ad
ad

Related Articles

28 Comments

  1. 14

    Erwin

    Degussa-Chefökonom Prof. Polleit – Tricks der EZB

    – Die Welt leidet unter FIAT-Geld

    Reply
  2. 13

    Erwin

    Zehntausende Migranten beantragen Familiennachzug

    Ab dem 1. August dürfen Migranten mit sogenanntem eingeschränkten Schutzstatus wieder Familienangehörige nach Deutschland holen. Die Rheinische Post berichtet, dass bereits 28.000 Anträge von Migranten vorliegen, Angehörige aus der Türkei, Jordanien, dem Libanon und dem Nordirak nach Deutschland nachzuholen. Die Union hat eine Regelung getroffen, wonach pro Monat bis zu 1.000 Angehörige einreisen dürfen. Bislang fallen unter die Regelung nur Ehepartner und Kinder. Minderjährige Migranten sollen ihre Geschwister und Eltern nach Deutschland holen dürfen.

    Nach der Genfer Flüchtlingskonvention haben Asylbewerber „eingeschränkten Schutzstatus“, die keinen Anspruch auf vollständigen Schutzstatus haben. Wenn sie nachweisen können, dass ihnen im Heimatland Folter oder Tod drohen, erhalten sie zunächst für ein Jahr den eingeschränkten Schutzstatus, so das Narrativ der Bundesregierung. Danach kann der Status auf zwei Jahre verlängert werden. Halten sich Asylbewerber fünf Jahre im Land, können sie Daueraufenthalt beantragen.

    Weiter :

    https://www.watergate.tv/zehntausende-migranten-beantragen-familiennachzug/

    Reply
    1. 13.1

      Erwin

      Schätzungen zufolge sollen 1 bis 3 Millionen Angehörige nachkommen

      Die GroKo einigte sich schlussendlich auf 1.000 „Nachzügler“ pro Monat ab August 2018. Jedoch nur für subsidiär Schutzbedürftige. Diese Zahl verschleiert den Umstand, dass die Zahl der tatsächlichen „Nachzügler“ von „regulären“ Flüchtlingen zwischen einer und drei Millionen liegen könnte. Und das sind nur die Asylberechtigen von 2017 und bis März 2018. Der tatsächliche Familiennachzug läuft also schon die ganze Zeit auf Hochtouren, vor der Öffentlichkeit verschwiegen.

      Die AfD fragte ebenfalls bei der Bundesregierung an, weshalb subsidiär Schutzbedürftige aus Syrien nun nicht wieder in ihr Land zurückkehren müssten, jetzt, da der Krieg weitgehend beendet sei. Die Begründung der Bundesregierung lässt Schlimmstes vermuten: Der Rückgang der militärischen Auseinandersetzungen bedeute nicht das Ende des Konfliktes. Erst wenn der syrische Machthaber Assad gestürzt worden sei, könne eine politische Lösung erzielt und die „Schutzbedürftigen“ zurückgebracht werden.

      Weiter :

      https://www.watergate.tv/zehntausende-migranten-beantragen-familiennachzug/

      Reply
  3. 12

    Sehmann

    Kardinal Marx attackiert Seehofer und Söder: „Nationalist sein und katholisch sein, das geht nicht“
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kardinal-marx-attackiert-seehofer-und-soeder-a2496793.html

    Vollkommen richtig, deshalb bin ich schon mit 18 aus der kath. Kirche ausgetreten und habe bei der Wahl mein Kreuz bei der NPD gemacht.

    Reply
    1. 12.1

      FensterBANK

      Stimmt!
      Die Spreu muß sich vom Weizen trennen.
      Obwohl….Seehofer und Söder sind keine richtigen Nationalisten, sondern nicht einmal Fisch oder Fleisch, einfach nur Opportunisten und Marionetten, Opium für’s BRiD-Parteienvolk.
      Die katholische Kirche ist Alljudas zweite Kolonne, oder dritte hinter dem Islam.
      Und Gruß

      Reply
      1. 12.1.1

        FensterBANK

        Bewußt aktuell, Folge 20:
        https://www.youtube.com/watch?v=4-wa2qZptOA

        Hier wird u.a. ein Teil der Bibel entlarvt. Das fand ich als Anstoß für die ewigen Bekehrungswilligen nicht schlecht. Wobei man die wahren Ursprünge nicht außer Acht lassen sollte.
        “Atlantis, Edda und Bibel – 200 000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der heiligen Schrift” H. Wieland. Oder die diversen Schriften von Erich u. Mathilde Ludendorff in Augenschein nehmen.
        Und Gruß

        Reply
  4. 11

    Erwin

    Immer mehr Deutsche flüchten aus Deutschland

    18. Juli 2018

    Arbeiten bis 67 oder 70 oder bis der Arzt kommt. Niemals zuvor wurden deutsche Arbeitnehmer mehr vom Staat ausgepresst als heute. Die Steuerquote liegt gefühlt
    bei 70%. Konsequenz : Flucht aus Deutschland.

    Noch nie haben die Deutschen so lange für den Staat gearbeitet wie in diesem Jahr.
    Die Belastung mit Steuern und Abgaben erreicht nach Prognosen des Bundes der Steuerzahler (BdSt) 2018 einen Rekordwert.

    Dennoch: Kein Politiker, keine Gewerkschaft hat diesen Raubzug je thematisiert. Steuersenkungen wären das Gebot der Stunde, um deutsche Arbeitnehmer zu
    entlasten. Doch Politiker trachten mit immer neuen Abgaben einzig danach, den
    Untertanen noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Denn dieses Gekl wird
    schließlich gebraucht. Wofür?

    Das braucht wohl hier nicht weiter thematisiert zu werden…

    Fakt jedenfalls ist: Rein rechnerisch arbeiten Bürger und Betriebe erst ab heute, Mittwochmorgen 4:40 Uhr, wieder für ihren eigenen Geldbeutel. Der Verband
    errechnet Jahr für Jahr den sogenannten Steuerzahlergedenktag, bis zu dem
    direkt oder indirekt für den Staat gearbeitet wird.

    Weiter .

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/79400-immer-mehr-deutsche-fluechten-aus-deutschland

    Reply
  5. 10

    arkor

    vermischen vermanschen was zusammeschwurbeln und was kommt raus? Ein Haufen Unsinn, in dem natürlich Richtiges enthalten ist.
    Hilft keinem Polizisten oder sonstwem weiter, sondern schadet nur….und wer keine Ahnung hat sagt noch….toll….das hört sich doch mal gut an:

    https://bewusstscout.files.wordpress.com/2017/06/menschenrecht.png?w=984

    Reply
  6. 9

    arkor

    Mal genau anhören, insbesondere auch wo auf den Inhaber verwiesen wird.
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179549634/Rundfunkbeitrag-verfassungsgemaess-An-der-Wirklichkeit-vorbei.html

    GEZ ist kein vordringliches Thema für mich, Wichtig hier ist, dass ich bereits für das gesamte deutsche Volk die Beiträge unter coactus feci und völkerrechtlichen Vorbehalt gestellt habe.

    Die Antwort hierauf war, dass sie nur auf 3 Jahre begrenzt haften….(was natürlich nicht so ist)

    Reply
    1. 9.1

      arabeske-654

      „Der Gesetzgeber muss keinen Wirklichkeitsmaßstab wählen, sondern kann auch einen Ersatz- oder Wahrscheinlichkeitsmaßstab zugrunde legen.“
      Das ist schon ein heftiger Schlag ins Gesicht.
      Übersetzt heißt das:
      “Was die Wirklichkeit ist bestimmen wir und daran richtet sich unser ‘Recht’ aus, nachdem wir Euch aburteilen”
      Klingt irgendwie nach §130 StGB.

      Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      @Arkor – Deinen Beitrag habe ich gerade bearbeitet, kommt morgen um Mitternacht!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 8.1.1

        arkor

        schön Maria und Danke.

        Reply
  7. 7

    Lichtwesen

    Uns Deutsche beschützt Keiner mehr und unsere Vernichtung ist vorprogrammiert!
    Allerdings kann man die Deutschen und das deutsche Blut nicht ausrotten, weil es Deutsche in der ganzen Welt gibt die IHRE Nationalität, Kultur und wahre Geschichte mit ihren einzigartigen Genen beschützen und an ihre Kinder weiter geben.
    Weder ein Herr Trump, noch ein Herr Putin werden uns Deutsche helfen, oder zur Seite stehen, denn sie verfolgen nur eigenen und privaten Interessen um selbst im Mittelpunkt zu stehen.
    Deswegen müssen WIR in dieser Not zusammen stehen. Der antideutsche Rest der Deutschenhasser und Deutschenvernichter in dieser BRiD wird sich eines Tages selbst zerfleischen.
    Die Deutschen hatten mit der Wehrmacht die beste Volksarmee, liebten und verehrten sie zu Recht und sie gaben ihr Blut für die Sicherheit des Deutschen Volkes.
    Ruhm und Ehre unserer tapferen Wehrmacht welches sogar unsere Feinde DAMALS bestätigt haben.

    Reply
  8. 5

    hardy

    Mit diesem Buch
    https://archive.org/details/HuginVlkervermischung

    wird auch die Altersarmut erklärbar!

    Bitte unbedingt lesen, denn ich will mich ja nicht als der berüchtigte Erklärbär ausweisen.
    Auf Seite 27 beispielsweise ist eine kaum bekannte Darstellung von Geburtenraten verschiedener Länder, die eigentlich alles sagt

    Reply
  9. 4

    Erwin

    Hat eine Flasche Bier ( Alkoholgehalt )bald mehr Prozente als die SPD ?

    Reply
    1. 4.1

      Sehmann

      “Die Schirmherrschaft über die Armen zu übernehmen war in der Politik immer das sicherste Mittel, sich zu bereichern.” – Nicolás Gómez Dávila, kolumbianischer Philosoph

      Reply
  10. 3

    Erwin

    Der immer stärker werdende sogenannte „ Populismus “ in der BRiD ist die

    – Gemeinschaft des Widerstandes – gegen den Globalisierungsfaschismus .

    Die transatlantischen “Eliten” der Blockparteien sind dabei, ihren totalitären

    und zerstörerischen Weltmachtsanspruch (NWO) mehr und mehr zu verlieren .

    Mischen wir uns daher ein in die Rentendiskussion , denn sogar den künftigen

    Durchschnittsverdienern droht Altersarmut, wenn wir uns jetzt nicht wehren !

    Reply
    1. 3.1

      Erwin

      Umfrage: Migrantensituation bereitet der Bevölkerung in Deutschland „große Sorgen“

      Epoch Times, 18. July 2018 Aktualisiert: 18. Juli 2018 7:34

      Die derzeitige Migrantensituation bereitet der Bevölkerung in Deutschland “große Sorgen”.

      Nur wenige glauben, dass die Regierung die Lage im Griff hat.

      Die derzeitige Migrantensituation bereitet 47 Prozent der Bevölkerung in Deutschland

      „große Sorgen“. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag

      der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ergeben, die in der Ausgabe vom Mittwoch

      veröffentlicht wird. Diese Zahl von 47 Prozent war zuletzt im Winter 2015/16 erreicht

      worden.

      Weiter :

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/umfrage-migrantensituation-bereitet-der-bevoelkerung-in-deutschland-grosse-sorgen-a2495924.html

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        Sebastian Kurz macht den Salvini:

        „Wir nehmen keinen Bootsflüchtling auf“

        Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat mitgeteilt, Österreich werde „keinen einzigen“ der 450 afrikanischen Neuankömmlinge aufnehmen. Das soll er seinem italienischen Amtskollegen Guiseppe Conte in einem Brief mitgeteilt haben.

        Weiter :

        https://www.journalistenwatch.com/2018/07/18/sebastian-kurz-salvini/

        Reply
      2. 3.1.2

        x

        Ich glaube nicht, dass das wirklich reale bzw. auch die neuesten Zahlen sind.

        Reply
  11. 2

    Gunnar von Groppenbruch

    Das ist alles bedauerlich, wird sich jedoch nicht ändern (lassen), weil wir von Verbrechen beherrscht werden und die ihre Macht nicht freiwillig aufgeben!
    Es gibt auch keine Möglichkeit, irgendwelche sonstigen Werte in irgend einer Weise zu retten, weil das Geld ohnehin nichts wert ist und Anlagen in Wertpapieren und Lebensversicherungen allenfalls zum Heizen dienen können, denn WIR ALLE werden hinterher wieder bei NULL anfangen müssen!
    Die einzige Möglichkeit besteht darin, auf dem Lande, in genügender Entfernung zu den Ballungsgebieten, einen Hof, ein Haus oder eine Wohnung mit eigenem Brunnen und Garten zur Selbstversorgung zu kaufen, zu pachten oder zu mieten, vielleicht auch zu mehreren, die einander ergänzen können.
    Die Entfernung zu den Ballungsräumen muß so groß sein, daß man von dort mit dem Fahrrade nicht mehr zum Plündern kommen kann, also rd. 50 – 60 Km. Alles andere ist tödlich!
    Vor dem Auswandern kann ich nur warnen, denn überall woanders sind wir herzlich unwillkommen! Wir müssen im eigenen Lande ausharren!
    Nur, wer diese Tiefen mit unserem Volke durchsteht, kann auch mit ihm Sieger sein!

    Reply
  12. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropolgie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      Anti-Illuminat

      Das deutsche Volk wird von “unserer Regierung” als Feind betrachtet. Deshalb ist auch für die Rentner kein Geld da aber für die achso hyperarmer Flüchtelanten in Markenkleidung und neuesten Smartphone schon

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply
      1. 1.1.1

        arkor

        Sie betrachten uns nicht als Feind. Sie sind faktisch und unumstößlich feindlich durch das Mandat …..und das ist sehr, sehr gut so….

        Viele Menschen sind so verzweifelt und schütteln immer den Kopf, wenn ich ihnen erkläre, dass die faktische Rechtslage äußerst günsitg für uns ist.

        Das aber wiederum bedeutet, dass wir die Möglichkeit haben auf eine unbetreitbar einenenden und einigen Grundlage zu handeln, was natürlich mehr Wert ist als alles Gold der Welt.

        Es gibt ja tatsächlich Dumköpfe, wohl mehr Trolle, aber eben auch in den Irrtum geleitete, welche glauben, das mit dem Recht wäre egal und so Käse, vom Feind gemacht…geschwurbel geschwurbel geschwurbel….ah ja und dann gehts doch über die “Rechte” die Afd doch genauso……geschwurbel geschwurbel geschwurbel….

        Das ist natürlich Unsinn, denn wenn dies so wäre, dann könnte sich jeder seinen Richtung heraussuchen und wir würden uns für jeden Blödsinn gegeneinander bekämpfen…..so wie es halt jetzt noch ist….

        So aber ist die einende und für uns alle günstige Grundlage und gibt uns damit die einende Kraft.

        Ich habe soviel Blödsinn gehört, habe es richtig gestellt und da sind ja ganze Gruppen auf mich losgegangen……nein das machen wir jetzt so, weil….geschwurbel geschwurbel geschwurbel…..

        und ich sagte immer den selben Satz: Tut was ihr nicht lassen könnt, denn am Ende werden wir uns sowieso alle hinter der einen richtigen Sache einen.

        Das Ende vom Lied war natürlich, dass man gleich noch Munition geliefert hat, damit die BRD-Justiz Geldmittel generieren konnte, zu dem was sie ja sonst schon tun…..naja….des Menschen Wille sein Himmelreich…oder seine Hölle…wie gewünscht….

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen