lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst!

Posted by Maria Lourdes - 30/05/2016

Eingriffe in die Telekommunikation und andere verdeckte Ermittlungsmaßnahmen bestimmen unseren Alltag..! Nur wollen das die wenigsten Menschen wahrhaben, sie sind einfach noch nicht dazu bestimmt aufzuwachen – hier ist dieser Artikel sehr hilfreich.
Fakt ist: 

Geheimdienste haben Zugriff bei Mobilfunkanbietern. . .

Beweis: Das folgende Interview, das Jan van Helsing mit einem „Whistleblower“ aus der Mobilfunk-Branche führte…!
Was Sie dagegen unternehmen können und wie Sie erkennen, ob Sie abgehört werden, erfahren Sie am Ende des Artikels…
Mein Dank an Silvio für die Zusendung des Textes, sagt Maria Lourdes!

Smartphone Überwachung

Ein militärisch-industrieller Komplex aus Geheimdiensten und Internetunternehmen hat die Kontrolle über unsere privatesten Daten übernommen. Die NSA agiert zunehmend nach eigenen Gesetzen wie eine Welt-Überwachungsbehörde, die sich ungerührt über die Interessen von Staaten und Bürgern hinwegsetzt – unterstützt von Google und anderen IT-Giganten… hier mehr darüber..!

…Ein guter Bekannter ist seit vielen Jahren für einen der großen Mobilfunkanbieter tätig. In einem Gespräch erzählte er mir im August 2015 von ein paar Merkwürdigkeiten, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Der Name des Unternehmens ist zweitrangig, da das, was er hier beschreibt, für alle deutschen Anbieter gilt. Und da er weiterhin für das Unternehmen tätig ist, möchte er auch nicht namentlich genannt sein. (Das Gespräch wurde auf Band aufgezeichnet.)

…Du bist seit 12 Jahren bei diesem Mobilfunkanbieter beschäftigt.

Ja, ich arbeite hier als Entwickler und Berater in der Hauptgesellschaft in Nordrhein-Westfalen und habe, was die technischen Themenbereiche angeht, einen recht guten Einblick. 

…Und es ist Dir etwas aufgefallen, was dem normalen Mitarbeiter nicht bewusst ist – und schon gar nicht dem Kunden.

Ja, da ich auch im Security-Bereich tätig und in neue Entwicklungen involviert bin, fielen mir zwei Sachen besonders auf: Zum einen wurde 2006 eine neue Abrechnungssoftware eingeführt. Damals wurden die alten Systeme durch ein System der israelisch-amerikanischen Firma Amdocs ersetzt. Alle hatten sich gewundert, dass das Unternehmen ein komplettes Abrechnungssystem aus Israel holte, da es auch genügend deutsche Produkte gab und man ja auch ein eigenes funktionierendes System hatte. Aber es gab damals eine Ausschreibung und die Firma Amdocs hatte gewonnen.

…Was ist Deine Vermutung, wieso dies geschehen ist?

Ich denke, um besser an die Kundendaten zu kommen – also für Geheimdienste. Die Umstellung auf Server/Client-Architektur ermöglicht die einfachere Nutzung von Standardprogrammen und Netzwerkprotokollen, mit der man Zugriffe auf Kundendaten durchführen kann. Über externe Schnittstellen können sich somit Dritte Zugang zu den wichtigen Daten verschaffen. Ob das absichtlich geschehen ist, kann ich natürlich nicht sagen. Fakt ist aber, dass es so ist.

…Das sollte an und für sich nicht im Interesse der Firma liegen.

Das ist klar. Dazu muss man wissen, dass Mobilfunk in der Regel verschlüsselt ist. Es gibt sogenannte Verschlüsselungscodes. Das heißt, dass diese Luftbrücke verschlüsselt ist, wenn man von der Antenne zum Device, also zum Handy telefoniert. Aber von der Basisstation geht es runter zu einem Kabel, und das Kabel geht zum Mutterkonzern. Dadurch sind die Gesprächsdaten im Netz und jeder kann hineinschauen. Befindet sich der Datenknoten im Netzwerk des Mutterkonzerns, dann gibt es spezielle Schnittstellen, durch die man an die Kundenbewegungsdaten herankommt. In diesem Fall brauchen die Geheimdienste die komplizierten und gleichzeitig teuren Entschlüsselungstechniken nicht mehr, denn man geht direkt an die Quelle. Ich hatte auch mit Mitarbeitern gesprochen – verschiedene Techniker -, auch diese wissen von dieser Möglichkeit.

…Wir sprechen von Daten anzapfen?

Ja! Es benötigt natürlich bestimmter Zugangsberechtigungen, die Details kenne ich nicht, aber es gibt in diesem Raum die technische Vorbereitung für die Möglichkeit, an das Netzwerk anzudocken. Das ist der Hauptknotenpunkt, an dem die records, die „billing-records“, zusammenlaufen. Hier sind alle Daten vorhanden, wer mit wem telefoniert hat und wie lange. Und dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, Gespräche live mitzuschneiden, was etwas aufwendiger ist. Dann ist hier auch der Zugang zur Data, also zum Inhalt von SMS, MMS, E-Mails und whatsapp-Nachrichten, die über das Smartphone versandt oder empfangen werden.

Hierzu kann ich eine Episode eines Freundes berichten. Der Gute hatte die Steuerfahndung zu Besuch -unberechtigterweise übrigens! -, und man begrüßte ihn mit den Worten: „Guten Morgen Herr Schulze, wir sind etwas überrascht, Sie in der Rübenstr. 12 vorzufinden. Sie wohnen doch in der Selleriestr. 13, dort haben Sie doch das Haus gekauft.“ Mein Freund entgegnete:

„Nein, das Haus habe ich nicht gekauft. Ich hatte zwar Interesse, habe mich dann aber für die jetzige Wohnung entschieden. Wie kommen Sie denn überhaupt darauf?“ Dann legte der Steuerfahnder die kompletten SMS-Protokolle des Handys seiner Frau und von seinem eigenen in ausgedruckter Form auf den Tisch. Da stand alles, was sie sich in den letzten Jahren geschrieben hatten. Per SMS hatten mein Freund und seine Frau sich darüber ausgetauscht, ob sie das Haus kaufen wollen und waren sich über den Kauf auch einig geworden – hatten sich dann aber in letzter Minute umentschieden, dies aber nicht mehr via SMS kommuniziert. Lustigerweise wohnte in diesem Haus zum Zeitpunkt der Hausdurchsuchung ein Mann mit demselben Nachnamen. Deswegen gingen die Steuerfahnder dann dorthin. Mein Freund ist bei dem Mobilfunkanbieter Kunde, bei dem Sie arbeiten…

…Es ist also so, dass die Polizei, die Steuerfahndung und diverse Geheimdienste hier Zugang haben?

Ja. Ich weiß von einem der Security-Leute, dass nicht nur der BND da war, sondern auch amerikanische Dienste. Ich persönlich vermute, dass auch der MOSSAD da war. Es ist ja auch eine israelische Software.

…Das zeigt ja auch deutlich, dass wir uns in einem Besatzungsstatus befinden und ausländische Nachrichtendienste bei uns tun und lassen können, was sie wollen.

Dazu kann ich jetzt nichts sagen. Damit kenne ich mich nicht aus.

…Und die Dienste haben einen Zugang?

Die müssen sich anmelden, die Details kenne ich nicht. Ich weiß das von einem Techniker, das war damals noch im alten Firmengebäude in der NRW-Zentrale. Das System hieß MNC-System (Mobile Network Code des Mobilfunkproviders, unterscheidet 02-Kunden beispielsweise von Telekom- oder Vodafone-Kunden; A.d.V.). In diesem Flur bin ich damals einmal an dem genannten Raum vorbeigegangen, und dieser war mit einer Stahltür verschlossen. Da kommen nur bestimmte Leute rein. Wer hier hineinkommt, hat Zugriff auf das ganze System. Es ist also genau gesagt nicht nur ein einzelner Raum, sondern mehrere. Doch wie genau die Zugangsberechtigungen sind, kann ich nicht sagen.

Aber ich vermute – denn das war ja 2006 -, dass man hier nicht mehr unbedingt vor Ort sein muss, um Kundendaten anzuzapfen, sondern man dafür einen remote-Zugang benutzt, und dadurch die Daten auch von außerhalb abrufen kann. So ist es beispielsweise bei der NSA, die haben einen direkten Zugang zu unseren Daten. Ein Kollege berichtete mir, dass es mit denen ein Abkommen gäbe. Ich möchte zu alledem aber auch bemerken, dass das, was ich bei uns im Unternehmen gesehen habe, bestimmt alle Mobilfunkanbieter betrifft – also das mit dem Abhören. Vermutlich müssen die das machen und haben keine andere Wahl. Ich will ja hier nicht meinem Arbeitgeber schaden. Es ist die Entwicklung, in die wir gehen, die mich beunruhigt, die Überwachung, die Datenspeicherung, die Bewegungsprofile, die erstellt werden, all das.

…Was kannst Du mir noch berichten?

Es gibt bei unserem Unternehmen einen Dienst, der es ermöglicht, stark verschlüsselt zu telefonieren und auch Daten auszutauschen. Das ist ein System, bei dem man doppelt verschlüsselt telefonieren kann. Man telefoniert hier nicht normal, sondern wenn man die Nummer des Kunden anruft, erkennt, das System sofort, ob das Gegenüber auch über ein solches Spezialtelefon, ein „Frau-Merkel-Telefon“, verfügt, und dann wird das Gespräch gesondert über ein spezielles Serversystem umgeleitet und verschlüsselt. Es ist also über das Funksignal verschlüsselt und andererseits noch über das firmeninterne System, welches nochmals die Sprache codiert. Das Problem ist nur, dass dies alles auf dem Server von genau der Firma ankommt, die das managt. Und genau dort kann wieder angezapft werden…

Dieses verschlüsselte Programm wird dem Kunden in Zukunft für teures Geld angeboten werden, und dieser wiegt sich in Sicherheit. Und wer benötigt solch ein verschlüsseltes System? Derjenige, der etwas zu verbergen hat beispielsweise. Aber die NSA und der MOSSAD haben wieder Zugang zu allen Daten — eben über den Server. Das weiß aber der Kunde nicht.

…Ein Freund schrieb mir folgende Geschichte: „Der IT-Spezialist Markus K. war zirka eine Woche auf einer Bergtour, ohne die Möglichkeit, das Handy aufzuladen. Natürlich hält die Batterie des Handys nicht so lange und war nach einiger Zeit leer. Nach der Rückkehr und neuerlichem Aufladen waren auf seiner ,Tracking-App‘ jedoch die Daten der kompletten Tour abrufbar, obwohl ja die Batterie zu dieser Zeit längst leer war!“

…Was sagst Du dazu?

Nun, offiziell kann ein ausgeschaltetes Handy nicht geortet werden. Dennoch ist es möglich, wenn sich die SIM-Karte und der Akku im Telefon befinden. In der Kombination des Datenspeichers mit dem Akku ist das Telefon weiterhin aktiv. Es kann zwar nicht mehr eingeschaltet und damit telefoniert werden, doch ein Signal wird dennoch an den nächsten Mobilfunkmasten gesendet. Erst wenn der Akku entfernt wurde, ist das nicht mehr möglich. Vor diesem Hintergrund sollte man einmal darüber nachdenken, wieso man bei immer mehr Smartphones den Akku nicht mehr entfernen kann…

…Ja, wer die Pläne der Illuminaten kennt, der weiß, wohin die Reise geht – totale Überwachung! Wie sieht die Zukunft der Smartphones generell aus?

Viele Menschen sprechen von einem Mikrochip, der den Menschen eingepflanzt werden soll. Das wird wohl so sein. Aber inzwischen hat das Smartphone die Überwachung übernommen. Man kann heute jedes Gespräch aufzeichnen, alle Daten, die aus dem Smartphone kommen und gehen. Man hat dadurch genaue Bewegungsprofile des Nutzers, weiß, welche Websites er besucht hat oder mit wem er wann und wo gesprochen hat. Auch hat man die Fotos, die der Nutzer auf dem Smartphone abgespeichert hat – aus dem Urlaub, mit der Freundin, Intimes… In Zukunft wird man mit dem Smartphone bezahlen, man wird das Smartphone über den Fingerabdruck oder die Iris im Auge entsperren. Somit sind auch diese Daten – also der Fingerabdruck – gespeichert und vom System dem Nutzer zugeordnet. Perfekt geplant! Was zuvor die Polizei eingefordert hat, bekommt man nun freiwillig vom Smartphone-Nutzer. Man wird im Supermarkt mit dem Handy bezahlen, oder die S-Bahn erkennt, wann der Nutzer eingestiegen und wann er wieder ausgestiegen ist und bucht die Bahngebühr von der Telefonrechnung ab. Man sieht, welche Rolle die Mobilfunkanbieter spielen, die sind der Schlüssel zu totaler Kontrolle. Und wer dort Zugang zu den Daten hat, tja…

…Danke für diese Informationen!

Gerne…

Weiterführende Informationen… 

„Telecom Insider: Everyone Is Wiretapped!“

„Michael Calls in About Israeli Telecom Company Convers and There Spy System“

Tipps dagegen: Erkennen ob das eigene Telefon abgehört wird… hier weiter

Interview mit Jan van Helsing zu “Whistleblower” – Insider packen aus! 
Ich hatte die Ehre, das neue Buch von Jan van Helsing vorab probelesen zu dürfen, in dem gleich 16 „Whistleblower“ – unter ihnen auch der Sohn einer Illuminatenfamilie – über viele heikle Themen auspacken und sich dabei nicht zurückhalten. Eines kann ich Ihnen jetzt schon versprechen: dass dieser „Sprengstoff“ die Leute ordentlich durchrütteln wird… hier weiter!


Whistleblower: Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus!
hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Bericht aus Iron Mountain – Der Name »Iron Mountain« stammt von einem Berg im US-Bundesstaat New York. Dort, in einer unterirdischen Bunkeranlage, traf sich eine 15-köpfige Strategiekommisson. Nach knapp drei Jahren legte die Kommission ihren Abschlussbericht vor. Sie kam zu dem Ergebnis, dass Krieg notwendig und erstrebenswert sei. Nur in Zeiten des Krieges oder der Kriegsdrohung würden die Massen das Joch einer Regierung ohne Klagen ertragen. Nur so könne die Regierung ihre Bürger kontrollieren und von einem Aufbegehren abhaltenhier weiter


Geheimgesellschaften – Glauben Sie, daß es eine Weltverschwörung gibt? Halten Sie es für möglich, daß ein paar mächtige Organisationen die Geschicke der Menschheit steuern? hier die verblüffenden Antworten


Überwachtes Deutschland – Millionen und Abermillionen Postsendungen wurden Jahr für Jahr, Tag für Tag aufgebrochen, ausgewertet und teilweise vernichtet. Millionen und Abermillionen Telefonate wurden abgehört. Von und im Auftrag der ehemaligen Besatzungsmächte, aber auch von den Westdeutschen selbst… hier weiter


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern »Krisen« als Chancen zu sehen und den Sinn dahinter zu verstehen… hier weiter


Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands – Was bis heute von Historikern verschwiegen wird… provokativ und spannend, wie es wirklich gewesen ist. Von den Anfängen bis zur Wiedervereinigung … hier weiter


Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung« – Carroll Quigley war ein bedeutender Historiker. Er lehrte an den Universitäten von Harvard und Princeton. Er unterrichtete zudem an der Georgetown-Universität in Washington, wo sein berühmtester Schüler die Vorlesungen bei ihm besuchte: Bill Clinton. Neben diesen Tätigkeiten schrieb er an seinem Lebenswerk Tragödie und Hoffnung – insgesamt 20 Jahre lang…Hier erstmals in kompletter deutscher Übersetzung…


Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011.
Das war geradezu eine Verbeugung des Staates vor dem neuen Souverän des entgrenzten Kapitalismus. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt.
Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen. Das lässt sich nicht mehr kaschieren… hier weiter


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands… Kann die Lektüre eines Buches traumatischer sein als das eigene Leben? Ja, das kann sie. Die Verbrechen, die hier detailliert dargestellt werden, sind derart grausam, derart kolossal, und derart schlimm, das es keine passenden Worte gibt, um diese exakt zu beschreiben… hier weiter


Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert… hier weiter


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Lügenpresse – Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten… hier weiter


Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn! Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit – mehr hier!


Wie die US-Regierung und deren Hintermänner die Medien steuern – Für jeden der etwas über Medienpolitik und Propaganda in der Kriegsberichterstattung und in der medialen Vorbereitung von Kriegen erfahren möchte, ist dies eine wahre Fundgrube… hier weiter


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter


Sie haben Schulden? Wir kennen den Ausweg! Aber nicht nur einen. Dieser Ratgeber zeigt sogar alle Auswege und Tricks, wie Sie Schulden und Gläubiger besiegen. hier weiter


Quantenheilung – mit Hilfe des eigenen Bewusstseins emotionale, physische und seelische Belastungen zu lindern oder zum Verschwinden zu bringen. Eine faszinierend einfache und verblüffende Methode um Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Bei sich selbst – und anderen. hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter


Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

134 Antworten to “Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst!”

  1. arabeske654 said

    http://www.zazzle.com/arabeske

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“: funzt !

      • Claus Nordmann said

        AKTUELL :


        Schäuble bei Bilderbergern

        30.05.2016

        Die deutsche Regierung ist ungewöhnlich stark beim diesjährigen Bilderberg-Treffen in Dresden vertreten.

        Mit von der Partie sollen unter anderem von der Leyen, Schäuble sowie Thomas de Maizière (alle CDU) sein.

        Von der SPD sind Gabriel und Steinmeier eingeladen. Liste der Teilnehmer umfasst 150 Personen.

        Die Liste der Teilnehmer der alljährlichen dubiosen Bilderberger Konferenz ist normalerweise geheim. Dieses

        Mal soll die Tagung in Dresden und zwar vom 9. bis 12. Juni stattfinden. Zu dem Geheimtreffen werden rund

        150 hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Militär und Finanzwelt erwartet.

        Entsprechend ist der Tagungsort abgesichert.

        Weiter : http://www.mmnews.de/index.php/politik/74962-schauble-bilderberger-liste

        • ALTRUIST said

          Der führende Kopf sind vielleicht 20 Leute , die anderen werden nur ausgerichtet um im Sinne der Vasallentreue die + unabwendbaren + Aufgaben umzusetzen .

        • Andy said

          „Die deutsche Regierung ist ungewöhnlich stark beim diesjährigen Bilderberg-Treffen in Dresden vertreten.“

          Und ich dachte immer die waere am 23. Mai 1945 unter unwuerdigen Umstaenden (Haende hoch und Hosen runter) von den Alliierten verhaftet worden.

    • Claus Nordmann said

      Aktuell : Unwetter ( globale Wettermanipulation ) – in Braunsbach : Überschwemmungen

      • Freimaurer u. Unterorg., sowie Kirchen, Freikirchen, Klöster, Bibelkreise, christl. Frauen- und Männerkreise, Kirchenchöre u.ä. bestehen weitgehend aus zionistischen Juden, die sich als Deutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlch handeln. said

        DAS IST KÜNSTLICH GEMACHTES WETTER, womit Deutschland nun seit Jahren geschädigt wird:

        Überschwemmungen, wochenlange Trockenheit, Fluten, Sonnenverdunkelung, Tornados, Kälte im Sommer, Wärme im Winter, orkanartige Stürme, Dürren, künstliche und absichtlich herbeigeführte Wasserverknappung und Wasserverschlechterung, geheime Privatisierung der Wasserversorgung zugunsten von jüdischen Zionisten = Teil der verdeckten, jüdisch-zionistischen Kriegsführung gegen das deutsche Volk.

        All das ist von unseren zionistischen Verbrechermachthabern, die wir seit 1945 bis heute haben gewollt. Die Skrupellosesten der Skrupellosen sitzen in der Merkel-Regierung UND Opposition (außer völkische EU-feindliche Parteien), in den Ministerien, in den Freimaurerlogen und deren Unterorganisationen, in den Jesuitenorden und Jakobinerorden, in den Kirchen und Freikirchen und Klöstern und Moscheen ALLER christlichen und moslemischen Religionen, in den Medien, Banken und Versicherungen, im Beamtentum, in der freimaurerischen Unternehmerschaft, in Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen und Kanzleien von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern und Rechtsanwälten. Und in Weltbank, IWF, EU, UN, WHO, WTO.

        Diese Wettermanipulationen werden uns als Geoengineering gegen die angebliche Klimaerwärmung(slüge) verkauft (so ziemlich alle Verbrechen werden mit englischen Namen oder mit Abkürzungen englischer Begriffe vertuscht.

        Diese Verbrechen zur Wettermanipulation sind Versprühen von hochgiftigen Schwermetallen aus Flugzeugen aus großer Höhe, fast täglich, chemtrails genannt.

        Dadurch wird die Ozonschicht geschädigt. Eine von vielen schädlichen Folgen: tödlicher Hautkrebs hat sich in den letzten Jahren vervielfacht.

        Früher war auf Flughöhe von 10.000 m eine Temperatur von minus 70 Grad Celsius. Heute nur noch von ca. minus 30 Grad Celsius.

        Dadurch auch schleichende aber stetig sich akkumulierende Vergiftung und Verkrebsung von Mensch, Tier, Wasser, Erde, Natur (Zionisten haben sich schon vor 10-20 Jahren schrankgroße Wasser- und teils auch Luftfilter in ihre Privathäuser und Büros einbauen lassen und viele andere teure Schutzmaßnahmen getroffen und Zweitwohnsitze organisiert, heimlich, still und leise).

        Außerdem durch diese oft wochenlangen chemtrails oft wochenlange Sonnenverdunkelung, wodurch alles Leben und Gedeihen von Mensch,Tier und Pflanzen geschädigt wird.

        Außerdem Bestrahlung mit HAARP und ELF-Wellen.

        Außerdem Erdmagnetismus-Manipulation mit Gefahr eines Polsprunges. Durch einen solchen Polsprung würde das gesamte Klima auf allen Gebieten der Erde umgekehrt. Aus fruchtbaren Gebieten könnten Wüsten werden und umgekehrt.

        Biowaffen.

        Die skrupellosesten der skrupellosen zionistischen Feinde Deutschlands sind im eigenen Land, in Kirchen, Freikirchen, Klöstern, Jesuitenorden, Bibelkreisen, Freimaurerlogen, Regierung, Ministerien, Beamtentum, Medien, Banken, Sparkassen, Versicherungen, Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften, Parteien aller Couleur (außer völkische, EU-feindliche), Verbänden, Ärzteschaft, Apothekerschaft, Lehrerschaft, Kanzleien von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Notaren, Anwälten. Alles jüdische Zionisten.

        Wir werden seit dem Ende des II. Weltkrieges von jüdischen Zionisten von A-Z belogen, getäuscht, bestohlen, manipuliert, unsere Geschichte und Frühgeschichte wurde von A-Z jüdisch-zionistisch gefälscht. Auch die meisten einfachen Juden decken die kriminellen Zionisten und deren Verbrechen und machen sind damit gleichermaßen mitschuldig.

        • Hans Dieter C said

          Man hörte folgendes von jemanden, den man traf, beim Waldgang und der wohl einiges wußte.
          Selbst kann man sich schützen durch Aufbau eines persönlichen Schutzschildes, der sowohl Strahlungen, wie auch Chemieabsonderung, davor schützt.
          Übrigens, sei noch erwähnt, daß diese kurz und langwelligen Strahlen auf das Denken und die Gefühle verheerenden Einfluß haben, wie Lahmheit, Denkunvermögen, Lauheit, im Sinne…mir ist alles egal, oder, ich kann sowieso nichts machen..!!!.
          Dann, gibt es noch andere Art, wie den Verursachern und Ausführenden beizukommen sei, doch das, so seine Antwort, stehe auf einem anderen Blatt, das jetzt zur Veröffentlichung nicht geöffnet wird, so seine Antwort.
          Man war verblüfft und interessiert, darüber.

    • Anti-Illuminat said

  2. Claus Nordmann said

    Aktuell :

    • Claus Nordmann said

      Direkt aus Dresden :

      • goetzvonberlichingen said

        Hach .. der Bachmann erzählt was aber 🙂 nicht über Bachblüthen..

        • Butterkeks said

          BRD-Stilblüten

          • goetzvonberlichingen said

            🙂 Schöne bunte Fahnen.Fehlt noch die der Schwul-lesbischen Internationale..

            • Butterkeks said

              Die Sprache ist verräterisch, wusste schon Stalin, daß man über Sprache absolute Kontrolle ausübt.

              Finde den wiki Eintrag recht treffend zu „Pegida“ Veranstaltungen, wo immer Israelische Fahnen dabei sind.

              Als Stilblüte bezeichnet man Formulierungen, die durch einen Missgriff in der Wortwahl oder Wortstellung, durch Versprecher oder durch Mehrdeutigkeit ungewollt komisch wirken. Viele angebliche Stilblüten sind Phantasieprodukte bzw. wenig gelungene Neologismen.

              Stilblüten werden gerne in Kategorien wie „Schulaufsätze“, „Amtsschreiben“, „Briefe an die Versicherung“, „grobe Übersetzungsfehler ins Deutsche“ und „die Schwierigkeiten mit Deutsch als Fremdsprache“ eingeteilt.
              https://de.wikipedia.org/wiki/Stilbl%C3%BCte

            • goetzvonberlichingen said

              🙂

      • ALTRUIST said

        So lange wie dort nicht die Fahnen der deutschen Bundesstaaten wehen, ist die Bewegung fremd gesteuert .

  3. Gernotina said

    Wer das nicht weiß (überwachte Telekommunikation), der zieht sich die Hose mit der
    Kneifzange an !

    Deutschland 2016 – Schwer bewaffnete Migranten fahren Patrouille durch Hessen. Gerade erhielten wir dieses Foto aus dem Vogelsbergkreis in Hessen, welches einen schwer bewaffneten Mann, mit Maschinengewehr, der mit einer Mercedes Limousine durch die Stadt zu patrouillieren scheint, zeigt.

    Merkwürdige Show – zu welchem Zweck ?

  4. Gernotina said

    http://www.therebel.is/news/benjaminfulford/859729-khazarian-satan-worshippers-now-exposed-for-all-to-see

    • Hermannsland said

      Only 54 percent of the world’s population has heard of the H o l o c a u s t.

      54 percent.“

      http://www.theatlantic.com/international/archive/2014/05/the-world-is-full-of-holocaust-deniers/370870/

      • Hermannsland said

        merkwürdig…
        erst erscheint es gar nicht, dann 2x, aber 1x nur halb.
        irgend was klemmt hier…

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Ich sehe nur das Bild, aber nur einmal.

          Und unter den Kommentar etwas weiter unten, sehe ich das Bild eben zum 2.ten mal

          Gruß Skeptiker

          • Hermannsland said

            wie, und keinen Text und kein Link?!

            • Skeptiker said

              @Hermannsland

              Ist alles da, ich dacht nun nur das Bild macht Probleme.

              => Ich sehe Text und Bild und Quelle.

              Gruß Skeptiker

          • pagan said

            Kleiner Tipp.

            Konfiguriere dir am Computer bei den Netzwerkeinstellungen einen freien, providerunabhängigen DNS Server. Einfach mal nach FREE DNS suchen. Früher gab es noch viele FREE DNS bei den UNI´s, aber die hat man bereits ausgetrocknet.

            Anfragen(DNS-Lookup) im Internet gehen ja zu allererst immer an der DNS des Providers. Es seih den, du kennst die IP Adresse einer jeden Webseite. Bekommt man über nslookup in der Command Line (cmd) aber auch raus.Der Provider leitet gerne Anfragen um(auf seine Werbeseiten), führt sogenannte Blacklists, um Anfragen zu blockieren (wie in Dänemark und Schweden), verzögert die Anfragen, oder hat gleich einen Mirrorport zu Geheimdiensten(so wie bei mir in der Firma jetzt auch geschehen)für den gesamten Datenverkehr.

            Wenn man den Browser startet und irgedeine sinnlose Seite eingibt (nicht Google), dann sollte die Nachricht „Diese Seite kann nicht angezeigt weren“ kommen. Wenn nicht dann lenkt dein Provider deine Anfragen um.

            • Skeptiker said

              @Pagan

              Bisher habe ich jede Internetverbindung hinbekommen.

              Warum zeigt ein Repeater bei den ich das einrichten will, keine Reaktion?
              https://de.wikipedia.org/wiki/Repeater

              Aber so wie ich das bei mir ausprobiere, das Konfigurationsprogramm sogar von alleine startet

              Das ist ein Modem von Kabel Deutschland und funktioniert nur Kabelgebunden, sowie man das über W-Lan laufen lässt, steht da nur offenes Netzwerk ohne das man den W-Lan Schlüssel überhaut eingeben kann.

              Und das Modem ist ganz neu, die W-LAN Lampe zeigt W-LAN auch an.

              Also das sind Sachen, wo ich einfach nach Ewigkeiten an mein Verstand zweifel.

              Oder hat Kabel Deutschland so ein Mist verkauft, das man noch ein Router braucht?

              Und wie gesagt, das hat ein Techniker von Kabel Deutschland eingerichtet mit der vertraglichen Abmachung, es soll W-Lan tauglich sein.

              Erst später stellte sich heraus, das W-LAN aber im Monat 2 € mehr kostet.
              Und nun leuchtet auch die W-LAN anzeige.

              Aber der ganze Scheiß geht trotzdem nur, wenn man ein Kabel benutzt.
              =>
              Wie gesagt, bei mir geht es ja, so gesehen ist das ja nicht mein wirkliches Problem.

              Aber Kabel Deutschland soll echt der letzte Dreck sein, weil die wurden ja aufgekauft und nun durch Billig kräfte ersetzt.

              Als der erste Techniker kam und meinte, so das geht jetzt, meinte der wohl wohl nur Kabel gebunden.

              Wenn man es mal schaft in die Kundenhotline zu kommen, meinen die ganz frech, wenn der Techniker noch mal kommen soll, kostet das aber 100 €

              Und wenn man sich darüber beschwert, legen die den Höhrer auf, sagt zumindest der Betroffene, ich meine bei den das W-Lan nicht geht.

              Ich glaube wenn ich die alte FRITZ!Box 7330 da an-schlisse, würde das alles gehen.

              Gruß Skeptiker

            • Butterkeks said

              @Skeptiker

              Als Freund des subtilen Witzes, ich dachte immer ein Repeater sei der Seibert.

            • goetzvonberlichingen said

              @Skeptiker… na klar geht der alte „Fritz in der Box“ besser..
              Aber bei welchem („Porno“)-Anbieter du auch bist..das Monopoly spielt „TeleCom mal rüber“..
              Die bauen dir auch- wenn die Leitung mal „heiss“ läuft ne ganze Abhörstation ein… sagte mir (m)ein Techniker meines Anbieters, dem ich noch vertraue..der dem Telekom-Techniker unterstelle:
              „Der war wohl zu blöd die Drähte richtig anzubringen“… 🙂
              Jetzt klingelt wenigstens nur an der Tür …wenn mich jemand anruft. 🙂

            • Skeptiker said

              @Butterkeks

              Nun habe ich keine Ahnung ob ich den Witz noch verstehen kann, weil ich habe bestimmt schon 2 mal den Versuch gemacht, in den Nebenraum, wo mehrere Wände sind, den Repeater anzubringen.

              Ist doch so einfach, bei mir geht das auch sofort.

              Nut bei den, der mit Kabel Deutschland ein ganz neuen Vertrag hat, läuft kein W-Lan.

              Das Gerät tut so, als ob es tot ist, obwohl doch die W-Lan Leuchte am neuem Moden von Kabel Deutschald leuchtet.

              Ich glaube die haben Kabel Deutschland nur gekauft, um den Namen Deutschland völlig kaputt zu machen.

              Vodafone-Campus in Düsseldorf
              Die Vodafone GmbH ist ein deutsches Tochterunternehmen der britischen Mobilfunkgesellschaft Vodafone Group. Sie bietet in Deutschland Mobilfunk, DSL, LTE, Kabelinternet,[4] Festnetztelefonie, Kabelfernsehen und IPTV an.
              Die Konzern-Standorte der heutigen Vodafone GmbH befinden sich in Düsseldorf-Heerdt[5] (Vodafone-Campus und Zentrale), Eschborn und Berlin (Konzernrepräsentanz). Daneben gibt es insgesamt acht Regional-Niederlassungen: Hamburg[6] und Langenhagen[7] (Region Nord), Berlin (Region Nord-Ost), Dortmund (Region Nord-West), Eschborn/Frankfurt (Region Rhein-Main), Radebeul/Dresden (Region Ost), München (Region Süd), Stuttgart (Region Süd-West) sowie Ratingen/Düsseldorf (Region West).[8]

              https://de.wikipedia.org/wiki/Vodafone

              Gruß Skeptiker

            • Butterkeks said

              @Skeptiker

              Nö, hast du leider nicht verstanden.

              Ich helfe mal, mit der Steffen!Box-6.66, Modell RPTR Seibert 3313

              „Ein Repeater (englisch wörtlich für „Wiederholer“), auch Regenerator genannt, ist in der Kommunikationstechnik ein elektrischer oder auch optischer Signalverstärker oder -aufbereiter zur Vergrößerung der Reichweite eines Signals. Der Repeater befindet sich in einiger Entfernung zum Sender, empfängt dessen Signale und sendet sie in aufbereiteter Form weiter, wodurch eine größere Distanz überbrückt werden kann.

              Beim Einsatz digitaler Übertragungsverfahren kann das Signal zusätzlich vom Repeater dekodiert werden, wodurch Signalstörungen (wie Rauschen oder Verzerrungen der Pulsform) entfernt werden. Anschließend wird das Signal wieder neu kodiert, moduliert und weitergesendet.

              Von einfachen Repeatern wird die übertragene Information nicht beeinflusst, sondern nur das elektrische bzw. optische Signal aufbereitet. Dagegen können höher entwickelte digitale Repeater dem Signal z. B. eine Kennung hinzufügen, die bei mehreren möglichen Pfaden die Rückverfolgbarkeit des Signalweges ermöglicht.“
              https://de.wikipedia.org/wiki/Repeater

              Dein Link. 🙂

            • pagan said

              Kabelmodem ist für mich gesehen die schlechteste Wahl, weil du immer dieselbe IP Adresse behälst. Da freuen sich die Geheimdienste und wehe, wenn erst IPv6 kommt….

              Aber egal ob Modem oder Router, die Einstellung, die ich meine, nimmt man direkt am Computer vor.

              Und nur der Wert des DNS wird geändert!

              https://www.ccc.de/de/censorship/dns-howto

            • Brenda said

              Uns hat man g e z w u n g e n zu Kabel D-schland zu wechseln durch den Vermieter !!! Mitbekommen haben wir es durch ein Kündigungsschreiben des vorherigen Anbieters.
              (Kotz…).
              Da die Umstellung NICHT wie versprochen klappte mußte ich die „Service“-Hotline anrufen. Das war ein Erlebnis: Der erste Hinweis lautete wir sollen uns im Internet informieren. 🙂

              Nach gefühlten 2 Stunden hatte ich endlich eine Person am Tel., die dann aber genervt meinte morgen würden Techniker sich der Sache in unserem Gebiet/ „Wohnanlage“ annehmen.

              Bin echt unzufrieden. Zahle mehr bei weniger Leistung.

  5. Hermannsland said

    -The World Is Full of Holocaust Deniers-

    „A new survey suggests that many Asians, Africans, Middle Easterners, young people, Muslims, and Hindus believe that facts about the genocide have been distorted.

    Only 54 percent of the world’s population has heard of the Holocaust.

    54 percent.“

    http://www.theatlantic.com/international/archive/2014/05/the-world-is-full-of-holocaust-deniers/370870/

    • Butterkeks said

      Wenn man deren Logik folgt, müsste man jetzt die Gedankenpolizei einsetzen, um diese bösen ‚doubters‘ hinter Schloß und Riegel zu bringen. Immerhin gut 30000 für den Anfang. Warum eigentlich bei Nicht-Weißen nur ‚doubters‘ und nicht das übliche hysterische „deniers“ mit Schnappatmung? ^^

    • X-RAY 2000 said

      Schon wieder das Bild vom Thomas Gottschalk… 👿 ! -Der Typ verfolgte einen im Fernsehen, das ich schon 10 (oder gar mehr Jahre) nichtmehr sehe und nun auch hier, im InternetZZZ…, überall Thomas Gottschalk… :8 !

      Kriege ich jetzt wenigstens von Maria eine Tüte der ALTEN (ECHTEN) „HARIBO“-Goldbären, die noch nicht „halal“, oder „holla, „hihi“, oder gar „haha“ sind 😉 ? Ich meine jene „HARIBO“-Gummibären, die noch so richtig dolle schmecken, so nach „Westen“ und „Intershop“, denn die neuen „HARIBO“-Goldbären schmecken wirklich irgendwie „anders“ (aber eben nicht gut) !

      Grüße,

      x-ray

    • Hermannsland said

  6. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  7. froschn said

    Das sollte man sich mal anschauen.

    http://future.arte.tv/de/out-ctrl-die-web-doku

    • froschn said

      Dazu passend ist der Film „citizenfour“.

    • froschn said

      Krieg immer wieder Krieg…
      Wir haben heute Nukleartechnologie weil sich ein Affe damals entschieden hat von
      einem Baum zu steigen. Die Veränderungen vom Hirn eines Affen hin zu unseren intellektuellen
      Fähigkeiten hat etwa 7 Millionen Jahre gedauert.
      Nun können wir uns fragen ob wir die „Krone der Schöpfung“ sind und diese Erde samt der
      wunderbaren Natur bewahren oder es zulassen uns selbst und diesen Planeten zu vernichten.

      • Skeptiker said

        @Froschn

        Und nun wollen die Adolfs Atombomben ausbuddeln.

        18:20 Uhr
        Gibt es Atombomben im Thüringer Naturschutzgebiet?

        Liebe Leser, das ist kein Scherz: Ein Hobby-Forscher aus Chemnitz will in unterirdischen Stollenanlagen in Thüringen fünf deutsche Atombomben gefunden haben. Wie der „MDR“ berichtet, sei der pensionierte Ingenieur Peter Lohr bei eigenen Messungen im Naturschutzgebiet „Hamster“ bei Arnstadt auf die in zwölf bis 14 Meter Tiefe gelagerten Sprengsätze gestoßen. Der zuständige Mitarbeiter des Arnstädter Ordnungsamtes, Jörg Baumann, bestätigte dem Sender, dass der Kampfmittelräumdienst voraussichtlich im Juni mit weiteren Messungen beginnen wird. Die genauen Koordinaten des mutmaßlichen Bombenfundortes lägen bereits vor.

        Seit Jahren suchen Hobby-Forscher in dem Gebiet nach Atombomben, weil sie vermuten, dass es bereits zum Ende der NS-Zeit Atomtests auf dem nahe gelegenen Truppenübungsplatz Ohrdruf gegeben haben soll.

        Quelle um die Zeit bei NT-V.
        ==========================
        Wenn die Dinger bei den Ausgrabungsarbeiten hochgehen, dann gibt es bestimmt ein Erbeben, dann starten die Russen noch ihre Atomwaffen, dann die Chinesen und die Amerikaner wohl auch.

        Ich meine Adolf Hitler meinte ja zu den Atombomben, er hält solche Waffen für nicht verantwortlich und hat sie angeblich wohl vergraben.

        =>

        Aber das gibt bestimmt den 3 Weltkrieg, wenn die A-Bomben hochgehen.

        Dann kann man auch sagen.

        1. Deutschland war Schuld am 1 Weltkrieg.

        2. Deutschland war Schuld am 2 Weltkrieg.

        Aber durch die Neugierde, der Sensationsgräber, ist der 3 Weltkrieg eben vorprogrammiert.

        =>Alle guten Dinge sind eben 3

        3. Deutschland ist Schuld am 3 Weltkrieg, weil das ist ja der Wunsch der Sieger immer so gewesen.

        =>Warum soll sich deren Wunsch nicht mal wirklich erfüllen?

        OK, die Frage ist dann eh durch, weil das gibt ja die These, es gibt gar keine Atombomben und so gesehen ist das alles nur heiße Luft.

        Gruß Skeptiker

        • froschn said

          @Skeptiker

          Ich bin mir nicht sicher ob vom Baum zu steigen es wert war da zu stehen wo wir jetzt stehen.

          • arabeske654 said

            Dialog zwischen Sohn und Vater: „Unsre Lehrerin hat jesacht, der Mensch stammt vom Affen ab.“ – „Du vielleicht, ick nich.“

          • pagan said

            Doch, doch, genau diese Fragen sind wichtig und richtig.

            Weil, wohin führt uns diese Überlegung?

            Das wir am Ende von vielen Prozessen stehen, die keine, oder kaum eine Steigerung mehr zulassen. Und diese Erkenntnis ist immanent wichtig und wird sich auch blad wie ein Flächenbrand ausbreiten.

            Wir sind am Ende des Materialismus, am Ende der Dekadenz, am Ende des Werterverfalles, am Ende weiterer Kriegsgelüste und am Ende all der geschichtlichen Lügen.

            Nichts wird mehr sein, wie es war, aber es wird auch nicht der Weltuntergang.

            Ein kluger Mann sagte mal, „Wer gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle“.

            • froschn said

              @Pagan
              „Das wir am Ende von vielen Prozessen stehen, die keine, oder kaum eine Steigerung mehr zulassen. “

              So sieht es aus…danke…

          • Skeptiker said

            @Froschn

            Was soll ich sagen, ich lese auch gerne auch auf anderen Seiten, mittlerweile gehen seine Berechnungen sogar soweit, das es berittene Kriege nie gegeben hat.

            Weil da meinte mal jemand, er saß als Laiendarsteller mal auf ein Pferd mit Rüstung und bezweifelt von den Tag sehr schwer es an, das man überhaut so hätte kämpfen können.

            Ich meine solche Bilder zeigen doch auch nur den Wohlstand eines damaligen Kriegers.

            Und weil der Kaiser von China das wohl war, der den Luxus über sein Volk gebracht hat.

            Und um der Nachwelt zu beweisen wie schön seine Herrschaft eben war, hat er das als Grabbeilage eben verewigt.

            =>
            Heute kann man sich als BRD Sklave im Rentenalter doch kaum noch ein Hund leisten.

            Schon meinte Tante meinte im Jahr 1974, früher konnte man ja noch beim offenen Fenster schlafen, damit meinte die Erinnerung an 1933 bis 1945.

            Ich glaube wenn die heute wüsste, wie es in Ihren kleinen Dorf aussieht, die könnte es gar nicht fassen.

            Und so gesehen kann der Tod ja auch eine Befreiung von dieser irren Zeit sein.

            Auch wenn das defätistisch klingt.

            Gruß Skeptiker

            • froschn said

              @Skeptiker
              Befreiung: die Möglichkeit besteht immerhin… 😉

              zur allg. Entspannung:

            • Skeptiker said

              @Froschn

              Niemals Konform, nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt an die Quelle.

              Gruß Skeptiker

  8. Wolfhilta said

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

  9. MURAT O. said

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  10. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  11. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Kontrolle wird immer enger und perfekter.

    t-online blockiert meine e-Post, mit nicht gefälligem Link im Schriftsatz !!!!

    Mit dem läppischen sinngemäßen Hinweis: Probiers später noch mal !!!!!!!!

    • Butterkeks said

      Warum denn auch bei beim rosa T?
      Selbst schuld.

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Es gibt nur Ursache und Wirkung. Das Wort SCHULD ist psychologisch natürlich wertvoller, um Menschen manipulieren zu können.

        Bin eben nicht der IT – Spezialist, der ich gerne wäre.

        Demnächst auch in Ihrem deutschen Kino um die Ecke ….

        • Butterkeks said

          Schwurbel?

          Beklage dich nicht, sondern wechsele einfach den verdammten Anbieter.
          Bist wie ein Wähler, der sich nach der „Wahl“ beklagt, daß er erneut beschissen wurde.

          • goetzvonberlichingen said

            Bist du bei Amdocs und den Gelben Seiten-erlebst du Güldene (Z)Seiten..

            Heise-Online:

            Zitat:
            ———-
            Amdocs arbeitet eng mit Telekommunikationsdiensteanbietern wie AT&T, T-Mobile, Vodafone oder A1 Telekom Austria zusammen, entwickelt Software und betreibt Dienste für Rechnungsstellung, fürs Kundenmanagement (CRM) und den Support. Die Studie hat das Unternehmen unter dem Namen Customer Experience Spotlight 2015 veröffentlicht.

            israelische Fa. Amdocs..und Telecomunications-Partner …

            Amdocs Limited ist ein Softwarehersteller und Serviceprovider für Billing, Customer-Relationship-Management (CRM), Business Support System (BSS) und Operations Support System (OSS). Amdocs-Kunden kommen traditionell aus dem Bereich der Telekommunikationsdiensteanbieter wie

            >>>beispielsweise AT&T, T-Mobile, Vodafone, A1 Telekom Austria.

            Amdocs hat etwa 17.000 Mitarbeiter in mehr als 60 Ländern weltweit. Die wichtigsten Standorte befinden sich in Kanada, China, Zypern, Indien, Irland, Israel und in den USA. Die Firmenzentrale befindet sich in Chesterfield, Missouri in den Vereinigten Staaten,

            >>>der offizielle Firmensitz liegt aber aus steuerlichen Gründen auf der britischen Kanalinsel Guernsey.:-)

            Vodafone D2 /und Amdocs

            http://www.amdocs.com/pages/homepage.aspx

            https://de.wikipedia.org/wiki/Amdocs

            https://www.gulp.de/freiberufler/3759AA9D.html

            • froschn said

              @Goetz
              Ist der Hahn etwa an eine Gruppe von „refutschi´s“ geraten?

            • goetzvonberlichingen said

              Kein Ahnung, ob ein Linker, Refidischie oder sonstwas das Hühnschen oder Hähnschen entfedert hat 🙂

          • Raumenergie said

            Raumenergie „SAGT“: #Butterkeks

            …….warum den Provider wechseln ?????

            Bevor Du eine epost fertig geschrieben hast, hat die die Gestapo schon gelesen, auch wenn Dein Provider auf dem Himalaya oder in einem Atombunker sitzen sollte, egal wie ausländisch der Provider auch heißt..

            • Skeptiker said

              @Raumenergie

              Nur wer soll das alles lesen?

              Ich habe ja schon Probleme hier alles zu Lesen.

              Aber so gesehen ist Vollbeschäftigung wohl möglich zumindest wenn man beim Provider sitzt.

              Da stellen wir eben noch 20.000 Musels ein, den wir erst mal Deutsch beibringen müssen, um alle Nachrichten zu lesen.

              Gruß Skeptiker

            • Raumenergie said

              Raumenergie „SAGT““:

              #Skeptiker, das ließt vermutlich kein Mensch, sondern ein Spähprogramm, und wenn bestimmte Suchwörter wie das Wort „Refuges“ in einem Link auftaucht, wird das eben mal aussortiert zur genaueren Betrachtung.
              Und dann die ePost mit nicht gefälligem Inhalt oder im Link selbst, blockiert.
              Lies ma das, was z.B. darüber in „Whistle Blower“ drin steht.

              „Ich möchte zu alledem aber auch bemerken, dass das, was ich bei uns im Unternehmen gesehen habe, bestimmt alle Mobilfunkanbieter betrifft – also das mit dem abhören. Vermutlich müssen die das machen und haben keine andere Wahl. Ich will ja hier nicht meinen Arbeitgeber schaden. Es ist eine Entwicklung, in die wir gehen, die mich beunruhigt, die Überwachung, die Datenspeicherung, die Bewegungsprofile, die erstellt werden all das.“
              ……….

              „Aber die NSA und der Mossad haben wieder Zugang zu allen Daten – eben über den Server. Das weiß aber der Kunde nicht.“

        • Entlarvt die Feinde im eigenen Land: jüdische Zionisten, die sich als Deutsche und als tolerante "Gut"menschen ausgeben, aber Todfeinde des echtdeutschen Volkes und Todfeinde der Wahrheit sind. said

          Was in Frankreich passiert, genau DAS ist von verheimlicht jüdisch-zionistischen = kommunistischen Feinden auch für Deutschland GEWOLLT: die zionistisch-kommunistische tyrannische Weltpolizeidiktatur, Weltmilitärdiktatur, Weltgeheimdienstediktatur, Weltüberwachungsdiktatur, unter Ausmerzung der germanischblütigen Völker der weißen Rasse.
          Wie sie es schon seit der blutigen, grausamen, verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren durch verheimlichte Juden mit ihren Söldnerheeren getan haben,und mit allen Kriegen seitdem in Europa, die allesamt verheimlicht jüdische Kriege gegen die weiße Rasse waren.

  12. Pholym said

    Hat dies auf Pholym rebloggt.

  13. arabeske654 said

  14. arkor said

    Aus Augsburg wird über einen Massenvergewaltigung an einer 12-jährigen berichtet. Die Stadt Augsburg wird vorgeworfen, den Vorgang verheimlichen zu wollen.
    Fakt ist, dass sowohl der Zugriff über Seiten, aber auch Google gesperrt ist, sogar über ausländische Sever:

    http://www.rapefugees.net/stadt-augsburg-vertuscht-erster-gruppenmissbrauch-im-freibad-kind-12-durch-fluechtlinge-augsburg/

    stadt-augsburg-vertuscht-erster-gruppenmissbrauch-im-freibad-kind-12-durch-fluechtlinge-augsburg/

    über google wurde die Zugriffsmöglichkeit verweigert, dazu,
    doch der Vorgang ist bestätigt:

    http://schutz-brett.org/3x/de/start/14-deutsche-beitraege/artikel/2291-stadt-augsburg-vertuscht-erster-gruppenmissbrauch-im-freibad-an-kind-12-durch-fluechtlinge-augsburg.html

    Den Verantwortlichen wird wohl immer mehr klar, dass durch ihre illegalen Anweisungen dass die Illegalen, wie sämtliche Verbrecher, Mörder, Massenmörder, Terrroristen, Vergewaltiger, mit Wissen und Billigung des BRD-Regimes kamen und kommen, sie nicht mehr aus der aktiven Beihilfe zu diesen Taten herauskommen.

    • arabeske654 said

      immer noch aktuell, immer noch anwendbar:

      https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

      • arkor said

        gut Arabeske, aber wir müssen es mal überarbeiten und anpassen bei Gelegenheit.

        • arabeske654 said

          Na klar doch. 😀

        • arabeske654 said

          Warum nicht eine Klage wegen Völkermord gegen die vier Besatzungsmächte einreichen?

          • Butterkeks said

            Dürfte schwer sein, solange die UNO existiert, die das ja zum Programm hat.
            Unsicherheitsrat…

          • arabeske654 said

            So schwer wird das nicht, wenn man die Russen wegen Billigung mit einbezieht und die anderen drei wegen aktiver Handlungen durch ihr Besatzungsmittel.

            • Butterkeks said

              Und wer sollte eine Klage denn entgegennehmen?

              Ist mir nicht klar. Der Saftladen in Den Haag?

              Nürnberg als Ort finde ich auch nicht gut, so eine Farce darf sich nicht wiederholen.
              Dort wurde der Bock zum Gärtner gemacht.
              Meine Alternative ist Leipzig, das hat historisch Wert zum Aburteilen von Hochverrätern.

            • arabeske654 said

              Günstigstenfalls muß die niemand entgegen nehmen, die Klage muß nur laut genug vorgetragen werden.
              Das Völkerrechtsubjekt Deutsches Reich in seiner Inkarnation durch das Deutsche Volk klagt an:
              Die vier Besatzungsmächte des Deutschen Reiches, des Völkermordes.
              Die Russisches Förderation durch passive Billigung der Anektion Mitteldeutschlands durch das Besatzungsmittel BRD und der Billigung des durch das Besatzungsmittel BRD praktizierten Völkermordes gemäß dem Hooton-Plan.
              Die drei Besatzungmächte, Republik Frankreich, Vereintes Königreich von England und Vereinigte Staaten von Amerika der aktiven Planung und Organisation des Völkermordes am Deutschen Volk, gemäß dem Hooton-Plan, organisiert und aktiv umgesetzt durch das Besatzungsmittel BRD.
              Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Vatikan als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinten Königreiches von England und der Vereinigten Staaten von Amerika, passiv den Völkermord am Deutschen Volk durch Unterlassungmittels seiner Vasallen zu dulden.

            • Falke said

              @Arabeske654

              Ich meine der Text wäre doch auch gut für ein Flugblatt zum verteilen. Man kann ihn ja auf die andere Seite drucken von den Flugblättern die täglich hier gezeigt werden.

              Gruß Falke

            • arabeske654 said

              Ja, aber nicht in der Form. Das war mal eben auf die Schnelle aus dem Bauch heraus formuliert.

            • Falke said

              Ja klar Arabeske es muss schon etwas gut gestaltet werden wie die anderen Blätter. Es soll ja zum lesen animieren. Oben mit einer fett gedruckten Schlagzeile z.B. – Wahnsinn was ist los mit unserem Deutschland –

              Gruß Falke

    • Skeptiker said

      @Arkor

      Der erste Link geht nicht.

      Und wenn ich im 2 Link auf weiterlesen gehe, geht das auch nicht.
      http://schutz-brett.org/3x/de/start/14-deutsche-beitraege/artikel/2291-stadt-augsburg-vertuscht-erster-gruppenmissbrauch-im-freibad-an-kind-12-durch-fluechtlinge-augsburg.html

      Geht das nur bei mir nicht?
      No cached version of this page is available.
      Error 522 Ray ID: 2ab40840e3d94094 • 2016-05-30 17:51:35 UTC
      Connection timed out

      Gruß Skeptiker

      • arabeske654 said

        Nein, die Seite ist komplett weg.

        • Skeptiker said

          @Arabeske654

          Stadt Augsburg vertuscht: erster Gruppenmissbrauch im Freibad an Kind (12) durch Flüchtlinge | Augsburg

          Die Polizei verschweigt die Anzahl und Herkunft der Täter, der Betreiber räumt beides ein, doch ist man höchst zurückhaltend, denn es gibt eine Anweisung, keine Informationen an die Presse herauszugeben.

          Wir haben es ja lange prophezeit, beginnt erst einmal die Freibadsaison, wird es hässlich in Deutschland und Österreich, dann ist sie nämlich eröffnet, die große Jagd arabischer Vergewaltiger auf kleine Kinder.

          An keinem anderen Ort kommt es, neben Flüchtlingsheimen, zu so vielen schweren Sexualdelikten durch muslimische Migranten. Hier wird massenhaft gegrapscht, gefilmt, onaniert, geschlagen, gespuckt, ja sogar ins Wasser defäkiert.

          Die Polizeimeldung von heute klingt so: Am Samstag, 28. Mai, gegen 18:50 Uhr ging ein 12 Jahre altes Mädchen aus Augsburg im Freibad an der Schwimmschulstraße in eine Duschkabine. Ein 14 Jahre alter Jugendlicher folgte dem Mädchen, verschaffte sich Zutritt zur Duschkabine und verschloss diese von innen. Anschließend begann er das Mädchen mit Shampoo einzuseifen, dann soll er sie dort durch unsittliches Berühren missbraucht haben.

          weiter lesen…>

          Ja, jetzt steht…..wenn man weiterlesen will.

          Error establishing a database connection

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          @Arabeske654

          eben habe ich das das was ich eben noch lesen konnte hier reinkopiert, sogar mit dem Bild.

          Aber das ist im Filter geblieben.

          Das lag bestimmt an den unanständigen Worten, die im Text zu lesen sind.

          Gruß Skeptiker

          • goetzvonberlichingen said

            @Skeptiker: Schreibe deine Kommentare(längere z.B.) im Mail-Programm , kopieren, und dann hier in die Kommentarfläche ..reinsetzen …Probiers mal…evtl. gehts dann besser?
            Gr.GvB

            • Skeptiker said

              @Goetzvonberlichingen

              Zumindest ein Teil des Berichtes geht ja noch, bezogen auf die 2 Quelle.

              Nur beim Weiterlesen ist eben Ende.

              Und das kann an den kacke Wörtern ja auch liegen, das es im Filter bleibt.

              Ich glaube für Roland aus Müllverbrennung, der ja solche Fäkal-Wörter täglich gebracht, würde der fast auf jeder Seite gesperrt sein.

              Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              Versteht der amerikanische „Filter “ auch althochdeutsch oder Dialekte? 🙂

      • arkor said

        der zweite Link schutzbrett ging gerade noch, der erste raperefugees schon vorher nicht mehr, was ich ja anzeigen wollte. Auf google wurde die suche hierzu gesperrt, selbst über einen Auslandsserver.

    • Hermannsland said

      -Wieder sexuelle Übergriffe auf Mädchen und Frauen-
      https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/wieder-sexuelle-uebergriffe-auf-maedchen-und-frauen/

      -Zahlreiche Sex-Attacken bei Stadtfest in Darmstadt-
      https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/zahlreiche-sex-attacken-bei-stadtfest-in-darmstadt/

  15. UmlandtGerhard said

    Das wissen Insider schon seit Jahrzehnten, ich
    z.B. schon seit Beginn der 80er Jahre. Ich hatte
    Kontakt zu Leuten von der Post (hieß damals noch nicht
    Telekom), die mir anvertrauten, daß es auf jeder
    Telefonverteilerzentrale der Post einen mit mehreren
    Sicherheitsschlüsseln abschließbaren Raum gebe, in den
    nicht mal die Putzfrau, die sonst überall hin kann

    Zutritt habe, sondern nur Leute der Polizei!
    Von jedem einzelnen(!) Teilnehmeranschluß führten
    Leitungen in diesen Raum!

    Jedem, der nicht aufs Hirn gefallen ist, war dann klar,
    daß die Polizei nach Belieben jeden abhört – OHNE
    richterlichen Beschluß!

    Mitte der 80er Jahre gingen einige Polizeidreckschweine
    in Altötting sogar soweit, mir meine Telefongespräche
    zu unterbrechen!
    Bei denen war ich damals unbeliebt, weil ich
    a) Kriegsdienstverweigerer war
    b) an der damaligen Volkszählung in der Form teilgenommen
    hatte daß ich den ausgefüllten Fragebogen direkt an die
    Polizei geschickt hatte
    c) da ich damals immer wieder von Altöttinger
    CSU-Behörden schikaniert worden war, schrieb ich an die

    Polizei, daß ich sogar einen RAF-Terroristen aufnehmen
    würde, wenn der vor der Polizei auf der Flucht wäre.
    Jedem, der nicht das Gehirn einer Maus hat, dürfte klar

    sein, daß das nicht ernst gemeint, sondern nur eine
    Provokation war. Die waren aber damals tatsächlich so

    blöde, daß sie mich für einen RAF-Terroristen bzw.
    Sympathisanten hielten!
    Das Gesindel ließ mich auch Tatsachen wissen, die ich
    sonst niemandem, sondern nur meiner damaligen Freundin
    am Telefon erzählt hatte!
    Das war schon in den 80er Jahren und zwar in DEUTSCHLAND!
    So sieht der Staatssaustall in der BRD aus!
    Heute wissen viele, wie kriminell dieser „Staat“ ist,
    wie unendlich verrottet seine „Behörden“ sind – alles nur

    Privatunternehmen mit eingetragener Steuernummer, denen

    gar keine hoheitlichen Staatsaktionen zustehen -, ich

    weiß es schon seit Jahrzehnten.
    Und heute betreibt dieses Drecksausystem nur noch die
    Schnellabschaffung Deutschlands mit forcierter

    Muslimisierung unseres Landes.
    Die, die das tun sind Hochverräter, Paß-Deutsche,
    Juden und Türken.

    • Skeptiker said

      @UmlandtGerhard

      Für mich als Postboten waren das die schönsten Jahre.

      =>Aber plötzlich wurde ich kontrolliert.

      Gruß Skeptiker

    • goetzvonberlichingen said

      ..und in den 60iger Jahren wurde die POST gefilzt. erst von „germanischen Postleuten“ die dann die Post Säckeweise für inne DDR in einen Nebenraum zu den Amis abgeben mussten.
      Der StaatsSaustall(schöne Bezeichnung!) kontrolliert, überwacht doch schon lange ..lange.In West und OST.
      Aber diejenigen, die das „LEBEN DER ANDEREN“.. abhören, sind doch arme Lauscher und Würstchen
      Schönen Gruss ..ihr könnt mich mal..

      • ALTRUIST said

        Anders rum ist die Post genau so kontrolliert worden .

        • Millionen und Abermillionen Postsendungen wurden Jahr für Jahr, Tag für Tag aufgebrochen, ausgewertet und teilweise vernichtet. Millionen und Abermillionen Telefonate wurden abgehört. Von und im Auftrag der ehemaligen Besatzungsmächte, aber auch von den Westdeutschen selbst.

          Nahezu alle eingehende Post aus der DDR und massenweise Briefe und Pakete aus anderen osteuropäischen und kommunistischen Staaten wurden angehalten und zensiert. Die Telefon- Fernschreib- und Telegraphenleitungen von und zur DDR, nach und von Berlin und in die übrigen osteuropäischen Staaten, aber auch innerhalb der Bundesrepublik, ins westliche Ausland und Durchgangsleitungen von Ost nach West wurden systematisch überwacht und abgehört.

          Die alte Bundesrepublik zwischen 1949 und 1989 war ein großer, effizienter und effektiver Überwachungsstaat.

          Josef Foschepoth hat das in seinem Buch: „Überwachtes Deutschland“ sehr gut aufgearbeitet. Foschepoth stieß auf mehrere Millionen Geheimdokumente zur Geschichte der Bundesrepublik, die noch nicht erforscht sind. Sein Buch macht deutlich: Die Geschichte der Bundesrepublik ist noch nicht geschrieben…

          Hier zum Buch…
          http://goo.gl/PSeBJr

          Gruss Maria

        • goetzvonberlichingen said

          Na klar.. versteht sich von selbst.

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      # UmlandtGerhard, Deine Aussage wird quasi bestätigt, zu lesen in „Whistle Blower“ :

      „In diesem Flur bin ich damals einmal an dem genannten Raum vorbeigegangen, und dieser war mit einer Stahltür verschlossen. Da kommen nur bestimmte Leute rein. Wer hier hineneinkommt, hat Zugriff auf das ganze System.“ usw.

      „….dass man hier nicht mehr unbedingt vor Ort sein muss, um Kundendaten anzuzapfen, sondern man dafür einen remote-Zugang benutzt, und dadurch die Daten auch von außerhalb abrufen kann. So ist es beispielsweise bei der NSA, die haben einen direkten Zugang zu unseren Daten. Ein Kollege berichtete mir, dass es mit denen ein Abkommen gäbe.“

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:
        Abschrift aus Whistle Blower“:

        „Ja, ich weiß von einem der Security-Leute, dass nicht nur der BND da war, sondern auch amerikanische Dienste. Ich persönlich vermute, dass auch der Mossad da war. Es ist ja auch eine israelische Software.“

  16. arkor said

    Wie die Bundesregierung selbst bestätigte, hat sie jedem IS-Terroristen ihre Mitarbeit angeboten um Teile des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich als ihr Rückzugsgebiet zu nutzen, oder ihre zukünftigen Betätigung ins Land des deutschen Volkes zu verlegen. Hierfür müssen sie nur ihre Papiere wegschmeißen und kommen somit mit Wissen und Billigung des Bundesregimes, wie sie ihre Exekutive anwies, dies tatenlos hinzunehmen. Die aktive Zusammenarbeit des Bundesregimes mit den weltweiten Terrorismus ist also eine bewiesene OFFENKUNDIGKEIT!

    Nun ist es so, dass die IS-Terroristen sowohl in Syrien, wie auch im Irak deutlich an Boden verloren haben und ihnen kaum noch Rückzugsgebiete bleiben. Es ist sogar mit absoluter Sicherheit anzunehmen, dass ein Großteil des IS bereits diese Länder in denen sie ihre mörderischen Handlungen vornahmen, schon verließen und entweder schon in Deutschland sind oder aber auf den weg hierher, dank des mit ihnen zusammenarbeitenden BRD-Regimes, welches, wie gesagt, eine bewiesene OFFENKUNDIGKEIT IST, durch dieses selbst bestätigt.

    Eine Erklärung hat die Exkutive auf jeden Fall nicht mehr, warum sie
    a. nicht gegen das Bundesregime ermittelt und
    b. Weisungen von diesem Bundesregime entgegennimmt, obwohl im Grundgesetz klar steht, dass das Bundesregime nicht weisungsbereichtigt ist, sondern Weisung sich allein aus dem übergeordneten Völkerrecht ergeben.

    https://lupocattivoblog.com/2016/05/24/neue-hinrichtungsmethode-is-verfuettert-lebende-menschen-an-hunde/

    Da gibt es keinen jurististischen Ausweg für das Regime, aber was noch viel wichtiger ist, sind die Alliierten, die in naher Zukunft das BRD-Regime selbst verheizen müssen, um nicht selbst in die Klage des Völkermords zu kommen. Immerhin ein Vorwurf, der für immer über die Weltgemeinschaft stehen würde und unumstößliche Fakten schafft.

    • Butterkeks said

      Mein Tip wäre, daß man die BRD mit dem nächsten „POTUS“ Trump zum Reich mit „WRV“ macht.
      Der wird das rot-grüne Gesindel entsorgen wollen, was den „Demokraten“ dort entspricht.
      Die wissen, daß die Kulturmarxisten die Mafia als solches mittlerweile ernsthaft in ihrem Bestand bedroht.

    • arkor said

      Um dies zu konkretisieren, was verheizen bedeutet:
      Vor einigen Jahren schon gab sich das BRD-Regime und die alliierten Lizenzmedien entrüstet, als aus der Bevölkerung Stimmen nach einem Nürnberger Tribunal gegen das BRD-Regime gefordert wurde, eben genau auf Grund des Vorwurfs des Völkermords.
      Damals gab sich das BRD-Regime noch gelassen, da sie wussten die Alliierten als willige Erfüllungsgehilfen sich im Rücken wussten.
      Sie dachten ja, dass das deutsche Volk dieses Nürnberger Tribunal abhalten würden, was ihnen zu diesem Zeitpunkt unmögllich schien.
      Was sie dabei übersahen war allerdings, dass ihnen das Völkerrecht nicht Handlungen gestattet, welche es den Besatzern selbst gestattet und diese völlig unterschiedlich bewertet werden nach Völkerrecht.
      NUN sind aber DIE ALLIIERTEN AUSSCHLIESSLICH verantwortlich für Handlungen des BRD-Regimes und nicht das deutsche Volk. Und dies bedeutet nichts anderes, als dass die Alliierten irgendwann und zwar gezwungenermaßen die Aufgabe der Rechtsaufarbeitung des BRD-Regimes übernehmen müssen, schlicht um sich VON DESSEN TATEN zu distanzieren. Das klassische Bauernopfer, welches sie schon immer als Notfallschritt im Petto hatten, natürlich ohne dass es das Regime ahnte.

      Genau aus diesem Grunde werden die alliierten eine Gerichtsarbeit halten über das Regime…schlicht weil sie müssen und dies ist am besten umschrieben mit dem zweiten Nürnberger Tribunal, welches hierfür symbolisch steht.

      Selbstverständlich kann sich dies auch anders entwickeln, aber die Fakten hierfür sind geschaffen und in jedem Falle präsent.
      Wer im Regime da nicht von absoluter tiefster Angst ergriffen wird, dem fehlt es schlicht an Intelligenz.

  17. goetzvonberlichingen said

    So benehmen sich…(mal wieder..!)
    …Befreier??
    https://deutsch.rt.com/asien/38618-nach-mord-an-japanerin-ausgehsperre/

  18. Freimaurer u. Unterorg., sowie Kirchen, Freikirchen, Klöster, Bibelkreise, christl. Frauen- und Männerkreise, Kirchenchöre u.ä. bestehen weitgehend aus zionistischen Juden, die sich als Deutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlch handeln. said

    Lied „Es wird geschehn, es wird gescheh’n, die Zeit ist nicht mehr fern, da werden all die hohen Herren gehang’nn an die Latern‘.

  19. Andy said

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  20. Ehemaliger Insider said

    So wurde auch Carsten Schloter weggebarschelt…

  21. Penkun said

    Von Schlagerstar Christian Anders – man kann von ihm halten was man will – hab ich folgendes erstaunliches Video gesehen:

  22. Untersberg said

    Bitte lesen

    Eine Frau klärt einen Geschäftsführer des Landgerichtes über die Rechtslage Deutschlands auf

    Frau Muster heimatstr13 (3333) Heimatstadt

    Muster- gerichtsbekannte reichsdeutsche

    Os- landmark/Index. Bekannte reichsdeutsche

  23. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Nur zur Info.

    http://novertis.com/2016/03/

  24. Untersberg said

    @skeptiker

    Wie meinst du das keine Quellen, es wurden doch laufend Quellenangaben gemacht.

    Ich glaube, du legst zu viel Wert auf die Meinungen anderer über dich, davon solltest du dich befreien.

    Gruss
    Untersberg

    • Skeptiker said

      @Untersberg

      Bitte lesen

      Eine Frau klärt einen Geschäftsführer des Landgerichtes über die Rechtslage Deutschlands auf

      Frau Muster heimatstr13 (3333) Heimatstadt

      Muster- gerichtsbekannte reichsdeutsche

      Os- landmark/Index. Bekannte reichsdeutsche

      ==============================
      Aber wie soll man denn das lesen?

      Ich habe doch extra eine Quelle eingefügt, damit man überhaupt was lesen kann.

      Also um die Wahrheit zu sagen, teilweise habe ich das Gefühl, ich lande mal in der Irrenanstalt, aber nur aus dem Grund, weil ich überhaupt noch was merke.

      =>Irgendwie macht mich das alles fertig.

      Gruß Skeptiker

  25. Untersberg said

    @ Skeptiker

    Alles klar, verstehe jetzt. Habe ein Problem mit dem verlinken.muss mal jemanden finden der mir das beibringt. Vielen dank dass du es für mich gemacht hast.

    Gruss
    Untersberg

    • Skeptiker said

      @Untersberg

      Ja bitte, ich mache das sogar gerne, weil ich glaubte schon Du kommst mir vor wie er hier.

      Aber eher wegen Unterirdisch.

      https://dieherrenvomschwarzenstein.wordpress.com/

      Weil der Freak, hat da sein Kumpel vor geschickt, um ein Skandal zu schüren, und stellt mich auf die Todesliste, weil ich im ersten Moment zu naiv war, das gar nicht mitzubekommen.

      Aber wie gesagt, Juden verkleiden sich mittlerweile in Vollverschleierung Super SS- Nazis.

      Weil den Scheiß kenne ich schon, wenn die mit Ihrer Blödheit nicht mehr klar kommen, machen die ein auf angeblichen Klar namen, aber nur um abzulenken.

      Da brauch ich nur an unseren Ronaldo hier denken.

      Gruß Skeptiker

      • Hermannsland said

        wenn man übrigens nach der Adresse aus diesen „Fake-Post“ vom 1.Mai sucht, landet man bei den Antifaschos „linksunten“,
        die Adressen vom OPOS RECORDS Kundendaten Leak veröffentlicht haben!
        https://linksunten.indymedia.org/de/node/131189

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Ja danke, aber ist das nicht eine Frechheit?

          Im ersten Moment habe ich gar nicht mitbekommen, das es ja auch gegen mich gemünzt ist.

          Gruß Skeptiker

          • Hermannsland said

            mir erschließt sich der Hintergrund der ganzen Geschichte irgend wie nicht.
            was ist denn der Vorwurf?
            Köwing ist übrigens der Honig(topf)mann.
            Und den anderen Namen (inkl. Adresse) spuckt auch die Suchmaschine aus.

            • Skeptiker said

              @Hermannsland

              Nun ja, wenn ich das lese, krieg ich ein zuviel.
              TOD ALLEN JÜDISCHEN SYMPATHISANTEN + SKEPTIKER

              Zumindest versteht mich ja jemand.

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/11/25/enteignungsplan-und-das-mittel-dazu-kfw-kredite/#comment-25818

              Ich wollte das auch ignorieren, aber das ganze ist doch eine gesteuerte Aktion gewesen.

              Weil das Ding mit den Klarnamen kenne ich schon, aber wie wohl jeder erkennen kann, habe ich doch die Namen nie reingestellt, ich fand das eher merkwürdig, wer so ein Kommentar hier reingestellt hat.

              Und da ja wie jeder sehen kann, es eine Aktion gegen diese Seite allgemein war, sollte das sich doch bitte jeder mal vor Augen führen, mit was für blöden Mitteln die das hier versuchen.

              Gruß Skeptiker

            • Hermannsland said

              Drum sag ich ja, ich verstehe nicht ganz.
              Ist der Vorwurf gegen LopoCattivo dass der Beitrag hier erschienen ist, oder dass er nicht gelöscht wurde?
              Und der Vorwurf gegen dich?

            • Skeptiker said

              @Hermannsland

              Ja was ist überhaupt der Vorwurf gegen mich?

              Siehe selber.

              https://lupocattivoblog.com/2016/04/29/vorsicht-buergerkrieg-bundespolizei-bereitet-sich-zur-aufstansbekaempfung-vor/#comment-398171

              Das Maria ja wohl unmöglich jeden Kommentar hier lesen kann, kann ja wohl jeder verstehen.

              Aber was die daraus gemacht haben, kann ich zumindest nicht verstehen.

              Aber das ist bestimmt eine gesteuerte Aktion gewesen, Zufall ist das nicht gewesen.

              P.S. Weil ich war schon mal ein Klarnamenerpresser, obwohl ich nie ein Klarnamen jemals reingestellt habe.

              =>Aber so verdreht man eben die Tatsachen.

              Gruß Skeptiker

            • Hab die Adresse gelöscht Skepti!

              Gruss Maria

            • Hermannsland said

              evtl. solltest du aber auch nicht jeden Mist, in allen Blogs die du findest, verbreiten! 😉

            • Skeptiker said

              @Hermannsland

              Ich finde ein Angriff sollte abgewehrt werden.

              Oder Notwehr als Recht.

              Warum sollte ich mich gegen solche Lügen nicht gerade machen?

              Gruß Skeptiker

  26. feuerqualle said

    Als Ergänzung zum Artikel;

    (Bin darauf gestoßen als ich mich vor einiger Zeit, näher mit 9/11 näher beschäftigt habe…)
    Es gibt einige Dokus (aber nur in Englisch), die Jodler in Verbindung mit den 9/11 Anschlägen bringen und in denen auch „Firmen“ genannt werden.

    Da gibt es zB eine Firma namens „Amdocs“ – ein Softwarehersteller und Serviceprovider für Mobilfunkunternehmen –
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amdocs
    https://fq1234.files.wordpress.com/2016/05/2016-05-31-10_17_50-amdocs-e28093-wikipedia.png?w=1441&h=483

    Eine andere Firma dieser Art, wird sogar in Verbindung mit der „NSA-Affäre“ genannt…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verint_Systems

    Schaut euch die Links mal an und ihr werdet sehen wie weit verbreitet diese Firmen arbeiten….

    Das hab ich von keinem Insider, sondern dass alles habe ich ganz einfach durch „Google“ gefunden, nachdem ich mir die Doku angesehen habe…

    Ab Min 5:40;

  27. […] Quelle: Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst! « lupo cattivo – gegen die… […]

  28. […] Quelle: Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst! « lupo cattivo – gegen die… […]

  29. Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  30. ups2009 said

    Wenn die Abhörsoftware wenigstens was taugte, aber jedesmal wenn die Herzchen von Echelon & Co. sich einklinken.
    Ist ggf. das Betriebssystem meiner Handy-(Wanze) veraltet und wird nicht mehr vollumfänglich unterstützt?
    Mal sehen ob George Soros mir ein Star N9500 oder schlechteres sponsert.
    All(u)ahu(t) (M)ak(a)bar …

  31. Traurig said

    vermutlich hat es diese Technologien schon immer gegeben. Denn nichts ist interessanter, als Leute, die sich unbeobachtet fühlen. Hier ist ja nicht nur die Kommunikation abgehört, sondern auch das Verhalten gesteuert, von Schule an. Wer da schon auffällt, wird sicher sonderbehandelt. Man kann dann zwar denken, aber nicht mehr handeln. So ungefähr wie bei einem nicht aktiven Impfstoff, harmlose Trottel, werden irgndwie unschädlich gemacht und dennoch unterwandert.
    Interessant, dass dem Typen seine SMS vorgelegt wurden. wie beknackt.
    Sind eigentlich nur noch die Vögel frei?

  32. Armunmut said

    Ich hab von jemandem gehört, der Familie im Osten damals besucht hat. Dort wurde lapidar gefragt, was denn mit der Begebenheit xy ist, von der eigentlich niemand wissen konnte. Somit ist klar, dass auch die DDR damals schon UNS abgehört hat und zwar auch zu absoluten Lappalien. Jetzt ist die Frage, was das bedeuten soll.

  33. […] den Unterlagen der Patentämter erstellen. Abschließend noch witzige Infos eines Whistleblowers: Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst! Und hier noch eine sehr gute Betrachtung wie diese Überwachung koordiniert und geplant […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: