondern nach dem tatsaechlichem Wert der Immobilie
    gr
    Thomas Harjung
    welche Korruption ist daraus entstanden?

    Reply
  47. 47

    thomas Harjung

    Die Zwangsabgabe wird sich auch auf das private Imobilenvermoegen auswirken

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/07/es-wird-ernst-spd-unterstuetzt-ifw-zwangsabgabe-auf-vermoegen/
    Zwangsabgabe
    Es wird ernst: SPD unterstützt IWF-Zwangsabgabe auf Vermögen
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 07.11.13, 21:36 | 145 Kommentare
    Die SPD kann sich mit der vom IWF vorgeschlagenen Schulden-Steuer anfreunden. Noch sagt die SPD, dass dies nur für Millionäre gehen solle. Damit ist klar: Die IWF-Zwangsabgabe wird in der einen oder anderen Form ein zentrales Mittel, um die Schulden-Krise zu bremsen. Das wird auch die deutschen Sparer betreffen.

    Themen: Bank-Konten, Banken, Banken-Krise, Banken-Union, Belgien, BIS, Bullerjahn, Bundesregierung, CDU, Derivate, Enteignung, ESM, EU-Kommission, Faschismus, Faymann, Frankreich, Gabriel, Gesetz, Griechenland, Hollande, HSBC, Hyperinflation, Hypo Alpe Adria, Inflation, Irland, IWF, Kapitalverkehrskontrollen, Koalition, Krisenländer, Lagarde, Merkel, Niederlande, NRW, Österreich, Pleite, Razzia, Reiche, Sachsen-Anhalt, Schäuble, Schulden-Steuer, Schuldenkrise, Schuldensklaven, Schuldenstaaten, Schuldensteuer, Spanien, Sparguthaben, SPD, Spitzensteuer, Steuererhöhungen, Steuerflucht, Vermögen, Walter-Borjans, Weltbank, Willem, Wohlfahrtsstaat, Zwangsabgabe

    Norbert Walter-Borjans aus NRW: Der mächtigste Finanzminister Deutschlands sagt Ja zu einer Zwangsabgabe, wie sie vom IWF vorgeschlagen wurde. (Foto: dpa)
    Die Idee des IWF, eine einmalige Schulden-Steuer in der Höhe von 10 Prozent auf alle Vermögen zu erheben, um die Schulden in der Euro-Zone auf das Vorkrisen-Niveau zu senken, wird von der SPD begrüßt. Einer ihrer wichtigsten Landespolitiker, der Finanzminister von Nordrhein-Westfalen, sagte dem Handelsblatt:
    „Über die Frage einer einmaligen oder dauerhaften und entsprechend niedrigeren Abgabe müsste man reden. Es muss aber sichergestellt werden, dass nicht schon die ganz normale Alterssicherung betroffen wird. “
    Norbert Walter-Borjans weiter:
    „Es führt auf Dauer kein Weg daran vorbei, dass Bezieher von Spitzeneinkommen und Vermögensmillionäre einen größeren Beitrag zur Finanzierung staatlicher Aufgaben leisten – auch aus Eigeninteresse. Denn ohne gute Bildung und Infrastruktur und ohne stabilen sozialen Zusammenhalt fehlen die Grundvoraussetzungen für den Erwerb und die Sicherung von Vermögen.“
    Borjans geht also davon aus, dass die Bürger „auf Eigeninteresse“ eine Zwangsabgabe bezahlen, um die Forderungen der Gläubiger-Banken gegen die Schulden-Staaten zu befriedigen.
    Auch der stellvertretende Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn, unterstützt die Idee: Er sagte der Huffington Post, dass er eine „einmalige Vermögensabgabe von zehn Prozent“ für angemessen halte.
    Man muss den Sozialdemokraten dankbar sein, dass sie sich so schnell und so ehrlich zum IWF-Vorschlag äußern: Denn damit wird klar, dass es sich mitnichten um ein „harmloses Gedankenspiel“ handelt, wie der IWF noch zu Wochenbeginn behauptete. Vor allem müsste jetzt auch den Deutschen klar werden, dass wir hier nicht von Zypern oder Griechenland sprechen.
    Wir sprechen von D-e-u-t-s-c-h-l-a-n-d!
    Die schnelle Adaption dieser Idee zeigt beispielhaft, wie in der globalen Schulden-Krise Politik gemacht wird: Die Politiker haben den Karren vor die Wand gefahren. Um wieder und wieder gewählt zu werden, haben sie immer neue Schulden aufgenommen. Die Zentralbanken sind ihnen mit einer nun schon jahrelang andauernden Null-Zins-Politik entgegengekommen (hier der nächste Schritt zur schleichenden Enteignung der Sparer).
    Nun, da der Schuldenberg exponentiell wächst und sich zeigt, dass die Euro-Zone trotz dreijährigem, massiven Einsatz von Target 2-Raketen, Draghi-Artillerie, Bernanke-Bazooka und Steinbrück-Kavallerie die Schulden in der Euro-Zone nicht gesunken, sondern unaufhaltsam gestiegen sind.
    Das IWF-Votum ist für die Politiker wie ein Notausgang: Endlich hat einmal jemand, der vom Geld etwas versteht, vorgerechnet, wie viel es kostet, um den Crash bis zur nächsten Wahl hinauszuschieben.
    Die Politiker in den Schulden-Staaten haben in der überwiegenden Mehrzahl in den vergangenen 30 Jahren nichts anderes gemacht, als das Geld der Bürger zu verteilen, um wiedergewählt zu werden.
    Sie haben das Geld eben nicht für Bildung und Infrastruktur verwendet, sondern für neue Schulden.
    Und sie brauchen das Geld jetzt auch nicht für Bildung und Infrastruktur, sondern um die bestehende Schuldenlast abzumildern. Viele Länder und Kommunen sind faktisch pleite. In Detroit erleben alle Politiker, wie knallhart eine echte Pleite ist (sollte sich jeder Politiker genau ansehen – hier).
    Und daher kommt der IWF-Vorschlag für die Politiker wie ein Befreiungsschlag. Sie sehen die letzte Chance, die große Blamage zu vermeiden, und wollen den Bürgern, die ein Leben lang hart gearbeitet und vernünftig gespart haben, nun für ihre Schulden-Sucht zehn Prozent ihres Vermögens aus der Tasche ziehen.
    Man muss zur Verteidigung des IWF sagen: Viele europäische Regierungen haben solche Steuern längst in der Planung. Oft nennen sie die Steuer Millionärsabgabe, weil das besser klingt. Doch die ist nicht durchzusetzen, wie Francois Hollande in Frankreich erfahren musste. Auch in Österreich sprach der dortige SPÖ-Bundeskanzler Werner Faymann von einer Millonärsabgabe, die in Österreich auch bereits eine Rolle bei den Koalitions-Verhandlungen spielt. Doch auch Österreich hat nicht genug Millionäre, um den Schuldenberg abzubauen: Allein die mittlerweile auf mindestens 10 Milliarden Euro angewachsene Rettung der Hypo Alpe Adria ist aus dem laufenden Haushalt nicht mehr zu finanzieren. Faymann hatte im ORF bereits konkrete Vorstellungen geäußert – dass die Steuer bei einem Prozent liegen und auch Aktien-Vermögen erfassen solle.
    Der niederländische König Willem hatte seinem Volk ganz offen angekündigt, dass nun die Blut-, Schweiß- und Tränen-Zeit angebrochen sei (hier).
    Die Behauptungen der SPD-Granden, es ginge nur um die Millionäre, darf man getrost in das Reich der Sonne-Mond-und-Sterne-Märchen verweisen: Das würde nämlich nicht einmal ansatzweise ausreichen, um die Schulden-Explosion zu stoppen.
    Und so höhlt der stete Tropfen den Stein – wie geplant (mehr dazu hier).
    Wie gesagt: Die Sparer können den SPD-Politikern danken. Sie sollten spätestens jetzt wissen, woran sie sind.

    also Info
    Thomas Harjung
    Und handeln.

    Reply
  48. 46

    thomas Harjung

    Dieser einstweilige Rechtsschutz dient dazu, daß das Gericht innerhalb von kurzer Zeit zu einen Rechtsspruch zwingt.
    Mir persoenlich liegt dabei der Augenmerk auf diese „fiktive Staatsfom“

    Eilantrag – einer einstweiligen Verfuegung gegen die BRD-Finanz-GmbH

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    8. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1121/13 ER

    Eilantrag –einstweiligen Rechtsschutz Nachtrag zu meinem heute eingereichten Fax

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

    hiermit beantrage ich:

    A N T R A G
    auf einen einstweiligen Rechtsschutz gemaeß §§ 80, 80 a VwGO
    heute rief ich beim Sozialamt an und sie keonnen mir keine Hilfeleistung gewaehren.
    Danke fuer das Bestaetigungsschreiben vom 7.11.13, das heute bei mir postalisch angekommen ist.
    Ich wuensche ein schoenes Wochenende.
    Ich bitte um schriftliche Eingangsbestaetigung dieser beiden Faxeinreichung von heute. Danke

    mfg

    Th. Harjung

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    8. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1121/13 ER

    Eilantrag –einstweiligen Rechtsschutz

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

    hiermit beantrage ich:

    A N T R A G
    Auf einen einstweiligen Rechtsschutz

    Das Jobcenter, oder ARGE, oder BRD leistet keine Sozialleistungen mehr an mich.
    Des weiteren lebe ich in einer „fiktiven Staatsform“
    Die benoetigten Unterlagen liegen, in eingereichter, zur Sichtung dem Gerichtshof vor.
    Ich weiss nicht wie lange ich das noch durchhalten kann.
    Ich bitte um schriftliche Eingangsbestaetigung dieser Faxeinreichung von heute. Danke

    mfg

    Th. Harjung

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    7. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1121/13 ER

    Eilantrag – einer einstweiligen Verfuegung gegen das Jobcenter Augsburg

    Sehr geehrte Vorsitzende,

    hiermit beantrage ich:

    A N T R A G
    auf Erlass einer einstweiligen Verfügung
    wegen der Dringlichkeit ohne mündliche Verhandlung (§ 937 Abs. 2 ZPO) – zu erlassen!
    Das Jobcenter soll unverzueglich, die nichtgeleisteten Betraege samt Sollzinssatz laut Bankauszug, entsprechend an die bekannten Bankverbindungen nachzahlen und normal weiterzahlen. Als auch die Gewaehrung fuer weitere Zahlungen, durch das Jobcenter, bei einem Neuantrag,fuer den Lebensunterhalt zu bewilligen und zu leisten.
    Begruendung:
    Diese liegen in den bereits eingereichten Klagen: S 15 AS 802/13; S 15 AS 1011/13 ER und dem Fax vom 5. November, an das Sozialgericht Augsburg zur Sichtung vor.

    Ich bitte um schriftliche Eingangsbestaetigung dieser Faxeinreichung von heute. Danke

    mfg

    Th. Harjung

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

    7. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1121/13 ER

    Eilantrag – einer einstweiligen Verfuegung gegen die BRD-Finanz-GmbH

    Sehr geehrte Vorsitzende,

    hiermit beantrage ich:

    A N T R A G
    auf Erlass einer einstweiligen Verfügung
    wegen der Dringlichkeit ohne mündliche Verhandlung (§ 937 Abs. 2 ZPO) – zu erlassen!
    Diese meintliche Regierungsform, dieser meintlichen fiktiven BRD-Finanz-GmbH, soll unverzueglich in friedlicher Form, die Amtsraeume des Deutschen Reiches raeumen, damit das Deutsche Reich die Amtshandlungen wieder aufnehmen kann, fuer die Neubildung eines Reichsbundestages und Reichsbundesrathes, als auch die Judikative und Exikutive unter Einbeziehung einer direkten Mithilfe des deutschen Volkes in modalierender Form, der noch immer geltenden Verfassung von 1871, auszuueben.
    Begruendung:
    Diese liegen in den bereits eingereichten Klagen: S 15 AS 802/13; S 15 AS 1011/13 ER und dem Fax vom 5. November, an das Sozialgericht Augsburg zur Sichtung vor.

    Ich bitte um schriftliche Eingangsbestaetigung dieser Faxeinreichung von heute. Danke

    mfg

    Th. Harjung, der selbsternannte Kaiser des Deutschen Reiches

    Reply
  49. 45

    thomas Harjung

    Das habe ich heute beim Sozialgericht per Fax eingereicht
    5. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 802/13

    Eilantrag – Nachreichung

    Sehr geehrte Vorsitzende,
    folgendes moechte ich noch zu meiner Einreichung zum 4.11.13 nachreichen.
    Nun bin ich mit Sicherheit nicht mehr Krankenversichert da mit Sicherheit kein Beitrag mehr an die Krankenkasse entrichtet worden ist.
    Erweiterung meiner Klage:
    Das Jobcenter (BRD) versucht mich in Toetungsabsicht durch geplanten Mord zu vernichten.
    Eine Strafanzeige bei der Polizei bringt nichts, denn die beginnen nur dann zu ermitteln, wenn auf mich mit einer Waffe geschossen wuerde.
    mfg
    Th. Harjung

    Reply
  50. 44

    thomas Harjung

    Betrachten wir das nun mal Komplex. Was diese „BRD“ an den Menschen verrichtend ist, nennt man ein moderenes Holocaust. In dem man die Menschen zur Zwangsarbeit zwingt und wer nicht mitmacht, der muß verhungern!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Das habe ich heute beim Sozialgericht per Fax eingereicht
    5. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 802/13

    Eilantrag – Nachreichung

    Sehr geehrte Vorsitzende,
    folgendes moechte ich noch zu meiner Einreichung zum 4.11.13 nachreichen.
    Nun bin ich mit Sicherheit nicht mehr Krankenversichert da mit Sicherheit kein Beitrag mehr an die Krankenkasse entrichtet worden ist.
    Erweiterung meiner Klage:
    Das Jobcenter (BRD) versucht mich in Toetungsabsicht durch geplanten Mord zu vernichten.
    Eine Strafanzeige bei der Polizei bringt nichts, denn die beginnen nur dann zu ermitteln, wenn auf mich mit einer Waffe geschossen wuerde.
    mfg
    Th. Harjung

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/09/30/betriebsbedingte-fristlose-kundigung/
    Hallo an alle Bloggleser
    Heute habe ich folgende Nachreichung an das Sozialgericht in Ausburg abgegeben und den noetigen Eingangsstelmpel dazu erhalten.
    Es sin zwei Aktennummern, die eine ist gegen diese „Totalsanktionierung“ die nun an mir vollzogen wird.
    Die andere ist eine Erweiterungsklage, also die Hauptklage, mit der Darstellung der wahren Verursacher dazu.
    Mir ist bewußt, alles kann ich nicht damit einklagen, aber vielleicht findet ja ein juristischer Freischnitt des deutschen Reiches dazu statt. Die globalen Forderungen gegenueber einem IWF oder gegeueber den Alliierten kann dann nur das neue formierte Deutsche Reich fuehren, in der Freisetzung der Legislative und Judikative durch die Zustimmung des deutschen Volkes dazu.
    Lest es einfach mal durch und denkt darueber nach und meldet euch vor allem dazu. Nur gemeinsam kommen wir weiter, aber nicht, wenn wir uns weiter zerstueckelnd sind, in irgendwelche neue Formationen.
    Die Verfassungsgrundlage liegt da und muß nur neu modliert werden durch uns alle.
    Diese bestimme nicht ich, sondern das deutsche Volk! Das ist der feine Unterschied dazu.
    Lg
    Thomas
    4. Nov. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 802/13

    Eilantrag wegen einer Totalsanktion

    Sehr geehrte Vorsitzende,

    die vom 28.8.13 vom Jobcenter bewilligten Betraege, fuer Unterkunft und Heizung, bis zum 31.3.14, sind seit dem 1.10.13 nicht mehr an meinen Vermieter beglichen worden.
    Heute am 2. Nov.13 war ich bei der Bank und mußte feststellen, daß das Jobcenter nun auch keine weitere Zahlung des Lebensunterhalt an mich mehr leistet.
    Also eine Total-Sanktion, seitens des Jobcenters.
    Das Jobcenter hat nicht das Recht mich zu sanktionieren und desshalb fordere ich um sofortige Nachzahlung und Weiterzahlung der Mietkosten an meinen Vermieter und die Nachzahlung und Weiterzahlung des Lebensunterhaltes an mich.
    Ihre Abschrift vom 17.10.13 S 15 AS 802/13 habe ich zur Kenntnis genommen. Doch bis heute liegt mir dazu kein Widerspruchsbescheid vom Jobcenter vor. Es liegt mir diesbezueglich auch kein Schreiben vor, dass eine Fristenverlaengerung beantragt wurde.
    Die Frist lief zum 24.10.13 aus.
    Stand zum 4.11.13: keine Mietzahlung und kein Widerspruchsbescheid vom Jobcenter und nun diese Totalsanktion gegen mich.
    Ist das nun Willkuer?
    mfg
    Th. Harjung
    Anlage: Kontoauszug vom 2.Nov.2013
    Weiter zur Hauptklage:
    4.Nov. 2013

    Eilantrag, wegen einer Totalsanktion gegen mich vom Jobcenter
    Aktenzeichen: S 15 AS 1011/13 ER

    Erweiterung meiner bereits dazu eingereichten Klagen gegen das Jobcenter bis zur Sachlage BRD, als Verursacher.

    Sehr geehrte Vorsitzende,
    desshalb moechte ich die Klage wie folgt erweitern.
    Soziales Verbrechen der „BRD-Geschaetsfuehrung“ an den Menschen des deutschen Volkes.
     Haarp und Konserten fuehren zu sozialen Katastrophen, Ernteausfall, Hochwasser- hier wird der Wohnraum weggespuehlt – und dann schiebt man das auf hoehere Gewalt –minde control- die geistige Umerziehung. Welcher Schaden wird hier der Menschheit angetan?

     Nur noch Leiharbeit, Zeitarbeit, Werksvertraege in dumping Format, um den restlichen Arbeitsmarkt zu vernichten, damit die soziale Grundstruktur zerstoert wird. Unterwanderung des deutschen Arbeitsmarktes mit guenstigen Arbeitskraeften aus dem Ausland. Subventioniert durch die EU.

     Vertuschung, der wahren Arbeitslosenstatisik mit den Harzern in diesem Sozialabbau und Umerziehung zur Zwangsarbeit

     Vertuschung mit den Rentnern, die immer mehr in diese Sozialfalle laufen und in Armut verfallen.

     Vertuschung, wie die noch arbeitende Hand immer weiter in diese Armutszone hineingefuehrt wird.

     Subventionsbetrug im Zusammenspiel mit der EU.

     Vertuschende Insolvenzverschleppung der BRD-Finanz-GmbH durch den Fiskalpakt und die Gesamtverschuldung der BRD, durch die Geschaeftsfuehrung der BRD-Finanz-GmbH.

     Das deutsche Volk, mit seinem privaten Grund und Vermoegen, zaehlt nicht zur Insolvenz oder Konkursmasse dieser BRD-Finanz-GmbH. Es kann dazu nicht haftbar gemacht werden.

     Besatzte Gebiete, Amtsgebaeude sowie das entwendete Volksvermoegen, zaehlen auch nicht zur Konkursmasse der BRD, sondern bleiben unter dem Hochheitsrecht des Deutschen Reiches bestaendig und weiterbestehend.

     Der IWF traegt dafuer die Mitverantwortung und kommt fuer die Gesamtverschuldung auf. Des weiteren muß der IWF den €uro bezogen auf die deutsche Nation im Verhaeltnis „1:2“ in Reichsmark zuruecktauschen.

     All die anderen daraus entstandenen Formationen ( die Vertraege aus Versaille, Weimarer Republik, III. Reich….), die die BRD abgeschlossen hat, sind rechtsungueltig, da sie ohne Abstimmung des deutschen Volkes entstanden sind. Meine Kaisererklaerung bleibt gueltig, da sie in formaler Form, rechtsgruendig dazu entstanden ist und von den Alliierten nicht widersprochen worden ist. Beachtet und betrachtet diese Worte, die ich an euch richtend bin.

     Ich beachte die ueberlieferten Gebote Gottes und die bestehenden Naturrechte dazu. Ich bin kein Gott, sondern nur ein Kind Gottes, wie wir es eigentlich alle sind!

    Diese Liste des Verschuldens der BRD ist unendlich lang
    Solltet ihr, als Gerichtshof dafuer nicht zustaendig sein, so bitte ich es diese Klagen im Eilverfahren, an den zustaendigen Gerichtshof weiter zu leiten. Doch es geht hier, um das Sozial-Recht fuer das deutsche Volk, so denke ich, ist dieser Gerichtshof dafuer zustaendig. Bitte kein Verfassungsgericht, dort war ich mehrmals und dieser Gerichts ist befangen.
    Gesamtbetrachtung: soziale Grundlage ist Grund und Boden und das noetige Einkommen um lebend zu koennend zu sein, damit die Familie eine Lebensgrundlage dafuer hat.
    „http://dejure.org/gesetze/BGB/1.html“
    § 1 laut BGB
    Beginn der Rechtsfähigkeit
    Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt.
    Daß ich in ein immer weiter wachsendes fiktives Staatsgebilde geboren wurde, wußte ich damals noch nicht. Doch daraus bildet sich mein Recht, durch eine rechtliche billigende Form, fuer Wahrheit und Gerechtigkeit vor Gericht aufzuzeigen. Dieses Recht kann mir „Niemand“ streitig machen.
    Diese geistige Umerziehung, in der geschichtlichen Verfaelschung der eigentlichen bestehenden Tatsachen wurde mir leider erst in der vergangenen Periode in meinem Leben klar, durch viel nachlesen und nachforschen. In der Form, wie schaut denn die richtige Wahrheit aus. Ich trete sie nicht unter den Teppich, sondern hole diese unter dem Teppich hervor, unter dem sie versteckt wird, vor der Allgemeinheit.
    Wer hat das Recht mir dieses Recht zu entnehmend sein?
     Niemand, weder diese imaginaere BRD-Verwaltungsorganisation, noch die Alliierten, die dieses Recht mißhandelnd sind.
     Das beinhaltet den Bezug zu meinen Grundrechten, die in den geltenden Menschenrechten (217 A III von 1948) dazu hinterlegt sind.
     Die Schadenersatzpflicht § 823 bezieht sich auf diese BRD-Verwaltungsorganisation und die daraus entstandenen Wirtschaftslobyisten, in verschiedenster Form und Variation.
    Somit fordere ich Schadenersatz fuer das Deutsche Reich:
    § 823
    Schadensersatzpflicht
    (1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
    (2) Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.
    Die Analyse der Ursache und Auswirkungen dazu, sind bereits in den verschieden eingereichten Klagen aufgezeigt, in sichtender Form.
    Die Politiker schwoeren Meineide, manche wissend und auch manche unwissend. „Zum Wohle des deutschen Volkes dienend zu sein“ in Wirklichkeit dienen sie der Wirtschaftsmacht, die die Politik beherrscht und bezahlt.
    Das damals auferlegte GG durch die Alliierten, diente nur der optischen Wirkung fuer das Volk. Die daraus gebildeten Regierungsformen bedienten sich nur der Hehlerei am, bzw mit dem deutschen Volk, um dadurch das gebliebene Rest-Volksvermoegen profitabel fuer die Wirtschaft zu veraeußern.
    Reichsbahn, Telekomunikation, Stromversorgung, Postwesen, Bildung umzuwandeln in geistige Umerziehung in Form von Unterdrueckung der wahren Geschichtslage, Medien, Wasserhoheit, Medizin – der Schutz der Gesundheit, Krankenhaeuser, Mithilfe die Grundnahrungsmittel gentechnisch zu veraendern, die geschickt durch die Industriemacht vermixt wird, kein Verbraucherschutz, Kartellamt – nur optische Zwecke, usw …….
    Nun muß das Volk fuer diese steigenden Kosten teuer bezahlen und die Wirschaft profitiert davon.
    Diese geschichtlich gewachsene parlamentarische „BRD, nun BRD-Finanz-GmbH“, betreibt in vielfaeltiger Form: Hehlerei am deutschen Volk.
    Zu Wahlen wird das Volk aufgerufen die Stimme fuer Parteien oder moeglichen vorgestellten Buendnisse, doch letztendlich entscheidet nicht das Volk sondern die Politiker ohne erneut ein Volk dazu zu befragen, ob sie denn nun mit dem neuen Buendnis einverstanden sind.
    § 259
    Hehlerei
    (1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Die §§ 247 und 248a gelten sinngemäß.
    (3) Der Versuch ist strafbar.
    Ich bitte daher um rechtliches Wirken, damit dieses Unrecht beendet wird. Danke
    Ist nun folgender Artikel Luege oder Wahrheit? Denke mal es entspricht der Wahrheit!:die wichtigen Informationen habe ich gekennzeichnet um es zu verdeutlichen.
    aus:
    #http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/14/die-welt-schreibt-ein-staat-brd-ohne-legitimation-im-jahre-2007/

    Die Welt schreibt: Ein Staat (BRD) ohne Legitimation im Jahre 2007 !
    14. März 2012 von honigmann
    Gastbeitrag:
    Ich fand es besonders spannend, weil es in der WELT steht! Das bedeutet, das die BRD kein souveräner Staat ist – aber so handelt, als wäre er einer. Das erscheint mit mehr als fragwürdig! Warum aber sagt keiner was dagegen. Warum unternimmt niemand etwas?
    >>>

    Nach einem halben Jahrhundert europäischer Integration hat Deutschland gänzlich andere politische Strukturen, als sie das Grundgesetz verfasst hat. Die Republik ist keine Demokratie im freiheitlichen Sinne mehr. Sie ist kein Rechtsstaat mehr, in dem durch Gewaltenteilung und Rechtsschutz die Grundrechte gesichert sind. Sie ist kein Sozialstaat mehr, sondern unselbstständiger Teil einer Region des globalen Kapitalismus. Sie ist auch kein Bundesstaat mehr, weil Bund und Länder ihre existenzielle Staatlichkeit eingebüßt haben. Die Strukturprinzipien des Grundgesetzes, welche die Integration in die Europäische Union nach dessen Artikel 23 Absatz 1 respektieren muss, sind entwertet. In einer solchen Union darf Deutschland nach seiner Verfassung nicht Mitglied sein.
    Demokratie ist die politische Form der allgemeinen Freiheit. Die Gesetze müssen der Wille aller Bürger sein. Wenn sie nicht das Volk unmittelbar durch Abstimmungen beschließt, müssen sie im Parlament (eingebettet in den öffentlichen Diskurs) beraten und beschlossen werden. Die meisten Rechtssätze, die in Deutschland gelten, sind aber von den exekutiven Organen der Union als Richtlinien und Verordnungen beschlossen worden, insbesondere im Wirtschaftsrecht. Das Europäische Parlament hat nur begrenzten Einfluss auf diese Rechtsetzung, vor allem aber ist es kein wirkliches Parlament, das die demokratische Legitimation auch nur stärken könnte. Das Stimmgewicht seiner Wähler weicht krass voneinander ab. Die Rechtsetzung der Union kann nicht von den nationalen Parlamenten verantwortet werden, um dem demokratischen Prinzip zu genügen; denn deren Abgeordnete können die Unionspolitik schlechterdings nicht voraussehen. Das demokratische Defizit der Rechtsetzung der Union ist nicht behebbar.
    Die Union hat, wie alle zentralistischen Bürokratien, ihre Befugnisse auf alle wirtschaftlich wichtigen Bereiche ausgedehnt, vielfach entgegen dem Text der Verträge. Das ist vor allem das Werk der Kommission und des Europäischen Gerichtshofs, welche die Verträge nicht etwa eng, wie es das Subsidiaritätsprinzip gebietet, handhaben, sondern denkbar weit, oft ohne Rücksicht auf den Wortlaut, aber im Interesse der Integration. Verschiedentlich haben die Mitgliedsstaaten, die “Herren der Verträge”, Texte nachgereicht, um den “gemeinschaftlichen Besitzstand” zu festigen.
    Die Judikatur der unmittelbaren Anwendbarkeit der Grund- oder Marktfreiheiten hat die an sich völkerrechtlichen Pflichten der Mitgliedsstaaten zu subjektiven Rechten der Unternehmen gewandelt, gewissermaßen zu Grundrechten. Das hat die Gemeinschaft der Sache nach schon 1963 zum Staat gemacht, ein Staat freilich ohne legitimierendes Staatsvolk. Die Mitgliedsstaaten haben sich gegen diesen Umsturz nicht gewehrt, auch nicht deren Gerichte. Seither ist der mächtigste politische Akteur der Europäische Gerichtshof. Sein Leitbegriff ist das Gemeinschaftsinteresse. Die Mitgliedsstaaten können ihre Interessen nur behaupten, wenn der Gerichtshof diese als zwingend anerkennt. Das tut er fast nie. Diese Judikatur hat die weitreichende Deregulierung erzwungen, auch der Daseinsvorsorge (Energie usw.). Der Wettbewerb soll Effizienz und Wohlstand steigern, wird aber von der Kommission ohne rechtsstaatsgemäßen Maßstab, meist im Kapitalinteresse administriert. Marktmächtige Oligopole sollen weltweit wettbewerbsfähig sein. Das Sozialprinzip hat keine Entfaltungschance mehr. Die Gerechtigkeit soll ausgerechnet der Markt herstellen – ohne soziale Ordnung ein globales Ausbeutungsszenario.
    Das Herkunftslandprinzip, vom Gerichtshof entgegen dem Vertrag entwickelt, ist ein wesentlicher Hebel der Entdemokratisierung und Entmachtung der Völker. Die Gesetze aller Mitgliedsstaaten entfalten in allen Mitgliedsstaaten Geltung und Wirkung, im Lebensmittelrecht, im Arbeitsrecht, im Gesellschaftsrecht usw. Die Völker können ihre Politik nicht mehr durchsetzen, vielmehr müssen sie ihre Standards nach unten anpassen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu wahren. Die Handhabung der Niederlassungsfreiheit etwa macht es möglich, der deutschen Unternehmensmitbestimmung auszuweichen.
    Der Gerichtshof hat die ausschließliche Zuständigkeit der Gemeinschaft dekretiert, Abkommen mit dritten Staaten über den Handel mit Waren und Dienstleistungen zu schließen. Nach dem Vertrag sollte die Gemeinschaft lediglich “einheitliche Grundsätze” der “gemeinsamen Handelspolitik” gestalten. Die Folgen sind verheerend. Handelspolitik kann nicht allein dem Freihandel oder allein der Protektion verpflichtet sein. Sie muss der Lage einer Volkswirtschaft gerecht werden.
    Die Zuständigkeitspolitik der Union macht die Völker gegenüber der Globalisierung wehrlos. Hinzu kommt die grenzenlose Kapitalverkehrsfreiheit, welche seit 1994 gilt. Sie ermöglicht im Verbund mit den Verträgen der Welthandelsordnung den rücksichtslosen Standortwechsel der Unternehmen in Billiglohnregionen und damit den Verlust von Arbeitsplätzen und des erwirtschafteten Kapitals, das woanders investiert wird.
    Die wettbewerbsverzerrende Währungsunion nimmt zudem den Euroländern die Hoheit über die Auf- oder Abwertung ihres Geldes, durch welche sie sich leistungsgerecht am Binnen- und am Weltmarkt behaupten könnten. Im Übrigen leistet Deutschland erheblichen finanziellen Transfer in die Euroinflationsländer, denen wiederum durch die notwendig undifferenzierte Währungspolitik der Europäischen Zentralbank die Wettbewerbsfähigkeit verloren geht.
    Die Gewaltenteilung, welche gegen die übermäßige Machtentfaltung der Exekutive gerichtet ist, ist im Unionsstaat nicht verfasst, wenngleich der Vielheit der Mitgliedsstaaten gewisse machthemmende Wirkungen nicht abgesprochen werden können. Die eigentliche Macht haben außer den Staats- und Regierungschefs die Kommission und der Gerichtshof, beide ohne demokratische Legitimation. Im Gerichtshof judizieren Richter, von denen allenfalls einer eine mehr als schmale Legitimation aus seinem Land hat. Diese mächtigen und hoch bezahlten Richter werden ausgerechnet im Einvernehmen der Regierungen ernannt, auch nur für sechs Jahre, aber mit der Möglichkeit der Wiederernennung. Das schafft keine Unabhängigkeit. Einen größeren Tort kann man dem Rechtsstaat kaum antun, zumal diese Richter alle rechtlichen Grundsatzfragen für etwa 500 Millionen Menschen entscheiden. Der Grundrechteschutz leidet schwere Not, seitdem die Gemeinschaftsordnung unser Leben weitestgehend bestimmt. Seit seinem Bestehen hat der Gerichtshof, der, gedrängt vom Bundesverfassungsgericht, die Grundrechteverantwortung an sich gezogen hat, nicht ein einziges Mal einen Rechtssatz der Gemeinschaft als grundrechtswidrig erkannt.
    Der Verfassungsvertrag, der in Frankreich und in den Niederlanden gescheitert ist, den die Bundeskanzlerin als Ratspräsidentin aber wieder beleben will, hat den Wechsel der Union von der völkerrechtlichen Organisation, dem Staatenverbund, zum Bundesstaat mit fast allen existenziellen Staatsbefugnissen auch textlich vollzogen. Er benutzt die Sprache des Staatsrechts, nicht mehr die des Völkerrechts. Freilich wird die demokratische Legitimation, die nur ein existenzieller Staat, nämlich ein Staatsvolk, einer solchen Staatsgewalt geben könnte, nicht gestärkt, weil es das Volk “Europas” nicht gibt. Ohne Referenden aller beteiligten Völker kann ein europäisches Volk nicht entstehen. Diese Referenden aber fürchtet die “Elite” der Parteipolitiker, welche die Union führt, mehr denn je. Der Vertrag hat die Kompetenz-Kompetenzen der Union noch über die geltenden Generalklauseln hinaus ausgeweitet. Die Staats- und Regierungschefs können gar im vereinfachten Änderungsverfahren durch Europäischen Beschluss die Verfassung der “internen Politikbereiche” ganz oder zum Teil ändern, ohne dass der Bundestag und der Bundesrat zustimmen müssten. Betroffen wären die gesamte Wirtschafts-, Währungs- und Sozialpolitik, aber auch der “Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts”. Das ist der Versuch eines neuen Ermächtigungsgesetzes. Dass der Vertrag “in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr”, aber auch, um “einen Aufruhr oder einen Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen”, die Todesstrafe wieder ermöglicht, ist kaum bekannt. Sonst hätten unsere Abgeordneten sicher nicht mit Begeisterung zugestimmt.
    Wer das Recht verteidigen will, muss aus der Union ausscheiden. Das gäbe die Chance, durch neue Vereinbarungen eine Rechtsgemeinschaft zu begründen, ein europäisches Europa.
    Der Autor ist Professor für Öffentliches Recht an derUniversität Nürnberg-Erlangen
    http://www.welt.de/welt_print/article779393/Ein_Staat_ohne_Legitimation.html #
    „noch nachlesbar unter diesem obenstehenden Link!“
    Weiter:
    „http://www.dhm.de/lemo/html/dokumente/verfassungkai/index.html“
    II. Reichsgesetzgebung
    Artikel 2
    Innerhalb dieses Bundesgebietes übt das Reich das Recht der Gesetzgebung nach Maßgabe des Inhalts dieser Verfassung und mit der Wirkung aus, daß die Reichsgesetze den Landesgesetzen vorgehen. Die Reichsgesetze erhalten ihre verbindliche Kraft durch ihre Verkündigung von Reichswegen, welche vermittelst eines Reichsgesetzblattes geschieht. Sofern nicht in dem publizirten Gesetze ein anderer Anfangstermin seiner verbindlichen Kraft bestimmt ist, beginnt die letztere mit dem vierzehnten Tage nach dem Ablauf desjenigen Tages, an welchem das betreffende Stück des Reichsgesetzblattes in Berlin ausgegeben worden ist.
    Artikel 1
    Das Bundesgebiet besteht aus den Staaten Preußen mit Lauenburg, Bayern, Sachsen, Württemberg, Baden, Hessen, Mecklenburg-Schwerin, Sachsen-Weimar, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Braunschweig, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Koburg-Gotha, Anhalt, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen, Waldeck, Reuß ältere Linie, Reuß jüngere Linie, Schaumburg-Lippe, Lippe, Lübeck, Bremen und Hamburg.

    “Der Kaiser als „Präsidium des Bundes“
    Die Verfassung betonte das monarchische Element. Das Präsidium des Bundes führte der König von Preußen unter dem Titel Deutscher Kaiser. Was Preußen und das Reich verband, war also keine Personalunion. So gesehen irrte Wilhelm II., als er am Ende des Ersten Weltkriegs meinte, er könne auch lediglich als Deutscher Kaiser abdanken, aber König von Preußen bleiben. Es hätte diesbezüglich die Verfassung geändert werden müssen.“
    Und diese Verfassung wurde diesbezueglich bis heute nicht legitim geaendert!!
    Der damalige Kaiser hat zwar abgedankt, doch die grundliegende Verfassung dazu wurde bis heute nicht legitim geaendert. Sondern es entstanden nur die parlamentarischen Formen daraus.
    Das heisst die alte Verfassung des Deutschen Reiches besteht weiter, da sie nicht legitim geaendert wurde, nur besatzt durch diese alliierten Formen daraus, die nach wie vor das deutsche Reich zerschlagen moechten. Doch das Deutsche Reich lebt noch und es hat einen neuen Kaiser und ist damit wieder handlungsfaehig!
    In der geistigen Welt besteht, die staendig weiterwachsende geltende Rechtssprechung.
    Warum besteht sie hier nicht?
    Ich bin dazu verplichtet, die Wahrheit aufzuzeigen, die durch diesen Verwaltungsakt ausgeuebt werden!
    Ein verflimter nachgestellter Dokumentationsbericht im Fernsehen:
    „Blutgeld“ 28.10.13 im ZDF : Aids, das Medikament Faktor 8 der Pharmaindustrie
    Damals war ein gewisser Seehofer Minister fuer Gesundheit, er hat sich zwar danach entschuldigt, doch die Opfer sind noch lebend und wissen nicht, ob sie nach 2017 noch Geld aus dem Fond bekommend sind, wenn dieser auslaeuft.
    Ich bin zwar als „Muendel“ hier unter dieser Zwangsverwaltung geboren worden, doch auch ich habe meine mir angeborenen Rechte, mich dagegen zu wehren.
    Diese Rechte, kann mir Niemand nehmen oder streitig machen, weder eine entstandene fiktive BRD-Verwaltungsorganisation, weder die Alliiierten oder die Pharmainstustrie daraus.
    Fuer mich gelten, die uns gegebenen natuerlichen Naturgesetze, die entstanden sind, aus der goettlichen Schoepfung und nicht aus der verfaelschten Naturgesetzen, die die Menschheit, der Hintergrund dazu schaffen moechte.
    Es sind wissenschaftliche Grundsaetze, die diese geheime Weltregierung, an der natuerlichen Entwicklung der Menschheit, daraus verhindernd sind und moechten, damit dieser kommende Fortschritt an der Menschheit verhindert wird, durch diese Gen-Manipulation, an Mensch, an Tier und an der Umwelt – Natur, aus der wir lebend sein koennend sind, ohne diese Beeinflussung, um mehr Kapital (Investoren, des Hintergrundes) daraus in Profitgier zu erlangen.
    Die eigentliche Natur, unsere Lebensgrundlage, spielt dabei nur noch eine drittrangige Rolle.
    Die Schere zwischen Arm und Reich wird dadurch immer weiter gespannt und dabei wird der eigentliche Mensch, das arbeitende Volk, oder die arbeitende Hand dazu weiter unterdrueckt und wirtschaftlich ausgenommen.
    Wie lange soll das noch so weitergehen.
    Wie lange duldet ein Gerichtshof diese Tatsachen, ohne dabei handelnd sein zu moechten?
    Weil es einfach ein Thema ist, das unter den Teppich der Tatsachen gekehrt wird.
    Seid ihr Richter, die nur nach Vorgaben der Freimaurer dienend sind?
    Oder seid ihr Menschen, die andere Menschen, wie sie lebend sind nicht mehr sehend sein wollt?
    Habt ihr euch mal den Gedanken, in eurem Denken dazu gebildet? Wie schaut eure Zukunft aus, wenn ihr alles nur unter den Teppich der Wahrheit kehrend seid?
    Wer zahlt dann eure Rente, oder die eurer Kinder und Enkel?
    ?Die Pharmaindustrie, die durch diesen Medikamentenmix, die euer Leben und Denken gestaltet?
    Es ist ein maechtiger Apparat, der daran involviert und davon profitiertend ist.
    Denkt darueber in wohlwollender Form unter der Betrachtung der „Billigkeit der Rechtslage und nach dem geltenten Recht der Verfassung, des noch immer bestehenden Grundlage, des Deutschen Reiches von dem gewachsenen Recht, aus seiner Entstehung “dazu nach.
    Ihr als Richter, stellt euch selbst an den Pranger,in dem ihr nicht fuer Recht und Ordnung sorgend seid, fuer das Deutsche Volk, mit seinem Rechtsursprung, das in der Verfassung des Deutschen Reiches liegt. Aber nicht in der zerschnittenen Form, sondern im Gesamten, wie das Deutsche Reich sich eigentlich darstellend ist, in seiner bestehender gewachsender geschichtlicher Form dazu.

    Was ist nun aus diesem geschichtlich gewachsenen Pharmakartell und der dazu gehoerenden militaerischen Ruestungsindustrie daraus, weltweit geworden? Eine maechtige Elite-Gruppe, die damit meint die Welt beherrschend zu sein, um daraus in profitgieriger Form, die Menschenrechte, damit umgehend zu sein.
    Daraus entstand die weiterfuehrende Form des Kapiatlismus, die Ausbeutung der arbeitenden Hand, des Volkes dazu! Und das geht tief in die Geschichte der Menschheitsentwicklung zurueck. Die Geschichte von IG-Farben
    Ihr, als Richter steht in der Verpflichtung das zu lesen und in „billigender“ Form zu handeln!
    Nur mit geistiger Sorgfalt und gerechten Wille, sollte dadurch eine rechtliche Befreiung dieser Besatzung, durch diese BRD-Verwaltungsform und vor allem eine Befreiung von den Alliierten, in ihrer gewachsenen Form daraus, eine deutsche Nation, wieder, in eine friedliche Zukunft, unter der Verfassung des Deutschen Reiches bildend sein! In modalierender Form, der bestehenden Verfassung, durch den Willen des deutschen Volkes in friedlicher Abstimmung und rechtlicher Form dazu
    Nur die Stimmes des Volkes hat das Recht dazu, aber nicht diese parlamentarische Form, wie sie heute bestehend dazu ist, in Form von diesem Sozialabbau am deutschen Volk.
    Das Volk bestimmt seine Rechte, nicht diese meintlichen Parlamentarier.
    Ich moechte nicht wissend sein, durch welche Pezide, Nanopartikel und Schadstoffe und die nuklearen Auswirkungen an der Menschheit noch ausgeuebt werden, damit diese Industrie noch weiter daran profitierend ist.
    Viele Harzer bekommen kein Bildungsgeld fuer ihre Kinder, geschweige denn Zuschuss fuer eine entsprechende Berufsbekleidung.
    Viele Menschen stehen da ohne Sozialversicherung, da sie es sich nicht mehr leisten koennend. Das heißt keine Krankenversicherung mehr. Wie viele Menschen leben in „obdachloser Form“ und ernaehren sich aus der Muelltonne, des Wohlstandes, mit den dort befindlichen Essensresten.
    Die IWF Maßnahmen und Auswirkungen.
    Machen wir mal eine einfache Rechnung dazu, unter dem vorgegauckelten Betracht der einmaligen Zwangsabgabe.
    In der BRD, schaetzt man, dass die Sparer ueber ein Vermoegen von 5 Billionen € verfuegen. Dann 10% davon ergibt 500 Milliarden €. Dann kommen noch die Sparguthaben der restlichen EU-Voelker hinzu. Das ergibt doch einen fetten Gewinn fuer den IWF. Wird diese Steuer einmal pro Jahr erhoben, ergibt sich daraus eine schoene Einnahmequelle fuer den IWF.
    Fuehrende Politiker der BRD wissen davon, doch vor dem Volk, wird das verschwiegen und dann vor vollendete Tatsachen gestellt.
    Die fuehrenden Politiker dieser BRD-Finanz-GmbH wissen das und werden es zulassen, diesen IWF-Plan.
    Zuerst wird dieser Fiskalpakt gebildet und parlamentarisch zugestimmt und verabschiedet. Nun entsteht diese Zwangsenteignung und wer traegt die Hauptlast dazu? Der deutsche Michel als „Buerge“ des Fiskalpacktes.
    Jetzt kommt dann die enorme stetig wachsende BRD-Verschulung zur Abrechnung. > 2,5 Billionen €.
    Diese tickt wie eine Zeitbombe staendig weiter.
    Die Zinslast daraus.

    Der Doppelhaushalt dieser BRD-Finanz-GmbH wird geschickt verschwiegen und vertuscht.
    Diese Wiedergutmachungszahlungen, sind schon lange beglichen, doch das deutsche Volk oder die deutsche Nation muß noch immer dafuer bluten und zahlen.
    Man kommt sich vor in diesem imaginaeren Gebilde, staendig von „Vampieren“ befallen zu sein die einen aussaugen ohne dass der deutsche Michel das bemerkt.

    Denn er steht ja dank HAARP unter minde-controle, ohne es merkend zu sein.
    Von was moechte diese Elite-Gruppe in Zukunft lebend sein?
    Wenn alle Grundlagen dafuer abgeschafft werden, die uns die Natur bietet.
    Das fuehrt zu noch mehr Arbeitslosen und privaten Insolvenzen.
    Die Macht des IWF: Zwangsabgabe und Steuererhoehung in der BRD.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/17/die-grosse-enteignung-zehn-prozent-schulden-steuer-auf-alle-spar-guthaben/

    Zwangsabgabe
    Die große Enteignung: Zehn Prozent „Schulden-Steuer“ auf alle Spar-Guthaben
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 17.10.13, 03:50 | 728 Kommentare
    Die große weltweite Enteignung wird konkret: Der Internationale Währungsfonds verlangt eine allgemeine „Schulden-Steuer“ in Höhe von 10 Prozent für jeden Haushalt in der Euro-Zone, der auch nur über geringe Ersparnisse verfügt. Das Geld soll für den Schulden-Dienst verwendet werden. Damit sollen die Forderungen der Banken befriedigt und das Schulden-System gerettet werden. Dieses Konzept habe sich bereits nach dem Ersten Weltkrieg in Europa bewährt. Der Vorstoß sollte jeden Sparer in höchste Alarm-Bereitschaft versetzen.
    Die Architektin des neuen Plans: IWF-Chefin Christine Lagarde verlangt 10 Prozent Schulden-Steuer von allen europäischen Haushalten. Die Bürger sollen zahlen, damit die Spiele weiter gehen können.
    …. weiterer Auszug aus dem Text
    „Der Fonds fürchtet um die eigenen, den europäischen Krisenländern zur Verfügung gestellten Finanzmittel. Christine Lagarde, die ehemalige französische Finanzministerin, gute Freundin von Angela Merkel, wegen Unregelmäßigkeiten im Amt von der französischen Justiz verfolgte Chefin des IWF, will ihr Geld wiederhaben.
    Der IWF hat das Schulden-Kasino in der Euro-Krise massiv unterstützt.
    Die zwischen aufgehäuften Schulden in der Euro-Zone in den vergangenen fünf Jahren betragen locker 500 Milliarden Euro. Ganz genau kann man das nicht sagen, weil auch bei diesen Schulden ohne Ende getrickst und manipuliert wird. Vielleicht ist es sogar das Doppelte.“
    ……… der gesamte Beitrag kann unter oben aufgezeigten Linkadresse nachgelesen werden
    Ja nun bitte ich um gerichtliches Wirken, damit das deutsche Volk, das nicht auch noch zu ertragen hat.
    Steht nun Weihnachten vor der Tuer oder wein-nachten?
    Diese Worte sind in wohwollender Form an euch gerichtet.
    Es sind Worte, fuer ein sinnvolles Weiter hier auf Erden.
    Versteht sie bitte nicht falsch, sondern denkt darueber nach und vor allem handelt dann in Form einer „echten Billigkeit“ daraus.
    Warum sind wir hier auf Erden, als Mensch?
    Wie lange wird die Menschheit damit noch konfrontiert? Damit der geheime Hintergrund es unterdreuckt und die Menschen nur noch wie Sklaven behandelt?
    „Ich glaube an den heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und seinem Sohn hervorgeht!“ Amen
    Danke
    mfg
    Th. Harjung

    Reply
  51. 43

    freiheit für uns alle

    mutige Frau…Maria Lourdes…kann ich nur immer wieder sagen/schreiben: WO gibts noch so eine frau?! bitteschön…………………………………………………………………………

    mit freundlichsem gruss und alles gute für uns alle

    Reply
  52. 42

    thomas Harjung

    Diese Zwangsabgabe bezieht sich nur auf Europa und nicht auf USA oder andere!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/17/die-grosse-enteignung-zehn-prozent-schulden-steuer-auf-alle-spar-guthaben/

    Zwangsabgabe
    Die große Enteignung: Zehn Prozent „Schulden-Steuer“ auf alle Spar-Guthaben
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 17.10.13, 03:50 | 728 Kommentare
    Die große weltweite Enteignung wird konkret: Der Internationale Währungsfonds verlangt eine allgemeine „Schulden-Steuer“ in Höhe von 10 Prozent für jeden Haushalt in der Euro-Zone, der auch nur über geringe Ersparnisse verfügt. Das Geld soll für den Schulden-Dienst verwendet werden. Damit sollen die Forderungen der Banken befriedigt und das Schulden-System gerettet werden. Dieses Konzept habe sich bereits nach dem Ersten Weltkrieg in Europa bewährt. Der Vorstoß sollte jeden Sparer in höchste Alarm-Bereitschaft versetzen.

    Die Architektin des neuen Plans: IWF-Chefin Christine Lagarde verlangt 10 Prozent Schulden-Steuer von allen europäischen Haushalten. Die Bürger sollen zahlen, damit die Spiele weiter gehen können. (Foto: dpa)
    Dieser Vorstoß sollte jeden deutschen Sparer alarmieren.
    Der IWF fordert eine „Schulden-Steuer“ in Höhe von 10 Prozent auf die Ersparnisse der Bürger in der Eurozone. Begleitet könnte diese massive und flächendeckende Enteignung von Kapital-Verkehrskontrollen sein: Den Euro-Bürgern sollen alle Fluchtwege abgeschnitten werden. Auch dies wird bereits in der Praxis getestet: Am Dienstag stürmte die belgische Polizei 20 Wohnungen in Belgien, deren Besitzer verdächtigt wurden, ein Bank-Konto der britischen HSBC in der Schweiz zu unterhalten (mehr hier).
    Ein Testlauf, um zu zeigen, dass die Finanz-Eliten an ihr Geld kommen werden, wenn sie den Zeitpunkt für gekommen halten.
    Der Vorstoß des IWF muss jeden Sparer alarmieren.
    Denn der IWF ist kein Spaß-Verein.
    Der Internationale Währungsfonds ist die Instanz, die gemeinsam mit der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS) und der Weltbank für die Weltwirtschafts-Ordnung zuständig ist.
    Der IWF ist kein Debattier-Club. Er ist der Motor für alle Veränderungen im Weltwirtschafts-System. Er hat Einfluss: Im neuen Fiscal Monitor fordert der IWF, dass der Spitzensteuersatz in Deutschland auf bis zu 70 Prozent angehoben wird.
    In Berlin laufen die Koalitionsverhandlungen. Sigmar Gabriel wird jubeln. Und Angela Merkel kann sagen, dass ja nicht die Union die Steuern erhöhen will, sondern der IWF warnt, dass eine Steuer-Erhöhung eben alternativlos ist.
    Doch das sind – fast – Peanuts zur zentralen Handlungs-Anweisung, die der IWF den ahnungslosen Politikern auf den Weg gibt.
    Wenn der IWF eine weltweite Schulden-Steuer fordert, wird sie kommen.
    Der Vorschlag ist die erste konkrete Ankündigung einer flächendeckenden Enteignung, um das globale Schulden-Business am Laufen zu halten.
    Der IWF-Bericht (hier im Original, Englisch) enthält viele Zahlen und Daten und wird sich, was die Bestätigung der Prognosen durch die Wirklichkeit betrifft, dort einreihen, wo die IWF-Prognosen meist gelandet sind: Im Reich der Irrtümer und Märchen (mehr dazu hier).
    Doch es geht nicht um Zahlen und Fakten.
    Es geht um eine politische Botschaft.
    Und die ist knallhart.
    In dem „Fiscal Monitor“ entwickelt der IWF auf Seite 49 des Dokuments in der eiskalten Sprache der Finanz-Technokraten das Szenario, das die Bürger Europas im Schlaf überrumpeln soll:
    „Die deutliche Verschlechterung der öffentlichen Finanzen in vielen Ländern hat das Interesse an einer Zwangsabgabe auf Vermögen (capital levy) geweckt. Dies ist eine einmalige Abgabe als eine außergewöhnliche Maßnahme, um die Nachhaltigkeit der Schulden wiederherzustellen. Der Charme einer solchen Maßnahme besteht darin, dass eine solche Steuer erhoben werden kann, bevor es zu einer Steuerflucht kommen kann. Dazu muss der Glaube hergestellt werden, dass diese Maßnahme einmalig ist und niemals wiederholt wird. Die Steuer würde die Bürger nicht verstören. Einige würden sie sogar als fair empfinden.“
    Der IWF formuliert, in scheinbar höflich-abwägender Form, eine knallharte Erpressung:
    „Die Voraussetzungen für eine solche Steuer müssen geschaffen werden. Doch sie müssen abgewogen werden gegen die Alternativen: Diese wären die Ablehnung der öffentlichen Schulden (also Staatspleiten, Anm. d. Red.) oder Inflation.“
    Der IWF sagt also: Die Europäer können wählen zwischen einer Zwangsabgabe oder Vermögensentwertung durch Inflation.
    Der IWF hat bereits ausgerechnet, wie viel die große Enteignung jeden Bürger der Euro-Zone kosten wird:
    „Die Höhe der Steuer müsste bewirken, dass die europäischen Staats-Schulden auf das Vorkrisen-Niveau zurückgefahren werden. Um die Schulden auf den Stand von 2007 zurückzufahren (zum Beispiel in den Ländern der Euro-Zone), ist eine Steuer von etwa 10 Prozent für Haushalte mit einem positiven Vermögensstand notwendig.“
    Die Buchhalter des IWF behaupten zwar, dieser Vorschlag sei „theoretisch“.
    Doch das haben die Finanz-Eliten immer gesagt: Bei der Einführung der Zwangsabgabe in Zypern etwa. Auch da hieß es, das sei nur ein Modell für Zypern. Nachdem die Revolution ausgeblieben war, setzte sich die Zwangsabgabe als „Blaupause“ durch: Heute bezeichnet sie etwa Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble völlig selbstverständlich als Teil des europäischen Banken-Rettungsprogramms – natürlich bei einer Tagung von IWF und Weltbank (hier).
    Die neue Schulden-Steuer soll zusätzlich zur Zwangsabgabe im Falle einer individuellen Banken-Pleite kommen. Während die Zwangs-Abgabe von den Bank-Kunden erhoben wird, ist die Steuer von den Steuerzahlern im Rahmen der Steuererklärung abzugeben.
    Bei der neuen Steuer handelt es sich um eine Art Beschlagnahmung, wie Forbes dies in einer sehr interessanten Analyse beschreibt.
    Die Rolle von Wolfgang Schäuble für die Strategie des IWF ist von Bedeutung: Wie wir bereits vor Monaten ausgeführt haben, will Schäuble die Euro-Rettung nach dem Muster des „Soli“ bei der deutschen Wiedervereinigung durchführen. In Europa heißt das nicht mehr Soli, sondern „Bail-In“ und „Bail-Out“. Die Bail-Ins – also die Enteignung der Bank-Kunden, soll den Bürger auf eine falsche Fährte schicken: Er soll glauben, dass die Banken selbst zahlen. Doch die Banken haben ihr Geld bei den Schattenbanken angelegt. Dies geschieht in Form von Kunstprodukten, die die Banken für sich selbst geschaffen haben. Man nennt sie Derivate. Die Derivate sind bei der großen Enteignung ausgenommen: Per Gesetz sind sie bei einer Banken-Pleite geschützt (mehr zu diesem gespenstisch-rationalen Prozess – hier).
    Für die Herren und Damen der neuen Welt-Finanzordnung ist eine „Schulden-Steuer“ „eine effiziente Lösung“ für das Schuldenproblem in Europa.
    Die angedachte Steuer soll die Verschuldung der Krisenländer auf ein Niveau der Schuldenquote vor der Krise bringen.
    Das ist ein fatales Konzept: Die neue europaweite „Schulden-Steuer“ würde nämlich nicht dazu führen, dass die jungen Europäer, die von der Krise wie von einem unsichtbaren Tsunami aus der Mitte der Gesellschaft in die Arbeitslosigkeit und Bedürftigkeit gespült wurden, wieder einen Job bekommen.
    Die „Schulden-Steuer“, wie der IWF sie wünscht, dient ausschließlich dazu, dass die internationalen Banken befriedigt werden: Sie haben während der Jahre 2007 bis 2011 weiter enorme Risiken aufgebaut. Auch die Schulden-Staaten haben weiter Schulden gemacht, um Wahlgeschenke verteilen zu können. Außer dem König der Niederlande hat kein Staatsoberhaupt seinem Volk bisher reinen Wein eingeschenkt (hier).
    Hinter der Forderung des IWF steckt auch ein handfestes eigenes Interesse.
    Der Fonds fürchtet um die eigenen, den europäischen Krisenländern zur Verfügung gestellten Finanzmittel. Christine Lagarde, die ehemalige französische Finanzministerin, gute Freundin von Angela Merkel, wegen Unregelmäßigkeiten im Amt von der französischen Justiz verfolgte Chefin des IWF, will ihr Geld wiederhaben.
    Der IWF hat das Schulden-Kasino in der Euro-Krise massiv unterstützt.
    Die zwischen aufgehäuften Schulden in der Euro-Zone in den vergangenen fünf Jahren betragen locker 500 Milliarden Euro. Ganz genau kann man das nicht sagen, weil auch bei diesen Schulden ohne Ende getrickst und manipuliert wird. Vielleicht ist es sogar das Doppelte.
    Kein Mensch weiß das.
    Was Mme. Lagarde als Sprecherin der internationalen Finanz-Eliten jedoch weiß: Irgendwer muss für die Party bezahlen – auch wenn die Bürger Europas an dieser Party nicht einmal am Fernseher teilhaben durften.
    Bemerkenswert an diesem Konzept ist, dass der IWF nicht sagt, eine Steuer müsse erhoben werden, um die Wirtschaft anzukurbeln. Oder in Bildung zu investieren. Oder die maroden Schulen, Kindergärten oder Straßen zu sanieren. Oder den Unternehmen die Möglichkeit zu geben, mehr Mitarbeiter zu beschäftigen. Oder Innovation zu fördern.
    Der IWF will die Europäer enteignen, um die Europäer zu zwingen, den Schulden-Dienst bei den Banken – private wie öffentliche (EZB und IWF) – sicherzustellen.
    Der IWF sagt auch nicht, dass der ganze Schulden-Irrsinn nichts anderes ist als Irrsinn, der schleunigst beendet werden muss.
    Der IWF will, dass nach der großen Enteignung weiter Schulden gemacht werden können.
    Dabei schreckt der IWF auch nicht davor zurück, die Neid-Karte zu spielen: „Der IWF rechtfertigt diese Steuer mit den Trends einer wachsenden Ungleichheit der Einkommen in den meisten Staaten, die sich durch ein Schwinden der Steuerprogression erklären lässt.“
    Damit soll gesagt werden, dass die „vermutete Ungleichheit“ die Reichen begünstige und den Armen schadet.
    Doch so, wie diese Steuer angelegt ist, ist das eine blanke Lüge: Jeder Haushalt, der über Vermögen verfügt („positive net wealth“), soll abgezockt werden.
    Sparbücher, Anleihen, Aktien, Rücklagen für die Renten – alles wird fällig. Die parallel dazu laufenden Bemühungen zur Abschaffung des Bargeldes erklären sich in diesem Zusammenhang: So erklärt ein Banken-Sprecher vor einiger Zeit, Bargeld sei abzuschaffen, um die Zivilisation zu retten (mehr hier).
    Wenn jemand sein ganzes Leben lang keine Schulden gemacht hat und Ersparnisse von 100.000 Euro für das Alter zurückgelegt hat, werden ihm aus dem Stand 10.000 Euro abgenommen.
    Die einzigen, die angeblich nicht geschröpft werden sollen, sind insolvente Haushalte. Doch selbst hier kann erwartet werden, dass man Möglichkeiten findet, um auch extrem verschuldete Haushalten noch irgendwo einen „net wealth“ anzuhängen und sie dann unter diese Steuer zu zwingen. Wie das geht, haben wir in Deutschland bei der jüngsten Debatte um Anrechnung von Ersparnissen auf Sozialleistungen gesehen.
    Der IWF will allerdings an alle Vermögen. Daher empfiehlt das Papier die Jagd auf die Vermögenden. Erste Streifzüge haben wir bereits gesehen. Der IWF fordert „verstärkte internationale Kooperation, um Steuerflucht zu unterbinden“. Dies soll in Form von Kapitalverkehrskontrollen geschehen. Die internationale Finanz-Elite hat einen ersten Schritt dazu bereits beim vergangenen G 20-Gipfel getan: Dort wurde die vollständige, globale Kooperation der Steuerbehörden aus aller Welt beschlossen. Sie wird 2014 umgesetzt.
    Der IWF ist zuversichtlich, dass die globale „Schulden-Steuer“ erfolgreich umgesetzt werden kann:
    „Es gibt überraschend viele Erfahrungen mit einer solchen Zwangsabgabe in der Geschichte, auf denen wir aufbauen können. Solche Zwangsabgaben wurden vielfach in Europa nach dem Ersten Weltkrieg erhoben.“
    Unglaublich.
    Jeder weiß, mit welcher Katastrophe dieses dunkle Kapitel der Geschichte geendet hat.
    Das ist Faschismus mit Ansage.

    gr Th harjung

    Reply
    1. 42.1

      Maria Lourdes

      Danke Thomas und lieben Gruss!

      Maria Lourdes

      Reply
  53. 41

    Gerswind_D184

    “Dieser Kommentar von Heinrich wurde von Enrico bei Sommers Sonntag gefunden. Der Kommentar faßt so ziemlich alles zusammen und das in aller Kürze und gibt jedem Leser die Möglichkeit nach weiterführenden Begriffen, Büchern und Links selbst zu recherchieren – einfach hervorragend: ”

    http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/23/von-den-lugen/

    Reply
  54. 39

    Gerswind_D184

    So schnell kann es gehen:

    Paul von Hindenburg wird von der FAZ zum Nationalsozialisten verklärt

    http://www.faz.net/aktuell/politik/mecklenburg-vorpommern-stavenhagen-streicht-hitlers-ehrenbuergerschaft-12623343.html

    Reply
  55. 38

    thomas Harjung

    Heute erlaubte ich mir folgende Nachrecihung an das Sozialgericht in Augsburg zu richten
    den Orginal schicke ich per mail, denn zwei scans lassen sich dadurch in dieser Darstellung veroeffentlichen

    “21. Okt. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1011/13 ER

    Sehr geehrte Vorsitzende

    Bitte eine schriftliche formale Antwort

    Wird das von mir angestrebte Verfahren stattfinden?
    Bitte um mitteilung des Termins.
    Wird dieser geforderte Rechtsschutz stattgegeben und wie sieht dieser aus, bitte dazu Informationen?

    Werde ich wieder zeitlich unter den Teppich der Tatsachen gekehrt?

    Spaetestens ab 1.1.14 bin ich obdachlos ohne festen Wohnsitz und somit postalisch nicht mehr erreichbar.

    Es gibt vom Jobcenter keine Genemigung fuer einen Umzug, keine Kostenerstattung und auch keine schriftliche Aussage wie hoch denn diese Kostenuebernahme fuer eine solche Wohnung waere.

    Das liegt ihnen in meinem Fax vom 9.10.13 vor (leider steht im Sendeprotokoll 17.7.13. Das Fax war lange nicht mehr in Betrieb)

    mfg

    Th. Harjung

    21.Okt. 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 1011/13 ER

    Nachreichung zur Wahrheitsfindung, welche Vertragsgrundlagen geltend sind, die in weiterfuehrender Form am deutschen Volk angewandt werden, ohne rechtlich geltenden Befugnisse dazu. Vom uebergeordneten zum uebertragenem und seinen Auswirkungen dazu.
    Als Hauptklage in bestehender und weitere verbleibendenen strittigen Form unter der Betrachtung der staendigen bestehenden Rechtssprechung. Ob eine Mietzahlung Nachzahlung erfolgen wird, weiss ich nicht und der Monat geht zu Ende und wahrscheinlich auch das Sozialgeld dazu.

    Sehr geehrte Frau Richterin Marschalt,

    Zusammenfassung: Das Deutsche Reich ist immer noch besatzt von den Alliierten!
    Die „BRD“ ist ein Fikivum, kein Staat und faktisch rechtlich nicht bestehend. Sie ist lediglich ein Verwaltungs-Organ der Alliierten, ohne rechtliche Befugnisse. Der Geltungsbereich aus dem Grundgesetz wurde in nicht legitimierter Form an die EU uebetragen.

    Jobcenter gehoert zur ARGE und die Untersteht der BRD-Verwaltung.

    Die BRD missachtet die Wiener Konvention ….. bis hin zu den geltenden Menschenrechten in nicht legitimierter Form.

    Wiener Konvention über das Recht der Verträge, von 1969:
    Die BRD ist kein Staat und nicht berechtigt Vertraege zu unterzeichnen, dieses Recht allein hat das Deutsche Reich von 1871.
    Damit sind alle Vertraege die diese „BRD“ unterzeichnet hat nichtig und auch Vertraege die sie dem deutschen Volk aufzwingt. (Jobcenter, ARGE, Koallitins – Vertraege nach der Bundestagswahl zwischen den Parteien. Selbst die Bundestagswahl war nicht legitim – denn es besteht kein im Bundesanzeiger veroeffentliches Wahlrecht) so viel zur Wahrheit.
    Art. 52: Ein Vertrag ist nichtig, wenn sein Abschluss durch Androhung oder Anwendung von Gewalt zustandegekommen ist.
    Art. 53: Ein Vertrag ist nichtig, wenn er im Zeitpunkt seines Abschlusses einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechtes widerspricht (wie der Haager Landkriegsordnung, der IV. Genfer Konvention und dem Selbstbestimmungsrecht der Völker).

    UNO-Konvention vom 27. November 1968 über die Nichtverjährung:
    Art.1: Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Vertreibung … verjähren nicht.

    Das Deutsche Reich ist immer noch besatzt durch die Alliierten.
    Das immer noch geltendes Recht laut Haager Landkriegsordnung

    Die Haager Landkriegsordnung von 1907:
    Art. 43: Die Besatzungsmacht muss die Landesgesetze beachten.
    Art. 45: Sie darf die Bewohner des besetzten Landes nicht zwingen, den Treueid zu leisten oder die andere Staatsangehörigkeit anzunehmen.
    Art. 46: Sie darf Privateigentum nicht einziehen.
    Art. 47: Sie muss Plünderungen unterlassen und unterbinden.
    Art. 50: Sie darf keine Strafe durch Geld oder anderer Art wegen der Handlungen Einzelner über eine ganze Bevölkerung verhängen.
    „Schauen sie mal bitte in ihre persoenlichen Dokumente: Personausweis oder Reisepass. Die Nationaltaet:
    Dort steht ueberall „Deutsch“ aber nicht Deutscher darin!“
    Ausweis der Bundesrepublik Deutschland! Diese Bundesrepublik ist nicht identisch mit dem Deutschen Reich, deren wir angehoerig sind und nicht als „buergende“ dieser finanziellen Schuld und Entziehung von Grund und Boden des Deutschen Reiches, das sie uns auflastend ist, in der Versklavung, in dem die Wirschaft immer mehr oberhand gewinnt und dabei das Volk vergißt .
    Immer noch geltende Rechte der Genfer Konvention
    Genfer Konvention von 1949
    Art. 8: Auf die durch das Abkommen gewährten Rechte ist der Verzicht verboten
    Art.11: Sondervereinbarungen zwischen Mächten, deren eine infolge der Besetzung ihres Gebietes oder eines wichtigen Teiles ihres Gebietes in ihrer Verhandlungsfreiheit beschränkt ist, sind verboten und nichtig.
    Art. 43: Kollektivstrafen, Einschüchterung, Terrorisierung, Plünderungen und Vergeltungsmaßnahmen gegen dritte Personen oder ihr Eigentum sind verboten.
    Art. 49: Die Besatzungsmacht darf Teile ihrer eigenen Bevölkerung nicht in das von ihr besetzte Gebiet verschleppen oder verschicken.
    Art. 64: Das Strafrecht im besetzten Gebiet bleibt in Kraft. Es muss dafür gesorgt werden, dass die Gerichte im besetzten Gebiet ihre Tätigkeit fortsetzen können.

    Daher bitte ich diesen Gerichtshof um eine befreiende Rechtssprechung des eigentlichen deutschen Volkes von der Alliierten Besatzung und durch diesen „fiktiv bestehenden BRD – Verwaltungsoran“.
    Danke

    Bitte das Deutsche Reich hat nichts mit einer Weimarer Republik oder den gewachsenen Diktaturen der parlamentarischer Gewalt, durch die Politiker und den Alliierten dadurch zu tun.

    Anbei ein Schreiben, daß die BRD immer noch von den Alliierten besatzt ist

    Ein Schreiben vom Bundesnachrichtendienst aus dem Jahre 1949 an einen Staatsminister Dr. Rickmann

    Quellenangabe:

    aus:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/09/19/geheimnisvolle-kanzler-papiere/“

    und

    http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/u3/u3_2785Kanzlerakte.html

    „Das ist bis heute noch so gueltig und wird weiter so gehandhabt. Dito Medienhoheit bis 2099. Und die Verleugnung der Wahrheit, durch die Vertuschung der alliierten Mediengewalt daraus, dass es so ist, mit ihren Umerzeihungsmaßnahmen dazu. Samt HAARP (Kriegswaffe) und minde-controle!“

    weitere Quellenangaben:

    Link-adressen von Menschen, die daran arbeitend sind, dass endlich die Wahrheit an das Tageslicht kommen darf.

    „https://lupocattivoblog.com/2013/08/26/die-ehre-des-deutschen-volkes-sollte-wiederhergestellt-werden/#more-12257

    Zitat daraus: „Fakt ist, dass den Bürgern entweder »politisch unkorrekte« Teile einer Nachricht vorenthalten werden, weil sie den »öffentlichen Frieden« stören könnten, oder die Ereignisse tauchen überhaupt nicht in den Nachrichten auf! Große Lügen aber, werden uns von den Medien zu jeder Tages- und Nachtzeit ins Hirn gehämmert!“

    https://lupocattivoblog.com/2013/07/23/die-breite-masse-ist-blind-und-dumm-und-weis-nicht-was-sie-tut/#comment-41535
    Das ist ein Artikel, der die wahre Ausdruckskraft von verschiedenen Politikern darstellt.

    Einige Zitate:
    „“Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen
    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf Behauptung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
    „Quelle: berlin-athen.eu“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/23/annullierung-bundestagswahl-vom-22-september-2013/“

    Zitat daraus: „Es ist also das einzige Wahlrecht auf Bundesebene, was jetzt Gültigkeit hat, so wie es im Gesetz niedergeschrieben steht.
    Jetzt sollte man doch mal einen Blick in dieses neue Bundeswahlgesetz werfen. Unser Interesse sollte dabei auf den § 55 BWahlG gerichtet sein, der sein Inkrafttreten regelt. Zur Vermeidung von Unklarheiten sehen wir uns das Gesetz auf den Seiten des Verfassers – Bundestag –an: bundestag.de (Seite 20) – Was wir dort finden ist …- NICHTS!“

    Ich bitte daher die CD: mit der Kaisererklaerung in die Klage, als Beweismittel aufzunehmen.

    Dort befinden sich die nachweislichen Schreiben:

    An die Botschaften der Alliierten
    An die UN
    An den EGMR
    An EUCOM
    An den damaligen Praesidenten der BRD
    Postalische nachweise …..
    Zu Hd seiner kaiserlichen Hoheit. …

    Zusammenfassend:

    Nur das Deutsche Reich ist rechtlich legitimiert fuer das gesamte Deutsche Volk zu handeln!

    Ich moechte und kann niemanden zwingen, doch ich bin auch nur ein kleines Raedchen das mithilft, damit die Wahrheit aufgedeckt und aufgezeigt wird, damit die Menschen sie begreifen kann.

    Nun liegt euch ein kleiner Einblick in der Geschichtsluege vor, die dem deutschen Volk auferlegt wird.

    Was bedeutet Dual? Ein Gleichgewicht, im Sinne von Nehmen und Geben! Damit es Dual bleibt!
    Das heißt wenn die arbeitende Hand im Wirtschaftsgefuege, diesen Ausgleich bekommt, dann kann daraus wieder eine soziale Marktwirtschaft entstehen. Wenn nicht dann bleibt weiter der Kapitalismus am abkassieren. Das ist nicht wirtschaftlich, sondern nur „Einseitig“ im Dualem.

    Ich glaube an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und seinem Sohn hervorgeht.
    Ich bin nur ein kleines Kind Gottes, das hier, in diesem herrschenden von der Menschheit geschaffen System und „lebendig“ begraben wird.

    So lange diese Medienherrschaft, der Weltherrschaft herrscht, kann keine freie Zukunft, in der Menschheit entstehen und im Denken.
    So lange diese verbuendeten „Alliierten“ das deutsche Reich mit seinem Volk weiter besatzen und es gegen ihren Willen in unwissender Form der eigentlichen Wahrhheit, geistig umerziehen, in Form der vorgegauckelten Geschichtsluege daraus, kann deutsche Volk nicht wieder frei werden.

    Daher muß die bestehende Verfassung von 1871 durch Mithilfe des deutschen Volkes „modaliert“ werden.

    Beratet euch in Form der rechtlichen „Billigkeit“ und findet dazu ein Urteil.
    Danke

    Aus dem Schreiben an seine kaiserliche Hoheit:

    “Der Kaiser als „Präsidium des Bundes“
    Die Verfassung betonte das monarchische Element. Das Präsidium des Bundes führte der König von Preußen unter dem Titel Deutscher Kaiser. Was Preußen und das Reich verband, war also keine Personalunion. So gesehen irrte Wilhelm II., als er am Ende des Ersten Weltkriegs meinte, er könne auch lediglich als Deutscher Kaiser abdanken, aber König von Preußen bleiben. Es hätte diesbezüglich die Verfassung geändert werden müssen.“

    Wurde aber displizid bis heute nicht vollzogen! Sondern danach entstanden die verschiedenen Republik- Formen, ohne das Volk direkt zu befragen, ob sie mit dem einverstanden sind oder nicht! Es fand immer nur eine parlamentarische Entscheidung statt, durch die Politiker.

    Ich bin ein Angehoeriger des Deutschen Reiches, werde aber von der „BRD-Verwaltung“ versklavt,sanktioniert und zwangsverwaltet.

    Das widerspricht den geltenden Menschenrechten.(217 A III Dez.1948)

    Artikel 4
    Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel in allen ihren Formen sind verboten.
    Artikel 5
    Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.
    Artikel 21
    1. Jeder hat das Recht, an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes unmittelbar oder durch frei gewählte Vertreter mitzuwirken.
    2. Jeder hat das Recht auf gleichen Zugang zu öffentlichen Ämtern in seinem Lande.
    Artikel 23
    1. Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.
    2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.
    3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.
    4. Jeder hat das Recht, zum Schutze seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.
    Artikel 30
    Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

    „Die BRD ist kein Staat“ lediglich eine ueberwachte, fremdgesteuererte Verwaltungs-Finanz GmbH“, durch die Alliierten.

    Diese „BRD-Verwaltungsorganisation“ faehrt „schwarz“ ohne Legitimation, auf den momentanen verkkleinerten Gebieten des deutschen Reiches herum.
    Wenn ich in einem oeffentlichen Verkehrmittel mich bewegend bin und dabei erwischt werde, keine Fahrkartezu haben, dann wird mir ein Bußgeld auferlegt. Das Deutsche Reich laeßt sich weiter dieses „Bußgeld“ dieser Verwaltungsorganisation nicht mehr auferlegen!
    Erneuerbare Energien: Hier wird der Verbraucher weiter geschroepft und muß es nun bezahlen!
    Dh: die steigende Strompreise. Die Energiekonzerne kassieren ab, wie auch diese BRD-Verwaltung.

    Mein Ziel ist es, als deutscher selbsternannter Kaiser, dem deutschen Reich, das heißt dem deutschen Volke dienend zu sein und nicht wie diese alliierte Verwaltungsform es mißbilligend am deutschen Volke ausuebt.
    So wahr mir Gott helfend und beistehend dazu ist. Ich achte die Gebote, die er uns gegeben hat.
    Wie auch diese Menschenrechte dazu.

    Mein Schwur, dem Deutschen Reichen dienend zu sein, liegt dort im DR, von mir unterschrieben vor.

    Beweist mir das Gegenteil dazu, in den all von mir aufgezeigten Schreiben, die der Wahrheitsfindung dienend sind.
    Was sind Drogen? Und welche Drogen stellt uns die Pharma-Indurstrie zur Verfuegung. Nur die, damit wir nicht merkend sind wohin wir gehend sind! (Die Nebenwirkungen beim Medikamenten-Mix) Hier sind wir lebende Versuchskaninchen der Pharmaindustrie).

    Die BRD-Verwaltungs-Organisation soll in friedlicher Form, die von ihr besatzten Amtsgebaeude raeumen, damit das Deutsche Reich dort wieder einziehen kann!

    Damit eine neue Menschlichkeit, daraus entstehend kann.

    Somit bitte ich diesen Gerichtshof um Mithilfe, damit wir aus diesem Gefangenlager heraus kommen.

    „Die sieben Saeulen der Weissheit:
    Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit, Treue, Reinheit, Fleiß, Friedfertigkeit und Wohltätigkeit“

    Ist der Mensch, hier auf Erden vergeben gegeben, um dort, lebend zu sein?

    Das ist eine „Sinnesfrage“ an das Sein, in dem wir lebend sind.

    Nun steht ihr vor dem Spiegel des „Selbst“.

    Findet ein gerechtes Urteil darueber.

    Menschenrechte lassen sich nicht so einfach vernichtend. Sie wachsen weiter und daran kann „Niemand“ hindernd sein. Und vor allem nicht diese alliierte Form, die daraus entstanden ist!

    Ich bin weder ein Neonazi oder ein Nazi! Ich gehoere keiner Partei, dieser BRD Verwaltung an.

    Ich bin ein Mensch, mehr nicht, der in Freiheit leben moechte!

    In all meinen Schreiben liegt ein Aufruf vor, diese Wandlung in friedlicher Form, zu vollziehen.

    Danke.

    „In der Offenbarung des Johannes steht betreffs des ehrsamen Menschen: “Ich kenne Deine Drangsal und Armut, dennoch bist Du reich. Ich weiß auch, dass Du von jenen geschmäht wirst, welche Juden zu sein behaupten und es doch nicht sind, sondern eine Versammlung Satans”.

    http://www.j-k-fischer-verlag.de

    Was ist nun daraus entstanden?

    Aus meinem damaligen Schreiben an den EGMR, dargestellt in „Lebendig begraben“ in der beiligendenden CD, Seite 12

    „Die geschichtliche Betrachtung der Templer. Das Buch: Das Foucaultische Pendel von Umberto Eco, im Buch auf Seite 574

    „ Und die angeglichenen auf jenem Friedhof erörtern Umsturzpläne sein mehr oder weniger die selben, die 1880, wenige Jahre zuvor, von der >Revue des Etudes juives, beschrieben worden waren. Diese trotz ihres Namens antisemitische Zeitschrift hatte zwei Briefe veröffentlicht, die angeblich von Juden des fünfzehnten Jahrhunderts stammten.

    #Die Juden von Arles bitten die Juden von Konstantinopel um Hilfe, weil sie verfolgt wurden und jene antworteten: >> vielgeliebte Brüder in Moses, wenn der König von Frankreich euch zwingt, Christen zu werden, so tut es, denn ihr könnt nicht anders, doch bewahrt euch das mosaische Gesetz im Herzen. Wenn sie euch eure Güter entblößen, so lasst eure Söhne Kaufleute werden, dass sie die Christen allmählich der ihren entblößen. Wenn sie euch nach dem Leben trachten, so lasst eure Söhne Ärzte und Apotheker werden, auf dass sie den Christen das Leben nehmen. Wenn sie euch eure Synagogen zerstören, so lasst eure Söhne Kanoniker und Kleriker werden, auf dass sie ihre Kirchen zerstören. Wenn sie euch andere Übel antun, so lasst eure Söhne Advokaten und Notare werden und sich in die Angelegenheiten aller Staaten einmischen, auf dass ihr indem ihr die Christen unter euer Joch zwingt, die Welt beherrschen und euch an ihnen rächen könnt.#

    Weiter auf Seite 763 Punkt 727:
    The conspiracy theory …: Die Verschwörungstheorie der Gesellschaft … kommt aus der Abkehr von Gott und der daraus resultierenden Frage: >> Wer ist an seine Stelle getreten?

    Ich sehe mich als Mensch, wie ihr es auch seid.
    Diese von mir gefuehrten langjaehrigen Klage, endete mit dem Beschluß: man kann dieses Land nicht verklagen, da sie die geltenden Menschenrechte nicht ratifiert haben.
    Ich schrieb mehrmals, ich will nicht das Volk, sondern nur diese Regierung verklagen, die dazu beitraegt. Das Volk, wird dort genau so nur versklavt wie hier. Das ist der feine Unteschied dazu.
    Kann eine Regierungsform, die meinend ist diese Weltherrschaft begruendend zu sein in eine UN eintreten und dann sagen, wir ratifieren die Menschenrechte nicht? Ein Beitritt oder eine Mitgliedschaft daraus ist eine indirekte Zustimmung, zu den geltenden Menschenrechten daraus. Oder nicht?
    Wenn sich nun ein Staat, durch diese Regierungsgewalt, sich selbst geschaffen hat, das ist geschichtlich nachweisbar.Ddann ist dieser Staat mit all dem was er geschaffen und gebildet hat, dem beigetreten, ob er es ratifiziert hat oder nicht. Denn ein Beitritt bedeutet, indirekt, dass durch diesen Beitritt es stillschweigend gebilligt hat, in der parlamentarischen Form dazu.
    Die Tiefe dieser geschichtlichen Entwicklung liegt noch immer verborgen in der aufgebauten Geschichtsluege die uns enthalten wird, durch diese geistige Umerziehung, die an der Menschheit durchgefuehrt wird.
    Nehmen wir mal einen wahren geschichtlichen Einblick, was vor der Magna Charta tatsaechlich passierte.
    Als der englische Koenig, sein Zepter und Amtsgewalt des vereinigten Koenigreiches an den damaligen Papst, also dem Vatikan uebergab! …….. Dieser wiederrum gab es dem damaligen Koenig zurueck in der Form, als „Lehen“ dem Vatikan dienend zu sein und mußte dafuer die Lehensgebuer bezahlen. Nun zurueck zu den Templern und zu den derzeitigen gewordenen Malteserritter. Diese sind direkt dem Papst, also dem Vatikan unterstellt.
    Zusammendfassend:
     Wir haben einen Vatikan, der wichtige Tatsachen fuer die Menschheit noch immer unter Verschluß haelt. Also den wahren Glauben zu Gott verhindert und er ist in der ganzen kapitalischen Form mit involviert in profitierenden Form dazu.
     Die daraus gebiltete Finanzmacht, die die Weltmaerkte beherrschen mit ihrem Monopoly-Spiel.
     Der herrschende Hintergrund dazu in geheimer Form.
     Die Alliierten, die das deutsche Reich immer noch besatzend sind und es mitinvolvieren im derzeitigen Wirtschaftskrieg, der in dieser Zwischenphase stattfindet: Die moderne Sklavenhaltung und die Ausbeutung der arbeitenden Hand, gemeint ist damit das Volk.
    Ich kenne diese Wahrheit und darum nenne ich sie! Durfte viel Zeit damit verbringen sie verstehend zu werden.
    Die Menschheit will Frieden und in freier Entwicklung daraus lebend zu sein!
    Aber nicht unter der derzeit bestehenden Zwangsverwaltung dazu.
    „Jeder Tag ein neuer Anfang und ein neues Weiter, damit neues Weiter, dazu entstehen sein kann.“

    Nun der Bezug von mir zu den geltenden Menschenrechten, oder sind diese nur eine „Farce“?
    Fuer mich bilden sie keine Farce, sie muessen nur angewandt werden, damit sie befreidend wirken koennen sind!
    Zu den Menschenrechten vom Dez 1048:
    Artikel 21
    1. Jeder hat das Recht, an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes unmittelbar oder durch frei gewählte Vertreter mitzuwirken.
    2. Jeder hat das Recht auf gleichen Zugang zu öffentlichen Ämtern in seinem Lande.
    Unser Land ist das Deutsche Reich und nicht dieses Straflager der „allierten“ BRD- Verwaltungs-Organisation.

    Die Schadensersatzklage:

    gerichtet an die alliierte BRD-Verwaltungs-Organisation.

    1. Eine sozialgerechteWohnung, moebliert, Kueche, Bad, Wohnraum, Schlafzimmer. Dazu die Kostenuebernahme, samt Nebenkosten, Heizkosten und Stromkosten. Das mir zustehende Sozialgeld fuer den Lebensunterhalt. Alles das angepasst unter der Betrachtung der steigenden Inflationsrate und sonstigen Preissteigerung, in diesem Wandlungsprozess, bis ich wieder selbst, finanziell eigenstaendig bin.
    2. Anpassung meiner mir zustehenden Rente unter dieser Anpassungsform und Sicherstellung, dass meine mir zustehende Rente nicht fuer andere Zwecke entwendet oder gepfaendet werden.
    3. Eine angemessene Entschaedigungsumme in Form von Geld, der mir angefuegten Entwuerdigung und Sklavenhaltung unter dieser alliierten besatzten Form, unter der Betrachtung: „Wieviel ist ein Menschenleben“ Wert in Form von Geld?
    4. Rueckgabe meiner Patente, das ist mein persoenliches Gedankengut, mit Entschaedigung und Umsetzung, dieser.
    5. Eine angemessene Enschaedigung vom Mercedes-Konzern, fuer meine dort hingegeben Ideen, die sie zu ihrem Wohl und Verdienst umgesetzt haben und mich dabei rechtlich ausgehebelt haben.

    Artikel 27 aus der Resolution 217 A (III) von Dez 1948
    2. Jeder hat das Recht auf Schutz der geistigen und materiellen Interessen, die ihm als Urheber von Werken der Wissenschaft, Literatur oder Kunst erwachsen.
    Artikel 17
    2. Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.
    Das bezieht sich auch auf mein geistiges Eigentum und Gedankengut und das materielle Eigentum.
    Viele haben mich beraubt und betrogen. Lesen sie bitte auf der CD: Lebendig begraben. ( nur ein Zeitabschnitt auf meinem Lebensweg, im Weiterlernen, um mich dann als Kaiser selbst zu ernennen)

    Dabei war ich mit dem zweiten Deutschen Reich in Kontakt. Danach wanderte ich in das Ur- Deutsche Reich zurueck und mueßte dort meine Erlebnisse wahrnehmen.

    Danach habe ich mich selbstaendig gemacht, mit der Kaisererklaerung, damit die deutsche Nation wieder vereint wird.

    Das Schachbrett mit dem Reiskorn hat immer noch Gueltigkeit, aber das bezieht sich auf die Alliierten. Nachzulesen in der PDF: Lebendig begraben!

    Durfte in meinem Leben viel lesen und Erfahren, um die wahre Geschichte begreifend zu sein.

    mfg

    Thomas Ch. Harjung

    Th. Ch.Harjung, der selbsternannte Kaiser des Deutschen Reiches in bestehender rechtlicher Form dazu, in wohlwollender Form daraus handelnd zu sein.

    Anlage die Kaisererklaerung mit den entscheidenden Schreiben an die Alliierten auf dieser CD

    „Die BRD“ faehrt schwarz auf dem Reichsgrund des deutschen Gebietes und verletzt das Hohheitsrecht, des Deutschen Reiches!”

    Reply
  56. 37

    thomas Harjung

    Hallo, noch habe ich Freigang!

    “Folgende Artikel von mir sind im blog vom Honigmann veroeffentlicht.
    Ich moechte diese euch nicht vorenthalten.
    Gebt die Hoffnung nicht auf, nun bereite ich mich vor auf dieses Verfahren.
    Ich habe mir Muehe gegeben alle Einreichungen damit zu verbinden.
    Der Wandel der Zeit bringt die Wahrheit an das Tageslicht und es ist schade, daß immer noch zu viele Menschen zu bequem sind, die Wahrheit zu lesen und wahr zu nehmen.
    Auf jeden Fall versuche ich dort mein bestes zu geben.
    Euer Thomas
    PS: streitet euch nicht, auch wenn sich so mancher Quertreiber in den blog einmischt.
    Wir stellen die Wahrheit in Raum und Zeit und die „Schoepfung dazu“, versteht uns und hilft euch dabei.
    Bittet sie darum und bedankt euch dann, wenn ihr neue Informationen bekommend seid.
    Wohlgemerkt: niemand kann uns zwingen, denn wir sind frei und diese Freiheit wuensche ich mir damit wir sie in neuer Form erlebend sind.
    In all meinen Schreiben liegt der Aufruf in friedlicher Form es zu tun unter Achtung der Gebote Gottes.
    Als Zwischenbescheid:
    Heute kam ein Antwortschreiben vom Sozialgericht in Augsburg, mit dem Datum 9.10.13, der Tag der Einreichung!
    Ein neues Aktenzeichen und folgende Antwort:
    „Sehr geehrter Herr Harjung,
    In dem Antragsverfahren
    Thomas Harjung ./. Jobcenter Augsburg Land, Hauptgeschaeftsst. Augsburg
    Ist ihr Antrag auf Gewaehrung von einstweiligem Rechtssschutz vom 9.10.2013 hier am 9.10.2013 eingegangen.
    Das Verfahren wird unter dem o.a. Aktenzeichen gefuehrt. Es wird gebeten, dieses Aktenzeichen bei allen Zuschriften anzugeben, Anschriftenaenderungen sofort mitzuteilen und in Zukunft alle Schriftsaetze soewie nach Moeglichkeit die Unterlagen 2-fach einzureichen.
    Sofern eine am Gerichtsverfahren betieligte Person sehbehindert bzw. Blind ist, werden ihr auf Wunsch die gerichtlichen Dokumente in einer fuer sie geeigneten Form zugaenglich gemacht, soweit dies im Verfahren zur Wahrnehmung ihrer Rechte erforderlich ist.
    Mit freundlichen Grueßen
    Auf richterliche Anordnung
    Geschaeftsstelle
    gez. ……. maschinelle Unterschrift
    ¤¤¤¤¤
    Nun drueckt mir die Daumen, dass dieses Verfahren nicht wieder nur eine Farce wird, sondern, dass sie den Sinn der Klage verstanden haben, um was es eigentlich geht.
    Gr
    Thomas Harjung
    Ps: vielleicht sollte man der lieben Frau Merkel diese Klage- Unterlagen in Blindenschrift zukommen lassen?
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Danke fuer die Veroeffentlichung
    An den neu gebildeten Gerichtshof: Jugoslawienkrieg wollte ich nicht schreiben. Denn dort werden die letzten Zeugen (wissende Koepfe) vernichtet!
    Als ich nach dem Krieg nach Bosnien kam und auch wieder nach Sarajevo, nach der Natobombardierung, es war kein schoenes Bild was sich mir zeigte.
    Doch es wurden immer wieder nur einige Objekte bombardiert: Die Zeitung, Kaserne und einige Hotels.
    Das gleiche Bild als ich nach der Natobombardierung nach Belgrad fuhr:
    Die Armeezentrale in der Stadt, Ein Gebaeude, in dem man vermutete das dort Mislošević seine Nachrichtenzentrale hatte.
    Die große Donaubruecke wurde nicht gesprenkt (Naehe Novisad)
    In Novi sad wurden Bruecken gesprenkt doch es wurde eine neue gebaut und eroeffnet: Gelaender in blauer Farbe, das ist die Farbe der Eu, wenn sie subventioniert.
    Schaut euch mal um in der “BRD” die Farbe der Brueckengelaender.
    nochmals danke
    ich lebe in der Hoffnung dass es besser werdend wird.
    Ja ueber dern Gerichtsverlauf halte ich euch auf dem laufendend.
    gr
    Thomas Harjung
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    PS: der Honigmann hat meine langen Artikel gekuerzt und das Wesentliche veroeffentlicht
    Hallo hier noch ein kleiner Nachtrag an einen Gerichthof der Rothschildherrschaft.
    Antwort oder Reaktion kam nicht, wie denn sie durfen ja nicht:
    “International Court of Justice
    Peace Palace
    An den Praesidenten des Gerichtshofes
    Carnegieplein 2
    2517 KJ The Hague
    The Netherlands
    10.Mai 2011
    An den Praesidenten des Gerichtshofes des „IGH“
    Klage des Deutschen Reiches,eingereicht durch den Kaiser des gesamten Deutschen Reiches, am internationalen Gerichtshofes in den Haag gemaess der Haager Landkriegsordnung von 1907:
    „Die Haager Landkriegsordnung von 1907:
    Art. 43: Die Besatzungsmacht muss die Landesgesetze beachten.
    Art. 45: Sie darf die Bewohner des besetzten Landes nicht zwingen, den Treueid zu leisten oder die andere Staatsangehörigkeit anzunehmen.
    Art. 46: Sie darf Privateigentum nicht einziehen.
    Art. 47: Sie muss Plünderungen unterlassen und unterbinden.
    Art. 50: Sie darf keine Strafe durch Geld oder anderer Art wegen der Handlungen Einzelner über eine ganze Bevölkerung verhängen.
    Genfer Konvention von 1949
    Art. 8: Auf die durch das Abkommen gewährten Rechte ist der Verzicht verboten
    Art.11: Sondervereinbarungen zwischen Mächten, deren eine infolge der Besetzung ihres Gebietes oder eines wichtigen Teiles ihres Gebietes in ihrer Verhandlungsfreiheit beschränkt ist, sind verboten und nichtig.
    Art. 43: Kollektivstrafen, Einschüchterung, Terrorisierung, Plünderungen und Vergeltungsmaßnahmen gegen dritte Personen oder ihr Eigentum sind verboten.
    Art. 49: Die Besatzungsmacht darf Teile ihrer eigenen Bevölkerung nicht in das von ihr besetzte Gebiet verschleppen oder verschicken.
    Art. 64: Das Strafrecht im besetzten Gebiet bleibt in Kraft. Es muss dafür gesorgt werden, dass die Gerichte im besetzten Gebiet ihre Tätigkeit fortsetzen können.
    UNO-Konvention vom 27. November 1968 über die Nichtverjährung:
    Art.1: Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Vertreibung … verjähren nicht.
    Wiener Konvention über das Recht der Verträge, von 1969:
    Art. 52: Ein Vertrag ist nichtig, wenn sein Abschluss durch Androhung oder Anwendung von Gewalt zustandegekommen ist.
    Art. 53: Ein Vertrag ist nichtig, wenn er im Zeitpunkt seines Abschlusses einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechtes widerspricht (wie der Haager Landkriegsordnung, der IV. Genfer Konvention und dem Selbstbestimmungsrecht der Völker).
    Kommentar:
    Die deutschen Wähler sollten sich diese Paragraphen gut merken, vor allem Art. 52 der Wiener Konvention. Es sind nämlich alle Verträge mit Deutschland nach 1945 unter Androhung von Gewalt zustandegekommen, somit nichtig oder ungültig.“
    Siehe in Anlage: Rechtsnachweis
    Daher die Klageschrift des Deutschen Kaisers gegen die:
    Anzuklagen dafuer sind: Die Zion- Hochfinanz, der geheime Vatikan, die ganzen damit verbundenen Seilschaften dieser Geheimbuende, mit dem noch gegenwaertigen Ziel, das deutsche Volk, durch den noch immer anhalteten Kriegszustand zu vernichten und weiter das UR – Europa zu zerstoeren, um damit langsam eine Weltherrschaft nach ihrem Denken zu veranstalten mit dem Gesamtziel, die Menschheit wie Sklaven behandeln zu koennen und in ihrer geborenen Wuerde zu enteignen, durch diese Kriegsform, die sie bis heute an der gesamten Menschheit durchfuehren.
    wegen voelkerrechtlichen Mißbrauch am deutschen Volke des Deutschen Reiches und seiner okuppierten Gebiete, die durch beiden veranstalten Weltkriege an ihm veruebt wurden, an dem das deutsche Volk keine Schuld traegt. Diese Laender muessen dem Deutschen Reich wieder rueckuebertragen werden, samt den gestohlenen Guetern und geistige Werte, Patente, das gestohlene Gold des deutschen Reiches und andere Werte die ihm enteignet wurden.
    Weiter: Die Renatuierung, d.h. auch die Bodenverunreinigung die dadurch entsanden ist, geschaffenen in NATO-Basen durch die UNO und Rueckerstattung mit Zinseszins der dafuer geleisteten Zahlungen durch die OMF-BRD Regierung. Entsorgung, der Blindgaenger Bomben durch den II. Weltkrieg auf deutschem Boden zu Lasten der NATO und ihrer Verbuendeten.
    Wiedergutmachung der willkuerlich durch Bomben zerstoerten Zivilobjekte auf deutschem Boden durch die Alliierten.
    Das Deutsche Reich ist kein Durchgangslager fuer international taetige Terroristen!
    Es entspricht nicht dem moralischen Denken der Ur-Deutschen-Bevoelkerung!
    Durch bewußt veranlaßte Intrigen wurde das deutsche Kaiserreich in diese Kriege geschickt involviert und durch falsche Gerichtsverfahren, bewußt fuer dessen was diese geheime Hintergrundvereinigung begangen hat, diese muessen verurteilt werden.
    Nicht nur dem Unrecht, den diese bewußt dem deutschen Reich damit angetan haben, sondern auch den Voelkern auf der Welt noch bis heute antun.
    Aus diesem kriegerischen Hintergrund entstand nun die Organisation: Die Vereinten Nationen, mit den daraus gewachsenen Strukturen, z.B. die Nato, die nun unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen weiter international Krieg fuehrt, fuer diese Hintergrundorganisation, hier auf dieser Erde.
    „In der Offenbarung des Johannes steht betreffs des ehrsamen Menschen: “Ich kenne Deine Drangsal und Armut, dennoch bist Du reich. Ich weiß auch, dass Du von jenen geschmäht wirst, welche Juden zu sein behaupten und es doch nicht sind, sondern eine Versammlung Satans”. http://www.j-k-fischer-verlag.de
    Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Papst und seine Kirche zu einem politischen Körper vor etwa 1800 Jahren wurden – und die Worte Christi ignoriert: „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“ (Johannis 18:36) und „der Herrscher dieser Welt, der Satan, ist schon unterwegs. Er hat zwar keine Macht über mich.“ (Johannes Ev.14:30).“
    Siehe Anlagefolder: Wer ist Jahwe?
    Jesus Christus hatte demnach den Hebräergott JAHWE« als den Satan bezeichnet und den Juden vorgeworfen, den Teufel selbst zu ihrem alleinigen Gott gemacht zu haben
    [….]
    …gekürzt von mir, da VIEL zu lang….
    So nun zu den Anlagen der Klageschrift gebrannt auf eine „CD“
    Sie heißt: Klage des Deutschen Reiches, durch seinen Kaiser Thomas Christian Harjung”

    “””
    damals ernannte sich der Kaiser von China selbst!

    Reply
  57. 36

    Umlandt Gerhard

    Und hier wieder mal eines meiner provokativen Postings:

    Ein recht herzliches `Grüß Gott´ aus dem Bayern der Russlanddeutschen und Türken!

    Wenn man den Gedanken der EU wichtig nimmt – und das müssen wir ja alle, sonst sind wir “politically incorrect” oder sogar “Nazis” -, dann sind doch die nationalen Parteien total im Widerspruch zur EU!
    Dies gilt noch um so mehr für kleine Karnickelzüchterparteien wie die CSU, die es nicht in ganz Deutschland gibt, sondern NUR IN 1 VON 16 BUNDESLÄNDERN (und die wollen in ganz Deutschland mitreden?; ein Widerspruch in sich selbst!).
    Nein! Hier muß Brüssel-EU planen, den nach wie vor störenden NATIONALEN Faktor der Parteien abzuschaffen und diese aufzulösen. Lassen wir doch gleich “die Lobby” allein regieren und setzen einen Goldman Sachs-Beauftragten ein. Und schlimmer als Seehofer und Merkel kann es der auch nicht machen, wo schon lange die Deutschen nichts mehr gelten und nur noch die “Bereicherer” (von denen sich die Deutschen, so wie ich, überfallen lassen können) und die “Ethno-Banken” im Ausland, wo die “Rettungsschirm”-Gelder regelmäßig hinverschwinden.
    Sie halten dies für weit hergeholt? Überhaupt nicht! Denn eigentlich gibt mir ja sogar Seehofer recht, der seit etwa 20 Jahren der Bevölkerung immer wieder mal erzählt, daß “er nichts habe machen können” und “die Lobby war wieder stärker”.
    Aber wenn wir Seehofer mit seiner Äußerung hier ernst nehmen, daß also er – und seine CSU – “wieder nichts machen können” und “die Lobby” “wieder stärker” war, dann bedeutet das in Konsequenz, daß Seehofer wohl besser zurücktritt und seinen deutschfeindlichen Verein CSU auflöst (wobei hier noch anzumerken wäre, daß dies schon lange eh keine CSU und CDU mehr ist, sondern schon seit vielen Jahren die politischen Konzepte bei den GRÜNEN gestohlen wurden, wie z.B. in Sachen Atom- oder Ausländerpolitik!; Sie glauben doch wohl nicht, daß es unter einer ORIGINALEN CSU unter Franz Josef Strauss so einen Hochverrat der `Schwarzen´ an Deutschland geben würde!)
    Und dies alles in vollkommener Übereinstimmung mit der EU, wo ja alles Nationale abgeschafft werden und nur Brüssel allein regieren soll. Fangen wir gleich in Deutschland mit der Abschaffung der Parteien an. Die Deutschen sind mit der politischen Umerziehung blöde gemacht worden und dafür bekannt, daß sie sich alles gefallen lassen.
    Was soll sich die EU und Goldman Sachs noch länger mit `deutschen´ (sind eh keine Arier, sondern `Ethniker´) Freizeitpolitikern herumärgern? Deutschland ist besetztes Gebiet und da gelten Alliiertengesetze. Einfach eine weitere Verwaltungsrichtlinie erlassen. Mehr ist nicht erforderlich.
    Und wie schnell eine Partei selbst ohne Nachhilfe der EU in der Versenkung verschwinden kann, das sehen wir ja am Beispiel der Vietnamesen-, Schwulen- und Hartz-ler-Bekämpfungs-Partei FDP! Sie wissen schon: die MONATELANGE, TAGTÄGLICHE HETZE seitens Westerwelle mit “spätrömische Hängematte” und “Faulenzer”! Inzwischen ist Westerwelle allerdings selber kein “Leistungsträger” mehr! Die FDP grüßt hiermit aus der “spätrömischen Hängematte” alle übrigen `deutschen´ Noch-Parteien. Diese Witz-Parteien haben bloß noch nicht kapiert, was “EU” wirklich bedeutet.

    p.s.: Daß man übrigens, anders als Seehofer immer meint, gegen “die Lobby”
    schon “was machen kann”, beweist sogar die kleine Schweiz, wo das Schächten
    verboten ist und nicht erlaubt wie in Bayern und der BRD, wozu Seehofer ja
    auch seinen Spruch wieder mal anbrachte. Bei der Politik haben die Tierfolterer
    recht. Da gelten deutsche Gesetze plötzlich nichts mehr und wird ausländisches
    Recht eingeführt. Na dann brauchen wir keine Pseudo-Parteien mehr und können
    gleich die Lobby allein regieren lassen!

    Reply
  58. 35

    Pater Aaron Isidor

    “Die wichtigste Aufgabe von Patrioten ist, die Heimat vor seinen Politikern zu schützen”
    Thomas Jefferson, ehemaliger US-Präsident

    “Die wichtigste Aufgabe von Patrioten und Freiheitskämpfern ist, seine Heimat vor den lausigen, dummen, faschistoiden, volksverdummenden, volksverblödenden, volksschädigenden, staatsschädigenden, geldgierigen, menschenverachtenden, total verlogenen und korrupten Politgaunern zu schützen”
    Pater Aaron Isidor, Freiheitskämpfer gegen die Windmühlen seit über 40 Jahren

    Reply
  59. 34

    ingrimch

    hallo, ich hatte am 08.10.13 das vergnügen, 5 kostümierten bewaffneten, in meiner wohnung ein par dinge zur wortmarke POLIZEI zu erklären. interessant war auch, dass mir ein kostümierter, mit drei blauen sternen, bestätigt hat, dass das besatzungsstatut noch gilt(die passage hat es leider nicht mehr ins video geschafft).

    das hat mich dann den +++ führerschein +++ ^^ gekostet und eine kleine schnittverletzung an der hand. naja, und etwas mehr kreativität in der wohnung hat es mir auch beschert.

    aber seht selbst, so lange die BRiD-zensur-POLIZEI das noch zuläßt.

    Reply
    1. 34.1

      Maria Lourdes

      @ingrimch – ich habe Deine Post auch erhalten, bin nur nicht dazugekommen, es als Artikel reinzustellen, zuviel Arbeit momentan! Dann habe ich gesehen der Honigmann hat das bearbeitet und veröffentlicht, was gut ist! Ich habe es jetzt auch bei mir aufm blog eingestellt…
      http://marialourdesblog.com/stasi-methoden-bei-der-wortmarke-polizei-08-10-13/

      Vielen Dank für den Kommentar hier, ich wünsch Dir alles Gute!

      Maria Lourdes
      PS: wenns was Neues gibt, einfach melden!

      Reply
  60. 33

    thomas Harjung

    Hallo ihr alle, das Jobcenter hat mich nun sanktioniert.
    Folgende Klage habe ich heute beim Sozialgericht in Augsburg eingereicht. Den Eingangsstempel dazu habe ich auf meinem Dokument.
    Ich weiss nicht was daraus wird, doch ich kaempfe weiter fuer die Freihheit aus diesem alliierten Zwang um dadurch wieder Freiheit der Gedanken zu erlangen.
    Lange kann es so nicht weitergehen.
    Die Welt will frei sein und darf es nicht.
    Die USA stehen vor ihrem eigenen Finanzkollaps. Die Kriege gehen weiter und es werden neue Zeune gebaut,damit die Fluechtlinge, die Rothschilds Truppen anrichten an und diesen Lagern langsam verreckend sind.

    Ja die Chinesische Mauer damals, oder der Roemerwall ueber Europa und nun der Stacheldrahtzaun um die Fluechtlinge abzuhalten, wenn sie mit den ueberfuellten Booten Hilfe suchend sind.
    Die Sklavenlager der Kriegsfluechtlingen …..

    9.Oktober 2013

    Aktenzeichen: S 15 AS 802/13

    Eilantrag und erneute Nachreichung, bitte um sofortige Bearbeitung.
    Sanktion: Streichung der Unterkunftszahlung und Heizkosten

    Sehr geehrte Frau Richterin Marschalt,

    ihr Beschluss vom: 21. 8. 2013

    „Das Verfahren wird gemaeß § 114 Abs.2 Sozialgerichtsgesetz (SGG) analog bis zum Abschluss des Widerspruchsverfahrens ausgesetzt“

    Das Jobcenter hat bis dato, in keinem Antwortschreiben, sich in Form als Widerspruch schriftlich dazu gemeldet.

    Daher bitte ich, um ein Vorverfahren gemaeß nach dem § 78 SGG
    und um Wiederaufnahme meiner ausstehenden Klagen, gemaeß der staendig geltenden Rechtssprechung.
    Danke

    Nun zitiere ich das Schreiben vom Jobcenter an mich vom 17.9.13:

    „Vollzug des Sozialgesetzbuches 2. Buch sowie des Sozialgesetzbuches 1.Buch (SGB II; SGBI)

    Sehr geehrter Herr Harjung,
    fuer die Weitergewaehrung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes ab 01.10.2013 benoetige ich bis spaetestens 09.10.2013 die nachstehenden aufgefuehrten bzw. Die Beantwortung nachfolgender Fragen:
    1. Kuendigungsschreiben, ggf. In Kopie
    2. Vorlage von Wohnungsangeboten, ggf. Kopie

    Gemaeß § 60 Abs. 1 Satz 1 SGB I (Textauszug s. Hinweis nach der Unterschrift) ist der, der Saozialleistungen erhaelt, zur Mitwirkung verpflichtet. Ohne die Vorlage der geforderten Nachweise bzw. ohne Beantwortung der Fragen ist mir eine abschließende Pruefung der fortbestehenden Anspruchsvoraussetzungen bzw. Der Hilfbeduerftigkeit nicht moeglich. Sollte die Mitwirkungspflicht nicht bzw. nicht ausreichend innerhalb der gesetzen Frist nachkommen und dadurch die Aufklaerung des Sachverhalts erheblich erschwert werden, beabsichtige ich, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts ab 01.10 2013 ganz zu entziehen.
    Mit freundlichen Grueßen
    Weberstetter“

    Unterschrieben aber ohne Stempel des Jobcenters, also ist dieser Mensch, privat voll haftend! (GmbH – Haftungsgrundlage)

    Am 24.9.13 kam ich dieser Vorgabe nach und sandte die geforderderten Unterlagen postalisch , zu Hd Herrn Weberstetter an das Jobcenter Augsburg, Herrmannstraße 11.

    Bis heute liegt mir noch keine Antwort bzw. eine Genehmigung vor, lediglich die Streichung des Wohngeldes! Mein Vermieter hat mir zum 31.12.13 gekuendigt.

    Meine bereits eingereichten Klagen und Nachreichungen bleiben durch die staendig geltende Rechtssprechung bestehend und strittig:

    Aktenzeichen dazu: S 15 AS 411/12, mit der eingereichten CD und Aktenzeichen: S 15 AS 802/13
    Sowie meine Nachreichung vom 24. August 2013 an das Sozialgericht Augsburg, die sich mit dem Bescheid vom 21.8.2013 postalisch ueberschnitten hat.

    Daher erhebe ich unter folgenden Gruenden, einmal Schadensersatzansprueche durch die Verletzung meiner geistigen Taetigkeit und durch die Verhinderung dieses „Verwaltungsapparates“ dazu:
    㤠823 Schadensersatzpflicht
    (1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“

    „. Die Recht sprechenden Organe sind an Gesetz und Recht gebunden (Art. 20 Abs. 3 GG).“

    Es gelten die Menschenrechte aus der Resolution III. vom Dez 1948! In der Praeambel sind sie in kurzform woertlich dargestellt. … um kommendes Unheil und Kriege zu verhindern und vor allem die Graeueltaten, die dadurch an der Menschheit begangen wurde…. und bis heute dadurch begangen wird und weiter durchgefuehrt wird!

    Wieviel ist ein Menschenleben wert? Diese Frage stellte ich mal einem großen Autokornzern, Namens Daimler Benz, als ich ein Patent „eisfreie Fahrzeugdaecher“ zur Umsetzung vorlegte. Dieser Mensch, dem ich es vorlegte wollte zuerst nicht, erst als ich ihm die Frage stellte: Wieviel ist ein Menschenleben wert, nahm er sich der Sache an und reichte es durch den Konzern. Die Antwort war dann vom Konzern: ich solle es politisch umsetzen, was ich dann auch tat und wurde nur politisch durch die Runde getreten und keiner wollte sich der Sache annehmen und Verantwortung dazu tragen. Diesem Konzern reichte ich noch nach, den Fehler der in dem LKW-Maut-System lag, warum es nicht funktionieren wollte: Die verschiedenen Satellitensysteme waren nicht im Einklang. Sie funkten Zeitversetzt und fanden dadurch keine Kommunikation. Weiter reichte ich diesem Konzern die Idee ein des „Aktiven Bremslichtes“ wurde dabei rechtlich ausgetrickst und heute wird es in den Fahrzeugen verwendet.

    Aehnlich erging es mir mit meinem Patent: Pfandruecknahmesystem. Hier wurde ich als Dose, in Form von politischer Verarschung durch Europa getreten. Dieses System wurde geschickt von allen einfach unter den Teppich der Tatsachen gekehrt.

    Wie viele Dosen oder Plastikflaschen liegen noch in der Umwelt herum oder treiben auf den Weltmeeren als Abfall oder werden sinnlos in Muellbergen vergraben. Welche schaedigenden Auswirkungen entstehen dabei an Mensch und Nutur und im Nahrungsmittelkreislauf?

    Mir kann keiner einen Vorwurf unterbreiten, ich habe nicht versucht meinen eigenen Lebensunterhalt zu erhalten. Nein das kann keiner, denn die „Verwaltung“ die dahinter stehend ist, so etwas unterbindet.

    Weiter nun zu den bestehenden Klagen:

    „http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_93.html
    Art 93
    (1) Das Bundesverfassungsgericht entscheidet:
    1.
    über die Auslegung dieses Grundgesetzes aus Anlaß von Streitigkeiten über den Umfang der Rechte und Pflichten eines obersten Bundesorgans oder anderer Beteiligter, die durch dieses Grundgesetz oder in der Geschäftsordnung eines obersten Bundesorgans mit eigenen Rechten ausgestattet sind;“

    An diesen Gerichtshof habe ich mehrmals Klagen eingereicht und sie wurde immer wieder zurueckgewiesen.
    Nun seid ihr dran, um daraus eine sozialgerechte Entscheidung zu wandeln.

    Der erstrebte einstweilige Rechtsschutz kann nur über § 86 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGG gesucht werden.
    Darum bitte ich, daß er mir gewaehrt wird. Danke.

    Alles Widerspricht dem Grundsatz der geltenden Menschenrechte.
    Wie viel ist ein Mensch in Form von Geld wert?
    Diese Frage stelle ich nun offen in Raum und Zeit!
    Ich bin ein Mensch der Leben moechte.
    Durch mein Nachreichschreiben vom 24.8.2013 an das Sozialgericht Augsburg, ist die Fristenvorgabe des Beschlußes vom 21.8.2013 fuer eine Weiterreichung an das Landessozialgericht in Muenchen ausgesetzt und somit jederzeit moeglich.
    Falls das Sozialgericht Augsburg kein Urteil sprechen moechte, bitte ich, um sofortige Weiterleitung meiner Klageschriften, gemaeß §§ 172 Abs. 1 , 173 SGG an das Landessozialgericht in Muenchen.
    Bitte benachrichtigen sie mich umgehend darueber. Danke.
    Zusammenfassend dargestellt:Das Jobcenter spielt auf Zeit mit dieser Hinhaltetaktik, eine Antwort im Sinne eines Widerspruches schriftlich zu formulieren, damit dann, eine gerichtliche Entscheidung darueber, im rechtlichen Sinne ausgesprochen werden koennte.
    Wenn ein Stalker ausfindig gemacht wird, der Jemanden „droht“ der wird dann, rechtlich belangt. Warum wird ein Jobcenter nicht als so eine art „Stalker“ rechtlich belangt nach dem „BGB“, das immer noch rechtlich bestehend ist, belangt?
    Fakt ist, dass unsere Politiker und Medien, die Wahrheit vor dem deutschen Volk verschweigend und vertuschend sind.
    Fakt ist: wir als „Deutsche“ stehen immer noch unter der Zwangsverwaltung der Alliierten und das ist das „Shaeff-Diktat“ daraus. Die „BRD“ ist eine private GmbH geworden, unter diesen Alliierten und die BRD ist lediglich eine Verwaltung derer und jeder Kanzler oder Praesident muß im geheimen dazu seinen Eid ablegen in Form einer Unterschrift auf einem geheimen Vertrag.
    Eine Agentur hat nichts mit einer „staatlichen Behoerde zu tun“ es ist lediglich eine privatisierte Form dazu, dito Jobcenter oder Arge!
    Die BRD-Fuehrung erfuellt nur den Verwaltungsakt der Alliierten, das hat aber mit einem ordentlichen rechtlichen Staat nichts zu tun.
    Aus der voelkerrechtlichen Betrachtung daraus ergibt sich: Das deutsche Reich besteht weiter und bildet die eigentlich rechtlich geltende Verfassung (1871) fuer das gesamt deutsche Volk. Doch wurde das deutsche Volk zwar vereinigt, doch nur Ost und West, der noch uebrig gebliebene Grund und Boden des deutschen Reiches, wurde durch diese „BRD“ verhoeckert.
    Jedoch wurde das gesamte deutsche Volk mit dazugehoerenden Grund und Boden nicht wieder vereint.
    Unsere Politiker haben es verhoeckert und dabei sich selbst daran bereichtert, am verhoeckerten Volksvermoegen, des deutschen Volkes, in vielfaeltiger Form.
    Man kann auch sagen: wenn Politiker schwoeren, zum Wohle des deutschen Volkes dienend zu sein, dem sie nicht nachkommend sind. Wir (die Politiker und andere) dienen indirekt weiter zum Wohle der Alliierten.
    Eine Verwaltung bildet keinen Staat!
    Das Rest-vereinigte deutsche Volk, samt den eingebuergerten Einwanderer, doch alle wissen nicht, welche Regierungs-Koalition sich nun bildenend ist. Das Volk hat zwar gewaehlt doch wie es weiter geht entscheiden die Politiker und die Wirtschaftsmacht, der Allieirten und nicht das Volk.
    Darueber wird das deutsche Volke nicht befragt, ob sie dem zustimmend sind oder nicht. Und das ist die Wahrhheit ueber einen „parlamentarischen“ Verwaltungsakt. Irgendtwo steht im GG, die Politik sollte die Wirtschaft kontrollieren und nicht umgekehrt.
    Das alles hat mit einer Demokratie nicht mehr zu tun, das ist Demogagie und Machtausuebung durch die Herrschaft des entstanden Verwaltungapparat daraus.
    „Wer die Wahrheit kennt und sie nicht nennt, ist ein Luegner“
    Gallileo

    “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.” Konrad Adenauer

    Ich bin kein Luegner, denn ich nenne sie, die Wahrhheit. Seid ihr das auch? Denkt darueber nach, ich will damit niemanden beschuldigen, sondern nur auffordend sein, darueber nachzudenken. Danke.
    Fakt ist. Das Jobcenter hat das Wohngeld an meinem Vermieter nicht bezahlt. ( Informationsstand 8.10.13) also eine Sanktion!
    Mein Vermieter hat nun das Recht, mir eine fristlose Kuendigung zu zustellen, das heißt, ich muß dann bis Anfang November die Wohnung raeumen.
    Da das Jobcenter sich bis heute noch nicht geaeußert hat, ob sie den Umzug, oder die hoeheren Wohnkosten genehmnigt hat oder nicht, so stehe ich am 31.12.13 sehr bald ohne Unterkunft da.
    So sieht die Realitaet der aggierenden Verwaltungsmacht „BRD“ aus.
    Rechnung dazu:
    382 € Lebensunterhalt, davon nun 296 € Wohngeld im Abzug an den Vermieter, um nicht auf der Straße zu sitzen. Dann Teile ich den verbleibenden Restbetrag durch 30 Tage und stelle mir die Frage:
    Kann man davon Leben?
    Mein koerperlicher Gesundheitszustand hat sich nicht verbessert.
    Leichte oder mittelschwere Arbeit, bin ich nicht mehr in der Lage, koerperlich zu verrichten.
    Herzkreislauf, nicht stabil, durch die genverseuchten und mit Pestiziden verseuchten Lebensmittel, die ich zwangslauefig in mir aufnehmend bin.
    Ich nehme bewußt keine Pharma-Tabletten, damit die unerforschten Nebenwirkungen nicht auch noch gesundheitsschaedlich in meinem Koerper stattfinden.
    Die von mir eingereichten Klagen und Nachreichungen bleiben bestehend und weiterhin strittig.
    Bestehende Tatsachen:

    Das Sozialgericht BERLIN ( Aktenzeichen S 72 Kr 433/93 ) hat im Urteil einer Negationsklage vom 19.5.1992 festgestellt, dass der sogenannte “Einigungsvertrag” vom 31. August 1990 ( BGBl. 1990, Teil II, Seite 890 ) ungültig ist, da man nicht zu etwas beitreten kann, was bereits am 17.7.1990 aufgelöst worden ist.“

    Am 30.12.10 habe ich mich zum deutschen Kaiser selbst ernannt und das schriftlich an die Botschaften, dem Praesidenten der „BRD“ und den Alliierten gesandt. Dazu ein Nachreich- Schreiben an die Alliiertenverwaltung in Stuttgart.
    Bis heute kam kein Widerspruch dazu, also ist das rechtlich geltend und legitim.
    Das deutsche Reich besteht weiter, lediglich die Wehrmacht hat damals kapitulliert, doch das deutsche Reich nicht. Alle Vertraege oder Regierungsformen die danach entstanden sind sind rechtlich nicht legitim, es fehlte eine Volksabstimmung dazu (Versaille, Weimarer Republick, III.Reich bis hin zur „BRD“, samt den parlamentarischen Beschluessen oder Vertraegen dazu!) Wie auch die nicht legitime Uebergabe des aufgeloesten Geltungsbereiches der „BRD mit einem nachtraeglich eingefuegten Geltungsbereich in die EU“. Nicht legitim, denn auch hier fehlte eine ordentliche Volksabstimmung.
    Die Verfassung vom Deutschen Reich von 1871 muß durch Mithilfe des deutschen Volkes lediglich modaliert werden und ich fuehre dieses Amt nur voruebergehend aus, bis das deutsche Volk in einer Volksabstimmung ein neues Staatsoberhaupt bestimmt hat.
    Saemtliche geheimen Verstraege oder Vereinbarungen sind rueckwirkend nichtig.
    Ziel dabei ist: Den immer noch bestehenden Krieg mit den Alliierten in friedlicher Form zu beenden und daß die geraubten Laendereien und gestohlenen Sachwerte, dem Deutschen Reich in friedlicher Form zurueckgegeben werden, damit eindlich ein Friede entstehen kann.
    Was ist nun aus dem Handeln der „BRD“ daraus entstanden? Die sich immer weiter einschleichende Verarmung des Rest deutschen Volkes in einer Art von neuer Sklaverei und der weiteren Ausbeutung durch diesen Wirtschaftskrieg, der nun hier derzeit stattfindet.
    Noch ein abschließendes Wort, fuer eine umweltfreundliche Energieform, solch eine Form liegt in meinem Denken, fuer die Erschaffung eines gesunden, zusaetzlichen, sinnhaltigen Volksvermoegen. Diese Form schrieb ich in vielen Schreiben an Politik, Wirtschaft und Autoindustrie. Doch die herrschende „Maffia“, die, die derzeitigen Energie-Ausbeutung beherrschend sind, blocken das ab, wie auch die Politik. Es waere eine saubere Energieform, die keine Schadstoffe mehr erzeugt und hinterlaeßt. Eine andere Form laeßt sich in nachrueßtbarer Form zu, es in den bestehenden Fahrzeugpark nachzurueßten um den Co2 Schadstoffgehalt nachhaltig senkend zu sein.
    Diese Form fuegt weder am Menschen oder der Natur weiter Schaeden zu.
    Solange HAARP und Konserten das Wettergeschehen oder in sonstigen militaerischen oder anderen Formen… usw, an der Menschheit angewandt wird, ist das mir leider aus ethischen Gruenden nicht erlaubt, diese preis zu geben.
    Denn dann brauche ich mir keine Gedanken mehr machen, fuer eine sinnvolle Zukunft der Menschheit. Denn dann ist die Erde weg, samt der natuerlichen Lebensgrundlagen dazu.
    Diese Mega- Verwaltungsmacht beherrscht mit ihren geschaffenen Mediengesellschaften die Welt und traegt dazu bei, damit, daß die eigentliche Wahrheit mit der lange waehrenden Geschichtsverfaelschung, einfach unter den Teppich gekehrt wird und nicht an das Tageslicht der Oeffentlichheit kommt. Wie auch sinnvolle Innovationen.
    Weder eine EU oder diese BRD, verfuegt ueber einen rechtlich geltenden Geltungsbereich, denn dazu fand nie eine echte Volksabstimmung statt, sondern, immer nur ein parlamentarischer Beschluß der regierenden Politiker statt. Das ist die Wahrheit, die ich dazu aufzeigend bin, in Form von Worten, wie ich es ausdruecke und darstelle.
    So wahr mir Gott helfe, ich bin dienend, fuer das gesamte deutsche Reich aber nicht in beherrschender Form dazu.
    Ich versuche geistige Bruecken in einer vernuenftigen Form zu bauen, damit sie verbindend sind und daß die Menschheit nicht mehr weiter in Form, der Versklavung draunter leidend sein muß.
    mfg

    Th. Harjung

    Anlagen:

     Das Schreiben der Nacheinreichung vom 21. 8. 2013 an das Sozialgericht Augsburg
     Das Schreiben vom Jobcenter vom 17.9.13, mit der Aufforderung, Kopie der Kuendigung und Wohnungsangebote einzureichen. Das habe ich postalisch zugestellt.
     Dazu die Einreichung, meiner mir zugestellten Kunedigung des Wohnbereiches. Das Schreiben an das Jobcenter mit dem Kuendigungsschreiben und der neuen Moeglichkeit in einer anderen Wohnung Unterkunft bekommend zu sein, mit dem Mietspiegel und die Moeglichkeiten, eine Wohnung zu finden, wenn ich dazu eine Bewilligung dazu, vom Jobcenter, erhalte.
     Ein Bestaetigungsschreiben des Vermieters, dass das Wohngeld vom Jobcenter nicht bezahlt wurde.

    mfg
    Thomas Harjung

    Reply
  61. 32

    thomram

    @fine
    Cogito ergo sum 🙂
    Du sprichst die Schnittstelle an.
    Ein ganzes Leben lang habe ich mich mit der Frage nach Freiheit des Willens rumgeschlagen. Heute steht für mich fest, dass es den freien Willen gibt. Mein Verstand kann das auch heute nicht verstehen, denn der Verstand ist linear, und in der Linearität ist alles Ursache – Wirkung gebunden und somit mechanisch ablaufend.
    Könnte es sein, dass das, was unser Verstand absolut ablehnen muss, nämlich der Freie Wille, genau an einer Schnittstelle zu orten ist? Ich meine die Schnittstelle zwischen Gedanke und Gefühl?

    Reply
  62. 31

    freiheitfüralle

    möchte nochwas einfügen:
    habe vorgestern einen französichen film auf arte gesehn…musste heute ne weile suchen, doch hier ist er: “A Thousand Billion Dollar” (Mille Milliards de Dollars) von Henri Verneuil…der sagt in den letzten minuten des films wie die geschäfte im 2.ww abliefen…wirklich äusserst wichtig…der film ist so nicht mehr zu finden…
    entschuldigung, dass ich dies hier einflechte, doch es ist sehr wichtig auch insgesamt bzgl. deutschlands.

    wie schon mal geschrieben: Maria, du kannst es löschen oder unbedingt in deinen artikeln verarbeiten…finde es sehr wichtig

    mfg

    Reply
    1. 31.1

      Maria Lourdes

      Dazu müsste ich aber den Film erstmal sehen, wo kann ich den anschauen?

      Gruss und danke für den Hinweis

      Maria Lourdes

      Reply
  63. 30

    freiheitsgedanke

    liebe Maria Lourdes, hab mir noch nicht alles durchgelesen, was zu dem thema geschrieben wurde.
    möchte aber mal kurz was anderes hier unterbringen u. z.: WARUM hat bill gates das ganze saubere saatgut in norwegen/spitzbergen unterbringen lassen…das beschäftigt mich schon eine ganze weile und finds auch eigenartig, dass dazu kaum reaktionen kamen.
    das sagt doch aber viel über unsere zukunft aus: nahrungsmittel sind lebens-mittel und die werden für wen dort gesichert und eben meine frage warum tut er das?!
    er ist ein hochintelligenter typ, der viel weiss bzw. mehr als wir…welcher plan steht dahinter?

    kannst meinen beitrag auch löschen, da er nicht direkt zum dl-problem beiträgt, doch wollte ich dieses thema nicht unbeachtet lassen und finds wichtigst zu erwähnen…the time is running

    Reply
    1. 30.1

      Maria Lourdes

      Guten Morgen freiheitsgedanke, schöner Nickname, gefällt mir!
      Zum angesprochenen Thema hat sich der LupoCattivo schon in einem Artikel Gedanken gemacht: DER BUNKER , “Tresor” des jüngsten Gerichts, Bill Gates, Rockefeller und die GMO-Giganten wissen mehr als wir…
      https://lupocattivoblog.com/2010/03/09/demokratie-ein-ganz-ubler-scherz/

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  64. 29

    Lichtpfad

    Warriors of the Rainbow (Die Krieger des Regenbogens) (2011)

    Dieser Film beschreibt auch den Zustand eines Landes von einer
    Fremdherrschaft. Schöner Film und lehrreiche Worte 🙂

    Filmvorschau
    (http://www.youtube.com/watch?v=sR3wbdXG4t0)

    Reply
  65. 28

    Friedland

    Thomram 05.10.2013, 16:58

    Zu deiner Nachfrage zunächst einmal folgendes: vergesse die wie ich es nenne, verlinkerei, das ist eine Netz-Krankheit und nur bedingt zu gebrauchen.
    Bei einer ernsthaften Recherche müßtest du in eine Uni-Bibliothek gehen oder dir nach und nach entsprechende Publikationen zulegen, die am Buchende immer Literatur-Hinweise besitzen. Das Netz kann das nicht ersetzen. Aus diesen Literatur-Hinweisen suchst du dir weitere dich oder das Thema interessierende Literatur heraus.
    Die für dich formulierte Kurz-Zusammenfassung ergibt sich aus folgender Literatur:

    Friedrich Georg, Verrat in der Normandie 2007; Verrat an der Ostfront 2012;
    Hans Meiser, Verratene Verräter 2006; Friedrich Lenz, Stalingrad, Der verlorene Sieg, Heidelberg 1956.
    Ich hoffe, es hilft dir weiter.

    Reply
    1. 28.1

      Maria Lourdes

      Ich schalt mich hier kurz ein, Du findest die Werke von Friedrich Georg bei scribd.com

      Gruss Maria

      Reply
    2. 28.2

      thomram

      @friedland
      Ich bin der geborene Antiforscher. Dette mit der Unibibliothek wird bei mir nüschd. Da müsst ich mir erst ma beim Optiker eine Spezialbrille kaufen.
      Aba icke kann lesen 🙂 🙂 immerhin was….
      Und so danke ich dir für die Büchervermittlung!
      Werd ich mir besorgen.
      Vielen Dank, Friedland!
      Ah und seh grad noch den Einschalter von Maria.

      Danke, Maria!

      Reply
      1. 28.2.1

        Andy

        Zu dem Thema, speziell 20. Juli 1944 empfehle ich Verschwoerung und Verrat um Hitler von Otto Ernst Remer, ISBN 3-87725-102/1.
        Das Buch sollte sogar auf ebay zu einem erschwinglichen Preis erhaeltlich sein.

        Reply
  66. 26

    Lichtpfad

    Hallo Freunde 🙂

    dieses Posting kann ich jetzt nirgends sinnvoll einordnen,
    wollte es aber in ein aktuelles Thema stellen.

    Ich habe weitere Nachforschungen über Hitler angestellt,
    dabei ist mir an einer Haltung und Gestik Hitlers etwas aufgefallen,
    dass mir sehr bekannt vorkam.

    Ich screenshotete das Foto das in der kurzen Doku
    die auf youtube zu finden ist. Titel: Wir oder die Juden.

    Ich wusste das mir diese Haltung von irgendwoher bekannt
    vorkam und eben gerade ist es mir eingefallen.

    Ich habe die Bilder gegenüber gestellt und Schreck lass nach.

    Die Gestik ist verblüffend ähnlich!

    Hitler ist/war nicht nur Jesus, Odin? sondern auch Buddha???

    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/hitlerbuddhaklrlfdwpgjs6.jpg

    Reply
      1. 26.1.1

        Lichtpfad

        Interessante Zitate von Adolf Hitler:

        „Nicht der Staat befiehlt uns, sondern wir befehlen dem Staate.“

        „Nicht der Staat hat uns geschaffen, sondern wir schaffen uns unseren Staat.“

        „Es würde ein Frevel sein, wenn wir jemals sinken ließen, was mit soviel Arbeit,
        soviel Sorgen, soviel Opfern und soviel Not erkämpft und errungen werden mußte.“

        Reply
        1. 26.1.1.1

          Lichtpfad

          Hitler isst sogar mit seinen Soldaten.

          Welcher Kanzler macht das schon.

        2. Christian

          Richtig………….er war schon ein guter Kerl der A.H.(wenn ihm auch zuviel Macht zugeschrieben wurde und wird………..ein Kanzler hat nicht viel zu sagen)

    1. 26.2

      Lichtpfad

      Adolf Hitler Messias (=Befreier, Erlöser)

      Reply
      1. 26.2.1

        goetzvonberlichingen

        🙂 🙂 🙂
        Namaste , Jai hind…

        Reply
    2. 26.3

      Lichtpfad

      Jesus starb in Indien. (Kaschmir, früher Indien)
      Und woher kommt die Swastika 🙂
      Aus Indien!

      Reply
      1. 26.3.1

        Lichtpfad

        Eidwächter von Thulium

        Reply
    3. 26.4

      thomram

      @Lichtpfad
      Darf ich dich auf etwas aufmerksam machen, lieber Lichtpfad? Wohl gibt es die lineare Kette von Reinarnation, verbunden mit dem Gesetz des Karmas. Doch ist das EINE Realitätsebene, und betrachtet von anderen Ebenen aus ist sie ein einfaches Konstrukt, welches mit unserem Verstand prima zu erfassen ist.

      Es kann auf dieser Ebene wohl geschehen, dass wir in einer Inkarnation etwas einer anderen Inkarnation erkennen. Dann aber zu sagen: Der Peter war vor hundert Jahren der König von Frankreich – so simpel ist es nicht.

      Ein Hilfsmittel für unseren armen Verstand ist die Vorstellung, dass es Seelenfamilien gibt. Da stülpt sich dann mal ein Teil als Buddha, ein anderer Teil als Beethoven aus (Beispiele willkürlich gewählt, ohne überdachten Wirklichkeitsbezug). Unser Verstand kann dann denken: Aha, die beiden sind sich eben seelisch eng verwandt.

      In Momenten, da wir unseren Verstand hinter uns lassen und erkennen, geschieht es, dass wir “höheren” Einblick nehmen können, und umfassender “verstehen”.

      Unter dem Strich vermute ich, dass du richtig beobachtet hast, dass aber der einfache Schluss, den du als Frage formulierst, wenig mit Wahrheit zu tun hat.

      Reply
      1. 26.4.1

        Lichtpfad

        Danke Thomram für deine Antwort,
        aber deine Meinung teile ich nicht zu 100% mit dir:

        Zitat:

        „ …dass aber der einfache Schluss, den du als Frage formulierst, wenig mit Wahrheit zu tun hat.“

        Reply
        1. 26.4.1.1

          thomram

          @Lichtpfad
          Jeder denkt und macht und erkennt für sich. Es ist in Ordnung und liegt bei vielen Wahrheitssuchern eine Wegstrecke lang als wichtige Strasse auf der Lebensorientierungskarte: Lineare Reinkarnationen, seit Jahrmillionen die Einen, seit etwas kürzerer Zeit die Anderen, wenige Ausnahmen haben nur wenige. Mozart zum Beispiel ist, wenn wir auf der linearen Ebene denken, nur grad zwei Mal inkarniert. Einmal, um das Wirken in einem Menschenkörper überhaupt mal zu erkunden, einmal, um seine segensreiche Musik zu bringen. Viele der heutigen Pioniere im Weltgeschehen sind Seelen, welche schon x Tausend Menschen-Lebens- Er- fahr- ungen gesammelt haben.
          Glück und Segen dir.

        2. Venceremos

          @ Thomas

          Wieder mal wirst Du bestätigt durch JL, der vermittelt, dass es keine lineare REGEL-REINKARNATION gibt (Entwicklungen können auch viel schneller quasi turbomäßig ablaufen, dem Himmel sei Dank). Es gibt vielmehr atemberaubende Tätigkeiten und Aufgaben in den zahllosen Universen materieller und geistiger Art (jedes materielle Universum hat sein geistiges Pendant, so wie Materie und Antimaterie) – manche hier kommen also wirklich von den Sternen. Auch wäre dieser arme Planet völlig übrfordert oder überlastet, wenn Milliarden von Seelen ausschließlich hier re-inkarnieren müssten immer wieder :). Trotzdem ist es etwas ganz Besonderes, hier auf der Erde Erfahrungen zu sammeln (Ausnahmestellung). Aber grauenvoll für mich die Vorstellung, tausende von Malen hier (gewesen) sein zu müssen, vielleicht ohne wirklichen Zuwachs, weil sich hier so vieles wiederholt, sogar die Geschichte ;), und zwar wegen der gegebenen Bedingungen. Find ich viel zu langweilig und einschränkend, nur hier zu sein. Gelegentlich muss hier anscheinend aber geholfen werden und deshalb kommen viele wohl freiwillig wieder, hoffentlich zu ihrem Nutzen und dem des Planeten ;).

        3. thomram

          @venci
          Yepp. Nähere Erörterung wär, mein ich, Missbrauch des guten Blogs hier. kristall@gmx.ch

    4. 26.5

      nemo vult

      http://blickvonoben.wordpress.com/2013/09/11/die-wahrheit/
      http://blickvonoben.wordpress.com/2013/10/01/selbsttest-der-wahrheit-zuliebe/

      blickvonoben: rechtsdrehend oder linksdrehend
      blickvonunten: linksdrehend oder rechtsdrehend
      dazwischen: nirwana

      Woher kommt kommt das Symbol das Buddha am Herzen liegt?

      Reply
      1. 26.5.1

        nemo vult

        @M.L.
        entschuldige wg. der Links, wollte Dir keine unnötige Arbeit machen.

        Erstaunlich finde ich die Ähnlichkeit zur DNS-Struktur.
        ohne Blickrichtung: A-T oder T-A oder G-C oder C-G.

        Reply
      2. 26.5.2

        Lichtpfad

        Wie schon gesagt, jeder tut das was er selbst für richtig hält 🙂

        Einige Zitate die klug klingen werden mich deshalb auch nicht dazu
        bewegen mich von meinen eigenen Ideen oder Zielen abrupt abzubringen.

        Es gibt Leute die versuchen andere von eigenen Ideen oder Meinungen
        abzulenken oder diese Meinungen mit irgendwelchen Fantasie-Argumenten
        zu ersticken (indem Fall ist ein gut gewähltes Zitat auch eine gute Psycho-Waffe)
        weil diese Ihnen garnicht gefallen.

        Hätte ich mich in diese Schiene reinpressen lassen, dann wäre ich
        mit Sicherheit eins von den Millionen orientierungslosen Konsumzombis
        die heute zu Millionen herumlaufen. Heute habe ich zwar wenig Freunde
        dafür aber lobenswerte Ziele an denen es Spaß macht zu arbeiten.
        Hätten wir eine gesunde Gemeinschaft mit einem gesunden System,
        dann wäre auch jeder reich im sozialem Umfeld.

        Ich kenne Hitlers Reden und Zitate seit erst einem Jahr und habe sie verstanden.
        Andere kennen sie schon Jahre und haben nichts verstanden, weil sie nur glauben
        wollen aber nicht selbst herausfinden/denken wollen was dahinter steckt.
        Meistens heißt es: Man wäre am Arsch, wenn man darüber nachdenkt.
        Also fangen die meisten erst garnicht damit an.

        Aber dennoch ein guter Versuch Nemo 😉

        Früher oder Später werde ich von der ein oder anderen Idee vielleicht loslassen
        aber jetzt finde ich das spannend und überlegenswert. Du scheinst
        das von vornherein nicht zu mögen. Die Abneigung gegen Hitler scheint allgemein
        wie angeboren, aber das sind leider nur “Erfahrungen” die uns in der
        “Schule” eingeimpft wurden.

        Es ist aber schon interessant, dass Hitlers persönlicher Gruß sich von dem normalen
        Hitlergruß so unterschieden hat. Er hatte sich sicher dabei mehr gedacht.
        Wenn man sich die Architektur und Kultur des dritten Reiches so anschaut, fällt auf,
        dass Hitler von den herausragendsten Kulturen der Geschichte, das Beste für das
        dritte Reich genutzt hat um ein noch erhabeneres und herrlicheres Reich mit einer
        starken Volksgemeinschaft entstehen zu lassen und das wird schon bald kommen.

        Reply
        1. 26.5.2.1

          nemo vult

          Du ist Dich in der Einschätzung meiner Antwort auf Deine Kommentare.

        2. nemo vult

          “irrst”

      3. 26.5.3

        Lichtpfad

        „Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge,
        die sie schon hundertmal gehört haben,
        als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.“

        Alfred Polgar (1873 – 1953)

        Reply
      4. 26.5.4

        Lichtpfad

        Adolf Hitler – Den Mann die sie Teufel nennen.

        Reply
  67. 24

    Aufstieg des Adlers

    Meine Damen und Herren!

    Geniessen Sie nun:

    DIE HYMNE DER UNTERGEHENDEN BUNZELREPUBLIKE!

    Geschmackvoll eingedüdelt, muß so um 1969 gewesen sein!

    EIN JENUSSSSSS

    Reply
  68. 23

    Hugin Und Munin

    Tyrannis
    Ein Tyrann kann klug oder ein Narr sein,
    tugendhaft oder verbrecherisch
    ein Segen für seine Untertanen oder ein Fluch.
    Alles ist möglich, sogar die Vollkommenheit.
    Die Demokratie jedoch ist immer
    und notwendigerweise eine Katastrophe.
    Athen ist so geworden
    wie die Leute, die es beherrschen,
    und unsere Politik hat den Charakter
    einer habgierigen Pförtnersfrau angenommen,
    habgierig, streitsüchtig, kleinlich und widersprüchlich.
    Unsere Verbündeten wie unsere Feinde
    sind vereint im Haß auf uns.
    Und all das haben wir
    der Demokratie zu verdanken.
    aus Platons “Politeia”
    (verfaßt um 370 v. Chr., deshalb spricht er von Athen und nicht von Berlin)
    Quelle und Dank an: Michael Winkler

    Reply
  69. 22

    Pater Aaron Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:

    Da laufen bei einem Landgericht in Bayern derzeit Gerichts-Prozesse wegen bandenmäßigen Betruges ff., weil sich da ein paar Leute erdreistet haben, den “Freistaat Danzig” auszurufen und vom Freistaat Danzig aus Führerscheine, Reisepässe, Kennkarten ff. auszustellen, obwohl es sich beim “Freistaat Danzig” nach wie vor um einen Freistaat handelt, welcher unter polnischer Verwaltung steht, aber mit BRDDR-Recht ausgestattet ist? Dabei würde es sich um ein Milliarden-Projekt handeln?

    Wenn das Thema von Interesse ist, werde ich die entsprechenden Texte und Vorgänge hier einfügen, denn die Leute sind mit dem Umgang mit der Nachfolge-Justiz nicht sehr geübt und auch die RECHTS-Anwälte sind auf die Nachfolge-Justiz vereidigt.

    Fragt sich Pater A. Isidor

    Reply
    1. 22.1

      thomram

      @pater nostro
      Mich interessiert jede menschen- und erdenfreundliche Initiative, welche keimt und wächst. Frag doch Bossin Maria, die hat 1000 von 2000 Stimmen hier. Sorry, bin Eidgenosse, kann das Abstimmen nicht lassen. 😉

      Reply
      1. 22.1.1

        Pater A. Isidor

        Kann mir bitte die liebe Frau Maria oder Herr Thomram selbst seine geheime Geheim-E-Briefkasten-Adresse bekannt geben, damit ich sie den Delinqueten in Sachen “Freistaat Danzig” zuleiten kann.

        Danke Danke Danke

        P.I.G.

        Reply
        1. 22.1.1.1

          thomram

          @Ihro Ehren, ehre würdigere Padere
          Hab die Angelegenheit grad nicht im AugenBlick, über fordere meines selbestens grad ein Bisschen mit Informationsverarbeitung.
          geb Ihro Gnädigkeiten aber gerne meine ergebenste Aderessere:
          kristall@gmx.ch
          Schlafzeit. Gut Nacht allen.

      1. 21.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Ach kiek´an, Du hast dett drinne!

        Na…. also ick würde mal so sagen…. äh….

        Doppelt hält besser!

        Wie jefällt Dir eigentlich mein neuer Fülm ?

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Maria Lourdes

          Adler ich hab ihn noch nicht gesehen, ich war den ganzen Tag mit der Zeit von 33 bis 45 beschäftigt, jetzt raucht mir der Kopf, lehn mich zurück und guck Adlers Machwerk!

          Gruss Maria

        2. 21.1.1.2

          Maria Lourdes

          Kannst schon Werbung schalten bei Youtube Adler? Das müsste doch schon gehen, Du hast ja schon über 500 Abos und über 55 000 Aufrufe bei der Tube!

          Gruss Maria
          danke für die Erwähnung im Text Deines Videos!

        3. Aufstieg des Adlers

          Maria,

          das mit der Werbung wäre überlegenswert.

          Kriegst gleich E Post!

        4. 21.1.1.3

          thomram

          @Adler
          Dein neuer Fülm? Jeder Krimi ist Nasenwasser dagegen. Ich bewundere den Forscher in dir, ich mag dein Feuer und ich zolle dir höchste Achtung für deinen Mut.
          thom ram

        5. Aufstieg des Adlers

          Danke. Musste mal mein bombastisches Werk sehn, was ich morgen machen werde,hehe

        6. thomram

          @Adler
          Freu mich schon, du Kämpfer du.
          Wichtiger Hinweis. Es klingt arrogant, ungefragt Rat zu erteilen, ich weiss. Ich tu es für dich und für alle: Dein heiliger Zorn ist nicht nur angebracht, er ist von Nöten. Gestatte es jedoch deinem Ego nicht, in Hass zu gehen.

        7. Aufstieg des Adlers

          Ja, lieber Thomas…

          das ist manchmal schon ne Gradwanderung….

          aber ich gebe mir Mühe. Versprochen

        8. thomram

          @Adler
          Deine Antwort rührt mich.
          Ich gebe GrosskotzRat, bin selber auch immer wieder an der Grenze, mein Ego durchknallen zu lassen.
          Hier ist Asienkonferenz. Das bedeutet: Die Vips von Asien kommen her.
          Das bedeutet: Zeiweise sind alle 50m (fünfzig Meter) ein bis vier Polizisten am Strassenrand. An strategisch wichtigen Punkten, also alle etwa 300 Meter, da sind etwa 10 Polizisten. An der Küste helikoptern Helikopter. An die Küste kommst nur mit Spezialausweis. Könntest ja per Schwimmen eine Bombe rumfrachtern. Und all Scheisspott (CHdeutsch: oft, immer wieder, sehr guter Ausdruck das, all Scheisspott, sowas treffend Unnobles haben unsere grossen Brüder im Norden nicht vorzuweisen) also all Scheisspott komm ich, per 150 er Yamaha zusammen mit 1037 anderen Menschen hier in einen Stau. Stau? Kein Stau, sondern Stop. Es wird eine Kolonne mit Blaulicht und schwarzen BMWs erwartet. Musst dir reinziehen. BeEmWe in Bali. Haben hier nur Landverkäufer und Gangster.

          Was ich dir zuflüstern will, lieber Edler, äh Adler: psssst, auch ICH hab da verd Mühe, mein Ego an die Kandare zu nehmen. Ich könnt rumschreien. Fahren ein paar unbedarfte Anfängerseelen in Menschengestalt rum, haben Aemter von Würden inne, Männiglich muss zur Seite und warten. All die Menschen hier, welche für ihren Miniverdienst unverhältnismässig rackern, zahlen das Theater, wenn die Verbrecher von geschätzt 6000 bis 10000 Polizisten plus Panzerwagen plus Luftstreitkräfte plus Agenten in Zivil an Leib und Leben geschützt werden.

          Haaaarrrrchhh. Heut eben hab ich entgegen meinem Vorsatz mich angelegt: Wollt die eine Verbrecherkolonne hinten absichernden Polizeiräder überholen. Der fackelte nicht, hat mich mit seinem schweren Rad plus doppeltem Körpergewicht um ein Haar inn Graben geworfen. Selber schuld
          Ich predige jetzt also an mich, nicht an dich: GEGEN etwas kämpfen wirft MICH in den Graben. Kann ich mir getrost ersparen. Ego an die Leine nehmen. Und MEIN Dingen machn…

          Hab einen herrlichen Sonnentag. Grüzze an den Mitleser.

        9. Aufstieg des Adlers

          Bin grade mit dem ersten Teil fertig. Der wird jetzt auf ein kleineres Format umgewandelt und dann gehts weiter.

        10. Venceremos

          @ Thomas

          Du bist einfach super, Thomas :), gibst soviel Leben und Lebensweisheit und Aufbauendes hier rein auf dem Blog, Lebendigkeit und echte Seelenweisheit – auch das Angebot, immer mal wieder innezuhalten und darüber nachzudenken, wie wir mit unseren Kräften umgehen sollen, damit wir uns selbst nicht schaden. Und uns auch bewusst zu werden, wie wir der Gegenkraft unsere Energie entziehen können, die sie für die Verwirklichung ihrer Schandtaten braucht. Dieses Bewusstsein über die Kraft des Geistes ist unschätzbar wichtig und es würde auch helfen, dass sich die Blogger nicht untereinander so aufspalten und gegeneinander baggern im Kleinen – das führt nicht zum Erfolg.
          Außerdem möchte ich Dir danken, für die Arbeit, die Du mit Deinem Blog auch für die Schweiz leistest, dass Du das Wissen dort hinbringst !

          Einen wunderbaren Sonntag wünsche ich Dir – und allen anderen auch 🙂 !

        11. thomram

          @venci
          Ego thom ram jubiliert.
          ICH lächele dir zu.
          Ich bewunderere Menschen hier, welche mir durch ihr Forschen Geschehnisse vermitteln, welche mir bislang unbekannt gewesen sind. Ich bin ihnen sehr sehr dankbar. Wenn ich mich selber hier äussere, dann oft mit der Frage im Hintergrund: Was willst du jetzt grad? Bewerten? Belehren um recht zu haben?
          Ich denke schon, dass hier eine menge Menschen sich austauschen, welche ehr und redlich die Absicht haben, gemeinsam, das heisst sich gegenseitig unterstützend einen Weg in noch ungewisse, aber frohe Zukunft zu beschreiten.

        12. thomram

          @venci
          Hab vergessen.
          Die Schweiz. Ich bin betriebsblind. Ich weiss Schweiz, bin selber Schweizer, kann Vieles über Schweizertypismen aussagen, hab mich selber die letzten 20 Jahre ziemlich gut kennengelernt – und doch und doch….da ist was, was ich nicht durchblicke.
          Will sagen: Ich hab keine Ahnung, ob ich in der CH auch nur einen Windhauch von Erkennen bewirke, bewirken kann.

  70. 20

    Schinderhannes

    WER soll “das verlorene Land zurückholen”? Leider ist den meisten auf dieser Fläche “Rest-Deutschlands” zwischen Rhein und Oder hausenden “Mööönschen” gar nicht mehr klar oder wichtig, daß das “ihr” Land ist! Es könnte genauso gut “Disneyland” oder “Fantasialand” heißen (davon gibts ja auch schon eingezäunte Parks) – das würde an ihrem Lebensstil nichts ändern. Und die “Behörden” aus Volksverrätern und Bekloppten tun auch nichts dagegen, so daß unter der hiesigen “ReGIERung” (= Abkassierverein im Dienst der JewSA) eine Art “Sozialamt für die gesamte Weltbevölkerung” entstanden ist, die theoretisch “von Kapstadt bis Wladiwostok” zu einem kostenlosen “Erlebnisaufenthalt” in dieses Fantasialand eingeladen ist. Allen Ernstes wird daher die Umbenenung der Ämter für Migration in “Willkommensagenturen” erwogen!

    Warum dieses deutschenverachtende Konzept bisher nicht auch praktisch durchgesetzt werden konnte, hängt eher von Zufällen ab – z. B. der Weigerung Frankreichs, den sog. “Schengen-Raum” auch auf Rumänien und Bulgarien auszuweiten:

    http://www.denken-macht-frei.info/frankreich-will-weder-rumaenien-noch-bulgarien-im-schengen-raum

    Ca. 5 MILLIARDEN “arme” Mööönschen haben dann direkt Zugang zu Deutschlands Sozialsystem. Der einzige Grund, warum diese schwachsinnige Politik der BRD-Eliten nicht kollabiert, liegt darin begründet, daß die meisten dieser 5 MILLIARDEN es noch nicht gerafft haben, daß es mitten in Europa EINEN STAAT VOLLER BEKLOPPTER gibt, die dazu bereit sind, ihnen ein lebenslang erwerbsfreies Leben zu finanzieren.

    Reply
    1. 20.1

      Maria Lourdes

      Danke Herr Bückler, genannt Schinderhannes! Da fällt mir grad der Film mit Curd Jürgens ein..und sein Julchen, die Maria Schell! Ich schweife ab!
      Vielen Dank für Ihre Mitarbeit hier und lieben Gruss an den Schinderhannes!

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 20.1.1

        Venceremos

        Der Schinderhannes: Das Schellche war niedlich !

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Maria Lourdes

          Sag ich doch! Danke Vence und lieben Gruss

          Maria

        2. 20.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          Sehr interessant. Schinderhannes.se gabs auch im Bergischen Land.
          Die “Knüppelrussen”, nach dem Vorbild der gegnerischen Bauern in Russland bei Napoleons Besetzung..dort.
          Die deutschen “Knüppelrussen” vetrieben in kleinen aufständischen Gruppen die Gendarmerie und kleine Einheiten der Franzosen auch im Bergischen Land, Rheinland usw.(Wie später weider bei der Rheinland-Besatzung im Ruhrgebiet!).

    2. 20.2

      Fine

      Auf die Begriffe achten: STAAT – den es nicht gibt, bzw. nicht offiziell.
      Folterparadies Vereinigtes Wirtschaftsgebiet triffts besser. 😉

      Reply
      1. 20.2.1

        Lichtpfad

        Genau und von Deutschem Volke kann auch nicht mehr gesprochen werden,
        deshalb der Neusprech Bevölkerung, weil dann als Begründung,
        das Argument fallen würde: In Deutschland leben nicht (mehr) nur Deutsche.

        Tja, so werden Argumente logisch gemacht. Indem man eine Ursache herbeiführt
        und mit dieser einen harmloseren Neusprech und was auch immer begründet.

        Die unnatürlichen Ursachen dienen letztendlich der Unterdrückung, Orientierungslosigkeit
        der Deutschen und später auch der anderen Völker. Das Land verkommt immer mehr zu
        einem Wirtschaftsgebiet um den Teufel am Leben zu erhalten und vor allem seine
        kriminellen Machenschaften zu finanzieren.

        Ich hoffe man konnte mich verstehen.
        Ich weiss mich jetzt nicht mich verständlicher auszudrücken.

        Reply
  71. 19

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  72. 18

    garlic

    Polizei Hamburg Einsatzkommando bei Oriental Night

    Reply
    1. 18.1

      Freidavon

      Das ist doch schön. Es ist Integration von oben nach unten. Wenn wir Schwierigkeiten haben unsere Gesetze den ausländischen Mitbürgern nahezubringen, dann belohnen wir diese evtl. Mißachtung damit, daß wir einen Teil von ihnen erstmal in Machtpositionen bringen. So haben wir ja immer noch die Hoffnung auf ein “landessprachliches” Einwirken der neuen Polizeikräfte gegen evtl. überzogen kriminelle Gewalttaten von Minderheiten. Die werden das schon irgendwie gedealt kriegen.

      Wahrscheinlich bin ich wohl der Einzige der meinen würde, man sollte sich den Aufstieg in Machtpositionen der Kriminalitätsbekämpfung erstmal dadurch verdienen, daß man nachweisbar Gesetze der Gastlandes respektiert und selber keinen auffälligen Hang zu Gewalttaten demonstriert.

      Reply
    2. 18.2

      Christain

      Ist ja kein Problem.!Man sollte aber l die Integration soweit erledigen,dass es unwichtig ist,ob man einen Migrationshintergrund hat oder nicht.

      Wir sollten uns nicht austricksen lassen und einteilen lassen .Auch der Polizist wird niemals in die Turkei ziehn,er ist Hamburger und
      Deutscher (sollte auch den Koran links liegen lassen).

      Reply
      1. 18.2.1

        Christian

        Nachtrag……….der Deutsch-Turke ist absolut ok……….so sollte Integration ablaufen……..ein Vorbild .

        Reply
    3. 18.3

      Petra

      Der Polizist ist absolut ok und sieht klasse aus.Sehr sexy,er war Dachdecker und Trainer.Mehr solcher Polizisten bitte.

      Reply
      1. 18.3.1

        thomram

        @Petra
        Schön, dass dir einer gefällt. Der links oder der rechts?
        Ich schlage vor, hier ein Mannfraukontakförderungsteil zu etablieren.

        Reply
        1. 18.3.1.1

          Petra

          Den jungen Mann mit MIgrationshintergrund meine ich,rechts also.Er zeigt doch klar,dass es auch viele gibt die zu Deutschen werden……..wenn auch mit anderen Wurzeln (ist doch auch ok).Deutschland hat immer Einwanderer gehabt.Allerdings muss
          die Einwanderung gesteuert werden und nicht zuviele!

        2. thomram

          @petra
          Ja. Jetzt seriös.
          Ich habe NULL Mühe, in der CH mit einem afrikanischen Lehrer zusammenzuarbeiten, in Indonesien mit einer Javanesischen Frau zusammenzuleben und in Berlin gücklich zu sein, dass die türkische Famile mit dem Dönerladen mir durch ihre Freundlichkeit immer zu guter Laune verhilft.
          Hier wird allüberall Multikulti als Keule benutzt um “klar” zu machen, dass Ausländer zwangsläufig Aerger machen, schmarotzen und “Volk und Gebräuche verwässern”.
          Ja. Es ist von den lieben Zioni geplant, die europäischen Länder mit fremdkulturen zu ihrem Nachteil zu überschwemmen. Ja, es kommt eine Mehrzahl von Ausländern rein, welche in keiner weise konstruktiv eine neue Welt schaffen wollen, sondern nur ihre kleinen Egoziele verfolgen.

          Der Poli auf der Foto – ich habe ihn so eingeschätzt wie du ihn beschreibst.

          Ich kenn hier in Bali einen Chinesen, vor 4 generationen ist die Familie eingewandert. Man sieht: Chinese, nicht Balinese. Und dieser Mann ist einer der Zugpferde. In kleinstem Rahmen schafft er kraft seines Geistes kreative Ideen und Taten (Recycing), wo Einheimische nur blöd kucken, weil sie noch nicht mal gemerkt haben, wie sie sich selber vergiften mit all dem, was ab fällt.
          Na, da müsste man einen neuen thread aufmachen.

          Will sagen: Viele Ausländer sind ein Problem. Und es gibt Ausländer, welche eine Bereicherung sind.

      2. 18.3.2

        goetzvonberlichingen

        Danke mir ist schon schlecht..Hört sich an, als wenn deutsch-Weibchen sich gleich hinlegt und ….damit der Migrantenvermischungsstadel so richtig in Schwung kommt…
        POLIZEI Marke: Deutsch-Oriental…
        Ausländer als Gäste gerne, aber nicht als “Bullisisten” die uns nachher sagen wollen wo es lang geht!
        Nein danke…

        Reply
  73. 17

    Fine

    Nun habe ich das in DE verbotene Buch von Henry Ford (aus 1920) fast durch und schließe mich der Meinung von Herrn Ford insofern an, dass auch
    er die “Einfalt” der Nichtjuden, wie sie in den Protokollen dargestellt wird, bestätigt. Sollten die Juden ihre “Auserwähltheit” an ihrer überlegenen
    Schlauheit oder Cleverness festmachen, hat das durchaus seine Berechtigung.
    Die Erfolge nach jahrelangen Bemühungen, Zeitgenossen wenigstens für gewisse Themen zu sensibilisieren, liegen bei 5 % (bei mir); andere
    mögen mehr vorzuweisen haben. Und auch diese 5 (von 100) Interessierte sind nach erster Entrüstung innerhalb kurzer Zeit wieder im Alltag
    angekommen: “Man kann ja doch nichts machen, und ich will mein Leben in Ruhe leben.”
    Auf den Blogs zappeln natürlich jede Menge furchtbar “Aufgeklärte” rum – zu einer Einheit, oder überhaupt Einigkeit, kommt es nirgends.
    Jeder kocht sein Süppchen am heimischen PC, und nicht wenige hoffen insgeheim auf Rettung von außen (z. B. Putin), oder aus dem All/Kosmos
    und auf RD! Mal ehrlich – warum sollten die weichgespülten, saft- und kraftlosen Pfeifen helfen? Eine Wehrmacht 2013/14 stelle ich mir dank Karle
    Lagerfeld in Kiwigrün im Dialog mit farblich passenden Käppis in unauffälligem Lila, und im Tänzelschritt zu “Hehehe Baby” vor.
    So holen die dann “ihr” Land zurück… 😆

    Die Juden machen, während die Goj hoffen, lesen, hoffen…. Da geht’s schon los!
    Und denjenigen, die sich jetzt womöglich wieder befleißigt fühlen zu intervenieren, dass es doch “nur die Zionisten sind”, kann ich sagen, dass auch
    ein Herr Ford (Hochgradfreimaurer 33°) keinen Unterschied macht; er hebt deutlich hervor, dass die Führungsschicht – er unterteilt in 3 Gruppen –
    ausnahmslos Juden sind. Jeder “Zionist” ist Jude, während nicht jeder Jude ein Zionist ist!
    Die Sklaven werden Sklaven blieben, weil sie nichts begreifen und nicht zusammenhalten, während die Juden seit Jahrtausenden hervorragende
    gemeinsame Erfahrungen im Versklaven haben.
    Wie sagt Ford sinngemäß im Kapitel “Die Meinung der Juden über die Nichtjuden”
    Ein Teil der Goj (Amis + Europäer) ist naiv, weil sie alles glauben was sie an Worten vorgesetzt bekommen, hat keine Verbindung (kein Gemeinschaftsdenken)
    zu seinen eigenen Landsleuten oder Rassegenossen, während der andere Teil nach seinen Vorteilen via Logenbeitritten sucht.
    Das ist der enorme Vorteil der Juden! Wären die Goj einerseits nicht so dumm, andererseits nicht so prestigegeil, wären die Juden nicht so weit gekommen!

    http://www.mosaisk.com/Martin-Hohmann/Der-Internationale-Jude.htm

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Fine

      DAS PROTOKOLL XXI
      Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

      Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt. Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.

      Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.

      Dann kommt die Zeit der Konvertierung, wodurch aber nur der Zinsfuß herabgesetzt und nicht die Schuld ( ?) wird; außerdem ist sie nur mit Zustimmung der Gläubiger durchführbar. Bei Ankündigung einer Konvertierung muß man es den Gläubigern freistellen, entweder zuzustimmen oder ihr Geld zurückzuverlangen. Wenn jedermann sein Geld zurückverlangte, würde sich der Staat im eigenen Netze fangen und wäre nicht imstande, den Rückzahlungsforderungen zu entsprechen. Glücklicherweise sind die Nichtjuden in Geldangelegenheiten wenig bewandert und haben noch immer Kursverluste und Herabsetzungen der Zinsen der Ungewissheit einer neuen Anlage vorgezogen. Dadurch gaben sie den Regierungen mehr als einmal die Möglichkeit, sich einer Schuld von mehreren Millionen zu entledigen. Bei auswärtigen Anleihen dürfen die Nichtjuden nicht wagen, auf die gleiche Art vorzugehen, da sie wohl wissen, daß wir unsere Gelder zur Gänze zurückziehen würden, was den Staatsbankrott zur Folge hätte; die Erklärung der Zahlungsunfähigkeit des Staates würde gleichzeitig den Völkern beweisen, daß zwischen ihnen und ihren Regierungen jedes gemeinsame Band fehlt.
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Aber da kommt Adolf und bringt, das Multi kulti zurück nach Israel.

      ADOLF HITLER bereut und bringt Multikulti nach Israel.
      in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

      Gruß Skeptiker, aber was für ein guter Film

      Reply
      1. 17.1.1

        thomram

        @Skepti
        Ah, so liebe ich es. Einer der mir nie durchsichtigen Begriffe so erklärt, dass mein Hirn folgen kann und mein Bauch sagt: So ist es.
        Skepti, interpretier ich richtig, dass dieses Kapitel Xll aus dem Buch von Henry Ford ist?

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Skeptiker

          @Thomram

          DAS PROTOKOLL XXI
          http://jubelkron.de/index-Dateien/pzw-Dateien/21.htm

          Gehe auf Home, das ist die Einführung der Hautseite.

          Aber immer wenn ich mal auf der Seite von Maria bin, fühle ich mich von den vielen Kommentaren echt erschlagen, ich habe das Gefühl, das ich nicht mehr viel mitbekomme.

          Gruß Skeptiker

          P.S. Mir ist mal aufgefallen, das @ Gast ein gutes Erinnerungsvermögen an den Tag legt und so gesehen auch gute Kommentare schreibt.

          Ich aber bau immer mehr ab.

          So ist es nun mal, man wird geboren, kriegt an Klaps auf den Hintern, man fängt an zu schreien und kriegt die Mutterbrust zur Beruhigung.

          Dann die Umerziehung/Schule, dann der Beruf/ Ehe und Kinderkriegen, dann das Altersheim, danach ein Grab.

          Anfang des Jahres ist ein Onkel gestorben, der wollte verbrannt werden, so gesehen eine Urne.

        2. thomram

          @Skepti
          Lieber Skepti. Es klingt ein leises Bedauern aus deinen Zeilen. Leicht nachvollziehbar, das. Werden und Vergehen, und immer will etwas in uns drin eine Sehnsucht dranhängen. Ist es die Sehnsucht nach All- Eins, ist es das Streben nach “ach verweile doch, du bist so schön”, oder ist es das Gemisch von beiden – ich denke, wir kennen das alle.
          Können wir aber getrost fahren lassen. Altes geht, Neues kommt.

          Weil ich im Bloggeschäft neu bin, rauscht mir der Kopf, kannst dir sicher denken. Unter anderen komplexen inneren Vorgängen auch immer wieder mein Ego rausnehmen, welches sich mittels Blog aufplustern will. Immer wieder fragen: Was ist deine Absicht, mein Guter.

          Es ist nicht so platt wie es scheint: “Ich will “der Wahrheit” Wege zu Menschen schaffen”. Es ist veröffentlichtes Nachdenken. Es ist in erster Linie eine Tätigkeit im Dienste der eigenen Entwicklung. So ehrlich mit uns selber müssen wir sein, wenn wir weiterkommen wollen.

          Wenn deine innere Stimme deinen Fokus von der Bloggerei abziehen will, hat das seinen triftigen Grund in deinem Leben. Lass bitte gelassen kommen, was für dich als Nächstes angesagt ist.

          Danke für deine hervorragenden Beiträge. In Verbundenheit. ram.

        3. thomram

          @Skepti
          Das Kapitel XII stammt von daa, aha. He, ich habe sämtlichen Protokolle, hab sie neulich abschnittweise gelesen.
          Interessant, Skepti. Ich hab hier, in Kommentarform, die Handschrift nicht erkannt.
          Sauinteressant, ja. Ich hab gedacht, es könne aus dem Buch von Ford stammen. Jedenfalls dacht ich, da spricht einer, der haargenau Bescheid weiss.

          Wundert sich jemand?

        4. Maria Lourdes

          Ich aber bau immer mehr ab.

          Kann ich so nicht bestätigen Skeptiker, Deine Mitarbeit wird von vielen hier geschätzt! Lass Dich nicht von irgendwelchen negativen Gedanken in eine Ecke drängen, bleib wie Du bist, da fällt mir grad der Werbespruch der siebziger ein: “Nie war er so wertvoll, wie heute” 😉

          Gruss Maria
          PS: stimmt schon, mit einem Klaps gehts los, schlimmer aber noch, weiß jetzt nicht wo ich das mal gelesen habe, die Tatsache, das Babys gleich mal Augentropfen eingeträufelt werden, soll sehr schmerzhaft sein! Wer kann darüber Auskunft geben, hab ich das von Prof. Bernd Senf aus einem Vortrag im Hinterkopf?
          Weiß ich jetzt nicht! Ich wirf das mal in die Runde, vielleicht kommt was zurück!

        5. Venceremos

          @ Maria

          Dieser berüchtigte Klaps auf den Po bzw. das Halten der Babys an den Füßen, Kopf nach unten, bewirkt häufig einen Beckenschiefstand, weshalb die Armen mit der ungleichen Beinlänge (erzeugt Rückenschmerzen) im späteren Leben die Dorn Methode bräuchten, um die Hüftluxation wieder zu korrigieren. Es soll tatsäch schon vorgekommen sein, dass Orthopäden ein Bein operativ verkürzt haben in sochen Fällen und dann hatten die Patienten ein echtes Problem mit ihren ungleichen Beinlängen. Oh mei, die Kunschtfehler 😉 !

        6. Maria Lourdes

          Mein liebe Vence, ich danke Dir – immer wieder zu einem Scherz aufgelegt – doch auch gute Informatioenen liefernd, immer wieder ein Genuss!

          Gruss Maria

        7. Skeptiker

          @Maria Lourdes @Thomram

          Danke für die netten Worte.

          @Maria, das man den Kindern Augentropfen verabreicht habe ich nicht gefunden.

          Zur Wassergeburt habe ich auf die schnelle nur den Film gefunden.

          Ging aber schnell, ohne klaps auf den Po, hat aber trotzdem gleich geschrien.
          (Das lag bestimmt am Chlor im Wasser, so gesehen ist es ja das gleiche, wie Augentropfen)

          Gruß Skeptiker

        8. Maria Lourdes

          Danke Skepti und lieben Gruss

          Maria

    2. 17.2

      nemo vult

      Stimmung, Stimmungg, Stimmmung!

      …woodyguthrie.org/Lyrics/This_Land.htm
      …en.wikipedia.org/wiki/Woody_Guthrie

      …youtube.com/watch?v=DqOVmK81gUs
      …youtube.com/watch?v=Ogv4g_lllng

      Na dann, Gute Nacht.

      Reply
    3. 17.3

      Venceremos

      @ Fine

      Die Jods machen so lange (weil die Goijs schlafen) bis sie selbst “gemacht werden”. Dann is Schlussdibus und aus die Maus – und jeder bekommt, was er sich erworben hat und davon reichlich :), aber nicht mehr das, was er möchte.

      Eigentlich müsstest Du Dich gar nicht so doll darüber aufregen oder wie willst Du dem rasenden Zug entkommen ? Wo willst Du aussteigen und wo Dich in Sicherheit bringen ? Das könnte doch nur der ‘große Zampano’ schaffen, oder ?
      Nee, Fatalist bin ich auch nicht, ich seh’s eher als Ameisenwerk, wobei jeder seinen kleinen Anteil leisten kann und dann werden wir sehen, ob’s langt.
      Für entscheidend halte ich auch, mit welcher Kraft man sich innerlich verbindet – denn unsere Feinde, die Energieräuber, tun das auch. Fragt sich nur, ob es ihnen am Ende nützt ;).

      Venceremos !!!!!!!

      Reply
      1. 17.3.1

        Venceremos

        “Wer immer strebend sich bemüht, den werden WIR erlösen. ” ( Goethe / Faust )

        Reply
  74. 16

    Aufstieg des Adlers

    Meine Damen und Herren,

    gerne darf ich Sie auf die neue Sendung von Radio Moppi verweisen, verbunden mit einer Themenvorschau und dem abschließendem Link zum Hörgenuss:

    Radio_MOPPI_2013-Oktober-03

    • Bundesverfassungsgericht: Einigungsvertrag ist nichtig
    • Tag der Deutschen Einheit?
    • Demokratie…
    • liebe Leser, liebe Wutbürger…
    • Saarland hat gewählt und ist gar kein Bundesland mehr
    • Die finale Ausplünderung Deutschlands
    • Werden Politiker die Bedrohungen weiter ignorieren?
    • Benzinpreise
    • Deutschland: Steuerhöhungen unausweichlich?
    • 15 Techniken der verdeckten Besteuerung
    • EU-Geheimdienst kann Steuerpflichtige und Euro-Gegner verfolgen?
    • Europa-Feinde: So manipuliert die ARD…
    • Brüssel will europäische Arbeitslosen-Versicherung durchdrücken?
    • Jobcenter verrechnet Entschädigung für Ehrenamt mit Hartz IV-Regelsatz
    • Klimakatastrophe – ein Fehlalarm? (Buch)
    • Vom Kampfe um die Begriffe
    • Was ist Sozialismus?
    • Tageskommentar

    http://www54.zippyshare.com/v/45554765/file.html

    Bis zu meinem neuen Video, daß sich dieses Tages annimmt, werden noch etzliche Stündlein fein ins Ländlein tröpfeln, da ich grade beim Umwandeln der Dateien beschäftigt bin, aber Allet würd jut!

    Ick ochsere ja wie ein Waldmeister, äh Weltmeister, nich wahr…..

    Reply
    1. 16.1

      Wanderer

      Danke Ada!!!

      Kennst du schon mein neuestes Verbrechen? Wurde schon kritisiert dafür und den Titel Guru hat man mir auch schon untergeschoben. lol

      MfG

      …auch an dich, Maria 🙂

      Reply
      1. 16.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Wanderer

        Ick glaube nich unbedingt an die Gurururerei, obgleich mich die Biester auch schon mit schwarzmagischen Angriffen gekommen waren.

        Aber wenn man den “typischen” Weg einer Abwehr verlässt und aus der Empfindung reagiert, sehn die ganz schön angeschissen aus!

        Reply
    2. 16.2

      goetzvonberlichingen

      @AdA..Top Liste.. das haut jeden um.Eine geballte Ladung……..

      Reply
  75. 15

    thomram

    Zieh det Bild auf http://bumibahagia.com/wende rüber.
    Titel, hmmm, Wendegebrauchsanleitung, nö, Wendeeinleitungsanleitung. nö. Ah, detteisses: Wende-Erzwingungs-Weg-Gang

    Reply
  76. 14

    Christain

    Was kann man tun………………Steuerzahlungen vermeiden…………..keine grossen Anschaffungen mehr in Deutschland sondern in einem
    Nachbarland……..(Osteuropa).Wer ein Unternehmen hat………..weniger Gewinn buchen………!Das Auto nicht wechseln……….die Autosteuer
    immer nut teilweise anweisen………….bis auf 1 Euro……………GEZ nicht zahlen,Geld vom Konto nehmen und tauchsen in Sachwerte usw. usw.

    Jedem Vertreter der BRD seine Verachtung zeigen………….

    Reply
    1. 14.1

      Christain

      Mahatma Ghandi in Indien hat es vorgemacht……..Stichwort Salzsteuer.

      Reply
    2. 14.2

      fargo

      Was von der Lüge lebt,
      muß an der Wahrheit sterben.
      (Björn Diegmann)

      Reply
  77. 13

    Reichsangehöriger Bennewitz

    Zu diesem Artikel hätte ich sehr gern was geschrieben, aber ich wurde in der “größten Freiheitsgesellschaft die es je auf deutschem Boden gab”, GESPERRT!!!

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/15187-merkel-deutschland-muss-zahlen

    Reply
    1. 13.1

      thomram

      @Bennewitz, Angehöriger des Reiches
      Wo bist du gesperrt worden? Dein Blog scheint zu funzen. Wo bitte denn?

      Reply
  78. 12

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    hier ein Lied das gut passt…..

    Da ich nicht weis ob es mit dem Vimo embedden funzt, hier nochmal der YT Link, falls das in DE wegen der GEMA nicht geht.?

    youtube.com/watch?v=Utey9mnsqL8

    LG;
    Outsidfe-Job

    Reply
    1. 12.1

      Outside-Job

      Den musste ich mal hinterher schieben…. 😛

      Reply
    2. 12.2

      Outside-Job

      Der Vimeolink ging nicht???

      Versuch 2.

      http://player

      Reply
    3. 12.3

      Maria Lourdes

      Danke Outside-Job, ich hoffe Dir gehts gut?

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 12.3.1

        Outside-Job

        Buenos dias Maria Lourdes,
        danke der Nachfrage, ja geht super, nur nen bissle wenig Zeit um zu bloggen, das doofe Hamsterrad ist wieder schuld. 😉

        Ich weis nicht wie ich das hier mit diesem Vimeo embedden hier posten kann, wenn ich bei dem Embeddungscode draufklicke und den Code kopiere und ihn hier einfüge, dann ist der Code weg und man sieht das Video nicht 🙁

        LG,
        Outside-Job

        Reply
  79. Pingback: Tag der Deutschen Einheit – ohne Freiheit eine Farce | BildDung für das VOLK

  80. Pingback: Dies Land ist Dein Land – hol es Dir zurück! | Gerswind

  81. 10

    ewald1952

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

    Reply
  82. 9

    Alexander E. Schröpfer

    Die Erde gehört NIEMAND – ergo sum -Ich bin

    Reply
    1. 9.1

      Aufstieg des Adlers

      Das erklärt, weshalb die Zionisten und deren Knechte unsere Mutter Erde mit Blut, Kriegen, Trauer, Verzweiflung, Milliarden von Tränen unter ihre Herrschafft zu holen trachten, aha, jetzt wissen wirs.

      http://www.myvideo.de/watch/6113179/Die_Puhdys_Das_Buch_zum_Mitsingen

      Reply
    2. 9.2

      nemo vult

      Lese ich da Kritik an der Überschrift heraus? Wer ist NIEMAND? Jeder einzelne ist niemand und doch so viel.

      Ich sage es so: die Erde ist den Menschen anvertraut. Sie will für uns da sein, wenn wir für sie da sind. cogitare atque cogere

      Reply
      1. 9.2.1

        thomram

        @nemovult
        Gaia ist unser Freund, unsere Freundin, unsere selbstlose Dienerin. Sie nährt uns, sie liebt uns, sie schenkt uns unsere menschliche Hülle. Sie ist geduldig und langmütig.
        Wenn es zu viele Menschen zu destruktiv treiben, wenn Menschen ihr ernsthaft Schaden zufügen, dann kann sie sich auch mal wie der Hund mit lästigem Ungeziefer schütteln. Wir haben es in der Hand, genau so wie du es sagst: Sie ist uns anvertraut. Lasst uns die Erde ehren, hegen und pflegen…

        Reply
        1. 9.2.1.1

          nemo vult

          Pass bloß auf das aus der Wahrheit kein Götzendienst wird, das ist noch nie gut gegangen. Der Gaia-Begriff wird ja bekanntlich auch dafür benutzt dem globalen Faschismus eine spirituelle Fassade zu geben.

        2. thomram

          @nemo vult
          danke für deinen hinweis auf die belastung des begriffes gaia. das ist mir nicht bekannt gewesen. Ich verwende den Begriff jungfäulich, offenbar naiverweise.
          Was du mir mit drohendem Götzendienst sagen willst, möchte ich verstehen. Bitte konkreter, Nemo, danke.

        3. nemo vult

          Es ist vertrakt. nicht drohend, warnend, vielleicht so: Götzendienst meint anzubeten auf eine nutzlose Weise.

          Sehr gute Worte:

          “Nur wenige Philosophen (wie Lao Tse, Hegel, die geheimen Mysterienschulen des Mittelalters oder neuzeitliche Vordenker wie Rupert Sheldrake und Frijoff Capra) haben begonnen, das Paradigma zwischen Einheit und Vielheit als
          grundsätzlichen Gegensatz stehenzulassen, daß Einheit und Vielheit als gleichwertige Partner einander (mystisch) gegenüberstehen.”

          0-1-2-3-4

          (cintya) acintya bheda abheda tattva

          “Die Wahrheit ist auf (begreifliche) unbegreifliche Weise gleichzeitig eins und verschieden voneinander.”

          “Wer über vollkommene Einheit spricht, kann letztendlich nicht erklären, warum und wie aus jener Einheit je eine differenzierte Schöpfung wurde. Was veranlaßte das All-Eine, den letztlichen Ursprung sich zu differenzieren, wenn doch im Ursprung keinerlei Unterschiede jeglicher Art vorhanden waren? Hier hilft auch kein Urknall, denn bei aller Sympathie für einen evolutionären Entwicklungsgedanken der Schöpfung muß seine grundsätzliche Diffenziertheit bereits im Keime angelegt und damit schon vor der Schöpfung vorhanden gewesen sein.”

          “Wie heftig der Streit zum Thema Einheit und Vielheit werden kann, erkennt man spätestens, wenn es um die Frage der Kausalität unseres Universums geht. Wer kam zuerst und wer oder was danach? Anders formuliert geht es hier um Ansprüche. Religiöse Ansprüche, politische Ansprüche, Machtansprüche – abgeleitet von Gottes Gnaden. Im Einheitsgedanken
          liegt der Keim der Diktatur.”

          “In der neuen Kunst gilt es in der herrlichen Vielfalt der Fülle den Überblick über das Ganze nicht zu verlieren und in der Ausübung kollektiver Macht auch noch die Qualität des Geringsten zu fördern. Ein schwieriger Spagat, der nur in der vollen gegenseitigen Anerkennung zwischen Geist und Materie erfaßt werden kann und seinen vollen Ausdruck im richtigen Dienen und Bedientsein findet.” (Wolfgang Wiedergut Burkhardt)

        4. thomram

          @nemo
          Ja.
          Wahrheit, ausgesprochen, ist nicht mehr wahr.
          Genie Gööte und co. haben die Gabe, Wahrheit mit überraschender Wortverwebung rüberzubringen, Mozart, Brahms und Klee können über Klang, Farbe und Fläche ihre Erkenntnis vermitteln, unser einer stammelt – und wenn der thomram von Gaia was von sich gibt, wird es weniger und mehr nach Doktrin schmecken.

          In Demut Dank für den Hinweis.
          Und du weisst, was Demut ist, ich krieche nicht, ich nehme an, was ist.
          Haha, es ist so einfach.

        5. nemo vult

          Ja, ich hab ja keine Ahnung. z.B. Wie komplex die Veden sind. Liest sich wie der Code-schlüssel für alles was ist.

        6. Venceremos

          @ Thom @ Nemo

          Ein Ansatz aus den Lorberschriften, wie Gott seine Schöpfungen geistiger Natur aus sich herausgestellt hat und ihnen Eigenleben und Willensfreiheit gegeben hat:

          “Die geistige Existenz der Menschen geht unendlich weit in die graue Vorzeit zurück. Sie steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Fall Luzifers. Mögen heute manche eine solche Botschaft als Mythologie ansehen, sie ist es nicht; sie ist – wie die Neuoffenbarung ausdrücklich mitteilt – ein Faktum. Gott hat vor undenklichen Zeiten Myriaden von Geistern geschaffen. Auch in Gott bestehen “die ausgebildetsten Gegensätze”, ohne “die Er so gut wie gar kein Wesen wäre”. “In Gott waren aber all die Gegensätze schon von Ewigkeit her in der höchst besten Ordnung.” “Wollte nun Gott aus sich heraus Ihm ähnliche Wesen erschaffen, so mußte Er sie ja auch mit eben diesen streitenden Gegensätzen versehen, die Er in sich selbst von aller Ewigkeit her in den natürlich besten und reinst abgewogenen Verhältnissen besaß und besitzen mußte, ansonsten Er sicher nie wirkend dagewesen wäre. Die Wesen wurden also völlig nach seinem Ebenmaße gestaltet und es ward ihnen am Ende darum auch die Fähigkeit notwendig eigen, sich selbst zu konsolidieren im Kampfe mit den ihnen aus Gott niedergelegten Gegensätzen.” “Bei vielen Wesen haben die Gegensätze ein rechtes Maß nach der Ordnung Gottes erreicht, und ihr Sein ist darum ein vollkommenes.” {jl.ev02.229,09}
          Die Zeit von der Erschaffung der urgeschaffenen Geister bis zu dem Zeitpunkt, wo sie in den Vollgebrauch ihres freien Willens gestellt wurden, wird in der NO für menschliche Begriffe als “beinahe endlose Dauer” angegeben.”

          Ein Einstiegswerk in die “Neuoffenbarung” – NO

          http://j-lorber.de/ke/0-eggen.htm#Die%20prophetischen%20Vorhersagen%20Jakob%20Lorbers

          Das Luci-Problem (der Geisterfall) – ursprünglich in der Bibel enthalten – später aber “ausgeschafft” 😉 – war manchen ‘Fürsten’ wohl genehmer für ihre eigenen Mythen

          http://j-lorber.de/ke/3/a-heilsl.htm

          Darin mal zu blättern kann sehr inspirierend sein für manchen – klar ist aber, dass sich viele ihre geistigen Wirklichkeiten lieber selber entwerfen und bebildern, weil dies den meisten Egos einfach besser schmeckt. Wohin die Wege jeweils führen, muss selbst herausgefunden und verantwortet werden.
          Nach den großen Umwälzungen (heißt es in der NO) wird dieses gegebene Wissen Allgemeingut der dann lebenden Menschheit sein.

        7. thomram

          @venci
          Erst mal einfach Dank für deinen Hinweis 🙂

        8. nemo vult

          @vence
          wie soll es auch anders sein, wenn es doch wahr ist.

          Hast du gewusst, das eine perfekte Kugel nicht existieren kann, weil sie so glatt ist, das nichts sie berühren kann?

          Was zuerst? Henne oder Ei. Wer Hahn antwortet macht es sich zu leicht.

        9. Venceremos

          @ Nemo

          Der Prototyp einer Art kommt jeweils zuerst in männlicher und weiblicher Ausformung. Ihnen ist die Reproduktionsfähigkeit gegeben, ein übertragener Schöpfungsakt sozusagen bzw. die Fähigkeit zur Mitschöpfung.
          Wie gehen wir damit um ? was haben wir daraus gemacht ? Und was für Folgen könnte das haben ?

          LG

        10. Kurzer

          Hallo Nemo,

          die fast perfekte Kugel bekommst Du hier:

          http://www.gasthaus-kugelmuehle.de/muehle.php

          Ein sehr empfehlenswertes Gasthaus und dann sollte man auf jeden Fall noch die Wanderung durch die Albachklamm machen.

        11. Kurzer

          …Almbachklamm…

        12. Venceremos

          Zum Thema perfekte (besser geheimnisvolle) Kugeln zeig ich Euch noch was. Sie sind nicht so rund und glatt wie die perfekte Kugel, die Du beschrieben hast, Nemo, aber sie haben ein Geheimnis, die Moqui Marbles -> “lebende Steine” – es gibt “männliche” und “weibliche” Moquis. Die gehören zusammen und liegen wunderbar in der Hand. Sie werden nur im Hopi-Reservat Arizona gefunden, sonst nirgendwo.

          http://www.magic-komplex.de/moqui-marbles-lebende-steine/

        13. nemo vult

          Toll, zwei Orte mehr für meine Liste.

          Ich wollte nur anmerken: Die Wogen glätten ist auch keine Lösung.
          Denn was sagte er hier? en.wikipedia.org/wiki/Will_Durant
          Trifft auch auf den einzelnen zu: Besiegt werden kann, wer innerlich zersetzt ist.
          Nein, wer innerlich zersetzt ist hat sich schon aufgegeben. Ist Rothschild verfault genug? Am Ende wird es weder Sieger noch Besiegte geben.

        14. thomram

          @nemo
          Rote Schilder und die ganze heitere Zionistenbruderschaft werden nicht verfaulen. Sie sind genial organisiert spirituell und medizinisch. Geistig sind sie weder ansprech- noch belangbar, sie leben in ihrem streng geschlossenen System.
          In so fern sind sie unangreifbar.

          Die frohe Botschaft für uns aber ist: Sie sind absolut machtlos, sie sind uns auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.
          Wie das?
          Einfach.
          Sie leben nicht bloss äusserlich von der Arbeit denkender und fühlender Wesen, sie brauchen für ihren Lebenserhalt eine Energie, welche nur beseelte Wesen geben können. Sie brauchen notwendig unsere Angst.

          Wir müssen rein gar nichts ändern. Und wir müssen alles ändern.

          Es ist nicht zielführend, im Aussen zu versuchen, das Steuer rumzureissen.
          Es ist all- heilend, wenn wir unsere Angst ablegen und zu Adlern werden.

        15. nemo vult

          @Thomram
          Bin ich froh das es keine vollständig geschlossenen Systeme geben kann. Angst ablegen unter Druck ist leichter, viele Heldengeschichten handeln davon (“Kevin allein zu Haus”, “Apocalypto”, 😉 ), deswegen verstecken sie sich und dämpfen das Bewußtsein. Sie leben und täuschen sich selbst noch stärker als sie andere täuschen. Die Symbolsprache ist zutreffend, eine solche Seele muß brennen.
          Statt abzuheben könnte man auch so sagen: Wenn das äusserliche geändert ist, wird das innerliche auch geändert sein. Mein Fahrlehrer sagte: Du mußt das Lenkrad drücken nicht ziehen. Ich sage: Ein Mensch ist kein Fahrzeug.

        16. thomram

          @ Nemo
          Ein Mensch ist kein Fahrzeug? Eben grad dieses Bild brauche ich für den Menschen. Meine Frage ist jeweils: Wer steuert den Bus? Unsere tollen (ernst gemeint), menschenlebensnotwendigen Egos sind es, welche gar zu gerne immer und immer das Steuer übernehmen wollen. Sie funktionieren digital, nicht anders als ein Computer. Da sind Programme drin ohne Ende. Sie werden in die Wiege gelegt und im Leben ge up datet. Oder Up gedatet 😉
          Weil wir aber mehr als der Erdenkörper sind, weil unser Erdenkörper mit seiner Schaltzentrale Ego durchglüht ist von dem, der wir eigentlich sind, ich nenne es mal Geist, haben wir unser so geheimnisreiches Leben, wissen immer wieder nicht, was oben und unten ist – und darum geht es: Das Oben und das Unten zu verbinden…
          Wenn ich stets daran arbeite, dann gelingt es mir mehr und mehr, selber, als geistiges Wesen, das Fahrzeug zu steuern, und das Ego wird auf den Beifahrersitz gesetzt und darf mahnen, wenn eine Ampel oder die Polente kommt, wenn das Benzin alle geht oder die die Bremsen schlecht funzen.

          SIE haben total vergessen, dass sie Geist sind. Sie sind absolute Sklaven ihrer Egos. Das ist nicht böse und nicht schlimm, es ist einfach so.
          So betrachtet leuchtet ihre Unbeirrbarkeit ein. Sie handeln un selig – mit herausragender Intelligenz, fühlen und ahnen nicht differenzierter als ein Krokodil. Sie sind Reptohirngesteuert, so kommt es mir vor. Angriff, Starre und Flucht. Etwas Anderes kennen SIE nicht. SIE können sich an keiner Blume erfreuen, nicht an Bruder Wind, nicht an Schwester (oder Bruder, wenn du willst) Sonne sich laben.
          SIE sind im wahren Sinne des Wortes Heil los im Netz digitalen Denkens verfangen. Und so betrachtet hausen sie, so mein derzeitiges Bild, in einem geschlossenen System. Kein Lüftchen von heiligem Geist kann da rein……

          Ich will nicht recht haben, Nemo. Wollt “mein” geschl. System nur ein bisschen beleuchten

        17. nemo vult

          @Thomram
          Wir verstehen uns. Ich stimme viel von dem zu was Du schreibst. Ich meinte mit dem Bild Fahrzeug hier nicht die Köper-Seele-Beziehung, sondern den Aspekt der Ausbeutung, ein anderes Wesen zu benutzen in dem Glauben dadurch schneller voran zu kommen. (Ist das Rothschilds ultimativer Köder?) Wenn ich jedoch auch mit Gewissheit wissen würde, das jene in einem geschlossenen System leben wo “kein Lüftchen von heiligen Geist rein kann”, würde das zur Erbarmungslosigkeit zwingen. Nein, “Gott” ist nie abwesend, auch wenn es so erscheint.

        18. thomram

          @Nemo
          🙂
          “…es würde zu Erbarmungslosigkeit zwingen.”
          Du meinst deren Erbarmungslosigkeit? Erbarmungslos sind sie. Ich denke, das wehen – äh, immer die interessanten Verschreiber – das sehen wir gleich?

          Du meinst unsere Ebermungslosigkeit?
          Grübel, ich denk, ich verstehe nicht, wie du das meinst.

          Erstens kann mich niemand und nichts zu Erbarmungslosigkeit zwingen, das ist das Eine.
          Das Weitere ist: SIE benötigen Erbarmen schier ohne Ende. DEREN Weg zu Erkenntnis wünsch ich nicht meinem schlimmsten Feind, nicht mal DENEN.
          Wer sich so sehr vom kosmischen Sein abgekoppelt und dem Ego hörig gemacht hat, dem stehen Lektionen der Entbehrung und des Leides ins Haus, dass Satan himself nicht ungerührt zuschauen kann und möglicherweise die Temperatur derer Spezialhöllen ein bisschen runterfahren wird..

        19. Gast

          Bilder für dich und alle, Kurzer 🙂
          https://www.facebook.com/pages/Kehlsteinhaus-Eagles-Nest/231823370176627
          http://blog.berchtesgadener-land.com/wp-content/uploads/2013/09/Bank-Watzmann.jpg
          Warst du schon mal bei der Irlmaier-Maria und ihrer Heil-Quelle oben an der Theresienklause?

        20. 9.2.1.2

          Hans-im-Glück

          @ nemo und thomram:
          Bitte vergeßt nicht, daß alles, aber auch alles zur Schöpfung gehört und dort seinen Platz bzw. seine Aufgabe hat. Somit auch JENE.
          Ob ihre Aufgabe es ist, uns zu zeigen wie es ist, wenn man sich ganz seinem Ego hingibt, oder uns zu zeigen wie es ist, wenn man die Verbindung zu Alles-was-ist verloren hat – wer weiß.
          SIE sind nicht umsonst hier, und wir sollten das begreifen.
          Erbarmen? Mitleid? Eher Mitgefühl verdienen sie. Und, bei allem Respekt: auch sie verdienen unsere Liebe, denn sie gehören dazu.

        21. Fine

          HIG,
          man kanns schon treiben, aber auch gewaltig übertreiben!
          “Auch sie verdienen unsere Liebe, denn sie gehören dazu.” 😯 Wozu bitte?
          Jeder Hardcore-Auserwählte, der sowas liest, kriegt nasse Schlüpper, weil er weiß, dasser bei DEUTSCH(c) nur klingeln
          muss, um im Schoß der seinerseits abgrundtief Verhassten warme Aufnahme zu finden – er gehört schließlich dazu.
          Irgendwann fahre ich nach Scheynrusalem und haue auch mit der Birne an die Klagemauer;das mit dem Deutsch-Masochismus
          ist kaum zum Aushalten! Selbst Jesus hat wenigstens die Tische im Tempel umgeworfen und den Strauchdieben gesagt, wo es langgeht…..

        22. thomram

          @fine
          Hat Hans im Glück verlauten lassen, dass wir untätig sein sollen?

          Fine, wir sind gerufen, unsere volle Power einzusetzen.
          Uns selber erkennen ist das A und O. Wenn wir dort sind, dann ist uns Macht gegeben – und wir werden sie nie gegen SIE einsetzen. Wozu auch? Wenn wir uns unserer Kreativität, Göttlichkeit und Macht bewusst sind, schaffen wir unsere Welt und SIE bröseln mit IHREN Strukturen in sich zusammen – und sind wahrlich, Fine, zu bedauern, denn dann fängt ihr Lernweg an. Prost, der wird lang und schwer werden.

          Hans hat niemanden aufgefordert, sich an der Klagemauer die Birne einschlagend ins eigene Knie zu schiessen.

        23. thomram

          @hans
          So ist es. Und so kommen wir auf direktem Wege weiter. Ablehnung, Kampf GEGEN, Wut und Hass gehen in Ordnung, bewirken aber weitere beschwerliche weite Wege. Das lassn wir mal schön bleiben und danken unsern besten Lehrern – IHNEN.

        24. nemo vult

          Ich bin froh, so entsteht ein vernünftiges Bild.

          Und wegen der im Weg stehenden Bänke im Tempel bitte mal hier weiterlesen:
          http://nlvaadlv.blogspot.de/2013/10/zinswender.html

        25. Lichtpfad

          Die Zahl 21 ist eine göttliche Zahl.

          7 + 7 + 7 = 21

          Schaut euch das mal an und denkt nach:

          Auch im Wotansknoten ist die Drei-Sieben enthalten
          und auch die Pyramiden von Gizeh könnten für die Drei-Sieben stehen.
          Denn das Herz des Wotansknotens bildet die 777 die aus den Ecken und
          Kanten der verschachtelten Pyramiden entsteht.

          Der Wotansknoten

          Wotan = Odin
          Odin oder Wotan = höchster Gott der nordischen Mythologie
          Wotansknoten

          (http://www.antik-group.com/WebRoot/Store2/Shops/es122041_REPLIKATE_DER_ANTIKE/4C58/356F/CD9B/7AC5/4204/50ED/8962/21B6/WOTANSKNOTEN_Zierniete_Altsilber.jpg)

          Drei-Sieben

          (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c5/Three_sevens.svg/480px-Three_sevens.svg.png)

        26. 9.2.1.3

          Venceremos

          @ Thomram

          “SIE haben total vergessen, dass sie Geist sind. Sie sind absolute Sklaven ihrer Egos. Das ist nicht böse und nicht schlimm,…”

          Das seh ich anders, Thomas. Sie haben das gewählt, sie haben sich aus freiem Willen dazu entschieden so zu handeln. Sieh Dir ihre Langzeitpläne an über Jahrhunderte, sie haben die Übernahme und die Auslöschung der anderen generalstabsmäßig geplant – da ist nichts Zufall ! Sie sind grausam und erbarmungslos und strotzen vor Hochmut gegenüber dem Schöpfer, von dem sie sich bewusst abgespalten haben. Sie tragen für ihr Handeln die volle Verantwortung und und haben die Ernte ihres ‘Säens’ anzunehmen, wenn abgerechnet wird.
          Sie hatten hundertausend Möglichkeiten zur Einsicht und Umkehr, sie wollten dies nie und sie werden sich den kosmischen Gesetzen fügen müssen. Sie haben ihr Ende selbst programmiert, denn nur Lebewesen, die im Einklang mit der Schöpfung und den Gesetzen des Schöpfers stehen, können überdauern. Sie betreiben quasi ihre Selbstauflösung, den Verlust ihrer Individualität als Seele-Geist-Wesen. Im schlimmsten Falle stoßen sie den göttlichen Geist aus sich aus, das wird auch der “zweite Tod” genannt in der Bibel.
          Alles ist systemisch, alles hängt am “Netz” und das Destruktive im System vernichtet sich selbst (denn alles, was wir aussenden kommt in irgendeiner Form zu uns zurück) , so bleibt das Ganze erhalten.
          Für 70 – 90 Jahre Leben in der Materie geben die ihre unendliche Existenz preis, was für armselige Wesen, wie blind und wie deformiert. Wer solche Wesen lieben kann, der ist der Meister. Aber wer kann es ?

        27. thomram

          @venci
          Die Materie ist wenig geeignet, in Worte gefasst zu werden.
          Du sehest es anders, schreibst du, und danach schreibst du so, wie ich es auch sehe.
          Das heisst, wir reden aneinander vorbei.

          IHR hohes Selbst weiss natürlich Bescheid. In ihrem Tagesbewusstsein können sie sich nicht mal mehr schemenhaft daran erinnern, dass ausserhalb ihres Käfigs die eigentliche Welt, das eigentliche Leben ist. SIE kennen nur eine einzige Emotion: Lustgewinn durch Machtausübung, sprich Selbstbegeilung durch Quälen von Mensch und Tier sowie durch Zerstören von Planeten.
          Um das praktizieren zu können, haben sie sich kristallklares Denken anerzogen.
          Und ja, ich wünsch meinem schlimmsten Feinde nicht den Weg, welche DIE noch antreffen werden. Denn iiirgendwann wird ihr hohes Selbst entscheiden, dass nun genug ist. Und dann werden sie sich höllische Höllen kreieren müssen, damit sie zu lernen beginnen.

          Man kann sich fragen:”Wozu die Erörterungen über die Strukturen DERER?”
          Die Antwort ist einfach:
          Damit wir die Angst fahren lassen können. UND DAS IST DER ZENTRAL WICHTIGE PUNKT.
          Wenn genügend Menschen ihre Angst fahren lassen und sich ihrer Kreativität erinnern, dann haben SIE noch so viel Macht wie eine Hyäne auf einer verlassenen Insel: Nix zu fressen da.

          Anekdote zum Fahrenlassen vor Angst.
          Ich bin in dies Leben gekommen mit einer tiefsitzenden Angst vor Panzerung. Militärpanzer waren mir ein grääuel. ich hab dann in der CH Army 17 Wochen lang hauptsächlich eins gemacht: Mich als Panzerabwehrsoldat mit Panzern beschäftigen. Ich kannte jeden Nato- und Wapa Panzer nur schon an der Geschützrohrmündung, Räderanordnung, Turmform und so weiter. Ich lernte, dass die Kolosse verletzbar sind und dass die, welche drin hocken, ein verd ungemütliches Ding laufen haben.
          Kurz: Nach 17 Wochen hatte ich vor Panzern Respekt, ABER KEINE ANGST mehr.

          Analog ist es wichtig, dass wir DIE verstehen. Wenn wir SIE als Monster sehen, werden wir irgend eine Form der Angst entwickeln: Wut. Hass. Entsetzen. Panik. Sind alles Formen der Angst.

          Unser Freund Adler. Adlers Feuer brauchen wir, wir brauchen Aufrüttler wie Adler es ist. Ich danke Adler jeden Tag.
          Aber Adler schadet sich und der Sache, wenn er gelegentlich von heiligem Zorn in giftigen Hass geht. Er tut es – wie wir alle! – wenn er sich überfordert fühlt, wenn wir uns überfordert fühlen, wenn wir uns also machtlos fühlen, dann kippt es in uns.

          Dann gehen wir in ungezügelte Emotion. Und dann haben SIE wieder gewonnen.

          Wenn wir SIE kennen, fallen wir nicht mehr in Angst, also nicht mehr in Hass und Verzweiflung, dann können wir kreativ unsere eigentliche Macht ausüben, welche keineswegs Kampf gegen SIE ist, nein, welcher Kampf für uns, für unsere Ideen für unsere Projekte ist.

          Das war das Wort zum Sonntag ID, Indonesia. Pater Isidor kommt auf Sender D.

          Herrlichen Tag euch allen! 🙂

        28. Fine

          Venci,
          für Dich habe ich auch nochwas:

          Lady Queensborough schrieb in den 1920er Jahren:

          “Ein positiver Geist kann nicht kontrolliert werden. Wenn man eine okkulte Herrschaft errichten will, muss man den Geist der Menschen
          passiv und negativ ausrichten. Ein bewußt auf ein genau ins Auge gefasstes Ziel hinarbeitender Geist ist eine Macht, und kann als solche
          einer anderen Macht – ob zu gutem oder bösem Zweck – trotzen.
          Das Streben nach Weltherrschaft kann allein durch die Aufdeckung dieses Prinzips verurteilt werden! Da das Prinzip leider unentdeckt blieb,
          bleibt jenes Streben ohne Gegnerschaft: Zerstörung, Materialismus, Täuschung – dies sind Albert Pikes drei Ziele.
          Sie scheinen die heutige Welt zu regieren.”

          Aus dem Buch von Des Griffin “Wer regiert die Welt”, Seite 49

          Da machen die Beschwörungsorgien mit den Ritualopfern durchaus Sinn; u. v. a. wenn es in Bohemian groovt….
          Jetzt suchen wir doch mal nach positiven Geisten (Geistern?) unter den Bewohnern der Bunzelrepublike, mit deren Geist man den Plänen
          dieser wüsten Söhne (Wüstensöhne?) trotzen kann. Zum Nachmittagskaffee sind wir sicher wieder zurück… :mrgreen:
          Wir beide könnten doch im Kleinen schonmal anfangen; ich sage nur: IM Erika, geborene Kasner, geschiedene Merkel, verpartnerte Sauer. 😉
          Danach wird nochmal richtig rumgeGAUCKelt…..

        29. thomram

          @Fine
          Ja, genau. Da geb ich mein volles Feuer hinein. Ich tratsch hier nicht nur im Internet rum. Da wo ich grad steh und geh, da tu ich alles, um kreatives Zusammenleben zu stärken. Und wären du und ich die einzigen auf der Erde – wie wollten wir auf jemanden warten? Es bremst uns selber, wenn wir uns über die Schnarchranzen ärgern und hoffen, dass sie ihre Faulärsche ausm Sofa hieven.

        30. Venceremos

          Fine und Thomas

          Schlaft gut, Ihr Lieben! Ich flücht mich jetzt auch in die Träume. Hoffentlich haben wir noch ein bisschen Zeit zum Träumen, denn in der Schweiz übt schon massiv das Militär, Thomas, was immer das bedeuten soll ???

        31. thomram

          @venci
          Die CH Armee hat ausserordentliche Uebungen? Ich bin bezügl Tagesgeschehen in der CH ziemlich blind, da Vieles in den off. Meldungen nicht erscheint.
          Wo hast du Meldung(en) her?

        32. thomram

          @venci
          Komm nochmal.
          Natürlich haben SIE sich bewusst von wahrer Bewusstheit abgespalten. Ueber Generationen haben SIE das geschafft. Und heute sind SIE so weit, dass SIE sich nicht mehr erinnern. Es ist einfach so. Ich nehme das zur Kenntnis und brauche deswegen nicht in die kleinste Emotion zu gehen. Sie haben mein leises Mitgefühl, das war’s.

          Im Kleinen sehe ich eine Parallele. Ich vermute stark, dass unsere Schwester im Hosenanzug in einem einzigen Leben diese Wandlung durchgemacht hat. Sie war als Kind offen, freigeistig und sensibel, hat beim Blick in die Wolken an die Ewigkeit gedacht und war sprachlos beim Betrachten des nächtlichen Himmels.
          Und sie hat es sich ab er zogen, gefördert von Mächtigen, welche ihrerseits mächtigere Schatten im Rücken wirken haben.
          Ich unterstelle einer Frau Dr. M. heute, dass sie nicht mehr selber denkt, dass sie keine Sekunde mehr darauf verschwendet, sich in sich zu versenken uns aus dieser Position zu sichten, was läuft und zu erkennen, was für Absichten sie sinnvollerweise in ihren Fokus stellen sollte.

          Sie würde im vertrauten Gespräch heilig überzeugt all den verbrecherischen Unsinn, den sie verzapft und bewirkt als göttlich segensreich verteidigen.

          Hirngewaschen heisst das. Der Ausdruck ist zu wenig umfassend gewählt. Jede Zelle ist programmiert, so ist das. Abgekoppelt vom Sein und damit digital sklavisch robotermässig.

          Trifft für Viele zu. Der Schwarze in der weissen Hütte. Der moderne Duce im Puff. Männer, welche ackern. Rollstuhlfahrer und Freizeitfischer. Kutschenfahrerin mit Gold statt Heiligenschein und deren Sohn, welcher so wohltätig sei.

          Friede sei mit ihnen allen.

        33. nemo vult

          Was ihr hier schreibt ist vom Feinsten, bin wirklich froh.

        34. Fine

          Venci,
          “schlaft gut…”
          Aus dieser Aussage schließe ich – mit dem Augenmerk auf die Worte von Lady Queensborough, um die es mir in meinem Kommi ging;
          das Nachfolgende war als Beigabe gedacht – – dass die Kraft oder die Macht des Geistes zu hoch bewertet, oder unwesentlich ist.
          Entscheidend sind – nach deinen Aussagen – allein der Kosmos mit seiner kosmischen Kraft, und der Schöpfer mit seiner Schöpferkraft.

          Und was ist es, was den Menschen mit diesen Kräften verbindet, wenn nicht der Geist? Wie kann es sein, dass Menschen aus ihrem Körper
          “heraustreten” können, vornehmlich in lebensbedrohlichen Situationen, bzw. bei schweren körperlichen Mißhandlungen?
          In solchen Momenten kann dieser “Mensch” von einem bestimmten Punkt aus zusehen, wie sein Körper mißhandelt wird, und spürt dabei keine
          Schmerzen. Wie ist es möglich, dass ein Mensch – z. B. eine langjährige Freundin meinerseits – bewußt und willentlich aus ihrem Körper austreten kann?
          Die Seele – übrigens auch eine jüdische Erfindung, parallel zur Psychologie – kann nicht nachgewiesen werden; hier zählt wieder der Glaube daran; der
          Geist sehr wohl. Was ist demnach die stärkste Kraft über die ein Mensch verfügt, die wenigsten sich allerdings dessen bewußt sind?

        35. Venceremos

          @ Fine

          Die Seele ist keine jüdische Erfindung ! Das Wissen darum ist ganz alt und alle Kulturen haben es ! Der Mensch als Dreiheit aus Körper – Seele – Geist (Tier: Körper und Seele).

          Meines Wissens wird die Existenz der Seele sowie die ewige Existenz geschaffener Wesen im Judentum sogar geleugnet. Wenn es anders wäre (und sie das Wissen aus Gott akzeptierten), dann könnten sie sich ihre Exzesse gar nicht leisten. Sie können dies nur realisieren durch ABSPALTUNG, also sich quasi mit Hilfe ‘ihres Herrn’ eine andere Wirklichkeit errichten, in der alle Dinge auf dem Kopf stehen samt der Wahrheit. Dies können wir ja real erkennen mittlerweile.
          Sie kennen aber ihren Feind, den sie auch am meisten hassen, das ist das Paradoxe. Sie wollen ihn mit allen Mitteln bekämpfen und auslöschen, ahnen oder wissen aber anscheinend zugleich, dass dies unmöglich ist. Es ist der Hass eines untergehenden Imperiums gegen Gottes Schöpfung und alle derzeitigen Vogänge auf der Erde haben in der Tat eine gewaltige spirituelle Dimension. Wenn wir allein stehen und abgekoppelt von der nährenden, unterstützenden und rettenden Kraft, dann kämpfen wir einen schier aussichtslosen Kampf. Allein aus uns selbst heraus wird unsere Kraft nicht reichen.
          Ich denke auch, dass wir das ganze Ausmaß dessen, was hier abläuft, nur verstehen können, wenn wir materielle Fakten und Geschichte mit dieser geistigen Dimension in Zusammenhang sehen – wir können dann erkennen, warum dieses gewaltige Szenario in der Schöpfung abläuft (es ist von Bedeutung für die gesamte materielle Schöpfung und ihr Bestehen), Blindheit und Zufall verschwinden dann.
          Es ist natürlich so, dass dies alles in der materiellen Realität abläuft und deshalb ist unser konkretes Handeln samt Erkennen enorm wichtig, und die permanenten Entscheidungen von jedem einzelnen Menschen sind wichtig (durch die gesamte Vernetzung von allem was ist entstehen die Wirkungen und alle Rückkopplungen).
          Wir tragen ständig dazu bei, im Positiven wie im Negativen. Und deshalb ist Denken und Handeln angesagt und auch Mut. Untätigkeit und Resignation (samt permanenter Angst) wären absurd und kontraproduktiv. Das Feuer unter dem A…. der Passiven und Blinden wird schon immer heißer werden, da dürfen die sich schon drauf verlassen ;), denn diese Haltung kostet ihren Preis.

        36. Venceremos

          @ Thomas

          Die Übungen vom schweizer Militär, das stammt von Radio Moppi vom 3.10.13. Du müsstest bei Stoffteddy auf dem Moppi Faden mal nachfragen, welche Quelle er dafür hat.

          LG

        37. Fine

          Venci,
          da ich ja eher ein “pragmatischer Typ” bin, stelle ich Nachfolgendes in Kontext mit der Aussage von Lady Queensborough.
          So ergibt sich für mich der einleuchtende Sinn, weshalb alles und jeder – besonders “Querulanten” und Alte in Pflegeheimen – zwangsweise
          mit chemischen Gift-Keulen niedergeknüppelt wird, was immense Auswirkungen auf die Zirbeldrüse hat! Außerdem lassen Psychotika und – besonders
          hochpotenzierte – Neuroleptika wie HALDON und RISPERIDON das Gehirn schrumpfen; bei Alten steigt die Sterblichkeit signifikant!
          Den Rest übernahmen vorher und zeitgleich zusätzlich Flour, Quecksilber, Aspartam, Jod etc. sowie HAARP und Chemtrails!
          RISPERIDOL / RISPERDON wurde an Menschen bis 65 getestet – anders kann man das nicht beschreiben; aber so gut wie jeder Schulmediziner
          und Gutachter befürwortet und verabreicht das Zeug hemmungslos an ALLE Altersklassen – auch an Kinder! Und die Wenigsten hinterfragen….

          geschrieben von Gary Vey

          Die Zirbeldrüse – Der “Sitz der Seele”?

          Nach dem Schreiben mehrerer Artikel über Reinkarnation und Erleuchtung, fragten viele Leser, warum ich nie die Bedeutung der Zirbeldrüse erwähnte – eine kleine Struktur, mit der Größe einer Erbse, die sich in der Mitte des Gehirns befindet. Seit Jahrhunderten hat diese Drüse schon bei den Okkultisten und spirituellen Meistern als “Sitz der Seele” gegolten – ein Begriff der von Descartes (1662 n. Chr.) populär gemacht wurde.

          Descartes war davon besessen zu verstehen, wer wir sind. Er hinterfragte alles – auch die Vorstellung, die wir von uns selbst haben. Er beobachtete, dass die Sinne täuschen können, dass das meiste, was wir zu wissen glauben, in Wirklichkeit eine Illusion ist und schließlich kämpfte er mit der Möglichkeit, dass auch unsere eigene Identität als Individuum, nicht wirklich ist. Aber am Ende schlussfolgerte er, dass, wenn es möglich war, an unserer eigenen Existenz zu zweifeln, dann gab es da ein gewisses “Etwas”, das in der Lage ist, diese Zweifel zu erleben. Und dieses “etwas” ist unser wahres Selbst.

          Seine berühmteste Aussage bestand in: Cogno ergo sum ​​- Ich denke, also bin ich.
          “Obwohl die Seele mit dem ganzen Körper verbunden ist, gibt es einen Teil des Körpers [die Zirbeldrüse] der seine Funktion mehr als andere ausübt … [Die Zirbeldrüse] ist aufgehängt zwischen den Kanälen mit den Lebengeistern [Führung der Vernunft und die Durchführung von Empfindung und Bewegung], dass sie von ihr bewegt werden können … und sie überträgt diese Bewegung auf die Seele … Umgekehrt ist die Körper-Maschine so beschaffen, dass, wenn die Drüse in der einen oder anderen Weise von der Seele, oder auch durch eine andere Ursache bewegt wird, sind es die Lebensgeister, die sie umgeben, welche auf die Poren des Gehirns drücken”. – Descartes

          Heute, mit einem Verständnis von Computern, können wir uns der Probleme von Descartes annehmen. Der Prozess des “Denkens” könnte Teil der Schaltung von Neuronen, Synapsen und Neurotransmittern sein, die in unserem materiellen Gehirn vorhanden sind. Das wahre Selbst sitzt viel tiefer. Es nutzt den Denkprozess, aber es bleibt getrennt von ihm, abgesehen davon beobachtet es den Prozesses. Das wahre Selbst ist in der Tat das Bewusstsein selbst.

          Offensichtlich sind die beiden Phänomene miteinander verbunden: das Bewusstsein und Schnittstellen mit dem Denkprozess. Die Frage ist also wirklich, wie diese Schnittstelle zwischen dem materiellem Geist und dem spirituellen Bewusstsein funktioniert. Wenn wir wissen, wie das Bewusstsein selbst Denken interpretiert, dann können wir hoffentlich den Prozess umkehren und uns unseres Bewusstseins – unseres wahren Selbst, bewusst werden. Das ist Erleuchtung.

          Wie üblich, wurden in dem Prozess der Recherchen, einige erstaunliche Tatsachen über die Zirbeldrüse enthüllt. Nicht nur, dass diese unglaublich kleine Drüse mit
          Psi-Aktivität und paranormalen Fähigkeiten assoziiert wird, aber sie scheint auch extrem anfällig für unsere Umwelt, in einer Weise zu sein, dass sie scheinbar unseren pandemischen Materialismus und Depression offenbart.

          Die Zirbeldrüse in der Geschichte

          Obwohl gemeinhin Descartes die Idee zugeschrieben wird, dass die Zirbeldrüse ein Schnittstellen-Organ ist, daß im Geist des Menschen Zugang erhielt und den menschlichen Körper belebt, wurde diese Idee von einem griechischen Arzt, namens Herophilus entwickelt. Dreihundert Jahre vor Christus, sezierte Herophilus
          Leichen und dokumentierte, was er beobachtet hatte. Seine Spezialitäten waren die Fortpflanzung und das Gehirn.

          Weiter hier: http://stevenblack.wordpress.com/2011/09/23/die-zirbeldrse/

        38. Venceremos

          @ Fine

          Danke, Fine, meine liebe Pragmatikerin, die sich im Dienst der Wahrheit gewaltig engagiert. Du bist ‘voll’ in Ordnung und ich hab Dich gern, wenn wir auch in “unterschiedlichen Hohheitsgewässern” surfen :). Ich verweigere weder das Denken noch den Pragmatismus, passe aber das , was ich in der Realität erfahre, in den anderen “Rahmen” ein, bzw. gleiche es damit ab. Das ermöglicht mir für mich (persönlich) ein erweitertes Verständnis von den Vorgängen und schützt mich auch vor dem Hass, der so gefährlich ist, aber jeder kennt ihn, denke ich.
          Von russischen Ärzten (in der SU) kam mal die Aussage: Wir haben so viele Körper aufgeschnitten und zerlegt und nirgendwo eine Seele gefunden ;), die rein materialistische Sichtweise. Sie kämen nie auf die Idee, dass Seele eine so feine Energie höherer Art ist, dass menschliche Technologie sie (noch) nicht messen kann (bis auf den Film “21 grams :)).

          Seele kann man wohl eher an ihren Auswirkungen erkennen, an seinen eigenen Gefühlen und auch denen der Tiere. Der Körper mit all seinen Drüsensystemen und dem Gehirn kann man sich dabei eher als ‘Hardware’ vorstellen – ein ganz passendes analoges Modell. Ohne Hardware keine Außenwirkung der Information oder Energie. Sicher gibt es auch Schnittstellen mit dem Körper, bzw. Verbindungen, denn solange wir leben, soll sie ja nicht ganz frei floaten und einfach abhauen :). Kübler Ross (Thanatologin) nennt die Verbindung ‘Silberschnur’, ein altes Wort dafür und anscheinend gibt es genügend Leute, die sogar aus ihrem Körper austreten können (Buch von Munroe, “Der Mann mit den zwei Leben”) und diverse “Astralreisen” machen. Es heißt sogar, dass wir das jede Nacht im Schlaf unwissentlich machen.
          Eine andere Schnittstelle soll das Nervensystem sein mit seinem feinen “Nervenfluidum” (Quelle Lorber) – liegt zwischen Materie und Seelenenergie.
          Die Ärzte kennen eine Stelle im Herzen (Gewebe), die “zuletzt stirbt”, auch dies könnte mit einer ‘Schnittstelle’ zu tun haben.
          Bei den Tibetern zum Beispiel kann man darüber einiges lernen, sie haben viel altes Wissen zu diesem Thema (Tibetanisches Totenbuch) und auch über den Sterbeprozess.

          LG
          Vence

        39. Venceremos

          PS: Wenn man die Hardware kaputtmacht – zB im Altenheim durch Neuroleptika, was ein Verbrechen ist !!!) kann man natürlich auch die Seelenenergie stoppen, sich auszudrücken – Hardware und Software gehören zusammen in 3D, ohne dies geht nix.
          Wenn die ‘Silberschnur’ endgültig reißt, dann ist finito, sagt Kübler Ross, dann kommt keiner mehr zurück in seinen Körper. Der Schmetterling hat dann seinen Kokon verlassen oder der Taucher den Taucheranzug, wem das besser gefällt.

        40. Skeptiker

          @Venceremos
          Danke, Fine, meine liebe Pragmatikerin.

          Ich war mal unsicher ob @Fine eine Frau oder ein Mann ist.

          Nach meiner Erinnerung, ist er ein Kerl mit Hoden groß wie Fleischtomaten.
          (worauf Fine meinte ich hätte wohl heimlich durch das Fenster geschaut.)

          Nun aber bin ich am Zweifeln.

          Aber ist ja auch nicht wichtig.

          Gruß Skeptiker

          Zumindest bringt Er oder Sie das Werk von Kurzer in Verruf.
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          So schreckte es nicht einmal davor zurück, einen alten Mann, der die Lügen unerschrocken beim Namen genannt hatte, für zwölf Jahre in den Kerker zu sperren. Doch wie so oft, hatte die Kraft, die Böses will und doch Gutes schafft, damit bewirkt, daß immer mehr Menschen begannen, ihre Lügen zu durchschauen.

          Aber nach @Fine ist Horst Mahler ein Agent der Besatzer und sitzt gar nicht im Knast.

          Bericht aus Mittelerde
          Publiziert am 5. Oktober 2013 von Kurzer

          http://weforweb.pf-control.de/blog/?p=976

          Die Behauptungen von @ Fine sind doch doch absoluter Blödsinn und ergeben auch kein Sinn.

          Wenn ich schon lesen muss, och @Skepti, warst Du dabei als er das Buch geschrieben hat.

          Nee da hatte ich gerade Urlaub, aber ich war dabei als Gott die Welt erschaffen hat, weil bei Gott habe ich damals als Geselle gearbeitet. (Soll witzig sein, Humor)

        41. Venceremos

          @ Skepti

          Die Fine ist ne tolle und mutige Frau mit ner schönen Stimme, viel Temperament und Intelligenz und gut aussehn tut se auch noch.
          So Skepti, jetzt überlass ich Dich mal Deiner Fantasie ;).

          LG
          Vence

        42. Skeptiker

          @Venceremos

          Ich habe 2001 mal eine Frau gesehen, die war 184 goß und als die bei mir in gleicher Augenhöhe vorbeiging, bin ich 2 mal mit dem Kopf leicht nach hinten gegangen, weil die hatte bernsteinfarbene Augen und ein Körperbau wo ich jede Konzentration verloren habe.

          So gesehen habe ich keine Chance, gegen schöne Frauen.

          Die war auch in Begleitung von 2 Männern, aber da am Tisch wo die sich hingesetzt haben, war noch ein Platz frei.

          So gesehen hatte ich auch keine Hemmungen, der Frau wirklich schöne Komplimente zu machen.

          Aber ich hatte das ungute Gefühl, das die anderen beiden ein bisschen sauer wurden.

          Ich meinte, ich wäre so unkonzentriert und gehe lieber an die frische Luft.

          Aber die sah echt unbeschreiblich gut aus. (Wie aus Mittelerde)

          Gruß Skeptiker

        43. Venceremos

          @ Skepti

          Solche bernsteinfarbenen Augen hab ich auch schon gesehn in natura, ganz ungewöhnlich. Hier ist auch so was drauf. Aber wenn ein mann solche Augen hätte, wie manche Huskies (die schagen jeden Gemanen :)), da würde ich tot umfallen vor Begeisterung – bei Wolfsaugen aber auch.

          http://www.google.de

          https://www.google.de

          https://www.google.de

          Ja Skepti, immer schön die Fassung wahren, manche Elfen (Mittelerde9 sind halt nur zum Anschauen, Glück gehabt, wenn sie sich überhaupt mal zeigen ;). Das tun sie nicht für jeden.

        44. thomram

          @skepti und venci
          Ich auch ich auch. Ihr seid gemein. 😉

        45. Lichtpfad

          Drei 7 Triskele:

          Rechtsradikales Symbol 🙂

          http://archive.adl.org/hate_symbols/Triskele.asp

          Die magische Zahl 7

          Sieben ist das Zahlwort für die Zahl 7. Sie ist eine natürliche, ungerade und positive Zahl. Sieben kommt nach der Sechs und vor der Acht. Im Mittelalter stand die Sieben in der christlichen Zahlensymbolik für die Gnade, für Ruhe und Frieden, da sie sich aus der Zahl Drei (Dreifaltigkeit) und der Vier (Welt, Vier Elemente, Vier Himmelsrichtungen) zusammensetze. Sie ist die Addition von drei und vier – von Geist und Seele.

          Die Sieben wird auch häufig bevorzugt. So haben Experimente in der Verhaltensforschung gezeigt, dass die Sieben häufig als Lieblingszahl genannt wird. Und auch wenn nach einer beliebigen Zahl zwischen eins und neun gefragt wird, wird die Zahl Sieben überdurchschnittlich häufig genannt. Das selbe trifft bei der Frage nach der Lieblingsfarbe auf Blau zu, daher wird dieses Phänomen auch Blue-Seven-Phänomen genannt.

          Warum die Sieben so beliebt ist, damit beschäftigt sich die Tiefenpsychologie.
Babylon 3 + 4 = Lebenszahlen 
Drei = Keimzelle allen Lebens – Familie: Vater, Mutter und Kind
Vier = Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft
Sieben: Umschließt beide Dimensionen, umfasst das ganze Geheimnis des Daseins.
          7 Tore schützten Theben
Unter Führung des Theseus zogen sieben Helden gegen Theben.
          Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut.

          Am 7. Tag ruhte Gott, nachdem er die Welt erschaffen hat.
          7 fetten Jahren folgten in Ägypten 7 magere Jahre.
          In der Offenbarung des Johannes ist die 7 eine Schlüsselzahl:
7 Gemeinden
7 Posaunen
Buch mit 7 Siegeln
          Tempel von Jerusalem: Siebenarmiger Leuchter
          Auch in der Mathematik hat die Sieben eine Sonderstellung, die Sieben kann weder als Produkt noch als Faktor aus den Zahlen 1 bis 10 gebildet werden, weder durch dividieren oder multiplizieren der ersten zahn Zahlen lässt sich die Sieben gewinnen:

          1 = 10:10
2 = 10:5
3 = 9:3
4 = 2×2
5 = 10:2
6 = 2×3
7 = ?
8 = 4×2
9 = 3×3
10 = 2×5


          Die Sieben gilt als göttlich gesetzt, sie zeugt nicht und wird nicht gezeugt.

          http://www.anabell.de/sieben_weltwunder/magische_zahl_sieben.php

        46. Lichtpfad

          So das sind die Symbole.

          Genau hinsehen und staunen 🙂

          http://archive.adl.org/hate_symbols/Triskele.asp

        47. Lichtpfad

          Das ist auch noch Interessant.

          Die ungefähre Weltbevölkerungsanzahl:

          http://www.umrechnung.org/weltbevoelkerung-aktuelle-momentane/weltbevoelkerungs-zaehler.htm

        48. Lichtpfad

          Mein erster Beitrag über den Wotansknoten kommt noch
          sobald er freigeschaltet wird.

          Der Wotansknoten bildet sich auch drei Pyramiden.
          Das Herz des Knotens bildet die 777, die als Triskele
          im Wotansknoten herauskristallisiert.

          Ich vermute das auch die drei Pyramiden von Gizeh
          auch für die 777. Jede Pyramide ist eine 7. 🙂

          http://www.antik-group.com/WebRoot/Store2/Shops/es122041_REPLIKATE_DER_ANTIKE/4C58/356F/CD9B/7AC5/4204/50ED/8962/21B6/WOTANSKNOTEN_Zierniete_Altsilber.jpg

        49. Lichtpfad

          Vor einigen Tagen fragte ich einen Muslim im Frankfurter Flughafen,
          der mit vielen anderen auf dem Weg nach Mekka reiste, wie lange er
          denn dort bleiben würde.

          Er antwortete mir: 21 Tage!!!

        50. Fine

          Venci,
          am 08.10.13 um 21.57h

          Was ich am 21.10.13 um 13.44h nicht alles so finde…. 😯
          Danke für die Blumen. 😉

        51. Venceremos

          @ Fine

          Du weißt genau, dass ich Dich mag, da geh ich von aus – und dass Du das Fell hast, eine kleine Spitze zu vertragen (hab ich von Dir auch schon gefunden – wir haben ja gute Antennen 🙂 ) ! Weit auseinander sind wir nicht – das ist mir klar – es sind eher Mini-Divergenzen – und da lassen wir halt jedem das Seine, das können wir beide doch:)! Du hast ja gesehn, was passiert, wenn man eine nicht so populäre Variante vertritt ;), obwohl ich das nur für die beiden Seiten der gleichen Medallie halte, was aber von vielen nicht so nachvollzogen wird – Spaltung ist halt omnipräsent, leider.

          Einen lieben schwesterlichen Gruß an Dich !

        52. thomram

          @zwei Schwestern
          Dette Vögelchen hält seinn Kopp dazwischen.

        53. Venceremos

          @ Thomram

          “Das war das Wort zum Sonntag ID, Indonesia. Pater Isidor kommt auf Sender D.” – Zitat Thom!

          :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  83. 8

    thomram

    DER Zeichner sagt mehr als 1000 kluge Redner. Haargenau so ist es.

    Reply
  84. 7

    Kurzer

    Auch wenn das der breiten Masse damals komplett entgangen ist: eine Wiedervereinigung hat 1990 nicht stattgefunden. Man höre sich an was Otto Schily in einer Fernsehdiskussion im Jahr 1989 von sich gab: “…Es kann eine Wiederherstellung des Deutschen Reiches, das wäre Wiedervereinigung, nicht geben…”

    Was wir erlebten war die Abwicklung des besatzungsrechtlichen Mittels DDR und seine Angliederung an das besatzungsrechtliche Mittel BRD. Diese war, wie auch die DDR, zu keinem Zeitpunkt ein souveräner Staat und wurde das allen Legenden zum trotz auch nicht 1990. Jeder kann sich zum Thema alliierte Vorbehalte und der per Gesetz weiterhin geltenden Siegergeschichtsschreibung selbst informieren. Ein prominenter Zeuge für diese “Verschwörungstheorie”: Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress am 18.11.2011 in Frankfurt: ”…und wir in Deutschland sind seit dem 08. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen…”

    Aus meinem Aufsatz: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

    Maria, den hast Du ja, wie schon mehrfach davor, oben mit verlinkt.

    Der Vollständigkeit halber wäre es sehr gut, auch auf das Nachwort zu verweisen:

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/07/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-ein-nachwort/

    Reply
    1. 7.1

      Maria Lourdes

      Ist schon gemacht Günter – danke für den Hinweis!

      Gruss und schönen Feiertag im Trutzgau, wünscht

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 7.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Werte Maria, Liebe Freunde

        Mein neues Video betreffs 23 jahre Veralberung “BRD”:

        Reply
        1. 7.1.1.1

          thomram

          @Adler
          @Informierte
          Eine themenfremde Zwischenfrage.
          Kannst du / kann mir jemand Info über das AH Attentat durch Stauffenberg empfehlen?

        2. Maria Lourdes

          Thomas, frag da bitte mal beim Experten nach, unser Friedland wird Dir hier schon Auskunft geben! Stell konkrete Fragen, dann gibts, so denke ich, auch die entsprechenden Antworten!

          Gruss Maria Lourdes

        3. thomram

          @maria
          Danke 🙂 Wie komm ich an Friedland ran? Mal rufen.

          @Friedland Halloo Friedland. Du da sein? Prima.

          Graf von Stauffenberg habe mit Getreuen 44 einen Anschlag auf AH und seinen Stab gemacht. Es wird vielfach erzählt, beschrieben und verfilmt. Ich hab mir die Geschichte schon x mal reingezogen. Der weisse Ritter.

          A) Hat der Anschlag so stattgefunden wie offiziell beschrieben?
          B) Welches war Stauffenbergs Motiv? Wenn AH der war, wie ich heute zu glauben geneigt bin, nämlich ein Mensch, der tatsächlich das Wohl der Deutschen, durchaus auch das Wohl der Nachbarn Deutschlands im Auge hatte, wenn er dadurch zwangsläufig eine Gefahr für die Zionisten darstellte, dann liegt es auf der Hand, dass Graf Stauffenberg auf Grund zionistischen Gedanken”gutes” den Anschlag verübte.
          Was ist der Stand deiner Forschung diesbezüglich?

        4. Friedland

          Lieber Thomram, kurze Antwort:

          A) Die offizielle Geschichtsdarstellung zum Attentat ist richtig

          B) Bei Staufenberg war kein “zionistisches” Gedankengut vorhanden. Auf Seiten der Verräter war man in dem Irrglauben, durch eine Ermordung Hitlers den Krieg sofort beenden zu können und danach die Führung des Reiches durch eine konservative Gruppe von Politikern ersetzen zu können. Wie weit hier die Einflüsse des deutschen Adels und der deutschen Freimaurer gewirkt haben, ist derzeit nicht einzuschätzen, da die Quellen dazu fehlen.
          Verhandlungen dieser geplanten neuen Führung über die Beendigung des Krieges mit den Alliierten waren durch Geheimkontakte sondiert worden, letztere bestanden aber weiterhin auf der bedingungslosen Kapitulation, da die Ausplünderung Deutschland zu diesem Zeitpunkt (des Attentats) bereits geplant war. Zudem wollte man rechtzeitig in den Besitz der fertigen Atomwaffen gelangen. Der Verrat (Stalingrad; Heeresgruppe Mitte 1944, Invasionsfront Normandie, Winter 1941 Moskau) dieser Gruppe hat dem Land mehr geschadet, als man sich gemeinhin vorstellen kann. Die Verluste an Soldaten betragen nach meiner Schätzung ca. 1 Million Mann.

        5. Maria Lourdes

          Danke Friedland!

          Gruss Maria Lourdes

        6. Irmie

          @AdA-Die siehst gut aus und kannst schimpfen wie ein Rohrspatz. Wirklich ein interesanter Beitrag. Du bringst mich zum schmunzeln.

          Maskenbildner brauchts aber nicht – die Zutaten sind ist zuvergiftet. 🙂

        7. Maria Lourdes

          Stimmt Irmie, ich guck auch grad! 😉 stell den Adler auch gleich nochmal hier ein. Der Adler lässt sich nicht verbiegen und das ist gut so!

          Gruss Maria Lourdes

        8. Skeptiker

          @Thomram

          Wolfgang Eggert – Der verratene Widerstand

          P.S. Meine Meinung von Wolfgang Eggert ist sehr gering, der labert teilweise Unsinn.

          Aber da ich den Film kenne, warum nicht.

          Gruß Skeptiker

          Staufenberg war scheinbar ein Opfer der Gräuelpropaganda von Sefton Dellmer geworden.

          “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
          Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)

          P.S. Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)

          Was bedeutet das? die Wahrheit auszusprechen, der wird bis heute von diesem Arschsystem verfolgt..§ 130.

          Lüge ist erlaubt, aber Wahrheit ist verboten.

          Gruß Skeptiker

        9. thomram

          @Friedland
          Verstehe. Danke dir!
          Hast du mir Links zu den Verrätereien Stalingrad, Heeresgruppe Mitte und, was sagtest du noch, Normandie?
          Es ändert am heutigen Geschehen scheinbar nichts, ob ich da Bescheid weiss. Und doch hab ich einen inneren Drang, Licht in diese Geschichten zu bringen.
          Hoffentlich siehst du meine Frage. Ich kann die vierte Spalte nicht weiterführen.

        10. Venceremos

          @ Thomram

          “Verrat in der Normandie”, Georg Friedrich

          Hier zum online Lesen oder Downloaden:

          http://de.scribd.com/doc/45030029/Friedrich-Georg-Verrat-in-Der-Normandie

        11. thomram

          @venci
          Hast du das buch gelesen? hab drin geblättert und sehe: alles lief äusserst kompliziert ab. jeder machte das, was ihm heilig war.
          die schulgeschichtsschreibung erzählt von solchen abläufen nichts. man sollte den menschen viel mehr exemplarisch unterrichten. beispiel: ein monat an der deutschen westfront. Führungsebene. Soldatenebene. Zivilisten. einzelne ortschaften. das gäbe ein anderes bild als das, was stattfindet: cartaginem esse delendam. hannibal ante portas. hitlers westfront hielt nicht stand. der Gleitwitzwitz als verdeutlichung der kriminalität des NS Deutschlands. Alles hirnverblödender Käse, nicht besser als Familiensoaps.

        12. Venceremos

          @ Thomas

          Ich hatte auch nur in dem Buch geblättert, weil ich so viele Bücher auf Halde habe, die ich schubweise lese, es gibt einfach zu viel Material, das auf uns wartet.
          Mein Vater hat sich aber sein Leben lang mit diesen ungelösten Fragen herumgeschlagen (auch mit den militär-strategischen Rätseln bei den Deutschen) und er sagte, dass alle wesentlichen Dokumente und Quellen auf lange Zeit weggesperrt bleiben würden. Er hatte nur solche Bücher wie “Guderian”, was halt damals so auf den Markt kam von Kriegszeugen. Da er die Gehirnwäsche nie annahm, zog er es vor, lieber den Mund zu halten, weitgehend, ein schwerer Weg.
          Für die Opfer des Krieges, für die Wahrheitsfindung müssen wir solche Bücher lesen und seriösen Quellen studieren, wir sind es ihnen schuldig !

        13. 7.1.1.2

          Maria Lourdes

          Danke Adler, das gucke ich mir in der nächsten Pause an!

          Gruss Maria

        14. 7.1.1.3

          Alte Frau

          “Der Adler dreht wieder seine Runde” – fein.

          Auch wenn ich durch den letzten Kommentar fast mundtot war, so habe ich dir für den Montag von Herzen die Daumen gedrückt und alles Gute gewünscht.

          Viele Grüße von der Alten Frau

        15. Aufstieg des Adlers

          Dafür sage ich Dir auch echt ganz lieben Dank, liebe “alte” Frau.

          Nur ne Korrektur: es gibt keine alten Frauen, sondern nur Erfahrene, hehe

        16. 7.1.1.4

          Freidavon

          Moskau liegt näher an Berlin als New York. Soll das nun gut sein?
          Die Ossis sind wohl immer noch in ihrer alten Liebe zu Moskau verbunden, aber was hat das mit einem freien zukünftigen Deutschland zu tun?

          Ich möchte weder einem Vasallenstaat der USA angehören, noch einem Vasallenstaat der Sowjetunion.

        17. Aufstieg des Adlers

          Nee, aber wir brauchen die Russen, um die Ammies und die Zionisten aus Europa rauszukriegen!

          Auch – und vor allem – um die spätere Errichtung der Friedensachse Berlin – Moskau!

          Bismarck hatte völlig Recht: FRIEDE MIT RUSSLAND!

        18. thomram

          @Adler
          Der Mahner meint:
          Bitte red nicht von den Amis. Du weisst genau, wie schlecht es der Bevölkerung dort geht. Wie wäre es mit “amerikanische Besatzer”?
          Adler, wir brauchen dein Feuer, wahrlich!
          Bitte schneide nicht in dein / unser / aller Fleisch mit verallgemeinerndem Ausdruck.

        19. Aufstieg des Adlers

          Ja, nee ich meine natürlich die dortige Administration. Sollte klar sein, Thomas

        20. thomram

          @Adler
          Dir und mir ist das schon klar. Du sprichst jedoch zu Menschen unterschiedlichen Wissensstandes und Erkennungsvermögen.

        21. Aufstieg des Adlers

          Gerade darauf muß ich jetzt im neuen Video verstärkt Rücksicht nehmen.

        22. Butterkeks

          Ganz bestimmt nicht.
          Jedoch sind mir die Russen,nicht Rotes Gesocks, lieber als die Amerikaner und Briten. Diese sind hoffnungslos verloren.
          Mit den Russen sollten wir arbeiten, zumindest zuhören, was sie zu sagen habe, Eines ist klar, es kann nur mit den Russen Verständigung geben, wenn die Russen alle Archive öffnen.
          Auf Basis von Versailles, St Germain und Potsdam, kann es aus meiner Sicht mit keinem der Gegner ehrliche und aufrechte Verständigung geben.
          Die Lüge darf nicht legalisiert werden. wir sehen ja die Konsequenzen

          Ich würde gern auf diesen häßlichen ungenauen Sprachgebrauch hinweisen, “Ossi”. Wir sollten auch bei der Sprache endlich auch konsequent anwenden, was juristisch eine Tatsache darstellt. Der MDR heißt nicht ohne Grund Mitteldeutscher Rundfunk. 😉
          Ich bin Mitteldeutscher, Ostdeutsche sind hinter der Oder und Neiße, bis Memelland.

        23. Freidavon

          Wobei eine Freundschaft mit den Russen sowieso längst überfällig ist. So gesehen verstehe ich dich natürlich(!), denn die Russen gehören sicher mehr zu uns und unseren ureigensten Interessen als die scheiß Amerikaner.

          Wenn Europa sich selber organisiert, dann ist es sowieso auf Dauer stabil und die USA ist einen feuchten Furz wert. Das ist natürlich nicht zu verwechseln mit den Anstrengungen einer EU-Schmierenkomödie, sondern betrifft dann echte friedfertige Organisation der unabhängigen Staaten Europas zum Wohle der Welt.

        24. Kurzer

          Hallo Butterkeks,

          “…Eines ist klar, es kann nur mit den Russen Verständigung geben, wenn die Russen alle Archive öffnen…”

          Meine Rede. Auch der Rest von Deinem Kommentar könnte von mir sein.

          Ich steh auf Butterkeks.

          Ostdeutschland liegt östlich von Oder und Neiße!!!!!

        25. Hans-im-Glück

          Liebe Freunde
          ihr weicht immer wieder hinter die Linie der Erkenntnis zurück, die ihr schon einmal erreicht hattet.
          Es war schon mal klar, daß weder eine (“böse” oder “gute”) VSA noch “Amerikaner” oder “Russen” eine tragende Rolle spielen – es gibt einen internationale Finanz-Clique, welche die Weltherrschaft anstrebt und die einen wie die anderen (wie auch uns) versucht zu benutzen – mit wechselndem Erfolg.

          So waren die VSA jahrelang der weltweite Prügelknecht dieser Gruppe der Hochfinanz – sie haben immernoch die weltweit größte und modernste Armee – auf Kosten des VS-amerikanischen Volkes und aller Völker (durch das Dollar-Finanzsystem sind wir alle an der Aufrüstung dort beteiligt).

          Und Russland rüstet momentan auch enorm auf – genau wie China. Und da elle Waffen dazu geschaffen werden, eines Tages auch benutzt zu werden, gibt es nur einen Ausweg: die Menschen in den jeweiligen Ländern müssen erkennen, daß sie sich nicht gegeneinander hetzen lassen dürfen – in diesem Sinne sind mir die Menschen in Deutschland, in Russland und in den VSA alle genauso lieb wie die in Griechenland und anderen Ländern.

          Bitte hört also endlich auf mit diesen ideologisch verbrämten Sprüchen von Russen, Ammies und “rotem Gesocks” – das zeigt nur, daß ihr noch in alten Vorstellungen feststeckt, die ihr eigentlich schon überwunden hattet.

          JEDE Religion und jede Ideologie dient NUR den Herrschenden und NICHT dem Volk, also uns, denn sie sind alle nur “teile und herrsche”.
          Daher sollten wir uns von all diesen Trugbildern endlich lösen und offen und unvoreingenommen an uns und alle anderen Menschen herangehen.

        26. thomram

          @hans im glück
          Ich brauche diese Blogs zurzeit lebens – und entwickelungsnotwendig, und viele der Kommentatoren helfen mir mit ihrem hier dargebotenen Herzensblut.

          Dass ich mich dabei zwangsläufig auch durch die ganzen versimpelten Sichtweisen durchfresse, gehört dazu.

          Und ist auf Dauer lästig, obschon ich bei Kommentaren schnell erkenne, wessen Geistes Kind sie sind und Scheuklappenschriften schnell wegklicke.

          Was du sagst, ist offenkundig für den, welcher sich eine Weile mit der Materie beschäftigt. Ich interveniere auch immer wieder. Die Amis. Die Juden. Die Deutschen. Wer die Welt so einteilt, kriecht IHNEN auf den Leim.
          Ich weiss, ich beleuchte den gleichen Sachverhalt wie du, ich wiederhole damit das, was du eben sehr klar ausgedrückt hast.

          Immer wenn mit Schlagwort argumentiert wird, werden SIE gestärkt. Multikulti. Sehr beliebt hier, die Multikulitkeule. Sie ist haargenau so kontraproduktiv wie die Keule Rechtsextrem oder Nazisau.

          Hab hier schon mal die Ansicht geboten, dass Völkerdurchmischung eine wunderbarer, ein bereichernder Akt sein kann.
          Die KindmitdemBadeAusschütterei kann mich verrückt machen. Ja, es IST geplant, Europa mit Menschen anderer Länder und niedriger Gesinnung zu überschwemmen, damit hier, was an Lebenskultur überhaupt noch existiert, zur Sau gemacht wird. Ja, es gibt in D, und nicht nur in D, unzählige Fälle, welche das belegen. Und es ist absolut notwendig, Massnahmen zu ergreifen, um das zu ändern.
          Einen generellen Fremdenhass aufzubauen, dient aber nur wieder IHNEN.

          Soweit ich im Bilde bin, geschieht aktuell Solches in der CH gegenüber Deutschen in der CH. Was ist dagegen einzuwenden, wenn ein deutscher Arzt oder Geschäftsmann oder Lehrer in der CH seine gute Arbeit macht, eine CH Frau ehelicht und Mischlinge 😉 zeugt? Ist das Verwässerung des Schweizertums? Worin besteht Schweizertum? Am 1. August Feuerwerk abjagen? Macht der Deutsche Einwanderer mit Vergnügen. Abstimmen? Wenn der Deutsche den CH Pass hat, wird er nach bestem Wissen und Gewissen das unterstützen, was ihm für die CH dienlich zu sein scheint. Grüezi grüezi sagen? Macht der Deutsche mit Vergnügen, und in meinen Ohren klingt es lustig, wenn das Grüezi D eingefärbt daherkommt. Wieso sollte ich Angst haben, der Deutsche nehme mir was weg? Er bringt doch was! Er bringt seine Einmaligkeit her. Sollte die unweigerlich schlechter sein als die Einmaligkeit eines Menschen mit CH Stammbaum?

          Les grad die Protokolle der Weisen von Zion genauer im Detail. Erschreckend ist zu sehen, wie erfolgreich SIE sind. Das Gift schleicht sich unbemerkt in alle Szenen. Die Esoszene ist total unterwandert. Heilsversprechungen noch und noch – Heil ohne Eigenleistung. Damit haben SIE die Jünger im Sack. Denn es geht für uns darum, uns an unser eigentliches Sein zu erinnern, uns zu erinnern, wer wir sind, dass wir göttlich sind, dass wir Macht haben, und dass wir eigen ver ant wort lich sind für alles, 100% alles, was wir tun und was uns begegnet.

          Und so auch in den Blogs. Resignation oder Hass, beides freut SIE. Beides hat Angst im Hintergrund.

          Erkenne dich selbst. Uebernimm Verantwortung. Und, um zum Thema zurückzukommen: Differenziere mit Bedacht.

  85. 6

    garlic

    Wenn Maria erlaubt, möchte ich auch hier eine Galerie von mir einfügen. Es ist meine liebste Galerie aus dem Buch “Deutsche Plastik des Mittelalters” von 1909.

    http://fresh-seed.de/galerie/plastikdesmittelalters/

    Auch hier gilt:
    Durch einem Klick auf das jeweilige Bild, wird das Bild vergrößert von 300 auf 1200, danach kann man mit dem Pfeilen rechts und links durch die ganze Galerie in Vollgröße blättern

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Wenn Maria erlaubt! Garlic, wie lange bist jetzt schon hier? Ich vertraue Dir! 😉

      Gruss und schönen Feiertag wünsch ich noch allen Lesern/innen!

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 6.1.1

        Babs

        Dir auch Maria , Du machst sehr gute Arbeit hier zusammen mit den anderen Guten , meinen Dank an euch Alle , weiter so 🙂

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Irmie

          Auch Ich bin tief dankbar, dass es Menschen noch gibt die vor der “Wahrheit” die sich langsam vor uns auftut keine Angst haben. Ich lerne viel von Maria und vielen anderen Blog-Betreibern. Ich bewundere ihre Zurückhaltung in Bezug auf einige eher intensivere Menschen hier. 🙂 –

          Oft wünsche ich mir Menschen zu kennen mit denen ich mich darüber unterhalten kann – ganz normal – die gibt es leider kaum in meinem Umfeld. Ich bin deshalb sehr dankbar für diese und viele andere Blogs. Sie alle haben unterschiedliche Stärken.

    2. 6.2

      Gast

      Wunderschöne Gesichter, sicher auch damals schon idealisiert, aber solche Züge findet man heute kaum noch in realo.

      Reply
      1. 6.2.1

        Frank

        @Gast

        “Wunderschöne Gesichter, sicher auch damals schon idealisiert, aber solche Züge findet man heute kaum noch in realo.”

        Oh doch, schau Dich um. Ein wunderschönes Exemplar würde mir sofort einfallen.
        google mal den Namen Magdalena Neuner.

        Als ich dieses Antlitz das erste mal gesehen habe wusste ich, es gibt Gott !

        Gruß
        Frank

        Reply
    3. 6.3

      Aufstieg des Adlers

      Der Scrollerei müde habe ich das mal gleich hier oben eingefügt:

      Reply
      1. 6.3.1

        goetzvonberlichingen

        Russischer Historiker: Alliierte haben bewusst deutsche Zivilbevölkerung im 2WK bombardiert – YouTube
        ab ca. Min 10 kommen keine Bilder trotzdem..weitescrollen da noch zum Ende einige interessante Listen..gezeigt werden!

        Reply
        1. 6.3.1.1

          goetzvonberlichingen

          Fast vergessen..neben Dresden und Hamburg etc.
          Alexander Kluge
          Der Luftangriff auf Halberstadt am 8. April 1945

          »Die Form des Einschlags einer Sprengbombe ist einprägsam.”«

          »Was ich schreibe, ist im Grunde Heimatkunde. Wenn ich einen Luftangriff beschreibe, so nehme ich mir den einen vor, den ich kenne: den auf meine Heimatstadt.«

          »Ohne die Schilderung des Luftangriffs oder der Geschichte von Stalingrad hätte ich viele andere, kleinere Geschichten nicht erzählen können.“«

          »Der Luftangriff ist erst wirklich, erst wahrnehmbar, wenn er erzählt wird.«
          Alexander Kluges Erzählung Luftangriff auf Halberstadt am 8. April 1945 erschien 1977. Genau zwanzig Jahre später wurde sie zu einem der wichtigsten Bezugspunkte jener Diskussion, die den Luftangriff auf deutsche Städte und ihre Zivilbevölkerung aus der Rolle des Anathemas befreite. Völlig vorläuferlos war eine solche literarische Gestaltung des Luftkriegs und seiner Auswirkungen nicht, doch gab erstmals Kluge – nach Hans Erich Nossacks melancholischem Bericht über den Untergang Hamburgs und Gert Ledigs furios-desillusionistischer Vergeltung – eine analytisch-kühle Darstellung des Zerstörungswerks und sondierte inmitten des Infernos jenen Rest an Selbstbehauptung und Rationalität, der noch die Zusammenhänge der Katastrophe als verständlich und künftige Auswege als möglich erscheinen ließ.

          *** Dank an Kluge.Der Einzige der so darüber berichtete.
          In Gedenken an meine Grosseltern, sie starben im Luftschutzbunker nahe dem Bahnhof dort am 8.April 1945.
          Halberstadt war ein Eisenbahndrehpunkt aber nicht militärisch relevant.
          Es waren hauptsächlich Zivilisten, Flüchtlinge, die dort unsinnig durch amerikan.Bomben sterben mussten

        2. Gerswind_D184

          Urgroßvater -gemeuchelt in Polen
          Urgroßmutter- geschändet in Polen / vor der “Befreiung”, hier in Pommern, ins Wasser gegangen.
          Großmutter – Zehen abgefroren auf der Flucht nach Pommern / geschändet in Pommern / gemeuchelt duch Ärzte
          Großvater – friedlich verstorben unter der Besatzung

          Bin bei Dir!

          “Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!”

          frei nach Gandhi

        3. goetzvonberlichingen

          @Gerswind! da hab ich noch ein wenig Glück gehabt.
          Hatte gute Eltern.
          Aber Vater war auf fast allen Kriegsschauplätzen(mit 17-23 Jahren)Mehrmals schwer verwundet und weitergermacht. Mutter 2x verschüttet(in Junkerswerken Dessau-Rosslau)..Gross-Mutter auch Kriegerwitwe in DDR/Thüringen geblieben.. ’45 Sowjets als Besatzer im Haus. Meine Mutter von ihrer Mutter ab in den Westen..geschickt).

          Ghandi ist prima und ich bin auch bei dir und allen die ähnlich denken!Allerdings reicht Ghandi nur in gewissen Situationen…

        4. Gerswind_D184

          Stimmt, gandhi reicht nur für den zivilen Ungehorsam!

          Meine Eltern sind leider bei einem Verkehrsunfall 1990 verstorben, für Arbeit und Einkommen.

          Habe mal Posen besucht und unsere Herkunftsruine besichtet. Ein Trauerspiel auch für Opa damals…..

        5. goetzvonberlichingen

          Schlimm.Wir werden niemals vergessen!

        6. Gerswind_D184

          Niemals, solange ich atme!

        7. goetzvonberlichingen

          @Gerswind…richtig weiter so!

        8. 6.3.1.2

          goetzvonberlichingen

          Na toll ! Video wurde von jubeltow gekündigt… So schnell geht das..Zensur vom “Feinsten”

      2. 6.3.2

        Skeptiker

        @Aufstieg Des Adlers

        Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin,

        Was für eine jüdische Verschwörung.

        http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/18/der-weg-eines-deutschen-verlegers-fuhrt-uber-jerusalem-nach-berlin/

        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        @Goetzvonberlichingen
        Dokumentation über den Bombenholocaust der Alliierten

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 6.3.2.1

          Aufstieg des Adlers

          @ Skepti

          ich hab auch noch was:

        2. 6.3.2.2

          Skeptiker

          @Aufstieg Des Adlers

          Das Video kannte ich schon, aber echt grausam, die verarschen und rund um die Uhr.
          Und das schon ab 1945, nachdem die Schweinebande hier die Medien übernommen haben.

          Gruß Skeptiker

        3. 6.3.2.3

          goetzvonberlichingen

          ja danke kenne ich (leider) schon..

      3. 6.3.3

        Frank

        @Maria…

        Bin auch des scrollens müde. 🙄

        Habe aber ein Geschenk für Dich. 🙂

        Weißt Du noch der Dialog über des Führers BESTE REDE !?

        Ich glaube wir waren uns dann irgend wann mal einig und heute gibt es diese mal SCHRIFTLICH !

        Frisch von mir, vom Tonband abgetippt.. 🙂 …..auaaa ich war´s nicht, Tschuldigung ! 🙄

        http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/12/10/adolf-hitlers-rede-vor-mitarbeitern-der-berliner-borsig-rheinmetall-werke-am-10-dezember-1940/

        LG

        Frank

        Reply
        1. 6.3.3.1

          Maria Lourdes

          Da hast Dir mächtig Arbeit gemacht Frank – Respekt! 😉

          Gruss und vielen Dank

          Maria

        2. 6.3.3.2

          Skeptiker

          @Frank

          So sah es aus:

          Deswegen auch dieses Zitat:

          “Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann”.
          Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

          Google: DAWW – Internetseiten von Hans Bolte

          Gruß Skeptiker

        3. 6.3.3.3

          Aufstieg des Adlers

          Hallo Frank, mein GroSSer:

          kannste das büdde hier bei Anett noch auf die Seite bringen ?

          https://skydrive.live.com/?cid=BD22E07D258015CA&id=BD22E07D258015CA%211037#cid=BD22E07D258015CA&id=BD22E07D258015CA%213152&v=3

          Musste zugeben: iss doch echt bombastisch und mit Gutmenschenschockgarantie :mrgreen:

        4. Frank

          @Adler..

          😉

          Erst mal prüfen ob Putin mit dabei ist ! 🙂

          …………geht in Ordnung – Großer. Wieso machst Du das eigentlich nicht selbst ?

          LG

        5. Aufstieg des Adlers

          @ Frank

          Na… ich bin zu dusslich, sone schönen Collagen zu zsubern…

          aber ich übe weiter, hehe

        6. 6.3.3.4

          Fine

          Damals hatten 85 Mio. Bürger 600.000 qkm Lebensraum, was haben wir heute? Etwas mehr als die Hälfte,
          und es kommen immer noch mehr, mehr, mehr Bewohner….

    4. 6.4

      handsonics

      wie informieren wir unsere mitmenschen/holen sie da ab wo sie sind

      wir sind zwar informiert, die grosse masse jedoch anscheinend nicht

      wie können wir das ändern, es geht ja schliesslich um unsere gemeinsame zukunft

      konstruktive vernünftige ideen und lösungen sind also gefragt, wie bringen wir die unters volk ?

      indem wir fragen stellen und lösungen aufzeigen zu wirklich wichtigen themen

      eins der wichtigsten überhaupt ist wasser, das ist unser aller lebensgrundlage

      wir können zum Beispiel fragen stellen wie

      wie lassen sich die zustimmung der christlichen parteien zur privatisierung von trinkwasser mit dem christlichen prinzip vereinbaren ?

      wir können zum beispiel in den gemeinderat gehen, jede sitzung hat einen öffentlichen teil in dem bürger fragen stellen, dies wird auch protokolliert

      und können dort lösungen aufzeigen oder anfragen wie

      wie wäre es wenn die Gemeinde zum Beispiel dezentrale Wasserkraftwerke wie dieses:

      Wirbelstrom_Huber_110_34-36.pdf

      installieren würde

      oder wie wäre es wenn das trinkwasser anstatt mit chlor mit uv anlagen entkeimt würde

      wir können die ökologischen und öknomischen vorteile aufzeigen und erläutern

      das hat nutzen in vielerlei hinsicht

      wenn wir praktikable lösungen aufzeigen können werden sie uns zuhören und ernst nehmen,

      weil wir ihnen die vorteile und die nachhaltigleit erläutern können

      das eröffnet weitere dialogmöglichkeiten

      Reply
    5. 6.5

      Frank

      @Garlic

      Danke für das Einstellen der Plastiken. Tatsächlich wunderschöne Gesichter unserer Ahnen.

      Ich war gerade vier Wochen in Griechenland nun schon zum 4. mal und schaue mir dort in so ziemlich jedem Museum und jeder Ausgrabungsstette die vorhandenen Plastiken und Büsten an.

      Es fällt extrem auf, diese Gesichter der Hellenen, Dorer usw , wenn nicht zerstört (Nasen abgeschlagen usw) sehen dem Antlitz deiner geposteten Plastiken absolut ähnlich.

      Ganz klar nordisch europäisch !

      Gruß
      Frank

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen