Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

125 Comments

  1. Pingback: Weihnachtsansprache von Tschechiens Präsident: „Es ist eine organisierte Invasion!“ | volksbetrug.net

  2. Pingback: Weihnachtsansprache von Tschechiens Präsident: „Es ist eine organisierte Invasion!“ | Der Trutzgauer Bote

  3. 29

    Alter Sack

    Anleitungen für Senegalesen:

    Wie man nach Europa kommt – Teil 1

    Wie man nach Europa kommt – Teil 2

    Reply
  4. 28

    goetzvonberlichingen

    Fremde, Aliens, Walla-Wallas, Kümmeltürken, Kameltreiber..die zu Hause noch nicht mal ne Klospülung kennen..:-)

    Villach bot Ihnen zu wenig Luxus!

    http://freies-oesterreich.net/wp-content/uploads/2014/10/article-885-img2.jpg

    Reply
  5. Pingback: Depesche vom Planeten Erde No12 / Von den Seelen mit Name “Jude” « bumi bahagia - glückliche Erde

  6. Pingback: Der Verlust der Väterlichkeit oder das Ende der Finsternis « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

    1. 27.1

      Venceremos

      Das sind ganz furchtbare widerliche Pläne des Abschaums und sollten sie auch nur eine kurze Zeitlang umgesetzt werden mit all den Pennern aus der Trumanshow, weil die scheintot sind, dann müssten alle Völker hochgehn wie Raketen und das Gesocks hinwegwegen auf Nimmerwiedersehn. Allein beim Gedanken, dass sowas im großen Stil angenommen und umgesetzt wird, kann Mensch schon einen Hirninfarkt kriegen, weil es das Vorstellungsvermögen sprengt, so unerträglich ist das !

      Wenn sich die europäischen Völker das gefallen lassen, dann sind sie heillos und rettungslos degeneriert und brauchen sich nicht darüber zu wundern, dass sie vernegert werden sollen.

      Reply
      1. 27.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Venceremos.. Tze-tze, das Wort Neescher hätt isch getzt nette von Dir erwardett 🙂

        Reply
  7. 26

    diridum


    Gewaltlos in die Zukunft mit dem Mut zur Wahrheit..

    Reply
  8. 24

    Anna

    Mädel im Landjahr 1/2 😉

    Reply
  9. 23

    Venceremos

    Hier singt “Saga”

    Reply
  10. 22

    GvB

    Kampf um Fraktionen im EU-Parlament
    Die rechten EU-Kritiker formieren sich
    13-Juno 2014
    http://www.nzz.ch/international/europa/die-rechten-eu-kritiker-formieren-sich-1.18321052
    **********************
    Was sind Sie wirklich: Rechte, recht(s), EU-Skeptisch,extrem, radikal, freie, Recht(s)konservativ, Recht(s)radikale, Recht(s)populistische und Gruppen usw.
    Sind Bezeichnungen nur Schall und Rauch, oder steckt mehr dahinter?
    ***
    Populus= Das Volk/ heute ein missbrauchterr Begriff der etablierten Politsysteme
    ***
    Rechtspopulismus ist heute ein denuntiatorischer Begriff, den vor allem “Demokraten” benutzen
    Demokratie=Definitionen sind zahlreich- aber heute heisst es : Herrschaft der Wirtschaft+Banken+Politikdarsteller=Oligarchie.
    ***
    Rechts.. :Das indogermanische reg als sprachgeschichtliche Wurzel stand eigentlich für geradeaus, aufrichten, recken, geraderichten und wurde auch für das Gute, Wahre und Vollkommene angewandt. Die Verwendung derselben Wortwurzel für die Richtung „rechts“, richtig und das Recht existiert unter anderem auch im Englischen (right), im Französischen (droit), im Spanischen (derecha), in den slawischen Sprachen (Polnisch: prawo, Tschechisch: pravo, Russisch: право) und im Persischen (rast).Ergo ist auch dieser Begriff.. huete verdreht missdeutet..
    *****
    Warum also werden aber die Begriffe gerade von Gruppen falsch benutzt, die im Innersten nicht “rechts” sondern von System gelenkt werden oder gar (wie z.B. dieWilders Partei)..zionistsich sind.. Die Frage beantwortet sich also von selbst:

    Aktuelle Gruppen in der EU oder Europa:

    FN /Le PEN, Marine/Frankreich/Partei: rechtsextreme Front National (Anti-EU)

    Partij voor de Vrijheid /Geert WILDERS/-Niederlande,Vorsitzender der rechtspopulistischen (Partei für die Freiheit)

    Die FREIHEIT- Michael Stürzenberger/Berlin/BRiD/ Bürgerrechtspartei für mehr Freiheit und Demokratie BRiD(Gründer: René Stadtkewitz)

    Die Partei= PiS-Lech Kaczyński/Polen/ Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość)

    Pro-Köln/Markus Beisicht /BRiD, Bürgerbewegung pro Köln ist eine rechtsextreme….

    NPD/BRiD( Kreation?)BRiD-Partei/Udo Pastörs/Schatzm. Andreas Storr

    REPs -Repuplikaner/ Rolf Schlierer /BRiD-Partei /rechtskonservativ auch sogen. „Demokratische Rechte“/ehemalige CSU.ler

    FPÖ/Strache/ Österreich/Die Freiheitliche Partei Österreichs ist eine rechtspopulistische..Partei

    Farage/UKIP/United Kingdom Independence Party, EU-skeptische und rechtspopulistische Partei: GB-England

    Fidesz -Partei, Ungarischer Bürgerbund, Fidesz-MPSZ mit nationalkonservativer Viktor Orban; Ungarn

    WIP/ Janusz Korwin-Mikke, Polen/ Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, kurz WiP)Unabhängig von seiner Parteizugehörigkeit ist er auch Mitglied des Konservativ-Monarchistischen Klubs(Anti->EU)

    Nikolaos Michaloliakos /Griechenland Partei Chrysi Avgi -Goldene Morgendämmerung,neonazistisch

    Ippokratis Savvouras/Kinima Ethnikis Andistasis (KEAN) /Griechenland, Nationale Widerstandsbewegung

    Quenelle-Bewegung /Dieudonne(M’balaM’bala)mit Le Pen gut bekannt
    (LePen ist Pate von Dieus 3.Kind )Frankreich/

    Giuseppe Piero „Beppe“ Grillo/Italien/Bewegung MoVimento 5 Stelle(Strassen-und Internet-Volksbewegung)eher anarcho-Volkstribun-Auftreten…

    Reply
  11. 21

    Venceremos

    Das europäische Erwachen in Bildern !

    Reply
    1. 21.1

      froschn

      Eine gewisse Ästhetik ist nicht zu übersehen. 🙂

      Reply
    2. 21.2

      goetzvonberlichingen

      @Venceremos.. das ist nunmal Ästethik pur.
      Schön.

      Reply
      1. 21.3.1

        Falke

        Oh Mann Kurzer lauter hübsche Germanen bzw. Arier Kinder und die blauen Kuckeln Wahnsinn jaaaaa da sprichste nix mehr und das Schlussbild hervorragend das Zeichen des Sieges.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 21.3.1.1

          Kurzer

          Da haste vollkommen recht. Nur die Red Bull Kappe bei 2:20min hätte sie weglassen können.

          Der rote Bulle ist nämlich ein Viech, welches die “Auserwählten” für ihre geplante große Schlußinszenierung benötigen:

          http://en.wikipedia.org/wiki/Red_heifer

          Und da so ein roter Stier einfach nicht erscheinen will, haben die Herren Gentechniker halt ein wenig nachgeholfen:

          https://www.google.de/search?q=red+heifer&client=firefox-a&hs=qze&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=GhmeU-PsKMao0QXMwIHoDw&ved=0CDIQsAQ&biw=1304&bih=665

          Das wird aber am Ende auch nichts nutzen.

          Soviel zu: Red Bull verleiht Flügel

        2. Falke

          Ja der erste hat keine Hörner also ne schlappe “Sau” und der genetisch manipulierte ist dann wohl ein Schuss in den Ofen und fliegen können die auch nicht. Jawoll ja nu die Red Bull Kappe passt wirklich nicht.

        3. Falke

          Noch eins also ne ne diese Viecher da sind mir doch ein paar Trakehner lieber echt mal.

        4. 21.3.1.2

          Skeptiker

          @Falke

          Die Mädels wurden da aber eingeflogen.

          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          Es sieht es so aus! Ab der 4 Minute

          Gruß Skeptiker

        6. Venceremos

          Für den Skepti mit dem nordischen Faible 🙂 – nur mal so !

          Das schönste Mädchen Europas (Songtext von Jan Plewka)

          Sie fiel wie ein Stern vom Himmel
          im guten Monat Mai
          sie blieb und bleibt für immer
          bleib dabei
          sie kocht nur vegetarisch
          hört morgens Billy Bragg
          sie ist meine Freundin
          Geliebte und Held
          sie sitzt auf meinem Küchentisch
          Sie hat was zur erzählen
          sie hat ihren Spaß
          Sie ist das schönste Mädchen Europas
          Sie bringt mich auf die Palme
          sie führt mich übers Eis
          sie ist ein Gottesbeweis
          sie sitzt auf meiner Fensterbank
          sie hat was zu erzählen
          sie hat ihren Spaß
          sie ist das schönste Mädchen Europas
          an dem Badezimmerspiegel schrieb sie hin
          dich liebe ich
          sie redet im Schlaf und ihr Herz schlägt so tief
          Sie weiß was sie will
          doch sie macht nicht alles mit

          Ayyyy Aiyyyy
          Das schönste Mädchen Europas
          Sie ist meine Freundin Geliebte und Held
          meine blaue Stille der Atem der Welt
          mein Diadem mein schönster Tag
          mein Diadem mein Herzinfarkt
          meine blaue Stille mein Weltgeschmack
          das schönste Mädchen Europas

        7. Falke

          @Skeptiker

          Jaaaaa nordisch/germanische Rasse die gehört unter Naturschutz gestellt.

          Gruß falke

      2. 21.3.2

        froschn

        Ganz klar zu sehen ist, da fehlt das durchmischte Straßenköter-Gen!

        Reply
    3. 21.5

      M. Quenelle

      Endlich was erbauliches!

      Reply
  12. 20

    Kurzer

    Ich antworte mal für den Falken.

    Das ist der Kamm. http://www.rennsteig.de/

    Der Falke wohnt auf der einen und ich auf der anderen Seite.

    Gruß aus dem Trutzgau

    der Kurze

    Reply
    1. 20.1

      Falke

      Ha ha Kurzer siehste so weit hatte ich noch gar nicht gerollert. Warste also noch schneller wie ich. Na ich muss wohl mal wieder Gefiederpflege machen da stimmt dann die Grenzschicht net am Flügel. 🙂

      Falke

      Reply
    2. 20.2

      goetzvonberlichingen

      Der Rennsteig und bei uns der Rotweinwanderweg..
      Das wandern ist des Teutschen Lust, wenn Fruschtration… ist’s Luschtverlust .. 🙂

      Der Rennsteig: ist ein ca. 170 km langer Kammweg sowie ein historischer Grenzweg im Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge und Frankenwald.
      Rotweinwanderweg:Wein+Straussenwirtschaften

      de.wikipedia.org/wiki/Rotweinwanderweg
      de.wikipedia.org/wiki/Straußwirtschaft

      Reply
      1. 20.2.1

        Maria Lourdes

        In der Ostmark heißt das Buschnschenke! 😉

        Gruss Maria

        Reply
        1. 20.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Maria… was??? Busch-Schenke?
          ..oder Burschen-Schenke 😉

          🙂 Tze, tze..

        2. Maria Lourdes

          Busch von Gebüsch “…ab ins Gebüsch vorm Verhör!” 😉

        3. goetzvonberlichingen

          @Maria… OK! Hab ich mirs doch gedacht…
          Solange es kein glühender Dornbusch ist 🙂 ist es ja noch harmlos

        4. X-RAY 2000

          …oder Verona FeldBUSCH… Wa 😉 ? Gruß in die Runde (und in die Büsche, bei den “Buschfunkern”, die den “Buschfunk” betreiben) 🙂 ! x-ray

        5. goetzvonberlichingen

          @x-Ray2000…
          Feldbusch, Kate Bush, Dabbelyou Bush..Was ist im Busch?
          🙂

        6. Venceremos

          @ Götz

          Was ist im Busch ? Nur Abschaum 😉 !

          In 1945 aber haben die Amis oft in die Büsche geschossen, blind, aus Angst vor den Deutschen, die sich möglicherweise im Hollerbusch versteckt hatten, um dort Runenmagie-Zauber zu treiben. Meist war’s aber allerhöchstens ne alte Oma, die sich aus Angst vorm heimtückischen und arroganten Sieger(Feigling) verkrochen hatte ;).

        7. Maria Lourdes

          Bravo Vence! 😉

          Guten Abend an beide und lieben Gruss – Maria!

        8. goetzvonberlichingen

          Die armen Omas..
          Es gab eben zu wenig Werwölfe um die im deutschen Buschwerk zu schützen..
          Denn vor halbwüchsigen Werwolf-Jungen hatten die GL’s am meisten Angst..

        9. Maria Lourdes

          Die Werwolf-Jungen waren arme Teufel, wenn Jim, Bob und Bill schlecht drauf waren, weil kein deutsches Fräulein zur Stelle war, haben sie die Jungen halb tot geprügelt! Beweis und Quelle: Onkel von Maria Lourdes war ein Werwolf-Junge…er hat fürchterliche Prügel einstecken müssen und das nie vergessen!

          Gruss und danke Götz – sowas ist wichtig!

          Maria

        10. goetzvonberlichingen

          Werwolf-Geschichten erinnern mich an den Film: “Die Brücke” von Bernhard Wicki..
          Damals “Zwangsgucken” in der Schule..da gesehen

        11. Venceremos

          Werwölfe in Thüringen 1945

          Aber die Wenigen waren so tapfer, selbst dann noch, wenn sie besser hätten aufhören sollen, weil ja die Alten die Waffen gestreckt hatten. So haben sie schwer gebüßt, sind noch viele umgekommen oder in Gefangenschaft von den ganz Jungen – sicher auch auf die Rheinwiesen.
          Wir sind mal im Eichsfeld auf eines dieser letzten Schlachtfelder geführt worden, muss in der Nähe von Küllstedt sein. Dort haben die Amerikaner einen hohen Preis bezahlen müssen.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Greu%C3%9Fener_Jungs

          http://www.gulag.memorial.de/pdf/finn_speziallager.pdf s. 344/345

        12. Dr. Gunther Kümel

          @ Venceremos: “WERWÖLFE”

          Mein Onkel, 1945 aus Berlin verschleppt und dann 5 Jahre in Sibirien, Workuta, in den Kohleschächten als Zwangsarbeiter tätig, hat mir erzählt, daß im Endkampf um Berlin die bewaffnete Hitlerjugend einen Bahnhof von den Sowjets zurückerobert hat, den sogar die Formationen der Waffen-SS bereits hatten aufgeben müssen.

        13. goetzvonberlichingen

          http://de.wikipedia.org/wiki/Greu%C3%9Fener_Jungs#Sondershausen
          da war meine Mutter gottseidank schon aus Sondershausen abgehauen..Ende-1945-Richtung Westen!

        14. Maria Lourdes

          Guten Abend Götz! 😉

          Gruss Maria

        15. goetzvonberlichingen

          Abendzeit, Mahlzeit.:-)

        16. Falke

          Schönen Abend Euch allen sehr interessante Berichte. Goetz ich darf mal ein gesegnetes zum Wohle wünschen bei der abendlichen Speisung?

          Gruß an alle Falke

        17. goetzvonberlichingen

          @Falke, ja gleich..:-) aber ich werden per E-mail und per Kommentierungen weiter davon abgehalten 🙂

        18. Falke

          @Goetz nu dann mach erst mal. 🙂

        19. goetzvonberlichingen

          🙂
          Klar doch.. Passiert..

  13. 19

    Falke

    Hallo Kurzer deinen Kommentar von15.06. 00:11Uhr den möchte ich mal als Kernaussage bezeichnen wunderbar!!!!

    Gruß übern Kamm vom Falken

    Reply
    1. 19.1

      Maria Lourdes

      Was ist denn der Kamm Falke?

      Gruss und schönen Sonntag an alle Leser – Maria Lourdes!

      Reply
      1. 19.1.1

        Falke

        Liebe Maria mit der Kamm ist der Rennsteig gemeint also der Höhenzug des Thüringer Waldes die meisten sagen hier auch wenn einer ins nördliche Thüringen will ich fahr mal übern Berg. Deswegen grüß ich speziell den Kurzen übern Kamm das ist ” truzgauerisch “. 🙂 an sonsten liebe Grüße an alle aufrechten Volksgenossen ins Reich vom Falke

        Reply
      1. 19.2.1

        Falke

        Maria wo gibt’s das? Her damit !

        Reply
        1. 19.2.1.1

          Maria Lourdes

          Da musst Du über den Kamm zum Kurzen! 😉

          Gruss Maria

        2. Falke

          Aha alles klar. 🙂

          Gruß Falke

  14. 18

    Kurzer

    Skepti,

    mach einfach eins: wenn Du es wirklich so empfindest, wie Du hier immer wieder schreibst, dann gib der “Irrenanstalt” einfach keine Energie mehr. Ignorier sie!

    Reply
    1. 18.1

      Wërnër

      @ Kurzer

      Was unsere Freundin Fine dort inzwischen an Kommentaren absondert und die Chefin stehen lässt, ist schon mehr als erstaunlich.

      Reply
      1. 18.1.1

        Kurzer

        Natürlich wird darin kein Widerspruch gesehen, daß Fine uns allen ja immer erklärt hat, daß dieses Land den Juden gehört und wir nicht mehr die geringste Chance haben, daß zu ändern. Eben eine echte DEUTSCHE FREIHEITSKÄMPFERIN.

        Ich habe ihr nicht nur einmal gesagt, daß ihre Absonderungen Wehrkfaftzersetzung und Defätismus sind. Und dies ist nun eine Mitstreiterin bei DF. Skepti hat vollkommen recht. Eine Irrenanstalt.

        Ich tu mir das nicht mehr an.

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Das was beim Freiheitskampf nicht stimmt hab ich sofort gemerkt und wurde auch hier dafür ausgeschimpft und ermahnt. Letztendlich geht es in gewissen Kreisen unser Anliegen zu Antithese zu machen(Durch Desinfo aber auch Aushöhlung durch Radikalisierung)
          Bei HM kam folgendes von ihr:
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/06/06/die-deutlichen-hellsehereien-der-heutigen-wahrheit-von-alois-irlmaier-teil-5/#comment-447230

          Das es letztendlich auch darum geht der ganzen Welt das wahre Gesicht Zions zu zeigen will leider niemand verstehen. 🙁

        2. 18.1.1.2

          Venceremos

          Diese Frau denkt auch, dass Europa nicht den Europäern gehöert

        3. M. Quenelle

          Nicht schon wieder!

        4. Rassinier-Fan

          Barbara Spectre Lerner. Wenn ich mir die ansehe, denke ich unwillkürlich an eine Hexe aus Grimms Märchen.
          Also im Sinne einer bösen Frau. Das ist ein richtiger Satan. Ihre Kollegin Annette Kahane (Stasi, Migrationsindustrie) haut in die gleiche Kerbe. Da gibt es auf RT ein Interview, in dem sie sagt, in Europa dürfte es keine homogenen Staaten mehr geben, alles müsse durchgemixt werden.
          Was bei den beiden auch auffällt, ist der missionarische Eifer und der Überlegenheitsdünkel. Sie maßen sich an, uns “erziehen” zu müssen. Spectre Lerners Verein in Schweden heißt “Padeia”.
          Beide Interviews sind aber erstklassiges Beweismaterial dafür, daß der Bevölkerungsaustausch in Europa keine “natürliche Entwicklung”, sondern eben von den sich Auserwählt wähnenden gewollt ist!

        5. Alter Sack

          Vermutlich guckt Fine zu viele von diesen Videos.

        6. X-RAY 2000

          Für die Dame gilt, wie überall: Hochmut, kommt vor dem Fall !!! -Das reimt sich,ist somit wohl auch gut… :mrgreen: x-ray

        7. Kruxdie26

          Geschmeidig kommt der Reim daher,
          das fällt dem x-ray gar nicht schwer.
          😀

        8. X-RAY 2000

          @Kruxdie26: Sei gegrüßt, Kamerad 🙂 ! x-ray

        9. Kruxdie26

          @x-ray
          Jou, min Jung, ich bin’s. 🙂 Und, warst Du dieses Jahr bei den Externsteinen? Ich konnte leider nicht. Und Kurzer hat bisher meine Frage leider nicht beantwortet, ist ja auch schon lange her mit der 11. Und sonst bei Dir alles in Ordnung?
          LG
          Kruxdie26

        10. Maria Lourdes

          Hallo Kruxdie 26 – es wäre besser Du tauscht Dich mit dem Kurzen intern über diese Frage aus! Es ist nicht gut, wenn zwei sich hier unterhalten, wie sie einen Dritten einschätzen, das führt wieder zu endlosen Diskussionen! Also bitte ich um Verständnis, auch beim Kurzen, wenn ihr das hier nicht ausdiskutiert! Vielen Dank und lieben Gruss an Euch beide…! 😉

          Maria

        11. Kruxdie26

          Hallo Maria!
          Eine große Diskussion wollte ich gar nicht anfangen. Aber ich kann Dich verstehen, wenn Kurzer mag, kann er mich ja anschreiben, wenn er möchte, meine Adresse kannst Du ihm ja mitteilen.
          LG
          Kruxdie26

        12. Maria Lourdes

          Ist schon erledigt Kruxdie 26 – der Kurze hat Deine Adresse!

          Lieben Gruß – Maria

        13. Kurzer

          Also Kruxdie26, danke für Dein Lob und alles weitere über den Emil, wenn Du möchtest.

          Gruß aus dem Trutzgau

          der Kurze

        14. Kruxdie26

          Na, das Lob hast Du Dir ja schon häufig verdient, viele andere sehen das auch so. Über Netzbrief ist in Ordnung. Grüße in den Truzgau aus Westfalen!
          Kruxdie26

        15. X-RAY 2000

          @Kruxdie26: Ich war leider noch nie bei den Externsteinen, habe aber einiges darüber gelesen und ich finde sie höchst interessant, sehr geheimnisvoll und so… -Aber dafür war ich schon öfter In Berchtesgaden und Umgebung, natürlich auch im KEHLSTEINHAUS (ADLERNEST), habe dort an dem berühmten Panorama-Fenster gestanden, wie einst der Führer, sehr schön…, dazu im dortigen Bunker, den man über das Hotel “Zum Türken” betreten kann, sehr beeindruckend, das kann ich Dir sagen… 🙂 !

          Zum Hochmut: Ich meine natürlich die Dame im Video, ich schreibe das, weil eine Anfrage/Anmerkung/Bemerkung kam, dass man es möglicherweise missverständlich auslegen kann… :mrgreen: !

          Grüße, x-ray

        16. Kruxdie26

          @x-ray
          Letztes und vorletztes Jahr war ich da, davor auch schon 2-3 Mal. In Berchtesgaden war ich vielleicht im Familienurlaub mit Mami und Papi, also als Kind. Und meine Eltern gehören den Vollschlafschafen an, also war da bestimmt nichts mit dem Adlernest… – Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu, diese interessante Örtlichkeit aufzusuchen.

          Ja, war mir schon klar, indes paßte der Reim. 😉
          LG
          Kruxdie26

  15. 17

    Skeptiker

    @Kurzer

    =>

    “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
    Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”.
    Goethe zu Eckermann

    ===================================
    Aber man kann es auch anders sehen., warum ist der ton plötzlich weg ?

    Nicht ohne Grund sagte daher Nathan Mayer Rothschild (1777-1836):
    „Mir ist es egal, welche Marionette auf dem Thron von England sitzt und ein Imperium regiert, wo die Sonne nie untergeht. Der Mann, der die Geldmenge Britanniens kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich bin der Mann, der die Geldmenge Britanniens kontrolliert.”

    Rothschild 1863:
    „Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

    Schwache Staaten hätten mit hohen Zinsen und ihren hohen Schulden zu kämpfen. Könnten sie diese nicht bezahlen, würde es die Banken treffen – die wiederum kaum ein Staat mehr retten könnte.

    Warum könnte kaum ein Staat die Banken retten? – weil sie so viel Geld veruntreut haben!
    – aber wohin ist das Geld gegangen???

    Wichtig ist, dass weiter die Zinsen sprudeln, bis es nichts mehr zu holen gibt!

    Solange der Euro-Geld-System existiert müssen auch die Zinsen bezahlt werden.

    ================
    @Kurzer weil ich Dich und Maria mag, habe ich mich ganz schön weit aus den Fenster gelehnt.

    Ich hoffe ich werde es überleben, weil die Wahrscheinlichkeit das Du im staatlichen Auftrag hier nur Mist verbreitest, kann ich mir eben nicht vorstellen.

    => Ich musste wirklich Farbe bekennen.

    Aber das musste ich auch für mich selber tun, weil so konnte ich nicht mehr weiterleben.

    Was ist aus der Seite “Deutscher Freiheitskampf” bloß für eine Irrenanstalt geworden?

    Gruß Skeptiker

    Reply
  16. 16

    Kurzer

    “…Das Problem mit Hitler war, dass er die Wahrheit sprach und die Menschen ihm zuhörten….

    …Das ist der Hauptgrund, warum das Establishment Hitler so leidenschaftlich haßt. Er hat der Welt veranschaulicht, wie eine Nation innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums zu Wohlstand geführt werden kann: dadurch daß er die jüdischen Bankster-Schweine vom Freßtrog ferngehalten hat. Er zerstörte dabei auch den westlichen Mythos, daß Demokratie die beste Staatsform sei. Er bewies, daß vor allem in Zeiten der Krise, ein populistischer Führer, der sich allein nur darum kümmert, was das beste für sein Volk ist, zu einen weit besseren Job fähig ist, als die heuchlerischen Judenlakaien in ihren demokratischen Parlamenten….”

    http://therebel.org/de/leitartikel/770297-hitler-der-grosse

    Reply
    1. 16.1

      Wërnër

      Krisenfreie Wirtschaft

      Nach dem Ersten Weltkrieg stand Deutschland ohne Kolonien und Goldreserven da. Es mußte daher in den Vereinigten Staaten und England umfangreiche Anleihen zu hohen Zinsen aufnehmen, um überhaupt die notwendigen Importe zahlen zu können. Nachdem er zum Reichskanzler gewählt worden war, zahlte Hitler die Anleihen zurück und führte dafür ein System des Tauschhandels ein. So kaufte zum Beispiel Deutschland Rindfleisch und Getreide in Argentinien und bezahlte dafür mit Lokomotiven. Die Banken und ihre Kredite wurden also nicht mehr benötigt, um Handel treiben zu können.

      Daher stellte das Tauschsystem für die internationalen Banken eine ungeheure Bedroh­ung dar. ‘Jene’ (die Dynastie) beziehen ihre Macht aus dem Recht, Geld drucken zu dürfen und gegen Zinsen weiter zu verleihen, wie bereits deutlich wurde. Diese Wucherer sahen ihre Macht bedroht. Am 30.1.1937 sagte der Reichskanzler, Adolf Hitler, vor dem Reichstag: “Die Volksgemeinschaft lebt nicht von dem fiktiven Wert des Geldes, sondern von der realen Produktion, die dem Geld erst seinen Wert verleiht. Diese Produktion ist die Deckung einer Währung und nicht eine Bank oder ein Tresor voll Gold!”

      Hitler war vielleicht ein ‘Analphabet in jeder Wirtschaftstheorie’, aber seine Fähigkeiten genügten, um innerhalb von fünf Jahren ca. 5 Millionen Arbeitslosen eine sinnvolle Arbeit, ein regelmäßiges Einkommen und die Hoffnung auf ein zufriedenes Leben zurück zu geben. Den überaus gelehrten Wirtschaftsexperten und Analysten (Denglisch für: ‘Analytiker’) in der BRD ist dies nicht möglich. Alles was sie in Jahrzehnten geschafft haben, ist: die Statistik zu frisieren und den Leidtragenden, die unter der Unfähigkeit und Arro­ganz der Politiker und ‘Fachleute’ zu leiden hatten, auf den Nerven herum zu trampeln. Hitlers Wirtschaftspolitik baute nicht auf der Aufrüstung auf, wie es von bestimmten Leuten behauptet wird.

      Der aus dem Dritten Reich ausgewanderte jüdische Schriftsteller und Gefühlstechniker, Sebastian Haffner, während des Krieges Propagandist gegen Deutschland, schrieb in seinen »Anmerkungen zu Hitler«: “Unter den positiven Leistungen Hitlers muß an erster Stelle, alles andere in den Schatten stellend, sein Wirtschaftswunder genannt werden […] Im Jänner 1933, als Hitler Reichskanzler wurde, gab es in Deutschland 6 Millionen Arbeitslose. Drei kurze Jahre später, 1936, herrschte Vollbeschäftigung.

      An die Stelle von Ratlosigkeit und Hoffnungslosigkeit waren Zuversicht und Selbstvertrauen getreten. Und noch wunderbarer: der Übergang von Depression zu Wirtschaftsblüte war ohne Inflation erreicht worden, bei völlig stabilen Löhnen und Preisen! Das ist später nicht einmal Ludwig Erhard gelungen […] Die große Mehrzahl der 6 Millionen Arbeitslosen, die Hitler vorgefunden hatte, fand ihre Wiederbeschäftigung in ganz normalen, zivilen Industrien […] Eine ungeheure Leistung, so fast das ganze Volk hinter sich zu vereinen und das in weniger als zehn Jahren. Und vollbracht im wesentlichen nicht durch Demagogie, sondern durch Leistung.” [Sebastian Haffner: Anmerkungen zu Hitler. S. 38.]

      Auszug aus: Prof. Hoefelbernd, “Die andere Welt“, Kap. 37, “Krisenfreie Wirtschaft“.

      Lesenswert: http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/04/26/die-wirtschaftskraft-des-reiches/

      Reply
  17. 15

    Kurzer

    Hallo HERZ ENGEL C,

    “… ich weiß schon, sind heute alle so ernst, nur, weil der…Kurze sich noch nicht gemeldet hat,…”

    Du hast auch gleich die Antwort gegeben: “…keine Sorge, er sorgt schon für sein Volk….Volksfürsorge…”

    Genau das hat er nämlich heute gemacht. Er war quasi zum Vortrag einbestellt.

    Gruß aus dem Trutzgau an ALLE

    der Kurze

    Reply
  18. 13

    Kruxdie26

    Danke Kurzer, wiederum sehr gut. Ich lese mittlerweile nicht mehr jeden Text, der mir unterkommt (ist zudem immer mehr), aber Deine lese ich aufgrund der Qualität und dem präsentierten Wissen.

    Dann mal eine Frage, wie schätzt Du Reiner Feistle ein?

    LG
    Kruxdie26

    Reply
  19. 12

    HERZ ENGEL C

    Soll ich mal was Lustiges sagen?. ( ich weiß schon, sind heute alle so ernst, nur, weil der…Kurze sich noch nicht gemeldet hat, aber keine Sorge, er sorgt schon für sein Volk….Volksfürsorge, …warum das jetzt kommt…hm ).
    Irgend jemand lügt offensichtlich, das, mit dem Virus, oder ist falsch informiert, das geht auch.
    Also bitte mal DAS VIRUS HIER REINSTELLEN; ABER KEINE COMPUTERDARSTELLUNG.

    Wir sind doch schon wie ein Berg von Lügen tausend Mal belogen worden.
    Da kommt es auf einmal mehr oder weniger auch nicht an, oder?.
    hm…der Berg….die tausend Lügen…. Paßt doch irgendwie.

    Reply
  20. 11

    Yggdrasil

    OT

    Richard Rockefeller ist gestern (13.06.2014) bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.
    Dies geschah um 8.08 h Ortszeit.

    http://edition.cnn.com/2014/06/13/us/richard-rockefeller-plane-crash/

    Reply
    1. 11.1

      Irmgard

      @Yggdrasil

      Ein Wörtlein kann ihn fällen?

      Reply
  21. 10

    M. Quenelle

    Dank und Ehre dem Kurzen für diesen Artikel, genauso wie dem Rassinier-Fan für seine gestrige Initiative. Wieder zwei Schläge in das Gesicht von Zion. More to follow … /Gruß.

    Reply
  22. 9

    rositha13//Marion

    Das paßt wohl dazu:

    “Betreff: Im Mai wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 12.457 Asylanträge gestellt. Fast 50 Prozent mehr als Vorjahresmonat.
    Und sie lachen uns alle aus, wie blöd doch die Deutschen sind,
    lassen sich ihr Land wegnehmen und nie wieder arbeiten müssen.
    Und es werden immer mehr bis es ganz dunkel ist…
    Die Gesetzliche Krankenkassen machen Millionen-Verlust warum wohl?
    Die gesetzliche Krankenversicherung hat im ersten Quartal 2014 ein Minus in Höhe von 200 Millionen Euro eingefahren. Es ist der erste Verlust der Krankenkassen seit sechs Jahren. Auch für das Gesamtjahr sind die Aussichten düster.”

    Zustrom von Asylbewerbern hält an

    […] . Im Mai wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 12.457 Asylanträge gestellt. Fast 50 Prozent mehr als Vorjahresmonat. Im Vergleich zum April stieg die Zahl der Asylsuchenden um 8,3 Prozent.

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/zustrom-von-asylbewerbern-haelt-an/

    Reply
    1. 9.1

      hardy

      Nach dem Krieg sind Millionen Flüchtlinge zu uns nach Deutschland gekommen. Wir haben sie untergebracht und ernährt, und sie haben unser Land mit aufgebaut, sind Nachbarn, Freunde, Einheimische geworden. Diese Flüchtlinge waren unsere Brüder und Schwestern, die Russen, Polen und Tschechen gewaltsam aus ihrer angestammten deutschen Heimat vertrieben haben. Diese Menschen haben hier nicht das bessere Leben gesucht, sondern eine Möglichkeit zu überleben. Entgegen den hehren Worten heutiger und damaliger Politiker waren diese Menschen nicht gerade hochwillkommen, “Flüchtling” wurde durchaus abfällig ausgesprochen. Das war vor meiner Geburt, deshalb ist das “wir” ein wenig eingeschränkt. Wir haben gelernt, miteinander auszukommen, wir haben das Wenige, was uns geblieben war, miteinander geteilt und wir haben uns zusammen wieder hochgearbeitet. Flüchtlinge, das waren Alte, das waren Frauen, das waren Kinder, abgehärmt und ausgemergelt, gezeichnet von den Entbehrungen der Flucht. Die Männer waren gefallen oder in Kriegsgefangenschaft.

      Was heute zu uns als Flüchtlinge kommt, gehört nicht zu unserem Volk. Sie sind nicht vertrieben worden, sondern von dort, wo sie hingehören, freiwillig abgehauen. Sie kommen nicht hierher, um etwas aufzubauen, sondern um hier zu ernten, wo sie nie gesät haben. Es sind nicht die Alten, die Frauen und Kinder, die zu uns kommen, sondern junge, kräftige und arbeitsfähige Männer, die keine Lust haben, die Mühen eines Aufbaus in ihrer Heimat auf sich zu nehmen. Den Anspruch, sich hier breit zu machen, können sie allenfalls damit begründen, daß die Kolonialmächte sie ausgebeutet hätten. Was hat das mit Deutschland zu tun? Wir haben seit 1919 keine Kolonien mehr! Und als wir zuvor welche gehabt hatten, war das ein Zuschußgeschäft gewesen, denn wir haben diese Kolonien aufgebaut, dort mehr investiert als herausgeholt. Wir haben gesät und Andere haben die Ernte eingefahren.

      Trotzdem sind wir das Land, das die meisten Flüchtlinge in Europa aufgebürdet bekommt. Wir sind sogar weltweit die Nummer 1 unter den Industrieländern, nehmen mehr auf als die weitaus größeren und dünner besiedelten USA und Kanada. Trotzdem entblödet sich eine Claudia Roth nicht zu sagen, daß in Europa ein Wettlauf stattfände, wer am häßlichsten zu “Asylbewerbern” ist. Ich will weder behaupten noch bezweifeln, daß diese Dame strunzdumm ist und von nichts eine Ahnung hat. Die Dame ist jedoch Vizepräsidentin des Bundestages, und deshalb möchte ich ihr einen Rat geben: Wenn man nicht weiß, worüber man redet, ist es besser, die Klappe zu halten!

      Australien hat übrigens eine Methode gefunden, die “Boat-People”, die Flüchtlinge auf dem Meer abzufangen: Billige, aber seetüchtige Plastik-Rettungsboote, ausgestattet mit Nahrung und Trinkwasser, versorgt mit genügend Treibstoff für den Weg zurück. Wenn die Marine einen der Seelenverkäufer aufspürt, werden die Passagiere umgeladen. Notfalls werden sogar Leute ausgebildet, um diese Rettungsboote steuern zu können. Danach wünscht man ihnen glückliche Heimreise. Diese Boote haben ein GPS an Bord. Sollte der Navigator aus Versehen in die falsche Richtung steuern, schaltet sich der Motor ab.

      Australien läßt immer noch Einwanderer ins Land. Diese müssen unter 35 sein, gesund, nicht vorbestraft, schuldenfrei und einen Beruf erlernt haben, der in Australien gebraucht wird. Und sie müssen bereit sein, fünf Jahre einen Knochenjob im Outback auf sich zu nehmen, auf einer Farm, im Steinbruch, im Straßenbau. Da gibt es keine Sozialhilfe und die Verwandten in der Heimat sind nicht auf Kosten Australiens krankenversichert. Ich habe noch nie gehört, daß Australien ein menschenverachtender Staat oder gar totalitär sei. Im Gegenteil, Australien ist eine Demokratie nach westlichen Standards. Und ein Staat, von dem wir etwas lernen können. Bis auf Claudia Roth, natürlich. Aber die würde in Australien niemand haben wollen, da sie die Kriterien nicht erfüllt.

      von michael winkler

      Reply
      1. 9.1.1

        Andy

        Aus welcher Maerchenstunde ueber Oz hat der Michael Winkler den Quatsch uebernommen ? Im uebrigen koennen wir von der “australischen Demokratie nach westlichen Standards” genauso wenig ergoetzliches lernen wie von der BRiD – Afterdemokratie (Art.:139 GG), ausser natuerlich die Finger davon zu lassen.

        Reply
  23. Pingback: Globalisierung und Migration als Naturgesetz | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/vita chip

  24. 8

    Dr. Gunther Kümel

    @ Kurzer: “AIDS-Virus”

    Ich bewundere seit langem Ihre kenntnisreichen und mutigen Texte.
    Ich bin Virusforscher und habe jahrzehntelang in der virologischen Forschung gearbeitet.
    Ich kann Ihnen versichern, das AIDS-Virus ist nachgewiesen und genauer erforscht als selbst das Grippevirus.
    Ich weiß nicht, wie es dazu gekommen ist, daß ein Kreis kluger Menschen nicht “glaubt”, was doch eine Tatsache ist. Ich selbst habe mit gereinigtem AIDS-Virus experimentiert und könnte Ihnen ELMI-Aufnahmen davon zeigen.

    Es ist notwendig, daß wir alle Aussagen auf den Prüfstand stellen, die uns angefüttert werden. Aber dabei kann die berechtigte Skepsis auch in die Irre führen.

    Die Sauerei mit der AIDS-Erkrankung ist eine andere: Die Gefahren werden unter den Teppich gekehrt und für erfolgversprechende Strategien fehlen die Forschungsmittel. Vielleicht ist es ja bloß ein Zufall, keine Absicht, daß hier eine gefährliche Erkrankung nicht mit allen Mitteln bekämpft wird. Denn einen Sinn kann ich in der Reduzierung der Bevölkerung nicht erkennen.

    Reply
    1. 8.1

      Irminsul

      Verehrter Herr Dr. Kümel!
      Sie haben wohl einiges verpaßt..
      Hier können Sie sich aber noch kundig machen:
      http://www.cover-up-newsmagazine.de/DR–STEFAN-LANKA-Sonderseite.html
      Ein schon etwas älteres Beispiel:
      http://www.cbgnetwork.org/Ubersicht/Zeitschrift_SWB/SWB_1998/SWB03_98/_HIV_-Foto/_hiv_-foto.html
      Oder das:
      http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Gesundheit/INTERVIEW_STEFAN_LANKA_Hagen_Duisberg.pdf

      Wenn Sie ergebnisoffen suchen, werden Sie noch so einiges zum Mythos “HIV- bzw. AIDS”-Virus finden. Daß Menschen erkrankt sind, das ist eine andere Sache. Aber nicht an AIDS.

      Reply
    2. 8.2

      hardy

      wenn das so ist ,wie sie sagen,dann können sie auf die schnelle zu 10000€ kommen wie hier

      http://scienceblogs.de/weitergen/2009/10/10000-euro-geboten-fur-virennachweis/ und hier
      http://www.news.de/gesundheit/855404450/mythos-hiv-noch-kein-aids-toter/1/ angeboten.

      so leicht möcht ich auch mal meine kohle verdienen.

      Reply
    3. 8.3

      hardy

      http://www.virus-matrix.de/prof.rally.jpg hier ist der professor,der mal eins gesehen hat.den hats wohl ganz schön erschrocken.
      allerdings bin ich nur leie und kann das nicht beurteilen!

      Reply
    4. 8.4

      hardy

      Dr. Gunther Kümel,schauen sie sich doch mal die aktuelle “forschung” zum thema treibhausgas co2 an.es ist wirklich hahnebüchen,was da mit
      “wissenschaftlichen Methoden” alles behauptet wird.”verschwörungstheoretiker” “wissen” aber schon länger,daß dieser ganze hokuspokus von den “eliten”
      gesponsert und betrieben wird,um ein neue allgemeine steuer,die co2 -steuer erheben zu können und die menschheit zu drangsalieren,den westen,insbesondere deutschland
      zu deindustrialisieren und damit die nwo-agenda weiterzutreiben.
      in meinen augen eines der übelsten machenschaften,daß sie es sogar geschafft haben,die wissenschaft,die immer als hort der seriosität galt,derart zu zerstören -sie ist
      praktisch wie die medien zu der hure ihrer interessen geworden!

      Reply
    5. 8.5

      TG*GER

      Können sie nicht einfach ein Bild des Virus online hochladen und hier einen Link posten, Dann wäre dieses Thema ein für alle mal vom Tisch, damit wäre der Beweis ja erbracht. Ich kenne bisher nur Computeranimierte Bilder aus den Medien.
      Vielen Dank im Voraus…

      Reply
    6. 8.6

      Kurzer

      Sehr geehrter Dr. Kümel,

      im Prinzip kann ich mich nur den Fragen und Kommentaren der Anderen anschließen.
      Wo gibt es nachlesbar den wirklichen Beweis des AIDS- Virus?

      Mit freundlchen Grüßen aus Thüringen

      der Kurze

      Reply
      1. 8.6.1

        Dr. Gunther Kümel

        “DER WIRKLICHE BEWEIS DES HIV”

        Lieber Kurzer,

        Ich habe Dutzende von langen E-Briefen mit Virus-Skeptikern gewechselt, es ist frustrierend.
        Ich habe auch eigene elektronenmikroskopische Bilder von HIV versandt, alles erfolglos.
        Die Diskussionen verliefen ebenso fruchtlos wie die Besprechungen mit Zeugen Jehovas zu verlaufen pflegen.
        Man könnte ebensowohl fragen: “Gibt es einen hieb- und stichfesten Beweis, daß es da draußen Ameisen gibt?”
        Wer nicht an Ameisen “glaubt”, der schwätzt einem den Bart ab, überzeugen kann man den nicht. Und jemand, der extrem kurzsichtig ist, der sieht Ameisen gar nicht, also kann er an deren Existenz zweifeln.

        Die leicht faßlichen Bücher über AIDS und den Erreger HIV zählen nach Hunderten von Titeln, die Fachartikel gehen sicher in die Millionen.

        Ein frühes Buch, das die Entdeckung des HIV und den Mechanismus beschreibt, wie das Virus den Zustand des Zusammenbruches des Immunsystems verursacht, ist das Buch “Vom Molekül zur Pandemie” von Michael Koch.
        Es ist im Spektrum-Verlag erschienen: Koch MG (1987) AIDS—Vom Molekül zur Pandemie. Spektrum der Wissenschaft Verlags Gesellschaft, Heidelberg; Es ist bei Amazon erhältlich und enthält reiches Bildmaterial, auch von gereinigtem HIV Ich habe das Buch in weiten Teilen redigiert. Es ist selbstverständlich heute fachlich überholt, aber weiterhin bezüglich der Entdeckung des Virus überzeugend. In mehreren Auflagen erschienen.

        Man hat als Fachwissenschaftler natürlich Probleme, einem Nichtinformierten gegenüber schnell einmal die wissenschaftliche Entwicklung seit Darwin nachzuerklären. Und es gibt ja auch Leute, die “glauben” nicht an Darwin.
        Die Skepsis (die ja zu begrüßen ist!) fängt damit an, daß man erklären müßte, daß es Krankheitserreger gibt.
        Dann, daß es völlig unterschiedliche Pathogene gibt, also etwa Einzeller, Pilze, Bakterien, Viren.
        Dann, was denn das eigentlich ist, ein Virus. Und welche Methoden entwickelt wurden, ein Virus zu entdecken, nachzuweisen. Dann, welche Kriterien für den Nachweis eines Virus gültig sind. Die eigentliche Schwierigkeit ist natürlich, daß es manche Leute überfordert, zuzuhören und rational zu argumentieren.

        Die Angelegenheit erinnert mich daran, was einem alles zustoßen kann, wenn man einem Geschichte-Pauker erklären möchte, wie die Greuelpropaganda der Weltkriege heute in den Schulbüchern steht. Er wird Dir immer dieselben Kamellen erzählen, bis Du sagst: Na ja, Du vertrittst eben das, was Du gehört hast.

        Kann ich Dir bei konkreten Fragestellungen Informationen geben?

        Reply
        1. 8.6.1.1

          Kruxdie26

          Von Bechamp und Enderlein sicherlich noch nie etwas gehört, geschweige denn von der germanischen Heilkunde? – Hier sehen wir mal wieder einen Troll. Weitere Erwiderungen lohnen also nicht.

        2. 8.6.1.2

          Kurzer

          “…Kann ich Dir bei konkreten Fragestellungen Informationen geben?…”

          Auf jeden Fall. Meine Frage ist: Wenn ” es Krankheitserreger gibt” und auch die sogenannte Ansteckung, warum ist es mir dann seit achtzehn Jahren nicht mehr möglich, zu erkranken? Also auch, wenn ich mich unter z.B. Grippe-Kranken bewege und diesen die Hand gebe und sie in den Arm nehme.

          Für mich ist das hamersche Modell, der Krankheit als Sonderprogramm der Natur, auf Grund der konkreten Erfahrung, absolut real. Deshalb sind für mich sämtlche Viren-, Ansteckungs- und andere schulmedizinische Theorien schlicht und ergreifend erledigt.

        3. Dr. Gunther Kümel

          “absolut real”

          Wenn Du in dieser Frage ‘ein-für-allemal’ schon die dogmatische Position gefunden hast, die Dir plausibel erscheint, dann benötigst Du offenkundig keine weiteren Informationen. Ich will ja nicht für wissenschaftliche Erkenntnisse missionieren.

        4. Kurzer

          Bitte um Entschuldigung, aber meine Position beruht auf konkreter eigener Erfahrung.

        5. Dr. Gunther Kümel

          @ Kurzer: “Bitte um Entschuldigung, aber meine Position beruht auf konkreter eigener Erfahrung.”

          Du brauchst Dich absolut nicht zu entschuldigen, ich bin Dir auch keineswegs gram.
          Du hast erfahren, daß Du jahrelang nicht angesteckt wurdest, also erscheint es Dir plausibel, daß es sowas wie Ansteckung gar nicht gibt.

          Ich bin kein Mediziner, aber die Mediziner könnten Dir etwas über Kettenansteckung erzählen, die zu Epidemien führen, etwa Pest, Cholera, Pocken, Typhus, Scharlach, Windpocken, Herpes. 1917 starben mehr US-Soldaten an Grippe als auf dem Schlachtfeld. Über ganz Europa ging eine Grippe-Epidemie hin, deren Ausbreitung mathematisch, geographisch, statistisch, medizinisch sehr gut erforscht und dokumentiert wurde.

          Aber über solche Themen zu diskutieren führt auf dem Hauptfeld nicht weiter, das wir zu beackern haben.
          Es wäre wenig förderlich, wenn nur der als Aufklärer in Sachen Deutsches Volk anerkannt würde, der nebenbei noch ein ganzes Spektrum anderer Überzeugungen nachweist, etwa Ansichten über Infektionen, Erreger, Viren, Impfen, religiöse Überzeugungen oder als Vegetarier zu leben.

  25. 7

    Rassinier-Fan

    Ausgezeichnete Zusammenfassung, Kurzer!
    Zu dem von dir zitierten Norbert Walter (Chefvolkswirt der Deutschen Bank, inzwischen verstorben) fällt mir noch ein, wie der einmal in einem Interview zur sogenannten “Migration” sagte: “Auch wenn wir in Zukunft hellbraun sind, sind wir doch immer noch Deutsche.” Coudenhove läßt grüßen.

    Du bringst es auf den Punkt, diese Dinge angeblich “freie Marktwirtschaft”, Migration, Globalisierung, das ist ein ineinandergreifendes Räderwerk, um die Nationalstaaten als natürliche Formen des Zusammenlebens (erweiterte Familie) und letztendlich auch den Menschen an sich, in seiner Seele zu zerstören, in dem ihm alle Wurzeln genommen werden. Am Ende sind die Menschen nur noch nomadisierende Dispositionsmasse in der grenzenlosen One World. Und im “Tisa-Abkommen” wird eben das gerade verhandelt.

    Nach dem Maurer-Motto “Ordo ob chao” wird der Mensch zum “Weltbürger”, zum Zombie, dem man die Seele geraubt hat, umformatiert.

    Unglücklicherweise wird das, was du hier beschreibst, den Menschen als Ultima Ratio der Geschichte angedreht. “Alternativlos”. Und Nationalismus ist natürlich grundsätzlich “dumpf” und das unsäglich Böse schlechthin. Und die Leute schlucken das. Alle Grenzen müßten abgerissen werden, alle Völker und Rassen vermischt, und dann hätten sich alle für immer ganz lieb. Die Meisten kommen gar nicht auf den Gedanken, daß sie damit auf dem falschen Dampfer sein könnten. Da wirst du als gemeiner Schuft betrachtet, wenn du bei der Vision der “bunten Vielfalt in der Einen Welt” nicht selig zusammenbrichst und Blumen streuen willst. Die Medien-Industrie tut ihr möglichstes dazu. Als unsere Kinder noch klein waren, gab es zu den Pampers-Windeln mal eine Gratis-CD mit Kinderliedern (Rolf Zuckowski usw.). Die CD gab es nur umsonst, weil da ein Liedchen drauf war, das Multi-Kulti verherrlichte, damit schon die Kleinsten auf Linie gebracht werden, meine ich. Und bei der “Sendung mit der Maus” ging es im gleichen Tenor weiter. Mittlerweile haben wir keinen Fernseher mehr. Ricardo Diez-Hochleitner, Präsident des Club of Rome, sagte 1999: “Wir wollen, daß bis 2030 oder 2050 große Teile Europas mit anderen Rassen besiedelt wird, schwarz oder gelb oder was auch immer.” Es lohnt sich, auf http://www.heimatforum.de den Multikulturreport 2014 runterzuladen.

    Ich versuche, dieses Weltbild immer so zu kippen. Da gibt es ein schönes Foto der Erde aus dem Weltraum, und drunter steht “Ich sehe keine Grenzen, siehst du welche?” Merkt ihr, wie perfide die Propaganda arbeitet?
    Ich sage dann: “Na klar, häng deine Wohnungstüre aus und bring ein Schild an: Jeder darf bei mir einziehen und mein Haus in Besitz nehmen. Eßt aus meinem Kühlschrank, schlaft in meinem Bett, benehmt euch wie ihr wollt, schächtet im Badezimmer…”

    Die EU arbeitet an einer Richtlinie, in der jegliche “rassistische” Äußerung, auch im privaten Bereich, unter Strafe gestellt werden soll.

    Reply
    1. 7.1

      HERZ ENGEL C

      Jeder darf bei mir einziehen und mein Haus in Besitz nehmen…………

      Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo habe ich gelesen, daß Pläne da sind, daß AUSLÄNDERFAMILIEN ODER EINZELPERSONEN IM BEDARFSFALLE ( je nach Wohnraumplatzangebot ), ZWANGSWEISE IN WOHNUNGEN UNTERGEBRACHT WERDEN KÖNNEN; PER GESETZ DANN.

      Reply
    2. 7.2

      M. Quenelle

      Apropos: “Gratis-CD mit Kinderliedern (Rolf Zuckowski usw.)”. Bei meinem Neffen, der in Bayern gerade in die erste Klasse geht, wird im Schulbuch ein Flugzeug im hellblauen Himmel dargestellt. Text dazu sinngemäß “und die Flugzeuge malen im Himmel”. Perfider geht es kaum, und mit solchen sublimen Botschaften (hier: Chemtrails sind normal) werden die sedierten Sklaven von morgen programmiert.

      Reply
  26. 6

    HERZ ENGEL C

    Die “letzte und vollständige Lösung aller Probleme” ist für Kalergi und Co die Auflösung aller Nationen und Völker und ihre Vereinigung in einem Superweltstaat, welcher natürlich unter Führung der vom Dämonen Satan/El Shaddei “Auserwählten” steht……….

    Von Sajaha.

    ………Dämonen sah ich lagern an Grünlands Rand. Und Schaddei kauerte vor ihnen mit all seinen Geistern des Bösen, bettelnd um Beistand gegen Bels Reich, aufhetzend zum Streit wider Ilu.

    Die Dämonen aber achteten darauf nicht. Ihr eiskalter Atem ließ erstarren den Höllengeist; sie bekümmerte nichts.

    Da zog der Finstere mit seinen Horden heim zum höllischen Pfuhl. Der Geruch geschlachteter Leiber umfing sie dort wieder.

    Heimelig fühlt sich so der Fürst der Schatten, Graus ist ihm Labsal, Verwesung Genuß; nach Blut lechzt er.

    Zur Erdenwelt hin schwärmten die bösen Geister aus – so habe ich gesehen -, um Böses zu stiften, ihrer Art gemäß, Haß einzuträufeln, Mordtat zu säen, aus Bechern voll Wut trinken zu lassen die Völker, damit überall Krieg werde. Blutes- und Brandesrausch sucht der Schaddei.

    Dämonen sah ich schweben an der Grenze zur diesseitigen Welt. Ein Bündnis mit Jaho [Schaddei] schlossen manche; Unheil droht den Erdenmenschen. Einige haben sich hier dem Bösen ergeben, und solche dienen ihm, solche tragen die Becher voll Wut unter die Völker der Menschen, um diese dadurch trunken und taumelnd zu machen in Kriegslust und Wahn – damit Jaho Menschenblut schlürfe und sich weide am Geruch von brennendem Menschenfleisch.

    Dem Bösen dienen die Knechte des Bösen, des Schaddeins Sendlinge sind sie, diesseitiger Auswurf der Hölle.

    Schlimmes habe ich kommen gesehen: Die Abgesandten Schaddeins, die Geister des Bösen auf Erden, gewinnen sich Macht.

    Schreckliches wird – noch Schlimmeres wird kommen -, bis endlich der Geist der Gerechten erwacht und Babylons Schwert aufnimmt, das reine, das lichte, um zu zerschmettern die Finsternis! ……….

    Babylons Schwert, das reine, das lichte, sind die vielfältigen Wahrheiten.
    Das Schwert der Wahrheit.

    Doch wer führt es zum Sieg?.
    Die Wahrheit selbst?.
    Nein, es ist der Geist der Gerechten.
    Wer sind die Geister der Gerechten?.

    Geister sind Verstorbene oder lebende Menschen, die verschollen zu sein, scheinen.
    Ist es die Reichsdeutsche Einheit, DAS LETZTE BATAILLON ?.
    Auf welchem Wege, wenn nicht dem direkten, der verschlossen ist, kann man etwas über sie erfahren.
    Richtig.
    Auf geistigem Wege.
    Über Hellsehen oder Eingebung oder geistiger Intuition.
    Doch wäre es geschickt, darüber zu berichten?.
    Würde man ihre Pläne durch Veröffentlichung nicht gefährden?.
    Wir meinen, ja, man würde sie gefährden.

    Aber, sagen manche, wir wollen etwas zu unserer Hoffnung und Erbauung wissen, wenigstens einen Fingerzeig.
    Nun denn.
    Es gibt sie.
    Aber es ist eine kleinere Gruppe, als gedacht.
    Jedoch hoch (technisch), gerüstet.

    Reply
  27. 5

    Andy

    Dazu faellt mir so ganz nebensaechlich zum Thema Fussball-WM ein, wann die “Elite” nun endlich die Globalisierung derselben anfaengt. Es geht doch nicht an, dass hier weiterhin Nationalstolz gepflegt wird. Man sollte diese ganze “Show” auf 5 bis 6 Mannschaften reduzieren. Eins fuer Nord- und Sued Amerika, eins fuer Europa, Asien, Afrika, Australien und evtl. Antarktika, falls sich die Absetzbwegung dafuer bereit erklaert. Letztendlich koennte man das dann auf zwei Teams reduzieren, Globalteam v. RD. 🙂

    Reply
    1. 5.1

      Kurzer

      Hallo Andy,

      wie das Spiel zwischen den beiden Teams ausgeht, dürfte Dir wohl klar sein.

      Gruß aus dem Trutzgau Thüringen an alle Mitstreiter in “Down Under”.

      vom Kurzen

      Reply
    2. 5.2

      GvB

      @Andy.. guten Abend (und allerselts..).
      ..dann scheinst du eher eine NWO-Fussball-WM im EINAUGE zu haben 🙂

      Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Dieser Kommentar ist ein Test – der Antwort-Button ist wieder da!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 4.1.1

        Falke

        Prima Maria und gleich ne Frage und zwar nach dem zweiten Teil von “Kinder seit still Opa spricht” oder hab ich den verpasst?

        Lieben Gruß Falke

        Reply
        1. Falke

          @Maria

          Hab vielen Dank für Links werde mir nun alles in Ruhe durch lesen.

          Gruß Falke

      2. 4.1.2

        Venceremos

        Schön, dass er wieder da ist, der Button 🙂 !

        Wenn man sich schlecht machen will, muss man dieser Frau zuhören (Lerner Spectre) !

        http://www.youtube.com/watch?v=ROGnoNJc6Nw Exempel Schweden

        EU Plan für den Genozid an den Weißen

        Reply
        1. 4.1.2.1

          M. Quenelle

          Wenn ich die Judenfresse schon sehe (Spectre), dreht sich mir der Magen um. Schnell wieder ausgeschaltet. /Gruß.

        2. 4.1.2.2
        3. 4.1.2.3

          Kurzer

          Saga Valkyrian The Valkyrie

        4. 4.1.2.4
        5. Falke

          Mann o Mann was haben diese Jungs für eine Schlacht schlagen müssen die dem Reich aufgezwungen wurde jeder von den Männern könnte unser Papa gewesen sein und irgend einer wars ja auch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen