Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

21 Comments

  1. Pingback: Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1- | reichsdeutschelade

  2. 15

    Josef Petermann

    Hat dies auf Josef Petermann's Blog rebloggt und kommentierte:
    Man könnte hier einwenden, dass kleinere Kapitalisten ihr Geld deshalb in eigenen Unternehmungen anlegen, um sich selbst eine Arbeitsgelegenheit, eine selbstständige Existenz, zu schaffen. Dies beweist aber nur, dass infolge der Zinsrate ihres Unternehmens ihr Einkommen größer ist, als es bei gleichem Arbeitsprodukt in einer unselbstständigen Stellung als Lohnarbeiter sein würde.

    Reply
  3. Pingback: News 05.09. 2014 |

  4. 14

    robertknoche

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Geld ist Macht. Mit Geld kann man sich die Macht kaufen. Wer die Macht hat, ramscht sich noch mehr Geld und Macht an. Das geht nur noch über Kriege und Unterdrückung. So funktioniert nun einmal die Welt. Diesen Teufelskreis können wir nur damit abschaffen, wenn das Zahlungsmittel Geld aufheben. Wenn alle Güter allen Menschen zur Verfügung stehen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg!

    Reply
  5. 13

    arabeske654

    http://www.netzplanet.net/schwarzafrikaner-vergewaltigen-stundenlang-eine-junge-frau-freispruch/12858

    Noch Fragen? “Justiz” und “Polizei” können und wollen uns Deutsche nicht mehr schützen. Augenscheinlich ist es höchste Zeit das die Deutschen das selbst in die Hand nehmen.
    Zumal die Angestellten der “Polizei”-Firma selbst schon zur Schlachtung frei gegeben wurden.

    http://www.blu-news.org/2014/08/06/gdp-polizisten-nicht-zu-freiwild-machen/

    Reply
  6. 12

    steffen

    Geld als Gott: Das dunkle Zeitalter

    http://der-klare-blick.com/?p=36193

    Reply
  7. 11

    Quercus

    Im Buch der Bücher heisst es ja schon: “Die Liebe zum Geld ist die Wurzel allen Übels”. Wenn jemand Geschäfte betreibt um so schnell als möglich reich zu werden ist es nicht weit bis zum Verbrechen. Also sind alle Bankster dem Verbrechen zugehörig (Boni, Saläre, kick-backs, geldwerte Leistungen etc.) Aber das schlimmste ist der Zins und Zinseszins. Ein Pfenning angelegt zu 5% zur Geburt Jesus ergibt in fast 2000 Jahren ein Vermögen von 2,843 Milliarden. Rothschild und seine Vasallen sagen ja, dass der Zins und Zinseszins für uns das 8. Weltwunder ist.
    Aber auch das jetzige Finanz- und Geldsystem steht kurz vor dem Zusammenbruch.

    Reply
    1. 11.1

      M. Quenelle

      Es ist keine Frage, dass Zinsen ein Problem darstellen: Sie verteilen das Geld zu Lasten der Schuldner in die Hände der Gläubiger. Gläubiger sind aber alle, die in irgendeiner Form – z.B. dem Sparen für das Alter oder für Anschaffungen – Geld halten und es somit vorerst nicht ausgeben. Da Geld aber zugleich die Forderung des Gläubigers und die Verpflichtung des Schuldners verkörpert, können die Schuldner (Staaten, Unternehmen, Haushalte) ihre Schulden solange nicht zurückzahlen, wie das Geld, das sie einnehmen wollen, nicht von den Sparern wieder verausgabt wird. Das ist die eigentliche Crux des Geldsystems: Geld, das als Zahlungsmittel kursieren sollte, dient zugleich der Bildung von Ersparnissen. Werte sollte man allerdings nicht in Geld aufbewahren, sondern in Gütern. Das eigentliche Problem liegt damit beim Sparen von – zuletzt nicht einbringbaren – Forderungen.

      Und /Gruß allerseits.

      Reply
    2. 11.2

      Kräuterfrau

      @Quercus

      Genau, das jetzige Finanz und Geldsystem steht kurz vor dem Zusammenbruch !

      Reply
  8. 10

    arabeske654

    http://dwdpress.wordpress.com/2014/09/04/erste-scharia-polizei-in-deutschland-auf-streife/

    “Es kann doch wohl nicht sein das mitten in Deutschland eine Sharia Polizei ins Leben gerufen wird die dann auch noch durch unsere Straßen marschieren. Wenn ihr euch das gefallen lasst, dann wird es nicht mehr lange dauern bis auch hier ein Scharia Staat errichtet wird.”

    Demnächst dann offentliche Enthauptungen auf dem Markplatz….oder wie soll das weiter gehen?

    Reply
  9. Pingback: Geld regiert die Welt – Warum eigentlich? | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung und Verkauf

  10. 7

    Karl Heinz

    Paßt hier ganz gut

    10.AZK – Das Betrugsmodell unseres Finanzsystems und der Ausweg – Prof. Franz Hörmann

    LG – Karl Heinz

    Reply
  11. 6

    arkor

    ich möchte mal auf einen Umstand aufmerksam machen, der auch unter den aufgeklärteren Menschen kaum bewusst ist.
    Das Geldwesen ist laut Verfassung, aber selbst nach Grundgesetz, also selbst rechtimmanent in der BRD, NUR IN DEN HÄNDEN DER BÜRGER ZULÄSSIG. Warum? Weil ansonsten NICHT ALLE KRAFT VOM VOLKE AUSGEHT.
    Dass alle Kraft vom Volke ausgeht ….ist eine dieser unangenehmen Dinge für die Schachspieler, weil ansonsten keine Staatslegitimation möglich ist. Selbst die Deutschen Kaiser haben dies schon früh erkannt und sich als oberste Staatsdiener vorbildlich gesehen. Während die Franzosen sich zur französischen Revolution begrüssenswert bewegen ließen um irgendwelche Rechte aus den feudalistischen illegalen Systemen zu beziehen, haben sich im Deutschen Reich schon lange echte Rechtsgrundsätze durchgesetzt und sich ein für die Zeit vorbildliches Rechtswesen entwickelt, in dem niemand über dem Gesetz steht. Gut Papier ist geduldig und man sollte sich vor Idealisierungen in Acht nehmen. Aber es ist so. Der Köngisberger Kant trug mit seinen Rechtsformulierungen, die an sich auch schon früher Teil europäischen Gedankenguts waren seine nicht aufzuhaltenden Früchte aufgrund der im Deutschen Wesens tief verankerten Sehnsucht nach Recht und Gerechtigkeit. Kein anderes Volk hat einen so tief verwurzelten Bezug dazu.
    Schlau wird dies gerade gegen ihn selbst auch als Waffe benutzt, so wie gegen die Franzosen ihr übertriebener Patriotismus der eher einem Chauvinismus glich früher und heute…naja da fehlt mir der geeignete Begriff, vielleicht fällt euch einer ein.
    Die Deutschen hatten also sogesehen keinen Grund zur Revolution, weil Recht sich prächtig und stetig entwickelte.
    Bestens sah man dies in den wenigen Kolonien in der kleinen kurzen Koloniegeschichte, in der sich Deutschland, im Gegensatz zu seinen plündernden Kolonialkonkurrenten, bemühte hier ebenfalls auf Recht aufbauend, Rechtsstaaten auf Basis von Geben und Nehmen aufzubauen.
    In Staaten wie in Namibia ist der Deutsche deswegen auch heute noch hoch angesehen deshalb.
    Damit sollen keine unrühmlichen Fehler in der Kolonialzeit überspielt werden. Aber insgesamt ist auch hier eine Besonderheit Deutschlands in der Kolonialzeit zu sehen. Was dieses Vorbild für die Kolonialkonkurrenten bedeutete, kann man sich vorstellen, insbesondere England,

    Interessanter weiterer Gesichtpunkt hierzu ist, dass die Musseen in Deutschland überwiegend bestückt waren aufgrund intensiver deutscher Forschung und Wissenschaft als Partner mit den jeweiligen Ländern. Die Stücke, die nach Deutschland gebracht wurden, waren Teil der Abkommen. Auch hier größtenteils ein Geben und Nehmen, denn die Forschung hätten Länder wie Ägypten nicht erbringen können zu dieser Zeit. Sicher mit deutschen Bevorteilungen, aber trotzdem, das fairste seiner Zeit.
    In England, Frankreich und den USA dürfen wir größtenteils hingegen das bewundern in den Museen, was Deutschland so gerne vorgeworfen wird. Geraubte Kunst.
    Zuletzt im Vorfeld des Irakkrieges bereits konzipiert und durchgeführt.

    Und genau hier schließe ich den Kreis beim Geldsystem wieder. Denn auch dieser kann, wenn man RECHT achtet, nur im Souveränitätsbereich des Bürgers legal liegen. Also der ganze Schöpfungsprozess…in einem Rechtsstaat. Ist es nicht so, liegt auch kein Rechtsstaat vor.

    Reply
  12. 5

    arkor

    “Geld regiert die Welt”…diesen Spruch kennt jeder, aber “wer das Geld regiert?”..diese Frage kann kaum jemand beantworten. Unglaublich, dass unsere Gesellschaften so lange in Dumm- und Unwissenheit gehalten werden konnten und können. Ähnlich wie vor dem zweiten Weltkrieg sehen wir ein Aufflackern des Geldwissens. Siehe Gottfried Federer, Brechung der Zinsknechtschaft.

    Reply
    1. 5.1

      Siegfried

      Die Frage wer regiert das Geld kann ich beantworten:die Ostjuden beherrschen zu fast 80% oder mehr den Geldkreislauf………….mittels der BIZ,aber vor allem der City of London.

      Die Familien der Ostjuden (Turc-Khasaren) sind via Orient,Byzanz,Venedig,Amsterdam nach London gelangt.
      Die USA sind nur ein Vollstreckungsorgan der City (die USA Cooperation eine Firma).

      Scheinoberhaupt ist der Vatikhan……….der ebenfalls ein Instrument der Osthuden war und ist.Sogar China und Russland sind eingebunden.

      Es bleibt also nur der Weg dass sich jeder einzelne befreit:………von seinem Bankkonto,sein Handy in die Mulltonne schmeisst und auch sonst sich so gut wie es geht unabhangig macht vom System und sich der Familie zuwendet……………..und klar den Mitmenschen (Nachbarn,Freunde ,Mitburger).

      Reply
  13. 4

    HERZ ENGEL C

    Wofür arbeiten wir eigentlich?…….

    Dafür.

    Absicherung des Arbeiters und Angestellten.

    Gesetzliches Recht/Pflicht auf Arbeit.
    Jeder muß von seiner Arbeit leben können und seine Familie ernähren können.
    Jeder erhält, kostenlos, eine eigene Wohnung oder Haus bis zum Tod beider Ehepartner, dann fällt es wieder an den Staat zurück, der nur Verwalter ist, Eigentümer ist das Volk als Ganzes.
    Erste Wohnung oder Haus ist Steuer- und Abgabenfrei, wegen Erpressung mit Finanzlasten.

    Für den Staat und die Wirtschaft/ Gesellschaft.

    EIGENE STAATSBANK; DIE AUCH NOTENBANK IST.
    Geld wird zinslos in heimische Wirtschaft und Gesellschaft abgegeben.
    Währungsreform.
    Alle Schulden auf Null.
    Alle Verpflichtungen mit Rückkauf, Miete, Leasing und so weiter, auf null.
    SCHIEDSGERICHTSBARKEIT IST IM INLAND; VON REGIERUNGSCHEF GELEITET; DER AUCH OBERSTER RICHTER IN ALLEN RECHTSANGELEGENHEITEN IST. ( Dadurch kann er frei arbeiten und wird nicht von Logen und anderen Geldmanipulateuren behindert !!!).
    Die gesamte Bevölkerung ist ( BEWAFFNET ), verpflichtet, den Regierungschef militärisch und sicherheitslogistisch und technisch, zu unterstützen.
    ÜBERWACHUNG ALLER REGIERENDEN; ALLER FINANZ; GESELLSCHAFTS- UND WIRTSCHAFTSLEITENDEN.

    Denn die Bluthunde des Geldes, der Geheimdienste und Logen, WERDEN LOSGELASSEN .

    Wirtschaftswachstum auf Innovationen, Technikfortschritt und Erfindungen.

    Regierungschef ist oberster Garant und Verwalter all dessen.
    Sammlung ist oberstes Staatsprinzip, keine Zerstreuung in jeder Art, Form und Weise.

    MITBESTIMMUNG DER BEVÖLKERUNG BEI DER GESETZGEBUNG DURCH EINGABEN BEIM BÜRGERMEISTERAMT.
    Dadurch und daraus werden ( auch ) Gesetze gemacht, die die Bevölkerung will.

    Oberster Garant ist der Richtungsgeber, ist der Regierungschef, der auf Sammlung den Staat, die Gesellschaft, die Kultur, die Wirtschaft, die Religion, die Wissenschaft und so weiter, ausrichtet und die Richtung vorgibt.

    Der Regierungschef ist EINS MIT GOTT; WIE JESUS CHRISTUS es war.
    …Ich und der Vater sind Eins.

    Er gibt dieses Wirtschaftsprinzip AN ALLE EUROPÄISCHEN LÄNDER, falls gewünscht, weiter.
    Dies ergibt ein dauerndes Wirtschaftswachstum BIS 10%, von einem niedrigen Niveau ausgehend, das Luxis vernachlässigt.
    KEINE ARBEITSLOSEN; KEINE KURZARBEIT; KEIN HARTZ 4, ABBAU DER UNGERECHTIGKEIT AUF EIN MINDESTMASS.

    Darauf Sammlung der Länder, Wirtschatsorganisation, Einheit aller Länder, Weltstaatsprinzip.

    ( Weitere Ergänzungen folgen).

    Reply
    1. 4.1

      HERZ ENGEL C

      Jemand stellt seine Prognose vor.
      Befindet man sich, ausgehend als einfacher Mensch, nicht bereits in der Situation einer deflationären Lebenssituation, bei der man nicht genügend Geld zur Verfügung hat.
      Ein langsamer, schleichender Prozeß, den man hinnimmt, weil er nicht schnell kommt, augenblicklich, und man noch Dinge kaufen kann, die man braucht.

      SOLLTE MAN RADIO; FERNSEHEN; ZEITSCHRIFTEN UND ZEITUNGEN NICHT VERANTWORTLICH MACHEN; JURISTISCH UND FINANZIELL; FÜR DAS; WAS SIE SCHREIBEN???.

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen