lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Russlands Aussenpolitik: Historischer Hintergrund

Posted by Maria Lourdes - 07/04/2016

»Die Russen draußen halten, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten …«

Anfang der 1950er Jahre, zu Beginn des Kalten Krieges, erklärte Baron Ismay, erster Generalsekretär der NATO,
der Zweck der North Atlantic Treaty Organization sei es,
„die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten“.

Russland03

Wie ist es um die politische Kultur eines Landes bestellt, in dem ein Begriff wie „Russlandversteher“ zur Stigmatisierung und Ausgrenzung dient? Muss man nicht erst etwas verstehen, bevor man es beurteilen kann?
Gabriele Krone-Schmalz zeigt uns, wie einseitig das in den Medien vorherrschende Russlandbild ist und welche Chancen der Westen durch seine Arroganz verspielt hat… hier mehr dazu!

Heute, rund sechs Jahrzehnte später sowie ein Vierteljahrhundert nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Pakts, sind die USA, die treibende Kraft hinter der NATO, mehr denn je darauf erpicht, Baron Ismays Maxime instand zu halten.

Anstatt die NATO nach 1990 bedachtsam abzubauen, wie es vielerseits erwartet wurde, haben vier amerikanische Präsidenten nacheinander die Strategie verfolgt, die NATO bis vor die Haustür Moskaus und auch Chinas zu erweitern. Wie  das zu verstehen ist, erklärt uns F. William Engdahl.

Engdahl geht davon aus, dass hinter Baron Ismays bekannter Maxime eine unausgesprochene geopolitische Agenda des Westens steht… Er weist die rabiaten Bemühungen Washingtons nach, unter schamloser Übertretung internationalen Rechts und der UN-Charta einen Finanzkrieg und einen militärischen Stellvertreterkrieg gegen Russland zu führen und es zu dämonisieren… mehr dazu hier!

Für Sergei Lavrov, folgt Russlands Außenpolitik, wenn wir sie langfristig betrachten, einigen Konstanten.
Als erstes, das Verlangen eine nationale Identität zu finden und sich in das europäische Konzert zu integrieren; Sodann, gemeinsame Regeln zu etablieren – internationales Recht – die jeder Staat erfüllen kann, derart daß Frieden herrschen kann.

Sergej Lawrow

Der russische Außenminister Sergej Lavrov

Russlands Aussenpolitik: Historischer Hintergrund – von Sergei Lawrow – Veröffentlicht bei voltairenet.

Die internationalen Beziehungen sind in ein schwieriges Fahrwasser geraten und Russland findet sich erneut an den Kreuzwegen wichtiger Entwicklungsrichtungen, welche die Richtungsvektoren der künftigen globalen Entwicklung bestimmen werden. 

Viele unterschiedliche Ansichten wurden in dieser Beziehung zum Ausdruck gebracht, inklusive der Angst, daß wir einen verzerrten Blick auf die internationale Lage und die internationale Bedeutung Russlands haben. Ich nehme dies als ein Echo auf die ewige Diskussion zwischen pro-westlichen Liberalen und den Anwälten für Russlands Sonderweg wahr. Es gibt also solche, beide innerhalb und außerhalb Russlands, die glauben, daß Russland dazu verdammt ist hinterherzuhinken, zu versuchen den Westen einzuholen und gezwungen, sich nach den Regeln anderer Spieler zu beugen, weswegen es unfähig sein wird, seinen rechtmäßigen Platz in internationalen Zusammenhängen einzufordern. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um einige meiner Ansichten zum Ausdruck zu bringen und diese zu belegen mit historischen Beispielen und historischen Parallelen.

Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, daß eine fundierte Politik ohne einen Verlass auf die Geschichte unmöglich ist. Dieser Bezug auf die Geschichte ist absolut gerechtfertigt, besonders wenn wir die jüngsten Feierlichkeiten betrachten. 2015 feierten wir den 70.sten Jahrestag des Sieges in WK II und 2014 markiert hundert Jahre nach dem Beginn WK I. 2012 markieren 200 Jahre nach der Schlacht von Borodino und 400 Jahre nach Moskaus Befreiung von polnischen Invasoren. Wenn wir diese Ereignisse sorgfältig betrachten, so werden wir sehen, daß sie klar auf Russlands besondere Rolle in der Europäischen und der Weltgeschichte hinweisen.

Die Geschichte bestätigt nicht den verbreiteten Glauben, daß Russland immer in Europas Hinterhof campiert habe und Europas politischer Außenseiter war. Ich möchte in Erinnerung rufen, daß die Annahme des Christentums in Russland 988, wir markierten gerade erst kürzlich diese 1025 Jahre, beschleunigt hat, die Entwicklung staatlicher Institutionen, die gesellschaftliche Entwicklung und Kultur und eventuell Kievan Rus zu einem vollwertigen Mitglied der Europäischen Gemeinschaft gemacht hat. Zu dieser Zeit waren politische Verheiratungen der beste Maßstab für die Bedeutung eines Landes im System der internationalen Beziehungen. Im 11. Jahrhundert wurden die drei Töchter des Großprinzen Yaroslav des Weisen, Königinnen von Norwegen und Dänemark, Ungarn und Frankreich. Yaroslav’s Schwester heiratete den polnischen König und seine Enkelin den deutschen Kaiser.

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen zeugen von dem hohen kulturellen und spirituellen Niveau der Rus dieser Tage, ein Niveau welches häufig höher war als das in West-europäischen Staaten. Viele prominente westliche Denker würdigten Rus als Bestandteil des europäischen Gesamtzusammenhanges. Zur selben Zeit gründete das russische Volk auf einem eigenen kulturellen Boden und einer ursprünglichen Spiritualität und mischten sich niemals mit dem Westen. Es ist sehr lehrreich sich in dieser Beziehung in Erinnerung zu rufen, wie tragisch und in vielfacher Hinsicht kritisch für mein Volk die mongolische Invasion war. Der große Russische Dichter und Schriftsteller Alexander Pushkin schrieb: „Die Barbaren trauten sich nicht einen versklavten Russen in ihrem Rücken zu lassen und kehrten in ihre östlichen Steppen zurück. Die christliche Aufklärung wurde von einem verwüsteten und sterbenden Russland gerettet.“ Wir kennen auch einen alternativen Gesichtspunkt, geäußert von einem prominenten Historiker und Ethnologen, Lev Gumilyov, der glaubte, daß die mongolische Invasion der Anlaß gewesen sei für das Hervortreten eines neuen russischen Volksbewusstseins und daß die große Steppe uns einen zusätzlichen Entwicklungsimpuls gegeben hätte.

Wie auch immer es gewesen sein mag, es ist deutlich, daß die genannte Periode extrem wichtig war für die Durchsetzung der unabhängigen Rolle des russischen Staates in Eurasien. Rufen wir uns diesbezüglich in Erinnerung die von Groß-Prinz Alexander Nevsky verfolgte Politik, der sich dafür entschied, sich temporär den Machthabern der goldenen Horde, die gegenüber dem Christentum tolerant waren, zu unterwerfen um das Recht der Russen auf einen eigenen Glauben und über ihr eigenes Schicksal entscheiden zu können, aufrecht zu erhalten, allen Bestrebungen des europäischen Westens zum Trotz, Russland vollständig zu unterwerfen und die Russen ihrer Identität zu berauben. Ich bin überzeugt, daß diese weise und vorausschauende Politik in unseren Genen liegt.

Rus wurde unter das schwere mongolische Joch gebeugt aber nicht zerbrochen und es gelang ihm aus dieser schweren Prüfung als selbständiger Staat hervor zugehen, der später von Ost und West als der Nachfolger des Byzantinischen Reiches, welches 1453 aufhörte zu existieren, betrachtet wurde. Ein mächtiges Land, welches sich praktisch über den gesamten östlichen Perimeter Europas ausdehnte, begann als Russland eine natürliche Expansion in Richtung auf den Ural und Sibirien, deren breite Territorien sich einverleibend. Von jetzt an war es ein mächtiger Ausgleichsfaktor in den europäischen politischen Kombinationen, inklusive des wohl bekannten 30-jährigen Krieges der die Geburtsstunde des Westfälischen Systems internationaler Beziehungen war, deren Prinzipien in erster Linie auf der Anerkennung der staatlichen Souveränität beruhen, welche noch heute von Bedeutung sind.

An diesem Punkt nähern wir uns einem Dilemma, welches für einige Jahrhunderte offensichtlich war. Während der sich schnell entwickelnde Moskauer Staat in den europäischen Zusammenhängen natürlich eine zunehmende Rolle spielte, hatten die europäischen Länder Befürchtungen über den im Osten wachsenden Giganten und versuchten ihn wo immer möglich zu isolieren und ihn von der Teilhabe an den wichtigsten Angelegenheiten Europas auszuschließen.

Der scheinbare Widerspruch zwischen der traditionellen sozialen Ordnung und den Bemühungen für eine Modernisierung, basierend auf fortgeschrittensten Erfahrungen geht Jahrhunderte zurück. In Wirklichkeit ist ein sich schnell entwickelnder Staat daran gebunden einen Sprung nach Vorne zu versuchen und durchzuführen, sich stützend auf moderne Technologie, was nicht notwendig den Verzicht auf seinen „Kultur-Code“ nötig macht. Es gibt sehr viele Beispiele von östlichen Gesellschaften, die sich modernisieren ohne radikal zu brechen mit ihren Traditionen. Das ist alles viel typischer für Russland, welches im wesentlichen ein Zweig europäischer Zivilisation ist.

Nebenbei, die Notwendigkeit der Modernisierung, basierend auf Europäischen Errungenschaften war ein klares Bekenntnis der Russischen Gesellschaft unter Zar Alexis, während der talentierte und ehrgeizige Peter der Große sie stark beschleunigte. Zurückgreifend auf schwierige innenpolitischen Maßnahmen und eine resolute und erfolgreiche Auenpolitik, gelang es Peter dem Großen, mit Russland innerhalb von wenig mehr als 2 Dekaden zu den führenden Ländern Europas aufzuschließen. Seitdem konnte Russlands Stellungnahme nicht weiter ignoriert werden. Keine einzige europäische Herausforderung kann ohne Russlands Anteilnahme gelöst werden.

Es wäre nicht akkurat zu behaupten, daß jedermann über diesen Status der Beziehungen glücklich war. Wiederholte Versuche wurden während der folgenden Jahrhunderte unternommen, dieses Land in die Vor-Peter Zeit zurück zu schicken, aber sie schlugen fehl. In der Mitte des 18, Jahrhunderts spielte Russland, während des 7-jährigen Krieges eine Schlüsselrolle im Pan-Europäischen Konflikt. Zu dieser Zeit gelang den russischen Truppen ein triumphaler Einmarsch in Berlin, der Hauptstadt Preußens unter Friedrich II der als unbesiegbar galt. Preußen wurde vor einer unvermeidlichen Niederlage nur gerettet, weil Kaiserin Elisabeth plötzlich starb und Peter III auf dem Thron nachfolgte, der mit Friedrich II sympathisierte. Diese Wendung in der deutschen Geschichte wird noch heute als das Wunder des Hauses Brandenburg bezeichnet. Russlands Macht und Einfluß wuchs dermaßen unter Katharina der Großen, daß Kanzler Alexander Bezborodoko sagen konnte: „Keine Kanone kann in Europa abgefeuert werden ohne unsere Zustimmung.“

Ich möchte noch die Meinung der anerkannten Forscherin für russische Geschichte und permanente Sekretärin der Academie Francaise, Helene Carrere d’Encausse zitieren. Sie hält das Russische Reich für das größte Reich aller Zeiten in der Gesamtheit aller Parameter – seine Größe, die Fähigkeit seine Territorien zu verwalten und die Langlebigkeit seiner Existenz. Sie besteht darauf, daß nach dem russischen Philosophen Nikolai Berdyayev, Russland mit der Mission eine Verbindung zwischen Ost und West zu sein, durchdrungen sei.

Während der letzten zwei Jahrhunderte haben jegliche Versuche, Europa ohne Russland oder gegen es zu vereinen, unvermeidlich zu grimmigen Tragödien geführt, deren Konsequenzen immer nur mit einer entscheidenden Beteiligung unseres Landes bewältigt werden konnten. Ich verweise teilweise auf die Napoleonischen Kriege, gegenüber deren Vollendung Russland das System der internationalen Beziehungen, welches auf der „balance of powers“ und gemeinsamen Rücksicht nationaler Interessen beruhte, rettete und die vollständige Dominanz eines einzigen Staates ausräumte. Wir erinnern, daß Kaiser Alexander I eine aktive Rolle einnahm beim Entwurf für die Entscheidungen des Wiener Kongresses 1815, welcher die Entwicklung Europas, ohne schwerwiegende bewaffnete Konflikte, für die folgenden 40 Jahre absicherte.

Nebenbei könnten, in einem bestimmten Umfang, die Ideen Alexanders I beschrieben werden als der Prototyp eines Konzeptes, welches nationale Interessen gemeinsamen Zielen unterordnet, in erster Linie die Erhaltung von Frieden und Ordnung in Europa. So wie der der russische Kaiser sagte, „Hier kann es keine Englische, Französische, Russische oder Österreichische Politik mehr geben. Hier kann es nur noch eine Politik geben – eine gemeinsame Politik die von allen Völkern und allen Souveränen für ein gemeinsames Glück akzeptiert werden muss.“

Unter demselben Zeichen wurde das Wiener-System, in Folge des Begehrens, Russland in Europäischen Zusammenhängen zu marginalisieren, zerstört. Paris war während der Herrschaft Napoleon III von dieser Idee besessen. Bei seinem Versuch eine anti-russische Allianz zu schmieden, war der französische Monarch willens, wie ein unglücklicher Schachmeister alle anderen Figuren zu opfern. Wie ging es aus? Gewiss, Russland wurde im Krimkrieg 1853-1856 besiegt, dessen Konsequenzen es, dank der beständigen und weitsichtigen Politik die von Kanzler Alexander Gorchakov verfolgt wurde, baldigst überwand. Während für Napoleon III die Herrschaft in deutscher Gefangenschaft endete und der Alptraum der Französisch-Deutschen Konfrontation sich für Jahrzehnte drohend über West-Europa abzeichnete.

Hier noch eine weitere Krim-Krieg Episode. Wie wir wissen weigerte sich der Österreichische Kaiser Russland zu helfen, welches einige Jahre zuvor, 1849, ihm während der Ungarischen Revolte zu Hilfe geeilt war. Der Österreichische Außenminister Felix Schwarzenberg sagte großartig: „Europa wird erstaunt sein über das Ausmaß von Österreichs Undankbarkeit.“ Im Großen und Ganzen stieß diese Unausgewogenheit des Pan-Europäischen Mechanismus eine Kette von Ereignissen an, die zum Ersten Weltkrieg führten.

Es ist bemerkenswert, wie sehr die fortgeschrittenen Ideen Russischer Diplomatie ihrer Zeit damals voraus waren. Die Haager Friedenskonferenzen von 1899 und 1907, einberufen auf Initiative von Kaiser Nikolaus II, waren die ersten Versuche einer Hemmung des Rüstungswettlaufs abzustimmen und die Vorbereitungen für einen verwüstenden Krieg zu stoppen. Aber kaum jemand weiß davon.

Der erste Weltkrieg forderte seine Opfer und verursachte das Leiden von unzähligen Millionen Menschen und ließ vier Reiche zusammenbrechen. In diesem Zusammenhang ist es angebracht, an einen anderen Jahrestag zu erinnern, der nächstes Jahr stattfinden wird – der 100te Jahrestag der Russischen Revolution. Heute stehen wir der Anforderung gegenüber eine ausgeglichene und objektive Einschätzung dieser Ereignisse zu entwickeln, speziell in einer Umgebung, wobei, besonders im Westen, viele bereit sein werden um dieses Datum dazu zu nutzen um weitere Informations-Angriffe auf Russland zu fahren und die 1917er Revolution als einen barbarischen Schlag zu portraitieren, der die gesamte Europäische Geschichte herunter gezogen hat. Ja sogar schlimmer, sie werden versuchen das Sowjet-Regime dem Nationalsozialismus gleichzusetzen und es teilweise damit beschämen den 2.ten Weltkrieg begonnen zu haben.

Ohne Zweifel, die Revolution 1917 und der daraufolgende Bürgerkrieg waren eine furchtbare Tragödie für unsere Nation. Indessen alle anderen Revolutionen waren genauso tragisch. Das wird unsere französischen Kollegen nicht davon abhalten ihren Aufstand zu loben, welcher zu den Leitsätzen Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, den Einsatz der Guillotine und Ströme von Blut hinzufügte.

Unzweifelhaft, die russische Revolution war ein Großes Ereignis, welches die Weltgeschichte in mehrfach kontroverser Weise beeinflusst hat. Es wurde betrachtet als eine Art von Experiment sozialistische Ideen einzupflanzen, die sich dann breit über ganz Europa ausbreiten sollten. Das Volk unterstützte diese, weil breite Massen von einer sozialen Ordnung mit Vertrauen auf kollektive und gemeinschaftliche Prinzipien, angezogen wurden.

Seriöse Forscher sehen deutlich den Einfluß der Reformen in der Sowjet-Union auf die Ausgestaltung der sogenannten Wohlfahrtsstaaten in West-Europa in der Nach-Kriegszeit. Europäische Regierungen beschlossen, noch nie da gewesene Maßnahmen sozialen Schutzes unter dem Einfluß des Beispiels der Sowjet-Union einzuführen, eine Anstrengung um den politischen Kräften der Linken den Boden unter den Füßen weg zu ziehen.

Man kann sagen, daß die 40 Jahre die auf den 2. Weltkrieg folgten eine überraschend gute Zeit waren für West-Europa, dem es erspart blieb, unter dem Schirm der US-Soviet Konfrontation, eigene wichtige Entscheidungen zu treffen und die nur einzigartige Gelegenheiten einer stetigen Entwicklung genießen konnten.

Unter diesen Umständen, haben Westeuropäische Staaten verschiedene Ideen verwirklicht hinsichtlich der Umsetzung von kapitalistischen und sozialistischen Modellen, die als eine bevorzugte Form von sozioökonomischem Fortschritt von Pitirim Sorokin und anderen hervorragenden Denkern des 20. Jahrhunderts stammen. Über die letzten 20 Jahre haben wir den Umkehrprozess in Europa und den USA beobachten können: Die Reduzierung der Mittelklasse, zunehmende soziale Ungleichheit, und Demontage der Kontrollen über große Konzerne.

Die Rolle, welche die Sowjet-Union in der Entkolonialisierung und der Förderung der Prinzipien internationaler Beziehungen gespielt hat, wie die Förderung der Unabhängigkeit der Nationen und ihr Recht auf Selbstbestimmung, ist unstrittig.

Ich will nicht eingehen auf Punkte wie Europa in den WK II gerutscht ist. Klar die Anti-russischen Hoffnungen der Europäischen Eliten und ihr Wunsch Hitlers Kriegsmaschinerie gegen die Sowjet-Union zu entfesseln spielte hier ihre fatale Rolle. Bei der Wiederherstellung der Verhältnisse nach diesem schrecklichen Disaster ging die Beteiligung unseres Landes, als ein Schlüsselpartner, bei der Bestimmung der Parameter, in die Ordnung von Europa und der Welt ein.

In diesem Zusammenhang ist die Auffassung eines „Zusammenstoßes von zwei Totalitarismen“ welche aktuell in das Europäische Bewusstsein inklusive der Schulen aktiv eindoktriniert wird, gegenstandslos und unmoralisch. Die Sowjet-Union, trotz all ihrer Übel, ist nicht darauf ausgerichtet ganze Nationen zu zerstören. Winston Churchilll, der sein ganzes Leben lang ein prinzipieller Gegner der Sowjet-Union war und eine wichtige Rolle, beim Übergang von der WK II Allianz, zu einer neuen Konfrontation mit der Sowjet-Union spielte, sagte, daß Großzügigkeit, nämlich Leben in Übereinstimmung mit ihrem Gewissen, die Art ist, wie Russen die Dinge machen.

Wenn wir einen unvoreingenommenen Blick auf die kleineren Europäischen Länder werfen, welche zuvor Teil des Warschauer Paktes waren und jetzt Mitglieder der EU und der NATO sind, so ist es klar, daß die Herausforderung nicht darin bestand von der Unterwerfung zur Freiheit zu wechseln, wovon westliche kluge Köpfe gerne reden, sondern daß es stattdessen um einen Wechsel der Führerschaft ging. Der russische Präsident, Wladimir Putin sprach erst kürzlich davon. Die Repräsentanten dieser Länder geben es hinter verschlossenen Türen zu, daß sie keinerlei Entscheidung von Bedeutung fassen können ohne das grüne Licht aus Washington oder Brüssel.

Es scheint, im Zusammenhang mit dem 100sten Jahrestag der Russischen Revolution, wichtig zu sein, die Kontinuität der russischen Geschichte zu verstehen, die ohne Ausnahme alle Perioden einschließen sollte und die Bedeutung der Synthese aller positiven Traditionen und geschichtlichen Erfahrung, zur Grundlage für dynamische Fortschritte zu machen und die rechtmäßige Rolle unseres Landes, als ein führendes Zentrum der modernen Welt, aufrecht zu erhalten, ein Garant für eine Ausrichtung auf nachhaltige Entwicklung, Sicherheit und Stabilität.

Die Nach-Kriegs Weltordnung baute auf Konfrontation zwischen zwei Welt-Systemen und war weit ab vom Ideal, damals war es ausreichend den internationalen Frieden zu bewahren und die schlimmstmögliche Versuchung zu vermeiden – den Einsatz von Massenvernichtungswaffen, in erster Linie Nuklearwaffen. Es steckt keinerlei Substanz hinter dem populären Glauben, daß die Auflösung der Sowjet-Union gleichbedeutend ist mit einem Sieg des Westens im Kalten Krieg. Es war ein Ausdruck des Willens unseres Volkes für einen Wechsel plus eine unglückliche Verkettung von Umständen.

Diese Entwicklungen resultierten in der aufrichtigen tektonischen Verschiebung der internationalen Landschaft. In der Tat, überall änderte sich die globale Politik, eingestehend, daß das Ende des Kalten Krieges und die damit zusammenhängende ideologische Konfrontation eine einzigartige Gelegenheit bot, die Europäische Architektur, nach den Prinzipien einer unteilbaren und gleichen Sicherheit und breiten Kooperation ohne trennende Grenzen, zu ändern.

Wir hatten eine praktische Gelegenheit, Europas Teilung zu heilen und den Traum eines gemeinsamen europäischen Hauses umzusetzen, das viele Europäische Denker und Politiker inklusive Präsident Charles de Gaulle aus Frankreich, mit ganzem Herzen umarmten. Russland war für diese Option völlig offen und machte viele Vorschläge und Initiativen für diese Verbindung. Logischerweise hätten wir, durch die Verstärkung der militärischen und politischen Komponenten der Organisation für Sicherheit und Kooperation in Europa (OSZE), ein neues Fundament für die Sicherheit Europas schaffen sollen. Vladimir Putin wies in einem kürzlichen Interview mit der Deutschen BILD darauf hin, daß der deutsche Politiker Egon Bahr eine ähnliche Vorgehensweise vorgeschlagen habe.

Unglücklicherweise entscheiden sich unsere westlichen Partner unterschiedlich. Sie optierten die NATO ostwärts zu erweitern und den geopolitischen Raum, den sie kontrollierten der russischen Grenze anzunähern. Das ist die Esszenz der Probleme, die Russlands Beziehungen mit den USA und der EU haben sauer werden lassen. Es ist bemerkenswert, daß George F. Kennan, der Architekt der US-Politik zur Absicherung der Sowjet-Union, in seinen reifen Jahren sagte, daß die Ratifizierung der NATO-Erweiterung „ein tragischer Fehler“ war.

Das Grundproblem dieser Politik des Westens ist, daß sie den globalen Kontext unberücksichtigt läßt. Die aktuelle, globalisierte Welt baut auf eine bisher nie dagewesene Vielzahl von Querverbindungen unter den Staaten und so ist es unmöglich Verbindungen zwischen Russland und der EU zu entwickeln, als ob diese, wie während des Kalten Krieges, im Kern der globalen Politik verblieben wäre. Wir müssen Notiz nehmen von den mächtigen Prozessen, die sich anbahnen im Asia-Pazifischen Raum, in Mittel-Ost, Afrika und Latein-Amerika.

Schnelle Wechsel auf allen Gebieten des internationalen Lebens ist das primäre Anzeichen im aktuellen Stadium. Bezeichnenderweise nehmen sie oft unerwartete Wendungen. Dennoch, das Konzept des „Endes der Geschichte“, welches von dem bekannten US-Soziologen und politologischen Forscher Francis Fukuyama entwickelt wurde und das in den 1990ern populär war, ist heute deutlich inkonsistent geworden. Nach diesem Konzept signalisiert eine schnelle Globalisierung den ultimativen Sieg des liberal-kapitalistischen Modells, weshalb alle anderen Modelle sich, unter der Führung weiser Lehrer des Westens, daran anpassen sollten.

In Wahrheit führte die zweite Welle der Globalisierung (die erste fand vor WK I statt) zu einer globalen Ausbreitung von wirtschaftlicher Macht und, deshalb, von politischem Einfluss und führte zur Entstehung von neuen und großen Machtzentren, besonders in der Asia-Pazific Region. Chinas schneller Aufstieg ist das deutlichste Beispiel. Dank beispielloser Wachstumsraten, stieg es in gerade mal drei Dekaden zur zweiten und berechnet nach Kaufkraft zur ersten Wirtschaftsmacht weltweit auf. Dieses Beispiel illustriert eine axiomatische Tatsache – es gibt viele Entwicklungsmodelle – welche die Monotonie der bestehenden uniformen Referenz-Rahmen des Westens verdrängen.

Konsequenterweise folgte eine relative Verringerung des Einflusses des sogenannten „historischen Westens“, der sich selbst als den Meister des Schicksals der menschlichen Rasse für die letzten 5 Jahrhunderte betrachtete. Der Wettbewerb um die Gestaltung der Weltordnung im 21. Jahrhundert hat sich verschärft. Der Übergang vom Kalten Krieg zu einem neuen internationalen System erweist sich als wesentlich länger und viel schmerzhafter als es noch vor 20-25 Jahren schien.

Gegen diesen Rückfall liegt eine der grundlegenden Herausforderungen in den internationalen Beziehungen, in der Form, die eingesetzt wird im generell natürlichen Wettbewerb zwischen den führenden Weltmächten. Wir sehen, wie die USA und der US-geführte West-Allianz versuchen ihre dominierenden Positionen mit allen verfügbaren Mitteln zu behaupten oder um das Amerikanische Lexikon zu benutzen, „ensure their global leadership“. Viele unterschiedliche Wege um Druck auszuüben, wirtschaftliche Sanktionen und selbst gezielte, bewaffnete Interventionen finden statt. Groß angelegte Informations-Kriege werden angezettelt. Techniken für verfassungswidrige Regierungswechsel durch befeuern einer „Farb“ Revolution wurden versucht und getestet. Bedeutend ist, daß derartige demokratische Revolutionen für die von derartigen Aktionen betroffenen Nationen sehr destruktiv zu sein scheinen. Unser Land, das durch eine historische Periode von ermutigenden künstlichen Umwandlungen aus dem Ausland geschritten ist, schreitet fest entschlossen und mit Priorität für einen evolutionären Wandel fort, der in Form und Geschwindigkeit mit den Traditionen und dem Entwicklungsstand einer Gesellschaft vereinbar sein sollte.

Westliche Propaganda beschuldigt gewöhnlich Russland des „Revisionismus“ und dem vorgeblichen Verlangen, das international etablierte System zerstören zu wollen, als ob wir es gewesen wären, die unter Verletzung der UN-Charta und des Abschlußprotokolls von Helsinki 1999 Jugoslawien bombardiert hätten, als wäre es Russland welches internationales Recht ignorierte bei der Invsadion des Irak 2003 und verbog die Resolution des UN-Sicherheitsrates um Muhammar Gaddafis Regime in Lybien 2011 mit Gewalt zu stürzen. Und es gibt noch viele weitere Beispiele.

Dieser Diskurs über „Revisionismus“ ist nicht wasserdicht. Er setzt auf die simple und sogar primitive Logik, daß nur Washington in Weltangelegenheiten die Musik zu bestimmen hätte. Diese Logik stimmt überein mit den Prinzipien die einst von George Orwell formuliert wurden und auf internationales Niveau gehoben klingt es wie folgt: Alle Staaten sind gleich, aber manche Staaten sind gleicher als andere. Wie auch immer, heute sind internationale Beziehungen ein zu ausgeklügelter Mechanismus, als nur von einem Zentrum aus kontrolliert zu werden. Das sind die offensichtlichen Ergebnisse der US-Einmischungen: Es gibt praktischen keinen verfassten Staat in Lybien; der Irak balanciert auf der Kante des Zerfalls, und so weiter und so fort.

Eine zuverlässige Lösung für die Probleme der modernen Welt, kann nur erreicht werden durch seriöse und aufrichtige Kooperation zwischen führenden Staaten und ihrem Zusammengehen für gemeinsame Herausforderungen. Ein derartiges Zusammenspiel sollte alle Farben einer modernen Welt beinhalten und sich gründen auf ihre kulturellen und zivilisatorischen Verschiedenheiten, genauso wie sie auch widerspiegeln sollte die Interessen an den Schlüsselkomponenten der internationalen Gemeinschaft.

Wir wissen aus Erfahrung, daß wenn diese Prinzipien in die Praxis umgesetzt werden, es möglich ist, spezifische und greifbare Ergebnisse zu erzielen, wie die Vereinbarungen zum Iranischen Nuklear-Programm, die Vernichtung der syrischen chemischen Waffen, die Vereinbarung zur Einstellung der Feindseligkeiten in Syrien und die Entwicklung der grundlegenden Parameter des globalen Klima-Abkommens. Diese zeigen die Notwendigkeit, die Kultur der Kompromissbereitschaft wieder herzustellen, das Vertrauen auf die diplomatische Arbeit, welche schwierig, ja sogar aufreibend sein kann, welche aber im Wesentlichen der einzige Weg ist, gemeinsam, mit friedlichen Mitteln, bei Problemen eine akzeptable Lösung sicherzustellen.

Unsere Ansätze werden von den meisten Ländern der Welt geteilt, inklusive unseren chinesischen Partnern, andere BRICS und SCO [1] Nationen und unseren Freunden in der EAEU [2], der CSTO [3] und der CIS. [4]. Mit anderen Worten, wir können sagen, daß Russland nicht gegen jemanden kämpft, sondern für die Lösung aller Herausforderungen auf gleicher und gegenseitig respektvoller Basis, was allein als ein verlässliches Fundament, für eine langfristige Verbesserung der internationalen Beziehungen, dienen kann.

Die wichtigste Aufgabe ist unsere Anstrengungen zu verbinden, nicht gegen Irgendetwas weit her Geholtes, sondern sehr reale Herausforderungen, worunter die terroristische Aggression die bedrängendste ist. Die Extremisten von ISIS, Jabhat an-Nusra und dergleichen, die es zum ersten Mal geschafft haben weite Gebiete in Syrien und Irak zu kontrollieren. Sie versuchen ihren Einfluß auszuweiten auf andere Länder und Regionen und begehen terroristische Akte rund um die Welt. Dieses Risiko zu unterschätzen ist nichts weniger als kriminelle Kurzsichtigkeit.

Der russische Präsident rief dazu auf, eine breit aufgestellte Front zu bilden um die Terror-Armee nieder zuwerfen. Die russische Luftwaffe trägt in bedeutender Weise zu diesen Anstrengungen bei. In derselben Zeit arbeiten wir hart daran, gemeinsame Aktionen im Hinblick auf eine politische Beilegung der Konflikte in dieser Krisengeschüttelten Region zu etablieren.

Es ist wesentlich, daß ein langfristiger Erfolg nur erreicht werden kann, auf der Basis einer Bewegung für eine Partnerschaft der Zivilisationen, aufbauend, auf einem respektvollem Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Wir glauben, daß menschliche Solidarität eine moralische Basis haben muss, geformt von traditionellen Werten, die auf breiter Basis von den führenden Weltreligionen geteilt werden. In dieser Verbindung möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die gemeinsame Erklärung von Patriarch Kirill und Papst Franziskus lenken, in welcher sie, neben andern Dingen, ihre Unterstützung für die Familie als natürlichem Lebens-Zentrum des Einzelnen und der Gemeinschaft, zum Ausdruck gebracht haben.

Ich wiederhole es, wir suchen keine Konfrontation mit den USA oder der EU oder der NATO. Im Gegenteil, Russland ist offen zur weit-möglichsten Kooperation mit seinen Westlichen Partnern. Wir glauben weiterhin daran, daß der beste Weg, die Interessen der in Europa lebenden Völker sicherzustellen, darin besteht, einen gemeinsamen wirtschaftlichen und menschlichen Raum zu schaffen, vom Atlantik bis zum Pazifik, dermaßen, daß die neu gebildete Eurasische Wirtschaftsunion eine integrierende Verbindung zwischen Europa und Asia-Pazifik sein könnte. Wir strengen uns an, unser Bestes zu tun, um Hindernisse auf diesem Weg zu überwinden, inklusive der Befriedung der Ukrainekrise, verursacht durch den Coup in Kiew im Februar 2014, auf der Basis des Minsk-Abkommens.

Ich möchte gerne den weisen und politisch erfahrenen Henry Kissinger zitieren, der, kürzlich in Moskau sprach und sagte, „Russland sollte wahrgenommen werden als ein wesentliches Element eines neuen globalen Gleichgewichtes und nicht in erster Linie als eine Gefahr für die USA… Ich bin hier, um mich einzusetzen für die Möglichkeit eines Dialoges, der versucht unsere Zukunft zu vereinen statt unsere Konflikte auszuarbeiten. Dies erfordert Respekt von beiden Seiten für die vitalen Werte und Interessen des Anderen.“ Wir teilen eine derartige Betrachtungsweise. Und wir werden weiterhin die Prinzipien von Recht und Gerechtigkeit in internationalen Beziehungen verteidigen.

Wenn ich von der Rolle Russlands als einer Großmacht in der Welt spreche, dann mit dem russischen Philosophen Ivan Iliyin der sagte, daß die Größe eines Landes nicht bestimmt wird durch seine territoriale Ausdehnung oder die Anzahl seiner Einwohner, sondern durch die Fähigkeit seines Volkes und seiner Regierung, die Bürde der großen Probleme dieser Welt auf sich zu nehmen und mit diesen Problemen in einer kreativen Art und Weise umzugehen. Eine große Macht ist der Eine welcher ihre Existenz und ihre Interessen zur Geltung bringt… hinzufügt eine kreative und bedeutsame, gültige Idee für die gesamte Versammlung der Nationen, das gesamte „Konzert“ der Völker und Staaten. Es ist schwierig diese Worte abzulehnen.

[1] Shanghai Cooperation Organization

[2] EurAsian Economic Union

[3] Collective Security Treaty Organization

[4] Commonwealth of Independent States, englische Abkürzung für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS)

Quelle: Sergei Lawrow – Russia in Global Affairs –  Übersetzung Ralf Hesse

Augen auf

Augen auf..!


Russland und die neue Vernetzung Eurasiens – George Friedman, Direktor der texanischen Strategie-Denkfabrik Stratfor, die wegen ihrer engen Verbindungen nach Washington oft auch als „Schatten-CIA“ bezeichnet wird, in einem Interview offen eingeräumt: „Aus Sicht der Vereinigten Staaten wäre das gefährlichste potenzielle Bündnis eine Allianz zwischen Russland und Deutschland. Es wäre eine Allianz der Technologie und des Kapitals Deutschlands mit den natürlichen und menschlichen Ressourcen Russlands.“ hier weiter


Goldgrund Eurasien – Der Kampf um die globale Hegemonie und die weltweiten Rohstoffvorkommen konzentriert sich auf „Eurasien“. Für die Europäer ist der Begriff eine Provokation, weil sie sich lieber der westlichen Hemisphäre zurechnen mit schwerwiegenden Folgen. Der alte Konflikt zwischen NATO und Warschauer Pakt lebt wieder auf, aber ideologisch haben sich die Fronten verkehrt… hier weiter


Russland Europa Eurasien – Nikolaj S. Trubetzkoy (1890-1938) ist in erster Linie als Begründer der Phonologie und Vertreter des Prager Strukturalismus bekannt. Erst jüngst wurden seine kulturwissenschaftlichen Schriften wiederentdeckt. In ihnen verbindet er Gedanken zur eurasischen Geschichte und kulturellen Eigenart Rußlands mit einer politischen Vision, die zur Gründung der sog. Eurasischen Bewegung führte… hier weiter


Das eurasische Schachbrett – Hier liegt erstmalig aus deutscher Sicht eine grundlegende Arbeit zum gegenwärtigen Stand der Geopolitik und ihrer modernen Fragen und Forderungen vor. Insbesondere wird die Lage Europas und Asiens und der Imperialismus behandelt… hier weiter


Pulverfaß Ukraine – Der Ukraine-Konflikt ist wirklich ein grundlegender Konflikt, in dem gerade Deutschland infolge gezielter Desinfomation durch Washington/Brüssel in gefährliches Fahrwasser geraten kann (mit welchen Desinformationskampagnen/Fälschungen die NATO eine angebliche russische Bedrohung, um Deutschland in eine Konfrontation gegen Rußland zu bringen). Aufklärung ist deshalb mehr denn je notwendig… hier weiter


Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf… hier weiter


Zur Erinnerung: Putin’s Versprechen! Die russische Gesellschaft werde nie den Holocaust vergessen und alle jüdischen Menschen, die ihr Leben gaben, um den Nationalsozialismus zu besiegen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Treffen mit dem israelischen Amtskollegen Shimon Peres am Donnerstag in Moskau. hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


 

Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Aufrüsten im Wettlauf um die riesigen Rohstoffschätze im Nordpolarmeer. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die Stationierung von Streitkräften in der Arktis angeordnet. Die Zeitung „Wedomosti“ hält dies für einen weiteren Schritt im langjährigen Wettlauf um die riesigen Rohstoffschätze im Nordpolarmeer. hier weiter


Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung« – Carroll Quigley war ein bedeutender Historiker. Er lehrte an den Universitäten von Harvard und Princeton. Er unterrichtete zudem an der Georgetown-Universität in Washington, wo sein berühmtester Schüler die Vorlesungen bei ihm besuchte: Bill Clinton. Neben diesen Tätigkeiten schrieb er an seinem Lebenswerk Tragödie und Hoffnung – insgesamt 20 Jahre lang…Hier erstmals in kompletter deutscher Übersetzung…


Was Sie nicht wissen sollen – Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter


Johannes Rothkranz 666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Die zehn Gebote Satans, Johannes Rothkranz. Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans´! -, konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. Schon unmittelbar nach ihrer feierlichen “Erklärung” im Zuge der französischen Rvolution wurden namens der “Menschenrechte” Gottes Gebote “Du sollst den Sonntag heiligen”, aber auch “Du sollst nicht töten”, “Du sollst nicht stehlen”, etc. derart mit Füßen getreten, daß den frisch mit den “Menschenrechten” Beglückten im blutigen Terror nichtendenwollender “Säuberungen” mithilfe der Guillotine sehr bald Hören und Sehen verging. hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray – Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht und gesund?

Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich:

Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab . Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten!

Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht…
hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Das Calcium-Paradoxon – Millionen von Menschen nehmen für die Gesundheit ihrer Knochen Ergänzungsmittel mit Vitamin D und Calcium ein. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass dies die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen sogar noch vergrößert, da überschüssiges Calcium sich in den Arterien ablagert… hier weiter


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

113 Antworten to “Russlands Aussenpolitik: Historischer Hintergrund”

  1. Anti-Illuminat said

    Unglücklicherweise entscheiden sich unsere westlichen Partner unterschiedlich. Sie optierten die NATO ostwärts zu erweitern und den geopolitischen Raum, den sie kontrollierten der russischen Grenze anzunähern. Das ist die Esszenz der Probleme, die Russlands Beziehungen mit den USA und der EU haben sauer werden lassen.
    _____________________________________________

    Wäre Putin tatsächlich der Held würde noch heute die komplette russische Wirtschaft vernichtet. Er wäre längst nicht mehr am Leben. Macht kann NUR durch Macht gebrochen werden. Die Bolschewiken bzw. JENE übernahmen 1917 in Russland die Macht und haben diese 1000fach abgesichert und dabei keine Mühen gescheut. JENE haben den Namen Sowjetunion in Russische Föderation geändert und ein paar Scheinmächtige an die Macht gesetzt. JENE haben aber selber NIEMALS die Macht abgegeben.

    Lass es mich so sagen: Putin ist die Figur die JENE noch brauchen um IHRE neue Weltordnung zu installieren. Es soll ja zu Aufständen kommen. Die Leute sollen ja zu einem Führer ihres Gnaden aufschauen. Diese Rolle verkörpert Putin perfekt. Ich gebe noch einen Tipp: Wenn man sehen will was die Gegenseite vorhat liest man sich einfach das durch was von der Antifa kommt(u.A. “Deutschland verrecke”, usw.). Seltsam aber das die Antifanten Putin so aufgeschlossen entgegen sehen. Da liest man u.A. auf Linksunten/Indymedia nichts schlechtes über Putin. DAS dürfte Warnung genug sein.

    Noch was: Beschäftigt mal mit der Macht JENER. Also wie sämtliche Schlüsselpositionen in sämtlichen Vereinen besetzt werden. So etwas zu Säubern ist eine sehr unschöne Aufgabe. und war vielleicht in den 30er Jahren noch ohne größeren Widerstand möglich. Heute nicht mehr. In Russland hat es nie eine solche Säuberungen an den Schlüsselpositionen in sämtlichen Gemeinschaften gegeben.

    Um die Strukturen in Russland zu verstehen braucht man sich einfach nur mal sich RTDeutsch genauer anzuschauen. Oh Wunder da wird doch glatt der Hootonplan gefröhnt:
    Hier ab Minute 14.

    Nun zur sog. „Feindschaft“ VSA-Russland:

    Da wird sogar in Syrien zusammengearbeitet und gemeinsam Übungen abgehalteten.
    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/isis-terror-im-news-ticker-russland-und-usa-ueben-gemeinsam-fuer-luftangriffe-in-syrien_id_5061450.html

    ABER hätten Russland oder die VSA wirklich den Willen den IS zu vernichten gäbe es ihn gar nicht mehr. Russland war jetzt auch schon fast ein halbes Jahr in Syrien aber von Gebietsgewinnen keine Spur, abgesehen von den bisschen Theater in Aleppo. Aber auch da ist jetzt mit der “Waffenruhe” ein Vorwand eingeführt worden um es NICHT zu beenden und stattdessen abzuziehen. Man hört hin und wieder das etwas bombardiert wurde, mehr aber auch nicht. Zur Veranschaulichung: eine kleine Miliz soll es tatsächlich fertig bringen die ganze Welt erfolgreich in Schach zu halten? Das ganze ist nichts mehr als ein Bühnenspiel, mehr nicht. Ziel dessen ist Groß-Israel. Vom Nil bis zum Euphrat.

    Um es noch weiter auseinander zu nehmen:
    Im Reich durfte damals keine Reichsmark außerhalb des Reiches gehandelt werden und kein ausländisches Geld innerhalb des Reiches. Der Rubel darf aber in der „westlichen Welt“ munter gehandelt werden, genauso wie russisches Öl auch heute noch großteils in Dollar bezahlt wird.

    Wieso fliegen denn Russen und Amis dann regelmäßig gemeinsam zur ISS. Man will sogar die Zusammenarbeit noch ausbauen:
    https://deutsch.rt.com/8345/gesellschaft/der-mond-hat-keine-staatsgrenzen-gemeinsame-raumfahrtprojekte-zwischen-russland-und-usa-geplant/

    https://deutsch.rt.com/34744/gesellschaft/kooperation-im-weltall-europaeische-esa-und-russland-wollen-gemeinsam-mond-besiedeln/

    Zum Vergleich: 1937 brannte die Hindenburg höchstvermutlich durch Sabotage ab. Das Reich war total Isoliert wie es in einer ECHTEN Feindschaft nunmal üblich ist.

    Mit Russland und weiteren Staaten wurde schon die Eurasische Wirtschaftsunion gegründet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eurasische_Wirtschaftsunion

    Damit ist nach der EU schon das 2. Gebiet der NWO JENER ins Leben gerufen worden.

    Anmerkung dazu:

    Auch auf die Nummerierung achten. Großisrael wird hierbei als Region mit der Nr. 1 dargestellt. Neuschwabenland steht dagegen in Flammen.

    • Kurzer said

      Sicher enthält der obige Artikel interessante historische Informationen. Bei der Beurteilung des verheerendsten Ereignisses der russischen Geschichte unterschlägt Lawrow aber einfach mal so die wirklich organisierende und treibende Kraft, um dann so etwas zu äußern:

      „… Heute stehen wir der Anforderung gegenüber eine ausgeglichene und objektive Einschätzung dieser Ereignisse zu entwickeln, speziell in einer Umgebung, wobei, besonders im Westen, viele bereit sein werden um dieses Datum dazu zu nutzen um weitere Informations-Angriffe auf Russland zu fahren und die 1917er Revolution als einen barbarischen Schlag zu portraitieren, der die gesamte Europäische Geschichte herunter gezogen hat. Ja sogar schlimmer, sie werden versuchen das Sowjet-Regime dem Nationalsozialismus gleichzusetzen und es teilweise damit beschämen den 2.ten Weltkrieg begonnen zu haben …“ Er sagte: die Revolution von 1917 „wurde betrachtet als eine Art von Experiment sozialistische Ideen einzupflanzen, die sich dann breit über ganz Europa ausbreiten sollten. Das Volk unterstützte diese, weil breite Massen von einer sozialen Ordnung mit Vertrauen auf kollektive und gemeinschaftliche Prinzipien, angezogen wurden …“

      Die „soziale Ordnung“ und die „kollektive(n) und gemeinschaftliche(n) Prinzipien“ der jüdischen Bolschewisten wurden also nach Lawrows Aussage vom russischen Volk unterstützt.

      Aber das hier ist der Gipfel: „… sie werden versuchen das Sowjet-Regime dem Nationalsozialismus gleichzusetzen und es teilweise damit beschämen den 2.ten Weltkrieg begonnen zu haben …“

      ES REICHT

      http://trutzgauer-bote.info/2015/10/13/das-rakowskij-protokoll-ein-sehr-wichtiges-dokument-der-zeitgeschichte/

      http://trutzgauer-bote.info/2015/11/20/der-voelkerstreit-und-der-hass-untereinander/

      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/10/die-luege-vom-ende-des-kommunismus-eine-etwas-andere-betrachtungsweise/

      • Kurzer said

        Der Bolschewismus von Moses bis Lenin

        Mit einem Vorwort von Kammler

        Dieses Zwiegespräch ist mit das Beste und Klarste, was die tatsächliche geschichtliche Betrachtung zu bieten hat. Es ist eine einzige Freude, die Klarheit und Brillanz des Führers, Anfang der 20iger Jahre, genießen zu können. Sein eigentlicher Mentor, Eckardt, stellt das fragende Gerüst für eine sehr detailierte und feinstrukturierte Geschichtsanalyse, und das über einen Zeitraum von einigen tausend Jahren.

        Was mich am meisten bewegt hat ist der unerschütterliche Wille des Führers, das von ihm klar erkannte Dilemma in erster Linie für das Deutsche Volk zu lösen und es zu befreien. Ebenso sicher ist seine richtige Schlußfolgerung: Der Weg in die Freiheit geht zuerst nur über das Wirtschafts- und Geldsystem. Deshalb war sein klares Ziel, die Wirtschaft so umzubauen, dass jeder, der arbeitet, einen auskömmlichen Anteil am erschaffenen Wert bekommt. Ohne dass irgendein Kredit oder ähnliches jüdisches Bereicherungsinstrument dazwischen sind.

        Seine emotionale und treffsichere Ausdrucksweise zu eigentlich recht komplizierten Vorgängen in der Geschichte ist herzerfrischend. Diese 40 Seiten sollte jeder lesen, dem unser Volk am Herzen liegt. Hierbei werden sehr viele Zusammenhänge von sogenannten Geschehnissen und Ereignissen in diesen unseren Tagen völlig klar erkennbar. Ich kann diese Zeilen jedem nur empfehlen, nehmt Euch die Zeit und lest es!

        http://trutzgauer-bote.info/2016/04/03/der-bolschewismus-von-moses-bis-lenin/

      • Kurzer said

        Es gibt kleine Einzelheiten, die Herrn Lawrow irgendwie einfach entgangen sind:

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

        • Kurzer said

          Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“

          Eine sehr beeindruckende Erfahrung innerhalb meines Erkenntnisprozesses war, daß die schärfsten Gegner und Kritiker der “Auserwählten” aus deren eigenem Lager kommen.

          Ein echtes Glanzlicht ist dabei die Schrift “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” (hier lesen), des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz auch schrieb:

          “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

          • Mensch said

            “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

            Das ist die Wahrheit die bleibt und auch wieder kommen wird. Es ist wie ein Naturgesetz, gegen das die jetzigen „Mächtigen“ und Lügner keine Chance haben.
            Wenn die Menschen aufwachen werden sie diese Wahrheit regelrecht aufsaugen und umsetzen.
            Dies ist aber auch der Hauptgrund, dass Nationalstaaten vernichtet werden sollen und in einem „Staat“ namens EU zusammen gefaßt und von Brüssel aus „regiert“ werden sollen.
            Dann hat MAN eine bessere Übersicht und ALLES unter einem Hut.

        • Kurzer said

          Hitler wollte Frieden, keinen Krieg

          „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“

          Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)

          http://trutzgauer-bote.info/2016/04/07/hitler-wollte-frieden-keinen-krieg/

          • Kleiner Eisbär said

            Genauso ist es Kurzer. Ich hatte die gleichen Magenschmerzen beim Lesen des Textes des Herrn Lawrow – verursacht durch die fehlenden Einzelheiten.

            Nur Wahrheit und Wahrhaftigkeit können der Weg sein!

          • Eva said

            Sehr gut Kurzer!
            Wenn Herr Lawrow so etwas schreibt, dann sind die Russen nie an einer wirklichen Annäherung an das Reich interessiert. Das sollten sich vorallem die vielen Nationalen mal durchlesen, die immer noch glauben in Putin den Heilsbringer zu sehen.

            Russland und die USA sind weiterhin die zwei Seiten ein und der selben Medaille.

            • Mensch said

              Eva, richtig und sie sitzen gemeinsam in der ISS und brüten weitere Pläne gegen die Schafe aus.

          • M. Quenelle said

            Wieviele russische Tote hat die jüdische Tyrannei unter dem roten Stern, den gleichen den auch die Amis (und Chinesen) auf ihren Panzern und Flugzeugen führen, gebracht? Ich meine es waren 60 Millionen über die Jahre laut Solschenizyn. (Hier habe ich die Zahl auf die Schnelle nicht gefunden: https://lupocattivoblog.com/2016/02/22/leben-in-stalins-russland/ ) Es gibt nur eine Weltpest, die gilt es aufzudecken, und /Gruß!

      • Anti-Illuminat said

        Manchmal verstehe ich Maria nicht warum sie solche Artikel reinstellt. Mir ging es hierbei auch als erstes einen Gegenartikel hineinzustellen und deshalb suchte ich erstmal nach Absätzen die krumm sind. Nachdem ich den Artikel durchgelesen habe merkte ich das dort noch viel schlimmere Hämmer drin sind. Danke für die Ergänzung

    • Hermannsland said

      „Seehofer bemüht sich um Zusammenarbeit mit Russland“
      (https://youtu.be/jrGH210ocU8)

      „Sondersignal für Horsti“
      (https://youtu.be/zQ8mg4r-zoI)

      • Anti-Illuminat said

        Auch das mit Putin durchschauen immer mehr. Seit RTDeutsch da ist zeigt auch Russland zunehmenst wen sie wirklich dienen. Die große Euphorie zu RT ist weg.

      • Skeptiker said

        @Hermannsland

        Das Video Sondersignal für Horsti, zweifel ich echt an.

        Das ganze ist doch völlig sinnfrei, so ein Zugunglück mit Absicht anzuzetteln.

        Mittlerweile ist ja auch bekannt, auf der Strecke gab es wohl doch Funklöcher, weil als der Fahrdienstleiter sein Fehler erkannte, gingen seine Notrufe ja verloren.

        Also der Gedanke, das eine geheimnisvolle Macht einfach so ein Unglück veranstaltet, um Seehoofer oder wem auch immer ein Denkzettel zu verpassen, kann ich wirklich nicht glauben.

        =>Obwohl ich Verschwörungstheorien liebe.

        Zumindest das Versenken der Titanic=> Um die Gegner der FED loszuwerden ist, nachvollziehbar.

        Die gewollte Versenkung der Lusitania durch die Deutschen, um ein Grund für die USA zu haben, gegen Deutschland den Krieg zu erklären, wurde sogar nachgewiesen.

        Das Ding mit den 9/11 stinkt bis heute bis in den Himmel und ist mit Sicherheit kein Zufall gewesen, sondern dahinter stand eine wohl gedachte Organisation, das zeigt ja schon die kontrollierte Sprengung an diesen Tag.

        Gruß Skeptiker

  2. Anti-Illuminat said

  3. Skeptiker said

    Irgendwie sind wir doch alles arme Schweine, da wird man geboren, kriegt ein Klaps vor den Arsch, damit man schreit um danach zu der Mutterbrust hechelt, damit der Schrei erstickt wird, in Form von Muttermich, nur damit man nicht mehr schreit.

    => Was für eine Drogenabhängigkeit ein da doch schon von Geburt auf an, anerzogen worden ist.

    Ob Minister oder einfach nur ein einfacher Arbeiter, wer hat sich schon selber kreiert?

    Zumindest meinte der Zufall das anders mit mir, weil ich hatte eine gute Oma, die mir immer Rotbäckchen zum trinken gab.

    Aber so eine gute Oma hat eben nicht jeder.

    =>German Grandma Toasts To Hitler!!!! „Heil Hitler“

    Gute Nacht, ich gehe jetzt schlafen.

    Gruß Skeptiker

  4. PrüPrü said

    Vielleicht haben die USA gedacht: Oh, wie schön ist Panama. Aber: Der Krug geht so lang zum Brunnen bis er bricht. Putin will Dokumente freigeben aus der Zeit 1930 – 1989

    http://www.fort-russ.com/2016/04/putin-to-declassify-documents-that-bear.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+FortRuss+%28Fort+Russ%29

  5. PrüPrü said

    Und das auch noch: https://www.youtube.com/watch?v=O5mReDySOXg

  6. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  7. Exkremist said

    Es gibt keine Rettung ohne eine Bewegung mit einer Weltanschauung, ein Programm wie das der NSDAP und ohne entsprechende Kampfverbände. Nur das kann unser Volkstum retten und nur eine Weltanschauung kann alle anderen Anschauungen und Strukturen zerschlagen und siegen. Sie kann keine anderen Anschauungen und Zustände neben sich dulden. Wir suchen Lösungen, dabei liegt die einzig mögliche Lösung direkt vor unserer Nase. Mein Kampf ist das Manifest zu unserer Freiheit. Dieses gerne mal belächelte Buch zeigt uns den zu gehenden Weg bis ins kleinste Detail. Dieser Weg kann, konsequent gegangen, zwangsläufig nur zur Rückerlangung der Freiheit aller Deutschen führen. Jeder, der das Werk nicht gelesen hat, der nehme es BITTE zur Hand und lese es und jeder wird erkennen, dass alles was wir hier tun, überhaupt nichts bringen wird und, dass es nur einen Weg gibt und zwar den unsres Führers. Auch die Parallelen zwischen der alten und der neuen Judenrepublik sind erstaunlich. Natürlich haben wir heute einzelne gute Ansätze oder Ideen. Diese bleiben aber stets isoliert und können so keine Veränderung bewirken. Mein Kampf ist die Absetzbewegung und wir sind die Reichsdeutschen. Es ist unser Handbuch zur Freiheit!!!!

  8. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/70122-flucht-350

  9. trudi hausmann said

    Thema Notrefugium:
    Ich suche nette, liebe, offene, tolerante, wahrheitssuchende, belesene Leute, um ein Notrefugium bald aufzubauen. Wer ist für die kommende Krise (Eurozusammenbruch und Weltkrieg) noch ohne „Fahrschein“, also Notvorsorge?
    Bitte meldet euch bei truhausmann@gmx.de
    Je größer die Gruppe ist, umso sicherer und billiger wird es für jeden einzelnen.

    • Quelle said

      Wo soll das sein Trudi Hausmann ?

    • M. Quenelle said

      Offen und tolerant hören wir doch tagtäglich von JENEN. Der Traum von der „Kommune“ ist nicht lebbar (auch der Kibbuz ist gescheitert). Unsere Ahnen, denen wir unsere Existenz verdanken, haben bis zu unserer „Befreiung“ vor 70 Jahren noch in Familien, Sippen und Stammesverbänden gelebt. Juden und Araber machen es uns doch vor, dass DAS funktioniert. Alles andere ist IHRE Propaganda zur Atomisierung der Gesellschaft. Und aufrechten /Gruß!

      • Sehmann said

        Trudi will auch keine Kommune gründen, sondern eine Notgemeinschaft für den Ernstfall. Und wer keine große Sippe hat oder eine hirngewasche Sippe kann das eben nicht ändern. Ich finde es nicht verkehrt, nach gleichgesinnten zu suchen. Aber auch hier lesen nicht nur Leute mit der „richtigen“ Einstellung, deshalb bleibt immer ein Risiko. Ich habe allerdings schon eine kleine Gruppe von zuverlässigen Menschen und wohne seit einigen Jahren in recht günstiger Lage, sofern keine riesige Bombe in die Nordsee fällt. Eine Fluchtburg in einer bewaldeten Bergregion wäre sicherer, aber man kann nicht alles haben, und ich bin auch nicht mehr der jüngste, habe also nicht mehr so viel zu verlieren.
        Ich würde mich aber auch nicht von hartgeld.com & Co in Panik bringen lassen.

  10. Hermannsland said

    “ Das Elsaß verliert seinen Namen “
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/das-elsass-verliert-seinen-namen/

    http://therebel.is/en/news/mikeking/859821-france-invades-germany-1914-1923-1939

  11. Quelle said

    Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war.
    abkopiert ein Artikel(Krisenrat) diverser Vorbereitungen.Ob dem so ist ?

    Die USA bereiten etwas im Osten Europas vor, soviel ist sicher. Zuletzt hörten wir von umfangreichen Munitionslieferungen nach Europa. Wir sehen auch bereits seit über einem Jahr, dass umfangreiches großes militärisches Material nach Osteuropa verbracht wurde. Nun wurde zusätzlich noch ganz offiziell angekündigt, dass demnächst weitere drei Kampfbrigaden an der russischen Grenze stationiert werden sollen. http://www.wsws.org/de/articles/2016/04/02/nato-a02.html
    Dazu passt die Aussage eines Bekannten, der von einem Insider erfuhr, dass die USA aktuell gerade Unmengen an dem Flugzeugtreibstoff Kerosin beschaffen, teilweise sogar aus Russland!
    Letzteres zeigt, dass dort im Zweifelsfall dem einen oder anderen Oligarchen das Geld wichtiger ist, als Mütterchen Russland. Es bestärkt mich aber auch in der Vermutung, dass wir im Osten Europas demnächst einiges erleben werden und Russland spielt dabei seine vorgesehene (geplante) Rolle. Die Vorbereitungen auf eine Art Showdown sind jedenfalls unübersehbar. Ich bleibe aber dabei, dass es ein Planspiel zur Angsterzeugung sein wird, das allerdings seine Wirkung nicht verfehlen dürfte. Einen Atomkrieg wird es nicht geben.

    • Kurzer said

      „Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war …“

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/14/geschichtliche-luegen-als-basis-des-zusammenhaltes/

      • Sehmann said

        “Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war …” – natürlich nicht, würden sie sich doch damit in die Nesseln setzen udn jede Menge Ärger bekommen, im eigenen Land und international, und die BRD würde dabei in der ersten Reihe stehen. Also taktisch unklug.
        Wenn Russland in bezug auf die Vergangenheit eine andere Ansicht vertritt wie wir ist das sekundär, sofern in Bezug auf die Zukunft Übereinstimmung herrscht.
        Und um den Untergang unseres Volkes zu verhindern sind viele kleine praktizierbare Schritte besser, als von einer Utopie zu träumen.

  12. Hermannsland said

    „Berlin: Polizei beschlagnahmt Waffen und Nazi-Symbole bei Einsatz nach Hass-Kommentaren im Internet“
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/37676-berlin-polizei-beschlagnahmt-waffen-und/

    LÄCHERLICH³ !!

  13. Hermannsland said

    • Skeptiker said

      @Hermannsland

      1983 bin ich mal durch die Hamburger Innenstadt gependelt, nicht mal ich betrunken war, sondern weil ich Urlaub hatte und eher gelassen war.

      Das war kurz vor 24 Uhr, da klopfte jemand aus den Bus heraus und hielt ein Buch in der Hand und aus Gründen der Neugierde bin ich in den Bus gestiegen.

      Er meinte das Buch sollte ich mal lesen usw. und so kam es, das ich noch mit in seine Wohnung eingeladen wurde.

      Da machte er erst mal einen Tee und gab mir auch eine Tasse.

      Er hatte die ganzen Wände voller Bücher und erzählte mir in Laufe der Zeit, er wäre ein Volljude und obwohl er mit einer Deutschen Industriellen verheiratet ist, hat er eben genug Geld durch die Heirat usw. kämpft er aber freiwillig für Israel als Panzerfahrer.

      =====================
      =>Ich lasse jetzt mal viel weg.

      Er meinte, wenn die hier von Ihren beschissenen Helmut Kohl nicht runterkommen, wird es hier aber immer beschissener laufen und wenn die der Meinung währen, sie hätten schon genug Ausländer hier, die werden sich aber noch umschauen, was hier noch alles reingeht.

      =>Von 1984 bis gerade zum Istzustand, eine erstaunliche Voraussage.

      Er meinte sogar, Israel, Israel über alles und wenn die Klagemauer fällt, dann haben uns die amerikanischen Juden verraten, aber das werden die nie tun, weil Israel Atomwaffen auf Amerika gerichtet hat.

      Aber ob das alles so stimmt? ich meine das mit den Atomwaffen die von Israel auf die jüdische USA gerichtet sind.

      ??

      Gruß Skeptiker

      • Hermannsland said

        @Skeptiker
        soll man sich um 24.00 in HH von Fremden ansprechen lassen und denen dann noch nach hause folgen?! 😉

        nun gut…
        Die „Juhus“ erzählen ihren eigenen Leuten ja auch viel Mist um sie auf Linie zu bringen.
        Zeigt z.B. (https://youtu.be/OR-aPeOAtG0) sehr gut.
        Ich kann mir auch gut vorstellen das jedem und allen gedroht wird, der nicht auf Spur ist.
        Auch den eigenen Leuten.
        Jedenfalls sind diese deutschen, mit A-Waffen bestückten, U-Boote ein der schlimmsten Bedrohungen.
        Die können überall eingesetzt werden. Und ich bin mir sicher, die „Juhus“ machen ohne zu zögern davon Gebrauch! :-/

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Damals war ich jung und naiv, ich möchte mal behaupten wenn ich 19 Jahre alt war, war der selber unter 30 Jahre alt.

          Ich meinte im Laufe des Gesprächs, nachdem er meine er wäre ein Volljude, warum er sich überhaupt mit mir unterhält, ich Anbetracht der Deutschen Vergangenheit?

          Dazu meinte er nur, die Juden haben es hier damals auch viel zu bunt getrieben, den gehörte hier ja schon fast alles, und wenn man das sowas von bunt treibt, da darf man sich gar nicht wundern, das sowas mal dabei herauskommen kann.

          Damals war ich noch so blöde und glaubte an die Gräuelpropaganda, bekannt auch als die große Lüge, die durch den $ 130 beschützt werden muss.

          Aber nun sterben den schon die über 90 jährigen vorher weg, ich meine bevor das zur Anklage kommt, wie peinlich, für der § 130.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Irgendwie sind 2 längere Kommentare in der Moderation gelandet.

          Gruß Skeptiker

          • Hermannsland said

            passiert bei mir in letzter Zeit auch sehr oft.

            Maria hat bestimmt ein Auge auf uns geworfen 😉 😀

          • Skeptiker said

            @Hermannsland

            Ist mir auch schon aufgefallen.

            Neuerdings steht immer!

            =>Ich fühle mich irgendwie beobachtet.

            Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen said

          @Skeptiker… wie kannst Du dich auch ansprechen lassen 🙂

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            Früher als die Zeiten noch schöner waren, habe ich mich gerne ansprechen lassen.

            Das war im Eros Center mitten auf der der Reeperbahn, da haben die Frauen mich angesprochen.

            Was soll ich sagen, es war zwar nicht umsonnst, aber so richtig abgezogen wurde ich dort nicht, ich meine so grausam wie Merkel, war die ganze damalige Zuhälterei nicht, nicht mal im entferntesten.

            Ich glaube er hatte 15 Frauen, die mich immer angesprochen haben.

            Aber die schönen Zeiten sind vorbei, warum den alten Zeiten noch nachtrauern, das bringt doch nichts.

            Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              @Skeptiker ..Früher als die Zeiten noch schöner waren, und ich Student war habe ich mich gerne auf St.Pauli ansprechen lassen.:-)
              das lag an meiner teuren Lederjacke.. dabei war ich eher ein „armer Student“..und fuhr nur einen Käfer..
              Es reichte als nur für Sprit, teuren Sekt und nicht mehr 🙂

            • goetzvonberlichingen said

              ..der sieht ja aus wie der SIEGFRIED von St.Pauli 🙂
              Lude oder David Hasselhoff- Verschnitt ?

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            So so, also bist du auch nicht frei von Sünde und Deine teure Lederjacke als Alibifunktion zu verwenden ist ja eine nette Ausrede.

            Ab der 45 Sekunde sieht man den schönen Klaus.

            Wie man sieht, so gut hat er sich auch nicht gehalten.

            Aus der Gesamtdokumentation der Zuhälter der damaligen Zeit geht hervor, das man sich mit 40 Jahren irgendwie minderwertig und scheiße fühlt, weil im eigentlichen Sinne hat man ja nichts vernünftiges gelernt.

            Der schöne Klaus wurde schon mit 15 Jahren Zuhälter auf St. Pauli, weil ihn die Frauen so schön fanden und ganz stolz waren, Ihn ihren Lohn als Prostituierte abgeben zu dürfen.

            Aber wie das so funktioniert, werde ich wohl nie begreifen, wer soll da noch die Frauen verstehen?

            Zumindest sollen die damals am Wochenende bis zu 100.000 D-Mark Umsatz gemacht haben.

            Und zwischen den Wochenenden, sprich mitten in der Woche war da auch immer was los.

            Die geschätzten 10 Typen der GmbH hatten mehr Knete, als das man als Chef der Deutschen Bank damals im Monat verdienen konnte.

            Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              Tja, @Skepti..das waren noch wilde Zeiten. Ich war aber nur 2 x als Erwachsener auf Sankta Pauli..

              In den Anfang 60-iger Jahren durfte ich noch nicht dahin ;.), da war ich gerade ca. 8 Jahre alt..und trug noch „kurze Hosen“ und von Rahlstedt wars zu weit. ich bin dann dort eher auf den Rahlstedter Obstmarkt..Bananen und anderes Obst vom Marktschreier abstauben. :-)Das hatte enormen Unterhaltungswert..
              ..und ’64 bin ich als Schüler für ein paar Wochen zur See gefahren ..als Smutje aufm Steamer ..Geld verdienen..
              Ahoi…

      • goetzvonberlichingen said

        @Skeptiker.. du meinst die SAMSON-Option.
        (Drohung der Israelis alles mit in den Hades zu reissen, wenn man Israel angreift).
        Aber Delila hamm se dabei vergessen..
        Delila gehörte dem Volk der Philister an. 🙂

        kleine Frau, die den als unbezwingbar geltenden israelitischen Richter Samson (oder Shimshon/Simson) verriet und seinen Feinden auslieferte.

  14. Mensch said

    Angst fressen Seele auf?

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/04/06/vor-obama-besuch-us-spezialeinheiten-duerfen-auf-anwohner-schiessen-warnt-deutsche-polizei/

  15. Skeptiker said

    Neue Schlappe für die BRD GmbH

    Nun sterben die Angeklagten schon vorher und das bevor der Prozess überhaupt begonnen hat.

    Donnerstag, 07. April 2016 – 15:23 Uhr
    Breaking News
    In Hanau angeklagter SS-Mann gestorben – Prozess geplatzt

    Der vor dem Landgericht Hanau angeklagte ehemalige Wachmann des Konzentrationslagers Auschwitz ist wenige Tage vor Prozessbeginn gestorben. Das bestätigte das Gericht.

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      Wer soll das überhaupt noch begreifen?

      Da knallen die Bediensteten der BRD GmbH einfach zwei Uwes ab, legen den die gefälschten Beweise in den Wohnwagen und nun nach gefühlten 4 Jahren des Prozesses soll die Hauptangeklagte die ganze Zeit bei einem V-Mann gearbeitet haben?

      =>

      Donnerstag, 07. April 2016
      Bezahlt vom Verfassungsschutz?
      Zschäpe soll bei V-Mann gearbeitet haben

      Nach Uwe Mundlos nun auch Beate Zschäpe? Die mutmaßliche Rechtsterroristin soll ebenfalls während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde.

      Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde. Bei dem Betreiber des Ladens soll es sich um Ralf Marschner gehandelt haben, der unter dem Tarnnamen „Primus“ für das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln (BfV) tätig war. Er soll nach einem Bericht der „Welt“ auch das andere NSU-Mitglied Uwe Mundlos beschäftigt haben. Eine Sprecherin des BfV wollte den Vorgang nicht kommentieren.

      Die bei mehreren der Morde zum Einsatz gekommene Česká 83 wird in dem ausgebrannten Haus in Zwickau sichergestellt. Damit ist klar, dass den Opfern der Mordserie rechtsextreme Gewalt, und nicht etwa eigenen kriminellen Machenschaften zum Verhängnis wurden.Dieses Bild einer Überwachungskamera zeigt die Täter eines Banküberfalls im September 2011 im thüringischen Arnstadt – Mundlos und Börnhardt sind nach Ansicht der Staatsanwaltschaft in diesem sowie in zwei weiteren Fällen dringend tatverdächtig. Mit dem erbeuteten Geld sollen sie ihre Taten finanziert haben.Der Kern des rechtsextremen Netzwerks „Nationalsozialistischer Untergrund“: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt (von links). Sie sind im Zeitraum von 2000 bis 2007 offenbar für den Tod von insgesamt zehn Menschen verantwortlich. Der ganze NSU umfasst nach derzeitigen Erkenntnissen weit über 100 Personen. Die Taten lösen einen der größten Ermittlungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik aus.Zehn Tote und blamierte Behörden: Die Morde des NSU
      Zehn Tote und blamierte Behörden
      Die Morde des NSU

      Mundlos sei unter einer Tarnidentität in den Jahren 2000 bis 2002 als Vorarbeiter eines Bauunternehmens im sächsischen Zwickau eingesetzt gewesen, berichtet ein „Welt“-Autorenteam um Stefan Aust in der ARD-Dokumentation „Der NSU-Komplex“. Der Inhaber der Firma war der Neonazi Marschner. Damit stellt sich aus Sicht der Autoren einmal mehr die Frage nach NSU-Mitwissern im Umfeld der Nachrichtendienste oder beim Verfassungsschutz selbst.

      Dessen Präsident Hans-Georg Maaßen sagte dazu der „Welt“: „Nach unserer Erkenntnislage und nach den Auskünften der damals dafür zuständigen Mitarbeiter haben wir keine Anhaltspunkte dafür, dass es so war.“ Die Journalisten berufen sich auf Dokumente und Zeugenaussagen.

      Spur nach Nürnberg

      Das Autorenteam berichtet, Marschners Firma und damit auch Mundlos seien zu einer Zeit auf Baustellen im Raum Nürnberg und München aktiv gewesen, als dort die ersten von insgesamt zehn Morden des NSU verübt wurden. Durch die Firma des Spitzels waren nach den Angaben mehrere Mietfahrzeuge über längere Zeiträume gebucht worden. Einige davon an den Tagen, an denen die NSU-Mörder in Nürnberg einen türkischen Änderungsschneider und in München den türkischen Inhaber eines Obst- und Gemüsehandels erschossen. Ob die Fahrzeuge von Mundlos oder Böhnhardt tatsächlich für die Begehung der Morde genutzt wurden, sei bislang ungeklärt.

      Was wusste „Primus“ wirklich?
      Unklar ist demnach auch, ob Marschner seinen V-Mann-Führer beim Verfassungsschutz über die Beschäftigung von Mundlos informiert hatte. Der Spitzel sei offiziell 2002 vom Verfassungsschutz abgeschaltet worden und war seit 2007 im Ausland untergetaucht, bis ihn das Autorenteam jetzt in Liechtenstein aufspürte. Die Rechtsextremisten Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe sollen laut Bundesanwaltschaft jahrelang unerkannt gemordet haben. Zwischen 2000 und 2007 erschoss die Gruppe nach Erkenntnissen der Ermittler zehn Menschen, neun davon ausländischer Herkunft. Mit Sprengstoffanschlägen sollen sie zudem Dutzende Menschen verletzt haben.

      Spätestens von 2001 an nannten sie sich „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU). Nach dem Tod ihrer Kumpane im November 2011 stellte sich Zschäpe der Polizei. Seit Mai 2013 wird in München gegen sie und mutmaßliche Unterstützer verhandelt.

      Hier der ganze Bericht, mit Bildern usw.
      http://www.n-tv.de/politik/Zschaepe-soll-bei-V-Mann-gearbeitet-haben-article17411016.html

      =================
      =>Bekloppter geht es ja nun wirklich nicht mehr, oder doch?

      Gruß Skeptiker

    • goetzvonberlichingen said

      @Skeptiker.. so ein Ärger aber auch. Kein Schauprozess..

  16. goetzvonberlichingen said

    Nur mal zur Erinnerung:
    Banca(Banken)

    Von Murraschu über die…

    Rothschilds,
    Warburg,
    Bleichröder,
    Oppenheim,
    Sassoon,
    Hambros,
    Guenzburg,
    Credit Mobilier,
    Bank de Paris et des Pays Bas,
    Banca Comerciale Italiana,
    Credito Italiano,
    Creditanstalt-Bankverein,
    Banque de Bruxelles
    August Belmont & Co.
    J. & W. Seligman & Co.
    Bank von New York
    Russische Bankenbeteiligung der Oligarchen:
    Bankwesen und der Media-Most-Gruppe
    z.B.Alfa-Bank u.a.
    Bache, Auguste Belmont,
    J. W. Seligman;
    Kuhn, Ladenburg,
    Thalmann; Lazard Freres,
    und Wertheim.

    Kuhn Loeb & Co. (Warburg)

    Lehman Brothers

    Goldman, Sachs & Co.
    und Leumi….bis heute.

    Das erste bekannte jüdische Bankhaus war unter NebudkadneZar …
    z.B das Haus Muraschu(Murrassu).
    Dort hatte NebukadneZar jüdische Exilierte ansiedeln lassen.
    Es war in Nippur, wo das Bankhaus Muraschu seine Geschäfte…
    mit den Inhabern vom Kronland machte!
    Quelle:books.google.de/books?isbn=360894138X
    Ende der Versklavung der Judäer..in Babylonien:
    Judäer konnten unter NebukadneZar etc.später Land kaufen,
    Verträge schliessen, Banken(Haus Murrsassu und Söhne in Nippur.. gründen(!)
    und sogar eine Stadt AL Jahudu(Stadt von Juda, ein neues Ersatz-Jerusalem von Mesopotamien) gründen..
    In der 2.Hälfte des Jahrhunderts B.C.(vor christl.Zeitrechnung).
    siehe ca.Seite 12:www.sudetendeutsche-akademie.eu/Exilserfahrung.pdf
    Die frühesten Vorläufer des modernen Bankenwesens vermutet man in Mesopotamien.
    Dort kannte man vermutlich schon ab dem zweiten Jahrhundert v. Chr. die buchmäßige Verrechnung von Forderungen,
    die Kontenführung für Einlagen sowie Anleihen, Schecks und Wechsel.
    Banco bedeutete Tisch. Gemeint ist der Tisch des Geldwechslers..
    Wie Jesu die Geldwechsler aus dem Tempel vetreiben wollte, ist ja bekannt…er stürzte die Tische, Bancos um…
    Nur der Scheck ist eine Erfindung der Templer…
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/im-ueberblick-die-groessten-banken-der-welt-a-67896.html
    http://www.doeda.com/jewishbankers.german.html

  17. goetzvonberlichingen said

    „Die USA haben den Panama Papers-Skandal finanziert, Ziel sind Russland und Putin“.

    Russischer Abgeordneter: Ukraine will als Schmarotzer nach Europa

    …und die Orangenen in Holland ..de Nederlande sagen NEIN zu der POPOSCHENKO-U-kraine..aber viele Kaskopp wissen nicht wo die Ukraine liegt 🙂

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160407/309019861/referendum-ukraine-wo-sie-ist.html

  18. Andrea said

    Panamana – Schwenk
    Nein, nein, da profitieren keine mexikanischen
    Drogenbarone oder sonstiges an Heiligkeit ?
    Und die Jesuiten-Henne kontrolliert sie doch ?

    „Zakharova: Almost All of South America Will Become Visa-Free for Russians
    Translated by Ollie Richardson for Fort Russ
    6th April, 2016
    Official representative of the Russian Foreign Ministry Maria Zakharova said
    that almost all of South America will become visa-free for Russians.
    So, on April 12th, the Russian Foreign Minister Sergey Lavrov and
    his counterpart from Bolivia, David Choquehuanca, will sign an agreement on a visa-free regime.

    „It is planned to sign intergovernmental agreements on visa-free trips for the citizens“,
    said official representative of Russian Foreign Ministry.
    She added that almost all of South America will become visa-free for Russians.“
    http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross

    http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html

    https://en.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross,_California

    https://en.wikipedia.org/wiki/Russian-American_Company

  19. Andrea said

    Können Kommentare gefährlich werden ?

    • Andrea said

      Verkürzt:
      „Zakharova: Almost All of South America Will Become Visa-Free for Russians
      Translated by Ollie Richardson for Fort Russ
      6th April, 2016
      Official representative of the Russian Foreign Ministry Maria Zakharova said that almost all of South America will become visa-free for Russians. So, on April 12th, the Russian Foreign Minister Sergey Lavrov and his counterpart from Bolivia, David Choquehuanca, will sign an agreement on a visa-free regime.
      „It is planned to sign intergovernmental agreements on visa-free trips for the citizens“, said official representative of Russian Foreign Ministry.
      She added that almost all of South America will become visa-free for Russians.“
      http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html

      https://de.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross

      • Andrea said

        Über diesen Imperalismus liest man wenig.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Junta_von_Monterey
        https://en.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross,_California

        • goetzvonberlichingen said

          @Andrea.. die Russen haben schon immer nen Fuss in Südamerika gehabt: Nicaragua, Kuba usw.. 🙂

          • goetzvonberlichingen said

            ALASKA war mal Russlands Kolonie in Amerika
            Russen in Alaska und San Franzisko

            (Russkaja Amerika) wurden das heutige Alaska sowie die russischen Besitzungen in Kalifornien bis zum Jahr 1841 bzw. 1867 bezeichnet. Alaskas Südküste und Teile der Aleuten wurden 1741 von Vitus Bering und Alexei Tschirikow entdeckt, nachdem der Russe Semjon Deschnjow bereits 93 Jahre zuvor die Beringstraße durchquert hatte. Als Monopolgebiet der Russisch-Amerikanischen Kompagnie war das Land dann im Besitz Russlands, bevor es 1867 vom russischen Kaiser für 7,2 Millionen Dollar an die USA abgetreten wurde (Alaska Purchase).

            …nun ist diese blöde Palin , Sarah.. dort ..

          • Andrea said

            Kuba war klar.
            Castro (Pentagon-Eigner ist naheliegend) und Jesuit
            gleicher Stamm wie Papst Paul III, ein Farnese.

            • goetzvonberlichingen said

              Ja, Kuba ist eine besondere Insel..
              Man sehe sich einfach nur mal die vorsozialistische Zeit und Story von „Battista und Barcardi“ an..:-)
              …sowie die Pyramiden unter Wasser
              ..die Gas& Öl-Vormommen.. tausend Gründe für Amis und Russen da ..sich zu „engagieren“..

  20. goetzvonberlichingen said

    Wladimir Putin weist Korruptionsvorwurf zurück

    Egal ob als russischer Präsident oder Premierminister, Wladimir Putin ist die nahezu alles beherrschende Persönlichkeit im Russland des 21. Jahrhunderts. News zu Wladimir Putin +++ Wladimir Putin weist Korruptionsvorwurf zurück….
    +++++
    Wo hat Wladimir Putin sein Geld „geparkt“?

    Offiziell verdient Wladimir Putin im Jahr 193000 Euro, also etwas weniger als Angela Merkel. Ein amerikanischer Hedgefonds-Gründer schätzt das Vermögen des 61-Jährigen jedoch auf 200 Milliarden Dollar.
    Hat der Russland-Kenner Bill Bowder Beweise ? Njet!
    „Dieses ganze Geld SOLL sich in Besitztümern, auf Schweizer Bankkonten,oder Liechtenstein in Beteiligungen und Hedgefonds, befinden.Verwaltet für Putin und sein Gefolge.“
    Soll…

    Bowder muss das aus dem Kaffeesatz gelesen haben: Als ehemaliger Geschäftspartner Putins verschob er zwar mit seinem Unternehmen Hermitage Capital gewaltige Summen und stieg zeitweise zum größten Auslandsinvestor Russlands auf, bis er sich allerdings mit dem Kreml überwarf.
    Glaubwürdig ist er also nicht..
    ++++++
    Das Hauptaugenmerk legen die »investigativen« Journalisten auf das Netzwerk, das sich der russische Präsident gesponnen habe. Schon seit Jahren werde spekuliert, dass der russische Präsident über ein geheimes Vermögen verfügen könnte, heißt es in der SZ. Doch noch nie zuvor ließe sich die Spur des Geldes so nah zu ihm verfolgen.

    Aber dann wird die Geschichte dünn.
    Ein Cellist und Bekannter Putins, mit Namen Sergej Roldugin, war in Panama über Mossfon tätig, das belegt die SZ. Dass Putin irgend etwas damit zu tun haben könnte, bleibt allerdings eine Mutmaßung. Zum »Papierkram«, den man für die Einrichtung eines »Briefkastens« ausfüllen musste, habe »auch ein Geldwäsche-Fragebogen gehört, in dem man angeben sollte, ob man »in einer Beziehung zu einem VIP« stehe, oder zu »einer politisch exponierten Person« gehöre. Das hatte Roldugin mit Nein beantwortet. Das Dokument ist online einzusehen.
    Dies ist nicht mal der Hauch eines ….Beweises.

    +++++

    Wladimir Putin gründet seine persönliche Armee..

    Der russische Präsident Wladimir Putin plant eine Nationalgarde und hat dazu schon die Zusammenführung von Truppen des Innenministeriums und Eliteeinheiten der Polizei angeordnet. Offiziell soll die dem Präsidenten direkt unterstellte Truppe “ Terrorismus und organisierte Kriminalität“ bekämpfen..
    Chef der Einheit soll Viktor Solotow werden, der bislang die Truppen des Innenministeriums befehligte.

    ++++++

    Eher ist…Poroschenko wegen „Panama Papers“ unter Druck
    Nachdem seine Briefkastenfirma in den „Panama Papers“ auftauchte, geht der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in die Offensive. Auf den ersten Blick scheint er zu Unrecht beschuldigt. Ein wichtiges Detail zu der Affäre verschweigt Schoko-Poroschenko jedoch.
    Der durch die Enthüllungen in den „Panama Papers“ unter Druck geratene Poroschenko hat seine Briefkastenfirma in einer Steueroase verteidigt. Er habe sie für sein Süßwarenunternehmen gründen müssen, als er 2014 Präsident geworden sei, sagte Poroschenko. Dabei sei es nicht darum gegangen, Steuern zu minimieren.
    🙂 🙂 🙂
    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_77478256/poroschenko-wegen-panama-papers-unter-druck.html
    http://www.t-online.de/themen/russland

  21. remer97 said

    Würde da gern mal eure Meinung dazu hören. Es geistert ja nun im Internet ne ganze Weile das Thema Flach Erde herum. Ich würde gern nun Wissen, handelt es sich hier um Desinformation oder nicht und wenn ja warum?

    • goetzvonberlichingen said

      @Remer97 … bist du mal zur See gefahren?
      Wenn nicht- fahr mal mit dem Schiff von Hamburg oder Cuxhafen nach Helgoland..

      Wenn du bei der Abfahrt schon in „Cux“ oder Hamburg.. die Anlegestelle von Helgoland siehst-und du dort von „Wladimir Putin mit Schiffermütze“ empfangen wirst — ist die Erde flach 🙂 und du einem Mythos aufgessen..

      Siehst du allerdings nix.. wird dir schlecht und du musst über Backbord kübeln..
      dann ist die Erde rund..

  22. Adrian said

    Es gefällt mir was dieser Pfaffe sagt. Es ist so aktuell wie nie!

    Diese Reden erhellen mir so einiges. Und ich bin froh darüber, dass auch ein Pfaffe darüber spricht, was nicht gesagt werden darf.

    Es ist mir egal welcher Institution jemand angehört, wenn er die Wahrheit sagt.

    Mir ist wichtig, dass viele erkennen, wer unsere gemeinsame Feind ist, den wir zu bekämpfen haben.
    Und meist liegt der Feind, den wir bekämpfen müssen in uns selber.

    • Eva said

      Hier spricht Herr Milch zum Video.

      • Mensch said

        Ich trage sie im Herzen, die Schwarze Sonne, vor der alle erzittern werden.

        • Kurzer said

          08.08.2015 Kornkreis zeigt die Schwarze Sonne!

          Man höre und staune: Am 08.08. (88) wurde dieser Kornkreis entdeckt. Da wurde also von einer Macht, an deren Existenz selbst viele aufrechte Deutsche zweifeln, ein klares Zeichen gesetzt. Sehr interessant ist, was George Friedman auf dieser Veranstaltung von STRATFOR sagte …

          http://trutzgauer-bote.info/2015/09/24/08-08-2015-kornkreis-zeigt-die-schwarze-sonne-2/

          • Sehmann said

            Woher weißt du, wer diesen Kornkreis gemacht hat? Sollen ja auch schon Linke und Grüne oder BND-Agenten irgendwo Hakenkreuze hingepinselt haben.
            Und seit 1988 sind viele Jahre vergangen. Seit dem Bericht von Admiral Byrd noch mehr. Die Informationsübermittlung über Kornkreise finde ich auch ziemlich uneffektiv, da selten und mit sehr begrenztem Informationsgehalt, der außerdem vielfältig interpretiert werden kann.
            Können die sich nicht in die öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme einhacken und während einer Übertragung der Fußballweltmeisterschaft ihre Botschaft verkünden? Das wäre überzeugender und effektiver.

            • Menschenfreund said

              @ Sehmann:

              Der KK stammt vom 8.8.2015 und „qualitativ“ unterscheiden sich jene der Nachäffer schon sehr von denen „rätselhafter“ Herkunft – selbst für Laien.

  23. goetzvonberlichingen said

    NEE!
    Das Nein der Niederländer zum Abkommen mit der Ukraine wühlt Europa auf: Wie soll die Regierung mit dem Votum ihrer Bürger umgehen?

    Einzig Russlands Führung ist zufrieden.
    Russland sieht sich in seiner Kritik an dem Abkommen bestärkt. „Die niederländischen Bürger haben Fragen. Sie machen deutlich, dass sie misstrauisch sind“, sagte Kremlsprecher Dmitrij Peskow.

    Der russische Ministerpräsident Dmitrij Medwedew schrieb bei Twitter, das Referendum zeige, was die Europäer über das politische System in der Ukraine dächten:

    Results of the Dutch referendum on the EU-Ukraine association agreement indicate Europeans‘ opinion of the Ukrainian political system
    — Dmitry Medvedev (@MedvedevRussiaE) April 7, 2016

    Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte steht nun vor einem Problem.
    Nächstes Jahr wird in den Nederlanden gewählt…
    Autsch!
    „Das war Anti-Alles“.. Anti-EU, Anti-Rutte, ANTI-Ukraine-Regime!

    …und London ist nicht weit weg:
    Der Chef der EU-skeptischen Ukip-Partei in Großbritannien, Nigel Farage twitterte: „Hurra!“
    In England wird am 23. Juni über den Verbleib ihres Landes in der EU abgestimmt….

    • Dietser said

      Dass wird genau wie Jahren vorher , war auch so ein EU-Referendum durch die Niederländer abgewählt; etwas wurde verändert und ohne neue Referendum durch gedrückt. Grosse Chance dass die Regierung das einfach wieder macht. Über die NATO, ist natürlich North American Treaty Organisation, wer lebt eigentlich im Nord Atlantik, keine Menschen n.m. Meinung.

  24. remer97 said

    Und diese Veröffentlichung dieser Panama Paper sind doch der reinste Witz. Also wirklich, fällt den nix mehr besseres ein? Ich hoffe dieser Unsinn hat bald ein Ende. Angeblich will ja Putin die Archive öffnen lassen. Naja wer es glaubt wird selig. Die werden ein Teufel tun.

    @goetzvonberlichingen

    Das ist ja interressant, dass ein amerikanischer Hedgefonds-Gründer Putins Vermögen auf 200 Milliarden Dollar schätzt. Wie kommt er darauf? Wenn das stimmt frage ich mich nur, wo der Putin das viele Geld her hat…. war doch vor seiner Amtszeit als Staatsoberhaupt nur Geheimdienstmitarbeiter.

  25. goetzvonberlichingen said

    Solange es keine Beweise bezüglich Putins 200 Mille-Vermögen gibt- ist das amerikanische Desinfo.
    Überleg dochmal…. 200 Milliarden Dollar..
    Niemals..

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Völlig egal, wer wie viele Millionen oder Milliarden $ oder Euro oder Rubel hat, das ist nur totale Zeitverschwendung, schade um jede Sekunde. die man damit vergeudet. Viel wichtiger ist es, geistig gesehen, unser Ziel nicht aus den Augen zu lassen, also sich geistig damit zu befassen, wie wir dieses Deutschland positiv verändern können, und zwar im historischen, deutschen Sinne.

      • goetzvonberlichingen said

        …auch richtig.. eher..wichtig.

      • Adrian said

        Der Schlüssel zum Wandel liegt darin seine Energie zu fokussieren, nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen. – Sokrates –

        • Adrian said

          Im Hinblick auf das 500 jährige Jubiläum 2017 der Reformation,
          ein interesanter Beitrag zu Luther.

  26. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://tse1.mm.bing.net/th?&id=OIP.M91b2bf0a9eefce10c623a4435bfd5a5ao0&w=300&h=199&c=0&pid=1.9&rs=0&p=0

    Sollte dieses Merkel – Deutscheland verrecken, so gehe ich davon aus, dass ein besseres auferstehen wird,

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Die Idee, daß das 70 jährige „von den Alliierten besetzte Deutschland“ verrecken sollte, ergibt eine ganz neue Perspektive !!!

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Dieses Deutschland, mit Merkel und Gauck an der Spitze, kann KEINE noch so gewaltige Sanierungsfirma erhalten. Das gehört zurück gebaut und dann ordentlich rekultiviert und mit solidem deutschen Personal reanimiert.

  27. goetzvonberlichingen said

    Die Ermittler-Nur für den Dienstgebrauch/ARD1- gestern 20.15 Uhr)


    http://www.tagesspiegel.de/medien/die-ermittler-letzter-teil-der-nsu-trilogie-es-gibt-keine-wahrheit-es-gibt-perspektiven/13407174.html

    Gelbes Forum:

    Film über NSU Trio gerade in der ARD. Es wurde so dargestellt, dass die drei V-Leute des Verfassungsschutzes waren

    verfasst von BerndBorchert, 06.04.2016, 22:37
    (editiert von BerndBorchert, 06.04.2016, 22:58)gelbes Forum..

    Das wurde explizit in einer Szene gefragt, von einem Polizisten, die Antwort des unerkannten Insiders war: man kann es nie wissen.(!!)

    Es wurde auch erklärt, warum es kein Selbstmord der zwei Uwes gewesen sein kann, mit der Pump Gun ging das nicht. Auf die Schlussfolgerung, dass es also ein Dritter gewesen sein muss, der die beiden erschossen hat, wurde reagiert vom Verfassungsschutzmann: ach hör doch auf mit der Verschwörungssch…sse!

    Generell war der Verfassungsschutz die böse Macht im Hintergrund.
    (Intrige von West-BRD-lern- gegen biedere mitteldeutsche Kriminale des LKA)

    Der Film ging aber nicht so weit, zu fragen, ob die angehängten Morden tatsächlich von dem Trio begangen wurde. Wobei, in meiner Wahrnehmung sah es in dem Moment, als dann die Türkenmorde als Nachricht kamen, so aus, als wenn die Regie suggerieren wollte, dass der Verf.Schutz denen das nur nachträglich angehängt hat.

    Allerhand, so ein Film in den GEZ Medien, bei denen der Verfassungsschutz den Intendanten auf dem Schoß sitzt. Können die nicht mehr anders?

    Jetzt anschließend eine typische Rechts-Hetze(Folgesendung : Der NSU-Komplex..) über die erfundenen oder als V -Leuten bezahlten Rechtsradikalen, die übliche Lügenpresse eben. Das tu ich mir nicht an.

    Bernd Borchert
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=400970

    Ob im Uwe- Trio (Jena usw.) oder der Thüringer Kameradschaft.. es wurden vom VS Leute bezahlt , gekauft ..erpresst.

    Der Vorhang lichtet sich..

  28. arabeske654 said

    • Skeptiker said

      @Arabeske654

      Ich babe mich eben völlig blamiert, weil ich als Schnel-leser habe nur das gelesen, ohne den ganzen Bericht überhaupt gelesen zu haben.

      =================================
      Deutschland hat zwei Fehler gemacht.

      1. Nach den siegreichen Schlachten im 1. Weltkrieg wurde der Krieg weitergeführt.
      2. Nach den siegreichen Schlachten im 2. Weltkrieg wurde der Krieg weitergeführt.

      Das sind die Dummheiten, die Kaiser Wilhelm II. und Adolf Hitler verantworten. Eine Wende in beiden Weltkriegen trat nämlich nur ein, weil zionistische Kreise Großbritannien aufstachelten, die USA in die Kriegshandlungen einzubeziehen.

      Russland widersteht den zionistischen Einflüsterungen
      23. Februar 2016 | Putin setzt Erdoğan schachmatt
      ====================================

      Hier aber die Gesamtheit des Textes.
      http://www.dzig.de/Geschichte

      Zumindest habe ich mich beim Seitenbetreiber entschuldigt.

      Aber wenn man zu schnell denkt, der will ein nur Verarschen, kann das auch nach hinten losgehen.

      Gruß Skeptiker

    • Falke said

      Vier Fragen die vor einem Scheingericht gestellt wurden. Die in einem Video zu hören waren.

      1. Sind sie für lebende und beseelte Menschen zuständig?

      2. Hat das Gericht unbeschränkte und unverjährbare Haftung?

      3. Ist das Gericht souverän und kann es das unter Eid vor einem internationalen Gericht beweisen?

      4. Haben sie von den Alliierten die Zulassung handeln zu können?

      Gruß Falke

    • Triton said

  29. arabeske654 said

    WikiLeaks-Vertreter haben erklärt, dass der Skandal um die Veröffentlichung der „Panama Papers“ von den USA finanziert worden sei. Das Dokumentenleck in der Firma „Mossack Fonseca“, welches die Beteiligung vieler Spitzenpolitiker an illegalen Offshore-Machenschaften offengelegt hat, sei eine Informationsoffensive gegen Russland und Wladimir Putin persönlich, so eine Erklärung auf dem WikiLeaks-Portal und via Twitter.

    https://deutsch.rt.com/international/37660-wikileaks–usa-haben-panama/

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      …und deshalb interessiert mich der medial verschimmelte Nudelsalat überhaupt nicht, wie sagt der J….., „nichts auf dieser Welt geschieht, ohne dass wir es wollen“, das wird so lange auch so weiter gehen, bis die DEUTSCHEN wieder DEUTSCH denken können und wollen.

      Wir werden tagtäglich mit xxx Fürzen aus der ganzen Welt zugeballert, und damit wir gar nicht in die Lage kommen sollten, mal an das zu denken, was uns DEUTSCHEN zusteht und wir wirklich wollen.

      Das Credo:

      Bete und arbeite und sei nicht faul
      zahl fleißig Steuern und halt`s Maul

  30. arabeske654 said

  31. arabeske654 said

    SCHWERIN. Ein Unternehmen des Schweriner SPD-Landtagsabgeordneten Jörg Heydorn erhält monatlich rund 125.000 Euro für die Unterbringung von Asylbewerbern, obwohl dort seit Wochen keine Zuwanderer mehr betreut werden. Wie der NDR berichtet, sei das Schweriner Innenministerium im Zuge von Kostensenkungen für Erstaufnahmen von Asylbewerbern auf Heydrons Unternehmen „Comtact – Gesellschaft für Dienstleistungen, Infrastruktur und Bauten“ gestoßen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/spd-abgeordneter-kassiert-125-000-euro-fuer-leere-asylunterkunft/

    Von wegen Panama, direkt vor der Haustür, man muß nur mal investigativ drauf schauen!

    • Mensch said

      „Staatlich“, genehmigter Steuerzahlerbetrug. So ist diese ganze verlogene Firma BRD auch über „Bürgermeister“ und „Landräte“ aufgebaut. Dies ist aber nur die Spitze vom Eisberg. Auf Grund des Klimawandels (Aufwachverhalten des Bürgers) wird dieser Eisberg immer kleiner, bis er für immer geschmolzen ist.
      Am Südpol gibt es keine Eisbären, aber ein Teil Deutschlands den man schützen muss und SIE schützen sich.

  32. […] „Russlands Aussenpolitik   Historischer Hintergrund“ Russlands Aussenpolitik: Historischer Hintergrund […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: