lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.748 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.748 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Hoffnungsloses London – Aus der blühenden Metropole ist eine Hölle geworden

Posted by Maria Lourdes - 30/01/2016

In seinem neuen Buch This is London hat der britische Journalist -mit dem wohlklingenden Namen- Ben Judah, eine erschreckende Bestandsaufnahme des heutigen London gemacht.

Dieser erschütternde Bericht aus der einstigen blühenden Metropole London zeigt uns die düstere Zukunft Europas auf. Denn das, was dort geschieht, ist unumkehrbar und wird in absehbarer Zeit auch Städte wie Berlin, Hamburg, Köln oder Paris, Kopenhagen, Rom und all die anderen Metropolen mit Hilfe der linken Regierungen in den Abgrund führen. Im „Atlas der Wut“ können Sie bereits lesen, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet – mehr hier.

London Einwanderer

Die englische Sprache hört man immer seltener in London’s Straßenmärkten. 
Hunderttausende Illegale leben in London in einer Parallelwelt.

Hoffnungsloses London – Original: How Labour turned London into a foreign City
Übersetzung: Marilla Slominski – Mein Dank an „Götz“ für den Hinweis, sagt Maria Lourdes!

„Ich bin in London geboren, doch ich erkenne die Stadt nicht mehr. Ich weiß nicht, ob ich dieses neue London lieben oder Angst vor ihm haben soll: eine Stadt in der mehr als 55 Prozent keine gebürtigen weißen Briten mehr sind, fast 40 Prozent aus anderen Ländern stammen und Hunderttausende illegal in einer Art Parallelwelt leben,“ resümiert der Reporter.

Um herauszufinden, wer diese neuen Bewohner Londons sind, hat Judah sich tief in das Migrantenmilieu begeben. Er verbrachte die Nacht mit rumänischen Bettlern, die in den Tunneln des Hyde Park leben, er wohnte in einer Absteige in East London. Er gewann das Vertrauen eine Vielzahl von Migranten, die ihm schonungslos aus ihrem Leben berichteten. Vom Taxifahrer, der auch Totenwäscher ist, der rumänischen Prostituierten mit blonder Perücke oder dem wohlhabenden jungen Afrikaner mit Bodyguards seines Stammes, sie alle erzählten ihm ihre Geschichten. 

Diese Geschichten sind das Gegenteil dessen, was uns die Linken weismachen wollen, in ihnen zeigen sich die wahren Auswirkungen der Einwanderung. Sie beeinflusst mittlerweile alle Bereiche des täglichen Lebens und hat London vollständig verändert. Die englische Oberklasse wohnt schon lange nicht mehr in den Stadthäusern in Mayfair, die Randbezirke sind nicht mehr das Zuhause der aufstrebenden Arbeiterklasse. Selbst die Prostituierten in Soho und die Obdachlosen kommen nicht mehr aus Großbritannien.

Das alles ist ein Ergebnis der liberalen Einwanderungspolitik der Labour Party der vergangenen Jahre. Nur die Linken und die Geschäftsleute hauen sich noch gegenseitig auf die Schulter und beglückwünschen sich gegenseitig für ihre offene Stadt, die die ganze Welt willkommen heißt. In Wirklichkeit haben die steuerzahlenden und wählenden Briten die Kontrolle über ihre Grenzen verloren, können nicht mehr entscheiden, wer ins Land darf und wer nicht. Das haben inzwischen kriminelle Banden übernommen. Und in ihrer Schattenwelt gedeihen Not, Elend, Dritte-Welt-Armut, Ausbeutung und Kriminalität.

Für die vielen Migranten bedeutet die von den Linken gewollte Multikulti-Welt nichts weiter als brutale Sklaverei.

Mit großen Versprechungen auf kostenlose Gesundheitsversorgung, freies Wohnen, Ausbildung, unzählige staatliche Unterstützungsmöglichkeiten und ständig verfügbare Frauen locken die kriminellen Schmuggler Menschen aus aller Herren Länder in die britische Hauptstadt. Übrig bleiben hochverschuldete Arbeitssklaven, wie der junge Afghane, der jetzt bei einem Schlachter im Nordwesten Londons schuftet. Für jemanden wie ihn, in dessen Heimatland jedem der mehr als einen Sexpartner im Leben hat, in den Rücken geschossen wird, üben diese Aussichten eine enorme Anziehungskraft aus. Sein Mittelsmann gab ihm noch mit auf den Weg, dass Großbritannien ein Land des Rechts sei und er, wenn er die richtige Geschichte erzählen würde, nie mehr zurückgeschickt werde.

Doch in dem Augenblick, in dem die Illegalen das Land betreten, sind sie ihren neuen Herren bedingungslos ausgeliefert. Hochverschuldet müssen sie jeden Job annehmen, der sich ihnen bietet. „Wir sitzen in der Falle, wir müssen unsere Schulden abbezahlen, doch wir können nie soviel verdienen, um das zu schaffen“, erzählt ein rumänischer Geigenspieler. Inzwischen verfluchen auch die vielen Afrikaner die Betrüger, die sie ausgestattet mit falschen Visa und Pässen ins gelobte Land brachten. „ Ich weine mich jede Nacht in den Schlaf“, erzählt ein junger Mann aus Ghana. „Alles was ich wollte, war ein Geschäft zu gründen und in einem schicken Anzug in einem Büro zu sitzen. Doch nun habe ich alle meine Ersparnisse der letzten fünf Jahre aufgebraucht und räume in einem Lager Regale ein. Ich habe mein Leben ruiniert und werde meine Kinder nie wiedersehen.“

In offiziellen Statistiken existiert seine Welt nicht, doch sie ist inzwischen Realität für Hunderttausende, von denen die meisten nach 2001 kamen. In dieser Welt bestimmen die Arbeitgeber, die Höhe der Löhne, die oftmals nicht mal für die tägliche warme Mahlzeit reichen. Inzwischen hat dieses Lohndumping auch Auswirkungen auf den legalen Arbeitsmarkt. „Die englischen Arbeiter auf der Baustelle haben mir erzählt, dass sie früher 15 Pfund in der Stunde verdient haben, jetzt sind es nur noch 7. Sie hassen mich“, klagt ein Pole.

Und seit die Rumänen ins Land kommen, befinden sich die Löhne weiter im freien Fall. Wenn sie Glück haben, erwischen sie als Tagelöhner einen englischen Arbeitgeber, wenn sie Pech haben, einen Pakistani, Türken oder Polen. Sie alle wissen um die Not und nutzen sie gnadenlos aus. So mancher schuftet inzwischen für einen Drink oder eine Mahlzeit.

Tragischer Weise scheinen die Politiker angesichts dieser Zustände weiterhin glückselig zu sein.

Doch London hat nicht nur einen regelrechten Sklavenmarkt hervorgebracht, mit den Einwanderern kam auch die Kriminalität. Somalische Gangs terrorisieren den Süden, türkische den Norden. Kurden waschen ihr Geld mit Hilfe von Autowaschanlagen in Tottenham und Kilburn. Vietnamesen teilen sich mittlerweile zwei Drittel des Cannabisgeschäfts in der Metropole.

Die Sex-Industrie gehört den Albanern. 96 Prozent der Prostituierten sind mittlerweile Migrantinnen, viele von ihnen kommen aus Moldawien und werden mit der Aussicht auf einen lukrativen Modeljob geködert. Sogar die Obdachlosen sind keine Briten mehr. Sie entladen für nur einen Drink die Laster der Türken und rösten vor Hunger Ratten in den Gassen von Tottingham und Haringey.

In diesem neuen London ist inzwischen eine Nationalität kaum noch vertreten, die weißen Briten. 57 Prozent der Neugeborenen haben mittlerweile eine Migrantenmutter. „Die Briten sterben aus“, ist das Fazit einer Polin, die auf dem Standesamt arbeitet und anhand der Geburts- und Sterbeurkunden die dramatische Entwicklung verfolgen kann „und das sehr schnell!“ Ein aus Nigeria stammender Polizist meint: “London ist nicht länger eine britische Stadt. Sie ist ein Flickenteppich von unterschiedlichen Ghettos.“

In den Jahren von 1971 bis 2011 sank der Anteil der britischen Bevölkerung von 86 auf nur noch 45 Prozent, überwältigend deutlich ist diese Entwicklung an der Arbeiterklasse in Cockney zu sehen. Sie wird in 15 Jahren ausgestorben sein.

Auch im Straßenbild ist der Umbruch deutlich sichtbar. In der Old Kentroad gab es einst 12 Pubs. Heute ist in einem eine nigerianische Moscheengemeinde, in einem anderen eine afrikanische Kirche, der Rest ist einfach zerstört. Dieser Anblick zieht sich durch ganz London. Die einstigen britischen Pubs, Bingohallen und Kinos beherbergen heute afrikanische Kirchen.

Der weiße Bevölkerungsanteil der Stadtteile Brent und Harlesden sank seit 2001 um 30 Prozent.

Die Hälfte der Einwohner von Kensington und Chelsea wurden außerhalb des Landes geboren, ein Drittel kam nach 2001, 40 Prozent besitzen keinen britischen Pass. Ehemals weiße Vorstädte wie Edmonton haben sich in Migrantenviertel verwandelt. Mit seinem Buch gewährt der Autor Judah einen klaren Einblick auf ein verlorenes und hoffnungsloses London. Aus der einst blühenden Metropole ist eine Hölle für hunderttausende geworden.

Zu viele Briten, hin und hergerissen zwischen politischer Korrektheit und linken Dogmen haben vor dieser Entwicklung die Augen verschlossen, zu wenig sind die warnenden Stimmen gehört worden. Zu viele haben es versäumt zu fragen warum die Briten die Kontrolle über ihre Grenzen und Zuwanderung in die Hände von kriminellen Banden und Menschenhändlern gelegt haben…

…Sie haben es versäumt, sich die Frage zu stellen, ob sie dieses neue London wollen. Unkontrollierte Zuwanderung hat London für immer verändert und schändlicherweise hat nicht ein Politiker auch nur einen Finger gekrümmt, um das zu verhindern.

Linkverweise:

Im „Atlas der Wut“ können Sie bereits lesen, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet – mehr hier.

This is London  London is a global city. More than half of those who live in the UK’s capital came from somewhere else – and most arrived in the last ten years. Migration is transforming London, for better and for worse… hier weiter

Diktatur Merkel: Das Ende der Meinungsfreiheit – COMPACT ist ein unabhängiges Monatsmagazin mit dem Mut zur Wahrheit, das sich nicht den Vorgaben der Political Correctness beugt… hier weiter

Was uns verheimlicht wird? Manches wird verraten, vieles verschleiert – und noch mehr verheimlicht. Alle bisherigen Prophezeiungen haben sich zeitgenau bewahrheitet, doch Politiker, Behörden und Mainstream-Presse schweigen, um kein Öl ins Feuer zu giessen… hier weiter

Syrischer Flüchtling: ich bin gekommen, um Deutsche zu islamisieren – Ein Syrer gibt die Islamisierung der Menschen als Grund für seine Flucht nach Deutschland an… hier weiter

Die Zahl der Überfälle steigt–  und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. hier weiter

Vergewaltigungszahlen explodieren, nur darf darüber nichts an die Presse! Die muslimische Masseneinwanderung bringt auch ein ungeahntes Maß an Vergewaltigungen mit sich. Blonde Frauen sind unter den meist jungen Migranten besonders begehrt… hier weiter

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti! Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu – oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu. hier weiter

Bereicherungswahrheit – Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind längst an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen in Köln, Hamburg und Stuttgart in der Silvesternacht (in der in München derartige Szenen durch die Räumung des Hauptbahnhofs und des Knotenpunkts Pasing wegen einer ”Terrorwarnung” verhindert wurden) ist die Lage außer Kontrolle… >>> hier wird die ”Bereicherung” tagesaktuell protokolliert

Hasskommentare kommen ins Gedankenloch – Bereits Ende September vergangenen Jahres hatte Kanzlerin Merkel das Thema zur Chefsache gemacht und Facebook-Chef Zuckerberg persönlich ins Gebet genommen. Ein Leck im Tischmikrophon machte daraufhin global die Runde, mit Ausnahme der Monopolmedien… hier weiter

ACHTUNG : Die Enteignung des Volkes ist in vollem Gange – Das Thema – Abschaffung des Bargeldes ist die vermutlich letzte Hürde, die dieses Jahr auch in Deutschland umgesetzt werden wird… hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier neue Ausgabe für 2016

666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter

Deutschland am Abgrund – Hart ins Gericht gehen auch ausländische Medien mit den Zuständen in Deutschland. Die New York Times fordert den Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Versagens in der Asylkrise. „Merkel muss gehen, damit Deutschland nicht einen zu hohen Preis für ihre Dummheit bezahlen muss. hier weiter

Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel…hier weiter

Vorsicht! Wölfe im Schafspelz… will dazu verhelfen, die heute bei weitem gefährlichsten Wölfe im Schafspelz zu enttarnen, ihnen das Schafsfell vom Leib zu reißen, damit sie vor den Augen aller als das dastehen, was sie tatsächlich sind: falsche Propheten… hier weiter

Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Noni-Saft in Bio-Qualität – In den vergangenen Jahren hat auch die moderne Wissenschaft des Westens die Noni-Frucht für sich entdeckt und zählt sie zu den Superfoods. Die Früchte für diesen Saft wachsen auf den sonnenverwöhnten Polynesischen Inseln der Südsee… hier weiter

Kokoswasser – Die natürliche Quelle ganzheitlichen Genusses und Wohlbefindens. Hatten Sie schon einmal die Gelegenheit, in den Tropen das Wasser einer frischen, grünen Kokosnuss zu trinken? Sie werden den Geschmack nicht vergessen, er ist einzigartig… hier weiter

Q10 – Spray – Q10 ist den meisten Menschen als das beste Anti-Aging Mittel bekannt. In Q10 steckt aber offenbar noch weitaus mehr als nur ein Anti-Falten Mittel.  Q10 aktiviert das Immunsystem, stärkt das Herz und die Nerven und steigert sogar die Fettverbrennung. Wussten Sie das? … hier weiter

Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht – Mit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter

Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

133 Antworten to “Hoffnungsloses London – Aus der blühenden Metropole ist eine Hölle geworden”

  1. Gernotina said

    Sie hätten rechtzeitig die „City“ entsorgen sollen, dann wäre den Europäern so manches erspart geblieben !

    Kontrastbild, Auftritt der Beatles

    • Gernotina said

      Enoch Powell „Rivers of Blood“ Speech

      Deutsche Übersetzung seiner Rede

      https://phinau.de/jf-archiv/archiv05/200547111851.htm

    • GvB said

      @Gernotina.. Tja, Bilder vom „Swinging London“ der Anfang 70-iger, so wie ich es erlebt habe..Carnaby street zB. VORBEI!
      Da wusste man noch nicht viel über gewisse Hintergründe…..

      Sexuelle Übergriffe in deutschen Großstädten (und England etc.)
      Inakzeptable Parallelgesellschaften
      In Deutschland werden massenhafte sexuelle Übergriffe und Respektlosigkeiten durch nordafrikanische Einwanderer scharf kritisiert. Die offene Debatte ist heilsam.-.. und nicht mehr wegzureden, zu deckeln!

      Wozu das Ignorieren kultureller Parallelgesellschaften führen kann, hat England schmerzhaft erfahren müssen.

      Dort wurden in den letzten Jahren weit über 1000 junge einheimische Frauen und Mädchen von überwiegend pakistanischen Banden in übelster Weise systematisch missbraucht, da sie von ihren muslimischen Peinigern nicht als respektable Personen angesehen wurden. Die britische Polizei und Gesellschaft ignorierte das Problem jahrelang, unter anderem, um sich nicht dem Vorwurf rassistischer Einstellungen auszusetzen. Die offene Debatte nach den Kölner Vorkommnissen lässt hoffen, dass es in Deutschland nicht so weit kommen wird.
      Aber weit gefehlt. Es wird mit allen Mitteln seitens des Systems gegengearbeitet!Die Medien lügen und verfälschen weiter, was das Zeug hält..

      Der Fleckenteppich von Asyl-Lagern+Unterkünften, der sich über die BRD deckend ausgebreitet hat wird wird immer dichter.. und erinnert an den Anfang der Zwangs-Entsiedlung der Plästineser in der Westbank ……in „Israel“ durch die Zionisten.

      Schon 2010/11 hiess es:
      Die Insel ist schon aus ihrer Geschichte bekannt für ein Lumpenproletariat, das in Elendsquartieren zusammengepfercht vegetierte und bestenfalls als Arbeitskräfte-Reservoir für die Minenarbeit und Fabrikmaloche diente oder zum Dienst in der Kriegsmarine gepreßt wurde. Für den kleinsten Diebstahl aus bloßem Hunger wurden drakonische Zuchthausstrafen und Deportation verhängt. Nach den Gerichtstagen baumelten die aus blanker Not zu Kriminellen gewordenen Armen reihenweise am Galgen – auch Kinder.

      Im Gegensatz. zum 18. und 19. Jh. hat sich heute nur geändert, daß die überzähligen und inzwischen als Arbeitskräfte-Reservoir auch recht überflüssig gewordenen jungen Bürschlein sich ihrer Kraft bewußt sind und sich gelegentlich zum Aufstand zwecks Dampfablassen zusammenrotten. Mehr passiert da nicht, das ist und bleibt horizontale Gewalt, die sich nur und immer gegen die eigene soziale Schicht richtet.
      … während einge Kilometer weiter der schöne Schein des britischen Landlebens weitergeht..
      „Upper class“ eben..
      „Verry british“ eben.. Man trifft sich im Pub.. reitet ums Schlößchen, geht zur Jagd, protzt mit dem Rolls Royce und geniesst das Ale und lässt die Jagdhunde springen…
      Ganz nach dem Vorbild der Queen..

      Vieles hat sich seitdem geändert:
      Viele Kriegsbeteiligungen, total-Überwachung in London, EU-Austritts-Bestrebungen, neue Parteien, der Versuch Schottlands die Unabhängigkeit zu bekommen…..und deftige Skandale und Todesfälle der besonderen Art eines antquierten „Königshauses“..
      Während der Multikulturelle Meltingpott weiter Dampfdruck aufbaut!
      Auch in den englischen Großstädten kann es noch zu sehr massiven Entladungen kommen …
      Denn wirtschaftlich gesehen.. ist England schwankend und stützt sich nur noch auf den Bankenplatz, der CITY-of-London-Drehscheibe für Schmutzgeld..
      Realwirtschaftlich hat die Insel abgebaut…was gegenüber der noch starken BRD wieder alte Animositäten hervorruft.
      Wie schon einmal..
      Wenn es losgeht, hetzt erst die Presse, dann die Politik.. und dann der Pöbel.
      dann rauchen die Kanonenrohre..

      • Gernotina said

        @ GvB

        Bei „Britain First“ geht’s ab in diversen Brennpunkten. Bei dieser britischen Widerstandsgruppe, die für ihr UK Flagge zeigen, sind mackelige Kerle und toughe Ladies dabei, die riskieren was, zumindest ihren Ruf :). Hatte schon lange darauf gewartet, dass sich Widerstand regt bei den Bio-Briten.

        Das Linke Gesockse (leftwing trash) haben die auch, das ist der europäische Bodensatz !

        • goetzvonberlichingen said

          Unsere irischen Brüder haben ein schönes Sprichwort: “Fürchte Dich vor den Hörnern des Stiers, den Zähnen der Schlange und …..
          …..dem Lächeln der Engländer”.
          Wir sollten eigentlich die bislang volksmundig geprägte Weisheit “Wer Pech anfasst, besudelt sich”> ändern, anstatt “Pech”, “den Westen” verwenden.

          Natürlich meinen die Iren nicht den indigenen normalen Engländer, sondern die Krypto-Engländer..Hebräer..Händler- Internationalen-Kommunisten u. CITY-Bänkster..

          • Gernotina said

            Wenn das Volk der Briten damals gewusst hätte, wer sein wirklicher Feind ist im Inneren, wenn sie damals die Hand von AH zum Frieden ergriffen hätten, dann hätte der Frieden erhalten werden können in Europa und dieses germanischstämmige (damals in der Mehrheit) Volk hätte mitgerettet werden können zusammen mit den anderen europäischen Völkern (vgl. Dommergue de Menasce). Alle hätten sie ihre Identität bewahren können und wären nicht zum Untergang verurteilt worden. Aber das Empire und die Vorherrschaft war ihnen wichtiger, sie waren verblendet und wurden durch Feindpropaganda künstlich in den Hass getrieben und in die lächerlichsten Vorurteile. gegen die Deutschen.

            Als Folge dieses mörderischen Bruderkrieges in Europa haben sie ihr Empire verloren und jetzt verlieren sie auch noch ihre Identität. Sie hätten nur ihren Neid gegenüber der deutschen Wirtschaftskraft unter Kontrolle bringen müssen, Partnerschaft anstelle von ökonomischen Krieg wäre möglich gewesen, denn ein Völkermodell war im Entstehen damals und viele Briten waren begeistert von dem, was sie im Deutschen Reich sich entwickeln sahen.

            Wir wissen aber, wer diesen Wahn unter die Völker gebracht hat … auch die Briten hatten Verräter im eigenen Land, nicht zuletzt das (falsche) Königshaus. Auch die Briten werden immer mehr aufwachen, sie haben das Messer bereits am Hals und eines Tages werden sie die Ursache aller Zerstörung glasklar erkennen in der Masse.

            Adolf Hitler hat sie immer als Brudervolk gesehen und muss über ihre Fremdsteuerung und den Verrat sehr enttäuscht gewesen sein.

            Wenn es aber kracht in Europa, wenn die Völker sich gegen ihren Untergang verzweifelt wehren müssen, dann glaube ich, dass die Briten im Widerstand an der vordersten Front kämpfen werden und zwar heftig. Es gärt sehr unter der Decke im UK.

            • goetzvonberlichingen said

              Jepp.. 🙂
              Ja, Jes..

            • Butterkeks said

              Göbbels im Sportpalast dazu:

              „Man kann diese Gefahr gar nicht ernst genug schildern, aber es ist auch bezeichnend, daß, wenn man sie nur beim Namen nennt, das internationale Judentum in allen Ländern dagegen mit lärmenden Ausführungen Protest erhebt. So weit also ist es in Europa schon gekommen, daß man eine Gefahr nicht mehr eine Gefahr nennen darf, wenn sie eben vom Judentum ausgeht. Das aber hindert uns nicht daran, die dazu notwendigen Feststellungen zu treffen.

              Darüber hinaus bin ich der festen Überzeugung, daß die lamentierenden Lords und Erzbischöfe in London überhaupt nicht einmal die Absicht haben, der bolschewistischen Gefahr, die bei einem weiteren Vordringen der Sowjetarmeen für die europäischen Staaten gegeben wäre, praktisch entgegenzutreten. Das Judentum hat die angelsächsischen Staaten geistig und politisch schon so tief durchdungen, daß sie diese Gefahr überhaupt nicht mehr sehen und wahr haben wollen. Wie es sich in der Sowjetunion bolschewistisch tarnt, so tarnt es sich in den angelsächsischen Staaten plutokratisch-kapitalistisch. Die Methoden der Mimikry sind bei der jüdischen Rasse bekannt. Sie geht seit jeher darauf aus, ihre Gastvölker einzuschläfern und damit ihre Abwehrkräfte gegen von ihr stammende akute und lebensgefährdende Bedrohungen zu lähmen. (Zurufe aus der Menge: Wir haben sie erlebt!) “

              Leider zeitlos.

            • Butterkeks said

              Ich war wieder böse, ich bitte um Freischaltung der bösen Worte in zwei Kommentaren.

            • Gernotina said

              Ja, so ist es, das war das Schicksal der Angelsachsen (mit den bekannten Folgen), diese getarnte Herrschaft der Kapitaljuden in ihrem Volk nicht zu erkennen, ihren Lügen zu glauben, auf dem Trip der Herrschsucht zu reiten (Empire) und für ihre Überlegenheits- und Machtansprüche ihr Brudervolk zu verraten. Die Ernte fahren sie jetzt ein.

            • NSSA said

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • Gernotina

              ich muß dir leider sagen, daß Du mit deiner Meinung „Brudervolk“ völlig auf dem Holzweg bist. Das war, ist und wird nie das Brudervolk sein. Wer das glaubt und dementsprechend handelt hat aus der Geschichte nichts gelernt.

              Das betrifft übrigens auch Frankreich. Alles Deutsche und ich meine wirklich alles, aber auch alles, ist dazu verurteilt aus der Geschichte ohne jegliche Fußnote zu verschwinden. Die BRD wird in Vertretung für alles Deutsche jetzt schon als der alleinige Schuldige für alles kommende vorbereitet.

              Das Ausland wird wie die Geier über die Michels herfallen. Nur ein Beispiel. Letzte Woche hat mir ein US-Amerikaner der sogar bei seinem Antrag auf die US-Staatsbürgerschaft darauf bestanden hat in Palästina geboren zu sein, was im viel Geld gekostet hat, gesagt, Deutschland hat zwei Weltkriege gekonnten und wird auch den dritten beginnen.

              Und der war für US Verhältnisse sogar etwas gebildet.

      • Gernotina said

        „Britain First“ in action : Derby Angriffe

        Britain First attacked by violent, aggressive Islamists in Derby

        Hier die Gegenpropaganda (BBC) zur neuen Bewegung … die britische „Pegida“ ? Sicher nicht ganz das Gleiche, authentischer, weniger gesteuert … bekommen echten Gegenwind. Da sind ganz „normale“ Leute dabei. Sie stehen auch sichtbar ein für ihre christliche Tradition. An der Spitze eine junge Frau (Jayda Fransen), 29 Jahre alt.

        https://www.britainfirst.org/leadership/

        • Gernotina said

          Mitten in London … eine britische Minderheit gegen 3000 Moslems … Hier ging es um Muslim Aktivitäten rund um Charly Hebdo. Sie scherten sich einen Dreck um islamistische Gewalt, sondern regten sich über Karikaturen auf.

          Die Britan sagen u.a.: „Go back to the desert !“

        • goetzvonberlichingen said

          @Gernotina, sehr interressant.. was du so „ausgräbst“! 🙂

          • Gernotina said

            Jayda Fransen ist eine mutige Frau, sie spricht alles sehr direkt aus, worin das ganze Unheil besteht.
            Es ist spannend, diese Atmosphäre in London und anderswo mal auf sich wirken zu lassen … es ist wirklich beängstigend, was sich da abspielt, welche Aggressionen sichtbar werden unter den Einwanderern.
            Die Briten müssen sich im eigenen Land als sterbendes Volk vorkommen und ihre Bedingungen verändern sich exponentiell.

            Im obigen Video regt sich Jayda darüber auf, dass die Demonstranten in London junge Hunde (puppies) treten, also europäische Werte wie Tierschutz/Tierliebe buchstäblich mit den Füßen treten.

            Man kann das Englisch der Aktivisten übrigens sehr gut verstehen ! Es gibt noch etliche andere Videos über ihre Aktionen auf YT.

            • goetzvonberlichingen said

              @Gernotina, den einzigen unterschied der Überfremdung zwischen den Briten und uns ist der:
              Die Briten haben sich mit dem Commenwealth und ihrer Grossmannssucht(Kolonial-Weltreich der Diebe und Mörder, Unterdrücker vieler Völker ) selber die „Läuse und Probleme“ins Kernland geholt.. seit über 300 Jahren!Nun rächt sich dieses Verhalten..
              Nun haben sie den „Salat“!
              Bei uns wurde solche ein Entwicklung durch Kaiser und vor allem in Adolfs Zeit aufgehalten und nun will man durch das BRD-Vasallen-System oder anders gesagt> Merkels-Vernichtungs-Regime.. alles auf einen Schlag „nachholen“..
              Aber solch eine „Schock-Aktion“ ist viel zu schnell und wird deswegen über-kurz-oder-lang… gerade deshalb scheitern..müssen.
              Wenns eine evolutionäre Entwicklung wäre- würde es langsamer(schleichender) gehen, aber was Merkel und CO. (EU. UNO, VSA usw.) machen, ist eine brutale „Revolutions-Agenda“ von „oben“..verordnet ..
              Da kommt das VOLK nicht mit(Verweigert sich dem) und die Bevölkerung/Massen..also alles, was sich zur Zeit an Menschen(Auch Fremde..) bei uns befindet ists eh egal.. deren Bedürfnisse sind nur von niederen instinkten geleitet!Fressen, saufen, Fussball und Berieselung durch Events aus der TV-Konserve.

            • Gernotina said

              Jayda Fransen gives a shocking overview of the migrant sex attack epidemic

              Überblick über sexuelle Übergriffe durch Migranten

            • Andy said

              @Gernotina und Goetz
              Wie recht ihr beiden habt!
              Waere es nicht wuenschenswert, das sich nun die Patrioten in Engand, Frankreich und ueberhaupt in Europa zusammenschliessen und bei Kundgebungen in den jeweiligen Laendern zusammen auftreten und Farbe bekennen fuer ein Europa der germanischen Staemme ?

              Gruss
              Andy

            • Butterkeks said

              „In 2015, Britain First offered „solidarity patrols“ in areas of London with high Jewish populations while blaming anti-Semitism on Islam. The Community Security Trust, an organisation against anti-Semitism, has warned Jews not to become involved with Britain First, and has likened this policy to similar ones by the English Defence League and the BNP, saying that all of these groups were opposing Muslims more than supporting Jews.[63]“
              https://en.wikipedia.org/wiki/Britain_First#Jews_in_London

              Auf Deutsch, die Herrschaften schützen die armen Juden Londons, dabei haben diese eine eigene „Polizei“ in der „Metropolitan area“, dh City of London.


              Wo EDL drauf steht, ist der Jude drin.

            • Gernotina said

              @ Andy

              Du hast recht, das wäre der größte Traum und zugleich das Ende der verborgenen Schreckensherrschaft, bevor sie ganz offen und gnadenlos sich etablieren kann. Der gemeinsame Kampf wird kommen, aber vermutlich später, als wir es hoffen, weil die Menschen am bequemen Weg festhalten und sich vor der Wahrheit wegducken, solange es ihnen nicht ganz furchtbar weh tut und sie nichts mehr zu verlieren haben.

              Für Dich Lady Renouf, die ja auch mit Australien (durch ihren Ex-Mann) in enger Verbindung war.

              http://justice4germans.com/2015/06/17/the-real-holocaust-victims-were-the-victims-of-british-firebombing-in-world-war-ii/

              Gruß nach Down Under
              Gernotina

            • GVB

              dem ist genauso. Das eine ist die Ursache, daß andere ist die Wirkung. Siehe Belgien, Frankreich, Spanien alles ehemalige Kolonialmächte.

              Aber dafür ist die Übernahme der anderen Art in der BRD viel subtiler. In einer Grundschule in Weinheim Baden Württemberg müßen sich die Kinder morgens bei Schulbeginn mit Shalom Aleichem begrüßen. Und zu Hause werden die Eltern selbstverständlich genauso gegrüßt.

              Noch eine Generation und alles ist in trockenen Tüchern. Die BRD genießt einen Sonderstatus.

    • Falke said

      @Alle bitte um Hilfe Nummer 14 von Steffi Schulz/Giftzahn ist bei Terraherz zu sehen. Die Frau ist dieses mal echt gut mit der Ansage ich habe es gerade durch gehört. Wer sich aus kennt bitte das Video hier verlinken.

      Gruß Falke

      • Hermannsland said

        @Flake
        Du meinst die Steffi Schulz, die mit dem 68er Curd Schumacher durch die Gegend läuft und in Antifaangriffe vortäuscht und jetzt ihren Verbaldreck auch beim Altmarxisten Jürgen Elsässer und seinen Compact-Honigtopf-Blatt verbreiten darf?!

        • Falke said

          Ja die meine ich. Ich hatte das Video vorhin auf Terraherz gesehen. Ja erst mal war es für mich amüsant wie sie so losmeckert also ihre Art und Weise stimmt ja erst mal kurz gesehen was sie sagte aber dann zum Schluß erwähnt sie das Merkel und Co. gesteuert werden von Rotschild und so und das ist doch eine richtige Aussage gerade für Aufwachende.

          Das sie bei den 68ziger Nasen z.Z. ist muss nicht bedeuten das sie dort bleibt. Sicher wird sie jetzt von denen gesteuert. Es kommt auf die Erkenntnisse an die sie in nächster Zeit erlangt. Denn sie ist ja noch jung und vielleicht noch nicht zu sehr verstockt. Ich denke man sollte im Auge behalten wie sie sich weiter entwickelt.

          Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            Tja..
            so wird überall getäuscht..@Falke..aber genau wie jetzt Ken-FM total entblättert wird als linke Zecke.. so wirds auch bei anderen sein..über-kurz-oder-lang kommts raus.
            aber ich stell das Video von ihr mal rein zwecks INFO…
            …wenn Du das hier meinst @Falke,…
            (https://www.youtube.com/watch?v=JbU8fcTZg94)

            oder das:
            (https://www.youtube.com/watch?v=kfm0BwXijEU)
            oder das:

          • Falke said

            @Goetz

            Nee mei Gutster es ist das Video Nummer 14 was der Skepti eingestellt hat. Es geht in dem Video hauptsächlich um die Aussagen ab Min. ca. 19:00.
            Dazu folgender Gedanke. Gerade neue Wahrheitssucher und hier gerade die jüngeren die hier her finden und das Video ansehen.
            Junge hübsche Frau spricht mit ruppiger Stimme wie es unter jungen Leuten so üblich ist denk ich mal und die hören was sie sagt mit Hooton Plan usw. und Rothschild die sind doch gleich auf der richtigen Netzseite um sich darüber zu informieren. Ein Blick zum rechten Bildrand und den einen oder anderen Klick und man kann sich dies bezüglich und auch anderweitig richtig gut informieren.
            Dann noch weiter Verlinkungen zu anderen guten Netzseiten wie dem Trutzgauer Boten.info usw. die viel in den Kommentaren enthalten sind. Was besseres kann einem Wahrheitssucher nicht passieren. Also gewisser Maßen ist der „Giftzahn“ dann Mittel zum Zweck.

            Gruß Falke

        • logos said

          Was hast du gegen diese Frau? Glaubst du nicht auch, dass wir mittlerweile aufhören sollten, Kameraden, die auf unserer Seite sind, zu sortieren? Wir haben keine Zeit mehr, mäkelig zu kritisieren.

          • Hermannsland said

            @Logos

            Kameraden?
            Das sind linke Desinformationszecken und Hetzer.

            Da werden Christen gegen Moslems und Links gegen Rechts gehetzt, die Nazis sitzen im Bundestag und schuld ist das Merkel & Co.
            Wer sich diesen Mist noch anhört, muss noch einen weiten Weg gehen.

            “… Der Völkerstreit und der Hass untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten…“

            Und diese ganz bestimmten Interessenten, die Auftraggeber von Merkel & Co, werden von deinen „Kameraden“ nie benannt!
            Und diese ganz bestimmten Interessenten… (https://youtu.be/2pOMCmVc3wY)
            …warten nur darauf, dass sich andere die Köpfe einschlagen.

          • NSSA said

            „Das Zusammengehen in sogenannten Arbeitsgemeinschaften haben wir immer als eine Frage der Taktik anzusehen; doch dürfen wir uns dabei von folgender grundsätzlichen Erkenntnis niemals trennen: Durch die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft werden schwache Verbände niemals in kräftige verwandelt, wohl aber kann und wird ein kräftiger Verband durch sie nicht selten eine Schwächung erleiden. Die Meinung, daß aus der Zusammenstellung schwacher Gruppen sich ein Kraftfaktor ergeben müsse, ist unrichtig, da die Majorität in jeglicher Form und unter allen Voraussetzungen erfahrungsgemäß die Repräsentantin der Dummheit und der Feigheit sein wird und mithin jede Vielheit von Verbänden, sowie sie durch eine selbstgewählte mehrköpfige Leitung dirigiert wird, der Feigheit und Schwäche ausgeliefert ist. Auch wird durch solchen Zusammenschluß das freie Spiel der Kräfte unterbunden, der Kampf zur Auslese der Besten abgestellt und somit der notwendige und endgültige Sieg des Gesünderen und Stärkeren für immer verhindert. Es sind also derartige Zusammenschlüsse Feinde der natürlichen Entwicklung, denn meist hindern sie die Lösung des Problems, für das gekämpft wird, weit mehr, als sie sie fordern. (…)
            Man vergesse niemals, daß alles wirklich Große auf dieser Welt nicht erkämpft wurde von Koalitionen, sondern daß es stets der Erfolg eines einzelnen Siegers war. Koalitionserfolge tragen schon durch die Art ihrer Herkunft den Keim zu künftigem Abbröckeln, ja zum Verlust des schon Erreichten. Große, wahrhaft weltumwälzende Revolutionen geistiger Art sind überhaupt nur denkbar und zu verwirklichen als Titanenkämpfe von Einzelgebilden, niemals aber als Unternehmen von Koalitionen. – Mein Kampf, S. 577/578

            Mit deutschem Gruß °/

            NSSA

      • Skeptiker said

        @Falke

        Nummer 14

        Gruß Skeptiker

      • Falke said

        Zur fortgeschrittenen Stunde etwas zur Entspannung.

        Gruß Falke

        • arabeske654 said

          „Nemo“ ist lateinische Ausdruck für „Niemand“ oder „Unbekannt“.
          Der Song handelt davon sich ständig mißverstanden zu fühlen, keine Identität zu haben, keinen Platz in der Welt und dem endlosen Kampf um die Frage „Wer bin ich?“.

        • Falke said

          Es ging mir lediglich ein paar schöne Gitarrenklänge zum anhören zu bringen die englischen Texte verstehe ich ja nicht. Und Marc Knopfler spiel doch wunderschön auf der Klampfe. 🙂

          Gruß Falke

          • arabeske654 said

            Du must Dich nicht erklären, ist in Ordnung. Jedem nach seiner Facon. Das da oben ist eben meine. 😀

            • Falke said

              Ach so alles klar. 🙂
              Hatte Dir gestern ne Mail geschrieben kannst mal schauen was es heißt.

              Gruß Falke

            • arabeske654 said

              Eine Mail? Hier ist nichts angekommen?

            • Falke said

              Schau mal ob es jetzt geklappt hat.

            • arabeske654 said

              Nein mein Großer, da ist nichts. Worum geht’s denn?

            • Falke said

              Hallo Arabeske verstehe ich nicht die Maile ging aber raus. Ich hatte paar von diesen Ansteckern bestellt und auch die Piepen überwiesen alles vor 2 Wochen habe dann ne Mail erhalten auf englisch was ich nicht verstehe und die hatte ich Dir zu geleitet.

              Gruß Falke

            • Skeptiker said

              @Falke

              Zur Not musst Du den enlischen Text mit der gedrückten linken Maustaste markieren, dann mit der rechten Taste kopieren und dann in Google übersetzer einfügen und übersetzen lassen.

              https://translate.google.de/?hl=de

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              Tut mir leid aber hier ist nichts angekommen. Vor zwei Wochen hast Du die Mail abgeschickt? Ich schau noch mal in den SPAM.

            • arabeske654 said

              Deine Bestellungen habe ich gesehen. Die sind durchgestellt und bestätigt. Die Mail kann doch nur die Auftragsbestätigung sein und Lieferdaten.

            • Falke said

              Alles klar danke. Na dann warte ich mal auf die Lieferung.

              Gruß Falke

  2. Kurzer said

    Britische Weltkriegssoldaten: “Dafür haben wir nicht gekämpft!”

    „… Doch, genau dafür haben sie gekämpft, die glorreichen Briten. Gegen das Volk, welches ihnen immer wieder die Hand zum Frieden entgegengestreckt hatte. Und Rudolf Hess, der unter Einsatz seines Lebens nach England flog, um Frieden anzubieten, wurde als “Nazikriegsverbrecher” über 40 Jahre in Einzelhaft gesperrt, um am Ende noch von englischen Geheimdienstlern umgebracht zu werden. Das beeidet sein letzter Pfleger, ein Tunesier …“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/10/25/britische-weltkriegssoldaten-dafuer-haben-wir-nicht-gekaempft/

    • Anti-Illuminat said

      Genau darum geht es:

      Wenn die Engländer einsehen das ihr toller „Sir Winston Churchill“ gar nicht so toll war und hier der Ursprung vom Untergang Englands lag könnte vieles noch gerettet werden. Aber man will es nicht einsehen das der Feind JENE mitten in England direkt von der CoL aus sein finanzpolitisches Unwesen treibt.

  3. Kurzer said

    Und hier das Gegenstück: Paris

    • arkor said

      die britischen Soldaten haben es vielleicht nicht gewusst und bewusst getan, aber ja, sie haben genau dafür gekämpft.

  4. Kurzer said

    Was sonst noch passierte: Razzia bei SS-Panzer-Division “Hitlerjugend”

    “Man möchte meinen: Eine Überschrift aus dem Paralleluniversum. Doch weit gefehlt, denn so titelt heute WEB.DE. Da muß die SS-Divison (durchschnittliche Stärke einer Division: 20.000 Mann) aber mächtig gezitttert haben. Oder aber unsere Kameraden waren auf Grund eines noch nie dagewesenen Lachanfalls völlig kampfunfähig, als die BRiD Trachtentruppe in privater Haftung ihnen die Aufwartung machte.

    Immer wenn man denkt, blöder geht es nicht mehr: Die Redakteure der vereinigten alliierten Lügenpresse legen immer noch nach. Denn im eigentlichen Text stellt sich das Ganze dann etwas anders dar …”

    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/29/was-sonst-noch-passierte-razzia-bei-ss-panzer-division-hitlerjugend/

  5. Claus Nordmann said

    • Claus Nordmann said

      AKTUELL : ( Achtung : Wahrheit, Täuschung, Desinformation, psychologische Kriegsführung ? )

      Die Hinweise sollten auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden…..

      Video: Sallah Abdeslams Brief an die Presse :

      Auszug aus dem Text :

      “ Denn 2016, werden in den Augen des IS die offiziellen 3. Weltkriege ausbrechen.

      Und Alle werden unter den Folgen Leiden davon tragen.

      Denn der IS ist im Besitz von vier atomaren Sprengköpfen, drei davon vom Typ W25 und einen vom Typ W89.

      Ich habe sie selbst gesehen. Eine ist für die USA, eine für Deutschland, eine für Frankreich und eine für Russland.

      Zu den Zahlen des IS :

      Es sind mittlerweile weit mehr als 135000 IS – Mitglieder, ca. 65000 sind in Syrien verteilt und schützen teils

      die versteckten Waffen-Depots, kämpfen an den Fronten und halten bestimmte Kontrollpunkte, die strategisch wichtig

      für den Schmuggel von Erdöl sind und die Verschiffung von Waffen.

      Zu den Mitgliedern in Europa:

      In Frankreich sind etwa 2.800 Terrorzellen des IS verteilt um die Region von Paris, Courbevoie, und Bobigny herum.

      In England sind etwa 650 Terrorzellen, da es weitaus schwerer war dort einzureisen. Die Terrorzellen sind in London,

      und Harrow verteilt und teils als Studenten getarnt. In Schweden sind etwa 1.600 Terrorzellen des IS verteilt in Stockholm,

      Täby, Älta und Solna.

      In Deutschland sind die meisten Terrorzellen, etwas über 18.700 Zellen des IS. Tag für Tag steigend.

      Davon sind 15 Strategen des IS in Berlin, Frankfurt und Hamburg verteilt. Selbst in Weltkulturstädten wie Hildesheim,

      Bamberg und Lübeck werden Attentate verübt werden, speziell wegen Ihrer mittelalterlichen Geschichte und Bauten.

      Besonders Lübeck gilt als sehr begehrt für mindestens 6 Anschläge Diese Innenstadt soll komplett eingenommen werden,

      deshalb ist es geplant, sämtliche Brücken zu sprengen, sodass keiner mehr rein und keiner raus kann. Die Kirchen sollen

      auch zerstört werden und dort befinden sich sehr viele Schläferzellen des IS. Da niemand damit rechnet, dass eine kleine

      Stadt im Focus steht wie Lübeck. Diese Länder sind mir bekannt, und ich weiß auch von Spanien, Italien, Russland, Holland,

      Dänemark, Finnland, Norwegen, nur nicht in welchen Städten und wie viele es sind.

      Die Zahlen und Städte von den Ländern konnte ich nicht mehr einsehen und abfotografieren.

      Die Angriffe werden sehr schnell in aufeinanderfolgenden Explosionen passieren, erst die Brücken danach die Kirchen.

      Die Waffen und Sprengstoffe wurden vor Monaten in die einzelnen Städten geschmuggelt. „

      • Claus Nordmann said

        • Quelle said

          Unsere „Gutbuntbürger“ ahnen immer noch nicht, was derzeit hier vorbereitet wird.

          • Claus Nordmann said

            Danke für das Video !

            Islamisten sind eine potentiell – schlummernde – t ö d l i c h e – Gefahr für Europa !

            Es ist erfreulich, daß die tödliche Gefahr des Islamismus immer mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird !!!

            • Hermannsland said

              und dieser jüdisch-christliche Glaube ist da um nichts besser !

      • arkor said

        das halte ich für eine Fake, mit diesem Brief und der Killergeschichte. Unglaubwürdige Geschichten könnten vom BRD-Regime, als Mittel einsgesetzt werden um von ihrer tatsächlichen TERRORUNTERSTÜTZUNG, welche klar und OFFENKUNDIG GEGEBEN ist durch ihre Weisungen, abzulenken.
        Die KLAGE DES DEUTSCHEN VOLKES WEGEN VÖLKERMORDS GEGEN DAS REGIME DER BRD IST ERÖFFNET UND WIRD ZU ENDE GEFÜHRT WERDEN.
        Dafür gibt es keinen begrenezenden zeitlichen Rahmen.

    • Hermannsland said

      „Seit dem Jahresbginn kommen täglich 2000 Flüchtlinge in Europa an“

      http://german.irib.ir/nachrichten/panorama/welt-chronik/item/296499-

      • Claus Nordmann said

        • Kurzer said

          Mit der kranken Wüstenreligion hat man den deutschen Michel reif für diesen Irrsinn gemacht:

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/23/mea-culpa-mea-maxima-culpa-die-ideologische-grundlage-der-geistigen-versklavung/

          Eine gütige Vorsehung hat die meisten Mitteldeutschen allerdings vor dem „induzierten Irresein“ bewahrt:

          https://lupocattivoblog.com/2016/01/29/letzte-gelegenheit-zur-umkehr/#comment-380925

          • Gernotina said

            Ich gebe einfach mal das Wort ein einen sehr verdienten und auf LC bekannten Kommentator ab, der nicht einfach polemische Urteile ohne Begründung hinschmeißt, sondern argumentiert in der Sache.

            jackcot 18. Januar 2015 um 14:56
            @Sehr geehrter Herr XXX

            …..schnauf ……
            Ihre obigen Einlassungen, sehr geehrter Herr XXX, auf meinen Beitrag hin zu Beiträgen von verschiedenen “Chirstenfressern” hier in diesem Blog, erinnern mich verblüffend an Texte einer schnarrenden Computerstimme bei Telefonansagen von Reklamationsannahmestellen dubioser Großkonzerne mit vor allem EINEM Ziel: der Abwimmelung selbiger.

            Oder, konventioneller ausgedrückt:
            Wer lacht nicht, wenn ein Pinscher einen Elefanten ankläfft oder anpinkelt?

            Wenn Sie sich so in der Marketing-Abteilung eines Unternehmens verhalten würden, würden sie garantiert sehr schnell Ihre Entlassungspapiere mit einem freundlichen feuchten Händedruck ausgehändigt bekommen.
            Mich freut Ihre völlige Überzeugunginkompetenz etwas, was mir bei Ihnen einen Mangel an Realpräsenz des “Spiritus Sanctus” aufzeigt, weil ich Ihre wilden antichristlichen Rundumschläge absolut nicht teilen kann.

            Was ist den wichtiger: Die Anfänge einer Sache oder ihr Ergebnis?

            Herr XXX, ich weiß mindestens so gut wie Sie (und die meisten anderen auf diesem Blog) um die ungeheuerlichen Entgleisungen und kriminellen Handlungen des “Bodenpersonales Gottes” dieser Großkirchen heute und in ihrer Geschichte, worüber es eine Flut von Literatur gibt. Dies ist sicherlich unstrittig!

            Leider wird deshalb nur selten auf das positive Wirken des christlichen Glaubens und seiner Großbekenntnisse (und auch mancher kleinerer Kirchen) aufmerksam gemacht:

            Da wären z. B.
            ihre sozialen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Universitäten, Hospitäler, Beratungsstellen und vieles andere,

            und ihre Wirtschaftsunternehmen von Klöstern (wie deren Brauereien, z. B. Andechs, Ettal, deren Molkereien,z. B. Andechs, deren Bäckereien usw.) mit Spitzenprodukten, die sich auf dem freien Markt super behaupten und diese Unternehmen kontinuierlich wachsen lassen.

            Und dann gibt es da noch den immateriellen, persönlichen geistlichen Nutzen für die Christgläubigen, welchen natürlich nur Christen verstehen können und nicht Ungläubige.

            Aber auch da gibt es objektive Untersuchungen über positive Auswirkungen:
            So soll z. B. die Krebserkrankungsrate bei Christgläubigen eine signifikant kleinere sein als bei Ungläubigen. (Googeln sie bitte selbst danach! Ich habe keine Lust, das aus meinen Papierunterlagen heraus zu suchen) und vieles andere.

            Natürlich kann heute jeder denken und glauben, was er mag. Ich weiß, daß Atheisten wie der Spötter Voltaire sehr wesentlich uns allen zu solchen Freiheiten verholfen haben. Die Ungläubigen gehören halt eben auch zum Heilsplan Gottes, obwohl ich mit keinem Atheisten tauschen möchte. Aber, das ist natürlich auch “Geschmackssache” – und über Geschmack läßt sich bekanntlich trefflich streiten, so wie besonders über Religion, oder nicht?

            Dabei ist mir der Usprung des Christentums völlig gleichgültig.

            Entscheidend ist für mich nur der positive Nutzen, und dieser überwiegt für mich eindeutig!

            Dabei ist “Kirche” nur in solchen Zeiten mit dem Christentum weitgehend identisch, in denen die Organisation Kirche sich der Idealkirche als “mystischem Leib Christi” weitgehend annähert.

            Dies ist heute leider immer weniger der Fall, denn die Vatikankirche ist seit 1832 über dessen Bank im Besitz des satanistischen Rothschild-Clans, der während der vergangenen 180 Jahre zunehmend Einfluß auf die geistliche innere Verfaßtheit der Kirche und damit auf die Praxis der christlichen Religion genommen hat.

            Dieser verheerende Einfluß vertreibt immer mehr Gläubige aus der Kirche, während synchron die Kirche zu einem globalen Spekulations-Player degeneriert.
            Es geht ihr immer mehr nur noch ums Geld und immer weniger um das Seelenheil ihrer Schäflein.

            Sehr deutlich kann man dies am Zustand der röm.-kath. Kirche in der BRiD beobachten: Kirchensteuer, größter Immobilieneigentümer, Großspekulant,
            aber auch eben größter Arbeitgeber!

            Vorteile durch den christlichen Glauben in der Geschichte Europas:

            Die Kirche war eigentlich fast immer der größte Kunstmäzen auf dem Kontinent, und in den ersten Jahrhunderten eigentlich fast der einzige:

            In der Architektur gäbe es ohne Christentum die beeindruckenden Zeugnisse der Romanik (Limburg, Speyer, Worms u. a.), der Gotik (die Dome und Münster von Köln, Freiburg, Ulm, Straßburg u a.), der Rennaissance (wie die Peterskirche in Rom), des Süddeutschen Barock (Vierzehnheiligen über dem Main, Einsiedeln im Kt. Sankt Gallen/Schweiz, die Wieskirche bei Steingaden/Oberbayern, Ottobeuren in Oberschwaben/Bayern, die Sankt Lorenzkirche in Kempten/Allgäu und viele andere solcher großartigen sakralen Bauwerke nicht!

            Auch diese ungeheuere Kulturleistung muß man im Auge haben und nicht nur den Ablaßhandel als damalige “Public Funding”-Methode zu deren häufigen Finanzierung mit ihren zum Teil verwerflichen Auswüchsen, die u a. Luther, Zwingli, Kalvin, Jan Hus u. a. auf den “Tanzboden” der Geschichte brachten.

            Ähnliches oder Gleiches gilt für andere kurturelle Erungenschaften wie der Malerei, der Bildhauerei, der Musik, der Naturwissenschaften.

            Die Entwicklung der Musik z. B. zu ihrer kulturellen Höchstleistung der europäischen Klassik mit überwiegend, (bis zu erheblichem Anteil an) sakralen Werken, wie all die vielen großartigen Messen, Oratorien, Kantaten, Lieder von z. B. Bach, Händel, Gluck, Haydn, Mozart, Schubert u. a. wäre ohne Christentum, ohne den Mäzen Kirche, doch gar nicht möglich gewesen, mit beeindruckenden Werken bereits im Mittelalter, wie den “Gregorianischen Chorälen”.

            Und welch ein Trost, ästhetischer Gewinn, Geistesschulung, Harmonie gehen von diesen großartigen Werken für jeden noch natürlich empfindenden Meschen aus!!
            Wer beim Lauschen solcher Werke noch nicht Christ ist, verspürt das Bedürfnis Christus nach zu folgen! Auch therapeutisch hat diese himmlische Musik eine große Bedeutung!

            Den Atheisten fehlt das natürliche Empfinden. Ihre Seele ist verkümmert. Der menschliche Geist ist mehr als nur der logische Verstand, viel mehr!

            “Und fühlst Du`s nicht, so wirst du`s nimmer mehr begreifen”!
            Der Ursprung des Denkens liegt im Gefühl, d. h. im vegetativen und nicht im logischen Bereich unseres Gehirns, weil ersteres evolutionsbiologisch viel älter ist. Wer nur aus letzterem heraus denkt, verkürzt sich selbst, schränkt seine Kreativität massiv ein, macht sich selbst zum Dilettanten.

            Geistesriesen wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Tillman Riemenschneider, Albrecht Dürer, Dominikus Zimmermann, Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, um nur Wenige zu nennen, waren überwiegend sehr christgläubig und sehr fromm. Dies ist unstrittig!
            “An ihren Früchten soll man sie erkennen”!

            Die Früchte des Atheismus kann man dagegen fast vollständig vergessen. Sie sind schal, nichtschmeckend und meist giftig. Siehe Bolschewismus, Kommunismus, Fabianismus, Kapitalismus, Genderismus usw. Fast alle diese “-ismen tragen nicht und haben keine Zukunft!

            Zur schlußendlichen Erläuterung zum Begriff “Kirche”:
            “Du bist Petrus der Fels, auf diesem Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen”!

            Unter Kirche verstand Jesus Christus dabei den “mystischen Leib Christi” und nicht die weltliche Organisation Kirche! Nur in gewissen Zeitabschnitten unter einzelnen Päpsten näherte sich die weltliche der Idealform der geistlichen Kirche an, wie z. B. während der Zeiten von Leo XIII., Pius X. und Pius XII.

            Den Christusglauben gibt es nun schon seit ca. 2000 Jahren, und in den Zeiten größter Verfolgungen wuchs sie immer am stärksten bis in unsere Tage.
            Sie als Fälschung abtun zu wollen ist deshalb lächerlich und zeugt von Kleingeistigkeit und Engstirnigkeit.

            “Aber die Herde zieht weiter und ignoriert Wadenbeißer und Pinscher.
            Und wenn “man mal muß”, sollte man sich einen Baum suchen und keinen Ozeandampfer.
            Es geht sonst in die Hose, denn Bäume sind häufiger als letztere”. (Satire Ende).

            Persönlich nichts für ungut, Herr XXX.
            Solche Dinge sind zwar sehr interessant, aber nicht sooo wichtig, meine ich.

            Sie wissen doch:

            “Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten,
            Sie fliegen vorbei wie nächtliche Schatten,
            Kein Mensch kann sie wissen,
            Kein Jäger erschießen,
            Es bleibet dabei,
            Die Gedanken sind frei!

            Dies gilt auch für meinen Glauben und Ihren Nichtglauben!
            Was solls?! Es gibt Wichtigeres!
            Zusätzlich:
            Wenn zwei sich streiten, freut sich immer ein Dritter.
            Und gerade über Religion kann man sooo trefflich streiten, bis zum Messer!
            Lassen wir das.
            Man sollte immer das Verbindende suchen und nicht das Trennende.
            Das ist doch besser, oder nicht?

            • goetzvonberlichingen said

              Somit ist das auch geklärt 🙂
              ich halte mich eher an die Bergpredigt und die fast identischen frühen Worte des Heilers und Philosophen Gautama Bhudda.. 🙂

            • Doris said

              @Gernotina oder????

              „Ich gebe einfach mal das Wort ein einen sehr verdienten und auf LC bekannten Kommentator ab, der nicht einfach polemische Urteile ohne Begründung hinschmeißt, sondern argumentiert in der Sache!“

              Aha!
              Da beziehe ich mich beim „LC bekannten Kommentator“ ( w e r auch immer das sein mag ) darauf:

              „So soll z. B. die Krebserkrankungsrate bei Christgläubigen eine signifikant kleinere sein als bei Ungläubigen. (Googeln sie bitte selbst danach! Ich habe keine Lust, das aus meinen Papierunterlagen heraus zu suchen) und vieles andere.“

              Über solch ein Ausmaß an Inkompetenz fällt es schon schwer, darüber lediglich hinwegzulächeln…

              Empfehlung:

              Ein „Staubwedel“ feinster Brisanz k ö n n t e evt. Abhilfe schaffen???

        • Claus Nordmann said

          Schweden: Dutzende Maskierte machen in Stockholm Jagd auf Flüchtlinge

          Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 30.01.16, 14:53 Uhr

          “ In Schweden haben in der Nacht zum Samstag Dutzende Maskierte Flüchtlinge gejagt.

          Sie schlugen die Ausländer und attackierten die Polizei, als sie eingreifen wollte.

          Ob die Täter einer Gruppe von organisierten Rechtsextremen angehören, ist noch unbekannt.

          In der schwedischen Hauptstadt Stockholm haben in der Nacht zum Samstag mehrere Dutzend

          maskierte Männer Jagd auf Flüchtlinge gemacht.

          „Als ich vorbeikam, sah ich eine Gruppe von Maskierten und schwarz Gekleideten, die auf

          Ausländer einschlugen“, sagte ein Augenzeuge der Tageszeitung Aftonbladet. Die Polizei

          meldete vier Festnahmen, darunter ein 46-Jähriger, der einem Polizisten in Zivil ins Gesicht

          geschlagen hatte. Die Identität der Täter ist noch unbekannt.

          Die Polizei war vorab über die Verabredung von rechtsextremistischen Gruppen für die

          Aggression am Sergels Torg informiert – einem großen Platz im Zentrum Stockholms, der als

          Treffpunkt von Jugendlichen, Obdachlosen und jungen Einwanderern bekannt ist. Deshalb

          wurden in der Gegend starke Polizeieinheiten zusammengezogen. Es wurde ein

          Ermittlungsverfahren wegen Bildung einer gewalttätigen Vereinigung eingeleitet.

          Der Polizei lagen am Samstag keine Strafanzeigen vor.

          Auf Flugblättern, riefen die Organisatoren des Treffens dazu auf, „Kindern aus den Straßen

          Nordafrikas ihre verdiente Strafe zu erteilen“. Die Website Nordfront, die zur Neonazi-Bewegung

          SMR gehört, sprach von 100 Hooligans, die an dem Treffen teilgenommen hätten. „

          • logos said

            SMR gehört, sprach von 100 Hooligans, die an dem Treffen teilgenommenhätten.

            Hätten, hätten….Fahrradketten…sagte einst Steinbrück…
            also ist nichts bewiesen. Ausserdem haben die Eliten das regelrecht provoziert.

            • goetzvonberlichingen said

              ..und Schweden?

              Schwedens afghanische Rapefugees

              von Ingrid Carlqvist • 23. Januar 2016

              Rund 90 junge Männer – nach Angaben der Polizei “zumeist afghanische Flüchtingskinder” – wurden im Zusammenhang mit den massenhaften sexuellen Angriffen festgenommen.

              Ein immer wiederkehrendes Thema in den Artikeln ist die Behauptung, dass ethnische Schweden genauso handeln wie gruppenvergewaltigende Migranten.

              Man kann daraus nur eine Schlussfolgerung ziehen: Feministinnen würden lieber muslimische Männer vor Kritik schützen, als schwedische Frauen vor sexuellen Übergriffen.

              Niemand von den Frauenhäusern gab zu, dass der Missbrauch irgendetwas mit Ethnie oder Religion zu tun haben könnte. Sie wollten nicht “verallgemeinern”, sagten sie – und legten auf.
              Darüber, was schwedische Politiker wegen der “Rapefugees” unternehmen wollen, die jetzt im Land sind, kann man nur spekulieren.
              Am Silvestertag fanden dieselbe Art massenhafter sexueller Übergriffe, wie sie Frauen in Köln zustießen – auf Arabisch nennt man sie das “Taharrusch”-Spiel – auch in Schweden statt, doch die Polizei und die Medien haben sich entschieden die Informationen zu verstecken. Die Männer, stellte sich heraus, waren hauptsächlich Afghanen und behaupteten “unbegleitete Flüchtlingskinder” zu sein.

              In Wirklichkeit sind viele von ihnen >>>weit älter als 18 Jahre und heute wird allgemein der gerade erst geprägte Name “Rapefugees” [1] statt “Flüchtlingskinder” für sie verwendet.

              Artikel weiterlesen..
              http://de.gatestoneinstitute.org/7286/schweden-afghanen-vergewaltigung

  6. Es muss alles so verkehrt kommen und werden, damit die Menschheit ständig in Bewegung bleibt, wie die Völkerwanderungen des 6.-9. Jhdt, auch durch Umsprachung der Einheimischen, wovon man nie spricht > Beispiel die Verluderung des Deutschen > ins Eurodeutsch durch weitere Französisierung > Englisierung. // Ursprung aller heutigen Uebel : die Eroberung von Kolonien > Unterdrückung von Minderheiten (Kriegsgefangenenbewirtschaftung) durch Sklaverei, die es schon immer gab, später auch mit Duldung der Christkirchen. Jemand musste doch die „mindere“ Arbeit tun und da auch tiefere einheimische Einkommensschichten diese – mit der Zeit – nicht mehr verrichten wollten, holte die Nomenklatura halt Ausländer rein, um innere Unruhen zu vermeiden und (wieder)gewählt zu werden. Denn es galt die Weisung bis in die 1970er, dass jeder Commonwealth-Bürger auch UK-Bürger sei, auf deren Buckel dann die linken Volksschichten auch sozial aufsteigen konnten. Diese Phase aber ist durch die Globalisierung längst vorbei und wird nun durch wilde Massen-Einwanderung aus immer exotischeren Gebieten ins Gegenteil pervertiert, bis dieses soziale Pulverfass implodiert und auf den Kontinent strömt, auch in die Schweiz bis Mitte Jahrhundert, deren Bevölkerungszahlen sich exponentiell erhöhen werden, von 4 Mio im 1934, 6 Mio 1960, 8 Mio 2014, 10 Mio 2035, 12 Mio 2050, 15 Mio per 2100 mit offiziöser Verkehrssprache „Englisch“, denn all dieser Völkergemisch will doch kein Hochdeutsch lernen, das die ehemalige Hauptbevölkerung selbst nicht l (i) ebt ! Kurz: Die aus diesen vielen Parallelwelten verkommene EU-Westwelt ist binnen 70 Jahren wie ein Krebsgeschwür unregierbar geworden und wird sich neu nach Sprachen aufteilen, wie vor 1200 Jahren. Vielleicht geht sie auch vorher vor die Hunde, wenn eine Weltmacht die Nerven verliert und einen unumkehrbaren Kriegsgrund provoziert wie 1914/39, zB im Vorderen Orient, denn Kriege fängt man nur mit Siegeszuversicht an. Kurz: In jeder Beziehung wildfremde Völkerschaften massenweise über Jahrzehnte ins Land hereinzulassen und sich selbst überlassen, ist kurzsichtigste Antieinheimischen-Troijanerpolitik erster Ungüte. LIeber „klein, aber fein“ als gross und unübersichtlich. Lieber Chef in Kleinbetrieb als ‚eine Nummer‘ im Grossbetrieb sein. Und die 1945 mit vielen Illusionen gegründete UNO beweist wieder einmal mehr, dass sie nur machtloser, feiger Papiertiger ist.

    • arkor said

      mindere Arbeit gibt es nur in der Geisteswelt der kranken Menschenverachter. Es gibt nur eine aufbauende Arbeit und eine zerstörende. Jede Kraft der am richtigen Werke aufbauenden Arbeit ist heilig-heilend und kann niemals minder sein.
      Dementsprechend zeigt sich ein krankes, menschenverachtendes Gesellschafts-und Wirtschaftssystem in dem es solcherlei Ausdrucksweisen benutzt.
      Wenn man begreift, dass es jedem möglich ist, nach seinen Kräften und Möglichkeiten am heiligen Werk mitzutun, dann gibt es da nichts Minderes.

      • Ja, verstehen Sie denn nicht, dass in der heutigen, verkopflasteten Zeit, niemand zB Kohlengrubenarbeiter mehr sein will, niemand mehr gefährliche, schlecht bezahlte Arbeit mehr ohne Zwang leisten will ? Darum ¨geht es. > Darum zeigt der Kommentar von „Arkor“ dessen politischen Unverstand der > Ursachen >> (Dauer-) Zustände seit den 1980ern.

        • arkor said

          ich versteh das schon. Und insbesondere verstehe ich, dass den Menschen der Kopf verdreht wurde. Früher waren die Kohlearbeiter, beispielsweise, stolz und zwar zurecht auf ihre Arbeit. Es waren die Lügenmedien, die ehrliche Arbeidt in ein schlechtes Licht stellten, während sie die Abzocker, die von der Realwirtschaft losgelöst, diese parasitärisch aussaugen als Vorbild hingestellt wurden.

          • Falke said

            Genau gerade Bergleute sind ganz besonders stolz auf ihren Berufsstand. Das sieht man z.B. an den jährlichen Bergparaden wie in Aue im Erzgebirge.

            Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              Spruch meines Vaters(Kriegsheimkehrer, und EX-Wehrmachtssoldat), der aus dem Kohlenpott herkommt:
              „Die Bergleute, Arbeiter haben zusammen mit den Trümmerfrauen das Land wieder aufgebaut-nicht die Funktionäre, „Parteisoldaten“, Kriegsgewinnler und Geschäftemacher“.

  7. Andrea said

    Londongrad ist ein Begriff und
    wandelbares Geld kennt keine Grenzen

    „Baden-Baden wäre nicht der einzige Standort, der unter einem EU-Wirtschaftsembargo gegen Russland zu leiden hätte. Die britische Hauptstadt gilt als Mekka reicher Russen. London sei „Vorzugsstandort für Plutokraten und Diktatoren, die ihre Beute verstecken wollen“, urteilt der Autor Mark Hollingsworth in seinem Buch „Londongrad“. Mehr als ein Viertel der sogenannten Investoren-Visa, die das Königreich in den fünf Jahren bis September 2013 vergab, ging an Russen. Die ursprüngliche Gebühr beträgt umgerechnet 1,19 Millionen Euro. Immobilienmakler, Banken, führende Auktionshäuser wie Christie’s und Sotheby’s und Anwaltskanzleien – sie alle fürchten nun Umsatzeinbußen. Prominenteste Investition eines Russen ist der britische Fußballclub Chelsea, der dem treuen Putin-Gefolgsmann Roman Abramowitsch gehört. In den wichtigsten Aktienindizes der City of London werden 113 russische Firmen gehandelt, darunter auch Gazprom. Russinnen gelten in London als die treuesten Kundinnen teurer Designer-Labels. Die Kinder der Oligarchen besuchen Lehranstalten wie Dulwich College (Jahresgebühr: 19.700 Euro): 8,3 Prozent aller ausländischen Kinder auf britischen Privatschulen haben einen russischen Pass, ihre Zahl hat sich binnen fünf Jahren verdoppelt.“
    http://www.welt.de/print/wams/politik/article126086806/Londongrad.html

  8. Hans Dieter C said

    2016 und 2017. Das Jahr.

    Der Gesprächspartner gab noch den Hinweis mit der Bemerkung auf Sajaha. ( 12 , 2 ).

    Nebukadnezar: Sage mir – so sprach der König zur Sajaha in Esagila -, was siehst du, bis der Dritte Sargon kommt? Was wird sein mit dem Volk? Was wird sein mit dem Reich?

    Sajaha: Schlimmes wird sein. Doch nichts vermag es abzuwenden, schon nimmt es seinen Lauf.

    Der Giftdorn wuchert und verstreut seine ätzenden Samen nahe und fern. Lüge bahnt ihm den Weg; Lüge überschüttet den Weltkreis mit giftigen Pfeilen, mehr und mehr.

    Die Sonne verdunkelt ihr Licht von Chaldäa bis zum Sockel des Mitternachtsberges. Aber die Menschen bemerken es nicht, vom Schein der Falschheit werden sie geblendet, vom Widerschein erschlichenen Goldes.

    Viele Gutsinnige fallen, viele Arglistige erheben sich an ihrer statt. Schaddeins grausiger Atem verkehrt die Gedanken der meisten.

    Was rein ist, wird niedergehen, was unrein ist, das steigt auf. Was unten war, das wird oben sein; die Plätze tauschen Böse und Gut.

    Trunken sein werden die Menschen. Wahn wird regieren die Welt.

    Eltern verlieren ihre Kinder, Kinder verleugnen ihre Eltern. Die Stimmen der Götter hört keiner mehr – ausgenommen die einsamen Gerechten, die nichts gelten werden in jener Zeit.

    Die Völker werden ihren Sinn nicht mehr kennen. Armeen werden streiten gegen ihre Feldherren. Die Könige stürzen, und die Tempel werden zu Staub. Unrat kommt empor, Unrat wird herrschen.

    Alle Macht wird in den Klauen der Unwerten liegen. Diese werden umkehren die Welt.

    Sitte wird nicht mehr sein, sondern Laster wird als vornehm gelten. Männer werden ungestraft mit Knaben verkehren; Weiber werden nicht mehr Weiber sein wollen, sondern ungestraft wie Männer sich geben; Menschen werden sich ungestraft mit Tieren vermischen und Bastarde zeugen. Und die Bastarde der Bastarde werden zahllos in den Straßen der Städte sein, ohne daß man sie vertilgt.

    Und die Niedrigsten werden zu Höchsten erhoben werden durch die Knechte des bösen Geistes. Und dieser betrachtet frohlockend dies alles von seiner Finsternis aus.

    Erschaudernd unterbrach da der König die Seherin. Nebukadnezar: O Sajaha! Treue Ratgeberin deines alten Königs! Gib mitleidvoll mir ein besseres Bild, das ich in die andere Welt mitnehmen mag.

    Sajaha: Zuerst muß das Schlimme kommen – und das noch Schrecklichere.

    Denn der böse Geist selbst wird in Menschengestalt die Erde betreten – vergöttert von allen Sendlingen des Bösen.

    Er wird in den Seelen der Menschen auslöschen, was der Geist der Gottheit ihnen zuvor gebracht hatte, wird ein wohlbereitetes Lager vorfinden, um sich behaglich zu fühlen; denn der ganze Weltkreis wird seines Geistes sein – allein die einsamen Gerechten werden in der Stille auf ihre Stunde warten, die auch kommen wird.

    Zuvor jedoch muß sich das Übel furchtbar austoben auf der Erdenwelt.

    Alles was schlecht ist, wird als gut gelten; alles was gut ist, wird als schlecht gelten.

    Die Menschen werden keinen Gott mehr erkennen. Völlerei und Hurerei, Verrat und Betrug werden ihre Götter heißen. Blut werden sie trinken und sich in Schleim suhlen.

    Freche Lügen werden sie Wahrheit nennen, und Wahrheit wird in ihnen nicht sein. Ausgenommen in den einsamen Gerechten, die sehnsuchtsvoll warten auf den Dritten Sargon, dem sie heimlich ihren Mut geweiht haben.

    Aus dem zertretenen Boden Chaldäas wird dann der erste Funke des Neuen hervorschlagen. Er wird zum Himmel aufsteigen und fliegen, von eilenden Wolken getragen, zum Lande des Nordens hin. Aus dessen geschundener Erde steigt der Befreier empor, der Rächer: Der Dritte Sargon!

    Und von Nord wie von Süd werden dann die einsamen Gerechten aufstehen und werden gewaltig sein und sturmgleich das Feuer entfachen und es vorantragen, das alles Übel ausbrennt überall, ja, überall.

    Da hob der König beide Hände zum Himmel. Nebukadnezar: Schrecklich sollen sie sein, die Gerechten, und gnadenlos!

    Sajaha: So werden sie sein!

    Also, so war weiter zu vernehmen.
    Dieses Jahr fällt alles, Einzelne, Gruppen, Gesellschaften. Das darauffolgende Jahr, alles wird, alles, eingeebnet sein, und, Samen, geistige, werden
    ausgesät werden, zu etwas Neuem, Guten, Besseren, Wahren und Gerechten.
    Aufrichtigen und Ehrlich/Anständigen.
    Sieben an der Zahl.
    So, der geistige Vortrag, der in früher Morgenstunde vernommen wurde, wobei er schon am Abend, bis zum Anbruch der Nacht, gehört wurde.

  9. Quelle said

    Er sagt es !!!

    • arabeske654 said

      Die Welt wird immer sicherer. Gerade hat die Regierung festgelegt, daß Marokko, Tunesien und Algerien sichere Herkunftsländer seien, da legt die CSU nach: Auch Armenien, Bangladesch, Benin, Gambia, Georgien, Indien, Mali, die Mongolei, Nigeria, die Republik Moldau und die Ukraine seien sicher. Da können wir uns richtig freuen, vor allem die Ukraine ist ja bekanntlich kein Bürgerkriegsgebiet, in dem eine Putschistenregierung junge Männer in den Wehrdienst preßt. Sichere Herkunftsländer haben den Vorteil, daß merkeldeutsche Behörden Asylanträge der betreffenden Staatsangehörigen schnell und unbürokratisch als unbegründet ablehnen können. Danach dauert es noch drei bis fünf Jahre, bis die Betreffenden abgeschoben werden, aber nur, wenn das Herkunftsland diese auch zurücknimmt. Ansonsten müssen die armen Leute, die keiner haben möchte, leider in Deutschland bleiben.

      Wobei es da natürlich Möglichkeiten gäbe… Erinnern Sie sich an die Kampagne, Mallorca als 17. Bundesland dazuzukaufen? Es wäre viel einfacher ein paar Quadratkilometer Sibirien anzumieten. Dort können die Herren Asylbetrüger ein selbstbestimmtes Leben führen, ihr eigenes Getreide anbauen und nach islamischen Gesetzen leben. Womöglich finden sich sogar noch Fachleute aus Sowjetzeiten, die Erfahrungen in der Verwaltung solcher Ansiedlungen haben. Ich denke, man sollte diese Möglichkeit ernsthaft diskutieren. Dort wäre sogar noch Platz für eine größere Menge „Refugees-welcome“-Betreuer.

      Tageskommentar 30. Hartung

  10. arkor said

    Sätze wie: „Das ist unumkehrbar“ oder ähnliches, welche eine Art Resignation angesichts der von den satanischen Kräften geschaffenen disharmonischen Realitäten auslösen, haben in unserem Sprachjargon nichts verloren.

    Denn nennt mir einen vernünftigen Grund, wieso es uns nicht möglich sein sollte, die Dinge wieder in die Wege leiten sollen,in die eine resonante Harmonie,in sich tragen, das Gesunde und Heile und Ganze und Gute und Lichte.
    In diesem Falle bedeutet resonante Harmonie, wieder die vollkommene Handlungsfähigkeit und Gestaltungsfähigkeit der arischen Völker in und über ihre Lebensräumen, ohne die die Welt zur endgültigen Hölle abgleiten würde.

    Momentan sind die heiligen arischen Völker noch zu stark in den disonanten Lügenbildern gefangen, aber es drängt sich die Wahrheit über ein nicht mehr zu ignorierendes mulmiges Bauchgefühl unbändig ins Bewusstsein und damit jedem erkennbar.
    Es ist nun unsere Aufgabe, diese Kräft in die richtigen Bahnen zu lenken um nicht dem gewünschten Chaos den Weg zu bahnen, sondern eben in unserem, dem Guten und Wahren zugewandten Geist, den Weg zu bereiten.

    NICHTS ist unumkehrbar, oder ich stelle es vom Kopf auf die Füsse in dem ich es drehe und sage: Das vermeintliche Ununkehrbare wird zu NICHTS, denn mit seinen zerstörenden Kräften steht es der göttlichens aufbauenden lebendigen Schöpfungskraft entgegen.

    Wir sind alles und alles was gegen den gesunden und lichten Geist steht ist nichts.

  11. Andy said

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  12. Frank56 said

    „Unkontrollierte Zuwanderung hat London für immer verändert und schändlicherweise hat nicht ein Politiker auch nur einen Finger gekrümmt, um das zu verhindern.“

    Der Premier David Cameron, als auch der Franzose Nicolas Sarkozy haben doch bereits 2008 mehrfach öffentlich erklärt, dass es zu einer Vermischung der Rassen keine Alternative gäbe, welche notfalls auch mit Gewalt herbeigeführt werden müsse! Es gibt da wohl auch irgendwo ein Video dazu auf YT. Kommen wir nicht ins handeln, dann sind die nächsten Kriege vorprogrammiert, aber auch diese sind erwünscht. Wir sind selber schuld, lassen wir doch diese Leute an der Macht und tun was sie wollen. Wir wissen bescheid und lassen es trotzdem zu.

    Wir kennen doch Sarko
    http://balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

  13. Waffenstudent said

    Skandal 27.000 Flüchtlinge ertrunken:

    „Gustloff“ (30. Januar 1945) – Es sterben beim Untergang der Gustloff: 10.000 Tote

    „Steuben“ (10. Februar 1945) – Es sterben beim Untergang der Steuben: 3.200 Tote

    „Neuwerk“ (10. April 1945) – Es sterben beim Untergang der „Neuwerk“ 710 Menschen

    „Posen“ und „Moltkefels“ (11. April 1945) – Es sterben beim Untergang der Posen und Moltkefels: 1.000 Menschen.

    „Goya“ (16. April 1945) – Es sterben beim Untergang der Goya: 8.000 Tote

    „Cap Arkona“ (03. Mai 1945 ) – Es sterben beim Untergang der Cap Arkona: 3500 Tote

    „Musketier“ (03. Mai 1945) – Es sterben beim Untergang der Musketier: 800 Menschen

    • goetzvonberlichingen said

      Who was Wilhelm Gustloff?
      Wer war Wilhelm Gustloff?

      Wilhelm Gustloff (January 30, 1895 – February 4, 1936) was the founder and leader of the Swiss NSDAP / AO (the National Socialist Party organization for German citizens abroad.) He lived in Davos, Switzerland and worked for the Swiss government as a meteorologist.

      Gustloff had originally joined the NSDAP in 1929, and put much effort into the distribution of the The Protocols of the Elders of Zion, a document purporting to reveal the existence of a worldwide Jewish conspiracy. On February 4, 1936, a Croatian-Jewish student named David Frankfurter, heeding the worldwide call for Jewish „Holy War“ against the German people, knocked on the door of Gustloff’s home. Frankfurter told Mrs. Hedwig Gustloff that he had come there to visit Gustloff.

      Hedwig showed the stranger into the study and asked him to wait there while her husband finished his telephone call. When Gustloff entered the study to greet his unexpected guest, Frankfurter drew his pistol and shots Gustloff four times in the head and chest. Screaming hysterically, Hedwig ran to the study and watched her husband die. The cold-blooded killer calmly walked out and turned himself in to local authorities.

      ———
      Three and 1/2 years before World War II had even started, Frankfurter murdered Gustloff in front of Mrs. Gustloff’s.

      3-einhalb Jahre bevor der zweite Weltkrieg begann- ermordete der Jude David Frankfurter…> Gustloff vor den Augen seiner Frau( dort in deren Haus)
      ——–
      Germans and Swiss were horrified by the senseless murder of a good man who had neither harmed nor threatened anyone. Hitler and the some of Germany’s top brass attended the State funeral service. The following year, a luxury ship was launched, named in Gustloff’s honor. Hitler was again present at the ceremony. Helga Gustloff herself Christened the massive liner, the M.S. Wilhelm Gustloff.

      http://www.tomatobubble.com/id952.html

  14. Sonnenwolf said

    Anfang letzten Jahres besuchte ich einen Freund, der zu dieser Zeit ein Auslandssemester im Land der Angelsachsen absolvierte.

    In den Bankenviertel der City wurde ab dem späten Mittag schon ausgiebig gefeiert, während in den Straßen sehr viele Bettler, darunter auch sehr junge Angeln (17-20) waren.
    Überwiegend fremde Völker waren zu sehen und in der folge viele Mischbeziehungen. Die Busse und Straßen waren überall verdreckt mit Müll und Abfallresten, Obdachlose schliefen vor den Haustüren usw. –>wir kamen uns vor wie in einem Drittweltland.

    Nun müsste man doch meine, das vorallem in diesen Ländern, der Freiheit und des Reichtums, ein unerhörtes wohlleben für das Volk bestehen müsste! Es ist aber umgekehrt!

    Abseits von dem ganzen Trubel, trafen wir eine Gruppe Waliser. Und hier wurde ich positiv überrascht, da diese ähnlich dachten und auch zu dem Entschluss gekommen sind, dass wir weißen Völker zusammenhalten müssen.

    88

  15. […] https://lupocattivoblog.com/2016/01/30/hoffnungsloses-london-aus-der-bluehenden-metropole-ist-eine-ho&#8230; […]

    • Gerard Frederick said

      Blühende Metropole? Je schlimmer, desto besser! NIEMAND auf Erden hat es so verdient wie die Inselratten, die sind so dumm, die merken es noch nichtmal!. Obwohl es unmöglich erscheint sind sie blöder als die Deutschen. Möge sie & die Schweden, Norweger und Holländer, der Teufel holen. Gerard Frederick

      • logos said

        Falsch!

        Nur die, die Tor und Tür geöffnet haben, das eigene Volk unterdrücken, die mag der Satan holen. Aber wie man weiss, will nicht mal die haben.

        Das normale Volk ist nicht verantwortlich. Genausowenig wie Merkel Deutschland ist.

  16. Waffenstudent said

    With Open Gates – Merkels Flüchtlingspolitik – Flüchtlingskrise

    • Claus Nordmann said

      NTV: AfD-Chefin zur Grenzsicherung Petry will notfalls Waffen einsetzen

      http://www.n-tv.de/politik/Petry-will-notfalls-Waffen-einsetzen-article16892996.html

      • goetzvonberlichingen said

        ..und was geht da ab?

        Am Sonntag war die AfD-Vorsitzende Frauke Petry nach Tel Aviv eingeladen, um auf einer Veranstaltung des Think Tanks “Israel Europe Freedom Center” über Flüchtlinge und deutsch-israelische Beziehungen zu sprechen. Dies ist nicht sonderlich überraschend, denn schon lange haben Rechtspopulist_innen ein sehr taktisches Verhältnis zu Israel und Antisemitismus.. Netz gegen Nazis hat aus diesem Anlass den Artikel „Taktische Solidarität – Rechtspopulistische Positionierungen zum Antisemitismus“ aus unserer Broschüre „Kritik oder Antisemitismus?“ online gestellt.

        Die Broschüre kann bei uns bestellt oder heruntergeladen werden: http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/…/broschuere-kritik-…/

        https://de-de.facebook.com/Aktionswochen/posts/10156612284170438

        • goetzvonberlichingen said

          Frauke Petry..
          Wenn diverse.. POlitiker-Innen eine gewisse POsition erreicht haben- werden sie für die Schatten-Strippenzieher(NGO’S /LOGEN usw.) interressant und in kleine „Zirkel“ eingeladen(Vorgeladen!) so wie die „Merkels“, „von Guttenbergs“ usw. zum CFR..und als >Young-leaders for europe< aufgebaut.. und protegiert…egal ob in die VSA oder nach Tel Aviv..

          • logos said

            Die Frage ist, klebt Petry schon auf der Leimspur.

            • Waffenstudent said

              Wenn die Petry sich vor den Jidden im Dreck wälzen soll, dann heißt das: Sie ist erpressbar und wird demnächst eine BRDDR-Ministeramt bekleiden! Und vor diesem AFD-Kotau haben Merkel und Co samt Bestzungsmedien die allergrößte Angst!

            • goetzvonberlichingen said

              Wer die Kippa bei Israel-Besuchen aufsetzt.. in meinen Augen ..JA!
              Warten wir dochmal auf „schöne“ Bildchen 🙂

  17. arabeske654 said

    Du bist nicht dafür verantwortlich, dass die Menschen in anderen Teilen der Welt leiden!
    Du bist nicht verantwortlich für die Kriege der USA und der NATO!
    Du bist nicht verantwortlich für die Scheiße, die Merkel und co verzapfen!
    Du bist nicht verantwortlich, wenn Kinder in Afrika und Indien verhungern!

    Jeder Mensch hat das Recht sein Leben mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu erhalten, auch gegen Widerstand.

    Jedes Volk hat das Recht, seine Existenz mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu erhalten, auch gegen Widerstand.

    https://schwertasblog.wordpress.com/2016/01/30/der-gefaehrlichste-artikel-seit-beginn-der-fluechtlingskrise/

  18. […] Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/01/30/hoffnungsloses-london-aus-der-bluehenden-metropole-ist&#8230; […]

  19. Wie ist es möglich, dass heute, 2016, Deutschland von zwei ex-DDR-Funktionären (Merkel-Gauck) geführt wird ? Das zeigt doch schon, dass das Land einfach nicht endlich einen normalen Nach-kriegs-gang gehen kann, sondern ständig mit seiner unseligen Geschichte konfrontiert bleiben soll. // Im Uebrigen heisst der Ausdruck nicht „Besatzungsmacht“, sondern „Besetzungsmacht“ mit allen seinen weiteren Sprachschöpfungen wie z.B. „Besetzung“, Grenzbesetzung, Besetzungstruppen u.a.

  20. goetzvonberlichingen said

    Wir nehmen die notorische Lügnerin M..erkel beim Wort:

    „Wenn in Syrien wieder Ruhe ist müssen wir erwarten, das die Flüchtlinge zurückkehren!“
    (Hat sie heute bei einer cDU-Versammlung gesagt!)

    Na..denn los.
    In Homs ist die Stadt befriedet– aber die, die aufbauen können –>sind bei UNS!
    KEN, seine Lügen und HOMS ist frei aber leer..

    und..
    https://terraherz.wordpress.com/2016/01/29/feige-fluechtlinge-lassen-frauen-und-kinder-im-stich-zerberster/

    • logos said

      Ist doch ganz klar, wem seine Loyalität gehört. Uns nicht.

      Ganz klar ist aber auch, dass die Invasoren fremdgesteuert sind.

      • goetzvonberlichingen said

        Mal sehen ob das ein kleiner Weg des Widerstands ist:

        Götz Kubitschek und vor allem Prof.Schachtschneider…
        Der 1 %-Protest…
        …das mühsame „Geschäft“ der Klagerei..
        Interressant ist, einen Sequester* einzusetzen! Sowie die „Regierung-Merkel “ von gewissen Aufgaben zu „entbinden“ ..entpflichten.
        +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
        *Sequester (Recht)

        Der Sequester verwahrt für mehrere Personen gemeinschaftlich eine bei ihm hinterlegte Sache. Der Sequester soll nach Abschluss der Rechtsstreitigkeiten zwischen den hinterlegenden Personen die Sache an denjenigen herausgeben, der von ihnen der Berechtigte ist.

        Im Rahmen der Zwangsvollstreckung wird der Sequester als Treuhänder für den Schuldner (als dessen Vertreter) – anders als der Gerichtsvollzieher für den Gläubiger – tätig. Die Sequestration erstreckt sich dabei lediglich auf bewegliche Sachen.

        Dem Rechtspfleger obliegt es, den zuständigen Sequester zu bestellen. Vgl. im Übrigen §§ 848 Abs.1, 938 Abs 2 ZPO.

  21. goetzvonberlichingen said

    Bundespräsident Joachim Gauck´s Rede zur Abschaffung Deutschlands…
    Bewegende Worte Gauck´s bei offizieller Trauerfeier…

    +++Satire++++++Gauck – „Trauerfeier“ für Deutschland

    • Falke said

      Ne den Schitkerl sein Gesabbel hör ich mir nicht an wer will kann ja aber ich nich will mir nicht den Abend versauen !!!!

      Gruß Falke

      • Hermannsland said

        der is aber gut ! 😀

        • Falke said

          Na ist doch so. Den Mist der aus diesen geistig unterbelichteten Politiker Schädeln hervor tritt kann man nicht mal als Dung aufs Feld bringen. Da ist der Acker über Jahre nicht mehr zu gebrauchen.

          Gruß Falke

          • Hermannsland said

            jetzt hör dir das doch erst mal an ! 😉

            • Falke said

              Na gut hast mich überredet. 🙂
              So zusammengeschnitten quatsch der Hund die Wahrheit. Tatsächlich gut gemacht. 🙂
              Es ist halt wenn ich die Schwabbelköppe schon sehe da brodelt der Vulkan in mir verstärkt. 🙂

              Gruß Falke

      • goetzvonberlichingen said

        @Falke! ruhig Blut..Es ist nur ein satirischer Zusammenschnitt 🙂

        • Falke said

          Isch bin jaaaaaanz ruhisch kannste oben kicken habe ein Musikvidscho instaliert mit Knopfler zum entspannen. 🙂

          Gruß Falge 🙂

          • goetzvonberlichingen said

            @Falge.. na gut- jetzt biste aber wieder beruhigt-oder.. War doch nicht so schlimm.
            Knopfler dir einen … 🙂

  22. goetzvonberlichingen said

    Wie in England so in Schweden?
    Aber nun ist das MAß ist VOLL!

    Posted: 30 Jan 2016 08:36 AM PST

    Von Sarah Lund

    Schweden, das skandinavische Land, das die meisten Asylforderer aufgenommen hat und auch am meisten unter den Auswirkungen des Multikulti zu leiden hat – insbesondere die Frauen – begehrt auf.

    Die englische Zeitung Daily Mail berichtet unter Berufung auf die schwedische Tageszeitung Aftonbladet, dass eine größere Gruppe maskierter Männer in und um den Stockholmer Hauptbahnhof in der vergangenen Nacht Flüchtlinge und alle jene, die nicht ethnisch schwedisch aussahen, zusammengeschlagen hat.

    Im Vorfeld hatte eine Gruppe aus 200 Menschen einwanderungskritische Flugblätter verteilt mit der eindeutigen Botschaft „Genug ist genug“. Die schwedischen Medien berichten, dass die Gruppe bestehend aus jungen Männer, die auch der schwedischen Hooligan Szene zuzuordnen sind, hauptsächlich unbegleitete Jugendliche mit Migrationshintergrund angegriffen hat.

    40-50 Personen hatten gegen 21.00 am Freitagabend gezielt jugendliche Migranten attackiert. Auf den Flugblättern, die vor der Attacke ausgeteilt wurden, stand, dass es um den Mord an der Sozialarbeiterin Alexandra Mehzer gehe. Die 22-jährige war in dem Asylzentrum Molndal, das für unbegleitete Jugendliche eingerichtet worden war, von einem 15-jährigen Somalier erstochen worden.

    Im ganzen Land könne die Polizei Verbrechen gegen Schweden weder verhindern noch die Täter ermitteln, so das Flugblatt.

    Der Text fährt fort, dass im Fall der ermordeten Mehzer die Polizei sogar mehr Empathie für den Täter als für das Opfer entwickelt habe!!!

    „Wir werden die andauernden Angriffe und die Jagd auf die schwedischen Frauen nicht länger hinnehmen,“ heißt es weiter. „Wir weigern uns zu akzeptieren, dass unsere einstmals so sichere Gemeinschaft zerstört wird. Wenn unsere führenden Politiker und die Polizei mehr Sympathien für die Mörder als für die Opfer empfinden, dann gibt es keine Entschuldigungen mehr dafür dass dies ohne Protest abgeht.“

    „Wenn die schwedischen Straßen für die normalen Schweden nicht mehr sicher sind, dann ist es unsere PFLICHT dieses Problem zu beheben. Deshalb haben sich heute 200 schwedische Männer versammelt um sich gegen die nordafrikanischen Jugendlichen zu stellen, die auf den Straßen rund um den Bahnhof der Hauptstadt randalieren. Die Polizei hat klar bewiesen, dass sie über keinerlei Mittel verfügen um das Fortschreiten ihrer Taten zu verhindern und wir können keinen anderen Weg erkennen als sie durch unsere Hände selbst zu bestrafen.“

    „Das Justizsystem hat sich verabschiedet und deshalb wurde der Vertrag mit der Gesellschaft gebrochen – es ist nun die Pflicht eines jeden schwedischen Mannes unseren öffentlichen Raum gegen diese importierte Kriminalität zu verteidigen.“

    „Diejenigen, die sich heute versammelt haben sind weder Politiker, noch Journalisten oder Polizisten. Wir sind euer Vater, euer Bruder, eure Ehemänner, euer Kollege, euer Freund und euer Nachbar. Schwedische Männer und Frauen verdienen Sicherheit in ihrem täglichen Leben und deshalb rufen wir die anderen dazu auf, dieses Problem zu erkennen und in unsere Fußstapfen zu treten, sowohl in Stockholm als auch in anderen Städten im ganzen Land.

    Für eine bessere Zukunft.“

    Erst letzte Woche hatte die schwedische Polizei davor gewarnt, dass die Gegend um den Stockholmer Hauptbahnhof unsicher sei, weil Dutzende junger Marokkaner die Straßen kontrollieren würden.

    Die Migrantenbande, die nur aus Jungen besteht und Menschen auf den Straßen der schwedischen Hauptstadt terrorisiert, stiehlt, belästigt Mädchen und greift Sicherheitspersonal an, so die Stockholmer Polizei. Einige Mitglieder der Bande sind erst neunJahre alt und sie ziehen Tag und Nacht durch Stockholm. Angebote der schwedischen Behörden ihnen zu helfen haben sie abgelehnt.

    http://journalistenwatch.com/cms/sarahs-woche-schweden-wehrt-sich-endlich/

    Einige aufrechte Schweden habens also erkannt!
    Schweden wehrt sich – endlich

  23. Hermannsland said

    der „rechte“ Terror 😉

    https://archive.is/Jd7Qc

    und dort wo Urheber/Verdacht – Einwanderungsfeindlich steht, sind es unbekannte Täter.

  24. Adrian said

    Ach einfach herrlich auf Eurer Seite zu lesen, hätte ich Euch nicht währe mir ELEND zumute.

    Nun hatte ich vor einem Monat die „glorreiche“ Idee bei einem Bauern zu arbeiten.

    Die Arbeit ist streng, doch ich gewöhne mich daran.

    Woran ich mich aber nicht gewöhnen werde, ist die Grün-Liberale aufgeblasen Bäuerein!!! Pfui Teufel!!!
    Einen auf sozial machen, hyperaktiv im Gemeindewesen, aber selber als Grossbauern abkassieren wo es nur geht, und dabei behaupten Sie generiere Arbeitsplätze, wobei dieses Saustück mit hunderttausend Franken vom Staat und von MIR subventioniert ist!!!

    !!! Meine Arbeitsbedingungen !!!

    Laut Aussage der Bäuerin: Zehn Stunden Arbeitszeit à SECHS Tage die Woche zu einem Lohn von 1832.- Franken!!!

    Tatsächlich: VIERZEHN Stunden täglich!!!

    Habe schon das landw. Amt eingeschaltet!

    Grün-Liberal-Alternativ-Femministisch-Verstrahlt ist das zum Kotzen!!!!

    Aber ich mag die Tier, und die machen alles wieder wett!!!

    • Gernotina said

      @ Adrian

      Ich wünsche Dir, dass es Dir gut geht, dass Du zu Dir selber und zur inneren Ruhe findest, dass sich die Misstände regeln lassen (auf Miststücke treffen wir überall, ist fast nicht zu vermeiden) und vor allem, dass Du die schöne Natur genießen kannst … das heilt !

      LG, Gernotina

      • Skeptiker said

        @Gernotina

        Gruß Skeptiker

      • Gernotina said

      • Skeptiker said

        @Gernotina

        Ab der Minute 2 und 40 Sekunden geht es ab.

        ==================
        Warum gehen Ameisen und Skeptiker nicht in die Kirche?

        Antwort: Weil sie Insekten sind.

        Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen said

        @Gernotina.. Handarbeit ehrt ..
        @ Adrian.. halte durch und mach die Augen+Ohren auf.. man lernt bei solchen „Arbeitgebern “ auch etwas dazu.. 🙂

        Mach dir einfach Gedankenprotokolle… falls die dich mal nicht mehr „mögen“.. Du verstehst?

  25. Waffenstudent said

    Die Deutschlandhasser – Flintenweiber und Weicheier

    http://germaniamagna.forumup.ch/viewtopic.php?t=415&mforum=germaniamagna

  26. regentraum said

    Hat dies auf textblätter rebloggt.

  27. […] Hoffnungsloses London – Aus der blühenden Metropole ist eine Hölle geworden […]

  28. Gernotina said

    Horst Mahler – Nationalsozialitische Weltanschauung unter dem Schutz des Artikel 4 GG

  29. […] Quelle: Hoffnungsloses London – Aus der blühenden Metropole ist eine Hölle geworden « lupo cattivo – … […]

  30. Quercus said

    Das sind dann die Folgen vom „British Commonwealth“. Die Politiker haben Massen von Leuten aus ihren früheren Kolonien in England aufgenommen. Jetzt kommt der Bumerang zurückgeflogen mit gewaltiger Wucht in Form
    des Islam. Blair, z.B. dieser „blithering idot“ gehört vor Gericht und dann lebenslang eingesperrt. Er war Feuer und Flamme für den Krieg im Irak. Das Schlamassel hat wie immer die englische Bevölkerung auszubaden.
    Vermutlich ist es zu spät, England wird Islamistisches Land mit Sharia! Die Moslems haben die Bombe mit der Gebärmutter in der Hand, bzw. Bauch. Das restliche Europa wird das selbe Schicksal erleiden, eine Generation
    noch, dann sind wir Fremde im Heimatland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: