lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Die Wiederaufrichtung Deutschlands

Posted by Maria Lourdes - 12/08/2015

Dr. John Coleman schreibt in seinem Werk: Das Komitee der 300 “…Im Laufe meiner Karriere hatte ich viele Gelegenheiten, auf streng geheime Dokumente zuzugreifen … Was ich sah, erfüllte mich mit Wut und Verachtung … Ich nahm mir vor aufzudecken, welche Macht die Regierungen Großbritanniens und der Vereinigten Staaten lenkt. Ich habe mich mit den bekannten Geheimgesellschaften wie dem Royal Institute for International Affairs (RIIA), dem Council on Foreign Relations (CFR), den Bilderbergern, den Trilateralen, den Zionisten und den Freimaurern und all den Ablegern dieser Geheimgesellschaften wohlvertraut gemacht..!”

Das Komitee der 300 – Eine Pflichtlektüre für alle, die wissen wollen, wer hinter den Kulissen der Weltpolitik die Fäden zieht. Hier können Sie das Buch gratis online lesen oder hier bestellen.

Zitat von Rothschild-Experte und Bloggründer Lupo Cattivo:

“…Die Devise heißt: Verantwortung übernehmen für die eigene Lebensweise, sich kritisch informieren und trommeln, trommeln, trommeln…, bis die indoktrinierten Geister aufwachen, bis die moralische Empörung wächst, bis sich Widerstand gegen die Unterdrückung regt und daraus ein großer gesellschaftlicher Prozess wird…”

Die Zeit des Aufwachens hat begonnen, und einer der trommelt und Verantwortung übernimmt, ist unser Kommentarschreiber „Verrueckterfuchs“, bei dem ich mich für den folgenden Artikel und seinen „Aufruf „- hier – herzlich bedanke!

Die Wiederaufrichtung Deutschlands

VolksgenossenDie Worte vor über 70 Jahren, rückblickend auf die Ist-Situation – ein kurzer Vergleich und Aufruf.
Ich richte diesen Appell an alle unsere Volksgenossen, die an unseren Staat und unser Reich glauben.

Als ich diese Aussage vor Jahren hörte, fühlte man wie Spannung einen ergreift. Wie eine, einen durchdringende Hand, die nach der richtigen und wahren Substanz greift, um ihr zuzuhören und zu lauschen.

Angefangen mit dieser Aussage von Adolf Hitler zur Eröffnung des Winterhilfswerk 1935/36, als Einstieg für einen weiteren Weckruf der Deutschen, ob hier geboren oder sich verhaltend wie es dem Deutschen Geist entspricht, egal ob jung oder alt, arm oder reich, gebildet, von einfachem Gemüt, den Wachsamen wie den Unbedarften, den Streiter wie den Vermeider, welcher sich einreiht in die unzähligen Versuche – denn wer kann und will noch weiter dazu schweigen, was immer offenkundiger wird?

Viel Aufklärungsarbeit ist über die Jahre geleistet worden, der ein oder andere wird sich an seine Zeit des Aufwachens erinnern. Doch es gilt:

Würdest du allein stehen, was wärst du auf dieser Welt und dein Gehalt, dein Lohn; nur weil du in einer großen Gemeinschaft bist (…); jedem einzelnen verdankst du das!

Und hier ist der Kern. Dein Volk ist alles und die Umsetzung gegen uns spürt ein Jeder, sieht ein Jeder und wer sich wehrt, verkehrt baldigst in einer Zelle. Was man dadurch erntet ist: „Sie haben recht, die Politiker sind alle Verbrecher. Aber da kommt man sowieso nicht ran, wissen Sie, ich bin 40, 50, 60, 70, 80 Jahre alt, ich werde hier nichts mehr ändern….“

Das bekannte Problem derer, die nicht bereit sind den Kampf des Geistigen gegen das Materialistische und Beherrschende zu tragen, um das Geistes-Gefängnis aus den Angeln zu heben, welches aus strafrechtlichen Gründen unanwendbar erscheint. Es ist so, als wenn eine blonde Walküre ohne Bekleidung durch Kabul wandert. Der Tod ist einem sicher. Zumindest der wirtschaftliche und gesellschaftliche. Was also ist zu tun? 

Und damit kommt man zum gerechten Zorn, welcher unabdingbar ist, jedoch dann legitim wird, wenn er konstruktiv wirkt und sich gegen unseren Feind richtet, indem man ihm nicht zuarbeitet. Es gilt die Gemüter etwas abzukühlen, also keine Hassbekundungen so schwer es auch fällt.

So zu halten wie Otto Kumm, Schwertträger der Waffen-SS, was mit geistlicher Reife gemeint sein kann:

„Bei fairem Prozeß hätte nicht ein einziger Angehöriger der Division nach dem Kriege verurteilt werden können. Was soll nun die Nachwelt halten von solcher brutalen Art der Vergangenheitsbewältigung? Aber dieses tragische Kapitel soll nicht im Haß beendet werden – noch immer haben die Soldaten nach einem Kriege sich als erste die Hand gereicht zur Versöhnung – ihr Kampf galt dem Kämpfer auf der anderen Seite – nicht dem Menschen. So hegen auch wir ehemaligen Soldaten der 7.SS-Geb.-Div. „Prinz Eugen“ nicht die geringsten Haß- oder Rachegefühle gegen die Völker Jugoslawiens. Unser Kampf hat nur dann einen Sinn gehabt, wenn die Völker Europas sich zusammenfinden, um die schweren Aufgaben der Zukunft gemeinsam zu lösen. Der Soldat kämpft- auch im Krieg – für den Frieden. Möge er kommenden Generationen endlich geschenkt werden!“

Wir sollten uns in der jetzigen Lage, da der größte Teil, jeder in seinem Rahmen um das Schaffen (=Arbeit) kümmern. Dieses verbrecherische Lügensystem, welches es schafft, sich immer wieder selbst zu übertreffen, stumpft die Synapsen immer mehr ab. Sich über alles aufregen ist auf Dauer Zeitverschwendung und damit Kryptonit für den Freiheitskampf. Immer, wenn ein neues Phänomen oder ein neuer Erlass des BRD-Zentralkomitees einen weiteren Rechtsbruch zeigt, könnten wir das „sich-wundern“ überspringen und sofort das Überlegen von Gegenmaßnahmen einleiten. Es gibt viele Ansätze, eine Lösung ebenso, doch die wird durch verschiedene § vorläufig unter Verschluss gehalten, noch.

Viele unserer Mitmenschen beteiligen sich an der Arbeit. Denjenigen gilt mein tiefster Dank. Diese Art der Aufopferung, nicht der Selbstzerstörung, sondern das sich Zuwenden an seine Mitmenschen. Ob mit dem Bau eigener Autarkiemodelle, von eigenem Strom, eigenem Wasser, Nahrung bis hin zur kompletten Abschaffung der westlichen Werte nebst Erklärungen zur Rechtslage. Ja, wir sollten erstmal einen kühlen Kopf bewahren.

„Das ist nicht des Deutschen Größe

Obzusiegen mit dem Schwert,

In das Geisterreich zu dringen

Männlich mit dem Wahn zu ringen.

Das ist seines Eifers wert.“ Schiller

Denn[d]ie Frontlinie zeichnet sich ab. Der „wirkmächtigste Hebel“ ist aktuell nicht das Thema, sondern Freiraum im Geistigen zu schaffen. Wenn vordergründige Lügen durch das Aussprechen von Wahrheit überwunden werden können, dann werden sich auch bei derzeit sehr heiklen Themen neue Sichtweisen durchsetzen können. Was sich durchsetzen wird, lasse ich bewusst einmal offen. Ich will Erfolg sehen oder befördern, keinen fruchtlosen Opfergang. Fixierung auf einen immer selben Punkt kann auch ablenken vom Gebot der Stunde…

…Die Massenzuwanderung als strategische Großmaßnahme gegen die Völker Europas ist offenkundig für den, der Augen im Kopf und seine Sinne und den Verstand beisammen hat, und es ist grundsätzlich unseren Landsleuten vermittelbar, und es ist der griffige Ansatzpunkt im Äußeren. Und hier haben wir Verbündete im übrigen Europa, die warten nur darauf, dass wir <blauäugigen> Deutschen aufwachen.“ Wolfgang Rettig

Doch was ist zu antworten, wenn man vernimmt: Sage mir nicht, ha, es ist doch lästig, immer diese Sammlungen, du hast nie den Hunger kennengelernt, sonst würdest du wissen, wie lästig der Hunger ist.

Es wäre zu begrüßen, wenn die Vernunft in das gesamte Denken Einzug hielte. Jetzt soll den Menschen schmackhaft gemacht werden, dass es sich bei den Zuwanderungsgegnern um „Ungebildete“ handelt. Manipulativ ein cleverer Schachzug, denn wer will schon zu den Doofen gehören? Aber diese Taktik wird nicht funktionieren, selbst der vermeintlich Dümmste merkt wenn ihm ungebetene Gäste den Kühlschrank plündern. Der Hunger wird die Menschen treiben. Dies wünsche ich mir nicht für mein Volk, noch für alle anderen Menschen, nie und nimmer. Doch damals waren die Menschen auch bereit zuzuhören, nicht als Hauptgrund des Essens wegen, denn dafür ist der uns untergeschobene „Weltherrschaftswahn“ als Erklärung dermaßen nichtig, denn ein ständig übervoller Magen lässt träge werden. Was wäre also ein gewichteter Grund?

Das sich Aufraffen, das sich erneut Erheben. Wer zu seinem Kameraden gehe, der sage: Du, ich kenne diese Gefühle des geschlagen seins. Schau nach vorne. Diese neuen verbündeten Geister, diese gibt es tatsächlich, und das quer durch alle Altersgruppen und Schichten. Die Jüngeren zwar etwas zögerlicher, da sie oft noch frischem Waschgang unterliegen, trotzdem nehmen sie wahr, dass in Deutschland so einiges gegen die Wand gefahren wird. Die Zustimmung ist größer als es den Feinden von Amalek und Provokateuren lieb sein dürfte. Nicht alle Menschen sind blind für das, was um sie herum geschieht. Die meisten Menschen sind somit weder rassistisch noch fremdenfeindlich, wie man es ihnen einreden will, damit sie die Klappe halten. Die machen sich einfach Sorgen, wo das alles endet und ob der Punkt für eine friedliche Lösung nicht schon überschritten wurde. Selbst im europäischen Ausland wird man oft gefragt, was mit den Deutschen los ist und wie lange sie das alles noch erdulden wollen.

Wer jedoch noch immer meint und spricht: Du liest manchmal, Volksgenosse, vielleicht in der Zeitung, eine Frau hat Selbstmord verübt mit zwei oder drei Kindern. Mein lieber Volksgenosse, das sind nicht die schlechtesten Menschen und zweitens, das ist kein leichter Entschluss. (…) Ermesst, was es heisst, wenn andere ihr Leben hergeben müssen. Das kapierst du vielleicht nicht, mein Volksgenosse. Aber, das können wir dir sagen, gerade dir, der du das nicht kapierst, ist es nützlich, wenn wir dich auf diese Weise etwas wenigstens zu deinem Volk zurückführen, zu Millionen deiner Volksgenossen, die glücklich wären, wenn sie nur (…) den Eintopf hätten (…).

Die Umerziehung ist bereits 70 Jahre, doch das kollektive Gedächtnis fasst wieviel Jahre mehr. Als Deutscher steht man in Rechten aber auch Pflichten, auch wenn einem oft die Hutschnur platzt. Gerade Zeitungen wie „Welt.de“ werden von manchen noch ernst genommen, und deshalb kann man sie als Aufklärungswaffe im Spiel 1+1=2 benützen. Wenn man jetzt den Ansturm nicht Deutsch Sprechender, Unausgebildeter, ja vielleicht sogar Analphabeten in ihrer eigenen Sprache, mit dem Verdrängen von 18 Millionen Arbeitsplätzen kombiniert, dann entsteht ein Panorama des Wahnsinns.

„Und, ich muss auch aussprechen, dass alle die, die für diesen Appell kein Verständnis haben, in meinen Augen nur traurige, traurige Nutznießer sind in unserem Volk. Denn wir sagen nicht den Reichen: Gebt den Armen. Sondern wir sagen: Deutsches Volk, hilf Dir selbst, jeder soll helfen, ob arm oder reich, jeder soll sich denken, es gibt noch einen, der ärmer ist als ich und dem will ich helfen als Volksgenosse.“

An dieser Stelle möchte ich eine Bitte aussprechen – wer kann, und wenn es nur ein bisschen ist, soll diesen Blog unterstützen und es Maria zukommen lassen.
Hier können Sie uns direkt unterstützen!

Aus dem Buch: Die Reichsdeutschen – Das Dritte Reich als dritte Supermacht auf Erden? Ist dieser Satz für die Zukunft zu werten.

„Die Zukunft könnte also noch eine Menge interessanter Ereignisse für uns bereithalten. Ob der eine oder andere ein mögliches Eingreifen der Dritten Macht in unser Leben befürchtet oder begrüßt, steht hierbei indes nicht zur Debatte. In diesem Punkt wurden die Völker noch niemals zuvor vom Schicksal gefragt und das wird auch in Zukunft nicht so sein. Wartet auf uns eine New-World-Order-Diktatur? Oder das Eingreifen der Dritten Macht -verbunden mit einer völlig anderen „Neuen Weltordnung“? Oder sogar ein gewaltiger Konflikt? Niemand kann dies voraussehen. Man kann nur die zahllosen Indizien überprüfen und mit ihrer Hilfe Mutmaßungen anstellen.“

Alles Wissen muss man sich hart und aufopferungsvoll erarbeiten, um zu wissen, dass heute nur noch pluralistischer Müll existiert, der in Form einer als Demokratie organisierten Diktatur des Finanz- und Monopol-Kapitals dahin vegetiert.

Wer also noch dem Irrtum aufgesessen ist, dass die elenden, naiven, bis auf die blanken Knochen korrupten, unfähigen, landes- und volksverräterischen, charakterlosen Politiker, die seit Jahren und Jahrzehnten dieses Land und fast gesamt Europa mit kaltem Herzen und sehenden Auges systematisch vor die Wand fahren und die Bewohner zugunsten JENER inzwischen sogar ganz offen beklauen, sie verschulden, entrechten und versklaven, irgendwann einmal eine Atempause einlegen, der sieht sich getäuscht. Diese rotzfreche Politmafia hat stets noch ein Ass im Ärmel. Nichts ist so verpönt wie „Ausländerfeindlichkeit“. Nur böse Menschen voller Hass im Herzen haben etwas gegen Ausländer. Nicht wahr?

Denn, an der gemeinsamen Arbeit, an der gemeinsam zu verteidigenden Sicherheit des Reiches, da partizipieren sie. Aber gemeinsame Opfer wollen sie nicht bringen (…) Eine neue Volksgemeinschaft wird in Deutschland aufgebaut und es ist das schönste Ziel, das es gibt. (…) Diese gewaltige soziale Arbeit, sie ist mehr als ein Almosen.

Ansätze gibt es zur Genüge, Umsetzungen sollen es sein. Ich rufe hiermit für den Raum Osnabrück diejenigen vom Lupoblog generell, sowie alle auf, die bereit sind sich im Umfeld weiter zu vernetzen. Es spielt keine Rolle wie der Wissenstand ist, technisches Verständnis oder gesellschaftlicher Hintergrund. Nur zusammen, als Volk, ist dies möglich. Die Jungen zehren vom Wissen der Älteren, während die Arbeitskraft umgekehrt geschieht.

Zitat: So, wie ich selbst 14 Jahre nun gearbeitet habe, unentwegt und ohne jemals schwankend zu werden am Aufbau der Bewegung, und so, wie es mir gelang, von sieben Mann zu diesen zwölf Millionen zu kommen, so will ich und so wollen wir bauen und arbeiten an der Wiederaufrichtung unseres deutschen Volkes.

Austauschen, bauen und planen von z.B. HHO Trockenzellen, Energieträgern o.ä., Möglichkeiten zum Nahrungsanbau in begrenzten Räumlichkeiten,  Allgemeine Garten-Projekte, Schutzvorrichtungen vor Plünderungen und Diebstählen, Kommunikationsmöglichkeiten außerhalb des Weltnetzes und so weiter und so fort. So, wie viele vor uns damit angefangen haben, mögen noch viele weitere in unserem Land dem folgen.

Dazu hier, falls nicht gelesen, zur Vorsorge: https://schwertasblog.wordpress.com/2014/06/23/handbuchkrisenvorsorge/

Maria wird auf Anfrage eine Verbindung herstellen. Ich freue mich auf Rückmeldungen.

Und zum Schluss, die Rede Adolf Hitlers, um das Geschriebene zu jeder Zeit in das kollektive Gedächtnis zu rufen.

Zum Gruß – Das heißt: Jetzt Kampf bis zum Letzten!
Verrueckterfuchs

Lupo Cattivo Crowdfunding

lupo-cattivo-logo

Zitat von Lupo Cattivo bereits 2010:

“…Die Devise heißt: Verantwortung übernehmen für die eigene Lebensweise, sich kritisch informieren und trommeln, trommeln, trommeln…, bis die indoktrinierten Geister aufwachen, bis die moralische Empörung wächst, bis sich Widerstand gegen die Unterdrückung regt und daraus ein großer gesellschaftlicher Prozess wird…”

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen würden. hier weiter

Ich trag D im HerzenIch trage Deutschland im Herzen T-Shirts – hier bestellen

Werdet militant!”, “Empört euch!” und “Engagiert euch!

Linkverweise:

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Deutschland Erwacht – Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa! Gemäß Informationen eines Mitarbeiters des „österreichischen Abwehramts“* sollen Erkenntnisse darüber vorliegen, dass US-Organisationen die Schlepper bezahlen, welche täglich tausende Flüchtlinge nach Europa bringen. hier weiter

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale Geheimregierung – Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken – oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Wie  dieses »unsichtbare Netz« aus Denkfabriken, Geheimdiensten, Lobbygruppen und Medienkonzernen funktioniert und wer die Akteure im Hintergrund sind – lesen Sie hier

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Spinnennetz der Macht – Jürgen Roth entlarvt den skrupellosen Machtmissbrauch einer gesellschaftlich destruktiven Elite: Politiker, die für Parteispenden ihr Veto bei den Strafverfolgungsbehörden einlegen. Wirtschaftsbosse mit schwarzen Kassen und ausgeklügeltem System der Geldwäsche wie in Hessen. Kriminalisten in Baden- Württemberg, die nicht mehr gegen politische Entscheidungsträger ermitteln dürfen. hier weiter

Was genau ist eigentlich die Westliche-Werte-Demokratie? Wie Gehirnwäsche funktioniert, was die Ziele und Methoden der West-Demokraten sind. Und was das alles mit Globalismus zu tun hat. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel: sie steht auf jedem deutschen Arztrezept, sie wird von Banken, Zeitungen und großen internationalen Konzernen als Hausnummer zur Schau getragen, als vielbenutzte Telefonnummer hoffähig gemacht oder als Warenpreis getarnt. hier weiter

Der Kern einer weltweiten Verschwörung der Hochfinanz – Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Achtung – Unternehmer! – Deutsche Unternehmen müssen im Schnitt über 4% ihrer Forderungen abschreiben – Tendenz stark steigend. Sind Sie auch betroffen? Dann wird wird Ihnen hier geholfen!

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Entgiftung – Zellverjüngung und Steigerung der Lebenskraft. Wenn wir nicht heute beginnen uns um unseren Körper zu kümmern, worin wollen wir morgen leben? hier weiter

Zuhause effektiv trainieren – Pilates ist eine sanfte, sehr wirkungsvolle Trainingsmethode, die unabhängig vom Alter und körperlicher Leistungsfähigkeit zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Balance führt. hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Willkommen bei Kyäni! Kyäni bietet bahnbrechende Produkte für phantastische Resultate. Testen Sie unsere kraftvollen Nahrungsergänzungen. Erleben Sie Mehr – mit Kyäni! hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

136 Antworten to “Die Wiederaufrichtung Deutschlands”

  1. MURAT O. said

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    • Kurzer said

      Gratulation an Verrueckterfuchs zu diesem sehr guten Beitrag.

      Gruß aus dem Trutzgau nach Osnabrück

      der Kurze

      Das Original:

      • volksgemeinschaft said

        Sehr guter Beitrag, mein Dank an unseren Verruecktenfuchs!

        Hier ist der ganze 6 Stunden lange Dokumentarfilm zu sehen, der Wissen und Wahrheiten beeinhaltet, über welches das Deutsche Volk in Deutschland nichts erfahren soll.

        Der Dokumentarfilm ‘Adolf Hitler the Greatest Story Never Told’ ist für das Deutsche Volk.

        http://brd-schwindel.org/adolf-hitler-the-greatest-story-never-told-deutsch/

        HÖLLENSTURM (OFFIZIELL) – Die Vernichtung Deutschlands [Hellstorm in Deutsch]

        Gruss VG

      • Verrueckterfuchs said

        Dafür nicht Kameraden.
        Mögen die dunklen Tage nicht mehr lange andauern.
        Sich die unterschiedlichen Meinungen und Ideen zusammenfinden.
        Das neue Zeitalter anbrechen.
        Auf hellere Tage!

        Die Idee von Gott mag noch so sublimiert werden, so bleibt immer das jüdische Prinzip der Zerreißung des Lebens, ein toter Zusammenhang Gottes und der Welt.
        Nie und nimmer mehr beugen.
        Auf meine Kameraden, es ist an der Zeit!

        • goetzvonberlichingen said

          Wäre..@VerrückterFuchs… der Artikel nicht OK.. würde ich hier nicht schreiben .. 🙂 also Danke!
          Mein Lieblingsspruch:
          Wer die Wahrheit nicht sucht, wird von der Lüge erschlagen.
          und..
          Es ist nicht wichtig wann in deinem Leben du erkennst und aufwachst.. sondern das du es überhaupt tust!

          • Verrueckterfuchs said

            So wie einst die Ahnen auch.
            Sehr guter Spruch, werde ich mir merken, zeugt wohl von Weisheit „junger“ Mann, und Danke für deine Meinung

            Zum Gruß

            • Skeptiker said

              @Verrueckterfuchs

              Und ab der Minute 3 und 17 Sekunden, vergleiche mal das Gesicht der Frau, mit dem Gesicht.

              Dieser Frau?
              http://media05.myheimat.de/2009/10/03/766642_web.jpg?1254539409

              =>Kein Wunder das Deutsche Männer kein Sinn mehr im Krieg sehen, für wem oder was soll man in den Kampf ziehen?

              Die ist doch so hässlich, die könnte doch glatt ein modernes Kunstwerk sein.

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Hallo Skepti als die das Ding zusammengewurschtelt haben müssen die Hersteller fürchterlich einen gesoffen haben das ging bestimmt bis zur Gesichtslähmung. Tcha sowas kommt dann von sowas nääääch. Aber für sein Aussehen kann man ja bekanntlich nix. 🙂

              Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              Büdde.. @Verrueckterfuchs..!
              Dt. Gruss…von Götz

            • Freygeist said

              @Skeptiker, wie kannst du nur!

              Bist du ganz sicher, daß „Diese Frau“ (beispielhaft für) eine Deutsche ist?
              https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_%28Familienname%29
              https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Name

              Es muss ja auch gute Gründe geben für diese Einrichtung hier:
              https://www.igenea.com/de/juden
              Auf daß ein jeder sich testen lasse… ob er einer Errettung würdig ist.
              Früher hatten JENE sich stolz ihre gelben Sterne ans Jackett genäht, heute sind sie als schützenswerte Spezies in der sicheren Pharaonen-Schweiz sorgfältig gelistet…?

              Nur zufällige Verbindungen?
              „Eva Herman, die vor 5 Jahren im „Cicero“ ihr Manifest „Ist die Emanzipation ein Irrtum?“ veröffentlicht hat, stellte fest: Eine Gesellschaft am Abgrund. ZENTRALRAT DER JUDEN und ALICE SCHWARZER feministische Legionäre haben der Journalistin einen Krieg erklärt, in dem sie … diese mutige Frau zum Schweigen bringen wollten.“
              http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/09/05/mehr-mut-liebe-burger-es-wird-zeit-aufzuwachen/

              http://criticomblog.blogspot.com/2012/12/oh-mein-gott-alice-schwarzer-wurde-70.html
              …merkwürdige Lampe…

              Als ein Troll zum Songcontest Conchita Wurst stolz das Bild der einstigen Gewinnerin für Israel (-> Europa??) auftischte, antwortete ich:
              „Ein Mannsweib häßlicher als das andere. Wenn man bedenkt, dass die Israelis per Gehirnwäsche zum Hassen erzogen werden, dann wundert es nicht, dass keine Schönheiten daraus erwachsen.“
              Damit war die Diskussion erfolgreich beendet 🙂

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      A K T U E L L und – H O C H I N T E R E S S A N T – :

      ——

      „….Die Firma Greenzone Consulting, mit der Til Schweiger eine alte Bundeswehr-Kaserne in ein Flüchtlingsheim umwandeln will,

      bietet bis zu 600 ausgebildete Söldner als Dienstleistung an, die international eingesetzt werden können.

      .

      Auszug aus der Webseite, die inzwischen offline ist:

      Westliches, internationales und einheimisches Sicherheitspersonal

      Das Sicherheitspersonal wird von uns überprüft, ausgebildet, ausgerüstet, eingesetzt und geführt.

      Die westlichen Einsatzleiter sind erfahrene ehemalige Angehörige westlicher Streitkräfte und Sicherheitsbehörden.

      Die internationalen Einsatzkräfte sind allesamt erfahrene ehemalige Militärangehörige.

      Es können bis zu ca. 600 internationale Einsatzkräfte bereitgestellt werden….“

      .

      • Freygeist said

        Paßt zur LC-Meldung vom 13.08.2015:

        „Die USA wird Blackwater zum Schutz der Asylanten einbringen, weil die deutsche Polizei unterbesetzt und mit Millionen Überstunden kaum noch schlagkräftig ist.
        …Blackwater wird die Asylanten (wie wir bemerkt haben hauptsächlich junge kräftige Männer) bewaffnen und gegen die Deutschen, vor allem gegen die Bundeswehr einsetzen mit dem Versprechen, dass SIE Deutschland übernehmen dürfen.“

        https://lupocattivoblog.com/2015/08/13/usa-trainieren-finanzieren-und-schmuggeln-isis-nach-deutschland

        Sicher kein Zufall, wenn fremde Zudringlinge ausgerechnet in unseren Militärkasernen untergebracht werden. Warum nicht gleich in den US-Basen?

    • Claus Nordmann said

      “ Volksverdummung ersten Grades. “

      ===========================================================================================================
      “ Es handelt sich um keine Flüchtlinge, sondern islamische Invasoren aus der ganzen Welt. Alles junge Männer im besten Soldatenalter.

      Die Republik, bzw. Europa soll unter US-Führung in ein islamisches Groß-Reich umgewandelt werden und als Gegenpol zu China

      mit Hilfe des TTIP/ TISA als Bollwerk dienen. Es sind in der ersten Phase Unruhen und Kriege, ähnlich der nordafrikanisch-arabischen

      Frühlings zu erwarten. Insgesamt sind ca 100 Millionen Auswanderer bereit nach Europa zu kommen. Nicht nur Afrikaner, auch Indonesier,

      Bangladeshi, Pakistaner, Afghanen, Albaner, Bosnier usw. Während die USA ihre Grenzen absichern, verlangen sie von den EU Staaten

      eine freie Aufnahme der Invasoren. Alle Medien, Regierung in D wurden gleichgeschaltet und diffamieren laufend die lokale Bevölkerung,

      um sämtliche Widerstände zu brechen. Dazu werden auch verstärkt öffentliche Propaganda-Personen, wie Till Schweiger zum Einsatz kommen.

      Es sind ggfs. auch Sonderkommandos oder Militäreinsätze geplant, falls es zu Unruhen oder Widerständen seitens der Bevölkerung kommen sollte.“

      Quelle : Leserbrief, mmnews

      • Skeptiker said

        @Claus Nordmann

        Wohl wahr, er freut sich schon darüber!

        Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen said

          Wer wissen will…
          schaut mal wieviele Ausländer im Bundestag sind..oder Krypto-JUDEN!
          Kürschner:
          Da stehen alle Vitas der Hansels drinne!!!!!!!!!
          Das Who -is-Who
          Könnst ihr nachlesen im: Kürschners Volkshandbuch(lacher bitte.. ……“Volkshandbuch“)
          https://www.bundestag.de/service/glossar/K/kuerschner/249700

          https://www.btg-bestellservice.de/index.php?navi=1&subnavi=50
          Kürschners Volkshandbuch

          Kürschners Volkshandbuch – oder einfach der „Kürschner“ – informiert über alles Wissenswerte rund um den Bundestag und seine Abgeordneten. Nach einer kurzen Darstellung der Zusammensetzung, Aufgaben und Arbeitsweise des Bundestages nimmt der alphabetisch geordnete Teil mit den Kurzbiografien der Abgeordneten den meisten Platz ein. Die Angaben zu Lebenslauf und Beruf stammen von den Abgeordneten selbst. Daneben enthält das Buch aber auch Angaben über die Zusammensetzung der Gremien und Fraktionen sowie grundlegende statistische Informationen. Kürschners Volkshandbuch wird regelmäßig aktualisiert und kann kostenfrei über den Bundestag bezogen werden.

          Weitere Informationen…dann

          Kürschners „Volkshandbuch“ kostenfrei bestellen………

          Die Liste der Hoch und- Volksverräter, Durch-und Abnicker…Vasallen…

      • Claus Nordmann said

        Die geplante Vernichtung der Europäer :

        ———————

        • Skeptiker said

          @Claus Nordmann

          Das ist ja Jasinna, danke, das kannte ich noch gar nicht.

          Gruß Skeptiker

          • Claus Nordmann said

            Herausgepickt :

            “ Wir sollten nicht weiter lamentieren. _ Fakt ist der nächste Weltkrieg ist beschlossen. _

            Die Überflutung mit Asylanten soll die weißen Völker vernichten. _ Handelt entschlossen danach und bereitet euch vor. “

            Leserbrief : mmnews, 12.08.2015

            • Skeptiker said

              @Claus Nordmann

              Also ich habe das schon verbreitet.

              Thema ist: Til Schweigers Asyl-Söldner tauchen ab
              4 Kommentare Verfasst von UBasser – 12. August 2015

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/08/12/til-schweigers-asyl-soeldner-tauchen-ab/#comment-19338

              Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              Wer ist das? Wem gehört der Laden?Schnüffeln wir doch mal…

              Bewachungs-„Firma Greenzone Consulting..“
              >Jan Karras
              >Senior advisor
              >Leistungen:

              Div Fremdsprachen
              Auslandserfahrungen in Krisengebieten
              Weitreichende Kenntnisse im Umgang mit Waffen
              Spezialwissen im Bereich sichere Kommunikation
              Umfangreiches Netzwerk global in Highend Security
              Höchste Flexibilität
              extreme Anpassungsfähigkeit
              Körperliche Fitness

              https://www.xing.com/profile/Jan_Karras

              Im November 2014 waren sie noch ein Herz und eine Seele: Der Geschäftsführer des Stader Unternehmens „Princess of Finkenwerder“ und sein „Partner“ Jan Karras aus Hamburg stellten der Öffentlichkeit ihre Pläne ihre Pläne zum Umbau der brachliegenden Osteroder Kaserne vor (s. Harzkurier vom 21. November 2014). „Wir bauen die Gebäude entsprechend aus und vermitteln sie dann an unsere Kunden weiter“, erläuterte Koch die >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Geschäftsidee<<<<<<<<<<!
              Schon damals vermuteten Anwohner_innen, die Kaserne solle in eine Flüchtlingseinrichtung umgewandelt werden. Sie sollten Recht behalten: Innenministerium und Stadt luden Ende Februar zu einer Informationsveranstaltung am 16. März ein und erläuterten ihre Pläne, in Osterod

              Auf der Greenzone-Website („Ansprechpartner“ laut Impressum: Jan Karras) heißt es in der Rubrik „Objektschutz“:

              „Das Sicherheitspersonal wird von uns überprüft, ausgebildet, ausgerüstet, eingesetzt und geführt. Die westlichen Einsatzleiter sind erfahrene ehemalige Angehörige westlicher Streitkräfte und Sicherheitsbehörden. Die internationalen Einsatzkräfte sind allesamt erfahrene ehemalige Militärangehörige. Es können bis zu ca. 600 internationale Einsatzkräfte bereitgestellt werden.“ Was genau mit einer solchen Söldnertruppe geleistet werden kann, beschreibt Greenzone auch: „Während wir einerseits sehr erfolgreich kritische Unterstützungsaufgaben für das Militär und zivile staatliche Institutionen übernehmen, sind wir in anderen Bereichen und für nicht-staatliche Auftraggeber nicht weniger erfolgreich aktiv: Sicherheit, Ausbildung, Entwicklung der Infrastruktur, Logistik, Life-Support, IT und Kommunikation. Mit diesen Fähigkeiten sind wir in der Lage, unseren Kunden End-to-End-Lösungen anzubieten – angefangen bei der Planung, der Personalanwerbung und Überprüfung über Reiseunterstützung, Empfang am Flughafen (einschließlich Transfer), Sicherheit (persönlich, statisch, elektronisch, Konvoi usw.) bis hin zur räumlichen Verlegung (Luft und Land). Auch allgemeiner Life-Support wie der Aufbau von Unterkünften, Betrieb und Überwachung, Catering, IT und Kommunikation, Planung und Konstruktion zählt zu unseren Stärken“.

              Nach entsprechenden Pressemeldungen in der taz (Dubiose Gemengelage), im NDR (Söldnerfirma für Flüchtlinge?) und im Harzer Wochenspiegel (Söldner in der Kaserne?) beeilte sich das Innenministerium zu erklären, dass das Land ausschließlich mit Herrn Koch und nicht mit Herrn Karras verhandele, und dass die Entscheidung noch offen sei. „Für den Sicherheitsdienst gelten die in der Selbstverpflichtung festgelegten Standarts und Kriterien“, erklärte MI-Pressesprecherin Nadine Bunzler laut Harzkurier vom 26. März 2015. „Inwieweit ein Unternehmen, an dem Herr Karras beteiligt ist, überhaupt mit Sicherheitsdiensten für einen möglichen Erstaufnahmestandort Osterode betraut werden könnte, ist völlig offen.“ Wenn der Eigentümer des Geländes als Betreiber nicht infrage komme, würden Alternativen geprüft. So sei in Osnabrück zum Beispiel die Diakonie tätig. Auch Herr Koch beeilte sich in Sorge um seine Reputation zu erklären: „Jan Karras ist bei uns nicht mehr als ein Dienstleistender in beratender Funktion.“ (siehe: Harzkurier 26.03.2015)

              In der Frage, wer die Erstaufnahmeeinrichtung betreiben soll, scheint das letzte Wort also noch nicht gesprochen. Frank Kosching trifft den Nagel auf den Kopf, wenn er schreibt:

              „Bei aller berechtigten Kritik sollte man der Princess of Finkenwerder wirklich eine Chance geben: und zwar als Eigentümer der Kaserne, nicht als – völlig unerfahrener – Generalunternehmer für ein so komplexes und sensibles Projekt. Das Land kann das Objekt anmieten und die Erstaufnahmeeinrichtung selbst betreiben oder auch einen Wohlfahrtsverband wie etwa die Diakonie damit beauftragen. Die Flüchtlinge wären in den Räumlichkeiten gut untergebracht und Osterode würde von Sekundäreffekten profitieren. All dies funktioniert aber nur, wenn man die Asylsuchenden mit Hilfe eines 150-prozentig seriösen und zuverlässigen Sicherheitsdienstes vor möglichen fremdenfeindlichen Übergriffen schützen kann.“
              (Ach ach.. könnte Gefahr nicht von Kriminellen AUS dem LAGER kommen?)


              rechts Karras

              Karras – Jewish Data 🙂
              http://www.stevenkarras.com/
              Jüdischer Verfasser des Buches :Den Feind, den ich kenne..(The Enemy i Know)

              http://www.nds-fluerat.org/15684/pressemitteilungen/privatbetreiber-und-soeldner-fuer-die-erstaufnahmeeinrichtung-osterode/

            • Verrueckterfuchs said

              @GvB

              Wie immer die übliche Tätervolksgruppe

        • Gernotina said

          @ C. Nordmann

          Dieser Krieg ist gedacht zunächst als assymetrischer Krieg („Bürgerkrieg“) der der Abschlachtung der Europäer dienen soll. Dann, nach der Schwächung Mitteleuropas, sollen die Russen einfallen, um den flächendeckenden Kommunismus für die Restbevölkerung zu bringen !

          Was in der Zwischenzeit im Nahen Osten ablaufen soll, ist die andere unbekannte Größe, die den wahren Flächenbrand und uneingeschränkten WK III bringen kann / soll. Wie sie es inszenieren, werden wir sehen (zahlreiche Prophezeiungen sprechen davon) – welche Rolle die Türkei und die USA (mit dem Kurdenproblem) dabei spielen werden, auch Griechenland ist dabei ein strategischer Faktor wegen dem Bosporus (Russische Flottenverbände). Letztlich spielen Syrien und der Iran eine entscheidende Rolle in diesem Szenario.
          Und wir können davon ausgehen, dass Israel seine gesamten Waffensysteme schamlos einsetzen will / wird (Operation Samson).

          Mögen diejenigen, die es verhüten wollen auch auf Zack sein und wirklich das Potential dazu haben –
          sonst ist der Ofen nämlich aus !

      • UBasser said

        @Claus,
        das ist leider sehr kurzsichtig. Invasoren, gut, da gehe ich mit. Flüchtlinge, ja, da sind auch welche dabei. Aber eben nur ein sehr geringer Prozentsatz.
        Bei einem Krieg – siehe Ukraine – sind Frauen, Kinder und die ganz Alten auf der Flucht. Sie suchen Asyl im nächsten Land. Der Rest beteiligt sich am Kampf gegen die Feinde.
        In Syrien ist Krieg. Aber der überwiegende Teil des Landes ist befriedet. In Libyen ist Krieg – aber im größten Teil des Landes ist Ruhe eingekehrt. In Tunesien sind es nur Banden, die sich hier und da Kämpfe liefern.

        Sind denn die Invasoren wirklich daran Schuld – oder besser gefragt: Tragen die Invasoren, Asylanten, Flüchtlinge die Hauptschuld an der Invasion in Europa und Deutschland?

        Nein! Sie werden förmlich rekrutiert! Erpreßt? Vielleicht – der eine oder der andere. Für sie ist Deutschland ein Mekka für Alkohol, Drogen, Diebstahl und wildem herumvögeln! All das bedeutet bei ihnen die Todesstrafe – beim zweiten Mal!

        Richtiger wäre es, die tatsächlichen Verantwortlichen für die Invasion der Asylanten zu benennen. Es sind niemand anderes als die jüdischen Zionistenverbände und die profitgierigen Amerikaner, auch mit jüdischem Hintergrund. Deutsche gehören Leider auch dazu!

        Was oben im Artikel geschrieben wurde: Ohne Haß! Ohne Ausländerfeindlichkeit! Soll für uns zutreffen! Ich war in solchen Heimen – ohne Vorurteile. Geht einfach mal dahin. Der eine oder andere Asylant wird vielleicht seine Geschichte erzählen … sie sind meist gleich! Ihnen wird bereits in ihren Heimatländern ein Floh ins Ohr gesetzt! Und wer tut es? Sie denken ernsthaft, hier ist ein Schlaraffenland! Es sind überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge. Das sagen sie Dir auch – aber eben nicht mit schlechten Gewissen! Klug? Ach, einige schon. Naiv? Das sind alle! Boshaft sind nur wenige, die dann in ihrem religiösen Wahn ihre Landleute aufstacheln. Diebe? Ja, jeder zweite! Vergewaltiger? Alle, die den Koran leben! Mörder? Die den Koran leben und einen Mord als Allahs Wille ansehen.

        Wir brauchen sie nicht in unserer Kultur, wenn sie unsere nicht akzeptieren. Und genau das sollte ihnen vermittelt werden. Es gäbe sich viele, die das verstehen würden. Ihre Bildung reicht oft nicht aus, um anfangs einsichtig zu sein.
        Aber sie sind alle Feinde des zionistischen Israel und Amerika. Könnten wir nicht den Nutzen aus den Feinden unserer Feinde ziehen? Ohne Haß – aber mit Geistes Maß?
        LG
        Ubasser

        • UBasser said

          Ach, ich vergaß den Übeltäter:

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/08/12/der-aufschrei-wie-die-juedisch-zionistisch-getraenkte-presse-quietscht-wenn-es-um-asylanten-und-asylpolitik-geht/

        • Claus Nordmann said

          Werter Ubasser !

          Zitat : “ Aber sie sind alle Feinde des zionistischen Israel und Amerika. Könnten wir nicht den Nutzen aus den Feinden unserer Feinde ziehen? Ohne Haß – aber mit Geistes Maß? “
          —————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

          Es gibt die sogenannte normative Kraft des Faktischen, hört sich sehr akademisch an, trifft jedoch den Kern der Sache.

          Es werden derzeit – wenn KEIN WUNDER geschieht – nahezu unumkehrbare, irreversible FAKTEN geschaffen……

          Ich erlaube mir weiterhin, einen Kommentar ( Leserbrief, mmnews, 12.08.2015 ) zu zitieren, welcher es in sich hat :

          —-
          “ Bei diesem Genozid der westlichen Kulturen wurden die islamischen Einwanderer deshalb gewählt, da dieser Kuturkreis auf Grund seiner Religion

          die Fähigkeit besitzt seine Population in kürzester Zeit zu maximieren. Bestes Beispiel sind afro-islamische Staaten, welche innerhalb weniger Jahre

          ihre Bevölkerungen verdoppelt haben. Ebenso in Indonesien, Iran usw. Damit dieser Prozeß beschleunigt wird, wurden seitens der USA die meisten

          islamischen Staaten innerhalb kürzester Zeit gewaltsam destabilisiert.

          Bei diesem Umwandlungsprozeß soll die Türkei unter Tayyip Erdogan eine führende Rolle übernehmen. Die Tage von Merkel und Co sind damit gezählt.

          Europas Bevölkerung soll so der Chinesischen ebenbürtig werden und ca. 1,5 bis 2 Milliarden erreichen.

          Der Ur-Bevölkerung bleiben 2 Möglichkeiten zum Überleben, sich anzupassen und dem Islam beitreten oder Europa, bzw. Deutschland zu verlassen. “

          ——————————————————————-

          Ich wiederhole : 1. ) sich anpassen und dem Islam beitreten………

          ——————— 2. ) Deutschland bzw. Europa zu verlassen………

          Ich ergänze : — 3. ) auf ein Wunder hoffen, d. h. ganz konkret und in aller Deutlichkeit die Hilfe von “ außen “ ( unsere Brüder und Schwestern, RD und Hilfe von Aldebaran )

          ————————– möge – z e i t n a h – im Rahmen eines inneren Konfliktes / Bürgerkrieges – eintreten und erscheinen und uns vor dem geplanten und

          ————————–bereits durchgeführten Völkermord im letzten Augenblick noch retten !!!

          ————-Eine weitere Lösungsmöglichkeit vermag ich leider derzeit nicht zu erkennen.———————————————

          Beste Grüße von Claus Nordmann

          • UBasser said

            @Claus, genau auf das läuft es doch heraus:
            …im Rahmen eines Bürgerkrieges….

            Wer läßt es sich schon bieten, sein Land zu stehlen? Phrasen wie: Wir brauchen Fachkräfte, die Deutschen überaltern, sind bereits jetzt schon verbraucht! Man flutet, in der Hoffnung, daß die Deutschen aufstehen und im eigenen Land in den Krieg ziehen, um letztendlich wieder Panzer durch unsere Städte und Dörfer rollen zu lassen.

            Das Fiasko nimmt bereits skurrile Formen an. Vielerorts ist die Polizei bereit, massiv gegen die Invasoren vorzugehen… . Wir haben es in der Hand. Entweder wir arbeiten an der Basis, wie das Gutmenschentum mit Helfersyndrom … bloß eben in die andere Richtung … nun … oder wir haben die Gewalt auf der Straße, die viele Opfer bringen wird. Vor allem unter den Unsrigen, weil der Nachschub aus Süden effektiv eingerichtet ist.

            Mir geht es darum, eine Lösung zu finden. Pah, wie wäre es mir egal, wenn wir ausreichend Leute wären, die bereits dementsprechend munter sind – zu den Invasoren hingehen, schnappen, über die Grenze transportieren – fertig! Jede Wohnung und jedes Heim ausräumen. Bei Gegenwehr gibts was auf die Knabberleiste. LKWs hätten wir sicher viele zur Verfügung. Und bei so ner Gelegenheit das Politikerpack gleich mit über die Grenze fahren.

            Was aber fehlt, ist die unterstützende Masse! Und die Uhr tickt! – das ist unser Problem! Die Zeit läuft uns davon. Wir müssen einen Weg finden, die Situation für uns zu nutzen. Ich gab da nur ein Beispiel.
            Ansonsten gilt: Deiner Antwort pflichte ich Dir uneingeschränkt bei!

            • Gernotina said

              @ Ubasser

              Es hilft, wenn überhaupt, nur der passive Widerstand – der müsste aber TOTAL sein, braucht man sicher nicht mehr zu erklären !

              Die Gewalt könnte sich von ganz allein entladen, die braucht das deutsche Volk nicht zu provozieren, die kommt zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs von der anderen Seite !

              Gewisse Vorkehrungen zur Verteidigung und auch andere sind jedoch angebracht, da sollte sich niemand etwas vormachen !

            • UBasser said

              @Gernotina,
              ja, natürlich kann es so auch zur Gewalt kommen. Aber daß ist nicht das Thema, weil hier die Gewalt durch einen Zusammenbruch kommt. Wenn auch dabei das Gleiche heraus kommt.
              Ich meinte nur, solange das System existiert und man immer noch Möglichkeiten besitzt.
              Nach einem Systemzusammenbruch heißt es nur: Überleben! Daß dabei die Asylanten einen besondere Rolle spielen, ist wohl ebenso ein berücksichtigter Faktor der Machtelite. Es bindet uns an den Kampf mit den Asylanten…die Politraffkes können ungeschoren verschwinden.

              Ja, Vorkehrungen mögen gut sein, besser ist es, Gemeinschaften mit Gleichgesinnten zu gründen, und sich dann entweder absondern, oder den Kampf organisiert aufzunehmen. Es kommt auf die Zusammensetzung der Gemeinschaften an.

              Bitte versteh mich, ich meinte jetzt nicht diese Situation, sondern die Situation, die wir bereits haben!
              LG

            • goetzvonberlichingen said

              Zitat @Ubasser..: Das Fiasko nimmt bereits skurrile Formen an. Vielerorts ist die Polizei bereit, massiv gegen die Invasoren vorzugehen… . Wir haben es in der Hand. Entweder wir arbeiten an der Basis, wie das Gutmenschentum mit Helfersyndrom … bloß eben in die andere Richtung … nun … oder wir haben die Gewalt auf der Straße, die viele Opfer bringen wird. Vor allem unter den Unsrigen, weil der Nachschub aus Süden effektiv eingerichtet ist.

              @Ubasser, ist es nicht so, das man nur nach Griechenland und in die Südländer(oder bei anderen Eriegnissen nach den VSA) schauen muss.. um zu sehen, was auf uns zukommt (soll).
              In Griechenland krachts auf der Insel Kos und Athen schon gewaltig zwischen Asylanten-Flüchtlingen und der POLIZEI..

              In den VSA(Dem Verursacher der Konflikte, Kriege, Flüchtlingsaufkommen) gibt es immer wieder den Rassenkonflikt …
              Auch dort will man eine Situation erzeugen um die Gesetze noch mehr zu verschärfen.. und um ein paar Tausende über die Todesklinge springen zu lassen..
              Bis hin zur einer sichtbaren DIKTATUR.. USSR und EUdSSR.

              +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
              –Griechen schlagen ZU!
              Griechenland: Gigantische Säuberungsaktion gegen Flüchtlinge

              Die griechische Regierung geht immer härter gegen Flüchtlinge vor: In Athen und der Evrosregion ließ Bürgerschutzminister Nikos Dendias Tausende Migranten verhaften.

              Ein Großaufgebot von 4.500 Polizisten, 52 Hausdurchsuchungen und 6.400 festgenommene Flüchtlinge: Das ist die aktuelle Bilanz der „Operation Xenios Zeus“, mit der Griechenlands Bürgerschutzminister Nikos Dendias (ND) Migranten und Asylsuchende aus dem Großraum Athen und der Evrosregion an der türkischen Grenze vertreiben will. Nach Angaben der griechischen Polizei sollen die Razzien keine einmalige Aktion bleiben sondern regelmäßig fortgesetzt werden.

              Stimmungsmache gegen Flüchtlinge

              Vor der Presse machte der Bürgerschutzminister Stimmung gegen Flüchtlinge: Die unkontrollierte Zuwanderung sei eine „Invasion“, das Land drohe unterzugehen. Das Einwanderungsproblem sei „vielleicht sogar größer“ als die Finanzkrise, so Dendias. Gleichzeitig zeigte er sich stolz auf die Massenverhaftung, die ausgerechnet nach Zeus, dem Gott der Reisenden und der Gastfreundschaft, benannt wurde. Die Aktion finde unter vollkommener Beachtung der Menschenrechte statt, betonte er. Ziel der Operation sei, die Menschenwürde der Migranten wiederherzustellen: „Jetzt werden sie in ihre Herkunftsländer zurückkehren… das ist das Beste was ihnen passieren konnte“, zitiert die Zeitung Ekhatimerini den Minister.

              Ein Sprecher der Polizei, Christos Manouras, drückte sich gegenüber afp noch klarer aus: „Wir müssen die klare Botschaft aussenden, dass Griechenland keine Arbeitsplätze und keine Gastfreundschaft für potentielle Einwanderer übrig habe.“

              Schutzsuchende Gewalt und Ausbeutung hilflos ausgesetzt

              Pro Asyl hat mehrfach dokumentiert, dass Griechenland Flüchtlingen systematisch das Leben zur Hölle macht. Ein Großteil von ihnen kommt aus Afghanistan, Iran, Irak und Somalia. In Griechenland werden sie unter menschenunwürdigen Bedingungen in Lager gezwängt. Wenn sie freigelassen werden, bleiben sie sich selbst überlassen. In der Obdachlosigkeit sind die Flüchtlinge, darunter viele unbegleitete Minderjährige, jeglicher Form von Gewalt und Ausbeutung hilflos ausgesetzt. Sie haben keinen effektiven Zugang zu Asylverfahren. Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte haben praktisch alle EU-Staaten Abschiebungen von Flüchtlingen nach Griechenland ausgesetzt.

              Weichen vor dem Druck der Rechtsextremen(Das darf in dem Pro-Asyl-Artikel natürlich nicht fehlen!)

              Besorgniserregend ist, dass die Regierung mit den aktuellen Massenverhaftungen offenbar dem Druck der rechtsextremen Chryssi-Avgi-Partei nachgibt. In den Großstädten greifen Rechtsextreme immer wieder Flüchtlinge an. Die Schläger von Chryssi Avgi gerieren sich als „Garanten für Recht und Ordnung“ – sie versprechen dort einzugreifen, wo die Polizei angeblich versage oder zu wenig Härte zeige. Mit der Operation „Xenios Zeus“ scheint die Regierung zeigen zu wollen, dass sie handlungsfähig ist und durchgreift.

              Zugleich ist die Polizeiaktion ein weiteres Zugeständnis an die Staaten der EU, insbesondere an Deutschland: Im April 2012 hatte Innenminister Friedrich Griechenland „Versagen“ bei den Grenzkontrollen vorgeworfen und mit einem Ausschluss Griechenlands aus dem Schengenraum gedroht.
              http://www.proasyl.de/de/news/detail/news/griechenland_gigantische_saeuberungsaktion_gegen_fluechtlinge/

              …Also Mr. Friedrich und Nachfolger… RAUS aus „Schengen“!!!
              Die Griechen machens richtig! Keine falsche Willkommenskultur mehr für Scheinflüchtige!

          • Claus Nordmann said

            Jetzt sind alle Deutschen und alle übrigen Nationen Europas mit der Frage konfrontiert, ob wir den Volkstod hinnehmen oder ob wir uns wehren.
            ==================================================================================================================

            Auch wenn der Großteil der Deutschen noch nicht aufgewacht sind, so sieht jeder doch im Alltag wohin die Reise geht.

            Da gibt es die 86- jährige Großmutter, welche wegen Schwarzfahrens ins Gefängnis muß, und da sind die “ Kulturbereicherer ”,

            welche nun in einigen Städten sogar kostenlos mit dem ÖPNV fahren dürfen.

            DAS IST DEUTSCHENFEINDLICHKEIT !

            Es gibt -zig Beispiele und jedermann kann nun das sehen, was noch vor etwa zwanzig Jahren als völlige Übertreibung belächelt worden wäre.

            1. ) Die künstlich aufgeblähte Wirtschaft wird demnächst zusammenbrechen.

            2. ) Die labilen und defizitären Sozialsysteme werden nachfolgend kollabieren.

            Es wird auch – von den Herrschenden gewollte – provozierte und geplante innere Unruhen und vermutlich diesbezüglich viele gewollte Opfer geben.

            Jedoch wird dies die Deutschen zwingen, sich nunmehr zu entscheiden wo sie jeweils stehen, es ist ein Ausleseprozeß .

            Und es werden sich mehr und mehr Deutsche wieder zu einer Willens- und Tatgemeinschaft zusammenschließen.

            Wenn Deutschland finanziell am Ende ist ( und dies ist heute schon längst der Fall ! ), werden die jetzigen Nutznießer vom deutschen Lebensbaum abfallen wie trockene Blätter,

            die Scheinasylanten, die bornierten Gutmenschen, die parasitären Profiteure des Systems, alle, alle die das Deutsche Reich für Geld verraten haben.

            Ausschließlich die wahrhaftigen, echten Deutschen werden das Reich wieder aufbauen und das Volk erneuern und zu neuen Ufern führen.

            Es trennt sich sprichwörtlich die Spreu vom Weizen.

            Im neuen Deutschen Reich wird es für einen “ Schauspieler “ Til Schweiger und anderen Profiteuren der Neuen Weltordnung kein offenes Ohr mehr geben.

            In diesem Sinne alles Gute für die Zukunft unseres deutschen Volkes und unseres deutschen Vaterlandes.

            • Triton said

              WIE trennt sich denn die Spreu vom Weizen ?

              Glaubt ihr denn, die Messer-Junkies, die jetzt uns jetzt bereichern, fragen danach wers wert ist oder nicht ?
              Für die Nachkommen der Deutschen, die das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut haben IST ES BEREITS ZU SPÄT.

              Der Schlachter steht bereits im Haus und das Messer ist ausgepackt.

              Aber ich muss zugeben auch ich bin durch Aufklärungsarbeit (so gut wie ich konnte) teils massiv angegriffen worden.
              Von daher fände ich das auch nicht schlecht.

              Es geht nur noch ums Überleben.
              Und es würde mich nicht wundern, wenn genau die überleben die den meisten Dreck am Stecken haben.
              Da siehts für Til Schweiger deutlich besser aus wie für Oma, die können sich verpissen wohin sie wollen.

        • Triton said

          „Aber sie sind alle Feinde des zionistischen Israel und Amerika. Könnten wir nicht den Nutzen aus den Feinden unserer Feinde ziehen? Ohne Haß – aber mit Geistes Maß?“
          LG
          Ubasser

          Das war auch schon mein Gedanke.
          All diesen Flüchtlingen hat man nämlich Scheixxe erzählt.
          Erstens zoffen die sich gewaltig untereinander und zweitens könnte das , wenn denen klar wird dass man ihnen -Scheixxe- erzählt hat sich gegen genau die richten, die das angezettelt haben.
          Dann hat Frau Merkel und Herr Gauck es aber mit anderen Leuten zutun als BRD Deutschen.

          Tja, dann könnte derjenige, der mal behauptet hat Deutschland würde am Ende durch Islamisten befreit werden eine ganz andere Bedeutung.

          Frau Merkel Frau Merkel, das wird mal böse enden für sie….die Geister die sie rufen….

        • Freygeist said

          @UBasser

          „Sind denn die Invasoren wirklich daran Schuld – oder besser gefragt: Tragen die Invasoren, Asylanten, Flüchtlinge die Hauptschuld an der Invasion in Europa und Deutschland?“

          Die Invasoren tragen vielleicht nicht die Hauptschuld, aber sie tragen eine hohe Mitschuld bzw. Selbstverantwortlichkeit!

          Selbst einem Analphabeten muß klar sein,

          1. daß Deutschland und Europa dicht besiedelt sind, und keinen Freiraum zur freien Neubesiedelung anbieten können… (Dass das sonnenarme Klima für Afrikaner auf Dauer tödlich ist, werden sie erst erkennen, wenn sie bereits den Schaden haben. Währenddessen drehen sie bei uns in ihrem Wahnsinn durch: hemmungslose Gewalt, bestialische Vergewaltigungen, schwere Kriminalität als Ausdruck des Kampfes gegen den nahenden Tod bzw. gegen den deutlich gefühlten Verlust von Vitalität/Kraft/Potenz. Vgl. Schweden!)

          2. daß, wenn man ein Luxusleben ohne Gegenleistung zu erwarten hat, irgendwas an dem „Sonderangebot“ faul sein MUSS! Weil sowas gibt’s sonst nirgends auf der Welt.

          3. daß irgendjemand (ein Volk) die Zeche bezahlt und dadurch geschädigt wird. Weil das einheimische Volk definitiv keinen Nutzen von leistungslosen Einwanderern hat.

          4. daß folglich der Scheinflüchtling an großem Unrecht mitwirkt, das auf ihn selbst zurückfallen wird.

          Wenn diese GIERIGEN, am bloßen EIGENNUTZ orientierten Scheinflüchtlinge sich für ihre niederen (An)Triebe in Gefahr begeben wollen, dann sind sie selbst schuld!

          Verständnis hilft bei parasitär orientierten Menschen überhaupt nicht weiter, ganz im Gegenteil! Das Schicksal wird seinen Lauf der Gerechtigkeit nehmen.

          Ich habe für diese Leute KEIN Verständnis! Und ich werde ihnen den Aufenthalt garantiert nicht gemütlich machen.

          „Wir brauchen sie nicht in unserer Kultur, wenn sie unsere nicht akzeptieren. Und genau das sollte ihnen vermittelt werden.“

          Sehen Sie, genau das tue ich, aber nicht mit Worten, sondern über das Fühlen. Denn nur das ist wirksam!

          „Es gäbe sich viele, die das verstehen würden. Ihre Bildung reicht oft nicht aus, um anfangs einsichtig zu sein.“

          Eben. Vergessen Sie’s! Wir haben keine Zeit, um Strohköpfe und satte Bäuche aufzuklären.

          „Aber sie sind alle Feinde des zionistischen Israel und Amerika. Könnten wir nicht den Nutzen aus den Feinden unserer Feinde ziehen? Ohne Haß – aber mit Geistes Maß?“

          Natürlich können wir Aufklärungsflugblätter über die Hauptverantwortlichen an Scheinflüchtlinge verteilen. V.a. die Adreßlisten der Hauptverantwortlichen sollten wir den importierten Schwerkriminellen schleunigst aushändigen.

          Ich fürchte nur, die in Deutschland weich gepamperten Invasoren werden daran kein Interesse haben. Auch für sie gilt: Ein voller Bauch geht nicht auf die Straße. Und die Bürgermeister unsrer bankrotten Kommunen tun alles dafür und schämen sich nicht mal, das eigene Volk auszurauben und für die Kredite der Bankenmafia zu versklaven, um Scheinflüchtlinge parasitär zu hofieren.

          Es ist eine hübsche Idee, aber ich persönlich (Realist, Menschenkenner, pragmatisch Denkender) würde nicht auf Unterstützung durch „einsichtige“ Scheinflüchtlinge hoffen.

          M.E. lernen solche Menschen nicht aus Worten, sondern nur über das unangenehme Fühlen.

          —————————————————————–

          Meine Forderung ist kurz und knackig. Sie lautet:

          ALLE FLÜCHTLINGE NACH ISRAEL!!! SOFORT!!!

          DIE JUDEN HABEN DIE SCHEINFLÜCHTLINGE GERUFEN,
          DANN SOLLEN SIE AUCH FÜR SIE AUFKOMMEN!

          Damit ist ALLES klar gesagt!

          Sie dürfen gerne eine Kampagne lostreten, @UBasser!

          • UBasser said

            @Freygeist, ich stimme Dir zu 100 Prozent zu! Keine Sorge. So ist es nicht. Ich versuche mit meinen Kommentar eine Diskussion zu erreichen, in deren Ideen allgemein geliefert werden. Natürlich muß man nicht die Asylanten davon überzeugen – dazu reicht ihr Geist definitiv nicht aus. Sie sind grundsätzlich parasitär, finden es aber ganz in Ordnung. Für sie ist es ihr „Schlaraffenland“ in Deutschland jährlich fast 5000 Euro in den Ar$ch geschoben zu bekommen. Unterstützt werden sie besonders durch die Ausländerräte und allen Parteien des BR-Systems.

            Was also tun?
            Ich verpacke es mal in eine Frage: Was würde passieren, wenn man auf die Boote der Asylanten mit dem MG drauf hielte? Vermutlich 10 Tote, und der Rest beginnt zu rudern und zwar in die Richtung, von der sie gekommen sind. Das ist übrigens die australische Variante.
            Auf der Landroute braucht man sich nur die Einfalländer aussuchten und das gleiche zelebrieren. Und was würde da passieren? Die Asylanten würden sich dann nicht mehr gegenseitig umbringen um in die Züge zu klettern, sondern es gäbe auch da vielleicht 10 Tote … und sie würden laufen, dort hin, wo sie her gekommen sind. In beiden Fällen würden weniger von ihnen ums Leben kommen und sie würden verstehen können, das sie hier nicht willkommen sind.

            In Deutschland müssen die Geldleistungen eingestellt werden. Die Asylanten nicht in Nobelhotels untergebracht werden, sondern in Zelten. Massenabschiebungen. Nur noch Essen. Fertig.
            So sollte es sein, ist es aber nicht. Aber wir können auch unsere „Willkommenskultur“ ausüben. Demonstration? Vielleicht. Bringt aber nichts vor einen Asylheim. Denen ist es egal, ob draußen der Deutsche Wutentbrannt ruft: Asylanten raus aus Deutschland.

            Noch mal: Was also tun?

            Nicht mich zitieren, sondern Ideen liefern! Nicht schimpfen, sondern Machbares beschreiben!
            Denn wir sollten über die Machbarkeit einer Revolution nachdenken! Und die kann nur Erfolg haben, wenn sie ein grundsolides Fundament hat! Haß brauchen wir nicht – denn Haß macht bekanntlich blind. Also brauchen wir den intelligenten Bruder, den Zorn. Zorn macht auch Wut, aber läßt uns nichts Verwegenes tun!
            LG

            • Freygeist said

              @UBasser

              Daß wir mit einer echten volksvertretenden Regierung genug intelligente Möglichkeiten hätten, diese Scheinflüchtlingsmassen aus Europa herauszuhalten, ist doch gar keine Frage. Dort können wir aber nicht ansetzen, denn FAKT ist: Die Selbstermächtigten wollen uns auslöschen und haben das Gewaltmonopol. Wie wollen SIE das ändern?

              Wenn Sie offen wären für neuen Input, dann hätten Sie gemerkt:

              1. Ich habe nichts von Haß geschrieben.

              2. Und ich habe Ideen geliefert.

              Meine Waffe ist die Information.

              Die WAHRHEIT wird uns FREI machen!

              Mit der Verbreitung der Wahrheit wird die Basis der Lügner zusammenbrechen.

              Weil ihnen die geistige Unterstützung der Unwissenden entzogen wird.
              Das ist m.E. die gefährlichste, volksschädlichste Masse in unserem Land.

              Wichtig ist, daß die Information kurz und prägnant das Wesentliche in 1-2 Sätzen konzentriert.

              Meine Forderung lautet:

              ALLE FLÜCHTLINGE NACH ISRAEL!!! SOFORT!!!

              DIE JUDEN HABEN DIE SCHEINFLÜCHTLINGE GERUFEN,
              DANN SOLLEN SIE AUCH FÜR SIE AUFKOMMEN!

              Das kann zusätzlich mit ebenso kurzen und prägnanten Fakten untermauert werden.

              Der wahre Feind und seine Pläne müssen öffentlich benannt werden. Lauthals. Immer und immer wieder.

              DER KAISER IST NACKT! NACKT! NACKT! NACKT!

              Wenn Ihnen der Ausdruck „die Juden“ als unfair erscheint, dann lassen Sie das „die“ eben weg.

              Außerdem verhalte ich mich kongruent zu meinen Zielen. Und zwar ohne mich in angreifbaren Gruppen zu organisieren. Ich demonstriere nicht vor Asylbewerberheimen. Ich demonstriere auf der Straße, im Supermarkt, im Bus, wo es sich ergibt, und je nach meinem gegenwärtigen Gefühl (auch wenn ich zuvor noch so entspannt war, setzt das Gefühl von Wut und Fassungslosigkeit i.d.R. bereits ein, wenn ich vor die Haustüre trete, man kann den Invasoren ja kaum entkommen):
              Entweder starre ich gezielt die Invasoren anklagend an. Oder ich behandle sie wie Luft. Bin ich in Begleitung, bleibe ich stehen, starre entsetzt auf die Fremdlinge und frage laut und gestikulierend:
              „WAS MACHEN DIE HIER?!?!“
              „WIR BRAUCHEN SIE NICHT!?!“
              „WARUM MUSS ICH/WIR BEZAHLEN FÜR SIE?!? DAS IST KRIMINELL ORGANISIERTER PARASITISMUS!“
              „SIE ZERSTÖREN MEIN/UNSER VOLK! DAS IST VÖLKERMORD!!!“

              Das ist meine kreative Form von Nichtwillkommenskultur.

              Gruß,

              Freygeist

            • UBasser said

              @Freygeist:
              ALLE FLÜCHTLINGE NACH ISRAEL!!! SOFORT!!!
              DIE JUDEN HABEN DIE SCHEINFLÜCHTLINGE GERUFEN,
              DANN SOLLEN SIE AUCH FÜR SIE AUFKOMMEN!

              Ja!

              Ich sehe, Du liest meine Kommentare. Und Deine allumfassende Antwort ist:
              “SIE ZERSTÖREN MEIN/UNSER VOLK! DAS IST VÖLKERMORD!!!”

              Und genau darum geht es!
              Denkst Du etwa, ich wäre anderer Meinung? Ich suche, genau wie Du nach Lösungen! Die Fassungslosigkeit macht uns lahm.
              Davon ganz abgesehen, sind meine provokanten Kommentare auch nur ein Ruf nach einer rettenden Idee, mit der wir uns alle anfreunden können.

              Ich kann auch sagen, wie der im Video: Drauf hauen, Drauf hauen, Drauf hauen … meine Tochter freuts 😉

  3. Kurzer said

    Eine in vielen Aspekten tagesaktuelle Rede

    Adolf Hitler Appell an die Nation Rundfunk 1932

    “… die Stadt gegen das Land, den Angestellten gegen den Beamten, den Handarbeiter gegen den Arbeiter der Stirne, den Bayern gegen den Preußen, den Katholiken gegen den Protestanten und sofort und umgekehrt …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/05/10/eine-in-vielen-aspekten-tagesaktuelle-rede/

  4. Kurzer said

    “… Die Bewegung, sie lebt und sie steht felsenfest begründet. Und solange auch nur einer von uns atmen kann, wird er dieser Bewegung seine Kräfte leihen und für sie eintreten …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/19/20-04-1889-das-datum-an-dem-der-welt-ein-heiland-geboren-wurde/

  5. Kurzer said

    Zeitzeuge Karl Wilhelm KRAUSE über Adolf HITLER

    http://trutzgauer-bote.info/2015/07/16/zeitzeuge-karl-wilhelm-krause-ueber-adolf-hitler/

    • Falke said

      Ja der Karl-Wilhelm Krause war auch ein guter Kerl er hat den Führer immer mal am Kragen gehabt im wahrsten Sinne des Wortes. 🙂

      Gruß Falke

  6. Kurzer said

    Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“

    Nachdem Roger Dommergue in seiner Schrift den Zustand der Welt von 1989 geschildert hatte, kam er zu folgendem Schluß:

    “… Hitler hätte niemals auch nur den Schatten eines Schattens dieser Schrecken geduldet …

    …Alle diese Schrecken sind die radikale und absolute Antithese zu Adolf Hitlers “Mein Kampf”. Wer dieses Buch heute liest, wird voll und ganz zu dieser Überzeugung kommen …“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

  7. Kurzer said

  8. Kurzer said

    Ein Hammerkommentar zu „… ARD-Moderatorin Anja Reschke erhält massenweise Beleidigungen“

    http://meedia.de/2015/08/11/antifa-nigger-muslim-zigeunerhure-ard-moderatorin-anja-reschke-erhaelt-massenweise-beleidigungen/

    „… Friedrich sagt:
    11.08.2015 um 15:49

    Diese „Gutmenschfrau“ sitzt Fett im Staatsfernsehn und besitzt wie alle dort Bediensteten, die Frechheit das von ihr Kundgetane als „Wissen und Weisheit“ zu bezeichnen. Sie ist nur der billige verlängerte Arm einer verkommenen Obrigkeit die ihr eigenes Volk aussaugt. Frau Anja Reschke erbringt nun mal keine reale Wirtschaftsleistung. Sie lebt wie eine Zecke am Blut der arbeitenden Bevölkerung. Sie lässt sich durch ein illegales Finanzierungssystem „GEZ“ bezahlen! Ich würde ihr gerne ein paar von mir ausgesuchten „Flüchtlinge“ in ihre Wohnung pflanzen. Dann werden wir ja sehen wie diese Dummschwätzerin dann das Lied Zigeunerjunge von Alexandra interpretieren würde wenn sich Fäkalien auf der Türklinge in ihre Wohnung befinden. Dann ist Schluss mit billiger Romantik. Sie wohnt sicher nicht in der Nähe von Lagern der Kriegs- bzw. Wirtschaftsflüchtlinge. Ihre Wohnung ist sicher auch gut gesichert. Über steigende Kriminalität, Vergewaltigungen etc. legt sie genauso den Scheinheiligen Mantel des Schweigens und versucht ihre Verlogenheit auch noch durch die Diffamierung „Die Bürger hätten kein Faktenwissen“ zu untermauern. Frau Reschke umso Flache Argumente wie “alle Ausländer sind kriminell” geht es nicht in der Flüchtlingsfrage aber wenn jemand sagt für Ausländer wird mehr getan als für die Deutschen so ist das definitiv richtig. Was denken sie dann was so ein Flüchtling am Tag kostet! Dagegen ist ein Hartz 4 Empfänger Bettelarm! Oder später die bevorzugte Behandlung der Menschen mit Immigration Hintergrund auf den Ämtern – fragen sie mal nach (Wer will sich schon von Leuten wie Ihnen als Nazi beschimpfen lassen).
    Gute Frau Anja Reschke wer Ihnen das Reifezeugnis ausgestellt hat gehört heute noch verhaftet …“

  9. Kurzer said

    Die meisten illegalen Waffen befinden sich im Besitz von Migranten

    http://trutzgauer-bote.info/2015/08/11/die-meisten-illegalen-waffen-befinden-sich-im-besitz-von-migranten/

    • Kraka said

      guten morgen Kurzer ,

      habe gerade in meinem persönlichen PC-Archiv unter U-COM nachgeforscht .
      Tja leider ist es halt so , wenn ich die U-COM-Links in die oberste Suchmaske einlinke kommt halt nichtsmehr . Die Web-Seite ist halt geschlossen .

      Vor ca. 4-5 Jahren haben die von U-COM von ca. 5000 private ausländische Waffenlager berichtet .
      Das eigentlich gefährliche daran ist , laut U-Com , das Bundes- wie alle Länder-Innenministerien davon wissen .

      Nun , die lassen uns ins offene Messer laufen !!!

      Güße aus hohenlohe Franken

      • Wenn Du die Links noch hast Kraka…probier’s mal damit: https://archive.org/web/
        Da sind bereits gelöschte Seiten vielleicht noch abrufbar!

        Gruss Maria

        • Kraka said

          Danke für den Tip ,
          werde es mal an einem (hoffentlich bald kommenden) verregneten Sonntag probieren .

          Grüße aus hohenlohe Franken

      • Gernotina said

        @ Kraka

        Sollen diese 5000 ausländischen Waffenlager sich in Deutschland befinden mit Wissen der Politiker ?

        Meine Halbschwester hat mir vor Jahren von solchen Dingen und Vorbereitungen erzählt. Sie gab damals Gesangsunterricht in NRW. Unter den Schülern waren auch Türken, die ihr solche Infos zutrugen.

        • Quickfinger said

          „Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt.“ Thomas Carlyle

          Der sicherste Aufbewahrungsort für Kriegswaffen sind Synagogen.

        • Kraka said

          Hallo Gernotina,
          und wir Einheimische sollen entwaffnet werden ;
          hier unzählige Links für uns Schutzlose !
          https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=entwaffnung+der+bev%C3%B6lkerung

          Ich werd schon mal alle Küchenmesser wetzen , lach ! .

          Aber halt , wie man hört und liest rumort es kräftig bei Bundeswehr und Polizei ; ich glaub da kommt auch Hilfe !!!

          Grüße aus hohenlohe Franken

          • Gernotina said

            Das ist mir völlig klar ! Ich kenne authentische Berichte von Leuten, die in Einsätzen waren und genau wissen, was „Bürgerkrieg“ bedeutet – bis ins Detail ! Aber vielen Deutschen ist das überhaupt nicht bewusst, sie werden aus allen Wolken fallen und das unvorbereitet und schutzlos!

            Man muss sich nur mal die Fressen anschauen, die hier bei uns rumlaufen, es ist unterirdisch
            Mir laufen immer kalte Scher runter, wenn ich das sehe, das Material, das bei uns eingeschleppt wurde und wird.

            Mir war schon bei der Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht durch Guttenberg bewusst, was das zu bedeuten hat für die Deutschen im Gesamtkonzept – anstelle dessen ein Söldnerheer = doppelte Verhöhnung der Deutschen !

            Hinzu kommt die neue „Waffenpolitik“ gegen Schützen und Jäger – wer Augen und Ohren hat, der nehme es wahr und denke sich seinen Teil … quasi Totalentwaffnung.

            Und nur mal so zum Nachdenken: Könnt Ihr euch vorstellen, wer unter einem Deckmäntelchen
            (also ganz anonym und verborgen) schon so alles auf Seiten der Ukraine gegen die Russen kämpft oder in Stellung ist ? Das glaubt Ihr vielleicht in Euren kühnsten Alpträumen nicht !
            Mehr sage ich dazu nicht !

            Damit wird den Russen die Vorlage gegeben, zum gegebenen Zeitpunkt entsprechend zu handeln – wie sie handeln sollen im Gesamtkozept !
            Same old story !

        • Gernotina said

          @ Quickfinger

          Solche Zitate lesen sich immer so wohltuend (Carlyle) und co. Aber was … wenn die „Welt“ gar keine Zukunft mehr will, weil sie dazu zu dumm geworden ist und ein Selbstvernichtungsprogramm inhaliert hat – so wie ein eingeträufeltes Gift ?

          Auf eine Veränderung unter Psychopathen braucht man nicht zu warten, die vernichten sich eher selber, als ihre Pläne aufzugeben, denn sie sind KRANK und obendrein noch BESESSEN !

          Gut gefällt mir jedoch das Wort von Hölderlin:

          „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch !“ – Und es ist sicher schon da 🙂 !

          Alles Geistige, alles Bewusstsein über das Primat des Geistes , der erst die Realität schafft und materielle Ergebnisse hervorbringt, ist deshalb so enorm wichtig, da gebe ich MDB und Pagan völlig recht.
          So würde gemeinsame geistige Arbeit von vielen zum gleichen Zeitpunkt (Ritual) ein enormes geistiges Feld schaffen können, womit man die Realität verändern oder sogar umdrehen könnte.

          Es müsste uns jedoch klar sein, dass geistige Inhalte (auch unter den Wissenden), die Karre auch völlig an die Wand fahren können. Dies ist der subtilste Bereich überhaupt – und ich vermute, den wenigsten Menschen bewusst. Falsche Grundlagen schaffen demnach schlechte Ergebnisse !
          Diese Inhalte sind (von ihren Auswirkungen her) keineswegs beliebig – und kontraproduktiv ist vor allem das ewige Gezerre darüber. Denn jeder Mensch kann es sich letztlich nur in eigener Verantwortung FREI erwerben, dabei folgen viele nach den Resonanzgesetzen einem bestimmten Einfluss, der ihnen entspricht.

          Ob es denn der richtige war, das wird am Ende die menschliche Geschichte zeigen und der Ausgang von allem – das ist die Gesetzmäßigkeit, auf die wir uns absolut verlassen können !

          • Quickfinger said

            Ob dieses Zitat wohltuend oder eher nicht ist, liegt im Aspekt des Betrachters.
            Lies noch einmal.

            „Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt.“ Thomas Carlyle

            Wenn es so wie zur Zeit weitergeht wird die Welt wie es Herr Hitler in einem Zitat prophezeite.

            „Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekenntnisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen.“

            • Gernotina said

              Da hat er Recht, der Adolf Hitler ! Es sind aber nicht nur die Juden, die Pläne haben mit der Erde und ich denke, der Planer der Welt wird seinen Plan am Ende durchbringen.

              Dieses Gestirn wird nicht menschenfrei durch den Äther ziehen, das ist noch lange nicht dran.
              Es ist aber dabei seine Position innerhalb unserer Galaxie entscheidend zu verändern, wir nähern uns der SCHWARZEN SONNE und dagegen können auch Juden nichts machen :).
              Mal sehen, wie sie die veränderten Schwingungen ertragen werden, die bekommen nämlich nicht jedem ;).

            • Falke said

              Na das hört sich doch schon mal gut an Gernotina. Da trinken wir doch mal einen schönen Schoppen auf die SCHWARZE SONNE und die RDs. 🙂

              Die veränderte Schwingung wir den Krummnasen den Zinken nicht gerade biegen aber anderes wird schon passieren mit den Stinkstiefeln. Davon gehe ich aus.

              Gruß Falke

  10. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  11. Kleiner Eisbär said

    Danke an Verrueckterfuchs auch vom kleinen Eisbären!

  12. Kleiner Eisbär said

    Ich habe in einem Forum einen Beitrag geschrieben. Es ist kein Politik – Forum, hat aber eine Politik – Ecke. Es geht auch dort um die „Akademikerschwemme“…

    Zitat:

    „Ich finde es in dieser Diskussion verfehlt, die Aufnahme der Vertriebenen 1945 mit der Situation heute zu vergleichen. Mein Vater ist 1945 im Alter von 5 Jahren zusammen mit seiner Mutter aus dem Sudetenland vertrieben worden, sein Vater war an der Nordsee als Soldat. Einen großen Teil der Strecke haben mein Vater und meine Großmutter zu Fuß bewältigen müssen – ohne jegliche Habe außer den Klamotten am Leib.

    Daß der angeblich „freie“ Teil Deutschlands, der seit dem 23.05.1949 abgekürzt „BRD“ hieß oder fälschlicherweise immer noch heißt, Angehörige des eigenen Volkes aufnahm, ist schlicht natürlich.

    Daß heute von Politikern, die genauso wenig souverän sind wie der Staat des Grundgesetzes, eine widernatürliche „Willkommenskultur“ beinahe exorzistisch durchgepeitscht wird und parallel genauso wenig souveräne, weil gleichgeschaltete „Qualitätsmedien“ nahezu orgiastisch diese „Frohe Botschaft“ uns mit dem Dampfhammer einzutrichtern versuchen, darf nicht unwidersprochen bleiben!

    Oder um es mal ganz einfach zu sagen:

    Jedes Tier verteidigt sein Revier! Und womit? Mit Recht! Mit Naturrecht!

    Und ich stelle mal eine weitere Frage. Welches Volk oder welche Nation vom europäischen Kontinent – ja, ich sage bewußt Kontinent und klammere damit die Insel aus sic! – führt eigentlich Krieg in Nahost?

    Welches Land vom europäischen Festland führt eigentlich Krieg in Afrika?

    Wer fragt eigentlich danach, warum der größte Weltbeglücker aller Zeiten in einer nicht einmal 250 – jährigen Geschichte über 200 Kriege führen muß und das mit permanenter Boshaftigkeit außerhalb des Völkerrechtes tut? Warum muß das Evil Empire eigentlich überall hin „Demokratie“ und „Menschenrechte“ bomben?

    Und ich werfe jetzt noch etwas in den Raum – glaubt wirklich jemand ernsthaft hier, das alles fiele vom Himmel? Das ist menschengemacht, daß Europa geflutet wird!“

    Mir ist vollkommen klar, daß diese meine Gedanken hier im Blog zur „Grundausstattung“ gehören. Aber ich denke, ihr wisst, wie es ist, wenn man versucht, Menschen zu erreichen, die sich nicht einmal ansatzweise jemals mit dem auseinander gesetzt haben, was das deutsche Volk seit mittlerweile über 70 Jahren zu erleiden hat.

    Gruß vom kleinen Eisbären

    • Kurzer said

      Hallo Kleiner Eisbär,

      Hut ab. Sehr gut formuliert. Weitermachen!!!

      Den kennst Du sicher schon:

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/globalisierung-und-migration-als-naturgesetz/

      Gruß aus dem Trutzgau an den kleinen Eisbären

      vom Kurzen

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      #Kleiner Eisbär, sehr gut.

      Es müssen die richtigen Fragen gestellt werden, um die Gegenseite in Verlegenheit oder gar in Bedrängnis zu bringen.

      Aber nach 70 Jahren FREMDHERRSCHAFT mit permanent praktiziertem Sklaventum an den Deutschen, d.h. NUR ZUHÖREN MÜSSEN, sind wir davon entwöhnt, überhaupt Fragen zu stellen dürfen.

      Ein SKLAVE hat zu arbeiten und zu gehorchen und sonst nichts.

      Zuerst denke ich, muss die Wirbelsäule der DEUTSCHEN wieder von der waagrechten in die Senkrechte gebracht werden, d.h. das Selbstwertgefühl der Deutschen enorm zum positiven verändert werden.

      Wir haben es absolut nicht nötig, uns von Anderen ausbeuten, schlagen, ankotzen, vergewaltigen, anlügen, erniedrigen, ect. usw. zu lassen und damit der vollkommenen totalen Versklavung dadurch noch Auftrieb zu verschaffen.

      ES fehlt der Zusammenhalt der Deutschen, das sehe ich als das Hauptproblem. Ein Wille – ein Sieg.

    • Falke said

      @Kleiner Eisbär

      – Mir ist vollkommen klar das diese meine Gedanken hier im Blog zur „Grundausstattung“ gehören. -….
      Das ist richtig sehr gut gesagt es schadet nichts wenn auch bestimmte/s Grundgedanken, Grundwissen auch immer mal wiederholt werden um dieses zu festigen. So nach Goethe das auch die Wahrheit immer widerholt werden muss weil ja die Lüge ständig widerholt wird. Wenn man so will ist ja dieser Blog wie eine Universität für Geschichtsstudium (Fernstudium) u.a.

      Gruß von dem anderen aus dem Trutzgau vom Falke

  13. Anti-Illuminat said

    Sehr kluge Gedanken Verrückter Fuchs,

    Im Moment offenbart sich das System JENER selber durch Einwanderung mit der Brechstange, Rettungspakete für die Banken JENER in Griechenland einer Hetzkampagne gegen Russland bei der aber keine wirklichen Tatsachen gesagt werden dürfen(Sowjetunion ist gar nicht untergegangen, VSA und Ru sind keine Feinde(gemeinsames Weltraumprogramm), Putin erhält seine Anweisungen von JENEN)
    Es gilt jetzt die Massen vor Irrwegen zu bewahren. Es gilt dabei mehr als die Bevölkerung von der linksgrünen Netzpolitik.org abzuhalten. Die große Gefahr besteht darin das die Massen Putin jetzt nachrennen. Jedoch ist die ja auch wieder ein Trick JENER um doch noch zu ihrere NWO zu kommen.

    Wer aber einen Schritt aus dem System gemacht hat der ist auch bereit weitere zu machen. Deshalb haben es JENE im Moment auch extrem eilig da Putin sich nicht lange als der „Gute“ aufrecht erhalten lässt.

    Man kann also sagen Aufklärungsarbeit ist sprichwörtlich ein Buch mit 7 Siegeln.

    1. Siegel: Die Medien sagen uns oft nicht die Wahrheit
    2. Siegel: Bilderberger reagieren die Welt und der 11. September und die Mondlandung war eine Fälschung. (Kopp-Niveau)
    3. Siegel: Rothschild sind die eigentlichen Geldgeber aber immer noch Unterscheidung von Zionismus und der Religion „JENER“ (Honigmann Niveau)
    4. Siegel: Wissen über den Talmud, Kol Nidre sowie Pascha und Purimfest(Also die wahre Natur JENER)
    5. Siegel: Wissen über die wahre Wirtschafts und Gesellschaftpolitik im Reich sowie die tatsächlichen Hintergründe zum „2. Weltkrieg“
    6. Siegel: Wissen über die Absatzbewegung und dem tatsächlichen Fortbestand des Reichs
    7. Siegel: Ziele und Hintergründe der RD für ihr Verhalten und Wissen um die nächsten Schritte der RD in Verbindung mit den kosmischen Gesetzen und der Mächte die eventuell noch über JENEN und RD stehen(kann auch hier im Moment noch keiner Wissen sondern nur erahnen)

  14. arkor said

    Wichtig ist bei diesem Freiheitskampf, der auf allen Ebenen geführt wird, dass wir die bestehenden Rechte erklären. Denn dann müssend die Verschwörer in den Widerspruch gehen….und das können sie nicht oder kaum. Meistens wäre es ein Akt äußerster Dummheit.
    Es hilft also nichts eine Bürgerwehr zu gründen oder eine Schutztruppe, ohne vorher auch die Ableitung aus dem Recht dargestellt zu haben. Und die gibt es.
    Mit blinden Aktionismus spielt man den Falschen in den Händen mit keinem Aktionismus ebenso.
    Wir müssen uns im klaren sein und das sind dann doch nur wenige, mit wieviel Stricken dieses Spinnennetz ausgelegt ist. Aber deren Problem ist eben, die fehlende Legitimation, die fehlende Ableitung aus dem Recht.
    Warum ist das so wichtig? Weil es uns die Möglichkeit gibt die Hoheit über die Mittelbarkeit wieder zu erlangen, also über die Organisation.
    Dieses Unrechtsgebahren konnte nur so lange funktionieren, so lange die Mittelbarkeit, also die Institutionen des Scheinstaates, dachten, sie hätten eine Rechtsunterlegung.
    Diese gibt es aber nicht und dies zweifelsfrei.
    Also werden sie sich entscheiden müssen zwischen zwei Möglichkeiten:
    1. Über den legitimen Rechtsträger ins Recht zurückzukehren
    2. oder aber sich für institutionaliisertes aber dann OFFENKUNDIGES UNRECHT EINZUSETZEN, was die OFFENKUNDIGE TYRANNIS WÄRE.

    Dazu bekommt man nur einen kleinen korrupten Teil der Deutschen, die man dann noch oben spült, aber eben nicht den Deutschen an sich.
    Und deshalb werden wir gewinnen, allein durch die Durchsetzung des bestehenden Rechts und der unveräusserlichen Rechte der Deutschen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      #Arkor, so ist es. Trotz einiger Bedenken durch User hier, empfehlen wir das Buch

      Die „BRD-GmbH — zweite Auflage August 2013

      von Dr. Klaus Maurer. Es ist für jede/n verständlich geschrieben und quasi jede Seite eine Bombe, die das bisherige, auch rechtliche Wissen des Normalbürgers auf den

      Kopf stellt, das heißt, den bisherigen Falschglauben juristischer Art seit 70 Jahren zu berichtigt. Das geht aber nicht von heut auf morgen…. denn die Informationen aus

      diesem Buch sind gewaltig.

      Uns hat das Buch schon viel mehr gebracht, allein an Wissen, als es gekostet hat (19,95 €)

      Und derzeit läuft ein Test, aufgrund dieses Buches.

      • Falke said

        Hier ein gut zum Buch passendes Gespräch mit einer ehemaligen Zöllnerin und einem Polizisten.

        Gruß Falke

      • arkor said

        tja, wie man sieht, haben diese Polizisten und „Beamten“ keine Ahnung von Rechtsableitungen und wie diese gehen. Man hat die Leute dummgehalten mit einem untergeordneten Lügennetz.
        Ihnen geht es so, wie allen Bürgern, aber damit ist jetzt Schluss, da es nur eine gütlige Ableitung gibt und die ist nur VOM LEGTIITMEN RECHTSTRÄGER UND IN SEINER RECHTSFOLGE MÖGLICH!
        Und dies ist jetzt OFFENKUNDIG1
        Was bedeutet, dass es jedem BRD-Bedienstenten nun OFFENKUNDIG und NACHVOLLZIEHBAR IST, dass er nur über den legitimen Rechtsträger, also den Deutschen des Deutschen REICHS und aus diesem resultierenden gültigen Völkerrechtssubjekt, dem Deutschen Reich, ins RECHT ZURÜCKKEHREN KANN.
        Die BRD spielt hier keine Rolle mehr, da sie lediglich Gegenstand der Rechtsabwicklung sein kann und muss. Dies verlangt die Rechtstaatlichkeit.

        • Freygeist said

          @Arkor

          Information ist alles.

          Du mußt diese Leute gezielt informieren!!!!

          • Triton said

            Wenn sies denn hören wollen.
            Ich kenne nur Leute die alles abstreiten was nicht der gängigen Meinung entspricht.

  15. MB said

    Sehr guter Beitrag „Verrueckterfuchs“!

    Die Vernetzung der Leute untereinander und der Wissensaustausch ist enorm wichtig.
    Ich denke die Zeit der Aufklärung ist gut voran geschritten, nun können Taten folgen. Demonstrationen oder Petitionen sind der falsche Weg – hier ist gezieltes Handeln gefragt.

    Wie schon richtig im Artikel beschrieben sind der Aufbau autarker Lebensweisen/Gemeinden sowie gegenseitiger Schutz und Zusammenhalt für die Zukunft wichtig.

    Wenn man mit kleineren Projekten als gutes Beispiel voran geht, wird das schnell Nachahmer finden und die Masse vergrößert sich.
    Gemeinnützige Projekte (Hilfe für die eigene Bevölkerung, Aufbau von Häusern und Wohnungen im Freundeskreis) finden sicherlich Anklang und keine Abneigung.

    Durch jahrelange Umerziehung und Manipulation der Medien wurde den Deutschen (und den anderen europäischen Völkern) das gemeinschaftliche sinnvolle Zusammenleben abtrainiert. Egoismus war an der Tagesordnung – „Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot“

    Ziel soll es nun sein sich wieder zueinander zu finden und sich gemeinsam gegen die wahren Übeltäter zu stellen.
    Im kleinen privaten Sinne, wie auch Städte- oder Länderübergreifend – „Unsere Familie, Unser Land, Unser Leben“!

    Eine geeinte Masse ist für JENE eine große Gefahr und derzeit wird mit allen Mitteln versucht einen Zusammenschluss zu verhindern.

    Derzeit fehlt es an einer Organisation, die sich für die Belange der Bevölkerung einsetzt – sei es eine Partei im System oder ein Verein. Die Koordination von einer größeren Masse ist notwendig, damit das ganze eine sinnvolle Struktur erhält.

    An der Stelle muss man der Gegenseite ein Plus einräumen – die Antifa ist sehr gut vernetzt und wird sehr gut durch Parteien, Gewerkschaften und Steuern unterstützt.
    Diese Unterstützung fehlt uns, aber wir können uns selber darum kümmern – so manch anderes Problem wurde auch von tatkräftigen Menschen gelöst.

    Osnabrück ist leider zu weit weg, aber ich denke hier lesen genug Leute aus ganz Deutschland mit, die sich regional vernetzen können!
    Vllt. hilft es am Ende eines Kommentars die Landkreisbezeichnung oder die ersten Stellen der Postleitzahl mit anzugeben, damit man Ansprechpartner findet.

    Abschließend kann ich auch den Aufruf vom Personalamt des Heeres „Wofür kämpfen wir?“ empfehlen:
    https://archive.org/details/Personal-Amt-des-Heeres-Wofuer-kaempfen-wir

    Gruß aus dem Raum 01xxx
    MB

    • pagan said

      „Egoismus war an der Tagesordnung – “Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot”
      War? Es geht hier noch zu Vielen, zu gut. Dafür hat diese Staatssimulation akribisch genau geachtet. Streng nach dem Prinzip „Divide et impera“. Ja und auch mir persönlich geht es nicht schlecht, aber ich kann für Gerechtigkeit, für Wahrheit zum Wohle aller Menschen , auf meinen Status Quo verzichten. Es sind nur materielle Dinge, an die sich die Leute klammern und dieser perfide Materialismus hat in der derzeitigen Form keine Zukunft mehr.
      Das ich bei mir auf Arbeit bei den meisten Leuten ein böser Verschwörungstheoretiker bin, damit kann ich leben. Aber letztendlich sehe ich, dass die Leute nur Angst haben um ihren Status Quo. Zitat eines Kollegen: „Aber uns geht es doch gut“. Diese Menschen erreicht man nicht mit aufklärenden Worten. Da hilft nur eine Schocktherapie, die aber unausweichlich ist.
      Ich habe in letzter Zeit wenig hier geschrieben, zumal ich aber immer mitlese. Bei mir hat sich eine gewisse Ruhe und Gelassenheit eingestellt und ich muss nicht mehr jeder Hiobsbotschaft folgen.
      Meine innere Stimme sagt mir, dass sich bald etwas grundlegend ändern wird. Und jeder sieht doch, dass die Aktionen der Erleuchteten, die für mich ehrlich gesagt nur einen an der Leuchte haben, immer grotesker werden.
      Sie merken das es zu Ende geht und agieren nur noch haltlos und überhastet, da Ihnen auch nur noch wenig Zeit bleibt.
      Im September werden die Weichen gestellt und man sollte auf Einiges gefasst sein…..

      • Skeptiker said

        @Carsten

        =====================

        Mein Haus.

        Mein Auto.

        Mein Boot.

        Mein Badezimmer.

        Gruß Skeptiker

      • Kurzer said

        Du hast es absolut auf den Punkt gebracht:

        „… Meine innere Stimme sagt mir, dass sich bald etwas grundlegend ändern wird. Und jeder sieht doch, dass die Aktionen der Erleuchteten, die für mich ehrlich gesagt nur einen an der Leuchte haben, immer grotesker werden.
        Sie merken das es zu Ende geht und agieren nur noch haltlos und überhastet, da Ihnen auch nur noch wenig Zeit bleibt …“

      • MB said

        @Pagan

        „War? Es geht hier noch zu Vielen, zu gut.“
        Das stimmt natürlich, ABER was ich im Freundes- und Kollegenkreis bemerkt habe ändern sich die Meinungen rapide. Die Leute schalten endlich ihre Köpfe ein und sind weit aus empfänglicher für Informationen als noch vor ca. einem Jahr.
        Und da sind auch sehr viele „wohlhabende“ darunter – also ein allgemein gutes gesellschaftliches Denken setzt ein.

        „Im September werden die Weichen gestellt und man sollte auf Einiges gefasst sein…..“
        Dein Wort in meinem Ohr.
        Dennoch haben die letzten Jahre gezeigt, dass oft der „große Knall“ voraus gesagt wurde und dann ist nichts passiert.
        Derzeit stehen die Zeichen doch ein wenig schlechter – aber erstmal abwarten.
        Wenn es passiert ist man natürlich nicht völlig überrascht und hat sich geistig und materiell drauf vorbereitet!

        @Skeptiker
        Daumen hoch – musste ganz schön feixen 😀

        • pagan said

          Wer sich ein wenig mit all den kruden Theorien beschäftigt hat, sieht schnell, dass prognostizierte Termine meist nur heisse Luft waren.
          Ich mache es am Shemitah(alle 7 Jahre Venuskonjunktion) + dem Jubilee (alle 49 Jahre ist ein Fraktal am Ende und beginnt sich neu zu formieren) fest. Auch wenn das auserwählte Volk diese Ereignisse, wie auch viele andere geschichtliche Dinge adaptiert haben, so sind das kosmologische Ereignisse, die da ablaufen. Und ich meinte auch nur, die Weichen werden gestellt.
          Es werden sich neue Muster durchsetzen (Erwachen) und negative Muster (Zionismus) werden mehr und mehr vergehen, da sie sich nicht mehr erhalten können(dunkles Zeitalter endete kosmologisch in 2012).
          Das ist die Ordnung im Universum und darauf hat Judea gewiss keinen Einfluss. Wenn es anders wäre, gäbe es schon lange keine Menschen mehr auf diesen Planeten.
          Dazu hat sich der magentische Pol immer noch nicht komplett ausgerichtet und die letzte Mondfinsterniss (Blutmond) im September ist dafür prädestiniert.
          Die Erde und Völker werden sich endlich befreien, vom talmudischen Gift, welcher die letzten paar Tausend Jahre die Menschheit vergiftet hat. JAHWEH hatte seine Zeit.

          • MB said

            „Es werden sich neue Muster durchsetzen (Erwachen) und negative Muster (Zionismus) werden mehr und mehr vergehen, da sie sich nicht mehr erhalten können(dunkles Zeitalter endete kosmologisch in 2012).“

            Das Zeitalter des Wassermann ist ja angebrochen und verheißt einen geistigen Umschwung und Besserung – es wäre schön, wenn es den Leuten wie ein Blitz durch den Kopf fahren könnte und das Bewusstsein sich national wie auch international gemeinsam zum Guten entwickelt!

            Ein Indiz sind schon die Kommentare in verschiedenen Blogs, Hauptmedienartikeln und bei YouTube. Allen voran auch die angelsächsischen Seiten, wo ich persönlich immer wieder erstaunt bin wie weit deren Kenntnisstand ist.

            Wenn man alle vereinen könnte wäre es eine unbezwingbare Masse.
            Die Machenschaften JENER konnten ja nur aufgrund der Zwietracht unter den Völkern ausgeführt werden. Diese Zwietracht wurde absichtlich gesät damit die wahren Feinde der Völker nicht erkannt und benannt werden können.
            Allerdings scheint das in letzter Zeit nicht mehr aufzugehen!

            Gruß

            • pagan said

              Ich bin sogar so kühn, zu behaupten, dass alles sehr einfach sein könnte.
              Wenn alle Menschen auf der Erde mit reinem Herzen und dem Wunsch nach Frieden exakt zur selben Zeit diesen Gedanken tätigen würde, wäre dieses perfide, menschenverachtende Treiben ganz schnell zu Ende.
              https://akademieintegra.wordpress.com/2010/12/09/nachweis-der-existenz-und-messung-des-globalen-bewusstseins/
              Kurz vor 9/11 konnte bei Messungen dieser Art ein Anstieg registriert werden.
              Davor haben sie die größte Angst und so wurden immer wieder die Völker gegeneinander aufgehetzt und so geschieht es bis heute.
              Ein kluger Mann sagte mal, hüte dich vor deinen Gedanken. Meine Botschaft an all die üblen und finsteren Gestalten, die einfach nicht ablassen können, hütet EUCH vor unseren Gedanken.

            • Freygeist said

              Das Gesetz der Anziehung.
              Mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Zukunft.

              Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
              Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
              Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
              Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
              Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

              Es wird behauptet, diese Weisheit entstamme dem Talmud.
              Als ich gerade nach dem genauen Wortlaut suchte, wurde – erfreulicherweise – auch chines. Sprichwort als Ursprung angegeben.

              Haben JENE das Doppeldenk und Neusprech etwa entwickelt, weil sie dachten, sie könnten so das Schicksal austricksen?

              Nun, wenn JENE ständig an Versklavung und Völkermord denken und gewohnheitsmäßig danach handeln, dann fällt dieses Schicksal möglicherweise eines Tages auf sie selbst zurück.

          • Kurzer said

            Danke Kameraden,

            die wahren Feinde der Völker sind längst erkannt:

            „… Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen …”

            Adolf Hitler Rede in Siemensstadt am 10. November 1933

            Der Umschwung ist bereits im Gange.

            „… JAHWEH hatte seine Zeit …“

            UND SIE WISSEN ES

            Die Rückkehr des Königs

            • Gernotina said

              Tolkien hat auch ALLES gewusst und deshalb hat er diese Saga geschrieben, für uns !

          • @Pagan

            Ja ich denke auch, dass sich etwas ändern wird.Im Herbst.Natürlich werde ich auch oft angegriffen, und dann gibt es Momente wo ich zweifle..
            Viele Symptome die wir an den Menschen um uns herum wahrnehmen, kommen anhand der Schwingungsfrequenzen die wir durchlaufen, und somit auch erklärt werden können.

            Entweder sie öffnen sich oder setzen sich zur Wehr.

            Die Konstrukte der Gesellschaft speziell in diesem hochgradigen manipulierte Technofaschismus sind unnachgiebig in ihrem Streben von Eindämmung und Kontrolle.
            Wir sind also gezwungen, die „Normalität“ anhand sorgsam manipulierten Standards nun zu beurteilen, die sobald man mit ihnen konform geht, sich selbst verstärken.
            Auf einer massiven Skala wird dies dann zu einer Form freiwilligen Verstehens.
            Die gesamte Wachskugel des alten Kontrollsystems, basieren auf Königtum-Betrug und dass die Reichen auf den Armen reiten, wird unterlaufen bedingt durch eine nicht aufzuhaltende Transformation, ob sie es will oder nicht.
            Ermächtigend und begeisternd für die einen, völlig desorientiert und erschreckend, für die anderen.
            Hier teilt sich der Weg.

      • Kraka said

        Und rennen alle wie die Lemminge in Richtung Klippe ; Achtung , auch (dekadentes) Fett schwimmt oben !!!

        Hirn voll mit allem möglichen Status-Symbolen und FC-Bayern und Co. ; Bauch vollgefressen , was juckt mich das Geschwätz vom Verschwörungstheoretiker (ist ja eh nur ein dreckiger Nazi) ich geh mal die Nächste Tussie rammeln !

        Ich bemerke leider keine Resonanz und Affinität in der Familie , Verwandschaft , Freunde und Bekannte ; nur Augenrollen , so das ich mit denen
        über all diese Verschwörungen nicht mehr rede .

        Stehe eher Abseits bei deren Fußball usw. – Gebabbel ; lebe daher mit all diesem Wissen eher eremitisch !
        http://www.astroprofi.at/themen/tarot/09.php

        Wirklich intressante Gespräche kommen bei mir nur mit fremde Menschen zustande ; z.B. auf Flohmärkten , hab da schon sehr intressante Menschen (meist Männer) kennen gelernt .

        Muß wohl wieder mal ein T-Shirt mit Eigenkreation drucken lassen .

        Zuzüglich Text ;
        zum Beispiel :
        oben am Bild ;
        „Ich habe Wissen“

        unten am Bild ;
        „und Du ?“

        (leider funktioniert bei mir abgespeicherte Bilder hierher zu kopieren nicht , hätte eine Vorlage , keine Ahnung wie das geht !)

        schöne Grüße aus hohenlohe Franken

        • pagan said

          Geht mir doch genauso Kraka. Und ich weiss, dass es schon ein wenig Trost spendet, wenn man nur erfährt, dass ein Anderer seine positiven Gedanken teilt. Das ist Resonanz und letztendlich Harmonie.
          Ich kann mir da eher schon vorstellen, dass diese Menschen bald zu Unsereins kommt und Fragen stellt.

        • hardy said

          ich versuch jetzt mal zu erklären,wie das mit den Bildern funktioniert -man kann normalerweise keine Bilder vom eigenen Rechner via Kommentarfunktion hier aufbringen.
          Die Bilder liegen auf einem Server und haben eine Linkadresse .Diese kann man mit „rechte Maus“ auf dem Bild „Grafikadresse kopieren“ dann hier mit Paste(also die Adresse wird in die Kommentarfunktion übertragen) hochladen.ähnlich auch mit Videos.
          Bei Bildern gibt es evtl. noch die Möglichkeit mit Metadaten die Größe festzulegen,hab ich aber noch nicht ausprobiert.
          Falls vom Rechner Bilder hochgeladen werden sollten,müssten diese möglicherweise per mail an Maria geschickt werden im Anhang.oder auf einen Sever erst hochgeladen werden.

          • Kraka said

            hallo Hardy ,
            ich versuche deine Tipp’s beim nächsten mal ;
            ich mach jetzt

            muß Brötchen verdienen gehen .

            Grüße aus hohenlohe Franken

          • Kraka said

            hallo Hardy ,

            ich glaub jetzt hab ichs raus :
            Test , Test hi hi

            file:///E:/Ich%20habe%20Wissen.htm

            • Kraka said

              den File mit linker Maustaste anklicken bis komplett blau unterlegt , dann linke Maustaste kopieren , auf obere Suchmaske einlinken und einfügen und fortfahren .
              Dies ist eine Word-Datei , bei Bearbeiten alles Markieren klicken , dann bei Datei auf Als webseite speichern klicken und fertig .

              Übrigens , die Vorlage schenke ich allen Mit-Blockern , wer intresse hat .
              Grüß Kraka

    • nordlicht said

      Schließe mich Deinen Worten an, @MB.
      Der Aufsatz von „Verrückterfuchs“ stärkt sozusagen unsere „innere“ Ordnung. Und diese ist eine sehr wichtige Basis für zielgerichtetes Miteinander Handeln.
      Gruß aus dem Norden (25xxx)

  16. arkor said

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/peter-harth/ukraine-reporterin-der-deutschen-welle-provoziert-feuergefecht-fuer-die-kamera.html;jsessionid=E63F39EC67ACA3DE0DE49129C5F30AE7

  17. Schmitti said

    Moin Moin alle zusammen!!

    So muß das sein, … „Deutsches Volk, hilf Dir selbst, jeder soll helfen, ob arm oder reich, jeder soll sich denken, es gibt noch einen, der ärmer ist als ich und dem will ich helfen als Volksgenosse.“ …

    Nur gemeinsam können wir den größten Berg versetzen, wenn wir alle auf unsere Weise mit anpacken‼

    Mit deutschem Gruß

  18. hardy said

    hab gerade einen Vortrag(hör mir dies jetzt noch zu Ende an),etwas intellektuell,aber nachdem das Ereignis der Brandt-Wahl unter die Lupe genommen wurde,das mir noch gut in Erinnerung ist,halte ich diesen Vortrag sehr hilfreich auch in diesem Zusammenhang
    Man mag wohl einwenden,was haben wir mit Wahlen zu schaffen?,aber hier geht es ja nicht darum,sondern um „Metapolitik“ und es ist sehr aufschlußreich,also bitte

  19. Wanderer said

    http://selbstbetrug.wordpress.com/2015/08/12/deutschland-erwache/

    MfG

  20. […] https://lupocattivoblog.com/2015/08/12/die-wiederaufrichtung-deutschlands/ […]

  21. arkor said

    https://terraherz.wordpress.com/2015/08/11/ein-ehemaliger-jude-klaert-auf/

  22. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

  23. […] https://lupocattivoblog.com/2015/08/12/die-wiederaufrichtung-deutschlands/ […]

  24. goetzvonberlichingen said

    Prima, wenn der Kasalla gibt –warten wirs ab…

    https://unbequemewahrheit2014.wordpress.com/2015/07/02/amerikas-oberbefehlshaber-der-streitkrafte-hat-das-weltjudentum-herausgefordert/

  25. MURAT O. said

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

  26. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Wer kennt den Lüling Magnet – Motor von 1962 ?

    http://truthhunter.blog.de/2015/08/05/lueling-magnetmotor-20693906/

    Lüling selbst ist schon verstorben, wer weiß aber, wo sich von ihm Nachkommen befinden ??? Sehr wichtig !!!!!

  27. Sabine said

    https://archive.org/details/DieProtokollederWeisenvonZionunddiejuedischeWeltpolitik

  28. rositha13 said

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

  29. Sonnenwolf said

    an Ver-rueckterfuchs,

    Kompliment an dich, hervorragend geschrieben!

    Gruß von der Ostalb

  30. […] https://lupocattivoblog.com/2015/08/12/die-wiederaufrichtung-deutschlands/ […]

  31. […] Die Wiederaufrichtung Deutschlands – “…Die Devise heißt: Verantwortung übernehmen für die eigene Lebensweise, sich kritisch informieren und trommeln, trommeln, trommeln…, bis die indoktrinierten Geister aufwachen, bis die moralische Empörung wächst, bis sich Widerstand gegen die Unterdrückung regt und daraus ein großer gesellschaftlicher Prozess wird…” hier weiter […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: