lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Der Pétroyuan die große Wette Russlands und Chinas

Posted by Maria Lourdes - 06/06/2016

Nach den Wirtschaftssanktionen die Russland von den USA und der EU auferlegt worden waren, haben Moskau und Bejing auf dem Gebiet der Energieversorgung starke Verbindungen gewoben, die den Welt-Erdölmarkt radikal verändert haben.

Über ihren exponentiell wachsenden Kohlenwasserstoff-Handel hinaus haben die beiden Ost-Mächte beschlossen der Dominanz des Dollar beim Fixing des schwarzen Goldes ein Ende zu setzen. Der Petroyuan ist das strategische Zahlungsmittel, welches verspricht den Übergang zu einem multipolaren Währungs-System zu erleichtern, ein System welches vielfältige Devisen in Zahlung nimmt und die Kräftebeziehungen in der aktuellen Weltordnung widerspiegelt.

Der Neue Kalte Krieg Putin Obama

»Die Russen draußen halten, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten …«
Hier werden die rabiaten Bemühungen Washingtons, unter schamloser Übertretung internationalen Rechts und der UN-Charta einen Finanzkrieg und einen militärischen Stellvertreterkrieg gegen Russland zu führen und es zu dämonisieren gezeigt … hier weiter

Der Pétroyuan die große Wette Russlands und Chinas

Ein Artikel von Ariel Noyola Rodríguez, Wirtschaftswissenschaftler mit Diplom der Universidad Nacional Autónoma de México – Erstveröffentlicht bei voltairenet.

Anstatt Russland zu beschämen, hat sich der Wirtschaftskrieg, den Washington und Brüssel provoziert haben, als kontraproduktiv erwiesen, weil er lediglich dazu beigetragen hat das Energie-Gespann von Moskau und Bejing zu verstärken. Erinnern wir uns, dass im May 2014 der russische Konzern Gazprom, China für den die nächsten drei Jahrzehnte die Lieferung von bis zu 38.000 Millionen m³ Erdgas (ab 2018) versprochen hat, indem er mit der China national Petroleum Corpaoration (CNPC) einen Vertrag über 400 Mrd $ abgeschlossen hat [1]. 

Aktuell koordinieren die beiden Mächte die Umsetzung eines ehrgeizigen strategischen Planes, der den Bau von Piplines und die gemeinsame Nutzung von Raffinerien und großen petrochemischen Komplexen vorsieht. Unbeabsichtigt hat die Annäherung von Moskau und Bejing tiefgründige Veränderungen auf dem Welt-Erdölmarkt zu Gunsten des Ostens hervorgerufen, was den Einfluß westlicher Ölgesellschaften beträchtlich zurückdrängt.

Sogar Saudi-Arabien, welches noch bis vor kurzem der Haupt-Lieferant des asiatischen Riesen war, wurde von der Diplomatie des Kremls bewusstlos geschlagen. Während also seit 2011 die Exporte saudischen Erdöls nach China im Rhythmus von 120.000 Faß (barrel) pro Tag spielten, so dürften die von Russland aktuell 550.000 Faß pro Tag erreichen, d.h. fast fünf mal mehr. In der Tat haben bereits 2015 die russischen Unternehmen bei vier Gelegenheiten die Ölumsätze ihrer saudischen Konkurrenten an China übertroffen. Riad musste sich damit zufrieden geben, in Mai, September, November und Dezember nur der zweitgrößte Lieferant von Brut an Bejing zu sein [2].

Es ist zu bemerken, daß auch die europäischen Kernländer ihren Marktanteil im Hinblick auf Asien haben zurückgehen sehen: Deutschland z.B. wurde von China Ende 2015 als größter russischer Erdöl-Käufer übertroffen [3]. Genauso hatten die großen Investoren, die auf dem Welt-Erdölmarkt operieren, nur mit Mühe übersehen können, bis zu welchem Punkt in einigen Monaten, der weltweit größte Verbraucher – China – Kunde des weltweit drittgrößten Produzenten – Russlands – geworden ist. Nach dem Vizepräsident von Transneft – russische Firma, verantwortlich für den Bau nationaler Pipelines – Sergey Andronov, ist China bereit 2016 ein Gesamtvolumen von 27 Mill Tonnen Erdöl aus Russland zu importieren [4].

Die russisch-chinesische Energie-Allianz schlägt vor noch weiter zu gehen. Moskau und Bejing haben aus ihrem Erdölhandel den Übergangs-Vektor zu einem multipolaren Währungs-System gemacht, welches sich nicht nur auf dem Dollar gründet, sondern vielfältige Devisen mit einbezieht und vor allem die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit im aktuellen globalen Zusammenhang widerspiegelt. Tatsache ist, dass die von Washington und Brüssel aufgezwungenen Wirtschaftssanktionen die Russen ermutigt haben, Wirtschafts- und Finanztransaktionen in Dollar und Euro zu eliminieren, um im Augenblick des Abschlusses von Transaktionen mit ihren Haupt-Geschäftspartnern, gegenüber Sabotage-Risiken nicht zu sehr exponiert zu sein.

Aus diesem Grund zahlt seit Mitte 2015 China das russische Erdöl in Yuan und nicht in Dollar; Die Information wurde von der Leitung von Gazprom Neft, dem Erdöl-Zweig von Gasprom bestätigt [5]. Das ermutigt zum Einsatz des „Volksgeldes“ – dem Riminbi (RMB) – auf dem Welt-Erdöl-Markt, was es gleichzeitig Russland erlaubt, den von den USA und der EU geführten Wirtschaftskrieg zu neutralisieren. Die Fundamente einer neuen Finanzordnung, gestützt vom Petroyuan, tauchen auf: Die chinesischen Währung ist im Begriff zur Drehscheibe des Handels in Asia-Pazifika mit großen Erdölmächten zu werden.

Heute wickelt Russland seinen Erdöl-Handel mit China in Yuan ab, in Zukunft wird das auch der Fall sein für die Organisation der Erdöl exportierenden Länder (OPEC), wenn China es fordert. Kann der Kult Saudi-Arabiens für den Dollar es einen seiner besten Kunden verlieren lassen? [6] Andere Welt-Wirtschafts-Mächte sind den Spuren Russlands und Chinas bereits gefolgt, denn sie haben verstanden, dass, um ein ausgeglicheneres Währungssystem zu schaffen, die „Ent-Dollarisierung“ der Weltwirtschaft eine Priorität ist.

Nicht weniger wichtig, nach dem Absturz der Erdölpreise um mehr als 60% – seit Mitte 2014 – ist, dass die chinesischen Banken seitdem wesentlich die Finanzierung der gemeinsamen Energieinfrastruktur unterstützen. Um zum Beispiel die russisch-chinesische Gas-Pipeline „Kraft Sibiriens“ schnellstmöglich umsetzen zu können, hat Gazprom von der Bank of China im letzten März einen Kredit über fünf Jahre in Höhe von 2 Mrd Euro erhalten [7]. Es handelt sich um den größten bilateralen Kredit den Gazprom bis heute mit einem Finanzinstitut unterzeichnet hat. Ein anderes Beispiel ist der Kredit den China vor einigen Wochen Russland eingeräumt hat in einer Gesamt-Höhe von 12 Mrd Dollar für das Projekt Yamal LNG (Gasverflüssigung) in der Arktis [8]. Es ist ganz offensichtlich, dass die Aussenpolitik Russlands im Energiesektor nicht unter Isolierung zu leiden hat, ganz im Gegenteil, sie erlebt, dank China, gerade ihre besten Augenblicke.

Somit hat die Feindseligkeit der Führer der USA und der EU gegenüber der Regierung Vladimir Putins, die Verstärkung des russisch-chinesischen Energie-Gespanns beschleunigt, welches seinerseits die Vormachtstellung des Ostens auf dem Welt-Erdölmarkt nur steigern kann.


Rosneft und ExxonMobil – Der 500 Mrd. Dollar Deal – Inmitten wachsender Spannungen mit dem Westen hat Russlands Präsident ein russisch-amerikanisches Milliardenprojekt in der rohstoffreichen Arktis gestartet. Wladimir Putin startete per Videokonferenz eine Ölplattform, die von den Energiegiganten Rosneft und ExxonMobil verwaltet wird… hier weiter


Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf. hier weiter


Putin rechnet mit einem Krieg in Europa – Die ganze Bande arbeitet auf ein Ziel hin: Dritter Weltkrieg, obwohl WK II noch nicht vorbei ist. “Der Streit um Zion” geht jetzt in seine finale Phase. Putin ist dabei einfach nur ein besonders guter Schauspieler. Wenn er der “Gute” wäre, den so mancher gern in ihm sieht, dann würde er mal die russischen Archive, speziell der letzten einhundert Jahre öffnen. Die WAHRHEIT über die beiden Weltkriege ist die ultimative Massenvernichtungswaffe. hier weiter


Es geht um Öl – Video – Die Rivalität zwischen dem Amerikaner Rockefeller und den Brüdern Alfred und Ludvig Nobel prägte von Anfang an die Erdölindustrie. Der Erste Weltkrieg wurde hauptsächlich dank der Öltransporte von Rockefellers Standard Oil Company gewonnen. Als der amerikanische Magnat 1916 von der Unterzeichnung des geheimen Sykes-Picot-Abkommens und der britisch-französischen Aufteilung des Nahen Ostens erfuhr, dessen schwarzes Gold er ausbeuten wollte, setzte er die Lieferungen aus. hier weiter


Wach endlich auf – Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand! Eine kriminelle Führungsclique musst Du nicht dulden. Es ist sogar Deine Bürgerpflicht, dagegen aufzubegehren. Damit das Ganze noch ein wenig offizieller aussieht, nennt man das Demokratie – Pöbelherrschaft. In Wahrheit jedoch ist diese Demokratie eine Farce. Es ist nichts anderes als ein Laienspiel von selbstverliebten Alphatierchen die nach der Wahl nichts eiligeres zu tun haben, als Dir vor den Kopf zu stoßen. hier weiter


Russland rettet die Welt vor dem Totalen Krieg – Die Aufstellung des US-Raketen-Systems in Ost-Europa in dieser Woche ist ein weiterer Schritt Richtung totaler Weltkrieg. Trotz der westlichen Propaganda zur Dämonisierung Russlands, ist die Wahrheit die, dass die russische Militärmacht gegenwärtig die Stellung hält, um so eine Katastrophe zu verhindern… hier weiter


Der Dritte Weltkrieg – Interessiert es Sie, ob es tatsächlich dazu kommt, und wenn ja, wie dieser Krieg ausgehen wird…? Hier weiter


Das Szenario eines Dritten Weltkriegs – Die Verheerungen, die sich aus dem Einsatz »neuer Technologien« und modernster Waffensysteme in einem Dritten Weltkrieg ergäben, übersteigen jedes menschliche Vorstellungsvermögen… hier weiter


Vom Stachel ihrer Gier werden sie getötet – Die Weltwirtschaftskrise, die im Sommer 2008 ausbrach und noch längst nicht überwunden ist, wurde von zahlreichen Propheten angekündigt. Darüber hinaus warnten die Visionäre vor der wachsenden Gefahr von Nuklearunfällen, einer Klimakatastrophe und der Machtergreifung verbrecherischer Organisationen infolge der Krise – und außerdem, so die Propheten, drohen Bürgerkriege und Anarchie in den westlichen Industriestaaten und sogar ein Dritter Weltkrieg… hier weiter


Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa. Im Kampf um Eurasien und seine Ressourcen wird die derzeit noch dominierende Weltmacht USA von zwei wirtschaftlich stark wachsenden und militärisch aufrüstenden Konkurrenten herausgefordert – von Russland und von China. Überall an den Rändern dieser gewaltigen eurasischen Landmasse kommt es gegenwärtig zu Verwerfungen und offenen Konflikten – jede Seite will die wichtigen Randzonen dominieren, um damit den gesamten Kontinent zu beherrschen… hier weiter


Hinweis: Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. hier weiter


Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter


Migranten sind eine Untergrundarmee – Ein anonymer Schreiber führt überzeugende Argumente an, dass die Invasion von Migranten von den dem Illuminatenorden angehörenden Bänkern als künftige militärische Streitmacht organisiert wurde… hier weiter


Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung« – Carroll Quigley war ein bedeutender Historiker. Er lehrte an den Universitäten von Harvard und Princeton. Er unterrichtete zudem an der Georgetown-Universität in Washington, wo sein berühmtester Schüler die Vorlesungen bei ihm besuchte: Bill Clinton. Neben diesen Tätigkeiten schrieb er an seinem Lebenswerk Tragödie und Hoffnung – insgesamt 20 Jahre lang…Hier erstmals in kompletter deutscher Übersetzung…


Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden… Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen… hier weiter


Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution! Daniel Prinz zeigt auf, welche höchst raffinierten und hinterhältigen Mechanismen eingesetzt werden, die uns alle versklavt haben und dafür sorgen sollen, dass wir aus dem gegenwärtigen, riesigen Hamsterrad nie ausbrechen… hier weiter


Und sie hatten sie doch! Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe… hier weiter


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands… Kann die Lektüre eines Buches traumatischer sein als das eigene Leben? Ja, das kann sie. Die Verbrechen, die hier detailliert dargestellt werden, sind derart grausam, derart kolossal, und derart schlimm, das es keine passenden Worte gibt, um diese exakt zu beschreiben… hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier neue Ausgabe für 2016


Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


Sie haben Schulden? Wir kennen den Ausweg! Aber nicht nur einen. Dieser Ratgeber zeigt sogar alle Auswege und Tricks, wie Sie Schulden und Gläubiger besiegen. hier weiter


Quantenheilung – mit Hilfe des eigenen Bewusstseins emotionale, physische und seelische Belastungen zu lindern oder zum Verschwinden zu bringen. Eine faszinierend einfache und verblüffende Methode um Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Bei sich selbst – und anderen. hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter


Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. hier weiter


88 Antworten to “Der Pétroyuan die große Wette Russlands und Chinas”

  1. arabeske654 said

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigen Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbare Macht,
    mangels geeigneter Repräsentanz klagt somit die vier Besatzungsmächte des passiven und des aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an,
    mittels ihres Besatzungsmittel Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Förderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Anektion Mitteldeutschlands
    durch die Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor der Anthropologie an der Harvard-Universität
    Ernest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration
    ethnisch fremder Bevölkerungsteile in das von der Bundesrepublik verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich als Besatzungsmacht der aktiven Beteiligung am Völkermord mittels des von ihr mitgegründeten derivativen Völkerrechtsubejktes Budesrepublik Deutschland auf der Basis des Hooton-Planes.

    Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland der aktiven Planung und Organisation vermittels des von ihm mitgegründeten Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland.

    Die Vereinigten Staaten von Amerika der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volk durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl (Sancta Sedes), in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigten Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Angelklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch Eid auf das Grundgesetz und damit dem Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord am Deutschen Volk gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der
    Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen
    und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kindern dem Genozid preis geben.

    http://www.zazzle.com/arabeske

    • Kruxdie26 said

      Das deutsche Reich klagt also die Wette Rußlands und Chinas um den Petroyuan an, oder wie darf ich diesen Kommentar nach dem Artikel verstehen? Normalerweise wird sowas als OT bezeichnet.

      • Claus Nordmann said

        AfD-Abgeordneter Gedeon – Landtag Baden-Württemberg – SWR HD :

      • Claus Nordmann said

        Auszug von HG:

        [12:30] ET: Österreich sichert Grenze am Brenner „fest entschlossen“ Afrika kommt! Sind mehr als 600.000 afrikanische junge Männer in den Startlöchern?

        [9:15] Leserzuschrift-DE: Gigantische Flüchtlings-Flutung im Anrollen:

        Ich war am Freitag Abend in der City und wollte für meinen 3 Wochen alten Sohn „beba“ Baby-Nahrung holen. Im 6.!!!!!! Supermarkt konnte ich nach Gespräch mit der Marktleiterin 3 Dosen bekommen. Ich fragte sie ob es wieder die Chinesen sind die Babynahrung hier kaufen und nach China schicken lassen??

        Darauf hin nahm sie mich zur Seite und erzählt mir schier unglaubliches.

        Der Staat ( einmal das BAMF und seine Außenstellen und die Landkreise kaufen im großen Stil die beba Babynahrung weil diese 1.als einzige in Blechverpackung daher kommt , 2. deutlich länger haltbar ist. Und 3. weil sie einfach die Beste zu sein scheint und auch die „Vorderasiaten“ mit ihrer genetischen leichten Laktose-Intoleranz diese am besten vertragen.

        Sie sagte noch das die Landkreise und der Bund in den nächsten 2-4 Wochen mit einer Flüchtlingswelle ungeheurem Ausmaßes rechnen und sie deshalb die wichtige Säuglingsnahrung bunkern. Sie selbst hat ihre Infos vom Regionaldirektor.

        Die Regierung schießt auf die eigene Bevölkerung und deren Babys. Die beste Nahrung bekommen die Asylnegerkinder.

        Sollen die deutschen doch sehen wie sie ihre Kinder durchbringen ?!?!?

        Machen sie den Test. Gehen sie in einen Supermarkt und fragen nach nestle beba pre . Die ist in fast ganz Deutschland (wahrscheinlich auch AT) schwer zu bekommen.

        Das ist im Raum Hamburg.

        [13:00] Leserkommentar-DE: Absolut glaubhafter Kommentar.

        Ich erinnere nur an die massenhaften „Flüchtlings“unterkünfte, die in den letzten Wochen und Monaten aus dem Boden gespampft wurden und mehr oder minder komplett leer stehen. Wo man sich schon die ganze Zeit wundert und sich fragt „Was soll das“ …

        Aus dem eigenen Umland weis ich also zu berichten das neben Großeinrichtungen u.a. auch ganz viele Privathäuser angemietet oder Gekauft wurden die jetzt hergerichtet wurden. Will sagen, das fällt erstmal gar nicht auf. Ich weis das auch nur von den direkten Anwohnern die natürlich informiert wurden.

        Ein Bekannter war die Tage in Berlin und hat ganz bewusst mal so die einschlägigen Einrichtungen aufgesucht. Während die Stadt selbst ziemlich „Bunt“ ist, herrscht dort an den XXL Einrichtungen nahezu gähnende Leere.
        Haben die alle bereits reguläre Wohnungen bekommen so das jetzt der Nachschub starten kann?
        Ich erinnere daran, das auch letztes Jahr dir richtige Welle erst im Spätsommer richtg losging. Erwartet uns 2015 reloadet? Sieht so aus. Merkel posaunte erst diese Woche, das sie die Grenzen auch bei einem erneuten Ansturm offen halten würde.

        Jetzt erwartet man Massen von Afrikanern und Merkel macht wieder die Grenzen auf. Die bisherigen Flüchtlinge dürften schon in Wohnungen sein.WE.

        [14:10] Der Heimatschützer mit Verdacht: Gewollte Ruhe vor dem Sturm

        In den Leserzuschriften von [9:15] und [13:00] ist ausgesagt, dass sich die Politik für einen neuen Invasionssturm in 2016 VORBEREITET. Die Gefahr einer erneuten Invasion im Sommer und Herbst 2016 ist tatsächlich sehr groß! Die Einschätzung der Leser teile ich! Merkels Aussagen müssten uns sehr BEUNRUHIGEN! Die unfassbar vielen freien Kapazitäten müssen uns ebenfalls richtig ANGST machen. Erschreckend ist, wie viele Invasoren sie unserem Immobilienbestand bereits untergejubelt haben und in welchem Umfang sie uns damit gefährliche Nachbarn besorgt haben. Dafür sind die Mietpreise gestiegen. Einer muss das Prozedere ja bezahlen.

        Bei mir im Ort ist das große Haus für über 100 Invasoren, das schon lange gefüllt werden sollte: NOCH leer! Es ist aber fertig! Die Politiker scheinen für den Sommer und Herst 2016 ein teuflisches Reload einzuplanen. Und dafür leeren sie gerade die Flüchtlingsheime mit großer Kapazität? Gut möglich! Der Reload soll uns dann als NOT verkauft werden. Man wird uns einfach überrumpeln! Und die Flüchtlinge werden die Grenzen überrennen. Bevor der Widerstand dann aufflammt, ist es schon zu spät. Die jetzige Ruhe ist die Ruhe vor dem Sturm. Wir sollen überrascht werden wie im Krieg. Angriff im Morgengrauen bei noch schlafenden Abwehrsoldaten. Bis wir den Widerstand dann aufgebaut haben, sind die Fremden schon da und die Flüchtlingsheime wieder gefüllt! Die verkaufen uns das dann als humanitären Imperativ! Obwohl sie alles dafür getan haben, dass dieser ja auch wirklich stattfindet! Diese fiesen Umvolker! Deren Pläne geschehen HINTERRÜCKS und MIT VOLLER ABSICHT GEGEN DAS VOLK. Während wir nachts schlafen, kommen dann die Busse und laden die Invasoren in die Flüchtlingslager. Glaubt mir, die Politiker wissen sehr wohl, wie unbeliebt diese Transporte sind und wie wenig gern wir es sehen, wenn Invasoren Zug- und Busweise transferiert werden. Deshalb machen sie es nachts, wenn es kaum Zeugen gibt!

        Irgendwann wird die Stimmung in der Bevölkerung und auch der Politik total kippen.WE.

        http://www.hartgeld.com/multikulti.html

    • Anti-Illuminat said

      • Kruxdie26 said

        Was die Feindstaatenklausel ist? Jedenfalls hat das nichts mit dem Petroyuan zu tun. 😀

        • Anti-Illuminat said

          ALLES was in Deutschland verordnet wird, politisch passiert, wirtschaftlich passiert, medial passiert sowie gesellschaftlich passiert hat etwas mit der Feindstaatenklausel zu tun. Die Feindstaatenklauseln sind die zentralen Gesetze der UNO und der Grund für seine Existenz.

          Was hat der Petroyuan mit der Feindstaatenklausel und der Besetzung Deutschlands zu tun?

          Wäre Deutschland frei würde es seine Währung nicht fremdbestimmen von irgendwelchen Spekulanten und Schacherer. Es hätte kaum einen Einfluss ob Russen oder Chinesen Geschäfte machen, da unser Land autark ist. Die Währung gedeckt durch Arbeit und Güter wäre stabil.

          Deshalb passt das auch hier hin

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  3. Hans Dieter C said

    ………………….Somit hat die Feindseligkeit der Führer der USA und der EU gegenüber der Regierung Vladimir Putins, die Verstärkung des russisch-chinesischen Energie-Gespanns beschleunigt………………………….gegenseitige Politik, die sich hochschaukelt, zu was?.

    Wie immer wieder gesagt, eine sichtbare und unsichtbare Hand.
    Sichtbar wie hier im Finanz- und Energiebereich.
    Unsichtbar dahinter, Geldgeber, Logen, Religion, weiter wenige Weltenlenker.

    Und da kommen wir zum eigentlichen Kern der Sache. Was wollen die?.
    Sie wollen diie eigentliche heiße Phase des Dritten großen Krieges einleiten.
    Ob weltweit die Friedensbewegung und zurückhaltenden Militärs sich durchsetzen und es keinen heißen Krieg mit Folgen gibt?.
    Wenn nicht, ist man im umgekehrten Falle wieder bei dem Thema der letzten Tage, wie gehabt.

    Jedoch, was zählt, sind die Tatsachen mit Folgen, mit weiteren Folgen…….
    ( auch das, konnte man hören bei einer kleinen Anfrage, dazu ).

    • M. Quenelle said

      Ich vermute mal, dass die Amis, genauer gesagt DIE Juden, durch ihre Oberhure Kissinger einen Deal mit den Chinesen abgeschlossen haben: Die Beute ist Russland. Die NATO kommt von Westen, die Chinesen besetzen den Osten und Alljuda wird seinen Sitz verlagern in die Geisterstädte an der chinesischen Ostküste. Die USA und Europa lässt man dann fallen, der Weiße Mann hat seine Rolle als Krieger der Geldmächte erfüllt und darf sich künftig mit Schwarzen und Braunen zum Paria vermischen. Und /Gruß!

      P.S.: Ich denke, dass man sich in RU darüber im Klaren ist, weshalb man die Europäer – in einer letzten Chance – auf seine Seite ziehen will.

      • Hans Dieter C said

        Ja, es ist von einem kriegerischen Konflikt auszugehen, jeweils US und Russland mit Anhang.
        Wie die RD agieren, ist völlig unbekannt, da sie sich bisher, jedenfalls nicht wirklich deutlich, nur vermutlich, gezeigt haben.
        Das ist eben die wichtige Frage.
        Wovon geht man aus?.
        Von kriegerischem Konflikt US mit Russland oder nicht.
        Von dieser Grundsatzüberlegung aus ergibt sich unterschiedliches Denken, Handeln, Sprechen, Schreiben, Leben, Vorbereiten, und so fort….

        • Hans Dieter C said

          Wenn die SPHINX auf einen der vier Wächtersterne schaut, dann, ist es soweit. So die Information darüber.

        • Gernotina said

          Hans Dieter C

          Auch bei van Rensburg ist von den RD erst im bzw. gegen Ende des WKIII die Rede – Du erinnerst Dich sicher (das bisschen, was da möglicherweise rausgelassen wurde an Material) – und zwar im Verbund mit anderen Streitmächten.

  4. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Abkopiert:

    Der Anti-Zensur-Befehl der UNO von 2011:
    Die UNO gab 2011 den Befehl an Deutschland, Österreich und an die Schweiz (CH), die Zensur im Fach Geschichte aufzuheben

    „Article 19: Freedoms of Opinion and Expression“

    „Gesetze, welche den Ausdruck von Meinungen zu historischen Fakten unter Strafe stellen, sind unvereinbar mit den Verpflichtungen, welche die Konvention den Unterzeichnerstaaten hinsichtlich der Respektierung der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit auferlegt. Die Konvention erlaubt kein allgemeines Verbot des Ausdrucks einer irrtümlichen Meinung oder einer unrichtigen Interpretation vergangener Geschehnisse.“

    (UN-Menschenrechtskonvention, Absatz 49, CCPR/C/GC/34)

    Hinweis von Adrian Preissinger auf Facebook, 7.3.2014

    Die korrupten Regierungen von Berlin, Bern und Wien werden sich an diesen UNO-Befehl halten müssen.

  5. josef larcher said

    der dollar ist genausowenig wert wie der euro – es wird zeit den armleuchtern mal zu zeigen wer das sagen hat. amerika ist schon lange pleite – deutschland lebt von billionen neu gedrucktem – nicht abgesicherten geld durch gold. die gauner haben alles verkauft. im vergleich zum sFr – 1 euro = 0.40 – 1 dollar -.25  alles hochgepusht umihren abfall besser zu bewerten. beide staaten sind mit billionen verschuldet

  6. Reni Bozkurt said

    Ja und ich bin so gespannt, wann der Zusammenbruch kommt, der kann nicht mehr lange auf sich warten lassen. Alles basiert auf Lug und Drug und das Schlimme ist, die meisten Deutschen sehen und hören nichts. Es interessiert nur die Leute, die dafür empfänglich sind, alle anderen leben als wenn es kein Morgen mehr gibt. Mich macht das krank, weil ich auch keine Lösung weis und alleine nichts bewirken kann.

    • goetzvonberlichingen said

      Eine Lösung kann man nicht herbeizwingen(vielleicht etwas nachhelfen) aber ich denke, das entwickelt sich und kommt dann plötzlich mit Macht ..von ganz alleine.

    • Gernotina said

      Reni Bozkurt

      Du hast wenigstens verstanden, was dem deutschen Volk seit hundert Jahren angetan wurde und wird und dass dies jetzt auf den Höhepunkt zustrebt mit der geplanten Auslöschung
      (Hooton Plan schon seit 1943) und Du weißt auch, wer dieses Land für sich haben will und dass die Migranten von ihnen nur missbraucht werden, ohne es zu ahnen.
      Aber wen kümmert dieses Mega-Unrecht und Verbrechen schon – die meisten Deutschen nicht und die Nicht-Deutschen sicher noch weniger. Sie denken sicher in erster Linie an ihren eigenen Vorteil. Ein vergleichbares Unrecht hat es in der ganzen Geschichte des Erdballs noch nicht gegeben, soviel Betrug und Lüge auch nicht ! Das wird Folgen haben … und zwar krasse !

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Der geschäftsführende Verwaltung“beamte“ einer Verwaltungsgemeinschaft sagte zu mir:

        „Was wollen Sie denn, Ihnen geht`s doch gut“

        Im Klartext: Warum wollen Sie an ihrem Vollkassko – Sklaventum etwas ändern?

  7. Quelle said

    Zbigniew Brzeziński hat 1997, zusammen mit anderen Beratern der US-Regierung, seine Doktrin zu Erhaltung der Weltherrschaft vorgelegt. Seit dem führt die jeweilige US-Regierung, egal welcher Präsident und welche Partei an der Macht war und ist, genau diesen Plan durch.

    Ein Punkt ist, das man Russland und China von Europa trennen möchte. Da ein vereintes Europa/Russland/China (ERC) zusammen die mächtigste Region würde, die es je gab. Mächtiger als die USA es je war.

    Zbigniew Brzeziński hat im Rahmen dieser Doktrin direkt nach dem Anschlag in Paris doch tatsächlich von den Europäern verlangt, sie sollen finanzielle Rücklagen bilden, damit die Kriegsvorbereitungen gegen Russland bezahlt werden können. Ein Konflikt der nachweislich von den USA angezettelt wurde, soll nun im Auftrag der USA aber mit dem Geld und Leben und Wohlstand der Europäer durchgeführt und bezahlt werden.

    Die USA argumentieren gegenüber den Europäern damit, dass sie Europa ja vor Nazi-Deutschland und dem Kommunismus gerettet hätten. Und, dass Europa deshalb in einer grossen Schuld stehen würde.

    Tatsache aber ist, dass für die USA der zweite Weltkrieg der Ritterschlag zur Weltherrschaft wurde und das Land danach wirtschaftlich auf blühte wie noch nie zuvor. Der Dollar wurde, nach der Kapitulation der Engländer (Pfund war bis dahin die Weltleitwährung, 1945), die Weltleitwährung. Was den USA noch mehr Macht und Geld einbrachte. Während alle Europäischen Länder durch die Zerstörungen der Kriege, Jahrzehnte brauchten um annähernd den alten Stand zu erreichen.

    Vor dem erste Weltkrieg war Europa wohlhabender und prosperierender als die USA, nach dem zweiten Weltkrieg war es genau anders herum. Und diese Situation will die USA mit allen Mitteln erhalten und ausbauen. Darauf zielen die Doktrin, erstellt 1997, von Zbigniew Brzeziński ab.

    Leider haben diese Herren, die Rechnung ohne Russland und China und die restlichen Schwellenländer gemacht. Denn diese werden durch die Erpressung über den IWF und Weltbank am Gängelband der USA gehalten. Dagegen wehren sie sich, zunehmend stärker. Eine überwältigende Mehrheit der Menschen auf der Welt steht nun gegen die USA und ihre erpresserische Weltmachtstellung. Auch wenn es manchmal in der US-gesteuerten Medienlandschaft nicht so aussieht.

    Es wird nun in den nächsten zwei Jahren zu einem Show-Down kommen, in dem die USA nur verlieren kann. Mit verzweifelter Wut versuchen nun solche alten Männer wie Zbigniew Brzeziński noch dagegen zu halten, aber die USA stehen bereits mit dem Rücken zur Wand.

    Infos u.a.: http://europaobjektiv.com/nachrichten/nachrichten_538.html

  8. GvB said

    Eine Frage noch:
    Wenn das „Bundes-Vefassungsgericht“ RÜCKWIRKEND alle „Wahlen“ bis 1956 als >nichtig und für ungültig erklärt………..
    WIE soll man dann die AfD wählen können?

    Wäre die AFD doch lieber von Anfang an eine Strassen-Protestbewegung geblieben.Da ist dann mehr los..

    Antifa-Stürmertrupps behindern Rede—von AfD-Adam..in Köln

    https://twitter.com/the_next_hofer

    • Falke said

      Genau so sieht es aus alle Wahlen null und nichtig seit 1956. Aber sag das mal dem Durchschnittsbunzeldeppen der glotzt einen an als wenn man von der Vega käme oder nicht alle beisammen hätte oder du bist aber heute wieder lustig drauf.

      Mal einem Hinweis nach gehen und selber auch mal ins Internet glotzen dazu ist man zu bequem man müsste ja die eigene Rübe anstrengen und das Hirn einschalten. Wann ist Fußball wo is mein Flasch Bier und die Schips das haben se drauf und auf die Lügen in der Lügenjodlerglotze da fallen die sofort drauf rein jaaaaa es kam ja in Feeeeenseeeen.
      Auf der Straße hätte die AfD doch mehr bewirkt da würden die mehr Leute erreichen.

      Gruß Falke

      • GVvB said

        @Falke, und die AfD wäre nicht im BRD-Parteiensumpf gefangen nun müssen sie etwas mithängen ..falls sich mal der Wind dreht..

        ..und dann war da noch die Türkei-Armenien Frage..
        oder anders gesagt: Wie die Türken damit umgehen..

        Die Türken und der Tatbestand des Völkermordes.
        Armenien-Resolution im Bundestag
        Völkermord an den Armeniern?

        zur politischen Ausgangslage, vor dem Genozid an den Armeniern:

        „Am 14. November 1914 trat das Osmanische Reich an der Seite der Mittelmächte in den Ersten Weltkrieg gegen die Entente ein, zu der auch Russland gehörte. Getrieben vor allem von pantürkischen Vorstellungen, aber auch von dem Wunsch, die Gebiete zurückzuerobern, die das Osmanischen Reich in früheren Kriegen an Russland verloren hatte, befahl die osmanische Regierung Ende 1914 eine groß angelegte Offensive im Kaukasus. Diese endete jedoch bereits um die Jahreswende 1914/15 mit einer verheerenden Niederlage in der Schlacht von Sarıkamış. Im Zuge der russischen Gegenoffensive gingen dem Reich weitere Gebiete verloren.
        Einige Armenier unterstützten die russische Armee in der Hoffnung auf Unabhängigkeit, und armenische Freiwilligenbataillone kämpften auf russischer Seite. Beides verstärkte bei der jungtürkischen Führung „das Zerrbild eines angeblichen armenischen Sabotageplans.Obwohl die Mehrheit der armenischen Zivilisten und Soldaten gegenüber dem Osmanischen Reich loyal geblieben waren, machte die Staatsführung die Armenier nun kollektiv für die militärischen Probleme in Ostanatolien verantwortlich. Sie nahm den russischen Einmarsch als Vorwand, das Gros der armenischen Bevölkerung zu deportieren, was unter den gegebenen Umständen einem „Massenmord gleichkam“

        Das Kaiserreich war informiert über die Vorgänge in der Türkei.. aber einen so grossen Einfluss, wie oft heute dargestellt, hatte es nicht.. um direkt eingreifen zu können.Man war eher daran interressiert gegen die Russen vorzugehen…
        Darum leugnet die Türkei den Genozid:

        Experten gehen von 800.000 bis 1,5 Millionen armenischen Todesopfern aus.

        Präsident Recep Tayyip Erdogan warnte unlängst in einem persönlichen Telefonat Bundeskanzlerin Angela Merkel: Die geplante Bundestags-Resolution könnte die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei beschädigen. Ebenfalls telefonisch hatte der neue türkische Ministerpräsident Binali Yildirim gegenüber der Kanzlerin die „haltlosen und ungerechten politischen Urteile“ der Entschließung beklagt. Bereits zuvor hatte Regierungssprecher Numan Kurtulmus die Resolution als potenzielle Quelle türkisch-deutscher Verstimmungen kritisiert.

        Vor gut einem Jahrhundert beschloss das jungtürkische Regime(beeinflusst von Dönme), das Land von „inneren Feinden“ zu „säubern“.

        Nicht zu vergessen..in dieser Kriegsituation standen die Armenier auf der russischen Seite..verfolgt wurden auch syr.Christen, Aramäer usw.

        Die neueste Begründung der türkischen-Experten , das es kein Genozid gegeben habe, ist:

        Vor 1948 habe es den (Menschrechtlichen) Tatbestand des Genozids/Völkermordes rein juristisch gesehen noch garnicht gegeben.

        Dabei spiele es auch keine Rolle, ob dies im Krieg oder im Frieden geschah.

        Oh.. also wie war das vor 45…?Interressant !

        Also gabs nie ….nirgendwo…. sowas vor 1948 ?Denn die UN-Völkermordkonvention exsistiert erst seit 1948.

        • Kleiner Eisbär said

          Dieser Völkermord ist mehrere tausend Jahre alt und wird jedes Jahr aufs Neue gefeiert…

          Purim —>>>

          de.m.wikipedia.org/wiki

          • Skeptiker said

            @Kleiner Eisbär

            Purimfest

            Das jüdische Purimfest ist ein Fest des Sieges über ihre Widersacher, die Amalekiter. Purim zählt zu den „kleinen“ Festen im Judentum und geht auf die biblische Erzählung im Buch Ester zurück.

            http://de.metapedia.org/wiki/Purimfest

            Gruß Skeptiker

            • GvB said

              Genau…
              Purim.. gibt es jedes Jahr, jedoch eine Hole – C-Story …. mindestens jede Woche im ewigen Durchlauf..im Jewbel-TV..
              Aber jede Dauer-Propaganda muss mal ein Ende haben..nur die Wurst hat zwei.
              Was die BRD-Armenien Resolution angeht, könnte man fast den Verdacht haben , ..das das eine konzentrierte..hhm, konzertierte Aktion von Merkel und Dönmeh Erdowahn war..um noch mehr Asylanten hereinfluten zu lassen?!
              Siehe auch die seltsame Erdo-Aussage : Bluttest für Abtrünnige gruene u. rote Türken im „Bundestag“.
              Irre…

            • Skeptiker said

              @GvB

              Ich habe das zwar auch heute gelesen, aber der Zusammenhang, ist mir gar nicht aufgefallen.

              Montag, 06. Juni 2016
              Özdemir soll zum Bluttest
              Erdogan beschimpft deutsche Abgeordnete

              http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-beschimpft-deutsche-Abgeordnete-article17865406.html

              Danke Götz.

              Gruß Skeptiker

        • Falke said

          @GvB

          Danke für die Darstellung. Es wird sich gedreht und gewendet nur um eine Schuld nicht zu geben zu müssen nur das DR ist immer an allem Schuld. Den Deutschen kann man ja jeden Dreck den man verzapft hat in die Latschen schieben und der Doofmichel jault ja ja wir sind schuld. Langsam reichts endlich mal. Schluß mit der ganzen Lügerei.

          Gruß Falke

        • Andrea said

          http://www.voltairenet.org/article192111.html

    • Claus Nordmann said

      • goetzvonberlichingen said

        Meine Frage an das Woelki in Frauenklamotten..wäre..
        Bock auf Alam oder ISLAM?

      • Claus Nordmann said

        D I R EK T – aus- D R E S D E N :

        • Hermannsland said

          (https://youtu.be/A2EPPY12Gto)

          • Falke said

            Zur Ergänzung mein Kommentar von gestern.

            05/06/2016 um 17:02
            Sehr gut Hermannsland hoffentlich erreicht diese Information möglichst alle die mit dem Fetzen auf den Demos von Pegida und anderen sogen. Patriotenveranstaltungen umherspringen. Genauso wie die auch die Weimarer Fahne s-r-g umherschwenken denn die ist auch nicht die richtige. Da sollten dann besser die Fahnen der Länder getragen werden.
            Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Fahnenträger nicht wissen was sie da für eine Fahne zeigen. Vielleicht nicht alle aber die meisten.

            Gruß Falke

    • Hermannsland said

      http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/6447/akat/1/infotext/Muss_das_Wasser_gefrieren_Gedanken_zu_Kubitschek/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

  9. […] Quelle: Der Pétroyuan die große Wette Russlands und Chinas « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  10. […] Quelle: Der Pétroyuan die große Wette Russlands und Chinas « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  11. goetzvonberlichingen said

    Noch entscheidet das ÖL.

    Yuan gegen Petro-Dollar:
    Russland löst Saudis als Chinas Öl-Lieferant Nr. 1 ab!
    Epoch Times, Montag, 29. Juni 2015 14:15

    Die Vormacht des Petro-Dollars wankt: Saudi-Arabien war bisher Öl-Lieferant Nr. 1 von China, nun wurde es von Russland auf Platz 2 verdrängt. Zwischen Russland und China wird in Yuan abgerechnet. Das bedeutet, dass ein sehr großer Teil des weltweiten Rohöl-Handels nicht mehr in Dollar stattfindet.

    Im Mai importierte China über 3,9 Millionen Tonnen Rohöl aus Russland, das ist ein Anstieg von 20 Prozent gegenüber dem Vormonat. Gleichzeitig sanken die Importe aus Saudi-Arabien um 42 Prozent.

    „Wenn Saudi-Arabien wieder Chinas Nummer 1 werden will, muss es auch den Renminbi für Öl-Zahlungen akzeptieren, statt nur den Dollar.“ Dies sagte Gordon Kwan, Leiter der Rohstoffabteilung von Nomura Holdings, Hongkong laut Bloomberg. Hört sich einfach an. Aber wird es den Saudis gelingen, sich aus der Abhängigkeit der USA zu lösen?

    Vereinbarung von 1973: Ölhandel nur in Dollar

    Saudi-Arabien hatte 1973 eine Vereinbarung mit Amerika getroffen, dass es Öl ausschließlich in Dollar handeln wird. Zum Ausgleich erklärten sich die USA bereit, das Land zu schützen und mit Waffen zu beliefern.

    Das Land ist der wichtigste Angelpunkt des Petro-Dollars geworden und die USA festigten mit dem Petro-Dollar ihre Macht. Auch aus diesem Grund ziehen es Russland und China vor, andere Währungen zu benutzen.

    Kann es sich Saudi-Arabien leisten, künftig darauf zu bestehen, in Dollar abzurechnen? Die Saudis werden entweder die BRICS-Staaten zu einem großen Teil als Kunden verlieren – oder sich gegen die USA stellen müssen. Saudi-Arabien wurde durch das Öl reich – will es das bleiben?

    Die Öl-exportierenden Länder werden in hohem Maße durch die USA und den Dollar gelenkt: Saddam Hussein verkaufte irakisches Öl ab 2000 in Euro und wurde getötet. Der libysche Staatschef Muammar Ghaddafi wollte Gold für sein Öl und wurde ebenfalls umgebracht.

    Saudi-Arabien kann sich nicht wehren wie China oder Russland. Es könnte genauso fallen wie Irak oder Libyen. Es steckt in einer sehr schwierigen Situation.

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/yuan-gegen-petro-dollar-russland-loest-saudis-als-chinas-oel-lieferant-nr-1-ab-a1250679.html

    Anmerk:
    Wenn sich die „Schwarzen Prinzen“ entscheiden sollten, sich vom Dollar und den VSA zu lösen- könnte das die VSA evtl. dazu verleiten mit dem Saudi-Arabischen Staat kurzen Prozess zu machen.
    Heisst es dann: Königreich Ade?
    Aufstände schüren, mit noch mehr VS-GIs einzumarschieren.. um einen „Demokratischen Staat“ zu etablieren…noch williger und billiger als jetzt!
    Währenddessen zeigt sich Saudi Arabien genauso grosskotzig wie die Türkei.
    Die Saudis reizen mal wieder den alten Erzfeind Iran..Saudis forcieren den Ölpreis-Krieg..
    Der Plan der Opec, die Ölfördermengen zu reduzieren, ist insbesondere am Widerstand Saudi-Arabiens gescheitert. Nach dem Treffen des Ölkartells senken die Saudis nun die Ölpreise für Europa.
    Auch der Iran reagiert.

    „Saudi-Arabien wird der große Verlierer im Preiskrieg sein“, gibt sich der iranische PR-Chef Akbar Nematollahi vom Ölministerium der Mullahs siegessicher.
    (Klar, da mit den <"zwei grossen Brüdern China und Russland".. im Rücken..).

    Währendessen träumen manche West-Investoren sich in Saudi Arabiens Wüste niederzulassen
    Alles Fata Morgana..oder was?

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/arabische-finanzmaerkte-wollen-investoren-locken-14268345.html

    • Danke Götz!

      Gruß Maria

      • goetzvonberlichingen said

        Bitte@Maria..ist ja nicht so, das es im Harem des Scheichs von heute langweilig zugeht.. 🙂

        (https://www.youtube.com/watch?v=rawGWr4CgpY)

        • Ja ja, lieber Götz, da seid ihr Männer alle gleich, das Wort: Harem – lässt bei Euch im Kopfkino den Vorhang aufgehen – Grins!
          Jeder hat -sicher auch geprägt durch das Fernsehen- seine eigenen Vorstellungen, wie es in einem Harem zugeht.

          Buchempfehlung: Denise Zintgraff begibt sich freiwillig nach Saudi Arabien in den Harem eines Prinzenpaares. Sie lernt dort, was es heißt in unvorstellbaren Luxus zu leben, aber auch, den Preis dafür zu bezahlen – die persönliche Freiheit. Dazu kommen dann noch die für Mitteleuropäer kaum auszuhaltende Hitze in den Sommermonaten und die Verlockungen der arabischen Küche. Denise Zingraff gewährt Einblicke in eine faszinierende Kultur und eine Lebensweise, die den meisten völlig fremd sein dürfte und versteht es, für mehr Toleranz zu werben. Ein sehr interessantes Buch, das man kaum aus der Hand legen möchte…hier weiter

          Salem a leikum liebe Männer..!

          Maria

          • goetzvonberlichingen said

            Also @Maria.. da hast du ja recht (aus Frauensicht)..
            ich war ja mal in einem echten Harem, aber als ich dahin kam war der plötzlich leer..
            „Blowing in the wind“..äh in Jaipur („Haus der Winde“ nannte sich der Harem von Kaiser Akbar dort.. ).. 🙂
            Harem weckt natürlich vollkommen falsche Vorstellungen bei den Europäern.. Die Wirklichkeit war so: Langweile, Hackordung unter den Frauen..bis hin zu Mord an Nebenbuhlerinnen der Hauptfrau des Paschas und in erster Linie gings auch um die Versorgung der Frauen..und viel Nachkommenschaft(Siehe der „Harem in Istanbul“ ).
            Das billige Filmchen da zielt natürlich ironisch auf die vollkommen falschen Vorstellungen ab..
            L.Gr. Götz

        • goetzvonberlichingen said

          Sorry.. heisst PALAST der Winde.. der Harem..
          (https://www.youtube.com/watch?v=2bHJ9A05sPY)
          ab Min. 45

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            Ab der 45 Sekunde.

            Oder?

            Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              Sorry ..Sekunde …
              Das rote Sandstein-Haus mit den vielen Fensterchen .. 🙂

          • Andrea said

            In diesen Räumen befanden sich die Waffenlager mit Munition.
            Und die Frauen dort, waren als persönliche Leibwächter des jeweiligen
            Thronfolgers eingesetzt, den sie dann vor Angriffen schützten,
            indem sie mit ihren Gewehren durch die Fenster die Feinde
            abschossen. Die Männer dort sind ja bekanntlich schwul, und die
            Eunuchen waren die von Frauen eingesetzten Feindspäher.
            🙂 🙂 🙂

            • goetzvonberlichingen said

              Reine feministische FeindInnen-Propaganda 🙂 aber süsss 🙂
              Nur weil indische Männer heutzutage in Massen Händchhaltend die Strassen bevölkern …

  12. arabeske654 said

    6. Brachet 2016 Tageskommentar M.Winkler

    Der Gegen-Deutschland-Hetzer in Justizministerium, Heiko „Ehrenburg“ Maas, jammert über die Demokratie. Dem Haßprediger der SPD mißfällt es, daß der Haß, den er kübelweise ausschüttet, in Form von Stimmen aus dem Volk auf ihn zurückfällt. In zwanzig Jahren Politik sei ihm das noch nicht passiert, seufzt er. Verständlich, denn es braucht seine Zeit, bis jemand bekannt wird, und es braucht ebenfalls Zeit, bis die Leute einsehen, daß seine Tiraden keine einzelne Entgleisungen, sondern ihm wesenseigen sind. Morddrohungen habe er erhalten, man habe ihm sogar eine 9mm-Patrone in den Briefkasten geworfen. Hey, wer mit der groben Kelle austeilt, sollte mehr vertragen können! Und solange ihm die 9mm Parabellum nicht um die Ohren fliegen, ist doch nichts passiert. Da kann jeder den Maulhelden spielen, der nicht weichen will – obwohl Maas am 1. Mai bereits vor Volkes Meinung die Flucht angetreten hat.

    Leute wie Maas sind das Symptom einer kranken Zeit. Der Mann war im Saarland als Kronprinz gehandelt worden, hat es aber in mehreren Anläufen nicht geschafft. Da erwächst das Gefühl, zu gut für diese Welt zu sein und diese Welt für ihre Mißachtung bestrafen zu müssen. Das ist das Material, das man für Fanatiker braucht, für Verhörspezialisten, für Geheimdienstmorde und natürlich für Hollywood-Filme. Das Schlimme an diesen Menschen ist, daß sie nicht einsehen wollen, daß sie auf der Seite des Bösen stehen.

    Ein anderer „deutscher“ Politiker jammert ebenfalls: Cemine Özdemir von den Grüninnen. Bei ihm sind es jedoch die Türken, die der Meinung sind, er hätte die türkischen Interessen nicht ausreichend vertreten. Aber vermutlich hat Cemine es ja richtig gemacht und lebt in einer Gegend, in der es in der Nachbarschaft keinerlei Türken gibt.

    Die Schweizer haben, wie erwartet, das bedingungslose Grundeinkommen abgelehnt. 78 Prozent der Wähler haben entschieden, daß Einkommen erarbeitet und nicht durch die Gnade der richtigen Volkszugehörigkeit geschenkt werden soll. Zwei andere Vorschläge wurden angenommen: Beschleunigte Asylverfahren und die Pränatal-Diagnostik. Beides wäre auch für Deutschland wünschenswert. Wenn Asylbetrüger nach kurzer Zeit nach Hause geschafft werden, reduziert diese Aussicht die Attraktivität, überhaupt nach Deutschland kommen zu wollen. Die vorgeburtliche Diagnostik spürt Kinder auf, die erbkrank oder anderweitig schwerbehindert sind. Wir verhindern jetzt bereits derart viele gesunde Geburten, daß es ein Akt der Barmherzigkeit wäre, diesen Kindern ein Leben in ständiger Abhängigkeit zu ersparen.

    Ich hatte früher durchaus Respekt vor dem Papst gehabt, dem „Stellvertreter Jesu Christi auf Erden“. Inzwischen drängt sich mir der Verdacht auf, daß das nicht mehr als ein Dorfpfarrer im besonderen Ornat ist. Während der Dalai Lama, der in seiner Glaubenshierarchie auf derselben Stufe steht, längst einsieht, daß im für ihn fernen Deutschland längst zu viele „Flüchtlinge“ eingefallen sind, wollen der Papst und seine Kardinals-Komplizen noch viel mehr „Flüchtlinge“ hereinholen. Ich weiß nicht, ob sie den Heiligen Geist je besessen haben, die guten Geister haben sie jedenfalls längst verlassen.

    „Menschengemachte Klimaerwärmung“, das ist auch so ein Popanz, der immer noch gepredigt wird, obwohl längst widerlegt ist, daß das anthropogen erzeugte Kohlendioxid einen Einfluß auf das Klima hat. Diese „menschengemachte Klimaerwärmung“ gibt es nur aus zwei Gründen: Zum einen, um die Taschen der Klimatolügner zu füllen, zum anderen, um Schuldkomplexe bei den Weißen dafür hervorzurufen, daß die Nichtweißen zu viele Kinder bekommen. Natürlich kann man mit Bildern verhungernder Kinder trefflich Spenden einsammeln, doch gäbe es nur halb so viele Kinder, würde niemand verhungern. Und wenn im Nahen Osten und Nordafrika sieben Kinder die Regel sind, dann nur deshalb, weil jede Familie hofft, den einen oder anderen Sohn nach Europa zu schicken, der dann Staatsgeld oder die Früchte krimineller Aktivitäten nach Hause schickt und so die Familie ernährt. Mit klimatischen Veränderungen hat das alles nichts zu tun.

  13. Philanthrop said

    Und die nächste von den neoliberalen gewollte Privatisierungswelle rollt an.
    autobahngesellschaft-teilprivatisierung
    Banken und Versicherungen könnten in Zukunft den Autobahnbau finanzieren. Dafür muss jedoch das Grundgesetz geändert werden.
    http://www.zeit.de/2016/22/verkehrspolitik-autobahn-verkehr-reform-autobahngesellschaft-teilprivatisierung

    Der Ausverklauf Deutschlands zugunsten der internationalen Hochfinanz und Großkonzernen wird weiter vorangetrieben.
    Merkel treibt die alternativlose marktkonforme Demorkatie voran.

    Cross Border Leasing die globale Enteignugn zugunsten von Banken und Großkonzernen
    http://www.amazon.de/Cross-Border-Leasing-Lehrst%C3%BCck-Enteignung/dp/3896915681

    Und PPP (public–private partnership)
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=5715

    ausländische Spekulanten verdrängen deutsche Bauern von den Äckern
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/16/spekulanten-verdraengen-bauern-von-den-aeckern-in-deutschland/

    DIe Umverteilung von unten nach oben wird sich dramatisch beschleunigen.
    Konsequenzen werden sein:
    noch weiter sinkende Löhne,Beschelunigung der Plünderung von Sozialkassen und Staatskassen, radikale Enteignung von Sparern, Beschneidung von Arbeitnehmerrechten,Abschaffung des Bargeldes, Verelendung des Mittelstandes,Entmachtung von regionalen Parlamenten
    http://blog.campact.de/2014/09/exklusiv-studie-zeigt-ttip-abkommen-mit-usa-nimmt-kommunen-und-bundeslaender-in-wuergegriff/
    http://le-bohemien.net/2015/03/06/transatlantische-netzwerke-die-demokratie-im-visier/

    DAX befindet sich ja schon in ausländischer Hand
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/cfo/wie-viel-vom-dax-gehoert-auslaendern-die-besitzquote-13166927.html
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Auslands-Investoren-Den-Auslaendern-gehoert-der-DAX-Diese-Top-Konzerne-sind-in-auslaendischer-Hand-3994717

    Nun soll der Rest von Deutschland verhökert werden.
    Mit TiSA wäre der Weg geebnet hin zu einem neo-feudalistischen Konzern-Banken-Faschismus
    Das geheim verhandelte Abkommen TiSA soll noch gefährlicher sein als TTIP.
    Die Konzerne und Banken werden durch die ZwangsPrivatisierungen das gesamte Gemeingut, Staatseigentum und Länderreien alternativlos an sich reißen
    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ttips-boeser-bruder
    http://www.monde-diplomatique.de/pm/2014/09/12.mondeText.artikel,a0055.idx,17

    Wenn das Trinkwasser erst komplett privatisiert ist, folgt dann die totale Beherrschung der Welt durch Monopolisten und eine endgültige Katastrophe (engl. Fachbegriff Corporatocracy)
    http://netzfrauen.org/2014/01/21/trinkwasser-nestl-danone-coca-cola-und-pepsi-multinationale-konzerne-beherrschen-weltmarkt/

    Wer weiß vielleicht möchte die Merkel-Junta auch in Deutschland Land-Grabbing (legale Annexion von fruchtbaren Böden an Großkonzerne) legalisieren wie es schon in Afrika praktiziert wird
    https://reset.org/knowledge/landgrabbing-bauern-ohne-land

  14. Andrea said

    Der Rasenmähermänner

    Wenn etwas reflektiert, so wie die Ionosphäre,
    so müsste diese ziemlich dicht sein.
    So dicht und zementiert (vgl. Elizabeth Tudor und Mr. Dee, nach Michael Tsarion),
    dass diese sogar eine HAARP-Strahlung an einer Durchdringung abhält und zurückreflektiert.
    Somit wäre also die Erde bis Unterkante Ionosphäre
    ein in sich geschlossener Raum, welcher auch nicht mit HAARP-Strahlung
    zu beseiten war, wobei nach den Recherchen von Michael Tsarion der Mond
    als Schlüssel zu sehen war und ist. Daher wurde wohl auch der Mond beschossen.

    Es liegt also die Vermutung nahe, dass alles Wissen danach ausgerichtet ist
    diese Wand zu durchbrechen. Deswegen wurden die Universitäten gegründet.
    Info gegen Menschenblut, so war die Abmachung, nach Mr. Dee, der über alte Schriften
    Kontakt aufnahm.

    Über gezielte Winkelausrichtung (wie bei Billiard über Bande) könnte diese
    zurückreflektierte HAARP-Strahlung ein gewünschtes Gebiet (auch ohne Satellit) treffen.
    Es ist anzunehmen, dass Hitler daranging hier zu arbeiten, es ihm über Logen gelang und den
    Schrecken einiger im Hintergrund (Mr. Dee & Co.-Nachkommen, welche darüber verfügten)
    hervorrief.
    So hatte man an sich auch den kalten Krieg erfunden sowie weitere Kriege organisiert,
    um die gemeinsamen HAARP-Waffen und weitere Waffen
    an der jeweiligen anderen Seite, „den Laborratten“, auszutesten.

    Strahlendurchlässige Plasma-Bildschirme und CERN verweisen auf die nächsten Schritte.
    Und wie man sieht, dienen die Menschen auch hier als Laborratten.
    Und die Politik und die Medien sind dazu da, diese Laborratten zu liefern,
    indem man die Leute aufheizt, auch mit Strahlung, gegeneinander Krieg zu führen.

    Jetzt geben alle Menschen ihre Infos, Anliegen in diese Maschinen ein. Und die Glasfaser-Ausbau
    sowie die Vernetzungen stehen im Vordergrund aller politischen Anliegen.

    „Die Informationstechnologie (IT) beansprucht immer neue Wege, um die wachsende Datenflut zu bewältigen. Was nach Science-Fiction klingt, ist bereits dabei, Realität zu werden. Laut einer Meldung der Biotech-Firma Twist Bioscience hat der IT-Konzern Microsoft Millionen DNA-Stränge gekauft. Er will sie als Datenspeicher verwenden. Es werden hohe Erwartungen in diese Substanz gesetzt, die täglich weltweit enorm wachsende Datenflut speichern zu können. »Da unsere digitalen Daten exponentiell weiterwachsen, benötigen wir neue Methoden für die langfristige, sichere Datenspeicherung«, wird Doug Carmean zitiert. …“
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gabriele-schuster-haslinger/dna-fuer-it-zwecke-missbraucht-.html

  15. Deutscher Volksgenosse said

    ____

    Von der Gottähnlichkeit der Engländer – Aufsatz von Dr. Joseph Goebbels (16. Juni 1940)

    ____

  16. Deutscher Volksgenosse said

    ___

    Ein paar Worte über politischen Takt – Aufsatz von Dr. Joseph Goebbels (27. April 1939)

    ____

  17. Deutscher Volksgenosse said

    ____

    Die abgehackten Kinderhände – Aufsatz von Dr. Joseph Goebbels (24. Juni 1939)

    ____

  18. goetzvonberlichingen said

    J. Goebbels:
    Da waren dann plötzlich die Engländer, die sich sonst so viel auf ihre Ritterlichkeit zugute halten und das Wort vom fair play dauernd im Munde führen, plötzlich alles andere als fair.

    Da hat er recht.

    Zum Beispiel in Indien(Massenmord an den Sephois), Südafrika(Burenaufstand) und dem Sudan haben sie sich wie Tiere benommen.
    Allerdings im afghanischen Kaiberpass und Karthum haben sei eins auf die arrogante Nase bekommen..wenngleich die Engländer durch bessere technische Möglicheiten den Mahdhi(im Sudan) besiegten..
    Am 8. April 1898 konnte der britische Kommandeur Kitchener bei der Schlacht am Atbara die Wende einleiten. Am 2. September 1898 wurde dann auch die Mahdisten-Hauptstadt Omdurman eingenommen.

    Kitchener veranlasste, dass das Grab des Mahdi in seinem Mausoleum geschändet wurde. Der Leichnam wurde auf seinen Befehl hin in den Fluss geworfen. Vor der eigenen britischen Bevölkerung tat Königin Viktoria so, als wenn sie über dieses unmenschliche Verhalten schockiert gewesen wäre, zumal sie sich sonst stets hinter Kitchener gestellt hatte. Kitchener behielt sein Kommando und jagte jetzt den geflohenen Abdallahi ibn Muhammad, den er am 24. November 1899 in der Schlacht von Umm Diwaykarat töten ließ.

    Die erfolgreichen Briten gaben den Sudan nicht an Ägypten zurück, sondern bauten ein neues Kolonialgebiet auf. Auch Eritrea und Somaliland konnten nunmehr von den Kolonialisten beherrscht werden.

    • Andrea said

      Das erinnert an den Film „Der weisse Hund von Beverly Hills aus 1982.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Der_wei%C3%9Fe_Hund_von_Beverly_Hills

      Wenn man nun einen „Hund“ und stellvertretend einen Menschen dahingehend abrichtet
      und lässt hier entsprechend der Abrichtung, Menschen in das Land, ist es naheliegend,
      dass Aggression entsteht, so dass sich die Menschen dann gegenseitig bekämpfen.
      So liefen und laufen mancherorts die Experimente, um Vermögen abzuräumen und das Land einzunehmen,
      ohne dass dafür an Söldner separat bezahlt werden musste und muss.
      Vorneweg wurde natürlich das Land ausgekundschaftet und Jesuiten-Missionen&Co (als Vorhut) aufgebaut.
      Wenn man bedenkt, dass dort Kannibalismus und sonstige Gewalttaten herrschten,
      fragt man sich, wer von wem gelernt hat.

      Als die „Cola-Flasche vom Himmel fiel und inmitten von Buschleuten landete,
      fing der Streit an, so wird suggeriert, und dass alle gleich viel besitzen sollen,
      und sie bislang ohne die Weissen ganz gut klar kamen.
      Die bösen Weissen, wie immer in der Neuzeit einerseits, aber…
      hatten sie nicht lange vorher die Weissen (andere Weisse) getötet ?

      • goetzvonberlichingen said

        Vorneweg wurde natürlich das Land ausgekundschaftet und Jesuiten-Missionen&Co (als Vorhut) aufgebaut.

        Ja.. „bestens“ durchexerziert bei den Indern, Japanern und Chinesen..
        Die Vorhut-Jesuiten versuchten es überall da..wo es Stämme und Völker gegeneinander auszuspielen gab und was zu holen war.
        Städte des Einfalles: Kalkutta, Hongkong, Tokio usw.
        Dito in Südamerika..

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Jetzt geht`s los ….

    Alle zum Blutest: http://www.kleinezeitung.at/s/politik/5003925/VolkermordResolution_Erdogan-will-Bluttest-von-deutschen-Abgeordneten?_vl_backlink=/s/index.do

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      „Verdorbenes Blut im Bundestag“ oha, (zum Glück bin ich reinrassig, sitze aber nicht im Bundestag, nur ein Verwandter)

      Abkopiert:

      >Bereits am Samstag hatte Erdogan die türkischstämmigen Abgeordneten im Deutschen Bundestag angegriffen. „Dort soll es elf Türken geben“, sagte Erdogan. „Von wegen. Sie haben nichts mit Türkentum gemein. Ihr Blut ist schließlich verdorben.“<

      • Sehmann said

        Im Deutschen Bundestag soll es auch um die 700 Deutsche geben. Aber sie haben nichts mit Deutschtum gemein. Ihr Blut ist schließlich verdorben.

        • goetzvonberlichingen said

          Klasse..was solch eine Dönmäää -Aussage hervorruft..:-)
          Die „Türken“ hauen in der letzten Zeit Sachen raus..

          • Exkremist said

            Im Vergleich zum heiligen Klaus, fand die Geschichte mit dem Armeniermord anscheinend wenigstens statt. Allerdings waren auch hier wohl die Kleinhütigen die Täter. Wenn Erdowahn uns schon den Gefallen tut und uns auf die kryptotürkischen Luden im Reichstag hinweist, könnte er ja auch zugeben, dass die Mörder der Armenier Kleinhütige waren. Dies tut er wahrscheinlich nur nicht, damit dann nicht rauskommt, dass er selbst donmehischer Lude ist? http://www.realjewnews.com/?p=95

            PS: War der Urdöner evtl. eine lüdische Schweinefleischtasche? Ich meine Döner – Dönmeher – Donmeh /// Hebräer – Eberer – Eber

            • goetzvonberlichingen said

              Das.. kann gut so sein 🙂 !!!
              Übrigens nicht nur der Döner ist geklaut.. auch die Falaffel ist arabischen und nicht israelischen Ursprungs..wie die Fastfood-Zionisten heute gerne behaupten.

        • Tom said

          Kommt zum großen Teil auch von übertriebenen Diäten.

    • Andrea said

      Wurde die Mormonen-Kirche nicht deshalb gegründet und
      bewahrt die Datenbank aller Linien.
      Er sollte sich mal dort erkundigen.

  20. Exkremist said

    Habe heute diese mail von Franken Bücher erhalten:
    Subject: http://bisskultur.de/wp-content/uploads/2016/05/Menuhin-Kapitel-4.pdf

    Guten Abend!

    http://bisskultur.de/wp-content/uploads/2016/05/Menuhin-Kapitel-4.pdf

    • Exkremist said

      Huch, Name und Adresse wollte ich eigentlich nicht posten. @Maria… kannst Du das bitte zensieren oder komplett löschen. Danke!

      • Skeptiker said

        @Exkremist

        Ist wohl besser.

        Gruß Skeptiker

      • Exkremist said

        Oweia, ich hoffe Maria sieht das hier bald. Mir ist dieser fauxpas richtig unangenehm… Das kommt davon, wenn man immer alles mit dem kack smartphone macht.

        • Skeptiker said

          @Exkremist

          Mach dir mal keine Vorwürfe, eine Absicht war das mit Sicherheit nicht.

          Gruß Skeptiker

        • Falke said

          @Exkremist

          Schreib Maria ne extra Meile und informiere sie.

          Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            Man sollte eben sowas nicht auf dem Tablett oder mi dem Scheiss-Smartphone schreiben..!
            Find ich nicht prinkelnd..

            • Exkremist said

              Ich auch nicht. Maria hat zusätzlich noch eine Mail bekommen. Man findet die Infos zwar auch so alle auf der Bücher-Weltnetzseite, aber das tut mir jetzt leid.

            • goetzvonberlichingen said

              😉 Wie sacht der Rheinländer ?: Datt is nitt minge Seit‘- watt passeeht is, is passeht.Da kannste nix mie maache.

  21. Andrea said

    Perspektiven-Wechsel oder wie gehabt

    Also von der Zecke lebt auch anderes Gekreuch und Gefleuch.

    • Andrea said

      Und was wird hier sonst noch so unterschwellig mitgeteilt ?
      Der New-Age-Dampfer ist angesagt.

      (Der alte Adel will offiziell mit seiner Generalmannschaft in Nachfolge die Herrschaft übernehmen.
      Dazu werden m. E. die Echsen vorgeschoben.
      Und wie schon im Vertrag zu Verona beschwor der Adel&Co., dass alles was sich
      demokratisch etablieren würde, dem mit allen Mitteln Einhalt zu gebieten.)

      Neue Geschichtsklitterung bis zum Umstieg:
      Also, vor der „Bibel-Zeit“ war DE, in Form der heutigen DE an der Macht.
      Alles ging mit der Demokratie drunter und drüber.
      Dann kamen die Drachen und bedrohten die Menschen.
      Und dann kam die Echse, also die Reptoloiden und rettete die Menschen.
      Und jetzt liefert die Echse die Anweisung an den Vatikan, was zu tun ist.

    • Andrea said

      Der Kommi von „Extremist“ hatte ich noch nicht gelesen,
      als ich das „Zecken-Video“ um 20:59 einstellte.
      Es war also keine Reaktion.
      Wundere mich nur im Nachhinein, dass in der Abfolge
      dann alles so passend erscheint, was nicht das erste Mal ist.

  22. Hermannsland said

    -Vorwurf aus Venezuela: US-Geheimdienst tötet Politiker mit Nano-Waffen-

    „Der 2013 an einem Herzinfarkt verstorbene venezolanische Präsident Hugo Chavez ist von US-Geheimdiensten durch Nano-Waffen getötet worden, wie die Online-Zeitung Lenta.ru unter Berufung auf das venezolanische regierungstreue Onlineportal Aporrea schreibt. Außerdem habe Washington sechs weitere Attentate auf lateinamerikanische Politiker geplant.“

    http://de.sputniknews.com/politik/20160606/310407190/us-geheimdienst-toet-chavez.html

  23. arabeske654 said

  24. Kleiner Eisbär said

    Passend zum heutigen Tag:

    http://trutzgauer-bote.info/2016/06/06/die-anglo-amerikanische-invasion-europas-am-6-juni-1944/#comment-10871

    https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/06/invasion-gegen-ihr-eigenes-land-gedanken-zum-72-jahrestag-des-d-day/

  25. goetzvonberlichingen said

    Der Pfaffe geht, der IM-Schatten bleibt.

    Gauck verzichtet auf Scheinamt, Schloss.. und seine Sprüche.
    Gauck nennt sich einen „linken, liberalen Konservativen“ – in Bayern heißt so etwas eine eierlegende Wollmilchsau.
    Es ist gut das er geht.. denn seine Aussage… alles in der BRD sei stabil und gut bestellt.. zeugt von zunehmender Demenz , Realitätsverlust.
    Gauck hat die Rolle des Predigers, dem immer etwas Bigottes anhaftet, nie ablegen können.
    Ins Klo hat er bei diversen Themen auch gegriffen..
    Muss man nicht alles aufzählen..
    Gauck begründete seine Entscheidung mit seinem Alter.
    Kann sein, muss nicht sein..
    Nach dem 17. März 2017 geht die neue Kandidatensuche richtig los.
    Der Nächste bitte..
    …Das Kandidatenkarussell geht los.. aber die „Wahl“ wird wieder eine Farce sein..denn Merkel sucht aus..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-ich-habe-mich-entschlossen-nicht-erneut-zu-kandidieren_id_5598302.html

    Vergangenes über Gauck..
    https://www.facebook.com/Joachim.Gauck/

  26. Sehmann said

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/06/merkel-erklaert-russland-zum-rivalen-von-deutschland/

    Bereits jetzt kann man auf der Internetseite des Bundesverteidigungsministeriums nachlesen, dass die Bundesregierung vor allem dem Internet als Ort der Meinungsbildung zuleibe rücken will. Die Bundesregierung sieht – in fast schon paranoider Angst – hinter jedem Smiley einen Aluhut, wittert also eine umfassend vom Kreml gesteuerte Desinformationskampagne. Diese Front dürfte schon bald stärker in den Fokus der militärischen Abwehr geraten. Wir lesen auf der offiziellen Website:

    „Durch sogenannte Internet-Trolle und politisch gesteuerte Medienkampagnen versucht der Kreml, Medien, Politik und öffentliche Meinung in den westlichen Gesellschaften zu beeinflussen. Auch Deutschland war in der Vergangenheit schon betroffen. Experten rechnen die gezielten Falschmeldungen einer „hybriden Kriegführung“ zu.

    Troll-Beiträge sollen die Kommunikation im Internet steuern und finden sich vor allem in Diskussionsforen. Als Troll wird in diesem Kontext bezeichnet, wer systematisch Diskussionen mit strategisch-einseitigen Beiträgen von einem verdeckten Absender aus beeinflusst, um eine politisch verzerrende Wirkung zu erzielen.

    Ein Beispiel sind Beiträge, die Russlands Aggressionen in der Ukraine rechtfertigen sollen. Diese Posts kommen informativ und in attraktiver Verpackung daher, sind jedoch Teil einer ausgeklügelten Strategie: Durch die gezielt platzierten falschen Nachrichten soll das Meinungsbild der Leser nachhaltig beeinflusst werden.

    Allein in St. Petersburg arbeiten nach Angaben von DGAP-Experte Stefan Meister 300 Kreml-Trolle an der Verbreitung falscher oder erfundener Informationen über die sozialen Netzwerke. Eines der wichtigsten Instrumente ist das Online-Medienportal „Sputnik“, das in mehr als 30 Sprachen abrufbar ist. Mehrere hundert Mitarbeiter arbeiten dort an der weltweiten Verbreitung der Propaganda-Nachrichten des Kreml. Verantwortet wird das Portal von Russlands staatlicher Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya. Das NATO Strategic Communications Center of Excellence (StratCom COE) in Lettlands Hauptstadt Riga unterscheidet zwischen fünf verschiedenen digitalen Angriffen:

    – Verschwörungs-Trolle zielen darauf ab, alles Übel der Welt auf die USA zurückführen.
    – Wut-Trolle schüren Hass und Aggressionen.
    – Anhang-Trolle verbreiten Schadprogramme.
    – Wikipedia-Trolle haben das Ziel, Fakten im Netz zu manipulieren.
    – Bikini-Trolle setzen auf erotische Fotos, um – etwa über die Bildunterschriften – Propaganda zu streuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: