ad

Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Dies & Das vom 7. April 2016 | freistaatpreussenblog

  2. 31

    arabeske654

    SCHWERIN. Ein Unternehmen des Schweriner SPD-Landtagsabgeordneten Jörg Heydorn erhält monatlich rund 125.000 Euro für die Unterbringung von Asylbewerbern, obwohl dort seit Wochen keine Zuwanderer mehr betreut werden. Wie der NDR berichtet, sei das Schweriner Innenministerium im Zuge von Kostensenkungen für Erstaufnahmen von Asylbewerbern auf Heydrons Unternehmen „Comtact – Gesellschaft für Dienstleistungen, Infrastruktur und Bauten“ gestoßen.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/spd-abgeordneter-kassiert-125-000-euro-fuer-leere-asylunterkunft/
    Von wegen Panama, direkt vor der Haustür, man muß nur mal investigativ drauf schauen!

    Reply
    1. 31.1

      Mensch

      “Staatlich”, genehmigter Steuerzahlerbetrug. So ist diese ganze verlogene Firma BRD auch über “Bürgermeister” und “Landräte” aufgebaut. Dies ist aber nur die Spitze vom Eisberg. Auf Grund des Klimawandels (Aufwachverhalten des Bürgers) wird dieser Eisberg immer kleiner, bis er für immer geschmolzen ist.
      Am Südpol gibt es keine Eisbären, aber ein Teil Deutschlands den man schützen muss und SIE schützen sich.

      Reply
  3. 30
    1. 30.1
  4. 29

    arabeske654

    WikiLeaks-Vertreter haben erklärt, dass der Skandal um die Veröffentlichung der „Panama Papers“ von den USA finanziert worden sei. Das Dokumentenleck in der Firma „Mossack Fonseca“, welches die Beteiligung vieler Spitzenpolitiker an illegalen Offshore-Machenschaften offengelegt hat, sei eine Informationsoffensive gegen Russland und Wladimir Putin persönlich, so eine Erklärung auf dem WikiLeaks-Portal und via Twitter.
    https://deutsch.rt.com/international/37660-wikileaks–usa-haben-panama/

    Reply
    1. 29.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      …und deshalb interessiert mich der medial verschimmelte Nudelsalat überhaupt nicht, wie sagt der J….., “nichts auf dieser Welt geschieht, ohne dass wir es wollen”, das wird so lange auch so weiter gehen, bis die DEUTSCHEN wieder DEUTSCH denken können und wollen.
      Wir werden tagtäglich mit xxx Fürzen aus der ganzen Welt zugeballert, und damit wir gar nicht in die Lage kommen sollten, mal an das zu denken, was uns DEUTSCHEN zusteht und wir wirklich wollen.
      Das Credo:
      Bete und arbeite und sei nicht faul
      zahl fleißig Steuern und halt`s Maul

      Reply
  5. 28
    1. 28.1

      Skeptiker

      @Arabeske654
      Ich babe mich eben völlig blamiert, weil ich als Schnel-leser habe nur das gelesen, ohne den ganzen Bericht überhaupt gelesen zu haben.
      =================================
      Deutschland hat zwei Fehler gemacht.
      1. Nach den siegreichen Schlachten im 1. Weltkrieg wurde der Krieg weitergeführt.
      2. Nach den siegreichen Schlachten im 2. Weltkrieg wurde der Krieg weitergeführt.
      Das sind die Dummheiten, die Kaiser Wilhelm II. und Adolf Hitler verantworten. Eine Wende in beiden Weltkriegen trat nämlich nur ein, weil zionistische Kreise Großbritannien aufstachelten, die USA in die Kriegshandlungen einzubeziehen.
      Russland widersteht den zionistischen Einflüsterungen
      23. Februar 2016 | Putin setzt Erdoğan schachmatt
      ====================================
      Hier aber die Gesamtheit des Textes.
      http://www.dzig.de/Geschichte
      Zumindest habe ich mich beim Seitenbetreiber entschuldigt.
      Aber wenn man zu schnell denkt, der will ein nur Verarschen, kann das auch nach hinten losgehen.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 28.1.1

        arabeske654

        Jeder macht Fehler, die Größe besteht darin diese zuzugeben.

        Reply
    2. 28.2

      Falke

      Vier Fragen die vor einem Scheingericht gestellt wurden. Die in einem Video zu hören waren.
      1. Sind sie für lebende und beseelte Menschen zuständig?
      2. Hat das Gericht unbeschränkte und unverjährbare Haftung?
      3. Ist das Gericht souverän und kann es das unter Eid vor einem internationalen Gericht beweisen?
      4. Haben sie von den Alliierten die Zulassung handeln zu können?
      Gruß Falke

      Reply
      1. 28.2.1

        arabeske654

        Die Argumentation in dem Video ist nicht korrekt, aber ich fand das geplatzte Richterding so schnuffig. 😀

        Reply
        1. 28.2.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

        2. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          http://brd-schwindel.org/vorwort/

        3. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Prof. Carlo Schmid: Wir haben KEINEN STAAT zu errichten…….Sind alle BRD – Juristen TAUB und BLIND ??????????????????????????

        4. arabeske654

          Die bekommen zu viel Geld. Mit zu viel Geld im Ar…. kann man nicht gut hören und sehen und von ARD und ZDF wird man blind.
          https://mywakenews.wordpress.com/2016/04/07/ard-bundes-propaganda-sender-stellt-wake-news-auf-die-erste-reihe/
          Ard blamiert sich mal wieder zu gut es eben kann.

        5. 28.2.1.2

          Falke

          Das war das Video und die Gerichtssache um die es ging, was ich meinte und die 4 Fragen.

          und hier die vier Fragen.

        6. Mensch

          Nur so geht es und so ist es richtig.
          Niemals ein BRD – “Gericht” betreten, denn dann ist der “Richter” der Kapitän laut Handelsrecht, denn kein anderes zählt in der NGO BRD und er kann mit EUCH machen was er will.
          Er braucht dann unter dem “Urteil” nicht mal persönlich zu unterschreiben, weil IHR Euch freiwillig auf seinen “Dampfer” begeben habt!

      1. 28.3.1

        Triton

        Falke war schneller.

        Reply
  6. 27

    goetzvonberlichingen

    Die Ermittler-Nur für den Dienstgebrauch/ARD1- gestern 20.15 Uhr)
    http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos88120160406am/13407162/2-format6001.jpg
    http://www.tagesspiegel.de/medien/die-ermittler-letzter-teil-der-nsu-trilogie-es-gibt-keine-wahrheit-es-gibt-perspektiven/13407174.html
    Gelbes Forum:
    Film über NSU Trio gerade in der ARD. Es wurde so dargestellt, dass die drei V-Leute des Verfassungsschutzes waren
    verfasst von BerndBorchert, 06.04.2016, 22:37
    (editiert von BerndBorchert, 06.04.2016, 22:58)gelbes Forum..
    Das wurde explizit in einer Szene gefragt, von einem Polizisten, die Antwort des unerkannten Insiders war: man kann es nie wissen.(!!)
    Es wurde auch erklärt, warum es kein Selbstmord der zwei Uwes gewesen sein kann, mit der Pump Gun ging das nicht. Auf die Schlussfolgerung, dass es also ein Dritter gewesen sein muss, der die beiden erschossen hat, wurde reagiert vom Verfassungsschutzmann: ach hör doch auf mit der Verschwörungssch…sse!
    Generell war der Verfassungsschutz die böse Macht im Hintergrund.
    (Intrige von West-BRD-lern- gegen biedere mitteldeutsche Kriminale des LKA)
    Der Film ging aber nicht so weit, zu fragen, ob die angehängten Morden tatsächlich von dem Trio begangen wurde. Wobei, in meiner Wahrnehmung sah es in dem Moment, als dann die Türkenmorde als Nachricht kamen, so aus, als wenn die Regie suggerieren wollte, dass der Verf.Schutz denen das nur nachträglich angehängt hat.
    Allerhand, so ein Film in den GEZ Medien, bei denen der Verfassungsschutz den Intendanten auf dem Schoß sitzt. Können die nicht mehr anders?
    Jetzt anschließend eine typische Rechts-Hetze(Folgesendung : Der NSU-Komplex..) über die erfundenen oder als V -Leuten bezahlten Rechtsradikalen, die übliche Lügenpresse eben. Das tu ich mir nicht an.
    Bernd Borchert
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=400970

    Ob im Uwe- Trio (Jena usw.) oder der Thüringer Kameradschaft.. es wurden vom VS Leute bezahlt , gekauft ..erpresst.
    Der Vorhang lichtet sich..

    Reply
  7. 26

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    http://tse1.mm.bing.net/th?&id=OIP.M91b2bf0a9eefce10c623a4435bfd5a5ao0&w=300&h=199&c=0&pid=1.9&rs=0&p=0
    Sollte dieses Merkel – Deutscheland verrecken, so gehe ich davon aus, dass ein besseres auferstehen wird,

    Reply
    1. 26.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      Die Idee, daß das 70 jährige “von den Alliierten besetzte Deutschland” verrecken sollte, ergibt eine ganz neue Perspektive !!!

      Reply
      1. 26.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Dieses Deutschland, mit Merkel und Gauck an der Spitze, kann KEINE noch so gewaltige Sanierungsfirma erhalten. Das gehört zurück gebaut und dann ordentlich rekultiviert und mit solidem deutschen Personal reanimiert.

        Reply
  8. 25

    goetzvonberlichingen

    Solange es keine Beweise bezüglich Putins 200 Mille-Vermögen gibt- ist das amerikanische Desinfo.
    Überleg dochmal…. 200 Milliarden Dollar..
    Niemals..

    Reply
    1. 25.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      Völlig egal, wer wie viele Millionen oder Milliarden $ oder Euro oder Rubel hat, das ist nur totale Zeitverschwendung, schade um jede Sekunde. die man damit vergeudet. Viel wichtiger ist es, geistig gesehen, unser Ziel nicht aus den Augen zu lassen, also sich geistig damit zu befassen, wie wir dieses Deutschland positiv verändern können, und zwar im historischen, deutschen Sinne.

      Reply
      1. 25.1.1

        goetzvonberlichingen

        …auch richtig.. eher..wichtig.

        Reply
      2. 25.1.2

        Adrian

        Der Schlüssel zum Wandel liegt darin seine Energie zu fokussieren, nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen. – Sokrates –

        Reply
        1. 25.1.2.1

          Adrian

          Im Hinblick auf das 500 jährige Jubiläum 2017 der Reformation,
          ein interesanter Beitrag zu Luther.

  9. 24

    remer97

    Und diese Veröffentlichung dieser Panama Paper sind doch der reinste Witz. Also wirklich, fällt den nix mehr besseres ein? Ich hoffe dieser Unsinn hat bald ein Ende. Angeblich will ja Putin die Archive öffnen lassen. Naja wer es glaubt wird selig. Die werden ein Teufel tun.
    @goetzvonberlichingen
    Das ist ja interressant, dass ein amerikanischer Hedgefonds-Gründer Putins Vermögen auf 200 Milliarden Dollar schätzt. Wie kommt er darauf? Wenn das stimmt frage ich mich nur, wo der Putin das viele Geld her hat…. war doch vor seiner Amtszeit als Staatsoberhaupt nur Geheimdienstmitarbeiter.

    Reply
  10. 23

    goetzvonberlichingen

    NEE!
    Das Nein der Niederländer zum Abkommen mit der Ukraine wühlt Europa auf: Wie soll die Regierung mit dem Votum ihrer Bürger umgehen?
    Einzig Russlands Führung ist zufrieden.
    Russland sieht sich in seiner Kritik an dem Abkommen bestärkt. “Die niederländischen Bürger haben Fragen. Sie machen deutlich, dass sie misstrauisch sind”, sagte Kremlsprecher Dmitrij Peskow.
    Der russische Ministerpräsident Dmitrij Medwedew schrieb bei Twitter, das Referendum zeige, was die Europäer über das politische System in der Ukraine dächten:
    Results of the Dutch referendum on the EU-Ukraine association agreement indicate Europeans’ opinion of the Ukrainian political system
    — Dmitry Medvedev (@MedvedevRussiaE) April 7, 2016
    Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte steht nun vor einem Problem.
    Nächstes Jahr wird in den Nederlanden gewählt…
    Autsch!
    “Das war Anti-Alles”.. Anti-EU, Anti-Rutte, ANTI-Ukraine-Regime!
    …und London ist nicht weit weg:
    Der Chef der EU-skeptischen Ukip-Partei in Großbritannien, Nigel Farage twitterte: “Hurra!”
    In England wird am 23. Juni über den Verbleib ihres Landes in der EU abgestimmt….

    Reply
    1. 23.1

      Dietser

      Dass wird genau wie Jahren vorher , war auch so ein EU-Referendum durch die Niederländer abgewählt; etwas wurde verändert und ohne neue Referendum durch gedrückt. Grosse Chance dass die Regierung das einfach wieder macht. Über die NATO, ist natürlich North American Treaty Organisation, wer lebt eigentlich im Nord Atlantik, keine Menschen n.m. Meinung.

      Reply
  11. 22

    Adrian

    Es gefällt mir was dieser Pfaffe sagt. Es ist so aktuell wie nie!
    Diese Reden erhellen mir so einiges. Und ich bin froh darüber, dass auch ein Pfaffe darüber spricht, was nicht gesagt werden darf.
    Es ist mir egal welcher Institution jemand angehört, wenn er die Wahrheit sagt.
    Mir ist wichtig, dass viele erkennen, wer unsere gemeinsame Feind ist, den wir zu bekämpfen haben.
    Und meist liegt der Feind, den wir bekämpfen müssen in uns selber.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZZ6eKeVfm3g

    Reply
    1. 22.1

      Eva

      Hier spricht Herr Milch zum Video.

      Reply
      1. 22.1.1

        Mensch

        Ich trage sie im Herzen, die Schwarze Sonne, vor der alle erzittern werden.

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Kurzer

          08.08.2015 Kornkreis zeigt die Schwarze Sonne!
          Man höre und staune: Am 08.08. (88) wurde dieser Kornkreis entdeckt. Da wurde also von einer Macht, an deren Existenz selbst viele aufrechte Deutsche zweifeln, ein klares Zeichen gesetzt. Sehr interessant ist, was George Friedman auf dieser Veranstaltung von STRATFOR sagte …
          http://trutzgauer-bote.info/2015/09/24/08-08-2015-kornkreis-zeigt-die-schwarze-sonne-2/

        2. Sehmann

          Woher weißt du, wer diesen Kornkreis gemacht hat? Sollen ja auch schon Linke und Grüne oder BND-Agenten irgendwo Hakenkreuze hingepinselt haben.
          Und seit 1988 sind viele Jahre vergangen. Seit dem Bericht von Admiral Byrd noch mehr. Die Informationsübermittlung über Kornkreise finde ich auch ziemlich uneffektiv, da selten und mit sehr begrenztem Informationsgehalt, der außerdem vielfältig interpretiert werden kann.
          Können die sich nicht in die öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme einhacken und während einer Übertragung der Fußballweltmeisterschaft ihre Botschaft verkünden? Das wäre überzeugender und effektiver.

        3. Menschenfreund

          @ Sehmann:
          Der KK stammt vom 8.8.2015 und “qualitativ” unterscheiden sich jene der Nachäffer schon sehr von denen “rätselhafter” Herkunft – selbst für Laien.

  12. 21

    remer97

    Würde da gern mal eure Meinung dazu hören. Es geistert ja nun im Internet ne ganze Weile das Thema Flach Erde herum. Ich würde gern nun Wissen, handelt es sich hier um Desinformation oder nicht und wenn ja warum?

    Reply
    1. 21.1

      goetzvonberlichingen

      @Remer97 … bist du mal zur See gefahren?
      Wenn nicht- fahr mal mit dem Schiff von Hamburg oder Cuxhafen nach Helgoland..
      Wenn du bei der Abfahrt schon in “Cux” oder Hamburg.. die Anlegestelle von Helgoland siehst-und du dort von “Wladimir Putin mit Schiffermütze” empfangen wirst — ist die Erde flach 🙂 und du einem Mythos aufgessen..
      Siehst du allerdings nix.. wird dir schlecht und du musst über Backbord kübeln..
      dann ist die Erde rund..

      Reply
  13. 20

    goetzvonberlichingen

    Wladimir Putin weist Korruptionsvorwurf zurück
    Egal ob als russischer Präsident oder Premierminister, Wladimir Putin ist die nahezu alles beherrschende Persönlichkeit im Russland des 21. Jahrhunderts. News zu Wladimir Putin +++ Wladimir Putin weist Korruptionsvorwurf zurück….
    +++++
    Wo hat Wladimir Putin sein Geld “geparkt”?
    Offiziell verdient Wladimir Putin im Jahr 193000 Euro, also etwas weniger als Angela Merkel. Ein amerikanischer Hedgefonds-Gründer schätzt das Vermögen des 61-Jährigen jedoch auf 200 Milliarden Dollar.
    Hat der Russland-Kenner Bill Bowder Beweise ? Njet!
    „Dieses ganze Geld SOLL sich in Besitztümern, auf Schweizer Bankkonten,oder Liechtenstein in Beteiligungen und Hedgefonds, befinden.Verwaltet für Putin und sein Gefolge.“
    Soll…
    Bowder muss das aus dem Kaffeesatz gelesen haben: Als ehemaliger Geschäftspartner Putins verschob er zwar mit seinem Unternehmen Hermitage Capital gewaltige Summen und stieg zeitweise zum größten Auslandsinvestor Russlands auf, bis er sich allerdings mit dem Kreml überwarf.
    Glaubwürdig ist er also nicht..
    ++++++
    Das Hauptaugenmerk legen die »investigativen« Journalisten auf das Netzwerk, das sich der russische Präsident gesponnen habe. Schon seit Jahren werde spekuliert, dass der russische Präsident über ein geheimes Vermögen verfügen könnte, heißt es in der SZ. Doch noch nie zuvor ließe sich die Spur des Geldes so nah zu ihm verfolgen.
    Aber dann wird die Geschichte dünn.
    Ein Cellist und Bekannter Putins, mit Namen Sergej Roldugin, war in Panama über Mossfon tätig, das belegt die SZ. Dass Putin irgend etwas damit zu tun haben könnte, bleibt allerdings eine Mutmaßung. Zum »Papierkram«, den man für die Einrichtung eines »Briefkastens« ausfüllen musste, habe »auch ein Geldwäsche-Fragebogen gehört, in dem man angeben sollte, ob man »in einer Beziehung zu einem VIP« stehe, oder zu »einer politisch exponierten Person« gehöre. Das hatte Roldugin mit Nein beantwortet. Das Dokument ist online einzusehen.
    Dies ist nicht mal der Hauch eines ….Beweises.
    +++++
    Wladimir Putin gründet seine persönliche Armee..
    Der russische Präsident Wladimir Putin plant eine Nationalgarde und hat dazu schon die Zusammenführung von Truppen des Innenministeriums und Eliteeinheiten der Polizei angeordnet. Offiziell soll die dem Präsidenten direkt unterstellte Truppe ” Terrorismus und organisierte Kriminalität” bekämpfen..
    Chef der Einheit soll Viktor Solotow werden, der bislang die Truppen des Innenministeriums befehligte.
    ++++++
    Eher ist…Poroschenko wegen “Panama Papers” unter Druck
    Nachdem seine Briefkastenfirma in den “Panama Papers” auftauchte, geht der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in die Offensive. Auf den ersten Blick scheint er zu Unrecht beschuldigt. Ein wichtiges Detail zu der Affäre verschweigt Schoko-Poroschenko jedoch.
    Der durch die Enthüllungen in den “Panama Papers” unter Druck geratene Poroschenko hat seine Briefkastenfirma in einer Steueroase verteidigt. Er habe sie für sein Süßwarenunternehmen gründen müssen, als er 2014 Präsident geworden sei, sagte Poroschenko. Dabei sei es nicht darum gegangen, Steuern zu minimieren.
    🙂 🙂 🙂
    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_77478256/poroschenko-wegen-panama-papers-unter-druck.html
    http://www.t-online.de/themen/russland

    Reply
  14. 19

    Andrea

    Können Kommentare gefährlich werden ?

    Reply
    1. 19.1

      Andrea

      Verkürzt:
      “Zakharova: Almost All of South America Will Become Visa-Free for Russians
      Translated by Ollie Richardson for Fort Russ
      6th April, 2016
      Official representative of the Russian Foreign Ministry Maria Zakharova said that almost all of South America will become visa-free for Russians. So, on April 12th, the Russian Foreign Minister Sergey Lavrov and his counterpart from Bolivia, David Choquehuanca, will sign an agreement on a visa-free regime.
      “It is planned to sign intergovernmental agreements on visa-free trips for the citizens”, said official representative of Russian Foreign Ministry.
      She added that almost all of South America will become visa-free for Russians.”
      http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html
      https://de.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross

      Reply
        1. 19.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Andrea.. die Russen haben schon immer nen Fuss in Südamerika gehabt: Nicaragua, Kuba usw.. 🙂

        2. goetzvonberlichingen

          ALASKA war mal Russlands Kolonie in Amerika
          Russen in Alaska und San Franzisko
          (Russkaja Amerika) wurden das heutige Alaska sowie die russischen Besitzungen in Kalifornien bis zum Jahr 1841 bzw. 1867 bezeichnet. Alaskas Südküste und Teile der Aleuten wurden 1741 von Vitus Bering und Alexei Tschirikow entdeckt, nachdem der Russe Semjon Deschnjow bereits 93 Jahre zuvor die Beringstraße durchquert hatte. Als Monopolgebiet der Russisch-Amerikanischen Kompagnie war das Land dann im Besitz Russlands, bevor es 1867 vom russischen Kaiser für 7,2 Millionen Dollar an die USA abgetreten wurde (Alaska Purchase).
          …nun ist diese blöde Palin , Sarah.. dort ..
          https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/db/58/a3/db58a34a843a12bc49fa51c536273c2c.jpg

        3. Andrea

          Kuba war klar.
          Castro (Pentagon-Eigner ist naheliegend) und Jesuit
          gleicher Stamm wie Papst Paul III, ein Farnese.

        4. goetzvonberlichingen

          Ja, Kuba ist eine besondere Insel..
          Man sehe sich einfach nur mal die vorsozialistische Zeit und Story von “Battista und Barcardi” an..:-)
          …sowie die Pyramiden unter Wasser
          ..die Gas& Öl-Vormommen.. tausend Gründe für Amis und Russen da ..sich zu “engagieren”..

  15. 18

    Andrea

    Panamana – Schwenk
    Nein, nein, da profitieren keine mexikanischen
    Drogenbarone oder sonstiges an Heiligkeit ?
    Und die Jesuiten-Henne kontrolliert sie doch ?
    “Zakharova: Almost All of South America Will Become Visa-Free for Russians
    Translated by Ollie Richardson for Fort Russ
    6th April, 2016
    Official representative of the Russian Foreign Ministry Maria Zakharova said
    that almost all of South America will become visa-free for Russians.
    So, on April 12th, the Russian Foreign Minister Sergey Lavrov and
    his counterpart from Bolivia, David Choquehuanca, will sign an agreement on a visa-free regime.
    “It is planned to sign intergovernmental agreements on visa-free trips for the citizens”,
    said official representative of Russian Foreign Ministry.
    She added that almost all of South America will become visa-free for Russians.”
    http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross
    http://www.fort-russ.com/2016/04/zakharova-almost-all-of-south-america.html
    https://en.wikipedia.org/wiki/Fort_Ross,_California
    https://en.wikipedia.org/wiki/Russian-American_Company

    Reply
    1. 18.1

      Hermannsland

      https://youtu.be/SuRVTgJXtUU
      Die Finanzjuden veröffentlichen ihre Judenlügen in ihrer Judenpresse!
      Noch Fragen?!

      Reply
  16. 17

    goetzvonberlichingen

    “Die USA haben den Panama Papers-Skandal finanziert, Ziel sind Russland und Putin“.
    Russischer Abgeordneter: Ukraine will als Schmarotzer nach Europa
    …und die Orangenen in Holland ..de Nederlande sagen NEIN zu der POPOSCHENKO-U-kraine..aber viele Kaskopp wissen nicht wo die Ukraine liegt 🙂
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160407/309019861/referendum-ukraine-wo-sie-ist.html

    Reply
  17. 16

    goetzvonberlichingen

    Nur mal zur Erinnerung:
    Banca(Banken)
    Von Murraschu über die…
    Rothschilds,
    Warburg,
    Bleichröder,
    Oppenheim,
    Sassoon,
    Hambros,
    Guenzburg,
    Credit Mobilier,
    Bank de Paris et des Pays Bas,
    Banca Comerciale Italiana,
    Credito Italiano,
    Creditanstalt-Bankverein,
    Banque de Bruxelles
    August Belmont & Co.
    J. & W. Seligman & Co.
    Bank von New York
    Russische Bankenbeteiligung der Oligarchen:
    Bankwesen und der Media-Most-Gruppe
    z.B.Alfa-Bank u.a.
    Bache, Auguste Belmont,
    J. W. Seligman;
    Kuhn, Ladenburg,
    Thalmann; Lazard Freres,
    und Wertheim.
    Kuhn Loeb & Co. (Warburg)
    Lehman Brothers
    Goldman, Sachs & Co.
    und Leumi….bis heute.
    Das erste bekannte jüdische Bankhaus war unter NebudkadneZar …
    z.B das Haus Muraschu(Murrassu).
    Dort hatte NebukadneZar jüdische Exilierte ansiedeln lassen.
    Es war in Nippur, wo das Bankhaus Muraschu seine Geschäfte…
    mit den Inhabern vom Kronland machte!
    Quelle:books.google.de/books?isbn=360894138X
    Ende der Versklavung der Judäer..in Babylonien:
    Judäer konnten unter NebukadneZar etc.später Land kaufen,
    Verträge schliessen, Banken(Haus Murrsassu und Söhne in Nippur.. gründen(!)
    und sogar eine Stadt AL Jahudu(Stadt von Juda, ein neues Ersatz-Jerusalem von Mesopotamien) gründen..
    In der 2.Hälfte des Jahrhunderts B.C.(vor christl.Zeitrechnung).
    siehe ca.Seite 12:www.sudetendeutsche-akademie.eu/Exilserfahrung.pdf
    Die frühesten Vorläufer des modernen Bankenwesens vermutet man in Mesopotamien.
    Dort kannte man vermutlich schon ab dem zweiten Jahrhundert v. Chr. die buchmäßige Verrechnung von Forderungen,
    die Kontenführung für Einlagen sowie Anleihen, Schecks und Wechsel.
    Banco bedeutete Tisch. Gemeint ist der Tisch des Geldwechslers..
    Wie Jesu die Geldwechsler aus dem Tempel vetreiben wollte, ist ja bekannt…er stürzte die Tische, Bancos um…
    Nur der Scheck ist eine Erfindung der Templer…
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/im-ueberblick-die-groessten-banken-der-welt-a-67896.html
    http://www.doeda.com/jewishbankers.german.html

    Reply
    1. 16.1

      goetzvonberlichingen

      Druckkosten und Logistik: Abschaffung des 500-Euro-Scheins kostet 500 Millionen – Unternehmen –
      http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/druckkosten-und-logistik-abschaffung-des-500-euro-scheins-kostet-500-millionen-14165872.html
      …welch ein Schwachsinn.. man sieht daran.. es ist eine rein ideologische Idiotie.

      Reply
  18. 15

    Skeptiker

    Neue Schlappe für die BRD GmbH
    Nun sterben die Angeklagten schon vorher und das bevor der Prozess überhaupt begonnen hat.
    Donnerstag, 07. April 2016 – 15:23 Uhr
    Breaking News
    In Hanau angeklagter SS-Mann gestorben – Prozess geplatzt
    Der vor dem Landgericht Hanau angeklagte ehemalige Wachmann des Konzentrationslagers Auschwitz ist wenige Tage vor Prozessbeginn gestorben. Das bestätigte das Gericht.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      Wer soll das überhaupt noch begreifen?
      Da knallen die Bediensteten der BRD GmbH einfach zwei Uwes ab, legen den die gefälschten Beweise in den Wohnwagen und nun nach gefühlten 4 Jahren des Prozesses soll die Hauptangeklagte die ganze Zeit bei einem V-Mann gearbeitet haben?
      =>
      http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/crop17076361/0944997011-cImg_16_9-w680/06136bce103fb0aa3e572acb31870589.jpg
      Donnerstag, 07. April 2016
      Bezahlt vom Verfassungsschutz?
      Zschäpe soll bei V-Mann gearbeitet haben
      Nach Uwe Mundlos nun auch Beate Zschäpe? Die mutmaßliche Rechtsterroristin soll ebenfalls während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde.
      Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde. Bei dem Betreiber des Ladens soll es sich um Ralf Marschner gehandelt haben, der unter dem Tarnnamen “Primus” für das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln (BfV) tätig war. Er soll nach einem Bericht der “Welt” auch das andere NSU-Mitglied Uwe Mundlos beschäftigt haben. Eine Sprecherin des BfV wollte den Vorgang nicht kommentieren.
      Die bei mehreren der Morde zum Einsatz gekommene Česká 83 wird in dem ausgebrannten Haus in Zwickau sichergestellt. Damit ist klar, dass den Opfern der Mordserie rechtsextreme Gewalt, und nicht etwa eigenen kriminellen Machenschaften zum Verhängnis wurden.Dieses Bild einer Überwachungskamera zeigt die Täter eines Banküberfalls im September 2011 im thüringischen Arnstadt – Mundlos und Börnhardt sind nach Ansicht der Staatsanwaltschaft in diesem sowie in zwei weiteren Fällen dringend tatverdächtig. Mit dem erbeuteten Geld sollen sie ihre Taten finanziert haben.Der Kern des rechtsextremen Netzwerks “Nationalsozialistischer Untergrund”: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt (von links). Sie sind im Zeitraum von 2000 bis 2007 offenbar für den Tod von insgesamt zehn Menschen verantwortlich. Der ganze NSU umfasst nach derzeitigen Erkenntnissen weit über 100 Personen. Die Taten lösen einen der größten Ermittlungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik aus.Zehn Tote und blamierte Behörden: Die Morde des NSU
      Zehn Tote und blamierte Behörden
      Die Morde des NSU
      Mundlos sei unter einer Tarnidentität in den Jahren 2000 bis 2002 als Vorarbeiter eines Bauunternehmens im sächsischen Zwickau eingesetzt gewesen, berichtet ein “Welt”-Autorenteam um Stefan Aust in der ARD-Dokumentation “Der NSU-Komplex”. Der Inhaber der Firma war der Neonazi Marschner. Damit stellt sich aus Sicht der Autoren einmal mehr die Frage nach NSU-Mitwissern im Umfeld der Nachrichtendienste oder beim Verfassungsschutz selbst.
      Dessen Präsident Hans-Georg Maaßen sagte dazu der “Welt”: “Nach unserer Erkenntnislage und nach den Auskünften der damals dafür zuständigen Mitarbeiter haben wir keine Anhaltspunkte dafür, dass es so war.” Die Journalisten berufen sich auf Dokumente und Zeugenaussagen.
      Spur nach Nürnberg
      Das Autorenteam berichtet, Marschners Firma und damit auch Mundlos seien zu einer Zeit auf Baustellen im Raum Nürnberg und München aktiv gewesen, als dort die ersten von insgesamt zehn Morden des NSU verübt wurden. Durch die Firma des Spitzels waren nach den Angaben mehrere Mietfahrzeuge über längere Zeiträume gebucht worden. Einige davon an den Tagen, an denen die NSU-Mörder in Nürnberg einen türkischen Änderungsschneider und in München den türkischen Inhaber eines Obst- und Gemüsehandels erschossen. Ob die Fahrzeuge von Mundlos oder Böhnhardt tatsächlich für die Begehung der Morde genutzt wurden, sei bislang ungeklärt.
      Was wusste “Primus” wirklich?
      Unklar ist demnach auch, ob Marschner seinen V-Mann-Führer beim Verfassungsschutz über die Beschäftigung von Mundlos informiert hatte. Der Spitzel sei offiziell 2002 vom Verfassungsschutz abgeschaltet worden und war seit 2007 im Ausland untergetaucht, bis ihn das Autorenteam jetzt in Liechtenstein aufspürte. Die Rechtsextremisten Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe sollen laut Bundesanwaltschaft jahrelang unerkannt gemordet haben. Zwischen 2000 und 2007 erschoss die Gruppe nach Erkenntnissen der Ermittler zehn Menschen, neun davon ausländischer Herkunft. Mit Sprengstoffanschlägen sollen sie zudem Dutzende Menschen verletzt haben.
      Spätestens von 2001 an nannten sie sich “Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU). Nach dem Tod ihrer Kumpane im November 2011 stellte sich Zschäpe der Polizei. Seit Mai 2013 wird in München gegen sie und mutmaßliche Unterstützer verhandelt.
      Hier der ganze Bericht, mit Bildern usw.
      http://www.n-tv.de/politik/Zschaepe-soll-bei-V-Mann-gearbeitet-haben-article17411016.html
      =================
      =>Bekloppter geht es ja nun wirklich nicht mehr, oder doch?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.2

        Kurzer

        NSU LEAKS: Das Zeugensterben und die Desinformationen
        NSU Zeugensterben im Ländle? Was man dazu wissen muss
        Die Sau durch das Dorf treiben, immer wieder, aber die Basisinfos weglassen, und so die Leser/Zuschauer täuschen, das ist das tägliche Geschäft der Medienschaffenden beim Thema NSU. Der WDR beherrscht das perfekt.
        Warum sollte es beim „verdächtigen Sterben von 5 NSU-Zeugen“ anders sein? ….
        http://trutzgauer-bote.info/2016/03/28/nsu-leaks-das-zeugensterben-und-die-desinformationen/

        Reply
    2. 15.2

      goetzvonberlichingen

      @Skeptiker.. so ein Ärger aber auch. Kein Schauprozess..

      Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      @Hermannsland
      1983 bin ich mal durch die Hamburger Innenstadt gependelt, nicht mal ich betrunken war, sondern weil ich Urlaub hatte und eher gelassen war.
      Das war kurz vor 24 Uhr, da klopfte jemand aus den Bus heraus und hielt ein Buch in der Hand und aus Gründen der Neugierde bin ich in den Bus gestiegen.
      Er meinte das Buch sollte ich mal lesen usw. und so kam es, das ich noch mit in seine Wohnung eingeladen wurde.
      Da machte er erst mal einen Tee und gab mir auch eine Tasse.
      Er hatte die ganzen Wände voller Bücher und erzählte mir in Laufe der Zeit, er wäre ein Volljude und obwohl er mit einer Deutschen Industriellen verheiratet ist, hat er eben genug Geld durch die Heirat usw. kämpft er aber freiwillig für Israel als Panzerfahrer.
      =====================
      =>Ich lasse jetzt mal viel weg.
      Er meinte, wenn die hier von Ihren beschissenen Helmut Kohl nicht runterkommen, wird es hier aber immer beschissener laufen und wenn die der Meinung währen, sie hätten schon genug Ausländer hier, die werden sich aber noch umschauen, was hier noch alles reingeht.
      =>Von 1984 bis gerade zum Istzustand, eine erstaunliche Voraussage.
      Er meinte sogar, Israel, Israel über alles und wenn die Klagemauer fällt, dann haben uns die amerikanischen Juden verraten, aber das werden die nie tun, weil Israel Atomwaffen auf Amerika gerichtet hat.
      Aber ob das alles so stimmt? ich meine das mit den Atomwaffen die von Israel auf die jüdische USA gerichtet sind.
      ??
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 13.1.1

        Hermannsland

        @Skeptiker
        soll man sich um 24.00 in HH von Fremden ansprechen lassen und denen dann noch nach hause folgen?! 😉
        nun gut…
        Die “Juhus” erzählen ihren eigenen Leuten ja auch viel Mist um sie auf Linie zu bringen.
        Zeigt z.B. (https://youtu.be/OR-aPeOAtG0) sehr gut.
        Ich kann mir auch gut vorstellen das jedem und allen gedroht wird, der nicht auf Spur ist.
        Auch den eigenen Leuten.
        Jedenfalls sind diese deutschen, mit A-Waffen bestückten, U-Boote ein der schlimmsten Bedrohungen.
        Die können überall eingesetzt werden. Und ich bin mir sicher, die “Juhus” machen ohne zu zögern davon Gebrauch! :-/

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Skeptiker

          @Hermannsland
          Damals war ich jung und naiv, ich möchte mal behaupten wenn ich 19 Jahre alt war, war der selber unter 30 Jahre alt.
          Ich meinte im Laufe des Gesprächs, nachdem er meine er wäre ein Volljude, warum er sich überhaupt mit mir unterhält, ich Anbetracht der Deutschen Vergangenheit?
          Dazu meinte er nur, die Juden haben es hier damals auch viel zu bunt getrieben, den gehörte hier ja schon fast alles, und wenn man das sowas von bunt treibt, da darf man sich gar nicht wundern, das sowas mal dabei herauskommen kann.
          Damals war ich noch so blöde und glaubte an die Gräuelpropaganda, bekannt auch als die große Lüge, die durch den $ 130 beschützt werden muss.
          Aber nun sterben den schon die über 90 jährigen vorher weg, ich meine bevor das zur Anklage kommt, wie peinlich, für der § 130.
          Gruß Skeptiker

        2. 13.1.1.2

          Skeptiker

          @Hermannsland
          Irgendwie sind 2 längere Kommentare in der Moderation gelandet.
          Gruß Skeptiker

        3. Hermannsland

          passiert bei mir in letzter Zeit auch sehr oft.
          Maria hat bestimmt ein Auge auf uns geworfen 😉 😀

        4. Skeptiker

          @Hermannsland
          Ist mir auch schon aufgefallen.
          Neuerdings steht immer!
          https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2016/04/augen-auf.gif
          =>Ich fühle mich irgendwie beobachtet.
          Gruß Skeptiker

        5. 13.1.1.3

          goetzvonberlichingen

          @Skeptiker… wie kannst Du dich auch ansprechen lassen 🙂

        6. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Früher als die Zeiten noch schöner waren, habe ich mich gerne ansprechen lassen.
          Das war im Eros Center mitten auf der der Reeperbahn, da haben die Frauen mich angesprochen.
          Was soll ich sagen, es war zwar nicht umsonnst, aber so richtig abgezogen wurde ich dort nicht, ich meine so grausam wie Merkel, war die ganze damalige Zuhälterei nicht, nicht mal im entferntesten.
          Ich glaube er hatte 15 Frauen, die mich immer angesprochen haben.

          Aber die schönen Zeiten sind vorbei, warum den alten Zeiten noch nachtrauern, das bringt doch nichts.
          Gruß Skeptiker

        7. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker ..Früher als die Zeiten noch schöner waren, und ich Student war habe ich mich gerne auf St.Pauli ansprechen lassen.:-)
          das lag an meiner teuren Lederjacke.. dabei war ich eher ein “armer Student”..und fuhr nur einen Käfer..
          Es reichte als nur für Sprit, teuren Sekt und nicht mehr 🙂

        8. goetzvonberlichingen

          ..der sieht ja aus wie der SIEGFRIED von St.Pauli 🙂
          Lude oder David Hasselhoff- Verschnitt ?

        9. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          So so, also bist du auch nicht frei von Sünde und Deine teure Lederjacke als Alibifunktion zu verwenden ist ja eine nette Ausrede.
          Ab der 45 Sekunde sieht man den schönen Klaus.

          Wie man sieht, so gut hat er sich auch nicht gehalten.
          Aus der Gesamtdokumentation der Zuhälter der damaligen Zeit geht hervor, das man sich mit 40 Jahren irgendwie minderwertig und scheiße fühlt, weil im eigentlichen Sinne hat man ja nichts vernünftiges gelernt.
          Der schöne Klaus wurde schon mit 15 Jahren Zuhälter auf St. Pauli, weil ihn die Frauen so schön fanden und ganz stolz waren, Ihn ihren Lohn als Prostituierte abgeben zu dürfen.
          Aber wie das so funktioniert, werde ich wohl nie begreifen, wer soll da noch die Frauen verstehen?
          Zumindest sollen die damals am Wochenende bis zu 100.000 D-Mark Umsatz gemacht haben.
          Und zwischen den Wochenenden, sprich mitten in der Woche war da auch immer was los.
          Die geschätzten 10 Typen der GmbH hatten mehr Knete, als das man als Chef der Deutschen Bank damals im Monat verdienen konnte.
          Gruß Skeptiker

        10. goetzvonberlichingen

          Tja, @Skepti..das waren noch wilde Zeiten. Ich war aber nur 2 x als Erwachsener auf Sankta Pauli..
          In den Anfang 60-iger Jahren durfte ich noch nicht dahin ;.), da war ich gerade ca. 8 Jahre alt..und trug noch “kurze Hosen” und von Rahlstedt wars zu weit. ich bin dann dort eher auf den Rahlstedter Obstmarkt..Bananen und anderes Obst vom Marktschreier abstauben. :-)Das hatte enormen Unterhaltungswert..
          ..und ’64 bin ich als Schüler für ein paar Wochen zur See gefahren ..als Smutje aufm Steamer ..Geld verdienen..
          Ahoi…

      2. 13.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Skeptiker.. du meinst die SAMSON-Option.
        (Drohung der Israelis alles mit in den Hades zu reissen, wenn man Israel angreift).
        Aber Delila hamm se dabei vergessen..
        Delila gehörte dem Volk der Philister an. 🙂
        http://houseofmo.com/wp-content/uploads/2015/04/samson-delilah-500×300-1.jpg
        kleine Frau, die den als unbezwingbar geltenden israelitischen Richter Samson (oder Shimshon/Simson) verriet und seinen Feinden auslieferte.

        Reply
  19. 12

    Hermannsland

    “Berlin: Polizei beschlagnahmt Waffen und Nazi-Symbole bei Einsatz nach Hass-Kommentaren im Internet”
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/37676-berlin-polizei-beschlagnahmt-waffen-und/
    https://youtu.be/nunUoP2MGtU
    LÄCHERLICH³ !!

    Reply
  20. 11

    Quelle

    Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war.
    abkopiert ein Artikel(Krisenrat) diverser Vorbereitungen.Ob dem so ist ?
    Die USA bereiten etwas im Osten Europas vor, soviel ist sicher. Zuletzt hörten wir von umfangreichen Munitionslieferungen nach Europa. Wir sehen auch bereits seit über einem Jahr, dass umfangreiches großes militärisches Material nach Osteuropa verbracht wurde. Nun wurde zusätzlich noch ganz offiziell angekündigt, dass demnächst weitere drei Kampfbrigaden an der russischen Grenze stationiert werden sollen. http://www.wsws.org/de/articles/2016/04/02/nato-a02.html
    Dazu passt die Aussage eines Bekannten, der von einem Insider erfuhr, dass die USA aktuell gerade Unmengen an dem Flugzeugtreibstoff Kerosin beschaffen, teilweise sogar aus Russland!
    Letzteres zeigt, dass dort im Zweifelsfall dem einen oder anderen Oligarchen das Geld wichtiger ist, als Mütterchen Russland. Es bestärkt mich aber auch in der Vermutung, dass wir im Osten Europas demnächst einiges erleben werden und Russland spielt dabei seine vorgesehene (geplante) Rolle. Die Vorbereitungen auf eine Art Showdown sind jedenfalls unübersehbar. Ich bleibe aber dabei, dass es ein Planspiel zur Angsterzeugung sein wird, das allerdings seine Wirkung nicht verfehlen dürfte. Einen Atomkrieg wird es nicht geben.

    Reply
    1. 11.1

      Kurzer

      “Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war …”
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/14/geschichtliche-luegen-als-basis-des-zusammenhaltes/

      Reply
      1. 11.1.1

        Sehmann

        “Habe den Eindruck, dass es derzeit von Russland überhaupt nicht von Interesse ist, was in der Vergangenheit war …” – natürlich nicht, würden sie sich doch damit in die Nesseln setzen udn jede Menge Ärger bekommen, im eigenen Land und international, und die BRD würde dabei in der ersten Reihe stehen. Also taktisch unklug.
        Wenn Russland in bezug auf die Vergangenheit eine andere Ansicht vertritt wie wir ist das sekundär, sofern in Bezug auf die Zukunft Übereinstimmung herrscht.
        Und um den Untergang unseres Volkes zu verhindern sind viele kleine praktizierbare Schritte besser, als von einer Utopie zu träumen.

        Reply
  21. 9

    trudi hausmann

    Thema Notrefugium:
    Ich suche nette, liebe, offene, tolerante, wahrheitssuchende, belesene Leute, um ein Notrefugium bald aufzubauen. Wer ist für die kommende Krise (Eurozusammenbruch und Weltkrieg) noch ohne “Fahrschein”, also Notvorsorge?
    Bitte meldet euch bei truhausmann@gmx.de
    Je größer die Gruppe ist, umso sicherer und billiger wird es für jeden einzelnen.

    Reply
    1. 9.1

      Quelle

      Wo soll das sein Trudi Hausmann ?

      Reply
    2. 9.2

      M. Quenelle

      Offen und tolerant hören wir doch tagtäglich von JENEN. Der Traum von der “Kommune” ist nicht lebbar (auch der Kibbuz ist gescheitert). Unsere Ahnen, denen wir unsere Existenz verdanken, haben bis zu unserer “Befreiung” vor 70 Jahren noch in Familien, Sippen und Stammesverbänden gelebt. Juden und Araber machen es uns doch vor, dass DAS funktioniert. Alles andere ist IHRE Propaganda zur Atomisierung der Gesellschaft. Und aufrechten /Gruß!

      Reply
      1. 9.2.1

        Sehmann

        Trudi will auch keine Kommune gründen, sondern eine Notgemeinschaft für den Ernstfall. Und wer keine große Sippe hat oder eine hirngewasche Sippe kann das eben nicht ändern. Ich finde es nicht verkehrt, nach gleichgesinnten zu suchen. Aber auch hier lesen nicht nur Leute mit der “richtigen” Einstellung, deshalb bleibt immer ein Risiko. Ich habe allerdings schon eine kleine Gruppe von zuverlässigen Menschen und wohne seit einigen Jahren in recht günstiger Lage, sofern keine riesige Bombe in die Nordsee fällt. Eine Fluchtburg in einer bewaldeten Bergregion wäre sicherer, aber man kann nicht alles haben, und ich bin auch nicht mehr der jüngste, habe also nicht mehr so viel zu verlieren.
        Ich würde mich aber auch nicht von hartgeld.com & Co in Panik bringen lassen.

        Reply
  22. 7

    Exkremist

    Es gibt keine Rettung ohne eine Bewegung mit einer Weltanschauung, ein Programm wie das der NSDAP und ohne entsprechende Kampfverbände. Nur das kann unser Volkstum retten und nur eine Weltanschauung kann alle anderen Anschauungen und Strukturen zerschlagen und siegen. Sie kann keine anderen Anschauungen und Zustände neben sich dulden. Wir suchen Lösungen, dabei liegt die einzig mögliche Lösung direkt vor unserer Nase. Mein Kampf ist das Manifest zu unserer Freiheit. Dieses gerne mal belächelte Buch zeigt uns den zu gehenden Weg bis ins kleinste Detail. Dieser Weg kann, konsequent gegangen, zwangsläufig nur zur Rückerlangung der Freiheit aller Deutschen führen. Jeder, der das Werk nicht gelesen hat, der nehme es BITTE zur Hand und lese es und jeder wird erkennen, dass alles was wir hier tun, überhaupt nichts bringen wird und, dass es nur einen Weg gibt und zwar den unsres Führers. Auch die Parallelen zwischen der alten und der neuen Judenrepublik sind erstaunlich. Natürlich haben wir heute einzelne gute Ansätze oder Ideen. Diese bleiben aber stets isoliert und können so keine Veränderung bewirken. Mein Kampf ist die Absetzbewegung und wir sind die Reichsdeutschen. Es ist unser Handbuch zur Freiheit!!!!

    Reply
    1. 7.1

      Kurzer

      Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

      http://trutzgauer-bote.info/

      Reply
  23. 4

    PrüPrü

    Vielleicht haben die USA gedacht: Oh, wie schön ist Panama. Aber: Der Krug geht so lang zum Brunnen bis er bricht. Putin will Dokumente freigeben aus der Zeit 1930 – 1989
    http://www.fort-russ.com/2016/04/putin-to-declassify-documents-that-bear.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+FortRuss+%28Fort+Russ%29

    Reply
    1. 4.1

      goetzvonberlichingen

      Wird solangsam Zeit.. solange Putin die Papiere nicht an die 4000 Soros-Journalisten sendet 🙂

      Reply
      1. 4.1.1

        goetzvonberlichingen

        Pardon, sollten nur 400 Journaille-isten sein…..

        Reply
  24. 3

    Skeptiker

    Irgendwie sind wir doch alles arme Schweine, da wird man geboren, kriegt ein Klaps vor den Arsch, damit man schreit um danach zu der Mutterbrust hechelt, damit der Schrei erstickt wird, in Form von Muttermich, nur damit man nicht mehr schreit.
    => Was für eine Drogenabhängigkeit ein da doch schon von Geburt auf an, anerzogen worden ist.
    Ob Minister oder einfach nur ein einfacher Arbeiter, wer hat sich schon selber kreiert?

    Zumindest meinte der Zufall das anders mit mir, weil ich hatte eine gute Oma, die mir immer Rotbäckchen zum trinken gab.

    Aber so eine gute Oma hat eben nicht jeder.
    =>German Grandma Toasts To Hitler!!!! “Heil Hitler”

    Gute Nacht, ich gehe jetzt schlafen.
    https://i.ytimg.com/vi/yMbPkTyFisM/maxresdefault.jpg
    Gruß Skeptiker

    Reply
  25. 1

    Anti-Illuminat

    Unglücklicherweise entscheiden sich unsere westlichen Partner unterschiedlich. Sie optierten die NATO ostwärts zu erweitern und den geopolitischen Raum, den sie kontrollierten der russischen Grenze anzunähern. Das ist die Esszenz der Probleme, die Russlands Beziehungen mit den USA und der EU haben sauer werden lassen.
    _____________________________________________
    Wäre Putin tatsächlich der Held würde noch heute die komplette russische Wirtschaft vernichtet. Er wäre längst nicht mehr am Leben. Macht kann NUR durch Macht gebrochen werden. Die Bolschewiken bzw. JENE übernahmen 1917 in Russland die Macht und haben diese 1000fach abgesichert und dabei keine Mühen gescheut. JENE haben den Namen Sowjetunion in Russische Föderation geändert und ein paar Scheinmächtige an die Macht gesetzt. JENE haben aber selber NIEMALS die Macht abgegeben.
    Lass es mich so sagen: Putin ist die Figur die JENE noch brauchen um IHRE neue Weltordnung zu installieren. Es soll ja zu Aufständen kommen. Die Leute sollen ja zu einem Führer ihres Gnaden aufschauen. Diese Rolle verkörpert Putin perfekt. Ich gebe noch einen Tipp: Wenn man sehen will was die Gegenseite vorhat liest man sich einfach das durch was von der Antifa kommt(u.A. “Deutschland verrecke”, usw.). Seltsam aber das die Antifanten Putin so aufgeschlossen entgegen sehen. Da liest man u.A. auf Linksunten/Indymedia nichts schlechtes über Putin. DAS dürfte Warnung genug sein.
    Noch was: Beschäftigt mal mit der Macht JENER. Also wie sämtliche Schlüsselpositionen in sämtlichen Vereinen besetzt werden. So etwas zu Säubern ist eine sehr unschöne Aufgabe. und war vielleicht in den 30er Jahren noch ohne größeren Widerstand möglich. Heute nicht mehr. In Russland hat es nie eine solche Säuberungen an den Schlüsselpositionen in sämtlichen Gemeinschaften gegeben.
    Um die Strukturen in Russland zu verstehen braucht man sich einfach nur mal sich RTDeutsch genauer anzuschauen. Oh Wunder da wird doch glatt der Hootonplan gefröhnt:
    Hier ab Minute 14.

    Nun zur sog. “Feindschaft” VSA-Russland:
    Da wird sogar in Syrien zusammengearbeitet und gemeinsam Übungen abgehalteten.
    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/isis-terror-im-news-ticker-russland-und-usa-ueben-gemeinsam-fuer-luftangriffe-in-syrien_id_5061450.html
    ABER hätten Russland oder die VSA wirklich den Willen den IS zu vernichten gäbe es ihn gar nicht mehr. Russland war jetzt auch schon fast ein halbes Jahr in Syrien aber von Gebietsgewinnen keine Spur, abgesehen von den bisschen Theater in Aleppo. Aber auch da ist jetzt mit der “Waffenruhe” ein Vorwand eingeführt worden um es NICHT zu beenden und stattdessen abzuziehen. Man hört hin und wieder das etwas bombardiert wurde, mehr aber auch nicht. Zur Veranschaulichung: eine kleine Miliz soll es tatsächlich fertig bringen die ganze Welt erfolgreich in Schach zu halten? Das ganze ist nichts mehr als ein Bühnenspiel, mehr nicht. Ziel dessen ist Groß-Israel. Vom Nil bis zum Euphrat.
    Um es noch weiter auseinander zu nehmen:
    Im Reich durfte damals keine Reichsmark außerhalb des Reiches gehandelt werden und kein ausländisches Geld innerhalb des Reiches. Der Rubel darf aber in der “westlichen Welt” munter gehandelt werden, genauso wie russisches Öl auch heute noch großteils in Dollar bezahlt wird.
    Wieso fliegen denn Russen und Amis dann regelmäßig gemeinsam zur ISS. Man will sogar die Zusammenarbeit noch ausbauen:
    https://deutsch.rt.com/8345/gesellschaft/der-mond-hat-keine-staatsgrenzen-gemeinsame-raumfahrtprojekte-zwischen-russland-und-usa-geplant/
    https://deutsch.rt.com/34744/gesellschaft/kooperation-im-weltall-europaeische-esa-und-russland-wollen-gemeinsam-mond-besiedeln/
    Zum Vergleich: 1937 brannte die Hindenburg höchstvermutlich durch Sabotage ab. Das Reich war total Isoliert wie es in einer ECHTEN Feindschaft nunmal üblich ist.
    Mit Russland und weiteren Staaten wurde schon die Eurasische Wirtschaftsunion gegründet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eurasische_Wirtschaftsunion
    Damit ist nach der EU schon das 2. Gebiet der NWO JENER ins Leben gerufen worden.
    https://endzeitinfo.files.wordpress.com/2013/10/nwo-mc3bcnze.jpg
    Anmerkung dazu:
    Auch auf die Nummerierung achten. Großisrael wird hierbei als Region mit der Nr. 1 dargestellt. Neuschwabenland steht dagegen in Flammen.

    Reply
    1. 1.1

      Kurzer

      Sicher enthält der obige Artikel interessante historische Informationen. Bei der Beurteilung des verheerendsten Ereignisses der russischen Geschichte unterschlägt Lawrow aber einfach mal so die wirklich organisierende und treibende Kraft, um dann so etwas zu äußern:
      “… Heute stehen wir der Anforderung gegenüber eine ausgeglichene und objektive Einschätzung dieser Ereignisse zu entwickeln, speziell in einer Umgebung, wobei, besonders im Westen, viele bereit sein werden um dieses Datum dazu zu nutzen um weitere Informations-Angriffe auf Russland zu fahren und die 1917er Revolution als einen barbarischen Schlag zu portraitieren, der die gesamte Europäische Geschichte herunter gezogen hat. Ja sogar schlimmer, sie werden versuchen das Sowjet-Regime dem Nationalsozialismus gleichzusetzen und es teilweise damit beschämen den 2.ten Weltkrieg begonnen zu haben …” Er sagte: die Revolution von 1917 “wurde betrachtet als eine Art von Experiment sozialistische Ideen einzupflanzen, die sich dann breit über ganz Europa ausbreiten sollten. Das Volk unterstützte diese, weil breite Massen von einer sozialen Ordnung mit Vertrauen auf kollektive und gemeinschaftliche Prinzipien, angezogen wurden …”
      Die “soziale Ordnung” und die “kollektive(n) und gemeinschaftliche(n) Prinzipien” der jüdischen Bolschewisten wurden also nach Lawrows Aussage vom russischen Volk unterstützt.
      Aber das hier ist der Gipfel: “… sie werden versuchen das Sowjet-Regime dem Nationalsozialismus gleichzusetzen und es teilweise damit beschämen den 2.ten Weltkrieg begonnen zu haben …”
      ES REICHT
      http://trutzgauer-bote.info/2015/10/13/das-rakowskij-protokoll-ein-sehr-wichtiges-dokument-der-zeitgeschichte/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/11/20/der-voelkerstreit-und-der-hass-untereinander/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/10/die-luege-vom-ende-des-kommunismus-eine-etwas-andere-betrachtungsweise/

      Reply
      1. 1.1.1

        Kurzer

        Der Bolschewismus von Moses bis Lenin
        Mit einem Vorwort von Kammler
        Dieses Zwiegespräch ist mit das Beste und Klarste, was die tatsächliche geschichtliche Betrachtung zu bieten hat. Es ist eine einzige Freude, die Klarheit und Brillanz des Führers, Anfang der 20iger Jahre, genießen zu können. Sein eigentlicher Mentor, Eckardt, stellt das fragende Gerüst für eine sehr detailierte und feinstrukturierte Geschichtsanalyse, und das über einen Zeitraum von einigen tausend Jahren.
        Was mich am meisten bewegt hat ist der unerschütterliche Wille des Führers, das von ihm klar erkannte Dilemma in erster Linie für das Deutsche Volk zu lösen und es zu befreien. Ebenso sicher ist seine richtige Schlußfolgerung: Der Weg in die Freiheit geht zuerst nur über das Wirtschafts- und Geldsystem. Deshalb war sein klares Ziel, die Wirtschaft so umzubauen, dass jeder, der arbeitet, einen auskömmlichen Anteil am erschaffenen Wert bekommt. Ohne dass irgendein Kredit oder ähnliches jüdisches Bereicherungsinstrument dazwischen sind.
        Seine emotionale und treffsichere Ausdrucksweise zu eigentlich recht komplizierten Vorgängen in der Geschichte ist herzerfrischend. Diese 40 Seiten sollte jeder lesen, dem unser Volk am Herzen liegt. Hierbei werden sehr viele Zusammenhänge von sogenannten Geschehnissen und Ereignissen in diesen unseren Tagen völlig klar erkennbar. Ich kann diese Zeilen jedem nur empfehlen, nehmt Euch die Zeit und lest es!
        http://trutzgauer-bote.info/2016/04/03/der-bolschewismus-von-moses-bis-lenin/

        Reply
        1. 1.1.2.1

          Kurzer

          Roger G. Dommergue “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten”
          Eine sehr beeindruckende Erfahrung innerhalb meines Erkenntnisprozesses war, daß die schärfsten Gegner und Kritiker der “Auserwählten” aus deren eigenem Lager kommen.
          Ein echtes Glanzlicht ist dabei die Schrift “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” (hier lesen), des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz auch schrieb:
          “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

        2. Mensch

          “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”
          Das ist die Wahrheit die bleibt und auch wieder kommen wird. Es ist wie ein Naturgesetz, gegen das die jetzigen “Mächtigen” und Lügner keine Chance haben.
          Wenn die Menschen aufwachen werden sie diese Wahrheit regelrecht aufsaugen und umsetzen.
          Dies ist aber auch der Hauptgrund, dass Nationalstaaten vernichtet werden sollen und in einem “Staat” namens EU zusammen gefaßt und von Brüssel aus “regiert” werden sollen.
          Dann hat MAN eine bessere Übersicht und ALLES unter einem Hut.

        3. 1.1.2.2

          Kurzer

          Hitler wollte Frieden, keinen Krieg
          „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“
          Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)
          http://trutzgauer-bote.info/2016/04/07/hitler-wollte-frieden-keinen-krieg/

        4. Kleiner Eisbär

          Genauso ist es Kurzer. Ich hatte die gleichen Magenschmerzen beim Lesen des Textes des Herrn Lawrow – verursacht durch die fehlenden Einzelheiten.
          Nur Wahrheit und Wahrhaftigkeit können der Weg sein!

        5. Eva

          Sehr gut Kurzer!
          Wenn Herr Lawrow so etwas schreibt, dann sind die Russen nie an einer wirklichen Annäherung an das Reich interessiert. Das sollten sich vorallem die vielen Nationalen mal durchlesen, die immer noch glauben in Putin den Heilsbringer zu sehen.
          Russland und die USA sind weiterhin die zwei Seiten ein und der selben Medaille.

        6. Mensch

          Eva, richtig und sie sitzen gemeinsam in der ISS und brüten weitere Pläne gegen die Schafe aus.

        7. M. Quenelle

          Wieviele russische Tote hat die jüdische Tyrannei unter dem roten Stern, den gleichen den auch die Amis (und Chinesen) auf ihren Panzern und Flugzeugen führen, gebracht? Ich meine es waren 60 Millionen über die Jahre laut Solschenizyn. (Hier habe ich die Zahl auf die Schnelle nicht gefunden: https://lupocattivoblog.com/2016/02/22/leben-in-stalins-russland/ ) Es gibt nur eine Weltpest, die gilt es aufzudecken, und /Gruß!

      2. 1.1.3

        Anti-Illuminat

        Manchmal verstehe ich Maria nicht warum sie solche Artikel reinstellt. Mir ging es hierbei auch als erstes einen Gegenartikel hineinzustellen und deshalb suchte ich erstmal nach Absätzen die krumm sind. Nachdem ich den Artikel durchgelesen habe merkte ich das dort noch viel schlimmere Hämmer drin sind. Danke für die Ergänzung

        Reply
        1. 1.1.3.1

          Texmex

          Hier ein paar Hintergründe zu den “Marxisten”, “Leninisten” und sonstigen Satanisten
          http://bitflow.dyndns.org/german/RichardWurmbrand/Das_Andere_Gesicht_Des_Karl_Marx_1993.pdf
          Als das Buch 1986 erschien, waren die SED-Vollpfosten in schierer Panik.
          Der Jude Moses Mordechai Levi alias Karle Murks als Auftragsschmierfink Rothschilds (Komm.Manifest und Kapital)
          http://de.metapedia.org/wiki/Marx,_Karl

    2. 1.2

      Hermannsland

      “Seehofer bemüht sich um Zusammenarbeit mit Russland”
      (https://youtu.be/jrGH210ocU8)
      “Sondersignal für Horsti”
      (https://youtu.be/zQ8mg4r-zoI)

      Reply
      1. 1.2.1

        Anti-Illuminat

        Auch das mit Putin durchschauen immer mehr. Seit RTDeutsch da ist zeigt auch Russland zunehmenst wen sie wirklich dienen. Die große Euphorie zu RT ist weg.

        Reply
      2. 1.2.2

        Skeptiker

        @Hermannsland
        Das Video Sondersignal für Horsti, zweifel ich echt an.
        Das ganze ist doch völlig sinnfrei, so ein Zugunglück mit Absicht anzuzetteln.
        Mittlerweile ist ja auch bekannt, auf der Strecke gab es wohl doch Funklöcher, weil als der Fahrdienstleiter sein Fehler erkannte, gingen seine Notrufe ja verloren.
        Also der Gedanke, das eine geheimnisvolle Macht einfach so ein Unglück veranstaltet, um Seehoofer oder wem auch immer ein Denkzettel zu verpassen, kann ich wirklich nicht glauben.
        =>Obwohl ich Verschwörungstheorien liebe.
        Zumindest das Versenken der Titanic=> Um die Gegner der FED loszuwerden ist, nachvollziehbar.
        Die gewollte Versenkung der Lusitania durch die Deutschen, um ein Grund für die USA zu haben, gegen Deutschland den Krieg zu erklären, wurde sogar nachgewiesen.
        Das Ding mit den 9/11 stinkt bis heute bis in den Himmel und ist mit Sicherheit kein Zufall gewesen, sondern dahinter stand eine wohl gedachte Organisation, das zeigt ja schon die kontrollierte Sprengung an diesen Tag.
        Gruß Skeptiker

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen