ad

Related Articles

0 Comments

  1. 25

    x

    x
    Habe gerade die, übrigens kostenlose Schwabmünchner Stadtzeitung in die Hand bekommen und auf der letzten Seite = Seite 24, ganz unten rächts ! folgenden Artikel gelesen: Bedruckte Papierfläche 16,0 x 9,5 cm in 2 Spalten
    Auffallend ist, dass in diesem Artikel mit der Überschrift “Bayerischer Integrationspreis” 12 x das Wort Integration, in verschiedenen Varianten und Zusammenhängen geschrieben bzw. zu lesen ist.
    01. Bayerischer Integrationspreis (Überschrift)
    02. Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie, und Integration
    03. die Integrationsbeauftragte
    04. Integration in den Arbeitsmarkt
    05. drei Millionen Menschen mit Integrationshintergrund [in Bayern]
    06. zu einer gelingenden Integration ….
    07. die sich im Bereich Arbeitsmarktintegration engagieren.
    08. Der Bayerische Integrationspreis 2018 ist mit 6.000 Euro dotiert.
    09. unabhängige Jury aus dem Kreis des Bayerischen Integrationsrates
    10. integrationsbeauftragte@stk.bayern.de
    11. http://www.integrationsbeauftragte.bayern
    12. Rubrik Integrationspreis
    Das Wort Integration läuft in dem Artikel für den unbedarften Leser wie eine Subliminell – Schallplatte ab. Der unbedarfte Leser merkt nicht wie die gewollte und als Ziel gesetzte Suggestion abläuft und sein Hirn vernebeln soll.

    Reply
  2. Pingback: Schattenarmeen: Der unsichtbare, aber echte US-Krieg in Afrika | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  3. 24

    arkor

    Für UNS? Na wer mit uns gemeint ist klar, das deutsche Volk, welches um sein Vermögen betrogen wird, durch eine EU, welche nicht im geringsten legitimiert ist, deutsche Mittel zu nehmen und auch nicht legitmiert werden kann:
    https://www.welt.de/wirtschaft/article173763746/Der-EU-Haushalt-wird-ohne-die-Briten-zum-Problem.html
    hieraus:
    Einen Erfolg konnte er schon verzeichnen: Niemand wird glücklicher sein als Oettinger, dass die Einigung der Sondierer von Union und SPD in Berlin den einen Satz beinhaltete, der ihm das Leben etwas erleichtert: „Wir sind auch zu höheren Beiträgen Deutschlands zum EU-Haushalt bereit.“

    Reply
    1. 23.1

      x

      x
      Ganz frisch, erst 211 klicks

      Reply
      1. 23.1.1

        x

        x
        Merkel und die Regime – Parteien sind vergleichbar mit rostigem, zerfressenem und unbrauchbarem Blech, nicht mal der Schrotthändler hat an dem noch Interesse.
        Und übrigens – soweit mir bekannt ist, haben alle politischen Diktatoren nie mehr ihre Frisur zeitlebens geändert, ein Indiz, aber gut nachprüfbar, wobei nur EINER zu seinem Volk kein Diktator war.

        Reply
  4. 22

    Paradoxon

    Patrioten, wir sind von Feinden regelrecht umzingelt, also immer schön vertragen und die Schwerter in die richtige Richtung halten!

    Reply
    1. 22.1

      arkor

      jawohl und dafür braucht es eine gemeinsame Basis, eine einende Basis und die haben wir, das Recht.

      Reply
      1. 22.1.1

        Paradoxon

        …genauso ist es.
        Wir müssen immer das gemeinsame Ziel im Hinterkopf haben: Die Freiheit des Deutschen Volkes, dagegen verblasst alles andere!

        Reply
  5. 21

    hardy

    Endlich aufwachen oder getötet werden!
    Sehr geehrter Herr H…….,
    vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Natürlich bin ich damit einverstanden, dass Sie mein Schreiben an den Russischen Präsidenten Putin in Ihrem Buch verwenden dürfen, da wir damit ja zur allgemeinen Aufklärung beitragen und gerade das ist ja so wichtig!
    Schreiben Sie in Ihrem Buch „nur“ über die „Chemtrails“? Gehen Sie auch auf die politischen Hintergründe und Ziele ein?
    Für meine Begriffe ist das Versprühen dieser Aluminium-Substanz im deutschen Luftraum ein deutliches Zeichen, dass wir uns mitten im Weltkrieg befinden, die Frage ist nur: Ist es noch der 2., der ja nicht beendet wurde, sondern nur ein Waffenstillstand wurde damals getroffen, welcher aber von Amerika in den 50er Jahren durch die Atomangriffe auf die deutschen Gebiete von Neuschwabenland (Antarktis) wieder gebrochen wurde, oder ist das jetzt schon der „3. große Krieg“? Natürlich hat diesen keiner offiziell eröffnet. Es ist ein Krieg gegen Mutter Erde und uns, ihre Kinder.
    Haben Sie die Informationen mit verarbeitet, dass das Deutsche Reich noch existiert, das sog. „besatzungsrechtliche Provisorium BRD“ am 17.07.1990 durch Streichung des Artikel 23 aus dem Grundgesetz erloschen ist und somit alle jetzigen Politiker in Deutschland illegal an der Macht sind? Denn das ist ja gerade das Problem. Diese Kriminellen, die über all das informiert sind, verraten uns, das Deutsche Volk, geben unseren Luftraum frei und lassen somit eventuell die Ausrottung unseres Volkes zu.
    Behördliche Schreiben zum Thema „Chemtrails“ bzw. „Projekt Cloverleaf“ kann ich Ihnen zwei Stück vom Thüringer Gesundheitsministerium zufaxen, in denen die Existenz der „Chemtrails“ geleugnet wird. (Da brauche ich Ihre Fax.-Nr.) Ansonsten bekommt man von niemanden dazu eine Stellungnahme, nicht mal von den „Grünen“, die ja angeblich so für unsere Umwelt eintreten, noch von der PDS, die ja angeblich wieder etwas für die Menschen tun wollen, nachdem die anderen Parteien sich schon lange als Volksverräter geoutet haben.
    Wie ja mittlerweile bekannt ist, hat die amerikanische Regierung selbst, die Türme des WTC zum Einstürzen gebracht und dabei 3000 Menschen getötet, um einen Grund für den Krieg gegen den IRAK zu provozieren. Wer würde da noch zweifeln, dass diese Leute, die auch hier das Sagen haben (Geheimregierung), nicht davor zurückschrecken, durch eine mit den „Chemtrails“ verbreitete tödliche Seuche 30.000 oder 30. Mio. Menschen zu töten? Möglich ist alles!
    Wussten Sie, dass Adolf Hitler vor Kriegsende 1945 im Besitz der beiden Atombomben war, diese aber mit Rücksicht auf die Umwelt NICHT gezündet hat. Dann wurden sie aber von den Amerikanern über Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Die waren nicht zimperlich , das waren sie nie, wenn es um die Erlangung der Weltmacht ging.
    Ich weiß nicht, ob Sie „Mein Kampf“ gelesen haben. Daraus geht sehr klar und deutlich hervor, dass Hitler Deutschland und das Deutsche Volk sehr geliebt hat. Er ist heute – fast 60 Jahre nach Kriegsende – in vielen Teilen der Erde noch sehr bekannt und als ehrlicher, aufrechter Mann verehrt. Uns hat man all die Jahre eingeredet, er sei ein Barbar gewesen, ein Massenmörder. Heute, nachdem gewisse Archive in den USA geöffnet werden und die Geschichte aufgearbeitet wird, musste die Zahl der Auschwitztoten um 90% reduziert werden.
    Und es gab jüdische Lagerkommandanten! Es stellt sich heraus, dass die Juden Deutschland den Krieg lange erklärt hatten, bevor Hitler an die Macht kam. Es stellt sich heraus, dass Hitler nicht den einzelnen Juden verachtet hat, sondern deren talmudischen Lehren und die „Protokolle der Weisen von Zion“, die uns „Gojim“ (Nichtjuden, Menschenviecher) zum ausrauben und abschlachten freigeben. Davor wollte er das Deutsche Volk bewahren. Auf S.194 seines Werkes sagt er: „Völker ohne Ehre verlieren früher oder später ihre Freiheit und Unabhängigkeit, was wieder nur einer höheren Gerechtigkeit entspricht, da ehrlose Lumpengenerationen keine Freiheit verdienen.“
    Uns Deutschen hat man seit nunmehr 60 Jahren unsere Ehre gestohlen und jetzt sollen wir mittels „Chemtrails“, vergiftetem Trinkwasser und Lebensmitteln (z.B. Pestizide in Obst und Gemüse) umgebracht bzw. unfruchtbar gemacht werden. Dieser Plan ist nicht neu.
    Diese gewissen „bösen Kräfte“ haben Zeit, zumindest glaubten sie das. Doch auch sie wissen wohl mittlerweile, dass das Zeitalter des Kali-Yuga 2012 zu Ende geht. Es steht zu befürchten, dass die verbleibende Zeit genutzt werden soll, um noch so viele Erdenbewohner wie möglich in den Tod zu schicken bzw. ihre Seelen zu vernichten. Denn sicherlich wirkt die versprühte Substanz sehr massiv auf unser endokrines Zentrum, die Hypophyse. Ziel ist, dass wir menschlichen Wesen unsere Seelen verlieren, das was uns ausmacht, unsere Verbindung zum Universum, unsere Spiritualität.
    Die Leute, die in der Regierung und in den Behörden sitzen, scheinen noch nicht begriffen zu haben, dass auch sie nur Werkzeuge, Mittel zum Zweck sind. Sie lassen sich benutzen und kriminalisieren und sind – so wie wir alle – hinterher zur Entsorgung vorgemerkt.
    Ich selbst weiß von diesen Dingen auch erst, seit ich anfing nachzuforschen, worauf sich diese Macht des Mammon stützt. Es sind die Klepto-Plutokraten und ihre Helfershelfer, diejenigen, die den Kontakt zum Volk haben, also die Bürgermeister. Es ist ein raffiniert ausgeklügeltes, uraltes System von Geheimlogen, Orden, Freimaurern, Illuminati, etc. Allein Freimaurer gibt es weltweit mehr als 6 Millionen, darunter sehr viele Politiker und sog. Prominente. Die wirkliche Politik wird wohl nicht in den Parlamenten, sondern an geheimen Orten von „namenlosen Leuten“ entschieden. Sicher wissen Sie, dass Georg W.Bush, wie auch sein Vater und Großvater Mitglieder des Satansorden „Skull & Bones“ sind, der die besten Abgänger der Universität Yale aufnimmt, die sich sehr strengen Riten unterziehen müssen.
    Verstoßen sie dagegen, bedeutet dies ihren Tod.
    Adolf Hitler war immer gegen solche Dinge, er kämpfte für eine ehrliche, friedliche Politik.
    Deshalb wurde er so massiv angegriffen und man glaubte lange Zeit, ihn vernichtet zu haben.
    Doch auch das ist anders, als wir denken!
    Wenn Sie wollen, können Sie mich auch gern einmal anrufen. Denn wie gesagt, ich weiß erst seit 9 Monaten von gewissen Zusammenhängen, erhalte aber fast täglich sehr interessante, unwiderlegbare Informationen.
    Noch können wir der Welt beweisen, dass wir Arier keine „Lumpengeneration“ sind, sondern bereit, für unsere Ehre zu kämpfen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Martina Pflock
    Und noch was: Natürlich zahlen wir, das Deutsche Volk, keine Steuern mehr an die Behörden der illegalen BRD! Denn wer uns mittels „Chemtails“ und anderer Maßnahmen vernichten will, den werden wir vernichten, indem wir ihm den finanziellen Boden entziehen.
    Wir werden doch Volksverräter wie Schröder, Schily, Fischer, Althaus und Co. nicht noch fett füttern, dafür, dass die uns belügen, ausrauben und töten wollen!
    Datum: 02.08.2004 14.47 Uhr

    Reply
  6. 20

    hardy

    Keine Steuern mehr bezahlen!
    Nachfolgenden Text habe ich heute in Form eines Flugblattes einigen selbständigen Unternehmern ausgehändigt:
    http://www.abwasser-abzocke.de – Zensiert, siehe unter: http://www.martina-pflock.dehttp://www.zdd.dk/grabstein.htm
    Keinen Teuro Steuern mehr bezahlen!!!
    Am 17.07.1990 wurde der Artikel 23 (Geltungsbereich) während der Pariser Außenministerkonferenz aus dem Grundgesetz gelöscht (und später anderweitig ersetzt).
    Somit ist mit Wirkung vom 18.07.1990 die Bundesrepublik Deutschland, die niemals ein souveräner Staat war, sondern nur ein Verwaltungsprovisorium der West-Alliierten, erloschen!
    Die BRD war nie Rechtsnachfolger des Staates „Deutsches Reich“, welcher lt. Bundesverfassungsgerichtsurteilen nach wie vor weiterhin besteht.
    Siehe dazu http://www.abwasser-abzocke.de >StaatsgeheimnisTagebuchStaatsgeheimnis<. Ich schwöre es Ihnen, die BÖSEN sind nicht die vom DEUTSCHEN REICH!!! Es war der Sinn der 60jährigen Nachkriegspropaganda, Ihnen das einzureden. Nein die WIRKLICH BÖSEN sind die BRD-NAZIS, die im Auftrag der Okkupanten Deutschland ruiniert und das Deutsche Volk verraten und verkauft haben.
    Beten wir zu Gott, dass wir das Kapitel BRD so unblutig abschließen werden, wie das der DDR. Doch geben wir uns keinen Illusionen hin: Die haben immer kriminell agiert und werden alles tun, um ihr Schlaraffenland zu verteidigen. So, wie wir unsere Existenz verteidigen werden. Auge um Auge, Zahn um Zahn…
    Datum: 03.08.2004 16.41 Uhr

    Reply
  7. 19

    hardy

    Etwas Off-Top, aber schließlich ist und ja immer noch die Jacke näher als die Hose, deshalb hier einen Beitrag zu den Gegebenheiten in diesem Land, was selbstverfreilich mit dem Freimaurer-“Staat” USA zu tun hat!
    Das Tagebuch der Martina Pflock von
    Auszüge & Ergänzungen vom Bund für echte Demokratie e.V. http://www.bfed.dkhttp://www.zdj.sehttp://www.bfed.eu
    http://www.martina-pflock.de http://www.zdj.se/down/tagebuch.doc (21.01.2007 & 23.10.2007)
    Vorwort vom BfeD: Ihr Kampf um Freiheit & Gerechtigkeit für Sie, ihren Mann, ihre vier Kinder und für alle Deutschen in ihrer deutschen Heimat ist in ihrem Tagebuch aufgezeigt. Sie setzte sich seit dem Jahr 2002 täglich, über zwei Jahre lang, bis zum 02.11.2004 dafür ein, uns deutsche Mütter, Väter, Kinder, Omas, Opas usw. aufzuklären und aus der Sklaverei der zionistischen Weltjuden (den oligarchen Banken- & Konzernjuden) zu befreien.
    Diese Oligarchen haben über ihr geheimes weltweites Zionistennetzwerk, besonders in allen NATO-Ländern die Politik beherrschenden Zentralräten gegründet. Nur über diese totale Kontrolle war es möglich unsere deutsche Heimat seit Kaiser Wilhelm II, also seit 1919 komplett ausbeuten, uns Bürger 88 Jahre täglich über Politiker- & Medien-Racket (Dreckfinken der jüdischen Banken- & Konzerne) zu belügen, zu betrügen, in die Kriege zu jagen und zu ermorden, wie hier: http://www.us-politik.ch http://www.bfed.dk http://www.zdd.dk aufgezeigt.
    Alleine in Deutschland dürften diesen khasarisch-jüdischen „Seilschaften“ ca. 10, 25 oder gar 35 Millionen heimliche Marionetten angehören, die sich in dem deutschen Vereins-, Verbands-, Kirchen-, Logen-, Katsa- und Sayanim Netzwerk, auch „Schläfer-Spione oder Zionisten-Mafia“ genannt, wöchentlich treffen, gegenseitig informieren, absprechen und aufwachende Bürgerrechtler wie Martina Pflock aus Friedrichroda, Walburga Therese Hüsken aus Essen, Alexander Müller aus Hannover und Norbert Steinbach aus Vellmar bei Kassel bei jeder kleinsten, oft an den Haaren herbeigezauberten Gelegenheit anzeigen.
    Oder sich über Jahre hinweg absprechen dürften, per „Email-Weiterleitungen“ sogenannte „Fallen zu stellen“, damit die Zionistenkollegen bei der normalen Polizei, bei der „Staatsschutz-Polizei“, bei der Staatsanwaltschaft, den Amts- & Landgerichten, den Rechtsanwalts-Kanzleien, gemäß den „Protokollen der Weisen von Zion“ die Ausschaltung durchführen können.
    Ein System von Intrigen, Lügen und Schweinereien, die ein zur „Gutheit“ erzogener, normaler Mensch nur verstehen kann, wenn er die Talmud-Zitate gelesen hat und versteht, dass ein Jude zwischen Gut und Böse keinen Unterschied kennt, wie unter: http://www.zdj.se/talmud_zitate.doc aufgezeigt.
    Bitte nachdenken, damit Sie die Brisanz verstehen:
    Da sind also ca. 10.000.000 khasarisch-jüdische Spione mitten unter uns, die unsere Heimat als Wirtsland bezeichnen, somit 10 Millionen, ggf. sogar 25-35 Millionen Volksfeinde, die den zionistischen Oligarchen, auch Weltbanken-juden genannt, in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft untertänigst zu dienen haben, ansonsten geht es denen wie Uwe Barschel, Jürgen W. Möllemann oder Martina Pflock, den ca. 4 Millionen deutschen Justizopfern oder den jährlich 12.000 „Maulkorb-Verurteilten (§ 130)“ in der BRD, die gemäß UNO Feindstaatenklausel in 1973 & dem 2 + 4 Vertrag in 1990 der Feindstaat „BRD“, also der Feind des Deutschen Volkes genannt werden muß.
    Wie die Juden-Justiz in der „BRD“ täglich dokumentiert. – Hier finden Sie seit dem 12.03.2005 nur noch Auszüge aus dem Tagebuch der Martina Pflock, da am 09.03.2005, also ca. 4 Monate nach dem seltsamen Unfall vom 02.11.2004 erneut eine Hausdurchsuchung bei dem Betreiber der Nachfolgeseite von „abwasser-abzocke.de“ in Homberg/Efze, Herrn Klaus-Dieter Weisheit „abwasser-Megaabzocke.de“ stattfand, die von ZIONs Dienstlingen in dem Feindstaat „BRD“ auch schon wieder gesperrt wurde!
    (die abwasser-abzocke.de ist von ZIONs BRD Geheimdienst = Polizei-Staatsschutz, ähnlich Stasi oder Gestapo in der BRD seit 2005 gelöscht und umgeleitet, damit wir diese Domain nicht übernehmen können)
    In dem Beschluß von ZIONs Justiz stand, daß im Tagebuch von der Bürgerrechtlerin Martina Pflock ein „Offener Brief“ sich befände, in dem „ein Satz“ enthalten sei, der so ähnlich lautete, daß dort „pornografische, erotische, rassistische oder rechtsradikalen Inhalte“ enthalten sind, die gemäß § 130, wegen Volksverhetzung verboten sind. – Außerdem seien die „Protokolle der Weisen von Zion“ auf der Nachfolge-Homepage der Martina Pflock zu finden, die gefälscht und somit ebenfalls verboten sind.
    Daß genau nach diesen „verbotenen Protokollen“ die Ausraubung aller Länder dieser Erde erfolgt, Lug, Trug und Beschiß dort aufgezeigt ist, damit die „Weltherrschaft der Juden am Tage des Messias“ erfolgen kann, wird natürlich von ZIONs Vasallen in den deutschen Justizabteilungen vertuscht. – Was niemanden verwundern dürfte, wenn er den ekelhaften Talmud und die „Gesetze des Judentums“ unter http://www.wahrheit.dk gelesen hat.
    Erfreulicherweise werden Filme über die „Protokolle der Weisen von Zion“ und über die Jahre zwischen 1933 und 1945 den ca. 10 Millionen arabisch-türkischen Fernsehzuschauern in der BRD direkt ins Wohnzimmer geliefert, nur nicht den deutschen Zuschauern Warum wohl?. –
    Hier, einige Auszüge aus dem Tagebuch der Martina Pflock:
    Sehr geehrter Herr Schröder:
    „ Die Präsidenten der so genannten Republiken sind Puppen und Sklaven der Zionisten. Sie haben dunkle Flecken (Panama) in ihrer Vergangenheit und sind deshalb willfährige Werkzeuge….., Zionisten verleihen dem Präsident (oder dem Bundeskanzler) das Recht, den Staat in Kriegszustand zu versetzen….“
    Entschuldigung!
    Schon im Jahre 1934 erklärte der Zionistenführer Wladimir Schabotinsky in der jüdischen Zeitung Natscha Retsch:
    „Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands; das deutsche Volk in seiner Gesamtheit stellt für uns eine Gefahr dar.”
    Churchill seinerseits vertraute am 16. Mai 1940 Paul Reynaud an: „Wir werden Deutschland aushungern. Wir werden seine Städte zerstören. Wir werden seine Felder und Wälder verbrennen.”
    1942 gibt der britische Minister Lord Vansittart, ein echter Haßapostel, zur Rechtfertigung des britischen Bombenterrors von sich: „Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher. Laßt also Bomben regnen!”
    Im Juli 1944 überreicht Winston Churchill seinem Generalstabschef, General Hastings Imay, eine vierseitige Denkschrift, in der er folgenden Plan entwirft:
    „Ich möchte, daß Sie sehr ernstlich über diese Frage des Giftgases nachdenken. (…) Es ist absurd, sich in dieser Sache von der Moral leiten zu lassen, wo sie doch (die Giftgase) die ganze Welt im letzten Krieg eingesetzt hat, ohne daß es seitens der Moralisten oder der Kirche zu Protesten gekommen wäre. Auf der anderen Seite betrachtete man damals die Bombardierung von offenen Städten als verboten; heute praktizieren wir sie als ganz selbstverständlich. Es handelt sich nur um eine Mode, vergleichbar der Entwicklung der Länge von Frauenkleidern. (…) Ich möchte, daß man einer nüchternen Untersuchung untersucht, in welchem Maße es sich auszahlen würde, wenn wir Giftgas einsetzten. (…) Man darf sich nicht die Hände von dummen Prinzipien binden lassen. (…) Wir könnten die Städte des Ruhrgebietes und viele andere deutsche Städte so weit überschwemmen, daß die Mehrheit der Bevölkerung dauerhafte medizinische Betreuung benötigte. (…) Es wird vielleicht noch einige Wochen oder Monate dauern, bis ich Sie bitten werde, Deutschland mit Giftgas einzudecken; aber wenn wir es tun, dann sollten wir richtig zu Werke gehen. Bis dahin möchte ich, daß diese Frage von geeigneten Leuten, und nicht von einer Truppe Psalme singender Miesmacher in Uniformen, wie man sie hier und da antrifft, einer nüchternen Erörterung unterzogen wird.”
    Weder Churchill, noch Stalin, noch Truman saßen auf der Anklagebank der Kriegsverbrecher in Nürnberg.
    Wie im übrigen auch die Autoren der widerlichsten Aufrufe zum Verbrechen nie zur Rechenschaft gezogen worden sind. Um nur zwei der wahnsinnigsten Beispiele anzuführen:
    Der Aufruf zum „Völkermord”, diesmal im wahren Sinne des Wortes, durch das Buch „Germany must perish” (Deutschland muß untergeben) des amerikanischen Juden Theodor Kaufmann, dessen Hauptthese wie folgt lautete: „Die Deutschen (gleich ob Antifaschisten, Kommunisten oder sogar Philosemiten) sind lebensunwert. Demzufolge werden wir nach dem Krieg 20 000 Ärzte mobilisieren, die jeweils 25 deutsche Frauen und Männer am Tag sterilisieren, so daß es auf diese Weise in drei Monaten keine zur Fortpflanzung fähigen Deutsche mehr geben und die deutsche Rasse in sechzig Jahren vollständig ausgeschaltet sein wird.”
    Das war ein gefundenes Fressen für die Antisemiten. Hitler ließ auf allen Radiosendern Auszüge aus diesem Buch verlesen.
    Oder nehmen wir das Beispiel des Aufrufs an die Rote Armee des sowjetischen Schriftstellers Ilja Ehrenburg vom Oktober 1944: „Es gibt keine Unschuldigen, weder unter den Lebenden, noch unter den Ungeborenen. Führt die Befehle des Genossen Stalin aus und zermalmt die faschistische Bestie für immer in ihrem Schoß! Brecht mit Gewalt den Stolz der germanischen Frauen! Nehmt sie als rechtmäßige Beute! Tötet! Tötet!, tapfere Soldaten der Roten Armee, in eurem unwiderstehlichen Sturm!”
    Auch Kaufmann und Ehrenburg zählten in Nürnberg nicht zu den Angeklagten, wie auch die Staatschefs nicht, von denen sie gedeckt wurden. – Paul Baudouin: Neuf mois au gouvernement, Paris 1948, La Table Ronde, S. 57 American Heritage, August/November 1985 zitiert nach Admiral Dönitz, Zehn Jahre und zwanzig Tage, S. 343 – 344 (rückübersetzt) – Lyon, 16 Juni 1978
    V O R E R K L Ä R U N G – Ich bürge selbstverständlich nicht für die politischen Ansichten derer, die mich veröffentlichen. Dafür übernehme ich die Verantwortung für den Inhalt des folgenden Textes, der in der Zeitschrift Defense de l’Occident — Verteidigung des Westens — (Juni 1978, S. 32-40) erschienen ist.
    Diese Verantwortung übernehme ich in meinem Namen und in der Eigenschaft als “maitre de conferences” — Privatdozent — der Universität Lyon-2.
    >>>Ich stelle hier die Behauptung auf, daß es keine einzige “Gaskammer” unter Hitler gegeben hatte, halte sie aufrecht und unterzeichne.<<< R. FAURISSON (Unterschrift)
    Anmerkung von M. Pflock:
    Es war also schon immer der Plan der Feinde Deutschlands, unser Land und insbesondere unser Volk zu vernichten!
    Adolf Hitler, der Deutsche Führer, wollte sein Volk, welches er sehr liebte, schützen. Heute gibt es niemanden mehr, der unser Volk vor den Giftgasangriffen („Chemtrails“) schützt. Wir sind das ausgelieferte Volk! Zur Vernichtung freigegeben von unseren eigenen Politikern! Schröder, Fischer, Schily… alle schauen zu. – Uns werden furchtbare Lügen vorgegaukelt, um uns das Deutsche Reich als Horrorstaat einzutrichtern und Adolf Hitler zu verteufeln. – Wenn wir die volle Wahrheit wüssten, müssten wir vor ihm auf die Knie fallen und uns entschuldigen für all die Beschmutzung seiner Persönlichkeit. – Es wird Zeit, die Wahrheit zu verbreiten und die wahren Verbrecher zu bestrafen! – Datum: 16.08.2004 21.46 Uhr
    BfeD Hinweis vom 12.03.2005 & 15.04.2006:
    Wir distanzieren uns hier und generell in allen BfeD- Internetseiten oder verlinkten Seiten usw. eindeutig von der „Verherrlichung des Adolf Hitler oder des dritten Reichs“, denn Adolf Hitler dürfte kein Deutscher, sondern ein österreichischer Vierteljude gewesen sein, er dürfte mit jüdischem Geld an die Macht gekommen sein, er dürfte mit Sprengstoff, Benzin & Diesel von ZIONs Oligarchenfirmen bis März 1945, also einen Monat nach dem Dresdner NAPALM Höllenfeuer der Zionisten beliefert worden sein, wie unter http://www.bfed.info/bfed/ aufgezeigt. – Er dürfte gemeinsam mit Stalin, Roosevelt, Churchill & Konsorten, also ebenfalls die Marionette von Zions Banken- & Schnaps-Weltjuden, Rothschild, Warburg, Barcadi, Singer, Bronfman, Prescott Bush (Großvater von George W. Bush) & Konsorten gewesen sein. – Das gesamte Logen- & Sayanim-Netzwerk im Wirtsland Deutschland mit über 10 (ggf. 25-35 Millionen) Khasarenjuden dürfte in dem von den Oligarchen sich ausgedachten und geplanten „dritten Reich“ am „rot-schwarz-braunen Brudermord“ mitgewirkt haben, siehe die Gladio, die Kloster/Rattenlinie von Henry Kissinger, die RAF, die P2 Loge in Rom, was aber nicht unsere Aufgabe ist, zu beweisen, denn erst wenn die Archive in Rußland, England und Amerika geöffnet werden, werden wir die Wahrheit über die letzten 85 Jahre seit 1919 erfahren. – Wir, das deutsche Volk dürften nur die „nützlichen Idioten“ für die Weltbeherrschungs-Wahnsinnigen, die Zionisten gewesen und auch heute noch sein. – Ob Hitler nach der Kriegserklärung der Oligarchen & der Warenblockade in 1933 im Sinne der Deutschen in Deutschland tätig war, also die Oligarchen in den Hintern getreten, sprich benutzt hat und für das deutsche Volk tätig war, können wir bisher noch nicht eindeutig recherchieren. – Denn 55 Millionen, überwiegend europäische Christen, sollen ja im 2. Weltkrieg durch ZIONs vierteljüdische Oligarchenmarionette Hitler getötet worden sein, oder? – Uns ist jedoch aufgefallen, daß über ZIONs Phönix-TV, Ende 2004 vor dem erlauchten Kreise der CDU-Fraktion in Berlin, u.a. Angela Merkel & dem (RWE-Skandal) Meier von einem der drei Reporter zu unserem Erstaunen gesagt wurde: “Die beste Regierung, die Deutschland jemals hatte, sei von 1933 bis 1945 gewesen!“ – Na, dann wissen wir ja, was uns Rothschild über seine Marionette Köhler nach dem Abschuß der rot-grünen Zionisten bescheren wird. – Dies ist der augenblickliche Wissensstand von Norbert Steinbach, Tel.: 0561 – 820 20 277 dem BfeD-Gründer und Vorsitzenden, nach dem bisherigen, fünf Jahre andauernden Recherchestand. – Von November 2005 bis 2006 im Exil lebend. – Hinweisende.

    Reply
  8. 18

    arabeske654

    Gerhard Schröder empfiehlt Ja zur GroKo beim SPD-Mitgliedervotum
    Die SPD-Spitze erhält Rückendeckung von Gerhard Schröder. Einem Medienbericht zufolge will der Altkanzler die Sozialdemokraten dazu aufrufen, für die Große Koalition zu stimmen. Das geht offenbar aus einem Redemanuskript hervor.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/gerhard-schroeder-empfiehlt-groko-spd-mitgliedervotum-32814576
    Die roten Lumpen haben ganz offenkundig keinerlei Moral, das sie dieses Hochverräterfossil und Kriegsverbrecher aufbieten müssen um für die weitere Bombardierung des Deutschen Volkes durch eine große Koalition, in ihrem Scheinstaat, zu werben.

    Reply
    1. 18.1

      Butterkeks


      Für meine Begriffe unter dem Thema halbherziges “disclosure” zu sehen.
      Trotzdem ganz interessant, bestätigt es doch nur, was hier so viele ahnen, vermuten und wissen.
      Die Bestätigung kommt von ernüchterten Bunzels, die so wie der Blindmann ann die ganzen Lügen geglaubt haben, und es scheinbar teilweise noch immer tun. Die zwei Schweden bringen bei Ansatz von Kinderwelt doch gut Klarheit rein, und der Schadenskontrolldepp von der CDU wird immer blasser und stiller.

      Reply
  9. 17

    Wahrheitsforscher

    Die insgeheim jüdischen kommunistisch-zionistischen Wahrheitsunterdrücker sperren und löschen Wahrheitsvideos im Minutntakt. Deshalb das Video vom Volkslehrer Nicolai hier neu hochgeladen:

    Reply
    1. 17.1

      Butterkeks

      Ist ja gut Erwin, von welchem “Rechtsstaat” ist die Rede?
      Was ist überhaupt ein “Rechsstaat”, und wo gibt es einen solchen?

      Reply
      1. 17.1.1

        arkor

        ich schließe mich der Frage an, Erwin, von welchem Rechststaat ist da die Rede? Einmal postest Du, …das Deutsche Reich…..und dann wieder Rechtsstaat….erklär doch mal der Allgemeinheit Dein vorgehen, denn wir sind ja alle so neugierig, da uns da wohl ein Rechtsstaat entgangen ist.
        Meinst Du den Rechtsstaat mit den anonymisierten Staatsanwälten, die sich die Akten zuschieben? Oder die der Jusitzangestellten, welche bekunden, dass das übersandte ununterschriebene Exemplar mit dem Original übereinstimmt?…..also auch nicht unterschrieben….was ja auch korrekt ist…..in diesen Fällen…..nur eben nicht rechtsstaatlich….

        Reply
    2. 17.2

      Erwin

      Vielen Dank, werter Wahrheitsforscher, für das Video.

      Oliver Janich: Krypto Revolution & Shithole Deutschland :

      Reply
      1. 17.2.1
  10. Pingback: Schattenarmeen: Der unsichtbare, aber echte US-Krieg in Afrika – MoshPit's Corner

  11. Pingback: Mit den Amerikanern wird es keinen Frieden in Syrien geben – website-marketing24dotcom

  12. 16

    arkor

    schon erstaunlich: Wer sich mit Traumatas etwas auskennt, weiss, dass Opfer von schrecklichen Gewalttaten sicher nicht auf diese Weise aktiv werden würden.
    Aber hier mit weltweiter medialer Aufmerksamkeit sehen wir wie diese Menschen ganz anders reagieren (die Hälfte des Anschlagortes sind laut Medienberichten dem jüdischen Chabbad angehörig), denn hier sieht man politische Aktivisten aber nichts von einem Trauma, politischer Aktivismus um durch politische Repräsentanzen illegale Gesetzesänderungen herbei zuführen, denn das Recht der Amerikaner auf Waffen ist eines, welches durch Repräsentanzen gar nicht abgeschafft werden darf und kann und seinerseits einen kriminellen Akt darstellen würde und zwar aus guten Grund: Die Gründungsväter der USA wussten bereits, dass der Feind der weißen Amerikaner bereits im Land sitzt.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/florida-parlament-gegen-schaerferes-waffenrecht-schueler-weinen-a-1194576.html
    Nun ich kenne traumatisierte Menschen, welchen etwas schreckliches passiert ist, doch diese sehen überhaupt nicht wie solche aus und verhalten sich auch nicht so.

    Reply
    1. 16.1

      arkor

      Wer immer ein Waffenverbot fordert will lediglich den staatstragenden Teil der Gemeinschaft entmachten und zum Opfer von Willkür machen.
      Bei jeden Waffenverbotsantrag muss an die Bolschewiken erinnert werden,, welche 50 – 60 Millionen wehrlose Russen dahin massakrierten oder den Maosimus, der ebenfalls 100 Mio Wehrlose ermordete.
      Jeder der die Gesellschaft, die staatstragende selbst, entwaffnen will, sie wehrlos machen will ist IHR ÄRGSTER FEIND!
      JEDE echte Regierung wird immer an der STÄRKUNG des Volkes interessiert sein und demnach handeln, handelt sie gegenteilig, ist sie vom Feind durchsetzt und muss als solches betrachtet werden.
      Im Deutschen Reich können wir bestens die Folgen einer feindlichen Fremdregierungsgewalt beobachten, welch sich auf völkerrechtswidrig gehorchende Vasallen aus dem eigenen Volk auch noch stützen kann.

      Reply
      1. 16.1.1

        arkor

        dabei interessant!
        Die Liste der sogenannten Schulmassaker müsste eigentlich jede ordentliche Ermittlungsbehörde auf den Plan rufen, da sie offensichtlich macht, dass hier ein System dahinter steckt,dass das Gegenteil dessen ist, wessen Eindruck es erwecken will.
        Die weiße USA kannte keine Schulmassaker, ebenso nicht die weißen europäischen Länder und dann auf einaml beginnt diese Geschichte und forciert sich dann überproportional, was an sich einen Unmöglichkeit darstellt, da die Waffen immer da waren.
        Wieso sollten also heute weiße Amerikaner oder auch Europäer tun, was sie FRÜHER NIE TATEN?
        Die List der Schulmassaker und ihre ENTWICKLUNG BEWEISEN DIE VESCHWÖRUNG!
        Wieso sollten seit 1998 ein Vielfaches an solcherlei Fällen vorkommen, wie vorher in 300 Jahren? Und das obwohl die Gesellschaft in der USA Anfang des 20ten Jahrhunderts extrem gewaltätig war?
        https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Gewaltexzessen_an_Schulen
        https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_school_massacres_by_death_toll
        https://en.wikipedia.org/wiki/School_shootings_in_the_United_States
        und dass sich dieses Problem mit dem Aufkommen der sogenannten “Friedensbewegung” dann entwickelt hat, Flower Power, Friede Freude Eierkuchen…beginnende Schulmassaker welcher sich zyklisch überproportianal entwickelt.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          arkor

          wie man sieht, sind das meiste Einzeltaten und Amokläufe selten, wobei dann bei diesen noch einmal extra im Detail auf den Grund zu gehen ist, wie auch den vermeintlichen Amokläufen in der Bundesrepublik.
          Noch auffälliger wird es, wenn man sich anschaut, wie verschwindend gering diese Taten sich gegenüber den Mord- und Gewalttaten mit ILLEGALEN Waffen ausnehmen oder aber Messerattacken.
          Sieht man sich dieses Mißverhältnis an Opfern von ILLEGALEN Waffen zu den mit legalen Waffen an und stellt sie im Verhältnis zur MEDIALEN AUFMERKSAMKEIT dann entsteht durch die Medien EIN GEGENTEILIGES BILD zum REALZUSTAND.
          Das gleich gilt übrigens auch im Falle vermeintlich armer schwarzer Polizeiopfer. Auch hier sieht man, wenn man die Gesamtzahlen betrachtet dann sind die meisten schwarzen Opfer von Gewalttaten Opfer anderer krimineller, überproportianal aber schwarzer Täter, sprich Opfer von Bandenkriegen und solcher Auseinandersetzungen und noch stärker ist die die Problematik bei den Angriffen auf Polizisten zu sehen.
          Die Medien verschaffen also einen völlig falschen Eindruck der Waffenproblematik und verschieben sie in den legalen Waffenbesitz, obschon der Großteil der Problematik im illegalen Waffenbesitz sich ergibt.
          Da den Medien die Problematik bekannt ist, muss man natürlich, handelt es sich hier um Manipulation.
          Die selben Medien die deutsche Opfer von Gewalttaten ausländischer Täter mit den Hinweis auf die fehlende landesweite Relevanz verschweigen, legen aber überproporional Wertschätzung auf vergleichsweise prozentual gering vorkommende Verbrechen und das auch noch in anderen Ländern, wie die USA.
          Wir erinnern uns. Die ausländische illegale Vergewaltigerarmee des Bundesregimes wurde nur unter Widerstand in die Medien gebracht und ebenso wurden und werden Illegale als Gewaltäter in der Herkunft konsequent verschwiegen, obschon eine Straftatrelevanz in der Straftatbeihilfe gegeben ist durch die Verantwortlichen in einem sogar offenkundigen Zusammenhang.
          Journalisten, welche glauben unter einer vermeintlichen Pressefreiheit, die im Besatzungsgebiet sowieso nie gegeben war, wie aus den Arbeitsverträgen der Journalisten in der Geschichte der BRD abzulesen, hier in einer solchen Weise, straffrei agieren zu können, haben sich geschnitten.
          Es wird interessant werden, wenn diese “Journalisten” mit den tatsächlichen Zahlen konfrontiert, ihre “Berichterstattung” erklären.
          Eines ist klar: Der Mörder findet seine Opfer am liebsten ENTWAFFNET vor.

      2. 16.1.2

        Knurx

        Diese Verbots-Kultur ist so lächerlich! Folglich müssten spätestens seit Kandel Küchenmesser verboten sein und seit Breitscheidtplatz Sattelschlepper. 9/11? Flugzeuge verbieten! Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Nicht das Vorhandensein einer Waffe macht einen Täter zum Täter, sondern seine Persönlichkeit.

        Reply
        1. 16.1.2.1

          arkor

          Natürlich Knurx und schaut man auf die Liste der Schulzwischenfälle, dann stellen sie in der Summe im Zusammenhang mit der Gesamtzahl an Fällen KEIN NENNENSWERTES PROBLEM dar, da die meisten Taten an den Schulen Einzeltaten sind und die mediale Darstellung verdreht das Bild ins Gegenteil, da die meisten Taten auf das Konto illegaler Waffen gehen.
          Wahrscheinlich haben die Zwischenfälle in Deutschland, Bevölkerungszahlen interpoliert, sogar schon die der USA überschritten.
          Genaues werden wir erst in Zukunft wissen, wenn das Deutsche Reich die Verfahren abwickelt.

  13. 15

    arkor

    mal wieder ein Tagesartikel, welcher äußerst stupid ist.
    Ich glaube nicht, dass der Autor, wenn man ihn fragt die Länder der Welt und seine Hauptstädte richtig aufzählen kann. Also was soll diese sinnfreie Nambiageschichte.
    Noch witziger ist, es, wenn China oder Russland und Europa, was in Afrika mit am stärksten engagierte ist wird ganz vergessen, andere Motive als der USA unterstellt werden, eben den Macht- und Einflussbereich auszudehnen.
    Jedes mächtige Land oder Bündnis ist praktisch gezwungen sich da zu engagieren, wo Rohstoffe leicht zugänglich sind.
    Wieso kommt der Autor darauf, dass da amerikanisches, europäisches, russisches, chinesisches Geld sich unterscheiden?
    Damit dürfte dieser Teil des Kopfes zurechtgerückt sein und man kann sich fragen, was und wie verhalten sich die Europäer, welche viel näher mit dem Schicksal Afrikas verbunden sind, als die USA?
    Die Europäer halten Afrika über Geld und vermeintliche Hilfe, die keine ist, in Wirklichkeit weitgehend Korruption, die gefördert wird, am langen Arm und verlieren ihren Einfluss in Afrika.
    Afrikas Probleme selbst sind in erster Linie hausgemacht und kulturell bedingt. Die Afrikaner wurden nicht gezwungen eine Kultur der Vergewaltigung zu betreiben und hemmungsloses Bevölkerungswachstum ohne jeden Sinn und Verstand. In den gemäßigten Vergewaltigungskulturen Afrikas sind die bis dahin 16 jährigen Mädchen nur zu 50 Prozent unzählige Male vergewaltigt. Wir müssen uns vor Augen halten, dass das auswärtige Amt und das Bundesregime über dies alles voll im Bilde ist.
    Die Kinder in Afrika sterben aus zwei Gründen:
    1. Weil die Afrikaner so sind und dafür gesorgt haben.
    2. Weil sie keine Infrastruktur aufbauen können und wo sie aufgebaut ist, sie zerstören.
    3. Weil sie keine höhere Gesellschaftsform aufbauen können jenseits des Stammesverbandes im Kleinen.
    4. Weil die weißen Gesellschaften ihnen Geld, Technik zur Verfügung stellten, die sie nicht haben sollten und damit sich noch weiter über ihre Resources hinaus vermehrten oder besser über die Möglichkeit ihre Resources zu nutzen.
    China macht es sehr geschickt und zwar im Schatten der USA und bringt viele Afrikaner ohne dass sie es merken um ihr Eigentum in dem konsequent die Korruptionsneigung der Afrikaner ausgenutzt wird.
    Völlig unbemerkt von der Weltöffentlichkeit haben die Chinesen ein großes Kontingent an Chinesen inzwischen in strategisch wichtigen Ländern in Afrika eingebracht. Die Afrikaner dienen dabei, so weit es nutzbar ist, als billige Arbeitskräfte, wobei die Chinesen die Inder bevorzugen, da sie zuverlässiger sind.In den Fabriken in Afrika die Chinesen betreiben arbeiten inzwischen sehr viele Chinesen und vielfach kommen die Afrikaner gar nicht mehr in die Gebiete.
    Das ist alles streng getrennt.
    Die hier so dümmlich und einseitig schlecht gemacht Kolonialzeit, war an sich die Chance für Afrika sich zu entwickeln, denn es wurde Infrastruktur geschaffen und Strukturen, wie Bildungseinrichtungen, was aber alles wieder verfallen ist und zerstört wurde.
    Die Kolonialzeit hat viele Facetten und viele sind gar nicht so übel, sondern für die Afrikaner eigentlich positiv gewesen, wurden aber als weitere Grundlage nicht genutzt, eben um konsequent eine bestimmte Anzahl an Kinder zu haben, die man ernähren und bilden kann.
    Die schwarze Sklaverei geschieht seit mindestens 2500 Jahren und war überwiegend eine innerafrikanische Angelegenheit, insbesondere der Versklavung und der Handel mit Sklaven durch die hellbraunen Afrikaner, meist muslimischen Sklavenhändlern, welche dies seit 1500 Jahren als Vormacht betreiben und hier mit jüdischen Sklavenhändlern hervorragend zusammenarbeiteten, welche dann ihrerseits den späten und unbedeutenden transatlantischen Sklavenhandel betrieben, welche komischerweise obwohl sicher der humanste, durch die “Medien” als DER SKLAVENHANDEL und fälschlicherweise als weißer Sklavenhandel, ausgegeben wird.
    Es waren durchweg Afrikaner, welche diesen als betrieben auf den afrikanischen Kontinent. Komischerweise kam dieser ins Stocken durch das die Kolonisierung Afrikas und auch durch die ansonsten meist schlecht gemacht Kirche, die ihrerseits auch Strukturen wie Bildungsstrukturen baute und bis heute eigentlich am konsequentesten betreibt.
    Die HILFE FÜR AFRIKASCHREIER sind diejenigen, welche ein ungehemmtes Bevölkerungswachstum Afrikas fern jedes gesellschaftlichen Aufbaues mit verantworten, denn JEDE HILFE FÜR AFRIKA muss mit konsequenter Überwachung der Geburtenrate in Afrika einher gehen.
    Die Afrikaner werden aus eigener Kraft und ohne Führung keine günstige Entwicklung schaffen und somit stellt sich die Frage,wer auf welche Weise sie führen wird oder ob sie im Chaos belassen werden.
    Die Chinesen sind am Rande was die Resources anbetrifft und an sich weit darüber hinaus und es ziehen dunkle Wolken auf, wenn es heißt, wie soll der jetzige Lebensstandard von bald zwei Milliarden ehrgeizigen Chinesen gestillt werden? Ein zurück in den ländlichen Staat gibt es nicht.
    Dies ist nur ein kleiner Abriss und sicher sind die Afrikaner auch Opfer, wie eben alle Menschen von den Machtstrukturen, aber vielerseits sind sie auch selbst schuld.
    Der Weiße ging in dünn oder kaum besiedeltes Gebiet und baute Infrastruktur auf. Der Schwarze und hellbraune geht dahin wo der Weiße etwas aufgebaut hat um davon zu partizipieren. So ist der Unterschied. Deshalb drängen sie nun auch mit Macht nach Europa, weil sie nichts aufbauen können und wir die Europäer haben es noch nicht begriffen, wie man an dem Artikel sieht.
    Die weißen, welche irgendwo hin gingen richteten und war es noch so schwer, Schulen für ihre Kinder ein selbst in den kleinsten Orten. In Afrika ist in den meisten Ländern kaum möglich dauerhaft Bildungsstätten zu betreiben, selbst, wenn sie schon etabliert waren.
    Die schwarzen Kinder Afrikas, sterben nicht weil wir verantwortlich sind, sondern weil DIE AFRIKANER VERANTWORTLICH sind und man sollte aufhören Menschen hier einzureden, dass sie in Afrika, Indien helfen könnten, wo sie gerade mal nicht mal die eigenen Häuser in Ordnung halten können, sprich ihre Völker.
    In Afrika, wie in Indien leben weit über 1 Milliarde Menschen und es ist doch grotesk anzunehmen, dass NICHT DIESE MENSCHEN welche in so großer Anzahl da sind, VERANTWORTLICH FÜR IHRE GESTALTUNG sind!
    Ohne äußeren Einfluss, wäre das schwarze Afrika heute eine Bevölkerung von knapp 30 bis 50 Millionen Menschen, welche auf weiten Flächen verteilt in kleinen Stammesgruppen bis 20 Menschen als Nomaden leben würden. Und vielleicht sollte man den Dingen ihren Lauf lassen, denn dann regelt es die Natur wieder dahin.

    Reply
    1. 15.1

      Sehmann

      “wenn China oder Russland und Europa, was in Afrika mit am stärksten engagierte ist wird ganz vergessen, andere Motive als der USA unterstellt werden, eben den Macht- und Einflussbereich auszudehnen.” –
      Diese Motive haben alle, aber sie versuchen sie auf unterschiedliche Weise zu erreichen.
      Europa und USA korrumpieren Despoten, um günstige Bedingungen für die Ausbeutung der Rohstoffe zu erhalten. Diese Geld bringen die Despoten in die Steuerparadiese, es fließt also gleich wieder in die Hände der Finanzelite zurück, ohne den “Umweg über die Bevölkerung”, die Lebensbedingungen der Afrikaner verbessert sich nicht. Dazu kommen Forderungen nach “freiem Marktzugang” für subventionierte EU-Agrarprodukte, wodurch die heimischen Produzenten leiden.
      China geht da wesentlich klüger vor, investiert in Infrastruktur und lagert die Produktion einfacher Produkte wie Schuhe und Textilien in afrikanische Länder aus. Dadurch, aber vor allem durch den Verkauf von Rohstoffen wächst der Wohlstand, der wiederum in Konsumgüter, Handys, Fernseher, Autos etc. aus China fließt.
      Das ist wesentlich klüger und nachhaltiger. Wenn Europa schon selber nicht auf diese Idee gekommen ist, so sollten sie sich wenigstens zukünftig daran orientieren, anstatt durch das Schüren von Konflikten die Chinesen in ihren Aktivitäten zu stören (wie im Sudan).
      Am Ende wird sich die bessere Politik durchsetzen, wenn Europa nicht dazulernt, werden es die Chinesen sein.

      Reply
      1. 15.1.1

        arkor

        ja sicher. Die Chinesen machen dies sehr klug und sehr leise.

        Reply
    2. 15.2

      Knurx

      “Der Schwarze und hellbraune geht dahin wo der Weiße etwas aufgebaut hat um davon zu partizipieren.” Das ist richtig, allerdings hat der Weiße daran durchaus eine Mitschuld: Durch moderne Medien wurden bei den Dunkleren Bedürfnisse künstlich erzeugt, die befriedigt werden wollen. Mir gingen über diesen Umstand die Augen auf, als ich vor knapp 30 Jahren eine Rucksacktour durch die Türkei machte. Selbst im tiefsten Anatolien saßen bis dato durchaus mit ihrem Leben zufriedene Menschen vor den Fernsehgeräten und ließen sich durch die bunten Bilder blenden.
      “Weil die weißen Gesellschaften ihnen Geld, Technik zur Verfügung stellten, die sie nicht haben sollten”. Sie könnten und sollten all das durchaus haben, WENN sie es denn selbst erschaffen hätten. Ich sage das nicht aus Geiz, sondern aus der Erkenntnis heraus, dass diese Menschen in ihrer geistigen Entwicklung einfach noch nicht mit den modernen Errungenschaften mithalten können. Wobei ich aber der Meinung bin, dass dies kein Rassenphänomen ist, sondern allein auf die Sozialisation zurückzuführen ist.

      Reply
      1. 15.2.1

        Knurx

        Noch was…
        “Und vielleicht sollte man den Dingen ihren Lauf lassen”
        Ganz sicher sollte man das. Es gibt doch den schönen Spruch “Wenn jeder für sich selbst sorgt, dann ist für alle gesorgt.” Die Krux ist bloß: Wenn “man” in fremde Länder geht, weil man deren Rohstoffe haben will, lässt man den Dingen eben NICHT ihren Lauf, sondern greift bereits ein…

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Quelle

          Ist nicht die EU auch ein Schattenarmee Produkt der USA, und wir sind es doch auch…
          https://youtu.be/oKLw5DdZiwM
          Die Dinge haben schon lange ihren geplanten Lauf genommen….Millionen unserer Steuermittel wurden bewusst als Entwicklungshilfe in die falschen Kanäle transferiert.
          Denn für die Menschen dort hat sich nichts geändert….
          Niger 81% Analphabeten
          Guinea 70% Analphabeten
          Burkina Faso 64% Analphabeten
          Mali 61% Analphabeten
          Tschad 60% Analphabeten
          Waren diese Menschen nach der Kolonialzeit nicht in der Lage, sich selber weiter zu entwickeln ? So hört man kritische Stimmen !
          Jedoch…nicht gewünscht, nur so können die billigen Preise auch für ein Smartphone gehalten werden….

          Ein starkes aufstrebendes Afrika ist also wirklich nicht erwünscht. Die USA, EU, die Weltbank und viele Konzerne alle verdienen sehr gut.
          Es sind alle sehr tiefgläubige Materialisten….wo nur die Monetik und in keinem Fall die Ethik zählt.
          Nun stehen Millionen Afrikaner vor den Toren Europas….Wir werden alle ernten, was wir gesät haben.
          Die Dinge nehmen also weiterhin ihren geplanten Lauf..
          https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTgWagZI8lUZo2tco4kfkrQ4bvPyF5uHAWPpQj4i6pRlJ9vg7RcSQ

    3. 15.3

      Quelle

      @Akor, ja natürlich trifft auch Dein Kommentar zu.
      Die Kolonialzeit von 1884-1915 haben die Menschen auch sehr positiv geprägt.
      Heute noch sprechen 20 000 Namibier deutsch als Muttersprache. Eine dort anerkannte Nationalsprache. Selbst eine deutschsprachige Zeitung gibt es dort, die einzige in Afrika. Und sie sind stolz darauf, diese Sprache sprechen zu können. Obwohl es immer weniger werden….
      Die Menschen in Afrika sind dankbar, wenn man ihnen hilft. Eine liebe Kollegin von mir, war lange dort, und bestätigt immer wieder, wie schön diese Zeit war .Unterstützt auch heute noch gerne, dieses Dorf.
      Hier auch noch ein positives menschliches Projekt, fernab vom Elite und Machdenken
      https://youtu.be/ug1Dd-Bg8eM

      Reply
    4. 15.4

      Sitting Bull

      Arkor
      im wesentlichen hast Du die Situation und das Problem Afrikas klar erkannt. In Afrika mit seinen vielen Bodenschätzen und Rohstoffen sollte ,müßte, es doch in der vergangenen Zeit dem einen und anderen Staat gelungen sein seine wirtschaftliche, politischen Interessen soweit in die eigenen Hände zu nehmen das sie auf den eigenen Füßen stehen können.
      Die Gründe warum das aber nicht der Fall ist hast Du schon genannt.
      Ob es aber bei all dem nur nur um die Ausbeutung der Rohstoffe und Macht der Großmächte geht habe ich so meine Zweifel. Ich denke das ist nur der Name dem man dem ganzen gegeben hat.
      Das die Rohstoffe aber vom Rest der Welt benötigt werden steht außer Frage, dient aber auch gleichzeitig als Tarnung für den eigentlichen Grund.

      Reply
  14. 14

    Annette

    5 Euro Owig mutiert zu einem Geschäftsmodell OHNE Zukunft.
    Parkscheibe raus, damit kein Autofahrer benachteiligt wird und Parken kann. So war es edel gedacht…
    Einen feuchten Kehricht mit dem EDELSEIN! Die klammen Kommunen gehen BRUTAL gegen zahlungskräftige “Kunden” vor.
    Bis hin zur Beugehaft…
    Das hört jetzt auf.
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit sende ich Ihnen meine Begründung zu, weshalb ich den am 13.02.2018 von Ihnen erhaltenen Bußgeldbescheid zurückweise.
    Begründung:
    Ein nichtstaatliches Gebilde, der illegalen Grenzübertritt mit Asyl oder Duldung belohnt, muss Lappalien wie Ordnungswidrigkeiten (hier: Geschwindigkeitsüberschreitung) ebenso dulden.
    Um Diskriminierung zu vermelden, ist er geradezu dazu verpflichtet.
    Unerlaubte Einreise, unerlaubter Aufenthalt sowie eine durch falsche Angaben (oder entsorgten Pass) erschlichene Betretungserlaubnis sind Straftaten (AufenthG. §14, §95 Abs 1 Nr. 3). Das Annehmen einer Scheinidentität, das Erschleichen von Sozialleistungen, Prozesskostenhilfe, Gesundheitsversorgung, Sprachkursen und Wohnraum sind massive Straftaten, denen gegenüber eine Ordnungswidrigkeit nachrangig zu verfolgen ist. Wenn sogar geltendes Recht in erheblichem Maße nicht angewendet wird, wie bei den zahlreichen o. gen. Straftaten, ist eine Ordnungswidrigkeit mit mindestens der gleichen Nachsicht zu behandeln.
    Straftaten bei illegal Einreisenden nicht zu verfolgen, nur weil bei ihnen nichts zu holen ist, gleichzeitig aber Ordnungswidrigkeiten beim eigenen Bürger zu ahnden, weil man diese im Gegensatz zum illegal Einreisenden finanziell aussaugen kann, stellt eine schwere Diskriminierung rechtschaffender Bürger dar, wie es sich für ein funktionierendes Rechtssystem und für eine dem Souverän verpflichtete Behörde nicht ziemt. Eine Exekutive, die schwere Rechtsbrüche bewusst missachtet, sich aus Geldgier auf Lappalien stürzt, um u. a. die Konsequenzen aus diesen Rechtsbrüchen zu finanzieren, korrumpiert den Rechtsstaat als wesentliche Säule der liberalen Demokratie und verliert jegliche Legitimation.
    So lange einem in diesem Nichtstaat für das Falschparken oder eine Geschwindigkeitsüberschreitung eine härtere Verfolgung droht als für das Drogendealen in deutschen Parks, so lange es Asylbewerbern, darunter auch islamistischen Gefährdern, möglich ist, sich mit bis zu 20 verschiedenen Identitäten frei zu bewegen und Sozialhilfe zu kassieren, so lange man ermitteln kann, dass ich das Auto gefahren habe und nicht mein Vater , während es anscheinend nicht möglich ist, die wahre Identität von zigtausend Menschen zu ermitteln, die sich allesamt als Syrer ausgeben, so lange werde ich diesen systematischen Rechtsbruch nicht mehr mit Bußgeldern finanzieren.
    Aus o. gen. leicht verständlichen Gründen weise ich die gegen mich erhobene Bußgeldforderung zurück.
    Das System ist unheilbar krank!

    Reply
    1. 14.1

      Knurx

      “Das System ist unheilbar krank!”
      Nö. DAS System erfreut sich bester Gesundheit. Krank ist die Menschheit, die in der Matrix steckt und glaubt, IN diesem System sei ein gesundes und menschenwürdiges Leben möglich.

      Reply
  15. 13

    Annette

    https://wnanzeiger.wordpress.com/tag/steuern/
    In Hamm wurde nun ein Zeitungsartikel veröffentlicht. Zahlreiche Bürger wollten wissen, was es mit der Frage Stadt Hamm = Firma auf sich hat. Die Stadt hat auf Lächerlich machen gemacht. *Aber* .. nun ist es öffentlich und alle Mitarbeiter müssen sich darüber im Klaren sein, ggf. vorsätzlich zu agieren… Eigentor, Stadt Hamm, Eigentor..

    Reply
  16. 12

    Sabine

    Kopiert:
    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“.
Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten.
Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.
    Danke Arabeske 654.
    Liebe Grüße von der Ostsee
    Sabine

    Reply
  17. 11

    Erwin

    So muß es sein !
    Es muß Schlag auf Schlag gehen mit den Demos !
    Nur so gibt es noch Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft !

    Reply
    1. 11.1

      Knurx

      Solange klar ist, dass mit Demos keineswegs “politischer Druck” irgendwas bewegen kann, sondern der einzige Sinn von Demos ist, immer mehr Menschen initial die Augen zu öffnen über Missstände und sie zu ermutigen, das nicht nur zu erkennen, sondern auch zu artikulieren – okay. Leider glauben aber die meisten Demonstranten, dass genau dieser “politische Druck” durch ihre Demos entsteht – deshalb kann man’s eigentlich auch wieder lassen… denn die wahren Ursachen der Missstände werden auf Demos niemals angesprochen.

      Reply
      1. 11.1.1

        Butterkeks

        Demos sind Energieabsauger.
        Die wahren Mißstände dürfen selbstverständlich nicht angesprochen werden, sonst würde die Demo nicht genehmigt. Das ist auch wie ein Theater, wie solche Demos ablaufen, ein Ritual.
        Um Mißstände aufzuzeigen, reicht auch ein Karnevalsumzug. So sind die entstanden.
        Wie die BRD Gefängnisleitung mit Karnelvalsmotiven umgeht, sollte mittlerweile bekannt sein. entweder, der CCV Narrenberg bekommt einen konformen Vereinsrat und es rollen nur politisch korrekte koschere Motive, oder der Narrenverein “Staatsschutz e.V.” ermittelt dann, weil die “Wanne voll ist”.
        So funktioniert das Talmudische System.
        http://www.sol.de/cdn/img/default/24/232550_05b1198ac082cedda437a21e0d05b22e_800re0.png
        Aber etwas Praktisches hat so eine Demo, die kostümierten Jecken der Firma BRD können so schön alle nicht registrierten, nicht angekarrten Berufsdemonstranten filmen und erfassen.
        Kriminelle, die gegen uns Krieg führen, werden wir kaum mit Zetteln, Pappschildern bekämpfen. Erste Schritt wäre, zu realisieren, was das denn bedeutet, wenn von Krieg gesprochen wird.

        Reply
      2. 11.1.2

        Sehmann

        Trotzdem stören sie das System, machen anderen Mut, die bisher aus Angst geschwiegen haben, und regen wieder andere an, sich mit Themen zu befassen, die sie aus den MainStramMedien noch nicht kannten. Deshalb halte ich sie für positiv.
        Wir haben hier im Land bisher kaum Widerstand gehabt, deshalb freue ich mich über jeden Widerstand und unterstütze das mit meinem bescheidenen Möglichkeiten. Das da auch ein U-Boot dabei sein kann nehme ich in Kauf. Aus diesem Grund allen Kritikern böse Absichten zu unterstellen halte ich für einen großen Fehler.
        Viel Zeit bleibt uns nicht mehr, und viele Möglichkeiten haben wir auch nicht.
        Wenn wir jetzt falsch vorgehen und scheitern ist es vorbei.
        “Das System” verdient massiv Geld, welches es zu unserer Zerstörung einsetzt und kann dies noch etliche Jahre fortsetzen. Wenn wir warten, bis das System von alleine zusammen stürzt, ist es für unser Volk zu spät.
        Meine persönliche Meinung.
        Mir fällt gerade auf, das ich immer noch “unser Volk” schreibe. Aber vielleicht bekommen es hier einige noch hin, das ich mich mit den Leuten hier nicht mehr identifizieren kann.

        Reply
  18. 10

    Erwin



    Eine Wende ist möglich: Demonstration am 24. Februar in Cottbus
    Unsere Heimat hat sich verändert. Selbst in den entlegensten Regionen sind die als „Einzelfälle“ verharmlosten Folgen
    der Grenzöffnung zur bitteren Realität geworden. Von einer Bereicherung spricht niemand mehr. Auf etlichen Straßen
    und Plätzen können wir uns nicht mehr so selbstverständlich und sicher bewegen, wie wir es seit jeher gewohnt waren,
    und wie es uns in unserer eigenen Heimat zusteht.
    Cottbus hat sich zum Brennpunkt entwickelt. In nur zwei Jahren haben sich von Einwanderern verübte Straftaten wie
    Bedrohung, Raub, Nötigung, und Körperverletzung in der Stadt verzehnfacht. Immer wieder kommt es zu Angriffen
    polizeibekannter „Schutzsuchender“, bei denen Messer eingesetzt werden. Die nun unter dem Eindruck der Proteste
    von der Landespolitik hektisch verkündeten Maßnahmen lösen die Probleme nicht. Neben einem zeitweiligen
    „Zuweisungsstopp“ und mehr Polizeistreifen, um die Situation zumindest kurzfristig zu entschärfen, sollen Sozialarbeiter
    die Versäumnisse staatspolitischer Verantwortung richten.
    Doch solche Versuche waren bereits in Berlin gescheitert, als Sozialarbeiter im Görlitzer Park dealende Migranten dazu
    bewegen sollten, „sich weniger bedrängend und aggressiv zu zeigen“ und sich besser zu integrieren.
    Einige Einwanderer akzeptieren Frauen weder als Lehrer an Schulen noch als Sozialarbeiter in den Familien, warnte
    Oberbürgermeister Kelch vor dem Innenausschuss des Landtags. Behördenmitarbeitern werde nur noch Respekt
    entgegengebracht, wenn sie in Begleitung von uniformierten Vollzugskräften seien.
    Dem Familiennachzug wäre Cottbus nicht gewachsen.
    Etliche Medien versuchen, die Zustände zu relativieren. Statt als vierte Gewalt Regierung und Parlamente zu kontrollieren,
    liefern sie Regierungspropaganda. Sie verzerren, manipulieren oder diffamieren Kritiker.
    Sie schaffen eine Atmosphäre der Einschüchterung und der Unaufrichtigkeit.
    Doch wir lassen uns nicht einschüchtern! Deutschland braucht dringend eine politische Wende.
    Weitere dreieinhalb Jahre Merkel wollen und werden wir nicht ertragen.
    Und eine Wende ist möglich und vielleicht schon näher, als wir noch vor Kurzem dachten. Überall im Land regt sich neuer
    Protest gegen die Zerstörung unsrer Heimat: Nicht länger nur in Dresden, Erfurt und Cottbus, sondern längst auch
    in Kandel, Hamburg und Bottrop.
    Kein Politiker ist alternativlos! Schon gar nicht die Untoten in Berlin und ihre Gefolgsleute. Wir lassen uns nicht mehr
    beiseiteschieben. Wir haben und wir nehmen uns das Recht, unsere Identität und unser Grundgesetz zu verteidigen.
    Deshalb rufen wir erneut zur Demonstration in Cottbus auf.
    Lasst uns friedlich aber bestimmt und unüberhörbar die überfällige Wende einfordern!
    Los geht’s, am Sonnabend, dem 24. Februar 2018, um 14.00 Uhr auf dem Altmarkt in Cottbus.
    Unsere Heimat geben wir nicht auf!

    Reply
    1. 10.2

      Sehmann

      GG Im Artikel 8 (Versammlungsfreiheit) steht:
      „(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln“.
      Ergänzend dazu sagt das Versammlungsgesetz, § 21:
      „Wer in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“
      Das ist immer noch die Gesetzeslage in Deutschland, die aber nur noch auf dem Papier steht und von Politik und Medien inzwischen straflos missachtet wird.
      http://vera-lengsfeld.de/2018/02/18/2360/

      Reply
      1. 10.2.1

        arabeske654

        Nein, ist es nicht. Es ist Gesetzeslage in der BRD und die ist nicht Deutschland, sondern eine Terrororganisation zur verdeckten Kriegsführung.

        Reply
      2. 10.2.2

        Butterkeks

        Ausgerechnet die Lengsfeld? Die 1988, noch vor dem Abriß in England herumgeturnt ist?
        Wie ging das eigentlich, mal so auf die Insel rübergemacht, Vera?

        Reply
  19. Pingback: Schattenarmeen: Der unsichtbare, aber echte US-Krieg in Afrika | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  20. Pingback: Schattenarmeen: Der unsichtbare, aber echte US-Krieg in Afrika | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – juergenkamprath

    1. 9.1

      Sehmann

      So sind sie, die Neonazis, über die hier jemand schrieb:
      “Ich sehe auch die „Neurechte“ als die noch größere Gefahr, als sie mit dem degenerierten roten Gesindel eh schon allgegenwärtig ist.”

      Reply
      1. 9.1.1

        XYZ

        Die “Neonazis” aus Dresden sind aber keine “Neurechte”, sondern “Altrechte” und meist bekennende Nationalsozialisten.
        Du bist ein “Neurechter” Judeo-Patriot. Genau wie dein Tittenkumpel Erwin Nordschlomo.
        Die Neurechte ist bewiesen jüdisch gesteuerte Opposition.
        Und genau das sagen auch die meisten “Altrechten” ganz deutlich.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Sehmann

          “Die „Neonazis“ aus Dresden sind aber keine „Neurechte“, sondern „Altrechte“” – diese Begriffe haben unsere Feinde erfunden, und du weißt also genau, wen unsere Feinde damit meinen?
          “Du bist ein „Neurechter“ Judeo-Patriot.” – und du bist ein riesengroßes Arschloch.
          Ich kommentiere hier schon länger. Du meinst, ich bin eine größere Gefahr wie die Antifanten?
          Fahr zur Hölle, du Hurensohn.

        2. Exkremist

          Die Antifanten sind keine Gefahr, sondern inzwischen lediglich noch ein Mittel des Systems zur gewünschten Auflösung der alten Ideologie/Ordnung durch das ad absurdum führen eben dieser jetzigen Ideologie. Das ist sogar eine Chance.
          Die Neurechte ist ein Mittel, welches dafür sorgt, dass Jene auch mit der unvermeidlichen Auflösung der jetzigen Ideologie nicht Ihren Thron verlieren, sondern Ihre Macht sogar vollständig konservieren, nur eben mit einem nationalen Anstrich. Israhell kann logischerweise nicht der einzige Nationalstaat im Schafenster des Tollhauses sein, denn das lässt sich schlecht verkaufen, wenn Jerushalom zum Machtzentrum gemäß Kabbala werden soll, siehe zB Lazare.
          Aber genau das ist es schließlich Sehmann. Alles bekommt hier immer nur einen neuen Anstrich und ihr denkt Euch dann, Ja, das ist es. Dieser nationale Anstrich bedient sich der “Patrioten“ und schafft es so, jegliche geschaffenen Völkermordfakten zu konservieren, mit in die Neue Welt zu transportieren. Deshalb seid ihr so gefährlich. Das ist simpelste hegelsche Dialektik, über die ihr zwar gerne philosophiert, auf die ihr aber dennoch immer wieder reinfallt.

        3. arabeske654

          So sieht es aus. Da der bolschewistische Globalismus nicht die gewünschte Resonanz in den Völkern findet, weil der dumme Goym den Braten doch noch gerochen hat. Hat sich Judäa schon mal in der “neuen” patriotischen Nationalliga etabliert. Am liebsten wäre es ihnen natürlich, die Deutschen würden per bewaffneten Aufstand das kommunistische Regime und seine Multikultur hinweg fegen. Dann hätte man ein Alibi, das erneut aufflammende “Herrenmenschentum” der Deutschen, um sie endgültig zu beseitigen. Sollten dieser Wunsch aber nicht in Erfüllung gehen, so hat man schon vorsorglich alle wichtige Posten im “natinalpatriotischen” Lager mit treuen Dienern besetzt um auch beim Umschwenken alle Zügel in der Hand zu haben.
          Was wir momentan sehen, mit Groko, Parteien, Antifa, Polizei, ist das bewußte Lächerlichmachen des alten Systems, um es geplant abzureißen.

        4. arabeske654

          Da fällt mir grade auf, wo ist eigentlich der skeptische Skeptiker? Man liest keine Verhöhnungen mehr, wie blöd doch alle sind, die die AfD nicht gewählt haben.

        5. Sehmann

          “Deshalb seid ihr so gefährlich. ” – ich habe mehrfach mit Argumenten versucht, eure Unterstellungen zu entkräften. Eure Kommentare mit immer denselben Unterstellungen, ohne jemals mit Zitaten aus aus meinen Kommentaren zu belegen, zeigen, das es vergebens war.
          Die Taktik, ordentlich mit Dreck schmeißen, es bleibt schon was hängen, ist bei einigen aufgegangen. Deshalb werden Unterstellungen anderer wiederholt, ohne dies mit Inhalten aus meinen Kommentaren zu belegen.
          Okay, mir egal. Ich werde in Zukunft nicht mehr versuchen, mit Argumenten gegenzuhalten, ich stehe nicht vor einem Gericht und muss mich vor niemandem für meine Gedanken rechtfertigen.
          Wer mich aber weiterhin aufs übelste beleidigt bekommt üble Beleidigungen zurück. Begebe mich zwar nur ungern auf dieses Niveau, aber ich halte nicht die andere Wange hin.
          Wer mich nicht beleidigt, wird von mir nicht beleidigt, habe ich nie gemacht. Wer es doch tut, bekommt die entsprechende Antwort und soll sich nicht beschweren.
          Und wer mich für einen bösen Menschen und Feind hält, soll das tun, interessiert mich nicht.
          Werde ich aber angegriffen, habe ich das Recht, auf gleiche Weise zurückzuschlagen.
          Damit dürfte alles geklärt sein.

        6. Butterkeks

          “Und wer mich für einen bösen Menschen und Feind hält, soll das tun, interessiert mich nicht. ”
          Wer eine Stasi Tante und Verräterin wie die Lengsfeld hier zum GG bringt, der wird es kaum schaffen, diesen Verdacht auszuräumen.
          Lengsfelds Vater war Stasi Offizier, für wie dumm hältst du nur die Leserschaft?

        7. Sehmann

          Ich habe keine Ahnung, ob die bei der Stasi war, aber du weißt es sicher genau, weil du deine Genossen genau kennst.
          Der Artikel stammt von mmnews, und verdeutlicht nochmal, das das Vorgehen der Behörden (die keine sind) von den Gesetzen, die das Regime für gültig hält, obwohl es keine Gestze sind, nicht gedeckt sind.
          Aber auch an dieser Formulierung wirst du sicher einen Fehler finden, der darauf hinweist, das ich ein Feind bin. Interessiert mich aber nicht. Von dir kommt ohnehin immer dieselbe Leier, du scheinst hier die oberste Instanz zu sein, wenn du dein Urteil fällst ist es gefallen.
          Ich kenne die Leute, die aus sicherer Entfernung oder hinter der Autotür ihre Klappe aufreißen und den starken Macker raushängen lassen, wenn man ihnen gegenübersteht sieht man eine erbärmliche Gestalt. Würde dich gerne mal sehen, wenn man deine Angriffe gen andere Kommentarschreiber liest erkennt man doch, was für eine armselige Kreatur du bist.
          Keine vernünftige Schulbildung wegen dem Schul-Chaos nach der Wende, keine vernünftige berufliche Ausbildung wegen der industriellen Abwicklung einer bewusst falschen Wirtschaftspolitik, dafür kannst du nichts, aber das aus dir so eine ekelhafte Person geworden ist, dafür bist du selber verantwortlich.
          Fress noch ein paar Butterkekse, das vermindert das Frustgefühl. Bald kommt der Zusammenbruch und deine große Zeit der Abrechnung, ob du bis dahin noch deinen fetten Arsch bewegen kannst wird sich zeigen. Arme Sau, aber du hast es verdient.

        8. Butterkeks

          Siehst du Blindmann, du bescheinigst dir selbst, daß du einfach nur Dummlallst, und einfach nichts selbst nachprüfst, von Nichts, Null Ahnung hast.
          Blindmann spiele wie Flasche leer!
          MMNews ist ja auch eine halbrote J.Dreckschleuder des Systems, welche im BRD TV negativ beworben wurde um Klicks zu generieren.
          “Lengsfeld was born in Sondershausen. Her father was an officer in the Stasi, the East German secret police.”
          https://en.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld
          Könnte glatt die Schwester von dem bösartigen Gemerkel sein.

        9. Sehmann

          “MMNews ist ja auch eine halbrote J.Dreckschleuder ” –
          die größte Dreckschleuder, die ich kenne, bist du.
          Außerdem verkünde ich hier nicht die politischen Thesen von Vera Lengsfeld, was immer sie für Thesen vertreten mag, sondern weise auf die derzeitigen gesetzlichen Regelungen hin, die natürlich ohnehin keine Gültigkeit haben, an die du dich aber trotzdem hälst, sonst würdest du im Knast sitzen.
          Typisches Beispiel, wie die inhaltliche Aussage meines Kommentars ignoriert wird und ein Grund konstruiert wird, um Konflikte und Streit zu schüren.
          Ekelhafte Giftblase, du vergiftest dich selber.

        10. Butterkeks

          Blindmann, wieviele Kommentarschreiber haben schon versucht, dir die rechtliche Lage zu erklären?
          Du wirst nicht einen einzigen BRD Bediensteten finden, der dir rechtsverbindlich mit Unterschrift bestätigen wird, daß das GG in Kraft ist.
          Finden einen Solchen Bediensteten, viele Glück. Du machst dich lächerlich.
          Der Inhalt der Aussage von Frau Lengsfeld zum GG ist falsch, das GG hat den Wert von Klopapier für Deutsche. Nur die BRD Gefängnisleitung wird darauf, auf den Feind vereidigt, was selbstverständlich unmoralisch, illegal, unrechtmäßig ist, schlicht kriminell.
          Da du aber ständigt weiter so tust, als ob die BRD Deutschland oder gar das Recih sei, ist das alles Perlen vor die Säue.
          Wegen deiner Realitätsverweigerung, so wie das auch die BRD macht, deiner Rabulistik, deswegen bekommst du den BRD Koscher Stempel, nur deshalb, wegen deiner Ignoranz.

        11. arabeske654

          Art. 2. völkerrechtliche Erklärung des Deutschen Reiches v. 24.September 2017:
          2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der Bundesländer und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.
          Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offizielle Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).
          Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.
          Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

        12. Sehmann

          “wieviele Kommentarschreiber haben schon versucht, dir die rechtliche Lage zu erklären?
          Du wirst nicht einen einzigen BRD Bediensteten finden, der dir rechtsverbindlich mit Unterschrift bestätigen wird, daß das GG in Kraft ist.”
          Ich habe doch geschrieben:
          “Der Artikel stammt von mmnews, und verdeutlicht nochmal, das das Vorgehen der Behörden (die keine sind) von den Gesetzen, die das Regime für gültig hält, obwohl es keine Gesetze sind, nicht gedeckt sind.”
          Du bist offensichtlich nicht in der Lage, meine Kommentare zu verstehen oder hast dies beim nächsten Kommentar bereits vergessen.
          So, ich muss jetzt los, warum sollte ich auch stundenlang mit geistig minderbemittelten Idioten diskutieren. Kotz dich noch ein bisschen aus, ich antworte dann heute Abend darauf.

        13. Butterkeks

          Jetzt lies gut mit, du kleines, schleimiges trollendes Arschloch.
          Ich beabsichtige nicht, einen Energievampir ständig zu füttern, und wenn nur mit Knoblauch und einem Pfahl durchs kalte Herz. Ist das angekommen?
          Du hast hier Geschwurbel von der Lengsfeld zum GG eingestellt. Ich habe darauf hingewiesen, daß Lengsfeld im Auftrag der Stasi in England studierte.
          Daraufhin hast du Made mich beschimpft, weil du die Wahrheit nicht ertragen kannst.

        14. Sitting Bull

          Exkremist
          Arabeske654
          genauso ist es. Dementsprechend braucht es auch keine weiteren Worte und sollte somit auch für jeden mit Logik und Verstand klar sein.
          Warum wurde der AfD 2013 knapp der Einzug in den Bundestag “verboten” ? Wäre auch 2017 möglich gewesen oder gerade so über die 5% kommen lassen.
          2013 war die AfD noch nicht Systemgerecht aufgestellt. Hätte sich auch wegen den Parteiinternas selber aufgerieben und hätte 2017 nicht glaubhaft in den Bundestag einziehen können.
          In den letzten 4 Jahren wurde und mußte die AfD erst auf Linie gebracht werden. Siehe jetzigen Vorstand.
          Warum wird die AfD gegenwärtig von den MSM immer höher geschrieben? Die SPD immer weiter runter. Die CDU hält sich aber plus minus.
          Die SPD it das erste Bauernopfer. Die CDU folgt ihr zum richtigen Zeitpunkt. Die AfD wird dann eine Größe erreicht haben die für die BRD und Europa eine herbei geredete rhetorische Gefahr bedeutet. Das Ergebnis wird sein das die BRD offen unter Kuratel der UN oder Alliierten gestellt wird, was sie ja eigentlich schon seit 1949 ist.
          Jetzt kann und wird die AfD ihre zugeteilte Rolle, trotz gelegentlicher Misstöne, voll gerecht werden.
          Das in der Fraktion der AfD auch Abgeordnete – Handverlesen – sitzen sollte eigentlich auch jedem klar sein. Die haben nur eine Alibi-Funktion und reden so wie es der Wähler hören will
          Aber das eigentliche Thema wird nicht erwähnt obwohl es genügend Steilvorlagen gibt.Gerade jetzt wieder die Begründung der israelischen Regierung warum sie ihre 30.000 Migranten ausweisen will oder in den Knast steckt.
          Die anderen Themen könnten rhetorisch geschickt sauber ausformuliert im Bundestag vorgetragen werden.
          Es müßten nur die richtigen Fragen gestellt werden.

        15. Butterkeks

          Der Wille fehlt, Häuptling, der Wille fehlt, und daran erkennt man was Sache ist.
          Man hat sich eben häuslich in der Besatzung eingerichtet, zieht seinen privaten Nutzen, und das wird nie und nimmer so einfach preisgegeben werden, weil zu viel dranhängt für diese fliegenden Händler und Marktschreier. Dazu ist die Wahrheit gefährlich, und daran sieht man dann auch, ob diese Politeierköpfe bereit sind, ihr Leben für die Freiheit zu geben.

        16. Skeptiker

          @Sitting Bull
          Ich dachte das liegt daran, ich meine dii im Osten so gerne die AFD wählen.
          17. Juli 2015 | 15.03 Uhr
          #BrauneKarte
          Rassistische Karte zeigt Flüchtlingsheime in Deutschland
          http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/1.5241408.1437060030!image/3176602164.jpg_gen/derivatives/d950x950/3176602164.jpg
          Weil die im Osten sind wohl noch nicht so blöde und lassen sich eine Umvolkung gefallen.
          Gruß Skeptiker

    2. 9.2

      Lamat

      @Arabeske654… da sagt er noch,- dann sehen wir uns das ganze in Ruhe mal an… 😆
      …in diesem Videobeitrag heißt es “Neonazis rechnen Opferzahlen astronomisch hoch” und dann bringt er Zahlen von “Ausschwitz-Opfern” als Beweisführung… also irgendwas läuft da wohl falsch, oder warum bringt er nicht Berichte über die Anzahl der Bombenopfer Dresdens..? Schließlich soll es in diesem Beitrag ja genau darum gehen… und noch etwas, wer sich mit dem Ittner zusammentut, der stellt sich schon selber in Aus (zBp. Volkslehrer)… ist ja klar das man eine mediale Waffe daraus bastelt… schaltet doch endlich das Hirn ein, oder erkennt einfach, dass der Feind einem näher ist als man denkt… sehr viel näher…

      Reply
      1. 9.2.1

        Sabine

        Das Video von Tic Tac Toe kenne ich nicht, ist vom Inhalt sehr gut. Das sollten sich die Schlafschafe jeden Tag anhören. Ich kenne einige, die geben sich von außen Ohio und sind von innen Pfui. Leider gibt es sehr Viele davon. Das sind auch die, die sich sagen,“ was interessiert mich dieser ganze Mist, ich kann eh nichts ändern, mir ist die Zeit zu kostbar über das Leben nachzudenken, was gehen mich die anderen an. Ich will Karriere machen, viel Kohle verdienen, nach mir die Sinnflut, ich lebe jetzt, was danach kommt ist mit Latte“.
        Meckern über die Missstände, über die BRiD,usw. Die sind stolz das sie die AFD gewählt haben, zitieren Sprüche was ein AFDler von sich geben und wiegen sich in Sicherheit. Drehen Videos, stellen sie ins Netz und lassen sich feiern.
        Abartig, schmutzig, fremdgesteuert, Volksverräter.
        Die Sonne bringt alles ans Tageslicht. Das beruhigt mich, alle bösen Menschen bekommen ihre Strafe.
        Gute Nacht und
        liebe Grüße von der Ostsee
        Sabine

        Reply
    3. 9.3

      Warnung

      Was gibt`s da zu “hochrechnen”?
      In der unbefestigten Lazarettstadt Dresden hielten sich zum Zeitpunkt der mörderischen Bombardierung ca. 1,3 Millionen deutsche Zivilisten, darunter viele Flüchtlinge und Kriegsversehrte, auf. Man betrachte die Aufnahmen der völlig zerstörten Stadt. Wo sind sie denn hin gegangen, all die lieben Menschen?
      Versuch einer Annäherung, Zitat:
      “Hihihihi am 11. Februar 2010 auf Altermedia: *Ich sagte ja schon, mein Vater war Polizeioffizier. Simultandolmetscher bei der Geheimen Staatspolizei. Und bei der SS Obersturmführer. Ausgezeichnet wegen persönlichen Mutes vor einem zahlen- und waffentechnisch überlegenem Feind mit der höchsten Medaille in Gold (bei der Wehrmacht, nicht bei der Gestapo, wurden Orden verliehen.
      Die von den Offiziellen des III. Reiches ermittelten Zahlen wurden nach unten heruntergerechnet, aus damals politischen Gründen. Die geheimen Zahlen der Gestapo lagen bei um die 900.000 (in Worten: Neun Hundert Tausend) Toten. Überwiegend Frauen, Kinder, Wehrlose. Genaue Zahlen waren selbst für die offiziellen Stellen in Dresden nicht zu ermitteln möglich. Dresden war international zur offenen Stadt erklärt. Es gab keine Verteidigung. Wenn das nicht eine Einladung an die ehrenwerten und heroischen Mörder war?!*”
      http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=454782&page=1&category=0&order=time

      Reply
  21. 7

    arabeske654

    https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/
    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  22. 6

    Erwin

    Dieser Mann spricht mir aus der Seele :

    Reply
    1. 6.2

      Erwin

      Die Zeit der Ideologien gehört der Vergangenheit an, wir erleben gerade die Endphase bzw. den Zusammenbruch des LIBERALISMUS als Ausprägung des maß- und grenzenlosen EXTREMISMUS.
      Die Zeit der Diktaturen gehört der Vergangenheit an, wir erleben gerade die Endphase bzw. den Zusammenbruch der FINANZDIKTATUR als Unterdrückungssystem geistiger FREMDHERRSCHAFT.

      In der Diktatur gibt es kein Recht ohne oder gegen den Diktator, dieser stützt sich auf Gewalt, nicht auf das Recht.
      Wir können nicht Alles verstehen, was wir verstehen können, liegt nur innerhalb unserer angeborenen geistigen Fähigkeiten.

      Wahre AUTORITÄT hat nichts mit DIKTATUR zu tun !

      Reply
      1. 6.2.1

        arabeske654

        Da bist Du aber vollständig im Irrtum. Die Ideologisierung kommt demnächst aus der entgegen gesetzten Richtug und das Finanzsystem ist nicht am Ende, nur weil es zusammen gebrochen wird.

        Reply
        1. 6.2.1.1

          Quelle

          Nun, man kann von Fulford halten was man möchte….
          doch es ist sehr interessant, was wir von ihm mitunter hören…denn ob Syrien, Assad ,Trump, Iran, Saudi-Arabien, Putin und Jinping, es ist doch alles so geplant…..
          Auch der »Kalte Krieg« der USA mit Russland und China ist die Dominante der aktuellen Weltpolitik. Es geht letztendlich doch um den US-Dollar als Weltleitwährung und um die Kontrolle der Ressourcen. Wie lange noch ?? Am Ende sind sie noch nicht, das ist richtig.
          ————-
          Caracas. Mit dem Petro ist in Venezuela in der Nacht vom 19. auf den 20. Februar die erste Kryptowährung weltweit eingeführt worden, die ausschließlich durch natürliche Ressourcen gedeckt ist. Insgesamt etwa 5,3 Milliarden Barrel Rohöl aus dem ersten Block Ayacucho im Orinoco-Becken bilden zunächst den Gegenwert der neu geschaffenen Währung. Aber auch Gas, Gold und Diamanten sollten mittelfristig als realer Gegenwert eingesetzt werden Quelle : Amerika 21
          https://youtu.be/ocHfJAcz6Y4

        2. 6.2.1.2

          Butterkeks

          S. Korean official in charge of cryptocurrency crackdown found dead
          Was Erwinbot, Blindmann und deren alternative Inkarnationen hier nicht begreifen, es geht in eine wesentlich düstere Richtung als das im Film “Minority Report” dargestellt wurde. Das hinterlassen sie dann ihren Kindern.
          “Du Opa, warum hast du eigentlich damals nichts dagegen gemacht, gegen die Überwachung, daß mein Haus Ohren hat, und ständig eine bewaffnete Drohne übers Dach fliegt, und gestern erst wieder eine bewaffnete Truppe die Tür eingetreten hat und Mama verschleppt hat?”

        3. Butterkeks

          A government minister involved in Seoul’s regulatory crackdown on digital currencies was found dead at his home on Sunday, reportedly from a heart attack.
          https://www.rt.com/business/419307-south-korean-cryptocurrency-regulator-dead/

    2. 6.3

      Wahrheitsforscher

      Die AfD besteht, wenn man genau hinsieht, nur zum kleinen Teil aus vertrauenswürdigen Deutschen.
      Sehr viele Funktionäre und Unterstützer sind jüdische kommunistisch-zionistische Wahrheitsunterdrücker, die kurz oder länger zuvor bei SPD, CDU/CSU, Grünen, FDP, Piraten, Linken, NPD oder wo auch immer politisch aktiv waren.
      Diese haben nur erkannt, daß sie selbst, nämlich die jüdischen Wahrheitsunterdrücker und Deutschtodfeinde bei SPD, CDU/CSU, Grünen, FDP, Piraten, Linken, NPD usw. erkannt sind, und hängen sich ein neues Mäntelchen um.
      Also erst mal keinerlei Vertrauen schenken und jeden einzelnen sich genau ansehen, was er für die Unterstützung der Wahrheitskämpfer wie Alfred Schäfer, Monika Schäfer, Ernst Zündel, Volkslehrer, Gerd Ittner, Horst Mahler, Henry Hafenmayer, und für die Entlarvung der jüdischen Lügen und Lügner und für die Abschaffung des jüdischen Lügenschutzparagraphen 130 tut, der einzig und allein jüdische Lügner, Betrüger, Kriminelle, Umvolker, Geheimprivatisierer in Judenhände, und Völkermörder des deutschen Volkes schützt.

      Reply
    3. 6.4

      Erwin

      NIEMAND hat heutzutage noch Interesse an irgendeiner IDEOLOGIE !
      NIEMAND hat heutzutage noch Interesse an irgendeiner DIKTATUR !
      – IDEOLOGIEN und DIKTATUREN haben keine Chance mehr ! –

      Wie gelangt man zu dieser Einschätzung ?
      Wer sich im Volke aufmerksam umhört, wenn man Martin Luther gemäß
      ” dem Volk aufs Maul schaut “, dann erfährt man direkt und unmittelbar,
      daß weit und breit NIEMAND mehr irgendein Interesse an ideologischer
      Indoktrination oder Bevormundung bzw. diktatorischen Regimen, welcher
      Art auch immer, hat !
      Das Volk strebt nach der – W a h r h e i t – und dem – R e c h t -,
      aus welchen dann die Freiheit erwächst. Unterschätze man das Volk nicht,
      das deutsche Volk ist inzwischen sehr KRITISCH und HELLWACH geworden !

      Zu dieser Einschätzung gelangt man aufgrund einer aktiven und bewußten
      Hinwendung zum Volk
      – z. B. durch die direkte Teilnahme an Demonstrationen und Kundgebungen –
      und einer zielgerichteten, unvoreingenommenen Anteilnahme und
      Aufmerksamkeit dessen, was im deutschen Volke emotional und geistig vor
      sich geht. Wir befinden uns in einem sehr kreativen Prozeß des täglichen
      Ringens um die Frage nach dem anzustrebenden Ideal des Zusammenlebens.

      Reply
      1. 6.4.1

        Erwin

        Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin
        Der Krieg gegen den amerikanischen Präsidenten Donald Trump geht uns alle an:
        US-Regierungsinsider packt über „PädoGate“, Geheimdienste und Israels gemeinsame Bestrebungen mit Saudi Arabien aus.
        Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt
        wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn
        trockenlegen würde. Davon ist ein Beamter des US-Innenministeriums überzeugt.
        In einem Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er nun Details.
        Es geht um Pädophilie, Erpressung und natürlich um Geopolitik: Ein anonymer Insider des US-Innenministeriums hat der
        Website „Victuruslibertas“ detaillierte Hintergründe zum derzeitigen Machtkampf im Weißen Haus gegeben.
        Das Verhalten der Mainstream-Medien Amerikas und Europas, die gegen Donald Trump mit ihren beinahe täglichen Lügen
        und Diffamierungen seit seinem Amtsantritt Krieg führen, erklärt er unverblümt und einleuchtend. Der aktuelle US-Präsident
        habe die einzigartige Chance, die Welt wieder gerade zu rücken, sollte es ihm gelingen, Washingtons Pädo-Sumpf trocken-
        zulegen, so der Beamte.
        Auch auf den Sturz Michael Flynns und das Verhältnis zu Russland findet er Antworten. Rosemarie Frühauf übersetzt seine
        unfassbaren Aussagen aus dem Interview mit Victuruslibertas wortgetreu und unkommentiert.
        Weiter mit dem Interview :
        https://schluesselkindblog.com/2018/02/20/der-deep-state-befindet-sich-im-krieg-gegen-trump-und-putin/

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen