Related Articles

107 Comments

  1. Pingback: Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  3. 19

    Sehmann

    @Reiner – erstmal Respekt für deinen Erfolg bei der Behandlung von Krankheiten. Aber wundere dich bitte nicht, dass irgendjemand mit Doktor-Titel keinen Rat von medizinischen “Laien” annimmt (ich betrachte dich nicht als medizinischen Laien, da du seit vielen Jahren Erkrankte erfolgreich behandelst).
    Personen mit Doktor-Titel nehmen andere Menschen meist nicht ernst. Selbst wenn die neue Methode nachweislich erfolgreich ist, werden sie es entweder bekämpfen oder lächerlich machen, aber sie werden niemals eingestehen, dass sie in ihrem Fachgebiet etwas von einem Laien dazugelernt haben!!!
    Angenommen, jemand würde eine “Pille” herstellen, die zu einem günstigen Preis allen Menschen Gesundheit bis ins hohe Alter schenken würde. Die Pharmaindustrie würde zuerst einen hohen Preis für das Rezept und Patent anbieten, diese aber niemals herstellen. Wenn der Erfinder dies ablehnen würde, würde man mit juristischen Mitteln verhindern, dass diese Pille eingesetzt werden darf. Und wenn auch das scheitert würde die Person mit dieser genialen Pille verunglückt werden.
    Die vielen Profiteure der “Gesundheits”-Industrie würden sich doch nicht ihre riesigen Profite nehmen lassen.

    Reply
    1. 19.1

      reiner niessen

      Hallo Sehmann
      Ich gebe dir in allen Recht.
      Nun ich habe den 2. Anschlag auf mein Leben überstanden.
      Mein Testament ist gemacht und meine Lebenspartnerin ist versorgt.
      Was habe ich also noch zu verlieren?
      Jetzt überlegen einmal wer wirklich etwas zu verlieren hat.
      Wenn es zu Ende gehen soll dann wird es so sein.
      Dann hat die Menschheit die Ärzte die sie verdient hat.
      Ich habe es zumindestens versucht.
      Hast du dich mal gefragt was du bisher versucht hast?
      Wer Erfolg hat muss auch gelernt haben mit dem Verlust zurecht zu kommen.
      Danke trotzdem für deine gutgemeinten Worte.
      LG Reiner

      Reply
  4. 18

    michelsigg

    Die Frage ist, was ist Heilung? Wenn der Patient vom Gift der Medikamente befreit ist? Oder wenn er eine bessere Lebensqualität hat? Oder wenn er wieder, wie früher gehen kann? Was ist mit dem Patient nach 6 Monaten? Gibt es da auch Video, wie es danach ist? Werden die Kunden nicht zum Spielball zu der Pharma gemacht?
    Diese Fragen kamen von einem Kunde von mir der das neueste MS Video gesehen hat.
    Ich habe mich enthalten und stelle diese hier.
    Gruss Michel Sigg

    Reply
    1. 18.1

      Reiner Nießen

      Was soll dieser Unsinn? Du kennst doch die Antwort schon aus erster Hand.
      Nach 5 Jahren MS-Diagnose im Jahre 2012 bis heute in Thailand geheilt.
      ——————————————————————————————————————————————————————————————-

      Veröffentlicht am 16.02.2015
      Trockenschwimmen-Weltrekord aufgestellt am 12. Februar 2015 durch Kaus Qazi bei Bios Logos, Pattaya, Thailand
      Ehemaliger MS-Patient bricht den Weltrekord im Trockenschwimmen: 1150 Meter in 6 Stunden – und als Entspannung zwischendurch zusätzlich 1200 Kniebeugen. Als “Absacker” nach der Zeitspanne weitere 800 Kniebeugen, also 2000 Kniebeugen insgesamt.
      Gewichtsverlust: 4,9kg, Bauchumfang um 5cm reduziert (an diesem einem Tag)
      Kaus wurde im Jahr 2007 offiziell mit MS (Multiple Sklerose) diagnostiziert und im Jahr 2012 durch Bios Logos von MS geheilt.
      Sein damaliger Patientenbericht:
      http://www.bios-logos-thailand.com/pb-14.html

      Reply
      1. 18.1.1

        michelsigg

        Wie gesagt ich werde mich da enthalten. Der Kunde hat das neueste Video gesehen, bei dem es hier im Blogg handelt. Und darauf hin kamen seine Fragen. Ich werde es im so weiterleiten.
        Besten Dank
        Gruss Michel

        Reply
  5. 17

    Keiner

    Alles läuft nach Plan, die Patrioten habe den Trump Köder geschluckt.
    Trump – Ein Werkzeug der Finanzeliten (Teil 1)
    http://europaeische-aktion.org/2017/03/15/trump-ein-werkzeug-der-finanzeliten-teil-1/?v=3a52f3c22ed6

    Reply
  6. 15

    Claus Nordmann

    Aktuell:

    W A H L – in – H O L L A N D

    Reply
  7. 14

    GvB

    Die Bundesrepublik musste sich dem außenpolitischen Druck beugen…was die Türkischen Gastarbeiter angeht!
    . Den endgültigen Stein ins Rollen brachte die USA.
    Der Beginn der Zuwanderung von Gastarbeitern und ihre Geschichte mit den wesentlichsten Fakten der Verträge. Es wird keine Wertung vorgenommen, es werden lediglich Fakten aufgeführt, die offensichtlich bei vielen Politikern und Journalisten
    entweder nicht bekannt oder entfallen sind, oder einfach geleugnet werden.

    Die größte Gastarbeiterzahl stellte Italien mit etwa vier Millionen. 3.500.000 gingen wieder in ihre Heimat zurück.
    500.000 Italiener ließen sich in Deutschland nieder.
    1.0 Die Gastarbeiterverträge in der Reihenfolge ihrer Unterzeichnung
    Es war nicht daran gedacht, dass die als „Gastarbeiter“ bezeichneten Arbeitskräfte dauerhaft in Deutschland bleiben sollten. Das galt für die Entsendeländer, als auch für das aufnehmende Land BRD.
    Die folgenden bilateralen Verträge wurden abgeschlossen:
    1955 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Italien
    1960 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Spanien
    1960 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Griechenland
    1961 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Türkei <<<<<<<<<<<<<<<<
    1963 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Marokko
    1964 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Portugal
    1965 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Tunesien
    1968 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Jugoslawien
    Die BRD hat nie selbst die Initiative ergriffen. Die Initiative für alle diese Abkommen ging von den Entsendeländern aus.!!!!!
    Diese erhofften sich durch die Entsendung ihrer Arbeitskräfte eine Lösung eigener wirtschaftlicher und sozialer Probleme. Sie wollten ihre aus der westdeutschen Exportstärke erwachsenen Devisenschwierigkeiten lösen, die heimische Arbeitslosigkeit reduzieren oder die ohnedies im Gang befindliche Emigration im Bereich der qualifizierteren Arbeiter kanalisieren und wenigstens deren Abwanderung verhindern. Die bilateralen Verträge wurden als Anwerbeabkommen bezeichnet, was bei vielen Politiker, Journalisten und der Allgemeinheit mangels Kenntnis den Fehlschluss zuließ, dass die BRD nach Gastarbeitern gesucht habe.
    Die Karlsruher Wirtschafts- und Sozialhistorikerin Heike Knortz zeigte in einer Untersuchung, dass die Initiative, ausländische Arbeitskräfte anzuwerben, in keinem der von ihr untersuchten Fälle von der Bundesrepublik Deutschland ausging und ohne Berücksichtigung von arbeitsmarktpolitischen Überlegungen stattfand.
    Vielmehr waren es die Regierungen der Entsendeländer, die ihre Bitten an die Bonner Ministerien herantrugen. Ihre Beweggründe waren dabei unterschiedlicher Art.
    2.0 Vertrag mit Italien
    Im Herbst 1953 warb die italienische Regierung in der Bundesrepublik für italienische Gastarbeiter. Auf diesem Weg sollte das Handelsbilanzdefizit durch Überschüsse in der Übertragungsbilanz kompensiert werden, um die eigene Leistungsbilanz gegenüber der Bundesrepublik auszugleichen.
    Zunächst reagierte die Bundesregierung zurückhaltend auf das Angebot. Vor allem Arbeitsminister Storch wollte zunächst deutsche Arbeitslose aus strukturschwachen Gebieten in Arbeit bringen. Auf dem Weg zum ersten Anwerbeabkommen von 1955 gelang es dem Außenministerium, seinen Primat bei den Verhandlungen – zusätzlich zum Außenhandel – auch auf die Ausländerbeschäftigung auszudehnen und diesen Vorrang gegenüber dem Bundesarbeitsministerium zu behaupten. Der von Kanzler Adenauer ursprünglich geforderte arbeitsmarktpolitische Gesamtplan scheiterte am Konflikt der beteiligten Ministerien untereinander. Ohne ein derartiges Konzept wurde die Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte fortan an allgemein außenpolitischen oder außenwirtschaftlichen Bedürfnissen festgemacht.
    3.0 Weiterer Ablauf
    Die wirtschaftliche Rezession der Jahre 1966/67 mit bereits 460.000 Arbeitslosen ließ die Anwerbung zurückgehen. Die Ölkrise 1973 und die damit verbundene Wirtschaftsflaute und bereits mehr als 800.000 Arbeitslosen führten schließlich noch im selben Jahr zu einem völligen Anwerbestopp, der bis heute gilt. Es gibt seit damals kein Bedarf an Gastarbeiter, trotz anderslautender Wpünsche von verschiedenen Politiker..
    4.0 Vertrag mit der Türkei. <<<<<<<<<<<<<>Zudem war der Einfluss des kath. Klerus damals noch sehr stark in der Politik und war nicht gerade muslimfreundlich<<<>>>>Die Türkei war hoch verschuldet, hatte eine hohe Arbeitslosigkeit, große soziale und Bildungs Probleme, hatte eine Bevölkerungsexlosion zu verkraften. Adenauer wollte einem Vertrag nicht zustimmen, wurde auch von der Opposition in Gestalt des Oppositionsführer Erich Ollenhauer unterstützt. Damals war Deutschland noch besetzt, hatte keinen Friedensvertrag mit den Alliierten(Unsinn Heute auch nicht!!). Die USA, Frankreich, England waren “Schutzmacht”(Besetzer! ). Es gab keine Souveränität. Die BRD war im Hinblick auf den Warschauer Pakt auf die Schutzmacht USA “angewiesen”.
    Aber am 13.8.1961 hatten die USA die Trumpfkarte in der Hand: Die russischen und andere Ostblock Panzer standen an der Grenze zu Westberlin. Der kalte Krieg schien zu explodieren..
    Da lenkte die Regierung in Bonn im Hinblick auf die offene Frage der Arbeitserlaubnis für die Türkei ein, am 31.10.1961 wurde in Bad Godesberg das Abkommen mit der Türkei geschlossen.
    Allerdings wurden in diesem Abkommen gegenüber den Verträgen mit Italien, Spanien, Griechenland verschärfte Forderung seitens der BRD aufgenommen.
    Eine Anwerbung war ausschließlich für Unverheiratete vorgesehen,
    ein Familiennachzug bzw. die Familienzusammenführung wurde im Abkommen ausgeschlossen,
    eine Gesundheitsprüfung und eine Eignungsuntersuchung für die anzunehmende Arbeit,
    eine Obergrenze für den Aufenthalt von 2 Jahren wurde festgeschrieben, eine Verlängerung ausgeschlossen,
    die Arbeitnehmer sollten nur aus den europäischen Gebieten der Türkei stammen.
    (Es gab kein direktes Verbot für nicht europäische Gebiete in der Türkei)
    Die Türkei hielt sich allerdings kaum an diesen Vertrag(!!!), obwohl es für sie evident war, dass die Arbeiter zurückkamen. Waren Sie doch aus einer bäuerlichen Gegend und hatten in einem modernen Industrieland eine Ausbildung erhalten, die ja auch für den Aufbau der Türkei von Nutzen sein sollte.
    Etwa 3 Millionen Bürger der Türkei meldeten sich. Die Zuwanderung kam aber nur stockend in Gang. Hier die Zuwanderungszahlen der türkischen Gastarbeiter. damals..
    1961…….6.800
    1962…….8.500
    1963……11.700
    1964……58.200
    1965……47.600
    1966……28.200
    1967……11.400
    1968……33.000
    1969….117.000
    1970 wurde der Familiennachzug gelockert. Bis zum Jahr 1973, dem offiziellen Stopp kamen aufaddiert rd. 850.000 „türkische Gastarbeiter und auch Wohnbevölkerung“ nach Deutschland. Dies erhöhte sich bis 2010 auf insgesamt etwa 3.000.000, davon haben inzwischen etwa 850.000 die deutsche Staatsbürgerschaft.
    5.0 Rückkehr von Gastarbeiter
    Italien
    Die Weitaus größte Zahl an Gastarbeiter kamen im Laufe der Zeit aus Italien. Insgesamt kamen hier ca vier Millionen, arbeiteten einige Jahre in Deutschland und kehrten dann wieder nach Italien zurück. Heute gibt es noch rd. 500.000 „Migranten“ mit italienischem Migrationshintergrund.
    Portugal
    Maximal waren 230.000 als Gastarbeiter in Deutschland tätig.. Diese Zahl fiel in 1987 auf 70.000 um dann bis auf 132.000 anzuwachsen
    Spanien
    Max. 270.000 in 1973, dann bis heute kontinuierlich fallend bis auf 120.000
    Türkei
    Bis Ende 1972 kamen ca 500.000 Gastarbeiter aus der Türkei.
    Nach dem Stopp von 1973 kamen durch Familienzuzug insgesamt bisher ca drei Millionen und blieben hier.
    Eine sehr große Diskrepanz im Verhältnis zu Italien, Spanien, Portugal
    Anm.: Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Angaben mit Quellen belegen könnten. Vielen Dank. /Die Redaktion pt.
    http://community.zeit.de/user/hths/beitrag/2010/09/19/der-beginn-der-zuwanderung-von-gastarbeitern-und-ihre-geschichte-mit-de
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/14/der-endkampf-gegen-fake-new-und-fake-hitory-hat-begonnen/#comment-31889

    Reply
  8. 13

    Claus Nordmann

    Aus aktuellem Anlaß :

    D I R E K T – aus – T E N N E S S E
    Donald Trump spricht :

    Reply
    1. 13.1

      Adrian

      Sehr spannende Live-Chat Kommentare !!! 🙂

      Reply
      1. 13.1.1

        Adrian

        Hört Euch die Musik an !!!

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Skeptiker

          @Adrian
          Wie gesagt, der Donald Trump hat Deutsche Wurzeln.
          Ich frage mich nur, warum er nicht gleich diese Begleitmusik auserwählt hat.

          Hier die Antwort, noch ist es noch nicht soweit, weil?
          Hier die logische Antwort.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/15/juedische-innenreinigung-und-deutscher-schuldkomplex-wahrheit-kommt-ans-licht/#comment-31888
          Gruß Skeptiker

        2. Adrian

          Doch hat er!
          Bei -2h59m ziemlich am Anfang nach den Bildern wo er aus dem Flieger steigt 🙂

        3. Adrian

          Könnte Trump auch dieses empfehlen!

      2. 13.1.2

        Adrian

        Der Mann ist clever!
        Zuerst Ferkel ausladen und dann diese Musik!
        Wenn das kein deutliches Zeichen gegen die momentane destruktive Politik Europas ist!
        Ja, Europa hatte einmal innere Werte, HATTE!

        Reply
        1. Adrian

          Ha, cool 🙂
          Wir sollten uns echt mit den Russen zusammentun.
          Ich rede dabei nicht von der Politik, sondern nur vom Volk.

        2. GvB

          🙂 Rammstein ist mir manchmal zu sehr “RammSchwein”- aber die Mädels sind doch nett

        3. Adrian

          Vielleicht brauchen sie einfach eine gute Sängerin …

        4. Skeptiker

          @GvB
          Ja schön gemacht.
          Hier das Original, aus dem Osten von Deutschland.

          Auf St. Pauli in Hamburg habe ich mal jemand getroffen, der sah echt gescheit aus und ich bin mit seiner Freundin ins Gespräch gekommen.
          Im Laufe des Gesprächs meinte er, sein Onkel ist der Sänger von Rammstein und das sein Onkel in seiner Familie noch nie so gut angekommen ist.
          Aber er selber war im Lager tätig.
          Ich meinte nur, wenn Du ein guten Kontakt zu Deinen Onkel hast, und was von der Welt sehen willst, arbeite lieber für Dein Onkel.
          Weil Dein Onkel könnte hier mit Geld, den Laden so auffüllen, das mann bestimmt 20 Zentimeter höher stehen könnte.
          Aber ob er das gemacht hat? keine Ahnung.
          Zumindest war der damals 23 Jahre alt, ich meine der im langweiligen Lager gearbeitet hat
          Weil ich meinte: Wenn Dein Onkel Dich nicht hasst, dann meint er das bestimmt gut mit Dir.

          Aber das ist bestimmt auch schon 15 Jahre her.
          Gruß Skeptiker

        5. GvB

          😉 aha..

        6. Skeptiker

          @GvB
          Aber das ist wirtlich gut gemacht
          Russisch RAMMstein
          Ich höre da sogar 3 Versionen von Ramstein raus.
          Und zwar das hier.

          Gruß Skeptiker

    2. 13.2

      Wahrheit

      Hier spricht auch einer. Woher nimmt er den Mut?

      Reply
  9. 12

    Adrian

    Ich denke diese Video muss hier nochmal rein.

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      @Adrian
      Höre ich das richtig, ich meine ab der 17 Minute und 30 Sekunden, das Theodor W. Adorno, ein Teil der Beatles Songs geschrieben hat?
      Theodor Ludwig Wiesengrund-Adorno (Lebensrune.png 11. September 1903 in Frankfurt am Main; Todesrune.png 6. August 1969 in Visp, Schweiz) war ein neomarxistischer Pseudophilosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist. Als Direktor des Frankfurter Instituts für Sozialforschung ab 1959 prägte er mit Horkheimer und Marcuse die sogenannte „Neue Linke“ und war ein herausragender Theoretiker der Umerziehung.
      Die Beatles in Hamburg 1962 & 1966
      Hier alles.
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/15/juedische-innenreinigung-und-deutscher-schuldkomplex-wahrheit-kommt-ans-licht/#comment-31872
      Das wusste ich ja noch gar nicht.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 12.1.1

        Adrian

        Er sagt klar Theo Adorno.
        Ob du den richtigen gefunden hast kann ich nicht beurteilen.
        Wenn aber Ja, dann ärgert es mich, dass diese verdammten Ratten immer wieder Zuflucht in der Schweiz erhalten.
        Wie z.b. Joe Ackermann, dieser schleimige Hochverräter.
        Und was mich seit über zwanzig Jahren ärgert, dass ich der Merkel damals, als sie morgens im Schlabberjogginganzug durch einen bekannten Kurort watschelte, begleitet von einem Bodyguard, so nahe an mir war, dass ich ihr seelenruhig eines in die Fresse hätte schlagen können ohne dass der Fettwächter-Bodyguard etwas dagegen hätte tun können. Hätt ich doch nur!
        Und als die Watschltante sich beim Langlauf nur die Hüften brach, statt das Genick macht mich noch heute traurig.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Skeptiker

          @Adrian
          Ja, ich kann auch nicht verstehen, wieso es nicht täglich 1000 Anschläge auf Merkel gibt.
          Scheinbar schlafen die Deutschen noch, oder die haben eh keine Lust mehr zu leben.
          Aber das Video von Lutz Schäfer ist schon wirklich brisant, das könnte man ja mal auf der Lupo Seite zum Thema machen, finde ich zumindest.
          Aber vorher unbedingt das Video sichern, nicht das es noch gelöscht wird.
          Weil dann ist nur noch ein leeres Fenster zu sehen.
          Gruß Skeptiker

        2. 12.1.1.2

          Skeptiker

          @Adrian
          Aber Ackermann ist doch ein Schweizer.

          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          Josef Meinrad Ackermann (geb. 7. Februar 1948 in Mels im Sarganserland) ist ein jüdischer Finanzoligarch in der Schweiz.
          Er war ab 2002 Vorstandssprecher und seit 2006 bis zum Mai 2012 der erste Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank. Im März 2012 übernahm Ackermann den Verwaltungsratsvorsitz der Schweizer Zurich Insurance Group. Am 29. August 2013, wenige Tage nach und im Zusammenhang mit der Selbsttötung seines Finanzvorstands Pierre Wauthier, trat er von diesem Posten zurück. Im Jahr 2014 hat die Staatsanwaltschaft München Ackermann wegen Prozeßbetruges angeklagt.[2]
          http://de.metapedia.org/wiki/Josef_Ackermann
          HERRHAUSEN MORD+ACKERMANNS AUSSAGE DAZU
          (https://www.youtube.com/watch?v=9scwNyVmSHY)
          Gruß Skeptiker

        4. Adrian

          Genau diese Parasitenratte meine ich, gut versteckt unter unseren ehrlichen eidgenössischen Tugenden.
          Ich “wusste” nicht, dass er $Jude$ ist, aber allein sein Verhalten macht ihn zum Veräter und Parasiten.
          Wenn die Zeit kommt und das hoffe ich sehr, ist das ein Typ den ich mir als Ersten vorknöpfen werde, zusammen mit dem russischen Verräter “Kotzorofski”.
          Es ist leider so, die Schweiz ist auch völlig parasitär verseucht.

        5. 12.1.1.3

          Adrian

          Es ist Zeit dass ich meinem alten Vater zugestehe wie Recht er hatte,
          als er über diese satanische Beatles und Rolling Stons fluchte …
          Ja, auch ich bin jüdisch musikalisch zugedonnert …

        6. 12.1.1.4

          Sylvia

          Ja, sicher… (((Theodor Ludwig Wiedengrund))). Die Melodien wurden absichtlich in Disharmonien “komponiert”. Ihr solltet auch mal Bücher lesen 😉

        7. Sylvia

          * Wiesengrund

    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Weitere Medikamente die von verschiedenen Ärzten an Patienten verabreicht wurden – siehe unten. Bei allen war zuvor MS diagnostiziert worden…Man schaue nur mal die Auswirkungen und Nebenwirkungen genauer an. Kein Mensch würde diese Testreihe freiwillig über sich ergehen lassen…
      Copaxone:
      http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Glatirameracetat
      https://de.wikipedia.org/wiki/Glatirameracetat
      Lioresal:
      http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Baclofen
      https://de.wikipedia.org/wiki/Baclofen
      Dronabinol:
      http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Dronabinol
      https://de.wikipedia.org/wiki/Tetrahydrocannabinol
      Die verschiedenen Medikamente lassen erkennen, dass hier massiv Versuche durchgeführt und finanziert werden, ohne eine wirkliche Heilung zu erwarten…Da diese Medikamente nicht nur sehr teuer sind sondern auch noch bezahlt werden, obwohl sie nicht mal Heilung versprechen, muss man annehmen, dass die Krankenkassen genau wissen was da vorgeht!
      Im Fall von Nikolaus Z. wußte dieser nicht mal, dass man gerade eine Chemotherapie mit ihm durchführt, die das Immunsystem extrem schwächt.
      Gruss Maria

      Reply
      1. 11.1.1

        Reiner Nießen

        Hallo Maria
        Es ist nur die Spitze des Eisberges.
        In Wirklichkeit ist es viel schlimmer.
        Grundgesetz Art.2,ABS.2:
        “Jeder hat das Recht auf Leben und körperlicher Unversehrtheit”
        Gift im Darm – 100 Krankheiten, eine Lösung

        Das Video ist leider eine sehr schreckliche Wahrheit!
        Gruß Reiner

        Reply
      2. 11.1.2

        Reiner Nießen

        Die Krankenkassen werden ihren Versicherten nicht helfen.
        Ich habe es mehrfach versucht.
        Hier nur eine der vielen Antworten.
        Sehr geehrter Herr Niessen,
        Herr Dr. Peter hat Ihre Email erhalten und mich gebeten, die von Ihnen übersandten Informationen zu prüfen und Ihnen zu antworten.
        Die AOK Niedersachsen sowie sämtliche anderen Krankenkassen aber auch die behandelnden Ärzte und Krankenhäuser sind in ihrem Handeln an Gesetze, Richtlinien sowie sonstige Vorgaben gebunden. Innerhalb dieses festgelegten Rahmens hat der behandelnde Arzt die Behandlungs- und Verordnungshoheit. In diese Behandlungs- und Verordnungshoheit können Krankenkassen nicht eingreifen.
        Die bundeseinheitlichen Richtlinien werden hierbei vom Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) vereinbart. Hierbei handelt es sich um ein Gremium auf Bundesebene. Mitglieder des GBA sind die Kassenärztliche Bundesvereinigungm die Deutsche Krankenhausgesellschaft sowie der Spitzenverband Bund der Krankenkassen.
        Es tut mir Leid, dass wir keine Möglichkeit haben die BILO-Methode zu unterstützen.
        Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute.
        Mit freundlichen Grüßen
        A…… T……
        AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
        UB Markt – AOKdirekt
        Günther-Wagner-Allee 23
        30177 Hannover

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Gernotina

          Für Reiner
          Hallo Reiner !
          Habe mich gerade mit der Krebsforschung von Dr. Otto Warburg vor und in der NS Zeit in Deutschland beschäftigt – bin zufällig drauf gestoßen, eine US Quelle. Er scheint einen Schlüssel gefunden zu haben, der nicht veröffentlicht wird. Für seine Forschung hat er 1931 den Nobelpreis erhalten (in jener Zeit war einer von drei Nobelpreisträgern ein Deutscher).
          Es geht um die Umwandlung von Sauerstoff in Energie in den Mitochondrien bei normalen Zellen. Krebszellen (entartete, zerbrochene Mitochondrien) verwenden nur Glucose als Brennstoff, nicht Sauerstoff. Diese Zufuhr von G. muss abgestellt werden …
          Nun fiel mir Deine Methode ein, die mit Sicherheit eine ganz stark erhöhte Zufuhr von Sauerstoff in die Zellen ermöglicht. Vielleicht kann sie sogar die Glukoseverbrennung in den entarteten Mitochondrien abstellen ? Hier ein Artikel – informativ !
          Gruß an Dich und alles Gute für Deine Arbeit !
          Gernotina
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/66/Otto_Heinrich_Warburg_%28cropped%29.jpg/220px-Otto_Heinrich_Warburg_%28cropped%29.jpg
          https://www.zentrum-der-gesundheit.de/krebs.html
          Dr. Otto Warburg fand die Ursachen von Krebs
          Es gibt eine Möglichkeit der Krebsvorbeugung. Sie wurde 1925 durch Otto Warburg (MD, PhD) entdeckt. Dr. Warburg wurde als der größte Biochemiker des 20. Jahrhunderts angesehen; die immense Zahl und der Umfang seiner Entdeckungen qualifizieren ihn zum fähigsten Biochemiker aller Zeiten.”
          In den 1920er Jahren trieb Dr. Warburg die Forschung über Atmungsenzyme voran, sowie über bestimmte Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper für die Verwertung von Sauerstoff in den Zellen benötigt. Dies brachte ihm schließlich 1931 den Nobelpreis ein. (Heutzutage werden diese Vitamine und Mineralstoffe “Co-Enzyme” genannt). Das Nobelpreis-Komitee erwartete von der medizinischen Welt, dass diese von Otto Warburgs wichtigen Krebs- Entdeckungen profitieren würde. Dies wurde jedoch verhindert, indem dieses Wissen – wie so oft – unterdrückt wurde.
          Fehlender Sauerstoff in der Zelle verursacht Krebs
          Trotz seiner frühen Ehrungen und Erfolge führte Dr. Warburg seine Forschung weiter und konnte somit auch noch in seinen späteren Lebensjahren weitere fundamentale Ergebnisse erzielen. Er durchlief eine erstaunlich erfolgreiche, 60-jährige Karriere in der Wissenschaft. Oft entwickelte Dr. Warburg zusätzlich noch neue Forschungsmethoden. Beispielsweise entdeckte er, wie man den Sauerstoffdruck in einer lebenden Zelle messen kann. Zu diesem Zweck entwickelte er ein spezielles Manometer – eine bedeutende Entwicklung, denn sie führte zu der Erkenntnis, dass eine geringe Sauerstoffkonzentration und geringer Druck in der Zelle immer die Entstehung von Krebs ankündigten.
          Die tatsächlichen Krebsbedingungen seit langem bekannt.
          Die Bedeutung dieser Entdeckung besteht darin, dass sie den wichtigsten funktionellen Auslöser von Krebs isolierte. Anstatt auf einem theoretischen Niveau zu forschen, das viel zu weit entfernt von der physiologischen Realität des Krebses ist, um für praktische Therapien und Vorsorgeprogramme relevant zu sein, beschrieb Dr. Warburg die tatsächlichen Bedingungen in den Zellen, die Krebs verursachten. Dadurch konnten später andere Kollegen funktionelle, praxisorientierte Methoden entwickeln, um die Krebsentwicklung zu hemmen.
          Erkenntnisse über Krebs werden unterdrückt
          Es ist schockierend, dass kein einziges wichtiges Ergebnis seiner zahlreichen Erkenntnisse von der amerikanischen Forschungsgemeinde zur Vorbeugung, Behandlung und Rückbildung von Krebs eingesetzt wurde. Trotz kritischer Diskussion über die Richtung und die Validität von Warburgs Arbeiten hat niemals ein Wissenschaftler oder Forscher den Wahrheitsanspruch, die Genauigkeit oder Gültigkeit dieser wichtigen Entdeckungen zur Vorbeugung und Heilung von Krebs widerlegt. Sogar heutzutage hat medizinische Übereinstimmung oft wenig mit der Wissenschaft zu tun. Die Politik hat die Anstrengungen vieler Krebsforscher zunichte gemacht.
          Hauptursache von Krebs seit sechs Jahrzehnten bekannt.
          Wir haben uns an die Aussage gewöhnt, “eines Tages” würden die Ursachen für die Krebsentstehung gefunden werden, und Krebs sei das vorrangige medizinische Rätsel unserer modernen Zeit. Daher ist das Folgende schwer zu glauben:
          Dr. Otto Warburg entdeckte und erläuterte ausführlich, dass die vorrangige Ursache für Krebs die verminderte Sauerstoffkonzentration in der Zelle ist. “Wir fanden im Experiment, dass schon eine 35-prozentige Reduktion der Sauerstoffatmung ausreicht, um solch eine Umwandlung während des Zellwachstums hervorzurufen”, bemerkte er 1966 auf einer Konferenz der Nobelpreis-Träger in Lindau.”
          Nur ein Drittel weniger Sauerstoff als es normalerweise nötig wäre, und der Mensch erkrankt an Krebs. Begründet auf sorgfältige Experimente, die Dr. Warburg und viele seiner Kollegen sehr oft verifiziert hatten, erläuterte er seine Entdeckung, dass die vorrangige Ursache von Krebs einfach in einer zu geringen Sauerstoffversorgung der Zelle (Hypoxie) besteht. Es kommt noch schlimmer, denn eine bereits kanzeröse Zelle kann nicht mehr in den normalen Zustand zurückfinden; sie muss zerstört werden. …

        2. Reiner Nießen

          hallo gernotina
          du liegst absolut richtig.
          wir haben eine methode entwickelt die sich hauptsächlich auf die erhöhte sauerstoff zufuhr über das blut aufbaut.
          daher legen wir auch verstärkt wert darauf haltungsschäden zu beseitigen sofern sie das lungenvolumen einschränkt.
          mit unserer methode ist es uns möglich die blutmenge zu erhöhen und den anteil roter blutkörperchen im blut zu vermehren.
          die fliessgeschwindigkeit des blutes zu erhöhen ist da der einfachste aber unerläßliche vorgang zur besseren versorgung aller inneren organe.
          das hierbei vorrangig gleichzeitig abgelagerte restbestände in den blutbahnen beseitigt werden müssen ist natürlich selbstverständlich.
          was das zum beispiel für diabetiker bedeutet wenn die bauchspeicheldrüse besser versorgt wird kannst du dir sicher vorstellen.
          dieser vorgang betrifft aber alle organe deren tätigkeit nachgelassen hat.
          das wäre also nur das grundprinzip.
          in dänemark war man diese methode schon auf der spur aber da auch hier die pharma mitspielen will versucht man nun diese methode durch medikamente nachzuahmen.
          hier der bericht der zeitschrift PM aus dem jahre 2014
          https://de.scribd.com/doc/234641320/PM-Magazin-Mai-2014#scribd
          ich bedanke mich trotzdem für deinen hinweis.
          leider gibt es menschen wie dich immer seltener die wirklich nachforschen.
          liebe grüße reiner

        3. Reiner nießen

          zur auflockerung
          wie medikamente wirken können.

  10. 10

    Outside-Job

    Passend zum Thema:
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/32976/Gesundheitssystem-In-der-Fortschrittsfalle
    Zitat:
    1. Mit zunehmender Wirksamkeit schmerztherapeutischer Verfahren wird die Zahl der Schmerzkranken nicht etwa kleiner, sondern größer,
    – weil gerade die Therapieerfolge die Erwartung und den Rechtsanspruch auf Herstellbarkeit von Schmerzfreiheit oder Leidensfreiheit auslösen,
    – weshalb Schmerzen schon bei immer geringerer Intensität als unerträglich erlebt werden und nicht mehr als gesunde, normale Befindlichkeitsstörung;
    – damit wird normale Schmerzempfindung immer weniger als positiv wichtiges Signal für Gefahren oder auch nur Widerstände im Rahmen einer gesunden und damit vitalen Lebensführung gewertet, sondern nach der ideologischen „Ethik des Heilens“ als Krankhaftes und damit von anderen chemisch oder psychisch Wegzumachendes aus dem eigenen Kompetenzbereich ausgegrenzt.
    …..
    11. Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser, zumal es keinen Mangel an Theorien gibt, nach denen fast alle Menschen nicht gesund sind. Fragwürdig ist die analoge Übertragung des Krankheitsbegriffs vom Körperlichen auf das Psychische.
    LG,
    Outside-Job

    Reply
    1. 10.1

      asisi1

      ich gebe ihnen in allem was sie schreiben recht, zu 150%!
      ich war 40 jahre , selbstständiger masseur und kann ihnen ein Beispiel von vielen bringen.
      betreff Kopfschmerzen und Migräne. diese “Krankheitsbilder” wurden früher mittels massagen, wärmeanwendungen etc. bestens und erfolgreich behandelt. dies war aber nicht im sinne der pharma und Ärzteschaft, deshalb wurden diese Behandlungen zum größten teil abgeschafft. die pillen wurden auf Teufel komm raus verordnet. m,it zweifelhaftem nutzen.
      durch die jahrelange bis jahrzehntelange Behandlung mittels Schmerzmitteln, ensteht die nächste Krankheit, nächmlich magen-Darmerkrankungen, anschließen spielt der Blutdruck verrückt und der Blutzucker entgleist. zu allerletzt werden dann reihenweise darmspiegelungen durchgeführt. so ist der ablauf eines Patienten, welcher eigentlich nur eine kleine befindlichkeitsstörung hatte!!!!

      Reply
      1. 10.1.1

        Eva

        Guten Tag, Asisi1, wenn hier schon ein Fachmann schreibt, möchte ich die Gelegenheit nutzen und bei Dir anfragen, ob eine Röntgenbestrahlung bei Schleimbeutelentzündung sinnvoll ist. Ich habe in der linken Schulter seit Monaten Schmerzen. Vorige Woche war ich beim MRT und diese Diagnose wurde gestellt. Mir wurde gesagt, daß Röntgenstahlen ein konservatives Mittel zu Heilung sein können. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Röntgenstahlen eine Schleimbeutelentzündung heilen können.
        Wie ist dazu Deine Meinung?
        Herzlichen Gruß von Eva

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Reiner Nießen

          hallo eva
          die frage ist nicht an mich gestellt aber da wir hier des öfteren ähnliche fälle habe möchte ich dir erklären wie wir damit umzugehen pflegen.
          zuerst einmal sollte die genaue ursache festgestellt werden die dieses problem ersichtlich machte.
          sofern keine vorherigen einflüssen dafür verantwortlich sind kann man in kurzer zeit das problem beseitigen.
          zu den einflüssen könnten allerdings beispielsweise nikotin, blutdrucksenker, vegetarische lebensweise, blutverdünner, einseitige eingehaltene sitzgewohnheit,
          nahrungsergänzungmittel, alkoholsucht, haltungsschaden usw.. gerechnet werden.
          nachdem die ursache festgestellt wurde ergeben sich die benötigten gegenmaßnahmen.
          in der regel erzeugt man unterdruck im gelenk selber durch zugübungen damit mehr blut das gelenk überhaupt durchfluten kann.
          das ganze wird durch künstliches fieber in diesen bereich unterstützt um den stoffwecksel zu beschleunigen.
          begleitend sollte der anteil der roten blutkörperchen im blut erhöht werden um so das imunsystem zu unterstützen.
          bei einem haltungsschaden (rundrücken) ist dieser zuvor zu beseitigen um das lungenvolumen zur besseren versorgung der künstlich erhöhten menge der roten blutkörperchen zu gewährleisten.
          allerdings muß dies alles in der anwendung von zeitdauer und intensivität in der gesamtmaßnahme der zur zuvor festgestellten ursache betrachtet werden.
          sollten du einen sogenannten fachmann aufsuchen wird er sicher dfakten zum vorgang real betrachten und anwenden können.
          zumindestens könnte ihn die vorgehensweise zum nachdenken veranlassen.
          ich kann hier nur die meinung eines schulmedizinisch gesehen, absoluten laien wiedergeben.
          daher auch mein rechtlich gesehener hinweis sich an einen fachmann zu wenden.
          lg reiner

        2. Frieda

          Hallo Reiner,
          für einen “absoluten Laien” bist Du m.E. genau auf der richtigen Spur. Muss grinsen bei Deiner Formulierung “sog. Fachmann”, denn solche muss man hier meilenweit suchen. Die “Experten” versuchen übereinstimmend, alles in die MS-Schublade zu schieben, denn mit dieser “Krankheit” lassen sich Milliardengeschäfte machen. Man sagt nicht umsonst “MS, die Krankheit der 1000 Gesichter”. Stimmt! 1000 Möglichkeiten, bei allen möglichen Symptomen den MS-Stempel aufzudrücken. Ich könnte Bücher schreiben über dieses dreckige Geschäft.
          Lass Dir mal von ThomRam meine E-Mail-Adresse geben, dann kann ich Dir meine Bergpredigt an die Herren “Patientenschützer” Laumann, Maas und Gröhe zuschicken. Steht längst noch nicht alles drin, aber dann hast Du mal einen Einblick in den deutschen Gesundheitssumpf.
          Lieben Gruß zu Dir von Frieda

        3. Reiner Nießen

          Hallo Frieda
          Ich denke mit ThomRam und mir klappt es nicht so wie es sollte.
          Man weigerte sich einmal einen arztkritischen Beitrag von mir zu verbreiten und da ich nicht aufdringlich sein wollte habe ich mich dort etwas zurückgenommen.
          Es gibt ja auch noch Andere die mir gerne ,in meinem Kampf gegen Ungerechtigkeit zu seite stehn.
          Aber das ist kein Grund darüber negativ zu denken, es hat einfach nur nicht gepasst.
          LG Reiner

        4. Frieda

          Hallo Reiner,
          ich habe mich bei BB auch zurück gezogen, habe jetzt auf Deiner Seite eine E-Mail-Adresse entdeckt und versuche mal, Kontakt aufzunehmen. Ich führe meinen Kampf gegen die MS-Mafia allein und sage weiterhin, meine Beobachtung, die ich 2015 in der Reha gemacht habe, jedem Neurologen ins Gesicht.
          Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg in Deinem Kampf gegen die Ungerechtigkeit.
          lg Frieda

        5. Reiner Nießen

          Hallo Frieda
          Nun verstehe ich garnichts mehr ??
          Hast du nicht mal geschrieben das du alleine an den Fragen meiner Anfragebogen erkennen kannst das ich als Heiler für MS-Kranke nicht in frage komme.
          Sofern dies deine Meinung war, ist dies sicher nicht als Hilfe für meine Arbeit gedacht gewesen.
          Vorallem weil ich bis heute davon ausgehe das nur erbrachte Ergebnisse die Qualität einer Arbeit wiedergeben können.
          Aber du wirst sicher deine Gründe haben wenn du so etwas dazumal geschrieben hast.
          Eventuell war es auch die Absage auf eine vorherige Anfrage.
          LG Reiner

        6. Frieda

          Ich hatte damals geschrieben, dass Du ganz sicher die Lebensqualität von “MS”-Kranken wesentlich verbessern kannst. Die Fragen waren damals so gestellt, dass sie Betroffene unweigerlich auf die Palme gebracht haben. Leider hat Dr. Weihe sein Jammertal (Forum) inzwischen geschlossen, so dass ich keinen Zugriff mehr auf den Fragebogen habe, sonst könnte ich Dir sagen WARUM. Leider ist es nun mal so, dass durch die Medikamente (MS-Beschleuniger) zerstörte Nervenbahnen nicht mehr regeneriert werden können. Und damit sind wir bei der Kernfrage: Welche Krankheiten werden unter “MS, die Krankheit der 1000 Gesichter” unbesehen als “MS” verkauft? 1000 Gesichter = 1000 Möglichkeiten, Befindlichkeiten von Körper und Seele als MS zu verkaufen.
          Ich habe mein Spießrutenlaufen im letzten Jahr genau dokumentiert. Das geht schon damit los, dass Orthopäden!!! als Diagnose “MS” auf ihre Überweisungen schreiben.
          Othopädische “Fachkliniken” erkennen ohne Untersuchung, sofort, dass die Lähmung von MS kommt und kein “Orthopäde” und keine Klinik vergisst, im Arztbericht zu vermerken, dass die Patientin KEINE MS-Medikamente nimmt! Nicht genug: Kasse und MDK empfehlen dringend, ich soll meine orthopädischen Probleme mit einer Psychotherapie heilen. So weit sind wir in Deutschland.
          Ich hoffe, Du verstehst was ich damit sagen will.
          Eine aufgetretene Lähmung ist NICHT immer MS, aber jede Lähmung wird SOFORT als “MS” verkauft!

        7. Reiner Nießen

          hallo frieda
          es ging dazumal nicht um den fragebogen des herrn weihe sonden um die fragen auf dem anfrageformular von bios-logos das dir nach deinen angaben aufgezeigt haben das wir keine heilungen erreichen könnten.
          hier die wörtliche wiedergabe deiner damaligen darstellung.
          Frieda
          20/02/2015 um 04:35
          @Reiner
          . Mir ist im Anmeldeformular schon ein gravierender Fehler aufgefallen, der mir einfach sagt, dass Du zu wenig über diese Krankheit zu wissen scheinst. Dieser wunde Punkt hätte auch mich von einer Behandlung abgehalten, die sogar noch Heilung verspricht.
          ja welcher punkt kann das wohl gewesen sein der dir sofort erklärte wie ich meine arbeit erledige?
          aber lassen wir das ich habe andere probleme zu bewältigen.
          also auch dir alles gute für die zukunft.
          lg reiner

        8. Frieda

          Lieber Reiner,
          auch ich habe andere Probleme zu bewältigen, habe mir aber trotzdem die Mühe gemacht, die bewusste Frage auszugraben, die eigentlich keine direkte Frage war. Eine Interessentin hatte von den Aufnahmeformalitäten berichtet und ich bin über folgende Frage gestolpert: In welchen Abständen treten bei Ihnen die üblichen Schübe auf und wie machen sich diese bei Ihnen bemerkbar?
          KEIN MS-Patient kann voraussagen/vorhersehen, wann er den nächsten Schub bekommt oder ob er überhaupt noch mal einen Schub bekommt.
          Da gibt es keine Regelmäßigkeit – so kann z.B. ein Patient 3 Schübe hintereinander kriegen und dann wieder jahrelang keinen einzigen Schub.
          Und genau diese Tatsache macht sich die Pharma-Mafia zunutze, indem in den “Studien” behauptet wird, COP, Avonex, Tysabri + Co. könne die Anzahl der Schübe verringern. Dass die Patienten während ihrer Zeit als Versuchskaninchen überhaupt einen Schub bekommen hätten, lässt sich niemals beweisen.
          Ich pflege sehr viele persönliche Kontakte zu MS-Patienten – keiner von denen kann sagen, wann er mit dem nächsten Schub rechnet. Der kommt oft aus heiterem Himmel, wenn niemand mehr damit gerechnet hat oder umgekehrt: Nach einer Serie von Schüben jahrelang – in einem Fall jahrzehntelang – absolute Ruhe.
          Jeweils ohne Medikamente wohlbemerkt.
          Schade – ich hätte Dir gerne mal Daten zukommen lassen, wie alle möglichen Krankheiten hier als “MS” abgestempelt werden, um die Aktien der Pharma-Mafia steigen zu lassen.
          Alles Gute für Dich und weiterhin viel Erfolg bei Deiner Arbeit.
          lg Frieda

        9. Reiner Nießen

          hallo frieda
          warst du nicht die besagte interessentin die bei uns nachgefragt hatte und die wir leider ablehnen mußten?
          ich kann im anfrageformular, so wie du es auch wieder gibst, nur lesen das nach der vergangenheit gefragt wird und nicht nach den erwartungen hinsichtlich eines neue schubes.
          auch wird dort nach den persönlichen empfindungen gefragt, die ich für sehr wichtig halte da nur diese die verschiedenenheit der patienten darstellen können.
          aber belassen wir es dabei und ich werde weiter versuchen mit meinen begrenzten möglichkeiten gute ergebnisse zu erbringen.
          liebe grüße reiner

        10. Frieda

          Nein lieber Reiner, diese Interessentin hat ihre Erfahrungen damals im Weihe-Forum geteilt. Das war der Grund, weshalb Deine Heilungserfolge sehr kritisch gesehen wurden. Aber Du hast Recht – lassen wir das und damit der Pharma-Mafia die 1 000 Möglichkeiten, von der PAVK bis zum Schlaganfall alles als MS zu verkaufen.
          lg Frieda

        11. 10.1.1.2

          asisi1

          hallo eva!
          dieses ewige rumgeeiere der Ärzte mit dem bergriff “Entzündung” ist richtig lächerlich.
          du hast der Muskulatur im schulterbereich eventuell etwas Zuviel zugemutet. dadurch kann es im band-und sehnenbereich zu kleinen Verletzungen kommen. diese bänder und sehnen sind schlecht durchblutet, deshalb klingen die Beschwerden nach einiger zeit etwas ab. bei Belastung und bestimmten Bewegungen treten sie aber wieder auf. hier würde ich dir anraten einen “guten masseur” aufzusuchen. mit fango oder eisbehandlungen und massage beginnen und nach abklingen der Beschwerden ein gezieltes “krafttrainig”, mit Anleitung durchzuführen.
          die diagnose “Entzündung” wird gern von den ärzten verwendet, da der mensch sich vor Entzündungen fürchtet. frage einmal deinen Arzt wie denn diese Entzündung entstanden ist und wie sie da hinein kommt? bei guter und vernünftiger Behandlung in dieser Reihenfolge , sind deine Beschwerden in 4 Wochen geschichte!

        12. Reiner Nießen

          hallo asisi1
          genau gegen diese denkweise kämpfe ich nun schon seit jahren.
          ein sogenannter guter masseur benutzt eis?
          was bedeutet eis für den menschlichen organismus?
          blut fliesst langsamer ! wer will in dem fall denn so etwas?
          wie will denn ein guter masseur blutschneller fliessen lassen ,oder anders gefragt kann er die geschwindigkeit überhaupt bestimmen?
          er sollte es aber können wenn er etwas erreichen will das nach heilung aussieht.
          künstlich herbeigeführtes fieber läßt den stoffwechsel beschleunigen denn das macht fieber immer nicht kälte.
          sie behindert nur das schmerzmeldesystem und behindert jeden heilungsvorgang.
          vergessen das wir bei krankheit immer fieber bekommen zur unterstützung des heilungsvorgangs?
          das heißt ,körpertemperatur steigt an nicht runter.
          aber ich merke schon das hier mal wieder die schulmedizin ihr denkpotenzial etablieren konnte.
          eigendlich schade das diese ausbildung oder zu mindestens die zielsetzung, einfach nicht strafbar ist.
          4 wochen zeitaufwand nur weil man nicht gelernt hat wie der menschliche körper funktioniert.
          einfach unglaublich!
          ich bitte um verzeihung wenn meine worte beleidigend wirken sollten aber so sind sie nun wirklich nicht gemeint.
          ich habe es hier täglich mit derartigen opfern des gesundheitssystems zu tun.
          dazu gehören auch masseure die allein schon 4 wochen brauchen um eine schulter wieder voll funktionsfähig zu machen.
          wie lange würde die wohl für dauerhafte beseitigung eines bandscheibenvorfalls benötigen?
          wahrscheinlich auch wieder 4 wochen.
          aber ich will nicht nur mein schandmaul aufreissen sondern kritik üben und durch nachweisliche erbrachte ergebnisse belegen was hier im gesundheitssystem falsch läuft.
          eventuell bringen dich diese zeitvorgaben dazu deine denkweise neu zu überdenken.
          mir sagen zeitangaben wie 4 wochen usw. immer alles über die vorgehnsweise und zielsetzung aus die von den durchführenden angesetzt sind.
          http://www.bios-logos-thailand.com/pb-17.html eine woche: problem schulter entzündet
          http://www.bios-logos-thailand.com/pb-31.html eine woche: problem gelenkschmerzen in schulter fingergelenke und kniegelenke
          http://www.bios-logos-thailand.com/pb-35.html leider 8 tage : problem bandscheiben vorfall mit mrt-aufnahmen
          ich schreibe das hier nicht um reklame zu machen weil wir wirklich eine zukleine einrichtung sind.
          aber es muß einfach aufhören !
          es sind menschen die hier als menschliche baustelle dienen müssen.
          maria hat meine arbeit zur aufklärung von anfang an unterstützt und ich habe es beinahe sehr teuer bezahlen müssen.
          aber noch ist der kampf nicht zu ende, allerdings sehe ich keine wirkliche chance auf erfolg weil das system sich schon verselbstständigt hat.
          und immer wieder muß ich lesen das hier menschen leiden müssen weil einfach heilen nicht als zielsetzung existiert sondern nur finanzträchtiges behandeln.
          4 wochen für eine schulter die wahrscheinlich einer entzündung unterliegt. das ist doch ein skandal !
          bandscheiben sollen operiert werden weil man behauptet sie wären nicht regenerierbar.
          derartige beispiele belegen doch den straftatbestand der körperverletzung mit gewinnabsicht.
          wo bleibt hier die sonst so schnelle gerichtsbarkeit unseres rechstaates?
          aber eventuell werden meine worte doch einmal die menschen aufrütteln die leiden müssen und bei denen die angst nicht mehr ausreicht um zu schweigen.
          wir werden politisch wie spielbälle behandelt doch unsere gesundheit sollte uns doch immer noch heilig sein.
          wenn nicht mal die betroffenen aufschreien wird es wohl so bleiben das wir die ärzte bekommen die wir verdient haben.
          mit freundlichen grüßen
          reiner

        13. asisi1

          ich kann dir aus meiner praxiszeit bestätigen, diese system wird weiter so laufen, da der mensch seine gesundheit nicht in die eigene hand nehmen will!

        14. Reiner Nießen

          hallo asisi
          du schreibst :
          ich kann dir aus meiner praxiszeit bestätigen, diese system wird weiter so laufen, da der mensch seine gesundheit nicht in die eigene hand nehmen will!
          dazu müßten doch erst alle medizin studiert haben oder?
          was ist mit denen die vorgeben sie hätten studiert und hätten als hochbezahlte fachkräfte das vertrauen der bevölkerung verdient ?
          was ist mit denen die sagen eine krankheit wäre unheilbar obwohl nichtmediziner sie in kurzer zeit ohne medikamente heilen ?
          oder ein wenig scherzhaft gefragt was ist mit einem masseur der 4 wochen benötigt um eine schulterentzündung zu beseitigen nur weil er nie gelernt hat wie es schneller geht?
          das ist als anschuldigung gegen unser pharmagesteuertes, medizinische ausbildungssystems gedacht nicht gegen dich.
          aber du hast recht es wird sich nichts ändern weil selbst die betroffenen aus angst schweigen.
          selbst schlachtvieh brüllt wenn es seinen tod kommen sieht.
          in deutschland brüllt man erst wenn jemand im dschungelcamp zu wenig haut zeigt.
          lg reiner

        15. Reiner Nießen

          Am 30. Oktober 2016 um 3:51
          habe ich im bekannten MS-Docblock folgende Frage gestellt an eine sogenannte Fachkraft gestellt.
          Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Mathias Mäurer
          Chefarzt der Klinik für Neurologie, Stiftung Juliusspital Würzburg
          Sie geben an, das in Ihrem Bloc MS-Spezialisten ihre Meinungen über MS weitergeben um möglichen Patienten eine Hilfestellung zu geben.
          Meine Fragen an Sie, wie wird man Spezialist für MS Erkrankungen?
          Wieviele MS-Kranke haben Sie beispielsweise bisher wirklich heilen können?
          Sie schreiben das die Forschung nach Möglichkeiten sucht Medikamente zur Heilung zu finden.
          Wie kommen Sie zu einer solche Behauptung?
          Erwartet man von einer seriösen Forschung nicht auch das sie nach neuen Wegen suchen sollte?
          Sicher haben Sie auf ihrem Bloc auch über diesen Link kenntnis genommen :
          http://www.bios-logos-thailand.com/files/Stellungnahme_Bios_Logos_zur_MS-Forschung.pdf
          Patienten die auch von den dort genannten Einrichtungen als MS-krank attestiert worden waren fragten nicht einmal nach, als sie informiert wurden das ihre genannten Fälle nachweislich geheilt waren.
          Krankenkassen die man auch nach Jahren nicht mehr zur Zahlung der sehr teuren Medikamente aufgefordert worden waren, lehnten es ab für die Kosten der Heilungen aufzukommen.
          Sicher verstehen Sie nun meine eingangs erwähnten Fragen wann man sich als Spezialist bezeichnen darf und wieviel MS-Kanke Sie bisher wirklich heilen konnten.
          Ich konnte Ihre Meinung über sogenannte Wunderheiler oder Wundermittel zur Kenntnis nehmen.
          Aber ich will Ihnen nichts verkaufen und beabsichtige keine Reklame für eine kleine Einrichtung die den an sie herangetragenen Bedarf sowieso seit Jahren nicht decken kann.
          Ich erwarte auch keinerlei Antworten da ich denke sie schon zu kennen.
          Ich bin ein schulmedizinischer Laie der aber bisher über 900 Patienten helfen konnte und hier nur mal seine unqualifizierte Meinung darstellen will um Kritik zu wecken wo sie meiner Meinung nach nötig ist.
          mit freundlichen Grüßen
          R.Niessen

        16. Frieda

          Lieber Reiner,
          sehr gute Frage, wie man Spezialist für MS-Kranke wird. Diese Frage werde ich demnächst mal stellen, denn vor 15 Jahren hat mir eine neurologische Praxis mit dem “Prädikat” MS-Schwerpunktzentrum der DMSG die Diagnose PPMS gestellt. Ohne mein Wissen, denn die Praxis habe ich nicht mehr betreten, nachdem ich als “unbelehrbar” rausgeschmissen wurde, weil ich mich geweigert habe, Avonex + Co. zu nehmen.
          Tatsächlich hat sich meine “PPMS” ( = Bei dieser Verlaufsform der MS kommt es von Beginn an zu einer kontinuierlichen Verschlechterung, ohne dass Schübe im eigentlichen Sinn auftreten…) dann so drastisch “verschlechtert”, dass ich im Laufe der folgenden 15 Jahre das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze gemacht und u.a. auf Inlinern den Wörthersee umrundet habe.
          Genau vor diesen “zertifizierten” MS-Zentren hat Herr Dr. Weihe übrigens schon vor über 10 Jahren gewarnt.
          LG Frieda

  11. Pingback: Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt? – L I C H T E R S C H E I N . C O M

  12. 8

    arkor

    Achso, er habe das nur geglaubt…aber es war nicht so?
    http://www.krone.at/welt/israel-patient-zuendet-krankenschwester-an-tot-nach-streit-story-559199
    Patient soll Holocaust- Überlebender sein
    Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Patienten um einen Überlebenden des Holocaust. Er sei vergangene Woche in der Klinik geimpft worden und habe geglaubt, er sollte vergiftet werden.

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      Die konstruierten Psychosen der Ausländer(Asylis, meistens Moslems, auch Juden):
      Woher kommt diese Häufung psychischer Störung bei Asylbewerbern, zumal wenn sie einen muslimischen Migrationshintergrund haben, fragten sich daraufhin viele Menschen.
      Eine von mehreren möglichen Antworten könnte ein genauer Blick in die Strategien der Menschenrechtsorganisation „Pro Asyl – Der Einzelfall zählt!“ geben:
      Pro Asyl empfiehlt Asylbewerbern nämlich ganz offen und hochoffiziell ärztliche Atteste gegen eine drohende Abschiebung. Seite 23 des Hochglanzratgebers „Erste Hilfe gegen Dublin-Abschiebungen. Basiswissen und Tipps für die Einzelarbeit“ (eine sprachliche Nähe zum Einzelfall ist nicht zufällig) spricht eine eindeutige Sprache:
      „Wird ein Eilantrag abgelehnt, kann mit neuen Beweisen (z.B. einem neuen ärztlichen Gutachten) ein neuer Eilantrag gestellt werden.“
      Es gibt keine bessere Einladung zur Krankheitssimulation. Und jeder weiß, dass man eine psychische Erkrankung viel leichter „faken“ kann als ein fehlendes Bein.
      https://philosophia-perennis.com/2017/03/15/news-pro-asyl/

      Reply
    2. 8.2

      Hans Huckebein

      oh, alles klar! Er hatte sicherlich vermutet, die Schwester habe ihm im Auftrag von Dr. Mengele Zyklon-B gespritzt…

      Reply
  13. 7

    asisi1

    wer sich in unserem gesundheitssystem dem glauben hingibt, es werde ihm geholfen, ja der zieht sich die hose immer noch mit der Kneifzange an.
    das system lebt von kranken und die menschen werden krank “gemacht”. dem menschen wurde die “Selbstverantwortung” auf allen ebenen aberzogen, das ist auch im gesundheitsbereich so. da wird die Verantwortung dem Arzt zugeschoben. dieser will aber geld verdienen und deshalb wird das gemacht was den meisten profit erbringt.
    die natürlichen heilweisen und die vorbeugenden Maßnahmen für die gesundheit wurden abgewürgt. heute sind es nur noch alibi Veranstaltungen der Krankenkassen, um vorzutäuschen wir tun etwas.
    diese “angeblichen sozialsysteme” sind so angelegt, dass keiner verfolgen kann wo das viele geld hinfließt.
    wer schon einmal arbeitslos, berufsunfähig oder schwerst krank war, kann ein lied davon singen!

    Reply
    1. 7.1

      Frieda

      Stimmt. Ich kann davon ganze Arien schmettern!

      Reply
  14. 6

    arkor

    Zur Offenkundigkeit des Völkermords und der Klage des Völkermords am deutschen Volk durch das BRD-Regime im Auftrag der Alliierten:
    http://www.krone.at/welt/sagte-merkel-zu-250000-migranten-aufzunehmen-deal-mit-tuerkei-story-559208

    Reply
    1. 6.1

      arkor

      Zur österreichischen Doppelpassaffaire, die verständlicherweise von der alliierten BRD-Lizenzpresse ignoriert wird:
      http://www.epochtimes.de/politik/europa/oesterreich-verwirrung-ueber-anzahl-oesterreichisch-tuerkischer-doppelstaatsbuergerschaften-a2070337.html
      und eine Scheinbehörde prüft nun lächerlicherweise ob eine echte türkische Staatsangehörigkeit, neben der nichtexistenten österreichischen besteht. Wow, das Leben schreibt die besten Satiren:
      https://kurier.at/chronik/oesterreich/aufgespuert-die-doppel-staatsbuerger/249.905.169
      Erstmals prüft eine Behörde genau, ob eingebürgerte Türken illegal auch den Pass ihrer Heimat besitzen.

      Reply
    2. 6.2

      arkor

      http://derstandard.at/2000041517115/Keine-Zahlen-zu-tuerkischen-Doppelstaatsbuergerschaften
      zitiert:
      Die österreichischen Behörden haben nämlich keinerlei Einblick, wenn die Türkei Österreichern eine zweite Staatsbürgerschaft verleiht. – derstandard.at/2000041517115/Keine-Zahlen-zu-tuerkischen-Doppelstaatsbuergerschaften
      Erklärung: Selbstverständlich nicht, denn wenn Österreich völkerrechtlich existieren würde, hätte ja ein Austausch stattgefunden, was aber die Türkei als ordentliches völkerrechtliches Subjekt nicht muss. Da könnte ja jeder daherkommen.
      Auch wenn nichts zu beweisen ist, da die Rechtsableitung klar ist zur Inexistenz Österreichs und der BRD, so ist es doch schön zu sehen, dass lediglich die uninformierten Bürger in den Ländern das Problem sind und die anderen Länder weigehend vökerrechtlich korrekt die BRD und Österreich als inexeistent behandeln. Da könnte ja jeder kommen.
      http://www.krone.at/oesterreich/hofer-einbuergerungsstopp-von-tuerkischen-migranten-nicht-hinnehmbar-story-521005
      zietiert:
      Hofer: Einbürgerungsstopp von türkischen Migranten
      “Nicht hinnehmbar”
      21.07.2016, 13:43
      Norbert Hofer ist am Donnerstag mit der Forderung vorgeprescht, vorerst keine österreichischen Staatsbürgerschaften mehr an türkische Migranten zu verleihen. Als Grund nannte der Dritte Nationalratspräsident und freiheitliche Präsidentschaftskandidat, gegen illegale Doppelstaatsbürgerschaften vorgehen zu wollen. Auch Sebastian Kurz äußerte Kritik an in Österreich lebenden Türken, konkret an jenen, die sich am Wochenende an den Pro- Erdogan- Demonstrationen beteiligt hatten. Diesen legte der Außenminister nahe, Österreich zu verlassen.
      Erklärung dazu: Was will er denn jetzt gegen die korrekte türkische Staatsangehörigkeit machen? Das staatsrechtlich und völkerrechtliche BRD-Regime musste ja bereits offiziell einräumen im Rahmen der Militärrekrutierung von Türken (auch mit BRD-Papieren und schon geleisteten BRD-Militärdienst), dass sie jederzeit vom türkischen Staat rekrutiert werden können und DIE TÜRKISCHEN ANSPRÜCHE VORGEHEN!!!
      Was bedeutet, es ist wie ich immer völkerrechtlich korrekt darlege: Die Bundeswehr sind keine Soldaten nach Völkerrrecht naturgemäß und unterliegen auch nicht deren Schutz. Sie sind als private Sölderntruppen im Ausland tätig. OB IHNEN DAS JEMAND GESAGT HAT? Oder erfahren sie es erst in Gefangenschaft?
      und weiter zitiert:
      Hofer kritisierte in einer Aussendung: “Österreichs Gesetze sehen vor, dass eine zweite Staatsbürgerschaft neben der österreichischen die absolute Ausnahme darstellt und einem speziellen Genehmigungsverfahren zu unterziehen ist. Offenbar beantragen aber türkischstämmige Migranten nach Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft wieder ihren zuvor zurückgelegten türkischen Pass. Die Türkei weigert sich bisher, dazu die Daten an Österreich zu übermitteln.”
      dazu erkläre ich: Ein spezielles Genehmigungsverfahren? Selbstverständlich weil ein NORMALES VÖLKERRECHTLICHES STAATSRECHTLICHES VERFAHREN NICHT MÖGLICH IST!
      UND DA HILFT AUCH NICHT DIE GELDKEULE MEHR MIT DENEN UNSER GELD VERUNTREUT WIRD:
      zitiert:
      Weiters betonte Hofer: “Die Türkei erhält Milliardenzahlungen von der EU, ist aber offenbar in dieser wichtigen Frage nicht zur Kooperation bereit. Das können wir nicht hinnehmen.”
      Fazit:
      Die Regime österrreichischer und brd-veraltungsorgane rudern ums überleben,

      Reply
    3. 6.3

      arkor

      1,5 Millionen Türken mit BRD-Papieren, welche ausdrücklich KEINE DEUTSCHEN STAATSANGEHÖRIGKEITEN DARSTELLEN, dürfen korrekterweise für ihr Land wählen, DEM SIE ANGEHÖREN ALS STAATSANGHÖRIGE, die TÜRKISCHEN nicht geladenen GÄSTE IN DEUTSCHLAND!
      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/recep-tayyip-erdogan-deutschland-genehmigt-tuerkische-wahllokale-fuer-referendum-a-1138783.html

      Reply
    4. 6.4

      Claus Nordmann

      Erdogan und das Zeichen der Muslimbrüder

      Die ausgestreckten vier Finger symbolisieren:
      “Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet unser Führer. Der Dschihad unser Weg. Der Tod für Allah unser nobelster Wunsch.”

      Die Medien berichten zwar über dieses Zeichen, verschweigen aber dessen gefährliche Bedeutung.
      Das Ziel der Muslimbrüder ist die Eroberung der Welt für den Islam.
      Werden Erdogan und die Muslimbrüder jetzt bald die Welteroberung versuchen ?
      Die wichtigste Devisenquelle der Türkei ist der Tourismus.
      Kein vernünftiger Politiker betreibt Hetze gegen die Herkunftsländer der Touristen.
      Kommt es bald zum Krieg mit dem Islam ?

      https://www.pi-news.net/2017/03/erdogan-und-der-gruss-der-muslimbrueder/

      Reply
      1. 6.5.1

        arkor

        das unter der Völkermordklage stehende Bundesregime gesteht, dass es gar kein Interesse hat, Idenditäten Illegaler zu ermitteln:
        https://www.welt.de/politik/deutschland/article162863142/Warum-kommen-60-Prozent-der-Asylbewerber-ohne-Ausweis.html
        zitiert:
        Fast zwei Drittel der Menschen, die in Deutschland Asylanträge stellen, haben keinen Ausweis dabei. Die Bundesregierung betreibt keine Ursachenforschung. Es gebe kein „pauschales Indiz“ für Täuschungsversuche.

        Reply
        1. 6.5.1.1

          arkor

          die Geschichte mit den Prüfung der Handydaten ist völlig blödsinnig: Das Bundesregime müsste für jeden Illegalen eine Idenditätsprüfung an die jeweilige Botschaft geschickt haben.
          Außerdem müsste die vermeintlich Verfolgten Anzeigen aufgegeben haben, WER sie denn BEDROHT und durch EXAKT WELCHE SACHVERHALTE (Organisationen und Personen) und das Bundesregime müsste für JEDEN FALL internationale juristische Schritte eingeleitet haben.
          Wo sind denn die Klagen des Bundesregimes, die vielen HUNDERTAUSENDEN VON KLAGEN gegen die AFRIKANISCHEN REGIERUNGEN MIT EXAKT BENANNTEN NAMEN?
          Selbstverständlich gilt dies UMSO MEHR FÜR DIE UNO, DIE JA IN ERSTER LINIE mit den ALLIIERTEN UNTER DER VÖLKERMORDKLAGE STEHT und die sich nur mit EIGENEN RECHTSABARBEITUNGEN also Klagen NACH MILITÄRRECHT und VÖLKERRECHT vom Handeln DES BUNDESREGIMES distanzieren können.
          Sprich das BUNDESREGIME HÄTTE bis heute gegen den GROSSTEIL DER AFRIKANISCHEN REGIERUNGEN Verfahren erwirken müssen.
          KEIN EINZIGES VERFAHREN WURDE EINGELEITET!

        2. Skeptiker

          @Arkor
          Die prüfen heute alles.
          Mittwoch, 15. März 2017
          Sex-Spielzeug sendete Daten
          Vibrator-Hersteller muss Millionen zahlen
          Wie schnell, wie lange, wie oft: Ein Sex-Spielzeug sammelte allerlei pikante Daten über seine Nutzer. Deswegen muss der Hersteller die Käufer nun mit mehreren Tausend Dollar entschädigen.
          http://www.n-tv.de/panorama/Vibrator-Hersteller-muss-Millionen-zahlen-article19746562.html
          Gruß Skeptiker

  15. Pingback: Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt? – Die Welt

  16. 5

    Adrian

    Aufgrund fehlender Argumente hat meine Nichte den Kontakt zu mir abgebrochen.
    Sowas nennt sich Demokratin und ist vom Volk ins Stadtparlament gewählt .-)
    Pfui, schäme dich!

    Reply
    1. 5.1

      Adrian

      Vielleicht ergeht’s meiner Nicht mal genau so wie Merkel.
      Merkel will sich beim deutschen Volk ENTSCHULDIGEN. Hahahaha 🙂
      Vorsicht das Datum ist sehr verdächtig: 1. April 2017 🙂

      Reply
      1. 5.1.1

        pagan

        Da werden wohl die Erwartungen von Einigen enttäuscht werden. Natürlich ist das ein Aprilscherz.
        Ihren Gang zu Canossa werden wir nicht erleben, weil eine Merkel so nicht denkt.
        Ehrlich gesagt empfinde ich Mitleid mit dieser Frau. Wie schlimm muss es für eine Frau sein, sich der biologischen Ordnung zu
        verwehren, keine Kinder zu gebären, niemals Mutter zu sein und Muttergefühle zu empfinden.
        Dazu das herrische Diktat ihres Vaters, den man bei der STASI, hinter vorgehaltener Hand, den Roten Kassner nannte.
        Eine schöne Kindheit wird diese armselige Kreatur nicht erlebt haben, wenn nicht gar Schlimmeres (Gewalt) in ihrer Kindheit
        geschehen ist.
        Und schaut euch doch das arme Weib an. Die innere Zerrissenheit, zwischen dem, was sie wirklich weiß und dem, was sie von sich
        gibt, erzeugt immer größeren Druck, welches sich als kognitive Dissonanz manifestiert und was sich äußerlich durch “Fingernägel
        kauen offenbart.
        Und wenn man diesen Konflikt nicht bewältigt, kommt auch irgendwann die Rechnung für diese Ignoranz,
        Schizophrenie, Depressionen, Lethargie und induziertes Irresein sind noch die harmlosesten Folgen.
        Diese Frau, wie auch ihre hündischen Vasallen, werden solange weitermachen, bis sie dann doch an der nächsten Laterne baumeln.

        Reply
      2. 5.1.2

        arabeske654

        Trump lässt Merkel abblitzen
        Veröffentlicht am 14. März 2017 von Analitik
        Das für Dienstag geplante Treffen von Merkel und Trump in Washington wurde von Trump verschoben. Wegen eines aufziehenden Schneesturms.
        Ist das eine demütigende Geste oder nicht? Man kann darüber diskutieren, ob der Schneesturm unter anderen Umständen dazu führt, dass ein wichtiges Treffen von Staatsführern verschoben wird. Im Grunde ist es fast egal. Nehmen wir wohlwollend für Merkel an, dass der böse Schneesturm unabhängig von der politischen Wetterlage zu einer Verschiebung des Termins hätte führen müssen. Geschenkt. Können wir aber glauben, dass das Weiße Haus die Gefahr des Schneesturms erst in dem Augenblick erkennt, wo das Flugzeug der Kanzlerin schon startbereit auf der Startbahn steht? Drei Stunden vorher waren sich die Meteorologen des Schneesturms noch nicht bewusst?
        De Zeitpunkt der Absage verrät uns die böse Absicht. Zumindest ein Teil der Passagiere befand sich bereits an Bord. Trump verhinderte Merkels Reise also in letzter Sekunde. Wenn der Schneesturm nicht der offizielle Anlass, sondern der wahre Grund für die Terminverschiebung gewesen wäre, dann wäre die deutsche Delegation mindestens um Stunden früher informiert gewesen.
        Woran werden wir Merkels Reaktion erkennen? Hier ist die Spur (aus dem obigen SPON-Artikel):
        Laut Weißem Haus soll das Treffen nun am Freitag stattfinden. Die deutsche Regierung muss den neuen Termin noch bestätigen.
        Das Weiße Haus hat den gemeinsam vereinbarten Termin abgesagt und den neuen Termin einseitig verkündet. Diese diplomatische Geste zeigt, wer befiehlt und wer zu gehorchen hat. Wenn Merkel den Termin am Freitag wahrnimmt, demonstriert sie Unterwerfung. Wenn das Kanzleramt sagen wird, das Freitag leider nicht möglich ist und für das Treffen ein anderer Termin gesucht werden müsse, ist es eine Kampfansage.
        Egal, wie Merkel reagiert – Trump schlägt damit einen Keil zwischen USA und Deutschland. Das ist nicht zu verwechseln mit einem Keil zwischen Trump und Merkel. Es kann sich bei dieser kleinen Affäre um (abgesprochenes) Theater handeln, welches dazu dienen soll, USA und Deutschland ein wenig voneinander loszueisen und beiden Ländern Handlungsspielraum für Alternativen zur engen „Freundschaft“ zu eröffnen. Das würde sehr gut zu den Ankündigungen sowohl von Trump als auch von Merkel passen, die beide große Richtungswechsel angekündigt haben, in denen wenig Platz für eine US-deutsche Symbiose ist.
        Wenn das, was nach einem politischen Konflikt aussieht, beiden Parteien nicht wirklich weh tut und die Interessen beider Parteien fördert, dann ist der Konflikt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Theaterstück. Aufgeführt wird „Die Scheidung von USA und Deutschland, 1. Akt“. Wie so häufig bei Scheidungen, muss man darauf gefasst sein, dass es unfreundschaftlich zugehen könnte
        http://analitik.de/2017/03/14/trump-laesst-merkel-abblitzen/

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Outside-Job

          Hi Arabeske,
          was kann wiki über Ferkel noch veröffentlichen, das wir noch nicht wissen?
          http://opposition24.com/darum-merkel-wikileaks-material/305354
          LG,
          Outside-Job

        2. arabeske654

          Ich denke nicht, das es dabei um neue Veröffentlichungen von wem auch immer geht. Trump zwingt sich zu positionieren. Das macht er zuhause auch und zwingt seine Feinde eine klare Haltung einzunehmen, damit er sie aus dem Weg räumen kann. Merkel hat jetzt die Botschaft erhalten, dass sich “die mächtigste Frau der Welt” dem Willen des amerikanischen Präsidenten zu beugen hat. Wir werden sehen, wie das für Merkel endet.

        3. Adrian

          Ich denke über Merkel kann jede noch so saumässige Wahrheit geschrieben werden und nix wird geschehen.
          Aber schreib mal ins Wiki, dass es ab morgen kein Bier und Fussball mehr gibt, dann hast du heute Abend schon den Michel auf der Strasse, wetten?

    2. 5.2

      Adrian

      Das beste Heil-Mittel Demokratie wirklich zu verstehen 🙂

      Reply
      1. 5.2.1

        asisi1

        wiso muss ich immer kotzen, wenn ich die alte sehe????

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Outside-Job

          Hi Asisi1,
          das Problem kenne ich.
          Kleiner Tip: einfach ne Tüte übern Bildschirm ziehen, dann ist´s leichte zu reinigen.
          ;-D

        2. 5.2.1.2

          Adrian

          Nun stell dir vor, du hättest solche Möchtegernpolitiker in der eigenen Familie, da ist das Aufstehen morgens schon mühsam …

  17. 4

    Irmie

    Das sind gute Nachrichten.

    Reply
  18. 3

    Skeptiker

    Das einzige was ich mitbekommen habe, die Krankheit ist grausam, egal ob man früher arm oder reich war.
    Da kannte ich jemand, der hatte fernöstliche Philosophie studiert, aber er brauchte mit 60 Jahren, jemand der ihn begleitet, weil der so zittrig war.
    Ein Anderer, der nannte sich sogar OTTO, der hatte mehre Diplome in seiner Unterkunft, und der hatte sehr viele Bücher in seiner Unterkunft.
    Wobei er meinte, die meisten Bücher die er gelesen hat, konnte er gar nicht mitnehmen, was er hier hat, ist gerade mal 20 % von den Büchern die er mal studiert hat.
    Also der wurde 1947 geboren und er meinte zu mir, hätte Ihn die Krankheit nicht erwischt, so würde er über 10 000 € Rente haben.
    Aber bei einer Rente von 7000 €, bleibt ihn nicht mehr viel in diesen Pflegeheim.
    Ganz besonders tat dieser früher doch so erfolgreiche Mensch mir leid, wenn er mal so schwer hingefallen ist, das er sich den Kopf aufgeschlagen hat und seine Brille dabei auch kaputt gegangen ist.
    P.S. Ich habe keine Ahnung ob der aus der Otto Dynastie kam, weil die Familie Otto, spendet ja viel für solche Erforschung, eher der Heilung von solchen Krankheiten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Otto_(Unternehmer)
    Aber das nützt ein auch die ganze Knete nichts, wenn man von so einer echt beschissenen Krankheit befallen worden ist.
    Zumindest taten mir diese beiden Männer leid, weil die haben ja noch alles mitbekommen, ich meine wenn man das selber nicht mehr mitbekommt, so wie ich, dann istes ja auch egal.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 3.1

      Adrian

      @Spritbirne 🙂 🙂 :-), äähhm, Skeptiker.
      Treibst hier nicht zu weit,
      ich möcht nicht,
      dass der wieder hier schreibt. 🙂
      Dass du noch die Nerven hast, …kopfschüttel 🙂
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/11/russland-patrioten-desinformanten-und-die-realitaet/#comment-31791

      Reply
      1. 3.1.1

        Adrian

        @ Skepti,
        der “legitime Weltherrscher”, der hats aber wirklich drauf, oder?
        Ich kann nicht alles nachprüfen, doch seiner Logik zu folgen ist fast schon Genuss.
        Also das mag heissen, dass wenn mich dereinst jemand $Antisemit$ nennt,
        ich noch stolz drauf sein werde … 🙂
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/11/russland-patrioten-desinformanten-und-die-realitaet/#comment-31760

        Reply
        1. Adrian

          Bin gerade hier ran:
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/14/der-endkampf-gegen-fake-new-und-fake-hitory-hat-begonnen/#comment-31849
          Und als ich dieses hier gelesen hatte, war mir, als ich es schon mal selber so gedacht und empfunden hatte.
          Doch langsam dämmert es mir, dass es ein Fehler war, dies mit der biblischen “Wahrheit” zu untermauern.
          Langsam, langsam erkenne ich diese unglaubliche Lüge der ich auf den Leim gehe.
          Ich werde versuchen diese Gedankenknoten die ich noch immer habe so gut wie möglich zu entflechten. Rückschläge sind möglicherweise nicht ausgeschlossen, da ja so vieles auf alten “Überzeugungen” fusst.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/11/russland-patrioten-desinformanten-und-die-realitaet/#comment-31801
          Dieser hier sagt etwa das gleiche:

        2. Skeptiker

          @Adrian
          @Ostfront meint ja, das er als Kommentarschreiber nun eine Vorladung bekommen hat.
          ===========================
          Ihnen wird folgende Rechtsverletzung vorgeworfen:
          Sie sollen als User „Ostfront“ mindestens 2 Beiträge die im Verdacht stehen den Tatbestand der Volksverhetzung zu verwirklichen und 9 Beiträge in denen Parolen/ Symbole die gemäß § 86a StGB strafbar sind, veröffentlicht haben:
          ============================
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/14/der-endkampf-gegen-fake-new-und-fake-hitory-hat-begonnen/#comment-31862
          Nun darf man nicht mal mehr das Schreiben, was sowieso fast jeder denkt.
          Gruß Skeptiker

        3. Adrian

          Hab ich gelesen. Ostfront vorgeladen.
          In dieser Situation denke ich,
          dass das Einzige was man gegen eine Vorladung machen könnte,
          währe die eingehende Erörterung was eine “Spritbirne” sein könnte
          und wie sie entsteht … 🙂

        4. hardy

          Der Stan ist doch voll doof, aber es soll Leute geben, die können nicht mal mit dem Finger wackeln!

        5. Adrian

          Wie würde wohl meine Nichte reagieren? 🙂 🙂 🙂

        6. Skeptiker

          @Adrian
          Danke, der Film ist ja richtig gut gemacht.
          Nu ist dieser Film auch hier zu sehen und das ist ein Wunder, ein Wunder Gottes.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/03/15/juedische-innenreinigung-und-deutscher-schuldkomplex-wahrheit-kommt-ans-licht/#comment-31871
          Gruß Skeptiker

        7. Adrian

          Machen wir es wie die Parasiten,
          die einen fressen sich durch die Lüge,
          die andern durch die Wahrheit.
          Weil noch immer gilt: “Mann ist was Mann isst!” 🙂

        8. Adrian

          Leider gibts bei mir noch Wahrheiten
          deren Aufdeckung bei mir noch entschieden zu kurz kommen … 🙂
          https://s16.postimg.org/xcbukuool/Sexy_Frau.jpg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: