Related Articles

58 Comments

  1. Pingback: Die Botschaft an das deutsche Volk | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Diktatur und Krieg in Europa « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. 23

    nemo vult

    Die Fäulnis drängt immer nach außen, ist notwendig, vergeht und im Kern entsteht neuer Lebensraum.

    Reply
  4. 22

    Emmanuil

    An Daily Ale vom Betreiber des Blogs http://www.berlin-athen.eu.
    1. Zu meiner Person. Ich bin vielleicht der einzige Blogbetreiber griechischer Sprache, der im Sinne von Lupo Cattivo schreibt. Nun sind meiner Beiträge in griechischer Sprache von Daily Ale nicht lesbar bzw. verstzändlich. Dafür werde ich von vielen Griechen angefeindet, wurde sogar von BRD Behörden gewarnt wegen einiger Artikel von Chazitheodorou in deutscher Sprache, die ihn sogar zur Staatsanwaltschaft Düsseldorf brachten. Vor einigen Wochen hatte ich auch, ohne ersichtlichen Grund, kein Telefon und kein Zugang zum Internet und ich hab es als eine zweite Warnung begriffen. Meine Schwester fürchtet sogar, dass mir etwas passieren könnte.
    2. Griechenland wird von Deutschland alimentiert? Du solltest neben der Bild-Zeitung auch was anderes lesen, wo du erfahren könntest, dass von den Krediten Deutschlands an Griechenland kaum ein Pfennig oder Cent nach GR kommt, weil sie alle sofort an die Banken des Hegemons wandert. Außerdem ist das Geld, was auch Deutschland kommt, ein Hegemon Geld, oder glaubst du, dass die Deutsche Bank eine deutsche Bank ist.
    3. Ausgleichszahlungen. Da verwechselst du Griechenland mit Israel. Israel wird tatsächlich mit deutschem Geld alimentiert und mit Nachrichtendiensten und deutscher Marine unterstützt, damit es die gegend im Nahen Osten terrorisiert
    4. Auswanderer in Deutschland, die sogar schreiben. Na, sowas. Weiß du wieviele Deutsche in den USA, frühere aber auch jüngere Generationen, dort mit den Zionisten die USA gestalten? Erkundige dich, bevor du zur feder greiftst
    5. multikulti-Seite. Habe ich mitgemacht, als ich in dem Verein gearbeitet hatte. Lange ist es her. Und obwohl Deutschland auf Betreiben von Zion bereits ein multikultii-Land ist und multikulti-Politiker bald Bundespräsidenten werden könnten (hat, glaube ich, auch diese Seite darüber berichtet, bin ich jemand, der strikt dagegen ist und diesen Multikulturalismus als eine von Zion betrieben Auflöschung der Nationen betrachte.
    6. Last but not least. Ich bin nicht der Autor des Artikels von Chazhitheodorou, mit dem ich mich nicht in allen Punkten ientifizier, insbesondere wenn er für die heutige Kriese in Griechenland Deutschland verrantwortlich macht. Das ist meiner Meinung nicht richtig, dem Hegemon, der so etwas überall verbreite, passt es sehr gut, Deutschland als Schutzschild zuhalten, damit die Leute in den von der schrecklichen Krise in Griechenland und in den anderen Mittelmeer-Ländern ihn nicht erkennen.
    Ich könnte noch mehr schreiben, aber ich glaube, das reicht schon. Und ein gutgemeiter Rat. Glaube nicht immer, was die Bild-Zeitung, der Focus und der Spiegel über die faulen Griechen schreiben. Die Schreiber sind dieselben Leute, die kritische Deutsche als neonazis titulieren.

    Reply
    1. 22.1

      Daily Ale

      @ Emmanuil
      Tatsache ist, daß in diesem wirren Artikel nicht nur jede Menge Desinformation steckt (ganz im Sinne des Mainstreams), sondern auch ganz “dezent” auf den vermeintlichen Verursacher gezeigt wird- und der ist natürlich Deutschland, wie immer.
      Dieses germanbashing ist ja nichts neues, allerdings wird in letzter Zeit das Limit dafür in der gesamten Weltpresse ausgeweitet, mit dem altbekannten Ziel:”Seht her, kaum sind sie “frei”, greifen sie erneut nach der Weltherrschaft:” – und das ist mit Sicherheit kein Zufall, denn aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Deutschland soll erneut schuldig gesprochen werden, um es nun endgültig zu vernichten, und dieser Artikel arbeitet jenem Ziel zu.
      Das, was jetzt in Griechenland abgeht, nämlich die vollständige Enteignung, geschieht hier in Deutschland schon seit 1945; den Deutschen ist es nur (noch) nicht bewußt, da sie diese Zustände für normal halten, weil sie es garnicht anders kennen. Tiere, die im Käfig aufgewachsen sind, ist ihre Gefangenschaft ja auch nicht klar.
      Und jetzt – JETZT! , wo Griechenland und co. nun selbst der Arsch aufgerissen wird von den üblichen Verdächtigen, reagieren diese plötzlich, während man all die Jahrzehnte brav geschwiegen hat und von dem Leid Deutschlands auch noch profitierte.
      Griechenland nebst Konsorten reagieren nun so, wie man eben reagiert, wenn mit einmal ein großer Käfig über ihre Häupter plaziert wird.
      Kein einziges Land, keine Regierung dieser Welt hat sich jemals für die Freiheit Deutschlands eingetzt- und genau DAS ist nun die Konsequenz dafür – die Konsequenz des Schweigens.

      Reply
      1. 22.1.1

        kopfschuss911

        Genauso schaut´s aus, Daily Ale! Die Opfer-Rolle ist ja sooo bequem… Besonders “gefressen” hatte ich diesen Mikis Theodorakis, der sich gar bemüßigt fühlte, den Liederzirkus… äh… -zyklus MAUTHAUSEN zu verbre… zu komponieren. Leider hat er es zeitlebens nicht kapiert, und der Rest scheint auch noch weit entfernt. Tja, mit ” mea culpa” ham´ses nicht so, die heroischen Hellenen…

        Yamas – aspro pato!

        Reply
  5. 21

    Daily Ale

    Zitat:”Bis heute wartet Hellas für eine Entschädigung von der BRD! Sonst gilt das Märchen von Tausend und einer Nacht, dass die Hellenen faul sind! Die Hellenen werden von Verbrechern ausgeplündert und ausgeraubt […]”
    Äh… ja… bis heute wird ganz Griechenland nebst allen anderen europäischen Ländern von Deutschland extrem großzügig alimentiert – man nennt es auch gerne “Ausgleichszahlungen”; und was wird ausgeglichen? Der Defizit – und der ist, wie gesagt, enorm. Also, WER plündert hier eigentlich WEN aus – und das seit Jahrzehnten?
    Auf die erfundenen Kriegsverbrechen geh ich garnicht erst ein. Deutschland hat zumindest versucht, gegen das, was heute allgemein als NWO bekannt ist, vorzugehen; und hätten gewisse Jammerländer mal ein bißchen effektiver mitgeholfen, wären wir heute nicht da, wo wir jetzt sind. An dieser Stelle ein Hoch auf Hellas – thanks for nwo.
    Wie dem auch sei; die Website berlin-athen.de (Abstammungsort des Artikels) hats ja wirklich in sich. Der Seitenbetreiber Emmanuel Sarides ist Gründer des Vereins ‘Community Channel Europe e.V.’; hier mal eine kleine Info dazu:
    http://www.buendnis-toleranz.de/cms/beitrag/10022729/425676/
    Also, wenn man laut eigener Aussage, vorgibt ein Patriot zu sein
    – siehe hier: http://berlin-athen.de/index.php?id=124
    sollte man sich von sowas wie ‘Bündnis Toleranz’ klar distanzieren, denn jene propagieren nachweislich das genaue Gegenteil.
    Fazit: wirrer Artikel, seltsame Website (berlin-athen.de), aber am seltsamsten ist dieser Ex-Dozent (dessen Biographie wohl irgendwie abhanden gekommen ist…), der sich scheinbar nicht so richtig festlegen kann in seinen ganzen polemischen Beiträgen, wer denn nun Schuld ist an diesem Dilemma…
    naja, jedenfalls nicht Hellas – soviel ist sicher ; )
    Ach ja, ist es nicht schön als Auswanderer hier in Deutschland zu leben und Karriere zu machen? Nur hier kann man seinen “Patriotismus” so richtig ausleben und ganz nebenbei ein bißchen germanbashing betreiben – kommt immer gut; dient ja auch der Sache… oder sollte ich mich irren, was diese “zwei” Vögel angeht?

    Reply
  6. 20

    heimdall

    Was man schon im Jahre 968 von den Griechen hielt

    Im Jahr 968 sandte Kaiser Otto I (der Große) Luitprand von Cremona nach Byzanz um um eine Braut aus kaiserlichem Geschlecht anzuhalten.
    Nachdem sich die Verhandlungen über Gebiets- und Titelansprüche verzlögerten wurde Luitprand in Byzanz “gefangengehalten”. (Ich vermute eine Art Hausarrest in seiner Herberge). An der Wand seiner Unterkunft fand sich später eine Inschrift, die übersetzt ungefähr lautet:
    “Griechische Treue ist falsch, drum traue ihr nimmer, sei auf der Hut und leihe dein Ohr nicht trüglichen Worten! Führt es zum Ziel, falsch schwört bei allem, was heilig, der Grieche.”

    Reply
  7. 19

    walterfriedmann

    Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Quo Vadis Europa?

    Reply
  8. 18

    Aufklärer

    Liebe Blogleser Dr. Georg Chaziteodorou ist das typische Beispiel eines im 68-ziger Geist der Frankfurter Schule erzogenen “Professors.” Wer so etwas schreibt ZITAT [Ein germanisiertes Europa ist gleichzusetzen mit einem Europa der Zions-Elite!] der leidet unter geistiger Verwirrung und sollte am Besten Keinen Artikel mehr schreiben.

    Wer heute noch von einer Germanisierung mit gleichzeitiger Ausländerüberflutung nach Restdeutschland spricht, der ist gelinde gesagt, nicht bei Trost. Anscheinend braucht Dr. Georg Chaziteodorou noch gewaltig Nachhilfe in Geschichte, und Anthropologie.

    Ein typischer Artikel, der gespickt mit Halbwahrheiten den an politischen Hintergründen interessierten Leser, verwirrt. So ein “Dozent” richtet mehr Schaden an, als ein dumpfer “Anti-Nazi-Schreier” von der Antifa.

    Reply
  9. 17

    Gerechtigkeitsapostel

    DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUFT !
    Das Wirken hoher Finanz-, Justiz- und Politkreise: so wird heute, 2013, Krieg geführt, gegen das deutsche Volk :

    kopieren und weiter verteilen !

    Im Internet ist u.a. der Originalbrief des redlichen Gustl Mollath vom 12.9.2003 an die Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums, und Korruptionsgelder, durch und an höchste Kreise in Ämtern und Würden, in Millionen- und Milliardenwerten, organisiert haben, zu Lasten des breiten deutschen Volkes.

    Es geht mit Sicherheit dabei vor allem um gigantische Wirtschaftskriminalität, perfekt organisiert durch (verheimlicht zionistische) Politiker und hohe Beamte, die im Namen des deutschen Volkes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes PPP-Geheimverträge (= Private Public Partnership-Geheimverträge) und CBL-Geheimverträge (= Cross Border Leasing-Geheimverträge) abgeschlossen haben.

    Mit diesen Geheimverträgen wurde das Eigentum an unseren deutschen Grundversorgungseinrichtungen seit 25 Jahren verkauft.

    Verkauft an kryptozionistische (verheimlicht zionistische) anonyme “Investoren” (die ihre Identität raffiniert verbergen hinter zig Schichten von Strohmännern, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenbeteiligungen und -verschachtelungen im In- und Ausland, obwohl sie größtenteils in Deutschland wohnen).

    Gleichzeitig wurden uns unsere verkauften Grundversorgungseinrichtungen mit diesen PPP- und CBL-Verträgen für 20-100 Jahre teuer (für den Steuerzahler) zurückgemietet, durch neu erfundene, täuschend benannte juristische Vertrags-Konstrukte, so dass der deutsche Michel glaubt, sie seien noch in öffentlichem deutschem Eigentum, und immer mehr gemolken und erpresst werden kann durch steigende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Transport, Kommunikation, Sicherheit, Verkehr und vieles andere Lebenswichtige mehr, und schließlich enteignet werden kann.

    Entgegen anderslautenden politischen Beteuerungen wurden längst verkauft, unter Steuersubventionen, mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen:

    unsere einst öffentliche/n Infrastruktur, nämlich Wasserversorgung (wie z.B. die Bodensee-Gegend-Trinkwasserversorgung für 900 Millionen €), Stromnetze, Krankenhausketten, Müllverbrennungsanlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte, Stromerzeugungs-Turbinen, Abwasser-Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfen, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Postsortier- und verteilzentren, Umspannwerke, Bundesdruckerei, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Kasernen, Feuerwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahn- und Straßenbahnnetze samt Autobahnmeistereien, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar einst volkseigener Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz wie Verwaltungsgebäude, tausende von Hektar Staatsforsten, Messehallen, Sportstadien, Veranstaltungshallen, Millionen von öffentlichen Wohnungen, große Parks in Innenstädten, geschichtsträchtige Attraktionen samt schönster Landschaft drum herum wie Schlösser samt ganzer Berge und Seen drumherum, und ganze historische Altstädte in besten Lagen u.v.a.m.).

    Nach der Identität der Käufer, mit Namen, Wohnort, Straße, Haus-Nr., Pass, Herkunft, Staatsangehörigkeiten, Quellen der Anhäufung des Ultrareichtums von Multimillionen und Milliarden, Geschäftsaktivitäten und Besitztümern, Leumund, darf nicht gefragt oder gar recherchiert werden. Fragen werden nicht oder ausweichend beantwortet. Nach deren fehlender Haftung darf nicht gefragt werden. Dass sie Kredite und Subventionen für ihre kapitalen Wirtschaftsverbrechen über die Banken vom deutschen Steuerzahler in Anspruch nehmen, darf nicht gesagt werden. Dass deutsche Banken und Sparkassen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, hohe Politiker und Beamte, Bürgermeister, Landräte, Regierungsräte, Regierungspräsidenten, Bezirkstagspräsidenten, IHK-Präsidenten, Handwerkskammerpräsidenten, Gutachter und Berater desselben Netzwerks dabei Honorare, Korruptionen und Schweigegelder in Millionenhöhe abkassieren, all dies wird von den Mitbeteiligten und den Chefredakteuren in den Medien total unterdrückt.

    Die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 Zionistenfamilien (Fernsehsender incl. ARD, ZDF, Rundfunksender incl. Deutschlandfunk, Deutschlandradio usw., Zeitungs- u. Zeitschriftenverlage incl. FAZ, SZ, Spiegel, Focus, Buchverlage incl. Bertelsmann, Springer mit jeweils mehr als 260 Unterverlagen mit anderen Namen, Nachrichtenagenturen, Rating-Agenturen, Think Tanks, Stiftungen). Dieses Medienkartell unter Beherrschung von 5 verheimlicht zionistischen Eigentümerfamilien beherrscht die Berichterstattung und vernebelt vorsätzlich diese hochkriminellen Vorgänge in allen Medien.

    Plan dahinter ist die Umsiedlung des jüdischen Staats auf deutschen Boden, was längst vorbereitet ist und im israelischen Fernsehen bereits in den Medien propagiert wird. Siehe http://medinatweimar.org/deutsch).

    All diese Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, errichtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, sicheres Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Sicherheit der Energieversorgung, Gesundheit, Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr.

    Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zustimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen niemals Objekt von Spekulation, Profitgier, Machtmissbrauch, Abhängigkeit und Erpressung privater deutschfeindlicher Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches und Kriminelleres gegen das deutsche Volk konnten die verantwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volkszertreter nicht tun.

    Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 25 Jahren zunehmend, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische „Investoren“, und teures Zurückmieten unseres eigenen Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der naive Michel ausgezutzelt und schließlich offiziell enteignet werden kann.

    Das ist gigantische organisierte Kriminalität und Hochverrat, ausgeführt durch die bestehende zionistisch beherrschte Parteien-, Beamten- und Mediendiktatur mit ihrer Korruption und ihrem Lobbyismus, die keine Vertretung des deutschen Volkes ist, sondern eine Zertretung des deutschen Volkes, hochgradfreimaurerisch und gleichzeitig zionistisch.

    Um Zeit zu gewinnen, die Spuren zu den Tätern, Dienstleistern und Profiteuren dieser gigantischen Wirtschaftskriminalität und des Hochverrats zu verwischen: Statt Gustl Mollaths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer, die die Wahrheit publizierten, publizieren wollten, oder Staatsanwaltschaften meldeten) 7 ½ Jahre lang in die geschlossene Psychiatrie (oder in Haft), manche wurden dort sogar durch Staatsgeheimdienste ermordet so dass es wie Selbstmord oder Unfall aussah, Hunderttausende von Buchtiteln darüber wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt oder anderweitig aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächtigem plutokratischem Machtmissbrauch der Eigentümer der involvierten Medien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften und deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Machenschaften Millionen und Milliarden mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Millionäre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

    Bücher: “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer, “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski, “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater, Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), „Die Schock-Strategie” von Naomi Klein, “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer, „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer, „Staatsgeheimnis Abwasser“ von Werner Rügemer, „Gruezi, bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein“ von Werner Rügemer, “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock, “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman, „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter, “Die Weltrepublik: Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch, “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ” „Das Medienmonopol“ von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand), Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass. Diese Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. unterdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heimlich, still und leise aus dem Verkehr gezogen u. beschlagnahmt wurden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiquariate, Flohmärkte, Haushaltsauflösungen, oder im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen.

    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die zionistisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Staates auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung der Juden Israels nach Eretz-Deutschland (das versprochene Land Deutschland), und von Juden aus der ganzen Welt nach Eretz- Deutschland, hat 1991 schon begonnen.

    300.000 Juden (drunter viele Zionisten) im Alter von +/- 55 Jahren wanderten seit 1991 allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Sozialsystem ein, plus ganze zionistische Verwandtschaften und Netzwerke. Und Millionen Juden wanderten aus Israel und anderen Ländern längst nach Deutschland ein.

    Der Film von Medinatweimar.org über den Plan der Neugründung des Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in Israel. Und Krypto-Zionisten (= verheimlichte Zionisten = solche, die seit Generationen in Deutschland leben, und dabei ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben, jedoch nur mit ihrer eigenen zionistischen Interessensgemeinschaft solidarisch sind) haben sich in Deutschland längst wieder Macht, Einfluss und Eigentum (und zwar Monopole) an Medien, Banken u. Versicherungen, Großindustrie, Lebensmittel- u. Warenhandel, Grundversorgungseinrichtungen usw. sowie höchste Ämter, Würden u. Schaltstellen in Regierung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen, Verbänden usw. gestohlen, erheuchelt und ergaunert, durch Heucheln, Täuschen, Fälschen, Zensieren, Lügen, Betrügen, Unterdrücken von Wahrheit bis hin zu Auftragsmorden mit gigantischer krimineller Energie ihrer Geheimbünde, nämlich Hochgrade der Freimaurer, Hochgrade von Scientology, Hochgrade von Kirchen und Adel.

    Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, im Gegenteil.

    Dazu ist folgender Artikel (Auszug) interessant, besonders die 2. Hälfte, aus

    Archiv des verbotenen Wissens*

    BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

    … faktisch ist die BRD, wenn auch nicht formal, tatsächlich eine Finanzagentur, also eine Art wirtschaftlicher Zweigbetrieb der großen jüdischen Finanzkonglomerate wie Rothschild, Goldman-Sachs, FED — wobei Rothschild sozusagen über allen als “Muttergesellschaft” die Geschicke bestimmt.

    Dieses Weltprogramm wird von bezahlten Politiker-Laufburschen der Rothschilds heute zwar offen proklamiert, ist aber nicht erst gestern aus der Taufe gehoben worden. Es ist ein uraltes Programm, neu gestaltet und 1976 auch neu verkündet, und zwar von der Lobby-Propaganda-Fabrik Hollywood. Hollywood sah seine Aufgabe nie alleine darin, kulturzerstörende Filme zu produzieren. Hollywood war auch Vermittlungsstation kryptischer Botschaften für Insider im Sinne der zu schaffenden Neuen Weltordnung sowie offizieller Verkünder neuer Ordnungen und Richtungen für die Massen. In diesem Licht muss man den im Jahre 1976 entstandenen Film /”Network”/ sehen. Kaum jemand der alltäglichen Kinogänger nahm damals die in dem Film enthaltene Botschaft wahr. Der Streifen erhielt später einige Oskarauszeichnungen (kein Wunder). “Network” teilte vor allem Insidern mit, dass mit diesem Film der Startschuss zur Schaffung einer einzigen globalen Welt abgegeben wurde und die auserwählten Globalisten künftig die Herren dieser Welt sein werden.

    Im diesem Film erteilt der Chef eines globalistischen Konglomerats, Arthur Jensen (dargestellt von Ned Beatty), seinem populär gemachten Fernseh-“Aufklärer” Howard Beale (dargestellt von Peter Finch) im Zusammenhang mit seiner Entlassung eine Lektion in Sachen Weltordnung, nachdem dieser zu selbständig agierte und die Finanzmächtigen angegriffen hatte. In Jensens Konferenzsaal, der mit verschlossenen Vorhängen und einem überdimensionalen Konferenztisch beim Zuschauer ein gewisses Grausen verursachte, wurde mit der folgenden Schlüsselszene die globalistische Botschaft auf den Weg gebracht. Jensen an den entlassenen Beale:

    *”Freut mich sehr, daß Sie da sind, Mr. Beale. Man sagt mir nach, ich könne alles verkaufen. Heute möchte ich Ihnen etwas verkaufen.”* Jensen kanzelte dann seinen berühmten Quotenmann im Konferenzsaal mit gewaltigen Worten ab. In der Lektion gegenüber Beale war die Botschaft der /’Neuen Weltordnung’/ enthalten, nämlich wie es auf unserem Planeten in Zukunft aussehen würde. Jensen mit immer mächtiger anschwellender Stimme:
    *”Es ist das internationale Währungssystem, das die Vitalität allen Lebens auf diesem Planeten bestimmt. DAS ist das Naturgesetz aller Dinge von heute. DAS ist die Molekulare und Submolekulare und galaktische Struktur unseres heutigen Lebens. Und SIE, und SIE haben sich mit diesen alles beherrschenden Mächten der Natur angelegt. Und SIE WERDEN BEREUEN. Habe ich mich klar ausgedrückt, Mr. Beale? … Sie, Mr. Beale, sind ein alter Mann, der in den Kategorien von Völkern und Nationen denkt. Ich sage Ihnen, es gibt keine Völker, es gibt keine Nationen. Es gibt keine Russen. Es gibt keine Araber. Es gibt keine Dritte Welt. Es gibt keinen Westen. Es gibt nur das geheiligte System aller Systeme. Die gewaltige, verwobene, ineinandergreifende, multistrukturelle, multinationale Herrschaft des Dollar. Die Welt ist ein einziges Unternehmen, Mr. Beale. Und so war es, seit der Mensch aus dem Schleim der Keimzelle kroch. Unsere Welt wird aus einer gewaltigen Aktiengesellschaft bestehen. … Und ich hatte SIE ausgewählt, Mr. Beale, diese Botschaft als neues Evangelium zu predigen.”*
    Beale war zu diesem Zeitpunkt wie zur Salzsäule erstarrt und fragte mit erfurchterstickter Stimme: *”Warum ich?”* Darauf Jensen: *”Weil Sie bekannt waren, Sie Tölpel. Sechzig Millionen Menschen sehen Sie jeden Abend, von Montag bis Freitag, nur deshalb.”* Beale, noch immer erstarrt, hauchte: *”Ich habe in das Antlitz Gottes geschaut.”* Darauf Jensen mit sanfter, fast väterlicher Stimme: *”Da können Sie recht haben, Mr. Beale.”*

    *Wichtig: Die Macht des Geldes ist das Antlitz Gottes, wie es in dieser entscheidenden Schlußszene der Welt suggeriert wird.*

    Die Politik des Rothschild’schen Finanz-Zweigbetriebs BRD wird natürlich auch über die Finanzpolitik gesteuert, nach Art der obigen Filmszene. Die heutige Finanzpolitik wird vornehmlich von der sogenannten EZB (Europäische Zentralbank) bestimmt. Die EZB allerdings fungiert geradezu offen als Zweigstelle des jüdischen Wett-Instituts Goldman-Sachs. Am 4. September 2012 brachte der Fernsehsender ARTE den Dokumentarfilm /”Goldman Sachs — Eine Bank lenkt die Welt”/, indem die Macher des Films, Jérôme Fritel und Marc Roche (Wirtschaftsjournalisten und Buchautoren) erklären: *”Der Einfluss von Goldman-Sachs reicht bis weit in den Alltag der Bürger wie zum Beispiel die Ernennung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Goldman-Sachs steuert die Politik gegen eine Regulierung des Finanzsektors. Der Arm der Bank ist lang,”* so die Aussagen im Film.

    Mario Draghi, der ehemalige Goldman-Sachs-Direktor, wurde von Goldman-Sachs de facto als EU-Regierungschef unter der Bezeichnung EZB-Präsident abgestellt und eingesetzt. Und der Deutschland-Direktor von Goldman-Sachs, Alexander Dibelius, ist persönlicher Lobbyist bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dibelius überbringt die Forderungen von Lloyd Blankfein und Frau Merkel liefert ihm die Deutschen als Sklaven sowie deren Vermögen als Tribut für Jahwe.

    Die de facto BRD-Finanz-GmbH als Rothschild-Zweigstelle dient somit vornehmlich der Ausraubung der Deutschen, weil sie *”die Profite des US-Banksystems finanziert, alles unter dem Vorwand der Solidarität mit Südeuropa zu Lasten der Mittelschicht. Noch heute tauscht sich Draghi regelmäßig mit Investmentbankern und ehemaligen Goldman-Sachs-Bankern in der sogenannten Group of 30 oder anderen Gremien aus. Und sein Sohn arbeitet als Zinshändler bei Morgan Stanley.”* [1]

    In der Tat werfen sich die Laufburschen von Goldman-Sachs als Angestellte der BRD-Finanz-Agentur gegenseitig ihre Laufburschen-Karriere öffentlich vor. Im Rahmen eines Landesparteitages spottete /Laufbursche/ Sigmar Gabriel (seit dem Jahr 2009 ist Gabriel SPD-Parteivorsitzender) in einer Rede über die politische Liebesdienerin Angela Merkel, diese sei Geschäftsführerin einer privaten Gesellschaft und nicht Kanzlerin einer Regierung: *”Ich sage euch, wir haben gar keine Bundesregierung … Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen NICHTREGIERUNGSORGANISATION in Deutschland.”* [2]

    Der Regionalmanager der Rothschild’schen BRD-Finanzagentur, der sich formal Ministerpräsident Bayerns nennen darf, nämlich Horst Seehofer (CSU), sieht in der ihm übertragenen Aufgabe des Rothschild’schen Tributeintreibers eine einträgliche Beschäftigung, mit der er sich sogar im Fernsehen rühmte. In der Sendung /”Pelzig unterhält sich”/, konfrontierte ihn Pelzig wie folgt: /”Man hat doch den Eindruck, dass die Politik enorm dieser Finanzmacht hinterherläuft. Und dass das manchmal richtig deprimierend ist. Es wird zwar was gemacht, was beschlossen. Deprimiert Sie das manchmal, diese Macht, die da in anderer Hand liegt und nicht in der demokratisch gewählten Macht?”/ Darauf antwortete Seehofer völlig ungeniert und offen: *”Es ist so wie Sie sagen: Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”* [3]

    Selbst der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine maßgeblichen staatlichen Hoheitsbefugnisse besitzt. Papier wörtlich: *”Sicherlich sind Hoheitsbefugnisse zur Europäischen Union abgewandert. Europäische Rechtssätze sind vom Bundesverfassungsgericht grundsätzlich nicht überprüfbar. Man muss sich der Grenze von Rechtsprechung bewusst sein. Und Karlsruhe ist sich bewusst, dass es in politischen Schicksalsfragen nicht unbedingt das letzte Wort hat.”* [4]

    Auch der im hohen Management von Rothschild für die Auslieferung des deutschen Volkes als Tributsklaven an Rothschild/Goldman-Sachs tätige Wolfgang Schäuble (CDU), er darf sich Finanzminister nennen, bestätigt die Zweigstellenfunktion der BRD im Rahmen des Rothschild’schen Finanzverbundes. Am 18. November 2011 begann in der Frankfurter Alten Oper der /”European Banking Congress”/, welcher direkt anschloss an die vom 14. bis 18. November 2011 auf dem Frankfurter Messegelände tagende /”Euro Finance Week”/. Leitende Funktionäre von Finanz- und Staatswelt debattierten dort die Gestaltung der Zukunft im Globalismus. Ein Kamerateam von /IK-News/ schnitt dabei die Rede des Finanzministers von Deutschland mit. Die Aussagen von Wolfgang Schäuble werden bis heute vom Kartell der Systemmedien und der Staatssender unter Verschluss gehalten, denn dieses Bildmaterial repräsentiert anschaulich die Persönlichkeit des derzeit gefährlichsten Mannes für das deutsche Volk. Schäuble erklärte völlig ungeniert: *”Der Begriff der Souveränität ist in Europa längst ad absurdum geführt worden … Und wir in Deutschland sind seit dem 8.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.”* [5]

    *Und was ist das größere Ziel, das hinter dieser neuen Machtordnung steht?*

    Der Judenstaat mit all seinen extremen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wird nicht mehr allzu lange existieren, das ist eine Binsenweisheit. Selbst der ehemalige jüdische Außenminister der USA, Henry Kissinger, macht daraus keinen Hehl mehr. Kissingers Aussage zum Ende Israels wurde erstmals von der Kolumnistin der /New York Post/, Cindy Adams, wortgetreu, wie sie versichert, wie folgt veröffentlicht: *”In zehn Jahren wird es Israel nicht mehr geben.”* [6]

    Der Exodus nach Eretz-Deutschland hat seit geraumer Zeit schon begonnen. * “Eine wachsende Zahl von Israelis und Juden aus aller Welt wanderten seit 1989 nach Deutschland ein, ins deutsche Sozialsystem.”* [7]

    In diesem Zusammenhang arbeiten Zionisten an der Re-Aktivierung des Rothschild-Plans von 1939, nämlich die Beschlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates. John Rupert Colville, Sohn von Hon. George und Lady Cynthia Colville und Enkel von Peer Viscount Colville of Culross, wurde im September 1937 zum 3. Sekretär der Ostabteilung des britischen Außenministeriums in Whitehall ernannt. Zwei Jahre später wurde er einer der Privatsekretäre Arthur Neville Chamberlains sowie 1940 bis 1945 der von Winston Churchill. Colville berichtet davon, dass Lord Lionel de Rothschild am 22. Oktober 1939 dem britischen Ministerpräsidenten folgenden Plan unterbreiten ließ: *”Rothschild empfahl als Kriegsziel, Deutschland den Zionisten zu überlassen und die Deutschen unter den andern Völkern dieser Erde aufzuteilen.”* [8]

    Dieser Rothschild-Plan wurde niemals fallengelassen, er ruhte nur, und heute ist er bereits inoffizielles Programm, hat deutlich Gestalt angenommen. Henryk M. Broder forderte im Mai 2010, verpackt als “Theorie”, in seinem Buch mit dem Titel: /”Gebt den Juden Schleswig-Holstein”/, im Konzept das, was Rothschild bereits 1939 verlangte, die Aushändigung deutschen Landes an das Judentum.

    Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden. Die judengeneigte Presse titelte und berichtete schon 2008 von dem Plan, Deutschland zum neuen Judenstaat zu machen: *”In Weimar soll ein jüdischer Staat entstehen. Am Sonntag wird in Weimar öffentlich eine Bewegung für einen jüdischen Staat im Bundesland Thüringen gegründet: ‘Medinat Weimar’, ein Anklang an den offiziellen Staatsnamen ‘Medinat Israel’.”* [9]

    Initiator von “Medinat Weimar” ist der israelische Künstler Ronen Eidelman. Die Anregung zur Verlegung des Judenstaates in die BRD und die dann offizielle Übernahme der Macht auf diesem ehemals deutschen Boden holte sich der Künstler ausgerechnet von Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Der iranische Präsident fordert immerzu, das ist bekannt, Deutschland solle den Judenstaat beherbergen, wenn es auf Teufel komm raus darauf beharre, sechs Millionen Juden umgebracht zu haben: Dazu Eidelman: *”Ich teile nicht Ahmadinedschads Leugnung des Holocaust, aber seine Idee hat einen Nerv bei vielen Menschen getroffen.”* [10]

    Die Deutschen Handlanger der Lobby versuchten zunächst ihre Bürger zu täuschen, indem sie Eidelmans Vorstoß als Kunstprojekt abtun wollten. Doch der Jude widersprach sofort energisch: *”‘Es ist ein politisches Ereignis.’ Der jüdische Staat in Thüringen könne ‘das jüdische Trauma heilen, die deutsche Schuld heilen und den Nahost-Konflikt lösen’. Thüringen sei als Ort ausgewählt worden, weil es als ostdeutsche Region mit großen demografischen Problemen und Bevölkerungsschwund sowie mangelnder Wirtschaftskraft besonders von jüdischer Einwanderung profitieren könne.”* [11]

    Hinter den Kulissen hat man sich in der BRD offenbar bereits mit einer Art “Medinat Weimar” arrangiert, was durch die Sitzung des israelischen Kabinetts 2008 in Berlin überdeutlich zum Ausdruck kam. Auch Ronen Eidelmans Projekt “Weimar”, zunächst begrenzt auf Weimar, nur um die Deutschen zu beruhigen, wurde quasi offiziell anerkannt: *”Allerdings wurde ‘Medinat Weimar’ bereits Anfang April in der neuen Universitätsgalerie ‘Marke.6?* [sic 6] *öffentlich vorgestellt. Die betreuende Professorin Liz Bachhuber verteidigt das Projekt bis heute. … Eine antisemitische Provokation Ahmadinedschads weiterzuspinnen findet sie nicht problematisch.”* [12] Heute ist die Idee der Judenstaat-Neugründung auf deutschem Boden schon viel weiter gediehen. Es gibt eine eigene Internet-Präsenz von /Medinat Weimar/ (http://medinatweimar.org/deutsch), sogar mit eigener Hymne, nämlich /”Eretz Thüringen”/. Das Ziel Nummer eins auf der Internetseite lautet: *”Medinat Weimar setzt sich für die Etablierung eines jüdischen Staates in Thüringen ein. Die Hauptstadt soll Weimar sein.” *Der Werbefilm von /Medinatweimar.org/ zur Neugründung des Judenstaates in Deutschland, läuft auf allen Internet-Kanälen in Israel und gewinnt täglich mehr Anhänger.

    Zur Übernahme, nicht nur Thüringens oder Schleswig Holsteins, sondern ganz Deutschlands, passt, dass die Deutschen gemäß den Feindstaatenklauseln der Vereinten Nationen, 53 und 107, immer noch besetztes Land sind, ohne eigene Rechts- und Staatshoheit.

    Im Rahmen der immer noch gültigen Feindstaaten Paragraphen gegen Deutschland behalten auch die Verordnungen der Besatzungskommandanturen ihre Gültigkeit, wie zum Beispiel die Verordnung *BK/O (47) 50* v. 21. Februar 1947. Wie diese Verordnung im Bedarfsfalle bzw. sobald sich die Rahmenbedingungen dazu herstellen lassen, auszulegen ist, teilte die Besatzungsmacht dem damaligen Oberbürgermeister von Berlin, Otto Ostrowski, wie folgt mit (Quelle: Verordnungsblatt für Groß-Berlin 1947):

    Betrifft: Angelegenheiten des unter der Kontrolle der Besatzungsbehörden stehenden Eigentums
    An den: Herrn Oberbürgermeister
    Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet wie folgt an:

    *1.* Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem das Eigentum sich befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF) Gesetzes Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder (SMAD) Befehls-Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende oder unter Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besetzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen. …
    *4.* Ohne vorherige schriftlich erfolgte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, darf keine Eintragung in das Grundbuch stattfinden betreffend Eigentum das der Kontrolle oder Konfiszierung unterliegt, wie dies im § 1 dieser Anordnung bezeichnet ist. …
    *7.* Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis, ihre Bestimmungen zu beachten, stellt Verletzung eines Befehls der Militärregierung der Besetzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft. Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin.

    Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin
    Alliiertes Hauptquartier für Baden-Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART
    /James G. Stavridis/
    seit dem 30. Juni 2009 15. Kommandierender General des US European Command (EUCOM) sowie zusätzlich seit dem 2. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europe der NATO.

    Dem trotteligen Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert, die Bundesrepublik sei mit dem /2+4-Vertrag/ souverän geworden, aber das ist falsch. [13] Überdies kennen wir die Souveränitätsbeteuerungen von allen Kanzlerakte-Kanzlern zur Genüge. Beispielsweise sagte der erste Kanzler der BRD, Konrad Adenauer, im Bundestag wörtlich: *”Am 5. Mai 1955 wurde die Bundesrepublik souverän.”* [14] Helmut Kohl trumpfte mit derselben Lüge auf: *”Die volle Souveränität wurde jedoch erst 1990 durch den Friedensvertrag (‘Zwei-plus-vier-Vertrag’) erlangt.”* Der jetzige Finanzminister Wolfgang Schäuble (s. oben) straft sie aber alle Lügen, denn er versicherte den Rothschilds am 18. November 2011 in Frankfurt: *”Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen. … Und deswegen ist der Versuch in der europäischen Einigung eine neue Form der Governance zu schaffen … nach meiner festen Überzeugung für das 21. Jahrhundert ein sehr viel zukunftsweisenderer Ansatz, als der Rückfall in die Regelungsmonopol-Stellung des klassischen Nationalstaates vergangener Jahrhunderte.”*

    Das ist der Hintergrund, warum die BRD sich mit den Finanz-Wetten in Höhe von Tausenden von Trillionen Euro unter dem Vorwand der Euro- und Bankenrettung verschulden muss. Diese Summen sind nicht mehr zu bezahlen, was dazu führen wird, dass das Judentum die Pfändung des gesamten Landes (nach dem Rothschild-Plan von 1939) betreiben wird. Juristisch sehr einfach, da nach dem gültigen Besatzungsrecht, hergeleitet aus den Feindstaatenklauseln 53 und 107 und den damit im Zusammenhang stehenden Besatzungsverordnungen, die Deutschen kein Eigentum besitzen dürfen, also juristisch auch kein Eigentum besitzen.

    Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. *”Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.”* [15]

    Das Tribut-Betrugs-Konzept funktioniert so: Die Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine Deckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem normalen Nationalstaat in Landesinvestitionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam unter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Judentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirtschaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zustande. Im Gegensatz zu Hitlers Finanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den “Märkten” (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen dieselben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwungenen Kredite verwetten. Die Wetten werden nicht kontrolliert und sind nach oben offen. Die Wetten werden fällig, wenn es Rothschild und Goldman-Sachs als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbesitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufgelaufenen “Schulden” gepfändet werden kann (Eretz Thüringen, oder gleich Eretz Deutschland, also das “versprochene” Deutschland).

    Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militärischen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird. Als “Baruch” Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern “Baruch”), musste er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ramstein garantierte er mit folgenden Worten dem Judentum den Rothschild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaffung von Eretz-Deutschland (Eretz = “das versprochene Land”). Obama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *”Germany is an occupied country and it will stay that way…”* (Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben.) [16]

    Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispielsweise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *”das grundlegende Ziel der Militärregierung”* so definiert: *”Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. … um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen.”* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutschland zu schaffen, das “versprochene” Israel auf deutschen Boden zu etablieren, ganz oben rangnieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange. Es kann losgehen …

    ————————————————————————
    1 Welt.de, 12.12.2012
    2 Siegmar Gabriel auf dem Landesparteitag der SPD in NRW am 27.02.2010
    3 ARD, BR, “Pelzig unterhält sich” 20.05.2010
    4 welt.de, 21.07.2012
    5 Dr. Wolfgang Schäuble (CDU, Finanzminister BRD), auf dem Banker-Treffen in Frankfurt (Alte Oper) am 18. November 2011 in seiner Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht.
    6 New York Post, 17.09.2012
    7 Jewish-voice-from-germany.de, 03.01.2012
    8 John Colville, Downing Street: Tagebücher 1939-1945, Siedler, Berlin 1988, S. 31
    9 Die Welt, 21.06.2008, S. 4
    10 ebenda
    11 ebenda
    12 ebenda
    13 Das Berlinübereinkommen vom 25.09.1990 trat bereits am 03.10.1990 in Kraft (siehe Verordnung zu dem Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25. September 1990 vom 28. September 1990 BGBl. 1990 II 1273]) und hat bereits gewirkt, bevor der “2 + 4 Vertrag” 1991 in Kraft trat (siehe BGBl. 1991 II 587). Selbst die Suspendierung der “VIER-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten” (Erklärung der Vier Mächte über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte über Berlin und Deutschland als Ganzes in New York vom 1. Oktober 1990 (siehe Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 10. Oktober 1990, Nr. 121, S. 1266)) wurde zwar ab dem 01. 10.1990 außer Kraft gesetzt, diese Außerkraftsetzung aber durch Inkrafttreten des Berlinübereinkommens am 03.10.1990 (siehe BGBl. 1990 II 1273) wieder aufgehoben. Fazit: Die Drei-Mächte-Rechte bleiben in Kraft.
    14 Der Spiegel, 09.10.1963
    15 Peter Gauweiler im Interview: BILD, 02.10.2011
    16 cdu-politik.de/ — 27.April 2012

    .

    Quelle: National Journal (gefunden auf Morbus Ignorantia )

    *sternbald * | 28. Juli 2013 um 12:38 | Tags: Angela Merkel , BRD , Deutschland , Goldman Sachs , Hollywood , Horst Seehofer , Mario Draghi , Medinat Thüringen , Medinat Weimar , Mr. Beal , National Journal , Nationaljournal , Ned Beatty , Network , Neue Weltordnung , New World Order , NWO , Peter Finch , Peter Gauweiler , Rothschild | Kategorien: Judentum , Nachkriegsordnung , NWO , Zweiter Weltkrieg | URL: http://wp.me/p2s3JY-lA

    Weiterführende Infomationen im Internet. Suchen unter “DER HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE” (mit Anführungszeichen eingeben).

    Bitte weiterverbreiten, denn es ist die Wahrheit.

    Täglich werden von Tausenden von zionistisch bezahlten Auftragslöschern Informationen im Internet gesucht und gelöscht, die aufklären über zionistische Lügen,Täuschungen, Fälschungen, Manipulationen und gigantische Wirtschaftskriminalität, alles zum Schaden des deutschen Volkes.
    Deshalb: Lasst nicht nach, diese Informationen zu speichern und sie weiter zu verbreiten, um die Kryptozionisten-Tyrannei gegen unser Volk, die das Sterben des deutschen Volkes zum Ziel hat, mit aller Kraft zu enttarnen und zu richten. Für unsere Kinder und Enkel.

    Reply
  10. 16

    jackcot

    Nazifresser, also Quatsch mit Sauce, kann man vergessen.

    Warum bringt man hier den Schwachsinn von solch einem aufgeblasenen Blödmann, der die Geschichte total verfälscht?
    Da kann das, was er über heute und die Zukunft schreibt, doch ebenfalls nur absoluter Unsinn sein.
    Außerdem soll er doch zuerst mal richtig Deutsch lernen, bevor er hier seinen verlogenen, zusammenfabrizierten Mist verbreitet.
    Ich habe ihm das schon einmal persönlich mitgeteilt …,aber natürlich keine Antwort erhalten.

    Reply
  11. 15

    Joker

    der welt zionismus will hellas unten und kaput sehen, weil die orthodoxe kirche die gerade welt weit bekämpft wird, nein zu dem rfid chip und dem tatoo auf der stirn sagen wird, hellas wird nein zu der elektronischen versklavung durch digitales schuld geld sagen, besser gesagt die kriche und alle hellenen werden ihn ablehnen, als echte christen! und deswegen wird gerade hellas finanziel zerstört mit hilfe dieses brd schein staates, das durch das welt finanz judentum regiert und als trojaner fungiert. wie dieses verlogene wort troika, will man hellas verhöhnen. bei dem nein gegen das national sozialistische deutschland -reich, hatt die juden presse umgeschaltet und hellas als helden in ihrer lügen presse angepriesen in den usa wie in england, da aber nicht gesagt wurde das hellas erpresst wurde von den alierten nein zu sagen. und von den us juden lügen presse die hellenen in den usa erst verunglimpft, und dann zu ihren freunden des widerstands wurden. das sie auch gerade die syrischen und ägyptischen irakischen orthodoxen christen wegen des neins das kommen wird für den rfid und tatoo auf der stirn sie militärisch bekämpft werden von islam heuchlern die für den welt zionismus kämpfen. wegen dem kommenden rfid chip und tatoo wird gerade hellas finanziel und durch zwangs imigration des islams auch kulturel vernichtet. und erdogan und die zionisten türkei, das geteilte cypern als staat verneinen und das die ersten anzeichen für einen türkischen angrif auf cypern und hellas ist, das sie die juden pläne volsträken werden, die sie geschützt haben al die jahrhunderte. und laut meldungen aus den usa wird es 2014 die verchipung und das tatoo kommen wie der neue bank code der teil davon ist, und die zeichen auf einen sehr heissen sommer schliessen. kommt der chip, wird hellas als einziges land auf der welt nein sagen, und dann wird die zionisten türkei angreifen als rache für das nein und die anschliessung der finanzielen vernichtung mit militärischen mitteln, das aber ein spiel mit dem feuer ist, und sie sich verbrennen werden. das nennt man domino, wie beim ersten wk. es ist die eine große globale verschwörung die angestrebt wird, die totale versklavung der welt durch das digitale cash für ihren welt kommunsimus und ihrer satans lehre der geistigen versklavung. aber sie werden das ernten was sie sähen. feuer wird mit feuer bekämpft. widerstand!

    Reply
    1. 15.1

      jackcot

      @joker:
      Sie träumen Albträume, die mit der Realität nichts zu tun haben, aber dem Gegner reichlich Munition in die Hand gibt von “weltfremden Verschwörungstheoretikern” zu sprechen.

      Wenn die Kabale wirkliche Power hätte, hätte sie doch schon vor Jahren, ja schon vor Jahrzehnten ihren Weltstaat installieren können. Fragen Sie sich doch einmal, warum sie das nicht gemacht hat?
      Antwort:
      Doch nur, weil sie es nicht machen konnte!
      Dann die Frage:
      Wer oder was hat sie denn daran gehindert? Da muß doch eine Macht oder/und ein Grund sein, die sie daran gehindert hat/haben, oder nicht?

      Die Kabale hält seit Jahrzehnten nun bereits die Suppe immer knapp vor dem Überkochen, also kurz vor dem Ausbruch ihres so heiß erwünschten Armaggedon.

      Methodik:
      Mit massenpschologischen Tricks, ihren Finanz- und Wirtschaftsbetrügereien und ihrer Medienmacht.
      Das sind ihre Waffen, die beherrschen sie, das muß man ihnen lassen!

      Aber sonst? Fehlschläge über Fehlschläge:

      Z. B. hat sich ihr Internet, das sie als Überwachungsinstrument implementieren wollten, als Bummerang erwiesen, das sie nun nicht mehr kontrollieren können. Millionen haben sie damit regelrecht “aufgeweckt”, die sie und ihre Machenschaften nun immer besser kennen lernen!

      Zeitlich vor dem Internet hies es für sie: “Im Dunkeln läßt sich gut munkeln!”.

      Das geht heute nicht mehr so leicht, da alle ihre hoch kriminellen Schweinereien ins Licht der Intenret-Öffentlichkeit gezerrt werden. Und die Macht ihrer Mainstreammedien schmilzt dahin wie der Schnee in der Frühlingssonne: Immer weniger Leute glauben dieser hochkriminellen Logen-Lügenbrut!

      Oder ihre Giftimpfungen, mit denen sie die Leute krank machen und umbringen wollten/wollen.
      Dank Internet fallen nur noch die ganz Naiven auf diesen Trick herein.

      Usw. und so fort.

      Die Anzahl derjenigen, die sich von diesem Verbrecherpack nicht mehr verar… läßt, wächst täglich und sie wächst vor allem exponentiell. Wer interessiert sich z. B. noch für ihre Meinstream Medien? Doch stark zunehmend kein Aas mehr. Viele sind am Bankrottgehen.

      Noch eine kleine Empfehlung, Jocker:
      Mit Groß-/Kleinschreibung kann man Texte besser und schneller lesen. Die Nur-Kleinschreibung ist mühsam zu lesen. Und Sie wollen doch, daß man ihre Beiträge liest, oder?!

      Reply
      1. 15.1.1

        Kurzer

        “…Wer oder was hat sie denn daran gehindert? Da muß doch eine Macht oder/und ein Grund sein, die sie daran gehindert hat/haben, oder nicht?…”

        DAS GEGENTEIL IST WAHR

        Da ist DIE MACHT:

        http://ia701203.us.archive.org/24/items/DasGegenteilIstWahrTeilIireichsdeutscheDritteMacht/18527439-Johannes-Jurgenson-Das-Gegenteil-ist-wahr-Band-II.pdf

        Reply
      2. 15.1.2

        Kurzer

        Aus den 80ziger Jahren aber noch genau so topaktuell:

        Reply
  12. 14

    hardy

    Pakte – Vertragswesen
    Die Grundlage aller Politik als Rahmenordnung der Wirtschaft und der Unterordnung des Einzelnen unter das Zwangsrecht (Staat) bildet der Vertrag, der Pakt – mithin haben wir dem Vertragswesen den höchsten Stellen-wert einzuräumen.
    Jeder Vertrag kann Alltägliches, Banales verbindlich mit Rechten und Pflichten begründen wie Außergewöhn-liches und Bestimmungen für die Massen regeln. Zwar lautet die Grundbedingung für einen Vertrag, zwei übereinstimmende Willenserklärungen auf einen Nenner zu vereinigen, wobei zunächst Formfreiheit gilt; für bestimmte Verträge gelten dennoch Formvorschriften, etwa bei einem Kaufvertrag für ein Grundstück.
    Einer der größten Fehler der Kalkulationen im politischen Geschäft besteht darin, von der Ebene eines einzelnen Staates aus denken zu wollen oder von einer „nationalen Wirtschaft“; vielfach ging bereits die Vergangen-heit von diesen irreweisenden Voraussetzungen aus. Auch in den früheren Jahrhunderten gab es Handelsbünde und Zusammenschlüsse von Kaufleuten über die Herrschaftsgrenzen der Souveräne hinweg – etwa die Hanse, die ihren Niedergang allerdings schon recht bald nach ihrem Aufblühen und ihrer Blütezeit fand. Erst recht mit der Industrialisierung der Wirtschaft in Europa und Nordamerika verloren die großen Unternehmen das Ge-sicht ihrer Gründerpersönlichkeit, wozu neben Siemens dann auch schon die Judenfamilie Rathenau mit der AEG in Berlin ( zu rechnen ist – und in den VSA dann selbstverständlich die Ford-Werke. Im Französischen heißen diese Gesellschaftsformen Anonyme Gesellschaft und im Deutschen vernebelnd Aktiengesellschaft und sie erlauben vor allem den Juden das namenlose Handeln von Geschäftsanteilen in kurzer Zeit – die Börsen bieten hierzu in vielen Fällen die passenden Plattformen. Im Sektor des Großkapitals oder besser des Suprakapitals bleibt vielfach nur der außerbörsliche Handel für Anleihen und Aktienpakete. Denn die Zahl möglicher Verkäufer wie Käufer schrumpft hier rasch auf ein Oligopol zusammen.
    Dem klar Denkenden erschließt sich sogleich, daß das Geldgeschäft, und darüber ebenfalls das Politkgeschäft in den Händen der Juden mit ihrem weltweiten Netzwerk Weltjudentum() liegt. In früheren Zeiten ließ sich dieser Nachweis nur sehr schwierig führen, zumal viele Daten der Allgemeinheit vorenthalten wurden. In den neuen Zeiten des weltweiten, elektronischen Netzes jedoch lassen sich die wie die Juden selbst verstreuten Die Daten zusammenführen – sogar in der Arbeit eines Einzelkämpfers gelingt dies, und in welchem gigantischem Umfange erst einmal, wenn sich die Hände und Köpfe Vieler zu einem einzigen Ziel vernetzen. Nur Dumm-köpfe und Volltrottel wie die Freimaurer, die in ihren Logen um die Erkenntnis dieser simplen Wahrheit lechzen, verschließen ihr Gehirn vor dieser simplen Wahrheit – und das mit dem Todesurteil, welches der Unwissende mit seinem Beitrittsgesuch besiegelt und obendrein noch die Kosten seiner Hinrichtung zahlt (Beitrag zur Sterbekasse). Wer sich vor den Jahreszahlen und den zahllosen Einzelheiten der Geschichte scheut und daher vor dem Erlernen historischer Tatsachen zurückschreckt, der kann sich das Studium der Geschichte sparen und Historiker par excellance werden, indem er sich die Stammbäume von Judenfamilien anschaut – so etwa die vom Rabbiner Katzenellenbogen, der unter seinen Abkömmlingen solche illustren Gestalten wie Moses Mendelssohn, Karl Marx, Helena Rubinstein und andere mehr vereinigt. Wer das für ein Gerücht hält, überprüfe diese These anhand dieses Beispiels und an beliebigen anderen.
    Die Juden selbst mögen widerlegen, daß sie in die Emigration vorzugsweise nach England (London) und in die Vereinigten Staaten von Amerika (VSA) gegangen sind – nach Palästina nur, wenn sie dem Druck der Judenpropaganda erlegen waren, die von Theodor Herzl, Hans Jonas und anderen ausgegangen ist. Das Problem im auf dem Boden der Palästinenser errichteten Erez Israel liegt vor allem darin, daß die Juden nun selbst arbeiten müssen; wie die Natur des Juden dem alleine vom Grundsatz her entgegenstrebt wie auch seine Ferne zum „orthodoxen Judentum“ selbst, das sei nur am Rande erwähnt. Der ganze Schwindel mit dem angeblichen Auszug aus Ägypten (Exodus) funktioniert nur auf dem Rücken des Christentums, das seine Wurzeln als auch seine Ziele vollständig im Judentum hat (INRI – Iesus Naziretine Rex Iudeorum).
    Weltkriege – Jüdische Märchenstunde und Millionen Kriegstote
    Sowohl der Erste Weltkrieg als auch der Zweite Weltkrieg beginnt und endet mit abartigen Lügen aus den Häusern Salomons und Davids. Wie jeder aus dem Geschichtsunterricht und möglicherweise erfahren haben sollte, entartete durch den Mordanschlag von Sarajevo die Julikrise 1914 in den Ersten Weltkrieg; am Ende dieses abstrusen Abschlachtens in den Aufmarschplätzen Europas wurde dem Deutschen Reich die Kriegsschuld in die Schuhe geschoben – und mit der jüdischen Novemberrevolution wie mit der jüdischen Oktoberrevolution in Rußland die kaiserliche Ordnung beseitigt. So einfach wird Weltgeschichte erfunden und zusammengestrickt – ganz nach dem bewährten Muster Judenpropaganda, die seit Jahrtausenden machterprobt die Grundlage der Pharaonenherrschaft aufrechterhält.
    Das Gerede von New World Order oder der Erlangung der Weltherrschaft durch die Juden und ihre Handlanger, der Freimaurer, lenkt vom Kern der Tatsachen ab; durch derlei Honigtöpfe und Honigmänner sollen mögliche Gefährder der Herrschaft beschäftigt werden und wie Esel im Kreise herumgeführt werden, denen man einen Möhre vor die Nase hält. Begrifflich verwirrend spielt in die Debatte das Herbeigerede von Deutschland versus Deutsches Reich. Das eine wie das andere gehört zu den Irreführungen im Kontext des weiterbestehenden Römischen Reiches, Imperium Romanum; parallel dazu wurde noch mit der Lüge und Fälschung der Konstantinischen Schenkung der Vatikanstaat errichtet – angeblich als der Kirche von Jesus, auf dessen Petros (Felsen) das Christentum erbaut werden sollte.
    Fakt bleibt, daß der Kronenhalter des Sacrum Romanum Imperium im Jahre 1806 die Reichskrone wegen des Ultimatums von Kaiser Napoleon I. von Frankreich niedergelegt hat – doch das SRI wurde durch diesen Akt nicht aufgelöst; der Habsburger wäre zur Liquidierung des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation auch nicht berechtigt gewesen.

    Dreikeulentherapie Antisemitismus, Nazis und Holocaust

    Wer das Judentum in seiner Ritualgemeinschaft des Blutopfers und anderer Praktiken annimmt – und diese Welt des Hasses, der Lüge und des Gemetzels aus der geheimen Welt der Synagogen herauslüftet, dem be-gegnet sofort die Armada der verpflichteten Freimaurerlogen mit ihrer Dreikeulentherapie: Antisemitismus, Nazis, Holocaust. Damit sollen die Zweifler an den Mythen des Judentums unter Kontrolle gehalten werden – oder aber sie werden weggesperrt mit dem Mittel des § 130 StGB BRD (Phantasmagorieparagraph) oder aber gemäß § 20 StGB BRD für schuldunfähig erklärt – und am besten noch gleich als geschäftsunfähig dargestellt durch Betreuungsbeschlüsse der Betreuungsrichter „am“ Amtsgericht. Je nachdem locken also zunächst die Zerstörung der Erwerbsgrundlage, der Wirtschaftskraft, der Sozialbindungen, Vermögensentziehung bis zur Beschlagnahme des Vermögens (Geldbußen, Vermögenssorge) bis hin zur Isolationsfolter; entweder in Form von begrenzten Zeitstrafen (Haftzeiten in den Justizvollzugsanstalten, den Justizvollzugskrankenhäusern be-ziehungsweise den Justizvollzugsaltenheimen) oder per Unterbringungsbefehl in die Psychiatrie.
    Mythos starker Mann
    Da die Mehrheit sich stets schweigend und verständlicherweise politikfern gibt, können die Akteure der Ju-denmacht schalten und walten, wie es ihr beliebt. „Vorsicht geboten!“ gilt allerdings in den Fällen, wo ein starker Mann plötzlich das Weltruder alleine in eine andere Richtung stellen möchte; in Ausnahmefällen mag das mal eine Frau sein. Jeder weiß aus der eigenen Erfahrung und Anschauung, daß das Männlein, das ganz alleine und stumm im Wald herumsteht, für sich alleine nichs zu bewirken vermag – und das Rumpelstilzchen noch weniger. Wenn also ein starker Mann daher gestiefelt kommt, verdankt er seine Wirkungsmacht einem Netz; und jeder Netzwerker verlangt seinen ihm gebührenden Anteil an der Macht. Zu viele Beispiele lassen sich aufführen, wo Einzelgänger im Alleingang Netzwerkstrukturen aufbrechen wollten – sie alle büßten dafür mit ihrem Leben.

    so,das waren auszüge aus büchern und sind daher nicht 1 : 1 meine eigene meinung,aber das sollte keine rolle spielen.es ist eine anregung der gedanken zum selberdenken,das sollte grund genug sein,dies einzustellen.

    Reply
  13. 13

    hardy

    Sarajevo
    Die Massen Europas wurden gegeneinander aufgewiegelt durch das Fanal des Attentats von Sarajevo; die zu erörternden Einzelheiten bleiben einem gesonderten Band vorbehalten.18 Der hinter diesem Auslöser einer Do-minokette des Verhängnisses verborgene Plan sickerte bereits in den Protokollen der Weisen von Zion / The Protocols (The Protocols of the Elders of Zion)19 durch. Die meisten werden an dieser Stelle die Judenpropa-ganda nachplappern, wonach dieses „antisemitische Pamphlet“ eine Fälschung sei. Hinzu kommt noch die Terrorverfolgung durch die Juden und ihre durch Schwur verpflichteten Freimaurer und sonstigen Helfer, wenn dieses Buch „verbreitet“ wird.
    Erster und Zweiter Weltkrieg
    Nichtsdestoweniger bildete das 20. Jahrhundert in seiner ersten Hälfte für die meisten Menschen in Europa die sicherlich schlimmste Verwüstung seit dem 30jährigen Krieg; in seiner zweiten Hälfte schwebte stets ein Damoklesschwert über den Lebenden durch das Szenario des Ost-West-Konfliktes – wer „im Osten lebte“, stand immer mit einem Bein in den Gefängnissen und Lagern der Geheimpolizei. Doch auch im sogenannten „Goldenen Westen“ lagen die Dinge nur bedingt besser – Systemfeinde gerieten auch hier schnell in die Fänge der politischen Polizei.
    Dies soll nur im Anriß einer sehr schwierigen Themenlage vorangestellt werden, um die Bedeutung der Frage Was soll ich mit Politik? dem Hang nach dem schnellen Vergessen des Üblen quasi sich selber zur Beantwortung zu überlassen.
    Jeder, und tatsächlich Jeder lebt mittelbar und /oder unmittelbar in diesem bedingenden Feld sichtbarer wie verborgener Zustände. Dieser Tatsachenbefund entlarvt daher einen jeden, der sich ignorant stellt in Bezug auf Politik, als einen Wirrkopf einerseits – oder aber stellt ihn als heimlichen oder zur Heimlichkeit per Beitrittsgesuch verpflichteten Profiteur im Großen Plan bloß. Dabei stechen die erlangten Vorteile selten in Form großer Paläste und Luxusautomobilen hervor – viele Verräter geben sich entsprechend ihrer bescheidenen Fähigkeiten bereits mit Abfall zufrieden; Brotkrume, die vom Tisch der Reichen herunterbröseln.
    Kampf gegen die Germanen und Alemannen – von Sarajewo nach Auschwitz
    Zunächst mag die gewaltige Zerstörung durch die beiden Weltkriege wie ein einzigartiges Verhängnis wir-ken, daß vom singulären Historienereignis der „systematischen Verfolgung durch die Nazis in Konzentrati-onslagern, der rund-um-die-Uhr-inklusive-Weihnachten-und Ostern-Vergasung von sechs Millionen Auschwitzjuden in den Spezialgaskammern, der professionellen Zahngoldgewinnung und Kremierung der Leichen in Spezialkruppstahlöfen, der Anfertigung maßgeschneiderter Lampenschirme mit Menschenhautbe-spannung sowie der industriellen Großproduktion von Knochenseife“ gekrönt wurde und geschickt durch die verschworene Freimaurertruppe rund um Gavrilo Princip / Gavre Princip / Гаврило Принцип21 eingefädelt wurde.
    Politik regelt das Leben vor allem des Einzelnen, und zwar zumeist dann, wenn dieser davon überrascht wird durch Hausbesuche der staatlichen Macht oder der wie eine staatliche Macht auftretende Laienschauspielertruppe der Bundesrepublik Deutschland. Denn der Staat, so wie dieser sich im 21. Jahrhundert selbst in den „aufgeklärten und modernen“ Versionen darstellt, arbeitet auf der Grundlage des Zwangs – der Unterordnung des Einzelnen unter die Jurisdiktion, die trotz aller Propaganda von fehlbaren Individuen betrieben wird; Indi-viduen, die untereinander vernetzt handeln. Jede wichtige Stellung in diesem System des Zwangsrechts unter-liegt bis ins einzelne genauen Vergaberitualen.
    Wer den Blick auf das große und ganze richtet, wird großartige Tausend Seiter voll von jüdischem Kauderwelsch erstellen, wie der vielseitig gerühmte Immanuel Kant, die Tröte von Moses Mendelssohn. Damit verliert sich der Betreffende fast schon in den Chimären von Privatsprachen, die sich dann nur noch im Geltungs-bereich der eigenen Person bewegen. Allerdings haben sich rund um solche Leuchttürme des Geistes gewaltige Industrien hypertrophiert – Universitäten genannt. Wer sich nach und nach dazu aufschwingt, hinter die Ku-lissen des jüdischen Welttheaters zu blicken, wird eine Zwiebelschale nach der anderen hinter sich abwerfen. Die banale Einsicht des Einzelnen in Bezug auf seine Endlichkeit, was seine Sterblichkeit meint, und der bio-logische Imperativ der Arterhaltung in seiner egoistischen Ausformung: der Weitergabe des eigenen geneti-schen Materials läßt aus der Vergeblichkeit der einzelnen Person den Gruppenschutz aufsuchen. Dieser tritt allerdings wahrnehmbar nur in einer einzigen Person auf – dem Führer oder aber auch dem Zerrbild des Großen steht immer das Fehlbare des Handelnden, und insofern der Unterworfene als das Opfer.
    Politik zählt nichtsdestoweniger zu den Schlüsselkräften für das Überleben nicht nur des Einzelnen, sondern auch dem Desiderat seines Fortdauerns in Form von Kindern. Das Judentum selbst zelebriert die richtige Mischung dieser Antipoden.
    Hinsichtlich der Staatsformen läßt sich im Rückblick der offiziellen Geschichtsschreibung feststellen, daß ihre Modelle ständig wechseln – und daß sich die jeweils geltende Staatsform mit dem Mittel des Zwangs ihre Fortdauer auf dem kürzesten Wege durchsetzt; während ihre halb geduldeten, halb strikt verfolgten Gegenmodelle mit Jahrmarkttricks wie im Falle der U.S. Demokratie durch eine Fünf-Prozentklausel in Schach gehalten werden oder bei Gefahr im Anzug mit der Unterstellung einer nie nachgewiesenen Verfassungsfeindlichkeit durch Organe wie dem Staatsschutz® und nachfolgend der Staatsanwaltschaft© abgeräumt werden.
    Semiten und Antisemitismus
    Der beliebteste Trick der Judenschaft besteht darin, ihre Existenz selbst vor allen anderen Menschen zu ver-schleiern; daher ihr Widerstand im Deutsches Reich unter dem Führer und Reichskanzler Adolf Hitler gegen das Tragen des Judensterns. Hilft das Tragen der Tarnkippas nur begrenzt, kommt der Vorwurf des Anti-Semi-tismus“ – was immer das sein soll, siehe die spiegelbildlichen Ausführungen von Shlomo Sand.
    Erfreulicherweise begehren auch unter den Juden immer mehr Menschen gegen das Blutopfer-Ritualjudentum auf und berichten über die abartigen „Religionsbräuche“, die wir allerdings in Form eines makaber abgeleiteten Satanismus in allen von den Juden „bekehrten Völkern“ antreffen. Das Beispiel von Shlomo Sand zeigt, daß für die Juden gilt, was für alle Menschen gilt – der Blick auf den einzelnen zählt; auch in der Wirtschaft gibt es inzwischen viele ehrbare Kaufleute, die mit den bekannten Abzockermethoden ihrer Ritualgemeinschaft gebrochen haben.
    Die Nutzung des völkisch bezogenen Begriffs Semit zielt auf die Suggestion der Juden, sie seien ein Volk, daß den Stämmen Jakobs aus Kanaan entsprungen sei:40
    1. Ruben
    2. Simeon
    3. Levi
    4. Juda
    5. Dan
    6. Naftali
    7. Gad
    8. Ascher
    9. Issachar
    10. Sebulon41
    11. Josef
    1. Manasse
    2. Ephraim
    12. Benjamin
    Die Semiten umfassen ethnisch jedoch vor allem unjüdische Völker wie die Äthiopier. Diese Argumentationslinie der Juden gehört ebenfalls zur Methode, mit an spiegelnden Begriffen Verwirrung zu schaffen und die Nichtjuden aufs Glatteis zu führen, wo sie sich dann fleißig in Scheinbeschäftigungen verlieren – während „der Jude “ sich ins Fäustchen lacht. Ähnlich verhält es sich mit den Begriffen Nazi, KZ und so weiter.
    Mit dem üblichen Geschick werden die Antipoden G*tt und Teufel / Satan, Theist und Atheist, Gnostiker und Agnostiker inszeniert. Das große Theater der Großen Weltreligionen, in welches sich klugerweise das Judentum“ „gleichberechtigt“ zwischen Christen und Muslime einreiht, gehört in den Reigen der Machtmethoden und erlaubt jeder größeren oder kleineren Völkergemeinschaft oder auch dem Einzelnen, sich entsprechend seinen persönlichen Sonderwünschen zu platzieren. Schließlich formte Gotthold Ephraim Lessing – ein voller Judenname – daraus auch noch die berühmte Parabel vom Ring / Ringparabel , dritter Aufzug in Nathan der Weise), Ort und Zeit der Handlung das „Jerusalem um das Jahr 1192“. Mit der Figur des Nathans des Weisen setzte der Dichter und Denker seinem Freund und Juden Moses Mendelssohn ein literarisches Denkmal. Auch hier gilt zu bedenken, daß Juden sich nur in seltenen Fällen mit Nichtjuden befreunden – eher gar nicht.
    Holocaust
    Der nächste Trick betrifft insbesondere das „Deutsche Volk“, denn seit dem Jahre 1945 wurde für das Alliierte Kontrollgebiet Deutschland der Holocaust verbindlich. Mit den ständigen Widerlegungen durch Hobbyhistoriker, der Holocaust habe nicht – oder nicht in dem Umfang stattgefunden, wird Holocaustindustrie in Gang gehalten. Der Bundesnachrichtendienst mischt im Hintergrund mit seinen Staragenten Horst Mahler – oder in Gestalt einer Birgit Zschäpe fleißig mit und strickt den Mythos Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) . Wahr daran: die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei / Auslandsorganisation / NSDAP / AO besteht fort.
    Mit dieser Mega XXXL-Veranstaltung Holocaustindustrie erfolgt die Überblendung des Terrors an den Wehrmachtsoldaten in den Rheinwiesenlagern. Auf Befehl von General Eisenhower wurden überall die Rheinwiesenlager errichtet und sechs Millionen Soldaten der Wehrmacht dort eingepfercht ohne Unterkünfte. Jeden Morgen kamen die Planierwalzen der US ARMY, um die Leichen dem Erdboden gleichzumachen.
    Damit jede Beweisführung gegen die Juden Franklin Delano Roosevelt und General Eisenhower unmöglich bleibt, hat die US Militärregierung in Deutschland ein absolutes Grabungsverbot verhängt, daß durch den Rechtsnachfolger des Besatzungsterrors durch die U.S. ARMY in Gestalt der Bundesrepublik Deutschland weiter strikte durchgesetzt wird. Das Verwaltungsgericht Koblenz ließ einen Archäologen verhaften und für 15 Jahre einsperren und kurze Zeit später in die Zwangspsychiatrie der medikamentösen Drogenfolter unterziehen. Der Gefangene starb schließlich an den Folgen von Elektrofolter und Psychopharmaka. Seine Leiche wurde zu Versuchszwecken mißbraucht, um aus seinem Körper einen Doppelgänger von Barack Obama zu fabrizieren in einem modernen Frankenstein-Laboratorium mitten in der Reichshauptstadt Berlin unterirdisch unter dem Mahnmal für die ermordeten Juden in Europa und beim Zentralrat der Juden in Deutschland (ZdJ). Obama leidet an der Phobie, daß die Juden ihn vergiften werden wie das die jüdischen Ärzte im Kreml mit Generalissimus Stalin taten (Doctors plot) Anfang März 1953.

    Reply
  14. 12

    hardy

    Das Ende der BRD Lüge. Reichsbürger machen mobil
    Immer mehr Kinder der Bewohner der besatzungsrechtlichen Ordnung namens BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND als Sukzessor der VERWALTUNG DES VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETS
    brechen mit der Todeskultur um das Deutsche Volk (Ermordung von 6 Millionen Wehrmachtssoldaten
    in den Rheinwiesenlagern durch den Juden General Eisenhower).
    Die Reichsbürger widersetzen sich dem BRD Terror inklusive Zwangspsychiatrie und Unterbringungsbefehlen.In der Vergangenheit stellten Agenten des Bundesnachrichtendienstes geschickt “Nazifallen” auf.
    Dazu gehört an vorderster Front die nachrichtendienstliche Organisation Nationaldemokratische Partei Deutschland (NPD), die zu 30 Prozent aus “V-Leuten” besteht. Der Vorsitzender oder sein
    Stellvertreter, der Kassierer werden mit hochgradiger Wahrscheinlichkeit vom BND besetzt. Daneben turnen geschickt Psychioten wie der Spitzenagent des BND Horst Mahler durch die Landschaft,zeigen vor allem direkt nach ihrer “Entlassung aus der Justizvollzugshaft” vor den Zellenwärtern den Hitlergruß und erhalten ebenso durch ein Sofortgericht einen “Nachschlag” von sechs Monaten Einzelzimmer mit Internetanschluß, um weitere Holocaustleugnungs-Pamphlete ins Netz zu stellen.
    Das Ganze nennt sich dann Auschwitz-Falle oder Gaskammer-Falle. So werden selbst 90jährige Greise ins Justizvollzugsaltenheim verfrachtet, um dort in den wie staatlich kontrollierten Sterbelager der Juden KZs hinzusiechen.
    Die Inszenierung des Nationalsozialistischen Untergrundes hat die letzte Glaubwürdigkeit des BRD-Terrorregimes erschüttert bei den Reichsbürgerlich Interessierten.
    Diese Maßnahmen zeigen,daß die Auslandsarbeit der Nationalsozialistischen Arbeiterpartei Partei / Aufbauorganisation
    (NSDAP/AO) das Büttel- und Lakaiensystem der Kotztütentatütatatruppe empfindlicher trifft, als es die Herren im Nadelstreifenanzug mit Kondomtäschchen im Revers eingestehen wollen.
    In der Tat zeigen sich die Reichsbürger sehr vielfältig, sie kommen aus den unterschiedlichsten Schichten und politischen Lagern; vor allem unter den HARTZ 4-Kunden reift die Erkenntnis, daß sie von den Serviceagenturen der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND nur wie dumme Schweine gefüttert oder gefoltert werden.
    Peter Fitzek am Rande von Wittenberg in seinem Königreich Deutschland8, verspricht seinen Anhängern das Blaue vom Himmel – eine typische Judenmasche.
    Peter Fitzek – Ein Leben am Rande des Wahnsinns oder des Wannsees? Oder ein mosaischer Prophet des Alten Testaments im Gewande eines Messias der Neuzeit? Bringt er das Paradies auf Erden, wo der Wolf neben dem Lamm gähnt und das Radieschen nicht mehr vom Menschen gefressen wird?
    Holocaust Verlag 2013
    Fakt ist, daß das sogenannte Judentum in weiten Teilen eine Fiktion begnadeter Märchenerzähler darstellt – und der Erfolg ihrer Phantasmagorien in immer wiederkehrenden Purimfesten mit makabren Kulthandlungen begründet sich in der grenzenlosen Dummeheit ihrer Wirtsvölker, die gerne auf Unterhaltung setzen. Hollywood ist das Werk praktizierender Juden und sie machen aus der Dummheit der Sklaven klingende Münze.
    Alles nur “Antisemitismus”? Widerlegen Sie doch bitte die Sammlung der hier fast ausnahmslos im Bild vorgestellten Juden. Sie alle gehören einer verfolgten und ständig ausgerotteten Minderheit an – erstaunlicherweise sitzen sie aber an allen wichtigen Schaltstellen der Macht oder der Massensuggestion.
    Gerne dürfen Sie anderer Meinung sein – Ihre Meinung ist Ihre Freiheit. Ansonsten herrscht der Jude.
    Quellen des sogenannten Antisemitismus
    Wir finden durch die Jahrhunderte, durch die Jahrtausende eine geschickte Judenpropaganda, die der Errichtung, der Erhaltung und der “Globalisierung” der Macht der Juden verpflichtet ist. Die Juden behaupten, daß die sogenannten Antisemiten von einer jüdischen Weltverschwörung sprechen oder auch von der Verschwörung der Eine-Welt-Regierung als sogenannte New World Order.
    Geheimnisumwitterte schwule Bilderberger treffen sich an exqusiten Orten und fahren die örtliche “Staatsmacht” auf wie in Heiligendamm 13 an der Baltischen See – um sich mit dem Nebel der Unnahbaren Schwulen zu umhüllen.
    Ist die Verschwörung des Weltjudentums nur eine üble Haßpropaganda – und Adolf Hitler, geboren in Braunau am Inn ihr weltberühmtester Prophet, bekannter und wichtiger in der Weltgeschichte als ein fiktiver Jesus Christus oder ein jüdischer Klugschwätzer wie Chaim Chaim Maurice, gleich Karl Marx? Bedeutet das vielgerühmte Werk von Immanuel Kant letztlich nur, daß der schwule Immuel allenfalls die Tröte von Moses Mendelssohn gewesen ist – dem Protagonisten der Haskala, der
    jüdischen Vordenkerform der Aufklärung
    Lügen von Marx, der Mondlandung, 9/11, den Seuchen wie Schweinegrippe, Klimakatastrophe
    Weitere Lügen sind der historische Materialismus mit dem Versprechen, den Menschen aus der Knechtschaft des Kapitals zu befreien (die Frohe Botschaft von Rabbinersohn Marx), die Lüge von der Mondlandung, die Lüge von der Klimakatastrophe, die Lüge von der Schweinegrippe und so weiter.
    Der Marxismus, bis fast zum Ende des 20. Jahrhundert die bedeutendste Ideologie als Gegenstück zum Nationalsozialismus, wurde nach der inszenierten „friedlichen Revolution“ in Watte gehüllt und eingepackt – wie auf einen Wink hin. Selbst formal kommunistische Systeme wie die Volkrepublik China praktizieren keinen Kommunismus mehr. Die Frage lautet: wer hat die Macht, wie mit dem Lichtschalter IDEOLOGIE ON und IDEOLOGIE OFF zu schalten?
    Die Existenz der Nationalstaaten wie auch der jeweiligen Regierungsformen unterliegt gewissen Bedingun-gen, vor allem auch Voraussetzungen. Dazu gehört das falsche Axiom, das Gebiete klar und nachvollziehbar, logisch abgrenzbar wären. Weiter setzt der Begriff Nation ebenso voraus, daß deren Bestandteile – die Staats-bürger – nach eindeutigen und gesetzlich genormten Regeln geschaffen worden wären. Das gilt so jedoch nur für das Judentum, das zwar keine Rasse ist, jedoch die schärfsten und sanktionierendsten Rassegesetze hat, die existieren. Die Nürnberger Rassegesetze lehnen sich daher lediglich an die im Judentum praktizierten Regeln an.
    Frankreich liefert ebenso wie Spanien jeweils ein lehrreiches Beispiel, wie falsch das Konzept vom National-staat ist. Wir sehen überall autonome Tendenzen, und die Unterdrückung regionaler und volkskennzeichnender Sprachformen, die Bretagne in Frankreich, der vorangeschrittene Prozeß rund um die Metropole Barcelona.
    Jedenfalls entstanden die Nationalstaaten, und ihr Aufkommen mußte zum Niedergang der Herrscherhäuser führen, der sich zwar noch im Fortgang befindet, jedoch in Europa weit fortgeschritten ist. Dies deckt sich allerdings mit einem Teilziel, das in den Protokollen festgeschrieben wurde. Da sehr viele Menschen den Hang zu Glitzerperlen, Feuerwasser und Jahrmärkten haben und andererseits um ihre erheblichen Mängel und Schwächen wissen, neigen sie unterfüttert durch Märchenerzählungen aus der Kindheit zur Idealisierung in der Praxis uneinlösbarer Wünsche und Ziele – sie jubeln gerne einem Monarchen oder einer Monarchin zu. Die Monarchie als solche generiert zwangsläufig mehr Probleme als sie lösen kann. Das Scheitern trägt sie insofern in sich, als sie auf leibliche Nachkommenschaft und nach einem Rassegesetz des Hauses den Keim der Gene nach vorne tragen will.
    Im großen Finale der klassischen Monarchien der Neuzeit trat eine besonders für die Juden geeignete Wirt-schaftsweise auf, die Unternehmen von zuvor unbekannter Größenordnung entstehen ließ, die vollständig dem Gesetz des Kapitals und seines Handels folgen; diese in der Regel Aktiengesellschaften entfalten ein Eigenle-ben und Eigengesetzlichkeit quer zur bestehenden staatlichen Rahmenordnung für die Wirtschaft. In ihrer reinsten Ausformung entfalten Aktiengesellschaften eine außerordentliche Aggression gegen alles, was nicht sie selbst sind. Recht schnell (für den Betrachtungswinkel der Geschichte) erwachsen so globale Strukturen, die vom Nationalstaat nicht mehr gebändigt werden können. Ganz im Gegenteil verlagern sich die Gewichte: der supranationale Konzern bestimmt über Arbeitsplätze und auch deren Wegfall.9
    Wir sehen also, wie die Selbstorganisation des Gemeinwesens abgelöst wird durch den Prozeß der Industriali-sierung und der Postmoderne, und in einem nächsten Schritt das Aufkommen der zunächst digitalen Kultur. Neuere Tendenzen weisen hier bereits auf die nächste Generation.10
    Geld regiert die Welt, die damals Deutschland war – im Westen die Deutsche Mark West (DM West) und „im Osten“ Deutsche Mark Ost (DM Ost; DM der Staatsbank der DDR); heute gilt die Erinnerung daran im Prinzip als getilgt, und in den meisten Ländern Europas regelt der Euro das Zahlungswesen. Der Euro ist jedoch keine Banknote, da er kein Schuldschein eines Staates ist. Die EU sowie die EZB arbeiten alleine auf eine unlesbaren Vertragswerk, welches beschönigend die Verfassung von Lissabon genannt wird, um der Europäischen Union mit Flagge und Hymne die Antäuschung als Staatsmacht zu geben. Auch hier gilt, daß weder die Fahne noch die Hymne eine Staatsflagge noch eine Nationalhymne sind.
    Je mehr Sie Bereitschaft entwickeln, die offizielle Geschichtsschreibung mit Nachprüfungen zu unterziehen, Fakten mit anderen Fakten verbinden und lernen, eigenständig Fragen an diese Zusammenhänge zu richten, desto mehr entlarven Sie das Geltende als Fälschung. Sie werden nach und nach erkennen, mit welchen fast schon unglaublichen Dreistigkeiten die Strohpuppen der Mächtigen ihre Handlungsanweisungen abarbeiten – sie werden jedoch noch schneller begreifen, daß diese meisten frisch gebügelt und gekämmt die die Kameras und Mikrophone grinsenden Lachnummern und Knalltüten der BRD Verwaltung nur diese Wahl ausüben können. Die bekannten Leichen von Barschel, Möllemann, Haider und Dr. Merkle genügen dem mehr hinter die Kulissen Blickenden.

    Reply
  15. 11

    Illuminat666

    http://terraherz.at/2013/11/22/die-glaubwuerdigkeit-der-medien-michael-vogt-bei-radio-vorarlberg-orf/

    Und wie viele Milliarden oder Billionen fehlen dem Berlin-Pankower Luegen- und Unrechts/Regime?

    P.I.G.

    Reply
  16. 10

    Illuminat666

    Frage wurde zensiert?

    Reply
      1. 10.1.1

        Illuminat666

        Meine oben aufgefuehrte Frage ueber die abgeordnetenwatch an SPD-Mann Gabriel wurde geschleift und nicht weitergeleitet.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Maria Lourdes

          Pater, das hast mir als Mail geschickt und nicht als Kommentar! 😉

          Wohl ein wenig durcheinander?

        2. Illuminat666

          Nee nee, habe ich Ihnen, Frau Maria, als Mail geschickt, nachdem ich den Kommentar in abgeordnetenwatch.de – Blog eingetragen habe und dieser Kommentar dort nach Zensur nicht aufgetaucht ist.
          Aber iss doch sowieso alles egal, denn im Kampf gegen die Windmühlen darf man sich nicht entmutigen lassen?
          Bis in alle Ewigkeit
          Amen

        3. Illuminat666

          Von: Pater A. Isidor
          Datum: 24. November 2013 14:19
          Betreff: Re: Ihre Mail an Herrn Sigmar Gabriel
          An: moderation@abgeordnetenwatch.de

          Sehr verehrte Herren und Damen der Moderation,

          über 30 Jahre “Freiheitskampf gegen die Windmühlen” und gegen ein unsägliches “Lügen-Regime” machen jeden Freiheitskämpfer so langsam müde?

          Nur wer den Freiheitskampf direkt und vor Ort ausgeübt hat und weiterhin ausübt, der bekommt auch mit, was in keiner Zeitung und in keinem Broadcast-Verein jemals veröffentlicht werden durfte und weiterhin nicht veröffentlicht werden darf?

          Das lausige Vertuschungs- und Lügen-Regime bezahlt Tag für Tag nicht nur diese Geldstrafe bzw. Geldbuße, sondern ein Vielfaches hiervon? (Es sind genau 66 x 0,7 Mio. Euronen seit dem 1.4.1999? – bis zum 1.1.2002 = 1,5 Mio. DM)

          Was den “Seeheimer Kreis” angeht, sind es die dort herrschenden Mitglieder, die in der SPD die Hintergrundfäden ziehen. In eingeweihten Kreisen (nicht nur bei den Mosesgläubigen) spricht man vom SPD-SEEHEIMER-NAZI-KREIS? (Der derzeit maßgebliche Chef des Seeheimer Kreises ist meines Wissens ein gewisser Herr Kahrs?)

          Da müssen Sie schon selbst recherchieren, wenn Sie da irgendwelche Offenkundigkeiten, Wahrheiten und Hintergründe an den Tag bringen wollen?

          Sie müssen nur eine “Kleine Anfrage” an den derzeit immer noch nicht regierenden neuen Bundestag stellen und zwar direkt an das Bundesfinanzministerium, welches nicht umsonst vom früheren MAD-STAATS-STASI-BND-CIA-Geheimdienst-Chef – unserem von IM ERIKA noch nicht geschassten sehr verehrten Herrn Rollstuhlfahrer – übernommen wurde (denn er wusste über seine IM ERIKA und über seinen IM LARVE, IM CZERNY, IM TULPE und über seinen IMB NOTAR ff. viel zu viel und natürlich bestens Bescheid)? Hilfsweise genügt aber auch eine Anfrage an den zuständigen Herrn Ministerialrat für Strafzahlungen aus Steuergeldern der BRDDR in die Kassen der EUDSSR in Brüssel bei dem Bundesfinanzministerium in Bonn und Berlin?

          Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben?

          Mit freundlichen Grüssen
          Pater Aaron Isidor

          Am 23. November 2013 23:14 schrieb abgeordnetenwatch.de :
          Guten Tag Pater Isidor,

          vielen Dank für Ihre Nachricht an Herrn Sigmar Gabriel über http://www.abgeordnetenwatch.de.

          Wir müssen Ihnen allerdings mitteilen, dass wir Ihre Nachricht in der uns
          vorliegenden Version nicht freischalten, da sie Tatsachenbehauptungen,
          statistische Daten oder Zitate enthält, die Sie nicht belegen.
          Es handelt sich um die Passagen:

          “seit dem 1.4.1999 bezahlt das Bundesfinanzministerium Tag für Tag 0,7
          Millionen Euro Vertrags-Strafe, weil das Renteneintrittsalter in der BRDDR
          immer noch nicht von 65 auf 60 herabgesetzt wurde, wie es europaweit in
          Brüssel längst beschlossen wurde. Während alle anderen EU-Länder das
          Renteneintrittsalter auf 60 herunter- bzw. heraufgesetzt haben, verschweigt
          und das bisherige Regime diese Straftatbestände und setzt sogar das
          Renteneintrittsalter von 65 auf 67 Jahre hoch.”

          “Es kann doch nicht angehen, dass die meisten Menschen, die von diesen
          vertuschten Obliegenheiten Kenntnis haben, sich kurz vor der Vollendung des
          60. Lebensjahres z. B. nach Italien absetzen in Form einer Republikflucht,
          um in Italien mit Erreichen des 60. Lebensjahres die volle Rente zu
          genießen. Die italienische Rentenstelle bezahlt dann pünktlich die Renten
          aus und holt sich das Geld wieder bei Ihren staatlichen Berliner
          Rentenkassen.”

          “Seeheimer SPD-NAZI-Kreis”

          Daher bitten wir Sie, entsprechende Quellen (z.B. in Form von Links zu
          anderen Internetseiten oder Zeitungsartikeln mit Datum) anzugeben. Damit
          würden Sie den Abgeordneten die Möglichkeit geben, Ihrer Frage genau
          nachzugehen und entsprechend zu antworten.

          Auch bei allgemein bekannten Angelegenheiten ist es wichtig, die Quellen
          im Fragentext anzugeben. So können die Leserinnen und Leser des Portals die
          beschriebene Tatsache ohne größeren Aufwand nachvollziehen.

          Da es auch Zweifel bezüglich Ihrer Identität gibt, würden wir Sie
          bitten, uns diese anhand einer Ausweiskopie zu belegen und uns auch Ihren
          korrekten Wohnort mitzuteilen. Mails ohne vollständige Angabe des Namens,
          also des Vor- und Nachnamen bzw. bei falscher Namensangabe, sowie Mails mit
          unklaren Angaben zum Wohnort werden nicht freigeschaltet. Damit wollen wir
          den Dialog zwischen Fragestellern und Abgeordneten auf gleicher Augenhöhe
          gewährleisten und einer möglichen, durch das Medium Internet bedingten
          Anonymität, vorbeugen.

          Wir werden Herrn Sigmar Gabriel Ihre Nachricht aber zur Kenntnisnahme
          weiterleiten (aus Datenschutzgründen ohne Ihre e-Mail-Adresse).

          Bitte beachten Sie, dass Sie die Frage ERNEUT auf http://www.abgeordnetenwatch.de
          im EINGABEFELD auf der Profilseite von Herrn Sigmar Gabriel stellen
          müssen, da wir sie nur auf diesem Wege bearbeiten können.

          Wir hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, dass Sie abgeordnetenwatch.de
          weiterhin nutzen.
          Wenn Sie Fragen zur Moderationsentscheidung haben, dann bitten wir um eine
          kurze Rückmeldung an moderation@abgeordnetenwatch.de. Bitte verändern Sie
          dabei NICHT den Betreff und Ursprungstext der eMail, damit eine zeitnahe
          Bearbeitung Ihrer Anfrage stattfinden kann.

          Den Moderations-Codex finden Sie unter: http://www.abgeordnetenwatch.de/codex

          Mit freundlichen Grüßen
          Antonia Reichwein
          (abgeordnetenwatch.de)

          Unsere Kontaktdaten:
          http://www.abgeordnetenwatch.de/impressum

          ——– Original-Nachricht ——–

          Thema: Soziales

          Sehr verehrter Herr Gabriel,
          seit dem 1.4.1999 bezahlt das Bundesfinanzministerium Tag für Tag 0,7
          Millionen Euro Vertrags-Strafe, weil das Renteneintrittsalter in der BRDDR
          immer noch nicht von 65 auf 60 herabgesetzt wurde, wie es europaweit in
          Brüssel längst beschlossen wurde. Während alle anderen EU-Länder das
          Renteneintrittsalter auf 60 herunter- bzw. heraufgesetzt haben, verschweigt
          und das bisherige Regime diese Straftatbestände und setzt sogar das
          Renteneintrittsalter von 65 auf 67 Jahre hoch.
          Es kann doch nicht angehen, dass die meisten Menschen, die von diesen
          vertuschten Obliegenheiten Kenntnis haben, sich kurz vor der Vollendung des
          60. Lebensjahres z. B. nach Italien absetzen in Form einer Republikflucht,
          um in Italien mit Erreichen des 60. Lebensjahres die volle Rente zu
          genießen. Die italienische Rentenstelle bezahlt dann pünktlich die Renten
          aus und holt sich das Geld wieder bei Ihren staatlichen Berliner
          Rentenkassen.
          Das kann doch gar nicht möglich sein oder wie stehen Sie dazu oder wann
          wollen Sie endlich den Menschen in der BRDDR klaren und reinen Wein
          einschenken, denn Ihr Seeheimer SPD-NAZI-Kreis weiß darüber längst
          Bescheid und zwar seit dem 1.4.1999.
          Pater A. Isidor

  17. 9

    Illuminat666

    Subject: Eine Antwort von SPD-Mann und designierter SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel ist eingetroffen

    Folgender Text wurde zur Veröffentlichung eingetragen.

    Da darf man aber ganz schön gespannt sein, was dieser SPD-Politphrasen-Drescher darauf antworten wird?

    Sehr verehrter Herr Gabriel,
    seit dem 1.4.1999 bezahlt das Bundesfinanzministerium Tag für Tag 0,7 Millionen Euro Vertrags-Strafe, weil das Renteneintrittsalter in der BRDDR immer noch nicht von 65 auf 60 herabgesetzt wurde, wie es europaweit in Brüssel längst beschlossen wurde. Während alle anderen EU-Länder das Renteneintrittsalter auf 60 herunter- bzw. heraufgesetzt haben, verschweigt uns das bisherige Regime diese Straftatbestände und setzt sogar das Renteneintrittsalter von 65 auf 67 Jahre hoch.
    Es kann doch nicht angehen, dass die meisten Menschen, die von diesen vertuschten Obliegenheiten Kenntnis haben, sich kurz vor der Vollendung des 60. Lebensjahres z. B. nach Italien absetzen in Form einer Republikflucht, um in Italien mit Erreichen des 60. Lebensjahres die volle Rente zu genießen.
    Die italienische Rentenstelle bezahlt dann dort pünktlich die Renten aus und holt sich das Geld wieder bei Ihren staatlichen Berliner Rentenkassen.
    Das kann doch gar nicht möglich sein oder wie stehen Sie dazu oder wann wollen Sie endlich den Menschen in der BRDDR klaren und reinen Wein einschenken, denn Ihr Seeheimer SPD-NAZI-Kreis weiß darüber längst Bescheid und zwar seit dem 1.4.1999.
    P.I.G.

    was ich noch vergessen habe?
    Durch die zwingende und strafbewehrte Herabsetzung des Renteneintrittsalters von 65/67 auf 60 müsste das Berlin-Pankower Regime nicht mehr länger die mindestens sechs Millionen in den Statistiken nicht mehr ausgewiesenen Arbeitslosenzahlen kaschieren und unsere Jugendlichen hätten dann endlich wieder genügend Arbeit und müssten nicht auf den Straßen und Plätzen herumlungern und man müsste nicht mehr hunderttausende von Migranten-Spezialisten aus aller Herren Länder importieren? Warum werden die Menschen von Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen seit Jahren in Ihrem “Vierten Reich = Hartz-4-Reich” nur noch belogen, betrogen, entrechtet, enteignet und hinters Licht geführt?

    ———- Weitergeleitete Nachricht ———-
    Von: abgeordnetenwatch.de
    Datum: 21. November 2013 17:56
    Betreff: Eine Antwort von Sigmar Gabriel ist eingetroffen
    An: alle

    abgeordnetenwatch.de

    Guten Tag,

    zu folgender Frage an Herrn SPD-Mann Sigmar Gabriel ist auf http://www.abgeordnetenwatch.de eine Antwort eingetroffen.
    Sehr geehrter Herr Gabriel,

    immer wieder stoße ich auf Menschen, welche unter Bezugnahme auf die Aufzeichnung einer angeblich von Ihnen wohl am 27.02.2010 in Dortmund gemachten – von mir als Ironie bzw. Sarkasmus verstandenen – Äußerung zu wissen behaupten, die Bundesrepublik existiere gar nicht als Republik, nur als “GmbH”.

    Frau Merkel beispielsweise sei Geschäftsführerin einer Nicht- Regierungsorganisation, sagten Sie offensichtlich unter dem Beifall Ihrer Genossen (min. 0:40 in dem youtube – Video: http://www.youtube.com ).

    Ich bitte Sie hiermit um Klarstellung: Hatten Sie lediglich eine Art Beziehungsstörung bzw. mangelnden Diensteifer (und dafür Klientelpolitik) der Bundeskanzlerin festgestellt und scharf kritisiert oder aber eine – mir unverständliche – “Wahrheit” ausgesprochen, wir hätten keinen souveränen Staat?

    (Ich benötige die klare Auskunft u.a. für weitere Gespräche auch mit Rat Suchenden, die Ihnen mehr oder weniger unkritisch noch Glauben schenken.)

    Mit frdl. Grüßen
    Dipl. med. W. Meißner
    Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D.
    Deutsches Institut für Totalitarismusabwehr
    Um die Antwort zu lesen, klicken Sie folgenden Link an:
    http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-778-78116–f410644.html#q410644

    Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@abgeordnetenwatch.de

    Mit freundlichen Grüßen,
    abgeordnetenwatch.de

    Reply
  18. 8

    Illuminat666

    Etwas ist faul an Europa?

    Das kommt eben davon, wenn man keine Ahnung hat, was in der EUDSSR und in der BRDDR in Wahrheit und in Wirklichkeit vor sich geht und vor sich gehen muss?

    Die Schreiberlinge in Maria´s Blog tragen aber leider keine Schuld für ihr umfangreiches Unwissen, denn sie wissen auch nur das, was man ihnen seit Jahren und Jahrzehnten Tag für Tag und Nacht für Nacht über die Medien in die Hirne geblasen hat und immer weiter blasen wird?

    Wer sich aber das System durchschaut hat und sich seit fast 30 Jahren mit dem System angelegt hat und aus dem Hintergrundwissen seinen Honig zieht, der wird von den gleichgeschalteten System-Lizenz-Medien total ignoriert?

    Meint P.I.G.

    Reply
    1. 8.1

      Wardenclyffe

      Mensch Pater, du hast wirklich einen an der Murmel.
      Halt doch mal deinen Popo an ne Kreissäge und dann
      sachste mal welcher Zacken dich geschnitten hat 🙁

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        @Wardenclyffe

        “Die Schreiberlinge in Maria´s Blog tragen aber leider keine Schuld für ihr umfangreiches Unwissen”

        Alleine schon das Wort leider.

        “Die Schreiberlinge in Maria´s Blog tragen aber keine Schuld für ihr umfangreiches Unwissen”

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Illuminat666

          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/22/frankreich-proteste-gegen-regierung-weiten-sich-aus/comment-page-3/#comment-343619

          Man möchte es nicht für möglich halten, was da abläuft?

          Denn seit dem 1.4.1999 ist es allen Regimen in der EUDSSR gesetzlich und strafbewehrt verboten, neue Steuern und Abgaben ohne Zustimmung der EU-Wettbewerbskommission einzuführen.

          Alle Steuern und Abgaben müssen auf den untersten Level im Verhältnis der restlichen EUDSSR-Länder abgesenkt werden.

          Dadurch soll vor allem die Republikflucht für Menschen und Unternehmen innerhalb der EUDSSR verhindert werden
          (z. B. Einkommensteuer-Höchstsatz in Wladimir Putins Russland = 15 %)

          P.I.G.

  19. 7

    Malbec

    Dr. Georg Chaziteodorou: “In diesem Zusammenhang soll erwähnt werden, dass Hellas zwischen 1941 und 1945 nochmals total von den Nazis ausgeplündert und total zerstört wurde.”

    Muß man sich solche, von einem Ausländer und Bürger eines kriminellen Schmarotzerstaates vorgebrachte Frechheiten wirklich gefallen lassen?

    Tatsache ist, daß Hitler-Deutschland den Griechen geholfen hat, wo es nur geht. Ganz anders als die Alliierten später bei uns.

    Unter Auswertung von IMT-Akten schreibt Prof. Robert Faurisson folgende Richtigstellung.

    Das Dritte Reich zur Rettung Griechenlands

    Derzeit erwähnen unsere Medien die Möglichkeit eines griechischen Bankrotts. Manchmal, sich inspirierend aus einer verformten Geschichte des Zweiten Weltkrieges, werden sie auch zum Echo von Beschuldigungen und Forderungen gegenüber Deutschland und präsentieren, in Form von Karikaturen, die Kanzlerin Angela Merkel als einen neuen Hitler. Es scheint also interessant zu sein auf einen Aspekt des Verhaltens Deutschlands während dieses Krieges gegenüber Griechenland zurückzukommen, woraus die Deutschen die Briten im April 1941 verjagt hatten.

    Die Realität ist, daß während des weltweiten, sich voll im Gange befindlichen Konfliktes, trotz des Partisanenkrieges und trotz der durch die Briten ausgeübten Blockade, Deutschland an Griechenland bedeutende Mengen an Gold geschickt hat, um dort die katastrophale Inflation einzudämmen und nicht ohne Erfolg die griechische Währung zu stabilisieren.

    Es hat auch Lebensmittelprodukte an Griechenland geschickt, um die drohende Hungersnot zu bekämpfen, als auch deutsche Exportwaren, und das trotz der Versorgungsknappheit, worunter das deutsche Volk zu leiden begann.

    Über Schweden, neutrales Land, hatte sie Kontakt zu den britischen Behörden aufgenommen, von denen sie schlußendlich die Aufhebung der Blockade der griechischen Gewässer erhalten hatte zugunsten eines schwedischen Schiffes, beladen mit deutscher Lebensmittelversorgung, das so, jeden Monat, Triest oder Venedig verlassen konnte um Piräus zu erreichen, ohne das Risiko einer Torpedierung einzugehen.

    Zumindest ist das woran der Baron Steengracht van Mayland, der Staatssekretär im Auswärtigen Amt des Reiches gewesen war, die Richter des Tribunals von Nürnberg am 27. März 1946 erinnert hat und dies erklärte, ohne durch die Gegenseite widersprochen zu werden.

    (Nach den Prozeßakten vor dem Internationalen Militärgerichtshof von Nürnberg: IMG, Band X, S. 137, und Band XI, S. 474-477, Seiten hier weiter unten wiedergegeben; mit einem Klick können sie vergrößert werden).

    http://robertfaurisson.blogspot.de/search?q=griechenland

    Reply
    1. 7.1

      kopfschuss911 (5%-Club)

      Danke, Malbec – wußte nicht mehr genau, wo das steht. 😉

      Reply
    2. 7.2

      Maria Lourdes

      Bravo Malbec – sehr guter Hinweis, danke und gruss!

      Maria Lourdes

      Reply
    3. 7.3

      Skeptiker

      @Malbec

      Das hat scheinbar nicht mal er richtig erkannt.

      Griechischer Parteichef lobt Adolf Hitler

      In Griechenland ringen die Parteien um eine neue Regierung. Verstärkt wird das Chaos durch verstörende Anmerkungen vom rechten Rand: Parteichef Michaloliakos lobt Hitler und die Nazis.
      Inmitten der politischen Krise nach der Wahl in Griechenland äußerte sich der Chef der neu im Parlament vertretenen Neonazis, Nikos Michaloliakos, anerkennend über den deutschen Diktator und seine Gefolgsleute. „Das deutsche Volk hat Hitler verehrt, und sein Land erlebte ein großartiges Wirtschaftswachstum“, sagte der Vorsitzende der Partei Chryssi Avgi (Goldene Morgenröte) am Sonntag in der griechischen Tageszeitung „Eleftheros Typos“. Kriegsverbrechen während des Zweiten Weltkriegs in Griechenland seien „von Deutschen, aber nicht von Nazis“ begangen worden, zeigte er sich überzeugt.

      Extremisten vereint gegen den Sparkurs

      „Wir haben Hitler bekämpft, weil er uns angegriffen hat“, legte Michaloliakos in der Zeitung seine Sicht der Geschichte dar. „Aber auch ohne Hitler waren wir in den vergangenen 67 Jahren unglücklich“, behauptete er.

      Hier alles.
      http://www.focus.de/politik/ausland/chaos-nach-der-wahl-griechischer-parteichef-lobt-adolf-hitler-_aid_752057.html

      Gruß Skeptiker

      Ich habe auch eine Hitler-rede in Erinnerung, wo er Griechenland erwähnt, aber ich finde die nicht.

      Reply
  20. 5

    Hans-Dieter

    Die große Schuld mit Reparationsforderungen wird auf die BRD und Deutschland gelegt (Deutsches Reich) ?.
    Der Krieg, dier viele Väter, Verursacher hatte ?.
    Was zählt nach Internationalem Recht?.
    Wer einen Angriffskrieg beginnt?. (Teilvorwürfe in Nürnberg?.)
    Werden die auslösenden Elemente, wie Morde, Vertreibungen, Gebietsentzug, berücksichtigt?.
    Oder Mobilmachungen, Konzentrierung von Militär an den Grenzen?. Planungen zu einem militärischen Überfall?. (wobei deutlich zu erkennen ist, ein Land in den Krieg zu treiben, einen Weltkrieg, also eine Falle).
    Rechtfertigt all das – vor dem Internationalen Recht – einen Präventivkrieg ?.
    Wie legt das Internationale Recht, einen Präventivkrieg aus?.
    Wer wird als der Hauptschuldige gesehen?.
    Der den Präventivkrieg beginnt?.
    Briand-Kellog Pakt von 1928, ächtet einen Angriffskrieg (40 Teilnehmerstaaten).
    ……ausgenommen blieb das Recht auf Selbstverteidigung und die Teilnahme an Sanktionen des Völkerbundes …..

    Ist das Problem in dem Wort UND zu suchen?. Also NUR in Verbindung mit dem Völkerbund?.
    Wenn ja, ist die Deutung klar .

    (nur seriöse, weiterführende, Hinweise werden beantwortet)

    Reply
  21. 4

    Rassinier-Fan

    1.Die ganze EU ist ein jüdisches Elitenprojekt zum Schaden der Völker: soweit richtig.
    2. Begriffsverwirrung: Da die BRD unter zionistischer Kontrolle ist, spricht er vom “germanisierten Europa”. Das ist sehr fragwürdig.
    3. Und schließlich will er, daß die Deutschen zahlen sollen (“Nazi-Ausplünderung”) usw.
    Ich nehme zur Kenntnis, daß eben nicht nur die Eliten Deutsche und Griechen gegeneinanderauspielen wollen.
    Und ich glaube auch seinen Zahlen nicht. Bestimmt griechische statistische Erhebungen.

    Überhaupt, “Nazi-Ausplünderung”, “Nazi-Kollaborateure”. Mir stehts so an. Der Typ ist bei mir abgehakt.

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Vielleicht waren an der Zahlen-Erstellung, bezügl. der angeblichen Nazi-Ausplünderung, Mitarbeiter von Goldmann Sachs aktiv – genau wie bei den Bilanzfälschungen, um Griechenland für den Euro fit zu machen! 😉 Kann doch sein, oder?

      Danke Rassinier-Fan für die Mitarbeit – hab ja schon bemerkt: Der Artikel wird hier kontoverse Diskussionen auslösen!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 4.1.1

        Kurzer

        Mit diesem Artikel hat sich Dr. Georg Chaziteodorou wohl endgültig disqualifiziert. Ich schließe mich den Ausführungen von Morgenrot und Rassinier-Fan vollumfänglich an.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Skeptiker

          @Kurzer @Maria Lourdes

          Ist Euch dieser schöne Film aufgefallen?

          https://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/#comment-62474

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          Hab ich schon gesehen, danke!

          Gruss Maria

  22. 3

    kopfschuss911 (5%-Club)

    Appell an alle Europäer!

    Der Euro war nie zum Wohl der europäischen Völker gedacht, sondern zu deren Enteignung und kommunistischen Gleich-macherei – auf niedrigstem Standard des schwächsten Mitglieds, versteht sich von selbst…
    Merkel ist nicht Deutschland – Merkel ist “BRD”!
    Dieser ganze bizarre EU-Zirkus – den keine souveräne Nation bräuchte – wurde auf einem ungeheuren Lügen-Fundament aufgebaut! Informiert Euch in der verpönten NICHT-offiziellen Geschichtsschreibung insbesondere über die Zeit von 1933 bis 1945.
    http://de.metapedia.org/wiki/Nationalsozialismus

    Folgende Betrachtung:
    – Der funktionierende Nationalsozialismus musste gewaltsam von außen zerstört werden, denn er war der ausgewiesene Gegenspieler der NWO!
    – Die BRD, volksfeindlicher Globalisierungstreiber und NWO-Knecht, ist seit ihrer Installierung das selbsterklärte Gegenkonzept zum NS.

    Zählt einfach 1 + 1 zusammen: Es ist nicht der “Kampf gegen Rääächts”, der unsere Welt besser machen wird!

    **********************************************************************

    …und insbesondere an die Griechen:

    Reply
    1. 3.1

      Skeptiker

      @Kopfschuss911 (5%-Club)

      Der Film ist auch gut, bis auf wenige Ausnahmen.

      Ab der 6 Minute.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.1.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Na, auch noch wach? 😉
        Mal schauen, ob ich den Film noch ganz schaffe…
        ‘Nächtle!

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Skeptiker

          @Kopfschuss911 (5%-Club)

          Ich habe Probleme auf Deiner Seite zu lesen, weil schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift, das strengt mich zu sehr an.

          Aber Du bist schon eine Gute.

          Gruß Skeptiker

        2. kopfschuss911 (5%-Club)

          Danke :shame:

          …ich muß auch immer das Bild vergrößern auf 125% 😉 – …und wenn man die ganze Seite markiert (strg+a) hat man blauen Text auf weißem Hintergrund.

        3. Skeptiker

          @Kopfschuss911

          Aber das Du Dich daran noch erinnern kannst, es ging ja um die braunen Augen, was ich erst nach der Vergrößerung auch erkannte, wo der Fehler zu sehen war.
          (Adolf hatte keine braunen sondern blaue Augen)

          Gruß Skeptiker

        4. kopfschuss911 (5%-Club)

          Skepti, Du meinst das Bild vom “Ostmärker”? Nein, der Gag daran war, daß unter der Nase was fehlte! 😆
          Hier ist das Bild nochmal: http://www.youtube.com/user/RadioOstmark
          😉

        5. Skeptiker

          @Kopfschuss911 (5%-Club)

          Ich staune gerade über Dich.

          Ich meine die 33 Minute.

          P.S. Ich suchte eigentlich die Stelle, wo der Kammerdiener sich gewundert hat, das Adolf bei jeder Rasur, immer 2 Klingen verbrauchte.

          Kann ja sein, er versuchte mal sich den Nasen-Bart abzurasieren.

          Aber ohne Bart sieht er doch auch ganz nett aus.

          Gruß Skeptiker

        6. Skeptiker

          @Kopfschuss911 (5%-Club)

          Nach längerer Zeit, habe ich auch auf der Seite mal was reingestellt.

          Ich finde das gar nicht unpassend.

          Viel mehr Humanexperimente der Alliierten als bei den Nazis!

          http://www.hans-pueschel.info/politik/viel-mehr-humanexperimente-der-alliierten-als-bei-nazis.html

          Gruß Skeptiker

  23. 2

    kopfschuss911 (5%-Club)

    Hätte den Artikel gerne rebloggt, aber folgendes hat mich dann doch sehr abgestoßen:
    .
    …aus Raub und Plünderung und Mord stammenden Goldes der Nazis
    .
    In diesem Zusammenhang soll erwähnt werden, dass Hellas zwischen 1941 und 1945 nochmals total von den Nazis ausgeplündert und total zerstört wurde.
    .
    Das Werk dieser Verbrecher kann man wie folgt zusammenfassen:
    .
    Die Huren und Bastarde, die heute in Hellas politische Macht ausüben und Nachfahren der Nazi-Kollaborateure sind…
    .
    Muß DAS sein? Daß der Grieche ins kommunistische Horn bläst, wundert mich nicht, aber sollten nachweisliche Lügen nicht wenigstens als solche gekennzeichnet sein und auf differenzierte Hintergründe hingewiesen werden?

    An den Griechen:
    Arbeitet gefälligst erst einmal Eure eigene „Geschichte“ auf, da hättet Ihr allen Grund dazu! (Stichwort: England) Wart nicht Ihr es, die immer mit Begeisterung die Falschen bejubelt haben? Eure „Schätze“ wurden NICHT von UNS geraubt – und Euer ewiges Nazi-Gejammer hilft Euch auch nicht weiter. Was Ihr wirklich gut könnt, ist Beschweren und mit dem Finger auf andere zeigen (woher kennt man das sonst nur…?) – Faßt Euch mal an die eigenen Nasen – vor allem die krummen!

    Reply
    1. 2.1

      Fine

      Koppi,
      mir geht der Begriff “Nazis” dermaßen auf den Zeiger, dass ich draufkloppen würde – wenn es möglich wäre.
      Und die wenigsten “Aufgeklärten” stolpern darüber. Da wird gerne auch “DEUTSCHLAND” bejubelt;
      eine weitere Fiktion dank der begnadeten Märchenerzähler.
      Lese ich irgendwo ganz bestimmte Bezeichnungen – wie u. a. Nazi und/oder KZ – ist das Thema schon durch,
      also Deckel drauf. Es gibt hier jede Menge Nazis! Und zwar die Ashkenazis!

      http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews

      Reply
      1. 2.1.1

        Morgenrot

        Mir geht es genauso: Wenn ich Nazi, Mengele, KZ, Überfall, Gestapo, u.dgl. lese, dann schalte ich sofort ab und lese nicht mehr weiter. Es ist doch erstaunlich, daß anscheinend viele einem realitätsnahen Weltbild gegenüber Aufgeschlossene alle offiziellen Verlautbarungen der Kriegssieger zum Krieg gegen Deutschland für bare Münze nehmen und darin unumstößliche, absolut vertrauenswürdige Wahrheiten erkennen wollen, doch von Kriegsende ab diese gleichen offiziellen Kreise des Lügens und Verrates jeder denkbaren Spielart für fähig halten und ihnen rein gar nichts mehr glauben wollen.

        Reply
    2. 2.2

      Frank

      @kopfschuss911 (5%-Club)

      Angebrachte Kritik, wie gewohnt Erstklassig.

      Auch, “An den Griechen” ist “köstlich” verfasst.

      An die Griechen.:

      Schaut Euch doch bitte mal die Plastiken, Büsten und Statuen eurer vermeintlichen Vorfahren, den Hellenen und Dorern etc, genauer an.
      Wenn die Gesichter NICHT, wie meißtens, beschädigt sind, werdet ihr Griechen erkennen, daß diese Hellenen keinerlei Gemeinsamkeit mit heutig lebenden Griechen haben !

      Reply
      1. 2.2.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Naja, Frank, ist doch wahr! Diese ganze Drecks-EU hat doch insgesamt nur davon profitiert, daß wir die “Bösen” und alle anderen Gute waren. Keiner hat es für nötig befunden, die Geschichtslüge vom Kopf auf die Beine zu stellen – und jetzt, wo sie davon eingeholt werden, ist alles am Jammern und Heulen. Keiner kommt auf die Idee, daß das der Preis für die eigene Lüge ist, denn es ist ja sooo bequem, immer nur auf “die Nazis” zu zeigen…

        Reply
  24. 1

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
    1. 1.1

      Mario Hilgenfeld

      Hallo Gleichgesinnte
      Deutschland will sein Gold zurück
      700 Tonnen Gold ausliefern bei einem Bestand von nur 20 Tonnen, am 26.Nov.2013?
      Sich in die Lage des Anderen versetzend und aus der Geschichte lernend hier ein Gedankenexperiment ( der Gegner plant minutiös Unruhen, Aufstände & Kriege)
      Wie beim Kriegsausbruch zählt nicht der erste Schuß- sondern was war davor.
      Vorm 26. ist der 25., Quersumme 7, im Embermonat 11der Nebelung. Bei WTC 9/11 war auch eine Goldlieferung am Folgetag fällig welche unterm WTC noch abtransportiert wurde. Neue Atomwaffen sollen in Deutschland stationiert werden, sind schon ein paar dieser alten Massenvernichtungswaffen zurück? Waren kürzlich, vor etwa 3 Monaten, Atombomben in USA vermißt gemeldet? Setzen wir mal zusammen.
      Nebelungsmonat- halb blind und Kerry&Nethajauchu halbblind vor Wut,
      Geschichtsblase platzt- Geschichte wird neu geschrieben,
      Dollarblase platzt gerade,
      Geheimhaltungsblase geplatzt- Namen wie Rotzkind/Rothschild, Fugger… entschlüsselt
      Spionageblase platzt- Kontrollverlußt,
      Lug-und Trugblase platzt weiter,
      Goldblase/Goldauslieferung wird offensichtlich platzen.
      verschwundene atomare Massenvernichtungswaffen (von Massenvernichtungsaffen)
      Was wäre wenn: ein erlogen glaubhafter Ort mit 700T Gold wird atomar verstraht( Gerd Fröbe in Goldfinger). Mehrere “Vorteile” sind denkbar, verstrahltes Gold wird nicht ausgelierfert, der Goldpreis wird manipuliert, die Atomrakete(n) wären erlogen nachweislich aus Deutschland, somit ein Schlag gegen old Europa “gerechtfertigt”
      Was bleibt denen denn walter ulbricht äh weiter übrig?
      Hat jemand weitere Kombinationen?, wer macht mit? Die Gegner machten und machen es doch auch, mit dem selben Mittel- scharfer Verstand. Nutzen wir Unseren, durch unbestechliche Skepsis geschärften Verstandes, erworbenes Wissen aus der Geschichte gelernt, nun kreativ und gemeinsam einzusetzen, um uns in die Lage des Gegners zuversetzen bzw. dessen nächste impertinenten, bestialischen und profitgierigen Schritte vorauszusehen.
      Vielleicht können wir was verhindern durch vorzeitige Veröffentlichung im WWW.
      ohne Rechte/Pflichten
      Mf(w)G
      Mario Hilgenfeld

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen