ad
ad

Related Articles

68 Comments

    1. 17.1

      Skeptiker

      @Essenz
      Ich habe Dich schon vermisst, aber wo ist Arkor überhaupt?
      Weil, ich vermisse Arkor.
      Nicht das es hier keinen mehr auffällt, außer mir natürlich, weil ich wurde noch nicht assimiliert.
      Invasion of the Body Snatchers (12/12) Movie CLIP – The Scream (1978) HD

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        Maria Lourdes

        Arkor ist zum Rapport bei General Kammler. .. hat sich bei mir abgemeldet!
        Gruss Maria

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Sehmann

          Sowas ähnliches wollte ich auch schon schreiben, habe es dann aber gelassen, damit er sich nicht beleidigt fühlt.
          Bei der Hitz ist ein Kurzurlaub in Neuschwabenland auch eine echte Erfrischung.

        2. 17.1.1.2

          Skeptiker

          @Maria
          Ich will ja nicht gottlos sein, bezogen auf die Internetseite vom Kammler.
          Also ich habe das eben aufgegriffen, ohne zu Lesen, worum es geht.
          http://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1527706487&ftm=1527717354#1527717354
          Das beruhigende ist wohl, das der Alte Sack sich da wohl ausgeklingt hat, weil unter Michael Mannheimer, schreibt ja noch der alte Sack, zumindest im Bereich der Kommentare.
          Weil ich dachte schon, der alte Sack ist am abschnippeln.
          Aber das war wohl nur eine Alibifunktion, um keine Flugscheiben mehr sehen zu müssen.
          https://michael-mannheimer.net/2018/05/29/wir-müssen-wagen-den-neuanfang-zu-denken/#comment-300166
          Gruß Skeptiker

        3. Larry

          @ Skeptiker
          Der “Alte Sack” ist umgezogen und hat derzeit keinen Internetzugang. Dieser Schreiber gleichen Namens auf dem Mannheimer Blog ist jemand anderes.

        4. Skeptiker

          @Larry
          Danke für die Info, weil ich glaubte das ist der “Alte Sack.”
          Gruß Skeptiker

        5. 17.1.1.3

          Falke

          Danke Maria für die Information. Ich hatte mir die ganze Zeit auch schon Gedanken gemacht wo Arkor ist. Ich hatte schon so einen Verdacht, daß er in geheimer Reichsmision unterwegs ist so wie der Kurze auch immer mal. 😉
          Gruß Falke

    2. 17.2

      Essenz

      @Skeptiker
      Ich bin doch Urgermane und bleibe uns und Euch erhalten. Ich lese momentan soviele Bücher etc.
      up ewig ungedeelt

      Reply
    1. 15.1

      x

      x
      Wir sind ja nach wie vor im Kriegszustand, nur die Russen haben mal einen Vorschlag mit Friedensvertrag mit Deutschland gemacht, der Vorschlag wurde aber von den anderen abgelehnt.

      Reply
  1. 14

    x

    x
    Ich weiß, es ist Blödsinn, eine Petition mitzutragen, die an die obere [kriminelle] Etage einer NGO – gerichtet ist, trotzdem, ich habe gerade auch mitgezeichnet. Willst Du auch ?
    Dann mach, vergiss es nicht.
    http://www.pi-news.net/2018/05/dringend-erklaerung-2018-erneut-unterzeichnen/

    Reply
      1. 14.1.1

        GvB

        Unterzeichen ? Unter….?
        Warum heisst es nicht Dafürzeichnen?
        Beim Juden-PI? Never ever!

        Reply
        1. 14.1.1.1

          x

          x
          Weißt Du, momentan ist es mir wurscht, wer die Munition liefert, wichtiger ist doch, dass sie in die richtige Richtung abgefeuert wird.

        2. GvB

          🙂 jo

    1. 14.2

      Erwin

      2018: JAHR DER WENDE ODER DES UNTERGANGS?
      Erste CDU-Vereinigungen solidarisieren sich mit Erklärung 2018
      MIT Leipzig-Land unterstützt „Gemeinsame Erklärung 2018“. Der Kreisverband Leipzig-Land der Mittelstands-
      und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT Leipzig-Land) stellt sich hinter die „Gemeinsame Erklärung 2018“,
      die „die Wiederherstellung der Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen“ sowie ein Ende der „illegalen
      Massenzuwanderung“ fordert, wie sie bereits vom CDU-Rechtsexperten Bundesminister a. D. Professor Rupert Scholz
      und anderen Verfassungsrechtlern konstatiert worden ist.
      Seit dem 23. Mai 2018 kann jeder Staatsbürger die „Gemeinsame Erklärung 2018“ als Petition für den Deutschen
      Bundestag innerhalb der nächsten 30 Tage mitzeichnen. Ab 50 000 Unterschriften ist der Bundestag verpflichtet, sich
      mit dem Sachverhalt zu beschäftigen. Gestartet wurde die Petition von der Bürgerrechtlerin und früheren CDU-
      Bundestagsabgeordneten Vera Lengsfeld, dem jüdischen Publizisten Henry M. Broder und weiteren Intellektuellen.
      Die MIT Leipzig-Land solidarisiert sich mit dieser Petition und fordert von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine
      grundsätzliche Kurskorrektur in der Zuwanderungspolitik.
      Hans-Jörg Köhler, Kreisvorsitzender der MIT Leipzig-Land und Inhaber eines Handwerkerbetriebs der Dachdeckerbranche,
      wörtlich:
      „Angela Merkel fügt mit ihrer Politik der Zuwanderung in unsere Sozialsysteme Deutschland einen schweren Schaden zu.
      Dringend notwendige Reformen und Steuererleichterungen für den Mittelstand und die arbeitende Bevölkerung werden
      verzögert. Die Zeche für dieses ignorante Vorgehen an dem Willen von Wähler vorbei wird der deutsche Nettosteuer- und
      Beitragszahler bezahlen müssen. Schlimmer noch: Die Migration in die Sozialsysteme entspricht einer Nettoneuverschuldung
      eines dreistelligen Milliardenbetrages, welche zukünftige Generationen zahlen müsse. Gegen diese Politik müssen wir uns
      gerade als CDU-Mitglieder und Mittelständer aus Verantwortung vor unserer Heimatregion wehren!“
      Der Pressesprecher der MIT Leipzig-Land Stefan Friedrich ergänzt:
      „Die Grenzöffnung und rechtswidrige Massenzuwanderung war ein Jahrhundertfehler, wie der Vorsitzende des Parlamentskreises
      Mittelstand der CDU/CSU im Bundestag, Christian von Stetten, schon früh im Herbst 2015 feststellte. Angela Merkel darf nicht
      länger am Willen des Volkes vorbei regieren.
      Unterstützen Sie daher bitte diese Petition für eine Kurskorrektur in der Migrationspolitik.“
      Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU/CSU (MIT) ist mit 25.000 Mitgliedern der stärkste und einflussreichste
      parteipolitische Wirtschaftsverband in Deutschland. Die MIT setzt sich für die Soziale Marktwirtschaft und für mehr
      Unternehmergeist in der Politik ein.

      Reply
        1. 14.2.1.1

          GvB

          Vera Lengsfeld, dem jüdischen Publizisten Henry M. Broder und weiteren Intellektuellen.
          Lengsfeld war mal lange in London und Broder Redakteur eines Pornoheftchens (St.Pauli dingbumms)
          ich scheiss drauf. Auf so eine Petitte… bitte-bitte-bitte

  2. 13

    Sehmann

    Das Video von Conrebbi ist sehr gut, ich hatte es vor einiger Zeit hier schon mal im Kommentarbereich reingestellt, inhältlich war es neu für mich, da ich den 1. WK nicht mehr so auf dem Schirm hatte.
    An der Umbenennung der Straßennamen sieht man, das der geistige Verfall des deutschen Volkes weiter voranschreitet.
    Seit fast 50 Jahren sterben jedes Jahr mehr Deutsche, als geboren werden. Als ich Anfang der 60er eingeschult wurde kamen 5 der 15 Kinder aus kinderreichen Familien (7, 2×9, 11 und 13 Kinder), wer nur eine Schwester hatte wurde von mir bedauert, die hatten zwar das bessere Spielzeug, aber 4 Brüder sind interessanter und abwechslungsreicher als das teuerste Spielzeug.
    In den 70ern hätte der Staat mit einer entsprechenden Familienpolitik die Gründung von Familien fördern müssen, stattdessen wurde durch Billigjobs und Leiharbeit die Gründung von Familien weiter erschwert und Kinder zum Armutsrisiko gemacht.
    Seit Jahrzehnten ist Deutschland mit 1,5 Geburten pro Frau weltweit das Schlusslicht, und die Hälfte dieser wenigen Kinder stammen bereits aus eingebürgerten Migranten.
    Vor einigen Jahren unterhielt ich mich mit einem jungen Albaner, der mir stolz erzählte, er habe 7 Kinder mit 7 verschiedenen Frauen. Ich habe zwar nicht gefragt, aber diese 7 Frauen waren mit Sicherheit deutsche Frauen, sie waren alleinerziehend und ihre Kinder galten sicherlich als “Biodeutsche”,
    Die Deutschen interessieren sich nicht mehr für die Geschehnisse der Vergangenheit, nicht die “Biodeutschen” und schon gar nicht die Eingebürgerten. Ein sterbendes Volk, bald ist es vorbei.

    Reply
    1. 13.1

      x

      x
      Eine pessimistische Grundeinstellung hat noch nie geholfen, ein Problem zu lösen, und es geht hier nur um ein Problem.
      Wer von A nach B fährt oder läuft, der kann ebenso auch von B nach A fahren oder laufen. Wo ist das Problem ?
      Ja, ich weiß, an der Führung, sonst nirgens.

      Reply
      1. 13.1.1

        x

        x
        Es gibt NUR ein Problem, und das ist die derzeitige Regierung und die Lakaien – Länderregierungen, aber die kann man wegputzen, bei der nächsten [übrigens ungültigen] Wahl.

        Reply
    2. 13.2

      Klaus Borgolte

      Conrebbi erwähnt in dem Beitrag, daß es 1921 einen Friedensvertrag Deutschland-USA gegeben habe. Wer kann dazu etwas sagen?

      Reply
      1. 13.2.1

        Skeptiker

        @Klaus Borgolte
        Aber wie soll der ausgesehen haben, ich meine der Friedensvertrag?
        Sie sagen Frieden, aber wollen den Krieg.
        Hier die Zeitgeschichte der jüdischen Medien.
        (https://youtu.be/-flu5DqhZcE?t=1737)
        http://img28.dreamies.de/img/280/b/rll1b7z7him.jpg
        Das ist wohl leider die Realität.
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 13.2.2
  3. 12

    x

    x
    Besonders wertvoll !!!!!!!!!!!!!!
    **************************************************************************************************************************************
    Besonders WUCHTIG finde ich ja die Berichterstattung der Schleim- und Kotzpresse über MINDERJÄHRIGEN FLÜCHTLINGE.
    ES GIBT ANSCHEINEND KEINE MINDERJÄHRIGEN FLÜCHTLINGE MEHR, eigenartig oder ?
    Seit unser Kommentarschreiber einen extrem satten und präzisen Kommentar zu den minderjährigen Flüchtlingen hier bei LC geschrieben hat bzw. hatte.
    Kernaussage dabei war, bzw. ist, die BRD MUSS diese MINDERJÄHRIGEN Flüchtlinge wieder zurück zu den Eltern bzw. in die Herkunftsländer zurückführen, ansonsten ist das möglicherweise auch als MENSCHENRAUB zu deklarieren.
    Darauf gab es plötzlich keine im Gesicht faltigen (möglicherweise schon 30jährige) minderjährigen Flüchtlinge mehr in der BRD.
    Man hört und ließt absolut NICHTS mehr über minderjährige Flüchtlinge …… KOMISCH oder ?
    Arcor, allein für diesen wohl Erruptionen auslösenden und aufklärenden Kommentar über Minderjährige Flüchtlinge schlage ich vor, Dir das Verdienstkreuz, NEIN, nicht der NGO BRD, sondern des Deutschen Reiches zu verleihen.

    Reply
    1. 12.1

      x

      x
      Entschuldigung Armand, soll natürlich “Arkor” heißen bzw. “Seit unser Kommentarschreiber Arkor einen …”
      Da man NICHTS mehr über unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hört und lesen kann, ist Dein Bericht darüber, vermutlich bis in die höchsten Spitzen der NGO BRD gelangt und auch gelesen worden.
      Also, sinnvolle und rechtlich einwandfreie Kommentare hier bei LC zu veröffentlichen haben Wirkungen die gigantisch sein können.

      Reply
      1. 12.1.1

        x

        x
        Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge mit Vollbart, fällt bei der Registrierung einfach nicht auf ….. sind diese Mitarbeiter BLIND auf beiden Augen ?
        Oder stehen die irgendwie unter Psychopharmaka, dessen Wirkung den Blick vernebeln kann ?
        http://www.spiegel.de/politik/deutschland/alterstests-bei-fluechtlingen-kolumne-von-jan-fleischhauer-a-1186171.html

        Reply
        1. 12.1.2.1

          x

          x
          Abkopiert, hier der Kommentar unter Nr. 11 von Arkor:
          arkor said
          22/08/2016 um 09:09
          Illegale, welche ohne Papiere oder gefälschten Papieren kommen und dann nach ihren unbelegten Angaben ein Asylverfahren, einen Status, womöglich Papiere bekommen. Was für eine OFFENKUNDIGE KRIMINELLE ZUSAMMENARBEIT zwischen Illegalen und dem BRD-Regime.
          Sämtliche Botschaften funktionieren ja und über die syrische Botschaft könnten problemlos „syrische Flüchtlinge“ überprüft werden. So auch über die anderen Botschaften.
          Dass sämtliche dieser illegalen Grenzgänger auch illegal bleiben, steht außer Frage. Es macht nur schlicht Erstaunen, wie klar KRIMINELLE ANWEISUNGEN von BRD-Systemlingen umgesetzt werden.
          Es GIBT FAKTISCH KEINE MINDERJÄHRIGEN FLÜCHTLINGE!….auf deutschen Boden.
          Die günstigste, sicherste und völkerrechtlich vorgeschriebene Methode zum Umgang mit Flüchtlingen sind Konzentrationslager, in denen Flüchtlinge bis zu ihrer Rückkehr zusammengefasst werden. Da die Sicherheitsrechte der rechtsgültigen Völker immer zu oberst steht, ist sie die einzige Möglichkeit um diesem Schutzbedürfnis Rechnung zu tragen und nicht der Veruntreuung von Steuerergeldern schuldig zu werden, was jede andere Lösung als die Konzentrationslösung darstellt.
          Auch hier sehen wir das vorsätzliche und klare kriminelle Verhalten des Regimes, wie wir es eben von vorne bis hinten sehen.
          Das Regime als illegaler Schleuser, als völkerrechtlicher Verbrecher, gegen die Rechteträger, als Völkermörder, die bis zu ihrer Verurteilung unter der Klage stehen, als aktive Beihelfer von Dokmentenfälschern, Terroristen, Drogenhändlern, Vergewaltigern, Mördern in Vorbereitung und Durchführung und und und……
          Die Frage welche sich stellt ist, wann das deutsche Volk oder Teile hieraus, den Waffenstillstand durch diese offensichtllichen illegalen völkerrechtswidrigen KRIEGSAKTE der alliierten Vasallen mit den Alliiierten als beendet erklärt und das Völkerrechtstrafgesetzbuch auf sie im vollen Umfange anwwendet…..und dann gnadet ihnen nicht einmal mehr Gott.

        2. GvB

          Tja, da muss man Arkor danken.
          Er hat von dem wundersamen verschwinden der ach so unschuldig-unbegleiteten Kinder von Syrien geschrieben ..und schon hatte man den Eindruck, der Flötenspieler von Hameln wäre wieder auferstanden

    2. 12.2

      Sehmann

      Davon abgesehen, das vermutlich 70% der “Minderjährigen” gar nicht minderjährig sind und eine Altersprüfung nur mit Zustimmung des “Minderjährigen” durchgeführt wird, stimmt es natürlich, das diese Minderjährigen zu ihren Eltern zurückgeschickt werden müssten, was aber immer noch nicht getan wird.
      Die Eltern wären auch sehr enttäuscht, da sie ihre Kinder losgeschickt haben, mit dem Ziel, über Familienzusammenführung mit der ganzen Familie nachreisen zu können.
      Man stelle sich mal vor, ein 16-jähriger Deutscher Jüngling büchst aus von zu Hause und geht nach Gran Canaria, und die Behörden dort suchen eine Wohnung, damit die gesamte Familie nachziehen kann.
      Wenn “Minderjährige” jetzt nicht mehr in den Medien auftreten bedeutet das nicht, das es das Problem nicht mehr gibt, sondern das Berichterstattung nicht erwünscht ist.
      So gerne ich auch irgendeinen Hoffnungsschimmer sehen würde, es ist beim besten Willen keiner erkennbar.

      Reply
      1. 12.2.1

        Erwin

        “Wenn „Minderjährige“ jetzt nicht mehr in den Medien auftreten, bedeutet das nicht,
        daß es das Problem nicht mehr gibt, sondern das Berichterstattung nicht erwünscht ist.”

        Ja, so ist es wohl, ebenso werden alle Flugtransporte verheimlicht und verschwiegen, welche
        insbesondere in der Nacht Illegale in unser Land holen. Verschwiegen wird das Programm
        ” Replacement Migration ” der UN (aus d. Jahr 2001), ebenso ” Resettlement ” und ” Relocation “,
        Umsiedlungsmaßnahmen, welche selbst dem überwiegenden Teil der CDU – Funktionäre nicht
        bekannt sind – laut Frau Vera Lengsfeld !
        Seit der “Bundestags” – Wahl am 24. September 2017 und dem Einzug der AfD werden ebenso
        – mehr noch als zuvor –
        – die kriminellen Vorfälle durch Invasoren vertuscht und verharmlost – von schöngefärbten, d. h.
        mutmaßlich manipulierten bzw. unkorrekten Kriminalstatistiken des ” Bundesinnenministers ”
        See – / ” Dreh “- hofer ganz zu schweigen !
        Wer hört in der Öffentlichkeit / MS – Medien schon etwas vom ” Global Compact On Migration ” ?
        – Niemand, nur in den alternativen Medien wird der Suchende fündig !
        Es erinnert alles an die Endphase der ” DDR ” = ” Deutschen Demokratischen Republik ” !

        Reply
  4. 11

    Oliver Cromwall

    Deutschlands Regierung will alle Streamern zensieren, die die politisch korrekten Werte von EU und US Kriegstreiber nicht bejubeln.
    Selbst Dokumentationen und SpieleStreamer geraten ins Visier von Justiz und Landesmedienanstalten in Deutschland. Wer keine Rundfunklizenz erwirbt, dem droht das Aus:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Blaue-Briefe-von-der-Landesmedienanstalt-NRW-3893411.html
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/twitch-und-youtube-braucht-es-fuer-livestreams-eine-rundfunklizenz-a-1140927.html
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Rundfunklizenz-Landesmedienanstalt-NRW-nimmt-Let-s-Player-Gronkh-ins-Visier-3754594.html

    Reply
  5. 9

    feld89

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Reply
  6. 8

    Erwin

    Kommt jetzt die “mächtige alte weiße Frau” ?
    Der Menschentypus, der seit Anbeginn der Geschichte die Geschicke prägte und alle Kulturleistungen anstieß,
    vorantrieb und/oder sie überhaupt grundsätzlich entwarf, ist heute zum Feindbild jenes Teils der Gesellschaft
    geworden, der sich selbst für modern und progressiv hält. Namentlich der weibliche Anteil dieses Segments
    versucht tagtäglich, den genannten Typus schlecht zu machen, ihn persönlich anzugreifen und letztlich zu vernichten.
    Sie haben es erraten: Die Rede ist vom vielzitierten “mächtigen alten weißen Mann”. Das Attribut “alt” ist hier übrigens immer nur relativ zu verstehen, denn in die gegenständliche Typologie passen fallweise auch junge Männer, wenn sie schon früh auf der Straße des Erfolgs unterwegs sind. Dabei ist es egal, ob sie das in der Politik, in der Kunst oder im Wirtschaftsleben tun. Im Folgenden wollen wir den “mächtigen alten weißen Mann” der Einfachheit halber MAWM nennen.
    Die Phalanx der Stars
    Es würde ganze Bibliotheken füllen, die MAWMs und ihre fundamentalen Leistungen aufzuzählen, daher werden wir uns auf wenige Beispiele beschränken. Wer fällt einem spontan ein? Natürlich sind es zunächst und sofort die “All Time Stars” aus Kunst, Philosophie, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft: Sokrates, Archimedes, Alexander (ein junger!), Cäsar, Karl der Große, Marco Polo, Michelangelo, Columbus, Napoleon, Goethe, Mozart (jung!), Beethoven, Kant, Hegel, Nietzsche, Watt, Freud, Einstein usw. Sie haben die westliche Welt geprägt und ohne sie wäre die gesamte heutige Kultur, von der wir alle profitieren und die uns wesenhaft ausmacht, wohl nicht entstanden.
    Das Genie ist männlich
    Allen diesen Herren gemeinsam ist ein gewisser Genius, der offensichtlich und historisch betrachtet nur beim männlichen Geschlecht vorkommt. Wir kennen aus der Geschichte kaum “alte mächtige weiße Frauen”, abgesehen von einzelnen Ausnahmen wie Cleopatra oder Maria Theresia (die beiden würden mir das in diesem Zusammenhang wenig charmante Wort “alt” vermutlich verzeihen, weil es ja um etwas anderes geht als um das Alter.)
    Die Personen und Lobbys, die heute die MAWMs unentwegt attackieren und sie zugunsten eines neuen Menschentypus weghaben wollen, sind durchwegs linksideologisch und feministisch orientiert. Ihr Repertoire an Argumenten, warum die MAWMs verschwinden sollen, klingt überall gleich. Es ist völlig egal, ob man dazu die reichlich vorhandenen journalistischen Pamphlete aus dem angloamerikanischen oder europäischen Raum liest oder ob man die Elaborate der Intelligenzija von der Universität Oxford, der Wiener Publizistik oder einer US-amerikanischen University studiert: Der rote Faden ist immer derselbe.
    Stay on the message
    Es geht stets und primär um die Forderung nach Gleichheit, die im selben Atemzug Diversity, also Vielfalt will und die sich damit schon hier prinzipiell widerspricht. Es geht um Politische Korrektheit, die jedem und jeder Minderbemittelten dieselben Rechte zugestehen will wie den Mehrleistern und in deren Rahmen eine wertende oder auch nur ironische Aussage über jemanden oder zu jemandem bereits eine Todsünde darstellt. Es geht um Gender Politics, die alle sozialen Geschlechtsunterschiede einebnen will, aber zur selben Zeit die Frauen möglichst erkennbar machen möchte – und das bitte ohne ihre sekundären Geschlechtsmerkmale betonen zu dürfen, denn das wäre wiederum sexistisch und würde natürlich der Gleichheit widersprechen und so das angebliche Machtgefälle zwischen Mann und Frau weiter stützen.
    Ausfluss dieser meist mit Fanatismus publizierten Ideologie sind der Wunsch nach Frauenquoten, haarsträubende Lügen über das Gender Pay Gap, staatliche verordnete Schreibweisen, die überall Sexismus wittern, wenn das Binnen-I fehlt, freiwillige Kinderlosigkeit, um im Kampf mit dem MAWM keine Zeit zu verlieren und nicht abhängig von einem Kindsvater zu sein, der Tausch des traditionellen ehelich-mütterlichen Daseins mit dem beruflichen Karriere-Zwang usw usf.
    …et respice finem
    Jetzt denken wir diesen von den 68ern begonnenen Paradigmenwechsel zu Ende und überlegen uns, was am Ende herauskommt, wenn die vielen Furien und Erinnyen, die den globalen und totalen Krieg gegen den MAWM ausgerufen haben, obsiegen. Prognostisch kann man sich nur auf die historischen Daten berufen und aus der viele tausende Jahre währenden Empirie schöpfen. Frauen hatten zu allen Zeiten stets andere, mindestens genauso wichtige Aufgaben wie die MAWMs, aber sie waren niemals in der gesamten Menschheitsgeschichte in der Position dieser Männer – und wenn doch, dann nur in Ausnahmen.
    Damit stellt sich die Frage: Wieso sollen jetzt plötzlich die Frauen durch Genderismus, Quotenregelungen, Gleichbehandlungskommissionen und andere derartige Instrumente zu “mächtigen alten weißen Männern” werden ? Wollen die Frauen das mehrheitlich überhaupt? Und warum sollte diese mit Verve betriebene Schaffung der “mächtigen alten weißen Frau”, die ja am Ende dieser Entwicklung steht, für Gesellschaft und Kultur ein Fortschritt sein?

    Reply
    1. 8.2

      Exkremist

      Welch Chuzpe, dass Du da unbedingt wieder Deine EBERäischen Rassegenossen unterschmuggeln musstest…

      Reply
    2. 8.3

      Erwin

      25 Jahre Brandanschlag Solingen :
      False Flag der Geheimdienste ?

      Reply
      1. 8.3.1

        Erwin

        25 Jahre Brandanschlag in Solingen: “Ich sah, wie die Flammen loderten”

        Reply
      2. 8.3.3

        hardy

        und Rabbi Hotzenvotz nicht vergessen…

        Reply
    3. 8.4

      GvB

      @Erwin.
      Ausnahmen wie Cleopatra oder Maria Theresia? Schwachsinn..
      …das hiesse ja den einflussreichen Frauen-und PolitikerInnen allgemein eine Absolution zu gewähren!
      Auch die, die hinter oder “neben” ihren Männern standen(ob das feige oder geschickt ist, sei hier zweitrangig). Und alle waren unschuldig? Mitnichten!
      Nein, es gab schon immer mehr als genug mächtige Frauen!
      Indira Gandi, Mde. Lagarde, Hillary Rodham-CLINTON, usw
      hier an die 100:
      Maria von Nazaret (Mutter Jesu).
      Katharina die Große, russische Kaiserin
      Marie Curie, französische Physikerin
      Queen Victoria, britische Monarchin
      Queen Elizabeth II
      Kleopatra, ägyptische Herrscherin
      Jeanne d’Arc, französische Befreiungskämpferin
      Rosa Luxemburg, polnische Politikerin
      Elizabeth II., britische Königin
      Olympe de Gouges, Revolutionärin, Frauenrechtlerin.
      Frida Kahlo, Künstlerin
      Eva Perón, Politikerin, Staatsfrau
      Luise von Preußen, deutsche Staatsfrau
      Benazir Bhutto, pakistanische Politikerin
      Maria Montessori, Ärztin, Reformpädagogin
      Clara Zetkin, Politikerin, Friedensaktivistin
      Theresia von Avila, Ordensfrau, Mystikerin
      Sirimavo Bandaranaike, Politikerin
      Hildegard von Bingen, Universalgelehrte.
      Elisabeth von Österreich-Ungarn, Kaiserin von Österreich
      Simone de Beauvoir, Philosophin, Feministin
      Maria Goeppert-Mayer, Physikerin
      Marie Antoinette, Königin von Frankreich
      usw.
      http://www.whoswho.de/sonderseite/die-100-frauen.html

      Reply
    4. 8.5

      Klaus Borgolte

      Nicht vergessen: Wilhelm von Humboldt

      Reply
  7. 7

    Erwin

    Nur Verschwinden hilft
    Veröffentlicht am 30. Mai 2018 von Wolfgang Prabel
    “In Salzghetto (Salzgitter im Kalifat Niedersachsen) ist eine vierfache Mutter auf offener Straße von ihrem
    moslemischen Ex erschossen worden. Die Adresse der Getöteten erfuhr der sog. „Tatverdächtige“
    ausgerechnet bei einem Gerichtstermin, wo die rotschwarze Justiz beim Datenschutz versagt hat. Zwar
    erschien die getötete Frau mit zahlreicher Polizeibegleitung im Gericht. Aber was nutzt das,
    wenn der Ex dort die neue Adresse der umgezogenen Frau erfuhr?
    Fraglich überhaupt, wie lange der gewählte Wohnort wirklich auch ohne Datenleck geheim geblieben wäre.
    Zweite Frage: Woher stammte die Schußwaffe, und warum hatte die Getötete zu ihrer Verteidigung keine?
    Also Deutschland ist für Exfrauen von Musels einfach zu gefährlich, weil die deutsche Justiz bei Rechtgläubigen
    einfach zu sehr an das Gute im Menschen glaubt. Eine übliche Gefährderansprache durch die Polizei ist etwa
    so wirksam, wie eine Halstablette bei Fußpilz. Letztlich hat sich die niedersächsische Justiz der Beihilfe zum
    Mord schuldig gemacht. Da die Sache sich im albanischen Milieu zutrug ist nicht auszuschließen,
    daß nun eine hundertjährige Blutrache in Gang gesetzt wurde.
    Untertauchen binnen acht Stunden hilft, wie ich das schon mal empfohlen hatte. Wirksamer wäre natürlich ein
    bewachter Grenzzaun und die Ausschaffung von Gefährdern. Aber das zieht Frau Dr. Merkel nicht einmal in
    Erwägung. Sie ist für den Mord natürlich persönlich verantwortlich, weil sie das Rechtssystem erkennbar
    verludern ließ und Gefährder mitten zwischen uns normal findet.
    Unschuldiges Blut klebt hundertfach an ihren Händen.
    Noch eine Bemerkung: Die rassistische Lügenpresse hat den Mörder „Anton B.“ genannt. Dieser russische,
    zuweilen auch österreichische Vorname (Anton Tschechow, Anton Rubinstein, Anton aus Tirol) sollte in der
    Öffentlichkeit wahrscheinlich den Eindruck erwecken, daß nicht ein polizeibekannter Salafist, sondern die
    „Russenmafia“ am Werk war. Anton ist im Kosovo ein wirklich ungewöhnlicher Name. Die merkeltreuen Medien
    tun eben alles, um den religiösen Hintergrund der Tat zu verschleiern.
    Der Islam gehört zwar nicht zu Salzghetto, aber er ist dort präsent.
    Wo bleibt die Entschuldigung der Kanzlerin und der Islamverbände ? Warum besucht Dr. Merkel die
    schwerverletzte Schwester der Getöteten nicht im Krankenhaus? Merkel muß weg.”
    http://www.prabelsblog.de/2018/05/nur-verschwinden-hilft/

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Kein Einzelfall.
      Dieses Merkel-System… angefangen bei der Politik, Justiz bis hin zur Polizei und den Medien..ist rott, versaut und amerikanisiert..
      aber da erzähl ich ja nix neues.

      Reply
  8. 6

    Annette

    Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.” ( Hans Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler)
    Es wird die Stunde kommen, wo jeder Mensch mit Verstand sich der Entscheidung stellen muß: Entweder ein paar unmenschliche Entscheidungsträger oder Millionen unterdrückter Verbraucher…
    Dann werden auch verfassungslose Verfassungsschützer des unstaatlichen Vereinigten Wirtschaftsgebiets die Seiten wechseln, und Polizisten, und Soldaten, und und und…

    Reply
    1. 6.1

      x

      x
      Es wird die Stunde kommen, in der auch jede/r Deutsche das Grundgesetz ad acta legen wird bzw. muSS. wenn er/sie überleben will.

      Reply
  9. 5

    Erwin

    Lütticher Terrormorde doch mit islamistischem Hintergrund – Täter war Freigänger, 29. Mai 2018 – 18:19
    Beim heutigen Terroranschlag im belgischen Lüttich mit mindestens vier Toten geht die Polizei jetzt von
    einem Terroranschlag aus. Ein Bewaffneter verfolgte zunächst zwei Polizistinnen, griff sie mit einem Messer
    an. Dabei gelang es ihm auch, ihnen eine Dienstwaffe zu entreißen. Der Täter erschoss die beiden und
    kurze Zeit später noch einen unbeteiligten 22-Jährigen, der mit dem Auto zufällig vorbeifuhr. Die belgische
    Anti-Terror-Staatanwaltschaft hat laut Medienberichten die Ermittlungen übernommen. Laut die WELT
    gebe es Elemente, „die in die Richtung eines Terroranschlags gehen“,
    sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.
    Täter rief laut Zeugen „Allahu Akbar”
    Medienberichten zufolge soll der Mann während seiner Bluttat „Allahu Akbar” („Gott ist groß”) gerufen haben.
    Anschließend nahm der Mörder eine Frau als Geisel und verschanzte sich mit ihr in einer nahegelegen Schule.
    Eine Sondereinheit der Polizei beendete die Geiselnahme schließlich, als der Mann aus seinem Versteck auch
    auf die Sicherheitskräfte zu schießen begann. Er sei, so die Staatsanwaltschaft wörtlich, „neutralisiert” worden.
    Täter hatte offenbar Freigang aus dem Gefängnis
    Laut dem Belgischen Nachrichtenportal hln.be handelt es sich bei den Täter um einen Freigänger der erst am
    Montag die Haftanstalt verlassen hat. Der genehmigte Ausflug war Teil eines Resozialisierungsprogramms des
    mehrfach Vorbestraften. Bei seinem letzten Haftaufenthalt hatte er Kontakt zu radikalen Insassen gehabt, welche
    in Gefängnissen immer „erfolgreicher“ missionieren. Hingegen zeigte das Resozialisierungsprogramm nicht den
    gewünschten Erfolg und es erstaunt auch niemanden mehr, dass auch dieser Täter,
    wie praktisch alle Terroristen zuvor, als Krimineller polizeibekannt war.
    https://www.unzensuriert.de/content/0026950-Luetticher-Terrormorde-doch-mit-islamistischem-Hintergrund-Taeter-war-Freigaenger?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Reply
    1. 5.1

      GvB

      Dabei gelang es ihm auch, ihnen eine Dienstwaffe zu entreißen.
      Waren die 2 Frauen schlecht ausgebildet oder nicht in der Lage die Waffe richtig zu ziehen und einen Schuss ins Knie usw.abzugeben…
      Kommt ja öfters in der EU vor als man denkt. Erst ein SK konnte den Typen liquidieren..
      Der Täter war ein belg. Konvertit. Die sind oft gefährlicher als diese anderen Islamis.
      Wattebäuschen-Resozialisierungsprogramm?
      Bringt doch nix..

      Reply
  10. 3

    Anti-Illuminat

    Man versucht mit den Straßenumbenennungen Verräter zu ehren.
    Pfui…
    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 3.1

      arabeske654

      Dankesbrief von Ursula Haverbeck aus der Gesinnungshaft
      Bielefeld, den 28. Mai 2018
      Liebe Angehörige des Volkes der Dichter und Denker!
      Da wacht etwas auf, beginnt vom Protestieren und Jammern zum Handeln überzugehen – und schreibt Briefe in einer so riesigen Zahl.
      Die Gefängniszensur bricht beinahe zusammen und ich kann nur völlig überrascht danken für die Gesundheitswünsche und immer wieder angebotene Unterstützung. Bitte versteht, das geht nur noch in einer Sammelantwort.
      Sehr viele fragen, was können wir für Dich tun, Ursula? – Genau das, vom Denken und wütendem Schweigen zum Sprechen und Handeln übergehen. Damit könnt Ihr nicht nur für Deutschland und alle Völker dieser Erde etwas tun, sondern auch für mich.
      https://endederluegedotblog.wordpress.com/2018/05/30/dankesbrief-von-ursula-haverbeck-aus-der-gesinnungshaft/

      Reply
      1. 3.1.1

        Falke

        Wieder eine sehr interessante Sendung.
        https://www.bitchute.com/video/nBTgO1vuLl1D/

        Reply
      2. 3.1.2

        Falke

        Test ..ich hatte hier ein video mit Henry Hafenmeyer eingestellt Folge 16.
        Maria kannst Du mal nachsehen wo es gelandet ist?
        Gruß Falke

        Reply
    2. 3.2

      arabeske654

      Wahrheit ist der absolute Gegenstand des Wissens, dass man nach gründlicher Reinigung des Denkens von Meinungen im Denken nicht mehr bezweifeln kann. Der erste nicht mehr bezweifelbare Satz ist der, des René Descartes: „Cogito ergo sum.“ Der Satz, dass die Wahrheit –weil göttlich- für Menschen nicht erreichbar sei, setzt die Trennung von Gott und Mensch voraus; steht somit für das jüdische Prinzip. Dieses ist in der deutschen Philosophie aufgehoben.
      https://wir-sind-horst.com/2018/05/30/brief-an-f-februar-2018/

      Reply
    1. 2.1

      Ulysses Freire da Paz Junior


      die Weltelite ist verrückt > http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/sociopol_globalelite222.htm
      Wenn wir nicht im Einklang miteinander handeln und sicherstellen, dass die Zukunft zu dem wird, was wir brauchen, dann werden wir mit Sicherheit jedes Schicksal verdienen, das uns erwartet.

      Reply
    2. 2.2

      hardy

      hier noch was über die hotzenvotzige Weltherrschaft – schon von 1921 – hier etwas Vorsicht geboten

      Die NWO, auch JewWO genannt ist doch der Gegenentwurf Satans zu der Herrschaft Christi – der wichtigste Gegensatz wird sein, daß die Dämonen dann gebunden sind, während die angestrebte NWO gerade die unumschränkte Dämonenherrschaft sein würde, aber nichtmal das stimmt, denn Satan weiß, daß seine Zeit abläuft und daher sind alle diesbezüglichen Bestrebungen so ausgerichtet, daß größtmöglicher Schaden und größtes Leid hervorrufen werden soll. Dies ist bereits jetzt unübersehbar!
      DAS ist das wichtigste Argument gegen die NWO!

      Reply
  11. 1

    Erwin

    Russische Befreiungsbewegung

    Reply
    1. 1.1

      Erwin

      Palmblatt-Prophezeiungen | “Katastrophale Zukunftsaussichten”- Europa ab 2018 !

      Reply
      1. 1.1.1

        Erwin

        Kornkreise & UFOs in Polen

        Reply
      2. 1.1.2

        Skeptiker

        @Erwin
        Diese Ähnlichkeit.
        Prem Joshua___Best Seletion

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 1.2

      hardy

      in sehr interessantes Video zum Thema Kornkreise und “Außerirdische” ist dieses

      nur daß ich diese Überirdische nennen würde, also Dämonen

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen