65 Comments

  1. Pingback: Lupo Cattivo Selbstheilung mit positiven Affirmationen

  2. 15

    Hermine

    Habe vor einigen Tagen folgende Aussendung von Gerhard Wisnewski bekommen, die auch zu eurem Artikel passt:
    Liebe Leser und Freunde,
    was würden Sie sagen, wenn man Ihnen einen universellen Technikträger in
    die Wohnung setzen würde, in den sie nicht hineinschauen dürfen, den Sie
    nicht selbst ein- oder ausschalten dürfen und der eine Stromversorgung
    für mehrere Jahre sowie eine Funkverbindung nach außen besitzt? Mit
    anderen Worten: eine vollkommen autarke, verplombte High-Tech-Plattform,
    in die man im Prinzip alles einbauen kann, was man will, auch Mikrophone
    und Kameras, ohne dass Sie irgendetwas dagegen tun können? Also eine
    technische No-Go-Area in Ihrem Wohnzimmer, in Ihrem Schlafzimmer und in
    Ihrem Kinderzimmer?
    Das käme gar nicht in Frage, meinen Sie? Oh doch – es ist bereits
    millionenfach geschehen, und es passiert auch jetzt jeden Tag, zum
    Beispiel in Bayern, wo diese Technikträger bis Ende des Jahres auch in
    Bestandsbauten eingebaut sein müssen. Dazu sind wir bzw. die
    Hausbesitzer nämlich verpflichtet.
    Bizarr? Das ist Ihnen gar nicht aufgefallen? Mir auch nicht. Und zwar,
    weil man diesen Technikträgern einen harmlosen Namen gegeben hat. Oder
    besser: sogar einen euphemistischen, nützlich klingenden Namen. Und
    dieser Name lautet: „Rauchmelder“.
    Ach so! Ja, dann! Was soll denn sein?
    Ganz einfach: Die Zahl der Brandopfer ist sehr niedrig und zudem seit
    Jahren rückläufig. Um Brandschutz geht es also gar nicht. Es handelt
    sich dabei eben NICHT um simple „Rauchmelder“, sondern um
    computerisierte Technikträger und High-Tech-Plattformen, die im Prinzip
    alle möglichen Funktionen tragen können, auch weitergehende
    Überwachungsfunktionen, wie Kameras und Mikrophone. Hineinschauen dürfen
    Sie nicht, denn die Geräte sind verplombt. Das heißt, in Ihrer eigenen
    Wohnung gibt es tatsächlich eine No-Go-Area für Sie! Und vergessen Sie
    nicht: Alles, was technisch möglich ist, wird irgendwann auch umgesetzt;
    das ist ein Naturgesetz.
    Soweit ich sehe, hat niemand diese Geräte einmal kritisch im Hinblick
    auf Datenschutz auf ihren Funktionsumfang und vor allem auf ihre
    Ausbaumöglichkeiten geprüft. Für den Bürger sind sie undurchschaubare
    Black Boxes, wie zum Beispiel hier geschildert wird:
    http://www.iknews.de/2013/11/19/intelligente-rauchmelder-blackbox-contra-whitebox-entwicklung/
    Nach heutigem Stand dürften die Geräte bzw. Technikträger noch viel
    leistungsfähiger sein. Nicht umsonst ist der „Rauchmelder“ aufgrund
    seines akustischen und optischen Überblicks und seiner eingeschränkten
    Erreichbarkeit DAS klassische Überwachungsgerät!
    Kurz: wir haben etwas verschlafen. Nämlich einen der größten Angriffe
    auf unsere Privat- und Intimsphäre überhaupt. Doch nicht nur wir,
    sondern auch die meisten Bürgerrechtsorganisationen, Datenschützer,
    technischen Überwachungsvereine und, und, und. Im Jahr 2015 und davor
    gab es zwar noch einige Presseberichte und auch gerichtliche
    Auseinandersetzungen dazu, aber seitdem herrscht Ruhe an der Front. Die
    Schlinge zieht sich nun zu. Die fast überall im Bundesgebiet jetzt
    verstärkt und zwangsweise eingebauten vernetzten Technikträger bzw.
    „Rauchmelder“ sind nach dem Smartphone wahrscheinlich die größte Attacke
    auf unsere Privat- und Intimsphäre aller Zeiten. Aber gibt man auf den
    Websites von Bürgerrechtsorganisationen die Stichworte „Brandmelder“,
    „Rauchmelder“ oder „Feuermelder“ ein, erhält man in der Regel null
    Treffer. Geht es nach diesen drei Stichworten, haben praktisch alle
    Bürgerrechtsorganisationen den größten, zumindest strategischen,
    Lauschangriff auf unsere Wohnungen und Häuser versäumt, den es in der
    Geschichte je gegeben hat.
    Um sicher zu gehen, habe ich einen großen Fragebogen an rund 30
    Bürgerrechtsorganisationen, Stiftung Warentest, TÜV Rheinland und
    Parteien geschickt, wie sie die Schnüffelapparate beurteilen, was sie
    bis jetzt dagegen unternommen haben und was sie dem Bürger raten.
    So weit ich sehe, haben nur ganz Wenige etwas getan, um uns vor diesem
    Irrsinn zu schützen, meistens Einzelpersonen und ihre Anwälte. Nicht
    einmal das Bundesverfassungsgericht oder der BGH haben die
    Unverletzlichkeit der Wohnung verteidigt (Artikel 13 GG).
    Aber für den Bürgerwillen und die Bürgerrechte ist es nie zu spät.
    Schließlich beruht all das auf dem verantwortungslosen Handeln von
    Parteien und Politikern – und auf Gesetzen, die geändert werden können.
    Wenn wir nicht Herr in unserem politischen Haus sind, dann müssen wird
    es eben wieder werden. Und wenn wir nicht Herr in unserer Wohnung sind,
    dann müssen wir auch das wieder werden: Die Schnüffelapparate müssen
    raus, und bis dahin muss anderweitig Abhilfe gegen die potenzielle oder
    auch reale Ausschnüffelung der Bürger geschaffen werden.
    Das können Sie tun:
    1. Das Problem erkennen und dagegen kämpfen
    2. Den unten stehenden Fragebogen weitergeben, an alle möglichen
    Organisationen versenden und die Antworten an mich weiterleiten.
    3. Technische und rechtliche Abhilfe suchen und die Ergebnisse
    weitergeben und veröffentlichen!
    4. Eigene Ideen entwickeln und sie mit anderen teilen
    Natürlich wird dieser Skandal Thema in meinem demnächst erscheinenden
    Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018 sein. Ich hoffe, wir
    schaffen es, es noch vor Weihnachten herauszubringen, so dass es auch
    ein aufrüttelndes Geschenk sein kann. (Die Ausgabe 2017 soll in Kürze
    verboten werden, da sie unbequeme Fragen an einen
    Mainstream-Journalisten enthält; mehr dazu bald).
    Aber haben wir im Kampf gegen die Schnüffel-Melder überhaupt noch eine
    Chance? Natürlich: Und zwar weil Lobbyisten und Bürgerfeinde den Bogen
    überspannt haben. Auch die GEZ kann ein Lied davon singen,. Seitdem sie
    dreist jeden Haushalt abkassieren will, weht ihr ein eiskalter Wind um
    die Ohren und fehlt das Geld in der Kasse. Millionen Bürger verweigern
    die Zwangsgebühr für das Propagandaprogramm.
    Bitte machen Sie also mit beim Kampf gegen die Ausspähung unserer
    Privat- und Intimsphäre! Fremde, nicht selbst gekaufte Elektronik muss
    prinzipiell raus aus der Wohnung! Alles andere verstößt gegen Artikel 13
    Grundgesetz (Unverletzlichkeit der Wohnung), ob das das
    Bundesverfassungsgericht nun kapiert hat oder nicht! Oder wie lange
    wollen Sie sich noch von den politischen Parteien und den von ihnen
    ernannten Richtern herumschubsen lassen? Beim Thema GEZ haben die
    Gerichte schließlich ebenfalls versagt, und trotzdem geht es dieser
    Abzock-Firma bald an den Kragen! (Ach ja – vergessen Sie nicht, Ihre
    GEZ-Zahlungen einzustellen.)
    In diesem Sinne: Herzliche Grüße,
    Ihr Gerhard Wisnewski
    http://www.wisnewski.de
    Fragebogen:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zur Zeit werden überall in Bayern zwangsweise vernetzte „Rauchmelder“
    eingebaut. Bis zum 31.12.2017 muss dies auch in Bestandsbauten erfolgt
    sein. In anderen Bundesländern sind die Rauchmelder schon länger
    Pflicht. Die Mieter und Eigentümer werden eingeschüchtert, die
    Handwerker und Techniker in die Wohnung zu lassen. Die Rauchmelder
    werden auch in Schlaf- und Wohnzimmern montiert.
    Es handelt sich dabei meistens NICHT um simple „Rauchmelder“, sondern um
    computerisierte Technikträger und High-Tech-Plattformen, die im Prinzip
    alle möglichen Funktionen tragen können, auch weitergehende
    Überwachungsfunktionen. Für den Bürger sind sie undurchschaubare Black
    Boxes, wie hier geschildert wird:
    http://www.iknews.de/2013/11/19/intelligente-rauchmelder-blackbox-contra-whitebox-entwicklung/
    Nach heutigem Stand dürften die Geräte bzw. Technikträger noch viel
    leistungsfähiger sein.
    Darf ich Ihnen dazu einige Fragen stellen:
    1 hat sich Ihre Organisation/Partei bereits mit diesem Thema befasst?
    2 hat Ihre Organisation/Partei einmal solche „Rauchmelder“
    getestet/untersucht?
    3 welche Meinung hat Ihre Organisation/Partei zu diesen zwangsweise
    eingebauten Rauchmeldern?
    4 was können diese Rauchmelder aus Ihrer Sicht wirklich bzw. wozu können
    sie ausgebaut und erweitert werden?
    5 es ist offensichtlich, dass dieser flächendeckende Einbau von
    Überwachungsgeräten und Technikträgern u.a. auf das Wirken von
    Lobbyorganisationen im Bereich
    Elektronikindustrie/Sicherheitsindustrie/Versicherungen zurückgeht.
    Welche Meinung haben Sie dazu?
    6 trotz des unten genannten BGH-Urteils und der BVerfG-Ablehnung ist
    wohl offensichtlich, dass der Bürger nicht verpflichtet werden kann,
    sich undurchsichtige Geräte in die Wohnung einbauen zu lassen, die den
    gesamten jeweiligen Raum akustisch und optisch im Blick haben, zum
    Beispiel das Schlafzimmer. Oder sehen Sie das anders?
    7 es wurden bei der Entwicklung der Rauchmelder bewusst keine
    transparenten Open-Source-Technologien benutzt, sondern undurchschaubare
    „Black-Box-Technologien“. Was meinen Sie dazu?
    8 selbst wenn die jetzt eingebauten Rauchmelder für Überwachungszwecke
    nicht geeignet wären, wäre es ein Leichtes, sie im Zuge von
    „Wartungsmaßnahmen“ Zug um Zug später gegen High-Tech-Überwachungsgeräte
    auszutauschen. Der Bürger hat keine Möglichkeit zu überprüfen, was ihm
    da in die Wohnung eingebaut wird. Was sagen Sie dazu?
    9 es könnte sich also zumindest um eine strategische Maßnahme handeln,
    dem Bürger im Laufe der Zeit High-Tech-Wanzen in die Wohnung/das Haus zu
    setzen. Welche Meinung haben Sie dazu?
    10 gesetzt den Fall, man möchte sich dieser Zwangsmassnahme nicht
    beugen: was kann man als Mieter oder Eigentümer vor dem Einbau eines
    solchen „Rauchmelders“ tun?
    11 was kann man aus Ihrer Sicht nach dem Einbau eines solchen
    Rauchmelders zum Schutz von Privat- und Intimsphäre tun (auch technisch)?
    12 was hat/wird Ihre Organisation/Partei gegen diese mögliche Strategie
    unternommen/unternehmen, die Bürger auf diese Weise über kurz oder lang
    total zu überwachen?
    13 ist dieses Vorgehen Ihrer Meinung nach mit Art. 13 Grundgesetz
    (Unverletzlichkeit der Wohnung) vereinbar?
    14 möchten Sie die „Rauchmelderpflicht“ beibehalten, obwohl die Zahl der
    Brandtoten in Deutschland seit Jahren kontinuierlich sinkt und zuletzt
    etwa 340 betrug?
    15 oder werden Sie sich für eine Abschaffung der Rauchmelderpflicht
    einsetzen?
    16 Sind Sie der Meinung, dass dieses Thema mit den Urteilen des BGH und
    der Nichtentscheidungsannahme des Bundesverfassungsgerichtes erledigt
    ist (siehe Links unten)?
    17 Oder sehen Sie hier trotzdem ein datenschutzrechtliches
    Problem/Notstand und Handlungsbedarf, auch für den Gesetzgeber?
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/bgh-urteil-mieter-muss-einbau-von-rauchmeldern-gestatten-13652270.html
    https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-beschluss-1bvr292115-verfassungsbeschwerde-nicht-angenommen-rauchmelder-funktechnik-ausspaehen-manipulation-mieter/
    Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen

    Reply
    1. 15.1

      Maria Lourdes

      Vielen Dank Hermine!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  3. 14

    arkor

    Es ist schon fast als ob der Weltgerichtshof Gericht über das Bundesregime hält, so sehr fluten die schlechten Nachrichten das alliierte Bundeskonstrukt. Jetzt ruft Präsident Assad auch noch alle Flüchtlinge zurück, denn die ausländischen Terroristen, sind besiegt….wohin sind sie verschwunden? Nun das Bundesregime hat ihnen die Mithilfe angeboten, wenn sie sich nur falsche Pässe besorgen oder aber irgendwelche Angaben machen, denn sie werden als bare Münze genommen…….genau wie wir alle Handlungen des Bundesregimes, als Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich, für bare Münze nehmen werden.
    https://terragermania.com/2017/11/13/islamischer-staat-ist-besiegt-assad-ruft-fluechtlinge-zurueck-familienzusammenfuehrungen-ja-aber-bitte-in-syrien/
    Aber es kommt noch schlimmer. Wie so oft schreit die Realität den alliierten Lizenzmedien, den Feindesmedien des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, ihre Lügen ins Gesicht.
    Ja Syrien hat schwere Verwüstungen erleben müssen, aber lange nicht so schlimm, wie von den alliierten deutschen Feindesjournalisten berichtet wurden. Klaus Kleber sagte ja schon gleich zu Anfang der Terroraktivitäten…dass die „FLÜCHTLINGE“ nie mehr zurückkehren könnten, da alles vermint wäre und dies nie mehr rückgängig gemacht werden könnte……
    Was für ein Blödsinn.
    Aber auch Aleppo als am stärksten betroffener Ort hat lange nicht die Zerstörungen, welche uns die „Flüchtlingerfinder“-Medien uns weiß machen wollten. Nur etwa 20 Prozent sind betroffen.
    Also Syrer, jeder Tag ist ein verlorener Tag, an dem ihr Verrat an Eurem Land begeht, in dem ihr nicht mit heflt.
    Und bald schon, wird das Deutsche REICH UND DAS DEUTSCHE VOLK, jeden EINZELNEN FALL prüften und mit dem syrischen Behörden abgleichen, WIEVIELE IDENTITÄTSPRÜFUNGEN DAS BUNDESREGIME VON IHNEN ABGEFRAGT HAT!
    Was auch für die anderen Länder gilt.
    http://votum24.votum1.de/de/politik/urlaub-in-syrien-blogger-hat-es-gewagt-und-packt-jetzt-aus
    „Ja, in Aleppo sieht man viel Zerstörung, vor allem die historische Altstadt… ist größtenteils zerstört, aber der Wiederaufbau hat bereits begonnen. Es gibt aber weitaus weniger Zerstörung in Aleppo als das, was die Medien ständig sagen, nur etwa 20% von Aleppo sind zerstört oder beschädigt“, schreibt der Blogger. „Sobald man das Zentrum von Aleppo erreicht, ist die Stadt voller Leben, genau wie Damaskus. So sieht es auch in den Geschäften aus. Restaurants, Supermärkten und Parks, alles ist mit Menschen gefüllt“, führt er fort und belegt seine Eindrücke mit zahlreichen Fotos, die in den westlichen Medien kaum zu sehen sind.
    Meine besten Wünsche und die besten Wünsche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches an das syrische Volk und den syrischen Staat.

    Reply
    1. 14.1

      Warnung

      Sehr gut,
      dann können die ca. 7 Millionen, die hier in den letzten zweieinhalb Jahren eingesickert sind, demnächst die Heimreise antreten, als eine der ersten Maßnahmen sozusagen. Diese werden schließlich dringend für den Wiederaufbau benötigt.
      Und man könnte überlegen, die Teddybärenwinker und Gutmenschen als Zugabe zur Aufbauhilfe und Wiedergutmachung gleich als Mitgift mit dorthin zu schicken, die wollten doch eh alle helfen, oder habe ich etwas falsch verstanden?
      Gruß

      Reply
      1. 14.1.1

        arkor

        kein Sorge, es gibt Verwendung für alle…..und viele werden sich wünschen sie hätten rechtzeitig das Land verlassen…….

        Reply
  4. 13

    GvB

    Till Schweiger, der inglorous Bastard in facebook-Not-
    ..es trifft mal den Richtigen.Der Genderwahn frisst seien Lieblingskinder..
    Til Schweiger vor Gericht – wegen frauenverachtenden Facebook-Post
    14. November 2017
    Weil er eine persönliche Nachricht nicht nur veröffentlichte sondern auch frauenverachtend kommentierte muss sich Til Schweiger nun vor Gericht verantworten.
    Wie das Landgericht Saarbrücken mitteilt, muss der Til Schweiger am Freitag vor Gericht erscheinen. Der Grund: Um 12 Uhr soll dort über einen Antrag auf einstweilige Verfügung verhandelt werden. Eine Facebook-Nutzerin sieht sich durch Schweigers Veröffentlichung ihrer Nachricht in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt. Schweiger hatte eine persönliche Nachricht einer Facebook-Userin veröffentlicht und mit einem frauenverachtenden Kommentar versehen.
    In der persönlichen Nachricht fragte sie ihn, ob er nach der Bundestagswahl Deutschland verlassen werde – angeblich, weil er das bei einem Einzug der AfD in den Bundestag angekündigt habe.
    Der Schauspieler habe ihr geantwortet: „hey schnuffi…! date!? nur wir beide!?“
    „Der Antragsgegner veröffentlichte diese Nachricht über seine Facebook-Seite und antwortete der Antragstellerin zugleich in einer anzüglichen Ausdrucksweise“, heißt es in der Pressemitteilung des Landgerichts Saarbrücken über Schweigers Reaktion.
    ++++++++++++++++++++++
    Beides, Frage und Antwort ist Gender-Kindergarten!

    Reply
    1. 13.1

      arabeske654

      Wie sagte doch der Passant in dem Italien-Video so treffend:
      „Lasst sie sich gegenseitig umbringen!“

      Reply
      1. 13.1.1

        GvB

        @Arabeske654
        Exakt!
        ..und @Skepti.. du darfst jetzt auchmal zustimmen ..sonst musst du auf den „Lichtermarkt“* 🙂 Nikoklaus aus der Türkei spielen..
        * Neusprech: Weihnachtsmarkt wird Lichtermarkt

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB
          Ich habe gerade ein Hänger.
          ================
          Wie sagte doch der Passant in dem Italien-Video so treffend:
          „Lasst sie sich gegenseitig umbringen!“
          ================
          Wo ist das Video?
          Also ich verstehe das gerade nicht.
          https://www.youtube.com/watch?v=7O96B4cij10
          Gruß Skeptiker

          Reply
          1. 13.1.1.1.1

            GvB

            Macht doch nix.. wir wissen doch watt er meint..

          2. 13.1.1.1.3

            Skeptiker

            @GvB
            Hier noch mal zum Titelthema.
            Technik zu Stimmenhören, Stimmen im Kopf und Voice to Skull
            https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2017/11/eyecatcher-stimmen-im-kopf.jpg
            Hier wird das Optimal-verhalten erklärt.
            https://www.youtube.com/watch?v=yI8vT6Z9Mt0
            Und wenn man dann noch sowas hört, ist mal auch geheilt, weil das geht ein nicht mehr aus dem Kopf.
            Istvan Sky Estas Tonne Pablo Arellano – The Song of the Butterfly
            https://www.youtube.com/watch?v=roTqa0EaZM4
            Gruß Skeptiker

          3. 13.1.1.1.4

            Skeptiker

            @Arabeske654
            Danke, das war der fehlende Part.
            Migrants fight with makeshift swords bin Florence, locals want both sides to lose
            (https://www.youtube.com/watch?v=uHRrlUH4KJs)
            Oder hier.
            https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/
            Gruß Skeptiker

  5. 12

    arkor

    Die Mittäterschaft des Bundesregimes in dem Mord an Maria L. ist offenkundig. Das Bundesregime hat jedes Recht gebrochen um den Mörder, der von einem Polizisten als abgebrüht bezeichnet wird, an den Tatort im Deutschen Reich zu bringen. Erfolgreich konnte der Mörder Hussein K. ausschließlich sein, weil das Bundesregime ihm half sich der Strafverfolgung in Griechenland zu entziehen, wo er bereits einen Mordversuch unternommen hat, den das Opfer nur durch ein Wunder überlebte.
    Die kriminellen Weisungen des Bundesregimes als Hilfestellung für alle Terroristen und Mörder uns sonstige Schwerkriminelle, nahm Hussein K. dankend an um sich, finanziert durch das Bundesregime seinem Mordopfer zu nähern. Wir wissen nicht wie viele Tote Hussein K. noch zuzurechnen sind.
    Das Deutsche Reich hat die Mordklage gegen Hussein K. und seinen Beihelfern, dem alliierten Bundesregime und sonstigen Beihelfern aufgenommen. Das Deutsche Reich hat begonnen in die Handlungsfähigkeit zu gehen und wird den Fall nach den gültigen staatlichen Gesetzen, wie in Verbindung mit der faktischen Rechtslage, verbunden mit internationalen Recht, abarbeiten.
    https://www.welt.de/vermischtes/article170617683/Die-zwei-Gesichter-des-Hussein-K.html

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      @Arkor
      Was schätzt Du, was hat Hussein K. den Deutschen Steuerzahler gekostet?
      Das ist doch alles nur noch krank im Kopf, was das Merkel und Ihre Helfershelfer aus Deutschland gemacht haben.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 12.1.2

        arkor

        ..auf jeden Fall mindesten ein Leben…wenn nicht noch mehr…

        Reply
  6. 11

    feld89

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Reply
  7. 10

    Warnung

    Kindergarten?
    Ich denke das kommt auf die Betrachtungsebene an:
    Wenn man das als Geschichte betrachtet dann magst Du vielleicht recht haben.
    Aus der geopolitischen Warte betrachtet sieht die Sache jedoch bereits völlig anders aus und der Film ist brisant; zumal er von offizieller russischer Seite gefördert wurde. Und er ist in den historischen und politischen Kontext sowie in der sich veändernden Haltung Rußlands gegenüber Deutschland einzubetten. Das hat was.
    Und, zum Schluß, auf der geistigen Ebene bewerte ich ihn als hochbrisant.
    Gruß

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      @Warnung
      Schenke ich Dir.
      DER WEIẞE TIGER — FILM AUS RUSSLAND
      7. März 2013 von UBasser
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/07/der-wei%C3%9Fe-tiger-film-aus-russland/
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        Skeptiker

        Gefunden unter den Kommentaren.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/07/der-wei%C3%9Fe-tiger-film-aus-russland/#comment-1822
        Früher habe ich auch mal unter Grübler geschrieben, aber Annette meinte, wer unter 2 Namen schreibt, hat was zu verbergen.
        So gesehen schreibe ich auch nur noch unter Skeptiker.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.1.1.1

          GvB

          …und ich habe gaanz früher unter „St.Germain“…geschreiben.. Aber das war mir zuviel, da alle wissen wollten ,was die Zukunft bringt..
          Kleiner Scherz 🙂

          Reply
          1. 10.1.1.1.1

            arabeske654

            Könnt‘ ich ja auch unter a654 schreiben oder A200 klingt auch gut.
            (https://www.youtube.com/watch?v=pdNbBL4PnU4)

          2. GvB

            Airbus200 ?
            Oh lieber nicht.. Airbus macht doch nur noch Ärger(A 400) 🙂
            aber OK, Deep Poople is besser 😉

          3. Skeptiker

            @Arabeske654
            Wenn Du mal den absoluten Klang haben möchtest, kommt man an so ein Wandler nicht vorbei.
            Weil die Punktschallquelle, sprich ein Breitbänder ermöglicht es, Musik ohne Drehung in der Phase und das alles Zeitgleich ans Ohr kommen zu lassen.
            Leider kommt diese Firma aus England, wurde aber erst 1961 gegründet.
            (https://www.youtube.com/watch?v=4chWSnvE8kc)
            Hier wird es erklärt, was ich meine.
            (https://www.youtube.com/watch?v=vqWJVfS3z64)
            Und wir wissen ja, was die Engländer uns angetan haben.
            Aber ich finde sowas interessant. (3 D – Drucker usw.)
            Gruß Skeptiker

          4. Skeptiker

            Das Teil soll auch wirklich wunderbar klingen und kommt nicht aus England, aber das Prinzip ist das Gleiche.
            https://www.oaudio.de/Nach-Hersteller/Omnes-Audio/DreiZwo-MkII-Bausatz.html
            Also das ist mein Geheimtrip, oder so.
            Dann bringt solche Musik, echt Freude.
            (https://www.youtube.com/watch?v=-HS41ke8ikY)
            Gruß Skeptiker

  8. 9

    arabeske654

    Flugzeugträger-Manöver für die »Sicherheit und Stabilität der Region«
    Es ist das erste Mal seit 10 Jahren, dass eine derartige Anballung von Kriegsschiffen im Pazifik stattfindet – seinerzeit, im Jahr 2007, fand ein Manöver mit drei Trägergruppen vor der Insel Guam statt, welche zugleich einer der wichtigsten Stützpunkte der US-Marine im Pazifik ist. Dass es sich bei diesen aktuellen Manövern um reines Säbelrasseln gegenüber dem “kleinen und fetten“ Kim handelt, dürfte oberflächlich gesehen die einzig richtige Einschätzung sein.
    Auch wenn einige Medien in den USA gerne einen Krieg gegen Nord-Korea herbeischreiben möchten, so ist ein solcher ausgesprochen unwahrscheinlich. Man könnte sogar soweit gehen zu sagen, dass es sich hier um eine typisch US-amerikanische Show handelt, wenn auch eine sehr kostspielige, denn immerhin sind allein die Flugzeugträger jeweils $ 30 Milliarden schwer, ganz zu schweigen von den sonstigen beteiligten Kräften.
    http://n8waechter.info/2017/11/flugzeugtraeger-manoever-fuer-die-sicherheit-und-stabilitaet-der-region/

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      @Arabeske… aber es dient nicht nur der „Einschüchterung“ des dicken KIM…sondern gleichzeitig auch der Einhegung Japans und Südkoreas(Mehr militärische Eigenleistungen!… eingefordert durch Trump)

      Reply
  9. 8

    arabeske654

    „…und ich sage Ihnen, wir haben gar keine Regierung……“
    https://www.youtube.com/watch?v=VvjbyCV3qGc
    Der fette Siggi, versucht seinen Arsch zu retten.

    Reply
    1. 8.1

      Warnung

      Tja, selbst bei dem verhinderten Sonderschüler scheint so langsam die Götterdämmerung einzusetzen. Ein Wendehals 2.0?

      Reply
  10. 7

    arabeske654

    Boeing 757 gehackt – Piloten haben nichts bemerkt
    Am gestrigen 13. November 2017 berichtete die britische DailyMail von einem brisanten Vorgang, welcher sich am Flughafen von Atlantic City im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey abgespielt hat. Dort hatte ein Mitarbeiter der Cyber-Abteilung der US-Heimatschutzbehörde Homeland Security eine auf der Startbahn stehende Boeing 757 mit seinem Rechner übernommen.
    Dem Artikeln nach habe sich eine Gruppe von Sicherheitsforschern von Außen in die Bordelektronik eingehackt, ohne dass die Piloten etwas davon mitbekommen haben. “Robert Hickey, ein Cyber-Ermittler von Homeland Security, war in der Lage, ein Passagierflugzeug am Atlantic City Airport zu übernehmen“ und sein “Team benutzte eine Kombination von Radiofrequenz-Kommunikationen, um sich in das Flugzeug zu hacken“, Details seien jedoch geheim.
    http://n8waechter.info/2017/11/boeing-757-gehackt-piloten-haben-nichts-bemerkt/

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Radiofrequenz-Kommunikationen..
      und hier:
      Der Spion in immer mehr ferngesteuerten Rauchmeldern.
      https://www.amazon.de/Spionage-Kamera-Rauchmelder-Feuermelder-eingebauter/dp/B004B9KHZO
      Immer mehr Mieter müssen sich ferngesteuerte „Rauchmelder“ einbauen lassen…inklusive Chip..und Kameras(und Abhörtechnik) wissen das aber nicht!
      Getarnte Spionagekameras finden sich hinterlistig neuerdings in Pyrrexx Rauchmeldern.Der Feind in deinem Schlafzimmer…

      Reply
  11. 6

    arabeske654

    Amerika dankt ab
    „Die Welt zieht weiter“, befand die „New York Times“. Und wer füllt das Vakuum aus? China natürlich, das als neuer Globalisierer in immer mehr Bereichen an den USA vorbeizieht.
    Zum Abschied gab es, wie immer, einen selbstverliebten Tweet. Er kehre „nach vielen Tagen konstanter Meetings und Arbeit“ heim, vermeldete Trump vor seiner Abreise aus Manila stolz. „Meine Versprechen erfüllen sich schnell.“
    https://www.gmx.net/magazine/news/amerika-dankt-32627168
    Die Leidmedien dürfen jetzt auch sagen, was wir schon seit mehr als einem Jahr sagen. Dann ist wohl soweit. Es wird wohl nun an Fahrt aufnehmen und sehr schnell sehr große Umwälzungen geben. Die große Theatervorstellung geht jetzt auf den dramatischen Höhepunkt zu.
    Alles läuft nach Plan….

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Die „New York-Times “ und die ewigen 6 Millionen..
      (https://www.youtube.com/watch?v=naaCE08J8HA)
      .. immer wieder „seltsam“ diese runden 6 Mille… gell?

      Reply
  12. 4

    mindcontrol2017

    Hat dies auf Spartakus die Zukunft liegt in unseren Händen rebloggt.

    Reply
    1. 4.1

      Erwin

      Der Islamismus, der Links- und der Rechtsextremismus…

      https://www.youtube.com/watch?v=RvwNfX0LKDc

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        Bachmann-Bla-Bla-Bla……..und der Lutz hatte keinen ((Geert)) aus dem Kaskoppland zu Besuch?

        Reply
  13. 3

    x

    x
    Die Bekämpfung der Viren, Bakterien, Würmer, Egel, Milben und sonstiger Parasiten sowie Pilze und Schimmel, also die Verursacher vieler, wenn nicht aller Krankheiten, sowohl beim Menschen als auch bei Tieren, wird immer mehr mit der Frequenztherapie angegangen.
    Die Pillendreher werden ihr Monopol langsam aber wohl sicher verlieren, es ist allerdings immer noch eine Frage der Macht und des Geldes.

    Reply
    1. 3.1

      Sehmann

      Man sollte nicht übersehen, das unser Körper unzählige Bakterien und Viren beheimatet, allein in unserer Mundhöhle über 600 verschiedenen Bakterienarten, von denen nur die Hälfte bekannt (näher untersucht) sind.
      Viele Bakterien sind für unseren Körper lebensnotwendig, krankmachende Bakterien sind, verglichen mit der Anzahl der nicht krank machenden oder nützlichen Bakterien, eine absolute Seltenheit.
      Die Mitochondrien, die „Kraftwerke“ unserer Zellen, waren ursprünglich Bakterien, die mit den Körperzellen in Symbiose lebten (deshalb eigenständige Mitochondrien-DNA) und zu einem unselbständigen Werkzeug der Zellen mutierten.
      Menschen, die in ihrer Kindheit Spulwürmer oder andere Parasiten hatten, haben ein leistungsfähigeres Immunsystem.
      Keine Angst vor Bakterien.

      Reply
  14. 2

    Warnung

    Und weiter geht es in diesem Theater.
    Die Apologeten wissen, daß es vorbei ist.
    Und den Gemeinen wird versucht es sanft beizubringen:
    https://www.youtube.com/watch?v=6fGcfM39e08
    Man achte auf die Pointe. Und auf das Jahr 2013.
    Achtung: russischer Film,
    im krassen Gegensatz zu den ca. 3000 anglozionistischen dümmlichen
    antideutschen Kriegsfilmen, wo die Deutschen wie die Deppen dastehen.
    Für die etwas Schwerfälligeren unter uns, Zitat-Sequenz aus dem Film:
    „Wo sind den die anderen? …. … feiern den Sieg … … naja, naja, die Teufel saufen sich zun Tode … … der Krieg ist vorbei, Nadjanow …, hast Du gehört, der Krieg ist vorbei … … ich habe ihn noch nicht besiegt, solange wird es nicht vorbei sein, Genosse Oberst … … er ist nicht mehr da … … er wartet, er wartet, er wird warten 20 Jahre, 50 Jahre, 100 vielleicht und dann kommt er herausgekrochen, jemand muß ihn aufhalten …, Sie denken doch auch, daß das nötig ist …
    Wer dreht denn hier an der Schraube?
    Und Gruß

    Reply
    1. 2.1

      Snowden

      Ich kann nicht nachvollziehen was Du in diesem Film siehst. Die Geschichte ist Kindergarten.
      Wenn hier irgendeine Botschaft herüber kommt ist es diese, daß wir Deutschen die Krankheit und die Gefahr für Europa und die Welt sind, welche man bewachen und niederhalten und immer auf der Hut vor ihr sein muß.
      Außerdem stellt er die ganze Panzerwaffe als das heraus was sie ist, nämlich ein kostenaufwendiger Rüstungsfaktor. Es ist eine Waffengattung erschaffen um sich gegenseitig in Materialschlachten zu bekämpfen. Die Panzer bringen keinen Vorteil ansich, es sei denn leichte Panzer die gegen Infanterie eingesetzt wird. So ist die Panzerwaffe aber nicht ausgelegt, sondern sie ist zum Kampf gegen andere mittlere und schwere Panzer ausgelegt. Die ständige Zunahme von Panzerung und großkalibrigem Hauptgeschütz, ist dem Kampf dieser Waffengattung gegeneinander geschuldet. Somit sind gerade die schweren Panzer ein finanzträchtiger Irrweg der Rüstungsindustrie.
      Übrigens wurde extra für diesen Film ein Tigernachbau bei einer russischen Werkstatt in Auftrag gegeben. Die wurden aber nicht rechtzeitig fertig und so wurde wieder auf ein grottenschlechte Attrappe auf einem russischen Panzer zurück gegriffen. Was schade ist, denn die Werkstatt schloß danach den Bau des Tigers ab und dieser war äußerst gelungen dem Original nachgebaut.

      Reply
      1. 2.1.1

        Sehmann

        Ein Film über den 2. WK, 1 3/4 Std, lang, ohne das irgendwo arme Juden von brutalen SS-Soldaten zum nächsten KZ getrieben werden oder ein unschuldigen Kind von einem SS-Mann willkürlich erschossen wird etc. oder die deutschen Soldaten als brutale unmenschliche Kriegsverbrecher dargestellt werden.
        Ich sehe einen deutlichen Unterschied zu den Filmen, die von unseren „Freunden“ und „Verbündeten“ oder Deutschen selber gedreht werden.
        Wenn jemand Grund hätte, die Deutschen zu kritisieren, dann sicherlich nicht unsere westlichen Verbündeten, die uns den Krieg erklärten und die wir vor dem Bolschewismus bewahrten, sondern die Russen, denen wir nun mal den Krieg erklärten, auch wenn es ein Präventivschlag war, und deren Land und Bevölkerung am meisten gelitten haben.
        Wenn man in den letzten 10 Jahren den Verlautbarungen russischer Politiker und Intellektueller zugehört hat, ist es nicht zu übersehen, das die Russen an einer guten Beziehung zu Deutschland und Europa interessiert sind und das sie über die Flutung Europas mit Illegalen besorgt sind.
        Ich bin zwar für das Selbstbestimmungsrecht der Völker, aber jedem europäischen Volk würde es besser gehen, wenn die Drecksbande in Brüssel durch einen Putin ersetzt werden würde.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Skeptiker

          @Sehmann
          Ich habe den Fall noch mal neu aufgerollt.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/11/14/reinhold-leidenfrost-1924-2017-lebensbericht-eines-zeitzeugen/#comment-35788
          Bringt doch Laune, besser als nichts zu machen.
          Gruß Skeptiker

          Reply
    2. 2.2

      Warnung

      Noch drei Hinweise:
      – Mit finanzieller Unterstützung des russischen Kulturministeriums (Min. 0:25)
      – Nach dem Roman von Ilja Bojaschow „Der Panzerfahrer“ (Min. 2:14)
      – Musik von Richard Wagner (Min. 2:24)
      Gruß

      Reply
      1. 2.2.1

        Rico012

        Liebe Warnung,
        sie haben es nicht verstanden.
        Gruß von Rico und Sylvia
        (der Esel nennt sich immer zuerst)

        Reply
    3. 2.3

      Tom Klein

      Warnung:
      140 min Zeitverschwendung. Moby Dick mit nem Balkenkreuz. Die letzten fünf Minuten.
      Krieg ist der Vater aller Dinge.

      Reply
    1. 1.1

      arabeske654

      https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reply
        1. 1.1.1.1

          arkor

          na das wichtigste hieraus halten wir fest, da gerichtsrelevant für das Deutsche Reich:
          In Regensburg bestätigte das Innenministerium jetzt, daß das Präsidium die Unterkünfte für Asylanten, darunter die Bajuwaren-Kaserne, die Unterkünfte und das Transitzentrum in der Zeißstraße und alle anderen Flüchtlings- und Asylunterkünfte, seit 1. Januar 2017 als „gefährliche Orte“ eingestuft hat. Die Einteilung erfolgte basierend auf Kriminalstatistiken. Damit sind einige ehemalige Bundeswehrkasernen jetzt offiziell Bereiche, die aufgrund zu hoher Kriminalität als Gefahrzonen angesehen werden.
          Die Frage bleibt, warum die Öffentlichkeit nicht schon Anfang des Jahres darüber informiert wurde, dass die Asylunterkünfte die Einstufung als „gefährliche Orte“ erhielten.
          Erläuterung:
          Hier wird belegt, dass das Bundesregime insbesondere Kriminellen beigeholfen hat, wie ich immer darlege und damit „bundesscheinamtlich“ was also durchaus schwerwiegend ist.
          Stellt sich heraus, dass es sich um Täter handelt, die bereits in den Heimatländern Straftaten begangen haben, dann haben wir – Beihilfe sich der Strafverfolgung zu entziehen – was bei Mord, Mehrfachmord, Terrorismus schwerwiegendst ist und die jeweiligen Staaten ZWINGT Verfahren gegen das Bundesregime zu eröffnen. In vielen Ländern drohen Todesstrafen welche hier Herkunftsländer sind.
          Dann haben wir natürlich die Verabredung des Bundesregimes und Krimineller zu in der Zukunft zu begehenden Verbrechen, was u. a. schon im Koran nachzulesen ist, also bewiesene Vorsätzlichkeit…gegen die deutsche Bevölkerung, gegen die christliche Bevölkerung etc….
          und und und…genau so wird das vor Gericht aussehen…dann werden wir auf die Verteidigung gefasst sein….
          Ich könnte noch eine Weile weitermachen, denn es ist schier endlos, weswegen wir uns auf die schwerwiegenden Fälle konzentrieren werden.

          Reply
      1. 1.1.2

        Anti-Illuminat

        Hierzulande wird vermutlich noch viel mehr gefoltert
        http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

        Reply
      2. 1.1.3

        arkor

        Es spottet wirklich jeder Beschreibung und die Verhöhnung könnte gar nicht größer sein, aber man sieht auch, dass die Angst bei den Verantwortlichen zunimmt, denn das sollte sie, bei jedem der noch Restverstand hat, denn die Verfahren kommen mit Macht und einer die Täter verschlingenden Konsequenz.
        So ernst es ist, darf man doch lauthals lachen…
        https://www.welt.de/politik/deutschland/article170575710/Wenn-der-Fluchtgrund-entfaellt-das-BAMF-es-aber-nicht-merkt.html
        hieraus:
        Es ist ein bislang wenig beachteter Aspekt der deutschen Migrationspolitik – und zugleich ein besonders widersprüchlicher: Deutschland ermöglicht der großen Mehrheit der Flüchtlinge bereits nach drei Jahren den unbefristeten Aufenthalt – ohne vorher ernsthaft zu prüfen, ob der Fluchtgrund noch fortbesteht. Infolgedessen erreicht der Staat damit oft genau das Gegenteil dessen, was er eigentlich will: Statt Schutzbedürftige temporär aufzunehmen, nimmt er nicht Schutzbedürftige dauerhaft auf.
        Um zu verstehen, wie es dazu kommt, muss man sich die beiden Hauptaufgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) etwas genauer anschauen. Erstens muss die Behörde versuchen, die tatsächlichen von den angeblichen Flüchtlingen zu trennen
        Erläuterung:
        Weder ist die Bamf eine Behörde, noch kann die BRD eine solche schaffen.
        Noch gibt es hier auch nur EINEN FLÜCHTLING, da dies ein völkerrechtlich und unabänderbarer Begriff ist, der per Definition an der Landesgrenze endet im nächsten Land (auch der Luftraum gehört zu den Ländern).
        Eine Änderung dieser Definition würde völkerrechtlich es unmöglich machen Asyl oder Flucht rechtlich zu erklären und behandeln und stelllt eine Abschaffung, als den Versuch dazu, des Rechts dar, also kriminelles Handleln kurz gesagt.
        Die Bamf, also was nichts anderes als die BUNDESREGIERUNG IST, was nichts anderes als ALLE ORGANE DER ALLIIERTEN, in der Gesamtheit, ist, kann also VÖLKERRECHTLICHE ÄNDERUNGEN HERBEIFÜHREN?
        Die Antwort ist NEIN! Im Gegenteil ist das Völkerrecht, nicht UN-Charta, die FESTSTEHENDE LEGISLATIVE, welche es zu achten gilt, für diese Leute, wogegen sie aber im gröbster Weise verstoßen, was auch die maximalen Strafmaße nach sich ziehen kann und wird.
        Es sind alle Rechtsräume davon betroffen und nur eine Frage der Zeit, wann sich, schlicht um ihr Leben und das ihrer Familien zu retten, sich europäische und andere Regierungen davon verabschieden dies mit zu tragen, was nichts anderes als eine Delegitimierung darstellt.
        Ich weiss es nicht, aber es könnte sehr gut sein, dass die USA gerade hier ein Zeichen gesetzt hat, mit dem Besuch Präsident Trumps bei dem philippinischen Präsident.
        http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-11/philippinen-donald-trump-rodrigo-duterte-treffen-menschenrechte
        Rodrigo Duerte ist ja inssbesondere bei Verbrecherregimen und ihren unterstützenden Medien in die Kritik geraten wegen seiner harten Vorgehensweise gegen Drogenkriminelle, welche unzählige Kinder süchtig machten und ins Verderben des Teufelskreises aus Drogen, Prostitution und Verbrechen gerissen haben, samt ihrer Familien, wovon natürlich auch Kinderschänderringe, nicht selten getarnt als Kinderhilfsorganisationen, profitieren.
        Was diese Medien unterschlagen haben ist, dass Präsident Duerte vorher die Möglichkeit anbot, dass jeder Drogendealer sich aus dem kriminellen Leben verabschieden konnte, also eine Ultimatum gesetzt wurde. Erst ab da, als dieses Ultimatum verstrichen war, ging Duerte gegen die vor, welche dieses Angebot nicht nützten und das ist völlig rechtes, da es auf einen Ausnahmezustand begründet ist.

        Reply
        1. 1.1.3.1

          arkor

          Trotzdem nehmen wird das Geständnis des illegalen,kriminellen Treibens als Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich, faktisch zur Kenntnis.

          Reply
          1. 1.1.3.2.1

            arkor

            Jaja im Radio meinten sie ja gerade DAS ERFUNDENE RECHT AUF FAMLIENNACHZUG schmackhaft machen zu können, was es natürlich nicht nur nicht gibt, sondern was straftatsbeihelfend unter die Völkermordsklage (siehe oben), fällt.
            Auch gibt es KEIN KLAGERECHT im Deutschen Reich durch die Illegalen und somit zeigt sich auch hier, dass KEINE GERICHTE am WERKE sind, sondern PRIVATLEUTE, welche sich RICHTER NENNEN und diese natürlich VOLLHAFTEND dafür gerade stehen werden, aber eben TROTZDEM ALS ALLIIERTE RICHTER fungieren, …….und wer glaubt…..dass die Alliierten, konkret die AMERIKANER, nicht bereits VORKEHRUNGEN GETROFFEN HABEN…um im Falle des Falles GANZ SCHNELL das Bundesregime (insgesamt) vor Gericht aburteilen zu können, um sich selbst frei zu waschen….hat keine Ahnung, denn sämtliche Regierungen, ob europäisch, oder amerikanisch, oder britisch werden alles andere tun, als sich den Völkermord ans Bein binden zu lassen und alles auf das Budnesregime abwälzen….und natürlich die alliierten Lizenzmedien.
            Sie werden sagen, sie haben nie behauptet, dass dies Flüchtlinge sind….was ihnen nichts nützt, weil sie trotzdem für sie verantwortlich sind…….was ja völkerrechtlich verbindlich erklärt ist……

          2. x

            x
            Die Stimmen und Stimmung auf der Straße in Italien, Gott sei Dank ist das nicht bei uns ………..
            https://www.youtube.com/watch?v=uHRrlUH4KJs

          3. arkor

            …auch passend in dem Zusammenhang, dass ein Landgericht bestätigt, dass es kein Gericht ist, in dem es die Klage eines Fidschi zu lässt, gegen RWE, aufgrund des Co2-Ausstoßes.

          4. arkor

            Hier, das könnte genau z. B. für diesen Verwendungszweck sein: riesige Konzentrationslager in den USA
            https://www.youtube.com/watch?v=4pan0WnJvb4

        2. 1.1.3.3

          arkor

          auch noch aus dem Weltartikel..und das hört sich ja genau anders an, wie es bisher dargestellt wurde, nämlich genau so wie wir das hier immer darlegen:
          zitiert:
          Denn abgesehen von relativ wenigen Dissidenten, die ihr Leben lang Asyl im Ausland benötigen, weil ihnen in der Heimat nach dem Leben getrachtet wird, entfällt bei den meisten Flüchtlingen irgendwann die Bedrohung. Sei es durch das Ende eines Krieges oder weil die Verfolger ihre Macht verloren haben.
          Also auch ein vollkommenes Geständnis der Schuld und auch eine Distanzierung, aber auch ein Eingeständnis, dass die Altillegalen im Illegalenstatus verbleiben.
          Nun gut: Uns gibt das die Möglichkeit sehr gezielt die besonders SCHULDIGEN HERAUSZUFISCHEN, um die nötigen harten Exempel zu statuieren und da werden wir genau die raussuchen, die sich besonders hervorgetan haben und sich als die Stärksten betrachteten…..denn die nehm ich mir am liebsten vor…..dann wird sich rausstellen, wie viel Courage sie ohne ihre Helferlein haben….

          Reply
          1. 1.1.3.3.1

            Rico012

            Lieber arkor,
            laßt uns JENE auslachen! Damit können JENE nicht umgehen.
            Funktioniert prima! Habs mehrfach probiert.
            Gruß von Rico und Sylvia

        1. 1.1.4.1

          x

          x
          Abkopiert:
          Ich kann im Hirn des Menschen
          über Indoktrination und dauernde Belehrung
          Strukturen aufbauen,
          die diese Menschen
          gegen ihre Eigeninteressen
          und gegen die Interessen ihrer Gemeinschaft
          handeln lassen.
          Irenäus Eibl-Eibesfeld,
          Verhaltensforscher

          Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen