Related Articles

151 Comments

  1. 51

    Hans Maurer

    Habe eine interessante REzension gefunden, die ich hier einstellen möchte.

    Buch “Ami go home. Plädoyer für den Abschied von einem gewalttätigen Land”

    von Rolf Winter

    5.0 von 5 Sternen

    “Da es einem als Durchschnittsdeutschen zunehmend unklarer werden dürfte, warum Politik und Medien eine angebliche “Wertegemeinschaft” mit den US-Amerikanern beschwören, und gleichzeitig Feindbilder zurecht-biegen, habe ich angefangen mich mit etlichen Aspekte der Geopolitik zu befassen um diesen intelligenzbeleidigenden Versuchen noch besser wiederstehen zu können.
    Argumente weshalb eigentlich eine Wertegemeinschaft bestehen soll, werden ja immer schuldig geblieben. Wenn man genauer hinsieht, gibt es diese eigentlich in keinem Bereich, und dennoch bewegen wir uns zunehmend darauf hin. So darf neuerdings Deutschland am Hindukusch verteidigt werden und, dass die deutschen kein Recht auf soziale Marktwirtschaft und Demokratie haben, ist durch Merkel auch bekannt geworden.
    Dieses Buch betrachtet die amerikanische Gesellschaft relativ neutral und ohne tendenziöse Wortwahl. Der Autor achtete darauf lediglich amerikanische Quellen zu verwenden, vermutlich um einer vermeintlichen Diffamierung im Vorhinein aus dem Weg zu gehen.
    Das Buch ist wie folgt gegliedert und enthält bereits Zusammenfassungen im Inhaltsverzeichnis, welche ich im Folgenden einfach kurz wiedergebe, damit man sich ein Bild vom Buchinhalt machen kann:
    1. Die Wertegemeinschaft
    Die Respektierung der unverbrüchlichen deutsch-amerikanischen Freundschaft gehört zur Staatsräson, die Respektierung der Bündnisse mit den Vereinigten Staaten auch. Die Bundesrepublik Deutschland wurde dadurch zum Partner einer habituell friedensunfähigen Imperialmacht. (Anm. man bedenke, dass dieser Satz 25 Jahre alt ist)
    2. Manifest Destiny: Das auserwählte Volk
    Die Vereinigten Staaten haben sich stets für ein sehr besonderes Land gehalten, für “God’s own country”. Immer waren Amerikaner zutiefst davon überzeugt, einen weltmissionarischen Auftrag zu haben, nämlich den “American way of life” zu verbreiten. Frühere Präsidenten bemühten dafür oft das “Marine Corps”, Ronald Reagan die CIA.
    3. Such is Life: Die blutige Normalität
    Die Vereinigten Staaten wurden durch Gewalt, was sie heute sind. Gewaltkriminalität beispiellosen Ausmaßes kennzeichnet auch heute noch das Land, das den Stand der Zivilisation nie erreichte. Keine andere Nation, die sich für kultiviert hält, legt Jahr für Jahr auch nur annähernd so blutige Statistiken vor.
    4. Money Talks: Was der Markt hergibt
    Die “pursuit of happiness”, das Streben nach dem individuellen Glück, ist amerikanisches Ideal. So entstand mit der Nation keine soziale Gemeinschaft, sondern ein Verband von Erwerbern, in dem jeder des Nächsten Konkurrent ist. Habgier wurde zum allgemein akzeptierten Verhalten.
    5. Well Done: Die Frage nach dem nationalen Anstand
    Erste und bleibende Opfer amerikanischer Gewalt wurden die Indianer. Durch List, Vertragsbrüche und Kriege wurden die Uramerikaner um ihr Land gebracht. Die Weißen hielten die Indianer nicht für Menschen, sondern für wilde “Bestien”.
    6. Land of Opportunity: 190000 VISA Bleiben ungenutzt
    Die Vereinigten Staaten rühmen sich, zu allen Zeiten das liberale Einwanderungsland gewesen zu sein, in das die Verfolgten aus allen Erdteilen flüchteten. In Wahrheit haben stets ökonomische und rassistische Gesichtspunkte die Einwanderungspolitik bestimmt.
    7. Fast Buck: Boss Tweed und seine Erben
    Nirgendwo ist die Korruption verbreiteter als in den Vereinigten Staaten. Sie ist – und war immer – auf allen politischen Ebenen verbreitet, doch setzten die Reagan Administration und ihr “militärisch industrieller Komplex” selbst für amerikanische Begriffe neue Maßstäbe.
    8. You pay your way: Guyana in Washington D.C.
    Im reichsten Land der Welt, das auch das am höchsten verschuldete Land ist, leben so viele Menschen in Armut, wie Spanien Einwohner hat. Am Ende der Reagan Ära gab es mehr Obdachlose als je zuvor in den letzten 50 Jahren. Da sich die Nation nicht als Solidargemeinschaft versteht, kennt sie keine Sozialgesetze, die diesen Namen verdienen. Armut ist stigmatisiert.
    9. Not Matter What: Es ist in Ordnung, gierig zu sein
    1945 war die amerikanische Volkswirtschaft, verlgichen mit dem Rest der Welt, auf einsamer Höhe. Sie verspielte ihren immensen Vorsprung durch Qualitätsmangel ihrer Produkte, vor allem durch ihre Fixierung auf den schnellen Profit. 1989 waren Schrott und Altpapier die Hauptexportgüter, die den Hafen New Yorks verließen.
    10. No Negroes, no Jews, no Dogs: Blutiges Geld in der Tasche
    Rassismus, der wie das Sternenbanner zur Nation gehört, hat die Jahrhunderte seit der Staatsgründung überlebt. Die schwarzen Bürger der Vereinigten Staaten sind Bewohner minderen Rechts; Millionen von ihnen leben in faktischer Apartheid.
    11. The Sky is the Limit: Der patriotische Komplex.
    Fast immer haben die Vereinigten Staaten das Wettrennen der Rüstung angeführt und damit immense Vermögen verschwendet. Unterdessen bezweifeln Fachleute und Kongress Angehörige in Washington die Effizienz der US Streitkräfte, insbesondere auch jener ,die in Europa stationiert sind.
    12. Dont Worry: Das absolute Moralische Prinzip
    Mit spätestens 30 Jahren die erste Million zu machen – das ist das Ziel der meisten Jugendlichen, die ein College besuchen. Der Karrierismus paßt schlecht zu ihren schulischen Leistungen: Amerikas Kinder sind an Lehrstoffen nicht interessiert. Das Analphabetentum nimmt besorgniserregend zu.
    13. Number One: Brass Bancroft im weißen Haus
    Ronald Reagan war einer der ignorantesten, unfähigsten, intellektuell beschränktesten und obendrein arbeitsunlustigsten Präsidenten, die je im Weißen Hausamtierten. Dennoch war er populär, denn die Vereinigten Staaten sind traditionell ein Land der politischen Anspruchslosigkeit.

    Durch die Medien und in der Schule wird ja mittlerweile jedem vermittelt, dass die Amerikaner ja immer nur gute Intentionen haben, und wenn mal ein paar Leute dabei umkommen, dann war das alles auch nur aus guter Absicht. Wer die Arbeiten von Chomsky, Perkins, Zinn, Vidal und etlichen anderen kennt (Bücher sind nur zu empfehlen), weiß das es sich nicht um Einzelfälle des Fehlverhaltens handelt, sondern um ein systematisches. Seltsamerweise gibt es in der öffentlichen Meinung trotzdem ein vorherrschendes Bild, welches Daniele Ganser als “Deutungshoheit des Imperiums” beschreibt. Kurz und bündig: “die USA sind toll, wir haben eine Wertegemeinschaft, und alle die das nicht so sehen, sind die Bösen.”
    Gegen diesen Unsinn gilt es Widerstand zu leisten indem man selbst kritisch zu denken anfängt, und das Buch lässt einem dabei in der heutigen Zeit nicht vergessen, dass die zunehmende Amerikanisierung weiter Teile unser Gesellschaft kein wünschenswerter Zustand ist. Das Buch ist trotz seines Alters in vielen Bereichen aktuell (Polizeigewalt gegenüber Schwarzen; Marktgläubigkeit und Individualismus über alles, soziales Miteinander nicht existent;..). Da zunehmend an einer Umdeutung der Gesichte gebastelt wird (siehe Springer Verehrung für Reagan, Bertelsmann Einfluss auf marktkonforme Schulbücher) empfiehlt es sich einige Bücher anzuschaffen. Dieses gehört für mich klar dazu.”

    Reply
  2. Pingback: Im Westen herrscht Sorglosigkeit | volksbetrug.net

  3. Pingback: Im Westen herrscht Sorglosigkeit « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Die Vermischung der deutschen Rasse | volksbetrug.net

  5. Pingback: Putin: Für Taten der Nazis gebe es „weder Entschuldigung, noch Vergessen“! | volksbetrug.net

  6. Pingback: Deutschland ist immer noch eine US Kolonie | Bürger, Wutbürger und Du?

  7. Pingback: Bedingungslose Kapitulation: Die Verhandlungen mit (Rheinwiesen)-Eisenhower | volksbetrug.net

  8. Pingback: Bedingungslose Kapitulation: Die Verhandlungen mit (Rheinwiesen)-Eisenhower « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. Pingback: GERMAN Die Kriegwollenden: Juden und ihre Politikerknechte - John de Nugent

  10. Pingback: Die Schuld der Alliierten an der Verlängerung des Krieges | volksbetrug.net

  11. 48

    Andrea

    Schau, ein Regenbogen.

    Der „Bogen, den ich in die Wolken setze”, wurde Noah von Gott als ein Zeichen gegeben, dass Er die Erde nicht noch einmal durch eine Flut vernichten würde (1. Mo 9,13-16). Dass der Regenbogen, wie er jetzt bekannt ist, durch die Lichtbrechung der Regentropfen bewirkt wird, macht keine Schwierigkeit.

    Der Regenbogen mag Noah bereits vorher erschienen sein, aber er wurde erst nach der Flut von Gott zu einem Zeichen bestimmt.

    Das Wort, welches mit „setze” (nathan) übersetzt ist, ist manchmal mit „bestimmt” übersetzt, wie in Josua 20,2. Andere halten es für mehr wahrscheinlich, dass der Regenbogen vor der Flut noch nicht zu sehen gewesen war, da sich der Zustand (die Eigenschaft) der Atmosphäre von dem nach der Flut unterschied.

    Der Regenbogen ist in Offenbarung 4,3 und Offenbarung 10,1 als ein Symbol erwähnt, welches, ungeachtet aller Sünde des Menschen davon spricht, dass Gott seiner Zusage bezüglich der Erde treu war. Der schöne Regenbogen in den Wolken soll immer an Gottes bleibende Treue erinnern.
    http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=51

    ***

    Es gibt Volksgruppen, in denen in Babydecken absichtlich ein sichtbarer Fehler eingefasst wird,
    damit dem Kind kein böser Blick des Neides treffe.

    ***

    Sklaven des Materialismus:
    Mein Haus – Mein neuer Porsche – Mein Boot – Mein neues Handy, Schau, Schau

    Es ist schlimm, dass sich mancher Mensch über seinen Besitz oder sein Bankkonto definiert.
    Es ist unnützer Kräfteverzehr.

    Beispiel aus dem privaten Bekannten-Kreis:
    Der eine prohlt mit seinem neuer Kamera.
    Der andere muss natürlich auch die gleiche Kamera haben,
    Sonst gehört er ja nicht dazu, sonst kann man ja nicht mitreden.
    So geht es mit vielen Dingen.

    Ich liebe schöne Steine, aber es reicht mir, wenn ich sie ansehe.
    Ich freue mich für andere, wenn sie sich ehrlich freuen. ohne spöttisch provozieren zu wollen.

    Die Tierwelt mit ihren Platzhirschen lebt dies vor.
    Immer das Beste und Neueste zu haben oder sich mit etwas Neuem zeigen zu müssen,
    erzeugt bei mir den lustigen gedanklichen Effekt:
    Oh, da muss mal wieder jemand zeigen, wer den “Größeren” hat oder
    schau, ich bin auch wer.
    Das empfinde ich persönlich eher abstoßend als anziehend.
    Das heisst alles nicht, dass ich keine Freundin schöner Dinge bin.

    Ist das nicht tierisch?

    Bleibt’s aufrecht.

    Reply
  12. 47

    Andrea

    Es erfasst mich das Grauen und verstärkt meine innere Vermutung,
    dass die VSA durchweg kommunistisch von den “Who’s” auf allen Stellen der Macht besetzt ist.

    Daher verwundert es auch nicht, dass dort vor und nach Eisenhower, Roosevelt böse Gestalten waren, und die gleiche Art ebenso die Sklaven von Afrika holte. Die gleiche Gesinnungsgruppe verlagerte ganze Industriezweige speziell in kommunistische Länder,
    um eben VSA-gezielt das weisse Volk auszudünnen.
    Den weissen in den VSA bekommen das schlechte Gewissen eingehämmert, indem es eine Wiedergutmachung an der schwarzen Versklavung zu leisten hätte.

    Wie verhält es sich hier im Land?

    Ja, aber doch genauso! Uns steht ein ausgewähltes Rotkäppchen vor.

    Ja, und IM Erika hatte gerade als Propaganda-Ministerin die besten Voraussetzungen im gleichen Hennoch-Clan. Und ihren engsten Mitarbeitern wurde eben auch der Kommunismus in die Wiege gelegt, bzw. wurden angediente bekennende heimatlose Neo’s hinzugezogen, welche zur Rassenverdünnung beigetragen haben, da sie fremdländische Frauen schwängerten. Man schaue sich nur die Hochgedienten an, welche sich mit dem “Karls-Preis” schmücken.

    Speziell ab der Maueröffnung sind die alternativen Blogs und die kommunistische Medienpropaganda in die Höhe geschossen, um unterschwellig den Kommunismus salonfähig zu machen, und die nach dem Mauerfall gewordenen Arbeitslosen wieder einzufangen, besonders mit Hilfe von den Grünen, den Linken und den von Soros gesponserten “Neos”, “Antifa”, “Wir-sind-eins-Eso’s”, usw..

    Wir im Land erlebten ebenso eine Abwanderung ganzer Industrie-Zweige in kommunistische Länder und den Ausverkauf von Volksvermögen durch Hedge-Fonds-Gesinnungsgenossen.
    In unsere Geschichte der 12 Stämme der weissen europäischen Rasse, wurde ein Keil des Vergessens unserer Früchte und Bestimmung geschlagen und ein Schüttelbaum des schlechten Gewissens wurde hineingepfercht – mit Dauerbeleuchtung.
    Wir erhielten das Holo-Monopol. Dafür dürfen wir jetzt zur Wiedergutmachung bezahlen (bei Kains Sohn Kanaan waren es 77 Mal) und dürfen die permanente Nachschub-Flutung zur Volksverdünnung gleich mit finanzieren.

    Putin selbst ist ganz wild darauf seine Lenin-Statuen überall zu plazieren.

    Also, Putin, Obama, Merkel mitsamt der Antifa-Schwarte usw., sind Kommunisten und dienen der anderen Seite der gleichen Medaille.

    Und diese Ampel der Medaille schaltet jetzt schleichend und rotzfrech zur roten NWO.

    http://www.jameswickstrom.com/ArcodeausVideos/

    Reply
  13. Pingback: Die Schuld der Alliierten an der Verlängerung des Krieges « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  14. 46

    GvB

    Die Macht hat wieder…. . Subtil, effektiv..erfolgreich.
    Keine guten Zeiten für die Zwillinge der ORBIT(!)-Raumfahrt.. VSA& RUSS
    Eine Rakete nach der anderen explodiert.. und nun der neue (Private!)Raumgleiter …
    “SpaceShipTwo”
    Welche Sprache wird im Orbit gesprochen, welche im ALL?
    Im Orbit Kauder-welsch, im ALL ..DEUTSCH!

    31. Oktober 2014 21:16
    Unglück bei Testflug Raumflugzeug “SpaceShipTwo” abgestürzt

    Das private Raumschiff “SpaceShipTwo” ist bei einem Testflug über der Mojave-Wüste im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt.
    Nach Angaben der Polizei kam der Co-Pilot ums Leben, der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz.
    Für die Maschine war es der erste Flug nach über neun Monaten gewesen, berichtet der Sender NBC.

    Der Co-Pilot ist tot, der Pilot erlitt schwere Verletzungen

    Das private Raumflugzeug “SpaceShipTwo” ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. Das teilte Virgin Galactic mit – das Unternehmen des Milliardärs Richard Branson. Nach Angaben der Polizei, ist der Co-Pilot tot, der Pilot habe sich mit dem Schleudersitz retten können, erlitt aber schwere Verletzungen.

    Branson kündigte an, umgehend zur Unfallstelle zu reisen.

    Das Trägerflugzeug “White Knight Two” war im US-Bundesstaat Kalifornien gestartet und hatte die Raumfähre ausgeklinkt. Die technischen Defekte im “SpaceShipTwo” waren beim Zünden des Raketentriebwerks aufgetreten. Dabei soll es zu einer Explosion gekommen sein. Die Trägerrakete sei dagegen sicher gelandet, teilte Virgin Galactic via Twitter mit.

    (gekürzt)

    Der Absturz des “SpaceShipTwo” ist der zweite schwere Unfall in der privaten US-Raumfahrt in dieser Woche. Am Dienstag war eine Trägerrakete des Unternehmens Orbital Science explodiert. Sie sollte den unbemannten Versorgungsfrachter “Cygnus” und 2,3 Tonnen Material zur Internationalen Raumstation ISS bringen. Die Katastrophe ereignete sich wenige Sekunden nach dem Start der “Antares”-Rakete vom Weltraumbahnhof Wallops Island vor der Küste des Bundesstaats Virginia. Mit der “Cygnus” unternimmt Orbital Sciences für die US-Raumfahrtbehörde Nasa Versorgungsflüge zur ISS.
    http://www.sueddeutsche.de/wissen/unglueck-bei-testflug-raumflugzeug-spaceship-two-abgestuerzt-1.2200244

    Reply
    1. 46.1

      Skeptiker

      @GvB

      Der Griff zu den Sternen ist ja auch unweise, da befahre ich lieber mit so einen schönen Wagen die Weltmeere.

      Den habe ich mir gekauft, wegen der Sintflut, was nützt ein Auto was fliegen kann, wenn es im Wasser nicht landen kann?

      Der Kofferraum ist voll mit Honigmanns Überlebens-Honig

      Tja, ich habe an alles gedacht, ich habe vorgesorgt.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  15. 45

    Erzbischof Lefebvre

    Pläne für NAchkriegsdeutschland:
    http://terragermania.com/2012/06/19/plane-fur-nachkriegsdeutschland/

    Der “Hooton-Plan” scheint sich durchgesetzt zu haben:
    „Allgemeine Zielrichtung ist es, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Der Zweck dieser Maßnahmen ist es unter anderem, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren, sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern in Deutschland zu fördern.“

    Ebenso äusserte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

    Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“[ hielt, führt über die Weise, in der die Veränderung der Erbanlage in Gang gesetzt werden soll, aus:

    „Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

    http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

    Und nhier noch etwas zum Thema psychoklogische Kriegsführung und Vernichtung der Volksdeutschen im Nachkriegsdeutschland:
    [URL=http://www.imagebam.com/image/a7ee6a361321345][IMG]http://thumbnails111.imagebam.com/36133/a7ee6a361321345.jpg[/IMG][/URL]

    Reply
  16. 44

    Venceremos

    Die beiden Artikel sind zwar nicht erfreulich zu lesen, aber ein Muss, weil die Information zum Thema “Umvolkung” und “Ausverkauf” sehr komplett ist und gut verarbeitet.

    Aktuell bei Morbus Ignorantia:

    http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/10/29/die-umvolkung-im-vollen-gange/#comment-12287

    Ausverkauf deutschen Volksvermögens und die Absichten dahinter:

    http://totoweise.files.wordpress.com/2013/08/nwo-so-wird-heute-krieg-gefc3bchrt-gegen-deutsche.pdf

    Reply
  17. 43

    Andrea

    Niederschriften
    Altes Testament (aus Hebräisch-Aramäischen Schriften)
    Neues Testament (aus Christlichen Griechischen Schriften)

    Es geht um die Rassentrennung und deren Niederschriften.

    Fast könnte ein Zusammenhang um den Massenmord
    an den Aramäern, wegen deren Wissen um
    die Rassenlehre, anhand ihrer Bibelübersetzung
    gesehen werden, was hochinteressant ist, wenn man
    bedenkt, welche eigentlichen Ziele
    mit der ungehinderten Einwanderungspolitik verfolgt werden
    und insbesondere, wer diese Zuwanderungen veranlasst !!!

    Aus der Lamsa-Übersetzung aus dem Aramäischen
    http://de.wikipedia.org/wiki/George_Lamsa:
    z. B. Lev. (3. Buch Mose) Kapitel 18, Vers 21 (18:21):
    “You shalt not let any of your semen be cast into a strange
    woman to cause her to be pregnant; neither shall you profane the name of
    YAHWEH, I am YAHWEH.”

    Zum Vergleich:

    Aus der King James Version
    Lev. 18:21 “And you shall not any of thy seed pass through the fire to
    Molech, neither shalt you profane the name of YAHWEH, I am YAHWEH.”

    Also:
    Die Rassenvermischung ist gemäß der Lamsa-Übersetzung verboten.
    Näheres dazu, was / wer für “Molech” steht, i. V. m. der aktuellen Politik, in:

    Reply
  18. 42

    Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

    Zu den vielen unflätigen Kommentaren von “Kontra Verdummung”,die meine Person betreffen,brauche ich mich nicht mehr zu äußern,jeder Leser kann sich jetzt leicht ein Bild davon machen,was dieser Kontraverdummung für eine lustige Nummer ist.Der durchaus bedauernswerte Ist ja echt ein Fall für die Klapse . -Die Seitenbetreiberin jedoch möchte ich schon noch daraufhinweisen,daß der Schreiber mit dem Künstlernamen “Kontra Verdummung”hier nur auf haltlose Beleidigungen aus ist und so diese wirklich gute Seite in seiner größenwahnsinnigen Art in seinen Dreck ziehen möchte.Er müllt diese Seite manchmal regelrecht zu. -Schau mal meinen Ko.vom 27.10.um 13:20 an,ist da was beleidigendes drin ? Und schau Dir dann mal die Antwort dazu von Kontraverdummung an vom 28.10. um 09:04 und Du wirst mir rechtgeben müssen,dieser Clown ist nicht recht bei Verstand,ein Irrer im klassischen Sinn,der sich auf Deiner Seite austoben darf.

    Reply
    1. 42.1

      Kurzer

      Ich halte das Ganze eher für ein Aneinandervorbeireden der Beteiligten. Anstatt sich hier gegenseitig zu sagen, wer hier der größere “Irre” oder was auch immer ist, wäre es sinnvoll, wenn sich beide Seiten mal zurücknehmen.

      Ich kenne “KontraVerdummung” persönlich und weiß, daß die hier ausgesprochenen Anschuldigungen definitiv nicht zutreffen. Andererseits fand ich die Beiträge von Hans Meier bisher auch immer gut.

      Zu den “Vermögenswerten” ist zu sagen, daß ich die Einstellung von KV teile.

      Es macht aber überhaupt keinen Sinn, wenn zwei aufrechte Wahheitssucher, aus ihrer unterschiedlichen Wahrnehmung dieses Aspektes, sich hier gegenseitig beschimpfen und virtuell “an die Gurgel” gehen. Da freuen sich nur ANDERE.

      Reply
      1. 42.1.1

        Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

        Kurzer,ich bin erstaunt,daß ausgerechnet Du ,die Einstellung von KV zu den Vermögenswerten teilst. Der Vermögensschaden,den das Internationale Finanzjudentum seit 1945 an den Deutschen angerichtet hat mit der Ermordung von ca.8 Millionen Deutschen beginnend und der Ausplünderung der Menschen nicht nur mit dem Falschgeldsystem bis heute andauernd,die Kosten für die Asylanten seit den 1990 er Jahren mit etwa 500 Milliarden € jährlich,bis heute ansteigend und noch vieles mehr :Diese Gelder sind den Deutschen vorenthalten worden,nicht nur für einen wesentlich höheren Lebensstandart usw,da gehts um viel mehr…Das sind doch keine Bites im Computer oder sonst irgendwas ohne Wert ! Das sind Vermögenswerte in gigantischer Höhe,welche sich das Internationale Finanzjudentum unrechtmäßig angeeignet hat und damit Sachwerte erworben hat überall auf der Erde.Diese Vermögenswerte sind den Deutschen gestohlen worden und müssen zurückgegeben werden.- Hast Du den Aufsatz von Peter Haisenko schon gelesen über den Verbleib des Deutschen Goldes und daß die richtige Goldmenge heute ca. 61.000 to sein müßte nach den Bretton-Woods-Verträgen ?

        Reply
        1. 42.1.1.1

          Kurzer

          In einem Falschgeldsystem kann es keine Vermögenswerte geben, sondern alles Geld, welches im Umlauf ist, ist auch Schuld. Natürlich sind wir in unvorstellbarem Ausmaß ausgeraubt worden. Aber wie will man das in Rechnung stellen???
          Soll die Schuld mit Schuldgeld bezahlt werden?

          Das deutsche Gold muß natürlich zurück gegeben werden. Aber schlußendlich hat unser Führer genau gesagt, was vom Gold zu halten ist:

          Alle Sachwerte, welche sich im Land befinden, gehören dem deutschen Volk. Aber nichts Anderes hat KV gesagt. Über Gelder, welchen den Deutschen vorenthalten wurden, brauchen wir nach dem großen Aufräumen nicht mehr zu diskutieren.

          Viel wichtiger als die Rückzahlung irgend welchen Falschgeldes, ist die vollkommene Rehabilitierung des DEUTSCHEN REICHES vor der Weltöffentlichkeit.

          Wirkliche deutsche Größe ist, dann nicht irgend welche Rechnungen zu präsentieren, sondern, sich in Zusammenarbeit mit allen friedliebenden Völkern der Welt der gemeinsamen lichtvollen Zukunft zuzuwenden.

        2. Skeptiker

          @Kurzer

          Man sollte alles Gold der Welt einschmelzen und daraus so etwas wie hier im Bild für Adolf erschaffen.

          http://www.nw-news.de/_em_daten/_nw/2009/11/26/091126_1131_hermannsdenkmal.jpg

          Natürlich nicht aus billigen Stein, sondern aus puren Gold.

          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Tja, Herr Meier, das sind Argumente! Ich stimme den Ausführungen des “Kurzen” hier vollinhaltlich zu!
          Und… nebenbei bemerkt, bedanke ich mich bei der KontraVerdummung genauso wie bei Ihnen Herr Meier…
          Die, ich nenne es jetzt mal “neckische Auseinandersetzung” hat unseren “Kurzen”, wie ich meine, zur Höchstform auflaufen lassen!
          Der Wahrheit hat’s gedient, der Leser hat gelernt, er wird es danken – Ziel erreicht!
          Wenns denn nur nicht -von beiden Seiten- teilweise unter die Gürtellinie gegangen wäre, ging es mir noch besser! Aber…wo gehobelt wird, da fallen Späne!… Wenn diese Späne der “deutschen Sache” dienen, könnt ihr Späne am Laufband produzieren, sagt Maria Lourdes und bedankt sich nochmal bei Kontra, Herrn Meier und nicht zuletzt, beim “Kurzen” – der hier Großes geleistet hat!

        4. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Ich sehe das Anders, ich finde es nun wirklich schade das Dipl.Ing.(FH) Hans Meier hier als Depp abgestempelt wird.

          =>
          Stephan Göpfert gegen Frank Adler 52 kg gr.-röm

          Kämpft er gegen den Kurzen?

          Adler ist der mit den schwarzen Haaren.

          =====================
          Gestern gefunden!

          Quelle:
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/18/honigmann-nachrichten-vom-18-mai-2012/#comment-154294

          Gruß Skeptiker

        5. Maria Lourdes

          Du gibst Deinem Namen wieder die Ehre – Skeptiker! Ich sehe das nicht “als Depp abstempeln” sondern als Maßregelung unter Gleichgesinnten… denn, wenn man sich die Kommentare beider Beteiligten genauer ansieht, was ich, sowohl auch der “Kurze” getan hat, stellt man sehr schnell fest, so weit liegen die nicht auseinander! Da treffen Persönlichkeiten zusammen, da knisterts halt…was solls, wenns der Sache dient!

          Also der Dipl. Ing. ein Depp? Nein! das lass ich nicht gelten!
          Gruss Maria

        6. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Und wie findest Du den Ringkampf?

          Ist unser Adler überhaupt noch in der BRD oder ist er schon mit der Puma-Hose bei Putin?

          Gruß Skeptiker

        7. Maria Lourdes

          Ich denke der Adler kreist immer noch in den Pripjet-Sümpfen rum! 😉

          Gruss Maria

        8. Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

          zum Ko.vom Kurzen : Es geht hier nicht darum ,irgendwelche Rechnungen an irgendwelche andere Völker zu stellen,sondern es geht um die Rechnungsstellung der Deutschen an das Internationale Finanzjudentum.Es geht um die Grundlagen zur Verhaftung und vollständigen Enteignung des Internationalen Finanzjudentums mit allen ihren Erfüllungsgehilfen.Das gigantische Vermögen des Internationalen Finanzjudentums besteht nicht aus irgendwelchen wertlosen Papieren oder Schuldgeld,sondern aus Sachwerten.
          Diese Endabrechnung der Deutschen mit dem Internationalen Finanzjudentum ,beginnend im 13.Jahrhundert bis heute,ist eine ganz wichtige Angelegenheit und ist mit Sicherheit von gewissen Deutschen,die alles wissen über diesen langen Zeitraum,schon längst aufgestellt.

        9. Alter Sack

          Wie sagte der alte Rothschild: »Die wenigen, die dieses System verstehen, werden entweder so interessiert an seinen Gewinnen oder so abhängig von seinen Vorteilen sein, daß es von Seiten dieser Klasse keinen Widerstand geben wird. Der größte Teil der Menschen wird verständnislos die Last ohne Klage und vielleicht sogar ohne Verdacht, daß das System ihren Interessen zuwiderläuft, tragen

        10. Skeptiker

          @Alter Sack

          Oder hier!

          “Gold in den Händen von Experten, wird immer die nützlichste Waffe für all die sein, die es besitzen, und ein Objekt des Neids für diejenigen, die es entbehren. Mit Gold lassen sich die aufrichtigsten Gemüter kaufen. Mit Gold kann man den Wert jedes Warenbestands oder jeder Ware festlegen, man kann es an Staaten entleihen, die einem dann verpflichtet sind. Wir haben schon die größten Banken, die Weltbörsen, und Darlehen an alle Regierungen in unseren Reihen. Das andere große Machtmittel ist die Presse; indem gewisse Ideen von der Presse unaufhörlich verbreitet werden, werden diese letztendlich als Wahrheiten aufgenommen. Das Theater trägt dabei auch seinen Teil dazu bei. Überall folgt das Theater und die Presse schon unseren Richtlinien.”

          […]

          “Eine rastlose Kampagne zugunsten der demokratischen Regierungsform wird die Nicht-Juden untereinander in politische Parteien aufteilen, und wir werden dann die Einheit ihrer Nationen zerstören. Wir werden Unfrieden und Zwiespalt säen. Schwach und machtlos werden sie dann die Gesetze unserer Banken akzeptieren müssen, die, als Einheit, unser Ziel verfolgen.”

          […]

          “Wir werden die Christen mittels überlegter Ausbeutung ihres Stolzes in den Krieg treiben. Sie werden sich selbst massakrieren, und uns dadurch zu mehr Raum verhelfen, in dem wir unsere eigenen Leute ansiedeln können. Der Besitz von Land hat schon immer zu Einfluß und Macht verholfen. Unter dem Deckmantel der sozialen Gerechtigkeit und Gleichheit werden wir die großen Besitztümer aufteilen. Wir werden den Bauern kleine Teile dieser Besitztümer, die diese zutiefst ersehnen, abgeben, aber sie werden sich bald bei uns verschulden, aufgrund eben dieser Ausbeutung der Besitztümer. Unser Kapital wird uns zu den eigentlichen Herren machen. Dann werden wir endlich zu mächtigen Landherren und dieser Besitz wird unsere Macht sichern.”

          […]

          “Laßt uns all unsere Kraft dafür einsetzen, daß der Umlauf von Gold durch eine Papierzirkulation ersetzt wird. Unsere Banken werden dann das Gold einziehen und wir werden festlegen, welchen Wert das Papiergeld haben soll. Das wird uns zu den Überherren aller menschlichen Existenz machen. Wir werden unter uns viele vortreffliche Redner haben, die in er Lage sind, Enthusiasmus vorzutäuschen und die Massen zu überzeugen. Wir werden sie unter den einzelnen Nationen verteilen, um dort die Änderungen zu verkünden, die der Menschheit zu Glück und Wohlstand verhelfen. Mit Gold und Schmeicheleien werden wir das Proletariat für uns gewinnen, das dann die Aufgabe auf sich nehmen wird, den christlichen Kapitalismus auszumerzen. Wir werden den Arbeitern Gehälter versprechen, von denen sie nie gewagt hätten zu träumen, aber wir werden zugleich auch den Preis aller zum Leben notwendigen Güter anheben, so daß unsere Profite um so größer sind und bleiben. “

          […]

          “So werden wir die Revolutionen vorbereiten, die die Christen selbst ausführen, und dessen Früchte wir ernten werden. Mit unseren Scherzen und Attacken werden wir ihre Priester ins lächerliche ziehen, und verhaßt machen. Und ihre Religion werden wir genauso lächerlich und verhaßt machen, wie ihre Priester.”

          Hier alles!
          Die talmudische Weltregierung
          http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

          Gruß Skeptiker

    2. 42.2

      kontraverdummung

      *schmunzelt*
      @ Maria

      Also ich für meinen Teil bin so langsam echt gelangweilt von solchen, hach wie drücke ich mich jetzt dazu nur aus damit es auch treffend ist…Anfänger? Provokateure? Naja, halt so Leute, denen man an ihrem Texten zwar den durchaus vorhandenen Intellekt nicht absprechen kann, die dann aber gewollt doof tun.
      Daß dieser H.M. (Huch…woran erinnert mich das nun wieder?) zusätzlich dann noch die ganze Latte der Verhaltensweisen des “Wisebook for Desinformation”, abarbeitet, ist langsam auch nur noch langweilig.

      Wie viele davon sahen wir hier, und überall auf kritischen Blogs schon kommen und gehen? Hunderte? Tausende?

      Kann da nicht EINER mal auflaufen und eine andere Taktik benutzen? EINER nur….so als erfrischende Neuigkeit?

      Aber neeee….immer dasselbe. In schönen Worten kompletten Müll verpacken, im Wissen jemand wird es zerlegen. Dann sofort anstelle mit Argumenten, sachlich, zu reagieren, wird geprollt, beleidigt, und persönlich angegriffen.
      Und wenn man dummerweise auch da dann wieder den Kürzeren zieht, wird versucht sich beim Seitenbetreiber anzuschmusen. In dem Falle nun bei Dir Maria.

      Es ist sooooo lächerlich. :mrgreen:

      @ H.M.

      Lockenköpfchen…gemäß dem Fall Du bist wirklich der Mensch in Miesbach der Du vorgibst zu sein mit Deinem Nicknamen, mußt Du nun nicht glauben ich würde mich dazu hinreißen lassen, nun wüste Versprechen á la “ich werde mal vorbeikommen und schauen ob Du wirklich Du bist” hier zu schreiben.
      Neee, ich habe besseres zutun, als Würstchen wieder in ihre Dose zu verhelfen, damit man sie dann ganz weit hinten im Keller abstellt, hinter dem Rattengift sogar.

      Ich hatte Dich oben gewarnt Du solltest Dich nicht unbedingt ausgerechnet mit mir hier anlegen, war das denn so undeutlich?
      Dasselbe wäre Dir nun “passiert”, wenn Du einen “Kurzer”, einen “GvB” (Götz von Berlichingen), “Falke”, und noch viele weitere Stammschreiber so angegangen wärest. Meine Art mit sowas umzugehen, ist lediglich die Deutlichste, sie, hätten Dich alle jedoch auf ihre Art ebenso abgefrühstückt. (Gruß an Götz , ich frage mich oftmals wer von uns beiden der härtere Hund ist. Du machst sowas zwar “anders”, aber auf Deine Art absolut genial, konnte man ja nun auch schon ein paar Mal nachverfolgen.)

      Mein Bester….ich bin hier der Kampfdackel an der “Türe”. Weiter bist Du hier auch nicht gekommen.
      Hättest Du es geschafft Dich “tiefer” einzuschleimen hier, wären Andere auf Dich aufmerksam geworden, und dann wäre halt an dem Punkt da Schluß für Dich gewesen.
      Im Gegensatz zu anderen Seiten, arbeiten hier Gruppen miteinander. Und das auch über´s Internet hinaus.

      Lern draus.

      @ Skeptiker

      Und Du mein Freund, fall mir nicht noch einmal ins Kreuz. Dann hilft auch kein “hinterher entschuldigen” mehr, sowas mag ich ABSOLUT nicht. Das ist auch keine Deutsche Wesensart, also lassen.
      Ich hoffe Du beherzigst das in Zukunft.
      Das war nun das Zweite Mal daß Du sowas gebracht hast. Drei Mal, lasse ich es Dir nicht durchgehen.
      Du, bist einer der Wenigen “Stammies”, die nicht “weiter bekannt” sind im realen Leben.
      Hier, gibt’s genügende, wo das anders ist. Die sich gegenüberstanden, die Hand gaben, und spätestens seit dem Moment dann, zusammenstehen, und gegenseitig hinter sich stehen. Du gehörst da nicht dazu, was ja nur an Dir liegt, nicht an anderen Leuten. Zwischen diesen Leuten (ich nenne Dir weder Namen noch Nicknamen, frag also erst gar nicht nach) herrscht absolutes Vertrauen, da geht kein Millimeter dazwischen. Ein wirklich gutes Gefühl, was ich jedem der es verdient hat, nur an´s Herz legen mag. Verdien´s Dir….komm raus aus Deiner Anonymität…DANN darfst Du mich oder Andere aus diesem Kreis kritisieren. Dann KANNST Du es bei Bedarf auch, denn man KENNT sich ja.
      Denk einfach mal darüber nach…würde uns freuen…ehrlich.
      Maria darf Dir jederzeit meine Kontaktdaten geben ! Du musst sie nur bei ihr anfragen.

      Sodele…

      Ende der “Diskussion”…sie war sowieso nie eine.

      Ich bin KontraVerdummung

      PS: @ Maria

      Ich schicke Dir später noch was liebreizendes dazu, per Email.

      Gruß

      Reply
      1. 42.2.1

        Skeptiker

        @Kontraverdummung

        Sie gefallen mir, kommen Sie doch mal zu mir nach hause und …?…Sie meine Schwester.

        Ab der Minute 2 und 13 Sekunden.

        (http://www.youtube.com/watch?v=-8AHC0DwFME)

        Vor Ihnen habe ich keine Angst, üben Sie weiter.

        P.S. Das meine ich eher witzig, es ist nicht erst gemeint, nicht das noch eine Endlosdebatte los getreten wird.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 42.2.1.1

          Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

          Hallo Skeptiker, ..hast Du auch gut aufgepaßt ? Du darfst ihn nicht kritisieren.
          Er hält sich für ganz was besonderes.Und er ist nicht allein,also sehr gefährlich.Das ist fast schon gruselig mit diesem Kerl. Gruselts Dir schon etwas ? ….Was für eine Lachnummer. Und er merkt es nicht,er merkt es einfach nicht.
          Der hat doch echt einen Schuß,aber keinen kleinen.

        2. kontraverdummung

          @ Hans Meier

          Irgendwie erinnerst Du mich mit Deiner Lernresistenten Art an jemanden…*schmunzelt*
          Da war doch mal so ein “Mathe-As”…auch ein Akademiker (Ackerdämlicher) der nicht einsehen wollte wann er verloren hatte.

          Ein Oleg…kein Hans….aber der Hans, der kann´s …genauso. :mrgreen:

          Ich werde mich nach diesem Beitrag nicht weiter mit Dir aufhalten, also lies nochmal sehr genau was ich zu Dir schreibe…

          Wenn Du meinst, hier wären alles naive Dummköpfe, die Dir deine jetzt gezeigte “naive Unschuld” abnehmen, hast Du tatsächlich einen großen Anteil Naivität in Dir.
          Da Du den aber ganz sicher nicht hast, ist das Masche.

          Mit KEINEM Wort, bist Du, noch immer nicht, auf meine Argumente, oder zumindest die Kurzer´s, oder weitere, auch von Maria, eingegangen.
          Kannst Du nicht, weil es keine Argumente dagegen gibt die dann auch ziehen.
          Jedoch würde es JEDER versuchen, der glaubt was er schreibt.

          Da Du es selber nicht glaubst, ist das natürlich keine Option.

          Dir, geht es nur darum, als ein “angesehener und respektierter Schreiber” (Alleine schon diese lächerliche Tatsache, seine akademischen Titel als NICKNAMEN zu verwenden, spricht da Bände) zu gelten, damit Du deinen Desinformationsdreck, wie jetzt das “wir müssen unsere Werte(Gelder) wiederholen” zu verbreiten.

          Zusätzlich, bei Gegenwehr, in dem Fall jetzt hier meine, geht es Dir natürlich auch nicht darum, sie zu widerlegen, sondern nur besagten Wehrhaften, mich hier, zu diffamieren, und blöd dastehen zu lassen.

          Genau DAZU hast Du dir HIER jedoch den absolut falschen ausgesucht.

          ICH, bin hier den Leuten zum großen Teil persönlich bekannt. Sie kennen mich, mein Wissen, und erst Recht meine Intentionen. Es war also schon VOR Deinem Versuch, mich “klein zu machen”, zum scheitern verurteilt.

          Dieses absolut typische Verhalten von Bloggern die nicht um des Inhaltes des Blogs willen online sind, kenne ich seit Jahren.

          Erst werden, teils Wochenlang, von der Bloggergemeinde positiv akteptierbare Beiträge geschrieben, damit man “in den Sattel kommt”.
          Dann wird, nach und nach, immer mehr Desinfo eingestreut. Man wurde ja zuvor “anerkannt und glaubhaft”.
          Dann wird sich der typischen deutschen Gutmütigkeit bedient im weiteren Verlauf. Man sieht es ja auch jetzt…Du, bist noch immer nicht als das erkannt, was Du bist. Da wird von “aneinander vorbeireden” geredet…man sieht Dich also noch immer als einen von uns. Deine Vorarbeit war also gut aufgestellt, das kannst Du dir an´s Revers heften.

          Sowas zieht nur bei mir nicht “Hans Meier” !

          Du bist nicht DUMM GENUG, um Deinen Fehler NICHT EINSEHEN ZU KÖNNEN.

          Also ist das ABSICHT !

          Wie schon einmal geschrieben….ob Du wirklich der Architekt Hans Meier in Miesbach bist, ist mehr als fraglich. So leichtsinnig und naiv ist ein gebildeter Mensch eigentlich nicht, so schnell zurückverfolgbar zu sein.
          Ist mir aber auch generell egal. Dein “fester Stand” hier, ist nun in´s Walhalla gegangen.

          Einfach mehr üben beim nächsten Versuch sich anbiedern zu wollen.

          Ich BIN KontraVerdummung !

          @ Alle

          Erinnert euch mal an “Nasi Ben Rimpler”…
          Durchaus ein Schreiber der gewaltige Beiträge verfassen kann.
          Aber war/ist er, Einer von uns?
          NEIN !

          Lernt endlich, nicht immer so vertrauensvoll zu sein, nur weil jemand mal ein paar gute Beiträge verfasste !

          Immer weiterhin darauf achten, wie sich, wie zb in Konfliktsituationen wie jetzt, jemand verhält.
          Wird auf Gegenargumente eingegangen, oder wird es persönlich und unsachlich…wird das Thema versucht weiterzuführen, oder werden einzelne Blogger rausgepickt und persönlich angegangen…findet ein Einsehen statt bei unwiderlegbaren Gegenargumenten, oder versucht der Betreffende weiterhin nur seinen Stand zu halten, indem er sich zb beim Blogbetreiber anbiedert, oder Unterstützer sucht bei weiteren Schreibern…usw usw…

          Das SIND TYPISCHE Maulwurfsverhaltensregeln !

          Er, hat sie hier ALLE abgearbeitet. Punkt für Punkt !

          Ende

        3. Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

          Hallo Kontraverdummung ! War der Pfleger schon da mit den Beruhigungspillen ? Und nimm nicht wieder die großen grünen im Bad,das sind WC-Steine ! – Aber jetzt im Ernst : Wer sich öfffentlich so lächerlich macht wie Du hier mit Deinem Outing ,Deinen affigen Drohungen,und es nicht mal merkt,der hat sich sozusagen selber erschossen.Da bin ich aber gespannt,wie Du aus dieser Nummer wieder rauskommst.

        4. kontraverdummung

          @ Hans Meier

          Was war an dem Satz undeutlich, daß ich keine weitere Zeit an Dich verschwenden werde?
          Du bist doch der Deutschen Sprache offenkundig mächtig, wo klemmt´s denn dann?

          Übrigens brauchst Du nun nicht eine weitere Trolltaktik rausholen, die da lautet…”bewirf Deinen Gegner genau mit dem, was sie Dir selber vorwerfen”. Womit? Na Lockenköpfchen…ICH, muß mich hier aus gar nichts rauswinden, Du sehr wohl.

          Probier´s nur gar nicht erst, der Zeitpunkt dazu, ist schon lange vorbei.

          Ach ja…ich drohe nie, niemandem. Wenn, verspreche ich jemandem etwas.

          Bye Bye… :mrgreen:

      2. 42.2.2

        Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

        Hallo Kontraverdummung ! Gehts noch 5 Minuten ? Der Pfleger kommt gleich.Und bringt hoffentlich die weiße Jacke mit den kuscheligen langen Armen mit für Dich. -Übrigens finde ich Dein selbstmörderisches Outing am 29.10.2014 beinahe nobelpreisverdächtig gut,jetzt weiß ich wenigstens,wer Du wirklich bist.Und ich muß zugeben,ich hab Dich mit meiner ersten Einschätzung noch grob unterschätzt.

        Reply
      3. 42.2.3

        goetzvonberlichingen

        Gruss an @Kontraverdummung. Ich bin mal wieder amüsiert. 🙂

        Gestern sah ein gewisser HhhhM. richtig alt aus in seinem Video.
        Wir werden ja alle älter (und wollen 100 werden 🙂 aber so schnell altert nur ein HhhhM und/oder der jeweilige BW-Kriegsminister.
        Wer austeilt, muss auch einstecken können.
        Tja, und da sind wir beim Netz-Blogger-Krieg, den er immer wieder beginnt weil er div. Leute ohne Fakten verdächtigt, anschiesst usw. da gibst dann Vermutungen zu Hauf und er bleibt bei Halbsätzen stehen..in der Argumentation.Bauernschläue….von hinterm Deich..impliziert eben nicht Tzun Zu oder Clau-den-Witz. Eher Machiavellie für Arme..
        Wenn er nicht weiter weiss, lässt er ein verkruxtes Lauf-Hündchen los, das dann einen warmen Anruf tätigen darf.So hinterum. Ganz schön “schwul” …
        Aber auch kleine Hündchen brauchen ein Futterlie..Das bekommen sie dann gerne..

        Heute ist es so..das manch alter Krieger immer mehr Helmut Kohn ähnelt. Der hat ja eine jüngere “Dienst”-Betreuerin ….Wie auch bei Willy Weinbrandt damals die IM.mer an der Seite-Betreuerin Seebacher..
        Der alte Krieger wird müde.. und hat nicht nur Ebo-lie(s) sondern Schlampenfieber

        Reply
        1. 42.2.3.1

          kontraverdummung

          *schallend Lacht !!!! :mrgreen:

          Gruß zurück werter Götz ! Dein Wortwitz ist so manches Mal einfach unübertrefflich, da wird man fast schon neidisch. 🙂

          Tja, amüsieren tun mich solche Begebenheiten grundsätzlich ja auch. Was mich jedoch weniger, bis gar nicht, amüsiert, ist die Tatsache, daß von uns noch immer Leute drauf reinfallen dann.

          MDG in das schöne Rheinland

          Ich bin KontraVerdummung

        2. goetzvonberlichingen

          🙂
          Wie sagt Man(n) doch gerne:
          Bist Du gut drauf, ist deine Frau(oder Freundin) gut drunter.
          Ebenfalls mit D-Gruss
          Götz

  19. 41

    Andrea

    In voller Inbrunst gegen die Schänder:


    http://www.youtube.com/watch?v=f7oaUzsyXWI

    Reply
  20. 40

    Waffenstudent

    BELLAMYGRUS

    Ursprünglich veröffentlicht auf eulenfurz:

    Bellamy Gruss http://eulenfurz.wordpress.com/2014/09/19/bellamygrus/

    Fünfzig Jahre lang wurde er an US-amerikanischen Schulen zelebriert, der vom christlich-sozialen Minister Francis Bellamy initiierte Bellamygruß. Vor allem zu patriotischen Anlässen hoben die Kinder und Jugendlichen den rechten Arm und salutierten zur Nationalflagge.

    Die Anweisungen zum Bellamygruß, der erstmalig im Jahr 1892 zur National School Celebration am Columbus Day gezeigt wurde, veröffentlichte Bellamy in der Kinderzeitschrift Youth’s Companion:

    Auf ein Signal des Rektors stehen die Schüler in geordneten Reihen, die Hände an der Seite, das Gesicht der Fahne zugewandt. Ein weiteres Signal ertönt – jeder Schüler erweist der Fahne den militärischen Gruß, erhebt die rechte Hand mit der Handfläche nach unten, so daß diese eine Linie mit der Stirn ergibt. Alle stehen so zusammen und wiederholen langsam: „Ich schwöre Treue meiner Fahne und der Republik, für die sie steht; eine unteilbare Nation, mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle.” Bei den Worten, „meiner Fahne“ wird die rechte Handfläche langsam aufwärts…

    Reply
  21. 39

    Andrea

    Über das weltweit vereinte Glückssymbol und die gezielte Zerstörung seiner Träger

    Reply
  22. 38

    goetzvonberlichingen

    28.okt. 2014
    “Feuerwerksrakete” explodiert. Amis können keine Raketen bauen. Versorgungsrakete für ISS-Orbitsiation..beim Start explodiert.

    Amis dumm drann, dumm drauf. Russen ziehen sich auch wohl bald zurück.. aus dem ISS-Projekt

    Die Antares-Rakete explodiert am Dienstag beim Start im US-Bundesstaat Virginia
    Panne beim Start
    ISS-Versorgungsrakete explodiert in den USA

    Eine Rakete mit einem Versorgungsfrachter für die ISS explodiert. Jetzt sind die USA in Sachen ISS-Versorgung wieder ganz von den Russen abhängig. Eine Rakete mit dem unbemannten privaten US-Raumfrachter „Cygnus” ist beim Start zur Internationalen Raumstation ISS explodiert. Nach Aufnahmen der US-Weltraumbehörde Nasa hob die Antares-Rakete um 18.22 Ortszeit (23.22 MEZ) vom Weltraumbahnhof Wallops im US-Bundesstaat Virginia zwar kurz ab, explodierte jedoch nur Sekunden später und stürzte zur Erde. Es gab weder Tote noch Verletzte, berichtete der TV-Sender unter Berufung auf die Nasa. Die Ursache des Unglücks war zunächst völlig unklar.
    http://www.bz-berlin.de/panorama/iss-versorgungsrakete-explodiert-in-den-usa


    Am 24 .09.2014 war schon eine russische Rakete explodiert.
    Was war am Mittwoch passiert? Der Transporter mit etwa 2,6 Tonnen Nachschub für die ISS-Besatzung war am Abend (Ortszeit) vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet. „Es gab einen Notfall“, teilte Roskosmos kurz darauf mit. „Spezialisten untersuchen die Ursache“, hieß es. Es kam zu einer Störung der Motorenanlage, die sich wegen der Havarie abschaltete. Unklar ist auch, ob es beim geplanten Start der neuen ISS-Besatzung am 22. September bleibt.

    Der Raumfrachter vom Typ Progress M 12-M sollte Lebensmittel, Treibstoff und persönliche Gegenstände sowie Fruchtfliegen für ein Weltraumexperiment zur ISS bringen.

    http://www.heute.at/news/welt/Versorgungsrakete-fuer-ISS-abgestuerzt;art414,591691
    http://www.golem.de/specials/iss/

    Reply
    1. 38.1

      Triton

      Früher konnte man bei TG und Ucom lesen, dass die RD die Finger im Spiel haben wenn sowas stattfand.
      Davon hört man auch nix mehr.

      Reply
      1. 38.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Triton…
        Wenn die RD’s arbeiten> ist NACHRICHTENSPERRE 🙂

        Reply
        1. 38.1.1.1

          Triton

          Warum denn jetzt und vor einem Jahr nicht ?

        2. goetzvonberlichingen

          @Triton da fragst du mich zuviel 🙂
          Die Walküren und der HM haben verboten darüber zu schreiben 🙂

          http://www.zeit.de/news/2014-07/29/musik-castorfs-walkuere-diesmal-mit-zwei-truthaehnen-29100802

        3. Triton

          Naja, wer würde das schon verstehen. Wir sind uns jedenfalls im Klaren, dass das Ding nicht einfach so explodiert ist. Zumal das ja eigentlich immer so explodiert.
          Wem jetzt noch nicht auffällt, dass die Russen und Amis Freunde sind…..achnee jetzt ja nich mehr,
          Wo kriegt der Baracke denn jetzt seine Reparaturkits für die Rockets her ?

        4. goetzvonberlichingen

          Von den Russen nicht.. und die RD’s lachen sich ins Fäustchen.
          Manches erledigt sich von selber.
          Ist doch interressant, das bei beiden Abstürzen die Motoren ausfielen..:-)
          Fly me to the moon……

        5. goetzvonberlichingen

          Genau..Singen konnte er ja ! Der Italo-Mafiosi aus Amiland 🙂 N’abend Maria.

        6. kontraverdummung

          @ GVB

          Nun…wer sagt uns denn, daß an Bord der “Versorgungsraketen” nur Wasser, Lebensmittel, und Fruchtfliegen waren?
          Trinkwasser, wird da oben erst nach sehr sehr langer Zeit ein Problem, da die Luftentfeuchtungsanlagen, ebenso wie die Abwasseraufbereitung, stets und ständig laufen, und die Rückgewinnung nahezu bei 90% liegt.
          Im Klartext…was sie ausschwitzen, ausatmen, und wegpinkeln, bekommen sie zu 90% zurück.

          Lebensmittel, auch erst sehr sehr spät ein Problem, da Vorräte für mindestens ein Jahr schon immer vorhanden waren, seit es die ISS gibt.

          Nun können diese Transportraketen aber über 2 Tonnen Nutzlast mit sich schleppen.
          2 Tonnen Fruchtfliegen? 😉

          “Motorstopgeräte”, wurden bereits in den späten 30er Jahren in unserem Land entwickelt, und Anfang der vierziger in der Sagenumwobenen “Jonastal-Anlage” ausgiebig getestet.
          Vermutlich handelte es sich bei diesen mobilen “Stopgeräten”, um Magnetimpuls-Geräte, die gebündelte EMP-Entladungen auf gewisse Entfernungen auf Fahrzeuge aller Art “abfeuern” konnten.
          Diese Impulse legten dann, zb an KFZ´s, die Zündanlage mittels Überladung und Kurzschluss, lahm.

          In Raketenmotoren, existieren ähnliche Hochstromzündanlagen, aber vor allem, Steuerelektroniken der Turbo-Höchstdruck-Förderpumpen des Raketentreibstoffes.
          Pumpe aus…Rakete bumms. :mrgreen:

          Natürlich nur eine MÖGLICHKEIT…was da “passiert” sein KÖNNTE.

        7. goetzvonberlichingen

          @KV das mit dem Wasser lassen stimmt. Ist ja so wie auf den U_Booten: Ein geschlossenes Recycelingsystem..:-)

          Und nur Fruchtfliegen ergeben keine leckere Fleischbeilage..haha.
          Zündstop? Alter Hut. Aber: wenn heute gestoppt würde , könnte kein mit Elektronik vollgestopfter PKW mehr weiterfahern..ein alter Käfer oder alter VW Bus..schon- kapiesche ?
          Also die EMP-Impuls-Anlagen der Amis sind anders konstruiert als die alten Reich- “Fern-Zünd-Unterbrecher”-oder?
          FZU…? was sagst du?

        8. goetzvonberlichingen

          🙂 German Patent:

          HAUPT-FERNUNTERBRECHER DES STROMS FUER FAHRZEUGE
          http://www.freepatentsonline.com/DE2620495.html

        9. kontraverdummung

          @ Götz

          Leider habe ich keinen Schimmer WIE unsere FZU´s damals funktionierten. Zumindest jedoch, wird das Grundprinzip unserer, mit denen der Amis, übereinstimmen. Wir wissen schließlich, daß dieses Kulturlose “Volk” nichts, aber auch gar nichts, selber von der Pieke auf entwickeln KANN. Also wird es abgekupfert sein, zumindest vom Prinzip her.

          Nicht NUR alte VW-Busse oder Käfer laufen dann noch…sondern ALLE Fahrzeuge deren Besitzer noch Ersatz-Hochstrombauteile der Zündanlage lagerten im Fall der Fälle.
          Es ist ein Hoax, daß die Haupt-Steuergeräte von Fahrzeugen dann “auf ewig zerstört” sind. Diese Baugruppen sind in geschlossenen Blechgehäusen untergebracht, also einem Faradayschen Käfig.
          WAS jedoch überladen und zerstört wird, ist die Hochstrom-Zündspule von Fahrzeugen (Benzinern). Bei Dieselfahrzeugen heutiger Bauart (Pumpe-Düse und Common Rail) sind es die Taktgeber der Einspritzanlage, da diese nur in Kunststoff gegossen sind.

          Da lobe ich mir meine Fahrzeuge…Diesel…aber mit VEP-Technik (Verteilereinspritzpumpe), einer REIN MECHANISCHEN Ansteuerung.
          Das was bei denen kaputtgehen könnte bei einem Angriff, wären nur diverse Sensoren, wie zb der Luftmassenmesser, oder der Staudrucksensor im Ansaugtrakt. Beides, ist in jeweils 5 Min ausgewechselt. Weitere Sensoren, wie zb Temperatursensoren zur Einspritzmengenansteuerung, kann man getrost überbrücken. Sie dienen nur dem Erreichen optimaler Abgaswerte.

        10. goetzvonberlichingen

          @Kontraverdummung. Hallo.
          Sehr interressant! Danke für die techn. Infos…ich kauf mir wohl irgendwann wieder ne alte Karre..Bus oder so.. 🙂
          Ich sag ja, man muss nur die Fragen, die was wissen..
          Viel Spass weiterhin beim “dieseln”..

  23. 37

    Andrea

    Der Kreuzzug gegen Gottes Volk – die weissen europäischen Völker
    Faszination Gott – Plasma

    Spreche zuerst die Krim-Pyramiden um Sewastopol an:

    Erkenntnisse von Vitali Gokh werden nicht weiter thematisiert. Warum?
    ARCODEAUS ging näher darauf ein.
    Vorab: Auf der Erde gibt es sog. Ley-Linien.

    Als Ley-Linien (Energiepunkte / stark elektromagnetische Felder / Anziehungspunkte) werden von einigen Schriftstellern die Anordnungen von Landmarken, wie beispielsweise Megalithen, prähistorischen Kultstätten und Kirchen bezeichnet. Weiter dazu bei:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ley-Linie
    Die Haupt-Ley-Linie (die Ley-Linien stimmen quasi mit den Erdmagnetfeldern der Erde überein) geht durch Sewastopol. Diese ältesten Pyramiden der Welt befinden sich in gleicher Linie zu Stonhenge und gegenüberliegend in gleicher Linie zu den Tibet-Pyramiden, welche weiter zu den versunkenen Pyramiden von Ost-Island führen, gemäß ARCODEAUS:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Wirbel_%28Str%C3%B6mungslehre%29
    Erinnere an die Abhandlungen von + Axel Stoll.

    ***

    Warum ist das Buch der Hebräer dem Neuen Testament zugeordnet, wo es doch zum
    Alten Testament gehört?

    Gemäß ARCODEAUS ist die reine weisse europäische Rasse das Volk Israel (nicht die Juden), die es zu schützen gilt…

    Reply
    1. 37.1

      GvB

      Die weissen Völker Europas sind die Solutrier (die Eiszeit-Arier), und daraus entwickelten sich alle Nordvölker. Mit “Israel” hat das nichts zu tun.Ausser, das schon die nordischen Phönizier(wie Goliath) in Juda lebten bevor die Kameltreiber-Hebräer ins “gelobte Land” kamen.:-)

      http://www.youtube.com/playlist?list=PLWMFF-9...

      Die religiösen Zentren(auf Leylines) der Vorfrühzeit waren die Externstein-Felsen /Detmold und der Klusfelsen auf dem Petersberg in der alten Kaiserstadt Goslar,oder Tonsberg eine kelto-germanische Kultstätte
      alle in Germania.

      Reply
  24. 36

    Gelber planetarer Stern

    Hallo, kennt ihr dieses Video auch schon…
    Vielleicht kann man es ja einmal für einen Beitrag gebrauchen…

    Grüße

    Reply
    1. 36.1

      goetzvonberlichingen

      Alter Hut. alte Kippa.

      Reply
      1. 36.1.1

        Gelber planetarer Stern

        Das dachte ich mir schon… 🙂
        Auf diesem Blog kann man viel über Geschichte lernen…
        Dank euch allen…

        Reply
        1. 36.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          🙂

  25. 35

    Waffenstudent

    DIE USA BEGANNEN ANNO 1897

    Der Beginn der Einkreisungspolitik: Der Geheimvertrag von 1897

    Deutschland war also für seine Nachbarn einfach zu erfolgreich; eine Tatsache, die von diesen nicht hingenommen werden konnte. Bereits 1897 schlossen England, Frankreich und die USA einen v. a. gegen Deutschland und Spanien gerichteten Geheimvertrag zur Aufteilung der Welt ab, dessen Existenz erst 1918 durch die Indiskretion von Prof. Roland Usher, einem Historiker an der Washington Universität St. Louis, bekannt wurde (und die inzwischen dank der alliierten Zensur wieder praktisch in Vergessenheit geraten ist. Wilhelm selbst hat die Information aus dem anonym herausgegebenen Buch „The Problem of Japan“ von 1918, deutsch 1920 „Das Problem Japans“):

    Man muss staunen. Ein direkter Aufteilungsvertrag gegen Spanien, Deutschland usw. wird von Galliern und Angelsachsen im tiefsten Frieden bis in die Details geregelt, abgeschlossen, ohne jede Gewissensbisse, zum Zwecke Deutschland-Österreich zu zertrümmern und ihre Konkurrenz vom Weltmarkt auszuschließen! 17 Jahre vor Beginn des Weltkrieges ist dieser Vertrag von den Gallo-Angelsachsen geschlossen und sein Ziel systematisch durch diese Zeitperiode hindurch vorbereitet worden! Nun begreift man auch die Leichtigkeit, mit der König Eduard VII seine Einkreisungspolitik betreiben konnte; die Hauptakteure waren schon lange einig und bereit. Als er den Pakt „Entente cordiale“ taufte, war diese Erscheinung für die Welt, zumal die deutsche, ein unangenehmes Novum, für drüben war es nur die offizielle Anerkennung der dort längst bekannten Tatsachen. Angesichts dieses Agreements versteht man nun auch den Widerstand Englands im Jahre 1897 gegen ein Abkommen mit Deutschland über Kohlenstationen [für die Überseehandelsflotte] und den Ärger darüber, daß es Deutschland mit russischem Einverständnis gelungen war, festen Fuß in China zu fassen, über dessen Ausnutzung ohne Deutschlands Mitwirkung man sich eben zu dritt geeinigt hatte (62).

    Spanien bekam die Folgen dieser Vereinbarung übrigens bereits im darauffolgenden Jahr, 1898, zu spüren und wurde von den USA seiner letzten Kolonien beraubt. Zu diesem Zweck taten die Amerikaner etwas, für das sie seitdem sehr viel Geschick bewiesen haben: Sie inszenierten ein Attentat. Das Panzerschiff „Maine“ wurde ohne Vorankündigung widerrechtlich in den Hafen von La Habana manövriert und dann von den Amerikanern selbst in die Luft gejagt, um den „verantwortlichen“ Spaniern den Krieg erklären zu können. Rückblickend können die Spanier jedoch froh sein, denn die Neger und Mulatten aus der Karibik zieht es jetzt alle in die USA, und im Gegensatz zu Deutschland wurde Spanien selbst von den Alliierten unbehelligt gelassen.

    Kriegsvorbereitungen durch die Gegner Deutschlands und Kriegsausbruch

    England wünschte sich Krieg gegen Deutschland aus Neid und Missgunst, also um einen störenden Konkurrenten auszuschalten. In Frankreich war nach der militärischen Niederlage von 1870 der Revanche-Gedanken vorherrschend. Zentral war die Forderung, daß Elsass-Lothringen wieder zu Frankreich gehören müsse. Dies ist insofern beachtlich, als Frankreich Preußen 1870 den Krieg erklärt hatte, und zwar nicht einfach so aus dem Blauen heraus, sondern nach dem nur halbwegs geglückten Versuch, Deutschland zu demütigen. (Das preußische Haus Hohenzollern hätte Anspruch auf den spanischen Thron erheben können. Der potentielle Kandidat, Prinz Leopold, hatte jedoch seinen Verzicht schriftlich erklärt. Nun forderte Frankreich von König Wilhelm von Preußen für diesen Verzicht als Oberhaupt des Hauses Hohenzollern noch einmal eine schriftliche Garantie zu liefern – eine eindeutige Beleidigung. Die Ablehnung dieser Forderung war dann der Kriegsgrund.)

    Den Krieg von 1870 aber hat die französische Regierung angestrebt und erklärt. Das französische Kaisertum hatte ihn ja so nötig, um gegen die inneren Schwierigkeiten und seine immer zunehmende Unbeliebtheit in der Öffentlichkeit anzukämpfen. Gambetta selbst, der wilde Tribun der Opposition, ruft aus: „Wenn das Kaisertum uns das linke Rheinufer verschafft, söhne ich mich mit ihm aus!“ Es handelt sich also um einen Eroberungskrieg. Was die eroberten Völkerschaften dazu sagen werden, davon ist nicht die Rede. „Wir werden ihren Willen unter den unseren beugen“, so will es das Recht des Siegers (277)!

    Elsass-Lothringen, welches zuvor von Ludwig XIV annektiert worden war, hatte sich Deutschland nur zurückgeholt. Trotzdem nahm die Hetze und Kriegstreiberei gegen Deutschland kein Ende. Wenn der Krieg wirklich von einer Nation herbeigesehnt wurde, dann von Frankreich.

    Die Beziehungen Russlands zu Preußen waren eigentlich traditionell gut gewesen, und Wilhelm ebenso wie die deutschen Kanzler bemühten sich darum, diese Tradition fortzuführen. Das russische Zarentum seinerseits hatte jedoch innenpolitisch schwer zu kämpfen, was von Wilhelm als Hauptgrund dafür angeführt wird, daß Russland den Lockungen Frankreichs erlag und hoffte, seine Probleme zuhause durch den Krieg zu lösen – was kam waren der Zusammenbruch, die Auslöschung der Zarenfamilie und die Revolution.

    Die Entscheidung, Krieg gegen Deutschland zu führen, war also offensichtlich bereits Jahre vor 1914 von den drei maßgeblichen Mächten gemeinsam getroffen worden. Wilhelm führt 12 Punkte an (213-218), die eindeutig langfristig vorher getroffene Kriegsvorbereitungen belegen. Diese müssen so auffällig gewesen sein, daß selbst außenstehende Mächte wie Japan bereits frühzeitig vom bevorstehenden Kriegsausbruch wussten, wie die von Wilhelm angeführten Aussagen von Diplomaten nahelegen. England z.B. legte bereits 1911 Depots mit Soldatenmänteln und militärischen Karten in Nordfrankreich und im „neutralen“ Belgien an. Russland hatte bereits vor der Ermordung des österreichischen Thronfolgers seine Truppen in Stellung gebracht.

    Wie unvorbereitet das Deutsche Reich auf diesen Krieg war, wird allein dadurch verdeutlicht, daß sich sowohl Wilhelm als auch der Generalstab der Armee auf Sommerreise befanden:

    In derselben Zeit, als der Zar sein Sommerkriegsprogramm aussprach, beschäftigte ich mich in Korfu mit Ausgrabungen von Altertümern, dann reiste ich nach Wiesbaden und schließlich nach Norwegen. Ein Herrscher, der Krieg will und ihn vorbereitet, um seine Nachbarn zu überfallen, wozu es langer heimlicher Mobilmachungsvorbereitungen und Konzentration bedarf, der befindet sich nicht monatelang außer Landes und läßt nicht seinen Generalstabschef auf Sommerurlaub nach Karlsbad gehen. Die Feinde haben unterdessen planmäßig Vorbereitungen zum Überfall getroffen (211f)

    Dolchstoß und Rolle der USA

    Das Deutsche Reich war also über die grundlegende Pflege der eigenen Wehrfähigkeit hinaus keineswegs auf den Krieg vorbereitet und wurde von ihm überrascht. Insgesamt stand Deutschland 28 (!) Feindstaaten gegenüber. Die erstaunlichen militärischen Erfolge Deutschlands hatten die Gegner, die ja mit ihrer ganz eindeutigen Überlegenheit gerechnet hatten, nicht erwartet. Ganz im Gegenteil war man davon ausgegangen, Deutschland schnell zu besiegen und zu besetzen. In der Tat war das deutsche Heer jedoch „im Felde unbesiegt“ (d.h. nie vernichtend geschlagen worden) und bei Kriegsende befanden sich deutsche Truppen im Feindesland, nicht umgekehrt. Was nun geschah, wird von Wilhelm als „Dolchstoß“ bezeichnet. In deutschen Schulen lernt man, dieser „Dolchstoß“ sei eine Legende, eine pure Propagandamaßnahme, doch ist das, was Wilhelm darüber schreibt, absolut plausibel. Das Deutsche Reich hatte sich bereits seit 1916 ergebnislos um Frieden bemüht. Von seinen Kräften her war es am Ende, was allerdings auf Frankreich und England (Russland war zusammengebrochen) auch zutraf. Der Kriegseintritt der USA – frisch, unverbraucht und selbst in sicherer Entfernung – veränderte natürlich die Situation eindeutig zu Ungunsten Deutschlands. Als souveräner, letztendlich nicht vernichtend besiegter Staat hätte Deutschland sich eigentlich besser aus der Affäre ziehen können, doch wurde es durch die versuchte Revolution und die erzwungene Abdankung Wilhelms so geschwächt, daß es den Feindmächten hilflos ausgeliefert war. Die Abdankung des Kaisers wurde von Wilson gefordert, welcher in Aussicht stellte, Deutschland im Gegenzug bessere Konditionen einzuräumen – was nicht geschah. (Seine „14 Punkte“ waren ebenfalls nur ein Bluff: Zuerst köderte man die Deutschen damit, dann ließ man den Plan einfach fallen.) Vor allem unter diesem Einfluss (alle Feinheiten können hier in der Kürze nicht erläutert werden) versuchte die Regierung des Reichskanzlers Max von Baden, Wilhelm zum Rücktritt zu drängen. Obwohl der Kaiser sich dazu sogar selbst durchgerungen hatte, weil er, abhängig von den ihm zu dieser Zeit verfügbaren Informationen glaubte, seinem Land damit den besten Dienst zu erweisen, kam ihm der Verräter von Baden zuvor und verkündigte Wilhelms Abdankung eigenmächtig, ohne ihm die Gelegenheit zu lassen, dem Volk seinen Entschluss selbst zu erklären. Wie vorauszusehen, wurde durch diesen von außen aufgezwungenen Schachzug Deutschland noch mehr geschwächt. Die Sozialisten, denen nun – ohne Wahlen! – durch den Kanzler die Regierungsverantwortung übertragen worden war, scheiterten grandios. Unter anderem ließen sie sich auch die deutsche Schuld am Krieg abpressen. Wilhelm selbst äußert sich zu diesen Vorgängen folgendermaßen:

    Ich habe einen furchtbaren inneren Kampf durchgekämpft. Auf der einen Seite bäumte sich in mir als Soldaten alles dagegen auf, meine treugebliebenen tapferen Truppen zu verlassen. Auf der anderen Seite stand sowohl die Erklärung der Feinde, mit mir keinen für Deutschland erträglichen Frieden schließen zu wollen, wie die Behauptung meiner eigenen Regierung, daß nur durch mein Fortgehen ins Ausland der Bürgerkrieg zu vermeiden sei.

    In diesem Kampfe stellte ich alles Persönliche zurück. Ich brachte bewusst meine Person und meinen Thron zum Opfer in der Meinung, dadurch den Interessen meines geliebten Vaterlandes am besten zu dienen. Das Opfer ist umsonst gewesen. Mein Fortgehen hat uns weder vernünftige Waffenstillstands- und Friedensbedingungen gebracht, noch den Bürgerkrieg abzuwenden vermocht, dagegen die Zersetzung in Heer und Heimat in verderblicher Weise beschleunigt und vertieft.

    Dreißig Jahre ist die Armee mein Stolz gewesen. Ich habe für sie gelebt und an ihr gearbeitet. Und nun nach über vier glänzenden Kriegsjahren mit unerhörten Siegen mußte sie unter dem von hinten gegen sie geführten Dolchstoß der Revolutionäre zusammenbrechen, gerade in dem Augenblick, in dem der Friede in Greifnähe stand (245)!

    Quelle: http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/05/16/vorenthaltenes-geschichtswissen-uber-ein-buch-das-in-einem-freien-deutschland-pflichtlekture-in-den-schulen-ware/

    Reply
  26. 34

    Waffenstudent

    DER RAUBSTAAT USA MIT REIN DEUTSCHEM SIEDLUNGSGEBIET IN DEN SOGENANNTEN DEUTSCHEN GETREIDESTAATEN

    Die U.S.A. und ihr Wirken in der Geschichte III

    Publiziert am 23. Oktober 2013 von x1
    SchulungsbriefAls Folge der Annexion von Texas durch die USA kommt es zu bewaffneten Konflikten an der neu entstandenen Staatsgrenze, woraus sich der Mexikanisch-Amerikanische Krieg entwickelt. US Präsident James Polk läßt Verbände der US-Armee in Mexiko einfallen, US-Truppen besetzen die mexikanische Grenzstadt Matamoros im mexikanischen Bundesstaat Tamaulipas. Die militärische Gegenwehr der Mexikaner wird als „Angriffskrieg“ interpretiert, was den Kongreß ermächtigt, Mexiko nunmehr offiziell den Krieg zu erklären.
    Im September 1847 erobern US-Truppen die mexikanische Bundeshauptstadt Mexiko-Stadt. Mexiko muß sich nach der Niederlage gezwungenermaßen dem Zwangsvertrag der US-Amerikaner beugen. Dieser regelt abschließend die Loslösung von Texas und den endgültigen Anschluß an die USA.

    Schwerwiegender für die weitere Geschichte beider Staaten ist jedoch die durch den Friedensvertrag von Guadalupe Hidalgo festgelegte Grenzverschiebung: Mexiko verliert infolge dieses unter Druck und Androhung weiterer Gewalt unterzeichneten Vertrages die gesamte Nordhälfte des Landes (insgesamt einschließl. Texas fast 2,5 Mill. km²).

    Die Mexikanische Union (heute 32 Bundesstaaten und 2 Mill. km²) verliert somit 3/5 ihres Staatsgebietes an die Nordamerikaner. Oder anders formuliert: Ein gutes Viertel der heutigen USA sind widerrechtlich annektiertes – okkupiertes – Territorium. An die USA fallen infolge dieses Vertrages die Gebiete der heutigen Staaten Texas, New Mexiko, Arizona, Kalifornien, Utah, Nevada, Colorado sowie Teile von Wyoming und Kansas.

    Ein Amerika von Küste zu Küste

    Diese erfolgreiche Vorgehensweise und Taktik wird in den 1 1/2 Jahrhunderten danach immer wieder (in jeweils neuen Variationen) angewandt. Verächtlichmachung des Gegners, Propaganda, Agitation, falsche Anschuldigung, ungerechtfertigte Beschuldigungen, voller Einsatz der militärischen Kräfte, erbarmungslose Niederringung des Gegners.

    Vollziehende und gesetzgebende Gewalt und die Rechtssprechung handeln dabei durchaus einheitlich. D.h. alle Verfassungsorgane der noch jungen USA sind dem einen Staatsziel verpflichtet, zu wachsen, zu expandieren, ein „Amerika von Küste zu Küste‘‘ zu schaffen.

    Die brutal vorgehende und handelnde Armee ist unter dieser Maßgabe keine Volksarmee im Sinne einer Streitmacht, die im Interesse und im Auftrag des Volkes handeln würde und entsprechend geführt wird. Die US-Armee ist von Beginn an einzig ein Instrument der Herrschaftssicherung nach innen (Indianer) und nach außen.

    In den Jahren zwischen 1845 und 1900 wachsen die Vereinigten Staaten um weitere 18 Staaten. Das Staatsgebiet nimmt (einschl. der mexikanischen Gebietsteile) um weitere 3 Millionen km² zu. Unionsstaaten werden 1845 Texas, 1846 Iowa, 1848 Wisconsin, 1850 Kalifornien, 1858 Minnesota, 1859 Oregon, 1861 Kansas, 1863 West Virginia, 1864 Nevada, 1867 Nebraska, 1876 Colorado, 1889 Montana, Süd Dakota u. Nord Dakota sowie Washington (nicht zu verwechseln mit Washington im Bundesdistrikt Columbia), 1890 Wyoming und Idaho und 1896 Utah.

    Das Ziel, ein „Amerika von Küste zu Küste“ zu bauen, ist vollbracht. Und das Land entwickelt sich mit Riesenschritten vorwärts. Schom um 1900 läßt es hinsichtlich der Industrieproduktion Länder wie das Deutsche Reich oder England hinter sich zurück. Die Einwandererströme bringen ständig neuen Nachschub, sowohl für die Besiedlung des riesigen Landes, als auch billigste Arbeitskräfte für die sich entwickelnden Großindustrien, über den Ozean.

    Die Bevölkerung wächst immens: 1790 3,9 Mill., 1830 12,8 Mill., 1860 31 Mill. 1880 50 Mill., 1890 62 Mill., 1900 76 Mill. Die Staaten des mittleren Westens, die sogenannten deutschen Getreidestaaten, sind die Kornkammer des Landes und Zentrum der deutschen Besiedlung: In Michigan, Wisconsin, Illinois, Iowa und Missouri gibt es zahlreiche Landkreise (Countys), deren Einwohnerschaft zu 100 % aus deutschen Einwanderern besteht. Chicago gilt als deutsche Stadt.

    Weltimperialistisches Zeitalter

    Die US-Armee umfaßt um 1900 etwa 100.000 Mann, davon allein 35.000 bei der damals schon relativ starken Marine. Die Kriegsflotte umfaßte 1905 26 Linienschiffe, 10 Panzerschiffe, 57 Kreuzer und 26 Kanonenboote. An diesen Zahlen wird die Schwerpunktverlagerung deutlich. Die USA schließen um 1900 die Periode der inneramerikanischen Expansion ab und schwingen sich nunmehr zum Hegemon zunächst Gesamtamerikas auf. Damit treten sie unweigerlich in ihr weltimperialistisches Zeitalter ein.

    Die Zeit der sogenannten „wandernden Grenzen“ innerhalb Nordamerikas ist beendet. Nun geraten die spanischen Besitzungen im Pazifik und in der Karibik ins Fadenkreuz der US-Interessen.

    Auch der 1898 ausbrechedne Spanisch-Amerikanische Krieg wird mit den gängigen bisher schon dargestellten Methoden provoziert. Noch existiert ein spanisches Kolonialreich. Die Vereinigten Staaten fühlen sich von der ständigen spanischen Repräsentanz „vor ihrer Haustür“ gestört. Unter der Losung „Amerika den Amerikanern“ glaubt man Ansprüche auf Kuba und Puerto Rico zu haben.

    Nach bewährter Manier werden den Spaniern feindliche Absichten vorgeworfen, dem „Feind“ agressive Absichten unterstellt. Um in den Krieg mit Spanien eintreten zu können, werden 250 amerikanische Marinesoldaten geopfert. Am 15. Februar 1898 explodiert im Hafen von Havanna (Kuba) das nordamerikanische Linienschiff „Maine“. Dieses Ereignis bietet den USA den nötigen Vorwand für eine Kriegserklärung an Spanien. Der Zerstörung der „Maine“ folgen kurze aber harte Kämpfe. Spanische Flotten werden in der Bucht von Manila (Philippinen) und vor Kuba vernichtet.

    Santiago de Cuba kapituliert, US-Truppen erobern Manila und besetzen Puerto Rico. Im Dezember 1898 werden im Frieden von Paris die Ergebnisse dieses Krieges festgeschrieben. Kuba wird Republik, die Vereinigten Staaten erhalten jedoch Protektoratsrechte und Marinebasen (der Status Kubas ist mit jenem des Proketorats Böhmen und Mähren nach 1939 vergleichbar), Spanien tritt außerdem Puerto Rico, die Pazifikinsel Guam und (gegen eine Entschädigung von 20 Mill. US-Dollar) die Inselgruppe der Philippinen an die USA ab. Ebenfalls im Jahr 1898 annektieren die USA das seit 1850 unter US-Einfluß geratene selbständige pazifische Königreich Hawaii (welches allerdings bereits fünf Jahre zuvor unter maßgeblicher Einmischung der USA in eine „Republik“ umgewandelt wurde).

    Die früheren spanischen Besitzungen sind nun amerikanisch und werden in der Folge amerikanisiert. Während der Amtszeit des US-Präsidenten William McKinley erwerben die Vereinigten Staaten weitere auswärtige Besitzungen. So werden die Midway-Inseln im Pazifik besetzt, Spanien tritt Guam an die USA (jetzt sogenanntes Territorium der USA) ab. Darüberhinaus greifen die Vereinigten Staaten im Pazifik weiter aus. Einem Kraken gleich eignen sie sich in einem Prozeß schleichender Besetzungen und Unterwerfungen faktisch den gesamten nordpazifischen Raum an. Ganz Mikronesien (Marianen-Inselgruppe, Karolinen, Marshall-Inseln) wird bis heute von den USA verwaltet, andere sind amerikanisch besetzt (Howland, Baker, Wake, Johnston, Kingman, Palmyra, Samoa). Der amerikanische Besitz im Pazifik erstreckt sich über eine Ausdehnung von mehr als 6.000 km von West nach Ost und etwa 5.000 km von Nord nach Süd. Im Grunde kann man den Pazifik heute durchaus als amerikanisches Meer bezeichnen. Der Einfluß der USA auf Kultur, Sprache, Mentalität und Gesamtentwicklung ist überragend.

    Raubstaat USA

    Die Grundlagen für dieses transamerikanische Kolonialreich wurden aber bereits Ende des 19. Jahrhunderts gelegt. Amerika war befriedet. US-amerikanisches Sendungsbewußtsein konnte sich nun dem weiten Erdenrund widmen. Unwiderruflich waren die USA in ihr weltimperialistisches Zeitalter eingetreten. Und wehe dem, der diesem Raubstaat dabei in die Quere kam. Ein Beispiel hierfür bieten die Samoa-Inseln. Samoa (die sogenannten Schiffer-Inseln), insgesamt 2.790 km² groß, gehörte seit 1899 zum deutschen Kolonialbesitz Westsamoa. Die östliche Inselgruppe fiel als Amerikanisch Samoa an die USA (200 km²). Die Vereinigten Staaten ließen nichts unversucht, sich auch Westsamoas zu bemächtigen. Eine Gelegenheit sollte sich während des 1. Weltkrieges ergeben. Jedoch scheiterten die Amis an der sich verbissen verteidigenden reichsdeutschen Kriegsmarine (die nach Ende des 1. Weltkrieges unter maßgeblichem Interesse der USA nachhaltig reduziert und damit geschwächt wurde).

    Neben der Tendenz, andere Länder mit Aggression zu überziehen, entwickelt das politische System der Vereinigten Staaten schon früh Mechanismen, Mittel und Methoden zur willkürlichen Einflußnahme in die inneren Verhältnisse fremder Länder. Putsche und Aufstände werden finanziert, mißliebige Regierungen gestürzt, ausländische Politiker werden gekauft oder bedroht und unter Druck gesetzt, um amerikanische Interessen zu vertreten bzw. durchzusetzen. US-genehme Regierungen werden an die Macht gebracht, Militärregierungen installiert oder gar bestehende Staaten je nach Interessenlage zerschlagen, in mehrere Länder aufgeteilt. Die Liste der hier auf zuführenden Beispiele ist lang. Es soll in diesem Zusammenhang nur an Panama erinnert werden (1903 von Großkolumbien abgeteilt und verselbständigt; am 20. Dezember 1989 von einer US-Invasionsstreitmacht besetzt; der Staatschef wurde verhaftet und verbüßte eine 40jährige Haftstrafe in den USA; die Invasion forderte 5.000 Ziviltote), Guatemala (1954 Putsch unter Federführung der CIA) und Chile (Pinochet-Putsch gegen die linke Volksfront-Regierung und Installierung einer freimaurerisch geführten Militärregierung.)

    Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Quelle: http://www.stolzundfrei.info/x1/?p=4258#more-4258

    Reply
    1. 34.1

      Kurzer

      “…Angesichts der Tatsache, daß z.B. die USA seit ihrem Bestehen, aber vor allem in den letzten einhundert Jahren Kriege unter fingierten Gründen führen, ist die Heuchelei der Systemhistoriker nicht mehr zu überbieten. Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war, unbedingt anschauen: War made easy – Wenn Amerikas Präsidenten lügen.

      http://www.weltkrieg.cc/usa/kriege-der-usa-unzensiert-video_ee897873e.html

      Hier dürfen wir also von hochoffizieller Seite erfahren, wie US-Präsidenten seit fünfzig Jahren die USA in Kriege hineinlügen. Man muß eigentlich nur die dort gemachten Aussagen auf die fünfzig davor liegenden Jahre projezieren. Die Konsequenz daraus mag für manchen erschütternd seien, da sein ganzes Weltbild zusammenbricht. Es ist eben so wie Johannes Jürgenson schreibt: DAS GEGENTEIL IST WAHR….”

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      Reply
  27. 33

    Leser

    Maria, wer immer Sie/sie sind, Sie/sie leisten eine wirklich wichtige Arbeit für alle Menschen, aber ganz besonders für alle Deutschen. Danke dafür

    Reply
  28. 32

    goetzvonberlichingen

    Der Kreuzzug der USA gegen Deutschland via BRiD und Israel…
    Aktuell:
    Israel baut tausend neue Siedlerwohnungen
    Ungeachtet jeder Kritik aus dem Westen hat die Regierung den Bau neuer Wohnungen in Ost-Jerusalem angekündigt. In Ramallah spricht man von einem «einseitigen Akt, der zu einer Explosion führen wird»
    Ein leitender Mitarbeiter von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu*** erläuterte, es gehe um rund 400 Wohnungen in der Siedlung Har Homa im Süden sowie um über 600 Wohnungen in Ramat Schlomo im Norden von Ost-Jerusalem
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Israel-baut-tausend-neue-Siedlerwohnungen/story/19579034
    —-

    Wer ist Nethanjahu*** wirklich?
    Der 28 Jährige ..im Jahre 1978 ein Möbelverkäufer- plötzlich ein “Wirtschaftsberater”/Economc Consultant?

    Damals noch unter dem Namen BEN NITAY.

    Hier in einer Diskussion in den VSA über Israel/Gaza, Westbank usw., vor einem von besetzten gleichgesinnten Forum..=eine Farce..
    Er wurde damals schon..gefördert von der AIPAC..etc.

    ***

    Glorifizerung einer Familie (3 Brüder: Yoni -Jonathan Netanyahu , Benjamin(Bibi) und..Iddu)


    Die israel.-zionistische Macht in den VSA..
    AIPAC*
    Das *American Israel Public Affairs Committee (AIPAC, dt.: „Amerikanisch-israelischer Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten“) ist eine pro-israelische Lobby in den USA mit >über 100.000 Mitgliedern.
    AIPAC & Rothschild ..die Erbauer, Gründer & Betreiber & Besitzer des Militärstaates ISRAEL….Unterdrücker der Palästinenser, des Gefangenenlagers GAZA.

    Reply
  29. 31

    Waffenstudent

    ES BEGANN VIEL FRÜHER:

    Blasphemisches Gebet zum Krieg gegen Deutschland
    Am 6. April 1917 erklärten die Vereinigten Staaten von Amerika dem Deutschen Reich und am 7. Dezember dem Kaiserreich-Königreich Österreich-Ungarn den Krieg. Dem Eintritt der USA in den Krieg gegen das Deutsche Reich und Österreich-Ungarn (aber nicht gegen das Osmanische Reich!) gab folgende Szene in der Sitzung des 65. Kongress der Vereinigten Staaten eine gespenstische Färbung: Am 10. Januar 1918 “betete” eine größere Gruppe von Kongreßabgeordneten unter dem “Vorbeter” Billy A.Sunday, einem Sohn von Einwanderern aus Deutschland namens “Sonntag”, folgendes gemeinsame blasphemische “Gebet”:

    »Almighty God, our Heavenly Father, … Thou knowest, O Lord, that we are in a life-and-death struggle with one of the most infamous, vile, greedy, avaritious, bloodthirsty, sensual, and vicious nations that has ever disgraced the pages of history. Thou knowest that Germany has drawn from the eyes of mankind enough tears to make another sea; that she has drawn blood enough to redden every wave upon that sea; that she has drawn enough groans and shrieks from the hearts of men, women, and children to make another mountain. We pray Thee that Thou wilt make bure Thy mighty arm and beat back that great pack of hungry, wolfish Huns, whose fangs drip with blood and gore.We pray Thee that the stars in their courses and the winds and waves may fight against them.

    We pray Thee that Thou will bless our beloved President and give him strength of mind and body and courage of heart for his arduous duties in these sorrow-laden, staggering days.We pray Thee to bless the Secretary of State, the Secretary of War, and the Secretary of the Navy; and bless, we pray Thee, the Naval Strategy Board. Bless, we pray Thee, Lord, the generals at the head of our Army. Bless the boys across the sea, “somewhere in France”, and bless those protecting our transports, lended to the water’s edge with men and provisions. Bless our boys at home who are in the cantonments. Bless, we pray Thee, the Senate and the House of Representatives, and give them wisdom and strength, for they seem to have come into the kingdom for such a time as this. And Lord, may every man, woman, and child, from Maine to California and from Minnesota to Lousiana, stand up to the last ditch and be glad and willing to suffer and endure until final victory shall come. Bless our allies, and may victory be ours. And in Thy own time and Thy own way we pray Thee that Thou wilt release the white-winged dove of peace until thou shalt dispel the storm clouds that hang lowering over this sin-cursed, blood-soaked and sorrowing world; and when it is all over we shall uncover our heads and lift our faces to the heavens and sing with a new meaning –

    My country, ’tis of thee
    Sweet land of liberty,
    Of thee I sing.

    And the praise shall be to Thee forever, through Jesus Christ. Amen.«

    Also übersetzt:

    »Allmächtiger Gott! Unser himmlischer Vater!… Du weißt, daß wir in einem Kampf auf Leben und Tod stehen gegen eine der schändlichsten, gemeinsten, gierigsten, geizigsten, blutdürstigsten, geilsten und sündhaftesten Nationen, die je die Seiten der Geschichte geschändet haben.

    Du weißt, daß Deutschland aus den Augen der Menschheit genügend Tränen gepreßt hat, um ein neues Meer zu füllen, daß es genügend Blut vergossen hat, um jede Woge auf dem Ozean zu röten, daß es genügend Schreie und Stöhnen aus den Herzen von Männern, Frauen und Kindern gepreßt hat, um daraus Gebirge aufzutürmen. …

    Wir bitten Dich, entblöße Deinen mächtigen Arm und schlage das mächtige Pack hungriger, wölfischer Hunnen zurück, von deren Fängen Blut und Schleim tropfen. Wir bitten Dich, laß die Sterne in ihren Bahnen und die Winde und Wogen gegen sie kämpfen… Und wenn alles vorüber ist, werden wir unsere Häupter entblößen und unser Antlitz zum Himmel erheben… Und Dir sei Lob und Preis immerdar, durch Jesus Christus. Amen.«

    Quellen:

    206. Congressional record – The proceedings and debates of the second session of the 65th Congress of the United States of America, Vol. LVI, p. 761f. (Sitzung vom 10.01.1918)

    Neben den originalen Congressional Records kann als leichter zugänglich auch auf die Veröffentlichung in folgenden Werken hingewiesen werden:
    Franz Uhle-Wettler: Erich Ludendorff in seiner Zeit. Soldat Stratege Revolutionär. Eine Neubewertung, 2. Aufl. VGB Verlagsgesellschaft Berg/Edition Kurt Vowinckel Berg 1996
    Franz Uhle-Wettler: Großadmiral Alfred von Tirpitz, Hamburg 1998.
    Dort finden sich auch weitere bemerkenswerte Zeugnisse des britischen und amerikanischen politischen Denkens in der Zeit des 1. Weltkriegs sowie weitere Literaturhinweise.
    Zur Person des Vorbeters, William Ashley “Billy” Sunday (* 19. November 1862, + 6. November 1935), siehe:

    William McLoughlin: Billy Sunday was his real name, Chicago: Univ. of Chicago, 1955, zu seiner Vorbeterrolle am 10.01.1918 s. S. 260.

    Charakteristisch ist der berühmteste Ausspruch Billy Sundays: “If you turn hell upside down you will find ‘Made in Germany’ stamped on the bottom” (Wenn du die Hölle auf den Kopf stellst, findest du “made in Germany” am Boden aufgeprägt).

    Mein Dank gebührt Herrn Generalleutnant a.D. Dr. Franz Uhle-Wettler, Meckenheim, der auf diesen blasphemischen Hintergrund des Kriegseintritts der Vereinigten Staaten von Amerika gegen das Deutsche Reich 1918 hingewiesen hat. Dank auch dem, der mir freundlicherweise zunächst die deutsche Übersetzung zugänglich gemacht hat, aber bei der derzeitigen “politisch korrekten” Meinungsfreiheit in Deutschland es vorzieht, ungenannt zu bleiben.

    Quelle: http://www.christoph-heger.de/Blasphemisches_Gebet_zum_Kriegseintritt_1918.htm

    Reply
  30. 30

    Kräuterfrau

    Amerika heute !!!! Vielleicht auch bald gegen uns !

    Reply
    1. 30.1

      kontraverdummung

      @ Kräuterfrau

      Dir ist aber schon klar, daß Du der ältesten List zum Thema Krieg auf den Leim gehst?

      Gegner einschüchtern, indem man eine Macht so glaubhaft wie möglich vorspielt, die man zwar nicht hat, aber der Gegner glauben muß
      .
      Schau Dir mal die WIRKLICHE Trefferquote und Einsatzsicherheit der US-Amerikanischen Drohnen wie zb die “Predator” an.

      Vor sowas muß niemand ANGST haben. Höchstens die armen Leute, die mal fast schon aus Zufall von den Dingern getroffen würden.
      Vorausgesetzt diese “amerikanischen Hochtechnologiewaffen” kommen überhaupt erstmal in einem Zielgebiet an. :mrgreen:

      Nur mal zum Vergleich…

      Ein amerikanischer Flugzeugträger, benötigt schlappe 6500 Mann Besatzung, damit der Laden auch halbwegs funktioniert.
      Nun schau mal nach den Besatzungszahlen andere Länder, für ihre Träger.

      Amis…tzzz…Anabolikagepimpte Maulhelden mit Grössenwahn.

      Das waren sie immer, das sind sie, und werden sie auch immer sein.

      Bei einem solchem Ethnienhaufen, aus ZIG Nationalitäten, OHNE eine wirkliche eigene Kultur, kann man das sogar schon fast verstehen. Was haben sie denn vorzuweisen…was? Nichts.

      Die USA…ist nichts als ein großer Multikultihaufen, der auf dem Grund und Boden Millionen ermordeter Ureinwohner (Indianer) existiert.

      Die USA…ist die Blaupause der NWO. Mit dem “Staat”, wollten sie nur testen wie gut so ein zusammengewürfelter Haufen bestehen kann. Mehr sollten die USA nie sein. Ne Blaupause, und die Kampftöle die brav gewissen Kreisen bei Fuß steht.

      Reply
        1. 30.1.2.1

          Maria Lourdes

          Das ist gut – danke Kurzer!

          Grus Maria

    2. 30.2

      goetzvonberlichingen

      Diese “Frau” lebt in einer Parallelwelt!
      Maische Roth.. der Deutschen Tod..

      “Flüchtlinge bleiben für immer…” ?

      Von Hogesa und der Demo hat die wohl nix mitbekommen?

      Reply
  31. 28

    GvB

    http://dwdpress.files.wordpress.com/2014/10/wpid-img_70529744874.jpeg?w=640

    https://fbexternal-a.akamaihd.net/safe_image.php?d=AQCvE6tSe69YV3ID&w=484&h=253&url=http%3A%2F%2Frt.com%2Ffiles%2Fnews%2F30%2F38%2F80%2F00%2Fserena-shim.jpg&cfs=1&sx=0&sy=9&sw=690&sh=361

    Syrischer Aufstand-Die Wahrheit hat einen Link geteilt.

    >Gerechtigkeit für Serena Shim<

    Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena?
    Sie filmte, wie die Türkei als Nato-Mitgliedsstaat, Kämpfer des sogenannten “Islamischen Staates” nach Syrien bzw. Irak passieren lässt. Sie hätte Belege, dass es dort eine aktive Unterstützung gibt. Am 17. Oktober berichtet sie ihrem Arbeitgeber “PressTV”, dass sie vom türkischen Geheimdienst als “Spionin” bezeichnet wurde, weniger als 48 Stunden später stirbt sie bei einem Autounfall.
    Sie hatte IS-Kämpfer, die aus der Türkei den “Brüdern” in Syrien zu Hilfe eilten, in Transportern gefilmt, die mit NGO-Insignien gekennzeichnet waren, darunter das Logo des Welternährungsprogramms der UNO (World Food Programme – WFP). Doch sie berichtete noch mehr – direkt von der hart umkämpften Stadt Ain al Arab: türkisches Militär halte die gesamte Grenzregion besetzt und verhindere sowohl humanitär Hilfstransporte aus der Türkei nach Ain al Arab – als auch jeden Zustrom von freiwilligen Kurdenkämpfern. Jedoch: Wer aus der Türkei dem IS zu Hilfe eile – der wurde in den bezeichneten Fahrzeugen durchgelassen – von den gleichen türkischen Militärs.Britische Medien haben noch weiter gehende Berichte über die türkische Zusammenarbeit mit IS: versuchte Entführung eines führenden Kämpfers gegen IS 20 Kilometer innerhalb der Türkei. Guardian berichtet über “Unterdrückung der Kurden und Unterstützung der IS” durch die Türkei.
    Am Freitag berichtet sie dann ihrem Arbeitgeber, dem Nachrichtensender “PressTV”, dass der türkische Inlandsgeheimdienst MIT sie als “Spionin” bezeichnet hätte. Dann geht alles ganz schnell. Als Serena Shim, die über Konflikt in Ain al Arab an der türkisch-syrischen Grenze berichtete, am Sonntag von der Grenzstadt Suruc – auf der türkischen Seite der syrischen Stadt Ain al Arab – zurückkehren wollte. Bei einem Unfall mit einem “schweren Fahrzeug” kam sie am Sonntag ums Leben. Nichteinmal 48 Stunden später.Nun verdächtigt Press-TV-News-Chef Hamid Reza Emadi die Türkei, in den Fall involviert zu sein. Er werde die Unfallversion nicht hinnehmen: “Wir kaufen das nicht”, zitiert ihn Press TV.
    “Wir glauben, dass sich die türkische Regierung vor der internationalen Gemeinschaft dafür erklären muss. Es muss herausgefunden werden, was genau passierte.”
    Eine Beteiligung des türkischen Geheimdienstes ist nicht auszuschließen und sollte von Polizei, Medien und Gesellschaft akribisch untersucht werden.
    QUELLEN:
    http://rt.com/news/197512-serena-shim-iran-turkey/
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2799924/mystery-american-journalist-killed-car-crash-turkey-just-days-claimed-intelligence-services-threatened-coverage-siege-kobane.html
    http://www.theguardian.com/media/greenslade/2014/oct/20/journalist-safety-turkey
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Was-passierte-mit-Serena-Shim/story/13569971
    — mit Maryam Gol und Mahya Gol.

    Reply
    1. 28.1

      GvB

      Der…Kulturkampf beginnt..jetzte erst richtig..
      Nach „Hassprediger“-Anzeige..
      Dieter Nuhr bekommt viel Zuspruch: „Habe mich nicht entschuldigt – im Gegenteil“

      Dieter Nuhr muss sich mit einer Anzeige wegen angeblicher Islamhetze auseinandersetzen. Der Komiker wehrt sich gegen die Vorwürfe – und gegen die Zeitung, die die Anzeige publik machte. Er verlangt eine Entschuldigung.

      Der Aufruhr um die angebliche Islamfeindlichkeit des Komikers Dieter Nuhr geht weiter. Nun legt sich der Satiriker mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ an, die zuerst über die Anzeige des Osnabrückers Muslims Erhat Toka berichtete.
      >”Ich habe noch nie so viel Zuspruch bekommen”
      >”Islam nur dann tolerant, wenn er keine Macht hat”
      >”Völlig idiotisch, in welcher Rolle ich mich befinde”

      http://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach-hassprediger-anzeige-dieter-nuhr-habe-mich-nicht-entschuldigt-im-gegenteil_id_4229634.html

      was sagen andere Hassprediger dazu: ???
      http://www.clickpix.de/unglaubliches/bilder/erdogan.jpg
      oder der:
      http://deutschelobby.files.wordpress.com/2014/06/joachim-gauck-gaukler-guess-august-der-nation-bundespraesident-placebo-politiker-luegner-intrigant-schleimer-pastor-prediger-qpress.jpg?w=300&h=300

      Reply
      1. 28.1.1

        goetzvonberlichingen

        Der ISIS-Song von DJ Böhmi – NEO MAGAZIN mit Jan Böhmermann

        Reply
    2. 28.2

      Feuerqualle

      @GVB

      Nichts gegen dich, aber über Enthüllungen dieser Art (dein Beitrags-Bild) kann ich mich immer ganz besonders ärgern! Was bzw. Wen nützt es wenn “Wahrheiten” in einem falschen Karton verpackt, “aufgedeckt” werden…???

      Mmn nur Futter zur Verwirrung -> man sieht das insbesondere auf den vielen “Wahrheitsseiten” auf Farcebook usw….

      Reply
  32. 27

    HERZ ENGEL C

    Im Kreuzzug der USA gegen Reichsdeutschland, hier im “Harold-Wallace-Rosenthal-Interview“ die ( allgemeinen ), Details/Hintergründe, erläutert.

    Genau diese Punkte werden jetzt mehr und mehr öffentlich werden und im kommenden Jahr nicht mehr zu verbergen sein, besonders vom Weltverführer, der eine dunkle Haut haben wird.
    Die Gesetze, Intuitionen, sein Denken, seine Handlungen werden vom Davidstern geprägt sein und zwar ganz öffentlich für jedermann sichtbar und vermehmbar.
    Geld und Macht werden die zwei Hörner seiner Leitidee sein und alles versklaven, unterdrücken, niedermachen, kontrollieren, überwachen, eben alles und jedes unter Kontrolle halten und auch HABEN. Ganz real.
    Denn Seine Zeit der Weltkontrolle und Weltbeherrschung wird vollendet sein.

    Aus diesem Grunde muß er öffentlich, aus der Deckung rauskommen, was er bisher zu verschweigen und zu vertuschen versuchte.
    ER HAT ES NICHT MEHR NÖTIG; HEIMLICH ZU INTRIGIEREN. Jetzt wird alles ganz öffentlich verordnet, was bisher hinter verschlossenen Türen geschehen mußte.

    Im umgekehrten Falle wird von der Seite der Aufklärung auch alles beim Namen genannt, besonders das Leitmotiv, die Handlungen, ( des Führers mit der dunklen Haut ) die aus dem Denken des Davidsterns hervorgehen.
    Dazu ist das erwähnte Harold-Wallace-Rosenthal Interview und Chabad Lubawitsch, eine jüdisch-messianische Sekte, ein ( gegnerisches ), Pendant.

    Reply
  33. 26

    GvB

    Auch bei den Hunnen gärt es ..:-)
    Demonstration in Budapest: Widerstand gegen Internet-Steuer

    Hunderttausende protestieren im Netz, mehr als Zehntausend gingen auf die Straße: Die geplante Internetsteuer stößt in Ungarn auf heftigen Widerstand. Am Dienstag soll die Abgabe im Parlament diskutiert werden.
    Die Gruppe “Hunderttausende gegen die Internetsteuer” wuchs innerhalb von fünf Tagen auf über 213.000 Mitglieder an.

    Die Redner der Demonstration in Budapest verlangten die Rücknahme des umstrittenen Gesetzesentwurfs: Der Regierung des rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orbán gaben sie dafür 48 Stunden Zeit. Die Internetsteuer soll am Dienstag im Parlament erörtert werden, bislang sieht der Entwurf eine Abgabe von 150 Forint (0,49 Euro) pro Gigabyte Datenverkehr vor.
    Orban braucht Geld…

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/ungarn-protest-gegen-internetsteuer-mit-festnahmen-a-999421.html

    Diese “Bewegung”(evtl.farbige “Revolution” von Zionsseite ) kann ABER auch ein Hebel sein um Orban zu stürzen..!?
    Wenns “bunt ” wird, weiss man ja- wohers kommt: George Soros ist ungar. Lude..
    =OTPOR.

    Wie steht Orban zu den Zions?

    http://pusztaranger.wordpress.com/2012/04/14/judischer-ritualmord-im-ungarischen-parlament-teil-2-die-regierung-verurteilt-aber-distanziert-sich-nicht/
    Merke: Ungarn war vor dem WK-II das Land mit der grössten jüd. “Community”.
    Nach der Wende /Mauerfall etc. kamen die “Geldgeber” zu Hauf wieder…

    Reply
    1. 25.1

      GvB

      Hübsche Bilder.:-) Hat was ….

      Reply
      1. 25.1.1

        heibo

        Sie faszinieren mich auch 🙂 Vor allem das Bild mit den Raumanzügen, ich glaube genau diese Anzüge sind in Friedrich Georgs Buch “Mit dem Balkenkreuz zum Mond” abgebildet. Hier war sicherlich ein Insider am Werk 😉

        Reply
        1. 25.1.1.1

          heibo

          Ergäzung, das ist ein Drägeranzug 1944/45 für den Horten H X Nurflügler. Aber der fand sicherlich auch in anderen Fluggeräten Verwendung 😉

    2. 25.2

      GvB

      Florenz (Italien) – Für Kenner zählt der Vorfall zu den Klassikern berühmter UFO-Sichtungsereignisse. Für die meisten in der UFO-Literatur weniger bewandten und dürfte der Fall hingegen ebenso unbekannt wie unglaublich klingen. Gegenüber der BBC-Radiosendung “World Football” erinnerten sich nun unter anderem die italienischen Fußball-Legende Ardico Magnini und einstigen Mitspieler sowie der spätere Fanbetreuer des AC Florenz nun erneut an eine Spielunterbrechung der ungewöhnlichen Art im Jahre 1954 im Florentiner Stadio Artemio Franchi. Damals, so schwören die Zeitzeugen, hielt das Spiel inne und die Menge hielt den Atem an, als gleich mehrere zigarrenförmige Flugobjekte über dem Stadion schwebten.

      Am 27. Oktober 1954 hatten sich zehntausende Fans im Stadion zum Lokalderby des AC Florenz gegen Unione Sportiva Pistoiese eingefunden – darunter damals auch der damalige Fan und spätere Fanbetreuer Gigi Boni.
      http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/1954-italienische-fuball-legenden.html

      http://www.cull.de/ufos/old/09typ3.jpg

      Reply
        1. 25.2.1.1

          GvB

          Klasse diese Andromeda-Röhren .-)
          Gr.Götz

      1. 25.2.2

        Günther

        Auf Heibos Bildern sind die “RD” negativ, angstmachend,bedrohend… dargestellt das deutet auf eine Desinfokampagne hin.
        Nachdem Ufo-Ereigniss von 1954 startete anscheinend diese Desinfokampagne der USA, das zeigen die Bilder von Heibo weiter oben sowie der Zeitraum aus dem die Bilder stammen.
        Das Lkw und Automodell aber auch die Uniform des Polizisten aus Heibos Bildern zeigen, das die Desinfo aus amerikanischer Quelle kommt.

        Reply
        1. 25.2.2.1

          kontraverdummung

          @ Günther
          Macht doch nichts…daß das von den Amis ist, ist ja auf einen Blick zu erkennen, da hast Du vollkommen Recht.
          Ich jedoch, sehe es positiv, als was uns die URHEBER dieser Kampagnen sehen, als bedrohlich.
          Wer jemanden so sieht, hat ANGST.
          Das wieder, sehe ICH gerne…denn die Urheber dessen, mögen zwar in den USA hocken, bzw gehockt haben…aber es waren keine Amerikaner…nur Individuen die einen Amerikanischen Pass bekamen, neben einem weiteren. 😉

      2. 25.2.3

        Günther

        Solche Ereignisse können möglicherweise auch dazu dienen die “RD” überhaupt in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.

        Reply
  34. 24

    Frontinus

    Ich verweise auf die Weßbücher des Auswärtigen Amtes

    http://de.metapedia.org/wiki/Dokumente_zur_Vorgeschichte_des_Krieges

    Auswaertiges Amt – Weissbuch – Urkunden zur letzten Phase der deutsch-polnischen Krise (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 2 – Dokumente zur Vorgeschichte des Krieges (PDF-Datei, Textversion-PDF, HTML-Version)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 3 – Polnische Dokumente zur Vorgeschichte des Krieges (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 4 – Dokumente zur englisch-franzoesischen Politik der Kriegsausweitung (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 5 – Weitere Dokumente zur Kriegsausweitungspolitik der Westmaechte (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 6 – Die Geheimakten des franzoesischen Generalstabes (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 7 – Dokumente zum Konflikt mit Jugoslawien und Griechenland (PDF-Datei)
    Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 8 – Dokumente ueber die Alleinschuld Englands am Bombenkrieg gegen die Zivilbevoelkerung (PDF-Datei)

    Reply
    1. 24.1

      Kurzer

      Sehr guter Hinweis.

      Danke und Gruß aus dem Trutzgau

      der Kurze

      Reply
  35. 23

    johannes3v16

    Hat dies auf John3v16 rebloggt.

    Reply
  36. 22

    Joker

    diese system huren müssen sich mal selbst fragen warum menschen sich in dieser kommunisten diktatur stetig weiter radikalisieren, und dieses system der lüge einer demokratie hassen, wo lug und trug als erstrebenswertes mittel zum weiter kommen in der gesellschaft gebraucht wird, und jeder anstand in der gesellschaft durch das system zerstört wird, und eine verlogene lecker gesellschaft heran erzogen wird die ehre und stolz nicht hoch halten, nur die bücklinge system kriecher hier in dieser lügen diktatur hoch kommen und nicht in vor hinein abgesägt werden von system intriganten korrupten verrätern der gesellschaft, das es nur eine frage der zeit ist die breite masse sich radikalisiert die unterdrückt wird wegen ihrem christlichen glauben und ihrer wahrheits treue. dieses system ist der untergang der wahrheit, dieses system der lüge der verrohheit der system kriminalität dieser demokratie hat ungebremsten macht missbrauch auf breiter eben zu verantworten, das die aufrechten und vaterlands liebenden wie auch patrioten und system kritickern abgesägt und entweder in die kriminalität gedrängt werden trotz ihres propaganda wirtschafts aufschwungs, oder in die radikalität gedrängt werden, und das system bis zum äussersten hassen und es untergehen sehen wollen. das ist das ergebniss dieser lüge von demokratie, die lügen hunta will die totale versklavung und entrechtung der gesellschaft hervor demokratisieren ausrauben und der staats ausbeutung heran führen, durch hartz 4 haben diese kommunisten schweine die zionisten protokole in erfüllung gebracht, und das kommunistische manifest in der brddr instaliert, willkür, existent vernichtung, ausraubung des gesammten volks vermögens in privaten händen der bürger, die staatliche bevormundung, die enteignung von imobilien, die staatlich geförderte sklaven niedriglohn subventionierte ausbeutungs arbeit, die finanziele vernichtung der familie und der gesammten gesellschaft, die zentralisierung des geldes in wenigen bonzen finanz mafiöse händen.

    die totale ausraubung der gesellschaft durch nicht gerechtvertigte steuern und zwangs abgaben die der jüdischen finanz mafia der jüdisch verkauften industrie und verkaufte bonzen zu gute kommen, die politische vernichtung der familie durch kriminelle steuer und hartz 4 gesetze die die familie zerstören und das mit absicht die familie finanziel gespalten und vernichtet wird. die gesellschaftliche erpressung durch dieses kommunistische manifest sie der juden wirtschaft und dem kapital erlauben eine sklaven kaste sich zu bilden mit dem druck auf staatliche erpressung und entmündigung zu geraten sie die gesammte gesellschaft in ihrer kommunistischen macht kralle haben und die gesellschaft spalten und erpresst halten, die vernichtung der neugeborenen kinder abzu treiben und dann etwas von geburten rückgang zu schwaffeln wenn diese schweine im selben augenblick aber tausende deutscher europäischer kinder im jahr ermorden durch kommunsitische manipulation der frau und mann wegen homo system agenten die das deutsche leben bekämpfen, die aushungerung der gesellschaft durch wirtschaftliche finanziele ausbeutung der gesellschaft um eine versklavende ausgehungerte bevölkerung haben die sie wie sie wollen ausbeuten und den finger auf sie zeigen die sie sklaven mässig als abschreckung der nicht arsch leckung des systems und kriechen vor der system lüge die existenz vernichtet wird.
    und die dadurch erschaffene prostituierung der gesellschaft die dadurch erschaffen wird, die verarmten deutschen europäischen frauen verkaufen sich in der brddr kommunisten hunta weil sie ihre kinder nicht durch bringen können, weil die familie an der finanz repression des systems zerstört wurde, die männer bücklinge des systems geworden sind, ihre ehre und stolz dem system verkauft haben wegen angst vor der existenz vernichtung diesen kommunisten hunta. die alles für den geld adel der jüdischen finanz mafia tut um die gesellschaft erpressbar und ausbeutbar zu halten und sie den geld geiern des systems ausliefert zur totalen ausbeutung und erpressung prostituierung jeglicher werte ,moral existenz glaube und der wahrheits tod die die lüge huldigen müssen um zu überleben.

    das macht die wahrheits treuen menschen wie aufrechten christen und die der lüge nicht huldigen wollen, und dadurch sozial vernichtet und ausgegrenzt werden, vom system ausgestossen weil sie der lüge welcher art auch immer nicht huldigen von geschcihts kriegs bis jüdischen lügen, von dem system existenziel vernichtet werden, das der der arbeit hat, es ja nicht wagen sollte eine eigene meinung oder gar wahrheit im herzen zu haben und kein arsch kriecher des kommunisten systems zu sein, der wird abgesägt und unterdrückt von dieser wundervollen freiheits liebenden demokratie des guten. diese hure von lüge muss vernichtet werden, diese kommunisten schweine arbeiten an unserem ende. deswegen brauchen diese nutten sich nicht wundern das der aufrechte sich radikalisiert und ein system und demokratie kommunisten feind wird, bei der antichristlichen politik die diese system kriminellen betreiben, das der radikale das produkt der lüge in diesem land ist, und der existenz vernichtung der juden kommunistischen polit finanz mafia geworden ist. die arbeitslosigkeit die grassierende totale armut die verschleiert wird ist der zünd funke inklusive der lüge die breit grassiert, ist der freiehtis antrieb der unterdrückten bevölkerung die sich nicht verkauft und die vom system systematisch bekämpft und verleumdet wird. die demokratie ist ein todes sarg dieser untergrabenen gesellschaft die extra verarmt wird um das geld den menschen zu rauben um finanz parasiten zu füttern. das ist eugenik bevölkerungs reduktion und ein krieg gegen deutschland europa und das weisse christentum die der globalisierungs juden mafia zum opfer fallen soll, zur brechung der gesellschaft der wahrheit der familie der ehre freiheit vaterlands liebe treue und zusammenhalt die zerstört wird.

    um die kommunistische antichristliche islam kommunisten nwo zu instalieren auf der asche europas deutschlands. das ist hoch verrat das unser aller ende anstrebt als sklave oder als begrabener die die situation im lande genau darauf abzielt. es ist zeit für freiheits kampf und sprengung der fesseln diese lügen diktatur in der wir leben die die gesetze zur ausraubung der gesellschaft abzielen, boykjotiert das system endzieht ihnen das geld das sie dafür morden in der brddr hunta, die eigenen leute zerstört werden für profit der schacherer finanz jüdischen parasiten in london frankfurt nyc und anderen finanz imperien die auf blut geld der gesellschaft aufgebaut wurden. das ist die gezielte vernichtung der familie durch armuts hartz gesetze die dei familie mit purer absicht zerstört spaltet und auseinander reist wenn die ersten finanz probleme die durch das system geschürt werden aufkommen, das system alles daran setzt die familie zu sprengen und die kinder die zukunft zu vergiften und zu degenerieren für ihren gehorchenden arbeits sklaven, das system ist perfide und ist selbst herlich und will den arschlecker system kriecher degenerierten homo perversen und jeglichen moralischen abschaum und politischen verbrecher der sich seine kinder und familie verkauft mit existenz sicherung ehrungen und lobpreisungen dem system gehorchender diener geld sklave der politischen lügen des volks verrats hernzüchten wollen.

    der verkaufteste rückratsloseste lügner heuchler perverse und system polit kriminelle der für geld alles tuen würde ist oben und wird hoffiert als guter mensch der aber ein wahrer verdeckter krimineller ist, das ist das system der kommunistischen hunta der lüge der geld erpressung und der existent bedrohung durch kommunismus in der brddr, die jeden anstand mit vorsatz vernichtet. deswegen bin ich radikal dagegen gegen diese demokratie simulation und ihrer system lüge. das ist alles eine zerstörung das diese demokratie heuschrecke lügen hunta veranstaltet, das end produkt ist der sklave mensch für das kapital der nicht mehr wagt auf zu muken, weil die ketten in der nwo sitzen, und die brechung der gesellschaft die spaltung die zerstörung des selbst erhaltungs willens der menschen bedeutet um sie entrechtet demokratisiert in der lüge zu verchippen wie vieh. um ihre diktatur zu festigen und uns menschen sklaven der finanz parasiten zu halten, gesetzlich entrechtet verarmt ausgebeutet und als arbeits sklaven erniedrigt, das ist demokratie die totale diktatur der lüge des jüdischen kapitals der globalen finanz mafia die und als humanoide sklaven haben wollen. deswegen radikalisieren sich leute wie ich selber und sind system feinde demokratie feinde erster güte die von der system lüge unterdrückt werden und deswegen ihr ende anstreben. die lüge wird brechen und diese staats tyranei wird auch fallen wie das zionistische osmanische reich vernichtet wird, der verrat hatt immmer irgend wann ein ende, und das ist der anfang vom ende des systems. ohne kampf keine freiheit und schutz vor diesen system demokratie kriminellen. freiheits kampf!

    Widerstand!

    Einheit! Freiheit! Gerechtigkeit!

    Reply
        1. 22.1.1.1
        2. GvB

          Das Video zeigt den Status Quo. Eigentlich jeder Kommentar überflüssig..oder?
          Ausser : ….es wird Zeit!

        3. Joker

          ich als hellene europäer und gläubiger christ muss sagen das ich ich es genau so schwer und manchmal noch schwerer hatte als mancher deutsche bei uns in der schule in den 90 ern, das die moslems araber und türken immer auf christen europäer egal welcher nation, hauptsache gegen christen europäer und deutsche waren, das diese schule aber nicht so verkommen ist wie in kreuzberg neuköln wedding war, aber trotzdem noch sehr gewalttätig war, das der hass auf alles christliche ging, und auch in der freizeit die türken und moslems gegen deutsche und europäische christen es abgesehen haben, ausser deutsche die kriminell gewalttätig und zu moslems wurden, die haben sie in ruhe gelassen. und ich als hellene der tod feind jedes türken araber und moslem bin, ich meine feinde hier in berlin habe, die aber weil sie feige und nur in einer sehr großen mehr zahl eier haben, nicht gegen mich aufmucken, und ich meine ruhe habe, den sie haben schiss dabei kaput zu gehen, das ist der moslem, das ist die feigheit dieser religion des teufels.

          das sie genau wissen das ein 105 kilo schwerer erfahrener kampfsportler sie vernichten würde, und nur in einer 5 bis 7 zu 1 übermacht eier zeigen und angreifen würden, und dabei immer noch angst haben kaput zu gehen, das ist der moslem das er gegen alles christliche kämpft und lügt wie auch verleumdet und gegen uns christen europas agiert zu unserem schaden. die penner haben schiss vor wehr haften leuten die sie begraben würden wenns sein muss, und das ist der punkt, die deutschen müssen wieder wehr haft werden wie früher, und eine einheit gegen den moslem antichristen feind bilden, ansonsten wird diese jüdische kommunisten politik uns europäer an den moslem verraten um uns europäische weisse christen zu vernichten und ans messer zu liefern. das ist der plan, der plan ist der jüdisch politische eu us verrat an den christen europas australiens und usas. das sie durch den moslem uns christen bekämpfen wollen und bereits tuen. das ist fakt, das ist jüdischer politischer verrat, das darauf abzielt europa zu entchristianisieren und die weisse rasse zu vernichten und zu dezimieren, und das christentum wie im talmud geschrieben zu vernichten, für ihren teufel satan allah jehova, sie dadurch den kommunismus auf erden instalieren können. erst jetzt im nach hinein weiss ich warum ich mit diesen schweinen immer ärger hatte, das sie religiös motiviert mich als ziel ihrer angriffe und intrigen hatten, das ich weil ich christ und grieche bin, mich als ihren feind ansahen, weil sie religions motiviert schon als kinder gegen christen erzogen werden, aber ich nie so recht wusste bis ich jetzt erwachsen bin, warum wir mit ihnen stress hatten. und sie immer nur in der mehr zahl gegen einen waren, das sie nur religiös motiviert als antichristen christen hasser sie deutsche wie auch europäische christen wegen ihres glaubens anfeinden.

          das ich wegen diesen intriganten zu dem moslem hasser nun mal jetzt geworden bin und aus guten grund ich auch dazu stehe, das die geschichte sich tag täglich sich wiederholt und sie ihren islam kampf gegen uns christen schon in der schule anfangen. und deswegen sie einen tod feind mehr haben, das ihre agressionen und lügen ihr ende in europa sein wird, das der islam aus europa gejagt werden muss wenn man seine kinder in frieden und liebe leben lassen will. das der moslem nur gewalt und stärke gehorcht und deswegen der deutsche sich von der linken öko nummer befreien sollte und die erziehung wie früher haben muss um zu überleben in diesen tagen.der islam muss in europa untergehen, das bedeutet entweder sie oder wir, entweder wird das christentum siegen oder die antichristen juden wie moslems werden in europa über uns herschen, deswegen müssen sie hier freundlichst rausgeschmissen werden wenn wir nicht das selbe wie in nah ost erleben wollen. das ist doch hoch verrat der größte aller zeiten den es jeh gegeben hatt, sogar noch größer als der erste und zweite welt krieg hoch verrat der juden bänker und freimaurer polit huren zusammen, das sie den totalen untergang europas planen!

          mit dem islam und über dem islam die juden ihre kommunistische welt diktatur errichten können. der islam das judentum und der kommunismus ist alles ein und das selbe, der kommunismus ist jüdische geistesgestörte lüge die der ausbeutung gewittmet ist, der gleichschaltung und der daraus resultierenden verdummung die sie benutzen um die masse zu unterdrücken und zu lenken, und der islam ist resultat des judentums und der tora wie talmud ideologie des überheblichen besseren daseins als lügner betrüger und mörder für ihren götzen. das der islam meines erachtens eine talmud kopie ist die aus dem judentum entsprang oder gar von den juden selbst erfunden wurde um durch die moslems uns christen und europäer zu bekämpfen als verlängerter arm. und der kommunismus und das judentum wie islam ist alles eine geistige einheit der lüge die sie gegen die welt arbeiten lassen. kommunismus ist wie der islam ein versklavendes unterjochendes unterdrückungs system das die menschen ausbeutet und sie geistig unterjocht.

          was ich sagen will, deutsche jugend macht euch wehr haft, geht in kampfsport vereine, und lernt euch zu wehren, erst dann habt ihr eure ruhe, wenn sie angst und respekt vor euch haben, das sie selber ins grass beissen müssten, dann ist ruhe. das dieses öko linken erziehungs system die deutschen zu waschlappen degradiert und sie zu opfern des systems und der moslems macht. das es kurz vor 12 und der eskalation ist. die moslems müssen in die schranken gewiesen werden. ansonsten ist hier alles verloren, durch diese jüdischen hoch verräter des deutschen und europäischen weissen christlichen volkes, sie uns verkauft und verraten haben. diese juden polit huren die uns christen vernichtet sehen wollen, sie und ihre schein justiz kämpfen gegen europäer und das christnetum und hoffieren die islam mafia und schützen islam verbrecher vor strafe, und im gleichen atemzug bekämpfen sie systematisch deutsche kriminalität die organisationen die ein gegen gewicht zu der islam mafia bildet, und sie juristisch verbietet unter strafe stellt und die organisierte deutsche kriminalität juristisch für den moslem mafioso kriminellen ausschaltet. das die islam mafia an macht gewinnt, das ist hoffierung des islams und die vernichtung der europäer, das die juristen den islam als kriminelle macht im land instalieren zum schaden der deutschen und europäer wie jedem christen, das sie dadurch den islam gewollt stärken, da das kriminelle milleu eine macht im lande darstellt. das ist demokratie eine mafia organisation gegen das eigene volk, demokratie ist organisiertes verbrechen schlimmer als jede mafia, da sie die kontrollieren.

          soviel hass was ich von moslems erfahren habe und anfeindungen wie auch neid lüge verleumdung und jegliche moslem wut und christenhass, werden diese antichristen alles tausendmall zurück bekommen, das sie sich ihre tod feinde selbst erschaffen und ihr eigenes grab schaufeln, diese schweine muss man mit äusserster gewalt und psychologischer kriegs führung bei kommen, das sie auf den boden der tatsache kommen. deswegen waren und sind meine freunde immer deutsche und europäische christen gewesen und ich immer davor abraten kann mit moslems befreundet zu sein, denn dort ist das tor zur kriminalität lüge und betrug. man sollte moslems meiden und mit ihnen auf abstand sein, das ist das verlogenste kriminellste lügen pack das es jeh gab und gibt nach den juden, das sie eine kriminlle einheit sind, die juden hoffieren die moslems auch so schreg es für manchen gut gläubigen auch klingt, aber sie sind verbündete gegen uns christen und feinde europas, die juden wurden in der vergangenheit von den moslems geschützt und hoffiert bei ihren schacher und sklavengeschäften an christen und christlichen frauen und den schwarzen us sklaven markt, das sie dadurch auch wieder rum die weissen europäer in den usa jetzt aktiv schaden mit ihrer anti christlich weissen propganda und ihren kampf gegen die christen usas und europas sie den neger und moslem iomportiert haben und jetzt es bei uns europäer importieren, um rassismus und antichristianismus zu schüren um unserer vernichtung willen sie uns mit dieser moslem neger pest hier einschleusen. das ist ein perfider juden plan zur auschaltung europas usas australiens und der weissen rasse wie unser heiliges christentum das uns vor der lüge schützt. ganz klar was hier abgeht, sie streben unsere vernichtung an.

          deswegen patrioten, bewaffnet und schützt euch, es ist knap vor 12 das die scheisse brennt und eskaliert, anders kann man sich die terror importierung und den antichristenfeind einschleusung nicht erklären, ausser wie bernett die zionisten hure erklärte uns europäer und das christentum zu verbastarden und zu vernichten als sklaven des juden kapitals. sie massakrieren christen in nah ost, im schutz der nato der usa europas und den israelis, sie dort massaker an christen verüben und die demokratie hure schaut zu und unterstützt ihre antichristen islam mörder, und im gleichen zug importieren sie aber tausende christenfeinde nach europa australien kanada und den usa, das sie den krieg auf unseren boden entzünden und uns in unseren ländern vernichten, das ist hoch verrat an uns europäer, das sie die grenzen nicht schliessen ist ein genozid gegen uns, das ist der anfang der destabilisierung und der roten revoluzion die sie damit entzünden, das ist der anfang vom ende, das ist der zündfunke das es eskaliert hier mitten im christlichen europa, das ist hier die schürung von glaubens kriegen in europa durch den import feind, das ist schürung von bürgerkrieg, des ist destabilisierung das ist eingeschleuster christen mord was hier statt findet. und ihr denkt die demokratie ist etwas gutes, die wahrheit, gott persönlich, bei soviel verrat, so viel betrug, soviel kriminalitäts schürung und kriminalitäts schutz der islam mafia das sie die macht im lande übernimmt, und deutsche organisierte kriminalität für den moslem ihn ausschaltet, bei soviel entrechtung und finanzieler ausbeutung ist das der kommunistische sargnagel europas. sie planen unsere vernichtung, das ist der plan dahinter, sie wollen uns versklaven durch eine islam kommunistische ideologie die uns unterjochen soll. deswegen schützt euch, und macht euch auf sturm bereit, das was in nah ost geschieht wird auch hier zu lande durch volks verrat der juden entstehen, das diese massaker auf europa zu rollen, wenn sie nicht gestoppt werden, diese schweine wollen uns christen massakrieren und der moslemm ist ihr kommunistischer verbündeter gegen uns, deswegen wird er geschützt politisch hoffiert und in die politik instaliert. das gerade in europa kein kostas oder giovanni oder ein miguel an die poolitische macht instaliert lässt alles klar erkennen wohin die reise gehen soll, die islamisierung europas und die vernichtung des christlichen weissen europas, das sie den islam zu unserer vernichtung instalieren, das ist der punkt, der islam ist sklaverei wie der kommunismus und zusammen harmonieren sie besser als das christentum. wehrt bewaffnet und schützt euch eure kinder und familien, gruß

        4. hardy

          und auch das auf seite 12
          Fremde Interessen

          „Juchei nach Amerika“ sollen die Untertanen deutscher Landesfürsten gerufen haben, als sie als Kanonenfutter an das in Übersee kriegführende Großbritannien verkauft wurden. Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg brachte große Menschenopfer mit sich, und so
          nutzte England die permanente Geldnot deutscher Fürsten zum Einkauf deutscher Söldner. Dabei war genau festgelegt, welche finanzielle Entschädigung der verkommene Landesvater für jedes getötete Landeskind zu erhalten hatte.Die Angehörigen der Bundes-
          wehr, die von den hiesigen Machthabern nun weltweit zur Wahrung fremder Interessen mißbraucht werden, tun dies zu Lasten deutscher Steuerzahler. Grundlage dafür sind
          dubiose Verträge, die deutsche Politiker eingegangen sind, ohne das Volk in der Bundesrepublik zu fragen.Geschmäht, entehrt, eine Armee ohne Tradition, deren Gründer nun weltweit von einem Herrn Reemtsma als Verbrecher verleumdet werden dürfen, ihre Angehörigen dürfen wieder für Kleindeutschland vorsterben.”

          und der saudämliche frahm alias brandt hat nichts besseres zu tun als in warschau mit der kniefalleritis die dummdeutsch restlos zu komplett verblödeten trotteln zu erklären.
          http://www.preussische-allgemeine.de/nc/nachrichten/artikel/nicht-nur-sein-kniefall-polarisierte.html
          >http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201203/20120305_Merkel_Schuldgottesdienst_Lichtdom.jpg&lt;

        5. kontraverdummung

          @ Hardy

          Bis auf so “unwichtige” Formulierungsfehler wie “deutsche Politiker”(sind zum erheblichen Teil keine), und dem Doofbegriff “Volk in der Bundesrepublik” (was ja suggeriert die BRD hätte ein Staatsvolk, was sie ja nun einmal eben nicht hat) guter Beitrag. 😉

        6. Venceremos

          Hammer, aber brutal wahr, Hardy, was sie mit den deutschen Söldnern treiben. Es ist einfach nur unterirdisch !

        7. 22.1.1.2

          hardy

          was man vor zehn jahren schon wusste
          http://archiv.preussische-allgemeine.de/2004/paz0304.pdf
          besonders interessant der artikel “Bilder einer Ausstellung” seite 2
          zitat:”In Halle aber geschah etwas, was bislang in Deutschland noch nie beobachtet wurde: Wieder waren die Schulen aufgefordert worden, die Kinder unter Führung in geschlossenen Formationen durch die Ausstellung marschieren zu lassen. Hier aber
          mußte die Leiterin Constance Koch beklagen, daß 15 Schulklassen ihren von den Lehrern bereits angemeldeten Besuch wieder absagten. Die Eltern haben sich dagegen gewehrt,daß die Kinder einseitig indoktriniert werden.”
          Plötzlich wieder »Feindstaat« seite 3
          zitat “Angesichts des starken russischen Interesses bezüglich der Nichtfreigabe des Ra-
          thenau-Archivs ist anzunehmen,daß dort Dinge beschlossen wurden,die selbst 82 Jahre später nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.Anders jedenfalls ist diese Provokation von russischer Seite nicht zu erklären.”
          Antifa jagt »Grzimek der DDR« seite 5
          Wurden die Russen nur vorgeschoben? seite 8
          Sind wir bald Bettler im eigenen Land? seite 12

  37. 20

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    So geht`s, einfach mal eine Spass – Partei gründen….

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4196315/Die-Partei-kommt-nach-Osterreich#cxrecs_s

    Reply
  38. 19

    kontraverdummung

    @ Maria
    @Kurzer
    @ Alle hier

    Die Qualität der Beiträge Maria´s nimmt stetig zu, was mich ungemein erfreut.
    Nicht zu Vergessen ist in dem Punkt, die unermüdliche Unterstützung Maria´s durch “Kurzer”, mit Fakten, Daten, Anregungen und Beiträgen.

    Ebenso nicht unerwähnenswert, sind alle Stammschreiber hier, die ihren Teil dazu beitragen, die Lügen der zionistischen Völkermörder gegen uns Deutsche offenzulegen.

    FAKT jedoch ist…wir haben “die kritische Masse” noch immer nicht erreicht.
    Die Friedensliebe von uns Deutschen, und die als masochistisch zu bezeichnende Leidensfähigkeit, stehen dem noch immer im Weg.
    Dieses wird auch noch weiterhin, eine lange Zeit, im Weg stehen…Leider !

    Ich unterhalte mich im realen Leben, Berufsbedingt, wie aber auch privat, mit vielen vielen Menschen.
    Menschen aus ALLEN Bevölkerungsschichten, und ALLEN Berufsbereichen. AUCH “Staatsdiener” der BRiD, die sich sehrwohl in großen Teilen ihrer Illegalität bewusst sind….aber auch nur “ihren Arsch am kacken halten” wollen…sprich, ihre Familien und sich selber, durch zu bringen.
    O-Ton eines SEK-“Beamten” aus Hessen letzte Woche…
    “Würde ich das alles, wozu ich Dienstlich gezwungen werde, als normaler Bürger machen, wäre ich schon hunderte Male im Knast gelandet” !

    Dieser Satz, sagt meiner Meinung nach ALLES darüber aus, wie auch ein Großteil der “Beamten” der BRiD zu Handlungen gezwungen werden, die sie so, privat, selber niemals gutheißen würden.

    Ebenso…sollte man aktuelle “Geschehnisse” beobachten….wie zb die “HoGeSa”-“Demo” in Köln gestern.
    NATÜRLICH wird auch das wieder, leider Erfolgreich, für Propagandazwecke des Systems, ausgeschlachtet.

    Jedoch…sieht man an den Reaktionen der Polizei in Köln, daß sie Unzweifelhaft versuchten, NICHT mit der gewollten und vorweg nahegelegten Gewalt gegen die “Hooligan” vorgegangen sind.
    Diese “Empfehlungen”, stammten natürlich unzweifelhaft von NRW-Innenministerium.
    Nun sitzen die aber dummerweise in Düsseldorf.
    Düsseldorf, ist nicht grade der “Liebling” für Kölner. 😉

    Düsseldorf, ist Landeshauptstadt von NRW, dem Bevölkerungsreichsten und somit potentiell Machtvollstem Land ihres BRD-Dingens.
    Düsseldorf, ist AUCH bekannt dafür, besonders harte Urteile gegenüber Nationalisten auszusprechen, zum verschleiern stets vor KÖLNER-Gerichten…woher deren “Richter” aber zum großen Teil sind, kann man leicht anhand ihrer KFZ-Kennzeichen ersehen….da steht kein K….da steht ein D. 😉
    Die Kölner, wissen um die Seuche gerade in ihrer Stadt.
    Diese Seuche grassiert da schon seit Jahrzehnten…

    HoGeSa…auch nur missbraucht…denn, wir wissen es alle….”Viele Rechtsextremistische Vereine schlossen sich an”….laut Propagandaplärrern.

    Ach ja ? Taten sie das? Oder nicht doch eher ihre “Führungsoffiziere”, die auf diversen VS-Gehaltslisten stehen?
    Na? Wer kann es erraten? 😉

    Wer die Videos besonders auffälliger “Rechter Gewaltandroher” gesehen hat…wird sich ebenso nicht des Gefühls erwehren können, diese Gesichter zu KENNEN….nur halt nicht als Nationale. 😉

    Deutsche Nationalisten sind keine Gewaltverherrlichenden, versoffenen, primitive Glatzen !
    Deutsche Nationalisten sind das genaue Gegenteil von Gewaltlüsternden Bürgerschrecken.
    Und genau DIESEN Fakt, nutzt das System fleißig für seine Propagandazwecke aus.
    Nicht WIR sorgen für Randal. Das, macht das System selber.

    Liebes System…liebe ach so unstürzbar-mächtigen Zionisten…liebe Arschleckenden Bücklinge des Schuldgeldsystems…
    Tut euch selber den Gefallen, rennt….rennt so schnell euch eure krummen Beine tragen.
    Nehmt auch ruhig alles bisher ergaunerte mit, wir wollen euer Blutgeld nicht.

    Nur erwartet bitte nicht, wenn der Krug endgültig gebrochen sein wird, daß alle Deutschen dann ihre Friedensliebe, und Selektionsvermögen, beibehalten können werden.

    Ich persönlich mag ja keine vermodernden Kadaver an Straßenlaternen. Ihr, werdet den Gestank aber ganz sicher nicht ertragen müssen dann. Ich persönlich würde das Problem mit euch auch anders lösen, als es der teilweise recht ungebildete Bürger machen wird. Das aber, sind die Früchte EURES Handels. Diese Dummheit war von euch gewollt, von euch gefördert, von euch umhegt und gepflegt.
    Viel Spaß dann damit !

    Eure Lügengebilde brechen unaufhaltsam zusammen…das, kann niemand, mit nichts, mehr aufhalten.

    D e u t s c h l a n d e r w a c h t ! U n d m i t u n s, d i e g a n z e W e l t !

    (Euer Propagandasender “N24” überschlägt sich übrigens gerade wo ich das hier schreibe, ganz putzig vor kreischender Hysterie) :mrgreen:

    Ich BIN KontraVerdummung !

    Reply
    1. 19.1

      Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

      “Nehmt auch ruhig alles bisher ergaunerte mit, wir wollen euer Blutgeld nicht.”
      Nein,ganz bestimmt nicht,weil es da um Vermögenswerte von mehreren Tausend Milliarden € geht,welche das Internationale Finanzjudentum und ihre Erfüllungsgehllfen den Deutschen gestohlen haben.Diese Vermögenswerte müssen den Deutschen wieder in vollem Umfang zur Verfügung gestellt werden.
      Jeder ertappte und überführte Dieb muß das gestohlene Gut wieder an die Bestohlenen zurückgeben,warum sollten die Drecksjuden von dieser sinnvollen Regelung freigestellt werden ?

      Reply
      1. 19.1.1

        augenauf2013

        Die Vermögenswerte plus die von Ihnen so geliebten Zinsen, das sollte Ihnen den Rest geben. Gleiches mit Gleichem, so das sie sich nicht mal mehr eine Busfahrkarte mehr leisten können ……………………

        Reply
      2. 19.1.2

        kontraverdummung

        @ Hans Meier

        Was willst Du wiederhaben? Vermögenswerte?!
        Unsere Vermögenswerte, wurden uns nie “weggenommen” !
        Unsere Vermögenswerte, stehen in unserem Lande ! Es sind Gebäude, Fabriken, Infrastrukturelle-Funktionsgebilde wie Wasserwerke, Stromerzeugende Industrie, Metallbau, Autoindustrie, Chemie.
        Die FAKTISCHEN Werte, nebst der ARBEITSKRAFT und SCHÖPFUNGSKRAFT eines ganzen Volkes, von UNS, wurde mittels “virtueller Werte”, mit “Zahlen aus dem Nichts” “übernommen”, also GESTOHLEN !
        WEGENEHMEN, können sie es uns gar nicht, weil sie gar nicht in der Lage dazu sind, es auch am laufen zu halten !

        Du willst also weiterhin bei diesem System der Lüge, der nicht-vorhandenen Werte, weitermachen?
        Du willst das wiederhaben?!

        Dann hast Du noch immer nicht, nicht einmal im Ansatz, verstanden, wie der Hase läuft.

        Entschuldige die harten Worte, falls sie einen “Unschuldigen” treffen sollten, in dem Falle Dich…aber solcher Salbader geht mir gehörig auf die Nüsse.

        Wir BRAUCHEN nichts “wiederzubekommen”….wir HABEN alles !

        Die “Vermögen”, die sie meinen, die sie haben wollen, will ICH nicht. Denn es sind keine Werte…es sind Lügen…Gebilde aus dem Nichts !

        Reply
        1. 19.1.2.1

          Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

          Bist Du verrückt oder stehst Du unter Drogen ? Oder nur maßlos verdummt ?

        2. kontraverdummung

          @ Hans Meier

          Ok…DIE Antwort reicht zu 100% perfekt aus.
          Du…hast mal GAR nichts verstanden !

          Zudem…Deine liebevolle Art zu “fragen”, spricht zusätzlich für sich. 😉

          Gibt dann jetzt 2 Möglichkeiten für Dich…Gehirn einschalten und verstehen was ich da schrieb.
          Oder schlicht….troll Dich. (Meiner Meinung nach iwi die passendere Variante. )

          Noch was?

        3. kontraverdummung

          @ Hans Meier

          Kleiner Nachtrag…
          Du legst Dich hier genau mit dem Richtigen an…ich würde das lassen… :mrgreen:

        4. Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

          Du scheinst ein besonders dämlicher Hund zu sein,Du bist verdummt ohne Ende und merkst es nicht einmal.Eine Diskussion mit Dir erscheint mir absolut sinnlos,bevor Du Dich nicht mal gründlich mit der wahren deutschen Geschichte beschäftigt hast.Hast Du schon mal ein Buch darüber gelesen,Du nichtssagender Vielquatscher ?Wer bist Du wirklich,Kontraverdummung ?Wer hat Dir erlaubt, hier das Hausrecht auszuüben ?Genießt Du hier sowas wie Narrenfreiheit ?

        5. Maria Lourdes

          Hallo! Langsam reiten, Blutdruck senken und sachlich bleiben Herr Dipl. Ing. – Beleidigungen bringen uns ja nicht weiter!

          Gruss Maria

        6. kontraverdummung

          @ Maria

          Laß mich spielen Maria…das putzige Kerlchen “sehe” ich nicht das Erste Mal. 😉

          @ Hans Meier

          So mein Bester…ein paar Grundsatzfragen…
          Frage 1: Welchen Ingenieurstitel hat er denn? Gibt´s jetzt ne Fachrichtung Namens “Luftwurst”? Ok…den Titel nehme ich Dir dann ab.
          Frage 2: Worauf beschränkt sich das Diplom? Experte für Maulheldentum? Auch das ist absolut glaubhaft zu Dir.

          Widerleg was ich oben schrieb Plärrhannes !

          War das auch für Dich nun deutlich genug? Kapierst Du wenigstens das?
          Oder wo liegt Dein Problem?
          JEDER hier hat verstanden was da oben von mir stand. Jeder !
          Nur Du willst jetzt so tun als reichen die Synapsen bei Dir dazu nicht?

          Dann rate ich dringend an…Titel abgeben, Diplomarbeit verbrennen, und in irgend einem abgelegenem Urwald die Bäume anbrüllen.
          Denn MEHR als das, sehe ich von Dir nicht. Nichts, keinerlei Argument, NICHTS !

          Noch einmal, damit es auch ankommt…Widerleg was ich oben schrieb !

          So…nun sind wir hier alles gespannt…aber sowas von… :mrgreen:

          Na komm…sei brav…zeig uns was Du nicht kannst…

        7. kontraverdummung

          Nachtrag…

          Noch was Lockenköpfchen…reiß den Hafen etwas weniger auf, oder ist das eine besondere kulturelle Note an dem miesen Bach da, hm?
          DUMM mein Bester, ist es, in nicht einmal 2 Minuten, und gerade mal 5 Klicks, zu finden zu sein.

          Hier lachen sich im Hintergrund Leute über Dich kaputt, die haben mehr Wissen im kleinen Zeh, als Du jemals, nicht einmal in 10 Leben, erreichen wirst.
          Magste auch wissen weshalb das nie so sein wird bei Dir?

          Schau mal in einen Spiegel…die Antwort wird Dich anschauen. 😉

        8. Skeptiker

          @Kontraverdummung

          Ich habe Dich schon mal als Idiot bezeichnetet, erst später habe mich entschuldigt.

          Aber Deine selbstherrliche Arroganz die Du so an den Tag legst finde ich schon erschütternd.

          Ich möchte mal behaupten @Dipl.Ing.(FH) Hans Meier ist doch nur ein Opfer Deiner überflüssigen Provokation geworden.

          =>

          Gruß Skeptiker

        9. kontraverdummung

          @ Skeptiker

          Diese, wie Du es nennst, “selbstherrliche Arroganz”, kann ich mir, bei bestimmten Leuten, die ich genau aussortiere, leisten, mach Dir da mal keinen Kopf.
          Ich habe den Herrn Meier nicht provoziert. Lies mal was da steht zu Anfang…

          “Entschuldige die harten Worte, falls sie einen “Unschuldigen” treffen sollten, in dem Falle Dich…aber solcher Salbader geht mir gehörig auf die Nüsse.”

          Wer dann SO loslegt, anstelle Argumenten nur geprolle raushaut, na der sollte wohl doch besser beim Bau von Zuchtviehversteigerungshallen bleiben.

          Es existieren keine “Vermögenswerte” die wir “zurückhaben müssen” !
          Die WERTE, die wirklichen WERTE, stehen auf unserem Grund und Boden, in unserem Land.
          Die “Belastungen” die “auf ihnen liegen”, na was ist das denn? Kommste drauf? NICHTS…LUFTNUMMER….SPIELGELD !

          DAS sollen WERTE sein, die wir zurückhaben müssen?
          Wie LAUT soll man darüber denn noch lachen?

          Die WERTE unseres Landes, stehen in Form funktionierender, erschaffender, Industrie, Handwerk, Handel hier.
          Die WERTE unseres Landes, sind seine typischen Eigenschaften seiner wahren Volksangehörigen, Fleiß, Intelligenz, Kreativität, Perfektionswillen, Kultur.
          Die WERTE unseres Landes, laufen in ihm herum, es sind seine DEUTSCHEN VOLKSANGEHÖRIGEN !

          Das Geldsystem, das auf fast allem “lastet”, hat keinerlei Werte. Es ist NICHT unser Geldsystem, es ist KEIN faires, kein GRECHTES System. Es ist kein DEUTSCHES System !

          Denn dann, und NUR dann, hätte es für UNS einen Wert, und wäre erstrebenswert.

          Überdenk also nochmal deine Worte. Mich bringt man nicht mehr von dem Weg ab den ich gehe. Und der lieber Skeptiker, ist KUGELSICHER ! (Auch im übertragenem Sinne)

          Unarrogante Grüsse

          ich bin KontraVerdummung !

          PS: Wäre schön auch mal bei Dir die Stolzgeschwellte Brust zwischen den Zeilen zu erkennen. Bislang sah ich die nie…denk mal drüber nach. Ist gutgemeint.

    2. 19.2

      Anti-Illuminat

      “…FAKT jedoch ist…wir haben “die kritische Masse” noch immer nicht erreicht….”

      “…Deutsche Nationalisten sind keine Gewaltverherrlichenden, versoffenen, primitive Glatzen !
      Deutsche Nationalisten sind das genaue Gegenteil von Gewaltlüsternden Bürgerschrecken.
      Und genau DIESEN Fakt, nutzt das System fleißig für seine Propagandazwecke aus.
      Nicht WIR sorgen für Randal. Das, macht das System selber….”
      _________________________________________________________

      Hallo Kontraverdummung,

      Ich bezweifle irgendwie das wir die kritische Masse noch nicht erreicht haben. Es ist halt so wie du sagtest, dass deutsche Nationalisten keine versoffenen primitiven Glazen sind. Der Zeitpunkt der abgewartet wird ist der totale Wirtschaftszusammenbruch. Den mit dem Wirtschaftszusammenbruch, bricht auch ein Teil des Systems weg. Hierzulande gibt es ca. 5 Millionen Systemlinge(Polizisten, (Schein)Beamte, BND, VS, Bundeswehr, Parteizugehörtige, Antifas und Sonstige) und 40 Millionen nicht biologische Deutsche. In dem Zeitpunkt bricht ca. 90% des Schutzes Alljudas weg. Dann erst kommen wir ins Spiel. Auf was ich aber hinaus will ist das mehr Leute wissen was los ist als du denkst

      Reply
      1. 19.2.1

        Kurzer

        Bei den ca. 5 Millionen Systemlingen hast Du noch vergessen, daß ein nicht geringer Teil von denen auch schon auf unserer Seite steht. Ich weiß es selbst und es wurde mir mehrfach von Anderen berichtet, daß im 4 Augengespräch so mancher, beim System Angestellter, bekundet, wie er die Dinge wirklich sieht und wie er sich im Ernstfall verhalten wird.

        Von der Unterwanderung des Systems, durch eine ganz bestimmte Macht, haben wir da noch gar nicht gesprochen.

        Tschüß BRiD

        Reply
        1. 19.2.1.1

          Anti-Illuminat

          Kann sein. Die Medien gehören auch noch zu den 5 Mio. Letztendlich holt die Realität beim Zusammenbruch der Wirtschaft diese ein. Ich bin mir auch sicher das viele Systemlinge(auch Antifas) die Seite wechseln werden wenns hart auf hart kommt. Der Großteil aber bringt sich selber um. Das eigene Gewissen ist eben der höchste Richter und es ist unmöglich ihn zu bescheißen.

        2. 19.2.1.2

          kontraverdummung

          @ Kurzer

          Anti-Illu hat mich etwas falsch verstanden….bzw ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt….mit “kritischer Masse”, meine ich den Punkt, wo das Fass überläuft.
          Natürlich haben wir schon Unmengen auf unserer Seite…aber solange das System noch halbwegs läuft, wird da nichts passieren…gar nichts.
          3 Tage ohne Strom…kein Smartphone…Internet…Licht im Supermarkt, keine Kühlung von Nahrungsersatzstoffen usw…DANN, ja DANN endlich, hast Du die Leute auf der Straße !
          Übrigens…kein Strom = keine organisierte Gegenwehr mehr von Systemseite aus.
          Der SPARWAHN an allen Ecken, hat dafür gesorgt, daß keine Ausfallsicheren Systeme mehr vorhanden sind.
          Gegenwehr, käme da nur ganz wenig…und auch nur wenige Tage. Nämlich bis die Tanks der Einsatzfahrzeuge leer sein werden…und die Funkgeräte nicht mehr aufgeladen werden können.
          Mein Diesel…wird stets und immer laufen….er frisst Treibstoff aus Baumaschinen, Treckern, und im Zweifel aus dem 5000 Liter Heizöltank.
          Meine Kommunikation, wird auch immer funktionieren, mittels Amateurfunk, betrieben an entweder der Autobatterie, oder per Solarpanel.
          Mein Essen, steht in Gärten, ist im Wald, und in Vorräten.
          Mein Leben, und das meiner Liebsten, ist nicht unbewaffnet…denn nicht nur was ballern kann, ist alleinig eine Waffe. Manchmal sind es auch einfach nur die Menschen selber. 😉

          Das SYSTEM, hängt wesentlich mehr von sich und UNS (Als die die es betreiben und am laufen halten) ab, als umgekehrt !

        3. kontraverdummung

          @ Kurzer
          Habe mich gestern erst noch fast 2 Stunden lang mit einem “sehr breitem Koloss” unterhalten per Tel….Du wirst wissen wen ich meine… :mrgreen:
          Es tat unglaublich gut, zu hören, wie absolut gleich die Denkweisen und Einschätzungen sind.

          MDG (speziell an diesen Mann der hier immer mitließt !)

          Ich bin KontraVerdummung !

        4. Anti-Illuminat

          Ich hab dich nicht falsch verstanden. Es wissen mehr bescheid als bekannt ist. Nur weis man auch das sich das System nicht von außen vernichten lässt. z.B. reiht es bei HoGeSa einen Anschlag unter falscher Flagge in einen Stadion zu machen schon sind sie wieder Antithese. Das ist vielen bekannt. Das 2. Problem ist das wir zwar viel Wissen aber untereinander extrem zerstritten sind. Da schießt man gegen HM, Freiheitskampf und Terra Germania um einige Beispiele zu nennen. (Ja ich weis das die ein falsches Spiel spielen und erst 2 von 3 Brandmauern des Systems überwunden haben). Letztendlich sind die Nutzer dort aber auch ein Stück näher bei der Wahrheit als die Restbevölkerung

        5. kontraverdummung

          @ Anti-Illu

          Was die Nutzer auf benannten Seiten angeht, kann ich Dir da zustimmen, aber auch leider nur sehr begrenzt.
          Vieles, was sich auf Seiten solch minderen Niveaus und Levels rumtummelt, sind entweder gnadenlose Selbstdarsteller, oder vollkommen vernagelte Eso-Schmuser , oder Natürlichere Menschen als die Natur selber.
          Solche Menschen kannst Du zu dem was wir alle benötigen in absehbarer Zukunft, zu NICHTS, aber auch rein zu GAR NICHTS gebrauchen.
          Die Wenigen, die von solchen Portalen wirklich zu gebrauchen sind, die sich WEITER-entwickeln, gehen dort über kurz oder lang eh weg, und landen hier und auf anderen qualitativ-höherwertigen Seiten.
          Also, so hart es klingen mag…diese Seiten, interessieren mich maximal mal alle paar Wochen zur Belustigung, aber nicht zum Potentiale aufspüren.
          Der Rest den Du schriebst bezüglich Antithese…absolut richtig.
          Das System kann sich übrigens sehr wohl von außen angehen lassen.
          Wird es immer mehr…nur bekomm´s kaum wer mit.
          Das System als solches, gibt sich halt NUR DANN die Blöße, wenn es absolut nicht mehr unter´n Tisch zu kehren war.

      2. 19.2.2

        augenauf2013

        Ganz meine Meinung, warum soll ich mich vor einen fahrenden Zug werfen, wenn ich doch weiß das der schon auf Reserve fährt und Ihm bald der Diesel aus geht. Dann kann man ganz in Ruhe dem Lockführer mal zeigen wo der Frosch die Locken hat 🙂

        Reply
    3. 19.3

      Falke

      @Alle

      Gute Kommentare von Euch Kameraden die machen Mut und geben Hoffnung. Wie heißt es am Ende steht der Sieg und wir werden in unserem Zeichen siegen.

      Gruß an Alle vom Falke

      Reply
    4. 19.4

      Skeptiker

      @Kurzer

      Eben die bestimmte Macht.

      Ab der 3 Minute.

      Gruß Skeptiker

      Ich bin Rohschildverdummung

      Reply
      1. 19.4.1

        Maria Lourdes

        Hallo Skepti und Kontra, schönen Abend wünsch ich Euch – gruss Maria!

        Reply
        1. 19.4.1.1

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Das wünsche ich Dir natürlich auch, auch den Anderen, nicht nur Dir.

          Gruß Skeptiker

      2. 19.4.2

        kontraverdummung

        Herr von und zu Skeptiker

        Es langt doch wenn ich von Hawey, mit meinem Namen, die Fußnote abkupfere. Mußt Du das jetzt auch noch machen? 😉 :mrgreen:

        MDG

        ich bin KontraVerdummung

        Reply
    5. 19.5

      Feuerqualle

      Schade dass hier die Leute von “gestern in Köln” etwas pauschal über den Kamm geschoren werden!!!!

      Natürlich wissen viele von dort nicht, wer das wahre Übel ist (bzw. auf der ganzen Welt) und wer dafür verantwortlich ist, dass es überhaupt soweit kommen konnte…
      Jedoch, gibt es auch dort einige, die wissen, wie und was hier wirklich “gespielt” wird!

      Ich komme selbst aus gewissen “Freizeit-Kreisen” und durfte durch diese Kreise erst, den LC Blog hier, kennenlernen!
      Es tut mir fast ein bisschen Weh, wenn ich lese, wie sich einige hier mit “Jodler-Presse ähnlichen Methoden” bedienen….

      Denn selbst wenn durch Hooligans usw. gewisse Gelder sinnlos verschwendet werden, so steht dies nicht einmal im kleinsten Vergleich dessen dazu, für was Steuergelder für weitaus größere Schweinereien missbraucht werden! Vergleicht man das, muss man ehrlich sagen dass das was “Hooligans” verursachen im Grunde nicht der Rede wert ist… (man bedenke dass die Jodler-Presse auch Hooligans für allerlei verantwortlich macht)
      Noch am Rande erwänht sei: Die sogenannten Hooligans treffen sich heutzutage fast nur noch unter ausschluss der Öffentlichkeit…, so dass auch wirklich niemand “Unschuldiger” zu Schaden kommt….

      Wahrscheinlich wird auf meinen Beitrag hier einiges negatives zurückkommen – auch die Troll-rufer, werden wieder aus den Löchern kommen – ist mir aber vollkommen egal…

      Ich denke mit etwas Mühe ist es sicher möglich, die Leute von der Hoffnung an die derzeitige Politik, vom Glauben an (Montagsdemos, Elsässer, KenFM, Hörstel usw.) abzubringen um einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen und dann nicht mehr gegen Salafisten protestieren, sondern gegen die Verursacher deren Komplizen, die für unser jämmerliches “HEUTE” verantwortlich sind!

      Und es wird die Zeit kommen, da werden einige froh sein, wenn ein paar Leute mit “Kampfkraft” vorhanden sind!!!

      Im Grunde schaden sich unsere Feinde aus Politik, Presse und Justiz, mit samt ihrem Rufe gegen verschärfte Aktionen gegen Hooligans = Neonazis usw., nur selbst….

      Die Leute verstehen immer mehr die gemachte Waffe de rer –> ” von Nazis, Rechtspopulisten hin zu Hooligans und die vielen anderen Wortgebräuche”….
      Ich werte es als Eigentor….

      Die Hoffnung lebt in mir…. – hoffentlich auch in euch!

      liebe Grüße

      Reply
      1. 19.5.1

        kontraverdummung

        @ Feuerqualle

        Also von mir wirst Du nichts negatives zu Deiner Aussage lesen hier. Ich unterhielt mich gestern erst noch mit jemandem in genau demselben Usus des Ganzen.
        Wo Du Recht hast, hast Du nun einmal Recht. 🙂

        Reply
        1. kontraverdummung

          @ Kurzer

          Hübscher Link…guter Inhalt…scheiß Plakat dort. 😉

          Verstanden haben die auch nichts…aber nun gut, muß ja auch nicht alles und jeder.

  39. Pingback: Der Kreuzzug der USA gegen Deutschland « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung und Verkauf

    1. 17.1

      johndenugent2013

      Hier mein neuer Blog, liebe Kameraden, wobei besonders der Teil 2/3 nach interessieren könnte: “Was geht in Amerika so ab?” http://johndenugent.us/deutsch/german-wunderbares-dresden-1939-was-geht-in-amerika-ab/ Bei Gefallen bitte verteilen! 🙂 Der erste Teil behandelt Dresden,

      Reply
  40. Pingback: News 27.10. 2014 |

  41. 15

    thomram

    Hat dies auf bumi bahagia – glückliche Erde rebloggt und kommentierte:
    Um die gegenwärtigen Geschehnisse richtig zu deuten ist es vonnöten, die Vergangenheit zu kennen. Die Geschichtsschreibung muss korrigiert und Berichte wie der hier Vorliegende müssen wiederholt und breit gestreut werden.
    Ich danke für den Artikel.

    Reply
  42. 14

    Kurzer

    Immer mehr geschichtliche Lügen werden aufgedeckt. Und deshalb führt das System hilflose Versuche aus, das gesetzlich vorgeschriebene Geschichtsbild mit Krampf aufrecht zu erhalten. Hier noch mal eine Kommentar von mir, welchen ich schon hier:
    https://lupocattivoblog.com/2014/10/22/usa-wenn-notig-unterstutzen-wir-auch-einen-diktator/#comment-200981 gebracht hatte:

    Den Dummokröten brennt echt der A….

    Nicht lügend die Wahrheit sagen, sondern die Wahrheit sagen und sie eine Lüge nennen. Und so geht das:

    http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article133478276/Die-fuenf-beliebtesten-Luegen-der-Nazi-Verteidiger.html

    Kostproben:

    “…Laut dem Bericht der “Lübecker Nachrichten” sagte er unter anderem, die Gaskammer im KZ Dachau sei erst nach der Befreiung von den Alliierten gebaut worden….”

    Das es genau so war, ist nur wirklich allgemein bekannt und kann nur von so einer widerlichen Systemzeitung erneut in Frage gestellt werden, welche uns dann auch mitteilt “dass Rechtsextremisten und ihre Sympathisanten weiterhin mit den Fakten der deutschen Zeitgeschichte hadern…”

    Dies tun aber offensichtlich ganz Andere.

    Im Fortgang des Artikels werden wir dann eimal mehr über Auschwitz “aufgeklärt”, was in geradezu irren Aussagen gipfelt:

    “…Dabei stört nicht, dass der Massenmord in Auschwitz ungewöhnlich dicht dokumentiert ist. Es gibt alles, was ein Historiker braucht, um die Realität sicherzustellen….Es gibt Tausende Berichte von Überlebenden…”

    Daß jeder Überlebende ein Beweis gegen das unterstellte Verbrechen ist, wie schon der Vater von Mel Gibson in einem Interview vor einigen Jahren sagte, stört widerum den Verfasser des Artikels überhaupt nicht. Aber was ist schon Logik, gegen ein per Gesetz verordnetes Geschichtsbild.

    Dem stelle ich nun Folgendes gegenüber:

    http://vho.org/Intro/D/Flugblatt.html

    http://vho.org/dl/DEU.html

    Der nächste Hammer:

    “…Eigentlich sei Hitler mit seinem unbestreitbaren Angriff auf den bisherigen Verbündeten Sowjetunion am 22. Juni 1941 (“Fall Barbarossa”) nur einer unmittelbar bevorstehenden Attacke der Roten Armee zuvorgekommen…”

    Da antworte ich mal mit einer Passage aus meinem Aufsatz: https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

    “…Da im Sommer 1941 die “Rote Armee” (Rothschilds Armee) bis an die Zähne bewaffnet bereitstand, um Europa bis an den Atlantik zu überrollen, führte die Wehrmacht einen Präventivschlag. Ein hervorragendes Werk dazu ist “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow (https://de.scribd.com/doc/34458777/Viktor-Suworow-Stalins-Verhinderter-Erstschlag)

    Die sehr großen Anfangserfolge bei diesem Angriff, waren vor allem dem Umstand geschuldet, daß die “Rote Armee” zum Angriff und nicht zur Verteidigung aufgestellt war. Die Legende von der hochgerüsteten Wehrmacht, welche die friedliebende Sowjetunion überfiel, wird in Suworows Buch komplett zerlegt.

    Die Landser nannten übrigens die deutsche 3,7cm Pak Panzeranklopfgerät, da diese dem stark gepanzerten russischen T34 nichts anhaben konnte. Andererseits hatte der weder einen Entfernungsmesser, noch eine Zieloptik und die Deutschen waren damals noch Weltmeister im improvisieren und lernten schnell, daß sich eine 8,8 cm Flak hervorragend zur Panzerbekämpfung eignete. Die tatsächlichen Zahlenverhältnisse der sowjetischen gegenüber dem Stand der deutschen Rüstung, sprechen eine klare Sprache. Allein die Zahl der Panzer und deren Spezifikationen (Panzerung, Kanone…) ist ein Beleg dafür, wer hier wen überrollen wollte. So gab es auf russischer Seite sogenannte Radpanzer, welche ausschließlich auf den Straßen Mittel- und Westeuropas zu gebrauchen waren. Deutsche Panzer wie Tiger und Panther, welche den russischen dann nicht nur ebenbürtig, sondern überlegen waren, kamen erst Ende 1942, Anfang 1943 langsam zum Einsatz.

    Die extrem hohe Zahl an menschlichen Verlusten auf russischer Seite während des gesamten Krieges, hatte nichts zu tun mit einer der deutsche Seite angedichteten barbarischen Kriegsführung, sondern mit der Nichtachtung von Menschenleben auf bolschewistischer Seite. So war selbst die für Deutschland verlorene Schlacht von Stalingrad, unter dem Aspekt der menschlichen und materiellen Verluste, die die russische Seite für ihren Sieg erbringen mußte, für diese ein Fiasko. Und noch auf den Seelower Höhen war Marschall Schukows “bewährte” Taktik, immer weitere Massen nach vorne zu jagen. Dahinter lagen die Kommisare am MG und schossen auf jeden, der sich nicht so verheizen lassen wollte.

    Die Kampfkraft der Wehrmacht, aber vor allem auch der Waffen-SS waren unerreicht. So galt bei den Amerikanern noch in den letzten Kriegswochen: angegriffen wurde nur bei mindestens fünffacher Überlegenheit und Luftunterstützung….”

    So etwas nennt man auf jüdisch Chuzpe:

    “…Immer wieder taucht die Behauptung auf, das “internationale Judentum” habe Deutschland den Krieg erklärt. …
    …Natürlich ist auch an dieser Behauptung kein wahres Wort. Zwar titelte der “Daily Express”, eine Londoner Boulevardzeitung, am 24. März 1933: “Judea declares war on Germany”….”

    Was ja wörtlich heißt: Judea erklärt Deutschland den Krieg.

    Nachdem der Verfasser des Artikels, diese absolut belegte Tatsache:

    “…Eigentlich sei der Krieg, der 1939 bis 1945 fast ganz Europa und große Teile der Welt verwüstete, ein abgekartetes Spiel von Winston Churchill und Franklin D. Roosevelt gewesen, um den Aufstieg Deutschlands zur Weltmacht Nr. 1 zu verhindern….”

    aus seiner Sicht “widerlegt hat, schreitet er zu einem neuen Gipfel der Unverschämtheit:

    “…Nicht Hitler-Deutschland habe den Zweiten Weltkrieg provoziert, sondern Polen, wird oft behauptet – gerade wieder anlässlich des 75. Jahrestages des deutschen Angriffs auf Polen. Angeblich habe ein Angriff unmittelbar bevorgestanden, polnische Kavallerieeinheiten hätten sich bereits über den kommenden Einzug in Berlin gefreut….”

    Meine Antwort:

    “…Es ist eine effektive Form der Propaganda, Dinge die nicht ins Bild passen zu unterdrücken. So verheimlichte die englische Regierung dem englischen Volk die Tatsache, des noch kurz vor dem Kriegsausbruch gemachten großzügigen deutschen Friedensangebotes an Polen. Wäre dies in England allgemein bekannt gewesen, hätte die englische Kriegserklärung an das DEUTSCHE REICH die Engländer, die sich noch gut an das sinnlose Schlachten des 1. Weltkrieges erinnerten, zu Massenprotesten getrieben, deren Folgen für die Verschwörer unabsehbar gewesen wären.

    Das die Nationalsozialisten einen polnischen Angriff auf den Sender Gleiwitz als Kriegsgrund inszenieren mußten, ist auf Grund der zahllosen gut dokumentierten polnischen Übergriffe auf Volksdeutsche im Korridor und auf deutsches Territorium, ein weiteres Propagandastück der Alliierten. Polen ging trotz zahlloser deutscher Friedens- und Gesprächsangebote, nicht auf einen möglichen Ausgleich mit dem DEUTSCHEN REICH ein. Es tat dies am Ende nur noch auf Grund der, später völlig wertlosen, englischen Garantieerkärung, die es sogar noch zu militärischen Provokationen anstachelte.

    Und deshalb der Satz Adolf Hitlers: “…Seit 05.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen…”

    Ein Standardwerk von deutscher Seite ist das Weißbuch zum Kriegsausbruch. Unbedingt lesen:

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Vorgeschichte_des_Krieges.htm

    Ein weiters epochales Werk ist das 1961 erschienene Buch “Der erzwungene Krieg – Die Ursachen und Urheber des Zweiten Weltkrieges” des US-amerikanischen Professors für Geschichte DAVID L. HOGGAN. Der 1923 geborene David Hoggan schrieb mehrere Werke, die sich sehr kritisch mit der Geschichte der USA befaßten und andere welche die Hofhistorikergeschichtsschreibung zur deutschen Geschichte komplett auseinandernehmen. Er verstarb leider schon am 7. August 1988.

    Auch sehr interessant: Stieve, Friedrich – Was die Welt nicht wollte – Hitlers Friedensangebote 1933-1939

    https://archive.org/details/Stieve-Friedrich-Was-die-Welt-nicht-wollte-Hitlers-Friedensangebote

    Kleine Einzelheit am Rande: Alfred Naujocks der bei den Nürnberger Prozessen aussagte, er habe von Heydrich den Befehl erhalten, einen fingierten „polnischen” Überfall auf den Sender Gleiwitz durchzuführen, war schon 1950 wieder frei und lies sich danach in Hamburg als Geschäftsmann nieder, wo er noch bis 1966 lebte. Dies geschah also dem Mann, der angeblich den Nazis den Grund für den 2. Weltkrieg lieferte, während man andere Deutsche für erfundene oder ihnen fälschlich angehangene Verbrechen (z.B. Ermordung tausender polnischer Offiziere in Katyn) zu Tode brachte.

    Nächste kleine Einzelheit: Der 1. September war nicht der Tag des Ausbruchs des 2. Weltkrieges. An diesem Tag eskalierte ein lokaler deutsch-polnischer Konflikt, bei dem das DEUTSCHE REICH genug gut dokumentierte Gründe für sein Handeln hatte. Zum Weltkrieg wurde das Ganze erst durch die englische und französische Kriegserklärung am 3. September 1939…”

    Die ganze Geschichte unter: https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    Nach soviel purer Information, ist es natürlich nur kosequent, daß im Kommentarbereich von Welt.de diese Meldung steht:

    “Diese Diskussion wurde bereits geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.”

    Ist halt ein echtes Problem, wenn das volkspädagogisch gewünschte Geschichtsbild, nicht mit dem übereinstimmt, was kritische Geister selbst recherchiert haben.

    Reply
  43. 13

    Kurzer

    Hier meine allseits beliebte Zitatesammlung, welche auch Bestandteil meines Aufsatzes (https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/) ist:

    „… dass die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?…“ Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)

    „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“ Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)

    „…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

    “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”

    “…Die Kriegführung hatte versucht, ein Abkommen zu treffen, wobei das Schicksal Polens und der kleinen Staaten keine wesentliche Rolle spielte, sondern daß es sich dabei um die Lösung Deutschlands vom Goldstandard gehandelt habe, während des ganzen Telegrammkrieges fanden ausgedehnte Verhandlungen zwischen dem britischen und dem deutschen Auswärtigen Amt statt, in denen wir vorschlugen, die Feindseligkeiten einzustellen, sofern sich Deutschland bereit erklärt, zur Goldwährung zurückzukehren…” (Liddel Hart – Militärhistoriker in der Zeitschrift “Tomorrow” 1947/6)

    “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren

    “…Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten…” Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)

    “…Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann…“ Lord Halifax (1881 – 1959) – englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

    “…Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages. – Das Kriegsschuldbewußtsein (nach 1945) stellt einen Fall von geradezu unbegreiflicher Selbstbezichtigungssucht ohnegleichen in der Geschichte der Menschheit dar. Ich jedenfalls kenne kein anderes Beispiel in der Geschichte dafür, daß ein Volk diese nahezu wahnwitzige Sucht zeigt, die dunklen Schatten der Schuld auf sich zu nehmen an einem politischen Verbrechen, das es nicht beging – es sei denn jenes Verbrechen, sich selbst die Schuld am Zweiten Weltkrieg aufzubürden…” Prof. Dr. Harry Elmer Barnes (Columbia University New York)

    “…Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte…“ Harry Elmer Barnes in “Blasting of the historical Blackout”, Oxnard, California, 1962

    “…Wenn sich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der Zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte … das zur Hauptsache auf England, Frankreich und der Vereinigten Staaten lastet…” Prof. Harry Elmar Barnes (Barnes und Prof. Charles Beard gehörten in der 3. und 4. Dekade des 20. Jahrhunderts zu den angesehensten Historikern in den Vereinigten Staaten. Als sie aber die offizielle Version der US-Regierung zu Pearl Harbour ablehnten, denunzierte man sie als Irre, Deppen, Spinner usw. und entfernte sie aus dem offiziellen Lehrbetrieb)

    “…Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden…“ Sir Hartley Shawcross – der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)

    “…Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war…“ James Baker – US-Außenminister 1989 – 1992 (DER SPIEGEL 13 / 1992)

    “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

    “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

    “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

    “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

    “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

    “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)

    “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”

    “…Wir haben das falsche Schwein geschlachtet…”

    “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

    “…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…” Winston Churchill 1945

    “…Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler’ zurück. Dies geht aus bisher geheim-gehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“ “Augsburger Allgemeine” vom 2. Januar 1970

    “…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“

    “…Aus Belgien und Deutschland wird er ein solches Schlachthaus machen, daß es nötig sein wird, neue und höhere Deiche um Holland zu bauen, damit der Geruch des Blutbades nicht ein Land besudeln möge, für das die Wut des Rächers keine Schrecken bereit hält. Durch
    Frankreich aber wird er fegen wie ein Brand durch ein Kornfeld…” Zionist Samuel Roth in “Now and Forever” (New York 1925, S. 42) über den kommenden Krieg

    “…Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das deutsche Volk ist eine Gefahr für uns…” Zionist W. Shabotinski in der jüdischen Zeitung “Nach Retsch” (Unsere Rache) laut A. Melski in “An den Quellen des großen Hasses – Anmerkungen zur Judenfrage”, Moskau 31.7.1994

    “…Ich werde Deutschland zermalmen…“ Franklin Delano Roosevelt – Freimaurer und von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der USA im Jahre 1932 (also vor Hitlers Machtergreifung) zit. bei Emmanuel J. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241

    “…Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga am 9.11.1938

    “…Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga in Paris am 18. November 1938 (vgl. Lecache, Bernard “Le droit de vivre”)

    “…Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, nicht in diesem Jahr, aber bald…. Das letzte Wort hat, wie 1914, England zu sprechen…” Emil Ludwig in Les Annales Juni 1934

    “…Denn obwohl er vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird Hitler dennoch zum Krieg genötigt werden…” Emil Ludwig in “Die neue heilige Allianz”, Straßburg, Juli 1938, S. 39

    “…Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen…“ General Dwight D. Eisenhower zu Beginn des Angriffs an der Röhr (Nebenfluß der Ruhr im Sauerland)

    “…Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation!…” US-Präsident Roosevelt – Directive JCS 1067 vom 23.3.1945

    “…Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen…” Reverend Ludwig a. Fritsch, Ph. D., Chicago, 1948

    “…In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk…“ George Patton – US-Viersterne-General am 31.8.1945

    “Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.” Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches – hier gratis – “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)

    “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen …Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden…“ Mahatma Gandhi – zit. in “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen