lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.784 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.784 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Globalisierung und Migration als Naturgesetz

Posted by Maria Lourdes - 14/06/2014

Globalisierung„Globalisierung“ ist für die heutige Zeit Schlüsselbegriff und Epochenetikett zugleich. Sie weckt einerseits Hoffnungen auf die Überwindung von Armut und schürt andererseits berechtigte Ängste vor wachsender sozialer Ungerechtigkeit.

Es ist wohl nicht mehr von der Hand zu weisen, dass die, von Politikern vorgeheuchelte, „Bereicherung durch Migranten“ mittlerweile in ein Chaos verwandelt wurde, das mit enormen Kosten, dem Verfall der europäischen Kultur und nicht zuletzt, mit zahllosen Gewalttaten verbunden ist.

Der politisch korrekte Leser mag mich jetzt verurteilen, das ändert aber nicht die Tatsache, dass diese Migranten Menschen sind, die in Ländern mit einer intelligenten, will heißen -restriktiven- Einwanderungspolitik wie Kanada, Australien oder Neuseeland keine Chance hätten. Viele der Migranten sind nicht nur keine Hilfe, sondern sie müssen vom Steuerzahler teils lebenslang alimentiert werden.

Wir müssen offen aussprechen, was falsch gemacht wurde und dürfen die Wahrheit nicht länger mit einem Tabu belegen, meint auch unser Kommentarschreiber „Kurzer“ der hier, wieder einmal, sehr gute Arbeit abgeliefert hat – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Globalisierung und Migration als Naturgesetz 

Im ersten Teil meines Aufsatzes (hier) habe ich das Thema der gemeinwohlorientierten Wirtschaft angesprochen. So eine Wirtschaft ist allerdings nur innerhalb eines eigenständigen und souveränen Nationalstaates möglich. Also das Gegenteil von dem, an was heute weltweit „gemauert“ wird.

Wir haben heute statt Volkswirtschaften eine weltweite Kapitalwirtschaft. So durften wir von Norbert Walter, dem ehemaligen „Chefvolkswirt der Deutsche-Bank-Gruppe“ (Wiki) erfahren, daß der Euro „ein Projekt der Eliten“ sei und diese „Eliten“ den Euro auf keinen Fall aufgeben werden. Dies war die Antwort auf die Frage, eines in dem Fall wirklich kritischen Journalisten, an Walter, wie er denn zum Fortbestand des Euro und seinen verheerenden Auswirkungen auf die wirtschaftliche Lage vieler Menschen in Europa stehe.

Wenn wir uns diese „Eliten“ und wem sie dienen einmal genauer anschauen, dann kommen wir zu folgendem Ergebnis. Sie ALLE dienen dem „großen Plan“. Zur Erreichung dieses Planes wird die Freimaurerei benutzt, um sie schlußendlich zu entsorgen, was man den „Brüdern“ allerdings nicht verrät:

„…Ein hammermäßiges Detail der Ausführungen Rakowskijs ist, daß er seinem Vernehmer mal so ganz nebenbei das größte Geheimnis der Freimaurerei, die nur ein Werkzeug zur Erreichung der Machtziele übergeordneter Kräfte ist, die Rakowskij als JENE bezeichnete, enthüllte. JEDEM Logenbruder sei diese Lektüre dringendst empfohlen. So viel schon hier: alles was der Meister vom Stuhl erzählt ist geLOGEn...“ Quelle: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art. (hier)

„…Die ganze Bildung des Freimaurers und das öffentliche Ziel der Freimaurerei geht dahin, alle notwendigen Voraussetzungen für die kommunistische Revolution zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, natürlich unter verschiedenen Vorwänden, die sie unter ihrem bekannten Dreispruch verbergen. Und da die kommunistische Revolution die Liquidation der ganzen Bourgeoisie als Klasse und die physische Liquidation jedes politischen Führers der Bourgeoisie voraussetzt, ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers. Nun verstehen Sie schon, warum, wenn dem Freimaurer ein solches Ende vorbehalten ist, man Mysterien, Theaterszenen und soundsoviel „Geheimnisse“ benötigt – um das wirkliche Geheimnis zu verbergen. Lassen Sie sich, wenn Sie dazu Gelegenheit haben, nicht entgehen, sich in irgendeiner zukünftigen Revolution die Geste von Erschrecken und Blödheit zu betrachten, die auf dem Gesicht eines Freimaurers erscheint, wenn er kapiert, daß er von den Händen der Revolutionäre sterben soll. Wie er kreischt und sich auf seine Verdienste um die Revolution berufen will! Das wird ein Schauspiel, um auch zu sterben- aber vor Lachen! -…“ Quelle: Rakowskij-Protokoll.pdf

Auch dies paßt wie die Faust aufs Auge: “…Die gesamte Freimaurerei ist nichts anderes als ein schlecht beleuchtetes Vorzimmer zu einem Geheimbund, dessen Ziele und Absichten keinesfalls den Freimaurern bekannt sind…” (Piccoli-Tigre, Freimaurer des 33. Grades und Zeitgenosse Garibaldis und Mazzini)

Sie alle dienen JENEN, welche die Welt mittels des von ihnen geschaffenen Finanzsystems in eine bis dahin nie gekannte Sklaverei führen wollen. Zwecks der Ablenkung und Verdummung der Massen, wurde vom Tavistock Institut eigens der Begriff „Verschwörungstheorie“ geschaffen. Damit werden all jene verleumdet, die der Wahrheit zu nahe kommen. Dazu gehöt z.B. Douglas Reed, der in seinem Monumetalwerk „Der Streit um Zion“ unter anderem schreibt:

“…Der wahre Beginn dieser Geschichte fiel auf irgendeinen Tag im Jahre 458 v. Chr., zu dem wir im sechsten Kapitel des vorliegenden Buchs vorstoßen werden. An jenem Tage schuf ein kleiner palästinensischer Stamm namens Juda, der sich lange Zeit zuvor von den Israeliten abgesondert hatte, ein rassisch fundiertes Glaubensbekenntnis, das sich im Folgenden auf die Geschicke des Menschengeschlechts womöglich verheerender ausgewirkt hat als Sprengstoffe und Seuchen. Es war dies der Tag, an dem die Theorie von der Herrenrasse zum „Gesetz“ erklärt wurde….

…Zu den „Geboten“, die der Stamm Juda zu befolgen hatte, gehörte in der von den Leviten fabrizierten endgültigen Version auch der oft wiederholte Befehl, andere Nationen „vollständig zu vernichten“, „in den Staub zu werfen“ und „auszurotten“. Juda war dazu vorausbestimmt, eine Nation hervorzubringen, deren Mission die Zerstörung war….

…Die rassische Absonderung von den Nichtjuden ist der oberste Grundsatz der jüdischen Religion (und in dem zionistischen Staat Gesetz)….

…Das Deuteronomium ist vor allem ein vollständiges politisches Programm: Die Geschichte unseres Planeten, der von Jahwe für sein „besonderes Volk“ geschaffen wurde, soll eines Tages durch dessen Triumph und den Untergang aller anderen Völker ihren Abschluss finden. Die Belohnungen, die den Frommen winken, sind ausschließlich materieller Natur: Sklaven, Frauen, Beute, Territorien, Weltreich. Die einzige Bedingung dafür, dass den Frommen all dies zuteil wird, ist die Befolgung der „Gebote und Rechte“, und diese befehlen in erster Linie die Vernichtung anderer. Die einzige Schuld, welche die Frommen auf sich laden können, ist die Nichtbefolgung dieser Gesetze. Intoleranz gegenüber anderen gilt als Gehorsam gegenüber Jahwe, Toleranz als Ungehorsam und somit als Sünde. Die Strafen für diese Sünde sind rein diesseitig und ereilen den Leib, nicht die Seele. Wenn von den Frommen moralisches Verhalten verlangt wird, dann einzig und allein gegenüber ihren Glaubensgenossen; für „Fremdlinge“ gelten die moralischen Gebote nicht…

…Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

…Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.

…Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

…Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda…“ Quelle: Controversy of Zion_Book_German

Es müssen also alle Völker und Nationen verschwinden, damit ZION am Ende triumphieren kann. Um dies zu erreichen, benutzen sie das Hegel`sche Prinzip:

„Der erste Schritt (die These) ist, ein Problem zu erzeugen. Der zweite Schritt (die Antithese) ist, eine Opposition zu dem Problem zu erschaffen (Angst, Panik, Hysterie). Der dritte Schritt (die Synthese) ist, die Lösung zu dem Problem zu offerieren, das man als erstes erzeugt hat – so kann man eine Änderung im Volk verursachen, die durch die Schritte eins und zwei ausgelöst wurden. Sogenannte psychologische Kriegsführung.“ JvH

So werden also weltweite Probleme ohne Ende produziert, die da wären, Hunger und Elend, Angst vor Arbeitslosigkeit, Terrorismus, Seuchen und allen möglichen Krankheiten und als „Königsklasse“: Kriege aller Art, vom regionalen Konflikt bis zum Weltenbrand.

Nachdem es 1945 zum WAFFENSTILLSTAND mit REICHSDEUTSCHLAND kam, produzierten die Weltenbeglücker noch über 200 Kriege und militärische Konflikte. Und dies, obwohl sie ja die zwei großen Kriege unter dem Vorwand geführt hatten, dies seien notwendige Auseinandersetzungen, die man führen müsse, um ALLE KRIEGE zu beenden.

Die Propaganda der vermeintlichen Weltkriegsgewinner überschüttet die Welt ja mit der Lüge, die zwei großen Kriege wären vom DEUTSCHEN REICH völlig allein verschuldet. Seltsamerweise scheint niemand den Widerspruch zu sehen, daß an ALLEN KONFLIKTEN SEIT 1945 kein deutscher „Nazi“ beteiligt war.

Obwohl Europa 1945 in weiten Teilen in Trümmern lag, war die Welt damals in großen Teilen von Südamerika, Asien und Afrika noch weitgehend in Ordnung. Nun ging man mit den Waffen IWF und Weltwährungsfond in die nächste Runde. Man ging z.B. in ein beliebiges Land und erklärte den Bauern, welche die natürliche Nahrung des Landes erzeugten und damit die Autarkie der Ernährung gewährleisteten, daß es für sie doch viel besser wäre, irgend eine Monokultur anzubauen und diesen zu lukrativen Preisen auf dem Weltmarkt zu verkaufen.

Dies funktionierte dann einige Zeit, bis die Preise dieses Produktes „völlig unvermutet“ plötzlich einbrachen. Nun hatten diese Länder ein echtes Problem. Es war nicht mehr möglich, aus den Erlösen des Agrarproduktes, die für die Ernährung des Volkes notwendigen Produkte auf dem Weltmarkt zu erwerben. Not, Hunger und Elend waren vorprogrammiert. Doch auch hier hatte Zion wieder eine „Lösung“. Die Länder erhielten „großzügige“ Kredite, für die sie das Notwendige auf dem Weltmarkt kaufen konnten.

So ganz nebenbei gab es auch in dem einem oder anderen Land eine „Revolution“, die meistens darin mündete, daß man sich zur „Demokratie“ bekannte, was wiederum mit Sitz und Stimme in der UNO belohnt wurde. Die UNO wurde ja als Organisation der Feindstaaten des DEUTSCHEN REICHES gegründet, in der „GANZ BESTIMMTE INTERESSENTEN“ das Sagen haben:

Wer leitet die UNO? hier weiter und hier pentagonstrike.co.uk

Sehr interessant ist auch die offene Symbolik auf den Flaggen all dieser „Volksdemokratien“. Da sind doch wieder überall diese fünfzackigen Sterne, welche auch auf den Panzern der zwei Hauptkriegsgegner des REICHES zu sehen waren. Zu-Fälle gibt es.

Die Deutschen wurden von ihren „Befreiern“ mit übelsten Methoden über Jahrzehnte zu Selbsthaß und Egoismus erzogen. Und natürlich dazu, keine eigenen Kinder mehr in die Welt zu setzen:

Wie wurde es bewerkstelligt, innerhalb von 68 Jahren, Menschen einer Volksgemeinschaft, in der Gemeinnutz vor Eigennutz ging, die sich gegenseitig beistanden und 6 Jahre lang bis zur letzten Patrone gegen die halbe Welt für ihr REICH kämpften, in einen Haufen auf pawlowsche Reflexe konditionierte, heimat-, kultur- und geschichtslose, konsumierende Sozialatome zu verwandeln, die mit Inbrunst die schrecklichsten Anschuldigungen gegen ihre Ahnen nicht nur glauben, sondern auch noch verteidigen und an der Abschaffung ihres eigenen Volkes mitarbeiten?

Dies wurde geschafft, mit einer bis dahin nicht dagewesenen geistigen Umerziehungsaktion, einer Gehirn- und Charakterwäsche eines Volkes mit Tavistock-Methoden. Das Tavistock-Institut ist der Erfinder der “modernen” Hirnwäsche.

Die Kriegspropaganda der Sieger wurde zum Geschichtsbild der Deutschen. Wenn Goebbels gesagt hat, daß die Lügen nur groß genug sein müssen, um vom Volk als solche nicht erkannt zu werden, bezog er sich auf die alliierte Hetz- und Lügenpropaganda. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt dabei auch die Psychologie der Massen.

Die Psychologie der Massen oder wie Hirnwäsche funktioniert. Man kennt es ja: je wiedersinniger die Botschaft, je eher wird sie geglaubt.

Da wird das anständigste, fleißigste und erfindungsreichste Volk der Welt zu primitiven, blutrünstigen, mordenden Nazis, das per Gesetzgebung die schlimmsten Anschuldigungen gegen seine Ahnen vorbehaltlos glaubt. Konsequenterweise bedroht dann auch im hier und jetzt ein NSU-Phantom das friedliche, tolerante Zusammenleben der, wir ahnen es schon, von allen gewünschten multikulturellen Gesellschaft, die natürlich genau so alternativlos ist, wie der Euro oder Auslandseinsätze der Bundeswehr.

Bomben, Granaten und Uranmunition bringen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte und Leute wie Gaddafi und Assad, die ihre Länder nicht der “westlichen Demokratie” oder besser dem Rothschildkapital ausliefern wollen, sind (wie könnte es anders sein) neue Hitler.

Und während der Bundeswehreinsatz im “eigenen” Land “demokratisch” abgesegnet wurde, ist die Bekämpfung, von durch westliche Geheimdienste nach Libyen oder Syrien gebrachten Terroristen, natürlich ein fluchwürdiges Verbrechen. 

Ein nie nachgewiesenes AIDS-Virus bedroht unser aller Leben. Aber die Pharmaindustrie konnte glücklicherweise Medikamente entwickeln, die den vom Herrn Professor prognostizierten baldigen Tod etwas herauszögern. Daß die Nebenwirkungen derselben zufällig den Symptomen der prognostizierten “Krankheit” entsprechen, merkt dann eh keiner mehr. Die Psychologie der Massen. Sie funktioniert. Noch….“ Quelle: aus meinem Aufsatz: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen”(hier)

Parallel dazu wurde von den ach so selbstlosen Weltenlenkern, durch die oben beschriebenen Methoden etwas eingeleitet, was uns heute mit dem Wort „Migration“ verkauft wird. In den Sechzigern wurde das Projekt sanft angeschoben, unter dem Namen „Gastarbeiter“. Nun ging es aber in die nächste Runde.

Während man die historisch gewachsenen Strukturen der Herkunftsländer der „Migranten“ systematisch zerstörte, die Vermehrung der Einheimischen aber andererseits stark beschleunigte und diese Länder durch Korruption der neuen „Eliten“ in Chaos und weitere Bürgerkriege stürzte, wurde vor allem die gedeckte Tafel Europa präsentiert.

Nun setzte sich etwas in Bewegung, was täglich vor allen in Italien, aber auch Spanien, Griechenland und anderen europäischen Südländern ankommt und in den Nachrichten zu bestaunen ist. Heerscharen von, vor allem Afrikanern, wollen ins „gelobte Land“ Europa. Dem staunenden Europäer wird erklärt, daß diese Leute aus den ärmsten Gegenden Afrikas stammten, aber für die Überfahrt schon mal 1000 € bezahlt haben. Natürlich exklusive Verpflegung und Rettungsweste, weil die kosten extra. Auch der scheinbar völlig nebensächliche Umstand, daß hier eine komplette Schleußerindustrie mit exorbitanten Gewinnen entstanden ist, entlockt dem „freien Journalisten“ natürlich keinerlei Frage dazu. Dieser drückt statt dessen maximal auf den Mitleidsknopf und erklärt dem Nachrichten-Konsumenten, daß da noch einige Hunderttausend, ja wenn nicht Millionen, von armen hilfsbedürftigen Menschen warten, welche wir verpflichtet wären, bei uns aufzunehmen.

Ein Großteil dieser Leute wäre ja auch noch „hochqualifiziert“ (in was eigentlich) und könnte den exorbitanten Fachkräftemangel, vor allem in Deutschland, beseitigen. Und dies in einer Zeit, in der sich tatsächlich hochqualifizierte Deutsche entweder sagen lassen müssen, daß sie zu alt oder überqualifiziert wären, um eingestellt zu werden.

Eine Frage, welche bei der sogenannten Asylproblematik auch überhaupt nicht angesprochen wird, ist, warum ein Mensch welcher in seinem Herkunftsland unter Not, Elend und Verfolgung leidet, nicht in das Nachbarland geht und von dort aus daran mitarbeitet, daß sich die Zustände in seiner Heimat wieder verbessern.

Und wie soll letztendlich dadurch, daß so ziemlich jeder Mensch seine Heimat verläßt und an einen für ihn völlig fremden Ort auf der Welt geht, irgend ein Problem gelöst werden. Aber wir hatten ja schon erkannt, Probleme werden kreiert, um Lösungen zu verkaufen und damit letztendlich konkrete Machtziele zu erreichen.

Lauschen wir doch einfach mal dem Grafen Coudenhove-Kalergi, 1894-1972, erster und langjähriger Präsident der 1922 gegründeten Pan-Europa-Union in seinem Buch „Praktischer Idealismus“:

„…Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein.  Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch die Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen…Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunismus um das Erbe des besiegten Blutadels, ist ein Bruderkrieg des siegreichen Hirnadels…Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: dem Judentum….“

Er schrieb also in den zwanziger Jahren so etwas und gründete damals „die älteste europäische Einigungsbewegung“ de.paneuropa.org.

Wer da heute alles Mitglied ist, dürfte selbst so manchen Systemgläubigen verwundern. Auf der Netzseite der „Paneuropa-Union“ dürfen wir desweiteren erfahren:

„…Während des sogenannten Dritten Reiches“ wurde die Paneuropa-Union verboten. Coudenhove-Kalergi und sein späterer Nachfolger als internationaler Paneuropa-Präsident, Otto von Habsburg, mußten – von den National-Sozialisten steckbrieflich verfolgt – in die USA emigrieren. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Paneuropa-Union in Westeuropa wieder aufgebaut und gestaltete aktiv die Entwicklung des Europarates sowie der EWG und späteren Europäischen Union mit. In den kommunistischen Ländern Europas blieb sie verboten, wirkte aber im Untergrund als Bürgerrechtsbewegung weiter.

…1989 machte die Paneuropa-Union, die unter der Führung ihres Internationalen Präsidenten Otto von Habsburg   auch in der Zeit der Teilung Deutschlands und Europas am Selbstbestimmungsrecht der Völker Mittel- und Osteuropas festhielt und für die volle Wiedervereinigung ganz Europas arbeitete, international Schlagzeilen, als sie an der österreichisch-ungarischen Grenze das sogenannte Paneuropa-Picknick durchführte, bei dem 661 Deutschen aus der DDR“ die Flucht in die Freiheit ermöglicht wurde. Diese Massenflucht löste weitere Fluchtwellen und Massendemonstrationen aus und trug nach Darstellung von Erich Honecker in seinem letzten Interview mit der englischen Zeitung Daily Mirror …“entscheidend zum Zusammenbruch des SED-Staates bei…“

So schreiben gewisse Kreise Geschichte und kein „Normalsterblicher“ bekommt von diesen Zusammenhängen etwas mit. Doch zurück zur „Migration“:

Wenn ein Bruchteil der in die Migrationsindustrie verheizten Gelder in eine sinnvolle Familienpolitik für Deutsche geflossen wäre, hätten wir heute kein demografisches Problem. Statt dessen werden die Deutschen seit 68 Jahren zu Selbsthaß, Egoismus und Entfremdung von ihren wahren Wurzeln getrieben. Und ein BRD-Satiriker erklärt ihnen, daß sie “die verdammte Pflicht haben auszusterben”.

Das Anwerbeabkommen mit der Türkei 1961 kam ja nicht zu Stande, weil im dicht besiedelten Rest-Deutschland Arbeitskräfte fehlten, sondern weil unsere “amerikanischen Freunde” die Türkei als Verbündeten brauchten und so ganz nebenbei, damals unter dem Namen “Gastarbeiter”, das langfristige Projekt “Migration” anschuben. Wir wollen an dieser Stelle ja nicht vergessen, daß die USA seit 1913 nichts weiter als ein Werkzeug Zions sind.

Und als solches überziehen sie natürlich ohne Unterlaß die Welt mit Kriegen und Elend und produzieren weitere “Migranten” ohne Zahl. Hier wieder ein “prominenter” Zeuge für diese Vorgänge: “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” Quelle: Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland

“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.” Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

Die Umvolkung Europas und die Verwandlung von Vaterländern in von “Verbrauchern” bewohnte Ausplünderungsgebiete des Großkapitals ist ja für jeden Freimaurer eine Herzensangelegnheit. Ein geistiger Vater dieses Projektes war der Gründer der “Paneuropa-Union”, Graf Coudenhove-Calergi. Er sagte auch schon in den zwanziger Jahren ganz klar, was die Demokratie wirklich ist:

“…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”

Quelle: Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« Richard Coudenhove Kalergi – Praktischer-Idealismus-Wien-1925…“

Zu fragen warum ein Afghane oder Marokkaner nicht in eines seiner Nachbarländer geht, wenn es ihm unmöglich ist im eigenen Land zu bleiben, ist natürlich nicht politisch korrekt. Schließlich sollen sich alle Gojim vermischen. Alles andere wäre ja rassistisch. Außer natürlich bei unseren Auserwählten Freunden. Da gelten in Israel schon mal die Nürnberger Rassegesetze, Jude ist, wer eine jüdische Mutter hat. Im Zweifelsfall gibt es einen Gentest.

“…Die Mischehen sind ein nationaler und persönlicher Selbstmord. Es ist das sicherste Mittel, ein Volk zu vernichten, es außerhalb seines Glaubens heiraten zu lassen. Jungen und Mädchen verlieren dadurch mit Sicherheit ihre Identität. Die Werte und Prinzipien, welche soviel zur gegenwärtigen Kultur und Zivilisation beigetragen haben, werden von der Oberfläche der Erde verschwinden. Die im Laufe von dreitausend Jahren gesammelte Erfahrung, das reiche Erbe eines Volkes, alles das, was unwiderruflich euch gehört, wird schändlich vernichtet. Wie schade! Was für ein Unglück! Was für eine Schande!  Begreift ihr, was ihr wegwerft?” Quelle: Nationalkomitee zur Förderung der jüdischen Erziehung in einer ganzseitigen Anzeige in der “New York Times”

Damit das auch weiterhin funktioniert dürfen Juden einen Goi natürlich nach Strich und Faden belügen. Dafür spricht der Auserwählte einmal im Jahr das Kol Nidre, ein Gebet, welches ihn von allen Lügen, die er gegenüber Nichtjuden gesprochen hat, freispricht. Und wenn es doch mal wo klemmt wird halt protestiert: 

“Ich übertreibe kaum. Das jüdische Leben besteht aus zwei Elementen: Geld einsammeln und protestieren.” Nahum Goldmann in “Das jüdische Paradox“, Frankfurt 1988, S. 77…“ aus meinem Aufsatz: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art. (hier)

Winston Churchill hatte schon 1946 in einer Rede an der Universität Zürich vor Studenten „eine Art Vereinigte Staaten von Europa“ gefordert, d. h. er las ein Manuskript vor, das Kalergi für ihn geschrieben hatte (s. Wikipedia). Am 14.5.1947 verriet Churchill in einer Rede in London noch tiefere angloamerikanische Ziele mit Europa:

„…Wir geben uns natürlich nicht der Täuschung hin, dass die Vereinigten Staaten von Europa die letzte und vollständige Lösung aller Probleme der internationalen Beziehungen darstelle. Die Schaffung einer autoritativen, allmächtigen Weltordnung ist das Endziel, das wir anzustreben haben.

…Wenn nicht eine wirksame Welt-Superregierung errichtet und rasch handlungsfähig werden kann, bleiben die Aussichten auf Frieden und menschlichen Fortschritt düster und zweifelhaft. Doch wollen wir uns in Bezug auf das Hauptziel keiner Illusion hingeben: Ohne ein Vereinigtes Europa keine sichere Aussicht auf eine Weltregierung. Die Vereinigung Europas ist der unverzichtbare erste Schritt zur Verwirklichung dieses Zieles…“ (Speeches of Winston Churchill, New York 1974) Quelle: morbusignorantia – coudenhove-kalergi

Die „letzte und vollständige Lösung aller Probleme“ ist für Kalergi und Co die Auflösung aller Nationen und Völker und ihre Vereinigung in einem Superweltstaat, welcher natürlich unter Führung der vom Dämonen Satan/El Shaddei „Auserwählten“ steht.

Und deshalb wird uns allen Globalisierung und Migration als unabänderliches Naturgesetz dargeboten. Jeder der dies wirklich hinterfragt oder wie Sadddam im Irak und Gaddafi in Libyen andere Wege geht, ist konsequenterweise ein „neuer Hitler“. Diese Länder wurden mit Bomben und Granaten von ihrem „Sonderweg“, so wie 1945 das DEUTSCHE REICH, befreit und demokratisiert.

democracy_will_come_to_you

Und ganz nebenbei kommen nun auch von dort, man glaubt es kaum, Migranten. Denn während unter den „despotischen Gewaltherrschern“ dort alle Menschen nach ihrer Facon glücklich werden konnten, eine funktionierende Infrastruktur zur Verfügung stand, in Libyen sogar einige Sozialstandards höher als in manchem europäischen Land waren und das Leben insgesamt friedlich war, haben nun Not, Elend, Chaos und fundamentalistischer Terror Einzug gehalten, eben die totale Demokratie.

Da die „Auserwählten“ nichts dem Zufall überlassen, gibt es innerhalb der von ihnen gegründeten und beherrschten UNO, die UNO-Flüchtlingshilfe unhcr.de

Da gibt es großflächige Plakataktionen, wo uns schmalgliedrige afrikanische Kinder mit ihren großen Augen anschauen. Und damit das mit dem schlechten Gewissen der Gojim auch weiterhin klappt, veranstaltet der UNHCR jährlich den „Weltflüchtlingstag“. Manchmal geschehen sogar Betriebsunfälle und da sagt doch einer im „EU-Parlament“ die reine Wahrheit, welche natürlich dort NIEMAND hören will:

EUROPÄER WERDEN WEGGEZÜCHTET! Video hier – 

Diesen Beitrag unbedingt aufmerksam anschauen! Video hier –

Der Zorn der solcherart multikulturell Bereicherten soll sich natürlich gegen die Zugewanderten richten. Diese sollen keinesfalls die dahinter stehenden Strukturen erkennnen, welche diese Zustände erst erzeugen. Mit mulltikulturellen Gesellschaften wird auch ein unglaubliches Konfliktpotential geschaffen. Was passiert, wenn der ach so toleranten und sich gegenseitig liebenden multikulturellen Gesellschaft der Strom abgeschaltet wird, konnte man z.B. bei  den Ereignissen der Flut von New Orleans sehen.

Da war ganz schnell Schluß mit lustig und nach nicht mal einem Tag gab es Mord, Totschlag, Raub, Plünderung und Vergewaltigung. Da mußte die Nationalgarde aufmarschieren und das Schlimmste verhindern. Ganz anders ist es in historisch gewachsenen menschlichen Gemeinschaften, die eine Sprache sprechen, gleiche Moralvorstellungen haben und wirklich friedlich zusammenleben. Die rücken in Krisensituationen näher zusammen und helfen sich gegenseitig. Denen kann man allerdings auch nicht eine Lösung nach dem hegelschen Prinzip verkaufen.

Also. Die Völker sollten wieder in souveränen Nationalstaaten, mit einer eigenen, weitgehend autarken Industrie und Landwirtschaft, eigener Währung und natürlich ihrem eigenem Kulturgut leben.

„Wir Deutschen wollen endlich unser wirklich geeintes REICH von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt.“  ZION will das Gegenteil von all dem und wird in naher Zukunft alles tun, um dies zu erreichen.

Doch da wurde die Rechnung ohne den Wirt gemacht: Deutschland BESETZT Wieso? BEFREIT Wodurch? (hier)

Quellen und Linkverweise:

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” –  In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. hier weiter

Der Schlüssel: Die Zerstörung Europas durch die FED – Wir wissen viel zu wenig über die Hintergründe des für den Niedergang Europas auslösenden 1.Weltkrieg und wahrscheinlich geschah es nicht ganz ohne Absicht, dass wir im Vergleich so viel über das -darauf und daraus folgende- 3.Reich und den 2.Weltkrieg wissen? hier weiter

Gemeinnutz geht vor Eigennnutz – Immer wieder ist über die DDR-Wirtschaft zu lesen, ohne den ‘Wendeherbst’ von 1989 wäre unweigerlich ihr baldiger Kollaps eingetreten. Nur wenige stellen diese, seit mehr als 20 Jahren kolportierte These, in Frage. hier weiter

Die Gesetze des Bewusstseins – Wie kann der Glaube Berge versetzen? Warum formt Geist Materie und nicht umgekehrt? Wie unterscheiden sich Intellekt und Emotion? Wo sitzt das Bewusstsein? Ist ein Teil von uns tatsächlich unsterblich? Dieter Broers gibt Einblicke in die tatsächliche Identität und Wirkweise unseres Bewusstseins. hier weiter

Vergleich zur stabilen Reichsmark von 1938 zum heutigen Euro 2014 – Wenn wir den heutigen Wert von 30.000 € je Kilogramm Gold festlegen, hatte die Reichsmark eine Kaufkraft von umgerechnet 10,75 € und das damalige Einkommen von 190 RM entspräche somit einem heutigen Einkommen von nur 2.044 €, bezogen auf den Goldpreis. hier weiter

Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben – und mehr fühlen, wissen oder erleben als andere? Ist in Wirklichkeit alles ganz anders? hier weiter

Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde? Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren. Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland. Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. hier weiter

Welches Schicksal ist der Menschheit bestimmt? Menschen, die ohne zu essen oder zu trinken ihre Lebensenergie aufnehmen können, weisen eindeutig darauf hin, dass der menschliche Körper auch jetzt schon imstande ist, höhere Energiezustände zu erreichen. hier weiter

Die Erschaffung eines Einheitsmenschen stellt ein Verbrechen größten Ausmaßes dar… und das Motiv dazu, ist in höchstem Maße obszön. Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi gründete 1922 die “Paneuropa-Union”, der unter anderem Albert-Einstein, Otto von Habsburg, Winston Churchill, Konrad Adenauer und Thomas Mann angehörten. Seit 1922 war Coudenhove-Kalergi Mitglied der Wiener Freimauerer-Loge „Humanitas“.  hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Umerziehung und hündische Kriecherei – Das alles hängt wie Blei an unserem Volk. Die Umerziehung der Deutschen nach 1945 war eines der prägendsten Ereignisse der Nachkriegszeit. Böse Deutsche. So tief drang die »Reeducation« in das Bewusstsein der Deutschen ein, dass sie diese später auch ohne amerikanische Anleitung aus eigenem Antrieb fortführten, um alle Volksschichten mit ihren Prinzipien zu durchdringen. Daran hatten die von den Alliierten lizenzierten Zeitungen ebenso ihren Anteil wie Parteien oder Universitäten. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Langzeitnahrung – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär. Marine und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

125 Antworten to “Globalisierung und Migration als Naturgesetz”

  1. haunebu7 said

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

  2. Andy said

    Dazu faellt mir so ganz nebensaechlich zum Thema Fussball-WM ein, wann die „Elite“ nun endlich die Globalisierung derselben anfaengt. Es geht doch nicht an, dass hier weiterhin Nationalstolz gepflegt wird. Man sollte diese ganze „Show“ auf 5 bis 6 Mannschaften reduzieren. Eins fuer Nord- und Sued Amerika, eins fuer Europa, Asien, Afrika, Australien und evtl. Antarktika, falls sich die Absetzbwegung dafuer bereit erklaert. Letztendlich koennte man das dann auf zwei Teams reduzieren, Globalteam v. RD. 🙂

    • Kurzer said

      Hallo Andy,

      wie das Spiel zwischen den beiden Teams ausgeht, dürfte Dir wohl klar sein.

      Gruß aus dem Trutzgau Thüringen an alle Mitstreiter in “Down Under”.

      vom Kurzen

    • GvB said

      @Andy.. guten Abend (und allerselts..).
      ..dann scheinst du eher eine NWO-Fussball-WM im EINAUGE zu haben 🙂

  3. HERZ ENGEL C said

    Die “letzte und vollständige Lösung aller Probleme” ist für Kalergi und Co die Auflösung aller Nationen und Völker und ihre Vereinigung in einem Superweltstaat, welcher natürlich unter Führung der vom Dämonen Satan/El Shaddei “Auserwählten” steht……….

    Von Sajaha.

    ………Dämonen sah ich lagern an Grünlands Rand. Und Schaddei kauerte vor ihnen mit all seinen Geistern des Bösen, bettelnd um Beistand gegen Bels Reich, aufhetzend zum Streit wider Ilu.

    Die Dämonen aber achteten darauf nicht. Ihr eiskalter Atem ließ erstarren den Höllengeist; sie bekümmerte nichts.

    Da zog der Finstere mit seinen Horden heim zum höllischen Pfuhl. Der Geruch geschlachteter Leiber umfing sie dort wieder.

    Heimelig fühlt sich so der Fürst der Schatten, Graus ist ihm Labsal, Verwesung Genuß; nach Blut lechzt er.

    Zur Erdenwelt hin schwärmten die bösen Geister aus – so habe ich gesehen -, um Böses zu stiften, ihrer Art gemäß, Haß einzuträufeln, Mordtat zu säen, aus Bechern voll Wut trinken zu lassen die Völker, damit überall Krieg werde. Blutes- und Brandesrausch sucht der Schaddei.

    Dämonen sah ich schweben an der Grenze zur diesseitigen Welt. Ein Bündnis mit Jaho [Schaddei] schlossen manche; Unheil droht den Erdenmenschen. Einige haben sich hier dem Bösen ergeben, und solche dienen ihm, solche tragen die Becher voll Wut unter die Völker der Menschen, um diese dadurch trunken und taumelnd zu machen in Kriegslust und Wahn – damit Jaho Menschenblut schlürfe und sich weide am Geruch von brennendem Menschenfleisch.

    Dem Bösen dienen die Knechte des Bösen, des Schaddeins Sendlinge sind sie, diesseitiger Auswurf der Hölle.

    Schlimmes habe ich kommen gesehen: Die Abgesandten Schaddeins, die Geister des Bösen auf Erden, gewinnen sich Macht.

    Schreckliches wird – noch Schlimmeres wird kommen -, bis endlich der Geist der Gerechten erwacht und Babylons Schwert aufnimmt, das reine, das lichte, um zu zerschmettern die Finsternis! ……….

    Babylons Schwert, das reine, das lichte, sind die vielfältigen Wahrheiten.
    Das Schwert der Wahrheit.

    Doch wer führt es zum Sieg?.
    Die Wahrheit selbst?.
    Nein, es ist der Geist der Gerechten.
    Wer sind die Geister der Gerechten?.

    Geister sind Verstorbene oder lebende Menschen, die verschollen zu sein, scheinen.
    Ist es die Reichsdeutsche Einheit, DAS LETZTE BATAILLON ?.
    Auf welchem Wege, wenn nicht dem direkten, der verschlossen ist, kann man etwas über sie erfahren.
    Richtig.
    Auf geistigem Wege.
    Über Hellsehen oder Eingebung oder geistiger Intuition.
    Doch wäre es geschickt, darüber zu berichten?.
    Würde man ihre Pläne durch Veröffentlichung nicht gefährden?.
    Wir meinen, ja, man würde sie gefährden.

    Aber, sagen manche, wir wollen etwas zu unserer Hoffnung und Erbauung wissen, wenigstens einen Fingerzeig.
    Nun denn.
    Es gibt sie.
    Aber es ist eine kleinere Gruppe, als gedacht.
    Jedoch hoch (technisch), gerüstet.

  4. Rassinier-Fan said

    Ausgezeichnete Zusammenfassung, Kurzer!
    Zu dem von dir zitierten Norbert Walter (Chefvolkswirt der Deutschen Bank, inzwischen verstorben) fällt mir noch ein, wie der einmal in einem Interview zur sogenannten „Migration“ sagte: „Auch wenn wir in Zukunft hellbraun sind, sind wir doch immer noch Deutsche.“ Coudenhove läßt grüßen.

    Du bringst es auf den Punkt, diese Dinge angeblich „freie Marktwirtschaft“, Migration, Globalisierung, das ist ein ineinandergreifendes Räderwerk, um die Nationalstaaten als natürliche Formen des Zusammenlebens (erweiterte Familie) und letztendlich auch den Menschen an sich, in seiner Seele zu zerstören, in dem ihm alle Wurzeln genommen werden. Am Ende sind die Menschen nur noch nomadisierende Dispositionsmasse in der grenzenlosen One World. Und im „Tisa-Abkommen“ wird eben das gerade verhandelt.

    Nach dem Maurer-Motto „Ordo ob chao“ wird der Mensch zum „Weltbürger“, zum Zombie, dem man die Seele geraubt hat, umformatiert.

    Unglücklicherweise wird das, was du hier beschreibst, den Menschen als Ultima Ratio der Geschichte angedreht. „Alternativlos“. Und Nationalismus ist natürlich grundsätzlich „dumpf“ und das unsäglich Böse schlechthin. Und die Leute schlucken das. Alle Grenzen müßten abgerissen werden, alle Völker und Rassen vermischt, und dann hätten sich alle für immer ganz lieb. Die Meisten kommen gar nicht auf den Gedanken, daß sie damit auf dem falschen Dampfer sein könnten. Da wirst du als gemeiner Schuft betrachtet, wenn du bei der Vision der „bunten Vielfalt in der Einen Welt“ nicht selig zusammenbrichst und Blumen streuen willst. Die Medien-Industrie tut ihr möglichstes dazu. Als unsere Kinder noch klein waren, gab es zu den Pampers-Windeln mal eine Gratis-CD mit Kinderliedern (Rolf Zuckowski usw.). Die CD gab es nur umsonst, weil da ein Liedchen drauf war, das Multi-Kulti verherrlichte, damit schon die Kleinsten auf Linie gebracht werden, meine ich. Und bei der „Sendung mit der Maus“ ging es im gleichen Tenor weiter. Mittlerweile haben wir keinen Fernseher mehr. Ricardo Diez-Hochleitner, Präsident des Club of Rome, sagte 1999: „Wir wollen, daß bis 2030 oder 2050 große Teile Europas mit anderen Rassen besiedelt wird, schwarz oder gelb oder was auch immer.“ Es lohnt sich, auf http://www.heimatforum.de den Multikulturreport 2014 runterzuladen.

    Ich versuche, dieses Weltbild immer so zu kippen. Da gibt es ein schönes Foto der Erde aus dem Weltraum, und drunter steht „Ich sehe keine Grenzen, siehst du welche?“ Merkt ihr, wie perfide die Propaganda arbeitet?
    Ich sage dann: „Na klar, häng deine Wohnungstüre aus und bring ein Schild an: Jeder darf bei mir einziehen und mein Haus in Besitz nehmen. Eßt aus meinem Kühlschrank, schlaft in meinem Bett, benehmt euch wie ihr wollt, schächtet im Badezimmer…“

    Die EU arbeitet an einer Richtlinie, in der jegliche „rassistische“ Äußerung, auch im privaten Bereich, unter Strafe gestellt werden soll.

    • HERZ ENGEL C said

      Jeder darf bei mir einziehen und mein Haus in Besitz nehmen…………

      Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo habe ich gelesen, daß Pläne da sind, daß AUSLÄNDERFAMILIEN ODER EINZELPERSONEN IM BEDARFSFALLE ( je nach Wohnraumplatzangebot ), ZWANGSWEISE IN WOHNUNGEN UNTERGEBRACHT WERDEN KÖNNEN; PER GESETZ DANN.

    • M. Quenelle said

      Apropos: „Gratis-CD mit Kinderliedern (Rolf Zuckowski usw.)“. Bei meinem Neffen, der in Bayern gerade in die erste Klasse geht, wird im Schulbuch ein Flugzeug im hellblauen Himmel dargestellt. Text dazu sinngemäß „und die Flugzeuge malen im Himmel“. Perfider geht es kaum, und mit solchen sublimen Botschaften (hier: Chemtrails sind normal) werden die sedierten Sklaven von morgen programmiert.

  5. Dr. Gunther Kümel said

    @ Kurzer: „AIDS-Virus“

    Ich bewundere seit langem Ihre kenntnisreichen und mutigen Texte.
    Ich bin Virusforscher und habe jahrzehntelang in der virologischen Forschung gearbeitet.
    Ich kann Ihnen versichern, das AIDS-Virus ist nachgewiesen und genauer erforscht als selbst das Grippevirus.
    Ich weiß nicht, wie es dazu gekommen ist, daß ein Kreis kluger Menschen nicht „glaubt“, was doch eine Tatsache ist. Ich selbst habe mit gereinigtem AIDS-Virus experimentiert und könnte Ihnen ELMI-Aufnahmen davon zeigen.

    Es ist notwendig, daß wir alle Aussagen auf den Prüfstand stellen, die uns angefüttert werden. Aber dabei kann die berechtigte Skepsis auch in die Irre führen.

    Die Sauerei mit der AIDS-Erkrankung ist eine andere: Die Gefahren werden unter den Teppich gekehrt und für erfolgversprechende Strategien fehlen die Forschungsmittel. Vielleicht ist es ja bloß ein Zufall, keine Absicht, daß hier eine gefährliche Erkrankung nicht mit allen Mitteln bekämpft wird. Denn einen Sinn kann ich in der Reduzierung der Bevölkerung nicht erkennen.

    • Irminsul said

      Verehrter Herr Dr. Kümel!
      Sie haben wohl einiges verpaßt..
      Hier können Sie sich aber noch kundig machen:
      http://www.cover-up-newsmagazine.de/DR–STEFAN-LANKA-Sonderseite.html
      Ein schon etwas älteres Beispiel:
      http://www.cbgnetwork.org/Ubersicht/Zeitschrift_SWB/SWB_1998/SWB03_98/_HIV_-Foto/_hiv_-foto.html
      Oder das:
      http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Gesundheit/INTERVIEW_STEFAN_LANKA_Hagen_Duisberg.pdf

      Wenn Sie ergebnisoffen suchen, werden Sie noch so einiges zum Mythos „HIV- bzw. AIDS“-Virus finden. Daß Menschen erkrankt sind, das ist eine andere Sache. Aber nicht an AIDS.

    • hardy said

      wenn das so ist ,wie sie sagen,dann können sie auf die schnelle zu 10000€ kommen wie hier

      http://scienceblogs.de/weitergen/2009/10/10000-euro-geboten-fur-virennachweis/ und hier
      http://www.news.de/gesundheit/855404450/mythos-hiv-noch-kein-aids-toter/1/ angeboten.

      so leicht möcht ich auch mal meine kohle verdienen.

    • hardy said

      http://www.virus-matrix.de/prof.rally.jpg hier ist der professor,der mal eins gesehen hat.den hats wohl ganz schön erschrocken.
      allerdings bin ich nur leie und kann das nicht beurteilen!

    • hardy said

      Dr. Gunther Kümel,schauen sie sich doch mal die aktuelle „forschung“ zum thema treibhausgas co2 an.es ist wirklich hahnebüchen,was da mit
      „wissenschaftlichen Methoden“ alles behauptet wird.“verschwörungstheoretiker“ „wissen“ aber schon länger,daß dieser ganze hokuspokus von den „eliten“
      gesponsert und betrieben wird,um ein neue allgemeine steuer,die co2 -steuer erheben zu können und die menschheit zu drangsalieren,den westen,insbesondere deutschland
      zu deindustrialisieren und damit die nwo-agenda weiterzutreiben.
      in meinen augen eines der übelsten machenschaften,daß sie es sogar geschafft haben,die wissenschaft,die immer als hort der seriosität galt,derart zu zerstören -sie ist
      praktisch wie die medien zu der hure ihrer interessen geworden!

    • TG*GER said

      Können sie nicht einfach ein Bild des Virus online hochladen und hier einen Link posten, Dann wäre dieses Thema ein für alle mal vom Tisch, damit wäre der Beweis ja erbracht. Ich kenne bisher nur Computeranimierte Bilder aus den Medien.
      Vielen Dank im Voraus…

    • Kurzer said

      Sehr geehrter Dr. Kümel,

      im Prinzip kann ich mich nur den Fragen und Kommentaren der Anderen anschließen.
      Wo gibt es nachlesbar den wirklichen Beweis des AIDS- Virus?

      Mit freundlchen Grüßen aus Thüringen

      der Kurze

      • Dr. Gunther Kümel said

        „DER WIRKLICHE BEWEIS DES HIV“

        Lieber Kurzer,

        Ich habe Dutzende von langen E-Briefen mit Virus-Skeptikern gewechselt, es ist frustrierend.
        Ich habe auch eigene elektronenmikroskopische Bilder von HIV versandt, alles erfolglos.
        Die Diskussionen verliefen ebenso fruchtlos wie die Besprechungen mit Zeugen Jehovas zu verlaufen pflegen.
        Man könnte ebensowohl fragen: „Gibt es einen hieb- und stichfesten Beweis, daß es da draußen Ameisen gibt?“
        Wer nicht an Ameisen „glaubt“, der schwätzt einem den Bart ab, überzeugen kann man den nicht. Und jemand, der extrem kurzsichtig ist, der sieht Ameisen gar nicht, also kann er an deren Existenz zweifeln.

        Die leicht faßlichen Bücher über AIDS und den Erreger HIV zählen nach Hunderten von Titeln, die Fachartikel gehen sicher in die Millionen.

        Ein frühes Buch, das die Entdeckung des HIV und den Mechanismus beschreibt, wie das Virus den Zustand des Zusammenbruches des Immunsystems verursacht, ist das Buch „Vom Molekül zur Pandemie“ von Michael Koch.
        Es ist im Spektrum-Verlag erschienen: Koch MG (1987) AIDS—Vom Molekül zur Pandemie. Spektrum der Wissenschaft Verlags Gesellschaft, Heidelberg; Es ist bei Amazon erhältlich und enthält reiches Bildmaterial, auch von gereinigtem HIV Ich habe das Buch in weiten Teilen redigiert. Es ist selbstverständlich heute fachlich überholt, aber weiterhin bezüglich der Entdeckung des Virus überzeugend. In mehreren Auflagen erschienen.

        Man hat als Fachwissenschaftler natürlich Probleme, einem Nichtinformierten gegenüber schnell einmal die wissenschaftliche Entwicklung seit Darwin nachzuerklären. Und es gibt ja auch Leute, die „glauben“ nicht an Darwin.
        Die Skepsis (die ja zu begrüßen ist!) fängt damit an, daß man erklären müßte, daß es Krankheitserreger gibt.
        Dann, daß es völlig unterschiedliche Pathogene gibt, also etwa Einzeller, Pilze, Bakterien, Viren.
        Dann, was denn das eigentlich ist, ein Virus. Und welche Methoden entwickelt wurden, ein Virus zu entdecken, nachzuweisen. Dann, welche Kriterien für den Nachweis eines Virus gültig sind. Die eigentliche Schwierigkeit ist natürlich, daß es manche Leute überfordert, zuzuhören und rational zu argumentieren.

        Die Angelegenheit erinnert mich daran, was einem alles zustoßen kann, wenn man einem Geschichte-Pauker erklären möchte, wie die Greuelpropaganda der Weltkriege heute in den Schulbüchern steht. Er wird Dir immer dieselben Kamellen erzählen, bis Du sagst: Na ja, Du vertrittst eben das, was Du gehört hast.

        Kann ich Dir bei konkreten Fragestellungen Informationen geben?

        • Kruxdie26 said

          Von Bechamp und Enderlein sicherlich noch nie etwas gehört, geschweige denn von der germanischen Heilkunde? – Hier sehen wir mal wieder einen Troll. Weitere Erwiderungen lohnen also nicht.

        • Kurzer said

          „…Kann ich Dir bei konkreten Fragestellungen Informationen geben?…“

          Auf jeden Fall. Meine Frage ist: Wenn “ es Krankheitserreger gibt“ und auch die sogenannte Ansteckung, warum ist es mir dann seit achtzehn Jahren nicht mehr möglich, zu erkranken? Also auch, wenn ich mich unter z.B. Grippe-Kranken bewege und diesen die Hand gebe und sie in den Arm nehme.

          Für mich ist das hamersche Modell, der Krankheit als Sonderprogramm der Natur, auf Grund der konkreten Erfahrung, absolut real. Deshalb sind für mich sämtlche Viren-, Ansteckungs- und andere schulmedizinische Theorien schlicht und ergreifend erledigt.

          • Dr. Gunther Kümel said

            „absolut real“

            Wenn Du in dieser Frage ‚ein-für-allemal‘ schon die dogmatische Position gefunden hast, die Dir plausibel erscheint, dann benötigst Du offenkundig keine weiteren Informationen. Ich will ja nicht für wissenschaftliche Erkenntnisse missionieren.

          • Kurzer said

            Bitte um Entschuldigung, aber meine Position beruht auf konkreter eigener Erfahrung.

            • Dr. Gunther Kümel said

              @ Kurzer: „Bitte um Entschuldigung, aber meine Position beruht auf konkreter eigener Erfahrung.“

              Du brauchst Dich absolut nicht zu entschuldigen, ich bin Dir auch keineswegs gram.
              Du hast erfahren, daß Du jahrelang nicht angesteckt wurdest, also erscheint es Dir plausibel, daß es sowas wie Ansteckung gar nicht gibt.

              Ich bin kein Mediziner, aber die Mediziner könnten Dir etwas über Kettenansteckung erzählen, die zu Epidemien führen, etwa Pest, Cholera, Pocken, Typhus, Scharlach, Windpocken, Herpes. 1917 starben mehr US-Soldaten an Grippe als auf dem Schlachtfeld. Über ganz Europa ging eine Grippe-Epidemie hin, deren Ausbreitung mathematisch, geographisch, statistisch, medizinisch sehr gut erforscht und dokumentiert wurde.

              Aber über solche Themen zu diskutieren führt auf dem Hauptfeld nicht weiter, das wir zu beackern haben.
              Es wäre wenig förderlich, wenn nur der als Aufklärer in Sachen Deutsches Volk anerkannt würde, der nebenbei noch ein ganzes Spektrum anderer Überzeugungen nachweist, etwa Ansichten über Infektionen, Erreger, Viren, Impfen, religiöse Überzeugungen oder als Vegetarier zu leben.

  6. […] Globalisierung und Migration als Naturgesetz. […]

  7. Das paßt wohl dazu:

    „Betreff: Im Mai wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 12.457 Asylanträge gestellt. Fast 50 Prozent mehr als Vorjahresmonat.
    Und sie lachen uns alle aus, wie blöd doch die Deutschen sind,
    lassen sich ihr Land wegnehmen und nie wieder arbeiten müssen.
    Und es werden immer mehr bis es ganz dunkel ist…
    Die Gesetzliche Krankenkassen machen Millionen-Verlust warum wohl?
    Die gesetzliche Krankenversicherung hat im ersten Quartal 2014 ein Minus in Höhe von 200 Millionen Euro eingefahren. Es ist der erste Verlust der Krankenkassen seit sechs Jahren. Auch für das Gesamtjahr sind die Aussichten düster.“

    Zustrom von Asylbewerbern hält an

    […] . Im Mai wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 12.457 Asylanträge gestellt. Fast 50 Prozent mehr als Vorjahresmonat. Im Vergleich zum April stieg die Zahl der Asylsuchenden um 8,3 Prozent.

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/zustrom-von-asylbewerbern-haelt-an/

    • hardy said

      Nach dem Krieg sind Millionen Flüchtlinge zu uns nach Deutschland gekommen. Wir haben sie untergebracht und ernährt, und sie haben unser Land mit aufgebaut, sind Nachbarn, Freunde, Einheimische geworden. Diese Flüchtlinge waren unsere Brüder und Schwestern, die Russen, Polen und Tschechen gewaltsam aus ihrer angestammten deutschen Heimat vertrieben haben. Diese Menschen haben hier nicht das bessere Leben gesucht, sondern eine Möglichkeit zu überleben. Entgegen den hehren Worten heutiger und damaliger Politiker waren diese Menschen nicht gerade hochwillkommen, „Flüchtling“ wurde durchaus abfällig ausgesprochen. Das war vor meiner Geburt, deshalb ist das „wir“ ein wenig eingeschränkt. Wir haben gelernt, miteinander auszukommen, wir haben das Wenige, was uns geblieben war, miteinander geteilt und wir haben uns zusammen wieder hochgearbeitet. Flüchtlinge, das waren Alte, das waren Frauen, das waren Kinder, abgehärmt und ausgemergelt, gezeichnet von den Entbehrungen der Flucht. Die Männer waren gefallen oder in Kriegsgefangenschaft.

      Was heute zu uns als Flüchtlinge kommt, gehört nicht zu unserem Volk. Sie sind nicht vertrieben worden, sondern von dort, wo sie hingehören, freiwillig abgehauen. Sie kommen nicht hierher, um etwas aufzubauen, sondern um hier zu ernten, wo sie nie gesät haben. Es sind nicht die Alten, die Frauen und Kinder, die zu uns kommen, sondern junge, kräftige und arbeitsfähige Männer, die keine Lust haben, die Mühen eines Aufbaus in ihrer Heimat auf sich zu nehmen. Den Anspruch, sich hier breit zu machen, können sie allenfalls damit begründen, daß die Kolonialmächte sie ausgebeutet hätten. Was hat das mit Deutschland zu tun? Wir haben seit 1919 keine Kolonien mehr! Und als wir zuvor welche gehabt hatten, war das ein Zuschußgeschäft gewesen, denn wir haben diese Kolonien aufgebaut, dort mehr investiert als herausgeholt. Wir haben gesät und Andere haben die Ernte eingefahren.

      Trotzdem sind wir das Land, das die meisten Flüchtlinge in Europa aufgebürdet bekommt. Wir sind sogar weltweit die Nummer 1 unter den Industrieländern, nehmen mehr auf als die weitaus größeren und dünner besiedelten USA und Kanada. Trotzdem entblödet sich eine Claudia Roth nicht zu sagen, daß in Europa ein Wettlauf stattfände, wer am häßlichsten zu „Asylbewerbern“ ist. Ich will weder behaupten noch bezweifeln, daß diese Dame strunzdumm ist und von nichts eine Ahnung hat. Die Dame ist jedoch Vizepräsidentin des Bundestages, und deshalb möchte ich ihr einen Rat geben: Wenn man nicht weiß, worüber man redet, ist es besser, die Klappe zu halten!

      Australien hat übrigens eine Methode gefunden, die „Boat-People“, die Flüchtlinge auf dem Meer abzufangen: Billige, aber seetüchtige Plastik-Rettungsboote, ausgestattet mit Nahrung und Trinkwasser, versorgt mit genügend Treibstoff für den Weg zurück. Wenn die Marine einen der Seelenverkäufer aufspürt, werden die Passagiere umgeladen. Notfalls werden sogar Leute ausgebildet, um diese Rettungsboote steuern zu können. Danach wünscht man ihnen glückliche Heimreise. Diese Boote haben ein GPS an Bord. Sollte der Navigator aus Versehen in die falsche Richtung steuern, schaltet sich der Motor ab.

      Australien läßt immer noch Einwanderer ins Land. Diese müssen unter 35 sein, gesund, nicht vorbestraft, schuldenfrei und einen Beruf erlernt haben, der in Australien gebraucht wird. Und sie müssen bereit sein, fünf Jahre einen Knochenjob im Outback auf sich zu nehmen, auf einer Farm, im Steinbruch, im Straßenbau. Da gibt es keine Sozialhilfe und die Verwandten in der Heimat sind nicht auf Kosten Australiens krankenversichert. Ich habe noch nie gehört, daß Australien ein menschenverachtender Staat oder gar totalitär sei. Im Gegenteil, Australien ist eine Demokratie nach westlichen Standards. Und ein Staat, von dem wir etwas lernen können. Bis auf Claudia Roth, natürlich. Aber die würde in Australien niemand haben wollen, da sie die Kriterien nicht erfüllt.

      von michael winkler

      • Andy said

        Aus welcher Maerchenstunde ueber Oz hat der Michael Winkler den Quatsch uebernommen ? Im uebrigen koennen wir von der „australischen Demokratie nach westlichen Standards“ genauso wenig ergoetzliches lernen wie von der BRiD – Afterdemokratie (Art.:139 GG), ausser natuerlich die Finger davon zu lassen.

  8. M. Quenelle said

    Dank und Ehre dem Kurzen für diesen Artikel, genauso wie dem Rassinier-Fan für seine gestrige Initiative. Wieder zwei Schläge in das Gesicht von Zion. More to follow … /Gruß.

  9. Yggdrasil said

    OT

    Richard Rockefeller ist gestern (13.06.2014) bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.
    Dies geschah um 8.08 h Ortszeit.

    http://edition.cnn.com/2014/06/13/us/richard-rockefeller-plane-crash/

  10. HERZ ENGEL C said

    Soll ich mal was Lustiges sagen?. ( ich weiß schon, sind heute alle so ernst, nur, weil der…Kurze sich noch nicht gemeldet hat, aber keine Sorge, er sorgt schon für sein Volk….Volksfürsorge, …warum das jetzt kommt…hm ).
    Irgend jemand lügt offensichtlich, das, mit dem Virus, oder ist falsch informiert, das geht auch.
    Also bitte mal DAS VIRUS HIER REINSTELLEN; ABER KEINE COMPUTERDARSTELLUNG.

    Wir sind doch schon wie ein Berg von Lügen tausend Mal belogen worden.
    Da kommt es auf einmal mehr oder weniger auch nicht an, oder?.
    hm…der Berg….die tausend Lügen…. Paßt doch irgendwie.

  11. Kruxdie26 said

    Danke Kurzer, wiederum sehr gut. Ich lese mittlerweile nicht mehr jeden Text, der mir unterkommt (ist zudem immer mehr), aber Deine lese ich aufgrund der Qualität und dem präsentierten Wissen.

    Dann mal eine Frage, wie schätzt Du Reiner Feistle ein?

    LG
    Kruxdie26

  12. Waffenstudent said

    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=410

  13. Kurzer said

    Hallo HERZ ENGEL C,

    „… ich weiß schon, sind heute alle so ernst, nur, weil der…Kurze sich noch nicht gemeldet hat,…“

    Du hast auch gleich die Antwort gegeben: „…keine Sorge, er sorgt schon für sein Volk….Volksfürsorge…“

    Genau das hat er nämlich heute gemacht. Er war quasi zum Vortrag einbestellt.

    Gruß aus dem Trutzgau an ALLE

    der Kurze

  14. Kurzer said

    „…Das Problem mit Hitler war, dass er die Wahrheit sprach und die Menschen ihm zuhörten….

    …Das ist der Hauptgrund, warum das Establishment Hitler so leidenschaftlich haßt. Er hat der Welt veranschaulicht, wie eine Nation innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums zu Wohlstand geführt werden kann: dadurch daß er die jüdischen Bankster-Schweine vom Freßtrog ferngehalten hat. Er zerstörte dabei auch den westlichen Mythos, daß Demokratie die beste Staatsform sei. Er bewies, daß vor allem in Zeiten der Krise, ein populistischer Führer, der sich allein nur darum kümmert, was das beste für sein Volk ist, zu einen weit besseren Job fähig ist, als die heuchlerischen Judenlakaien in ihren demokratischen Parlamenten….“

    http://therebel.org/de/leitartikel/770297-hitler-der-grosse

    • Wërnër said

      Krisenfreie Wirtschaft

      Nach dem Ersten Weltkrieg stand Deutschland ohne Kolonien und Goldreserven da. Es mußte daher in den Vereinigten Staaten und England umfangreiche Anleihen zu hohen Zinsen aufnehmen, um überhaupt die notwendigen Importe zahlen zu können. Nachdem er zum Reichskanzler gewählt worden war, zahlte Hitler die Anleihen zurück und führte dafür ein System des Tauschhandels ein. So kaufte zum Beispiel Deutschland Rindfleisch und Getreide in Argentinien und bezahlte dafür mit Lokomotiven. Die Banken und ihre Kredite wurden also nicht mehr benötigt, um Handel treiben zu können.

      Daher stellte das Tauschsystem für die internationalen Banken eine ungeheure Bedroh­ung dar. ‘Jene’ (die Dynastie) beziehen ihre Macht aus dem Recht, Geld drucken zu dürfen und gegen Zinsen weiter zu verleihen, wie bereits deutlich wurde. Diese Wucherer sahen ihre Macht bedroht. Am 30.1.1937 sagte der Reichskanzler, Adolf Hitler, vor dem Reichstag: “Die Volksgemeinschaft lebt nicht von dem fiktiven Wert des Geldes, sondern von der realen Produktion, die dem Geld erst seinen Wert verleiht. Diese Produktion ist die Deckung einer Währung und nicht eine Bank oder ein Tresor voll Gold!”

      Hitler war vielleicht ein ‘Analphabet in jeder Wirtschaftstheorie’, aber seine Fähigkeiten genügten, um innerhalb von fünf Jahren ca. 5 Millionen Arbeitslosen eine sinnvolle Arbeit, ein regelmäßiges Einkommen und die Hoffnung auf ein zufriedenes Leben zurück zu geben. Den überaus gelehrten Wirtschaftsexperten und Analysten (Denglisch für: ‘Analytiker’) in der BRD ist dies nicht möglich. Alles was sie in Jahrzehnten geschafft haben, ist: die Statistik zu frisieren und den Leidtragenden, die unter der Unfähigkeit und Arro­ganz der Politiker und ‘Fachleute’ zu leiden hatten, auf den Nerven herum zu trampeln. Hitlers Wirtschaftspolitik baute nicht auf der Aufrüstung auf, wie es von bestimmten Leuten behauptet wird.

      Der aus dem Dritten Reich ausgewanderte jüdische Schriftsteller und Gefühlstechniker, Sebastian Haffner, während des Krieges Propagandist gegen Deutschland, schrieb in seinen »Anmerkungen zu Hitler«: “Unter den positiven Leistungen Hitlers muß an erster Stelle, alles andere in den Schatten stellend, sein Wirtschaftswunder genannt werden […] Im Jänner 1933, als Hitler Reichskanzler wurde, gab es in Deutschland 6 Millionen Arbeitslose. Drei kurze Jahre später, 1936, herrschte Vollbeschäftigung.

      An die Stelle von Ratlosigkeit und Hoffnungslosigkeit waren Zuversicht und Selbstvertrauen getreten. Und noch wunderbarer: der Übergang von Depression zu Wirtschaftsblüte war ohne Inflation erreicht worden, bei völlig stabilen Löhnen und Preisen! Das ist später nicht einmal Ludwig Erhard gelungen […] Die große Mehrzahl der 6 Millionen Arbeitslosen, die Hitler vorgefunden hatte, fand ihre Wiederbeschäftigung in ganz normalen, zivilen Industrien […] Eine ungeheure Leistung, so fast das ganze Volk hinter sich zu vereinen und das in weniger als zehn Jahren. Und vollbracht im wesentlichen nicht durch Demagogie, sondern durch Leistung.” [Sebastian Haffner: Anmerkungen zu Hitler. S. 38.]

      Auszug aus: Prof. Hoefelbernd, „Die andere Welt„, Kap. 37, „Krisenfreie Wirtschaft„.

      Lesenswert: http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/04/26/die-wirtschaftskraft-des-reiches/

  15. Skeptiker said

    @Kurzer

    =>

    „Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
    Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist“.
    Goethe zu Eckermann

    ===================================
    Aber man kann es auch anders sehen., warum ist der ton plötzlich weg ?

    Nicht ohne Grund sagte daher Nathan Mayer Rothschild (1777-1836):
    „Mir ist es egal, welche Marionette auf dem Thron von England sitzt und ein Imperium regiert, wo die Sonne nie untergeht. Der Mann, der die Geldmenge Britanniens kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich bin der Mann, der die Geldmenge Britanniens kontrolliert.”

    Rothschild 1863:
    „Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

    Schwache Staaten hätten mit hohen Zinsen und ihren hohen Schulden zu kämpfen. Könnten sie diese nicht bezahlen, würde es die Banken treffen – die wiederum kaum ein Staat mehr retten könnte.

    Warum könnte kaum ein Staat die Banken retten? – weil sie so viel Geld veruntreut haben!
    – aber wohin ist das Geld gegangen???

    Wichtig ist, dass weiter die Zinsen sprudeln, bis es nichts mehr zu holen gibt!

    Solange der Euro-Geld-System existiert müssen auch die Zinsen bezahlt werden.

    ================
    @Kurzer weil ich Dich und Maria mag, habe ich mich ganz schön weit aus den Fenster gelehnt.

    Ich hoffe ich werde es überleben, weil die Wahrscheinlichkeit das Du im staatlichen Auftrag hier nur Mist verbreitest, kann ich mir eben nicht vorstellen.

    => Ich musste wirklich Farbe bekennen.

    Aber das musste ich auch für mich selber tun, weil so konnte ich nicht mehr weiterleben.

    Was ist aus der Seite „Deutscher Freiheitskampf“ bloß für eine Irrenanstalt geworden?

    Gruß Skeptiker

  16. Kurzer said

    Skepti,

    mach einfach eins: wenn Du es wirklich so empfindest, wie Du hier immer wieder schreibst, dann gib der „Irrenanstalt“ einfach keine Energie mehr. Ignorier sie!

    • Wërnër said

      @ Kurzer

      Was unsere Freundin Fine dort inzwischen an Kommentaren absondert und die Chefin stehen lässt, ist schon mehr als erstaunlich.

      • Kurzer said

        Natürlich wird darin kein Widerspruch gesehen, daß Fine uns allen ja immer erklärt hat, daß dieses Land den Juden gehört und wir nicht mehr die geringste Chance haben, daß zu ändern. Eben eine echte DEUTSCHE FREIHEITSKÄMPFERIN.

        Ich habe ihr nicht nur einmal gesagt, daß ihre Absonderungen Wehrkfaftzersetzung und Defätismus sind. Und dies ist nun eine Mitstreiterin bei DF. Skepti hat vollkommen recht. Eine Irrenanstalt.

        Ich tu mir das nicht mehr an.

        • Anti-Illuminat_999 said

          Das was beim Freiheitskampf nicht stimmt hab ich sofort gemerkt und wurde auch hier dafür ausgeschimpft und ermahnt. Letztendlich geht es in gewissen Kreisen unser Anliegen zu Antithese zu machen(Durch Desinfo aber auch Aushöhlung durch Radikalisierung)
          Bei HM kam folgendes von ihr:
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/06/06/die-deutlichen-hellsehereien-der-heutigen-wahrheit-von-alois-irlmaier-teil-5/#comment-447230

          Das es letztendlich auch darum geht der ganzen Welt das wahre Gesicht Zions zu zeigen will leider niemand verstehen. 😦

        • Venceremos said

          Diese Frau denkt auch, dass Europa nicht den Europäern gehöert

          • M. Quenelle said

            Nicht schon wieder!

          • Rassinier-Fan said

            Barbara Spectre Lerner. Wenn ich mir die ansehe, denke ich unwillkürlich an eine Hexe aus Grimms Märchen.
            Also im Sinne einer bösen Frau. Das ist ein richtiger Satan. Ihre Kollegin Annette Kahane (Stasi, Migrationsindustrie) haut in die gleiche Kerbe. Da gibt es auf RT ein Interview, in dem sie sagt, in Europa dürfte es keine homogenen Staaten mehr geben, alles müsse durchgemixt werden.
            Was bei den beiden auch auffällt, ist der missionarische Eifer und der Überlegenheitsdünkel. Sie maßen sich an, uns „erziehen“ zu müssen. Spectre Lerners Verein in Schweden heißt „Padeia“.
            Beide Interviews sind aber erstklassiges Beweismaterial dafür, daß der Bevölkerungsaustausch in Europa keine „natürliche Entwicklung“, sondern eben von den sich Auserwählt wähnenden gewollt ist!

          • Alter Sack said

            Vermutlich guckt Fine zu viele von diesen Videos.

          • X-RAY 2000 said

            Für die Dame gilt, wie überall: Hochmut, kommt vor dem Fall !!! -Das reimt sich,ist somit wohl auch gut… :mrgreen: x-ray

            • Kruxdie26 said

              Geschmeidig kommt der Reim daher,
              das fällt dem x-ray gar nicht schwer.
              😀

          • X-RAY 2000 said

            @Kruxdie26: Sei gegrüßt, Kamerad 🙂 ! x-ray

            • Kruxdie26 said

              @x-ray
              Jou, min Jung, ich bin’s. 🙂 Und, warst Du dieses Jahr bei den Externsteinen? Ich konnte leider nicht. Und Kurzer hat bisher meine Frage leider nicht beantwortet, ist ja auch schon lange her mit der 11. Und sonst bei Dir alles in Ordnung?
              LG
              Kruxdie26

            • Hallo Kruxdie 26 – es wäre besser Du tauscht Dich mit dem Kurzen intern über diese Frage aus! Es ist nicht gut, wenn zwei sich hier unterhalten, wie sie einen Dritten einschätzen, das führt wieder zu endlosen Diskussionen! Also bitte ich um Verständnis, auch beim Kurzen, wenn ihr das hier nicht ausdiskutiert! Vielen Dank und lieben Gruss an Euch beide…! 😉

              Maria

            • Kruxdie26 said

              Hallo Maria!
              Eine große Diskussion wollte ich gar nicht anfangen. Aber ich kann Dich verstehen, wenn Kurzer mag, kann er mich ja anschreiben, wenn er möchte, meine Adresse kannst Du ihm ja mitteilen.
              LG
              Kruxdie26

            • Ist schon erledigt Kruxdie 26 – der Kurze hat Deine Adresse!

              Lieben Gruß – Maria

          • Kurzer said

            Also Kruxdie26, danke für Dein Lob und alles weitere über den Emil, wenn Du möchtest.

            Gruß aus dem Trutzgau

            der Kurze

            • Kruxdie26 said

              Na, das Lob hast Du Dir ja schon häufig verdient, viele andere sehen das auch so. Über Netzbrief ist in Ordnung. Grüße in den Truzgau aus Westfalen!
              Kruxdie26

          • X-RAY 2000 said

            @Kruxdie26: Ich war leider noch nie bei den Externsteinen, habe aber einiges darüber gelesen und ich finde sie höchst interessant, sehr geheimnisvoll und so… -Aber dafür war ich schon öfter In Berchtesgaden und Umgebung, natürlich auch im KEHLSTEINHAUS (ADLERNEST), habe dort an dem berühmten Panorama-Fenster gestanden, wie einst der Führer, sehr schön…, dazu im dortigen Bunker, den man über das Hotel „Zum Türken“ betreten kann, sehr beeindruckend, das kann ich Dir sagen… 🙂 !

            Zum Hochmut: Ich meine natürlich die Dame im Video, ich schreibe das, weil eine Anfrage/Anmerkung/Bemerkung kam, dass man es möglicherweise missverständlich auslegen kann… :mrgreen: !

            Grüße, x-ray

            • Kruxdie26 said

              @x-ray
              Letztes und vorletztes Jahr war ich da, davor auch schon 2-3 Mal. In Berchtesgaden war ich vielleicht im Familienurlaub mit Mami und Papi, also als Kind. Und meine Eltern gehören den Vollschlafschafen an, also war da bestimmt nichts mit dem Adlernest… – Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu, diese interessante Örtlichkeit aufzusuchen.

              Ja, war mir schon klar, indes paßte der Reim. 😉
              LG
              Kruxdie26

  17. Falke said

    Hallo Kurzer deinen Kommentar von15.06. 00:11Uhr den möchte ich mal als Kernaussage bezeichnen wunderbar!!!!

    Gruß übern Kamm vom Falken

  18. Kurzer said

    Ich antworte mal für den Falken.

    Das ist der Kamm. http://www.rennsteig.de/

    Der Falke wohnt auf der einen und ich auf der anderen Seite.

    Gruß aus dem Trutzgau

    der Kurze

    • Falke said

      Ha ha Kurzer siehste so weit hatte ich noch gar nicht gerollert. Warste also noch schneller wie ich. Na ich muss wohl mal wieder Gefiederpflege machen da stimmt dann die Grenzschicht net am Flügel. 🙂

      Falke

    • goetzvonberlichingen said

      Der Rennsteig und bei uns der Rotweinwanderweg..
      Das wandern ist des Teutschen Lust, wenn Fruschtration… ist’s Luschtverlust .. 🙂

      Der Rennsteig: ist ein ca. 170 km langer Kammweg sowie ein historischer Grenzweg im Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge und Frankenwald.
      Rotweinwanderweg:Wein+Straussenwirtschaften

      de.wikipedia.org/wiki/Rotweinwanderweg
      de.wikipedia.org/wiki/Straußwirtschaft

      • In der Ostmark heißt das Buschnschenke! 😉

        Gruss Maria

        • goetzvonberlichingen said

          @Maria… was??? Busch-Schenke?
          ..oder Burschen-Schenke 😉

          🙂 Tze, tze..

          • Busch von Gebüsch „…ab ins Gebüsch vorm Verhör!“ 😉

          • X-RAY 2000 said

            …oder Verona FeldBUSCH… Wa 😉 ? Gruß in die Runde (und in die Büsche, bei den „Buschfunkern“, die den „Buschfunk“ betreiben) 🙂 ! x-ray

            • goetzvonberlichingen said

              @x-Ray2000…
              Feldbusch, Kate Bush, Dabbelyou Bush..Was ist im Busch?
              🙂

          • Venceremos said

            @ Götz

            Was ist im Busch ? Nur Abschaum 😉 !

            In 1945 aber haben die Amis oft in die Büsche geschossen, blind, aus Angst vor den Deutschen, die sich möglicherweise im Hollerbusch versteckt hatten, um dort Runenmagie-Zauber zu treiben. Meist war’s aber allerhöchstens ne alte Oma, die sich aus Angst vorm heimtückischen und arroganten Sieger(Feigling) verkrochen hatte ;).

            • Bravo Vence! 😉

              Guten Abend an beide und lieben Gruss – Maria!

            • goetzvonberlichingen said

              Die armen Omas..
              Es gab eben zu wenig Werwölfe um die im deutschen Buschwerk zu schützen..
              Denn vor halbwüchsigen Werwolf-Jungen hatten die GL’s am meisten Angst..

            • Die Werwolf-Jungen waren arme Teufel, wenn Jim, Bob und Bill schlecht drauf waren, weil kein deutsches Fräulein zur Stelle war, haben sie die Jungen halb tot geprügelt! Beweis und Quelle: Onkel von Maria Lourdes war ein Werwolf-Junge…er hat fürchterliche Prügel einstecken müssen und das nie vergessen!

              Gruss und danke Götz – sowas ist wichtig!

              Maria

            • goetzvonberlichingen said

              Werwolf-Geschichten erinnern mich an den Film: „Die Brücke“ von Bernhard Wicki..
              Damals „Zwangsgucken“ in der Schule..da gesehen

          • Venceremos said

            Werwölfe in Thüringen 1945

            Aber die Wenigen waren so tapfer, selbst dann noch, wenn sie besser hätten aufhören sollen, weil ja die Alten die Waffen gestreckt hatten. So haben sie schwer gebüßt, sind noch viele umgekommen oder in Gefangenschaft von den ganz Jungen – sicher auch auf die Rheinwiesen.
            Wir sind mal im Eichsfeld auf eines dieser letzten Schlachtfelder geführt worden, muss in der Nähe von Küllstedt sein. Dort haben die Amerikaner einen hohen Preis bezahlen müssen.

            http://de.wikipedia.org/wiki/Greu%C3%9Fener_Jungs

            http://www.gulag.memorial.de/pdf/finn_speziallager.pdf s. 344/345

          • Falke said

            Schönen Abend Euch allen sehr interessante Berichte. Goetz ich darf mal ein gesegnetes zum Wohle wünschen bei der abendlichen Speisung?

            Gruß an alle Falke

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke, ja gleich..:-) aber ich werden per E-mail und per Kommentierungen weiter davon abgehalten 🙂

          • Falke said

            @Goetz nu dann mach erst mal. 🙂

  19. Venceremos said

    Das europäische Erwachen in Bildern !

  20. GvB said

    Kampf um Fraktionen im EU-Parlament
    Die rechten EU-Kritiker formieren sich
    13-Juno 2014
    http://www.nzz.ch/international/europa/die-rechten-eu-kritiker-formieren-sich-1.18321052
    **********************
    Was sind Sie wirklich: Rechte, recht(s), EU-Skeptisch,extrem, radikal, freie, Recht(s)konservativ, Recht(s)radikale, Recht(s)populistische und Gruppen usw.
    Sind Bezeichnungen nur Schall und Rauch, oder steckt mehr dahinter?
    ***
    Populus= Das Volk/ heute ein missbrauchterr Begriff der etablierten Politsysteme
    ***
    Rechtspopulismus ist heute ein denuntiatorischer Begriff, den vor allem „Demokraten“ benutzen
    Demokratie=Definitionen sind zahlreich- aber heute heisst es : Herrschaft der Wirtschaft+Banken+Politikdarsteller=Oligarchie.
    ***
    Rechts.. :Das indogermanische reg als sprachgeschichtliche Wurzel stand eigentlich für geradeaus, aufrichten, recken, geraderichten und wurde auch für das Gute, Wahre und Vollkommene angewandt. Die Verwendung derselben Wortwurzel für die Richtung „rechts“, richtig und das Recht existiert unter anderem auch im Englischen (right), im Französischen (droit), im Spanischen (derecha), in den slawischen Sprachen (Polnisch: prawo, Tschechisch: pravo, Russisch: право) und im Persischen (rast).Ergo ist auch dieser Begriff.. huete verdreht missdeutet..
    *****
    Warum also werden aber die Begriffe gerade von Gruppen falsch benutzt, die im Innersten nicht „rechts“ sondern von System gelenkt werden oder gar (wie z.B. dieWilders Partei)..zionistsich sind.. Die Frage beantwortet sich also von selbst:

    Aktuelle Gruppen in der EU oder Europa:

    FN /Le PEN, Marine/Frankreich/Partei: rechtsextreme Front National (Anti-EU)

    Partij voor de Vrijheid /Geert WILDERS/-Niederlande,Vorsitzender der rechtspopulistischen (Partei für die Freiheit)

    Die FREIHEIT- Michael Stürzenberger/Berlin/BRiD/ Bürgerrechtspartei für mehr Freiheit und Demokratie BRiD(Gründer: René Stadtkewitz)

    Die Partei= PiS-Lech Kaczyński/Polen/ Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość)

    Pro-Köln/Markus Beisicht /BRiD, Bürgerbewegung pro Köln ist eine rechtsextreme….

    NPD/BRiD( Kreation?)BRiD-Partei/Udo Pastörs/Schatzm. Andreas Storr

    REPs -Repuplikaner/ Rolf Schlierer /BRiD-Partei /rechtskonservativ auch sogen. „Demokratische Rechte“/ehemalige CSU.ler

    FPÖ/Strache/ Österreich/Die Freiheitliche Partei Österreichs ist eine rechtspopulistische..Partei

    Farage/UKIP/United Kingdom Independence Party, EU-skeptische und rechtspopulistische Partei: GB-England

    Fidesz -Partei, Ungarischer Bürgerbund, Fidesz-MPSZ mit nationalkonservativer Viktor Orban; Ungarn

    WIP/ Janusz Korwin-Mikke, Polen/ Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, kurz WiP)Unabhängig von seiner Parteizugehörigkeit ist er auch Mitglied des Konservativ-Monarchistischen Klubs(Anti->EU)

    Nikolaos Michaloliakos /Griechenland Partei Chrysi Avgi -Goldene Morgendämmerung,neonazistisch

    Ippokratis Savvouras/Kinima Ethnikis Andistasis (KEAN) /Griechenland, Nationale Widerstandsbewegung

    Quenelle-Bewegung /Dieudonne(M’balaM’bala)mit Le Pen gut bekannt
    (LePen ist Pate von Dieus 3.Kind )Frankreich/

    Giuseppe Piero „Beppe“ Grillo/Italien/Bewegung MoVimento 5 Stelle(Strassen-und Internet-Volksbewegung)eher anarcho-Volkstribun-Auftreten…

  21. Venceremos said

    Hier singt „Saga“

  22. Anna said

    Mädel im Landjahr 1/2 😉

  23. Anna said

    http://de.savefrom.net/#url=http:/youtube.com/watch?v=u7deClndzQw&utm_source=sfrom.net&utm_medium=short_domains&utm_campaign=sfrom.net

  24. diridum said


    Gewaltlos in die Zukunft mit dem Mut zur Wahrheit..

  25. Kurzer said

    http://medienredaktion.wordpress.com/2013/12/30/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

    • Venceremos said

      Das sind ganz furchtbare widerliche Pläne des Abschaums und sollten sie auch nur eine kurze Zeitlang umgesetzt werden mit all den Pennern aus der Trumanshow, weil die scheintot sind, dann müssten alle Völker hochgehn wie Raketen und das Gesocks hinwegwegen auf Nimmerwiedersehn. Allein beim Gedanken, dass sowas im großen Stil angenommen und umgesetzt wird, kann Mensch schon einen Hirninfarkt kriegen, weil es das Vorstellungsvermögen sprengt, so unerträglich ist das !

      Wenn sich die europäischen Völker das gefallen lassen, dann sind sie heillos und rettungslos degeneriert und brauchen sich nicht darüber zu wundern, dass sie vernegert werden sollen.

      • goetzvonberlichingen said

        @Venceremos.. Tze-tze, das Wort Neescher hätt isch getzt nette von Dir erwardett 🙂

  26. […] besondere Rolle bei der Befürwortung all dieses Irrsinns, unter dem Namen Globalisierung und Migration spielen gläubige Christen. Und auch gerade jene, die der Meinung sind, sie hätten sich, durch […]

  27. […] besondere Rolle bei der Befürwortung all dieses Irrsinns, unter dem Namen Globalisierung und Migration spielen gläubige Christen. Und auch gerade jene, die der Meinung sind, sie hätten sich, durch […]

  28. goetzvonberlichingen said

    Fremde, Aliens, Walla-Wallas, Kümmeltürken, Kameltreiber..die zu Hause noch nicht mal ne Klospülung kennen..:-)

    Villach bot Ihnen zu wenig Luxus!

  29. Alter Sack said

    Anleitungen für Senegalesen:

    Wie man nach Europa kommt – Teil 1

    Wie man nach Europa kommt – Teil 2

  30. […] “Globalisierung und Migration als Naturgesetz” (Erstveröffentlichung am 14.06.2014 bei LUPOCATTIVO) […]

  31. […] Aufsatz “Globalisierung und Migration als Naturgesetz” (Erstveröffentlichung am 14.06.2014 bei LUPOCATTIVO) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: